{' '} {' '}
Limited time offer
SAVE % on your upgrade.

Page 1

Reise-Ideen 2020 Das Magazin der Grafschaft Bentheim

Zeitreisen

Landleben

Kunst und Kultur

Von Burgen, MĂźhlen und spannenden Zeitzeugen

Tipps und Adressen zum Durchatmen

Entdecken Sie unsere lebendige Museumsund Kulturlandschaft.

www.grafschaft-bentheim-tourismus.de


www.grafschaft-bentheim-tourismus.de

2

Inhalt

3

An der Vechte radeln, in der Heide spazieren, in Hofcafés einkehren: Die Grafschaft Bentheim lockt mit ländlicher Idylle und schönen Ausflugszielen.

Lust auf Land Von Kornmühle bis Textilhochburg Die Burgstadt begeistert! Frischer geht es nicht Unser Kinder- und Familienprogramm Welkom in Nederland!

5 6 7 8 10

Rad fahren, wandern, reiten, schwimmen, Boot fahren … Ihr Aktiv-Urlaub kann kommen!

Ruhe, Weite, Wiesen, Flüsse, Seen,

Sportlich und Aktiv Grenzenlos Radfahren 80 km Wanderspaß – der Podagristenpad Turnschuhe oder Badehose? Willkommen in der Fachklinik und im Badepark Bad Bentheim

Erleben Sie Ihren Glücksmoment. Bei uns in der Grafschaft Bentheim. Wälder, Burgen, Mühlen – alles beste Voraussetzungen dafür, dass Sie in der

13 14 16 19

Grafschaft Bentheim eine schöne Zeit verbringen. Genau so entspannt oder aktiv, wie Sie es sich vorstellen. Ob mit langen Spaziergängen zu zweit oder

Es gibt einiges zu entdecken: die Burg Bentheim natürlich, aber auch viele Museen, Ausstellungen, historische Gebäude und moderne Kunst. Viel Spaß!

tollen Radtouren mit der ganzen Familie, ob als Tagesausflug mit Besichtigungsprogramm oder als Kurzurlaub

Kulturtipps Vielseitiges Kunst- und Kulturangebot Hier wunn wij! Jubiläum: 725 Jahre Stadtrechte – Schüttorf feiert! Beeindruckende Kulisse Nicht verpassen: Tipps und Termine

zum Ausspannen – wir sind sicher, in 21 22 23 25 26

der Grafschaft Bentheim erleben Sie viele Glücksmomente. Ideen dazu geben wir Ihnen in diesem Magazin.


www.grafschaft-bentheim-tourismus.de

Telefon 05921 96-1196

4

5

Grafschafter Geschichte/n erleben Von Kornmühle bis Textilhochburg Karl Lagerfeld war hier. Und von dem Trenchcoat NINO-flex sprach die ganze Modewelt. NINO aus Nordhorn zählte zu den führenden Textilunternehmen. In der Wirtschaftswunderzeit stand es europaweit an der Spitze. Das Stadtmuseum entführt Sie in diese Zeiten. Und der NINO Hochbau wird heute als Kompetenzzentrum Wirtschaft mit Kreativität und neuen Ideen gefüllt. Auch die Wind- und Wassermühlen und Klöster waren früher wirtschaftlich und kulturell wichtig für die Region. Schauen Sie einmal herein. Ausstellungsort des Stadtmuseums im Povelturm „Nordhorn von 1897 bis 1947“ im Wechsel mit regionalen Sonderausstellungen.

www.stadtmuseum-nordhorn.de


www.grafschaft-bentheim-tourismus.de

Telefon 05921 96-1196

6

7

Der sprichwörtliche Höhepunkt Ihres Bad Bentheim Besuchs: Burg Bentheim, Schloßstraße, Bad Bentheim, Telefon 05922 5011, www.burg-bentheim.de

Die Burgstadt begeistert! Mächtig, alt und eindrucksvoll: die Burg Bentheim ist die größte Höhenburg Niedersachsens. Die Sandsteinburg thront auf einem 90 Meter hohen Rücken, einem Ausläufer des Teutoburger Waldes. Unumstritten ist sie der erste Anziehungspunkt für alle Geschichtsbegeisterten, ob klein oder groß.

wunderbar schlendern lässt. So finden sich überall in der Grafschaft Zeugnisse der alten Zeit. Auf dem Bronzezeithof in Uelsen etwa dreht sich die Uhr bis in die Vorgeschichte zurück, während alte Wind- und Wassemühlen, Kirchen und Klöster manchmal noch heute ihrem Zweck dienen.

Erkunden Sie die Anlage auf eigene Faust oder nehmen Sie an einer Führung teil – es lohnt sich. Ebenfalls sehenswert sind die alten Gassen rundherum, durch die es sich

Besonders sehenswert ist das Stift Wietmarschen, die Herrlichkeit Lage oder das Kloster Frenswegen. Viel Spaß beim Entdecken und Erleben.

Das Land „schmecken“ Grafschafter Hofläden und -cafés finden Sie hier: www.grafschaft-bentheim-tourismus.de

Frischer geht es nicht Es duftet nach frisch gebackenem Kuchen, leckere Torten stehen bereit und wer möchte, kann sich noch eine selbst gekochte Marmelade mit nach Hause nehmen. Bauernhofcafes sind eine Einladung, das Leben zu genießen. Kartoffeln aus eigenem Anbau, Frischkäse aus eigener Milch, Honig aus der Bienenzucht, Eier aus Freilandhaltung. Frische Saisonprodukte wie Spargel und Erdbeeren. Dazu ein Likörchen oder ein Obstwein – die genüssliche Erinnerung an den Urlaub in der Grafschaft Bentheim. Alles ist frisch und selbst angebaut. Wer wissen will, wie die Produkte angebaut wurden, fragt hinter der Theke nach – Einkaufen mit einem guten Gefühl.

Tipp: Ritterfestspiele Bad Bentheim Entdecken Sie den Mittelaltermarkt und drücken Sie beim Tjost, dem Lanzenstechen hoch zu Ross, dem Widersacher des schwarzen Ritters die Daumen. Vom 30. April bis 3. Mai im Schlosspark.

Oben: Das Kloster Frenswegen ist heute eine moderne Begegnungsstätte und dabei nach wie vor ein spiritueller Ort. Kloster Frenswegen, Klosterstraße 9, Nordhorn, Telefon 05921 82330 Unten: Stift Wietmarschen

Oder Sie wollen wissen wie die Milch zum Käse wird oder zum Naturquark? In den sogenannten „Melkhueskes“ können Sie sich natürlich auch direkt mit einem Glas frischer Milch oder anderen Milchspezialitäten stärken.

„Grafschafter Korb“ Leckeres aus der Region, zum Mitnehmen für Sie zusammengestellt. Ein köstliches Mitbringsel. Oder bestellen Sie unter: www.grafschafter-korb.de


Telefon 05921 96-1196

8

9

Blog Burg Bentheim mit der Taschenlampe erkunden

Kleine Dreckspatzen und freche Ferkel Unser Kinder- und Familienprogramm Draußen nach Herzenslust spielen und matschen: Das lieben unsere kleinen Besucher genauso wie unsere Swatbunten. Das Bentheimer Schwein ist eine uralte Rasse, die in der Region erhalten werden konnte. Erleben Sie sie im Tierpark Nordhorn. Auch der Arends Hof in Laar hat sich den alten Haustierrassen verschrieben. Er ist zudem mit Melkhuis und Spielplatz ein beliebtes Ausflugsziel. Und nur für den Fall, dass Sie Ihre Kinder jemals von den niedlichen Schafen und Ferkeln weglocken können: Spannende Menschheits-Geschichte(n) erzählt der Bronzezeithof in Uelsen. Und auf dem Klangpfad in Emlichheim sind alle ganz Ohr. Auf keinen Fall verpassen sollten Sie natürlich die Burg Bentheim. Außerdem lockt die Freilichtbühne mit einem neuen Kinderstück in jeder Saison. Vorhang auf!

Auch die dunkle Jahreszeit hat ihre Reize! Denn an drei Novemberabenden werden die Tore der Burg wieder geöffnet und große und kleine Besucher können sich im Schein ihrer Taschenlampe auf Schatzsuche begeben. Nebenbei wird die Burg erkundet und zwei Burgfrauen in mittelalterlichen Gewandungen erzählen Sagen und Geschichten vom Teufel, der die Burg gebaut haben soll, von der Königin Emma, die im romantischen Schlafzimmer schlief und vieles mehr. Wenn es den Schatzsuchern gelingt, alle Rätsel zu lösen, finden sie bestimmt auch die große Schatzkiste, in der für jedes Kind eine kleine Überraschung ist.

Hutewald Bad Bentheim Auf 26 ha wurde die alte Kulturform der Waldweide wieder erlebbar gemacht und damit dieser überaus wertvolle Reliktwald vor seinem natürlichen Untergang bewahrt. Die frühere Nutzungsform der Waldweide wird durch die Tiere des Nordhorner Tierparks wieder neu betrieben. Gallowayrinder, Niederländische Landziegen und Bentheimer Schafe verrichten wie in den vergangenen Jahrhunderten die Arbeit vor Ort und schaffen einen einzigartigen Natur- und Kulturraum. Ein spannendes Abenteuer für Groß und Klein. Führungen April bis Oktober, Infos und Termine unter www.grafschafter-naturschutzranger.de, siehe auch S. 15 Treffpunkt: Brunnen am Kurhaus, Am Bade 1, Bad Bentheim GPS-Koordinaten: 52.319668, 7.161183

Alle Wetter: hier ist immer etwas los

Tierpark Nordhorn, Heseper Weg 110, Nordhorn, Telefon 05921 712000, www.tierpark-nordhorn.de Arends-Hof, Zur Grenze 6, Laar, Telefon 05947 534, www.arends-hof.net Arbeitskreis Bronzezeithof, Am Feriengebiet 7, Uelsen Telefon 05942 209-29, www.bronzezeithof.de

Karten sind bei der Touristinformation Bad Bentheim erhältlich: Telefon 05922 9833-0

Austoben bei jedem Wetter: Indoor-Spielplatz im Nordhorner Tierpark

Klettern, Rutschen, Buddeln, Spielen nach Herzenslust: Abenteuerspielplatz Uelsen

Für jede Witterung das passende Ziel. Wasserspielplätze, Badeseen, Freibäder und Picknickplätze locken bei Sonnenschein. Es regnet Bindfäden? Wunderbar, dann ab in den Nordhorner Tierpark mit Indoor Spielplatz Max-Abenteuer-Land, in eines der zahlreichen Hallenbäder oder in den Grafschafter Sport- und Freizeitpark in Nordhorn.


www.grafschaft-bentheim-tourismus.de

Telefon 05921 96-1196

10

11

Wie wärs mit einem kleinen Ausflug zu unseren Nachbarn in die Niederlande – vielleicht sogar mit dem Fahrrad? Die Grenze ist nah.

Kom even langs! Komm doch mal rüber!

Welkom in Nederland! Klompen, Molen, Kaas und das Königshaus – nur einiges von dem, was viele mit unseren sympathischen Nachbarn, den Niederländern, verbinden. Auch wenn die Holzschuhe und Windmühlen genau wie bei uns eher Relikte aus der alten Zeit sind, in den Niederlanden gibt es sie noch zu entdecken.

Fünf Tipps für Ihren Niederlande-Besuch ... 1. Einfach TOP: Die Touristischen Orientierungspunkte (TOP) entlang der Grenze sind Startpunkte zu interessanten Zielen. 2. Nur wenige Kilometer entfernt, aber eine ganz andere Welt: Der Wochenmarkt in Enschede bringt Ihnen die Mentalität unserer Nachbarn näher. 3. Hin- und herschaukeln oder rüberrutschen: Sechs Grenzerlebnisstationen bieten Gelegenheit zu ungewöhnlichen Ausflügen ins Nachbarland.

4. Das niederländische Städtchen Ootmarsum lädt zum Bummeln ein. 5. Vechtetal Overijssel. Nur einen Katzensprung von der deutschen Grenze entfernt. Entdecken Sie die Orte Ommen, Dalfsen, Hardenberg oder die malerische Region Reestdal. Weitere Infos, auch auf deutsch, auf www.vechtdaloverijssel.nl.


www.grafschaft-bentheim-tourismus.de

Telefon 05921 96-1196

12

13

Grenzenlos Radfahren

Aktivurlaub in der Grafschaft

Entdecken kann man die Grafschaft Bentheim auf jeden Fall mit dem Rad. Denn nicht umsonst ist die Region wiederholt als „Fahrradfreundliche Kommune Niedersachsens“ ausgezeichnet worden. Radfans und Gäste können in der Grafschaft Bentheim mit vielen Serviceangeboten rund ums Rad rechnen: es gibt mehr als 1.200 km gut ausgebaute Radwege, zahlreiche fahrradfreundliche Gastbetriebe und Radwanderschutzhütten, Fahrradservicestationen entlang der Routen und wer müde ist, kann in den Fietsenbus einsteigen und sein Rad auf den Anhänger packen. So lassen sich auch weitere Strecken locker an einem Tag bewältigen. Durch die Lage direkt an der Grenze zu den Niederlanden können Radler auf ihren Touren auch Grenzen überschreiten. Auf der mit drei „ADFC-Sternen“ ausgezeichneten „Vechtetalroute“ etwa lernt man auf 223 km einen grenzüberschreitenden Landstrich kennen, in dem sich die niederländische und deutsche Kultur verbinden. Im deutschen Darfeld entsprungen, mäandert die Vechte durch das Münsterland und die Grafschaft Bentheim, bis sie schließlich bei Zwolle, in der niederländischen Provinz Overijssel, in das Zwarte Water mündet. Einmal im Jahr, am ersten Sonntag im April, schwingen sich die Grafschafter auf die Fietse und starten mit einer großen Sternfahrt in die Fahrradsaison. Auch Gäste sind herzlich willkommen, beim Grafschafter Anfietsen dabei zu sein.

Absteigen, einsteigen, weiterkommen. Der Fietsenbus – www.fietsenbus.de

Planen Sie Ihre Radtour im Web Im Online-Routenplaner finden Sie alle Grafschafter Radrouten wie die Fietsentour oder die kunstwegen-Vechtetalroute. Außerdem ist der digitale Routenplaner unter dem Motto „Grenzenlos aktiv im Nordwesten“ gemeinsam mit den Regionen Emsland, Ostfriesland und OIdenburger Münsterland erstellt worden. So endet Ihre Radtour nicht an der Kreisgrenze.

www.grafschaft-bentheim-tourismus.de/ radfahren-und-wandern/radfahren www.grenzenlos-aktiv.de


Telefon 05921 96-1196

80 km Wanderspaß – der Podagristenpad

14

15

Podagristen ... Nie gehört? Keine Sorge, da geht es Ihnen wie den meisten. Das ungewöhnliche Wort kommt vom Mittelhochdeutschen Podagra für Gicht. Zu seinem Namen Podagristenpad kam unser schöner Fernwanderweg durch eine Geschichte: Drei gichtgeplagte Herren aus dem niederländischen Coevorden machten sich 1843 auf den Weg nach Bad Bentheim, um heilende Bäder zu genießen. Mit 27 Prozent Salzgehalt gehören die Solen zu den weltweit stärksten ihrer Art. Auch heute noch.

Coevorden

Schoonebeek

Meppen

A31

N377

Twist

N382

Emlichheim

N34

Gramsbergen Laar

Groß Hesepe

Neugnadenfeld Geeste

Ringe Hoogstede

ardenberg

Wilsum

Wielen

Dalum

Georgsdorf

403

70

Esche

N343

Lingen

Wietmarschen Itterbeck

Veldhausen

Uelsen

Lohne

403

Neuenhaus

70

N341

A31

403

Wandern Sie von Deutschland in die Niederlande Folgen Sie den Spuren der Podagristen, gut ausgeschildert und in flachem Gelände. Über 80 km und 5 Etappen von 9 bis 25 km. Die Landschaft ist sehenswert. Und die Ziele am Wegesrand auch – von der Herrlichkeit Lage über die Wasserstadt Nordhorn, die Burg Bentheim bis zur Bentheimer Mineral Therme. Am Ende haben Sie sich hier in jedem Fall ein wohltuendes Bad verdient. Die drei Herren übrigens wurden von ihrer Gicht geheilt. Den Rückweg allerdings legten sie trotzdem zum großen Teil nicht per Pedes zurück, sondern im Pferdewagen.

Klausheide

Lage

213

Nordhorn

N343

Spurensuche Mit der Grafschafter Spurensuche gibt es außerdem Brandlecht Emsbüren auf 15 Tagesrouten zwischen 6 und 35 km Länge insgeEngden Denekamp Isterberg samt mehr als 320 km ausgeschilderte Wanderwege, auf denen die Grafschaft zu Fuss entdeckt werden Schüttorf kann. Auf jedem dieser Wege erwarten Sie tolle LandWestenberg Salzbergen Bad Bentheim schaften und spannende Geschichten – also: begeben Gildehaus Ohne Sie sich auf Spurensuche! Losser

Wacholderheiden Tillenberge und Kloster Bardel Sanfte Heidedünen mit vielen Wacholdersträuchern erstrecken sich am Rande von Nordhorn. Früher sah es an vielen Ecken in der Grafschaft so aus wie hier. Und wie früher weiden die Bentheimer Landschafe des Tierparks die Heideflächen regelmäßig ab um so diese einmalige Landschaft zu erhalten. Ein spannender Spaziergang durch eine schöne Landschaft erwartet die Teilnehmer.

213

Ootmarsum Tilligte

Tubbergen N36

N349

213

N349

403

Almelo N349

N342

N343

A30

Oldenzaal

A35

N342

A1

A30

A1

A1

Hengelo

403

Haddorf

N346

A35

Treffpunkt: Parkplatz Tillenberge, Emsbürener Straße, Nordhorn GPS-Koordinaten: 52.403970, 7.132463

Enschede

A31

Gronau

Neuenkirchen Ochtrup

Wettringen

N35

5 Etappen, viel Sehenswertes: Bad Bentheim Burg Bentheim, Bentheimer Mineral Therme, BadePark Bentheim, Naturschutzgebiet Syenvenn Nordhorn Wasserstadt an der Vechte, Stadtmuseum mit Textilgeschichte, Tierpark, Kloster Frenswegen

Neuenhaus „Herrlichkeit“ Lage mit Wassermühle, Burgruine, Herrenhaus, Kurbelfähre, Mühlenkolk Uelsen Bronzezeithof, Aussichtsturm

Laar Windmühle Laar, Wasservogelschutzgebiet Coevorden Hafen, Burg (Kasteel)

Direkt an der niederländischen Grenze am Kloster Bardel erstreckt sich der dortige Wacholderhain. Jahrelang geprägt durch das klösterliche Leben, geriet dieser Flecken Wacholderheide langsam in Vergessenheit. Es ist gar nicht so lange her, dass diese einmalige Kulturlandschaft hier drohte zu verschwinden. In einer gemeinsamen Kraftanstrengung ist es gelungen, diese Landschaft zu erhalten und den daran angepassten Tier- und Pflanzenarten eine neue Chance zu geben. Auf einem spannenden Rundgang erlebt man Landschaft, Tiere und mehr an diesem einmaligen Ort. Treffpunkt: Franziskanerkloster Bardel, Klosterstraße 11, 48455 Bad Bentheim GPS-Koordinaten: 52.265281, 7.042409

Entdecken Sie mit den „Grafschafter Naturschutzrangern“ faszinierende Landschaften und spannende Tier- und Pflanzenwelten. Die Führungen für Familien und Einzelpersonen sind von Anfang April bis Ende Oktober kostenlos, ohne Anmeldung möglich. Gruppen auf Anfrage. Weitere Informationen und Termine unter www.grafschafter-naturschutzranger.de Telefon 05921 71200-0 oder zooschule@tierpark-nordhorn.de


www.grafschaft-bentheim-tourismus.de

Telefon 05921 96-1196

16

17

Paddeln und Plantschen Turnschuhe oder Badehose? Am besten, Sie packen beides ein. Denn die Grafschaft Bentheim bietet Ihnen viele Gelegenheiten, aktiv zu sein. Zum Beispiel im nassen Element. Ob kleine Wasserratte oder großer Badefan: Bei uns planschen Sie im Badesee, schwimmen im Hallenbad, gleiten im Kanu dahin oder setzen mit der Kurbelfähre über. Ganz idyllisch geht es mit dem Flachbodenschiff Vechtezomp von Emlichheim Richtung Niederlande oder Sie erleben Nordhorns Innenstadt-Insel aus der Entenperspektive.

Unser Tipp: Grafschafter Sport- und Freizeitpark Hier finden Sie Freizeiteinrichtungen wie Soccerhalle, Tierpark, Wellen-, Hallen-/ Freibad, ein Kinderspielparadies und Übernachtungsmöglichkeiten in unmittelbarer Nachbarschaft. Und als Übernachtungsgast können Sie mit einer Rabattkarte viel Geld sparen. Alle Infos unter: www.grafschafter-sportpark.de

Ein Naturerlebnis der besonderen Art versprechen die Kanuerlebnistouren auf der Vechte. VVV Nordhorn, Telefon 05921 8039-0

Wehrmaate 30, Nordhorn, Telefon 05921 8191211 (Hostel moveInn)

Bei der Kurbelfähre, hier an der Vechte in Laar , ist Muskelkraft gefragt.


www.grafschaft-bentheim-tourismus.de

Telefon 05921 96-1196

18

19 Spaß für die ganze Familie im Badepark Bad Bentheim.

Eintauchen und ausspannen Willkommen in der Fachklinik und im Badepark Bad Bentheim Die traditionsreiche Fachklinik Bad Bentheim ist heute ein moderner Kurbetrieb mit den Fachabteilungen Rheumatologie, Dermatologie, Orthopädie und Kardiologie. Über die Grenzen hinaus bekannt ist sie für die Behandlung von Hautproblemen, basierend auf den aus der Region stammenden Naturheilmitteln Schwefelmineralwasser und Thermalsole, eine Starksole mit 27 % Salzgehalt.

Idyllisch im Grünen gelegen: die Fachklinik Bad Bentheim und die Bentheimer Mineraltherme. Die erste Adresse für Gesundheit und Fitness in der Grafschaft Bentheim.

Über 3.000 qm für ein einzigartiges Bade-Erlebnis: das bieten die Bentheimer Mineraltherme mit drei unterschiedlichen Sole-Bädern, Whirlpool, großer Saunalandschaft, gemütlichen Ruhezonen sowie einem einladenden Bistro.

Mitten im Bentheimer Wald liegt die Bentheimer Mineraltherme. Genießen Sie ein fürstliches Wohlfühlerlebnis mit Thermalsole, Sportschwimmbecken, großer Saunalandschaft und vielfältigen Wellness-Bausteinen. Der BadePark Bentheim bietet Spaß für die ganze Familie. Mit Rutsche, Strömungskanal, Schaukelgrotte, Naturfreibad, Saunen und mehr bietet er alles für spritzige Badetage.

Bentheimer Mineraltherme Eine Einrichtung der Fachklinik Bad Bentheim Thermalsole- und Schwefelbad Bentheim GmbH Am Bade 1, Bad Bentheim Telefon 05922 74-0 oder 05922 74-3800

Badepark Bentheim GmbH & Co.KG Zum Ferienpark 1, Bad Bentheim Telefon 05922 999450, www.badepark-bentheim.de


www.grafschaft-bentheim-tourismus.de

Telefon 05921 96-1196

20

21

Kunst und Kultur in der Grafschaft Bentheim

Vielseitiges Kunst- und Kulturangebot Zahlreiche Museen und Ausstellungen machen unsere Geschichte und unsere Besonderheiten erlebbar. Etwa das Textilmuseum in Nordhorn, das anschaulich von der Textilära in der Stadt erzählt. Oder das Sandsteinmuseum in Bad Bentheim, das diesem besonderen regionalen Baumaterial auf den Grund geht. Alle Museen in der Grafschaft Bentheim stellen wir Ihnen auf www.grafschaft-bentheim-tourismus.de vor. Zum kulturellen Repertoire der Grafschaft Bentheim gehören neben klassischen Angeboten wie Theater, Konzertveranstaltungen, Kunstausstellungen und musealen Einrichtungen auch moderne Projekte wie das Skulpturenprojekt „kunstwegen“.

kunstwegen-Objekt: Weg durch das Moor www.kunstwegen.org

Stadtmuseum Nordhorn NINO-Allee 11, 48529 Nordhorn Telefon 05921 721500 www.stadtmuseum-nordhorn.de

Sandsteinmuseum Bad Bentheim Funkenstiege 5 (Schlosspark), Bad Bentheim, www.sandsteinmuseumbadbentheim.de


www.grafschaft-bentheim-tourismus.de

Telefon 05921 96-1196

22

23

Fest feiern – Tradition pflegen

Feste und Veranstaltungen: Erfahren Sie mehr auf: www.grafschaft-bentheim-tourismus.de

Hier wunn wij! Seit eh und je sind die Menschen in der Grafschaft Bentheim eng mit ihrem Brauchtum verbunden. Die Grafschafter werden in der Literatur als „bodenständig“ und „erdverwachsen“ beschrieben. Heimatvertriebene und Flüchtlinge brachten wiederum neues Brauchtum und eigene Kulturen mit, wodurch das regionale Brauchtum teils überformt und verändert wurde. Die „Ur-Grafschafter“ waren aber stets bemüht ihre Traditionen zu bewahren, so dass auch heute noch bestimmte Brauchtümer wie das „Middewinterhornblasen“, das „Kloatscheeten“ oder das Errichten von „Pingstekronen“ zu den einzelnen Jahreszeiten aufleben. Einmal im Jahr gibt es in der Grafschaft ein legales Glücksspiel. Traditionell findet am 5. Dezember das Nikolausknobeln statt. In Gaststätten, Bäckereiverkaufsgeschäften, aber auch anderen Geschäften wird um allerlei Köstlichkeiten wie Torten, Pralinen, Schinken und Würste „geknobelt“.

Links oben: Silvesterböllern in Lage, Schüttorf und Uelsen Links: Am 4. Advent findet traditionell eine große Middewinterhornwanderung statt.

Jubiläum: 725 Jahre Stadtrechte – Schüttorf feiert! Im Spätsommer 2020 ist es soweit. Der Grund: Seit 725 Jahren trägt Schüttorf den Titel „Stadt“. Und die Verantwortlichen in der ältesten Stadt der Grafschaft Bentheim wissen, was sie ihren Bürgern und Besuchern schuldig sind. Das Jubiläum wird gebührend gefeiert! Mit viel Musik und weiteren Veranstaltungen wird es im Laufe der angekündigten Festwoche niemandem langweilig und es sind täglich neue Events geplant. Umzüge, Livebands, Rudelsingen und ein Feuerwerk der Extraklasse am letzten Festtag sind nur einige Programmpunkte. Die Veranstaltungen werden in der Innenstadt und in einem Festzelt auf dem Kuhmplatz am Freibad stattfinden. Alle Events und Termine zum Stadtfest in Schüttorf unter: www.725jahreschuettorf.de


www.grafschaft-bentheim-tourismus.de

Telefon 05921 96-1196

24

25

Vorhang auf und Bühne frei Grafschafter Open Air Am 29. August findet das inzwischen 7. Grafschaft Open Air statt. In diesem Jahr sind u.a. Silbermond und Lena auf dem Festivalgelände der Bentheimer Eisenbahn in Nordhorn zu Gast.

Blog Beeindruckende Kulisse

Und wer es lieber ein bisschen familärer mag, schaut an dem Wochenende vorher, 21. – 22.08. beim Stone-Rock-Festival in Bad Bentheim, Nähe Badepark, vorbei.

Lampionfest im Kurpark Bad Bentheim, 15. August

Straßenkulturfest „Umsonst und draußen“ vom 4.–6. September in der Nordhorner Innenstadt

Schon die Anfahrt zur Freilichtbühne ist sehr schön, da man eine von Bäumen umgebene kleine Straße entlangfährt, die leicht ansteigt. Schließlich kommen wir beim großzügigen und kostenlosen Parkplatz an, wo uns ein Platz zugewiesen wird. An der Kasse zeigen wir unsere Tickets und brauchen nicht lange, um unsere Plätze zu finden. Direkt beim Reinkommen bin ich total beeindruckt von der Kulisse. Die Freilichtbühne befindet sich in einem alten Sandstein-Steinbruch, was zu einer ganz besonderen Atmosphäre führt. Wir sitzen mitten in einer wunderschönen Naturkulisse – links von der Bühne ist noch ein kleiner Teich mit einer Brücke und an allen Seiten wachsen Bäume. Jula, 20 Jahre

Die Freilichtbühne präsentiert als Kinderstück „Alice im Wunderland“ und als Erwachsenenstück „In 80 Tagen um die Welt“. Freilichtspiele Bad Bentheim Telefon 05922 994656, www.freilichtspiele-badbentheim.de


Telefon 05921 96-1196

26

27

Sternwarte Neuenhaus, Veldhausener Straße 46, Neuenhaus

Nicht verpassen: Tipps und Termine Sicher haben Sie schon viele Ideen beim Blättern durch unsere Broschüre bekommen. Hier einige besondere Tipps!

29. März Emlichheimer Frühling

5. Juli Kleinkunstfest Emlichheim

5. April Grafschafter Anfietsen in Schüttorf

11./12. Juli Wasserstadtwochenende in Nordhorn

30. April – 3. Mai 16. Ritterfestspiele im Schloßpark Bad Bentheim 19. April Frühlingsfest Uelsen 25.–26. April Holschenmarkt, Stadtfest in Nordhorn 23./24. Mai 18. Bad Bentheimer Kunstmarkt 6. Juni Fest der Kulturen, Kloster Frenswegen in Nordhorn Juni/Juli Fan-Arena am Lohner See (Public Viewing und Kino-Abende)

21./22. August Stonerock-Festival Bad Bentheim

26.–27. September Nordhorner Oktober, Stadtfest

12. Juli Familientag im Tierpark Nordhorn

29. August Internationaler Flohmarkt im Schloßpark Bad Bentheim

28. September – 4. Oktober WANDERbares Bad Bentheim

26. Juli Grafschafter Haus- und Nutztiertag, Reithalle Uelsen

29. August Grafschaft Open Air, Nordhorn

2. August Kunst- und Handwerkermarkt Uelsen 8. August 19. Lohner Mofarennen 15. August Sommerfest im Tierpark Nordhorn 15. August 33. Lampionfest im Kurpark Bad Bentheim 15. August Loarscher Markt, Laar

29./30. August Stadtfest Neuenhaus

1. November Zootag, Tag der offenen Tür im Tierpark Nordhorn 6.–7. November Bad Bentheimer Burgnächte

4.–6. September Internationales Straßenkulturfest in Nordhorn

4.–6. Dezember Weihnachtsmarkt Bad Bentheim

4.–13. September Festwoche 725 Jahre Stadtrechte Schüttorf

23. November – 24. Dezember Weihnachtsmarkt Nordhorn

18.–20. September Weinfest in Bad Bentheim

4.–13. Dezember Weihnachtsmarkt im Tierpark

Die Grafschaft im Netz… Inspirierende Bilder bei Instagram, spannende Nachrichten bei Twitter oder das Neueste bei facebook: Entdecken Sie die Grafschaft Bentheim online. Es lohnt sich.

www.facebook.com/grafschaftbentheim www.twitter.com/GBTeV www.instagram.com/grafschaftbentheimtourismus

www.grafschaft-bentheim-tourismus.de

… und ganz persönlich: Impressum Herausgeber, Text u. Redaktion: Landkreis Grafschaft Bentheim Grafschaft Bentheim Tourismus/ Abt. 2.5 Postadresse: van-Delden-Straße 1–7 48529 Nordhorn Besucheradresse: NINO-Allee 2 48529 Nordhorn Telefon 05921 96-1196 Telefax 05921 96-1197 tourismus@grafschaft.de www.grafschaft-bentheimtourismus.de

Konzeption und Gestaltung: DoppelClic GmbH Werbeagentur Druck: Druckerei Hellendoorn, Bad Bentheim Hinweis: Alle Angaben beziehen sich auf den Sachstand Dez. 2019. Alle angegebenen Preise sind ohne Gewähr. Aktuelle Preise bzw. Preisänderungen können an den jeweils angegebenen Telefonnummern oder Internetadressen abgerufen werden.

Wir freuen uns auf Sie! Haben Sie noch Fragen? Rufen Sie an: Telefon 05921 961196 Grafschaft Bentheim Tourismus NINO-Allee 2 , 48529 Nordhorn

Fotonachweise: Grafschaft Bentheim Tourismus e.V. außer: S. 7, 8, 9, 15 F. Frieling, S. 19 Badepark, S. 25 Freilichtbühne, S. 11, 17, 22, 23, 24 AdobeStock, S. 22 kai.photo Haftungsausschlussklausel: Die in diesem Verzeichnis enthaltenen Angaben beruhen auf den von den Betrieben gelieferten Unterlagen, für deren Vollständigkeit und Richtigkeit keine Gewähr übernommen wird, soweit nicht Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit gegeben ist. Die Benutzung dieses Gastgeber-

verzeichnisses zum Zwecke entgeltlicher gewerbsmäßiger Adressenveräußerung an Dritte ist unzulässig. Nachdruck, auch nur auszugsweise, insbesondere auch die Benutzung von Ausschnitten zu gewerblichen Zwecken, ist untersagt. Alle Rechte vom Herausgeber vorbehalten. Fahrradfreundliche Kommune Niedersachsen

Landkreis Grafschaft Bentheim 2017 - 2021


% 0 1 auf

den t in

ich ilt n

#

g dun

mit

is pre

ts

trit

ein

es Tag

t t a Rab ein

ltig

. Gü

en ung

. 20

bis

12 31. zum

20.

stig

gün

er nV

ere

and

für

son

er eP

0

BT2

e: G

Cod

bin

Ver

G

• 2000 Tiere in 100 Arten – von A wie Affe bis Z wie Zebra • 120.000 m2 Tierparkfläche mit vielen begehbaren Tiergehegen • Mehrere Streichelzoos • Historischer Vechtebauernhof mit alten Haustierrassen und Bauerngarten • Gasthaus „De MalleJan” • Cafeteria mit Sonnenterrasse • großer Erlebnisspielplatz und Max Abenteuerland (Indoor-Spielerlebnis) • Hunde erlaubt • Kostenloses Parken • Ganzjährig geöffnet Eintritt: Erwachsene 10,50 €, 65+/Studenten 9,50 € Junioren bis 16 Jahre 6,50 €, Gehandicapte 1,00 € Hunde 1,00 €, Kinder bis einschl. 3 Jahre gratis (Stand 12/2019) Heseper Weg 140 (Navigation: Heseper Weg 110), 48531 Nordhorn, Tel. (05921) 712000 info@tierpark-nordhorn, www.facebook.com/TierparkNordhorn

www.tierpark-nordhorn.de

BURG BENTHEIM Die Burg Bentheim ist die größte Höhenburg Nordwestdeutschlands und wurde erstmals 1050 erwähnt. Seit fünf Jahrhunderten befindet sie sich im Besitz der Grafen und Fürsten zu Bentheim und Steinfurt.

Öffnungszeiten 1.3.-1.11. 2.11.-28./29.2.

täglich 10-18 Uhr Di., Mi., Fr., Sa., So. 10-17 Uhr

Eintritt Erwachsene

5,00 €

Jugendliche 6-14 Jahre, Schulklassen ab 15 Personen

4,50 €

Familien ab 4 Zahlungspflichtige, Gruppen ab 15 Personen, Kurkarteninhaber 3,50 €

www.burg-bentheim.de

Profile for Grafschaft Bentheim

Reise-Ideen 2020  

Unser Reisemagazin mit Tipps und Ideen für ihren Urlaub in der Grafschaft Bentheim.

Reise-Ideen 2020  

Unser Reisemagazin mit Tipps und Ideen für ihren Urlaub in der Grafschaft Bentheim.

Advertisement