Page 1

Ausgabe

10

2017 / 18

D e r Pam pe r

SAMSTAG, 10.03.2018 19.00 UHR BRIXEN VS PADOVA

VS Damen A1 Samstag 10.03.2018 17.00 Uhr

VS

D e r Pam pe r


Herren A1

So soll es weiter gehen! Zwei Runden der Play-Offs sind mittlerweile Geschichte. Die dritte Runde steht nun an, und der SSV Brixen ist mit dem Heimspiel gegen Fondi gut gestartet. Wir wussten nicht genau, wie wir die Mannschaften aus dem „Kreis Süd“ einschätzen sollten, deshalb haben wir einige Videos über unsere Gegner studiert: Fondi kommt mit einem kleinen Kader aus, wobei der linke Halbflügel, Milos Filic, die bestimmende Persönlichkeit im

Angriff darstellt. Auch der Pivot ist nicht zu unterschätzen: ein großer schwerer Spieler, der mit viel Herz agiert. Es lag an uns diese Achse zu neutralisieren und die Flügel rechts und links nur von einem kleinen Winkel werfen zu lassen. Für mich war es wichtig, gut in die Aufstiegsrunde zu starten und sofort in der ersten Runde ein Ausrufezeichen zu setzen. Wir versuchten über Abwehr und Torwart zu schnellen, einfachen Toren über den Gegenstoß und zur zweiten Welle zu kommen. Die Aufgabe der Mannschaft war es, das Tempo sehr hoch zu halten, um Fondi somit keine Zeit zu geben sich das Spiel im körperlichen Bereich einzuteilen zu können. Wenn die Abwehr von Fondi organisiert auftritt, kann eine Mannschaft schon Probleme bekommen. Wir setzten alles sehr gut und wie geplant um und ließen unseren Gegnern in den ersten Minuten kaum Freiraum. Über die Abwehr/Torwart und Gegenstoß/zweite Welle brachten wir die Mannschaft von Fondi zur Verzweiflung. Ein leichtes Tor nach dem anderen zwang den Trainer von Fondi zu einem Time-Out, nichtsdestotrotz ging es in der gleichen Tonart weiter, woraus sich eine 17 zu 10 Führung vor der Pause ergab. In dieser besprachen wir uns und erwarteten in der zweiten Halbzeit eine gegnerische Mannschaft, die versuchen

Rene Kramer würde das Spiel zu drehen. Wir hielten allerdings gut dagegen und konnten den Vorsprung zwischenzeitlich auf sogar elf Tore erhöhen. Leider ging es nicht ganz so in dieser Tonart weiter und Fondi kam zwischenzeitlich wieder auf fünf bis sechs Tore an uns heran. Jetzt war ich derjenige, der ein Time-Out nahm, um die Mannschaft an unser Ziel zu erinnern; so hoch wie möglich zu gewinnen. Ein Sieg ist sich letztlich ausgegangen – mit sieben Toren Vorsprung und somit drei Punkte für den SSV Brixen. Cassano hat nicht in den Ausstiegs-Play-Offs mitgespielt; ausschlaggebend dafür war die hohe Niederlage in Brixen. Ich war mit dem Spielergebnis gegen Fondi, das schlussendlich mit 31 zu 24 Toren endete, zufrieden – aber es hätte auch noch

Impressum www.facebook.com/FanclubBrixenHandball

In d i Aus eser gabe MIKI

E-mail: info@laola-brixen.it Redaktion: redaktion-pamper@hotmail.com Druck/Layout: Ferrari-Auer, BZ

- Herren A1 - Rene Kramer - Damen Serie A - Überblick - Fanclubnews - Fahrt nach Padova mit Stadtbesichtigung - Verschiedene Turniere der Jugend - Jugend

D e r Pam pe r


Herren A1

mit größerer Tordifferenz für uns ausfallen können. Teil 1 von 10 für unsere Mission „Qualifikation für den girone unico“ in der kommenden Saison ist bereits Geschichte. Teil zwei startet mit dem Auswärtsspiel gegen Syrakus. Wie es der Zufall will, kreuzten sich die Wege mit Emanuel Alvarez in dieser Saison bereits zum dritten Mal: Zweimal gegen Molteno und jetzt gegen Syrakus. Syrakus spielt mit einer Abordnung aus Argentiniern; einem Torwart, einem Rückraum Mitte, einem Halbflügel rechts und dem Pivot. Syrakus zeigte beim Italienpokal gute Leistungen und wir gingen mit dem nötigen Respekt an die Aufgabe heran.

Wir beschlossen die Mission „Syrakus“ mit der Anreise am Freitag zu beginnen: Start in Brixen um 9 Uhr, Flug von Verona um 12 Uhr mit Zwischenstopp in Rom, Ankunft im Hotel um 18 Uhr, anschließend Abendessen und Stadtbesichtigung mit der gesamten Mannschaft. Am Samstagvormittag legten wir um 10:30 Uhr ein Training von 75 Minuten ein bevor es zum Mittagessen ging, der eine Siesta folgte. Um 15:45 Uhr trafen wir uns in einen Besprechungsraum im Hotel und es begann der Countdown. Bei Kaffee und Kuchen gab es noch eine Videoanalyse und wir besprachen noch einmal unsere taktische Vorgangsweise. Wir wussten, dass Syrakus mit seinen argentinischen Spielern, alles über die Mitte spielte und wir darauf gut vorbereitet sein müssen. Wir verabsäumten leider in der ersten Halbzeit eine höhere Pausenführung zu erzielen (12:9). Trotzdem war ich mit dem Spiel zufrieden: Abwehr mit Torwart war ok und auch im Angriff lief der Ball gut. Wir mussten allerdings noch einen besseren Abschluss suchen – dann sprach nichts dagegen, als Sieger das Parkett zu verlassen. Die zweite Halbzeit begann mit Anwurf von Syrakus, wir waren sofort bereit für das Spiel und starteten in der Abwehr überfallsartig. Syrakus hatte in dieser Phase keine Chance auch nur annähert ein Tor zu werfen. Wir legten einen 5:0 Lauf hin und erhöhten auf 17:9. Die gegnerische Mannschaft wusste in diesen Moment

nicht wie sie sich zur Wehr setzten sollte. Die Abwehr stand bombensicher und alles andere erlegt Benno Pfattner im Tor. Die beiden gut pfeifenden Schiedsrichterinnen sprachen Syrakus, vielleicht aus Mitleid, hintereinander drei Siebenmeter zu. Leider hat Syrakus die Rechnung aber ohne den „Jungwirten“ Alex Wierer gemacht, der alle drei parierte – ab diesen Zeitpunkt brachen wir die Einstellung von Syrakus. Der SSV Brixen konnte sich über einen Auswärtssieg in Sizilien mit 29:21 Toren freuen. Ab jetzt gilt wieder volle Konzentration auf Teil drei unserer Mission – das Spiel Brixen gegen Padova. Die Mannschaft ist mit zwei Unentschieden gestartet. Auswärts in Cologne und Zuhause gegen Triest. Beide Spiele endeten mit 22 zu 22. Wie immer werden wir uns so gut wie möglich vorbereiten und alles daransetzen, die Punkte in Brixen zu belassen. Wir brauchen eure lautstarke Unterstützung und das Team des SSV Brixen freut sich auf dieses wichtige Heimspiel. Also Brix`n auf geht`s ... Rene Kramer


Damen A1

Serie A1 Damen

SPIELKALENDER I CALENDARIO Ariosto Ferrara

Hinrunde - Andata daheim casa 22-23

Rückrunde - Ritorno trasferta 22-32

Dossobuono

ausw. trasferta 23-23

Brescia

daheim casa 31-24

daheim-casa 29-26 ausw. trasferta 20-20

Casalgrande

ausw. trasferta 25-24

daheim-casa 23-27

Salerno

daheim casa 17-18 ausw. trasferta 19-17

auswärts-trasferta 28-20 daheim-casa 23-21

daheim casa 32-12 ausw. trasferta 26-18

auswärts-trasferta 26-34 daheim-casa 10.03.2018

Gegnerinnen - Avversarie

Oderzo Teramo Estense Ferrara Flavioni Civitavecchia Cassano Magnago

daheim casa 24-22 ausw. trasferta 28-27

auswärts-trasferta 07.04.2018 daheim-casa 14.04.2018

Conversano

daheim casa 22-23

auswärts-trasferta 21.04.2018

06.05.2018

TABELL E

T OR E I G OL

Play-Off Finale

Nr.

1 2 3 4 6 9 10 11 12 13 17 18 19 27 88

Spielerin - Giocatrice

Gruber Bettina Federspieler Sandra Auer Annares Piok Katrin Durnwalder Caroline Durnwalder Stefanie Schatzer Sarah Abfalterer Nadja Hilber Sarah Habicher Mara Dibona Giulia Huber Johanna Eder Andrea Mauroner Sarah Piantini Antonella

Pltz.

Team

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10

Conversano Salerno Cassano Magnago Casalgrande

23

18

10

3

5

437

Oderzo Estense Ferrara Brixen Dossobuono Brescia Ariosto Ferrara Flavioni Civitavecchia Teramo

459

22 17 16 15 14 7 4 4

18 18 18 18 18 18 18 18

11 7 7 7 5 3 2 2

0 3 2 1 4 1 0 0

7 8 9 10 9 14 16 16

468 429 438 466 457 425 415 451

433 427 413 490 477 541 511 622

11 12

01.05.2018

28.04.2018

Play-Off Halbfinale-Semifinale

Punkte

Spiele

Siege

Remis

Niederl.

Tore

Gegentotre

36 34 24

18 18 18

18 17 11

0 0 2

0 1 5

567 539 494

381 360 472

10.05.2018

Position - Posizione

Torfrau - Portiera Rückr. M. - Terz. c. Rückr. M. - Terz. c. Flügel - Ala Pivot Rückr. M. - Terz. c. Rückr. M. - Terz. c. Rückr. M. - Terz. c. Flügel - Ala Flügel - Ala Rückr. M. - Terz. c. Pivot Pivot/Rückr.M.-Terz.c. Torfrau - Portiera Torfrau - Portiera

13.05.2018

Gesamt Totale

0 50 26 10 23 45 34 92 68 37 27 7 19 0 0

Gesamt - Totale

438

Gegentore - Gol subiti

413

Spiele Partite

Schnitt Media

17 16 11 18 17 18 18 17 18 16 13 15 17 8 17

0,0 3,1 2,4 0,6 1,4 2,5 1,9 5,4 3,8 2,3 2,1 0,5 1,1 0,0 0,0


Herren A1

BirraForstBier

www.forst.it www.beviresponsabile.it


ON TOUR Fanclub-News

RL

R

NE

S UO IRIT RI SP UO  E LIQ EIN  W INI  E V IER RE B IR  E B E

S AU KL

N

VO

KA

GE

KG

S SA

EN

K ÄN IT TR BIB

Miki

Die nächste Auswärtsfahrt geht nach Padova Wir planen diese Fahrt als Tagesfahrt mit Stadtbesichtigung Wann: Am 21.04.2018 Abfahrt: um 8:00 Uhr Rückkehr nach Brixen ca. 2:30 Uhr Preis 35,00€ pro Person für die Fahrt. Anmeldung und Infos bei den Fanclubmitarbeitern, unter 328 265 6284 oder info@laola-brixen.it

VS

Unser Buspartner

PLAY OFF SPIELE I PARTITE PLAY OFF Samstag, 24. Februar 2018

SSV Brixen

vs.

Fondi

Samstag, 3. März 2018

Teamnetwork Albatro

vs.

SSV Brixen

Samstag, 10. März 2018

SSV Brixen

vs.

Arcobaleno Oriago-Padova

Samstag, 17. März 2018

Triest

vs.

SSV Brixen

Samstag, 24. März 2018

SSV Brixen

vs.

Metelli Cologne

Samstag, 31. März 2018

Fondi

vs.

SSV Brixen

Samstag, 14. April 2018

SSV Brixen

vs.

Teamnetwork Albatro

Samstag, 21. April 2018

Arcobaleno Oriago-Padova

vs.

SSV Brixen

Mittwoch, 25. April 2018

SSV Brixen

vs.

Triest

Samstag, 28. April 2018

Metelli Cologne

vs.

SSV Brixen

Miki

MIKI

Schofkaas Wuss schaf tet ihr, da t mit ss un d sere D e m gange S i e g n Sam gegen amenman s nTera tag hat un d mit den Klasse mo am ve r e gegen inen Sieg nerhalt ges im he Esten utigen ichert se so ga Sp vorrüc r auf Platz iel 6 ken k ann?


U11 Turnier

U11-Turnier in Brixen Sonntag, den 25. Februar fand in unserer Handballhalle das U11-Turnier statt. Es war ein sehr intensiver, aufregender und toller Tag. Es haben 12 Mädchenund 11 Bubenmannschaften aus vielen Teilen Südtirols mitgespielt. Ein großes Dankeschön an ALLE die dazu beigetragen haben, dass dieses Turnier so gut verlaufen ist. Der Dank gilt vor allem unseren Nachwuchshandballern und deren Trainern für ihren Einsatz und ihre Begeisterung.


U13 Jungs

U13-Jungs SSV Brixen A - ASD Meran B 26 : 14 Ganz souverän spielte unsere U13, Brixen A, gegen die Mannschaft Meran B, die sie mit 26 zu 14 Toren besiegte. SSV Brixen A - SSV Bozen 26 : 23 Das große Kämpferherz unserer Jungs wurde belohnt: Das Spiel konnte schlussendlich verdient gewonnen werden, nachdem die Mannschaft lange Zeit im Rückstand lag.

• Lieferung und Verlegung normgerechter Sportböden • Erstellung der Spielfeldmarkierungen • Individuelle Lösungen bei der Sanierung alter Sportböden • Beratung während der Planungs- und Bauphase • Lieferung und Einbau der Feuchtigkeits- und Wärmedämmung • Normgerechte Pflegemittel für Sportböden • Geräteabdeckungen und Detaillösungen • Hallenschutzbeläge

Oberstaller & Sohn KG d. Oberstaller Wolfgang & Co. Treitling Nr. 9 – I-39030 KIENS (BZ) – Tel. 0474 565271 – Fax 0474 565663 E-mail: oberstaller@dnet.it

SSV Brixen B - ASD Meran B 35 : 25 Nicht ganz so spannend wie das vorhergehende Spiel ihrer Mannschaftskollegen gegen Bozen, verlief das Spiel unserer B-Mannschaft. Die Jungs

waren der Mannschaft aus Meran überlegen, trotzdem konnten viele schöne Spielzüge und Tore beklatscht werden.

• Lieferung und Verlegung normgerechter Sportböden • Erstellung der Spielfeldmarkierungen • Individuelle Lösungen bei der Sanierung alter Sportböden • Beratung während der Planungs- und Bauphase • Lieferung und Einbau der Feuchtigkeits- und Wärmedämmung • Normgerechte Pflegemittel für Sportböden • Geräteabdeckungen und Detaillösungen • Hallenschutzbeläge

Balkonbau

Mahr 108 - 39042 Brixen Tel. 0472-832951 I www.blasbichler.bz Oberstaller & Sohn KG d. Oberstaller Wolfgang & Co.

Treitling Nr. 9 – I-39030 KIENS (BZ) – Tel. 0474 565271 – Fax 0474 565663


U15 Jungs

U 15 SSV Taufers - SSV Brixen 26 : 40 Alle Spieler kamen zum Einsatz! Ein Lob gilt Ersatztrainer Norbert, der kurzfristig für unseren Trainer Felix eingesprungen ist, da er mit der A1-Mannschaft zum Aufstiegsrundenspiel nach Sizilien flog.

MIKI

Am letzten Samstag auswärts gegen Meister Salerno Wirtschaftsprüfer und Steuerberater Dottori commercialisti / Revisori contabili Dr. Alexander Tauber Dr. Matthias Karl Dr. Silvan Bernardi

Elvaser Straße 8 / Via Elvas 8 I - 39042 Brixen / Bressanone (BZ) Tel. +39 0472 069 999 Fax +39 0472 069 988 info@tkb.bz.it | www.tkb.bz.it


Herren A2

10 xER

WENIG STAUB


U15 Mädchen

U15-Mädchen Am 15. Spieltag der U15-Mädchen-Meisterschaft hieß es wieder Derbytime in Brixen. Tapfer hat die B-Mannschaft gegen ihre Mannschaftskolleginnen von Brixen A, die derzeitigen Tabellendritten gekämpft und ein beachtliches Ergebnis mit nur 4 Toren Unterschied erzielt. Das Hinspiel am 28. Oktober endete noch mit 32 zu 17 für die A-Mannschaft, also eine ganz tolle Steigerung. Kompliment an alle Mädels.

AS Hochpustertal - SSV Brixen A 16 : 24 Erfolgreich war Brixen A auch im Auswärtsspiel gegen AS Hochpustertal und hat damit ihren hervorragenden 3. Tabellenplatz gefestigt. SSV Brixen B - Pall. Fiemme Fassa 15 : 17 Schade, das große Kämpferherz unserer Mädels ist nicht belohnt worden. Sie zeigten ein gutes Spiel, das bis zum Schluss spannend und offen blieb.

SALON HAARTREFF. JUDITH M AIR SCH LOSS ERGASS E / VIA SCHLOSSERGASSE 8 3 9 0 4 0 NATZ / S C HABS / NAZ/SCIAVES T 0 4 7 2 26 70 08


IHR DRUCKPARTNER SO VIELFÄLTIG WIE VIELSEITIG Wir können vielseitig und individuell – von der Beratung bis hin zum vollendeten, hochwertigen Prospekt.

stila 2000

Überzeugung mit Stil – die neue stila 2000!


U17 Jungs

U17-Jungs Die letzten drei Spiele unserer U17Jungs endeten alle mit einem Unentschieden: SSV Brixen - Handball Tirol. 28 : 28 Handball Meran - SSV Brixen: toller 34 : 34 Ausgleich im Auswärtsspiel gegen die Tabellenfßhrer aus Meran SSV Brixen - Pall. Mezzocorona 25 : 25

S H O W R O O M

E

L

E

K

T

R

O

PLAICKNER

Tel. 0472 068311 www.elektro-plaickner.it


U17 Mädchen

U17-Mädchen SSV Brixen U17 - ASC Schenna U17 28 : 25 Vor einer tollen Zuschauerkulisse zeigten unsere U17-Mädels ein starkes und kämpferisches Spiel und siegten verdient gegen ihre Gegnerinnen aus Schenna. Bravo Gitschen & Trainer. SSV Bruneck Meusburger A 17 - SSV Brixen 17 23 : 22 Leider konnten unsere Mädels im Auswärtsspiel gegen Bruneck nicht an die guten Leistungen der letzten Spiele anknüpfen und verloren ihr erstes Spiel in dieser Saison.

Maler Salcher Paul

SRL KAMMERER TANKBAU GMBH

39030 Kiens/Chienes (BZ) - Pustertaler Str.15 Via Val Pusteria Tel. 0474 565 317 - Telefax 0474 565 061 E-mail: info@kammerer.it - www.kammerer.it

Doppelwandtanks mit Fiberglas, Rohrleitungen, Trinkwassertanks

Serbatoi a doppia parete, lavorazione inox, serbatoi per acqua potabile con vetroresina.

SRL KAMMERER TANKBAU GMBH

39030 Kiens/Chienes (BZ) - Pustertaler Str.15 Via Val Pusteria Tel. 0474 565 317 - Telefax 0474 565 061 E-mail: info@kammerer.it - www.kammerer.it

Doppelwandtanks mit Fiberglas, Rohrleitungen, Trinkwassertanks

Serbatoi a doppia parete, lavorazione inox, serbatoi per acqua potabile con vetroresina.

Malerarbeiten – Lackierarbeiten Fassadengestaltung – Gipskartonarbeiten Schabs 14, 39040 Natz/Schabs Tel. + Fax: 0472 412 354 – Handy: 320 1433769


The classic in a new light USM Haller erschliesst revolutionäre Dimensionen integraler Beleuchtung: kabellos, dimmbar, energieeffizient. Eine wahre Innovation – lassen Sie sich inspirieren!

Meran 39012, Romstraße 48 A, Tel 0473 237 811, info@trias.it Brixen 39042, Vittorio-Veneto-Straße 73, Tel 0472 971 206, info.b@trias.it www.trias.it

Der Pamper nr 10 17 18  
Der Pamper nr 10 17 18  
Advertisement