Page 1

KANAREN

Nr. 84

Auflagenkontrolle durch

5. – 18. Februar 2010 4. Jahrgang Verkaufspreis 1,50 €

www.kanarenexpress.com Aktuelle Nachrichten

Die auflagenstärkste deutschsprachige Zeitung auf den Kanarischen Inseln Im Gespräch

Valentinstag

Karneval Spezial

40-jähriges Jubiläum

Mich Gerber Klangwelten

Das Fest der Liebe

ProgrammHighlights auf Teneriffa

Seite 3

Seiten 6-7

Seite 15

Seite 18

Lachende Kinderkönigin von Santa Cruz

Die kleine Amazone zog hinter sich einen bunten Ballon her

Welches Mädchen kennt sie nicht, die Träume von Prinzessinnen und Königinnen, in denen die Schöne von einem Prinzen gerettet wird. Kaum ein Mädchen hat nicht wenigstens ein Mal zur

Karnevalszeit die Gelegenheit genutzt, sich in ein bodenlanges, glitzerndes Kleid zu hüllen und als Prinzessin durch die Straßen zu schweben. Für Mara Lorenzo Sosa wurde dieser Traum nun auf besondere

Weise zur Realität. Sie ist am Sonntagabend in einer vierstündigen humorvollen Gala voller Kinder offiziell zur Kinderkönigin des Karnevals in Santa Cruz 2010 gewählt worden. Erste und zweite Ehren-

dame wurden María Neyi, und Ainara Martín. Unter 26 Anwärterinnen entschied sich die Jury für Mara mit ihrem Kostüm „Alle für eine und eine für alle“, das von Eduardo Martín im Auftrag der Gruppe Infantilmónica Triqui-Traquitos kreiert wurde. Dazu muss man wissen, dass bei der Wahl der Karnevalskönigin, egal ob alt oder jung, nicht nur die Schönheit der Damen, sondern auch die Kreativität und Originalität des Kostüms von elementarer Bedeutung sind. Maras Kostüm war nicht das Aufwändigste, das präsentiert wurde, aber vielleicht überzeugte es gerade durch die relative Schlichtheit und den Titel, den es trug. „Eine für alle und alle für eine“ scheint den augenblicklichen Zeitgeist, der Solidarität als wichtigstes Kriterium einer Gesellschaft wertet, zu treffen. Während die strahlende Siegerin ihr Glück kaum fassen konnte, kämpften die 25 anderen Mädchen zum Teil gegen die Tränen der Enttäuschung an. Als Trostpflaster sei ihnen gesagt, dass leider nur eine gewinnen kann. In den Augen ihrer Familie, ihrer Freunde und des gesamten Publikums in der Messehalle oder zu Hause vor dem Bildschirm waren sie alle wahrlich würdige kleine Königinnen. n

Teneriffa

www.lidl-canarias.es MODULO3x3KANARENEXPRESS.indd 29/1/10 16:18:22 1

Charity-Dinner war ein voller Erfolg Das Charity-Dinner, das am Abend des 29. Januar im FünfSterne-Hotel El Botánico in Puerto de la Cruz stattfand, hat stolze 100.000 US-Dollar eingebracht. Der Erlös wird zu 100 Prozent in den Bau eines Wohnheimes sowie einer Schule fließen, die nach dem schlimmen Erdbeben vom zwölften Januar dem Erdboden gleich sind. Außer den zahlreichen Gästen, die das Charity-Dinner besuchten, war Politprominenz wie Kanarenpräsident Paulino Rivero und sein Stellvertreter José Manuel Soria, Kanarenpräsident Ricardo Melchior sowie der amtierende Bürgermeister von Puerto de la Cruz, Marco Brito vertreten. Die Botschafterin von Haiti in Spanien, Yollete AzorCharles, die als Ehrengast geladen war, zeigte sich beeindruckt von der positiven Resonanz und der Spendenwilligkeit der Menschen, die an einem Abend eine solche Summe erzielen konnte. „Es zeigt, dass Menschen immer noch menschlich reagieren und wir in unseren Herzen für immer vereint sind“, meinte sie bewegt. Gerade in Zeiten der Not sei es besonders wichtig, dass die Menschheit zusammenhält.

Für musikalische Unterhaltung während des Festes sorgten Künstler wie Anne Peters, Trío Musai, Sunset Band, Cuarteto Capriccio und Sensación Latina. Zum Abschluss wurden die Gäste mit zahlreichen Gewinnen, die von verschiedenen Unternehmen für die Tombola gespendet wurden, überrascht. Alles in allem wurde die Gala als voller Erfolg und Beweis dafür gewertet, dass das kanarische Volk sich in Notfällen immer wieder mit Schwachen und Opfern solidarisch erklärt und gerne zur Linderung von Not beiträgt. n

Wir sorgen dafür, dass Sie auf vertraute Produkte aus Ihrer Heimat nicht verzichten müssen

Der Sport-Megastore auf 8.000 m2 Autobahn Richtung Santa Cruz / La Laguna, Ausfahrt “Las Chumberas” 38205 La Laguna, Teneriffa, Tel. 922 62 790 00, Fax 922 82 11 07 © TE017/2007

www.decathlon.com

CC Fañabé Plaza und Compostela Beach (Geschäftszone), Playa de las Vistas


Aktuelle Nachrichten



5. – 18. Februar 2010

Hoffnungsschimmer am Urlaubshimmel

Positiver Tenor auf der FITUR Die Reisemesse FITUR in Madrid, die jedes Jahr im Januar gefeiert wird, gilt nicht nur als Marktplatz und Treffpunkt der großen Reise- und Flugunternehmen, Hotelketten und Spezialanbietern in bestimmten Nischen, wie Wellness, Wandern oder andere Sportmöglichkeiten, sondern sie ist auch der erste Indikator des Jahres, wie die Tendenz auf dem Reisemarkt im bevorstehenden Jahr aussehen wird. „Wir haben allen Grund vorsichtig optimistisch zu sein. Sowohl die großen Reiseveranstalter als auch die Fluggesellschaften haben nicht nur zugesagt die Kontingente zu halten, sondern zum Teil machten sie schon Zusagen zur

Kanaren Express und Island Connections verschafften sich vor Ort einen Eindruck von der endlich wieder beflügelten Stimmung in der Reisebranche

Erweiterung ihres Angebots. Manche werden ihr Volumen für die Kanaren um bis zu 20

Prozent erhöhen“, bestätigte der Tourismusbeauftragte José Manuel Bermúdez, der

sich vor Ort in persönlichen Gesprächen einen Eindruck verschaffte. Der Slogan, mit

dem Teneriffa in erster Linie warb, „Nein zum Winterblues“, trifft immer noch mitten ins Herz der Urlauber, die sich im kalten europäischen Winter nach der Sonne sehnen. Die Kanaren präsentierten sich professionell und lebenslustig. Ihr Stand war täglich von hunderten Besuchern umlagert, die Interesse zeigten. Gran Canaria hob seine Vorzüge im sportlichen Bereich hervor, nachdem einige Teams der FIFA sich auf der Insel in Wintertrainingscamps auf die kommende Saison vorbereiteten. Außerdem bewarben sie die Infinity Gay Week, die im Sommer speziell homosexuelle Gäste anziehen soll. Fuerteventura bewarb unter anderem die Kite-Surf-Meisterschaften und die optimalen Bedingungen für

diese Sportart. Für Paris wurde eine große Werbeaktion mit Fuerteventura als Sommerurlaubsziel angekündigt. Zudem nahm der israelische Reiseveranstalter Monatours Kontakt mit der Wüsteninsel auf. Das Resümee der Reisemesse ist durchweg positiv bei allen kanarischen Beteiligten, denn die Talfahrt der letzten beiden Jahre scheint zu Ende zu gehen. Bis zum Sommer wird bereits mit leicht steigenden Buchungszahlen gerechnet. Dieser Trend wird durch die verbesserte Wirtschaftslage in Frankreich und Deutschland sowie die Erholung des britischen Pfund untermauert, was sich bereits jetzt in den Buchungszahlen für die kommenden Monate n niederschlagen.

Superverlinkung auf den Kanaren Das Thema Telekommunikation auf den Kanaren soll ein neues Niveau erreichen. Nicht nur weil das Projekt NAPWACI, die Vernetzung zwischen Europa, Amerika und Afrika mit einem Knotenpunkt auf Teneriffa gewährleisten soll, sondern weil es im Rahmen dessen auch für kanarische Firmen, Forschungszentren und Privatpersonen erhebliche Verbesserungen geben wird. Leistungsfähigere Netzwerke und moderne Fiber-

glaskabel sollen unter anderem alternativen Anbietern die Tore öffnen und damit die Konkurrenz auf dem Markt erhöhen. Für die Verbraucher bedeutet diese Dynamisierung günstigere Konditionen und den mobilen Anschluss auch entlegener kanarischer Regionen an ein Hochleistungsnetz. Hinter dem Projektnamen ALiX verbirgt sich ein Projekt der Inselregierung Teneriffas, das die Insel zu einem Knotenpunkt in puncto Telekommunikation machen soll. Rund 112

hat seinen neuen interaktiven Ausstellungsraum eröffnet! Sie finden uns im Centro Comercial Muelles de Genova, Local 13-16 Avenida El Palm-Mar, Palm-Mar. Arona Tel No. 922 748 317 · Mobil 611 607 661 islandinteriordesigns@hotmail.com

Millionen Euro aus öffentlicher und privater Hand werden in diese Initiative investiert. Die Vorbereitungen dazu laufen bereits. Unter anderem ist die Firma IslaLink involviert, die das neutrale unterseeische Kabel verlegen und betreiben wird. Sie hat bereits erfolgreich ein ähnliches System zwischen den Balearen und Valencia installiert und damit die Situation auf den Mittelmeerinseln erheblich verbessert. An diesen Erfolg möchte man nun

auch auf den Kanaren anknüpfen. Das Hochleistungsnetz wird zwischen Teneriffa und dem Festland, Teneriffa und Gran Canaria sowie zwischen Teneriffa und La Palma verlegt werden. Datenaustausch auf hohem Niveau soll schon bald keine Zukunftsmusik, sondern n Realität sein.

Die neuen Perspektiven wurden der Öffentlichkeit vorgestellt

Einfach wunderschone Bodenbelage Bodenbeläge für privaten und kommerziellen Bereich, die die ganze Schönheit natürlicher Beläge perfekt reproduzieren, jetzt auf Teneriffa eingetroffen! Wählen Sie aus unserer breiten Palette stylischer Bodebeläge in Holz-, Keramik-, Fliesen-, Schiefer-, Mosaik- und Glasdesign. Die Möglichkeiten sind endlos!

      

Dauerhaft Bezahlbar Geräuscharm Individuell Realistisch Pflegeleicht Warm

Wählen Sie aus über 2000 Qualitäts-Lichtkonzepten Umfangreiches Angebot an Qualitäts-Deckenventilatoren


Nr. 84 Benefizveranstaltung in Adeje

Hindus helfen Haiti Am Sonntag, dem 7. Februar veranstaltet die Gemeinschaft der Hindus auf Teneriffa in den Straßen von Adeje eine wohltätige Veranstaltung zugunsten der Erdbebenopfer von Haiti. Um Spenden zu generieren werden an diesem Tag ab 10 Uhr vormittags eine Reihe von Aktionen auf die Beine gestellt. Im Rahmen der offiziell als „Hindu Messe“ bezeichneten Veranstaltung wird es unter anderem einen Flohmarkt geben, verschiedenste Kaufstände, Spiele und Vieles mehr. In einer multikulturellen Atmosphäre, die bestimmt die Spenderlaune aller Teilnehmer und Gäste beflügelt, werden Tänze und musikalische Einlagen für Unterhaltung sorgen. Kinder können sich in einer Hüpfburg vergnügen. Der lokale Radiosender Power FM wird vor Ort berichten. Die Organisatoren hoffen auf rege und großzügige Teilnahme. Auch der Gemeinderat von Adeje, repräsentiert durch Bürgermeister José Miguel Rodríguez Fraga, trägt die Veranstaltung mit. Mehrere lokale Autoritäten, darunter der Direktor der Nationalpolizei in Las Américas, Carlos Ludeña, sowie der indische Konsul Gope Mathani haben ihre Unterstützung zugesagt. Der Reinerlös der Messe wird dem Spanischen Roten Kreuz, der Unicef und der Organisation Medicos del Mundo zur Verfügung gestellt, um damit den Erdbebenopfern auf Haiti zu helfen. Anfragen zu Spenden sind unter der Telefonnummer 637 869 520 (Raj) oder über die E-Mailadresse ahts4u@gmail. com möglich. Nähere Informationen zur Hindu Messe findet man auf Facebook unter: Feria Hindu Tenerife. n

Das Teneriffa Versicherungsteam am neuen Ort Am 1. Februar hat das Teneriffa Versicherungsteam, die Zürich- und DKV-Agentur in Teneriffa, neue Räume in Adeje bezogen. Das bisherige Büro in Fañabe war räumlich begrenzt, und so entschied man sich in modernere und großzügigere Büroräume umzuziehen. Das neue Büro befindet sich in der Avenida Barranco de las Torres im Comercial Domasa in Adeje, direkt neben dem neuen LIDL-Supermarkt, und bietet mit insgesamt 150 m² genügend Platz. Für ausreichend Parkplätze ist ebenfalls gesorgt. Aus Richtung Santa Cruz kommend biegt man am derzeitigen Ende der Autobahn im Kreisverkehr die erste Ausfahrt rechts ab. Dann sieht man schon die Beschilderung des Lidl und der Zürich. Die Telefonnummer bleibt unverändert 922 713 428. n

Aktuelle Nachrichten



40-jähriges Jubiläum

Ein Gebäude und eine Gemeinschaft feiern Vor rund 40 Jahren entstand an der Küste von Los Silos das damals erste touristische Gebäude, das zu 90 Prozent an Deutsche verkauft wurde. Rund 200 Wohnungen gruppieren sich um einen geschützten Innenhof, in dem ein Meerwasser-Pool zum Baden einlädt. Heute, 40 Jahre später, leben dort zwar immer noch mehrheitlich deutsche Residente und Überwinterer, manchmal schon in zweiter oder dritter Generation, aber sie mischen sich mittlerweile mit Spaniern, Franzosen und Italienern zu einem friedlichen Miteinander. Das Leben ist geprägt von gemeinschaftlichen Aktivitäten und persönlichem Engagement, denn die meisten Bewohner haben in diesen Wohnungen auf Teneriffa eine zweite Heimat gefunden. Davon zeugen auch die Hymnen, die sie anlässlich des Fests zum 40-jährigen Bestehen eigens auf Teneriffa und das Sibora-Gebäude gedichtet und gesungen haben. Mittelpunkt der Feierstunde war allerdings eine Plakette, die von den ersten Bewohnern, Familie Tolle, gestiftet wurde. Sie bestätigt, dass der SiboraKomplex 1972 zum Gebäude von nationalem touristischem Interesse deklariert wurde. Der derzeitige Präsident der Eigentümergemeinschaft Don Isidro,

Der große Moment, die Enthüllung der Plakette am Gebäudeeingang

Die örtliche Kapelle La Banda sorgte für den musikalischen Rahmen

der sehr viel seiner Freizeit in das Wohl der Anlage investiert, betonte, wie stolz er auf seine Aufgabe sei und vor allem, dass die Arbeit anderer Präsidenten vor ihm sowie der einzelnen Bewohner wesentlich dazu beigetragen hätten, das Gebäude in Schuss zu halten. Der Bau ist in Form einer Schnecke

angelegt, besteht aus einzelnen achteckigen Blöcken und orientiert sich am Lauf der Sonne, damit die deutschen Bewohner möglichst lange am Tag genau das genießen können, was sie auf Teneriffa suchen – die wärmende Sonne. Wichtig war bei der Planung auch, möglichst viel Wind-

schutz durch die Anordnung der einzelnen Türme zu erreichen. „Ich habe diese Anlage ganz zu Beginn meiner beruflichen Laufbahn entworfen, und mich wundert es, dass sie noch steht. Falls das eine oder andere nicht so ganz optimal im Alltagsgebrauch ist, bitte ich alle, mir das nachzusehen und es meinem jugendlichen Leichtsinn zuzuschreiben“, erklärte der Architekt José Acosta Gorrin schmunzelnd. Gemeinsam mit dem damaligen Bauunternehmer Julio Iglesias zeigte er sich erfreut darüber, dass die ursprüngliche Vision, die dem Projekt vor vier Jahrzehnten zugrunde lag, Realität wurde. „Das ist ein einzigartiges Gebäude, wie es auf der ganzen Insel und vielleicht sogar in ganz Europa kein Vergleichbares gibt“, betonte er in seiner kurzen Laudatio. Tatsächlich wurde mit dem Bau der Startschuss zur touristischen Erschließung auf diesem nordwestlichen Teil der Insel gesetzt, der übrigens aufgrund seines ländlichen Charmes noch immer als Geheimtipp gilt. Das Fest wurde von der örtlichen Musikkapelle, die in jedem Winter zu einem Platzkonzert geladen wird, perfekt untermalt, und natürlich fand es einen fröhlichen Ausklang bei einer gigantischen Paella und einem n Gläschen Vino Tinto.


Aktuelle Nachrichten



Auf Einladung von Ursula Camin, Leiterin der Grundschule an der „Deutsche Schule – Colegio Alemán Santa Cruz de Tenerife“ in Tabaiba Alta, stellte Thomas Hausberg sein kürzlich erschienenes Kinderbuch „Grumo & Cepita – Eine märchenhafte Erzählung über die Geschichte der Kanarischen Inseln“ vor.

Fotos: Deutsche Schule

Autorenlesung an der Deutschen Schule

Über 100 Schülerinnen und Schüler verschiedener Altersgruppen hatten so die Möglichkeit, nicht nur dieses zweisprachige Buch

(spanisch/deutsch) sondern auch den Autoren selbst kennen zu lernen. Begleitet von

einer Bildershow mit Illustrationen aus dem Buch las Thomas Hausberg Passa-

gen aus der Geschichte. Im Anschluss an die Lesung hatten die Zuhörer die Gelegenheit Fragen zum Buch und zur Person des Autors zustellen. Dieser konnte sich über ein ausgesprochen reges Interesse freuen. „Für mich sind solche Veranstaltungen überaus wichtig. Denn hier habe ich die Gelegenheit hautnah mit meinen Lesern in Kontakt zu treten. Dies ist für zukünftige Projekte unerlässlich,“ sagte Thomas Hausberg im

Anschluss an die Lesung. In Zusammenarbeit mit dem Deutschen Konsulat sind weitere öffentliche Veranstaltungen geplant. Gespannt folgten die Schülerinnen und Schüler der Grundschule in Tabaiba Alto der Erzählung von „Grumo & Cepita“, einem Tuffsteinklümpchen und einem Weinstöckchen und ihren Erlebnissen auf ihrer Reise durch die Geschichte der Kanarischen n Inseln.

5. – 18. Februar 2010

Karnevals-Nachschlag und Liebe Am Tag nach Aschermittwoch, am Donnerstag dem 18. Februar um 20.30 Uhr, können alle Freunde der Lyrik und des Frohsinns in Puerto de la Cruz im Hotel „Tigaiga“ ein Karnevalsprogramm der besonderen Art genießen. Heinz-Josef Delissen hat aus Anlass seines monatlichen Auftritts innerhalb der Reihe „Lyrik im Hotel Tigaiga“ wegen der Karnevalswoche in Puerto sein im November 2009 gefeiertes komödiantisches Ringelnatz-Programm „Leib und Seele“ überarbeitet und im zweiten Teil aus Elementen seiner bisherigen sieben Rezitationsprogramme einen reinen Heiterkeits-Auftritt geschneidert. Pappnasen sind an diesem Abend durchaus willkommen, auch wenn es keinerlei Kostümzwang gibt. Externe Gäste zahlen 8 € an der Rezeption. Einen Tag später gibt Delissen zum ersten Mal im Süden sein Programm „Vor allem Liebe“: Gedichte zum „Thema Nummer eins“ – auch für Menschen im „tercera edad“ plusminus Sechzig. Von Goethe bis in unsere Zeit. Untermalt mit klassisch-romantischen CD-Klaviermotiven. Ein Programm für die Seele mit heiteren Zwischentönen. Freitag, 19. Februar 2010, 19.00 Uhr im „Haus der Begegnung“ in Playa Américas, Shoppingcenter „Salytién“ (dort Tiefgarage) Nähe Promenade El Bobo. Statt eines Eintritts bittet Delissen um eine Eintrittsspende zugunsten eines Entwicklungsprojekts im Senegal im Rahmen der Initiative „Teneriffas Antwort auf den Flüchtlingsstrom“ und der Gemeindearbeit der Evangelischen Kirche TF-Süd. n

Film-Festival del Sol auf Teneriffa Das beliebte Festival del Sol, das Kurz- und Spielfilme rund um das Thema Homosexualität präsentiert, ist noch bis zum 7. Februar voll im Gange. Insgesamt werden seit dem 1. Februar parallel im Ex-Convento San Sebastián in La Laguna, in Centro Cultural in San Isidro und im TEA Museum in Santa Cruz Filme aus Deutschland, Mexiko, Italien, Zypern, Großbritannien, Chile, Portugal, Israel, Spanien, USA und von den Philippinen vorgeführt. Das Ziel des Festivals ist es Berührungsängste mit Homosexuellen zu mindern sowie für Toleranz und Respekt zu werben. Die Eintrittspreise pro Session betragen fünf Euro, wobei die Filme in spanischer Sprache mit englischen Untertiteln präsentiert werden. In La Laguna finden vom 3. bis 5. Februar um 20.30 Uhr Vorstellungen statt und im Centro Cultural San Isidro am 6. Februar um 20.30 Uhr. Nähere Infos zu diesen Filmen finden sich auf der jeweiligen Webseite der Rathäuser. Zentrum des Geschehens ist, wie

schon im letzten Jahr, das TEA Museum in Santa Cruz. Dort werden jeweils um 18.30 Uhr, 20.30 Uhr und 22.30 Kurzfilme oder auch Spielfilme vorgeführt. Dabei finden sich lustige Komödien ebenso wie

Tragödien. Mal wird das Thema von der heiteren Seite und mal mit tiefgründiger Dramatik aufgegriffen. Detaillierte Infos zu den einzelnen Filmen finden sich auf www.teatenerife. n com


Aktuelle Nachrichten

Nr. 84



Chaos im Katastrophengebiet

Hilfe für Haiti dringend nötig Nach dem verheerenden Erdbeben auf Haiti, das rund 200.000 Menschen das Leben gekostet und etwa 1,5 Millionen Einwohner obdachlos gemacht hat, breitet sich im Katastrophengebiet weiter Schrecken aus. UNICEF alarmierte kürzlich, dass bereits 20 Kinder aus verschiedenen Krankenstationen in Port au Prince verschwunden seien. „Wir befürchten, dass sie von international operierenden Menschenhändlern, die Kinder illegal zur Adoption vermitteln, entführt wurden. Diese Netzwerke waren schon vor dem Erdbeben sehr aktiv, und jetzt nutzen sie die chaotischen Zustände zu ihren Gunsten aus“, bestätigte Jean Claude Legrand, Berater zum Schutz der Kindheit bei UNICEF. Man habe deshalb bereits Lager für Kinder eröffnet, die alleine aufgegriffen wurden und deren Angehörige man derzeit noch nicht ausfindig machen konnte. Rund 2.000 Mädchen und Jungen werden dort bereits betreut. Das Ziel ist es möglichst schnell die doppelte Kapazität zu erreichen, um den Kindesentführ-

Die Sondermaschine mit Helfern und dem Botschafter von Haiti in Deutschland kurz vor dem Start ins Unglücksgebiet

ern keine Chance zu lassen, die Minderjährigen zu verschleppen. UNICEF weist adoptionswillige Eltern, die möglicherweise mit diesen Schleppern in Kontakt kommen darauf hin, dass es sich bei den meisten Kindern nicht um Waisen handelt und es meistens zumindest Verwandte gibt, die die Kinder aufnehmen würden. Ein weiteres Problem, so der Fonds der Vereinten Natio-

nen, sind etwa 63.000 Frauen, die in den nächsten Wochen gebären werden. Etwa 7.000 davon sind alleinstehend. Schon vor der Naturkatastrophe war Haiti das Land mit der höchsten Sterberate für Mutter und Kind weltweit. „Die Umstände für die Gebärenden haben sich nun noch um ein Vielfaches verschlechtert“, warnten die Experten. Obwohl die internationale

Hilfe mittlerweile anläuft, die Busse auf den verschütteten Straßen wieder zu zirkulieren beginnen und die Menschen zumindest wieder Geld von ihren Bankkonten abheben können, ist der Zustand auf den Straßen immer noch chaotisch. Kriminalität greift um sich, nicht zuletzt durch circa 5.000 Häftlinge, die aus dem Gefängnis entfliehen konnten und zum Teil bewaff-

net sein sollen. Raub, Vergewaltigungen und aggressive Übergriffe sind an der Tagesordnung. „Wir sind weiterhin dankbar für alle internationale Hilfe, die wir bekommen können und die uns hilft, das Chaos in geregelte Bahnen zu leiten“ bestätigt ein Regierungssprecher. Auch die spanische Verteidigungsministerin hat am 22. Januar das Kriegsschiff

„Castilla“ mit 450 Soldaten an Bord nach Haiti entlassen. Unter anderem besteht die Besatzung aus 27 Sanitätern und Ärzten, Spezialisten für die Freiräumung von Straßen, Logistikern und Wassertechnikern, die die Trinkwasserversorgung mit zwei Wiederaufbereitungsanlagen verbessern sollen. Außerdem verfügt das Schiff über vier Hubschrauber und knapp hundert Krankenbetten. Sie werden voraussichtlich Anfang Februar in Haiti ankommen. Von Deutschland aus sind ebenfalls zahlreiche Hilfsprojekte angekurbelt worden, um das Elend vor Ort zu mildern. Unter anderem hat Air Berlin den Sonderflug AB 1400 organisiert, der Mitarbeiter verschiedener Hilfsorganisationen, Ausrüstung und Hilfsgüter in die Dominikanische Republik brachte, die vom Nachbarland aus in einem Konvoi weiter nach Haiti vorstießen. Auch in jedem regulären Flug in das Urlaubsland sollen Material und Hilfsgüter mit transportiert werden. Air BP hat den Sonderflug mit Treibstoff im Wert von 24.000 n Euro unterstützt.

DIE BESTEN PREISE

! e il te r o V r e ll o v t k r a m Ein SupFreiscrhequalität.

Ref: Kanaren Express

Mit der höchsten . Ihr Einkauf bequem, schnell und einfach Wir sind in Ihrer Nähe. auchen. Wir bieten Ihnen die Auswahl, die Sie br ! Und das alles zu unglaublichen Preisen

2



RABATT

Rabattmarke gültig in allen Filialen von HiperDino und HiperDino Express supermarket bei einem Einkauf von mindestens 10 € . Pro Einkauf nur eine Rabattmarke gültig, nicht gegen Bargeld zu tauschen. Gültig bis 31 März 2010.


Im Gespräch



5. – 18. Februar 2010

Im Gespräch mit Mich Gerber und JAEL

Klangwelten aus einer anderen Sphäre aber die Resonanz ist meist sehr positiv. Auch in Puerto de la Cruz, wo ich ja völlig unbekannt war, konnte ich spüren, dass sich die Menschen von meinem Spiel in den Bann ziehen ließen.

von Sabine Virgin

Für Kunst- und Kulturfreunde aus Puerto de la Cruz und Umgebung war das Konzert von Mich Gerber und JAEL, das aufgrund einer Privatinitiative, unter anderem durch den Besitzer der Xazzperfumeria, am 21. Januar in der Nordmetropole stattfand, ein ganz besonderer Leckerbissen in Punkto Musikgenuss. Selten hört man Klänge dieses Formats, die sich keinem Musikgenre zuordnen lassen und daher nicht nur Klassikfans, sondern generell Musikliebhaber anspricht. Genau dieses „weg“ vom Schubladendenken und „hin“ zu neuen Klangformationen ist die Absicht der Musiker, die übrigens auf Teneriffa erstmals gemeinsam auf der Bühne standen. Zeitgenössische Musik nennen sie selbst das Genre, dem sie sich zugehörig fühlen, das sie verbindet und dem sie eine neue Dimension verleihen. Altbekannte Instrumente erzeugen völlig neue Klangerlebnisse, die unter die Haut gehen. Mich Gerber entstammt einer Musikerfamilie. Er absolvierte eine klassische Ausbildung am Kontrabass und spielte jahrelang im Berner Symphonieorchester. Heute spielt er eigene Kompositionen, und mit Hilfe der neuen Elektronik, in Form eines Loops, kann er alleine auf der Bühne stehen und dennoch den Anschein erwecken, da seien noch mehr Musiker im Hintergrund. Seine eigene Begleitmusik, die er live auf seinem Kontrabass erzeugt, wird abgespeichert und wiedergegeben. Darüber wird eine

Sie werden manchmal als Klangmagier bezeichnet, sehen sie sich auch so? Musik ist für mich Ausdruck meiner Kreativität und Gefühlswelt, dabei versuche ich Neues ertönen zu lassen, mich und die Musik in neuen Facetten zu erfinden und natürlich freue ich mich, wenn ich mein Publikum verzaubern kann. Wenn das Magie ist, bin ich vielleicht ein Magier, aber eigentlich freue ich mich einfach, wenn ich mit den Melodien, die Herzen der Zuhörer erreiche.

Mich Gerber fand die Atmosphäre am Hafen von Puerto de la Cruz besonders schön

neue Melodie gespielt – es entsteht ein dicht gewobener Klangteppich, ein Boden für Improvisationen. Seit rund zehn Jahren gehen Sie als Solist und Komponist neue Wege, wie kam es dazu? Ich wollte mit meinem Instrument, dem Kontrabass, neue Ideen ausprobieren, die nicht in das Schema der Klassik oder des Jazz passen, in dem es in der Regel zum Einsatz kommt. Ich bin ein Freigeist, liebe die Weite und das nicht nur in persönlichem Sinn, sondern auch in Bezug auf meine musikalische Aus-

drucksweise. Inspiriert durch Reisen auf verschiedene Kontinente und die Faszination, wie man in anderen Kulturen mit der Musik experimentiert, gepaart mit meinen eigenen Ideen, entsteht jetzt meine ureigene Musik. Bei mir gibt es nicht nur Dur und Moll, sondern Mischungen, die zu Tonleitern mit ganz anderen Tonarten und Klängen führen. Der Kontrabass ist ein sehr inspirierendes Instrument, wenn man seiner Phantasie freien Lauf lässt, ihn zupft, streicht und einfach mal völlig anders klingen lässt. Gerne nehme ich Elemente aus der Volksmusik auf, die von Ort zu Ort verschieden ist. Ich kehre auch

gerne an bestimmte Orte, die mir gefielen zurück, um tiefer in die Wahrnehmung der Atmosphäre einzutauchen. Oft ergibt sich daraus einfach eine Melodie. Eine Stadt, die mir zum Beispiel sehr gut gefällt und mich anregt, ist Istanbul.

Wo spielen Sie, wenn Sie nicht auf Teneriffa sind, und hört man Sie hier vielleicht einmal wieder? Ich gebe natürlich Konzerte, sowohl alleine, als auch mit einer kleinen Band. Ich

mag beides gerne. Vor allem wenn eine neue CD erschienen ist, von denen es mittlerweile vier gibt, stehen in der Regel zahlreiche Konzerte an. In den Sommermonaten organisiere ich regelmäßig selbst Veranstaltungen, bei denen ich an besonderen Orten im Freien spiele. Konzerte an Stränden, auf einer Fähre auf dem Fluss, auf einer Bühne auf dem See. Das ist mein persönliches Faible. Die Konzertreihe heißt „L´heure bleue“ (Blaue Stunde) und finden immer nach Sonnenuntergang statt. Ich liebe diese magischen Momente, wenn sich der Tag verabschiedet und die Nacht anbricht. Genau diese Stimmung ist das perfekte Pendant zu meiner Art zu musizieren. Ich mag den Gedanken, dass die Klänge mit der Atmosphäre verschmelzen und sozusagen in den Äther entweichen. Ich möchte mit meiner Musik Offenheit und Leidenschaft, Toleranz und Weite vermitteln, und genau an solchen Orten und im Schatten des Tages erreiche ich die Gefühle der Zuhörer am direktesten. Besonders gerne

Wie reagiert Ihr Publikum auf diese neuen Klangwelten? In der Schweiz bin ich bekannt, die Zuhörer wissen eher, was sie erwartet. Anders ist es, wenn ich vor Publikum spiele, das meine Musik noch nicht erlebt hat. Ich merke oft die Überraschung, die sich im ersten Moment breit macht,

Zum ersten Mal improvisierten die drei Ausnahmemusiker gemeinsam auf einer Bühne

San Cristóbal de La Laguna

Weltkulturerbe

Kostenlose Führungen in Englisch, Deutsch und Französisch. Tourismus-Informations-Büro Casa de los Capitanes Telefonische Anmeldung zu Führungen: 922 631 194 Fax: 922 608 974 . E-Mail: turismo.laguna@cabtfe.es Montag bis Sonntag von 9.00 bis 17.00 Uhr

Tourismus-Informations-Büro Los Rodeos Telefonische Anmeldung zu Führungen: 922 825 046 Fax: 922 608 974 . E-Mail: turismo.laguna@cabtfe.es Montag bis Sonntag von 9.00 bis 17.00 Uhr


Im Gespräch

Nr. 84 spiele ich auch vor der Kulisse historischer Gebäude. Dann habe ich das Gefühl, dass die Rhythmik der Architektur und der Rhythmus meiner Musik zu einer Einheit verschmelzen. Letztes Jahr stand ich zum Beispiel ganz alleine auf einer riesigen Bühne auf dem Markusplatz in Venedig. Oder einmal habe ich in einem orientalischen Innenhof in Beirut gespielt. Das sind die tollen Erlebnisse, die ich nie vergessen werde. Gerne würde ich auch auf Teneriffa einmal in einem kanarischen Innenhof oder an einem besonderen Platz in freier Natur spielen. Die Lavalandschaft hier fasziniert mich, und ich würde gerne für ein Konzert an einem speziellen Ort wiederkommen. Das Duo JAEL, bestehend aus Coline Pellaton und Thierry Châtelain, waren die Protagonisten, die den ersten Teil des Konzertprogramms im ehemaligen Kinosaal bestritten. Coline ist Sopranistin und Violinistin, während Thierry der Komponist ist, der seine Takte auf dem Akkordeon zur gemeinsamen Musik beiträgt. Dabei spürte man nicht nur die Harmonie, die zwischen den beiden Instrumenten herrschte, sondern man hatte auch den Eindruck, dass die beiden Protagonisten miteinander stumm verbunden waren.

Mich Gerber entführt das Publikum in neue Klangwelten

Sie haben eine ungewöhnliche Zusammensetzung eines Duos, gerade das Akkordeon ist ja eigentlich eher aus der volkstümlichen Musik bekannt, wie kamen sie auf diese Konstellation? Für uns sind das typische Reiseinstrumente, die man einfach mitnehmen kann, und genau das charakterisiert uns auch. Wir begeben uns, wie Nomaden, gerne auf die Reise, sowohl im eigentlichen, wie auch übertragen im musikalischen Sinn. Wenn Thierry komponiert, geschieht dies am Klavier. Später setzen wir es dann auf Geige, Stimme und Akkordeon um.

JAEL eine ungewöhnliche Kombination, die fasziniert

Wenn man sie auf der Bühne erlebt, hat man das Gefühl, dass eine unausgesprochene Harmonie zwischen Ihnen herrscht. Zuweilen erinnerte mich die Musik mit den koketten Elementen an die musikalischen Neckereien von Papageno und Papagena in der Zauberflöte. Sind Sie vielleicht eine moderne Version der beiden? Wir freuen uns natürlich, wenn das so beim Publikum ankommt und wir sind ein eingespieltes Team, das auch privat eine enge Freundschaft pflegt. Immerhin spielen wir schon seit 30 Jahren zusammen. In dieser Zeit haben wir

es auch gelegentlich mit anderen Musikern versucht, aber wir sind immer wieder zu der Überzeugung gekommen, dass es am besten klappt, wenn nur wir beide auf der Bühne stehen. Es macht uns Spaß, einander zuzuspielen, und wenn Coline nicht nur Violine spielt, sondern auch dazu singt, ist das etwas ganz Besonderes. Ihre Stücke sind sehr unterschiedlich, die Stimmungen, die sie vermitteln reichen von Romantik, Melodramatik, Melancholie, Rebellion bis hin zu Leichtigkeit des Seins. Wie sehen Sie das? Für uns ist Musik eine Form von Spiritualität, der wir eine

 musikalische Ausdrucksform geben. Dazu gehören alle menschlichen Regungen und Empfindungen, die wir dann in unsere Stücke verpackt wiedergeben. Die Musik soll ja zu Herzen gehen und das Gemüt des Zuhörers erreichen. Unsere Art zu musizieren geht neue Wege, entfernt sich von Althergebrachtem. Wir möchten eine Dynamik erzeugen, die über den Musikgenuss hinaus geht und vielleicht zur Horizonterweiterung beiträgt. Ich (Thierry) habe zum Beispiel eine Messe geschrieben, die auch einen Part hat, indem Coline geigt und singt. Das hat den meisten gut gefallen und bewiesen, dass diese Art zu musizieren sogar in einem religiösen Rahmen ihren Platz hätte. Sie sind beide aus der Schweiz, aber vor kurzem nach Paris umgezogen. Warum dieser Schritt? In der Schweiz sind wir schon seit vielen Jahren bekannt, haben elf CDs veröffentlicht, gaben Konzerte in Kanada, Deutschland und Kolumbien, aber irgendwie hatten wir das Gefühl, dass wir uns in einer Matrix bewegen, deren Grenzen wir sprengen wollten. Deshalb haben wir uns entschlossen in die Stadt der Kunst, nach Paris, zu ziehen. Tatsächlich herrscht dort eine Spannung in der Luft, es

knistert elektrisierend und man kann in Paris einfach nicht nichts tun. Das ist faszinierend und gefällt uns. Auch das französische Publikum ist spannend. Dort kennt man uns ja noch nicht so gut, wie in der Schweiz und der Franzose beginnt Musik mit dem Kopf zu hören. Wenn man dann ganz langsam zu seinem Empfinden vorstößt, hat man gewonnen, und diese Herausforderung ist für uns sehr anregend. Wie sehen Ihre weiteren Pläne in der nahen Zukunft aus? Demnächst haben wir Konzerte in Frankreich und Anfang Mai spielen wir in Deutschland. Darauf freuen wir uns schon, denn wir haben mit deutschem Publikum sehr gute Erfahrungen gemacht. Außerdem möchten wir dieses Jahr noch eine neue CD herausbringen. Wir danken Ihnen allen, dass Sie sich Zeit für dieses Gespräch genommen haben und hoffen Sie auf Teneriffa wiederzuhören. n Wer an mehr Informationen zu aktuellen Konzerten der Künstler interessiert ist, findet sie auf den Webseiten www.michgerber.ch und www.jael.ch. Wer das Konzert verpasst hat, kann die CDs in der Buchhandlung Masilva (Calle Perez Zamora 17) oder bei Discosol (Calle San Juan 3) in Puerto de la Cruz kaufen.


Fokus Teneriffa Westküste



Gute Nachricht für Callao Salvaje

Endlich neuer Strand Die spanische Küstenbehörde hat die Ausschreibung zur Erneuerung des Strands von Callao Salvaje bestätigt. Viele Anrainer haben seit Jahren auf die lange versprochene Vergrößerung und Verbesserung des Strands gewartet – jetzt wurde dafür das notwendige Budget von 1,7 Millionen Euro zugesichert. Laut Angaben eines offiziellen Amtsaushangs sind die notwendigen Bauarbeiten öffentlich ausgeschrieben, und der Strand kann innerhalb eines Jahres fertig gestellt werden. Insgesamt soll der bestehende Strand um 4.700 m² vergrößert werden. Die notwendigen Grundstücke wurden bereits von

Diese schwierige Frage muss nun Richterin María Sagrario Tovar am Untersuchungsgericht Nummer Drei in Arona klären. Wie jetzt

Junger Einbrecher geschnappt Ein 19-Jähriger steht unter Verdacht, für mindestens zwei Einbrüche in Playa San Juan verantwortlich zu sein. Während er beim Einbruch in das erste Gebäude durch das Zerschlagen von Fensterscheiben und das Aufbrechen der Haustüre lediglich Sachschaden angerichtet aber nichts gestohlen haben soll, wird er beschuldigt, bei seinem zweiten Einbruch Kameras, darunter eine Video- und eine Unterwasserkamera, sowie einen Computer und 800 Euro Bargeld erbeutet zu haben. Der vom Täter verursachte Gesamtschaden wird auf 2.000 Euro geschätzt. n

Verbrecherjagd in La Orotava

Diebe auf frischer Tat ertappt der Gemeinde Adeje an das Umweltschutzministerium übergeben.

Ruhezonen, hölzerne Gehwege, einige Aussichtspunkte und ein Kiosk sollen den neuen

Strand zu einer attraktiven Freizeit- und Erholungszone n machen.

Fahrlässige Tötung am Strand von Los Guíos? Wer trägt die Schuld am tragischen Tod zweier Frauen, die am 1. November vergangenen Jahres am Strand von Los Guíos bei einem gewaltigen Erdrutsch ums Leben kamen? Oder war es einfach eine Naturtragödie?

5. – 18. Februar 2010

bekannt wurde, sind Bürgermeister Juan Damián Gorrín Ramos, der Stadtrat für Tourismus Germán Jiménez, der technische Architekt der Stadt Celso González González sowie der Ingenieur der Küstenbehörde Carlos González Pérez geladen, um wegen des Vorwurfs der fahrlässigen Tötung auszusagen. Auch zahlreiche Zeugen sollen gehört und ihre Aussagen ausgewertet werden. Eine der wichtigsten Streitfra-

Wir garantieren:

· Zuverlässigen und freundlichen Service · Vollkasko ohne Selbstbeteiligung, alle KM incl. · Gratis Kindersitz, GPS ( 3.- Euro/Tag ) · Spezielle Langzeitmieten Angebot: Citroen Saxo 7 Tage nur 139.- € · VIP Service: Mietwagen alles incl. Hotelzustellung- und Abholung, Flughafenservice, Strassenkarten, Info-Reiseführer, Voucher für Gratis-Eintritte in Parks, etc.

Poul´s Auto - Ihre Autovermietung im Süden/Südwesten Teneriffas Mo - Fr 8.30 - 12 Uhr + 17 - 19 Uhr / Sa 8.30 - 12 Uhr / So 10 - 12 Uhr

Tel: +34 922.740.742 · www.poulsauto.com

Mehr Sicherheit, weniger Skandale

Mobbing auf dem Postamt Das Unglück von Los Gigantes soll nun vor Gericht geklärt werden

DANISH RENT-A-CAR

Polizei von Santiago aufgestockt

Die Einheit der Lokalpolizei in Santiago del Teide wurde kürzlich um sechs Personen verstärkt. Sie wurden unter Anwesenheit des Bürgermeisters und anderer lokaler Autoritäten feierlich in ihr neues Amt eingeführt. Mit den sechs neuen Polizisten ist die Lokalpolizei der Gemeinde nun auf mehr als 20 Sicherheitsbeamte angewachsen. In den vergangenen Monaten waren Beamte der lokalen Polizei in Korruptions- und Amtsmissbrauchsfälle verwickelt gewesen. Unter anderem war einem Beamten im letzten Jahr vorgeworfen worden, eine norwegische Touristin ohne rechtliche Grundlage gewaltsam festgehalten zu haben. Live-Aufnahmen des Vorfalls waren auf einem lokalen TVSender erschienen, woraufhin das widerrechtliche Verhalten des Beamten zu einem Medienskandal ausweitete. n

Die familienfreundliche Autovermietung

Familienbetrieb 27 Jahre auf Teneriffa

Eine vierköpfige Diebesbande konnten in La Orotava dingfest gemacht werden. Bei den Dieben handelt es sich um Einwohner der Gemeinden Santiago del Teide und Adeje. Sie wurden auf frischer Tat ertappt, als sie aus einem Einkaufszentrum mithilfe von speziell präparierten Taschen, durch die das Alarmsystem von Geschäften umgangen werden kann, Parfums im Wert von 760 Euro stahlen. Dreien der vier Diebe gelang zunächst die Flucht mit dem Auto. Sie konnten aber kurze Zeit später von Beamten der Guardia Civíl von Tacoronte und Santa Cruz gefasst werden. Im Fluchtauto konnte ein Koffer voll Diebesgut im Wert von fast 2.500 Euro sichergestellt werden. n

gen in diesem Zusammenhang ist, ob der gefährdete Bereich des Strandes abgesperrt war oder nicht. Während die Familie der verunglückten Vanessa Arias schwere Vorwürfe erhebt, bekräftigt Bürgermeister Gorrín, man habe alles getan, um ein derartiges Unglück zu vermeiden. Er wurde kürzlich persönlich von den Angehörigen angegriffen und benötigte Polizeischutz. Die Emotionen

brodeln in dem bedauerlichen Vorfall hoch. Die Richterin hat nun die Aufgabe, Ruhe und Objektivität zu bewahren, damit nicht ein Unschuldiger zum Sündenbock ernannt wird, sondern auf realistischer Basis geprüft wird, ob das Unglück hätte vermieden werden können. Derzeit finden an dem Strand, der seit Anfang November gesperrt ist, Sicherungsarn beiten statt.

CRISTINA’S Panadería – Pastelería

Ab sofort frische Ware vom Dinkelbäcker Wir bitten um tel. Vorbestellung Mo-Fr 8.30-17.30 Sa 8.30-14.00 Tel. 922 104 959 ALCALÁ C/ La Mondiola, 5 (gegenüber dem Centro Cultural)

Fünf der insgesamt sieben Postbeamten und Briefträger in der Gemeinde Guia de Isora leiden so sehr unter MobbingSymptomen, dass sie vorübergehend krank geschrieben sind. Diese Situation soll durch die besonders strenge Leiterin des Postamtes hervorgerufen worden sein. „Wir kritisieren nicht, dass sie sich streng an die Vorschriften hält und das Personal kontrolliert, aber nachdem was uns die Mitarbeiter erzählt haben, hat sie dabei ständig die persönliche Grenze überschritten und das ist nicht akzeptabel“, bestätigt ein Sprecher der Gewerkschaft, die sich in das Geschehen eingemischt hat. Die ungesunde Arbeitssituation hätte zu nervösen Störungen und Angstzuständen geführt. Eine Lösung des Konflikts wird nun von der übergeordneten Postdienststelle erwartet. Damit die Post im Stadtgebiet dennoch zugestellt werden kann, wurden Aushilfen eingestellt. n

INTERNATIONAL MEDICAL CENTRE - CENTRO MÉDICO INTERNACIONAL - INTERNATIONALES ÄRZTEZENTRUM

+

Dra. Camelia Nela Sasu

Col Nº 38/4096

24-Stunden-Notdienst (0034) 609 24 50 24 / 671 61 58 13

ENGLISH SPOKEN - WIR SPRECHEN DEUTSCH - SI PARLA ITALIANO - NOUS PARLONS FRANCAIS

Avda Marítima, C.C. Seguro El Sol, Local 25, Playa de la Arena (gegenüber dem schwarzen Sandstrand) • Tel. 922 86 20 81 • Fax 922 86 10 50


Provinz Teneriffa

Nr. 84

Bußgeld für Fernsehsender Zu 6.000 Euro Bußgeld hat das Gericht Nummer Drei in Puerto de la Cruz in erster Instanz den TV-Sender Mi Tierra sowie dessen Moderator Manuel José López Peraza verurteilt. Außerdem fallen alle Prozesskosten zu Lasten des Angeklagten. Der lokale Kanal, der von Bürgermeisters Marco Brito geleitet wird, hat das Programm während dessen Zeit in der Opposition regelmäßig dazu genutzt, Politik zu betreiben und eine Hetzkampagne auf die sozialistische Stadtführung zu eröffnen. Das Gericht sah es als erwiesen an, dass während der Sendung El Chanchullo, die am 1. April 2008 ausgestrahlt wurde, sowohl die Wortwahl, als auch die Art der vorgetragenen Vorwürfe gegen die Würde der Stadträtin María Jesús Ferrer verstoßen habe. „Das Niveau der Kritik, die vulgäre Ausdrucksweise, mit der die Arbeit der damaligen Stadtverwaltung generell und einiger Verantwortlicher im Speziellen angeprangert wurden, hat in mehreren Fällen das Limit dessen überschritten, was man als korrekt und gerechtfertigt betrachten kann“, hieß es in der Urteilsbegründung. Das Gericht wies darauf hin, dass die Presse zwar die Aufgabe habe, zu informieren und Meinung zu bilden, dass man dabei aber nicht den Respekt vor der Person des Gegenüber verlieren dürfe. Das sei durch Wortwahl, die weit unter der Gürtellinie angesiedelt gewesen sei, aber geschehen und könne so nicht hingenommen werden. Ferrer erhielt in allen Punkten Recht, und es wurde ihr eine Entschädigung in Höhe von 6.000 Euro zugestanden. n



La Laguna ist jung und dynamisch Fast Dreiviertel der Bevölkerung La Lagunas ist jünger als 50 Jahre, und davon wiederum ist die Altersgruppe zwischen 25 und 39 Jahren besonders stark vertreten. Immerhin noch 0,02 Prozent der Menschen ist älter als hundert. Die starke Präsenz von Bewohnern in einem Alter, in dem man sich eine Karriere und Familie aufbaut, trägt zur Dynamisierung der Stadt bei, die in den letzten Jahren stetig gewachsen ist. Auch die wirtschaftliche Entwicklung in La Laguna verläuft positiv. Zahlreiche neue Geschäfte und Betriebe haben zum Beispiel in der Innenstadt eröffnet und so für eine spürbare Belebung gesorgt. Die Erfassung der Altersklassen in der Population der Universitätsstadt, die von der Stadt in Auftrag gegeben wurde, hatte vor allem den Grund, das Verkehrsverhalten der Menschen zu erfassen und so einen auf die Bedürfnisse der Bevölkerung abgestimmten Zukunftsplan zu entwickeln.

La Laguna´s Straßen sind belebt von jungen Menschen

Demzufolge werden Bus und Straßenbahn besonders gerne von Senioren ab 66 Jahren genutzt. Während Minderjährige und auch über 80-Jährige lieber zu Fuß gehen. In der

Altersklasse zwischen 19 und 65 Jahren ist bei fast Zweidritteln der private PKW das bevorzugte Verkehrsmittel. Die erfassten Daten werden nun im Hinblick auf Problem-

punkte und Bedürfnisse der Bürger ausgewertet und in einen Mobilitätsplan integriert, der ein wichtiger Baustein bei der künftigen Planung des Transportwesens sein wird. n

Bettenhaus Hammerer ®

Seit 1987 das führende Bettenfachgeschäft auf Teneriffa Orthopädische Gesundheitsmatratzen & Lattenroste = Ihr individuelles Bettsystem Anerkannte Qualitätsprodukte aus Deutschland, Österreich, der Schweiz und Spanien. Spezialist für Sondergrößen Lieferung und Montage von Betten und Möbeln auf Teneriffa frei Haus! Versand auf andere Inseln möglich. Wir entsorgen Ihre alten Betten.

Rebajaszeit!

Biberbettwäsche, Daunenbetten, Sofakissen, Kuscheldecken, Rebajaspreise in allen Ecken!

Möbel zum Wohnen und Schlafen

Sich bewegen ist besser

Jet zt neu ! Moderne Therapie- und Pflegebetten, höhenverstellbar, in verschiedenen Größen! Top-Qualität zum Bestpreis!

als sich verbiegen!

Stilvolle Lösungen für Ihren gesamten Wohnbereich Betten-Waschanlage für alle Arten von Kissen und Zudecken

So finden Sie uns im Ortsteil La Longuera El Toscal unterhalb der Autobahn:

1. Über die Autobahn TF-5, Ausfahrt 39, dann Richtung Puerto de la Cruz - El Toscal / La Longuera. 2. Über die alte Landstraße durch La Vera, Ausfahrt El Toscal / La Longuera. 3. Aus Richtung Icod kommend: Ausfahrt Puerto de la Cruz / Las Dehesas. Die Autobahn überqueren Richtung Puerto de la Cruz / Las Dehesas. Dann El Toscal / La Longuera.

Calle El Toscal 7 · El Toscal / Los Realejos · Tel. 922 36 24 08 · Fax 922 36 35 07 www.bettenhausteneriffa.com · e-mail: bettenhaus@hammerer.biz ÖFFNUNGSZEITEN: Montag – Freitag 10 –13.30 & 16.30 – 20 Uhr · Samstag 10 – 14 Uhr

r in de ros er in e b n tr nü r ke s Po ege ere r pa o g m m n L ßen am e H qu ció tra s Be niza ers hau u n ba Q te Ur den Bet


Provinz Teneriffa

10

5. – 18. Februar 2010

Kanaren Express fragt nach:

Gerüchteküche rund um das Maritim Hotel im Nordwesten Zahlreiche Gerüchte kursieren derzeit um die Lage im Maritim Hotel vor den Toren von Puerto de la Cruz. „Das Hotel ist geschlossen“, erzählen viele mit dem Brustton der Überzeugung. Angesichts der fatalen Hotelschließungen in der Nordmetropole, denen zuletzt auch das Chiripa-Hotel gefolgt ist, werden solche Botschaften mit wachsender Besorgnis aufgenommen. Doch wie immer, wenn es in der Gerüchteküche brodelt, hilft Nachfragen, um Klarheit zu bekommen. „Das Hotel wird nicht geschlossen. Es war aus wirtschaftlichen Gründen zeitweise in Erwägung gezogen worden, einen Teil der Belegschaft aufgrund der schlechten Auslastung zu suspendieren. Dies ist jedoch von den örtlichen Behörden abgelehnt worden“, erklärte Geschäftsführer Gerd Prochaska auf die Bitte um Klarstellung. So sei auch nicht geplant, das Hotel zu verkau-

fen. Lediglich die 14. und 15. Etage sollen verkauft werden

und in Privatbesitz übergehen. Diese Strategie ist kei-

neswegs verwunderlich, denn schon seit Jahren setzt das

Bauarbeiten rund um das Hotel erschweren eine gute Auslastung

Maritim auf eine Kombination aus Privatpersonen, die innerhalb des Gebäudes ihr eigenes Appartement bewohnen, und Urlaubsgästen. Die beiden oberen Etagen sind schon lange in Privatwohnungen umfunktioniert. Ihren Bewohnern steht es dabei jederzeit frei, die Serviceleistungen oder Restaurants des Hauses in Anspruch zu nehmen oder eben nicht. Viele Überwinterer empfinden diese Koexistenz inmitten des Urlaubstrubels als sehr angenehm und belebend. Sie genießen Hotelatmosphäre und die eigenen vier Wände zugleich. Der Verkauf des kompletten Hauses wurde in der Zentrale in Deutschland klar dementiert. Es bestünden keinerlei Pläne in dieser Richtung. Auch ein weiteres Gerücht, nämlich dass das Personal des Maritim Hotels seit Monaten keinen Lohn erhalten hätte, erwies sich als Unwahrheit. Die Geschäftsleitung gab zu, dass zu Jahresbeginn ein Teil des November-

gehaltes noch ausgestanden hätte. Dieses Defizit sei aber im Januar ausgeglichen worden. Wer also demnächst wieder hört, dass Maritim sei zu, kann dies klarstellen, und wer sich selbst überzeugen möchte, kann auch gerne auf eine Tasse Kaffee oder ein Mittagessen mit Blick auf den Atlantik vorbeischauen. Klar ist allerdings, dass das einzige Haus der deutschen Hotelkette auf Teneriffa derzeit nicht nur unter der allgemeinen Krise leidet, sondern vor allem durch die schon seit mehr als zwei Jahren andauernden Bauarbeiten an der Verbindungsstraße zwischen El Toscal und der Punta Brava in Mitleidenschaft gezogen ist. Eine Zufahrt ist seitdem nur über einen Umweg über die Playa Jardín möglich, und keiner kommt mehr zufällig vorbei. Bleibt zu hoffen, dass die neue Verbindungsstraße, die gleichzeitig Zubringer zur Nordautobahn wird, bald fern tig gestellt ist.

Superangebote vom Markt Die Obst- und Gemüsehändler in der Markthalle von La Laguna starten mit einer neuen Werbeoffensive richtig durch. Immer wieder mittwochs bieten alle 21 Stände je ein Produkt des lokales Obstes und Gemüses zu Schnäppchenpreisen an. Zum Teil sollen sie sogar unter dem

Einkaufspreis verkauft werden und von Stand zu Stand unterschiedlich sein. So möchte man gewährleisten, dass selbst in Krisenzeiten eine abwechslungsreiche und frische Ernährung nicht zu kurz kommt. Der Vorschlag, der aus dem Rathaus kam, wurde von den Händlern mit Begeisterung aufgenommen und wird

seit Anfang Februar in die Tat umgesetzt. „Die Bürger von La Laguna schätzen ihre Markthalle und kaufen dort mit Vorliebe ein. Damit das auch in Zukunft so bleibt und der Markteinkauf auch bei schmalem Budget attraktiv bleibt, haben wir gemeinsam die Idee entwickelt“, erklärt der zuständige Stadtrat Miguel n Ángel González.

OHNE GA

RANT I EV ERLUST


Provinz Teneriffa

Nr. 84

11

Handel mit Aufenthaltsdokumenten

Fälschernetzwerk aufgedeckt Die Nationalpolizei in Barcelona deckte die Machenschaften eines spanienweit operierenden Netzwerkes auf, das sich auf die Fälschung von Dokumenten zum Erreichen einer Aufenthaltsgenehmigung spezialisiert hatte. Mindestens ein Mitarbeiter des öffentlichen Dienstes auf Teneriffa ist in den Fall verwickelt. Die Untersuchung wurde im Sommer 2009 eingeleitet, als ein Pakistani mit falschen Papieren aus dem Rathaus Candelaria aufgefallen war. Im

Zuge der Ermittlungen fielen weitere Fälschungen auf, die angeblich vor allem aus den Rathäusern von Candelaria und Arona stammten. Die „heißen“ Papiere wurden offenbar vor allem an Pakistani zu einem Preis zwischen 1.500 und 3.000 Euro verkauft. Die so genannten „Certificados de Residencia“ (Aufenthaltsbescheinigungen) sollten belegen, dass der Antragsteller mindestens seit drei Jahren in Spanien lebte. Diese Frist ist für den Erhalt einer dauerhaften Aufenthaltsge-

nehmigung nötig. Insgesamt nahm die Polizei 24 Personen, sowohl Käufer als auch Verkäufer fest. Dabei soll der modus operandi so gewesen sein, dass der Kopf der Fälscherbande die Papiere ausstellte und der Beamte vor Ort für die Verteilung beziehungsweise die „Neukunden-Werbung“ zuständig war. Diesem Treiben wurde durch die Verhaftungswelle ein Ende gesetzt. Unter den Beweismitteln fanden die ermittelnden Beamten auch bereits vorbereitete Leern Dokumente.

NEU MANIKÜRE + PEDIKÜRE

Nein zu Plastiktüten in Candelaria Den Einkauf auf dem Bauernmarkt, der jeden Samstagvormittag und Mittwochnachmittag geöffnet ist, will das Rathaus von Candelaria nutzen, um die Bürger davon zu überzeugen, statt Plastiktüten Stofftüten zu verwenden. Subventioniert von der CajaCanarias werden im Laufe der nächsten Monate kostenlos Stofftaschen mit Informationen über die Umweltverschmutzung während der Produktion der Einkaufstüten verteilt. Pro Tasche werden vier Gramm CO2 in die Atmosphäre abgegeben. Bei einem Jahresverbrauch von 10,5 Milliarden Taschen allein in Spanien summieren sich so rund 42.000 Tonnen Kohlendioxid.

Nein zu Plastiktüten in Candelaria

Die Aktion wird im Rahmen des nationalen Programms zur Müllvermeidung durchgezogen, das eine Reduzierung

des Verbrauchs von Plastiktaschen um 70 Prozent bis zum Jahr 2015 vorsieht. Nach dem Motto: „Die Zukunft beginnt

Arbeitslosenheer im Süden Die beiden Südgemeinden Arona und Granadlilla de Abona sind traurige Spitzenreiter unter den Südgemeinden in Bezug auf die Arbeitslosenzahlen. Mit einer Quote von 13,6 Prozent und 8.720 Personen sind in Arona die meisten Menschen ohne Arbeitsplatz. Granadilla steht mit 5.760 Arbeitslosen auf Platz Zwei. „Diese Zahlen sind beunruhigend. Gerade der Süden,

der einst als Motor auf dem Arbeitsmarkt galt, wurde von der Krise und den gesunkenen Urlauberzahlen besonders getroffen”, bestätigt der Bürgermeister von Arona, José Alberto González Reverón. Seitens der Gemeinden tue man alles, um diese Situation zu verbessern, betonte er in einer Stellungnahme, aber das sei nicht genug. Mehr Unterstützung zur Lösung des Problems forderte er von der kanarischen und spanischen

Regierung ein. Die Lage sei so ernst, dass sie mit der Krise in den 30er Jahren vergleichbar sei. Im Gegensatz zu den Spitzen im Süden und Südwesten der Insel, seien die Gemeinden Vilaflor und Fasnia mit einer besonders niedrigen Arbeitslosenzahl von 151 und 22a7 Menschen derzeit besonders begünstigt. In Guia de Isora wurden sogar 60 Prozent des diesjährigen Gemeindebudgets für soziale Belange einn geplant.

www.tenerife.com/missnail

Tel. 600 557 763

Parque Santiago III, local 6, Arona

21,- €


Provinz Gran Canaria

12

Sport als Werbemittel Sport wird auf Gran Canaria zunehmend als Aufhänger für Werbekampagnen genutzt, denn damit richtet man sich direkt an ein junges, dynamisches Publikum, das durchaus Wachstumspotential aufweist.

treten sein, um Werbung für die Stadt zu machen. Umgekehrt trägt die Kite-Surferin den Namen ihrer Heimatstadt auf T-Shirt und Brett. „An der Küste von Telde gibt es hervorragende Abschnitte, wo man herrlich Kite-Surfen kann“, bestätigte die junge Sportlerin. Ebenso positiv wurde der Marathon 2010, der am dritten Januarwochenende auf Gran Canaria gefeiert wurde, als Werbeträger eingesetzt. Sportjournalisten aus Polen, Deutschland, Italien, Skandinavien sowie vom spanischen Festland waren vor Ort vertreten, um über den Lauf unter kanarischer Wintersonne zu berichten. Dabei traf es sich besonders gut, dass zwei polnische Langstreckenläufer an den Start gingen, wobei der Profi-Läufer Marek Jaroszewski auf Gran Canaria in seiner Altersgruppe auf den zweiten Platz und in der Wertung des Halbmarathons auf Platz Vier rannte. Die internationale Berichterstattung in einschlägigen Fachmagazinen wird die Aufmerksamkeit nicht nur auf den Wettbewerb, sondern auch auf die Insel im Allgemeinen lenken. „Polen ist ein wachsender und sehr interessanter Markt

Auf der Reisemesse Fitur in Madrid präsentierte sich zum Beispiel Telde auf Gran Canaria mit der aktuellen besten Kitesurferin Spaniens, Almudena Naranjo, und kündigte an, man werde auch zu den diesjährigen nationalen Kite-Surf-Meisterschaften auf Lanzarote ver-

Almudena Naranjo trägt den Namen ihrer Heimatstadt auf der World Tour

Programmauszug Samstag 6. Februar 23 Uhr: Latino-Nacht Freitag 12. Februar 21 Uhr: Gala zur Wahl der Drag Queen Samstag 13. Februar 17 Uhr: großer Karnevalsumzug von La Isleta bis Triana 23 Uhr: Revival Nacht Sonntag 14. Februar 12 Uhr: Hundekarneval 19 Uhr: Choreographie-Wettbewerb Montag 15. Februar 23 Uhr: Traditionelle Karnevalsprozession in Triana Dienstag 16. Februar 12 Uhr: Sonniger Karneval mit Parade durch die Innenstadt 21 Uhr: Body-Make-Up-Wettbewerb Freitag 19. Februar 21 Uhr: Nachtwache bei der Sardine, Paseo de Las Canteras bis Parque Santa Catalina Samstag 20. Februar

Marek mit seinem Siegerpokal

mit großem Wachstumspotential. Wir nutzen die Teilnahme der beiden polnischen Langstreckenläufer als willkom-

TÜV (IT V ) g Vo r f ü h r u n

Deutscher Kfz-Meisterbetrieb Lack- und Karosseriearbeiten mit eigener Brennkammer

Karneval auf Gran Canaria Der Karneval in Las Palmas de Gran Canaria steht dieses Jahr unter dem Motto „Televisión“. Die meisten Veranstaltungen werden im Parque Santa Catalina gefeiert. Besonders bekannt ist dieser Karneval auch für die pompöse Wahl der Drag Queen. n

Qualität & Service auf 1.200 m2

Mechanik und modernste MotorDiagnostik

5. – 18. Februar 2010

Direktabwicklung mit allen Versicherungen

menen Aufhänger für eine Kampagne in ihrer Heimat“, hieß es in einer Pressemitteilung des Tourismusamtes. n

18 Uhr: Beerdigung der Sardine Calle Venegas bis Playa de las Canteras mit Tanz (so weit nicht anders angegeben ist der Veranstaltungsort Parque Santa Catalina)

Ausländerdebatte Ein Vorschlag des nordspanischen Bürgermeisters von Vic, Josep Maria Vila d’Abadal, stieß in Telde auf Gran Canaria auf große Kritik. Dieser vertrat die Ansicht, dass man Immigranten ohne Papiere die Anmeldung in den Gemeinden, in denen sie leben, verweigern solle. Auf Gran Canaria ist der Stadtvater von Telde, Aureliano Francisco Santiago Castellano, gänzlich anderer Meinung. Er fordert Integration statt Ausgrenzung und meint im Gegenteil, dass die Anmeldung nicht nur

ein Recht, sondern sogar eine Pflicht sein solle. „Ob es uns gefällt oder nicht, wir werden mit dem Phänomen leben müssen, dass afrikanische Immigranten zu uns kommen und unter uns leben. Sie sind doch nicht weg, nur weil wir ihnen die Anmeldung verweigern“, betonte er kürzlich. Im Gegenteil regt er in den Gemeinden, unterstützt von der spanischen Regierung, Integrationsprogramme an, die das Zusammenleben verbessern, anstatt es zu verschlechtern. Zudem entbehre alles andere einer

rechtlichen Grundlage, die doch in einem demokratischen Europa für jeden Bewohner gelten müsse. Die Immigrationswelle beschränke sich nicht nur auf Spanien, sondern zahlreiche westliche Länder hätten Immigranten ohne Papiere aufgenommen. In Telde ist man der Ansicht, dass sich Europa als Beispiel für Toleranz und friedliches Miteinander präsentieren solle und nicht als eine Ländergemeinschaft, die für Menschen unterschiedlicher Herkunft unterschiedliche Gesetze anwende. n

Neuheiten im Monat Februar

Vollkornmuffin, verschiedene Sorten: Schokolade, Kirschen, Nuss, Apfel, Heidelbeeren

Auto-Service-Center ROTEX S. L.

ROTEX

Calle Bentinerfe 5 (neben Celgan) Industriegebiet Los Olivos 38670 Adeje, Teneriffa Tel. 922 102 617

Guía de –– Isora >

TF-1

Südflughafen –– >

––>

Los Gigantes

Öffnungszeiten: Mo. bis Fr. 8 – 17 Uhr

Teneriffa-Süd, San Miguel Industriegebiet Las Chafiras Avenida Ten-Bel, 30 Tel.: 922 735 626 Mo-Fr: 8-14 + Sa: 8-13 Uhr

pro Stück

1,-€ Angebot des Monats Februar:

Sojaschrotbrot: 2,20 Euro Laugengebäck alle Sorten: 50 Cent Achtung: Angebote sind Ladenabgabepreise!


Wirtschaft / Werbeforum

Nr. 84

13 Promotion

Island Interior Design

Inneneinrichtung mit Stil Island Interior Design hat kürzlich einen Schauraum im neuen Einkaufszentrum Los Muelles de Génova in Palm Mar eröffnet. Wie der Name des Unternehmens vermuten lässt, ist es auf stilvolle Inneneinrichtung und Designer-Produkte spezialisiert. Hochqualitative Bodenbeläge und die passende Innenraumbeleuchtung stehen dabei im Vordergrund – denn nur mit dem richtigen Boden kann man sich in den eigenen vier Wänden von Grund auf wohl fühlen, und die passende Beleuchtung rückt alles ins rechte Licht. Island Interior Design vertreibt nicht nur Bodenprodukte aus Designerhand sondern hat auch den Exklusivvertrieb des namhaften Lampenherstellers Search-

light Electric aus Großbritannien. Im Zentrum der Inneneinrichtung steht zunächst die gekonnte Wahl des passenden Bodens. Denn Art und Qualität des Fußbodens sind entscheidend für die Atmosphäre eines Raums. Wohnräume sollten vom Boden her Wärme ausstrahlen, zugleich elegant und geräuscharm sein, sich natürlich anfühlen und natürlich auch praktisch – also leicht zu pflegen und zu erhalten – sein. „Design flooring“ ist ein neues Bodenkonzept, das all diese Ansprüche erfüllt. Die „Design flooring“ Bodenbeläge kommen von Qualität und Optik zum Verwechseln nah an Naturbeläge heran und zeichnen sich zusätzlich durch eine Reihe von Vorteilen aus. Sie sind trittsicher, hygienisch, individuell gestaltbar und begeistern

Haus- oder Wohnungsbesitzer darüber hinaus durch das gute Preis-Leistungs-Verhältnis. Wenig überraschend hat sich das neuartige Bodenbelagskonzept schon in vielen Ländern durchgesetzt und ältere Bodenbelagsmodelle abgelöst. Natürliche Muster wie Eichenholz, Walnuss, Zeder, Kiefer und viele andere sind in unterschiedlicher Struktur und in verschiedenen Farbtönen erhältlich. Die der Natur nachempfundenen Materialien sind nicht nur natürlich schön, sondern schaffen auch eine natürliche Atmosphäre. Unterschiedliche Formen, unterschiedliche Stärken und Qualitäten, unterschiedliche Farbnuancen und unterschiedliches Design von Marmor über Keramik, Schiefer, Stein, Terrakotta bis Holz stehen zur Wahl. Individuelle Gestal-

tungsmöglichkeiten beinhalten beispielsweise das Integrieren eines Firmenlogos im Boden. Nach Vermessen der Räume kann die Planungen und Gestaltung der eigenen vier Wände mittels Computeranimation zum Leben erweckt werden, sodass der Kunde eine möglichst realistische Vorstellung vom fertigen Endprodukt

hat. Dazu gibt es einen gratis Kostenvoranschlag. Je nach Produkt erhalten Kunden auf Bodenbeläge von Design flooring 12, 15 oder 20 Jahre Garantie. Viele der Lampen aus der Serie von Searchlight Electric sind am Lager oder können bestellt werden. Stehlampen, Deckenleuchten, Wandlam-

pen, Außenlampen- und Laternen ebenso wie Boden- und Tischbeleuchtungen in stilvollen Designs und andere Highlights zählen zum exklusiven Sortiment von Searchlight Electric. Auch spezielle Leuchtkörper für das Badezimmer und integrative Deckenleuchten in exquisiten Formen und Farben stehen zur Auswahl. Interessant für Firmen: Das Illuma Leuchtkörpersortiment für kommerziell genutzte Gebäude wird ebenfalls geführt. Ergänzend zur umfangreichen Produktserie für Firmen- und Privatkunden bietet Island Interior Design maßgeschneiderte Möbel und individuelle Einrichtungslösungen für Ihr Zuhause oder Ihr Unternehmen. Sie finden Island Interior Design im Einkaufszentrum Los Muelles de n Génova in Palm Mar.

Promotion

Interior‘s del Duque in Fañabé

Mehr als nur ein Möbelgeschäft Als den Spezialisten für Sofas kann man das Möbelgeschäft in den Terassas del Duque in Fañabé getrost bezeichnen, auch wenn dieses Sitzmöbel nur eine Spezialität im allumfassenden Angebot für die Inneneinrichtung einer Wohnung oder gar eines ganzen Hauses darstellt. Bevor der aus England stammende Michael Cubberley das Geschäft 2008 in einem Zentrum des Tourismus und einem Wohnbereich vor allem englischer und deutscher Residenten eröffnete, führte er bereits acht Jahre lang erfolgreich ein Einrichtungsgeschäft in Guaza, ebenfalls im Süden

Teneriffas. Schon dort stand ihm Tina zur Seite, die als die „deutsche Seele“ des Hauses auch den deutschsprachigen Kunden die Wünsche sozusagen von den Lippen ablesen kann.

Was man dem Geschäft nicht unbedingt von außen ansieht, findet sich aber um so mehr im Inneren auf zwei Etagen. In Top-Qualität wird alles angeboten, was man sich für die Einrichtung seiner vier

Wände vorstellen kann. Und das in unterschiedlichem Preisniveau, also für jeden Geldbeutel. Ob Sie nun Tapeten suchen – für deren Auswahl zahlreiche Musterbücher zur Verfügung stehen – oder Gar-

dinen von einfachen Mustern bis zum angesagtesten Design, ob Einrichtungsgegenstände oder Accessoires, ob Betten oder andere Möbel verschiedener Hersteller, ob Spiegel unterschiedlicher Größe oder Teppiche, ob Lampen oder Bilder, ob Kissen oder verschiedenste Stoffe – im Interior‘s del Duque finden Sie wirklich alles. Übrigens gibt es hier die größte Auswahl von Stoffmustern im Süden Teneriffas. Auch Serviceleistungen werden in Zusammenarbeit mit anderen Fachleuten angeboten. Wenn Sie also neu tapezieren wollen: Wenden Sie sich vertrauensvoll an Interior‘s del Duque. Für die Neueinrich-

tung von Wohnungen werden Appartement-Packs angeboten, die den individuellen Vorstellungen der Kunden angepasst werden können. Und – wie schon gesagt – Sofas. Diese werden selbst angefertigt, nach den Wünschen der Kunden. Selbst der Nachbau nach Fotovorlage ist möglich. Also, was wollen Sie mehr. Verschaffen Sie sich einen Eindruck mit Hilfe der Internetseite unter www.interiorsdelduque.com und schauen Sie selbst vorbei in den Terassas del Duque in Fañabé, gegenüber des Marktes „Duque de Fañabé. Oder rufen Sie vorher an: 922 169 091. Ein Besuch n lohnt sich immer.


Gastronomie

14 RezepT

5. – 18. Februar 2010

Empfohlen und zubereitet von Ralf Gothan

Original Skihütten Kaiserschmarrn

Haben Sie auch mal wieder so richtig Appetit auf Deftiges aus der guten deutschen Heimat? In der Gourmeteria in der Markthalle von Puerto de la Cruz kann man diesen Hunger nach deutschen Wurstund Schinkenspezialitäten nach Herzenslust stillen. Hier gibt es Landjäger von der schwäbischen Metzgerei Rehm, Gelbwurst, leckeren Aufschnitt oder auch Original Münchner Weißwürste in Dosen. Daneben liegen knackige Wiener, herzhafte Bratwürste und würzige Salamis, Fassgurken,

(Das genaue Verhältnis von Eiern und Mehl macht den Unterschied) Zutaten für 2 Personen 6 Eier 1 Prise Salz 4 El. Mehl (glatt und gehäuft) 2/8 Ltr. Milch

Deutsche WurstGourmeteria in der Markthalle

4 El. Butterschmalz zum Ausbacken Puderzucker Evtl. Rosinen, in Rum geweicht Mandeln, gehobelt und geröstet

Zubereitung Die Eier mit dem Salz verrühren und das Mehl dazu geben. Zum Schluss die Milch. Tipp: Ich trenne Eiweiß vom Eigelb, schlage das Eiweiß extra schaumig auf und hebe es unter die Masse, dann wird der Kaiserschmarrn so richtig fluffig. In einer großen Pfanne das Butterschmalz erhitzen – genau das macht den Unterschied, das macht den besonderen Geschmack, also möglichst kein Öl nehmen. Teig schön braun werden lassen, wenden und backen, bis Ihnen die Farbe gefällt. Mit einer Pfannenschaufel (Holz ist besser) zerstoßen, mit Puderzucker leicht karamelisieren und nochmals kurz braun braten. Wer will, kann noch Rosinen, die in Rum eingelegt worden sind, in den Teig geben und alles mit gerösteten Mandelsplittern bestreuen. Den fertigen Kaiserschmarrn mit reichlich Puderzucker bestäuben. Ich bevorzuge 2 Löffel Preiselbeerkompott dazu. Guten Appetit. n

Einmal Abschalten gefällig? Haben Sie genug vom Trubel und sehnen sich nach einem Ort, an dem man so richtig abschalten kann? Dann ist die Tasca Las Brujitas in den Bergen oberhalb von Icod de los Vinos genau das Richtige. Dort herrschen Ruhe und Gemütlichkeit bei einem herrlichen Blick auf die Nordküste und im Hintergrund trällert dazu Vogelgezwitscher. Aber man kann nicht nur die Seele baumeln lassen, sondern sich gleichzeitig so richtig schön kulinarisch verwöhnen lassen. Während Rolf im Gastraum für ein nettes Pläuschchen sorgt, kocht Monika in der Küche nach Herzenslust auf. Was dabei herauskommt, ist immer wieder ein Genuss. Die Karte ist klein, aber fein und beinhaltet Spezialitäten der deutschen und schweizerischen Küche. Neben den Gerichten, die es immer gibt, wie verschiedene deutsche Wurstspezialitäten, Fleisch-

Im Hexenstübchen fühlt man sich einfach rundum wohl

spieß und knusprige Schweizer Rösti, stehen jedes Wochenende zwei oder drei besondere Tagesgerichte auf der Karte. Mal Gambas am Spieß, mal Schweinebraten mit Rotkohl oder auch mal hausgemachte Spätzle mit einem leckeren Gulasch. Bei jedem Besuch wird man mit einem neuen

Gericht überrascht. Viele Zutaten kommen direkt von der hauseigenen Finca und sind auf ökologischem Boden gewachsen. Das schmeckt man genauso, wie man das Gefühl für die Küche oder auch zum Gast spürt – das sich zum Beispiel durch hübsch angerichtete und mit Blumen oder

Kräutern geschmückte Teller ausdrückt. Bei schönem Wetter kann man es sich sogar auf einer kleinen Terrasse gemütlich machen, und wenn es mal kalt ist, feuert Rolf den Kamin in der Gaststube an. Dann ist die Behaglichkeit perfekt. Übrigens, den Besuch der Tasca Las Brujitas kann man auch gut mit einem Besuch des Weinstädtchens Icod de los Vinos mit seinem berühmten DragoBaum oder mit der Besichtigung des unterirdischen Tunnelsystems Cueva del Viento (Voranmeldung erforderlich) kombinieren. Das Hexenstübchen ist von Donnerstag bis Samstag von 12 bis 23 Uhr und sonntags nur bis 21 Uhr geöffnet. Man erreicht die Tasca Las Brujitas, wenn man in Icod immer Richtung Cueva del Viento fährt und vor dem Ortsschild Los Piquettes links abbiegt. Nach circa 50 Metern sieht man dann schon das Schild auf der linken Stran ßenseite.

Bei Uschi gibt es nicht nur Deftiges für den Heißhunger, sondern immer wieder auch ein nettes Wort für jeden Kunden

Griebenschmalz, hausgemachte Leberwurst und sogar geräucherter Fisch oder Matjes. Wer möchte kann sich auch mit rohem oder gekochtem Sauerkraut und Kassler oder dank der zubereiteten Frikadellen ein schnelles Kochen zu Hause sichern. Regelmäßig fliegt Uschi nach Deutschland, um Ungarische Pfeffer- oder Truthahnsalami sowie Schwarzwälder und Südtiroler Schinken einzukaufen. So wird der Kunde auch auf der Insel mit dem Besten aus der Heimat versorgt. Ergänzt wird das Angebot durch deutsches Vollkornbrot, Backmischungen für Brot und Kuchen, Nudelspezialitäten oder Filterkaffee. Seit der diesjährigen Wintersaison hat Uschi ihren beliebten Laden mitten im spanischen Marktflair durch ihren Kollegen Harry zusätzlich bereichert. Er bereitet als versierter Koch Leckeres zum Mitnehmen zu, das immer mal wieder Neues bietet. Von der Quiche bis zur Lasagne, von Chutneys bis zu eingelegten Zwiebeln oder Tomaten wartet er immer wieder mit neuen „Schmankerln“ auf. Jeden Samstag wird vor der Markthalle und auf der Dachterrasse Flohmarkt gehalten. Wer dann vom vielen Einkaufen müde ist, kann sich auf dem Dach in die Sonne setzen und sich ein frisch gezapftes Bier oder Kartoffelsalat mit Würstchen direkt vom Grill schmecken lassen. Die Gourmeteria im Mercado Municipal in Puerto de la Cruz ist von Dienstag bis Samstag zwischen 9 und 13 Uhr geöffnet. n

CO N A L B O N I L SINNEN EL MO REN FÜNF ANCO IH IT M IE S N BL

RESTAUR A

NTE

GENIESSE ER VOM EL MOLINO DEN ZAUB TUN ES WIE STARS

RIC HAR D UND SEIN

E MAG ISC HE GEI GE

ME IST ER-PI AN

IST VIC TO R

DE R SIN GE ND E

KOCH

JEDE NACHT

LIVE MUSIK

m Rotwein Flasche von dem Weißwein GRATIS: Eine R de IOJA oder ENTRECEPAS UEDA für jeden Tisch bei R LO CASTEL Anzeige. Vorlage dieser geschl.

erfreut Sie in kehrt und ist anco zurückge en zu heißen. Genießen Sie Bl o in ol M m zu m Felipe Neri ist chönen Restaurant willkom rant von 18.00 bis 0.00 Uhr rs diesem wunde endessen in unserem Restau um Cocktails zu trinken. ät Ab ein köstliches Sie uns von 18.00 Uhr bis sp oder besuchen

tags 6 282. Diens osta Adeje en Tel. 922 79 to, C Reservierungstria 5, San Eugenio Alolino-blanco.com Avda. de Au blanco.com · info@m w w w.molino(9-17 UHR),

SCHREIBEN SIE

ER RUFEN AN S EINE EMAIL OD ERN. KOSTENLO

RD ANZUFORD UM IHRE VIP-CA IT VIELEN VORTEILEN UND M

Deutsche Spezialitäten zum Anbeißen…

EL REFUGIO Restaurante marktfrische Kuche direkt im Wandergebiet La Escalona Richtung Ifonche Tel. 922 725 894 Samstag Ruhetag


Valentinstag Spezial

Nr. 84

15

Valentin das Fest der Liebe In Deutschland wurde der Valentinstag erst nach dem zweiten Weltkrieg durch die Übernahme dieses Brauchs von den Amerikanern populär. Aber andernorts wird er schon viel länger gefeiert. Was heute als Tag des Kommerzes für Blumenund Schokoladengeschäfte gilt, geht eigentlich auf die Legende des Bischofs Valentin von Terni zurück. In dieser italienischen Stadt, die damals noch Interamna hieß, lebte der sagenumwobene Bischof. Er soll Verliebte christlich verheiratet und ihnen nach der Zeremonie Blumen aus seinem eigenen Garten geschenkt haben. Besonders brisant ist, dass er der Überlieferung zufolge auch Soldaten getraut haben soll, denen es

auf kaiserlichen Erlass eigentlich verboten war, zu heiraten. Die Legende erzählt außerdem, dass die Ehen, denen

er seinen Segen gab, besonders glücklich gewesen sein sollen. Valentin wurde am 14. Februar 269 wegen sei-

Leser grüßen Ihre Liebsten Liebste Marion! Am Tag der Liebe sende ich Dir diese Grüße als Zeichen meiner Liebe! Dein David

Heisse Küsse für meine liebste Frau Elisabeth. Leon

Für meinen Vater beste Grüße zum Valentinstag. Petra

Liebe Mum, liebste Grüße von der Insel. Ich hab Dich lieb! Christina

Kochana Mamusiu, ich schicke Dir einen lieben Gruß zum Valentinstag! Mariusz

Wiiilma, einen lieben Gruß nach Düsseldorf. Ich freu mich auf das nächste Papürtiten-Treffen.

Liebe Mammi, liebste Grüße zum Valentinstag! Deine Jessica Isabelle

Wiiilma, einen lieben Gruß nach Düsseldorf. Ich freu mich auf das nächste PapürtitenTreffen.

Ein lieben Gruß schicke ich Dir zum Valentinstag mit dem Kanaren Express, weil ich Dich so sehr mag!

Ich schicke diese Valentinsgrüße an meinen Freund Jochen in Düsseldorf. Ich vermisse Dich! Deine Veronica

RAPANTE, einen lieben Valentinsgru0 von Temptation Island. Ich freue mich auf den nächsten Rosmarin-Kaffee mit Dir.

Lieber John! Ich freue mich auf den Tag, an dem Du wieder hier bist. Deine Emmy

Liebe Jessica, viele Grüße und Tausend Küsse zum Valentinstag! Dein Tati

Beste Grüße an meine gesamte Familie in Österreich zum Valentinstag! Wilfried

nes christlichen Glaubens auf Anordnung des Kaisers Claudius II. geköpft. Aber der Valentinstag hat auch Wur-

zeln, die viel weiter zurückreichen. Schon im römischen Reich wurde am 15. Februar die Göttin Juno, Gemahlin des Gottes Jupiter, verehrt. Sie galt als Schutzpatronin der Ehe. Junge Römerinnen gingen an diesem Tag in den Junotempel und ließen sich ein Liebesorakel legen. Römische Ehemänner schenkten schon damals an diesem Tag ihren Frauen Blumen, und wer noch ledig war konnte an einer großen „Verlosung“ teilnehmen. Die ledigen Jünglinge eines Dorfes zogen ein Los, wobei auf jedem Los der Name eines noch unverheirateten Mädchens stand. Die so zusammengewürfelten Paare gingen miteinander aus, und so manches soll sich dabei so verliebt haben, dass es zusammen blieb. Heute sagen sich an diesem Tag

VALENTINSTAG Bistro Bolle

14. Februar (Teneriffa Süd) CUPIDO UND ST. VALENTIN SIND IM „BISTRO BOLLE“ Vergiss die Blumen und komm zum „Bistro Bolle“, um deinen Liebesbeweis zu erbringen und nochmal zu heiraten, und mache

Mi amor, dir und euch gestehe ich auch auf diesem Wege und an diesem Tag meine ganze Liebe. Der nochmalige Papi.

Auch wenn ihr fern seid und nur über das Internet diese Zeilen lesen könnt, sende ich euch auf diesem Wege meine ganz lieben Grüße zum Valentinstag, Vati

viele Verliebte in verschiedenen Teilen der Welt, dass sie sich mögen und betonen dies mit Blumen, Süßigkeiten oder liebevollen Worten auf kleinen Grußkarten. Auch wenn oft betont wird, dass man den Kommerz rund um diesen Tag nicht mitmachen möchte, so bleibt doch oft insgeheim der Wunsch nach einem kleinen Zeichen. Denn mal ehrlich, wer hört es nicht gerne, das kleine Sätzchen „Ich liebe dich“? Es müssen ja auch keine großen Gesten und Geschenke sein, meist reicht schon eine innige Umarmung und ein nettes Kosewort. Schließlich zählen im Leben und in der Liebe nicht die großen Taten, sondern vor allem die kleinen Dinge, die von Herzen kommen. Das gilt übrigens nicht nur für den Valentinstag.

diesen Tag zu dem romantischsten deines Lebens! 14. Februar von 11 bis 22 Uhr Reservierungen: 699 351 694


Karneval Spezial

18

5. – 18. Februar 2010

Karneval 2010 auf Teneriffa

Die Narren sind los Es ist wieder so weit, die fünfte Jahreszeit hat begonnen und Teneriffa ist außer Rand und Band. Der Karneval lässt alle Alltagssorgen für ein paar Wochen in Vergessenheit geraten, und stattdessen wird gefeiert, was „das Zeug hält“. Ausgelassenheit und Frohsinn füllen die Straßen bis weit nach Aschermittwoch, denn da ist die Fastnacht auf den Kanaren noch lange nicht vorbei. Das kanarische Narrenvolk feiert fast ohne Unterlass, und vor allem in den Hochburgen Santa Cruz und Puerto de la Cruz herrscht eine Ausnahmesituation. Allen Urlaubern kann man nur raten, sich unters Narrenvolk zu mischen und kräf-

Schon die Kleinsten sind mit Begeisterung dabei

tig mitzufeiern. Hier ist jeder willkommen der tanzen, sich amüsieren und vielleicht auch mal albern sein will.

Programmhighlights in Santa Cruz Mittwoch 10. Februar, 21.30 Uhr Gala zur Wahl der Karnevalskönigin 2010 im Messezentrum Freitag 12. Februar, 19 Uhr Ankündigungsumzug von Avenida de Bélgica bis Avenida de Francisco La Roche mit Feuerwerk, ab 22. 30 Uhr Tanz auf den Plazas Principe, Europa und Candelaria Samstag 13. Februar, 17.30 Uhr Vorführungen auf Plazas Principe, Europa und Candelaria, 20 Uhr Wettbewerb der Komparsen, Avenida de Francisco La Roche, Mini-Umzug von Plaza Weyler bis Alameda del Duque de Santa Elena, ab 22.30 Uhr Tanz auf den Plazas Principe, Europa und Candelaria Sonntag 14. Februar, 20 Uhr Mini-Umzug von Plaza Weyler bis Alameda del Duque de Santa Elena, ab 22 Uhr großes Valentinstag-Special Plaza del Principe, ab 22.30 Uhr Tanz auf der Plaza de La Candelaria Montag 15. Februar, 20 Uhr Mini-Umzug von Plaza Weyler bis Alameda del Duque de Santa Elena, anschließend Tanz Plazas Príncipe, Europa und Candelaria Dienstag 16. Februar, ca. 16 Uhr Großer Karnevalsumzug Avenidas de Francisco La Roche, de José Antonio und Marítima, 20 Uhr Tanz Plaza de La Candelaria, 21 Uhr Feuerwerk Mittwoch 17. Februar, 21 Uhr Beerdigung der Sardine, Calle Juan Pablo II bis Avenida Francisco La Roche, anschließend Feuerwerk und Tanz Freitag 19. Februar, 22.30 Uhr Tanz Plazas Principe, Europa und Candelaria Samstag 20. Februar, 13 Uhr Carnaval del Día, großer Faschingsfest für die ganze Familie, ab 21.30 Uhr Tanz Plazas Principe, Europa und Candelaria Sonntag 21. Feburar, 10 Uhr Oldtimer-Schau Plaza de la Iglesia, anschließend Fahrt von Antonio Domínguez Alfonso bis Hotel Mencey, 22 Uhr Tanz Plaza de La Candelaria, 21.30 Uhr abschließendes Feuerwerk

Programmhighlights in Puerto de la Cruz Samstag 6. Februar, 13 Uhr Ausstellung MercedesOldtimer Avenida de Colón Sonntag, 7. Februar, 19.00 Uhr Gala zur Wahl der Kinderkönigin, Plaza de Europa, Kartenverkauf: Plaza de Europa. Donnerstag, 11. Februar, 21.00 Uhr Gala zur Wahl der Karnevalskönigin, Plaza de Europa Kartenverkauf, Plaza de Europa.

Allerdings gibt es einige Elemente des Karnevals, die sich vom deutschen Feiern unterscheiden und vielleicht

Phantasievolle Kostüme und jede Menge Samba bei den Umzügen

eine kleine Begriffserklärung verdienen. Das einzige Politikum des kanarischen Karnevals sind die Murgas. Das

Samstag, 13. Februar, 21.00 Uhr Auftritt der Comparsas (Sambatanzgruppen, verschiedene Plätze in der Innenstadt, anschließend Großer Karnevalsball auf der Plaza del Charco Sonntag, 14. Februar, 19.30 Uhr Auftritt der Kostümgruppen von Puerto de la Cruz, Plaza de Europa. Ab 22.00 Uhr Großer Karnevalsball auf der Plaza del Charco, Calle La Marina und Calle Perdomo. Montag, 15. Februar, 18.30 Uhr „Mata La Culebra“, verschiedene Plätze der Innenstadt, ab 22.30 Uhr Großer Karnevalsball auf der Plaza del Charco Dienstag, 16. Februar, 22.30 Uhr Großer Karnevalsball auf der Plaza del Charco Mittwoch, 17. Februar, 21.00 Uhr Bestattung der Sardine, von Avda. Colón bis zum Hafen mit Feuerwerk und anschließendem Tanz Freitag, 19. Februar, 20.30 Uhr XVI. Marathon der Männer „Mascarita ponte tacón“ Plaza del Charco 22.00 Uhr anschließend Karnevalsball auf der Plaza del Charco Samstag, 20. Februar, ca. 16 Uhr Großer Karnevalsumzug von Avda. Colón, Plaza de los Reyes Católicos, Calle Obispo Pérez Cáceres, Avda. Familia Betancourt y Molina, Plaza de la Constitución und Calle Valois. Anschließend Tanz an der Plaza del Charco Sonntag, 21. Februar, 17.00 Uhr Auftritt der Seniorengruppen des Karnevals, Plaza del Charco mit anschließendem Tanz

Programmhighlights in La Orotava Sonntag 14. Oktober, 16-20 Uhr Kinderkarneval an der Plaza de la Constitución und um 17.30 Uhr Umzug der Karnevalsgruppen durch die Innenstadt Dienstag 16. Februar, 10 Uhr XXXVII. Oldtimerrallye, Plaza de la Constitución und um 16.30 Uhr großer Karnevalsumzug durch die Innenstadt Mittwoch 17. Februar, 21 Uhr Beerdigung des Crispin (Ende des Karnevals) Samstag 20. Februar, 23 Uhr Tanzabend mit Kostümprämierung, Plaza de San Juan Bautista

Programmhighlights in Icod de los Vions Sonntag 14. Februar, ca. 16 Uhr großer Karnevalsumzug vom Hyperdino bis zur Shell-Tankstelle mit anschließendem Tanz

IHR FAHRZEUG IN GUTEN HÄNDEN EINES DEUTSCHEN KFZ-MEISTERS Fachmann für Mechanik, Elektrik und Klimaanlage, unterstützt durch modernstes Diagnosesystem für verschiedene Fahrzeugmarken. 25 Jahre Berufserfahrung. Exklusiver Kundenservice - Ersatzteil – Garantie Schnelle und hochwertige Arbeitsweise • Mo-Fr 8:00 – 13:00h + 14:00-17:00h Calle Pennsilvania, 3. 38626 Cabo Blanco / El Bebedero • Tel. 922 721 428 • www.mayermotores.de

Männer auf High Heels beim Hindernislauf

sind Gesangsgruppen, die in lustigen Kostümen auftreten, aber Texte singen, die es meist in sich haben. Die Wettbewerbe sind sehr populär, allerdings sind sie für Ausländer nur dann wirklich interessant, wenn man Spanisch versteht. Comparsas sind die SambaTanzgruppen, die mit viel nackter Haut, raffinierten Kostümen und viel Rhythmus einheizen. Wer sich übrigens wundert, dass man auffallend viele Männer als Frauen verkleidet sieht, dem sei erklärt, dass es sich bei den männlichen Canarios nicht etwa um ein verstecktes Heer Homosexueller handelt. Dies ist noch ein Relikt aus der Zeit des Franco-Regimes, als nur den Frauen der so genannte Frühlingstanz erlaubt war. Die Männer schlüpften deshalb in Frauenkleider, und heute noch plündern sie an Karneval die Schränke ihrer Frauen, Schwestern und Mütter. Die Beerdigung der Sardine ist eigentlich der Schlussakkord des Karnevals in dem jeweiligen Ort, wobei man es damit auch nicht

so genau nimmt. Symbolisch wird ein Pappmaché-Fisch unter lautem Wehklagen der trauernden „Witwen“ zu Grabe getragen und verbrannt. Noch ein Wort zu besonderen lokalen Veranstaltungen. In Puerto de la Cruz feiert man zum Beispiel das beliebte Wettrennen der Männer auf hochhackigen Schuhen „Mascarita ponte tacón“, das immer wieder viel Anlass zu Gelächter gibt oder den Brauch „Mata la Culebra“, der aus Südamerika eingeführt wurde und so viel bedeutet, wie „Tötet die Schlange“. In Santa Cruz ist der Carnaval del Día, bei dem die ganze Familie feiert, sehr beliebt, und auf La Palma wird der Karneval de Los Indios gefeiert, zu dem man ganz in Weiß gekleidet geht. Urlaubern sind vor allem die lebenslustigen Umzüge, die Gala Shows zur Wahl der jeweiligen Königin, die Tanzabende oder aber der Wettlauf auf Pumps zu empfehlen. Am besten man stürzt sich einfach ins Getümmel und lässt sich von der Welle der närrischen Ausgelassenheit mitziehen. n


Ratgeber Gesundheit

Nr. 84

19

Wie Nahrungsmittel die Mundhygiene beeinflussen

Gesunde Zähne durch die richtige Ernährung Sobald Essen in die Mundhöhle gelangt, beginnen dort Bakterien Säuren zu produzieren. Denn der Verdauungsprozess beginnt schon im Mund. Und genau die Säuren, die im Speichel bei der Verdauung hilft, sind auch für das Entstehen von Löchern verantwortlich. Kohlehydrate werden in Zucker zerlegt. Gärfähige Kohlehydrate werden schon im Mund zerlegt, während andere erst im

weiteren Verdauungsprozess zu Zucker werden. Und diese gärfähigen Kohlehydrate in Verbindung mit den Säuren im Mund sind für chemische Reaktionen verantwortlich, welche die Zähne kaputt machen. Bestimmte Bakterien im Mund verbinden sich mit dem Zucker und erzeugen Säuren. Diese wiederum lösen Minerale aus dem Zahnschmelz. Ein Prozess der „Demineralisierung“ beginnt. Der Speichel hilft den angegriffenen Mine-

ralen, sich wieder aufzubauen. Karies entsteht von innen, wenn die Mineralien schneller abgebaut werden als sie sich wieder aufbauen können. Je länger Essensresten in der Nähe von Bakterien auf den Zähnen sind, desto mehr Säuren werden erzeugt. Klebrige Nahrungsmittel aus Kohlehydraten, die sich in Zahnzwischenräumen festsetzen (wie beispielsweise Rosinen oder klebrige Bonbons), schaden

ren. So hilft gereifter Käse, wenn man ihn direkt nach dem Essen verzehrt, den Säurelevel zu senken. Auch zuckerfreie Kaugummisorten haben diesen Effekt, da auch sie den Speichelfluss anregen. Darüber hinaus ist ein in solchen Kaugummis oft enthaltener Stoff Xylitol Bakterien hemmend, weshalb das Kauen zuckerfreier Kaugummis dem Kariesbefall gleich auf zweifache Weise vorbeugt.

MEDIZINISCHE KONTAKTE AUF DEN KANAREN Ärzte (Teneriffa)

Deutscher Zahnarzt Dr. Martin Seth, Adeje 922 781 003 Zahnarzt/Labor Dr. Ralf Kintzel, Chayofa 922 729 232 Zahnklinik Clinica Dental Fañabe Plaza: 922 714 225 Notfallnummer 687 744 225 Deutsche Zahnarztpraxis Buzanada 922 767 166 Zahnarztpraxis Medical Implant Los Abrigos 922 749 742 Zahnarztpraxis Instituto Europeo de Implantología Dental Dr. Chanut Los Cristianos 922 788 328 Puerto de la Cruz 922 381 347 Zahnarzt Dr. Axel Wille Santa Cruz 922 274 666 Deutsches Ärztehaus Nord Puerto de la Cruz 922 385 159

Teneriffa

Hospital Costa Adeje Notaufnahme 922 791 000 Arzt: 900 112 111 Hospitén las Américas Zentrale 922 750 022 Arzt: 922 751 662 Orthopädie- und Unfallklinik Centro Integral de Salud Prof. Dr. med. M. Komeyli Puerto de la Cruz 922 376 226 Ambulatorio Puerto de la Cruz 922 381 857 Ambulatorio La Orotava 922 330 101 Psychologin Ellen Greiner, Los Cristianos 669 199 043 Ambulanz (Cruz Roja) Santa Cruz 922 629 119 Puerto de la Cruz 922 383 812 La Orotava 922 331 895 Chinesische Medizin Dr. Fu Qiang Li San Eugenio Bajo 922 717 906 Frauenarzt Dr. Michael Theis Puerto de la Cruz 922 370 897

Dr. Michael Theis & Dr. Dominik Geibel Schwangerschaftsvorsorge Pränataldiagnostik Sterilisation - Familienplanung Krebsvorsorge Mamma-Sonographie Hormonsprechstunde Belegbetten

Calle La Hoya Nr. 55 Puerto de la Cruz Telefon 922 37 08 97 Sprechzeiten: Dr. Geibel vormittags Dr. Theis nachmittags Im Süden: samstags im Hospital Las Américas

FRAUENARZT

Innere Medizin und Diabetologie und Diabetologie Clinica Dr. Anna Stange La Guancha, TF Nord 922 829 829

Medizinische Zentren Santa Cruz de Tenerife 922 600 500 Adeje 922 711 533 Arona 922 787 840 Cabo Blanco 922 720 997 Candelaria 922 505 350 El Rosario 922 297 000 El Sauzal 922 560 196 Granadilla de Abona 922 774 420 Guia de Isora 922 853 040 Güímar 922 514 570 Icod de los Vinos 922 815 720 La Laguna/Las Mercedes 922 315 722 La Laguna/Padre Anchieta 922 315 730 La Orotava 922 326 882 La Victoria de Acentejo 922 581 900 Los Realejos 922 346 240 Puerto de la Cruz 922 372 768 Santa Ursula 922 304 920 Santiago del Teide 922 864 059 Tamaimo 922 863 436

Tacoronte 922 573 340 Tegueste 922 546 350

Gran Canaria Mogan 928 769 004 Las Palmas 928 230 145 928 769 004 928 270 820

Fuerteventura Puerto del Rosario 928 230 145 928 858 200 928 858 181

Las Palmas Santa Cruz de laPalma 922 425 057 922 186 283 922 434 211 922 420 571

Lanzarote Arrecife 928 810 641 928 824 880 928 597 105 Teguise 928 826 125

La Gomera San Sebastían 922 140 200 922 872 005

El Hierro Valverde 922 554 451 922 553 500 Frontera 922 555 196 922 559 689

den Zähnen deshalb am meisten. Zähne mit vielen Ecken und Kanten, so wie Mahlzähne, sind dabei am anfälligsten. An ihnen bleiben die meisten Essensreste hängen. Deshalb sind sie auch häufiger von Karies befallen. Säuren, die die Zähne angreifen, entstehen nicht nur während des Verzehrs bestimmter Speisen, sondern bleiben noch bis zu einer halben Stunde danach im Mund. Je nachdem wie häufig man isst, können Bakterien deshalb ständig Säure produzieren, wenn man zwischen den Hauptmahlzeiten nascht oder zuckerhaltige Getränke konsumiert. Wer den ganzen Tag über Süßigkeiten isst – ein Stück Schokolade hier, ein Bonbon da – riskiert damit Karies. Verstärkt wird das Risiko dadurch, wenn die Zähne nach Verzehr von Süßigkeiten nicht gereinigt werden. Studien haben gezeigt, dass Menschen, die zwischen den Mahlzeiten regelmäßig Süßigkeiten naschen oder kleine Snacks essen, viel häufiger von Kariesbefall betroffen sind als Menschen, die genauso viele Süßigkeiten zusammen mit den Hauptmahlzeiten essen. Es gibt Nahrungsmittel, die ganz offensichtlich gut sind für die Zähne, weil sie den Speichelfluss anregen und damit die von Bakterien produzierten Säuren neutralisie-

Hier einige Empfehlungen für gesunde Ernährung und einen gesunden Lebensstil: n n n n n n n n

Vollkornprodukte (Vollkornbrot, Naturreis, etc.) Viel Gemüse Viel Obst Fisch, Hülsenfrüchte Nüsse Wenig Salz Wenig alkoholische Getränke Körperliche Bewegung

Um Karies vorzubeugen, sollten einige weitere Richtlinien eingehalten werden. Um das Säureniveau im Mund auszugleichen ist folgendes hilfreich: n

n

n n

n

n

Zwischenmahlzeiten und Snacks vermeiden. Wenn man naschen möchte, dann Käse, Fleisch oder Nüsse Gezuckerte Softdrinks vermeiden. Wasser oder ungezuckerten Tee trinken. Auf das Naschen von Süßigkeiten verzichten Auf mäßigen Genuss besonders säurehaltiger Speisen achten Zähne putzen nach dem Essen oder dem Trinken zuckerhaltiger Getränke Zuckerfreien Kaugummi kauen, der Xylitol entn hält. Empfehlungen von: DENTAL CLINIC FAÑABE PLAZA COSTA ADEJE

Clinica Dr. Anna Stange

Einzige diabetologische Facharztpraxis Teneriffas.

25 Jahre spezialisiert auf Behandlung u. Pflege von Diabetikern.

Innere Medizin Diabetologie

Labor, Quick, EKG, Doppler, Lungenfunktion

Hausbesuche

La Guancha - Plaza · Teneriffa-Nord Telefon: 922 829 829 / 24 Std.

Dr. Ralf Kintzel Ihr Fachgeschäft für Orthopädie Wir sprechen Englisch Carretera Gral. Orotava-Icod, 41 bajo. La Mancha (38430) Icod de Los Vinos Tel. 922 812 807 / 121 804 Fax: 922 812 911

Zahnarzt / Labor

Dr. Marta Contreras

Kieferorthopadie

Wir sorgen uns um Ihre Zahngesundheit: Deshalb schenken wir allen Lesern einen Bakterientest und eine schmerzlose Elimination von Bakterienherden. Bitte fragen Sie bei Ihrer Terminabsprache nach Mandy (Wert 100 Euro)

Chayofa, C/ Del Centro, 141

Zahnbehandlungen aller Art, Implantate und Zahnfleischbehandlung

922 729 232 628 299 489

Süd: C/ Amalia Alayón, 11, 1º D, Los Cristianos. Tel. 922 78 83 28

Nord: Plaza del Charco 6, 2. Etage, Puerto de la Cruz. Tel. 922 38 13 47


Gesundheit

20

5. – 18. Februar 2010

Warum so viele Diäten so schnell scheitern

Abnehmen beginnt im Kopf Aktuellen Umfragen zufolge, markiert der Februar eines Jahres schon beinahe traditionell den Abschied von einem guten Vorsatz, den viele Menschen zu Silvester gefasst haben – sie haben den Kampf gegen überflüssige Pfunde nach nur einem Monat wieder aufgegeben. Woran liegt es, dass ausgerechnet das Abnehmen zu den Plänen gehört, die am häufigsten scheitern?

Foto: Stephanie Berghäuser/stockxchange

Am mangelnden Handlungsbedarf liegt es sicher nicht: Sechs der sieben größten Risikofaktoren für vorzeitige Todesfälle (Blutdruck, Cholesterinspiegel, Body Mass Index, unzureichender Verzehr von Obst und Gemüse, Bewegungsmangel, übermäßiger Alkoholkonsum) haben in Europa heutzutage damit zu tun, wie seine Bewohner essen, trinken und sich bewegen. Übergewicht und Adipositas (krankhafte Fettsucht) steigen in Europa in alarmierendem Tempo. Adipositas ist eines der gravierendsten Probleme der öffentlichen Gesundheit in Europa, weil sie das Risiko vieler chronischer

Erkrankungen, wie Herz-Kreislauf-Krankheiten, Typ-2-Diabetes und bestimmter Krebsarten, signifikant erhöht. Diese Erkrankungen bilden heute die stärkste Krankheitslast und die führenden Todesursachen sowohl in Europa als auch weltweit. In Europa sind die Deutschen laut einer Studie der EU aus dem Jahr 2007 führend, was Übergewicht angeht. Besonders besorgniserregend ist die steigende Zahl übergewichtiger Kinder. Faktoren der Lebensführung, einschließlich Ernährung, Essgewohnheiten, Ausmaß der körperlichen Bewegung bzw. Bewegungsmangel werden oft in den ersten Lebensjahren geprägt. Da die Fettleibigkeit bei Kindern auch eng mit der Adipositas im Erwachsenenalter zusammenhängt, wirkt man diesem Problem am besten schon im frühen Lebensalter entgegen. Doch auch wer einsieht, dass er abnehmen muss oder seinen Kindern ein gutes Beispiel sein möchte, tut sich im wahren Wortsinn schwer damit, diesen Plan in die Tat umzusetzen. Für viele ist es schon eine echte Herausforderung, ihr Gewicht überhaupt zu halten. Das liegt zunächst

Foto: Bob Smith/stockxchange

Innere Bilder können beim Abnehmen motivieren

Selbst ausgeklügelte Informationen kommen nicht immer im Hirn an

mal daran, dass wir in einer Umwelt leben, die Übergewicht fördert. So werden heute vielfach Lebensmittel auf den Markt gebracht, die Energie im Überfluss enthalten, dafür aber wenig Nährstoffe – Dickmacher per excellence. Dazu kommt aber, als einer der entscheidenden Faktoren, die Tatsache, dass sich der Mensch heute so gut wie gar nicht mehr bewegt. Unser gesamter Alltag ist darauf angelegt, die Dinge möglichst bequem erledigen zu können. Nach wie vor suggerieren Werbung und Medien Essen als Genuss – und zwar Essen im Überfluss. Davon ausgehend, dass dieses Bild und die Lebenseinstellung den Menschen von Kindesbeinen an prägt, wird schnell klar, dass die Probleme mit dem Abnehmen bereits anfangen, bevor man den ersten Diät-Tag eingelegt hat. Nicht umsonst betonen Ernährungswissenschaftler daher gern: Abnehmen beginnt im Kopf. Und so lange dort kein Umdenken stattgefunden hat, werden die Pfunde auch nicht purzeln. Zum Hintergrund: Bei einem normalgewichtigen Menschen werden das Hunger- und das Sättigungsgefühl vom Körper selbst optimal gesteuert. Dazu muss man wissen, dass Appetit, Hunger und Sättigung sogenannte vegetative Funktionen des Körpers sind, also so unbewusst stattfinden, wie etwa das Atmen und der Herzschlag. Von einem Übergewichtigen wird im Umkehrschluss verlangt, dass er quasi das Atmen einstellt. Genauer gesagt, soll er nicht dann mit dem Essen aufhören, wenn er satt ist, sondern wenn eine bestimmte Kalorienzahl erreicht wurde. Solche Versuche bringen aber meist auch den letzten Rest von natürlich gesteuerter Hunger- und Sättigungsempfindung durcheinander. Viele Betroffene bestätigen daher auch eine fast schon zwingend logische Konsequenz: Nach ihren Abnehmversuchen durch rigorose Reduzierung der Nahrung, bekamen sie regelrechte Fressanfälle. Kalorienzählen, Nahrungsverminderung und strikte Diäten sind daher für Übergewichtige nur sehr schwierig einzuhalten. Deshalb sollte es sich jeder Diätwillige zum Ziel

Das Idealbild der Figur entsteht zuerst im Kopf

setzen, nicht nur sein Körpergewicht zu verringern, sondern vor allem seine innere Wahrnehmung so zu verändern, da das neue Gewicht ohne krampfhafte Kontrolle und ständiges Kalorienzählen – also unbewusst gesteuert – erhalten bleibt. Das lässt sich nur auf einer psychologischen Basis steuern. Im menschlichen Gehirn ist die Tendenz zum Übergewicht oder aber Schlanksein mit all den dazugehörigen „Programmen“ angelegt: die Art sich zu bewegen, das Maß wie sehr oder wie wenig man ans Essen denkt und das „Senden“ entsprechender Hunger- oder Sättigungsgefühle. Darüber hinaus

Foto: Michal Zacharzewski/stockxchange

Von Andrea Rink

ist es dafür verantwortlich, dass der Übergewichtige sich auch nach erfolgreichem Abnehmen häufig weiterhin wie ein „verkappter Dicker“ fühlt und überhaupt nicht wie ein tatsächlich schlanker Mensch. Das liegt daran, dass das Gehirn noch immer die Signale des früheren Körpergefühls aussendet. Psychologen bezeichnen dieses „innerliche Dicksein“ als „Phantomfett“ – analog zu den Schmerzen, die viele Menschen an den Stellen spüren, wo ihnen ein Arm abgenommen werden musste. Das Gehirn arbeitet in diesem Fall nach einer Diät so lange, bis aus dem Phantomfett wieder reales Fett geworden ist. Man

kann diesen Prozess jedoch umkehren und dem Gehirn das Schlanksein beibringen wie eine Fremdsprache. Der noch Übergewichtige lernt, in sich ein neues Körpergefühl – ein „Phantom-Schlanksein“ – zu erzeugen. Dieser Wandel der inneren Einstellung macht sich dann nach einiger Zeit in einer sichtbaren körperlichen Veränderung bemerkbar: Aus dem „Phantom-Schlanken“ wird ein „Real-Schlanker“. Wesentlich für den Erfolg einer Diät: Man muss das Schlanksein in der eigenen Vorstellung einüben. Das „schlanke Verhalten“, wie zum Beispiel einen verminderten Appetit, bewirkt


Gesundheit

Foto: Ivan Pdetrov/stockxchange

21 Foto: Sanja Gjenero/stockxchange

Nr. 84

Foto: Lalji and Raadheesh/stockxchange

das Gehirn dann von alleine. Erstaunlich ist in diesem Zusammenhang, wie intensiv Menschen, die sichtbar abgenommen haben, sich weiterhin als dick empfinden können. Das Gefühl des Dickseins ist noch so lebendig, dass es das entsprechende Verhalten, wie zuviel essen, fast zwangsläufig nach sich zieht. Der Teufelskreis ist geschlossen. Es ist aber auch gerade die Fähigkeit der nicht-realen Körperempfindung, mit deren Hilfe der Übergewichtige aus seinem Teufelskreis wieder herauskommen kann. Denn was in der einen Richtung möglich ist – das Gehirn suggeriert einem schlanken Menschen, er sei in Wirklichkeit noch dick –, funktioniert auch andersherum: Man kann dem Gehirn eines übergewichtigen Menschen die Wahrnehmung suggerieren, dass der Körper schlank ist, obwohl er tatsächlich noch dick ist. Das Gehirn gewöhnt sich durch entsprechendes Training immer mehr an die nicht-reale Körperempfindung des Schlankseins. Es beginnt schließlich, Hunger- und Sättigungssignale zu senden, die

Foto: David Garzon/stockxchange

Übergewicht ist mittlerweile Einweltweit bekanntes ein Hilfs-Symbol Problem für Veränderungen: die offene Tür

An der gedanklichen Veränderung kann man überall arbeiten

Auf dem Weg zu einem neuen Spiegelbild

dem gewünschten Gewicht entsprechen, und so fängt der Übergewichtige tatsächlich an, abzunehmen, bis das Wunschgewicht erreicht ist. Eines der größten Probleme beim Abnehmen wollen ist, dass die Betroffenen fast ständig ans Essen denken müssen. Gerade auch während einer Diät entstehen oft regelrechte Essphantasien. Während die Leute vor ihrem Salat sitzen, träumen sie von herrlichen – und kalorienreichen – Lecke-

Ausdrücke ganz wörtlich nehmen kann. Menschen können jedoch nicht nur solche inneren Bilder produzieren, sie haben zudem auch die Fähigkeit, aktiv auf die Qualität unserer inneren Bilder einzuwirken, sprich, sie zu verändern. So ist hiermit eine zusätzliche wirkungsvolle Möglichkeit geschaffen, psychische Veränderungsprozesse in die Wege zu leiten. Schon die aktive Veränderung der inneren Bilder hat einen

reien. Diese Vorstellungen werden umso intensiver, je mehr man versucht, nicht ans Essen zu denken. Dabei kann jeder Mensch durchaus die Fähigkeit entwickeln, solche Gelüste erfolgreich „wegzudenken“. Unsere Sprache beinhaltet viele innere Bilder, die wir mit uns herumtragen. Dass man „sich ein Bild macht“ von einem Menschen, ist hierfür ein gutes Beispiel. Psychologen haben herausgefunden, dass man diese sprachlichen

Ihr deutscher Zahnarzt

Dr. Martin Seth Wir sind umgezogen! Kostenloses Beratungsgespräch Implantate, hochwertige Prothetik Edificio Maria, Local 3-4 C/ Principe Pelinor s/n, Adeje Centro (Nähe Rathaus, Centro Cultural, Restaurant Oasis) Tel. 922 78 10 03 Mobil 637 81 93 18 (24h)

Einfluss auf die entsprechende Einstellung, auf Stimmung und Gefühl den Dingen gegenüber. Man kann nun seinem Gehirn klare Instruktionen für die Qualität des inneren Bildes geben, wie zum Beispiel: hell einstellen, mehr Farbe, schärfere Konturen. Das kann man so lange fortsetzen, bis die Ansicht der inneren Bilder ein angenehmes Gefühl in einem erzeugt. Konkret sollte sich der Abnehmwillige dabei in den schönsten Farben ausmalen, wie er als

schlanker Mensch aussieht. Möglichst in jedem Detail. Das vermittelt dem Gehirn nämlich eine genaue Vorstellung, auf die es hinarbeiten kann. Dass neben dieser Kopfdiät eine langfristige Ernährungsumstellung und auch regelmäßige Bewegung für ein erfolgreiches Abnehm-Programm unumgänglich sind, versteht sich allerdings von selbst. Aber zunächst müssen eben Kopf und Psyche neu programmiert n werden.

• Allgemeine Zahnmedizin • Zahnmedizin für Kinder • Zahnpflege und -kosmetik • Zahnimplantate • Kieferchirurgie • Kieferorthopädie • Zahnersatz

Damit du immer so lächeln kannst Clínica

Dental

Medical Implant Zahnmedizinische Wissenschaft und Technologie

Tel. + Fax: 922 749 742

Avenida Los Abrigos, 21 Los Abrigos / Granadilla de Abona email: adsita@libero.it · www.medicalimplant.es


Beauty & Mode

22

5. – 18. Februar 2010

Perfekte Pflege rund um die Uhr

Die Basis der Beauty

Foto: The Bodyshop/prshots

ha

en

eb

:D

Nur gereinigte und gepflegte Haut kann atmen und strahlen

rsh

s/p

m

Inhaltsstoffe und eine ausgewogene Kombination von Vitaminen sorgen für die pflegende und schützende Wirkung. Die Haut wirkt ausgeglichen und entspannt. Die natürliche Zusammensetzung der Inhaltsstoffe reguliert die Sauerstoffaufnahme und regt den Stoffwechsel an. Der PH-Wert der Haut wird

s ot

lichen Ph-Wert (nämlich ca. 5,5) wie die menschliche Haut und wirken daher besonders mild. Für unsere Haut ist der Alltag purer Stress: Sonne, ungesunde Lebensweise, Hektik und Umweltbelastungen greifen sie Tag für Tag an. Genau deshalb braucht sie auch Schutz – in Form einer Tagescreme. Sie sind auf Wasser-in-Öl-Basis konzipiert und hinterlassen nach dem Auftragen einen feinen Schutzfilm auf der Hautoberfläche. Dazu enthalten sie spezielle Feuchtigkeit spendende Substanzen, wie zum Beispiel Provitamin B5. Durch ausgeklügelte Schutzfilter bieten Tagescremes ausreichenden Schutz gegen Umwelteinflüsse. Ausgewählte

to

Auch die Reinigung des empfindlichen Teints sollte mit System-Pflege erfolgen

Moderne Tagescremes enthalten aktive Schutz-Wirkstoffe und pflegen die Haut mit viel Feuchtigkeit

gens ebenfalls Schwerarbeit: in den Tiefschlafphasen teilen sie sich achtmal schneller als tagsüber. Darüber hinaus füllen sie die Reserven an Kollagenen (wichtig für die Hautelastizität) und Antioxidanzien (wirksame Radikalenfänger) auf. Aber auch die Durchblutung und Versorgung mit Nährstoffen ist in der Nacht deutlich besser als tagsüber. Für die Aufnahme von Pflegestoffen ist die Haut nachts ebenfalls viel empfänglicher: Gegen vier Uhr können sowohl fett als auch wasserlösliche Substanzen die Haut am besten durchdringen. Grund genug also, ihr während der Nacht eine Extraportion Pflege und Unterstützung bei ihrer Selbstreparatur zu geben. Der jeweilige Hauttyp muss auch bei der Wahl der Nachtpflege berücksichtig werden. Trockene Haut braucht beispielsweise einen hohen Anteil an Fett. Es macht Ihre Haut über Nacht geschmeidiger; pflegt und schützt sie gleichzeitig. Dagegen sollte bei fettiger, unreiner Haut auf eine fettreiche Nachtcreme verzichtet werden. Was dieser Hauttyp vor allem braucht, sind Feuchtigkeit und eventuell auch Stoffe, die hautfettregulierend wirken und eine übermäßige Fettproduktion der Haut verhinFo

Tag für Tag werden die feinen Poren der Haut verstopft. Mit dem kanarischen Sand, der hier oftmals die Luft „bereichert“ ebenso, wie mit Feinstaub von Autoabgasen oder Make-up-Resten. Damit die Zirkulation der Haut jedoch perfekt funktioniert und ihr von außen lebenswichtiger Sauerstoff zugeführt wird, braucht sie ein gründliches CleansingProgramm – morgens und abends. Reinigung bedeutet jedoch, dass zwar der Schmutz von der Haut entfernt wird – aber nur der. So paradox es nämlich klingt: Wasser trocknet die Haut aus. Je länger man im Wasser bleibt, umso mehr verliert sie an Feuchtigkeit. Die Haut braucht Fett und Feuchtigkeit, um elastisch zu bleiben und nicht auszutrocknen. Daher bildet sie auf ihrer Oberfläche eine dünne SchutzSchicht aus Wasser und Fett, den sogenannten Hydro-Lipidfilm. Dieser Film schützt sie vor dem Austrocknen. Beim

Foto: The Body Shop/prshots

Beauty-Boom hin oder her – nach wie vor gehört die Frage: „Wozu brauche ich eigentlich eine spezielle Creme für den Tag und eine für die Nacht“ zu den Informationen, die den meisten Schönheits-Profis am häufigsten entlockt werden sollen. Dicht gefolgt von: „Warum reichen Wasser und Seife zur Reinigung der Haut eigentlich nicht aus?“ Für ein spezielles Basisprogramm gibt es jedoch eine ganze Reihe guter Gründe.

Waschen gehen diese hauteigenen Fette verloren, der Schutzfilm wird gestört und die Haut trocknet aus. Seife verstärkt diesen Effekt sogar noch. Das wiederum liegt daran, dass die Tenside, also Waschsubstanzen, einen wesentlich höheren Ph-Wert haben, als die menschliche Haut. Somit bringen sie den Säureschutzmantel aus der Balance; die wichtige Barrierefunktion wird im schlimmsten Fall außer Kraft gesetzt – das kann zu Irritationen, selbst zu Ekzemen führen. Spezielle Reinigungsprodukte, die es zudem fein abgestimmt zu jedem Hauttyp gibt, besitzen dagegen einen ähn-

Foto: Tesco/prshots

Von Andrea Rink

durch die Tagescreme natürlich balanciert. Die Poren der Haut werden nicht durch die Tagescreme verklebt, sondern können frei atmen. Wichtig ist bei der Wahl der Tagescreme auch der Hauttyp: Während fettige und normale Haut mit einer leichten Feuchtigkeitsversorgung am besten bedient sind, braucht trockene und sensible Haut mehr FeuchtigkeitsFaktoren, um geschmeidig und gesund zu bleiben. Natürlich lässt sich die Tagescreme auch wunderbar als Make-

up-Unterlage benutzen. Allerdings sollten zwischen eincremen und schminken rund 15 Minuten vergehen, Bis dahin hat sich die Creme perfekt mit der Haut verbunden. Während wir schlafen, ist unsere Haut hellwach. Denn die körpereigene Reparaturwerkstatt der Haut arbeitet nachts auf Hochtouren: Im Schlaf wird unter anderem das Wachstumshormon HGH (Human Growth Hormone) ausgeschüttet, das für die Regeneration der Zellen verantwortlich ist: Zellschäden, wie sie etwa durch schädliche Sonneneinstrahlung entstehen, werden so repariert. Die Hautzellen leisten in der Nacht übri-

Heute sind Tages- und Nachtpflege in ihren Wirkstoffen perfekt aufeinander abgestimmt und werden durch Zusatzprodukt optimal ergänzt

dern. Eine Mischung aus beidem braucht die Mischhaut. Bei diesem Hauttyp wird vor allem in der so genannten TZone (Stirn, Nase, Kinn) zu viel Fett produziert, während die Wangen häufig trocken und empfindlich sind. Mittlerweile bietet die Beauty-Forschung aber für diesen HautFall so genannte „intelligente“ Cremes an, die den Zustand der Haut erkennen und an den verschiedenen Partien genau den Anteil an Fett und Feuchtigkeit abgeben, die sie braun chen.


Sport

Nr. 84

23

Teneriffa kämpft für den besten Rennfahrer aller Zeit

„Nur Mut – Wir halten zu dir“

„Nur Mut Nestor, wir sind bei dir“, mit diesem Aufruf warben die Fans in San Miguel de Abona für Solidarität

Jorge Cabrera Nestor aus La Laguna ist der beste kanarische Supermoto-Fahrer, den die Insel je hervor gebracht hat. Er war der Hoffnungsträger des kanarischen Motorsports, bis sein Erfolgskurs am 26. August 2008 beim SupermotoWM-Lauf in Greinbach ein jähes Ende fand. Eine Rechts-linksrechts-Schikane wurde ihm in der sechsten Runde des zweiten WM-Laufes zum Verhängnis. Er kam mit seiner Yamaha

nach links von der Strecke ab und flog mit unverminderter Geschwindigkeit in einen Reifenstapel. Seine Maschine flog über die Reifenmauer und verletzte auf der Gegenfahrbahn zwei weitere Rennfahrer. Das Rennen wurde damals abgebrochen und Nestor wurde zur ärztlichen Notfallbehandlung nach Graz ausgeflogen, wo er an Knie und Schulter operiert wurde. Außerdem wurde eine Gehirnschwellung

XXIII. LeichtathletikSpiele

attestiert, deren Folgen man damals noch nicht absehen konnte. Seit dem tragischen Unfall liegt der Rennfahrer im Koma. Hoffnungen setzen Familie, Fans und mit ihnen viele Canarios nun auf eine Spezialbehandlung in der deutschen Intensivpflege-Klinik in Schwaig bei Nürnberg. Zu dieser Behandlung wurde er am 19. Januar in Begleitung seiner Ärzte ausgeflogen. Man rechnet mit einer mindestens sechsmo-

Auch die Kollegen wünschen sich den Spitzenfahrer zurück

natigen Behandlungszeit. Um die kostspielige Behandlung zu finanzieren, sind seit Jahresbeginn mehrere Solidaritätskampagnen gestartet worden. Zum einen wurden bei Spielen des CD Tenerife sowie während der Superliga im Volleyball der Frauen, Spendenkonten bekannt gegeben und T-Shirts zum Preis von 15 Euro verkauft. Die erste Auflage von 400 Stück war innerhalb von zwei Wochen vergriffen. Wei-

tere T-Shirts werden in Kürze erhältlich sein. Die Motorsportszene hat ebenfalls mit einer Reihe von Solidaritätsaktionen reagiert. So sollen während der laufenden Rennsaison ein Teil der Einnahmen während der Trainingsläufe in den Spendentopf für Nestor fließen. Sein Heimatverein MC Abona hat nicht nur diese Aktivitäten organisiert, sondern hat am vergangenen Wochenende die

gesamten Einnahmen während des Trainings im Supermotard und Motocross für den Kollegen gespendet. Weitere Aktionen sollen während der Rennen am 28. März und im Juni in San Miguel folgen. Wer sich mit dem Kauf eines T-Shirts an den Behandlungskosten beteiligen möchte, kann dies unter anderem über die Webseiten www.radicalclub.com, www. torponmedia.com oder www. lospistonesdeodin.com tun. n

Ungarisches Fußballtraining

Im Stadion Antonio Domínguez trafen sich am vergangenen Wochenende rund 50 Nachwuchstalente der LeichtathletikSzene Teneriffas. In den Kategorien Benjamin bis Kadett traten rund 50 Kinder zum Wettbewerb an. Unter anderem wurden die Sieger im 50, 150, 500 und 1.000 Meter Lauf, im Diskuswerfen, Kugelstoßen, Weit- und Dreifachsprung sowie im Hochsprung ermittelt. Dabei überraschten einige junge Talente mit beeindruckenden Leistungen. n

Ungarisch-kanarisches Freundschaftsspiel

Die Spieler des NAGIBARASCKA HID SC, der vierten ungarischen Liga, verbrachten eine Woche Wintertraining auf Teneriffa. Sie nutzten das Stadion „Pancracio Socas García“ in

Santiago del Teide, um sich auf die kommende Saison vorzubereiten. Nach einem Freundschaftsspiel gegen die ortsansässige Fußballschule überreichte der Sportbeauftragte Emilio Navarro der Gast-

Zum Karnaval nach Marrakech 4 Tage ab 640 Euro p.P.

mannschaft eine Erinnerungsmedaille als Dankeschön. Während des einwöchigen Aufenthaltes stand aber nicht nur hartes Training auf dem Plan, sondern es wurden auch Ausflüge in die Umge-

bung gemacht. Unter anderem beobachteten die Spieler Wale und Delfine vor der Küste von Los Gigantes. Zum Spiel des CD Tenerife gegen Valencia waren die Gäste ebenfalls n eingeladen.

;VLVOGUTTJDIFSIFJU für 1SJWBUIBVTIBMUF Experten für Energiespar-Equipment und WasserbehandlungsSysteme mit einer überragenden Erfolgsquote

Einfach, ökonomisch und ökologisch. Ideal für Wohnhäuser, Hotels, Betriebe etc. >>> WASSERSPARSYSTEME >>> WASSERBEHANDLUNG >>> SOLAR-INSTALLATIONEN >>> POOLBEHEIZUNG

Am Haupteingang C.C. La Cúpula, Local 62 Puerto de la Cruz • Tel. 922 373 722

E-mail viajesarco@grupo-arco.com • www.grupo-arco.com

ENTWICKLUNG Carretera General Guaza 202, INSTALLATION Valle San Lorenzo WARTUNG Tel. - Fax 922 721 722 Mobil 663 489 420 info@grupodac.info · www.grupodac.info


Freizeit & Kultur

24

Heinz-Josef Delissen mit einer Lyrik-Doppelpremiere

Von Gedichten und Musik erheitert, verzaubert und betroffen Von Dr. Magdalena Michalak

Das war durchaus keine leichte Kost, auch wenn die heiteren Momente zahlreich waren – das jüngste Rezitationsprogramm von Heinz-Josef Delissen. Im Rahmen seiner Gedichtvorträge „Lyrik und Klassik“ hatten „Große kleine Helden“ im Norden und Süden Teneriffas Premiere: Gedichte über „Kleine Leute“, die Großes leisten, und über scheinbar Große, die – z.B. als Unrechtsherrscher – klare Kritik verdienen. Und über falsches Heldentum im Krieg. „Krieger, denk mal!“ war dieser Teil mit fünf Gedichten gegen den Krieg, u.a. von Bert Brecht, überschrieben. Die heitere Note kam dennoch nicht zu kurz, u.a. dank Robert Gernhardt. „Weder das Leben noch die Kunst sind nur

Heinz-Josef Delissen im Haus der Begegnung

ernst“ – so Delissen zur Erläuterung seiner diesmal sehr kontrastreichen Programmzusammenstellung. Insbesondere seine Inszenierung von Goethes komischer Heldenballade „Der Zauberlehrling“ erinnerte die – mit spontanem

Szenenapplaus reagierenden – Zuhörer in ihrer komödiantischen Bravour wohl an Delissens gefeierten Ringelnatz-Auftritt im November vorigen Jahres. Ganz besonders verzaubert aber fühlten sich wohl alle

im Programmteil „Kinder als kleine Helden“: Gedichte über die Kraft kindlicher Phantasie, des Spiels und der Musik. Vor allem der Vortrag von Jacques Preverts „Rechenstunde“ mit der Musik aus dem zweiten Streichquartett von Wolfgang Korngold machte den Abend zu einem – wie die Zuhörer mit langem, herzlichen Applaus und persönlichen Worten ausdrückten – unvergesslichen Erlebnis. 377 Euro Spendensumme kamen an den beiden Abenden zusammen – zur besonderen Freude des Rezitators und aller im Entwicklungsprojekt „ProNat“ des WFD Berlin engagierten senegalesischen Frauen und Männer, für deren Unterstützung Delissen im Rahmen der Initiative „Teneriffas Antwort auf den Flüchtlingsstrom“ aus persönlicher Kenntnis geworben hatte. n

5. – 18. Februar 2010 Gala des Dial-Musikpreises

Star-Auflauf im Auditorium Zum vierten Mal in Folge wird das Auditorium in Santa Cruz am 11. Februar Schauplatz der Preisverleihung des spanischen Radiosenders Dial sein. Der Musikpreis zählt zu den wichtigsten Auszeichnungen in der Musikbranche in Spanien.

Teneriffa freut sich auf die Stars des Senders Dial und eine glamouröse Show

Jorge Flo, Direktor der Musiksender der Gruppe Ser, bezeichnete Teneriffa als einen symbolkräftigen Ort, da die Insel genauso eine Brücke zwischen den Kontinenten Europa und Amerika schlage, wie die Musik. Inselpräsident Ricardo Melchior befand es als eine große Ehre, dass diese Gala, die mit der Präsenz vieler Stars aus der Musik-, Sport-, Kultur- TV- und Filmbranche brilliert, erneut auf der Insel gefeiert wird. Für ihre herausragenden musikalischen Leistungen werden dieses Jahr unter anderem Alejandro Sanz, Antonio Orozco, Chenoa, David Bisbal, David deMaría, Efecto Mariposa, Eros Ramazzoti, Ha*Ash, Malú, Manuel Carrasco, Ricardo Arjona, Rosana, Tamara, Tizziano Ferro und Vanesa Martín auf der Bühne geehrt. Die Bedeutung dieses Preises in der hispanischen Musikszene wird allein schon durch die Anwesenheit von rund 1.090 Sendern, unter anderem aus den USA, Mexiko, Panama, Costa Rica, Kolumbien, Argentinien oder Chile bewiesen. Wer nicht im Auditorium dabei ist, kann die Gala live auf den TVSendern Televisión Canaria und Cuatro miterleben. Außerdem wird sie über die Internetplattform www.cadenadial.com weltweit übertragen. n

Tenerife Dream Homes

T.D.H. TENERIFE DREAM HOMES

Local 6, Calle Taoro, Sueño Azul, Callao Salvaje, 38678, Adeje, Teneriffa Tel: 922 740 465 Mob: (SP/UK) 661 932 881 / (UK) 663 844 141 Email: info@tenerifedreamhomes.com Websites: www.tenerifedreamhomes.com / www.invest-abroad.org.uk

T.D.H. TENERIFE DREAM HOMES

Callao Salvaje • Ref: CAL-D-11-22 • Schlafzimmer, 3 Bäder Duplex In einem sehr populären Wohnkomplex in Callao Salvaje. Die Immobilie ist komplett saniert und modernisiert. Sie erstreckt sich auf 3 Etagen und beinhaltet separate Küche, große Lounge mit Zugang zum Terrassenbereich, separate Dusche/WC, 2 Schlafzimmer und Garage. 198.000 €

Tijoco • Ref: TIJ-V-04-3 3 Schlafzimmer, 2 Bäder Villa Wunderschöne unabhängige Villa mit fantastischem Blick auf den Atlantik, La Gomera und die Südküste. Im natürlichenm Umfeld gelegen. Nur 10 Minuten von Adeje entfernt. 320.000 €

Granadilla • Ref: GRA-V-03-10 10 Schlafzimmer, 7 Bäder Villa Das ist ein absolutes Schnäppchen. Im Herzen von Granadilla gelegen, mit 10 Schlafzimmern, 7 Bäder, 2 Einbauküchen, 2 Esszimmer, Doppelgarage, 700 qm Garten & private Dachterrasse. 315.000 €

Aldea Blanca • Ref: ALD-H-11-3 3 Schlafzimmer 3 Bäder Bungalow Diese Immobilie beinhaltet in Kürze 3 Schlafzimmer, 2 Bäder, Amerikanische Küche, große Lounge mit Patio-Türen zum 42 qm großen Garten. Klimaanlage in allen Räumen. 65 qm Dachterrasse. SCHNÄPPCHEN 175.000 €

Fañabé • Ref: FAN-V-11-4 • Atemberaubende Villa in Fañabé, mit 4 Schlafzimmern und 3 Bädern Dieses Objekt ist in dem populären Wohnkomplex El Madronel und beinhaltet Lounge, Esszimmer, separate Küche, Arbeitszimmer oder 5. Schlafzimmer, Doppelgarage mit Auffahrt sowie einen privaten, beheizten Pool. Muss man gesehen haben. 599.950 €

Callao Salvaje • Ref: CAL-A-22-3 • 3 Schlafzimmer, 2 Bäder Eckhaus in einem populären Wohnkomplex in Callao Salvaje. Voll ausgestattete amerikanische Einbauküche, großzügiges Esszimmer, großeflächige Lounge mit Zugang zur extrem großen Terrasse. Separates Badezimmer. Drei große Schlafzimmer, Hauptschlafzimmer mit integriertem Bad mit Whirlpool. Gemeinschaftspool & abgeschlossene Tiefgarage. 250.000 €

NIE-NUMMERN, ÜBERSETZUNGEN, ASFLÜGE, AUTOVERMIETUNG, IMMOBILIENVERWALTUNG, FLÜGE


Freizeit & Kultur

Nr. 84

Oles Radiotagebuch

Ole & Chorri...

Allerlei Tierisches von zwei himmlischen Hunden auf Teneriffa Dass die Kanarios gerne feiern, dürfte ja wohl schon jeder gemerkt haben. Aber warum böllern die wohl immer? Nicht, dass ich Angst hätte. Na ja, ein wenig schon. Zumindest ein ungutes Gefühl. Ich kneife dann meine Rute ein und begebe mich in die Nähe von Frauchen oder Herrchen. Da fühle ich mich sicher. Jedenfalls bin ich froh, wenn der Karneval vorbei ist. Obwohl die Kanarios auch nach dem Karneval wieder einen Grund zum knallen finden werden. Das ist ihre größte Leidenschaft, glaube ich. Von der Aktion „Leberwurstbrot statt Böller“ haben die noch nie was gehört. Na ja, was soll‘s! Wenigstens ist jetzt gerade Winterzeit. Ich liebe diese Jahreszeit. Dann brauche ich wenigstens nicht zum Hundefrisör. Nicht, dass ich auch vor dem Frisör Angst hätte, aber diese elektrische Haarschneidemaschine hat schon etwas Bedrohliches. Wenn die Frisörin nicht aufpasst, schneidet sie mir vielleicht sonst was ab. Obwohl Frauchen meint, das wäre nicht so schlimm, weil ich ohnehin kastriert bin. Ich hasse dieses Wort. Chorry hat noch alles. An ihm ist noch alles dran, wenn Ihr wisst was ich meine. Vielleicht hat er ja auch deshalb keine Angst, wenn es mal knallt. Zum Frisör jedenfalls geht er auch nicht gerne. Dann junkt und jammert er. Das gibt er natürlich nicht zu. Stimmt aber. Das Leben ist halt ungerecht. Chorry und ich werden ständig diskriminiert. Frauchen und Herrchen fahren mit unseren Lesern am 16. Februar nach Santa Cruz zum Karnevalsumzug. Wir müssen natürlich mal wieder zu Hause bleiben. Hunde sind im Bus verboten, sagt Frauchen. Herrchen sagt, dass wir auf‘s Haus aufpassen müssen. Einer von den beiden lügt also. Ich denke, Herrchen lügt. Frauchen sagt jedenfalls immer, dass Herrchen lügt, wenn er das Maul aufmacht. Die Politiker lügen ja auch. Obama hat gesagt „yes, we can“. Pustekuchen, zum Karneval jedenfalls können wir nicht mit. Vielleicht sollten wir mal eine Hundepartei gründen. Ich sehe schon die Plakate ...„Ole for President“. Chorry wird dann Außenminister und Katzenbeauftragter. Aber bis dahin vergeht noch einige Zeit. Ich lege mich jetzt erstmal ins Körbchen und schnarche mal eine Runde. Frauchen nennt das Schönheitsschlaf. So Leute, haltet die Rute aufrecht und fühlt Euch feucht geschleckt von..... Chorry & Ole

Bücher

Hetzjagd Eine junge Frau wird ermordet, an einer weiteren ein Mordversuch verübt. Schnell ist mit dem ominösen Travis ein Verdächtiger ausgemacht. Vor einigen Jahren stand er bereits einmal im Verdacht, den Unfall zweier Mädchen verursacht zu haben. Vor allem für die User des örtlichen Nachrichtenblogs in der US-Kleinstadt Monterey, die eine gnadenlose Hetzjagd auf Travis beginnen, steht Travis als Täter fest. FBI-Expertin Kathryn Dance steht bei ihren Ermittlungen schnell vor scheinbar unüberwindlichen Schwierigkeiten – Travis verschwindet mit der Waffe seines Vaters; der Herausgeber des Blogs, weigert sich, diesen zu schließen – schnell kommt die Expertin für Körpersprache dahinter, dass auch der Journalist einiges zu verbergen hat. Blanvalet n

Praktisch „Alle Antworten und Lösungen für ihr Leben finden Sie in sich selbst“, kündigt Mirsakarim Norbekov an. Der Psychologe ist sicher, dass jeder nur seinen individuellen Weg zum persönlichen Erfolg gehen kann. Russisch rau, aber geradlinig und vor allem witzig konfrontiert er seine Leser mit ihren Erfolgshindernissen, ihren festgefahrenen Lebensstrukturen und ihrem inneren Schweinehund. Mit sarkastischem Humor und provozierenden Thesen entlarvt er falsche Erwartungen und Klischeevorstellungen. Auf die Demontierung des alten Egos folgt der Aufbau innerer Unabhängigkeit und wirklichen Selbstbewusstseins. Dies ist der Schlüssel, um das Schicksal in die richtige Richtung zu lenken. Arkana n

25

Kanaren Express, ExpressFM & Viajes Guia Tur präsentieren

Mit „Heinzelmann“ zum Karneval nach Santa Cruz Die Wenigsten wissen, dass auf Teneriffa – gleich hinter Rio de Janeiro – der zweitgrößte Karneval der Welt gefeiert wird. Am 16. Februar ist der Höhepunkt dieses Ereignisses, denn dann findet in Santa Cruz der große Umzug statt. In Zusammenarbeit mit Viajes Guia Tur bieten wir unseren Lesern und Hörern die Gelegenheit, sich dieses einmalige Ereignis anzuschauen. Im kli-

matisierten Reisebus bringen wir Sie am frühen Nachmittag in die Hauptstadt Santa Cruz. Hier findet ab 16 Uhr der große Umzug statt, der etwa vier Stunden dauern wird. Im Anschluss daran erleben Sie ein atemberaubendes Feuerwerk, dass traditionell von den Hermanos Toste veranstaltet wird. Diese Feuerwerksfabrik aus La Orotava gewann mehrfach den Weltwettbewerb der Feu-

erwerker, der alljährlich in Monaco stattfindet. Unsere Gäste erwartet also ein Event der Superlative. Für gute Laune im Bus sorgen der beliebte Radiomoderator „Heinzelmann“, sowie Cherry, langjähriger Reiseleiter und Entdecker des „Lavahamsters“. Der Fahrpreis beträgt 25 Euro pro Person. Da die Plätze limitiert sind, ist vorherige Reservierung unbedingt erforderlich. In Las Americas

Sudoku

können Sie Ihre Plätze in der Bar Berlin im C.C. Salytien, sowie in der deutschen Bar „Tam Tam“ neben dem SparSupermarkt gegenüber des Hotels Gran Tinerfe reservieren. An der Costa del Silencio nimmt man im Treffpunkt Tecino Bar Ihre Reservierungen entgegen. Für einen reibungslosen Ablauf bürgt Viajes Guia Tur, deren Büros Sie in Guia de Isora, Adeje und Las Galn letas finden.

CD-Tipp

Peter Maffay

Tattoos In diesem Jahr feiert Peter Maffay sein 40-jähriges Bühnenjubiläum und legt gleichzeitig mit „Tattoos“ ein wirklich beachtliches Best Off Album vor. Auf diesem Album finden sich 17 Songs, die uns über Teile unseres Lebens begleitet haben. Für dieses Album hat er seine alten Songs komplett neu in digitaler Qualität eingespielt und sogar ein großes klassisches Orchester mit ins Studio genommen. „Es war ein Erlebnis und hat mir großen Spaß gemacht“, sagte er in einem Interview, und das kann man durchaus glauben und hören. Fast alle großen Maffay-Hits finden sich auf diesem Album, in bombastischem Sound. Nicht nur für Fans des Deutschrockers ein absolutes Muss! Zumindest reinhören gehört zum Pflichtprogramm. Gut gemacht, Peter. (mb) n

Die Auflösung finden Sie auf den Kleinanzeigenseiten

Kreuzworträtsel unter der Hand Vorteile aushandeln

nicht anliegen Spaß; (Ohren, Unfug Haare)

gleichz. Abfeuern mehrerer Waffen

Spieldreist, marke vorlaut beim Roulette

linker Staat Anpflanin Süd- Nebenamerika fluss der zung Fulda

leer, unausgefüllt

Tochter des Tantalus

Einfall, Gedanke unsicher, zweifelhaft

Farbe

römischer Dichter an einer höher gelegenen Stelle

unfreier Mensch Sternschnuppe

franz. Stadt in der Normandie

Schienenfahrzeug

südfranzösische Stadt sich äußern, sprechen

sauber, unbeschmutzt

knabbern Herrenjackett in der gleichen Weise

Verwandter Dunst über Großstädten

Kreuzblütler, Rucola

Feldertrag

einen Weg schaffen

Vorsteher einer Behörde

flüssiges Fett Stadt in Nevada (USA)

Vorbedeutung Ölschiff

Blechblasinstrument Zimtart

Manuskriptprüfer

Bauwerk Fluss zum in London Weißen Meer

schriftl. Zusatz, Ergänzung

kleine Schüssel

Stadt in Süditalien

Stutzer, Modenarr

manche; nicht wenige

Niederschlag Radmittelstück

badische Landschaft

Einzelvortrag in der Musik

eine Spielkartenfarbe

Ritze, Riss Drachentöter der Sage

Die Auflösung finden Sie auf den Kleinanzeigenseiten

spanischer Artikel


Horoskop / Veranstaltungen

26

IHRE STERNE VOM 5. bis 18. februar Widder

Stier

VERANSTALTUNGEN AUF GRAN CANARIA MUSIK, TANZ, THEATER

21.03. – 20.04.

Momentan reagieren Sie ein wenig genervt auf Kritik. Das hat aber vor allem damit zu tun, dass vor allem ein Kontrahent immer wieder die selben Punkte auf den Tisch bringt und nicht bereit ist, den eigenen Standpunkt mal zu revidieren. Bisweilen hilft vielleicht wirklich nur ignorieren.

5.2. Freitag

6.2. Samstag

Zwillinge

Krebs

22.06. – 22.07.

Wie gut es manchmal sein kann, wenn man zunächst denkt und dann handelt, konnten Sie gerade feststellen. Denn durch Ihre Überlegungen ist Ihnen ein Fehler aufgefallen, den alle anderen übersehen haben und Sie konnten diese Panne rechtzeitig ausmerzen.

11.2. Donnerstag

13.2. Samstag

18.2. Löwe

23.07. – 23.08.

Sie sprudeln vor Ideen, Ihre Kreativität ist scheinbar grenzenlos und Sie können Ihre Pläne auch noch brillant verkaufen. Was will man mehr, um berufliche Ziele zu erreichen. Diese sind allerdings hoch gesteckt, passen Sie also auf, dass Sie nicht die Bodenhaftung verlieren.

Jungfrau

24.08. – 23.09.

Donnerstag

Ja, Sie haben einen Fehler gemacht. Das ist aber kein Weltuntergang, sondern etwas, was jedem mal passieren kann. Es gibt also wirklich keinen Grund, sich die Sache derartig zu Herzen zu nehmen. Damit blockieren Sie sich schlussendlich nur selbst.

Skorpion

Konzert mit Cecilia Bartoli, um 20.30 Uhr im Teatro Pérez Galdós in Las Palmas

Sonntag

AUSSTELLUNGEN

8.2. Bis

12.2.

23.11. – 21.12.

Eine Sache nimmt Sie gedanklich so gefangen, dass Sie auf Ihre Umwelt nicht achten. Das führt allerdings auch dazu, dass Sie wichtige Entwicklungen übersehen können. Deshalb sollten Sie schon sehen, dass Sie mitbekommen, was um Sie herum so vorgeht.

Bis

24.2. 14.3.

Wassermann

21.01. – 20.02.

Ausstellung zum Thema Carnaval auf Gran Canaria, im Real Club Victoria in Las Palmas

Umzug der Murgas & Comparsen, um 20 Uhr in Las Palmas

12.2.

Gala zur Wahl der „Drag Queen“, um 21 Uhr im Parque Santa Catalina in Las Palmas

20.2.

Beerdigung der Sardine, um 18 Uhr Playa de Las Canteras in Las Palmas

Donnerstag

Freitag

Samstag

VERANSTALTUNGEN AUF TENERIFFA MUSIK, TANZ, THEATER

5.2.

Pianokonzert mit Miguel Ángel Castro, um 21 Uhr im Teatro Leal in La Laguna

6.2.

„Festival de Musica de Canarias“: Konzert des Nationalorchesters Russland, um 20.30 Uhr im Auditorium in Santa Cruz

Freitag

Samstag

Konzert des bekannten Pianisten Valeryij Petasch, um 20.30 Uhr im Kulturzentrum in Los Cristianos

12.2.

Konzert des Quintett „Canarian Brass“, um 20 Uhr auf der Plaza de Los Caidos in Los Cristianos

13.2.

Musical „El Show de Caillou“, um 16 Uhr und um 19.30 Uhr im Auditorium in Santa Cruz

Freitag

Samstag

Party zum Valentinstag, um 24 Uhr im Faro el Chill Art in Torviscas

16.2.

Konzert der Musikgruppe von Arona, um 20 Uhr im Kulturzentrum in Los Cristianos

19.2.

Konzert für Tuba und Piano, um 20.45 Uhr im Kulturzentrum in Los Cristianos

Dienstag

Freitag

AUSSTELLUNGEN Bis

21.2.

Gala zur Wahl der Karnevalskönigin, um 21 Uhr im Parque Santa Catalina in Las Palmas

7.2.

Gala zur Wahl der Kinderkarnevalskönigin, um 19 Uhr im Parque Santa Catalina in Las Palmas

10.2.

Preselección „Drag Queen“, um 21 Uhr im Parque Santa Catalina in Las Palmas

Sonntag

Mittwoch

Ausstellung „Rojo como un tomate“, in der Casa Lercaro in La Laguna Kunstausstellung „Jerusalem„ mit Werken von Jaume Plensa, im Espacio Cultural El Tanque in Santa Cruz

Bis

26.2.

Kunstausstellung mit Bildern von Lagerberg, im Kulturzentrum in Los Cristianos Kunstausstellung „Paisajes del Teide“ mit Bildern von José Luis Asensio im Kulturzentrum in Las Galletas

Kunstausstellung Volcanes, im Museo Elder de la Ciencia y la Tecnologia in Las Palmas

5.2.

22.12. – 20.01.

So ein bisschen warten Sie zur Zeit darauf, dass etwas schief geht. Der puren Harmonie, die in Ihrem Leben herrscht, trauen Sie nämlich nicht so richtig. Genießen Sie doch einfach diese tollen Momente, Stress und Ärger werden Sie mit Sicherheit auch mal wieder haben.

Ausstellung „El legado de Pancho Guerra“, in der Biblioteca Insular in Las Palmas

diverses Freitag

Steinbock

Fotoausstellung von Adnan Pozderoviv „Tierra y Mar“, im Kunstsaal des Hotels Neptuno in San Bartolomé de Tirajana

11.2.

Fotoausstellung Panorámicas, Fundación Mapfre Guanarteme Arucas in Arucas

Bis

Schütze

„Jóvenes Interpretes Canarios“: Konzert mit Miguel Poveda, um 21 Uhr im Auditorium Alfredo Kraus

21.2.

Freitag

24.10. – 22.11.

Auch Nichtstun will gelernt sein. Diese Erfahrung machen Sie gerade, weil Sie sich vorgenommen haben, mehr für Ihr inneres Seelenleben zu tun. Wenn aber Faulenzen tatsächlich nichts für Sie ist, sollten Sie nach aktiven Freizeitbeschäftigungen suchen, um zu relaxen.

„Rincon del Jazz“: Konzert von Ann Hampton Callaaway & Trio, um 20.30 Uhr im Auditorium Alfredo Kraus

Opernaufführung „Tristan und Isolde“, um 20.30 Uhr im Teatro Pérez Galdós in Las Palmas

Bis

24.09. – 23.10.

Tasarte Solidario, Wohltätigkeitskonzert mit verschiedenen Künstlern, um 20.30 Uhr im Teatro Cuyás in Las Palmas

19.2.

Geld allein macht auch nicht glücklich. Diese Volksweisheit sollten Sie ruhig häufiger mal beherzigen. Sie sind zur Zeit recht materiell eingestellt und neigen dazu, alles auf Heller und Pfennig aufzurechnen. Ein wenig mehr Großzügigkeit wäre sicher nicht verkehrt.

Waage

Festival „Los Gofiones“, um 20.30 Uhr im Auditorium in Teror Konzert für Haiti, um 20.30 Uhr im Audtorium Alfredo Kraus in Las Palmas

21.05. – 21.06.

Langsam kehrt wieder Ruhe ein in Ihrem Leben; es sieht ganz so aus, als wären die Probleme der vergangenen Wochen vom Tisch. Sie sollten nur darauf achten, dass es dabei auch bleibt – nicht ganz grundlos hat man Ihnen eine gewisse Ignoranz den Belangen anderer gegenüber vorgeworfen.

„Flamenco en Casa 2010“: El Bicho, um 20.30 Uhr im CICCA in Las Palmas „Musica de Canarias“: Konzert des Nationalorchesters von Russland, um 20.30 Uhr im Auditorium Alfredo Kraus in Las Palmas

21.04. – 20.05.

Eine unbedachte Äußerung bringt Ihnen zur Zeit richtig Ärger ein. Dabei haben Sie diese wirklich nicht so gemeint, wie es jetzt aufgefasst wird. Das sollten Sie dann aber auch klarstellen, sonst verselbständigen sich die Dinge, ohne dass Sie etwas dagegen tun können.

5. – 18. Februar 2010

Bis

28.2. Bis

30.4.

Fotoausstellung „Tengo un Precio“, im Ateneo in La Laguna Kunstausstellung „La Era del Rodin“, ausgestellt werden 54 Werke des Künstlers Rodin, im Espacio Cultural de Caja Canarias in Santa Cruz

diverses

7.2. Sonntag

Wahl der Kinderkarnevalskönigin, um 19 Uhr auf der Plaza de Europa in Puerto de la Cruz

Es ist ein einziges Hin und Her: Kaum haben Sie sich überlegt, wie Sie in einer Angelegenheit vorgehen wollen, ist alles anders, als es gestern noch war. Anstatt dieses Hickhack aber endlos mitzumachen, sollten Sie vielleicht erst mal abwarten, bis eine verbindliche Entscheidung steht.

Fische

21.02. – 20.03.

Es ist gar nicht so leicht, festgefahrene Bahnen zu verlassen. Das erfahren Sie am eigenen Leibe – allzu schnell fallen Sie nämlich in alte Muster zurück, die Sie eigentlich vermeiden wollten. Das ist völlig normal; geben Sie sich die Zeit, die Sie selbst für Veränderungen brauchen.

C/Suárez Guerra, 21 Santa Cruz de Tfe. Tel. 922 27 92 66

Öffnungszeiten: Mo-Fr 10.30h -14h u. 17h-20.30h Sa: 10.30h -14.30h

www.monzongaleria.com

Stilvolle Kunst für jeden! Große Auswahl an einzigartigen, dekorativen Originalen (firmiert & zertifiziert)


Veranstaltungen

Nr. 84

10.2.

Gala zur Wahl der Karnevalskönigin, um 21.30 Uhr im Kongresszentrum in Santa Cruz

11.2.

Gala zur Wahl der Karnevalkönigin, um 21 Uhr auf der Plaza de Europa in Puerto de la Cruz

Mittwoch

Donnerstag

Schach für Anfänger und Fortgeschrittene, ab 20 Uhr im und Bellavista in La Paz, Puerto de samstags la Cruz, Info 922 30 42 00

montags

jeden letzten

Samstag im Monat

Vortrag von Max Schmitz „Rede ist keine Schreibe - wie man Wissen besser an den Mann oder die Frau bringt“, um 19.30 Uhr im Restaurant Floridita im Hotel Florasol in Puerto de la Cruz

13.2. Samstag

Aufführung der Kindertanzgruppen von Puerto Cruz, um 11.30 Uhr auf der Plaza de Europa in Puerto de la Cruz

15.2.

Karneval mit Livemusik, um 19 Uhr im „König In“, Edf. Ponderosa in Las Americas

Montag

Vortrag von Rolf von Blücher: „Vieles über Teneriffa und andere Inseln des Archipels“, um 20 Uhr im Kulturzentrum in Los Cristianos

16.2.

Großer Karnevalsumzug mit anschl. Feuerwerk, um 16 Uhr im Zentrum von Santa Cruz

17.2.

Beerdigung der Sardine mit anschl. Feuerwerk, um 21 Uhr im Zentrum von Santa Cruz

18.2.

„Ringelnatz reloaded und Büttenlyrik“, mit Heinz Josef Delissen, um 20.30 Uhr im Hotel Tigaiga in Puerto de la Cruz

Dienstag

Mittwoch

Donnerstag

täglich

Organisierte Kayaktouren, können auf Wunsch auch mit Schnorcheln, Wandern oder Klettern kombiniert werden, Infos unter Tel.: 922 127 938 Reichhaltiges Frühstücksbuffet bis 12 Uhr, in der Finca San Juan, Camino Mezapé 3E, in San Juan de la Rambla, Tel.: 922 694 078 Wanderungen im Barranco del Infierno in Adeje, zwischen 8.30-17.30 Uhr, Info 922 782 885

Großer Karnevalsball mit verschiedenen Musikgruppen, um 22.30 Uhr auf der Plaza del Charco in Puerto de la Cruz

14.2. Sonntag

27

Burgführungen in La Laguna, Geschichtsmuseum, Info 922 825 949 Geführte Stadtbesichtigung mit „Segway-Rollern“ in La Laguna, jeweils um 9, 12, und 16.30 Uhr

täglich außer sonntags

18.2. Donnerstag

19.2. Freitag

Beerdigung der Sardine mit anschl. Feuerwerk, um 21 Uhr in der Innenstadt von Puerto de la Cruz Wettbewerb „Narr zieh die Stöckelschuhe an“, um 20.30 im Zentrum von Puerto de la Cruz „Vor allem Liebe“, Gedichte zum Thema Nummer Eins mit Heinz Josef Delissen, um 19 Uhr im Haus der Begegnung in Las Americas, C.C. Salytien

20.2. Samstag

Großer Karnevalsumzug, um 16 Uhr im Zentrum von Puerto de la Cruz

REGELMÄSSIGE VERANSTALTUNGEN Deutsch-Spanisches Mittwoch Kulturtreffen, um 19.30 Uhr im Hotel Puerto Azul, Nähe Plaza im Monat del Charco in Puerto de la Cruz

montags

jeden 1. & 3.

Diakoniestammtisch, ab 16 Uhr Donnerst. im Café Pinguino, Plaza del Charco in Puerto de la Cruz im Monat jeden 1. & 3.

jeden 1. & 3.

Freitag im Monat

Barbacoa-Party zum Sattessen und Geniessen, in der Finca San Juan, Camino Mezapé 3E, in San Juan de la Rambla, Tel.: 922 694 078

dienstags

Musical „Airam“, in der Pirámide de Arona in Las Americas, Mo., Mi. um 20 Uhr, Do., Sa. um 21 Uhr und Fr. um 22 Uhr Rotary Meeting, auch für Gäste, um 20.30 Uhr im Hotel Gran Tinerfe in Las Americas Bogenschießen mit dem ehemaligen italienischen Nationaltrainer, um 18 Uhr auf dem Sportplatz in Tijoco Bajo, Info 670 447 824 Preisskat für Urlauber und Residente, um 12 Uhr im „PEP“ in Callao Salvaje, Info 922 740 587


Anzeigenmarkt

28

JOBBÖRSE

Wir suchen eine/n Manager für unsere Finanzund Rechtsabteilung.

DIVERSES / AN- UND VERKAUF

Tenerife Pearl / Perla Canaria

sucht neue Models für seine Kampagnen Wenn du zwischen 18 und 30 Jahre alt und weiblich bist, alles mitbringst, um dich in eines unserer Model zu verwandeln, und keinen laufenden Vertrag mit einer Modelagentur hast, dann schicke uns eine e-mail mit folgenden Informationen: • 3 Fotos (Gesicht, Profil, Körper) • Persönliche Daten ( Name, Geburtsort und –datum, Telephonnummer, Stadt, e- mail) • Maße ( Größe, Brustumpfang, Hüftempfang, Augen- und Haarfarbe)

Wir wollen unsere Vertriebs- und Administrationsabteilung mit einem neuen, dynamischen und talentierten Teammitglied optimieren. Fremdsprachen und Berufserfahrung erforderlich. Sehr interessante Karrieremöglichkeiten.

An marketing@tenerifepearl.net info@baobabdomains.com

info@baobabdomains.com

Tel. 620 217 108

Tel. 620 217 108

Residentin, angenehmes Erscheinungsbild, kaufmännische Ausbildung, zuletzt am Hamburger Airport tätig gewesen, sucht neuen Job. Sprachkenntnisse: Spanisch, Englisch, Russisch. Tel. 620 674 291 Übernehme Hausarbeiten, auch Ferienapartments, Büros und Lokale. Zuverlässig und seriös. Im Süden Teneriffas. Tel. 658 394 985. Suche Arbeit im Bereich Hausmeistertätigkeiten, Garten, Malerarbeiten und Hilfsarbeiten (Bau). Bin Spanier, Sprachen spanisch u. belgisch, bin zuverlässig, ehrlich und pünktlich. Tel: 667 668 794 (im Süden Teneriffas)

Deutsches Versicherungsunternehmen sucht Sachbearbeiterin mit Führungsqualitäten Arbeitsbereiche sind Kundenberatung und Schadensabwicklung

Ab sofort können Sie Ihre Kleinanzeige in unserem Büro in Las Chafiras auch mit Kreditkarte bezahlen

Wir erwarten: abgeschlossene Ausbildung oder Erfahrung im Versicherungsbereich Teamfähigkeit, angenehmes Erscheinungsbild Deutsch und Spanisch, Englisch von Vorteil Wir bieten:

überdurchschnittliche Bezahlung, gutes Arbeitsklima in einem jungen Team, Aufstiegsmöglichkeiten zum Büroleiter etc.

Bitte nur vollstaendige Bewerbung mit Lichtbild unter: bewerbungtf@gmail.com Bewerbungen werden absolut vertraulich behandelt

Tierhotel Lilly Liebevolle Unterbringung (Kurz-/Langzeit) für Hund und Katze & Hundeschule

Tel 697 826 738 (D/E), 659 131 382 (SP, Trainer) www.tierhotel-lilly.com

KONTAKTE Internationale Kontaktagentur: Frauen, Männer und Luxus-Transvestiten. Für jeden Geschmack ... www. companymundial.com oder Tel. 628 825 034 Sinnliche Tantra-Massagen von junger attraktiver Frau aus Deutschland. In stilvollem Ambiente kannst Du Dich ohne Zeitdruck fallenlassen und entspannen, tägl. 10 - 22 h: 664 085 213 bitte keine sms Las Americas, 24 Stunden, erotische Massagen, Hausbesuche. 664 055 995

Attraktive blonde Katze verwöhnt den anspruchsvollen Herrn/Paar. Ob Ausflüge, Dinner, Massagen, All-InclusiveService oder BDSM: Ich bin sehr flexibel. Anruf genügt. Komm und teste, ich bin die Beste! www.sexyjessica.eu Tel. +34 662 476 036 Heiße Models!!! Las Americas und Los Cristianos, jeden Service, speziell für Lesben und Paare, Blondinen und Brünette zwischen 20 und 25 Jahren, im Hotel und zu Hause. Tel. 686 111 493, 664 513 700, www.hothotgirlstenerife.com

Bildhübsche, schlanke, junge Lady (27 J.) sucht niveauvollen, großzügigen Gentlemen für gewisse Stunden. Bitte erst SMS an: 636 107 361 (JOVITA) Tolerantes deutsches Hetero-Paar (sie 25 J./ hübsch + aktiv) lädt niveauvollen und großzügigen IHN zum Dreier ein. Diskretion garantiert! 648 245 425

HOT, HOT Girls, Cari und Freunde, vor dem Aguamar Apart. Alles möglich, Hotel und Hausbesuch. 24 Stunden. Wir sprechen Englisch. Kontakt: 664 513 700 oder 686 111 493 Professionelle Tantra-Massagen für Frauen. Für Körper, Geist und Seele... Mit Federn, Seidentüchern, Rosenblüten, Duftölen... Zart? Kräftig? Bis zur Entspannung? Vorher KennenlernKaffee? Marc (deutsch): 630 759 974

Füllen Sie den Coupon bitte vollständig aus, legen Sie einen Scheck oder den entsprechenden Geldbetrag in bar bei und senden Sie ihn an: Express Newspapers S. L. C/Francisco Feo Rodríguez 6. 38620 Las Chafiras. San Miguel de Abona. Teneriffa, Spanien.

Textanzeige (max. 30 Worte) 12,60 €

Modulanzeige (Preis auf Anfrage)

ANZEIGENDETAILS

Rubrik

bis Ausgabe Nr. Wortmenge

Anzeigenanzahl Modulanzahl

Ich lege Bargeld/einen Scheck im Wert von Name

Euro bei.

Vorname

Adresse Telefon

Wir machen für Sie sonstige verkehrsverbundene Verfahren. www.myinfocanarias.es/ jegonchapa@gmail.com Wir vermitteln zuverlässig und individuell Ihr Ferienhaus/-wohnung auf Teneriffa und kümmern uns um alle erforderlichen Modalitäten wie Endreinigung, Schlüsselübergabe, Betreuung der Feriengäste vor Ort mit hoher Auslastungsquote. Telefon: 610 189 541 oder 0049 172 561 88 81 Sonntagsbrunch in der Seniorenresidenz Martina in Puerto de la Cruz. Lassen Sie sich ab 9 Uhr bis cirka 12 Uhr nach Herzenslust verwöhnen. Schlemmerbüffet mit einer großen Auswahl an verschiedenen Wurst- und Käsesorten sowie anderen Leckereien. Genießen Sie bei schönem Wetter von der Terasse aus den Blick auf den MartianezStrand. Rotary Meeting. Jeden Montag um 20.30 Uhr im Hotel Gran Tenerife. Besucher sind herzlich willkommen. Meißner Prozellan, Tafelsilber, exklusive Möbel mit Intarsien Eibe/Kirsch (Vitrinenschrank, Sekretär, Esstisch usw.) Eibe Kleinmöbel, Kristalllüster, Golfsets Taylor made, Tel. 922 829 829

Suche Kinderwagen für Zwillinge ab Mai, möglichst auf Teneriffa. Tel: 628 696 915 Verkaufe zollfrei auf internationaler Basis dänische Möbel exklusiv für die Provinz Gran Canaria, also Las Palmas, Fuerteventura und Lanzarote mit der Möglichkeit einen Verkaufsplatz im Corte Inglés von Las Palmas zu eröffnen. Wir sind Repräsentanten in mehr als 40 Ländern der Welt und in solchen Großstädten wie Madrid, Paris, New York. Shanghai ...Sie können uns erreichen über eMail cartermilliarltd@ gmail.com oder telefonisch (0034) 650 086 251.

BEKANNTSCHAFTEN Suche anpassungsfähige Frau bis 60 Jahre, NR, evtl. mit Wohnung TF-S. Bin Rentner, 62 Jahre, 170 cm, vielseitige Interessen, finanz. unabhängig. Für partnerschaftl. „Überwintern“ in der Sonne u. gemeinschaftl. „Übersommern“ im Haus im Raum Dresden. Tel. Deutschland (0049)(0) 176 23 193 770

Kleinanzeigen Annahme Nord

Petras Deutscher Bücherstand

Hobby Wohnwagen mit isol. Haus voll eingerichtet mit Sanitärtrakt Digital-FS, Terrasse Meerblick SW Camping Guia de Isora. Preis VB Tel. 678 294 172

ANZEIGEN HOTLINE

Sie möchten telefonisch eine Anzeige aufgeben? Wählen Sie 922 750 609

Verkauf und Inzahlungnahme von neuen und gebrauchten Büchern Kinder- und Jugendbücher, Romanund Zeitschriftentausch, Sachbücher u.v.m. Bestellservice für neue Bücher

·····

Puerto de la Cruz, La Paz, Am Spar Supermarkt 2000 Winteröffnungszeiten: Mo-Fr 9 bis 18 Uhr, Sa 9 bis 14 Uhr

AUTOMARKT

ANZEIGEN-AUFTRAG

Von Ausgabe Nr.

5. – 18. Februar 2010

Fax

ANZEIGENTEXT

Alle Preise inklusive 5% I.G.I.C. Ab sofort ist Kreditkartenzahlung im Büro Las Chafiras möglich.

Wir kaufen Ihren Gebrauchtwagen mit deutscher oder spanischer Zulassung. Informieren Sie sich unter

Mercedes CLK 320 Cabrio, grün-metallic, Automatik, 104.000 km, Vollausstattung, Leder, Klima, 17“AmGAlu-Felgen, 12.500 Euro Tel 696 713 324

jegonchapa@gmail.com www.myinfocanarias.com

VW Polo Comfort, 1,4 l, 60 PS, 3 Türen, Silber metallic, Leichtmetallfelgen. Erstzulassung Okt 2001, ITV neu, 72.000km, Tel 922 36 51 18 o. 666 86 99 85

Zu verkaufen: Mercedes 300 SL, Bj. 1992, Farbe silber, Tür neu, generalüberholt, für 15.000 €, Tel. 922 390 833

Ford Escort, 1,6L 16V, 90 PS, 4-türig, scheckheftgepflegt, 125.000 KM, VB 1.600,Tel.: 650 361 592

Lancia Letra, 2.0 l Turbo, Bj. 91, ITV 1/9, 130.000 km, zvk. Tel. 671 494 581

Wir kaufen Ihr gebrauchtes Auto mit span. o. dt. Kennzeichen. Anfragen bitte an: Tel. 670 702 994. www. myinfocanarias.es/jegonchapa@gmail.com

Tel. 670 70 29 94

Mercedes SLK, 00/01, schwarz, Leder, viele Extras Tel. 922 829 829

Verkaufe Mercedes Benz 280 SE V6 Automatic, Baujahr 1984, sehr guter Zustand, Farb: blau metalisé: Ausstattung: Spezialfelgen, Nebelscheinwerfer, Scheinwerferwaschanlage, Zentralverriegelung, Servolenkung, Klimaanlage, Radio Alpine, ITV neu , Preis: 2.200 €, Information: 629 244 958. oder aska_tenis@hotmail.com Toyota Hilux, Extra-Kabine, 2.5 CC BXX, 180.000 km, 13.000 EUR. Tel: 669 808 362 Golf CL (3er) zu verkaufen. Baujahr 95, 55 PS, in sehr gutem Zustand. € 2.000.Tel. 922 783 903


Anzeigenmarkt

Nr. 84

DIENSTLEISTUNGEN

IMMOBILIEN Verkaufe 1-Zi-Apartment, 54 qm mit Balkon und Meerblick, in einem der beliebtesten Viertel von Los Cristianos. Komplett möbliert inklusive TV, DVD Player und Mikrowelle. In sehr gutem Zustand. Objekt verspricht gute Mieteinkünfte. Der Wohnkomplex Victoria 2 verfügt über ein eigenes Restaurant/Bar und beheizten Pool. Nur 10 Gehminuten von Strand und Stadtzentrum entfernt. 148.000 €. Kontakt: Keith Hobson, Tel. +44 1302 530616 (Festnetz England), +44 7957 627601 (Handy England), 922 799 164 (Festnetz Spanien), 626 119 231 (Handy Spanien).

www.teneriffa-privatverkauf.com Verkaufe Duplex-Apartment in Granadilla, mit 3 Schlafzimmern, 2 Bädern, Gäste-WC mit Dusche, separater Küche, Terrasse, Balkon und Garagenplatz, 198.000 €, Tel. 678 623 559.

Landhotel Finca La Hacienda Uriges Restaurant in Tierra de Trigo Lamm- und Grillspezialitäten Nur auf Vorbestellung

Tel. 922 84 08 95 / 610 694 326 Im Zentrum von Los Gigantes: 2 ZW, 46 qm mit Balkon, 40 qm Dachterrasse mit Panoramablick. Euro 78.500, Tel. 922 861 632 3-Zi-Apartment zu verkaufen, 86 qm, 2 Bäder, separate und komplett ausgestattete Küche, Balkon 25 qm mit Blick auf die Gemeinschaftszone, in Residencial Fañabé (Fañabé Alto), 169.000 Euro, Tel. 629 244 958 Drei-Zimmer Apartment in Adeje, Garage und Aufzug, niedrige Gemeinkosten, 153.000 €, Telefon 922 793 131 oder 687 368 905. Nagelneue Reihenhäuser in Los Silos, am Meer gelegen, oder Wohnungen mit 1. o. 2 SZ in Buenavista del Norte Kauf oder Miete, Option auf Mietkauf bei beiden Objekten möglich Tel. 635 669 815

Apt. mit Panoramablick T: 00491722721678 6-App.-Haus, Puerto de la Cruz, Punta Brava, direkt am Meer, anzusehen unter www. apartamentospuntabrava. com insgesamt 300m 2 + Dachterasse 120m2 + Werkstatt 606.000 Euro Tel. 619 232 831 App. in Puerto de la Cruz, verschiedene Vorteile, siehe Info.: www.idealista. com+VC2040048, Preis: nach Vereinbarung, Tel. (0034) 618 622 759 2-Zim. Appartment + Pantry mit Terrasse und Seeblick im Gebiet Costa Adeje in den oberen Etagen zu langfristiger Anmietung oder Kauf gesucht. Vorort Besichtigung Mitte Jan. bis Mitte Febr. 2010 möglich. Kontakt +49 (0)171 2750777.

Appartement in Costa del Silencio zu verkaufen, mit 1 Schlafzimmer, komplett eingerichtet, mit Schwimmbecken, „Grüne Zone“ und sehr schön, Preis 55.000 EUR, verhandelbar. Tel. 690 111 576 Schöner Bungalow mit Garten, alles auf einer Ebene, in ruhiger und grüner Lage, 5 min. von Los Cristianos, 2 SZ, 1 Bad, 1 Gäste-WC, sep. Küche, 1 Apartment im Untergeschoss, Garage möglich, 375.000 Euro, Tel. 646 531 434 oder 922 102 600 Haben Sie eine Finca, ein Haus oder ein Apartment für unsere Feriengäste zu vermieten? Wir suchen auf Teneriffa gepflegte Ferienunterkünfte. www.canartours. com Tel.: 922 163 996 oder 699 000 108 2 ZKB, ca. 50 qm im Dinkelbäcker-Gebäude in Las Chafiras ab 1. Mai zu vermieten. Kontaktaufnahme unter: fincaananda@web.de, Handy 605 403 837 oder Tel. 922 770 287 Appartement, voll möbl., 51 qm, Wohnzi., Schlafzi., Küche, Bad, 2 Terr., mitten in einer Gartenanl., sehr ruhig, beste Lage i. San Fernando, Puerto de la Cruz, Langzeitmieter, Tel. 922 38 37 85 Callao Salvaje, ruhige, individuell luxuriös ausgest. 2-ZiWhg., Vollküche, Gr. Terrasse in Privatvilla langfristig von privat zu vermieten, 6.500,+ NK, Tel. 922 740 974 oder 637 406 940.

www.toscas-teneriffa.de Zu vermieten, 2 Schlafzimmer-Appartement. In kleiner gepflegter Anlage in Playa Paraiso 83 m², Wohnzimmer, 2 Schlafzimmer, offene amerikanische Küche, schöne Terrasse, Bad mit Fenster, Whirlpool-Bade-Wanne und Dusche, komplett möbliert. Sat. Fernsehen, Geheizter Gemeinschaftspool, Miete monatlich 590 Euro, zuzüglich Strom und Wasser, 2 Monatsmieten Kaution. Information unter Telefon 609 248 245 Zu vermieten: Las Ámericas, San Eugenio alto, Laguna Park II, Appartement 65qm, 1 SZ, amerikan. Küche, Terrasse, Patio, beheizter Pool, Restaurant, Spiel- & Tennisplatz MM 470 Euro (inkl. NK, keine Provision) 699 146 874 (wir sprechen Englisch) Zu verkaufen: Las Ámericas, San Eugenio alto, Laguna Park II, Appartement 65qm, 1 SZ, amerikan. Küche, Terrasse, Patio, beheizter Pool, Restaurant, Spiel- & Tennisplatz, VK 84.000 Euro (Wert 135.000 Euro) 699 146 874 (wir sprechen Englisch) Wunderschönes App. unverbauter Meerblick, nur 10 Automin. bis Puerto de la Cruz. 107 m², + 15 m², möbliert, 2 Terrassen, Küche, Bad, Schlafzimmer, großes Wohnzimmer, großer Gemeinschaftspool, Euro 150.000 evtl. mit Garage Euro 20.000. Tel. 626 539 331

Zu verkaufen: Landhaus in Aldea Blanca, San Miguel, Teneriffa

400m2 Grundfläche, 230m 2 bebaut, 3 Schlafzimmer, 2 Bäder, Grill- und Holzbrennofen, Pool, Garage für zwei Autos, Innenhof mit Blumenkübeln, Küche mit Vorratskammer, Kamin, Decken mit Holzeinlagen, Einbauschränke. 398.000 € Kontaktieren Sie José Guadalupe

Handy: 676 399 652 josejguadalupe@gmail.com

Verkaufe Apartment, ca. 50 m², in Playa de las Americas mit kleinem Garten für 127.000 €. Tel. 626 114 256

Apt. mit Panoramablick www.teneriffa-abc.de Vermieten in einer Finca de Viña im Norden Tereriffas, in La Matanza, für Tage, Wochen, Monate oder Jahre wundervolle ländliche Apartments. Tel. 607 836 399, www.sandiegoapartamentos.es Chafiras, Stadthaus mit Garage und Garten in einem luxuriösen Komplex, 3/4 Betten, Küche mit Terrasse, direkt vom Eigentümer. Verkaufspreis 255.000 Euro oder Miete 800 Euro zzgl. Nebenkosten. Tel. 639 643 651 Appartment in Los Gigantes zu verkaufen. 2-ZimmerWohnung mit Küche extra (inklusive Essecke) 75 m². Terrasse mit herausragendem Panoramablick aufs Meer und die Los Gigantes-Klippen. 150.000 EUR. Tel: 610 710 637 Zu verkaufen: Appartement in Adeje, neuer Teil – Unteres Stockwerk, 3 Zimmer-Wohnung inkl. Klimaanlage + 1 Garagenplatz, 2 Badezimmer, Küche, 94 m² + 28 m² Hof, neues Gebäude. Reduzierter Preis: 160.000 Euro Tel. 609 541 652 Suche Haus von privat zu mieten, Langzeit, 3 SZ und Garten, unmöbliert, bevorzugt Raum El Sauzal oder Einzugsbereich Santa Cruz, ländliche Umgebung und Meerblick. Kontakt 628 671 721 Finca auf 4.400 qm Grundstück mit Wohnhaus und Nebengebäude für diverse Verwendungsmöglichkeiten (Tourismus oder Landwirtschaft) zu verkaufen. Tel. 606 635 626 Punta de Hidalgo, Wohnung ca. 70 qm plus kl. Garten zur Langzeitmiete. Tel.: 699 921 968 Gewerbliche Fläche in Costa del Silencio zu verkaufen. 1 Raum + Balkon, Gesamtfläche 63 qm. Urbanisacion Coral Mar. VB 85.000,- Euro, Tel. 606 635 626

29

Seniorenpaar sucht schöne Wohnung mit 1 oder 2 Schlafzimmern, zum Überwintern 2010/2011/2012 für ca. 3-5 Monate zum Pauschalpreis in TF-S. Kontakt in Deutschland: (0049) (0)9174-491365, Fax: (0049) (0)9174-491368 Chayofa: Haus mit 2 Schlafzimmern, Terrasse, Garten mit Meerblick, beheizter Gemeinschaftspool, Sicherheit mit Eisentüren, möbliert vom 01.03. bis 01.12.10 zu vermieten. 600 EUR. Tel. 669 00 57 45 Zur Ganzjahresmiete gesucht: kleines Haus oder max. 3 Zi-Wohnung, möbliert, mind. 15m2 Terrasse, in TFSüd, möglichst Meernähe und Garage, Tel.: 0041 78 808 1944 Penthouse-Wohnung 200 m², Playa de las Americas, San Eugenio Alto; 2 SZ, 2 Bäder, 100 m² Terrasse mit Panoramablick über die Bucht, komplett möbliert; Garage für 2 Wagen; nur Langzeitmiete; Miete Verhandlungssache; Tel. 639 943 553, eMail: kvan_ os8@web.de

Sprachunterricht auf Gran Canaria, deutsche Studentin erteilt Unterricht in Spanisch, Deutsch, Englisch in Las Palmas; Tel. 646 893 629 www.Tennisschule-Teneriffa. de staatlich geprüfte deutsche Tennislehrer, unterrichten auf den schönsten Tennisanlagen Teneriffas. Tenniskurse für jedes Alter + Spielstärke. Tennisshop, Spielpartnervermittlung, Besaitungsservice, Gästeturniere, Norden: Tel: 615 178 325 (Puerto), Süden: Tel: 635 649 694 (Las Americas), Wir organisieren auch individuell Ihren kompletten Tennisurlaub!! Angelo‘s EntspannungsRelax-Massage für Frauen und Männer. Haus- und Hotelbesuche im TF-Süd, Tel. 639 409 376 (ab 18 Uhr). Zuverlässiger Allroundhandwerker mit 35 Jahren Berufserfahrung erledigt schnell und sauber Ihre Aufträge: Umbauten, Renovierungen, Wasserschäden, Terrassenund Balkonsanierung mit Versiegelung. Tel. 609 546 909, eMail: drionsystem@ yahoo.de Parkett- Laminat- & Fliesenverlegung, Festpreis, deutscher Handwerker Tel. 922 81 32 18 oder 630 429 793

Nahe Puerto de la Cruz, dir. an der Steilküste, PenthouseWohnung, 65 qm Wfl., 100 qm Nfl., Bj. 2000, unverb. Atlantikblick, sonnig, modern, gr. Terr., ruhige Toplage, von Priv., 190.000 VHB. Tel./Fax: 922 35 41 68

www.teneriffa-privatverkauf.com

Spanisch lernen - ganz bequem bei Ihnen zu Haus! Deutsch-spanische Lehrerin mit langjähriger Berufserfahrung erteilt Unterricht im Norden der Insel. Auch Übersetzungsarbeiten und Hilfe bei Behördengängen. Tel.: 652 241 200 und 615 415 771 Gemeinsam statt einsam liebevolle und zuverlässige Hilfe im alltäglichen Leben geben Ihnen gerne Lutz & Andrea. Auf der Basis von gegenseitiger Achtung und Vertrauen erreichen Sie uns unter 922 701 335 oder 685 621 225.

Beratung bei Sanierung und Umbau/Ausbau. Berufserfahrener deutscher Ingenieur berät bei Umbau/Ausbau/ Sanierung, übernimmt Angebots- und Rechnungsprüfung, koordiniert Gewerke, überwacht die HandwerksLeistungen. Tel. 626 452 087 Deutsches Gartenteam erledigt zuverlässig alle anfallenden Arbeiten rund um Ihren Garten. Telefon 626 507 362 NEU-KEMPEROL SYSTEM-NEU: Dachabdichtungen, Dachreparaturen, Balkonsanierung zu Festpreisen, bewährtes System, Tel. 922 81 32 18 oder 630 429 793 Günstige Umzüge und handwerkliche Dienstleistungen (Teneriffa), Tel. 659 791 541 Friseur für Damen und Herren, langjährige Berufserfahrung, kommt zu Ihnen nach Hause. Terminvereinbarung unter Tel. 689 088 218. Instandhaltungsunternehmen. Gemeinden, Komplexe, Handelscentren, Privathäuser etc... Schwimmbäder, Gärten, Reinigungsarbeiten. Jose Alvarez 669 808 362 Haus- und Appartmentverwaltung. Reinigungs-Service. Hausverwaltung. Vermietung - FerienappartmentsWäscheservice. Flughafen-Service. 636 823 440 (Monika). E U S C H L A U K L A V V D T E O R R R E I N D E A P E B B N T OWE R N A AM H E G A U G E K A T A N K E R

MA B S T ME H R E N

A E L N J D U B I O E A D R OU E N B E I G E N M N A G E L P S E F F E K B A T S L E I OME N R O S P G E O R

K H E T ON S H I S O L O V B N I G E D E N C H A K K O C A R H N E N T E R R E NO A L T E G E L

Umziehen ist Vertrauenssache Umzüge · Beiladungen · Warentransporte · Einlagerungen Deutschland - Europa - weltweit Fragen Sie nach unseren günstigen Transportpreisen Lager Hamburg - Lager Santa Úrsula - Lager Hamburg Wir führen auch preiswert und kompetent Umzüge auf Tenerriffa und zwischen den Inseln durch!

Hotline:

(0034) 922 300 098 (0049) 361 262 7765 Wir freuen uns auf Ihren Anruf! umzuege@mobiltrans.com · www.mobiltrans.com

Mobiltrans GmbH / Int. Moebelspedition S.L.U. Camino San Clemente s/n. 38390 Santa Úrsula (Salida/Autobahnausfahrt 28). Teneriffa


Tierecke

30

5. – 18. Februar 2010

Acción del Sol sucht liebe Herrchen für verlassene Vierbeiner

Hundevermittlung Teneriffa Süd Alle hier beschriebenen Vierbeiner leben derzeit im Tierheim Acción del Sol im ITER-Zentrum in Granadilla und suchen ein liebes Herrchen. Mehr Informationen über die Hunde gibt es unter Telefon 922 778 630. Oder besuchen Sie einfach das Tierheim Acción del Sol von Montag bis Freitag von 15–18 Uhr. Samstags nur nach Absprache. Hier die Hunde, die ein neues Zuhause suchen:

Hündin Beca

Galgo Hündin

Marcos

Ich bin eine leicht ängstliche, jedoch sehr hübsche, mittelgroße Hündin. Da ich von meinem Vorbesitzer fast täglich geprügelt wurde und dessen Aggressionen aushalten musste, zucke ich manchmal zusammen, wenn jemand die Hand hoch hebt. Die netten Pflegerinnen im Tierheim versuchen gerade, mir diese Angst zu nehmen. Jetzt brauche ich einen Menschen mit großem Herzen, der Zeit für mich hat.Marion ist fest davon überzeugt, dass sich bestimmt jemand finden wird, obwohl es so viele ausgesetzte Vierbeiner gibt. Hoffentlich treten die neuen Gesetze bzgl. Tiermisshandlung hier in Spanien bald in Kraft, und dann wird sich der Eine oder Andere gut überlegen, wie er seine Launen in Griff bekommt und sie nicht mehr an den Tieren auslässt.

Hola, mi nombre es Marcos. Ich bin ein kleiner lebenslustiger Podencorüde. Als mich Aktion tier aufnahm, ging es mir sehr schlecht, denn ich hatte eine ansteckende Hautkrankheit, die erst einmal behandelt werden musste. Doch Dank der Hilfe unseres Tierarztes habe ich alles gut überstanden und warte, wie so viele, auf ein schönes Zuhause. Zum Glück gibt es jetzt immer mehr Menschen, die sich davon überzeugt haben, dass wir nicht nur gute Jagdhunde sein können. Nein, ganz im Gegenteil, wir sind sehr verschmust und anschmiegsam. Unser grazieler Körperbau ist ein Zeichen von Eleganz und Schönheit. Wir sind auch schneetauglich, wie es jetzt schon mehrere Adoptiveltern feststellen durften. Also liebe Interessenten, lernt uns kennen und vielleicht können wir Euch von unseren guten Eigenschaften überzeugen. Mit Liebe Euer Marcos.

Braun, drahthaarig, jung, verspielt, lebenslustig und vielleicht ein bisschen frech, das wären meine Erkennungsmerkmale.Gruppen tauglich auf jeden Fall! Leicht dominant – könnte schon sein! Gehorsam bei liebevoller, strenger Hand mit Sicherheit! Witzig und fotogen natürlich auch. Leicht „verfressen“ ebenso. Na ja ... jetzt fällt Marion nichts weiteres ein, was sie über mich sagen könnte. Nur noch eins: Ich brauche dringend einen Platz bei einer netten Familie. Wer hebt jetzt die Hand und sagt: Die nehmen wir?

Das Tierheim APRAM sucht ebenfalls liebe Herrchen für seine Schützlinge

Hundevermittlung Teneriffa Nord Seit vielen Jahren nimmt das Tierheim APRAM in Tacoronte verlassene Hunde und Katzen auf. Dort bemüht man sich unaufhörlich auf Teneriffa und auch in Deutschland um ein gutes Zuhause für die lieb gewonnenen Vierbeiner. DAS TIERHEIM befindet sich in der Calle Barranco San Juan 82 im Ort „San Juan“ (ein Dorf hinter Tacoronte Richtung Valle Guerra/Tejina/Bajamar) , kurz vor dem Bauernmarkt (mercandillo agricultura). Kontakt: Tel. (0034) 607 612 111 oder über die Homepage: http://www.apram-teneriffa.de

Henry

Claire

Lee

Henry ist ein quirliger noch nicht mal ein Jahr alter Cocker-Mix-Rüde, der vier Tage nach einem Unfall mit Fahrerflucht ins Tierheim gebracht wurde. Dort wurde er erstmals und endlich von einem Tierarzt versorgt. Ein ausgekugelter Fuß wurde mit einem Metallstück befestigt. Die OP hat der kleine Kerl schon hinter sich, und jetzt muss alles nur noch heilen. Henry ist eine Kämpfer- und Frohnatur mit einem absolut lieben Charakter. Selbst während der schmerzhaften Untersuchungen hat er nie gejammert oder gebissen. Er ist ein verspielter kleiner Zeitgenosse, der richtig gut zu einer netten Familie passt.

Unsere hübsche Schneekönigin Claire wurde von uns aus der Tötung La Guancha gerettet. Trotzdem genießt sie die Gesellschaft von Menschen und scheint keine Angst zu haben. Wenn sie mit schwächeren Artgenossen zusammen ist, kann es schon mal sein, dass sie ihre dominante Seite zeigt. Generell verträgt sie sich mit anderen Hunden aber gut. Sie ist circa ein Jahr alt, fährt super im Auto mit, mag sich gerne bewegen, läuft toll an der Leine und ist einfach ein kleiner Sonnenschein, der gute Laune verbreitet. Ein toller Hund für agile Leute, Kinder findet sie sicher auch toll. Sie ist selbstbewusst, agil, verspielt, und sicherlich fände sie ebenso eine lauffreudige Familie toll.

Unsere hübsche Schneekönigin Claire wurde von uns aus der Tötung La Guancha gerettet. Trotzdem genießt sie die Gesellschaft von Menschen und scheint keine Angst zu haben. Wenn sie mit schwächeren Artgenossen zusammen ist, kann es schon mal sein, dass sie ihre dominante Seite zeigt. Generell verträgt sie sich mit anderen Hunden aber gut. Sie ist circa ein Jahr alt, fährt super im Auto mit, mag sich gerne bewegen, läuft toll an der Leine und ist einfach ein kleiner Sonnenschein, der gute Laune verbreitet. Ein toller Hund für agile Leute, Kinder findet sie sicher auch toll. Sie ist selbstbewusst, agil, verspielt, und sicherlich fände sie ebenso eine lauffreudige Familie toll.


Insel-Service

Z RO E H ISC AT L A N T

EA

N

TENERIFFA Auslandsvertretungen Deutschland Ingo Friedemann Pangels, Honorarkonsul C/ Costa y Grijalba, 18 Apartado de Correos 10504, 38080 Santa Cruz de Tenerife, Tel.: 922 24 88 20 Fax: 922 15 15 55 ingofp@hotmail.com Österreich Honorarkonsulat C/ Hermano Apolinar 12, 38300 La Orotava/ Tenerife, España Tel.: 9223 2596 Fax: 9223 22184 Schweiz Botschaft der Schweiz, Calle de Núñez de Balboa 35 A, 7.°, Edificio Goya 28001 Madrid, España Tel.: 91 436 39 60 Fax: 91 436 39 80 mad.vertretung@eda. admin.ch

Wichtige Telefonnummern Feuerwehr: 922 31 46 46 Allgemeiner Notruf: 112 Policía Nacional: 091 Flughäfen Teneriffa Nord: 922635998 Teneriffa Süd: 922759200 Busse TITSA Info: 922 531 300 La Laguna: 922 259 412 Fähren Fred Olsen: 902 100 107

Touristen-Info Santa Cruz C/ Castillo, esq. Cruz Verde s/n Tel.: 922 299 749 Arico C/ Benítez de Lugo, Tel.: 922 161 133 Candelaria Avda. de la Constitución, 7 Tel.: 922 032 230 El Médano Plaza de los Príncipes de España s/n Saturday: 09:00-12:00 Tel.: 922 176 002 La Laguna Casa Alvarado C/ La Carrera, 7, Tel.: 922 631 194 La Orotava C/ Calvario, Tel.: 922 323 041 Playa de las Américas Plaza del City Center Avda. Rafael Puig, 19 Tel.: 922 797 668

Behörden

GRAN CANARIA Auslandsvertretungen Deutschland Peter-Christian Haucke, Konsul C/ Albareda, 3 -2°, 35007 Las Palmas de Gran Canaria, Tel.: 928 49 18 80, Fax: 928 26 27 31 info@las-palmas.diplo.de Österreich Konsulat der Republik Österreich, C/ de los Balcones 8, 35001 Las Palmas de Gran Canaria, España Tel.: 928 762 500 Fax: 928 762 260 Schweiz Konsulat der Schweiz, Urbanización Bahía Feliz, Edificio de Oficinas, Loc. 1 35107 Playa de Tarajalillo, Gran Canaria, España Tel.: 92 815 79 79 Fax: 92 815 79 00 chkonsulat.islascanarias@ gmail.com

Wichtige Telefonnummern Feuerwehr: 928 762 671 Policia Nacional: 091 Küstenwache: 092 Flughäfen Flughafen Las Palmas: 928 579 000 Busse Info: 902 381 110 Fähren Armas: 928 327 383 Fred Olsen: 928 495 040 Transmediterranea: 902 454 654

Cabildo Tenerife 901 501 901 Rathaus Adeje 922 75 62 00 / 05 00 01 Rathaus Arona 922 72 51 00 Rathaus La Laguna 22 60 11 00 Rathaus Puerto de la Cruz 922 37 00 04 Rathaus Santa Cruz 922 60 60 00

Playa del Ingles Av. De Espana Tel.: 928 771 550 La Aldea de San Nicolás Doctor Fleming, 57 Tel.: 928 890 378

Mo – Fr: 10 – 13 Uhr 17 – 19.30 Uhr 10 – 14 Uhr

Sa:

In Teneriffa-Süd Industriegebiet Las Chafiras Richtung Las Galletas, Nähe Pit Team

Tel.: 669 787 468 • designer.outlet101@hotmail.com

Handgefertigte 24 Karat-Feingold Unikate

Moya Juan Delgado, 6 Tel.: 928 612 348 San Mateo Doctor RamírezCabrera, 9 Tel.: 928 661 350 Santa Lucía de Tirajana Avda. de Canarias - Plaza de la Era - s/n Tel.: 928 125 260

Unikat Goldschmiede

Santa María de Guía Canónigo Gordillo, 22 Tel.: 928 883 681 Tejeda Leocadio Cabrera, s/n Tel.: 928 666 189

Behörden Gemeinde Las Palmas 928 446 000 Gemeinde Agaete 928 898 002 Gemeinde Agüimes 928 789 980 Gemeinde Artenara 928 666 117 Gemeinde Arucas 928 628 100 Gemeinde Firgas 928 625 236 Gemeinde Galdar 928 880 050 Gemeinde Ingenio 928 780 076

Peter Heiser & Inge Grassinger-Heiser · Tel. 922 36 51 95 Calle La Longuera 12, Urb. El Toscal, Los Realejos orofino24@gmx.net · www.orofino24.net · Öffnungszeiten: Montag & Dienstag 10 - 13.30 / Mittwoch geschlossen Donnerstag & Freitag 10 - 13.30 & 17 - 20 / Samstag 10 - 13

Autowerkstatt für PKW und LKW • deutscher Meisterbetrieb • typenoffen •

Computer-Diagnose, Motor, Getriebe, Bremsen, Blech- und Lackreparaturen, Abgastest, Vorführung beim ITV (TÜV), …

Bei Unfällen Direktabwicklung mit allen Versicherungen Mo bis Do 8-13 + 14-16 Uhr sowie Fr 7-12 Uhr

Tel.: 922 391 907 • Mob.: 629 517 404

Sie finden uns 300 m nördlich der Autobahnausfahrt Flughafen TF-Süd, hinter der Tankstelle

DIETER ZWICK 616 663 575

FUERTEVENTURA Wichtige Telefonnummern Polizei: 928 850 909 Notruf: 112 Feuerwehr: 080 Flughafen: 928 860 600

Touristen-Info Puerto del Rosario Av. 1 de Mayo, 33 Tel.: 928 851 024

Finanzamt Santa Cruz 922 24 41 11

LANZAROTE

Wichtige Telefonnummern

Wichtige Telefonnummern

Touristen-Info Santa Cruz de la Palma c/ O’ Daly, 22 Tel.: 922 412 106

Polizei: 928 520 711 Feuerwehr: 928 81 48 58 Notruf: 112 Flughafen: 928 846 001

EL HIERRO

LA GOMERA

Wichtige Telefonnummern

Wichtige Telefonnummern

Polizei: 928 723 429 Feuerwehr: 928 446 444 Notruf: 112

Las Palmas Parque Santa Catalina Tel.: 928 219 600

neue und fast neue Kleidung & Accessoires zu besten Preisen

25 Jahre Berufserfahrung

LA PALMA Polizei: 922 411 184 Notruf: 112 Flughafen: 922 426 100 Fähren: 922 412 415

Touristen-Info

NEU

Touristen-Info Valverde Tel.: 922550302

Polizei: 922 870 326 Krankenhaus: 922 140 200 Feuerwehr: 922 141 501 Notruf: 062 Notarzt: 112

Professionelle Fassadenrenovierung

Fachgerechte Maler& Verputzarbeiten

Holz- & Metallschutz

Flachdachisolierung

Edle Wandgestaltung

Stucco Veneziano

J

re 10 Jahff a Tenerisak tion M ai ubiläum

SOLD tt

En isee kdseadvert bw

10% Raba

From last

Touristen-Info Arrecife Parque Municipal s/n Tel.: 928 801 517 Ihr deutsches Cafe in La Camella - da lohnt sich der Besuch!!! Bei uns erwartet Sie ein umfangreiches Frühstücksangebot, warme & kalte Mittagsgerichte “Hausmannskost“ ab € 3,00 - sowie täglich selbstgemachte Kuchen und Torten NEU: Essen frei Haus – wir liefern zu Ihnen nach Hause! Erkundigen Sie sich noch heute nach unserem Angebot! Mon. – Frei. 8.30–18.00/ Sam. und an allen span. Feiertagen 8.30–13.00 Neu: Sonn. 10.00-13.00 - (0034) 922 728 191 – am Ortseingang in La Camella

Restaurante Restaurante Klaus Klaus Touristen-Info San Sebastián c/ Del Medio, 20 Tel.: 922141512

täglich frische saisonale Küche ab Okt. mittwochs Grillhaxe, samstags knusprige Hähnchen (Vorbestellung) Edificio Sibora, direkt am Meer, Los Silos · Tel. 687 22 09 27 Öffnungszeiten 18 bis 22 Uhr, donnerstags Ruhetag

so ge f or t öf f wi ne e de t r

KANARISCHE INSELN

31

ab

Nr. 84


Kanaren Express

32

5. – 18. Februar 2010

www.kanarenexpress.com

Bringen Sie Ihr Wissen

auf den neuesten Stan Stand...

Mit der Online-Ausgabe des Kanaren Express

...täglich Aktuelle Nachrichten Informationen & Ratgeber Interviews & Reportagen Gelbe Seiten Zeitungsarchiv Island Connections Media Group Calle Francisco Feo Rodríguez 6 38620 San Miguel de Abona

Tel. 922 750 609 Fax 922 795 810 info@kanarenexpress.com

Kanarenexpress Ausgabe 84  
Kanarenexpress Ausgabe 84  

Wochenzeitung für die Kanarischen Inseln

Advertisement