Issuu on Google+

qualität hat eine hÜchste instanz

Markenmehrwert durch

Design


Stiftungsmitglieder des Rat für Formgebung

unternehmen: Aloys F. Dornbr acht GmbH & Co. KG  anthologie QUARTETT Architektur & Wohnen Architonic AG Atelier Markgr aph GmbH Audi AG avcommunication GmbH Bene AG Berker GmbH & Co. KG  blomus GmbH BMW AG Br aun GmbH Bree Collection GmbH & Co. KG Brühl & Sippold GmbH BSH Bosch und Siemens Hausger äte GmbH Bulthaup GmbH & Co. KG Burkhardt Leitner constructiv GmbH & Co. KG Büro Uebele Busch Jaeger Elektro GmbH  C. Josef L amy GmbH  Canyon Bicycles GmbH  Carl Mertens Besteckfabrik GmbH Carpet Concept Objekt-Teppichboden GmbH   Christian Weisser Br and Communication GmbH  COR Sitzmöbel Helmut Lübke GmbH & Co. KG Creative Inneneinrichter GmbH & Co. KG  Daimler AG Mercedes Benz dan pearlman markenarchitektur GmbH  D‘ART DESIGN GRUPPE GmbH DEMAT GmbH designaffairs GmbH  Deutsche Bank AG  Deutsche Telekom AG  Die Gestalten Verl ag GmbH & Co. KG  Dr aenert GmbH Dyson GmbH  e15 Design und Distributions GmbH EDAG GmbH & Co. KGa A Eight Inc. Elmar Flötot to services & holding GmbH Erco-Leuchten GmbH Expotechnik Heinz Soschinski GmbH Factor Design AG Ferdinand Holzmann Verl ag GmbH Festo AG & Co. KG Form Zeitschrif t für Design – Birkhäuser Verl ag GmbH Fr anz K aldewei GmbH & Co. KG FSB Fr anz Schneider Br akel GmbH+Co. KG Gaggenau Hausger äte GmbH Gantenhammer Werbung & Design GmbH & Co. KG Ganter GmbH Gebrüder Rösle KG gl askoch B. Koch Jr. GmbH & Co. KG GROHE AG Hansgrohe AG HEWI Heinrich Wilke GmbH HG Merz GmbH Hyundai Motor Europe Technical Center GmbH  iconmobile GmbH Indeed Innovation GmbH Interbr and Zintzmeyer & Lux AG interlübke Gebr. Lübke GmbH & Co. KG  interstuhl büromöbel gmbh & co. kg Juno GmbH + Co. KG KEUCO GmbH & Co. KG KMS Team GmbH Koelnmesse GmbH Konr ad Knobl auch GmbH Konr adin Verl ag Robert Kohlhammer GmbH Konstantin Sl awinski | housewarming objects Kor alle Sanitärprodukte GmbH Leica Camer a AG Leica Microsystems GmbH Loewe AG LSG Sk y Chefs Catering Logistics GmbH Mauser Einrichtungssysteme GmbH & Co. KG Merten GmbH & Co. KG Messe Fr ankfurt GmbH MetaDesign AG Miele und Cie. KG MINOX GmbH  mode…information H. Kr amer GmbH Modulor GmbH  net vico GmbH Neuhaus Einrichtungen GmbH & Co. KG Nimbus Group GmbH Nya Nordisk a Textiles GmbH  people inter active GmbH  performa möbel und design gmbh Phoenix Design GmbH & Co. KG Poggenpohl Möbelwerke GmbH Porsche Design GmbH Quooker Deutschl and GmbH Reisenthel Accessoires  Robert Bosch GmbH  Roeckl Handschuhe & Accessoires GmbH & Co. KG  Rodenstock GmbH  Rolf Benz AG & Co. KG Rosenthal GmbH  Roset Möbel GmbH S. Siedle & Söhne Telefon- und Telegr afenwerke OHG Sabine Mescher Limited Edition Scholz & Friends Berlin GmbH Seibel Designpartner GmbH Siemens AG Steelcase Werndl AG  stilwerk Center-Management GmbH St ylepark AG The Store Designers® Unipl an GmbH & Co. KG Viessmann Werke GmbH & Co. Vitr a GmbH Volkswagen AG WALTER KNOLL AG & Co.KG  wiege Ent wicklungsgesellschaf t mbH Wilkhahn Wilkening+Hahne GmbH+Co. KG WINI Büromöbel Georg Schmidt GmbH & Co. KG W. L. Gore & Associates GmbH WMF Würt tembergische Metallwarenfabrik AG wodtke GmbH

fotogr afie: Lutz Sternstein, Fr ankfurt | Sandr a Kühnapfel , Berlin


m arken- und designpr ä mierung m arken- und Designber at ung messen und auss tel lungen Konferenzen und Seminare Designfor schung, W issens tr ansfer und Nach w uchsförderung der r at für Formgebung

Marken gewinnen durch Design. Und zwar in höchster Instanz.

Man kann nicht nicht kommunizieren.

Genauso wenig kann man kein Design haben. Für den Erfolg von Marken kommt es darauf an, sich für das richtige Design zu entscheiden. Hierbei leisten wir wertvolle Unterstützung.

Design ist ein wichtiger Faktor für den Erfolg von Marken. Ein Faktor, der für viele Unternehmen nicht leicht zu berechnen ist. Denn die Dienstleistungen, die im Bereich Marke und Design angeboten werden, sind sehr heterogen. Außerdem erscheinen die Kriterien, nach denen erfolgreiches Design beurteilt wird, nicht durchweg transparent. Deshalb gibt es mit dem Rat für Formgebung eine übergeordnete neutrale Instanz, die Unternehmen bei der Bewertung von Design kompetent unterstützt und durch erstklassige Expertisen den langfristigen Markenerfolg sichert. Als sich der Deutsche Bundestag 1951 entschloss, den Rat für Formgebung als Stiftung ins Leben zu rufen, tat er das mit dem expliziten Auftrag, die deutsche Wirtschaft bei der Implementierung von Design als Wirtschafts- und Kulturfaktor zu unterstützen. Diese Aufgabe nimmt der Rat für Formgebung seit nunmehr 60 Jahren wahr und gehört damit heute zu den weltweit führenden Kompetenzzentren für Kommunikation und Know-how-Transfer im Bereich Design. In unserer Arbeit setzen wir folgende Schwerpunkte:

» Marken- und Designprämierung » Marken- und Designberatung » Ausstellungen und Messen » Konferenzen und Seminare » Designforschung, Wissenstransfer und Nachwuchsförderung


der r at für For mgebung m arken- und Designber at ung messen und auss tel lungen Konferenzen und Seminare Designfor schung, W issens tr ansfer und Nach w uchsförderung m arken- und designpr ä mierung

Durch Preise an Profil gewinnen.

Marken und Produkte werden in

einem ständig wachsenden Wettbewerb immer austauschbarer. Um sie erfolgreich und einzigartig zu positionieren, sind Designwettbewerbe ein wertvolles Differenzierungsinstrument.

Vor dem Hintergrund der zunehmenden Austauschbarkeit von Produkten und dem wachsenden Wettbewerb bieten Designprämierungen echten Mehrwert. Der vom Rat für Formgebung ausgelobte German Design Award findet international höchste Beachtung in den Medien. Er unterstreicht die Kompetenz von Unternehmen und Designern. Nicht zuletzt positioniert er Marken noch erfolgreicher am Markt. Der German Design Award stellt die höchsten Anforderungen an die Teilnehmer. Er wird für herausragendes Produkt- und Kommunikationsdesign sowie an eine Persönlichkeit vergeben, die Design als Wirtschaftsfaktor profiliert hat. Darüber hinaus wird im Rahmen eines dotierten Nachwuchspreises der Juniordesigner des Jahres ausgezeichnet. Neben der Auslobung von weiteren eigenen Branchenwettbewerben wie dem Interior Innovation Award oder dem Automotive Brand Contest unterstützen wir Unternehmen und Verbände auch bei der Ausrichtung eigener Themenwettbewerbe, indem wir unsere Dienstleistungen als Kurator oder Organisator in allen Phasen eines Designwettbewerbs anbieten.


der r at für For mgebung m arken- und designpr ä mierung messen und auss tel lungen Konferenzen und Seminare Designfor schung, W issens tr ansfer und Nach w uchsförderung m arken- und Designber atung

Design ist ein Erfolgsfaktor, mit dem man rechnen muss.

Die Designqualität ist untrennbar

mit dem Markenerfolg verbunden. Wir unterstützen Unternehmen im Designprozess bei Strategie, Planung und Kommunikation. Dadurch helfen wir ihnen, dass ihr Design einen geldwerten Vorteil erwirtschaftet.

Design macht Marken erlebbar. Es sendet Botschaften, ohne dass dafür Worte nötig sind. Dadurch ist es unmittelbar mit dem Markenerfolg verbunden. Um Design zu einem wertvollen Botschafter der Marke zu machen, müssen viele Anforderungen erkannt und erfüllt werden. Mit unserer langjährigen Erfahrung arbeiten wir gemeinsam mit Unternehmen daran, ihr Markenprofil durch Design zu schärfen. Dabei entwickeln und steuern wir die erforderlichen Marken- und Designprozesse. Basierend auf fundierten Analysen konzipieren wir maßgeschneiderte Marken- und Designstrategien. Wir vermitteln Grundlagen für die zielgerichtete Umsetzung mit den Designpartnern und übernehmen auf Wunsch auch die Supervision des Gestaltungsprozesses. Darüber hinaus entwickeln wir Konzepte für eine wirkungsvolle Kommunikation von Designkompetenz. Zu unseren Angeboten gehören außerdem Trend- und Themenstudien sowie Audits von Marke und Design über unser weltweites Kooperationsnetzwerk. Durch diese umfassende Beratung stellen wir sicher, dass Design für Unternehmen zu einem Wettbewerbsfaktor mit geldwertem Nutzen wird.


der r at für For mgebung m arken- und designpr ä mierung m arken- und Designber at ung Konferenzen und Seminare Designfor schung, W issens tr ansfer und Nach w uchsförderung messen und auss tellungen

Design sorgt für einen guten Auftritt. Wir für die optimale Bühne.

Den Wert von Design herauszustellen,

ist eine Kunst von hohem wirtschaftlichem Nutzen. Wir verfügen über die internationale Erfahrung, die Designkompetenz von Unternehmen und Institutionen wirkungsvoll in Szene zu setzen.

Designkompetenz ist ein Wettbewerbsvorteil, der umso größer wird, je besser man ihn kommuniziert. Deshalb bereiten wir dem Design eine wichtige Bühne, indem wir eigene nationale und internationale Ausstellungen realisieren. Ob New York, Hongkong, Tokio, Mailand oder Frankfurt: Mit unseren hervorragenden Verbindungen innerhalb von Politik, Medien und Wirtschaft sind wir weltweit an der Ausrichtung vieler Design-Shows maßgeblich beteiligt. Auch Unternehmen, Messen und öffentliche Institutionen haben ein großes Interesse daran, die Designkompetenz ihrer Marke oder ihres Standorts zu vermitteln. Für sie haben Ausstellungen zum Thema »Design und Marke« einen besonderen Wert. Deshalb beraten und unterstützen wir sie inhaltlich und gestalterisch bei ihren Kommunikations- und Ausstellungskonzepten. Dabei sind unsere Erfahrungen mit internationalen Messen ebenso hilfreich wie unsere politischen Kontakte und unser sicheres Gespür für Trends. In Ergänzung zur dreidimensionalen Ausstellung umfasst unser Portfolio auch multimediale Präsentationen und Publikationen. Eines haben diese vielfältigen Aktivitäten alle gemeinsam: Höchste Qualität bei Entwicklung und Umsetzung, die nicht zuletzt durch das Gütezeichen »selected by Rat für Formgebung« zum Ausdruck kommt.


der r at für For mgebung m arken- und designpr ä mierung m arken- und Designber at ung messen und auss tel lungen Designfor schung, W issens tr ansfer und Nach w uchsförderung konferenzen und seminare

Um Perspektiven zu verbessern, erweitern wir den Horizont.

Beste Perspektiven durch ständige

Horizonterweiterung: Unsere Marken- und Designakademie informiert über aktuelle und zukunftsorientierte Themen im Bereich des Marken- und Designmanagements.

Zur Erweiterung der Designkompetenz ist es wichtig, neue Sicht- und Denkweisen kennen zu lernen. Unsere Marken- und Designakademie bietet Mitarbeitern und Management die Möglichkeit, das eigene Fachwissen ständig zu aktualisieren und neue Ideen und Inspirationen zu gewinnen. Die Inhalte unserer Konferenzen, Kongresse und Seminare gestalten wir gemeinsam mit hochkarätigen Referenten aus Wirtschaft und Forschung. Den Schwerpunkt bilden dabei Theorie und Praxis von Marken- und Designstrategie. Konferenzen und Kongresse beleuchten die Erfolgsfaktoren im Marken- und Designmanagement. Dabei geben wir den Teilnehmern einen umfassenden Überblick auf verschiedene Perspektiven und Interessensgebiete. Zu einer Institution ist der jährlich stattfindende Deutsche Marken- und Designkongress geworden, auf dem hochrangige Experten verschiedener Gestaltungsbereiche über Brandmanagementprozesse diskutieren. Darüber hinaus analysieren wir auf weiteren Veranstaltungen zusätzliche Themenkomplexe : So befasst sich beispielsweise die Konferenzreihe »Architektur für Marken« mit der erfolgreichen Präsentation dreidimensionaler Markenwelten. Unser Seminarprogramm wendet sich an Mitarbeiter und Entscheider. Insbesondere Führungskräfte schätzen, dass auf den Schulungen bislang offene Fragen zum effizienten Marken- und Designmanagement gelöst werden. Unsere Seminare liefern optimal aufbereitetes Fachwissen und sind immer wieder eine willkommene Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch.


der r at für For mgebung m arken- und designpr ä mierung m arken- und Designber at ung messen und auss tel lungen konferenzen und seminare Designfor schung, Wissens tr ansfer und Nachwuchsförderung

Wir vergrößern Wissen, indem wir es teilen.

Weiterkommen durch Weiterdenken:

Deshalb erforschen und entwickeln wir Design immer weiter. Und wir bieten ein interdisziplinäres Netzwerk von Informationen, das seinen Nutzern einen entscheidenden Wissensvorsprung verschafft.

Wissen verschafft Vorsprung. In Zeiten eines rasanten Wandels ist es von entscheidender Bedeutung, einen möglichst schnellen Zugriff auf ein ganzes Netzwerk von Informationen zu haben. Deshalb bieten wir eine Plattform, die den Wissenstransfer bei allen Marken- und Designthemen beschleunigt. Auf dieser Basis fördern und forcieren wir den Austausch zwischen Nationen und Kulturen, zwischen Medien und Politik, zwischen Unternehmen und Gestaltern sowie zwischen Lehre, Forschung und Praxis. Darüber hinaus ermöglichen wir einen Online-Zugang zu unserer stiftungseigenen Bibliothek. Mit mehr als 14.000 Bänden und über 100 Fachzeitschriften aus dem Inund Ausland ist sie die am besten erschlossene Fachsammlung in Deutschland zum Thema Design. Um Design auch in Zukunft als Wirtschaftsfaktor zu stärken, führen wir gemeinsam mit Hochschulen und Unternehmen gestaltungsrelevante Forschungsprojekte durch. Unser Ziel besteht nicht allein darin, die Designforschung voranzutreiben. Wir möchten sie auch allgemein zugänglich machen und der Industrie ermöglichen, aus ihr einen praxisnahen, wirtschaftlichen Nutzen zu generieren. Die Zukunft gehört den jungen Nachwuchsdesignern. Ob Produktdesign, Architektur, Mode oder Kommunikation – sie werden dafür sorgen, dass Deutschland eine der erfolgreichsten Designnationen bleibt. Deshalb unterstützen wir junge Talente nicht nur durch unseren dotierten Nachwuchspreis, sondern auch, indem wir für sie Kontakte zu Unternehmen herstellen.


m arken- und designpr ä mierung m arken- und Designber at ung messen und auss tel lungen Konferenzen und Seminare Designfor schung, W issens tr ansfer und Nach w uchsförderung der r at für Formgebung

Mehrwerte schaffen. Nutzen stiften.

Wir bieten als eine der weltweit

führenden Designinstitutionen ein einzigartiges Spektrum an Dienstleistungen. Darüber hinaus genießen die Mitglieder unserer Stiftung den direkten Zugang zu unserem Netzwerk der Kompetenzträger.

Während unseres 60-jährigen Engagements hat es sich als sinnvoll erwiesen, dass wir uns möglichst früh in den Designprozess einbringen: Wenn die Ziele von Anfang an richtig gesteckt sind, können die besten Lösungen gefunden werden. Dabei sind die Anforderungen an das Design so unterschiedlich wie die Unternehmen selbst. Deshalb bieten wir maßgeschneiderte Dienstleistungen, die sich individuell an die Bedürfnisse unserer Kunden und Mitglieder anpassen. Die mittlerweile über 170 nationalen und internationalen Stiftungsmitglieder mit zusammen mehr als 1,6 Millionen Beschäftigten genießen den exklusiven Zugang zu einem einzigartigen Netzwerk von Kompetenzträgern und führenden Kreativen des Designprozesses. Dadurch befinden sich unsere Mitglieder direkt an der Quelle des Wissens. Sie profitieren von den Kontakten im Netzwerk und verschaffen sich durch den Austausch untereinander einen wichtigen Wissensvorsprung sowie entscheidende Marktvorteile. Außerdem werden unsere Stiftungsunternehmen zu exklusiven Veranstaltungen eingeladen und erhalten Vergünstigungen bei vielen unserer Angebote. Nicht zuletzt positionieren sich unsere Mitglieder deutlich sichtbar als Unternehmen mit hoher Designkompetenz und gewinnen durch unsere Marketingaktivitäten eine hohe Aufmerksamkeit für ihre Marke und ihre Produkte.


Stiftungsmitglieder des Rat für Formgebung

Institutionen: Bayern Design Forum e.V. BDI - Bundesverband der deutschen Industrie e.V. BDIA - Bund Deutscher Innenarchitek ten e.V. DDC - Deutscher Designer Club e.V.  Design Center Stut tgart  Deutscher Designertag e.V.  Deutscher Werkbund e.V. DIHK - Deutscher Industrie- und Handel sk ammertag IHK - Industrie- und Handel sk ammer Fr ankfurt am Main Institut für Neue Technische Form e.V. IDZ - Internationales Design Zentrum Berlin e.V. Markenverband e.V. The Design Management Institute VDID - Verband Deutscher Industrie-Designer e.V. VDM - Verband der Deutschen Möbelindustrie e.V. VKI -Verband der Ker amischen Industrie e.V. WFB Wirtschaf tsförderung Bremen GmbH ZVEI - Zentr alverband Elek trotechnik und Elek tronikindustrie e.V. Ehrenmitglied: Prof. Dr. h.c. Dieter R ams

pr äsidium: Prof. h.c. Dr. h.c. Peter Pfeiffer | Geschäf tsführer pfeiffer design group GmbH (Pr äsident) Dr. Michael Peters | Inhaber Peters’ Projec ts GmbH (Vizepr äsident) Robert Kl anten | Kre ativer Leiter Die Gestalten Verl ag GmbH & Co. KG (Schatzmeister) Barbar a Friedrich | Chefredak teurin Architek tur & Wohnen Prof. Achim Heine | Universität der Künste Berlin Burkhardt Leitner | Geschäf tsführer Burkhardt Leitner construc tiv GmbH & Co. KG Leo Lübke | Geschäf tsführer COR Sitzmöbel Helmut Lübke GmbH & Co. KG Prof. Hansjerg Maier-Aichen | Hochschule für Gestaltung k arl sruhe Philipp Mainzer Geschäf tsführender Gesell schaf ter und Kre ativ-Direk tor |e15 Design und Distributions GmbH Nil s Holger Moormann | Geschäf tsführer Nil s Holger Moormann GmbH Ruth Soénius | Leiterin Siemens Corpor ate Rese arch, Inc. Prof. Dr. h.c. Erik Spiekermann | Vorstandsvorsitzender EdenSpiekermann AG | Hochschule für Künste Bremen

fotogr afie: Lutz Sternstein, Fr ankfurt | Sandr a Kühnapfel , Berlin


R at f端r For mgebung | Ger m a n Design Council Messe t ur m | Friedrich -Eber t-A nl age 49 | D - 60327 Fr a nkfur t a m M a in T el efon +49 (0)6 9 74 74 86 0 | T el efa x +49 (0)6 9 74 74 86 19

info@ger m an -design- council .de | w w w.ger m a n -design - council .de


Imagebroschüre