März-Ausgabe der HGV-Zeitung

Page 4

4 HGV-Zeitung März 2022

AKTUELLES

Hier im Südtiroler Frühling

IDM-Kampagne soll Auslastung optimieren und den Tourismus nachhaltiger machen Jung, dynamisch, farbenfroh: Mit der neuen touristischen Kampagne von IDM Südtirol wird der Südtiroler Frühling präsentiert.

Den Löwenanteil der Gäste im Südtiroler Frühjahr machen mit 58 Prozent traditionell die Deutschen aus, 19 Prozent sind Italiener und sieben Prozent kommen aus der Schweiz. Genau diese wichtigen Märkte spricht IDM Südtirol nun mit der neuen Nebensaisonen-Kampagne an – und muss sich dabei gegen Konkurrenz behaupten. „Urlauber, die im Frühling verreisen, suchen frühlingshafte Temperaturen, wie sie viele südliche europäische Destinationen wie der Gardasee, die Toskana oder das Tessin schon sehr früh bieten. Und sie erwarten sich abwechslungsreiche

Aktivitäten, die natürlich auch in anderen Regionen angeboten werden. Wo wir uns aber klar abheben, sind die Gastgeber und die Südtiroler selbst“, erklärt Wolfgang Töchterle, IDM-Marketingdirektor. „44 Prozent unserer Kunden in dieser Jahreszeit geben an, Südtirol anderen Destinationen gegenüber zu bevorzugen, weil die Menschen hier so besonders seien: ein großes Kompliment an Südtirol und der wohl beste Hebel für die neue Kampagne. Also: Urlauben in Südtirol, mit Südtirolern, wie Südtiroler, mit sportlichen oder genussvollen Aktivitäten in der ersten Wärme des Jahres.“ Dieses Angebot decke sich genau mit den Wünschen der touristischen Zielgruppen Südtirols, der kulturellen und kulinarischen Entdecker. „Die Gäste, die wir ansprechen werden, möchten

aktiv in die lokale Kultur, Natur und Lebensart eintauchen. Und wir sprechen ihnen dazu eine herzliche Einladung aus“, so Töchterle. Deshalb lautet die Hauptaussage der Kampagne denn auch: „Dein Platz ist hier“ – ein explizites Angebot, das dazu animieren soll, den echten Südtiroler Frühling live zu erleben.

Die Nebensaisonen werden stärker kommuniziert. Foto: IDM Südtirol/ M. Ferrigato

„Dein Platz ist hier“ Die Kampagne startete mit Ende Februar in den Hauptmärken Deutschland, Schweiz und Italien in den bereits bewährten Kanälen: in auflagenstarken Printmedien, durch Außenwerbung auf Premium-Bildschirmen in ausgewählten Städten. Online liegt der Schwerpunkt auf Video-Formaten, die Youtube oder Facebook gezeigt werden. Noch schlagkräftiger

wird die Kampagne dadurch, dass sich auch zahlreiche Südtiroler Tourismusdestinationen daran beteiligen. Sie kommunizieren im Südtirol-Layout über diverse Kanäle ihre touristischen Produkte oder Events und schaffen so wertvolle Synergien. „Um die Nebensaisonen langfristig zu etablieren, braucht es eine starke und einheitliche Kommunikation aller touristischen

Player“, sagt Wolfgang Töchterle. „Es ist daher wichtig, dass sich möglichst viele Südtiroler Gastgeber auf unsere Nebensaisonen-Kommunikation beziehen, wenn sie in ihren Social-Media-Kanälen posten oder News auf ihre Webseiten stellen. Wir haben daher die Hashtags #deinplatzisthier bzw. #esefossiqui kreiert, damit das gelingt“, so Töchterle.

Neue HGV-Mitglieder Brixen Niederstätter Daniel Camping Brixen Bressanone Carezza Gufler Maria Sporthotel Passo Carezza Hafling Egger Paul Bistro Mesner Kaltern Kritzinger Florian Spuntloch Lana Kessler Erna Mari Lanabiss

Offizieller Versicherungspartner für HGV-Mitglieder!

Kontaktieren Sie uns! sigismund.prentki@assiconsult.com

Reiterer Christoph Katzenthalerhof Vidovic Miroslava Bar Café Ella Latsch Kaserer Martin Rathauscafe Latsch Meran Terzer Katharina Café Villa Bux

Sarntal/Reinswald Unterweger Klaus Almhotel Bergerhof Schenna Unterthurner Georg Gasthof Ofenbaur Sexten Seppi Anita Imbissstube Bar Mühle St. Leonhard in Passeier Simoncini Dunja Residence Pichler Sterzing Pernthaler Carmen Nepomuk Restaurant Pizzeria Tiers Pircher Friedrich Bistro Porticus Tirol Marcher Norman Vereinshausbar Tisens Grem Philipp Garni Franz & Mathilde


Issuu converts static files into: digital portfolios, online yearbooks, online catalogs, digital photo albums and more. Sign up and create your flipbook.