Reise-Ideen 2022 - Reisemagazin der Grafschaft Bentheim

Page 1

Reise-Ideen 2022 Das Magazin der Grafschaft Bentheim

www.grafschaft-bentheim-tourismus.de

f te n ü k r e Unt buchen: online afth c s f .gra w w w ntheimbe s.de u m s i tour


www.grafschaft-bentheim-tourismus.de

2

Erleben Sie Ihren Glücksmoment – Bei uns in der Grafschaft Bentheim

Über seine Grafschafter Glücksmomente berichtet Handballspieler Georg Pöhle

Ruhe, Weite, Wiesen, Flüsse, Seen, Wälder, Burgen, Mühlen – alles beste Voraussetzungen dafür, dass Sie in der Grafschaft Bentheim eine schöne Zeit verbringen. Genau so entspannt oder aktiv, wie Sie es sich vorstellen. Ob mit tollen Radtouren mit der ganzen Familie, ob als Tagesausflug oder als Kurzurlaub zum Ausspannen – wir sind sicher, in der Grafschaft Bentheim erleben Sie viele Glücksmomente, so wie Georg Pöhle.

aber auch nicht zu klein. Man kann Sachen unternehmen mit Leuten, wenn man möchte, aber auch in der Natur ganz entspannt mal für sich sein.

Georg Pöhle kommt ursprünglich aus Finsterwalde (Süd-Brandenburg), lebt aber seit dreieinhalb Jahren in Nordhorn. Er spielt bei der HSG Nordhorn-Lingen als Rückraumspieler in der zweiten Handball-Bundesliga.

3. Was ist Dein Lieblingsziel in der Grafschaft Bentheim? Jedes Mal, wenn meine Freundin und ich Besuch aus unserer Heimat bekommen, empfehlen wir einen Besuch im Tierpark. Der ist absolut sehenswert und liebevoll gestaltet. Hinzu kommt natürlich auch der Weihnachtsmarkt im Tierpark, der bei uns jedes Jahr aufs Neue einen Besuch wert ist.

1. Georg, was ist für Dich als Zugezogener an der Grafschaft Bentheim besonders liebenswert? Ich finde die Kombination aus den Städten und deren Größe und die Landschaft wirklich toll. Die Städte sind für mich nicht zu groß,

2. Wo kannst Du am besten entspannen? Ich entspanne bei schönem Wetter gerne bei einer Runde mit dem Fahrrad oder aber auch zu Fuß bei einem Spaziergang entlang der Vechte.

Mehr über die HSG Nordhorn-Lingen erfahren Sie auf Seite 19.


Telefon 05921 96-1196

3

Inhalt An der Vechte radeln, in der Heide spazieren, in Hofcafés einkehren: Die Grafschaft Bentheim lockt mit ländlicher Idylle und schönen Ausflugszielen.

Lust auf Land Von Kornmühle bis Textilhochburg Kulinarische Ausflüge Nordhorn – die Wasserstadt, die mehr hat Welkom in Nederland!

5 6 8 9

Es gibt einiges zu entdecken: die Burg Bentheim natürlich, aber auch viele Museen, Ausstellungen, historische Gebäude und moderne Kunst. Viel Spaß!

Erlebnistipps Vielseitiges Kunst- und Kulturangebot Unsere Top 5 Unser Kinder- und Familienprogramm

11 12 17

Rad fahren, wandern, reiten, schwimmen, Boot fahren … Ihr Aktiv-Urlaub kann kommen!

Aktivurlaub Turnschuhe oder Badehose? Grenzenlos Radeln Die Vechtetalroute 15 Wanderrouten – 320 km Wanderpfade Der Podagristenpad Willkommen in der Fachklinik und im Badepark Bad Bentheim

19 20 21 22 23 25


www.grafschaft-bentheim-tourismus.de

44

Lust auf Land: Willkommen in der Grafschaft


Telefon 05921 96-1196

5

Von Kornmühle bis Textilhochburg Karl Lagerfeld war hier. Und von dem Trenchcoat NINO-flex sprach die ganze Modewelt. NINO aus Nordhorn zählte zu den führenden Textilunternehmen. In der Wirtschaftswunderzeit stand es europaweit an der Spitze. Das Stadtmuseum entführt Sie in diese Zeiten. Und der NINO Hochbau wird heute als Kompetenzzentrum Wirtschaft mit Kreativität und neuen Ideen gefüllt. Auch die Wind- und Wassermühlen und Klöster waren früher wirtschaftlich und kulturell wichtig für die Region. Schauen Sie einmal herein.

Wassermühle der „Herrlichkeit Lage“

Oben: Ausstellungsort des Stadtmuseums im Povelturm „Nordhorn von 1897 bis 1947“ im Wechsel mit regionalen Sonderausstellungen. www.stadtmuseum-nordhorn.de

Führungen auf den „Schüttorfer Riesen“, Kontakt: Stadtmarketingverein Pluspunkt Schüttorf e.V. Kirchgasse 2, 48465 Schüttorf Telefon 05923 9884684 www.tourismus-schuettorf.de


www.grafschaft-bentheim-tourismus.de

6

Das Land erkunden

Kulinarische Ausflüge Sie denken, in der Grafschaft Bentheim ist es ländlich? Stimmt auch, und das finden wir gut so! Denn das heißt, bei uns können Sie mal wieder den Horizont sehen, frisch gemähtes Gras riechen, nichts anderes als die Bienen summen und den Wind rauschen hören, kurzum: Das Tempo rausnehmen. Dazu noch die schönen Landhotels, die urigen Höfe, die gemütlichen Cafés, das leckere Essen – und der Landgenuss ist perfekt. Entdecken Sie als Urlauber oder Ausflügler unsere ländliche Seite! Grafschafter Hofläden und -cafés finden Sie hier: www.grafschaft-bentheim-tourismus.de www.grafschaft-bentheim-tourismus.de/erleben/landerlebnisse


Telefon 05921 96-1196

7

Mühlenhof in Veldhausen Kleiststraße 14, 49828 Neuenhaus/Veldhausen Telefon 05941 5785

Herkunft ist Zukunft

Gasthaus Malle-Jan im Tierpark

Dorfmetzgerei im Tierpark

„Grafschafter Korb“ Leckeres aus der Region, zum Mitnehmen für Sie zusammengestellt. Ein köstliches Mitbringsel. Oder bestellen Sie unter: www.grafschafterlandservice.de


www.grafschaft-bentheim-tourismus.de

8

Bummeln in zwei Ländern

Nordhorn – die Wasserstadt, die mehr hat In der Innenstadt von Nordhorn erwarten Sie zahlreiche Geschäfte, Boutiquen und Shops sowie gemütliche Restaurants und Cafés. Von den über 1.500 zentral gelegenen Parkplätzen sind es nur wenige Meter zu Ihrem persönlichen Ziel. Erleben Sie Nordhorn auch aus der „Entenperspektive“ und fahren Sie nach dem Einkaufen mit einem der Rundfahrtboote um die Innenstadtinsel und durch das Povelgebiet, um die Wasserstadt einmal aus einem anderen Blickfeld zu betrachten. VVV Stadt- und Citymarketing Nordhorn e.V. Firnhaberstraße 8, 48529 Nordhorn Telefon 05921 8039-0, www.vvv-nordhorn.de


Telefon 05921 96-1196

9

Welkom in Nederland! Klompen, Molen, Kaas und das Königshaus – nur einiges von dem, was viele mit unseren sympathischen Nachbarn, den Niederländern, verbinden. Auch wenn die Holzschuhe und Windmühlen genau wie bei uns eher Relikte aus der alten Zeit sind, in den Niederlanden gibt es sie noch zu entdecken.

Tipps für Ihren Niederlande-Besuch ... Nur wenige Kilometer entfernt, aber eine ganz andere Welt: Der Wochenmarkt in Enschede bringt Ihnen die Mentalität unserer Nachbarn näher.

Hin- und herschaukeln oder rüberrutschen: Sechs Grenzerlebnisstationen bieten Gelegenheit zu ungewöhnlichen Ausflügen ins Nachbarland. Das niederländische Städtchen Ootmarsum – auch Künstlerstädtchen genannt, – lädt mit seinen vielen Galerien zum Bummeln ein.


www.grafschaft-bentheim-tourismus.de

10

Grafschaft erleben – Erlebnistipps


Telefon 05921 96-1196

11

Sternwarte Neuenhaus Veldhausener Straße 46, Neuenhaus

Vielseitiges Kunstund Kulturangebot Zahlreiche Museen und Ausstellungen machen unsere Geschichte und unsere Besonderheiten erlebbar. Etwa das Textilmuseum in Nordhorn, das anschaulich von der Textilära in der Stadt erzählt. Oder das Sandsteinmuseum in Bad Bentheim, das diesem besonderen regionalen Baumaterial auf den Grund geht. Alle Museen in der Grafschaft Bentheim stellen wir Ihnen auf www.grafschaft-bentheim-tourismus.de vor. Stadtmuseum Nordhorn NINO-Allee 11, 48529 Nordhorn Telefon 05921 721500 www.stadtmuseum-nordhorn.de Sandsteinmuseum Bad Bentheim Funkenstiege 5 (Schlosspark), Bad Bentheim www.sandsteinmuseumbadbentheim.de Schulmuseum Kirchgasse 2 48465 Schüttorf kunstwegen-Objekt: „Weg durch das Moor“ www.kunstwegen.org

Zum kulturellen Repertoire der Grafschaft Bentheim gehören neben klassischen Angeboten wie Theater, Konzertveranstaltungen, Kunstausstellungen und musealen Einrichtungen auch moderne Projekte wie das Skulpturenprojekt „kunstwegen“.


www.grafschaft-bentheim-tourismus.de

12

Unsere Top 5 Sehenswürdig! Die Grafschaft hat viel zu bieten! Auch einige große und kleine Sehenswürdigkeiten dürfen da nicht fehlen. So vielseitig wie die Grafschaft ist, sind auch ihre Attraktionen. Von B wie Bronzezeithof bis W wie Windmühle Veldhausen ist einiges vertreten. Sehen Sie selbst!

Kloster Frenswegen Das Kloster Frenswegen war bis in das 18. Jahrhundert ein Augustiner-Chorherrenstift und vereinigt heute sechs Kirchen unter einem Dach. Es ist ein Ort der Besinnung, Bildung und Begegnung – ein Ort, an dem Menschen verschiedenster Herkunft und Prägung miteinander ins Gespräch kommen. Heute hat das Kloster 47 Gästezimmer und kann bis zu 120 Gäste beherbergen. Klosterräume haben eine besondere Atmosphäre. Die Zimmer sind schlicht und funktionell eingerichtet. Klosterköchinnen kochen anders. Das Küchenteam verarbeitet regionale, saisonale und fair gehandelte Produkte. Stiftung Kloster Frenswegen Klosterstraße 9, 48527 Nordhorn Telefon 05921 8233-0, www.kloster-frenswegen.de


Telefon 05921 96-1196

13

Stift Wietmarschen

Bronzezeithof Uelsen

Mit seiner Kirche und ehemaligem BenediktinerKloster ist Wietmarschen ein Anziehungspunkt für abertausende Gläubiger, die von der „lieben Frau von Wietmarschen“ Hilfe erbitten. Egal, ob Sie den kleinen Ort als Pilger besuchen oder als Entspannungsurlauber: Ruhe finden Sie im herrlichen Klostergarten mitten im Ort.

Beobachten Sie das rege Treiben auf dem Bronzezeithof und werden Sie Zeuge, wie unsere Vorfahren vor mehr als 100 Generationen in dieser Region gelebt haben. Wie sie zu damaliger Zeit arbeiteten, Ackerbau und Handwerk betrieben und wie sie sich um ihre Haustiere kümmerten. Hier erleben Sie lebendige Archäologie zum Anfassen.

Stift Wietmarschen Matthias-Rosemann-Straße, 49835 Wietmarschen Telefon 05908 9399-0, www.wietmarschen.de

Von April bis Oktober ist der Bronzezeithof an jedem Sonntag von 13 bis 17 Uhr geöffnet. Im Juli und August öffnet er zusätzlich am Dienstag und Donnerstag jeweils von 14 bis 17 Uhr. Führungen und Aktionen sind jederzeit nach Anmeldung möglich. Bronzezeithof Uelsen Am Feriengebiet 7, 49843 Uelsen Telefon 05942 209-29, www.bronzezeithof.de


www.grafschaft-bentheim-tourismus.de

14

Die Burgstadt begeistert

Burg Bentheim Die atemberaubende Kulisse der Burg zieht jeden Besucher Bad Bentheims auf den ersten Blick in ihren Bann.

Öffentliche Burgführungen finden ganzjährig samstags um 14 Uhr und sonntags um 11 Uhr statt.

Erkunden Sie alte Gemäuer auf eigene Faust und entdecken Sie auf dem Rundweg Wehrgänge, den Pulverturm oder das alchemistische Laboratorium. Heften Sie sich Burgführerinnen und Burgführern an die Fersen! Auf unterhaltsame Art und Weise erfahren Sie noch mehr Wissenswertes über das Leben früherer Burgbewohner und die Besonderheiten des mächtigen Sandsteinbaus. Wer weiß, vielleicht hatte beim Bau der Burg wirklich der Teufel seine Finger im Spiel!

Von März bis einschließlich Oktober gibt es eine zusätzliche deutschsprachige Führung jeden Mittwoch um 11 Uhr. Sonntags um 14 Uhr gibt es einen Rundgang auf Niederländisch. Burg Bentheim Schlossstraße, 48455 Bad Bentheim, Telefon 02551 939111 oder 05922 9833-0 www.burg-bentheim.de


Telefon 05921 96-1196

15

Nachtwächterrundgang

Tipp: Abseilen vom Pulverturm Abenteuer pur erleben Sie beim Abseilen vom Pulverturm der Burg Bentheim. Gut gesichert werfen Sie einen Blick in die Tiefe bevor wagemutig der erste Schritt an der steilen Wand des Pulverturms abwärts führt. Sie landen mitten auf dem Innenplatz der herrlichen Burg.

Ritterfestspiele mit Mittelaltermarkt

Was für ein Erlebnis! Weitere Informationen und Buchungen bei der Touristinformation Bad Bentheim. Telefon 05922 98330


16

Tierpark Nordhorn Der „Familienzoo im Grünen“ ist eines der beliebtesten Ausflugsziele in der Grafschaft Bentheim und liegt direkt an der niederländischen Grenze. Auf einer Fläche von 12 Hektar zeigt der Tierpark 2.000 Tiere in 100 verschiedenen Arten. Neben familienfreundlichen Preisen bietet der Zoo viele Attraktionen für Jung und Alt und eine Zooschule.

Absoluter Besuchermagnet ist der Streichelzoo mit Ferkeln der Bunten Bentheimer Schweine. Kinder können auch bei unbeständigem Wetter im „Max Abenteuerland“, einem überdachten Indoorspielplatz, spielen oder leisten Sie Bauer Hinnerk am Vechtehof Gesellschaft. Die Möglichkeiten sind schier grenzenlos.

Um den Besuchern die Tiere so nah wie möglich zu bringen, sind viele Gehege in Nordhorn begehbar gestaltet.

Tierpark Nordhorn Heseper Weg 110, Nordhorn Telefon 05921 712000, www.tierpark-nordhorn.de


17

Vorhang auf und Bühne frei Unser Kinder- und Familienprogramm

Abenteuerspielplatz Uelsen Fasanenweg, 49843 Uelsen

Draußen nach Herzenslust spielen und matschen: Das lieben unsere kleinen Besucher genauso wie die „Swatbunten“. Das Bentheimer Schwein ist eine uralte Rasse, die im Tierpark Nordhorn erlebt werden kann. Auch der Arends-Hof in Laar hat sich den alten Haustierrassen verschrieben. Es ist zudem mit Melkhuis und Spielplatz ein beliebtes Ausflugsziel. Noch mehr Abenteuer gibt es auf dem Abenteuerspielplatz in Uelsen. Im Hutewald Bad Bentheim können Sie die frühere Nutzungsform der Waldweide erleben. Gallowayrinder, Niederländische Landziegen und Bentheimer Schafe verrichten wie in den vergangenen Jahrhunderten die Arbeit vor Ort und schaffen einen einzigartigen Naturund Kulturraum. Ein spannendes Abenteuer für groß und klein. Und für den Fall, dass Sie Ihre Kinder jemals von den niedlichen Tieren weglocken können: Spannende Menschheitsgeschichte(n) erzählt der Bronzezeithof in Uelsen. Auf keinen Fall verpassen sollten Sie natürlich die Burg Bentheim. Außerdem lockt die Freilichtbühne mit einem neuen Kinderstück in jeder Saison. Vorhang auf!

Hutewald-Führungen: April bis Oktober, Infos und Termine unter www.grafschafter-naturschutzranger.de Treffpunkt: Brunnen am Kurhaus Am Bade 1, Bad Bentheim

Freilichtspiele Bad Bentheim Telefon 05922 994656, www.freilichtspiele-badbentheim.de Arends-Hof Zur Grenze 6, 49824 Laar Telefon 05947 534, www.arends-hof.net


18

Aktivurlaub in der Grafschaft


Telefon 05921 96-1196

19

Turnschuhe oder Badehose? Am besten, Sie packen beides ein. Denn die Grafschaft Bentheim bietet Ihnen viele Gelegenheiten, aktiv zu sein. Zum Beispiel im nassen Element. Ob kleine Wasserratte oder großer Badefan: Bei uns planschen Sie im Badesee, schwimmen im Hallenbad, gleiten im Kanu dahin oder setzen mit der Kurbelfähre über. Die Turnschuhe wiederum können Sie im Grafschafter Sport- und Freizeitpark auspacken. Hier finden Sie Freizeiteinrichtungen wie Soccerhalle, ein Kinderspielparadies, den Tierpark, Wellen-, Hallen-/Freibad und Übernachtungsmöglichkeiten in unmittelbarer Nachbarschaft. Alle Infos unter: www.grafschafter-sportpark.de Wehrmaate 30, Nordhorn, Telefon 05921 8191211 (Hostel moveInn)

Unser Tipp: Spitzensport in der 2. Handballbundesliga live erleben Die HSG Nordhorn-Lingen zählt mit ihrer Handball-Bundesliga-Mannschaft zu den herausragenden sportlichen Aushängeschildern in der Region und präsentiert Profihandball auf hohem Niveau. Die Aufstiege in die 1. Handball-Bundesliga, zuletzt im Jahr 2019 sowie der Gewinn des europäischen EHF-Pokals im Jahr 2008 gehören zu den Höhepunkten der langjährigen Erfolgsgeschichte des 1981 gegründeten Vereins. Ihre Heimspiele trägt die HSG Nordhorn-Lingen abwechselnd im Nordhorner Euregium (3.200 Plätze) und in der Lingener EmslandArena (3.600 Plätze) aus. Die packenden Spiele bieten eine begeisternde Atmosphäre in den Hallen. Zusätzlich zum Live-Erlebnis werden die Heim- sowie die Auswärtsspiele live bei sportdeutschland.tv übertragen. Bei den Heimspielen wird die Mannschaft von Trainer Daniel Kubes vom HSG-Maskottchen „TIGA“ und vom Fanclub „Die Rote Wand e. V.“ lautstark unterstützt. Wer einmal ein Spiel live erleben möchte, kann die Tickets bequem unter www.hsgnordhorn-lingen.de/page/eintrittskarten erwerben.


www.grafschaft-bentheim-tourismus.de

20

Bei uns heißt das „Fietsen“! Grenzenlos Radfahren

Fahrradfreundliche Kommune Niedersachsen

Entdecken kann man die Grafschaft Bentheim auf jeden Fall mit dem Rad. Denn nicht umsonst ist die Region wiederholt als „Fahrradfreundliche Kommune Niedersachsens“ ausgezeichnet worden. Radfans und Gäste können in der Grafschaft Bentheim mit vielen Serviceangeboten rechnen, es gibt mehr als 1.200 km gut ausgebaute Radwege, zahlreiche fahrradfreundliche Gastbetriebe und Schutzhütten, Fahrradservicestationen entlang der Routen und wer müde ist, kann in den Fietsenbus steigen und sein Rad auf den Anhänger packen.

Radeln nach Zahlen Radfahren war in der Grafschaft Bentheim dank guter Wegweisung schon immer ganz einfach. Jetzt wird es noch bequemer: mit dem Knotenpunktsystem. Nach dem Vorbild aus den Niederlanden kann man nun nach Zahlen radeln; über 250 Knotenpunkte zeigen, wo es auf dem rd. 1.200 km langen Radwegenetz langgeht. An jedem Knotenpunkt findet man eine Übersichtstafel mit den umliegenden Knotenpunkten. Die Nummern leiten von Knotenpunkt zu Knotenpunkt. Verfahren ist damit fast unmöglich. Unser Tipp: Das Knotenpunktsystem auch immer auf dem Handy griffbereit haben! Geben Sie im App Store unter Suche „Fietsknoop“ ein und schon wird Ihnen die App „Fietsknoop Fahrrad Routen“ angezeigt oder www.fietsknoop.nl/planner

Weitere Infos und Tourenvorschläge sind in der Radwanderbroschüre „Auf den Sattel, fertig, los“ enthalten. Die dazugehörige Radkarte ist übrigens kostenlos. www.grafschaft-bentheim-tourismus.de/ planen-informieren/prospekte


Telefon 05921 96-1196

21

Die Vechtetalroute Entdecken Sie auf 223 Kilometern von der Vechtequelle im Münsterland bis zur Mündung in das „Zwarte Water“ bei Zwolle eine faszinierende Naturlandschaft, malerische Orte, attraktive Städte und absolute Besonderheiten wie beispielsweise eine Fahrt mit der Vechtezomp, das Übersetzen mit einer Kurbelfähre, ein Café in einem historischen reetgedeckten Bauernhof oder ein frisch gebrautes Bierchen direkt an der Vechte. Natur pur ist an der Vechte ebenso zu erleben wie quirliges Stadtleben. Wer nach einem aktiven Tag auf dem Rad ein ruhiges, idyllisches Fleckchen an der Vechte sucht, wird hier schnell fündig. Es lässt sich herrlich Entspannen mit dem Blick auf den Fluss, der gemächlich an einem vorbei plätschert. Wem eher der Sinn nach hochkarätiger Kunst ist, der wird auf der kunstwegenRoute fündig. Die kunstwegen-Route verläuft ab dem Örtchen Ohne in der Grafschaft Bentheim parallel zur Vechtetalroute und stellt mehr als 80 außergewöhnliche Skulpturen und Kunstobjekte zur Schau. Übrigens: Die Vechtetalroute ist vom ADFC als Qualitätsradroute mit drei Sternen ausgezeichnet worden! Beim Grafschaft Bentheim Tourismus sind eine Radkarte zur Vechtetalroute sowie ein Tourguide erhältlich, weitere Infos unter www.vechtetalroute.de.

Unser Tipp: Die Vechtetalroute lässt sich bequem in fünf Etappen (ca. 50 km pro Etappe) einteilen. Sportliche Varianten sind aber selbstverständlich auch möglich. Bei der Buchung von Übernachtungsmöglichkeiten sind Ihnen gerne die Experten vor Ort behilflich. Sie können Ihre Radreise auf der Vechtetalroute mit zwei, drei oder vier Übernachtungen buchen und zwischen Halbpension oder Frühstück wählen. Ein Angebot mit Übernachtungsmöglichkeiten macht Ihnen gerne das In-Side-Hotel Nordhorn, Telefon 05921 89860 oder www.in-side-hotel.de.


www.grafschaft-bentheim-tourismus.de

22

15 Wanderrouten – 320 km Wanderpfade Auf der Grafschafter Spurensuche können Sie auf über 320 km ausgeschilderten Wegen die Vielseitigkeit der Landschaft, Geschichte und Kultur der Grafschaft Bentheim erleben. Als Hauptroute dient dabei der historische und über 150 Jahre alte Weg „Auf den Spuren der Podagristen“. Dieser 80 km lange Fernwanderweg verbindet den Kurort Bad Bentheim mit dem niederländischen Coevorden und verläuft dabei einmal längs durch die Grafschaft Bentheim. Neben dem Fernwanderweg ergänzen 15 Tagestouren, die durch alle Städte und Gemeinden der Grafschaft Bentheim führen, das Wanderangebot. Jede Tour steht unter einem bestimmten Thema, das die landschaftlichen, kulturellen oder historischen Besonderheiten der Region aufgreift. Gemäß dem Motto „Spurensuche“ wandern Sie auf allen Wegen „Auf den Spuren von...“.

Besondere Tipps: Der Teufelsfelsen auf dem Isterberg Der Isterberg ist einer der letzten Ausläufer des Teutoburger Waldes mit einer Höhe von 68 Metern und ist vor rund 70 Millionen Jahren entstanden. Das einzigartige Naturdenkmal aus Sandstein ist eine sagenumwobene urzeitliche Kultstätte. Die Klippen „Siebenschläfer“, „Slopsteen“ und „Teufelsfelsen“ laden zu Kletterpartien ein. Wer aufmerksam sucht, findet auch den Fußabdruck des Teufels im Felsen. Hier kommen Spaziergänger und Hobbykletterer auf ihre Kosten. Und wer immer noch nicht genug hat, steigt die 110 Stufen auf den nahegelegenen Aussichtsturm herauf und geniesst in 80 m Höhe einen fantastischen Rundumblick.

Geschichtspfad Uelser Quellen Freuen Sie sich auf einen Rundgang durch die liebenswerte Gemeinde Uelsen und lassen Sie sich von lehrreichen und unterhaltsamen Anekdoten zu den einzelnen Sehenswürdigkeiten des ca. 7 km langen Weges informieren. Auf diesem kulturhistorischen Rundwanderweg erleben Sie verschiedene Stationen mit historischer Bedeutung. Kinder gehen bei der Kinderrallye auf eine spannende Entdeckungsreise. Infos: Uelsen Touristik Am Markt 7, 49843 Uelsen, Telefon 05942 209-29


Telefon 05921 96-1196

23

Die Grafschaft zu Fuß entdecken „Lohner Sand“: Innerhalb des 280 Hektar großen Geländes befinden sich Naturdenkmäler und ein Naturerlebnispfad.

Coevorden

Der Podagristenpad

Schoonebeek

Meppen

A31

N377

Twist

N382

Emlichheim

N34

Gramsbergen Laar

Groß Hesepe

Neugnadenfeld Geeste

Ringe Hoogstede Hardenberg

Georgsdorf

403

Wilsum

Wielen

Dalum 70

Esche

N343

Lingen

Wietmarschen Itterbeck

Veldhausen

Uelsen

Lohne

403

Neuenhaus

70

N341

A31

403

Klausheide

Lage

213

Nordhorn

N343

Wandern Sie von Deutschland in die Niederlande Folgen Sie den Spuren der Podagristen, gut ausgeBrandlecht Emsbüren schildert und in flachem Gelände. Über 80 km und Engden Denekamp Isterberg 5 Etappen von 9 bis 25 km. Die Landschaft ist sehenswert. Und die Ziele am Wegesrand auch – von der Schüttorf Oldenzaal Westenberg Salzbergen Bad Bentheim Herrlichkeit Lage über die Wasserstadt Nordhorn, die Gildehaus Burg Bentheim bis zur Bentheimer Mineral Therme. Ohne Losser Haddorf Am Ende haben Sie sich hier in jedem Fall ein wohlNeuenkirchentuendes Bad verdient. Die drei Herren übrigens wurEnschede Gronau Wettringen Ochtrup den von ihrer Gicht geheilt. Den Rückweg allerdings legten sie trotzdem zum großen Teil nicht per Pedes zurück, sondern im Pferdewagen. 213

Tubbergen N36

N349

Ootmarsum Tilligte

213

N349

403

Almelo N349

N342

N343

A35

A1

Hengelo N346

A30

A30

N342

A1

A1

403

A31

A35

Podagristen ... Nie gehört? Keine Sorge, da geht es Ihnen wie den meisten. Das ungewöhnliche Wort kommt vom Mittelhochdeutschen Podagra für Gicht. Zu seinem Namen Podagristenpad kam unser schöner Fernwanderweg durch eine Geschichte: Drei gichtgeplagte Herren aus dem niederländischen Coevorden machten sich 1843 auf den Weg nach Bad Bentheim, um heilende Bäder zu genießen. Mit 27 Prozent Salzgehalt gehören die Solen zu den weltweit stärksten ihrer Art. Auch heute noch.

N35


www.grafschaft-bentheim-tourismus.de

24

Eintauchen und ausspannen

Idyllisch im Grünen gelegen: die Fachklinik Bad Bentheim und die Bentheimer Mineraltherme. Die erste Adresse für Gesundheit und Fitness in der Grafschaft Bentheim.

Über 3.000 qm für ein einzigartiges Bade-Erlebnis: das bieten die Bentheimer Mineraltherme mit drei unterschiedlichen Sole-Bädern, Whirlpool, großer Saunalandschaft, gemütlichen Ruhezonen sowie einem einladenden Bistro.


Telefon 05921 96-1196

25 Spaß für die ganze Familie im Badepark Bad Bentheim.

Willkommen in der Fachklinik und im Badepark Bad Bentheim Die traditionsreiche Fachklinik Bad Bentheim ist heute ein moderner Kurbetrieb mit den Fachabteilungen Rheumatologie, Dermatologie, Orthopädie und Kardiologie. Über die Grenzen hinaus bekannt ist sie für die Behandlung von Hautproblemen, basierend auf den aus der Region stammenden Naturheilmitteln Schwefelmineralwasser und Thermalsole, eine Starksole mit 27 % Salzgehalt. Mitten im Bentheimer Wald liegt die Bentheimer Mineraltherme. Genießen Sie ein fürstliches Wohlfühlerlebnis mit Thermalsole, Sportschwimmbecken, großer Saunalandschaft und vielfältigen Wellness-Bausteinen. Der BadePark Bentheim bietet Spaß für die ganze Familie. Mit Rutsche, Strömungskanal, Schaukelgrotte, Naturfreibad, Saunen und mehr bietet er alles für spritzige Badetage.

Bentheimer Mineraltherme Eine Einrichtung der Fachklinik Bad Bentheim Thermalsole- und Schwefelbad Bentheim GmbH Am Bade 1, Bad Bentheim Telefon 05922 74-0 oder 05922 74-3800

Badepark Bentheim GmbH & Co.KG Zum Ferienpark 1, Bad Bentheim Telefon 05922 999450, www.badepark-bentheim.de


www.grafschaft-bentheim-tourismus.de

Neuenhaus

26

Emlichheim

Samtgemeindeverwaltung Neuenhaus Veldhausener Straße 26, 49828 Neuenhaus Telefon 05941 911- 0 neuenhaus.grafschaft-bentheim-tourismus.de

VVV-Verein vier an der Vechte e.V. Rathausstraße 2, 49824 Emlichheim Telefon 05943 9992915 www.vvv-emlichheim.com

Wietmarschen Gemeindeverwaltung Wietmarschen Hauptstraße 62, 49835 Wietmarschen Telefon 05908 9399- 0 www.grafschaft-bentheim-tourismus.de/wietmarschen

Uelsen Uelsen Touristik Am Markt 7, 49843 Uelsen Telefon 05942 209-29 www.uelsen-touristik.de

Nordhorn VVV Stadt- und Citymarketing Nordhorn e.V. Firnhaberstraße 7, 48529 Nordhorn Telefon 05921 8039- 0 www.vvv-nordhorn.de

Bad Bentheim

Schüttorf

Touristinformation Bad Bentheim Schlossstraße 18, 48455 Bad Bentheim Telefon 05922 9833 - 0 www.badbentheim.de

Stadtmarketingverein Pluspunkt Schüttorf e.V. Kirchgasse 2, 48465 Schüttorf Telefon 05923 9884684 oder 05923 965935 www.tourismus-schuettorf.de


Telefon 05921 96-1196

27

Die Grafschaft im Netz… Inspirierende Bilder bei Instagram, spannende Nachrichten bei Twitter oder das Neueste bei facebook: Entdecken Sie die Grafschaft Bentheim online. Es lohnt sich.

www.instagram.com/grafschaftbentheimtourismus www.facebook.com/grafschaftbentheim www.twitter.com/GBTeV www.grafschaft-bentheim-tourismus.de

… und ganz persönlich: Impressum Herausgeber, Text u. Redaktion: Landkreis Grafschaft Bentheim Grafschaft Bentheim Tourismus/ Abt. 85 Postadresse: van-Delden-Straße 1–7 48529 Nordhorn Besucheradresse: NINO-Allee 2, 48529 Nordhorn Telefon 05921 96-1196 Telefax 05921 96-1197 tourismus@grafschaft.de www.grafschaft-bentheimtourismus.de

Wir freuen uns auf Sie! Haben Sie noch Fragen? Suchen Sie eine Unterkunft? Rufen Sie an: Telefon 05921 961196 Grafschaft Bentheim Tourismus NINO-Allee 2, 48529 Nordhorn

Fotonachweise: Konzeption und Gestaltung: DoppelClic GmbH Werbeagentur Hinweis: Alle Angaben beziehen sich auf den Sachstand Dez. 2021. Alle angegebenen Preise sind ohne Gewähr. Aktuelle Preise bzw. Preisänderungen können an den jeweils angegebenen Telefonnummern oder Internetadressen abgerufen werden.

Grafschaft Bentheim Tourismus außer: S. 2/19: HSG Nordhorn-Lingen, S. 4: Vincent Croce, S. 7: Anja Koch, Bernd Hempen, Franz Frieling S. 10: Rainer Harmsen, S. 15: Bad Bentheim, S. 16: Franz Frieling, S. 20: Zehndrei, S. 20: TMN/ Markus Tiemann, S. 24: Fachklinik Bad Bentheim, S. 25: Badepark Bad Bentheim

NIEDERSACHSEN FÜHL

DIE

WEITE


www.tierpark-nordhorn.de / TierparkNordhorn

streicheln, spielen, lachen – der Familienzoo Erw.: 11,50 € / 65+/Studenten: 10,50 € / Kinder bis 16 Jahre: 7,00 € Kinder bis 4 Jahre: frei / Schwerbehinderte: 1,00 € / Hunde: 1,00 € / kostenloses Parken

10% Rabatt

2000 Tiere –

GBT22

auf den Eintrittspreis für eine Person.

Gültig bis zum 31.12.2022.

Gilt nicht in Verbindung mit Jahreskarten oder anderen Vergünstigungen.

Heseper Weg 110, Nordhorn Telefon 05921 712000

Erkunden Sie die Burg Bentheim und erhalten Sie Einblicke in die Geschichte und Geheimnisse aus nahezu einem ganzen Jahrhundert. Als eines der schönsten Ausflugsziele in der Grafschaft lädt die Burg Besucher dazu ein, das große Gelände, den Pulverturm oder den Marstall zu entdecken. Öffnungszeiten März - Oktober 10:00 -18:00 Uhr November - Februar 10:00 -17:00 Uhr Letzter Einlass: 16:15/17:15 Uhr Eintritt Erwachsene Ermäßigt Jugendliche (6-14 J.) Kinder (bis 6 J.)

www.burg-bentheim.de

6,50 € 5,50 € 3,50 € frei

Fotos: Franz Frieling

100 verschiedene Arten

Die BUrg für groß und klein