Page 1

KLEINANZEIGEN

DAS PADERBORNER STADTMAGAZIN • 27. Jahrgang • Juli/August 2010 • KOSTENLOS

00 .0 10 E: AG FL

HEFT-Monatstipps ❧ AKTUELL Libori ab 24. Juli in Paderborn Dalheimer Sommer ab 1. August in LichtenauDalheim ❧ MUSIK Josè Feliciano am 13. Juli in Rietberg ❧ KABARETT Erwin Grosche am 29.-31. August in Paderborn

AU

Franz- Josef Strathewerd und Kurt-Dieter von Coellen – Fotoshop Paderborn

das


INHALT / AUSSTELLUNGEN

Seite

2

Ausstellungen

Seite 13

Film / Kabarett

Seite 26

Impressum

Seite

6

Literatur

Seite 14

Theater

Seite 36

HEFTigkeiten

Seite

6

Rechtstipp

Seite 16

Musik

Seite 37

Biergarten

Seite

8

Aktuell

Seite 21

Veranstaltungen

Seite 40

Kleinanzeigen

ª!xxx/smt/ef

❧ PADERBORN bis 5.7. Helga Gödde – FarbTonWelten, Malerei – Musikhaus Schallenberg, Nordstr. 15 bis 6.7. Eine Weltreise durch die Kunst, SchülerInnen der Klassen 3 und 4 der Bonifatiusschule in Zusammenarbeit mit der Künstlerin Eva Wilcke stellen ihre Bilder aus – Bonifatiusschule, Bayernweg 33 bis 11.7. Pictures in our head. Europäische Stereotype in Bildern und Dingen – Historisches Museum im Marstall bis 15.7. Laura O. – Gemischte Impulse, Malerei – Gewölbesaal im Neuhäuser Schlosspark bis 16.7. Tor zu Thailand, vier thailändischen Künstler präsentieren ihre Bilder – Kreishaus bis 5.9. Jochen Viehoff – Die algorithmische Welt – Ablauf, Struktur und Kontrolle in Natur und Alltag, Fotografien – HNF bis 5.9. Abenteuer Informatik, Informatik mit den eigenen Händen begreifen. Wanderausstellung der Technischen

Universität Darmstadt – HNF bis 10.9. Serpil Neuhaus – grenzenlos menschlich, Bilder zur Problematik von Menschen mit Migrationshintergrund – Meinwerk-Institut, Giersmauer 35 bis 3.10. Stephan Balkenhol – Druckgraphik 1992-2008 – Städtische Galerie Am Abdinghof bis 24.10. Zuse Extra: Der Computererfinder und seine Ideen, Ausstellung im Showroom des HNF – HNF ab 6.7. »Eine Weltreise durch die Kunst« mit SchülerInnen der Klassen 3 und 4 der Bonifatiusschule Paderborn in Zusammenarbeit mit der Künstlerin Eva Wilcke. Die Ausstellung ist in der Schulzeit bis zu den Herbstferien zu besichtigen – Bonifatiusschule, Bayernweg 33 6.7. bis 27.8. Libori – Facetten des Paderborner Volksfestes in Bildern, mit über 100 Bildern aus den Beständen des Stadtarchivs wird die geschichtliche Entwicklung des Festes nachgezeichnet – Bilderbogen, Am Abdinghof 11 17.7. bis 26.9. Georges Braques – Graphische Werke, – Städtische Galerie in der Reithalle Schloß Neuhaus 13.8. bis 5.9. Christel Schulte-Hanhardt, Papierobjekte, Collagen und Zeichnungen

Jis!Nfejfoejfotumfjtufs!g s!Qsjou!voe!JU/ Jeff!,!Lpo{fqu Eftjho Esvdl Tpguxbsf Gpuphsbßf!,!Wjefp Mbtfshsbwvs

Kfu{u!jogpsnjfsfo" !!!!!!gpo!! ,5:!)6362*!6357.1 !!fnbjm!!kblpctnfzfsAsmt/ef !pomjof!!xxx/smt/ef

2


Grafik von Georges Braques

AUSSTELLUNGEN

– Gewölbesaal im Neuhäuser Schlosspark ❧ BAD DRIBURG bis 8.8. Bogged Down, Film von Erik Schmidt, ttäglich von 9 Uhr bis 20 Uhr – Brunnenarkaden im Gräflichen Park ❧ BORCHEN bis 25.7. Maria Fraune-Tillmanns – Bilder einer Malzeit – Schloß Hamborn, Cafè Alte Schule ab 21.8. Michael Weber – FotoW grafien – Schloß Hamborn, Cafè Alte Schule ❧ LICHTENAUDALHEIM 2.7. bis 5 5.9. Hereinspaziert: Idee – 2 7 bi 9 H i i t Making M ki off Dalheim: D Prozess – Ergebnis, Klosterkultur zwischen Mittelalter, Barock und Moderne, Besichtigungsmöglichkeit der neu restaurierten Räume – LWL-Landesmuseum für Klosterkultur ❧ WEWELSBURG ab 15.4. »Wewelsburg 1933-1945« – Kult- und Terrorstätte der SS, Neukonzeption und Erweiterung der 1982 eingerichteten Dokumentations- und Gedenkstätte – Wewelsburg

3


AUSSTELLUNGEN

Filmarbeit des Künstlers Erik Schmidt

AKADEMIE

A

FREIE ALTERNATIVE

Bogged Down

AGETHEN

KUNSTSCHULE

• Privates Lehrinstitut für Malen und Zeichnen seit 30 Jahren • Berufsbegleitende Ausbildung: Tages- oder Abendklasse • Für Einsteiger und Fortgeschrittene • Mappenkurse • Förderkurse für Kinder und Jugendliche • Abschlusszertifikat und Meisterklasse möglich

Bis 8. August, Bad Driburg, Gräflicher Park, Brunnenarkaden Nach der Installation des Amerikaners Tony Oursler ist die Arbeit »Bogged Down« von Erik Schmidt (Jahrgang 1969) die zweite eines international bekannten Künstlers, die in Bad Driburg entstand und dort gezeigt wird. Die Präsentation in den Brunnenarkaden hat Kinoformat, denn der Film, auf HD (Red) gedreht, eröffnet in monumentalen Bildern eine atmosphärische Erzählung mit dem Künstler als Protagonisten und dem Gräflichen Park und dem Hotel als Kulisse der Handlung. Wie in dem ersten Teil der Trilogie »Hunting Grounds«, der von 2005-2007 entstand und durch die gleichnamige Einzelausstellung und Publikation im Museum Marta Herford zum Abschluss kam, siedelt der Künstler diese verstörenden wie faszinierenden Szenen in seiner Heimatregion Ostwestfalen-Lippe an. Mit »Bogged Down« bildet die Dotima Gesellschaft e.V. in Bad Driburg den Auftakt zur Ausstellungskooperation »Westfälische Splitter«, die die jüngsten Filme von Erik Schmidt vorstellt und zu der eine umfassende Publikation erscheint. In diesem Rahmen zeigen im Sommer 2010 auch der Kunstverein Kreis Gütersloh, die Werkstatt Bleicherhäuschen in Rheda sowie das Marta Herford weitere Filme aus der Trilogie des Künstlers. »Bogged Down« ist vom 30. Mai bis 8. August ist täglich von 9 Uhr bis 20 Uhr in den Brunnenarkaden im Gräflichen Park Bad Driburg zu sehen. Fotoaustellung

4

Die algorithmische Welt – Ablauf, Struktur und Kontrolle in Natur und Alltag bis 5. September, Paderborn, HNF Seit vier Jahren fotografiert Jochen Viehoff Szenen und Motive aus Alltag und Natur, um die Prinzipien der Programmierung auf unterhaltsame, überraschende und intelligente Weise zu illustrieren. Vom 6. Juni bis zum 5. September sind 30 Fotografien erstmals in der Ausstellung »Die algorithmische Welt« im HNF zu sehen. Den Betrachter der schwarz-weißen Fotos verblüffen die weit reichenden Analogien zwischen Informatik, Natur und unserer vertrauten technisierten Umwelt. So geben die Spuren von Autoreifen im Schnee die Suche des Autofahrers nach der richtigen Parkposition wider. Nach demselben Prinzip funktionieren die meisten Suchalgorithmen: ausprobieren, überprüfen und erinnern. Rolltreppen stehen für die Art und Weise, wie ein Prozessor seine Daten verarbeitet: sequentiell, immer schön der Reihe nach, einer nach dem anderen, stets im gleichen Takt. Die ausgewählten Bilder zeigen nur einen repräsentativen Ausschnitt aus dem umfangreichen Material – das Projekt wird in den nächsten Jahren fortgesetzt. Jochen Viehoff arbeitet seit 2005 als Kurator im HNF für die Bereiche Nachrichtentechnik und Mikroelektronik. Seit 1996 fotografiert er für das Wuppertaler Tanztheater Pina Bausch. Viehoff publiziert seine Bilder regelmäßig in

Algorithmische Welt

Riemeke Str. 35 · 33102 Paderborn Tel. 0 52 51 /3 37 13 oder 0 71 54 /32 45 u. 46 05 (von 13-14 Uhr) www.kunstschule-akademie-agethen.de


AUSSTELLUNGEN

internationalen Magazinen und Zeitschriften. »Die algorithmische Welt« ist Teil der Paderborner Fototage und wird zeitgleich mit der Ausstellung »Abenteuer Informatik« gezeigt.

Hereinspaziert: Making of Dalheim: Idee – Prozess – Ergebnis 2. Juli bis 5. September, Lichtenau-Dalheim, LWL-Landesmuseum für Klosterkultur Es wurde sorgfältig geplant, neu gebaut, und liebevoll restauriert: Mehr als 2.000 Quadratmeter neue Ausstellungsfläche sind während des zweiten Bauabschnitts in der Stiftung Kloster Dalheim. LWL-Landesmuseum für Klosterkultur entstanden. Bevor hier die neue Dauerausstellung ihren Platz findet, werden die neuen (alten) Räume vom 2. Juli bis 5. September selbst zum Gegenstand einer Ausstellung. Unter dem Titel »Hereinspaziert!« laden wir Sie ein, die faszinierende Architektur des LWL-Landesmuseums für Klosterkultur zwischen Mittelalter, Barock und Moderne zu entdecken. Die begleitende Foto-Ausstellung zeigt, wie aus dem Kulturdenkmal Kloster Dalheim in den vergangenen zwei Jahren ein Museum wurde, das trotz modernster Standards seine eigene Geschichte bewahrt. In der Klausur werden die mittelalterlichen Klosterräume zum Teil erstmals für Besucher geöffnet. Im Zusammenspiel mit modernen Bauteilen erlauben sie Einblicke in die Organisation und den Tagesablauf eines mittelalterlichen Klosters zwischen »Ora et labora« (lat.: Bete und arbeite). In den Obergeschossen von Süd- und Ostflügel zeigen sich völlig neue, lichtdurchflutete Räume mit beeindruckenden Konstruktionen und ungewöhnlichen Perspektiven. Einmalig und nur für kurze Zeit präsentieren sich die eindrucksvollen Räumlichkeiten in dieser Zeit frei von musealen Einbauten. Der Museumseingang befindet sich ab 2. Juli in der Orangerie am Haupttor des Geländes, das damit komplett eintrittspflichtig wird. Die fast unversehrte, mehr als einen Kilometer lange Klostermauer bildet dann wieder den Abschluss der Klosteranlage, die damit wieder in ihrer ursprünglichen Geschlossenheit erfahrbar wird.

Georges Braque. Graphische Werke

17. Juli bis 26. September, Paderborn, Städtische Galerie in der Reithalle Braque (1882-1963) gehört zu den Mitbegründern des Kubismus und zählt zu den wichtigsten Malern der französischen Moderne. Künstlerisch angeregt wurde er durch Paul Cézanne sowie durch das Schaffen von Pablo Picasso und Guillaume Apollinaire. Dadurch stieß Braque auf die kubistische Formgebung. Nach dem 2. Weltkrieg vollzieht sich in Braques Bildsprache eine deutliche Wandlung hin zu einer weichen Linienführung, erdigen Farbtönen und einer nachlassenden Systematik in der Zuordnung der Flächen. Öffnungszeiten: Di.-So.: 10-18 Uhr

Fotografien von Michael Weber

ab 21. August, Borchen, Café Alte Schule, Schloss Hamborn Michael Weber (45) aus Nordborchen fotografiert seit seinem fünften Lebensjahr, nachdem Erwachsene ihm eine alte Boxkamera schenkten. Als Autodidakt hat er mehrere Bildkalender und Heimatbücher veröffentlicht und Bilderausstellungen organisiert. Bekannt geworden ist er durch Vorträge mit historischen Luftaufnahmen aus dem Kreis Paderborn. Michael Webers Fotografien sind das Ergebnis seines Suchens im Leben, also Fundstücke im besten Sinne. Im Café Alte Schule werden Bilder gezeigt, die in den letzten 40 Jahren entstanden sind und einen Einblick in Webers Selbstfindungen ermöglichen. www.michaelweber@chmoellmann.de

Juli/Aug. 10 Heinz Nixdorf MuseumsForum Fürstenallee 7 33102 Paderborn Telefon 05251-306-600 Telefax 05251-306-609 www.hnf.de

Mo 05.07. ganztägig (bis 07.07.) Paderborner Wissenschaftstage Di 13.07. 18 Uhr Finden statt suchen: Recherche im Internet* Di 13.07. 18.30 Uhr (1. von 4 Teilen) Excel 2003 – Grundwissen* Do 12.08. 18 Uhr (1. von 4 Teilen) Word 2003: Grundfunktionen effektiv und systematisch nutzen* Di 17.08. 18.30 Uhr (1. von 4 Teilen) Senioren entdecken den Computer* Fr 20.08. 15 Uhr (1. von 2 Teilen) Alles übers Handy – Gerätetraining und Tarife für Senioren* Di 24.08. 18 Uhr (1. von 4 Teilen) Digitale Bildbearbeitung für Einsteiger* Sa 28.08. 18 Uhr Museumsnacht

Museumspädagogik und Ferienprogramm

Nähere Informationen zu den museumspädagogischen Veranstaltungen, dem Ferienprogramm und den Veranstaltungen des Forums entnehmen Sie bitte dem HNF-Newsletter, zu bestellen unter Tel. 05251-306-660 oder unter newsletter@hnf.de. *Workshop: Anmeldung erforderlich! Vom 19. Juli bis 09. August ist das HNF wegen Wartungsarbeiten geschlossen.

5


Lesung und anschließende Diskussion mit Rüdiger Safranski und Matthias Matussek

Goethe und Schiller. Geschichte einer Freundschaft 15. Juli, 20 Uhr, Bad Driburg, Gräflicher Park Hotel & Spa Ihre Freundschaft ist eine Sternstunde des deutschen Geistes: Friedrich Schiller bringt seine Dramen mit Goethes Hilfe auf die Bühne. Johann Wolfgang von Goethe erlebt durch Schiller in Weimar seine zweite Jugend. Dennoch ist ihre gemeinsame Geschichte nicht frei von Konflikten: etwa Schillers Neid auf den bewunderten Goethe oder Goethes Angst vor dem Aufstieg Schillers. Trotz aller Gegensätze lernte Schiller in der Freundschaft, »dass es dem Vortrefflichen gegenüber keine Freiheit gibt als die Liebe«. Und jeder der beiden sagte vom anderen: er sei ihm der wichtigste Mensch gewesen. Rüdiger Safranskis Buch ist die spannend erzählte Biographie dieser für die Dichtung in Deutschland so wichtigen Begegnung. Im Anschluss an die Lesung werden SPIEGEL-Kulturredakteur Matthias Matussek und Prof. Rüdiger Safranski über die Bedeutung der deutschen Klassiker in der heutigen Zeit diskutieren. Es verspricht ein geistreicher und höchstspannender Diskurs zu werden. Open-Air-Poetry-Slam

22. Paderborner Biergarten-Slam

Foto: Christoph Leniger Fotografie GmbH

15. Juli, 20 Uhr, Paderborn, tuba, Kasseler Str. 26 Keine Chance dem Sommerloch. Die Paderborner Literaturlandschaft bleibt auch im Hochsommer agil und dynamisch. Denn schließlich feiert die mittlerweile 22. Ausgabe des

berühmten OpenAir-Poetry-Slam ihr Schnapszahljubiläum. Enthusiastische Poeten aus der Region messen sich im Streit der dichterischen Worte und wetteifern um die Gunst des Publikums. Sein Erscheinen angesagt hat unter andeb Sl bbeii dden ddeutschsprachigen h hi rem Sven Fritze, der dden tuba-Slam Meisterschaften im November 2010 in Bochum vertreten wird. Aber sicherlich werden noch weitere regionale und überregionale Poetinnen und Poeten zeigen, wie vielschichtig eine gute Poetry-Slam-Performance ist. Im Übrigen stehen immer noch ein paar Startplätze für Kurzentschlossene zur Verfügung. Also: Texte raus aus der Schublade in direkt auf die BiergartenBühne. Vortrag mit Bildern von Dr. Andreas Drouve

Der Jakobsweg – Legenden und Mythen; Geschichte und Gegenwart

28. Juli, 20 Uhr, Paderborn, Auditorium Maximum der Theol. Fakultät, Eingang Liboristraße Dr. Drouve lebt in Pamplona und arbeitet als Journalist und Autor. Er ist ein ausgezeichneter Kenner der Pilgerbewegung in Spanien. Unter seinen Büchern befinden sich auch verschiedene zum Thema Jakobswege. Eintritt frei

Das falsche Ehegattentestament! Ehegatten können zusammen in einem sogenannten "Gemeinschaftlichen Testament" über ihr Vermögen letztwillig verfügen. Ein ganz wichtiger Punkt wird dabei oft übersehen bzw. von Laien nicht oder falsch bedacht. Soll der Überlebende die gemeinsam getroffene Schlusserbenregelung wieder ändern dürfen? Grundsätzlich tritt mit Eintritt des Todes die sog. Bindungswirkung ein, d.h. eine anderweitige Verfügung ist nicht mehr möglich. Ob aber eine nachträgliche Änderung zugelassen werden soll, bedarf gründlichster Überlegung und Entscheidung im Testament. Dies ist eine schwere Entscheidung, weil es um die Zukunft geht, die man nicht kennt. Die Eheleute müssen bei Festlegung des letzten Willens wissen, ob sie sich gegenseitig Verfügungsfreiheit einräumen oder die Regelung lieber festklopfen, d.h. den Überlebenden binden wollen. Hier ist auf jeden Fall fachlicher Rat gefragt. www.Recht-Frisch.de

Rechtsanwalt Christoph Frisch Frisch-Rechtsanwälte · Paderborn · 05251/870 830

6

(Mitglied der deutschen Vereinigung Erbrecht und Vermögensnachfolge E.V)

§

der rechts tipp

Algorithmische Welt

LITERATUR


ASP hat Schätzchen zu verschenken Zu schade zum wegwerfen sind viele Dinge, die zunächst ein Schattendasein in Schränken, Kellern oder auf Dachböden fristen, um dann letztendlich doch auf dem Sperrmüll oder dem Recyclinghof zu landen. Durch die »Paderborner Tausch- und Verschenkbörse« des ASP soll sich dies nun ändern. Denn was für den einen ein oftmals lästiger Platzverschwender ist, kommt für den anderen wie gerufen oder ist sogar ein lang gesuchtes Liebhaberstück. Schade nur, dass der eine vom anderen nichts weiß. Unter www.asp-paderborn.de können beide Seiten ab sofort problem- und kostenlos zu einander finden. Regale und Möbel, Kinderspielzeug und Textilien, Elektrogeräte und Geschirr, vieles davon wird weggeworfen, obwohl die Sachen noch gut und gebrauchsfähig sind. Das erleben die Mitarbeiter des ASP täglich auf den Recyclinghöfen und bei der Sperrmüllabfuhr. »Angesichts knapper werdender Ressourcen und des notwendigen Klimaschutzes kann es nicht angehen, dass aufwändig hergestellte Gebrauchsgüter so schnell wieder weggeworfen werden« begründet Abfallberaterin Mechthild Hopmeier die neue Initiative des ASP und hat dabei natürlich vor allem die Abfallvermeidung im Visier. »Viele Paderborner sind auch bereit, gebrauchte Sachen zu verschenken, wenn sie wüssten, wem sie damit eine Freude machen können.« Das Internet bietet dazu die geeignete moderne Plattform, den Kontakt zwischen beiden Seiten herzustellen. Die Anzeige kann rund um die Uhr selbst eingestellt, geändert und gelöscht werden, so dass man nicht befürchten muss, sich vor Anfragen nicht retten zu können. Wer doch gern eine kleine Gegenleistung hätte, kann sein Schätzchen auch zum Tausch anbieten. Tausche Surfbrett gegen Kindersitz wäre hier vielleicht eine Möglichkeit zu beiderseitigem Nutzen. Steigen Sie ein und machen Sie mit, zu Ihrem Vorteil und zum Vorteil der Umwelt.

Schätzchen zu verschenken! > Platz schaffen – schenken – tauschen > Stöbern – finden – freuen Paderborner Tauschund Verschenkbörse > www.asp-paderborn.de


AKTUELL

Kennwort »korrekt«

1. und 8. Juli, jeweils 15 Uhr, Paderborn, Computerbibliothek Gute Bewerbungsunterlagen werden immer wichtiger. Basierend auf den Vorgaben der Bundesagentur für Arbeit gibt die Computerbibliothek unter dem Titel Kennwort »korrekt« Hilfen für eine gelungene schriftliche Bewerbung. Es gilt das Vier-Augen-Prinzip: - Korrektur lesen - Unterstützung in Form-Fragen - unkomplizierte Antworten auf umfangreiche Fragen Zusätzlich zu diesem Angebot kann man während der gesamten Öffnungszeit an den sechs PC-Arbeitsplätzen Bewerbungsunterlagen selbsttätig erstellen, Zeugnisse und Bilder einscannen, drucken oder per Internet verschicken. Im Internet können Stellenanzeigen gesucht und Informationen zu Unternehmen gefunden werden. Verschiedene Medien zum Thema Bewerbung und Vorstellung sind zur Ausleihe vorrätig. Unterstützung gibt es von den Mitarbeitern der Computerbibliothek Paderborn. Anmeldung und Information: Computerbibliothek, Tel. 05251/881115 Offener Computertreff für Späteinsteiger und Neugierige

Wie geht eigentlich ... Ebay?! 7. Juli, 15 Uhr, Paderborn, Computerbibliothek Der neue Computer ist da und alles ist schön, neu und schnell. Sogar das Internet läuft wie geschmiert. Und jetzt werden bei Ebay erst mal so richtig die Schnäppchen gemacht ... Offener Computertreff für Späteinsteiger und Neugierige. Choreographien im und am Wasser 3. Juli, 21 Uhr, Paderborn, Waldbad Schloß Neuhaus Kann man auf Wasser tanzen? Wie hören sich Tropfen an? Vier Choreografinnen und eine Band aus Paderborn stellen an diesem Abend ihre Stücke am und im Wasser vor. Ausgangspunkt für die Choreografien ist das Waldbad Schloß Neuhaus. Ob Babybecken, 50 Meter Bahn, Sprungbrett oder Startblöcke, für die Tänzerinnen und Tänzer stellt es eine körperliche Herausforderung dar, sich auf die Bedingungen im Waldbad einzulassen. Die Stücke sind ironisch, lyrisch, fetzig, komisch und auf jeden Fall nass Beteiligt an dem Projekt sind Verena Freytag mit StudentInnen der Universität Paderborn sowie Irina Sentjabowa mit Ballettelevinnen aus dem Tanzstudio Bräutigam und Bettina Broer mit Studentinnen und Teilnehmerinnen verschiedener Gruppen aus der Universität und dem TanzBau. Als vierte Gruppe kommt der »Wilde Aufbruch« dazu, die Frauengruppe, die im vergangenen Jahr unter Leitung von Birgit Aßhoff am Haxthausenhof das erste Community Dance Projekt in Paderborn aus der Taufe gehoben hat. Musikalisch begleitet den Abend die Paderborner Band »green velours«. Der Eintritt beträgt 8,€ (ermäßigt: 5,- €)

8

Waterfalls

Waterfalls


AKTUELL

Abenteuer Forschung – Drei Tage Wissenschaft im HNF

Paderborner Wissenschaftstage 5., 6. und 7. Juli, jeweils 9.00 Uhr, Paderborn, HNF Vom 5. bis zum 7. Juli lädt das Heinz Nixdorf MuseumsForum vor allem Schüler zu drei Tagen Experimentieren, Ausprobieren und Entdecken ein. Über hundert Veranstaltungen aus den Bereichen Naturwissenschaft und Technik bieten ein unterhaltsames und informatives Programm für alle Schulformen und Altersklassen, von der Primarstufe bis zur Oberstufe. Robotik, Mind Mapping, Webdesign oder der Ausblick auf vielversprechende Zukunftsberufe sind einige Workshops überschrieben. Die Fragen »Warum sank die Titanic?« oder »Wie viel Technologie steckt im Kochtopf?« beantworten Experten der Fachhochschule Südwestfalen. »Technik und Mathematik durch Roboter erleben«, »Sterne online – Astronomie im Internet« oder auch Experimente im Klimamobil und spezielle Vorträge für Lehrer sind nur eine kleine Auswahl weiterer Angebote. 3-D-Vorführungen wie »Licht an! Autofahrt bei Nacht« oder auch die Konstruktion der Boing 777 kann man sich im Softwaretheater anschauen. Energie Impuls OWL zeigt an einem Aktionsstand, wie man Solar-Bobby-Cars baut, die auch auf einer Rennstrecke getestet werden können. Ein 36-seitiges Programmheft informiert über alle Verans staltungen. Es kann unter Telefon 0 05251/306664 angefordert oder im I Internet unter www.hnf.de angesehen w werden. Der Eintritt zu allen Vera anstaltungen ist frei. Schulklassen w werden gebeten, sich telefonisch a anzumelden. D Veranstaltung ist Teil der Die P Paderborner Wissenschaftstage der S Stadt Paderborn, der Universität u des HNF vom 3. bis 7. Juli. Der und A Auftakt ist am Samstag, den 3. Juli i der Innenstadt. Am Sonntag lädt in d Universität zum Tag der offenen die T bevor das HNF sein Programm Tür, s startet. Exkursion des Naturwissenschaftlichen Vereins Paderborn

Das Feuchtwiesengebiet bei Bleiwäsche

10. Juli, 13.30 Uhr, Paderborn, Ab Busbahnhof/Hauptbahnhofs Der Exkursionsbus fährt um 13.30 Uhr vom Busbahnhof des Paderborner Hauptbahnhofs ab. Eine Zusteigemöglichkeit besteht am Liboriberg/Rosentor. Rückkehr gegen 18.00 Uhr. Die Exkursionsleitung hat Karsten Schnell von der Gemeinschaft für Naturschutz GFN. Informationen bei Wilfried Sticht: 05251/74439.

Dalheimer Sommer 1. August bis 5. September, Lichtenau-Dalheim, LWL-Landesmuseum für Klosterkultur Musik und Theater im Wandel der Zeiten stehen vom 1. August bis 5. September im Zentrum des Dalheimer Sommers. Das renommierte Kulturfestival in dem ehemaligen AugustinerChorherrenstift Dalheim wird seit 14 Jahren vom Verein der Freunde des Klosters Dalheim veranstaltet. In diesem Jahr steht es unter dem Motto »Von Zeit zu Zeit« und umfasst 20 Veranstaltungen. Eröffnet wird die Spielzeit mit der Premiere eines »barocken Musicals« auf der Grundlage der Komödie »Horribilicribrifax« von Andreas Gryphius. Im Rahmen der Konzerte baut das Festival seinen Schwerpunkt mit den Dalheimer Tagen Alter Musik weiter aus. Das Spektrum reicht von großen Chorkonzerten bis zu kammermusikalischen Darbietungen. Weitere Informationen www.dalheimer-sommer.de

9


AKTUELL

Liborisonntag in der Stadtbibiothek

Liborisonntag in der Stadtbibliothek

.. kein . wir ha b e Zu ck en abe erwatte r ... ,

www.stadtbibliothek-paderborn.de

Herrrreinspaziert… Zentralbibliothek 01.08.2010 11.00-18.00 Uhr

Herrrreinspaziert ... 1. August, 11 Uhr, Paderborn, Zentralbibliothek Paderborn Unter dem Motto »Herrrreinspaziert ... – wir haben keine Zuckerwatte, aber ...« öffnet die Zentralbibliothek am Rothoborn ihre Türen am Liborisonntag. Von 11 bis 18 Uhr können die Besucher Akkordeonmusik mit Angelica Paulic, der »femme akkordeon« erleben, den Zauberer Husini mit Tricks und Kunststücken für Groß und Klein und die Angebote der Bibliothek nutzen. Die Mitarbeiterinnen der Stadtbibliothek zeigen gerne das Haus und bieten Schnupperführungen an, – individuell abgestimmt auf die Wünsche der Besucher, ab 12.00 Uhr zu jeder vollen Stunde oder jederzeit auch zwischendurch. Für das leibliche Wohl sorgt die Cafeteria mit Kaffee, Kuchen, Eis und kalten Getränken, bei schönem Wetter auch auf dem Vorplatz. Die Ausleihe und Rückgabe aller Medien ist selbstverständlich möglich und 5 Internet-Plätze stehen ebenfalls zur Nutzung bereit. Als besonderes Angebot entfallen für Inhaber der Paderborn Karte an diesem Sonntag die Gebühren bei der Ausleihe von kostenpflichtigen Medien. Workshop-Angebot in den Sommerferien

b.i.b. International College Das b.i.b. International College in der Fürstenallee 3-5 in Paderborn bietet wieder Workshops in den Sommerferien an. Angesprochen werden Schüler/innen und Lehrer/innen die sich im Rahmen ihrer Berufsorientierung informieren wollen und/ oder ihre bereits vorhandenen Kenntnisse vertiefen möchten. Start ist am Donnerstag, 19. August mit Bildbearbeitung mit Photoshop. Der Themenkatalog beginnt bei der Bildkommunikation und den Grundlagen der digitalen Bildbearbeitung. Außerdem geht es um die grundlegenden Arbeitstechniken, das Erstellen von Bildern für das Internet, die Bildretusche und –bearbeitung. Zum festen Bestandteil der b.i.b.-Programmpalette gehört die Einführung in Java. Am 23. und 24. August werden die Grundlagen der objektorientierten Programmierung mit Java dargestellt und die Techniken der grafischen Oberflächenprogrammierung mit den von Java zur Verfügung gestellten Paketen erläutert und praktiziert. Um Projektmanagement geht es am 26. und 27. August. In diesem Workshop wird vermittelt, wie ein Projekt in den Grundlagen strukturiert wird, organisatorisch zu planen ist und wie Methoden des Projektmanagements angewandt werden können. Vorgehensweise und Führung eines Projekts wird in den Grundzügen erarbeitet. Unterstützt durch elektronische und gedruckte Handouts wird das Know-How von erfahrenen Praktikern vermittelt. Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl ist bei allen Workshops eine vorherige Anmeldung erforderlich unter info-pb@ bib.de oder Telefon 05251/30101. Termine und weitere Infos erfahren Sie unter www.bib.de Paderborn, Aktuelles, Neuigkeiten. Party

Black Latina meets Salsa 20. August, 23 Uhr, Paderborn, Capitol Bei dieser Party mixen die DJs Jocar und Bariggi eine noch nie da gewesene Mischung! Heiße Salsa Rhythmen und Black Classics treffen auf Latin Pop. Wer erinnert sich nicht an Hits wie »Lambada« oder »Livin’ La Vida Loca« von Ricky Martin – aber auch an Hits von Celia Cruz, Jennifer Lopez und Shakira. Das, kombiniert mit Songs von Michael Jackson, De La Soul und Mary J. Blige, bringt die Tanzfläche zum Glühen. It’s getting hot in here! Eintritt: 7,- €

10


Der Energie Musikverlag präsentiert:

PYRO FESTIVAL STERNENZAUBER Der besondere Feuerwerkswettbewerb – wenn die Sterne vor Neid erblassen ... »Pyro Festival Sternenzauber«, der musiksynchrone Feuerwerkswettbewerb mit drei Großfeuerwerken, wird 2010 in mehreren deutschen Städten zu sehen sein – dazu zählt auch wieder Paderborn. Bereits in den vergangenen Jahren bewunderten insgesamt weit über 60.000 Zuschauer das Spektakel in verschiedenen Städten. Die Kritiken in Presse, TV und Funk sowie die Resonanz des Publikums waren überwältigend. Beim »Pyro Festival Sternenzauber« treten drei der renommiertesten deutschen FeuerwerksKünstler gegeneinander an und haben jeweils 15 bis 20 Minuten Zeit, Publikum und Jury für sich zu gewinnen. Sie verwandeln den Nachthimmel in ein spektakuläres, loderndes Feuermeer. Jeder Effekt muss dabei auf die Zehntelsekunde genau zur Musik passen. Blüten aus Feuer, Wasserfälle aus silbernen Fun-

ken, Trauerweiden, deren glitzernde Blätter sich über den Himmel ergießen – die teilnehmenden Feuerwerkskünstler sind berühmt für ihre wunderschönen Effekte. Der Gesamteindruck des Feuerwerks ist nur im Einklang mit der Musik am besten zu beobachten. Wer am Ende den Siegerscheck und den Pokal erhält, entscheidet eine Jury oder das Publikum. In einem Punkt sind sich alle Beteiligten jedoch einig: »Wir werden es schaffen, den Zuschauern eine Gänsehaut über den Rücken zu jagen!« In der Zeit vom Einlass bis zum ersten Feuerwerk besteht die Möglichkeit, sich musikalisch und gastronomisch verwöhnen zu lassen. VVK: Stehplatz 10,- €, Sitzplatz 19,- € zzgl. VVK Gebühren + 1,- € WKZ AK: Stehplatz 15,- €, Sitzplatz 25,- € Kinder bis 12 Jahren haben freien Eintritt. Karten bei allen bekannten VVK-Stellen in Paderborn oder unter: www.eventim.de; www.konticket.de, www.Ticketmaster.de


AKTUELL

Botho Siegwart (Eulenburg) »Hektors Bestattung« und Max von Schillings »Das Hexenlied«. Karten 25/20/15 Euro, ermäßigt 22/17/12 Euro. Kinder bis 12 Jahre zahlen den halben Preis.

Paderborner Museumsnacht

Yoma Appenheimer

28. August, 18 Uhr, Paderborn, Museen und Galerien in Paderborn und Schloß Neuhaus Die großen und kleinen Paderborner Museen und Galerien öffnen zur Museumsnacht wieder bis Mitternacht kostenlos ihre Pforten und locken mit zahlreichen Sonderaktionen und kulinarischen Genüssen. Zum Auftakt gibt es in Schloß Neuhaus am frühen Abend ein Open-Air Konzert der Nordwestdeutschen Philharmonie unter Leitung ihres neuen jungen Chefdirigenten Eugene Tzigane. Zwischen den Museumsarealen in Schloß Neuhaus und Paderborn verkehrt ein Shuttle-Bus, der auch am Heinz Nixdorf MuseumsForum hält.

So einfach ...? Dalheimer Sommer

Melodramen

27. August, 19 Uhr, Lichtenau-Dalheim, LWL-Landesmuseum für Klosterkultur, ehemaliges Refektorium Konzert und Rezitation: Von den »Alten Griechen« zum mittelalterlichen Kloster bis hin zu einer Zeit, die noch gar nicht lang zurück liegt, füllt dieser Abend eine spezifische Gattung wieder mit Leben: Das Melodram. Der Intendant Wolfgang Kühnhold, bekannt als anerkannter Rezitator, hat das Programm mit der Pianistin Yoma Appenheimer erarbeitet. Auf dem Programm:

12

29. August, 10 Uhr, Paderborn, Kulturwerkstatt Am 29. August feiert Paderborn sich selbst! Nach einem gewaltigen Spendenmarathon für die Erdbebenopfer von Haiti ist es soweit. Ab 10 Uhr morgens findet das gewaltige Spektakel auf über 1000 qm in und vor der Kulte statt. Auf dem Programm: Großflohmarkt, internationale Live-Musik mit der »SGB-Band«, »I due I due« u.a., Musikerworkshop von Rock bis Klassik, Salsa, Judo, Basketball, Familienwettbewerbe, Ausstellung verschiedener Paderborner Künstler, Puppenspiel mit Robert Husemann, Präsentation ortsansässiger Firmen, Versteigerungen, Projektvorstellung, deutsches/spanisches/ türkisches Essen u.v.m. Die Veranstaltung endet gegen 21 Uhr. Eintritt frei! Infos: www.paderborn-eine-region-hilft.de


FILM / KABARETT

Filmvorführung in Anwesenheit von Regisseur Jan Tenhaven

Herbstgold 14. Juli, 15 Uhr, Paderborn, Cineplex »Herbstgold« erzählt von der Erfüllung eines Traums. Regisseur Jan Tenhaven wirft einen neugierigen und respektvollen Blick auf die Welt des Seniorensports. Er porträtiert die bejahrten Sportler, die es auf der Zielgeraden des Lebens noch einmal wissen wollen und mit Ehrgeiz und Humor der eigenen Vergänglichkeit trotzen. »Herbstgold« ist eine lebensbejahende Hommage an das Leben, wie es sein kann: nicht glatt und faltenfrei, aber voller Humor und Willenskraft. Das Alter mit all seinen Widersprüchen ist für den Film nicht nur Anlass zu Sorge, und pessimistischen Statistiken, sondern auch Gelegenheit, sich Tabus auf selbstironische Art zu nähern.

Naturkundliche Kurzfilme

28. August, 18 Uhr, Paderborn, Naturkundemuseum im Marstall Im Rahmen der Paderborner Museumsnacht werden im Vorführraum im Obergeschoss des Naturkundemuseums von 18 Uhr bis 21.00 Uhr naturkundliche Kurzfilme gezeigt, die vom Kreismedienzentrum zur Verfügung gestellt wurden: 18.00 Uhr Das Eichhörnchen; 18.15 Uhr Im Staat aus Wachs und Honig – Bienen; 18.30 Der Schwarzspecht; 18.45 Der Flusskrebs; 19.00 Uhr Der Maulwurf; 19.15 Uhr Raubtiere des Waldes; 19.30 Uhr Der Hecht; 19.45 Uhr Regenmännchen im Laubwald – Der Feuersalamander; 20.00 Uhr Jäger in der Nacht – Der Igel; 20.15 Uhr Der Steinkauz; 20.30 Uhr Die Fledermaus; 20.45 Uhr Konzert am Tümpel Eintritt frei.

Libori Nacht Kabarett: »Lieber lügen als kurze Beine«

Frank Sauer

Frank Sauer

24. und 25. Juli, 21.30 Uhr, Paderborn, Raum für Kunst, Kamp 21 Mogelpackungen, Wahlversprechen, Schönheitsoperationen, gefälschte Plagiate von nachgemachten Imitationen – wie soll man sich denn da noch orientieren in der Welt? Fremdgänger, Steuerbetrüger, Globalisierungsprediger und Radrennfahrer – auf wen soll man sich denn noch verlassen? In jeder Wahrheit steckt ein Körnchen Lüge, und das Huhn, das dieses Körnchen immer findet, heißt Frank Sauer. Und gerade in Zeiten zunehmender Unübersichtlichkeit brauchen wir einen, der die Lüge entlarvt und über die wahren Zusammenhänge Bescheid weiß. Denn die reale Wirklichkeit ist in Wahrheit oft ganz anders, auch wenn die wirkliche Realität manchmal täuschend echt aussieht. Lüge und Wahrheit liegen so dicht nebeneinander wie Chemie und Wahnsinn. Da heißt es aufpassen. Denn die Beine vieler Lügen sind oft kürzer als das Leben derer, die an sie glauben. Frank Sauers neuer Wurf ist ein Programm mit absurdem Hintersinn, einer überaus gehörigen Portion Witz und reichlich politischem Tiefgang. Und dass uns der hirnblitzige Denkdreher m der ausgefallemit n Frisur darüber nen h hinaus auch noch se »pneumatisch seine g gefalzte Weltzusamm menhangstheorie« m mitbringt, das ist au ganz prima – auch u ungelogen. E Eintritt: 15,- €, erm.: 1 € 11,-

13


KABARETT / THEATER

Edmond Rostand schrieb mit Cyrano der Bergerac eine romantische Komödie voll hinreißendem Schwung, die mit Witz, Wehmut, geistreichen Wortgefechten und aufregenden Kampfszenen alles besitzt, was ein »Mantel und Degen-Stück« besitzen muss. Schauspiel von Peter Handke

Die Stunde, da wir nichts voneinander wussten Neues Lob der Provinz

Erwin Grosche

29., 30. und 31. August, jeweils 20 Uhr, Paderborn, AmaltheaTheater, Jühengasse »Er ist ein Clown, ein Philosoph und ein perfekter Reiseführer durchs wilde Absurdistan: Erwin Grosche erweist sich auch in seinem kleinen Best-of Programm »Neues Lob der Provinz« als Großmeister der Wortakrobatik und der schier unmöglichen Pointen. Kein Kabarett, keine Comedy, sondern ein ganz eigenes Ding. Nicht nur deshalb ist er einmalig.« (Hendrik Pusch, EXPRESS, 19.10.2009) »Gerührt wie ein Espresso mit drei Stückchen Zucker ist man, wenn man dem kleinen Mann aus Paderborn lauscht, wenn er seine gut gemeinten Beobachtungen und Ratschläge unter das Publikum mischt.« (Sarah Hermanns, Bonner Rundschau) »Er liest, er spielt, er singt und am Ende staunt man, warum diese ganz eigene Sicht der Dinge einem noch nicht selbst eingefallen ist, findet auch noch die schrägste Perspektive ganz normal und wundert sich über nichts mehr. Erwin Grosche: Das ist große Wortkunst und im besten Sinne des Wortes Kindertheater für Erwachsene. Grosches kleines Best-of Programm macht Spaß. Ein einfach bezaubernder Abend.« (Volker Jansen, Solinger Tageblatt)

Romantische Komödie von Edmond Rostand

Fotoi: Harald Morsch

Szene aus »Cyrano«

Cyrano de Bergerac 1., 2., 3., 4., 8., 9. und 10. Juli, jeweils 20.30, 11. Juli, 17 Uhr, Paderborn, Schlossinnenhof Schloß Neuhaus Cyrano de Bergerac hat alles, was ein romantischer Held besitzen muss: Witz, Humor, Herz und Ver stand; er ist Raufbold und Abenteurer. Doch seinem edelmütigen Wesen entspricht leider nicht seine äußere Erscheinung. Sein Gesicht, geprägt von einer außerordentlich großen Nase, lädt Freund und Feind zu Spott und Hohn ein. Unglücklicherweise verliebt Cyrano sich in die schöne Roxane, die ihr Herz an den hübschen, aber tumben Christian versc schenkt. Christian, kein Künstle im lyrischen Ausdruck, ler fleht ausgerechnet Cyrano an ihm zu helfen und galante an, L Liebesbriefe an Roxane zu fo formulieren. In des Nebenbuhle Namen schreibt Cyrano lers se sehnsüchtige Liebesbriefe an d angebetete Roxane. die Ja Jahre später, kurz vor seinem T gesteht Cyrano Roxane Tod, se Liebe und gibt sich als seine d wahre Briefeschreiber zu der er erkennen. Roxane muss entdeck dass sie in Wahrheit den cken, fa falschen liebte, denn ihr Herz sc schlug für den Verfasser der z zarten Liebes schwüre.

14

4., 8., 9. und 10. Juli, 20 Uhr, Paderborn, Studiobühne, Universität Stellen Sie sich vor, Sie sitzen in einer x-beliebigen Großstadt in Europa an einem großen Platz und beobachten etwa eine Stunde lang, was auf diesem Platz passiert: Das ist die Idee für dieses Schauspiel – und doch nicht ganz ... Es gibt weder eine chronologische Handlung noch eine ablesbare Geschichte, die Darsteller erscheinen in ständig wechselnden »Rollen«: Ein völlig verrücktes Stück – und doch nicht ganz ... Gedanken und Sinnbilder zu den Themen Geburt und Tod, Wertvorstellungen in unserer Gesellschaft, Herkunft und Bindung fügen sich, wie tausend kleine Puzzle-Teile, zu einem Gesamtbild ... Kommen Sie und sehen Sie selbst! Die Regie führt Irina Sentjabowa. theater der jugend:

Vom Fischer und seiner Frau 25., 26., 27., 28., 29. und 30. Juli, jeweils 16 Uhr, Paderborn, MultiCult, Maspernplatz Mit »Vom Fischer und seiner Frau« entführen Martine Schoenmakers, Dieter Bolte und Stephan Rumphorst in der Regie von Franz-Josef Witting in die Märchenwelt der Grimms. »Manntje, Manntje, Timpe Te, Buttje, Buttje in der See, meine Frau, die Ilsebill, will nicht so, wie ich wohl will.« Aber sie will doch gar nicht so viel, die Frau vom Fischer: nur ein kleines Häuschen für die beiden, und das ist nur zu verständlich, denn wer will schon in einem Topf wohnen? Aber kaum haben sie das Haus, will sie ein Schloss, und kaum haben sie das Schloss, will sie Königin sein und dann Kaiserin und dann auch noch Papst! Und dem Fischer wird dieses ganze Wollen und Wünschen immer unheimlicher, denn das kann ja wohl auf die Dauer nicht gut gehen ... Aber vielleicht hat seine Frau ja recht und er ist einfach nur zu kleinmütig, um mehr aus seinem Leben zu machen? Das Stück mit einem Mann, einer Frau und einem sprechenden Fisch richtet sich an Zuschauer ab 5 Jahren, Dauer: ca 70 Minuten. Karten unter 05251/37589 Dalheimer Sommer – Schauspiel von A. Gryphius

Horribilicribrifax

1., 4., 6., 8., 11., 13., 18. und 22. August, jeweils 19 Uhr, 19. August, 16 Uhr, Lichtenau-Dalheim, LWL-Landesmuseum für Klosterkultur, Neuer Schafstall Barock trifft Musical. »Horribilicribrifax«: Schon der Titel der turbulenten Komödie aus der Feder des Lyrikers und Dramatikers Andreas Gryphius zeugt von ihrer außergewöhnlichen Sprachfreudigkeit. Lange Zeit vergessen belebt der Dalheimer Sommer das Stück nun wieder und verwandelt es in ein Musical aus der »Zeit« des Barock für unsere »Zeit« rund um Liebe, Schicksal und Moral vor der Kulisse des Krieges. Stoff und Sprache des Originals bleiben, hinzu kommen eine eigens komponierte, mitreißende Musik von Henning Siedentopf und Gesang. Die Kostüme gestaltet Irina Sentjabowa. Ein 20-köpfiges Ensemble der Studiobühne der Universität Paderborn spielt und singt in der Inszenierung des Intendanten Wolfgang Kühnhold. Es wird unterstützt von Berufsschauspielern und einer sechsköpfigen Tänzertruppe. Die musikalische Ausführung liegt in den Händen von Yoma Appenheimer und Norbert Soemer. Karten 25/20/15 Euro, ermäßigt 22/17/12 Euro unter telefon 05292 .


jsj-Demo

Kirlian-Methode

Maharishi Ayurveda Gesundheitszentrum Lüchtefeld 5 Jahre im neuen Behandlungshaus

Zum Tag der Offenen Tür am 4. Juli: Videovorträge über ayurvedische Ernährung und Tagesroutine ... Gesundheitskurzcheck mit dem Kirlianbild 10,- €, für den Etascan 20,- € Montag, 5.7.2010 Einführung in die Interpretation der Kirlian-Bilder – bringen Sie sich zum Tag der offenen Tür einen USB-Stick mit, um ihre Bilder zu spreichern und zum Vortrag mitzubringen Dienstag, 6.7.2010 um 20.15 die Möglichkeit der Diagnose mit dem Etascan. Mittwoch, 7.7.2010 Eine Einführung in die Transzendentale Meditation mit Heilpraktiker (Erfahrungsschatz von 27 Jahren) und TM-Lehrer (seit 32 Jahren) Zum 50.-jährigen

Jubiläum bekommen Sie und Ihre Freunde die Unterweisung in die Technik zu erheblich günstigeren Preisen (50 – 75%). Donnerstag, 8.7.2010, 20.15 Uhr Die Pulsdiagnose und die Konstitution des Menschen Freitag, 9.7.2010, 20.15 Uhr Die Energiebahnen des Körpers: Solange alles fließt, kann der Körper sich gut regenerieren. An diesem Abend lernen Sie traditionelle Techniken, um den Energiefluß zu stabilisieren. (Jin Shin Jyutsu) Samstag, 10.7.2010, von 10 -14 Uhr Wildkräuterkurs mit Dr. John Switzer Kursgebühr 49,- €

20 % Rabatt

auf alle Behandlungen, damit Sie auch einmal in den Genuss kommen, die Atmosphäre in diesem Hause zu testen.

50 – 75 % Rabatt geben wir auf die Einweisung in die Transzendentale Meditation, anlässlich des 50-jährigen Bestehens der TM-Organisation in Deutschland

Konzerte mit

Prof. Subroto Roy Chowdhury 1., 2. und 3.7.2010 4. Juli

Tag der Offen Tür von 10 bis 17 Uhr Geseker Str. 8 , 59590 Mönninghausen Tel. 02942-78558 · Fax. 979195 www.ayur-veda-luechtefeld.de www.luechtefeldeugenheilpraxis.de


MUSIK

Liederabend von Maren Simoneit und Julia Beinlich

Einmal Heimat oder wo das Glück verborgen liegt. 6. und 7. Juli, jeweils 19.30 Uhr, Paderborn, Kammerspiele, Studio/ Klingelgasse Vier Menschen begegnen sich an einer Bushaltestelle. Sie kehren zurück, sie wollen sie verlassen, sie sind immer geblieben, in der Heimat, in die sie zufällig hineingeboren wurden. Jeder von Ihnen stellt sich die Frage: Wo liegt mein Glück? In der Fremde oder hier, wo ich mich Zuhause fühle? »Einmal Heimat, oder wo das Glück verborgen liegt««, ist kein Liederabend über einen Ort, es ist ein Liederabend über ein Gefühl, das jeder kennt, wenn er Entscheidungen in seinem Leben trifft. Ein Abend mit Liedern von Naidoo, Grönemeyer, Alexandra und Freddy Quinn. Britpop

Tipsy Rogue

Sebastian Witte

Sebastian Witte

2. Juli, 21 Uhr, Paderborn, Kulturwerkstatt Musik ist für Sebastian Witte Berichterstattung, welche zwischen Melancholie und Hoffnung schwankt. Blumfeld ließen ihn zur Gitarre greifen. Tocotronic und Radiohead bestellten den Rest. Mit seiner Band Videoclub hat er schon in kleinen Clubs von Paderborn bis Hamburg und auf Festivals von Rock am Ring bis Melt! gespielt. Jetzt geht Sebastian mit seinen d deutschsprachigen Songs u seiner, nach ihm beund n nannten, Band auf Tour. U Unterstützt von akustisc scher sowie elektrischer G Gitarre, Cello und Glock ckenspielt singt er seinen In Indie-Pop. E Eintritt: 3,- Euro

Ein bewegendes Erlebnis:

Segway-Tour Paderborn Erkunden Sie Paderborn auf einem touristischen „Hightech-Roller“. Nach einer kurzen Einweisung in die Bedienung des Segways zeigt Ihnen ein Tourguide nicht nur die Stadt, sondern auch die Attraktionen vor den Toren Paderborns. Weitere Informationen und Termine: www.paderborn.de und bei der Tourist Information unter 0 52 51-88 29 80.

16

7. Juli, 23 Uhr, Paderborn, Cube Jeder Junge träumt irgendwann mal von einem «Dreier”, und diese Jungs haben ihren Traum zum Leben erweckt und einfach eine Indierockband gegründet. Laut Eigenaussage macht das fast genau so viel Spaß! Gegründet 2008 touren »Tipsy Rogue« fast nonstop durch die britischen Midlands und wagen jetzt den Sprung über den Ärmelkanal. Jung, unverbraucht und so sympathisch britisch – musikalisch irgendwo zwischen »Ash«, »Oasis« und »Franz Ferdinand«.

Sommerfest der Schule für Musik

11 Juli, 11 Uhr, Paderborn, Kulturwerkstatt Wie in jedem Jahr feiert die Schule für Musik auch in 2010 ihr traditionelles Sommerfest. Allerdings diesmal nicht wie sonst im Musikschulgarten am Querweg sondern in den Räumen der Kulturwerkstatt. Die Schüler, Eltern, Lehrer und Freunde der


MUSIK

Schule für Musik erwartet aber auch in diesem Jahr ein bunt gemischtes Programm auf mehreren Bühnen. Es gibt Musik aus allen musikalischen Ecken: Musical & Chanson, Musik für kleine Leute, Jazz, Rock- & Popmusik, klassische Musik und viel Gelegenheit, sich zu unterhalten, auszutauschen oder sich kennen zu lernen. Am Sonntag, 11.07.10 von 11.00 bis 15.00 Uhr: Gute Unterhaltung mit der Schule für Musik bei kühlen Getränken, Salatbuffet und Grillwürstchen bei freiem Eintritt in der Kulturwerkstatt, Bahnhofstraße 64. Balsam für die Ohren

UniSono

10. Juli, 20 Uhr, Paderborn, Kulturwerkstatt Der Hochschulchor »UniSono« präsentiert hier sein brandneues Programm. Nach dem letztjährigen umjubelten Open-Air-Konzert im Innenhof der Uni gibt es diesmal »Balsam für die Ohren«. Ein Querschnitt aus Pop, Balladen, Evergreens und Jazzliteratur lädt ein zum »Reinhören und Wohlfühlen ». Die Klavierbegleitung liegt in den Händen von Bernd Hense, die Gesamtleitung bei Gundula Hense. Karten gibt’s bei allen Chormitgliedern, im Sekretariat für Musik: 05251/602971, im Ticket-Center am Marienplatz und an der Abendkasse. Eintritt: 8,- Euro, ermäßigt 4,- Euro.

José Feliciano & Band

13. Juli, 20 Uhr, Rietberg, Cultura Er hat 45 Gold- und Platin-Schallplatten zuhause, wurde 16 mal für den Grammy nominiert und gewann die Auszeichnung 8 mal: José Feliciano wurde in Puerto Rico geboren, zog aber, als er fünf war, mit seiner Familie nach New York. Er spielte zuerst Akkordeon, entdeckte aber rasch die Akustische Gitarre für sich. Nach einem umjubelten Auftritt beim Mar del Plata Festival 1966 in Argentinien begann seine internationale Karriere mit zahlreichen Hits. Zu weltweitem Ruhm gelangte er 1968 mit seiner eigenwilligen Interpretation des Doors-Klassikers »Light My Fire«. Das Album dazu hieß schlicht »Feliciano!«, errang 2 Grammys und bot mit »California Dreaming« einen weiteren Hit ganz im Stile Felicianos. Weitere Evergreens sind »Che Sara«, das vor allem in Europa und Südamerika die Hitparaden stürmte, und »Feliz Navidad«, das von Fachleuten zu einem der 25 beliebtesten Weihnachtsstücke des 20. Jahrhunderts ernannt wurde. Auf der Europatour wird er von seiner fünfköpfigen Band begleitet. Karten und Infos im Bürgerbüro Rietberg, Tel. 05244/9860, E-Mail: buergerbuero@stadt-rietberg.de und im Internet unter www.kulturig.com und www.rietberg.de sowie in den bekannten Vorverkaufsstellen.

Adda Schade & Das Monotron Orchester

16. Juli, 20 Uhr, Paderborn, Capulet Adda Schade ist seit 1986 Musiker, Komponist und DJ aus Paderborn. Er folgt dem Leitsatz »Musik wird entwickelt und mit der Entwicklung entsteht Musik«. Seine Sounds sind vielfältig, im Besonderen aber groovig, betörend, kratzig und bizarr. An diesem Abend stellt der Künstler sein erstes offizielles Solo Album »Rote Boje« vor, das am 23.07. über Stargazer Records erscheint.

Open Air Festival

7. Tittemania 23. und 24. Juli, Beverungen-Dahlhausen, Festplatz Urentalstraße Am 23. und 24. Juli steigt das 7. Tittemania in Dahlhausen (Kreis Höxter). Der Name »Tittemania« leitet sich aus einem Spitznamen eines der Mitbegründer ab und hat nichts Obszönes an sich. Der Freitag startet mit Reggae: »Six Nation« – das sind acht Musiker aus sechs Nationen,d ie sich vorgenommen haben, den Reggae mit Elementen des Ska und lateinamerikanischen Rhythmen aufzumischen. Am Samstag heißt es dann Rock, Ska und Punk! Dabei sind »Dritte Wahl« aus Rostock, die ein wüstes Gemisch aus Coverversionen (u.a. Die Toten Hosen, Die Goldenen Zitronen, Sex Pistols) und eigenen Songs spielen und es verstehen, Elemente des Punk und Metal druckvoll mit ausdrucksstarken Texten zu verbinden. Als Reggae-Act gegründet, wurden bei »Dreadnut Inc.« schnell Elemente aus HipHop, Elektro, Jazz, Ska und Pop zu einer Einheit verwebt, die vor allem eins ist: 100% tanzbar. Die »Vocal Heigths« aus der Nähe von Beverungen spielen Indie-Rock und »Barney’s Boogie Train« kredenzen eine ordentliche Portion waschechten Rock ‘n’ Roll in der klassischen Besetzung Gitarre, Bass und Schlagzeug. »Destination Anywhere« ist eine 8-köpfige Band, die frischen Poppunk mit einer Prise Blasorchester zelebriert. Die Paderborner »Jerk off Kid« überzeugen mit schmutzigem Punk, der sich hinter keinem internationalen Act verstecken muss. An diesem Abend ebenfalls am Start: »Vier Zurück« und »Redlich«. Alle Infos zum Festival und Tickets gibt es unter www. tittemania.de Robbie Williams Coverband

RWC

24. Juli, 20.00 Uhr, Paderborn, Capitol Open Air Bühne Die mit dem Sony Award ausgezeichnete »Robbie Williams Coverband« sorgt mit ihrer exklusiven Show immer wieder für kreischende Fans. »RWC« ist nicht nur eine Coverband, die die bekanntesten Hits des zur Zeit wohl angesagtesten Entertainers spielt, sondern eine Live-Show, die mit 6-köpfiger Liveband, Tänzerinnen und Deutschlands wohl bestem Robbi-Double sogar echte Robbie Fans fasziniert und begeistert.

17


MUSIK

Waldorf-Kindertagesstätte betreut in kleinen Gruppen (Einzelintegration möglich) Kinder im Alter von 2 bis 7 Jahren.

... wir haben noch Plätze frei! Tel. 05251/389-350

www.schlosshamborn.de

Peggy Shugarhill

Peggy Sugarhill 25. Juli, 20 Uhr, Paderborn, Capitol Open Air Bühne Peggy Sugarhill enterte 2009 als Newcomerin die RockabillySzene und schickt uns mit Volldampf in die Blütezeit des Rock ‘n’ Roll der 50er/60er Jahre zurück. Sie läutet mit ihren eigenen Songs eine neue Ära des Rockabilly ein, singt alte Hits von E Elvis Presley, den » »Straycats«, oder L Little Richard und lä auch mal aktulässt e Chartbreaker von elle B Beoncé oder Duffy ü überraschend anders er erstrahlen. Mit ihrem w weiblichen Charme u einer exzentriund sc schen Bühnenpräsenz b blüht dem Publikum e mitreißendes und ein ab abwechslungsreiches K Konzert. An ihrer S Seite hat sie eine w wahrhaft exzellente B Band: das »Backbeat T Trio« – drei Rock ’n Roll-Experten, ’n’ au dessen Groove auf sc schon Dick Brave in d Top 10 gesurft die is und die 2006 die ist H Hochzeitskapelle von P P!nk waren. Coverband

Maniac 27. Juli, 20.00 Uhr, Paderborn, Capitol Open Air Bühne Seit über 20 Jahren tourt die Formation »Maniac« durch ganz Deutschland und begeistert ihr Publikum mit handgemachtem Rock. »Maniac« covern das Beste aus 30 Jahren Rock und Pop – und nicht einfach nur das: Gerade da, wo andere die Songs einfach nachspielen bringen »Maniac« ihre eigene Note ein. Ihre Interpretation und Improvisation machen jedes Stück zu einem Erlebnis für die Zuhörer.

Blassportgruppe Südwest 29. Juli, 20.30 Uhr, Paderborn, Franz-Stock-Platz Was sich bei einem Konzert der Blassportgruppe Südwest abspielt klingt so, als ob ein Bus gefüllt mit Jazz in ein Auto mit Punk und eines mit Blasmusik kracht: ein Auffahrunfall mit ungewohnt fröhlichen Folgen. Mit einer zärtlichen Kampfansage an die volkstümliche Blasmusik beschreitet die zehnköpfige Mannschaft aus Mannheim nun seit fünf Jahren einen ganz eigenen musikalischen Weg. Die Blassportgruppe ist dabei von Dixieland oder Marschmusik soweit entfernt wie Melbourne von Buxtehude und bringt Johannes Brahms und John Coltrane näher zusammen, als man es für möglich gehalten hätte. Serio-

18

sität trifft auf Satire; brachialer Bläser-Sound auf romantischen Gänsehautflair, Hildegard Knef auf Amy Winehouse, virtuose Improvisationen auf Walzer-Chanson-Verhackstück-Zärteleien in deutscher und englischer Sprache. Das alles wird verpackt in ausgetüfteteln Arrangements, einer schrägen Bühnenshow und virtuos dargeboten von zehn Persönlichkeiten, die neben ihren musikalischen Qualitäten auch den Schalk im Nacken haben.

Erwin Grosche und die Flamingos

30. Juli, 15 Uhr und 17 Uhr, Paderborn, Franz-Stock-Platz Erwin Grosche hat eine Band gegründet, die »Flamingos«. Der Meister der leisen Töne kann es auch laut. Verstärkt durch die Bassistin Antje Wenzel (sie spielt auch Klavier und Trompete) und den Schlagzeuger Barny Bürger (er spielt auch mit Schubladen und anderen Krachinstrumenten), kommt schnell Bewegung in Arme und Beine und Stimmung in die Bude. Bruce Springsteen Tribute

German Boss

30. Juli, 20 Uhr, Paderborn, Capitol Open Air Bühne Die Hits von Bruce Springsteen hat wohl jeder schon gehört. In den letzten 30 Jahren hat er gemeinsam mit seiner »E-Street Band« zahlreiche Rock ‘n’ Roll-Klassiker geschrieben. Seine Musik ist der Soundtrack zum Leben von Millionen von Menschen, die in den 70er, 80er und 90er Jahren aufgewachsen sind. Die seit 1999 bestehende Tribute-Band »German Boss & The Blood Brothers« bringt den Sound der amerikanischen Rocklegende live auf die Bühne und komprimiert 30 Jahre Rockgeschichte in einer zweistündigen Show.

Revelling Crooks 31. Juli, 20.30 Uhr, Paderborn, Franz-Stock-Platz Die »Revelling Crooks« spielen eine einzigartige wilde Mixtur aus west- und osteuropäischer Rootsmusik, angereichert mit einer satten Portion Ska und Rock ‘n’ Roll. Mit viel Ironie bewegen sie sich auf dem Parkett mit lautem Klezmer-Punk, schnellen Gipsy Balkan Beats, und trinkfreudiger Irish Country Polka. Seit Jahren sind sie ein Aushängeschild für nicht enden wollende ausgelassene Speedfolk Parties, egal ob auf großen Festivals oder Clubbühnen. Überall verzaubern die 9 Musiker das Publikum mit ihrer exzessiven Spielfreude und lassen die Menschen von den ersten Akkorden an bis tief in die Nacht und manchmal noch länger tanzen, tanzen und immer wieder tanzen.

PeachBox

1. August, 18 Uhr, Paderborn, Capitol Open Air Bühne »PeachBox« – diese vielfach ausgezeichnete junge Band war 2007 bei Rock am Ring zu hören, tourte als Gewinner von School Jam 2007 durch die USA und war Vorband von »Silbermond«, Sasha und anderen großen Acts. Die immense Bühnenerfahrung der Band zeigt sich in ihrer absolut professionellen Show und Moderation. Seit 2002 sind die vier Jungs von Hamburg bis München auf Tour und haben in dieser Zeit bereits zwei Alben veröffentlicht. Ihre Musik ist ein erfrischender Groove-Rock, der zum Tanzen und Zuhören einlädt. Hitverdächtige Melodien, eingängige Grooves, ausgefeilte Chöre und ein charismatischer Frontman versprechen einen Musikgenuss, dem sich niemand entziehen kann. Open Air Konzert

PUR + Luxuslärm

6. August, 19 Uhr, Bielefeld, Ravensberger Park »PUR« werden bei ihren Konzerten neben den großen Songs sehr viele Lieder aus dem aktuellen Album »Wünsche« spielen. Das Album ist längst mit Platin ausgezeichnet und ihre »Wünsche«-Tour 2009, war die erfolgreichste von allen deutschen Künstlern im letzten Jahr. »PUR« hat beste Chancen,


MUSIK

auch im Sommer die Rekorde fortzusetzen – die ersten Open Airs sind bereits ausgebucht, andere mussten auf grĂśĂ&#x;ere Gelände verlegt werden. Offizielle Website: www.pur.de Âť1000 km bis zum MeerÂŤ war eine DER Hitsingles und –alben des vergangenen Jahres. An diesem Song kam niemand vorbei. Mit ihrem einzigartigen Stil, zwischen Metal-lastigen Gitarrenriffs, verspielten ÂťNo DoubtÂŤ-Strukturen und der eingängigen, charismatischen Stimme von Frontfrau Janine ÂťJiniÂŤ Meyer konnten ÂťLuxuslärmÂŤ bereits einiges abräumen: u.a. Rock-It NRW Newcomerpreis 2007, Jugend Kulturell Publikumspreis 2008, Gewinner des ÂťThe Dome 50ÂŤ-Bandwettbewerbs und die ÂťEins Live-KroneÂŤ in der Kategorie ÂťBester NewcomerÂŤ. Und das alles von einer Indie-Band, die vom Management bis hin zum eigenen Label alle Fäden selbst in der Hand hält. Sie spielen in den kommenden Jahren weit Ăźber 300 Konzerte bundesweit, unter anderem als Support namhafter Acts wie Thomas D., ÂťDie HappyÂŤ, Farin Urlaub und ÂťPURÂŤ. Jini Meyer hat bereits auf dem aktuellen Album von ÂťPURÂŤ den Titel ÂťDie BesteÂŤ mit ÂťPURÂŤ performt. Offizielle Website: www.luxuslaerm.de Dalheimer Tage Alter Musik – ErĂśffnungskonzert:

Concert Royal 7. August, 19 Uhr, Lichtenau-Dalheim, LWL-Landesmuseum fĂźr Klosterkultur, Klosterkirche Bekannt von namhaften Festivals wie dem Rheinischen Musikfest Aachen, dem Festival Musica Flandrica oder dem Festival Mitte Europa wird das Bläserensemble ÂťConcert RoyalÂŤ, KĂśln in diesem Jahr den Dalheimer Sommer erĂśffnen. Auf dem Programm steht hĂśfische Oboenmusik des Barock mit Werken von Georg Philipp Telemann, Johann Michael MĂźller und anderen. Karten 25/20/15 Euro, ermäĂ&#x;igt 22/17/12 Euro. Kinder bis 12 Jahre zahlen den halben Preis.

      

Open Air Konzert

Ich + Ich 7. August, 20 Uhr, Bielefeld, Ravensberger Park Im Rahmen ihrer ÂťGute ReiseÂŤ Hallentour waren ÂťIch + IchÂŤ bereits am 17.04. in Bielefeld, um in der ausverkauften Seidensticker Halle ihre Fans zu begeistern. Top-Platzierungen wie Platz 1 der Singlecharts, Platz 1 der Albumcharts, Platz 1 der Airplaytrendcharts und ausverkaufte Hallen schrien fĂśrmlich danach, weitere Termine nachzulegen und damit auch den Open Air Sommer 2010 zu erĂśffnen. Adel Tawil präsentiert mit seiner spielfreudigen Band bei den anstehenden Konzertterminen eine Vielzahl der groĂ&#x;en Hits wie ÂťVom selben SternÂŤ, ÂťStarkÂŤ, ÂťSo soll es bleibenÂŤ und natĂźrlich den aktuellen Hit ÂťEiner von ZweienÂŤ. Nach dem erfolgreichsten deutschen Album der letzten Jahre, etlichen Platin-Verleihungen, kontinuierlicher BĂźhnenpräsenz sowie einem grandiosen Auftritt am Tag der Deutschen Einheit vor dem Brandenburger Tor, gibt es nun das volle Hitpaket unter freiem Himmel. Offizielle Website: www.ich-und-ich.de

19


MUSIK

Rheinisches Bach-Collegium

und für Streichquartett. Letztere steht im Rahmen der Tage Alter Musik auf dem Programm. Das renommierte »Rheinische Bach-Collegium« stellt sie vor und setzt sie in Spannung zu Carlo Farinas »Capriccio stravagante« und Johann Heinrich Schmelzers »Die Fechtschule«. Mit diesem Abend wird eine neue Spielstätte eingeweiht: Der Veranstaltungssaal in den ehemaligen Refektorien des Klosters Dalheim. Karten 25/20/15 Euro, ermäßigt 22/17/12 Euro. Kinder bis 12 Jahre zahlen den halben Preis.

Allerleirauh Dalheimer Tage Alter Musik:

Rheinisches Bach-Collegium 15. August, 19. Uhr, Lichtenau-Dalheim, LWL-Landesmuseum für Klosterkultur, ehemaliges Refektorium Zu den großartigsten Werken Joseph Haydns gehören, neben den Oratorien, »Die sieben letzten Worte des Erlösers«, die Haydn in zwei Fassungen komponierte: Für gemischten Chor

20

28. August, 21.30 Uhr, Paderborn, Naturkundemuseum im Marstall Im Rahmen der Paderborner Museumsnacht gibt die FolkloreGruppe »Allerleirauh« im Vortragsraum im Obergeschoss des Naturkundemuseum von ca. 21.30 bis ca. 22.30 Uhr ein Konzert. Mit poetischen Liedern und Texten aus ihrem Programm »Wege ...« führen sie die Besucher und Besucherinnen musikalisch durch die Sommernacht. Der Eintritt ist frei.


VERANSTALTUNGEN

Termine nach bestem Wissen und Gewissen, jedoch ohne Gewähr. Im Zweifelsfall bitte bei dem/der Veranstalter/in informieren.

Donnerstag,

1. Juli

• PADERBORN 15.00 Kennwort »korrekt«, Tipps und Hilfestellungen für die schriftliche Bewerbung – Computerbibliothek 18.30 WM Masters der Kickerliga, mit 32 Teams – Gownsmen’s Pub, Uni 20.30 Cyrano de Bergerac, romantische Komödie von Edmond Rostand – Schlossinnenhof Schloß Neuhaus 21.30 Salsa Caliente, Salsa, Merengue, Bachata mit Juan de Cuba; Eintritt frei – Capitol Musik Bistro • GESEKE-MÖNNINGHAUSEN 10.00 Prof. Subroto Roy Chowdhury, aus Kalkutta spielt eine Morgenraga – Maharishi Ayurveda Gesundheitszentrum Lüchtefeld • WEWELSBURG 19.00 Die Brüder Himmler, Lesung mit Diskussion mit Katrin Himmler, Dipl. Pol., Berlin – Burgsaal

Prof. Subrioto

Freitag,

2. Juli

• PADERBORN 10.00 Karrierestrategien für junge Wissenschaftlerinnen, Workshop; Info/Anmeldung: 05251/603296, andrea.sabban@uni-paderborn.de – Uni 18.30 Unsere Sonne – ein astronomischer Workshop für Kinder, von 7-14 J.; Anmeldung: 05254/932042, mail@vspb.de – Volkssternwarte im Schlosspark Neuhaus 20.00 Just Midnight, Blues – Café Röhren 20.30 Cyrano de Bergerac, romantische Komödie von Edmond Rostand – Schlossinnenhof Schloß Neuhaus 21.00 Sebastian Witte, akustischer Indie-Pop; Eintritt: 3,- Euro – Kulturwerkstatt 22.00 Friday’s Start Up, House, Black, Funk mit DJ Tigerbeat – Capitol Musik Bistro 23.00 regular., Fidget, NuRave & Elektro mit Mario World & LeChef; Special Guest: GhettoSexXx – Cube 23.00 Black Beauties, the best of Black Music mit DJ Smoov, Eintritt: 7,- € – Capitol • BAD OEYNHAUSEN 18.00 Wege durch das Land, Literatur- & Musikfest; heute u.a. mit Corinna Harfouch – Kurpark • GESEKE-MÖNNINGHAUSEN 15.00 Prof. Subroto Roy Chowdhury, aus Kalkutta spielt eine Nachmittagsraga – Maharishi Ayurveda Gesundheitszentrum Lüchtefeld 2 20.15 Möglichkeiten der N Naturheilkunde und s speziell des Ayurveda, V Vortrag von Eugen L Lüchtefeld – Maharishi A Ayurveda Gesundh heitszentrum Lüchtefeld • LICHTENAU-DALHEIM 1 11.00 Hereinspaziert: M Making of Dalheim: Idee – Prozess – Ergebnis, A Ausstellungseröffnung – L LWL-Landesmuseum für K Klosterkultur

21


VERANSTALTUNGEN

Samstag,

3. Juli

• PADERBORN 11.00 Stadtrundgang, öffentliche Führung; 3,- Euro – Tourist Information 11.00 Ritterspiele, Geschichte wird wieder lebendig – Parkplatz »Zur Gartenschau«, Schloß Neuhaus 16.00 Die kleine Hexe, nach Otfried Preußler – Freilichtbühne Schloß Neuhaus 20.00 Poundshot, Power-Rock; Support: 51 Grad – Kulturwerkstatt 20.30 Cyrano de Bergerac, romantische Komödie von Edmond Rostand – Schlossinnenhof Schloß Neuhaus 21.00 Waterfalls, Choreographien im und am Wasser – Waldbad Schloß Neuhaus 21.00 Forbidden Fruits meets Dark Desire, Dark 80s & New Wav, Gothic, Metal, Synthie Pop & Minimales, EBM ... mit den DJs Underground & Bloodbath – Kulturwerkstatt 22.00 Saturday’s Warm Up, Charts und Real Classics – Capitol Musik Bistro 23.00 Booty Bass Night, BaileFunk, Carnival, MiamiBass & more mit High Power Squad & Friends – Cube 23.00 Chart Rotation, mit DJ Breeze; Eintritt 7,- Euro – Capitol • GESEKE-MÖNNINGHAUSEN 12.00 Prof. Subroto Roy Chowdhury, aus Kalkutta spielt eine Abendraga – Maharishi Ayurveda Gesundheitszentrum Lüchtefeld

Sonntag,

4. Juli

• PADERBORN 11.00 Ritterspiele, Geschichte wird wieder lebendig – Parkplatz »Zur Gartenschau«, Schloß Neuhaus 16.00 Die kleine Hexe, nach Otfried Preußler – Freilichtbühne Schloß Neuhaus 20.00 Die Stunde, da wir nichts voneinander wussten, Schauspiel von Peter Handke – Studiobühne, Universität 20.30 Cyrano de Bergerac, romantische Komödie von Edmond Rostand – Schlossinnenhof Schloß Neuhaus • GESEKE-MÖNNINGHAUSEN 10.00-17.00 Tag der Offenen Tür, Gesundheits-KurzCheck mit Bildgebenden Verfahren wie dem „Etascan“ und der Kirlian-Fotographie, Kinderprogramm mit Hüpfburg – Maharishi Ayurveda Gesundheitszentrum

Lüchtefeld • WEWELSBURG 15.00 Leben auf dem Schloss – Adel und Alltag in der Renaissance, Führung für Erwachsene und Kinder – Historisches Museum

Montag,

5. Juli

• PADERBORN 09.00 Abenteuer Forschung – Drei Tage Wissenschaft im HNF, im Rahmen der Paderborner Wissenschaftstage – HNF 10.00 Karrierestrategien für junge Wissenschaftlerinnen, Workshop; Info/Anmeldung: 05251/603296, andrea.sabban@uni-paderborn.de – Uni 19.00 Astronomie Live, für astronomisch Interessierte – Volkssternwarte im Schlosspark Neuhaus 20.00 Al Jarreau & Band, »The Voice« auf Deutschlandtour – PaderHalle • GESEKE-MÖNNINGHAUSEN - Einführung in die Interpretation der Kirlian-Bilder – Maharishi Ayurveda Gesundheitszentrum Lüchtefeld

Dienstag,

6. Juli

• PADERBORN 09.00 Abenteuer Forschung – Drei Tage Wissenschaft im HNF, im Rahmen der Paderborner Wissenschaftstage – HNF 17.00 Libori – Facetten des Paderborner Volksfestes in Bildern, Eröffnung der historischen Fotoausstellung – Bilderbogen, Am Abdinghof 11 19.30 Einmal Heimat oder wo das Glück verborgen liegt, Liederabend von Maren Simoneit und Julia Beinlich – Kammerspiele, Studio/Klingelgasse 20.00 Komm mit, wir skaten durch Europa ..., Autorin Rosemarie Hennemeyer liest aus dem ersten Band ihrer Reisegeschichten – Kulturwerkstatt 23.00 Twist ‘n’ Shout, IndieBeatElektroSoulPopFunk mit LeChef & chrispop – Cube • GESEKE-MÖNNINGHAUSEN 20.15 Möglichkeit der Diagnose mit dem Etascan – Maharishi Ayurveda Gesundheitszentrum Lüchtefeld

Mittwoch,

7. Juli

Einmal Heimat . . .-, am 6. und 7. Juli in Paderborn

• PADERBORN 09.00 Abenteuer Forschung – Drei Tage Wissenschaft im HNF, im Rahmen der Paderborner Wissenschaftstage – HNF 09.30 Café Königskinder, für Eltern von Kindern mit Entwicklungsauffälligkeit od. Behinderung – FuD, Königstr. 57 14.00 Informationsveranstaltung zur Altenpflegeausbildung, Infos: Tel. 05251/401480 – Fachseminar für Altenpflege im Bildungszentrum St. Johannisstift, Neuhäuser Str. 24-26 15.00 Wie geht eigentlich ... Ebay?!, offener Computertreff – Computerbibliothek 16.00 Blutspendeaktion, bis 20 Uhr – Pfarrheim Wewer, Alter Hellweg 45 19.30 Einmal Heimat oder wo das Glück verborgen liegt, Liederabend von Maren Simoneit und Julia Beinlich – Kammerspiele, Studio/Klingelgasse 20.00 Informationsveranstaltung für Frauen zum Thema Trennung und Scheidung, mit einer Rechtsanwältin; Anmeldung: 05251/21311 – Frauenberatungsstelle

22


VERANSTALTUNGEN

8. Juli

Freitag,

9. Juli

• PADERBORN 18.30 Unsere Sonne – ein astronomischer Workshop für Kinder, von 7-14 J.; Anmeldung: 05254/932042, mail@vspb.de – Volkssternwarte im Schlosspark Neuhaus 19.30 Kammerkonzert, Studierende des Hochbegabten-Zentrums Detmold spielen Werke von Chopin und Rossini; Platzreservierung: 05251/899041; Eintritt: 5,Euro – Musikhaus Schallenberg, Nordstr. 15 20.00 Klezjazz, jüdische Folklore, Jazz und Weltmusik – Café Röhren 20.00 Die Stunde, da wir nichts voneinander wussten, Schauspiel von Peter Handke – Studiobühne, Uni 20.30 Cyrano de Bergerac, romantische Komödie von Edmond Rostand – Schlossinnenhof Schloß Neuhaus 21.00 Midlife-Disco, mit den DJs HaWe & Stefaan; Eintritt: 4,- € – Kulturwerkstatt 21.00 Slam Party Vol. II, u.a. mit Bleu Broode und Sulaiman Masomi – Markandu 22.00 Friday’s Start Up, House, Black, Funk mit DJ Tigerbeat – Capitol Musik Bistro 23.00 regular., Fidget, NuRave & Elektro mit Mario World & LeChef – Cube 23.00 Secret Friday, Funky Beats mit DJ deziBL; Eintritt: 7,- € – Capitol • BIELEFELD 20.00 Der Hauptmann von Köpenick, Satire von Carl Zuckmayer – Stadttheater 22.30 Depeche Mode Party, mit allen Hits, Mixen und Raritäten der Band – Ringlokschuppen • GESEKE-MÖNNINGHAUSEN 20.15 Energiebahnen des Körpers – Maharishi Ayurveda Gesundheitszentrum Lüchtefeld

GESTALTUNG Broschüren . Flyer . Briefpapier . Kataloge . Faltblätter . Anzeigen Plakate . Aufkleber . Messegrafiken . Schilder . Beschriftungen GROSSFORMATDRUCK Roll-Ups . Banner . Fahrzeugbeschriftungen . Großfotos Schilder . Beschriftungen . Aufkleber . Messegrafiken Poster . Leinwand-Drucke und Fine-Art-Prints Wand-Tattoos . individuelle Tapeten T-Shirt-/Textiltransferdruck

G3 - Gestaltung und Großformatdruck Gröning Karl-Schurz-Str. 23 . Paderborn . Tel. 05251-5439833

Samstag,

10. Juli

• PADERBORN 10.00 Infoveranstaltung im b.i.b., über alle Ausbildungs- und Studienangebote – b.i.b. International College, Fürstenallee 3-5 11.00 Stadtrundgang, öffentliche Führung; 3,- Euro – Tourist Information 13.30 Das Feuchtwiesengebiet bei Bleiwäsche, Exkursion des Naturwissenschaftlichen Vereins Paderborn – Ab Busbahnhof des Hauptbahnhofs 20.00 Die Stunde, da wir nichts voneinander wussten, Schauspiel von Peter Handke – Studiobühne, Uni 20.00 UniSono, der Hochschulchor präsentiert sein Programm »Balsam für die Ohren« – Kulturwerkstatt 20.30 Cyrano de Bergerac, romantische Komödie von Edmond Rostand – Schlossinnenhof Schloß Neuhaus 22.00 Saturday’s Warm Up, Charts und Real Classics – Capitol Musik Bistro 23.00 W!LDSTYLE, Golden Era HipHop, Funk, Soul, Reggae mit chrispop & Cut Spencer – Cube 23.00 All Stars Summer Special, die größten Sommerhits mit DJ Micky; Eintritt: 7 ,- € – Capitol • BIELEFELD 19.30 Der Hauptmann von Köpenick, Satire von Carl Zuckmayer – Stadttheater • GESEKE-MÖNNINGHAUSEN 10.00-14.00 Wildkräuterkurs mit Dr. John Switzer (Kursgebühr 49,- Euro)– Maharishi Ayurveda Gesundheitszentrum Lüchtefeld • LICHTENAU-DALHEIM 16.00 Wege durch das Land, Literatur- & Musikfest; heute u.a. mit Matthias Habich – Kloster Dalheim • MINDEN 18.00 Jazz Summer Night, mit Samba For Ya, Latin Love Affair, Xantoné Blacq & Band u.a. – Marktplatz

23

Foto:Mark Heinemann

Donnerstag,

• PADERBORN 15.00 Kennwort »korrekt«, Tipps und Hilfestellungen für die schriftliche Bewerbung – Computerbibliothek 20.00 Die Stunde, da wir nichts voneinander wussten, Schauspiel von Peter Handke – Studiobühne, Uni 20.30 Cyrano de Bergerac, romantische Komödie von Edmond Rostand – Schlossinnenhof Schloß Neuhaus 21.30 Salsa Caliente, Salsa, Merengue, Bachata mit Juan de Cuba; Eintritt frei – Capitol Musik Bistro 23.00 Poppen Statt Gruscheln, Party des Studiengangs Popmusik & Medien mit derschoeneunddasbeat, LeChef und Überraschungsgast – Cube • BIELEFELD 19.30 Eine Familie, Tragikomödie von T. Letts – Stadttheater • GESEKE-MÖNNINGHAUSEN 20.15 Die Pulsdiagnose und die Konstitution des Menschen – Maharishi Ayurveda Gesundheitszentrum Lüchtefeld

www.gdrei.de

unisono

Lilith, Fürstenbergstr. 41 23.00 Soul Storm, Funk, Soul, Motown mit DJ Mack Murphy – Sappho 23.00 Tipsy Rogue, Britpop – Cube • BIELEFELD 20.00 Der Hauptmann von Köpenick, Satire von Carl Zuckmayer – Stadttheater • GESEKE-MÖNNINGHAUSEN - Einführung in die Transzendentale Meditation – Maharishi Ayurveda Gesundheitszentrum Lüchtefeld


VERANSTALTUNGEN

• PADERBORN 10.30 Neuenbeken & das Dunetal, Wanderung; Infos: www.49ontop.de – Neuenbeken, Kirche St. Marien 11.00 Sommerfest der Schule für Musik e. V., mit viel handgemachter Musik von Schülern, Lehrern und Ensembles der Schule – Kulturwerkstatt 15.00 Hochschulchor der Hochschule für Musik und Theater Hannover, mit 2 Werken von Schumann sowie weltlicher Chormusik – Rathaus 16.00 Die kleine Hexe, nach Otfried Preußler – Freilichtbühne Schloß Neuhaus 17.00 Cyrano de Bergerac, romantische Komödie von Edmond Rostand – Schlossinnenhof Schloß Neuhaus 18.30 WM Finale, Live-Übertragung und WM Party mit DJ Micky – Capitol Musiktheater und Bistro • BIELEFELD 19.30 Wie im Himmel, Schauspiel mit Musik von Kay Pollack – Stadttheater • WEWELSBURG 15.00 Ideologie und Terror der SS, öffentliche Führung durch die Dauerausstellung – Erinnerungs- und Gedenkstätte Wewelsburg 1933-1945

Montag,

12. Juli

• PADERBORN 19.00 Astronomie Live, für astronomisch Interessierte – Volkssternwarte im Schlosspark Neuhaus

José Feliciano am 13. in Rietberg

Dienstag,

13. Juli

• PADERBORN 11.00 Rentensprechtag, bis 16 Uhr; Anmeldung: 05251/2041811310 – Barmer GEK, Bahnhofstr. 50 18.00 Finden statt suchen: Recherche im Internet, W Workshop; Anm meldung unter 05 05251/306662 – HNF 18 18.30 Excel 20 – Grund2003 w wissen, Start ei eines 4-teilige Kurses, gen A Anmeldung u unter Tel. 05 05251/306662 – HNF 19 19.30 Manche m mögen’s heiß, G Grillen des D DBSH; Info/ A Anmeldung: ch christa. lu luetkehaus@ d dbsh-nrw.de – Tagespflegeha haus, Kilianstr. 72 20 20.00 Nico D Deppisch & C Chung-Hyo fe feat. Tommie H Harris, Jazz-/ B Blues-Konzert

24

– Café Röhren 23.00 Praktikantentag, ElektroIndiePop – Cube • RIETBERG 20.00 José Feliciano & Band, die Legende der akustischen Gitarre – Cultura • SOEST 19.00 Zivilcourage und Engagement für die, die keine Stimme haben, H.-J. Schwabe berichtet von seinem Weg vom Banker zum Ethiker – Alter Schlachthof

Mittwoch,

14. Juli

• PADERBORN 12.00 Tagesfahrt zum IGLO-Zentralwerk, mit Werksbesichtigung; Anmeldung: 05251/2906615 – Mehrgenerationenhaus AWO Leo, Leostr. 45 15.00 Herbstgold, Filmvorführung in Anwesenheit von Regisseur Jan Tenhaven – Cineplex 19.00 School’s Out Party, mit Michael Mind, Funky Tune Rockers, Unique Tunes u.a. – Capitol Musiktheater und Bistro 23.00 Rocket Club, Indie – Cube • SOEST 20.30 Kristin Shey, Folk & Pop – Alter Schlachthof

Donnerstag,

15. Juli

• PADERBORN 20.00 22. Paderborner Biergarten-Slam, Open-AirPoetry-Slam – tuba, Kasseler Str. 26 20.00 Confusions, Szenensammlung von Alan Ayckbourn in englischer Sprache – Studiobühne, Uni 20.00 Rainer Schallenberg-Quartett, Konzert der Reihe Jazz aus Paderborn – Kulturwerkstatt 21.30 Salsa Caliente, Salsa, Merengue, Bachata mit Juan de Cuba; Eintritt frei – Capitol Musik Bistro • BAD DRIBURG 20.00 Goethe und Schiller. Geschichte einer Freundschaft, Lesung und anschließende Diskussion mit Rüdiger Safranski und Matthias Matussek – Gräflicher Park Hotel & Spa

Freitag,

16. Juli

• PADERBORN 20.00 Adda Schade & Das Monotron Orchester, präsentieren die CD »Rote Boje« – Capulet 22.00 Friday’s Start Up, House, Black, Funk mit DJ Tigerbeat – Capitol Musik Bistro 23.00 regular., Fidget, NuRave & Elektro mit Mario World & LeChef; Special Guest: Hell G. – Cube 23.00 Black Latina meets Drums, Latin Pop, Salsa & Black Music mit den DJs Jocar und Bariggi sowie Percussionist Mohamed Zaki – Capitol • WEWELSBURG 20.00 Abschiedsgedanken zum Tode Verurteilter aus dem Deutschen Widerstand, Liederzyklus des Berliner Komponisten Andreas Schmidt-Kaminski und Lesung von Willi Hagemeier – Burgsaal

Foto: Harald Morsch

11. Juli

Willi Hagemeier

Sonntag,


VERANSTALTUNGEN

• SOEST 20.30 German Scotch, Acoustic Rock – Alter Schlachthof

Samstag,

17. Juli

• PADERBORN 11.00 Stadtrundgang, öffentliche Führung; 3,- Euro – Tourist Information 20.00 Confusions, Szenensammlung von Alan Ayckbourn in englischer Sprache – Studiobühne, Uni 20.00 Manngold, Konzert – Biohaus 22.00 Saturday’s Warm Up, Charts und Real Classics – Capitol Musik Bistro 23.00 Break Ya Neck, Bigbeatz/Breakbeatz/ Drum’n’Bass mit plastic inc.; Special Guest: Eddie Cue – Cube 23.00 Summer Jam, das Beste von Reggae bis Black Music mit den DJs Olli und Smoov – Capitol • BIELEFELD 19.30 Wie im Himmel, Schauspiel mit Musik von Kay Pollack – Stadttheater • RHEDA-WIEDENBRÜCK 18.00 Wege durch das Land, Literatur- & Musikfest; heute u.a. mit Gotfried John – Schloss Rheda

Sonntag,

18. Juli

• PADERBORN 11.00 Peter gräbt nach Sauriern, Film aus der KinderSerie »Löwenzahn« – Naturkundemuseum im Marstall • BIELEFELD 20.30 Budapest Dance Theatre, Performance im Rahmen des Tanzfestivals – Theaterlabor Tor 6 • RHEDA-WIEDENBRÜCK 11.30 Wege durch das Land, Literatur- & Musikfest; heute u.a. mit Gotfried John – Schloss Rheda

Montag,

19. Juli

• PADERBORN 07.30 Zirkus-Mitmachprojekt, Info/Anmeldung: Kinder- und Jugendzentrum »Die Villa«, Tel. 05254/3966 – Almeaue, Wiese am Wasserspielplatz in Schloß Neuhaus

Dienstag,

20. Juli

• PADERBORN 07.30 Zirkus-Mitmachprojekt, Info: 05254/3966 – Almeaue/Wasserspielplatz Schloß Neuhaus 10.30 UR-rige Zeiten – Geschichte(n) vom Auerochsen, Urwildpferd und Mensch, Kurzfilm – Naturkundemuseum im Marstall 18.30 Treffen der Interessengemeinschaft Riemeke, offen für alle; Infos: www.das-riemeke.de – Riemekestraße 25 20.00 Confusions, Szenensammlung von Alan Ayckbourn in engl. Sprache – Studiobühne, Uni 23.00 Tanz ‘n’ Poses, Indie, Alternative, Elektro – Cube • WEWELSBURG 14.00 Von der historischen Bedeutung der Kleidung und der Kunst des Blaumachens, Sommerferienspiele für Kinder ab 8 Jahren; Info/Anmeldung: 02955/76220 – Historisches Museum

25


VERANSTALTUNGEN

21. Juli

• PADERBORN 07.30 Zirkus-Mitmachprojekt, Info: 05254/3966 – Almeaue/Wasserspielplatz Schloß Neuhaus 11.00 Drogenhilfenetzwerk Paderborn informiert, bis 15 Uhr – vor der Franziskanerkirche 21.00 Sir Toby, Indie-Pop – Cube • BIELEFELD 20.30 The Symptoms, »You trash!«, Performance im Rahmen des Tanzfestivals – Rathausplatz • SOEST 20.30 Viviane Kudo, Folk-Pop – Alter Schlachthof • WEWELSBURG 14.00 Von der historischen Bedeutung der Kleidung und der Kunst des Blaumachens, Sommerferienspiele für Kinder ab 8 Jahren; Info/Anmeldung: 02955/76220 – Historisches Museum

Donnerstag,

22. Juli

• PADERBORN 07.30 Zirkus-Mitmachprojekt, Info: 05254/3966 – Almeaue/Wasserspielplatz Schloß Neuhaus 21.30 Salsa Caliente, Salsa, Merengue, Bachata mit Juan de Cuba; Eintritt frei – Capitol Musik Bistro • BIELEFELD 20.30 The Symptoms, »Nothing there – or do dreams go to sleep during the day?«, Performance im Rahmen des Tanzfestivals – Theaterlabor Tor 6

26

Samstag,

24. Juli

• PADERBORN 11.00 Stadtrundgang, öffentliche Führung anlässlich Libori; 3,- Euro – Tourist Information 15.00 Erhebung der Reliquien des Heiligen Liborius, mit Libori-Tusch – Hoher Dom 18.00 Su-te, Live-Musik – Mehrgenerationenhaus AWO Leo, Leostr. 45 20.00 RWC, Robbie Williams Coverband – Capitol Open Air Bühne 20.00 Schau nicht unters Rosenbeet, Aufführung des Jungen Amateuer Theaters – Kulturwerkstatt 21.30 Frank Sauer, »Lieber lügen als kurze Beine«, Kabarett – Raum für Kunst, Kamp 21 22.00 Libori After Show Party, Eintritt frei – Capitol Musik Bistro 23.00 Riddim No.1, Reggae, Dancehall, Ska mit Philchilla & Phut P – Cube 23.00 Capitol Libori Night, mit DJ Claus van Haiden; Eintritt: 7,- € – Capitol • BEVERUNGEN-DAHLHAUSEN 12.00 7. Tittemania, Open Air Festival mit Jerk off Kid, Dreadnut Inc., Dritte Wahl, Barney’s Boogie Train u.a. – Festplatz Urentalstraße • BIELEFELD 20.30 Tanzfestival-Party, Musik, Tanz und frische Luft ... zum Zuschauen und Mitmachen – Rathausplatz

Foto: Julian Harvey

Mittwoch,

23. Juli

Six Nation am 23. in Dahlhausen

Sir Toby am 21. in Paderborn

Freitag,

• PADERBORN 07.30 Zirkus-Mitmachprojekt, Info: 05254/3966 – Almeaue/Wasserspielplatz Schloß Neuhaus 20.00 Texas In July, Hardcore/Metal aus den USA; Support: Myra, Arose To Exist & Versus The Sky – Kulturwerkstatt 22.00 Friday’s Start Up, House, Black, Funk mit DJ Tigerbeat – Capitol Musik Bistro 23.00 Jack Invasion, House mit Booming B.; Special Guest: #npnk – Cube 23.00 Libori Warm Up, mit DJ Breeze; Eintritt: 7,- € – Capitol • BEVERUNGEN-DAHLHAUSEN 18.00 7. Tittemania, Open Air Festival; heute mit Six Nation – Festplatz Urentalstraße • SOEST 20.30 Mark Bennett Band, Irish & more – Alter Schlachthof


VERANSTALTUNGEN

• DELBRÜCK 20.00 Open Air Oldie Night, mit Tanzfläche in der Mitte der Anlage – Das gastliche Dorf

Sonntag,

25. Juli

• PADERBORN 10.15 Prozession mit dem Libori-Schrein, Station und Segen am Rathaus – Hoher Dom 11.00 Peter und die Drachenbabys, Film aus der Serie »Löwenzahn« – Naturkundemuseum im Marstall 11.30 Wege durch das Land, Literatur- & Musikfest; heute u.a. mit Otto Sander – Gut Ringelsbruch 14.00 Stadtrundgang, öffentliche Führung anlässlich Libori; 3,- Euro – Tourist Information 15.30 Zwei kleine Bären auf Libori, Figurentheater ab 3 Jahren – Kulturwerkstatt 16.00 Vom Fischer und seiner Frau, Theater für Kinder ab 5 Jahren – MultiCult, Maspernplatz 17.00 Black Number 1, die Band spielt Songs von ACDC, Guns ‘n’ Roses u.a. – Capitol Open Air Bühne 17.30 Querschläger, Samba Trommelgruppe – Capitol Open Air Bühne 18.00 Gender Traffic, Rock – Capitol Open Air Bühne 18.00 Schau nicht unters Rosenbeet, Aufführung des Jungen Amateuer Theaters – Kulturwerkstatt 18.00 Chilled Peppers, Live-Musik – Mehrgenerationenhaus AWO Leo, Leostr. 45 20.00 Peggy Sugarhill, Rockabilly – Capitol Open Air Bühne 21.30 Frank Sauer, »Lieber lügen als kurze Beine«, Kabarett – Raum für Kunst, Kamp 21 22.00 Libori After Show Party, Eintritt frei – Capitol Musik Bistro • LICHTENAU-DALHEIM 15.00-17.00 Thementag »Flachs« – Kloster • SOEST 19.00 Griechischer Abend, mit griechischen Köstlichkeiten und Live-Musik im Biergarten – Alter Schlachthof • WEWELSBURG 15.00 Ideologie und Terror der SS, öffentliche Führung durch die Dauerausstellung – Erinnerungs- und Gedenkstätte Wewelsburg 1933-1945

Montag,

3 starke Marken:

ert! Einzelstücke reduzi Paderborn Karlsstraße 27 Tel. 0 5251/2 111 2

26. Juli

• PADERBORN 07.30 Zirkus-Mitmachprojekt, Info: 05254/3966 – Almeaue/Wasserspielplatz Schloß Neuhaus 14.00 Stadtrundgang, öffentliche Führung anlässlich Libori; 3,- Euro – Tourist Information 16.00 Vom Fischer und seiner Frau, Theater für Kinder ab 5 Jahren – MultiCult, Maspernplatz 18.00 Schau nicht unters Rosenbeet, Aufführung des Jungen Amateuer Theaters – Kulturwerkstatt 19.00 aLife4Sale, Live-Musik – Mehrgenerationenhaus AWO Leo, Leostr. 45 20.00 Cheap Dirt, AC/DC-Tributeband – Capitol Open Air Bühne 21.30 Philipp Weber, »Futter – streng verdaulich«, Kabarett – Raum für Kunst, Kamp 21 22.00 Libori After Show Party, Eintritt frei – Capitol Musik Bistro 23.00 80er Party, mit DJ Korte, Eintritt frei – Sappho • BIELEFELD 20.30 Ferenc Fehér Company, Performance im Rahmen des Tanzfestivals – Theaterlabor Tor 6

27


VERANSTALTUNGEN

Mittwoch,

Dienstag,

27. Juli

• PADERBORN 07.30 Zirkus-Mitmachprojekt, Info: 05254/3966 – Almeaue/Wasserspielplatz Schloß Neuhaus 14.00 Liegt unser Staat auf der Intensivstation?, Redner: MdB S.Kampeter – Sportzentrum Maspernplatz 14.00 Paderborn und der heilige Liborius, öffentliche Führung; 3,- Euro – Tourist Information 16.00 Vom Fischer und seiner Frau, Theater für Kinder ab 5 Jahren – MultiCult, Maspernplatz 17.00 Schlussfeier des Libori-Triduums, Prozession mit dem Libori-Schrein, Beisetzung der Reliquien in der Krypta mit Libori-Tusch – Hoher Dom 18.00 Su-te, Live-Musik – Mehrgenerationenhaus AWO Leo, Leostr. 45

In meiner Praxis habe ich

Zeit für Sie und Lösungen für Ihre Gesundheit Klassische Homöopathie • Schmerztherapie Wirbelsäulentherapie • Ernährungstherapie Psychotherapeutische Begleitung

Stefanie Dahlhoff Heilpraktikerin Bleichstraße 67 33102 Paderborn Telefon: 0 52 51-50 68 160 www.heilpraktiker-dahlhoff.com heilpraktiker@paderborn.com

28

28. Juli

• PADERBORN 07.30 Zirkus-Mitmachprojekt, Info: 05254/3966 – Almeaue/Wasserspielplatz Schloß Neuhaus 14.00 Stadtrundgang, öffentliche Führung anlässlich Libori; 3,- Euro – Tourist Information 16.00 Vom Fischer und seiner Frau, Theater für Kinder ab 5 Jahren – MultiCult, Maspernplatz 18.00 Robert Wood, Live-Musik – Mehrgenerationenhaus AWO Leo, Leostr. 45 20.00 Starfucker, Rolling Stones Tribute – Capitol Open Air Bühne 20.00 Der Jakobsweg – Legenden und Mythen; Geschichte und Gegenwart, Vortrag mit Bildern von Dr. Andreas Drouve – Auditorium Maximum der Theol. Fakultät, Eingang Liboristraße 20.00 Schau nicht unters füh d t Th Rosenbeet, Aufführung des J Jungen A Amateuer Theaters – Kulturwerkstatt 22.00 Libori After Show Party, Eintritt frei – Capitol Musik Bistro 23.00 Libori Special, mit DJ Till, Eintritt frei – Sappho 23.00 Rocket Club, Indie & so mit dem Jimbo Jones Beat Team – Cube • SOEST 20.30 Gypsy Dave, Country, Folk, Blues – Alter Schlachthof

Donnerstag,

29. Juli

• PADERBORN 7.30 Zirkus-Mitmachprojekt, Info: 05254/3966 – Almeaue/Wasserspielplatz Schloß Neuhaus 14.00 Stadtrundgang, öffentliche Führung anlässlich Libori; 3,- Euro – Tourist Information 16.00 Vom Fischer und seiner Frau, Theater für Kinder ab 5 Jahren – MultiCult, Maspernplatz 18.00 Schau nicht unters Rosenbeet, Aufführung des Jungen Amateuer Theaters – Kulturwerkstatt 18.00 Robert Wood, Live-Musik – Mehrgenerationenhaus AWO Leo, Leostr. 45 20.00 Halle-Luja, Westernhagen-Show – Capitol Open Air Bühne

Starfucker am 28. in Paderborn

Philipp Weber am 26. und 27. in Paderborn

18.00 Schau nicht unters Rosenbeet, Aufführung des Jungen Amateuer Theaters – Kulturwerkstatt 20.00 Maniac, Coverband – Capitol Open Air Bühne 21.00 Egotronic, präsentieren ihr neues Album »Ausflug mit Freunden« – Cube 21.30 Philipp Weber, »Futter – streng verdaulich«, Kabarett – Raum für Kunst, Kamp 21 22.00 Libori After Show Party, Eintritt frei – Capitol Musik Bistro 23.00 Libori Special, mit DJ André, Eintritt frei – Sappho


VERANSTALTUNGEN

20.30 Blassportgruppe Südwest, zärtlich Kampfansage an die volkstümliche Blasmusik – FranzStock-Platz 20.30 Speedos, Rock ‘n’ Roll mit Showeinlagen – Rathausplatz 21.30 Die Buschtrommel, »Lobbyland«, Kabarett – Raum für Kunst, Kamp 21 22.00 Libori After Show Party, Eintritt frei – Capitol Musik Bistro 23.00 90er Party, mit DJ Öhrni, Eintritt frei – Sappho 23.00 Capitol Libori Night, mit DJ Micky; Eintritt: 7,- € – Capitol • BIELEFELD 20.30 Pál Frenák Company, »InTimE«, Performance im Rahmen des Tanzfestivals – Theaterlabor Tor 6

Blassportgruppe Südwest am 29. in Paderborn

Freitag,

30. Juli

• PADERBORN 07.30 Zirkus-Mitmachprojekt, Info: 05254/3966 – Almeaue/Wasserspielplatz Schloß Neuhaus 14.00 Paderborn und der heilige Liborius, öffentliche Führung; 3,- Euro – Tourist Information 15.00/17.00 Erwin Grosche und die Flamingos, das besondere Kinderkonzert – Franz-Stock-Platz 16.00 Royal Squeeze Box & Jivecats, Live-Musik – Rathausplatz 16.00 Vom Fischer und seiner Frau, Theater für Kinder ab 5 Jahren – MultiCult, Maspernplatz 17.00 Georges Braque. Graphische Werke, Führung durch die Ausstellung – Städt. Galerie in der Reithalle 18.00 Schau nicht unters Rosenbeet, Aufführung des Jungen Amateuer Theaters – Kulturwerkstatt 18.00 Robert Wood, Live-Musik – Mehrgenerationenhaus AWO Leo, Leostr. 45 20 20.00 S Skate Night, ge gemeinsa durch sam d Stadt die sk skaten – ab V Thiel, VW D Detmolder St Straße 20 20.00 Liturgisc Nacht, sche B Beginn in de Busdorfder ki kirche, Statio in der tion G Gaukirche, E Ende 24 Uhr im Klarisse senkloster – Busdorfki kirche 20 20.00 G German B Boss, Bruce S Springsteen Tr Tribute –

Capitol Open Air Bühne 20.30 Füenf, A-cappella-Gruppe – Franz-Stock-Platz 20.30 Burger Queen, das musikalisch-humoristische Erbe von Queen mit Hennes Bender – Rathausplatz 21.00 Grossstadtgeflüster, Melange aus glasklarem Pop und sperriger Nervmusik – Cube 21.30 Die Buschtrommel, »Lobbyland«, Kabarett – Raum für Kunst, Kamp 21 22.00 Libori After Show Party, Eintritt frei – Capitol Musik Bistro 23.00 Capitol Libori Night, mit DJ Claus van Haiden; Eintritt: 7,- € – Capitol • SOEST 20.30 Kelsey Klamath Band, Acoustic Power Trio – Alter Schlachthof

Samstag,

31. Juli

• PADERBORN 11.00 Stadtrundgang, öffentliche Führung anlässlich Libori; 3,- Euro – Tourist Information 12.30 Fest der Begegnung, und Verleihung des Pauline-von-Mallinckrodt-Preises – Schulen St. Michael 15.00/17.00 Robert Metcalf und Band, Kinderliedermacher – Franz-Stock-Platz 16.00 Royal Squeeze Box, Stadion-Rock trifft Akkordeon – Rathausplatz 18.00 Querschläger & Mantelband, Live-Musik – Mehrgenerationenhaus AWO Leo, Leostr. 45 20.00 Cocker Cover Crew, mit Joe Cockers Welthits – Capitol Open Air Bühne 20.00 Hiss, Musik zwischen Texas und Transsylvanien, Blues und Polka, Schmutz und Schmalz – Rathausplatz 20.30 Revelling Crooks, wilde Mixtur aus Klezmer, Balkan Beats und Irish Polka – Franz-Stock-Platz 21.30 Björn Pfeffermann, »Glückspilzvergiftung«, Kabarett – Raum für Kunst, Kamp 21 22.00 Libori After Show Party, Eintritt frei – Capitol Musik Bistro 23.00 The Stag-O-Lee Shakedown, 50s & 60s Wildstyle – roh, groovend und tanzbar – Cube 23.00 Capitol Libori Night, mit DJ Micky – Capitol • BIELEFELD 20.30 Tanzfestival Abschlusspräsentation, Tanzdarbietungen der Workshopteilnehmer – Oetker-Halle

29


VERANSTALTUNGEN

Promotiontext

Amerikanische Yogameisterin kommt nach Paderborn

Bereits vor 5 Jahren begeisterte die weltbekannte amerikanische Yogameisterin Kali Ray die Teilnehmer in der »Yogaschule ruheraum«. Von Montag 19. bis Samstag 24. Juli kommt Kaliji erneut zu ausgesuchten Workshops nach Paderborn – dieses Mal im Rahmen des 5-jährigen Jubiläums der »Yogaschule ruheraum«! Kaliji strömt reine Freude aus, zieht mit ihrer freundlichen und liebevollen Art Menschen an und ermöglicht jedem – sowohl Yogaanfängern ohne Vorkenntnissen, Mittelstufe sowie fortgeschritten Übenden - von den wohltuenden Wirkungen der fließenden Yogamethode »TriYoga Flow« zu profitieren. Die »Yogaschule ruheraum« der beiden Paderborner Sabine Voß und Michael Sander steht seit Jahren für qualifiziertes und wohltuendes Yoga in Paderborn und Umgebung; die aktuellen Angebote bestehen über das umfassende tägliche Yogakursprogramm hinaus aus verschiedenen Yogaworkshops, aus nationalen und internationalen Gastlehrerseminaren, Yoga in Unternehmen und vielem mehr rund um Yoga. Aktuell wird ein neuer, größerer und schöner Standort anvisiert. Weitere absolute Highlights sind die Veranstaltungen mit Deutschlands bekanntester Yogabuchautorin Anna Trökes im November und die beliebten Yogaferienwochen für Anfänger und gesondert für die Mittelstufe in Paderborn (alle Yogarichtungen willkommen!). Für alle Veranstaltungen gilt: bitte frühzeitig einen Platz sichern – und auch jetzt schon anmelden für die neu startenden Yogakurse ab 30.8. unter Fon 8762162 oder www. ruheraum-paderborn.de

Sonntag,

1. August

• PADERBORN 11.00 Peters Reise in die Steinzeit, Film aus der Serie »Löwenzahn« – Naturkundemuseum im Marstall 11.00 Herrrreinspaziert ..., Liborisonntag in der Stadtbibiothek mit Musik, Zauberei, Führungen ... – Zentralbibliothek 14.00 Geschichten aus dem alten Paderborn, öffentliche Führung; 3,- Euro – Tourist Information 14.00/17.00 Teutonia Pipe Band, traditionelle schottische Dudelsackmusik – Capitol Open Air Bühne 15.00/17.00 Krümelmucke, Musik für die Kleinsten mit Christiane Weber – Franz-Stock-Platz 17.00 Cimbasso, Blechbläserensemble – Kaiserpfalz 18.00 aLife4Sale, Live-Musik – AWO Leo, Leostr. 45 18.00 PeachBox, Groove-Rock – Capitol Open Air Bühne 19.30 The Les Clöchards, Deluxe Acoustic Street Musik For The Modern High Society – Franz-Stock-Platz 20.00 los SANTANOS, Carlos Santana Tribute – Capitol Open Air Bühne 21.30 Björn Pfeffermann, »Glückspilzvergiftung«, Kabarett – Raum für Kunst, Kamp 21 22.00 Libori After Show Party, Eintritt frei – Capitol Musik Bistro • LICHTENAU-DALHEIM 19.00 Dalheimer Sommer, Eröffnung – LWL-Landesmuseum für Klosterkultur 19.00 Horribilicribrifax, Schauspiel von A. Gryphius – LWL-Landesmuseum, Neuer Schafstall • WEWELSBURG 15.00 Leben auf der Burg, öffentliche Familienführung – Historisches Museum des Hochstifts Paderborn

Montag,

2. August

Zum Redaktionsschluss lagen keine Termine vor

Dalheimer Sommer Musik und Theater im Kloster 1.8. bis 5.9.2010 Veranstaltet vom Verein der Freunde des Klosters Dalheim e.V.

Ort: Am Kloster 9, 33165 Lichtenau Karten: Telefon 0 52 92 . 93 19-224 Infos: www.dalheimer-sommer.de

30

Dienstag,

3. August

• PADERBORN 23.00 Twist ‘n’ Shout, IndieBeatElektroSoulPopFunk mit LeChef & chrispop – Cube

Mittwoch,

4. August

• PADERBORN 14.00 Infoveranstaltung zur Altenpflegeausbildung, Infos: Tel. PB 401480 – St. Johannisstift 23.00 Rocket Club, Indie & so – Cube • LICHTENAU-DALHEIM 19.00 Horribilicribrifax, Schauspiel von A. Gryphius – LWL-Landesmuseum, Neuer Schafstall • SOEST 20.30 The Crossing Storm, Irish & American Music – Alter Schlachthof

Donnerstag,

5. August

• PADERBORN 13.00 Rentensprechtag, bis 17 Uhr; Anmeldung: 05251/2041811310 – Barmer GEK, Bahnhofstr. 50


VERANSTALTUNGEN

21.00 Salsa Caliente, Salsa, Merengue, Bachata mit Juan de Cuba; Eintritt frei – Capitol Musik Bistro

Freitag,

6. August

• PADERBORN 22.00 Friday’s Start Up, House, Black, Funk mit DJ Tigerbeat – Capitol Musik Bistro 23.00 regular., Fidget, NuRave & Elektro – Cube 23.00 Black Beauties, the best of Black Music mit DJ Smoov, Eintritt: 7,- ₏ – Capitol • BAD OEYNHAUSEN 16.00 Jan Delay & Disko No.1 + Livingston + H-Blockx, Open Air Konzert – Kurpark • BIELEFELD 19.00 PUR + Luxuslärm, Open Air Konzert – Ravensberger Park

22.00 Saturday’s Warm Up, Charts und Real Classics – Capitol Musik Bistro 23.00 Chart Rotation, mit DJ Breeze; Eintritt 7,- Euro – Capitol 23.00 Booty Bass Night, BaileFunk, Carnival, MiamiBass & more mit High Power Squad & Friends – Cube • BIELEFELD 20.00 Ich + Ich, Open Air Konzert – Ravensberger Park • LICHTENAU-DALHEIM 19.00 Concert Royal, das Bläserensemble spielt Musik des Barock – LWL-Landesmuseum, Klosterkirche

23(1$,5 .RQ]HUWHLP

%LHOHIHOG

Pur am 6. in Bielefeld

 8KU

23(1$,56 6SHFLDO*XHVW/X[XVOlUP

• LICHTENAU-DALHEIM 19.00 Horribilicribrifax, Schauspiel von A. Gryphius – LWL-Landesmuseum, Neuer Schafstall • SOEST 20.30 Fernsucht, Deutsch-Pop – Alter Schlachthof

Samstag,

7. August

• PADERBORN 11.00 Stadtrundgang, Üffentliche Fßhrung; 3,- Euro – Tourist Information 20.00 Julius Lahai, der Liberianer spielt eine Mischung aus Soul, Funk u. afrik. Musik – Kulturwerkstatt



8KU

$GHO7DZLOOLYHPLW%DQG

6SHFLDO*XHVW$VKOH\+LFNOLQ

7LFNHWVEHLDOOHQEHNDQQWHQ9RUYHUNDXIVWHOOHQ 7LFNHW+RWOLQH_ZZZNDUWHQRQOLQHGH ÄŠ0LQDXVGHPGW)HVWQHW]PD[ÄŠ0LQDXVGHPGW0RELOIXQNQHW]

31


VERANSTALTUNGEN

Freitag,

13. August

• PADERBORN 19.00 Christel Schulte-Hanhardt, Papierobjekte, Collagen und Zeichnungen – Ausstellungseröffnung – Gewölbesaal Schloß Neuhaus 22.00 Friday’s Start Up, House, Black, Funk mit DJ Tigerbeat – Capitol Musik Bistro 23.00 Secret Friday, Funky Beats mit DJ deziBL; Eintritt: 7,- € – Capitol 23.00 regular., Fidget, NuRave & Elektro mit Mario World & LeChef – Cube • LICHTENAU-DALHEIM 19.00 Horribilicribrifax, Schauspiel von A. Gryphius – LWL-Landesmuseum, Neuer Schafstall • SOEST 20.30 The Top Dogs, Acoustic Rock Trio – Alter Schlachthof

Samstag, Sonntag,

8. August

• PADERBORN 11.00 Familienfest – Schlosspark Neuhaus 11.00 Peter entdeckt den Fliegensalto, Film aus der Serie »Löwenzahn« – Naturkundemuseum im Marstall 14.00 Stadtrundgang, öffentliche Führung; 3,- Euro – Tourist Information • LICHTENAU-DALHEIM 19.00 Horribilicribrifax, Schauspiel von A. Gryphius – LWL-Landesmuseum, Neuer Schafstall • WEWELSBURG 15.00 Ideologie und Terror der SS, Führung durch die Ausstellung – Erinnerungs- und Gedenkstätte

Montag,

9. August

14. August

• PADERBORN 11.00 Stadtrundgang, öffentliche Führung; 3,- Euro – Tourist Information 20.30 Pink Floyd Classic, es spielt »The Fabulous Rock Philharmonic Orchestra« – Schlosspark Neuhaus 22.00 Saturday’s Warm Up, Charts und Real Classics – Capitol Musik Bistro 23.00 W!LDSTYLE, Golden Era HipHop, Funk, Soul, Reggae mit chrispop & Cut Spencer – Cube 23.00 Alter Schwede – Die Nacht der Männer, mit DJ Micky – Capitol • LICHTENAU-DALHEIM 19.00 Kettwiger Bach-Ensemble, Chor-Konzert – LWLLandesmuseum für Klosterkultur, Klosterkirche • RIETBERG 15.00 7. Gitarrenfestival Rietberg Open Air, mit Kelpie (Ian Melrose & Kerstin Blodig ), Lulo Reinhardt Latin Swing Project, Vicente Patiz, Philipp Wiechert u.v.m. – p An der Seeterrasse im Gartenschaupark

Zum Redaktionsschluss lagen keine Termine vor

Dienstag,

10. August

• PADERBORN 23.00 Praktikantentag, ElektroIndiePop – Cube

11. August

Donnerstag,

12. August

• PADERBORN 21.00 Salsa Caliente, Salsa, Merengue, Bachata mit Juan de Cuba; Eintritt frei – Capitol Musik Bistro

32

Lulo Reinhardt am 14. in Rietberg

Mittwoch,

• PADERBORN 23.00 Rocket Club, Indie & so – Cube • LICHTENAU-DALHEIM 19.00 Horribilicribrifax, Schauspiel von A. Gryphius – LWL-Landesmuseum, Neuer Schafstall • SOEST 20.30 Pretty Lies Light Duo – Alter Schlachthof


VERANSTALTUNGEN

Sonntag,

15. August

• PADERBORN 11.00 Peter kriegt einen Untermieter, Film aus der Serie »Löwenzahn« – Naturkundemuseum im Marstall 14.00 Literarischer Stadtrundgang, öffentliche Führung; 3,- Euro – Tourist Information • LICHTENAU-DALHEIM 19.00 Rheinisches Bach-Collegium, mit Werken von Haydn, Farina und Schmelzer – LWL-Landesmuseum für Klosterkultur, ehemaliges Refektorium • WEWELSBURG 15.00 Die Heilkunst der Jesuiten, öffentliche Führung – Historisches Museum und Burggarten

Montag,

16. August

Zum Redaktionsschluss lagen keine Termine vor

Dienstag,

17. August

• PADERBORN 10.30 Libellen/Hecht, naturkundliche Kurzfilme – Naturkundemuseum im Marstall 18.30 Treffen der Interessengemeinschaft Riemeke, offen für alle, denen das Riemeke am Herzen liegt; Infos: www.das-riemeke.de – Riemekestraße 25 23.00 Tanz ‘n’ Poses, Indie, Alternative, Elektro – Cube • WEWELSBURG 14.00 Von der historischen Bedeutung der Kleidung und der Kunst des Blaumachens, Sommerferienspiele für Kinder ab 8 Jahren; Info/Anmeldung: 02955/76220 – Historisches Museum

Mittwoch,

18. August

• PADERBORN 23.00 Rocket Club, Indie & so – Cube • LICHTENAU-DALHEIM 19.00 Horribilicribrifax, Schauspiel von A. Gryphius – LWL-Landesmuseum, Neuer Schafstall

• SOEST 20.30 Tonto Brothers, Fine Texan Music – Alter Schlachthof • WEWELSBURG 14.00 Von der historischen Bedeutung der Kleidung und der Kunst des Blaumachens, Sommerferienspiele für Kinder ab 8 Jahren; Info/Anmeldung: 02955/76220 – Historisches Museum

Donnerstag,

19. August

• PADERBORN 10.00 Bildbearbeitung mit Photoshop, Workshop; Infos/Anmeldung: 05251/30101 – b.i.b. International College, Fürstenallee 3-5 20.00 Arsen und Spitzenhäubchen, Krimikomödie – Freilichtbühne Schloß Neuhaus 21.00 Salsa Caliente, Salsa, Merengue, Bachata mit Juan de Cuba; Eintritt frei – Capitol Musik Bistro • LICHTENAU-DALHEIM 16.00 Horribilicribrifax, Schauspiel von A. Gryphius – LWL-Landesmuseum, Neuer Schafstall

http://darum.code-x.de 33


VERANSTALTUNGEN

Freitag,

20. August

• PADERBORN 22.00 Friday’s Start Up, House, Black, Funk mit DJ Tigerbeat – Capitol Musik Bistro 23.00 Black Latina meets Salsa, Latin Pop, Salsa & Black Music mit Jocar und Bariggi – Capitol 23.00 regular., Fidget, NuRave & Elektro – Cube • LICHTENAU-DALHEIM 19.00 Ensemble Movimento, Kammermusik des 16. u. 17. Jahrh. – LWL-Landesmuseum, Neuer Schafstall • SOEST 20.30 Alan & Glen, Traditional Irish Music – Alter Schlachthof

Samstag,

21. August

• PADERBORN 11.00 Stadtrundgang, öffentliche Führung; 3,- Euro – Tourist Information 18.30 Pyro Festival Sternenzauber, musiksynchroner Feuerwerkswettbewerb mit drei Feuerwerkskünstlern – Schlosspark Neuhaus 20.00 Arsen und Spitzenhäubchen, Krimikomödie – Freilichtbühne Schloß Neuhaus 22.00 Saturday’s Warm Up, Charts und Real Classics – Capitol Musik Bistro 23.00 Wanna Wobble?, Dubstep, Broken Beats mit Bassrael, Pok & Dubout – Cube 23.00 Femme fatale, die Nacht der Frauen mit DJ Claus van Haiden – Capitol • BORCHEN 17.00 Fotografien von Michael Weber, Vernissage – Café Alte Schule, Schloss Hamborn • LICHTENAU-DALHEIM 19.00 Alta Musica, mittelalterliche Musik – LWL-Landesmuseum für Klosterkultur, Neuer Schafstall

Sonntag,

22. August

• PADERBORN 10.00 8. Internationales Kinder- und Jugendfestival der Folklore, mit Folkloreprogramm und internationalem Markt – Brunnentheater im Schlosspark Neuhaus 10.30 Radtour durch die blühende Senne, Infos: www.49ontop.de – Parkpl. Schützenplatz/Fürstenweg 11.00 Peter geht auf Schatzsuche, Film aus der Serie »Löwenzahn« – Naturkundemuseum im Marstall 14.00 Stadtrundgang, öffentliche Führung; 3,- Euro – Tourist Information • LICHTENAU-DALHEIM 19.00 Horribilicribrifax, Schauspiel von A. Gryphius – LWL-Landesmuseum, Neuer Schafstall • WEWELSBURG 15.00 Ideologie und Terror der SS, öffentliche Führung durch die Dauerausstellung – Erinnerungs- und Gedenkstätte Wewelsburg 1933-1945

Montag,

23. August

• PADERBORN 10.00 Einführung in Java, 2-teiliger Workshop (Teil 2 am 24.8.); Infos/Anmeldung: 05251/30101 – b.i.b. International College, Fürstenallee 3-5

34

Dienstag,

24. August

• PADERBORN 23.00 FLUXX-Kondensator, electroindieclash – Cube • WARBURG-HARDEHAUSEN 19.30 Das kalte Herz, Theater nach dem Märchen von Wilhelm Hauff mit dem »theater der jugend paderborn« – Scheune des Jugendbauernhofes

Mittwoch,

25. August

• PADERBORN 16.00 Georges Braque. Graphische Werke, Führung durch die Ausstellung – Städt. Galerie in der Reithalle 23.00 Rocket Club, Indie & so – Cube • LICHTENAU-DALHEIM 19.00 Nederlands Baryton Trio, mit Werken von Haydn – LWL-Landesmuseum, ehemaliges Refektorium • SOEST 20.30 The Horses, Lieder von Johnny Cash bis Hans Albers – Alter Schlachthof • WARBURG-HARDEHAUSEN 15.30 Das kalte Herz, Theater nach dem Märchen von Wilhelm Hauff mit dem »theater der jugend paderborn« – Scheune des Jugendbauernhofes

Donnerstag,

26. August

• PADERBORN 09.00 Grundlagen des Projektmanagements, 2-teiliger Workshop (Teil 2 am 27.8.); Anmeldung: 05251/30101 – b.i.b. International College, Fürstenallee 3-5 20.00 Arsen und Spitzenhäubchen, Krimikomödie – Freilichtbühne Schloß Neuhaus 21.00 Salsa Caliente, Salsa, Merengue, Bachata mit Juan de Cuba; Eintritt frei – Capitol Musik Bistro • WARBURG-HARDEHAUSEN 15.30 Das kalte Herz, Theater nach dem Märchen von Wilhelm Hauff mit dem »theater der jugend paderborn« – Scheune des Jugendbauernhofes

Freitag,

27. August

• PADERBORN 18.00 Paderborner Weindorf, mit musikalischem Programm – Schlosspark Neuhaus 20.00 Arsen und Spitzenhäubchen, Krimikomödie – Freilichtbühne Schloß Neuhaus 22.00 Friday’s Start Up, House, Black, Funk mit DJ Tigerbeat – Capitol Musik Bistro 23.00 regular., Fidget, NuRave & Elektro – Cube • LICHTENAU-DALHEIM 19.00 Melodramen, Konzert und Rezitation mit Wolfgang Kühnhold und der Pianistin Yoma Appenheimer – LWL-Landesmuseum, ehemaliges Refektorium • SOEST 20.30 Blues Unlimited, handgemachte Blues-Musik – Alter Schlachthof • WARBURG-HARDEHAUSEN 15.30 Das kalte Herz, Theater nach dem Märchen von Wilhelm Hauff mit dem »theater der jugend paderborn« – Scheune des Jugendbauernhofes


VERANSTALTUNGEN

28. August

29. August

Am Kloster 9, 33165 Lichtenau Telefon 0 52 92 . 93 19-0, Fax 93 19-119 www.stiftung-kloster-dalheim.lwl.org

Stiftung Kloster Dalheim LWL-Landesmuseum für Klosterkultur

Montag,

30. August

• PADERBORN 19.00 Astronomie Live, für astronomisch Interessierte – Volkssternwarte im Schlosspark Neuhaus 19.30 Sterne online – Astronomie im Internet, Vortrag – Volkssternwarte im Schlosspark Neuhaus 20.00 Erwin Grosche, »Neues Lob der Provinz«, Kabarett – Amalthea-Theater, Jühengasse

Dienstag,

31. August

• PADERBORN 20.00 Erwin Grosche, »Neues Lob der Provinz«, Kabarett – Amalthea-Theater, Jühengasse

35

Foto: Harald Morsch

Sonntag,

• PADERBORN 10.00 So einfach ...?, Sommerfest der Initiative »Paderborn – eine Region hilft e.V.« mit Flohmarkt, LiveMusik, Familienprogramm etc. – Kulturwerkstatt 11.00 Paderborner Weindorf, mit musikalischem Programm – Schlosspark Neuhaus 11.00 In Peters Garten schmatzt ein Schwein, Film aus der Serie »Löwenzahn« – Naturkundemuseum 14.00 Stadtrundgang, öffentliche Führung; 3,- Euro – Tourist Information 15.00 Familienfest in der Schlossbibliothek, mit der Bühnenshow »Tolles Buch«, Buchantiquariat, Lesecafé ... – Schlossbibliothek im Bürgerhaus Neuhaus 20.00 Erwin Grosche, »Neues Lob der Provinz«, Kabarett – Amalthea-Theater, Jühengasse • DELBRÜCK 12.00 3. Familientag, mit Hüpfburg, Bienenlehrpfad, Malmöglichkeiten etc. – Das gastliche Dorf • LICHTENAU-DALHEIM 10.00-18.00 Der Klostermarkt, alles, was Klöster zu bieten haben, rund um den Klosterteich und das Museum – Kloster • SOEST 11.00 Gräfte-Trödel, Flohmarkt – um die Stadtmauer • WARBURG-HARDEHAUSEN 11.00/15.30 Das kalte Herz, Theater nach dem Märchen von Wilhelm Hauff mit dem »theater der jugend paderborn« – Scheune des Jugendbauernhofes

Der Klostermarkt 28. und 29.8.2010 10 bis 18 Uhr

Erwin Grosche am 29., 30. und 31. in Paderborn

Samstag,

• PADERBORN 11.00 Stadtrundgang, öffentliche Führung; 3,- Euro – Tourist Information 14.00 Die Residenz der Fürstbischöfe, öffentliche Führung; 3,- Euro – Vorplatz Schloss Neuhaus 14.00 Kinder-Erlebnisführung, 3,- Euro; Anmeldung erforderlich (05251/882980) – Rathaus 16.00 Paderborner Weindorf, mit musikalischem Programm – Schlosspark Neuhaus 18.00 Schlossparkkonzert zur Paderborner Museumsnacht, mit der Nordwestdeutschen Philharmonie – Schlosspark Neuhaus 18.00 Paderborner Museumsnacht, bis 24 Uhr – Museen und Galerien in Paderborn und Schloß Neuhaus 18.00 Naturkundliche Kurzfilme, bis 21 Uhr – Naturkundemuseum im Marstall 20.00 Arsen und Spitzenhäubchen, Krimikomödie – Freilichtbühne Schloß Neuhaus 21.30 Allerleirauh, mit poetischen Liedern und Texten – Naturkundemuseum im Marstall 22.00 Saturday’s Warm Up, Charts und Real Classics – Capitol Musik Bistro 23.00 Riddim No.1, Reggae, Dancehall, Ska – Cube 23.00 Der Kampf um Hermanns Biotop, Film von U. Haufe und M. Blaschke – Naturkundemuseum • LICHTENAU-DALHEIM 10.00-18.00 Der Klostermarkt, alles, was Klöster zu bieten haben, rund um den Klosterteich und das Museum – Kloster • BAD WÜNNENBERG 19.00 Folk am Turm, Festival mit »The International Cajun Trio« und »Lailo« – Wilms Garten am Wehrturm • WARBURG-HARDEHAUSEN 15.30/19.30 Das kalte Herz, Theater nach dem Märchen von Wilhelm Hauff mit dem »theater der jugend paderborn« – Scheune des Jugendbauernhofes


Foto: »Germany« vonPauline Schweser

E R W I N

G R O S C H E S

N E U E

1. Eine Torte ist keine Wunde, die aufbricht und eitert. Eine Torte soll ein Raum sein, in den man hineintritt und spontan umarmt wird. Sie kann nach der Mutter die wichtigste Bezugsperson im Leben eines Mannes sein. Eine Torte ist nicht nur eine Torte. Sie ist ein Kuchen, der sich herausgeputzt hat. Eine Torte kann die Welt verändern. Sie hat sich in Schale geschmissen und lockt mit all ihren Reizen. Eine Torte kann anrühren. Sie fasst mit einem Bissen die schönen Augenblicke des Lebens zusammen. Hier kommt Frieden in die Welt und die Menschen wissen wieder, was Liebe ist. »Die Liebe ist das Wirklichwerden des anderen für mich« (Valentin Tomberg), sagte die Torte. 2. Paderborn ist eine Brot- und Kuchenstadt. Hier gibt man sich bewusst dieser Leidenschaft hin und ist stolz auf sein Tortendoppelkinn. Hier spricht man über Baiserwolken, hier sehnt man sich nach Tortenregen. Kuchen ist Lebensfreude. Eine Torte muss komponiert sein. Geschmack, Ausdruck und Form bieten viele Möglichkeiten die Welt zu verzaubern. 3. Ein Künstler auf diesem Gebiet ist Bäcker Mertens. Mertens ist ein Gestalter, der sich durch Fleiß und Können einen Namen gemacht hat. Was man bei ihm isst, hat Qualität. Er ist eigen. Man spürt die Diva in ihm. Das, was man bei Mertens findet, gibt es nur bei ihm. Er lotet Grenzen aus. Ich kenne Menschen aus Bad Lippspringe, die eigens nach Paderborn fahren, um bei Mertens einen Kuchen zu essen. Was hat dieser Magier an sich, dass seine Kundschaft ihn so verehrt? Ein leises Mhm liegt in der Luft, ein scheues Grunzen, ein überraschtes Stöhnen. Gibt man sich einer Mertens-Torte hin, vergisst man wer man ist und ist verliebt. Jemanden zu lieben ist so, als würde man sagen: »Du sollst nicht sterben« (Gabriel Marcel). Mertens weiß: Tortenkunst ist Lebenskunst. Er backt Kuchen und Torten, die Geschichten erzählen. Einen Streuselkuchen habe ich bei ihm nicht gesehen, auch um Apfelkuchen macht er einen Bogen. Warum auch? Mertens kennt seine Qualitäten, er kennt auch seine Grenzen. Den Apfelkuchen lässt man Herrn Weyher backen. Da stimmt das Umfeld, das Rezept und die Tradition. Auch einen Streuselkuchen, wie ihn Bäcker Ostermann kreiert hat, zaubert man nicht aus dem Nichts. Ein Narr, der zu früh die Finger auf ihn legt. Nein, Mertens geht andere Wege und der Erfolg gibt ihm Recht. Er ist süß, ohne kitschig zu werden und er ist modern, ohne ungenießbar zu sein. 4. Natürlich hat er auch eine Philadelphiatorte im Angebot, aber er verzaubert sie mertenshaft. Mertens Philadelphiatorte will entdeckt werden. Überzeugend in seiner Schlichtheit, gebannt auf solidem Boden, überrascht die naive Rückendeckung. Sind das zwei zuckerbestreute Kinderkekse? Und warum sind

36

H E F T I G K E I T E N

N U M M E R

7 2

sie mit Zucker bestreut? Mertens hat nachgedacht. Die Zuckerkristalle stehen für Sterne und die ausgelassene Süße für den oberflächlichen Ruf der Amerikaner. 1683 kamen 13 deutsche Quäker- und Mennonitenfamilien aus Krefeld mit dem Schiff »Concord« nach Philadelphia und ließen sich in einem Vorort namens Germantown nieder. Die Mertenstorte erinnert durch 13 Tortenstücke an dieses Ereignis. Genial. 5. Mertens backt Geschichten. Er weiß, dass die Welt sich gewandelt hat. Sein Kuchenangebot ist international. Spanisch Vanille steht neben der Sylter Traum Torte. Da kann man sich kaum entscheiden. Sollen wir ihn reinlassen? Die Sylter Traum Torte ist ein Besuch aus einer anderen Welt. Mertens hält sich an das Erfolgsrezept der Süße, aber er verwirrt. Er kombiniert Süßes und Stumpfes. Er bringt Marzipan ins Spiel, wenn man am wenigsten mit ihm rechnet. Warum nennt er die Torte einen Sylter Traum, der dann doch auf eine Geschmackskombination von Roter Grütze mit Joghurt hinausläuft? Es ist der Boden, der den Strand symbolisiert. Es ist die rote Grütze, die eine Kritik am Massentourismus darstellen könnte, wenn nicht der Joghurt der Süße ihre brutale Harmlosigkeit entziehen würde. 6. Mertens will alles. Er will glücklich machen. Seine Süßspeisen sind Sex. Das ist Tortenkunst auf höchstem Niveau. Nicolas Gomez Davila aß eine Mertens-Torte, als er den Satz notierte: »Jemanden lieben heißt den Grund verstehen, warum Gott diese Torte gemacht hat«. 7. Natürlich fordert auch Genie seinen Preis. Es ist selten, dass große Künstler ohne Sonderbarkeiten auskommen. Bei Mertens muss man fürs Brotschneiden 10 Cent bezahlen und das ist, mit Verlaub, nicht zu begreifen. Ich wunderte mich früher immer, dass Mertens bei aller Großzügigkeit in Geschmack und Form das Brot immer sehr sparsam in Einschlagpapier wickelte, sodass es den Brotlaib kaum umspannen konnte. Warum macht er das? Muss sich kreativer Überreichtum immer ein Ventil schaffen? Es ist auch kaum zu verschmerzen, dass Mertens keine Tigerbrötchen mehr im Angebot hat. Sie sahen nicht nur aus wie Tigerbrötchen, sondern machten auch »Grrrrr«, wenn man in sie biss. Es ist zu hoffen, dass Mertens wieder Kraft und Zeit findet, sich auch wieder seinem Brot- und Brötchensortiment mit der Hingabe zu stellen, die auch diese »schlichten« Backprodukte verdient haben. Ein guter Anfang ist sein Ükernbrot, dass wundervoll anders ist und gut den Menschenschlag wiedergibt, der sich im Ükernviertel angesiedelt hat. 8. Wir sollten nun den Bäcker Mertens loben. Er hat es verdient. Er ist mutig und selbstbewusst. Er ist süß und weltoffen. So muss ein Paderborner Konditor sein. Danke Bäcker Mertens. Es ist beruhigend, dass es sie gibt. www.erwingrosche.de


UNTER FREIEM HIMMEL GENIESSEN I TEIL 2

Unter freiem Himmel genießen Zugegeben – der Sommer war bisher ein ziemlicher Reinfall und hat nicht unbedingt zum Genießen unter freiem Himmel eingeladen. Aber wir wollen den Sand nicht in den Kopf stecken (um in Zeiten der WM mal einen Fußballer zu zitieren), sondern voller Zuversicht in die Zukunft blicken. Es wird bestimmt noch Gelegenheit geben, ein kühles Bier, einen schönen Wein oder einen würzigen Kaffee ohne Dach über dem Kopf einzunehmen. Daher präsentieren wir hier voller Optimismus über den weiteren strahlenden Verlauf dieser schönen Jahreszeit die 2. Runde unseres »Outdoor«-Sonderteils. Neben einigen Gaststätten, die sich bereits im Juni vorgestellt haben und sich hier erneut präsentieren, sind noch einige ganz neue Gesichter dabei, die es zu entdecken gilt. Dabei wünschen wir allen Leserinnen und Lesern viel Vergnügen! das HEFT-Team

Die beiden Paderborner Manfred Roglitzki und Benedikt Pohl haben ihr Bistro Drei Hasen 5 Jahre mit großem Erfolg auf Sylt geführt und zählten dort zu den kulinarischen Top-Adressen. Nun sind sie, nach Ablauf des Pachtvertrages, in ihre Heimat zurückgekehrt und haben ein wunderschönes Domizil bezogen: das Alte Forsthaus in Schloß Neuhaus. Die großzügige, im Grünen gelegene, Anlage blickt auf eine 400-jährige Geschichte zurück und verfügt über eine stilvolle Sonnenterrasse, 2 behagliche Innenräume, einen Pferdestall und einen Tennisplatz. Das historische Schloss Neuhaus ist ebenso bequem zu Fuß oder per Rad zu erreichen, wie das ehemalige Gartenschaugelände oder der Lippesee. Adresse: Bielefelder Str. 47, 33104 Paderborn, Telefon: (05254) 10550 Öffnungszeiten: tägl. 14.00-23.00 Uhr · Ruhetag: Montag Anzahl der Sitzplätze: innen 18 und 20 in separatem Raum, – außen 40 Im Ausschank: Veltins, Veltins alkoholfrei, Meisel Hefe Weizen (hell/dunkel/alkoholfrei), Alster; erlesenes Angebot an offenen und Flaschenweinen Speiseangebot: saisonal wechs. Karte mit stets frisch zubereiteten Speisen, die oft einen kulinar. Bezug zu Sylt haben – vom kl. Drei Hasen Vorspeisenteller bis zum Steak mit Flusskrebsschwänzchen. Wechs. Tagesgerichte: aktuell z.B. Matjes, Frisches vom Markt wie Pfifferlinge. Nachmittags frische Waffeln, Kuchen und Eis. Spezialität: Agnello Tonato mit hauchdünnem Lammfleisch – die Sylter Variante des italienischen Klassikers Vitello Tonato

Am umtriebigen Kamp befindet sich das Casa Nova. Neben den begehrten Außenplätzen in der »ersten Reihe« der beliebten Flaniermeile, ist auch das Innere des Casa Nova sehenswert. Vor allem die untere Etage besticht durch ein stilvolles Wohnzimmerambiente: Kronleuchter, alte Bücherregale, ein Kamin, kuschelige Sofas und Sessel laden zum gemütlichen Plausch ein. CAFÉ & KNEIPE

Adresse: Kamp 27, 33098 Paderborn, Telefon: (05251) 23411 E-Mail: casa-nova-pb@t-online.de Öffnungszeiten: Mo.-Sa. ab 10.00 Uhr (Ende offen), So. ab 11.00 Uhr; kein Ruhetag Anzahl der Sitzplätze: innen 80 – außen 25 Biere im Ausschank: Bitburger, Köstritzer Schwarzbier, Frankenheim Alt, Berliner Weisse, Altbierbowle Weitere Getränke: div. schmackhafte Kaffeesorten, Eiskaffee, Milchshakes, verschiedene Cocktails Speiseangebot: selbstgebackener Kuchen; frische Waffeln mit Erdbeeren, Eis oder Sahne und Karamellsauce; Backkartoffeln mit diversen, selbstgemachten Dips (Heringsdip, Quark) Spezialität: hausgemachte Speisen Besonderheiten: Strandkorb, Bilderausstellungen, Libori-Kunst-Lounge mit Herman Reichold, Live-Musik, Lesungen

37


UNTER FREIEM HIMMEL GENIESSEN I TEIL 2

Direkt am kürzlich eröffneten Alten Pilgerweg liegt im Herzen von Schloss Hamborn das Café Alte Schule. Auf der Sonnenterrasse erwartet Sie mit Blick auf Schloss und Spielplatz ein Sortiment köstlicher Speisen und Getränken, das zu 100% kontrolliert biologisch ist! Adresse: Schloss Hamborn 15, 33178 Borchen, Telefon: (05251) 389456 Öffnungszeiten: täglich 12.00-18.00 Uhr – ACHTUNG: Ab sofort ist der Samstagabend geöffnet! Sonntags ab 10.00 Uhr (Frühstückskarte) Ruhetag: Montag Anzahl der Sitzplätze: innen 50 – außen 80 Getränke: große Auswahl an Tees und Kaffeespezialitäten, Limo, Cola, Säfte, Lammsbräu-Bier, Radler, Bioweine, etc. Speiseangebot: Salate und kleine Speisen, stets frisch zubereitet; wöchentlich wechselndes Hauptgericht (€ 4,90) – Info im Netz. Torten und Kuchen aus eigener Herstellung; nach Möglichkeit servieren wir Ihnen Demeter-Produkte aus Schloss Hamborn. Besonderheiten: Kulturveranstaltungen und Ausstellungen, z.B. Vernissage Fotoausstellung Michael Weber, 21. August 2010, 17.00 Uhr www.cafe-schloss-hamborn.de In den Sommerferien vom 31. Juli bis 20. August 2010 nicht geöffnet.

Das Capitol Musik Bistro ist Bar, Lounge und Bistro. Der neu gestaltete Terrassenbereich lädt als Sommerlounge zum Chillen und Genießen ein, oder wird Treff- und Ausgangspunkt für anschließende Partynächte sein. Im Herzen der Stadt – Feiern, Tanzen, Essen, Trinken, u.v.m. Wir freuen uns auf Euch! Adresse: Kilianstraße 2, 33098 Paderborn Telefon: (05254) 8780010 Internet: www.capitol-musikbistro.de Öffnungszeiten: Di.-Do. 19.00-01.00 Uhr; Fr.-Sa. & vor Feiertagen 19.00 Uhr - open end Ruhetage: Sonntag & Montag Anzahl der Sitzplätze: innen 80 – außen 60 Biere im Ausschank: alle Beck’s Sorten, Frankenheim Blue, alle Erdinger Weizen Sorten, Salitos Speiseangebot: Salate; Suppen; Kleinigkeiten wie Nachos, Potatoe Wedges, Folienkartoffeln, Calamaris; Pasta; Baguette-Variationen; Wraps; verschiedene Fleischgerichte Besonderheiten: umfangreiche Cocktail-Karte; täglich wechselnde Speisenund Getränkespecials; regelmaßige Events wie Salsa- oder Disco Fox-Partys; Salsa-Tanzkurse

Restaurant REMISE im Schlosspark Schloß Neuhaus

38

Lehnen Sie sich zurück und genießen Sie in gemütlichem Ambiente gutbürgerliche Küche mit raffinierten, mediterranen Einflüssen. Lassen Sie an sonnigen Tagen Ihre Seele in unserem Biergarten baumeln und genießen Sie den einmaligen Blick in den prächtig angelegten Schlosspark. Regelmäßig wechselnde Speisekarten, ein abwechslungsreicher Mittagstisch, Saisonangebote und ein Sonntagsbuffet lassen keine Wünsche offen. Adresse: Im Schloßpark 20, 33104 Paderborn, Telefon: (05254) 6496170 E-Mail: info@restaurant-remise-im-schlosspark.de Internet: www.restaurant-remise-im-schlosspark.de Öffnungszeiten: täglich 11.00-23.00 Uhr; Küche: 11.30-14.00 Uhr und 18.00-22.00 Uhr Anzahl der Sitzplätze: innen 70 – außen 120 Biere im Ausschank: Veltins Pils, Frankenheim Alt, Köstritzer Schwarzbier, Erdinger Weizenbier Speiseangebot: gutbürgerliche Küche mit raffinierter Note; saisonale Angebote (Spargel, Bärlauch etc.); Sonderkarten zu speziellen Anlässen (Feiertage, Mutter-/ Vatertag) Besonderheiten: Sonntagsbuffet; Mo.: Schnitzelabend; Do.: Grillabend; 1 x monatlich Fischbuffet und kulinarischer Themenabend u.v.m. Räume/Säle für kleine (30 Pers.) und große Events (bis zu 1000 Pers.)


UNTER FREIEM HIMMEL GENIESSEN I TEIL 2

Schützenhof – Restaurant Säle Biergarten Catering Zentrumsnah in einmaliger grüner Umgebung präsentiert sich der Schützenhof mit seinem Restaurant und Biergarten als anspruchsvolle Stätte für Veranstaltungen und wunderbares Ausflugsziel. Verweilen Sie im à la carte-Bereich der Schänke oder entspannen Sie im großen Biergarten unter mächtigen Platanen! Der angrenzende Spielplatz bietet tolle Spielmöglichkeiten für Kinder. Adresse: Schützenplatz 1, 33102 Paderborn, Telefon: (05251) 15620 E-Mail: info@schuetzenhof.de, Internet: www.schuetzenhof.de Öffnungszeiten: Di.-Sa. ab 15.00 Uhr; So./feiertags ab 10.00 Uhr, Veranstaltungen jederzeit nach Vereinbarung Anzahl der Sitzplätze: Biergarten ca. 250, Restaurant ca. 60, Festsäle für Feierlichkeiten unterschiedlicher Art und Größe Biere im Ausschank: Paderborner Gold Pilsener, Frankenheim Alt, Warsteiner Premium Alkoholfrei, Erdinger Weißbier, Erdinger Alkoholfrei Speisenangebot: Gerichte für den kleinen und großen Appetit, Eis, saisonale Spezialitäten, kulinarischer Kalender, Sonntagsfrühstück & -brunch Spezialität: Mai-Sept. dienstags Grillabend, donnerstags wechselnde »All-youcan-eat«-Themenbuffets, Dinnerkrimi Besonderheiten: Ausflugsziel, familienfreundlich, Spielplatz, behindertengerecht, vielfältige Menü-/Buffetvorschläge, individuelle u. pauschale Angebote

An gleich drei attraktiven Plätzen in der Innenstadt finden Sie die geschmackvollen Bistro-Cafés der traditionsreichen Paderborner Bäckerei Ostermann. Neben dem etablierten Café am Marienplatz und dem Café am Dom, liegt auch die Leitung des Bistro-Cafés am Museum am Markt 17 in den bewährten Händen der Ostermanns. Adressen: 1.) Café am Marienplatz, Marienplatz 6-8, Tel. (05251) 207823; 2.) Café am Dom, Markt 4, Tel. (05251) 8773944; 3.) Bistro-Café am Museum, Markt 17, Tel. (05251) 8787488 Öffnungszeiten: 1) Mo.-Fr. 9-20 Uhr, Sa. 9-19 Uhr, So. 10-19 Uhr 2) Tägl. 9-19 Uhr, Mi. u. Sa. 8-19 Uhr 3) Di.-Sa. 9-18.30 Uhr, So. 10-18 Uhr Ruhetag: 7 Tage in der Woche geöffnet Anzahl der Sitzplätze: jeweils ca. 100 (innen) bzw. 80 (außen) Biere im Ausschank: Krombacher Pils, Franziskaner Weizen, Frankenheim Alt Speiseangebot: umfangreiche Frühstücksangebote, frische und handgemachte Pasta, Ciabatta & Co., von Ostermanns Köchen frisch zubereitete Auswahl an deutschen und internationalen Spezialitäten Besonderheiten: feinste Konditor-Torten-Auswahl, frisch gebackene Waffeln und über 12 verschiedene Eissorten

Diese traditionsreiche, beliebte Gaststätte im attraktiven Paderborner Naherholungsgebiet Haxtergrund bietet einen urgemütlichen Biergarten unter hohen, alten Bäumen. So finden Sie auch bei großer Hitze stets ein schattiges Plätzchen zum Genießen, während Ihre Kinder sich auf dem hauseigenen Spielplatz richtig austoben können. Adresse: Haxtergrund 8, 33100 Paderborn, Telefon: (05251) 62420 E-Mail: www.gasthof-weyher.de Internet: info@gasthof-weyher.de Öffnungszeiten: täglich 10.00-22.00 Uhr Ruhetag: freitags Anzahl der Sitzplätze: innen 150 – außen 350 Biere im Ausschank: Krombacher Pils, St. Annen dunkel, Weihenstephan Weizen hell, Weihenstephan Weizen dunkel, kristall, alkoholfrei, Krombacher alkoholfrei, Berliner Weiße Speiseangebot: gutbürgerlich-westfälische Küche; Wurst und Schinken aus eigener Schlachtung, selbstgebackener Kuchen, frische Waffeln, saisonale Gerichte z. B. zur Oktoberfest- u. Grünkohlzeit Spezialitäten: Fleischgerichte aus eigener Schlachtung wie Wurst, Schinken, div. Bratwürste und Backschinken Besonderheiten: Kinderspielplatz, Grillplatz, rollstuhlgeeignet

39


KLEINANZEIGEN

(gew.) Die schönsten Wellness-Massagen der Welt! Genieße die Magie sinnlicher Hände bei einer sanften Massage zur Entspannung von Körper, Geist und Seele. Ganzkörper-Aromaöl-Massage, Hawaiianische Massage (Lomi Lomi Nui) und Indische Tempelmassage (Khajuraho) – auch als Tao-Massage. Außerdem auch Reiki-Energiebehandlungen. Nur geringe Kosten. Tel. 05252/8773 – wenn AB – rufe ich zurück. (gew.) Buchhaltungsprobleme? Selbständiger Buchhalter bucht Ihre laufenden Geschäftsvorfälle. Tel. 05255/931399 Mercedes gesucht! »Mercedes« PKW, Baujahr 19701995, Benziner oder Diesel, von privat gesucht. Tel. 0175/9716613 Fotografie 2010! Ambitionierter Hobbyfotograf sucht weibl. Modelle für experimentelle Shootings. Bereich: Gothik, Mittelalter, stilvolle Erotik u. Aktshootings im Außen-/Innenbereich! Eigene Ideen können eingebracht werden. Termine auch zu zweit u. zu dritt möglich. Kostenlose CD der besten Fotos. Info: 05251/40469 (gew.) www.MaerchenMalen.de

40

Biete Umluftkühlschrank, »Küppersbusch«, Bauj. 1999, 700 l und 40 Energiesparlampen (11 und 40 Watt) zum Verkauf. Preis VHS. Tel. 05251/188960. (gew.) tauchen – lernen – reisen Odin’s Diveshop Stettiner Str. 21, 33106 Paderborn Tel. 05251/730199, Fax 760031 www.odinsdiveshop.de (gew.) Magic Friday – hot summer feeling am 09.07.2010 von 10.00-18.00 Uhr im Second Hand Kaufhaus ProGePa, Balhornstr. 32, Paderborn Neben magischen Preisnachlässen erwartet Sie ein sommerliches Flair mit Barbecue, Strandbar, Tombola u.v.m. Wir freuen uns auf Ihr Kommen! (gew.) »Seelenlicht« – Praxis für energetisches Heilen in Salzkotten. Reikibehandlung, Reikiseminare nach Dr. Usui und Gruppenabende energetische Heilmassagen: Lomi Lomi Nui, Hot Stone, Aromaöl-Massage und Babymassage – Chakra – Energiebehandlung – Schamanische Reise und Radiästhesie. Termine nach Vereinbarung. M. Granitza, Tel. 05258/3843. (gew.) Verleihen Sie dem Glück Flügel! Lasse weiße Tauben auf Hochzeiten fliegen. Tel. 0173/8289404


KLEINANZEIGEN

(gew.) Immer wieder vom Leben durcheinander gerüttelt?! Gestalt-Körpertherapeutin bietet Unterstützung beim Aufbau und In-Fahrt-bringen des eigenen Lebenskarussells, damit die ureigene Kraft wieder spürbar ist. Orientierungsgespräch kostenlos. Kristina Herrmann, Tel. 05251/387197 (gew.) Kleine, seriöse Tischlerei übernimmt auch ihre kleinen Aufträge wie Möbelmontage, Anpassungen, Rep., Innentüren-Lieferg. + Montage, Verleg. von Laminat, aber auch Möbelanfertigung nach Maß, zuverlässig und fair. Tel. 0172/4995622 (gew.) Übergewicht? Bewegungsmangel? Burnout? Den Erscheinungen unserer Zeit nicht machtlos gegenüberstehen! Zertifizierte Personal Trainerin bietet intensive Beratung in Ernährungsfragen, Anleitung zum Ausdauertraining sowie Methoden der Stressbewältigung. Karin Berhörster 05251/8771511 Badminton in Paderborn. Die Paderborner BadmintonGemeinschaft sucht SpielerInnen und Hobbyspieler. Training: Di. 19-22 Uhr, Fr. 20-22 Uhr, Sporthalle am Niesenteich. Infos: www.pbg-online.de (gew.) www.Gleichklang.de Die andere Partnerbörse im Internet! Finden Sie jetzt bei Gleichklang.de Liebe und Freundschaft. (gew.) Urlaubsservice. Gerne betreue ich Ihre Haustiere und Pflanzen vor Ort. Der Umgang mit Haustieren ist mir vertraut und als gelernte Floristin weiß ich auch Ihre Blumen gut zu pflegen. Ich bin für Sie da, wenn Sie auf Reisen gehen! Tel. 05251/1841932

FREIZEITGRUPPE PADERAKTIV.de Die aktive Freizeitgruppe aus Paderborn Ü28. Mehr erleben und Freizeit gestalten. Für Verabredungen haben wir ein kostenloses Yahoo-Forum unter www.paderaktiv.de, oder einfach eine E-Mail an paderaktiv@yahoo.de schicken. Wer verschenkt Trödel? Schauen Sie in Ihrem Keller oder auf Ihrem Dachboden nach und rufen Sie mich an! Tel. 05254/662927 Vom Sofa in die Wüste: COUCHTISCH, Eiche hell, 80 x 80 x 30, 10,- €. 4 METALL-REGALE, braun-beige, 75 x 30 x 75, 10,- €. El. SCHREIBMASCHINE »Brother« AX 45, 10,€. CO2-FLASCHE f. »Soda-Maxx« Wasser-Sprudler, 5,- €. FAHRRAD-GEPÄCKTASCHE, blau, hochwertig, 10,- €. 2 SANDBLECHE, 1,50 m lang, 30,- €. Zu verkaufen ab 6.7. Tel. 05251/31593 (gew.) Yogaschule Paderborn 05251 777890 yoga-paderborn.de English-Stammtisch. Have a chat in a nice atmosphere in a pub or restaurant! The Stammtisch is going to meet on Thursdays at 8 p.m. at chang. locations. The proficiency level is not important (Es darf auch mit Händen u. Füßen gesprochen werden.) Native speakers are of course very welcome! So don’t be shy – it’s fun! englishstammtischpb@googlemail.com E-Sacral-Orgel zu verkaufen. »Ahlborn«-Orgel in Topzustand zu verkaufen. Neupreis 1200 Euro, Verkaufspreis 350 Euro. Tel. 05251/296136 Humorvolle Freundinnen gesucht für gemeinsame Unternehmungen z.B Shoppen, Party, Reisen etc.! Wenn Ihr zwischen 30-35 Jahre alt seid (bin w. und 32 Jahre) und Spaß am Leben habt, meldet euch! Chiffre: »Freundinnen«/07

41


KLEINANZEIGEN

Kinderhochbett mit Rutsche gesucht. Das Bett sollte gut erhalten sein, bevorzugt weiß, gerne mit Zubehör wie Turm und Vorhängen. Angebote bitte an 01578/1905060. Danke! Jede Menge Baby- und Kinderbedarf. Kombi-Kinderwagen »Hartan VIP« (fröhliches Gelb), 149,- €/VHB (NP 590,- €); Stillsessel m. Hocker, »Hauck« Metal Glider, 99,- €/VHB (NP 275,- €); »Lego« Duplo Primo, mehr als gr. Pampers-Kiste (95 Teile, Platten, Figuren Eisenbahn), 35,- €/FP; Laufstall »Geuther«, höhenverstellbar und zusammenklappbar, 1,05 x 1,05, für 40,- €/FP (NP 119,€); Puppenhaus o. Zubehör, 5,- €; Krabbeldecken, je 3,- €; Baby-Wippe, 10,- €; Sterilisator, 5,- €; Musikwürfel, OVP, 6,- €; Multi-Lern-Spielhaus, OVP, 6,- €; Türschutzgitter »Leon«, neu! 75 x 113 cm, 45,- €; Klemmbrett um Türschutzgitter am Geländer zu befestigen, 25,- €; Ballonrad, 16 Zoll, v. »Puky«, 40,- €; Sportwagen »Chicco for me«, mit Restgarantie, 89,- € (NP 219,99 €); »Avent Express« Flaschenwärmer, »Didimos« Tragetuch »Katja«, 45,- € (NP 105,- €); »BIG« Schaukelelefant, 14,99 € (NP 49,99 €); Kleinkinder-Trampolin m. Haltegriff, 19,99 € (NP 49,- €); Bettchen/Schaukel/Hängematte für Babys v. »Jako-O«, 40,- € (NP 74,95 €). Tel. 0160/8968323 »AEG« Trockner T520 Lavatherm, 100,- €; E-Bass »Starfire« + Amplifier, unbespielt, 200,- €; Holzhaus am Lippesee, ganzjährig bewohnbar, 35.000 Euro/VHB; Butterfass; 2 kl. Sessel antik, VHS. Tel. 05251/36674 »Al Dente« – das kleine a-cappella-Frauenensemble sucht intonations- und rhythmussichere Sängerin, die Spaß an mehrstimmigen Stücken aus dem Jazz-, Swing-, Popund Klassikbereich hat. Reinhild Wode, Tel. 05254/10570, ursula.bredenbeck@web.de Verkaufe »Toshiba« VHS Recorder, 30,- €; »Grundig« Radio-MC-Recorder, 20,- €; »Philipps« UVA Oberk. bräuner, 30,- €; »Rollybral« Filmprojektor (o. Ton), 10,- €; Alu-Fenster-Lamellen (120 breit), 35,- €; »Ikea« Regal (5 Fächer, 70 breit), 20,- €. Tel. 0171/2638737

42

Wohnen in Gemeinschaft. Wir suchen Menschen, die ein Leben in Gemeinschaft für sich als Chance begreifen, selbst und gemeinsam mit anderen zu wachsen. Wenn du aufgeschlossen und ökologisch bewusst bist und halb städtisch, halb ländlich um Paderborn wohnen möchtest, melde dich bitte unter Tel. 05254/69139 oder 05253/934520. Treffen: So., 11. 07.2010, Ort: Paderborn, Hotel Aspethera, Am Busdorf 7, Zeit: 11.00 Uhr. Solvente, zuverlässige Mieterin sucht ruhige Whg. in Neuhaus, Elsen, PB-West/Nord, 80-100 qm, m. großem Balkon oder Terrasse zur (Süd)-Westseite. Tel. 05254/9311393 oder 0170/1820227 Kaninchenpärchen in liebevolle Hände abzugeben! Kastriertes Böckchen (3 Jahre, schwarz/weiß gefleckt) und schwarzes Weibchen (1 Jahr) in gute Hände abzugeben. Sind zutraulich, aber nicht handzahm. Nur für Außenhaltung! Passender Außenstall (Eigenbau, für max. 5 Kaninchen) ist mit abzugeben, isoliert, wintertauglich bis -15C°! Preis für Stall auf Anfrage. Standort PaderbornElsen. Tel. 0174/1919142 Häuschen gesucht! Suchen kleines 1-Familien-Haus mit Garten in Südausrichtung in Paderborn/Stadt von privat. Ggf. auch 2-Fam.-Haus. Tel. 0173/6637759 Spaß zu dritt. Pärchen (w./40, m./41) sucht für Spaß zu dritt eine nette, gepflegte und aufgeschlossene Frau (25 bis 40), die mit uns genießt, Leidenschaft zeigt und verführt. Raum PB/BI. Spassfuerdrei@web.de oder Chiffre: »Spaß für drei«/07 Sich spontan verabreden, mit netten Menschen seine freie Zeit verbringen, sich austauschen, sich mit Freunden wohlfühlen – machen, was Spaß macht. Kids oder nicht, m. o. w, Alter etc. egal. Wer’s auch gut fände, meldet sich einfach. Wann – wenn nicht jetzt ;-) linusvp67@gmail.com Ich selbst bin m./43. Sänger oder Sängerin, auch gerne mit eigenen Textideen, für Brit-Rock-Pop-Punk-Projekt gesucht. Bitte keine Anfänger. Tel. 01522/7742342


KLEINANZEIGEN

Beamer »ACER« P1206 DLP. Gekauft am 5. Mai 2010, aber nicht benutzt (0 Betriebsstunden). OVP, OriginalRechnung von Redcoon. Neu-Preis 700,- €, für 550,- € inkl. vers. Versand. Tel. 05254/6638258 oder rainer@clovernet.de Gemälde »Pferde im Gewitter« vor längerer Zeit auf einem Baumarktparkplatz beim Umpacken meines PKW verloren. Das Bild hat einen großen ideellen Wert und ich gebe die Suche nicht auf. Beschreibung: Die Pferde stehen mit wehenden Mähnen im Sturm auf einer Wiese eng zusammen. Kontakt: anne_kro@web.de Schlagzeuger sucht Band. Hallo, erfahrener Schlagzeuger (45) sucht neue Herausforderung! Spiele am liebsten Blues, Jazz und »Schräges« aller Art. Meldet euch, falls ihr einen Drummer sucht, oder ihr eine gute Idee für ein neues Projekt habt. Ich bin für alles offen – außer »Irish Folk« ;-) Mailt bitte an: mail901@gmx.net Hausaufgabenbetreuung. Wir suchen für unseren Sohn (ab Sommer 5. Klasse des Pelizaeus-Gymnasiums) eine qualifizierte Hausaufgabenbetreuung/Nachhilfe in Deutsch und Englisch. Tel. 05251/300275 (gew.) Handlesen. Möchten Sie mehr über sich erfahren? Z. B. was Sie immer schon geahnt haben und so noch nicht gesagt bekamen? Dinge, die Ihnen bisher nicht ganz klar erschienen, endlich verstehen? Erfahrene und freundliche Handleserin freut sich über Ihr Interesse. Tel. 0157/74966344 Nachhilfe. Wer unterstützt unseren Sohn (ab Sommer am Pelle, 5. Klasse) in den Fächern Deutsch und Englisch 1-2 x die Woche? Tel. 05251/300275 Mediziner (39, groß, schlank, gutaussehend) sucht Frau mit innerer Schönheit. Röntgenbilder bitte an plissken16@web.de Faltzeltanhänger. Verkaufe Faltcaravan »RacletCortina«, gut gepflegt, Bj. 2001, 1500,- EUR/VHB, Tel. AB 0151/16798063 (PB). Trekkingfahrrad, Herren, Gr. 28, 21 Gänge, gepflegt, Preis VHS. Tel. 0151/16798063 (gew.) www.kinderkrampb.de ALLES für IHR KIND! ——- KRIMSKRAM finden SIE bei www.krimskrampb.de (gew.) All inclusive-Büro. Wir haben uns verkleinert und suchen nun Nachmieter für ein komplett eingerichtes Büro (Möbel, Ne Technik, Pflanzen) in guter uh äu Lage, inkl. kleiner Küchense rS zeile, ca. 100 qm, 3 Räume tr. und Parkplatz. Paderborn Infos unter 05251/5060830 Zentrum Bassist/in gesucht für Rosentor Band (Sängerin, Gitarre, fstr. Keyboard, Drums), gerne nho auch etwas älter. Kein Bah tr. Leos Profi, aber Instrument sollte beherrscht werden. Stilrichtung Rock, Pop, Top 40, Partymusik. Proberaum in Schlangen vorhanden. Info bei Peter, Tel. 0171/7940885

Offenstallsuche Paderborn. Hallöchen, ich suche für meinen Wallach im Raum PB einen Offenstallplatz. Schön wäre ein gut befestiger Reitplatz (in Mastbruch würde ich auch den nicht unbedingt brauchen). Wer weiß etwas und kann mir helfen? Ideen bitte an offenstallsuche1@web.de Dankeschön :-) (gew.) BALANCE – Balsam für Körper, Seele und Geist. Kräuterstempel- und Hot-Stone-Massagen, Reiki, Energetische Heilarbeit – Di, 19-21 Uhr: Entspannungsmeditation mit anschl. Austausch, 1. Fr/Monat, 19-21 Uhr: Friedensmeditation (Lady Nada), Kosten je 15,- € pP, bitte telef. anmelden, Tel. 0176/23494177 Gesundheitspraktikerin/ Entspannungspädagogin Christiane Bentler-Meier Auch Idioten brauchen Liebe! Wenn Du auch jemand bist, der andere Leute über den Haufen rennt, Links nicht von Rechts unterscheiden kann und manchmal Zeit und Raum vergisst, dann haben wir schon drei Dinge gemeinsam. Lass uns herausfinden, worin wir noch komplette Nieten sind. Tel. 0175/6238536 Models gesucht! Hallo, ich bin Hobbyfotografin und suche Hobby- und Amateurmodels (m. + w., mind. 18 J.). Gerne gestalte ich das Shooting nach Deinen Wünschen und Ideen. Ich arbeite auf TFP-Vertrags-Basis. Bei Interesse bitte E-Mail an: Hobbyfotografin22@yahoo.de

NEU 26.8.

2 x in Paderborn

Seit über 30 Jahren Ihre zuverlässigen Bio - Profis.

tr.

ds

str.

ld Gero

2

D St etm ra ol ße de r

or N

1

Obst | Gemüse | Wein | Käse Feinkost | bei uns ist alles bio.

1 Neu auf 760 m2: Nordstr. 38 33102 Paderborn 2 Wie gewohnt: Geroldstr. 21a 33098 Paderborn

43


KLEINANZEIGEN

(gew.) HOLZTRÄUME MASSIVHOLZMÖBEL und mehr. Massive Möbel: Fichte, Kiefer, Eiche, Teak, antikes Teakholz, Buche, Rosenholz, Mango, Meranti ... Flechtmöbel aus Rattan und Loom Polstermöbel aus Dickleder und Stoff Gartenmöbel aus Robinienholz Schlafzimmer und Betten Büromöbel Kinderzimmer Assessoires, Deko- Objekte uvm. Viele Ausstellungsstücke! HOLZTRÄUME MASSIVHOLZMÖBEL Nikolaus-Otto-Strasse 1, Borchen Gewerbegebiet Borchen, direkt an der Ausfahrt A33 Mobil: 0160/8401810 Do: 16 bis 20 Uhr Sa: 15 bis 18 Uhr u. nach Vereinbarung www.holz-t-raeume.de 1 Suche in Altenbeken nette Mamas zum Quatschen ... Hallo, ich (30) suche Mütter, die Lust haben, sich mit mir und meinen zwei Kleinen zu treffen, auszutauschen etc. Tel. 05255/203042

44

Salsafieber?! An alle Männer: wenn ihr Erfolg bei den Frauen haben wollt, solltet ihr Salsa tanzen lernen! Ich – w., 47, schlank, 1,72 m groß – stelle mich als Tanz- u. Übungspartnerin zur Verfügung! Grundkenntnisse vorhanden, macht aber nix, wenn du totaler Anfänger bist. Rhythmusgefühl u. Spaß am Tanzen reichen als Grundvoraussetzung. Salsakurs werden wir dann zusammen buchen, freitags v. 20-21 Uhr – musst du dann in deinem Terminkalender blocken! E-Mail an: Salsafieber@t-online.de Fein und sportlich, 2 lange, weite Röcke in Gr. 38/40: sommerlicher grün/weißer Landhaus-Stil Rock und schwarzer, festlicher Rock mit passenden Oberteilen und gut erhaltene Wanderschuhe, Goretex »Lowa«, Gr. 38, »Adidas« Hallenfußballschuhe in Blau/Silber, Gr. 37,5 günstig abzugeben. Tel. 05251/389237 Unser Selbsthilfekreis »Leben mit Sozialen Ängsten« Paderborn ist weiterhin offen für Menschen, die sich im öffentlichen oder privaten Kontakt mit anderen ängstlich, ausgeprägt schüchtern und selbstunsicher empfinden. Tel. 05251/8782960 (Selbsthilfe-Kontaktstelle Paderborn) und www.sozialphobie-paderborn.de Barbieschloss, Fahrräder zu verkaufen. Barbieschloss, 40,- €; Barbiewohnwagen, 45,- € (neuwertig); »Playmobil« Flughafen mit Orig.-Karton und Anleitung, 35,- €; Damenrad, Jungendrad, Kinderrad, Preise VHS. SUCHE DM-Banknoten für mein Projekt. Kontakt: 05251/370634 oder SmartSpy70@Hotmail.com (gew.) Meridianklopfen (EFT) Seminare und Coaching bei Stress, Ängsten, Problemen (Beruf, Familie, Schule) Meridianklopfen spricht die Selbstheilungskräfte an, um mentale, emotionale oder körperliche Blockaden auf der Gefühlsebene zu lösen. Praxis für gesundes Leben: Tel. 05251-5259095, www. meridianvital.de 200,- € oder so für ein Fahrrad! Alu-Rahmen, 7-Gang Nabenschaltung (also Rücktrittbremse), Nabendynamo, Vollfederung, tiefer Einstieg, Korb, Luftpumpe, Helm, Handschuhe. Wenn ich das so lese, möchte ich die beiden Räder eigentlich behalten, aber wir haben sie 20 Jahre zu spät gekauft, wir können nicht mehr fahren und so haben wir vor zwei Jahren nur einige kleine Probefahrten gemacht und gehofft es wird schon wieder – es wurde nicht und nun diese Anzeige. Tel. 05251/65679 (auch ruhig später noch anrufen, so schnell ist auch manches Schnäppchen nicht weg) XXL Spaßbausteine zu verkaufen. 70 bunte neuwertige XXL Spaßbausteine (»Widmaier« Kindergartenbedarf) zu verkaufen. Bestehend aus 8-Punkt-Steinen (300 x 150 x 75 mm) und 4-Punkt-Steinen (150 x 150 x 75 mm). 80,- €/ VHB (NP 118,20 €). Tel. 05251/1488994 1


KLEINANZEIGEN

Ich ärgere mich! Ich mache mir Sorgen! Ich rege mich auf! Warum tun Sie sich das an? Warum machen Sie sich selbst zur Zielscheibe Ihres Frustes? Ich habe Zeit und biete Ihnen ein geduldiges Ohr und ich kann Ihnen helfen, eigene Lösungen für Ihre Probleme zu finden. Tel. 05251/65679 (Erstanrufe bitte nach 19 Uhr – wenn Sie in Not sind, rufen Sie sofort an) (gew.) * YOGAFERIEN IN PADERBORN | ruheraum * 5 Tage | 3 Stunden täglich | »eine besondere Woche« *** MO 19.7. - FR 23.7. | Anfänger oder Mittelstufe *** *** MO 26.7. - FR 30.7. | Anfänger oder Mittelstufe *** *** 80% KRANKENKASSENZUSCHUSS MÖGLICH *** * * * www.ruheraum-paderborn.de | fon 876 21 62 * * * (gew.) ***** 6 MILLIONEN MENSCHEN ***** ***** ÜBEN IN DEUTSCHLAND YOGA. UND DU??? ***** ********** Y O G A S C H U L E ruheraum ********** !!!!! NEUE YOGAKURSE FÜR ANFÄNGER AB 30.08. !!!!! Mo-Fr 7 | 9 | 11 | 13 | 15.15 | 17.15 | 19.15 | 21 uhr !!!!! neu !!! M E D I T A T I O N | MO 6-6.45 uhr !!!!! ***** YOGA MINIWORKSHOP FÜR ANFÄNGER ****** *** SAMSTAG 11.09. 4 stunden | 9-13 oder 16-20 uhr *** **** 80% KRANKENKASSENZUSCHUSS MÖGLICH **** * * * www.ruheraum-paderborn.de | fon 876 21 62 * * * Weibl. Model für Akt- oder Teilaktfotografie gesucht. Haben Sie schon einmal mit dem Gedanken gespielt, sich fotografieren zu lassen? Anspruchsvolle und seriöser Akt-, Teilakt- und Beautyfotografie ist mein Hobby. Das Shooting ist für Sie kostenlos, lediglich Spaß und Freude am Modeln erwarte ich. Ein technisch gut ausgestattetes Fotostudio ist vorhanden. Weitere Informationen über mich und das was ich mache, erhalten Sie auf meiner Homepage http://www.fl-bodyart.de. (gew.) Achtsame Prozess- und Lebensbegleitung für Einzelpersonen und Paare Infos unter: Praxis für Kontemplative Psychologie – Atelier für Ausdrucksmalerei Marion Lind Tel. 05251-2977433 www.ausdrucksmalen-paderborn.de (gew.) Termine im Sommer – Kreativ, entspannend und heilsam Ausdrucksmalen Offenes Malatelier Achtsamkeits- und Maltage Infos unter: Praxis für Kontemplative Psychologie – Atelier für Ausdrucksmalerei Marion Lind Tel. 05251-2977433 www.ausdrucksmalen-paderborn.de Flohmarkt – gut & günstig: Inliner, Gr. 37; Fußballschuhe, Gr. 42; Mäusekäfig, groß; Vogelkäfig; 3/4 Geige; PC Tisch, hell, aus Metall; Hifiregal, dunkel, Metall; 8 Fenstergriffe, weiß, Schließzylinder mit Schlüssel; kl. Fernseher »Telefunken«; Kleinbildkamera »Minolta«; »Canon« EOS 300; Einzelbett + Schreibtisch in dunkelgrün. Tel. 05251/930920 (gew.) FENSTERPUTZEN GÜNSTIG! Tel. 0176/78019738 Mehr als nur ein Sommermärchen! H a l l o ! Su. dich, ja dich (w.), intellig., humorv., gebildet, verlässl., sportl. u. reisefreud. (zw. ca. 40 u. 45 J. +/-) zwecks Aufb. einer verlässl., liebev. Partnersch.! Ich (m.) verf. über solche Eigenschaften. Fühlst du dich angespr.? Dann freue ich mich üb. deine Antw.! Chiffre: »Mehr als nur ein Sommermärchen!«/07 (gew.) www.Psychotherapie-Neumann.de Wer pendelt täglich zw. PB und Delbrück oder Rietberg, und ist so ca. 7:45 Uhr in Delbrück? Leider fährt um diese Zeit kein Bus von PB nach Delbrück, deshalb würde ich mich besonders über eine morgendliche Mitfahrgelegenheit freuen, natürlich mit Kostenbeteiligung. Tel. 05251/8792700 (gew.) Kunsttherapeutische Begleitung. Sie wollen Ihr Leben in den Blick nehmen, wollen innere Schätze heben oder sich neu orientieren? Als Kunsttherapeut biete ich Ihnen meine Begleitung an. Künstlerische Vorerfahrungen brauchen Sie nicht! Tel. 05252/8399840 www.mehr-kunsttherapie.de Fahrradhalter zu verkaufen. Gut erhaltener Fahrradhalter (»Atera« Stabilo Plus, 4er Set ) für Dachträger mit Vier– kantrohr für 40,- € (neu 174,- € ). Tel. 05251/389237

45


KLEINANZEIGEN

(gew.) WELT IM WANDEL – LEBEN IN EINER NEUEN DIMENSION ... GO SPIRIT! Seminare – Workshops – Laufende Veranstaltungen und Einzelsitzungen. Schnupperveranstaltungen am Sonntag, 25. Juli: »Wie eine im Alltag gelebte Spiritualität dich und die Welt verändert«; Sonntag, den 29. August: »Entdecke den evolutionären Impuls in dir«. Für beide Veranstaltungen: 15-17 Uhr, 20 € Teilnahmegebühr, Veranstaltungsort: Shunyata-Zentrum Bad-Driburg/Neuenheerse. Ich bitte um eine Anmeldung jeweils eine Woche vor dem Termin. Nähere Informationen: Brigitte Nastansky, Tel. 05259/1647, E-Mail: brigittenastansky@t-online.de Horrorfilmfans gesucht für Mitarbeit am nicht gewerblichen Horrorfilmmagazin »tenebrarum« (zum Italo-Horror der 70er/80er Jahre). Schreiben, übersetzen (engl./span./ ital.), korrigieren (dt./engl.), Bildbearbeitung, PDF-Dateien erstellen usw. Wer Interesse hat, meldet sich bitte bei martin@tenebrarum.de (gew.) YOGAMEISTERIN Kali Ray (USA) im ruheraum !!! DER YOGASTAR AUS KALIFORNIEN IN PADERBORN !!! * offen für alle – alle levels – Anfänger bis Fortgeschrittene * ** FERIENWOCHE TriYoga Flow MO 19.07.–FR 23.07. ** ****** TAGESSEMINAR TriYoga Flow SA 24.07. ****** * * * www.ruheraum-paderborn.de | fon 876 21 62 * * * (gew.) www.kreativeSelbsterfahrung.de

46

(gew.) Musikunterricht für Querflöte, Klavier, Saxophon und Gitarre (alle Altersgruppen). Markus Hoppe: 0172/2732734 Bin für Events/Veranstaltungen buchbar. (gew.) Gitarrenschule – Zappi Für Anfänger und Fortgeschrittene. Alle Stilrichtungen. Auch Bass. www.gitarrenschule-zappi.de Tel. 05251/282772 (gew.) »Seelenlicht« – Praxis für energetisches Heilen bietet Reiki-Seminare nach Dr. Usui, Einweihungen in den 1., 2., 3. Grad, Reiki-Gruppenabende zum Austausch und Reiki zum Kennenlernen an. Interessierte sind herzlich willkommen. Informationen: »Seelenlicht«, Margarete Granitza, Tel. 05258/3843 (gew.) Taiji und Qi Gong. Fortlaufender Unterricht in kleinen Gruppen. Honan-Handform, Kurzformen nach Al Huang und diverses Qi Gong-Systeme. Jeden Mo., 19-20.30 h und Do. 20-21.30 h in der Physiotherapiepraxis Volkhardts, Elsener Str. 78. Einfach mal reinschnuppern ist kostenlos! Infos: Anja Fecke, PB-282913 (gew.) Qualifizierte Nachhilfe. Du bist mit deinem Zeugnis unzufrieden? Ich, 19-jährige Abiturientin, helfe dir gerne dabei, dich in den Fächern Deutsch, Mathe, Englisch und Latein (1.-10. Klasse) fit zu machen! Melde dich einfach bei mir unter: Tel. 05251/1482806. (gew.) Deutsch-Nachhilfe. Technische Redakteurin und Autorin erteilt Nachhilfe in Deutsch bis zum Abitur (bin 44, habe drei Kinder), bei Interesse auch Unterricht in kreativem Schreiben. Wohnort: Riemekeviertel. Tel. 05251/8784937 (AB nach 7. Klingeln) (gew.) Gitarrenschule Peter Honselmann Seit über 20 Jahren der Spezialist für Konzert- und Akustikgitarre in Paderborn! Einzel- und Gruppenunterricht in allen Stilrichtungen, Aus- und Fortbildung im Erzieher-/Primarstufenbereich. Kontakt und Infos: Honselpeter@aol.com, Tel. 05254/9350226


Wo Einkaufen Lust macht!

Erotik-Fachmärkte

„Fly“ microVIBES Gut, günstig, glücklich! Bedienknopf mit drei Geschwindigkeitsstufen, absolut Wasserdicht im ımicro„-Format. Farbe: türkis

nur €

19,90

DI A MOND SILK Wasserdichter Lustspender aus festem Gleitmaterial Gl it t i mit samtig-seidigem Überzug im Schwarzen-LuxusLook. Den Schaft zieren glitzernde Strass-Steine. Vibration stufenlos regelbar. 13,5 cm Gesamtlänge, ± 2,4 cm. Farbe: schwarz nur

21,95

French-Kiss French Kiss überzeugt durch seine enorme Gleitwirkung. Es verspricht ein ausgiebiges Gleitvergnügen und bringt mit seinem fruchtigfrischen Lemon- oder Erdbeergeschmack und Duft die Stimmung auf Hochtouren! 100% kondomgeeignet.

nur €

9,99

NEUE EROTIK-FILIALE IN DE R DETMOLD ER S TR. 4 99-51 - 511 ca. 2000 m

²

Paderborn ● Detmolder Str. 49-51, Hatzfelder Str. 5 (NUR KINO) Detmolder Str.: Mo. bis Sa. von 10:00-22:00 Uhr Û www.novum-paderborn.de Kino & Kabinen: Mo. bis Sa. von 9:30-23:30 Uhr / So. von 17:00-23:30 Uhr


en! . b r e ew ober

Roman Beck Studierender im Bildung sgang Manager M Marke k ting, Event & Medien Jetzt auch als Podcast unt er www.ichimbib.de

b kt Jetztarten im O t

Wir s

Du im b.i.b.? Die Chance für alle mit mittlerem Schulabschluss, Fachhochschulreife, Abitur oder Berufsabschluss. Wir bieten Ausbildung und Studium mit den Schwerpunkten:

Web - Game - Marketing - E-Business Event - Medien - Design - Informatik Mobile Computing - IT-Security : Infoveranstaltungen 0:00 Uhr 1 0 1 0 .2 7 .0 0 1 . a S 4:00 Uhr Fr. 03.09.2010 - 1 33102 Paderborn Fürstenallee 3-5 33607 Bielefeld Meisenstraße 92

Tel.: 05251 301-01 Fax -161 Tel.: 0521 23842-01 Fax -14

info-pb@bib.de info-bi@bib.de

2010 07/08 HEFT  

Stadtmagazin für Paderborn · Ausgabe Juli/August 2010

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you