Page 1

forum Thüringer Wald e. V.

AUS DER REGION UND FÜR DIE REGION Das Regionalmarketing für die Wirtschaft im Thüringer Wald

Bildungscamps Thüringer Wald


DAS REGIONALMARKETING FÜR DIE WIRTSCHAFT IM THÜRINGER WALD

Kunst- und Kulturreichtum in nächster Nähe

Hochkarätiger Leistungsund Breitensport

Bild: Regionalverbund Thüringer Wald e.V.

Bild: Foto-Ed

Der Thüringer Wald gilt als Inbegriff für Naturerlebnis und gesunde Erholung

Bild: Regionalverbund Thüringer Wald e.V.

Industrie- und Wirtschaftsregion mit Lebensqualität

Flexible kleinteilige Unternehmensstrukturen mit hohem Innovationsgrad


2

Südthüringen hat sich zu einer leistungsstarken Region mit bemerkens­ werten Wirtschaftsdaten entwickelt. Die Zahlen können sich sehen lassen – insbesondere 25 Jahre nach der Deutschen Einheit und der damit einhergegangenen wirtschaftlichen Neuordnung im Land. Viele Menschen mit unterschiedlich individuellen Vorstellungen arbeiten seither daran, die Region vorwärts zu bringen. Erfolgreich realisierte Entwicklungsschritte in der Förderung von Wirtschaftsstrukturen und in der Verbindung von Menschen zeigen, dass uns dabei die Zukunftsfähigkeit unserer Heimat am Herzen liegt. Die Schaffung der Regionalmarke Thüringer Wald war der

» Der Thüringer Wald   ist Standort für innovative Technologien, welche weltweit   gefragt sind und   starke Perspektiven   für die Menschen   in der Region bieten. «

Grundstein für die Optimierung der Zusammenarbeit von Institutionen, Unternehmen und Akteuren aus Wirtschaft, Verwaltung, Bildung und Kultur. Mit der Gründung des Vereins forum Thüringer Wald im Jahr 2009 bündeln wir die vielseitigen regionalen Interessen unter dem Dach eines gemeinsamen Regionalmarketings. Auf diese Weise wollen wir eine positive Wahrnehmung als starker Wirtschaftsstandort nach innen und nach außen erzeugen. Denn mit zunehmender globaler Vernetzung stehen auch die Unternehmen im Thüringer Wald national wie international in starkem Wettbewerb. Sie dabei mit einer starken regionalen Marke zu unterstützen, die für Ideenreichtum, Innovationskraft, wirtschaftliche Solidität, Wachstum und Zukunftssicherheit steht – das ist die Aufgabe, der wir uns als Verein in Kooperation mit den zahlreichen Akteuren vor Ort stellen.

Dr. Peter Traut Vorsitzender des forum Thüringer Wald e. V. und Präsident der IHK Südthüringen

3


DAS REGIONALMARKETING FÜR DIE WIRTSCHAFT IM THÜRINGER WALD

Die Industrie- und Wirtschaftsregion Thüringer Wald in Zahlen Die Städte und Landkreise der Region:

392.481 Menschen leben im Gebiet des Thüringer Waldes, 136.698 sind sozialversichungspflichtig Beschäftigte (Stand 2013)

35.776 H esse n

T h ü r i n g e n SK Erfurt

SK Eisenach LK Gotha

LK Weimarer Land

LK Wartburgkreis

LK Ilm-Kreis

LK SchmalkaldenSK Suhl Meiningen Suhl

LK SaalfeldRudolstadt

Ilmenau

Meiningen

LK Fulda

LK Hildburghausen LK Rhön-Grabfeld

2.463

Arnstadt

Schmalkalden

Hildburghausen

LK SaaleOrla-Kreis

Sonneberg

LK Kronach

Kreise des IHK-Bezirks Südthüringen

B a y er n

LK Haßberge

Industriebetriebe bilden den Wirtschaftsmotor der Region

1.000

LK Sonneberg

LK Coburg

Unternehmen insgesamt umfasst die Wirtschaftsregion Thüringer Wald (Stand 10/2014, Quelle: IHK- & HWK-Unternehmen)

Benachbarte Kreise im Gebiet des Thüringer Waldes Verlauf des Rennsteigs

Industriearbeitsplätze je 10.000 Einwohner – höchster Industrialisierungsgrad in Ostdeutschland (Stand 2013)


4

46% der Unternehmen im Thüringer Wald benoten den Standort mit sehr gut oder gut (Stand 2012)

5

44%

Sonstige

des steuerbaren Umsatzes werden im Thüringer Wald im Bereich Industrie erwirtschaftet

Industrie

Dienstleistung

20%

des Umsatzes werden im Thüringer Wald durch den Handel erwirtschaftet

16%

Industriebetriebe je 10.000 Einwohner (TEW):

Handel

des Umsatzes werden im Thüringer Wald im Dienstleistungsbereich erwirtschaftet

Stark im Export – Export, Exportquote für 2013:

15 Schwarzwald-Baar-Heuberg

13

31%

30%

IHK-Bezirk Südthüringen

Land Thüringen

33%

46%

Neue Bundesländer mit Berlin

Deutschland

Siegen

12 Südwestfälische IHK zu Hagen

12 Südthüringen

10 Nordschwarzwald

Mehr Informationen unter www.forum-thueringer-wald.de

Quellen: IHK Südthüringen, Thüringer Landesamt für Statistik, Statistische Ämter des Bundes und der Länder, Statistisches Bundesamt

Top 5 der deutschen IHK-Bezirke


DAS REGIONALMARKETING FÜR DIE WIRTSCHAFT IM THÜRINGER WALD

Das Regionalmarketing präsentiert den Thüringer Wald als prosperierenden Wirtschaftsstandort und attraktiven Lebensraum. Das Regionalmarketing für den Thüringer Wald leistet einen wichtigen Beitrag, damit Unternehmen an ihrem Standort von einer starken Region profitieren. Der Thüringer Wald ist eine prosperierende Wirtschaftsregion in Deutschland mit hoher Kultur

Wettbewerbsfähigkeit und Innovationskraft, ein attraktiver Lebensraum mit vielfältigen kulturellen Angeboten, leistungsfähigen Bildungs- und Forschungseinrichtungen

Wirtschaft

Verwaltung

sowie einer attraktiven Landschafts- und Naturausstattung. Aufgabe des Regionalmarketing Thüringer Wald ist es, diese Stärken zu präsentieren, zu kommunizieren und miteinander zu verknüpfen.

Bildung


6

7

Der Verein forum Thüringer Wald e. V. Das Regionalmarketing wurde auf Initiative der IHK Südthüringen im Jahr 2005 ins Leben gerufen. Seit dem Jahr 2009 ist es in dem Verein forum Thüringer Wald e. V. institutionalisiert.

Die fünf wegweisenden Projekte des Vereins im Regionalmarketing Thüringer Wald: Jugendkampagne t-wood.de Die Community für junge Leute im Thüringer Wald

Thüringer Wald Firmenlauf

Die Aktivitäten des Vereins erstrecken sich über

Die sportlichste Netzwerkparty für Unternehmen in der Region

die Bereiche Wirtschaft, Bildung und Kultur sowie Infrastruktur und Verwaltung. In eigens initiierten Projekten tritt der forum Thüringer Wald e.V. an, um

INDUSTRIE INTOUCH Thüringer Wald

die Region Thüringer Wald in all ihren Facetten und

Industrie zum Anfassen für Fachkräfte und Ausbildungssuchende

Stärken zu präsentieren:

›› als zukunftsorientierten Wirtschaftsraum mit hoher Wettbewerbsfähigkeit und Innovationskraft und

›› als attraktiven Lebensraum mit einem hohen Maß an Lebensqualität, vielfältigen Natur- und Kulturangeboten sowie leistungsfähigen Bildungsund Forschungseinrichtungen.

Mehr Informationen unter www.forum-thueringer-wald.de

Bildungscamps Thüringer Wald

BIldungscamps im Thüringer Wald Energie-Camp & Technik-Camp für Schüler in der Region

Unternehmerfreundliche Verwaltung im Thüringer Wald Für kurze Wege und mehr Service in den Kommunalverwaltungen


DAS REGIONALMARKETING FÜR DIE WIRTSCHAFT IM THÜRINGER WALD

Jugendkampagne t-wood.de Die Community für junge Leute im Thüringer Wald Um dem demografischen Wandel und der Abwanderung von

informieren. Neben einem umfassenden Veranstaltungs-

Jugendlichen in die urbanen Zentren entgegenzuwirken und

kalender bietet t-wood.de Fotos von zahlreichen Events und

sie als die zukünftigen Fachkräfte an die Region Thüringer

Partys in der Region sowie eine Übersicht über interessante

Wald zu binden, startete der Verein forum Thüringer Wald

Freizeitmöglichkeiten in der Umgebung. In der Rubrik Jobs

e. V. im Jahr 2011 die Jugendkampagne t-wood.de.

finden die Jugendlichen Stellenangebote, Ausbildungssowie Praktikumsplätze aus der Region. Im Bereich Job-

Unter dem Motto „Liebe deinen Wald“ hat sich der Verein

news gibt es hilfreiche Tipps und Tricks rund um das Thema

das Ziel gesetzt, den Jugendlichen zu zeigen, dass der

Bewerbung, Berufseinstieg und Jobsuche.

Thüringer Wald nicht nur ein attraktiver Lebensraum ist, sondern auch attraktive berufliche Perspektiven zu bieten hat.

Da nahezu jeder Jugendliche im Facebook aktiv ist, zeigt auch t-wood.de hier mit einer Fanseite Präsenz. Die Event-

Um positive Emotionen zu ihrer Heimat zu entwickeln ist es

reihe „t-wood TanzRausch“, welche im April 2013 neu

wichtig, die Jugendlichen dort abzuholen, wo sie unterwegs

eingeführt wurde, findet zwei Mal jährlich in unterschied-

sind: im Internet. Auf www.t-wood.de können sich die 14- bis

lichen Locations statt und macht so t-wood in der gesamten

29-Jährigen z.B. über Events, Jobs, Ausbildung und Lifestyle

Region bekannt.


8

Das Kooperationsangebot für Unternehmen

Zahlen, Daten und Fakten:

Wir bieten Ihnen über t-wood.de, Facebook, YouTube

70.000 Besucher (eindeutige)

und unseren Newsletter folgende Möglichkeiten der

auf der Webseite www.t-wood.de pro Jahr

Kommunikation an.

9

*

›› Einstellen von Stellenanzeigen und Angeboten von Ausbildungsplätzen

2.500 Empfänger des monatlichen t-wood.de-Newsletters

›› Vorstellung als Unternehmen des Monats

2.240 Fans

›› Einbindung in den regelmäßigen t-wood-Newsletter

unter www.facebook.com/twood.de

›› Zugang zu Jobgesuchen von Job- und Ausbildungs­ suchenden

Ca. 1.500 Besucher

›› Einstellen von Unternehmensfilmen

jeweils auf den t-wood-TanzRausch-

›› Kommunikation von Terminen, Neuigkeiten und

Veranstaltungen

Personen Ihres Unternehmens ›› Präsentation der t-wood-Angebote auf Events

Präsenz auf ca. 15 Events pro Jahr wie z.B. Berufsinformationsmessen, Jugendveranstaltungen, Sport- und Kulturevents

Bisher 27 Unternehmen des Monats wurden auf www.t-wood.de ausführlich vorgestellt (Stand: August 2015)

Projekteigene Webseite und App: www.t-wood.de

*

Das Angebot ist unverbindlich und bedarf einer individuellen Absprache.


DAS REGIONALMARKETING FÜR DIE WIRTSCHAFT IM THÜRINGER WALD

Thüringer Wald Firmenlauf Die sportlichste Netzwerkparty für Unternehmen in der Region Der Firmenlauf im Thüringer Wald hat sich seit seiner

274 Unternehmen an. Damit wuchs das Starterfeld seit der

Premiere im Jahr 2010 zur sportlichsten Netzwerkparty in

Firmenlauf-Premiere im Jahr 2010 fast um das Siebenfache.

der Region entwickelt und sich als jährliches Highlight der Unternehmen fest etabliert.

Das Event auf den Original-Weltcup-Strecken in der DKBSki-ARENA Oberhof bringt die wirtschaftlichen und die

Unter dem Motto „Die Wirtschaft im Thüringer Wald läuft“

sportlichen Potenziale der Region zusammen. Dabei steht

kommen jedes Jahr im August Unternehmen, Behörden,

an diesem Tag nicht der Leistungsgedanke im Vordergrund.

Hochschulen, Institutionen und Fans des Thüringer Waldes

Vielmehr wird den Unternehmen eine Plattform geboten,

in der Oberhofer DKB-Ski-Arena zusammen.

um sich zu präsentieren und miteinander ins Gespräch zu kommen. Mit dem Laufshirt als Visitenkarte werden nicht

Seit dem Auftakt können in jedem Jahr Teilnahmerekorde

selten auch geschäftliche Kontakte auf den Weg gebracht.

verzeichnet werden.

Der Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt.

Zum sechsten Thüringer Wald Firmenlauf, am 26. August

Ziel ist es, mit Spaß neue Motivation zu schöpfen und den

2015, meldeten sich 4.000 Läufer und Nordic Walker aus

Teamgeist zu stärken.


10

Das bringt der Thüringer Wald Firmenlauf für die Unternehmen:

Zahlen, Daten und Fakten:

›› Netzwerken mit anderen Firmen und deren Mitarbeitern

Ca. 4.500 Firmenläufer und Fans

aus der Region, aktive Kommunikation und Beziehungsaufbau ›› Mitarbeitermotivation – mit Spaß am sportlichen Wettbewerb über jedes Alter und Position hinweg ›› Stärkung des Gemeinschaftsgefühls und Förderung des Teamgeistes durch gemeinsames Erleben

sind bei der Netzwerkparty der Region dabei

4.000 Läufer und Nordic Walker meldeten sich 2015 an (Teilnehmerlimit erreicht)

›› Die „etwas andere Betriebsfeier“

618 Läufer und Walker

›› Anregung zu kreativem Wettbewerb durch Auszeichnung

nahmen 2010 an der Premiere des Firmen-

als „Originellstes Team“ ›› Stärkung einer positiven Unternehmenskultur ›› Identifikation mit der Region und Bindung zur Region

11

laufes in der DKB-Ski-ARENA Oberhof teil

117 Teilnehmer zählte die bisher „stärkste Firma“

274 Unternehmen registrierten sich für den Thüringer Wald Firmenlauf 2015

Mit 85 Unternehmen ging im Jahr 2010 der erste Firmenlauf im Thüringer Wald an den Start (Stand: August 2015)

Projekteigene Webseite: www.thueringer-waldfirmenlauf.de


DAS REGIONALMARKETING FÜR DIE WIRTSCHAFT IM THÜRINGER WALD

INDUSTRIE INTOUCH Thüringer Wald Industrie zum Anfassen für Fachkräfte und Ausbildungssuchende INDUSTRIE INTOUCH Thüringer Wald bietet Industrieun-

Bereits zur Premiere 2014 konnten insgesamt 1.195 Besu-

ternehmen, industrienahen Dienstleistern und weiteren

che in 24 Unternehmen registriert werden. Stolz präsen-

interessierten Thüringer Unternehmen eine ideale Platt-

tierten sie den Besuchern ihre Produkte, Technologien,

form, um sich als zukunftsfähiges Unternehmen und attrak-

Berufsbilder und Karrierechancen. Viele Unternehmen

tiver Arbeitgeber zu präsentieren, ihre Bekanntheit in der

konnten sich über einen Besucheransturm freuen.

Region Thüringer Wald zu erhöhen und sich mit anderen

Ein großer Teil der Gäste besichtigte mehrere Firmen und

Unternehmen zu vernetzen.

viele Interessenten kamen spontan zu den Unternehmensprogrammen – ein Erfolg, an den weiter angeknüpft werden

Begleitet von einer breit angelegten Öffentlichkeitskam-

soll.

pagne öffnen die teilnehmenden Firmen ihre Türen und gewähren auf ganz individuelle Weise der Öffentlichkeit exklusive Einblicke hinter die Kulissen, die Produktion oder in verschiedenste Berufe. INDUSTRIE INTOUCH Thüringer Wald bringt Menschen und Unternehmen aus der Region näher zusammen.

(*Quelle: Besucherbefragung INDUSTRIE INTOUCH 2014)


Das Leistungspaket von INDUSTRIE INTOUCH für Unternehmen:

Zahlen, Daten und Fakten:

›› Organisation der Gesamtveranstaltung

1.195 Unternehmensbesuche

›› Flächendeckende Gesamtbewerbung

wurden zur Premiere 2014 gezählt

›› Breit angelegte Presse- und Öffentlichkeitsarbeit inklusive Medienkooperationen ›› Unternehmensportrait mit Logopräsenz und Verlinkung auf der Veranstaltungswebseite www.industrie-intouch.de ›› Werbe-Paket (Werbebanner, Flyer, Plakate)

99% der Besucher würden INDUSTRIE INTOUCH Thüringer Wald weiterempfehlen*

›› Teilnehmer- und Besucherakquise

24 Unternehmen

›› Zentrale Teilnehmeranmeldung online

öffneten den Besuchern 2014 ihre Türen

›› Optionaler Workshop zur Vorbereitung der

13

Veranstaltung, z.B. zum Thema Arbeitgebermarketing

In insgesamt 749 Radiospots

und Programmgestaltung

wurde 2014 im Vorfeld für die Veranstaltung in den Unternehmen geworben

30 Unternehmen nehmen 2015 aus dem Thüringer Wald teil (Teilnehmerlimit erreicht) (Stand: August 2015)

Projekteigene Webseite und Video Rückblick 2014: www.industrie-intouch.de www.industrie-intouch.de/ rueckblick-2014

*Quelle: Besucherbefragung INDUSTRIE INTOUCH 2014

12


DAS REGIONALMARKETING FÜR DIE WIRTSCHAFT IM THÜRINGER WALD

Bildungscamps Thüringer Wald Bildungscamps Thüringer Wald

Fachkräfte sichern für morgen – Energie- & Technik-Camp für Schüler in der Region

Das Technik-Camp und das Energie-Camp im Thüringer

Das Technik-Camp und das Energie-Camp im Thüringer

Wald richten sich an Schüler der 8. bis 12. Klasse der

Wald finden jährlich im Rahmen eines Sommer- und eines

Realschulen und Gymnasien in der Region Thüringer Wald.

Herbstcamps statt. Partner sind die IHK Südthüringen, die

Ziel der einwöchigen Bildungscamps ist es, Jugendliche an

HWK Süd­thüringen und die Fachhochschule Schmalkalden.

innovative Technologien heranzuführen und sie frühzeitig

Gefördert werden die Bildungscamps im Thüringer Wald

für zukunftsweisende Berufe mit Perspektive in ihrer Regi-

durch die Agentur für Arbeit Suhl, die STIFT Thüringen

on zu interessieren.

und den Europäischen Sozialfonds. Verantwortlich für die Durchführung der Bildungscamps ist das Berufsbildungs-

Die Camps ermöglichen es, den Teilnehmern einen Blick

und Technologie-Zentrum Rohr-Kloster und der Förderver-

hinter die Kulissen zu werfen und zu beurteilen, welcher

ein für Auszubildende Schmalkalden e. V.

Ausbildungsberuf ihren Vorstellungen und vor allem ihren Fähigkeiten entspricht. Diese Woche zeigt, dass die „graue Theorie“ aus der Schule viele begeisternde praktische Hintergründe hat und ist eine zeitgemäße Mischung aus Theorie, Praxis, Spaß und Action.


14

Das Kooperationsangebot für Unternehmen in der Region*: ›› Integration des Unternehmens als Mentor in aktuelle Ausbildungsthemen

Zahlen, Daten und Fakten:

12 Energie-Camps und 1 Technik-Camp

›› Teilnahme an der Projektjury

fanden seit dem Start der Bildungs-

›› Durchführung der Abschlussveranstaltung

camps im Thüringer Wald statt

›› Netzwerkzugang zu Vertretern aus Bildung, Wissenschaft, Wirtschaft und Forschung

Vorteile für Schüler:

Jährlich werden 2 Bildungscamps im Thüringer Wald durchgeführt

›› Heranführung an neue Technologien

Bisher nahmen insgesamt rund 200 Schüler

›› Praxisnaher Einblick in Berufsbilder

an den Energie- und Technik-Camps teil

›› Unterstützung der Berufsorientierung in der Region ›› Unterstützung bei der Selbsteinschätzung der eigenen Fähigkeiten und der Berufsfindung ›› Stärkung der regionalen Bindung

20 Technik-Camper starteten in die Premiere des TechnikCamps in der 2. Herbstferienwoche 2014

8 Kooperationspartner arbeiten bei diesem Projekt zusammen:

*

Das Angebot ist unverbindlich und bedarf einer individuellen Absprache.

Mehr Informationen unter www.forum-thueringer-wald.de

(Stand: August 2015)

15


DAS REGIONALMARKETING FÜR DIE WIRTSCHAFT IM THÜRINGER WALD

Unternehmerfreundliche Verwaltung im Thüringer Wald Für kurze Wege und mehr Service in den Kommunalverwaltungen Mit dem Projekt „Unternehmerfreundliche Verwaltung im

nem Gütekatalog fest. Dazu zählen beispielsweise festge-

Thüringer Wald“ sollen die Attraktivität des Wirtschafts-

legte Bearbeitungszeiten, ein Beschwerdemanagement, die

standortes Thüringer Wald erhöht, die bestehenden Unter-

Erklärung der Wirtschaftsförderung zur Chefsache, Vorga-

nehmen an ihren Standort gebunden und Neuansiedlungen

ben zur Erreichbarkeit und Öffnungszeiten sowie die zügige

begünstigt werden. Es geht darum, die Verwaltungsabläufe

Bezahlung von Auftragsrechnungen.

innerhalb der Kommunalverwaltungen zu optimieren und gleichzeitig Serviceangebote für die Unternehmen zu schaf-

Die Erlangung des Gütesiegels erfolgt in zwei Stufen. In der

fen. Das führt zu kurzen Wegen, schnellen und transparen-

ersten Phase wird vor Ort die Einhaltung der Kriterien des

ten Abläufen und kompetenten Ansprechpartnern.

Gütekatalogs und des Leitbildes geprüft. In der zweiten Phase erfolgt durch eine repräsentative Befragung der orts-

Zum Start des Projektes diskutierte eine Projektgruppe aus

ansässigen Unternehmerschaft eine Auswertung, ob aus

Vertretern von ortsansässigen Unternehmen, Kommunen

Kundensicht die festgelegten Kriterien durch die Verwaltung

und Politik die Frage, welche konkreten Erwartungen die

eingehalten wurden. Das Gütesiegel gilt jedoch nicht unbe-

Unternehmen an eine unternehmerfreundliche Verwaltung

grenzt. Alle drei Jahre müssen die Stadtverwaltungen ihre

haben. Sie entwickelten Kriterien und hielten diese in ei-

Unternehmerfreundlichkeit erneut unter Beweis stellen.


16

Die Zertifizierungsinhalte für kommunale Verwaltungen: ›› Erarbeitung einer Selbstverpflichtung und eines

Zahlen, Daten und Fakten:

4 Kommunen im Thüringer Wald

Leitbildes zur „Unternehmerfreundlichen Verwaltung im

sind aktuell zertifiziert:

Thüringer Wald“

Suhl, Schmalkalden, Sonneberg

›› Güteprüfung in zwei Stufen in Zusammenarbeit mit dem TÜV Thüringen e. V. ›› Auszeichnung mit dem Siegel „Unternehmer-

und Steinbach-Hallenberg

Alle 3 Jahre

freundliche Verwaltung im Thüringer Wald“

müssen die Stadtverwaltungen ihre

nach erfolgreicher Güteprüfung

Unternehmerfreundlichkeit erneut unter

›› Rezertifizierung alle 3 Jahre

Beweis stellen (Stand: August 2015)

Vorteile für die ortsansässigen Unternehmen: ›› Transparenz in der Verwaltungsarbeit ›› Brücksichtigung der Unternehmensbelange vor Ort ›› Schnelles Finden des richtigen Ansprechpartners in der Verwaltung ›› Ein Ansprechpartner im Bereich Wirtschaftsförderung ›› Kurze Wege zum Verwaltungschef, d.h. „Wirtschaftsförderung ist Chefsache“ ›› Kurze Bearbeitungszeiten von Anliegen ›› Engagement, Freundlichkeit, Kompetenz, Qualität, Kooperationsfähigkeit und Zuverlässigkeit in der Anliegensklärung ›› Schnelles Beschwerdemanagement ›› Präsenz vor Ort, Beratung und Kundenbetreuung ›› Zügige Bezahlung von Auftragsrechnungen Mehr Informationen unter www.forum-thueringer-wald.de

17


DAS REGIONALMARKETING FÜR DIE WIRTSCHAFT IM THÜRINGER WALD

Weitere Aktivitäten, Initiativen und Projektbeteiligungen Über die eigenen Projekte hinaus engagiert sich der forum Thüringer Wald e. V. im Rahmen des Regionalmarketings in folgenden Projekten im Thüringer Wald: Jugendwirtschaftskonferenz der IHK Südthüringen

zu fördern und zu intensivieren. So können das Image der ge-

Die Jugendwirtschaftskonferenz 2015 richtete sich an

regionale Erzeugnisse von diesem Imagetransfer profitieren.

samten Region Thüringer Wald positiv beeinflusst werden und

Jugendliche, die kurz vor dem Start ins Berufsleben stehen. zu verstehen, was ein gutes Unternehmen ausmacht und wie

Forum W – Das Netzwerk der Wirtschafts­ förderer im Thüringer Wald

Mitarbeiter zum Unternehmenserfolg beitragen können.

Seit dem Jahr 2011 wird das Forum W durch die IHK Südthü-

Die Veranstaltung mit t-wood-Rahmenprogramm trug dazu bei,

ringen organisiert. Mit diesem Netzwerk soll der persönliche und fachliche Austausch der Wirtschaftsförderer im Thüringer Wald unterstützt werden. Das Forum W versteht sich hierfür als unterstützendes Element.

Sicherung der Nachhaltigkeit sportlicher Großevents Vermarktung regionaler Produkte unter der Dachmarke Thüringer Wald

Gemeinsam mit Touristikern und Organisationskomitees

Ziel der produktbezogenen Vermarktung im Thüringer Wald

entwickelt, die eine stärkere Einbindung der sportlichen Groß­

ist es, den Absatz regionaler Produkte zu steigern und damit

events in die touristische und wirtschaftliche Entwicklung des

die nachhaltige Entwicklung der Region als Wirtschaftsraum

Thüringer Waldes sichern sollen.

Mehr Informationen unter www.forum-thueringer-wald.de

der Sportveranstaltungen wurden Handlungsempfehlungen


18

19

Sie haben Interesse an einer Kooperation oder haben eine Idee oder Initiative, die zum Regionalmarketing im Thüringer Wald beitragen kann? Dann kontaktieren Sie uns! Ihre Ansprechpartnerin:

Cornelia Grimm

Schreiben Sie uns

Regionalmanagerin forum Thüringer Wald e. V.

online über unser

Tel. +49 3681 362-231

Kontaktformular

Fax +49 3681 362-444

oder via Postweg mit

E-Mail: grimm@forum-thueringer-wald.de

folgender Postkarte …

Unsere Kontaktdaten

Bitte freimachen, falls Marke zur Hand.

Firma/Einrichtung

Ansprechpartner (Vorname, Nachname)

Straße, Hausnummer

PLZ

ANTWORT Ort

Telefon

E-Mail-Adresse Bitte füllen Sie die Antwortkarte auch rückseitig aus und geben Sie uns den Grund für Ihren Kontaktwunsch an. Wir werden uns nach Eingang Ihrer Karte umgehend bei Ihnen melden. Vielen Dank!

forum Thüringer Wald e.V. Geschäftsstelle Hauptstraße 33 98529 Suhl-Mäbendorf


forum Thüringer Wald e.  V. Hauptstraße 33 · 98529 Suhl-Mäbendorf

www.forum-thueringer-wald.de

Die Mitglieder im forum Thüringer Wald e. V.:

Regionalverbund Thüringer Wald e. V.

Wir Interessieren uns für folgende Projekte des Vereins forum Thüringer Wald e. V.:

t-wood.de

Thüringer Wald Firmenlauf

INDUSTRIE INTOUCH Thüringer Wald

• Rückseite Kontaktpostkarte Bildungscamps Thüringer Wald

Unternehmerfreundliche Verwaltung Wir haben ein anderes Anliegen:

Wir sind dabei ! (Platz berücksichtigen!)

AUS DER REGION UND FÜR DIE REGION Das Regionalmarketing für die Wirtschaft im Thüringer Wald

Stand 08/2015 · Änderungen und Irrtümer vorbehalten · Klimaneutral designed – www.rittweger-team.de Bilder und Grafiken (sofern nicht anders vermerkt): forum Thüringer Wald e. V.

Für Ihre Anfrage via Post füllen Sie die Karte bitte beidseitig aus, trennen Sie diese hier heraus und senden Ihre Antwort ausreichend frankiert an uns zurück.

Imagebroschuere forum Thüringer Wald e. V.  

Imagebroschuere forum Thüringer Wald e. V.

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you