Issuu on Google+

Zahl der Besucher steigt

VHS startet mit neuem Programm

„Teneriffa, Insel der Kontraste“

Seite 5

Seite 9

Seite 16

Kleinanzeigen-Annahme über Internet: www.celler-kurier .de über Fax: (0 51 41) 64 69; über Telefon: (0 51 41) 92 43 59

Sonntag, den 16. Januar 2011 • Nr. 2/32. Jahrgang Mühlenstraße 8 A, 29221 Celle, Telefon (0 51 41) 92 43-0

Gespräch mit dem Bundestagsabgeordneten Henning Otte

Auf Celler Standortvorteile für die Bundeswehr hinweisen CELLE (cm). In Berlin geht es zurzeit darum, alle Bundeswehrstandorte zu bewerten und daraus bis Mitte des Jahres ein an die neue Struktur der Bundeswehr angepasstes Standortskonzept zu entwickeln, erläuterte der heimische Bundestagsabgeordnete Henning Otte. In diesem Rahmen will er in Berlin auch auf die besonderen Vorzüge der Celler Region in diesem Rahmen aufmerksam machen - und zwar über die rein touristischen hinaus. Ein großer Vorteil sei die Nähe zu den Übungsplatzen in Bergen und Munster, betonte Otte. Hinzu komme die Kombination von Ausbildung und Einsatztruppen an den Standorten Celle und Faßberg - sowie das „Strategische Dreieck“, das beide Ausbildungsstandorte mit der Heeresfliegerschule in Bückeburg bilden. Und letzt-

endlich spreche für den Landkreis Celle auch die hohe Akzeptanz, die die Bundeswehr hier finde. Und in diesem Rahmen müsse auch noch ein weiteres Thema Berücksichtigung finden, betonte Otte. Schließlich planen die Briten, bis 2015 die Hälfte ihrer Truppe aus Deutschland abzuziehen, und bis 2020 die andere Hälfte - und das stelle den Landkreis schon vor genug Probleme. Otte war vor Weihnachten zu politischen Gesprächen in London und hatte sich dafür eingesetzt,

dass die Engländer möglichst lange in Bergen und Celle bleiben. Aber noch gibt es keine konkreten Daten. Ende Januar wird er in diesem Zusammenhang auch noch mit dem Britischen Botschafter in Deutschland sprechen. In Deutschland werden mit der Bundeswehrreform, die durch eine Expertenkommission vorbereitet wurde, die Streitkräfte stärker auf ihre tatsächlichen Aufgaben vorbereitet, erläuterte Otte. Die Wehrpflicht werde dabei nicht aufgehoben, man verzichte

Henning Otte (stehend) bei der Begrüßung durch seine Fraktion im Bundestag.

Foto: privat

aber auf die Einberufung der jeweiligen Jahrgänge, um sich auf freiwillige Soldaten zu konzentrieren. Denn diese stehen einerseits länger zur Verfügung, und können nun, wo die Ausbildungskapazitäten für die Wehrpflichtigen frei werden, auch noch besser ausgebildet werden. Und zu den Aufgaben gehört aktuell auch weiterhin Afghanistan. Das Bundeskabinett hat gerade in dieser Woche eine weitere Verlängerung des Mandats beschlossen mit der Perspektive, dass der Abzug möglichst bald beginnen soll - ein Endtermin kann aber noch nicht genannt werden. Ende Januar werde das Thema auch ins Parlament kommen, denn hier liegt die letzte Entscheidung. Sicherlich sei die Lage in Afghanistan nicht zufriedenstellen, betonte Otte. Die Regierung dort müsse viel stärker selbst Verantwortung übernehmen. Zwar könne man, und hier hob er besonders die Arbeit der deutschen Soldaten hervor, täglich Erfolge und Fortschritt sehen, doch in einem so großen und wenig strukturierten Land gäbe es leider auch immer wieder Rückschritte. Und leider gehe von Afghanistan nach wie vor eine terroristische Bedrohung auch für Deutschland aus. Die Terrorwarnungen vor Weihnachten seien sehr ernst zu nehmen gewesen. Otte freute sich aber, dass aus der deutschen Wirtschaft positive Daten kommen. Hier hätten die Maßnahmen der Bundesregierung gewirkt. Es gelte aber auch weiter genau auf die Ausgaben zu achten, denn schließlich soll der Bund ab 2016 keine neuen Schulden mehr machen. Und das erfordere weitere Anstrengungen.

Die Vorbereitungen zum 44. Aller-Winter-Fackelschwimmen, das am 12. Februar startet, haben bereits begonnen. Foto: Archiv

44. Veranstaltung am 12. Februar

Vorbereitungen laufen zum Allerschwimmen CELLE. Am Samstag, 12. Februar, um 17 Uhr startet wieder das älteste Winter-Stromschwimmen Deutschlands an der Allerbrücke in Altencelle, zu dem rund 200 Schwimmer aus dem gesamten Bundesgebiet erwartet werden. Seit 1966 findet fast in jedem Jahr im Februar das Aller-Winter-Fackelschwimmen statt, das dies Jahr zum 44. Mal ausgetragen wird. Die zu schwimmende Strecke beträgt etwa sieben Kilometer, bei einer Wassertemperatur von etwa drei Grad ist das nicht Jedermanns Sache. Die Teilnehmer, die natürlich entsprechend ausgerüstet sein müssen, werden von Rettungsbooten der DLRG und der Freiwilligen Feuerwehr Celle begleitet, außerdem stehen Fahrzeuge der Malteser und der DLRG bereit. Gegen 17.30 Uhr werden die Schwimmer die Fackelausgabe

“Gemeinsam vorankommen.” Kredite Kredite Einlagen Einlagen Eigenkapital Eigenkapital

467,7 467,7 Mio Mio Euro Euro (+ (+ 6,6%) 6,6%) 529,7 529,7 Mio Mio Euro Euro (+ (+ 4,8%) 4,8%) 68,7 68,7 Mio Mio Euro Euro (+ (+ 5,2%) 5,2%)

Mitglieder Mitglieder 24.662 24.662 (862 (862 neue neue Mitglieder Mitglieder ))

Unseren Unseren Geschäftserfolg Geschäftserfolg 2010 2010 verdanken verdanken wir wir vor vor allem allem der der Treue Treue und und dem dem Vertrauen Vertrauen unserer unserer Mitglieder Mitglieder und und Kunden Kunden -- vielen vielen Dank Dank für für die die gute gute Zusammenarbeit... Zusammenarbeit...

an Thears Garten erreicht haben, ab hier geht es dann „beleuchtet“ weiter zur Pfennigbrücke, was immer ein besonderes Bild für die Zuschauer bietet. Das Technische Hilfswerk sorgt beim Ausstieg an der Pfennigbrücke für Licht, wobei die Teilnehmer ein „Bad in der Zuschauermenge“ genießen können. Von hier aus werden sie mit Bussen in das Sportzentrum Burgstraße gebracht, wo heiße Duschen und ein gemeinsames Abendessen warten. Teilnahmebedingungen findet man im Internet unter www.celle.dlrg.de.


Seite 2

LOKALES

Sonntag, den 16. Januar 2011

Attraktive Ergänzung der Landesfeuerwehrakademie

Scheuen auch Standort für die Tunnelüberwachungszentrale? CELLE. Die CDU-Stadtratsfraktion hat jetzt einen Antrag eingereicht, mit dem sie eine zusätzliche, attraktive Nutzung des ehemaligen Bundeswehrgeländes in Scheuen voranbringen will.

Das Team aus dem NFV-Kreis Celle.

Foto: Friebe

29. Verbands-Jungschiedsrichter-Turnier

Celler Youngster wurden Gruppendritter CELLE. Die Stadt Braunschweig stand vor kurzem ganz im Zeichen der Schiedsrichterzunft: Insgesamt 43 Jung-Fußballschiedsrichter-Kreisauswahlmannschaften aus ganz Niedersachsen waren zu einem einzigartigen Turnier angereist. Sie wollten in sieben Sporthallen ihren Niedersachsenmeister zu ermitteln. Dieses mittlerweile seit fast drei Jahrzehnten bestehende Turnier hat einen sehr hohen Stellenwert innerhalb der Nachwuchsförderung und hier zeigen die jungen Unparteiischen, dass sie nicht nur Spiele leiten, sondern durchaus auch ansehnlich Fußball spielen können. Der Celler Kreis-SchiedsrichterNachwuchs war als Gruppendritter erfolgreich am Start. Mit

zwei Auftaktsiegen (LüchowDannenberg 3:2 / Peine 2:1), zwei nachfolgenden 1:1-Unentschieden (Hannover-Stadt II und Emden) und lediglich einer Niederlage gegen den späteren Vize-Champion OsnabrückLand (1:4) verpasste man nur ganz knapp der Einzug in die Finalrunde. Der Celler Kreisschiedsrichterobmann Michael Frede zeigte sich dennoch zufrieden über die Leistung der „zusammen gewürfelten Truppe“.

Sitzung am Donnerstag, 20. Januar

Wietze spricht über Windenergieflächen WIETZE. Am Donnerstag, 20. Januar, kommen um 19 Uhr der Infrastrukturausschuss der Gemeinde Wietze zusammen mit den Ortsräten von Wieckenberg, Jeversen und Hornbostel zu einer gemeinsamen Sitzung zusammen. Sie findet in der Aula der Grund- und Hauptschule mit Realschule, Schulstraße in Wietze, statt. Im Mittelpunkt steht dabei die Änderung des Flächennutzungsplanes der Gemeinde. Und zwar geht es hier um die Genehmigung des Planentwurfs mit Entwurfsbegründung und Umweltbericht sowie um die Durchführung der Verfahren zur frühzeitigen Bürgerbeteiligung und zur Beteiligung der Träger öffentlicher Belange. Dabei soll über die Ausweisung von Konzentrationsflächen für die Windenergie im Gemeindegebiet beraten werden. Grundsätzlich dürfen Windenergieanlagen als sogenannte privilegierte Vorhaben im gesamten Außenbereich einer Gemeinde errichtet wer-

den, erläutert Bürgermeister Wolfgang Klußmann. Die Gemeinden haben jedoch die Möglichkeit, konkrete Flächen für derartige Anlagen auszuweisen und deren Errichtung damit zu steuern, um einen Wildwuchs im Gemeindegebiet zu verhindern. Die Gemeinde Wietze möchte diese Möglichkeit der Steuerung nutzen und hat daher zwei Planungsbüros mit der Untersuchung des Gemeindegebietes beauftragt. Die Ergebnisse und die sich daraus ergebenden Schritte sollen in der Sitzung vorgestellt werden. Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Wietze sind zu dieser Sitzung ausdrücklich eingeladen. Zuvor können aber zunächst Einwohner Fragen stellen (Tagesordnungspunkt 3).

Im Namen des Volkes... Vergleich vor dem Oberlandesgericht

Privat-Krankenkasse zahlt für Insulinpumpe CELLE (bmr). Wer glaubt, dass Privat-Kranken-Versicherungen (PKV) alle neuen nützlichen Hilfsmittel, die die Lebensqualität verbessern, bezahlt, der irrt. Seit geraumer Zeit ist eine programmierbare Insulinpumpe auf dem Markt, die laut Werbung besonders für Kleinkinder geeignet sein sollen. Ein norddeutscher Vater kaufte vor zwei Jahren für seinen an Diabetes erkrankten, damals dreijährigen Sohn so eine Pumpe Kosten mit Zubehör rund 3.600 Euro. Seine PKV verweigerte die Kostenübernahme. Die Begründung hierfür: Diese neue Pumpe ist nicht in ihrer Liste für erstattungsfähige Hilfsmittel aufgeführt. Jetzt verklagte der Mann die PKV auf volle Kostenerstattung. Seine Begründung war: Diese Pumpe sei unverzichtbar. Aufgrund der programmierten, bedarfsgerechten Abgaben von Insulin (auch nachts im Schlaf) über eine Dauerkanüle sei seinem Sohn bisher eine schmerz-

hafte „Spritzentherapie“ erspart geblieben. Kinder hätten sowieso Angst vor Spritzen. Schon allein deswegen müssten die Kosten der Pumpe übernommen werden. Das zuständige Landgericht wies jedoch seine Klage als unbegründet ab. Schließlich landete die Sache vor dem Oberlandesgericht Celle. Dort konnte er einen Teilerfolg verbuchen. Denn auf dringenden Anraten des Vorsitzenden Richters des 8. Zivilsenats, HansJoachim Glimm, schlossen jetzt die Streitparteien „zum Wohle des Kindes“ folgenden Vergleich: Die Private Krankenversicherung übernimmt dauerhaft die Hälfte aller Kosten der Pumpe samt Zubehör. Der Vater stellt im Gegenzug an die PKV keine weiteren Forderungen (Az.: 8 U 121/10).

Wie der Landtagsabgeordnete Thomas Adasch erfahren hatte, wird im Wirtschaftsministerium derzeit über einen Neubau der „Tunnelüberwachungszentrale“ für die Autobahntunnel nachgedacht, da der bisherge Standort in Hannover seine Kapazitätsgrenzen erreicht hat. Geplant ist es dabei, diese Zentrale mit der Verkehrsüberwachungszentrale, die für die Überwachung der Autobahnen zuständig ist, zusammen zu legen. Bisher sind dafür zwei neue Standorte in Hannover im Gespräch, Adasch hatte in einem Gespräch mit dem Innenminister Uwe Schünemann dann auch Scheuen ins Gespräch gebracht. Vorteil ist dort, dass man dort große Übungsflächen hat, um die Tunnelbrandbekämpfung oder Großschadenslagen auf Autobahnen zu üben. Ideal in Scheuen wäre es zudem, dass dort die neue Landesfeuerwehrakademie entstehen soll, mit der sich viele Anknüfungspunkte ergeben würden. Dem stimmte auch Schünemann zu: „Da die Niedersächsische Landesfeuer-

wehrschule Celle in Scheuen neu gebaut werden soll, würde ich es begrüßen, wenn der gesamte Komplex der neuen

zu einer der modernsten und innovativsten Einrichtungen ihrer Art in Europa. Deshalb will Schünemann den Verkehrsminister bitten, den Standort Scheuen mit in seine Überlegungen einzubeziehen. Die CDU-Stadtratsfraktion will nun erreichen, dass zusätzlich

Der Arbeitskreis Sicherheit der CDU-Landtagsfraktion sah sich im vergangenen Mai die Möglichkeiten auf dem ehemaligen Bundeswehrgelände in Scheuen an. Archivfoto: Maehnert Überwachungszentrale dorthin verlagert wird. Dadurch können Synergien genutzt werden, wie zum Beispiel die gemeinsame realitätsnahe Ausbildung.“ Letztlich würde dadurch die Landesfeuerwehrschule auch

CELLE. Wie Landes-Wirtschaftsminister, der Celler Jörg Bode, vor kurzem erläuterte, erhalten die niedersächsischen Kommunen im Jahr 2011 mehr als 74 Millionen Euro für Straßeninfrastruktur vom Land.

die Stadtverwaltung mit dem Wirtschaftsministerium Kontakt aufnimmt, damit die Eignung der zukünftige Feuerwehrakademie als möglicher Standort für die Überwachungszentrale geprüft wird.

klärte der Minister: „Damit sichern und schaffen wir in Niedersachsen auch Arbeitsplätze.“ Wie die heimischen CDUAbgeordneten Karl-Heinrich Langspecht und Thomas Adasch berichteten, profitiert davon auch der Kreis Celle. So werde das Land im Rahmen des Jahresbauprogramms 2011 den Ausbau der Kreisstraße 83 im Bereich der Ortsdurchfahrt

Bröckel sowie den Bruchkampweg in Altencelle fördern. Für die Ortsdurchfahrt Bröckel sei eine Förderung von 785.000 Euro in Aussicht gestellt worden bei Gesamtkosten für diese Maßnahmen in Höhe von 1,44 Millionen Euro. Für den Bruchkampweg ist bei einem Gesamtausbauvolumen von 800.000 Euro eine Zuwendung von 150.000 Euro vom Land eingeplant. Die vom Land eingesetzten Mittel stellt der Bund aufgrund des „Entflechtungsgesetzes“ zur Verbesserung der Verkehrsverhältnisse in den Gemeinden zur Verfügung.

Kegeln/Tandem-Kreismeisterschaften in Faßberg

Zwei Goldmedaillen für Celle und eine für KV Celler Land FASSBERG. Erfolgreichste Teilnehmer an den TandemKreismeisterschaften (Mixed sowie Damen- und Herrendoppel) im Faßberger Gasthaus Tacke waren Anke Becker und Frank Hensel, die jeweils Gold und Silber holten. Bei den Damen taten sich die Teilnehmerinnen diesmal schwer, was beim Vergleich mit den Ergebnissen der anderen Wettbewerbe deutlich wird. Dennoch entwickelte sich ein überaus spannender Wettkampf, den die glücklichen

Karin Born und Silke Dorfner vom Verein Celler Kegler siegten im Damendoppel. Foto: Wölke Bronzemedaille), an dem KV Celler Land (eine Gold- und eine Silbermedaille) und nach Bergen (zwei Bronzemedaillen).

Wathlingen und Flotwedel: Die Notfallsprechstunden und den dienstbereiten Arzt erfragen Sie bitte bei Ihrem Hausarzt. Chirurg.-Orthopäd. Notdienst: 16. Januar Dr. Reverey, Neumarkt 1, Telefon 05141/908484. 22. und 23. Januar Dr. Kappenberg, Mühlenstraße 10c, Telefon 05141/6071.

Augenärzte: Montags, dienstags und donnerstags 8 bis 19 Uhr, sowiemittwochs und freitags 8 bis 15 Uhr unter Telefon 05141/911911, danach unter Telefon 05141/ 25008.

Mittel für Bruchkampweg und Ortsdurchfahrt Bröckel

Dicht hinter ihnen lagen Silke Dorfner und Torsten Hensel, die jeweils einen ersten und einen dritten Platz verbuchen konnten. Die insgesamt neun Podestplätze, die zu vergeben waren, gingen nach Celle (zwei Gold-, zwei Silber- und eine

Ärztlicher Notdienst in Celle: 77er Straße 45a, Telefon 05141/25008.

Zahnärzte: 16. Januar Dr. von Alven, Scheuener Straße 7, Telefon 05141/ 958010. 22. und 23. Januar ZA Jurzica, Wehlstraße 33, Telefon 05141/31488.

Landesförderung für den kommunalen Straßenbau

Bei der Vorstellung des Jahresbauprogramm für den kommunalen Straßenbau erläuterte Bode, dass darin auch rund 20 Millionen Euro Landesförderung für 72 neue kommunale Straßenbauvorhaben enthalten seinen, der Rest bezieht sich auch bereits laufenden Maßnahmen. Diese Mittel lösen vor Ort Investitionen aus, die wesentlich höher sind als die Fördersumme insgesamt, er-

Notdienste

Siegerinnen Karin Born und Silke Dorfner (856 Holz, Celle) nur knapp mit zwei, beziehungsweise drei Holz Vorsprung für sich entscheiden

konnten. Platz zwei belegten Anke Becker und Kerstin Eggers (854 Holz, KV Celler Land) vor Jessica und Stefanie Schomburg (853 Holz, Bergen). Im Mixed konnten Anke Becker und Werner Barsch (KV Celler Land, 906 Holz) mit einer tadellosen Leistung im letzten Durchgang die lange Führenden, Beate Rienäcker und Frank Hensel (Celle, 901 Holz), noch abfangen. Hart umkämpft war hier aber auch der dritte Platz, den sich schließlich Silke Dorfner und Torsten Hensel (Celle, 893 Holz) holten, ganz knapp vor Lisa Speckhahn und Reinhard Kockert (Bergen, 892 Holz). Den spannendsten Wettbewerb der Meisterschaften lieferten sich diesmal die Herren, denn die ersten Vier trennten am Ende nur fünf Holz. Mit zwei Holz Vorsprung siegten die Brüder Torsten und Frank Hensel (Celle, 888 Holz) vor Alfred Marx und Klaus Roemmling (Celle, 886 Holz). Dritte wurden Marcel und Reinhard Kockert (Bergen, 885 Holz), und auf Platz vier kamen Dietrich Fahr und Lothar Grabowski (Celle, 883 Holz). Für die Bezirksmeisterschaften in Cuxhaven haben sich drei Mixed-, zwei Damenteams und vier Herrenteams qualifiziert.

Tierärzte: 16. Januar Dr. Treviranus, Telefon 05143/ 6314, und Dr. Alberti, Telefon 05141/51182. 22. und 23. Januar Dr. Gudehus, Telefon 05141/ 53944, und Tierärztin Kätzel/Dr. Sieme, Telefon 05141/22011. Apotheken - Celle: 16. Januar Orchideen-Apotheke, Telefon 05141/217176. 17. Januar Apotheke Blumlage 12, Telefon 05141/27291. 18. Januar Schloss-Apotheke, Telefon 05141/7700. 19. Januar St.Georg-Apotheke, Telefon 05141/28222. 20. Januar Apotheke Am Weißen Wall, Telefon 05141/28465. 21. Januar Apotheke Am Lauensteinplatz, Telefon 05141/41834. 22. Januar Apotheke Am Bremer Weg, Telefon 05141/35118. 23. Januar Apotheke Groß Hehlen, Telefon 05141/ 95780. Apotheken - Wietze/Winsen/Hambühren: 16. Januar Apotheke Am Amtshof, Winsen, Telefon 05143/6242. 17. Januar Apotheke Ovelgönne, Telefon 05084/6611. 18. Januar Apotheke Am Amtshof, Winsen, Telefon 05143/6242. 19. Januar Heide-Apotheke, Wietze, Telefon 05146/8473. 20. Januar Storchen-Apotheke, Winsen, Telefon 05143/ 911188. 21. Januar antares apotheke, Hambühren, Telefon 05084/9871231. 22. Januar Aller-Apotheke, Winsen, Telefon 05143/ 2011. 23. Januar GlückaufApotheke, Wietze, Telefon 05146/8810. Gas und Wasser:16. Januar Brüns, Telefon 05141/ 85122. 22. und 23. Januar Buttig, Telefon 05141/ 42673. Angaben ohne Gewähr

Verlag und Druck: Verlag Lokalpresse GmbH Mühlenstraße 8 A, 29221 Celle, Telefon (0 51 41) 92 43-0, Telefax (0 51 41) 64 69 www.celler-kurier.de anzeigen@celler-kurier.de redaktion@celler-kurier.de info@celler-kurier.de Verlagsleiter: Rüdiger Kirsch Redaktion: Ralf Müller (verantwortl.), Carsten Maehnert, Birgit Stephani Anzeigenleiter: Ralf Lindner Verlagsrepräsentanten: Thilo Brinkmann, Matthias Eicke, Evelin Janke, Achim Lohmann, Angela Müller Erscheinungsweise: wöchentlich mittwochs und sonntags kostenlos in Celle Stadt und Landkreis Redaktionsschluss: für Mittwoch: Montag, 17.00 Uhr; für Sonntag: Donnerstag, 17.00 Uhr Anzeigenschluss: für Mittwoch: Montag, 17.00 Uhr für Sonntag: Donnerstag, 17.00 Uhr Für unverlangt eingesandte Manuskripte und Fotos übernimmt der Verlag keine Gewähr. Für die Richtigkeit telefonischer Anzeigen oder Änderungen übernimmt der Verlag keine Gewähr.


Sonntag, den 16. Januar 2011

LOKALES

Seite 3

Bibliotheksgesellschaft feiert Jubiläum mit vielen Veranstaltungen

„Buchstart“, „Lese-Experten“, „Bücher für Zuhause“ und mehr CELLE (cm). Mit der Lesung von Peter Wawerzinek aus seinem Roman „Rabenliebe“ beginnt am Dienstag, 18. Januar, um 20 Uhr in „Kunst & Bühne“, Nordwall 46 in Celle, das Jubiläumsprogramm der Bibliotheksgesellschaft Celle. Genau an diesem Tag vor 25 Jahren wurde die Vereinssatzung verabschiedet, und das wird in diesem Jahr nicht mit einer, sondern mit einer ganzen Reihe von Veranstaltungen gefeiert. Sicherlich gehört die

Zeit vieles möglich gemacht, was tatsächlich weit über diesen finanziellen Rahmen hinausgeht. Hier sei nur an die Buchstartaktion für Neugeborene im Landkreis erinnert, die Ende Januar noch durch ein

dergärten, aus denen sich Kinder „Bücher für zu Hause“ aussuchen, wobei auch die Eltern mit eingebunden sind. Dabei ging es nach der ersten Satzung von 1986 eigentlich nur darum, die Stadtbücherei zu fördern, erläuterten der Vorsitzende Jürgen Brandes und Schatzmeister Dr. Lothar Haas. Doch angesichts der Tatsache, dass die öffentliche

Gesellschaft mit ihren zirka 130 Mitgliedern bei einem Mindestbeitrag von sechs Euro im Jahr nicht zu den besonders finanzstarken Vereinen, aber sie hat durch Engagement und mit Hilfe von Partnern im Laufe der

weiteres Buch für jedes zweijährige Kind ergänzt werden soll. Darüber hinaus sind die „Leseexperten“ und die „Jugendbuchwoche“ längst ein Begriff, und hinzugekommen ist sind Bücherkisten für Kin-

Hand in ihren Möglichkeiten zunehmend begrenzt ist, haben weitere Aufgaben in Verein und Satzung Einzug gefunden. Jüngstes Projekt ist eine direkte Förderung einer Bibliothek. Die erhielt die Zweigstelle

Zu Anfang eines Jahres werden überall die erfolgreichsten Sportler geehrt. Aber was wären diese Athleten ohne die Frauen und Männer im Hintergrund, die durch ihren Einsatz oft erst diese Leistungen ermöglichen? Der Celler Kurier will diese Trainer aus unserem Raum auch dieses Jahr, nun zum 23. Mal, einer breiten Öffentlichkeit vorstellen. Deshalb: Schreiben Sie uns Ihre Vorschläge für den „Trainer des Jahres 2010“ in Celle, damit wir diese ab Anfang Februar zur Wahl stellen können. Benutzen Sie dazu den unteren Abschnitt und senden ihn uns ausgefüllt bis zum Montag, 31. Januar 2011, zu. Trainerinnen oder Trainer, die in den letzten Jahren dreimal auf den ersten Plätzen waren, können dabei nach unserem Reglement nicht mehr vorgeschlagen werden. Wohlgemerkt: Dabei handelt es sich noch nicht um die Wahl zum Trainer des Jahres 2010 selbst, sondern zunächst um eine Sammlung von Vorschlägen.



Name der Trainerin bzw. des Trainers:

Verein:

Kurze Begründung für den Vorschlag:

Einsendeschluss: Montag, 31. Januar 2011, an:

Sportredaktion · Mühlenstraße 8 A · 29221 Celle

50 Jahre Reservistenverband

Bezirksgruppe holte zwei Bundessiege CELLE. Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr e.V. feierte 2010 sein 50-jähriges Bestehen. Eine besondere Rückschau stellte der ehemalige Organisationsleiter der Bezirksgruppe Lüneburg, Theo Liebel, jetzt vor.

Kinder nach Scheidung CELLE. Eine neue Gruppe für Kinder nach Trennung und Scheidung der Eltern beginnt am Mittwoch, 9. Februar, und geht bis zum 23. März. Anmeldungen sind bis zum Mittwoch, 19. Januar, im Sekretariat des Evangelischen Beratungszentrums unter Telefon 05141/ 9090310 möglich.

Entdeckerbus und mehr CELLE. Die nächste Sitzung des Ausschuss für Wirtschaft, Verkehr und Tourismus beim Landkreis findet am Dienstag, 18. Januar, um 9 Uhr im Kreistagssaal, Trift 26 in Celle, statt. Dabei geht es insbesondere um das Thema „Entdeckerbus Südheide“ sowie um das Ziel1-Gemeinschaftsprojekt „Lüneburger Heide Fernwanderweg“. Ein weiteres Thema ist ein Antrag der Grünen, die Erneuerung der CeBus-Fahrzeuge mit 300.000 Euro aus dem Kreishaushalt zu fördern.

Senden Sie Ihre Vorschläge zur Wahl:



Vorstandsmitglieder der Bibliotheksgesellschaft - Jürgen Brandes (hinten von links), Sabine Richter, Dr. Elke Haas, Erika Trichterborn und Dr. Lothar Haas - mit dem Ehrenmitglied Margarete Seils (vorne), die in Jubuläumsprogramm auf eine Märchenreise geht. Foto: Maehnert

am Lauensteinplatz, weil die Gesellschaft das große Engagement der Anwohner für den Erhalt der Einrichtung würdigen wollte. Traum ist es, einen Raum zu schaffen, in dem Autoren aus der Region Celle - aus Gegenwart und Vergangenheit - einen festen Platz haben. Das Jubiläumsprogramm der Bibliotheksgesellschaft eröffnet am kommenden Dienstag die Lesung von Peter Wawerzinek. Weiter geht es mit einer Märchenreise, auf die sich Margarete Seil vom 26. Januar bis 4. März begibt: Termine sind in Winsen (27. Januar), Hermannsburg (30. Januar), Bergen (14. Februar), Wietze (16. Februar), Eldingen (22. Februar), Wathlingen (3. März) und Adelheidsdorf (4. März), In Ahnsbeck (26. Februar), Hermannsburg (10. April) und Bergen (11. April) liest Hermann Wiedenroth aus Kinderbüchern, die im Ort ausgewählt worden sind. In Bargfeld stellt er am Sonntag, 20. März, große und kleine Schätze der Buchkunst vor. Eine weitere Lesereise gibt es mit Achim Bröger am 8. und 9. Juni. Ein Vortrag von Prof. Dr. Konrad Umlauf über die Zukunft der Bibliotheken (6. Mai), Griechische Sagen vorgestellt von Jürgen Brandes (11. Mai) und Kurt Schwitters „Ursonate“ gelesen von Bernd Rauschenbach (19. Mai) stehen in Celle auf dem Programm, sowie Bücher-Flohmarkt (25. Juni), „Dämmerungslesen (8. September) und eine Mitgliederfahrt nach Weimar (1. bis 3. Oktober). Das Programm findet man zum Beispiel in den Bibliotheken.

Trainer des Jahres 2010

21 Fußballtrainer nutzten Weiterbildungslehrgang 21 im NFV-Kreis Celle aktive Fußballlehrer absolvierten vor kurzem erfolgreich ihre Fortbildung für die Trainer C-Breitenfußball-Lizenz. Unter der Leitung des Vorsitzenden des Kreislehrausschusses, Peter Bartosch (vorne, Zweiter von links) fand der Lehrgang auf der Anlage des SV Altencelle, die sportpraktische Abschlussprüfung in der Gymnasium-Sporthalle in Lachendorf, statt. Der nächste Kurzlehrgang findet bereits ab 30. März statt. Anmeldungen hierzu kann man schon jetzt unter e-Mail lehrwart.celle@t-online.de einreichen. Foto: Friebe

Der Edeka Wettbewerb hat gezeigt: Die Fleisch- und Wurstabteilung des E-Center Ankermann Celle ist im Jahr 2010 die erfolgreichste Abteilung der Edeka Hannover-Minden

Er hatte in einer umfangreichen Dokumentation über die Bundeswettkämpfe und Deutschen Reservisten-Meisterschaften im Allgemeinen sowie die Teilnahme von Reservisten aus der Bezirksgruppe Lüneburg in den Jahren 1970 bis 1986 im Besonderen erarbeitet. Denn dieser Zeitraum war für die Wettkampfteilnehmer aus den Landkreisen Lüneburg, Harburg, Celle, Soltau-Fallingbostel, Uelzen, Lüchow-Dannenberg, Gifhorn und Burgdorf eine einmalige Erfolgsgeschichte. Waren sie bei den Wettkämpfen auf Wehrbereichsebene (Niedersachsen/Bremen) „Abonnement-Meister“, so standen auf Bundesebene im „Militärischen Fünfkampf“ und „Militärischen Vielseitigkeitswettkampf“ zwei Bundessiege, fünf Vizemeisterschaften, ein dritter Platz sowie vier weitere Top-Ten-Ergebnisse zu Buche. Der Autor stellte kürzlich seine Dokumentation im Soldatenheim Munster allen damaligen Wettkämpfern dieser

Jahre vor. Dabei fand der Stellvertretende Landesvorsitzende, Hans-Joachim Stegemann (Rotenburg), auch lobende Worte

Theo Liebel.

Foto: privat

für das Bemühen, Vergangenes in Wort und Bild festzuhalten. Danach ging Eberhard von Plato (Lüchow) als damaliger Vorsitzender der Bezirksgruppe Worte auf die Höhepunkte der militärischen Wettkämpfe ein.

Aus unserer Käsetheke

Aus unserer Fischtheke

Aus unserer Fleischtheke

Franz. Raclette-Käse „Riches Monts“

Norwegisches Lachssteak

Geschnetzeltes Asia-, Gyros-, Delfter-Art

48% Fett i.Tr.

natur od. mariniert

natur od. mariniert

100 g

1 kg

100 g

0.49

Sie sparen 0

.70

Aus unserem Getränkemarkt

Oettinger Pils oder Export 20 x 0,5-Ltr.-Fl. 1 Ltr= 0,44 € + 3,10 € Pfand

44

4.

.55 Sie sparen 1

1.29

Sie sparen 0

.40

3.99 Sie sparen 3

Poln. Hafermast Gänsebrust

Vodka Boris Jelzin

gefroren

37,5% Vol., 1 Ltr.= 6.34 €

1 kg

49

5.

.00 Sie sparen 2

0,7-Ltr.-Fl.

.50

44

4.

.05

Sie sparen 2

Telefunkenstraße 45 • 29223 Celle / Klein Hehlen • Telefon 0 51 41 / 93 49 90


Seite 4

SONDERVERÖFFENTLICHUNG

Sonntag, den 16. Januar 2011

Ihre „Wegweiser“ durch den „Steuer-Dschungel“

Steuerberater empfehlen sich

 Steuerberatung  Steuergestaltung  Erben/Schenken  Unternehmensnachfolge  Betriebswirtschaftliche Beratung  Prüfung mittelgroßer Kapitalgesellschaften Meyer & Gwinner · Berkefeldweg 1 · 29223 Celle Tel. (0 51 41) 93 81-0 · Web: www.meyer-gwinner.de

Jürgen Koslowsky Steuerberater

Steueränderungen 2011 - womit muss gerechnet werden?

Mühlenweg 39 Tel. (0 51 49) 9 20 57 29358 Eicklingen Fax (0 51 49) 9 20 58 E-Mail: JuergenKoslowsky@web.de

Heike Brode Steuerberaterin

Geschwister-Scholl-Straße 7 · 29223 Celle Fax 56 00 29 · (0 51 41) 56 00 28 E-Mail: heike.brode-stb@t-online.de

Buchführung & Büroservice - Buchen lfd. Geschäftsvorfälle FINANZBUCHHALTUNG UND LFD. LOHN- UND GEHALTSABRECHNUNG

J. Heinemann

(Bilanzbuchhalter IHK) 0 51 42 / 14 63 • Mobil 01 73 / 6 21 49 68 • Auf Wunsch Hol- und Bringservice.

Arbeitnehmer! Rentner!

HILO®

Arbeitnehmersteuern überall in Deutschland

Haben Sie neben Ihrem Lohn oder Rente Mietund/oder Zinseinnahmen von insgesamt nicht mehr als a 13.000/26.000 (ledig/verheiratet)? Dann kommen Sie zu uns. Wir beraten Sie bei der

Der Steuerberater ist der kompetente Ansprechpartner für die jetzt wieder abzugebene Steuererklärung. Fotos: pixelio/Deutscher Steuerberaterverband e.V. (DStV)

www.hilo.de

Einkommensteuererklärung als Mitglieder ganzjährig.

LOHNSTEUERHILFEVEREIN HILO

Gute alte Lohnsteuerkarte hat seit diesem Jahr ausgedient CELLE. Mit Inkrafttreten des Jahressteuergesetzes 2010 kommt es wieder zu einer Reihe von steuerlichen Änderungen, mit deren Auswirkungen sich der Steuerzahler beizeiten beschäftigen sollte. All diejenigen, für deren berufliche oder betriebliche Tätigkeit kein anderer Arbeitsplatz zur Verfügung steht, dürfen ab sofort und gegebenenfalls rückwirkend zum 1. Januar 2007 die Kosten für ihr häusliches Arbeitszimmer wieder von der Steuer absetzen. Das betrifft beispielsweise Miete, Strom und Heizung, und zwar bis zu einer Höchstgrenze von 1.250 Euro jährlich. Im Rahmen des Jahressteuergesetzes erfahren eingetragene Lebenspartnerschaften eine besondere Berücksichtigung. Gemäß Vorgabe des Bundesverfassungsgerichtes erfolgt eine Gleichstellung bei der Erbschaftsteuer, und zwar rückwirkend für Altfälle - sofern diese offen gehalten wurden - ab dem 1. August 2001. Dies gilt beispielsweise für den persönlichen Freibetrag, den besonderen Versorgungsfreibetrag sowie die Steuerklasse und den Steuertarif. Für das Jahr 2011 wird es erstmalig keine neuen Lohnsteuerkarten mehr geben. Die

Lohnsteuerkarten 2010 behalten ihre Gültigkeit, bis dann so die Planung - ab Januar 2012 das elektronische Lohnsteuer-

erklasse, Kinder- und andere Freibeträge sind beispielsweise nicht mehr wie bisher die Meldebehörden der Städte und Gemeinden zuständig, sondern das Finanzamt. Insgesamt wurden mit dem Jahressteuergesetz etwa 180 steuerrelevante Änderungen

Arbeitszimmer sind wieder begrenzt abzugsfähig. abzugsverfahren eingeführt wird. Für Arbeitnehmer und Arbeitgeber ist in der Übergangsphase einiges zu beachten. Für Änderungen der Lohnsteuermerkmale wie Lohnsteu-

beschlossen, von denen hier nur einige genannt werden konnten. Deshalb empfiehlt es sich grundsätzlich , einen kompetenten Steuerberater hinzuzuziehen.

Hilfe in Lohnsteuerfragen e.V.

Erfahrung seit über 20 Jahren Beratungsstellenleiter Manfred Winkel · Telefon (0 51 43) 9 38 08 Hauptstraße 30a · 29313 Hambühren-Oldau · www.hilo.de Bilanzbuchhalterin (IHK) Angela Winkel · Telefon (0 51 41) 97 41 07 Bierwirth‘s Wiese 12 · 29223 Celle · www.hilo-celle.de Beratungsstellenleiter Rolf Blum · Tel. (0 51 41) 97 40 39 Landgestütstraße 5 · 29221 Celle · www.hilo-ce.de Online Kontakt: mail@stb-thordsen.de www.stb-thordsen.de

Martina Rotter-Ahrens Trift 23 • 29221 Celle (Haus des Handwerks) • Privatpersonen Einkommensteuer Erbschaftsteuer Schenkungsteuer

Steuerberaterin

• Unternehmen Existenzgründungsberatung Finanz- und Lohnbuchhaltung, auch Baulohn Jahresabschlüsse und Steuererklärungen Wirtschaftsberatung, Controlling

Fon (0 51 41) 92 78-0 • Mail: Stb.Rotter-Ahrens@t-online.de • www.stb-rotter-ahrens.de


Sonntag, den 16. Januar 2011

LOKALES

Seite 5

Tierschutz kann Gründe für Steuererhöhung nicht nachvollziehen

Thönies: „Argumente sind an den Haaren herbeigezogen“ CELLE (bs). Die Rasse „Kampfhund“ gibt es nicht. Wie also begründet man bei der Stadt Celle, die Hundesteuer für bestimmte Rassen auf 600 Euro anzuheben? Das fragt man sich beim Tierschutz Celle Stadt und Land. Tierheimleiter Roman Thönies sieht in der Erhöhung der Hundesteuer für bestimmte Hunderassen eine Diskriminierung einzelner Rassenliebhaber. „Es gibt auch keine Vogeloder Kleintiersteuer“ ärgert sich Thönies und die Idee, Löcher im städtischen Haushalt durch diese Erhöhung zu stopfen, „ist bei den Haaren herbeigezogen“ und schlimmer noch, verlagert die Finanzprobleme lediglich. 26.500 Euro würde man im Jahr zusätzlich mit der Steuer in die Stadtkasse schwemmen, denn derzeit gibt es 50 betroffene Hundebesitzer im Stadtgebiet. Thönies Rechnung allerdings zeigt, dieses ist nur einseitig durchdacht: Ein Hund kostet dem Tierheim an Unterhaltungskosten täglich 15 Euro, im Monat also rund 450 Euro. In einem Jahr summiert sich so die stattliche Summe von 5.400 Euro. Auf zehn Jahre gerechnet hätte das Tierheim für ein Tier betroffener Rassen 54.000 Euro an Unterhaltungskosten auf der Minusseite. Geld, welches in ohnehin meist bezuschussten Tierheimen nicht vorhanden ist. Und hier schließt sich wieder der Kreis, denn Tierschutzvereine würden bei die-

sen immensen Kosten einen Antrag auf Förderung bei den zuständigen Kommunen stellen. Diese hätten auf den ersten

- bei derart hohen Steuer wundert das nicht. Nur wenige Liebhaber bestimmter Rassen können sich diese Ausgaben leistet und die meisten entscheiden sich zwangsläufig für ein Tier anderer Rassen. Die aber, die bereits einen Hund besitzen, stellen sich

Auch der zwölfjährige Pitbull-Mischling Rocky, mit Tierheimleiter Roman Thönies, wäre von der Erhöhung betroffen, hätte er nicht ein dauerhaftes Zuhause im Celler Tierheim. Foto: Stephani Blick erstmal Geld eingenommen, wurden aber gleichzeitig wieder Geld ausgeben. Wie aber kommt man im Celler Tierheim auf diese Rechnung? Das ist einfach erklärt, denn aus seiner langjährigen Erfahrung weiß Thönies, Hunde bestimmter Rassen sind nur schwer zu vermitteln

jetzt die Frage, wie sie die steuerliche Extrabelastung meistern sollen. Regelmäßig erreichen die Mitarbeiter des Tierheims daher verzweifelte Anrufe von Hundebesitzern und man stellt sich dort die Frage „Wer verdient eigentlich auf Kosten der Hundebesitzer und des Tierheimes? Man löst

keine Probleme mit der Erhöhung der Hundessteuer“, so Thönies, „weder finanzielle noch Imageprobleme dieser Rassen“. Der erfahrene Hundemann weist nicht von der Hand, dass manche Mischungen bestimmter Rassen in gewissen Händen zu hochexplosiven Mixen werden können. Generell eint Pitbull, Bullterrier, Staffordshire und Co. aber, dass sie eine enorm hohe Reizschwelle haben. Werden bestimmte Eigenschaften nicht gefördert, geht von diesen Rassen kaum mehr Gefahr aus, als von allen anderen. Thönies plädiert daher für klare Auflagen für alle Hundehalter. Ein Hundehalter-Führerschein und Sachkundenachweis, und zwar vor der Anschaffung eines Hundes, wären in seinen Augen der richtige Weg, Vorfälle, wie sie immer wieder in den Medien zu lesen sind, zu vermeiden. Eine steuerliche Erhöhung jedoch bringe gar nichts. Man mache damit die Personen zum BuhMann, die am wenigsten für die Misere können. Betroffenen Hundehaltern bietet das Tierheim an, mit ihnen gemeinsam einen Weg zu suchen, ein geliebtes Tier nicht nur aufgrund seiner Rasse abgeben zu müssen. Ein Anruf biem Tierschutz Celle Stadt und Land unter Telefon 05141/930930 genügt.

Weitester Ballon flog über 200 Kilometer CELLE. Beim Tag der Niedersachsen nahmen im Juni in Celle hunderte Kinder und Jugendliche am Luftballonwettbewerb der Arbeitsgemeinschaft der Celler Hilfsorganisationen teil. Jetzt wurden die Preise übergeben. Beim Weihnachtsmarkt des Landgestüts in Celle wurden die Gewinner geehrt: Die Ballons von Thore Scharf, Sara Schoppmann und Charis-Madeleine Jones aus Celle waren am weitesten geflogen. Alle drei Luftballons sind bis nach Brandenburg in die Landkreise Oberhavel und Havelland geflogen - der von Thore Scharf sogar rund 207 Kilometer. Henning Hamann, Dienststellenleiter des Johanniter-

Ortsverbands Celle, Wolfgang Lindmüller, Ortsbeauftragter des THW-Ortsverbands Celle, und Rainer Taubenheim, stellvertretender Stadtbeauftragter des Malteser Hilfsdienstes Celle, übergaben den stolzen Siegern einen Präsent-Rucksack prall gefüllt mit Geschenken der Celler Hilfsorganisationen. Zur AG der Celler Hilfsorganisationen gehören außerdem DRK, ASB, DLRG und die Freiwillige Feuerwehr.

Sven Hieronymus in der CD-Kaserne

CELLE. Am Sonntag, 23. Januar, gestaltet Superintendent Dr. Hans-Georg Sundermann zusammen mit Mitarbeitenden im Evangelischen Beratungszentrum im Gemeindezentrum Altenhagen, Berkefeldweg 74 in Celle, einen Gottesdienst für geschiedene und getrennt lebende Familien. Eingeladen sind auch Jugendliche - und Kinder, für die ein eigener Kindergottesdienst angeboten wird. Thematisch steht der Gottesdienst unter der Überschrift: „Wenn Wege sich trennen … hinterlässt das Spuren…“. Im Anschluss an den Gottesdienst, der um 11 Uhr beginnt, lädt die Kirchengemeinde zu weiteren Gesprächen und zu Kaffee und Tee ein.

CELLE. Das war eine schöne Überraschung: insgesamt 1.400 Euro ergaben die Sammlungen in drei Gebetsabenden der weltweiten Gebetswoche der Evangelischen Allianz in Celle. „Gemeinsam beten und dienen“ heißt das Gesamtthema, und der Celler Leitungskreis hatte die gute Idee, zwei Initiativen zu unterstützen, die aus christlicher Motivation für Menschen in Celle da sind: „Hilfe für Schwangere“ und „Projekt Brückenbau“. Am heutigen Sonntag, 16. Januar, um 10.30 Uhr kommen im Gemeindezentrum am Wederweg (Friedenskirche Celle) Christen aus sieben und mehr Gemeinden zu einem gemeinsamen Gottesdienst zusammen. Pastor Hartmut Stiegler rechnet mit 500 Personen. Superintendent Dr. HansGeorg Sundermann und Krankenpfleger Philipp Weigel halten die Predigt zum Thema „Gemeinsam beten und dienen - damit die Welt glaubt“, eine Musikgruppe mit Pastor Willi Kort sorgen für den guten Ton. Ein Kurzfilm der Celler Mitbürger nach ihrem Glauben gefragt hat, wird im Gottesdienst gezeigt. Die Kollekte wird für „Open Doors“ gesammelt, eine internationale Hilfsorganisation für verfolgte Christen. Ein großer Kindergottesdienst für Kinder aller Altersgruppen findet parallel statt.

AG der Celler Hilfsorganisationen

„Nicht gucken - nur anfassen“

Gottesdienst für Familien

Evangelische Allianz Celle

Die Sieger Sara Schoppmann (vorne von links), Thore Scharf und Charis-Madeleine Jones mit Rainer Taubenheim (hinten von links), Henning Hamann und Wolfgang Lindmüller. Foto: privat

CELLE. Das neue Soloprogramm des aus Mainz stammenden Sven Hieronymus verspricht einen langhaarigenAngriff auf die Lachmuskeln am Donnerstag, 10. Februar, ab 20 Uhr in der CD-Kaserne in Celle.

Gestiegene Besucherzahlen im vergangenen Jahr beim Bomann-Museum und Kunstmuseum...

Bauarbeiten zur Erneuerung der Ausstellungen beginnen

Celler Museen steigerten auch 2010 ihre Besucherzahlen CELLE. Im Dezember meldeten die niedersächsischen Museen rückläufige Besucherzahlen mit zum Teil deutlichen Einbrüchen. Die Celler Museen am Schlossplatz - Bomann-Museum Celle, Kunstmuseum Celle mit Sammlung Robert Simon und Residenzmuseum im Celler Schloss - stellen sich gegen

Besucher zählten die Celler Museen am Schloßplatz im Jahr 2010. „Eine Steigerung um gut 1.000 Besucher, das ist für uns angesichts des langen Winters zu Beginn des Jahres und

... wie auch beim Residenzmuseum im Schloss. den Trend: Im Jahr 2010 konnten die Besucherzahlen erneut gesteigert werden. Insgesamt 102.160 Besucherinnen und

Fotos: privat

erneut Schnee und Eis zum Ende hin ein sehr positives Ergebnis. Dazu haben ein attraktives Ausstellungsprogramm

und etwa 400 öffentliche Einzelveranstaltungen für Besucher aller Altersgruppen beigetragen“, freut sich der Direktor der Celler Museen, Dr. Jochen Meiners. In diesem Jahr beginnen die umfangreichen, auf drei Jahre angelegten Arbeiten an der Erneuerung der gesamten Dauerausstellung des Bomann-Museums. „Wir schließen dafür nur einzelne Abteilungen und zeigen trotzdem große Sonderausstellungen. Außerdem möchten wir die Besucher in die Umgestaltung einbeziehen. So hoffen wir, unsere Zahlen über die nächsten Jahre zu halten“ so Meiners. Als erste Leistung in dieser Richtung wurde die Internetseite www.bomann-museum2013.de eingerichtet; hier können sich alle Interessierten über das Projekt und den Stand der Arbeiten informieren. Das Kunstmuseum und das Residenzmuseum werden von den Umgestaltungsarbeiten nicht betroffen sein und präsentieren sich mit dem gewohnt umfangreichen Programm.

Hieronymus ist ein aufgehender Stern an Deutschlands Comedyhimmel, aber in Celle längst kein Unbekannter mehr. Denn er war es, der mit zwei Kollegen unter der Moderation von Knacki Deuser 2010 beim Genossenschaftstag im Französischen Garten „Night Wash Spezial“ präsentierte und für eine humorvollen Nacht in schönster Atmosphäre bei besten Wetter sorgte. Nun kommt der Brad Pitt der Kassenpatienten solo nach Celle und stellt sein neustes Werk „Nicht gucken - nur anfassen“ vor, wobei er natürlich die Hoffnung nicht aufgibt, dass ihn am Ende auch mal wirklich jemand anfasst. Denn der Ozzy Osbourne der Deutschen Comedyszene, so nennt ihn zumindest Mario Barth, glaubt das seine Existenz auf dieser Welt keinen Sinn macht und darum sucht er Hilfe und möchte verstanden werden. Eigentlich so sagt er, sei er ja auch nicht wirklich ein Comidien, da er doch

Sven Hieronymus.

nur die Wahrheit spricht und Dinge aus seinem täglichen Leben erzählt, aber anscheinend finden alle anderen Bewohner diese Planten das unglaublich lustig. Und genau die Geschichten gibt er auch in seinem neuen Soloprogramm wieder, eben seine Sicht der Dinge, in seiner eigenen Welt. Das ist für den Zuschauer zwar urkomisch, doch für ihn brutale Realität. Er klärt uns auf, warum er so aussieht, warum er so geworden ist und warum er so vieles nicht versteht. Sein Körper wird älter, nur sein Verstand wächst nicht mit. Tickets gibt es im Vorverkauf für 12,90 Euro in der CD-Kaserne Celle, bei der Buchhandlung Decius und Touristeninformation in der Celler Innenstadt, in Winsen (Aller) und Hermannsburg sowie bis fünf Tage vor der Veranstaltung unter Telefon 05141/977290 und im OnlineTicketshop unter www.cd-kaserne.de. Tickets an der Abendkasse kosten 14 Euro.

Foto: privat


Seite 6

VERANSTALTUNGEN

Sonntag, den 16. Januar 2011

Reisen • Freizeit • Unterhaltung Kunst & BĂźhne, 20 Uhr Peter Wawerzinek liest aus seinem Roman „Rabenliebe“, Nordwall FĂźhrung mit der Marktfrau, 46 in Celle. 14 Uhr, Treffen am SchlossMännerchor Cellensia, 19.45 platz/Ecke Stechbahn. Anmeldungen erbeten unter Telefon Uhr Chorprobe im Johanniterhaus Celle, WittestraĂ&#x;e, in 05141/4826085. Chorkleidung, blaue Krawatte Fischereiverein Celle, 14 Uhr fĂźr den Vorstand. Neue Sänger Jahreshauptversammlung in und Gäste sind willkommen. der Congress Union Celle.

Sonntag, 16.1.

NEUERĂ–

G

FFNUN

.2011 1 . 2 2 am r s 18 Uh i b 0 1 von

DorfstraĂ&#x;e 13 29336 Nienhagen Tel.: 0 51 44 / 5 60 60 07 Fax: 0 51 44 / 5 60 60 08 info@biker-shop-celle.de

• Motorradteile + ZubehÜr • Rollerteile + ZubehÜr • Fahrradteile + ZubehÜr

Reise und Erholung Oberital./Comersee, FeWo in maler. schĂśnst. Lg. a. Seedreieck, Baden + Bergw., 65 + 85 m2, ab 58 C. Tel. 06021/87919

Cafe-Pension Libelle in Hassel, Kuchen und Torten auch auĂ&#x;er Haus. Tel. 05054/1607

Volkschor Thalia Celle, 19.30 Uhr Ăœbungsabend im HĂśltyGymnasium in Celle.

RTĂ&#x; #INDERELLAĂ&#x;EROBE DIEĂ&#x;(ERZENĂ&#x;Ă&#x; G ITUN 3CHWiBISCHEĂ&#x;:E

LLESĂ&#x; ~BERTRIFFTĂ&#x;A #INDERELLAĂ&#x; NTIMĂ&#x;&ANREPORTĂ&#x; %VE

HOROSKOP vom 16.1. bis 22.1.2011 Widder

Waage

21.3. - 20.4.

24.9. - 23.10.

21.4. - 21.5. Die Sterne strahlen fĂźr Sie nicht gerade freundlich. Sie neigen dazu, den Kopf auf Teufel komm raus durchsetzen zu wollen und Ăźbergehen dabei Ihre eigenen GefĂźhle. Das ist doch sonst nicht Ihre Art. Lassen Sie Ihr FeingefĂźhl sprechen und kehren Sie Ihre Emotionen nicht unter den Teppich. Sie ziehen sonst den KĂźrzeren!

Ihnen fehlt die MuĂ&#x;e, Missverständnisse aufzuklären. So kĂśnnen sich Differenzen zu Problemen entwickeln, es sein denn, Sie ändern das, weil Sie auf das andere Geschlecht eigentlich anziehend wirken. Wenn Sie die Ohren spitzen, kĂśnnen Sie das Knistern hĂśren. Seien Sie also nicht so bequem, sonst verpassen Sie das Beste.

Skorpion 24.10. - 22.11. Singles sind heiĂ&#x; begehrt beim anderen Geschlecht. Und wer schon in festen Händen ist, wird mit EntzĂźcken feststellen, was die Partnerschaft doch noch alles hergibt. Sie suchen nämlich keine Abenteuer, sondern eine innige, aufrichtige Beziehung. Und Sie haben jetzt sogar Aussichten auf ErfĂźllung Ihrer HerzenswĂźnsche.

Zwillinge

SchĂźtze

22.5. - 21.6.

23.11. - 21.12.

Machen Sie Ihre Meinungen jetzt bitte nicht zum MaĂ&#x;stab aller Dinge. Ansonsten bleibt der ZusammenstoĂ&#x; mit Ihrem Partner nicht aus. Grenzen Sie sich auch in Liebesdingen nicht zu sehr ab, zeigen Sie lieber etwas mehr Eigeninitiative. Bei Singles klingelt der oder die Neue nicht von selbst an der TĂźr. Gehen Sie aus!

Krebs 22.6. - 22.7. Egal, wie stark Sie beruflich in Anspruch genommen werden, die Themen um Liebe und Partnerschaft sollten Sie nicht auĂ&#x;er Acht lassen. GenieĂ&#x;en Sie die GefĂźhle und lassen Sie Ihr Herz ein paar Takte schneller schlagen. Schieben Sie aufkommende Ă„ngstlichkeiten beiseite, dann kommen Ihre tiefen Empfindungen zum Ausdruck.

Liierte aufgewacht - Ihr Partner will respektiert werden! Er steht auf Demokratie in der Beziehung, weshalb Sie also nicht die erste Geige spielen sollten. Singles sollten sich nicht so leicht den Kopf verdrehen lassen. Fßhlen Sie dem Gegenßber erst auf den Zahn. Hält er der Prßfung stand, kann nichts mehr schief gehen.

22.12. - 20.1. Die perfekte Beziehung ist eigentlich Utopie. Das Liebesleben kÜnnte ziemlich entmutigend fßr Sie sein. Sie suchen das verbindliche Gespräch und Ihr Partner schaltet auf stur. Aber Sie hätten in dieser Januarwoche die Chance, dem Idealbild nahe zukommen, wenn Sie es mal mit erotischer Provokation versuchen wßrden.

Wassermann

23.7. - 23.8.

21.1. - 19.2.

Jungfrau 24.8. - 23.9. Die kosmischen Voraussetzungen sind jetzt mehr als angespannt. Damit der Haussegen nicht gänzlich schief hängt, sollten Sie Frust lieber beim Sport oder Aufräumen abreagieren. Und wenn Ihr Partner zu kĂźhl erscheint, sollten Sie ihn mit zuckersĂźĂ&#x;en, aber ehrlichen Komplimenten und zärtlichen Streicheleinheiten locken.

22. Jan. Livemusik „Oldies mit Eddy“ inkl. Tapasbuffet 17,90 C. La Cabana, Breite Str. 19, Tel. 05141/9937688

Ihr Partner ist verschlossen bis zur Halskrause. Versuchen Sie, ihn zum Sprechen zu bewegen, denn gemeinsam lässt sich ein Problem eher lÜsen. Singles, die zarte Bande knßpfen, kÜnnten enttäuscht werden. Eine neue Liebschaft sollten Sie deshalb nicht ßberbewerten. Und vergessen Sie ßber Ihre Flirts die Freunde nicht.

Fische 20.2. - 20.3. Von dem derzeitigen Hoch kĂśnnen andere nur träumen. Nun legen Sie aber nicht die Hände in den Schoss. Werden Sie umgehend aktiv, in Herzensdingen kann Ăźberhaupt nichts schief gehen. Und wenn Sie entsprechend empfangsbereit sind, werden Sie auf Händen getragen. Verstecken Sie bloĂ&#x; nicht Ihre sinnlichen GefĂźhle!

Kunstmuseum Celle mit Sammlung Robert Simon - Ă–ffnungszeiten: dienstags bis sonntags, 10 bis 17 Uhr: „Potz Blitz. Lichtkunst von Albert Hien“, geĂśffnet bis zum 27. März. Lichtkunstlabor fĂźr Kinder - Neue Stationen fĂźr junge Lichtkunstfroscher, geĂśffnet bis zum 27. März. Haus fĂźr Kunst & Kultur in Oldau, Ausstellung „Ganz nah dran ...“ mit Fotografien von Gabriele Wehrhahn, Schwarzer Weg 1 in Oldau. GeĂśffnet donnerstags und freitags von 16.30 bis 19 Uhr und sonntags von 14.30 bis 16.30 Uhr bis 27. Februar. Angaben ohne Gewähr Kein Anspruch auf VerĂśffentlichung

ADHS-Gruppe AmaDeuS, 20 Uhr Informationsabend in der Familien-Bildungsstätte, Fritzenweise 9 in Celle.

Schachklub Celle-Westercelle, Schach fĂźr Jugendliche von 18 bis 19.30 Uhr im St. AnnenBadminton, Squash & Sauna im stift, Blumlage 65. Weitere InSportcenter Lachendorf, Jarnser unter Telefon StraĂ&#x;e 46. Tel. 05145/2154 od. formationen 05141/46854. 05145/278888 Ganzheitliche Veranstaltungen und Behandlungen finden Sie unter: www. sanara-celle.de

Deutscher Alpenverein Celle, 18 Uhr Konditionstraining Joggen, Walken und Nordic WalHochzeits-Messe Wolfsburg - Nur king in Altencelle, Altenceller noch heute, Sonntag, 11-18 Uhr, ConKirchweg (hinter der AllerbrĂźgressPark Wolfsburg. cke). Weitere Informationen unter Telefon 05141/ 31492. Haben Sie heute schon Deutscher Kinderschutzmit Ihrem Kind gelacht? bund Celle, 9.30 bis 11.30 Uhr ed i l Eltern-Kind-Gruppe in den Mitmachen! Mitrgden! Räumen in der Neustadt 77 in we Celle. Weitere Informationen DIE LOBBY FĂœR KINDER unter Telefon 05141/46066. Deutscher Kinderschutzbund Ortsverband Celle e.V. Dienstag, 18.1. Neustadt 77 • 29225 Celle Spendenkonto 63 297 Konzert mit Alexander Sparkasse Celle (BLZ 257 500 01) Schimpf (Klavier), 20 Uhr in der Residenzhalle des Schlosswww.Schlemmer-Aktionen.de theaters. einnehVogelart Abkochmen brĂźhe

Greifvogel

span. Artikel

Martin MĂźller-Reisinger zu Gast Der Schauspieler, Wortakrobat und SprachkĂźnstler Martin MĂźller-Reisinger gastiert am Samstag, 22. Januar, ab 20 Uhr mit dem StĂźck „Die Ver(w)irrungen des Nepermuk Semmelmeier“ erstmals in „Kunst & BĂźhne“, Nordwall 46 in Celle.Dieses Zwergfell erschĂźtternde komische StĂźck ist im Theater Oberhausen im ständigen Repertoire und sorgte auch im Theater KĂśln fĂźr ausverkaufte Vorstellungen. Eintrittskarten zum Preis von 13 Euro (ermäĂ&#x;igt 10 Euro) sind bei der Tourismus Region Celle im Alten Rathaus erhältlich. Foto: privat

Stadt im Tschad

franz. Windrichtung Frauen(Abk.) name

Klebstoff

Ort auf GrĂśnland

Weise

Dreifingerfaultier

Unrat Italien in der Landessprache schweizerisch: zweite Mahd

zuvor

K A R MA T R E

A O S T R E E D N E K N D E S F N A S A A R E S S C A L A H R N U T A H H A U E L F E A MM E D N E

jeder ohne Ausnahme Portion

Krach

vĂśllig

englisch: Alltagsuns ablauf Kains Bruder

Erfinder d. GlĂźhstrumpfes

WU P O N OM T S U N E G A R E N A G E P A E C K B I E A L U T O T

AuflÜsung vom 9.1.2011 AuflÜsung des heutigen Rätsels am 23.1.11

B T O M O B E B E N

Mannschaft (engl.)

englisch: an, bei

Nachtfalter

P I S A

S A S N E K E T A R

M O S T

O S S T O R L G A O N T K A I R O A G E L E T U I P O L E R D E A R O K O T E A A D P U T E USBaulĂśwe * 1946

Mutter von Abel

nicht gegen

E G O

Flussniederung Florgewebe

M A O

slavischer Frauenname

Hauptstadt der Bahamas

Futteral

E R

Tropenbaum

span. dramat. KurzstĂźck

franz.: wenn

Initialen der Turner Hptst. von Ostflandern scherzhaft: USSoldat

hervorragend

derart

Tierpark MĂźllhalde

Abk.: siehe auch

N A P F

Wohnraum

zufĂźgen

Sprengstoff (Abk.)

niederl. Namensteil

GroĂ&#x;mutter

franz. Artikel

Bauwerk in BrĂźssel dennoch

B R E I T

Mondsonde

besitzanz. FĂźrwort

flau, schlecht

B A L L

GetĂśse

chines. Revolutionär †

Trockengras

niemals

ein Balte

Windseite des Schiffs

nicht jung

Kreuzesinschrift

Nuklearwaffe

FuĂ&#x;stoĂ&#x;

ein Kontinent

kleinste organische Einheit

Kolloid

sehr schnelles Laufen chem. Zeichen fĂźr Gold

BlutgefäĂ&#x;

Steinbock

LÜwe Die Woche wird von abwechslungsreichen Tagen geprägt. Gehen Sie mit Ihrer Clique ins Städtchen oder in gemßtliche Gasthäuser. Nehmen Sie aber bitte Ihren Partner mit, er legt besonderen Wert auf Ihre Anwesenheit. Bemßhen Sie sich und widmen Sie sich auch aufmerksam den zärtlichen Annehmlichkeiten in Ihrer Partnerschaft.

Musik & Schwung fĂźr Alt & Jung mit www.dj-seifert.de Tel. 05141/940648 Tanztee im Hotel zur Post in Winsen, 16.01.11 + 30.01.11, von 15-18 Uhr.

Residenzmuseum im Celler Schloss. geĂśffnet dienstags bis sonntags, 10 bis 17 Uhr.

Montag, 17.1.

• Klinkenputzen • Treppenfegen

www.biker-shop-celle.de

Ausstellungen

Bomann-Museum Celle (Ă–ffnungszeiten: dienstags bis Kirchengemeindeverband sonntags, 10 bis 17 Uhr): StifMĂźden-FaĂ&#x;berg, 10 Uhr Got- tung Miniaturensammlung tesdienst zur WiedererĂśffnung Tansey: Miniaturen des Rokoder St. Laurentiuskirche MĂź- ko“. Kolumbus. „275 Jahre den. LandgestĂźt Celle und die Han-

Veranstaltungen

-/Ă&#x;Ă&#x;Ă&#x;#/.'2%335.)/.Ă&#x;Ă&#x;#%,,%

Stier

Residenzmuseum im Celler Schloss, 11.30 Uhr szenische SchlossfĂźhrung mit dem Trio Ulkari.

Interessanter Lesestoff - Kleinanzeigen in unserer Zeitung!

WWWCINDERELLA POPMUSICALDE

Sie sollten der Versuchung widerstehen, Dinge in der Partnerschaft erzwingen zu wollen. Schaffen Sie lieber Abwechslung in Ihrer Beziehung, indem Sie auf die Suche gehen, und neue Seiten am Partner entdecken. Singles sollten ihrem Lieblingshobby nachgehen oder noch besser, locker auf das andere Geschlecht zusteuern.

Wasser“ und FĂźhrung durch die Bomann-Museum, 18 Uhr Ausstellung „Eberhard Schlot- Erlebtes im Celler Land - Zeitter - Altea“. zeugen erzählen“.

Frau und Kultur, 15.30 Uhr Vortrag „Landschaftsmalerei von der Spätantik bis zur Romantik“ im Mehrgenerationenhaus, Fritzenwiese 46 in Celle.

Alle sind dagewesen... ...durch Ihre Anzeige im

4ICKETSĂ&#x;WWWEVENTIMDEĂ&#x;

FĂźr das leibliche Wohl ist gesorgt: • Kaffee + Kuchen • Kalte Getränke • HeiĂ&#x;e Suppe solange der Vorrat reicht

Kunstmuseum Celle, 11.30 Mittwoch, 19.1. Uhr SonntagsfĂźhrung „Einblicke in die Sammlung Robert Stadtbibliothek Celle, 15.30 Simon“. Uhr Vorlesen fĂźr Kinder von Bomann-Museum, 11.30 Uhr fĂźnf bis acht Jahren, ArnoFĂźhrung „Hygiene, Licht und Schmidt-Platz 1 in Celle.

noveraner Zucht“, geĂśffnet bis zum 17. April. Freude Ăźber Weihnachten - Krippen aus aller Welt“, Sammlung von Elisabeth Scheffler, geĂśffnet bis zum 6. Februar.

kurz fĂźr: an das Planetenname

wwp10/38


Seite 8

LOKALES

Sonntag, den 16. Januar 2011

Blutspende in Garßen

Bekanntschaften Sonderaktion ab 50 E! Aufnahme und Vermittlung für Damen und Herren von 30-90 Jahre. PV Fr. Ziegan. Tel. 04295/695377 tgl. LISA, 25, Bankkauffrau... Eine natürliche Schönheit, mit warmen, braunen Augen, schlanker Figur und liebevollem, ehrlichem und fröhlichem Wesen. Ich suche keine flüchtige Bekanntschaft, sondern eine ernsthafte Partnerschaft. Wenn Du ein liebenswerter, einfühlsamer und treuer Mann (gern älter) bist und Dich auch nach Liebe und Wärme sehnst, dann ruf an und verabrede ein Treffen, über...  0511/33 81 90 9-22 Uhr - auch Sa./So. FREUNDSCHAFTSSERVICE GmbH



Gefühlvolle attrakt. Witwe, 61 J., sehr hübsch mit schöner Figur, jung u. flott geblieben. Ich schätze e. gemütl. Beispielbild Heim, koche u. backe gern, habe e. kl. Auto u. suche e. Mann (auch älter) den ich umsorgen kann u. der mich i.d. Arme schließt. Ruf schnell an. Herzblatt 0 51 72 / 9 66 70 16, auch So.

Bin 49 J. u. heiße Jörg, suche schlanke Partnerin zw. 42-47 J., unternehmungslustig, soll Kochen können, gerne mit eig. Haus u. Garten u. Führerschein sollte sie haben. Schreib mit Foto u. Tel.-Nr., Chiffre CCS2/11/36 Hey du da draußen! Ich, männl., 47 J., suche dich, eine liebevolle u. nette Frau bis 47 J., für gemeinsame Unternehmungen u. Freizeitaktivitäten. Melde dich wenn du Lust hast, freue mich auf deine Nachricht, gerne m. Bild. Chiffre CCS2/11/37 Ich bin eine jung gebliebene 60 Jährige, kein Omatyp. Bin humorvoll, spontan, ehrlich u. suche einen netten Mann bis 70 J., für eine dauerhafte Beziehung. Chiffre CCS2/11/38 Fest zusammen sein, für einander da sein - aber nicht zusammen wohnen. Wenn du männl., bis 50 J., dir so eine Beziehung mit mir, weibl., 47 J., vorstellen kannst, schreib mir. Chiffre CCS2/11/40 Männl., 58 J., sucht nette, ehrliche Sie, ca. 50-60 J. alt, für feste Beziehung. Tel. 0171/9836085 Runter vom Sofa - hinein ins richtige Leben! Alle Frauen u. Männer, die Lust haben mit uns etwas gemeinsam zu unternehmen (im Alter von 30 bis höchstens 60 J.) melden sich unter Chiffre. Pantoffelträger und Altersheim zwecklos, da wir sehr unternehmungslustig sind. Chiffre CCS2/11/41 ELVIRA, 44 J. - junge WITWE... Eine sehr attraktive Frau mit liebevollem, herzlichem Wesen u. toller Ausstrahlung. Ich bin zu jung, um allein zu bleiben u. wünsche mir e. natürlichen, gepflegten u. familiären Mann (gern älter), der mich gern kennen lernen möchte. Für einen Neuanfang und e. glückliche Zukunft melden Sie sich bitte gleich! Wir können uns auch am Wochenende sehen, wenn Sie jetzt anrufen üb.  0511/33 81 90 9-22 Uhr - auch Sa./So. FREUNDSCHAFTSSERVICE GmbH Georgsplatz 17, Hannover



Mann, 67 J., 1,67 groß, su. eine Partnerin, zw. 45-50 J., die treu, ehrlich und schlank ist, mögl. m. PKW. BmB Chiffre CCS2/11/17

EBERHARD, 69 J., alleinstehend u. leider ohne Kinder geblieben. Ein attraktiver WITWER, der sein Alleinsein durch beruflichen Erfolg u. Einsatz zu vergessen suchte. Ich habe all meine Ziele erreicht, bin finanziell bestens gestellt u. habe viel zu bieten. Ich würde so einiges für ein Glück zu Zweit geben. Sind Sie einfach ganz natürlich und möchten wie ich, nochmal einen Neuanfang wagen? Anruf üb.  0511/33 81 90 9-22 Uhr - auch Sa./So.

Suche nette Sie, 30-60 J., die mehr möchte als nur allein zu sein. Liebevoller Mann, 51 J., wartet auf dich. suchefrau.dock80@googlemail. com

Gut aussehender Er, 37 J., sucht attr. Sie, für Freizeitgestaltung u. evtl. mehr. Tel. 0177/4855644

Sa., 22.1., 20 Uhr, im Gasthaus Zur Linde, Peiner Str. 84, in 38176 Wendeburg - Zweidorf www.theos-singletanz.de

Nette Sie, 57 J., jung geblieben, schlank, sportlich, su. Ihn, bis 63 J., m. Humor, sportlich, offen für einen neuen gem. Lebenabschnitt. Chiffre CCS2/11/42 Jung gebl. Rentner, Anfang 70 J., m. Auto, Haus u. Garten, su. eine nette, ehrliche Frau, gerne Wittwe bis 68 J., der Partnerschaft noch etwas bedeutet. Die eventuell auch umzugsbereit wäre. BmB und Telefon. Chiffre CCS2/11/43 RAINER, 55 J., selbstständig... kann e. Frau alles bieten - tolles Haus mit Anwesen, finanz. Stabilität, Geborgenheit u. Harmonie. Ein Mann, der jünger wirkt als sein Pass verrät, mit tollen Augen, gebildet u. modern. Meine Frau ging, ich blieb zurück - doch ich habe meine Lebensfreude nicht verloren und hoffe auf ein ehrliches zweites Glück. Rufen Sie an über...  0511/33 81 90 9-22 Uhr - auch Sa./So. FREUNDSCHAFTSSERVICE GmbH



Das Glück in kleinen Dingen erleben, um das Glück im Verborgenen zu finden. Witwer, 72 J., freut sich auf Antwort. BmB - garant. zurück. Chiffre CCS1/11/12 Vielleicht klappt es ja noch einmal mit dem Verlieben. Es wäre mein Herzenswunsch. Weibl., 49 J., mollig, 174 cm. Du solltest bis ca. 58 J., ca. 180 cm, kräftig od. mollig, mit Herz u. Hirn, nett, gepfl. u. tierlieb sein. BmB - wäre schön. Chiffre CCS2/11/44 Himbeereis zum Frühstück, Rock’n Roll im Fahrstuhl... Frau, 50 J., 160 cm, schlank, blond, wünscht sich einen Mann, der noch Spaß am Leben u. an der Liebe hat... oder ist mein Wunsch hoffnungslos? Chiffre CCS2/11/45 Zu zweit ist alles schöner! Jung gebl. Sie, 59 J., sucht einen netten, ehrl. Mann, dem Partnerschaft noch etwas bedeutet. Du solltest zw. 55-60 J. alt sein. Tel. 01522/6372015 Badminton, Squash & Sauna im Sportcenter Lachendorf, Jarnser Straße 46. Tel. 05145/2154 od. 05145/278888

FREUNDSCHAFTSSERVICE GmbH Georgsplatz 17, Hannover

Er, verh., attr., dev., möchte schlanke Sie, bis 35 J., mit schönen Füßen kennen lernen. Nachr.: Tel. 0163/4708862 Alleinsein ist doof! Gemeinsam Dinge unternehmen mit tollen Leuten, das macht Spaß. Also beginnen wir 2011 gemeinsam! Leute zw. 40-60 J. meldet euch unter: Chiffre CCS2/11/50 Wo ist der Mann, der mit mir, weibl., 50 J., einen neuen gemeinsamen Weg gehen möchte? Chiffre CCS2/11/53 Tapsiger Bär, 46 J., 1,65 cm, su. liebes Honigtöpfchen f. schöne, süße Abende. Tel. 0160/3761313

Robert, 69 J. Ehem. Unternehmer, i.R., gut aussehend mit herrlichen Lachfalten. Ich bin gut situiert, harmoniebewusst - sportlich und sollte eigentl. glücklich sein, doch als meine Frau ging wurde es einsam. Welche natürl. Dame wagt e. Neuanfang? Herzblatt 0 51 72 /9 66 70 16, auch So.

Gesucht! Blonde, schlanke, Schönheit sucht ihren Traummann: Aussehen und Körper wie Brad Pitt, Ausstrahlung wie Robbie Williams und Geld wie Bill Gates. Wenn auch Sie Ihren Traumpartner suchen, dann geben Sie eine Kleinanzeige bei uns auf: Tel. 05141/9243-0 RUTH, 64 J., verwitwet... Eine sehr hübsche, natürliche Frau, mit Körper & Geist jung geblieben. Ich liebe die Häuslichk., mag Natur u. Garten u. suche e. netten, zuverlässigen u. aufrichtigen Mann für e. glückl. Zukunft. Finanz bin ich versorgt, bin nicht ortsgeb. u. kann Sie gern einmal besuchen. Über e. Anruf von Ihnen würde ich mich sehr freuen. Einfach nach mir fragen, üb.  0511/33 81 90 9-22 Uhr - auch Sa./So. FREUNDSCHAFTSSERVICE GmbH



Pretty Woman gesucht Alle netten Frauen von 20 - 60 J. die Liebe, Geborgenheit und Herzenswärme suchen, finden bei uns kostenlos e. lieben Partner. Agentur mit Herz 0 51 74 /92 02 51

Lass Dich verzaubern Elke, 52 J., med. Angestellte, e. charmante, zauberhafte Frau, ob im Abendkleid oder in Beispielbild Jeans. Suche e. Mann, der die Gefühle nach gr. Enttäuschung kennt u. der sein Herz wieder dauerhaft verschenken möchte. Greif gleich zum Hörer. Herzblatt 0 51 72 / 9 66 70 16, auch So.

FamilienanzeigenAnnahmestellen Kreativ-Wunsch & mehr Schreibwaren · Zeitschriften · Tabak · Bastelbedarf Toto-Lotto · Bücher · Handarbeiten ·Schulbedarf Tel. 0 50 51 - 72 01 · Fax 91 30 52

Finanzausschuss berät Haushalt



Freizeit/Geselligkeit Wer reist mit mir nach Südamerika? Brasilien/Argentinien. Bin männl./72 J., Tel. 05084/6384 Welche Sie +/- 50 J., besucht mit mir, weibl., Gartenausstellung, Parks & Gärten? Tel. 0162/6373050

r Mit Ihre GER ER B im e Anzeig ER KURIER LL und CE n Sie 77.100 erreiche halte! Haus

Kaufladen hat Öffungszeiten erweitert Längere Öffnungszeiten hat jetzt das Stadtteilprojekt „Kaufladen“, Blumlage 88 Celle. Das inzwischen 20-köpfige Team von ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen freut sich, nun drei weitere Termine anbieten zu können, so dass man insgesamt 24 Stunden öffnen kann. Der gemeinnützige Second-Hand-Laden ist nun dienstags, mittwochs und donnerstags von 10 bis 13 Uhr und von 15 bis 18 Uhr geöffnet sowie freitags von 15 bis 18 Uhr und samstags von 10 bis 13 Uhr. Für jede weitere Unterstützung in Form von Sachspenden - Haushaltswaren, Porzellan, Glas, Vasen, Damenbekleidung und (Foto) alles rund ums Kind - ist das Team des „Kaufladens“ dankbar. Foto: privat

Ulrike Merten zu Gast in Celle

Aktuelle Aspekte zur Sicherheitspolitik CELLE. Ulrike Merten, Präsidentin der Gesellschaft für Wehr- und Sicherheitspolitik e.V., bezieht am Freitag, 4. Februar, in Celle Stellung zu aktuellen Aspekten der Sicherheitspolitik. Die Sektion Celle der „Gesellschaft für Wehr- und Sicherheitspolitik e.V.“ (GfW) bittet ihre Mitglieder und Interessierte als Gäste zum traditionellen festlichen Jahresessen und zugleich zum ersten Vortrag im Jahr 2011. Die Präsidentin der GfW, ehemaliges Mitglied und ehemalige Vorsitzende des Verteidigungsausschusses des Deutschen Bundestages, wird in einem Festvortrag über aktuelle Aspekte der Sicherheitspolitik referieren. Dabei wird sie auch auf die veränderten Rahmenbedingungen für die Bundeswehr eingehen sowie zur Zukunft der GfW sprechen. So gilt es, die Position der GfW in der Vielzahl der Organisationen, die sich mit sicherheitspolitischen Inhalten je nach Auftraggeber und Zielsetzung befassen, neu zu prüfen. Dabei steht nicht nur die Finanzierung sondern auch die ehrenamtliche Mitarbeit zur Diskussion. Auch wird der im Oktober

R E T S MU

Reisebüro • Postagentur • Toto-Lotto • Geschenkartikel Tel. 0 51 42 / 41 61 67 • Fax 41 61 68

wünschen dir Mama, Papa, Oma, Opa und Schwester Maria

Celler Straße 5 B • 29348 Eschede

Musterstadt, 8. August 2010

Inh. Helga Zarko Tel. 0 50 84 / 96 12 97

Im Gehäge 2 29313 Hambühren/Ovelgönne

Elli‘s Tier- & Geschenkeshop

Lindsay R E T S Es freuen sich die Eltern MU Sarah und Mike Mustermann 6. August, 2.00 Uhr 49 cm, 2.800 g

Beispiel, 6.8.10

Musterhausen, 5.8.08

Erscheinungstermin:

CELLE. Am Donnerstag, 13. Januar, um 16 Uhr, wird das große Geheimnis des Brückenbauens gelüftet. Prof. Dr. Ing. habil. Detlef Kuhl (Universität Kassel) und Dipl.-Ing. Sandra Krimpmann (Universität Kassel) klären die jungen Gäste auf. Der „Studentenausweis“ für alle Vorlesungen der Kinderakademie ist für zehn Euro in der Verwaltung der CD-Kaserne gGmbH oder bei der Volkshochschule Celle erhältlich. Tageskarten gibt es am Tag der jeweiligen Veranstaltung für zwei an der Tageskasse.

Qualifix-Seminar des KSB Celle CELLE. Der Kreissportbund (KSB) Celle lädt am Freitag, 4. Februar, in der Zeit von 18 bis 22 Uhr ein zu dem Qualifix-Seminar „Verwaltungsberufsgenossenschaft“ (VBG) in seine Geschäftsstelle, Hafenstraße 9 in Celle, ein. Dieser QualifixBaustein richtet sich an Vereinsvorstände und Ansprechpartner im Verein, die sich mit der individuellen Situation des Vereins und deren Beurteilung im Hinblick auf einen ausreichenden Versicherungsschutz befassen. Anmeldungen sind möglich bis spätestens 20. Januar unter Telefon 05141/483810 oder email: info@ksb-celle.de.

WERT PREIS ! IEREN R E S N I Z.B.:

2-spaltig 40 mm CELLER KURIER U 60,80 BERGER KURIER U 32,80

ª

A. Magdsick

Große Horststraße 52 • 29328 Faßberg

Geheimnis des Brückenbauens

und

im

Alles Liebe zum 18. Geburtstag

Nölke Shop

ESCHEDE. Am Montag, 17. Januar, kommt der Finanz- und Wirtschaftsausschuss der Samtgemeinde Eschede um 18 Uhr in örtlichen Rathaus zu einer Sitzung zusammen. Themen sind die Entwicklung der Haushaltswirtschaft in Eschede sowie der Haushalt 2011.

Familienanzeigen

Lieber Sebastian

Celler Straße 7 • 29303 Bergen

Telefon 0 50 55 / 56 16

2010 zum neuen Landesvorsitzenden Niedersachsen/Bremen der GfW gewählte Werner Hinrichs, GfW-Sektionsleiter in Bremervörde/Zeven, an dieser ersten Veranstaltung der Celler GfW im neuen Jahr teilnehmen. Der Vortrag von Merten wird im Offizierheim der ImmelmannKaserne in Celle-Wietzenbruch am Freitag, 4. Februar, um 19.30 Uhr stattfinden und in ein festliches Jahresessen eingebettet sein. Im Gegensatz zu den ansonsten kostenfreien Vortragsveranstaltungen wird wegen des Essens ein Beitrag von 25 Euro erhoben. Interessierte melden können sich bei Norbert Sprenger, dem Celler Sektionsleiter der GfW, für diese Veranstaltung oder per e-Mail moni-norbert. sprenger@t-online.de anmelden. Für den Einlass in die Kaserne reicht dann für Angemeldete am Veranstaltungstage das Vorzeigen des Personalausweises an der Wache.

ª

Der Tanzabend für Singles & Paare

Bekanntschaften

CELLE. Der DRK-Ortsverein Garßen bietet am Mittwoch, 19. Januar, wieder die Möglichkeit zu einer Blutspende. Er lädt dazu von 15 bis 19 Uhr in das Evangelischen Gemeindehaus, Quellweg 10a in Garßen, ein.

Mittwoch

2-spaltig 25 mm CELLER KURIER U 38,00 BERGER KURIER U 20,50

Musteranzeige/Größe Celle/Bergen - bitte ankreuzen

Sonntag

(oder nächstmögliche Ausgabe) Ihr Anzeigentext:

Inh. Elvira Kunkel

Billingstraße 3 • 29320 Hermannsburg Tel. 0 50 52 / 91 26 60 • Fax 0 50 51 / 91 43 61 • Büroartikel • Schreibwaren • Spielwaren • Geschenkartikel • Tabakwaren Tel. 0 50 53 / 3 46 • Fax 90 32 61

Hauptstraße 5 • 29328 Müden

Bitte beachten Sie bei Ihrem Anzeigentext das Verhältnis zur ausgewählten Anzeigengröße!

Name

Vorname

Unterschrift

Straße

Wohnort

Telefon

Kontonummer

Bankleitzahl

Geldinstitut

...bitte kreuzen Sie die gewünschte Vignette an!

Coupon n: faxe einfach 68 96 / 0 51 41


Sonntag, den 16. Januar 2011

LOKALES

Seite 9

Anmeldungen sind morgen, 17. Januar, auch nachmittags möglich

Volkshochschulprogramm diesmal unter dem Titel „Stadt-Land-Fluss“ CELLE (cm). In der vergangenen Woche stellte die Volkshochschule (VHS) Celle ihr neues Halbjahres-Programm auch in der Celler Innenstadt den Passanten vor, denn am Freitag begannen die Anmeldungen für die Kurse. Das 124 Seiten starke Programm mit über 800 Kursen das sind 15.000 Unterrichtsstunden - wurde schon an alle

möglich. Zudem hat das VHSBüro in der Trift 20, Telefon 05141/9298-0, am morgigen Montag zusätzlich auch nach-

das Team und kümmert sich vor allem um die Bereiche „Deutsch als Fremdsprache“ und „Interkulturelle Bildung“. Bei der Programmgestaltung machte Steinke auf ein paar Neuerungen aufmerksam. So steht das ganze Heft diesmal unter einem Titel - „Stadt-

tragsreihe am Montagnachmittag - „Immer wieder montags ...“, die am 28. Februar unter dem Titel „Stadt-Land-Fluss“ hier ist tatsächlich das bekannte Spiel mit diesem Namen gemeint, denn es geht um geistige Fitness und gesunde ernährung. In einem eigenen Kapitel sind in dem Programmheft die Seminare und Lehrgänge zusammengefasst, bei denen es um berufliche Fortbildungen geht. Neu ist hier zum Beispiel ein Qualifizierungslehrgang „Webdesigner“. Erstmals hat die Volkshochschule diesmal auch einen Comedie-Abend mit ins Program aufgenommen - „Der unglaubliche Heinz“ mit Heinz Gröning. Der Abend verbindet Klassische Literatur mit Spaß: „Sprachakrobatik auf höchstem Niveau“, und passt durchaus in das VHS-Programm. Hier kooperiert man mit der CD-Kaserne. Aber natürlich ist auch wieder die VHS-Theatergruppe mit einem neuen Stück vertreten.

ADHS ist auch Tragik Liliane Steinke (von rechts), Markus Fink, Birgit Schwier-Fuchs und Karlheinz Rehling stellten am vergangenen Mittwoch das VHS-Programm in der Innenstadt vor. Foto: Maehnert ehemaligen Kursteilnehmer geschickt und ist an vielen öffentlichen Stellen, zum Beispiel Bibliotheken und Rathäusern, jetzt erhältlich, berichtete Liliane Steinke, die Leiterin der VHS Celle. Sie weist darauf hin, dass man das Programm jetzt auch im Internet findet, und zwar unter www.vhs-celle.de. Dort sind ebenfalls Anmeldungen

mittags von 15 bis 18 Uhr geöffnet - neben den normalen Öffnungszeiten montags bis freitags von 9 bis 13 Uhr sowie dienstags und donnerstags von 15 bis 18 Uhr. Mit Christian Maaß wurde das geschäftsstellenteam jetzt noch verstärkt. Auch bei den Programmbereichsleitungen gibt es ein neues Gesicht: Birgit Schwier-Fuchs verstärkt hier

Land-Fluss“. Damit ist nicht ein Thema für alle Veranstaltungen vorgegeben, aber ein Schwerpunkt. Und die Seminare oder Vorträge, die dazu gehören, sind auch besonders gekennzeichnet. Ebenso besonders mit einem Piktogramm gekennzeichnet sind ganz neue Veranstaltungen. Zu beiden Bereichen gehört zum Beispiel eine kleine Vor-

CELLE. Beim nächsten Treffen der ADHS-Gruppe AmaDeuS am Montag, 17. Januar, um 20 Uhr in der Familien-Bildungsstätte Celle, Fritzenwiese 9, tauschen sich die Teilnehmer aus über Dinge, die sie nicht ändern können, die aber dasLeben stark beeinträchtigen -entweder durch eigene Betroffenheit oder dadurch, dass man Angehöriger ist. Interessierte sind wie immer willkommen.

Auch freilebende Katzen sollten kastriert werden. Foto: Stephani

Katzen-Kastrationsaktion 2011

Freilebende Katzen dem Tierschutz melden CELLE. Der Tierschutz Celle Stadt und Land e.V. veranstaltet bis zum 28. Februar im Raum Celle Stadt und Landkreis wieder eine Kastrationsaktion für Katzen, an der sich alle Tierärzte beteiligen. Berücksichtigt werden hierbei nur die freilebende Katzen. Der Verein bittet alle Katzenfreunde, die mit dem immer wiederkehrenden Problem der freilebenden wilden Katzen konfrontiert werden, sich ungedingt zu melden. Es hat sich im vergangenen Jahr wieder einmal gezeigt, dass es immer schwerer wird, die Überpopulation einzudämmen. Die einzige Möglichkeit ist die Kastration sowohl der weiblichen als auch der männlichen Tiere. Der Eingriff ist relativ schmerz- und problemlos. Freilebende Katzen können bei dieser Gelegenheit auch auf ihren Gesundheitszustand überprüft und evtl. tierärztlich behandelt werden. Für Katzen, die handscheu sind, kann eine entsprechende Lebendfalle zur Verfügung gestellt werden. Katzen, die keinen Besitzer haben, werden nach einer gewissen Ruhezeit, deren Dauer der Tierarzt bestimmt, wieder an ihrem angestammten Aufenthaltsort freigelassen. Hier

muss natürlich die regelmäßige Fütterung der Tiere gewährleistet sein. Die freilebenden Tiere einzufangen und zur Behandlung und Weitervermittlung im Tierheim aufzunehmen, ist, vor allem für ältere Katzen, keine Hilfe. Katzen, die längere Zeit in Freiheit gelebt haben, lassen sich in der Regel nicht mehr an ein Leben in häuslicher Gemeinschaft gewöhnen. Das Einsperren wilder Katzen im Tierheim ist höchst problematisch und aus tierschützerischer Sicht abzulehnen. Für eine Katze, die nicht auf den Menschen geprägt ist und sich immer frei bewegen konnte, bedeutet die Haltung unter den im Tierheim üblichen räumlichen Verhältnissen, ohne Einhaltung der Fluchtdistanz, ein großes Leiden. Personen, die beabsichtigen, eine Katze zum Kastrieren zum Tierarzt zu bringen, sollten unbedingt vorher mit dem Tierheim unter Telefon 05141/ 930930 Rücksprache halten.

WSV-MASSENRÄUMUNG Über Ü b 180x 80 in i D Deutschland! hl d!

Transparenter Schlaufenschal, 100% Polyester, ca. 140x245 cm.

De Designer-Teppich, gewebt, mit handgefertigtem Konturschnitt, 100% Polypropylen ge ca. 120x160 cm ca. 160x230 cm ca. 80x150 cm ca

85.- 59.-

5

Jahre

GARANTIE GA

159.- 109.-

49.-

35.Sie sparen 30%

19.95

8. 8.

99 Stück

Sie sparen 54%

CELLE Vor den Fuhren 2 a (neben Praktiker)

UELZEN

GIFHORN

Fischerhofstraße 4 Tel.: 0581/42067

Hamburger Straße 77 Tel.: 05371/9359847

Mo.-Fr. 9.00 - 20.00 Sa. 9.00 - 18.00

Mo.-Fr. 9.00 - 20.00 Sa. 9.00 - 18.00

Tel.: 05141/882483

WINTERSCHLUSS-VERKAUF bis zum 19.02.2011

Mo.-Fr. 9.00 - 20.00 Sa. 9.00 - 18.00

œ`i˜LiB}iÊUÊ>ÀLi˜ÊUÊT>«iÌi˜ÊUÊ >`>ÕÃÃÌ>ÌÌ՘}ÊUÊ>À`ˆ˜i˜

HS03b_11

... weil ich schöner wohnen will!


Seite 10

LOKALES

Sonntag, den 16. Januar 2011

Immobilien im Kurier Sie n e nt h e c l a u T a r nd fb u u t a ä k t r i v Ve Kreati Beim dafßr stehen wir seit 3 Jahrzehnten

Bei uns sind Sie die

plan-bau-celle gmbh

Nr. 1

Kanzleistr. 11 • 29221 Celle • Tel. 0 51 41 / 91 78-0

Kostenlose Beratung! ...wenn Sie Ihre Immobilie verkaufen wollen.

Vermietungen 1-Zimmer-Wohnungen

Betreutes Wohnen in Bergen/OT hat Zimmer frei, auch mit Tagesbetreuung. Tel. 05051/2360

Fachmakler fßr Wohnimmobilien Wertschätzungen

Telefon 0 51 41 / 933 833

Wietze/OT Wieckenberg, 3 Zi.-Whg., 67 m², Kß. m. EBK, Bad, 1. OG, KM 301,50 C + NK + Garage, ab sofort. Chiffre CCS1/11/28

Immobilien Allgemein

Vermietungen 2-Zimmer-Wohnungen

Immobilienges. und GrundstĂźcksverwaltungen mbH

Schlossplatz 6 A • Tel. (0 51 41) 92 73-0 29221 Celle • FAX (0 51 41) 92 73 73 www.wilharm.de • info@wilharm.de

Kleines Einfamilienhaus in Eicklingen OT Sandlingen (8126), ruhige Wohnlage, 5 Zi., ca. 120 m² W., Kamin, Terrasse, teilw. elektr. Rollläden, Garage, Bj. 1966, ca. 1.278 m² Grdst. KP 125.000,- E Die Gesellen: Laminatverlegung und Trockenausbau, Tel. 0174/7906575

Immobilien Grundstßcke ²

Grdst. 700 bis 1.000 m in Winsen/A., hinteres Sandfeld. Tel. 05143/8977

Moderne 2,5 Zimmer-Wohnung (8085), Altstadt, Wfl. ca. 77 m², komplett renoviert, EBK, Duschbad, KM 395,00 D, NK 150,00 D, MS 3 MM, zu sofort, provisionsfrei WILHARM Immobilien GmbH (IVD), Tel. 05141/9273-0, Mo.-Fr. 8.00-17.30 Uhr UnterlĂźĂ&#x;, 2-4 Zi.-Wohnungen, teilweise altengerecht, gute Grundrisse, in ruhiger Lage, z.B. 1 1/2 Zi., 42 m², 171 C + NK + MS, 2 Zi., DG, 55 m², 220 C + NK + HK, 3 Zi., 77,5 m², 310 C + NK + HK, 4 Zi., 90 m², 360 C + NK + HK. Zweite Garden GrundstĂźcks GmbH. E-Mail: wohnen.in.unterluess@t-online.de Tel. 05827/9721260 od. 0152/02188100 Fuhrberger Landstr., 2 Zi.-Whg., OG, neu renov., KĂź., Bad, Flur, 1 Kellerr., ZH + zentr. Wasserversorung, 53 m², KM 300 C + NK 130 C + 3 MM MS, frei. Eigenes Einkommen erforderlich! Tel. 0170/4830332 Celle/Westercelle, schĂśne/helle, 2 Zi.-Whg., ruhige Lage, 60 m², PKWStellplatz, EBK, Laminat neu, KM 340 C + NK + MS. Tel. 0170/8321374 Eschede, 2 Zi., KĂź. m. EBK, Bad, Kellerr., PKW-Stellpl., WM 450 C, zum 01.02., Tel. 01522/3545298 Hasselhorst, 2 Zi., EBK, Bad, Schp., geh. Ausst., Gartenben., KM 270 C + NK. Tel. 05051/4342

Immobilien Gesuche

Hannoversche Volksbank Immobilien Sie besitzen eine Immobilie. Wir haben die richtigen Kontakte, um sie zu verkaufen. Wir suchen fĂźr unsere unsere Kunden suchen fĂźr Kundenimmer nach attraktiven Immobilien in den immer nach attraktiven Immobilien Bereichen Nienhagen, Wathlingen, in den Bereichen Neustadt, Adelheidsdorfund und Poggenhagen GroĂ&#x;moor. Otternhagen HVI-Center Celle, Marion Jackowski (0 51 41) 2 75-70 50, www.hanvbimmo.de

Privat sucht EFH, ca. 130-160 m², m. Garage, Bj. ab 98, Celle od. Üstl. LK, zu kaufen. Tel. 0157/82051111

Vermietungen Allgemein

SchĂśne 1,5 Zi.-Whg. m. Balkon, nähe Innenstadt, modernes Bad u. EBK, KM 200 C + NK, zum 01.03.11 frei. Tel. 0176/81000786 Celle/GroĂ&#x; Hehlen - Ortsmitte, ca. 78 m², 2 Räume, KĂźche u. WC, geeignet als BĂźro, Praxis, Laden od. ähnl., zu vermieten. ParkmĂśglichkeit vorh., Preis VS. Chiffre CCS2/11/52 Ihre Immobilienanzeige gehĂśrt in den Celler Kurier

Ihre „Sonntags-Immobilie“...

...natĂźrlich im Kurier

SCHLĂœSSELDIENST Fahrzeugbedarf Zeibig Celler Str. 37, BE, 0 50 51 / 35 97

Beachtenswert sind die Angebote unserer Inserenten!

Vermietungen 3-Zimmer-Wohnungen

Ruhig fßr Rentner, 3 Zi.-Whg., Nettomiete 219 C, EBK, Vollbad, sep. WC, gr. Balkon, renov. m. Auslegeware oder Laminat, courtagefrei, Berliner Str. 8 B, 29303 Bergen. Tel. 04102/63301 Fax: 04102/803729 Wietze, 3 Zi.-OG-Whg., Kß., Essdiele, Bad Du./Wa., Blk., Kell., Satan., Solar., 80 m², v. priv., Tel. 0177/5521667 Wietze/OT Wieckenberg, 3 Zi., Kß. ohne EBK, Bad, 76,5 m², 1. OG, KM 344,25 C + NK + Grg., frei. Chiffre CCS36/10/1974 Bergen, gr. 3 Zi.-Whg., 82 m², EBK, Garten, 420 C + NK 80 C. 3 Zi., 60 m², 270 C + NK 70 C. Garage mgl., Tel. 0172/5178973 Wietze, 3 Zi.-Whg., 75 m², EG, EBK, Garage, Terr. + Garten, KM 430 C. Tel. 05143/6651530 od. 0151/12555803

Vermietungen

4- u. mehr Zimmer-Wohnungen

Wohnen in Wathlingen (8004), 4 Zi., ca. 94 m² Wfl., Balkon, KM 470,00 D, NK 145,00 D, MS 3 MM WILHARM Immobilien GmbH (IVD), Tel. 05141/92730, Mo.-Fr. 8.00-17.30 Uhr UnterlĂźĂ&#x;, 6 Zi., EG-Whg., ca. 160 m², Garten, Terr., Wohnflur, Abstellr., Schuppen, Ă–l-Zentr., Ofenanschl., z. 01.03.11, KM 570 C. Tel. 0151/27559851

#"3(&-%)ZQPUIFLFO WFSNJUUFMUHĂ OTUJH)FSCFSU4DIPFOFJDI

)BOOPWFS #FSOXBSETUSC LGĂ S"SCFJUOFINFS 3FOUOFS 4FMCTUTUĂŠOEJHF  )BVTGSBVFO LBVDICFJOFHBUJWFS4DIVGB L)ZQPUIFLFOPIOF&JOLPNNFOTOBDIXFJT L"VT[BIMVOHOPDIBNTFMCFO5BHNĂšHMJDI

   Vermietungen Häuser

MeiĂ&#x;endorf, Nachm. z. 01.03., DHH, 70 m², ebenerdig, behindertenger. Du.-Bad, 3 Zi., KĂź., Terr., kl. Garten, Abstellr., geringe Heizk., Tel. 0170/4465661 Winsen/MeiĂ&#x;endorf, NiedrigenergieHaus, 108 m², 4 Zi., WohnkĂź. m. Kaminofen, 2 Du./Bäder, Terr., Garten, Tierh., Tel. 05056/571

01/116 Kraftfahrzeuge Gbr Meisterbetrieb • An- u. Verkauf von Unfallfahrzeugen • Kfz-Reparaturen • Neu- u. Gebrauchtwagenteile-Verkauf • DEKRA-Stßtzpunkt

Sie finden uns im Gewerbegebiet Celle-Wietzenbruch Gut Wietzenbruch 3 29225 Celle Tel. 0 51 41 / 4 50 97 Fax 0 51 41 / 94 04 51

Mietgesuche Suche Wohnung bis 50 m², in Celle, zu sofort oder später. Tel. 05141/940692 Stellplatz in Celle fßr kl. Wohnw. ges., Tel. 0177/6782861

SchwedenAusbauhaus

Wathlingen, schÜne 3,5 Zi.-Whg., prov.-frei, DG, ca. 85 m², renov., EBK, KR, KM 400 C + NK + MS. Tel. 05144/4958244 Eicklingen, renov. 3 Zi.-Whg., 48 m², 1. OG, Keller, Stellplatz, KM 270 C + NK + 3 MM MS, ab sofort. Tel. 0174/6007720

Ab 60 Jahren fängt das Wohnen bei uns erst richtig an!

1- bis 3-Zi.-Whgen zwischen 34 m² - 95 m², D-Bad, EBK, Balkon, barrierearm, Aufzug, Tiefgarage, ab ₏ 399,– inkl. aller Nk. zzgl. Kt. und Betreuungspauschale, keine Provision!

w w w. s e m m e l h a a c k . d e

Ansprechpartner: Herr Thede, Telefon 0 41 21/48 74 -86 malte.thede@semmelhaack.de

Dienstboten in und um Celle

Gesucht: Geschichten von „dienstbaren Geistern“ CELLE. FĂźr die neue Dauerausstellung des Bomann-Museums suchen die Mitarbeiterinnen des Projektes nach Abbildungen von Dienstboten in Celle, mĂśglichst verbunden mit Lebensdaten oder weiterfĂźhrenden Geschichten. Bisher zeigt das Biedermeierhaus im Bomann-Museum gehobene Lebens- und Wohnkultur des frĂźhen 19. Jahrhunderts. Diese Ausstellung wird kĂźnftig erweitert und zeigt auch die Lebenswelten von Dienstboten, denn um den Lebensstandard des BĂźrgertums zu garantieren, waren mehrere „dienstbare Geister“ oder zumindest ein „Mädchen fĂźr alles“ im Haus beschäftigt. „In unserem Bestand finden sich unter anderem zwei DienstbĂźcher von Dienstmädchen, die aus dem Landkreis Celle kamen und in Celle gearbeitet haben. AuĂ&#x;erdem gibt es im Stadtarchiv Quellen, die die Lebensbedingungen der Dienstboten veranschaulichen. FĂźr eine spannende Präsentation des gesamten Haushalts fehlen uns nun aussagekräftige

Abbildungen“, so Hilke Langhammer, die das Thema fĂźr die Neugestaltung betreut.

Das Museum freut sich Ăźber jeden Hinweis und bittet um Kontaktaufnahme. Hinweise nimmt Hilke Langhammer unter Telefon 05141/12-634 oder per e-Mail unter hilke. langhammer@celle.de entgegen.

Dienstbuch von Christine Lindenbaum (1840).

Foto: privat

Vier Medaillen bei Turnier in Schwerin gewonnen

SVN-Judokas starteten erfolgreich in das neue Jahr NIENHAGEN. Bei U-17- und U-14-Turnier in Schwerin, das mit Judukas aus fßnf Bundesländern sehr gut besucht war, starteten die Aktiven des SV Nienhagen gut in das neue Jahr. Mit zwei Gold-, einer Silberund einer Bronzemedaille waren die Nienhagener erfolgreich, obwohl einige von ihnen in diesem Jahr eine Altersklasse hÜher gerßckt waren und sich erst mal mit der neuen Konkurrenz und den anderen Anforderungen zurechtfinden mussten.

In der Altersklasse U17 waren die ersten Platze von Felix Edling und Lawrence Reysin beachtenswert. Beide Sportler konnten all ihre Kämpfe vorzeitig mit Ippon-Techniken beenden. Ebenfalls auf Medaillenkurs war Maik Dittrich in der Klasse bis 43 Kilogramm. Er gewann

vier Kämpfe bevor er im Finale vom Top-Favoriten aus Schwerin bezwungen wurde, den er allerdings noch in der Vorrunde besiegen konnte. Einziges Mädchen im Aufgebot der SVN-Judoka war diesmal Chantal Bolz, die noch fßr einen schÜnes Abschlussergebnis sorgte und die Bronze Medaille gewinnen konnte. Fßr die U17-Kämpfer war dies ein guter Test vor den Ende Januar stattfindenden Landeseinzelmeisterschaften.

Schweden-Ausbauhaus, auĂ&#x;en fix und fertig, Innenwände alle montiert, 118 m2 Wohn-/Nutzfläche, als Effizienzhaus 70 mĂśglich

Aktionspreis ab â‚Ź 78.240,auch andere Haustypen auf Anfrage

LINKIS Betreutes Wohnen Stadtgarten Residenz Celle

SilvestercupschieĂ&#x;en der GarĂ&#x;ener SchĂźtzen Bereits zum 14. Mal fand im SchĂźtzenheim in GarĂ&#x;en das SilvestercupschieĂ&#x;en der SchieĂ&#x;gruppen statt. Dieser Tag wurde gleichzeitig als Trainingseinstieg nach den Weihnachtsfeiertagen genutzt. Geschossen wurde in den Disziplinen Luftpistole, Luftgewehr und Luftgewehr - Auflage. Es wurden jeweils 3 x 40 beziehungsweise 3 x 30 Schuss (LG-Auflage) abgegeben und sehr gute Ergebnisse erzielt. Ăœber 20 SportschĂźtzen versuchten nebenbei auch noch einen guten Teiler zu schieĂ&#x;en, denn der war erforderlich um den von Andreas Alps gestifteten Wanderpokal zu bekommen. Pokalsieger wurde in diesem Jahr mit einem 5,3-Teiler Bernd Soika. Platz zwei belegte mit einem 6,1-Teiler Peter Ebeling, dicht gefolgt von Simone WĂśhling auf Platz drei mit einem 9,4-Teiler. Foto: privat

GMBH

Wir bieten auch bereits fertiggestellte Häuser zum Kauf an. Vereinbaren Sie unverbindlich einen Besichtigungstermin!

Linkis GmbH, 29308 MeiĂ&#x;endorf Telefon 0 50 56 / 17 10 www.schwedenhaus-linkis.de

Die erfolgreichen Judoka des SV Nienhagen.

Foto: privat


Sonntag, den 16. Januar 2011

LOKALES

Seite 11

IHK-Saisonumfrage: Tourismus ist wieder voll in Fahrt

Betriebe lehnen eine allgemeine KulturfĂśrderabgabe ab LĂœNEBURG. Das Ende der Wirtschaftskrise ist auch in der Tourismuswirtschaft des IHK-Bezirks angekommen: Das Konjunkturklima im Gastgewerbe und in der Touristikbranche steigt wie selten zuvor. Eine allgemeine KulturfĂśrderabgabe, wie sie einige Kommunen diskutieren oder bereits praktizieren, unterstĂźtzen die Betriebe jedoch nicht. 60 Pro-

zent der Befragten wären zwar bereit, sich finanziell stärker an einer gemeinsamen Tourismus- und KulturfÜrderung zu beteiligen - allerdings nur,

wenn sie ein Mitspracherecht in der Verwendung der Gelder haben und wenn alle vom Tourismus profitierenden Wirtschaftszweige eingebunden sind. Die groĂ&#x;e Mehrheit der befragten gastgewerblichen Unternehmen ist mit der abgelaufenen Sommersaison zufrieden; nur 8,3 Prozent fällen

Die konjunkturelle Erholung macht vielen Befragten Mut.

Grafik: IHK

das Urteil „schlecht“. Auch in der Touristik, also bei den ReisebĂźros und -veranstaltern, hat sich die Lage deutlich verbessert: 28,1 Prozent bezeichnen ihre gegenwärtige Lage als „gut“, 59,4 Prozent als „befriedigend“. Auch fĂźr die Wintersaison herrscht weiter Optimismus allerdings in bescheidenem MaĂ&#x;e. Zwar rechnen mehr Betriebe mit besseren als mit schlechteren Geschäften. Fast zwei Drittel der gastgewerblichen und knapp die Hälfte der Touristik-Unternehmen erwarten aber eine ähnliche Wintersaison wie die vergangene und die war fĂźr die meisten nicht eben rosig. Der Konjunkturklimaindex - ein Stimmungswert, der aus der gegenwärtigen und der erwarteten kĂźnftigen Geschäftslage ermittelt wird - kann sich dennoch sehen lassen: In allen Sparten steigt die Kurve steil nach oben. Die positive Entwicklung ist vor allem dem PrivatkundenGeschäft zu verdanken. Der Geschäftsreisemarkt hat sich nur schwach erholt, hier wird offenbar noch immer gespart.

Die KĂźnstlerin Una SchĂźddekopf (hinten/Zweite von links) mit der Ausbildungsklasse des zib. Foto: Stephani

„Ganz normal dement“

Fotoausstellung startet im Neuen Rathaus CELLE (bs). Die Ausbildungsklasse der gerontopsychiatrischen Pflegehelfer/-innen beim zib - Zentrum fĂźr integrative Berufsbildung gGmbH zeigt bis Monatsende Fotos zum Thema Demenz im Foyer des Neuen Rathauses. Die Fotoausstellung hat das Ziel, AuĂ&#x;enstehenden die Krankheit Demenz näher zu bringen, Ă„ngste zu nehmen und Toleranz gegenĂźber der Erkrankung zu schaffen. Im Rahmen der Unterrichtssituation entwickelten die Auszubildenden die Präsentation, die gemeinsam mit einer Kulturwissenschaftlerin umgesetzt

wurde. Viele kooperierenden Praxiseinrichtungen gewährten Einblick in den Pflegealltag und unterstßtzten damit ihre Auszubildenden und das Fotoprojekt. Umgesetzt wurden die Fotografien von der Kßnstlerin Una Schßddekopf, die sich damit behutsam dem Thema näherte.

Stellenmarkt im Kurier Techn. Mitarbeiter m/w im EDV-Bereich auf 400,- â‚Ź-Basis gesucht AZ nach Absprache Bewerbung bitte per Mail an: info@pcs-hambuehren.de

Joey’s Pizza su. Telefonisten u. Fahrer mit od. ohne PKW. Tel. 0171/8817687 Paketservice sucht Mitarbeiter mit eigenem PKW. Tel. 0172/9765609 Suche selbst fahrenden Unternehmer mit Transporter, als Subunternehmer. Chiffre CCS52/10/6 Geld verdienen mit Schokolade: enjoy.choco-lounge.com

Suchen zuverlässige Putzfee in Adelheidsdorf, fßr 2 x 3 Stunden/ Monat. Tel. 0177/8645291 Suche Gartenhilfe. 05143/4999530

Tel.

Familie in Celle sucht Betreuung fĂźr ein Kleinkind (1,5 Jahre), mit UnterstĂźtzung im Haushalt, dreimal wĂśchentlich fĂźr 4 Stunden. Wir freuen uns auch Ăźber eine Ersatzoma. Chiffre CCS2/11/39 Mitarbeiter fĂźr Gartenarbeit in Ahnsbeck gesucht. Tel. 0176/10344575 Celler Restaurant sucht Tresenkraft, AZ: von 17.30-23.00 Uhr, zur Festanstellung. Tel. 0176/78359189

Lagerhelfer (m/w) fĂźr Mehrschichtbetrieb in Vollzeit im Raum Hannover, GroĂ&#x;burgwedel und Garbsen zu sofort gesucht! Stundenlohn 7,60 C/brutto. PersĂśnliche Vorstellung von Mo.-Fr. von 09:00-16:00 Uhr mĂśglich. die mit-arbeiter - Personal-Management GmbH, Osterfelddamm 3, 30627 Hannover, Tel. 0511/54281860 Smiley’s Pizza Profi sucht Fahrer mit od. ohne PKW. Tel. 0151/12796421 Pizza Kurier sucht Fahrer/in, mit eigenem PKW, KĂźchenhilfe u. Telefonist/in. Tel. 05141/22313 Helfer (m/w) u. Facharbeiter (m/w), aus d. Bereichen Metall/Elektro/Produktion m. FS und PKW fĂźr Kundeneinsätze in Celle + Umgebung gesucht. (Tariflohn, unbefristeter Arbeitsvertrag). Wir informieren Sie gern: DEKRA Arbeit GmbH, Westcellertorstr. 15a, 29221 Celle. Tel. 05141/709340

bietet abwechslungsreiche und langfristige +RFKVFKXOH%UDXQVFKZHLJ:ROIHQE WWHO 0LW]Z|OI)DNXOWlWHQ EHU6WXGLHQJlQJHQXQGUXQG 6WXGLHUHQGHQ]lKOWGLH2VWIDOLD]XGHQJU|‰WHQ+RFKVFKXOHQLQ 1LHGHUVDFKVHQ $QGHQ6WDQGRUWHQ6DO]JLWWHU6XGHUEXUJ:ROIVEXUJXQG:ROIHQ E WWHOELHWHQZLUIXQGLHUWHLQWHUGLV]LSOLQlUH/HKUHLQGLYLGXHOOH 6WXGLHQEHWUHXXQJXQGHLQHQKRKHQ3UD[LVEH]XJGHUGHQ(LQVWLHJ LQGHQ%HUXIHUOHLFKWHUW $QXQVHUHU)DNXOWlW+DQGHOXQG6R]LDOH$UEHLWDP&DPSXV6XGHUEXUJ VLQG]XPQlFKVWP|JOLFKHQ=HLWSXQNWIROJHQGH6WHOOHQ]XEHVHW]HQ

:LVVHQVFKDIWOLFKHU0LWDUEHLWHULQ .E



IÂ UGHQ6WXGLHQJDQJ6R]LDOH$UEHLW

,KUH$XIJDEHQXPIDVVHQLQVEHVRQGHUHGLH'XUFKIÂ KUXQJYRQ/HKUYHUDQVWDO WXQJHQXQGhEXQJHQGLH8QWHUVWÂ W]XQJGHU/HKUHQGHQXQG/HKUEHDXIWUDJWHQ VRZLHGLH0LWKLOIHEHLP$XIEDXXQGGHU2UJDQLVDWLRQGHV6WXGLHQJDQJV

:LVVHQVFKDIWOLFKHU0LWDUEHLWHULQ .E



IÂ UGHQ6WXGLHQJDQJ+DQGHOXQG/RJLVWLN

,KUH$XIJDEHQXPIDVVHQLQVEHVRQGHUHGLH8QWHUVWÂ W]XQJ 'XUFKIÂ KUXQJ  YRQ/HKUYHUDQVWDOWXQJHQVRZLHGLH8QWHUVWÂ W]XQJGHU/HKUHQGHQXQGGHU /HKUEHDXIWUDJWHQ

9HUZDOWXQJVDQJHVWHOOWHU .E

,KUH$XIJDEHQXPIDVVHQLQVEHVRQGHUHGLH3ODQXQJXQG8QWHUVWÂ W]XQJGHU3UÂ  IXQJVRUJDQLVDWLRQXQGGLHhEHUQDKPHYRQ9HUWUHWXQJVDXIJDEHQLP'HNDQDW

AUSSENDIENSTTÄTIGKEIT in der Mitgliederwerbung fßr unseren Vertragspartner. Kfz-Bedingung. AD-Erfahrung oder Erfahrung im Umgang mit Kunden vorteilhaft, aber keine Voraussetzung. Steuerliche Kenntnisse nicht erforderlich. Auch Damen sind erfolgreich tätig und sollten sich unbedingt bewerben. Bitte senden Sie Ihre schriftlichen Bewerbungsunterlagen an den

Bund der Steuerzahler e.V. EllernstraĂ&#x;e 34 • 30175 Hannover FĂźr telefonische RĂźckfragen stehen wir am kommenden Montag in der Zeit zwischen 9.00 und 14.00 Uhr unter der Rufnummer 05 11 / 51 51 83-82 zur VerfĂźgung. Putzfee gesucht. Tel. 0171/2736973 Mitarbeiter zur Aushilfe gesucht, nur Nichtraucher, mit P-Schein. Taxi Weiermann, Tel. 05141/709899 Selbstständigkeit? 2. Standbein, neue Kurse fĂźr Kosmetik, Klass. FuĂ&#x;pflege, Nagelmodelage. Kosmetikfachschule v. Bodtke. Tel. 05331/969166

Taschengeld verdienen, 2 x wĂśchentl. Zeitschriften zustellen, in Eldingen, Winsen u. Celle (Harburger Berg). Tel. 05084/5170 Maler und Fliesenleger Arbeit. Tel. 0171/5206920

sucht

Putzjob, in und um Winsen gesucht. Tel. 05143/665550

'LH6WHOOHQEHVHW]XQJHQHUIROJHQEHIULVWHWIÂ U-DKUH 'LHYROOVWlQGLJHQ$XVVFKUHLEXQJVWH[WHÂżQGHQ6LHXQWHU KWWSZZZRVWIDOLDGHFPVGHGVWHOOHQDXVVFKUHLEXQJHQKWPO ,KUH%HZHUEXQJPLWGHQÂ EOLFKHQ8QWHUODJHQELWWHQZLUXQWHU $QJDEHGHUMHZHLOLJHQ.HQQ]LIIHUELV]XPDQ GLH2VWIDOLD+RFKVFKXOHIÂ UDQJHZDQGWH:LVVHQVFKDIWHQ +RFKVFKXOH%UDXQVFKZHLJ:ROIHQEÂ WWHO 'H]HUQDW 6DO]GDKOXPHU6WU:ROIHQEÂ WWHO]XULFKWHQ

Haushalts- u. Gartenhilfe in Teilzeit (Minijob bis 400 C) dauerhaft per sofort in Oldau gesucht. Tel. 0171/1438383

Wir suchen fĂźr Sonntag

Zeitungszusteller(innen) in GroĂ&#x; Hehlen, Winsen, SĂźdwinsen, Eschede, GroĂ&#x;moor, Nienhagen, Altencelle, Klein Hehlen, Celle (29221), Eicklingen, Boye, BrĂśckel, MĂźden fĂźr die Zustellung des Celler Kurier. Wenn Sie (ab 14 Jahre) einen Nebenverdienst suchen, freuen wir uns Ăźber Ihren Anruf. Haben wir Ihr Interesse geweckt, dann erreichen Sie uns zwischen 8.30 und 17.00 Uhr unter:

Telefon 0 51 41 / 92 43 18 Frau Fels oder Frau Fischer. MĂźhlenstraĂ&#x;e 8 A, 29221 Celle

Wir suchen deutschsprachige Reinigungskräfte, als Krankheitsu. Urlaubsvertretung, fßr folgende Gebiete: Celle, Altencelle, Bergen, Eicklingen, Hermannsburg, Lachendorf, Nienhagen, Sßlze, Wathlingen, Wienhausen, Didderse, Hillerse, Hohne, Langlingen, Leiferde, Meinersen, Mßden/Aller, Vollbßttel. AZ n. Absprache. Ihre schriftl. Bewerbung senden Sie bitte an: Gebäudereinigung Licht, Personalbßro, Kleine Häg 2, 29313 Hambßhren.

Kinderbetreuer/-in, Tagesmutter ges., selbst. Bas., flex., bis 14 C. Vorabinfo: Tel. 01520/4796747 Raumpfleger(in) ab sofort in Celle ges., Telefunkenstr., AZ: Mo.-Sa., 7.00-8.15 Uhr. Tel. 05131/45770 v. 9-16 Uhr ab Mo.

Haushaltshilfe auf 400,- â‚Ź-Basis in HambĂźhren gesucht. Chiffre CCS2/11/51

Vodafone gibt LTE in Niedersachsen frei‌ Wir unterstßtzen die Initiative der Bundesregierung und bringen das NEUE schnelle Internet / Vodafone LTE jetzt zu Ihnen vor Ort.

Wir suchen 10 Verkaufsberater (m/w) fĂźr ein lukratives Sonderprojekt Wir bieten: - Professionelle Einarbeitung und Schulungen - Interessante umfangreiche Tätigkeit - Angestelltenverhältnis in Vollzeit - Attraktive VergĂźtung - Gute Perspektive fĂźr Quereinsteiger - Gute EntwicklungsmĂśglichkeiten Ihr ProďŹ l: - Technisches Grundverständnis - Zuverlässigkeit und FleiĂ&#x; - Sympathisches Erscheinungsbild Freuen Sie sich auf ein attraktives Leistungspaket und eine spannende Aufgabe. Bewerben Sie sich: Herr Wemmel, Telefon 0800 / 8 44 22 77 (kostenfrei)

Wir suchen

Zeitungszusteller(innen) in MeiĂ&#x;endorf fĂźr die Zustellung des Celler Kurier. Wenn Sie (ab 14 Jahre) einen Nebenverdienst suchen, freuen wir uns Ăźber Ihren Anruf. Haben wir Ihr Interesse geweckt, dann erreichen Sie uns zwischen 8.30 und 17.00 Uhr unter:

Telefon 0 51 41 / 92 43 18 Frau Fels oder Frau Fischer.

MĂźhlenstraĂ&#x;e 8 A, 29221 Celle


Seite 12

KLEINANZEIGEN

Sonntag, den 16. Januar 2011

Ihr Erfolg: Kleinanzeigen im Kurier Verkäufe Allgemein

Holztreppen aus Deutschland super im Preis, Qualität u. Garantie! WEBER-TREPPEN, Tel. 05375/1377 Autogas Centrum Celle. Beratung * Umrüstung * 24 Std. Tanken, Tel. 05141/98400 An & Verkauf von gebr. El.-Haushaltsgeräten, Kühl- u. Gefrierschränken, Waschmaschinen, Computern, Notebooks u. PC-Zubehör, Handy’s, TV/DVD u. HiFi, Spielekonsolen, Werkzeuge u. Maschinen, Jagd- u. Angelzubehör, Trophähen, Antiquitäten u.v.m., Tel. 05051/2628 od. 0171/1956871 www.hirdieagentur.de

Kellerentwässungs-Pumpen in verschiedenen Größen. Sandsäcke pro Stck. 1 C, BW-Klappspaten pro Stck. 10 C. Gross Helmerkamp, Abt.: Pumpen u. Bohrtechnik. Tel. 05145/8233 Wegen Umzug, schönes Gesundheitsbett, elektr. verstellb. Kopf- u. Fußteil, 120 cm breit, sehr bequem, kaum genutzt, m. Tagesdecke, NP 900 C, f. VB 300 C. Tel. 05141/940212 od. 0176/26122023 Verk. günstig: Schlafzimmerschrank, Couchgarnitur, Esszimmerstühle u. div. Möbel. Außerdem wegen Geschäftsaufgabe (Partyservice): Geschirr, Gläser, Besteck usw., am Sonntag 16.01.11, von 15-18 Uhr, Habichtstr. 5, 29339 Wathlingen. Tel. 05144/1403

Eßzi.-Einricht.: Buffet, 130 cm B, Tisch, 120 cm, rund, ausziehb., 4 passende Stühle (Polster beschädigt), Pinie/massiv, grün/natur gekälkt, 490 C. Tel. 05144/8173

Verkäufe

Elektro- u. Haushaltsgeräte

Winsen - www.wamatec.de Reparatur, Verkauf von Haushaltsgeräten, gebraucht, 2. Wahl u. Neugeräte. Mo. + Mi. 16-18 Uhr, Di. + Do. 11-13 Uhr, Sa. 10-13 Uhr. Tel. 0172/8945574

Verkäufe Multimedia

PC-Vor-Ort-Hilfe - PC-Reparaturen PC-Internet-Hilfe. Tel. 05141/381286

Über 1.000 verschiedene Batterien und Akkus stets vorrätig. In Ihrem Bauteile-Paradies. Was wir nicht haben, besorgen wir! Ihr freundliches Technikhaus Nehrig. Tel. 05141/26166 www.nehrig.de

Feuerholz: Kiefer/Birke, trocken, ab 40 C. Tel. 0174/1652086 Vertikal-Lamellen, weiß, orig. verp., 1 x 245 x 200 cm, 1 x 245 x 100 cm, zus. 50 C. Tel. 0160/4204849

Verkäufe

Kaminholz, trocken u. ofenfertig, Laubholz ab 35 C. Lieferung möglich. Rindenmulch u. Holzhackschnitzel ab 28 C. Tel. 0174/2508109

Einbauherd, braun, neu, 150 C. Lattenrost 140 cm x 200 cm, neu, 50 C. 4 Autoreifen auf Felge 185/65 R4, VB. Tel. 05146/9863266

STARK Computer: Reparaturen (alle Fabrikate). Tel. 05141/22059

Kaminholz, Buche, Eiche, Birke, Kiefer, ofenfertig! Lieferung möglich. Tel. 0171/8742720

Neuwertige Fenster/Türen u. Rollladen, aus Lagerbeständen günstig abzugeben. Tel. 05372/8220 od. 0172/5478316

Kaminholz, Buche/Eiche/Birke etc., Meterenden/ofenfertig. Tel. 0171/8586168 Kamin- und Brennholz unter der 05144/6064771 oder 0172/5450788 und über holzblitz@web.de. Auch andere Dienstleistungen um Haus und Garten. Verkauf und fachgerechte Montage von Markisen! Informieren Sie sich rechtzeitig. Teppich-Traum Dietert GmbH. Tel. 05141/86266

Geschäftsaufgabe n. 40 Jahren. Schmuck, Gold, Silber, Porzellan bis 50% reduziert. Antik Wolter, Mauernstr. 35. Tel. 0175/950912 Heimtrainer zu verkaufen, VB 60 C, Tel. 05056/1678

Computer

An & Verkauf von gebr. Computern, Notebooks u. PC-Zubehör, Handys, Spielekonsolen u.v.m., Tel. 05051/2628 od. 0171/1956871 www.hir-dieagentur.de

Ausstellungs-Qualitäts-Markisen, ab sofort besonders günstig!! Tel. 05372/8220

Verkäufe

Robuste Tischlerfachmaschinen zu verkaufen: Klammergerät, Bandschleifer usw., Tel. 05146/8412 nach 13 Uhr

XXL bei Muriel. Ausgesuchte, zeitlose Mode bis Gr. 50. Mauernstr. 19, Celle.

Bekleidung

Malerarbeiten... ...natürlich von unserem Malermeister. Teppich-Traum Dietert GmbH. Tel. 05141/86266

Kinderjeans, Gr. 92-158, nur 7,95 C. www.stadtversand.de

Anhängerverleih 05141/984243

Jungensweatshirt, Gr. 110-152, nur 4,95 C. www.stadtversand.de

Musik für Ihre Feier jeder Art vom Plattenteller. Tel. 05141/2998828

Lieferung frei Haus - im Umkreis von 50 km. Teppich-Traum Dietert GmbH. Tel. 05141/86266

Rund ums Kind

Kaufgesuche Allgemein

Kaufe Bücher aus allen Bereichen. Thomas Ehbrecht, Tel. 05149/8608

Zahle Höchstpreise für alte Uniformen, Orden, Kopfbedeckungen, Dolche, Fliegerpokale, Säbel, Militärpapiere, militär. Blechspielzeug Schulterklappen, Ausrüstungen, Offiziers Geschenke, Reservisten Krüge Fotoalben usw., aus der Zeit v. 1813 bis 1945 Tel. 05141/482898

Gartenarbeiten, Pflaster- u. Baumfällarbeiten aller Art, m. Abfuhr. Tel. 05141/981381

Suche aus Haushaltsauflösungen: Porzellan, Hausrat uvm., Tel. 05051/970058 Wir kaufen Antik-Möbel & Antiquitäten. Auch kompl. Nachlässe + Sammlungen! Alles anbieten! Auch defekt oder beschädigt! Fa. Tel. 05144/970800 v. 10-18 Uhr Die Gold - und Silberschmiede, Neue Str. 32, kauft jedes 333, 585. 750er Gold oder 800 u. 925er Silber.

Verkäufe

7/8-Jeans, Frauen, Größe 44-52, nur 9,95 C. www.stadtversand.de

Aufgepasst! Kaufe alte, antike Möbel (Vertiko, Schränke, Sekretär usw.), alles anbieten. Tel. 05195/933133

Nicht vergessen!!! Ihr Abendkleid von Helga Pretzsch, Eicklingen. Tel. 05144/5600447

Kaufe Vorwerk Staubsauger auch def. u. Reparaturannahme. Tel. 05144/6674184

Kleinanzeigen gehören in den Celler Kurier, bequem von zu Hause aus. Telefonisch: 05141/9243-0

Suche alte Militärsachen Orden und deren Urkunden, Uniform, Ehrengeschenke, Soldatennachlässe, Fotoalben. Gern auch ganze Sammlung. Zahle für kompl. Nachlaß mit Urkunden bis z.B.: Deutsches Kreuz 1.500 C, Fliegerpokal 2.000 C, Ritterkreuz 15.000 C, Tel. 04275/963321

Verkäufe Musik

Kompl. mod. Wohnzimmer, Buche hell, neuw., für VB 350 C zu verk., Tel. 05146/92743

Hohner Akkordeon Atlantic IV N de Luxe, 990 C. Tel. 05141/6374

KLEINANZEIGEN-COUPON

Suche kostenlos Rasenkanten- u. Rasengittersteine. Tel. 0162/1015190 Su. gebrauchte und defekte Motorsägen. Hole ab! Tel. 0172/4197993 für Suche Schneeschild Rasentrecker oder kompletten Trecker. Tel. 0172/4197993 Suche guterhaltene Pelzjacke u. kleine goldene Armbanduhr aus d. 70er Jahren. Tel. 01520/5919426

Beliebter Lesestoff - Kleinanzeigen im

Kaufe minderwertiges Brennholz in Selbstwertung, wie Pappel, Weide, Erle, usw., Tel. 05144/4171

Erfolgreich, preiswert und familienfreundlich!

Suche Ikea-Regale Billy, kirschbaumfarben: 1 x 80 x 202 cm, 1 x 60 x 202 cm sowie 2 Aufsätze, 80 cm breit + 2 x 60 cm breit. Tel. 05086/8068

Der unten stehende Text soll erscheinen in der Ausgabe am R Mittwoch

Suche Trimmrad (Ergometer), bevorzugt Kettler. Tel. 0170/4902797 od. 05056/1290

RSonntag

Suche Modelleisenbahn u. altes Blechspielzeug. Tel. 05372/6538

RMittwoch und Sonntag (doppelter Preis) bzw. in der nächstmöglichen Ausgabe unter der Rubrik

Suche!! Mofa, Roller, Moped, Fahrrad. Auch alt oder defekt. Einfach alles anbieten! Tel. 0177/2833433

Nr.

Münzsammler su. Gold- + Silber- u. Sammlermünzen, Papiergeld, Orden + Taschenuhren. Tel. 05361/35619

Rubrik

und zusätzlich unter den Rubriken Nr.:

(Doppelter Preis)

(Dreifacher Preis)

(Vierfacher Preis)

Schreiben Sie in jedes Kästchen nur einen Buchstaben/Satzzeichen. Nach jedem Wort/Satzzeichen lassen Sie bitte ein Feld frei.

Private Kleinanzeige 1 Zeile 5,- b / jede weitere Zeile 1,- b

Monogramm-Stickerei und mehr bei Heine, Celle, Zöllnerstr. 17. Tel. 05141/28540

b 6,b 7,-

Haushaltsauflösungen u. Entrümpelungen führt aus: Fa. Friedhelm Schliewe, Tel. 05143/5027

b 8,b 9,b11,-

AUTOMARKT

b12,-

Chiffre-Anzeige gewünscht R Ich hole die Zuschriften persönlich ab R Ich bitte um Zusendung per Post

Bank:

Sperrmüll-Schrott. 05141/44352

Tel.

Badminton, Squash & Sauna im Sportcenter Lachendorf, Jarnser Straße 46. Tel. 05145/2154 od. 05145/278888

Dienstleistungen Silikonfugen. Tel. 05082/913883 Gartenneuanlage inkl. Pflanzenlieferung * Erdarbeiten sowie sämtliche Pflegearbeiten * Baumschnitt/Baumfällung inkl. Abfuhr * Sämtliche Pflaster- Stein- u. Plattenarbeiten im Garten-Landschaftsbereich * Teich- u. Zaunanlagen. Garten u. Landschaftsbau H. Gödecke, Lachendorf, Tel. 05145/2636

Ihre Renovierung - komplett in einer Hand. Wir erstellen gern ein unverbindliches Angebot. Teppich-Traum Dietert GmbH. Tel. 05141/86266 Badsanierung, Fliesenarbeiten, Kleinreparaturen. Tel. 05144/4959833 Seniorenpflege, 24 Std. Zuhause, ab 47 C/Tag. Tel. 0172/5207675 Suche eine(n) private(n) Schwimmlehrer(in) in Celle und Umgebung. Chiffre CCS2/11/48 Biete Hilfe für Pflegebedürftige, z.B. Einkaufen, Essen vorbereiten usw., Tel. 01520/7468392 PC-Service für Senioren/-innen: Beratung, Einrichtung, Reparatur. Schulung: Word, Excel, Outlook. Internet: IT-Berater i.R., Tel. 05141/978490 Bäume fällen und entsorgen, ruf mich an - ich komme morgen, auch Abfuhr ist drin, nur wo soll ich hin? Tel. 05141/51681 Garagentore, ROMA-Rolltore, Hörmann-Sectionaltore für jede Öffnung! Tel. 05372/8220 od. 0172/5478316 Baumfällung, Hecken-, Baum-, Strauchschnitt, Pflasterarbeiten, Zaunbau usw., günstig. Tel. 0173/4084460

Maurermeister schnell & sauber, Umbau, Verblender u. Reparaturarbeiten aller Art, Trockenausbau. Tel. 05143/5757

Gesund und Fit

Die Gesellen: Fliesen von Bäder, Treppen, Balkone und Terrassen, Tel. 0174/7906575

Saft-/Salatbar und... Sie sind mit sich selbst zufrieden! CE, Schuhstr. 51

Dachdecker u. Innenausbauarbeiten, fachgerecht u. preiswert. Fa. R. Demski, Eschede. Tel. 05142/2371

Lust auf Figur? Abnahme 1-2 kg wöchentlich möglich. Redumed Celle. Tel. 05141/7095833 www.redumed.de

Kleintransporte u. Entrümpelungen, Tel. 0173/7777687 od. 05052/911622 Brunnen 300 C. Gartenberegnung von Hunter und Rainbird. Jortzik Bewässerung. Tel. 05145/93400 Baumklettertechnik, z.B. Kronenpflege, Spezialfällungen usw. Tel. 0175/7514075 Dachdecker/Holz & Bautenschutz, gute Beratung u. Ausführung, faire Preise, 24h Notdienst. Fa. C. Goddard, Tel. 05145/284914 od. 0171/5343650 KP Fliesenleger & Dienstleistung rund ums Haus, Neubau u. Altbausanierung, solide und fachgerecht, zu günstigen Preisen. Tel. 05141/9939071 od. 0172/4168696

Weight Watchers Treffen, jeden Di. 10.30, 16.30 & 19.00 Uhr, jeden Mi. 10.00, 16.30 & 19.00 Uhr. Nordwall 58, CE.

Stellengesuche Su. Job in Celle: Küchenhilfe, Reinigungskraft, auch priv., Tel. 05141/2991658 od. 0174/3775049 Maler und Fliesenleger Arbeit. Tel. 0171/5206920

Putzjob, in und um Winsen gesucht. Tel. 05143/665550

Esoterik

Mobile Fußpflege, Elke Starbatty, Tel. 05141/47030 Malereibetrieb Bernd Bengsch Malerarbeiten, Bodenbeläge, Trockenausbau. Winsen, Tel. 05056/1328 od. 0175/1669811 Fensterputzen nur 2,50 C pro Fenster. Gratis Kostenvoranschlag. Firma Glasklar. Tel. 05141/933342 od. 0172/6663502 Kleintransporte aller Art, Hausmeisterdienste und mehr. Tel. 05141/940204, Fax: 940310 oder Tel. 0171/7755733 Fliesen-Naujoks, Fachberatung u. Ausführung sämtl. Fliesenarbeiten direkt vom Meister, zu Top Preisen. Tel. 05141/900388 Wintercheck am Garagentor, Garagentor- & Antriebsreparatur. Wir reparieren gut-schnell-günstig! Tel. 05149/1860057 Bagger- u. Radladerarbeiten, Pflasterarbeiten, Gartenarbeiten, Baumfällung aller Art. Tel. 0163/5131341 Wir erstellen Arbeitnehmern die Einkommensteuererklärung im Rahmen einer Mitgliedschaft und Einkünften ausschließlich aus nichtselbstständiger Tätigkeit. Lohnsteuerhilfeverein Vereinigte Lohnsteuerhilfe e.V., Ber.-Stelle: 29225 Celle, Malvenweg 7, Ansprechpartner Christel Prien, Tel. 05141/47798 Fax: 05141/940769

sucht

Seriöses Kartenlegen, Heilsteine uvm., Tel. 05051/912411

Verschenke Löwenkopf-Zwergkaninchen, Männchen, 4 Monate alt, zu verschenken. Tel. 05086/290216 Verschenke LKW-Zeitschriften „Trucker“, 1980-2004, bei Selbstabholung in Hambühren. Tel. 0172/5118680 2 Perserkater, schwarz/weiß, kastriert, 4 J., suchen liebevolles Zuhause. Tel. 05827/214065 od. 01522/2401099 Dialeinwand, 120 x 120 cm, mit Ständer u. ältere Hundetasche mit Fenster (Yorksher/Chiwawa), zu verschenken. Tel. 05084/5567 2 Widder-Hasen, geb. April 2010, zu verschenken. Tel. 05085/956238 Meerschweinchenböcke, in tollen Farben, zu verschenken. Tel. 01522/7166788 Weiße Schlittschuhe, Gr. 35, schwarze Schlittschuhe, Gr. 37, ältere Modelle, aus Leder, zu verschenken. Tel. 0178/6987485

Kleinanzeigen-Rubriken

b10,-

Rliegt in bar bei

Verschiedenes Bollywood- u. Bauchtanz, niveauvoll u. ästhetisch, Show oder Unterricht. Dalileh. Tel. 0160/2790644

b 5,-

Für Ihre Renovierung bieten wir Ihnen Leihgeräte günstig. TeppichTraum Dietert GmbH. Tel. 05141/86266 Kostenlose Abholung von Altmetallen. Fa. Eibisch, Tel. 0175/4847690

Kaminholz, trocken, sauber, 20 C. Tel. 0174/6442431

Küche „Impuls“, Buche, 3 m, Spülschrank 60 cm, 2 Unterschränke je 60 cm, Herdschrank 60 cm, Kühl-Gefrierkombi, 4 Hänge-Hochschränke je 60 cm, Herd Privileg (11 Mon. alt - noch Garantie/NP 800 C), ohne Arbeitsplatte, zus. VB 1.500 C. Tel. 0172/9784115

Tel.

Kaufe: 333, 585, 750er Goldschmuck, auch defekt. Uhren, Münzen, Zahngold, Heinrichs, Neue Str. 32, Celle. Tel. 05141/28911

Große Größen - kleine Preise, Welfenallee 34, Celle, Mo.-Fr. 9:30-18:00 Uhr, Sa. 9:30-14:00 Uhr. www.stadtversand.de

Einrichtung

Kautz,

www.dj-service-celle.de

Kostenlose Abholung von nicht mehr benötigtem Hausrat und Firmeninventar! Evtl. komplette Haushaltsauflösung! Alte Radios, Tonbänder, Hifi, Büro, Spielzeug, Uhren, Antikes, Bücher, Schallplatten, alte Fotos, Postkarten, KFZ, Industrie, Garten, Tischler, Bau, Gastronomie usw.! Evtl. Ankauf. Tel. 0175/4044432

Umzugskartons, neu: 0,95 C! Anlieferung möglich! Tel. 0511/432936 Schlittschuhe, Ski, Fondue uvm. im Neufundland Celle, Neustadt 63. Tel. 05141/2786941, Mo.-Do., 14.30-17.30 Uhr u. Mi. + Sa., 10.00-13.00 Uhr.

Computer-Kummernummer, :: PICK IT-Service, Tel. 05141/950449

Entrümpelung vom Keller bis zum Dach. Scheffler Recycling. Tel. 05141/42974

Verkäufe

(+ 5,- b Chiffregebühr) pro Veröffentlichung

Der Betrag von b

R soll abgebucht werden von Kto.-Nr.:

BLZ:

Auftraggeber: Name:

Vorname:

Straße, Nr.:

Wohnort:

Tel.-Nr.:

Unterschrift: Mühlenstraße 8 A, 29221 Celle

 (0 51 41) 92 43-59 / -30 / -31 Fax (0 51 41) 64 69

Alfa Romeo ....................... 540 Audi ................................... 550 BMW ................................. 560 Chevrolet .......................... 570 Citroën .............................. 580 Daihatsu ........................... 590 Fiat .................................... 600 Ford ................................... 610 Honda ............................... 620 Hyundai ............................ 630 Kia ..................................... 640 Lancia ............................... 650 Mazda................................ 660 Mercedes ........................... 670 Mini ................................... 675 Mitsubishi ......................... 680 Nissan ............................... 690 Opel ................................... 700 Peugeot ............................. 710 Porsche ............................. 720 Renault ............................. 730 Rover ................................. 740 Saab................................... 750 Seat ................................... 760 Škoda ................................ 770

Smart ................................ 780 Suzuki ............................... 790 Toyota ............................... 800 Volvo ................................. 810 VW-Allgemein................... 890 VW-Beetle ......................... 860 VW-Bus ............................. 880 VW-Golf ............................ 820 VW-Lupo/Fox .................... 850 VW-Passat ......................... 840 VW-Polo ............................ 830 VW-Sharan/Touran .......... 870 VW-Tiguan ........................ 875 VW-Touareg ...................... 876 Auto-Vermietung.............. 470 Cabrios.............................. 530 Geländewagen .................. 910 Kraftfahrzeuge Allgemein 920 Kraftfahrzeuge Ankauf .... 520 Kraftfahrzeuge Reparatur 930 Kraftfahrzeuge Zubehör .. 510 Nutzfahrzeuge .................. 490 Oldtimer ........................... 900 Pkw-Anhänger.................. 480 Wohnmobile ..................... 450 Wohnwagen ...................... 440

IMMOBILIEN Baugrundstücke ............... 340 Baumaterial ...................... 420 Eigentumswohnungen ..... 320 Finanzierungen ................ 360 Häuser bis 150.000 Euro .. 330 Häuser ab 150.000 Euro ... 331 Immobilien - Allgemein ... 310 Immobilien - Gesuche...... 350 Mietgesuche - Allgem. ...... 410 Vermietungen - Allgem. ... 380 Vermietungen 1-Zi.-Whg. .. 390 Vermietungen 2-Zi.-Whg. .. 391 Vermietungen 3-Zi.-Whg ... 392 Vermietungen 4-Zi.-Whg ... 393 Vermietungen Häuser ...... 400 Verpachtungen ................. 370

Rund um den Garten ........ 080 Rund ums Kind................. 090

VERSCHIEDENES

Bars/Clubs ........................ 230 Bekanntschaften .............. 150 Camping/Wassersport ..... 460 Dienstleistungen .............. 130 Entlaufen/Zugelaufen ...... 290 Esoterik ............................. 240 Freizeit/Geselligkeit ......... 160 Gesund und Fit ................. 180 Grüße/Glückwünsche ...... 140 In letzter Minute............... 990 Kaufgesuche Allgemein ... 110 Kontaktanzeigen .............. 170 Landwirtschaft ................. 430 Mitfahrgelegenheit........... 221 VERKÄUFE Motorräder ....................... 500 Antiquitäten ..................... 100 Reise und Erholung .......... 260 Allgemein.......................... 010 Rund um den Sport .......... 250 Bekleidung ....................... 060 Stellenangebote ................ 190 Computer ......................... 045 Stellengesuche.................. 200 Einrichtung ...................... 020 Tiermarkt.......................... 280 Elektro-/Haushaltsgeräte 030 Unterricht ......................... 210 Fahrräder und Zubehör ... 050 Veranstaltungen ............... 220 Multimedia ....................... 040 Verloren/Gefunden .......... 300 Musik ................................ 070 Verschenke ....................... 270 Bitte tragen Sie die Rubriknummer und die Rubrik immer in den Kleinanzeigencoupon ein. Danke! Verschiedenes ................... 120


Sonntag, den 16. Januar 2011

LOKALES

Seite 13

Projektthema „Gesundheit“

Comenius-Schüler besichtigen das AKH CELLE. Für Schüler der Comeniusschule in Altencelle stand im Unterricht vor kurzem das Projektthema „Gesundheit“ auf dem Programm. In diesem Rahmen besuchten sie einen Tag das Allgemeine Krankenhaus (AKH) in Celle.

Minka und Muki suchen ein neues Zuhause.

Foto: privat

Verein aktiver Tierfreunde e.V.

Rasse schützt nicht vor dem Tierheim CELLE. Der Verein aktiver Tierfreunde sucht für zwei Rasse-Mix-Katzen dringend ein neues liebevolles Zuhause, da sie mit dem Tierheimalltag nur schlecht zurechtkommen. Minka, zirka fünf Jahre alt, ist eine wunderhübsche Kartäuser-Mix-Dame. Sie ist sehr verschmust und dem Menschen zugewandt. Mit Artgenossen kommt sie gut zurecht. Rassebedingt ist Minka eine ruhige Katzendame. Leider neigt sie auch etwas zum Übergewicht, so dass die neuen Besitzer bei ihr erst einmal das Gewicht reduzieren müssen. George ist ein roter British Shorthair-Kater und zirka sechs Jahre alt. Er ist eine imposante Erscheinung, die sofort jedes Herz erobert. George ist freundlich, verschmust und mit seinen Artgenossen verträglich. Er wurde zusammen mit Minka abgegeben, da sie nicht mit in die neue Wohnung einziehen konnten. Neben Minka und George wartet auch noch Muki auf ein

neues Zuhause. Sie ist zirka zwei Jahre alt und etwas schüchtern. Nach einer kurzen Eingewöhnungsphase zeigt sie sich jedoch verschmust. Muki wurde als reine Hauskatze gehalten, so dass sie mit Wohnungshaltung zufrieden ist. Der Verein aktiver Tierfreunde sucht auch noch für viele Jungkatzen tierliebe Menschen, die ihnen die notwendigen Streicheleinheiten bieten. Wer Minka, George oder einen anderen Vierbeiner des Vereins kennen lernen möchte, hat dazu mittwochs von 16 bis 18 Uhr oder samstags von 15 bis 18 Uhr im Waldtierheim, Im Sande 3 in Altencelle (Zufahrt Osterloh), Gelegenheit u. Weitere Informationen gibt es auch unter Telefon 05141/32900 oder im Internet unter www.tierfreunde-celle.de.

Tim Lückert, Mandy Henniges, Manuel Lemke, Selcan Sacik und Dennis Pannier berichten darüber: „Herr Robert Berrisch vom AKH hat uns überall herumgeführt. Zuerst ging es mit dem Fahrstuhl ganz nach oben auf das Dach. Man konnte von dort aus die Aller und die Celler Altstadt sehen. Auf dem Nebendach war der Hubschrauber-Landeplatz. Den kann man im Winter sogar beheizen, damit ‚Christoph 4‘ sicher landen und starten kann. Danach hat Herr Berrisch uns die Wirtschaftsräume im Keller gezeigt. Dort gibt es die Küche, die Apotheke, die Betten-Reinigung, verschiedene Werkstätten und noch mehr. Auf den langen Fluren fahren orange Elektro-Autos, die Essen, Getränke und schwere Sachen transportieren. Im Erdgeschoss haben wir uns eine Kinderstation angeschaut. Erst waren wir im Untersuchungszimmer, wo Herr Berrisch uns verschiedene medizinische Geräte erklärte. Dann durften wir sogar ein leeres Krankenzimmer ansehen.

Für kleinere Kinder war da auch ein Wickeltisch. Heute gibt es gegen Langeweile im Krankenhaus einen Fernseher im Zimmer, früher gab es das nicht. Auf die Intensiv-Station durften wir natürlich nicht. Aber im Flur hingen viele Fotos von winzigen Babys, die dort behandelt wurden. Im Kreißsaal haben wir gesehen, wo die Babys geboren werden. Unsere nächste Station war die Notaufnahme, vor der drei Rettungswagen standen. Bei einem waren die Türen offen und wir durften hineinsehen. Auch ein Notarztwagen war dort. Uns wurde erklärt, was ein Notarzt für den Notfall immer dabei haben muss. Es gibt sogar einen speziellen Erste-HilfeKoffer, um Kinder zu behandeln. Am Ende des Rundgangs lud Herr Berrisch uns auf ein Getränk in den Mitarbeiter-Speisesaal ein. Nach einem Abschluss-Gespräch haben wir uns mit einem kleinen Geschenk bei ihm bedankt, dass er uns so nett das AKH gezeigt hat.“

Gerhard Klose (links), Zweiter Vorsitzender und Organisator der Tombola, Achim Spitzlei (rechts stehend), Erster Vorsitzender, Dr. Walter Jochim (links daneben, sitzende), Ortsbürgermeister Wietzenbruch. Foto: Sevilla-Büscher

SoVD-Ortsverband Wietzenbruch

Mitglieder trafen sich zum Jahresabschluss CELLE. Kürzlich trafen sich die Mitglieder des SoVDOrtsverband Celle-Wietzenbruch zu ihrem traditionellen Jahresabschluss. Der Erste Vorsitzende, Achim Spitzlei, konnte auf ein aktives Verbandsjahr 2010 zurückblicken. Der Ortsverband Wietzenbruch hat über 250 Mitglieder, die sich an jedem zweiten Donnerstag im Monat zu Versammlungen mit interessanten Vorträgen oder Klönschnacks treffen. „Nur durch eine gute Betreuung kann man Probleme und Wünsche der Mitglieder erkennen und befriedigen“, so Spitzlei. Ständig steigende Mitglie-

derzahlen zeigen, dass der Ortsverband von den Bürgern angenommen und geschätzt wird. Eingeladen war Ortsbürgermeister Dr. Walter Jochim, der in seinen Grußworten auch die Maßnahmen zur Eingrenzung des Lkw-Durchgangsverkehrs durch Wietzenbruch erörterte. Zugleich würdigte er die wichtige Arbeit des SoVD.

Personen & Persönliches

Einbrüche am Weihnachtswochenende

Unbekannte Täter brachen in Häuser ein CELLE. Am Zweiten Weihnachtstag brachen Unbekannte in ein Wohnhaus in Eschede ein. Dabei hatten die Einbrecher leichtes Spiel - die Wohnungstür war nur ins Schloss gezogen und ließ sich relativ leicht öffnen, berichtet die Polizei. Gegen Mittag verließen die Bewohner das Haus in der Celler Straße und zogen laut Polizei offensichtlich in weihnachtlichen Gedanken die Tür nur ins Schloss, statt diese zu verschließen. Als man dann gegen 18.30 Uhr wieder zurückkehrte, gab es eine nicht gewünschte Weihnachtsüberraschung. Die unbekannten Einbrecher fanden bei ihrer Suche im Haus einen nicht unerheblichen Geldbetrag und ein Laptop, berichtet die Polizei. Mit der Beute entkamen die ungebetenen Besucher unerkannt. Ebenfalls am Sonntag, 26. Dezember, wurde in ein Einfamilienhaus in der Celler Bernstorffstraße eingebrochen. Hier kamen die Täter zwischen 17 und 20.40 Uhr. Die bisherigen Ermittlungen der Polizei sprechen dafür, dass zumindest zwei Täter von der Rückseite an das Gebäude gelangten und hier eine Terrassentür gewaltsam öffneten. Im Haus durchsuchten die Einbre-

cher dann sämtliche Behältnisse nach Wertgegenständen und fanden dabei hochwertigen Schmuck. Mit der Beute verschwanden die Täter schließlich auf dem gleichen Weg, wie sie gekommen waren. Bereits in der ersten Weihnachtsnacht wurde im Celler Ortsteil Vorwerk in ein Gebäude eingebrochen. Unbekannte drangen in der Zeit zwischen Heiligabend, 24. Dezember, 22.45 Uhr und dem Ersten Weihnachtstag, 25. Dezember, 10.15 Uhr in ein Pfarrbüro ein. Mit massiver Gewalt hebelte ein Täter die Eingangstür zum Pfarrbüro im Garßener Weg auf und gelangte so in das Gebäude. Im Gebäudeinneren öffnete der Täter gewaltsam eine weitere Tür und durchsuchte in einem Büro Schränke und Schubladen. Da sich die Suche für den Täter erfolglos gestaltete, verließ er das Gebäude ohne Beute und entkam in der Dunkelheit, so die Polizei.

Marlies Wegner (links) konnte 1558,22 Euro als Spende an Miriam Kott überreichen.

Bei der Ehrung der Arbeiterwohlfahrt Celle für langjährige Mitglieder. Fotos: privat

Krapfen im AKH für einen der eine Reihe langjähriger Arno Zastrow ist nun 30 Jahre Edeltraud Tousis und Luise Mitglieder geehrt und ausge- dabei, Jutta Duensing 25 Jah- Schalenbach zehn Jahre. Der guten Zweck verkauft CELLE. Einen Erlös von insgesamt 1.558,22 Euro brachte vor kurzem der Verkauf von Krapfen für einen guten Zweck im Allgemeinen Krankenhaus Celle (AKH). Die Summe wird an die Stiftung Celler Netz Hospiz und Palliativstützpunkt gespendet. Und die Organisatorin der Veranstaltung, Miriam Kott, überreichte vor kurzem den symbolischen Scheck mit diesem Betrag an Marlies Wegner, Vorsitzende des Kuratoriums der Stiftung Celler Netz.

zeichnet werden.

Vorsitzenden der Ortsvereins, Manfred May, dankte ihnen für die lange Verbundenheit.

Pasco Karamanlis rockt bei „Fire In Fairyland“ CELLE. Kürzlich fand bei „Fire In Fairyland“ ein Besetzungswechsel statt.

Arbeiterwohlfahrt ehrte langjährige Mitglieder CELLE. Bei der Weihnachtsfeier der Arbeiterwohlfahrt Ortsverein Celle im letzten Dezember konnten auch wie-

re sowie Abd-el-Kader und

Pasco Karamanlis.

Nachdem David Behrens (Dave) vor kurzem die Celler Band aus zeitlichen Gründen verlassen musste, kam für ihn Pasco Karamanlis jetzt neu hinzu. „Die Zusammenarbeit mit ihm verläuft absolut super und wir freuen uns, mit ihm die kommenden Shows zu rocken. Wir sind hochmotiviert und arbeiten bereits an neuen Songs, die jetzt schon richtig knallen!“, heißt es bei Foto: Constabel/ grassyworld.net „Fire In Fairyland“.

Ihr Erfolg: Kleinanzeigen im Kurier Tiermarkt

Yorksher Welpen - auch Mini, VB 650 C. Tel. 05146/2774 od. 0163/9648158

Achtung Urlauber! Nehme gewissenhaft Ihr Haustier in Pflege, optimale Betreuung. Tel. 05143/5354

Zierfisch- u. Wasserpflanzenbörse am Sonntag, 16.01.11, 14-16 Uhr, im Stadthaus Bergen.

Wir sind seit 1998 für Sie und Ihre „Felle“ da. Wir bieten Ihnen: Erziehungskurse, Agility, Dogdance, Flyball etc., Problemhunde Therapie, Sachkundenachweis u. Hundeführerschein. Ihre Hundeschule mit Herz u. Verstand. www.Hundeschule-Franke.de Tel. 05144/929081 Klassische Homöopathie für Tiere Kirsten Stolzenberg. info@tierhomoeo.de Tel. 05145/278884 Berner-Sennen-Mix-Welpen, ab 15. März. Tel. 05146/919077

Junges Chinchillaweibchen abzugeben. Tel. 0160/90832983 Mischlings-Rüde, 4 Mon. alt, abzugeben, mittelgr./groß, optisch Schäferhund/Bernersennen, an Katzen gewöhnt, stubenrein, Tel. 05148/912638

Labrador-Mix Welpen, 14 Wochen alt, 3 Rüden, 1 Hündin, geimpft u. entwurmt, in liebevolle Hände zu verkaufen - nur in Familie mit Garten. Tel. 05145/9394500 od. 0173/6104795 (Lachendorf) Süße Hundewelpen (Schäferhundmischling), in gute Hände abzugeben, je 250 C. Tel. 05141/9933787 Interessanter Lesestoff - Kleinanzeigen in unserer Zeitung

Heulage in Rundballen zu verkaufen. Tel. 0172/8409748

Entlaufen/Zugelaufen

Bouvier de Flandres Welpen (Hirtenhund), Hausaufzucht, nicht haarend, Katze u. Kind gewöhnt, Allergiker geeignet, mit Stammbaum. Tel. 05171/989373

Gesucht: Ktz. Lotta, Langhaar, dreifarbig, gechipt + kastriert. Bitte melden unter: Tel. 05051/910345 Tierarztpraxis Bergen, Lukenstr., Fink + Lüpke

Verloren/Gefunden

Wohnwagen

In letzter Minute

Brille in Meißendorf verloren! Am Bolzenkamp/Gudehäuser Straße, am 22.12.10. Bitte melden unter: Tel. 0171/2630130

Wohnwagen An- u. Verkauf u. Wohnmobile. Soltau OT Harber, An der Bundesstr. 8, Tel. 05191/3225 od. 0177/8114553. www.wohnwagenmarkt-soltau.de

Suche Waschmaschinen, Geschirrspüler, Herde, auch defekt, sowie Schrott u. Metall etc., kostenlos abzuholen. Tel. 0173/1568748

Am 08.01.2011 um ca. 16:15 Uhr habe ich mein altes i-Phone (1. Generation) im WC-AKH Celle, 1. OG gegenüber dem Fahrstuhl vergessen, mit unersetzbaren Fotos u. Dokumenten (Enkelkinder und verstorbener Hund). Finderlohn!!! Finderlohn!!! Bitte melden!!! Tel. 0162/6191501 oder 0170/5489488

Wohnwagen & Reisemobile, An- u. Verkauf, Werkstattservice, Campingzubehör, 29313 Hambühren. Tel. 05084/400870 od. 0162/6454143

Kleinanzeigen gehören in den Celler Kurier, bequem von zu Hause aus. Telefonisch: 05141/9243-0 oder über Internet: www.celler-kurier.de

LMC Dominant 545 K mit Vorzelt, EZ 03/92, 1.400 kg, Warmwasser, TrumaHeizung mit Umluft, Rundsitzgruppe, Kassettentoilette, Dunstabzug, Vorzelt mit Vorzeltteppich, Kinderzimmer, Antischlingerkupplung - SSK, Gassteckdose, Reserverad, 1. Hand Nichtraucher, VB 3.900 C. Tel. 0170/6359614

Wegen Umzug, schönes Gesundheitsbett, elektr. verstellb. Kopf- u. Fußteil, 120 cm breit, sehr bequem, kaum genutzt, m. Tagesdecke, NP 900 C, f. VB 300 C. Tel. 0176/26122023 Meißendorf, Nachm. z. 01.03., DHH, 70 m2, ebenerdig, behindertenger. Du.-Bad, 3 Zi., Kü., Terr., kl. Garten, Abstellr., geringe Heizk., Tel. 0170/4465661 Hasselhorst, 2 Zi., EBK, Bad, Schp., geh. Ausst., Gartenben., KM 270 C + NK. Tel. 05051/4342


Seite 14

AUTO • MOTOR • SPORT

Sonntag, den 16. Januar 2011

Kundenzufriedenheitsstudie des ADAC

Premium-Sports Activity Coupé

Autofahrer sind mit Werkstätten zufrieden

Weltpremiere für das Mini Paceman Concept

CELLE. Grundsätzlich zufrieden sind die Autofahrer in Deutschland mit ihrer Kfz-Werkstatt. Das zeigt die aktuelle ADAC-Kundenzufriedenheitsstudie, die auf der Befragung von 43.000 Lesern der Zeitschrift „Motorwelt“ basiert.

CELLE. Mini zeigt zu einem wichtigen Jubiläum einmal mehr eine hochinteressante Studie für ein weiteres Fahrzeugkonzept der Mini Familie - das Mini Paceman Concept.

Nach Angaben des ADAC vergaben die Befragten Schulnoten von 1,27 bis 2,33 für die Werkstätten. „Diese Noten bestätigen die engagierte und kundenorientierte Arbeit von 450.000 Mitarbeitern in 38.300 Autohäusern und Werkstätten, die jährlich

rund 70 Millionen Serviceaufträge erledigen“, kommentierte ein Sprecher des Deutschen Kfz-Gewerbes die Ergebnisse. Kfz-Betriebe mit dem Qualitätsversprechen „Mitglied der Kfz-Innung“ stehen im Internet unter www.kfz-meister-finden. de.

Gute Noten für die Kfz-Werkstätten.

Foto: ProMotor

Exakt vor zehn Jahren startete die Marke Mini auf der North American International Auto Show in Detroit ihren Relaunch in Nordamerika und begann gleichzeitig ihre beispiellose Erfolgsgeschichte. Auf der aktuellen Autoausstellung in Detroit (10. bis 23. Januar) wird nun dieses Jubiläum mit der Weltp-

remiere des Mini Paceman Concept gefeiert. Als typisches Crossover-Konzept entsteht so ein erstes Sports Activity Coupé (SAC) im Kleinwagensegment, das Lifestyle mit PremiumQualität verbindet. Dank des Fahrkomforts sorgt es sowohl im Alltag als auch bei Langstreckeneinsätzen für Fahrspaß.

Automarkt im Kurier Diesel-Werkstatt

AED



(0 51 41)

7 50 60

www.peugeot.de

Nissan Nissan: Autohaus Marhenke, Dasselsbrucher Str. 6, W-Celle, www. marhenke.com Tel. 05141/81005

Opel Omega 2,5 l, V6, Bj. 03/97, 149.600 km, Grg.-Wg., TÜV 2012, grün, VB 2.200 C. Tel. 0152/21876591 Vectra, 4-trg., Bj. 97, TÜV/AU neu, AHK, ZV, eFH, ABS, Winterr., VB 1.600 C. Tel. 0172/9900804 Corsa, Bj. 95, Servo, SD, guter Zust., TÜV/AU neu, VB 1.200 C. Tel. 0172/9900804

Renault Modus 1.5 DCi, Diesel, Bj. 2005, TÜV/AU 02/12, 6 x Airb., Servo, ZV, ABS, Klima, Tempomat, eFH, CD, 5trg., 119.000 km, 86 PS, VB 6.000 C. Tel. 0163/1445864

BARPREIS Der PEUGEOT 206+ 60, 3-Türer INKLUSIVE WINTERRÄDERN

Toyota Corolla Cool Line, 1. Hd., HU/AU 12/12, EZ 01/00, 162.000 km, Servo, ZV, Klima, ABS, eFH, Color, Radio CD/MP3 usw., VB 2.222 C. Tel. 0177/2524670

8.990,- €

Verbrauch in l/100 km: innerorts 7,8; außerorts 4,6; kombiniert 5,8. CO2 kombiniert 133 g/km; gemäß RL 80/1268/EWG. Jetzt kommen Sie mit Sicherheit und auch sicher günstig ins neue Jahr. Denn den PEUGEOT 206+ gibt es bis zum 31.01.2011 mit einem Gratissatz Winterkompletträdern und zu einem besonders attraktiven Preis.

+++ markenreifen richtig günstig +++

Ankauf

Anhängerkupplungen Spottbillig!!! KAUFE FAHRZEUGE ALLER ART Westfalia Markenkupplungen für fast mit Mängeln, hohe km oder Unfall. alle Modelle, z.B. VW Golf III 79 C, Zahle Höchstpreise. Opel Astra F Caravan 99 C, E-Satz Tel. CE 709468 od. 0172/4585332 (7-polig): 44 C. Rufen Sie uns an und fragen Sie nach unseren günstigen Komplettpreisen. Tel. 05144/97876 Gebraucht- und Unfallwagenankauf Borchers Kraftfahrzeuge GmbH, ab Bj. 91 zu Höchstpreisen, Starbatty Kraftfahrzeuge, CE/Wietzenbruch, Hauptstr. 80, 29356 Bröckel Gewerbegebiet Kolkwiesen. Tel. 05141/45097 od. 0172/5192906

Motorräder

Kaufe PKW u. Busse, Bj. 8406, auch Unfall od. hohe km. Tel. 05137/875051

Yamaha Aerox Teile, 4 Felgen, 4 Reifen, Tuningauspuff, Verkleidung. Näheres unter: Tel. 0174/2103507

Ob bar oder gegen Scheck, bei uns ist Ihr Gebrauchter schnell weg! AUTOPARK WINSEN/A. Tel. 05143/668280

GSX-R 750, Bj. 2001, 22.000 km, TÜV 02/12, schwarz/rot, Sportauspuff GP, Top Zust., viele Extras, 145 PS auf 27 kW eingetragen, VS. Tel. 05086/9879296 ab 18 Uhr Verk. CBR 900 SC 28 Motor, zerlegt, näheres am Telefon. Tel. 0174/2103507

Kraftfahrzeuge

Kemos Automobile, kaufe PKW, LKW u. Unfallwagen! Sofortige Abwicklung & Abholung. Tel. 0170/2339483 Suche dringend DB 190 E, Benziner oder Diesel, Tel. 05141/51333 City-Automobile - Bergen Suche alle Gebrauchtfahrzeuge, auch m. hohen km, auch Unfall. Sofort Bargeld. Tel. 0173/1998889 od. 05051/9703111

Zubehör

Handwerk zu fairen Preisen: H & K Automobile GmbH, Celle, Hannoversche Str. 22. Tel. 05141/6886

Preishit bis 22.1.

4 Winterreifen, 185/60 R14 82T Blizzak LM20 Bridegest., 4-LochFelge (Golf III), 2 Winter, 7-8 mm, VB 180 C. Tel. 0162/4940005

Jahresinspektion

4 neue Sommerreifen von Vredestein (T-Trac Si), 195/65 R15 91T (zugelassen bis 190 km/h), ohne Felgen, 200 C. Tel. 05144/4148 od. 0177/4679463

für Pkws aller Fabrikate

79,- E

Winterräder, Golf V + VI, A3, Octavia 2, Seat Leon, 195/65 R15 91T, 8 mm, DOT/2907, Bridgestone LM-25. Tel. 0174/1776518

nur

4 M+S Reifen, 175/70 R30, Goodyear, für Honda, wenig gelaufen, 140 C. Tel. 05141/888580

Hann. Heerstr. 94 • Celle Tel. (0 51 41) 98 42 42

KA, Bj. 99, TÜV/AU 04/2012, Do.Airb., Servo, Klima, CD, 97.000 km org., 60 PS, Alu + Wi.-Reifen, VB 1.900 C. Tel. 0163/1445864

Jahr – s e u e N „ neue en!“ Schlapp

Suche Fiesta, Escort, Mondeo, Unfall, günstig. Tel. 0151/27559851

(0 50 86) 5 33 MW B ie HYOSUNGd Vertragshändler ür f i Motorrad-Fachwerkstatt ez An- u. Verkauf • Reifenservice Sp Fax (0 50 86) 17 97 • Motorenöle von elf

PEUGEOT

206+

LÖWEN AUTOHAUS FISCHER GMBH

Fiesta Flair, Mod. 97 (neues Modell), Automatik, ZV, eFH, Servo, 70.000 km, guter Zust., 1.999 C. Tel. 0171/7555358

PEUGEOT VERTRAGSPARTNER · NUTZFAHRZEUGZENTRUM Alex Wesselsky ist „Der Checker“ auf

Celle · Baumschulenweg 2 · Tel.: 0 51 41/3 74 74 74 · www.peugeot-celle.de

Puma 1,4, Euro 3, Bj. 2000, 90.000 km, e-Sitze, eFH, 2 x Airb., ZV, Servo, Klima, Alu, WR, VB 2.700 C. Tel. 01520/6814320

TOP-Winterangebot:

AUTOGAS

Golf IV, Mod. 99, 5-trg., AHK, SD, 55 kW, gepfl. Zust., 140.000 km, 3.800 C. Tel. 0176/96437158 Golf II, TÜV 12/11, mit Mängel, VB 300 C. Tel. 0174/4394943

133,-

Golf III „Avenue“, Bj. 11/95, 191.000 km, o. TÜV, VB 450 C. Tel. 0162/4940005

a b %

Tel. (0 51 41) 98 40-0 • www.bosch-celle.de

Komplettrad

Benzinpreis? Mir doch egal!

195/65 R15 91T auf Ronal, Typ R42 6,5 x 15

Mazda

133,-

Mazda 121, Bj. 2000, TÜV/AU neu, Do.-Airb., Servo, ABS, 94.000 km org., 50 PS, Wi.- u. So.-Reifen, VB 2.400 C. Tel. 0163/1445864 MX5, offen, Sondermod. 10Th. Anniversary, nur 7.500 Stck. wurden davon gebaut, 140 PS, 105.000 km, EZ 12/98, VB 7.400 C. Tel. 05141/208860



(0 51 41)

7 50 60

Mercedes E200 Elegance, 49.000 km, TÜV 08/11, 163 PS, Bj. 08/04, Autom., schwarz/met., AHK uvm., VB 15.500 C (NP 50.000 C). Tel. 05144/4157

54,-

%

81,-

Alpin A4 GRNX · 195/65 R15 91T

%

89,-

I*cept evo W310 · 195/55 R16 87H

%

104,-

Winter Sport 3D MFS · 205/55 R16 91H

%

158,-

Primacy Alpin PA3 MO FSL GRNX · 225/55 R16 95H

Mehr Angebote unter www.reifen.com

MB E-Klasse 2 l CDI, Diesel, Bj. 99, TÜV/AU neu, AHK, ZV, eFH, Klima, ASR, Autom., VB 6.500 C. Tel. 0172/9900804

Mitsubishi Mitsubishi: Auto Marhenke, Hannoversche Heerstr. 115 A, W-Celle. www. marhenke.com, Tel. 05141/278500 Wollen Sie Ihren Pkw, Motorrad oder Lkw verkaufen? Wir helfen Ihnen dabei: Ihre Kleinanzeigenannahme vom Celler Kurier, Tel. 05141/9243-0

Polo, Mod. 2000, TÜV/AU 03/12, Do.Airb., Servo, ABS, CD, 137.000 km, 50 PS, VB 2.500 C. Tel. 0163/1445864 Coupe, Bj. 93, an Bastler, VB 200 C. Tel. 0174/4394943

Icebear W440 XL Silica · 175/70 R14 88T

Kfz-Werkstatt

AED

VW-Polo

Autohaus Bremer Braunschw. Heerstraße 98 Tel. 0 51 41 / 8 40 37

Winterreifen z.B.: %

4,3 l/100 km

Toyota Prius (Hybrid) Sol, EZ 8/07, 33 Tkm, Autom., ABS, Klima, Alu u.v.m. 15.450,- E

ab %

ÖFFNUNGSZEITEN: Mo.-Fr. 8-19 Uhr • Sa. 9-15.30 Uhr

SCHEUEN

Paketshop Ölwechsel • Kraftstoffe

49,- E

AUTOTEILE & ZUBEHÖR FACHMARKT mit MEISTERWERKSTATT

Kleinanzeigen im Kurier, auch über Internet: www.celler-kurier.de oder telefonisch: 05141/9243-0

TÜV • Inspektion • AU to Au Hermes Unfallinstandsetzung

*

*zzgl. Material

4 Winterreifen auf Stahlfelgen, 145/70 R13, 7 mm PT, für 80 C zu verkaufen. Tel. 0174/6948145

(0 50 86) 5 35 en ur Kfz.t ra pa Meisterbetrieb e aller Fabrikate -R

!

Inspektion

Ford

Reifen-Center GmbH · Carl-Buderus-Str. 8 · 30455 Hannover

Kraftfahrzeuge

Pkw-Anhänger

Öffnungszeiten: Montag - Freitag von 9.00 -18.30 Uhr, Samstag von 9.00 -14.00 Uhr

Celle/Altencelle Hans-Heinrich-Warnke-Str. 11 Tel. 05141- 84101 Auf Grund der hohen Nachfrage ist teilweise mit etwas Lieferzeit zu rechnen.

+++ www.reifen.com +++

Volvo

Kraftfahrzeuge Allgemein

Volvo V40, Gasumbau, 1.6 Classic Limited Edition Comfort, 80 kW, Bj. 09/03, 108.000 km, blau, gepfl. Zustand, Nichtraucher, Colorverglasung, Chromapplikationen, Leder, Sitzheizung vorn, Alufelgen, Klarglasscheinwerfer, Stoßstangen in Wagenfarbe, inkl. 4 extra Alu-Winterräder, VB 9.900 C. Tel. 0172/5464612

Car Wellness Winsen, professionelle Kfz-Fachaufbereitung ab 69,90 C. www.autopark-winsen.de Tel. 05143/668280 Entsorgung von Altautos, zahle bis 70 C mit Entsorgungsnachweis. Tel. 0160/1080176 od. 0172/5834641 Chrysler Voyager Familie, Bj. 2000, 139.000 km, Klima, G-Kat, 5-Gang, 7 Sitze, sparsamer 2-Liter-Motor, 3.490 C. Tel. 0171/7555358

VW-Golf Golf III Kombi, Bj. 95, dkl.-lila, 66 kW, Benziner, 188.000 km, TÜV 11/11, AHK, neue Batterie, GSD, So.-Reifen, 1 Jahr alte Wi.-Reifen auf Felge, VB 1.900 C. Tel. 0162/2436696 Golf V, Diesel, schwarz, 90 PS, 78.000 km, 1. Hd., EZ 09/04, Klima, Navi, ZV, Seitenairbags, Garagenwagen, VB 7.799 C. Tel. 05141/36629

Autoverwertung GmbH

Bleckenweg 104 • 29227 Celle Tel. (0 51 41) 8 14 77 • Fax 98 02 29 E-Mail: ersatzteile@autoverwertung-berg.de

Anzeigen im

sind Schaufenster der Wirtschaft Pkw- & Lkw-Ersatzteile An- & Verkauf von Unfallund Gebrauchtfahrzeugen Neu- und Gebrauchtteile


Sonntag, den 16. Januar 2011

LOKALES

Seite 15

Zum Tode von Heinz Leo Marhenke

Ein Leben für das Automobil mit viel ehrenamtlichem Einsatz CELLE (cm). Nach einem erfüllten Leben ist am 5. Januar Heinz Leo Marhenke im Alter von 89 Jahren überraschend gestorben. Er stand voll im Leben und hatte für die Zukunft noch viele Pläne. Sicherlich hatte er sich in dem von ihm gegründeten Autohaus Marhenke im täglichen Geschäft schon stark zurückgenommen, weil er sich hier auf seine Kinder verlassen konnte. „Der Senior freut sich aber, dass er noch helfen kann und steht weiter seinen Mann“, kommentierte er selbst mit seinem trockenen Humor das Verhältnis zu seinem 80. Geburtstag. Denn er war immer noch die „Seele des Geschäfts“. Zudem hat er sich auch weiterhin ehrenamtlich für sein Handwerk engagiert. „Bis zu

spiel im Emeritenkreis - unterhielt, überall war er ein gern gesehener Gesprächspartner, der sich auch durch sein Engagement für die Gemeinschaft auszeichnete. So hat er beispielsweise über fünf Jahrzehnte Ehrenämter im Handwerk übernommen. Schon bald nach seiner Meisterprüfung engagierte er sich in Vorstand seiner Kfz-Innung, der er dann auch elf Jahre als Obermeister vorstand. Und in den Jahren von 1975 bis 1982 vertrat er dann das Gesamthandwerk des Celler Raums als Kreishandwerksmeister. Vielen Menschen nicht nur in Celle ist er zudem als Autor bekannt geworden, weil er in den vergangenen Jahren eine ganze Reihe lesenswerter Bü-

seinem Tod nahm er aufgrund seiner bemerkenswerten guten geistigen und körperlichen Konstitution noch verschiedene Aufgaben für die Innung wahr“, betont seine Innung des KraftfahrzeugtechnikerHandwerks und die Kreishandwerkerschaft Lüneburger Heide in ihrem Nachruf. Sein Terminkalender war auch für die nächsten Monate noch gut gefüllt - er starb überraschend auf dem Rückweg von einem der Treffen mit seinen geliebten Altstädter Schützen. Ob er sich mit Handwerkern oder Akademikern - zum Bei-

Bis zuletzt war er „die Seele“ des von ihm gegründeten Autohauses.

Foto: privat

cher geschrieben hat. Er hat sich in ihnen mit dem Auto, seinem Lieblingsthema, beschäftigt, und er sich auch mit seiner eigenen Geschichte beschäftigt hat - zum Beispiel im „Marsch durch das Fegefeuer“ mit seiner Kriegsgefangenschaft in Russland. Durch dieses Buch verschaffte er sich auch Ansehen weit über Celle hinaus. So kam es auch zu einem engen Kontakt mit dem Verleger Prinz Heinrich von Hannover. Vielen Kunden ist er aber auch durch seine Leidenschaft für und seine Fachkenntnis über das Automobil bekannt - als „Seele der Geschäfts“ des von ihm vor über 60 Jahren gegründeten Celler Autohauses. „Nach vielen Jahren größter Anstrengungen, nach Erfolgen und Rückschlägen steht das Autohaus heute auf solidem Fundament. Ein echter Familienbetrieb“, freute er sich 1999 zum 50-jährigen Firmenjubiläum. Und er fügte hinzu: „Dies wurde erreicht dank der Familie und auch des Einsatzes unserer Mitarbeiter, und nicht zuletzt dank der Treue vieler Kunden.“ Wie wichtig all dies war, das zeigte sich schon im Folgejahr, als zu Ostern 2000 der Betrieb durch eine Brandkatastrophe zerstört wurde. Trotz dieses Rückschlag blickte er mit seiner Familie nach vorn und schon ein Jahr später - er wurde in diesem Jahr 80 - konnte ein Betriebsneubau an der bekannten Stelle in der Dasselsbrucher Straße eröffnet werden. Seine Familie stand auch hinter ihm, als gut 20 Jahre zuvor ein Markenwechsel für das Autohaus anstand, weil sich die Landschaft der Automobilkonzerne verändert hatte. Und sie fanden mit Nissan genau den richtigen Partner für die Zukunft.

Heinz Leo Marhenke †. Schon früh hatte er gelernt, mit Rückschlägen fertig zu werden. So zum Beispiel in seiner Lehrzeit als Kfz-Mechaniker. Er konnte sie 1936 im väterlichen Betrieb in der Nähe von Meißen beginnen, doch sein Vater starb schon ein Jahr später. Dann setzte er sie beim Innungs-Obermeister in Meißen fort, doch auch dieser starb schon wenige Monate später. Nun wurde es ganz schwierig. Denn die Mutter musste den Familienbetrieb in Sachsen aufgeben (Werkstatt und Tankstelle) und zu Verwandten nach Celle ziehen. Hier konnte er schließlich seine Lehre im Autohaus Maußner fortsetzen - und 1939 als Bester seines Jahrgang in Celle abschließen. Denn vom Auto verstand er etwas, weil es ihn begeisterte. Und das war schon in seiner Kindheit so. Als Sechsjähriger machte ihm sein Vater ein Tretauto - einen „DKW“ - zurecht, das er im Schrott entdeckt hatte. Und damit machte sich der Junge auch einmal „auf große Fahrt“. Gut sieben Kilometer weit war er gekommen, ehe ihn sein besorgter Vater, der ihn mit dem Motor-

Foto: Archiv rad suchte, einholte - aber der Vater war wegen dieser Leistung auch etwas stolz auf seinen Sohn. Die Familie war für Marhenke immer ein besonderer Rückhalt, und deshalb hat er sich auch sehr um sie gekümmert. So hat seine Frau Hildegard ihn ganz praktisch bei der Arbeit unterstützt, als er 1949 seinen ersten Betrieb Im Kreise 4 in Celle gründetet - es gibt noch ein Foto, das sie beim Polieren der Autos in dieser „Werkstatt für Wagenpflege“ zeigt. Und sie war ihm auch weiterhin ein sehr großer Rückhalt. Umgekehrt hat er sich ebenso um sie besonders gekümmert, als sie dann krank wurde. „Seien Sie gewiss, dass wir das überdurchschnittliche Engagement, seinen unermüdlichen Einsatz für die Belange unseres Gewerbe, die stete Hilfsbereitschaft und Kollegialität des Verstorbenen und sein Lebenswerk in steter Erinnerung behalten“, fasst Gerhard Hösel, Geschäftsführer der Landesinnungsverbandes des Kraftfahrzeug-Techniker-Handwerks, die Gedanken vieler zusammen.

Opel Corsa: Neues Motorenprogramm – Optimiertes Fahrwerk

Corsa ecoFlex mit 95 PS braucht nur 3,7 Liter Diesel auf 100 Kilometer CELLE. Der Opel Corsa, nach wie vor einer der beliebtesten Wagen in Deutschland, bietet nach umfassender technischer Überarbeitung im Vorjahr mehr Leistung und Fahrspaß bei gleichzeitig reduziertem Verbrauch. Dafür haben die Opel-Ingenieure den Bestseller komplett überarbeitet: Das technische Maßnahmenpaket umfasst eine neue Antriebspalette mit zwölf Benzin-, LPG- und Dieselmotoren und bis zu 13 Prozent weniger Kraftstoffverbrauch, ein optimiertes Fahr-

ten und attraktivsten Innenräume seiner Klasse. Der OpelPhilosophie folgend, verfügt er zudem über innovative Technologie zum erschwinglichen Preis, darunter das HalogenKurven- und Abbiegelicht AFL, ein beheizbares Lenkrad, aktive Kopfstützen vorn, Berganfahr-

Auch in der neuen Generation bleibt der Corsa ein Bestseller. werk und eine neu abgestimmte elektrische Servolenkung. Neben Verbesserungen von Handling und Komfort profitieren die Kunden auch von durchzugsstärkeren Motoren. Den Corsa gibt es in zwei Karosserievarianten: als Dreitürer und als familienfreundlichen Fünftürer. Nach wie vor bietet er einen der großzügigs-

Assistent, Panorama-Schiebedach und der integrierte FlexFix-Fahrradträger. In ganz Europa ist der Corsa ein Erfolgstyp. Er macht rund 30 Prozent aller Verkäufe von Opel aus. Neben seinem athletischen, dynamischen Auftritt und jeder Menge Fahrspaß profitieren Kunden von TopQualität: So kürt der DEKRA Mängelreport 2010 den Corsa

als das Auto mit der niedrigsten Mängelquote von 2,4 Prozent zum Gesamtsieger unter allen getesteten Fahrzeugen. Die breite Motorenpalette reicht bei den Benzinern vom 1,2-Liter ecoFLEX Benziner mit 51 kW/70 PS als Einstiegsversion bis zum 1,6-Liter-Vierzylinder-Turbo mit 141 kW/192 PS im Corsa OPC. Darüber hinaus sind zwei Autogas-Versionen mit 55 kW/75 PS (1,2 Liter) und 65 kW/89 PS (1,4 Liter) im An-

Foto: Opel gebot. Die Diesel-Aggregate mit 1,3 und 1,7 Liter Hubraum decken den Leistungsbereich von 55 kW/75 PS bis 96 kW/130 PS ab; sie alle benötigen weniger als fünf Liter Diesel auf 100 Kilometer. Der besonders sparsame Corsa 1.3 CDTI ecoFLEX emittiert als Dreitürer lediglich 98 Gramm CO2 pro Kilometer, beim Fünftürer sind es 99 Gramm pro Kilometer. Bei al-

len Motoren konnten die OpelIngenieure das Drehmoment steigern, während sie gleichzeitig den Spritdurst und die Kohlendioxid-Emissionen weiter reduzierten. Die beliebtesten Antriebskombinationen mit Benzinmotor - 1,2 und 1,4 Liter mit Schaltgetriebe oder Easytronic - verbrauchen durchschnittlich zwischen 5,0 und 5,5 Liter auf 100 Kilometer, der CO2-Ausstoß liegt mit manuellem Getriebe zwischen 117 und 129 Gramm pro Kilometer. Mit einem Gesamtverbrauch von nur 5,1 Litern/100 Kilometer, entsprechend 119 Gramm CO2 pro Kilomter, ist der Corsa 1.2 ecoFLEX mit 63 kW/85 PS das sauberste aller Benzin-Modelle in seinem Segment. Der 1,4-Liter-Motor kommt in zwei Varianten mit 64 kW/87 PS sowie 74 kW/100 PS und ist in der stärksten Ausführung auch mit Automatikgetriebe erhältlich. Die 1,2- und 1,4-Liter-Twinport-Aggregate verfügen über neu entwickelte zweifache Nockenwellen-Versteller zur variablen Steuerung der Einlass- und Auslassventile, was das Strömungsverhalten der Gase verbessert. Weitere Maßnahmen zur Verbrauchsoptimierung der Corsa-Modelle mit Ottomotor: eine neue Ölpumpen-Generation mit verminderter Reibung, eine neue Thermostat-Regelung zur Verkürzung der Motoraufwärmphase sowie eine Schaltpunkt-Anzeige in den Instrumenten, damit der Fahrer das Sparpotenzial voll nutzen kann.

Wichtig sind auch richtig eingestellte Scheinwerfer, damit man den Gegenverkehr nicht blendet. Foto: ProMotor

Deutliche regionale Unterschiede

Lichttest: Mängelquote liegt bei 35,7 Prozent CELLE. Nicht nur in der dunklen Jahreszeit ist es unverzichtbar, richtig zu sehen und rechtzeitig gesehen zu werden. Darauf haben die Autoexperten der Kfz-Innung bei der Auswertung des Lichttest 2010 hingewiesen. Der Test, der vom Deutschen Kraftfahrzeuggewerbe und der Verkehrswacht organisiert wird, zeigt deutliche regionale Unterschiede bei der Mängelquote für die Fahrzeugbeleuchtung. Laut Statistik punkten vor allem Autofahrer aus Sachsen-Anhalt mit einer intakten Beleuchtung ihrer Fahrzeuge. Das Bundesland lag mit einer Mängelquote von 19,4 Prozent deutlich unter dem bundesweiten Durchschnitt von 35,7 Prozent. Auch Thüringen (22 Prozent) und Hessen (rund 30 Prozent) verzeichnen eine geringere Mängelquote als der Durchschnitt. Fahrzeuge aus anderen Bundesländern haben in punkto einwandfrei funktionierendem Auto-Licht noch Nachholbe-

darf. So fährt fast jeder zweite Pkw in Brandenburg, Sachsen oder Hamburg mit fehlerhaften Licht-Anlagen. Ganz oben in der Mängelliste stehen die Scheinwerfer. Mehr als jeder Siebente in Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen fährt mit einem defekten Scheinwerfer. Mit zu hoch eingestellten Scheinwerfern sind 14,1 Prozent der Autofahrer aus Rheinland-Pfalz unterwegs, in Baden-Württemberg blendet jeder Achte. Das Sicherheitsplus von Tagfahrleuchten stand 2010 im Mittelpunkt der Aktion. In Hamburg sind bereits 31,7 Prozent der überprüften Pkw mit Tagfahrlicht unterwegs.


Seite 16

LOKALES

Sonntag, den 16. Januar 2011

Sparkassenstiftung und Musikland

Förder-Ideen-Preis für die Musikvermittlung CELLE. Der Ideenpreis für neue Musikvermittlungskonzepte wird am 23. Juni 2011 zum zweiten Mal an bis zu fünf herausragende Projekte und Konzepte in Niedersachsen verliehen.

Diaschau über „Teneriffa - Insel der Kontraste“ Am Donnerstag, 20. Januar, um 16 Uhr stellt Wolfgang Senft im Sophien-Stift, Blumläger Kirchweg 1 in Celle, Bewohnern und Gästen „Teneriffa - die Insel der Kontraste“ vor. Der bereits angekündigte Vortrag über die kleine, vom Tourismus nahezu unberührte Insel Hierro muss aus technischen Gründen ausfallen. Teneriffa ist die größte der sieben vulkanischen Inseln im Atlantik, eine Insel mit vielen Gesichtern. Ihre Topographie wird vom höchsten Berg Spaniens, dem majestätischen Vulkan Teide, dominiert, der allein schon eine Reise wert ist. Großartige Landschaften, wilde Schluchten, üppige Märchenwälder, verträumte Bergdörfer und wunderschöne Strände laden zu Aktivurlaub und Entspannung gleichermaßen ein. Der Eintritt ist frei. Foto: privat

BIG-Killer-Paket » Personenbeförderung » Flughafenshuttle » Kranken-, Reha-, » Kurklinik-Fahrten (sitzend)

Haarschnitt Waschen & Fönen Färben / Strähnen* Intensivkur Styling-Produkte Dsuparst

» Kurierfahrten » Terminfahrten » Dokumentenservice » Einkaufs- und Bringdienst

QUA

TY

by Hairkiller

-Preis

9€

44 €

*je nach Aufwand / Technik max. 10 Folien



Gold Jordan



Mo.-Fr. 9.00 Uhr bis 19.30 Uhr Sa. 9.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Bargeld sofort!



Ihr bekannter Juwelier · Ankauf seit 1975

Schmuck · Münzen · Zahngold · Silber Dentallegierungen · Bestecke · usw. Bergstraße 36 · 2 29221 9221 Celle Mo. bis Fr. von 10 bis 18 Uhr · Sa. 10 bis 14 Uhr Telefon 01 72 - 4 42 45 69

5,- € Gutschein



Nur für Dienstleistung. Ein Gutschein pro Person. Sonderaktion ausgeschlossen.

Gültig bis 22.1.2011



„Mein Rat: Erst informieren, dann verkaufen!“

Gründung ist für Mitte des Jahres geplant

Auftaktveranstaltung für eine „Wilfried Hemme Stiftung“ WINSEN. Zur Fortsetzung der Pläne, die der im vergangenen Jahr gestorbene Winser Bürgermeister Wilfried Hemme noch hatte, lädt die Familie Hemme am Samstag, 22. Januar, zu einer Veranstaltung in „Dat Groode Hus“ in Winsen ein. Sie beginnt um 17 Uhr in dem Hauptgebäude des Museumshofes, Braukmanns Kerkstieg in Winsen. Es geht darum, Pläne von Wilfried Hemme zur Unterstützung von Krebskranken, Behinderten und sozial Schwachen durch die Gründung einer Stiftung auch tatsächlich umsetzen zu können, erläuterten seine Witwe, Angelika Hemme, und die beiden Söhne Felix und Florian Hemme. Den Grundstock für eine Stiftungsgründung soll diese

Spendenveranstaltung am 22. Januar schaffen. Der Erlös aus den hier verkauften Speisen und Getränken soll der geplanten Stiftung zu Gute kommen. Die Familie wurde dabei schon im Vorfeld vom Bundestagsabgeordneten Henning Otte unterstützt, der bei der Veranstaltung auch ein Grußwort sprechen wird. Wilfried Hemme, der am 22. Januar 61 Jahre alt geworden wäre, hatte sich noch viel vorgenommen. Die Pläne für die Stiftung wa-

ren auch schon sehr weit vorangekommen, als er starb. Er wollte damit die Krebsforschung in Deutschland fördern und Krebskranke, Behinderte und sozial Schwache vor allem in der Gemeinde Winsen unterstützen. Bei der Auftaktveranstaltung stehen vor allem Gespräche im Mittelpunkt, weitere Veranstaltungen mit unterschiedlichem Programm sind geplant. Um die Zahl der Teilnehmer in etwa einplanen zu können, bittet die Familie um eine kurze schriftliche Anmeldung, zum Beispiel unter der e-MailAdressse Angelika.Hemme@ arcor.de

Hallo Pferdefreunde!

Beginn des Fahrlehrgangs: Mittwoch, 9. Februar ’11, 19 Uhr

(von 8 bis 17 Uhr)

Hehlentorstift, Harburger Straße 70 Wilhelm-Buchholz-Stift, Flootlock 10

Nähere Info bei Telefon: (05141) 401-220

Pferdefuhrbetrieb Schubotz 29227 Celle • Westerceller Str. 34 Telefon 0 51 41 - 9 87 90

9RGDIRQH6KRS&HOOH ,QK8ZH.DQWLPP *UR¡HU3ODQ &HOOH

Bewerben können sich Ensembles und Musikveranstalter aus Niedersachsen. Es werden musikvermittlerische und konzertpädagogische Konzepte aller musikalischen Genres gefördert. Dabei spielen Kriterien eine Rolle wie die Originalität, ein kommunikatives Setting, die Ermöglichung individueller Zugänge zur Musik, eine hohe musikalische Qualität, die Zusammenarbeit mehrerer Kooperationspartner, die zielgruppenspezifische Ausrichtung (Projekte für Erwachsene, Projekte für Familien, generationsübergreifende Ansätze) und

Wir zeigen Ihnen, wie man richtig mit Pferd und Kutsche im Straßenverkehr und der Natur umgeht. Unser Fahrlehrer unterrichtet Sie in Wagenund Geschirrkunde, Anatomie des Pferdes, Pege und richtige Ernährung.

Der Bereich »Leben im Alter« hat seine Angebote für pflegebedürftige Menschen erweitert:

Tagespflege

29221 Celle Am Heiligen Kreuz 24 Tel. (0 51 41) 48 31 62

Insgesamt stehen erneut Preisgelder in Höhe von 40.000 Euro zur Verfügung. Bewerbungsschluss ist der 31. März 2011. Gesucht werden nachhaltige Ansätze, die neue Zugänge zur Musik für Angehörige aller Altersgruppen schaffen sollen. Dazu gehören beispielsweise spannende und interaktive Konzertgestaltungen, Kombinationen mit anderen Künsten oder Veranstaltungsformen, die zum eigenen musikalischen Tun anregen. Bei der konzeptionellen Einbindung unterschiedlicher Medien sollte jedoch immer die Musik im Mittelpunkt stehen.

nachhaltige Wirkung. Auch sind Konzepte von Interesse, die ein spartenübergreifendes Vorhaben entwickeln wie zum Beispiel „Musik & Theater“, „Musik & Neue Medien“, „Musik & Tanz“ oder die einen interkulturellen Ansatz verfolgen. Die Niedersächsische Sparkassenstiftung und Musikland Niedersachsen setzen sich dafür ein, dass möglichst großen Bevölkerungsgruppen neue Zugänge zum musikalischen Leben ermöglicht werden. Sie unterstützen die Entwicklung innovativer Musikvermittlungsformen und kreativer Ansätze. Alle Infos und die OnlineBewerbung finden Interessierte unter www.musikland-niedersachsen.de/mvp2011.

Eine

+DQQRYHUVFKH+HHUVWU &HOOH

Familienanzeige im

GOLDANKAUF CELLE Wir kaufen zu Top-Konditionen... Brillantschmuck • Luxusuhren (Breitling, Rolex) Zahngold (auch mit Zahnresten) • Goldmünzen u.v.m.!

... und zahlen BAR!

Personalausweis mitbringen!

Schmuck aus 2. Hand zu stark reduzierten Preisen!

DIREKT · BAR · FAIR · KOMPETENT

CASH Juweliere • Rundestraße 1 • 29211 Celle

Mo-Fr: 10 bis 18 | Sa 10 bis 14 Uhr • Tel.: 05141 - 34 99 65 www.cashgruppe.com

erspart Ihnen umfangreiche Korrespondenz - und Sie vergessen niemanden.

Durchwahl-Vermittlung Celle (0 51 41)

2 77-0 Notruf 110

CITY-WACHE FEUERWEHR

1 21 05

Einsatz-Leitstelle Celle (0 51 41)

911 911

Notruf

112

Notfall-Nr. bei Verstopfung im Leitungsnetz 94 80 20

Bundespolizei Oppermann-Feuerschutz

0800 / 6 88 80 00 Verkauf · Wartung Füllen · Feuerlöscher-Anlagen

0 51 43 /

Foto: Maehnert

Günther Wede wurde Clubmeister 2010

Vorstand bestätigt beim Motor-Sport-Club Celle e.V.

Wichtige Rufnummern POLIZEI

Angelika Hemme mit ihren Söhnen Felix und Florian.

14 80

Telefax 0 51 41 / 64 69

CELLE. Auf der Jahreshauptversammlung des MotorSport-Club Celle e.V. von 1926 im ADAC wurde der bisher amtierende Vorstand von den Anwesenden einstimmig für eine weitere Wahlperiode bestätigt. Günther Wede begrüßte die trotz des winterlichen Wetters zahlreich erschienenen Mitglieder und stellte die Beschlussfähigkeit der Versammlung fest. In seinem Rückblick ließ er nochmals die im letzten Jahr durchgeführten Aktivitäten und die Aussendarstellung des Clubs Revue passieren. So unter anderem die Beteiligung am Seifenkistenrennen in der Dörnbergstraße, die wieder erfolgreiche Durchführung der Ferienpass Aktion der Stadt Celle auf dem Parkplatz am Schulzentrum Burgstraße, die vielen an den Schulen durchgeführten Fahrradturniere, die

gemeinsam mit der Polizei durchgeführten Fahrradkontrollen und nicht zuletzt in diesem Zusammenhang die Übergabe der Warnwesten an die Erstklässler an etlichen Schulen in der Stadt und im Landkreis. Auch die Oldtimer-Ausfahrt „Rund um das Celler Schloss“ mit einer Rekordbeteiligung und das OldtimerTreffen Ende September auf dem Museumshof in Winsen/ Aller sorgten für große Aufmerksamkeit in der Öffentlichkeit. Günter Friebe als Sprecher der Kassenprüfer bescheinigte den finanziell gesunden Zu-

stand des Clubs und eine einwandfreie Kassenführung. Daraufhin erteilten die Mitglieder dem Vorstand einstimmig Entlastung. Die anschließenden Wahlen ergaben bis auf die Position Touristikleiter, dieser Posten ist zurzeit vakant, einstimmig Wiederwahl, so dass sich der MSC Vorstand wie folgt darstellt: Erster Vorsitzender und Schriftführer Günther Wede, Zweiter Vorsitzender Peter Brand, Schatzmeister Ingo Dumon, Sportleiter Peter Starke, Beisitzer und Leiter der Kartgruppe Holger Strauss, Zweiter Beisitzer Manfred Bühren. Die Clubmeister des Jahres 2010 sind Günther Wede, gefolgt von Ingo Dumon und Hans-Günther Jacobi.


CKM 16.01.2011