Issuu on Google+

A — Z Arbeiten und Studieren an der Hochschule Luzern – Soziale Arbeit: von A bis Z


1

A–B

C– D

Adressänderungen Bitte teilen Sie dem zuständigen Sekretariat mit, wenn Sie Ihre private oder geschäftliche Ad­resse geändert haben. Denken Sie auch an die E-Mail-Adresse. Berufs- und Studienberatung des Kantons Luzern Für Lern-­ und/oder Motiva­tionsfragen steht Ihnen die Berufs-­und Studienberatung des Kan­tons Luzern zur Verfügung. Sie befindet sich an der Obergrundstrasse 51, 6002 Luzern. Weitere Informationen erhalten Sie unter T +41 41 228 52 52 oder www.bsbluzern.ch. Bestuhlung der Unterrichtsräume Auf dem Übersichtsplan bei der Eingangs­ türe sehen Sie die Grundbestuhlung des jeweiligen Raums. Bitte stellen Sie diese beim Verlassen des Raums wieder her ( Hausordnung). Haben Sie an­ dere Bestuhlungs-Wünsche? Dann bit­ ten wir Sie, diese selber zu organisie­ren. Wenn Sie zusätzliche Stühle benöti­ gen, den Raum für Prüfungen nutzen oder Konzertbestuhlung wünschen, informieren Sie das zuständige Sekre­ tariat. Bitte stellen Sie am Ende des Unterrichts wieder die ursprüng­liche Bestuhlung her. Buchverkauf Am Empfang können Sie sämtliche Publikationen des interact Verlags, des Fachverlags der Hochschule Luzern – Soziale Arbeit, kaufen. Studierende und Mitarbeitende der Hoch­ schule Luzern sowie die Teilnehmen­ den ihrer Veranstaltungen erhalten 20% Rabatt auf die Preise sämtlicher Publikationen des interact Verlags.

Cafeteria /Mensa Angebot: In der Cafe­ teria/Mensa finden Sie eine grosse Auswahl an Mittagessen, Getränken, Süssigkeiten, Sandwiches und Früchten. Öffnungszeiten: Beachten Sie bitte die Öffnungszeiten. Während der unter­ richtsfreien Zeit der Studiengänge gelten für die Mensa eingeschränkte Öffnungszeiten. Diese finden Sie je­ weils frühzeitig auf einem Aushang am Mensa-Eingang. Ist die Mensa nicht besetzt, können Sie kalte Getränke sowie Snacks am Selbstbedienungs­ automaten und Kaffee an der Kaffee­ maschine (Geldeinwurf) beziehen. Preisreduktion: Für die zwei wechselnden Tagesmenüs (Tages- und Vegi-Menü) erhalten Sie als Mitarbeitende oder Studierende der Hochschule Luzern eine Ermässigung von CHF 2.–. Damit das Mensa-Personal an der Kasse externe und interne Kundschaft unterscheiden kann, müssen Sie sich mittels HSLUCard ( HSLU-Card/Studierenden-/ Mitarbeitendenausweis) ausweisen. Weiterbildungs-Studierenden ohne HSLU-Card werden die Jetons in einer Box im Unterrichtsraum zur Verfügung gestellt. Gäste und externe Dozierende ohne HSLU-Card können in den Sek­ retariaten oder am Empfang Jetons beziehen, mit der sie die Reduktion ebenfalls erhalten. Abräumen: Bitte räumen Sie die Tische in der Mensa und im Innenhof selber ab und versorgen Sie das Geschirr in die bereitstehenden Geschirrwagen. Drucken  siehe Kopieren/Drucken


G Geräte (Reservation, Instruktion, Störungen) Für den Unterricht können Sie zusätzliche Geräte reservieren. Diese werden nicht über das Wochen­ ende ausgeliehen. Bitte geben Sie bei jeder Reservation an, in welchem Raum Sie die Geräte brauchen. Bei ex­ ternen Räumen tun Sie das mit dem Vermerk «extern». Falls Sie Geräte aus­ serhalb des Unterrichts benötigen, können Sie diese nur tageweise reser­ vieren. Reservation durch Studierende: Sie kön­ nen die Geräte am Empfang reservieren. Ausgenommen sind Beamer und Lap­ tops. Diese stehen nur Dozierenden und Mitarbeitenden zur Verfügung. Reservation durch Mitarbeitende: Als Mitarbeitende der Hochschule Luzern – Soziale Arbeit können Sie auf die Re-­ ser­vations-Datenbank zugreifen. Die Grundausstattung der Räumlichkeiten finden Sie auf der Liste «Raum Aus­ rüstung» auf der QM-Plattform. Reservation durch externe Dozierende/ Lehrbeauftragte: Bitte reservieren Sie die Geräte über das jeweilige Sekreta­ riat oder die Kurs-/Modulverantwortli­ chen. Für den Unterricht können Sie beim Empfang Geräte wie digitale Vi­ deokameras, Diktiergeräte und CD-­ Player nur tageweise beziehen. Übergabe: Reservierte Geräte können Sie am Empfang abholen. Laptops und mobile Beamer werden an der Werfte­ strasse 1 und im Gebäude Lakefront durch den Technischen Dienst installiert. Benutzen Sie diese Geräte in externen

H Räumen, organisieren Sie den Transport und die Installation selbst. Diese Ge­ räte können beim Empfang abgeholt werden. Instruktion Mitarbeitende, Studierende und externe Dozierende: Sie werden bei der Übergabe für den korrekten Gebrauch der Geräte instruiert. Rückgabe: Nach Gebrauch bringen Sie die Geräte bitte an den Empfang zurück. Wurden Geräte durch den Technischen Dienst installiert, gelten die bilateralen Abmachungen zur Rückgabe. Störungen: Bei Gerätestörungen melden Sie sich bitte am Empfang. Hausdienst Bei Fragen und Anliegen kontaktieren Sie bitte T +41 41 367 48 34 oder bruno.fuchs@hslu.ch. Hausordnung An der Hochschule Luzern – Soziale Arbeit gilt folgende Hausord­ nung: – Im ganzen Haus gilt aus hygienischen und feuerpolizeilichen Gründen Rauch­ verbot. – Am Haupteingang und auf der Terrasse im Innenhof sind Aschenbecher plat­ ziert. Die Raucher/innen werden gebe­ ten, diese zu benutzen. – Es ist nicht erlaubt, Haustiere (Hunde) an die Schule mitzunehmen. – Persönliche Effekten sind im eigenen Interesse nicht in unbesetzten Räum­ lichkeiten liegen zu lassen. Für die Gar­ derobe wird nicht gehaftet. – Das Essen in den Schulräumlichkeiten ist nicht erlaubt. – Dozierende sind gebeten, beim Empfang an der Werftestrasse 1 die HSLU-Card 2


H und/oder den Schlüssel nach Gebrauch dort wieder abzugeben. Sollte der Emp­ fang geschlossen sein, kann die HSLUCard und/oder der Schlüssel in den Tre­ sor eingeworfen werden, welcher ge­ genüber vom Empfang hängt. – Wir bitten um sorgfältigen Umgang mit dem Mobiliar und den technischen Geräten. – Tische bitte nur zu zweit klappen und umstellen, um das Mobiliar wie auch den Boden zu schonen. Die ursprüngliche Sitzordnung ist nach einer Veränderung wiederherzustellen (gemäss Plan in den Schulräumen). – Bitte bringen Sie die Infrastruktur (Mobiliar, Geräte, Medien usw.) nach Gebrauch immer wieder an den ursprünglichen Standort zurück und schalten Sie die Geräte aus. – Material kann am Empfang gegen eine Gebühr bezogen werden. (Gebühren­ ordnung der Hochschule Luzern, gültig ab 1.9.2011) – Die Fenster müssen bei Unterrichtsende geschlossen und die Türen (wenn kein Abendkurs) mit der HSLU-Card abge­ schlossen werden. – Melden Sie allfällige Schäden an Räu­ men und der Infrastruktur bitte sofort am Empfang. – Um die Isolation des Tiefgaragendaches vor Beschädigungen zu schützen, ist es verboten, Stühle auf die Kieselsteine im Innenhof zu stellen. – Bitte unterlassen Sie Ballspiele im Innenhof.

3

Hochschulsport Campus Luzern Das An­ gebot des Hochschulsport Campus Luzern richtet sich an alle Studierenden und Mitarbeitenden der Hochschule Luzern, der PHZ Luzern sowie der Univer­ sität Luzern. Es umfasst Trainings für die persönliche Fitness, für physisches und psychisches Wohlbefinden und ermöglicht Ihnen, neue Sportarten ken­ nen zu lernen. Das Angebot sowie alle weiteren Informationen zum Hoch­ schulsport finden Sie unter www.hscl.ch. HSLU-Card/Studierenden-/Mitarbeitendenausweis Alle Bachelor-, Master- , MAS- und CAS-Studierenden sowie die Mitarbeitenden der Hochschule Luzern erhalten eine persönliche HSLU-Card. Die HSLU-Card ist für Bachelor- und Master-Studierende gebührenpflichtig (Gebührenordnung der Hochschule Lu­ zern, gültig ab 1.9.2011). Die HSLUCard dient Ihnen als: – Studierenden- bzw. Mitarbeitenden­ ausweis – Kopierkarte – Mitgliedsausweis in der Mediothek ( Mediothek) der Hochschule Luzern – Soziale Arbeit – IDS-­Ausweis in den Bibliotheken der ganzen Schweiz – Zahlungsmittel in den Mensen der Departemente Soziale Arbeit, Technik & Architektur und Wirtschaft der Hoch­ schule Luzern – Zahlungsmittel für Bücherkäufe am Empfang der Hochschule Luzern – Soziale Arbeit.


I Bei Fragen oder Problemen mit der HSLUCard hilft Ihnen der Empfang weiter. Ausserhalb der Öffnungszeiten können Sie Ihr Problem auch per E-Mail an empfang.sozialearbeit@hslu.ch mel­ den. Bargeld aufladen: An der Hochschule Luzern – Soziale Arbeit gibt es eine Ladestation, die Zehner-, Zwanziger-, Fünf­ ziger- oder Hunderter-Noten annimmt. Sie finden diese im 1. Stock vor der Mensa. Sie können auch die Ladestatio­ nen an den Standorten der Hochschule Luzern – Technik & Architektur und Hochschule Luzern – Wirtschaft verwenden. Gültigkeitsdauer für Bachelor- und Master-Studierende: Bitte validieren Sie Ihre HSLU-Card jeweils bei Semester­ beginn an der Station vor der Mensa. Gültigkeitsdauer für MAS- und CASStudierende: Beachten Sie bitte den Gültigkeits­aufdruck auf Ihrer HSLUCard. Sollte die Weiterbildung länger dauern als das Gültigkeitsdatum, vali­ dieren Sie Ihre HSLU-Card vor Ablauf an der Station vor der Mensa. Gültigkeitsdauer für Mitarbeitende: Ihre HSLU-Card ist jeweils für das laufende Kalenderjahr gültig. Danach validieren Sie die Karte bitte für das neue Jahr an der Station vor der Mensa. Rückgabe: Sie können die Karte beim Empfang abgeben. Allfällige Guthaben auf Ihrer HSLU-Card werden bar aus­ bezahlt. Verlust/Defekt: Den Verlust oder Defekt einer Karte melden Sie bitte unverzüg­ lich beim Empfang oder per E-Mail an

empfang.sozialearbeit@hslu.ch. Die Karte muss gesperrt werden. Damit kann verhindert werden, dass sie von Fremd­ personen missbraucht wird. Allfällige Guthaben können nicht zurück­erstattet werden. Sie erhalten eine Ersatzkarte. Wir erheben dafür eine Gebühr ge­ mäss Gebührenordnung der Hoch­ schule Luzern, gültig ab 1.9.2011. ILIAS Die virtuelle Lernplattform ILIAS er­ leichtert Dozierenden und Studierenden den gegenseitigen Datenaustausch so­ wie die Kommunikation und die Koope­ ration im Studienalltag. Für die Nut­ zung der Plattform erhalten Sie nach der Einführung besondere Nutzungs­ rechte. Weitere Informationen finden Sie unter www.elearning.hslu.ch. Informationstafeln Auf den Informationstafeln beim Eingang und vor der Mensa finden Sie wichtige Informationen zum Studium, zu Veranstaltungen und Dienstleistungen. Für Ihre Flyer, Bro­ schüren und Plakate steht Ihnen die Informationstafel im 1. OG Süd (nach der Rundung) zur Verfügung. Lassen Sie Ihre Anschläge bitte am Empfang abstempeln. Individuelle Anschläge werden nach maximal einem Monat entfernt. Davon ausgenommen sind Jahresprogramme und Voranzeigen. Internet-Zugang in Unterrichtsräumen Alle Unterrichtsräume, die Gangzonen sowie die Mensa und der Innenhof sind mit Wireless-LAN (WLAN) ausge­ rüstet. Zugang für Studierende: Sie können die Netzwerkeinstellungen über die 4


I– K Website http://hotline.hslu.ch/hotline/ h-pre-service.angebote/h-pre-wlan.htm downloaden. Zugang für Mitarbeitende: Die Laptops der Hochschule Luzern verfügen über die entsprechenden Netzwerkeinstel­ lungen. Zugang für externe Dozierende: Sie kön­ nen die Netzwerkeinstellungen über die Website http://hotline.hslu.ch/ hotline/h-pre-service.angebote/ h-pre-wlan.htm downloaden. Den Internet-Zugang (Gast-Account) können Sie via Lehrauf­trag anmelden oder beim zuständigen Sekretariat anfordern. IT Service Desk: Bei Informatikfragen unterstützt Sie der IT Service Desk von Montag bis Freitag 07.30 bis 12.00 Uhr und 13.00 bis 17.00 Uhr unter T +41 349 39 99 oder informatikhot­ line@hslu.ch. Weitere Informationen erhalten Sie unter http://hotline.hslu.ch. Kinderkrippe Die Kinderkrippe «Kita Cam­ pus» an der Museggstrasse 21 in Lu­ zern nimmt Kinder ab vier Monaten bis zum Kinder­gartenalter auf. Diplo­ mierte Kleinkin­der-­Erzieher/innen be­ treuen die Kinder, im Minimum an ei­ nem Tag pro Woche. Werktags ist die Krippe von 07.30 bis 18.30 Uhr geöff­ net. Die Tarife sind vom Einkommen der Eltern abhängig. Die beschränkte An­ zahl von Betreuungsplätzen erfordert eine rechtzeitige Anmeldung. Weitere Informationen finden Sie unter www.kita-campus.ch.

5

K–M Kopieren/Drucken Kopiergeräte stehen Ihnen zur Verfügung – im 1. OG: Raum 101 – in der Rundung: Plenum 134/135 – im Gebäude Lakefront Inseliquai 12B – in der Mediothek Zum Kopieren benötigen Sie Guthaben auf Ihrer HSLU-Card ( HSLU-Card/ Studierenden-/Mitarbeitendenausweis). Die Kopiergeräte können Sie auch über WLAN ansteuern. Die Anleitung können Sie vom Internet herunterladen: http://hotline.hslu.ch. Technische Stö­ rungen sind dem Empfang zu melden. Lageplan  siehe Standorte Material in den Unterrichtsräumen Das für den Unterricht zur Verfügung ste­ hende Material (Stifte, Papier, Flip­ chart) finden Sie in den Unterrichtsräu­ men. Bitte melden Sie fehlendes Mate­ rial am Empfang. Mediothek In der Mediothek der Hoch­ schule Luzern – Soziale Arbeit finden Sie rund 10’000 Bücher, 700 Diplomar­ beiten, 400 DVDs und 70 Zeitschriften zu folgenden Fachgebieten: Soziale Arbeit (Sozialarbeit und Soziokulturelle Animation), Angewandte Soziologie und Genderfragen, Psychologie, Päda­ gogik und Recht. Die Angebote richten sich in erster Linie an die Studierenden und Mitarbeitenden. Über die Benut­ zung der Mediothek werden Sie zu Be­ ginn des Studiums informiert. Mitar­ beitende können einen Termin verein­ baren. Ausleihen können auch von externen Personen getätigt werden.


Lage: Die Mediothek befindet sich im Erdgeschoss, neben dem Empfang. Bitte benutzen Sie den Haupteingang der Werftestrasse 1 und anschliessend den Durchgang zur Mediothek. Ausleihe: Bis auf die Zeitschriften und Bücher aus dem Präsenzbestand können Sie alle Medien ausleihen. Die Anzahl der gleichzeitig ausleihbaren Bücher ist auf zwanzig, die Anzahl der DVDs und Videos ist auf vier Medien gleich­ zeitig beschränkt. Ausgeliehene Me­ dien dürfen Sie nicht an Drittpersonen weitergeben. Selbstausleihe: Die Medien werden elekt­ ronisch registriert. Falls die Ausleihe nicht besetzt ist, können die Medien selbst verbucht werden – eine Anleitung ist vorhanden. Falls die Selbstausleihe nicht funktioniert, muss ein Ausleih­ zettel ausgefüllt werden. Bibliotheksausweis: Ihre HSLU-Card gilt als Bibliotheksausweis in der Mediothek der Hochschule Luzern – Soziale Arbeit sowie beim IDS (Informationsverbund Deutschschweiz). ( HSLU-Card/Stu­ dierenden-/Mitarbeitendenausweis) Sie können Ihre HSLU-Card in sämtli­ chen IDS-Bibliotheken der Schweiz einsetzen. Bitte beachten Sie, dass Sie bei der Quittierung der HSLU-Card zugleich auch die Benutzungsordnung der Mediothek akzeptieren und sich damit einverstanden erklären, dass Ihre Daten im Bibliothekssystem Aleph erfasst werden. Die Daten aller neu eintretenden Bachelor-Studierenden werden automa­

tisch in das Bibliothekssystem impor­ tiert. Nach Erhalt der HSLU-Card können Sie sich mit der IDS-Nummer (Bsp. L0123456) und dem provisorischen Passwort (Geburtsdatum JJJJMMTT; Bsp. 19810312) im Bibliothekssystem anmelden. Bitte ändern Sie aus Sicher­ heitsgründen als erstes Ihr Passwort. Überprüfen Sie bitte auch die Adress­ angaben; diese werden nach dem Datenimport nicht mehr automatisch aktualisiert. Alle übrigen Studierenden und Mitarbeitenden werden beim ersten Besuch in der Mediothek einge­ schrieben. Bitte bringen Sie dazu Ihre HSLU-Card mit (wenn vorhanden). IDS-Katalog: Die Medienbestände der angeschlossenen Hochschulen sind im IDS-Katalog aufgeführt. Sie können via Internet im Online-Katalog recher­ chiert werden (www.informationsver­ bund.ch und www.idsluzern.ch). Die meisten Bücher, Diplomarbeiten und DVDs sind ausleihbar, die Zeitschriften können kopiert werden. PC-Arbeitsplätze: Den Studierenden ste­ hen PC-Arbeitsplätze zur Verfügung, an denen diverse Datenbanken abge­ fragt werden können. Ein Login für die Benutzung eines Computers können Sie bei den Mediothekarinnen verlan­ gen. Damit sind der Zugang auf das Internet und der Zugriff auf die OfficeProgramme gewährleistet. Kopierer: Die Mediothek verfügt über einen Kopierer/Drucker. Zum Kopieren/ Drucken benutzen Sie die HSLU-Card. Externe Benutzer/innen ohne HSLU6


M– O Card melden sich in der Mediothek. Weitere Informationen zur Mediothek sowie Links zum Katalog und den Daten­ banken finden Sie unter www.hslu.ch/ mediothek-sozialearbeit. Mensa  siehe Cafeteria/Mensa Mobiles Mikrofon und Lautsprecheranlage An der Hochschule Luzern – Soziale Arbeit steht eine mobile Lautsprecher­ anlage mit Hand- und Kopfmikrofon (Headset) für Mitarbeitende und Do­ zierende zur Verfügung. Dazu gehören zwei Lautsprecher und ein Mikrofon­ ständer. Bei Bedarf wenden Sie sich bitte an den Technischen Dienst. Öffnungszeiten Haupteingang: Montag bis Freitag 07.30 bis 18.00 Uhr, Samstag 07.30 bis 16.00 Uhr (je nach Belegung). Empfang: Montag bis Freitag 08.00 bis 12.00 Uhr und 13.00 bis 17.00 Uhr. Telefonzentrale: Montag bis Freitag 08.00 bis 12.00 Uhr und 13.30 bis 16.45 Uhr Mensa/Cafeteria: Montag bis Freitag 08.30 bis 15.45 Uhr, Samstag je nach Belegung und spezieller Bekanntgabe, übrige Zeiten Selbstbedienung an Automaten. Mediothek: Montag bis Freitag 09.00 bis 17.15 Uhr, Samstag 12.00 bis 17.15 Uhr. Ferienzeiten entnehmen Sie bitte der Website www.hslu.ch/mediotheksozialearbeit. Organigramm Das Organigramm der Hochschule Luzern – Soziale Arbeit finden Sie unter www.hslu.ch/ organigramm-sozialearbeit.

7

P– R Parkplätze Dank der Nähe zum Bahnhof und den Bus­-Terminals ist die Hoch­ schule Luzern – Soziale Arbeit optimal mit öffentlichen Verkehrsmitteln er­ reichbar. Es stehen keine Parkplätze zur Verfügung. Ihr Privatfahrzeug können Sie im Bahnhof-, Frohburgparking oder beim Parkplatz Inseliquai abstellen. Für Velos und Mofas stehen in unmittelba­ rer Umgebung des Schulgebäudes ge­ nügend Abstellplätze zur Verfügung. Das Parkieren von Zweirädern vor dem Haupteingang und entlang des Gebäu­ detrakts ist nicht gestattet. Psychologische Beratungsstelle Die Psy­ chologische Beratungsstelle unter­ stützt, berät und begleitet Studierende in spezifischen Belastungssituationen und bei Problemen, die im Zusammen­ hang mit dem Studium stehen. Bei Anliegen im Zusammenhang mit der Betreuung und Begleitung von Stu­ dierenden oder Schwierigkeiten im be­ ruflichen Kontext können auch Dozie­ rende und Mitarbeitende die Beratung in Anspruch nehmen. Die Beratung ist unentgeltlich und vertraulich. Alle Informationen zur Psychologischen Beratungsstelle der Hochschule Luzern, der Universität Luzern und der PHZ Luzern finden Sie unter www.unilu.ch/ horizonte. Raumausstattung Die Grösse und Aus­ stattung der Unterrichtsräume finden Sie unter www.hslu.ch/kongress-center. Ein Plenum bietet Platz für 28 bis maxi­ mal 40 Personen. Es steht Ihnen frei, die Bestuhlung während Ihres Unter­-


R–S richts zu verändern, doch ist am Ende des Unterrichts wieder die ursprüngli­ che Bestuhlung herzustellen. Zur Grundausstattung eines Plenums zäh­ len ein Hellraumprojektor (inkl. Lein­ wand, Folie und Stifte), ein Flipchart (inkl. Stifte), zwei Pinwände und Wand­ tafeln. Wenn Sie zusätzliche Ausstat­ tung oder Geräte (zum Beispiel Video, Moderationskoffer, Beamer, Laptop, Diaprojektor) wünschen, wenden Sie sich bitte frühzeitig an das zuständige Sekretariat. Raumordnung Bitte sorgen Sie dafür, dass Sie beim Verlassen der Unterrichts­ räume folgende Fragen bejahen können: – Ist die Grundbestuhlung wiederher­ gestellt? – Gibt es noch zu entsorgende FlipchartBlätter? – Ist die Wandtafel sauber? – Wurden die PET­-Flaschen in die vorge­ sehenen Behälter entsorgt? – Sind alle Fenster geschlossen? – Können die gebrauchten Schreibstifte weiterverwendet werden? Raumzuteilung  siehe Reservation von Räumlichkeiten Reinigung der Büroarbeitsplätze Die Ar­ beitsplätze werden wöchentlich einmal gereinigt, sofern die Arbeitsflächen leer geräumt sind (Ausnahme: Sommer­ ferien). Den jeweiligen Reinigungsplan finden Sie an der Bürotüre. Reservation von Räumlichkeiten Raumzuteilung: Über die Raumbelegung geben die Informationstafeln auf jeder Etage und beim Eingang Auskunft. Än­

derungen von Raumzuteilungen sind vorbehalten. Diese werden (falls nicht zu kurzfristig) als Reservationsbestä­ tigung abgegeben. Reservation durch Mitarbeitende: Als Mitarbeitende der Hochschule Luzern – Soziale Arbeit haben Sie Zugriff auf die Reservations-Datenbank. Reservation durch externe Dozierende: Reservationen erfolgen über die jewei­ ligen Sekretariate. Direkte Reservatio­ nen am Empfang sind nicht möglich. Für den Unterricht wird in der Regel ein Plenum reserviert. Gruppenarbeiten können auch an den Tischen in den Gängen und in der Mensa (ausser über Mittag) durchgeführt werden. Einzelne Studientage können zudem in exter­ nen Räumlichkeiten stattfinden. Frist: Raumreservationen sind spätestens bis Mittwochabend der Vorwoche vor­ zunehmen. Weitere Informationen zu den Räumlichkeiten an der Hochschule Luzern – Soziale Arbeit finden Sie unter www.hslu.ch/kongress-center. Sanitätsraum  siehe Still- und Ruhe­ raum für Mütter/Sanitätsraum Schliessfächer Im 1. OG stehen an diversen Orten Schliessfächer zur Verfügung. Darin können Sie Ihren Laptop und an­ dere Wertgegenstände sicher deponie­ ren. Die Schliessfächer sind mit Pfand­ schlössern für CHF 5.– gesichert. Bei Verlust des Schlüssels wird ein Betrag von CHF 20.– erhoben.

8


S

9

Schutz vor sexueller Belästigung Gegen­ seitiger Respekt, Takt und Toleranz sind die Grundlagen eines guten Studien­und Arbeitsklimas. Wenn diesbezüglich Grenzen überschritten werden, greift dies die persönliche Integrität und Würde an. Die Hochschule Luzern hat klare Verfahren und Massnahmen defi­ niert, mit denen sie Mitarbeitende so­ wie Studierende rasch und kompetent vor sexueller Belästigung schützen kann. Der Infoflyer «Grenzen setzen – mit Respekt begegnen» liegt am Emp­ fang auf. Die Richtlinien zum Schutz vor sexueller Belästigung am Arbeits­ platz und im Studium finden Sie auch unter www.hslu.ch/chancengleichheit. Seelsorge Hochschule Luzern, PHZ und Universität Luzern Ein römisch-katho­ lischer und ein evangelisch-reformierter Pfarrer stehen allen Studierenden zur Verfügung, die bei persönlichen Fragen das Feedback einer aussen stehenden Person suchen. Sie begleiten Sie auch  auf der Suche nach Ihrer eigenen, per­ sönlichen Spiritualität oder Ihren kon­ fessionellen und religiösen Wurzeln. Daneben bieten die beiden Pfarrer den Interessierten Gelegenheiten, sich in Vorträgen, Filmen oder Gesprächskrei­ sen den drängenden Themen unserer Zeit zu nähern. Zeit und Raum stehen auch zur Verfügung, um regelmässig miteinander zu feiern, nachzudenken, zu teilen oder zu schweigen. Alle Infor­ mationen zur Hochschulseelsorge der Hochschule Luzern, der Universität Lu­ zern und der PHZ Luzern finden Sie un­ ter www.unilu.ch/horizonte.

S–V Standorte Die Standorte der Hochschule Luzern – Soziale Arbeit finden Sie unter www.hslu.ch/standorte-sozialearbeit. Still- und Ruheraum für Mütter/Sanitätsraum Der Gruppenraum 137 steht ausschliesslich als Ruhe-­und Sanitätsraum zur Verfügung. Sie können den Raum am Empfang reservieren. Studierendenausweis  siehe HSLU-Card Technischer Dienst  siehe Hausdienst Telefonanrufe an Studierende Anrufe und Mitteilungen für Studierende werden nur in dringenden Fällen ausgerichtet. Telefonautomaten Das öffentliche Tele­ fon finden Sie im 1. OG. Es kann nur mit Kreditkarten und Taxcards benützt werden. Letztere können Sie am Emp­ fang kaufen. Übertragung einer Veranstaltung in weitere Räumlichkeiten (Gebäude Lakefront) Aus dem Hörsaal können Sie Veranstaltungen in Bild und Ton in die Plenumsräume LFP 2 und LFP 3 (total 80 bis 120 Plätze) übertragen. Bei Be­ darf wenden Sie sich bitte an den Hausdienst. Unterrichtssprache Die Unterrichtssprache ist Hochdeutsch. In Gruppenarbeiten können Sie Dialekt sprechen, wenn keine Verständigungsprobleme auftreten. Verein «Alumni Hochschule Luzern – Soziale Arbeit» «Alumni Hochschule Luzern – Soziale Arbeit» ist die Vereini­ gung der ehemaligen Studierenden und Mitarbeitenden der Hochschule Luzern – Soziale Arbeit und ihrer Vor­ gängerschulen. Als Absolventinnen und Absolventen der Hochschule Luzern – Soziale Arbeit können Sie vom kosten­


V

V–Z

losen Mitgliedsjahr profitieren und den Verein kennenlernen. Der Verein – fördert die Vernetzung zwischen Ehe­ maligen und schafft Kontakte, – ist eine Plattform für den fachlichen Austausch, – informiert über Entwicklungen an der Schule und im Berufsfeld, – engagiert sich im engen Kontakt mit der Schule für die Ausbildungsqualität und gibt Impulse für Forschung, Lehre und Kultur. – unterstützt Absolvierende beim Berufsstart. Weitere Informationen zum Verein finden Sie unter www.hslu.ch/ alumni-sozialearbeit. Verein Studentisches Wohnen (StuWo) Luzern Der Verein StuWo wurde von Vertretern der Hochschule Luzern, der Universität Luzern, der PHZ Luzern sowie der Stadt Luzern gegründet. Sein Ziel ist es, den Studierenden in Luzern günstigen Wohnraum zur Verfügung zu stellen. Dazu bietet StuWo eigene Zim­ mer und Wohnungen zur Vermietung an. Weiter stellt er Dritten eine Plattform für Mietangebote zur Verfügung. Alle Angebote sowie weitere Informationen finden Sie unter www.stuwo-luzern.ch. Verhalten bei Brandalarm Bei Brand­ alarm ertönt eine Sirene im Dauerton. Die betroffenen Abschnitte werden mit Brandschutztüren automatisch geschlos­ sen, um eine Ausbreitung des Feuers zu verhindern. Die Aufzüge dürfen nicht benutzt werden. Jeder Brandab­ schnitt verfügt über Innentreppen,

welche zum EG führen. Die Notaus­ gänge sind im ganzen Haus markiert. Sammelplätze: Dauert der akustische Alarm über fünf Minuten an, müssen Sie das Gebäude verlassen und den je­ weiligen Standplatz aufsuchen: – Gebäude Werftestrasse 1: Besammeln Sie sich beim Inselipark. – Gebäude Lakefront: Besammeln Sie sich hinter dem Gebäude bei den Abstellgleisen. Personenkontrolle: Bei den Standplätzen wird die Personenkontrolle klassenweise durchgeführt. Bitte verlassen Sie den Platz nicht ohne Erlaubnis. Nur so kann festgestellt werden, ob sich noch Per­ sonen in den Gebäuden befinden und gerettet werden müssen. Zentral-/Hochschulbibliothek Die Medio­ thek der Hochschule Luzern – Soziale Arbeit arbeitet beim Bestandesaufbau eng mit der Zentral-­und Hochschul­ bibliothek (ZHB) zusammen. Als Studie­ rende und Mitarbeitende der Hoch­ schule Luzern – Soziale Arbeit können Sie diese mitbenützen. Die ZHB finden Sie an der Sempacherstrasse 10, Luzern. Weitere Informationen erhalten Sie unter T +41 41 228 53 44 oder info@ zhbluzern.ch. Die Katalog- und Lese­ säle sind von Montag bis Freitag ab 08.00 Uhr geöffnet. Von 11.00 bis 18.30 Uhr können Sie Medien ausleihen und zurückbringen, am Donnerstag bis 20.00 Uhr. Samstags ist die Ausleihe von 09.30 bis 16.00 Uhr bedient.

10


Hochschule Luzern Soziale Arbeit Werftestrasse 1 Postfach 2945 6002 Luzern Schweiz T +41 41 367 48 48 F +41 41 367 48 49 sozialearbeit@hslu.ch www.hslu.ch/sozialearbeit

Ka

pe

llb

ck

e

Bahnho

str

as

P

fs tra ss e

KKL Luzern

se

Ins eli

Pi

us lat

Vierwaldstättersee

Bahnhof Luzern

hb

e

urg

ai

Ze nt ra lst ra ss

Fr o

qu

P

2 ste

g

1 Wer ft es tr as

1 Hauptgebäude, Werftestrasse 1 2 Gebäude Lakefront, Inseliquai 12B

02-2011,V.2

ss

se

lim

a

s tt

t ra

ss

e


Soziale Arbeit von A bis Z (Broschüre)