__MAIN_TEXT__

Page 1

ROAD BIKES 2011

PURE CYCLING


INHALT CANYON MAG PURE CYCLING CANYON TECHNOLOGIE 2011

4 6

BIKE KATALOG AEROAD CF SERIES ULTIMATE CF SLX SERIES ULTIMATE CF SERIES ULTIMATE AL SERIES ROADLITE SERIES SPEEDMAX CF SERIES SPEEDMAX AL SERIES V-DROME AL SERIES PURE CYCLING APPAREL & ZUBEHÖR CANYON LIZENZ SPONSORING

36 46 55 63 72 80 87 92 97 106

CANYON SERVICES CANYON LIVE CANYON VORTEILE CANYON RAHMENGEOMETRIEN

108 110 115

www.canyon.com | Canyon Servicecenter +49 (0) 261 40 4000


CANYON ROAD BIKES 2011 3

LIEBE BIKERIN, LIEBER BIKER, „Pure Cycling“ ist unser Motor, das beste Rad zu bauen, Leidenschaft in den Radsport einzubringen und sie mit Dir zu teilen. Und wir lassen uns an den Besten messen. Daher haben wir unsere Zusammenarbeit mit dem belgischen Spitzenteam Omega Pharma – Lotto verlängert. Denn diese Mannschaft verkörpert Leidenschaft und lebt für den Radsport. Genau wie wir. Das werden die Fahrer um Philippe Gilbert, Jurgen van den Broeck und André Greipel 2011 bei Klassikerrennen und großen Rundfahrten unter Beweis stellen. Aber auch abseits der Straße sind wir ganz vorne mit dabei: In der Saison 2011 wird das Topeak Ergon Racing Team auf Canyon Bikes bei den CrossCountry und Marathon-Rennen zeigen, was in ihm und den Bikes steckt. Unsere Räder haben internationale Design-Jurys überzeugt: iF design award, Good Design Award, Designpreis der Bundesrepublik Deutschland oder auch der red dot design award. Diese Auszeichnungen sind glanzvoller Ausdruck unserer Leidenschaft. Viel Spaß mit dem Modelljahr 2011. Roman Arnold


PURE CYCLING Wir wollen das beste Bike bauen. Wir fühlen uns der Gemeinschaft der Fahrer und den Wünschen unserer Kunden verpflichtet. Daher kann unser Anspruch an unsere Produkte und Services nur der höchste sein. Das gilt für Forschung, Design und Entwicklung ebenso wie für Montage und Beratung. Wir nehmen uns die Zeit für aufwendige Studien, gehen noch einmal auf den Trail oder die Straße – um selbst zu erfahren, was wir entwickeln und wovon wir reden. Wir möchten Verantwortung übernehmen für unseren Sport und

das Lebensgefühl einer großen Gemeinschaft – dafür setzen wir uns mit ganzer Leidenschaft ein. Wir wollen unsere Leidenschaft für den Sport teilen. Als Teil einer Gemeinschaft Gleichgesinnter stehen wir in ständigem Austausch mit unseren Kunden, um über ihre Ansprüche an unsere Produkte bestens informiert zu bleiben. Sie sind für uns Motivation, Impuls- und Ratgeber zugleich. Zu ihnen suchen wir aktiv den Kontakt und treten ihnen mit größter Fairness gegenüber. Wir sind ein Forum und

www.canyon.com | Canyon Servicecenter +49 (0) 261 40 4000

eine Gemeinschaft für leidenschaftliche Radsportler, in der miteinander geredet, ausprobiert und sich ausgetauscht wird, um gemeinsam zu wachsen. Diese Verbundenheit bildet unser Rückgrat und hilft uns, niemals zu vergessen, wofür wir unsere Arbeit machen. Wir möchten den Sport beflügeln, weil er uns beflügelt, und jedem Fahrer die Möglichkeit geben, dazu seinen persönlichen Beitrag zu leisten.


CANYON ROAD BIKES 2011 5


FĂœR DIE STRASSE ENTWORFEN ...

www.canyon.com | Canyon Servicecenter +49 (0) 261 40 4000


CANYON ROAD BIKES 2011 7


... VON LEIDENSCHAFTLICHEN RADFAHRERN

Entwicklungsingenieur Vincenz Thoma Vincenz hat schon bei seinen vorherigen Projekten gezeigt, dass er es versteht, gutes Design und hervorragende Fahreigenschaften unter einen Hut zu bringen. Aufgewachsen im Allgäu, hat er schon früh seine Leidenschaft für die Berge entdeckt. Hier wurde auch seine Begeisterung für das Radfahren geweckt. Noch heute sind die Berge seine Passion – beim Radfahren genauso wie bei anderen Sportarten, die er in der Natur betreibt. Am Aeroad CF konnte er seine Ideen verwirklichen und sein ganzes Knowhow erneut unter Beweis stellen.

Wie ist die Idee entstanden, ein aerodynamisches Rad zu bauen? Das hat sich in vielen Gesprächen mit den Profis herauskristallisiert. Es war keine Entscheidung, die plötzlich vom Himmel gefallen ist. Wir hatten eine Lücke zwischen dem klassischen Straßenrennrad und dem Speedmax. Die Anforderung war, ein Rad zu entwickeln, das auf flachen Etappen noch schneller ist. Und dann kam ein Anruf von dem Rennstall „Wir bräuchten da noch was!“? Ganz so direkt kommt das Feedback in den seltensten Fällen. Wir schauen uns an, wie die Profis beim Rennen auf dem Rad sitzen. Auch die Erfahrung des Teamkoordinators und Ex-Profis Michael Rich ist bei der Erstellung des Lastenhefts mit eingeflossen.

www.canyon.com | Canyon Servicecenter +49 (0) 261 40 4000

Aber wie wird das Fahrrad jetzt schneller? Durch zwei Dinge: Erstens durch die aerodynamischere Sitzposition, die Aerodynamik des Fahrers. Du kannst vorne tiefer sitzen. Die Gabel ist verhältnismäßig kurz und der untere Lagersitz sehr kompakt, sehr tief gebaut. Dadurch ist der Mittelpunkt vom Steuerrohr oben viel niedriger und man kann mit dem Cockpit tiefer kommen. Du hast außerdem die Möglichkeit das Sattel-Setback und die Ausfallenden einzustellen. Zum Zweiten ist die Stirnfläche viel schlanker als bei einem normalen Straßenrad, das ist noch ein ganz wichtiger Punkt. Es hat insgesamt eine sehr schlanke Silhouette.


CANYON ROAD BIKES 2011 9

DIE ANFORDERUNG WAR, EIN RAD ZU ENTWICKELN, DAS AUF FLACHEN ETAPPEN NOCH SCHNELLER IST. Kann man bei zwei Jahren Entwicklung den Punkt der Entstehung, sozusagen die Genese eines neuen Fahrrades überhaupt noch ausmachen? (lacht) Es ist ja immer so: Man überlegt sich, wie es weitergeht. Was ist der nächste Schritt? Man überlegt sich, wie man dem Rennfahrer das optimale Werkzeug an die Hand geben kann, um möglichst schnell zu fahren. Wir haben mit diesem Rad eine stärkere Ausdifferenzierung geschaffen. Der Fahrer kann sich jetzt entscheiden: Will er das klassische

Rennrad oder will er das Aeroad. Das heißt, vorher hat er eine Rohrzange gehabt und jetzt hat er noch einen Satz Maulschlüssel dazu. Er hat das bessere Werkzeug für einen speziellen Einsatz. Die Rahmengrößen sind etwas anders gestaffelt als gewohnt ... das Aeroad ist erhältlich in XS, S, M, L, XL und XXL – wie muss ich das verstehen? Die ganze Geometrie ist Stack- und Reach-basiert. Für uns waren die Cockpitlänge und die Cockpithöhe wichtig. Die

habe ich für jede Rahmengröße definiert. Die Sitzrohrlänge ist gar nicht so entscheidend. Man kann ja einfach die Sattelstütze weiter herausziehen. Wie viele Schleifen über Prototypen muss man da drehen, um zu solch einem Ergebnis zu gelangen? Ich bin jemand, der relativ schnell ins CAD geht und sich da lieber Visualisierungen macht. Da gibt es dann schon so zwischen 7 und 10 Loops, bis man bei der Optik ungefähr dort ist, wo man von der Formen-


sprache hin will. Danach gab es dann einen „rapid Prototype“. Dieser erste Prototyp aus Kunststoff dient erst mal nur der Optik. Wie ist das Erscheinungsbild? Wie ist der Schattenwurf? Funktionieren die Lichtkanten? Wie sieht es aus, wenn er lackiert ist? Schließlich wird ein erster Prototyp aus Carbon bereits in der Serienform gebacken und dann geht die Optimierung des Layups erst richtig los. Dieser Prozess war beim Aeroad sehr zeitintensiv. Neben den Belastungs- und Steifigkeitstests muss der Rahmen sich natürlich auch super fahren lassen. Viele Stunden auf der Straße und im Prüflabor waren hierfür nötig. Man muss also vermutlich Machbarkeiten im Vorfeld im Kopf haben. Man kann da

nicht einfach ausschweifen und irgendwelche Fantasieformen entwickeln ... Nee, natürlich nicht. Eigentlich ist die Schwierigkeit, sich in dem kleinen Fenster, in dem man sich aufhält, noch kreativ auszutoben. Man hat viele harte Anforderungen. Zum Beispiel von der UCI: Es gibt Vorgaben für eine Mindestbreite und eine maximale Höhe der Rohre. Sogar das Verhältnis ist vorgegeben. Man darf nicht zu arg von einem Diamantrahmen abweichen, es ist nur ein bestimmtes Offset erlaubt. Schließlich muss man das Rad auf die Komponenten abstimmen. Das heißt, man hat eher ein komplettes Fahrrad im Kopf als nur einen neuen Rahmen? Wie muss man sich Systemintegration vorstellen?

www.canyon.com | Canyon Servicecenter +49 (0) 261 40 4000

Also zunächst mal ist es so, dass wir versuchen, Systeme immer mehr zu integrieren. Das fängt mit einem Rahmenset bestehend aus Rahmen und Gabel an. Das heißt, die Gabel ist von der Form her komplett integriert. Das geht dann weiter über die Sattelstütze. Und dann sind’s halt viele Details. Das ist jetzt der erste Rahmen von Canyon, bei dem die Zugverlegung auch in der Kettenstrebe integriert ist, was wiederum mit Aerodynamik zu tun hat. So hängen die Dinge alle zusammen. Am Topmodell, dem Aeroad CF 9.0 ETE, wird ja eine Di2 verbaut. Wird es dafür einen modifizierten Rahmen geben? Genau, eigentlich sind es zwei verschiedene Plattformen, zwei verschiedene Rahmen, die sich sehr stark ähneln, aber


CANYON ROAD BIKES 2011 11

eine andere Zugverlegung und eine andere Möglichkeit haben, den Akku der Di2 zu befestigen – der sitzt dann hier unterhalb der Kettenstrebe.

WIR VERSUCHEN, SYSTEME IMMER MEHR ZU INTEGRIEREN. Canyon schreibt sich selbst „Pure Cycling“ auf die Fahne. Somit müssen auch die Rahmen „pur“ sein – hier wurde nichts hingespachtelt. Trägt der Aeroad Rahmen seine Form auch wegen der Absicht, die

dahintersteckt? Auf jeden Fall. Es ist ein sehr guter Kompromiss zwischen Stiffness to Weight, Aerodynamik, sportlicher Geometrie und Komfort gefunden worden. Gerade was den Komfort angeht, haben wir ganz schön was geschafft. Wenn man sieht, dass aerodynamische Konzepte wegen der großen Flächen und der großen Sattelstützgeometrien normalerweise eher etwas weniger komfortabel sind. Hast Du eine Lieblingsstelle am Aeroad? (lacht) Zum Einen finde ich die Silhouette von vorne ziemlich geil. Auch wie die Gabelbeine nach unten weglaufen, gefällt mir gut. Es wirkt noch besser, wenn ein Laufrad drinsteckt. Deswegen auch immer das Denken: Wie wirkt das Gesamtprodukt?

Ich finde auch, dass der Tretlagerbereich gelungen ist, weil die Zugführung quasi komplett im Windschatten liegt. Später werden die Räder dann von Profis gefahren – das muss doch ein Wahnsinnsgefühl sein, wenn jemand auf diesem Rahmen gewinnt? Natürlich. Das ist eine Bestätigung dafür, dass der Plan aufgeht, das Konzept funktioniert. Der Fahrer muss vom Produkt überzeugt sein. Es hilft nichts, wenn man einem Weltklassefahrer einfach etwas hinstellt. Neben der Tatsache, dass es super funktionieren muss, spielt immer ein psychischer Faktor mit. Nur wenn der Fahrer überzeugt ist, dass es ein schnelles Rad ist, wird er auch schnell fahren.


„ENTWICKLE DAS BESTE RENNRAD DER WELT“

www.canyon.com | Canyon Servicecenter +49 (0) 261 40 4000


CANYON ROAD BIKES 2011 13 Dr.-Ing. Michael Kaiser Michael Kaiser, Leiter der Abteilung Forschung, Entwicklung und Qualitätssicherung, arbeitet seit 2007 bei Canyon. Als ausgewiesener Experte für faserverstärkte Kunststoff-Verbunde hat er seine Doktorarbeit über Leichtbau im Rennradbau geschrieben. Michael Kaiser ist mit Canyon in mehreren Forschungsallianzen und Kooperationen engagiert, in denen neue Materialien und Lösungsansätze erforscht werden. Schon in seinem Ingenieursstudium hat der passionierte Radfahrer den Willen zur Perfektion gezeigt. In seiner Doktorarbeit hat er alles in die Waagschale gelegt, um das beste Bike der Welt zu bauen. Er betreut die Canyon Entwicklungen von der ersten Idee bis zur Serienreife. Wie kommt man als Spezialist für Faserverbundwerkstoffe zu Canyon? Ich arbeitete in Kaiserslautern am Institut für Verbundwerkstoffe. Das ist eines der größten Forschungsinstitute in Deutschland, die sich mit diesen Werkstoffen beschäftigen. Im Jahr 2003 stand Roman Arnold auf Empfehlung eines Faserher-

stellers bei uns vor der Tür und hat gesagt, er bräuchte ein Carbonrennrad – und zwar das beste Rennrad der Welt, wenn’s geht. Damals hat mein Vorgesetzter gesagt: „Herr Kaiser, da ist der Herr Arnold aus Koblenz, wir starten mal eine Kooperation.“ Innerhalb dieses Forschungsvorhabens haben wir dann den ersten F10 Rahmen entwickelt, den wir 2004 auf der Eurobike vorgestellt haben. Also hat die Entwicklung des F10 Rahmens von den enormen Ressourcen des Instituts profitiert? Am Institut hat man die Unterstützung einer kompletten Forschungsabteilung. Da gibt es Konstruktionsabteilungen, Berechnungsabteilungen, Werkstoffwissenschaftler, Fertigungstechniker ... Das Gute in so einem Institut ist: Es gibt einen, der das Projekt quasi betreut, begleitet und leitet, aber man hat Support aus allen Abteilungen. Das war ein Riesenvorteil. So konnte man solch eine Entwicklung in einem so kurzen Zeitraum umsetzen. Am Beispiel des Ultimate CF SLX sieht man, dass Canyon eher einen puren, schnörkellosen Weg geht. Eine Art Under-

statement, das hervorragend funktioniert und noch gut aussieht dabei? Wir versuchen natürlich schon, ästhetische Rahmen zu machen, ganz klar. Aber Canyon ist eine Marke, die sehr stark technisch geprägt ist. Wir mögen es technisch, funktional, sauber, clean. Das sind unsere Ziele bei jeder Entwicklung. Wir machen nichts, was der Rahmen nicht braucht. Alles, was an so einem Rahmen dran ist, ist begründet.

WIR MACHEN NICHTS, WAS DER RAHMEN NICHT BRAUCHT. Ist diese Einfachheit der Formgebung ein bewusster Stil oder eher einfach bedingt durch die Leistungen, die ein Rahmen erzielen muss? Diese Rahmenform hat sich damals schon am Institut entwickelt. Wir hatten ein Computerprogramm geschrieben, um diese Form zu generieren. Diese Rohr-


www.canyon.com | Canyon Servicecenter +49 (0) 261 40 4000


CANYON ROAD BIKES 2011 15 formen und die Shapes, warum das vorne dick und hinten dünn oder breit und hoch ist, das ist aus dem Optimierungsalgorithmus entstanden. Der zweite F10 war quasi noch mal eine Optimierung. Das heißt, dass wir uns nicht hinsetzen und sagen‚ wir haben jetzt ein Rad gemacht und dann knüllen wir das zusammen, werfen es in den Mülleimer und fangen wieder von vorne an, sondern da steckt auch eine Evolution, eine Geschichte hintendran. Wenn Du immer leichter werden willst, wenn Du immer steifer werden willst, wenn Du neue Features reinbringen willst, dann musst Du weiterentwickeln, wie das in anderen Branchen auch der Fall ist. Man muss aus dem Bestehenden heraus den nächsten Schritt gehen.

DAS SCHÖNE AN DIESEM WERKSTOFF IST, DASS MAN EINE UNENDLICHE ANZAHL AN GESTALTUNGSMÖGLICHKEITEN HAT. Die Werkstoffe entwickeln sich ja auch weiter. Carbon ist ja nicht gleich Carbon? Letztlich ist Carbon ein kohlenstofffaserverstärkter Kunststoff. Es ist ein Verbundwerkstoff, weil man zwei Materialien miteinander kombiniert: Das sind Kohlenstofffasern, die man in eine Matrix einbettet. Diese Matrix ist wahrhaftig Plastik, auf Englisch „plastics“. Wir verwenden in solchen Hochleistungsanwendungen sehr hochwertige Kunststoffe, um diese Fasern stabil zu halten. Das Schöne an diesem Werkstoff ist, dass man eine unendliche Anzahl an Gestaltungsmöglichkeiten hat. Ich kann Tausende von verschiedenen Fasern mit Tausenden von verschiedenen Kunststoffsystemen zusammenbringen, ich kann diesen Verbundwerkstoff genau auf die Anwendung,

Beanspruchung oder Anforderung ausrichten, die ich brauche. Man kann das Material sehr steif oder sehr weich machen, man kann es flexibel, elastisch oder plastisch, ja sogar wärme- oder elektrisch leitfähig machen. Man kann eigentlich alles machen. Neben Carbon halten auch noch andere, exotische Werkstoffe Einzug in den Fahrradbau. Canyon verbaut in den Sattelstützen Basalt, was zusätzlichen Komfort bringen soll. Wie bringe ich das zusammen, bei Basalt denke ich doch eher an steinhart als an komfortabel? Man kann auch Basalt schmelzen und aus dieser Schmelze Fasern spinnen. Diese Fasern haben tolle Eigenschaften. Sie sind sehr nachgiebig, sie flexen stark. Wenn man sie später wieder mit einem Kunststoff in Verbindung bringt, haben sie die Eigenschaft, dass sie sehr stark dämpfen. Das ist der große Vorteil von Basaltfasern und das ist auch der Grund, weshalb wir gesagt haben, okay, wir werden mal versuchen, Basaltfasern in unsere Sattelstützen mit einzubauen und messen mal die Steifigkeit, die Nachgiebigkeit und den Komfort. Wie kommt man mit diesen exotischen Werkstoffen in Berührung? Das ist ein wesentlicher Bestandteil unserer Arbeit, dass man immer versucht, sich auf dem neuesten Stand zu halten. Wir stehen mit sehr vielen Firmen permanent in Kontakt, wir haben Anfragen, wir besuchen Materialmessen, um uns auf dem neuesten Stand zu halten. Und wenn da eine Faser oder ein Material angeboten wird, das für uns interessant sein könnte, dann tritt man mit der Firma in Kontakt, baut ein Muster, probiert es aus, und wenn das vielversprechend aussieht, geht’s weiter.

DIESE MATRIX IST WAHRHAFTIG PLASTIK. Wie sieht denn die Zukunft in Sachen Werkstoff aus? Nanotechnologie scheint da ein Thema zu sein ...

Also, was diese Nanotechnologie angeht, davon verspricht man sich natürlich sehr viel. Es ist auch generell eine Schlüsseltechnologie in den Werkstoffwissenschaften. Deshalb haben wir uns auch an einem Forschungsvorhaben beteiligt und arbeiten da quasi als Endanwender aktiv mit. Grundsätzlich ist es eben so, dass man mit Nanopartikeln zwei Eigenschaften eines Materials, die sich normalerweise gegenseitig ausschließen, zugleich verbessern kann.

CANYON HAT DA DEN ANSTOSS GEGEBEN UND HAT ES ZUR MARKTREIFE GEBRACHT. So gesehen setzt Canyon auch Trends. Also, es gibt einige Dinge, bei denen ich sagen kann: Canyon hat da den Anstoß gegeben und hat es zur Marktreife gebracht. Die konischen Gabelschaftrohre beispielsweise, die wir auf der Eurobike 2004 vorgestellt haben, sind heute nicht mehr wegzudenken. Fast alle Hochleistungsrennräder verfügen heute über konische Gabelschäfte. Wir haben die damals im großen Stil in den Markt eingeführt und das wurde dann von vielen übernommen. Das ist natürlich auch eine tolle Bestätigung, wenn man eine Vorreiterrolle einnimmt.


www.canyon.com | Canyon Servicecenter +49 (0) 261 40 4000


CANYON ROAD BIKES 2011 17

Die schlanken Rohrformen des Aeroad CF, das prägnante Steuerrohr und der tief angesetzte Hinterbau charakterisieren das Fahrwerk bereits auf den ersten Blick.

DAS FAHRWERK FÜR ANGREIFER Heute ist Dein Tag. Du hast Dich von der Gruppe abgesetzt und die Fahrer hinter Dir kämpfen darum, Dein Hinterrad zu halten. Doch jetzt nimmst Du es mit einem weiteren Gegner auf, der Dich bis ins Ziel verfolgen wird: dem Wind. Das Aeroad CF ist Deine Antwort, wenn es um Sekunden geht.


F체r die schonende und sichere Klemmung der VCLS St체tze sorgt die in Verl채ngerung des Oberrohrs sitzende Sattelklemme.

www.canyon.com | Canyon Servicecenter +49 (0) 261 40 4000


CANYON ROAD BIKES 2011 19

Ein einfaches Umdrehen von Einsätzen im Ausfallende ermöglicht eine Veränderung des Nachlaufs um 5 mm. Das Fahrverhalten lässt sich so von agil auf spurtreu justieren.

OPTIMIERT FÜR GEJAGTE

Links: Der Umwerfer sitzt an einem angeschraubten Sockel, der sich bei Bedarf demontieren bzw. austauschen lässt. Rechts: Das Press-Fit Tretlager fügt sich harmonisch in die Silhouette des Aeroad CF und garantiert höchste Tretlagersteifigkeit.

Während man im Fahrerfeld noch durch Windschatten bis zu 30 % Energie einspart, so wird man spätestens bei einem Angriff mit dem ganzen Windwiderstand konfrontiert. Um die wichtigen Meter zu den Verfolgern zu gewinnen, bietet ein aerodynamisch optimiertes Chassis genau die Vorteile, die über Sieg und Niederlage entscheiden können. Im Gegensatz zur Zeitfahrmaschine kommt es beim klassischen Rennrad auf die Balance zwischen den im Rahmenbau entscheidenden Parametern Steifigkeit, Leichtbau, Komfort und Aerodynamik an. Zu abwechslungsreich sind die Anforderungen auf langen Etappen oder Eintagesrennen gegenüber einem Zeitfahren.


20 % Stirnflächenreduktion gegenüber einem Ultimate CF SLX Rahmenset

5 mm Verstellbarkeit des Nachlaufs

ERSTKLASSIG IM LABOR

Rennräder werden bei Training und Wettkampf aufs Äußerste belastet: dünne, hart aufgepumpte Reifen und steife Laufräder sorgen für kompromisslosen Vortrieb, für maximalen Fahrspaß. Sie leiten die Stöße aber auch ungefiltert in den Rahmen. Hier treten enorme Belastungen auf. Diesen Belastungen halten alle unsere Rahmen stand. Sie sind für den Renneinsatz und hartes Training optimiert. Egal ob Aluminium oder Carbon – jedes Chassis wird vor der Serienproduktion auf Herz und Nieren geprüft, jedes Chassis muss unsere harten Anforderungen bestehen. Auf der Straße und im

www.canyon.com | Canyon Servicecenter +49 (0) 261 40 4000

Labor. Denn im Labor können wir die Belastungen exakt reproduzieren und die Rahmen so besser vergleichen. Wir belasten jeden Rahmen mit einer Pedalkraft von 2.000 Newton – die europäische Norm schreibt gerade einmal 1.100 Newton vor. Am Tretlager wirkt ein Drehmoment von etwa 350 Nm. Unsere Prüfstände gehören zu den fortschrittlichsten in Deutschland. Sie stehen an der Hochschule Pforzheim und werden dort unter der Leitung von Prof. Dr.-Ing. Peter Kohmann entwickelt, verbessert und betrieben. In statischen Tests werden


CANYON ROAD BIKES 2011 21

1090 g Gewicht Aeroad CF Rahmen

Steifigkeit, Kinematik und Geometrie ermittelt und damit die Maßhaltigkeit aller Bauteile sichergestellt. Crash Tests prüfen das Impactverhalten beispielsweise von Gabeln. Und die dynamischen Prüfmaschinen sind genau so angelegt, dass sie die im Fahrbetrieb auftretenden Kräfte optimal darstellen können. Dabei ist es sehr wichtig, dass die Belastungen nicht isoliert voneinander, sondern alle gemeinsam auf das Fahrwerk wirken. Doch mit der Serienreife ist die Prüfkette noch lange nicht vorbei: Wir nehmen aus der laufenden Serienproduktion immer

wieder Stichproben und testen die Rahmen und Gabeln. So können wir schnell reagieren, falls sich bei der Produktion doch einmal Änderungen ergeben. So garantieren wir eine gleichbleibend hohe Qualität. Canyon Qualität.


ÜBERZEUGEND IN DER PRAXIS

Erik Zabel bei einer Testfahrt des Aeroad CF auf dem Circuit Zolder

Erik Zabel ist Deutschlands erfolgreichster Radrennfahrer aller Zeiten. Zu seinen 201 Profisiegen gehören unter anderem vier Siege beim Frühjahrsklassiker Mailand–San Remo und zwölf Etappensiege bei der Tour de France. Seit 2009 gehört der Sprintstar zu den Canyon Heroes. Als Berater für die Produktentwicklung war er natürlich einer der ersten Testfahrer des neuen Aeroad CF.

Ich bin ein Fan des Aeroad. Und für mich ist jetzt schon klar, dass ich mich in der kommenden Saison sehr oft für mein neues Aeroad CF entscheiden werde. Der erste Eindruck entsteht natürlich zunächst über das Aussehen. Was das Design und die Optik des Aeroad betrifft, ist hier der große Wurf gelungen. Steuerrohrpartie und Hinterbau sind wunderschön, die Hauptrohre treffen das Thema Aero optimal. Besonders schön finde ich die Tretlagerpartie. Wenn ich von oben auf das Lager schaue, dann sehen Kurbel, Lagerschale und Rahmen wie eine fließende

www.canyon.com | Canyon Servicecenter +49 (0) 261 40 4000

Einheit aus. Die Verbindung von Gabel und Steuerkopfpartie ist sehr homogen und in einer geschwungenen Linie. Toll.

ES HANDELT SICH SCHLIESSLICH UM EINEN RACER. Nun zu meinen Fahreindrücken: Das Aeroad ist spurtreu und komfortabel. Der einstellbare Nachlauf an der Gabel ist in


CANYON ROAD BIKES 2011 23

meinen Augen ein echtes Highlight. Eigentlich ganz einfach und doch genial. Ich habe mich für die Einstellung entschieden, die das Rad bei hohen Geschwindigkeiten etwas stabiler und spurtreuer macht. Es handelt sich hier schließlich um einen Racer. Ich persönlich mag den Charakter des Aeroad. Es fährt sich sehr ausgewogen und homogen, wobei es sich trotzdem sehr lebendig anfühlt. Die Kombination aus Lebendigkeit und ausgewogenstabilem Fahrgefühl ist es, was das Rad

besonders macht. Es lässt sich sportlich steuern, fühlt sich schnell an. Bei hohem Tempo geht das Konzept des Aeroad voll auf. Was wirklich super ist (im Gegensatz zu meinen früheren Aerorahmen): Das Aeroad ist schnell UND komfortabel. Mein Fazit: Es ist fahrstabil, für ein AeroRennrad erstaunlich komfortabel, bei der entsprechenden Ausfallendeneinstellung fast unerschütterlich in der Laufruhe, ein Eyecatcher mit eigener Aerolinienführung. Ein schnelles Rad mit Charakter.


www.canyon.com | Canyon Servicecenter +49 (0) 261 40 4000


CANYON ROAD BIKES 2011 25

OPTIMIERUNG IM WINDSCHATTEN Wir hängen uns nicht ans Hinterrad, um Kräfte zu sparen. Ganz im Gegenteil. Wir verfolgen unser Profiteam von Omega Pharma – Lotto, um jedes Detail unserer Räder zu hinterfragen, auf die Probe zu stellen und dann Stück für Stück zu verbessern.


OMEGA PHARMA – LOTTO

2011 in der dritten Saison auf Canyon Rädern, blickt das belgische Spitzenteam schon jetzt auf erfolgreiche zwei Jahre mit dem Ultimate CF SLX zurück. Die Fahrer von Omega Pharma – Lotto haben schon im Premierenjahr einige der wichtigsten Rennen, wie die Weltmeisterschaft oder die Lombardeirundfahrt, gewonnen. Außerdem machte 2009 ein junger Belgier auf sich aufmerksam und fuhr bei der Tour de France in die Herzen der Fans: Jurgen van den Broeck. Der belgische Shootingstar führte ein Jahr später das Team als Kapitän an, fuhr ein fantastisches Rennen und schnitt im Gesamtklassement mit dem fünften Rang als bester Belgier seit 1986 ab. Zwei Monate zuvor stand eine andere wichtige dreiwöchige Rundfahrt auf dem Rennkalender. Beim Giro d’Italia konzentrierte sich die Mannschaft nicht aufs Gesamtklassement – es standen vielmehr einzelne Etappen und Ausreißversuche auf dem Plan. Und dieser Plan ging auf. Am Ende konnte Matthew Lloyd einen Etappensieg einfahren und gewann

Gezeichnet von den Strapazen von Paris-Roubaix.

www.canyon.com | Canyon Servicecenter +49 (0) 261 40 4000

schlussendlich das Grüne Trikot des besten Bergfahrers beim Giro. Doch auf nichts freuen sich die belgischen Radsportfans mehr als auf die Frühjahrsklassiker im eigenen Land, in den Niederlanden und Frankreich. 2010 konnte der Team-Kapitän und Spezialist für diese Rennen, Philippe Gilbert, hier seinen ersten richtig großen Triumph einfahren: Der Sieg beim Amstel Gold Race zählt zu den wichtigsten Erfolgen seiner Karriere. Zu den ersten Erfolgen des für die Saison 2011 vorgestellten Aeroad CF und zu einem ganz besonderen Erlebnis für Philippe Gilbert zählt der Triumph auf der dritten Etappe der Vuelta a España. Nach dem Etappensieg in Malaga durfte Philippe fünf Tage lang das Rote Trikot des Gesamtführenden tragen – zum ersten Mal in seiner Karriere und zum ersten Mal für Canyon. Diese erfolgreiche Partnerschaft wollen wir auch in den nächsten Jahren aufrechterhalten und freuen uns auf spannende Stunden leidenschaftlichen Radsports.


CANYON ROAD BIKES 2011 27

Philippe Gilbert sprintet zum Sieg beim Amstel Gold Race 2010.


Matthew Lloyd, Gewinner des Grünen Trikots als bester Bergfahrer beim Giro d'Italia.

„In der Hölle des Nordens“ – die Tour de France 2010 führt über Kopfsteinpflasterpassagen von Paris–Roubaix.

www.canyon.com | Canyon Servicecenter +49 (0) 261 40 4000


CANYON ROAD BIKES 2011 29

Philippe Gilbert tr채gt bei der Vuelta das Rote Trikot des Gesamtf체hrenden.

Jurgen van den Broeck 체berzeugt in den Bergen der Tour 2010 und sichert sich Platz 5 im Gesamtklassement.


Die Young Heroes trainieren gemeinsam mit Erik Zabel in Ligurien (Italien).

YOUNG HEROES BEWIRB DICH UNTER YOUNGHEROES.CANYON.COM

Voller Einsatz bei den Youngclassics in Hamburg.

www.canyon.com | Canyon Servicecenter +49 (0) 261 40 4000


CANYON ROAD BIKES 2011 31

Canyon Young Heroes – das ist unsere Art von Nachwuchsförderung. Als junges Radsporttalent kannst Du Dich bei uns bewerben und ein Teil des Teams werden. Als Young Hero fährst Du weiterhin für deinen Heimatverein und bekommst absolutes Profimaterial von uns: ein Canyon Ultimate CF SLX in der Young Heroes Edition. Das Grundgerüst: das mehrfache Testsiegerfahrwerk Ultimate CF SLX. Die Anbauteile orientieren sich an der Ausstattung des Profiteams Omega Pharma – Lotto: eine edle Campagnolo Record Gruppe, hochwertige Mavic Systemlaufräder mit Reifen von Continental. Dazu ein Cockpit von Ritchey und der i-Lock Steuersatz von Acros. Da bleiben keine Wünsche offen.

Im Jahr 2008 gestartet, blicken die Young Heroes schon jetzt auf viele Erfolge auf der Straße und der Bahn zurück. Nationale Titel, Rundfahrtsiege und viele Eintagesrennen, bei denen einer der Fahrer oder Fahrerinnen ganz oben auf dem Treppchen stand. Diese erfolgreiche Zusammenarbeit bestärkt uns, die Initiative weiterzuführen. Also bewirb Dich jetzt für 2011 und werde ein Canyon Young Hero. Bei Deinem ersten Treffen mit den Teambetreuern, einem professionellen TeamMechaniker und dem Mentor Erik Zabel erhältst Du Dein neues Rad und die Young Heroes Teambekleidung. Im August gibt es noch ein besonderes Highlight, für das Du Dich mit guten Ergebnissen empfehlen kannst: die Vatten-

fall Youngclassics in Hamburg. Gemeinsam mit Erik Zabel dürfen einige Fahrer des aktuellen Jahrgangs nach Hamburg reisen, um bei einem der bekanntesten Etappenrennen für Nachwuchsfahrer um das Podium zu kämpfen. Erik Zabel bereitet gemeinsam mit Euch die Taktik vor, Ihr könnt Euch auf seine Tipps aus dem Mannschaftswagen verlassen, und abends macht ein professioneller Mechaniker Eure Rennmaschine fit für die nächste Etappe – alles wie bei den Profis. Also bewirb Dich noch heute. Das Anmeldeformular findest Du auf youngheroes.canyon.com.


Mur de Huy (Flèche Wallonne)

30.528 KM2 RADSPORT

Côte de la Redoute (Liège–Bastogne–Liège und Tour de France 2010)

www.canyon.com | Canyon Servicecenter +49 (0) 261 40 4000


CANYON ROAD BIKES 2011 33

Paterberg (Ronde van Vlaanderen)

Wenn „König Fußball“ in Deutschland regiert und eine ganze Nation vom „Sommermärchen“ träumt, dann können wir uns ungefähr vorstellen, was in unserem Nachbarland im Frühjahr vor sich geht. „Monumente des Radsports“ – so werden die Klassiker in Flandern und Wallonien bezeichnet, die jährlich Hunderttausende von Zuschauern an den Straßenrand und an die Bildschirme locken. Im März beginnt die Radsportsaison nicht etwa in sonnigen Gefilden wie Spanien oder Südfrankreich, sondern da, wo schlechte Straßen, Regen und Kälte eben genau den Reiz ausmachen, der Fahrer und Fans gleichermaßen fasziniert. Schaut man sich die Topografie des Landes an, dessen Fläche nur etwa ein Zehntel von Deutschland ausmacht, so wird man ver-

geblich nach Gebirgszügen suchen. Gerade einmal 680 m misst der höchste Berg Belgiens. Umso ungewöhnlicher ist es, dass ausgerechnet die Flandernrundfahrt oder kurz „De Ronde“, Lüttich–Bastogne– Lüttich und der wallonische Pfeil meist durch Angriffe am Berg entschieden werden. Wer einmal die Mur de Huy, den Paterberg oder die Redoute bezwungen hat, kann nachvollziehen, warum auch gestandene Radprofis manchmal nichts anderes übrig bleibt, als das Fahrrad schiebend auf die „Gipfel“ der Côtes zu bringen. Bis zu 23 % Steigung, Kopfsteinpflaster und die Anzahl der Steigungen verlangen den Fahrern mehr ab als so mancher Pass im Hochgebirge. Mit dem Rennen Lüttich–Bastogne–Lüttich, das bereits seit 1892 stattfindet, beherbergt

Belgien auch das älteste noch ausgetragene Eintagesrennen der Welt. Durch unser belgisches Team Omega Pharma – Lotto haben wir in den vergangenen zwei Jahren immer wieder erleben dürfen, welche Leidenschaft die Fahrer für die Rennen in ihrer Heimat entwickeln und wie die einheimischen Fans hinter „ihren“ Fahrern stehen. Im Jahr 2010, in dem vier Etappen der Tour de France auf belgischem Boden stattgefunden haben, entschlossen wir uns, die Bilder für diesen Katalog an den schönsten Streckenabschnitten der bedeutendsten Rennen zu machen. Wer sich nun entschieden hat, selbst zu erleben, was ein ganzes Land jedes Jahr aufs Neue fesselt, dem seien die zahlreichen Jedermannveranstaltungen ans Herz gelegt.


ROAD BIKES 2011

www.canyon.com | Canyon Servicecenter +49 (0) 261 40 4000 | canyon.com/road

Mur de Huy (Flèche Wallonne)


CANYON ROAD BIKES 2011 35

AEROAD CF SERIES AEROAD CF 9.0 ETE AEROAD CF 9.0 TEAM AEROAD CF 9.0 LTD AEROAD CF 9.0 SL AEROAD CF 9.0

36 39 41 42 43 44

ROADLITE SERIES ROADLITE 7.0 ROADLITE 7.0 W ROADLITE 6.0 ROADLITE 5.0 ROADLITE 5.0 W

72 75 76 77 78 79

ULTIMATE CF SLX SERIES ULTIMATE CF SLX 9.0 TEAM ULTIMATE CF SLX 9.0 SL ULTIMATE CF SLX 9.0 PRO ULTIMATE CF SLX 9.0 ULTIMATE CF SLX 8.0

46 50 51 52 53 54

SPEEDMAX CF SERIES SPEEDMAX CF 9.0 PRO SPEEDMAX CF 9.0 SL SPEEDMAX CF 9.0

80 84 85 86

ULTIMATE CF SERIES ULTIMATE CF 9.0 SL ULTIMATE CF 9.0 ULTIMATE CF 8.0 ULTIMATE CF 7.0

55 58 59 60 62

SPEEDMAX AL SERIES SPEEDMAX AL 9.0 SPEEDMAX AL 8.0

87 90 91

V-DROME AL SERIES V-DROME AL 9.0 LTD V-DROME AL 9.0

92 95 96

ULTIMATE AL SERIES ULTIMATE AL 9.0 SL ULTIMATE AL 9.0 ULTIMATE AL 9.0 W ULTIMATE AL 8.0

63 66 67 68 70


AEROAD CF SERIES

www.canyon.com | Canyon Servicecenter +49 (0) 261 40 4000 | canyon.com/aeroad-cf

Côte de la Redoute (Liège–Bastogne–Liège und Tour de France 2010)


CANYON ROAD BIKES 2011 37

Die schlanken, hochovalisierten Rohrformen des Aeroad CF, das sanduhrförmige Steuerrohr, die tragflächenförmigen Gabelbeine und der tief angesetzte Hinterbau charakterisieren das Fahrwerk schon auf den ersten Blick. Da an ein Aero-Rennrad jedoch weitaus höhere Anforderungen gestellt werden als die bloße Windschnittigkeit, wurde bei der Entwicklung des Aeroad CF großes Augenmerk auf die Parameter Steifigkeit, Gewicht, Komfort und Sicherheit gelegt. So garantiert beispielsweise das Press-Fit Tretlager einen organisch geformten Übergang von Unterrohr und Kettenstreben und sorgt dabei für Steifigkeitswerte, die in der Klasse der Aero-Rennräder ein absolutes Novum darstellen.

1 RAKE SHIFT Ein innovatives Highlight der Gabel ist der zum Patent angemeldete, verstellbare Nachlauf „Rake Shift“. Ein einfaches Umdrehen von Einsätzen im Ausfallende lässt eine Veränderung von 5 mm zu. So lässt sich die Charakteristik des Aeroad CF von sehr agil auf ausgeglichen spurtreu verstellen. 2 VCLS AERO POST Die ovale VCLS Sattelstütze aus Carbon- und Basaltfasern verbindet aerodynamische Form in idealer Weise mit höchsten Komfortwerten und perfekter Geometrieanpassung. Der Sattel sitzt auf einem um 20 mm verstellbaren Schlitten. Für die notwendige Klemmung der Stütze sorgt die vollständig im Windschatten des Oberrohrs sitzende Sattelklemme. 3 INNENVERLEGTE ZÜGE Innenverlegte Züge mit der zum Patent angemeldeten gekreuzten Zugverlegung sorgen nicht nur für cleane Optik und reibungslose Schaltvorgänge, sondern verhindern auch Luftverwirbelungen direkt am Rahmen. Auch die Kabel und der Akku der elektronischen Shimano Di2 Schaltgruppe lassen sich perfekt am und im Rahmen montieren. 4 AEROBLADE SL Neben der möglichst windschnittigen Form haben Sicherheit und Komfort bei der Aeroblade Carbongabel mit patentierter Gabelkrone höchste Priorität. Basaltfasern federn deutlich mehr als klassische Carbonfasern. Dank des i-Lock Steuersatzsystems kann auf ein Ausbohren des Gabelschafts und Einsetzen einer Ahead-Klemme verzichtet werden.


2 VCLS AERO POST für höchste Komfortwerte und maximale Einstellbarkeit

4 AEROBLADE SL für hohen Komfort bei niedriger Bauhöhe

3 INNENVERLEGTE ZÜGE verhindern Luftverwirbelungen

1 RAKE SHIFT für individuelle Geometrieanpassung

AEROAD CF FRAMESETS Mechanische Schaltung: inkl. Canyon Aeroblade SL Gabel, Ritchey WCS Vorbau (1 1/8"), Acros Steuersatz mit i-Lock System, Canyon VCLS Aero Post, Rahmengewicht: ab 1090 g. Farben: carbon fibre black matt, team

¤ 1999,– (1699,–)** direkt ab Werk. ¤ 64,01 (54,41) monatlich*

Elektronische Schaltung: Das Aeroad CF Di2 Frameset ist speziell für die elektronische Shimano Di2 Schaltgruppe entwickelt. Es verfügt über eine Akkuhalterung unterhalb der Kettenstrebe und eine angepasste Kabelführung. Preis und Lieferumfang sind mit dem Aeroad CF Frameset identisch. Farbe: carbon fibre black matt. Ein passender Kabelbaum für die interne Verlegung der Di2 ist für ¤ 119,– erhältlich.

¤ 1999,– (1699,–)** direkt ab Werk. ¤ 64,01 (54,41) monatlich* * Bei Finanzierung mit 36 Monaten Laufzeit (=9,90% effektiver Jahreszins) ** Canyon Sponsoringpreis für Inhaber einer gültigen Rennlizenz. Weiter Infos unter: www.canyon.com/sponsoring

Rahmengeometrien Rahmenhöhe Sitzrohrlänge (mm) Oberrohrlänge (mm) Steuerrohrlänge (mm) Lenkwinkel Sitzrohrwinkel Kettenstrebenlänge (mm) Radstand (mm) Reach (mm) Stack (mm) Vorbaulänge / Lenkerbreite (mm) Kurbellänge (mm)

XS 489 527 110 72° 73,5° 410 963 374 513 90/380 170

S 508 545 130 72,75° 73,5° 410 975 386 534 90/400 170

www.canyon.com | Canyon Servicecenter +49 (0) 261 40 4000 | canyon.com/aeroad-cf

M 531 560 150 73,25° 73,5° 410 986 396 555 100/420 172,5

L 551 575 170 73,25° 73,5° 410 1001 405 574 110/420 172,5

XL 568 590 190 73,25° 73,5° 410 1017 415 593 110/420 175

XXL 587 606 210 73,25° 73,5° 410 1032 424 612 120/440 175


CANYON ROAD BIKES 2011 39

AEROAD CF 9.0 ETE ¤ 6299,– direkt ab Werk. ¤ 201,71 monatlich* Das neue Aeroad CF ist Canyons neues Highlight mit einzigartigen Formen und Rohrprofilen. [...] das Fahrverhalten ist sehr ausgewogen: gutes Handling, schnell und komfortabel auf der Langdistanz. (Granfondo Italien 07/2010 über die Modellplattform)

Erik Zabel ist das Aeroad CF als einer der Ersten gefahren und war begeistert. „Steuerrohrpartie und Hinterbau sind wunderschön. Die Hauptrohre treffen das Thema Aero optimal.“ Premiere bei Canyon: die Shimano Di2 Elektronik-Schaltung. Extra für die Topgruppe aus Japan haben wir den Rahmen angepasst – statt der seitlichen Öffnungen für die Bowdenzüge findet sich jetzt eine kleine Bohrung direkt hinter dem Steuerrohr. Der Akku ist windschnittig unter der linken Kettenstrebe in das gesamte Aero-Konzept integriert – so ist er windgeschützt und lässt sich in Sekundenschnelle tauschen. Noch nie war Schalten so einfach, so präzise und mit so wenig Kraftaufwand möglich. Sogar der Umwerfer justiert sich selbst und das Nachschalten entfällt. Auch bei den Laufrädern nur das Beste für Ete: die Mavic Cosmic Carbone Ultimate. Eine hervorragende Aerodynamik, geringes Gewicht und absolute Steifigkeit sind die Prädikate, mit denen sich die Laufräder von der Masse abheben. Aerodynamik, individuell einstellbare Fahreigenschaften, Ergonomie und Optik – das sind die Attribute, mit denen Du Dich mit dem Aeroad CF 9.0 ETE von der Masse abhebst.

Erhältlich in der Farbe carbon fibre black matt

Rahmen

Gabel Steuersatz Schaltwerk Umwerfer Schaltgriffe Bremsgriffe Bremsen Naben Zahnkranz Felgen Reifen Kurbeln Kettenblätter Innenlager Vorbau Lenker Sattel Sattelstütze Pedale Farbe Rahmenhöhen Gewicht

Canyon New F10 Technology, Aero Shaped Tubeset, FEM-Optimized Structure, Multi-Modulus Carbon Composite, Sequential Preforming Technology Canyon Aeroblade SL Acros Ai-69 1⅛" - 1¼" Shimano Dura-Ace Di2 Shimano Dura-Ace Di2 Shimano Dura-Ace Di2 Shimano Dura-Ace Di2 Shimano Dura-Ace 7900 Mavic Cosmic Carbone Ultimate Shimano Dura-Ace 7900 12-27 (bei Option 53/39: 12-25) Mavic Cosmic Carbone Ultimate Mavic Yksion Grip Link Tubular, Mavic Yksion Power Link Tubular Shimano Dura-Ace 7900 50/34 (Option: 53/39) Shimano Dura-Ace 7900 Ritchey WCS 4-Axis (31,8) Ritchey WCS Superlogic Carbon Selle Italia SLR Canyon VCLS Aero Post Auslieferung ohne carbon fibre black matt XS, S, M, L, XL, XXL 6,50 kg

* Vertragslaufzeit 36 Monate (ggf. andere Laufzeiten möglich); Sollzinssatz (jährl.) 7,46 % gebunden für die gesamte Laufzeit zzgl. Bearbeitungsentgelt; effektiver Jahreszins 9,9 %. Vertragspartner ist die Commerz Finanz GmbH. Beachte dazu auch die weiteren Hinweise zur Finanzierung auf Seite 112.


MACH’S WIE ETE – SCHAU DEN GEGNERN INS GESICHT! Fahr einfach vorneweg mit dem streng limitierten, umwerfend schönen und ultraschnellen Aeroad CF 9.0 ETE. Der Aeroad CF Di2 Rahmen lässt nicht nur die Kabel der elektronischen Shimano Gruppe in seinem Inneren verschwinden, er besitzt auch eine spezielle Aufnahme für den Akku, der somit fast unsichtbar unterhalb der linken Kettenstrebe sitzt.


CANYON ROAD BIKES 2011 41

AEROAD CF 9.0 TEAM ¤ 5499,– direkt ab Werk. ¤ 176,09 monatlich* Eine neue Allzweckwaffe: Rohrshapes und Design sind vom Zeitfahrrad inspiriert, Geometrie und Ausstattung sind auf Highspeed ausgelegt. (La Bicicletta IT 07/2010 über die Modellplattform)

Mit dem Aeroad CF 9.0 Team fährst Du auf genau dem gleiche Profimaterial wie die Fahrer des belgischen Top-Teams Omega Pharma – Lotto. Highlight der von Canyon entwickelten VCLS Technologie: die VCLS Aero Post. Durch den hohen Anteil an Basaltfasern dämpft die Sattelstütze besser. Das spart Kraft. Genau wie der aerodynamisch optimierte Rahmen mit einer im Vergleich zum Ultimate CF SLX um 20 % geringeren Stirnfläche. Mach’s wie die Profis und nutze Deine Kraft für die entscheidende Attacke. Optisch an die Farben des Teams angelehnt, strahlt das Rad auf der einen Seite in sattem Rot und auf der anderen Seite in dunklem Grün. Die Geometrie haben wir zusammen mit den Profis entwickelt. Die Rahmengrößen wachsen linear und bieten so von XS bis XXL eine homogene, sportliche Sitzposition. Mavic Cosmic Carbone Ultimate Vollcarbon-Laufräder für eine optimale Beschleunigung, die komplette Campagnolo Super Record Gruppe für eine präzise Schaltfunktion, ein ergonomischer Selle Italia SLR Sattel, eine hochwertige Ritchey Lenker-Vorbau-Kombination, der gabelschaftschonende Acros Steuersatz und die handgefertigten Continental Reifen machen dieses Rad zu einem echten Highlight.

Erhältlich in den Farben carbon fibre black matt, team replica (grün/rot)

Rahmen

Gabel Steuersatz Schaltwerk Umwerfer Schaltgriffe Bremsgriffe Bremsen Naben Zahnkranz Felgen Reifen Kurbeln Kettenblätter Innenlager Vorbau Lenker Sattel Sattelstütze Pedale Farbe Rahmenhöhen Gewicht

Canyon New F10 Technology, Aero Shaped Tubeset, FEM-Optimized Structure, Multi-Modulus Carbon Composite, Sequential Preforming Technology Canyon Aeroblade SL Acros Ai-69 1⅛" - 1¼" Campagnolo Super Record 11s Campagnolo Super Record 11s Campagnolo Super Record 11s Campagnolo Super Record 11s Campagnolo Super Record 11s Mavic Cosmic Carbone Ultimate Campagnolo Super Record 11s 12-27 (bei Option 53/39: 12-25) Mavic Cosmic Carbone Ultimate Continental Competition Campagnolo Super Record 11s 50/34 (Option: 53/39) Campagnolo Super Record Ultra Torque Ritchey WCS 4-Axis (31,8) Ritchey WCS Superlogic Carbon Selle Italia SLR Canyon VCLS Aero Post Auslieferung ohne carbon fibre black matt, team replica XS, S, M, L, XL, XXL 6,45 kg

* Vertragslaufzeit 36 Monate (ggf. andere Laufzeiten möglich); Sollzinssatz (jährl.) 7,46 % gebunden für die gesamte Laufzeit zzgl. Bearbeitungsentgelt; effektiver Jahreszins 9,9 %. Vertragspartner ist die Commerz Finanz GmbH. Beachte dazu auch die weiteren Hinweise zur Finanzierung auf Seite 112.


AEROAD CF 9.0 ltd ¤ 4199,– direkt ab Werk. ¤ 134,46 monatlich* Das perfekte Bike, um lange schnell zu fahren. (TOP VELO Frankreich 06/2010 über die Modellplattform)

Ausreißergruppe, Gegenwindpassagen, Massenspurt: Das Aeroad CF 9.0 LTD ist ein Rad, das sich bei Rennen wohlfühlt. Ergonomisch geht es voll auf die Wünsche von Rennfahrern ein, bietet über alle Rahmenhöhen eine sportlich kompakte Sitzposition. Dabei bleibst Du immer flexibel. Du bestimmst selbst, ob Du lieber mit einem längeren oder kürzeren Nachlauf fährst. Die variablen Ausfallenden an der Canyon Aeroblade SL Gabel ermöglichen es Dir, Dein Rad auf jede Fahrt, auf jeden Kurs einzustellen. Lang gezogene, schnelle Kurven oder verwinkelte Stadtkurse beim Kriterium – das Aeroad CF 9.0 LTD ist für jedes Rennen gerüstet. Die superleichten, alltagstauglichen Cosmic Carbone SR Laufräder lassen Dich vor Freude strahlen. Denn sie rollen nicht nur hervorragend über den Asphalt und bieten eine optimierte Aerodynamik, dank der Alu-Bremsflanke kannst Du in jeder Situation sicher bremsen. Vor allem im Regen ein Riesenvorteil. Hier punkten auch die Bremsen: Bei Nässe ermöglicht die Campagnolo Record Gruppe in diesem Jahr eine noch bessere Verzögerung und fügt sich bestens in das Konzept des Aeroad CF 9.0 LTD ein: Racing pur.

Erhältlich in den Farben carbon fibre black matt, team

Rahmen

Gabel Steuersatz Schaltwerk Umwerfer Schaltgriffe Bremsgriffe Bremsen Naben Zahnkranz Felgen Reifen Kurbeln Kettenblätter Innenlager Vorbau Lenker Sattel Sattelstütze Pedale Farbe Rahmenhöhen Gewicht

Canyon New F10 Technology, Aero Shaped Tubeset, FEM-Optimized Structure, Multi-Modulus Carbon Composite, Sequential Preforming Technology Canyon Aeroblade SL Acros Ai-69 1⅛" - 1¼" Campagnolo Record 11s Campagnolo Record 11s Campagnolo Record 11s Campagnolo Record 11s Campagnolo Record 11s Mavic Cosmic Carbone SR Campagnolo Record 11s 12-27 (bei Option 53/39: 12-25) Mavic Cosmic Carbone SR Continental Grand Prix 4000s Campagnolo Record 11s 50/34 (Option: 53/39) Campagnolo Record Ultra Torque Ritchey WCS 4-Axis (31,8) Ritchey WCS Logic II Selle Italia SLR XP Canyon VCLS Aero Post Auslieferung ohne carbon fibre black matt, team XS, S, M, L, XL, XXL 6,90 kg

* Vertragslaufzeit 36 Monate (ggf. andere Laufzeiten möglich); Sollzinssatz (jährl.) 7,46 % gebunden für die gesamte Laufzeit zzgl. Bearbeitungsentgelt; effektiver Jahreszins 9,9 %. Vertragspartner ist die Commerz Finanz GmbH. Beachte dazu auch die weiteren Hinweise zur Finanzierung auf Seite 112.

www.canyon.com | Canyon Servicecenter +49 (0) 261 40 4000 | canyon.com/aeroad-cf


CANYON ROAD BIKES 2011 43

AEROAD CF 9.0 sl ¤ 3699,– direkt ab Werk. ¤ 118,45 monatlich* Mit minimalem Aufwand verwandelt sich das Aeroad vom Aerobike mit stabilem Geradeauslauf zum wendigen Kriteriumsbike. Eine super Idee! (TRIATHLON 10/2010 über die Modellplattform)

Bis in die letzte Carbonfaser austrainierter Supersportler. An der Shimano Dura-Ace Gruppe führt kein Weg vorbei. Das Aeroad CF 9.0 SL ist Dein Rad, wenn Du alleine unterwegs bist. Es wird Dich beflügeln, wenn Du weit vor dem Feld in einem Ausreißversuch Dein Glück versuchst. Denn mit seinen aerodynamischen Profilen minimiert es den Luftwiderstand und macht Dich so schneller. Das garantiert die um 20 % reduzierte Stirnfläche genauso wie die aerodynamischen Mavic Cosmic Carbone SL Laufräder. Der aerodynamische Vorteil wird stärker, je schneller Du fährst. Aber nicht nur Aerodynamik spielt bei einem solchen Rad eine Rolle. Geometrie, Handling und Sitzposition haben wir für dieses Rad optimiert. Stell die Gabel auf den größeren Nachlauf ein und Dein Rad bleibt auch bei hohem Tempo absolut spurtreu. Mit dem kleinen Nachlauf zirkelst Du es wendig durch anspruchsvolle Stadtparcours. Bei harten Antritten und Tempoverschärfungen muss das Rad auch die nötige Steifigkeit bieten. Darum verwenden wir für das Tretlager Shimano Press-Fit. Es bietet eine höhere Steifigkeit und die Lager sind formschön und aerodynamisch sinnvoll in das Tretlager integriert. Aerodynamik am Roadbike: Canyon Aeroad CF 9.0 SL.

Erhältlich in den Farben carbon fibre black matt, team

Rahmen

Gabel Steuersatz Schaltwerk Umwerfer Schaltgriffe Bremsgriffe Bremsen Naben Zahnkranz Felgen Reifen Kurbeln Kettenblätter Innenlager Vorbau Lenker Sattel Sattelstütze Pedale Farbe Rahmenhöhen Gewicht

Canyon New F10 Technology, Aero Shaped Tubeset, FEM-Optimized Structure, Multi-Modulus Carbon Composite, Sequential Preforming Technology Canyon Aeroblade SL Acros Ai-69 1⅛" - 1¼" Shimano Dura-Ace 7900 Shimano Dura-Ace 7900 Shimano Dura-Ace 7900 Shimano Dura-Ace 7900 Shimano Dura-Ace 7900 Mavic Cosmic Carbone SL Shimano Dura-Ace 7900 11-28 (bei Option 53/39: 12-25) Mavic Cosmic Carbone SL Continental Grand Prix 4000s Shimano Dura-Ace 7900 50/34 (Option: 53/39) Shimano Dura-Ace 7900 Ritchey WCS 4-Axis (31,8) Ritchey WCS Logic II Selle Italia SL Kit Carbonio Canyon VCLS Aero Post Auslieferung ohne carbon fibre black matt, team XS, S, M, L, XL, XXL 7,10 kg

* Vertragslaufzeit 36 Monate (ggf. andere Laufzeiten möglich); Sollzinssatz (jährl.) 7,46 % gebunden für die gesamte Laufzeit zzgl. Bearbeitungsentgelt; effektiver Jahreszins 9,9 %. Vertragspartner ist die Commerz Finanz GmbH. Beachte dazu auch die weiteren Hinweise zur Finanzierung auf Seite 112.


AEROAD CF 9.0 ¤ 3299,– direkt ab Werk. ¤ 105,64 monatlich* Aero total. […] Das Aeroad gefiel als breitbandiger, nicht zu aggressiver Renner. (ROADBIKE 07/2010 über die Modellplattform) Razor sharp racing bike. (VELO.SE Schweden 06/2010)

Ein neues Zeitalter beginnt: Mehr Leistung, bessere Aerodynamik und eine herausragende Optik verbindet das neue Canyon Aeroad CF wie kein Zweites. Mit der überaus gelungenen Kombination aus Fahrperformance und Aerodynamik haben wir ein Fahrwerk geschaffen, das sich in den ProTourRennen etablieren wird. Das Chassis ist ein Paradebeispiel für Detailverliebtheit: Im Rahmen verlegte Züge gehören genauso dazu wie eine integrierte Sattelklemme. Und weil auf langen Ausreißversuchen und Solofahrten die Ergonomie besonders wichtig ist, verbauen wir im Aeroad CF eine spezielle Sattelstütze. Die um 20 Millimeter verstellbare Canyon VCLS Aero Post ermöglicht Dir eine optimale Sitzposition. Mit dem Mavic Cosmic Carbone SL verbauen wir einen Laufradsatz, der konsequent das fortsetzt, was der Rahmen vorgibt: Aerodynamik und Vortrieb auf WeltklasseNiveau. Die Campagnolo Chorus Gruppe mit 11 Ritzeln bietet Dir eine Übersetzung, mit der Du locker im Feld mitrollen kannst und noch genügend Reserven für den Fluchtversuch oder den entscheidenden Zielsprint hast. Aeroad CF 9.0: Du machst die Pace – die anderen fahren hinterher.

Rahmen

Gabel Steuersatz Schaltwerk Umwerfer Schaltgriffe Bremsgriffe Bremsen Naben Zahnkranz Felgen Reifen Kurbeln Kettenblätter Innenlager Vorbau Lenker Sattel Sattelstütze Pedale Farbe Rahmenhöhen Gewicht

Canyon New F10 Technology, Aero Shaped Tubeset, FEM-Optimized Structure, Multi-Modulus Carbon Composite, Sequential Preforming Technology Canyon Aeroblade SL Acros Ai-69 1⅛" - 1¼" Campagnolo Chorus 11s Campagnolo Chorus 11s Campagnolo Chorus 11s Campagnolo Chorus 11s Campagnolo Chorus 11s Mavic Cosmic Carbone SL Campagnolo Chorus 11s 12-27 (bei Option 53/39: 12-25) Mavic Cosmic Carbone SL Continental Grand Prix 4000s Campagnolo Chorus 11s 50/34 (Option: 53/39) Campagnolo Record Ultra Torque Ritchey WCS 4-Axis (31,8) Ritchey WCS Logic II Selle Italia SL Kit Carbonio Canyon VCLS Aero Post Auslieferung ohne carbon fibre black matt, team XS, S, M, L, XL, XXL 7,30 kg

* Vertragslaufzeit 36 Monate (ggf. andere Laufzeiten möglich); Sollzinssatz (jährl.) 7,46 % gebunden für die gesamte Laufzeit zzgl. Bearbeitungsentgelt; effektiver Jahreszins 9,9 %. Vertragspartner ist die Commerz Finanz GmbH. Beachte dazu auch die weiteren Hinweise zur Finanzierung auf Seite 112.

Erhältlich in den Farben carbon fibre black matt, team

www.canyon.com | Canyon Servicecenter +49 (0) 261 40 4000 | canyon.com/aeroad-cf


CANYON ROAD BIKES 2011 45

AEROAD CF – UNSER ENERGIESPARBEITRAG 20 % weniger Stirnfläche, aerodynamisch optimierte Rohrprofile, perfekte Anpassungsmöglichkeiten Deiner Sitzposition, höchste Steifigkeitswerte, Komfort an Gabel und Sattelstütze und geringes Gewicht – all diese Faktoren sparen Dir Energie, die Du zum Sieg benötigst.


Ultimate cf slx SERIES

www.canyon.com | Canyon Servicecenter +49 (0) 261 40 4000 | canyon.com/ultimate-cf-slx

Oude Kwaremont (Ronde van Vlaanderen)


CANYON ROAD BIKES 2011 47

Ultimate CF SLX – dieser Name steht für Steifigkeit, Leichtigkeit und Fahrkomfort. Das Frameset ist Seriensieger in den Vergleichstests von TOUR und ROADBIKE, und die Fahrer des Teams Omega Pharma – Lotto haben das Rad bei den härtesten Rennen der Welt eingesetzt. Das Ultimate CF SLX hat alle wichtigen Prüfstände und Tests hinter sich: Sie heißen unter anderem Tourmalet, Galibier oder Mont Ventoux. Für 2011 serienmäßig mit der neuesten Evolutionsstufe der VCLS Technologie ausgestattet: Die Canyon VCLS Post definiert Komfort und Ergonomie neu. So wird das Fahrwerk des Ultimate CF SLX noch besser.

1 VCLS TECHNOLOGY Vertical Comfort, Lateral Stiffness – die VCLS Stays verbessern in Verbindung mit der VCLS Post die Federungseigenschaften des Rahmens effektiv, ohne die laterale Steifigkeit zu beeinflussen. Die VCLS Blades an der Gabel vervollständigen die Komforttechnologie von Canyon. 2 OPTIMIERTES CARBONLAYUP Der SLX Rahmen besitzt ein optimiertes Carbonlayup, das ihm zu einem Gewicht von 910 g bei höchsten Steifigkeitswerten verhilft. Tretkräfte werden ungehindert in Vortrieb umgewandelt und Belastungsspitzen von Fahrbahnunebenheiten zuverlässig absorbiert. 3 I-LOCK STEUERSATZSYSTEM Durch den speziellen Klemmmechanismus des i-Lock Steuersatzsystems kann auf das Ausbohren des Gabelschafts und das Einpressen eines Klemmkonus verzichtet werden. So bleibt der Carbonschaft der Gabel unbeschädigt und bietet höchste Sicherheit in jeder Fahrsituation. 4 MAXIMUS SEATTUBE Das patentierte Maximus Sitzrohr bietet durch seine charakteristische Form eine größtmögliche Auflagefläche auf dem Hohlkammer-Tretlagergehäuse. Dadurch entsteht eine überragende Tretlagersteifigkeit, die für die optimale Kraftumsetzung verantwortlich ist.


2 OPTIMIERTES CARBONLAYUP für mehr Steifigkeit und weniger Gewicht 3 I-LOCK STEUERSATZSYSTEM schützt den Carbon-Gabelschaft

1 VCLS TECHNOLOGY dämpft Schläge wirkungsvoll

4 MAXIMUS SEATTUBE überträgt die Kraft in Vortrieb

Ultimate cf slx FRAMESET EVO inkl. Canyon One One Four SLX Vollcarbongabel (ab 295 g), Ritchey WCS Vorbau (1 1/4"), Acros Steuersatz mit i-Lock System, Canyon VCLS Post, Canyon Sattelklemme. Rahmengewicht: ab 910 g. Farben: carbon fibre black matt, team

¤ 1699,– (1499,–)** direkt ab Werk. ¤ 54,41 (48,00) monatlich* * Bei Finanzierung mit 36 Monaten Laufzeit (=9,90% effektiver Jahreszins) ** Canyon Sponsoringpreis für Inhaber einer gültigen Rennlizenz. Weitere Infos unter: www.canyon.com/sponsoring

Rahmengeometrien Rahmenhöhe Sitzrohrlänge (mm) Oberrohrlänge (mm) Steuerrohrlänge (mm) Lenkwinkel Sitzrohrwinkel Kettenstrebenlänge (mm) Radstand (mm) Reach (mm) Stack (mm) Vorbaulänge / Lenkerbreite (mm) Kurbellänge (mm) Sattelstützendurchmesser (mm)

50 cm 490 529 125 72° 75° 405 977 386,4 532,2 80/380 165/170* 27,2

52 cm 510 533 140 72,25° 75° 405 980 387 547,3 80/400 170 27,2

54 cm 530 542 151 72,5° 74,5° 405 982 387,2 558 90/400 172,5 27,2

* 165 mm bei Shimano Kurbeln, 170 mm bei Campagnolo Kurbeln

www.canyon.com | Canyon Servicecenter +49 (0) 261 40 4000 | canyon.com/ultimate-cf-slx

56 cm 550 554 160 73° 74° 405 984 390,9 568,1 100/420 172,5 27,2

58 cm 570 565 170 73,5° 73,5° 410 990 393,7 578,3 110/420 172,5 27,2

60 cm 590 575,5 185 73,75° 73° 410 993 393,9 594,2 110/420 175 27,2

62 cm 610 589 200 74° 72,5° 410 997 397,1 609,4 120/440 175 27,2

64 cm 630 607 215 74,5° 72° 410 1003 403,4 625,6 120/440 175 27,2


CANYON ROAD BIKES 2011 49

950.000 TESTKILOMETER So viele Kilometer haben die Profis vom Team Omega Pharma – Lotto allein im Jahr 2010 auf dem Canyon Ultimate CF SLX absolviert. Für Ruhm, Erfolg und letztlich auch für Dein Canyon.


Ultimate cf slx 9.0 team ¤ 4499,– direkt ab Werk. ¤ 144,07 monatlich* Ein komfortables und direktes Bike […] steif und sehr leicht […] Wie für den Rennfahrer gemacht. Für uns die klare Nummer eins. (LA BICICLETTA Italien 04/2010) German Engineering at its best (VELO.SE Schweden 2010)

Das Weltklasse-Profiteam Omega Pharma – Lotto baut auf den mehrfachen Testsieger-Rahmen. Siege bei den härtesten Rennen der UCI ProTour zeichnen Team und Rahmen aus. Unser Chassis für lange Rundfahrten und Klassiker. 2011 optisch an die Farben des Teams angepasst: Auf der rechten Seite sind alle Schriftzüge in strahlendem Rot lackiert, während einem links edles Grün auf weißem Grund ins Auge blitzt. Kein anderes Rad im Peloton bietet ein derartiges Zusammenspiel von Steifigkeit und hohem Komfort. Das garantiert die von Canyon entwickelte VCLS Technologie mit der VCLS Post. So sparen die Profis wichtige Körner für das Finale und können am Ende die Konkurrenz abhängen. Legendär: die Campagnolo Super Record Gruppe mit innovativer Ergonomie und hoher Übersetzungsbandbreite dank 11-fach-Kassette. Testsieger für Testsieger: Mavic R-Sys SL Laufräder mit der innovativen Tra-Comp Technologie bieten Vortrieb satt – bei einem Gewicht von nur 1295 Gramm. Testsieg in der TOUR 08/09. Mit dem Ultimate CF SLX Team fährst Du der Konkurrenz davon – genau wie die Profis des belgischen Traditionsteams Omega Pharma – Lotto.

Rahmen

Gabel Steuersatz Schaltwerk Umwerfer Schaltgriffe Bremsgriffe Bremsen Naben Zahnkranz Felgen Reifen Kurbeln Kettenblätter Innenlager Vorbau Lenker Sattel Sattelstütze Pedale Farbe Rahmenhöhen Gewicht

Canyon New F10 Technology, FEM-Optimized Structure, Multi-Modulus SLX Carbon Composite, Sequential Preforming Technology Canyon One One Four SLX Acros Ai-70 Fibre 1¼'' - 1½'' Campagnolo Super Record 11s Campagnolo Super Record 11s Campagnolo Super Record 11s Campagnolo Super Record 11s Campagnolo Super Record 11s Mavic R-Sys SL Campagnolo Super Record 11s 12-27 (bei Option 53/39: 12-25) Mavic R-Sys SL Continental Grand Prix 4000s Campagnolo Super Record 11s 50/34 (Option: 53/39) Campagnolo Super Record Ultra Torque Ritchey WCS 4-Axis (31,8 / 1¼'') Ritchey Superlogic Carbon Selle Italia SLR Canyon VCLS Post Auslieferung ohne carbon fibre black matt, team replica (grün/rot) 50, 52, 54, 56, 58, 60, 62, 64 cm 6,25 kg

* Vertragslaufzeit 36 Monate (ggf. andere Laufzeiten möglich); Sollzinssatz (jährl.) 7,46 % gebunden für die gesamte Laufzeit zzgl. Bearbeitungsentgelt; effektiver Jahreszins 9,9 %. Vertragspartner ist die Commerz Finanz GmbH. Beachte dazu auch die weiteren Hinweise zur Finanzierung auf Seite 112.

Erhältlich in den Farben carbon fibre black matt, team replica (grün/rot)

www.canyon.com | Canyon Servicecenter +49 (0) 261 40 4000 | canyon.com/ultimate-cf-slx


CANYON ROAD BIKES 2011 51

Ultimate cf slx 9.0 sl ¤ 3899,– direkt ab Werk. ¤ 124,85 monatlich* Klare Formen und top Komponenten. Attraktives Design, eigenständige Formgebung. Perfekte Qualität und super Preis-Leistungs-Verhältnis […] für jeden der schöne Dinge liebt. (BICISPORT Italien 2010 über das Vorgängermodell)

Dieses Rad ist mit einem Wort umschrieben: Superleicht. Warum? Hier treffen superleichte Komponenten auf den superleichten Canyon Ultimate CF SLX Rahmen. Mit der SRAM Red Gruppe verbauen wir die RennradGruppe, die im Gewichtstuning den ersten Platz erreicht. Mit unter 2000 Gramm setzen die Amerikaner die Bestmarke. Mavic R-Sys Laufräder vereinen Alltagstauglichkeit mit einem geringen Gewicht wie kein zweiter Laufradsatz auf dem Markt. Gerade einmal 1295 Gramm bringt er dank Speichen mit der Tracomp Technologie an Vorder- und Hinterrad auf die Waage. Während gewöhnliche Speichen nur auf Zug belastet werden können, lassen sich die Carbon-Hohlraumspeichen auch auf Druck belasten und bieten so bei einem geringeren Gewicht mehr Stabilität. Das bringt mehr Sicherheit auf schnellen, abwechslungsreichen Kursen. Auch sonst hat dieses Rad abgespeckt, wo es nur geht: der Ritchey Superlogic Lenker gehört zu den absoluten Leichtgewichten am Markt, der Selle Italia SLR glänzt mit einem Gewicht von nur 135 Gramm – und fährt sich auf langen Fahrten dennoch angenehm. Nimm die Herausforderung an. Das Ultimate CF SLX 9.0 SL wird Dich unterstützen.

Erhältlich in den Farben carbon fibre black matt, team

Rahmen

Gabel Steuersatz Schaltwerk Umwerfer Schaltgriffe Bremsgriffe Bremsen Naben Zahnkranz Felgen Reifen Kurbeln Kettenblätter Innenlager Vorbau Lenker Sattel Sattelstütze Pedale Farbe Rahmenhöhen Gewicht

Canyon New F10 Technology, FEM-Optimized Structure, Multi-Modulus SLX Carbon Composite, Sequential Preforming Technology Canyon One One Four SLX Acros Ai-70 Fibre 1¼'' - 1½'' SRAM Red SRAM Red SRAM Red SRAM Red SRAM Red Mavic R-Sys SL SRAM OG 1090 11-25 (bei Option 53/39: 12-25) Mavic R-Sys SL Continental Grand Prix 4000s SRAM Red 50/34 (Option: 53/39) SRAM GPX 33 Ritchey WCS 4-Axis (31,8 / 1¼'') Ritchey Superlogic Carbon Selle Italia SLR Canyon VCLS Post Auslieferung ohne carbon fibre black matt, team 50, 52, 54, 56, 58, 60, 62, 64 cm 6,20 kg

* Vertragslaufzeit 36 Monate (ggf. andere Laufzeiten möglich); Sollzinssatz (jährl.) 7,46 % gebunden für die gesamte Laufzeit zzgl. Bearbeitungsentgelt; effektiver Jahreszins 9,9 %. Vertragspartner ist die Commerz Finanz GmbH. Beachte dazu auch die weiteren Hinweise zur Finanzierung auf Seite 112.


Ultimate cf slx 9.0 PRO ¤ 3599,– direkt ab Werk. ¤ 115,25 monatlich* Superleicht, supersteif und ausreichender Komfort am Sattel. (TOUR Rahmentest 03/2010) Noch nie hat ein Rahmen-Set im TOUR-Test so gut abgeschnitten. Bestnote 1,5 (TOUR 01/2010)

Campagnolo – die Marke der Radprofis des Teams Omega Pharma – Lotto. Auf Basis des Ultimate CF SLX Testsiegerrahmens überzeugt die Ausstattung des Ultimate CF SLX 9.0 PRO mit rennerprobten Komponenten auf ganzer Linie. Genauso wie das Chassis. Noch nie hat die Zeitschrift TOUR so ein gutes Rahmenset getestet: Note 1,5. Die brandneuen Mavic Ksyrium SR Laufräder bieten das Beste aus zwei Welten: Sie überzeugen am Hinterrad mit der Tracomp Speichen-Technologie für noch mehr Steifigkeit beim Antritt und bieten am Vorderrad klassische Zicralspeichen. Der Laufradsatz erfüllt so professionelle Ansprüche – genauso wie die Continental GP 4000s Reifen. Die ergonomischen Bremshebel der hochwertigen Campagnolo Record Gruppe liegen angenehm in der Hand und lassen sich optimal dosieren. Mit der feinen Abstufung der 11-fach-Kassette hast Du jederzeit die passende Übersetzung. Bei Flachetappen genauso wie in den Bergen. Das Ultimate CF SLX 9.0 PRO weckt Begeisterung. Unmittelbar und direkt – dabei komfortabel. Ein Fahrerlebnis der Extraklasse.

Erhältlich in den Farben carbon fibre black matt, team

Rahmen

Gabel Steuersatz Schaltwerk Umwerfer Schaltgriffe Bremsgriffe Bremsen Naben Zahnkranz Felgen Reifen Kurbeln Kettenblätter Innenlager Vorbau Lenker Sattel Sattelstütze Pedale Farbe Rahmenhöhen Gewicht

Canyon New F10 Technology, FEM-Optimized Structure, Multi-Modulus SLX Carbon Composite, Sequential Preforming Technology Canyon One One Four SLX Acros Ai-70 Fibre 1¼'' - 1½'' Campagnolo Record 11s Campagnolo Record 11s Campagnolo Record 11s Campagnolo Record 11s Campagnolo Record 11s Mavic Ksyrium SR Campagnolo Record 11s 12-27 (bei Option 53/39: 12-25) Mavic Ksyrium SR Continental Grand Prix 4000s Campagnolo Record 11s 50/34 (Option: 53/39) Campagnolo Record Ultra Torque Ritchey WCS 4-Axis (31,8 / 1¼'') Ritchey WCS Logic II Selle Italia SL Kit Carbonio Canyon VCLS Post Auslieferung ohne carbon fibre black matt, team 50, 52, 54, 56, 58, 60, 62, 64 cm 6,50 kg

* Vertragslaufzeit 36 Monate (ggf. andere Laufzeiten möglich); Sollzinssatz (jährl.) 7,46 % gebunden für die gesamte Laufzeit zzgl. Bearbeitungsentgelt; effektiver Jahreszins 9,9 %. Vertragspartner ist die Commerz Finanz GmbH. Beachte dazu auch die weiteren Hinweise zur Finanzierung auf Seite 112.

www.canyon.com | Canyon Servicecenter +49 (0) 261 40 4000 | canyon.com/ultimate-cf-slx


CANYON ROAD BIKES 2011 53

Ultimate cf slx 9.0 ¤ 3599,– direkt ab Werk. ¤ 115,25 monatlich* Der neue Ultimate CF SLX Rahmen ist ein prima Kompromiss zwischen Steifigkeit und Lebendigkeit. Das Rad fühlt sich […] angenehm komfortabel an. (FIETS Niederlande 03/2010)

Die Kombination des superleichten SLX Chassis mit Mavic Ksyrium SR Laufrädern und der aktuellen Dura-Ace 7900 sorgt für ein Gewicht, das noch unterhalb des UCI-Mindestgewichts liegt: 6,70 kg für ein Komplettrad. Die Fahrstabilität hält im Grenzbereich Reserven bereit, wie sie nur ein intelligentes Gesamtkonzept bieten kann. Das zahlt sich aus durch mehr Freude bei Abfahrten. Leicht, steif, fahrstabil und dabei dennoch komfortabel – die belastungsgerechte Verlegung verschiedenster Fasertypen garantiert die Vereinbarkeit dieser gegensätzlichen Anforderungen. Das Hinterrad ist dank der Mavic Tracomp Technologie noch steifer und setzt Muskelkraft in direkten Vortrieb um. Testsieger in TOUR 03/09. Die ROADBIKE schreibt in Ausgabe 01/09: „Schnell, direkt, explosiv: Der leichtfüßigste Renner im Test versetzt mit seinen satten Steifigkeiten selbst schwere Fahrer in Temporausch.“ Mit diesem Rad hast Du die Gewissheit, eine absolute Race-Maschine zu fahren. Im Peloton und auf der Trainingsrunde.

Erhältlich in den Farben carbon fibre black matt, team

Rahmen

Gabel Steuersatz Schaltwerk Umwerfer Schaltgriffe Bremsgriffe Bremsen Naben Zahnkranz Felgen Reifen Kurbeln Kettenblätter Innenlager Vorbau Lenker Sattel Sattelstütze Pedale Farbe Rahmenhöhen Gewicht

Canyon New F10 Technology, FEM-Optimized Structure, Multi-Modulus SLX Carbon Composite, Sequential Preforming Technology Canyon One One Four SLX Acros Ai-70 Fibre 1¼'' - 1½'' Shimano Dura-Ace 7900 Shimano Dura-Ace 7900 Shimano Dura-Ace 7900 Shimano Dura-Ace 7900 Shimano Dura-Ace 7900 Mavic Ksyrium SR Shimano Dura-Ace 7900 11-28 (bei Option 53/39: 12-2) Mavic Ksyrium SR Continental Grand Prix 4000s Shimano Dura-Ace 7900 50/34 (Option: 53/39) Shimano Dura-Ace 7900 Ritchey WCS 4-Axis (31,8 / 1¼'') Ritchey Superlogic Carbon Selle Italia SLR XP Canyon VCLS Post Auslieferung ohne carbon fibre black matt, team 50, 52, 54, 56, 58, 60, 62, 64 cm 6,70 kg

* Vertragslaufzeit 36 Monate (ggf. andere Laufzeiten möglich); Sollzinssatz (jährl.) 7,46 % gebunden für die gesamte Laufzeit zzgl. Bearbeitungsentgelt; effektiver Jahreszins 9,9 %. Vertragspartner ist die Commerz Finanz GmbH. Beachte dazu auch die weiteren Hinweise zur Finanzierung auf Seite 112.


Ultimate cf slx 8.0 ¤ 2999,– direkt ab Werk. ¤ 96,03 monatlich* Canyon schickt eines der schnellsten und leichtesten Räder mit Super-Rahmen ins Rennen. Messerscharf folgt es jedem Lenkbefehl und beschleunigt so ungezügelt wie nur ganz wenige Räder am Markt. (ROADBIKE 03/2010)

Die Spitzenklasse beginnt hier. „Canyon schickt eines der schnellsten und leichtesten Räder mit Super-Rahmen ins Rennen.“ ROADBIKE in Ausgabe 03/2010. Gesamtnote sehr gut. Auch die Fahreigenschaften überzeugen die Tester von der ROADBIKE: „Messerscharf folgt es jedem Lenkbefehl und beschleunigt so ungezügelt wie nur ganz wenige Räder am Markt.“ Herausragende Fahreigenschaften dank der innovativen Gabel, überragende Verbindung von Steifigkeit und Komfort dank der optimierten Layups. Das Ultimate CF SLX 8.0 gleicht kleine Fahrbahnunebenheiten am Hinterrad aus. Dafür stehen die VCLS Stays in Verbindung mit der VCLS Post. Der Komfort entlastet Deine Muskeln spürbar und Du hast am Ende der Tour noch mehr Körner für den Ortsschild-Sprint. Mit den Sorglos-Laufrädern Mavic Ksyrium Elite kannst Du Deine Gedanken voll aufs Fahren konzentrieren. Denn die Dauerbrenner aus Frankreich stehen auch nach Jahren im Einsatz wie eine sprichwörtliche Eins. Das Ultimate CF SLX 8.0 bietet rennsporterprobte Spitzentechnologie.

Erhältlich in den Farben carbon fibre black matt, team

Rahmen

Gabel Steuersatz Schaltwerk Umwerfer Schaltgriffe Bremsgriffe Bremsen Naben Zahnkranz Felgen Reifen Kurbeln Kettenblätter Innenlager Vorbau Lenker Sattel Sattelstütze Pedale Farbe Rahmenhöhen Gewicht

Canyon New F10 Technology, FEM-Optimized Structure, Multi-Modulus SLX Carbon Composite, Sequential Preforming Technology Canyon One One Four SLX Acros Ai-70 Fibre 1¼'' - 1½'' Shimano Dura-Ace 7900 Shimano Dura-Ace 7900 Shimano Dura-Ace 7900 Shimano Dura-Ace 7900 Shimano Dura-Ace 7900 Mavic Ksyrium Elite Shimano Dura-Ace 7900 11-28 (bei Option 53/39: 12-25) Mavic Ksyrium Elite Continental Grand Prix 4000s Shimano Dura-Ace 7900 50/34 (Option: 53/39) Shimano Dura-Ace 7900 Ritchey WCS 4-Axis (31,8 / 1¼'') Ritchey WCS Logic II Selle Italia SL Kit Carbonio Canyon VCLS Post Auslieferung ohne carbon fibre black matt, team 50, 52, 54, 56, 58, 60, 62, 64 cm 6,80 kg

* Vertragslaufzeit 36 Monate (ggf. andere Laufzeiten möglich); Sollzinssatz (jährl.) 7,46 % gebunden für die gesamte Laufzeit zzgl. Bearbeitungsentgelt; effektiver Jahreszins 9,9 %. Vertragspartner ist die Commerz Finanz GmbH. Beachte dazu auch die weiteren Hinweise zur Finanzierung auf Seite 112.

www.canyon.com | Canyon Servicecenter +49 (0) 261 40 4000 | canyon.com/ultimate-cf-slx


Ultimate cf SERIES


Der Ultimate CF Rahmen ist der Klassiker der Canyon-Modellpalette. Hochdekoriert mit dem Designpreis der Bundesrepublik Deutschland und zahlreichen Testsiegen, ist er ästhetisch wie funktional einzigartig. Ausgestattet mit den neuesten Canyon Entwicklungen, der One One Four SLX Gabel und der VCLS Post bietet das Fahrwerk noch bessere Performance und ein einzigartiges Preis-Leistungs-Verhältnis. Ob auf der Passabfahrt oder den letzten Metern am Gegner vorbei – das Ultimate CF atmet Rennsport.

1 MAXIMUS SEATTUBE Die große Aufstandsfläche des patentierten Maximus Sitzrohrs und die Oversized-Kettenstreben sorgen für eine enorme Steifigkeit im Tretlagerbereich und damit für eine effiziente Kraftumsetzung der Tretenergie. Das mit 66 mm Außendurchmesser groß dimensionierte HohlkammerTretlagergehäuse verstärkt diesen Effekt noch einmal. 2 ONE ONE FOUR SLX Eine besondere Laminatkonfiguration sowie die Form der One One Four SLX Carbongabel sorgen für überragende Komfortwerte bei höchster lateraler Steifigkeit. 3 SEMI-INTEGRALBAUWEISE Die Semi-Integralbauweise verbindet die Vorteile der Differenzialbauweise (Tube-to-Tube) und der Integralbauweise (Monocoque). Durch dieses Konstruktionsverfahren lassen sich Rahmen mit einer hochwertigen Oberflächenqualität – wie sie von der Monocoque-Bauweise bekannt ist – mit der Reproduzierbarkeit und Qualität der Differenzialbauweise herstellen. 4 VCLS TECHNOLOY Die VCLS Stays (Vertical Comfort, Lateral Stiffness) in Verbindung mit der neu entwickelten VCLS Post erhöhen spürbar den Sitzkomfort und ersparen der Muskulatur des Fahrers Ausgleichs- und Haltearbeit. Neben den geringen Rohrquerschnitten ist eine besondere Laminatkonfiguration für den spürbaren Komfortgewinn verantwortlich.

www.canyon.com | Canyon Servicecenter +49 (0) 261 40 4000 | canyon.com/ultimate-cf


CANYON ROAD BIKES 2011 57

4 VCLS TECHNOLOGY erhöht den Komfort

2 ONE ONE FOUR SLX steif, sicher und ultraleicht

3 SEMI-INTEGRALBAUWEISE verbindet Vorteile von Monocoque und Tube-to-Tube

1 MAXIMUS SEATTUBE sorgt für höchste Steifigkeit

Ultimate cf FRAMESET EVO inkl. Canyon One One Four SLX Vollcarbongabel (ab 295 g), Ritchey WCS Vorbau (1 1/4"), Acros Steuersatz mit i-Lock System, Canyon VCLS Post, Canyon Sattelklemme. Rahmengewicht: ab 960 g. Farben: carbon fibre black matt, team

¤ 1299,– (999,–)** direkt ab Werk. ¤ 41,60 (31,99) monatlich* * Bei Finanzierung mit 36 Monaten Laufzeit (=9,90% effektiver Jahreszins) ** Canyon Sponsoringpreis für Inhaber einer gültigen Rennlizenz. Weitere Infos unter: www.canyon.com/sponsoring

Rahmengeometrien Rahmenhöhe Sitzrohrlänge (mm) Oberrohrlänge (mm) Steuerrohrlänge (mm) Lenkwinkel Sitzrohrwinkel Kettenstrebenlänge (mm) Radstand (mm) Reach (mm) Stack (mm) Vorbaulänge / Lenkerbreite (mm) Kurbellänge (mm) Sattelstützendurchmesser (mm) * 165 mm bei Shimano Kurbeln, 170 mm bei Campagnolo Kurbeln

50 cm 490 529 125 72° 75° 405 977 386,4 532,2 80/380 165/170* 27,2

52 cm 510 533 140 72,25° 75° 405 980 387 547,3 80/400 170 27,2

54 cm 530 542 151 72,5° 74,5° 405 982 387,2 558 90/400 172,5 27,2

56 cm 550 554 160 73° 74° 405 984 390,9 568,1 100/420 172,5 27,2

58 cm 570 565 170 73,5° 73,5° 410 990 393,7 578,3 110/420 172,5 27,2

60 cm 590 575,5 185 73,75° 73° 410 993 393,9 594,2 110/420 175 27,2

62 cm 610 589 200 74° 72,5° 410 997 397,1 609,4 120/440 175 27,2

64 cm 630 607 215 74,5° 72° 410 1003 403,4 625,6 120/440 175 27,2


Ultimate cf 9.0 sl ¤ 2699,– direkt ab Werk. ¤ 86,43 monatlich* Perfektion in Kohlefaser: Die von Canyon entwickelte Sattelstütze und der herausragende Rahmen. Einer der besten Rahmen auf dem Markt - leicht und steif. (ROADBIKE 10/2010)

Bis in die letzte Carbonfaser austrainierter Supersportler. An der Shimano Dura Ace führt beim Ultimate CF 9.0 SL kein Weg vorbei. Die Kurbel mit dem Hollowtech II Design und der Hollowglide Technologie wandelt Deine Antritte kompromisslos in Vortrieb um, katapultiert Dich in Sekundenschnelle nach vorne. Die neu gestalteten Mavic Ksyrium Elite Laufräder kennen nur eine Richtung: vorwärts. Ein minimierter Reibungswiderstand der Lager sorgt bei Highspeed für eine effiziente Umwandlung von Muskelkraft in Geschwindigkeit. Als Compact-Version mit einer hervorragenden Bergübersetzung – die Du auch bei Gegenwind in der Ebene schätzen lernen wirst – oder mit Standard-Version, in der Du im Rennen sogar bergab noch mal richtig Druck machen und so besser die Lücke wieder zufahren kannst. Innovativ und ergonomisch optimierbar: die neue Canyon VCLS Post bietet dank Basaltfasern mehr Komfort und Dämpfung und einen horizontalen Einstellbereich von 20 Millimetern.

Erhältlich in den Farben carbon fibre black matt, team

Rahmen

Gabel Steuersatz Schaltwerk Umwerfer Schaltgriffe Bremsgriffe Bremsen Naben Zahnkranz Felgen Reifen Kurbeln Kettenblätter Innenlager Vorbau Lenker Sattel Sattelstütze Pedale Farbe Rahmenhöhen Gewicht

Canyon New F10 Technology, FEM-Optimized Structure, Multi-Modulus Carbon Composite, Sequential Preforming Technology Canyon One One Four SLX Acros Ai-70 Fibre 1¼'' - 1½'' Shimano Dura-Ace 7900 Shimano Dura-Ace 7900 Shimano Dura-Ace 7900 Shimano Dura-Ace 7900 Shimano Ultegra 6700 Mavic Ksyrium Elite Shimano Ultegra 6700 11-28 (bei Option 53/39: 12-25) Mavic Ksyrium Elite Continental Grand Prix 4000s Shimano Dura-Ace 7900 50/34 (Option: 53/39) Shimano Dura-Ace 7900 Ritchey WCS 4-Axis (31,8 / 1¼'') Ritchey WCS Logic II Selle Italia SL Kit Carbonio Canyon VCLS Post Auslieferung ohne carbon fibre black matt, team 50, 52, 54, 56, 58, 60, 62, 64 cm 6,90 kg

* Vertragslaufzeit 36 Monate (ggf. andere Laufzeiten möglich); Sollzinssatz (jährl.) 7,46 % gebunden für die gesamte Laufzeit zzgl. Bearbeitungsentgelt; effektiver Jahreszins 9,9 %. Vertragspartner ist die Commerz Finanz GmbH. Beachte dazu auch die weiteren Hinweise zur Finanzierung auf Seite 112.

www.canyon.com | Canyon Servicecenter +49 (0) 261 40 4000 | canyon.com/ultimate-cf


CANYON ROAD BIKES 2011 59

Ultimate cf 9.0 ¤ 2499,– direkt ab Werk. ¤ 80,02 monatlich* Canyon spielt nicht nur die Preis-Karte. Auch das Gewicht, die Komponenten, Technologie und Garantie, die deutsche Marke hat ein Auge auf alles. Gesamturteil: Beeindruckend (L'ACHETEUR CYCLISTE 04/2010)

„Das Rahmen-Gabel-Set zählt schlicht und ergreifend zu den besten der Welt“, schreibt die Zeitschrift ROADBIKE in Ausgabe 10/09. „Auf der Straße sticht das pfeilschnelle Canyon das Gros der Mitbewerber mit feurigem Antritt und giftigem Handling aus.“ Nicht nur das Chassis begeistert: Die Ergonomie der Carbon-Schalt- und Bremshebel von Campagnolo ist einzigartig. Die elf Ritzel vereinen die Vorteile einer 12-25 und einer 11-23er Kassette: eine feine Gangabstufung, aber dabei noch eine leichte Übersetzung für steile Passagen. Die 2011 neu gestalteten und nochmals 80 Gramm leichteren Mavic Ksyrium Elite Laufräder gehören noch immer zu den beliebtesten Laufrädern von Rennradfahrern. Die Kombination aus hoher Kilometerleistung, geringem Gewicht, bestem Grip und hervorragenden Abrolleigenschaften der Continental GP 4000s ist einzigartig – und darum verbauen wir hier den Testsiegerreifen der deutschen Traditionsmarke. Das Ultimate CF 9.0 begeistert mit seiner Agilität und Kurvendynamik, folgt dabei immer der gewünschten Linie. Das Rad hat nur eins im Sinn: Dir Höchstleistungen zu ermöglichen.

Erhältlich in den Farben carbon fibre black matt, team

Rahmen

Gabel Steuersatz Schaltwerk Umwerfer Schaltgriffe Bremsgriffe Bremsen Naben Zahnkranz Felgen Reifen Kurbeln Kettenblätter Innenlager Vorbau Lenker Sattel Sattelstütze Pedale Farbe Rahmenhöhen Gewicht

Canyon New F10 Technology, FEM-Optimized Structure, Multi-Modulus Carbon Composite, Sequential Preforming Technology Canyon One One Four SLX Acros Ai-70 Fibre 1¼'' - 1½'' Campagnolo Chorus 11s Campagnolo Chorus 11s Campagnolo Chorus 11s Campagnolo Chorus 11s Campagnolo Chorus 11s Mavic Ksyrium Elite Campagnolo Chorus 11s 12-27 (bei Option 53/39: 12-25) Mavic Ksyrium Elite Continental Grand Prix 4000s Campagnolo Chorus 11s 50/34 (Option: 53/39) Campagnolo Record Ultra Torque Ritchey WCS 4-Axis (31,8 / 1¼'') Ritchey WCS Logic II Selle Italia SL Kit Carbonio Canyon VCLS Post Auslieferung ohne carbon fibre black matt, team 50, 52, 54, 56, 58, 60, 62, 64 cm 7,00 kg

* Vertragslaufzeit 36 Monate (ggf. andere Laufzeiten möglich); Sollzinssatz (jährl.) 7,46 % gebunden für die gesamte Laufzeit zzgl. Bearbeitungsentgelt; effektiver Jahreszins 9,9 %. Vertragspartner ist die Commerz Finanz GmbH. Beachte dazu auch die weiteren Hinweise zur Finanzierung auf Seite 112.


Ultimate cf 8.0 ¤ 1999,– direkt ab Werk. ¤ 64,01 monatlich* Dreimal eins ergibt den Testsieg. Denn bei Rahmen, Ausstattung und Gesamtnote steht jeweils die eins vor dem Komma. TESTSIEGER. (TOUR 04/2010) Der moderne Klassiker. (CYKELMAGASINET Dänemark No.23/2010)

„Kaum vorstellbar, dass es Rennradler gibt, die von den Eigenschaften dieses Carbonrenners nicht begeistert wären: eigenständige Optik, souveräne Laufruhe, geringes Gewicht, exzellente Verarbeitung und hoher Komfort am Sattel.“ Testsieg für das Ultimate CF 8.0 in der Zeitschrift TOUR (4/2010). Den Komfort haben wir nochmals erhöht. Denn die spezielle Canyon VCLS Post kannst Du horizontal um 20 Millimeter einstellen. Das ermöglicht es Dir, Deine individuelle Sitzposition einzustellen. Außerdem haben wir in der neuen Stütze Basaltfasern für eine bessere Dämpfung verwendet. Die 2011 komplett überarbeiteten Mavic Ksyrium Equipe Laufräder wiegen noch einmal 80 Gramm weniger als im Vorjahr. Mit der kompletten Shimano Ultegra Gruppe – beim Ultimate CF 8.0 als Compact, Standard oder Triple Version erhältlich – deckt das Ultimate CF 8.0 alle Facetten des Rennradsports ab. Kurze Trainingsausfahrten, Bergprüfungen oder lange Trainingsfahrten zur Grundlagenausdauer. Tour oder Race – das Ultimate CF 8.0 bietet mehr als nur die Summe seiner Teile: Es bietet konsequente Fahrdynamik.

Rahmen

Gabel Steuersatz Schaltwerk Umwerfer Schaltgriffe Bremsgriffe Bremsen Naben Zahnkranz Felgen Reifen Kurbeln Kettenblätter Innenlager Vorbau Lenker Sattel Sattelstütze Pedale Farbe Rahmenhöhen Gewicht

Canyon New F10 Technology, FEM-Optimized Structure, Multi-Modulus Carbon Composite, Sequential Preforming Technology Canyon One One Four SLX Acros Ai-70 Fibre 1¼'' - 1½'' Shimano Ultegra 6700 Shimano Ultegra 6700 Shimano Ultegra 6700 Shimano Ultegra 6700 Shimano Ultegra 6700 Mavic Ksyrium Equipe Shimano Ultegra 6700 11-28 (bei Option 53/39: 12-25) Mavic Ksyrium Equipe Continental Grand Prix 4000s Shimano Ultegra 6700 50/34 (Option: 53/39; Triple-Option: 52/39/30) Shimano Ultegra 6700 Ritchey WCS 4-Axis (31,8 / 1¼'') Ritchey WCS Logic II Selle Italia SL Kit Carbonio Canyon VCLS Post Auslieferung ohne carbon fibre black matt, team 50, 52, 54, 56, 58, 60, 62, 64 cm 7,10 kg

* Vertragslaufzeit 36 Monate (ggf. andere Laufzeiten möglich); Sollzinssatz (jährl.) 7,46 % gebunden für die gesamte Laufzeit zzgl. Bearbeitungsentgelt; effektiver Jahreszins 9,9 %. Vertragspartner ist die Commerz Finanz GmbH. Beachte dazu auch die weiteren Hinweise zur Finanzierung auf Seite 112.

Erhältlich in den Farben carbon fibre black matt, team

www.canyon.com | Canyon Servicecenter +49 (0) 261 40 4000 | canyon.com/ultimate-cf


CANYON ROAD BIKES 2011 61

HÖCHSTLEISTUNG Das ist ein zentraler Wert, dem sich die Canyon Entwickler verschrieben haben. Das Ultimate CF 8.0 zeigt wie kaum ein anderes Rad, was es bedeutet, Höchstleistung zu bringen. 2011 bieten wir erstmals Carbon Rennräder mit allen Canyon Schlüsseltechnologien für unter 2000 Euro. Für Deine ganz persönlichen Höchstleistungen. Sebastian Jadczak, Canyon Produktmanager Rennrad


Ultimate cf 7.0 ¤ 1899,– direkt ab Werk. ¤ 60,81 monatlich* Eigentlich ist über Canyons Ultimate CF schon alles gesagt: Das Rahmen-Gabel-Set zählt zu den besten der Welt. (ROADBIKE 10/2010)

Das Rad für Aufsteiger: Bereits für 1899 Euro gibt es bei Canyon ein top ausgestattetes Carbon-Rennrad. Den Rahmen mit F10 Technologie haben wir immer weiter verbessert. Dank der brandneuen Canyon VCLS Post konnten wir den Komfort des Ultimate CF 7.0 nochmals erhöhen. Die Multifiber-Sattelstütze mit hohem Basaltfaseranteil dämpft deutlich besser als Modelle aus reinen Carbonfasern, und eignet sich daher noch besser für Langstreckenfahrer. Denn kleine Bodenunebenheiten und Vibrationen saugen Kraft aus Deinen Muskeln. Die One One Four SLX Gabel besticht bei einem Gewicht von 295 Gramm mit ihrer Seitensteifigkeit und dem guten Komfort. Genau wie die neu entwickelte Canyon VCLS Post. Mit dem Ultimate CF 7.0 kannst Du Kräfte sparen und sie am letzten Anstieg oder dem finalen Sprint nutzen. Denn Energie sollte beim Rennrad nur für eins eingesetzt werden: Vortrieb. Doch der Rahmen kommt nur zur Geltung, wenn auch die Ausstattung passt. Darum verbauen wir in diesem Rad eine erstklassige 11-fach Campagnolo Athena Gruppe mit Power Torque Kurbel und für 2011 komplett überarbeitete Mavic Ksyrium Equipe Laufräder. Das Ultimate CF 7.0 ist Dein Aufstieg in die Carbon-Klasse.

Rahmen

Gabel Steuersatz Schaltwerk Umwerfer Schaltgriffe Bremsgriffe Bremsen Naben Zahnkranz Felgen Reifen Kurbeln Kettenblätter Innenlager Vorbau Lenker Sattel Sattelstütze Pedale Farbe Rahmenhöhen Gewicht

Canyon New F10 Technology, FEM-Optimized Structure, Multi-Modulus Carbon Composite, Sequential Preforming Technology Canyon One One Four SLX Acros Ai-70 Fibre 1¼'' - 1½'' Campagnolo Athena 11s Campagnolo Athena 11s Campagnolo Athena 11s Campagnolo Athena 11s Campagnolo Athena 11s Mavic Ksyrium Equipe Campagnolo Chorus 11s 12-27 (bei Option 53/39: 12-25) Mavic Ksyrium Equipe Continental Grand Prix 4000s Campagnolo Athena Power Torque 11s 50/34 (Option: 53/39) Campagnolo Power Torque Ritchey WCS 4-Axis (31,8 / 1¼'') Ritchey WCS Logic II Selle Italia SL Kit Carbonio Canyon VCLS Post Auslieferung ohne carbon fibre black matt, team 50, 52, 54, 56, 58, 60, 62, 64 cm 7,25 kg

* Vertragslaufzeit 36 Monate (ggf. andere Laufzeiten möglich); Sollzinssatz (jährl.) 7,46 % gebunden für die gesamte Laufzeit zzgl. Bearbeitungsentgelt; effektiver Jahreszins 9,9 %. Vertragspartner ist die Commerz Finanz GmbH. Beachte dazu auch die weiteren Hinweise zur Finanzierung auf Seite 112.

Erhältlich in den Farben carbon fibre black matt, team

www.canyon.com | Canyon Servicecenter +49 (0) 261 40 4000 | canyon.com/ultimate-cf


CANYON ROAD BIKES 2011 63

Ultimate al SERIES


Aluminium lebt! Das Testsiegerfahrwerk Ultimate AL stellt so manchen Carbonrahmen in den Schatten. Ausgestattet mit der One One Four SLX Vollcarbongabel und der neu entwickelten VCLS Post überzeugt das Ultimate AL auf der Straße. Der hochwertige Aluminiumrahmen setzt Maßstäbe und lässt keine Wünsche offen: VCLS Technology, i-Lock Steuersatz, Maximus Seat Tube – alle Canyon Innovationen sind hier vereint, und das in ihrer schönsten Form aus AL 7005. Den härtesten Materialtest hat es schon bestanden: Von den Profis des Teams Omega Pharma – Lotto wurde es bei Paris–Roubaix über das Kopfsteinpflaster gejagt. Zeig beim Zielsprint, wie schnell Aluminium sein kann.

1 I-LOCK STEUERSATZSYSTEM Durch das i-Lock Steuersatzsystem wird der Carbongabelschaft vor mechanischen Belastungen und Beschädigungen geschützt, ohne konventionelles Ausbohren des Schafts und ohne Klemmkonus. Für Gewichtsersparnis sorgt ein Dünnringlager oben, für höchste Tragfähigkeit des Systems ein tief eingepresstes oversized 1 1/2" Schrägkugellager unten. 2 VCLS TECHNOLOGY Die VCLS Stays (Vertical Comfort, Lateral Stiffness) am Übergang von Sitzrohr, Oberrohr und Sitzstreben können die bei Erschütterung entstehende Muskelbelastung absorbieren. Verstärkt wird dieser Komfortgewinn durch die von Canyon neu entwickelte VCLS Post. Ein Carbonlayup mit besonders flexiblen Basaltfasern sorgt für ein völlig neues Fahrgefühl. 3 MAXIMUS SEATTUBE Durch die zunehmende Breite des Sitzrohrquerschnitts wird die laterale Steifigkeit des Rahmens im Bereich des Tretlagers um 30 % gegenüber einem konventionellen runden Sattelrohr erhöht. 4 ONE ONE FOUR SLX Durch ein konisches Steuerrohr in Verbindung mit einem konischen Gabelschaft werden die Rahmenbelastungen besser verteilt – mehr Sicherheit ohne Gewichtsnachteil. Große Durchmesser an der Gabelkrone sorgen für einen besseren Lastenabtrag und reduzieren die Kerbkräfte. Die schlanken VCLS Blades der Gabel bieten höchsten Komfort und senken das Gewicht.

www.canyon.com | Canyon Servicecenter +49 (0) 261 40 4000 | canyon.com/ultimate-al


CANYON ROAD BIKES 2011 65

1 I-LOCK STEUERSATZSYSTEM schützt den Gabelschaft

2 VCLS TECHNOLOGY Vertical Comfort, Lateral Stiffness

4 ONE ONE FOUR SLX für Lenkpräzision und Sicherheit

3 MAXIMUS SEATTUBE für maximalen Vortrieb

Ultimate al FRAMESET EVO inkl. Canyon One One Four SLX Vollcarbongabel (ab 295 g), Ritchey WCS Vorbau (1 1/4"), Acros Steuersatz mit i-Lock System, Canyon VCLS Post, Canyon Sattelklemme. Rahmengewicht: ab 1260 g. Farben: sand blasted anodized black, team

¤ 799,– (649,–)** direkt ab Werk. ¤ 25,59 (20,78) monatlich* * Bei Finanzierung mit 36 Monaten Laufzeit (=9,90% effektiver Jahreszins) ** Canyon Sponsoringpreis für Inhaber einer gültigen Rennlizenz. Weitere Infos unter: www.canyon.com/sponsoring

Rahmengeometrien Rahmenhöhe Sitzrohrlänge (mm) Oberrohrlänge (mm) Steuerrohrlänge (mm) Lenkwinkel Sitzrohrwinkel Kettenstrebenlänge (mm) Radstand (mm) Reach (mm) Stack (mm) Vorbaulänge / Lenkerbreite (mm) Kurbellänge (mm) Sattelstützendurchmesser (mm)

50 cm 490 531,3 125 72° 75° 410 982 386,4 530,3 80/380 165/170* 27,2

52 cm 510 535,5 140 72,3° 75° 410 985 387,1 545,4 80/400 170 27,2

* 165 mm bei Shimano Kurbeln bzw. beim W Modell Gr. 52 cm, 170 mm bei Campagnolo Kurbeln

54 cm 530 543,2 151 72,5° 74,5° 410 987 387,4 556,7 90/400 172,5 27,2

56 cm 550 553,5 160 73° 74° 410 989 390,2 566,8 100/420 172,5 27,2

58 cm 570 565 170 73,5° 73,5° 410 990 393,7 578,2 110/420 172,5 27,2

60 cm 590 575 185 73,8° 73° 410 993 393,8 593,4 110/420 175 27,2

62 cm 610 588,5 200 74° 72,5° 410 997 396,9 608,7 120/440 175 27,2

64 cm 630 604,8 215 74,5° 72° 410 1003 403,2 623,5 120/440 175 27,2

66 cm 650 618,5 230 75° 72° 410 1011 411,5 639 120/440 175 27,2


Ultimate al 9.0 sl ¤ 1799,– direkt ab Werk. ¤ 57,61 monatlich* Der steife Alu-Rahmen überzeugt durch solide Ausführung und Steifigkeit […] Bestwert! Die Ausstattung […] ist am Preis gemessen fast unschlagbar. Eines der besten Alu-Räder, die wir jemals gefahren sind. (WIELER MAGAZIN Niederlande 03/2010)

Das Chassis des Ultimate AL hat in Tests mehrfach bewiesen, dass es mehr Performance bietet als die meisten Carbonrahmen. Auch die Zeitschrift TOUR bescheinigt dem Rahmen allergrößte Qualitäten: „Super Rahmen für die Preisklasse […]. Der schwarz eloxierte Rahmen gehört zu den technisch besten Alu-Konstruktionen.“ 2011 kommt das Aluminium-Topmodell mit der kompletten SRAM Force Gruppe. Farblich aufeinander abgestimmt gefällt dieses Rad in Schwarz und Weiß vom ersten Augenblick. Eine zeitlose Optik, die Dir auch nach Jahren noch gefallen wird. Auch weil der schwarze Rahmen mit einer robusten Anodisierung kommt. Sowohl die Compact-Kurbel als auch die Standard-Variante bietet Dir direkten Vortrieb, der Dich über den Asphalt schnellen lässt. Mit diesem Rad spielst Du immer in der ersten Liga mit – und machst auch abseits der Rennstrecke eine gute Figur. Bei ausdauernden Fahrten entlang nicht enden wollender Felder oder der Hatz von Kurve zu Kurve im Hochgebirge. Du kommst voll auf Deine Kosten.

Erhältlich in den Farben sand blasted anodized black, traffic white

Rahmen

Canyon F8 Technology, 7005 Ultralight Aluminium, Rohre dreifach konifiziert, OptiSized Tubeset

Gabel Steuersatz Schaltwerk Umwerfer Schaltgriffe Bremsgriffe Bremsen Naben Zahnkranz Felgen Reifen Kurbeln Kettenblätter Innenlager Vorbau Lenker Sattel Sattelstütze Pedale Farbe Rahmenhöhen Gewicht

Canyon One One Four SLX Acros Ai-70 Fibre 1¼'' - 1½'' SRAM Force SRAM Force SRAM Force SRAM Force SRAM Force Mavic Ksyrium Elite SRAM PG 1070 11-28 (bei Option 53/39: 12-25) Mavic Ksyrium Elite Continental Grand Prix 4000s SRAM Force 50/34 (Option: 53/39) Truvativ GXP Team BB Ritchey WCS 4-Axis (31,8 / 1¼'') Ritchey WCS Logic II Selle Italia SL Kit Carbonio Canyon VCLS Post Auslieferung ohne sand blasted anodized black, traffic white 50, 52, 54, 56, 58, 60, 62, 64, 66 cm 7,25 kg

* Vertragslaufzeit 36 Monate (ggf. andere Laufzeiten möglich); Sollzinssatz (jährl.) 7,46 % gebunden für die gesamte Laufzeit zzgl. Bearbeitungsentgelt; effektiver Jahreszins 9,9 %. Vertragspartner ist die Commerz Finanz GmbH. Beachte dazu auch die weiteren Hinweise zur Finanzierung auf Seite 112.

www.canyon.com | Canyon Servicecenter +49 (0) 261 40 4000 | canyon.com/ultimate-al


CANYON ROAD BIKES 2011 67

Ultimate al 9.0 ¤ 1599,– direkt ab Werk. ¤ 51,20 monatlich* Aluminium in seiner schönsten Form. (KADENS Schweden 2010)

Für 2011 haben wir unseren Topseller nochmals verbessert: Jetzt kommt der Renner mit der Canyon VCLS Post, die einen noch größeren Komfort bietet. Denn neben Carbonfasern sind bis zu viermal so elastische Basaltfasern ein Grundbestandteil dieser Stütze. Die 2011 komplett neu entwickelten Mavic Ksyrium Equipe Laufräder sind die leichtesten Equipe, die jemals auf den Markt gekommen sind. Das Setgewicht von 1690 Gramm überzeugt Rennfahrer. Denn ausgestattet mit den Continental Grand Prix 4000s Testsiegerreifen gehören die Laufräder zu den Highlights an diesem Rad. Für jeden Einsatz gerüstet: In Compact, Standard und Triple erhältlich, bieten wir Dir für deinen Einsatz die passende Übersetzung. Die komplette Shimano Ultegra 6700 profitiert von der Technik der Dura Ace und kommt mit direkt am Lenker verlegten Schalt-/ Bremszügen und Hollowglide Technologie. Das sorgt für eine cleane Optik und eine optimierte Schaltperformance. Auch die Zeitschrift TOUR (Ausgabe 4/10) war begeistert: „Der schwarz eloxierte Rahmen gehört zu den technisch besten Alu-Konstruktionen.“ Gesamtnote 1,8. Mit dem Ultimate AL 9.0 erlebst Du die Faszination Rennrad!

Erhältlich in den Farben sand blasted anodized black, fuji metallic white

Rahmen

Canyon F8 Technology, 7005 Ultralight Aluminium, Rohre dreifach konifiziert, OptiSized Tubeset

Gabel Steuersatz Schaltwerk Umwerfer Schaltgriffe Bremsgriffe Bremsen Naben Zahnkranz Felgen Reifen Kurbeln Kettenblätter Innenlager Vorbau Lenker Sattel Sattelstütze Pedale Farbe Rahmenhöhen Gewicht

Canyon One One Four SLX Acros Ai-70 Fibre 1¼'' - 1½'' Shimano Ultegra 6700 Shimano Ultegra 6700 Shimano Ultegra 6700 Shimano Ultegra 6700 Shimano Ultegra 6700 Mavic Ksyrium Equipe Shimano Ultegra 6700 11-28 (bei Option 53/39: 12-25) Mavic Ksyrium Equipe Continental Grand Prix 4000s Shimano Ultegra 6700 50/34 (Option: 53/39; Triple-Option 52/39/30) Shimano Ultegra 6700 Ritchey WCS 4-Axis (31,8 / 1¼'') Ritchey WCS Logic II Selle Italia SL Kit Carbonio Canyon VCLS Post Auslieferung ohne sand blasted anodized black, fuji metallic white 50, 52, 54, 56, 58, 60, 62, 64, 66 cm 7,35 kg

* Vertragslaufzeit 36 Monate (ggf. andere Laufzeiten möglich); Sollzinssatz (jährl.) 7,46 % gebunden für die gesamte Laufzeit zzgl. Bearbeitungsentgelt; effektiver Jahreszins 9,9 %. Vertragspartner ist die Commerz Finanz GmbH. Beachte dazu auch die weiteren Hinweise zur Finanzierung auf Seite 112.


Ultimate al 9.0 W ¤ 1599,– direkt ab Werk. ¤ 51,20 monatlich* „Der Koblenzer Versender [...] liegt damit genau richtig. Das Rad macht genau das, was es soll. Leichter, fahrstabiler und preiswerter Renner. Testsieger. Note 1,8. (TOUR 05/2010)

Erstklassige Komponenten, ein sportliches Äußeres und der mehrfache Testsiegerrahmen bilden das Gerüst unseres Topmodells nur für Frauen. Innovation pur: die neue Canyon VCLS Post bietet Dir noch mehr Komfort. Wie wir das erreichen? Durch den Einsatz von Basaltfasern. Was das bringt? Die Basaltfasern dämpfen deutlich besser als Carbon. Das bedeutet, die Sattelstütze schluckt kleine Bodenunebenheiten und Vibrationen von der Straße und schont Deine Muskulatur. Der spezielle Frauensattel bietet zusätzlichen Komfort, bleibt dabei aber angenehm sportlich und ermöglicht so längeren Fahrspaß. Bei Canyon schon immer Standard: Bei kleineren Rahmen nimmt auch die Lenkerbreite ab. Kleinere Frauen haben auch kleinere Hände – gut, dass sich die Griffweite der Shimano Ultegra Gruppe einstellen lässt. So passt auch kleinen Frauen ihr Canyon perfekt. „Die Sitzposition liegt in der goldenen Mitte zwischen komfortabler und rennmäßiger Auslegung, was unseren Testerinnen gut gefiel“, schreibt die TOUR in Ausgabe 05/2010. Mehr Fahrspaß geht nicht. Eine bessere Ergonomie auch nicht.

Erhältlich in den Farben sand blasted anodized black, fuji metallic white

Rahmen

Canyon F8 Technology, 7005 Ultralight Aluminium, Rohre dreifach konifiziert, OptiSized Tubeset

Gabel Steuersatz Schaltwerk Umwerfer Schaltgriffe Bremsgriffe Bremsen Naben Zahnkranz Felgen Reifen Kurbeln Kettenblätter Innenlager Vorbau Lenker Sattel Sattelstütze Pedale Farbe Rahmenhöhen Gewicht

Canyon One One Four SLX Acros Ai-70 Fibre 1¼'' - 1½'' Shimano Ultegra 6700 Shimano Ultegra 6700 Shimano Ultegra 6700 Shimano Ultegra 6700 Shimano Ultegra 6700 Mavic Ksyrium Equipe Shimano Ultegra 6700 11-28 Mavic Ksyrium Equipe Continental Grand Prix 4000s Shimano Ultegra 6700 50/34 (Triple-Option 52/39/30) Shimano Ultegra 6700 Ritchey WCS 4-Axis (31,8 / 1¼'') Ritchey WCS Logic II Selle Italia SLK Lady Canyon VCLS Post Auslieferung ohne sand blasted anodized black, fuji metallic white 50, 52, 54, 56 7,35 kg

* Vertragslaufzeit 36 Monate (ggf. andere Laufzeiten möglich); Sollzinssatz (jährl.) 7,46 % gebunden für die gesamte Laufzeit zzgl. Bearbeitungsentgelt; effektiver Jahreszins 9,9 %. Vertragspartner ist die Commerz Finanz GmbH. Beachte dazu auch die weiteren Hinweise zur Finanzierung auf Seite 112.

www.canyon.com | Canyon Servicecenter +49 (0) 261 40 4000 | canyon.com/ultimate-al


CANYON ROAD BIKES 2011 69

TESTSIEGER(IN) Das Canyon Ultimate AL 8.0 W (Vorg채ngermodell des Ultimate AL 9.0 W) brilliert im TOUR-Test mit der Bestnote 1,8. Im Mai 2010 hat das Magazin TOUR Rennr채der getestet, die extra f체r Frauen konstruiert sind. Der Damensattel und das auf die weibliche Anatomie abgestimmte Cockpit haben die Testerinnen genauso 체berzeugt wie das Fahrverhalten.


Ultimate al 8.0 ¤ 1499,– direkt ab Werk. ¤ 48,00 monatlich* Rahmen und Ausstattung zählen zum Besten, was in dieser Preisklasse geboten wird. (TOUR 07/2010) BIKE DES JAHRES 2009 (ROADBIKE Leserwahl)

Paris–Roubaix, die Hölle des Nordens. Kein anderes Rennen rechtfertigt diesen Mythos. Die Kopfsteinpflasterpassagen bedeuten extreme Belastungen für Mensch und Material. Das Team Omega Pharma – Lotto hat gezeigt, was mit einem Ultimate AL möglich ist: Ganz vorne beim härtesten Rennen der Welt mitzufahren. Die Ausstattung liegt beim Ultimate AL 8.0 auf einem erstklassig hohen Niveau: Mit der 11-fach Campagnolo Athena kommt hier eine absolute Race-Gruppe zum Einsatz. „Günstiger als für die aufgerufenen 1.499 Euro dürfte Campas Elffach-Schalttechnik derzeit nirgends zu bekommen sein“, schreibt die Tour in ihrem TeamReplika-Vergleichstest (07/10). Ergonomie und Design stammen von der Top-Gruppe Super Record. Wie die Räder des Profiteams von Omega Pharma – Lotto rollt auch das Ultimate AL 8.0 auf Mavic Systemlaufrädern. Der für 2011 komplett neu entwickelte Ksyrium Equipe Laufradsatz verbindet geringes Gewicht, Steifigkeit, Leichtlauf und Langlebigkeit zu einem attraktiven Gesamtpaket. Dieses Rad ist gerüstet für den nächsten Wettkampf – genau wie Du.

Rahmen

Canyon F8 Technology, 7005 Ultralight Aluminium, Rohre dreifach konifiziert, OptiSized Tubeset

Gabel Steuersatz Schaltwerk Umwerfer Schaltgriffe Bremsgriffe Bremsen Naben Zahnkranz Felgen Reifen Kurbeln Kettenblätter Innenlager Vorbau Lenker Sattel Sattelstütze Pedale Farbe Rahmenhöhen Gewicht

Canyon One One Four SLX Acros Ai-70 Fibre 1¼'' - 1½'' Campagnolo Athena 11s Campagnolo Athena 11s Campagnolo Athena 11s Campagnolo Athena 11s Campagnolo Athena 11s Mavic Ksyrium Equipe Campagnolo Chorus 11s 12-27 (bei Option 53/39: 12-25) Mavic Ksyrium Equipe Continental Grand Prix 4000s Campagnolo Athena Power Torque 11s 50/34 (Option: 53/39) Campagnolo Power Torque Ritchey WCS 4-Axis (31,8 / 1¼'') Ritchey WCS Logic II Selle Italia SL Kit Carbonio Canyon VCLS Post Auslieferung ohne sand blasted anodized black, team 50, 52, 54, 56, 58, 60, 62, 64, 66 cm 7,40 kg

* Vertragslaufzeit 36 Monate (ggf. andere Laufzeiten möglich); Sollzinssatz (jährl.) 7,46 % gebunden für die gesamte Laufzeit zzgl. Bearbeitungsentgelt; effektiver Jahreszins 9,9 %. Vertragspartner ist die Commerz Finanz GmbH. Beachte dazu auch die weiteren Hinweise zur Finanzierung auf Seite 112.

Erhältlich in den Farben sand blasted anodized black, team

www.canyon.com | Canyon Servicecenter +49 (0) 261 40 4000 | canyon.com/ultimate-al


CANYON ROAD BIKES 2011 71

PAVÉ PROVED Das Ultimate AL ist die erste Wahl des Teams Omega Pharma – Lotto, wenn im Frühjahr die Klassiker mit extremen Kopfsteinpflasterpassagen auf dem Rennkalender stehen. Die One One Four SLX Carbongabel und die VCLS Post aus Basaltfasern bieten Komfort und damit Muskelschonung für die Fahrer.


ROADLITE SERIES

www.canyon.com | Canyon Servicecenter +49 (0) 261 40 4000 | canyon.com/roadlite


CANYON ROAD BIKES 2011 73

Perfekte Verarbeitung und einzigartige Fahreigenschaften ab 899 Euro. Die Roadlite Series bietet perfekte Trainingsbedingungen. Ausgestattet mit der One One Eight Carbongabel und dem patentierten Maximus Sitzrohr lässt sich Canyon Technologie auf die sportliche Weise erfahren. Ob bei der Trainingsausfahrt mit Freunden oder im Hobbyrennen – das Roadlite lässt keine Wünsche offen.

1 ONE ONE EIGHT CF GABEL Mit der One One Eight CF Gabel hält das Carbongabel-Know-how der Canyon Ingenieure auch bei der Roadlite Plattform Einzug. Die Carbongabel mit Aluminiumschaft sorgt mit besten Steifigkeitswerten für Laufruhe und präzise Umsetzung der Lenkbefehle. Mit 520 g verhilft sie der Roadlite Plattform zum Diäterfolg. 2 MAXIMUS SEATTUBE Das patentierte Maximus Sitzrohr ist so geformt, dass die Aufstandsfläche auf dem Tretlager maximal ist, ohne den Schwenkbereich des Umwerfers zu beeinflussen. Das Oversized-Unterrohr und die ovalisierten Kettenstreben verstärken die damit erreichte hohe laterale Steifigkeit noch einmal. 3 AUSWECHSELBARES SCHALTAUGE Hochfeste 3-D-Schmiedeausfallenden sorgen für beste Schaltgenauigkeit und herausragende Rahmensteifigkeit. Im Falle eines Sturzes bleibt der Rahmen vor Schäden bewahrt, da nur das Schaltauge getauscht werden muss. 4 ASYMMETRISCHE SATTELKLEMME Die superleichte – mit dem iF product design award dekorierte – asymmetrische Canyon Sattelklemme bringt nur 16,8 g auf die Waage. Die vergrößerte Klemmfläche ermöglicht eine schonendere Klemmung der Stütze. Der Klemmschlitz des Sattelrohrs wird verdeckt, sodass die Sattelstütze vor Wasser und Schmutz geschützt bleibt.


4 ASYMMETRISCHE SATTELKLEMME klemmt sicher und schonend

1 ONE ONE EIGHT CF GABEL spurstabil und leicht

2 MAXIMUS SEATTUBE bietet höchste Steifigkeit

3 AUSWECHSELBARES SCHALTAUGE schützt vor Sturzschäden

ROADLITE FRAMESET inkl. Canyon One One Eight CF Carbongabel (ab 520 g), Ritchey WCS Vorbau (1 1/8"), Tange IS-22 SCT Steuersatz, Canyon Sattelklemme. Rahmengewicht: ab 1390 g. Farben: sand blasted anodized black

¤ 499,– direkt ab Werk. ¤ 15,98 monatlich* * Bei Finanzierung mit 36 Monaten Laufzeit (=9,90% effektiver Jahreszins)

Rahmengeometrien Rahmenhöhe Sitzrohrlänge (mm) Oberrohrlänge (mm) Steuerrohrlänge (mm) Lenkwinkel Sitzrohrwinkel Kettenstrebenlänge (mm) Radstand (mm) Reach (mm) Stack (mm) Vorbaulänge / Lenkerbreite (mm) Kurbellänge (mm) Sattelstützendurchmesser (mm)

50 cm 470 525 125 71,5° 75,5° 410 988 386,6 526,1 90/380 165 27,2

52 cm 500 535 140 72,5° 75° 410 986 387,8 543,5 90/400 170/165* 27,2

54 cm 520 545 150 73° 74,5° 410 987 390,1 554,7 90/400 172,5 27,2

56 cm 565 555 160 73,5° 74° 410 988 392,4 566 100/420 172,5 27,2

* 165 mm beim W Modell

www.canyon.com | Canyon Servicecenter +49 (0) 261 40 4000 | canyon.com/roadlite

58 cm 585 563 170 73,5° 73,5° 410 991 392,5 573,9 110/420 172,5 27,2

60 cm 605 575 185 74° 73° 410 993 394,7 592,5 110/420 175 27,2

62 cm 625 582 200 74,5° 73° 410 995 397,1 608,3 120/440 175 27,2

64 cm 645 593 215 74,5° 72,5° 420 1010 398,1 622,2 120/440 175 27,2

66 cm 665 605 230 74,5° 72° 420 1016 699,77 637,2 120/440 175 27,2


CANYON ROAD BIKES 2011 75

ROADLITE 7.0 ¤ 1199,– (Triple ¤ 1249,–) direkt ab Werk. ¤ 38,39 (¤ 40,00) monatlich* Das ist der Knaller! […] Der leichte, aber steife Rahmen bildet eine tolle Basis für das leichteste Rad im Test. Testurteil: „Sehr gut“ (ROADBIKE 06/2009)

Für 2011 erneut verbessert. Die Pro-Comfort Geometrie bietet eine optimierte Sitzposition, die 27,2 Millimeter dünne Sattelstütze erhöht den Komfort zusätzlich. Die One One Eight CF Carbongabel komplettiert das Canyon Premiumfahrwerk. Sie besticht durch höchste Steifigkeit für perfekte Lenkpräzision. „Sehr gut“ befindet auch die Zeitschrift ROADBIKE in Ausgabe Juni 2009 – Kauftipp für das Roadlite 7.0. Ganz gleich, ob Du auf der Jagd nach Höhenmetern bist oder mit Höchstgeschwindigkeit in der Ebene trittst: Die Shimano Ultegra Gruppe hält immer den richtigen Gang bereit. Die leichte Sport- und Race- Gruppe verfügt über noch mehr Bremspower, ergonomisch optimierte Schalt-/Bremshebel aus Carbon sowie die Hollowtech II Kurbel mit den neuen Hollowglide Kettenblättern für präzise Schaltperformance. Die Mavic Aksium Laufräder rollen mit dem besten Faltreifen des deutschen Premiumherstellers Continental, dem GP 4000s. Das Sahnehäubchen: Ritchey Teile aus der Worldcup-Serie WCS. ROADBIKE: „Folglich fliegt das Roadlite über die Testrunde, gewinnt an Anstiegen den Bergpreis und gefällt in verwinkelten Ortschaften durch seine zackige Lenkung.“

Rahmen

Canyon F6 Technology, 7005 Ultralight Aluminium, OptiSized Tubeset

Gabel Steuersatz Schaltwerk Umwerfer Schaltgriffe Bremsgriffe Bremsen Naben Zahnkranz Felgen Reifen Kurbeln Kettenblätter Innenlager Vorbau Lenker Sattel Sattelstütze Pedale Farbe Rahmenhöhen Gewicht

Canyon One One Eight CF Tange IS-22 SCT Shimano Ultegra 6700 Shimano Ultegra 6700 Shimano Ultegra 6700 Shimano Ultegra 6700 Shimano Ultegra 6700 Mavic Aksium Shimano Ultegra 6700 11-28 Mavic Aksium Continental Grand Prix 4000s Shimano Ultegra 6700 50/34 (Triple-Option: 52/39/30) Shimano Ultegra 6700 Ritchey WCS 4-Axis (31,8) Ritchey WCS Logic II Selle Italia SL Kit Carbonio Ritchey WCS Auslieferung ohne sand blasted anodized black, fuji metallic white 50, 52, 54, 56, 58, 60, 62, 64, 66 cm 7,90 kg

* Vertragslaufzeit 36 Monate (ggf. andere Laufzeiten möglich); Sollzinssatz (jährl.) 7,46 % gebunden für die gesamte Laufzeit zzgl. Bearbeitungsentgelt; effektiver Jahreszins 9,9 %. Vertragspartner ist die Commerz Finanz GmbH. Beachte dazu auch die weiteren Hinweise zur Finanzierung auf Seite 112.

Erhältlich in den Farben sand blasted anodized black, fuji metallic white


ROADLITE 7.0 W ¤ 1199,– direkt ab Werk. ¤ 38,39 monatlich* Wenn man einen ausgezeichneten Racer mit äußerst komfortablem Rahmen haben möchte, dann ist das Roadlite eine sehr gute Entscheidung. (FIETS Niederlande 01/2010)

Das Roadlite speziell für Frauen. Die Shimano Ultegra Gruppe mit Hollowglide Technologie bietet besten Vortrieb. Mit der einstellbaren Hebelweite kannst Du die Griffe genau an die Größe Deiner Hände anpassen – so können auch Frauen mit kleinen Händen entspannter bremsen. Der auf die weibliche Anatomie angepasste Selle Italia SLK Lady Sattel steht für ermüdungsfreies Sitzen. Die Ritchey WCS Sattelstütze ohne Offset sorgt für eine angenehme, etwas aufrechtere Sitzposition. Das ermöglicht es Dir, auch nach Stunden im Sattel die letzten Kilometer locker abzuspulen. Der anatomisch geformte Ritchey WCS Logic II Lenker verspricht volle Kontrolle in jeder Fahrsituation. Als Krönung erhält das Roadlite 7.0 W noch einen Satz Continental Grand Prix 4000s Testsiegerreifen, die für beste Abrolleigenschaften der Mavic Aksium Systemlaufräder sorgen. Ob Alpenpässe oder Mittelgebirge – die Option zwischen Compact- oder Triple-Übersetzung lässt Dir alle Freiheiten bei der Auswahl Deiner Rennmaschine.

Erhältlich in den Farben sand blasted anodized black, fuji metallic white

www.canyon.com | Canyon Servicecenter +49 (0) 261 40 4000 | canyon.com/roadlite

Rahmen

Canyon F6 Technology, 7005 Ultralight Aluminium, OptiSized Tubeset

Gabel Steuersatz Schaltwerk Umwerfer Schaltgriffe Bremsgriffe Bremsen Naben Zahnkranz Felgen Reifen Kurbeln Kettenblätter Innenlager Vorbau Lenker Sattel Sattelstütze Pedale Farbe Rahmenhöhen Gewicht

Canyon One One Eight CF Tange IS-22 SCT Shimano Ultegra 6700 Shimano Ultegra 6700 Shimano Ultegra 6700 Shimano Ultegra 6700 Shimano Ultegra 6700 Mavic Aksium Shimano Ultegra 6700 11-28 Mavic Aksium Continental Grand Prix 4000s Shimano Ultegra 6700 50/34 (Triple-Option: 52/39/30) Shimano Ultegra 6700 Ritchey WCS 4-Axis (31,8) Ritchey WCS Logic II Selle Italia SLK Lady Ritchey WCS Auslieferung ohne sand blasted anodized black, fuji metallic white 50, 52, 54, 56 cm 7,80 kg

* Vertragslaufzeit 36 Monate (ggf. andere Laufzeiten möglich); Sollzinssatz (jährl.) 7,46 % gebunden für die gesamte Laufzeit zzgl. Bearbeitungsentgelt; effektiver Jahreszins 9,9 %. Vertragspartner ist die Commerz Finanz GmbH. Beachte dazu auch die weiteren Hinweise zur Finanzierung auf Seite 112.


CANYON ROAD BIKES 2011 77

ROADLITE 6.0 ¤ 999,– (Triple ¤ 1049,–) direkt ab Werk. ¤ 31,99 (¤ 33,59) monatlich* Auch sonst zeigt das Roadlite 6.0 keine Schwäche, Ritchey WCS Anbauteile und TopReifen von Continental sind viel mehr, als man für den Preis erwartet. Ein wahrer PreisLeistungs-Sieger. (TOUR 01/2010)

„Die technischen Werte des Alu-Rahmens sind in dieser Preisklasse beispielhaft“, schreibt TOUR in Ausgabe 01/10 über das Roadlite 6.0. „8,3 Kilo für ein 1.000-Euro-Rad sind jedenfalls eine Ansage.“ Das Rad bietet bereits für 999 Euro absolute Spitzenqualität. Schaltwerk und Umwerfer stammen aus der beliebtesten Rennradgruppe auf dem Markt: Shimano Ultegra. Kurbel, Bremsen und Schalt-/Bremshebel kommen aus der für 2011 komplett überarbeiteten 105er Gruppe, die Spitzentechnologie, wie die besonders steife Hollowtech II Kurbel, zu einem bezahlbaren Preis bietet. Qualität und Langlebigkeit auf Weltklasse-Niveau: Mavic Aksium Systemlaufräder mit Continental Grand Prix 4000s Testsiegerreifen. Beim Cockpit und der Sattelstütze ebenfalls nur Top-Produkte: Rennerprobte und sonst auch an Profimaschinen verbaute Ritchey Anbauteile aus der Worldcup-Series sind mitverantwortlich für das geringe Gewicht. Der Name Canyon steht am Roadlite der Saison 2011 nicht nur für hervorragenden Rahmenbau, sondern auch für Gabel-Know-how auf höchstem Niveau. Denn mit der One One Eight CF Gabel ziert eine besonders leistungsstarke Carbongabel von Canyon das Chassis.

Erhältlich in den Farben sand blasted anodized black, fuji metallic white

Rahmen

Canyon F6 Technology, 7005 Ultralight Aluminium, OptiSized Tubeset

Gabel Steuersatz Schaltwerk Umwerfer Schaltgriffe Bremsgriffe Bremsen Naben Zahnkranz Felgen Reifen Kurbeln Kettenblätter Innenlager Vorbau Lenker Sattel Sattelstütze Pedale Farbe Rahmenhöhen Gewicht

Canyon One One Eight CF Tange IS-22 SCT Shimano Ultegra 6700 Shimano Ultegra 6700 Shimano 105 Shimano 105 Shimano 105 Mavic Aksium Shimano 105 11-28 Mavic Aksium Continental Grand Prix 4000s Shimano 105 50/34 (Triple-Option: 50/39/30) Shimano 105 Ritchey WCS 4-Axis (31,8) Ritchey WCS Logic II Selle Italia XR Ritchey WCS Auslieferung ohne sand blasted anodized black, fuji metallic white 50, 52, 54, 56, 58, 60, 62, 64, 66 cm 8,10 kg

* Vertragslaufzeit 36 Monate (ggf. andere Laufzeiten möglich); Sollzinssatz (jährl.) 7,46 % gebunden für die gesamte Laufzeit zzgl. Bearbeitungsentgelt; effektiver Jahreszins 9,9 %. Vertragspartner ist die Commerz Finanz GmbH. Beachte dazu auch die weiteren Hinweise zur Finanzierung auf Seite 112.


ROADLITE 5.0 ¤ 899,– direkt ab Werk. ¤ 28,79 monatlich* BIKE DES JAHRES 2009 (ROADBIKE Leserwahl)

Canyon Roadlite Series, das bedeutet Canyon Aluminium-Technologie mit der Canyon One One Eight CF Carbongabel zum absoluten Top-Preis. Mit der Pro-Comfort Geometrie und dem Sattelstützen-Maß von 27,2 Millimetern besitzt das Roadlite Komforteigenschaften wie noch nie. Die neue SRAM Apex Gruppe bietet eine neuartige Kombination mit größtmöglichen Reserven. Mit dem 32er Ritzel und dem 34er Kettenblatt ergibt sich eine Bergübersetzung, die eine Dreifachkurbel überflüssig macht. Das wirst du an steilen Alpenpässen und kurzen, knackigen Mittelgebirgsanstiegen gleichermaßen zu schätzen wissen. Mit dem 48er Kettenblatt hast Du aber auch eine Übersetzung für zügiges Fahren in der Ebene. Die Mavic Aksium Systemlaufräder bieten einen hervorragenden Rundlauf und echte Langlaufeigenschaften – in der Ebene und den Bergen. Für 899 Euro stellen wir ein Rad auf die Reifen, das Dich von der ersten Ausfahrt an begeistern wird.

Erhältlich in der Farbe sand blasted anodized black

Rahmen

Canyon F6 Technology, 7005 Ultralight Aluminium, OptiSized Tubeset

Gabel Steuersatz Schaltwerk Umwerfer Schaltgriffe Bremsgriffe Bremsen Naben Zahnkranz Felgen Reifen Kurbeln Kettenblätter Innenlager Vorbau Lenker Sattel Sattelstütze Pedale Farbe Rahmenhöhen Gewicht

Canyon One One Eight CF Tange IS-22 SCT SRAM Apex SRAM Apex SRAM Apex SRAM Apex SRAM Apex Mavic Aksium SRAM PG 1050 11-32 Mavic Aksium Continental Ultrasport SRAM Apex 48/34 Truvativ GXP BB Ritchey Comp Stem 4-Axis (31,8) Ritchey Comp Logic II Selle Italia X2 Iridium Auslieferung ohne sand blasted anodized black 50, 52, 54, 56, 58, 60, 62, 64, 66 cm 8,20 kg

* Vertragslaufzeit 36 Monate (ggf. andere Laufzeiten möglich); Sollzinssatz (jährl.) 7,46 % gebunden für die gesamte Laufzeit zzgl. Bearbeitungsentgelt; effektiver Jahreszins 9,9 %. Vertragspartner ist die Commerz Finanz GmbH. Beachte dazu auch die weiteren Hinweise zur Finanzierung auf Seite 112.

www.canyon.com | Canyon Servicecenter +49 (0) 261 40 4000 | canyon.com/roadlite


CANYON ROAD BIKES 2011 79

ROADLITE 5.0 w ¤ 899,– direkt ab Werk. ¤ 28,79 monatlich* Der […] fahrstabile Alu-Rahmen überzeugt durch sehr gute Verarbeitung. (TOUR 05/2009)

Frauen haben von Natur aus weniger Muskeln als Männer, sie holen ihre Schnelligkeit aus der Trittfrequenz. Darum eignet sich die SRAM Apex Gruppe mit leichten Bergübersetzungen und in der Griffweite einstellbaren Hebeln ideal für ein Frauenrennrad. Eingebettet in einen Rahmen der Roadlite Series kann die Gruppe ihre Vorteile voll ausspielen. Denn das Chassis bietet die erprobte Canyon Aluminiumtechnologie zum absoluten Top-Preis. Die leichte und steife One One Eight CF Carbongabel sorgt für Spurtreue und Sicherheit in jeder Situation. Mit der Pro-Comfort Geometrie und dem Sattelstützen-Maß von 27,2 Millimetern bietet das Roadlite so viel Komfort wie noch nie. Der Selle Italia X2 Lady ist genau auf die weibliche Anatomie angepasst und fährt sich auch nach Stunden im Sattel angenehm. Fahrspaß garantiert – in den Bergen und der Ebene. Die Mavic Aksium Systemlaufräder rollen seidenweich und sind fahrstabil in jeder Situation. Für 899 Euro erhältst Du ein Rennrad, das genau auf Deine Bedürfnisse zugeschnitten ist.

Erhältlich in der Farbe fuji metallic white

Rahmen

Canyon F6 Technology, 7005 Ultralight Aluminium, OptiSized Tubeset

Gabel Steuersatz Schaltwerk Umwerfer Schaltgriffe Bremsgriffe Bremsen Naben Zahnkranz Felgen Reifen Kurbeln Kettenblätter Innenlager Vorbau Lenker Sattel Sattelstütze Pedale Farbe Rahmenhöhen Gewicht

Canyon One One Eight CF Tange IS-22 SCT SRAM Apex SRAM Apex SRAM Apex SRAM Apex SRAM Apex Mavic Aksium SRAM PG 1050 11-32 Mavic Aksium Continental Ultrasport SRAM Apex 48/34 Truvativ GXP BB Ritchey Comp Stem 4-Axis (31,8) Ritchey Comp Logic II Selle Italia X2 Lady Iridium Auslieferung ohne fuji metallic white 50, 52, 54, 56 cm 8,10 kg

* Vertragslaufzeit 36 Monate (ggf. andere Laufzeiten möglich); Sollzinssatz (jährl.) 7,46 % gebunden für die gesamte Laufzeit zzgl. Bearbeitungsentgelt; effektiver Jahreszins 9,9 %. Vertragspartner ist die Commerz Finanz GmbH. Beachte dazu auch die weiteren Hinweise zur Finanzierung auf Seite 112.


Speedmax cf SERIES

www.canyon.com | Canyon Servicecenter +49 (0) 261 40 4000 | canyon.com/speedmax-cf

Race Circuit Zolder (Strecke der UCI Weltmeisterschaft 2002)


CANYON ROAD BIKES 2011 81

Das Speedmax CF atmet Geschwindigkeit. Egal, ob Du es im Triathlon oder im Zeitfahren einsetzt, nichts bringt Dich schneller ans Ziel. Aerodynamik pur: tropfenförmige Rohrquerschnitte an Rahmen, Gabel und Sattelstütze, die dem Tragflächenprofil von Flugzeugen nachempfunden sind, lassen keine Luftverwirbelung zu. Die Kombination von maximaler Steifigkeit und Formgebung bei minimalem Gewicht. Das Gesamtsystem Mensch – Maschine verschmilzt zu einer perfekten Einheit. Ausgezeichnet mit dem Designpreis der Bundesrepublik Deutschland und dem IF product design award in Gold.

1 AERO SHAPE Der Speedmax CF Rahmen ist zu 100 % auf geringen Luftwiderstand ausgelegt. Flächige Rohrprofile und ein tief angesetzter Hinterbau bieten dem Wind eine minimale Angriffsfläche. Das extrem kurze Steuerrohr ermöglicht eine besonders aerodynamische Sitzposition. Der Hauptrahmen wird als Monocoque gefertigt und besitzt rahmengrößenabhängige Rohrdurchmesser. 2 OVERSIZED HOHLKAMMER-TRETLAGERGEHÄUSE Auch ein auf Aerodynamik ausgelegtes Rad benötigt eine hohe Tretlagersteifigkeit, um die Energie des Fahrers verlustfrei in Vortrieb umzusetzen. Das Hohlkammer-Tretlagergehäuse umschließt zu diesem Zweck die linke Lagerschale. Diese Konstruktion beugt auch Windverwirbelungen in diesem Bereich vor. 3 AERO POST CF Der Schlitten der speziell für das Speedmax entwickelten Stütze bietet einen weiten Verstellbereich, um sowohl eine optimale Zeitfahr- als auch Triathlonposition zu ermöglichen. Durch eine Skala an der Carbonstütze lässt sich die individuelle Position schnell neu einstellen. 4 AERO SATTELKLEMME Das querovalisierte Oberrohr geht fließend in die Sattelklemme über. Dadurch bietet die Klemme dem Wind keine Angriffsfläche. Die Fixierung der Canyon Aero Sattelstütze erfolgt mithilfe des Keilprinzips. Das bedeutet Materialschonung durch geringe Klemmkräfte.


3 AERO POST CF mit weitem Verstellbereich

4 AERO SATTELKLEMME windgeschützt im Oberrohr

1 AERO SHAPE bietet dem Wind minimale Angriffsflächen

2 OVERSIZED HOHLKAMMERTRETLAGERGEHÄUSE verbindet Steifigkeit und Aerodynamik

Speedmax cf FRAMESET ¤ 1899,– (1599,–)** direkt ab Werk.

inkl. Canyon Aero Fork CF, Canyon Aero Post CF, integrierter Sattelklemme, Tange IS-22 SCT Steuersatz und Easton EA 90 Vorbau. Rahmengewicht: ab 1500 g. Farbe: team

¤ 60,81 (51,20) monatlich* * Bei Finanzierung mit 36 Monaten Laufzeit (=9,90% effektiver Jahreszins) ** Canyon Sponsoringpreis für Inhaber einer gültigen Rennlizenz. Weitere Infos unter: www.canyon.com/sponsoring

Rahmengeometrien Rahmenhöhe Sitzrohrlänge*

S 525

M 550

L 575

Oberrohrlänge

545(518)

570(543)

595(568)

Steuerrohrlänge

110

125

135

Lenkwinkel

72,5°

72,5°

72,5°

Sitzrohrwinkel

75°(78°)

75°(78°)

75°(78°)

Kettenstrebenlänge

380-395

380-395

380-395

Radstand

970-985

995-1010

1020-1035

Reach

409

429

454

Stack

506

520

530

Vorbaulänge

90

100

100

Kurbellänge

172,5

175

175

*Bei den Speedmax Modellen ist die virtuelle Sitzrohrlänge zur besseren Vergleichbarkeit mit klassischen Rahmengeometrien angegeben. Diese ist etwas länger als die tatsächliche Sitzrohrlänge. (siehe Grafik letzte Seite)

www.canyon.com | Canyon Servicecenter +49 (0) 261 40 4000 | canyon.com/speedmax-cf


CANYON ROAD BIKES 2011 83

IRONWOMAN 2009 wird Katja Rabe Deutsche Meisterin auf der Langdistanz am legendären Triathlonstandort Roth. Genau hier konnte Jürgen Zäck, Canyon Hero der ersten Stunde, in seiner Karriere fünf Siege erringen. 2010 qualifiziert sich Katja mit einem zweiten Platz beim Ironman in Regensburg für ihre erste Hawaii-Teilnahme bei den Profis. Katja fährt das Speedmax CF 9.0 Pro


Speedmax cf 9.0 pro ¤ 5499,– direkt ab Werk. ¤ 176,09 monatlich* Das Speedmax CF 9.0 PRO […] kommt dem perfekten Triathlonrad ziemlich nahe. Edelste Komponenten, tolles Rahmenset, hochwertige Verarbeitung. (TRIATHLON 05/2009)

Katja Rabe ist mit dem Speedmax CF PRO im Juli 2009 Deutsche Meisterin auf der Langdistanz geworden und hat sich 2010 für die Weltmeisterschaft auf Hawaii qualifiziert. Wir haben ihre Triathlon-Maschine nochmals verbessert: Zipp 808/404 Laufräder stehen für Speed und bieten bei Seitenwind wenig Angriffsfläche. Mehr Power im doppelwandigen Hohlkammer-Tretlagergehäuse: Mit der aerodynamisch optimierten Zipp VumaChrono haben wir eine echte Waffe im Kampf gegen die Uhr montiert. Denn Zipp hat diese Kurbel von Beginn an im Windkanal entwickelt. In Kombination mit der innovativen SRAM Red Gruppe ist diese Triathlon-Maschine geschaffen für harte Wettkämpfe. Dafür ist auch der in der Länge einstellbare Zipp VukaBull Lenker gebaut. Dank der ergonomischen Form eignet er sich für lange Strecken – das wird das Canyon Tri-Team auch 2011 wieder unter Beweis stellen. Denn bei ihren Wettkämpfen vertrauen sie auf das schnellste aller Speedmax Räder. Auch die Fachpresse ist begeistert: Die Zeitschrift TRIATHLON bilanziert: „Das Speedmax CF 9.0 PRO punktet mit tollem Rahmenset, einfacher und effektiver Einstellung, gut abgestimmten Fahreigenschaften und einer Top-Ausstattung.

Rahmen

Gabel Steuersatz Schaltwerk Umwerfer Schaltgriffe Bremsgriffe Bremsen Naben Zahnkranz Felgen Reifen Kurbeln Kettenblätter Innenlager Vorbau Lenker Sattel Sattelstütze Pedale Farbe Rahmenhöhen Gewicht

Canyon New F10 Technology, FEM-Optimized Structure, Multi-Modulus Carbon Composite, Sequential Preforming Technology Canyon Aero Fork CF Tange IS-22 SCT SRAM Red SRAM Force SRAM SL 1090 R2C Aero SRAM TT Carbon SRAM Red Zipp 404/808 Tubular SRAM OG 1090 11-26 Zipp 404/808 Tubular Continental Competition Zipp VumaChrono 53/39 Zipp Syntace 109 (31,8) Zipp VukaBull Selle Italia SLR T1 Canyon Aero Post CF Auslieferung ohne team S, M, L 7,70 kg

* Vertragslaufzeit 36 Monate (ggf. andere Laufzeiten möglich); Sollzinssatz (jährl.) 7,46 % gebunden für die gesamte Laufzeit zzgl. Bearbeitungsentgelt; effektiver Jahreszins 9,9 %. Vertragspartner ist die Commerz Finanz GmbH. Beachte dazu auch die weiteren Hinweise zur Finanzierung auf Seite 112.

Erhältlich in der Farbe team

www.canyon.com | Canyon Servicecenter +49 (0) 261 40 4000 | canyon.com/speedmax-cf


CANYON ROAD BIKES 2011 85

Speedmax cf 9.0 sl ¤ 3999,– direkt ab Werk. ¤ 128,06 monatlich* Canyon hat einen riesigen Vorsprung zur Konkurrenz beim Preis-Leistungs-Verhältnis. (TRIATHLETE Frankreich 05/2010) Ein perfekter Rahmen für den Kampf gegen die Uhr. (CYKELMAGASINET Dänemark 2009)

Prädikat „Exzellent“ (VELO, Schweden 04/09): „Canyon entwickelte mit dem Speedmax CF 9.0 SL eine hervorragende Zeitfahrmaschine.“ 2010 mit dem iF product design award in Gold ausgezeichnet, macht der windkanaloptimierte Rahmen auch im Triathlon eine perfekte Figur. Denn die optimierte Geometrie und der weite Einstellbereich der Sattelstütze machen die Fahrmaschine absolut langstreckentauglich. Dabei bietet der Rahmen noch die Möglichkeit, zwei Flaschenhalter zu montieren. Bei harten Antritten bürgt das Oversized Hohlkammer-Tretlagergehäuse für eine maximale Steifigkeit bei einem minimalen Luftwiderstand. Wir haben bei der Entwicklung dieses Rahmens immer darauf geachtet, dass das Rahmenset exakt den Richtlinien der UCI entspricht. Denn für viele Wettkämpfe ist es Bedingung, einen UCI-konformen Rahmen zu fahren. Die Laufräder sind wie geschaffen für anspruchsvolle Piloten: Weltklasse Mavic Cosmic Carbone SR Laufräder bieten zusammen mit den Continental Grand Prix 4000s Reifen einen sensationell geringen Rollwiderstand. Zeitfahren und Triathlon – das Speedmax CF 9.0 SL ist gebaut zum Siegen.

Erhältlich in der Farbe team

Rahmen

Gabel Steuersatz Schaltwerk Umwerfer Schaltgriffe Bremsgriffe Bremsen Naben Zahnkranz Felgen Reifen Kurbeln Kettenblätter Innenlager Vorbau Lenker Sattel Sattelstütze Pedale Farbe Rahmenhöhen Gewicht

Canyon New F10 Technology, FEM-Optimized Structure, Multi-Modulus Carbon Composite, Sequential Preforming Technology Canyon Aero Fork CF Tange IS-22 SCT Shimano Dura-Ace 7900 Shimano Ultegra 6700 Shimano Dura-Ace SL-BS 79 BarEnd Shifter Shimano Dura-Ace BL-TT 79 Shimano Dura-Ace 7900 Mavic Cosmic Carbone SR Shimano Ultegra 6700 11-25 Mavic Cosmic Carbone SR Continental Grand Prix 4000s FSA Vision TriMax Carbon 53/39 FSA Vision TriMax Carbon Easton EA 90 (31,8) Easton Attack TT Carbon Aero Selle Italia SLR T1 Canyon Aero Post CF Auslieferung ohne team S, M, L 8,10 kg

* Vertragslaufzeit 36 Monate (ggf. andere Laufzeiten möglich); Sollzinssatz (jährl.) 7,46 % gebunden für die gesamte Laufzeit zzgl. Bearbeitungsentgelt; effektiver Jahreszins 9,9 %. Vertragspartner ist die Commerz Finanz GmbH. Beachte dazu auch die weiteren Hinweise zur Finanzierung auf Seite 112.


Speedmax cf 9.0 ¤ 2999,– direkt ab Werk. ¤ 96,03 monatlich* Ein perfekter Rahmen für den Kampf gegen die Uhr. (CYKELMAGASINET Dänemark No. 21, 2009)

Wenn sich mehr als 20 Jahre Triathlon-Erfahrung mit über 20 Jahren Ingenieurskunst auf einen gemeinsamen Nenner einigen, kommt ein Weltklasse-Rahmen dabei heraus: Speedmax CF. Mit Jürgen Zäck, dem über viele Jahre schnellsten Radfahrer der Triathlon-Szene, haben die Canyon Entwickler ein Rad konstruiert, das zu den besten der Szene zählt. Aerodynamisch haben wir das Chassis bis ins letzte Profil optimiert und auch bei der Ausstattung sind wir in die Vollen gegangen: Die Eigenschaften des Speedmax CF 9.0 auf den Punkt gebracht. Die Hochprofilfelgen Cosmic Carbone SL von Mavic bürgen bei Fahrten allein gegen die Uhr für einen geringen Luftwiderstand – und ermöglichen damit eine Fabelzeit. Denn sie zählen zu den aerodynamisch besten Produkten auf dem Markt und bleiben auch bei Seitenwind noch sauber in der Spur. Mit dem weiten Verstellbereich der Canyon Aero Post CF und dem Profile T2 Plus Lenkeraufsatz kannst Du die aerodynamische Position auf dem Rad einnehmen, die Du für eine erfolgreiche Fahrt gegen die Uhr brauchst.

Erhältlich in der Farbe team

Rahmen

Gabel Steuersatz Schaltwerk Umwerfer Schaltgriffe Bremsgriffe Bremsen Naben Zahnkranz Felgen Reifen Kurbeln Kettenblätter Innenlager Vorbau Lenker Sattel Sattelstütze Pedale Farbe Rahmenhöhen Gewicht

Canyon New F10 Technology, FEM-Optimized Structure, Multi-Modulus Carbon Composite, Sequential Preforming Technology Canyon Aero Fork CF Tange IS-22 SCT Shimano Dura-Ace 7900 Shimano Ultegra 6700 Shimano Dura-Ace SL-BS 79 BarEnd Shifter Profile Quick Stop Carbon Shimano Ultegra 6700 Mavic Cosmic Carbone SL Shimano Ultegra 6700 11-25 Mavic Cosmic Carbone SL Continental Grand Prix 4000s FSA Vision TriMax Carbon 53/39 FSA Vision TriMax Carbon Profile Aris Profile Design T2 Base Bar / T2 Plus Aero Aufsatz Selle Italia SL T1 Canyon Aero Post CF Auslieferung ohne team S, M, L 8,75 kg

* Vertragslaufzeit 36 Monate (ggf. andere Laufzeiten möglich); Sollzinssatz (jährl.) 7,46 % gebunden für die gesamte Laufzeit zzgl. Bearbeitungsentgelt; effektiver Jahreszins 9,9 %. Vertragspartner ist die Commerz Finanz GmbH. Beachte dazu auch die weiteren Hinweise zur Finanzierung auf Seite 112.

www.canyon.com | Canyon Servicecenter +49 (0) 261 40 4000 | canyon.com/speedmax-cf


Speedmax al SERIES


Kein Aluminiumrad bringt Dich beim Kampf gegen die Uhr schneller ans Ziel. Ausgestattet mit den Genen des Speedmax CF kannst Du mit der Aluminiumversion ab 1.499 Euro Deine schnellsten Wettkampfzeiten in den Asphalt brennen. Minimaler Luftwiderstand, ergonomische und perfekt einstellbare Sitzposition sowie die auf optimale Funktion getrimmte Ausstattung machen das Speedmax AL zu Deiner Waffe im Kampf gegen die Uhr.

1 HORIZONTALE AUSFALLENDEN Um Luftverwirbelungen am Hinterrad so gering wie möglich zu halten, sollte der Reifen möglichst exakt in die Aussparung am Aero Shape Sitzrohr eingepasst werden. Durch die werkzeuglos verstellbaren horizontalen Ausfallenden ist dies jederzeit per Rändelschraube möglich. 2 AERO FORK CF Im Speedmax AL kommt die gleiche aerodynamisch optimierte Carbongabel wie im Speedmax CF zum Einsatz. Die flächigen Gabelbeine leiten den Luftstrom zuverlässig in das Gesamtsystem weiter und leisten als erster Berührungspunkt mit dem Wind einen wichtigen Beitrag zur hervorragenden Aerodynamik des Speedmax. 3 AERO SHAPE Wie beim Speedmax CF sind auch die Rohrshapes der Aluminiumzeitfahrmaschine an die Form eines Wassertropfens angelehnt. Die verschliffenen Schweißnähte ermöglichen eine laminare Luftströmung in den Knotenpunkten und führen zu einem optisch harmonischen Gesamtbild. 4 INNENVERLEGTE ZÜGE Optisch aufgeräumt und vor Witterungseinflüssen geschützt, verlaufen die Schaltzüge im Rahmeninneren. Gegen ein Klappern am Unterrohr wirkt die zum Patent angemeldete gekreuzte Führung. Die Züge stabilisieren sich so gegenseitig. Luftverwirbelungen an den Zugführungen werden am Unterrohr ebenfalls ausgeschlossen.

www.canyon.com | Canyon Servicecenter +49 (0) 261 40 4000 | canyon.com/speedmax-al


CANYON ROAD BIKES 2011 89

4 INNENVERLEGTE ZÜGE vermeiden Luftverwirbelungen

3 AERO SHAPE verringert wirkungsvoll den Luftwiderstand

2 AERO FORK CF mit minimaler Stirnfläche

1 HORIZONTALE AUSFALLENDEN werkzeuglos verstellbar

Speedmax al FRAMESET inkl. Canyon Aero Fork CF, Canyon Aero Post CF, integrierter Sattelklemme, Tange IS-22 SCT Steuersatz und Profile Aris Vorbau. Rahmengewicht: ab 1700 g. Farbe: team

¤ 899,– (699,–)** direkt ab Werk. ¤ 28,79 (22,38) monatlich* * Bei Finanzierung mit 36 Monaten Laufzeit (=9,90% effektiver Jahreszins) ** Canyon Sponsoringpreis für Inhaber einer gültigen Rennlizenz. Weitere Infos unter: www.canyon.com/sponsoring

Rahmengeometrien Rahmenhöhe Sitzrohrlänge* (mm)

XS 500

S 530

M 550

L 570

Oberrohrlänge (mm)

535(508)

555(528)

570(543)

585(558)

610(583)

Steuerrohrlänge (mm)

90

105

125

145

175

Lenkwinkel

72,5°

72,5°

72,5°

72,5°

72,5°

Sitzrohrwinkel

75°(78°)

75°(78°)

75°(78°)

75°(78°)

75°(78°)

Kettenstrebenlänge (mm)

380-395

380-395

380-395

380-395

380-395

Radstand (mm)

945-975

980-995

995-1010

1010-1025

1035-1050

Reach (mm)

404

420

430

440

457

Stack (mm)

485

499

518

537

565

Vorbaulänge (mm)

75

90

100

100

110

Kurbellänge (mm)

170

172,5

175

175

175

* Bei den Speedmax Modellen ist die virtuelle Sitzrohrlänge zur besseren Vergleichbarkeit mit klassischen Rahmengeometrien angegeben. Diese ist etwas länger als die tatsächliche Sitzrohrlänge. (siehe Grafik letzte Seite)

XL 600


Speedmax al 9.0 ¤ 1999,– direkt ab Werk. ¤ 64,01 monatlich* Bestnote im Test! Besonders ins Auge sticht die überaus elegante Konstruktion der Sattelstütze am Canyon, die auch vielen High-End-Rädern gut zu Gesicht stehen würde. Sehr gute Aerodynamik. (TOUR Spezial 01/2009)

Von Enthusiasten entwickelt, von Triathleten getestet. Das Speedmax AL 9.0 ist ein Highlight der Canyon Modellpalette. Neben der windkanalerprobten Aerodynamik besticht das Rad durch die hochwertigen Ausstattung. Von der aerodynamischen Canyon Aero Fork CF, der speziell entwickelten Canyon Aero Post CF mit weitem Einstellbereich für beste Ergonomie bis hin zu den Komponenten – das Rad ist absolut wettkampftauglich, bietet Vortrieb satt. Absolutes Highlight: die FSA Vision TriMax Carbon-Kurbel. Sie bietet beste Aerodynamik und hervorragenden Leichtlauf – ideale Voraussetzungen für das Speedmax AL 9.0. Als Schalt-/ Bremskombination bauen wir bei diesem Rad auf das Know-how von SRAM. Die ergonomisch gestalteten „Return to Center“ Schalthebel federn – wie der Name schon sagt – nach dem Schaltvorgang in die Ausgangsstellung zurück. Diese Details würdigte auch die Zeitschrift TOUR in Ausgabe März 2009 und adelte das Speedmax AL 9.0: „Sehr gute Aerodynamik, exzellente Sattelstütze.“ Testsieg. Dieses Rad ist dafür gebaut, der Konkurrenz davonzufahren – beim Triathlon und beim Zeitfahren.

Rahmen

Canyon New F8 Technology, 7005 Ultralight Aluminium, Aero Shaped Multi-Butted Tubeset

Gabel Steuersatz Schaltwerk Umwerfer Schaltgriffe Bremsgriffe Bremsen Naben Zahnkranz Felgen Reifen Kurbeln Kettenblätter Innenlager Vorbau Lenker Sattel Sattelstütze Pedale Farbe Rahmenhöhen Gewicht

Canyon Aero Fork CF Tange IS-22 SCT SRAM Force SRAM Force SRAM SL 1090 R2C Aero SRAM TT Carbon SRAM Force Mavic Cosmic Elite SRAM PG 1050 11-26 Mavic Cosmic Elite Continental Grand Prix 4000s FSA Vision TriMax Carbon 53/39 FSA Vision TriMax Carbon Profile Aris Profile Design T2 Base Bar / T2 Plus Aero Aufsatz Selle Italia SL Kit Carbonio Canyon Aero Post CF Auslieferung ohne team XS, S, M, L, XL 8,90 kg

* Vertragslaufzeit 36 Monate (ggf. andere Laufzeiten möglich); Sollzinssatz (jährl.) 7,46 % gebunden für die gesamte Laufzeit zzgl. Bearbeitungsentgelt; effektiver Jahreszins 9,9 %. Vertragspartner ist die Commerz Finanz GmbH. Beachte dazu auch die weiteren Hinweise zur Finanzierung auf Seite 112.

Erhältlich in der Farbe team

www.canyon.com | Canyon Servicecenter +49 (0) 261 40 4000 | canyon.com/speedmax-al


CANYON ROAD BIKES 2011 91

Speedmax al 8.0 ¤ 1599,– direkt ab Werk. ¤ 51,51,2016 monatlich* Für diesen Preis großartig. (FIETS Niederlande 07/2010) Made for Speed – Canyon punktet beim Speedmax einmal mehr mit einem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis. (TRIATHLON TV 06/2009)

Wir mögen Luftsprünge, aber keinen großen Wirbel. Bei der Entwicklung einer Zeitfahrmaschine schöpfen wir das aerodynamische Potenzial voll aus. Dabei haben die Reduktion der Stirnflächen, tropfenförmige Shapes und harmonische Übergänge absolute Priorität. Die TOUR schreibt in Ausgabe 03/09: „Vorbildlich: Die aerodynamische Sattelstütze, bei der sich die Neigung und horizontale Position des Sattels im Handumdrehen mit großem Spielraum verstellen lassen – besser geht’s nicht.“ Testsieg! Geringes Gewicht, höchste Steifigkeitswerte und die ergonomisch optimierbare Sitzposition machen das Speedmax AL 8.0 zum idealen Rad für Triathleten und Zeitfahrer. Neben der von Canyon entwickelten aerodynamischen Aero Fork CF Carbongabel runden hochwertige Komponenten von FSA, Mavic, Profile, Selle Italia und Continental das Gesamtpaket stimmig ab. Das Superbike für Triathleten, Zeitfahrer und alle, die ihren Speed maximieren möchten.

Erhältlich in der Farbe team

Rahmen

Canyon New F8 Technology, 7005 Ultralight Aluminium, Aero Shaped Multi-Butted Tubeset

Gabel Steuersatz Schaltwerk Umwerfer Schaltgriffe Bremsgriffe Bremsen Naben Zahnkranz Felgen Reifen Kurbeln Kettenblätter Innenlager Vorbau Lenker Sattel Sattelstütze Pedale Farbe Rahmenhöhen Gewicht

Canyon Aero Fork CF Tange IS-22 SCT Shimano Ultegra 6700 Shimano Ultegra 6700 Shimano Dura-Ace 7900 SL-BS 79 BarEnd Shifter Profile Quick Stop Carbon Shimano 105 black Mavic Cosmic Elite Shimano 105 11-25 Mavic Cosmic Elite Continental Grand Prix 4000s FSA Vision TriMax Pro 52/38 FSA Vision TriMax Pro Profile Aris Profile Design T2 Base Bar / T2 Plus Aero Aufsatz Selle Italia SL T1 Canyon Aero Post CF Auslieferung ohne team XS, S, M, L, XL 9,00 kg

* Vertragslaufzeit 36 Monate (ggf. andere Laufzeiten möglich); Sollzinssatz (jährl.) 7,46 % gebunden für die gesamte Laufzeit zzgl. Bearbeitungsentgelt; effektiver Jahreszins 9,9 %. Vertragspartner ist die Commerz Finanz GmbH. Beachte dazu auch die weiteren Hinweise zur Finanzierung auf Seite 112.


v-drome AL SERIES

www.canyon.com | Canyon Servicecenter +49 (0) 261 40 4000 | canyon.com/v-drome-al


CANYON ROAD BIKES 2011 93

Vergiss Schaltung und Bremsen, vergiss Begleitfahrzeuge, vergiss Paris–Roubaix. Helden fahren auf der Bahn, ohne Klimbim. Wo sonst lebt Radsport in seiner reinsten Form. Hier zählen allein Kraft, Ausdauer, Schnelligkeit, Taktik und der feste Wille zur Höchstleistung. Die ursprünglichste Form des Radsports sind die Bahnrennen. Firmengründer Roman Arnold hat erfolgreich Bahnrennen bestritten, Erik Zabel hat sein letztes Rennen auf der Bahn absolviert und gewonnen. Mit der Erfahrung und dem Wissen von Erik, haben wir jetzt unser erstes Bahnrad entwickelt. Von der Konzeption bis zu den ersten Testfahrten war Ete in die Entwicklung eingebunden. Unsere Interpretation des Bahnsports: ein Rad, alle Disziplinen. Dafür bürgt die moderne BahnGeometrie mit kurzem Oberrohr. Mit Rennbügel fährst Du beim Scratch, Sprint oder Punktefahren Deinen Gegnern davon, mit Zeitfahrlenker hast Du im Handumdrehen eine Maschine für den Kampf gegen die Uhr.

1 STAHLVERSTÄRKTE AUSFALLENDEN Der große Achsverstellweg des V-Drome von 40 Millimetern bietet die größtmögliche Freiheit an montierbaren Übersetzungen und Veränderung des Fahrverhaltens über den anpassbaren Radstand. Die zusätzliche Stahlverstärkung macht die Ausfallenden unverwüstlich, perfekt beim häufigen Umbau der Laufräder. 2 AERO SHAPE FAHRWERK Der Aero-Rohrsatz in Verbindung mit der Canyon Aero Fork CF orientiert sich an der Form eines Wassertropfens. Die verschliffenen Schweißnähte ermöglichen eine laminare Luftströmung in den Knotenpunkten und führen zu einem optisch harmonischen Gesamtbild. 3 AERO POST CF Die Aero Sattelstütze mit 50 Millimetern Verstellbereich erlaubt die Einstellung der optimalen Sitzposition und nimmt das Tragflächenprofil des Aerositzrohrs auf. Die in das Oberrohr integrierte Klemme benötigt dank des Keilprinzips nur sehr geringe Kräfte und ist dadurch sehr materialschonend. 4 AERO FORK CF TRACK Die flächigen Gabelbeine der Aero Fork CF Track leisten als erster Berührungspunkt mit dem Wind einen wichtigen Beitrag zur hervorragenden Aerodynamik. Der Schaft der Gabel sitzt in einem sanduhrförmigen und auch nach aerodynamischen Gesichtspunkten optimierten Steuerrohr.


3 AERO POST CF mit großem Einstellbereich

4 AERO FORK CF TRACK leicht und aerodynamisch

1 STAHLVERSTÄRKTE AUSFALLENDEN für sicheren Sitz des Laufrads

2 AERO SHAPE FAHRWERK mit optimierten Rohrquerschnitten

V-Drome AL FRAMESET inkl. Canyon Aero Fork CF, Canyon Aero Post CF, integrierter Sattelklemme, Tange IS-22 SCT Steuersatz und Ritchey WCS Vorbau (1 1/8"). Farbe: team

¤ 899,– (699,–)** direkt ab Werk. ¤ 28,79 (22,38) monatlich* * Bei Finanzierung mit 36 Monaten Laufzeit (=9,90% effektiver Jahreszins) ** Canyon Sponsoringpreis für Inhaber einer gültigen Rennlizenz. Weitere Infos unter: www.canyon.com/sponsoring

Rahmengeometrien Rahmenhöhe Sitzrohrlänge* (mm)

XS 394,5

S 418

M 457,4

L 483

Oberrohrlänge (mm)

508 (481)

529 (502)

550 (523)

571 (544)

593 (566)

Steuerrohrlänge (mm)

100

122

144

166

188

Lenkwinkel

73,2°

73,5°

73,8°

74,1°

74,4°

Sitzrohrwinkel

73,5° (76,5°)

73,5° (76,5°)

73,5° (76,5°)

73,5° (76,5°)

73,5° (76,5°)

Kettenstrebenlänge (mm)

365,1

365,1

365,1

365,1

365,1

Radstand (mm)

903-943

922-962

941-981

960-1000

978-1018

Reach (mm)

365

380

395

410

425

Stack (mm)

483

505

527,1

549,2

571,4

Vorbaulänge/Lenkerbreite (mm)

110/400

120/420

130/420

130/440

130/440

Kurbellänge (mm)

170

172,5

175

175

175

*Bei den V-Drome Modellen ist die virtuelle Sitzrohrlänge zur besseren Vergleichbarkeit mit klassischen Rahmengeometrien angegeben. Diese ist etwas länger als die tatsächliche Sitzrohrlänge. (siehe Grafik letzte Seite)

www.canyon.com | Canyon Servicecenter +49 (0) 261 40 4000 | canyon.com/v-drome-al

XL 497,4


CANYON ROAD BIKES 2011 95

Große Abbildung in Optionsausstattung mit Reynolds SDV Laufrädern

V-Drome al 9.0 ltd ¤ 1699,– direkt ab Werk.

Rahmen

Canyon New F8 Technology, 7005 Ultralight Aluminium, Aero Shaped Multi-Butted Track Tubeset

Gabel Steuersatz Naben Zahnkranz Felgen Reifen Kurbeln Kettenblatt Innenlager Vorbau Lenker Sattel Sattelstütze Pedale Farbe Rahmenhöhen Gewicht

Canyon Aero Fork CF Track Tange IS-22 SCT Shimano Dura-Ace Track (mit Aufpreis: Reynolds SDV 66 Track) Shimano Dura-Ace 16 Alex R 600 (mit Aufpreis: zusätzlich Reynolds SDV 68 mm) Continental Grand Prix 4000s Shimano Dura-Ace Track 52 Shimano Dura-Ace Track Ritchey WCS 4-Axis (mit Aufpreis: Deda Newton Pista) Ritchey Road WCS Logic (mit Aufpreis: Deda Pista) Selle Italia SL Kit Carbonio Canyon Aero Post CF Auslieferung ohne team XS, S, M, L, XL 6,55 kg

¤ 54,41 monatlich*

Die Geometrie haben wir gemeinsam mit dem 13-fachen 6-TageRennen-Sieger Erik Zabel auf die Anforderungen des modernen Bahnradsports optimiert. Dabei haben wir klassische Elemente wie das hohe Tretlager und den steilen Lenkwinkel beibehalten. Dank des kurzen Steuer- und Oberrohrs machst Du aus dem klassischen Bahnrad durch den Tausch der Lenker-Vorbau-Einheit ein erstklassiges Zeitfahrrad. Moderne Elemente wie der aerodynamisch optimierte Rahmen und die Canyon Aero Fork CF Track ermöglichen Dir dabei, den entscheidenden Vorteil herauszufahren. Mit einem kompletten Shimano Dura-Ace BahnAntrieb aus Kurbel, Kettenblatt, Naben und Ritzel ist das V-Drome AL 9.0 LTD State of the Art. Die Gruppe bietet erstklassige und vor allem langlebige Funktion. Auch im harten Rennalltag. Genau wie die Alex R 600 Felgen. Die 42 mm hohen Leichtgewichte bieten bei allen Disziplinen auf der Bahn perfekte Steifigkeit und eine optimierte Aerodynamik. Als Option erhältst Du zu diesem Rad den absoluten Weltklasse-Laufradsatz Reynolds SDV mit 68 Millimetern Felgenhöhe und eine Deda Pista Vorbau-Lenker-Kombination der italienischen Kult-Marke. Damit machst Du das V-Drome AL 9.0 LTD noch schneller.

Aufpreise Laufräder Vorbau Lenker

Erhältlich in der Farbe team

Reynolds SD Track tubular mit Shimano Dura Ace 16 Ritzel und Continental Tempo SR (2 mm) Reifen: ¤ 1099,– Deda Newton Pista: ¤ 45,– Deda Pista: ¤ 30,–

* Vertragslaufzeit 36 Monate (ggf. andere Laufzeiten möglich); Sollzinssatz (jährl.) 7,46 % gebunden für die gesamte Laufzeit zzgl. Bearbeitungsentgelt; effektiver Jahreszins 9,9 %. Vertragspartner ist die Commerz Finanz GmbH. Beachte dazu auch die weiteren Hinweise zur Finanzierung auf Seite 112.


V-Drome al 9.0 ¤ 1199,– direkt ab Werk.

Rahmen

Canyon New F8 Technology, 7005 Ultralight Aluminium, Aero Shaped Multi-Butted Track Tubeset

Gabel Steuersatz Naben Zahnkranz Felgen Reifen Kurbeln Kettenblatt Innenlager Vorbau Lenker Sattel Sattelstütze Pedale Farbe Rahmenhöhen Gewicht

Canyon Aero Fork CF Track Tange IS-22 SCT Miche Pista Miche Pista 16 Miche Pista RD Continental Grand Prix 4000s Miche Primato Pista 52 Miche Primato Ritchey Pro 4-Axis (mit Aufpreis: Deda Newton Pista) Ritchey Road Pro (mit Aufpreis: Deda Pista) Selle Italia XR Canyon Aero Post CF Auslieferung ohne team XS, S, M, L, XL 7,35 kg

Aufpreise Vorbau Lenker

Deda Newton Pista: ¤ 45,– Deda Pista: ¤ 30,–

¤ 38,39 monatlich*

Fahre mit einem gebogenen Lenker beim Massenstart und sichere Dir beim Scratch, beim Sprint oder im Punktefahren den Sieg mit dem V-Drome AL 9.0. Wechsle die Kombination aus Ritchey Pro Lenker und Vorbau und mach aus Deinem klassischen Bahnrad eine hervorragende Zeitfahrmaschine. Die Geometrie haben wir gemeinsam mit Erik Zabel so optimiert, dass Du nur noch ein Rad für Massenstarts und ZeitfahrWettbewerbe benötigst. 25 Starts und 13 Siege bei 6-Tage-Rennen von Ete sprechen für sich. Die Ausstattung haben wir genau auf die Anforderungen im Bahnradsport angepasst. Die hochwertigen Miche WS Pista Bahnlaufräder harmonieren bestens mit dem kompletten Miche Bahnantrieb. Der Rahmen überzeugt vor allem durch seine Vielseitigkeit. Er ist stabil und vor allem schnell. Dafür bürgt der aerodynamisch optimierte Hauptrahmen mit der Canyon Aero Fork CF Track. Die erstklassige Lenker-Vorbau-Einheit aus der Ritchey Pro Serie kannst Du auf Wunsch gegen Deda Pista Teile tauschen. Für die Fahrt im Oval wie geschaffen: Das V-Drome AL 9.0.

Erhältlich in der Farbe team

* Vertragslaufzeit 36 Monate (ggf. andere Laufzeiten möglich); Sollzinssatz (jährl.) 7,46 % gebunden für die gesamte Laufzeit zzgl. Bearbeitungsentgelt; effektiver Jahreszins 9,9 %. Vertragspartner ist die Commerz Finanz GmbH. Beachte dazu auch die weiteren Hinweise zur Finanzierung auf Seite 112.

www.canyon.com | Canyon Servicecenter +49 (0) 261 40 4000 | canyon.com/v-drome-al


CANYON ROAD BIKES 2011 97

PURE CYCLING APPAREL & ZUBEHÖR


PURE CYCLING APPAREL

5

2

1

6

3

7 7

4

1 CANYON Multifunktionstuch Original Multifunktionstuch im Canyon Design. Das nahtlose Schlauchtuch ist extrem dehnbar und lässt sich vielfältig anwenden. Ob als Halstuch, Kopftuch, Haar- oder Armband – ein Multifunktionstuch ist der perfekte Begleiter für jede Outdooraktivität. Als Kopftuch getragen behältst Du durch das weiche und atmungsaktive Material auch unter dem Helm einen kühlen Kopf. Gleichzeitig schützt es Dich vor Insekten. Material: 100 % Polyester. Größe: unisize ¤ 12,95 2 PURE CYCLING Baseball Cap Die original New ERA Baseball Cap aus Baumwolle. Optimale Passform durch Elasthananteil sowie durch die zwei Flex-FitGrößen. Schirmunterseite in Pure Orange am Bug und gesticktes Canyon Logo am Heck, der Canyon Schriftzug verläuft von Steuerbord nach Backbord – das macht die Baseball Cap einzigartig! Material: 97 % Baumwolle, 3 % Elasthan. Größen: M, L ¤ 19,90 3 CANYON Schlauchgürtel Die besten Dinge kommen von der Straße. Schlauchgürtel sind gefahren, geflickt, mit Loch und immer ein Original, das besonders ins Auge sticht. CANYON Sonderedition mit Schriftzug auf dem Schlauch und gelasertem Logo auf der Schließe. Auf beliebige Länge zu kürzen. Breiten: 35 mm, 40 mm ¤ 59,00

4 CANYON LIKEaBIKE Früh übt sich, wer ein richtiger Canyon Fahrer werden möchte! Außergewöhnliches Spielfahrzeug im Canyon Design. Kinder ab 2 Jahren können mit dem in Deutschland hergestellten Qualitäts-Holzlaufrad spielerisch ihre ersten Erfahrungen auf zwei Rädern sammeln und gleichzeitig die motorischen Fähigkeiten fördern. Beeindruckend schnell erlernen sie im Spiel mit dem Gleichgewicht alles, was ein Radfahrer braucht. Mit dem in der Höhe verstellbaren Sattel stimmen der Abstand zum Boden und die Sitzposition. Stiftung Warentest bestätigt schadstofffreie Griffe und Bezüge. Die gute Verarbeitung der robusten schichtverleimten Birke mindert aufgrund der abgerundeten Kanten sowie durch die in den Gabelkopf eingelassenen Filze die Klemm- und Verletzungsgefahr. Die luftgefederten Reifen stecken auch holprige Waldwege weg.

¤ 179,– „SEHR GUT“ in der Kategorie Sicherheit und Haltbarkeit. TESTSIEGER. (Stiftung Warentest 07/2008)

www.canyon.com | Canyon Servicecenter +49 (0) 261 40 4000 | canyon.com/zubehoer

5 PURE CYCLING Team Trikot Designed für kompromisslosen Einsatz. Das in Italien produzierte Jersey kombiniert Styling und Komfort durch besten Feuchtigkeitstransport. Der Schnitt der Bahnen ist auf radsportspezifische Bewegungen ausgerichtet. So kann sich der Fahrer im eng anliegenden Trikot in allen Sitz- und Wiegetritthaltungen völlig frei bewegen, ohne sich eingeengt zu fühlen. Mit drei Rückentaschen und einem durchgehenden Reißverschluss ausgestattet, erfüllt das Trikot auch alle Ansprüche der Profis. Material: 100 % Polyester Größen XS-XXL ¤ 49,95 6 PURE CYCLING Team Bibshort Diese Trägerhose erfüllt alle Wünsche der Racer unter den Mountainbikern. Dünnes undurchsichtiges Top-Performance-Gewebe mit hohem Lycra-Anteil, anatomisch geschnittener Elastic Interface Einsatz und druckfreie, flache Nähte sorgen für höchsten Tragekomfort auch beim härtesten Marathoneinsatz. Weiche Träger und ein Rückenteil aus Power Mesh Gewebe ermöglichen einen sicheren Halt bei bestem Feuchtigkeitstransport. Soft-Siliconstreifen verhindern Hochrutschen der Beinabschlüsse in der Bewegung. Material: 50 % Polyamid, 30 % Polyester, 20 % Elasthan Größen XS-XXL ¤ 69,95


CANYON ROAD BIKES 2011 99

CANYON MERCHANDISING

9

12

8

10 11

7 PURE CYCLING Socken Fahrradsocken müssen perfekt sitzen und dürfen an keiner Stelle reiben! Also haben wir diese Socken aus extra leichtem, bestens isolierendem Thermolitematerial produzieren lassen; ein spezielles 3-D-Webverfahren kommt ohne Nähte aus, und die Verstärkungen im Fersen- und Zehenbereich sorgen für Komfort und Langlebigkeit. Material: 65 % Polypropylen, 25 % Nylon, 10 % Elasthan (Spandex) , Farben: schwarz, weiß Größen S (35-38), M ( 39-42), L (43-46) ¤ 6,95 8 CANYON Trinkflasche Ohne die fährt man einfach nicht los. Top-Qualität und -Ästhetik im neuen Canyon Style. Mit Messskala, damit der „Treibstoffvorrat“ jederzeit überprüft werden kann. Aus klarem Kunststoff oder in klassischem Schwarz. 0,5 l transparent oder schwarz ¤ 3,50 0,75 l transparent oder schwarz ¤ 3,95

9 CANYON Bikestand Ob für kleine Wartungsarbeiten oder einfach zur Aufbewahrung des Rades, der Canyon Hinterbauständer sorgt für sicheren Halt Deines Bikes. In den massiven Stahlständer mit eingelaserten Logos passt jedes Canyon Modell. Die gummierten Streben garantieren kratzfreie Aufnahme des Rades zwischen Nabe und Hinterbau. 100 % made in Germany ¤ 29,95 10 Bike Bag Canyon Tasche für den bequemen Transport eines Fahrrads. Leichter, wasserfester und langlebiger Transportsack mit vier Trageschlaufen und einem abnehmbaren Umhängegurt. Innen befinden sich zwei große Seitentaschen für die Laufräder. Sparpreis bei Neuradkombi: ¤ 54,95 als Zubehör: ¤ 59,90

11 BikeShuttle Der Original BikeShuttle bietet Features wie kein anderer: Massive LongLife-Rollen. HighTech-DuraStrong-Scharniere an der Unterseite. Komplett durchgehend eingelassene Aluminium-Bodenplatte für Langlebigkeit und Bruchsicherheit. Doppelte Wandstärke im Bereich der Rollen. Vier innenliegende abschließbare Kippschlösser sorgen für Sicherheit. Alle Griffe und Gurte verstärkt. Von den Canyon Heroes auf zahlreichen Flugreisen getestet. BikeShuttle Case inkl. 2 WheelGuard-Taschen ¤ 219,00 Sparpreis bei Neuradkombi: ¤ 199,00 12 Auch einzeln lieferbar: WheelGuard aus Cordura®-Hochleistungsgewebe. Garantiert den sicheren Transport Deiner Laufräder auf jeder Reise durch optimale Polsterung. ¤ 19,95


CAYNON ORIGINAL ZUBEHÖR

1

2

3

1 CANYON Sattelklemme Elegante, schwarz matt anodisierte Sattelklemme mit edlem, glänzend schwarzem Canyon Schriftzug. Hochwertige Verarbeitung bei exklusivem Design – ausgezeichnet mit dem iF product design Award 2007. Leichte 16,8 g. Für Sattelstützen-Ø 27,2 und 31,6 mm erhältlich. ¤ 24,95 2 CANYON SLX Sattelklemme Superleichte CNC-bearbeitete SLX Variante mit Titanbolzen (9,9 g) für Sattelstützen-Ø 27,2 mm. ¤ 39,95

4

3 CANYON Torque Wrench Für den richtigen Dreh: Drehmomentschlüssel für den korrekten Sitz aller Schraubverbindungen. Falsch angezogene Schrauben können aus- oder abreißen. Das optimale Drehmoment kann einfach und kontrolliert mit dem Torque Wrench angezogen werden. Ein für Fahrräder einzigartiges Werkzeug mit einem Einsatzbereich von 3 bis 12 Nm. DEKRA-zertifiziert: Genauigkeit ± 4 %. Inklusive Aufsatznuss für größere Schrauben. ¤ 12,95 4 Chaincatcher Von unserem Profiteam beim Klassiker Paris-Roubaix und der Tour de France bereits erfolgreich getestet. Der Canyon Chaincatcher verhindert ein Herunterfallen der Kette auf das Tretlager und führt sie sicher auf das kleine Kettenblatt. Für alle Canyon-Rennradmodelle mit Standard oder Compact geeignet. Befestigung an den Flaschenhalterschrauben. Sparpreis bei Neuradkombi: ¤ 14,95 Als Zubehör: ¤ 19,95

www.canyon.com | Canyon Servicecenter +49 (0) 261 40 4000 | canyon.com/zubehoer

5

5 CANYON VCLS Post Basalt als Werkstoff für eine Sattelstütze? Die Canyon VCLS Post überzeugt mit einer noch besseren Federung und einer deutlich höheren Dämpfung als vergleichbare Carbon-Sattelstützen. Die Verwendung von Basaltfasern macht es möglich: Eine bis zu viermal so hohe Elastizität im Vergleich zu Carbonfasern zeichnet den Werkstoff aus. Mit der ersten vollständig von Canyon entwickelten und produzierten Sattelstütze setzen wir erneut Maßstäbe. Durchmesser: 27,2 mm Länge: 300 mm Gewicht: 175 g ¤ 179,95


CANYON ROAD BIKES 2011 101

SÄTTEL

LAMPEN 9

Men’s 10

6

FLASCHENHALTER 13

Women’s

11

7

Women’s 14 8

6 Selle Italia SLK Lady Special Edition Hoher Sitzkomfort durch Polsterung in verschiedenen Stärken. Effiziente Druckreduzierung durch Einsatz von Silikon-Gel im Sitzbereich. Elastomer-Dämpfung zwischen Sattelschale und Sattelgestell (Shock-Absorber System). Für den Einsatz im Gelände und auf der Straße. Erhältlich in Schwarz und Weiß. Sparpreis bei Neuradkombi: ¤ 54,95 als Zubehör: ¤ 74,95 7 Terry Fly GTS (lieferbar ab Frühjahr 2011) Komfortabler Race-Sattel mit komplett überarbeitetem Look und dynamischer Form. Verbesserte Druckentlastung durch optimierte Form des Entlastungspunktes. Gestell: TiNox-Rohrkonstruktion, AirCellGel, Obermaterial: Wheather Maxx Futura Sparpreis bei Neuradkombi: ¤ 49,95 Als Zubehör: ¤ 79,95 8 Terry Butterfly GTS (lieferbar ab Frühjahr 2011) TESTURTEIL: SEHR GUT/TESTSIEGER (BIKE 09/2004) Race-Sattel für Damen. Komplett überarbeitet und mit neuem Look. Verbesserte Druckentlastung durch eine optimierte Form des Entlastungspunktes, der speziell auf die weibliche Anatomie angepasst ist. Material wie Terry Fly GTS. Sparpreis bei Neuradkombi: ¤ 49,95 als Zubehör: ¤ 79,95

12

9 KNOG Frog Strobe (nicht StVZO-zugelassen) Klein, aber oho: die neu überarbeitete LED Sicherheitsleuchte von Knog mit 30 Lumen Leuchtkraft und Strobe Modus. Bis zu 180 h Blinkzeit, erhältlich in Schwarz, Weiß und Orange mit wahlweise weißer oder roter LED für den Betrieb als Frontoder Rückleuchte. ¤ 10,90 10 KNOG Boomer USB (nicht StVZO-zugelassen) Neu für 2011: Die clevere LED-Powerleuchte lässt sich jederzeit per USB aufladen. Wasserdichtes Silikongehäuse, intelligente Akkusteuerung, verschiedene Blinkmodi. Mit 53 g und bis zu 50 Lumen Helligkeit lässt sie keine Wünsche offen. ¤ 34,95 11 ELITE Custom Race Flaschenhalter Die neue, innovative Formgebung passt sich automatisch der Trinkflasche an. Für fast alle handelsüblichen Kunstoff- und Alu-Trinkflaschen geeignet. Durchmesser: 74 mm. Material: Nylon-verstärkter Kunststoff Farbe: Weiß Sparpreis bei Neuradkombi: ¤ 11,95 als Zubehör: ¤ 13,95 Farbe: Schwarz Sparpreis bei Neuradkombi: ¤ 9,95 als Zubehör: ¤ 10,95

12 Tacx Tao Der Tao ist der absolute Spitzenreiter für höchste Ansprüche, superleicht (39 g) und unverwechselbar im Design. Er wird aus einer Aluminiumplatte gestanzt, danach gebogen, anodisiert und mit einer Gummilippe überzogen, die nicht nur das Design prägt, sondern auch für zusätzliche Klemmkraft sorgt. Erhältlich in Schwarz und Silber. Sparpreis bei Neuradkombi: ¤ 9,95 als Zubehör: ¤ 11,95 13 TOPEAK SL Bottle Cage Es gibt viele Aluminium-Flaschenhalter dieser Art. Keiner ist jedoch so langlebig und stabil wie der aus einem Rohrstück gebogene und verschweißte SL Bottle Cage. Dazu ist er noch ausnehmend leicht (49 g). Farben: Silber oder Schwarz. Dauer-Sparpreis: ¤ 7,95 14 ELITE Patao Flaschenhalter Leicht (47 g), stabil und ungeheuer elegant. Der Patao Flaschenhalter besticht durch Form und Funktion. Jetzt für alle Standardflaschen passend. Farben: Silber oder Schwarz. Sparpreis bei Neuradkombi: ¤ 14,95 als Zubehör: ¤ 16,95


LUFTPUMPEN

1

2

3

1 TOPEAK RaceRocket HP Alu Die Rennradversion der RaceRocket Serie speziell für Hochdruckreifen. Mit dem patentierten SmartHead-Drehkopf für Presta- und Schrader-Ventile. Der ausziehbare Schlauch reduziert die Kräfte auf das Ventil und sorgt für ein extrem kleines Packmaß. So findet sie in jeder Trikottasche Platz. Sparpreis bei Neuradkombi: ¤ 26,95 Als Zubehör: ¤ 29,95

4

5

4 TOPEAK Peak DX Die Leichtkraftpumpe mit SmartHead-Technologie. Passt sich automatisch an Schrader- und Presta-Ventile an. Intelligentes Ergo-Design. Ausklappbarer T-Bajonett-Griff für leichteres Pumpen. Hochfester Aluminium-Zylinder. Sparpreis bei Neuradkombi: ¤ 17,95 als Zubehör: ¤ 19,95

2 TOPEAK RaceRocket Carbon Die RaceRocket CB aus Vollcarbon wiegt nur minimale 80 g. Rennradreifen lassen sich schnell mit bis zu 9,6 bar füllen. Mit dem patentierten SmartHead für Presta- und Schrader-Ventile geeignet. Der flexible und ausziehbare Schlauch reduziert die Kräfte auf das Ventil und sorgt für ein extrem kleines Packmaß. So findet die RaceRocket in jeder Trikottasche Platz. Sparpreis bei Neuradkombi: ¤ 44,95 Als Zubehör: ¤ 49,95

5 TOPEAK Joe Blow Sport SEHR GUT, KAUFTIPP (ROADBIKE 11-12/2007) SEHR GUT (BIKE 09/2007) Eine der meistverkauften Standpumpen der Welt. Aus gutem Grund: druckoptimierter Stahlzylinder, höher gelegtes Präzisions-Manometer, Schlauch 360° drehbar. TwinHead Doppelpumpenkopf (mit Alu-Spannhebel) für alle Ventile. Breiter Stahlfuß für sicheren Stand und Komfort Ergo-T-Griff mit Gummieinlagen. Sparpreis bei Neuradkombi: ¤ 33,95 als Zubehör: ¤ 37,95

3 TOPEAK Pocket Rocket MasterBlaster Die meistverkaufte Topeak Minipumpe. Sensationelle Qualität und ultraleichte Konstruktion – nur 115 g. CNC-bearbeiteter Alu-Zylinder, Alu-Spannhebel, wärmeresistente MessingPumpenkopfmechanik. Bringt echte 12 bar Pumpleistung. Inklusive Rahmenhalter. Sparpreis bei Neuradkombi: ¤ 13,95 als Zubehör: ¤ 15,95

6 TOPEAK Joe Blow Sprint TESTSIEGER (RENNRAD 06/2006) Die Standpumpe für Profis. Erstklassige Ausstattung: extra langer und druckoptimierter Alu-Zylinder. Oben liegendes Präzisions-Manometer mit Carbon-Ziffernblatt. Extra langer, an der Oberseite angeschlossener Schlauch. So kann der Reifen auch auf einem Montageständer aufgepumpt werden. TwinHead Dop-

www.canyon.com | Canyon Servicecenter +49 (0) 261 40 4000 | canyon.com/zubehoer

6

7

pelpumpenkopf (mit Alu-Spannhebel) für alle Ventile. Breiter Stahlfuß für sicheren Stand und Komfort Ergo-T-Griff mit Gummieinlagen. Sparpreis bei Neuradkombi: ¤ 44,95 als Zubehör: ¤ 49,95 7 TOPEAK Joe Blow X.O. Stilvoller lässt sich kein Reifen mit Luft befüllen. Das Kürzel X.O. steht für „extraordinary“ – außergewöhnlich. Das ist der wohl schnellste Weg, die CNC-gefräste Standpumpe zu beschreiben. Vom großen stabilen Standfuß bis zum ausgeformten Handgriff, poliertes Aluminium, so weit das Auge reicht. Mit neuem SmartHead ThreadLock-Drehverschluss. Dieses System passt sich automatisch an Presta- und Schrader-Ventile an. Sparpreis bei Neuradkombi: ¤ 89,95 als Zubehör: ¤ 99,95 8 TOPEAK Mini 9 PRO Ultraleicht und kompakt konstruierter Body mit 9 Profitools aus gehärtetem Werkzeugstahl. Innensechskantschlüssel 2 / 2,5 / 3 / 4 / 5 / 6 mm, Torx T25, Kreuzschlitz-Schraubendreher, Reifenheber. Inkl. Transportbag aus Neopren. Sparpreis bei Neuradkombi: ¤ 15,95 als Zubehör: ¤ 17,95


CANYON ROAD BIKES 2011 103

TOOLS

COMPUTER

SATTELTASCHEN

9 Funktionen

11

8

13

16

14

17

15

18

16 Funktionen

9

20 Funktionen

10

9 TOPEAK Hummer II TESTSIEGER (MOUNTAINBIKE 06/2008 & ROADBIKE 05/2008) Der preisgekrönte Hummer hat sich weiterentwickelt. Jetzt aus neuem, noch stabilerem Werkzeugstahl. 16 Funktionen: Innensechskantschlüssel 2 / 2,5 / 3 / 4 / 5 / 6 / 8 mm, Kreuz- und Flachkopf-Schraubendreher, Torx T25 Schlüssel, Kettennieter, Reifenheber (aus Fiberglas-Composite), Speichenspanner. Sparpreis bei Neuradkombi: ¤ 17,95 als Zubehör: ¤ 19,95 10 TOPEAK Mini 20 PRO 20 Profitools aus gehärtetem Wergzeugstahl. Minimale 7,5 Gramm pro Funktion. Integrierter Cromoly-Stahl-Guss Kettennieter. Die hochfest geschmiedete Metall-Legierung des Körpers ist optimal für höchste Anzugs-Drehmomente. Innensechskantschlüssel 2 / 2,5 / 3 / 4 / 5 / 6 / 8 / 10 mm, Kreuz- und FlachkopfSchraubendreher, Torx T25 Schlüssel, Speichenschlüssel, Flaschenöffner, Reifenheber. Sparpreis bei Neuradkombi: ¤ 26,95 als Zubehör: ¤ 29,95 11 TOPEAK Strap Aero Wedge Pack Serie Schlankes Design, speziell für sportliche Sättel. Doppelte Riemenbefestigung mit einfachem Klick-Verschluss an der Tasche, passt unter jeden Sattel. In drei Größen erhältlich: Micro: Gewicht: 85 g, Inhalt: 0,41 l ¤ 14,95 Sparpreis bei Neuradkombi: ¤ 12,95

12

Small: Gewicht: 100 g, Inhalt: 0,66 l Sparpreis bei Neuradkombi: Medium: Gewicht: 130 g, Inhalt: 0,98 – 1,3 l Sparpreis bei Neuradkombi:

¤ 15,95 ¤ 13,95 ¤ 17,95 ¤ 15,95

12 Special Roadbike (Satteltaschen-Set) Damit nichts wackelt und ein Plattfuß keine Chance hat. Inhalt: Topeak Mini 9 PRO mit Aufbewahrungshülle, Reifenheber und Ersatzschlauch im Strap Aero Wedge Pack Small (Beschreibung siehe oben). ¤ 34,95 13 SIGMA BC 2209 MHR Der Bergspezialist. Das Multifunktionsgerät für Höhe, Geschwindigkeit, Puls, Trittfrequenz und Temperatur macht nicht nur auf dem Lenker eine gute Figur. Dank mitgeliefertem Armband kann das Gerät als Wander-Equipment eingesetzt werden. Das sehr gut strukturierte Display und die vier gut erreichbaren Tasten sorgen für einfachste Bedienbarkeit. Sparpreis bei Neuradkombi: ¤ 109,95 als Zubehör: ¤ 124,95 14 SIGMA BC 1609 STS Der Vielseitige. Ideal ausgestattet für jeden Einsatz. Racern bietet der BC 1609 STS Countdown, Stoppuhr und eine optionale Trittfrequenzmessung. Tourer freuen sich über Teilstreckenkilometerzähler für die Roadbook Nutzung. Insgesamt 21 Funktionen inkl. Temperatur, zwei Radgrößen, beleuchtetes Display. Sparpreis bei Neuradkombi: ¤ 49,95 als Zubehör: ¤ 54,95

15 SIGMA BC 509 Der Klassiker. Anbauen, Radgröße einstellen, fertig. Großes, leicht ablesbares Display mit piktogrammgeführtem Menü wie beim Handy. 7 Funktionen, die wahlweise automatisch im Wechsel angezeigt werden können. So hat man immer die Hände am Lenker. ¤ 14,95 16 CICLOMASTER CM 4.4A Drahtloser Fahrradcomputer mit Höhenmessung. Informiert exakt über alle Höhen und Tiefen Deiner Tour. Optimal, wenn für Dich als sportlich orientierten Fahrer jeder Meter zählt. Nachrüstbar mit Trittfrequenzmessung. 35 Funktionen. Sparpreis bei Neuradkombi: ¤ 69,95 als Zubehör: ¤ 84,95 17 CICLOMASTER CM 4.2 Drahtlose Version des CM 2.2 mit ansonsten gleichem Funktionsumfang. Herzfrequenz (optional). Dauer-Sparpreis: ¤ 34,95 18 CICLOMASTER CM 2.2 19 Funktionen. Der Multifunktions-Computer mit Volltextanzeige. Das 3-Zeilen-Display bietet alle notwendigen Informationen. 2-in-1-System bedeutet: Ein Computer für zwei Bikes. Durch Twist-Click-Lenkerhalterung an Lenker oder Vorbau montierbar. Trittfrequenz (optional). Dauer-Sparpreis: ¤ 19,95


SCHUHE

1

2

4

5

7

1 SHIMANO SH-R 190 Der Elite-Rennradschuh mit leichter und steifer Sohle aus Carbon-/Glasfaserverbundwerkstoff für perfekte Kraftübertragung. Der geschwungene Leisten sorgt für anatomisch korrekten Kontakt zwischen Fuß und Schuh. Den perfekten Sitz garantieren ein übergroßer, präzise verstellbarer Ratschenverschluss und doppelt versetzte Klettverschlüsse. Das Oberteil aus flexiblem Strukturmaterial und 3-D-Netzgewebe bietet einen maximalen Feuchtigkeitstransport. Gr. 39-48 (UVP ¤ 239,95) ¤ 199,95 Sparpreis bei Neuradkombi: ¤ 184,95 2 SHIMANO SH-R 133L Profirennradschuh mit starkem Preis-Leistungs-Verhältnis: Sohle aus Carbonfaser-Verbundwerkstoff für maximale Kraftübersetzung. Anatomische Leistenform. Belüftet, stabil durch dehnresistente Synthetikfasern. Mit fein justierbarem Ratschenverschluss und zwei weiteren asymmetrischen Klettverschlüssen. Gr. 37-48 (UVP ¤ 179,95) ¤ 159,95 Sparpreis bei Neuradkombi: ¤ 149,95 3 SHIMANO SH-R087 Präzise Anpassung und sicherer Sitz durch Ratschen- und doppelten Klettverschluss. Ein doppellagiges Netzgewebe sorgt für ausgezeichnete Belüftung. Die Laufsohle aus glas-

3

6

8

faserverstärktem Polyamid bietet hohe Steifigkeit bei sehr geringem Gewicht. Erhältlich in grau und weiß. Gr. 38-52 (UVP ¤ 99,95) ¤ 85,95 Sparpreis bei Neuradkombi: ¤ 79,95 4 SHIMANO SH-RT 52 Ein großartiger, leichter Schuh für ausgedehnte Touren. Die flache, zum Gehen geeignete Laufsohle mit versenkt eingelassener Platte sorgt für Rutschsicherheit bei Aktivitäten abseits des Fahrrades. Präzise einstellbarer Sitz mittels Dreifach-Klettverschluss. Sehr gute Belüftung durch großflächiges Nylonnetz im Oberteil. Gr. 37-48 (UVP ¤ 109,95) ¤ 89,95 Sparpreis bei Neuradkombi: ¤ 84,95 5 SHIMANO SH-WR41 Der ideale Damenschuh für Rennen und Trainingsfahrten. Spezielle Anpassungen auf die Bedürfnisse von Radfahrerinnen: schmaler Fersenbereich, weniger Volumen im Zehenbereich für perfekte Passform. Optimal anpassbar durch den verstellbaren Ratschenverschluss. Bequeme, glasfaserverstärkte NylonLaufsohle, auch zum Gehen geeignet. Sehr gute Belüftung durch großflächiges Nylonnetz im Oberteil. Gr. 36-42 (UVP ¤ 99,95) ¤ 89,95 Sparpreis bei Neuradkombi: ¤ 84,95

www.canyon.com | Canyon Servicecenter +49 (0) 261 40 4000 | canyon.com/zubehoer

6 SHIMANO SH-TR31 Der Triathlonschuh auf Spitzenniveau. Intensiv belüftet durch atmungsaktives Obermaterial und Belüftungsöffnungen. Eine umgekehrte Riemenschließung und der Fersenriemen sorgen für sicheren Sitz und schnelle Wechsel. Ein nahtfreies Futter sorgt auch nach Stunden auf dem Rad für komfortablen Sitz – auch ohne Socken. Gr. 37-48 (UVP ¤ 129,95) ¤ 109,95 Sparpreis bei Neuradkombi: ¤ 104,95 7 Mavic Zxellium Der Profi-Rennschuh mit perfekter Passform. Optimale Steifigkeit, geringes Gewicht, überlegene Passform und Komfort. Federleichte 275 g Gewicht. Geklebte Oberschuh-Konstruktion ohne Nähte zur Vermeidung von Druckstellen. Extrem leichte und steife Full-Carbon Außensohle und Fersenkappe für optimale Kraftübertragung. Perfekte Belüftung durch offene 3-D-Netzkonstruktion an der Zunge. Größen: 38 2/3 – 47 1/3 (UVP ¤ 250,00) ¤ 219,95 Sparpreis bei Neuradkombi: ¤ 199,95 8 SIDI Genius 5 Pro Der High-Performance Rennschuh mit neuer carbonverstärkter Millenium III Sohle für optimale Kraftübertragung. „Instep Closure System“ für verbesserte Anpassung an den Fuß und erhöhte Spannfähigkeit. Durch das SL Buckle


CANYON ROAD BIKES 2011 105

PEDALE

9

11

10

13

12

15

Ratschenverschluss-System passt sich der Schuh ergonomisch an den Fuß an. Anatomisch geformte Innensohle aus Texon, Obermaterial aus Lorica/Nylon Mesh, reflektierende Fersenverstärkung. Kompatibel ohne Adapter für alle gängigen Pedalsysteme: Look, Shimano, Time Gr. 36-52 (UVP ¤ 179,99) ¤ 164,95 Sparpreis bei Neuradkombi: ¤ 149,95 9 SHIMANO Dura-Ace PD-7900 Die ultimative Plattform für Kraftübertragung. Carbon-VerbundPedalkörper mit hoch belastbarer, verwindungsarmer Einlage aus Edelstahl für weniger Verschleiß. Superweiche DreifachAchslagerung: zwei Kugellager und ein breites Nadellager. Extra breite Plattfrom für maximal effiziente Kraftübertragung. Der beste Beweis für Qualität: erweiterte, dreijährige Shimano Gewährleistung. Gewicht: 278 g Dauer-Sparpreis: ¤ 199,95 10 SHIMANO Dura-Ace PD 7810 Profi-Pedal. Rennerprobt. Leicht. Zuverlässig. Edelstahl-Pedalkörperabdeckung vermindert seitliche Bewegung durch Abnutzung. Größerer Lagerabstand für eine bessere Lastverteilung. Superweiche Dreifach-Achslagerung: zwei Kugellager und ein breites Nadellager. Schneller und einfacher Einstieg. Verstellbare Abstimmung der Einstiegs- und Ausstiegshärte ermöglicht die Einstellung nach individuellem Bedarf. Gewicht: 278 g Dauer-Sparpreis: ¤ 119,95

14

16

11 SHIMANO Ultegra PD 6700 SPD-SL Pedal aus der Ultegra Serie für gehobene Ansprüche. Gleiche Features wie das PD 7810 Pedal. Langlebige Lagerung, zuverlässige Funktion. Gewicht ohne Cleats: 314 g. Dauer-Sparpreis: ¤ 69,95 12 Shimano PD-A 520 SPD Sport- und Touringpedal. Passendes Design für Straßenräder. Versenktes SPD-System zum effizienten Pedalieren. Wartungsarme, gedichtete Kompaktachslagereinheit. Einstellbare Auslösehärte zur individuellen Anpassung. Kompatibel zu MTB-Schuhen und dem SH-RT 52. Gewicht: 315 g Dauer-Sparpreis: ¤ 32,95 13 LOOK Kéo Blade Die neue Referenz des Rennradpedals mit innovativer Carbon Blade Technologie. Carbon-Pedalkörper ohne traditionelle Feder. Extrem breite Kontaktfläche zum Schuh, gleichmäßige Druckverteilung zur Übertragung der Tretkräfte auf das Pedal. Verschleißarm durch Oversize-Achse, doppelt gedichtete Industrielager und Nadellager. Ausgezeichnet mit dem iF product design Award. Gewicht: 115 g pro Pedal Sparpreis bei Neuradkombi: ¤ 154,95 als Zubehör: ¤ 169,95 14 LOOK Kéo 2Max Carbon Die deutlich vergrößerte Kontaktfläche bietet bessere Kraftübertragung und noch mehr Tretstabilität. Für extrem geringen

Verschleiß des Pedalkörpers sorgt ein Kontaktbereich aus Edelstahl. Eine Oversize-Achse mit gedichteten Industrielagern garantiert höchste Zuverlässigkeit und lange Lebensdauer. Bessere Ergonomie durch einstellbaren Q-Faktor mit Unterlegscheiben. 122 g pro Pedal Sparpreis bei Neuradkombi: ¤ 119,95 als Zubehör: ¤ 139,95 15 LOOK Kéo 2Max Große Kontaktfläche, geringer Verschleiß und hochwertige Lager machen das Kéo2Max zum perfekten Allrounder. Beeindruckendes Preis-Leistungs-Verhältnis. Bei nur 130 g Gewicht des einzelnen Pedals glänzt das aus Polyamid gefertigte neue Kéo 2Max mit den gleichen Features wie das Carbonmodell. Gewicht: 130 g pro Pedal, erhältlich in Grau und Weiß. Sparpreis bei Neuradkombi: ¤ 84,95 als Zubehör: ¤ 99,95 16 LOOK Kéo Race Classic Der Preis-Leistungs-Hammer. Alle Eigenschaften eines KéoPedals zu einem unglaublichen Preis. Tefloneinsätze in den Pedalplatten sorgen für eine geringe Reibung. Die Auslösehärte ist von 8-12 Nm einstellbar. Das Pedal für den ambitionierten Rennradfahrer. Gewicht: 140 g pro Pedal Sparpreis bei Neuradkombi: ¤ 49,95 als Zubehör: ¤ 59,95


CANYON UNTERSTĂœTZT LIZENZ-RENNFAHRER

www.canyon.com | Canyon Servicecenter +49 (0) 261 40 4000 | canyon.com/sponsoring


CANYON ROAD BIKES 2011 107 Die Rennstrecke – die Wurzeln von Canyon. Roman Arnold, Gründer und heutiger Geschäftsführer, war in seiner Jugend selbst Rennfahrer. Er fuhr in der Rheinland-Pfalz-Auswahl Bahn- und Straßenrennen. Er weiß, wie hart der Rennfahreralltag ist und wie teuer eine Rennsaison sein kann. Während er Rennen fuhr, verkaufte sein Vater Toni am Straßenrand als fliegender Händler Material, das eigens aus Italien importiert wurde, um die Rennsaison zu finanzieren. Nach der Schule schraubte Roman in der Garage des elterlichen Wohnhauses und verkaufte Teile und Equipment.

Vor mehr als 25 Jahren waren dies die Anfänge von Canyon. Weil unser Herz auch heute noch am Rennsport hängt, haben wir das Canyon Sponsoring Programm ins Leben gerufen. Das Ziel: Spitzentechnologie für alle Rennfahrer erschwinglich machen. Lizenzfahrern bieten wir daher unsere Technologieträger zum Sponsoringpreis.

aeroad cf Frameset (S. 38) ¤ 1699,–* (statt ¤ 1999,–)

aeroad cf Di2 Frameset (S. 38) ¤ 1699,–* (statt ¤ 1999,–) + ¤ 119,– Di2 Kabel

Ultimate CF SLX Frameset (S. 48) ¤ 1499 ,–* (statt ¤ 1699,–)

Ultimate CF Frameset (S. 57) ¤ 999,–* (statt ¤ 1299,–)

Ultimate AL Frameset (S. 65) ¤ 649,–* (statt ¤ 799,–)

Speedmax cf Frameset (S. 82) ¤ 1599,–* (statt ¤ 1899,–)

Speedmax AL Frameset (S. 89) ¤ 699,–* (statt ¤ 899,–)

V-drome al Frameset (S. 94) ¤ 699,–* (statt ¤ 899,–)

*Canyon Sponsoringpreis bei Nachweis einer gültigen Rennlizenz eines europäischen Radsport- oder Triathlonverbandes. Nur ein Rahmen pro Person.


CANYON LIVE

www.canyon.com | Canyon Servicecenter +49 (0) 261 40 4000


CANYON ROAD BIKES 2011 109

Als Pionier und Marktführer für Premiumräder im Direktvertrieb sind wir unter canyon.com rund um die Uhr für Dich erreichbar. Doch neben der virtuellen Adresse unserer Marke ist im Jahr 2008 auch eine neue Heimat für das Unternehmen Canyon entstanden. In Koblenz, dort wo die Wurzeln der Marke liegen, steht das Canyon.Home Canyon.Home – Entwicklung, Design, Verwaltung, Marketing, Vertrieb, Montage, Werkstatt, Logistik und Service unter einem Dach. Besuche unseren Showroom, das erlebnisorientierte Zentrum des neuen Gebäudes. Eingebettet in den Hauptsitz des Unternehmens, wird die Marke hier vor Ort erlebbar. Hier kannst Du unsere Modellpalette ausgiebig begutachten, ausprobieren und schließlich auch Dein Traumbike abholen. Und nicht nur das – Einkaufen bei Canyon wird zu einem einzigartigen Erlebnis: Neben großzügig und themenorientiert gestalteten Verkaufsflächen ist das Canyon.Home mit seinem Café ein idealer Ort, um Gleichgesinnte zu treffen oder eine Radtour ausklingen zu lassen. Canyon Bicycles GmbH Karl-Tesche-Straße 12 | D-56073 Koblenz Öffnungszeiten Shop/Showroom: Mo - Fr 10.00 - 19.00 | Sa 9.00 - 18.00 Öffnungszeiten Werkstatt: Mo - Fr 09.00 - 18.00 | Sa 9.00 - 14.00

Schon jetzt vormerken: Canyon GranFondo. Am 9.4.2011 findet in Koblenz unser riesiger Event rund um den Radsport statt. Setzte Deine Bestzeit beim Stoppomat Bergzeitfahren oder sicher Dir ein Schnäppchen bei unserem Sonderverkauf. Neben einer RTF mit drei Streckenlängen und einem Marathon wird auch den Mountainbikern ein volles Programm geboten. Geführte Touren und Canyon Riding Lessons mit unseren Heroes bieten dir ein Erlebnis der Extraklasse. Live erleben kannst Du Canyon aber natürlich auch außerhalb von Koblenz. Bei zahlreichen Events sind wir mit Testrädern vor Ort. Lerne uns beispielsweise beim Bike Festival in Willingen oder bei den Cycling Days in München kennen und drehe deine Testrunde in Begleitung eines Canyon Heroes. Aktuelle Informationen zu allen Events findest Du auf canyon.com/events Bewegte Bilder gefällig? In Aktion zeigen sich die Heroes in unserem Pure Cycling TV Bereich. Wichtige Events und Rennveranstaltungen begleiten wir hautnah mit der Kamera. Außerdem findest Du hier auch Filme über unsere Modellserien, die Ideen hinter unseren technischen Innovationen und Interviews. Canyon.com/pure_cycling_tv Und wenn Dich jetzt noch interessiert, wie alles begann, dann schau Dir am besten noch unsere Historie an. Seit mehr als 25 Jahren verfolgen wir unsere Ziele mit Hingabe und Erfolg, und wir würden uns freuen, wenn Du ein Teil dieser Historie wirst. Canyon.com/historie


CANYON VORTEILE

www.canyon.com | Canyon Servicecenter +49 (0) 261 40 4000


CANYON ROAD BIKES 2011 111

CANYON IST DER FÜHRENDE FAHRRADHERSTELLER MIT DIREKTVERTRIEB IN EUROPA Das Canyon Prinzip: Dein Bike kommt direkt ab Werk – ohne Zwischenhändler. Die eingesparte Marge wird voll an Dich weitergegeben. Das ist der Grund für das überlegene Preis-Leistungs-Verhältnis! Vergleiche in aller Ruhe Fakten, Daten und Preise. Ohne Hektik. Ohne Ladenschluss.

Auch qualitativ profitierst Du beim Kauf direkt vom Hersteller: Keiner kann Fragen zu Deinem Traumbike besser beantworten als der Hersteller. Wir kommunizieren direkt mit Dir. Deshalb wissen wir, was Du von unseren Bikes erwartest. Das ist Marktforschung im wahrsten Sinne des Wortes. Wir können Dir sagen, wann die nächste Inspektion fällig ist oder welches Ersatzteil Du für Dein Rad benötigst.

DAS CANYON DIREKTVERTRIEBSMODELL:

Canyon

Dein neues Bike

DAS INDIREKTE VERTRIEBSMODELL:

Hersteller

Importeur/Großhändler

Bike-Shop

Dein neues Bike

DU KAUFST BEI DER NUMMER EINS Canyon ist die am meisten nachgefragte Rennrad- und MountainbikeMarke im deutschsprachigen Raum. Auf dieses Ergebnis in den Leserwahlen von TOUR, ROADBIKE und MOUNTAINBIKE sind wir sehr stolz. Aber auch die Redaktionen der Fachzeitschriften in ganz Europa bestätigen uns mit zahlreichen Testsiegen, dass sich unsere 25-jährige

Erfahrung auszahlt. Ein Canyon ist kein Gebrauchsgegenstand, der einfach nur funktionieren muss. Wir freuen uns, dass wir mit unserem ästhetischen Anspruch nicht nur unsere Kunden, sondern auch namhafte Design-Jurys faszinieren können.

(Speedmax CF)

(Canyon Corporate Design)

(Ultimate CF Pro)

(Speedmax CF)

(Canyon.Home)


VOR DEM KAUF

NACH DEM KAUF

• Alles auf einen Blick. Auf der Website von Canyon findest Du alle Serien und Modelle mit umfassenden Informationen zu Ausstattung, Verfügbarkeit, Einsatzgebiet und Farben.

• Überzeugende Qualität. Da wir von unserer Qualität überzeugt sind, geben wir auf unsere Rahmen 6 Jahre Garantie und gewähren 30 Tage Rückgaberecht nach Erhalt Deines Rades.

• Entscheidungshilfe Biketools. Mit dem Modellfinder lässt Du Dir die Räder anzeigen, die Deinen Anforderungen entsprechen, mit dem Bikevergleich stellst Du mehrere Modelle gegenüber und mit dem Perfect Positioning System (PPS) bestimmst Du anhand Deiner Körpermaße Deine passende Rahmengröße.

• Sicherer Versand. Wir versenden Dein Rad ausschließlich im BIKEGUARD. Diesen Spezialkarton hat Canyon für den sicheren Transport entwickelt und exakt auf die damit verbundenen Anforderungen abgestimmt. So erreicht Dich Dein Bike sicher und unversehrt. • Schnell losfahren. Der Aufbau Deines neuen Rades ist in wenigen Minuten erledigt. Eine Anleitung liegt Deinem Rad bei. Noch schneller geht es mithilfe unserer Video-Tutorials. Einfach anschauen unter tv.canyon.com

BEIM KAUF • Bezahlung – einfach, sicher, schnell. Du kannst bei Canyon mit Deiner Kreditkarte bezahlen. Überweisung oder Zahlung per Nachnahme sind ebenso möglich. Zusätzlich bieten wir eine attraktive Finanzierung über 6 bis 48 Monate an. • Persönlicher Kontakt. Du schätzt eine ausführliche Beratung? Du hast Rückfragen zu Deinem Traumrad? Unsere Berater sind Mo. – Fr. von 9 bis 19 Uhr unter +49 (0) 261 40 4000 oder info@canyon.com zu erreichen.

• Wir helfen jederzeit. Auf Wunsch führen wir regelmäßige Wartungsarbeiten an Deinem Rad durch. So kannst Du Dich immer sicher fühlen und den Wert Deines Rades erhalten. Anfragen für Servicearbeiten kannst Du ganz einfach online stellen. Alle Infos dazu findest Du unter serviceanfragen.canyon.com • Im Fall der Fälle. Sollte Dein Rad doch einmal Schaden nehmen, dann hast Du als Kunde die Möglichkeit, im Rahmen unseres Crash Replacement Programms einen neuen Rahmen vergünstigt zu erwerben.

• Zertifizierte Servicequalität. Kundenorientierung und guter Service sind uns wichtig. Daher ist unser Servicecenter nach der DIN EN 15838 zertifiziert. So können wir Dir noch besser bei Deinem Anliegen helfen.

• Technischer Support. Wir möchten, dass Dein Rad einwandfrei funktioniert. Daher geben wir Dir online unter supportcenter.canyon.com Workshops, Daten und Erklärungen an die Hand, um Dich bei Einstell- und Wartungsarbeiten an Deinem Rad zu unterstützen. Wir aktualisieren diese Informationen täglich und freuen uns besonders über Dein Feedback zu den Artikeln.

FINANZIERUNG SOFORT LOSFAHREN – SPÄTER BEQUEM BEZAHLEN Wir finanzieren gern durch unsere Partnerbank, die Commerz Finanz GmbH*. Effektiver Jahreszins: 9,9 % (enthält Bearbeitungsentgelt). Aus der Tabelle erkennst Du: Canyon finanzieren ist viel günstiger, als Du denkst. (*nur für Kunden mit Wohnsitz in Deutschland)

Dieses Angebot gilt natürlich auch für alle Zubehörteile, die Du zusammen mit einem Canyon Bike bestellst. Weitere Informationen zur Onlinefinanzierung findest Du unter finanzierung.canyon.com

Preis

Preis inkl. Versand

Monatsrate bei 12 Monaten Laufzeit 5,75 %

Monatsrate bei 24 Monaten Laufzeit 6,54 %

Monatsrate bei 36 Monaten Laufzeit 7,46 %

Monatsrate bei 48 Monaten Laufzeit 7,93 %

Roadlite 6.0 999,00 Ultimate CF 8.0 1.999,00 Aeroad CF 9.0 3.299,00 Ultimate AL Frameset 799,00

1.035,50 2.035,50 3.335,50 814,00

90,79 178,46 292,43 71,37

47,53 93,44 153,11 37,37

33,16 65,18 106,81 26,07

26,00 51,12 83,76 20,44

Gebundener Sollzinssatz

Grundsätzlich sind Laufzeiten zwischen 6 und 48 Monaten möglich. Welche Laufzeiten für Dich infrage kommen, hängt unter anderem vom Rechnungsbetrag ab.

www.canyon.com | Canyon Servicecenter +49 (0) 261 40 4000


CANYON ROAD BIKES 2011 113

PERFECT POSITIONING SYSTEM WIR GARANTIEREN DIR DIE RICHTIGE RAHMENGRÖSSE

Mithilfe von PPS kann die Sitzposition auf Deinem Rad haargenau bestimmt werden. PPS basiert auf wissenschaftlich-empirischen Studien sowie jahrelanger Erfahrung mit Profi-Athleten. Mittels PPS können wir Dein neues Canyon Bike exakt auf Deine Körpermaße abstimmen und sowohl die passende Rahmengröße als auch die perfekte Einstellung aller Komponenten gewährleisten. Nutze unser Perfect Positioning System online unter: www.canyon.com/pps

EINFACH AUSFÜLLEN, ABSCHICKEN – UND DU ERHÄLTST EIN PERFEKT ABGESTIMMTES BIKE MEINE ANFORDERUNGEN AN DAS BIKE

MEINE PPS DATEN

±

Ich bin Rennrad-Einsteiger

Meine Körpergröße: (wichtig für die Rahmengröße)

cm

±

Ich fahre „Just for Fun“ Ich fahre Radtouristik-Fahrten

Mein Körpergewicht: (wichtig für die Fahrposition)

kg

± ±

Ich fahre Radmarathons

±

Ich fahre Radrennen

±

Ich bin Triathlet

Meine Schrittlänge: cm (wichtig für die Sitzhöhe) Wasserwaage waagerecht zwischen die Beine klemmen, um Druck (wie auf Deinem Sattel sitzend) zu erzeugen, dann Abstand bis zum Boden messen lassen. Notiere die Distanz vom Schrittansatz bis zum Boden, ohne Schuhe. Meine Torsolänge: cm (wichtig für die Oberrohrlänge) Wasserwaage waagerecht zwischen die Beine klemmen, um Druck (wie auf Deinem Sattel sitzend) zu erzeugen, dann Distanz bis zum Halsansatz (wo die Schlüsselbeine zusammenlaufen) messen lassen. Meine Schulterbreite: cm (wichtig für die Lenkerbreite) Miss bei gesenkten Armen vom äußeren Schulterknochen links bis zum äußeren Schulterknochen rechts. Meine Armlänge: cm (wichtig für die Oberrohrlänge) Greife einen Stift mit der Faust (um den Lenkergriff zu simulieren) und lasse bei gestrecktem Arm die Distanz bis zum Ansatz des Schultergelenks (spürbar bei Armbewegungen) messen.

© Canyon Bicycles GmbH · PPS ist urheberrechtlich geschützt. Nachdruck und Vervielfältigung, auch auszugsweise, nicht gestattet.


BESTELLFORMULAR JA, ICH WILL EIN CANYON BIKE! Preis in ¤ Canyon Rennrad-Modell

Wunschmodell hier eintragen

Bitte stellt meine Größe mit dem PPS-System fest und ruft mich zurück unter Tel. __________________ Ihr erreicht mich von _________ bis _________ Uhr Ich weiß meine Größe bereits: Ich brauche _______ BikeGuard

Der Bike-Versand erfolgt immer im BikeGuard Spezialkarton, damit mein Rad bestens auf die Reise geht (s. S. 115).

¤ 16,90

Menge

Für mein neues Canyon Bike bestelle ich folgendes Zubehör:

1x

Torque Wrench: Drehmomentschlüssel für den korrekten Sitz aller Schraubverbindungen

¤ 0,00

Summe

Versand innerhalb Deutschlands: ¤ 19,60 · Österreich: ¤ 38,72 Versand Rahmen und Bike-Koffer innerhalb Deutschlands: ¤ 15,00 · Österreich: ¤ 38,72 Versand Zubehör innerhalb Deutschlands: ¤ 5,90 · Österreich: ¤ 12,44 Versandkosten weltweit findest Du im Internet unter www.canyon.com/versand

Irrtümer, Änderungen in Ausstattung und Farbe sowie Druckfehler vorbehalten. Name

Vorname

Straße

So wird geliefert: Deine Bestellung wird in der Regel innerhalb von 14 Tagen versandt. In Ausnahmefällen kann die Lieferung auch länger dauern. Du erhältst immer eine schriftliche Bestellbestätigung mit möglichem Liefertermin. Die Lieferung erfolgt mit einem Logistikdienstleister.

PLZ/Ort/Land

Als Zahlungsmöglichkeit wähle ich: Nachnahme (Aufpreis 2,00 ¤) Finanzierung

Telefon privat

geschäftlich

Fax

E-Mail

Datum 1)

www.canyon.com | Canyon Servicecenter +49 (0) 261 40 4000

Vorkasse Kreditkarte1) (Visa/Mastercard)

Unterschrift

Bei Kreditkartenzahlung werden wir telefonisch um die Angabe von Kartennummer, Gültigkeitsdauer und CSV-Sicherheitscode bitten.

Bitte abtrennen, Vorder- und Rückseite ausfüllen und per Fax an 0261-4040050

Versandkosten bitte hier eintragen


CANYON ROAD BIKES 2011 115

RAHMENGEOMETRIEN ULTIMATE/ROADLITE

SPEEDMAX/AEROAD/V-DROME B

B

I E

D

E

D C

C

A

H

A

F

F

G

A B C D E

Sitzrohrl채nge Oberrohrl채nge Steuerrohrl채nge Lenkwinkel Sitzrohrwinkel

G

F G H I

Kettenstrebenl채nge Radstand Stack Reach


www.canyon.com | Canyon Servicecenter +49 (0) 261 40 4000

Profile for Canyon Bicycles GmbH

Canyon Roadbikes 2011  

Alle Roadbikes 2011 auf einen Blick + Infos zu Events, Heroes, Service und Zubehör

Canyon Roadbikes 2011  

Alle Roadbikes 2011 auf einen Blick + Infos zu Events, Heroes, Service und Zubehör

Advertisement