Page 1


Stühle

Vegetal 135

Masters 77

209 82

Siro+ 116

Gentle 84

214 82

404 F 82

Wogg 50 96

Tip Ton 135

Standard SP 134

Basel Chair 135

330 82

Pelle 89

Bord 121

Montera 58

Lukki 5AR 113

SU0156 67

DSX 134

247 Caprice 24

Saya 91

Pressed Chair 78

EC05 That 80

CH04 Houdini 80

CH05 This 81

Copenhague 64

Morph 89

HAL Wood 135

Nea 105

Aava 91

Nobile 119

.03 135

Liz. 31

Lia 57

Mila 60

Chassis 141

Gubi Chair 92

VisuWire base 63

Aline 141

S 33 N 83

S 43 83

Bertoia Stuhl 51

S 64 83

George. 31

Jana 104

Wipp 121

190 83

580 F 82

Deen. 31

Gio. 33

Duna 90

New Brandy 143

Amelie 104

RAR 134

New Brandy 143

Leya 104

minuscule™ 40

New Brandy 143

AAC20 64

Kyo. 33

Lox. 31

Jill Fourstar 135

Tom Vac 135

AAC22 64

248 Passion 24

Flow Family 48

DAL 134

Turtle. 31

Panton Chair 134

Louis Ghost 76

Allunaggio 56

1


Sessel

402 Sessel 113

Euvira 27

Grandtour 57

FK 6720 Sofaserie 70

Schwan™ 40

Eva 56

Foster 520. 32

Papilio 37

111 Wink 24

TK3089 67

395 P22 25

Arenzano 116

Morph Lounge 89

Chester 59

2

FK 82 X Chair 70

RI06S 66

Sedan 27

Wassily 50

AAL81 65

Petit Repos 131

Fauteuil de Salon 131

AB0456 66

AE0050 66

S3061 66

Mamy Blue 59

Lounge Chair & Ottoman 130

SW0001 67

Organic Chair 130

Archibald 59

Barcelona® 51

Shell Lounge Chair 108

Haussmann 310. 33

Skater Chair 70

Plateau 112

GJ Chair 70

Foster 502. 30

Mosspink 74

Marvin 61

Kent 56

Ro™ 38

AAL92 & Ottoman 64

EA 124 & EA 125 130

Slow Chair & Ottoman 131

Asienta 141

LC2 25

FK. 33

Repos & Panchina 131

Bao. 32

k Chair & k Ottoman 116

Oxchair 69

FK 87 Grasshopper Chair 70

Egg™ 40

Lazy 36

Kiki 113

MYchair. 30

Petit Plateau 112

New Brandy 143

Vanity Fair 59

Felix 60

LC4 25

LCW 130

JJ 37

BM050 66

Dim Sum 61

Corona 69

Cité 131

Visu Lounge 62

Bibendum 27

Chill 121


Sofas

Tropez 125

Kiki 113

FK09 Westhausen 80

Lissoni Sofa™ 41

GE0855 Gentry 67

Friday 2 89

Hara 49

Rod XL 42

Jaan Living. 30

GranTorino 58

Bruce 57

Delphi 69

Foster 502. 32

Sofa Kollektion 50

Yuuto. 30

Place Sofa 133

Visavis 72

Suita Sofa 132

LL0CA1 67

Antohn 58

Gordon. 29

Chess 73

Favn™ 41

Ray 37

250 Met 24

Axel 60

VA048 66

Mell 53

Mell Lounge 53

William 56

Roro 75

Rest 63

Polder Sofa 133

Conclusion Lounge 146

Alcove Plume 133

3


Sofas

Domino 61

Andy ’ 13 34

Pianoalto 54

Massas 68

Jo 71

244 MyWorld 22

Massas 68

WM0 67

Mags Soft Sofa 65

Extrasoft 43

Barhocker | Hocker | Beistelltische

hoc 149

Mezzadro 57

Nerd Barstool 62

Tod 56

Adjustable Table 27

Bell Table 27

Laccio 50

PK33™ 39

Elios 37

Tempo 56

Oliver 56

Sitzsäcke | Sitzkissen

4

Kya 104

High Stool 108

minuscule™ 40

Coffeetable 40

Bowl Table 108

Saarinen Tisch 51

Oki. 30

Bondt L 89

Backenzahn™ 81

Marionet 114

Fat Fat 37

Largo 119

Kendo 119

Around 62

Figura 119

GJ Table 70

Stitz 2 141

CM05 Habibi 80

DLM 65

Ply 91

Balancing Boxes 84

Mason. 32

My Rest 117

FK12 Fortyforty 81

Flat 110

Cool 117

Quart 115


Bänke | Tische

hoc 148

Track 42

Centro 03 107

BC 01 105

Wogg 43 96

Wipp 121

Calamo 57

WA 122

E8 89

Saarinen Tisch 51

Confair Falttisch 141

1330 82

BB 11 Clamp 105

S 600 105

Drive 110

Dizzie 90

Kiki 113

Adler 119

Dining Table 136

Arke’ 35

Frame 106

EM Table 136

70/70 62

Ink 57

Metallico 84

SC 42 105

Klopstock 78

TA19 Sloane 80

Klassik 119

Conclusion Workbench 146

Mono rustical 106

SC 20 104

Largo 107

E8 89

Aoyama Table 92

1190 83

A-Table 136

S 1072 83

Lim 3.0 48

RAYN 122

Tobi-Ishi 36

TA20 Hiroki 80

Centro 11 106

Guéridon 136

Copenhague 64

5


Trolleys | Sideboards | Regale | Schr채nke

Wogg 17 96

SB11 Dara 81

Rollboy 20

corpus-c 145

basicCAP 150

Tiller 84

Pool 220 114

Magnetique 79

Storage 85

6

SB04 Fatima 80

direction-m 144

Stacked 63

Regal Stack 99

Flat.C 36

Wogg 25 96

Aluminium-Regal 98

Random 49

S7 109

Minima 3.0 48

cube play & cube fine 52 Schuhkippe 99

Ex-Libris 84

Nex 46

Nex 46

ESU 137

Ulm 56

M 10 147

corpus-c 145

XLine 47

Wogg 18 96

Low-Atelier 89

SB08 Mahnaz 81

Line 44

Box System 108

Magic Cube Dress 110

Fields 109

Unischrank 120

SB14 Nota 80

Line 44

Modern 84

Konnex 97

corpus-c 145

USM 20

Off Cut 42

Modular 97

FNP 78

USM 19

Puro 47

Watn Blech 78


B端rost端hle

Leadchair. 33

ID Trim L 138

ON 140

Modus 141

ID Mesh 138

ID Soft 138

ID Trim 138

ID Air 138

S 56 PVF 142

S 55 PVF 142

S 60 142

S 61 142

Chairik XL 112

Chairik 101 112

hero 148

Graph 141

Joint 112

Kevi 112

crona 148

Olo 118

Pass 118

Masculo Chair 93

S 843 142

S 843 E 142

Miunn 118

A-chair 148

Cut 118

Schreib- und Konferenztische

Home Desk 137

Office Tisch 20

fina conference 149

NEXT Office 103

M-Pur 145

Ms Moneypenny 111

Magic Desk 110

Apta 118

Icon 146

Unistandardtisch 120

TIX Office 102

Stage 147

X2 Tisch 101

Plane 97

Smart 110

Wogg 54 96

basic 148

pivot 148

Grossman Desk 93

Sphere Table 137

EDU 137

S 8000 142

direction-m 144

Flatmate 97

7


Betten

Play 87

Bett 1 99

Corner 88

Amsterdam 87

Bruxelles 87

Vienna 87

Casual 87

Talamo 56

Nook 97

Stapelliege 97

Tagedieb 79

Mellow 89

Hänge-, Wand- und Deckenleuchten

Golden Bell 113

Zoom 159

Ronde Pendent 92

Zettel’z 5 154

Squeeze 4 158

Pierre ou Paul 154

Copernico 156

Noon 2 89

Zett USB 151

Shade Light 108

Flying Flames 154

Modul Q 36 158

Kaiser idell™ 152

Aim 155

SML LED 159

Bell Light 27

E27 62

Hey-Light L 115

OyO D 151

RIM R 49 158

Cata 157

Hot Achille 154

Airlite 157

Tisch- und Stehleuchten

Leaf Table Lamp 63

In-Ei 157

8

Roxxane Office 158

Tube Light 27

New Nature 156

BL2 93

Poppy 159

Kaiser idell™ 153

Topoled S 151

Demetra 156

Slice 159

A805 113

La Funsel 78

OyO D 151

Taj 76

BL3 M 92

Neat Noon 89

Gräshoppa 93


Gaderoben

Pin Coat 79

Sticks 109

Mate 42

Snap 114

Song 91

Sleis 114

Line 109

Shelf 109

0390. 109

Teppiche

Avenue 116

Beach 117

Stamp 115

Colour Carpet 65

Raumtrenner | Akustik | Vorhänge

CP30 Clear 160

Sinix 147

TP30 KNIT Pixel Cool 160

Veil 116

Accessoires

Adnet Circulaire 93

Whisper 116

Seaborn 117

Restore 62

BQ050 66

Pai 115

Via 114

Outdoor

KGT 120

Saler 124

SeaX 123

TR0459 66

Saler 124

Forest 121

Saler 124

Classic 121

WA 122

GST02 120

RAYN 122

Dieser Katalog wurde produziert für die Mitglieder der creativen inneneinrichter. Wir können nicht gewährleisten, dass alle im Katalog gezeigten Produkte in jedem Haus erhältlich sind.

GST01 120

Klassiker 121

SWINGREST 123

9


Fürs ganze Leben gemacht Schon immer hat die Art und Weise des Wohnens das Leben der Menschen geprägt. Aber stärker als jemals zuvor sind wir heute in der Lage, die Art und Weise unserer Wohnräume selbst zu bestimmen. Die Möglichkeiten dafür sind vielfältig. Die creativen inneneinrichter helfen Ihnen dabei, die richtige zu finden.

Die eigenen vier Wände als Spiegel der Persönlichkeit zu betrachten, übt eine ganz besondere Faszination aus – frei nach René Descartes: „Ich wohne, also bin ich.“ Zugleich ergibt sich daraus für jeden Einzelnen eine ganz besondere Herausforderung: Wie und womit kann ich meiner Persönlichkeit ganz konkret Ausdruck verleihen, dabei meinen Vorlieben und meinen Bedürfnissen gerecht werden? Wie gelingt eine Wohnumgebung, in der ich mich auskenne, wohlfühle, mit der ich mich identifiziere – und die ich intelligent nutzen kann?

10


All dies gemeinsam mit Ihnen herauszufinden, verstehen wir als unsere Aufgabe. Als creative inneneinrichter sind wir Partner, Berater und Problemlöser für Ihre Einrichtungsfragen. Seit fast 40 Jahren bieten wir außergewöhnliche Designlösungen, an denen Sie sich jahrzehntelang erfreuen. Wir wissen, dass Wohnräume nicht nur zweckmäßige, sondern auch emotionale Orte sind. Deshalb denken wir immer daran, beides in Einklang zu bringen. Und wir denken immer über den Tag hinaus. Statt eindimensionaler, starrer Wohnkonzepte möchten wir für Sie facettenreiche Wohnmöglichkeiten schaffen. Vieles ist im Wandel. Damit verändern sich zugleich die Anforderungen an unsere Wohnräume: Die klassische Raumaufteilung weicht immer mehr funktionsübergreifenden Zonen, in denen wir unser Zusammenleben organisieren. So ist beispielsweise ein Wohnzimmer nicht automatisch durch die Wahl der Möbel definiert, sondern wird immer stärker durch die gewünschten Wohnfunktionen strukturiert – etwa Erholung, Rückzug oder Gemeinschaft. Möbel, ja alle Einrichtungsgegenstände, spielen dabei eine entscheidende Rolle. In einem stimmigen Gesamtkonzept sind sie viel mehr als bloße „Hardware“. Sie unterstützen uns dabei, die eigene Lebenswelt nach persönlichen Bedürfnissen einzurichten. Und mehr noch: Sie machen den Wechsel von einer Lebensphase zur nächsten so einfach wie möglich. Zugleich bieten sie uns einen starken Halt. Diese dreifache Rolle, zusammengeführt in einem professionellen Gesamtkonzept, beschreibt unser Verständnis von kreativer Inneneinrichtung. In diesem Verständnis arbeiten die rund 40 Einrichtungshäuser der creativen inneneinrichter in Deutschland, der Schweiz, Luxemburg und Liechtenstein daran, Ihre Wohnwunschvorstellungen mit Leidenschaft, Qualität und Know-how zu verwirklichen. Dass wir Sie herstellerunabhängig beraten und bei der Planung, Umsetzung sowie bei unserer Produktauswahl nur höchste Qualitäts- und Designmaßstäbe gelten lassen, versteht sich für uns von selbst. Auch dadurch sorgen wir dafür, dass jede unserer Lösung zu dem wird, was sie sein soll: in jeder Beziehung ein Original von hohem Gebrauchswert und zeitloser Ästhetik – eben perfekt für Ihr ganzes Leben gemacht.

11


Prinzip Vielfalt Anpassung und Erweiterbarkeit in alle Dimensionen des Raums ist Grundprinzip Steigende Anforderungen an Prinzip und Ausgestaltung flexibler und nachhaltiger Arbeitswelten fordern Büroeinrichtungen eine ganz neue Leistungsfähigkeit ab. Auch im Privatleben wechseln Trends und persönliche Anforderungen in regelmäßigen Abständen. Möblierungslösungen, die mitwachsen, sich an- oder einpassen,

14

neue Aufgaben übernehmen und dabei alle Dimensionen der Nachhaltigkeit glaubhaft berücksichtigen, werden zum dauerhaften Begleiter in Zeiten des Wandels. Die USM Möbelbausysteme basieren auf einer großen Offenheit für den Raum; der modulare Aufbau ist Grundprinzip. Fast beliebig modifizierbar, gewähren sie große Anpassungsfähigkeit an individuelle Bedürfnisse bei der Organisation und Gestaltung im Büro- und Wohnbereich. Ändern sich die Anforderungen

durch wechselnde Raumsituationen oder Nutzungswünsche, können die USM Möbelbausysteme jederzeit um- und ausgebaut werden und schaffen so Mehrwerte. So wird zum Beispiel der rote Küchenschrank nach und nach erweitert und zuletzt als Bücherregal genutzt. Die hohe Qualität der eingesetzten Materialien und Produktionsmethoden, der modulare Grundgedanke und die Werthaltigkeit der USM Möbelbausysteme stehen für eine glaubhafte Unternehmensnachhaltigkeit.


Den Raum sinnvoll nutzen Einsparung von barem Geld Flächen werden teurer, Flächenplanung immer wichtiger. Die Verknüpfung von Effizienz, Wachstum und Innovation bei räumlichen Neustrukturierungen von Unternehmensbereichen schafft Potenzial für Kostensenkungen. Durch Reduktion von 3 % der effektiven Nutzungsfläche lassen sich jährlich Ausgaben im bis zu sechsstelligen Bereich vermeiden und gleichzeitig Umweltbelastungen

www.usm.com

signifikant senken. Ein Erfolgsfaktor für die Gestaltung von Büroflächen ist neben Informationsstand und Gestaltungsqualität auch die Wirtschaftlichkeit. Intelligente Raumplanung, kluge Auswahl von Möblierung und sinnvolles Strukturieren und Abbilden von Arbeitsabläufen entlasten Unternehmen und machen sie im Wettbewerb um Zukunftsfähigkeit agiler. Planungskompetenz, vielfältige Dienstleistungen und After Sales Services, schlanke Systemmaße, Anpassungsfähigkeit, hohe Qualität und

zeitloses Design sind Schlüssel zu einem vertieften Dialog und einer tragfähigen Planung für den Kunden unter Berücksichtigung der spezifischen Bedürfnisse und Unternehmensziele. Die Entscheidung für die USM Möbelbausysteme erlaubt eine ganzheitliche Betrachtungsweise von Arbeitsstrukturen in Unternehmen. Vorteile wie Flexibilität, Anpassungsfähigkeit, Qualität und Ressourcenschonung beeinflussen Investitionsentscheidungen positiv und schaffen langfristige Kostenvorteile.

15


Die Lösung liegt im Detail Angenehme Raumakustik Moderne Architektur, Glas und Stahl, schallharte Oberflächen und vorwiegend offene Strukturen verstärken akustische Störquellen in vielen Büros. Konzepte für eine ausgewogene Raumakustik werden für Unternehmen zunehmend ein Gebot der Wirtschaftlichkeit. Denn eine lautstarke Arbeitsumgebung kostet Konzentration – und damit Arbeitseffizienz.

16

Flexible schallabsorbierende Lösungen für Nachrüstungen sind genauso gefragt wie die Optimierung der Raumakustik ohne bauliche Veränderungen oder eine gute Planung für Folgebauten. Die akustikoptimierenden Elemente von USM bringen Ruhe in den Raum und entlasten die Mitarbeiter. Die Reduzierung des Nachhalls im Raum, bessere Sprachverständigung und Bedingungen für konzentriertes Arbeiten lassen sich mit den akustikoptimierten Elementen von USM optimal umsetzen.

Der Grad der Nachhallminimierung eines USM Haller Möbels in akustischer Ausführung mit einer doppelten Fachbreite und dreiachsiger Höhe mit Klapptüren entspricht beispielsweise fast einer Fläche von ca. 6 m² Akustikdecke in mittlerer Qualitätsausführung. Der Return on Investment einer derartigen Lösung amortisiert sich nach kürzester Zeit und kann unter veränderten unternehmerischen Gegebenheiten weit mehr als einen Nutzungszyklus erreichen.


Ausdruck von Individualität Vereinigung von Kraft der Form mit der Dynamik der Farben Farben als gestalterisches Element besitzen eine explosive und dynamische Kraft. In heutigen Zeiten wird Farbe als bewusst eingesetztes Stilmittel zunehmend Ausdruck von Identität und Persönlichkeit. Farben „erwecken“ Räume zum Leben und erzählen etwas darüber, wer wir sind. Sie sind Ausdruck des indi-

viduellen Charakters, den wir Räumen immer häufiger zuweisen, und damit Teil der eigenen Persönlichkeit. Besonders im Wohnbereich ist eine harmonierende Farbgebung wünschenswert. Vom Wohnzimmer über das Esszimmer bis hin zum Kinderzimmer können mit den USM Möbelbausystemen Lösungen kreiert werden, die kaum Wünsche offen lassen. Alle 14 Standardfarben sind erhältlich für Metallelemente, horizontale Glaseinsätze und farbig

lackierte Glastischplatten. Die USM Möbelbausysteme passen ausgezeichnet in unterschiedlichste Wohnräume, weil sie mit jeder Stilrichtung (Klassik, Barock, Jugendstil, Moderne etc.) kombinierbar sind und sich in jegliche Art der Raumgestaltung (Holz, Mauerwerk, Tapete, Beton, Metall, Glas) einfügen.

17


Nach oben offen Arbeiten im Sitzen und Stehen durch Höhenverstellbarkeit Zukunftsfähige Bürowelten, flexible und offene Kommunikationsstrukturen, konzentriertes Arbeiten, Mitarbeit in Projektteams und neuartige Workflows definieren Möblierung neu. Toptalente schätzen und fordern neueste Technologien und intelligente Arbeitsplatzgestaltung in Unternehmen. Raumkonzepte, die Mitarbeiter in ihrer vielfältigen, flexiblen

18

und zunehmend projektgesteuerten Arbeit unterstützen, werden grundlegender Erfolgsgarant für Unternehmen. Arbeiten im Sitzen und Stehen, bei formellem und informellem Austausch oder bei Meetings fordert weit mehr als rein funktionale Lösungen. Die USM Möbelbausysteme sind mehr als nur Stauraum und Arbeitsfläche: Spontanes Zusammenkommen am multifunktionalen, zeitlos ästhetischen Möbel. Kreativ sein, gemeinsam Lösungen suchen, sich wertgeschätzt fühlen.

Konzentriertes Arbeiten am begehrten Designklassiker USM Haller Tisch. Ankommen, einloggen, sich vernetzen, ungestört sein, sich wohlfühlen. Flexible Stehbesprechung mit High-End-Technologie am USM Kitos Tisch. Diskutieren, abwägen, verwerfen, recherchieren, dem Spieltrieb nachgeben. Die USM Tischlösungen liefern wesentliche Antworten auf alle Fragen zukünftiger Aufgabenstellungen im Arbeitsalltag.


Die USM Möbelbausysteme erfüllen weltweit ihre Funktion in öffentlichen Gebäuden ebenso wie in privaten Räumen, in einer Bibliothek genauso wie in einem Großraumbüro. Der Ort der Handlung beeinflußt stets die Einrichtung. So vielseitig die USM Möbelbausysteme in der Anwendung sind, so eigenständig sind sie im Ausdruck.

Wir zeigen Ihnen weitere Anwendungsbeispiele und neue Seiten der USM Systemwelt. Lassen Sie sich überraschen. Bestellen Sie hier die aktuelle Ausgabe des USM Magazins „spaces“.

19


Pulverlackierung Die pulverlackierten Möbelstücke von USM sprechen für jeden, der sie betrachtet, gleichsam eine Einladung aus, sie auch zu berühren – denn sie sind von einer nahezu perfekten Oberflächenbeschaffenheit. Um diesen Berührungs-Genuss bei gleichzeitig robuster Alltagstauglichkeit zu erzeugen, setzt USM modernste Technik ein. Im Herbst 2013 wird deshalb der Neubau einer Pulverbeschichtungsanlage eingeweiht, die aktuellsten technologischen Anforderungen gerecht wird. Hier werden auf mehr als 4.000 m2 in automatisierten Arbeitsabläufen Möbelelemente in 14 Standardfarben pulverlackiert. Verlangt die Pulverbeschichtung in ausgewählten Fällen eine besondere Sorgfalt, wird sie auch per Handarbeit aufgetragen – denn Qualität ist unser Maßstab.

Quick Ship | Möbelkauf beim Händler kommt aus der Mode: Heute recherchieren rund 93 % aller Kunden im Internet, bevor sie ihre Kaufentscheidung treffen. Und dann zählt Schnelligkeit: Sie wollen das ausgesuchte Element so bald wie möglich haben. Quick Ship bietet dem Handel, der bei diesem Vorgehen übersprungen wird, eine handfeste Alternative zum Kundenverlust durch Onlineshopping: So unkompliziert und schnell wie im Internet, zu identischen Lieferzeiten und Konditionen, aber fachlich betreut vom Händler ihres Vertrauens, der alles für sie abwickelt, können die Kunden ihre Bestellung bei ihm in Auftrag gegeben – und alle genießen die Vorteile.

So sichert sich der örtliche Handel die Kundenbindung und behält seine Kompetenz. Die Kunden brauchen sich nicht um die Abwicklung zu kümmern und haben neben der schnellen Lieferzeit noch das beruhigende Gefühl einer guten Beratung. Denn USM-Möbel sind keine Lebensabschnittsgefährten, sie sind verlässliche Langzeitpartner. Gerade im privaten Bereich entscheiden sich die Kunden oft nicht für ein gesamtes Möbelbausystem. Hier kommt es vielmehr darauf an, für jedes Individuum das genau passende Einzelteil zu finden – denn idealerweise begleitet es uns dann ein Leben lang. Diese vorgefertigten Lieblingsstücke werden dann in nur zwei Wochen geliefert.

Fragen Sie nach detaillierten Unterlagen beim autorisierten Fachhandel oder besuchen Sie uns online unter www.usm.com sowie in unseren Showrooms.

20


244 MyWorld | Eine Einladung in eine neue Dimension des Sitzgenusses: Dieses großzügig gestaltete, bequeme Polstermöbelprogramm dehnt sich in den Raum hinein, ohne ihn zu dominieren. Und doch setzt er einen optischen Akzent, der jeden Raum bereichert – mit seinem künstlerischen Design, mit seiner gastlichen Aufforderung, zur Ruhe zu kommen, alleine zu entspannen oder sich mit guten Freunden auszutauschen. Eine individuell zusammenstellbare Ruheinsel aus Zweisitzern und Dreisitzern, die von Sesseln, Hockern und Chaiselongue ergänzt wird. Jedes Element hat einen vollständig abziehbaren Stoff- oder Lederbezug, falls die abendliche Feierlaune mal Spuren hinterlassen sollte. Jeder Bezug ist durch charakteristische Nähte verziert, die die Konturen betonen. Die Polsterelemente können durch einen freistehenden kleinen Tisch komplettiert werden. Bietet das Zimmer nicht so viel Spielraum für breite Formen, kann das Sofa durch einen fest montierten Seitentisch einen beinahe filigranen Abschluss finden, ohne Abstellfläche einbüßen zu müssen. Beistell-Container für Sessel und Sofas gibt es in einfacher Form oder in verkabelter Ausführung. Und braucht man auch optisch eine Zone ganz für sich alleine, helfen Spanische Wände als Raumteiler, die Privatsphäre zu schützen und die nötige Geborgenheit zu erzeugen. Desgin | Philippe Starck


250 Met

250 MET | Fast könnte man meinen, es schwebt über dem Boden. Die Eleganz und Ästhetik dieses Sitzmöbels gehen aber nicht auf Kosten des Komforts, sie ergänzen ihn. Durch die Vielzahl an Eckund Endelementen, dazu passenden Sesseln, verschiedenen Breiten und unterschiedlichen Dekorkissen gleicht kein Sofa dem anderen – außer beim hohen Grad an Bequemlichkeit. Design | Piero Lissoni mit S. Sook Kim

247 Caprice

24

247 Caprice & 248 Passion | Der Stuhl 247 Caprice und der Armlehnstuhl 248 Passion ruhen auf vier Beinen aus Esche/amerikanischem Nussbaum gebeizt. Sie empfangen ihre Gäste mit organisch angepassten Schalen in Stoffausführung oder mit Lederbezug. Wer sich nicht auf weiß oder schwarz glänzend festlegen will, kann zwischen vielen weiteren Versionen wählen. Design | Philippe Starck

248 Passion

111 Wink | Sitzen oder Liegen? Beides ist kein Problem für diesen verstellbaren Sessel, der sich durch Umklappen nach vorne in eine Liege verwandelt. Kann man sich gar nicht zwischen beiden Möglichkeiten entscheiden, lässt sich per Knopfdruck die Lehne nach hinten verlagern. Bei der zweiteiligen Kopfstütze können beide Teile unabhängig voneinander eingestellt werden. Design | Toshiyuki Kita

111 Wink


395 P22 | Diese moderne Interpretation des traditionellen Bergère ist die stilvollste Art für ein Rendez-vous mit sich selbst: Eine Einladung an Körper und Seele, zur Ruhe zu kommen und die Hektik des Alltags hinter sich zu lassen. Um das Sitzerlebnis noch komfortabler zu gestalten, wird er durch eine Fußstütze ergänzt. Eine reiche Auswahl an verschiedenen Stoff- und Lederkombinationen sichert absolute Individualität. Design | Patrick Norguet

LC2 & LC4 | Cassina I Maestri heißt die-se Kollektion ausgewählter Möbel, geschaffen von herausragenden Künstlern der Designgeschichte. Alles begann 1965 mit der Neuauflage der Möbel von Le Corbusier, Pierre Jeanneret und Charlotte Perriand. Bereits 1964 hatte Cassina die Exklusivrechte für die Neuauflage erworben. Sämtliche Möbel der Kollektion „Cassina/Maestri“ tragen die unauslöschliche Unterschrift ihrer Schöpfer. Design | Le Corbusier, Pierre Jeanneret, Charlotte Perriand

LC2

395 P22 LC4

www.cassina.com

25


Cassina – pure Authentizität 1927 von Cesare und Umberto Cassina gegründet, führte Cassina in den 50er-Jahren das Industriedesign in Italien ein. In der damaligen aufregenden Umbruchstimmung übernahm das Unternehmen mit seiner starken Neigung für Forschung und Innovation eine Vorreiterrolle. Cassina ermutigte bedeutende Architekten und Designer zu visionären Entwürfen – damals wie heute. Die Identität der Marke liegt in einer innovativen Fusion zwischen technologischen Fertigkeiten und traditioneller Handwerkskunst. Daher hat sich das Unternehmen seine traditionelle Leidenschaft für die Tischlerei bewahrt – als Dreh- und Angelpunkt all seiner Entwürfe. Drei Mal erhielt Cassina den Designpreis Compasso d'Oro für einzelne Produkte. 1991 wurde diese Auszeichnung als Anerkennung „der innovativen Rolle und des wegbereitenden internationalen Ansatzes innerhalb des italienischen Kulturbetriebs und der verarbeitenden Industrie“ verliehen.

Philippe Starck

26

MyWorld Polstermöbelprogramm

1964 begann die Kollektion Cassina I Maestri mit dem Erwerb der exklusiven weltweiten Rechte für die Reproduktion von vier Modellen, die von Le Corbusier (der damals noch lebte) gemeinsam mit Pierre Jeanneret und Charlotte Perriand entworfen wurden. Nach und nach wurde die Kollektion exklusiv um legendäre Möbel der großen Architekten der klassischen Moderne erweitert, in enger Zusammenarbeit mit ihren Erben und Stiftungen (Gerrit T. Rietveld, Charles R. Mackintosh, E. Gunnar Asplund, Frank Lloyd Wright, Charlotte Perriand und Franco Albini). Eine sorgsame Rekonstruktion, flankiert von modernsten technologischen Lösungen.

Viele Designer und Architekten von Weltrang haben zu der Kollektion Cassina I Contemporanei beigetragen, z. B. Vico Magistretti, Gio Ponti, Mario Bellini, Gaetano Pesce, Rodolfo Dordoni, Philippe Starck und Piero Lissoni. Ein Miteinander stimulierender Ideen, von denen Cassina stets die besten umsetzt. Cassina unterhält weltweit ein umfassendes Vertriebsnetzwerk mit eigenen Einzelhandelsgeschäften in Mailand, Paris, London und New York. Seit 2005 gehört Cassina zur Poltrona Frau Group, die weltweit führend im PremiumEinrichtungsbereich ist und international hochgerühmt für das beste Design Made in Italy.

www.cassina.com


Tube Light | Bibendum Armchair | Adjustable Table E 1027 Eileen Gray (Authorised by Aram Designs Ltd)

Euvira Rocking Chair | Jader Almeida Bell Table | Bell Light | Sebastian Herkner

www.classicon.com

Sedan Armchair | Neri & Hu

27


Gordon. | EOOS.


Yuuto. | Ein Sofa wie ein Statement. Dieses Polsterprogramm bietet großzügiges Sitzen mit hohem Komfort. Raumgreifend und modular – im Spiel der Volumina entsteht eine Sofaland-

Jaan Living.

30

schaft für die ganze Familie. Wertige Oberflächen öffnen den Blick fürs Detail: Polsterflächen aus natürlichen Stoffen, dazu Armlehnen und Ablageflächen in griffigem Sattelleder.

MYchair.

Yuuto gibt es als Einzelsofa, Récamiere oder große Ecke – vielfältige Formen für individuelle Lebensweisen. Design | EOOS.

Oki.

Foster 502.


Liz. | Dieser Stuhl ist auf das Schönste reduziert. Schwingende Linien gestalten die Silhouette. Leicht spannt Liz ihre Flächen aus Stoff oder Leder für Sitz und Rücken auf. Das filigrane Gestell gibt

Liz.

www.walterknoll.de

Turtle.

einem elastischen Gewebe im Innern Halt. Für die Luftfahrt entwickelt, sorgt das Hightech-Material für den besonderen Komfort. Die Stühle mit und ohne Armlehnen individualisieren die Be-

Lox.

quemlichkeit. Der Bezug ist abnehmbar, beide Varianten sind stapelbar. Für eine neue Leichtigkeit des Sitzens. Design | Claudio Bellini.

Deen.

George.

31


Foster 520. | Ein neuer Klassiker der Salonkultur. Der Sessel Foster 520 interpretiert die Tradition der Clubsessel neu. Der Gestalter setzt souverän die Materialien ein: Kernleder mit seiner markan-

Foster 520.

32

ten Maserung im Rücken, natürliche Stoffe im Sitz. Die aufwendig gearbeitete Ziernaht betont die schwungvollen Linien des konischen Sitzkörpers – vom Rücken über die Armlehnen bis in den

Bao.

opulenten Sitz. Kraftvolle Eleganz mit einem Schuss Laissez-faire – unverzichtbar für lange Abende charmanter Gastlichkeit. Design | Foster + Partners.

Foster 502.

Mason.


Leadchair. | Die Kunst der Führung braucht exzellente Tools – Werkzeuge für überzeugende Leadship. Der neue Leadchair ist ein klares Statement: modernes Understatement. Fließende

Haussmann 310.

Kyo.

Formen und die klare Kontur prägen das Erscheinungsbild. Weiches Leder moduliert das elegante Polster, ein Zeichen traditionsreicher Polstererfahrung. Die Synchronmechanik sorgt für gesundes

Kyo.

Sitzen. Ob als Chefsessel, als Konferenzoder als Besucherstuhl. Für den ergonomischen Komfort moderner Führungskultur. Design | EOOS.

Gio.

FK.

33


Andy ’ 13 Sofa | Paolo Piva

34


Andy ’ 13 | Zehn Jahre nach seinem ersten Auftritt präsentiert sich das Sofa Andy, das im ersten Jahrzehnt dieses Jahrhunderts zum Klassiker wurde, in neuen Größen, die jedoch nichts an seiner Fähigkeit ändern, sich von einem Sofa in eine Chaiselongue zu verwandeln. Das Sofa wird nun in vier Größen angeboten und ist durch die verstellbare Rückenlehne und verschiebbare Sitze variierbar. Ergänzt wird das Sofa durch ein neues Endteil, das es flexibler macht. Zusätzlicher Komfort entsteht durch neue Kissen mit einer Rolle hinten, die als Nierenstütze und Kopfstütze dient.

www.bebitalia.com

35


Flat.C Wallsystem | Antonio Citterio

Flat.C | Das äußerst innovative und technologische Regalsystem besticht durch seine ästhetische Eleganz und absolute Leichtigkeit. Flat.C kann sowohl als Bücherregal als auch als Schrankmöbel dienen und bietet zahlreiche Home-Office-

Tobi-Ishi Tisch | Edward Barber und Jay Osgerby

36

und Home-Video-Lösungen. Die neuen Regalböden mit variabler und größerer Tiefe können Ausstellungsobjekte und wertvolle Bücher aufnehmen und integrieren sich gleichzeitig perfekt in das Gesamtsystem.


Ray Sitzsystem | Antonio Citterio

Tobi-Ishi | Die östliche Inspirationsquelle wird bereits am Namen deutlich, der die Ziersteine in traditionellen japanischen Gärten bezeichnet. Die Materialien überraschen mit einer Mischung aus Technik und solidem Handwerk. Der Tisch ist lieferbar in schwarzem Zementmörtel, Marmor weiß Carrara, Marmor schwarz Marquinia, Edelstahl satiniert. Ray | Das Modularbausystem Ray besteht aus geraden Elementen, Chaiselongue, Endelementen, Bank und Hockern. Im Mittelpunkt stehen Sitzkomfort und Verarbeitungsdetails, wie beispielsweise bei den Bezügen mit punto cavallo Ton-in-Ton-Nähten oder markanter mit Kontrastnähten. Mini Papilio | Ein kleines Sitzmöbel, das auch für die Einrichtung öffentlicher Räume geeignet ist. Es kann mit farbenfrohen Stoff- oder Lederbezügen versehen werden und ist hervorragend als Drehstuhl geeignet. Piccola Papilio | Ein einzelner, aus einem Material gefertigter Körper mit starker Persönlichkeit: Piccola Papilio ist weich aus einem umgedrehten Kegelstumpf herausgearbeitet.

Mini Papilio & Piccola Papilio Sessel Naoto Fukasawa

37


Ro™ Sessel | Jaime Hayon PK33™ Hocker | Poul Kjærholm


minuscule™ Stühle und Tische | Cecilie Manz

Schwan™ Sessel | Arne Jacobsen | Egg™ Sessel | Arne Jacobsen Kaiser idell™ Leuchte | Christian Dell | Coffeetable | Arne Jacobsen

40

Kaiser idell™ 6556-T Tischleuchte Christian Dell


Favn™ Sofa | Jaime Hayon | Lissoni Sofa™ | Pierro Lissoni

Gegründet 1872 vom dänischen Möbelbauer Fritz Hansen, gilt Fritz Hansen A/S heute als einer der global führenden Hersteller exklusiver Designmöbel. Die Zusammenarbeit mit einigen der weltweit einflussreichsten Architekten und Designern wie Arne Jacobsen und Poul Kjærholm mündete

www.fritzhansen.com

in einer außerordentlichen Kollektion exklusiven Möbeldesigns. Heute wird das Erbe fortgeführt: durch Partnerschaften mit internationalen Designstars wie Piero Lissoni, Jaime Hayon, Kasper Salto und Cecilie Manz, unter dem Management des Vorstandsvorsitzenden Jacob Holm.

41


Rod XL | Piero Lissoni

NeoWall | Piero Lissoni

Off Cut Nathan Yong

42

Mate (a+b) dominoni, quaquaro

Track David Lopez Quincoces

www.livingdivani.it


Extrasoft Outdoor Piero Lissoni


Line Sideboardsystem


Piure steht für modulare Systeme, die sehr flexibel sind – und nahezu unendlich kombinierbar. Das Design besticht durch edle Einfachheit und den subtilen Akzent. Wer das Laute und Modische sucht, wird bei Piure nicht fündig. Die Möbel strahlen Finesse und Zurückhaltung aus. Die Vielzahl an Materialien und Farben ermöglicht es Ihnen, Ihre ganz individuelle Note zu finden.


Nex Boxensystem

46


Puro Regalsystem

XLine Schranksystem

www.piure.de

47


Lim 3.0 Tische | Kühle Eleganz, Strukturen von klassischer Schönheit – die Formensprache der Tische von Bruno Fattorini & Partners sagt in großer Klarheit, worauf es ankommt: Effizienz kann zeitlos attraktiv sein.

Flow Family Stühle Jean-Marie Massaud

48


Minima 3.0 Regalsystem Bruno Fattorini & Partners

Random Family Regalsystem Neuland Industriedesign

Hara Sofa | Rückenlehne und Sitzfläche des Sitzmöbels von Bruno Fattorini & Partners können – unabhängig voneinander – millimetergenau eingestellt werden, für optimalen Sitzkomfort.

www.mdfitalia.it

49


Knoll, von Beginn an der Innovation und dem modernen Design verpflichtet, hat im Laufe der Jahre ein außergewöhnliches Portfolio an Wohnmöbeln kreiert, die in den bedeutendsten Kunstmuseen

der Welt ausgestellt sind. Allein das Museum of Modern Art in New York hat 40 Designmöbel von Knoll in seine permanente Design Collection aufgenommen – eine besondere Auszeichnung.

Sofa Kollektion | Edward Barber & Jay Osgerby

50

Wassily | Marcel Breuer

Modernes Design ist für Knoll das Leitprinzip – eine Passion, die von anspruchsvollen Kunden in der ganzen Welt geteilt wird. Hans und Florence Knoll, die Gründer, haben den kreativen Genius der

Laccio | Marcel Breuer


Cranbrook Academy of Arts und der Bauhaus-Schule aufgegriffen, um eine neue Art von Möbeln zu entwerfen. In ihrem Ansatz verbinden sich die Kraft des Designs mit professionellem Hand-

Saarinen Tische | Eero Saarinen

www.knolleurope.com

werk und moderner Technologie zu einem Gesamtkunstwerk. Unser beständiges Augenmerk auf Designdetails und sorgfältig gewählte Proportionen kommt jenen Architekten, Innenarchi-

Bertoia Stuhl | Harry Bertoia

tekten und Nutzern entgegen, für die Designmöbel nicht mit der Raumgestaltung konkurrieren, sondern vielmehr die Innenarchitektur vervollständigen.

Barcelona® | Mies van der Rohe

51


cube play | Ein Spielzeug, aus dem man nie herauswächst. cube play verwandelt Ihre Wand in ein Spielfeld. Aus fünf Breiten, vier Tiefen und drei Höhen gestalten Sie Gradliniges, Ausdrucksvolles, Praktisches oder Puristisches. Und weil cube play die gleichen Fugen, Farben und Materialien in der Frontgestaltung anbietet wie seine Geschwister-Kommode cube fine, ergibt sich, wie auch immer man sie miteinander kombiniert, ein stimmiges Bild. Design | Werner Aisslinger

www.interluebke.de


Mell Lounge | Jehs + Laub

Mell | Jehs + Laub

Mell | Jehs + Laub

Mell Lounge gelingt das Kunststück, einladend bequem und gleichzeitig filigran zu wirken. Dafür sorgen tiefe Sitzflächen und kuschelige Kissen auf feinen Stahlkufen. Nicht nur der lässige Sitzkomfort, auch der grafische Verlauf der Nähte unterstreicht den spannungsvollen Charakter von Mell Lounge: außen kantig, innen rund, dabei durchdacht bis ins Detail. Wer genauer hinschaut, entdeckt noch gerundete Winkel – Akzente, die für minimalistische Eleganz stehen.

Mell ist die straffere Version von Mell Lounge. Die Sitztiefe ist geringer und eine aufrechtere Sitzhaltung damit gewährleistet. Was gleich bleibt, ist die spannungsvolle Wirkung zwischen der gradlinigen Außenseite und den haptischen Rundungen der Lehnen – und natürlich der sehr hohe Sitzkomfort. Spielend leicht lassen sich Sitzelemente, Bänke, Hocker und Tische immer wieder neu miteinander verbinden und laden so in jedem Raum harmonisch zum Verweilen ein.

www.cor.de

53


Pianoalto Sofa


William Sofa | Oliver und Tempo Beistelltische | Allunaggio Sitz

Talamo

56

Kent

Eva

Tod


Bruce Sofa | Ink Tisch | Mezzadro Hocker

Lia

www.zanotta.it

Calamo

Grandtour

Ink

57


Antohn | Jean-Marie Massaud, 2013

GranTorino Jean-Marie Massaud, 2013

58

Montera Roberto Lazzeroni, 2013


Mamy Blue | Die Bergère wurde zum Entspannen und für die Lektüre entworfen. Die runden, fließenden Formen erinnern an das dynamische und raffinierte Design von Carlo Mollino. Lazzeroni wertet sie mit seiner kenntnisreichen Verwendung der Materialien auf. Die Kombination aus Pelle Frau® und Saddle-Leder Extra, die durch die edlen sichtbaren Nähte hervorgehoben wird, ist wieder da! Die Struktur der Rückenlehne ist aus geformtem Polyurethanschaumstoff. Die Federung der Sitzfläche aus abgelagertem Buchenholz wird durch bikonische Stahlfedern erzeugt, die von Hand gebunden und auf Juteriemen aufgelegt sind; als Basis dient Eschenholz. Erhältlich in der Farbe Wengé.

Antohn | Große, üppige Kissen, eine reiche Polsterung, ein weicher Lederüberzug – und dennoch scheint das Sofa fast über der Erde zu schweben, dank der schlanken T-Füße aus Aluminium in der Farbe Titan, die zentral in die Struktur eingelassen sind und sich dem Blick entziehen. Kennzeichnend für das Sofa ist die hohe Rückenlehne, die auch als Kopfstütze dient. Als Verzierung und zur Auflockerung verläuft längs der gesamten Oberfläche eine horizontale Linie, die mit einer einfachen, eleganten Falte des Leders verwirklicht wurde. Die Sitzfläche besteht aus Massivbuche mit zentralem Querhalter aus Eisen und Polsterung aus Polyurethanschaumstoff und Polyesterwatte. Armlehnen und Rückenlehne sind aus massivem Buchen- und Pappelholz mit Multischicht-Paneel aus Birkenund Pappelholz. Die Polsterung der Rückenlehne ist aus Polyurethanschaum, der vordere Steppüberzug hat eine Gänsedaunen- und Polyesterwattefüllung. Die Sitzfederung wird durch elastische Gurte erzeugt.

Mamy Blue | Roberto Lazzeroni, 2013

Archibald Jean-Marie Massaud, 2009

www.poltronafrau.com

Vanity Fair Renzo Frau, 1930

Chester Renzo Frau, 1912

59


Axel | Gijs Papavoine

Felix | Gijs Papavoine

60

Mila | Niels Bendtsen


Dim Sum | Simon Pengelly

Marvin | C. Marchand

www.montis.nl

Domino | Dick Spierenburg

61


70/70 | TAF Architects

Der Tisch 70/70 von TAF Architects ist Ausdruck einer einzigartigen, ausgewogenen Balance zwischen nordischem Minimalismus und sorgfältig ausgewählten Details. Gestalt, Format und Ecken verändern sich um die beiden Aluminiumguss-Rahmen, was dem Tisch seinen interessanten und

Restore Mika Tolvanen

62

Nerd Barstool David Geckler

individuellen Charakter verleiht. Der Tisch 70/70 ist eine Studie geometrischer Formen, der durch seine Abmessungen multifunktional eingesetzt werden kann – als Esstisch, Arbeitsplatz oder im Home Office. Design | TAF Architects

Visu Lounge Mika Tolvanen

Around Thomas Bentzen

E27 Matthias Ståhlbom


Stacked | JDS Architects Visu Stuhl | Mika Tolvanen | Nerd Stuhl | David Geckeler | Split Tisch | Staffan Holm gestapelten Elemente zusammen. Beim spielerischen AusproDas Regalsystem Stacked von JDS Architects bietet eine Aufbieren der endlosen Möglichkeiten können wie zufällig aufeinbewahrungslösung mit ungeahntem Potenzial. Die Segmente andergesetzt wirkende Module oder geometrische Raster für lassen sich frei kombinieren. So können auf einfache Weise die effiziente Aufbewahrung entstehen– vielleicht sogar beides. individuelle und einzigartige Regalsysteme, Raumteiler oder Design | JDS Architects Beistelltische gebildet werden. Kleine Klammern halten die

Visu Wire base Mika Tolvanen

www.muuto.com

Rest Anderssen & Voll

Leaf Table Lamp Broberg & Ridderstråle

63


Copenhague Tisch und St端hle | Ronan & Erwan Bouroullec

AAL92 & Ottoman | Hay & Hee Welling

64

AAC20 & AAC22 | Hay & Hee Welling


Mags Soft Sofa | Hay

DLM | Thomas Bentzen

www.hay.dk

AAL81 | Hay & Hee Welling

Colour Carpet | Scholten & Baijings

65


VA048 | Victoria & Albert

Skulpturen, die in einem Strich gezeichnet zu sein scheinen, geschwungene Formen als Vermittler zwischen Design und Funktion, denen es gelingt, Forscherdrang und Vorliebe für Technologie mit Nutzbarkeit zu vereinen, eine ständige Spannung zwischen Bewegung und Statik zu schaffen und das tägliche Einerlei verschwinden zu lassen. Der Designer will in diesem Fall kein Totemsymbol schaffen, vielmehr sucht er die emotionale Kommunikation – einen spontan berührenden Kontakt zwischen Mensch und Objekt.

BM050

66

RI06S

BQ050

AE0050

S3061

AB0456

TR0459


GE0855 Gentry

In einer Zeit der zwanghaften Suche nach einer neuen Ästhetik, nach einer neuen Ausdrucksweise, die man nachvollziehen, aber – fast gleichzeitig – auch abstreiten kann, schreckt Patricia Urquiola nicht davor zurück, eine Beziehung zu den Werten wiederherzustellen, die durch den Namen des Sofas hervorgerufen werden. Gentry vermittelt Tradition, Eleganz und Zugehörigkeit mit dem neu geschöpften Mut, dem negativen und häufig unbegründeten Begriff „Bourgeoisie“ mit subtiler Ironie entgegenzutreten.

TK3089

www.moroso.it

SU0156

SW0001

LL0CA1

WM0

67


Massas | Patricia Urquiola

68

www.moroso.it


Delphi | Hannes Wettstein

Erik Jørgensen A/S designt und produziert seit fast 60 Jahren Möbel für einen modernen und zeitlosen Lebensstil. Bleibende Werte auf höchstem handwerklichen Niveau. Die Produktionsstätte ist heute wie damals in Svendborg auf Fünen in Dänemark.

Corona | Poul M. Volther

www.erik-joergensen.com

Oxchair | Hans J. Wegner

69


FK 87 Grasshopper Chair | Fabricius & Kastholm Liebe für jedes einzelne Detail, eine tiefe Hingabe an die qualitativ besten Materialien, eine Leidenschaft für Funktionalität, die eine genussvolle Nutzung nicht ausschließt – das sind nur einige Komponenten, die die zeitlos schöne Produktpalette von Lange Production beschreiben. In der Tradition der puristischen Pioniere aus den 1920er-Jahren und der mutigen Formensprache skandinavischer Designer in der 1960er-Jahren entwickelten Fabricius & Kastholm eine Möbelreihe, deren Her-

FK 82 X Chair

70

FK 710 Skater Chair

stellung Lange Production heute exklusiv wieder aufgenommen hat. Sie werden in der gleichen Fabrik und mit den gleichen Werkzeugen gefertigt, die man vor rund 50 Jahren für die Herstellung der Originalmöbel verwendete. Die gesamte Produktion erfolgt in enger Zusammenarbeit mit Jørgen Kastholm – ein Prozess, in dem Tradition und moderner Zeitgeist miteinander verschmelzen.

GJ Table & Chair

FK 6720 Sofaserie

www.langeproduction.com


Jo | Einerseits/andererseits: Jo reflektiert das Prinzip der Dualität. Glatte Flächen und ein Wechsel von geraden und geschwungenen Linien prägen seine Form. Die Sessel ermöglichen flexible, richtungsungebundene Sitzpositionen: eine Einladung zum Wechselspiel von Nähe und Distanz, Begrenzung und Offenheit. Das Flügelsofa – mit Unikatcharakter – bietet verschiedene Sitztiefen und Loungepositionen und lässt sich zu vielfältigen Konstellationen aus gleichen oder unterschiedlichen Elementen gruppieren.

www.bruehl.com

71


Visavis | Seit 30 Jahren zeitlose Wertbeständigkeit: Perfekt ergänzen sich glatte Flächen und das Leder „Oliva“. Dieses nachhaltig produzierte Naturmaterial wird mit Auszügen aus reinen Olivenblättern gegerbt. Durch diese sorgfältige Behandlung werden die Häute füllig und geschmeidig und verströmen einen dezenten Olivenduft. Die natürliche Narbung des Leders in ungewöhnlich dicker Materialqualität macht das Naturprodukt visuell und haptisch erfahrbar. Visavis ist ein Sitzerlebnis für alle Sinne.

72


Chess | Höchste Vielfalt – gestalterisch auf den Punkt gebracht: Die Wohnelemente von Chess sind so geschickt aufeinander abgestimmt, dass sie in jeder Anordnung absolut harmonisch wirken und sich nach Belieben zu äußerst variablen, komfortablen Raumlösungen kombinieren lassen – aber auch jederzeit wieder rasch umgestellt werden können. Die Palette von Sessel, Sofaelement, Hocker, Diwan, Ottomane und Longchair lässt großzügige Loungezonen entstehen oder kreiert puristische Sitzbereiche.

73


Mosspink | Lebensfrohes Green Living: Die organisch geformten Sitzmöbel sind wahre „acts of nature“: nachhaltig in Herstellung und Gebrauch und von klarer Schönheit. Spielerisch lassen sich die von Kieseln inspirierten Lehnen auf dem Polsterfond umstecken und übereinanderschichten. Mosspink ist der Rückzug zur Natur im eigenen Zuhause, und gleichzeitig eine Verkörperung der Moderne ohne Kompromisse bei Qualität und Behaglichkeit. Uni oder farbig, in Naturstoffen oder Leder erhältlich.

74


Roro | Grazil, aber nicht zerbrechlich präsentiert sich dieses Zweier-Sofa und bietet seinen Nutzern Leichtigkeit, auf der man sitzen oder liegen kann. Und es hat verborgene Talente, die sich entfalten, wenn durch einfaches Vorschwenken des Sitzes das Sofa zum Longchair avanciert. Ob puristisch in dunkelbraunem Leder, verträumt in Pudertönen oder avantgardistisch in kräftig dunklem Gebirgssee-Türkis, Roro erfüllt viele Wünsche. Kompositionen aus zwei Sofas mit Ecktisch ergänzen die Vielfalt.

75


Louis Ghost | Philippe Starck

Taj | Ferruccio Laviani

76


Wertvoller Kunststoff Wagemutige Experimente und tollkühne Herausforderungen der Technologie, endlose Neugier und der Wunsch nach Innovation. Kartell hat in den 65 Jahren seines Bestehens nie aufgehört, das vielfältige ästhetische und funktionale Potenzial von Kunststoffen zu erforschen: vielseitig, weich, glänzend, opak, transparent, farbig, schillernd, haltbar. Dank Kartell ist Kunststoff kostbar, edel und anspruchsvoll geworden, auch wenn er weiterhin den Charakter eines industriellen Materials beibehält. Obwohl die Kartell-Produkte in großen Stückzahlen gefertigt werden und daher für jeden erschwinglich sind, haben sie sich zu einem Luxusgut entwickelt: Ihre Attraktivität beruht auf der Ästhetik und Ihre Haltbarkeit auf der Qualität des Materials. Im Katalog sind heute mehr als 150 Produktlinien zu finden, die von den TopDesignern der Welt entworfen wurden: Stühle, Tische, Sofas, Accessoires, Leuchten, Deko und nun auch ein umfassendes Sortiment an Artikeln für das Badezimmer. Kartell-Produkte sind Persönlichkeiten mit einer unverwechselbaren Ausstrahlung, die weltweit als Stilikonen gelten. Das vielseitige Angebot ist für alle Vertriebslösungen geeignet, sofern die Qualität im Vordergrund steht: Markenfachgeschäfte, Shop-in-Shops, exklusive Kaufhäuser, Mode-Boutiquen, Online-Verkauf. Weltweit gilt schließlich dasselbe Prinzip: Ein Kartell-Produkt wird gewählt, weil wir uns auf den ersten Blick verlieben in einen Klassiker, der Glamour ausstrahlt und zugleich langlebig ist. Masters | Philippe Starck mit Eugeni Quitllet

www.kartell.it

77


Klopstock Tisch | Daniel Kern | La Funsel Leuchte | Nils Holger Moormann

FNP | Axel Kufus

78

Pressed Chair | Harry Thaler

Watn Blech | Bernhard Osann


Magnetique | Swen Krause

NILS HOLGER MOORMANN Wären Moormanns Möbel Menschen, sie würden wohl mit den Augen zwinkern. – Besser als dieses Zitat aus der Süddeutschen Zeitung kann man die Kollektion von Nils Holger Moormann vermutlich nicht beschreiben.

Tagedieb | Carmen Buttjer

www.moormann.de

Pin Coat | Oliver Bahr

79


CH04 Houdini Stuhl | TA20 Hiroki Tisch | SB04 Fatima Kommode | CM05 Habibi Tablett

SB14 Nota Sekret채r | CH04 Houdini Stuhl

80

EC05 That Sessel | FK09 Westhausen Sofa FK12 Fortyforty Beistelltisch


TA19 Sloane Tisch | CH05 This Stuhl | ST04 Backenzahn™ Beistelltisch E15 steht für zeitloses Design, ausgewählte Materialien und höchste Manufakturqualität. In Kooperation mit Künstlern und Designern entwickelt das Unternehmen eine Kollektion, die mit reduzierter, moderner Gestaltung Funktionalität und Komfort zugleich bietet. So entstehen eigenständige Produkte mit hohem Wiedererkennungswert, die sich an ganz unterschiedliche Anforderungen anpassen. Neu sind sechs innovative und charakteristische Produkte, die sich ideal für diverse

Interieurs eignen: der robuste und vielseitige Stuhl This und Sessel That von Stefan Diez, der elegante Sekretär Nota von Elisabeth Lux, der skulpturale Marmortisch Hiroki von Philipp Mainzer sowie Beistelltisch Fortyforty und Sofa Westhausen des bekannten deutschen Architekten der Moderne Ferdinand Kramer. Neben e15-Klassikern wie dem Hocker ST04 Backenzahn™ sind der Tisch Sloane und Stuhl Houdini beliebte Produkte in der e15-Kollektion.

SB08 Mahnaz Anrichte mit Untergestell SB09 SB11 Dara Anrichte

FK12 Fortyforty Beistelltisch

www.e15.com

81


330 Stuhl | Läufer + Keichel Thonet ist einer der ältesten familiengeführten Möbelhersteller der Welt und produziert seit 1819 Wohn- und Objektmöbel in höchster Qualität. Der Mut, immer wieder Neues zu wagen – mit bahnbrechenden Technologien und einem herausragenden Design –, hat Thonet weltweit bekannt gemacht. Die Möbel bereichern Ihre Lebens- und Arbeitsräume. Sie machen das Leben und Arbeiten leichter, komfortabler, angenehmer und schöner. Thonet arbeitet kontinuierlich daran, Einrichtungslösungen durch innovative Ideen und neue Techniken zu perfektionieren, ohne die Wurzeln der Tradition zu vergessen. Bei allem, was das Unternehmen tut, sucht es die Verbindung von Form, Funktion und Ästhetik.

214

82

209

580 F

404 F

1330


190 Stuhl | 1190 Tisch | Lievore Altherr Molina Das in Barcelona ans辰ssige Designtrio Lievore Altherr Molina hat f端r Thonet ein Stuhl- und Tischprogramm f端r den Wohn- und Essbereich entworfen. Der Stuhl 190 und der Tisch 1190 sind charakterisiert durch die konischen, sich nach oben stetig verj端ngenden Stuhl- und Tischbeine aus Holz, die dem klassischen Konzept dynamische Leichtigkeit verleihen. Eine junge, informelle Optik wird so zum Kennzeichen des Programms 190.

S 33 N

www.thonet.de

S 43

S 64

S 1072

B 9 a-d

83


Modern TV Komposition | Piero Lissoni | Ex-Libris Vitrine | Piero Lissoni | Balancing Boxes Beistelltisch | Front

Tiller Sideboard | Piero Lissoni | Metallico Tisch | Piero Lissoni | Gentle Stuhl | Front

Gentle | Front

84

Metallico | Piero Lissoni

Tiller | Piero Lissoni

www.porro.com


Storage Schranksysteme | Piero Lissoni


86


Play

Bruxelles

Amsterdam

Casual | Andreas Weber

Vienna

Treca Interiors Paris verwirklicht seit mehr als 75 Jahren die Kunst des Schlafens mit höchster handwerklicher Perfektion. Durch die einzigartige Verbindung ausgewählter Materialien entstanden die heutigen Kollektionen von Treca Interiors Paris. Die großzügigen Dimensionen entführen in eine atemberaubende Welt des Komforts und gewähren Ihnen den Genuss eines ganz besonderen Augenblicks. Die Produkte von Treca Interiors Paris werden ausschließlich in eigener Manufaktur im Elsass gefertigt. Mit den Kollektionen von Treca Interiors Paris wird die französische Lebensart des „Savoir Vivre“ mit der Welt luxuriöser Möbel und Dekorationen vereint. Die Modelle zeugen von der Leidenschaft für das Besondere – angeregt durch die Kreativität namhafter Designer.

www.treca-interiors-paris.com

87


Corner | Inhouse Design

88

www.schramm-werkstaetten.de


Low-Atelier Sideboard | Neat Noon Tischleuchte | E8 Tisch | Morph Stuhl Pelle Stuhl | Bondt L Beistelltisch | Noon 2 Deckenleuchte | E8-Bank Bank

Mit mehr als zwanzig Jahren Erfahrung und Leidenschaft im Umgang mit Massivholz steht ZEITRAUM für eine moderne, reduzierte Formensprache und einen nachhaltigen Designansatz. Wir verarbeiten vorwiegend massive Laubhölzer – vornehmlich in regionaler Produktion und immer unter Beachtung westeuropäischer Sozialstandards. Wir verzichten auf eine chemische Behandlung des Holzes. Unsere Oberflächen werden mit biologischen Ölen und Wachsen offenporig belassen. So entfaltet das Massivholz bestmöglich seine Materialqualität. Es bleibt begreifbar, Holz und Benutzer können atmen. Achtsamkeit in allen Prozessen unseres Tuns ist für uns Anspruch und Zielsetzung.

Morph Lounge Cocktailsessel

www.zeitraum-moebel.de

E8 Tisch

Friday 2 Polstermöbel

Mellow Bett

89


Dizzie Tisch | Duna St端hle Lievore Altherr Molina


Aava Antti Kotilainen

Ply Lievore Altherr Molina

Song Lievore Altherr Molina

Saya Lievore Altherr Molina

www.arper.com

91


Gubi Chair 5 | Komplot Design, 2003 | Aoyama Table | Paul Leroy, 2007

GUBI ist st채ndig auf der Suche nach dem Unbekannten. Angetrieben von unserer Leidenschaft nach vergessenen Ikonen der Vergangenheit und unserem Antrieb, neue Ikonen der Zukunft zu entdecken, haben wir uns einen unverwechselbaren Namen im internationalen Design gemacht.

Ronde Pendent Oliver Schick, 2013

92

Design ist f체r uns das wesentliche Element, dem wir unsere ganze Aufmerksamkeit widmen. Wir arbeiten mit Neugier, Mut und Intuition daran, edle St체cke vergangener Tage wieder ins Licht des internationalen Designs zu bringen und damit das kreative Potenzial ihrer Designer zum Leben zu erwecken.

BL3 M Robet Dudley Best, 1930

Gubi Chair Centerbase Komplot Design, 2013


Gräshoppa Floor Lamp | Grossman Desk | Greta Grossman | Masculo Chair | GamFratesi

Die Entdeckung zeitgenössischer, innovativer Entwürfe neuer Designer und Künstler erweitert die Palette von GUBI. Das Ergebnis ist eine elektrisierende internationale Sammlung, die die Grenzen zwischen Vergangenheit und Zukunft aufhebt: ein umfangreiches Sortiment an Ästhetik im Wohnbereich.

BL2 Robet Dudley Best, 1930

www.gubi.dk

Unser Markenzeichen sind reine Formen, originale Materialien und innovative Techniken, die Raum und Zeit trotzen. Die dabei entstandenen Produkte sind erfüllt von einer Schönheit, die uns begeistert. Dieses Gefühl teilen wir mit Designliebhabern, Architekten und Designern auf der ganzen Welt.

Adnet Circulaire Jacques Adnet, 1946

Gräshoppa Floor Lamp Greta Grossman, 1948

93


Listen to Montana … Sie hören Musik, können aber nicht sehen, woher sie kommt? Dafür gibt es eine ganz einfache Erklärung! Lautsprecher, die einen perfekten Klang bieten – ohne Platz zu rauben oder den Blick zu stören. Die in drei Größen erhältlichen Lautsprecher sind speziell für Montana in Zusammenarbeit mit der Firma PointSource Acoustics – einem der renommiertesten Lautsprecherproduzenten Dänemarks – entwickelt worden. Diese Kooperation führte auch zur Entwicklung von Montana Sound Unit. Die Montana Sound Unit ist ein Verstärker und Radio (DAB+/FM), ausgestattet mit AirPlay und DLNA, zum drahtlosen Streamen und Abspielen Ihrer Lieblingsmusik von Ihrem Smartphone, Tablet oder auch Ihrem Computer. Zusammen mit den Lautsprechern liefert Montana Sound Unit auch das perfekte Klangerlebnis für den Flachbildschirm und gibt Filmeffekte im Detail mit großer Lebendigkeit wieder. Die Montana Sound Unit und die Lautsprecher können in Elemente ab 30 cm Tiefe hinter einer perforierten Front bzw. einer perforierten Kipptür eingebaut werden. Durch die Perforation kann die Elektronik auch bei geschlossener Tür gesteuert werden. Die Fronten der Lautsprecher und der Montana Sound Unit sind aus Stahl und können wie die Elemente in allen 42 Montana-Farben lackiert werden. Die Hi-Fi-Elemente sind in den Tiefen 30, 38 und 46,8 cm lieferbar. www.montana.dk

Making room for personality | Die Philosophie Montanas hat den ganz einfachen Ausgangspunkt: Wir Menschen schätzen die Freiheit und möchten unsere Umgebung gern prägen. Montana gibt Ihnen die Möglichkeit, Ihren Raum nach eigenen Wünschen und Vorstellungen zu gestalten.


Die Montana-Elemente, designt von Peter J. Lassen, können zu flexiblen Bibliotheken, Aufbewahrungsmöbeln und Raumteilern kombiniert werden. Wenn Ihnen neue Ideen einfallen, wird es Sie freuen, dass Montana so flexibel und nachhaltig ist, dass sich die Elemente immer wieder neu zusammenstellen lassen. Zur Verfügung stehen 42 Grundelemente in vier Tiefen.

Montana verwendet einen hoch resistenten wasserbasierten Lack für die mehr als 42 Farben und Oberflächen der Farbpalette und schont somit die Umwelt. Lassen Sie mit Montana Ihrer Kreativität freien Lauf, und stellen Sie Ihre ganz persönliche Lösung zusammen. Auf der Montana-Homepage steht ein Zeichenprogramm zu Ihrer Verfügung.


Wogg 54 Schreibtisch | Wogg 50 Stuhl | Wogg 52 Staumöbelsystem

Wogg 18 Sideboard

96

Wogg 43 Tisch

Wogg 50 Stühle

Wogg 54 Schreibtisch

Wogg 25 Regal

Wogg 17 Ellipsen-Turm

www.wogg.ch


Stapelliege Bett | Modular Schrank | Rolf Heide

Flatmate Sekret채r Michael Hilgers

www.muellermoebel.de

Nook Bett Felix Stark

Konnex Regal Florian Gross

Plane Sekret채r Felix Stark

97


Aluminium-Regal


Aluminium-Regal | Trotz seines Federgewichtes ruht das von Andreas Christen transparent konzipierte Regal stabil auf vernickelten Füßen. Es reagiert genau auf die Wünsche seines Besitzers, der frei ist in seiner Farbauswahl. Alle Elemente, ob Schiebetüren, Schubladen, HängeregistraturAuszug oder die ausziehbaren Arbeits- und Ablageflächen, sind in einem Raster von 2,5 cm verstellbar und passen sich exakt an ihre Umgebung an. Design | Andreas Christen

Bett 1 | Liege 1

Regal Stack

Schuhkippe | Netzcontainer | Spiegelschrank

www.lehni.ch

Bett 1 | Liege 1 | Der Rahmen aus pulverbeschichtetem Stahlrohr ist in einer großen Farbund Größenauswahl erhältlich. Die Matratzenauflage aus einer Schichtholzplatte kann mit Belüftungsschlitzen oder einem Lattenrost geliefert werden. Vervollständigt wird das Ganze durch Matratzenschoner, Matratzenhalter aus verchromtem Rundstahl und einem verstellbaren Kopfteil. Design | Andreas Christen

Regal Stack | Spielerisch im Raum verteilt, stapelbar oder auch als Einzelstück mit einer starken Wirkung, so präsentiert sich das Regal Stack. Ob in einem der zahlreichen Farbtöne von Vanille bis Pistache, von Signalweiß bis Anthrazit oder nur puristisch in Aluminium, immer bereichert es sein Ambiente. Auch erhältlich mit Stoff-Rollos, Plexiglas-Rückwand und weiteren Extras. Design | Hanspeter Weidmann

Schuhkippe | Netzcontainer | Spiegelschrank Eine Kombination, die alltägliche Probleme auf puristisch-elegante Weise löst: Hier finden auf 165 cm Höhe und 16 cm Tiefe viele Gebrauchsgegenstände stilvoll Platz, ihre Aufbewahrung wird optisch veredelt durch verzinktes Stahlblech und ergänzt durch die große Farbauswahl bei den Schuhkippen, die damit allen darin enthaltenen Schuhkollektionen Konkurrenz machen könnten. Schuhkippe erhältlich für 4 Paar Schuhe oder für 10 Paar. Design | Hanspeter Weidmann

99


Zoom by Mobimex steht für Liebe und Hingabe zum Massivholz. Massives Holz ist ein ehrliches und anmutiges Material, das uns stets von Neuem begeistert. Massives Holz dokumentiert auf faszinierende Art Zeitgeschichte und ist eine natürliche Ressource, nachhaltig und wertvoll. Bis zu 100-jährige Baumstämme werden gelagert, getrocknet und anschließend mit großem handwerklichen Können zu einmaligen Möbeln weiterverarbeitet. Diese Möbel strahlen gleichermaßen Natürlichkeit und Perfektion aus. Zoom by Mobimex ist eine Möbelkollektion mit höchsten ästhetischen Ansprüchen.

100


X2 Tisch | Die Tischplatte aus Massivholz wird getragen durch die schräg gestellten Holzausleger, das Herzstück bilden die Knotenpunkte in Stahlguss. Die fließenden Formübergänge zwischen den Rundholzteilen und den Stahlgussknoten zeigen die präzise Verarbeitung und betonen die gelungene Verbindung aus handwerklicher und industrieller Qualität. Design | Dante Bonuccelli

www.mobimex.ch

101


TIX Office | Dante Bonuccelli

TIX | steht für Ästhetik und Funktionalität auf höchstem Niveau. Die Möbel vereinigen handwerkliche Fertigung und moderne industrielle Produktionstechnologie. TIX ermöglicht durchgän-

102

gige Raumkonzepte in allen Privat- und Arbeitsbereichen. Die Kollektion umfasst Tische wie auch Sideboards und lässt funktional keine Wünsche offen.


NEXT Office | Dante Bonuccelli

NEXT Office | Ein Konzept, das Ihnen größtmögliche Freiheit bei der Gestaltung des Chefbüros gewährt. Unterschiedliche Formen in fast jeder Größe und Massivholz ermöglichen für Ihren Kun-

den die individualisierte, maßgeschneiderte Lösung. Das Büro ist nicht nur Arbeitsraum, sondern Lebensraum und ein perfektes Umfeld für die Konzernleitung und repräsentative Bereiche.

103


Leya Stühle FREIFRAU | SC 20 Tisch JANUA® FREIFRAU Sitzmöbelmanufaktur mit Lieblingsstück-Garantie: Die Produkte der Kollektion sind stilvoll, sinnlich, elegant und dabei immer funktional. In Zusammenarbeit mit renommierten Designern werden zeitlose Sitzmöbel mit Liebe zum Detail produziert, die

Leya | B. Hoffmann & C. Kahleyss

104

einen hohen Anspruch an Ästhetik und Design erfüllen. Die Herstellung erfolgt ausschließlich im nordrhein-westfälischen Lemgo in reiner Handarbeit. Die Möbel bieten erstklassigen Sitzkomfort und zeichnen sich durch weiblichen Charme sowie aus der Mode inspirierte

Amelie | Birgit Hoffmann

Details aus. Wertvolle Leder und exklusive Stoffe bieten individuelle Kombinationsmöglichkeiten. Im Zusammenspiel mit den Tischen von JANUA® entsteht eine beeindruckende Synergie: Holz, Leder, Stoffe, Stahl und HPL schaffen eine harmonische Wohn-Raum-Situation.

Kya | Paster & Geldmacher

Jana | Birgit Hoffmann

www.freifrau.eu


S 600 Tisch JANUA® | cps design von Claus Seipp | Nea Stühle FREIFRAU | Patrick Frey JANUA® meistert den Spagat zwischen Individualität und Kollektion. Die Möbel stehen für eine durchgängige Gestaltung, elementare Formen und klare Funktionen. Die in Serie produzierten Einzelstücke entstehen ausschließlich in Manufakturen im Süden Bayerns –

BB 11 Clamp | Bernd Benninghoff

www.janua-moebel.com

am liebsten aus Massivholz, manchmal sogar sägerau oder aus 200 Jahre alten Balken. Ein weiteres bevorzugtes Material von JANUA® sind hochwertige HPLPlatten aus Hochdrucklaminat, die das Massivholz um farbige Elemente ergänzen. Die klare und puristische Form-

BC 01 | B. Hoffmann & C. Kahleyss

sprache der Möbel lässt sich hervorragend mit den Stühlen der FREIFRAU Sitzmöbelmanufaktur kombinieren. JANUA® und FREIRAU haben sich gefunden, um das Leben schöner zu gestalten. Beide Unternehmen produzieren ihre Möbel ausschließlich in Deutschland.

SC 42 | JANUA®

105


Mono rustical | Asco

Frame | Studio Vertijet

106

Centro 11 | Jan-Dirk Sinning


Was manche Dinge wirklich wert sind, kann man erst beurteilen, wenn sie alt geworden sind.

Hochwertige Möbel ohne modische Attribute kennzeichnen diese Kollektion, die wir in enger Zusammenarbeit mit unseren Partnern im anspruchsvollen Wohn- und Objekthandel entwickeln. Innovativ sind die asymmetrischen Tische und die Verwendung von Beton. Anerkannt sind die Funktionstische in Massivholz. Ehrlich und preislich attraktiv sind unsere Produkte mit ausgeprägten Naturmerkmalen. Stühle und Bänke harmonieren mit den vielfältigen Tischformen. Die gesamte Bandbreite unserer Kollektion wird Sie beeindrucken. Alle Produkte werden in handwerklicher Tradition in unserer westfälischen Manufaktur gefertigt. Dieses Prinzip ermöglicht es uns, nahezu alle technisch möglichen Sonderwünsche bis hin zu Einzelanfertigungen zu realisieren. Mit unserer kostenlosen APP können Sie alle Modelle in Ihrem persönlichen Umfeld visualisieren.

Largo | Asco

www.asco-moebel.de

Centro 03 | Jan-Dirk Sinning

107


Mater ist ein in Kopenhagen ansässiges Unternehmen mit einer ausgeprägten Vision, zeitlos schönes Design zu kreieren. Die ethische Unternehmensstrategie kombiniert in weltweiter Pionierarbeit zwei heute noch gegensätzliche Pole: exklusives Luxusdesign und Arbeitsmethoden, die Menschen, handwerkliche Traditionen und die Umwelt unterstützen. Der lateinische Unternehmensname Mater bedeutet Mutter. Einige Produkte belasten die Umwelt nur wenig, andere dagegen verbrauchen große Mengen an begrenzt vorhandenen

Bowl Table

108

Shell Lounge Chair

Rohstoffen. Wir streben danach, negative Konsequenzen für die Gesellschaft zu vermeiden oder zu minimieren. Wir stellen nach ethischen Kriterien sinnliche, zeitlose und haltbare Produkte her, die sich bewähren und Verbraucher zur Wertschätzung und Instandhaltung inspirieren. Design | Bowl Table & Box System by Ayush Kasliwal Shell Lounge Chair by Michael Dreeben High Stool & Shade Light by Space Copenhagen

Box System

High Stool

Shade Light

www.materdesign.com


Fields Sideboard | Jehs + Laub

Feel welcome – so lautet das Leitmotiv von Schönbuch. Kreative, funktionale Lösungen und Einrichtungskonzepte für den Eingangsbereich sind die Kernkompetenz der Marke. Dielenmöbel, Garderoben, System- und Einzelmöbel, Interieur-Accessoires – jedes Produkt erfüllt höchste Qualitätsansprüche an Design, Material und Verarbeitung. Schönbuch steht für hochwertige Hölzer und eine nuancenreiche Palette an Lackfarben. Und für pures Design, das Flure, Dielen und Entrees zu Lebensräumen macht, in denen sich Bewohner und Besucher wohl und willkommen fühlen.

Sticks

www.schoenbuch.com

Shelf

Line

S7

0390.

109


Magic Desk Sekretär

Design in Funktion | Die YOMEI-Kollektion zeichnet sich durch außergewöhnliche Solitärmöbel mit Funktion aus. Geradliniges Design in Verbindung mit innovativer Technik sowie der Einsatz von exquisiten Materialien zeichnen diese Kollektion aus. Design | André Schelbach

Flat Servierwagen

110

Drive Couchtisch

Smart Konsole

Magic Cube Dress

www.yomei.de


Ms Moneypenny Sekret채r


Joint Stuhl- und Tischprogramm | Anders Hermansen

Petit Plateau | Plateau Erik Magnussen

112

Kevi Jørgen Rasmussen

Chairik | Chairik XL Erik Magnussen

www.engelbrechts.com


A805 Stehleuchte | Alvar Aalto 1954 | Kiki Sitzmöbel und Tisch | Ilmari Tapiovaara 1960

Dem radikalen Geist seiner Gründer folgend versteht sich Artek als Vorreiter bei der Suche nach zukünftigen Wegen an der Schnittstelle von Design, Architektur und Kunst. Seit 1935 steht Artek für gewissenhaftes designerisches Denken. Ethik, Ästhetik und Ökologie sind die Eckpfeiler der Pro-

Lukki 5AR Stuhl Ilmari Tapiovaara, 1956

www.artek.fi

duktentwicklungsstrategie des Unternehmens und kommen in dem hochwertigen, zeitlosen, durchdachten und nachhaltigen Design zum Ausdruck. Alvar Aaltos Möbel und Leuchten sowie Ilmari Tapiovaaras Möbelkollektion bilden die Grundlage von Arteks Produktpalette. Dazu gehören auch kleine

A330S Golden Bell Alvar Aalto, 1937

Produkte für den Alltag, die abc Kollektion, die auf Arteks Ideologie und Handwerkskunst basieren – hier bilden Hand und Verstand eine neue Einheit. Aufgrund der stetig wachsenden Nachfrage hat Artek sein Produktportfolio angepasst und sein Sortiment umfassend erweitert.

402 Sessel Alvar Aalto, 1953

113


Pool 220 | André Zingg

Überraschende Einfachheit und hoher Gebrauchswert zeichnen Produkte von Mox aus. Die Kollektion eignet sich deshalb sowohl für den Privatbereich wie auch für den Einsatz im öffentlichen Raum.

Via | Charles O. Job

114

Marionet | Simon Busse

Sleis | Andeas Saxer

Snap | Beat Glässer

www.mox.ch


Hey-Light L Leuchte | Quart Sitzw端rfel | Pai Kissen | Stamp Teppich, Wollfilz aus reiner Schurwolle

www.hey-sign.de

115


Whisper Wandpaneel

116

Arenzano Sessel

Siro+ Stuhl

k Chair & Ottoman Sessel & Hocker


Woodnotes, das sind Ritva Puotila und ihr Sohn Mikko und unsere finnische Lebenseinstellung. Ökologische Verantwortung im Einklang mit Wohngenuss, Qualität und Design der Extraklasse. Zahlreiche internationale Preise und Auszeichnungen für unsere Produkte unterstreichen das. Die Wohnelemente sind elegant wie die Natur und genauso nachhaltig: Sie werden aus einem nachwachsenden Rohstoff gefertigt, dem Menschen seit Urzeiten verbunden sind–Holz. Klassische Linien und die Einladung an das Sonnenlicht, sanft wie Mondschein einzuschweben, so lässt sich Wohnen mit Woodnotes erleben. Wand und Boden schmücken sich mit naturnahen, intensiven Farben, ohne sich in den Vordergrund zu drängen. Komfortable Sitzsäcke erden den Raum und schaffen eine nahtlose Verbindung zum außergewöhnlichen Papierschnurteppich.

Veil Vorhang | k Chair & Ottoman Sessel & Hocker Avenue Papierschnurteppich

Seaborn Überwurf

www.woodnotes.fi

My Rest Sitz Säcke

Cool Sitzkissen

Beach Papierschnurteppich

117


Cut Stühle | Apta Tisch

Beim Betrachten der lapalma-Produkte bemerkt man fast instinktiv, wie die Sitzmöbel, Tische und Einrichtungsgegenstände durch einen roten Faden verbunden sind, der ihr Wesen offenbart und auf eine gemeinsame Idee hinweist: Die Verwendung von geformtem Holz und Stahl verbindet sie und verleiht ihnen Stärke im gemeinsamen Auftreten. Ob es nun

Cut

118

Miunn

darum geht, einen Wohnbereich, die Pausenzone eines multinationalen Unternehmens, ein Einkaufszentrum mit High-TechAnspruch oder eine Loungebar mit raffinierter Atmosphäre einzurichten, lapalma-Produkte hinterlassen immer einen prägenden Eindruck und vermitteln durch ihre schlichte, fast unscheinbare Ästhetik Emotionen.

Olo

Pass

www.lapalma.it


Nobile Stühle | Adler Tisch

Seit über 45 Jahren entstehen bei DRAENERT am Bodensee anspruchsvolle Möbel, die Design-Kunst und traditionelle Handwerkskunst miteinander vereinen. Die Ästhetik der Produkte orientiert sich an der internationalen Formensprache der klassischen Moderne. Ein Fokus liegt auf erstklassig verarbeiteten Ess- und Couchtischen mit patentierten Ausziehfunktionen, die durch passende Stühle ergänzt werden.

Kendo

www.draenert.de

Figura

Das Unternehmen, das von Dr. Patric Draenert in der zweiten Generation geführt wird, exportiert derzeit in fast 50 Länder und hat sich als Spezialist für das Material Stein etabliert, wobei auch Glas- und Holztische zum Sortiment zählen. Die Zusammenarbeit mit namhaften internationalen Designern brachten DRAENERT viele Auszeichnungen ein, u. a. den reddot „best of the best“.

Klassik

Largo

119


Wir entwickeln M旦bel, die in Konstruktion und Materialien auf das Notwendigste reduziert sind. Dabei ist f端r uns die Langlebigkeit in Design und Material wie auch in der Funktion das Wesentliche unserer Entw端rfe.

Unistandardtisch | Unischrank

KGT Klassischer Gartentisch

120

GST01 | GST02 Klassische Gartenst端hle

www.atelieralinea.ch


Wipp Möbelprogramm

Weishäupl entwickelt und produziert seit fast 40 Jahren Schirme und Gartenmöbel, die in Form und Funktion eine Allianz eingehen, welche auch nach langer Zeit noch als Qualitätsmaßstab gilt. Wenn sich die Tradition des Handwerks wie selbstverständlich mit moderner Technik vereint. Wenn hochwertige

Chill

www.weishaeupl.de

Bord

Werkstoffe mit größtmöglicher Sorgfalt verarbeitet werden. Eigenschaften, die die Klassiker von Weishäupl seit jeher auszeichnen. Bewährte Schirme sowie Möbel für innen und außen, für den vielfältigen Einsatz in allen Bereichen, für alle Gelegenheiten, für viele Jahre. Schirme und Möbel mit Charakter.

Klassiker

Classic

Forest

121


RAYN | Philippe Starck

122

WA | Toan Nguyen


Stets am Puls der Zeit überrascht DEDON seit nunmehr 20 Jahren immer wieder mit inspirierenden Outdoor-Kollektionen. Die wetterfeste DEDON Faser „Made in Germany“ gilt als das Original der Branche. Neben dieser verwendet DEDON für die Herstellung seiner Produkte auch andere hochwertige innovative Materialien, die ebenso höchsten Ansprüchen an luxuriöses Mobiliar für draußen gerecht werden.   Ob zeitlose Kollektionen mit raffinierter Eleganz, fantasievolles und vielseitiges modulares Möbelsystem oder Entwürfe, die kleinen architektonischen Kunstwerken gleichen: DEDON überzeugt durch Design, Komfort und Qualität.

SeaX | Jean-Marie Massaud

www.dedon.de

SWINGREST | Daniel Pouzet

123


More than just furniture, much more …

Saler | José A. Gandía-Blasco

124

www.gandiablasco.com


Tropez | Stefan Diez


An die Arbeit Zeitgemäße Bürowelten müssen nicht nur in punkto Funktionalität überzeugen, sondern den Mitarbeitern auch mehr und mehr ein spürbares Plus an Lebensqualität bieten. Das geht nicht mit vorgefertigten Lösungen, sondern ist das Ergebnis individueller Beratung, professioneller Planung und zielgerichteter Umsetzung. Unsere Arbeitswelt ist dezentraler, vernetzter und deutlich wissensintensiver als noch vor wenigen Jahren. Die Fortschritte in der Kommunikationstechnologie machen es einfach, orts- und zeitunabhängig ans Werk zu gehen. Mobile Arbeitsplätze, Home-Office-Lösungen und etc. sind sichtbare Zeichen dieser Entwicklung. Und doch: Das Büro hat nicht an Anziehungskraft verloren. Im Gegenteil: Als Ort der Kommunikation von Mensch zu Mensch wird es sogar immer wichtiger. Dabei nimmt vor allem die Bedeutung informeller Kommunikation zu: „Denn durch zufällige Begegnungen entstehen oftmals neue Impulse und somit auch Innovation. Spontaneität, Schnelligkeit und Agilität – das ist es, was Unternehmen heute erfolgreich macht“, sagt Prof. Wilhelm Bauer vom Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation. Daher ist es wenig verwunderlich, dass sich viele Unternehmen für das Arbeiten im Open-Space entscheiden. Als creative inneneinrichter haben wir in den vergangenen Jahren sehr viele Projekte begleitet und zahlreiche Büros „geöffnet“. Aber dieser Schritt muss notwendigerweise mit Sinn und Verstand geschehen. Einfach nur die Wände herauszureißen, reicht da nicht aus. Schließlich soll sich die Einrichtung einer OfficeUmgebung an die Bedürfnisse der Mitarbeiter und an die Organisationsstrukturen des Unternehmens anpassen – nicht umgekehrt. Und da die Anforderungen von Unternehmen zu Unternehmen variieren, setzen wir immer auf individuelle Lösungen, nicht auf ein vorgefertigtes Baukasten-Prinzip. Insofern ist Open-Space keineswegs automatisch das Maß aller Dinge. Auch andere Büroformen – Einzelarbeitsplätze oder Mischformen – haben ihren Reiz. Wie viel Fläche ist für wie viele Mitarbeiter vorhanden – und wofür soll sie genutzt werden? Diese Fragen stehen für uns immer am Anfang eines Projekts. Viele weitere schließen sich an: Wo steht Einzelarbeit, wo

126


Teamwork im Vordergrund? Wo finden Konferenzen oder Besprechungen statt? Welche Orte dienen der Entspannung, dem sozialen Austausch oder der Ernährung? Wo werden Kunden empfangen? All dies besprechen wir gemeinsam mit Ihnen, ermitteln den Bedarf für die technische Ausstattung, machen uns an die Licht-, Akustik- und Klimaplanung und widmen uns – last but not least – der Möblierung Ihrer Büroräume nach ästhetischen ergonomischen Prinzipien. Natürlich denken wir dabei auch immer an mögliche Veränderungsprozesse innerhalb Ihres Unternehmens und stellen Ihnen eine „Arbeitsoberfläche“ zur Verfügung, die sich neuen Situationen dynamisch anpasst. Dieses ganzheitliche Einrichtungskonzept der creativen inneneinrichter ist die beste Voraussetzung für einen produktiven, kosten- und leistungseffizienten Arbeitsplatz. Auch deshalb, weil eine solche Lösung die Zufriedenheit der Mitarbeiter signifikant erhöht. Denn eine Arbeitsumgebung ist dann besonders leistungsfähig, wenn sie über den Grad der reinen Funktionalität hinaus ein Mehr an Lebensqualität erzeugen kann. Wer sich wohlfühlt, leistet mehr, identifiziert sich stärker mit dem Unternehmen und ist nachweislich seltener krank. Somit sind zufriedene Mitarbeiter das beste Aushängeschild eines Unternehmens und die besten Botschafter der Corporate Identity. Mit unseren Ideen und Konzepten für moderne Bürowelten stehen wir Ihnen zur Seite: von der Beratung über die Planung bis zur Umsetzung. Dabei profitieren Sie von Ihrem ci-Einrichtungshaus – und von unserem flächendeckenden Netzwerk. Sprechen Sie uns an.

127


Vitra setzt die Kraft guten Designs ein, um die Qualität von Wohnräumen, Büros und öffentlichen Einrichtungen nachhaltig zu verbessern. Die Produkte und Konzepte von Vitra werden am Schweizer Hauptsitz in einem intensiven Designprozess entwickelt, der unser Ingenieurwissen mit der Kreativität führender Designer zusammenführt. Dabei entstehen funktionale und inspirierende Einrichtungskonzepte, Möbel und Accessoires.

Die Langlebigkeit von Materialien, Konstruktion und Ästhetik ist dabei der wichtigste Grundsatz – belegt durch unsere Klassiker, von denen wir viele seit den 1950er-Jahren herstellen. Initiativen wie die Architektur des Vitra Campus, das Vitra Design Museum, Workshops, Publikationen, Sammlungen und Archive sind integrale Bestandteile von Vitra. Sie vertiefen unser Designverständnis und geben dem Unternehmen innovative Anstöße.

Ein Tag auf dem Vitra Campus | Im Zentrum aller kommerziellen und kulturellen Aktivitäten von Vitra steht der Vitra Campus: Er stellt ein einzigartiges Ensemble zeitgenössischer Architektur dar und findet sich am Hauptproduktionsstandort des Möbelherstellers, in Weil am Rhein nahe Basel. Die Bauten renommierter Architekten haben das Produktionsgelände über Jahrzehnte zu einem Magneten für Design- und Architekturliebhaber aus aller Welt werden lassen. Jüngst wurde die Produktionshalle des japanischen Architektenduos SANAA fertiggestellt, die durch ihre frei gerundete Form und eine weiße, gewellte Vorhangfassade gekennzeichnet ist. Lernen Sie diese und die Bauten weiterer namhafter Architekten wie Frank O. Gehry, Tadao Ando oder Zaha Hadid auf einer Architekturführung kennen. Besuchen Sie außerdem im Vitra Design Museum eine der wechselnden Ausstellungen oder Veranstaltungen, unsere Events oder Workshops.

128


Haben Sie konkrete Einrichtungswünsche? Oder sind Sie auf der Suche nach Inspiration und besonderen Designobjekten für Ihre eigenen vier Wände? Dann sind Sie im VitraHaus richtig, dem Flagshipstore der Vitra Home Collection, erbaut von den Architekten Herzog & de Meuron auf dem Vitra Campus. Hier erleben Sie anhand vielfältiger Möbelarrangements die großen Klassiker von Vitra und die neuesten Entwürfe zeitgenössischer Designer. Verfolgen Sie auch die handwerkliche Vollendung des Eames Lounge Chair und entdecken Sie im Shop ausgewählte Möbelstücke von Vitra, Wohnaccessoires und Publikationen. Und wenn Sie Ihren Aufenthalt auf dem Vitra Campus entspannt ausklingen lassen möchten, können Sie im VitraHaus Café regionale Spezialitäten genießen und einen Spaziergang über den Verner-Panton-Weg machen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

www.vitra.com

129


Lounge Chair & Ottoman | Charles & Ray Eames Sessel | Der Lounge Chair mit Ottoman, entworfen 1956 von Charles & Ray Eames, ist einer der bekanntesten Sessel. Seit Vitra in Zusammenarbeit mit dem Eames Office eine größere Version entwickelt hat, bietet er auch groß gewachsenen Menschen seinen legendären Sitzkomfort. Neu gibt es den Lounge Chair neben der beliebten weißen auch in einer schwarzen Variante. Vitra führt auch viele weitere Sessel in der Home Collection – seien dies andere Klassiker wie der Organic Highback von Charles Eames & Eero Saarinen, der Cité oder der Fauteuil de Salon von Jean Prouvé, der Aluminium Chair EA 124 oder der LCW von Charles & Ray Eames oder seien es zeitgenössische Entwürfe wie der Slow Chair von Ronan & Erwan Bouroullec oder die Sessel Repos und Grand Repos von Antonio Citterio.

Lounge Chair & Ottoman

130

Organic Chair

EA 124 & EA 125

LCW


Repos & Panchina | Antonio Citterio Grand Repos und Repos | Die Sessel Grand Repos und Repos stehen in der Tradition des klassischen Ruhesessels, entwickeln diesen aber zu neuer Reife weiter: Mit großzügig dimensionierten Polstern und stufenlos verstellbaren Sitzpositionen erfüllen die beiden Sessel nahezu jeden Wunsch nach Bequemlichkeit und Entspannung. Dank ihres biomechanischen Bewegungsablaufs passen sich Grand Repos und Repos an jede Sitzposition zwischen Lese- und Ruhehaltung an. Die Winkel von Sitz und Rückenlehne verändern sich dabei synchron zueinander und die unsichtbar im Stuhl integrierte Mechanik ist stufenlos arretierbar. Für eine entspannte Ruheposition gesellen sich das klassische Liegesofa Ottoman oder das gepolsterte Fußbänkchen Panchina zu den drehbaren Sesseln.

Repos & Panchina

Petit Repos

Slow Chair & Ottoman

Fauteuil de Salon

Cité

131


Suita Sofa | Antonio Citterio Suita Sofa | Die Einzelmöbel der großen Sofa-Familie Suita lassen sich so vielfältig miteinander kombinieren, dass für unterschiedlichste Bedürfnisse und Wohnsituationen eine ideale Lösung gefunden werden kann. Der geometrisch klar gezeichnete Korpus und die weichen, handwerklich verarbeiteten Kissen schweben auf brückenartigen Füßen aus poliertem Aluminium, deren gerundete Form durchaus als Hommage an das amerikanische Mid Century Design verstanden werden darf. Suita verbindet so im Ausdruck Aktualität mit einer Zeitlosigkeit, wie sie von vielen Möbelklassikern bekannt ist.

Suita Sofa

132


Polder Sofa | Hella Jongerius Sofas | Jede Einrichtung ist Ausdruck der Persönlichkeit ihres Besitzers. Darum propagiert Vitra auch keinen einheitlichen Einrichtungsstil, sondern bietet eine Vielfalt von Produkten, um individuelle Wohncollagen zu kreieren oder zu ergänzen – so auch bei den Sofas: Die einzelnen Möbel der Sofa-Familie Suita lassen sich miteinander kombinieren; das Place Sofa lässt sich modular zusammenstellen; das Alcove Sofa definiert einen Raum im Raum und das Polder Sofa gibt es in zwei markanten Farbzusammenstellungen für die unterschiedlichen Bezugsstoffe sowie in zwei Größen.

Place Sofa

Alcove Plume

133


Eames Plastic Chair | Charles & Ray Eames Eames Plastic Chairs | Die Eames Plastic Chairs sind die zeitgemäße Produktion des legendären Fiberglas Chair. Dieser entstand in Zusammenarbeit mit Zenith Plastics für den Wettbewerb „Low Cost Furniture Design“ des Museum of Modern Art und war der erste industriell gefertigte Stuhl aus Kunststoff. Die organisch geformte Sitzschale wurde mit unterschiedlichen Untergestellen kombiniert und der Stuhl millionenfach produziert. In ihrer aktuellen Version aus Polypropylen bieten die Stühle einen nochmals verbesserten Sitzkomfort. Die Eames Plastic Chairs unterteilen sich in die Plastic Side Chairs ohne Armlehnen und in die Plastic Armchairs mit Armlehnen.

RAR

134

DAL

DSX

DSW

Panton Chair

Standard SP


HAL | Jasper Morrison HAL | „Das Spezielle ist üblicherweise weniger nutzbar als das Normale“, so der Leitsatz des Designers Jasper Morrison für seine Entwürfe, die nicht außergewöhnlich, sondern „supernormal“ auftreten und sich – wie der Stuhl HAL – den Gesetzen des Alltags fügen. Die Sitzschale von HAL erlaubt unterschiedliche Sitzpositionen, bietet dem Nutzer Bewegungsfreiheit, hohen Komfort und unterstützt die Dynamik des Sitzens. Mit dunklem oder hellem Holzgestell, mit einer Sitzschale aus Schichtholz oder Kunststoff in verschiedenen Farben, mit abnehmbaren Bezügen, als Freischwinger, mit oder ohne Armlehnen: In der großen Stuhlfamilie findet sich für jeden Zweck und Einsatzort die richtige Variante – egal ob am Tresen, zu Hause am Esstisch, im Büro oder als stapelbarer Stuhl in Kantinen.

HAL Wood

Jill Fourstar

Tom Vac

Vegetal

.03

Tip Ton

Basel Chair

135


Dining Table Dining | Der Esstisch ist der zentrale Ort in jeder Wohnung und in jedem Haus: Alt und Jung, Familie und Freunde versammeln sich an ihm zum Essen, zum Spielen, zu Kaffee und Kuchen, zum Hausaufgabenmachen, zu Diskussionen, zur Geburtstagsparty, zum Basteln, zum Arbeiten oder zu festlichen Anlässen. Als Familientisch dient er dem Genuss, der Entspannung, der Stärkung und er fördert den Austausch. Ein wichtiger Teil unseres alltäglichen Soziallebens findet an ihm statt – jenseits aller kulturellen Unterschiede, die im Einzelnen damit verbunden sein mögen. Es gilt daher, dem Esstisch und seinen Stühlen die gebührende Aufmerksamkeit zu schenken. Wie groß muss er mindestens sein? Wie groß darf er höchstens sein? Welches Material erhält den Vorzug? Und welche Stühle passen zu den Vorlieben ebenso wie zum Tisch? Vitra bietet eine Auswahl von Tischen und Stühlen, die viele dieser individuellen Fragen beantworten können. Damit der Esstisch nicht nur die Funktion des familiären Zentrums ausfüllt, sondern auch eine entsprechende Atmosphäre ausstrahlen kann.

EM Table

136

A-Table

Guéridon

Dining Table


Home Office Home Office | Für immer mehr Menschen wird das Zuhause zumindest zum Teilzeit-Arbeitsplatz. Diesen passend einzurichten, ist jedem selbst überlassen. Denn im Gegensatz zu unzähligen Normen für das Büro gibt es keine Regeln für die Einrichtung des Home Office. Manch einer mag also den Esstisch für die Büroarbeit nutzen – auf Dauer kann das aber kaum ideal sein. Darum stellen sich, abhängig von individuellen Vorlieben sowie räumlichen und finanziellen Möglichkeiten, zwei Forderungen an Möbel für das Home Office: Platz-Ökonomie und ein wohnlicher Charakter. Beides erleichtert ihre Integration in die Wohnungseinrichtung. Weil die Umgebung einen großen Einfluss auf Wohlbefinden und Motivation ausübt, sollten die entsprechenden Möbel also nicht nur praktisch sein, sondern darüber hinaus einen Ort definieren, an dem man sich gerne zur Arbeit hinsetzt. Wie modern und technisch hochentwickelt diese Möbel dabei sein müssen, kann ebenfalls dem persönlichen Geschmack überlassen werden.

Home Desk

EDU

ESU

Sphere Table

137


ID Chair Concept | Antonio Citterio ID Chair Concept | Das Bürostuhlsystem ID Chair Concept bietet mehr als unzählige Möglichkeiten der Individualisierung: Zwei unterschiedliche Mechaniken, verschiedene Untergestelle, Rücken- und Armlehnen sowie viele Farben und Bezüge lassen jeden Nutzer und jedes Unternehmen „seinen“ ID Chair finden. Der weiche Sitz und die stützenden Rückenlehnen der ID Chairs sorgen für hohen Komfort. Und eine Studie des Instituts für Biomechanik der ETH Zürich belegt, dass die Möglichkeiten, auf dem ID Chair dynamisch zu sitzen, umfassend genutzt werden und der aktiven Prävention von Gesundheitsschäden dienen.

ID Air

Besuchen Sie Ihren

138

ID Trim

ID Mesh

Partner.

ID Soft

ID Trim L


Physix | Alberto Meda Physix | Die Konstruktion von Physix basiert auf der Grundidee, eine durchgehende Sitzschale zu schaffen, indem ein Textil zwischen zwei seitlichen Holmen verspannt wird. Damit steht der Stuhl als letztes Glied in einer langen Ahnenreihe von Stuhl-Ikonen, entwickelt die Typologie aber entscheidend weiter. Unter Nutzung aktueller material- und produktionstechnischer Möglichkeiten komponiert Alberto Meda ein Zusammenspiel von drei Elementen zu einem neuen dynamischen Sitzerlebnis: eine flexible Rahmenkonstruktion, einen elastischen Strickbezug und eine stabilisierende Mechanikeinheit. Dank seiner ikonischen und doch unaufdringlich-leichten Gestaltung fügt sich Physix in vielerlei Umgebungen ein. Er ist ebenso Universalstuhl für Unternehmen, die Wert auf eine durchgehende Möblierung legen, wie Studiostuhl in Büros, in denen Ergonomie so wichtig ist wie Ästhetik. Physix eignet sich darüber hinaus für das Home Office und für Besprechungs- und Meetingräume.

Physix

139


ON Drehstuhl | wiege

ON® | Dem Sitzen „das Laufen beibringen“ war der Anspruch für die Entwicklung des ON, dem ersten Bürostuhl weltweit mit der dreidimensional stützenden Bewegungsmechanik Trimension®. Das Ergebnis: ON wurde von führenden Experten als derzeit bester Bürostuhl ausgezeichnet – ob in Sydney, Frankfurt, Hannover, Berlin oder London

140

und Chicago. Darunter mit dem Best of Neocon 2010, dem Designpreis Deutschland 2011 und dem Bundespreis Ecodesign 2012. Mehr noch: Forschungsergebnisse zeigen inzwischen, dass ON das Wohlbefinden und die Leistungsfähigkeit am Schreibtisch deutlich verbessert. Gesundes Sitzen in seiner schönsten Form!


Graph Konferenzsessel und Tischprogramm | Jehs + Laub

Chassis

www.wilkhahn.de

Modus

Confair Falttisch

Stitz 2

Aline

Asienta

141


S 8000 Tisch | Hadi Teherani | S 61 V Stuhl | Glen Oliver Löw

Wie eine Skulptur im Raum: Die Konferenztisch-Anlage S 8000 des Architekten Hadi Teherani verbindet hohe Funktionalität mit perfekter Qualität und visueller Leichtigkeit. Der elegante Fußbügel aus Edelstahl setzt sich wie ein Band an der Oberfläche der Tischplatte fort und wird dort zur Funktionsfläche – dem zentralen Element. Individuell lassen sich dort Multimedia-Module integrieren. Die Verkabelung verläuft unsichtbar in der Trägerstruktur.

S 843

142

S 843 E

S 60

S 61

S 55 PVF

S 56 PVF

www.thonet.de


New Brandy | Ob als Armlehnstuhl oder Sessel, drehbar oder freischwingend, mit einem, vier oder fünf Füßen, auf Rollen oder mit einem Kufengestell – die große Vielseitigkeit von New Brandy macht ihn zu einem höchst flexiblen Sitzmöbel mit eigenständiger Persönlichkeit.

www.andreuworld.com

Er bereichert öffentliche, geschäftliche und private Räume gleichermaßen und verbindet Holz, Aluminium und verchromten Stahl zu einem stilistisch klaren Wohlfühlkonzept. Alle Modelle werden mit nachhaltigen Materialien und einem umweltfreund-

lichen Herstellungsverfahren produziert. Sie erfüllen die anspruchsvollsten Qualitätsstandards – ISO-Stufe 5 und ANSIBIFMA – und beweisen damit, dass höchste Ansprüche an Qualität, Designstil, Variationsmöglichkeiten und Sitzbehagen Hand in Hand gehen können.

143


direction-m | Einfach hochwertig - eine treffende Umschreibung für direction-m, das Programm für den Premiumbereich. Einfache Grundkörper, klassische und geometrische Formen bilden in Summe eine Vielzahl von Konfigurationsmöglichkeiten. In Verbindung mit hochwertigen Materialien entstehen individuelle Arbeitsplätze, deren eigenständiger Charakter trotz großer Wandelbarkeit nie verloren geht.

144


M-Pur | Ein Tisch mit klarer Formensprache: schlicht, einfach und universell einsetzbar, mit einer schier unendlichen Variantenvielfalt bei der Oberflächengestaltung – der Allrounder im planmöbel-Programm ist ein vielfältiges Multitalent. Moderne Arbeitsplätze in kleinen und großen Bürostrukturen lassen sich damit ebenso ausstatten wie Konferenzräume oder Führungsetagen.

www.planmoebel.de

corpus-c | Eine kompakte Korpusbauweise und doch unaufdringlich, fast zurückhaltend, das ist das Charakteristikum von corpus-c. Das modulare Stauraum-Konzept fügt sich mit seiner klaren, formal reduzierten Formensprache in jeden Architekturkontext ein – ob Büro, öffentlicher Bereich oder privater Raum. Varianten bei Verschlussarten und Material bieten individuelle Gestaltungsmöglichkeiten.

145


Icon | Prof. Klaus Michel | M 10 | VARIO BüroEinrichtungen

VARIO Icon: Ausgezeichnete Schlichtheit VARIO Icon ist ein klassisches Vierfuß-Tischprogramm, das durch seine klare architektonische Sprache besticht. Die schwebende Platte, die klare Linienführung und klassische Materialien überzeugen in Anmutung und Verarbeitung und geben ein unaufdringliches, aber überzeugendes Bild ab. Vor nunmehr 10 Jahren wurde VARIO Icon wegen seiner „hervorragenden Gestaltqualität“ mit dem red dot ausgezeichnet, und noch immer gilt sein Design als vorbildlich.

Conclusion Lounge

146

Conclusion Workbench

Icon


Stage | Prof. Klaus Michel | Versa P Apothekerschrank | VARIO BüroEinrichtungen

VARIO Stage: Nachhaltigkeit in Funktion, Material und Design Die gestalterisch prägenden Elemente von VARIO Stage sind klare geometrische Formen in Kombination mit einer sehr flachen Kufe. Das C-Fuß-Programm bietet eine Höhenverstellung von 65-130 cm, größtmögliche Beinfreiheit bei maximaler Stabilität und höchste Qualität des Produktes und seiner Bauteile.

Stage

www.vario.com

Sinix

M 10

147


A-chair | Jehs + Laub

basic Roland Schmidt Design

148

hero Roland Schmidt Design

crona Archirivolto

pivot Osko + Deichmann


A-chair | Vielfalt durch Modularität – dieser Allrounder setzt neue Standards. Eleganz und Einzigartigkeit sind die wesentlichen Bestandteile seines Designkonzepts. Betrachtet man die schlanken Beine des A-chair von der Seite, erinnern sie an ein filigranes „A“. In der Reihung zeigen sie nur die Stärke eines einzigen Beines, was die Gesamtansicht sehr beruhigt, auch wenn 1.000 Stühle in einem Raum stehen. fina conference | Jede Konferenz ist anders. Mit dem zeitlos schönen Konferenztisch-System lassen sich ganz unterschiedliche Konfigurationen erstellen. Gestelle und Tischplatten, auch in extrem großer Ausführung, können je nach Gestaltungskonzept und Platzbedarf kombiniert werden. Sie bilden immer eine optische Einheit – ob nun 4 oder 40 Sitzplätze benötigt werden.

fina conference | Wolfgang C.R. Mezger

hoc | Klares Design, skulpturale Erscheinung: Drei baugleiche Formholzteile fügen sich mit einem eleganten Schwung zu einer Sitzfläche zusammen. Das ist hoc, die moderne Interpretation des archetypischen Hockers. Die nach allen Seiten offene Form sorgt für flexibles, rückenstärkendes Sitzen und schafft Raum für lockere Kommunikation. Hochwertig verarbeitet, passt hoc in jedes moderne Ambiente. basic | Der funktionale Klapptisch mit vielen intelligenten Details bietet maximale Standfestigkeit durch das neue Stabilitätssystem STS. Die Klappmechanik mit Diagonalstrebe und Dreipunktlagerung ist geräuscharm und dabei wartungs- und verschleißfrei.

hoc | Jehs + Laub

hero | Einfache Handhabung und hoher Sitzkomfort sind wichtige Anforderungen im Veranstaltungsbetrieb. Genau das bietet der Vierfußstuhl dank seines innovativen Multifunktionselements MFE: Bis zu 20 Stühle lassen sich damit platzsparend senkrecht stapeln. Und die Sitzschale aus Buchenformholz ist besonders komfortabel. crona | Optisch leicht und sehr komfortabel kommt dieser ideale Begleiter für Lounge und Cafeteria daher. Ein zusätzliches Sitzkissen und die Möglichkeit zur zweifarbigen Gestaltung sind weitere Pluspunkte des modernen Clubsessels. Auch in Materialkombination von Leder/Stoff erhältlich, mit Kufengestell oder Spinnengestell, mit oder ohne Rollen.

hoc Jehs + Laub

www.brunner-group.com

pivot | Bei diesem stabilen Staffeltisch sind die Tischfüße gleichzeitig Transportrollen. Stellt man die Tischplatte senkrecht, kann man den Tisch ohne Kraftaufwand wegrollen und auf kleinstem Raum verstauen. Wird er wieder gebraucht, arretiert die Tischplatte automatisch beim Aufrichten. In zwei Höhen erhältlich.

149


basic CAP | Weniger ist mehr – kaum ein Stauraumkonzept beherzigt diese Maxime so konsequent wie basic cap. Im Design auf das Wesentliche reduziert, perfekt durchdacht und präzise verarbeitet, wird der Schrank von durchgängiger Einfachheit bestimmt. Mit minimalen Fugen, grifflosen Fronten und einer klaren, kubischen Formensprache steht basic cap für ein kleines, aber feines Stauraumprogramm, das perfekt zu jeder Einrichtung passt. Die einzelnen Schrankmodule können je nach Belieben

150

mit Schubladen, Drehtüren oder Klappen versehen werden. Der Schiebetürenschrank ist mit einem hochwertigen Beschlagsystem ausgestattet, das ein flächenbündiges Verschließen der Türen ermöglicht. Ob als perfekt organisierbarer Raumteiler in offener Büroumgebung, als repräsentatives Highboard im Chefbüro oder als puristisch anmutendes Wand-Lowboard, das zeitlose Design in Verbindung mit einem großen Materialspektrum lässt basic cap die Grenzen zwischen Wohn- und Arbeitsraum aufheben.

www.werner-works.de


OyO D

Topoled S

Zett USB

Topoled S

OyO D | Die Deckenleuchte gibt es mit vielen verschiedenen Teleskopen. So kann für Raumhöhen bis vier Meter die gewünschte Leuchten-Höhe genau eingestellt werden. Dank Kugelgelenk ist auch eine Auslenkung auf alle Seiten bis 30° möglich. Die Leuchten-Köpfe können bequem vom Tisch oder Tresen aus gedimmt oder geschaltet werden. Zett USB | Einfach aufklappen, und Zett überrascht mit hellem, brillantem Licht aus dem flachen, kreditkartengroßen Reflektor. Zett USB kann wahlweise mit einem beliebigen USB-Netzteil für Handys betrieben werden, einem Akku für USBGeräte oder an einen PC mit USB-Anschluss angeschlossen werden – als ideales Nachtleselicht und guter Reisebegleiter. Topoled S | Leichte Verstellbarkeit, präzise Lichtführung und Dimmer erlauben verschiedene Lichtstimmungen als Direktlicht, Indirekt- oder Akzentlicht. Topoled S ist dank LED eine der sparsamsten Stehleuchten und besonders geeignet als Lese- und Arbeitslicht im Wohnbereich.

www.baltensweiler.ch

151


Kaiser idell™ | Christian Dell

152


www.fritzhansen.com

153


Flying Flames Ein neues, flexibles System | Moritz Waldemeyer und Ingo Maurer

Ingo Maurer gestaltet und produziert unkonventionelle Lampen, Lichtsysteme und Einzelstücke. Seine Kollektion umfasst über 100 Modelle, die in kleinen Serien in München handgefertigt werden. Flying Flames ist eine Weiterentwicklung von My New Flame, der Tischkerze, die niemals abbrennt – eine erstaunliche Verbindung von High-Tech und poetischem Ausdruck bei gleichzeitig höchster Funktionalität. Aus der Nähe erkennt man auf jeder Seite 128 winzige LEDs, die zu einer Flamme verschmelzen.

Zettel’z 5 Ingo Maurer

154

Hot Achille Ingo Maurer und Team

Pierre ou Paul Ingo Maurer und Team

www.ingo-maurer.com


Aim | Die Leuchten Aim der Gebrüder Bouroullec scheinen eine schnelle und stilisierte Oberflächenzeichnung zu sein. Essenziell und heiter, schaffen diese Hängeleuchten ein lebhaftes Gewirr von Kabeln, das sich in den Räumen zu entwickeln und zu wachsen scheint, wie Äste oder Kletterpflanzen. Auch mit dieser Leuchte bestätigen die beiden Designer, dass ihre primäre Inspirationsquelle die Natur und ihre Kontemplation ist. Durch die Betrachtung der Einfachheit und Natürlichkeit der organischen Formen werden auf diese Art genauso einfache und grundlegende Dinge geschaffen. Indem eine Pendelleuchte auf ihr Wesen reduziert wird – ein Kabel und ein Beleuchtungsgerät –, lassen die Gebrüder Bouroullec auf poetische Art und Weise eine Lampe mit starker grafischer Wirkung und origineller Form entstehen. Design | Ronan & Erwan Bouroullec, 2013

www.flos.com

155


Demetra | Fukasava

New Nature | Ross Lovegrove

156

Copernico | Carlotta de Bevilacqua, Paolo Dell'Elce


Airlite

Cata

Airlite | Die Strahler-Familie überrascht durch Perfektion und Ästhetik: Markengeschützte Hybridtechnologie für klare, besonders enge Lichtbündel und hohe Lichtströme, die optimale Farbwiedergabe und höchste Leistung sichern. Und ein Design aus Aluminiumdruckguss, das Wärmeaustausch und Luftzirkulation optimiert und so den Transport der entstehenden Wärme aus dem Gehäuse ermöglicht – das erhöht Lebensdauer und Effizienz der Leuchtmittel. Cata | Ob Museum, Shop oder Gastronomie – dieser LED-Strahler erzeugt mit seiner hohen Energieeffizienz, Lichtstärke und klaren, blendfreien Lichtbündelung die passende Beleuchtung. Durch den Einsatz transparenter Materialien und reflektierender Oberflächen wird die Leuchte auf das Wesentliche reduziert. Blenden für Farbfilter, Silhouettenspiele und die Steuerung individueller Profile erhältlich. In-Ei | Nachhaltige Innovation, japanisch interpretiert: „Wenn du sie siehst, wirst du gerührt sein; wenn du sie verstehst, wirst du die Zukunft sehen, die wir als unerreichbar empfanden und uns nicht so schön vorstellen konnten“. Mit diesen Worten präsentierte Ernesto Gismondi die Leuchten der Kollektion In-Ei, die von Issey Miyake und seinem Reality Lab entwickelt und von Artemide realisiert wurden. Sie basieren auf einem aus PET-Flaschen recycelten Gewebe, das flach faltbar ist, aber auch 3DFormen annehmen kann – und mit seiner Eleganz verzaubert.

In-Ei Hoshigame

In-Ei Mendori

Demetra | Ihre justierbaren Arme garantieren ein besonders hohes Maß an Flexibilität und Funktionalität bei gleichzeitig minimalistischem Design. Diese Schreibtischleuchte ist die visionäre Weiterentwicklung der weltbekannten Tolomeo: hocheffektiv, mit sehr guter Lichtausbeute und einem Betriebswirkungsgrad von 85%. Mit einem TouchDimmer am Leuchtenkopf und wahlweise einem Anwesenheitssensor erhältlich. New Nature | Mit der neuen Stehleuchte New Nature für Artemide beweist Ross Lovegrove wieder einmal seine Liebe zur Natur. Inspiriert wurde er bei seinem Entwurf vom Skelett sogenannter Strahlentierchen, das – sphärisch durchbrochen – eine besondere Stabilität aufweist und gleichzeitig faszinierende Ein- und Durchblicke gewährt: ein poetisches Lichtspiel aus fraktalen Formen. Copernico | Copernico wird vollständig aus recyceltem Aluminium gefertigt. Neun konzentrische, aus einer einzigen Aluplatte geschnittene Ellipsen, auf denen eine unsichtbare Leiterplatte mit 384 weißen LEDs angebracht ist, sind unabhängig voneinander um zwei verschiedene Achsen drehbar. Werden alle Ellipsen in eine Ebene gebracht, entsteht eine komplett flache Form.

www.artemide.com

In-Ei Tatsuno-Otoshigo

157


Nimbus ist eine Marke der Nimbus-Group

Roxxane Home Leseleuchte LED-Leuchten und LED-Beleuchtungslösungen entstehen bei Nimbus in der unmittelbaren und intensiven Auseinandersetzung mit der Architektur. Die Erfahrung von über 8.000 realisierten LED-Projekten, angefangen bei Wohnhäusern bis hin zu Bürogebäuden und Firmenzentralen, zeigt deutlich den gestalterischen, energetischen und technologischen Vorsprung der LED.next Leuchten. Die lichttechnische Kompetenz von Nimbus offenbart sich bei der neuen Leuchtenfamilie Roxxane, die es in unterschiedlichen Ausführungen als Steh-, Tisch- oder Wandleuchte für die Bereiche Home und Office gibt. Eine leichte Wischbewegung über dem auf der Oberseite des Leuchtenkopfes integrierten Sensor reicht aus, um die Leuchte berührungslos ein- und auszuschalten oder zu dimmen. Der Leuchtenkopf kann um 270° geschwenkt werden und bringt das Licht exakt dorthin, wo es gewünscht wird. Drei perfekt aufeinander abgestimmte und fein kalibrierte Friktionsgelenke ermöglichen es, die Leuchte leichtgängig in jede gewünschte Position zu bringen.

Modul Q 36 Deckenleuchte

158

RIM R 49 Deckenleuchte

Squeeze 4 Pendelleuchte

Roxxane Home Tischleuchte

Roxxane Office Tischleuchte

www.nimbus-group.com


Slice

Poppy

Zoom

SML LED

Slice | Energieeffiziente Officeleuchte. Hoher Wirkungsgrad und geringer Stromverbrauch, effiziente Lichtlenkung und Entblendung durch Prismenstrukturglas, optional mit umfeldlichtabhängiger Steuerung und Anwesenheitssensorik. Varianten: mit Sockel, mit Möbeleinbau-Adapter, mit Adapter für USM Haller-Systeme. Design | Jean-Marc da Costa

Zoom | Pendelleuchte und moderner Kronleuchter. Scherengitterkonstruktion, im Durchmesser stufenlos von 20 cm bis 130 cm verstellbar. 20 Niedervolt-Halogenlampen. Auch als Version mit zwei oder drei ineinander gehängten Einzelelementen und als Zoom XL mit Durchmesser von 40 cm bis 260 cm erhältlich. Design | Floyd Paxton

Poppy | Flexible Stehleuchte mit feinem Blütenspiel. Kelchartige Glasschirme mit filigranen Reflektorblättern aus Bi-Metall, die sich beim Einschalten durch Erwärmung blütengleich öffnen. Mit ein, drei oder fünf beweglichen Leuchtenarmen zur freien Lichtausrichtung, schwarz oder beige textilummantelt. Schirme wahlweise rubinrot, keramikfarben oder schwarzviolett. Design | Ulrich Beckert, Georg Soanca-Pollak, Peter Thammer

SML LED | Die wohl kleinste LED Wandleuchte ihrer Art in der Leistungsklasse mit integriertem Netzteil! Erhältlich in vier Oberflächenausführungen: schwarz, weiß, silber und poliert. Drei Größen: small 16W/1020lm; medium 23W/1530lm; large 32W/2040lm. LED 2700 K, CRI 85. Dimmbar. Zwei Leuchtmittelabdeckungen für unterschiedliche Lichtwirkungen zur Auswahl. Design | Jean-Marc da Costa

www.serien.com

159


Rosso ist eine Marke der Nimbus-Group

Rossoacoustic CP30 & TP30 KNIT mit Team-Beschlägen Flexible Raumgestaltung ist eine Herausforderung an die moderne Architektur, die in ganz unterschiedlichen Bereichen gestellt wird. Flexible Raumgliederungssysteme sind hier eine optimale Lösung. Sie wirken aber nur dann, wenn es gelingt, die räumliche Trennung auch akustisch zu realisieren. Genau für diese Anforderungen wurde das Rossoacoustic System entworfen. Als modulares System reagiert es flexibel auf variierende Herausforderungen und baut auf nur zwei Grundelementen auf: dem akustisch wirksamen Paneel bzw. Behang in transparenter oder textiler Ausführung und verschiedenen Beschlägen zur individuellen Gestaltung im Raum.

CP30 Clear

160

TP30 KNIT Pixel Cool

CP30 & TP30 KNIT

www.rossoacoustic.com


Andreu World 143 arper 90/91 artek 113

Inhalt

Artemide 156/157

mater 108

ASCO 106/107

MDF Italia 48/49

atelier Alinea 120

Montana 94/95

Baltensweiler 151

Montis 60/61

brühl 71 – 75

Moroso 66 – 68

brunner 148/149

MOX 114

B&B 34 – 37

müller möbelwerkstätten 97

Cassina 22 – 26

MUUTO 62/63

ClassiCon 27

Nils Holger Moormann 78/79

COR 53

nimbus 158

DEDON 122/123

PIURE 44 – 47

Draenert 119

planmöbel 144/145

e15 80/81

Poltrona Frau 58/59

Engelbrechts 112

porro 84/85

Erik Jørgensen 69

rosso 160

FLOS 155

schönbuch 109

Freifrau 104

Schramm 88

Fritz Hansen 38 – 41 und 152/153

serien.lighting 159

Gandia Blasco 124/125

Thonet 82/83 und 142

GUBI 92/93

Treca Interiors 86/87

HAY 64/65

USM 12 – 21

Hey Sign 115

VARIO 146/147

Ingo Maurer 154

vitra 128 – 139

interlübke 52

Walter Knoll 28 – 33

JANUA 105

Weishäupl 121

Kartell 76/77

werner works 150

Knoll International 50/51

Wilkhahn 140/141

Lange Production 70

wogg 96

lapalma 118

Woodnotes 116/117

Lehni 98/99

YOMEI 110/111

Living Divani 42/43

zanotta 54 – 57 Zeitraum 89 Zoom by Mobimex 100 – 103

Herausgeber | Creative Inneneinrichter GmbH & Co. KG | Spreestraße 3 | D-64295 Darmstadt Erscheinungsweise | Jährlich Gestaltung | Bohm und Nonnen, Darmstadt Bildnachweis | Die Rechte der gezeigten Abbildungen liegen bei den jeweiligen Herstellerfirmen. Dieser Katalog wurde produziert für die Mitglieder der Creativen Inneneinrichter GmbH & Co. KG. Wir können nicht gewährleisten, dass alle im Katalog gezeigten Produkte in jedem Haus erhältlich sind. Der Herausgeber übernimmt keine Haftung für inhaltliche Angaben. Nachdruck oder sonstige Vervielfältigung – auch auszugsweise – sind nur mit Genehmigung des Herausgebers gestattet. © Creative Inneneinrichter GmbH & Co. KG, August 2013

CI-Katalog 2013 / 2014  

CI-Katalog 2013 / 2014

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you