Page 1

88  freizeit&unterhaltung

Nr. 51 vom 19. Dezember 2011

Quebec

USA

e coopz n www. leserreise

Nachmittag geht es zurück in die Schweiz.

10. Tag

Der TD Garden in Boston: Platz für 17 565 Fans, Heimat der Boston Bruins.

Der Madison Square Garden in New York: Platz für 18 200 Fans, Heimat der New York Rangers.

Das Nassau Coliseum in New York: Platz für 16 324 Fans, Heimat der New York Islanders.

MONTREAL, NEW YORK, BOSTON – AUF ZUR NHL!

Ausverkaufte Arenen, ausgelassene Stimmung und Spannung pur sind garantiert. Reiseprogramm 1. Tag

Mittags Abflug von Zürich nach Montreal. Nachmittags Transfer zum Hotel. Was würde sich für einen gelungenen Auftakt besser eignen, als in einem Pub im Kreise alteingesessener Fans das erste Spiel am Bildschirm zu erleben? Beim Abendessen kann mitgefiebert werden.

2. Tag

In der «Welthauptstadt des Eishockey» besuchen Sie den «Temple de la Renommée» der berühmtestes Teams der NHL.

Höhepunkt der Stadttour ist, neben weiteren kulturellen Highlights, das Centre Bell, wo Rekordmeister Montreal Canadiens seine Heimspiele austrägt.

3. Tag

Wenn es der Spielplan zulässt, treffen Sie auf zwei Schweizer Spieler, Rafael Diaz und Yannick Weber*. Nachmittags besuchen Sie den grössten Hockeyladen in Quebec. Abendessen im legendären «Cage aux Sports», wo man sich inmitten von 70 Bildschirmen fast wie im Stadion fühlt.

4. Tag

Gegen Mittag geht es nach Ottawa in die Bundeshauptstadt Kanadas. Beim Spaziergang über den Parlamentshügel fühlt man sich nach London versetzt – alles wurde nach britischem Vorbild erbaut. Am Abend geniessen Sie im Restaurant des Scotiabank Place das Spiel der Ottawa Senators gegen die Chicago Black Hawks live mit Blick auf die Eisfläche.

5. Tag

Fahrt nach Boston, wo heute die Boston Bruins auf dem

Spielplan stehen. Sie erkunden eine der ältesten, wohlhabendsten und kulturell reichsten Städte der USA. In der ausgelassenen Stimmung des TD Garden erleben Sie dann das Spiel der Boston Bruins gegen die New York Islanders.

6. Tag

New York – Mittags erreichen Sie die Stadt, die Ihnen heute

Das Prudential Center in New Jersey: Platz für 17 625 Fans, Heimat der New Jersey Devils zu Füssen liegt. Beim Spiel der New Jersey Devils gegen die New York Islanders kocht das Nassau Coliseum auf Long Island. Von der Eisfläche direkt zu Ihnen – die Schweizer Stars der Islanders, Mark Streit und Nino Niederreiter*.

7. Tag

Heute geht es wie einst Harry und Sally über die Dächer New Yorks aufs Empire State Building. Dann besuchen Sie die berühmteste Arena der Welt – Madison Square Garden.

8. Tag

Freier Morgen, dann Fahrt nach New Jersey. Im letzten Spiel der Reise heizen die New York Rangers und die New Jersey Devils im Prudential Centre noch mal richtig ein. Egal, wie es ausgeht – beim Abschiedsabendessen wird gefeiert.

9. Tag

Nach einem ausgiebigem Frühstück bleibt Ihnen freie Zeit für eine letzte Shoppingtour. Am

Quebec

K A N A DA

Ankunft im Flughafen von Zürich.

Centre Bell

M ai ne

Montreal

Ottawa Vermont

Scotiabank Place

Programmänderungen vorbehalten!

Zürich

Ontario

* Normalerweise stehen Spieler und Trainer der NHL für Meet & Greet-Veranstaltungen nicht zur Verfügung. Für diese Reise konnten diverse Treffen mit bekannten Persönlichkeiten arrangiert werden. Dennoch kann es sein, dass diese kurzfristig abgesagt werden müssen. Joël Wüthrich würde in diesem Fall alle Hebel in Bewegung setzen, um Ersatz zu mobilisieren.

Das müssen Sie wissen

TD Garden

Ontariosee

Datum 28. Februar–8. März 2012 Preis pro Person im Doppelzimmer Fr. 5400.– EZ-Zuschlag  Fr. 520.–

Boston

Massachusetts New York Rhode Island

Connecticut

Pennsylvania 50 km

New Jersey

Prudential Centre

Newark

Teilnehmerzahl: max. 25 Pers.

Joël Wüthrich Seit 1992 arbeitet Joël Wüthrich als Chefredaktor diverser Eishockeymagazine. Er ist NHL-Insider und lebt mehrere Wochen im Jahr in Montreal, sein Netzwerk ist einzigartig.

ATLANTISCHER OZEAN

New Hampshire

USA Fotos: Alamy, Imago; Karte: Rich Weber

ive   s u l k Ex itunge Coopzerreise Les itung.ch/

  89

Coopzeitung 

KANADA

Inbegriffene Leistungen Flüge mit der Swiss in der Economy-Klasse (inkl. Flugtaxen von Fr. 372.–, Stand Nov. 2011), alle Transfers, Einreisegebühr USA, Übernachtungen auf der Basis Doppelzimmer, zwei Drittel aller Mahlzeiten, alle Eintritte und Gebühren gemäss Programm, der Besuch von vier NHL-Spielen, Fachbeiträge von Joël Wüthrich an 9 Tagen, lokale, deutsch sprechende Führer, Cotravel-Reiseleitung.

Long Island Nassau Coliseum

New York

Zürich

Nicht inbegriffen Getränke, Trinkgelder und die Annullationsversicherung. Sofern eine solche gewünscht wird, kann sie für Fr. 99.– für eine Person bzw. für Fr. 159.– für zwei Personen abgeschlossen werden. Die Flüge können freiwillig CO2-kompensiert werden. Berechnung/Belastung via: wwf. ch/kompensation Organisation/Informationen Cotravel, 4123 Allschwil, Tel. 061 308 33 00, E-Mail: cotravel@cotravel.ch

Ich reise dem Puck hinterher – auf nach Nordamerika Name, Vorname Strasse/Nr. PLZ

Ort

Geburtsdatum

Telefon

E-Mail

2. Person

❏ Annullationsversicherung erwünscht Ort

Unterschrift

❏ Doppelzimmer

❏ Einzelzimmer

Bitte senden Sie den ausgefüllten Talon an: Cotravel, Coopzeitung Leserreise, Postfach, 4123 Allschwil. Weitere Infos und Bilder sowie die Möglichkeit, sich für die Reise anzumelden, finden Sie unter:

link www.coopzeitung.ch/canada

Swiss NHL fan journey 28.2.-9.3. 2012  

Montreal, Ottawa, Boston, New York! Verbinden Sie Ihren Urlaub mit dem Besuch erstklassiger Eishockeyspiele der NHL und werfen Sie einen Bli...