__MAIN_TEXT__

Page 102

ARTIKEL

Ernährungsgewohnheiten ändern

Über die mentale Ebene zum Wohlfühlkörper VON MONA GLOCK

WARUM FÄLLT ES MENSCHEN SO SCHWER, SICH VON SCHLECHTEN ERNÄHRUNGS­ GEWOHNHEITEN ZU LÖSEN? UND DAS,

E RN Ä H RU N G

OBWOHL ALLGEMEIN BEKANNT IST, WAS GESUND IST UND WAS NICHT. NEGATIVE GL AUBENSSÄTZE ÜBER SICH SELBST ODER EINE GESUNDE ERNÄHRUNG SPIELEN HIER EINE ZENTRALE ROLLE UND KÖNNEN AM BESTEN DURCH DAS ARBEITEN AUF MENTALER

© Mona Glock

EBENE DURCH POSITIVE ERSETZT WERDEN.

Gesunde Ernährung oder besser eine Ernährung, die uns zu unserem Wohlfühlkörper führt, beginnt bei uns im Kopf mit einer bewussten Entscheidung. Sobald wir eine wirkliche Entscheidung getroffen haben, verändern wir unsere Blickrichtung, setzen neue Wirkungen in Gang und geben unserem Leben eine neue Ausrichtung. Grundlage für eine echte Entscheidung sind Gründe, die wir gesammelt haben, um entweder Schmerzen zu vermeiden oder Freude zu erlangen. Grund-

Mona Glock ist ERNÄHRUNGSWISSENSCHAFTLERIN UND LEBENSMIT TELTECHNOLOGIN. Sie begeistert in Unternehmen Mitarbeiter für die Themen mentale Gesundheit und Ernährung. Innerhalb Ihres FOOD&MIND PROGRAMMS hilft Sie Führungskräften, sich dauerhaft achtsam zu ernähren.

102

KOLIBRI-MAG.DE

Profile for KolibriMAG

KolibriMAG 04 | Frühjahr 2020