Page 1


Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Daten übernimmt der Herausgeber keine Gewähr. Die Adressenveräußerung sowie der Nachdruck, auch auszugsweise, sind nicht gestattet. Der Flyer entstand mit freundlicher Beratung durch Coca‘s Angelcenter.

Karl-Marx-Str. 28, 15712 Königs Wusterhausen OT Zernsdorf,Tel./Fax 03375 202672 f

Angelkarten für DAV-Gewässer auch online: shop.lavb.de Kietz 25, 12557 Berlin, Tel. 030 6512684, koepenicker-fischer@arcor.de, m

Köpenicker Fischereivereinigung e.V.

Kreisanglerverband Lübben e.V.

info@kav-lds.com, www.kav-lds.com Lübbener Chaussee 3, 15754 Heidesee OT Neubrück, Tel. 033766 63730 d

brandenburg.png • schonzeiten.de/wp-content/uploads/angeln-schonzeiten-mindestmasse-fische• in den Gewässern des LAVB: www.lavb.de/gewaesserordnung (Punkt 4.3.1) Infos zu Schonzeiten und Mindestmaßen

Alter Fischersteig 1, 15537 Gosen-Neu Zittau, Tel. 03362 821100

geschonter Arten, die zufällig mitgefangen wurden, sind entsprechend schonend

fischerei-loecknitz@gmx.de, www.fischerei-loecknitz.de

zurückzusetzen.

l

Fischerei Löcknitz

erreicht haben, nachzustellen, sie vorsätzlich zu fangen oder zu töten. Exemplare Es ist verboten, Fischen während der Schonzeit oder wenn sie nicht das Mindestmaß

Kreisanglerverband Dahme-Spreewald e.V. Kirchstraße 8, 15755 Teupitz, Tel. 033766 62357

Strand“, Aurora, „Am Wolziger See“, Fischerei Bestensee)

und-schonzeiten-in-brandenburg • www.angelverein-baerenklau.de/index.php/de/gesetze/11-gesetze/2-mindestmasse-

Fischerei Aurora GbR, Betriebszweig Zernsdorf www.koepenicker-fischer.de

www.dav-spreewaldangler.de Langer Rücken 30, 15907 Lübben, Tel. 03546 2695, info@kav-lds.com e

Impressum Herausgeber: Tourismusverband Dahme-Seenland e.V. Redaktionsschluss: November 2020 Fotos: Tourismusverband Dahme-Seenland e.V., Coca´s Angelcenter Layout: terra press Berlin Druck: Druckzone GmbH & Co. KG

k

Schonzeiten und Verwendungsverbot

Fischerei GbR Rangsdorf-Teupitz

Landes Brandenburg, Köpenicker Fischereivereinigung, Fischereien: Kallinchen „Am

www.facebook.com/dahmeseenland www.instagram.com/dahmeseenland

www.maerkischer-anglerhof.de, (für Fischereibetriebe Rangsdorf-Teupitz, DAFV des Motzener Str. 1 A, 15741 Bestensee, Tel. 033763 63158, info@maerkischer-anglerhof.de, c

Am Strandbad, 15806 Zossen OT Kallinchen, Tel. 033769 50925 j

Zander

-

-

April – Mai

45 cm

Fischerei Sombert

Märkischer Anglerhof

Wels Blossiner Seeweg 2, 15754 Heidesee OT Blossin, Tel. 033767 80456

Öffnungszeiten Mo – Fr 8.00 –18.00 Uhr Sa 9.00 – 13.00 Uhr April – September auch So 9.00 – 13.00 Uhr Touristinformation Dahme-Seenland Bahnhofsvorplatz 5, 15711 Königs Wusterhausen Tel. 03375 252025, Fax 03375 252028 info@dahme-seenland.de, www.dahme-seenland.de

(für DAV-Gewässer, Fischereien: Aurora, Löcknitz, Köpenicker Fischervereinigung)

i

Stint

Fischerei „Am Wolziger See“ GbR

Januar – Dezember

-

info@cocas-angelcenter.de, www.cocas-angelcenter.de Storkower Str. 22, 15711 Königs Wusterhausen, Tel. 03375 215541 b

Coca‘s Angelcenter

Hauptstraße 5, 15741 Bestensee, Tel. 033763 61258 h

Zum Langen See 3A, 15754 Heidesee OT Kolberg, Tel. 033768 50220

info@dahme-seenland.de, www.dahme-seenland.de (für DAV-Gew., Fischerei H. Löwendorf)

fischerei-aurora@gmx.de, www.fischerei-aurora.de

Touristinformation Dahme-Seenland

g

Karpfen

-

35 cm

Quappe

-

30 cm

Rapfen

April – Juni

40 cm

Schleie

-

25 cm

Fischerei GbR Groth und Muckwar

Bahnhofsvorplatz 5, 15711 Königs Wusterhausen, Tel. 03375 252025 a

Fischerei Aurora GbR

Angelkartenverkauf Hecht

Rotfeder

Februar – März -

30 cm

Gründling

-

15 cm

Oktober – April

im Dahme-Seenland

30 cm

-

50 cm

Aland

-

30 cm

Barsch

-

15 cm

Schonzeit

Angeln

45 cm

Döbel Bachforelle Aal

Fischart

Mindestmaß

Fangkalender Gewässer 1

Krossinsee

b

c

163 ha/6,2 m; Fischerei Löcknitz; Alter Fischersteig 1, 15537 Gosen-Neu Zittau, Tel. 03362 821100, www.fischerei-loecknitz.de; Aal, Barsch, Brassen, Güster, Hecht, Karpfen, Rotauge, Rotfeder, Zander 2

Zeuthener See

b

c

m

(1*)

230 ha/4,5 m; Fischerei Strietzel; Nürnberger Straße 20, 15738 Zeuthen,Tel. 033762 71709 Aal, Aland, Barsch, Brassen, Güster, Hecht, Karpfen, Kaulbarsch, Quappe, Rapfen, Rotauge, Schleie, Stint, Ukelei, Wels, Zander 3

Großer Zug

b

c

0,1ha/16m; Fischerei Löcknitz; Alter Fischersteig 1, 15537 GosenNeu Zittau, Tel. 03362 821100, www.fischerei-loecknitz.de; Hecht, Zander, Aal, Rapfen, Karpfen, Schleie, Barsch, Quappe 4

Miersdorfer See

a

b

c

d

3,3ha/7,5 m; Kreisanglerverband Dahme-Spreewald e.V.; Lübbener Chaussee 3, 15754 Heidesee OT Neubrück, Tel. 033766 63730, www.kav-lds.com; Aal, Barsch, Zander, Hecht, Karpfen, Schleie 5

Sellenzugsee

b

c

4,2 ha/3 m; Fischerei Löcknitz; Alter Fischersteig 1, 15537 Gosen-Neu Zittau, Tel. 03362 821100, www.fischerei-loecknitz.de; Aal, Barsch, Zander, Hecht, Karpfen, Schleie 6

Möllenzugsee

b

c

0,6 ha; Fischerei Löcknitz; Alter Fischersteig 1, 15537 GosenNeu Zittau, Tel. 03362 821100, www.fischerei-loecknitz.de; Aal, Brassen, Hecht, Zander, Rapfen, Karpfen, Schleie, Barsch 7

Tonteiche Neue Mühle 2,38 ha;

a

b

c

d

Kreisanglerverband Dahme-Spreewald e.V.;

Lübbener Chaussee 3, 15754 Heidesee OT Neubrück, Tel. 033766 63730, www.kav-lds.com; Aal, Brassen, Zander, Barsch, Güster, Karpfen 8

Dahme Niederlehme

b

c

Aal, Brassen, Zander, Barsch, Güster, Karpfen

Pächter/Betreiber

Angelkartenverkauf

Krimnicksee

10

b

c

19

g

50 ha/4,6 m; Fischerei „Aurora“ GbR Kolberg; Zum Langen See 3A, 15754 Heidesee OT Kolberg, Tel. 033768 50220, www.fischerei-aurora.de; Aal, Barsch, Hecht, Karpfen, Schleie, Wels, Zander

Krüpelsee

11

b

c

13

14

a

b

c

c

b

b

b

c

c

c

c

a

Kleiner Tonteich (Freudental)

Kleiner Kiessee

Großer Kiessee

a

a

b

b

c

c

a

a

b

b

c

c

29

d

c

33

h

Bindower Ziestsee

b

c

g

55 ha/9,3 m; Fischerei „Aurora“ GbR Kolberg; Zum Langen See 3A, 15754 Heidesee OT Kolberg, Tel. 033768 50220, www.fischerei-aurora.de; Barsch, Karpfen, Zander, Aal, Hecht, Wels, Schleie 25

d

26

d

27

Wolziger See

Langer See

b

b

Dolgensee 38,5 ha/2,5 m;

b

c

c

g

g

c

i

Zum Langen See 3A,

a

b

c

Pätzer Hintersee

Motzener See

c

c

39

h

h

c

Kolberger Ziestsee

Dahme Prieros

b

b

c

c

d

Tiefer See Prieros

b

a

c

b

b

b

a

g

c

c

d

c

Klein Köriser See

a

b

c

d

(2*)

163 ha/11 m; Kreisanglerverband Dahme-Spreewald e.V.; Lübbener Chaussee 3, 15754 Heidesee OT Neubrück, Tel. 033766 63730, www.kav-lds.com; Aal, Barsch, Brassen, Hecht, Karpfen, Rapfen, Rotauge, Rotfeder, Schleie, Wels, Zander 40

Kleiner Moddersee

c

k

1,8 m; Fischerei GbR Rangsdorf-Teupitz; Kirchstraße 8, 15755 Teupitz, Tel. 033766 62357; Aal, Blei, Hecht, Karpfen,Wels, Zander 41

Großer Moddersee

c

42

(2*)

c

Teupitzer See

k

c

c

k

k

Dahme (Hermsdorf und Streganz)

Tonsee Groß Köris

a

b

a

c

b

c

d

(2*)

d

11 ha/19 m; Kreisanglerverband Dahme-Spreewald e.V.; Lübbener Chaussee 3, 15754 Heidesee OT Neubrück, Tel. 033766 63730, www.kav-lds.com; Aal, Barsch, Brassen, Hecht, Karpfen, Rapfen, Rotauge, Rotfeder, Schleie, Zander 47

48

d

Tornower See

c

k

Fischerei GbR Rangsdorf-Teupitz;

Kirchstraße 8, 15755 Teupitz,

Aal, Brassen, Hecht, Karpfen, Rotauge, Rotfeder, Schleie,

49

Köthener See

c

(3*)

148 ha/2 m; Fischereibetrieb Hönow; Lübbener Straße 3, 15910 Neu Lübbenau, Tel. 035473 659; Aal, Barsch, Brassen, Graskarpfen, Güster, Hecht, Karpfen, Rapfen, Rotauge, Schleie, Zander 50

Dahme (Hermsdorf-Märkisch Buchholz)

Pichersee

a

b

c

d

c

(2*)

(2*) (4*)

6 ha/5 m; Kreisanglerverband Lübben e.V.; Langer Rücken 30, 15907 Lübben, Tel. 03546 2695, www.dav-spreewaldangler.de; Aal, Barsch, Brassen, Hecht, Karpfen, Rotauge, Schleie, Zander 52

Triftsee

a

b

c

d

(4*)

4,2 ha/5 m; Kreisanglerverband Lübben e.V.; Langer Rücken 30, 15907 Lübben, Tel. 03546 2695, www.dav-spreewaldangler.de; Aal, Barsch, Brassen, Hecht, Karpfen, Rotauge, Schleie, Zander 53

Mittelsee

a

b

c

d

(2*) (4*)

8 ha/5 m; Kreisanglerverband Lübben e.V.; Langer Rücken 30, 15907 Lübben, Tel. 03546 2695, www.dav-spreewaldangler.de; Aal, Barsch, Brassen, Hecht, Karpfen, Rotauge, Schleie, Zander 54

Schwanensee

a

b

c

d

(2*) (4*)

10 ha/5 m; Kreisanglerverband Lübben e.V.; Langer Rücken 30, 15907 Lübben, Tel. 03546 2695; Aal, Barsch, Brassen, Hecht, Karpfen, Rotauge, Schleie, Zander 55 Alte Dahme (von Staakmühle bis Mündung in Dahme-Wasserstraße) 9,9 ha; Landesanglerverband Brandenburg e.V.; Zum Elsbruch 1, 14558 Nuthetal OT Saarmund, Tel. 033200 523916, info@lavb.de, www.lavb.de; Forelle; DAV-Salmonidengewässer, hier wird eine Salmonidenzusatzkarte benötigt, erhältlich beim LAVB 56

a b c d (2*) Schäfersee 6,73 ha/4 m; Kreisanglerverband Lübben e.V.;

Langer Rücken 30,

15907 Lübben, Tel. 03546 2695; Aal, Hecht, Karpfen, Weißfisch, Zander; ab und zu wegen Hegeangeln gesperrt, Infos vor Ort

(1*) Für den Zeuthener See besteht ein Koppelfischereirecht: Fischerei Strietzel, Köpenicker Fischereivereinigung und Fischerei Horst Löwendorf

(2*) Hier ist eine „Gestattung zum Befahren der Wege im Landeswald –

Oderiner See 40 ha/5 m;

c

Amt Schenkenländchen;

Markt 9, 15755 Teupitz,

Tel. 033766 6890, www.amt-schenkenlaendchen.de; Karpfen, Rotauge, Rotfeder, Schleie, Wels, Zander

www.kav-lds.com; Aal, Barsch, Brassen, Hecht, Karpfen, Rapfen, Rotauge, Rotfeder, Schleie, Wels, Zander

9,5 km lang/15 m breit/2,8 m tief; Kreisanglerverband Dahme-Spreewald e.V.; Lübbener Chaussee 3, 15754 Heidesee OT Neubrück, Tel. 033766 63730, www.kav-lds.com; Aal, Blei, Hecht, Karpfen, Wels, Zander 51

k

1,8 m; Fischerei GbR Rangsdorf-Teupitz; Kirchstraße 8, 15755 Teupitz, Tel. 033766 62357; Aal, Blei, Hecht, Karpfen,Wels, Zander

43

Schweriner See

237 ha/4 m; Fischerei GbR Rangsdorf-Teupitz; Kirchstraße 8, 15755 Teupitz, Tel. 033766 62357; Aal, Blei, Barsch, Hecht, Karpfen, Zander 44

d

54 ha/6 m; Fischerei GbR Rangsdorf-Teupitz; Kirchstraße 8, 15755 Teupitz, Tel. 033766 62357; Aal, Barsch, Brassen, Hecht, Karpfen, Wels, Zander

46

d

c

b

45

13 km lang/3 m; Kreisanglerverband Dahme-Spreewald e.V.; Lübbener Chaussee 3, 15754 Heidesee OT Neubrück, Tel. 033766 63730, www.kav-lds.com; Aal, Aland, Äsche, Bitterling, Barsch, Brassen, Döbel, Güster, Hecht, Karpfen, Kaulbarsch, Quappe, Rapfen, Rotauge, Rotfeder, Schleie, Ukelei, Wels, Zander

g

a

a

Hölzerner See

36 ha/6 m;

Tel. 033766 62357; Ukelei, Wels, Zander

Rotauge, Rotfeder, Ukelei, Wels, Zander 38

115 ha/12 m; Kreisanglerverband Dahme-Spreewald e.V.; Lübbener Chaussee 3, 15754 Heidesee OT Neubrück, Tel. 033766 63730,

Lübbener Chaussee 3,

Zemminsee

3,5 m; Fischerei GbR Rangsdorf-Teupitz; Kirchstraße 8, 15755 Teupitz, Tel. 033766 62357; Barsch, Brassen, Kaulbarsch, Rotauge, Rotfeder, Ukelei, Zander

g

3,5 m; Fischerei „Aurora“ GbR Kolberg; Zum Langen See 3A, 15754 Heidesee OT Kolberg, Tel. 033768 50220, www.fischerei-aurora.de; Barsch, Güster, Karpfen, Zander 34

Huschtesee

Streganzer See

Schmöldesee

Aal, Barsch, Brassen, Gründling, Güster, Hecht, Karpfen, Kaulbarsch, Rapfen,

Barsch, Blei, Forelle, Güster, Karausche, Marmor-, Silber- und Graskarpfen, Schleie, Wels, Zander

105 ha/13 m; Fischerei GbR Groth und Muckwar; Hauptstraße 5, 15741 Bestensee, Tel. 033763 61258; Aal, Barsch, Brassen, Graskarpfen,

Tonsee Pätz

Kreisanglerverband Dahme-Spreewald e.V.;

25 ha/13,5 m;

15754 Heidesee OT Neubrück, Tel. 033766 63730, www.kav-lds.com; Aal, Barsch, Hecht, Karpfen, Rapfen, Schleie, Weißfische, Zander

Fischarten (hervorgehoben = hoher Bestand)

Kontakt

29 ha/11 m; Kreisanglerverband Dahme-Spreewald e.V.; Lübbener Chaussee 3, 15754 Heidesee OT Neubrück, Tel. 033766 63730, www.kav-lds.com; Aal, Barsch, Brassen, Güster, Hecht, Rotauge, Rotfeder 35

i

36

36 ha/2,5 m; Kreisanglerverband Dahme-Spreewald e.V.; Lübbener Chaussee 3, 15754 Heidesee OT Neubrück, Tel. 033766 63730, www.kav-lds.com; Aal, Barsch, Brassen, Hecht, Karpfen, Rotauge, Rotfeder, Schleie, Wels, Zander 37

93 ha/6 m; Kreisanglerverband Dahme-Spreewald e.V.; Lübbener Chaussee 3, 15754 Heidesee OT Neubrück, Tel. 033766 63730, www.kav-lds.com;

g

Fischerei „Aurora“ GbR Kolberg;

15754 Heidesee OT Kolberg, Tel. 033768 50220, www.fischerei-aurora.de;

h

28

Gründling, Güster, Hecht, Karausche, Karpfen, Kaulbarsch, Rapfen, Rotauge, Rotfeder, Schleie, Stichling, Ukelei, Wels, Zander

Fläche/Tiefe

Pätzer Vordersee

170 ha/18 m; Fischerei GbR Groth und Muckwar; Hauptstraße 5, 15741 Bestensee, Tel. 033763 61258; Aal, Hecht, Karpfen, Plötze, Zander 30

d

31

d

32

6 m; Fischerei „Aurora“ GbR Kolberg; Zum Langen See 3A, 15754 Heidesee OT Kolberg, Tel. 033768 50220, www.fischerei-aurora.de; Aal, Barsch, Karpfen, Schleie, Hecht, Zander

d

16,4 ha/5 m; Kreisanglerverband Dahme-Spreewald e.V.; Lübbener Chaussee 3, 15754 Heidesee OT Neubrück, Tel. 033766 63730, www.kav-lds.com; Aal, Hecht, Karpfen, Rotauge, Rotfeder 23

Todnitzsee

37,4 ha/6 m; Fischerei GbR Groth und Muckwar; Hauptstraße 5, 15741 Bestensee, Tel. 033763 61258; Aal, Barsch, Brassen, Hecht, Karpfen, Marmorkarpfen, Rotauge, Rotfeder, Schleie, Silberkarpfen, Zander 24

d

4 m; Fischerei GbR Groth und Muckwar; Hauptstraße 5, 15741 Bestensee, Tel. 033763 61258; Aal, Barsch, Brassen, Graskarpfen, Hecht, Karpfen, Rotauge, Rotfeder, Schleie, Zander

4 ha/17,5 m; Kreisanglerverband Dahme-Spreewald e.V.; Lübbener Chaussee 3, 15754 Heidesee OT Neubrück, Tel. 033766 63730, www.kav-lds.com; Aal, Barsch, Hecht, Karpfen, Schleie, Zander 21

g

b

202 ha/16 m; Fischerei Kallinchen; Am Strand 1, 15806 Zossen OT Kallinchen, Tel. 033769 50925; Aal, Barsch, Giebel, Hecht, Karpfen, Rotauge, Rotfeder, Schleie

1,6 ha/5,5 m; Kreisanglerverband Dahme-Spreewald e.V.; Lübbener Chaussee 3, 15754 Heidesee OT Neubrück, Tel. 033766 63730, www.kav-lds.com; Hecht, Karpfen, Rotauge, Rotfeder 22

g

a

Großer Tonteich (Kameruner)

16,4 ha/17,5 m; Kreisanglerverband Dahme-Spreewald e.V.; Lübbener Chaussee 3, 15754 Heidesee OT Neubrück, Tel. 033766 63730, www.kav-lds.com; Aal, Barsch, Hecht, Karpfen, Schleie, Zander 20

g

5 m; Fischerei „Aurora“ GbR Kolberg; Zum Langen See 3A, 15754 Heidesee OT Kolberg, Tel. 033768 50220, www.fischerei-aurora.de; Aal, Barsch, Hecht, Karpfen, Schleie, Wels, Zander

Zernsdorfer Lankensee

12

3,5 m; Fischerei „Aurora“ GbR Kolberg; Zum Langen See 3A, 15754 Heidesee OT Kolberg, Tel. 033768 50220, www.fischerei-aurora.de; Aal, Barsch, Hecht, Karpfen, Schleie, Wels, Zander

Dahme Bindower Fließ

2,5 m; Fischerei „Aurora“ GbR Kolberg; Zum Langen See 3A, 15754 Heidesee OT Kolberg, Tel. 033768 50220, www.fischerei-aurora.de; Aal, Barsch, Brassen, Güster, Karpfen, Zander

Nottekanal (von Schleuse bis Einfluss Dahme inkl. Mühlengraben)

1,5 m; Horst Loewendorf; Grenadierstraße 2, 13597 Berlin, Tel. 030 3612263; Aal, Barsch, Blei, Döbel, Güster, Hecht, Karpfen, Plötze, Schleie, Zander

Nottekanal KW ab Stadtschleuse bis Zossen

15

20,70 ha/1,1 m; Kreisanglerverband Dahme-Spreewald e.V.; Lübbener Chaussee 3, 15754 Heidesee OT Neubrück, Tel. 033766 63730, www.kav-lds.com; Aal, Barsch, Blei, Döbel, Güster, Hecht, Karpfen, Plötze, Schleie, Zander

Tonsee Mittenwalde

16

17

a

www.kav-lds.com; Aal, Barsch, Brassen, Giebel, Graskarpfen, Gründling, Güster, Hecht, Karausche, Karpfen, Kaulbarsch, Rotauge, Rotfeder, Schleie, Ukelei, Wels, Zander

Zeesener See

18

4 m; Fischerei „Aurora“ GbR Kolberg; Zum Langen See 3A, 15754 Heidesee OT Kolberg, Tel. 033768 50220, www.fischerei-aurora.de; Aal, Barsch, Brassen, Gründling, Güster, Hecht, Karpfen, Kaulbarsch, Rapfen, Rotauge, Rotfeder, Ukelei, Wels, Zander

579 ha/13 m; Fischerei „Aurora“ GbR Kolberg; Zum Langen See 3A, 15754 Heidesee OT Kolberg, Tel. 033768 50220, www.fischerei-aurora.de; Aal, Aland, Barsch, Brassen, Giebel, Hecht, Rotauge, Rotfeder, Zander, Wels

13,32 ha/9 m; Kreisanglerverband Dahme-Spreewald e.V.; Lübbener Chaussee 3, 15754 Heidesee OT Neubrück, Tel. 033766 63730, www.kav-lds.com; Aal, Barsch, Brassen, Hecht, Karpfen, Schleie, Zander

Krummer See

120 ha/3,8 m; Fischerei „Aurora“ GbR Kolberg; Zum Langen See 3A, 15754 Heidesee OT Kolberg, Tel. 033768 50220, www.fischerei-aurora.de; Aal, Barsch, Hecht, Karpfen, Zander

27 ha/8 m; Kreisanglerverband Dahme-Spreewald e.V.; Lübbener Chaussee 3, 15754 Heidesee OT Neubrück, Tel. 033766 63730,

g

2,7 km lang; Fischerei Aurora GbR; Zum Langen See 3A, 15754 Heidesee OT Kolberg, Tel. 033768 50220, www.fischerei-aurora.de; 9

Dahme (von Schleuse Neue Mühle außer Kolk bis Hankels Ablage)

a ; Horst Loewendorf; Grenadierstraße 2, 13597 Berlin, Tel. 030 3612263; Aal, Karpfen, Schleie, Hecht, Zander, Wels

Gewässer

Aal, Barsch, Hecht,

Zuwegung in Schutzzonen“, kurz „Waldfahrgestattung“, notwendig. Zu erwerben über die Hauptgeschäftsstelle des LAVB, Fritz-Zubeil-Straße 72-78, 14482 Potsdam, Tel. 0331 77430150

(3*) Am Köthener See ist eine Parkgenehmigung erforderlich. (4*) Weitere Infos zum See unter: Amt Schenkenländchen, Markt 9, 15755 Teupitz, Tel. 033766 6890


l

Bohnsdorf Schönefelder Seen

Schönefeld

Karolinenhof Siedlung Waltersdorf

B179

m

Da hm

ca. 11 km

e

Sed

e se d in

Gosener Berge

Mönchwinkel

Neu Zittau

A117 A113

Jägerbude

Spree

Gosen

Wernsdorfer See

79,3

Neu Mönchwinkel

Freienbrink

Burig

Störitzsee

Fürstenwalder

Schmöckwitz

B96a

Steinfurt

Siedlung Eichberg Flughafen Berlin-Brandenburg (BER)

ab

Eichwalde

en

1

Zeuthen

Schmöckwitzer Werder

2

A113

3 Neuschulzendorf

4 Miersdorf

Groß Kienitzer Berge

Karlshof

57,3

Ziegenhals

Braunsdorf

Neu Hartmannsdorf

Od erSp ree -

Stahlberg

Latzwall

85.3

Hartmannsdorf

Ka na l

Spreenhagen

10

Swatzkeberge

Falkenhorst

Wildau

h

Sellenzugsee

Dahme

a

Staatsforst

Kirchhofen

Krengelsberge

5

D

Groß Kienitz

e re

G

Miersdorfer See

B179

63,0

ee ins

ß er

Rauchfangswerder

Kiekebusch

Sp

ro

Rotberg

Spreewerder

Wernsdorf

Zug

Schulzendorf

Selchow

Zeuthene rS

Waltersdorf

Kro ss

ee

tgr Flu

Schmöckwitz Werder

m

6

e

Uckley

-

Dreieck Spreeau

Uckleysee

Hartmannsdorfer Heide

Möllenzugsee

8

Niederlehme

KablowZiegelei

Schönefelder Kreuz 10

Brusendorf

71,8

14

Klein Kienitz Klein Kienitzer Berge Spitzberg

69,6

a

Ragow

b

Heide

11

Neue Mühle

Staa b

f

10

Kablow

ee pels K rü

e Krimnicksee

Friedersdorf Alt Stahnsdorf

e

nal teka t o N

Neu Stahnsdorf

Friedersdorfer Zernsdorf

7 Tonteiche

Neue Mühle

59,4

12

Zernsdorfer Lankensee

9

Königs Wusterhausen

Wenzlow

Dannenreich

12

Dahm

10

Schmulangsberg

Friedrichshof

Senzig

B179

Stahnsdorfer See

Rieplos

Flugplatz

Bindow

Schenkendorf

Groß Machnow 17

16 Großmachnower Weinberg

Gräbendorfer

20

c

ana er K

21

l

Prierowsee

Galluner

22

Forst

al an tek

Kleiner Bestener See

Vordersiedlung

Gräbendorf

Tonsee

Paddenpfuhl

Sch

Großer Karbuschsee

Töpchin Siedl.

Töpchin

Großer Roßkardtsee

Zemminsee

43

Schweriner Horst 44

Wolziger See

73,8

Egsdorfer Horst

Großer Möggelinsee

46

Langer See

Krummer See

Kehrigk

Klein Köris Hermsdorf Hammer

Löpten

Gr. Milasee

h

Münchehofe K i e n h e i d e

Heideseen

68,2

Hirschberg 60,4

B179

Godnasee

Teupitz Wutscherogge

Egsdorf

Lebersee

Gr. Wolzensee

Groß Eichholz

Hohe Bude

k

Dobrasee

Dahme-

Tonsee

Mielitzsee

Teupitzer See

Egsdorfer Berge

Groß Köris

Gr. Wucksee

88,7

Hermsdorfer Mühle

Schwerin

Schweriner See

Großer Wünsdorfer See

Schulzensee

Bugk

Klein Wasserburg

B179

Großer Moddersee

Sputenberge

Bugkersee

Schwerin

Naturpark

45

41

Rankenheim 42

Schweriner See

Linowsee

94,0

61,5

Alter Wochowsee

Großer Selchower See

Streganzer Berg

Neubrück

Klein Köriser See

Kleiner Moddersee

heide

Kleiner Möggelinsee

See

39 40

Töpchiner See

81,0 108,8

Streganz StreganzPechhütte

Da

Deichberg

m

Güldensee

Moch-

Selchow

B246

Gutssee

Katzenberge

d

Töpchiner See

85,7

Neuhof

Klein Eichholz

Streganzer See

38 Hölzerner

82,8

85,7

Waldstadt

Wünsdorf

B246

Tiefer See

ö ld Kahler Berg

Eichberg

Wochowsee

34

37

Heide

Küchensee

Großer Wochowsee

Prieroser Mühle

33

35

69,5

Sauberg 82,9

Schaplowsee Großschauener See

36

Heide

B96

Groß Schauen

Kutzingsee

Ziestsee

Huschtesee

Pätzer Hintersee

Motzen

g

Prieros

Pätz

30

64,8

Zossener

Göhrsdorf

32

Pätzer

Spitzberg

Kolberg

Dolgenbrodt

Tonsee

Kallinchen

Klein Schauen

Langer See

Hintersiedlung

Motzener See

j

77

B246

Frauensee

31

Großer Storkower See

26

Pätzer Bestensee Vordersee Süd

Schöneiche

Wolziger

Philadelphia

Dolgensee/ Trüber See

71,2

28 29

Großer Kleiner Kiessee Kiessee

Mühlenberge

Weinberg

Heide

h

Storko wer

See

Kleiner Tonteich

es ee

llun Ga

Gallun

i

27

Bestensee

Telz

25

Blossin Küchensee

Tonteich

Todnitzsee

Bestensee Nord

B246

Ziestsee

Gussow

l

Seechen

Körbiskrug Großer

Wolzig

24

60,1

na Ka

23

Heide

Bindow-Süd

Hukatzberg

19

Steinberg

13

t No

Senziger Heide

Krummer Am See

Krummensee

Neu Boston Kummersdorf

18

Mittenwalde

76,4

Wolziger Kolonie

Blossiner

66,3

Zeesener See

B179

Tonsee

13

Weißer Berg

me

B96

Siedlung Waldesruh

Zeesen

15

Lindenbrück Mittelmühle

Bürger

47

Langer Berg

66,3

Zesch am See Großer Zeschsee

Neuendorfer

Weinberg 92,6

B96

Heidesee

Märkisch Buchholz

Halbe

70,4

Da

hm eU

97,3

ml

Teurow

u ftk anal

B179

Oderiner See

75,2

Heide

Köthener

Mückendorf Landkreisgrenze

56

63,4

Radelander

ah me

Wacholderberge

Heide

Oderin

52

Leibsch

Triftsee

53 Pichersee

54

Mittelsee Schwanensee

Touristinformation

Neu Lübbenau

Ran dk

51

l

Massow

Hohenbrück Neu-Schadow

Unterspreewald a an

Gr. Wehrigsee

Freidorf

Naturpark Dahme-Heideseen

See

Köthen

D

Schäfersee

e

lutkanal me- Umf Dah Spre e-

49

Bahnhof

S p re e

Neuendorf am See

48

Tornower

Alt-Schadow

Neuendorfer Wald

S e e n l a n d

80,8

85,3

Legende

Weinberg

Wahrensberg

Peterberge

Heide Schwarzer Berg

Heide

Tornower Tornow See Briesensee

89,5

Neuendorfer See

Birkholz

re

Motzenberg

50

Tütschensee

Neuendorf

Sp

Kleiner Zeschsee

Kuschkow

B179

Groß Wasserburg

Angelgewässer B96

a

Angelkartenverkauf Baruth/Mark Badestelle Spitzenberge

B115

85,5

72,7

13

Dornswalde

144,1

Briesen 112,6

55

KrausnickLuchsee

G ro ß Wa s s e r b u r g

109,0 B96 B115

Tropical Islands

Klein Ziescht

Tiefer Busch

Sp

e Krausnick

Brand Staakow

Glashütte

r ee

1

Heide

urg er S

Dornswalder

Radeland

W asse rb

Infopunkt Paplitz

p ree

Wehlaberg

ca. 15 km

Schlepzig

Dürrenhofe

Wissenswertes zum Brandenburger Fischereirecht

Hinweise für den Angler

Wie soll sich ein Angler verhalten?

• In Brandenburg darf man ab dem 8. Lebensjahr Friedfische angeln. Dies gilt mit dem geänderten Fischereigesetz für das Land Brandenburg (BbgFischG) seit 2006.

• Es gibt je nach Angelberechtigungsschein eine Fangbegrenzung die jeder Angler einzuhalten hat.

• Es ist verboten, Abfälle, Hilfsmittel oder sonstige Gegenstände am Ufer zurückzulassen oder sie ins Wasser zu werfen.

• Der Angler kann zum Angeln das am Gewässer angrenzende Ufer auf eigene Gefahr betreten. Die Betretungsbefugnis gilt nicht für Grundstücke, die zum unmittelbaren Haus-, Wohn-, und Hofbereich gehören sowie für gewerbliche Anlagen, mit Ausnahme von Campingplätzen. Andere öffentlich-rechtliche Vorschriften sind zu beachten.

• Köderfische dürfen nur in dem Gewässer verwendet werden, aus dem sie gefangen wurden und sind vor dem Anködern grundsätzlich zu töten. Fische, die aufgrund gesetzlicher Vorschriften einem Fangverbot unterliegen, dürfen weder gehältert noch als Köderfisch verwendet werden.

• In Fischwegen an Schleusen und Wehren ist jeglicher Fischfang verboten.

• Fischfänge sind nach dem Angeln oder bei fehlenden Setzkeschern sofort tierschutzgerecht zu betäuben und zu töten. Soll ein Fisch wieder zurück ins Wasser gesetzt werden, dann sofort und mit großer Sorgfalt.

Dafür sind lediglich der Nachweis über die Entrichtung der Brandenburger Fischereiabgabe und eine Angelkarte für das jeweilige Gewässer notwendig. Die Fischereiabgabe kostet zurzeit für Jugendliche 2,50 Euro/Jahr und für Erwachsene 12,00 Euro/Jahr. • Die Fischereiabgabemarke gibt es bei der Unteren Fischereibehörde (z.B. in Berlin, Lübben) und bei Ausgabestellen wie Touristinformationen, Angelläden und Fischer. • Zur Fischereiabgabe anderer Bundesländer ist ein Nachweis erforderlich. Kann kein Nachweis durch eine Eintragung im Fischereischein oder eine gültige Wertmarke erbracht werden, ist die Fischereiabgabemarke für das Land Brandenburg zu erwerben. • Angelkarten werden von Touristinformationen, Fischern, Anglervereinen, dem Landesanglerverband und Angelgeschäften verkauft. Beim Erwerb einer Angelkarte sollte auf den örtlichen Geltungsbereich geachtet werden.

• Die Benutzung von Wasserfahrzeugen zum Angeln ist gestattet, sofern nicht ein Verbot auf der Angelkarte vermerkt ist. • Die Verwendung des Setzkeschers zur Hälterung ist gestattet, außer vom fahrenden Boot und nur in der Zeit des Angelns. • Bei der Angelfischerei ist ein Abstand von mindestens 50 Metern (Standort des Anglers) zu stehenden Fischereigeräten und ständigen Fischereivorrichtungen einzuhalten.

• Die Aufsicht über die Fischerei ist Landesaufgabe und wird von den Fischereibehörden wahrgenommen. Der Fischereiaufsicht sind auf Verlangen Fischereischeine, Angelkarten, Fische und Fanggeräte vorzuzeigen. • Es ist nur wenig Anfütterungsmaterial zu verwenden, da das Futter auf dem Gewässerboden für viele Fische uninteressant ist und kaum noch aufgenommen wird.

• Wer in Brandenburg auf Raubfische angeln möchte, muss einen Fischereischein besitzen. Um diesen zu erhalten, müssen Angler in Berlin und Brandenburg mindestens 14 Jahre alt sein und eine Anglerprüfung ablegen.

• Es darf täglich eine Stunde vor Sonnenaufgang bis eine Stunde nach Sonnenuntergang geangelt werden.

• Der Angler darf gleichzeitig höchstens mit zwei Handangeln fischen, die er ständig und unmittelbar zu beaufsichtigen hat.

• Das Nachtangeln bedarf der Genehmigung des Fischereiausübungsberechtigten.

• Pflanzenbestände an Land und im Wasser sind beim Angeln vom Ufer aus nicht zu zerstören und Röhrichtbestände sind nicht zu betreten. Sie sind wichtig für die Entwicklung des Fischbestandes.

• Das Auftreten von Fischsterben ist meldepflichtig.

• Auf Bundeswasserstraßen ist auf die Bootskennzeichnungspflicht zu achten.

• Es ist verboten, Fische während der Schonzeiten bzw., wenn sie nicht das Mindestmaß erreicht haben, nachzustellen, sie vorsätzlich zu fangen oder zu töten. Als Mindestmaß gilt bei Fischen der Abstand von der Kopfspitze bis zum Ende der natürlich ausgebreiteten Schwanzflosse (siehe Tabelle).


Millions discover their favorite reads on issuu every month.

Give your content the digital home it deserves. Get it to any device in seconds.