__MAIN_TEXT__

Page 1

LOKAL

TENERIFFA GRAN CANARIA FUERTEVENTURA LANZAROTE LA PALMA LA GOMERA EL HIERRO

Teneriffa

E PRESS

1€

1. – 14. Dezember 2018

kanarische inseln

teneriffa

teneriffa

gran canaria

Gospel-Festival begeistert

Wirbel um Südkrankenhaus

Säureangriff gegen die Ex

Rettung für die Dünen

Seite 4

Seite 5

Seite 7

Seite 15

Teneriffa Nach der Flutwelle

1,5 Millionen Soforthilfe Bis zu acht Meter hoch rollten gigantische Wellen am dritten Novemberwochenende auf die kanarischen Küsten zu . Sie verursachten vor allem in Garachico, Tacoronte und La Laguna schwere Sturmschäden. Glücklicherweise waren sie hauptsächlich materieller Natur. Nur in Puerto de la Cruz wurde ein 70-jähriger leicht am Kopf und Bein verletzt, als ihn eine Welle am Leuchtturm von Puerto de la Cruz von der Mole auf die darunterliegenden Betonblöcke riss. Er hatte Glück und konnte gerettet werden. Unverletzt kamen auch die Bewohner von 67 Wohnungen im Gebäude Mar y Sol in Mesa del Mar bei Tacoronte davon. Die Wellen hatten in den ersten beiden Stockwerken das Balkongeländer mitgerissen, Fensterscheiben zerstört und dadurch drang in einige Wohnungen ungehindert Wasser ein. Fortsetzung auf Seite 2

Den Politikern der Insel- und Kanarenregierung bot sich vor allem in Garachico ein Bild der Verwüstung.

55

Most Admired City Awards MAKCi

Aufstrebende Wissens-Region: Kanaren unter den Gewinnern „Wissen ist Macht“, das wusste schon der englische Philosoph Francis Bacon im 16. Jahrhundert. Ein geflügeltes Wort, das auch im 21. Jahrhundert nichts an Aktualität eingebüßt hat. Um Wissen und wie es zur Entwicklung von Regionen eingesetzt werden kann, geht es auch der Organisation „World Capital Institute“ (WCI), die sich als große Denkfabrik versteht. Jedes Jahr zeichnet die Institution Städte aus, die sich als Orte des Wissens abheben. In diesem Jahr gehören auch die Kanarischen Inseln dazu. „Jede Frau und jeder Mann ist eine Insel. Mit der Geburt beginnt unser persönliches „Inseldasein“. Jeder für sich entwickelt seine Intelligenz, Bewusstsein und Identität, die uns am Ende ausmachen und das größte menschliche Kapital sind“, erklärte der Präsident des WCI, Javier Carillo, zur Eröffnung der diesjährigen Preisverleihung. Dank des Einsatzes der Humboldt Cosmos Multiversity, angeführt von deren Gründer Dr. Günther Koch und dem Vizepräsidenten Rodrigo Trujillo González, Dozent an der Universität

schaftler, Künstler und Manager die Insel und tauschen ihr Wissen mit Pendants auf der Insel und der jungen Generation aus. Der Naturforscher Alexander von Humboldt ist ein Symbol für das Begreifen der Welt über verschiedene Ansatzpunkte und deshalb Namensgeber für die Multiversity.„Im nächsten Jahr jähren sich zwei Jubiläen: Humboldts 250. Geburtstag und sein erster Forschungsbesuch auf Teneriffa vor 220 Jahren. Ich betrachte Humboldt als einen so wichtigen Universalwissenschaftler, dass er auch als Namensgeber dieser Konferenz dienen könnte. Nach heutiger Erkenntnis könnte man ihn als „Wissensforscher“ definieren“, erklärte Dr. Günther Koch.

Kanarenpräsident Fernando Clavijo nimmt die Auszeichnung für die Kanaren entgegen.

von La Laguna, sowie unterstützt durch die Kanarenregierung, konnte der elfte internationale Kongress zur Verleihung des Preises „Most Admireds Knowledge City Awards“ (MAKCi) nach Teneriffa geholt werden. Die vor sechs Jahren gegründete Humboldt

Cosmos Multiversity (HCM) mit Sitz in Tacoronte betrachtet Teneriffa als Think-Tank, von dem multidisziplinär neue Impulse für Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft ausgehen. Aufgrund der HCM-Aktivitäten besuchen hochrangige und erfahrene Wissen-

Was braucht eine „Wissens-Stadt“? Mit dem Preis wird die Entwicklung einer Stadt oder Region im Hinblick auf acht Faktoren gewürdigt. Der erste Punkt ist eine eigene Identität, damit ist die Fähigkeit einer Stadt oder Region gemeint, eine urbane Persönlichkeit zu entwickeln. Fortsetzung auf Seite 2


kanarische inseln

2

teneriffa EXPRESS

Erfolg abseits des Tourismus

Nach der Flutwelle Inseln in der Kategorie aufstrebende Stadt/Region. Dabei setzten sich die Kanaren gegen die ebenfalls nominierten Arequipa in Peru, Bento Gonçalves in Brasilien, Lund in Schweden, Nancy in Frankreich, das britische Newcastle upon Tyne, Manama in Bahrain und Panama City durch.

Starke Konkurrenz

Die drei Finalisten der MAKCi 2018: Kanaren, Singapur und Vancouver.

Fortsetzung von Seite 1 Der zweite Faktor lautet Intelligenz und meint die Kapazität, Entwicklungen und Ereignisse vorauszusehen und angemessen darauf zu reagieren. Der dritte Aspekt bezieht sich auf das Regenerieren und Erhalten einer stabilen Finanzlage. Als Viertes stehen Beziehungen im Fokus und es werden unter anderem die ethnische Vielfalt und Respekt, Sicherheit, gesunde Familienstrukturen und gute Außenbeziehungen betrachtet. Der fünfte Punkt rückt den Menschen als Individuum in den Mittelpunkt und bewertet, wie gut sich die Bewohner aus biologischer und psychologischer Basis entwickeln können. Als sechster wichtiger Entwicklungsfaktor wird das Wohlergehen des menschlichen

LOKAL

TENERIFFA GRAN CANARIA FUERTEVENTURA LANZAROTE LA PALMA LA GOMERA EL HIERRO

TENERIFFA

E PRESS

Josele del Pino aus La Ortava spielte auf seiner Contra-Timple zum Abschluss der Preisverleihung und brachte damit ein Stück kanarische Identität auf die Bühne.

Kollektivs betrachtet. Dazu zählen beispielsweise die Gesundheitsversorgung, die Bevölkerungsentwicklung, Geburten-/ Sterberate oder soziale Sicherungssysteme. An siebter Stelle

steht die instrumentell-materielle Entwicklung, die unter anderem den Ausbau einer erstklassigen Infrastruktur unter Nutzung der örtlichen Gegebenheiten, Klima und geografische Lage oder das Kulturerbe beinhaltet. Zuletzt werden noch die immateriellen Werte betrachtet. Damit ist die Fähigkeit gemeint Wissen zu vermitteln und die innovative Förderung in allen wichtigen Bereichen des urbanen Lebens einzuführen.

Erfolg für die Kanaren Die drei Preisträger 2018, die für ihre Entwicklung als Wissensstadt gewürdigt wurden, sind: Singapur in der Kategorie Metropole, Vancouver in der Kategorie Stadt/ Region sowie die Kanarischen

Ausgabe 55

Für Kanarenpräsident Fernando Clavijo ist die Auszeichnung eine Anerkennung dafür, dass neben dem starken Tourismus weitere Strategien in anderen Bereichen gesucht und gefördert werden. Der Direktor des Astrophysischen Instituts der Universität von La Laguna, Rafael Rebólo, hob die wichtige Rolle der Universitäten in Bezug auf Entwicklung und Wachstum hervor. Auf den Kanaren gibt es zwei große Universitäten auf Gran Canaria und Teneriffa, die auch international einen guten Ruf haben. „Die Kanaren sind auf einem Weg in Richtung sozialer, wirtschaftlicher und wissenschaftlicher Entwicklung“, betonte er. Sie sind auf dem Weg, sich in vielerlei Hinsicht als Referenzadresse zu etablieren. Das bewiesen auch die Teilnehmer, die aus vielen verschiedenen Teilen der Welt, mit Schwerpunkt Wirtschaft und Forschung angereist waren. Mehr Details über die kanarische Kandidatur und die Ziele der Institution sind auf der Webseite www.worldcapitalinstitute.org zu finden. n

Fortsetzung von Seite 1 Brodelnd war der Atlantik auch wieder einmal vor Garachico, das es besonders schlimm erwischt hat. Die Küstenstraße wurde für den Verkehr gesperrt. Sie hatte sich in einen reißenden Fluss verwandelt. Das Castillo neben den Naturschwimmbädern lag wie eine Insel mitten in den Fluten des Atlantiks. Die In Mesa del Mar kam das Meer über Schwimmbadanlagen den Balkon in die Wohnungen. der Gemeinde wurden von den Wellen stark beschädigt. Am Samstagabend um 22 Uhr mussten 24 Personen aus einem Gebäude in der Straße Esteban Pons evakuiert werden, nachdem die Wellen den Aufzug erreicht hatten. Feuerwehrleute leiteten die Evakuierung. Nur wenige Stunden später, gegen zwei Uhr, wurden sie erneut zum Einsatz gerufen. In der Calle Tomé Cano hatten Wellen den Balkon auf der dritten Etage zerstört. Die insgesamt 39 Menschen, die in Garachico ihre Wohnungen verlassen mussten, kamen teils bei Familienangehörigen unter. Die anderen wurden in die Sporthalle gebracht. In Adeje, im Süden Teneriffas, drangen die Wellen in das Restaurant eines Hotels in der Calle La Lava ein, wo mehrere Gäste gerade beim Abendessen saßen. Zwei Autos, eines in Bajamar und ein weiteres in Puerto de la Cruz wurden ins Meer gespült.

Schadensbegrenzung Kanarenpräsident Fernando Clavijo und Inselpräsident Carlos Alonso machten sich noch am Sonntag vor Ort in Garachico ein Bild von der Verwüstung. Dort entstand ein Schaden in Höhe von rund 800.000 Euro. Unter anderem ist die Kläranlage betroffen, die sofort wieder in Gang gesetzt werden muss. In Tacoronte und La Laguna wird der materielle Schaden derzeit auf 400.000 beziehungsweise 350.000 Euro geschätzt. Angesichts der immensen Verwüstung in Wohnungen, Geschäften und öffentlichen Bereichen sicherte Kanarenpräsident Clavijo eine Soforthilfe in Höhe von anderthalb Millionen Euro zu. „Es hat oberste Priorität, dass die nötigen Reparaturen schnellstmöglich vorgenommen werden, damit in den betroffenen Gemeinden wieder der Alltag einkehren kann“, betonte er. Inselpräsident Carlos Alonso versprach im Haushalt 2019 Hilfen in Höhe von 400.000 Euro einzuplanen. Außerdem forderte er, dass bei den Reparaturen eine Risikoeinschätzung vorgenommen und möglichst Maßnahmen getroffen werden sollen, damit sich ein ähnliches Szenario nicht mehr wiederholt. n


1.12.2018 – 14.12.2018

kanarische inseln

teneriffa EXPRESS

3

Vorsitz der ultraperipheren Zonen in Europa

Kanaren geben ab an San Martín Kanarenpräsident Fernando Clavijo hatte am vergangenen Freitag zum letzten Mal den Vorsitz in der Konferenz der Ultraperipheren Regionen Europas, die im Auditorium von Las Palmas stattfand. Nach einem Jahr harter Arbeit übergab er das Amt an Daniel Gibbs, den Präsidenten von Saint Martin, dem französisch-niederländischen Außenposten in der Karibik.„Vor acht Jahren, während der Konferenz in Santa Cruz auf Teneriffa, haben wir Saint Martin in diese Kommission aufgenommen. Ich freue mich, dass Sie heute zum ersten Mal den Vorsitz übernehmen und das dies wieder auf den Kanaren geschieht. Wir geben nun ab, nach einem Jahr harter Arbeit und in einer schwierigen Lage, aber ich denke wir haben Ergebnisse erzielt, die unsere Verhandlungsposition stärken, damit unsere Regionen mit der Besonderheit behandelt werden, die ihnen aufgrund ihrer Lage zukommen“, wandte er sich an seinen Nachfolger. Zur Konferenz waren auch die Kommissarin für Regionalpolitik in der EU,

Entspannte Stimmung zwischen Kanarenpräsident Fernando Clavijo und König Felipe VI.

Corina Cretu, Repräsentanten aus Spanien, Frankreich und Portugal, Europaabgeordnete und Vertreter der übrigen ultraperipheren Regionen (RUP) in Europa gekommen. Selbst König Felipe VI. war der Einladung gefolgt. „Die RUPs stehen heute einem Europa gegenüber, das nicht nur anerkennt, dass die Realität in diesen entfernten Außenposten anders ist, sondern man hat inzwischen auch die Möglichkeiten begriffen, die durch diese Regionen eröffnet werden“; erklärte der König. Er war zum ersten Mal in 25 Jahren an diesem Jahrestreffen der RUPs

viel. Nicht nur weil unsere Regionen dadurch sichtbarer werden, sondern auch, weil es uns hilft, unsere Einzigartigkeit zu erklären und deutlich zu machen, weshalb wir aufgrund der besonderen Lage andere Regelungen brauchen, die an die Gegebenheiten angepasst sind und uns gleichzeitig europäische Rechtssicherheit geben. Wir leben in einem Europa, in Zeiten der Ungewissheit und Besorgnis über die Gegenwart und mit gewaltigen Zweifeln gegenüber der gemeinsamen

sowie das Misstrauen und Missfallen der Bürger gegenüber gemeinsamen Projekten, reflektieren sich in unerwünschten Realitäten innerhalb und außerhalb unserer nationalen und europäischen Grenzen. Die Europageg-

Clavijo präsentiert den Einsatz für Meeresforschung und erneuerbare Energien auf den Kanaren.

Glückwünsche von Clavijo an seinen Nachfolger David Gibbs (l.), im Hintergrund Europakommissarin Corina Cretu.

dabei. „Dass Sie alle an diesem Treffen teilnehmen, bedeutet den ultraperipheren Regionen sehr

Zukunft. Diese Instabilitäten und politischen Spannungen, der Aufschwung der Populisten

ner heben alles hervor, was uns trennt und unterwandern dabei die Werte, die uns vereinen“. Clavijo fand klare Worte. Er ließ keinen Zweifel daran, dass weiterhin an dem Zusammenhalt aller und Projekten wie der Förderung der Landwirtschaft gearbeitet werden muss. Er nutzte die Gelegenheit die Ozeanplattform Plocan

vorzustellen, in die die Kanarenregierung bereits über 19 Millionen Euro investiert hat und die eine gewaltige, schwimmende Forschungsstation für Meereswissenschaften ist. Zudem hob er die Bestrebung der Kanaren hervor, gezielt auf erneuerbare Energie und einen blauen Wirtschaftskreislauf umzustellen. Er warb für gemeinsame Visionen und Nachhaltigkeit. „Wir, jeder auf seiner Ebene, sind die Anführer der Menschen, die in unserem Territorium leben. Wir müssen das Vertrauen wieder herstellen. Es liegt in unserer Verantwortung, die Medien, die uns zur Verfügung stehen zu nutzen, um unsere Bürger wieder zu begeistern und in eine gemeinsame Zukunft zu führen“, mahnte er. Sein klares Credo gilt einer pluralen, inklusiven, bürgernahen und gleichberechtigten Zukunft in einem gemeinsamen Europa. Europakommissarin Corina Cretu hob die wichtige Rolle der europäischen Außengrenzen hervor und „das unbedingte Gefühl der Zugehörigkeit zur Europäischen Union, die man in jeder dieser Regionen förmlich einatmet“. n


4

kanarische inseln

teneriffa EXPRESS

Ausgabe 55

Vorweihnachtsstimmung mit Gospelmusik

Vive Gospel Canarias Festival

Schon zum 13. Mal wird auf den Kanaren das Gospel Canarias Festival gefeiert. Es hat sich als fester Bestandteil der Vorweihnachtszeit etabliert. Gleichzeitig ist es zu einer internationalen Referenzadresse in der Gospelszene geworden. Auch in diesem Jahr sind die internationalen und lokalen Chöre auf mehreren kanarischen Inseln zu hören. Die Gospel Shine Voices sangen bereits Anfang November. In den kommenden Wochen stehen die nächsten Highlights auf dem Programm. Die Gospelmusik gilt als Manifest der Liebe, der Freude, der Befreiung und der Lebensfreude. Zwei besondere Höhepunkte der besten Gospelstimmen versprechen die Auftritte des Chicago Mass Choir, der mit dem Preis „Stellar Award Mejor Coro Gospel Tradicional 2017“ als bester Gospelchor des Jah-

res ausgezeichnet wurde. Der Chicago Mass Choir wurde 1988 von James C. Chambers gegründet und hat von Beginn an das Publikum mit den wunderbaren Stimmen und den bewegenden Liedern begeistert. Bei ihrem einzigen Auftritt auf Gran Canaria stellen sie ihre neue Show „Connecting Souls“ vor. Keine Frage,

Der Chicago Mass Choir hat nur einen Auftritt auf Gran Canaria.

auch dieses Mal wird das Publikum begeistert sein. Der zweite große Höhepunkt reist mit „Joshua Nelson & The New York Gospel Project“ an. Joshua Nelson, der als farbiger Jude geboren wurde, bezeichnet sich selbst humorvoll als„Alptraum des Ku Klux Klan“. Als er das erste Mal eine Bühne in Brooklyn betrat, tat er dies als Hommage an die von ihm hochverehrte Mahalia Jackson. Seitdem hat er nie mehr aufgehört zu singen und die Zuschauer von New York bis Jerusalem begeistern können. Mit seinem neuen Programm „El Evangelio según Joshua“ (Das Evangelium nach Joshua) möchte er berühren und erheitern. Noch niemals zuvor war er in Europa mit so einem großen Ensemble unterwegs. Ebenfalls aus Amerika reisen die „The Believers Gospel Singers“ an. Diese Gruppe wurde vor 15 Jahren in Georgia von den Brüdern

und dort gründete er noch im gleichen Jahr den Latonius Gospel Choir. Zum Festival trägt er einen Solo- und drei Chorauf-

Der Latonius Choir singt mit Begeisterung.

tritte bei. Ebenfalls als tinerfenischer Lokalmatador nimmt der Chor „Naturally Gospel“ teil, der sich aus professionellen Musikern zusammensetzt, die in der Gospelmusik ihre Passion gefunden haben und bereits auf zahlreichen Theater- und Auditoriumsbühnen des Archipels aufgetreten sind. Ihre Interpretationen sind frisch und neu. Auf dem Festival stellen sie ihr neues Programm „Reliving“, eine Hommage an Whitney Houston vor. Die Entscheidung zu welchem Konzert man gehen sollte, fällt bei dieser Auswahl wirklich schwer. Mehr Infos und Tickets sind über die Webseite www.xenoxsl.com erhältlich. n

Gospel Canarias Festival

Programm in der Übersicht Latonius & Rainbow Gospel Choir 30. November, Freitag Konzert mit der städtischen Musikkapelle, Parque Doramas in Las Palmas, 21 Uhr, Eintritt frei. Naturally Gospel 1. Dezember, Samstag Auditorio Teobaldo Power in La Orotava, 20.30 Uhr, Eintritt 10 Euro. Joshua Nelson & The New York Gospel Project 1. Dezember, Samstag Teatro Víctor Fernández Gopar “El Salinero” in Arrecife (Lanzarote), 20.30 Uhr, Eintritt 20 Euro. 2. Dezember, Sonntag

he

Auditorio Guía de Isora, 20 Uhr, Eintritt im Vorverkauf im Rathaus 10 Euro, Abendkasse 12 Euro. 4. bis 7. Dezember Vier Vorstellungen im Teatro Leal in La Laguna, 20 Uhr, Eintritt ab 12 Euro.

15. Dezember, Samstag Plaza de Las Américas in San Sebastián de La Gomera, 21 Uhr, Eintritt frei 16. Dezember, Sonntag Auditorium Infanta Leonor in Los Cristianos, 21 Uhr, 15 bis 18 Euro.

Latonius 5. Dezember, Mittwoch Centro Cultural Alcalá, in Guía de Isora, 20.30 Uhr, Eintritt 5 Euro, Karten über die Gemeinde Guía de Isora.

The Latonius Gospel Chor 14. Dezember, Freitag Centro Cultural in Adeje, 20.30 Uhr, Eintritt 5 Euro. 21. Dezember, Freitag Centro Cultural in Los Realejos, 20.30 Uhr, Eintritt frei. 22. Dezember, Samstag Iglesia del Convento Franciscano de San Luis Obispo in Granadilla de Abona, 20 Uhr, Eintritt frei.

Chicago Mass Choir 8. Dezember, Samstag Auditorium Alfredo Kraus in Las Palmas, 21 Uhr, Eintritt 23 bis 33 Euro. The Believers Gospel Singers

Autoverm

u iet

ng

Deutsc

Joshua und sein Evangelium bewegen das Publikum.

Michael und Kenneth Bolden und dem gemeinsamen Schulfreund Ren Brown gegründet. Nach drei Jahren, 2006, stieß Sharmar Stevens dazu und machte aus dem Trio ein Quartett. Ihr erstes Album hieß „Be Real“ (Sei echt) und diesem Wahlspruch sind sie bis heute treu. Latonius, alias Tony Jermaine Earl, ist ein großer Sänger der Pop-, Soul-, R&B und Gospelszene. Er zeichnet sich durch eine Stimme aus, die intim, verletzlich und ausdrucksstark zugleich ist. Von der ersten Note hängt das Publikum an seinen Lippen. Im Jahr 2011 zog es den Künstler nach Hamburg, wo er bis 2015 lebte. Seitdem ist Teneriffa sein Wohnort

Dirk Böke

S.L.

Autovermietung Dirk & Daniela Böke seit mehr als 30 Jahren Deutscher Kfz-Meister Top gewartete Fahrzeuge – beste Leistungen

C/ La Longuera Nº 27, 38410 Los Realejos • e-Mail: mail@autovermietungdirkboeke.de

Telefon (+34) 922 36 50 90 Fax (+34) 922 36 51 62 Mobil (+34) 625 33 53 54


1.12.2018 – 14.12.2018

kanarische inseln

teneriffa EXPRESS

Teneriffa I Täter: der eigene Partner

Angriff auf Schwangere mit Baby

Mehrere Anrufe von Anwohnern in der Calle Franco de Medina, im Ortsteil La Cuesta in La Laguna alarmierten vergangene Woche die Lokalpolizei. Die Anrufer berichteten von einer Frau, die in einer Wohnung um Hilfe rief. Gleich drei Streifen fuhren zu dem möglichen Tatort. Als auf das Klingeln niemand öffnete, forderten sie Verstärkung durch die Feuerwehr an und fanden den Besitzer der Immobilie heraus. Dieser bestätigte, dass die Wohnung an ein junges Paar vermietet sei. Er schloss mit seinem eigenen Schlüssel auf. Die Polizisten stürmten die Wohnung und fanden in einem Zimmer auf dem Bett eine junge Frau, die von mehreren heftigen Schlägen gezeichnet war. In den Armen hielt sie ihr nur elf Monate altes Baby, das sie mit ihrem Körper schützte. Nur langsam beruhigte sie sich und wurde ärztlich versorgt. Mitarbeiter des Sozialdienstes kümmerten sich um die verängstigte, möglicherweise schwangere Frau. Der Angreifer, ihr eigener Lebenspartner, hatte wenige Minuten vor dem Eintreffen der Polizei die Wohnung verlassen und hatte sich auf die Dachterrasse eines angrenzenden Hauses gerettet. Dort wurde er von den Polizisten gestellt und abgeführt. Es war der zweite Fall häuslicher Gewalt in nur einer Woche in La Laguna. n

5

Teneriffa I Hin und her ums Südkrankenhaus

Ein Schritt vor und zwei zurück „Die Anwohner im Süden Teneriffas waren viel zu geduldig. Unsere Schulen, Straßen und Gesundheitszentren sind noch die gleichen wie vor Jahrzehnten und das, obwohl inzwischen viel mehr Menschen hier leben und wir durch den Tourismus der wirtschaftliche Motor der Insel sind“, wetterte Aronas Bürgermeister, José Julián Mena. Grund für seine Entrüstung: Es wurde bekannt dass die dritte Bauphase des Südkrankenhauses erneut verschoben wird.„Man hat uns versprochen, dass sie eigentlich im April abgeschlossen sein sollte und jetzt gibt es erneut Verzögerungen. Vor den Wahlen geht es immer einen Schritt vorwärts und danach zwei zurück“, meinte er erbost. Konkret geht es um die dritte Bauphase des Krankenhauses, die einen chirurgischen Block angliedern soll. Dieser soll vier Operationssäle sowie eine Geburtshilfestation

Bürgermeister Mena bittet den Parteifreund Ángel Torres (l.) um Hilfe.

Der Komplex des Südkrankenhauses wartet dringend auf den Ausbau der dritten Phase.

mit drei Kreißsälen und einem Operationssaal umfassen. Zudem zwei neue Etagen für stationäre Behandlungen und ergänzende Einrichtungen wie eine Apotheke und einen Sterilisierungsraum. Der Baufortgang hängt von der Insel- und Kanarenregierung ab. Deshalb bat Bürgermeister Mena kürzlich den Vizepräsidenten der Inselregierung Gran Canarias und Generalsekretär der Sozialisten PSC-PSOE, Ángel Víctor Torres, zu einem Gespräch und warb für

Unterstützung im Kanarenparlament, damit die Abgeordneten dort die Dringlichkeit des Südkrankenhauses begreifen und den Ausbau vorantreiben. Rückendeckung erhält er von La Gomeras Inselpräsident Casimiro Curbelo, der ebenfalls auf eine Fertigstellung drängt, weil das Südkrankenhaus für Inselbewohner, die auf La Gomera nicht ausreichend medizinisch versorgt werden können, günstiger erreichbar wäre. Indirekt unter-

stellt Mena der CC-geführten Insel- und Kanarenregierung, dass politische Gründe hinter der Verzögerung stehen, weil Arona sozialistisch regiert wird. Neben dem Hauptanliegen Südkrankenhaus, fordert er eine Überholung der Gesundheitszentren in den Stadtteilen Las Galletas und Los Cristianos sowie eine Kläranlage für Las Galletas, um die Abwasserführung in den Stadtteilen Guaza, El Fraile und Costa del Silencio zu verbessern. n


kanarische inseln

6

teneriffa EXPRESS

Ausgabe 55

Gran Canaria I Windpark eingeweiht

In großen Schritten dem Klimaziel näher

T ENER IF F Verteilp A E XPRE SS u nk t

Sport & die besten Tapas

Tasca Apolo

Centro Comercial Apolo Los Cristianos, Calle Hermano Pedro, Local 15-16

922 12 48 74 restaurant

Bodegon Damary Avenida de la Constitucion 2, Lokal 2 38670 Adeje, Santa Cruz de Tenerife 12.45-23.00 Uhr, Donnerstag geschlossen

922 71 03 27 FLEISCH- und wurstwaren

Robertos Metzgerei Ob T-Bone oder Cerdo negro canario, Roberto erfüllt Ihre Wünsche. T ENER IF F Verteilp A E XPRE SS u nk t

Geheimtipp für seltene Edelsteine & Opale

Calle Valle Menéndez 18, Los Cristianos Mo.-Fr. 8-13 und 17-19 Uhr, Sa. 8-15 Uhr

922 75 19 00 / 634 07 23 28 JUWELIER

AQUA AURA

Canary Center, Local 2+4, Puerto de la Cruz La Paz (Farmacia Botanico) Mo. - Fr. 9.30 - 18.30 Sa. 9.30 - 13.30 www.aqua-aura.de

922 38 88 66

deutsche bar in las américas

Tam Tam

Bundesliga, Champions League, Formel 1, Musik, Snacks, originelles Ambiente. Calle Cuba, Edf. Copacabana, Las Américas T ENER IF F Verteilp A E XPRE SS u nk t

922 78 76 64 Le Corsage

Dessous für SIE & IHN 75 B bis 100 F

Die Kanaren entwickeln sich stetig weiter in Richtung erneuerbarer Energieversorgung.

Kanarenpräsident Fernando Clavijo weihte kürzlich den neuen Windpark von Agüímes an der Ostküste Gran Canarias ein. Bei voller Leistung soll er in der Lage sein rund 50.000 Haushalte mit Strom zu versorgen„Mit allen Projekten zusammengenommen, die wir auf den Kanarischen Inseln geplant haben, könnten wir schon 2025 das Ziel erreicht haben, 45 Prozent unserer Energieversorgung aus erneuerbaren Quellen zu beziehen. Damit wür-

den wir das von der Europäischen Union gesteckte Ziel sogar fünf Jahre früher umgesetzt haben als vorgesehen“, meinte Clavijo. Es sei ein wichtiger Schritt um die Energieversorgung sukzessive von fossilen Brennstoffen auf nachhaltige System umzustellen. Seit 2015 hat sich die Versorgungskapazität mit erneuerbarer Energie auf dem Archipel verdoppelt und beläuft sich nun auf bis zu 390 Megawatt. „Diese Größenordnung entspricht 43 Prozent des Jahreskonsums

von knapp 802.000 Haushalten, die auf den Insel existieren“. Dieser Fortschritt sei auch nur deshalb möglich gewesen, weil die Zentralregierung in Madrid, zu Beginn der letzten Legislaturperiode die zehnjährige Blockierung zum Ausbau der Windenergie aufgehoben hatte. Und auch in der nächsten Legislatur sind weitere Windprojekte für die Kanaren geplant. Im ersten Halbjahr 2019 sollen zudem weitere Wind- als auch Fotovoltaikanlagen installiert werden. n

Permanent Make-up

ist die Königsdisziplin aller Schminkkunst

Barbara Schneider die Mutter des Permanent Make-ups

Was ist eigentlich Permanent Make-up?

Schon geschminkt aufwachen & 24 Stunden lang natürlich ausdrucksvoll erscheinen. Barbara Schneider erfand das Permanent Make-Up vor mehr al 25 Jahren und entwickelte es zur Perfektion. Revolutionär war die natürlich wirkende Technik. Es wurde in verschiedenen TV-Sendungen wie Stern TV mit Günther Jauch oer beim WDR 3 mit Moderator Tom Buhrow vorgestellt.

• Augenbrauen in feinen Härchenlinien • Zweifarbige und dadurch weich abgesoftete Lidstriche • Harmonische Lippenkontur

Permanent Line Make up by Barbara Schneider

Meine wichtigste Empfehlung • Lassen Sie sich das Permanent Make-Up immer vorzeichnen, damit der Traum nicht zum Alptraum wird. • Die Farben von Barbara Schneider sind Allergie getestet und enthalten keine karzinogenen Stoffe. • Immer ein Beratungsgespräch vereinbaren, um Form und Farbe individuell abzustimmen und das Zeichentalent der Visagisitin zu überpüfen • Vereinbaren Sie einen Termin: Tel. 922 575 329 oder 634 324 461

Columbus Center, Calle Quintana 2- 6 (an der Plaza del Charco), Puerto de la Cruz Geöffnet: Mo-Fr 10.30 bis 14.30 Uhr

922 36 72 80 Wir freuen uns auf Ihr Kommen

TEMPLO DEL VINO

Calle El Lomo 2, Puerto de la Cruz Öffnungszeiten 12 bis 23 Uhr Samstag Ruhetag LE BEAUJOLAIS VÉ! 922 374 164 NOUVEAU ES T ARRI

VORHER

NACHHER

Mehr Infos auf www.permanentline.de / barbara@permanent-line.de. Email für spanische Kundinnen info@permanentline.es Permanent Line Tenerife.


1.12.2018 – 14.12.2018

kanarische inseln

teneriffa EXPRESS

Gran Canaria I Freizeittipp von El Pais

Weihnachten in Las Palmas

„Verändere einfach mal das Weihnachtsgefühl und fliege in die Sonne. Lass die Jacke zuhause und vergiss nicht, an die berühmte Playa de Las Canteras zu fahren“, das empfiehlt die spanische Tageszeitung„El Pais“ ihren Leserinnen und Lesern. Sie hob Las Palmas unter die 15 besten spanischen Städte, um das Weihnachtsfest zu erleben. Die traditionelle Sandkrippe ist nur eine der Attraktionen, die in dem Artikel gerühmt werden. Darüber hinaus empfehlen die Journalisten das milde Klima anstelle des kalten Winters und die vielen Weihnachtsaktivitäten, die in der Stadt für Kurzweil sorgen. Tatsächlich haben auf Gran Canaria die Arbeiten an der diesjährigen Sandkrippe begonnen. Bis zu vier Meter hoch werden die Skulpturen, die aus dem Sand des Strandes eine Weihnachtsbotschaft entstehen lassen. Acht internationale Künstler kreieren dieses Jahr die Krippenlandschaft. Ihre Weihnachtsbotschaft ist ein klares Bekenntnis für die Rechte und das Wohlergehen der Kinder. Deshalb haben sie zu Beginn ihrer Arbeiten verkündet „Ein Kind kann die Welt verändern“ und per Foto festgehalten. Bis zum 30. November soll die diesjährige sandige Weihnachtskrippe fertig sein. Spenden, die über die Krippe eingenommen werden, kommen einem sozialen Zweck zugute. Die Krippe ist eine der größen Besuchermagnete von Las Palmas in der Weihnachtszeit und ist bei Einheimischen und Touristen gleichermaßen beliebt. Im letzten Jahr kamen 170.000 Besucher. n

7

Teneriffa I Festnahme wegen Beziehungsgewalt

Säureattacke gegen die Ex Nationalpolizisten von La Laguna nahmen vergangene Woche ein italienisches Paar fest, das beschuldigt wird die 25-jährige Expartnerin des Mannes mit Säure attackiert zu haben. Maria war gerade auf dem Weg von ihrer Arbeitsstelle, einem Sicherheitsbüro, nach Hause, als sie an der Straßenbahnhaltestelle plötzlich ihrem ehemaligen Freund Matteo gegenüberstand. Er schüttete ihr eine ätzende Säure ins Gesicht. Glücklicherweise hielt sie im Reflex das Handy vor ihr Gesicht und konnte so einen Großteil des Angriffs abwehren. Der Rest der Säure traf die junge Frau jedoch vor allem an einem Auge, das durch die Säure schwer verletzt wurde. Nach einem zwölfstündigen Krankenhausaufenthalt wurde die junge Frau entlassen und begleitet von ihrem neuen Lebensgefährten in eine Woh-

nung mit Polizeischutz gebracht. Die Beziehung zwischen María und Matteo ging vor rund einem Jahr zu Ende. Damals litt der Italiener stark unter der Trennung. Er verließ schließlich die Insel und kehrte nach Italien zurück. Kurze Zeit vor der Attacke begann der Mann per Whatsapp seine Ex zu beschimpfen. Sie erstattete Anzeige. Nachdem der Italiener jedoch nicht mehr auf der Insel lebte, wurde die Gefährdung als gering eingestuft. Das war offenbar eine Fehleinschätzung. Die Nationalpolizei konnte den Ex mit seiner neuen gleichaltrigen Lebensgefährtin, die bei dem Angriff ebenfalls dabei war und deshalb als Mittäterin gilt, am Südflughafen Reina Sofía abfangen, als sie einen Flug zurück nach Italien nehmen wollten. Den Ermittlungen kam zu Hilfe, dass Lokalpolizisten in der Nacht vor dem Angriff ein Paar beobachtete, das in der Gegend von Marías Wohnung herumlungerte

und das ihnen verdächtig vorkam. Sie gaben gegenüber den Polizisten an, dass sie Pokémon Go spielen würden. Trotzdem ließ sich die Streife die Ausweise zeigen. Dieser Zwischenfall trug erheblich zur schnellen Aufklärung des Falles und der Festnahme vor dem Abflug bei. Nach der Festnahme erhärtete sich immer mehr der Verdacht, dass der Säureanschlag nicht von dem Mann, sondern seiner aktuellen Lebensgefährtin verübt wurde, während er in einem weißen Fiat Punto auf sie wartete, um direkt nach der Attacke zum Flughafen zu fahren. Zudem hätten sie versucht, eine falsche Fährte zu legen. Es sollte so aussehen, dass eine ehemalige Freundin des aktuellen Lebensgefährten den Anschlag verübt habe. Auf der Plaza de la Tranvia, dem Ort des Überfalls, protestierten am Mittwoch zahlreiche Demonstranten gegen häusliche Gewalt gegenüber Frauen. „Ich

Nur wenige Tage vor dem internationalen Tag gegen Gewalt gegen Frauen wurde das Säureattentat auf die junge Frau verübt.

möchte heute jegliche Gewalt gegen Frauen verurteilen und gerade angesichts der Frau, die gestern Abend bei uns in La Laguna, vermutlich von ihrem Ex angegriffen wurde, zurückweisen. Denken Sie daran, es gibt die Notrufnummer 016 für häusliche Gewaltopfer oder auch den Notruf 1-1-2, über die jede Form des Missbrauchs gemeldet werden kann und unter der die Anrufer professionell und anonym beraten werden“, mahnte der Bürgermeister José Alberto Díaz Domínguez. .Die gute Nachricht ist, dass die Genesung der jungen Frau sehr gut verläuft und sie vermutlich keine Narben zurückbehalten wird. n


8

kanarische inseln

teneriffa EXPRESS

Ausgabe 55

Teneriffa I Konzerthighlight im Dezember

Interview mit „The Jacksons” von Tracey Cutting Teneriffas Hauptstadt Santa Cruz freut sich darauf, eine der prestigeträchtigsten Familien der Musikindustrie in den letzten 50 Jahren – „The Jacksons“ – willkommen zu heißen. Sie werden am 21. Dezember am Hafen ihr einziges Konzert auf den Kanaren geben. Dieses einzigartige Event wird eine Erinnerung an ihren berühmten Bruder Michael Jackson sein, der vor 25 Jahren, im Jahr 1993 auf Teneriffa auftrat und die Insel begeisterte. Das Konzert damals fand an gleicher Stelle statt wie nun das Konzert seiner Brüder. „The Jacksons” haben ihre besten Hits, die jeder kennt, im Gepäck. Wie „ABC”, „Can You Feel it”, „Blame it on the Boogie”, „Shake your body down”, „I Want You Back” und viele mehr. Da werden bei vielen im Publikum Erinnerungen wach und die Vorfreude beginnt sich zu steigern. Geschürt von Jackie Jackson, der in einer Videobotschaft rät:„Bringt eure Tanzschuhe mit!“ „The Jacksons” flogen kürzlich nach London um in den Abbey Road Studios zu spielen. Bei dieser Gelegenheit trafen sie Tracey Cutting und stellten sich ihren Fragen.„Wenn die Jacksons einen

Raum betreten, spürst du einfach, dass hier die Könige der Musikwelt angekommen sind. Und trotzdem behandeln sie jeden mit der gleichen Liebenswürdigkeit. Ich habe dieses Interview sehr genossen“, erinnert sie sich. Vor allem die lockere Atmosphäre und die Bescheidenheit der Brüder hinterließen einen bleibenden Eindruck. Dabei brachten sie deutlich zum Ausdruck, dass Tito, Marlon, Jackie und Jermaine immer noch die gleiche Leidenschaft und den Geist ihrer Musik der letzten 50 Jahre leben. Gleichzeitig dürfen sich die Fans 2019 auf neue „The Jacksons“-Hits freuen. Was motiviert Sie nach 50 Jahren im Musikgeschäft immer noch weiterzumachen? Jackie: „Für alle unsere Fans auf der Bühne zu stehen und zu beo-

bachten, wie sehr sie das Konzert genießen und jedes Wort unserer Lieder mitsingen können, das ist Motivation für uns. Ganz ehrlich, wenn ich mal den Text vergesse, brauche ich nur das Mikrofon in die Menge halten, sie singen dann weiter“. Welche Momente als Familie und zusammen mit Michael haben sie am meisten in Erinnerung? Jackie: Ich weiß noch gut, wie wir zum ersten Mal, um 5 Uhr morgens, nach London flogen. Wir sollten für die Queen auftreten und da waren 10.000 Fans, die auf uns warteten. Das war ein echter Schock, wenn auch ein Guter! Wir wurden angegriffen. Sie rissen Michael den Schal und Hut vom Kopf, wir wurden begrabscht und herumgeschubst – da kam es richtig bei uns an“.

Gewinnen Sie zwei Karten für „The Jacksons“ Schicken Sie eine E-Mail an classifieds@ic-news.com mit dem Betreff THE JACKSONS. Dazu die Telefonnummer und warum Sie„The Jacksons“ unbedingt sehen wollen, und schon kommen Sie in die Verlosung von zwei Tickets zum Konzert in Santa Cruz Der Gewinner wird am 11. Dezember gezogen und per Telefon verständigt. Das Ergebnis wird auf der Facebookseite Teneriffa Express veröffentlicht.

Werden Sie heute immer noch angegriffen? Marlon: Nur von Pitbulls! Wie war das für Sie als Michael zum ersten Mal solo auftrat. Es war die Familiengruppe, die ihm dieses Gefühl von Freiheit gab? Jackie/Jermaine: Es ist immer hart, wenn sich einer aus der Familiengruppe löst, aber wenn wir aufgetreten sind, wussten wir immer ganz genau, wo Michael gestanden hätte und dass er 110 Prozent gegeben hätte, wie jeder von uns es getan hat und immer noch tut.

Auf die Frage, welcher ihr eigener Jacksons-Lieblingssong ist, hat jeder der Brüder einen anderen Titel parat. Nur in einem waren sie sich einig: Etwas Besonderes für alle ist „Can you feel it“, weil Michael an diesem Song als CoAutor beteiligt war. Es ist ganz klar, dass jeder in dieser Familie eine eigene Rolle spielt, die seiner Persönlichkeit entspricht. Marlon ist der Witzbold, Tito der Sanfte, Jermaine ist supercool und Jackie ist der Ruhige und Sensible. Sie alle verbindet die Leidenschaft für ihre Musik, ihre Familie und ihre Fans. Möglicherweise spielen sie auf dem Konzert auf Teneriffa auch

ein paar Weihnachtslieder. Beim Abschied meinte Marlon auf Spanisch „Nos vemos pronto“ (Wir sehen uns bald). The Jacksons treten am 21. Dezember um 22 Uhr am Hafen, an der Darsena de los Llanos, in Santa Cruz auf. Die Tore öffnen sich schon um 19 Uhr. Eintrittskarten gibt es ab 38 Euro. Sie werden am Schalter der Magma Arte Kongresshalle in Adeje sowie über die Webseiten www.tomaticket.es und www.thejacksonstenerife.com verkauft. An diesem Tag werden mehrere KonzertShuttlebusse aus dem Norden und Süden der Insel zum Preis von zwölf Euro angeboten. n


1.12.2018 – 14.12.2018

teneriffa EXPRESS

promotion

9


10

im gespräch

teneriffa EXPRESS

Ausgabe 55

Eurofins mas control – Experten für Lebensmittelsicherheit

Ist der Süden Europas wirklich nachlässiger? Lange Zeit galt das Vorurteil, dass in Südeuropa die Uhren in Bezug auf Lebensmittelkontrollen und deren Sicherheit anders ticken. Teilweise hält sich diese Einstellung immer noch, wobei dies schon lange nicht mehr der Realität entspricht. In allen europäischen Ländern gelten die gleichen Normen. Die Leiterin des Laboranalysenunternehmens „Eurofins-mas control“, Antonieta Campos, bestätigt dies. Gerade durch die Etikettierung hat sich in der Vergangenheit ein weiterer wichtiger Schritt getan, um dem Verbraucher mehr Sicherheit zu geben. „In einer Bananenmarmelade muss beispielsweise auch echte Banane drin sein und nicht nur ein Bananenaroma, wie früher“, erklärt sie. Und natürlich ist die Ausweisung der Allergene heutzutage von großer Bedeutung und ein weiterer wichtiger Orientierungspunkt für den Konsumenten.

Die europäischen Normen gelten überall gleich und werden streng kontrolliert.

Wie werden die Lebensmittelstandards auf den Kanaren überwacht?

Die Kontrollen gelten für alle Mitgliedsstaaten gleichermaßen. Alle Lebensmittel verarbeiten-

den Betriebe müssen sich einer freiwilligen Selbstkontrolle unterziehen. Auf Teneriffa gibt es der-

zeit vier Firmen, die autorisiert sind, diesen Service anzubieten, der übrigens von den Betrieben bezahlt werden muss. „Dabei unterscheiden wir unter anderem danach, in welchem Bereich das Unternehmen tätig ist. Besonders streng kontrolliert werden Betriebe die Milch oder Fleisch verarbeiten. In der Wurstquelle in La Orotava beispielsweise werden wöchentlich rund fünf Proben verschiedener Art genommen. Wenn wir sehen, dass der Betrieb, wie in diesem Fall, gut arbeitet, können wir die Proben auch reduzieren. Aber immer werden wöchentliche Kontrollen durchgeführt. Das ist Gesetz.“

len durchführen und eine große Verantwortung tragen. Vor einigen Jahren waren beispielsweise Hühner und Eier aus Spanien auffallend stark mit Salmonellen verseucht. Das Problem war so akut, dass die EU damit drohte, die spanischen Geflügelprodukte zu sperren. Wir haben dann gezielt mit Veterinären und Geflügelbauern zusammen, an einer besseren Haltung gearbeitet und das Problem so in den Griff bekommen. Wenn wir einen Geflügelbetrieb kontrollieren, nehmen wir Proben vom schmutzigen Ei und nicht vom Saubersten. Denn wenn das in Ordnung ist, ist es das Saubere erst recht.

Gibt es so etwas wie häufig auftretende Probleme? Das kann man so nicht sagen. Manchmal stellen wir Bakterien, Schwermetalle, Mykotoxine oder Rückstände von Antibiotika fest. Wir arbeiten mit den Veterinären zusammen, die ebenfalls Kontrol-

Welche Fehler machen eventuell Verbraucher? Natürlich muss auch der Verbraucher sich um die gute Behandlung seiner Lebensmittel kümmern. Gerade hier, wo wir oft hohe Temperaturen haben. Verderbliche Waren wie Fleisch,


1.12.2018 – 14.12.2018

im gespräch

teneriffa EXPRESS

11

Betriebe, die Milch oder Fleisch verarbeiten, wie hier die Wurstquelle, werden besonders streng kontrolliert.

Antonieta Campos leitet das Unternehmen eurofins-mas control auf Teneriffa und versteht sich als Beraterin der Betriebe.

Wurst, Käse, Fisch sollten am besten mit gekühlten Isoliertaschen eingekauft und sofort nach Hause gebracht werden. Auf keinen Fall kann man noch einen Bummel machen, während die Lebensmittel im Auto liegen. Wer noch stundenlang mit seinen verderblichen Waren unterwegs ist, kann nicht den Herstellern dafür verantwortlich machen, dass sie nicht mehr frisch sind, wenn man zu Hause ankommt. Verursachen die strengen Normen nicht ein Sterben der Kleinbetriebe? Das kommt darauf an. Natürlich gelten, je nach Größe, auch unterschiedliche Normen. Außerdem verstehen wir uns als Berater und nicht als Richter über einen Betrieb. Zum Beispiel kann der Lieferant eines Fleisch verabei-

E XPRES TENER IFFA nk t Verteilpu

S

Alle Analysedaten werden aufgelistet und mit dem Kunden besprochen.

tenden Betriebs die Ursache dafür sein, dass wir bei ihm eine Verunreinigung in irgendeiner Form feststellen. Ist das so, kann der Unternehmer seinen Lieferanten in die Verantwortung nehmen und gezielte Verbesserungen fordern. Ich vertrete die Auffassung, dass die Regeln mit gesundem Menschenverstand angewandt werden müssen, zum Wohl der Menschen und der Betriebe. Wir können an Kleinbetriebe nicht dieselben Anforderungen stellen wie an Industriebetriebe. Ist es nicht so, dass zu viel Hygiene das Immunsystem schwächen kann? Wir sind keine Ärzte, aber ich denke schon, dass zu viel Hysterie auch nicht gut ist. Deshalb betone ich, dass gesunder Men-

schenverstand nötig ist. Wenn wir uns sogar Zuhause mit zu viel Sterilität umgeben, fordern wir unser Immunsystem überhaupt nicht mehr. Es gibt Studien in Italien, die die zunehmende Zahl von Allergien mit einem unterforderten Immunsystem in Verbindung bringen. Es richtet sich dann gegen den eigenen Körper. Dort wurde beispielsweise eine Frau, die an Arthritis erkrankt war, mit einer geringen Dosis Tuberkuloseerreger behandelt. Das hat ihr Immunsystem so angekurbelt, dass es ihr bald besser ging. Das ist ein Versuch gewesen und die Ergebnisse gaben Anlass, in dieser Richtung weiterzuforschen. Wir sollten eben in Bezug auf Sauberkeit, auch in unserer privaten Umgebung, mit gesundem Menschenverstand agieren und nicht mit übertriebener Panik.

Wie ist das mit den multiresistenten Keimen, die kürzlich im Zusammenhang mit dem Universitätsklinikum im Gespräch waren? Multiresistente Keime gibt es in allen Krankenhäusern und jedes Jahr sterben Menschen, nicht nur auf den Kanaren, daran. Genau deshalb, weil immer heftigere Reinigungsmittel, die dort ja nötig sind, dazu führen, dass sich Resistenzen entwickeln, die dann auch mit Antibiotika immer schwieriger zu behandeln sind. Hinzu kommt, dass unsere Körper selbst durch leichtfertig eingenommene Antibiotika oft nicht mehr auf diese Medikamente reagieren. Auch hier muss ein Umdenken stattfinden, damit wir nicht mit „Kanonen auf Spatzen“ schießen und damit bewirken, dass The-

rapien im Ernstfall nicht mehr anschlagen. Wie werden Sie in den Betrieben aufgenommen, die Kontrollen sind ja obligatorisch? Wie bereits erwähnt, verstehen wir uns als Berater und Helfer des Unternehmens. Aber natürlich gibt es Vorbehalte. Früher war es beispielsweise so, dass Köche an ihrem Gürtel ein Handtuch hängen hatten, an dem sie sich die Hände abwischten oder das sie als Topflappen benutzten. Damit gingen sie aber auch zur Toilette. Das geht heute gar nicht mehr. Viele Küchenchefs ließen sich diese Gewohnheit nicht gerne nehmen. Heute sind Papierhandtücher als Ersatz ganz normal. Und ganz ehrlich, wenn mir jemand sagt: „Aber der Koch im Fernsehen hat auch sein Tuch

am Gürtel hängen“, kann ich nur erwidern, dass dies kein Betrieb ist, der Kontrollen unterliegt. Hinzu kommt, das vor allem früher, im Moment verbessert sich das gerade enorm, in der Küche viele arbeiteten, die angelernt wurden und keine Ahnung von der hygienischen Behandlung von Lebensmitteln hatten. In den letzten 20 Jahren hat sich in diesem Bereich vieles getan. Die ersten wichtigen europaweiten Gesetze, zum Beispiel zur Rückverfolgbarkeit von Lebensmitteln, wurden 2002 eingeführt. Es folgten Modifizierungen und Neuregelungen in den Jahren 2004, 2005, 2011, 2014 und 2016. Heute haben wir in Spanien und europaweit einen hohen Standard, der die Lebensmittelsicherheit für den Verbraucher garantiert. n


12

kanarische inseln

teneriffa EXPRESS

Ausgabe 55

der Produktion von Don Pasquale (Gaetano Donizetti) in der Spielzeit 2016-2017. Sie trans-

portierte die Handlung auf einen Tennisplatz der 80er Jahre des letzten Jahrhunderts. n

Teneriffa I Opernhighlight im Dezember

Die Reise nach Reims Die dritte Oper, die im Rahmen der tinerfenischen Opernsaison angeboten wird, ist eine komische Oper von Gioachino Rossini, die am 15. Dezember im Auditorium von Teneriffa gegeben wird. Das Ensemble setzt sich komplett aus ehemaligen Absolventen von Opera (e) Studio zusammen. Ein Projekt, das bereits den fünften Geburtstag feiert und unter der künstlerischen Leitung von Giulio Zappa ins Leben gerufen wurde. Die verunglückte Reise einer pittoresken Gruppe von Aristokraten und Offizieren, die zur Krönung des Königs Karl X. nach Reims reist, gab Rossini den Stoff, um zu erzählen, was die Persönlichkeiten im Kurhotel „Il Giglio d’oro“ erleben. In dieser komischen Oper sind einige großartige Arien zu hören. Darunter das große SS FA E XPRE T ENER IF unk t Verteilp

Konzert (gran concertato) von 14 hochkarätigen Stimmen. In diesem Höhepunkt fließen die Handlungsstränge zusammen. Das Symphonieorchester Teneriffas begleitet diese Oper, dirigiert von dem virtuosen Taktstock der Meisterin Yi-Chen Lin, die die Insel nach dem großen Erfolg von„Die Nacht des Figaro“ (Mozart) im Jahr 2015, erneut beehrt. Die chinesische Diri-

gentin gab bereits den Takt zur zweiten Auflage des Projekts Opera (e) Studio an. Die Inszenierung trägt eindeutig die Handschrift

von Stefania Bonfadelli. Die italienische Regisseurin debütierte bei Opéra de Tenerife mit


1.12.2018 – 14.12.2018

kanarische inseln

teneriffa EXPRESS

13

Teneriffa I Meeresforschungen im Dienst von Tier und Umwelt

Wie ähnlich sind Orcas dem Menschen? Unterstützt von der Stiftung Loro Parque Fundación wurden 24 Orcas im Loro Parque sowie in SeaWorld Orlando und SeaWorld San Diego von Yulán Ùbeda, Autorin der Studie und Wissenschaftlerin der Universität in Girona, untersucht. Ziel der Studie war es, zum ersten Mal in der Geschichte, die Persönlichkeitsstruktur von Cetaceen zu bestimmen, um die Tiere besser kennenzulernen. „Die Persönlichkeitsstudien der Tiere helfen uns, ihr Verhalten besser zu verstehen und können in Kürze mit Sozialmaßnahmen flankiert werden“, erklärt Dr. Javier Almunia, Direktor der Stiftung Loro Parque Fundación. Außerdem betont er, dass„eine detailliertere Kenntnis über die Persönlichkeit eines Tieres es ermöglicht, beispielsweise das Ambiente oder seine sozialen Verhältnisse so zu bereichern, dass sie sich besser an die Bedürfnisse und Vorlieben des Tieres anpassen“. Um ihre Persönlichkeitsstruktur zu determinieren, wurde ein Fragebogen mit 38 Faktoren angewandt, der auf einem Pendant basiert, das auch

für Menschen angewandt wird – das „Das Fünf-Faktoren-Modell”. Durchschnittlich 20 Gutachter pro Zentrum – in erster Linie Trainer – mit einer Mindesterfahrung im Umgang mit diesen Tieren von acht Jahren, haben alle Eckpunkte der Studie beurteilt. „In den letzten Jahren wurden zahlreiche Studien zur Persönlichkeit vieler Tiere durchgeführt – inklusive wirbelloser Tiere, Insekten und Fische – aber kurioserweise gab es im Bereich der Cetaceeen bislang einzig Persönlichkeitsstudien zu großen Tümm-

Orcas scheinen der Studie zufolge den Orcas und den Primaten näher zu sein, als anderen Cetaceen.

lern. Sie konzentrierten sich auch nur auf die Wechselbeziehungen und nicht auf die Bestimmung einer Persönlichkeitsstruktur dieser Spezies“, betont Yulán Ùbeda. Und sie stieß auf Interessantes, denn die Studienergebnisse über die Orcas konnten nicht mit den Resultaten anderer Cetaceen verglichen werden. Deshalb wurden Menschen und Schimpansen zum Vergleich herangezogen. Gemäß der Studie setzt sich die Persönlichkeit der Orcas aus drei Faktoren zusammen: Extrovertierhteit, was die Faktoren Verantwortlichkeit und Liebenswürdigkeit kombiniert, Dominanz und Klugheit. Die ersten drei Punkte stimmen mit denen überein, die auch bei Schimpansen festgestellt wurden - und schon zuvor in einem Fachbericht der Autorin in „Evolutionary Pshychology“ veröffentlicht wurden – während sich die Ähnlichkeit

Die Orcas im Loro Parque waren nur einige der Protagonisten der Studie.

Die Wissenschaftlerin Yulán Ùbeda analysierte die Persönlichkeit von 24 Orcas.

mit dem Menschen auch in Bezug auf Eigenschaften widerspiegelt. Die Ähnlichkeit der gefundenen Resultate könnte auf eine evolutionäre Übereinstimmung schließen lassen. So hat die Wissenschaftlerin zusammengefasst, dass trotz der großen evolutionären Distanz zwischen Cetaceen und Primaten, der Anpassung an sehr unterschiedliche Lebensräume und einer sehr ungleichen neuroanatomischen Entwicklung,

es Übereinstimmungen in komplexen, kognitiven Fähigkeiten gibt, wie zum Beispiel Zusammenarbeit, Kulturvermittlung und Sozialstrukturen und sogar eine ähnliche Entwicklung von Hirnfunktionen.

Was bewirkt der Klimawandel? Dieser Frage gehen die Stiftung Loro Parque Fundación und die Kanarenregierung im Rahmen des Gemeinschaftsprojektes

„CanBio“ nach. Beide investieren zwei Millionen Euro in vier Jahren. Im Rahmen des Projekts studieren die beiden kanarischen Universitäten auf Teneriffa und Gran Canaria die Auswirkung des globalen Klimawandels auf die Meeresorganismen in Makronesien. Sie verteilen sich auf verschiedene Aufgabengebiete, die sich von der Beobachtung der Parameter der Meereschemie bis hin zur Erforschung der Algen, der Engelshaie oder der Meeresschildkröten erstrecken. Dieses Abkommen initiiert die Entwicklung eines Küstennetzwerkes zur Beobachtung der marinen Umweltparameter, die mit dem Klimawandel, der Übersäuerung des Ozeans und der akustischen Unterwasserverschmutzung sowie deren Auswirkung auf die marine Artenvielfalt der Kanaren in Verbindung stehen. Auf diese Weise wird sich die Region in eine weltweite Referenzadresse verwandeln, die internationalen Wissenschaftskreisen relevante Daten über den Klimawandel liefert und hilft den Effekt des globalen Wandels auf die Region zu diagnostizieren. n


14

promotion

teneriffa EXPRESS

Ausgabe 55


1.12.2018 – 14.12.2018

kanarische inseln

teneriffa EXPRESS

Gran Canaria I Pionierprojekt Masdunas

Rettung der Dünen In einem weltweit einmaligen Pionierprojekt sollen die Dünen von Maspalomas gerettet werden. Bis zum Ende des Jahres 2019 sollen 5.400 Kubikmeter Sand umgeschichtet werden.

Inselpräsident Marcial Morales und sein Umweltreferent Miguel Ángel Rodríguez gehen ganz neue Wege, um dem Schwund der Dünen entgegenzuwirken.

Das Dünensystem von Maspalomas ist ein Kreislauf, der Sand von Playa del Inglés per Wind an die Küste von Maspalomas trägt. Ein funktionierender Kreislauf, außer wenn es um Südstürme geht. Die fegen die Dünen leer und lassen nur Steine zurück. Seit über 40 Jahren schwinden die Dünen, die das Wahrzeichen von Maspalomas sind, kontinuierlich dahin. Bis zu 40.000 Kubikmeter gehen so verloren, weil das Meer den Sand von dort wegholt und er dann in der unmittelbar hinter der Küste abfallenden unterseeischen Unterwasserschlucht La Bajeta für immer in den Tiefen des Ozeans verloren ist. Bevor das geschieht, soll der Sand umgeschichtet werden. Zusätzlich wurden 7.000 Kubikmeter zurückgewonnen. Insgesamt werden derzeit rund 13.000 Kubikmeter Sand bewegt. Die aufgebaute Düne wird dann bepflanzt, damit die Sandberge mehr Stabilität haben. Dieses Projekt, das mit einer Investitionssumme von einer Million Euro veranschlagt wird, ist weltweit einmalig. Deshalb wird es interessiert von Repräsentanten aus Mexiko, Australien und Großbritannien verfolgt, die an den Resultaten interessiert sind. Die Dünen in ihren Ländern sind auf ähnliche Weise geschädigt. Gelingt das Projekt auf Gran Canaria, wird es n sehr wahrscheinlich Nachahmer finden.

15

Teneriffa I Es war einmal….

XXIII. Internationales Geschichtenfestival „Die Luft bevölkert sich mit Geschichten. Es regnet Worte wie Regentropfen, wie heftige Regenschauer. BaumwollBäuschchen-Wolken sind wie Süßes aus der Vergangenheit. Später werden Unwetter alles durchnässen. Danach kommt die Ruhe, die Gelassenheit, der Frieden. Komata, Punkte und Anführungsstriche trocknen sich an den Blättern der Bäume in der Sonne, von Zeit zu Zeit löst sich eine Klammer, um ein Lächeln einzufangen. Der Himmel über Los Silos erleuchtet in neuem Glanz, als ob er sich jedes Jahr neu erfinden würde. Und der schelmische Wind vermischt alle Akzente und lässt sie zu einer Stimme verschmelzen, die erzählt, die mit Worten Bilder in die Luft malt, die Worte für die Zukunft sät“. Das ist ein kleiner Vorgeschmack auf die Geschichten, die vom 5. bis 8. Dezember die Luft in Los Silos mit Poesie, Lachen, Mitge-

fühl, Wehmut oder Grusel füllen. Das Festival wurde von Ernesto Rodríguez Abad 1996 ins Leben gerufen, um das erzählte Wort, die Geschichten der Vergangenheit auch für die Zukunft zu erhalten. Ein Kontrapunkt zur modernen Unterhaltung, der noch immer die Herzen der Zuhörer berührt. Ob jung oder alt, ist auf diesem Festival egal. Es gibt für alle Altersklassen und Vorlieben Geschichten, die gehört werden wollen. Das Festival soll die Neugier auf Literatur wecken und demonstrieren, wie verschieden Geschichten in unterschiedlichen Kulturen erzählt werden. Deshalb ist ein bunt gemischtes Geschichtenerzählervolk eingeladen, seine Geschichten zu teilen. Sie kommen aus Teneriffa, Lanzarote, Gran Canaria und vom spanischen Festland sowie von Kuba, Kolumbien, Mexiko, Irland, Finnland und sogar aus Japan. Zu den Highlights zählen Aufführungen von „Teatrosilos“, darunter das Gruselspektakel

„Arteteror“ am öffentlichen Schwimmbad. Zartbesaitete und schreckhafte Personen sollten daran besser nicht teilnehmen. Das Mindestalter liegt bei 16 Jahren. Am sechsten Dezember sind die „Cantos und Cuentos Canarios“ (Kanarische Gesänge und Geschichten) um elf Uhr in der Zona Natural Pino etwas Besonderes. Aber auch die Geschichten in der Höhle zu verschiedenen Uhrzeiten oder das Gitarrenquartett „Canary Guitar Quartet” um 13 Uhr. Oder wie wäre es am siebten Dezember mit einem Geschichtenpicknick um 14 Uhr? Am Abend um 18 Uhr wird zum Sonnenunter-

gang „Melodías al atardecer“ eine Mischung aus Musik, Poesie und Geschichten angeboten. Später um 21 und 22 Uhr laden der Organisator Ernesto Rodríguez Abad, Juanma Moreno und Aarón Rodriguez dazu ein, mit„El cielo de Los Silos“ den Himmel zu entdecken. Zum Abschluss am achten Dezember gibt es noch einmal Geschichten aus dem Bus oder solche, die man sich früher beim Waschen erzählte. Mal zum Lachen, mal zum Nachdenken, aber auf jeden Fall hörenswert. Das ausführliche Programm sowie Tickets sind über die Webseite www.cuentoslossilos. es erhältlich. n

Angst vor dem eigenen Schatten ?...


promotion

16

teneriffa EXPRESS

Ausgabe 55

Teneriffa I Taller Alemán Heiko

Noch näher, noch schöner und noch besser Nach neun Jahren in Guargacho ist die deutsche Autowerkstatt Taller Alemán Heiko kürzlich von Guargacho nach Las Chafiras umgezogen. Dort erwartet den Kunden nun eine 300 Quadratmeter große und lichtdurchflutete Werkstatt. Der Inhaber Heiko freut sich über das neue Ambiente und betreut seine Kunden mit der Fachkompetenz eines deutschen Automechanikers bei allen mechanischen und einigen elektronischen Problemen. Das Fahrzeug wird auf Wunsch vom Motor bis zum Auspuff gecheckt und bei Bedarf repariert. Dadurch dass der Profi

dem Verband CGA angehört, in dem über 5.000 Werkstätten in Spanien organisiert sind, darf er offiziell auch die Scheckheftpflege für alle Fahrzeugmarken vornehmen, sodass die Werksgarantien erhalten bleiben. Auch in Spanien kann der Kunde auf deutsche Qualität bauen und vor allem darf er Deutsch sprechen, was es vielen wesentlich erleichtert, zu erklären, was repariert werden soll. Auf Wunsch wird der Pkw nicht nur für die TÜV-Abnahme, beziehungsweise ITV wie es in Spanien heißt, vorbereitet, sondern auch von der Werkstatt direkt durchgefahren. Einfach abgeben und mit gültiger

...nicht mit Sunmaster ! 609 422 349

In der neuen Werkstatt kümmert sich Heiko um die Wartung und Reparatur der Fahrzeuge seiner Kunden.

Heiko findet garantiert den Fehler, wenn es im Motor irgendwo klemmt.

Plakette wieder abholen. So einfach kann es für den Kunden sein. Denn Service am Kunden und eine fachgerechte Reparatur des Fahrzeuges haben in dieser Werkstatt Priorität. Der gute Geist des Hauses ist Heikos Frau Gladys, die im Büro dafür sorgt, dass alles seine Ordnung hat. Von der Rechnungsstellung bis zum Besorgen von Ersatzteilen und

der Fahrt zum TÜV hat sie alles fest im Griff. Zu finden ist die Werkstatt in LLano Del Camello / San Miguel de Abona, zwei Straßen oberhalb von Lidl. Die Werkstatt öffnet von Montag bis Freitag von 8 bis 17 Uhr. Telefonische Terminvereinbarung über die Telefonnummer 922 73 43 16 oder über die Mobilnummer 637 407 444. n SS FA E XPRE T ENER IF unk t p Verteil

Leicht zu finden, gleich zwei Straßen oberhalb vom Lidl, im Industriegebiet Las Chafiras.


1.12.2018 – 14.12.2018

promotion

teneriffa EXPRESS

Teneriffa I „Schlagemania on Tour“

Michael Hirte freut sich auf Teneriffa Einfach nur mit seiner Mundharmonika steht Michael Hirte seit nunmehr zehn Jahren auf der Bühne, nachdem er im November 2008 die zweite Staffel des Supertalents gewann. Wenn er spielt, so gefühlvoll und eindringlich, dass es einfach unter die Haut geht, erreicht er die Herzen seiner Zuhörer und begeistert sie. Davon zeugen zahlreiche Auszeichnungen und goldene Platten. Mit dem ZDF Fernsehgarten war er schon einmal auf Teneriffa und freut sich deshalb schon sehr auf ein Wiedersehen am dritten Februar, wenn er im Rahmen der „Schlagermania“ in der Pirámide des Mare Nostrum Resorts in Playa de Las Américas auftritt. Michael Hirte, der Mann mit der Mundharmonika, spielt sich in die Herzen seines Publikums.

„Ich hoffe auf ein supergelauntes Publikum und natürlich schönes, sonniges Wetter. Wir kommen ja aus dem kalten Deutschland-Februar“, lacht er. Sein Repertoire umfasst viele verschiedene Genres bis hin zum „Ave Maria“, mit dem er auch das Supertalent gewann. Sein eigenes Lieblingslied ist zur Zeit „Sound of Silence“, mit dem er Erinnerungen an seine eigene Jugend verbindet. Mit seinen Klängen begeistert er Jung und Alt gleichermaßen, dabei war Michael Hirte schon über 40, als ihm der Durchbruch gelang. Nach einem Unfall als Lkw-Fahrer wurde er 1991 arbeitslos. Doch die Musik, die bis 2008 sein Hobby war, wurde für ihn zu einem Sprungbrett in ein ganz anderes Leben. „Im Rampenlicht zu sein, ist natürlich nicht immer einfach, aber wenn ich erst einmal spiele und das Eis gebrochen ist, macht es riesig Spaß“, meint er bescheiden. Und genau diesen Spaß wünscht er seiner Fangemeinde am dritten Februar, wenn er bei „Schlagermania on Tour“ auftritt. Wer dabei sein möchte, sollte sich möglichst schnell seine Eintrittskarte sichern. Vielleicht auch als originelles Weihnachtsgeschenk? Es gibt sie im Vorverkauf für 34,90 Euro über www. schlager-mania.de oder direkt vor Ort bei: Bar Berlin in Playa de las Américas, Petra´s Deutscher Bücherstand sowie über das Reformhaus Botánico in Puerto de la Cruz und SUN Holidays n in Los Gigantes.

17

Teneriffa I praxis für Allgemeinmedizin und Neurologie

Persönliche Betreuung und Fachkompetenz Seit etwa einem Jahr besteht die Gemeinschaftspraxis von Allgemeinmedizinerin Stefanie Liffler-Bennewitz und dem Facharzt für Neurologie und Psychatrie, Dennis Bennewitz, nun schon und ist zu einer wichtigen Anlaufstelle für Einheimische, ausländische Residenten und Urlauber geworden. Die Praxis befindet sich in El Médano. Jeden Mittwoch bietet Dr. Bennewitz als Fachexperte für Neurologie und Psychiatrie auch Sprechzeiten in Puerto de Cruz an. Das Behandlungsspektrum der beiden Fachärzte in ihrer Praxis in El Médano umfasst die gesamte hausärztliche Versorgung der ganzen Familie inklusive Kindern jedes Alters, sowie der fachärztlichen Diagnostik und Therapie neurologischer und psychiatrischer Patienten. Unter anderem werden EKG, Sonografie, Notfallversorgung sowie Vorsorgeuntersuchungen, Impfungen und vieles mehr angeboten. Besonders wichtig ist ihnen das Angebot, Patienten auch in Form von Hausbesuchen zu unterstützen. Dem Facharzt für Neurologie stehen als diagnostische Mittel die neurophysiologische Diagnostik, bildgebende Verfahren wie die Neurosonologie und die Liquor/„Nervenwas-

Das Facharztpaar (Mi.) und sein Team betreut die Kunden kompetent und persönlich.

eine Selbstverständlichkeit. Eine zeitnahe Terminvergabe mit einer möglichst kurzen Wartezeit, in Kombination mit persönlicher Aufmerksamkeit für jeden einzelnen Patienten, hat ihnen bereits das Vertrauen vieler Menschen in ihrem Umfeld gebracht. Einige nehmen sogar längere Anfahrtswege in Kauf, weil sie sich bei dem Paar in guten medizinischen Händen fühlen. Neben der Kompetenz der Ärzte wird auch beim Personal Wert auf eine sympathische Ausstrahlung, Verbindlichkeit und Professionalität gelegt. Eine Kombination, die die Patienten zu schätzen wissen. Auf einer Vertrauensbasis zwischen Arzt und Patient behandelt und „gesundet“ es sich eben besser. Behandlungen finden auf Deutsch, Englisch, Französisch oder Spanisch statt. n

Gemeinschaftspraxis El Médano ser-“Diagnostik zur Verfügung. Notfallbetreuung, die Einschätzung von psychiatrischen, auch altersbedingten neurologischen Erkrankungen, wie zum Beispiel Demenzerkrankungen, gehören ebenfalls zu seinem Aufgabenge-

biet. Beide Fachärzte haben ihr eigenes Spezialgebiet, aber auch Überschneidungen, bei denen sie eng zusammenarbeiten und sich ergänzen. Eine Kooperation mit Fachärzten anderer Gebiete und Kliniken vor Ort ist ihnen

Allgemeinmedizin/ Neurologie Calle Teobaldo Power 5 El Médano Tel. 922 177 527 Sprechzeiten: Montag bis Freitag von 9 bis 18 Uhr, Samstag 9 bis 12 Uhr


18

promotion

teneriffa EXPRESS

Teneriffa I Le Corsage in Puerto de la Cruz

Darf es ein bisschen verführerischer sein? Schöne Dessous, die den Körper sanft umschmeicheln und durch den perfekten Sitz für Komfort sorgen, verschaffen ein feminines Lebensgefühl. Wenn hübsche Wäsche dann auch noch beim Ausziehen verführerisch wirkt, umso besser. Im Le Corsage im Columbus Center in Puerto de la Cruz gibt es hochwertige Markendessous mit perfektem Sitz und Körbchengrößen von A bis F. Auch Frauen mit der größeren Oberweite finden dort endlich BHs, die gut sitzen und trotzdem weiblich aussehen. Gerade jetzt zur Festzeit finden sich auch Modelle, die sich an die unterschiedlichsten Ausschnitte anpassen lassen. Sei es mit abnehmbaren Trägern, rückenfrei oder über Kreuz. Dazu feine Stoffe, weibliche Formen, Spitzenverzierungen und so manch anderes verspieltes Detail. Selbst Frauen, die eine Brustoperation hatten, müssen nicht auf schöne Wäsche verzichten. Auch in die-

sem Fall wird die Kundin diskret beraten und findet ein passendes Pendant. Genauso individuell wie Frau, so ist auch das Angebot. Es

reicht von klassischem Schwarz oder Weiß, über Rot, was in Spanien an Silvester Tradition hat, bis hin zu kräftigen, ausgefallenen

Farben oder Pastelltönen. Und natürlich gibt es dazu auch die passenden Höschen in verschiedenen Schnittformen. Vom Tanga bis zum Bodyformer. Oder darf es vielleicht lieber ein verführerischer Body sein? Bei Le Corsage findet jede Frau ein Lieblingsstück. Aber schöne Wäsche hört bei „Frau“ nicht auf. Auch für den Herren gibt es in Le Corsage gut sitzende Slips, Boxershorts oder Badehosen in verschiedenen Formen und Designs, von schlichter Eleganz bis knallig bunt. Von alltagstauglich bis hin zu erotisch für die besonderen Stunden. Auch Mann darf bei Dessous einmal wählerisch sein. Übrigens sind schöne Dessous für Sie und Ihn gerade zur Weihnachtszeit auch eine hübsche Geschenkidee. Am besten im Le Corsage persönlich vorbeischauen und sich betören lassen. Das Fachgeschäft befindet sich im ersten Stock des Columbus Centers und öffnet von Montag bis Freitag von 10.30 Uhr bis 14.30 Uhr. n

Ausgabe 55

Teneriffa I Stöbern und Kaufen

Bummel bei Trasteromania

Wer bei Trasteromania in La Orotava das Stöbern anfängt, bleibt bei so manchem Schnäppchen und originellem Stück hängen. Denn in diesem Second-Hand-Laden gibt es so manches Einzigartiges und Kurioses zu entdecken. Von alten, aber gut erhaltenen Möbeln über Vintageartikel für Sammler bis hin zu Antiquitäten und Teppichen. Aber auch Kunst in Form von Bildern oder alten Vinylplatten, alte Kameras, Bücher und Dekoartikel warten auf ein neues Zuhause. Sehr speziell ist das Angebot an klassischen Autos. Auf Wunsch übernimmt das Team von Trasteromania auch ganze Haushaltsauflösungen bei Umzügen. Der Laden ist in der Carretera España 124 in Santa Úrsula. Er öffnet dienstags und mittwochs von 16 bis 20 Uhr, donnerstags und freitags von 11 bis 14 und von 16 bis 20 Uhr sowie sonntags von 11 bis 14 Uhr. Oder einfach mal über www.trasteron mania.es vorbeischauen.


1.12.2018 – 14.12.2018

kanarische inseln

teneriffa EXPRESS

Teneriffa I Konzert des Chores „Sing mit Susanne“ im Castillo

Großer Erfolg und Freude durch Spenden Das zweite Konzert des erst vor einem Jahr gegründeten Chors Sing mit Susanne, Anfang November, war ein großer Erfolg. Die rund 200 Gäste ließen sich mitreißen, sangen, klatschten und trugen sehr aktiv zur unglaublich guten und positiven Stimmung im Zelt bei.

Spendenübergabe - eine große Freude für Sänger und Vertreter der Parkinson Stiftung.

Inspiriert durch eine wunderbare und gefühlvolle Moderation eines Chormitgliedes bekamen die Lieder von Freundschaft, Liebe und Zusammenhalt einen tieferen Sinn. Manch einer im Publikum hatte Tränen in den Augen. Für den Chor war das Ansporn genug, sich noch mehr ins Zeug zu legen. In der Pause konnten die Gäste das von den Chormitgliedern liebevoll zubereitete und angerichtete Buffet genießen und sich angeregt unterhalten. Nach der Pause erwartete die Besucher eine große Überraschung. Zwei bekannte Musiker aus Paraguay sangen, begleitet von Gitarre und Harfe, spanische Lieder. Bei „Viva Tenerife“ brodelte der Saal förmlich vor Begeisterung. Danach folgte ein bunt gemischtes Schlager- und Volksliedrepertoire mit einem Gospelsong als krönendem Abschluss. Dank der Einnahmen aus dem Eintritt, dem Büffet und einer Zugabe aus der Chorkasse kamen so beeindruckende 1.800 Euro zusammen, die an fünf gemeinnützige Organisationen übergeben werden. Die Übergaben finden immer im Rahmen einer Chorprobe statt. Die erste Spende, in Höhe von 500 Euro, ging an die Parkinson Stiftung in Santa Cruz und wurde mit großer Freude entgegengenommen. Jeweils 300 gehen an weitere Empfänger und 100 bleiben im Topf für spontane Notfallhilfe. n

Teneriffa I Neue Einkaufserlebniswelt

Seit Ende November gibt es im Süden Teneriffas ein neues Einkaufszentrum, das dem Besucher eine völlig neue Einkaufswelt erschließt. Er erstreckt sich über drei Stockwerke und umfasst 9.000 Quadratmeter. Dabei ist „The Duke Shops“ nicht einfach eine Einkaufsmeile mehr, sondern etwas Besonderes. Die ersten beiden Stockwerke sind der Mode, den neuesten Trends und Accessoires vorbehalten. Die circa 60 Lokale werden von hochwertigen Markenanbietern besetzt, von denen die Hälfte Mono-Boutiquen bekannter Labels sind, die teils ihre erste und einzige Boutique auf den Kanaren eröffnen. Namen wie Armani, Exchange oder Ted Baker zählen dazu. Hinzu kommen renommierte Marken wie Vans, Hurley, Levi´s oder Guess. Eine ausgewählte Mischung, die erlesenen Geschmack garantiert und das Ganze in einem entspannten und die Sinne anregenden Ambiente. Der kulinarische Genuss

PRESS TENERIFFA EX kt un lp Vertei

& HAUSHALTSAUFLÖSUNGEN Wir kaufen und verkaufen Möbel in gutem Zustand, Haushaltsgeräte, Elektrogeräte, Schmuck, Uhren.

922 749 664

649 574 851

www.second-hand-tenerife.com

Öffnungszeiten Mo-Fr: 9 - 17 Uhr, Sa: 10 - 14 Uhr

Las Chafiras, Calle Tilena 19

PROMOTION

Einmalig auf den Kanaren: The Duke Shops

Ein mitreißendes Konzert, das Sängern und Publikum gleichermaßen Freude bereitete.

SECOND HAND-VERKAUF+ANKAUF

19

wird auf dem letzten Stockwerk zufriedengestellt. Ein großräumiger, offener und mit einer Holzpergola überdachter Bereich mit einer gigantischen Aussicht lädt zur Einkehr ein. Sehr vielseitige Restaurants erfüllen die unterschiedlichsten Vorlieben. Dazu werden Weine aus aller Welt ausgeschenkt oder das beste Bier unter vielen verschiedenen Marken gesucht. In diesem Ein-

kaufszentrum wird der Einkauf zum Genuss für alle Sinne. Es befindet sich direkt neben dem bekannten Fünfsternehotel „Bahia del Duque“, inmitten eines aufstrebenden, eleganten Wohngebietes in Costa Adeje. Wer mit dem eigenen Auto anfährt, kann das private, unterirdische Parkhaus des Einkaufszentrums oder den weiträumigen Parkplatz ganz in der Nähe nutzen.

Außerdem wird das Einkaufszentrum von der öffentlichen Buslinie Titsa angefahren und verfügt über eine eigene Bushaltestelle, direkt vor dem Eingang. Natürlich weiß auch jeder Taxifahrer, wo sich die neue Referenzadresse in Costa Adeje befindet. Einfach mal vorbeischauen und sich beim Weihnachtsbummel von hochwertigen Ideen inspirieren lassen. n


20

PROMOTION

teneriffa EXPRESS

Teneriffa I Agata’s Real Estate

Professionalität und Innovation Agata Kowalczyk hat die innovative Immobilienagentur mit der Idee gegründet, ausländischen Käufern zu helfen, ihr Traumhaus auf Teneriffa zu finden und aus dieser wunderbaren Insel das eigene Zuhause zu machen. Schnell haben sich dem Immobilienbüro Agata's Real Estate ausgesuchte professionelle Mitarbeiter angeschlossen. Inzwischen besteht das Unternehmen aus sechs mehrsprachigen Profis und das Büro wurde nach einem Umzug an die Hauptstraße von La Paz in Puerto de la Cruz vergrößert. „Was uns von den Mitbewerbern unterscheidet, ist das innovative Marketingkonzept. Wir legen großen Wert auf die Präsentation unserer Immobilien“, erklärt Agata, die Gründerin der Agentur. Das Immobilienbüro bietet seinen Kunden nicht nur Fotos, sondern auch Videos an. Außerdem veröffentlicht sie die Immobilien nicht nur auf dem lokalen Markt, sondern auch auf nationalen und internationalen Plattformen, vor allem in Großbritannien, Deutschland, Frankreich,

Polen und Russland. Auf der Webseite gibt es eine eigene Abteilung, in der die Städte und Gegenden von Teneriffa mit Beschreibungen ihrer Vor- und Nachteile sowie Videos aus der Umgebung zu finden sind. „Einige unserer Käufer sind zum ersten Mal auf Teneriffa und kennen die Insel kaum. In diesem Bereich der Webseite stellen wir Ihnen die unterschiedlichen Gegenden vor und helfen ihm so, die für ihn passende Lage zu

finden“, kommentiert Agata.„Der Klient weiß schon im Voraus, wo sich die Immobilie, für die er sich interessiert, befindet“. Ein weiterer innovativer Aspekt auf der Webseite von Agata's Real Estate ist die Abteilung mit häufig gestellten Fragen. „Diese Idee kam mir, als mir auffiel, dass an einem Tag immer wieder die gleichen Erklärungen an verschiedene Kunden gegeben wurden. Warum also nicht die moderne Technologie nutzen und mich selbst aufnehmen, während ich über die Kaufabläufe sprechen? Seitdem habe ich definitiv weniger Zeit darauf verwendet, immer wieder die gleichen Fragen zu

beantworten“, lächelt sie. Die Videos stehen in sechs Sprachen zur Verfügung. „Wir sind definitiv mit dieser Arbeit noch nicht zu Ende. Wir denken daran, eine holländische und eine italienische Version aufzunehmen“. Ihr neues Büro ist kein Standardimmobilienbüro, wie man es gewohnt ist. „Für viele Menschen ist der Kauf oder Verkauf eines Hauses, eine ziemlich intime Angelegenheit und viele mögen es nicht, wenn das ganze Büro mithört. Außerdem wird in diesem Büro, das eher an ein gemütliches Wohnzimmer mit Sesseln und Sofas erinnert, ein Erfrischungsgetränk oder eine Tasse Kaffee angeboten, damit sich die Kunden bequem und willkommen fühlen“. Zweifelsohne sind die großen Vorteile dieses Immobilienbüros die Sprachkenntnisse, die Professionalität und die Innovation. Nach so kurzer Zeit hat sich die Agentur als respektiertes Unternehmen in der Gegend etabliert. Wer sich mit der Agentur in Verbindung setzen möchte, kann diese über die Telefonnummer 922 937 016 tun, eine E-Mail an info@agatatenerife.com senden oder das Büro in der Avenida Marqués Villanueva del Prado 44 in Puerto de la Cruz besuchen. Mehr Informationen über www.agatatenerife.com. n

Ausgabe 55

Teneriffa I Tenerife forward

Entwicklung durch Austausch Inselpräsident Carlos Alonso traf sich kürzlich in London mit einer Gruppe von rund einem Dutzend junger Tinerfeños, die in der britischen Hauptstadt leben und über die Initiative „Tenerife forWard“ mit der Heimat in Kontakt bleiben. Direkt und online tauschen sie ihre Erfahrungen aus. Mittlerweile gehören über 80 Mitglieder diesem Netzwerk an. Nicht nur Tinerfeños, die in der Ferne sind, sondern auch junge Leute auf der Insel, die regelmäßig mit dem Ausland und fremden Kulturen in Kontakt sind. Es ist ein multidisziplinäres Netzwerk, dem Ingenieure, Entwickler, Designer, Unternehmer, Verkaufsdirektoren und Journalisten angehören. Ein Blick von außen auf die Heimat kann Anregungen geben, für die Inselpräsident Alonso offen ist. „Wir möchten mit dieser Initiative ökonomische Beziehungen mit einer globalisierten Welt aufbauen und dabei die Visionen von Menschen nutzen, die eng mit der Insel verbunden sind“, erklärte er. „Tenerife forWard“ will eine Referenzadresse für eine Interaktion mit Teneriffa sein. Die Mitglieder bringen ihre Visionen, Erfahrung und ihr Wissen ein. Sie sind eine Art Botschafter der Insel in ganz unterschiedlichen Bereichen. Wer möchte, kann sich dieser Initiative jederzeit über www.tenerifeforward.com anschließen. In der Weihnachtszeit ist ein weiteres Treffen mit im Ausland lebenden Tinerfeños geplant, die zum Familienfest auf die Insel kommen. n

Carlos Alonso (Mi.) interessiert sich für die Meinung der im Ausland lebenden jungen Tinerfeños.


1.12.2018 – 14.12.2018

promotion · gastro special

teneriffa EXPRESS

21

Teneriffa I Delicias del Sol: Gourmetprodukte aus Teneriffa

Amanda und Gerrit haben den Traditionsbetrieb vor rund einem Jahr übernommen und führen ihn mit viel Liebe weiter.

nommen, wie beispielsweise eine ErdbeerZitrone-Marmelade, ein

Tamarillen-Chutney oder ein noch schärferes Sambal. Von süß über würzig bis hin zu

von einer externen Hygienefirma regelmäßig überprüfen zu lassen. „Wir legen Wert auf Transparenz, Qualität und vor allem auf guten Geschmack“, betont Gerrit, der genau weiß, wie die eingekauften Früchte schmecken müssen, damit die gewünschte Qualität erreicht werden kann. „Nur wer Bestes verarbeitet, erhält beste Ergebnisse“, so sein Fazit. Das Geschäft bietet sich auch hervorragend für Mitbringsel an. Sollte der Koffer zu klein sein, werden die Produkte gegen einen kleinen Aufpreis direkt vom deutschen Lager per DHL zu den Kunden nach Hause versendet. Damit ist Delicias del Sol das einzige Unternehmen auf der Insel, das diesen Service anbietet. Der Laden, in dem diese Köstlichkeiten zu erstehen sind, befindet sich an der Hauptstraße TF-82, Paseo Libertad 65 in Chio. Geöffnet Montag bis Samstag von 9 bis 17 Uhr. Außerdem können die Produkte online über www. deliciasdelsol.eu bestellt werden. Oder man kostet eine Auswahl auf den Bauernmärkten in Alcalá und Playa de San Juan. n

Bei Amanda und ihrem Team ist alles echte Handarbeit.

trolle bei der Lieferung und dann noch einmal bei der Verarbeitung von Hand. “ Für diesen Bereich ist Amanda zuständig. Aus der Finanzwelt kommend, geht sie inzwischen voll in ihrem Metier auf und hat schon eigene Kreationen aufge-

Mit viel Liebe und Kreativität bereitet Amanda die Gourmetprodukte zu.

Gerrit sucht die Früchte aus, nur beste Qualität kommt in den Topf.

Brunelli’s Steakhouse Calle Bencomo 42 Puerto de la Cruz

American

Öffnungszeiten: Täglich 13:00 – 15:30 und 18:30 – 23:00

Style

& 922 062 600 Der Traum eines jeden Gourmets wird im Brunelli’s Realität, einem Steakhouse, das in der Lage ist die verwöhntesten Gaumen zu begeistern. Ausgesuchtes Fleisch bester Qualität, in einem Ambiente direkt am Atlantik. Der kulinarische Genuss dreht sich um den zentralen Southbend. Ein auf den Kanaren einzigartiger Ofen, der bis zu 800 Grad heiß wird und die Poren des Fleisches versiegelt. Dazu ausgesuchte Weine von den Insel und dem spanischen Festland. Die perfekte Krönung ist der grandiose Ausblick direkt auf den Ozean.

© Google

© GoogleMaps

AMERIKANISCHE KÜCHE STEAKHOUSE

Fruchtaufstriche, Chutneys, Mojos, Sambals und Gewürzmischungen nach eigenen, geheimen Rezepten, das ist die Formel, die das Unternehmen zum Erfolg geführt hat. Mehr als 100 Produkte werden von Hand in der Manufaktur hergestellt. „Wir haben eine sehr breite Auswahl und wir möchten, dass jeder Kunde vor dem Kauf genau weiß, was er erwirbt. Denn es gibt sehr viele Geschmacksrichtungen und Vorlieben“, erklärt Gerrit. Wohl wissend, dass diesen Verführungen keiner widerstehen kann. „Wir haben ein Luxus- und Qualitätsprodukt, das seinen Preis, aber vor allem auch seinen Wert hat“. Inzwischen hat Gerrit sieben Fincas unter Vertrag, die ausschließlich für ihn produzieren und einige andere lokale Zulieferer.„Es ist nicht alles öko, weil wir so nicht genügend Früchte bekommen könnten. Aber ich kann versichern, dass sie zu 90 Prozent ohne Chemie angebaut und ausgesucht werden. Ich besuche die Fincas und begutachte die Früchte und das Gemüse schon auf den Feldern. Später erfolgt die nächste Kon-

pikant – jeder kommt auf seinen Geschmack. „Wenn ich keine Früchte mehr habe oder sie etwas später reif werden, wie in diesem Jahr die Mangos, werde ich schon ganz unruhig und kann es kaum erwarten, bis es weitergeht“, meint Amanda und beweist, dass diese Delikatessen nicht nur für den Kunden einen „Suchtfaktor“ beinhalten. Deshalb gibt es so viele Stammkunden unter den Residenten und regelmäßigen Überwinterern, die genau wissen, was sie wollen, aber auch gerne mal Neues ausprobieren. Amanda und Gerrit lassen die Kunden sogar hinter die Kulissen schauen. „Wer möchte, kann gerne einen Blick auf unsere Produktionsstätte werfen und sich davon überzeugen, dass bei uns alles echte Handarbeit ist. Vom Verlesen bis zur zweiwöchigen Quarantäne, in die jedes Glas muss, bevor es in den Verkauf geht. Ist ein Deckel nicht richtig verschlossen,„fliegt“ er in dieser Zeit schon auf. Ein weiterer Faktor, der für Qualität bürgt. Genauso übrigens die freiwillige Selbstverpflichtung, sich

www.brunellis.com

„Neukunden sollten probieren, sonst verkaufen wir nichts“, so lautet die Devise von Gerrit Scharke von Delicias del Sol. Vor über einem Jahr haben er und seine Frau Amanda das Traditionsunternehmen (existiert seit 1997) übernommen und führen es mit viel Liebe weiter.

Fotos Thomas Pelzer

Es muss probiert werden ...


22

promotion

teneriffa EXPRESS

Ausgabe 55


gastro special Avda. Rafael Puig 39 Playa de las Américas Öffnungszeiten: täglich 11:00 - 24:00 Donnerstag geschlossen 24.Dezember geschlossen

& 634 744 673

Rinderfilet mit Steinpilzen, Maronen und getrüffelten Kartoffelpüree oder Seezungenröllchen gefüllt mit Gambas auf Champagnersause mit Buttergemüse und Kartoffelgratin oder Gänsekeule an Orangensauce, Rosenkohl und Kartoffelkroketten Waldfrüchte mit Lebkucheneis Um Reservierung wird gebeten

©Google

restaurantemaningos.com

Avocado mit Langostinos Steinpilzsuppe

© GoogleMaps

La Guinguette Carretera General Piedra Hincada 42, Guía de Isora Öffnungszeiten: Mi – Mo 12:30 – 16:00 Mi – Sa 19:00 – 22:00

& 922 857 327 La Guinguette, in Frankreich ein Lokal, in dem man unbeschwerte Stunden mit Musik, Tanz, gutem Essen und Wein verbringt. Wir haben auf Teneriffa einen solchen Platz geschaffen. Basis ist eine traditionelle französische Küche, kombiniert mit frischen landestypischen und einheimischen Produkten. Musiker begeistern bei verschiedenen Events, mittwochs zum Mittagstisch oder sonntags zum Mittag mit BBQ und Tanz. Unserer Terrasse mit Schatten spendenden Bäumen und traumhaftem Blick lädt Sie zum Entspannen ein.

©Google

Bodegón Las Vistas Calle Bencomo 58 Santa Úrsula Öffnungszeiten: Täglich außer Dienstag 12:00 – 23:00

& 822 108 923 aurant Beheiztes Reast innen & ußen

Leckere kanarische Küche, ein rustikales und uriges Ambiente sowie ein atemberaubender Panoaramablick charakterisieren das Bodegón Las Vistas in Santa Úrsula. Dazu ein gastfreundlicher Service und günstige Preise. Hier fühlt sich einfach jeder wohl. Der Einheimische oder Residente, der heute mal nicht kochen will oder der Urlauber, der an einem außergewöhlichen Ort und doch mittendrin im kanarischen Leben einkehren möchte. Ein Ort, den keiner mehr so schnell vergisst.

© Google

© GoogleMaps

Französische Fusion-KÜCHE Restaurant & Terrasse

25.Dezember 2018 ab 17 Uhr

Angegebene Preise sind Menüpreise mit je einer Suppe oder Vorspeise und Nachspeise

d RestauranteLa-Guinguette

Weihnachtsmenü

Freunde der deutschen und bayerischen Küche kommen im Maningos voll auf ihre Kosten. Original Wiener Schnitzel, leckere Salate, vegane Gerichte, Kässpatzen, Kaiserschmarrn, leckere hausgemachte Kuchen – alles wärmstens zu empfehlen! Genießen Sie Meerblick oder Sonnenuntergang mit einem frisch gezapften Krombacher Pils oder dem Maningos Spezial Cocktail Fußballspiele und Sport-Events können hier live verfolgt werden. Zu finden an der Strandpromenade von Playa de las Américas gegenüber vom Monkey Beach Club.

internationale küche deutsches restaurant

Maningos

23

Kanarische KÜCHE restaurant

teneriffa EXPRESS

d bodegonlasvistas

1.12.2018 – 14.12.2018


24

genuss

teneriffa EXPRESS

Teneriffa I Es weihnachtet in der Wurstquelle

PROMOTION

Was kommt auf den Tisch? Immer wieder zur Weihnachtszeit stellt sich die Frage, was es an Heiligabend oder am ersten Weihnachtstag, je nach Tradition, zu essen geben soll? Die einen haben feste Rituale und die Gans, Ente oder Pute sind obligatorisch und andere lieben es, ein wenig zu experimentieren. Da dieses Mal der Heiligabend auf einen Montag fällt und es viele Frauen gibt, die berufstätig sind, kann es am Abend in der Küche etwas „eng“ werden. In der Wurstquelle ist Geschäftsführer Markus Werner gut auf die Festzeit vorbereitet und bietet seinen Kunden zahlreiche Möglichkeiten an. Ganz oben im Angebot stehen in diesem Jahr Wildgerichte. Eine große Auswahl an schönen Fleischstücken vom Reh, Hirsch oder Wildschwein lässt sich zu kulinarischen Delikatessen verarbeiten. So zum Beispiel Hirschrücken, aus dem sich saftige Steaks schneiden lassen, die perfekt sind, um schnell in der Pfanne angebraten zu werden. Zum Kurzbraten eignen sich auch Rücken oder Koteletts vom Wildschwein. Auf Wunsch, und das kommt der berufstätigen Frau entgegen, wird ein leckerer Braten oder Gulasch vom Hirschen

Für manche muss es an Weihnachten einfach die leckere Gans sein – so ist der Festschmaus perfekt.

oder Wildschwein fix und fertig mit Soße angeboten. Das Gericht wird nach traditionellem Rezept gekocht und muss nur heißgemacht werden. Beilagen dazu und fertig ist das Schlemmermenü. Diese Variante eignet sich auch perfekt für alle, die keinen Backofen in der Ferienwohnung haben. Aber natürlich werden auch die klassischen Wünsche zur Weihnachtszeit gerne bedient. „Wir führen Puten, Enten und Gänse, die auf Wunsch auch gefüllt oder sogar fertig gebraten, angeboten werden. Beliebt ist auch immer wieder die mit Ratatouille gefüllte Putenbrust, die Schweinelende im Blätterteig-

mantel oder der Grillschinken für den Ofen“, erklärt der Geschäftsführer. Wer bei diesem speziellen Weihnachtsangebot noch nicht gefunden hat, was er am liebsten essen möchte, kann auf das normale Angebot zurückgreifen und sich dort sein spezielles Lieblingsstück herauspicken. Die Wurstquelle ist bekannt für ihre hochwertige Fleischqualität. Allen voran zartes Milchlamm und saftiges Weidelandrind vom spanischen Festland. Die Angebote zur Weihnachtszeit hängen auch im Laden aus oder sind auf der Webseite www.wurstquelle.es nachzulesen. „Ich möchte unsere Kunden bitten, ihre Bestel-

lungen bis spätestens zum dritten Advent aufzugeben, damit wir uns bestmöglich vorbereiten können. Aber natürlich finden wir auch für Nachzügler, die sich erst später entschließen oder erst kurz vor Weihnachten einfliegen, noch die perfekte Weihnachtsidee. Wir möchten außerdem auf unsere Öffnungszeiten am vierten Adventswochenende und Heilgabend hinweisen. Wir öffnen am Samstag, Sonntag und Montag von 8.30 bis 14 Uhr“.

Kühlschränke inselweit Aufgrund der häufigen Nachfrage in der Wurstquelle nach Belieferungsstellen außerhalb des Ladens an der Hauptstraße von La Luz nach La Orotava, hat die Wurstquelle ein Pilotprojekt gestartet. An ausgesuchten Stellen sind Kühlschränke aufgestellt, in denen vielfältige Wurstwaren aus dem Wurstquellensortiment erhältlich sind. Diese Verkaufsstellen sind derzeit bei Rüdiger im Restaurant„La Bruja“ in Costa del Silencio, bei Jefferson in der „Fruteria Torviscas“ in Adeje, bei Roberto in der„Carniceria Buenavista“ sowie bei Katrin im„Mercado Municipal in Puerto de la Cruz. n

Ausgabe 55

Teneriffa I Genuss-News Playa de la Américas

Frutería Agaves Seit vielen Jahren ist die Frutería Agaves in der Calle Venezuela die erste Referenz im Süden für alles, was mit Früchten und Gemüse zu tun hat. Und wenn neue Kunden Wünsche hatten, war es jeweils die erste Frutería, die sie erfüllte. Seit mehr als 20 Jahren gibt es hier frisches Moringa, oder Okraschoten. Letzten Samstag, gab es frische lokale Pilze. Die wenigsten wissen, welche feinen Reize im Gaumen ein echter Waldchampignon freisetzt. Besitzer José Fumero sucht immer wieder nach Überraschungen und hat das sichere Gefühl für das, was seine Kunden wünschen. Wer Steinpilze nicht n selbst suchen will, José hat sie.

vilaflor

Bodega Trevejos Essen und Trinken gehören zusammen. Trevejos ist ein Ortsteil von Vilaflor und die Abzweigung zur Bodega Trevejos finden Sie an der Hauptstraße nach dem Ort Escalona. Alma de Trevejos ist eine Bodega, die nach ökologischen Richtlinien produziert. Jancis Robinson in „Experts of Wine“ fand, nach dem sie sich durch zehn spanische Denominationen gesüffelt hatte, dass die Weine von der Bodega, das meiste Potenzial haben. Die Bodega ist von Montag bis Samstag von 12 bis 18 Uhr geöffnet. Von der Bodega aus führen einfach begehbare Wege durch das Anbaugebiet. Anschließend ist die Tür zur Verkostung offen und preiswerte Tapas helfen, dass der Wein nicht zu schnell die Übermacht gewinnt. n


1.12.2018 – 14.12.2018

genuss

teneriffa EXPRESS

Teneriffa I Wo essen wir an Weihnachten und Silvester

25 PROMOTION

Wie wäre es mit einem Festmenü bei „Brunelli’s“ Ein elegantes, modernes und dennoch gemütlich geschmücktes Ambiente erwartet die Gäste im Restaurant „Brunelli’s“ in Puerto de la Cruz, das von Trip Advisor-Kunden zum besten Fleischrestaurant Teneriffas gekürt wurde. Dazu Meeresrauschen direkt am Atlantik, der durch die gigantische Glasfront, die bei gutem Wetter sogar eingefahren werden kann, fast mit am Tisch zu sein scheint. Festlich ist aber nicht nur die Stimmung, sondern vor allem auch die Menüs, die die Gäste an Heiligabend oder in der Silvesternacht verwöhnen sollen. Das Weihnachtsmenü beginnt mit einem klassischen Weihnachtspunsch. Dann folgt eine samtige Cremesuppe aus Süßkartoffeln und Kastanien mit pochiertem Ei und Croutons. Als Nächstes locken Gänseleberpastete mit Quittenfüllung und Himbeeressig und zur kleinen Pause zwischendurch ein Zitronensor-

bet mit Champagner. Das leckere Chateaubriand reift 28 Tage und hängt jetzt schon ab, damit es an Weihnachten perfekt zart und aromatisch ist. Es wird mit einer PilzTrüffelsoße, Wildspargel, karamellisierten Frühlingszwiebeln und Kartoffeln „Pont Neuf“ serviert. Als krönenden Abschluss werden flambierte Erdbeeren mit Vanilleeis angeboten. Im Preis von 85 Euro pro Person sind je eine halbe Flasche Weiß- und Rotwein inbegriffen. Der letzte Tag des Jahres 2018 wird im „Brunelli’s“ gebührend verabschiedet und 2019 ebenso begrüßt. Dazu gehören

Hummer mit Zitrone und Butter gehört auch zum Silvestermenü.

Im Brunelli’s wird Fleisch mit viel Liebe zum Detail im einzigartigen Southbendofen perfekt auf den Punkt gegart.

in diesem Jahr erstmals Livemusik, die klassische Silvestertüte und natürlich die Trauben und das Glas Champagner um Mitternacht. Mit Champagner in Form eines Champagner-Mojitos wird der Abend auch eröffnet. Das Schlemmer-

menü beginnt mit einer Mandelcremesuppe mit gerösteten Mandellamellen und einer feinen Kräuteremulsion. Danach folgt Hummer, ganz klassisch, in Zitrone und Butter und ein fruchtiges Himbeersorbet mit Kirsch-

Allein das Ambiente ist traumhaft.

wasser. Der Hauptgang besteht für zwei Personen aus einem circa 1,2 Kilogramm schweren Porterhouse Steak mit frischen Pilzen, Pflaumensauce und Herzoginkartoffeln. Den süßen Ausklang findet das Menü bei einer Käse-

torte auf amerikanische Art. Auch in diesem Fall sind je eine halbe Flasche Weiß- und Rotwein im Preis von 125 Euro inbegriffen. Wer sich über die Feiertage so verwöhnen lassen möchte, sollte sich rechtzeitig einen Platz reservieren. Selbstverständlich steht das Restaurant an den anderen Tagen der Advents- und Weihnachtszeit seinen Gästen mit einer abwechslungsreichen à la carte Auswahl der besten Fleischsorten, die fachgerecht im einzigartigen Southbendofen zubereitet werden, zur Verfügung. Dazu gibt es ein breites Sortiment kanarischer und spanischer Weine. Das Restaurant liegt in der Calle Bencomo, direkt gegenüber des Eingangs zum Loro Parque, im Stadtteil Punta Brava in Puerto de la Cruz. Es öffnet täglich von 13 bis 15.30 Uhr und von 19 bis 23 Uhr. Tischreservierungen werden unter der Telefonnummer 922 062 600 entgegengenommen. Infos auch unter www.brunellis. com. n


26

sport

teneriffa EXPRESS

Gran Canaria I Radsport

30. La Cicloturista Gran Canaria Bike Week Diese Berge lassen sich nur von den Sportlern bezwingen, die Ausdauer, Disziplin und Kondition mitbringen.

Präsentation der Veranstaltung, deren zentrale Anlaufstelle am Leuchtturm von Maspalomas eingerichtet wird.

Mehr als 500 Kilometer mit rund 10.000 Metern Höhenunterschieden, die zu überwinden sind und das Ganze aufgeteilt in sieben Etappen. Das erwartet die Teilnehmer der 30. La Cicloturista Gran Canaria Bike Week, bei der es auf zwei Rädern kreuz und quer über die Insel geht. Vom 2. bis 8. Dezember wird diese Sportveranstaltung ausgetragen. Schon jetzt sind zahlreiche Radsportler aus

zehn Ländern, darunter Argentinien, Dänemark, Deutschland, Großbritannien, Italien und

Kolumbien sowie aus 19 spanischen Provinzen angemeldet. Zu den Stars auf zwei Rädern, die

bereits zugesagt haben, gehören Monika Sattler, die als erste Frau die Spanienumrundung gefahren ist und Patxi Cía, zweifache Europameisterin im Mountainbiking. Je nach Kondition, Lust und Laune können die Teilnehmer alle sieben Etappen fahren oder sich ihre persönlichen Lieblingsstrecken herauspicken. Die absolute Königsetappe steht am fünften Dezember auf dem Programm. Es geht von der Playa de El Burrero in Ingenio bis auf den Pico de las Nieves auf 1.950 Metern. Dieser Aufstieg zählt zu den härtesten Europas. Die Sportler können auf zahlreiche Dienstleistungen rund um die Sportveranstaltung zurückgreifen. Dazu zählen Krankenversicherung, Erste-Hilfe-Teams, kostenloser Transport, Mietfahrräder, Physiotherapeuten und Masseure und vieles mehr, das den Sportlern, die von auswärts anreisen, den Aufenthalt so angenehm wie möglich zu machen. Mehr Infos auch über www. lacicloturista.com. n

Ausgabe 55

Teneriffa I Boxen

Spanischer Champion Der Bürgermeister von Santa Cruz, José Manuel Bermúdez begrüßte kürzlich den Boxer Adán Hernández Silvera, um ihm zu dem Gewinn des spanischen Titels im Supermittelgewicht zu gratulieren. Diese Gewichtsklasse liegt zwischen 72,5 bis 76,2 Kilogramm. Der tinerfenische Boxer besiegte im Ring den aus Fuerteventura stammenden Mariano „Tiburón“ Hilario in Fuenlabrada in Madrid mit einem K.O.-Schlag. Bermúdez zeigte sich sehr stolz darauf, Silvera zu diesem Erfolg gratulieren zu dürfen. „Besonders in einer Sportart wie dem Boxen, das in unserer Stadt eine so große Tradition hat und schon so viele gute Boxer hervorgebracht hat, die uns allen noch immer in Erinnerung sind. Der 33-jährige spanische Meister erzählte in dem Gespräch, wie er diesen entscheidenden Kampf gegen einen anderen Canario erlebt hat und welche Pläne er für nächstes Jahr hat. „Mein großer Traum ist es, an der Europameisterschaft teilzunehmen und mir den Titel in meiner Gewichtsklasse zu holen. Darauf werde ich mich im nächsten Jahr konzentrieren“, kündigte er an. Sollte ihm das gelingen, müsste er den Titel des spanischen Champions abgeben. Wenn nicht wird er seine spanische Vorherrschaft gegen einen noch unbekannten Gegner verteidigen müssen. n

Adán Silvera ist stolz auf seinen Gürtel und hat noch große Pläne.


1.12.2018 – 14.12.2018

sport

teneriffa EXPRESS

Fuerteventura I Wassersport

Spanische Meisterin auf dem Wakeboard Nach 2016 und 2017 hat sich Julia Castro Christiansen aus Fuerteventura auch in diesem Jahr den spanischen Meistertitel im Cable Wakeboard geholt. Diese Wassersportart ist eine Mischung aus Wasserski, Snowboarding und Surfen. „Ihre Ausdauer hat Früchte getragen und ihr, völlig zu Recht, diese Auszeichnungen gebracht. Wir gratulieren und wünschen ihr weiterhin viel Erfolg in einer Disziplin, die Arbeit, Opferbereitschaft und täglichen Einsatz erfordert“, erklärten der Inselpräsident Marcial Morales und sein Sportrat Andrés Díaz. Gleichzeitig hoben sie hervor, dass der Sport sowohl die Persönlichkeit stärkt als auch den Teamgeist. Die junge Frau ist nicht nur auf dem Wakeboard erfolgreich. Parallel dazu tritt sie, seit sie 2013 Junior-Europameisterin im Kitesurfen geworden ist, auch in dieser Sportart an. Inzwischen geht sie abwechselnd auf dem Kite- oder Wakeboard an den Start. n

27

Teneriffa I eSports

TLP Tenerife Winter sucht Gewinner Zum ersten Mal wird die TLP Tenerife Winter durchgeführt, nachdem ihr Sommerpendant mit wachsender Begeisterung E-Sportler angezogen hat und regelmäßig das Messezentrum von Santa Cruz füllt. Was für die einen einfach nur virtuelles Spiel ist, ist für die anderen ein echter Sport und für einige sogar ein Beruf. Vom 6. bis 9. Dezember werden im Kongresszentrum Magma Arte & Congresos über 1.200 Spieler erwartet, die an mehr als 30 Wettbewerbern teilnehmen. Insgesamt werden über 15.000 Euro Siegprämien verteilt. Am höchsten dotiert ist das relativ neue Spiel „Tekken7“, das mit einer Siegprämie von 3.000 Euro lokale, nationale und internationale Spieler anlockt. Zudem werden die Klassiker wie League of Legends, Overwatch, CS:GO, Hearthstone, FIFA19, Super Smash Bros. Ultimate oder Clash Royale angeboten. Unterschie-

ist in Spanien alles, was sich um den Motorsport dreht. Deshalb sind Rennsimulatoren bei vielen der absolute Hit. Sogar Fernando Alonso hat seinen virtuellen Rennstall, „SimRacing“. Es wird verschiedene Cockpits geben, in denen die Fans des Motorsports ihr Können am Steuer unter Beweis stellen können. Nicht nur für Nostalgiker interessant ist die Ecke mit den typischen Spielen der 80er und 90er Jahre, die dank der Zusammenarbeit mit Canariacades zu neuem Leben erweckt

In virtuellen Welten tragen Amateure und Profis ihre Kämpfe aus.

Die Spanier stehen auf Motorsport in jeder Form - auch sie kommen auf der Spielemesse auf ihre Kosten.

den wird nach reinen Spaß-Wettbewerben und solchen, in denen es wirklich um den Sieg und den Preis geht. Sogar nachts auf der TLP Night LAN ruhen die Computer nicht. Auf einer Fläche von rund 22.000 Quadratmetern stehen bereits bekannte

Spiele sowie Neuheiten im Mittelpunkt. QiCanarias feiert mit „Virtuix Omni“ Premiere und hofft in der Gamer-Community (Spielerkreis) gut anzukommen. Die Plattform bietet eine ganz neue Möglichkeit, um sich in virtuellen Welten zu bewegen. Ganz beliebt

?

werden. Zusätzlich gibt es auf der TLP Tenerife Winter zahlreiche Ausstellung von Anbietern, Brettspiele, Wettbewerbe in den Kategorien Cosplay und K-Pop und zur leiblichen Stärkung zwischendurch Spezialitäten aus aller Welt. n


unterhaltung

28

teneriffa EXPRESS

Ihre Sterne... Widder

Stier

21.3.- 20.4.

Natürlich ist es immer gut, eine feststehende Meinung zu haben. Bisweilen ist es aber besser, diese auch einmal für sich zu behalten. Das gilt vor allem dann, wenn man nicht alle Fakten auf dem Tisch hat. In solchen Fällen bringt es mehr, erst einmal zuzuhören.

Krebs

VOM 1. bis 14. dezember 2018 Sie haben nicht ernsthaft damit gerechnet, dass man Ihnen in einer Angelegenheit ungeprüft Glauben schenkt, oder? Falls doch, war das bestenfalls naiv. Also wundern Sie sich jetzt auch nicht, wenn man Ihre Angaben überprüft und Sie damit konfrontiert.

Löwe

22.6. - 22.7.

Es hat ein wenig gedauert, aber jetzt sind Sie mit sich im Reinen. Nicht nur das, auch im Familien- und Freundeskreis sind alle Probleme aus dem Weg geräumt. Freuen Sie sich also auf harmonische Stunden und genießen Sie eine schöne Zeit mit Menschen, die Sie schätzen.

Waage

Skorpion

Wenn Sie es genau betrachten, sind Sie eigentlich seit Monaten nur dabei, gewisse Dinge in Ihrem Job zu kritisieren. Vor allem die übermäßige Arbeitsbelastung macht Ihnen zu schaffen. Da sich aber eigentlich nichts ändert, sollten Sie über einen Perspektivwechsel nachdenken.

22.12. - 20.1.

Wassermann 21.1. - 20.2.

Ein wenig können Sie aufatmen, weil Ihre Zukunft doch nicht so düster ist, wie Sie selbst gedacht haben. Vielleicht gehen Sie in Zukunft mit weniger Pessimismus vor, wenn Sie Ihre persönlichen Pläne überdenken. Schwarzsehen bringt Sie nämlich nicht weiter.

Um es mal kurz zu machen: Sie haben auf gewisse Dinge einfach keine Lust mehr. Stellt sich nur die Frage, warum Sie nicht aktiv etwas dagegen unternehmen. Sie haben doch gute Ideen entwickelt. Gehen Sie damit an die Menschen, die wirklich etwas bewegen können.

Steinbock

Kreuzworträtsel Beifallsruf

Schütze

23.11. - 21.12.

Eine neue Beschäftigung fasziniert Sie über die Maßen. Sie möchten am Liebsten alles über dieses Hobby wissen. Wie schön, dass Sie etwas gefunden haben, mit dem Sie sich leidenschaftlich beschäftigen. Studien haben nämlich gezeigt, dass sich das auch auf den Berufserfolg auswirkt.

Fische

21.2. - 20.3.

Sie haben wirklich keinen Grund zu klagen. In Ihrem Leben läuft zurzeit wirklich alles rund. Natürlich gibt es immer mal wieder kleinere Probleme, die gelöst werden müssen, aber das gehört ja auch dazu. Ansonsten aber können Sie zufrieden sein, wie die Dinge sich entwickeln.

Auflösung auf den Kleinanzeigenseiten

besitzanzeigendes Fürwort quälende Empfindung

Verkehrsstockung

Eisenoxid ansetzen

Vorsilbe: falsch (griech.)

Feldund Wiesentier

emsiges Schwanz Gnom; des Insekt Hundes Knirps

Binnenstaat in Zentralafrika

Gepflogenheit, Brauch Binnengewässer im südl. Sibirien

24.8. - 23.9.

Zurzeit genießen Sie eine recht ruhige Zeit. Vor allem im Berufsleben läuft alles mehr oder weniger reibungslos, größere Störungen sind nicht zu erwarten. Freuen Sie sich also darüber, dass Sie mehr Zeit für Ihre Freunde, die Familie oder die Freizeitgestaltung haben.

enthaltsam lebende Frau

hell glänzen, schimmern

Wintersportgerät

jedoch, hingegen

kleines Nagetier

Maßstab britischer Sagenkönig

unvergorener VerkehrsTrauben- mittel saft

dänische Ostseeinsel

Riesenschlange kaufen, in Besitz bringen

Traubenernte Bindewort: mit der Folge

Übermaß an Begeisterung Spielfläche im Theater

süddeutsch: Scheune

Lärm, Krach (ugs.)

Fluss der Schweiz u. Frankreichs

langer, dünner Speisefisch

Lebensbund

Missgunst

Tierhöhle Kurort in Südtirol

Anstrengung ital. Barockmaler (Guido)

Rinderfett

bücher & hör-cds

Biographie Michelle Obama gilt als eine der überzeugendsten und beeindruckendsten Frauen der Gegenwart. Als erste afro-amerikanische First Lady der USA trug sie maßgeblich dazu bei, das gastfreundlichste und offenste Weiße Haus zu schaffen, das es je gab. Sie wurde zu einer energischen Fürsprecherin für die Rechte von Frauen und Mädchen in der ganzen Welt, setzte sich für einen dringend notwendigen gesellschaftlichen Wandel hin zu einem gesünderen und aktiveren Leben ein und stärkte außerdem ihrem Ehemann den Rücken, während dieser die USA durch einige der schmerzlichsten Momente des Landes führte. Ganz nebenbei zeigte sie uns noch ein paar lässige Dance-Moves, glänzte beim „Carpool Karaoke“ und schaffte es obendrein auch, zwei bodenständige Töchter zu erziehen – mitten im gnadenlosen Blitzlichtgewitter der Medien. In diesem Buch erzählt sie nun erstmals ihre Geschichte, in ihren eigenen Worten und auf ihre ganz eigene Art. Sie nimmt uns mit in ihre Welt und berichtet von all den Erfahrungen, die sie zu der starken Frau gemacht haben, die sie heute ist. Warmherzig, weise und unverblümt erzählt sie von ihrer Kindheit an der Chicagoer South Side, von den Jahren als Anwältin und leitende Angestellte, von der nicht immer einfachen Zeit als berufstätige Mutter sowie von ihrem Leben an Baracks Seite und dem Leben ihrer Familie im Weißen Haus. Gnadenlos ehrlich und voller Esprit schreibt sie sowohl über große Erfolge als auch über bittere Enttäuschungen, den privaten wie den öffentlichen. Dieses Buch ist mehr als eine Autobiografie. Es enthält die ungewöhnlich intimen Erinnerungen einer Frau mit Herz und Substanz, deren Geschichte uns zeigt, wie wichtig es ist, seiner eigenen Stimme zu folgen. Goldmann

Krimi

etwas nach oben bewegen

Böses, Unangenehmes Gießgefäß mit Henkel

Explosionsauslösung

knabbern

hess. Stadt an der Fulda

Oberbekleidungsstück

Feingewicht für Edelmetalle

Junge, Bub

Widerhall; Anklang

Fechtwaffe

Auflösung auf den Kleinanzeigenseiten

21.5. - 21.6.

Jungfrau

24.10. - 22.11.

Ihre Überlegungen sind sicher sinnvoll. Aber momentan fehlt es ihnen ein wenig an Struktur. Am Besten wäre es, Sie würden sich in Ruhe noch einmal hinsetzen, und Ihre Pläne zu Papier bringen. Dann fallen Ihnen nämlich eventuelle Schwächen am Ehesten auf.

Schlussendlich sind Sie bereit, den Sprung ins berühmte kalte Wasser zu wagen. Das ist auch sinnvoll, immerhin sind Sie nach einer genauen Prüfung der Sachverhalte zu diesem Entschluss gekommen. Jetzt sollten Sie ihn auch in die Tat umsetzen.

23.7. - 23.8.

Sie sind immer ganz vorn dabei, wenn es darum geht, Dinge zu organisieren oder einfach neu zu strukturieren. Dabei kommt Ihnen Ihre Fähigkeit zum logischen Denken natürlich sehr entgegen. Sie sorgt nämlich dafür, dass Ihre Ideen auch Hand und Fuß haben.

24.9. - 23.10.

Zwillinge

21.4. - 20.5.

Sudoku

Ausgabe 55

Aus einem Jugendheim bei Oslo verschwindet ein siebzehnjähriges Mädchen. Einige Zeit später wird sie tot im Wald gefunden – gebettet auf Federn, umkränzt von einem Pentagramm aus Lichtern und mit einer weißen Blume zwischen den Lippen. Die Ermittlungen des Teams um Kommissar Holger Munch und seine Kollegin Mia Krüger drehen sich im Kreis, bis sie von einem mysteriösen Hacker kontaktiert werden. Er zeigt ihnen ein verstörendes Video, das neue Details über das Schicksal des Mädchens enthüllt. Und am Rande der Aufnahmen ist der Mörder zu sehen, verkleidet als Eule, der Vogel des Todes. Goldmann


1.12.2018 – 14.12.2018

veranstaltungen

teneriffa EXPRESS

Teneriffa musik – tanz – theater

29. November, Donnerstag Konzert des Symphonieorchesters Tenerife BST. Unter freiem Himmel an der Plaza de La Candelaria in Santa Cruz, 19 Uhr. Buenos Aires Tango Show, direkt aus Argentinien. Sala Timanfaya in Puerto de la Cruz, 20.30 Uh. Tickets über www.tickety.es sowie an der Abendkasse.

30. November, Freitag Karaoke-Night – Heute Nacht sind Sie der Star! Tageskarte und viel Spaß. Restaurant Guinguette, Carretera General Piedra Hincada Nº 42, Piedra Hincada bei Guía de Isora, 20 bis 23 Uhr, Reservierung unter 922 857 327. „Sibelius“, Konzert des Symphonieorchesters Teneriffa, OST, unter Leitung von Dirigentin Elim Chan und Cristo Barrios an der Klarinette. Auditorium Adán Martín in Santa Cruz, 19.30 Uhr, Eintritt ab 17 Euro, www.auditoriodetenerife.com

1. Dezember, Samstag Orgelkonzert mit dem bekannten Organisten Daniel Oyarzába aus dem Baskenland. Auditorium Adán Martín in Santa Cruz, 12.30 Uhr, Eintritt 7,50 bis 15 Euro, www.auditoriodetenerife.com Benefizkonzert zugunsten der spanischen Krebshilfe AECC mit Startenor Celso Abelo. Teatro Leal in La Laguna, 19 Uhr, 10 Euro, www. teatroleal.es.

2.Dezember, Sonntag Sonntagsmatinee des Kulturvereins Reyes Bartlet mit einem Konzert von María Eugenia Jaubert (Piano) und Juan Felix Álvarez (Klarinette). Sala Timanfaya in Puerto de la Cruz, 12 Uhr, Eintritt 15 Euro. Karten an der Tageskasse, über mail@reyesbartlet.com oder bei Tourismusbüro CIT oder die Buchhandlung Libreria Masilva in Puerto de la Cruz. „Un encuentro en Hamburgo”, Solokonzert an der Viola mit dem Künstler Pere Ros und Werken von Georg Philipp Telemann. Kammersaal im Auditorium Adán Martín in Santa Cruz, 12.30 Uhr, Eintritt ab 7,50 bis 15 Euro, www.auditoriodetenerife.com „Bending the Wall / Beyond“, Premiere des neuen Tanzensembles „Lava“ des Auditoriums. Auditorium Adán Martín in Santa Cruz, 19 Uhr, Eintritt 16 Euro, www.auditoriodetenerife.com

Festival de Navidad, Weihnachtsfest der Choreografie-Gruppen. Auditorio Infanta Leonor in Los Cristianos, 19 Uhr, Eintritt frei, www.arona.org.

4. Dezember, Dienstag Kanarische Folklore-Show. Sala Timanfaya in Puerto de la Cruz, 20.30 Uhr. Tickets über www. tickety.es sowie an der Abendkasse.

5. Dezember, Mittwoch „Beethoven & Masters“ mit dem Pianisten Javier Laso. Sala Timanfaya in Puerto de la Cruz, 12 Uhr, Eintritt 15 Euro. Karten an der Tageskasse, über mail@reyesbartlet.com, beimTourismusbüro CIT oder in der Buchhandlung Libreria Masilva in Puerto de la Cruz. Flamenco-Show, Sala Timanfaya in Puerto de la Cruz, 20.30 Uhr. Tickets über www.tickety.es sowie an der Abendkasse.

7. Dezember, Freitag „Triple Beethoven“, Werke von Ludwig van Beethoven mit Lorenza Borani (Violine und Direktion), Luise Buchberger (Violoncello) und Ashok Gupta (Piano). Auditorium Adán Martín in Santa Cruz, 19.30 Uhr, Eintritt ab 34 Euro, www.auditoriodetenerife.com

8. Dezember, Samstag Orgelkonzert „El triunfo de la invención“ von Johann Sebastian Bach mit Afonso Sebastián. Kirche Iglesia de Santa Úrsula Mártir in Adeje, 12 Uhr. Circo de Navidad, Weihnachtszirkus. Auditorio Infanta Leonor in Los Cristianos, 17 Uhr, Eintritt Euro, www.tomaticket.es.

9. Dezember, Sonntag Barockes Kirchenkonzert mit „El Afecto Ilustrado“. Kirche Santa Ana in Garachico, 12 Uhr. Weihnachtsfest der Tanzschule „Dile que si“. Auditorio Infanta Leonor in Los Cristianos, 19.30 Uhr, Eintritt 8 Euro, www.arona.org.

11. Dezember, Dienstag Kanarische Folklore-Show. Sala Timanfaya in Puerto de la Cruz, 20.30 Uhr. Tickets über www. tickety.es sowie an der Abendkasse.

„Noël a la francesa“, Konzert der Barockorchesters mit Tamar Lalo und Francisco Padrón an der Querflöte. Kammersaal, Auditorium Adán Martín in Santa Cruz, 19.30 Uhr, Eintritt ab 7,50 bis 15 Euro, www.auditoriodetenerife.com Buenos Aires Tango Show, direkt aus Argentinien. Sala Timanfaya in Puerto de la Cruz, 20.30 Uhr, Eintritt 10 Euro für Residente, 15 Euro für Nichtresidente. Tickets über www.tickety.es sowie an der Abendkasse. Fado-Konzert mit Três Bairros aus Portugal. Auditorio Infanta Leonor in Los Cristianos, 19.30 Uhr, Eintritt 8 Euro, www.arona.org.

14. Dezember, Freitag „Schwanensee“ mit dem Moskauer Staatsballett. Auditorio Infanta Leonor in Los Cristianos, 21 Uhr, Eintritt 46,50 Euro, www.arona.org 15. Dezember, Samstag „Noël a la francesa“, Konzert der Barockorchesters mit Tamar Lalo und Francisco Padrón an der Querflöte. Kirchenkonzert in der Kirche Nuestra Señora de las Mercedes de Roja in El Médano, 19 Uhr. „El viaje a Reims“, komische Oper von Gioachino Rossini. Auditorium Adán Martín in Santa Cruz, 19.30 Uhr, Eintritt 31 bis 46 Euro, www. auditoriodetenerife.com „Nussknacker“ mit dem Moskauer Staatsballett. Auditorio Infanta Leonor in Los Cristianos, 21 Uhr, Eintritt 46,50 Euro, www.arona.org

16. Dezember, Sonntag „Noël a la francesa“, Konzert der Barockorchesters mit Tamar Lalo und Francisco Padrón an der Querflöte. Kirchenkonzert in der Kirche Nuestra Señora de los Remedios in Buenavista del Norte, 17 Uhr.

03. Februar, Sonntag Schlagermania mit Michael Holm, Michelle, René Ulbrich, Michael Hirte und Eloy de Jong. Pirámide de Arona, Playa de las Américas. Eintritt 34,90 Euro im Vorverkauf. Tickets über www. schlager-mania.de oder direkt vor Ort bei: Bar Berlin in Playa de las Américas, Petra´s Deutscher Bücherstand in Puerto de la Cruz und SUN Holidays in Los Gigantes.

AUSSTELLUNGEN

13. Dezember, Donnerstag

Bis 6. Januar 2019

Konzert des Symphonieorchesters Tenerife BST. Unter freiem Himmel an der Plaza de La Candelaria in Santa Cruz, 19 Uhr.

„Tensar la Carne“, Kollektivausstellung von Paula Calavera, Dortiz, Uve Navarro und Antonio Torres. TEA, Museum für zeitgenössische Kunst

29

in Santa Cruz. Geöffnet: Dienstag bis Sonntag 10 bis 20 Uhr, www.teatenerife.es.

Bis 13. Januar 2019 „Show Me“, Fotoausstellung von Yapci Ramos. TEA, Museum für zeitgenössische Kunst in Santa Cruz. Geöffnet: Dienstag bis Sonntag 10 bis 20 Uhr, www.teatenerife.es

Gran Canaria musik – tanz – theater

1. Dezember, Samstag Rincón del Jazz mit dem Tricia Evy Quarettet aus Guadeloupe. Auditorium Alfredo Kraus in Las Palmas, 21 Uhr, Eintritt 15 Euro,www.auditorioteatrolaspalmasgc.es.

5. Dezember, Mittwoch Klassisches Gitarrenkonzert mit Margarita Escarpa mit einer Hommage an Claude Debussy und Mario Castelnuovo-Tedesco. Auditorium Alfredo Kraus in Las Palmas, 21 Uhr, Eintritt 10 Euro,www.auditorioteatrolaspalmasgc.es. „Bending the Walls / Beyond“ mit dem Ensemble Lava. Teatro Pérez Galdós in Las Palmas, 20 Uhr, Eintritt 14 Euro

6. Dezember, Donnerstag Klassisches Gitarrenkonzert mit Evangelina Mascardi aus Argentinien. Auditorium Alfredo Kraus in Las Palmas, 20 Uhr, Eintritt 10 Euro, www. auditorioteatrolaspalmasgc.es.

7. Dezember, Freitag Flavours of Boogie-Woogie mit den Weltmeistern im Swing und Boogie-Woogie, Flora Bouchereau und Thorbjøn Urskog aus Frankreich und Norwegen. Auditorium Alfredo Kraus in Las Palmas, 21 Uhr, Eintritt 15 Euro,www.auditorioteatrolaspalmasgc.es.

9. Dezember, Sonntag Klassisches Gitarrenkonzert mit Helen Sanderson und dem MEG Orchester. Auditorium Alfredo Kraus in Las Palmas, 12 Uhr, Eintritt 6 Euro,www.auditorioteatrolaspalmasgc.es.

14. Dezember, Freitag Philharmonieorchester Gran Canaria, unter Leitung des Dirigenten Guillermo García Calvo und mit Conrado Moya an der Marimba mit Werken von Anton Bruckner und Joaquin Rodrigo.


kleinanzeigenmarkt

teneriffa EXPRESS

jobbörse

dienstleistungen Dachdeckerarbeiten aller Art. Übernehmen sämtliche Dachdeckerarbeiten zum Festpreis nach deutschem Qualitätsstandard, Ziegeldach, Flachdach, Dachreparaturen, Dachausbau und -fenster, Teneriffa komplett, Firma Techo y Reformas, M. Eisen, Teneriffa, Tel. 922 813 218 oder mobil 630 429 793

Deutscher 14 Jahre auf Teneriffa sucht ab sofort Festanstellung im Bereich Rezeption, Hotel, Gastro, Verkauf, Kinder (Referenzen vorhanden). Ich bin erfahren, flexibel und auch an Wochenenden verfügbar. Ausführlicher Lebenslauf auf Anfrage. Sprachkenntnisse: Deutsch (Muttersprache), dazu Englisch und Spanisch. Telefon 608 229 217, auch WhatsApp.

Ambulanter Pflegedienst Michael Girwidz, examinierter Altenpfleger mit Pflegestudium FH. Ich biete Pflege, Mobilisation, Bewegungstraining und andere physiotherapeutische Maßnahmen im Süden Teneriffas an. Tel. 0034 699 823 022, Email: rmteneriffa@gmx.net

Suchen zur Verstärkung unseres Umzugsteams tatkräftigen Mitarbeiter mit LKWFührerschein CE. Bewerbung bitte an jana.endter@mobiltrans.com

An- & Verkauf diverses

Dachabdichtungen und Versiegelungen von Rissen und Fugen. Franz Fidler, Teneriffa, Mail: franzfidler@yahoo.de, Mob.: 618 310 003

NICHT VERGESSEN: Hoffest auf der Finca Moringa Suerte am 1. Dezember von 12 bis 18 Uhr. 100% organischer Anbau. Garantiert frei von Pestiziden. www.moringa suerte.com

Massage und mehr. Spezialangebot: 60 Minuten Ganzkörpermassage 36 Euro. Paar, 4hand, Lavastein-Tantra-Massagen etc. Playa de Las Américas, Ernesto Sarti N° 8, gegenüber Hotel Iberostar Torviscas Playa, Tel. 602 608 626.

Bares für Rares. Ankauf und Verkauf von Antiquitäten, Raritäten aller Art (Bilder, Möbel, Armbanduhren, Schmuck, Gold, Silber, Skulpturen, Vasen usw.). Kostenlose Bewertung & Schätzung. Vivienda y más, Playa San Juan, geöffnet Mo-Fr 10-15 Uhr Tel. 616 16 55 02 (Hr. Schickmair) www.vivienday mas.com Individuelle private Ausflüge, auch für Menschen mit Handikap (großes Auto+Rollstuhl vorhanden). Auf Teneriffa und den anderen kanarischen Inseln, Wanderungen, Fotoshootings... Reisebegleitungen, auch Kreuzfahrten - weltweit, Gutscheine zum Geburtstag etc. 0034 664 085 154 Kinderbetreung und Haushaltshilfe, bin eine 19-jährige Studentin und möchte ein Auslandssemester auf Teneriffa verbringen. Ich suche eine Familie mit Kindern, habe Erfahrung mit Kindern durch Babysitting, Nachhilfe und einem Nebenjob als Erzieherin. Ich spreche D/E/F/S. Interessenten melden sich unter: +49 152 071 395 38 Wir suchen und vermitteln Spielpartner für Tennisclub Miramar in Los Realejos/Toscal. Einzel- und Doppelspiel. Interessiert? Tel. 922 364 008 Golf I GTi Cabrio in sehr gutem Zustand im Süden Teneriffas zu verkaufen. VB 4000 € . Tel. +49 151 10101006 Infrarot-MarmorspeicherPlattenheizung, www.marmor heizplatten.com, 922 810 246 Fehlkauf: Markise 3 m x 2.5m, Orange/Schwarz für 100€ zu verkaufen / 634 337 151

lnstandhaltungsunternehmen. Gemeinden, Komplexe, Handelscentren, Privathäuser etc... Schwimmbäder, Gärten, Reinigungsarbeiten. Jose Alvarez 669 808 36

Can Do Company Support S.L. auf Teneriffa baut weiter aus und sucht deutschsprachige Mitarbeiter/innen in der telefonischen Kundenbetreuung im Inbound. Das Unternehmen bietet seit Juli 2015 sowohl Vollzeit- als auch Teilzeitstellen an und es gibt ein Work & Study-Programm, in dem sich die Arbeit im Büro mit einem 6-monatigen Spanischkurs bei gestellter Unterkunft verbinden lässt. Die gemütlichen Büros sind sowohl im Süden, in San Miguel de Abona, wie auch im Norden, in La Orotava, zu finden und bieten eine interessante Tätigkeit mit flexiblen Schichtmodellen. Im Namen verschiedenster Kunden werden die Anrufannahme unterstützt, Termine vereinbart, Bestellungen entgegengenommen und vieles mehr. Angeboten werden unter anderem unbefristete Arbeitsverträge, Weiterbildungsprogramme, Aufstiegschancen, ein symphatisches Team und eine angenehme Arbeitsatmosphäre. Interessiert? Auf www.icando.es können Sie mehr über die Arbeit bei Can Do erfahren und direkt mit dem HRTeam in Kontakt treten! CAFETERÍA BAR Los Amigos tliche emü z Der g La Pa nkt in u p f f e Tr

Deutsche & spanische Leckereien C/Aceviño 12, Puerto de la Cruz Tel. 634 325 491 Freitag bis Mittwoch ab 10 Uhr Täglich wechselnde Gerichte ab 4,90 €

Maler- und Gipsarbeiten aller Art, Abdichtungen und Anstriche aller Art, M. Eisen, Mov. 630 42 97 93

Dolmetscher-Amtsbegleitung Ich biete Ihnen Hilfe bei allen Problemen mit der spanischen Sprache, wie z. B. Wasser, Strom, Versicherung, Polizei, Beantragung der NIE oder Residencia, Arzttermine, Mietund Kaufverträge, Hilfe beim Suchen, Arbeitsamt, Sterbefälle, Sekräterinnenservice u. v. m.

Susana, Telefon 645 661 930 Zugelassene Rentenberaterin berät Sie in allen Angelegenheiten der deutschen Sozialversicherung, Fragen zur Kranken-, Renten- und Pflegeversicherung, ggf. auch andere Bereiche. Hilfe, Antragstellung auch für Spanien, Beratung in Puerto, Kontakt und Terminabsprache: 618 047 385 Deutsche Frau bietet Hilfe an: Apartmentreinigung, Einkauf, Ausflüge, Begleitung, Flughafentransfers etc. Bin seit vielen Jahren auf TF, zuverlässig und flexibel, Tel. 0034 602 441 841 Scherz-Haus-Service, Konzept und Planung, Renovierungen, Handwerkerarbeiten, Reparaturen. Lust auf maximalen Service aus einer Hand? Kostenfreie und unverbindliche Beratung. Teneriffa-Nord. Tel. 922 36 26 40, Mov. 634 302 930.

Professioneller Maler und Lackierer, 33 Jahre Berufserfahrung; Putztechnik, Schwammtechnik, Dachabdichtungen und vieles mehr, Fachberatung und -gestaltung; Deutsch, Englisch, Spanisch; professionelle, saubere und schnelle Arbeit; zuverlässig, preisgünstig, Kostenvoranschlag gratis; Referenzen gern auf Anfrage; Franz Fidler, Teneriffa, Mail: franzfidler@yahoo.de, Mob.: 618 310 003

Dolmetscher u. Übersetzer Boris +34 638 468 119

Ausgabe 55 Ich Bin für Sie da. Jeder braucht mal Hilfe in schwierigen Lebenssituationen und Übergangsphasen. Ich biete Ihnen professionelle Beratung, Pädagogik und Therapie mit ausgezeichneten Qualifikationen für Klientel jeden Alters an: Erwachsene, Kinder und Jugendliche, Paar- und Familienberatung, Senioren. Bei Familienhilfe Hausbesuche. Gesprächs, - Körper und Kreativtherapien und vieles mehr über Telefonkontakt zu erfahren. 28 Jahre lange Berufserfahrung im Verband für Beratung, Pädagogik und Therapie, Consulting mit Qualitätskontrolle. Vertrauensvoll und Seriös. Weiterhin Wellnessangebote für jung und alt mit besten Essenzen plus Energiebehandlungen. Gesundheitsfördernd, Entspannung, Prävention. Wie neu geboren. Die Senioren werden bei uns auch besonders gewürdigt. Liebevolle Altenpflege und Betreuung sowie Unterstützung der Angehörigen. Wir freuen uns auf Sie. Unser Team spricht deutsch, englisch und spanisch. Weitere Informationen bei Karin unter 602 164 032, gerne auch über WhatsApp. Ehem. deutscher Geschäftsmann (62) seriös und zuverlässig, bietet die Überwachung/ Kontrolle und Pflege Ihres Eigentums für die Zeit Ihrer Abwesenheit. Schlüsselübergabe mit Endkontrolle, Endreinigung, Gartenarbeit, Betreuung der Mieter u. Feriengäste. Abrechnung nach Aufwand oder monatl. Pauschale. Tel. 603 379 491 oder e.mail: stefanpreiser@mail. com

Kleinanzeigen Annahme Nord

Petras Deutscher Bücherstand

Ihr deutscher Schlosser im Süden TF (Costa del Silencio) Anfertigung und Reparatur von Schutzgittern für Fenster und Türen. Geländer - Handläufe, Arbeiten auch in Edelstahl und Inox. Schweiß- und Reparaturarbeiten vor Ort. Tel. 602 622 193 oder 922 73 48 67 Email: teneschlosser@gmail.com

Wohnung in La Paz in Puerto de la Cruz 100 m2 Wohnfläche, 2 Schlafzimmer, 2 Bäder, Küche, HW-Raum, 3 Balkone, Garage, großzügige Raumaufteilung, Marmorausstattung. Preis: 230.000,- € C.C. La Cúpula, Puerto de la Cruz, Tel. 922 38 86 96, cupula@grupo-arco.com

© 2014 FLN

30

Verkauf und Inzahlungnahme von neuen und gebrauchten Büchern Kinder- und Jugendbücher, Romanund Zeitschriftentausch, Sachbücher u.v.m. Bestellservice für neue Bücher

·····

Puerto de la Cruz, La Paz, Am Spar Supermarkt 2000 Tel. 922 38 64 26 Winteröffnungszeiten: Mo-Fr 9-19 h, Sa 9-15 h So geschlossen


1.12.2018 – 14.12.2018

immobilien Langzeit, 2-Schlafzimmer Bungalow mit Garten, Bäume in ruhiger Lage in der Nähe von Las Galletas, ältere Menschen werden bevorzugt, 750 € alles inklusive, Tel. 609 531 178 o. 606 777 979 oder melquiadesm@hotmail.com Ruhiges Apartment neu renoviert, ab 1. April 2019 in Playa de las Américas langzeit zu vermieten. Komplett möbliert, Gemeinschaftspool und DigitalTV. Nur 5 Minuten vom Strand entfernt. Tel. +34 666 010 781.

erotische kontakte Erotische Massagen u.s.v.m. Mit zierlicher zärtlicher Frau aus D., auf TF lebend, absolut diskret. An den schönsten Stellen: Piercings. Auch Begleitungen, tanzen gehen etc. Alles entsprechend deiner (auch geheimen) Wünsche. Auch Haus/Hotel. Wenig Englisch – dafür sehr gutes „Französisch“. 0034 602 693 392 Ich bin Barbara, bin 18 Jahre alt, Studentin, eine Latina, dunkelhäutig mit langen schwarzen Haaren und einem perfekten Körper. Ruf mich an, ich bin gefällig, verschmust und liebevoll, ich bediene solvente Herren. Vorzugsweise Kontakt über WhatsApp. Höchste Diskretion und Hygiene. Komme nur in Hotels und Wohnungen. 631 850 165. Mehr Infos: www.guiasexcanarias.com Natursekt-Ausrufe, Freitag und Samstag: Anruf zwischen 10 und 12 Uhr. 612 437 014 Für die anspruchsvolle Lady biete ich Ausflüge, Begleitungen (Kultur, Sport, Einkauf, Reisen; auch in andere Länder, tanzen, wandern), Massagen und mehr... Marc aus Dt.; spreche auch Englisch und Spanisch: 0034 630 75 99 74

kleinanzeigenmarkt

teneriffa EXPRESS

Apartment, Haus oder Finca im Süden von Teneriffa gesucht. Langzeitmiete, auch Mitwohnen und Hilfe im Haushalt, Garten, Bauen... ist möglich. Ich lebe seit 10 Jahren auf der Insel und bin handwerklich gut drauf. 0034 664 085 154

1 Zimmer Appartement in Torviscas Alto, von Dezember bis April, möbliert, große Terrasse, super Aussicht 610 783 713

Deutsches Paar lädt ein zu privaten erotischen Partys. Mit Whirlpool, Massagen, Dreier und mehr. In diskreter Atmosphäre bei uns. Wir besuchen aber auch. Für tolerante M, F und Paare. 0034 648 245 425 Sie lieben die Details. Luxuriöse erotische Massagen. Besuchen Sie unsere neue Filiale in Adeje – 674 407 827, www. edencanary.com. Wir sind auch in Playa Paraiso, Gebiet Costa Adeje – 662 960 065 Transsexuell, schön, groß, dick, Haare Kastanie, Penis lang groß, Brustumfang 140, aktiv/ passiv, 60 Euro halbe Stunde und 100 Euro ganze Stunde. Apartment Royal, gegenüber Busstation Los Cristianos, WhatsAppInfo: 0034 602 626 848 Lorena, heißes Latin-Girl, 35 Jahre alt, hübsch, toller Körper, große Brüste, ich bin vielseitig. Sie werden das ohne Grenzen genießen können. Privates Appartement im Zentrum von Los Cristianos. Außerhalb auch möglich. Tel.: 610 359 339. Genießen Sie zwei venezolanische Mädchen, eine Blondine, eine Brünette, 26 und 37 Jahre alt, schön, luxuriös, Party-Liebhaber, tolle Körper, Französisch, Griechisch, Lesben, Positionen, Vibratoren, Spielzeuge, Appartment im Zentrum von Los Cristianos. Tel. 639 121 699

Wegen Rückzugs in den Ruhestand, gut eingeführtes Immobilienbüro in Puerto de la Cruz an Nachfolger abzugeben. Tel. 639 624 351 Festvermietung im Herzen von Puerto de la Cruz, 2 SZ, großes Wohn-/Esszimmer, Küche, 2 Balkone, voll möbliert, SAT-TV und WLAN, seitlicher Meerblick, 850 Euro + NK, Tel. 615 814 839 Apartment im Edificio Las Plataneras in Los Cristianos zu vermieten. Ein Schlafzimmer, 5 Minuten vom Strand entfernt, Internet über Glasfaser, internationales Fernsehen, nur für ältere Paare, vom 15. Februar bis 30. September. Tel. 637 268 337 Landsitz in Teneriffa-Süd. Altershalber zu verkaufen circa 12.000 m2 bebaut mit Landhaus 400 m2 WFL, (Pool & Sauna) separates Studio 50 m2 + ca. 150 m2 Nebengebäude in logistisch guter Lage (Flughafen, Überseehaven, Autobahn + Golfplätze) Preis: verhandelbar. Telefon 632 030 764

Las Chafiras

Pamela Brasilianerin

Hallo, ich bin eine liebe, schwarze Frau. Entspannungsmassagen, erotische Massagen, Oralsex mit Kondom und sicherer Sex. Jeden Tag in Las Chafiras (Teneriffa-Süd) Handy 608 28 50 35 Du suchst die erotische Massage der besonderen Art oder hast Lust auf Nähe? Wie wäre es mit einer qualitativ hochwertigen Tantramassage zur Entspannung? Ich bin eine attraktive, einfühlsame dt. Frau mit Niveau und Charme und habe mein Studio in TFS. Tel. 0034 602 508 436 (auch WA) www.lynn-tantramassage.com

B A S R O S T E B A I K A L V E U MO S T G K I L WE I N L E I B E I S O D A S U E B E R S N G E B U E H N K A N N E H Z MU N E I D

U P A N S C HM S E E A E E U S I R A DM E S B O A E S E U B R E S O N S R R A C HWA N G H E H E E R H O N U E B E L E H E M E R E N I T

E R U T T S E C H K A N D A B B E E B A R A A L

Z W E R G Z U E N D U N G

DEUTSCHE BÜCHER

in großer Auswahl, neu und gebraucht. Täglich deutsche Zeitungen und Zeitschriften im Hotel-Shop des

HOTEL PLAYA SUR TENERIFE, in El Médano. Tel. 922 17 61 20.

JAGUAR XK8

31

Deutsches Second-Hand Geschäft in Las Chafiras Alles für Ihr Zuhause, Ferienwohnung, Appartment. Wir kaufen und verkaufen hochwertige, gut erhaltene Möbel, Haushaltgeräte, TV´s, Schmuck... Haushaltsauflösungen, Kostenlose Bewertung vor Ort! Für Ihren Besuch geöffnet: Mo-Fr 9-17 Uhr, Sa 10-14 Uhr (Winter-Öffnungszeiten) Las Chafiras, Calle Tilena 19 Tel. 922 749 664 WhatsApp 649 574 851

Las Chafiras Second-Hand www.second-hand-tenerife.com

Perfekter Zustand in edlem British Racing Green, Interieur in baigem Leder, Vollausstattung, 84.000 km, Preis: 23.500 €. Kontakt per Email juanjo@hotmail.com oder Whatsapp an 615 929 818.


32

promotion

teneriffa EXPRESS

Ausgabe 55

Profile for Island Connections Media Group

Teneriffa Express 55 / 2018  

Die meistgelesene deutschsprachige Zeitung für die Kanarischen Inseln.

Teneriffa Express 55 / 2018  

Die meistgelesene deutschsprachige Zeitung für die Kanarischen Inseln.

Profile for icmg
Advertisement