Page 1

NO. 11

E 3,00 • CHF 4,50

www.lanagrossa.de


MODELL 02

Tasche

MODELL 01

Schlüsselkörbchen

2


Editorial Multi-Kulti-Ethno-Mix Nach den vielen schlichten und kühlen Betonwänden, weißen Lofts und Designermöbeln darf es wieder etwas „normaler“ werden in unserem Zuhause. Ist es nicht auch viel spannender, sich ganz individuell einzurichten? Der bunte Mix aus lieb gewonnenen Antiquitäten, praktischem Ikea und ausgewählten Designerstücken hat Charme. Für den perfekt lässigen Stil stricken Sie sich die Kelim-Kissen dazu selbst und heißen Ihre Gäste im Flur mit einem kunterbunten 70er-Jahre-Läufer willkommen. Unser zweites großes Thema ist in diesem Heft das Motto „Bis zum letzten Fädchen“… Wir haben unsere Feltro-Restekiste aufgeräumt, dazu viel schlichtes Grau kombiniert und daraus unschlagbar schöne Taschen sowie folkloristische Weihnachtsdeko gestrickt und gehäkelt. Viel Spaß beim Stöbern, Stricken, Häkeln, Dekorieren und Wohlfühlen wünscht Ihnen Ihr Lana-Grossa-Team.

MODELL 04 MODELL 03

Shopper

Markttasche

3


Aus jedem

Dorf

ein Hund …

MODELL 05

Häkelkissen

MODELL 06

Kissenhülle

4


…sagt man ja schnell mal, wenn nichts zueinander passt. Wir haben farbenfrohe Mandalas, derbe Kelimkissen und zarte Blümchen miteinander kombiniert und finden, es ist sehr wohl passend und ein charmantes Miteinander geworden. Viele farblich passende Uni-Kissen unterstützen die Mustervielfalt optimal. Und waren da nicht auch noch diese rot-karierten Seidenkissen auf dem Dachboden?

MODELL 07

Kissenhülle

MODELL 08

Kissenhülle

5


MODELL 06 - 08

Kissenhülle

MODELL 11

Bodenkissen Die Rückseite der Kelimkissen braucht sich nicht zu verstecken. Nach dem aufwendigen Zählmuster der Vorderseite braucht man es mit der Reihenanzahl nicht so genau zu nehmen. Außerdem hat der Streifenmix den Vorteil, dass jedes Knäuel bis zum Ende verstrickt wird.

Die süßen PunkteSchlappen sind etwas aufwendiger, da man erst stricken und verfilzen, dann die Sohle kleben und anschließend das Oberteil an die Sohle nähen muss. Dafür hat man aber ein ganz besonderes Geschenk, mit dem man bei Schwiegermutter garantiert Pluspunkte sammelt. MODELL 09

Pantoffeln 6


Bunt gestrickt ist halb gemixt

MODELL 10

Pouf

MODELL 11

Bodenkissen

7


8


Jeder merkt sich

seine Farbe, …

MODELL 12

Tischset

… dann weiß man auch, wer gekleckert hat. Aber alles ist halb so schlimm, kleine Flecken lassen sich im lauwarmen Wasser schnell wieder von der schmutzabweisenden Struktur der gefilzten Oberfläche auswaschen. Farblich auf das Geschirr abgestimmt, sind die Sets auch in jeder anderen Farbkombination ein moderner Tischdeckenersatz.

MODELL 13

Schale 9


MODELL 14

Tischläufer

Der Tischläufer ist absolut anfängertauglich. Feltro Dégradé gibt es in sieben verschiedenen Farben in 100 g Knäuel für einen extrabreiten Farbverlauf und einer davon passt garantiert auch auf Ihren Esstisch. Außerdem ist er schnell gestrickt, weil das „nur noch bis zum nächsten Farbabschnitt“ ungemein motivierend ist. Die doppelt gestrickten Stuhlkissen zum Wenden haben eine helle und eine dunkle Seite und müssten nicht so diskret daher kommen. In einer fröhlichen Wohnküche ist auch Pink mit Olivgrün, ­Türkis mit Sonnengelb oder Mohnrot mit Violett eine Alternative. 10


MODELL 15

Stuhlkissen

Heute hell morgen

dunkel 11


MODELL 17

Weihnachtsvรถgel

MODELL 16

Baumschmuck

12


Strohsterne basteln war gestern Die kunterbunten Baumkugeln und Medaillons sind so einfach zu häkeln, dass schon Grundschulkinder locker mit Mama oder Oma mithalten können. Fehlt nur noch jemand, der die Kugeln akribisch mit immer der gleichen Menge Füllwatte ausstopft. Papa???? Und so wird es dann doch wieder ein traditionelles Adventsbasteln, nur eben etwas moderner.

MODELL18

Nikolausstrumpf

MODELL 19

Shopper MODELL 20

Geschenkanhänger 13


Aber für jeden nur

eine!

Die rund gestrickten Badematten dürfen auch gern mal für Flur oder Kinderzimmer zweck­ entfremdet werden. Hat man das Prinzip verstanden, lassen sie sich sehr einfach vergrößern. Die Runden werden länger, dafür sind die Matten je größer umso schöner.

MODELL 21

Badematte

14


MODELL 23

Badematte

MODELL 22

Badematte 15


MODELL 24

Schale

16


Ton in Ton

= Aufgeräumt Räume, in denen Accessoires aus der gleichen Farbfamilie kommen und zusätzlich noch ähnliche Formen aufweisen, lassen einen Raum gleich aufgeräumter und ruhiger aussehen. Alles, was man dennoch braucht, die Optik aber stört, verräumt man am besten in Schubladen, Boxen mit Deckeln oder in einer farblich abgestimmten Tasche. So wird auch ein kleines Familienbad trotz kunterbunter Kinderzahnpasta­ tuben und heiß geliebten Bade­ tieren zum Ort für Entspannung und Rückzug. MODELL 25

Körbchen

17


MODELL 26

Bürstenaufbewahrung

Haarbürsten drücken sich ja gern mal unschön auf Waschtischrändern herum. In den kleinen Zipfeltüten sind sie perfekt aufbewahrt. Für jedes Familienmitglied eine an den Bademantel­ haken gehängt, braucht auch niemand lange zu suchen. So können sich die Jungs auch nicht mehr rausreden, wenn sie morgens mal wieder ungekämmt zum Frühstück erscheinen.

18


MODELL 27

Tasche

19


MODELL 28

Schalenset

20


Ist das

Kunst?

Ja, auf jeden Fall! Zur Abwechselung ist das Garn hier weder verstrickt noch verhäkelt sondern kunstvoll so verbunden, dass sich diese interessante Oberflächenstruktur ergibt. Könnte auch aus einer Mailänder Galerie stammen…

MODELL 29

Deko-Objekt

21


MODELL 30-A

Hausschuhe

MODELL 30-B

Hausschuhe

MODELL 30-C

Hausschuhe

MODELL 30-D

Hausschuhe

MODELL 30-E

Hausschuhe MODELL 30-F

Hausschuhe

MODELL 30-G

Hausschuhe 22


MODELL 31

Shopper

23


Haben Sie es bemerkt? Hier haben wir unser Lieblingsgarn Feltro Dégradé zum dritten Mal ins Heft geschmuggelt: Pouf, Tischläufer und Tasche, drei ganz unterschiedliche Modelle, immer das gleiche Garn aber immer eine andere Optik. Ist ja auch so einfach: Stricken ohne Reihen zu zählen, staunen über die tollen Farben, sich freuen über das Ergebnis!

MODELL 32

Handtasche

24


MODELL 33

Kuriertasche

25


MODELL 34

Tasche

26


MODELL 35

Läufer

27


MODELL 36

Tasche

28

MODELL 37

Schuhe


Gute Show!

MODELL 38

Handtasche Sieht aus wie gewebt, ist es aber nicht. Ein bisschen zählen muss man zwar, dafür ist der Schnitt ganz einfach. Alles in allem eine super modische Karotasche mit schickem Lederhenkel, die schnell zur ­Lieblingstasche wird. 29


MODELL 30-D

Hausschuhe

MODELL 30-C

Hausschuhe

30


MODELL 30-E

Hausschuhe

Lesezeit hoch im

Kurs!

Kennen Sie Kinder, die es nicht mögen, vorgelesen zu bekommen? Wir nicht! Viel toller, als alleine vor der Spielkonsole zu hocken, ist es immer noch, sich mit Papa auf das Sofa zu fläzen, Quatsch-Wortspiele zu machen, rumzualbern und die abendliche Leserunde zu genießen. Noch gemütlicher wird es, wenn man Schlafanzug und Puschen schon, oder an Wochenenden auch mal immer noch anhat.

31


RuckZuck

aufgeräumt!

32


MODELL 39

Ibizatasche

MODELL 40

Diese Taschen sind unschlagbar praktisch zweckentfremdet. Man geht mit Ihnen durch´s Haus, sammelt herumliege Barbies, Legosteine, Star-Wars-Bücher, einzelne Socken, herumliegende Federmäppchen, Glitzerhaarbänder und ähnliche Utensilien ein und hängt sie mit der Ansage „Bis zum Essen sind die Taschen ausgeräumt, sonst gibt´s keinen Nachtisch“ an die entsprechende Kinderzimmertür. Läuft!

Utensilo 33


Süße

Träume

garantiert!

Babys sind fasziniert von den langsamen Bewegungen der unterschiedlich großen Mobile-Kugeln. Der große Bruder vertraut auf den Traumfänger gegen nächtliche Monster-, Alien-, und Wilde-Tiere-Invasionen.

MODELL 41

Mobile

MODELL 42

Traumfänger 34


Eine Nestschaukel haben wir filzig passend zum Interieur aufgepeppt. Wenn die Geschwister im Kindergarten sind, darf sich Baby das gute StĂźck durchaus fĂźr einen kleinen Mittagsschlaf ausleihen und sanft in den Schlaf schwingen.

MODELL 43

Nestschaukel

35


My home is my castle

m u i ar

u q A

Alle Jungen lieben Meeresgetier. Der Hummer ist der Liebling der ganzen Redaktion. Schauen Sie doch mal in alten Filati Home- und Strick&Filz-Heften oder auf unserer Website unter www.woolplace.de nach Anleitungen für weitere Wasserbewohner und stricken und häkeln Sie, bis das Aquarium in Kinderzimmergröße voll ist!

36

MODELL 44

Kissen


MODELL 45

KissenhĂźlle

37


Echt

chillig, aye!

MODELL 46

Kissen

38


Ab einem gewissen Alter sind Jungs ja nur noch betont cool. Wie schön, dass sie dann mit diesen Kissen doch noch unauffällig kuscheln können. Und wenn es keiner sieht, dann darf Mama auch das C ausleihen und sich dazu legen. Wir nennen es dann aber besser chillen … das klingt noch cooler! 39


Große

Schnecke

für kleine Mäuse

MODELL 47

Kissen

40


Unsere kleine Meerjungfrau hat noch etwas knuddeligen Babyspeck und auch ihre Flosse ist noch nicht ausgewachsen. Für die Erwachsenen-Variante einfach in der Höhe verteilt ca. 50% mehr Reihen häkeln.

MODELL 48

Meerjungfrau

41


MODELL 49

Tasche

42


Feltro ist nicht gleich Feltro! Feltro ist der Überbegriff für all unsere Qualitäten, die in der Waschmaschine verfilzt werden können. Die Basis bildet unsere Feltro in Uni mit ihrer unschlagbaren Vielfalt von 41 tollen Farben. Feltro Nebbia ergibt beim Verarbeiten kleine, feine, Ton in Ton abgestimmte Bereiche. Feltro Print hin­gegen setzt wirkungsvoll auf Kontraste und kommt insgesamt bunt und fröhlich daher. Sie ist bestens geeignet, um farbenfrohe Kinderaccessoires zu zaubern. Für edle Wohnaccessoires oder modische Taschen bietet sich mit den fein abgestimmten Verläufen die Feltro Dégradé an. Sie ist für besonders breite Streifen in 100 g Knäuel gewickelt. Feltro Stampa gehört ebenfalls zu den farbenfrohen und gewagtesten Vertretern unserer Feltro-Familie. Der Vorteil liegt ganz klar im Überraschungseffekt. Man strickt vor sich hin und freut sich über die wechselnden Farb-Abschnitte. Legen Sie bei Modellen aus Stampa, Nebbia, und Print den Focus auf schlichte Modelle oder kombinieren Sie mit Unis.

Feltro Stampa

Feltro

Feltro Nebbia

Feltro Dégradé

Feltro Print

87


facebook.com/lanagrossa

MODELL 51

Kurierrucksack

MODELL 50

4

033493

208314

Kinderrucksack

Lana Grossa STRICK & FILZ No. 11  

September 2017 Nach den vielen schlichten und kühlen Betonwänden, weißen Lofts und Designermöbeln darf es wieder etwas „normaler“ werden in...

Lana Grossa STRICK & FILZ No. 11  

September 2017 Nach den vielen schlichten und kühlen Betonwänden, weißen Lofts und Designermöbeln darf es wieder etwas „normaler“ werden in...