Page 1

Elbe statt Alster

Täglich vor Ort mit dem Bürgerreport

Elbe Wochenblatt Nr. 47 23. November 2011 Auflage: 58.824 (I.10)

WOCHENZEITUNG

: 040-76 60 00-0 Redaktion: 040- 8 5 3 2 2 9 3 3 www.elbe-wochenblatt.de post@wochenblatt-redaktion.de

FÜR

WILHELMSBURG, VEDDEL

LACHEN UND NACHDENKEN SCHREIBEN UND GEWINNEN „Zeitstillstand“ von Donald Neuer Wettbewerb für Margulies im St. Pauli Theater Bürgerreporter gestartet - Verlosung! | Seite 4 | Seite 18

WILHELMSBURG Die Soulkitchenhalle an der Industriestraße ist vorläufig gerettet. Die Stadt verlängerte den Mietvertrag für das Kulturzentrum. Bis Ende 2012 kann Betreiber Mathias Lintl in der ehemaligen Lagerhalle erst mal weiter Veranstaltungen organisieren. SD

Spendenaktion „Mein Baum – Meine Stadt“ bringt 78 neue Bäume nach Wilhelmsburg und auf die Veddel

#

Aktionswochen in der Fitness-Lounge Lösen Sie diesen GUTSCHEIN* in Höhe von 55,- Euro bei Fitness lounge ein.

Noch weitere Überraschungen, wie

3 Monate Getränkeabo gratis · 1 Monat Training gratis

Vom 15.11.2011 – 30.11.2011 FITNESS / KURSE / WELLNESS auf 4 Etagen ab 24,99 /mtl. (Noch 100 limitierte Plätze) *nur für Nichtmitglieder

Fitness Lounge · Hans-Fitze-Straße 4 · 21073 Hamburg 040/360 99 20 20 · www.fitness-lounge.info · kontakt@fitness-lounge.info

LOHNSTEUERHILFE BAYERN E.V. Wir erstellen im Rahmen einer Mitgliedschaft Ihre

Lohnsteuerhilfeverein

www.lohi.de

Einkommensteuererklärung

Ausgezeichnet: Azubi Bulut Surat HAMBURG/VEDDEL In der Handwerkskammer Hamburg wurde kürzlich Hamburgs Azubi des Jahres 2011 geehrt. Erstmals war auch ein Preis für Jugendliche mit Migrationshintergrund ausgeschrieben worden. Diesen mit 200 Euro dotierten Sonderpreis „Integration“ erhielt Bulut Surat, angehender Verfahrenstechniker bei der Aurubis AG. Der 19-Jährige hat türkische Eltern und wurde in Hamburg geboren. Seinen Ausbildungsplatz hat er über das 9-Plus-Projekt der Schule Slomanstieg gefunden. SD

UMGEBUNG

LEBEN UND ARBEITEN Rahel Bruns ist die neue Quartierskünstlerin auf der Veddel | Seite 4

Elbinseln gehen doch nicht leer aus

Soulkitchen darf vorerst bleiben

UND

• bei ausschließlich Einkünften aus nichtselbstständiger Arbeit, Renten und Pensionen • bei Einkünften aus Kapitalvermögen, aus Vermietung und den sonstigen Einkünften (z.B. aus sog. Spekulationsgeschäften) wenn die Einnahmen aus diesen Einkunftsarten insgesamt 13.000 bzw. 26.000 bei der Zusammenveranlagung von Ehegatten nicht übersteigen.

Beratungsstelle in Ihrer Umgebung: Harburg Lüneburger Str. 41 · 21073 Hamburg · Tel. 040 / 76 62 14 15 · e-mail: lhb-0218@lohi.de

Für Sie auch im Internet unter www.lohi.de • Unsere kostenfreie Service-Nr.: 0800 / 783 83 76 Mitglied im BDL - Bundesverband der Lohnsteuerhilfevereine e. V. - Berlin

27.11.2011

Zwei Zierkirschen haben bald ein neues Zuhause in der Fährstraße vor den Hausnummern 58 und 60. Foto: co CHRISTOPHER OST, WILHELMSBURG

I

m Prinzip war es denkbar einfach, die Hamburger an der Stadtbegrünung teilhaben zu

lassen. Bei der Spendenaktion „Mein Baum – Meine Stadt“ kann für bestehende Baumlücken gespendet werden. Sind 500 Euro beisammen, legt die Stadt dieselbe Summe oben-

39

drauf und pflanzt damit einen neuen Baum. Nur sah es bislang so aus, als würden die ärmeren Stadtteile dabei leer ausgehen – wie etwa Wilhelmsburg. Fortsetzung auf Seite 2

Auch sonntags geöffnet!

Aufatmen auf der Veddel

Schule Slomanstieg wird Stadtteilschule – Projekt zur Berufsorientierung damit gerettet CH. V. SAVIGNY, VEDDEL

G

eschafft: Nach langem Ringen darf die Schule Slomanstieg nun doch Stadtteilschule werden. Das hat die Schulbehörde bei der Vorstellung des lang erwarteten Schulentwicklungsplans bekannt gegeben. Damit kann die Veddeler Schule jetzt anfangen, für das neue Schuljahr zu planen. In Kürze beginnt bereits die Anmelderunde für den Herbst 2012. Gleichzeitig ist damit auch das Praxisprojekt 9+ gerettet, das den Schülern nach ihrem Hauptschulabschluss den Weg ins Berufsleben erleichtern soll: Während eines einjährigen Praktikums in einem Hamburger Betrieb können die Jugendlichen Berufsluft schnuppern und sich weiterqualifizieren. Parallel erhalten sie zwei Tage pro Woche Unterricht in den Fächern Mathematik, Deutsch und Englisch. Derzeit hat das

Wird nun doch Stadtteilschule: die bisherige Grund-, Haupt- und Realschule Slomanstieg. Foto: cvs Programm 36 Teilnehmer, die sich auf drei Klassen verteilen. Zu den Kooperationspartnern gehören die Kupferhütte Aurubis, die Drogeriekette Budnikowsky und die Deutsche Bahn. Das bundesweit einmalige Projekt ist überaus erfolgreich: „75 Prozent der Teilnehmer

schaffen den Übergang in die Ausbildung“, sagt Schulleiterin Hiltrud Kneuer, die über die Entscheidung der Schulbehörde mehr als erleichtert ist. „In einem Stadtteil, wo vorwiegend Migranten leben, hätte ein mögliches Projekt-Aus eine Katastrophe bedeutet!“ Ursprünglich sollte die Schule

Slomanstieg auf eine reine Grundschule zurückgestuft werden. Im Haupt- und Realschulbereich war das Schulprogramm bereits zurückgefahren worden. Durch den Behördenbeschluss können weitere Programme zur Berufsorientierung in den Klassen 7 bis 9 – Praxislerntage und Praktika – ebenfalls weiterlaufen. Auch der Veddeler SPD-Politiker Klaus Lübke freut sich für die Schule Slomanstieg: „Gerade für so einen schwierigen Stadtteil wie die Veddel ist es wichtig, dass man Jugendlichen eine Perspektive bietet“, sagt er. Schulleiterin Kneuer fordert nun, dass ihre künftige Stadtteilschule, die als integrative Regelschule auch Kinder mit Behinderungen aufnimmt, entsprechend mit Sachleistungen und Personal gefördert wird. „Soziale Brennpunkte brauchen die besten Lehrer“, sagt sie.

50%

auf alle Brillengläser

Gleitsichtgläser aller Qualitäten, Einstärken-, PC-, Sport-, Lese-, Sonnenschutzgläser etc.

70%

auf viele Markenfassungen

im Phoenix Center Telefon: 76 79 72 22 www.brillen-joseph.de


2 | WILHELMSBURG

MITTWOCH, 23. NOVEMBER 2011

Ihre Kunst soll den Stadtteil stärken

Lesepaten gesucht WILHELMSBURG Wenn Kinder mit ausländischen Wurzeln oder aufgrund anderer familiärer Umstände zu Hause kaum Unterstützung beim Lesen erhalten, leiden ihre schulische Leistungen und später ihre Berufschancen. Um diesen Mädchen und Jungen zu helfen, gründete die Lehrerin Annegret Boehm vor zwei Jahren den Verein Leseleo, der Lesepatenschaften vermittelt. Besonders dringend werden Lesepaten für die Elbinselschule Wilhelmsburg gesucht. 125 Freiwillige werden gebraucht, um allen hilfebedürftigen Schülern gerecht zu werden. Kontakt und Anmeldung per Mail an bewerbung@leseleo.de. SD

Rahel Bruns (32) ist Veddels neue Quartierskünstlerin

▼ MENSCHEN VON DER ELBINSEL

Es geht bergauf, und das seit Jahren Aus der Reihe: Wilhelmsburger erzählen, wie es sich hier leben lässt P. WOHLWILL, WILHELMSBURG

R

einhold Schwarz ist gebürtiger Mecklenburger, aber seit 50 Jahren ist seine Wahlheimat Hamburg. Angefangen hat er mit Bergedorf, aber als ein Bekannter aus seinen Tagen bei der Bundeswehr ihm die Elbinseln zeigte, gefiel ihm die Umgebung so gut, dass er umzog. Eigentlich ist der 64-Jährige Schriftsetzer im Buchdruck. „Bis der Beruf dann von der Technik überholt wurde“, bedauert Schwarz. Seine vier Jahre als Berufssoldat habe er in guter Erinnerung, nicht zuletzt weil die Kontakte bis heute hielten. Der Empfehlung seines alten Kameraden, auf die Elbinseln zu ziehen, zu folgen, habe er bis heute nie bereut. „Es ist hauptsächlich das Grüne, das mich hier hält.“ Die Natur Wilhelmsburgs genießt er besonders gern von seinem Fahrrad aus. Wenn das Wetter es zulässt, macht er Tagestouren mit Zielen wie der Dove Elbe oder Bullenhausen. „Da reiße ich auch mal 40 bis 50 Kilometer ab“, erzählt Schwarz lachend. Man sieht es ihm nicht an, aber Schwarz wohnt in der Seniorenanlage Alt-Kirchdorf. Er findet, es gehe schon seit zehn Jahren mit dem Viertel bergauf. „Es ist viel sauberer als früher, das sieht man auf den Straßen und auch in den Parks.“ Aber nicht nur das findet er positiv, auch dass die

Dieses Werk der Quartierskünstlerin, ein aus Blech gestanzter Bundesadler, ist in ihrem neuen Atelier zu sehen. Foto: hp HENNING PFEIFER, VEDDEL

D Reinhold Schwarz hofft auf eine schöne Zukunft in Wilhelmsburg. Foto: pw Parks in den letzten Jahren überhaupt angelegt wurden und dass neuer Wohnraum geschaffen wurde, zählt er zu den Verbesserungen der letzten Dekade. Ob die Internationale Bauausstellung zur Aufwertung des Stadtteils etwas beitragen kann, könne man jetzt überhaupt noch nicht absehen. Er habe allerdings die Befürchtung, dass die Anlagen hinterher von den Wilhelmsburgern nicht genutzt werden können. Momentan sei seine größte Sorge, dass die Mieten stabil bleiben und dass die alteingesessenen Wilhelmsburger nicht aus ihrem Stadtteil verdrängt werden, besonders in Verbindung mit der Internationalen Bauausstellung.

ie Veddel hat eine neue Quartierskünstlerin: Rahel Bruns (32) wird die nächsten zwei Jahre im Wohnatelier neben dem Kulturzentrum „Sporthalle Veddel“, Am Zollhafen 5 a, leben und arbeiten. „Ich freue mich darauf, die Menschen hier auf der Veddel kennenzulernen“, sagt die Mutter einer vierjährigen Tochter, die auch mit einzieht. Die von der städtischen Wohnungsbaugesellschaft Saga finanzierte „Stiftung Nachbarschaft“ vergibt das Stipendium

„Der kleine Gott und die Tiere“ WILHELMSBURG Im Bilderbuchkino der Bücherhalle Kirchdorf, WilhelmStrauß-Weg 2, steht am Freitag, 25. November, die Geschichte „Der kleine Gott und die Tiere“ von Anette Swoboda auf dem Programm. Beginn: 10.30 Uhr SD

Elbinseln gehen doch nicht leer aus D

em ist nicht so. „Alle Lücken können geschlossen werden“, sagt Volker Dumann, Sprecher der Hamburger Umweltbehörde. 55 Bäume sind für Wilhelmsburg, 23 für die Veddel vorgesehen, davon sind 22 beziehungsweise 4 gespendet worden – der Rest speist sich aus den insgesamt 2011 versprochenen Neupflanzungen des Senats. Ulrike Fredrichs aus Kirchdorf freut’s: „Super! Gerade das viele Grün macht Hamburg doch aus“, sagt die 28-Jährige. Dass im reichen Othmarschen etwa alle Bäume durch Spenden finanziert werden, verwundert wenig – nur fünf Stück

Fortsetzung von Seite 1 müssen neu gepflanzt werden. Das ebenfalls nicht am Hungertuch nagende Winterhude steht in der Bilanz gar hinter der Elbinsel: gerade einmal 23 von 64 Lücken werden über Spenden geschlossen. In Neuwiedenthal wiederum sind nur 11 von 76 Bäumen gespendet. „Da kommen aber noch 20 von der Deutschen Bahn dazu“, sagt Dumann. Diese hatte versprochen, 20.000 Euro für die Aktion zu spenden, wenn mehr als 20.000 Menschen den Zug der Ideen besuchen. Manch einer ist über die Aktion „Mein Baum – Meine Stadt“ empört, schließlich fielen der IGS unzählige Bäume zum Op-

fer. Darauf angesprochen bleibt Volker Dumann ruhig: „Jeder gefällte IGS-Baum wird biologisch ersetzt.“ Das heißt, für besonders große Exemplare werden entsprechend viele neu gesetzt. „Und bei den Spendenbäumen handelt es sich ausschließlich um Straßenbäume“ fährt Dumann fort, „nicht um welche in Parklandschaften wie bei der IGS.“ Hamburgs Straßenbäume sind gut dokumentiert, sie bestimmen nicht nur das Stadtbild, sondern bergen bei Erkrankungen oder Beschädigungen auch ein Sicherheitsrisiko. Dumann scherzend: „Daher kennen wir fast alle der 245.000 beim Vornamen.“

bereits seit 2007. Der Quartierskünstler muss keine Miete für das Wohnatelier zahlen und wird monatlich mit 800 Euro unterstützt. Ziel des Projektes ist es, die Lebensqualität und die Identifikation der Bewohner mit ihrem Stadtteil zu stärken. „An der Veddel faszinieren mich die Gegensätze: In der Vergangenheit ist es ein Auswanderungsstadtteil gewesen, heute ist es ein Einwanderungsstadtteil. Auch die Gleichförmigkeit der Schumacherschen Architektur der zwanziger Jahre und die Unterschiedlichkeit der Bewohner ist so ein Gegensatz“, sagt

Von Mexiko City auf die Veddel: Rahel Bruns Foto: hp

Bruns. Mit ihrer Arbeit möchte sie das Zusammenleben der verschiedenen Gruppen auf der Veddel fördern, denn: „Bei Rassismus werde ich leidenschaftlich wütend.“ Mit dem Thema „In der Fremde leben“ hat die Künstlerin bereits Erfahrung, da sie eine Zeit lang in Mexiko-City gelebt hat. Sie selber beschreibt ihren Stil als „inhaltliche Komponente mit gleichzeitiger formaler Verführung“. Im Besucherraum ihres Ateliers kann man ihre Arbeiten ansehen. Es sind dort etwa aus Blech gestanzte Bundesadler zu sehen, die von ihr zu dreidimen-

sionalen Skulpturen gebogen wurden. Auch einen Hochsitz, wie ihn Jäger benutzen, hat sie gebaut. „Der Hochsitz ist ein Ort der Beobachtung. Die Frage ist aber: Wer beobachtet wen? Der Künstler die Bewohner auf der Veddel, oder verhält es sich in Wahrheit genau andersherum?“, fragt Bruns. Was sie für die nächsten zwei Jahre als Arbeit geplant hat, möchte sie aber nicht verraten: „Das ist wie bei einem Buchautor. Der verrät ja auch nicht, was in seinem nächsten Buch steht“, sagt sie mit einem geheimnisvollen Lächeln.

Fleißige Quartiersreiniger Schüler und Stadtreinigung im Einsatz

KIRCHDORF-SÜD Tolles Engage-

ment zeigten Schüler der Schulen Stübenhofer Weg und Burgweide: Gemeinsam mit Mitarbeitern der Stadtreinigung Hamburg (SRH) entfernten die „Quartiersreiniger“ mit Besen, Blasgerät und Saugmaschine das Laub vor den Schulen. Zum Einsatz kam dabei auch eines der neuen Elektro-Laubblasgeräte, die im Vergleich zu den mit Verbrennungsmotor betriebenen Geräten nicht nur deutlich leiser, sondern auch emissionsfrei arbeiten. Seit Ende Juli und noch bis Ende Dezember erprobt die SRH in Kirchdorf-Süd ein neues Reinigungskonzept, das alle öffentlich zugänglichen Flächen in einem bestimmten Versuchsgebiet einschließt – unabhängig davon, wem die Fläche gehört und wer für die Reinigung verantwortlich ist. PIT

SPD vor Ort WILHELMSBURG Der SPD-Distrikt Wilhelmsburg West sucht am Sonnabend, 26. November, das Gespräch mit den Bürgern. Die Politiker stellen sich von 10 bis 12 Uhr am Stübenplatz den Fragen, Problemen und Anregungen. SD

China auf St. Pauli KIRCHDORF Im Museum der Elbinsel, Kirchdorfer Straße 5, steht am Sonntag, 27. November, um 15 Uhr die Veranstaltung „China auf St. Pauli - Ein fast vergessenes Kapitel Hamburger Geschichten“ auf dem Programm. Die Lesung mit Film wird von Gerd Stange und Charlotte Böhm präsentiert. Der Eintritt beträgt fünf Euro. SD

Adventsbasar im Maxi-Kolbe-Heim WILHELMSBURG Stöbern, gucken, schnabulieren können die Besucher des Adventsbasars, den das Alten- und Pflegeheim St. Maximilian-Kolbe, Krieterstraße 7, am Sonnabend, 26. November, von 11 bis 16 Uhr veranstaltet. Standreservierungen unter 75 49 55 47. SD


WILHELMSBURG | 3

MITTWOCH, 23. NOVEMBER 2011

Beirat geht in die dritte Saison Das Bürgergremium sucht noch engagierte Mitglieder – und hat Geld zu vergeben

CH. V. SAVIGNY, WILHELMSBURG

S

tart frei für die nächste Runde: Nach zweijähriger Amtszeit hat sich der Wilhelmsburger Beirat für Stadtteilentwicklung vor wenigen Wochen zu seiner dritten konstituierenden Sitzung getroffen. Das Bürgergremium setzt sich aus Anwohnern und Bezirkspolitikern zusammen und berät einmal monatlich über aktuelle Themen. Bislang sind lediglich 20 der 26 Quartiersvertreterplätze besetzt. Bei der nächsten Sitzung am Mittwoch, 30. November, sollen die restlichen sechs Mitglieder benannt werden (Termin und Kontakt siehe Infokasten). Zu ihrem neuen Vorsitzenden wählten die Beiratsmitglieder einen alten Bekannten: Lutz Cassel, der bereits im vergangenen Jahr die Geschicke des Gremiums geleitet hatte, wurde in seinem Amt bestätigt. Als Stellvertreter wurden Andrea Schwegler und Eike Winkler eingesetzt. Auf dem Aufgabenzettel des Beirats für das kommende Jahr stehen die Projekte der Internationalen Bau- (IBA-) und der Gartenbauausstellung (igs), das Thema Integration und die Vernetzung der Quartiere. Insbesondere um die Verkehrsprobleme der Elbinsel – etwa Lkws in Wohngebieten – will sich der Beiratsvorsitzende

Beirats-Troika: die Stellvertreter Eike Winkler (l.) und Andrea Schwegler mit ihrem Vorsitzenden Lutz Cassel. Foto: pr

öffentliches Speiselokal & Café

(Auf dem Gelände PFLEGEN UND WOHNEN) Sonntag, 4. Dezember (2. Advent)

⁄2 Ente ofenfrisch

1

mit Apfelrotkohl, Klößen oder Salzkartoffeln – auf Vorbestellung –

14.80 €

Hermann-Westphal-Straße 9 · 21107 Hamburg Tel. 01577/606 71 48 · Fax 76 79 57 94 · Öffnungsz.: Mi.-So. ab 11 Uhr

TONNE

cafe&bar

Neu jetzt auch Montags! täglich frische Salate, Sandwiches, Suppen & die beste Pizza der Insel Mittagsangebote bis 15:00 Am Veringhof 13 (direkt am Veringkanal) Tel: 040/33399565

NUR FÜR GEWERBETREIBENDE

CORSO 75% Bis zu

**

kümmern. „Das ist momentan plant und dafür noch einen Zu- die bis Ende Dezember ausgeeine unserer vordringlichen schuss benötigt, sollte sich geben sein müssen. Für das geAufgaben“, sagt Cassel. Extra schnellstens melden: Im Verfü- samte nächste Jahr stehen für diese Sitzungsperiode wur- gungsfond des Beirats befinden dann wieder 20.000 Euro zur de eine „AG Verkehr“ gegrün- sich derzeit noch 5.500 Euro, Verfügung. det, die sich jeweils zu einem Wilhelmsburger Beirat für Stadtteilentwicklung gesonderten Nächste Beiratssitzung ist am Mittwoch, 30. November, um 19.30 Uhr im WilhelmsburTermin trifft. ger Bürgerhaus, Mengestraße 20. Kontakt: 280 87 80 oder oehler@ask-hamburg.de Ein übergreifendes VerDas sind die Beiratsmitglieder für 2012: Lutz Cassel / Rolf Collrep (Alt-Kirchdorf), Reinkehrskonzept hold Vacheck (Bonifatiusstraße), Uwe Spahl / Andrea Schwegler (Georgswerder), Sigrun ist bereits in ArMast (Goetjensort), Hannelore Kaschny (Kirchdorf-Süd), Mustafa Yasar (Korallusviertel/ beit. Altes Bahnhofsviertel), Volkmar Hoffmann (Mengestraße/ Dratelnstraße), Claus Wer in Schult/Edeltraut Gattolf (Peter-Beenck-Straße), Siegfried Carstensen (Schwentnerring), nächs-ter Zeit Jens Matysik / Ralf Müller (Siebenbrüderweide), Peter Flecke / Jürgen Wiesner (Veringein Fest oder straße), Nils Aue / Karsten Raabe (Vogelhüttendeich), Anne Losch / Eike Winkler (Zeideine Nachbarlerstraße/ Stenzelring). CVS schaftsaktion

Wilhelmsburg war Schauplatz der Mühlenmasters 2011 In der Aurora Mühle wurde der beste Nachwuchs-Müller ermittelt SABINE DEH, WILHELMSBURG

D

ie besten Verfahrenstechnologen in der Mühlenund Futtermittelwirtschaft des Jahrgangs 2011 haben kürzlich beim Praktischen Leistungswettbewerb „Mühlenmasters“ des Verbandes Deutscher Mühlen den Jahrgangsbesten ermittelt. In der Wilhelmsburger Aurora-Mühle an der Trettaustraße traten sieben Gesellen an vier Prüfstationen in einem spannenden Wettbewerb gegeneinander an. Die Prüfungsaufgaben waren kniffelig und verlangten den Teilnehmern ihr gesamtes Fachwissen und eine Menge Fingerspitzengefühl ab. Während in der Getreideannahme eine sensorische Bewertung des Rohstoffs Getreide sowie die Justierung von Reinigungsgeräten geprüft wurden, musste im Labor eine Fallzahlbewertung sowie Proteinbestimmungen und Mehl-Klebermessungen vorgenommen werden. In der Schroterei standen eine Siebanalyse nach Mustervorgabe, Einstellung des Schrotstuhls und die Bestimmung von Walzendaten auf dem Programm. Da die jungen Müller auch in der Futtermittelwirtschaft ausgebildet werden, wurde in diesem Bereich die Reparatur einer Hammermühle sowie die Bestimmung von Futtermittel geprüft. Oberstudienrat Hans-Rainer Rohde, Leiter der Müllerschule Wittingen und Vorsitzender der Prüfungskommission, war mit den Leistungen der jungen Gesellen mehr als zufrieden. „Die

„Klöndeel“

WILHELMSBURG Ein Informationsabend für Eltern und Gäste wird am Donnerstag, 24. November, an der NelsonMandela-Schule, Neuenfelder Straße 106, angeboten. Dr. Markus Stobrawe, der neue Didaktische Leiter der Schule, informiert ab 17 Uhr über das Thema „Lernen - wie geht das?“. SD

Das Getreide wird geschrotet – nach Mustervorgaben, damit alles seine Ordnung hat. Teilnehmer haben bewiesen, dass sie als Jahrgangsbeste zu Recht zu dieser Veranstaltung geladen wurden“, so Rohde. Bereits die Einladung zu den Mühlenmasters sei eine hohe Auszeichnung. Aber auch in diesem Wettbewerb konnte es am Ende nur einen Sieger geben. Zum besten Mühlenmaster 2011 wurde Christian Mayer aus Münsingen gekürt. Chris Schulz, der Teilnehmer, den die AuroraMühle ins Rennen geschickt

hatte, freute sich über einen hart erkämpften guten vierten Platz. Begeistert war die Prüfungskommission auch von dem Engagement und der Unterstützung durch die Mitarbeiter der Wilhelmsburger Mühle. „Die Aurora-Mühle hat mit der Bereitstellung ihres Labors und der Räumlichkeiten für einen hervorragenden Wettbewerb mit besten Bedingungen gesorgt“, bedankte sich Hans-Rainer Rohde bei den Gastgebern.

WILHELMSBURG Pflegen & Wohnen Wilhelmsburg, Hermann-Westphal-Straße 9, lädt ein für Sonntag, 27. November, zu einem gemütlichen Adventsbasar mit Café, der in der Zeit von 12 bis 17 Uhr in Haus 1 und auf dem Gelände veranstaltet wird. SD

reduziert !

Textilsortimente der Hamburg-Rahlstedt Bargkoppelweg 56, 22145 Hamburg Mo-Mi: 7:30-16:00, Do: 7:30-18:00, Fr: 7:30-14:00

Berlin-Pankow

Schönhauserstraße 28-34, 13127 Berlin Mo-Di: 8:00-15:00, Mi-Fr: 12:00-20:00

Rücksendungen von Oberbekleidung, Schuhen und Wäsche sowie leicht beschädigte Muster. * Auf den ursprünglichen Katalogpreis.

Dein Schnack statt Schnickschnack

„Lernen - wie geht das?“

Adventsbasar bei Pflegen & Wohnen

Der Zweitplatzierte André Schumann (l.) von der Fichtenmühle in Triebischtal, hier mit dem Prüfer Thomas Beck, musste im Labor Proteinbestimmungen und Mehl-Klebermessungen durchführen. Fotos: sd

Restposten-Großhandel

Jetzt als Bürgerreporter übers Viertel schreiben auf elbe-wochenblatt.de

Täglich vor Ort mit dem Bürgerreport

Heute qualifizieren – Morgen einsteigen! Für die Asklepios Kliniken suchen wir

Reinigungsfachkräfte im Gesundheitswesen.

Keine Vorkenntnisse? Kein Problem! Kommen Sie zur

Infoveranstaltung: 29.11.2011, 10.00 Uhr im ELBCAMPUS Bewerbergespräche möglich! Jetzt anmelden: 040 35905 - 777 oder www.elbcampus.de

10.000 Euro für den IntegrationsVerein WILHELMSBURG Der Verein zur Förderung der Integration in Hamburg Wilhelmsburg wurde jetzt für sein Kooperationsprojekt mit dem Verein Inselkinder und dem HdJ Wilhelmsburg mit einem Hamburger Bildungspreis und einem Preisgeld in Höhe von 10.000 Euro ausgezeichnet. Das Projekt dient der Schaffung von Sport-, Bewegungs-, und Begegnungsangeboten, die vormittags von Vorschulund Grundschulklassen und nachmittags auch von älteren Kindern genutzt werden. Ein wichtiger Aspekt ist dabei die Einbeziehung der Eltern in die pädagogische Arbeit des Projektes. SD

NEU

Biobrote in Wilhelmsburg Jetzt zu kaufen in der

Baris Bäckerei

Siedenfelder Weg 89 · 21109 Hamburg direkt neben der Backstube, der Backland Hamburg gGmbH

Unsere Backwaren sind Bioland-zertifiziert. Für weitere Fragen stehen wir gern zur Verfügung.

Telefon 040/20 69 97

mobil: unser Backermeister, Herr Olsson: 0162/437 87 78 Frau Mwate: 0173/248 19 28 www.backland-hamburg.de


4 | TIPPS & TERMINE

MITTWOCH, 23. NOVEMBER 2011

Konzert am Ersten Advent

Lesertelefon Sie bekommen kein Wochenblatt? 766 000-0 Redaktion 853 22 933 Fax 853 22 939

Wichtige Nummern Polizei: 110 Feuerwehr: 112 Rettungsdienst: 112 Polizeikommissariat 44 Georg-Wilhelm-Straße 77, 428 65 - 44 10 Polizeikommissariat 46 Lauterbachstraße 7, 428 65 - 46 10 Polizeikommissariat 47 Neugrabener Markt 3, 428 65 - 47 10 Außenstelle Finkenwerder Butendeichsweg 2, 428 65 - 47 60 Polizei Neu Wulmstorf Schifferstraße 10, 7 00 13 86-0 Außenstelle Meckelfeld Bürgermeister-Heitmann-Str. 34, 7 68 31 88 Wasserschutzpolizei 428 66 53 10 Feuerwachen Harburg, Veddel, Wilhelmsburg, Finkenwerder, Süderelbe 428 51-0

Medizinische Notdienste Ärztl. Notdienst: 22 80 22 Zahnärztl. Notdienst: 19–1 Uhr: Bundeswehrkrankenhaus, Lesserstraße 180, 01805 - 05 05 18 Apotheken-Notdienst: Infos bei Polizeiwachen und ärztlichem Notdienst Gift-Info: 05 51/192 40 Tierärztl. Notdienst: 43 43 79

Information Zug-Info: 01805/ 99 66 33 HVV-Info: 194 49 Airport-Info: 5 07 50

Technischer Service Vattenfall Service: 01801/43 90 00 E.on Hanse Störungsdienst: 01801/61 66 16 Hamburg Wasser Störungsd. Wasserversorgung 78 19 51 Abwasserentsorgung 34 98 60 00 Druckentwässerung 34 98 68 66 Klempner-Notd.: 2 99 94 90 Sperrmüll: 25 76–25 76 Pannenhilfe ADAC: 01802/22 22 22

Harburger Gospelchor tritt am 27. November in Rönneburg auf OLAF ZIMMERMANN, HARBURG

K

lassische und moderne Gospel mit viel Gefühl und Lebensfreude erwarten die Besucher am Sonntag, 27. November, in der Bugenhagen-Kirche, Rönneburger Straße 47. Der Harburger Gospelchor gibt dort sein Jahreskonzert. Beginn: 18 Uhr, Einlass ab 17.30 Uhr. Der Eintritt beträgt acht Euro. Kinder (bis 1,50 Meter Größe) zahlen sechs Euro. Der Erlös der Veranstaltung kommt der Kirchengemeinde zu Gute. Karten sind an der Abendkasse sowie an den Theaterkassen im Phoenix-Center und bei KarstadtHarburg sowie per Mail an karten@harburger-gospelchor.de erhältlich.

ie Fotojournalistin Sarah Goodwin (Leslie Malton) kehrt verletzt von ihrem Einsatz in Afghanistan in die USA zurück. Ihr Lebensgefährte James Dodd (Thomas Heinze), selbst seelisch angeschlagener Auslandsreporter, bringt sie in ihre gemeinsame Wohnung. In diesem schicken New Yorker Loft spielt das neue Stück des St. Pauli Theaters: „Zeitstillstand“ von Donald Margulies. Nachdenklich stimmend, aber auch witzig-pointiert enthüllen die Darsteller ihr Seelenleben. Das Wochenblatt verlost drei mal zwei Karten für Mittwoch, 7. Dezember, um 20 Uhr. So nimmt die Handlung ihren Lauf: Die beiden bekommen Besuch von Sarahs Redakteur Richard Ehrlich, einem Mittfünfziger, der seine 25-jährige neue Freundin Mandy Bloom mitbringt. Mandy ist Event-Planerin, und so stößt die Schicki-Micki-Eventkultur just auf das Milieu der von der eigenen Wichtigkeit überzeugten linksliberalen Intelligenz. Aber in Mandy steckt mehr als das kleine Dummchen. Denn sie

Fundbüro: 428 11 35 01 Telefonseelsorge: 0800/111 01 11 Kinder- und Jugendnotdienst: 42 84 90 Kinder- und Jugendtelefon: 0800/111 03 33 (mo-sa 14-20 Uhr) Schülerhilfe: 0800/19 4 18 00 Arbeitslosenhilfe: 0800 111 04 44 Weißer Ring Opferhilfe: 251 76 80 Notruf für vergewaltigte Frauen: 25 55 66 Biff - psychologische Beratung für Frauen: 77 76 02 Hotline für Opfer häuslicher Gewalt/Stalking: 226 226 27 Verbraucherzentrale: 24 83 20 Bürgerservice-Telefon: 428 74 74 Anonyme Alkoholiker (AA) und Angehörige: 271 33 53 Guttempler: 68 22 11 Suchtberatung Kodrobs: 75 16 20 Mieterverein zu Hamburg: 87 97 90 Glücksspiel- und Schuldnerberatung: 280 21 70 Ambulante Suchtberatung: 767 94 90

Kabarett „Chinesen zum Frühstück“

Rieckhof Harburg Rieckhoffstraße 12, 20 Uhr

Konzert t.b.c.

Der Harburger Gospelchor gibt sein Jahreskonzert in der Rönneburger Bugenhagen-Kirche. Foto: Edyta Piesiur

stellt die beunruhigende Frage nach dem Selbstverständnis der Fotografin, die das Elend festhält, aber als Zeugin der Katastrophen nicht helfend eingreift. Später wird Sarah bekennen: „Ich lebe vom Leiden Fremder.“

Das Stück zeigt, wie sich die sogenannte Erste Welt ihr Bild von der inzwischen nicht mehr so genannten „Dritten Welt" macht.

Der Titel bezieht sich auf das, was Sarah beim Fotografieren sieht: „Wenn ich durch das kleine Rechteck sehe, bleibt die Zeit stehen.“ Gewinnen, so gehts: Einfach eine Postkarte an die Wochenblatt-Redaktion senden, Harburger Rathausstraße 40, 21073 Hamburg, oder eine EMail an: post@wochenblattredaktion.de. Stichwort „Gewinne: Zeitstillstand“. Einsendeschluss ist der 26. November. Bitte Telefonnummer angeben!

D

ass Edelsteine auch fair gehandelt und nachhaltige Handelskonzepte entwickelt werden können, zeigt eine große Sonderschau auf der „mineralien 2011“. Vom 2. bis zum 4. Dezember findet auf dem Hamburger Messegelände die 34. Börse für Mineralien, Fossilien, Edelsteine und Schmuck statt. Das Wochenblatt verlost fünf mal zwei Tageskarten. „Der Fair-Trade-Gedanke an sich ist nicht neu. Im Lebensmittelbereich hat sich die Idee des fairen Handels ja schon etabliert, und das Angebot wächst stetig. Auch im Schmuckbereich hat das Thema Nachhaltigkeit in den vergangenen Jahren mehr und mehr an Bedeutung gewonnen“, erklärt Ursula Bettmer, Mitorganisatorin der

Sonnabend, 26.11. Dialog in Deutsch Bücherhalle Harburg Eddelbüttelstraße 47a 11 bis 12 Uhr Lesung „Istanbul Walking“

KulturWerkstatt Harburg Kanalplatz 6 16 Uhr

Konzert/Lesung „A Lichtiker Shajn“

St. Petruskirche Harburg Haakestraße 100 18 Uhr

Konzert Milan Svoboda Quartet

Jazzclub im Stellwerk Fernbahnhof Harburg Über dem Gleis 3 21 Uhr

St. Pauli Theater, Spielbudenplatz 29-30, Vorstellungen vom 5. bis 19. Dezember, jeweils 20 Uhr (außer montags), Tickets unter 47 11 06 66. In dem nachdenklich stimmenden jedoch auch witzig-pointierten Stück von Donald Margulies spielen Thomas Heinze und Leslie Malton. Foto: Jim Rakete

Sonderschau über fairen Handel bei der Mineralien-Börse - Verlosung! C. PITTELKOW, WILHELMSBURG

Jazzclub im Stellwerk Fernbahnhof Harburg Über dem Gleis 3, 21 Uhr

Konzert Decky O´Connell Old Dubliner Harburg Neue Straße 58 22 Uhr

Schmuck und Edelsteine, soweit das Auge blickt

Beratung und Hilfe

Jazzclub im Stellwerk Fernbahnhof Harburg Über den Gleisen 3 21 Uhr

Elternfrühstück Kinder- und Jugendhilfe Finkenwerder Ostfrieslandstraße 27 10 bis 12 Uhr

Donald Margulies’ „Zeitstillstand“ im St. Pauli Theater – Verlosung!

D

Konzert Uli Lenz/Francois Jeanneau

Freitag, 25.11.

Wenn die Zeit still steht

C. PITTELKOW, ST. PAULI

Donnerstag, 24.11.

Sonderschau. „Wir möchten den Besuchern die Vorteile des fairen Handels zeigen.“ Nordeuropas größte Mineralienschau ist nicht nur Anlaufpunkt für Sammler und Experten, sondern bietet der ganzen Familie lehrreichen Spaß und viel Unterhaltung. Exklusive Sonderschauen zeigen Unikate aus aller Welt, rund 430 Aussteller aus dem In- und Ausland präsentieren Schmuck, Edelsteine, Fossilien, Geozubehör und Fachliteratur. Spannende Mitmachaktionen geben jungen Besuchern einen Einblick in die faszinierende Welt der glitzernden Steine, Kristalle und urzeitlichen Relikte. Gewinnen, so gehts: Einfach eine Postkarte an die Wochenblatt-Redaktion senden, Harburger Rathausstraße 40, 21073

Hamburg, oder eine Mail an: post@wochenblatt-redaktion. de. In die Betreffzeile: „Gewinne: Mineralien“. Einsendeschluss ist der 26. November. Bitte die vollständige Adresse angeben, die Karten werden zugeschickt.

Hamburg Messe, St. Petersburgerstraße 1. Öffnungszeiten: Freitag bis Sonntag, 10 bis 18 Uhr. Eintritt: zehn Euro, DreiTageskarte 18 Euro, Kinder (6 bis 15 Jahre) fünf Euro.

Konzert Irish Mojo Old Dubliner Harburg Neue Straße 58 22 Uhr

Sonntag, 27.11. Film und Lesung „China auf St. Pauli“ Museum der Elbinsel Kirchdorfer Straße 163 Wilhelmsburg, 15 Uhr Tanztee mit Bandonion Bürgerhaus Wilhelmsburg Mengestraße 20 15 Uhr Konzert Jesper Zeuthen Trio

Jazzclub im Stellwerk Fernbahnhof Harburg Über dem Gleis 3 21 Uhr

Montag, 28.11. Frühstück Sozialer Treffpunkt

Kirchdorf-Süd Karl-Arnold-Ring 2 10 bis 12 Uhr

Dienstag, 29.11. Vorlesestunde für Kinder Bücherhalle Harburg Eddelbüttelstraße 47a 10.15 Uhr

Mittwoch, 30.11.

Auf der Mineralien-Messe zu bewundern: ein Prachtkäfer aus Thailand, ein Stein aus Serbien: der Covellin. Foto: pr

Bodhrán Session Trommelworkshop Old Dubliner Harburg Neue Straße 58 20 Uhr


AUS HAMBURGS SÜDEN | 5

MITTWOCH, 23. NOVEMBER 2011

Musikgarten für Babys

▼ AUS DEM HARBURGER AMTSGERICHT

HARBURG Im Musikgarten der Evangelischen Familienbildung Harburg, Haus der Kirche, Hölertwiete 5, treffen sich freitags um 9 Uhr Babys ab acht Wochen mit ihren Begleitpersonen. Anmeldung und Infos unter 519 00 09 61. SD

Wer hat das Messer mitgebracht?

Jiddische Lieder HARBURG In der St. Petrus-Kirche, Haakestraße 100, steht am Sonnabend, 26. November, der musikalische-literarische Abend „A Lichtiker Shajn“ auf dem Programm. Ab 18 Uhr werden jiddische Lieder, märchenhafte Gedichte und Geschichten von Sonne, Mond, Sternen, Menschen, Engeln und anderen gefiederten Wesen geboten. Der Eintritt kostet zehn Euro. SD

Vor dem Amtsgericht Harburg wurde über die Messerstecherei auf dem Spielplatz an der Winsener Straße verhandelt ANDREA STEIN, HARBURG

E

habe sich angeschrieen und geschubst, sie habe dann der ExFreundin das Messer entreißen können und schließlich in deren Rücken gestochen. Gestützt wird diese Aussage durch die Schilderungen ihrer Schwester Jaqueline B., die am Tattag ebenfalls dabei war. Lara A. hingegen behauptet,

dass Jennifer ein Messer aus ihrer Handtasche geholt habe und sie damit erst am Hals gestreift und schließlich zugestochen habe. Eine weitere Zeugin, eine Freundin von Lara, will das genauso gesehen haben. Was man wirklich gesehen haben kann, auf dem besagten Spielplatz, will das Gericht in einer Ortsbegehung klären. Schließlich, so wurde während der Zeugenvernehmungen deutlich, sei der freie Blick auf eine Bank wegen der Hecken stellenweise gar nicht möglich gewesen. Und auf dieser Bank soll Jennifers Handtasche gelegen haben. Die Verhandlung wird fortgesetzt.

Rundgang: Harburg im Dritten Reich HARBURG Gästeführer Burkhard Kleinke veranstaltet am Sonnabend, 26. November, wieder den Rundgang „Harburg im Dritten Reich”. Die Teilnehmer treffen sich um 13 Uhr vor dem Harburger Rathaus, Harburger Rathausplatz 1. Die Teilnahme kostet je nach Geldbeutel zwischen sieben und zehn Euro. Eine Anmeldung ist nicht notwendig. SD

Umsonstladen sammelt Spenden HARBURG Mitarbeiter und Freunde des Harburger Umsonstladens, Wallgraben 42, werden am Sonntag, 27. November, das Hamburger Auffanglager für Flüchtlinge in Horst besuchen. Die Menschen, die dort leben, haben keine Privatsphäre, können sich nicht selbst verpflegen, außerdem gibt es in der Nähe keine Schule. Darüber hinaus fehlen warme Winterkleidung, Spielzeug für die Kinder, Buntstifte und Papier. Spenden dieser Art können bis Freitag, 25. November, im Harburger Umsonstladen für die Flüchtlinge abgegeben werden. SD

TEPPICHREINIGUNG SPEICHERSTADT Wir reinigen und reparieren Ihre Teppiche auf altpersische Art (von Hand)

Waschen und reparieren

ist immer günstiger als Neukauf!!!

Lassen Sie Ihren Teppich bei uns fachmännisch: • • • •

von Schmutzflecken befreien rückfetten und imprägnieren reparieren und restaurieren waschen

1 01 .2 11 f 9. au iten - 2 ein rbe 1. sch -A E .1 ut tur 22 G para

Mo. - Fr. 10 - 18.30 Uhr Sa. 10.30 - 14.30 Uhr

Re

Tatort Spielplatz Winsener Straße: Was die Zeuginnen trotz hoher Hecken wirklich gesehen haben können, soll eine Ortsbegehung klären. Foto: ast

Linsen für alle Fälle

0,15

s gab Zeiten, da waren die beiden jungen Frauen die besten Freundinnen, da war die eine sogar dabei, als die Freundin einen Schwangerschaftstest machte. Doch dann gab es Eifersüchteleien und Streit, der schließlich am 21. Juni vergangenen Jahres auf einem Spielplatz an der Winsener Straße eskalierte. Dabei stach Jennifer B. (19) der 18-jährigen Lara A. in den Rücken und fügte ihr eine fünf Zentimeter tiefe Wunde zu. Zu diesem Zeitpunkt war Lara A. im sechsten Monat schwanger. Das Baby ist mittlerweile gesund geboren, die Schnittwunde ohne Komplikationen verheilt. Jetzt sitzen sich die beiden Frauen im Gerichtssaal des Harburger Jugendgerichts gegenüber. Sie würdigen sich keines Blickes und bleiben beide erstaunlich ruhig. Dabei erzählt jede ihre Geschichte, die sich in einem wesentlichen Punkt unterscheidet: Wer hat das Messer mit auf den Spielplatz gebracht? Aber von vorne: „Jennifer hat einem Bekannten meines Vaters von meiner Schwangerschaft erzählt“, erklärt Lara den Streit zwischen den beiden. Das gab natür-

lich Ärger zu Hause. „Ich hätte es meinen Eltern gerne selbst gesagt.“ Am Nachmittag des 21. Juni begegneten sich die beiden jungen Frauen dann auf dem Spielplatz an der Winsener Straße. Dabei sei Lara mit einem Messer in der Hand auf sie zugekommen, behauptet Jennifer B. Man

• Fransen, Kanten, Mottenschäden, abgenutzte und beschädigte Stellen aller Art überarbeiten

Telefon 0 40 / 38 67 21 30 oder 01 62 / 32 540 63

• kostenloser Abhol- und Bringservice (bis 70 km)

1 01 .2 1 1 e 9. ch - 2 äs

1. W .1 ine 22 ür e

,- E 0 10

m f vo ein

Hermannstr. 7 • 20095 Hamburg tig sch ns Gut Brook 8 • 20457 Hamburg Gü Hamburgs Hauptzentrale für Teppichreinigung und - reparatur

ab

4,90 /m 2

- Anzeige -

Bei Linsen Joseph sind die Augen in den besten Händen SABINE LANGNER, HARBURG

S

chluss mit beschlagenen Brillengläsern beim Wechsel von kalten in warme Räume. Schluss mit verschmierten Gläsern, wenn es regnet. Schluss mit Blindflug im Schwimmbad, nur weil die Schwimmbrille nicht über die Brille passt. Bei Linsen Joseph im Phoenix-Center gibt es Kontaktlinsen für jede Sehschwäche. Kurzsichtig? Weitsichtig? Hornhautverkrümmung? Alles kein Problem. Mit den Kontaktlinsen aus dem Hause Joseph machen die Augen Urlaub. „Es gibt eigentlich keine Sehschwäche, bei der wir nicht eine Lösung finden“, sagt Kontaktlinsenexperte und Optikermeister Thorsten Deutsch. „Wir haben Kunden mit zwölf Dioptrien, solche mit einer extrem starken Hornhautverkrümmung oder

auch kleine Kinder, bei denen die Augen noch sehr klein sind. In solchen Fällen kann man nicht einfach eine konventionelle Linse einsetzen. Aber es gibt Linsen, die passen.“ Eine Weltneuheit auf dem Gebiet der Linsenentwicklung sind die neuen Pure Vision 2. Hier kommt zu allen Vorteilen auch noch die neue HD-Technologie hinzu, die noch schärferes Sehen bewirkt. Einmal eingesetzt, bleiben die kleinen Wunder einen ganzen Monat lang nonstop im Auge. Selbst Menschen, die ihr ganzes Leben lang eine Brille getragen haben, vergessen damit, dass sie eine Augenschwäche haben. Ebenso toll sind die neuen Gleitsichtlinsen. Die passen für kurzsichtige Menschen, die eine Lesebrille benötigen, für weitsichtige Menschen und natürlich auch für solche, die jetzt

zum ersten Mal im Leben mit einer Brille konfrontiert werden, weil die Augen das Kleingedruckte nicht mehr so gut erkennen können. Die Anpassung der Linsen, die Dokumentation mit einer hochmodernen digitalen Spaltlampe mit integrierter Kamera, so dass auch Veränderungen des Auges bei jeder Beratung mit einfließen können, das Üben des Einsetzens und Herausnehmens – all das bekommen die Kunden von Linsen Joseph völlig umsonst.

Linsen Joseph im Phoenix-Center Moorstraße 4 30 09 49 95 mo–fr 10–18 Uhr und nach Absprache www.brillen-joseph.de

Sie erhalten die kompl. Beratung, Anpassung, Kontaktlinsen und Pflegemittel für einen Monat, und das alles kostenlos zum Testen.

Ergreifen Sie die Chance und vereinbaren Sie einen Termin!

Tel. (0 40) 30 09 49 95 | Moorstraße 4 | Phoenix Center Das Team von Linsen Joseph findet für jede Sehschwäche die passende Kontaktlinse.

Foto: sl


AUS HAMBURGS SÜDEN

MITTWOCH, 23. NOVEMBER 2011

Baustelle Schule: die Pläne des Senators

Unterricht in Containern, Probleme an Ganztagsschulen, fehlende Lehrer: Schulsenator Ties Rabe verteidigte seine Politik. Foto: cv

Das Wochenblatt sprach mit Schulsenator Ties Rabe (SPD)

Elbe Wochenblatt: Behinderte und nichtbehinderte Kinder sollen in allen Schulen gemeinsam lernen. Was haben sie vor, um behinderten Kindern gute Chancen und eine gute Förderung zu bieten? Ties Rabe: Wir haben mehr als 120 zusätzliche Stellen für Erzieher und Sonderpädagogen bereitgestellt. Jetzt müssen wir die Ressourcen passgenau und gerecht verteilen, also Lehrer, Sonderpädagogen und Erzieher, aber auch die nötige Ausstattung und Räume. Wir gehen davon aus, dass wir 3,5 Wochenstunden doppelt besetzten Unterricht für Kinder mit Förderbedarf ermöglichen können, für Kinder mit einer Behinderung sieben Stunden. EW: Wird es weiterhin Sonderschulen geben? TR: Ja. Die speziellen Sonderschulen für Kinder mit Behinderungen werden in der bisherigen Form weiter existieren. Die bestehenden 25 Förder- und Sprachheilschulen werden wir zu 13 bis 16 neuen Standorten zusammenführen, die wir auf Hamburgs Regionen so vertei-

len, dass überall ein entsprechendes Zentrum existiert. EW: Die Modellschulen zum sechsjährigen gemeinsamen Lernen klagen über mangelnde Unterstützung. Wollen Sie diese abwickeln, indem nicht ausreichend Platz und Personal zur Verfügung gestellt werden? TR: Nein, ich stehe zu diesem Schulversuch. Wir müssen jedoch sorgfältig gucken, wie wir mit knappen Haushaltsmitteln dort bauen, wo es wirklich notwendig ist. Die Schulversuche laufen insgesamt zehn Jahre, Planung und Bau von neuen Gebäuden brauchen fünf Jahre, bleiben fünf Jahre zur Nutzung. Für so eine begrenzte Zeitspanne eine Immobilie zu errichten, die eine Lebenszeit von bis zu 70 Jahren hat, ist nicht wirtschaftlich. Mobile Klassenräume als Übergangslösung sind zumutbar. EW: Das Modell der offenen Ganztagsschule – Unterricht bis mittags, danach Betreuung – steht in der Kritik, weil die Bedingungen schlechter sind als in den bisherigen Horten. Spart der Senat an der Bil-

dung? TR: Verglichen mit der Planung von CDU und GAL geben wir jetzt zusätzliches Geld für mehr Personal aus. Wir werden damit unterm Strich voraussichtlich genauso kleine Gruppen haben wie im Hort. Zudem wollen wir zusätzliche Stunden finanzieren, damit sich Lehrer und Betreuer besser absprechen

können.

Interview: Anna Sosnowski und Carsten Vitt

Der zweite Teil des Interviews mit Fragen und Antworten zu Schulen aus dem Hamburger Süden folgt in der nächsten Woche.

Bücherfest in der Schule Neuland HARBURG Die Schule Neuland, Neuländer Elbdeich 241, veranstaltet am Freitag, 25. November, ihr traditionelles Bücherfest. In der Zeit von 15 bis 18 Uhr können sich Eltern und Kinder über die neuesten Bücher zum Thema „Abenteuer“ informieren. Zum Abschluss der Veranstaltung wird am großen Lagerfeuer auf dem Schulhof gemeinsam gesungen. SD

Hexenklause Revival-Party HARBURG Die ehemaligen Stammgäste der legendären Hexenklause können am Freitag, 25. November, das „Hexen-Feeling“ wieder aufleben lassen. Allerdings nicht am alten Standort, sondern in der Villa Harburg an der Buxtehuder Straße 35. Die große Sause beginnt um 20 Uhr. Der Eintritt kostet sieben Euro. SD

Mit Väterchen Frost und Schneeballschlacht Russische Weihnachtsrevue Ivuschka in der Burg Seevetal

jetzt Mit aeg & eUronicS toP-VorteiLe nUtzen! ProFitieren Sie bei UnS 4-Fach. UnSere highLightS beiM kaUF eineS toPaktUeLLen aeg-aktionSgerätS: FrAGEN SiE UNS. Wir BErATEN SiE GErNE iNDiViDUELL!

jetzt nUr bei eUronicS

100,-

4

füR IhR AlTGERäT*

WochEn TESTEn*

36

0%

MonATE GARAnTIE**

fInAnZIEREn*

Die russische Weihnachtsrevue Ivuschka kann am 3. Dezember im Hittfelder Veranstaltungszentrum Burg Seevetal bewundert werden. Foto: pr OLAF ZIMMERMANN, SEEVETAL

D

ie „charmantesten Botschafter Russlands“ kommen wieder nach Seevetal. Am Sonnabend, 3. Dezember, 20 Uhr, führt das Ensemble Ivuschka in der Burg Seevetal seine märchenhafte Weihnachtsrevue auf. Mit 40 Künstlern, Orchester, Chor, Ballett, Artisten, über 300 Kostümen, mit Väterchen Frost und einer Schneeballschlacht! Die opulent ausgestattete

Show lässt vor einer verträumten Winterlandschaft den Zauber der Zarenzeit wieder auferstehen. Musikalische, tänzerische und artistische Einlagen wechseln sich in schneller Folge ab. Scheinbar unerschöpflich ist die Vielfalt der überlieferten Lieder, Tänze und Geschichten. Karten gibt es bei der Gemeinde Seevetal ( 04105-55 365) sowie bei den Konzertkassen Karstadt Harburg und im Phoenix-Center.

* GüLTiG iM AKTioNSzEiTrAUM, Für ALLE GEKENNzEiCHNETEN GEräTE. ** ErWEiTErTE HErSTELLErGArANTiE – ErWEiTErUNG DEr GüLTiGEN GArANTiEBEDiNGUNGEN UM 12 MoNATE.


AUS HAMBURGS SÜDEN

MITTWOCH, 23. NOVEMBER 2011

Ein Film zum Jubiläum Finkenwerder Filmemacher drehte Doku über 775-Jahrfeier den Taufgottesdienst an der Elbe ebenso Revue passieren wie den Besuch von Hamburgs Bürgermeister Olaf Scholz auf der Karkmess, den großen Festumzug ebenso wie einen Besuch auf dem frisch renovierten Hochseekutter Landrath Küster. „Wir haben lange nach jemandem gesucht, der unser Jubiläumsjahr filmisch dokumentiert“, erzählt Kai Külper, einer der Organisatoren, „da kam Peter Jansen gerade recht.“ Auch

A. BURUCK, FINKENWERDER

S

Der gebürtige Finkenwerder Filmemacher Peter Jansen hat das Jubiläumsjahr mit seiner Kamera begleitet. Foto: pr

eit Jahresbeginn feiert die ehemalige Elbinsel Finkenwerder ihren 775. Geburtstag und Peter Jansen hat keines der vielen Feste ausgelassen. Der Finkenwerder Filmemacher dokumentierte das Jubiläumsjahr mit einem Film. Von den Vorbereitungen der großen Feierlichkeiten bis zum Abschlussball auf der Karkmess reiht sich ein Höhepunkt an den anderen. Der rund 100-minütige Film lässt

aeg angebote erster klasse! jetzt bei eUronicS MarqUardt! Waschmaschine Lavamat 64857 FL

Energieeffizienzklasse A++ Waschwirkungsklasse A Schleuderwirkungsklasse B

Füllmenge: 7 kg, Wasserverbrauch: 49 Liter, geschätzter Jahresverbrauch Strom: 188 kWh/Jahr, Buntwäsche, Kochwäsche, Abpumpen, Schleudern, Mischwäsche, Jeans, Pflegeleichtes, Eco, Leichtbügeln, Handwäsche, Wolle, Kurzprogramm

549,-

Energieeffizienzklasse A+ Reinigungswirkungsklasse A Trocknungswirkungsklasse A

Abb. ähnlich

Anzahl Maßgedecke: 12, Anzahl Spülprogramme: 8, Spülprogramm: 50°C, Spültemperaturen: 6, Energieverbrauch: 0,99 kWh, Wasserverbrauch: 10 Liter, geschätzter Jahresverbrauch Strom: 279 kWh/Jahr, Jahresverbrauch Wasser: 2.744 Liter, max. Geräuschentwicklung: 41 dB

749,Wärmepumpentrockner t 76487

geschätzter Jahresverbrauch Strom: 267 kWh/Jahr, Wärmepumpentrockner, 8 kg ProTex Trommel, großes LCD-Display, ProTex, LED-Trommelbeleuchtung, Glastür, 1,8 kWh bei Vorentwässerung 1400 U/min

tAnoGEBPoTE

Füllmenge: 7 kg, Energieverbrauch: 1,19 kWh, Wasserverbrauch: 49 Liter, geschätzter Jahresverbrauch Strom: 238 kWh/Jahr, Jahresverbrauch Wasser: 9.800 Liter, 1600 U/min

geschirrspüler Favorit 88009 WoP

599,Waschmaschine Lavamat 88489

Energieeffizienzklasse A+++ Waschwirkungsklasse A Schleuderwirkungsklasse A

Abb. ähnlich

Füllmenge: 8 kg, Wasserverbrauch: 57 Liter, geschätzter Jahresverbrauch Strom: 163 kWh/Jahr, Abpumpen, Eco, Steam-Auffrischen, Feinwäsche, Buntwäsche, Seide, Daunenprogramm, Allergiewäsche, Extraspülen, Kochwäsche, Spülen, Pflegeleichtes, Leichtbügeln, Vorwäsche

899,-

einbaukühlschrank Santos kS 88849 Fo

geschätzter Jahresverbrauch Strom: 151 kWh/Jahr, Nutzinhalt Gesamt: 134 Liter, Nutzinhalt Kühlen: 117 Liter, Nutzinhalt Gefrieren: 17 Liter, Gefriervermögen 24 h: 2 kg, Gefrierklasse: 4 Sterne

899,- 599,-

von Rallyecross-Rennen und bei den Auftritten von Rockbands einen Namen gemacht. Seine Finkenwerder-Doku ist ab sofort als DVD für 15 Euro in der Bücherinsel am Steendiek 14 erhältlich. Mit dem Erlös werden drei Finkenwerder Projekte gefördert. Nach Abzug der Materialkosten geht das Geld zu gleichen Teilen an die Heimatvereinigung zum Erhalt des GorchFock-Hauses, an die St. Nikolai Gemeinde zum Erhalt der Kirche, an die Sportvereine TuS und SC Finkenwerder zur Förderung der Jugendarbeit und an den Kulturkreis zur Förderung des kulturellen Lebens.

Adventsmarkt in der Michaeliskirche

Waschmaschine Lavamat 66857

Energieeffizienzklasse A Waschwirkungsklasse A Schleuderwirkungsklasse A

wenn er heute in Beckdorf lebt, fühlt er sich seiner alten Heimat nach wie vor verbunden. „Ich kann mit dem Film als ‚Finkwarder Jung’ einen kleines bisschen von dem zurückgeben, was mir die Insel, die ich während meiner Kindheit und Sturm- und Drangzeit erlebt habe, gegeben hat“, begründet Jansen, der für den Film auf ein Honorar verzichtet hatte. Peter Jansen, der 1948 auf Finkenwerder geboren wurde und dort seine Kindheit und Jugend verbrachte, drehte seinen ersten Film mit einer geliehenen Kamera im Urlaub auf den Malediven. Inzwischen hat er sich als Filmemacher besonders

Energieeffizienzklasse A++

Gefrierfach oben

Abb. ähnlich

neU: MarqUardt aUF Facebook

www.facebook.com/euronics.hamburg

Marquardt 21075 Hamburg | Stader Str. 136 | Nur 600 m von der BAB-Abfahrt Heimfeld (Höhe Eissendorfer Pferdeweg) | T 040 790180-0 | www.marquardt-online.de Wir sind für Sie da: Montag - Freitag 10.00 - 19.00 Uhr | SaMStag 10.00 - 16.00 Uhr Alle Preise sind Mitnahmepreise. Keine Mitnahmegarantie. Angebot solange Vorrat reicht. Druckfehler und Preisirrtümer unter Vorbehalt.

NEUGRABEN Für Sonntag, 27. November, lädt die Michaelisgemeinde von 11 bis 14 Uhr zu einem Adventsmarkt in ihr Gemeindehaus in der Cuxhavener Straße 323 ein. Vor Ort gibt es Advents- und Weihnachtsschmuck zu kaufen. Auch ein kleiner Bücherflohmarkt lädt zum Stöbern ein. Die Besucher können sich in der Cafeteria stärken. Der Erlös ist für die „Begegnungsstätte Sandauer Kirchturm“ bestimmt. AS

Ausflug zum Schafstall NEUGRABEN-FISCHBEK Für Donnerstag, 24. November, lädt das Spielmobil Falkenflitzer Kinder zu einem Ausflug in das Naturschutzinformationshaus Fischbeker Heide „Schafstall“ ein. Vor Ort macht die Gruppe eine Führung zum Thema „Überlebensstrategien der Tiere“ und einen Lichterspaziergang. Treffpunkt ist entweder um 14.30 Uhr auf dem Spielplatz am Fischbeker Holtweg oder um 15 Uhr am Schafstall, Fischbeker Heideweg 43a. Kosten: zwei Euro. Weitere Informationen gibt es unter 75 12 81. AS

▼ POLIZEIMELDUNGEN Tatort S-Bahn: Verprügelt und beleidigt HARBURG Ein Harburger wurde am Sonnabend, 19. November, gegen 22 Uhr während der Heimfahrt in einer S-Bahn der Linie S3 von einem stark alkoholisierten Fahrgast getreten, geschlagen und auf übelste Weise beleidigt. Die Bundespolizei nahm den 25-jährigen Trunkenbold an der Haltestelle Stadthausbrücke in Gewahrsam. Ein Atemalkoholtest ergaben einen Wert von 2,56 Promille. Gegen den polizeilich bekannten Täter wurde ein Strafverfahren eingeleitet. Der 55-jährige Geschädigte aus Wilstorf lehnte eine ärztliche Behandlung ab. SD

Schwerer Autounfall in Harburg HARBURG Ein 25-jähriger Opelfahrer hat am Dienstag, 15. November, um 11.15 Uhr in Eißendorf, Ehestorfer Weg in Höhe Haus-Nr. 101, aufgrund überhöhter Geschwindigkeit die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren. Er geriet in den Gegenverkehr und prallte frontal mit einem Mercedes SLK zusammen. Dessen Fahrer (73) erlitt lebensgefährliche Verletzungen. Der Unfallverursacher wurde nur leicht verletzt. Die Polizei stellte bei dem Polen Alkoholgeruch im Atem fest und entnahmen eine Blutprobe. Darüber hinaus besteht der Verdacht, dass der Opelfahrer nicht in Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist. Die ermittelnden Beamten bitten Zeugen, die den Unfall beobachtet haben sich zu melden unter 428 65 49 60. SD

Einbruchserie in Neu Wulmstorf NEU WULMSTORF In der vergangenen Woche hielt gleich eine ganze Einbruchserie die Polizei in Neu Wulmstorf auf Trab. In der Nacht zu Dienstag brachen Diebe in ein Firmengebäude in der Liliencronstraße ein. Sie durchsuchten den Empfangsbereich und verließen den Tatort ohne Beute. Kurz darauf gelangten unbekannte Täter nach Aufbrechen eines Fensters in den Container eines Reifen- und Autohandels in der Lessingstraße ein. Der Container wurde durchsucht, aber auch hier wurde nichts entwendet. Danach wurde ein weiterer Einbruch in ein Firmengebäude in der Robert-Bosch-Straße gemeldet. Auch hier erbeuteten die Diebe offensichtlich nichts. Zeugenhinweise nimmt die Polizei entgegen unter 70 01 38 60. SD

Fußgängerin schwer verletzt HARBURG Eine unaufmerksame Fußgängerin wurde am Sonntag, 20. November, gegen 18.15 Uhr an der Buxtehuder Straße von einem Pkw erfasst und schwer verletzt. Nach Zeugenangaben betrat die 20Jährige ohne auf den Verkehr zu achten die Fahrbahn. Ein SmartFahrer (24) konnte nicht mehr rechtzeitig ausweichen und erfasste die Frau mit seinem Fahrzeug. Die Fußgängerin wurde durch den Aufprall auf die gegenüberliegende Fahrbahn geschleudert und musste mit schweren Kopf- und Beinverletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Lebensgefahr besteht nicht. SD


BEZAUBERNDE WEIHNACHTSWELT! DIE BEZAUBERNDE WEIHNACHTSWELT:

FreuenSiesich mit der ganzen Familie auf unsere Programm-Highlights:

1. Adventssamstag am 26.11.

• Wünschehütte mit den Wunschengeln – Luftb allonAktion für Kids, am Bahnhof beim Eingang Mode Welt von 11–18 Uhr

2. Adventssamstag am 03.12.

MOLLSTIENLOSE KINDER DER KO WEIHNACHTS-EXPRESS

R MO –SA VON 10 BIS 17 UH

FOTOAKTION „ICH & DER WEIHNACHTSMANN“

PINGO

UNSEREISBAHN-MASKOTTCHEN JEDENADVENTSSAMSTAGVON 11BIS17 UHR

ANALLEN ADVENTSSAMSTAGEN

VON 11 BIS 15 UHR

4. Adventssamstag am 17.12.

MO –SA VON10BIS20UHR

EISLAUFBAHN! MO –SA VON 10 BIS 20 UHR

3. Adventssamstag am 10.12.

• Ballonkünstler Bastian zaubert tolle Weihnach tsfiguren mit Luftballons, in der ModeWelt von 11–17 Uhr

KINDER-RIESENRAD UND KARUSSELL

UNSEREGROSSE

• Glühwein-Ausschank für einen guten Zweck mit dem Rotary-Club Achim, Weihnachtsmarkt am Eingang ModeWelt • Ballonkünstler Bastian zaubert tolle Weihnach tsfiguren mit Luftballons, in der ModeWelt von 11–17 Uhr

GESCHENKIDEEN UNDINSPIRATIONEN

IM LICHTHOF WOHNEN

WEIHNACHTSKERZEN-TAUCHEN

JEDEN ADVENTSSAMSTAG VON 11 BIS 18 UHR

• Weihnachtsjugendchor Perilis aus Lilienthal, auf dem Weihnachtsmarkt von 15–17 Uhr • Ballonkünstler Bastian zaubert tolle Weihnach tsfiguren mit Luftballons, in der ModeWelt von 11–17 Uhr

An allen Adventssamstagen:

• Weihnachtskerzen-Tauchen für Kinder, 11–18 Uhr • Kinder-Fotoaktion „Ich & der Weihnachtsmann“ im Eingang der ModeWelt von 11–15 Uhr • Vorlese-Zeit mit dem Märchen-Onkel im Spiel paradies um 15, 16 und 17 Uhr • PINGO, das dodi-Maskottchen hilft den Kleinen auf dem Eis von 11–17 Uhr • Kinderschminken mit einem Engel von 11–17 Uhr • Drehorgelspieleraufdem Weihnachtsmarktvon11– 18Uhr

WERKTAGS VON 10 BIS 20 UHR GEÖFFNET AKTUELLE INFOS UNTER WWW.DODENHOF.DE 28869 Posthausen, Tel. 04297-30 Mo.-Sa. 9-20 Uhr www.dodenhof.de

Die ShoppingWelt


AUS HAMBURGS SÜDEN

MITTWOCH, 23. NOVEMBER 2011

Kübler trifft gegen Este doppelt Fußball-Landesliga: Altenwerder glückt gegen Este Revanche

RAINER PONIK, HAMBURG-SÜD

I

m Heimspiel gegen Aufsteiger TuS Aumühle mussten die Landesligafußballer des FC Türkiye lange Zeit um ihre drei Punkte bangen. „Wir haben viel zu viele Torchancen versiebt“, schüttelte Liga-Manager Klaus Klock nachdenklich den Kopf. Am Ende reichte es aber dank der frühen Treffer von David Berwecke und Onur Tüysüz sowie des Last-Minute-Tores von Haissem Mohssen trotzdem zu einem 3:1-Erfolg. Im Heimspiel gegen den TSV Wandsetal wollen die Wilhelmsburger am Freitag (19 Uhr, Landesgrenze) den Acht-Punkte-Rückstand zur Tabellenspitze weiter verringern.

Nach sieben Spielen ohne Niederlage musste der FC Süderelbe in Schwarzenbek eine 1:3Niederlage hinnehmen. Direkt nach dem Seitenwechsel keimte nach Mümin Mus´ zehntem Saisontreffer noch Hoffnung auf. Doch während der SCS noch einmal nachlegen konnte, traf Eugen Götz nur die Latte. „Wir hatten genug Gelegenheiten, um hier zu punkten, haben aber durch individuelle Fehler das Spiel aus der Hand gegeben“, ärgerte sich Coach Jean-Pierre Richter über den „unnötigen Punktverlust“. Im Südderby zwischen dem FTSV Altenwerder und Este 06/70 avancierte Alexander Kübler vor 200 Fans zum Matchwin-

Kraftakt zum Ausgleich Fußball-Bezirksliga: HTB dreht in Unterzahl 0:3-Rückstand

ner. Zuerst verwandelte der Angreifer nach einem Foul an Sören Lenz den fälligen Strafstoß, dann markierte er in der Schlussminute den Treffer zum 2:0-Endstand. Marek Walek und Co hatten es zuvor verpasst, die Partie schon vorher zu entscheiden, gingen mit ihren Möglichkeiten zu fahrlässig um. So durfte Este lange Zeit auf einen Punktgewinn hoffen, doch am Ende fuhr die Atanassov-Elf zum elften Mal in Folge ohne Sieg nach Hause. Vor dem „Schicksalsspiel“ gegen den SC Schwarzenbek am kommenden Sonntag (14 Uhr, Estebogen) steht den Cranzern das Wasser nun schon bis zum Hals, denn nur ein Sieg hilft im Abstiegskampf noch weiter.

HSC II: Uwe Ahrens gefeuert

Fußball-Kreisliga: 1:11-Packung für HSC II – Damir Bucar übernimmt tion aufgrund unserer Situation weg sei, bin ich mit sofortiger ast nichts Neues brachte der Wirkung entlassen worden“, so 17. Spieltag für den Abstiegs- der nun ehemalige HSC-II-Cokampf in der Fußball-Kreisliga 1. ach. Sein Co-Trainer Helmut Die letzten Sieben der Tabelle ver- Harthaus ist ebenfalls nicht loren ausnahmslos ihre Spiele. Die mehr am Rabenstein tätig. Bis bisherige Saisonhöchstklatsche zur Winterpause wird Damir Buvon 1:11 fing sich dabei der HSC II car wieder als Spielertrainer fungegen Buchholz 08 II ein. Da stand gieren. Wesentlich knapper machten Uwe Ahrens schon nicht mehr an der Seitenlinie. „Ich wollte im es Dersimspor II (2:3 in NeuenfelWinter sowieso aufhören. Nach- de) und der Drittletzte Vorwärts dem ich dem Verein in der Woche Ost (0:2 gegen Türksport) bei iherklärt hatte, dass meine Motiva- ren Niederlagen. Schlusslicht Viktoria hatte Este 06 /70 II beim 2:3 sogar am Rande einer Niederlage. „Das waren 90 Minuten Kampf und Herzblut, die wieder mal nicht belohnt wurden. Langsam geht mir das richtig auf den . . .“, ärgerte sich Viktorias Trainer Michael Krivolahvek. Reichlich angefressen war auch Tayfun Demir Auch Tufan Tintin (vorn) konnte nichts ret- nach dem 1:3 seines FTSV Altenwerder II geten. Vatan Gücü unterlag im Spitzenspiel bei TuS Hamburg 0:3. Foto: köse gen den SV WilhelmsWALDEMAR DÜSE, HAMBURG-SÜD

F

Hilfe bei chronischer Darmträgheit

Darmträgheit ist nicht nur unangenehm, sondern führt auf Dauer zu einer Belastung von Leber, Darm und Immunsystem. Ernährungsmediziner entwickelten eine Abführhilfe, die das Problem an der Wurzel packt. Durch Zufuhr von verdauungsfördernden Elektrolyten wird der Darm auf natürliche Weise aktiviert. OviLac heißt diese verdauungsfördernde Unterstützung und ist rezeptfrei (PZN 6085285) in allen Apotheken Deutschlands erhältlich.

Was geht hier App?

elbe-wochenblatt.de iPhone App Ab sofort kostenlos im App-Store laden

Elbe Wochenblatt www.elbe-wochenblatt.de l info@elbe-wochenblatt-verlag.de

burg II. „Momentan haben wir Sch . . . am Fuß“, so der Kommentar des Trainers. Besonders ein verschossener Foulelfmeter seines Kapitäns Philip Oesmann hatte ihn gewurmt. Trotz einer Roten Karte gegen Alexander Görlitz brachte Rönneburg ein 5:2 vom TSV Neuland II mit nach Hause. „Das war unsere beste erste Hälfte in dieser Saison“, sagte Rönneburgs Vorsitzender Holger Wichern. Auch die ersten Sechs gewannen. Während Spitzenreiter Türkiye II den BSV Buxtehude II mit 4:1 abfertigte, setzte sich der Zweite Süderelbe II beim HTB II mit 2:1 durch. „Der HTB II war aber ebenbürtig“, so Süderelbes Coach Michael Hinrichs. Rot Weiss Wilhelmsburg kam gegen Schlusslicht SV Muslime nicht über ein 3:3 hinaus und bleibt in der Staffel 4 auf Rang neun stecken. „Unsere zweite Halbzeit war eine einzige Blamage“, kritisierte Rot-Weiss-Trainer Ahmet Kilic. Vatan Gücü kam bei TuS Hamburg mit 0:3 unter die Räder.

TuS Finkenwerder gehört nach dem 1:0 über den SVW zu den Gewinnern des Spieltages. WALDEMAR DÜSE, HAMBURG-SÜD

D

ie Herausforderung Kosova hat der HSC bestanden. Mit dem 1:1 gegen den Tabellenführer der FußballBezirksliga Süd zeigte sich Fußball-Abteilungsleiter Jörg Töbelmann „zufrieden“. Herausragend präsentierte sich HSC-Keeper Marvin Hockauf, Stefan Töbelmann musste mit Gelb-Rot vorzeitig runter. Eine „neue, höherklassige Herausforderung“ sucht dagegen Trainer Papa N`Diaje. Er wird den Rabenstein zum Saisonende verlassen. Die kleine Schwäche des Spitzenreiters blieb weitgehend folgenlos, weil sich die Verfolger Einigkeit und Buxtehude 0:0 trennten. Und auch der HTB kam gegen den Vorletzten Mesopotamien, der ei-

nen starken Auftritt hinlegte, über ein 3:3 nicht hinaus. Der hatte nach Toren von Albert Eroglu (2) und Isaac Boateng sogar schon 3:0 geführt. „Wir müssen erstmal wieder vernünftige Leistungen bringen, bevor wir über andere Ziel reden. Wir waren schlecht organisiert“, sagte der maßlos enttäuschte HTB-Trainer Ingo Brussolo. Nachdem er zur Halbzeit drei Akteure ausgewechselt hatte, verletzten sich Steffens und Thomas Hanke kurz darauf. Steffens musste runter, Hanke gab fortan den Statisten in der Sturmmitte. Trotzdem schafften Kyrill Schneider (2) und Cemil Yakut noch das Remis. „Wir haben wieder Hoffnung, an die Spitze heranzurücken“, kommentierte Trainer Sven Siebert das 2:0 seines Teams bei Panteras Negras. Grün-Weiss,

Hansano

Dänischer Joghurt weckt Urlaubserinnerungen Hamburg.

Viele kennen ihn aus dem Urlaub - den fruchtig-frischen Dänischen Joghurt von Arla. Jetzt ist die Spezialität nach dänischem Originalrezept auch in Norddeutschland zu haben. Möglich macht das eine skandinavisch-deutsche Partnerschaft: Seit dem Zusammenschluss von Hansano und Arla werden die Spezialitäten beider Molkereien auch über die Ländergrenzen ausgetauscht. Davon profitieren alle Verbraucher. Und der Geschmack. Den neuen Dänischen Joghurt gibt es in zwei Sorten: Erdbeere und BirneBanane. Und das ist kein Zufall, sondern dem nordischen Geschmack geschuldet. Während die Dänen am liebsten Birne-Banane löffeln, schwören die Norddeutschen auf Erdbeere. Am besten ist es aber so oder so, gleich beide

Foto: Heimsoth

dem sechs Akteure fehlten und das sehr diszipliniert und gewohnt abwehrstark auftrat, gehört zu den Gewinnern des Spieltags. Ebenso wie der nach dem 1:0 (Claas Rehder, 51.) über den SV Wilhelmsburg wieder auf Rang zwei gerückte TuS Finkenwerder. Die Wilhelmsburger hatten nur bei den Gelb-Roten Karten (Yasin Korkusuz, 30.; Kevin Pieschek, 80.) die Nase vorn. „Die Vorgabe war, zu null zu spielen. Das ist uns gelungen“, kommentierte Finkenwerders CoTrainer Dennis Zepcan den „Dreier mit Einem“. Zu wichtigen Erfolgen im Abstiegskampf kamen Dersimspor (2:0 beim Schlusslicht Nettelnburg-Allermöhe II) und der TSV Neuland. Zwei Treffer von Witthöft und Greve bescherten Neuland ein 3:1 gegen den ASV Hamburg. Anzeige /Sonderveröffentlichung

Sorten zu probieren. Dabei wird jeder sofort feststellen: Die dänische Spezialität ist weniger süß als vergleichbare Fruchtjoghurts und bietet so einen besonders frischen Genuss. Und das ohne Reue: Denn der Dänische Joghurt hat nur 1,3 Prozent Fett. Außerdem kommt er ohne Farbstoffe, färbende Pflanzenextrakte oder zugesetzte Aromen aus. Der Natur ein Stück näher - das gilt nun also auch für die Joghurts in norddeutschen Kühlregalen. Durch die Partnerschaft mit Arla ist es Hansano jetzt möglich, neben den eigenen regionalen Spezialitäten auch ausgewählte Arla-Produkte und damit die natürliche Frische Dänemarks in den Handel zu bringen. Den Kunden wird das gefallen. Denn wer will das nicht? Ab und zu mal Den neuen Dänischen Joghurt gibt es in zwei Sorten: Erdbeere und Birne-Banane. Fotos: pi dänisch leben. (pi)


SPORT AUS HAMBURGS SÜDEN

MITTWOCH, 23. NOVEMBER 2011

Arbeitssieg beim Schlusslicht

Entspannen mit dem Turnerbund HARBURG Der Harburger Turnerbund bietet an jedem Dienstagabend um 19.45 Uhr am Ehestorfer Weg 14 einen Entspannungskurs an. Die Teilnehmer lernen verschiedene Entspannungs-

techniken, darunter zum Beispiel unterschiedlicheFormen der Meditation oder Entspannung nach John Kabat Zinn. Anmeldung telefonisch unter 79 14 33 23. SD

Handball: SG Wilhelmsburg feiert 25:22-Erfolg in Elmshorn

RAINER PONIK, HAMBURG-SÜD

N

ur eine Woche nach der schwachen Leistung im Heimspiel gegen die SG HSV (20:22) kamen die OberligaHandballerinnen der SG Wil-

ORIENTTEPPICH Wa s c h - u n d R e p a r a t u r - Z e n t r u m Fragen Sie uns, wir finden für jedes Teppichproblem eine Lösung.

Teppichreinigung

nach traditioneller persischer Art

IS - Fachmännische Handwäsche PRE IONS AKT - Reparaturen aller Art 90 - von Fransen, Kanten und Löchern ² ab pro m - fachmännische Fleckenentfernung - Rückfettung, Imprägnierung, Mottenschutz - Ankauf von alten Teppichen - Verkauf neuer Teppiche - kostenloser Abhol- & Bringservice (bis 100 km)

4.

Kieler Straße 340 Telefon: 040 / 18 08 78 39 22525 Hamburg oder 0178 / 2 82 86 45

25 n

Öffnungszeiten: Mo.-Fr. 10.00 -18.00 Uhr Sa. 10.30 -16.00 Uhr

Gu

t

% ,

i e en he f all ng sc au istu zum Di

e stl bis 11 en ltig 2.20 ü g 01.1

helmsburg in Elmshorn zu einem wichtigen 25:22-Erfolg. Die SGW-Damen erwischten den besseren Start und führten schnell mit 6:2. Eine Reihe überhasteter Torabschlüsse, die nichts Zählbares einbrachten, sorgten dafür, dass der Vorsprung schnell dahin war. In der Folgezeit sahen die Zuschauer ein sehr ausgeglichenes Spiel, in dem die Gäste zur Halbzeit knapp mit 11:10 vorn lagen. Auch nach dem Wechsel gelang es den Wilhelmsburgerinnen, die beim Tabellenletzten nicht nur auf die verletzten Chantal und Tanja Petersen verzichten, sondern auch ohne Lotte Lesch und Veronika Ohm auskommen mussten, lange Zeit nicht, sich entscheidend abzusetzen. Erst in der Schlussphase warfen die Gäs-te einen Drei-Tore-Vorsprung heraus. „Der Ausfall von Tanja und Chantal hat in der Mannschaft für einige Verunsicherung ge-

sorgt“, bedauerte SGW-Coach Sven Petersen das Fehlen seiner beiden Haupttorschützinnen. Claudia Thiede sprang in die Bresche und wusste nicht nur aufgrund ihrer neun Tore zu glänzen. „Claudia hat auch ihre Mitspielerinnen immer wieder gekonnt in Szene gesetzt“, so der Trainer, der am Sonntag auch Spielerinnen aus der A-Jugend und aus der zweiten Mannschaft zum Einsatz brachte. Anna Baeckler nutzte die Chance, um sich mit insgesamt fünf Treffern für weitere Einsätze in der ersten Mannschaft zu empfehlen. Am Donnerstag, 24. November, steht das Pokalspiel gegen den AMTV auf dem Programm. „Dort wollen wir uns gut verkaufen“, hofft Sven Petersen. Seine Mannschaft könnte sich am nächsten Sonntag (16 Uhr, Dratelnstraße) mit einem Heimsieg gegen die HG Norderstedt weiter in der oberen Tabellenhälfte festsetzen.

Body in Balance HARBURG Im TSH-Sportzentrum, Vahrenwinkelweg 39, wird jeden Sonnabend um 14.30 Uhr der Kurs „Body in Balance“ angeboten. Anmeldung und Infos unter 70 10 85 56. SD

Motivierte junge Fußballer gesucht FLEESTEDT Obwohl die D1Jugend-Fußballmannschaft des TuS Fleestedt gut aufgestellt ist, würde sich das Team über neue fußballbegeisterte Spieler freuen, da im nächsten Jahr der Wechsel auf das Großfeld ansteht. Weitere Infos erteilt Trainer Stefan Wendt unter 0170 - 912 67 95. SD

Biodanza-Kurs HARBURG Im Volkshochschul-Zentrum Harburg, Eddelbüttelstraße 47 a, wird am Wochenende Sonnabend, 26., und Sonntag, 27. November, der Wellness-Tanzkurs „Biodanza“ angeboten. Die Teilnahme kostet 36 Euro. Anmeldung und weitere Infos unter 42 88 86 20. SD

Qi Gong-Kurse

Claudia Thiede (SGW) gelangen neun Tore. Foto: rp

HARBURG Der Harburger Turnerbund bietet jeden Montag ab 18 Uhr in der Gymnastikhalle der Eißendorfer Gesamtschule, Eißendorfer Straße 26, einen Qi Gong-Kurs an. So wie jeden Mittwoch ab 19.30 Uhr in der Gymnastikhalle am Petersweg 6. Anmeldung und Infos unter 79 14 33 23. SD

STELLENMARKT STELLENANGEBOTE 10 INBOUND Call-Center-Agents (w/m) in HH-Hammerbrook gesucht! Für den tech. Support eines großen Kommunikationskonzerns, 8,50 /Std., Voraussetzungen: Kommunikationsfähigkeit, deutsche Sprache in Wort und Schrift, tech. Affinität. Bewerbungen bitte an: work-in-hamburg@t-online.de

Verbessern Sie jetzt Ihr Weihnachtsgeld!!!

Leichter Telefonverkauf, nettes Team, Branchenfremde arbeiten wir ein. Am 22.12.11 noch Weihnachtsgeld bekommen. Büro Harburg, Nähe Rathaus Tel. 040 / 76 75 88 85

Küchenmitarbeiter/in in Voll- und Teilzeit für ein neu zu bewirtschaftendes Betriebsrestaurant im Hamburger Hafen (Burchardkai) ab Januar 2012 gesucht. Interessiert? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung. apetito catering B. V. & Co. KG, i. Hs. Hamburger Hafen u. Logistik AG, Herr Morche, Holländischer Brook 3-4, 20457 Hamburg, E-Mail: 812400@apetito.de.

Wir suchen einen

Lieferfahrer (m/w)

für ein asistisches Restaurant in Heimfeld auf 400- -Basis mit eigenem Pkw per sofort. 0179 - 597 95 16

MKG-PRAXIS PHOENIXCENTER Praxisgemeinschaft für Mund-Kiefer-Gesichtschiriurgie Plastische Operationen und Implantologie

Moderne und qualitätsorientierte Praxis für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie sucht freundliche und engagierte

zahnmedizinische oder medizinische Fachangestellte (m/w) vorrangig für die Bereiche Empfang, Abrechnung und chirurg. Assistenz in Vollzeit.

Bitte senden Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen an: MKG-Praxis Phoenixcenter z. Hd. Dr. Dr. J. Jeschke Moorstraße 6 21073 Hamburg www.mkg-phoenix.de

für Deutsch, englisch, Mathematik, sprachförderung, tischtennis, Hausaufgabenhilfe

gesucht für Nachmittagsbetreuung an Schulen in Wilhelmsburg und Harburg. Wir bieten eine dauerhafte und sichere Honorartätigkeit in einem netten Team. Pädagogische Erfahrung und fließende Deutschkenntnisse erforderlich. Weitere Infos unter www.lernzeit.eu. Bewerbungen an lernzeit@lernwerk-ag.de od. 040/721 65 65

Verantwortungsvolle, deutschsprachige

Raumpfleger/in

für die Unterhaltsreinigung eines Objektes in der Spitaler Straße (Innenstadt) gesucht. AZ: Mo. 8.00-10.00, Di.–Fr. 8.00-9.30, Sa. 7.30-9.00 Uhr. Bei Interesse bitte melden bei Firma HOS Tel. 040-55 40 33 60. Wir suchen BÜROKRAFT in TZ SERDAR NÄHMASCHINE N

Tel. 040 - 3118 28 23 · serdaral@aol.com

Suchen freundliches

Verkaufspersonal

für die Außengastronomie bei Möbel-Höffner Barsbüttel auf 400-€-Basis (gern auch Schüler/Studenten/Rentner). Bitte melden unter 0162/9408773

Wir suchen per sofort (m/w) Dienstleistungsgesellschaft mbH Für die Reinigung der Asklepios Kliniken Barmbek, St. Georg und Wandsbek sucht die Asklepios Dienstleistungsgesellschaft Hamburg mbH

Reinigungskräfte (w/m) in Teilzeit

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich bei der Asklepios Dienstleistungsgesellschaft Hamburg mbH • Herrn Oliver Beck Schnackenburgallee 149 22525 Hamburg Tel.: 0151/12065069 E-Mail: o.beck@asklepios.com

Mtl. 100 bis 400 € dazu verdienen! Durch Werbung a. Ihrem Auto. Fa. Nienaber 0 58 74 / 98 64 28 15. Wir suchen PKWs aus Ihrem PLZ-Gebiet!

– Soforteinstellung – Hallo junge Leute

Ku rsleiter

• Containerpacker • Staplerfahrer

jeweils zur Festeinstellung in Vollzeit.

A&L Nord, Büro Harburg

Tel.: 040 / 36 16 35 38 Aushilfe auf 400-Euro-Basis aus naher Umgebung für leichte Lagerarbeiten in Neu Wulmstorf gesucht. Kurzbewerbung an: Sina’s Creativ GmbH Hauptstr.100 –102 · 21629 Neu Wulmstorf oder info@sinas-creativ.de !!!Gutbezahlte Arbeit!!! Suchen ab SOFORT junge Leute m./w. ab 18 J. aus allen Berufen, auch ungelernt zur Daueranstellung in Vollzeit! Wöchentl. Verdienst ca. 500 Euro. Starthilfe gegeben.

Tel. 0176/58 62 62 53

RE/MAX vermittelt weltweit die meisten Immobilien. Traumberuf

IMMOBILIENMAKLER

makler@remax-harburg.de Tel. 0 40 - 769 70 27-0

Wir suchen Sie (m/w)

Sachbearbeiter

Mit uns hat die Arbeitslosigkeit (+ Hartz 4) ein Ende! Geld verdienen leicht gemacht! – Wenn Sie keines haben, sofort Geld – Einfacher Telefonverkauf. Nettes Team. Branchenfremde arbeiten wir ein. Vollzeit und auf 400- -Basis. Büro Harburg – S-Bahn Telefon 040 / 325 28 40, von 10–14 Uhr

Automaten-Kasino sucht freundliche

Servicekräfte

- Vertriebsinnendienst - Einkauf/Verkauf Frau Zielke freut sich auf Ihren Anruf! persona service, 040/766 26 00 Moorstr. 6 · 21073 Hamburg hamburg-harburg@persona.de

in Wilhelmsburg. Vollzeit! Tel. 040/753 49 64 o. 0175 /406 84 44

Für die Auslieferung von Paketsendungen in Hamburg suchen wir

für den Bereich HH, männl./weibl., per sofort gesucht: 8,55 Std.-Lohn. AMD Dienstleistungen GmbH Jessenstraße 4 · 22767 Hamburg

Paketzusteller m/w

Führerschein Kl. B und Fahrpraxis erforderlich. HFL GmbH, Wendenstr. 408, 20537 Hamburg Kurzbewerbung per e-mail unter: personal@hfl-logistik.de oder Info unter Tel. 040 - 211 017 12

Wir suchen Sie (m/w)

Speditionskaufleute Frau Zielke freut sich auf Ihren Anruf! persona service, 040/766 26 00 Moorstr. 6 · 21073 Hamburg hamburg-harburg@persona.de Suchen freundliches Verkaufspersonal für die Außengastronomie bei Möbel-Höffner in Barsbüttel auf 400-€-Basis

(gern auch Schüler/Studenten/Rentner).

Bitte melden unter Tel. 0162-940 87 73

Wir suchen Sie (m/w)

Datenerfasser

- Dokumentation Frau Zielke freut sich auf Ihren Anruf! persona service, 040/766 26 00 Moorstr. 6 · 21073 Hamburg hamburg-harburg@persona.de

Elektroinstallateure/helfer Elektroinstallateure m/w (040) 32 22 58 m/w per sof. ges. 040/32 22 58

Hotel-Reinigungskräfte

Telefon 040/689 49 28 80 Fleischerei sucht:

Verkäufer/in auf 400- -Basis.

Gute Deutschkenntnisse erforderlich! bis 18.00 Uhr Tel. 040-77 29 94 oder 0172-89 40 887

Seltene Gelegenheit Call Agents

Neues Produkt! Festanstellung / 2.115,- + mehr

Tel.: 0 40 - 76 75 5110 Harburg City

Suchen zuverlässige Fahrer/innen (Teilzeit / 4 - 6 Std. am Tag) für feste Schultouren im Raum Harburg. Gerne auch Rentner! Tel. 0 40 - 20 00 11 11

15 Produktionshelfer/innen ab sofort gesucht.

040 / 32 22 58

10 INBOUND Call-Center-Agents (w/m) in HH-Hammerbrook gesucht! Für den tech. Support eines großen Kommunikationskonzerns, 8,50 /Std., Voraussetzungen: Kommunikationsfähigkeit, deutsche Sprache in Wort und Schrift, tech. Affinität. Bewerbungen bitte an: work-in-hamburg@t-online.de


STELLENMARKT

MITTWOCH, 23. NOVEMBER 2011

Handwerkshelfer m/w mit Elektro-, Maler- od. Klempnererfahrung Telefon (040) 32 22 58 Für unsere Filialen suchen wir Personal

in Festanstellung, Teilzeit und als Aushilfe!

Wir arbeiten in Früh-, Spät- und Nachtschichten! Es erwarten Sie eine überdurchschnittliche Bezahlung, Spät-, Nacht- und Sonntagszuschläge! Prämien und Bonuszahlungen!

EUROPLAY HAMBURG Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung: 040/429 20 22 5

! Wir suchen Sie !

Reisebüro im EKZ Marmstorf sucht per sofort auf 400-€Basis eine/n nette/n gelernte/n

Ein zukunftsorientiertes, dynamisches Logistikunternehmen sucht geringfügig Beschäftigte m/w (400-Euro-Basis) zur weiteren Verstärkung für den Bereich

Produktion (Be-/Entladung).

Wir bitten um telefonische Bewerbung: Für die Arbeitszeit von ca.5:30 bis 8:00 Uhr Fr. Sölter, 01520-169 20 13 ab 9:00 Uhr Für die Arbeitszeiten von 15:00 bis 18:00 Uhr und 18:00 bis 23:00 Uhr Hr. Giuffrida,01520-169 20 61 ab 13:00 Uhr General Logistics Systems Germany GmbH&Co.OHG Pinkertweg 49 · 22113 Hamburg

Ihren Einsatz als Subunternehmer für Baureinigungsarbeiten. Gute Bezahlung.

Reiseverkehrskaufmann/frau

0 40/ 76 10 30 87

Telefon 040/68 94 31-0

Wir stellen ein auf 400- -Basis:

Reinigungskraft m/w deutschsprachig

für gewerbliche Reinigung. RS Hausmeistermanagement und Dienstleistungs GmbH Tel. 040/761 06 40

Allgemeinarztpraxis sucht zur Verstärkung ihres Teams ab sofort eine/n zuverlässige/n

Neueröffnung in Hamburg

Wir suchen Mitarbeiter m/w für leicht erlernbare Tätigkeiten im Strom- und Gassektor. Wir bieten ein mögliches Gehalt zwischen 1200 und 2800 Euro in Festeinstellung und Vollzeit. Rufen sie uns an: Frau Kwee 040- 88129504

Arzthelfer/in

auf Teilzeitbasis. Arbeitszeit nach Vereinbarung. Dres. von Schuckmann und Leschig Hauptstraße 8 · 21266 Jesteburg

Wir suchen deutschsprachiges (m/w)

Reinigungspersonal Nähe Dammtor, AZ: 05:00 – 07:00 Uhr und 16:00 – 17:45 Uhr, Mo. – Fr. Für unsere Automatenvideotheken suchen wir für die Abend- und Wochenendschichten

freundliche Aushilfen

auf 400- -Basis. Voraussetzungen: Sie haben Spaß am Umgang mit Kunden, ein gepflegtes Äußeres und sind mindestens 18 Jahre alt. Vorstellung erbeten am Freitag, den 25. 11. 2011, von 17.00–17.30 Uhr in unserer Automatenvideothek in der Bahnhofstr. 20, 21629 Neu Wulmstorf.

Frühaufsteher aufgepasst!

Sie sind älter als 18 Jahre, suchen einen Mini-Job und haben Lust für das Hamburger Abendblatt frühmorgens in Neugraben (Mofa oder PKW erforderlich) eine Tour zu übernehmen? Dann melden Sie sich gleich bei der Hamburger Abendblatt-Agentur von Frau Dittfurth unter Telefon 040 / 701 45 35

auf 400- -Basis oder TZ für unseren Babyfachmarkt in Harburg gesucht. Bei Interesse bitte Kurzbewerbung. Vorzugsweise per Mail an:

in Schnelsen AZ: 18:00 – 20:00 Uhr, Mo. –Fr. in Altenwerder AZ: 10:00 – 12:00 Uhr Mo. –Fr.

Die L.E.G. Lagerhaus ELBBRÜCKEN GmbH ist ein multifunktionales mittelständisches Logistikunternehmen, das überwiegend für Importeure von Discountern die Importwaren abwickelt. Wir suchen zu Mitte Januar 2012 für den Bereich Lager, mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 30 – 39 Stunden folgende Mitarbeiter (m/w) • geringfügige Beschäftigung auf 400-Euro-Basis • Lagerarbeiter mit Staplerschein – vorzugsweise Schubmaststapler – für die Einfahrregallagerung Wenn Sie Interesse an einer vielseitigen und interessanten Tätigkeit haben, dann bewerben Sie sich schriftlich. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. L.E.G. Lagerhaus ELBBRÜCKEN GmbH, z. H. Herrn Böttcher, Beim Schröderschen Hof 1, 21109 Hamburg

zur Warenverräumung auf geringf. Basis, Az.: Montag 0.00 - 6.00 Uhr ISS Personalservice

Kieler Str. 303 22525 Hamburg Herr Kilbinger Tel. 040 / 547 46 267

Wir suchen für vodafone

Reinigungskräfte mit guten Deutschkenntnissen für folgendes Objekt: in Finkenwerder, Norderschulweg Montag bis Freitag ab 16.00 Uhr und früh 5.30 Uhr geringfügig o. steuerpflichtig

Bewerbungen bitte unter:

040 - 694 661 0

www.bockholdt.de

m/w

(kein Callcenter)

Wir bieten: • Festanstellung in Vollzeit • ein 13. Monatsgehalt • erstklassige Aufstiegschancen • auch für Quereinsteiger Bewerbung unter:

040/254 187 870

REGALSERVICE IN HAMBURG Wir suchen neue, engagierte und flexible Mitarbeiter/innen im Bereich Regalservice (400- -Basis) für einen Lebensmittelmarkt in Hamburg - Finkenwerder (Steendiek). Arbeitszeiten: Mo., Mi., Fr. ab 15.00 Uhr. Bei Interesse bitte telefonisch unter Tel. 06 41 - 97 44 24 44 bewerben. Mo. bis Fr. von 9.00 – 20.00 Uhr, Sa. von 9.00 – 14.00 Uhr. Tradelog Instore-Services GmbH www.tradelog-services.com

Per sofort oder später gesucht:

Kälteanlagenbauer und Lüftungstechniker und Regelungstechniker im Klimabereich FS von Vorteil Vollständige Bewerbung an: LKS-Gebäudetechnik GmbH Achterdwars 31, 21035 Hamburg oder: lks@lks-klima.de

Zwanzig11-Personalmanagement GmbH Esplanade 41 · 20354 Hamburg Tel. 0 40 554 402 290 · info@zwanzigelf-personalmanagement.de

Wir brauchen Verstärkung! Sie sind Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger/in, Pflegedienst Gesundheits- und Krankenpfleger/in, examinierter Altenpfleger/in oder Pflegeassistent/in und eigenverantwortlich arbeiten ist ihr Ziel? Dann haben Sie sicher Lust auf ein interessantes Arbeitsgebiet in der “eins zu eins”-Versorgung im Bereich Ahrensburg und Umgebung, Süderelbe sowie Hamburg. Wir geben Ihnen die Möglichkeit, in Vollzeit, Teilzeit und auf 400 Basis sowie als Dauernachtwache bei uns zu arbeiten. Wir bieten: Eine gute, persönliche Arbeitsatmosphäre, ein kleines Team, einen Patienten pro Schicht, eine individuelle und intensive Einarbeitung und Fortbildungen sowie regelmäßige Teambesprechungen und die Möglichkeit des intensiven Austausches.

Glüsinger Straße 42a • 21217 Seevetal • info@jona-pflegedienst.de Für Vorabinfomationen stehen wir unter Tel. 040 / 76 99 99 730 zur Verfügung.

Wir bieten an: 1. Umschulung Altenpflege: Beginn am 01. Februar 2012

Info-Tag: Di., 06. 12., 15.30 Uhr

2. Umschulung zur staatlich anerkannten

Gesundheits- und Pflegeassistenz:

motivierte Mitarbeiter mit Teamkompetenz für Bestandskundenmanagement

umfangreiche Sozialleistungen und

pünktliche Lohnzahlungen sind nur einige Vorteile.

Beginn am 12. Dezember 2011 Für unsere Niederlassung in Hamburg suchen wir

PACKER M/W

für Schwarzrohr und Blech

Tel. 040 5726272-20

info@baby.ag oder 040/30 08 54 71

HH-Harburg: für unseren namhaften Kunden suchen wir zur Unterstützung im Weihnachtsgeschäft in Nachtschicht mehrere

WIG- und WIG-Kombi-Schweißer

ge ft le un Pf uk tZ ha

Verkäufer/-in

Nähe Gänsemarkt, AZ: 19:00 – 21:00 Uhr, Mo. – Sa.

Wir suchen

Für unsere Niederlassung in Hamburg suchen wir

Reinigungskräfte mit guten Deutschkenntnissen für folgendes Objekt: in Neuenfelde, Arp-Schnittger-Stieg Mo.–Fr., ab 16.00 Uhr geringfügig o. steuerpflichtig

Info-Tag: Di., 29. 11., 15.30 Uhr

Förderungen durch die Arge und Agentur für Arbeit sind möglich.

Informationen unter: 040/23 70 35 01 (Fr. Reinke) Bildungszentrum für Gesundheits- und Sozialberufe GmbH -gemeinnützig-

Grone Altenpflegeschule Hamburg Heinrich-Grone-Stieg 1, 20097 Hamburg (direkt an der S-Bahnstation Hammerbrook)

Wir suchen zur Verstärkung des Teams für den Bereich Hamburg/Buchholz

• Pflegedienstleitung (PDL) • Altenpfleger/in • Krankenschwester • Arzthelfer/in • GPA • Pflegehelfer/in mit Pflegeerfahrung

Für unsere Filialen in Hamburg-Wilhelmsburg suchen wir

Verkäufer (w/m) in Teilzeit

ng! Bezahlu rifliche nde Überta tu /S € 0.Mind. 1

Sie lieben den Umgang mit frischer Ware, helfen Kunden gerne weiter, und an der Kasse haben Sie alles im Griff. Sie sind ein Vorbild in Sachen Kundenfreundlichkeit und begeistern sich zudem für den Handel. Überdurchschnittliches Engagement und Verantwortungsbewusstsein zeichnen Sie aus. Wir vermitteln Ihnen alle notwendigen Fachkenntnisse, die Sie für Ihre spätere Tätigkeit benötigen, indem Sie systematisch und gründlich an Ihre Aufgaben herangeführt werden. Es erwartet Sie ein moderner Arbeitsplatz mit Scanning-Kassensystem und eine abwechslungsreiche Tätigkeit in einem hochmotivierten Team. Wir pflegen eine Firmenkultur, die geprägt ist durch gegenseitigen Respekt im Umgang miteinander. Schicken Sie uns Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen an: Lidl Vertriebs-GmbH & Co. KG Herr Daene Walther-Blohm-Straße 19-20 · 21279 Wenzendorf bewerbung.ham@lidl.de www.karriere-bei-lidl.de Konsumentenbefragung von 48.000 Verbrauchern. Durchgeführt von Q&A Research & Consultancy im Zeitraum von 07.02.2011 bis 08.05.2011. Ausgezeichnet wurden 21 Unternehmen in 24 Kategorien sowie ein Gesamtsieger.

EINSTIEG BEI LIDL

Lidl lohnt sich.

Ambulanter Pflegedienst Pflegedienst 0040/7 4 02 68 08 Neuwiedenthaler Straße 124 21147 Hamburg

häusl. Senioren- u. Krankenbetreuung

Mo.- Fr. von 8.00 - 16.00 Uhr

weil Kaufland Service ganz groß schreibt! Wir suchen für unseren neuen Bockwurst-Stand in der Filiale Hamburg-Neugraben einen

Bewerbungen bitte unter:

Mitarbeiter (w/m) Gastronomie

040 - 694 661 0 www.bockholdt.de

in Teilzeit

Für unsere Niederlassung in Hamburg suchen wir

Reinigungskräfte mit guten Deutschkenntnissen für mehrere Objekte: in Harburg, Neuenfelde und Neugraben Mo.–Fr., ab 16.00 Uhr geringfügig o. steuerpflichtig

EXAMINIERTE PFLEGEFACHKRAFT        

Hilfe bei der Steuererklärung Vergünstigte Handyverträge Hilfe bei Wohnungssuche Umzugskostenzuschuß Aufstiegschancen im Betrieb Fort- & Weiterbildungen VWL-Leistungen Altersvorsorge

Bewerbungen bitte unter:

040 - 694 661 0 www.bockholdt.de

Sie sind zuständig für die Ausgabe der Speisen und Getränke. Die Frische der Produkte liegt dabei in Ihren Händen. Ihre Kunden bedienen Sie freundlich und zuvorkommend.

Wir suchen für unser neues Haus: (in Voll-/Teilzeit) ab sofort

22885 Barsbüttel ∙ Am Akku 2 ∙ Tel.: 040/ 671 00 020 info@haus-barsbuettel.de ∙ www.haus-barsbuettel.de

Sie passen zu uns, wenn Sie: • Freude am Umgang mit Menschen haben • einsatzbereit und flexibel sind Wir bieten Ihnen einen sicheren Arbeitsplatz und eine leistungsgerechte Bezahlung. Wir freuen uns auf Ihre schriftliche Bewerbung. Kaufland ist ein attraktives Filialunternehmen im Lebensmittelhandel. Lernen Sie uns als dynamischen und engagierten Arbeitgeber kennen.

Kaufland Gaststätten-Betriebe Standort Hamburg Frank Vetterlein Landsberger Chaussee 17 16356 Ahrensfelde www.kaufland.de


AUS HAMBURGS SÜDEN

MITTWOCH, 23. NOVEMBER 2011

Hier fühlen sich Senioren einfach wohl

Skat spielen FISCHBEK Die SPD Neugraben-Fischbek lädt für Sonnabend, 26. November, zu ihrem letzten Preisskat in diesem Jahr ein. Gespielt wird im Freizeitzentrum am Ohrnsweg 50. Wer mitmachen möchte, muss ein Startgeld von acht Euro zahlen. Neue Spieler sind willkommen. Es gibt wie üblich Sachpreise zu gewinnen. AS

MATTHIAS GREVE, NEU WULMSTORF

S

eit zehn Jahren bietet das Pro Vita Seniorenpflegeheim in 74 Einzel- und 32 Doppelzimmern unterstützungsbedürftigen älteren Menschen eine liebevolle Heimat. Auch für kurzzeitige Pflege, etwa bei

Deutschkurs im Falkhus NEUGRABEN Erwachsene, die ihre Deutschkenntnisse erweitern möchten, können einen 14-monatigen Deutsch- und Integrationskurs besuchen. Diesen bietet die gemeinnützige Gesellschaft für berufliche Kompetenzentwicklung ab Januar 2012 im Falkhus, Heidrand 5, an. Der Kurs findet von Montag bis Freitag täglich von 8.15 Uhr bis 13 Uhr statt. Die Teilnahme kostet einen Euro pro Stunde, für Empfänger von ALG II, Wohngeld oder Sozialhilfe ist sie gratis. Wer kostenlos mitmachen möchte, muss einen Nachweis über den Empfang einer Sozialleistung mitbringen. Weitere Informationen gibt am Donnerstag, 24. November, von 13 bis 15 Uhr im Falkhus, unter 219 03 67 27 oder auf www.falkhus.schule-amfalkenberg.de HA

Heimleiterin Heike Edinger ist von Beginn an „Am Marktplatz“ dabei. Mit ihrem Team sorgt sie dafür, dass sich die Bewohner einfach wohlfühlen. Foto: gre

leckere Geschmack der Speisen oder auch die Mitsprachemöglichkeiten der Bewohner hervorgehoben. Das vielseitige Programm wird durch einen großen Förderkreis und weitere Ehrenamtlichen Betreuer unterstützt und getragen.

Pro Vita Seniorenpflegeheim „Am Marktplatz“ Marktplatz 24 70 10 50 mo-fr 8.30-18 Uhr

Infoabend: „Vermieten mit Gewinn“ MARION GÖHRING, HARBURG

D

as Interesse an der Informationsveranstaltung der Firma Haferkamp Immobilien zum Thema „Vermieten mit Gewinn“ war riesengroß. Der große Konferenzraum im Hotel Panorama war bis auf den letzten Platz gefüllt. Denn Immobilien gelten gerade in Krisenzeiten als gute Geldanlage. Doch wer beim Vermieten Fehler macht, kann auch schnell viel Geld verlieren. „Mit dieser Veranstaltungsreihe wollen wir Vermietern

ALLES AUS EINER HAND

Hilfestellung geben. Denn viele machen bei der Vermietung Fehler, die sich vermeiden lassen. Dies ist umso wichtiger, als es sich bei Immobilien um langfristige Investitionen handelt“, erläutert Jens-Hendrik Haferkamp, Geschäftsführer der Hamburger Immobilienfirma. Im Mittelpunk der Veranstal-

tung stand die Mietersuche. Dabei wurden Tipps für die Mieterauswahl, Besichtigungen, Möglichkeiten der Mieterhöhung sowie der Bonitätsprüfung potenzieller Mieter gegeben. Rechtsanwältin Heinke Heinze analysierte außerdem häufige Fragen zur Mietrechtspraxis und zu Klauseln im Mietvertrag.

Haferkamp Immobilien Bremer Straße 181 766 50 00 mo-fr 9-19 Uhr, sa 9–16 Uhr www.haferkamp-immobilien.de

Jens-Hendrik Haferkamp begrüßt die Gäste im Hotel Panorama. Das Interesse am Thema „Vermieten mit Gewinn“, war riesengroß. Foto: mag

ELEKTROSERVICE

Ihr Partner für: Altbausanierung

Max-Halbe-Straße 19

Tel.: 0 40/7 63 62 54 • Fax: 0 40/7 64 48 34

HEIZUNG

systeme Brandmelde Einbruch- & ienst & Reparaturd te erä usg Ha

Georg-Wilhelm-Str. 265 21107 Hamburg

rieTelefon- Indust Elektro- TVanndecken Anlagen • Sp

E

• Trockenbau- u. Parkettverlegearbeiten • Maurer • Um- u. Ausbauten • Balkonsanierung • Kellertrockenlegung • Fassadensanierung u. Fliesenarbeiten

Meisterbetrieb

040 - 754 92 72 9

Heizung • Brennwerttechnik • Sanitär • Solartechnik • Oel-/Gas-Wartung Am Papenbrack 25 · 21109 Hamburg · Tel. 040/754 12 67 · Fax: 75 06 22 60

040 - 754 92 74 5

www.Elektro-Baura.de

Paul Kallweit

FLIESENARBEITEN

ALTBAUSANIERUNG

Über 30 Jahre

Frank Gruber

Maurermeister & Betonbaumeister

• Schlüsselfertiges Bauen und Bauplanung • Maurer- und Betonarbeiten • An- und Umbauten • Fliesen und Fußböden • Fassaden- und Balkonsanierung • Pflasterarbeiten • Fenster und Türen • Sanierung von Dach-, Schornstein-, Schimmel- und Feuchtigkeitsschäden • Abdichtungsarbeiten im Kellerbereich außen und innen • Angebotserstellung und Kostenermittlung uvm. Daerstorfer Str. 8 · 21629 Neu Wulmstorf · Telefon 040/70 97 02 81 + Telefon 04168/919 888 · Mobil 0175/407 42 51 · Fax 04168/919 889 www.baugeschaeft-gruber.de

Siegfried Behr, Ihr Baumdienst

Bäume fällen, Problemfällungen, Baumpflege, Gutachten, Seilklettertechnik, Stubbenfräsen, Buschhäckseln usw.

Tel. 04187-7236, www.baumdienst-behr.de CONTAINERDIENST

Containerdienst/Abfallentsorgung

Container und Mulden von 1 bis 35 m für Abfall und Wertstoffe aller Art aus Gewerbe, Haus und Garten sowie Lieferung von Baustoffen 3

Telefon 040 -5 48 85-110

DACHARBEITEN

G. Z. Bedachungsgesellschaft mbH

Bedachungen · Fassadenbau · Bauklempnerei Speziell Flachdachbau und Abdichtungen

FACHBETRIEB FÜR FLACHDACHBAU TERRASSENABDICHTUNGEN • GRÜNDÄCHER CONTAINER-SERVICE bis 3 m3

Francoper Str. 60 · 21147 HH · Tel. + Fax: 040-70 10 24 76 · Funk 0172-95 64 954

Sanitärinstallation · Abwasserdienst · Gaszentralheizung Bedachung · Wartung · Reparatur · Notdienst Am Alten Gericht 6 · 21109 Hamburg · Telefon: 040 - 754 39 44

FLIESENLEGERMEISTER

Verlegung • Verkauf • Beratung • Ausstellung

Telefon 0 40 / 7 68 40 52 · www.norbert-dammann.de Gewerbegebiet Winsener Stieg 7 · 21079 HH-Sinstorf

Fliesen Maack GmbH

FLIESEN-FACHBETRIEB

Nartenstraße 19 · 21079 Hamburg

- NOTDIENST rund um die Uhr -

• Ausstellung • Verkauf • Verlegung

Tel. (040) 3 00 90 76 · Fax (040) 30 09 07 75

040/77 37 39

www.luehrs-kleinbad..de

21217 Seevetal • Brookdamm 15 • Telefon 0 40 / 7 68 29 11

GARTENARBEITEN

Beckedorfer Bogen 2 21218 Seevetal

NOTDIENST - RUND UM DIE UHR TEL. (040) 751 15 70

Claus Quast, Garten- und Landschaftsbau Tel. 7 45 94 62, Fax 7 45 92 51

Ausführung von Beton-, Platten- und Natursteinpflasterarbeiten, Baumfällarbeiten (auch Einholen von Fällgenehmigungen), Neuanlagen, Umgestaltung, Gehölzrückschnitt, Herstellung von Sielanschlüssen, Maßnahmen u. Konzepte zur Baumerhaltung und Bestandspflege.

SANITÄRE KOMPLETTLÖSUNGEN Heizungstechnik und Sanitär ZENTRALHEIZUNGSANLAGEN ARNOLD RÜCKERT GMBH HEIZUNGSTECHNIK UND SANITÄR www.rueckertheizung.de · mail@rueckertheizung.de

KLEMPNERARBEITEN

Rasensanierung, Gehölzschnitte, Dauerpflege, Steinarbeiten und Baumarbeiten, inkl. Abfuhr.

Heizungen, Sanitär-Installation, Haustechnik, Service, Wartung

Ihr er Klempn

Fa. Hada

Telefon 040/77 77 77 oder 0170/187 81 77

HAUSGERÄTE KUNDENDIENST

Wir führen für Sie aus: Dacheindeckungen jeder Art/ professionelle Dachreinigung, Dachklempnerei, Isolierungen, Abdichtungen, Fassadenbau, Blitzschutz, Gründächer und Reparaturen. Heiko Siemer Dachdeckermeister Storchenweg 12 a • 21217 Seevetal • Telefon 76 91 05 00

Geschäftsführer S. Kallweit

Sanitär & Heizungstechnik GmbH

Norbert Dammann

Meisterbetrieb

BAUMFÄLLUNG

www.doe rner.de

vorübergehender Verhinderung von Angehörigen, stehen Plätze stets zur Verfügung. Zudem gibt es 15 Wohnungen für das sogenannte betreute Wohnen. Hier stehen viele Serviceleistungen, wie Hausnotruf oder Teilnahme an den Mahlzeiten und am umfangreichen Beschäftigungsprogramm, den Bewohnern zur Verfügung. Ausgezeichnet mit dem „Grünen Haken“ – einer Beurteilung für die Verbraucherfreundlichkeit – hebt sich die Einrichtung direkt im Zentrum Neu Wulmstorfs ab. So werden hier der

Stader Straße 292 · 21075 Hamburg · Tel. 040/7 90 72 19 · Fax 7 92 69 81

MALERARBEITEN

Geben Sie Ihr Zuhause in unsere Hände Wir können auch in Farbe!

Hausgeräte Kundendienst

Neugrabener Bahnhofstraße 10 a · 21149 Hamburg

s Sie

7 01 70 11

HEIZÖL Hamburg u 040 / 77 40 86 Ahrensburg u 04102 / 5 32 23 Jesteburg u 04183 / 77 57 12 (Notdienst) Mineralöle www.hensel-heizoel.de · Uwe Hensel KG Mineralöle · Wetternstr. 7a · 21079 Hamburg

M a l e r a r b e i t e n R a u m d e s i g n Bodenverlegearbeiten Projektmanagement

Christien Herbst

040 743 99 236

ich

% tt! rn he t 10 raban! c i S jetz den s a un u n uk en Sie e N Ruf www.onra-gmbh.de

Glüsinger Str. 123, 21217 Seevetal - Glüsingen (Werkstatt)


AUS HAMBURGS SÜDEN

MITTWOCH, 23. NOVEMBER 2011

Edler Schmuck zu fairen Preisen MARION GÖHRING, HARBURG

W

eihnachten steht vor der Tür, und viele Menschen machen sich wieder auf die Suche nach passenden Geschenken für ihre Lieben. Der Schmuck Basar von Nayil Baylan an der Schwarzenbergstraße ist seit vier Jahren eine gute

Schmuck Basar Schwarzenbergstraße 14 39 87 21 27 mo-fr 9.30-18.30 Uhr Adventssonnabende 9.30–16 Uhr

Adresse für alle, die schönen Schmuck verschenken möchten. Hier gibt es edle Ringe, Ketten oder Armbänder zu fairen Preisen. Auch Kunden mit etwas weniger Geld können tolle Geschenke finden. „Denn wir bieten auch Goldschmuck aus zweiter Hand“, sagt Nayil Baylan. In der Adventszeit macht er seinen Kunden noch ein ganz besonderes Angebot: „Wir geben auf alle Uhren 15 Prozent Rabatt.“ Und auch wer sein Alt- oder Zahngold zu Bargeld machen möchte, bekommt im Schmuck

Kiekeberg: Erster Bundesfreiwilliger

Basar einen guten Preis. „Denn Goldkauf ist Vertrauenssache, und das Vertrauen der Kunden ist die Basis unseres Geschäfts“, sagt Nayil Baylan.

Im Schmuck Basar an der Schwarzenbergstraße findet jeder das passende Weihnachtsgeschenk. Inhaber Nayil Baylan und seine Frau Menci genießen seit vier Jahren das Vertrauen vieler Kunden. Foto: mag

Für jeden Geschmack etwas dabei MATTHIAS GREVE, HARBURG

F

ür ihre Gäste sind sie immer wieder mit neuen Ideen da: Der gebürtige Eißendorfer Frank Baseda und seine aus Polen stammende Ehefrau Wioletta führen seit drei Jahren das Harburger Traditionsrestaurant „Zur Grünen Tanne“. Die abwechslungsreiche Speisenkarte bietet für jeden Geschmack etwas. Ob gut-bürgerliche deutWioletta und Frank Baseda leiten seit drei das Jahren Restaurant „Zur Grünen Tanne“. Foto: gre

MALERARBEITEN

sche Küche oder internationale Gerichte, alles wird frisch und liebevoll zubereitet. Aktuell bietet das zusätzliche Saisonangebot Wildgerichte, Grünkohlvariationen sowie Ente und Gans. An den Weihnachtsfeiertagen ist in der Zeit von 11.30 bis 15 Uhr ein großes Weihnachtsbüfett in Vorbereitung, ab 17 Uhr gibt es weitere spezielle Gerichte aus der Weihnachtskarte. Und auch das Silvesterprogramm steht fest: Mit dem Überraschungs-Büfett inklusive Getränken und Livemusik zum

RAUMAUSSTATTER

MALEREIBETRIEB PETER SONN

Ausführung sämtlicher Malerarbeiten sowie Vollwärmeschutz

Polsterei · Gardinen Bodenbeläge Meckelfeld · Am Felde 32 ·

Wo fehlt der Maler?

040/768 19 03

Beecken Raumausstattermeister

Pauschalpreis lässt sich der Jahresschluss ab 19 Uhr in toller Atmosphäre feiern. Für Weihnachten und Silvester sollte möglichst bald reserviert werden.

Restaurant „Zur Grünen Tanne“ Bremer Straße 307 79 00 55 10 www.zurgruenentanne.de mo, di, do, fr 11.30-14.30 Uhr sa, so und feiertags 11.30 bis 22 Uhr, mi Ruhetag

SCHUHMACHER

Jede Schuhreparatur + Sattlerarbeit Tel. 77 57 66 Mo.-Fr. 7-18

EN 40 JAHR R E B Ü B T SEI ACHBETRIE IHR F T AM OR

Wir bieten mehr als Farbe

Steiner GmbH • Fenster + Türen (Holz + Kunststoff) • Wintergärten • Innenausbau • Treppenbau • Einbruchschutz • Reparaturen

Malerarbeiten · Bodenbeläge · Vollwärmeschutz

JÜRGEN HÖRMANN & SOHN GMBH

Beckedorfer Bogen 23 Tel. 04105-66 46 72 · Fax 66 46 73 21218 Seevetal www.tischlerei-steiner.de

Malereibetrieb seit über 30 Jahren in 21147 Hamburg – Sämtliche Malerarbeiten

Nur ein Ruf durchs Telefon – und wie der Blitz, da ist er schon.

Rollläden

Im Neugrabener Dorf 36 · Telefon 702 37 03 + 0171/31 90 300

Birkenbruch 4 · 21147 Hamburg Telefon 701 36 34 · Fax 702 77 25 · Mobil: 0171/776 00 78 e-mail: heiwie01@aol.com Internet: www.heiwie-markisen-rolladen.de

Malermeister R. Rischert · Gerdauring 24 · Tel. 040 / 796 36 63 · 0171/ 625 98 39

MÖBEL

Kompetenz & bezahlbare Qualität

Wertig, individuell und auf Maß:

Meisterbetrieb seit über 35 Jahren

Privatküchen in TischlerMeister-Qualität MassivholzTische, -Stühle, -Betten X Zirben-Bettsystem “Relax 2000” X

X

T i s c h l e r e i H o l s t .de

MO - FR 10 - 18 Uhr u. jederzeit nach Vereinbarung

Schranksysteme und Gleittüren

Mo.-Do. 7.30–17.00 Uhr Fr. 7.30–14.00 Uhr oder Fr. und Sa. nach Terminabsprache

X

Spann- und Lichtdecken - Fachbetrieb

(auch optimal als Dachschrägen-Lösung)

Klaus Achenbach

Metallbaumeister · Schlosserei

Türen · Zäune · Treppen und vieles mehr

Hainholzweg 70 · 21077 Hamburg · Tel.: 040 / 76 11 11 92

POLSTERARBEITEN

Polsterei

Polstermöbel aufarbeiten und beziehen, Wohnwagen, Bootspolster, Wohnmobile, Reparatur von Polstermöbeln, Polstermöbelreinigung

STENZEL, Harburg, Tel. 040/ 7742 40 + 254 33 93

Polsterarbeiten J + K Steffens Meisterbetrieb seit über 40 Jahren

Neugraben – Stremelkamp 15 · Tel. 702 32 30

Manufaktur für Tor-, Rollladen- und Sonnenschutztechnik

VOLKLAND

TISCHLEREI & KÜCHENSTUDIO

Fenster u. Türen · Einbruchsicherungen · Reparaturen · Rollladen und Verglasungen Innenausbau · Einbaumöbel · Einbauschränke · Küchenrenovierungen und begehbare Einbauschränke BAHNHOFSTRASSE 79 · 21629 NEU WULMSTORF TELEFON 0 40 / 7 00 08 88 · FAX 7 00 02 02 · www.volkland-online.eu

WINTERDIENST

Fliegen- / Mückengitter Sonnensegel / Sonderbeschattungen

Der zuverlässige Winterdienst

Telefon 040/700 27 85 · www.gollnast.de · Fax 040/700 81 35

Familienbetrieb in 5. Generation, gegr. 1866

MONTAGE & METALLBAU

50 e Jahr

Ausstellung + Werkstatt

(auch zum ´bbis 90 N ächte Probekauf´)

X

Haustürvordächer Markisen Über 25 Jahre immer für Sie da!

HEIWIE

Sämtl. Mal- u. Tapezierarbeiten für innen und außen gut und preiswert. Spez. Türlackierung · Fußbodenverlegung

Der Meister kommt selbst

www.

Marienstraße 37 · Harburg

Tischlerei

• Garagentore • Insektenschutz • Fenster + Türen • Wintergarten-Beschattungen

Am Anger 33 · 21217 Seevetal

21129 HH, Hohenwischer Str. 67 0 Tel. 040 / 570 12 52 -0

KIRCHDORF Die Freiwillige Feuerwehr Kirchdorf wählte kürzlich Peter Lemanski zu ihrem neuen Wehrführer. Der 39-jährige Familienvater löst Jürgen Thiele ab, der das Amt 20 Jahre lang ausfüllte. SD

TISCHLER/ZIMMERER

Tel. 0 40/77 88 44 Tel. 0 41 05/57 09 64

Privat - Tischlerei

Neuer Wehrführer

ROLLADEN/MARKISEN

Wir bieten mehr als Farbe. Wir erhalten und verschönern. Dempwolffstr. 16, 21073 Hamburg Telefon 0 40 / 76 75 38 34, Fax 0 40 / 76 75 39 42

Wo fehlt der Maler?

EHESTORF Der erste Mitarbeiter im Bundesfreiwilligendienst hat kürzlich seine Arbeit im Freilichtmuseum am Kiekeberg aufgenommen. Matthias Steinwachs (30, Foto) leistet seinen Dienst für 18 Monate. Seine Aufgabe ist die Pflege der Gärten. Zusammen mit dem Museumsgärtner erntet er unter anderm Obst und Gemüse oder bessert die historischen Zäune aus. SD

Am Felde 5 · 21629 Neu Wulmstorf (Daerstorf)

• • • • •

Rollladen Rolltore Fenster Türen Markisen

Wir liefern und bauen ein!

NEUE FENSTER

• für alle kleinen und großen Flächen • mit Haftpflicht + Funk • 24 Stunden einsatzbereit • Stützpunkte in allen Stadtteilen und vielen Randgemeinden

(040) 601 75 33

Kunststoff • Holz • Alu Energiesparend + Einbruchsicher

Th. Balzereit Metallbau Stremelkamp 1 · 21149 Hamburg · Telefon 701 32 36 · Telefax 701 32 19

Wir stellen:

Winterstreubehälter

120 l

inkl. Winterstreu

SCHLOSSERARBEITEN

Schlosserei SCHWARZ

Alle Gitter, Tore und Antriebe

Fa. Schwichow Bestellung: 040 -740 31 89 oder 0177-71 21 635

ZIMMEREI

Telefon 040-77 27 37 · www.schwarztor.de

SCHLÜSSELDIENST

Schlüssel

+

Sicherheit

Verkauf + Einbau · Meisterbetrieb · Schloßrep. Schließanlagen, Schlüssel, Gravur, Stempel Günter Westphalen,Eißendorfer Straße 16

Tel. + Fax

77 74 02

• AN- UND UMBAUTEN • INNENAUSBAU • GAUBEN • CARPORTS • VELUXFENSTER • HOLZTERRASSEN


KLEINANZEIGEN

MITTWOCH, 23. NOVEMBER 2011

ANKAUF

VERKAUF

GESUNDHEIT

Achtung! Aufgepasst! Weihnachts- Ankauf von Silber und Silberauflage A1-Ihre Nr. 1 für günstige Waschma80er, 90er u. 100er, 0172/ schinen, Miele u. andere ab 75,-¤ geld! Ankauf von Antiquitäten so546 22 08 bis 3 J. Garantie,Fa. Hinrichs wie Pelzmäntel und AbendgardeTel.0172-4224292 o.www.onlineroben, Silberbestecken, auch Aufwaschmaschinen-shop.de lage, Sammeltassen Porzellan, Sil- Playmobil oder LGB Eisenbahn und Zubehör, ggf. auch LEGO gesucht. bermünzen, gern auch GoldmünTel.: 040/796 81 66 Neue Waschmaschinen, Kühl- und zen, sowie Gold aller Art. Seriöse Gefriergeräte, Markenfabrikate. Abwicklung. Zahle faire Preise in Kaufe aus Nachlässen u. HaushaltsEnorm günstig, auch Geräte mit Bar. Kostenlose Hausbesuche: aufl.: Ölbilder, Silber, Porzellan, FiSchönheitsfehlern. Fa. Drews, 0152/59011438 guren, Nippes u. a., 040/576854 Wellingsb. Weg 121. Tel. 5362875 Ankauf von: alte Bücher, Fotos, Do- Märklinanlage, HO, neuwertig, zu Orden - Urkunden kumente, Grafik u. Klein-AntiquiZahle Sammler-Höchstpreise für 80 % Kartons vorhanden, exkl. Zutäten. 0171/212 41 60 793 050 14 Uniformen, Säbel, Dolche, Helme, behör, für ¤ 2.300,- VB, von privat EK I und EK II, Ritterkreuz, Fotoalzu verkaufen, Tel. 040/83932056 ben, I. u. II. Weltkrieg, alles von der Griffelkunst, Gemälde, Graphik, Bronzen, Kunstsammlungen, kauft 2 Tische, 2 Regale - alles weiß, ¤ Marine-Luftw.-Heer. Biete f. Deutsofort: 040/45 61 39 150,-, Kindermöbel blau, Berliner sches Kreuz in Gold mit Urkunde Stil, ¤ 100,-, 0173/10 88 265 oder bis ¤ 1.500,-. Tel. 7635672 priv. Kaufe alte Möbel aller Art Silber, 04101/39 83 698 Gold, Taschenuhren T. 750 89 96 Haushaltsauflösungen Suche Esstisch und andere Möbel v. Elektr. Hebebühne für RollstuhlfahWir räumen Wohnungen mit Keller und rer für d. Außenbereich zu verk. Boden besenrein. Ankauf von NachHannelore Greve, 040/21051757 lässen, guten Gebrauchtmöbeln Neupreis 11.725,31 Euro. Neuund Antiquitäten seit über 25 Jahren, Rock-LP’s + CD’s, T. 040-39999641 wertig, kaum benutzt. K31270 reelle und schnelle Abwicklung.

UNTERRICHT

Einladung zur Informationsveranstaltung: Sicheres Implantieren durch 3D - Implantatplanung – – – – –

Günstig und flexibel!

Seminarraum Internationales Fortbildungszentrum für Oral Implantologie GbR Lüneburger Straße 15, 21073 Hamburg

(Harburg, Süderelbe und Wilhelmsburg) Anzeigenschluss montags 10 Uhr

Bezirk SÜD am Samstag

Anzeigenschluss donnerstags 12 Uhr

Yorckshire-Welpen 04746/726489 Hundevers. ¤39,87 Jahresb. 590844

(Elbvororte, Altona, Eidelstedt/Lurup) Anzeigenschluss montags 10 Uhr

Gesamtkombination

ohne Süd am Samstag

!Studententeam erteilt kompet. Nachhilfe für alle Klassen u. Fächer. Kein Vertrag. Nur 11 ¤/45 min. Hausbesuche. T. 0176/99127942

Individuelle Nachhilfe von der Grundschule bis zum Abitur Gratis-Hotline: Mo.-Fr. 8-20 Uhr

gegründet 1963

Telefon 0 40/34 72 82 03 Fax 0 40/76 60 00 26

Persönlich:

elbe WOCHENBLATT Verlagsgesellschaft mbH & Co.KG Harburger Rathausstraße 40, 21073 Hamburg Öffnungszeiten: Montag-Freitag 8.30 bis 17 Uhr

1

Anzeigenpreise

bis 3 Zeilen

2

Bezirksausgaben

3

GesamtBezirks- kombination ausgaben

bis 3 Zeilen bis 3 Zeilen bis 3 Zeilen 5,–

7,50

20,– 40,–

10,–

60,–

7,–

10,–

13,–

80,–

5 Zeilen

9,–

12,50

16,–

100,–

6 Zeilen

11,–

15,–

19,–

120,–

4 Zeilen

Vorname: Nachname: Straße: PLZ/Ort: Telefon:

Bank: BLZ: Kto: Datum/Unterschrift:

www.besserenoten.de

Elbe Wochenblatt

Telefonisch: Schriftlich:

Bezirksausgabe

0800-19 4 18 39

*Sondertarif: nur in teilnehmenden Schülerhilfen, nur gültig für den Tarif „5 weg oder Geld zurück“, alle Tarifbedingungen unter www. schuelerhilfe.de/fuenfwegodergeldzurueck.

Und so geht's: Pro Kästchen ein Buchstabe oder eine Zahl.

Woche:

Ganzheitliche Nachhilfe zu Hause, die wirklich hilft: Fachlücken schließen, Lernstrukturen aufbauen, Selbstbewusstsein stärken. Tel. 63 70 82 08 www.Die-Ueberflieger.de

5 weg oder Geld zurück!*

Elbe Wochenblatt

)

Bankdaten

Kundendaten

Anzeigentext

Rubrik:

/Gesamtkombination: 7,50

Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch, Türkisch, Russisch, Computer, noch Plätze frei, mit Kinderbetreuung. Sprachkurse, Spaldingstr. 210, 20097 Hamburg, Tel. 040/244 256 03

bDie Überflieger!b

UNTERRICHT

Hinter jedem Wort- oder Satzzeichen muss ein Kästchen freibleiben!

Bezirk WEST am Mittwoch

Anzeigenschluss freitags 16 Uhr

Chiffre-Anzeige (Chiffre-Gebühren: 5,–

Ab ¤ 0,00 - Kurse

Birmakätzchen, 040/742 72 41

Modelleisenbahn/Autos 60 157 28 Solarium Philips, Ganzkörperbr., Hundeschule Harbg klappb. mit Ersatzl., NP ¤ 950,040/791 441 31, einzeln + GrupGold, Silber + Uhren jeder Art, VP ¤ 180,-. Tel. 040/753 52 10 VERKAUF pen, Welpenspiel, Junghunde, Fährstr. 42, 21107 Hamburg, Hausbesuche, Hundeführerschein T. 040/73449861, 10.30-18.00 h Sofagarnitur 3-2-1, knapp 2 Jahre www.hundeschule-harburg.de Bis zu 50 % billiger! alt, NP ¤ 1750,- für ¤ 380,- VB, mit Lackschäden, Mar0176/22 65 19 03 Uralte Bücher/Gemälde Neugeräte Supersüße kuschelige Havaneser kenwaschmaschine A+, 6 kg, Münzen, Silber, Goldschmuck, FoWelpen mit Papieren suchen ab 1200-1600, besonders leise! Ab Herrenoberbekleidung, Wintertos, Uhren, antike Möbel, Postk., Mitte Dezember ein liebevolles Zu¤ 265,-; Kondens-Trockner, 6 kg, jacken, Hosen, Sackos, neuwertig, Parzellanfig. kauft Altmann 434842 hause. Tel. 04872/50 56 08 ab 215,-, mit Energie A, ab ¤ 395,-. Gr. 58/60, Preis VHS, 700 53 50 Sofort Lieferung/Anschluss und EntKaufe Pelze, Bilder, Porzellan, Zinn Lieber Rüde, 2 J., 50 cm hoch, sehr sorgung. Elektro-Schnäppchen- Seniorenbett, 0,90 x 1,90 m, mit Uhren, Schmuck und Tafelsilber. gut erzogen, kastr., anhänglich, elektr. verstellbarem Lattenrost, Markt, Bramfelder Chaussee 252. Zahle Bar und Fair. Bitte alles Ansucht Familie. SG ¤ 300,-. 040NP ¤ 1.000,VB ¤ 500,-; 700 53 50 T. 6414280, 10-18 h, Sa. 10-14 h bieten. Tel.: 0160/590 66 94 5230305 Solarium Philips, Ganzkörperbr., Ein traumhafter Strandkorb für den Philosoph kauft BüchersammlunIslandpferde-Reitschule, Pension, klappb., mit Ersatzt., NP ¤ 950,Garten oder Balkon als Weihgen aus den Gebieten Geschichte, Shop, Beritt, Verk., FerienproVP 180,T.: 040/753 52 10 nachtsgeschenk zu stark reduzierGeisteswissensch., Geographie, gramm, www.vindholar.de, ten Winterpreisen aus DeutschReise, Medizin, 0170/232 62 11 Tel. 040/677 64 88 lands größter Strandkorb-Manu- Esszimmer, Mahagoni, 1,50 m bis 2,10 m ausziehbar, Vollholz, 6 www.katzenpension-pommerenke. faktur. Bundesweiter kostenloser www.alte-porzellanserien.de Stühle, ¤ 350,- VB, 040/790 36 67 de, Der liebevolle Aufenthalt Ihres Versand. www.Strandkorbprofi.de Wir kaufen u. verk. ausgelaufene PorSamtpfötchens mit Familienanoder Tel.: 04161-59 66 80 zellan- u. Besteckserien & Figuren. Eckglasvitrine, verspiegelt, beschluß. Tel. 040/73 72 048 Tel.: 040/60 92 92 53 leuchtet, 170x70x50, T. 6789335 Wohnwagenvorzelte (Auslaufmodelle) in verschiedenen Grö- Golf-Flugtasche f. alle Schläger, ge- Blaustirnamazone mit Pap. aus Kaufe Musikinstrumente aller Art, gesundh. Gründen abzugeben, KP ßen. Bis zu 50% preisreduziert. Akkordeon-Gitarre, Geige-Cellobraucht, verk. Tel. 29 77 82 m. Zubehör ¤ 550 VB T: 742 56 28 Auch Vorzeltreparaturen. Vorzelte Sax. Gitarren-auch-reparaturbeFreese, Cuxhavener Str. 386, HH, Treppenlift "Lifta", v. Priv., wie neu, dürftig, 040-750 89 66 www.vorzelte-freese.de 040/ günstig abzugeben. 04630/93095 Ausgesetzter Kater, sehr lieb, sucht vor Weihnachten ein Zuhause, 752 11 22, Musikinstrumente Tel. 040/44 60 96 o. 8704100 www.Chesterfield-moebel24.de kauft: Tel.: 040/389 50 31 oder 0176/48 25 49 17 Chihuahua-Rüde, bildschön, reinGESUNDHEIT rassig, kerngesund, sucht gesunde Hündin. K 31237 Briefmarken-Münzen Bespreche Rose, Warzen, Ekzeme, Barankauf/Hausbesuche kostenlos. Akne und Migräne. Tel. 040/ Mobile Hundefriseurin (Fachkraft) Fa. Alster-Philatelie. Tel. 29823315 702 35 98 in Neugraben kommt ins Haus, keine AnfahrtsLederbett, Liegefl. 1,80 x 2 m, Griffelkunst/ Gemälde 1x benutzt, VB ¤ 130,-; Thermal- Mit Hypnose z. Nichtraucher bzw. kosten, Tel. 04105/15 56 11 Bronzen, Graphik, KunstsammlunGewichtsreduktion 040/94797570 Mobile Hundefriseurin sucht Hunde massageliege mit Infrarot (elektr.) gen, kauft sofort: 040/45 61 39 www.hypnosepraxis-elvers.de NP ¤ 2.498,- für VB ¤ 900,-, als Modelle Tel: 0162/169 42 52 6 Mon. alt, T. 040/32 96 60 51 www.sandie.sitew.com Arzt kauft antike Ölgemälde, SkulpFettwegspritze, Faltentherapie turen, Meissen u. Silberleuchter, Kühl-/Gefierkombination, und Frische natürlich beim Heil- Leinenbefreiung 27.11. in Horn, Bau0177/686 34 19 praktiker, 040/30 38 20 00 knecht Preis ¤ 90,- Tel: 792 76 76 5591136 pro-dog-hundeschule.de

Bezirk SÜD am Mittwoch

Einfach gute Noten

Telefonische Voranmeldung unter: 089 – 58 98 80 90 Eine kostenfreie Veranstaltung der GZFA, Gestellschaft für Zahngesundheit, Funktion und Ästhetik www.gfza.de • Info 089 – 58 98 80 90

Goldwert kauft

Bitte ankreuzen:

TÜV-geprüfte Qualität: Studienkreis Harburg, Harburger Schlossmühlendamm 4 (neben Karstadt), 040/ 7 65 01 05 Rufen Sie uns an: Mo-Sa 8-20 Uhr

Donnerstag, 01. Dezember 2011, 19.00 - 20.00 Uhr

Rücken, Schulter, Hüfte, Knie. BePostkarten (alt) kauft Tel. 7604766 www.alte-porzellanserien.de handlung + Schmerztherapie, HeilWir verkaufen ausgelaufene PorRadios alt kauft, 040/61 19 99 37 praktiker Hartmann, 69 79 77 10 zellan- u. Besteckserien & Figuren. Briefmarken + Münzen, kleine und Tel.: 040/60 92 92 53 große Sammlungen, komplette Rock-LPs kauft 040-67 380 799 Entspannende Wellnessmassage, Nachlässe kauft zu fairen Preisen: von 8 - 22 Uhr, Tel.: 20 94 78 61 W. Rasche-Verlag. T. 040/7927125 CDs und Schallplatten, 40 196 060 Möbel Bergen od. 0171/2436624, tägl. b. 20 Uhr, Billstr. 123, Tel. 040/789 21 98 Med. Fußpflege, T. 0176/24985863 Musikinstrumente kauft 4397663 auch kostenlose Hausbesuche. www.moebel-bergen.de Bespr. Warze, Haut, Rose. 7158430 Fotoapparate kauft 439 76 63 abhollager-hamburg.de Med. Tantramassag. 0175/9880776 Haushaltsauflösungen Stühle ab ¤ 10,-, 0151/ und Entrümpelungen zu Festprei- Su. Mont Blanc Füller, 21 05 17 57 52 37 54 84, Großmannstr. 129 sen: Häuser, Wohnung, Boden und TIERMARKT Keller. Kostenlose Besichtigung Schallplatten/CDs kauft 439 76 63 abhollager-hamburg.de Firma Altmann. Tel. 040/43 48 42 Nerzmäntel/-jacken 040/22759074 Hochwertige, gebrauchte Büro- Dtsch. Reitpony, 12 J., Wallach, 147 cm, L-Dressur hochplatziert, AAnkauf zu Höchstpreisen von Gold - Zahngold. T. 040/22759074 möbel, Tel. 0151/52 37 54 84 Springen, Vielseitigkeit, Landes- u. Schmuck, Uhren, Silber, Münzen, Bundesvizechampion im Fahren, Musikinstrumenten, Postkarten, Eisenbahn/Wiking kauft: 590888 Couchgarnitur komplett, 3-, 2-, leichtrittig, sofort einsetzbar, VB ¤ 1er, Couchtisch und Vitrine, Farbe: Gemälden, Militaria und Antik. 9000,-, Tel. 0162-890 71 50 Buche, VB ¤ 200 T.: 630 25 46 Tel.: 420 88 82 o. 0162/865 57 30 TV-PC-Hifi, a. defekt. Tel. 2500655

im

> Gilt auch für Nachhilfe in der Kinderlernwelt

Zahnarzt, Arzt, Oralchirurg Tätigkeitsschwerpunkt Implantologie

Gebr.-Möbel-Center, Tel. 3 19 16 81

KLEINANZEIGEN

> Kennenlern-Angebot für bessere Noten

Dr. Dr. Werner Stermann

Referent:

Paul-Roosen-Straße 6, 22767 Hamburg,

Private

Profi-Nachhilfe per 10er-Karte

Was sind Implantate, wie werden sie eingesetzt? Schonende Implantation durch computergestützte Verfahren Welche Rolle spielen Funktionsdiagnostik und Kiefergelenktherapie? Welche Rolle spielt die Zahntechnik? Bei bestimmten Indikationen: Feste Zähne - sofort

8 Lokalausgaben in

Hamburg Süd + West und Eimsbüttel

Ausgabe Hamburg-Süd 120.284 Trägerauflage Ausgabe Harburg

58.824 Exemplare Harburg, Rönneburg, Wilstorf, Fleestedt, Meckelfeld, Langenbek, Sinstorf, Marmstorf, Appelbüttel, Eißendorf, Heimfeld, Bostelbek, Neuland, Seevetal

Ausgabe Süderelbe

36.361 Exemplare Hausbruch, Neugraben, Fischbek, Neu Wulmstorf, Cranz, Neuenfelde, Francop, Moorburg, Altenwerder, Finkenwerder, Alvesen

Ausgabe Wilhelmsburg

25.099 Exemplare Wilhelmsburg, Kirchdorf, Veddel, Moorwerder elbe-Wochenblatt Verlagsges. mbH & Co.KG 21073 HH, Harburger Rathausstr. 40 Postfach 90 03 55, 21043 Hamburg Tel. 040-766 00 00, Fax 76 60 00 24 www.elbe-wochenblatt.de E-Mail: info@elbe-wochenblatt-verlag.de Anzeigenleiter: Jürgen Müller Geschäftsführer: Michael Heinz Druck Süd-Ausgabe: Kieler Zeitung GmbH & Co. Offsetdruck KG Vertrieb: WBV Direktzustell-GmbH Axel-Springer-Platz 1 20350 Hamburg Telefon 040-347 26 711 Telefax 5 40 89 81 Redaktion: „Direkt“ Redaktionsservice GmbH 21073 Hamburg, Harburger Rathausstraße 40 Tel. 85 32 29 33, Fax 85 32 29 39 V.i.S.d.P. Olaf Zimmermann Artikel, Berichte, Beilagen usw., die namentlich oder durch Initialien gekennzeichnet sind, entsprechen nicht unbedingt der Meinung von Redaktion und Verlag. Für unverlangt eingesandte Artikel und Bilder entstehen weder Honorarverpflichtung noch Haftung. Alle Beiträge, Abbildungen und Anzeigen-Layouts sind urheberrechtlich geschützt. Mit Ausnahme der gesetzlich zugelassenen Fälle ist eine Verwertung ohne Einwilligung des Verlages strafbar. Die Rechte für die Nutzung von Artikeln für elektronische Pressespiegel erhalten Sie über die Presse-Monitor Deutschland GmbH, Telefon (030) 28 49 30 oder www.presse-monitor.de

Mitglied der Hamburger Wochenblatt-Kombination Es gilt die Preisliste Nr. 46, gültig ab 01.01.2011


KLEINANZEIGEN

MITTWOCH, 23. NOVEMBER 2011

UNTERRICHT

GESCHÄFTL. EMPF.

VERSCHIEDENES

Erfolgreich in der Schule! Jetzt star- Polsterarbeiten: 6526737 G. Mohr Ehrliches und ausgiebiges Kartenlegen u. Pendeln, v. priv., in Harbg. ten mit qualifizierter Nachhilfe! Tel. 30 39 48 63, 0175/89 102 64 Wir kommen zu Ihnen nach Hause. PC-Hilfe & Internet; 040/238 135 82 Alle Fächer, alle Klassen. MENTOR GESCHÄFTSVERB. Tel. 040/23 60 88 75 *** Fensterputzen *** und vieles mehr. Tel. 40 18 91 48 Legasthenie, Rechenschwäche, Bäume fällen und roden, Gartenarb. Lernblockaden, Motivationsverm. Abtransp. - sehr preisgünstig, Umzüge + Kleintransp. lust. Langjährige Berufserfahrung kostenl. Beratung T. 654 63 87 Haushaltsaufl. ab 7 Uhr. T:640 54 49 als Lerntherapeutin. Frauke Kollatsch, 21073 HH, Tel. 791 400 05 Blitz Räumung nehmen alles mit, VERSCHIEDENES Häuser-Whg–Bd-Keller, 73675051 time for tea? Englisch v. Muttersprachler, Unterricht, kurzweil. DJ Dieter. Tel. 04181/332 57, Art. Neu in Sternschanze & Neuwww.discjockey-dieter.de graben T. Mr. Holland, 040/ 70 29 53 73, www.teatimetalk.de Entrümpelungen u. Firmenauflösun- Rindenmulch-Kaminholz, mit Anlieferung, Tel. 04105/15 44 46 Das Weihnachtsgeschenk! Musikun- gen, Besichtigung + Beratung kostl. Hole Metall-Schrott, Haushaltsaufl./ terricht! Klavier, Keyboard, Gitar- 040/57 22 82 70 und 0171/996 44 69 Entrümpelung. T. 0174/160 15 78 re, Saxofon, u. v. m., 89 11 13 Haushaltsauflösung. 2 jg. Männer fällen Ihren Baum z. Englisch unterrichtet NachhilfelehEntrümpelung, Umzüge u. KleinFestpr., Seilklettert.! 0177/6472223 rerin sehr erfolgr., alle Klassen, Abitransporte, besenrein, mit Wertanvorber., v. pr., Marmst., 76102909 rechnung, kostenlose Besichti- Entrümpelung sofort. 71 18 66 02 gung. Fa. Anette Noll, Tel. 040/ Exam. Lehrerin gibt Nachhilfe in Laub- u. Fällarbeiten 71 18 66 02 731 27 357, www.FirmaNoll.de Mathe, Deutsch, Englisch ab ¤ 10,-/Std. T. 796 124 31 v. Priv. Top-Umzüge, Packservice: 3 Mann, Zauberei f. Kids/Erw. 040/5509438 5 Std., ¤ 229,-; 4 Mann, 6 Std., Livemusik, Latin span., 22606682 Italienischunterr. erteilt italien. ¤ 329,-, auch FP. Seniorenrabatt, Lehrerin. Grammatik u. KonversaSchrankmontage, günstig, zuverl., Frisörin kommt i. Haus T. 490 36 06 tion. 7027733 (abends) v. priv. Kostenlose Besichtigung. Fa. 040/ 734 431 70 od. 0151/5083 2050 Partydiscjockey Dirk, T. 60689041 Top-Nachilfe - ¤ 11,- je Schulstd. Hausbesuch - keine Mindeststd. Hole kostenlos Altmetall, 71141080 kein Vertrag. T.: 040/21 03 19 97 Haushaltsauflösung Nachlass, Räumung, Entrümpe- Kaminholz Buche 0172-54 39 758 Englisch für Schüler, Studenten, Belung. Festpreis, fachgerechte Entrufstätige, ¤ 15,- von Dozent, sorgung. Wertanrechnung für An- Friseurin ko. ins Haus. 61 13 62 37 Tel. 040/ 43 18 10 19 tikes. Telefon: 040/643 00 03 Kartenlegen Fr. Ria 041239221625 English f. Schüler Studenten BerufsEntrümp. besenrein! Stuhlflechter günstig, 6472618 tät., v. Dozent, 15,- ¤, 43 18 10 19 Haus, Whg., Dach, Keller, Bauschutt, kostenlose Besichtigung u. Kaminholz-Express 04152-887577 Schlagzeugunterricht 68916811 Wertanrechnung, Firma Tip Top. Nordumzüge, 040-60 53 48 18 Spanisch-Unterricht 88 30 68 12 T. 22887458 od. 0176/62005808 DJ - Party u. Tanzmusik. 41003434 Schwedisch ¤ 10,-/Std. T. 6567657

Umzüge + Kleintransporte Haushaltsauflösungen

Mathe/Engl./Frz./Lat./D v. 4207031 Engl./Span. Uni Nh. B. Mau. 459060 Hilfe am PC ab 19 ¤ T. 250 66 94

GESCHÄFTL. EMPF.

e PC-Probleme e

Jederzeit dienstbereit! Lösung von Hard-Software-Netzwerkproblemen. Beratung, Rep. u. Schulung. Alles vor Ort. Tel. HH 41910183

Compulogic Computerservice

Wir lösen Ihre Computerprobleme. PC-Reparaturen oder Installationen - Wir kümmern uns darum. Rufen Sie an: Tel. 040/76 11 76 18

Abbrüche-Entsorgung.

Entrümpelungen, Erdaushub, Wandabdichtung., Industrieauflösung. 5583853 TH Rückbau GmbH

Gartenarbeiten aller Art mit Abfuhr, kostenlose Beratung, preisgünstig. T. 040/654 67 82 PC-Lösungen, Netzwerkdienste und Internetseiten. Tel. 0176/ 20 49 98 36 EDV-Dienstleistungen von Microsoft zertifiziertem Informatiker ¤ 15,-/ h zzgl. Anfahrt, 0160/858 52 61 Bäume fällen, Heckenschnitt, Gartenarb., inkl. Abtransp., preisgst., kostenl. Berat. T. 040/67 58 42 30 Agentur f. Werbung/Fotografie hat viele spritzige Ideen f. Sie. www. konzeptvision.de 040/79090407 PC-Spezialist löst Ihre EDV-Probleme! Inst. + Rep., Hard-/Software, Netzwerk + Internet. 57 00 85 44 ab-fuhr.com entrümpelt u. entsorgt, auch Messi, Renovierung, Hotline: 0160/92 96 74 16 Fensterreinigung Rahmen, Haus ab ¤ 30,- Hausfrauen-Sauber! T. 81 97 82 90 Thomas Schriever :)

ENTRÜMPEL.SOFORT! Kell/Whg/Bod./b.-rein/54801709

Kostenfreie Möbelabholung

Spenden Sie Tel. 0800/38 38 38 0

Bäume fällen, Strauchschnitt mit Abfuhr, preisg., Tel.: 43 26 93 90 Haushaltsauflösung, Entrümpelung, Kleinumzüge. Tel. 73675051 Reinigungsfirma sucht Aufträge, gründl.+preiswert!040/23556918

Haushaltsauflösung.

BAUEN UND WOHNEN

Malermeisterbetrieb

Tischler, neu u. Reparat., 5405923 Fa Ausführung sämtl. Malerarbeiten, Kesselwechsel 04551/85 69 23 beste Qualität, Festpreise 6952788 Maur./Rep./Fliesen 0172/1605806

Maler für alle Fälle

schnell und reell. Malereibetrieb Slodki. Tel. 551 91 27

Dielen/Parkett/Treppen

legen, schleifen und versiegeln. Fa. Faasch. 6781157 od. 6439421

e e POLSTEREi e e

Möbel aufarbeiten und beziehen! Firma Schierhorn. T. 040/44 88 64

cRenovieren, Sanierenc

Maler, Fliesen, Elektro und Sanitär, haendeundwerke.de, 72 00 87 99

Malerarbeiten und Heimwerkerhilfe. Engagiert und erfahren, ¤ 12,-/h. Tel.: 0152/26 47 48 93 Fliesen, Umbau, Anbau, Wärmedämm., Gerüst + Maler, aus einer Hand. 668 29 78 Fa. Malermeister kommt sofort, Leerwohnungen Sonderpreis, Zimmer tapez. ab ¤ 150,-; 668 14 14 Fa. Fliesenverlegung, kompl. Badsanierung u. Reparaturarbeiten, Tel. 040/670 24 19 Pflasterarb., Natursteinverl., Einfahrten, Terrassen, Bäume fällen. Tel. 01577-717 70 85 EICHE/ESCHE-Landhausdielen 24,¤, Parkett ¤ 12,-, 0171/476 35 42 www.bestpreisparkett.eu Malerarbeiten - preiswerte Qualitätsarbeit, Malermeisterin Ulrike Gerß Tel. 040/280 45 67

Besenreine Entrümpelung zu Fest- Blitz-Umzugs-Discount. 668 536 94 Tischlerm. vielseitig übernimmt Aufträge Neu-Umbau und Reparapreisen, Haus, Whg., Bo., Ke. Kost- Blitzumzug, Tel. 040/552 042 38 turen aller Art. Tel. 73 937 566 enl. Besichtigung u. Beratung. Fa. Bohe, 63654720 + 0177/4206142 Partymusik v. Profi-DJ. T. 5504476 Maurer- Fliesen- Reparat.-Arb., auch kl. Aufträge, Fa. T. 5554485; 0172/ Haushaltsauflösung Transporte, gut & preisw. 6937945 4036063 www.manfredpingel.de mit Wertanrechnung. Kl., frdliche Wohnungsauflösung, T. 6545512 Firma, kl. Preise, Entrümpel., UmParkett, Dielen, Laminat, Treppen, züge m. Montage, v. Profis. 040/ Verlegen, Schleifen, Versiegeln, HEIRATEN&BEKANNT. 73674722 www.Schatzkiste-HH.de Ölen. Fa. 040/790 27 880 67 sucht sie, die ehrlich und Malerarbeiten: T. 04194/987607, bUmzüge in Hamburgb Witwer treu ist, bis 62 Jahre, für ein gefirma-thomas-borgward.de Sofortserv. Halteverbot u. Kartons meinsames Leben. War 35 Jahre Ich helfe gerne beim Möbelrücken gratis, T. 41346571 o. 63270488, verheiratet, bin 1,84 m groß, nicht www.hamburgerumzug.de dick, keine Gebrechen, Hobbies Gartenarb. Bäume fällen u. kapsind: zu zweit spazieren gehen, TaHecken- u. Obstbaumschnitt, Entrümpel.Besenrein gesreisen mit Auto oder Bus und pen, Zäune, unverb. Berat. Fa. 7240970 Haus, Whg., Dach, Keller, aller Art, Bahn. Trinke keinen Alkohol. Mein kostenl. Besicht., Whg. ab ¤ 200,-, Laster ist leider Rauchen. K31257 Holzböden & Treppen schleifen, 040-60534818 / 0152-01680396 umweltfr. versieg., Laminat verlegt Afrikanerin 27 J. su. netten Mann Fa. Kaestner. T./Fax 040/651 40 30 zum Kennenlernen u. f. eine geEntrümpel. besenrein meins. Zukunft. BmB. K31242 Schlosserarbeiten, Fenster-, Tür Haushaltsauflösung,sofort,schnell, und Torreparaturen, preiswert, zugünstig, mit Wertanrechnung. Tel. verlässig. Tel.: 040/44 79 85 BAUEN U. WOHNEN 42916117, 31705412 Fa. Zander Führe Maurer-, Fliesen- u. Trockenb Umzüge ab ¤ 177,- Kl. Baugeschäft bauarbeiten und Verputz aus. Fa., unverbindl. Besicht., Kartons gratis. übernimmt Baubetreuung & Ser040/80995643 o. 0172/4205272 Senioren-, Argeumzüge, Entrümp. vice mit allen Gewerken, Umbau- u. T. 42916117 www.fz-umzuege.de Anbauten, Balkon-, Altbau-, Bad- Heizungswartg. 70,und Fassadensanierung, Reparatur, Abbruch Entsorgung Abbruch, Durchbrüche, Kellerab- Kehrhahn GmbH 040/74 39 2271 Demontagen aller Art: Tür, Fenster, dichtung, auch Kleinstaufträge. Maler-/ Laminatarb., Mauer, Boden, Tapetenentfern. 647 44 76 od. 789 35 13, Berger zum fairen Preis, 0176/701 840 56 040-210 59 424/ 0176-10153780 e Fenster + Türen e Pol. Renovierungsarb., Malen, Tap., Haushaltsauflösungen Erneuern, Reparieren, Einstellen, Laminat, Fliesen, 0175/851 33 33 Entrümpelung Keller/Boden, beAufhebelschutz Kripoempfohlen + Tapezieren ohne Schmutz, senrein, evtl. kostenlos, m. WertanMarkisen + Rolläden Malen helfe b. Möbelräumen, 6681414 rechnung, Tel. 040/712 70 60 AB Sicherheitstechnik, 520 43 68 Maurer, Fliesenl., Maler, Parkettl., Unfallzeugin ges.! Mo 14.11 20:05 sof. frei, günstig, 0176/50155011 Uhr, weißer Transp./silb. PKW, Wil- Holzfußböden Schleifen und versiegeln/ölen soly-Brandt-Str. (Ostwesttr.), Ri. HBF, Poln. Firma: Fliesen, spachteln, tapewie Reparaturen, auch umweltBitte melden: 040/7331919 zieren, malen, T. 0163/404 08 45 freundl. Lacke u. Öle, Festpreise. Umzüge, Transp., Lagerung, HausFa. Hach. Tel. 040/40 85 62 Maurermeister, Maurer-, Saniehaltsaufl., Räumung u. Renov., ab rungs- u. Fliesenarb. Fa. 732 82 52 ¤ 10,-/Std., 24h-Service, Tel. 040/ Schöner Baden 38 64 45 01 o. 0157/87 01 77 01 Ihre Badewanne an einem Tag wie Maur., Putz, Fl., Rep., 0175/ neu. Top Qualität - 8 J. Garantie. 7930859 Verkaufe Sammlerpuppen wegen Kein Schmutz, jede Farbe, kostenl. Platzmangel, Puppenwagen + Besichtig., auch Rep. 040/6072089 Wände Verputzen, Innen u. Außen Puppenzubehör, Preis VB, Tel.: (WDVS) Tel. 01520/9405552 040/700 92 23 Malermeister Feuchtigkeitsschäden? GHO-Bau Computer / Telefon / Fax / TV / Sat, Ausführung sämtlicher MalerarGmbH, Tel. 0176/83 09 62 24 Fehlerbehebung und Reparatur. beiten, Fassaden, Wohnungen, Schnell, nett und günstig von priv. Zimmer z. Festpreis, Sonderpreise, Neues Bad, neue Küche ? GHO-Bau T.: 79 75 56 683; 0171/476 35 42 komme sofort. T. 040/67 50 31 33 GmbH, Tel. 0176/83 09 62 24 Haushaltsauflösungen mit Wert- Maler + Bodenbeläge Malen + Tapezieren, zuverlässig, anrechnung, auch kostenlos oder sauber. Fa. Kathert, Tel. 219 60 60 kostenlose Angebote + faire Preise Zuzahlung möglich. Kostenlose in allen Hamburger Stadtteilen. Besichtigung. Tel. 040/4135 8039 Riess GmbH, 7124833 u. 6735503 Malerarbeiten, super günstig, Leerwhg. Sonderpr. 6729988 Fa.

Umzüge 64 22 46 64

schnell + professionell + immer etwas günstiger! Auch Hartz IV.

Park./Lamin./Dielen

Malerarbeiten, super preiswert, Legen, Schleifen, Versiegeln. sauber + gut. Tel. 651 74 06 Tel. 42 91 78 14, ab ¤ 10,parkett-witt.de – Sofortservice Dachrinnenreinigung, schnell u. preiswert. Fa. Jarad, 602 81 43

Wohnst Du schon oder schraubst Du noch? Hilfe unter: 41289346

cUmzug z. Festpr.c

Haushaltsauflösung / Transporte, Böden, Keller; Tel. 040-787 816

Maurer-/Zimmerer-/Dachdecker- Maurermeister günstig u. schnell, Sanierungsarb., Fliesen 64509999 Bauantrag, Statik,Fenster/TüMöbellager Hamburg arb., ren. www.schult-bau.de 5332800 Fensterputzer: 040-64 85 86 19 Tel. 040/227 67 78 Malereibetrieb tapeziert Zimmer Beheizte Boxen von 5-30 ccm ab ¤ 150,-. Rentner- und Leerwoh- Klempner Notdienst: 23 68 82 23 Haushaltsauflösungen nungen Sonderpreise! Helfe beim Malerarb. günstig 0151/14426002 Räumen. Tel. 040/651 07 76 Tel. 040/69 70 29 06 Malerarb. vom Meister. 632 11 84 Dach bis Keller, besenrein, diskret Malermeister malt/tapeziert, verl. u. reinigt Tepp., helfe b. Möbel rü- Polnischer Maler. 0157/77701287 Qualitätsumzüge cken, Angeb. kostenl. T.: 6062944, Tel. 040/53 05 05 05 www.ingoberndt-malermeister.de Elektriker, Tel. 040/43 26 64 75 Senioren, ARGE, Nah und Fern Komplettbad, alles aus einer Hand. Maur., Putz, Fl., Rep. 0175/7930859 Schwichtenberg Umz. Altbausanierung und Modernisie- Malen+Tapezieren 0176/71722418 Nah, Fern und Ausland. Tel. 040/ rung, Kundendienst. 631 88 65 653 21 01 www.umzug.partner.de Info: www.die-Badestube.com Umzüge Std. ¤ 19,- 0151/21244464 Kostenlose Haushaltsauflösung, Dachdeckermeisterbetrieb, Aus- Maler, gut + günstig, Tel. 677 00 15 Entrümpelung von Keller bis Boführung sämtlicher Dach- und Fasden. T.: 0173/914 13 77 sadenarbeiten sowie Dachklemp- Tischlerteam. Tel. 689 826 53, Fa. nerei. Tel.: 0160/93 16 48 29 Montags 19.30-21.00 Uhr singen Tischler, sofort, T. 0176/52032562 Fa wir mit Spaß im Kapellenweg. Malermeister kommt sof. Kontakt: 72 00 55 41 Leerwhg. z. Sonderpr. 723 749 84 Maler sofort frei, T. 480 10 31, Fa.

Fensterreinigung, Wohnung ab ¤ 28,-, Fa. H.&G. Tel. 98 26 17 55 Buchhaltung Tel.040/ 97 07 29 39 Buchen lauf. Geschäftsvorfälle. Maurer-, Putz-, Fliesen-, Betonarbeiten, Tel.: 604 74 73 Fensterputzer putzt bis max. 15 Fenster für ¤ 35,-. 040/32 42 13 PC-Service. Tel. 040/87 50 23 19 Maler, gut + günstig, Tel. 677 00 15 PC-Profi hilft ab ¤ 25,-. 413 393 41 Ihr Fensterputzer T. 040/7358130 Buchhaltung §6StBerG. 50681041 Fensterreinigung, 040/678 91 01 PC-Opa kommt. T. 040/43 25 31 86

günstiger + besser. Frühbucherrab. Tel. 720 087 99 hw-umzug.de

Anbau/Umbauten

VON HERZ ZU HERZ

VON HERZ ZU HERZ

Stefanie, 35 J.

eine liebevolle, bescheidene junge Frau, hübsch u. mit natürlichem, offenem Wesen, häuslich und solide. Ich suche einen Mann, der die Gefühle nach einer gr. Enttäuschung kennt u. der Verständnis dafür hat, dass ich mein Herz dauerhaft verschenken möchte. Dein Familienst. ist nicht so wichtig, Liebe und Glück wünsche ich mir und dass Du jetzt einfach zum Hörer greifst und anrufst ü. FRS GmbH 040/2272460 9-22 h - auch Sa/So

Liebevolle Witwe,

Rosi, 63 J., Krankenschwester, jugendlich mit schöner Figur, viel Herzenswärme, häuslich, ehrlich und hilfsbereit. Ich liebe die Natur, Haus- und Gartenarbeit. Ich möchte für Sie da sein, für Sie kochen, den Haushalt führen und Sie zärtlich umsorgen. Wir können auch etwas Schönes unternehmen, ein Auto für uns zwei ist vorhanden. Haben Sie ehrliches Int. an e. Treffen? Bitte anrufen üb. FRS GmbH 040/2272460 9-22 h - auch Sa/So

Ich Bin Viola, 46 J.

seit langem schon Witwe und sehr einsam. Bin hübsch anzusehen (blonde Haare und blaue Augen), habe eine gute Figur, bin romantisch und zärtlich, aber auch fröhlich und unkompliziert, eher häuslich u. liebe meinen Garten. Ich will nicht länger allein ausgehen oder allein in den Urlaub fahren sondern viel lieber m. einem Partner an meiner Seite. Wie soll ich Sie treffen? Rufen Sie bitte an über FRS GmbH 040/2272460 9-22 h - auch Sa/So

51-j. Inge, früh verw.,

Mein Name ist Andrea

bin 41 Jahre alt und Altenpflegerin. Ich bin e. Familienmensch und liebe ein Zuhause mit Lachen und Trubel, aber auch Harmonie und Romantik. Bin unabhg. u. würde für Dich umziehen. Liebe, Treue & Ehrlichkeit möchte ich verschenken. Auch über Deine Kinder würde ich mich freuen. Für ein Kennenlernen anrufen, üb. FRS GmbH 040/2272460 9-22 h - auch Sa/So

Peter 66/1,81

Die Adventszeit, Weihnachten, den Beginn des neuen Jahres, das Erwachen des Frühlings uns so viel andere schöne Dinge möchte ich, aktiver Witwer, Dr. Med., viels. interessiert, mit Ihnen, einer niveauvollen, herzl. Dame, wieder erleben. Anruf kostenfrei, 0800/ 664 88 50, 9-22h Sa/So, AMICA Service

Advent-Weihnachten

-Silvester. Zeit des gemütl. Genießens & Feiern u. ich - Witwer, 76 J., möchte diese schöne Zeit sehr gern mit e. netten Frau (+/- 5J.) verbringen. Gemeins. den Weihnachtsmarkt besuchen o. e. schönes Theaterstück ansehen wäre mein Wunsch. Nur freundschaftl. PV SASKIA, 040/5116089, tgl. v. 11-20 h, auch am Wochenende

Heiligabend bei der...

Familie - Silvester wieder allein! Das möchte Walter 80/verw. ändern und hofft, dass sich e. nette Dame in ähnlicher Situation meldet. Der pensionierte Beamte ist ein guter Tänzer, geht gern Essen u. liebt e. gepflegtes Umfeld. PV SASKIA, 040/5116089, tgl. v. 11-20 h, auch am Wochenende

Handwerksmeister

i. R., 72 J.. Der symph. Witwer sucht nicht nur f. e. langen Winter, sondern f. immer e. warmherz., freundl. Partnerin in s. Alter. PV SASKIA, 040/5116089, tgl. v. 11-20 h, auch am Wochenende

eine freundl., hübsche Frau mit schöner Figur, vital, ordentl. u. zuverl. Versorgt mit Erspartem u. Ren- Flotte Witwe, 72, warmh., nicht te. Nach langer Einsamkeit suche ortsgeb., topfit m. Pkw, naturich einen netten, ehrlichen Herrn verb., perfekt in Haus, Garten, Kü(gern älter) f. ein glückliches Leben che sucht lieben Mann, auch älter.. zu zweit. Kann Sie besuchen, gern PV Fr. Ziegan, Tel. 04295/69 53 77 lade ich Sie auch zu Kaffee u. selbstgebackenen Kuchen ein. Evtl. am GELDMARKT Wochenende, wenn wir uns einfach verabreden, ü. FRS GmbH Schulden? Kein Kredit? 040/2272460 9-22 h - auch Sa/So

Manfred, 67 J.,

Alle Schulden zusammenfassen und nur noch eine Rate an eine Stelle zahlen, auch bei laufenden Mahnungen und Ärger mit Banken, Inkasso, Gerichtsvollziehern. Schuldner-Schutz.(de) eingetragener e.V., verm. Hilfe, kommt auf Wunsch zu Ihnen, 040/49 29 58 10 24 h, Die können sicher helfen.

alleinstehend u. leider ohne Kinder geblieben. Ein attr. Witwer, der sein Alleinsein durch beruflichen Erfolg und Einsatz zu vergessen suchte. Ich habe all meine Ziele erreicht, bin finanziell bestens gestellt und habe viel zu bieten. Ich würde so ei- BargeldcKredite sofort Telefon: 040/35 710 400, Mo.-Fr.: niges für ein Glück zu zweit geben. 10-18 Uhr, Ultima GmbH, Große Sind Sie einfach ganz natürlich und Bleichen 32, 20354 Hamburg möchten, wie ich, nochmal e. Neuanfang wagen? Anruf ü. FRS GmbH 040/2272460 9-22 h - auch Sa/So Eilkredit, Rentner bis 79 Jahre, Arbeiter-Beamte 5.000,-¤ mtl. 65,-¤ eff. Zins 5,9%. Tel. 040/35968119 Natalie, 31 J., Euro Plan Müller Hamburg Gärtnerin, eine bildhübsche Frau mit blonden Haaren und super Fi- Schulden? Wir helfen Ihnen. gur. Ich bin natürlich, liebevoll und schuldnerhilfe-hamburg.de, gutherzig und auch sehr umgängTel. 040/809 07 51 31 lich. Ehrlichkeit und Treue sind für mich wichtige Voraussetzungen, DIE GUTE TAT um mit Dir glückl. zu werden. Welcher liebe u. humorvolle Mann mit ehrl. Absichten braucht mich? Schaumstoffmatratze 1,40 x 2,00 m; Seitenliegerolle u. Würde bei Sympathie auch zu Dir anderes, an Selbstabholer zu verziehen. Ruf mich an, ü. FRS GmbH schenken, Tel. 040/49 99 51 040/2272460 9-22 h - auch Sa/So Waschbetonplatten zu verschenPeter, 59 J., Dipl.-Ing., ken, ca. 60 m², diverse Größen, e. charmanter, intelligenter Mann/ 50x50 und 50x75, an SelbstabhoWitwer, weiches Herz, wacher ler, Tel.: 04105/36 62 Geist, selbstsicher und trotz vieler Träume stets Realist. Beruflich sehr Sofa schwarz 3-Sitzer + 2-Sitzer Jeans-Oberfläche, Katzenkratzer erfolgreich, vermögend. Gern an der Seite. Tel. 040-18061395 möchte ich noch einmal "Wir" saDulsberg gen. Im Medien-Zeitalter mag ich klassische Musik & französische BEKANNTSCHAFTEN Wein, liebe mein Anwesen und sehne mich nach Harmonie & Glück. Rufen Sie an üb. FRS GmbH Weihnachtsmann sucht Engel! Wo hast Du Dich versteckt, ich suche 040/2272460 9-22 h - auch Sa/So Dich schon so lang! Ich weiß, dass es Dich gibt! ich 65/170 m, su. Svenja, 23 J., eine Partnerin zw. 50-65 J., Aufb. Arzthelferin sehr hübsch mit bloneiner gemeins. Zukunft, K31286 dem Haar und leuchtenden Augen, liebevoll, romantisch u. mit Du m. schw. Haare, Brille, bist mir am fröhlicher, sympathischer Aus8.11. 16:30 ins Phönix-Center gestrahlung. Weil ich von Discos folgt. Ich w, habe Dich total ignonichts halte bin ich allein. Ich habe riert. Sorry, wann trinken wir einen Sehnsucht nach einem ehrl., zärtliKaffee? K31295 chen Mann u. Lebensglück. Bitte melde Dich, damit schnell ein Tref- Afrikanerin, 27 J., sucht netten Mann zum Kennenlernen und f. fen abgesprochen werden kann, eine gemeinsame Zukunft; K31241 über FRS GmbH 040/2272460 922 h - auch Sa/So

Monika, 56 J., Witwe,

Finanz. versorgt mit Erspartem, guter Rente und eig. Haus, jedoch nicht ortsgebd. Ich bin fürsorgl., liebe e. schönes Zuhause u. die gute Küche. Doch die Einsamkeit nimmt mir die Lebensfreude. Welchen lieben Mann darf ich glückl. machen? Gemeinsam könnten wir es uns richtig schön machen. Habe e. Auto u. komme Sie besuchen. Bitte rufen Sie an ü. FRS GmbH 040/2272460 9-22 h - auch Sa/So

Weihnachtswunsch...

e. lieber, ehrl. Mann zw. 75 & 85 J.. Ich, Marianne, bin Witwe, 72 J., häusl., kuschel & umsorge gern. PV SASKIA, 040/5116089, tgl. v. 11-20 h, auch am Wochenende

die mit ! Anzeigen, Chiffrenummern

(z. B. K83947) anstelle einer Telefonnummer versehen sind, beantworten Sie bitte schriftlich an: Postfach 90 03 55 21043 Hamburg + Chiffrenummer


KLEINANZEIGEN VERLOREN/GEFUND. Nymphensitt. 21.9. entflog., gr. Belohnung. 0176-73 90 18 25

VERANSTALTUNGEN Weihnachtsmann hat Termine frei! Für einen Weihnachtsmannauftritt - in Wilhelmsburg - in der Vorweihnachtszeit und zum Heiligabend am 24.12.2011 erscheine ich gern bei Ihnen. Terminabsprache unter T. 040/63 65 93 14

SENIORENBETREUU.

Seniorenbetreuung

24-Std.-Dauerpflege zu Hause! Tel.: 040/65491624 auch Sa/So

STELLENMARKT STELLENGESUCHE Frau sucht eine Stelle als Reinigungskraft im Büro, Praxis auf 400 ¤-Basis von Neu-Wulmstorf bis Marburg, Tel. 0176/41 34 67 68 Partnerservice Dame 60+ gepflegt m. Talent u. Freude am Erstellen von Platten sucht Beschäftigung nach Bedarf, Tel.: 040/760 67 29 Alles aus einer Hand, von A-Z: Maurer/ Fliesen, Trockenbau/ Malern + Tapezieren, schnell + günstig. Tel.: 0177-609 78 83 Alles aus einer Hand, von A-Z: Maurer/ Fliesen, Trockenbau/ Malern + Tapezieren, schnell + günstig. Tel.: 0157/88 41 20 95 Erfahrener Polsterer, Rentner bezieht u. repariert gern Ihre antiken Postermöbel. Tel. 040/752 68 40/ 0171-245 92 00 Putzfrau mit Erfahrung sucht Arbeit ab 8 Uhr morgens, 2-4 Stunden. Tel. 0152/03 82 76 31 Nette, zuverlässige Hausfrau sucht Arbeit als Haushaltshilfe, 0176/ 38 10 55 01 HoFa 25 erf. dyn. sucht Job auf Weihnachtsm. geg. gute Bez. 12.24.12. Mail: hofa-1986@web.de Frau sucht Arbeit, gern Betreuung für ältere Leute und Bügeln, Tel.: 040/80 79 55 96 Erfahr. Harburger Maurer frei, Putz/ Estrich/Fliesen u. allgem. Maurerarbeiten, Tel. 0176-92 21 51 73 24-Std.-Betreu., zuverl. u. bezahlb., auch Nachtwache u. Haushalt. 51 31 12 40 u. 0176/48 82 28 48 Zuverlässige Putzfrau bietet private Haushaltshilfe und Büroreinigung an. Tel.: 0178/213 48 01 Handwerklich geschickter jg Mann su. Nebenjob, Gartenarb., Möbel aufb. Malerarb. 017658682217 Fr., 35 J., sucht im Raum HH Arbeit als Büglerin, priv., gute Deut.-Kennt., Handy: 0175/645 06 92 Polnischer Handweker bietet seine Dienste an. Tel 0176/253 65 236. Nicht teuer! Handwerker sucht Arbeit. Fliesen, malen, Trockenbau. Tel. 0152/ 25 34 11 80 Maler: Malern, Tapezieren, Laminat, Fliesen u. Teppich verlegen, Tel.: 040/76117369 o. 0171/1239790 Internetseiten erstellen: Programmierung, Webdesign, Webseiten, Komplettlös. Tel. 0151/41371405 Handwerker frei: Malen, Fliesen, Trockenbau, Dach, allgemeine Sanierungen. Tel. 0151/41 37 14 05 Bauprofi frei: Komplette Haus- und Wohnungssanierungen, Pflastern, Elektro, Fliesen. 0160/92 92 97 67 Reinigungsservice nach Hausfrauenart su. Aufträge, T. 71679534 Pole, Renovierungen-schnell-sichergünstig, Tel.: 01578-23 25 839 Polin, 24 Std. Pflege Seniorenbetreuung zu Hause 040-18048307 Frau 40 J. sucht tgl. ab 7 h bis 16 h, ohne WE - FZ. 015776060437 Reinigungsservice n. Hausfrauenart su. Aufträge, 0176/32414748 Frau su. Hausarb. 0176-56332859 Fr. su. Arb./Haush. 040/18 19 12 39 Maler/Tap. s. Arb., 0157-88977828 Frau su. Hausarb. 017637644845 Frau su. Hausarb. 0176-71966288 Su. Arbeit f. ¤ 400. 0157-75753151 Maurer,-Betonbauer 01771574446

KINDERBETREUUNG Erfahrene, freundliche und zuverlässige Betreuung für unsere Kinder (8, 10) am Abend gesucht, gern Stdentin. Tel: 040-669 301 88 Junge Erzieherin in den Elbvororten bietet Kinderbetreuung an, auch stundenweise. T. 0162/724 36 61

STELLENANGEBOTE Flex. Verkäuferin auf ca. 400-¤Basis sowie in TZ f. Fil. nach Hamburg-Harburg ges. (f. Hausfr. geeign. keine Stud.). Tel. 0803138 12 00, Mo. - Fr. 8 - 17 Uhr

MITTWOCH, 23. NOVEMBER 2011

STELLENMARKT STELLENANGEBOTE Aushilfen m/w auf ¤ 400,- Basis/ Qualifizierungsmaßnahme für Helfer (m/w) in VZ für versch. KunRechtsanwaltsfachangestellte/Beden/Bereiche in HH per sofort geMinijob gesucht für folgende Berufsrückkehrer, Schulung im RVG, sucht. 040-4696760-0, iperdi AHR reiche: Aushilfe Küche/FrühstücksFamFG, FamGKG, Erkenntnis- und GmbH, Süderstr. 77, HH, dienst, Aushilfe Betreuung MitarZwangsvollstreckungsverfahren, www.iperdi.de beiter Restaurant/Kantine, AushilEinstieg jederzeit, Förderung über fe Restaurantservice und Bar, AusBildungsgutschein möglich. Info Wir suchen per sofort mehrere mohilfe Technik/Instandhaltung-Motivierte Helfer/in in Teilzeit für unter: 040/61 46 51 o. 0173/ biliar, Aushilfe Empfang/RezeptiSchleifarbeiten in der Flugzeugin14 06 49 bzw. www.refa-us.de on, Flexible Arbeitszeiten, Stundustrie in Hamburg. Tel. 040/ Bildungsträger Rußmeyer-Kruse denlohn nach Absprache. Erfah35 71 42 83 rung im jeweiligen Bereich sind Voraussetzung. Alle Positionen Umschulung zur Rechtsanwalts- Projektleiter im Bereich Logistik fachangestellten Beginntermin: werden gesucht für das Radisson mit guter Berufserfahrung und 01. 12. 2011 Voraussetzung: GuBlu Hotel Hamburg Airport in Führerschein gesucht. Tel.: 040ter Realschulabschluss sowie gute Fuhlsbüttel/Flughafen Nähe. Wei866 74 056 (9:00-13:00 Uhr) oder Rechtschreibung. Mindestalter 22 tere Auskünfte erhalten Sie unter 0176-37 63 163 J. Förderung über BildungsgutTel. 040/300 300 0 - Fragen Sie schein möglich. Info: 040/614651 bitte nach der Personalabteilung. Garagenwart (m/w) ab sofort geoder 0173/6140649 bzw. sucht, gerne zuverlässige/r Rentwww.refa-us.de Bildungsträger: Die AS-Promotion GmbH sucht gener/in. Wir bieten eine sozialversiG. Rußmeyer-Kruse standene Haustür- und Standwercherungspflichtige Beschäftigung. ber. Wir werben Mitglieder für den Bewerbung unter: 040/22739233 ASB Hamburg. Eine gute Chance Qualifizierungsmaßnahme für Rechtsanwaltsfachangestellte/Befür Branchenfremde jeden Alters. rufsrückkehrer, Schulung im RVG, Familienbetrieb in Billbrook sucht Wenn Sie keine Berührungsängste Kraftfahrer/in/CE, ab sofort, für FamFG, FamGKG, Erkenntnis- und haben, für eine gute Sache Menunbefristet in Vollzeit. Faire und Zwangsvollstreckungsverfahren, schen anzusprechen, dann arbeipünktliche Bezahlung. BewerbunEinstieg jederzeit, Förderung über ten wir Sie gern sorgfältig ein. Vogen unter 040/30 08 31 41 Bildungsgutschein möglich. Info raussetzung: Sie sollten soziales unter: 040/61 46 51 o. 0173/ Wir suchen für unsere SpielcasinofiVerständnis für Ihre Mitmenschen 14 06 49 bzw. www.refa-us.de lialen freundliche Mitarbeiter m/w mitbringen. Unterstützen Sie mit Bildungsträger Rußmeyer-Kruse in Vollzeit sowie auf 400-Euro-BaIhrer Arbeitskraft den Hamburger sis. Vorkenntnisse nicht erforderASB. Wir brauchen Sie. Bewerbun- 3 Kundenbetreuer/innen gesucht! lich, Tel. 040/270 13 47 gen unter: 0177/395 47 45 Vollzeit und Festanstellung. Um unseren riesigen Kundenstamm TV-Produktion sucht! LaiendarstelKundenberater (w/m) in VZ für telefonisch versorgen zu können, ler für eine RTL-Serie. Anmeldung unseren namhaften Kunden - ein werden Sie dringend benötigt. Bezum kostenlosen Casting in Hamgroßes Vergleichsportal - in der werb. Maik Lüthe, Tel.: 040burg. Telefon: 02233/51 68 15, Hafencity per sofort gesucht! Sie 251 01 7 25 o. 040-25 10 17 77, www.norddeich.tv beraten telef. Interessenten im BeFirma Laser Plus GmbH. Mehr Infos reich PKV. 1.500 ¤ brutto/mtl. unter: www.laserplus.de Promotionteam sucht Verstärzzgl. Prämien. Feste Übernahme kung! Du bist flexibel, unabhängig nach drei Monaten vorgesehen. Glasreiniger ab sofort für den Ham& zw. 18 - 35 J.? Dann einfach AnSie sind: ein Beratungstalent und burger Raum gesucht. Führerrufen und sofort Anfangen! Info bringen gutes Deutsch in Wort schein erforderlich. Wir bieten: Taunter: 0800/383 47 48 und Schrift mit? Dann bewerben riflohn, Vollzeitstelle, Firmen PKW. Sie sich bitte vorab tel. unter 040GUG Gebäudedienstleistungen, 46 96 76 0-29. iperdi AHR GmbH, Bahnhofstr. 10a, 29413 Diesdorf, Treppenhs.reinigung Mittwochs in Eimsbüttel und DonSüderstr. 77, 20097 HH, Telefon: 03902/93 99-74, nerstags in Altona zu vergeben, www.iperdi.de www.GUG-Diesdorf.de Pkw erforderlich, 04193/7590617 Für unsere Friseursalons in Hamburg 3 Fahrer mit eig. PKW, Bus/Transporund Schleswig-Holstein suchen ter auf selbstständiger Basis von e 2. Standbein e wir Friseurmeister (m/w) als SalonNebenjob für Berufstätige abends Mo.-Fr. gesucht (Vollzeit). Gute leitung sowie Friseure (m/w) in VZ im Immobilienbüro. Fr. Neuwirth, Umgangsformen und gutes / TZ mit Lust auf kreatives, selbstTel. 040/67 10 50 11 Deutsch werden vorausgesetzt. ständiges Arbeiten. Wir bieten ein Ein Anruf der sich lohnt: MKT. Kein super Team,die tollsten Kunden Fahrzeug? Wir können helfen! Tel. b Garten von A-Z b der Stadt sowie Weiterbildungs675 975 33 Grundreinigung, Jahrespflege, möglichkeiten.Pünktliche BezahStrauch-/Heckensch., Unratablung garantiert! Bewerben Sie sich Zuverl. dtspr. Raumpfleger/in mit fuhr, kostenl. unverb. Ber. 724000 eigenem Pkw in HH-Waltershof jetzt bei Thomas Breitenmoser Tel. Freihafen, Hohe-Schaar-Kamp, Schüler (m/w) für den Service in Se0172 / 4 38 05 11 oder bei Tobias Mo. - Fr. 05.00 - 08.00 Uhr od. EheDrebes Tel. 0172 / 4380514 nioreneinrichtungen gesucht! Idepaar Mo. - Fr. 06.00 - 07.30 Uhr al auch für Alleinerziehende (m/w) Sprachtalente (m/w) Wir suchen ges. Holzapfel Gebäudereinigung - 040/526 05 60 66 tel. Kundenbetreuer (m/w) für eine GmbH. Tel. 040/557 79 638 internationale Servicehotline TZ Pflegeassistenten (m/w) aufge(20-30 Std.) die neben der deut- 400,- ¤ oder mehr an Zuverdienst im passt! Als Helfer (m/w) in der SeDirektmarketing als Katalogverteischen Sprache eine zusätzliche niorenpflege suchen wir Dich. ¤ ler/in. Leicht erlernbare Tätigkeit, Fremdsprache (Französisch, Nie400,- oder Teilzeit. 526 05 60 66 auch für Rentner und Hausfrauen derländisch oder Italienisch) in Lagerhelfer (m/w) mit Berufserfahgeeignet. Näheres unter: 040/ Wort und Schrift beherrschen. Berung, mit und ohne Staplerschein 738 10 51, Herr Wille, Fa. Heimwerbung an: gesucht. A&H Zeitarbeit GmbH: frost hamburg@homeofjobs.de, home 040/789 98 88 of jobs Hamburg GmbH, BleichenArzthelfer/in VZ für Gastroenterobrücke 11, 20354 HH, logisch/Proktologische Gemein- Telef. Kundenbetreuer (m/w) für Bestandskunden in Voll- und Teilzeit schaftspraxis HH-City mit BerufserKundenbetreuer IT Support (m/w) zur Festanstellung in HH gesucht. fahrung. Bewerbung an: Dr. med Wir suchen tel. Kundenbetreuer Fa. Optimum Tel. 040/38 90 47 77 Erik Brandenburg und Benjamin (m/w) für den Anwender Support Eberhard, Tangstedter Landstr. 77, von Endgeräten und div. BetriebsTischler (m/w) für Montagearbei22415 Hamburg systeme. Sie bringen technisches ten, dauerhafte Anstellung per soVerständnis mit sowie erste Erfahfort gesucht. VZ, gutes Deutsch, rungen im Kundenservice. Bewer- Wir suchen per sofort zur Festeinstelllung: 20 gewerbliche Helfer gew@avantipl.de, 040/68917729 bung: hamburg@homeofjobs.de, m/w mit Führerschein für den Einhome of jobs Hamburg GmbH, satz in HH. P &T Personalkontor 4 Land- und Baumaschinenschlosser, Bleichenbrücke 11, 20354 Hamm/w: PLUSS Personal Leasing, GmbH, Hr. Heinemann. Tel. 040/ burg, Tel. 040/73 44 01 00 Frankenstr. 7, 20097 Hamburg, 370 824 82 Hr. Meißner, T.: 040/23 63 0-102 ***Telefonieren*** 25 Brandschutzhelfer m/w für HH in 5 Elektriker/Elektroniker m/w: PLUSS für den In- + Outbound suchen wir Vollzeit ges., Schichtdienst, k. VorPersonal Leasing, Frankenstr. 7, Mitarbeiter (m/w) in Voll-, Teilzeit kenntnisse erforderl., keine Alters20097 Hamburg, Herr Meißner, oder studentisch, gern auch Querbeschränkung, Netto ca. Tel.: 040/23 63 0-102 einsteiger. Sie erhalten feste Stun¤ 1.250,- mtl., 04501/82 85 71 denlöhne, Zulagen + Fahrtkosteno. info@sdpersonalvermittlung.de Amb. Pflegedienst Alpha sucht erstattung. Wir freuen uns auf examinierte Pflegekräfte in Voll-/ Telefonisten (w/m) in VZ/TZ, für Ihren Anruf unter 040-27147151. Teilzeit (Russisch-Kenntnisse vorversch. Projekte (Kein Verkauf!!!) Direct Line GmbH, Hammer Steinteilhaft). Tel. 040/69 64 38 61 für unsere Kd. in und um HH per damm 5-7, 22089 HH sofort gesucht. 040-4696760-0, "Sport- oder Gymnastiklehrer, iperdi AHR GmbH, Süderstr. 77, Damen b. 55 J. ges. f. leicht erlernb. Reisetätigkt, PKW nicht erforderSportwissenschaftler oder PhysioHH, www.iperdi.de lich, arbeitswillig u. sof. einsatzber. therapeuten (m/w) auf Basis freier 0160-434 00 44 Mitarbeit für die Durchführung Wir suchen Sie! Zuverlässige und flexible Reinigungskräfte für Bauendvon Aqua Präventionskurse. Aqua reinigung auf 400 ¤ Basis in HH. Escortdamen (18-30 J.) gesucht. Lizenz ist erforderlich, RückenTop Verdienst bei freier ZeiteinteiTelef. Informationen, Mo.-Fr. von schullizenz wäre ideal. Weitere Inlung, www.wop-escort.de 9 - 13Uhr, unter 04131/22789-10 fos unter: www.baederland.de Tel. 0178/398 95 31 www.ter-gruppe.de oder unter Tel. 040/1888-9142 Bäderland Hamburg GmbH" Security - § 34 a und Fachkraft - Ausbaufähiges Zweiteinkommen, freie Zeiteint. & von zu Hause aus, Start der Lehrgänge noch in dieNeueröffnung in Hammerbrook auch für Selbstständige, B.Kinzel sem Jahr. Förderung möglich und Bahrenfeld, dafür suchen wir Tel. 040/79 00 59 88 (ARGE/Agentur). Informationen junge u. junggebliebene Mitarbeiüber SimCon, Tel. 040/21040524 ter m/w ab 18 J. für leicht erlernProfi-Ausbildung zum/ zur Nagelwww.simcon-bildung.de bare Tätigkeit im Strom- und Gasdesigner/in. Neue Kurse! sektor. Wir bieten ein mögliches Winterdienst Saison 11/12: Subwww.nails-company.de, Tel.: Gehalt zwischen ¤ 800,- u. 2500,0871/95 38 92 08 unternehmer, f. div. Stadtteile, inin Festeinstellung sowie Vollzeit. nerh. HH (Nähe Außenalster) m. Schluss mit Zeitarbeit, bei uns feste Rufen Sie uns an, Frau Kaiser: 040FS, Pkw, Mobiltelefon u. AnhänEinstellung! Tel. 040/23 64 82 60 89 06 26 96, Elbe West Marketing gerkupplung, gesucht. Mitschke GmbH, 040/600 38 74-0 Umschulung zur RechtsanwaltsBillstraße 123 fachangestellten Beginntermin: Qual. Tagesmütter, Kinderfrauen, 20539 Hamburg 01. 12. 2011 Voraussetzung: GuBabysitter u. Leihomas in Hamter Realschulabschluss sowie gute www.moebel-bergen.de burg u. Umgebung im Auftrag ab Rechtschreibung. Mindestalter 22 Jan. 2012 gesucht: Tel. 789 21 98 J. Förderung über Bildungsgutwww.famplus.de, 089/ schein möglich. Info: 040/614651 809 902 700 (Mo-Fr) Kein(e) Abschluss? Ausbildung? Du oder 0173/6140649 bzw. suchst Arbeit mit einem TOP Gewww.refa-us.de Bildungsträger: Arbeitslos! Warum??? Suche junge halt !!! Tel. 040/23 64 82 60 G. Rußmeyer-Kruse Mitarbeiter/-innen für leicht erlernbare Tätigkeiten. Firmenunter- Fenster- und Rollladen-Kunden"Ihre Chance", selbstständige Kukunft gegeben, sofort Vorschuss, dienst. Erfahrener Mitarbeiter für rierfahrer ges. für Touren in HH u. ca. 700,- ¤ wöchentl./netto! Tgl. flex. TZ ges. Tel.: 040/520 22 02 Umland. Am besten mit einem kostenlose Info 0800/321 61 32 Transpoter (Caddy). Der Fahrer/in LKW Fahrer f. 7.5 t. Umzugstransp. sollte technisches Verständnis mit- Auslieferungsfahrer/in per sofort nur m. Berufserfahrg. z. Fest od. gesucht. Gute Deutsch-Kenntnisse, bringen, da kleine Reparaturen Teilzt. Fa. B.A.T. 04087501196 Klasse B, belastbar, Vollzeit, Lieferbeim Kunden vor Ort! C*L*S Express Logistics GmbH. T. 040/ gebiet Hamburg, keine Zeitarbeit. Call Agents gesucht! Top Arbeitsklima,Top Gehalt! T. 040/23648260 254 93 479 Feinkost Huber T. 040/73 11 35 80

Möbelträger (m/w) und Baustel- Staplerfahrer/in ges. 357 04 54 20 lenhelfer (m/w) gesucht. A & H Kochhelfer/in gesucht, 23800556 Zeitarbeit GmbH: 040/789 98 88 Kassierer/innen ges. 357 04 54 20 Pflegedienst in HH-Horn su. exam. Altenpfleger/in + GPA, m. FS, keine Stablerfahrer/in ges., 23800556 Doppeldienste, T. 040/35560273 Florist/in gesucht, T. 25 30 47 47 Transporthelfer (m/w) per sofort Versandhelfer/in ges., 23800556 für Raum Altona gesucht, VZ, gew@avantipl.de 040/68917729 Servicekräfte gesucht, 23 800 556 Transporthelfer (m/w) per sofort www.taxischeininfo.de gesucht, VZ, gutes Deutsch, gew@avantipl.de 040/68917729 Küchenhilfen m/w Tel. 40 00 91 Bauhelfer m/w, 40 00 32 Seitenschubmaststaplerfahrer (m/w) sofort gesucht, IMMOBILIEN 040/68917719, gew@avantipl.de Elektroinstallateure (m/w) für MIETGESUCHE Hausinstallation + Kundendienst gew@avantipl.de 040/68917719 Airbus-Ingenieur (Ende 40) Wochenendheimfahrer, NR, ruhelieLagerhelfer (m/w) per sofort gebend, sucht kleine, gepflegte sucht, gew@avantipl.de, Tel.: 040/ Wohnung, max. ¤ 400,- warm, 68 91 77 39 bevorzugt Hausbruch/ Waldseite. Tel.: 040-86 64 78 08, ab 20 Uhr 3 Kfz-Mechaniker m/w: PLUSS Pers. Leasing, Frankenstr. 7, 20097 HH, Suche Wohnung für 2 Arbeiter im Hr. Meißner, T.: 040/23 63 0-102 Raum Bahrenfeld u. Umgebung, Tel. 0172-461 71 23 4 CNC-Dreher m/w: PLUSS Pers. Leasing, Frankenstr. 7, 20097 HH, Su. Haus o. Whg. für eine 6-köpfige Familie, mögl. prov.- u. maklerfrei Hr. Meißner, T.: 040/23 63 0-102 bis ¤ 1000,- w, 0176-48 37 48 83 Freundl., erfahrene/r Gärtner/in, deutschspr., für 1-2x/Wo. f. Privat- Familie aus 3 Person sucht 3 Zimmerwohnung in Bergedorf ab sohaushalt ges., Tel. 040/702 35 98 fort. Tel.: 040/31 97 55 75 Taxischulung mit ArbeitsplatzMöbl. Zi., Nähe Harburger City, zum garantie. Info: www.stambula.de nächstmöglichen Termin gesucht, Tel. 040/20 00 11 11 0176/61 56 03 99 Wir suchen Mitarbeiter/in für Büro/Treppenhausreinigung, Tel. 0172/ Su. 2-Zi.-Whg., ca. 50 m², EG mit Garten bis ¤ 500,- inkl. in Georgswerder 529 63 67 o. Wilhelmsb., T. 0152/29714233 Wir suchen ab sofort deutsckspra- Suche Whg., 3 - 4 Zi., bis ¤ 1.000,chiges Reinigungspersonal für warm, Tel.: 040/18 00 42 20 WC-Anlage in HH-Hbf., K 31234 Ich suche 2 Zi.-Whg., verkehrsgünsTelefonist/in in TZ für Akquise von tig im Grünen. K 31238 Reinigungsunternehmen gesucht. HDG 040/819 74 20 MIETANGEBOTE Malergeselle/gesellin mit Berufserfahrung ab sofort in Vollzeit gesucht. Tel.: 0176/23 72 54 67

Sofort arbeiten als Camgirl in HH für Frauen von 18 bis 40 Jahren. Frau Sündermann T: 040/23 84 30 28 Pflegehelfer/in m. Berufserf. in der Altenpflege gesucht. Info erteilt: Herr Hiepko / 68 91 77 13 Taxifahrer/in (6x6 Funk) als Tag-/ Nacht-/Alleinfahrer gesucht. Neue E-Klasse/Touran. 040/2000 11 11 Anspruchsvolle Nebentätigkeit in Dienstleistungsunternehmen, freie Zeiteinteilung. T. 040/211472 Techn. gewerbl. Mitarbeiter/innen f. Untern. in HH-Nord 28410780 Baumarkthelfer (m/w) in Vollzeit gesucht! Tel.: 040/357 04 54 20 4 Schlosser mit Lüftungskenntnissen m/w per sof. ges.; Tel. 23 99 88 33

Penthousewohnung, zu vermieten – OHNE Courtage z. B. 31/2-Zi.-Whg., ca. 164 m2, NKM 1.520,30 Buxtehude – Pamirstr. 2–12, Höhe Estebrüggerstr. 40 Weitere Wohnungstypen verfügbar, Whg. mit EBK, VB und G-WC, Fußbodenhzg., Terrasse, zzgl. NK, Kaution Lange Straße 2 · 21614 Buxtehude SG Bau- und Immobilienvertriebs GmbH Tel. 04161 / 551 51 od. 040 / 647 86 85 www.sg-bau-immobilien.de

Staplerfahrer m/w per sofort gesucht. Tel. 23 99 88 33 Produktionshelfer(in) per sofort gesucht! Tel. 357 04 54 20 Russisch sprechende/r Mitarbeiter/in gesucht. Tel.: 0177/678 80 80 GWI-Heiz-Lüftmonteure m/w ges., Last&Baum GmbH 04041009460 Maler/in Arbpl. über den Winter, Last & Baum GmbH, 41009460 Lagerhelfer m/w, VZ/TZ, ab sofort gesucht, Tel. 040/284 107 80 Berufskraftfahrer C/CE in VZ, gute Deutschktn. 040/67 590 764 Reinigungskräfte m/w in VZ/TZ ges. 040/67 588 575 Lagerhelfer m/w in VZ/TZ ges. 040/52 388 651 Wir suchen Friseur/in und Auszubildende, Tel.: 040/254 30 09 Aufzug Monteur gesucht f. Service in HH. Festanst., Tel. 20 00 94 55 Geld verdienen mit Schokolade, www.rh-business.biz

Offene Besichtigung am 28.11.2011, von 15 bis 17 Uhr Buxtehude – Pamirstraße 2-12, Höhe Estebrüggerstraße 40 2-Zi.-Whg., ca. 69 m2 NKM 603,00 3-Zi.-Whg., ca. 78 m2 NKM 721,00 3-Zi.-Whg., ca. 101 m2 NKM 885,40 Weitere Wohnungstypen verfügbar, alle Whg. mit EBK, VB, Balkon od. Terrasse, zzgl. NK, Kaution, OHNE Courtage Lange Straße 2 · 21614 Buxtehude SG Bau- und Immobilienvertriebs GmbH Tel. 04161 / 551 51 od. 040 / 647 86 85 www.sg-bau-immobilien.de

Vermietung/Immob.

Überlassen Sie uns die Arbeit mit der Vermietung Ihrer Immobilie. Keine zeitraubenden Besichtigungstermine, keine zahlreichen Anrufe. Wir betreuen Sie von der Besichtigung bis hin zum Mietvertragsabschluss. Steinhardt Immobilien Tel.: 040/18 02 13 38

Auslieferungsfahrer (m/w) in VZ per sof. ges. 040/357 04 54 20 Alt-Kirchdorf, EFH, max. 2 Pers., ca. 80 m², 3 Zi., VB, EBK, Terrasse, Kollegin f. Wellnessmassagen gern ebenerdig, ¤ 599,-; 3-Zi.-Whg, Anfängerin / älter 0172/590 44 74 87 m², EBK, VB, Blk., Keller, ¤ 778,65, zzgl. + NK/KT/CT. Taxifahrer gesucht! 01577/ Makler Winkelmann. Tel. 040/ 832 90 90, 299 88 38 754 70 55 Taxifahrer/in gesucht, 6X6, Aus- Wilhelmsburg, Georg-Wilhelmbildung möglich. 0163-5048609 Str. 7b, 4. OG links, 2,5-Zi.-Whg, Flur, Küche, V-Bad, ¤ 660,- WarmTaxifahrer-Ausbildung mit Arbeitsmiete, 3 NKM Kaution, sofort frei, platzgarantie, OK-Taxi, 40170161 Bes. 23.11.2011, 15.00 - 16.00 Uhr. Tel. 040/560 10 88 Fußpfl. f. TCM-Praxis, T. 41929881

…alles sofort lieferbar! · Lieferung, Aufbau kostenfrei ·

Halstenbek, 3,5 Zi., Essdiele, EBK, G’WC, EG in 2-Fam.-Haus, 92 m², gr. Keller beheizbar, SW-Terrasse, Garten, Garage, Sackgasse, frei 1.2.12, ¤ 888,- ex + NK + 3 MM Kt., von privat, Tel. 04101/428 13

Taxifahr./Stadtführ. (m/w) werden, 50064966 u. CDT GmbH googlen Klempn.,Hzg.m.,Putzfr., 21974663 Lagerhelfer/in VZ/TZ 357045420

Wir scheuen keinen Preisvergleich! …hier sparen Sie wirklich.


AUS HAMBURGS SÜDEN

MITTWOCH, 23. NOVEMBER 2011

Grünen-Fraktion hat neuen Chef NEU WULMSTORF Die Neu Wulmstorfer Grünen haben gewählt: Ab sofort ist Joachim Franke neuer Fraktionschef der Grünen im Gemeinderat. Franke vertritt bereits seit 2001 grüne Interessen im Gemeinderat und wurde von seiner Fraktion einstimmig gewählt. Seine neue Stellvertreterin ist Sonja Stey aus Rübke. Seit ihrem deutlichen Stimmengewinn bei der Wahl im September sind die Grünen mit vier Sitzen drittstärkste Fraktion im Gemeinderat. AS

Weckt den Weihnachtsmann! Am 25. November läutet die Gemeinde Neu Wulmstorf auf dem Rathausplatz lautstark die Adventszeit an Die Feuerwehrleute holen den Weihnachtsmann vom Dach. Foto: pr

Oberkrainer zum Monatspreis – Das Geschenk!

Das Original Oberkrainer Sextett gastieren am Freitag, dem 2. März 2012, um 20.00 Uhr in Jork, Fährhaus Kirschenland. Moderation: Andreas Ellermann. Statt 35,- Euro kosten die Karten im November nur 22,- Euro zzgl. 10 %. Im Dezember nur 25,- Euro zzgl. 20 %. Im Januar nur 30,- Euro zzgl. 10 %. Ab Februar dann reguläre 35,- Euro. Karten ab sofort erhältlich im Fährhaus Kirschenland, Wisch 9, 21635 Jork, Altländer Drogerie, Jork, Stadeum, Stade sowie Ticket Point, Stade und an alle angeschlossenen Vorverkaufsstellen des Stadeums. Telefonisch unter: 040/728 17 00.

Bleiben Sie gesund mit dem Wochenblatt Leserreisen

Paten für Spielplätze gesucht NEU WULMSTORF Die Gemeinde Neu Wulmstorf sucht Menschen, die Lust haben, eine Patenschaft für einen öffentlichen Spielplatz zu übernehmen. Aufgabe der Paten soll es sein, Schäden an Spielgeräten oder Müll auf den Anlagen der Verwaltung zu melden und so die wöchentlichen Kontrollen des Fachpersonals zu ergänzen. Interessierte, die diese Aufgabe ehrenamtlich machen möchten, können sich bei Meike Kratzke im Neu Wulmstorfer Rathaus unter 70 07 82 43 melden. AS

ANNA SOSNOWSKI, NEU WULMSTORF

R

ichtig laut soll es am Freitag, 25. November, ab 17.30 Uhr auf dem Neu Wulmstorfer Rathausmarkt werden. Wozu der Krach? Unter dem Rathausdach schläft der Weihnachtsmann, und für ihn ist es kurz vor dem ersten Advent höchste Zeit aufzuwachen. Deshalb ruft der Förderverein der

IMMOBILIEN MIETANGEBOTE 2-Zi.-Whg. bei Schenefeld für eine Person, DG, alles gut isoliert und renoviert, Vollbad, kleine Küche, WC, keine Tiere, ¤ 500,- warm, 3 MM KT, Tel. 0176/25 80 74 85 Über 1.000 ausschl. prov.-freie Mietangebote in Hamburg pro Woche. www.cs-wohnungsagentur.de Tel. 0700/69010010 (0,12 EUR/Min.) Meckelfeld, v. priv., süße 1-Zi.-DGWhg., 31 m² Grundfl., ¤ 225,- + NK/Kt., an NR/Einzelpers., Tel. 040/768 93 73, AB Möblierte Zi. in Neu Wulmstorf, 20 m²/18 m², Küchen/Badbenutzung, ab ¤ 280,- 0179/905 72 18 Harburg, 2-Zi.-Whg., 38 m², EBK, D’bad, ¤ 300,- + NK/Kt., Tel. 040/ 701 32 56 ab 18 Uhr Mietfrei Wohnen! Endlich! Wie’s geht? Info Tel. 040/18 19 11 09

IMMOBILIEN GES.

Kundengesuch!

IMMOBILIEN ANG.

Verkauf/Immobilien

wurst und Getränke in weihnachtlicher Atmosphäre genießen. Für Kinder hat der Weihnachtsmann ein kleines Geschenk im Gepäck. Im Anschluss an die Aktion spielt der Rock- und Bluesmusiker Nige Bray ein paar Lieder unter dem Motto „Christmas Rock“ auf dem Rathausplatz, bevor sein komplettes Konzert im Jugendzentrum „Blue Star“, Bahnhofstraße 39, zu hören sein wird.

AUTOMARKT IMMOBILIEN ANG.

AUTOVERKAUF

ETW am Stadtpark, 2 Zi., 62 m², Astra, Bj. 94, 44 kW, 5Türer, EURO1. OG, EBK, D’bad, Blk., TG2, SD, SV, ZV, Sitzh., Standh., 90 Stellpl., verkehrsgünst., KP Tkm, TÜV/AU 4/12, 2. Hd., kein ¤ 114.000,-; v. Priv. 040/7687140 Rost, A/V ¤ 650,-. 0178-5026397 HH-Harburg, 12⁄2-Zi.-Altbau-ETW v. Ford Mondeo Automatik, Bj. 9/96, privat, 52 m², 2. OG, Nähe TU, ¤ E-Fenster, EURO 2, CD, Navi, TÜV 89.000,-, Tel. 040-765 76 65 neu, SSD, 750,-. 0176-54777640 HH-Harburg, 12⁄2-Zi.-Altbau-ETW v. Ford Mondeo Automatik, Bj. 9/96 Eprivat, 52 m², 2. OG, Nähe TU, ¤ Fenster, EURO 2, CD, Navi, TÜV 89.000,-, Tel. 030-765 76 65 neu, SSD, 750,-, 0176-54777640 Bad Sachsa/Harz, Wohnung 50 m², AUTO SONSTIGES Skigebiet, gegen Wohnung auf Mallorca, Tel. 0170/5541655 4 Winterreifen auf Original BMW-Felge für BMW 530i, Profil 7/6 mm GEWERBERÄUME Dunlop 225/50R17 94H, ¤ 600,-, Alu-Felgen, Tel. 8302103 Top-Ladenfläche in Bergedorf Fußgängerzone zu vermieten, 268 m² 4 Winterreifen auf Original BMW-FelVerkaufsfläche auf 2 Ebenen, ge für BMW X3, Profil 8,5/8 mm (108 m² im EG, 160 m² im OG) ImDunlop M+S 235/55R17 99H, ¤ monet-Nr. 16940508, REMAX650,-, Alu-Felgen, Tel. 8302103 HANSE, T.: 040/609 46 86-44/-42 4 Winterreifen auf Stahlfelge 185/ Wandsbek, Keller, 22 m², trocken, 65R15, 88T, 4 Loch, VB ¤ 150,-, frei ab sofort, ¤ 135,-; 695 38 00 Tel. 765 02 19 oder 763 50 10

GARAGEN/STELLPL.

Wir suchen dringend1-2 Zimmer- Privater Mieter sucht zur UnterstelWohnungen im Großraum HH lung von 4-6 Oldtimern eine Halle zum Kauf. Steinhardt Immobilien oder Garage. Sie sollte eine geTel.: 040-180 21 338 pflegte Zufahrt haben, trocken und mit möglichst geringem Wir suchen dringend möblierten Lichteinfall sein. Bitte hinterlegen Wohnraum in Hamburg und UmSie Ihre Tel.-Nr. auf Tel. 0174gebung! House & Room Privatzim3417849. Danke. mervermittlung, 0581/948 85 93 oder www.house-and-room.de Neu Wulmstorf, Tiefgaragen Stellplätze zu vermieten. ¤ 40,-/ Monat Junges Paar sucht renovierungsbeTel. 0172/408 50 48 dürftiges Handwerkerhaus oder Baugrundstück, ca. 1000 m² in KLEINGÄRTEN Kirchdorf, Tel.: 0172/893 30 20 Suche ETW. ab 2 Zi., min. 48 m², zur Kleingarten in Rönneburg mit Laube, Strom, Wasser, Schätzpreis Selbstnutzung bis 100 TD¤, von ¤ 1.618,-, Tel. 040-763 56 34 Privat, Tel. 0171/4318914 ETW/RHS o. Privat zu kaufen ges., Angebote an Tel. 0176/49775882

Orstfeuerwehr Neu Wulmstorf kleine und große Gemeindemitglieder auf, beim Weihnachtsmannwecken mitzuhelfen. Ist der Weihnachtsmann endlich vom Dach gestiegen, wird er gemeinsam mit Bürgermeister Wolf-Egbert Rosenzweig die Weihnachtsbeleuchtung im Rathaus und in der Bahnhofstraße anschalten. Nach getaner Arbeit können die Besucher Lebkuchen, Brat-

AUTOMARKT

4 Winterreifen auf Stahlfelge, 2 J. alt, für Chevrolet Aveo 155/80R13, VB 220,- ¤ Tel. 0171-474 77 82 Goodyear 4 Winterreifen (1 J. alt) mit Stahlfelgen ET45, 205/55 R16, VB ¤ 300,-, T. 040/89 18 89

WOHNWAGEN Suche Wohnwagen, groß oder klein, bitte alles anbieten: 0171/572 53 01 Suche von Privat einen Wohnwagen auch mit Mängeln. Tel. 0171/ 140 84 42

Anzeigenannahme Gewerblich: 766 00 00

Wochenblatt Ihr Partner für Werbung.

„Der Bajazzo“ in Schwerin 06. bis 08. Juli 2012

Im kommenden Jahr möchten wir den Opernfreunden unter Ihnen einen ganz besonderen Leckerbissen offerieren: die SCHLOSSFESTSPIELE SCHWERIN präsentieren Ruggero Leoncavallos Oper „Der Bajazzo“ in Zusammenarbeit mit Zirkusdirektor Bernhard Paul in einem großen Roncalli-Zelt auf dem Alten Garten in Schwerin. Sie reisen bequem per Bus nach Schwerin, übernachten dort 2 Tage im Hotel Speicher am Ziegelsee (4****) inkl. Frühstück und erleben einen Stadtrundgang, eine Schlossführung sowie eine Schiffsfahrt. Für die Aufführung haben wir für Sie gepolsterte Plätze reserviert! Bitte buchen Sie diese Reise unbedingt sehr rechtzeitig!

Reisepreis pro Person im Doppel: EZ-Zuschlag: Euro 79,-

Euro 379,-

Unser Leserreiseteam berät Sie gern:

Telefon: 609 115 13

montags bis donnerstags 10-17, freitags 10-14 Uhr

Jetzt Bürgerreporter werden statt am Stammtisch lange quatschen

Suche dringend Wohnwagen u. -mobil, Bj.’79-11, auch reparaturb., Barzahlung, D.Schmidt 0171/3743474

WOHNMOBILE

AUTOANKAUF

Wir kaufen Autos, Boote

und Motorräder Wir werten ihre Immobilie ein, und übernehmen die marktgerechte Barankauf aller Wohnmobile + von 1,- bis 50.000,Vermittlung. Wir nehmen Ihnen WoWa 08001860000 (geb’frei) Fa. alle Typen, alle Baujahre. Sofort Bargeld! die mit dem Verkauf verbundene Kaufe Wohnmobile 03944-36160, Arbeit ab u. betreuen Sie weit über 8 31 50 05 www.wohnmobilcenter-aw.de den Kaufvertrag hinaus. Steinhardt R. & B. Automobile Immobilien: 040-180 21 338 Luruper Hauptstr. 200, 22547 HH REISE UND FREIZEIT Wie viel ist Ihre Immobilie wert? Wir sagen es Ihnen! Mit einer aktu- Ankauf seriös + bar DÄNEMARK ellen Marktwert-Einschätzung für zuverl. - direkt, mit Hausbes., kostnur ¤ 49,-. Rufen Sie jetzt an: Bauenl. Abmeldung, alle Typen, hohe Ferienhäuser in DK. Tel. 644 56 61 sparkasse Mainz ImmobilienSerkm, Unfall, TÜV-fällig. 557 792 65 vice, Susana Viana, Bezirksdirektion www.autoankaufhoechstpreise.de DEUTSCHLAND HH, 040/32 00 48 47 Ostfriesland Luxus-FeWo**** im Ankauf fair und bar Älteres Einfamilienhaus, 3 Zi., Holzhaus, Gartensauna, FahrräPkw, Busse, Geländewg., Wohn100 m² Wfl., Kaminofen, Südwest der, Kaminofen, Parkett uvm. alles mob., auch mit Mängeln, MoTerrasse, Vollkeller, 700 m² eingeinkl. ab ¤ 35,-. Tel. 04952/17 58, torsch. u. Unfall, kostenl. Abmeld. wachsenes Grdst., in Meckelfeld, www.ferien-holzhaus.de 0152/02199226; 040/53026751 Preis ¤ 165.000,-. Haferkamp Immobilien. Tel. 04105/598 598 Höchstpreise für alle Fahrzeuge! Altenau/Oberharz, v. Priv., gemütl. FeWo, 45 m², Garage, Nh. Therme Alle PKW/LKW, auch TÜV-fällig Finkenwerder, solides MFH, in „Heißer Brocken“. 040/701 71 93 oder mit Schaden. 040/67503052 ruhiger Lage, 220 m² Wfl. + 45 m² www.fewo-grunow.de Sout.-Whg., 1 gr. Doppelgarage, Erbse kauft PKW/Kleintransport, Fußbodenhzg., EBK, Kaminzüge, zahle gut, Tel. 0170/708 41 99 Sylt-Urlaub! Ferienwohnungen und ¤ 439.000,-; v. priv., Tel. 04168/ -häuser. Fa. Hussmann. 04651/ Kaufe Pkw, Kleinbus, Transporter, 394 od. 0173/791 42 24 836330, www.hussmann-sylt.de Wohnmobile, 0177-500 67 00 Neu Wulmstorf, Wohnung von pri- Kaufe Problem-Autos T. 76755527 Sylt in den Dünen: liebev. ausgest. vat, 6 Zi., 125 m² + Keller, KP ¤ FeWo für 2 Pers. von privat, Strand, 140.000,-, Tel. 0173-817 44 94 Kiesow kauft PKWs. Tel.: 789 21 34 Golf, Wellness, Tel. 040-34 37 09

Schreib darüber, was deinen Stadtteil bewegt auf

elbe-wochenblatt.de

Täglich vor Ort mit dem Bürgerreport


AUS HAMBURGS SÜDEN

MITTWOCH, 23. NOVEMBER 2011

Neuer Wettbewerb für Bürgerreporter Thema: „Was nervt Sie in Ihrem Stadtteil am meisten?“ unter allen Teilnehmern wird ein iPad verlost OLAF ZIMMERMANN, HAMBURG

A

RAUCHERENTWÖHNUNG www.einmal-hypnose.de Tel. 0 41 92 - 819 28 59

www.elbe-wochenblatt.de Liebe Leser! Diese Firmen informieren Sie in unserer heutigen Gesamt- oder Teilauflage über ihr Angebot:

*

Das Heimfelder Stadtteilfest 2012 in geselliger Runde vorbereiten

*

Automobile * Hamburg GmbH

*

*

*

* Lenke Kfz-Technik*

*

*

So machen Sie mit Um an unserem Wettbewerb teilzunehmen, gehen Sie einfach online auf die Seite www.elbe-wochenblatt.de. Dort klicken Sie auf der Startseite auf Registrieren. Nur wenige Angaben sind nötig: Name, Postleitzahl, E-Mail-Adresse und Passwort. Schon kann es losgehen. Der Vorgang dauert keine fünf Minuten. Jetzt kann man bereits einen Beitrag einstellen. Erst auf „Beitrag erstellen“ klicken, dann auf „Beitrag“ , den Text einfügen, ein oder mehrere Fotos hochladen, speichern - fertig. Auch wenn für die Darstellung im Internet kleinere Dateien ausreichen: Stellen Sie die Fotos bitte in möglichst hoher Auflösung ein. Nur dann ist es möglich, sie unter Umständen auch in der Zeitung abzudrucken. Sämtliche Beiträge sind nicht sofort online, sondern müssen von der Redaktion noch freigegeben werden. So wollen wir verhindern, dass beleidigende oder werbliche Beiträge auf unsere Seite gelangen! Die Freigabe erfolgt in der Regel umgehend. oz lost. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Hier schreibt eine Bürgerreporterin

Beilagen-Hinweis

*

ktuelle Neuigkeiten aus den Hamburger Stadtteilen findet man im Internet auf www.elbe-wochen blatt.de. Hier veröffentlicht die Elbe Wochenblatt-Redaktion ihre Beiträge. Aber auch über 800 Wochenblatt-Leser haben großen Anteil am Erfolg dieser Seite. Sie haben sich als Bürgerreporter registrieren lassen und stellen selbst Artikel und Fotos ein. Je mehr Bürgerreporter mitmachen, desto besser. Durch sie gewinnt das Wochenblatt an Schnelligkeit, Aktualität und Vielfalt. Außerdem bekommt unsere Redaktion so jede Menge Hinweise und Anregungen, aus denen dann Artikel entwickelt werden.

Deshalb rufen wir zu einem neuen Wettbewerb für Bürgerreporter auf. Thema: „Was nervt Sie in Ihrem Stadtteil am meisten?“ Das können beispielsweise fehlende Parkplätze, eine schlechte Busanbindung, verdreckte Spielplätze oder auch die unfaire Vergabe von Hallenzeiten sein. Begründen Sie ihre Meinung in einem kleinen Beitrag (mindestens 100 Worte) und laden Sie dazu ein möglichst aussagekräftiges Foto hoch. Stellen Sie Ihre Beiträge (Artikel + Foto) bis zum 28. Dezember ein. Die Fotos bitte in einer möglichst hohen Auflösung. Als Stichwort dabei „Was nervt“ angeben. Unter allen Teilnehmer wird am Ende des Wettbewerbs ein iPad 2 (16 GB, schwarz) ver-

* Nur Teilbelegung

Beilageninfo 76 60 00 30/46 oder info@elbe-wochenblatt-verlag.de

COSTA CLASSICA Wir kennen das Schiff persönlich!

HARBURG Haben Sie Lust mit zu planen und in geselliger Runde das Stadtteilfest Heimfeld, das am 9. Juni 2012, von 14.00 – 20.00 Uhr stattfindet, zu organisieren? Jeder kann Ideen einbringen, über das Motto des Festes mitentscheiden, so viel unterstützen, wie er / sie mag… Jedes Jahr setzt sich die Stadtteilfestvorbereitungsgruppe wieder neu aus Heimfelder Bewohnerinnen und Bewohnern zusammen. Für die Organisation der Treffen ist die Leiterin des Treffpunkthauses Heimfeld, Britta Blinkmann, zuständig. Außerdem dabei sind Mütter, Väter, Alleinstehende, junge und ältere Menschen, mit und ohne Handicap. Letztes Jahr waren das jüngste Mitglied 13 Jahre und das älteste Mitglied 66 Jahre alt. Inhalt des Festes ist ein buntes Programm für alle Altersgruppen, Spiel-, Beschäftigungs- und Bewegungsangebote, ein buntes Bühnenprogramm, ein Flohmarkt und Speisen und Getränke zu familienfreundlichen Preisen. Verschiedene Heimfelder Institutionen kommen am Festtag dazu und füllen das von der Vorbereitungsgruppe vorgegebene Motto mit verschiedenen Angeboten. Machen Sie sich über die Fotos vom letzten Fest einen Eindruck. Sie finden Sie auf der Homepage des Treffpunkthauses unter www.treffpunkthaus.de Die Gruppe trifft sich zu folgenden Terminen im Treffpunkthaus: 29.11.2011 18.00 - 19.30 Uhr 10.01.2012 17.00 – 18.30 Uhr 07.02.2012 18.00 – 19.30 Uhr 20.03.2012 17.00 – 19.00 Uhr 24.04.2012 18.00 – 19.45 Uhr Ein Teil der Crew, die das 08.05.2012 17.00 – 19.00 Uhr letzte Fest so toll geplant hat. Foto: pr 29.05.2012 18.00 – 19.45 Uhr

05.06.2012 17.00 – 19.00 Uhr 08.06.2012 vormittags 09.06.2012 Start um 8.30 Uhr mit einem gemeinsamen Frühstück Kontakt und weitere Infos: Treffpunkthaus Heimfeld, Britta Blinkmann Friedrich-Naumann-Straße 9, 21075 Hamburg Tel.: 040 - 767 60 61, Fax.: 040 – 767 60 63 Email: treffpunkthaus@gmx.de, Homepage: www.treffpunkthaus.de Kommen Sie doch einfach mal vorbei! Die Stadtteilfestvorbereitungsgruppe freut sich über jede Unterstützung! . BRITTA BLINKMANN

Elbe Wochenblatt Leserreisen

Wochenblatt Leserreisen

Von Barcelona nach Madrid

Entdecken Sie ROM

20. bis 26. März 2012

diverse Frühjahrstermine

Die schönsten Orte der Adria Ancona - Dubrovnik - Korfu - Kotor - Split 19. bis 26. Mai 2012 Erleben Sie eine neue Route an Bord der charmanten Costa Classica. Ihre Route führt Sie entlang der adriatischen Küste zu so herrlichen Zielen wie Ancona / Loreto und Dubrovnik - sicher eine der schönsten kroatischen Städte. Weitere Ziele sind die schönen griechischen Inseln Korfu und Kefalonia und schließlich Kotor in Montenegro und das pulsierende Split in Kroatien. Ein Ausflugspaket mit drei herrlichen Besichtigungen ist bereits im Preis eingeschlossen! Wir senden Ihnen gern das ausführliche Programm. Unser Inklusiv-Service für Sie: Flug ab/bis Hamburg, Kreuzfahrt in der gebuchten Kabine, Ausflugspaket pro Person/Zweibett-Innenkabine:

ab

Euro 955,-!

Unser Leserreiseteam berät Sie gern:

Telefon: 609 115 13 montags bis donnerstags: 10 bis 17, freitags 10-14 Uhr

E

ntdecken Sie auf unserer exklusiven Leserreise die herrlichsten Sehenswürdigkeiten in Spaniens bedeutenden Metropolen! Unsere Reise beginnt im schönen Barcelona. Dort erleben Sie eine halbtägige Stadtführung während der Sie auch durch das Gotische Viertel spazieren. Ein Tagesausflug führt Sie nach Poblet mit dem bedeutenden Zisterzienserkloster und nach Santes Creus. Höhepunkt ist dann der Besuch des weltberühmten Klosters Montserrat! Nächste Station ist Zaragoza, wo Sie u.A. die Basilica del Pilar besichtigen. Schließlich erreichen Sie Madrid. Auch dort genießen Sie eine Stadtführung und besichtigen das großartige Klosterschloss El Escorial. Eine unvergleichliche Rundreise!

Pro Person im Doppelzimmer: Einzelzimmer: + Euro 215,-

Euro 995,-

Flug ab/bis Hamburg nach Barcelona und zurück von Madrid, Busrundreise lt. Programm, 6 Nächte in guten 3-4****-Hotels inkl. HP, Besichtigungen inkl. Eintritt, örtl.Reiseleitung, Info-Material, Reisebegleitung ab/bis Hamburg.

Unser Leserreiseteam berät Sie gern:

Telefon: 609 115 13

montags bis donnerstags 10-17, freitags 10-14 Uhr

Besuchen Sie mit uns die herrlichen Sehenswürdigkeiten Roms: die Spanische Treppe, den Trevi-Brunnen, die Piazza Navona, das Forum Romanum und das Kolosseum sowie den Vatikan!

Flug ab/bis Hamburg, 4 Nächte im 4****-Hotel mit Frühstück, ganztägige Stadtführung, Besichtigung Vatikan, Ausflug Albaner Berge. pro Person/Doppelzimmer

ab Euro 569,-

Unser Leserreiseteam berät Sie gern:

Telefon: 609 115 13

montags bis donnerstags 10-17, freitags 10-14 Uhr


FAMILIENANZEIGEN

MITTWOCH, 23. NOVEMBER 2011

Danke

sagen wir allen Verwandten, Freunden, Nachbarn und Kollegen für die herzliche Anteilnahme beim Abschied unseres lieben Vaters, Schwiegervaters und Opas. Wir danken für die vielen Blumen, für die große Verbundenheit, die wir in dieser Stunde spüren durften, für zahlreiche tröstende, wertschätzende Worte. Ein besonderer Dank gilt der Frau Pastorin von Thun für ihre einfühlsame Begleitung.

Bechthold Bechtel † 3. November 2011

Im Namen der Familie

Heidemarie Hüsing, geb. Bechtel Uta Bechtel Silke Loder, geb. Bechtel Neugraben, im November 2011

Gekämpft, gehofft und doch verloren.

Werner Kindler

geb. 14. Dezember 1929

Plötzlich und unerwartet für uns alle verstarb am 20. November 2011 meine liebe Frau, unsere gute Mutter, Schwiegermutter und Oma

Nach einem erfüllten Leben entschlief am 12. November 2011 unsere liebe Mutter, Schwiegermutter, Oma, Uroma, Schwester und Schwägerin

geb. Grütter

Ilse Podlewski

Susanne Block

im Alter von 75 Jahren.

geb. Harm

Wir behalten Dich stets in unseren Herzen

Statt freundlich zugedachter Blumen und Kränze bitten wir um eine Spende an die Kinderkrebsklinik am UKE, Konto-Nummer 1234 363636, bei der Hamburger Sparkasse, BLZ 200 505 50, Kennwort: „Susanne Block-0354/001“.

Nach langer, schwerer Krankheit entschlief mein lieber Mann, unser guter Vater und Opa

Karl Deutschmann

Traurig nehmen wir Abschied

Deine Gretchen Birgitta und Norbert Nico Marco

Trauerfeier am Freitag, 25. November 2011, um 12.30 Uhr in der Kapelle des Friedhofes Finkenriek, König-Georg-Deich 24, 21109 Hamburg.

Karl-Heinz Rühmann

Im Namen der Familie

Hedi Holst

im

elbe Wochenblatt

7 00 04 06 Tag und Nacht

Neu Wulmstorf · Bahnhofstraße 73

Tel. 736 736 32 (Tag + Nacht)

Reinstorfweg 13/Mengestraße, 21107 Hamburg-Wilhelmsburg www.schulenburg-bestattungen.de

Jürgen Brylewski

† 19. November 2011

* 14. Oktober 1940

Tel. 766 00 00

BESTATTUNGEN SCHULENBURG GMBH

† 21. November 2011

Beratung im Trauerfall - Hausbesuch Erd-, Feuer-, See- und Anonymbestattungen Erledigung der Formalitäten Bestattungsvorsorgeberatung Auf Wunsch Zusendung von Preisbeispielen

Nach langer Krankheit nehmen wir Abschied

Deine Heidi Sarah und Thorsten mit Enno und Fynn Die Trauerfeier findet am Dienstag, 29. November 2011, um 11.00 Uhr, in der Kapelle des Friedhofes Neugraben, Falkenbergsweg 155, 21149 Hamburg statt.

Nach langem, mit großer Geduld ertragenem Leiden entschlief sanft unsere geliebte Mutter

Ilse Müller

Tel. 7 66 00 00

Familienanzeigen

Erd-, Feuer-, Seebestattungen, Erledigung sämtlicher Formalitäten

Finkenwerder, im November 2011

Deine Ida Gabi und Jens Dieter und Brigitte mit Annika und Maike

elbe Wochenblatt

Ihr vertrauensvoller und hilfreicher Beistand seit 100 Jahren. Vorsorgliche Bestattungsregelung zu Lebzeiten. Trauerfeiern oder Abschiednahme auf allen Friedhöfen.

Es ist schwer, einen geliebten Menschen zu verlieren. Es ist wohltuend, so viel Anteilnahme zu finden. Wir danken allen von Herzen dafür.

Werner Holst

In stiller Trauer nehmen wir Abschied

im

Eißendorfer Straße 72 a 21073 Hamburg

Familienanzeigen

Josef (Sepp) Gedak

Familienanzeigen

Erledigung aller erforderlichen Formalitäten und Behördenwege.

040 - 7909349

Bestattungen

† 6. November 2011

Die Trauerfeier mit anschließender Beisetzung findet am Freitag, den 25. November 2011, um 13.00 Uhr, in der Kapelle des Friedhofes Sinstorf in Harburg, Sinstorfer Kirchenweg 42, statt.

jeder Zeit

Statt Karten

Abschied nahmen und uns ihre Anteilnahme durch Wort und Schrift sowie Kränze und Blumen bewiesen haben.

* 14. September 1924

BEERDIGUNGSINSTITUTE

Tel. 766 00 00

HERZLICHEN DANK sagen wir allen, die gemeinsam mit uns von unserem lieben Entschlafenen

Du hast gesorgt, Du hast geschafft, bis Dir die Krankheit nahm die Kraft. Schmerzlich war’s vor Dir zu stehen und Deinem Leiden zuzusehen. Nun ruhe aus in Gottes Hand, ruhe in Frieden und hab Dank.

Trauerfeier am Freitag, 25. November 2011, um 11.00 Uhr in der Kapelle des Friedhofes Finkenriek, König-Georg-Deich, 21109 Hamburg.

† 20. November 2011 In Liebe und Dankbarkeit

Gisela Kindler Dieter und Elke Lehmann Nicole Wenning und Jens-Rainer Schneider Michael und René Wenning

Finkenwerder, im November 2011

Andreas und Heike Hans-Werner und Vera Ronald und Sabine Jasmin und Paulo Mario und Ulrike Tina und Kai Benjamin und Daniela Julia und Dario und Urenkel

Trauerfeier mit anschließender Beisetzung am Freitag, 2. Dezember 2011, um 11.00 Uhr in der Kapelle des Friedhofes Finkenriek, König-Georg-Deich 24, 21109 Hamburg.

* 18. Februar 1924

Waldtraut Manfred, Manuela und Katharina

In Liebe und Dankbarkeit nehmen wir Abschied

Günther Block Andreas und Rikarda Krys, geb. Block mit Mareike und Marco und alle Angehörigen

gest. 14. November 2011

Die Trauerfeier mit anschließender Urnenbeisetzung findet statt am Dienstag, dem 29. November 2011, um 12.30 Uhr in der Kapelle des Friedhofes Finkenriek, König-Georg-Deich 24, 21109 Hamburg.

im Alter von 87 Jahren.

geb. Menz

* 10. Mai 1935

Auf unserer Website www.fritz-lehmann.de finden Sie viele Informationen über uns! Gerne sind wir persönlich für Sie da! Lüneburger Tor 3 · 21073 Hamburg info@fritz-lehmann.de Telefon 040/77 35 36 www.fritz-lehmann.de Geschäftsführer Werner u. Christina Knüppel

Bestattungen

† 7. November 2011

ab

699,-

zzgl. Friedhof/Krematorium und Fremdkosten

Die preisgünstige Alternative für würdige Bestattungen...

In Liebe und Dankbarkeit

Seike und Andreas Kaiser

Die Beisetzung hat im engsten Familienkreis stattgefunden.

Harburger Rathausstr. 41 21073 HH-Harburg Tag & Nacht-Ruf:

(040)

790 40 70


LETZTE SEITE

MITTWOCH, 23. NOVEMBER 2011

Ausflugstipp der Woche

Gold-Ankauf zu besten Preisen! & Zahngold (auch mit Zahn) • großes Uhrensortiment Verkauf von Gold d aus 2. HIand & Reparatur von Sch hmuck all! ler Artt Verkauf von Gold d aus 2. HIand & Reparatur von Sch hmuck all! ler Artt

Flensburg / Glücksburg – Weihnachtsmarkt, Förde-Rundfahrt und Schlossbesuch

Tel. (040) 39 87 21 27 Schwarzenbergstr. 14 · 21073 Hamburg

F

Autoservice GmbH

• NEUE lackschonende Autowaschanlage Mit SoftTecs – Beste Beurteilung (ADAC) Neuheit: Perfect Shine/ Politurprogramm Bremer Str. 112 · 21073 HH-Harburg · Tel. (0 40) 77 66 06 Jetzt auch Bremer Str. 297 · 21073 HH-Harburg

Reparatur alle Fabrikate TÜV/AU Inspektion Reifendienst Winter-/Sommerreifeneinlagerung

Bremer Str. 112 21073 Hamburg

lensburg zählt zu den schönsten Städten Norddeutschlands. Von der Fußgängerzone zweigen unzählige Hinterhöfe ab, die Galerien, Kunsthandwerk und Gastronomie beherbergen. An Sonnabenden findet man auf dem Südermarkt den größten Wochenmarkt im nördlichen Schleswig-Holstein. In der Weihnachtszeit bietet der Flensburger Weihnachtsmarkt neben Punsch, Kakao und gebrannten Mandeln ein einzigartiges Lichtermeer. Hier erleben Einheimische und Gäste skandinavisches Weihnachtsflair. Vom 1. bis 24 Dezember erklingen in der „Roten Straße“ Märchen für Groß und Klein. Romantische Kapitäns- und Kaufmannshöfe laden zu einem vorweihnachtlichen Bummel durch die schöne Stadt an der Förde ein. Ein Muss für jeden Besucher Flensburgs ist eine Schifffahrt auf der Förde vorbei an den dänischen Ochseninseln nach Glücksburg, wo das gleichnamige Schloss mit seinem sehenswerten Schlosspark einen Besuch wert ist. Am Sonnabend, 3. Dezember wird eine Tour nach Flensburg und Glücksburg als Gruppenausflug für die Leser des

!

Shell Station D. Neuhoff

• • • •

OLAF ZIMMERMANN, HAMBURG

Tel. 0 40/ 76 75 89 79

fach folgende Frage beantworten: Bis wann findet der Weihnachtsmarkt in den Straßen Holm und Große Straße statt? Ein Tipp: Die Lösung erfährt man unter www.regiomaris.de oder am regiomarisServicetelefon 50 690 700. Senden Sie die Lösung per Postkarte an die WochenblattRedaktion, Harburger Rathausstraße 40, 21073 Hamburg oder per E-Mail an post@wochenblattDer Weihnachtsmarkt auf dem Nordermarkt in Flensburg. Foto: Flensburg Fjord Tourismus redaktion.de. In die Betreffzeile „GewinElbe Wochenblattes mit BahnSchloss Glücksburg. Dazu gehört ne: regiomaris“. Einsendeschluss anreise, Besuch des Flensbureine Kleingruppenkarte des ist der 26. November. Bitte die ger Weihnachtsmarktes und Schleswig-Holstein-Tarifes von Telefonnummer angeben, der Gewinner wird telefonisch beReisebegleitung in ZuHamburg nach Glücksburg. sammenarbeit mit dem DeutWie kann man gewinnen? Ein- nachrichtigt. schen Sozialwerk angeboten. Das Wochenblatt verlost eine Familienkarte (zwei Erwachsene und drei Kinder bis HAMBURG Bei den Verlohof gehen an Harald Allers, 14 Jahre). Das Angebot umsungen im WochenAndrea Schröder, Tanja fasst ein Mittagessen im Resblatt gibts jede WoBaars, Feli Anne Cletaurant „Vertigo“, eine Schiffche attraktive mann, Dörthe fahrt von Flensburg nach Preise zu geHoffmann, Antje Glücksburg mit der „MS winnen. Weinmann, Viking“ sowie den Eintritt ins

Flensburg/Glücksburg „Flensburg / Glücksburg“ inklusive Bahnfahrt, Mittagessen, Schifffahrt, Schloss Glücksburg und Reisebegleitung am Sonnabend, 3. Dezember für 49 Euro p.P., Familien 119 Euro, www.regiomaris.de, 50 690 700

50

TEPPICHWÄSCHEREI SPEICHERSTADT

Geben Sie Ihre Teppiche in die Hände des Fachmanns. Teppichklinik mit 50-jähriger Erfahrung! Wir beraten Sie auch gerne bei Ihnen zu Hause. Teure Teppichreparaturen können verhindert werden, wenn im Frühstadium rechtzeitig gehandelt wird!

- Löcher, Risse und abgetretene Stellen werden mit Originalmaterial fachgerecht neu geknüpft - Beseitigung von Feuer- und Wasserschäden - Farbveränderungen werden behoben und die Farben werden aufgefrischt - Fransen, Kanten und Schussecken werden erneuert - Abhol- und Lieferservice bis 70 km kostenfrei!

2 TEPPICHE WASCHEN – DIE ERSTEN 10 ANRUFER NUR EINEN BEZAHLEN! ERHALTEN ZUSÄTZLICH vorher

22. 1

nachher

Entmotten u. Entmilben - Spezielle Rückfettung

Re GUTS 1.-29. par CH 11.2 a E 0 150 turar IN au 11 ,- € beite f n

©Z

Motten – Larven – Milben

Teppichklinik Am Sandtorkai 31 20457 Hamburg Mo.-Fr. 9.30 -19.00 Uhr, Sa. 9.30 -17.00 Uhr

große Herbstaktion

ab

8,90 €

20%

AUF DEN GESAMTBETRAG

ACHTUNG vor unseriös niedrigen Preisen in Printmedien. Vertrauen Sie unserer 50-jährigen Erfahrung und vergleichen Sie unseren Service und Preis. Ihre Teppichwäscherei Speicherstadt Chlorfreie Bio-Reinigung ohne Farbverluste Fleckenentfernung auf pflanzlicher Basis. IN 11 Wir reinigen Ihren Teppich nur HE 1.20 SC -29.1 sche mit der Hand und Regenwasser. T GU 2.11. e Wä 2 in - € m vo r e 5,

Tel.: 040 / 360 92 944 · 0172 / 46 10 486

7

Leihhaus Kurt

Info: 04164/859 94 62

Geld für Pfand!

27.11. Veddel P+R Parkhaus

Mannesallee 27 · 21107 HH-Wilhelmsburg Tel. 040/75 66 27 20

HAW HH-Bergedorf Hallenflohmarkt 4.12.

Wir beleihen Gold, Schmuck, Laptops, Handys etc. Goldankauf zu Tagespreisen www.leihhauskurt.de Einladung zur Neueröffnungsfeier

der Fa. Goldwert in der Fährstr. 42 in 21107 Hamburg am Sonntag, den 4.12.2011 mit dem Star-Pianisten Gottfried Böttger und Gästen ab 11.00 Uhr, Eintritt: 10 inkl 5 Einkaufsgutschein. Die Anzahl der Karten ist begrenzt! Tel. 040 / 73 44 98 61 Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Fa. Goldwert

Ankauf von Gold, Silber+Uhren jeder Art

Harburger Chaussee

= mit überdachten Marktständen

w w w. h o c h b e r g . t v

Königsputenbrust geräuchert

(mind. 4 kg) mit 1,25kg Waldorf-, 1kg Obst-, 0,5kg Farmersalat, 0,5kg Remo und Brotauswahl für 15 Pers.€ 138,--

Holsteiner Grünkohl

mit Kasseler, Kochwurst, ger. Schweineb. Röstkartoffeln 10 Pers. € 118,--

Giffey Partyservice

Monika Hinz, Jutta Dierks und Larissa Sterzl. Je ein wertvolles Dompaket haben Sabine Barsties, Celine Westphal und Torben Kluckmann gewonnen.

Rahlstedter Bahnhofstr. 58 22149 HH Telefon: 040 / 677 40 81 www.giffey.de ●

Ab Freitag, 25. November 2011, ab 8.00 Uhr,

Restposten-Sonderverka7uf in HH-Wilhelmsburg, Ernst-August-Stieg tnerring 21 HH-Marmstorf,undBeu vieles mehr … HH-Finkenwerder, Köhlfleet Hauptdeich 7

Preisnachlass bis zu 60 %

u. a.

Multimedia ƒ Heimwerkerbedarf ƒ Haushaltsartikel ƒ Textilien und vieles mehr …

Abgabe nur in haushaltsüblichen Mengen.

QUALITÄT GANZ OBEN – PREIS GANZ UNTEN

Nur solange der Vorrat reicht.

Weihnachtsspezial No. 1:

Fingerfood: Pflaume im Speckmantel (2 St.), pik. Plunderteigstückchen (2 St.) Warme Speisen, serviert im Rechaud: Flugentenkeule mit Orangenjus, Apfelrotkohl u. Rosenkohl dazu Kartoffelgratin I Fischspiegel: ger. Spezialitäten I Käsespiegel: internationale Käsesorten, Brotkorb und Butter Dessert: Zimtmousse mit Fruchtmark u. Butterkuchen ab 15 Personen pro Pers. 22,00 € inkl. MwSt.

Buchen Sie Ihr eigenes Restaurant (ab 25 Personen - keine weiteren Mietkosten) für Ihre Veranstaltung/Weihnachtsfeier. Getränke auf Kommission oder auch als Pauschale. Wir beraten Sie gern.

Ess-Klasse!

Im Bürgerhaus Wilhelmsburg, Mengestr. 20, 21107 HH Infos u. Buchungen unter: Telefon 88 30 20 9-0, oder per email unter info@foodforfriends.de

Mittagstisch • Büfetts – warm&kalt • Getränke • Kanapees • Vollwertbüfetts • belegte Brötchen • Geschirr • Möbel • Zelte

50

Über eine Kurzreise nach Amrum für zwei Personen freut sich Irmgard Heidrich. Zwei Karten für ein Weihnachtsmärchen im Rieck-

Veranstaltungs- & Partykonzepte • Räume für 10-800 Personen • Die Location auf der Elbinsel • Die bargeldlose Schulverpflegung

Schmuck BasaR


PHOENIX-CENTER AKTUELL

www. terix-cen phoen urg.de harb

ANZEIGE

Bilder und Berichte aus dem Phoenix-Center

Nr. 12

Ansehen

Ausstellung „Psycho“ in der Sammlung Falckenberg Seite 3

Helfen

23. November 2011

Gewinnen

Grußkarten von Unicef kaufen und Kindern helfen Seite 4

Wer hat das schönste Harburg-Foto geknipst? Seite 6

Lichterglanz im Phoenix-Center - Sonnabends bis 22 Uhr geöffnet

„Ist das wunderschön!“

Herzlichst Ihr Center Manager

Weihnachtsprogramm mit Puppenbühne und Shanty Chor Seite 6

Der Nikolaus kommt Am Dienstag, 6. Dezember, kommt der Nikolaus ins Phoenix-Center. Der Mann mit der Rute wird durch das Center spazieren und braven Kindern kleine Überraschungen schenken.

8.000 Euro für Kinder

Guten Tag, liebe Leserinnen und Leser! In diesen Tagen ist mir ein großer Stein vom Herzen gefallen. Monatelang habe ich zusammen mit den Geschäftsführern der Werbegemeinschaft Ideen entwickelt, Angebote ausgewertet und Modelle betrachtet. Jetzt leuchten die Lichter der neuen Weihnachtsdekoration, und die begeisterten Reaktionen unserer Gäste entschädigen für alle Mühe. Ich wünsche Ihnen, dass Sie sich von der festlichen Stimmung bei uns im Center anstecken lassen und die Vorweihnachtszeit in vollen Zügen genießen können. Für einen Glühwein in weihnachtlicher Atmosphäre empfehle ich Ihnen einen Spaziergang zum Weihnachtsmarkt auf dem Harburger Rathausplatz. Ich wünsche ich Ihnen eine herrliche Adventszeit und viele entspannte Stunden in unserem Phoenix-Center.

Erleben

Die Harburger Lionstage im Phoenix-Center waren ein durchschlagender Erfolg. Rund 11.000 Euro konnten die drei Harburger Lions Clubs Harburger Berge, Harburger Altstadt und Süderelbe an zwei Tagen im November zusammen sammeln. 8.000 Euro bekommt nun das Kinderschutzzentrum Harburg für einen neuen Therapieraum. 3.000 Euro gehen an verschiedene andere bedürftige Einrichtungen in Harburg.

Buntes Programm

Steffi Weigle und ihr kleiner Sohn Moritz sind begeistert von der neuen Weihnachtsdekoration im Phoenix-Center Im Harburger PhoenixCenter bekommt das Wort „Lichterglanz“ in diesem Jahr eine völlig neue Bedeutung. Alle Jahre wieder…. Stopp! Diesmal ist im Phoenix-Center alles anders. Acht Sattelschlepper waren tagelang unterwegs, um Lichterketten und -girlanden in Harburgs schönstes Shoppingcenter zu bringen. Das Resultat: ein

Lichtermeer aus rund 392.000 umweltfreundlichen LEDLeuchten. „Ist das schön!“ Staunend und begeistert stehen die Besucher in den neu erleuchteten Einkaufspassagen und freuen sich über die neue Weihnachtspracht.

✦ Durch das Center bummeln Damit die Gäste des Centers nicht nur eine schöne Atmo-

sphäre, sondern auch Zeit zum entspannten Einkaufsbummel finden, gilt ab sofort: Alle 110 Fachgeschäfte haben an den Samstagen bis 22 Uhr geöffnet. „Hektik gibt es ja wahrlich genug in der Vorweihnachtszeit“, sagt Center Manager Thomas Krause. „Mit diesen verlängerten Öffnungszeiten am Samstag wollen wir den Zeitdruck herausnehmen und den Besuchern die Möglichkeit geben, in aller Ruhe auch am Samstagabend

Schicker Weihnachtsmarkt

Lecker: frisch gebrannte Mandeln Jetzt beginnt die schönste Zeit des Jahres: Der Adventsschmuck wird aus dem Keller geholt, die Wohnung wird geschmückt, Plätzchen werden gebacken und erste Geschenke ausgesucht.

Kevin Preher hat das Brennen von Mandeln bei seiner Oma gelernt.

Auch im festlich geschmückten Phoenix-Center haben Stress und Hektik keinen Platz. Geschenkideen in Hülle und Fülle gibt’s in den 110 Fachgeschäften. Dazu

lädt der neu gestaltete Weihnachtsmarkt mit den vielen Sonderständen zu einem Bummel ein. Ob Geschenkverpackungen oder Grußkarten für einen guten Zweck, ob handgezogene Kerzen oder bezaubernde Dekoideen auf dem Weihnachtsmarkt bleibt garantiert kein Wunsch offen. Zum ersten Mal mit dabei ist Kevin Preher. An seinem Stand werden Mandeln, Erdnüsse und andere Köstlichkeiten gebrannt.

durch das Center zu bummeln, vielleicht einen kleinen Imbiss zu genießen und ohne jede Hektik nach Weihnachtsgeschenken zu schauen.“

Für Kinder ist das Warten auf den Weihnachtsmann eine große Herausforderung. Um die Wartezeit zu verkürzen, hat das Phoenix-Center wieder ein buntes Kinderprogramm auf die Beine gestellt. Von Puppentheater bis Kekse backen wird es jeden Tag bis Weihnachten eine neue Attraktion geben.

Der Geschenkgutschein

Dieses Geschenk passt immer Die ultimative Waffe gegen Frust unter dem Tannenbaum ist auch in diesem Jahr der Geschenkgutschein. Jedes Jahr die gleiche Frage: Was schenken wir Oma? Was Tante Ilse? Mit dem Geschenkgutschein des PhoenixCenters ist diese Frage klar. Der Gutschein gilt in allen 110 Fachgeschäften des Centers und darüber hinaus in allen anderen ECE-Einkaufszentren in Deutschland. Ob zehn oder hundert Euro – der Geschenkgutschein ist für jeden Anlass genau das

Über 110 Geschäfte Montag bis Samstag bis 20 Uhr geöffnet Unser Service: Bei uns immer in der ersten Stunde frei parken!

Richtige. Natürlich wird auch in diesem Jahr direkt neben der Kundeninformation im Erdgeschoss wieder ein Extra-Stand nur für Geschenkgutscheine aufgebaut.

P

1.600 Parkplätze bequem erreichbar


2 Phoenix-Center Aktuell

ANZEIGE

Schreiben Sie Karten voller Leben. Karten gibt es bei Ihrer UNICEF-Arbeitsgruppe.

© Fran

çois Bo

urnaud

, Paris

UNICEF-Grußkarten Phoenix-Center, Hamburg-Harburg 17.11. - 24.12.2011 montags bis samstags 09:30 - 20:00 Uhr

Ganz NEU im ... Während des Weihnachtsmarktes vom 17.11. bis zum 24.12.2011 versetzen wir Sie gern mit frisch gebrannten Mandeln und Nuss-Spezialitäten aus aller Herren Länder in vorweihnachtliche Stimmung. Familie Preher

Hamburg/Schmalfeld

Kevin Preher - der Experte für gebrannte Mandeln

Lecker, wie auf dem Dom Kaum ein Duft ist zur Weihnachtszeit verführerischer als der von frisch gebrannten Mandeln. Die gibt es jetzt auch im Phoenix-Center.

Kevin Preher ist ein echtes Hamburger Original. Seine Oma Liselotte Hesse war bis zu ihrem Tod die älteste und bekannteste Mandelbrennerin des Hamburger Doms. Schon als kleiner Junge war Kevin an ihrer Seite und hat das Brennen von Mandeln und anderen Nüssen von der Pike auf gelernt. Jetzt bringt Kevin Preher Mandeln, Sonnenblumenkerne, Erdnüsse und Cashewkerne mit nach Harburg. „Ich brenne die Nüsse nach dem altdeutschen Rezept meiner Oma“, sagt er. „Keine Farbstoffe, keine Konservierungsstoffe, keine zusätzlichen Aromen, sondern einfach nur Zucker und - jetzt zur Weihnachtszeit - Zimt.“ Natürlich werden all diese

Kevin Preher - ein Hamburger Original. Köstlichkeiten ständig frisch zubereitet und warm verkauft. Bis zum 24. Dezember ist Ke-

vin Preher mit seinem Stand im Erdgeschoss des Phoenix-Centers.

✂ „Das Päckchen“: Große Rabattaktion

Gutschein über –,50 je Einkauf und pro Person

Profis fürs Einpacken

für jede Tüte gebrannter Mandeln

Das Team von „Das Päckchen“ verpackt alles - vom Schmuckstück bis zum Motorroller.

Gültig bis zum 24. Dezember 2011

Heimat BUDNI. Von A wie Adventskalender bis Z wie Zimtstange finden Sie in Ihrem BUDNI: Eine große Auswahl an Deko-Ideen, weihnachtlichen Süßwaren, Qualitätskerzenvon Eika in vielen verschiedenen Farben, Größen und Formen. Außerdem Lichterketten für den Innen- und Außenbereich, auch mit umweltgerechter LED-Technik.

Mariah Carey’s Luscious Pink

Eau de Parfum 100 ml = 113,27 15 ml

16,99

Seit 20 Jahren bietet „Das Päckchen“ erstklassigen Verpackungsservice und Weihnachtsaccessoires vom Feinsten. Das Erfolgsrezept von „Das Päckchen“ ist so bestechend, wie genial. Seit mehr als 20 Jahren werden Weihnachtsgeschenke hier liebevoll nach den individuel-

len Vorgaben der Kunden von Verpackungsprofis eingepackt. Vom Diamantring bis zum ganzen Auto gibt es nichts, was nicht schon eine individuelle Verpackung erhalten hat. Daneben können sich die Centerbesucher an geschmückten Weihnachtsbäumen Ideen für die eigene Baumdekoration holen. Neben Hamburgs größter Aus-

wahl an Zierbändern, werden auf dem großen Stand auf dem Weihnachtsmarkt im PhoenixCenter auch wunderschönes Geschenkpapier und spezielle Weihnachtsaccessoires angeboten. Als besonderes Dankeschön für 20 Jahre Treue und Begeisterung erhält jeder Kunde 20 Prozent Rabatt ab einem Einkaufswert von 20 Euro.

Usher

Eau de Toilette 100 ml = 46,50 30 ml

15,99 statt 16,99

Wir wünsch en Ih nen eine kusch elige Winter- u nd Weih nachstzeit! Vom 17.11. bis zum 24.12.2011 haben wir für Sie hier im Phoenix-Center wieder einen BUDNI-Weihnachtsstand. Täglich von 9.30 bis 20.00 Uhr. Wir freuen uns auf Sie. Ihr BUDNI-Team im Phoenix-Center.

Die Reiseprofis von Sonnenklar TV

Lebendige Fernsehbilder statt trister Kataloge Reif für die Insel? Na, dann nix wie hin ins Sonnenklar TV Reisebüro im Phoenix-Center. Das Reisbüro Sonnenklar TV ist erst seit wenigen Wochen im Phoenix-Center, aber schon jetzt

viel mehr als ein Geheimtipp. Ob eine Seereise mit einem der AIDA-Schiffe oder ein Kurztrip

BUDNIKOWSKY www.budni.de

www.budni.de Servicerufnummer: 0180 5 283648 (14 ct/Min., max. 42 ct/Min. aus dem Mobilfunk)

Alexander Stutz, Christiane Kaspar und Marco Gottschalk sind die Reiseprofis im Reisebüro Sonnenklar TV.

nach Barcelona – die Reiseprofis suchen immer die besten und preisgünstigsten Angebote heraus. Statt konventioneller Kataloge sprechen hier lebendige Bilder für die Urlaubsziele. Auf großformatigen Bildschirmen an den Wänden dieses etwas anderen Reisebüros können Kunden Filme von den Reisezielen sehen und so einen ganz eigenen Eindruck erhalten. Hinzu kommt, dass die Kunden nur hier exklusiv die begehrten Reisen aus dem Sonneklar TV-Angebot buchen können. Pünktlich zum ersten Advent hat sich das Reisebüro-Team einen ganz besonderen Adventskalender ausgedacht. Bei jeder Buchung dürfen die Kunden in einen entsprechenden Sack des Tages greifen. Vielleicht ziehen sie einen großzügigen Reisegutschein, vielleicht aber auch Schokolade, Orangen oder eine andere Überraschung.


Phoenix-Center Aktuell 3

ANZEIGE

Ausstellung in der Sammlung Falckenberg

Bei Dat Backhus gibt’s leckere Stollen

„Psycho - Das unheimliche Köstlichkeiten nach in der Malerei“ alten Rezepten Vom 18. Dezember bis zum 25. März zeigen die Deichtorhallen in der Sammlung Falckenberg unter dem Titel „Psycho – Das unheimliche in der Malerei“ Werke von Ena Swansea und Robert Lucander.

Für die köstlichen Stollenvariationen von Dat Backhus bräuchten die Kunden eigentlich fünf Weihnachtsfeste hintereinander.

Über die poetisch-surrealistischen Bilder der amerikanischen Künstlerin Ena Swansea wird gesagt, sie erscheinen, als wären sie einer Zersetzung durch die Zeit erlegen. Diese Wirkung erzielt sie, indem sie die Leinwände mit Grafit grundiert und anschließend mit Ölfarbe bemalt. Swanseas Bilder sind im weitesten Sinne Gesellschaftsbilder. Der Wahlberliner Robert Lucander, der im skandinavischen Raum ein Superstar ist, steht seit Jahren für sehr bunte Bilder. Sein Hauptinteresse gilt Porträt- und Menschendarstellungen. Ein Besuch der Sammlung Falckenberg ist nur innerhalb von Führungen möglich. Diese finden mittwochs und donnerstags um 18 Uhr, freitags um 17 Uhr sowie sonnabends und sonntags um 11 und um 15 Uhr statt. Eine Anmeldung ist erforderlich unter 32506762 oder unter besuch@sammlung-falcken berg.de.

Der Phantasie sind bei den großartigen Stollen von Dat Backhus kaum Grenzen gesetzt. Ob Rotwein, Pinien und Pistazien, Champagner, Marzipan, Vollkorn, Mandel und Nuss, klassischer Christstollen oder der Roussillon: Auch in diesem Jahr wurden die Stollen aus Bergedorf wieder mit Medaillen überhäuft. Dazu kommen Lebkuchen und Kekse, Baumkuchen und das besondere Marzipan, das die Backhus-Konditoren nach einem alten Familienrezept herstellen. Mit diesen Köstlichkeiten ist eine genussvolle Weihnachtszeit garantiert. Probieren kann man all diese Herrlichkeiten am Stand von Dat Backhus auf dem großen Weihnachtsmarkt im Phoenix-Center noch bis zum 24. Dezember.

Der finnische Maler Robert Lucander hat sich auf Porträts spezialisiert.

Baumkuchen und Stollen von Dat Backhus gehören zur Weihnachtszeit wie die Kugeln an den Tannenbaum.

Jubiläum

20 Jahre

„Das Päckchen“

Verpackungsservice Bänder, Papier, Baumschmuck, Phoenix-Center im Gang

Pluspunkt Apotheke: La Mer-Produkte entdecken

Das Geheimnis schöner Haut

Trockene Heizungsluft und dauernde Temperaturwechsel nimmt die Haut ziemlich übel. Wie gut, dass die Pluspunkt Apotheke im Phoenix-Center jetzt ein ganz besonderes Angebot in petto hat.

Am Montag, 28., und am Dienstag, 29. November, bietet das Beauty-Team der Pluspunkt Apotheke besondere Gesichtsbehandlungen mit den fabelhaften La Mer-Produkten zum Kennenlern-Preis an. Seit mehr als 25 Jahren hat sich La Mer dem Geheimnis

Apothekerin Dr. Dagmar Callsen empfiehlt bei diesem Wetter einen Mini-Urlaub mit La Mer-Produkten.

schöner Haut verschrieben. Der Firmensitz in Cuxhaven ist zugleich Geburtsstätte der einzigartigen Idee, im Meeresschlick enthaltene Wirkstoffe für die Kosmetik nutzbar zu machen. Ob strahlende Frische für junge, hochkonzentrierte Pflege für beanspruchte oder Regeneration für reife Haut, Männerpflege sowie Sonnen-

schutzprodukte – das übersichtliche Kosmetiksortiment erfüllt die Bedürfnisse aller Hauttypen und Altersstufen. Mit der MED-Pflegeserie bietet La Mer zudem eine Therapie begleitende Pflege an, die speziell auf sehr trockene Haut, Neurodermitis, Psoriasis und Akne abgestimmt ist. „Lernen Sie die Produkte

von La Mer kennen und lassen Sie sich von unserer Kosmetikerin verwöhnen“, rät Apothekerin Dr. Dagmar Callsen. Buchen Sie Ihre persönliche 30minütige Behandlung unter 30 08 86 96. Beim Kauf eines La Mer-Produktes wird die Schutzgebühr in Höhe von fünf Euro selbstverständlich verrechnet.

Gutschein

20 % Rabatt auf alles

ab Einkaufswert von 20,-


4 Phoenix-Center Aktuell

ANZEIGE

Unicef hat einen Stand im Phoenix-Center

Mc Paper: Spezialist für die Weihnachtsdekoration

Karten kaufen, Kindern helfen

Damit alles schick aussieht Dass eine tolle Weihnachtsdekoration auch mit einem kleineren Geldbeutel möglich ist, beweist Mc Paper auch in diesem Jahr. Noch bis zum 24. Dezember ist der Schreibwarenexperte Mc Paper mit einem

großen Stand auf dem Weihnachtsmarkt des Phoenix-Centers vertreten. Mit dabei: eine schier unendliche Vielfalt an Geschenkpapieren, Kartons, Bändern, Tüten und allerlei hübschen kleine Dekoideen. Und auch das Lametta fehlt natürlich nicht.

Besonders schön sind die Weihnachtskarten. Teilweise lustig, teilweise nostalgisch, teilweise modern und auch ganz klassisch, machen diese Karten richtig Lust darauf, lieben Menschen einen kleinen Gruß zu schicken. So macht Weihnachten Spaß.

Bis Heiligabend werden UNICEF-Grußkarten von ehrenamtlichen Mitarbeitern im Phoenix-Center verkauft. Überall in Deutschland werden jetzt wieder UNICEFGrußkarten verkauft. Natürlich auch im Phoenix-Center. „UNICEF tritt weltweit für die Rechte der Kinder ein und gibt den am stärksten benachteiligten Kindern Schutz und Chancen. Ich möchte diese wichtige Arbeit gerne unterstützen, denn das Wohlergehen der Kinder ist entscheidend für die Zukunftsfähigkeit einer jeden Gesellschaft“, sagte Bettina Wulff anlässlich der

Übernahme der Schirmherrschaft für UNICEF Deutschland im vergangenen Jahr. Einen Teil der Gelder sammelt Unicef über die Grußkarten-Aktionen. 75 Prozent des Kartenpreises sind Spende für die weltweite UNICEF-Arbeit und fördern Gesundheits-, Bildungsund Kinderschutzprogramme. Mit Erfolg – die Kindersterblichkeit ist deutlich gesunken. Und noch nie gingen so viele Kinder in die Schule wie heute. Für zehn Grußkarten kann

UNICEF beispielsweise 35 Kinder mit Bleistiften und Heften versorgen. Für 45 Grußkarten können drei Klassenzimmer mit einer Wandtafel, Schwämmen und Kreide ausgestattet werden. Jedes Jahr erscheinen über 300 neue Grußkartenmotive. Die vielen kreativen Entwürfe von Künstlern aus aller Welt bieten eine große Auswahl an modernen oder klassischen Motiven – fröhlich und farbenfroh oder mit Gold-, Silber- oder Kupferfolie veredelt.

Mit Mc Paper macht Weihnachten Spaß.

Volker Wagner sorgt für stimmungsvolles Licht - schöner Stand auf dem Weihnachtsmarkt

Kerzen aus Bienenwachs und Salzlampen

Das Bienenwachs wird ausschließlich in Deutschland mit einem speziellen Filterverfahren so schonend gefiltert, dass der typische Bienenwachsduft auch nach langer Benndauer noch erhalten bleibt. Am Stand können die Kunden selber sehen, wie die Kerzen entstehen. Eine Herzensangelegenheit

Kerzen dürfen beim großen Weihnachtsmarkt im PhoenixCenter nicht fehlen.

Kerzen gehören zur Weihnachtszeit wie der rote Mantel zum Weihnachtsmann. Dementsprechend ist der Stand von Volker Wagner eine unverzichtbare Bereicherung. Der Diplom-Ingenieur beschäftigt sich seit Jahren mit dem fast magischen Schein von Lichtern. Er legt Wert darauf, nur die beste Ware anzubieten.

Ein Lichtermeer erwartet die Besucher des Phoenix-Centers bei Kerzen Wagner.

Jubiläum

20 Jahre

„Das Päckchen“

Verpackungsservice Bänder, Papier, Baumdekoration, Phoenix-Center im Gang

Gutschein

20 % Rabatt auf alles

ab Einkaufswert von 20,-

sind auch die Salzlampen. Die Salzkristalle werden direkt am Fuß des Himalaja abgebaut. „Mal abgesehen davon, dass die Teelichthalter aus Salzkristall schön aussehen, haben die Lichter auch noch eine harmonisierende Wirkung auf die Raumluft“, berichtet der Kerzenexperte. Volker Wagner: „Das Salz zieht die Feuchtigkeit aus dem Raum und gibt sie bei Wärme wieder ab. Auf diese Weise verändert sich die Raumatmosphäre spürbar.“


Phoenix-Center Aktuell 5

ANZEIGE

Budnikowsky: Sonderstand im Untergeschoss

Alles für die Weihnachtszeit

Von A wie Adventskalender bis Z wie Zimtsterne Budni hat alles, was zur Weihnachtszeit gehört. Dass Budnikowsky, oder besser, Budni, wie das alteingesessene Harburger Unternehmen von vielen liebevoll genannt wird, eine der besten Adressen für Kosmetik, Drogerieartikel, Tiernahrung und Haushaltsartikel ist, hat sich inzwischen herumgesprochen. Schließlich gibt es die Firma schon seit fast 100 erfolgreichen Jahren in nahezu jedem Stadtteil. Aber Buni kann noch viel mehr. Pünktlich zur Weihnachtszeit hat das Team einen Sonderstand im Untergeschoss des Phoenix-Centers aufgebaut mit allem, was zur Weihnachtszeit gehört: Ob Plüsch-Elche oder Kerzen in allen Farben, Größen und Variationen, ob süße Füllungen für den Adventskalender oder Keksbackförmchen – hier macht das weihnachtliche Dekorieren richtig Spaß. Und praktischerweise gibt’s bei Budni auch noch die passenden Zutaten für die Kekse zum Selberbacken.

Budni-Filialleiterin Doreen Woelky und ihr Team freuen sich auf die Weihnachtszeit.

Schacht & Westerich auch auf dem Weihnachtsmarkt im Erdgeschoss

Geschenkideen zeitlos und originell Edle Schreibgeräte und feine Geschenkideen sind seit Jahrzehnten das Markenzeichen von Schacht & Westerich. Ein kostbarer Füller oder Schreibmappen aus feinstem weichen Leder sind Dinge, die einen Menschen oft ein ganzes Leben lang begleiten. Eine Auswahl dieser wunderbaren Geschenkideen hat Schacht & Westerich im Phonix-Center. Hier haben Liebhaber zeitlosen Stils eine großartige Auswahl. Neu im Sortiment sind

außergewöhnliche Weltkugeln in verschiedenen Größen. Ebenfalls neu eingetroffen sind auch verschiedene limitierte Auflagen besonderer Schreibgeräte. Zeitlos schön sind versilberte Büroartikel oder klassische Kalender. Hinzu kommt ein wahres Füllhorn origineller Weihnachtsartikel. Von zauberhaften Adventskalendern über Karten bis hin zu wunderschönen Dekoartikeln reicht hier die Palette. Weil Geschenke ja erst mit der passenden Verpa-

Anzeigenannahme

Gewerblich: 766 00 00 • Privat: 347 282 03

Wochenblatt Ihr Partner für Werbung.

W ihnac tsti n ab 13,99

Weihnachtspyramiden 2-, 3- oder 4-stöckig

DEICHTORHALLEN SAMMLUNG FALCKENBERG HAMBURG

WILSTORFER STRASSE 71 21073 HAMBURG WWW.DEICHTORHALLEN.DE WWW.SAMMLUNG-FALCKENBERG.DE

ckung richtig schön sind, gibt es sowohl im Geschäft im Obergeschoss als auch auf dem großen Weihnachtsmarktstand im Erdgeschoss eine große Auswahl an Geschenk-Kartons, Hutschachteln, Geschenkpapieren, Bändern und Karten.

Schacht & Westerich hat auch in diesem Jahr zeitlos schöne, originelle Geschenkideen.

-WeihnachtszeitUnser Geschenk für Sie:

Gutschein

3 Stollenscheiben für nur 2,60 € statt 3,00 € Gültig vom 14.11. - 23.12.2011. Solange der Vorrat reicht.

Gutschein

2 Baumkuchenbügel für 3,70 € statt 4,40 € Gültig vom 14.11. - 23.12.2011. Solange der Vorrat reicht.

Gutschein

Bergedorfer Marzipan 8er Karton für 4,20 € statt 4,70 € Gültig vom 14.11. - 23.12.2011. Solange der Vorrat reicht.

Besuchen Sie unseren Sonderstand im Phoenix Center bis zum 24.12.2011

PSYCHO

ENA SWANSEA UND ROBERT LUCANDER 18. DEZEMBER 2011 – 25. MÄRZ 2012 PHOENIX-HALLEN, HAMBURG-HARBURG

DER BESUCH DER AUSSTELLUNG IST NUR IM RAHMEN VON FÜHRUNGEN MÖGLICH: MI + DO UM 18 UHR, FR UM 17 UHR, SA + SO UM 11 UND 15 UHR. EINE ANMELDUNG IST ERFORDERLICH: WWW.SAMMLUNG-FALCKENBERG.DE, BESUCH@SAMMLUNG-FALCKENBERG.DE ODER TELEFONISCH: 040-32506762.

ROBERT LUCANDER, FULL HEAD MASK, 2000, COURTESY SAMMLUNG FALCKENBERG PARTNER DER DEICHTORHALLEN KULTURPARTNER


6 Phoenix-Center Aktuell

ANZEIGE

Wer hat das schönste Harburg-Foto?

Center-Gutschein über 50 Euro zu gewinnen

Weihnachtsprogramm

Wir suchen das schönste Harburg-Foto. Eingeladen sind alle Leser, ihre schönsten und interessantesten Impressionen von ihrem Stadtteil zu zeigen. Aber es muss erkennbar sein, dass das Foto in Harburg aufgenommen wurde. Wer einen Gutschein gewinnen möchte, muss nur ein originelles Foto aus Harburg schick-en und dazu kurz schreiben, wo und wann das Bild aufgenommen wurde. Wichtig: Absender und Telefonnummer für eventuelle Rückfragen nicht vergessen. Phoenix-Center Center-Management Hannoversche Straße 86 21079 Hamburg. Fax: 040-30 70 17-20 Email: info@phoenix-centerharburg.de

Der Klassiker: Puppentheater mit den Rosenbachs Der Harburger Außenmühlenteich bietet schöne Motive.

Dienstag, 29. November 14 – 18 Uhr: Weihnachtskekse backen mit Bäcker Becker 18 - 19 Uhr: Weihnachtslieder mit der „Hamburger Liedertafel“

-WeihnachtszeitProbieren Sie unsere Stollenvielfalt

Stollenscheibe

€ 1,00

Ob orientalisch, traditionell, mit Champagner oder Rotwein. Leckeres für jeden Geschmack. Traditionell, handwerkliches Weihnachtsgebäck:

Helgoländer Braune Kuchen Spekulatius Vanillekipferl Zimtsterne

100g € 2,15

100g € 2,40

Sonnabend, 3. Dezember 15, 16 und 17 Uhr: Violettas Puppenbühne erzählt „Der verträumte Weihnachtsmann“ 11 – 15 Uhr: Christbaumanhänger basteln

Feinstes selbstgemachtes Bergedorfer Marzipan:

100g € 2,50

Montag, 5. Dezember 15, 16, 17 und 18 Uhr: Rosenbachs Weihnachtspuppenbühne spielt Puppentheater

100g € 4,70

Dienstag, 6. Dezember 11 – 19 Uhr: Der Nikolaus verteilt Süßigkeiten 14 – 18 Uhr: Weihnachtswichtel basteln mit Dat Backhus 18 – 19.30 Uhr: Weihnachtslieder mit dem Shanty-Chor „De Windjammers“

200g € 4,70

Besuchen Sie unseren Sonderstand im Phoenix Center bis zum 24.12.2011

STILVOLLE

GESCHENKE SERIE INGENUITY mit neuer 5th Technologie, flexible Minenspitze in einer Feder gelagert, passt sich nach kurzer Zeit Ihrem persönlichen Schreibstil an

SINGEL MANN.DE

SERIE DOUBLE BELT Geschmeidiges Rindsleder mit einer kontrastgebenden Stickerei, Wickelverschluss mit Druckknopf, jeweils in grau oder cognac erhältlich DAMENTASCHE Maße 300x240x370 mm ORGANIZER ab

250,-- € 116,-- €

Donnerstag, 1. Dezember 15, 16 und 17 Uhr: Violettas Puppenbühne erzählt „Kasper und der Wunschzettel“ Freitag, 2. Dezember 15, 16 und 17 Uhr: Violettas Puppenbühne erzählt „Frau Holle“

100g € 3,10

Rubber Metal Slim Lackschwarz

Mittwoch, 30. November 14 – 18 Uhr: Wunschzettel schreiben 17 – 18 Uhr: Weihnachten mit den „Teenie Girls“

100g € 2,15

100g € 2,40

Marzipanbrot Marzipanbrot 8er Geschenkkarton (sortenrein)

Montag, 28. November 14 – 18 Uhr: Weihnachtskekse backen mit Bäcker Becker 18 - 19 Uhr: Weihnachtslieder mit „The Sunset-Duo“

160,-- € 135,-- €

es Accessoir e eräte & Schreibg tplansystem ei Z & essoires naies n o em Lederacc rt hen & Po Aktentasc toalben iere & Fo p rf Pa e tig er w stlerbeda ch ün o K H rial & Büromate

www.schacht-westerich.de

Mittwoch, 7. Dezember 14 – 18 Uhr: Christbaumanhänger basteln 17 – 18 Uhr: Weihnachtslieder mit den „Insel Deerns“ Die Backaktionen mit Bäcker Becker und Dat Backhus kosten 50 Cent pro Kind. Die Erlöse werden anschließend einem wohltätigen Zweck in Harburg gespendet.

Schicke Weihnachtsdeko bei Thevs

Mehr Weihnachten geht nicht

Wer einen echten Weihnachtsrausch erleben will, ist bei Thevs genau richtig. Wer sich immer schon mal gefragt hat, was die Weihnachtswichtel eigentlich so im Sommer treiben, sollte unbedingt mal einen Blick auf den ThevsStand werfen. Wenn es einen Superlativ für Weihnachtsdekorationen gibt,

dann heißt die Steigerung von viel und originell Thevs. Hier gibt es eine solch unglaubliche Auswahl an Kerzen, Kugeln, Keksdosen, Kunst und Kitsch, dass die Mitarbeiter garantiert Hilfe von der SantaClaus-Truppe am Nordpol hatten.

Ob Zuckerstange oder sexy Adventskalender, ob Schneekugel oder weihnachtliche Servietten, ob getrocknete Gewürze oder Tischglocken in Elchform, ob Weihnachtstee oder Lametta – hier bleibt wirklich überhaupt kein Wunsch mehr offen.


ASKLEPIOS

präsentiert

Gemeinsam für Gesundheit

Anzeige/Sonderveröffentlichung

150 Jahre AK Harburg

Der Schritt ins neue Jahrtausend

Von der „Anstalt“ bis zur hochmodernen Klinik

Vom staatlichen Krankenhaus zum Familienunternehmen

Asklepios Klinik Harburg: Engagierte Ärzte und Pflegekräfte sind dort rund um die Uhr für die Gesundheit ihrer Patienten im Einsatz.

D

ie Allgemeinen Krankenhäuser der Stadt Hamburg wurden 1981 zu einem eigenständigen, aber rechtlich unselbstständigen Betrieb zusammengefasst, dem Landesbetrieb Krankenhäuser Hamburg. 14 Jahre später erfolgte per Landesgesetz die Umwandlung des Landesbetriebes in eine Anstalt des öffentlichen Rechts, was die juristische Selbstständigkeit bedeutete. Im Dezember 2004 genehmigte der Hamburger Senat

In der Asklepios Klinik Harburg gibt es eine Vielfalt an unterschiedlichen Therapieangeboten.

dann den Verkauf des LBK an das Krankenhausunternehmen Asklepios Kliniken. Seit 2005 ist das Allgemeine Krankenhaus Harburg nun die Asklepios Klinik Harburg. Gründer und Gesellschafter der Asklepios Kliniken ist der Wirtschaftsprüfer und Rechtsanwalt Dr. jur. Bernhard Gr. Broermann. Als Gründerpersönlichkeit steht er für ein stabiles Management, indem er Kompetenzen auf viele Schultern verteilt hat. Als nicht börsennotiertes Familienunternehmen hat sich Asklepios in den letzten 25 Jahren zu einem erfahrenen, anerkannten Klinikbetreiber in ganz Deutschland entwickelt. Als Impulsgeber des Fortschritts will Asklepios auch in Zukunft kontinuierlich bessere Lösungen für Patienten schaffen. Bereits heute bietet die Asklepios Klinik Harburg das größte Therapieangebot im Raum Süderelbe an. Engagierte Ärzte und Pflegekräfte aller Fachgebiete sind am Eißendorfer Pferdeweg rund um die Uhr mit Kompetenz und Menschlichkeit für die Gesundheit ihrer Patienten im Einsatz, um schnelle und nachhaltige Behandlungserfolge zu gewährleisten.

Die „Anstalt“ an der Eißendorfer Straße wurde am 1. Oktober 1861 offiziell eingeweiht.

D

ie Asklepios Klinik Harburg versteht sich als Gesundheitsdienstleister für den gesamten Süderelberaum. Seit über 150 Jahren fest im Stadtteil verwurzelt und mit allen wichtigen Gesundheitsanbietern und Beratungsstellen vernetzt, stellt die Klinik heute das Kernstück der integrierten Versorgung im Hamburger Süden dar. Wie alles begann: Durch eine Testamentsverfügung kam die Stadt Harburg 1856 in den Besitz einer Erbschaft, an die die Bedingung geknüpft war, ein Krankenhaus auf einem von der Stadt gratis zur Verfügung gestellten Gelände zu errichten. Die neue „Anstalt“ sollte vorwiegend der Aufnahme von Seeleuten und Handwerkern dienen, denen keine Unterkunft in Familienpflege möglich war und die daher gezwungen waren, ihre Krankheiten in Herbergen oder Gastwirtschaften auszukurieren. Für den geplanten Neubau stellte die Stadt an der damaligen Stadtgrenze, dem oberen Ende der Eißendorfer Straße, ein Gelände zur Verfügung. Am 1. Oktober 1861 konnte das neu gebaute Krankenhaus dann seiner Bestimmung über-

geben werden. Mit einem Kostenaufwand von rund 70.000 Mark erbaut, bot die „Anstalt“ Platz für 60 Patienten. Infolge des schnellen Anwachsens der städtischen Bevölkerung und nach Inkrafttreten des Krankenversicherungsgesetzes im Jahre 1885 erwies sich das Gebäude aber schon bald als

nicht mehr ausreichend. Die Krankenhaus-Kommission beschloss daher, das Haus durch den Anbau eines Flügels für Frauen und Kinder zu vergrößern. In den folgenden Dekaden wurde das Krankenhaus nach und nach erweitert. Im Jahr 1927 wurde Wilhelmsburg mit

Foto: pr Harburg vereinigt. Durch das Groß-Hamburg-Gesetz von 1937 kam Harburg-Wilhelmsburg zu Hamburg. Zeitgleich wurde das „Städtische Krankenhaus Harburg“ unter der Bezeichnung „Allgemeines Krankenhaus Harburg“ der Gesundheitsbehörde Hamburg unterstellt.

150 Jahre AK Harburg. Die Asklepios Klinik Harburg feiert in diesem Jahr ein rundes Jubiläum.

Foto: pr

Die schwierigen Jahre nach dem Zweiten Weltkrieg Das Krankenhaus Harburg im Wandel der Zeit

D

er Zweite Weltkrieg hinterließ auch in Harburg seine furchtbaren Spuren. Wegen akuten Mangels an dringend benötigten Krankenbetten pachtete die Stadt Hamburg darum Ende 1948 die ehemalige DominikKaserne am Eißendorfer Pferdeweg, um dort ein Notkrankenhaus einzurichten. Zu diesem Zeitpunkt bestand die Anstalt aus zwei getrennten Anlagen, nämlich der „Am Irrgarten“ und der am „Eißendorfer Wer viel arbeitet, darf auch mal feiern: Betriebsfest im Allgemeinen Krankenhaus Harburg in den späten 1960er Jahren. Foto: pr

Pferdeweg“. In den Jahren des Wiederaufbaus wurden in beiden Gebäuden kontinuierlich Krankenräume instandgesetzt und deren Ausstattung deutlich verbessert. Allerdings erwies sich der Betrieb von zwei Krankenhausanlagen in der Praxis als nicht zweckmäßig. Die Klinikleitung stellte schon bald Überlegungen an, ob es nicht möglich sei, die Stammanstalt „Am Irrgarten“ auszubauen. Das Gelände war jedoch zu klein. Das Areal am „Pferdeweg“ bot aber die Möglichkeit, den Krankenhausbetrieb den Bedürfnissen und Erfordernissen entsprechend auszubauen. Nach

langen und schwierigen Verhandlungen mit den zuständigen Stellen des Bundes wurde die Kaserne schließlich von der Freien und Hansestadt Hamburg übernommen und die Entrichtung der Pacht eingestellt. Nach diesem Erfolg wurde der Architekt Joachim Warenberg beauftragt, den Grundriss des neu geplanten Krankenhauses zu realisieren und die Flächen „Am Irrgarten“ schrittweise in den Eißendorfer Pferdeweg zu verlagern. Im April 1974 zog die letzte Abteilung vom „Irrgarten“ in das neue Allgemeine Krankenhaus Harburg am Eißendorfer Pferdeweg.


ASKLEPIOS

präsentiert

Gemeinsam für Gesundheit

Anzeige/Sonderveröffentlichung

Arbeiten in der Asklepios Klinik

Das Familienunternehmen bietet hervorragende Bedingungen

B

estimmend für die Qualität eines Krankenhauses sind in erster Linie die Menschen, die in ihm arbeiten“, so lautet das Credo des Direktoriums der Asklepios Klinik Harburg. Gesundheit als unser aller höchstes Gut verlangt von den Beschäftigen hochprofessionelles Handeln und häufig persönliche Hingabe. Bei jährlich mehr als 70.000 Patienten mit ihren individuellen Problemen und Geschichten eine herausfordernde, aber auch erfüllende Aufgabe. Als größter privater Klinikbetreiber in Deutschland bietet Asklepios seinen Mitarbeitern ein einzigartiges Arbeitsumfeld. „Wir sind im Rahmen der Arbeits- und Sozialbedingungen dem Leitbild ,Gemeinsam für Gesundheit’ verpflichtet und wissen, dass unser Personal der wichtigste Erfolgsfaktor ist“, sagt Pflegedirektorin Leonie Mettner. Das Pflegepersonal ist

die Seele eines Krankenhauses. Denn diese Frauen und Männer seien es, die den Patienten Nähe und Menschlichkeit geben und sie rund um die Uhr versorgen. Das akademische Lehrkrankenhaus Asklepios Klinik Harburg ist sich der wichtigen Rolle der Gesundheits- und Krankenpflegerinnen durchaus bewusst und bietet deshalb beste Voraussetzungen für qualifizierte und motivierte Mitarbeiter. Als Familien-Krankenhaus mit dem größten Therapieangebot im Raum Süderlebe werden am Standort Eißendorfer Pferdeweg Patienten aus einem großen Einzugsgebiet im Großraum Hamburg versorgt. Da das Schwerpunktkrankenhaus mit 717 Betten über 17 verschiedene Fachabteilungen und Zentren verfügt, wird die Arbeit dort nie eintönig. „Wir sind stets auf der Suche

nach kompetenten und freundlichen Mitarbeiterinnen in der Pflege, die unser Team verstärken“, so Pflegedirektorin Leonie Mettner. Ein Arbeitsschwerpunkt der Asklepios Klinik Harburg liegt in der Intensivmedizin, deshalb ist in diesem Bereich der Bedarf an qualifiziertem Pflegepersonal besonders hoch. Aber auch im stationären Bereich bekommen motivierte Mitarbeiter eine Chance. Junge Menschen, die Interesse an einem Praktikumsplatz haben, oder ein freiwilliges Jahr im Krankenhaus verbringen möchten, sind in der „Asklepios-Familie“ ebenfalls herzlich willkommen. Detaillierte Informationen über Stellenangebote, Ausbildungsplätze und Fortund Weiterbildungsmöglichkeiten stehen auf www.asklepios.com/harburg im Internet.

Arbeiten in der Asklepios Klinik Harburg: Das Familienunternehmen am Eißendorfer Pferdeweg bietet hervorragende Arbeitsbedingungen mit interessanten Entwicklungschancen. Foto: pr

Eine Perle für Mitarbeiter und Patienten „Wir sind stolz auf unsere Arbeit“ Umfassende Einarbeitung und gezielte Weiterbildung

Zwölf Fachabteilungen wurden mit Qualitäts-Zertifikat ausgezeichnet

W

Asklepios-Mitarbeiter können ihr Arbeitsfeld aktiv mitgestalten. Foto: pr

Von zufriedenen Mitarbeiter profitieren auch die Patienten.

D

antwortung durch Dezentralität, kurze Entscheidungswege und das Prinzip der „offenen

ie Asklepios Klinik Harburg ist auf dem Weg zum modernsten Gesundheitszentrum im gesamten Süderelberaum der Metropolregion Hamburg. In den nächsten Jahren wird das Krankenhaus aufgrund umfangreicher Baumaßnahmen von innen und außen eine Perle für Patienten und Mitarbeiter werden. Für Patienten, damit sie sich erstklassig betreut fühlen. Für Mitarbeiter, damit sie jeden Tag aufs Neue gerne zur Arbeit kommen. Die Asklepios Klinik Harburg ist in Sachen Gesundheit der Leuchtturm im Süden Hamburgs. Ein Arbeitsplatz bei dem größten Arbeitgeber auf dem deutschen Gesundheitsmarkt und dem zweitgrößten Arbeitgeber der Hansestadt Hamburg ist daher nicht nur sicher, sondern auch mit attraktiven Rahmenbedingungen verbunden. „Durch strukturierte Aus-, Fort-, und Weiterbildungsmöglichkeiten können unsere Mitarbeiter ihr individuelles Arbeitsfeld ak-

tiv mitgestalten und ausbauen“, so Pflegedirektorin Leonie Mettner. Darüber hinaus wird eine betriebliche Gesundheitsförderung mit umfangreichen Sport- und Präventionsangeboten, zum Beispiel in den Bereichen „Rücken“ und „BurnOut“, geboten. In der Kita „Kunterbunt“, die sich direkt auf dem Klinikgelände befindet, ist der Nachwuchs der Mitarbeiter von 5.30 Uhr bis 20 Uhr gut aufgehoben. Im Mittelpunkt der Asklepios-Philosophie steht der Mensch, denn gerade in der Spitzenmedizin ist die persönliche Zuwendung entscheidend. Jeder Patient soll diese im bestmöglichen Maße erhalten. „Dieses Prinzip gilt selbstverständlich auch für unsere Mitarbeiter“, so Pflegedirektorin Leonie Mettner. Deren Identifikation und Zufriedenheit mit ihrer Arbeit stehe im Fokus und werde durch Transparenz und gegenseitigen Respekt erreicht. Hohe Eigenver-

Foto: pr

Tür“ sorgen in der Asklepios Klinik Harburg für eine familiäre Atmosphäre.

ir sind stolz auf die hingebungsvolle Arbeit unserer engagierten Mitarbeiter“, bringt es Dr. Cornelia Lindner, geschäftsführende Direktorin der Asklepios Klinik Harburg, auf den Punkt. Der unermüdliche Einsatz des Klinik-Personals blieb nicht ohne Folgen: Zwölf Fachabteilungen des Krankenhauses wurden für ihre gute Arbeit mit einem Qualitäts-Zertifikat belohnt. Die Abteilung „Geburtshilfe“ wurde von der Initiative „Stillfreundliches Krankenhaus“ bereits vor vielen Jahren für ihre richtungsweisende Arbeit mit einem Zertifikat ausgezeichnet. Sie gilt deutschlandweit als vorbild-

Damals wie heute gilt Krankenhaus-Grundsatz: Der Mensch steht im Mittelpunkt des Geschehens.

lich gilt und setzt neue Maßstäbe. Aber auch das Schlaflabor der Lungenabteilung, das Kontinenzzentrum der Urologie/Gynäkologie, die Krankenhaus-Rezeption, das Gynäkologie-Brustzentrum und das Wundzentrum der Abteilung Gefäß- und endovaskuläre Chirurgie – um nur einige Bereiche zu nennen – wurden mit Zertifikaten ausgezeichnet. Das vorerst letzte Qualitäts-Siegel verlieh die Deutsche Gesellschaft für Pneumologie und Beatmungsmedizin erst kürzlich dem Weaningzentrum der Lungenabteilung in der Asklepios Klinik Harburg.

Foto: pr


ASKLEPIOS

präsentiert

Gemeinsam für Gesundheit

Anzeige/Sonderveröffentlichung

Neuer Gesundheits-Leuchtturm in Harburg Auf dem Asklepios Klinik-Gelände wird fleißig gebaut

Erweiterung Haus 8, Haus 8A - Ansicht Nord.

D

ie Asklepios Klinik Harburg bietet als Gesundheitsdienstleister für den gesamten Süderelberaum das Kernstück der integrierten Versorgung in der Region. Diese führende Position in Effizienz und Qualität soll auch künftig kontinuierlich weiter ausgebaut werden. Auf dem Weg, dieses Ziel zu erreichen, ist der begonnene Neubau, der von den KrankenhausMitarbeitern bereits liebevoll „Harburgs neuer Leuchtturm“ genannt wird, ein zentraler Erfolgsfaktor. Die Asklepios Klinik Harburg beabsichtigt zur Sicherstellung ihres Versorgungsauftrages, einer besseren Patientenversorgung und einer Erweiterung des Angebotsspektrums die Neustrukturierung des gesamten Krankenhauses. Als erste Maßnahme werden im ersten Bauabschnitt mit der Errichtung des „Leuchtturms“ Funktionsstellen, die zur Zeit auf mehrere Gebäude verteilt

sind, zusammengefasst. Das Fundament ist ausgehoben. Die Anbindung des Neubaus an das bereits bestehende Haus 8 erfolgt dann mit Hilfe eines Erschließungsgebäudes, das die Verbindung zwischen den einzelnen Häusern sicherstellt. Der neue Erweiterungsbau wird eine Länge von rund 120 Metern haben. In dem neuen, sechsgeschossigen Bau werden auf einer Fläche von 22.900 Quadratmetern künftig eine großzügige, moderne zentrale Notaufnahme mit Aufnahmepflege, das Gefäßzentrum mit Kardiologie, Gefäß- und Wundzentrum, zwei Intensivstationen mit insgesamt 36 Betten, zwei Intermediate Care-Stationen mit 24 Betten sowie Stationen der Allgemeinpflege mit je 36 Betten untergebracht sein. Durch die Zusammenfassung dieser Funktionsstellen werden Behandlungspfade für die Patienten immens verbessert und

Foto: pr

Erweiterung Haus 8, Haus 8A - Ansicht Ost.

Foto: pr

eine wirtschaftliche Personalsteuerung erleichtert. Von den so erreichten kurzen Wegen profitieren nicht nur die Patienten und ihre Angehörigen, sondern auch die Mitarbeiter der Klinik. Die Kosten für diese Baumaßnahme übernehmen die Stadt Hamburg und Asklepios. Seit 1861 hat das AK Harburg viele Herausforderungen gemeistert. Mit dem Neubau der 2013 fertig gestellt wird, erfolgt der Start in eine Zukunft, bei der der sichere Mensch immer im Mittelpunkt steht.

Im Neubau werden auf sechs Etagen und einer Gesamtfläche von 22.900 Quadratmetern zahlreiche Funktionsstellen zusammengefasst sein. So werden die Behandlungspfade für die Patienten immens verbessert, und die wirtschaftliche Personalsteuerung wird erleichtert. Foto: pr

Das Pförtnerhäuschen musste weichen Breitere Zufahrtswege für die Baufahrzeuge

U Süd-Ansicht des Erweiterungsbaus Haus 8, Haus 8A.

Foto: pr

Damit es keinen Kabelsalat gibt....

Kabelkanäle unter der Erde wurden neu strukturiert

m die Baustelleneinrichtung für den Neubau zu gewährleisten, war es erforderlich, die Zugangswege für die Baufahrzeuge zu verbreitern. Gesagt - getan: Vor einigen Wochen übernahm ein Baggerfahrer das Kommando, setzte seine Schaufel an, und schon nach wenigen Tagen war das alte Pförtnerhäuschen im Eingangsbereich nur noch eine Fußnote in der Geschichte des Krankenhauses.

Das alte Pförtnerhäuschen im Eingangsbereich der Klinik musste weichen, um den Baufahrzeugen die Zufahrt auf das Gelände zu erleichtern.

Platz für die neue NEF-Station Auf der Fläche des alten Wirtschaftsgebäudes werden in einem Neubau künftig Notfalleinsatzfahrzeuge untergebracht

D

Vor dem Start der Bauarbeiten für das neue Krankenhausgebäude mussten zunächst die Kabelkanäle im Erdreich neu strukturiert werden. Foto: pr m Zuge der umfangreichen Kabel und Medien neu zu struk- denn die Kabelkanäle müssen vorbereitenden Maßnahmen turieren und über extra ausge- natürlich auch dem großen Druck und Gewicht des neuen für den Beginn des Neubaus, hobene Kanäle zu verlegen. Keine leichte Aufgabe für Gebäudes standhalten könwar es zunächst erforderlich, die im Erdreich befindlichen die beauftragten Baufirmen, nen.

I

as alte Wirtschaftsgebäude auf dem Gelände Asklepios Klinik Harburg musste weichen. Der so gewonnene Platz wurde benötigt, um dort mit dem Bau der neuen NEF-Station für Notarzteinsatzfahrzeuge zu beginnen. Gleich daneben entsteht die hochmoderne Energiezentrale „Green Hospital“, die im November 2012 ihre Arbeit aufnimmt.

Am ehemaligen Standort des Wirtschaftsgebäudes entstehen jetzt die neue NEF-Station für Notarztfahrzeuge und eine hochmoderne Energiezentrale. Fotos: pr


präsentiert

ASKLEPIOS Gemeinsam für Gesundheit

Anzeige/Sonderveröffentlichung

Asklepios Klinik Harburg- Hochleistungsmedizin für Hamburgs Süden Z

„Patienten und Mitarbeiter werden stolz auf ihr neues Krankenhaus sein!“

um 150. Jubiläum des Harburger Krankenhauses stellte sich das dreiköpfige Direktorium der Asklepios Klinik Harburg den Fragen des Elbe Wochenblatts. Die geschäftsführende Direktorin Dr. Cornelia Lindner, der ärztliche Direktor Dr. Wolf-H. Meyer-Moldenhauer und die Pflegedirektorin Leonie Mettner nahmen sich trotz ihres stressigen Krankenhausalltags viel Zeit und gingen ausführlich, offen und ehrlich auf alle angesprochenen Themen ein.

Elbe Wochenblatt: Was sehen Sie als größte Herausforderung für Ihren jeweiligen Bereich? Dr. Cornelia Lindner: Die Realisierung des Neubaus während des laufenden Geschäftsbetriebes bei gleichzeitiger Umstellung der Organisationsstrukturen auf höchstmögliche Patienten-zufriedenheit. Bei einem solchen Kraftakt muss einfach jeder sein Bestes geben. Für die Realisierung des Neubaus bePflegedirektorin Leonie Mettner, der ärztliche Direktor Dr. Wolf-H. Meyer-Moldenhauer und die geschäftsfühdeutet das, dass die Mitarbeiter rende Direktorin Dr. Cornelia Lindner stellten sich den Fragen des Elbe-Wochenblatts (v.l.). Foto: pr trotz Baulärm und Stationsumzügen geduldig mit der Bauleitung Sport- und Präventivangeboten übergreifende Prozesse umset- ger Zentrum für Rückenmediund professionell freundlich zu wie dem „Achtsamkeits-Semi- zen, damit sich unsere Mitarbei- zin“ auszubauen. In der Kinderihren Patienten sind. Für die Um- nar“, das dem Burn-Out-Syn- ter auf Wunsch auch fachüber- psychiatrie planen wir eine neue stellung der Organisationsstruk- drom entgegenwirken soll, sor- greifend um die Patienten bemü- Ambulanz und Tagesklinik für unser Versorgungsgebiet in Altoturen bedeutet das, dass die Ärzte gen wir dafür, dass unsere Mitar- hen können. na. Die Einweihung ist schon im und Schwestern den mit einer beiter sich wohl fühlen und Dezember. Fallpauschale hinterlegten Be- achtsam mit sich und ihrer Seele Die Erwachsenenpsychiatrie Elbe Wochenblatt: Auf welhandlungsablauf eines Patienten umgehen. chen Service, welchen Bereich wird auf unserem Gelände geraso organisieren müssen, dass er Elbe Wochenblatt: Wo steht oder welche Zertifikate sind Sie de durch einen neuen Anbau erbei höchster medizinischer Quaweitert, in der Gynäkologie und lität innerhalb der von den Kran- die Asklepios Klinik Harburg in besonders stolz? Geburtshilfe nimmt Dr. Ronald kenkassen vorgegebenen Ver- zehn Jahren? Dr. Cornelia Lindner: Ich bin Goerner im Januar seine Tätigweildauer professionell realisiert Dr. Cornelia Lindner: In 10 auf den unermüdlichen Einsatz keit als neuer Chefarzt auf. Die werden kann. Also keine unnützen Wartezeiten, keine Ver- Jahren sind wir der Leuchtturm des gesamten Klinikpersonals Zentrale Notaufnahme, das Ausschwendung von wertvollen für Hochleistungsmedizin im stolz. Ich glaube jedem der ca. hängeschild einer jeden Klinik, Ressourcen. Immer das Wohl des Stadt- und Landkreis Harburg 1.600 Mitarbeiter ist bewusst, wie bekommt ebenfalls eine neue und im schwierig es manchmal für uns Ärztliche Leitung und wird bis Patienten im ist, die Forderungen der Gesund- 2013 baulich und organisatoSüderelbeBlick. Für die Verraum. Min- heitspolitik mit den Bedürfnis- risch neu aufgestellt. waltung bedeutet sen der Patienten und Mitarbeidestens das, dass ihre Tä80% aller ter in Einklang zu bringen. tigkeiten die ArElbe Wochenblatt: Tote Babys Leonie Mettner: Auf den gePatienten beit der Ärzte und aus diesem samten Pflegedienst bin ich be- in einem Krankenhaus in BreSchwestern vor sonders stolz, denn alle Frauen men: Warum kann so etwas in EinzugsgeOrt professionell biet kom- und Männer die in diesem Be- der Asklepios Klinik Harburg unterstützen und men zu uns, reich tätig sind, sind mit großem nicht passieren? von bürokratiwenn sie Engagement bei der Arbeit. schem Kram entDr. Wolf-H. Meyer-Moldenein Kranlasten. Vorher war hauer: In der Asklepios Klinik kenhaus in der Blick des MitElbe Wochenblatt: Viele Klini- Harburg gibt es keine neoatoloAnspruch arbeiters eher auf ken spezialisieren sich auf ein gische Intensivstation wie in Brenehmen seinen Bereich Fachgebiet. Ist das auch die Zu- men. Darüber hinaus werden müssen. und seine FunkEin hohes kunft der Asklepios Klinik Har- Früh- und Risikoneugeborene tion fokussiert. Die geschäftsführende Direktorin Ziel, aber burg, oder sehen Sie die Zukunft sofort nach der Entbindung verJetzt muss er um- Dr. Cornelia Lindner. genau dort des Hauses eher als Versorger legt. Im letzten Jahr sind in der denken. Nicht seihiesigen Geburtsklinik keine ne Abteilung und seine Berufs- sehen wir uns. In Abstimmung im Süden Hamburgs? ESBL-Fälle, wie in Bremen bei gruppe sind das entscheidende mit der Behörde und den KranDr. Cornelia Lindner: Wir Müttern und Kindern bekannt Moment, sondern der Patient. kenkassen haben wir alle für unDas ist derzeit die größte Heraus- seren Versorgungsauftrag not- sind bereits jetzt „Komplettver- geworden, aufgetreten. Eine entforderung – nicht nur für mich, wendigen medizinischen Fach- sorger“ für den Hamburger Sü- sprechende Anfrage in unserer sondern für das gesamte Haus. abteilungen patientenorientiert den und haben uns mit allen un- Hygieneabteilung konnte diese Aber ich habe kluge und innova- weiterentwickelt. Auf dem Ar- seren medizinischen Fachabtei- Annahme bestätigen. und tive Mitarbeiter, die genau wis- beitsmarkt finden wir motivier- lungen sen, dass wir uns neu orientieren tes und qualifiziertes Personal, interdisziplinäElbe Womüssen. Als Ziel winkt ein neues weil wir ein interessanter und at- ren Zentren auf chenblatt: Krankenhaus, auf das Patienten traktiver Arbeitgeber sind. Als die Bedürfnisse Was tut die Patienten und Mitarbeiter stolz sein wer- moderner Gesundheitsdienstlei- der Asklepios ster haben wir viele für den Pa- spezialisiert. Akden.. Klinik HarLeonie Mettner: In der Pflege tienten nützliche Kooperationen tuell geplant ist burg, um ist die Motivation unserer Mitar- im ambulanten Bereich ge- ein interdisziplisich in ihrem beiter, die häufig einer großen schlossen. Jeder niedergelassene näres onkologiUmfeld zu emotionalen Belastung standhal- Arzt braucht für seine Patienten sches Zentrum. integrieren? ten müssen, die größte Heraus- ein Krankenhaus, auf das er sich Die Patienten forderung. Der tägliche Umgang verlassen kann. Dieses Kranken- werden immer Dr. Cornemit Krankheit und Tod geht auch haus sind wir. Unser Neubau, älter und haben lia Lindner: am Klinik-Personal nicht spurlos der „Leuchtturm von Harburg“, immer häufiger Am 16. Deeine oder mehvorbei. Meine Aufgabe ist es, die ist mit Leben gefüllt. zember KrebserLeonie Mettner: In zehn Jah- rere Fürsorgepflicht gegenüber unsefeiern wir ren Mitarbeitern zu gewährleis- ren sind wir der attraktivste Ar- krankungen Der ärztliche Direktor Dr. Wolf-H. zum Beispiel ten und eine Auge darauf zu ha- beitgeber in der Region. Wir ha- gleichzeitig. Meyer-Moldenhauer. ein weihnben, wann bei dem Einzelnen die ben eine Kita, die an sieben Ta- Außerdem plaachtliches Grenze der Belastbarkeit erreicht gen in der Woche, 24 Stunden nen wir unsere am Tag für die Kinder unserer neue Abteilung für Wirbelsäu- Hoffest. Eingeladen haben wir alist. Meine Tür steht für die Mitar- Mitarbeiter geöffnet ist. Wir wol- len- und Neurochirurgie zu ei- le Freunde des Hauses, niedergebeier darum jederzeit offen. Mit len weiterhin berufsgruppen- nem interdisziplinären „Harbur- lassene Haus- und Fachärzte,

Behörden, Institutionen, Rettungsdienste und Mitarbeiter. Im Rahmen dieser Feier wollen wir unseren Gästen mehr auf einer persönlichen Ebene begegnen. Es wird einen Weihnachtsmarkt und einen Weihnachtsmann geben und unsere Kinder werden schöne Weihnachtslieder singen. Also viel Platz für persönliche Kontakte und Gespräche.

Kommunikation, Marketing, Prozesse und Arbeitsmittel) großen Handlungsbedarf. Daraufhin haben wir mit dem Betriebsrat und allen Führungskräften des Hauses „Harburg Moves“ entwickelt. Ein Programm zur Verbesserung der Mitarbeiterund Patientenzufriedenheit. Jede der sechs Gruppen ist berufsgruppenübergreifend, also mit Führungskräften aus der Pflege, aus dem ärztlichen Dienst und aus der Verwaltung besetzt. Die Gruppen haben auf einer Strategietagung Maßnahmen bestimmt, die sie nun in regelmäßigen Workshops zur Umsetzung bringen. Leonie Mettner: Personalentwicklung ist ganz wichtig für uns. Daher sind alle Führungskräfte angewiesen, aktiv Personalentwicklung zu betreiben. Wir bieten eine Vielzahl spezieller Asklepios-Fachqualifikationen an. Wer in Harburg eine Fachqualifikation begonnen und abgeschlossen hat, kann diese Fortbildung auch an AsklepiosStandorten wie zum Beispiel Brandenburg oder Thüringen anwenden oder fortsetzten. Innerhalb der Asklepios Klinik gibt es viele Möglichkeiten, sich über sein Fachgebiet hinaus fortzubilden und sich für andere Bereiche zu spezialisieren.

Elbe Wochenblatt: Wie sieht heute die wirtschaftliche Situation von Krankenhäusern aus? Dr. Cornelia Lindner: In Deutschland gilt für Krankenhäuser immer noch die sog. Duale Finanzierung. Dual, weil Investitionen und Großgeräte vom Land und die laufenden Kosten von den Krankenkassen finanziert werden müssten. Wie gesagt müssten, denn seit 2004 erhalten wir pro Patient nur noch eine Fallpauschale und aufgrund der Mittelknappheit in allen öffentlichen Kassen haben wir in Deutschland aktuell einen Investitionsstau von mehr als 50 Mrd. Euro. Das heißt für Harburg: Unser Krankenhausneubau (der 1. Bauabschnitt kostet ca. 70 Millionen Euro) wird mit mehr als die Hälfte von Asklepios finanziert. Die Kosten für unser neues MRT, unser neues zweites CT-Gerät, beide in diesem Jahr angeschafft, und einen neuen OP-Saal, der im Elbe Wochenblatt: Aus dem nächsten Jahr fertig gestellt sein wird, bezahlen wir sogar 100% Allgemeinen Krankenhaus Haraus eigener Tasche. Wenn also burg wurde die Asklepios Klinik die Länder ihren Finanzierungs- Harburg. Welchen Vorteil haverpflichtungen nicht mehr ben Patienten und Mitarbeiter von dieser nachkommen Umbenenkönnen und nung? wenn die Krankenkassen geDr. Cornelia sundheitspoliLindner: Die tisch gewollt Mitarbeiter arnur noch mit beiten jetzt Fallpauschalen beim größten bezahlen, europäischen springen wir Arbeitgeber zum Wohle des für GesundPatienten mit heitsdienste. eigenen finanAsklepios ist ziellen Mitteln ein wirtschaftein. Das ist der lich starkes Grund, warum und eigentümMitarbeiter bei ergeführtes Asklepios imFamilienmer auch wirtunternehmen. schaftlich denUnser Grundken und hansatz lautet: GePflegedirektorin Leonie Mettner. deln müssen. meinsam für Gesundheit. Elbe Wochenblatt: Gutes Ärz- Das heißt, die Asklepios Klinik te- und Pflegepersonal ist Harburg arbeitet berufsgruppenknapp. Wie schafft es Asklepios übergreifend für das Wohl unseHarburg, gutes Personal nach rer Patienten. Medizinisch und technisch sind wir immer auf Harburg zu holen? dem neuesten Stand, weil alle Dr. Cornelia Lindner: Ärzt- Asklepianer wirtschaftlich denlichen Mangel haben wir Gott sei ken und handeln. Durch den opDank nicht. In diesem Bereich timalen Einsatz bereits vorhansind wir gut aufgestellt und be- dener Ressourcen erwirtschaften kommen immer wieder interes- wir Gewinne, die der Eigentümer sante Bewerbungen. Für alle po- zu 100% für Medizin und Techtentiellen Bewerber gilt: In Har- nik wieder ausgeschüttet. Ein burg kann man derzeit viel Vorteil, den kommunale oder gestalten. Unser Haus hat Poten- freigemeinnützige Krankenhäutial und ein vielfältiges Lei- ser nicht haben.. Leonie Mettner: In Hinblick stungsspektrum. Es gibt eine Kindertagesstätte, die wir auf 24 auf das Personal: Wir haben das Stunden pro Tag ausbauen wol- 150-jährige Jubiläum mit unselen. Außerdem bieten wir Sport- ren Mitarbeitern im Rahmen eiund Präventionsangebote, wie nes großen Festes gefeiert, das Fußball, Achtsamkeitstraining von der geschäftsführenden Dioder Supervision. Und wir füh- rektion organisiert wurde. Auf dieser Feier hatten alle Abren regelmäßig Mitarbeiterbefragungen durch. Die letzte war teilungen Gelegenheit ins Gekurz vor meinem Amtsantritt im spräch zu kommen und sich mal Januar 2011. Sie zeigte in sechs abseits vom Krankenhausalltag Bereichen (Personal, Führung, näher kennen zu lernen.

Wilhelmsburg KW47  

Soulkitchendarf Ausgezeichnet: LOHNSTEUERHILFEBAYERNE.V. SchuleSlomanstiegwirdStadtteilschule–ProjektzurBerufsorientierungdamitgerettet Az...