Issuu on Google+

Wine & Chocolate in Love


Wine & Chocolate in Love Die Schweiz ist schon lange für ihre hochstehende Schokolade und ihren deliziösen Wein bekannt. Innovative Schweizer Winzer und Schweizer Chocolatiers führen den Genuss mit neuen Kreationen in immer höhere Sphären. Beides sind sinnliche Produkte mit einem aussergewöhnlich leidenschaftlichen Hintergrund. Durch die gekonnte Liaison von Wein und Pralinés entstehen erst recht unvergessliche Geschmackserlebnisse. Mit dem Geschenkset «Wine & Chocolate in Love» lassen Flaschenpost und Sélection Chocolatiers die besten Schweizer Weinproduzenten auf die besten Chocolatiers der Schweiz treffen. Wir freuen uns, Ihnen auf den nächsten Seiten drei ausgezeichnete Schweizer Weine und die extra dafür kreierten Pralinés der renommiertesten Schweizer Chocolatiers zu präsentieren. Viel Vergnügen auf der sinnlichen Entdeckungsreise! Herzlich

Dominic Blaesi und Renzo Schweri Gründer und Geschäftsführer der Flaschenpost Services AG

Sandro Marti Gründer & Geschäftsführer Sélection Chocolatiers AG


Wein und Pralinés degustieren

Das Aussehen Der erste Eindruck erfolgt über die Optik. Die Farbe von Rotwein verändert sich mit zunehmender Reife von violett zu ziegelrot, die von Weisswein von hellgelb zu goldgelb. Überzogene Pralinen sollten eine glatte, matt glänzende Oberfläche haben.

Der Geruch Über die Nase folgt der zweite, olfaktorische Eindruck. Versuchen Sie, den Aromareichtum des Weins und der Pralinés zu erfassen und unterschiedliche Noten (fruchtig, blumig, würzig, bei Schokolade z. B. auch nussig oder geröstet) zu entdecken. Häufig können bereits über die Nase erste Parallelen oder sich ergänzende Gerüche erkannt werden.

Der Geschmack Zuerst nimmt man einen Schluck Wein und lässt dann ein Praliné langsam auf der Zunge zergehen. Auf dem geschmacklichen Höhepunkt nimmt man einen zweiten Schluck Wein, so dass sich die Geschmacksnoten der Schokolade und des Weins im Mund verbinden. Gemeinsamkeiten wie Fruchtigkeit und Süsse und sich gegenseitig akzentuierende Noten wie Säure und Röstaromen bauen sich zu einem vollendeten, intensiven Geschmackserlebnis auf.


Johannisberg doux, Charles Bonvin Fils Charles Bonvin ist das älteste Weinhaus im Wallis und besitzt über 20 Hektare Reben in besonders guten Lagen rund um Sion. Dort geniesst man im November den sogenannten «Indian Summer». Die Weinlese in St. Leonard erfolgt traditionsgemäss am 1. Dezember, in Ehre von Sankt Eloi, dem Patron der Goldschmiede. Der Johannisberg doux ist ein frischer, goldgelber und eleganter Süsswein. Er bringt ein konzentriertes Bukett von Döraromen mit sich. Die ideale Trinktemperatur liegt bei 8-10°C.

Chocolaterie Christophe Berger, GenF Vor über 10 Jahren begann Christophe Berger, sich in Genf eine Existenz aufzubauen. Im Frühling 2011 haben sich ihm drei gleichgesinnte Partner angeschlossen, um die Chocolaterie gezielt weiter zu entwickeln. Täglich sorgen Pilar Ricciardi und Arnaud De Faletans für die frische Pâtisserie, während Mirjami Simula und Christophe Berger für die feinen Schokoladekreationen zuständig sind.

Kürbiskern – Muscovado

Pinienmarzipan – Honig

Feines Praliné mit Kürbiskernen und unraffiniertem braunen Rohrzucker

Zarte Honig-Ganache mit Pinienmarzipan, umhüllt von dunkler Couverture


BLAUBURGUNDER, SCHLOSS SALENEGG Zukunft ist Herkunft. Wein und Schloss Salenegg gehören untrennbar zusammen. Seit 1068 werden im ältesten Weingut Europas herrschaftliche Weine naturnah angebaut und gekeltert. Die Pinot Noir-Nase mit der eleganten, feinen Rauchnote zeigt sich sehr tiefgründig. Im Gaumen hat er guten Rückhalt und Charakter - eine klare Ansage an die Herrschaft von der Aromatik her. Bernhard Wyler, Kellermeister auf Schloss Salenegg, präsentiert Ihnen einen unverkennbaren Sohn des Salenegg Terroirs. Die ideale Trinktemperatur liegt bei 14-16°C.

Confiserie Honold, Zürich Seit 1905 wird am Rennweg 53, im Herzen der Zürcher Altstadt, die Kunst der Confiserie betrieben. Anfang 2011 übergab die langjährige Inhaberin Lotti Honold die Firma ihrer Nichte, Frau Cristina de Perregaux, welche das Geschäft im bisherigen Geiste weiterführt. Für die Herstellung der Pralinés zeichnen sich Ivo Jud sowie sein Stellvertreter Christian Isler verantwortlich.

Grand Marnier - Zimt

Blätternougat dunkel

Die zarte Symbiose von Grand Marnier, Schokolade und Zimt

Mandel-Haselnuss-Praliné nach alter Rezeptur – veredelt mit einer Grand Cru Couverture


Fortikus, Landolt Weine Marc Landolt Das Kerngeschäft des 175 jährigen Familienbetriebs Landolt Weine ist der Import und Vertrieb von Weinen aus aller Welt. Eine wichtige Sparte ist die Produktion von lokalen Weinen aus der Stadt Zürich und Umgebung. Der Fortikus, eine der rarsten Spezialitäten von Landolt, wird aus lokalen Trauben, jedoch wie ein «richtiger» Portwein, gekeltert. Marc Landolt lässt diese Spezialität aus Landolt-eigenen Reben vinifizieren. Die ideale Trinktempe-ratur liegt bei 12-14°C.

nobile cioccolato, Bätterkinden Martin Schwarz und Willi Schmutz sind seit vielen Jahren passionierte Chocolatiers. In ihrer gemeinsamen Schokoladen-Manufaktur nobile cioccolato in Bätterkinden kreieren sie einzigartige Pralinés und Schokoladenspezialitäten. Der Ideenreichtum der beiden « artisti del cioccolato » widerspiegelt sich stets in neuen, unverwechselbaren Kreationen.

Sarawak Pfeffer

Apfelessig-Caramel-Noisette

Zartschmelzende dunkle Ganache abgerundet mit fruchtig scharfem Sarawak Pfeffer

Haselnussgianduja mit Apfelessig-Caramel


Dank der innovativen Idee von Sélection Chocolatiers ist es jetzt einfach, die führenden Meister-Chocolatiers aus allen Regionen der Schweiz kennen zu lernen. Unsere Mitglieder erhalten mehrmals pro Jahr eine neue Auswahl der besten Pralinés, welche extra für Sélection Chocolatiers gefertigt werden. Jede Pralinébox ist ein Unikat, denn mit jedem Versand überraschen wir unsere Kunden mit Pralinés von 7 anderen Chocolatiers. Auch für Firmen bietet Sélection Chocolatiers ein breites Angebot vom kleinen Give-away bis zur exklusiven Geschenkidee an. Alle Kundengeschenke verführen mit frischen, handgefertigten Pralinés von verschiedenen Chocolatiers und können mit dem Corporate Design der Firma individualisiert werden. Zutaten Pralinées: Kürbiskern – Muscovado: Milchschokolade (Zucker, Kakaobutter, Kakaomasse, Milchpulver, Emulgator: Sojalecithin, natürliches Vanille), dunkle Schokolade (Zucker, Kakaobutter, Kakaomasse, Emulgator : Sojalecithin, natürliches Vanille), Kakaobutter, Mandeln, Haselnüsse, Muscavodo Zucker, Glukose, Rahm, Butter, Kürbiskerne, Zucker, Wasser, Fleur de sel. Pinienmarzipan – Honig: Dunkle Schokolade (Zucker, Kakaobutter, Kakaomasse, Emulgator: Sojalecithin, natürliches Vanille), Butter, Pinienkerne, Mandeln, Invertzucker, Zucker, Wasser, Rahm, Honig, Glukose, Sorbitol. Sarawak Pfeffer: Grand Cru Couverturen Java und Madagaskar (Kakaomasse, Zucker, Kakaobutter, Vanille), Rahm, Glukosesirup, Butter, Invertzucker, Sarawak Pfeffer. Haselnussgianduja mit Apfelessig-Caramel: Grand Cru Couverturen (Kakaomasse, Zucker, Kakaobutter, Milchpulver, Rahmpulver, Emulgator: Sojalecithin, Vanille), Zucker, Haselnüsse, Butter, Apfelpüree, Apfelbalsamico, Olivenöl, Zitronensaft, Vanille, Fleur de sel. Grand Manier – Zimt: Butter, Zucker, Kakaobutter, Vollmilchpulver, Kakaomasse, Grand Manier, Emulgator: Sojalecithin, Vanille, Zimt. Blätternougat dunkel: Zutaten: Mandeln, Haselnuss, Zucker, Couverture Grand Cru (Kakaomasse, Zucker, Kakaobutter, Emulgator: Sojalecithin, Vanille. Kakao min. 65%), Milch Couverture (Zucker, Kakaobutter, Vollmilchpulver, Kakaomasse, Emulgator: Sojalezithin, Vanille-Extrakt. Kakao min. 35 %). Optimale Lagertemperatur: 16-20°C.

www.selection-chocolatiers.ch Telefon +41 44 942 20 00


Flaschenpost ist die führende Internetweinhandlung der Schweiz. Dank Partnerschaften mit den renommiertesten 50 Weinfachhändlern haben Sie die Möglichkeit, auf www.flaschenpost.ch oder in unserer iPhone App über 15‘000 Produkte zu bestellen und können sich diese mit einer einzigen Lieferung nachhause liefern lassen.

www.flaschenpost.ch

Telefon +41 44 212 60 60


Wine & Chocolate in Love