Page 1

Jahrgang 44 Mittwoch, 5. Dezember Weihnachtsverlosung Karte 2018 2017.qxp_Layout 11 Weihnachtsverlosung Karte 2017.qxp_Layout Auflage: 34.000 Stück

Nr.

17.11.17 12:31 12:31 Seite Seite 11 17.11.17

48

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Jeder Teilnehmer muss mindestens 18 Jahre alt sein. Die Preise können bei Gewerbeverein-Mitgliedern eingelöst werden. An der Verlosung nimmt nur 1 Karte pro Person teil. Die Gewinner werden schriftlich benachrichtigt und die Listen werden Anfang Januar in den teilnehmenden Betrieben ausgehangen. Letzter Abgabetermin der Karte ist der 31. Dezember 2017 in einem der teilnehmenden Firmen oder Geschäfte. Voraussetzung für einen Stempel ist ein Besuch in einem der auf der Karte genannten Betriebe in der Zeit bis zum 24. Dezember 2017. Pro Besuch wird nur ein Feld abgestempelt.

DIE Wochenzeitung für die Städte Brilon, Olsberg, Willingen, Winterberg, Medebach und Hallenberg Die Felder müssen mit unterschiedlichen Stempeln der teilnehmenden Betriebe abgestempelt sein.

Weihnachtsverlosung des Gewerbevereins Siedlinghausen

Teilnahmebedingungen fur die Weihnachtsverlosung ..

cchhttssvveerrllosu a a n n osung iihh e ng e W 800 € W Feuerkorb

+18 Aktion 2000 +17 Saugroboter Fernseher

im Wert Wert von von im

600 €

Soundbar

400 400€€

mit Namensgravur im Wert von

im Wert von

Gutschein des des GewerbeGewerbeGutschein .. vereins einzulosen einzulosen bei bei vereins teilnehmenden Betrieben Betrieben teilnehmenden

Heimaturlaub im Wert von

Viele weitere weitere Viele ....

Uberraschungspreise

Stichwort der Woche Wenn jetzt bei Ihnen die Heizung ausfällt und Ihr Installateur sagt, dass er momentan keine Zeit hat, Ihnen aber im Jahr 2050 eine komplett CO2-neutrale Heizung, die keinerlei Energie verbraucht einbauen wird, nützt Ihnen das in Ihrer Situation sehr wenig. Bis 2050 sind Sie dann vermutlich erfroren und Ihr Haus ist durch die Witterungseinflüsse eingefallen. Vermutlich ist Ihr Heizungsmonteur in 32 Jahren auch nicht mehr taufrisch und mit seinen Versprechungen müssen sich dann seine Nachfolger herumschlagen. Ähnlich verhält es sich mit der Ankündigung der EU Kommission, dass die EU im Jahr 2050 klimaneutral sein wird und der CO2-Ausstoß bei null liegen soll. Das Ganze wird dann als „Zukunftsvision“ bezeichnet. Solche Visionen haben allerdings einen entscheidenden Nachteil: Sie lassen außer Acht, dass man dringende Probleme sofort angehen muss und nicht einfach nach hinten verschieben darf. Als die Bundesregierung verkündete, dass man natürlich die Klimaschutzziele für 2030 einhalten möchte und gleichzeitig zugab, dass die Klimaschutzziele für 2020 nicht mehr einzuhalten sind, war das gleichzeitig das

Leere Versprechungen Straße PLZ, Ort

weltweite Aus für die Glaubwürdigkeit der „Klimakanzlerin“ und die Geschichte vom „deutschen Energiewunder“. Die Regierung agiert dabei nach dem Motto „Mit der ersten Millionen hat es nicht geklappt, deshalb fange ich direkt mit der zweiten an“. Privatleute und Unternehmer, die nach dieser Devise leben, genießen zumeist keine hohe Kreditwürdigkeit. Jeder weiß, dass man große Ziele nur mit kleinen Schritten erreichen kann. Mit diesen muss man dann aber sofort beginnen. In der Praxis bedeutet das, endlich zuzugeben, dass eine CO2 Reduzierung nicht allein durch technische Innovationen, sondern durch eine komplette Änderung des Verbraucherverhaltens zu erreichen ist. Dazu müsste man den Wählern, die man in den vergangenen Jahrzehnten zu reinen Konsumidioten erzogen hat, reinen Wein einschenken. Die Rettung der Erde ist nun mal nicht zum Nulltarif zu haben. Die „Erste-Hilfe-Maßnahmen“, die jetzt sofort einzuleiten wären, würden derzeit von einer absoluten Mehrheit als unzumutbar empfunden und trieben diese Wähler erst recht in die Arme von Populisten. Diese Maßnahmen

wären unter anderem eine totale Einschränkung des Flugverkehrs und der Kreuzfahrten durch Einpreisung der tatsächlichen Kosten der Emissionen. Das Gleiche müsste natürlich auch bei allen Waren und Dienstleistungen passieren, billig shoppen wäre dann Vergangenheit. Die Landwirtschaft müsste dann komplett ökologisch und kleinteilig erfolgen und würde dadurch natürlich arbeitsintensiver. Die derzeitige Subventionspolitik der EU geht in eine völlig andere Richtung. Eine CO2-neutrale EU müsste auch die globalen Warenströme weitgehend einschränken, einmal um weite Transporte zu unterbinden, zum zweiten ist es sicher nicht CO2-neutral wenn man die Produktion und somit die Schadstoffbelas-tung in Länder außerhalb der EU verschiebt, so wie es momentan ja zu Genüge passiert. Wenn dies alles nicht zu realisieren ist, wie soll diese Vision dann bis 2050 verwirklicht werden? Am besten durch das, was sich bisher immer bewährt hat, einfach aussitzen und darauf hoffen, dass der fortschreitende Klimawandel bis 2050 unsere Zivilisation ausgelöscht hat. Dann sind wir wirklich absolut CO2-neutral. Norbert Schnellen

Siedlinghausen. (sw) Die traditionelle Weihnachtsverlosung des Gewerbevereins Siedlinghausen läuft bereits auf Hochtouren. Diese Aktion wurde vor einigen Jahren von den Mitgliedsbetrieben ins Leben gerufen, um sich bei ihren Kunden für deren Treue zu bedanken. In der Vorweihnachtszeit können beim Einkauf in den Mitgliedsbetrieben auf einer Laufkarte (erhältlich bei den teilnehmenden Betrieben) Stempel gesammelt werden. Die komplett ausgefüllten Karten können bis zum 31. Dezember in allen teilnehmenden Betrieben abgegeben werden. Es gibt auch in diesem Jahr attraktive und wertvolle Preise zu gewinnen.

In dieser Ausgabe

BRILON: Weihnachtseinkauf .........9

OLSBERG: Weihnachtsverlosung ...31

WINTERBERG: 100 Jahre Salon Abel ....15 Weihnachtsverlosung des Gewerbevereins Siedlinghausen..............16

MEDEBACH: Christkindelmarkt Oberschledorn ..............28

Lesen Sie mehr zur Weihnachtsverlosung und zu den Angeboten und Aktionen des Gewerbevereins Siedlinghausen ab der Seite 16 in dieser Ausgabe. © Floydine - stock.adobe.com

Der nächste BRILONER ANZEIGER erscheint am: Mittwoch, 12. Dezember 2018 – Redaktions- und Anzeigenannahmeschluss: Donnerstag, 6. Dezember 2018, 15 Uhr Kontakt: Obere Mauer 1 · 59929 Brilon · Tel. 02961 9776-24 · Fax 02961 9776-30 · redaktion@briloner-anzeiger.de · www.brilon-totallokal.de Erscheint kostenlos


DIE Wochenzeitung

Nr. 48 – 5. Dezember 2018

Coupon bitte mitbringen

WARENHA

500 g 100 g = 0,09 €

NDEL

GmbH & Co. KG

GEMISCHT

Da weint der Chef!

1 Packung

0

Gültig bis 8.12.2018

49

1,-

4 Packungen

Heißes für kalte Tage

Früchtetee 40 x 2,25 g = 90 g Packung 100 g = 2,21 €

Instant Kaffee 25 x 1,8 g = 45 g Packung 100 g = 3,75 €

1

69

1

49

1

99

Entkoffeiniertes Getränkepulver 10 x 12,5 g = 125 g Packung 100 g = 1,19 €

1

0

60 g Packung, 3 x 20 g, 100 g = 2,65 €

SchokoladenPralinen 50 g Packung, 100 g = 1,98 €

0

Kokos Dressing mit Limette 210 ml Packung 100 ml = 0,38 €

59

079

099 0

099 059 059

Mittelscharfer Senf 200 ml Packung 100 ml = 0,30 €

0

1

19

Doppelkekse mit Schokoladenüberzug und Marshmallowfüllung

2

99

Rasierer 7 Rasierer, 1 Rasierer = 0,14 €

0

89

99

049

Mürbegebäck 2 x 4 Stück = 200 g Packung, 100 g = 0,25 €

Brauner Zucker 500 g Packung, 100 g = 0,18 €

Wohnideen

199 0

99

0

1

69

Schoko-Kugeln 100 g Packung

Honig 500 g Glas, 100 g = 0,60 €

bald Preiserhöung!

Destilliertes Wasser 5 l , 1 l = 0,19 €

Schokoperlen mit Fruchtfüllung 170 g Packung, 100 g = 1,00 €

Damit Schmutz und Salz draußen bleiben!

Jetzt noch zuschlagen –

99

Kurz vor Weihanchten kommt eine große Lieferung Markenware Weihnachtssüßigkeiten zu super Preisen!

Ital. Backwaren mit Fenchelsamen Ital. Backwaren mit Olivenöl 250 g Packung, 100 g = 0,32 € 400 g Packung, 100 g = 0,20 €

0

Nudeln 500 g Packung 100 g = 0,29 €

1

Ankündigung:

Kartoffelchips mit Zaziki-Geschmack 175 g Packung, 100 g = 0,45 €

0

79

Fruchtaufstrich 270 g Glas, 100 g = 0,37 €

Apfelkompott 335 g Packung 100 g = 0,18 €

0

79

Belgische Pralinen 250 g Packung 100 g = 1,00 €

39

99

Rhabarberkompott 335 g Packung 100 g = 0,30 €

2

49

079

Chili-Knoblauch Nudeln 350 g Packung, 100 g = 0,23 €

49

1

59

Früchtetee 20 x 2,5 g = 50 g Packung 100 g = 2,98 €

Sauce Hollandaise mit Créme Fraîche 250 ml Packung, 100 ml = 0,24 €

Sauce Béchamel/ Hollandaise 250 ml Packung, 100 ml = 0,20 €

Für den süßen Zahn

49

Genießen & verfeinern

49

MII S SC CH HT TW GGEEM WA AR R EEN NHHAANNDDEELL

Kissen mit LED-Beleuchtung und Timer-Funktion

599

en Verschiedene Designs und Größ

Türstopper mit LEDBeleuchtung und TimerFunktion

en Verschiedene Größen und Farb Fußmatten mit kleinen Schönheitsfehlern

899

Kissen

6

99

59929 Brilon · Lindenweg 8 -14 · Mo. - Fr. 9-18.15 Uhr · Sa. 9-16 Uhr

Für Druckfehler keine Haftung

2


3

DIE Wochenzeitung

Nr. 48 – 5. Dezember 2018

rmen d ie

Am 16. Dezember geht es um 17 Uhr in der Bruchhauser Kirche los. Der Eintritt ist frei, über eine Spende nach dem Konzert, zu Gunsten der Jugendarbeit, würden die Musikerinnen und Musiker sich sehr freuen. Wer es bis zum 16. Dezember nicht aushalten kann, der hat am 15. Dezember die Möglichkeit, das Jugendblasorchester gemeinsam

mit dem Jugendblasorchester Meschede anzuhören. Der Auftritt der Jugendblasorchester findet von 18.30 bis 19.30 Uhr im Foyer der Mescheder Stadthalle statt. Im Anschluss beginnt um 20 Uhr der Weihnachtstraum in Meschede. Der Musikverein und das Jugendblasorchester Bruchhausen freuen sich auf viele Besucher.

Die Siedlinghauser Heimatstuben gehen online Siedlinghausen. Ab sofort sind die Heimatstuben 24 Stunden am Tag geöffnet – und zwar nicht nur zur Bekanntgabe von Öffnungszeiten und Terminplänen. Interaktiv zum Mithören, Mitsehen und Mitmachen, z. B. beim Suchspiel um den Handelsmann „Sensen-Willi“ und beim Ratespiel, bei dem eigentlich nur „Omma und Oppa“ helfen können. Wer dabei Punkte sammelt, kann mit etwas Glück auch einen Preis gewinnen. Besucher finden die Internetpräsenz auf dem PC, dem Tablet oder dem Smartphone unter dem Namen „sauerlandibus.de“! Das hört sich ja an wie Omnibus – Omnibus heißt es für alle und sauerlandibus für alle Sauerländer. Es

dient auch dazu, Vergangenes lebendig werden zu lassen. Wie wäre es beispielsweise, wenn man sich selbst und den Verwandten, die gerade zu Besuch sind, das plattdeutsche Döneken von Nachbars Franz vortragen lässt, der ein Abb.: privat unvergessliches Erlebnis beim gibt Hinweise zum Bügeleisen mit Schlachten hatte, gelesen von Kohlefach, zu Spielen von Anno authentischen Plattsprechern? dazumal, man kann plattdeutsche Wie das denn wohl gehen soll? Geschichten mit „hochdeutscher „Da fragen Sie am besten Ihre Übersetzung“ hören und mühe- Enkel, die wissen, wie man über volle Feldarbeit mit Sense und das Smartphone diese GeHacke sehen – gemütlich vom schichte auf den Fernseher oder Sofa aus. „Schauen Sie doch ein- auf die Lautsprecher bringt.” So fach mal rein in die Heimatstuben geht gegenseitiges Lernen zwionline.” Es soll damit nicht nur schen Alt und Jung – sogar bei der Appetit zum Besuch der Hei- Tante Josefa, die jetzt in Hamburg matstuben angeregt werden, es wohnt.

www.dorf-alm.de

Beginnen Sie die Adventszeit mit Köstlichem aus der Weihnachtsbäckerei!

Fahrer (m/w) und Verkäufer (m/w) gesucht. Nähere Infos bei uns!

Das sind “wir”!

«sehr gut» getestet Arabische-Nächte-Stollen «gut» getestet Traditionsstollen mit und ohne Marzipan Neu im Sortiment: Dinkel-Orange-Aprikosen-Stollen

©Printemps - Fotolia.com

Bruchhausen. Der Musikverein und das Jugendblasorchester Bruchhausen laden auch in diesem Jahr wieder zum traditionellen Adventskonzert ein. Neben Christmas Spiritual, A wonderful Dream oder Halleluja können die Besucher auch bei traditionellen Weihnachtsliedern dem Alltag entfliehen und die Vorweihnachtszeit genießen.

Große Auswahl

an weihnachtlichen Leckereien aus eigener Herstellung ✰ Kokosmakronen ✰ Vanillekipferl ✰ Dinkelspekulatius ✰ Zimtsterne ✰ Butterspekulatius u.v.m

Donnerstag, 06.12.

aus meine Butter-Hefeteig frische Stutenkerle Das ist

Friedrichstr. 1 · 59929 Brilon · Tel. 02961/4959 Bernhard-Bartmann-Str. 3 · Brilon-Madfeld · Tel. 02991/9629712

Gleitsichtbrille.

aren!

e nicht nur ren günstigen gläser zu enfalls bis hkeitsgarantie

Komplette ZEISS - Gleitsichtbrille:

299,-

*

599,-

Abb.: privat

statt

ZEISS Gleitsichtbrille mit Kunststoffgläsern (Index 1.5), gehärtet, mit Superentspiegelung und Lotuseffekt, sph +5.00 bis -6.00 dpt., cyl +4.00, Add 0.75 bis 3.50 dpt.

Buntes Weihnachtskonzert in Winterberg

5

ZEISS-Markengläser Superentspiegelt, gehärtet und mit Lotuseffekt Trendige „meineBrille“ Fassung

ROTTLER Jubiläumskollektion

Nur noch kurze Zeit über 140 Brillen zum Komplettpreis!

Das ist meine Alle ROTTLER Standorte finden Sie unter: Gleitsichtbrille. www.brillen-rottler.de/standorte

Brilon GmbH

Inhaber Meinolf Riekes

✔ ZEISS-Markengläser

59929 Brilon · Bahnhofstr. 29 Tel. 0 29 61/60 35

Eine Information der Brillen ROTTLER GmbH & Co. KG | Hauptstraße 3 | 59755 Arnsberg | Telefon: 02932 -63020

✔ Superentspiegelt, gehärtet und mit Lotuseffekt

✔ Trendige „meineBrille“ Fassung

25 Jahre

* ZEISS Gleitsichtbrille mit Kunststoffgläsern (Index 1.5), gehärtet, mit Superentspiegelung und Lotuseffekt, sph +5.00 bis -6.00 dpt., cyl +4.00, Add 0.75 bis 3.50 dpt.

Eine Reise durch die Welt katholischen Kirche Winterberg zu besuchen. Der Eintritt ist kostenlos. „Das diesjährige Konzert strahlt mit den Adventskerzen um die Wette“, verrät Mareike Braun, 1. Vorsitzende. „Besonders freuen wir uns über die tolle und schlüssige Konzeption der Arbeitsgruppe für dieses Konzert. Gegen den Trend in anderen Ehrenämtern und Vereinen hat sich eine tolle Truppe zusammen gefunden. Zuhörer und Zuschauer erwartet eine bunte Weihnachtsreise durch die Welt – quasi unsere ganz eigene singing circle Weihnachtsgeschichte“, schmunzelt sie. Das Weihnachtskonzert vor zwei Jahren war der Ruhe und BesinnWinterberg. Weihnachten ist Die Bräuche könnten nicht unter- lichkeit gewidmet. Gleichzeitig die Zeit der Lichter und frohen schiedlicher sein – und dennoch war dies das letzte Konzert und Klänge. Das diesjährige Weih- ist es in jedem Land der Wunsch somit der Abschied vom damazu Weihnachten, gemeinsam mit 4 ligen Chorleiter Edgar Wallhorn. nachtskonzert des Winterberger Fassung + Gläser + Entspiegelung = € 70,„Mit Thilo Nordheim wird das Chores singing circle reist durch der Familie und den Lieben ein die unterschiedlichen Länder die- besinnliches als auch vertrautes diesjährige Weihnachtskonzert ser Welt und feiert das Fest der Weihnachtsfest zu feiern. Aus vielen Besuchern ein Lächeln ins Liebe und des Friedens im Zei- diesem Grund lädt der singing Gesicht zaubern und die fröhchen von bunten Weihnachten. circle alle Gäste und Sauerländer liche Weihnachtsstimmung bis in * Egal ob Mexiko, England, Nie- ein, das Weihnachtskonzert am die Herzen tragen“, da ist sich derlande oder der ferne Osten: 23. Dezember um 16 Uhr in der Mareike Braun sicher.

an allen Advents Sonntagen ab 14.00 Uhr und ab 26. Dezember täglich ab 11.00 Uhr geöffnet

Gluhwein auch

Foto: privat

Wintermarkt

..

Der Musikverein Bruchhausen freut sich auf ein schönes Adventskonzert mit vielen Gästen.

ele.

Freu

e

Se

nd

Adventskonzert des Musikvereins Bruchhausen


4

DIE Wochenzeitung

Gesundheits-Tipp der Woche

Nervenkraft In der heutigen Zeit sind wir vielen Belastungen ausgesetzt. Unser Körper reagiert darauf mit Unruhe, Nervosität, Schlafstörungen, Stimmungsschwankungen und seelischer Unausgeglichenheit. In diesen Zeiten kann die Natur mit bewährten Pflanzen eine sanfte Alternative bieten. BAKANASAN Nervenkraft liefert eine ausgewogene Versorgung mit den B-Vitaminen B1, B2, B6 und B12, die einen wichtigen Beitrag für eine normale Funktion des Nervensystems und des Energiestoffwechsels leisten. B-Vitamine haben vielseitige Funktionen im Körper: So tragen Vitamin B12 und B6 auch zu einer normalen Funktion der Psyche und des Immunsystems bei. Wachsende Herausforderungen und Beanspruchung im Alltag lösen häufig Stress aus und können zu Nervosität, innerer Unruhe und Angespanntheit führen. In diesen Zeiten sind starke Nerven und eine gute Nährstoffversorgung besonders wichtig. BAKANASAN Nervenkraft mit wertvollen B-Vitaminen werden sinnvoll ergänzt aus dem Kräutergarten der Natur: Lavendel – seit jeher bekannt, z. B. als Lavendelkissen, das einen angenehmen, wohligen Duft versprüht. Passionsblume – weit verbreitet auf der Erde, ergänzt der wertvolle Extrakt der Passionsblume den Naturstoff Lavendel. Sie erhalten Bakanasan Nervenkraft und weitere Informationen in Ihrem Briloner Fachgeschäft Reformhaus Rüther.

Rüther

BRILON Bahnhofstr. 10 Abonnieren Sie uns! Tel. (0 29 61) 5 45 87

Nr. 48 – 5. Dezember 2018

VHS bietet Sizilienreise an Brilon/Olsberg. Unter dem Motto „Der Sonne entgegen“ bietet die VHS Brilon-MarsbergOlsberg im April eine Studienreise nach Sizilien an. Die Teilnehmenden erleben die kulturellen Highlights dieser italienischen Insel, die einst Europa und Afrika verband. Sie entdecken abwechslungsreiche Landschaften mit fruchtbaren Feldern, erkalteten Lavaströmen, archäologischen Zeitzeugen, bizarren Bergwelten

und kleinen Fischerdörfchen. Beeindruckend sind zudem die geschichtsträchtigen Ortschaften und prachtvollen Tempel, Theater, Kathedralen und Ausgrabungen. Der Genuss regionaler Spezialitäten wird auch nicht fehlen. Die Reise findet vom 12. bis zum 19. April statt. Interessierte erhalten den ausführlichen Reiseprospekt mit allen Informationen zur Fahrt in allen Geschäftsstellen oder unter Tel. 02961 6416.

Repaircafé in der Stadtbibliothek Brilon. Die Schublade fällt auseinander? Ein Puppendoktor wird benötigt? Das Radio geht nicht mehr? Die Plattenspieler-Nadel fliegt aus der Kurve? Die Uhr tickt nicht richtig? Es wird Hife beim Nähen benötigt. Es werden Ersatzteil benötigt? – Dann kann das Briloner Repaircafé helfen. Dort gibt’s nicht nur Tipps und Tricks bei der Einstellung elektrischer und elektronischer Geräte, sondern Hilfe bei der Suche nach Ersatzteilen. Einmal monatlich bietet der Verein Kunterbunt e.V. das Café an.

Am Freitag, den 7. Dezember, findet das nächste Repaircafé von 15 bis 18 Uhr in der Stadtbibliothek Brilon statt. Von 15 bis 18 Uhr stehen ehrenamtliche Helfer des Vereins in der Werkstatt im Obergeschoss der Bibliothek in Brilon in der Gartenstraße bereit, um mit Rat und Tat Dinge zu reparieren. Neben der Reparatur soll aber auch die Begegnung im Mittelpunkt stehen. Ein Kaffee wird gerne serviert. Weitere Infos gibt der Verein über email: kunterbunt-brilon@ gmx.de.

Forstbetrieb Brilon nimmt Brennholzbestellungen an Brilon. Jeder Haushalt der Kernstadt Brilon und der Ortsteile kann bei der Stadt Brilon bis zum 21. Dezember 2018 bis zu drei Raummeter Buchen-Brennholz für das Frühjahr bestellen. Erstmals wird neben dem Buchenbrennholz auch Fichte angeboten. Das „Bürgerbrennholz“ ist 1,0 m lang und grob gespalten und wird in Bündeln von je einem Raummeter zusammengefasst angeboten. Die Abfuhr ist mit dem PKW möglich. Bestellungen senden Interes-

sierte unter Angabe ihrer Anschrift gerne per per E-Mail an info@ brilon-forst.de oder Tel. 02961 794271 direkt an den Forstbetrieb, Gartenstraße 18. Für die Ortschaften kann die Bestellung auch über den Ortsvorsteher/ die Ortsvorsteherin erfolgen.

Newsletter zu den Hansetagen Stadt Brilon bietet Informationen aus erster Hand Brilon. Ab sofort können sich interessierte Bürgerinnen und Bürger auf der Briloner HanseHomepage zur Nutzung eines Newsletters anmelden. „Wir möchten die Bevölkerung gerne an unseren Planungsschritten teilhaben lassen“, so Projektleiterin Ute Hachmann. Der Newsletter ist jederzeit wieder abbestellbar und ist ab sofort unter www.hansetagebrilon.de/newsletter/ freige-

schaltet. Der erste Newsletter wird im Dezember versendet. Brilon ist vom 4. bis 7. Juni 2020 Ausrichterin der 40. Internationalen Hansetage der Neuzeit. Im Hansebund sind 192 Städte aus 16 Ländern zusammengeschlossen. Unter dem Motto „Hanse. Heimat.Handgemacht“ möchte sich Brilon den zahlreichen Gästen heimatverbunden und weltoffen präsentieren.

Ev. Kirchengemeinde Winterberg informiert Winterberg. Seit vergangenem Jahr ist die Pfarrstelle in der Evangelischen Kirchengemeinde Winterberg unbesetzt, deshalb ist dort eine Vakanz-Vertretung tätig. Für ein gutes Jahr war das Pfarrer Stefan Berk als Superintendent des Evangelischen Kirchenkreises Wittgenstein, zu dem auch die Winterberger Kirchengemeinde gehört. Das ändert sich im Dezember. Pfarrer Peter Liedtke, zweiter Stellvertreter des Superintendenten und ohnehin für Vertretungsdienste zuständig, übernimmt nun die Vakanz-Vertretung. Er wird künftig mit dem pensionierten Winterberger Pfarrer Manfred Gringel das Gemeindele-

Pfarrer Peter Liedtke aus Girkhausen übernimmt die Vakanz-Vertretung in der Evangelischen Kirchengemeinde Winterberg. Foto: privat

ben vor Ort organisieren. Die Zwei kennen sich noch aus der Zeit, als sie beide Hochsauerländer Pfarrer im Wittgensteiner Kirchenkreis waren. Peter Liedtke wohnt inzwischen in Girkhausen, so dass Winterberg und Langewiese für ihn sehr viel leichter zur erreichen sind als für den Erndtebrücker Stefan Berk. Der Superintendent dankt deshalb nochmal ausdrücklich für die große Unterstützung durch Manfred Gringel.

Der Preis je Raummeter (gerückt, gespalten und gebündelt) beträgt 65 Euro inklusive 5,5 % MwSt. für die Buche und 50 Euro inklusive 5,5 % MwSt. für die Fichte.

Bestsellerautor Wladimir Kaminer zu Gast bei Bibliotheken im Hochsauerlandkreis Olsberg. Der Bestsellerautor Wladimir Kaminer geht mit seinem neuen Programm „Die Kreuzfahrer“ bei den Bibliotheken im Hochsauerlandkreis vor Anker: Mit der 17. Auflage ihrer Veranstaltungsreihe LESartEN laden die HSK-Büchereien für Sonntag, den 7. April, um 18 Uhr in das AbteiForum der Abtei Königsmünster in Meschede ein. Der Kartenvorverkauf startet bereits am 11. Dezember in allen beteiligten Bibliotheken. 1967 in Moskau geboren, lebt Wladimir Kaminer seit 1990 in Berlin Prenzlauer Berg. Privat ein Russe, beruflich ein deutscher Schriftsteller, ist er die meiste Zeit mit Lesungen und Vorträgen unterwegs. In seinem neuen Programm erzählt Kaminer mit Witz und Neugier von seinen Erlebnissen als Kreuzfahrer, denn ein Kreuzfahrtschiff ist eine ganz Foto: Michael Ihle eigene Welt. Der Reisende betritt eine schwimmende Oase des einer Mahlzeit in die nächste. Und Glücks mit Bar, Tanzabenden und natürlich mit jeder Menge neuer dem reibungslosen Übergang von Bekanntschaften. Aber auch an

Land gibt es viel zu entdecken: von Putin-Schokolade in St. Petersburg über falsche Götter auf der Akropolis bis zu verrückten karibischen Taxifahrern. Humorvoll, in Person des vermeintlich wertfreien und naiven Betrachters, erzählt Kaminer amüsante Geschichten von Reisenden und Kreuzfahrern. LESartEN 2019 wird von den Sparkassen im Hochsauerlandkreis unterstützt. Einlass ist am 7. April ab 17.30 Uhr bei freier Platzwahl. Für das leibliche Wohl der Gäste sorgt die Klosterküche, die zum Hörgenuss einen dreigängigen Gaumenschmaus und Getränke serviert. Wegen der Menüplanung sind die Karten ausschließlich im Vorverkauf erhältlich. Es gibt keine Abendkasse. Der Kartenvorverkauf für die Veranstaltung beginnt in den beteiligten Stadtbibliotheken (Arnsberg, Brilon, Marsberg, Meschede, Olsberg und Sundern) am 11. Dezember zu den gewohnten Öffnungszeiten.

Im Oktober machten sich zehn hauptberufliche und ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Kinder- und Jugendzentrums Alfred-Delp-Haus Brilon mit dem Zug auf den Weg nach Essen. Dort informierten sie sich zwei Tage auf der Spielmesse über neue Karten-, Brett- und Würfelspiele. Auf der Spielmesse konnten alle Spiele praktisch angespielt werden. So bekam das Team des ADHs einen sehr guten Einblick in die jeweilige Spielidee und konnte direkt vor Ort über Einsatzmöglichkeiten im beruflichen Alltag diskutieren. Alle waren sich einig, dass die Spielmesse Essen ein gelungener Mitarbeiterausflug war und für die praktische Arbeit mit Kindern und Jugendlichen geeignete Spiele gefunden werden konnten. Foto: ADH

Sternsinger gesucht Gudenhagen-Petersborn. Mädchen und Jungen machen sich stark für bedürftige Kinder. Als Sternsinger gehen sie von Tür zu Tür – und genau dabei brauchen sie noch Unterstützung. Gudenhagen und Petersborn sucht noch Kinder ab sieben Jahren, die sich als Sternsinger engagieren möchten. Mit drei oder vier Kö-

nigen oder Königinnen gehen sie am Samstag, den 5. Januar, von Haus zu Haus. „Wir gehören zusammen“ – das ist die Botschaft der Sternsinger. Wer möchte mit andern Kindern zusammengehören und die Aktion untersützen? Anmeldungen und weitere Informationen bei A. Walter, Tel. 02961 52852.


DIE Wochenzeitung

Nr. 48 – 5. Dezember 2018

5

„Advent ist ein Leuchten, ein Licht in der Nacht“ – unter diesem Motto laden die Altenbürener Sängerfreunde zum Adventskonzert ein Altenbüren. Am Sonntag, den 16. Dezember, wird um 17 Uhr in bewährter Tradition das Adventskonzert der Altenbürener Sängerfreunde 1979 in der Pfarrkirche St. Johannes Bapt. Altenbüren stattfinden. Ein Jubiläumskonzert, denn seit zehn Jahren singen die Altenbürener Sängerfreunde als gemischter Chor.

auf ausgewählte Artikel der Saison.

Die Besucher können sich auf ein stimmungsvolles vorweihnachtliches Chorkonzert unter Mitwirkung des Blechbläserensembles des Musikvereins Altenbüren, Alexandra Niggemann als Solistin und Michael Gumenjuk an der Orgel freuen. Die Gesamtleitung hat Stephan Schmitz. Das Chorwerk „Advent ist ein Leuchten, ein Licht in der Nacht“ von Lorenz Maierhofer liefert den Titel des Konzertes. Freuen darf

Foto: privat man sich u. a. auf die „Petersbur- sikverein Altenbüren wird alle mit ger Schlittenfahrt“ von Richard vorweihnachtlichen Klängen auf Eilenberg vom gemischten Chor. höchstem Niveau verwöhnen. Karten kosten im Vorverkauf 6 Das Bläserensemble vom Mu-

Euro und 7 Euro an der Abendkasse. Karten sind bei allen Sängerinnen und Sängern sowie im Pfarrbüro erhältlich.

Orte BRILON, Bahnhofstr. 15 WINTERBERG, Hauptstr. 1 BCT Schuhhandel GmbH • 88471 Laupheim

Gewinner des Lions-Adventskalenders Winterberg vom 1. bis 5. Dezember Winterberg. In dieser Woche können sich zahlreiche Besitzer des Lions-Club Adventskalenders über die attraktiven Gewinne freuen. Tag 1: Standpunkt Verlag GmbH, Gutschein Ferienwelt Winterberg, 50 Euro, Los-Nr. 0494; verschiedene Sponsoren, Gutschein-

Paket, 88 Euro, Los-Nr. 0141; Müllers Landhotel Medelon, Restaurantgutschein, 50 Euro, Los-Nr. 1629; Fotografie Steffi Rost, Fotoshooting inkl. 3 Bilder, 100 Euro, Los-Nr. 0260; Gartenbau Klauke, Adventskranz, 50 Euro, Los-Nr. 1679. Tag 2: Reisebüro Leisse, Reise-

75 Euro, Los-Nr. 1976. Gutschein Ferienwelt Winterberg, Tag 3: HaarSchneiderei, Marion 50 Euro, Los-Nr. 0505; Getränke Welfens, Gutschein 75 Euro, Los- Jäger, 1 Kiste Wein, 50 Euro, LosNr. 0476; Klante Mode Exklusiv, Nr. 0622; verschiedene SponGutschein, 50 Euro, Los-Nr. 1958; soren, Gutschein-Paket, 70 Euro, Berghotel Astenkrone, 3-Gang- Los-Nr. 0519. Menü für 2 Personen, 80 Euro, Tag 5: SEE YOU by V&K Optik Los-Nr. 0339; Bobhaus Winter- Kuhnert, Gutschein, 50 Euro, berg, Gutschein, 50 Euro, Los-Nr. Los-Nr. 0037; Gärtnerei Klotz, 2191; Möbel Knappstein, Gut- Gutschein 50 Euro, Los-Nr. 1626; schein, 100 Euro, Los-Nr. 1646. Eunova Herrenfabrikation e.K., Tag 4: VELTINS EisArena, 2 VIP- Gutschein, 75 Euro, Los-Nr. 0423; Tickets BMW IBSF Bob & Ske- Landfein, „Abendmahl“ für 2 Perleton WeltCup 16.12.2018, 280 sonen, 76 Euro, Los-Nr. 1015; Kurstandard WPA3 achten. Euro, Los-Nr. 2660; Eickmann Apotheke, Gutschein, 50 Euro, Tipp zwei: Den Smart TV richtig Bauunternehmung GmbH, Gut- Los-Nr. 0620. konfigurieren. Auch beim Smart schein Ferienwelt Winterberg, 50 TV können sie Einstellungen zu Euro, Los-Nr. 2002; Netzpepper, Alle Angaben ohne Gewähr. ihrer Sicherheit vornehmen. Einen besonderen Blick sollten Sie dabei in die Datenschutzeinstellungen werfen. Hier ist geregelt, welche Daten der Hersteller verarbeiten und weitergeben darf. Dazu gehört natürlich auch, dass sie Updates aufspielen. Sie schließen ebenfalls Sicherheitslücken. Achtung: Eine automatische UpdateFunktion haben die meisten Smart Coole Technikschnäppchen finden Sie jetzt TV noch nicht. Sie müssen also in unserem neuen Online-Outlet unter selbst aktiv werden und Updates manuell installieren. www.pcspezialist-brilon.de/shop Tipp drei: Der Umgang mit Apps. Auch der Umgang mit Apps auf dem Smart TV sollten NOTEBOOKS APPLE Sie bedenken. Apps, die sie nicht nutzen, können sie bedenkenlos entfernen, denn jedes Feature kann eine Sicherheitslücke nach sich ziehen. Gleichzeitig sollten PC-SYSTEME Sie sich gut überlegen, welche Apps sie auf ihrem Smart TV installieren. Kriminelle haben viele Ideen, um Sie mit gefälschten oder manipulierten Apps übers MONITORE Ohr zu hauen. Tipp vier: Der Virenschutz für den Smart TV. Damit Sie mit Ihrem Smart TV genauso im Internet surfen können, wie mit Smartphone, TABLETS SONSTIGES Tablet oder PC, ist auch für den Fernseher ein Virenschutz nötig. Systempartner CH Computer Vertrieb & Service GmbH Viren und andere Ransomware Voßloh 6-8 (hinter Gebro), 59929 Brilon, Tel 02961/9656847 können nämlich auch auf dem Öffnungszeiten: Mo - Fr 08.00 - 18.00 Uhr Smart TV Schaden anrichten. Im Zweifel helfen die freundlichen www.pcspezialist-brilon.de Fachhändler Vor-Ort gerne weiter. gutschein, 50 Euro, Los-Nr. 1198; Tischlein deck dich, Gutschein, 50 Euro, Los-Nr. 0755; Dorint Hotel & Sportresort Winterberg, Gutschein Gastronomie Dortint Hotel, 50 Euro, Los-Nr. 0064; Küchenmarkt Peis, Gutschein, 50 Euro, Los-Nr. 1068; verschiedene Sponsoren, Gutschein-Paket,

EDV Praxistipp des Monats: Was ist Smart TV? Smart Home ist in aller Munde. Ob Alexa oder Siri, eine ferngesteuerte Heizung oder aus der Ferne steuerbare Rolläden – dank Smart Home ist das alles möglich. Und auch die smarten Uhren und Fernseher gehören dazu. Doch was ist Smart TV genau? Und welche Sicherheitslücken kann es geben? Bei all dem Gerede um Smart Home bleibt eine Frage manchmal offen: Was ist Smart TV genau? Einfach gesagt handelt es sich dabei nicht um einen klassischen Fernseher, sondern um ein „intelligentes“ Fernsehgerät. Es ist also ein Fernseher, der mehr kann und zusätzliche Funktionen hat. Grundsätzliche Voraussetzung dafür ist, dass Sie den Fernseher mit dem Internet verbinden können. Nur dann handelt es sich um einen Smart TV. Dafür besitzen die modernen Fernseher Zusatzschnittstellen für LAN oder WLAN. Alternativ können Sie ihren Smart TV aber auch mit WLAN-Sticks ausrüsten. Selbst USB-Sticks und SD-Karten können Sie an einen solchen Fernseher anschließen. Sobald der Fernseher mit dem Internet verbunden ist, können Sie auf der Benutzeroberfläche verschiedene Apps nutzen. Sie könnem beispielsweise Filme streamen, Musik hören, YouTubeVideos anschauen oder im Internet surfen. Auch Online-Banking funktioniert mit der passenden App auf dem Smart TV. Steuern können Sie in den Menüs über ihrer Fernbedienung, neuere Modelle verfügen bereits über

eine Sprachsteuerung oder eine Touch-Fernbedienung. Nachdem wir die Frage „Was ist Smart TV?“ beantwortet haben, stellt sich nun eine weitere Frage, nämlich die nach der Sicherheit. Immer wieder hört man von Hackerangriffen der unterschiedlichsten Art, Apps mit zweifelhaftem Datenschutz und fragwürdigen Berechtigungen. Ist auch der Smart TV in Gefahr? Was passiert mit Login-Daten, die Sie auf dem Smart TV eingeben? Tatsache ist, dass Geräte, die mit dem Internet verbunden sind, grundsätzlich gefährdet sind. Möglich ist bei Smart-TVGeräten das Mitschneiden von Gesprächen, das Ausnutzen von Sicherheitslücken oder auch die Übernahme und somit Kontrolle des Geräts. Damit Sie auch zukünftig ihre Lieblingsserien, Musik oder YouTube-Videos sorgenfrei streamen können, haben wir einige Sicherheitstipps für sie zusammengefasst. Tipp eins: Den Router sichern. Ihr Router ist der Dreh- und Angelpunkt für die Sicherheit ihrer Geräte. Ist er nicht korrekt eingerichtet und sinnvoll verschlüsselt, sind Ihre Tore für Hacker sperrangelweit geöffnet. Deshalb gilt hier: Passwort in ein sicheres ändern und den Benutzernamen ändern. Beides sollte für Angreifer nur mit Mühe zu erraten sein. Außerdem sollten Sie ihren Router stets mit aktueller Firmware updaten, um mögliche Sicherheitslücken zu schließen. Beim Neukauf sollten Sie zudem auf den Sicherheits-

OUTLET SHOPPING


6

DIE Wochenzeitung

Nr. 48 – 5. Dezember 2018

Der Weihnachtsmarkt der Sparkasse Hochsauerland lockte auch in diesem Jahr viele Besucher in Brilons gute Stube. Das Weihnachtsdorf auf dem Marktplatz verströmte mit seinen weihnachtlich geschmückten Hütten, dem großen Weihnachtsbaum und dem Duft nach vorweihnachtlichen Spezialitäten eine einzigartige Atmosphäre und stimmte auf das Weihnachtsfest ein. Bevor die Briloner Waldfee Hanna Ebert am letzten Donnerstag den Weihnachtsmarkt der Sparkasse Hochsauerland eröffnete, dankte Sparkassendirektor Konrad Lenze den vielen Helfern, die zum Gelingen des diesjährigen Weihnachtsmarkts beigetragen haben und auch Bürgermeister Dr. Christof Bartsch begrüßte die anwesenden Besucher und wünschte viel Vergnügen. Getreu dem diesjährigen Motto „Lama, Lifestyle und Lametta“ spazierten zahlreiche Kinder mit den Lamas und der LamaFührerin, die den Kids spannende Geschichten vorlas, durch die Stadt. Die Organisatoren haben auch in diesem Jahr mit einem vielfältigen Bühnenprogramm für Jung und Alt den Geschmack der Besucher aus nah und fern getroffen. Neben traditionellen Weihnachtsliedern gab es an den Abenden Rock, Disco und Pop. Neben herzhaften und süßen Köstlichkeiten wurden verschiedene Dekorationsartikel, Schmuck, Wärmendes aus Wolle, Kunst und Originelles angeboten. Wie im letzten Jahr fanden auch in diesem Jahr das historische Kinderkarussell und die Eisbahn im Atrium der Sparkasse Hochsauerland bei den jungen Gästen regen Anklang. Am Samstag überreichte Bürgermeister Dr. Christof Bartsch im Rahmen des Weihnachtsmarktes den Gewinnern der Aktion „Mit Rad zur Tat“ ihre Preise. Die Hauptgewinne über jeweils 250 Euro, gesponsert von der AOK und der Barmer, gingen an Katharina Niemann und Sandra Fortmann. Jeweils 100 Euro, gesponsert von den Fahrradhändlern Neumann/liquidlife und Feldmann, gingen an Rudolf Kraft, Josefine Hümmecke, Claudia Brüggemann, Jochem Stehling, Kornelia Schmidt, Ralf Sürig, Lothar Gelhart, Willi Steffen, Matthias Turley und Stefanie Schleich. Fotos: www.brilon-totallokal.de

„Tourismusplanung findet nicht nur am grünen Tisch statt!” Winterberg. (rt) Die Winterberg Touristik und Wirtschaft GmbH (WTW) hat vor einem Jahr ihren Internetauftritt nicht nur ein wenig „aufgehübscht“ sondern von Grund auf neu aufgestellt. Tourismusdirektor Michael Beckmann zog am vergangenen Donnerstag Bilanz und präsentierte vor Pressevertretern die Erfolge des Relaunchs. Das Internet hat aufgrund seiner Möglichkeiten schon lange den Pfad bloßer Informationsvermittlung mit Hilfe schöner Bilder und lebendiger Texte verlassen. Der plattformübergreifende und kommunikative Charakter des Worldwide Web bietet sowohl für Anbieter als auch Nutzer durch Anschlusskommunikation und kugelförmige Netzwerke ganz neue Perspektiven und Herausforderungen. Sie werden mit dem Relaunch der Webseite www. winterberg.de wahr- und aufgenommen. „Mit den Schnittstellen zu den Sozialen Medien wie Instagram, Facebook und Youtube holen wir nun unsere Fokusgrup-

Die Internetseite winterberg.de (Hintergrund) mit circa vier Millionen Seitenaufrufen verteilt auf 713.000 Seitenbesucher und Facebook (Vordergrund) mit über 27.300 Fans geben sich die Hand. Text und Foto: Robert Trappmann pen besser ab“, so Beckmann. Er fährt fort: „Zudem können wir nun besser auf ihre Ansprüche und Erwartungen reagieren, die wir durch Webanalysen einholen.“ Damit spricht er die vor dem Relaunch erkannten Schwächen in der Gast- und Gastgeberkommunikation an. Die Webanalysen ermöglichen darüber hinaus Aussagen über Milieuveränderungen bestehender Zielgruppen außerdem können künftig auch ganz

neue Interessenten auf die Region Winterberg aufmerksam gemacht werden. Messbare Erfolge Die Internetbuchungen haben seit dem neuen Webauftritt vor zwölf Monaten um 9.800 Buchungen zugenommen – das ist ein Plus von 30 Prozent. Im gleichen Zeitraum sind 20 Prozent mehr Facebook-Nutzer mit der WTW in Interaktion getreten. Die

Der letzte

inzwischen fast 27.500 FacebookFans erwarten selbstverständlich aktuelle Informationen und Antworten. Das und die Moderation der Diskussionsforen wird durch die Besetzung einer neuen Stelle abgedeckt. Über 3.600 Follower, also 67 Prozent mehr als vor dem Relaunch, tauschen sich inzwischen über Instagram aus, hinzu kommen 1.672 Twitter-Follower und 141 Youtube-Abonnenten. Doch nicht nur die genannten Zahlen spiegeln den Erfolg des neuen Internetauftritts wider. Die Verweildauer der 713.000 Seitenbesucher auf dem neuen Portal ist gestiegen, auch das ist ein wichtiges Zeichen dafür, dass der Informationsbedarf und die Aufmerksamkeit für die Angebote der Region innerhalb der vergangenen zwölf Monate gestiegen ist. Beckmann bringt es auf den Punkt: „Tourismusplanung findet nicht nur am grünen Tisch, sondern mit möglichst allen Beteiligten statt!“ Mit dem Relaunch hat die WTW einen wichtigen Schritt in diese Richtung getan.

Seniorentreff feiert Advent Bigge. Die Caritas Bigge lädt zur Adventsfeier am Mittwoch, den 5. Dezember, um 15 Uhr ins Pfarrheim Bigge ein. Beginn ist um 14.30 Uhr mit einer Wortgottesfeier. Bevor es Kaffee und Kuchen gibt, singt der Kindergarten weihnachtliche Lieder. Jeder ist herzlich wilkommen.

Fehlerteufel: MP Haarstudio eröffnete in Brilon am Steinweg Brilon. (sw) In unserer Ausgabe vom 28. November hat sich der Fehlerteufel eingeschlichen. Am Sonntag, den 2. Dezember, eröffnete Marco Paglialunga im Steinweg 4 und nicht wie geschrieben in der Steinstraße 4, in Brilon, seinen Friseursalon.

in diesem Jahr

erscheint am 27.12.2018. Redaktions- und Anzeigenschluss ist auf Grund der Feiertage bereits am Dienstag, den 18. Dezember, um 10 Uhr

Stephanie Wegener

Norbert Schnellen

Telefon: 02961 9776-25 | 0175 8306929 E-Mail: swegener@briloner-anzeiger.de

Telefon: 02961 9776-13 | 0717 4081911 E-Mail: nschnellen@briloner-anzeiger.de


DIE Wochenzeitung

Nr. 48 – 5. Dezember 2018

7

Gestaltung des Kreisverkehrs Sachliche Diskussion – und Entscheidung im Neuen Jahr Olsberg. Wie soll der Kreisverkehr Hütten-/Bahnhofstraße künftig aussehen? Die Gestaltung des neuen „Kreisels“ war jetzt Thema in der Sitzung des Ausschusses Planen und Bauen. Hintergrund: Die Firma Olsberg hat sich erboten, die „Mittelinsel“ des Kreisverkehrs mit einem Kunstwerk zu schmücken. Das traditionsreiche Familienunternehmen möchte mit einer Gießer-Figur an die Bedeutung der Eisenverhüttung für die Entwicklung des Stadtteils Olsberg erinnern: Mit diesem Vorschlag ist die damalige Firmenleitung bereits im Jahr 2015 an Bürgermeister Wolfgang Fischer herangetreten. Es sei ein Versäumnis

gewesen, diesen Vorstoß nicht an die politischen Gremien weitergegeben zu haben, bedauerte Wolfgang Fischer. Dennoch sei es geboten, das Thema auch jetzt sachlich zu diskutieren. Denn in den so genannten „sozialen Netzwerken“ kursierte in den vergangenen Tagen eine Fotomontage, die das Vorhaben der Firma Olsberg nicht korrekt wiedergibt. Hier „erdrückt“ eine rund acht Meter hohe Gießerskulptur in gussgrau quasi den künftigen Kreisel. Diese Darstellung entspreche keineswegs der Realität, so Bürgermeister Fischer: Die Skulptur sei lediglich zwei Meter hoch und in anthrazit-grau gehalten – ebenso wie Brückengeländer oder die Masten der Straßenbeleuchtung

in der Olsberger Innenstadt. Zum Vergleich: Die „Mittelinsel“ des künftigen Kreisverkehrs hat einen Durchmesser von rund sieben Metern. Deshalb hat die Stadtverwaltung selbst eine Fotomontage angefertigt, die Skulptur und Kreisel in den korrekten Proportionen zeigt. Man wolle die Diskussion damit versachlichen, erklärte Wolfgang Fischer. Gleichzeitig sprach er sich für das Vorhaben aus: Insbesondere im Stadtteil Olsberg nehme die Metallverhüttung eine besondere Rolle seit vielen hundert Jahren ein. Die Kosten für die Skultur übernehme die Firma Olsberg: „Außer dem Fundament kostet uns das nichts.“

Eine Entscheidung wollten die Ausschussmitglieder allerdings noch nicht treffen. Einig waren sich die Fraktionen darin, die Angelegenheit weiter zu beraten – und auch den Dialog mit den Bürgerinnen und Bürgern zu suchen. Gerade dies sei die Aufgabe des Stadtrates, unterstrich Wolfgang Fischer an die Adresse der Kommunalpolitiker: „Man muss die Bürgerschaft mitnehmen – dafür sind Sie die gewählten Vertreter.“ Die Fraktionen wollen nun die Zeit bis zum Neuen Jahr nutzen, um sich eine Meinung zu bilden – und diese dann in die städtische Baukommission weiterzugeben, wo dann eine Entscheidung getroffen werden soll.

tscheidet

en Wenn Qualität - Tradition trifft Innovation

- Siegel-Qualitätsgemeinschaft Deutscher Fertigbau (QDF) - Ökologisch und diffusionsoffen - Architektur für Individualisten

Wie dürfen wir Sie begeistern?

www.partner-haus.de * 59964 Medebach T 02982 8275 * www.facebook.com/partnerhaus

„Viel Freude bei der Zeitreise 2018!“ – Winfried Dickel präsentiert die neue Briloner Chronik Brilon. (us) Und viel Freude wird die aktuelle Briloner Chronik auf jeden Fall bereiten. Schließlich ist es dem Stadtchronisten Winfried Dickel gelungen, die Ausgabe wieder sehr ansprechend zu gestalten und das mittlerweile im 35. Jahr! „Winfried Dickel hat 1984 bestimmt nicht geahnt, dass seine Chronik von diesem Zeitpunkt an zu einer festen Konstanten in Bezug auf Brilons Stadtgeschichte wird,“ hob Thorsten Wolff, Vorstand Volksbank Brilon-Büren-Salzkotten eG, bei der Präsentation der neuesten Ausgabe am 29. November in der Kundenhalle der Briloner Volksbank hervor. Stadtchronist Winfried Dickel (Mi.) umrahmt von Vertretern aus Politik, Wirtschaft und Kirche. Text und Foto: Ursula Schilling Das Miteinander steht im der Bürgermeister. „Die Chronik Buntes Leben in Brilon und Mittelpunkt ist wie guter Wein. Sie entwickelt seinen Ortsteilen „Seit nunmehr 12.365 Tagen „Als wäre es grade erst gewe- immer mehr an Wert je älter sie wird auf insgesamt über 7.200 Seiten mit etwa 20.400 Abbil- sen…..!“ Bürgermeister Dr. Chris- wird.“ dungen das Leben in Brilon und tof Bartsch ist die Präsentation Winfried Dickel präsentiert seinen 16 Ortsteilen facettenreich der Chronik im letzten Jahr noch seine Chronik dargestellt. Nicht die Größe der bestens in Erinnerung. „Die Zeit „Auch ich hätte es mir vor 35 Ereignisse, sondern das Mitei- vergeht so schnell und hat ein ranander steht im Mittelpunkt“, so santes Lebenstempo zur Folge. Jahren nicht träumen lassen, dass Thorsten Wolff. Und dieser Ge- Das Leben ist gefüllt mit Ereig- mit der Chronik-Reihe ein jetzt aus sichtspunkt steht auch im Fokus nissen.“ Nachdem Bürger ge- 35 Bändern bestehendes Nachdes genossenschaftlichen Ge- fragt wurden, welches Stichwort schlagewerk entstehen würde“, dankens. Die Volksbank Brilon- ihnen für 2018 spontan in den konstatierte der Chronist. Sein Büren-Salzkotten eG unterstützt Sinn kommt, kristallisierten sich Dank geht vor allem an alle ehrenals Genossenschaftsbank und einige Themen besonders heraus: amtlichen Mitarbeiter und Helfer, Bank der Region die hier ansäs- Ärzteprojekt, Krankenhaus Brilon, die ihn mit Informationen versorgt sigen Bürger und Unternehmen. Caritas, Hanse, Youth Hanse, Su- haben. Ob es beispielsweise um Auch in kultureller Hinsicht enga- persommer, Regen(!!), Schützen- die Schützenfeste in Brilon und giert sich das Kreditinstitut. Bei feste, Schnade – um nur einige den Ortsteilen, die Karnevalsverdem am 15. Dezember 2018 in zu nennen. „Diese und andere in- anstaltungen, die Meilerwoche in der Briloner Schützenhalle statt- teressante Punkte, die das bunte Hoppecke, den Eggeabtrieb in findendem Weihnachtskonzert Leben in der Kernstadt und ihren Rösenbeck, die Madfelder Dorf„Night of Sounds“ tritt die Volks- Ortsteilen widerspiegeln, finden scheune, die Nachrichten rund um Niederschlag in der Chronik,“ so das Briloner Krankenhaus oder bank als Hauptsponsor auf.

In Bruchhausen endet eine Ära

- Anzeige -

Christi‘s schließt kurz vor Weihnachten Bruchhausen. Vor zwölf Jahren entschloss sich Christiana Wiegelmann zum Schritt in die Selbstständigkeit. In zentraler Lage ihres Heimatdorfes, in der Hochsauerlandstraße 38, eröffnete sie einen Stoffladen, dessen Angebot sie immer weiter ausbaute. Im Laufe der Zeit entwickelte sich aus den

kleinen Anfängen ein „Mekka“ für alle Handarbeitsbegeisterten im Sauerland. Durch ihre freundliche und kompetente Beratung beeindruckte Christi Wiegelmann ihre Kundschaft und konnte fast alle Wünsche erfüllen. Schweren Herzens wird sie ihr Geschäft zum Jahresende schließen. Da-

durch bietet sich für alle Handarbeitsinteressierten die einmalige Gelegenheit, hochwertige Stoffe, Kurzwaren, Zubehör und Dekoartikel zu absoluten Rausverkaufspreisen zu erwerben. Der Weg nach Bruchhausen lohnt sich auf jeden Fall.

die Vorbereitungen für die Hanseveranstaltung im Jahr 2020 geht – in Brilon und Umgebung ist immer etwas los! Auch Winfried Dickel ist sich sicher, dass die Chronik umso wertvoller wird je älter sie ist. Interessante Geschehnisse sind wieder einmal im Anhang zu finden. Was geschah in Brilon und Umgebung vor 100 Jahren? Viele Ereignisse von damals erscheinen uns heute etwas kurios, sie sind aber im Kontext mit dem 1. Weltkrieg zu sehen, der am 11. November 1918 endete. Mit der freundlichen Aufforderung „ Und jetzt wünsche ich Ihnen viel Freude bei der Zeitreise 2018“! beendete der Briloner Stadtchronist seine – wie immer – launige Rede! Musikalisch umrahmt wurde die Veranstaltung von den Nachwuchsmusikern des Tambourkorps der Freiwilligen Briloner Feuerwehr.

Verkaufsstellen der Briloner Chronik Ab sofort ist die Chronik an den folgenden Verkaufsstellen erhältlich: In der Briloner Volksbank, in der Almer Blumendeele, auf dem Weihnachtsmarkt Volksbank Passage, in den Dorfläden, im Getränkehandel Bergmann, im Museum Haus Hövener und im Buchhandel. Der Preis von 10,00 € ist übrigens dank der Anzeigen von Briloner Firmen auch dieses Jahr wieder unverändert geblieben.

10. Geburtstag! Wir wollen mit Euch feiern!

Beiträge für die Briloner Chronik 2019 können per E-Mail über die Adresse Briloner-Chronik@tonline.de an Winfried Dickel geschickt werden, Bilder bitte als jpg im Anhang zufügen. Fotos und Nachrichten können natürlich auch über den Dorfchronisten weitergeleitet werden.

Gerne laden wir Euch dazu am Mittwoch den 07. September von 09.00 - 18.00 Uhr ein!

jetzt Ihr Wir freuen Machen uns, EuchSieals unsere Gäste Weihnachts-Schnäppchen begrüssen zu dürfen. Über 50 Mustermodelle mit rd. 50% Nachlass, sofort lieferbar. Bilder unter www.schulte-madfeld.de Mit Leckerein, Angeboten, undist einer Verlosung WerÜberraschungen mehr bezahlt, selber schuld! Tel. 0 29 91 / 96 03 0 – Mail: buero@schulte-moebel-madfeld.de in gemütlicher Atmosphäre wollen www.schulte-madfeld.de Jeden Mo., Mi. + Fr. 16.oo – 18.30 Uhr wir Euch verwöhnen!

Christi´s

Stoffe Geschenke Kurse

Wir schließen am Samstag, 22. Dezember Stoffe pro lfd. Meter 3,- Euro · 4,- Euro · 5,- Euro

Große Auswahl an Kurzwaren zu Spottpreisen! Hochsauerlandstraße 38 59939 Olsberg-Bruchhausen Tel.: 02962 / 732919

Öffnungszeiten: Mo.-Sa. 9.00 - 12.00 Uhr Di.-Do. 15.00 - 18.00 Uhr Fr. durchgehend 9.00 - 18.00 Uhr

2


8

DIE Wochenzeitung

Nr. 48 – 5. Dezember 2018

Hier rennen die Weihnachtsmänner und -frauen

Arbeits-Sicherheitsschuhe und Wanderschuhe

Schuhhaus Vach

Lichtenfels-Goddelsheim · Tel. 05636/273

Hunderte Geb auf eine rauchte n Klick!

www.auto-brilon.de

Erster „Santa Run“ für den guten Zweck in Winterberg We i h n a c h t s ( m a n n ) Winterberg. Eine Horde Kostüm trägt. Die Teilbärtiger, rotgewandeter nahmegebühr beträgt Weihnachtsmänner und 25 Euro für Erwachnatürlich auch -frauen ohne sene und 15 Euro für Bart wird in der WinterberKinder, im Preis enthalger Innenstadt bald sicherten sind die Kostüme. lich für Aufmerksamkeit Ohne Kostüm beträgt sorgen. Sportliche Höchstdie Startgebühr für Erleistungen stehen beim wachsene 15 Euro, für ersten Winterberger Santa Kinder 5 Euro. StartRun nicht im Vordergrund, nummern sind ab sosondern absolut der Spaß fort in der Tourist-Info und der gute Zweck. Am Winterberg und am VerSonntag, den 16. Dezemanstaltungstag in der ber, finden sich hoffentlich Sauerlandhütte auf dem viele als WeihnachtsmänWinterberger Winterdorf ner verkleidete Läuferinnen erhältlich. Wer noch kein und Läufer im tags zuvor eröffneten Winterberger Auch diese drei Weihnachtsmänner gehen am passendes WeihnachtsWinterdorf ein. Dort fällt 16. Dezember an den Start. Foto: privat mann-Kostüm hat, kann sich dort für 10 Euro um 16 Uhr der Startschuss für die ungewöhnliche Veranstal- ganze Familien zu einem Spazier- eins ergattern. Dazu gehört nicht tung der Winterberg Touristik und gang durch die Innenstadt ein- nur das rote Gewand, sondern naWirtschaft auf Initiative des Rotary geladen“, so Tourismus-Direktor türlich auch der weiße Bart. Club Winterberg-Schmallenberg- Michael Beckmann. Das WinterSpenden bleiben vor Ort Lennetal. Die Zeit genommen wird dorf bietet die perfekte Kulisse für „Wir würden uns sehr freuen, hier aber nicht und es wird auch einen spaßigen Charity-Lauf wie wenn viele Leute am Santa Run kein Gewinner gekürt. „Auf einer diesen. zwei Kilometer langen Strecke Einzige Voraussetzung ist, teilnehmen“, so Siegfried Kruse, sind Jung und Alt, Vereine, Kegel- dass jeder Teilnehmer – ob Präsident des Rotary Clubs. „Die clubs, Stammtische, Firmen oder männlich oder weiblich – ein Überschüsse aus der Aktion kom-

men der Jugendhilfe e.V., der Caritas Winterberg (Flüchtlingshilfe) und den örtlichen Kindergärten zugute. Das gespendete Geld bleibt also vor Ort“, so Kruse weiter. „Wir würden den Lauf gerne in Winterberg etablieren und zum festen Bestandteil des Veranstaltungskalenders werden lassen“. Auf alle Teilnehmer wartet zusätzlich eine Überraschung im Ziel auf dem Winterberger Winterdorf: Für die Großen gibt es Glühwein, für die Kleinen einen Gutschein für die „Sparkassen EisArena“. Wer nach dem gemeinsamen Zieleinlauf in Partystimmung ist, der kann am Abend zur Live-Musik von Matthias Dicke im Winterberger Winterdorf weiter feiern. Mit Gitarre und Gesang wird der Musiker für weihnachtliche Feierlaune sorgen. Berühmtester Santa Run ist sicher der Vorreiter in Haarlem in den Niederlanden. In Deutschland gibt es beispielsweise in Bielefeld und Frankfurt Charity-Läufe im Weihnachtsmannkostüm. In Frankfurt nahmen letztes Mal 1.500 Läufer teil.

Weihnachtsmarkt in Radlinghausen – 3. Auflage war ein voller Erfolg Radlinghausen. Bereits am Samstagnachmittag erschienen viele Besucher um die vorweihnachtliche Atmosphäre zu genießen. Fleißig wurde das Angebot in den liebevoll gestalteten Hütten und Zelten erkundet. Angeboten wurde Handarbeit, Deko, selbstgemachte Marmelade und Likör, heimischer Honig, geräucherter Fisch sowie Beauty- und Gesundheitsprodukte. An einem Stand wurden von den Radlinghausern gespendete Sachen angeboten, der Erlös ist für den Hospizverein Brilon bestimmt.

musikanten fort und erreichte seinen Höhepunkt bei den vielen anwesenden Kindern mit dem Eintreffen des Nikolauses, der in einer von zwei Eseln gezogenen Kutsche vorfuhr. Er hatte in seinem Sack für jedes Kind eine süße Überraschung parat.

We t t e r b e d i n g t fand man sich frühzeitig in geselliger Runde bei Punsch, Glühwein und dem ein oder anderen Kaltgetränk in Borghoff's Scheune wieder. Der Erfolg setzte sich sonntags ab 11 Uhr unter musikalischer Begleitung eines Drehorgelspielers und einigen Blas-

Die Kutsche konnte anschließend für Rundfahrten mit den jüngsten Gästen genutzt werden. Diese rundum gelungene, zweitägige Veranstaltung wurde nur durch starkes Engagement des Schützenvereins und der Dorfgemeinschaft ermöglicht.

Ein besonderer Dank gilt der Familie Borghoff, die Hof, Scheune und Garagen zur Verfügung Der Nikolaus kam in stellten, in denen u. a. ein Kueiner von zwei Eseln ge- chenbuffet aus selbstgemachten Leckereien aufgebaut wurde, zogenen Kutsche. Foto: privat welches seines Gleichen sucht.

Kirchlicher Neujahrsempfang am 1. Dezember Brilon. (us) Mit dem 1. Advent beginnt das neue liturgische Jahr. Für die Briloner Kirchengemeinden fängt nicht nur ein neues Kirchenjahr an, sondern es kommt im Jahr 2019 auch einiges an Veränderungen auf sie zu. Und zwar wird die Zusammenlegung der beiden Pastoralverbünde Brilon und Thülen eine große Aufgabe darstellen. Zu dem kirchlichen Neujahrsempfang, der am 1. Dezember im Pfarrzentrum Brilon im Anschluss an die Hl. Messe in der Probsteikirche stattfand, waren alle Abordnungen der kirchlichen Gremien zum gemeinsamen Kennenlernen eingeladen. Zusammenlegung der beiden Pastoralverbünde Der Haupttenor der Rede von Propst Dr. Reinhard Richter war demzufolge auch die Zusammenlegung der Pastoralverbünde. „Es wird Zeit brauchen, um miteinander warm zu werden, aber wir sind schon die ersten Wege gegangen und haben Dinge in die richtige Richtung gebracht!“ Dr. Richter ist zuversichtlich, dass

sind mit eingebunden. Zudem gibt es in den Dörfern auch Kirchengebäude, die „Sorgen“ bereiten und um die wir uns kümmern müssen“. Dem Propst ist es sehr wichtig, mit vielen Menschen in Kontakt zu kommen. „Bitte helfen Sie mir, dass ich immer mehr Leute kennenlerne. Seien Sie offensiv!“

Propst Dr. Reinhard Richter bei seiner Ansprache anlässlich des Neujahrsempfangs. Text und Foto: Ursula Schilling der Dialog untereinander gelingen wird. In Brilon wird ein Gesamtpfarrgemeinderat mit den einzelnen Ortsausschüssen gebildet. Die entsprechenden Pfarrbüros bleiben aber in den Ortschaften bestehen. Im zentralen Büro in Brilon werden dann die Fäden zusammenlaufen. Der gemeinsame Pastoralbrief wird fortan mit

Eine große Herausforderung Bürgermeister Dr. Christof Bartsch überbrachte herzliche Grüße von der politischen Gemeinde an die kirchliche Gemeinde. „Die Zusammenlegung der Pastoralverbünde ist eine große Herausforderung,“ so Dr. Bartsch. Auch die damalige Neugliederung der Gemeinden im ehemaligen Landkreis Brilon war nicht problemlos. „Es kommt auf alle an, dass es klappt“, so der Bürgermeister. „Eine starke Betonung auf das Materielle muss vermieden werden, die gemeinsame Sorge gilt den Menschen.“

einem Logo geschmückt, das die Umrisse des Turmes der Propsteikirche zeigt und – genauso skizzenhaft – einen Baum als Symbol für die Stadt des Waldes. Das Projekt „Renovierung Propsteikirche“ war auch Thema der Rede von In Würde sterben können Brilons Propst Dr. Reinhard RichIm Anschluss an den Vortrag von ter. „Das ist keine Leistung eines Einzelnen, sondern viele Personen Bürgermeister Dr. Christof Bartsch

kam noch ein Thema zur Sprache, das uns alle angeht. Sabine Götte engagiert sich ehrenamtlich im ambulanten Hospizverein, der sich im Briloner und Olsberger Raum für schwerstkranke Menschen einsetzt, damit sie in Würde sterben können. Auch die Angehörigen erfahren in dieser leidvollen Zeit Unterstützung von Mitarbeitern des Hospizvereins. „Unsere Begleitung ist kostenfrei und unabhängig von Religion, Weltanschauung und Nationalität,“ erklärte Sabine Götte und wies auch noch auf das „Trauercafé“ hin, dass in regelmäßigen Abständen stattfindet und wo sich Trauernde untereinander austauschen und so vielleicht etwas Linderung in ihrem Schmerz erfahren können. „Es wird auch einzelne Trauerbegleitung angeboten. Scheuen Sie nicht, uns anzurufen“! Im Anschluss an die Reden tauschten sich die Gäste des Neujahrsempfangs in lockerer Runde miteinander aus. Der weihnachtlich geschmückte Raum sorgte für die nötige stimmungsvolle Atmosphäre.


DIE Wochenzeitung

© Coloures-pic - Fotolia.com

Nr. 48 – 5. Dezember 2018

9

Weihnachtseinkauf in Brilon An allen Adventssamstagen bis 18 Uhr geöffnet und freies Parken in der City! Gewinner des Lions-Adventskalders Brilon – Marsberg vom 1. bis 5. Dezember

Brilon. Auch in dieser Woche können sich zahlreiche Besitzer des Lions-Club Adventskalenders über die attraktiven Gewinne freuen. Tag 1: Ademmer Wohntextil, Gutschein 50 Euro, Los-Nr. 311; Der Jägerhof, Mittwochs-LunchBuffet für 2 Pers., 19 Euro, Los-Nr. 542; In Foro Bistro, Verzehrgutschein, 25 Euro, Los-Nr. 4255; Raumausstattung Hellermann, Gutschein 50 Euro, Los-Nr. 3768; Schuhhaus Wegener, Warengutschein 50 Euro, Los-Nr. 3484; Sparkasse Hochsauerland, 2 Eintrittskarten für WinterzauberEi in Winterberg am 13.01. á 35 Euro, Los-Nr. 1161; Volksbank BrilonBüren-Salzkotten eG, Reisegutschein 50 Euro, Los-Nr. 2279. Tag 2: Aral Tankstelle Kazimirowicz, Tankgutschein 50 Euro, Los-Nr. 4037; Celtic Corner – Irish Pup, Getränkegutschein 25 Euro, Los-Nr. 3966; Cut’n More Friseursalon, Dienstleistungsgutschein 25 Euro, Los-Nr. 3225; Friseursalon Wegener, Gutschein Styling und Pflege 50 Euro, LosNr. 2579; Kosmetikstudio Sylvia Bunse, 1 Classic Beauty Behandlung 41 Euro, Los-Nr. 2198; Sparkasse Hochsauerland, 2 Eintrittskarten für WinterzauberEi in Winterberg am 13.01. á 35 Euro, Los-Nr. 2914; Stilart – Mode Leder Geschenke, Gutschein 25 Euro, Los-Nr. 2665. Tag 3: Art of Hair Gmbh Salon AusZeit, Kosmetikbehandlung 50 Euro, Los-Nr. 1693; Besucherring Brilon e.V., 2 Theaterkarten á 19 Euro, Los-Nr. 449; Brillen Jurga, Gutschein 75 Euro, Los-Nr. 3347, Brockmann Partyservice, Verzehrgutschein 50 Euro, Los-Nr. 1072; Perfekt Wand- und Bodendesign Prior, Gutschein 50 Euro, Los-Nr. 2175; Promotio-Zentrum, RückenIntensiv-Massage 25 Euro, Los-Nr. 3721; Sparkasse Hochsauerland, 2 Eintrittskarten für WinterzauberEi in Winterberg am 13.01. á 35 Euro, Los-Nr. 1397. Tag 4: Becker Verwaltung und Vermietung GmbH, Brilon-Gutschein 50 Euro, Los-Nr. 1001; Golfclub Brilon e.V., Golfschnupperkurs 50 Euro, Los-Nr. 3478; LVM Versicherung Jörg Gödde, 2 Aral Tankgutscheine á 15 Euro, Los-Nr. 3730; Niederhofer Baucontor Mühlenbein GmbH, Geld-

GEWINN-NR.

23

Lions-Adventskalender 2017

5

3

10

GeschenkIdeen

15% * Rabatt

Für Sie & IHN

18

1

Weihnachten kommt immer so plötzlich...

22

17 20

15

*ab zwei Produkten, individuell kombinierbar

24 16 21 11

6

4

2 8 13 19

12

7

9

14 Foto: Lions-Club

geschenk 50 Euro, Los-Nr. 1272; Parfümerie Malinowsky, Parfümgutschein 30 Euro, Los-Nr. 2755; Pulloverlädchen, Gutschein 25 Euro, Los-Nr. 4117; Restaurant bei Michael & Co. Gutschein 50 Euro, 1096. Tag 5: Hotel Am Wallgraben, Schlemmergutschein 50 Euro, Los-Nr. 1757; Kleinkariert, Gutschein 25 Euro, Los-Nr. 1581; Kreativ Blumen und mehr, Gutschein 25 Euro, Los-Nr. 386; Ristorante Pizzeria Nido, Gutschein 25 Euro, Los-Nr. 3544; Sparkasse Hochsauerland, 2 Eintrittskarten für die 24. Briloner JazzNacht 2019 im Wert von 60 Euro, Los-Nr. 3793; Tommy’s Restaurant und Bierstube, Gutschein 30 Euro, LosNr. 3504; von Rüden Immobilien und Hausverwaltung GmbH, Verzehrgutschein Deutsches Haus Marsberg, 30 Euro, Los-Nr. 3403; Weinhaus Starke, Gutschein 25 Euro, Los-Nr. 3044. Alle Angaben ohne Gewähr.

FRISEUR & KOSMETIK EDITH WOMMELSDORF NIEDERE STRASSE 4 · 59929 BRILON TELEFON 02961 3858 WWW.FRISEUR-UND-KOSMETIK.DE

An jedem Advents-Samsteiag g haben wir ne Überraschieun für S !

Samstag, 8.12.18 Wir verpacken Ihre

bei uns erworbenen Geschenke liebevoll für Sie!

KEMPMANN


© Coloures-pic - Fotolia.com

10 DIE Wochenzeitung

Nr. 48 – 5. Dezember 2018

Weihnachtseinkauf in Brilon An allen Adventssamstagen bis 18 Uhr geöffnet und freies Parken in der City! Seniorennachmittag in Madfeld am zweiten Advent

Madfeld. Die Schützenbruderschaft St. Margaretha Madfeld veranstaltet ihren jährlichen Seniorennachmittag am Sonntag, den 9. Dezember. Hierzu sind alle Seniorinnen und Senioren

noch viel Zeit für gemeinsame Unterhaltungen und sicherlich auch für die ein oder andere Anekdote aus früheren Zeiten. Erneut besteht die Möglichkeit, von Zuhause abgeholt und spä-

ab 14.30 Uhr in den Speiseraum der Schützenhalle zu Kaffee und Kuchen eingeladen. Es wird ein interessanter Rückblick auf das Stadtschützenfest mit Filmen und Fotos gezeigt. Natürlich bleibt

ter auch wieder heimgebracht zu werden. Anmeldungen für diesen Fahrdienst nimmt Andreas Dufhues unter der Festnetznummer 02991 962230 oder unter der Mobilfunknummer 0171 1469759

gerne entgegen. Vorstand und Offiziere freuen sich auf einen unterhaltsamen Nachmittag mit guter Beteiligung und netten Gespräche zwischen den verschiedenen Generationen.

Besuch des Nikolaus in der Volksbank Brilon Freude am Fahren

BMW Service

BMW WAHL WÜNSCHT FROHE WEIHNACHTEN.

BMW SERVICE INCLUSIVE: BMW M Kulturtasche Kulturtasche FÜR ALLE, DIE WEITER DENKEN – in modernem Look. Material: Polyester, Details aus RindsleBIS ZU 120.000 KILOMETER. der. Farbe: Schwarz. Volumen: 5 l. Maße: 28 x 18 x 10 cm. EINMAL ABSCHLIESSEN UND LANGFRISTIG SPAREN. UPE: 59,00 EUR

49,00 EUR

BMW Duffle Bag

Modern Material: Außenseite u. Futter: 100 % Polyester; Boden: 100 % Polyuretan. Maße: 55 x 31 x 24 cm. Farbe: Blau.

BMW M Herren Sweatjacke

Sweatjacke mit Kapuze, Collegekragen, Eingrifftaschen, Carbonstruktur und blauen Kontrastnähten am Reißverschluss. BMW M Branding an Ellbogen, Vordertasche und den Reißverschlüssen. Material: 77 % Baumwolle, 19 % Polyester, 4 % Elastan. Farbe: Schwarz. Größe: S-XXL. BMW Service Inclusive BMW LED Türprojektoren Für alle, die weiter denken. Bis zu 120.000 Kilometer. Einmal und langfristig sparen. UPE:abschließen 130,00 EUR

Wir beraten Sie gerne

89,00 EUR

UPE: 120,00 EUR

Brilon. Die Volksbank BrilonBüren-Salzkotten lädt am Donnerstag, den 6. Dezember, alle Kinder in das Volksbankcenter ein. Traditionell kommt der Niko-

laus zu Besuch. Auf alle Kinder, die an diesem Tag um 15.30 Uhr ihren Stiefel mitbringen, wartet eine Überraschung vom Nikolaus höchstpersönlich.

Bücherspende im GC Brilon

BMW Heritage Tasse

BMW 2002 Exklusive Tasse. Spülmaschinen- und mikrowellenfest. Material: Hartporzellan. Farbe: Weiß. Volumen: 0,28 l.

Tür auf, Spot an: Mit den BMW LED Türprojektoren wird das

Ein- undEUR Aussteigen UPE: zum Erlebnis. 14,90Gleichzeitig EUR wird eine von vier 99,00 wählbaren BMW Grafiken auf den Boden projiziert.

Wir beraten Sie gerne

Auch in diesem Jahr bringt der Nikolaus ein Strahlen in die Kinderaugen. Foto: www.brilon-totallokal.de

12,90 EUR

169,00 EUR

Alle Preise inkl. MwSt. gültig bis 31.01.2019. Druckfehler, Irrtümer und Änderungen vorbehalten. Lieferung nur solange Vorrat reicht. Alle Preise inkl. MwSt. gültig bis 30.09.2018. Druckfehler, Irrtümer und Änderungen vorbehalten. Lieferung nur solange Vorrat reicht.

Automobilgesellschaft Automobilgesellschaft Automobilgesellschaft WAHL WAHL WAHL mbH mbH mbH &&& Co. Co. Co. KG* KG* KG* Briloner Briloner Briloner Landstraße Landstraße Landstraße 72 7272 Möhnestraße Möhnestraße Möhnestraße 47 4747 Röddenauer Röddenauer Röddenauer Straße Straße Straße 14 1414 34497 34497 34497 Korbach Korbach Korbach 59929 59929 59929 Brilon Brilon Brilon 35066 35066 35066 Frankenberg Frankenberg Frankenberg (Eder) (Eder) (Eder) Tel.: Tel.: 05631/9795-0 05631/9795-0 Tel.: Tel.: 02961/9626-0 02961/9626-0 Tel.: Tel.: 06451/5001-0 06451/5001-0 Tel.: 05631/9795-0 Tel.: 02961/9626-0 Tel.: 06451/5001-0 E-Mail: E-Mail: E-Mail: korbach@wahl-group.de korbach@wahl-group.de korbach@wahl-group.deE-Mail: E-Mail: E-Mail: brilon@wahl-group.de brilon@wahl-group.de brilon@wahl-group.deE-Mail: E-Mail: E-Mail: frankenberg@wahl-group.de frankenberg@wahl-group.de frankenberg@wahl-group.de *Firmensitz: *Firmensitz: *Firmensitz: Weidenauer Weidenauer Weidenauer Straße Straße Straße 217-225, 217-225, 217-225, 57076 57076 57076 Siegen Siegen Siegen

Zahlreiche Bücher wurden von Mitgliedern des Golfclubs Brilon gespendet. Foto: privat Brilon. Kistenweise schleppten Anja Prange und Helfer viele Bücher aus dem Clubhaus des GC Brilon. Der Aufruf zur Bücherspende fand dort ein großes Echo und es stapelte sich eine großzügige Spende von überwiegend

hochwertigen, teils neuwertigen Lesestoffs auf den Tischen im Clubhaus. Anja Prange hat diesen mit den Damen vom „Inner Wheel“ auf dem Weihnachtsmarkt in Brilon angeboten. Mit dem Erlös werden soziale Zwecke unterstützt.


DIE Wochenzeitung

Nr. 48 – 5. Dezember 2018

11

© Coloures-pic - Fotolia.com

Weihnachtseinkauf in Brilon An allen Adventssamstagen bis 18 Uhr geöffnet und freies Parken in der City! 25 Jahre Friedenslicht aus Bethlehem in Deutschland

Brilon. Die Friedenslichtaktion der Briloner Pfadfinder beginnt am Samstag, den 15. Dezember, um 17.30 Uhr mit einem JUKI Gottesdienst in Gudenhagen. Das Thema der diesjährigen Friedenslichtaktion lautet: „Frieden braucht Vielfalt – zusammen für eine tolerante Gesellschaft“ – „Niemand weiß, welche Formen der Frieden haben wird.“ (Lord Robert BadenPowell, Gründer der Weltpfadfinderbewegung).

des Friedenslichtes aus Bethlehem wird – seit 25 Jahren – an die Weihnachtsbotschaft „Friede auf Erden“ und den Auftrag, den Frieden zu verwirklichen, erinnert. Frieden braucht Vielfalt! Um ein friedliches Miteinander zu erreichen, braucht es Toleranz, Offenheit und die Bereitschaft „aufeinander zuzugehen“. Das Friedenslicht verbindet auf seinem über 3.000 Kilometer langen Weg nach Deutschland viele Nationen und Religionen miteiDas Licht ist das weihnacht- nander. Denn alle eint der Wunsch liche Symbol schlechthin. Mit nach Frieden, auch wenn er – gedem Entzünden und Weitergeben rade im Heiligen Land, aber auch

bei uns in Deutschland – oft sehr zerbrechlich und unerreichbar scheint. Die Pfadfinder Brilon empfangen die Flamme am Sonntag, den 16. Dezember, in Dortmund. Am selben Abend ab 19.15 Uhr werden die Pfadfinder mit dem Licht aus Bethlehem am Bahnhof in Brilon erwartet. Von dort werden verschiedene Stationen in Brilon angelaufen. Hierzu sind alle Kinder, Jugendliche und

Erwachsene eingeladen, das Friedenslicht aus Bethlehem an „alle Menschen guten Willens“ weiterzureichen. Denn ein altes dänisches Sprichwort sagt: „Du verlierst nichts, wenn du mit deiner Kerze, die eines anderen anzündest.“ Um nach der Verteilung die eigene kleine Flamme sicher mit nach Hause nehmen zu können, ist es ratsam, Kerzen in Laternen oder Windlichtern

Abb.: privat

mitzubringen. Wer das Licht erhalten hat, kann damit die Kerzen von Freunden und Bekannten entzünden, damit an vielen Orten ein Schimmer des Friedens erfahrbar wird, auf den die Menschen in der Weihnachtszeit besonders hoffen. Ab dem 1. Adventswochenende werden Friedenslichtkerzen im Haus Hövener verkauft. Auch im Anschluss an die Gottesdienste am 15. und 16. Dezember können Kerzen käuflich erworben werden. Der Erlös geht an das Krankenhaus der Kinderhilfe Betlehem.

Weihnachtseinkauf ✂

DankeschönCoupon

5%

auf

10%

auf

Liebe Kunden! Mit meiner „Schatzkiste“ starte ich gerade ins zwanzigste Weihnachtsfest. Und hiermit möchte ich Dir Danke sagen. Danke, dass ich Dich begleiten durfte: Durch viele Geburtstage in Deiner Kindheit, Eure Elternzeit, Eure Großelternzeit, als Du Onkel oder Tante wurdest oder einfach nur mal so reingeschneit bist.

Lego alle Spiele

20% Playmobil Rabatt wird gegen Vorlage an der Kasse abgezogen (Handyfoto gilt auch ;-).

Und gemeinsam mit meinen Kollegen von den anderen Briloner Geschäften können wir es schaffen, auch in 20 Jahren noch eine Innenstadt zuhaben, die einen Weihnachtsmarkt hat, eine wunderschöne Weihnachtsbeleuchtung und Schaufenster, an denen man gerne mal vorbeibummelt und in denen dann auch noch Licht brennt. In diesem Sinne sage ich „Danke“, dass Du immer mal wieder da warst und wünsche Dir und Deinen Lieben wunderschöne, verspielte und liebevolle Weihnachten!

Stefan Scharfenbaum

30% Koffer auf

Coupon gültig bis zum 15.12.2018

auf

Aber die Zeiten haben sich auch geändert. Ein Geschäft in einer Kleinstadt zu führen und zu halten, stellt einen tagtäglich vor neue Herausforderungen. Natürlich können wir auch nicht immer mit dem günstigsten Preis eines großen Onlinehändlers, der seine Waren zur minderwertigen Arbeitsbedingungen aus riesigen Lagerhallen massenhaft auf den Markt wirft, mithalten, aber wir können Dich weiter begleiten, so wie wir Dich die letzten Jahre begleitet haben: Beim Anpassen Deines ersten Schulranzens, beim Beraten zu einem Familienspiel (damit Weihnachten vielleicht nicht alle auf Ihr Handy starren), beim Aussuchen eines schöne Tees, wenn die Winterabende beginnen und die Adventszeit doch etwas besinnlich werden soll und bei vielen hundert anderen Dingen.


© Coloures-pic - Fotolia.com

12 DIE Wochenzeitung

Nr. 48 – 5. Dezember 2018

Weihnachtseinkauf in Brilon An allen Adventssamstagen bis 18 Uhr geöffnet und freies Parken in der City! Kirchenmusikalische Andacht mit der Jagdhornbläsergruppe Brilon

Brilon. Zu einer kirchenmusikalischen Andacht lädt die Jagdhornbläsergruppe Brilon am Dienstag, den 18. Dezember, um 19 Uhr in die Nikolaikirche Brilon ein. Der Einlass ist ab 18.30 Uhr. In der besonderen Atmosphäre der alten Klosterkirche spannt die Jagdhornbläsergruppe an diesem Abend ihren musikalischen Bogen von Advents- und Weihnachtsliedern, die zum Mitsingen einladen, bis hin zu besinnlichen konzer-

tanten Musikstücken. Die weichen Töne der Parforcehörner verbinden sich harmonisch mit dem hellen Klang der Fürst Pless Hörner, um die vorweihnachtlichen Weisen, begleitet von Lesungen zur Advents- und Weihnachtszeit, zu präsentieren. Ein Abend, um sich mit den Jagdhornbläsern auf das nahe Weihnachtsfest einzustimmen. Der Eintritt ist frei!

Foto: privat

An allen Adventssamstagen bis 18 Uhr geöffnet und freies Parken in der City!

Schröder + Hilkenbach Hausgeräte GmbH Meisterbetrieb Hinterm Gallberg 20 · 59929 Brilon · Tel. 02961 4351 · kemper@s-h-hausgeraete.de

IHR MIELE EXKLUSIV PARTNER IN BRILON KOMPETENTE BERATUNG – AUTORISIERTER MIELE KUNDENDIENST für die Städte Brilon, Olsberg, Willingen, Bad-Wünnenberg

Bräters Beim Kauf eines Miele den Ihrer Wahl erhalten Sie Wert von passenden Deckel im dazu. bis zu 109 € kostenlos

855,-

799,-

Waschautomat

WDB 030 WCS, EEK: A+++ 7 kg, 1400 U/min

855,-

799,-

Wärmepumpentrockner TDC 130 WP, EEK: A++ 7 kg

799,-

749,-

Miele Stand-Kaffevollautomat CM5300 Brombeerrot, One-Touch Zubereitung, Aromaschonendes Kegelmahlwerk

539,-

499,Miele H2265B Activ

9 Betriebsarten inkl. Heißluft; 76 l Garraum, Elektronikuhr

329,-

299,-

Miele Bodenstaubsauger

CX1 PowerLine, 890 W, ohne Staubbeutel, 10 m Aktionsradius inkl. Parquet Twister

· Beratung individuell und kompetent · Lieferservice & Montage · Eigener Hausgeräte Vorort-Service · Elektrogeräteausstellung 549,-

499,-

Bosch Waschautomat WAE 282 F0, EEK: A+++, 7 kg, 1400 U/min

1049,-

949,-

Einbau-Geschirrspüler

G4940SCi Jubilee, Farbe Edelstahl, EEK: A++, ab 6,5 l Wasserverbrauch

· Ersatzteile & Zubehör · Reiniguns- und Pflegeprodukte

949,-

899,-

Bosch Herd-Set

729,-

679,-

Miele Saugroboter Die genannten Preise verstehen sich als HND631FH60, 7 Beheizungsarten, l Garraum, Tür gedämpft, Kochfeld Scout RX 2 Servicepreise. Die Preise der Klein-Geräte 71 mit Bräter und Zweikreis-Kochzone, Leistungsstark, intelligent, fortschrittlich verstehen sich als Abholpreise. umlaufender Rahmen


DIE Wochenzeitung

© Coloures-pic - Fotolia.com

Nr. 48 – 5. Dezember 2018

13

Weihnachtseinkauf in Brilon An allen Adventssamstagen bis 18 Uhr geöffnet und freies Parken in der City!

Blasorchster Brilon spielt Weihnachtsliederkonzert in der Sparkasse

Foto: privat

Liebe

konzert im Atrium der Sparkasse Hochsauerland Brilon aufführen. Präsentiert werden Stücke wie „The Spirit of Christmas“, „Christmastime in New Orleans”, „Es wird scho glei dumpa“, „Wachet auf – Gloria sei Dir gesungen“ und viele andere weih-

nachtliche Werke. Dabei werden auch verschiedene Untergruppen ihr Können zeigen. Das Konzert beginnt um 17 Uhr und der Eintritt ist frei. Das Blasorchester Brilon um Dirigent Dennis Müller freut sich auf viele Besucher!

© Carsten Bachmeyer/sarsmis - Fotolia.com

Brilon. Das Blasorchester Brilon e. V. lädt in diesem Jahr wieder alle Musikliebhaber zur festlichen Einstimmung auf die Advents- und Weihnachtszeit ein. Am Samstag, den 8. Dezember, werden die Musikerinnen und Musiker ein Weihnachtslieder-

Es sind die besonderen Momente, die die Liebe bewahren.

www.juwelierweber.de

HERBST-/WINTER KOLLEKTION:

30% RABATT

Nimm mich mit Kapitän …! „Seemannslieder & Schlagsahne“ mit Freddy Albers in Brilon

Freddy Albers sorgt bei „Seemannslieder und Schlagsahne“ am 20. Januar für St. Pauli-Stimmung in Brilon. Foto: Veranstalter Brilon. Wenn sich am Sonntag, Uhr der Vorhang im Briloner Kolden 20. Januar 2019, um 15.30 pinghaus öffnet, startet eine musi-

kalische Reise über die Seen und Meere dieser Welt. Der beliebte Sänger Freddy Albers nimmt die Zuhörer bei „Seemannslieder & Schlagsahne“ mit auf dem weißen Schiff nach Hong Kong über Rio und Hawaii und erzählt über die Gitarre und das Meer. „Bei diesem Konzert bieten wir auch Kaffee und Kuchen mit Schlagsahne an und es darf von Fernweh und Sehnsucht alter Seemannslieder und Filmschlager geträumt werden“, so Dominik Andreas von der BWT-Brilon Kultour. Gleichzeitig wird darauf hingewiesen, dass diese Veranstaltung ein wunderbares Weihnachtsgeschenk für jedes Alter ist und die Eintrittskarten für 5,00 Euro ab sofort in Brilon bei der Buchhandlung Prange, der Buchhandlung Podszun und im Touristikbüro der BWT verfügbar sind.

Petrusstr. 1 Hinterm Rathaus Brilon Tel. 02961 6658


Nr. 48 – 5. Dezember 2018

Weihnachtseinkauf in Brilon An allen Adventssamstagen bis 18 Uhr geöffnet und freies Parken in der City! Eine schöne Weihnachtszeit wünschen ihre Anzeigenberater: Stephanie Wegener

Norbert Schnellen

Telefon: 02961 9776-25 E-Mail: swegener@ briloner-anzeiger.de

Telefon: 02961 9776-13 E-Mail: nschnellen@ briloner-anzeiger.de

Obere Mauer 1 · 59929 Brilon redaktion@briloner-anzeiger.de www.brilon-totallokal.de

Nikolausfeier in Altenbrilon Altenbrilon. Der Heimatverein Altenbrilon veranstaltet am Sonntag, den 9. Dezember, um 15 Uhr seine alljährliche Nikolausfeier. Alle Kinder sowie ihre Eltern sind dazu herzlich ins weihnachtliche geschmückte Haus Wiesengrund eingeladen. Selbstverständlich kommt auch der Nikolaus mit seinem Gehilfen Knecht Ruprecht vorbei, um den Altenbriloner Kindern bei ihren Tänzen und Darbietungen zuzusehen. Dabei können die Kinder dem Nikolaus auch gelernte Gedichte

und Geschichten vortragen. Zum Abschluss der Nikolausfeier gibt es für jedes Kind eine kleine Überraschung. Der Heimatverein Altenbrilon freut sich auf viele kleine und große Besucher. Es wird darauf hingewiesen, dass im Rahmen der Veranstaltung Bildmaterial in Form von Fotos durch den Heimatverein als Veranstalter oder sonstigen Dritten im Zusammenhang mit der Veranstaltung erstellt wird.

magdal3na - Fotolia.com

© Coloures-pic - Fotolia.com

14 DIE Wochenzeitung

Marienschule spielt das Musical „Herzschlag”

Die Schülerinnen und Schüler freuen sich auf die Aufführung des Musicals „Herzschlag”. Brilon. Schon jetzt laufen die Vorbereitungen für das neue Schülermusical „Herzschlag” der Marienschule Brilon.

hinter den Kulissen auf die Aufführungen, die Musik und Schauspiel, Chor- und Solistengesang, Tanz und Theater, Bühnentechnik und Requisite wie in jedem Jahr Im Frühjahr 2019 freuen sich zu einem schulischen Großprojekt über 100 junge Künstler vor und zusammenführt.

LAGERVERKAUF Wann? Freitag, 7. Dez. 2018 13. -18. Uhr Samstag, 8. Dez. 2018 8.30-13.00 Uhr 00

Was?

00

Tag- und Nachtwäsche, Hemden, Hosen sowie eine große Auswahl an Frottier- und Miederwaren Zusatzangebot an Tisch- und Bettwäsche

Weitere Termine: Freitag, 14.12. Samstag, 15.12.

Wäschefabrik GmbH & Co. KG Industriestraße 3 59929 BRILON-SCHARFENBERG Telefon.: (0 29 61) 9 82-0 www.normann.de

BRILON

So finden Sie uns:

Möhnestraße B480

NORMANN

RÜTHEN

Altenbüren Normann Scharfenberg

Foto: privat

Die ersten Rollenbesetzungen und Castings sind abgeschlossen, jetzt geht es für alle Beteiligten mit großem Elan an die praktische Einstudierung und moderne Umsetzung des biblischen Stoffes um Lazarus und seine Freunde...

Der Musikverein Rösenbeck feiert seinen 30. Geburtstag mit Silvesterkonzert und Party wachsenen. In diesem Preis Rösenbeck. Für den Musikinbegriffen sind Getränke verein Rösenbeck ist das Jahr sowie das Buffet. Die Karten 2018 ein ganz besonderes: für das Konzert – ohne Party Vor 30 Jahren wurde der MV – liegen bei jeweils 10 Euro für von einer Handvoll Musiker Herren und Damen, Kinder bis gegründet. Grund genug, das 16 Jahre sind frei. Hier sind Jubiläumsjahr mit einem Kondie Getränke während des zert und einer großen Party Konzerts inbegriffen. ausklingen zu lassen. Der Vorverkauf für die KarAm 31. Dezember laden die ten findet am Freitag, den 7. Musiker daher alle RösenbeDezember, von 18.30 Uhr bis cker sowie Freunde des Ver20 Uhr im Proberaum des Mueins aus nah und fern zum sikvereins in der Alten Schule Jubiläumskonzert und der statt. Restkarten sind im Ananschließenden Silvesterschluss noch bis zum 23. Departy in die Schützenhalle ein. zember beim „Rösenbäcker“ Das Konzert beginnt um 19 oder in der Dorfkneipe „Alte Uhr (Einlass: 18.30 Uhr), im Schule“ zu bekommen. Der Anschluss wird dann gemeinMusikverein freut sich schon sam in das neue Jahr gefeiert. Abb.: privat jetzt auf ein tolles Konzert, Die Karten für Konzert und Party kosten 40 Euro für die und 20 Euro für Kinder unter 16 eine fröhliche Party und einen Herren, 30 Euro für die Damen Jahren in Begleitung eines Er- guten Rutsch ins neue Jahr!


DIE Wochenzeitung

Nr. 48 – 5. Dezember 2018

15

100 JAHRE FAMILIENTRADITION IN PERFEKTION SONNTAG, DEN 9. DEZEMBER, AB 11 UHR

Wir gratulieren herzlich zum 100-jährigen Jubiläum Engemann · Biene · Engemann-Krämer Steuerberatung Hauptstraße 26 · 59955 Winterberg Tel.: 02981 92560 · www.ceb-steuerberatung.de

Sonntag, 9.12.2018: 100 Jahre Salon Abel Fotos: Fotografie Steffi Rost

Winterberg. (sw) Verena Sander, geb. Abel, und ihre Tochter Sandra Guntermann freuen sich sehr, am Sonntag, den 9. Dezember, ein nicht alltägliches Betriebsjubiläum feiern zu können. Im Friseursalon Abel ist mit Sandra Guntermann bereits die vierte Generation im Familienbetrieb beschäftigt. So können Mutter und Tochter, die sich gemeinsam um ihre Kundinnen und Kunden kümmern, auf eine 100-jährige Erfolgsgeschichte ihres Salons zurückblicken. Rückblick Am 9. Dezember 1918, gerade einmal einen Monat nach Ende des ersten Weltkriegs aus dem er selbst unversehrt zurückgekehrt war, eröffnete Hugo Abel den ersten Friseursalon in Winterberg zunächst in einem kleinen angemieteten Ladenlokal am Waltenberg. Auch Hugo Abel spürte die Stimmung des Aufbruchs und wagte mit der Eröffnung des eigenen Salons seinen ganz persönlichen Neuanfang. Seine Friseurlehre hatte er von 1908 bis 1911 beim Friseurmeister Höffer in Attendorn absolviert. 1922 war

ein wichtiges Jahr: So wurde zum einen der Bau des heutigen Ladenlokals an der Unteren Pforte 2 in Winterberg fertiggestellt, zum anderen legte Hugo Abel seine Meisterprüfung im Friseurhandwerk vor der Handwerkskammer Arnsberg ab. Zwei Jahre später hatte sich der Salon schon so gut entwickelt, dass die erste Friseurin eingestellt werden konnte. Hugo’s Sohn Bernward Abel trat mit seiner Friseurausbildung in den Jahren 1938 bis 1941 im elterlichen Betrieb in die Fußstapfen seines Vaters. Mit Abschluss seiner Meisterprüfung vor der Handwerksammer Arnsberg im Jahr 1948 war die Zukunft des Familienunternehmens gesichert. Einen besonderen Namen machte sich Bernward Abel mit der Spezialisierung auf Haararbeiten an Perücken und Haarteilen. Bis zum Jahr 1978 - Hugo Abel, Mitbegründer der Friseurinnung Brilon war schon stolze 85 Jahre alt – arbeiteten Vater, Sohn und Enkelin Hand in Hand. Denn ihr „kreatives Händchen“ hatten Hugo und Bernward an Bernward‘s Tochter Verena Sander, geb. Abel, weitergegeben. Seit Beginn ihrer Ausbil-

dung im Jahr 1971, der 1983 die Meisterprüfung folgte, arbeitet sie bis heute in dritter Generation im Friseursalon Abel. 1993 übernahm sie den Salon von ihrem Vater. Heute führt sie gemeinsam mit ihrer Tochter Sandra Guntermann, geb. Sander, die Familientradition fort. Im Jahr 2005 absolvierte auch Sandra Guntermann ihre Meisterprüfung vor der Handwerkskammer Dortmund. Es bleibt spannend, wie sich diese seltene Familientradition in Zukunft weiterentwickelt… Weit über 100 Auszubildende wurden im Laufe der 100-jährigen Geschichte zu Friseuren und Friseurinnen ausgebildet – mit Arnold Wahle sogar ein späterer Europameister seines Fachs. Zahlreiche Workshops, Fort- und Weiterbildungen waren und sind eine Selbstverständlichkeit im Salon Abel, um immer „up to date“ zu sein und die neuesten Trends und Farbtechniken anbieten zu können. So freuen sich Verena Sander und Sandra Guntermann erst einmal auf ihr Jubiläum – und dann auf die nächsten kreativen und erfolgreichen Jahre.

Am Sonntag, den 9. Dezember, sind ab 11 Uhr alle, die sich mit dem Salon Abel verbunden fühlen, herzlich eingeladen, gemeinsam auf das 100-jährige Bestehen anzustoßen.

Inh. Verena Sander Untere Pforte 2 · 59955 Winterberg · Tel. 0 29 81-22 83


16 DIE Wochenzeitung

Nr. 48 – 5. Dezember 2018

Weihnachtsverlosung des Gewerbevereins Siedlinghausen

Weihnachtsverlosung in Siedlinghausen – die Betriebe des Gewerbevereins sagen „Danke“

Jeden 1. Sonntag im Monat ist Schautag von 13.00 – 17.00 Uhr!

FLIESEN KAUFEN SIE AM BESTEN BEI KAEFER!

Siedlinghausen. (sw) Der Gewerbeverein Siedlinghausen – mit seiner stetig wachsenden Anzahl an Mitgliedsbetrieben – veranstaltet auch in diesem Jahr eine Weihnachtsverlosung, um sich bei allen Kunden für ihre Treue im vergangenen Jahr zu bedanken. In der Vorweihnachtszeit können beim Einkauf in den teil-

nehmenden Betrieben in einer Laufkarte (erhältlich bei den teilnehmenden Betrieben) Stempel gesammelt werden. Die komplett ausgefüllten Karten können bis zum 31. Dezember in allen teilnehmenden Betrieben abgegeben werden. Das Mindestalter für die Teilnahme beträgt 18 Jahre. WICHTIG: Pro Person kann nur EINE Karte an

der Verlosung teilnehmen. Als Hauptpreise winken in diesem Jahr neben zahlreichen weiteren attraktiven Gewinnen ein Gutschein des Gewerbevereins im Wert von 800 Euro, ein Saugroboter im Wert von 600 Euro, eine Soundbar im Wert von 400 Euro sowie ein „Heimaturlaub“ im Wert von 200 Euro – das Mitmachen lohnt sich also.

Besuchen Sie unsere Ausstellungen in Brilon und Winterberg mit über 1.000 m2 Fläche und mehr als 2.500 Exponaten!

59929 Brilon Gallbergweg 58 Telefon (0 29 61) 96 90-0

59955 Winterberg-Siedlinghausen Hochsauerlandstraße 63 Telefon (0 29 83) 97 03-0

Unsere Öffnungszeiten: Mo – Fr 7.00 –18.00 Uhr Samstag 8.00 –13.00 Uhr

www.kaefer-baustoffe.de

Foto: © Gorilla - Fotolia.com

Keine öffentliche Auslosung – jeder hat Chancen auf den Hauptpreis Wie auch schon in den vergangenen Jahren wird es in diesem Jahr keine Extra-Veranstaltung zur Auslosung der Gewinner geben. Das bedeutet, dass die

Gewinner unter allen vollständig ausgefüllten und pünktlich abgegebenen Stempelkarten ermittelt werden. Somit hat in diesem Jahr wieder jeder eine Chance auf den

Hauptpreis. Wichtig ist, dass pro Person nur eine Karte an der Verlosung teilnehmen darf. Die Gewinner werden im Anschluss schriftlich benachrichtigt.

GRANIT IM BAD

FROHE WEIHNACHTEN Frohe Weihnachten und für das neue Jahr alles Gute! LVM-Versicherungsagentur

Tobias Klauke

Senge-Platten-Str. 6 59955 Winterberg Telefon 02983 82 44 https://t-klauke.lvm.de

Der letzte Monat des Jahres ist angebrochen. Die Tage bis Weihnachten und zum Jahreswechsel sind gezählt. Das HERMES-Team wünscht eine besinnliche Weihnachtszeit und ein schönes, gesundes Jahr 2019!


DIE Wochenzeitung

Nr. 48 – 5. Dezember 2018

17

Weihnachtsverlosung des Gewerbevereins Siedlinghausen

Teilnehmende Betriebe:

Siedlinghausen

2000

Theine Werner, Trockenbau Handel: Theis Julian, Gartenbau Becker Imkerei Tismes, Schuhhaus Bäckerei & Café Faupel Habitzki Öl/Reifen Handel: Hermes Naturstein Becker Imkerei Hamich Bäckerei Faupel Schuhhaus Kaefer Stahl + Baustoffe Habitzki Öl/Reifen Kleinsorge Blütezeit Hermes Naturstein Kräling 1000 Kaefer Stahl + Baustoffe Kruse Tankstelle/Autohaus Kleinsorge Blütezeit Leisse, Herren- und Damenmode KrälingChristian 1000 Lütteken Beschläge und Eisenwaren Kreft Getränkemarkt Moment Mal - Lechtenberg, Tanja Kruse Tankstelle/Autohaus Nagel Leisse, Tankstelle Christian Herren- und Damenmode Pieper Josef GmbH &und Co.KG – Sanitär Lütteken Beschläge Eisenwaren Steinrücke Felsengrund Gastronomiebedarf Moment Mal - Lechtenberg, Tanja Suriano KFZ-Betrieb Nagel Tankstelle Wilmes Bedachungszubehör Pieper Sanitär + Heizung Mietservice von Falztechnik Wilmes Steinrücke Felsengrund Gastronomiebedarf Zimmermann Maschinen Suriano KFZ-Betrieb Wilmes Bedachungszubehör Wilmes Mietservice von Falztechnik Dienstleister: Zimmermann Maschinen Belke Mietwagen Briloner Anzeiger Dienstleister: Brockmann Immobilien Belke Mietwagen Engelhardt Maschinenservice Briloner +Anzeiger Gerlach Schmidt Brockmann Immobilien Hellmann Bruderhilfe Versicherung Engelhardt Klauke LVMMaschinenservice Versicherung Gerlach + Schmidt Leisse Reisebüro Hellmann Bruderhilfe Versicherung Lu Brillenschmiede Junker “Das kleine Fotostudio”

Möhrke Werbeberatung Klauke LVM Versicherungund Vertrieb Niehage Hausverwaltung Leisse Reisebüro Peis Media Theresa Figge Fotografie Plan-BARevents Möhrke Werbeberatung und Vertrieb SAGS Andreas Laube Arbeitsschutz Niehage Hausverwaltung Schillings Peis MediaKosmetik Seifert Dienstl.-Vermiet. u. Service Plan-BARevents Senge Provinzial Versicherung SAGS Andreas Laube Arbeitsschutz Sparkasse Hochsauerland Schillings Kosmetik Spiller, Fahrzeugservice Seifert Ingo Dienstl.-Vermiet. u. Service Volksbank Bigge-Lenne eG Senge Provinzial Versicherung Werbeagentur Werbstatt Sparkasse Hochsauerland Wiegelmann Fahrschule Spiller, Ingo Fahrzeugservice SKD Entertainment Volksbank Bigge-Lenne eG Gastronomie: Werbeagentur Werbstatt „Die Sperre“ Patrick Simon Wiegelmann Fahrschule Eck Bistro Ernst Stabaginski Der Engel Gastronomie: Grüner Apfel Bistro „Die Sperre“ Patrick Simon Lingenauber Gasthof Der Engel Graf Stolberg Hütte Freiberufler: Grüner Apfel Bistro Caspari Marienapotheke Lingenauber Gasthof Eichler PhysioFit Kolbe, Yvonne Hebammen-Praxis Freiberufler: Kräling Werner, Fachjournalist Eichler PhysioFit Padberg Christof, Handelsvertreter Kolbe, Yvonne Hebammen-Praxis Simon KrälingSteuerberater Werner, Fachjournalist Steinrücke Hochbauplanung Padberg Christof, Handelsvertreter Steinrücke Medizinische Fußpflege Simon Steuerberater Steinrücke Hochbauplanung Steinrücke Medizinische Fußpflege

Werbeagentur Werbstatt

Handwerk:

Teresa Hötte Hötte Akzente Hair & Style, Teresa Bauerdick Fahrschule Biene Gartenbau Biene Elektrotechnik Gartenbau Bienz Bienz Elektrotechnik B&K Fliesen Burmann/Kreutzmann Burmann/Kreutzmann B&K Fliesen Dolnik Dachdecker DolnikSolar Dachdecker Figge Heizung Sanitär Figge Solar Sanitär Junker “DasHeizung kleine Fotostudio” HamichIn, Bäckerei Kamm Zimmermann/Arduc Ideavis Werbeagentur Kiemen Elektrotechnik Kamm In, Zimmermann/Arduc Klauke, Markus Maler/Trockenbau Kiemen Elektrotechnik Klüppel Bedachungen Klauke, Markus Maler/Trockenbau Knieb Metzgerei KlüppelFarben Bedachungen Köster Knieb Metzgerei König, Sven Fliesenfachbetrieb Köster Farben Krähling Bauunternehmen König, Sven Fliesenfachbetrieb Kräling-Druck Krähling Bauunternehmen Kuhlmann Metzgerei Kräling-Druck Kruk, Thomas Autoservice Kuhlmann Metzgerei Leiße u. Söhne, Maschinenbau Kruk, Thomas Autoservice Lütteken GaLaBau Leiße u.Klempnerei Söhne, Maschinenbau Menke Lu Brillenschmiede Seifert, Haar- und Kosmetikinstitut LüttekenDaniel, GaLaBau Sögtrop Schreinerei Menke Klempnerei Steinrücken Elektro Mooij Winterberg Stöber Dachkonzepte + Raumgestaltung Seifert,Michael, Haar- und Kosmetikinstitut Stöber Forstbetrieb SkyWalk Willingen Theine Werner, Trockenbau Sögtrop Daniel, Schreinerei Theis Julian, Gartenbau Steinrücken Elektro Stöber Dachkonzepte + Raumgestaltung Stöber Michael, Forstbetrieb

Wir wünschen allen Kunden, Freunden und Bekannten ein frohes Weihnachtsfest und alles Gute für das Neue Jahr!

Der Gewerbeverein Siedlinghausen e.V. e.V.

Frohe Weihnachten und ein gutes neues Jahr 2018 2019

FÜR OPTIMIERTE ABLÄUFE IN PRODUKTION UND TECHNIK LEIßE & SÖHNE GMBH & CO. KG

0 29 83 / 97 01 - 0

INFO@LEISSE.DE

Weihnachtsverlosung des Gewerbevereins Siedlinghausen

www.gewerbeverein-siedlinghausen.de

Allen Teilnehmern viel Glück wünscht Ihre Anzeigenberaterin

Am nächsten Wochenende eröffnet das Winterberger Winterdorf und ab dem 16. Dezember beginnt die Wintersaison der verkaufsoffenen Sonntage im Sauerländer Wintersportort. Auf Einladung von CHRISTIAN LEISSE, der sich auf seine erste

Weihnachtssaison in Winterberg freut, kommt das magische Einhorn Goldblüte am Sonntag, den 16. Dezember, nach Winterberg. Erleben Sie die stimmungsvolle Atmosphäre mit der neuen „Lichtgestalt“ und machen Sie ein Selfie mit dem faszinierenden

Einhorn vor dem Geschäftslokal von CHRISTIAN LEISSE am unteren Waltenberg. Als besondere Überraschung wird der Lichtkünstler Oliver Kessler vorher mit einem weiteren Kostüm Winterbergs Innenstadt „beleuchten“.

Stephanie Wegener Telefon: 02961 9776-25 0175 8306929 E-Mail: swegener@briloner-anzeiger.de

Hamich Anz Weihnachten 88x100_Layout1 18.12.14 11:53 Seite 1

Frohe Weihnachten

r! Jahr! neuee Jah in neu sch ins Rutsch en Rut und einen guten

Ganz herzlich bedanken wir uns für das entgegengebrachte Vertrauen, welches wir auch überregional erfahren durften. Wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie eine schöne Weihnachtszeit, besinnliche Weihnachtstage und ein glückliches, erfolgreiches neues Jahr. Uferweg 5, 59909 Bestwig-Ramsbeck, T 02905 203, www.cafe-hamich.de

www.werbstatt.info

„Goldblüte“ kommt nach Winterberg


18 DIE Wochenzeitung

Nr. 48 – 5. Dezember 2018

Weihnachtsverlosung des Gewerbevereins Siedlinghausen Aktion 2000 +18

t h sverlo c a n h sun i e g W 800 €

SVEN Fliesenfachbetrieb Fliesen- und Natursteinverlegung Neubau/Umbau/Sanierung Sanierung von Silikonfugen

Gutschein des Gewerbevereins .. einzulosen bei allen teilnehmenden Betrieben

Wir wünschen allen eine schöne Weihnachtszeit und alles Gute für das Jahr 2019!

Saugroboter

Bödefelderstr. 8 · 59955 Winterberg Mobil: 0175 5923620 · Telefax: 02983 8337 Email: info@skoenig-fliesen.de · www.skoenig-fliesen.de

im Wert von

600 €

Heimaturlaub

im Wert von

✩ ✩ ✩

Der Meisterbetrieb

Soundbar

200 €

im Wert von

400 €

Viele weitere

..

Uberraschungspreise

• Fotovoltaik und Solarthermie • Erneuerbare Energien • Ihr neues Bad aus einer Hand • Bauklempnerei • Metallbedachung Telefon 02983/1404 Telefax 02983/758 info@meisterbetrieb-menke.de

Wir bedanken uns bei unseren Kunden für das uns entgegengebrachte Vertrauen und wünschen allen eine besinnliche Weihnachtszeit und alles Gute für das neue Jahr!

Verlosung Stempelkarten für die nden!!! ibe tre rbe bei allen Gewe

Die Gewinner werden schriftlich informiert und die Listen werden Anfang Januar in den teilnehmenden Betrieben ausgehangen!

H

H

H

HH

Siedlinghausen

2000

Werbeagentur Werbstatt

Am Iberg 2 59955 Winterberg-Silbach www.meisterbetrieb-menke.de

Der Gewerbeverein Siedlinghausen e.V.

Frohe Weihnachten und ein gutes neues Jahr 2019 www.gewerbeverein-siedlinghausen.de

Fröhliche Advents- & e ! Weihnachts tag

i

Wir wünschen Ihnen ein besinnliches Weihnachtsfest und ein glückliches, gesundes und erfolgreiches Jahr 2019. www.voba-bigge-lenne.de

R O L L I M O B I L

ht Ihnen Hier blü - Mietwagen - Kranken- und Dialysefahrten - Kleinbusfahrten bis 16 Pers. - Kurierdienst - Rollstuhlfahrten

Wir wünschen eine besinnliche Adventszeit und schöne Festtage!

was!

Blumenhandel Kleinsorge

Blumenhandel Kleinsorge Siedlinghausen Telefon 02983 9699818 Winterberg (E-Center) Telefon 02981 802539 info@blumenhandel-kleinsorge.de


DIE Wochenzeitung

Nr. 48 – 5. Dezember 2018

19

Weihnachtsverlosung des Gewerbevereins Siedlinghausen Theresa Figge Fotografie 100. Mitglied im Gewerbeverein Siedlinghausen

Markus Biene freute sich sehr, Theresa Figge als 100. Mitglied im Gewerbeverein begrüßen zu können. Text und Foto: Steffi Wegener

Der Nikolaus kommt nach Siedlinghausen

Unser Garten – eine Winter Traumlandschaft

Der Gewerbeverein Siedlinghausen ist in der glücklichen Lage, einen stetigen Zuwachs bei den Mitgliedern verzeichnen zu können. Als 100. Mitglied konnte der 1. Vorsitzende Markus Biene Theresa Figge Fotografie im Gewerbeverein begrüßen. Zur Zeit zählt der Gewerbeverein Siedlinghausen stolze 103 Mitglieder – Tendenz steigend.

Allenbergstraße 32 · Winterberg · www.gartenbau-biene.de · Tel. 02983 21755 · Mobil 0171 3846752

Allen Kunden & Freunden wünschen wir ein gesegnetes Weihnachtsfest und alles Gute im neuen Jahr!

Wir bedanken uns für das entgegengebrachte Vertrauen und wünschen allen eine schöne Weihnachtszeit und ein gutes neues Jahr!

Am Donnerstag, den 6. Dezember, kommt um 16 Uhr der Nikolaus in die St. Johannes Kirche in Siedlinghausen. Nach einer kleinen Andacht wird der Nikolaus eine Geschichte erzählen und die lieben Kinder mit einem Geschenk überraschen. Alle Kinder des Ortes und der Umgebung sind herzlich dazu eingaladen.

Udo Nagel

Tankstelle · Werkstatt Hochsauerlandstraße 56 · 59955 Winterberg Telefon 02983 761

Foto: © pixdesign123 - Fotolia.com

Wir bedanken uns für das entgegengebrachte Vertrauen und wünschen allen eine schöne Weihnachtszeit und ein gutes neues Jahr!

Wir bedanken uns für das

entgegengebrachte Vertrauen und wünschen allen unseren Kunden, Freunden & Bekannten

ein frohes Weihnachtsfest

und ein gesundes Jahr 2019!

Breite Wiese 38 · 57392 Schmallenberg Tel.: 0 29 72/ 9781700 · Fax: 02972/97 817 09

www.kraehling-bau.de


20 DIE Wochenzeitung

Nr. 48 – 5. Dezember 2018

Weihnachtsverlosung des Gewerbevereins Siedlinghausen

Weihnachtsangebote vom 18. bis 24. Dezember 2018

Rinderroulade auf Wunsch gefüllt

100 g 1,39 €

Frisches Schweinefilet

100 g 1,39 €

Frisches Schweinemett

100 g 0,77 €

Lachsbraten natur und gefüllt

100 g 0,79 €

Bratenaufschnitt sortiert

100 g 1,98 €

Jagd- und Schinkenwurst in 60er Darm

100 g 1,39 €

Holl. Gouda, 48% Fett i. Tr.

100 g 0,74 €

Zu Weihnachten bieten wir Filet, Roastbeef, Kalbfleisch, Geflügel, Wild und Schlesische Weißwurst an.

Fleischerei Kuhlmann in Siedlinghausen Hausmacher Wurstwaren und Grill-Spezialitäten sind ein Aushängeschild der Fleischerei Kuhlmann. Eine große Auswahl steht für die Zusammenstellung verschiedenster Grillplatten bereit. Vereine erhalten für ihre Events Sonderpreise. Auch ein Blick in die heiße Theke lohnt sich immer. Zur Weihnachtszeit bietet die Fleischerei feinste Spezialitäten, wie zum Beispiel zartes Filet, Roastbeef, Wild und Putenschnitzel an, damit das Fest auch ein kulinarischer Genuss werden kann.

Fotos: © Printemps - Fotolia.com

(bitte vorbestellen)

Wir wünschen unseren Kunden eine besinnliche Advents- und Weihnachtszeit! Hochsauerlandstraße 4 · Wtbg-Siedlinghausen Telefon 02983 1602 Montag, den 24. Dezember, bis 13 Uhr geöffnet! Wir suchen ab sofort eine/n freundliche/n

Verkäufer/in als Aushilfe auf 450-Euro-Basis.

Die Krippe in Siedinghausen - immer einen Besuch wert Jedes Jahr macht sich ein Team fleißiger Helfer ans Werk, um die wunderschöne Krippe in der Pfarrkirche St. Johannes Evangelist aufzubauen.

Wir suchen ab April 2019 einen Dachdeckervorarbeiter oder Meister (m/w) Was unser Familienbetrieb bietet • Keine Montagearbeiten • Beste Betriebsausstattung • Ein tolles, kollegiales Team • Abwechslungsreiche Tätigkeiten • Arbeiten mit den unterschiedlichsten Materialien wie: Schiefer, Beton, Ziegel, Metall, Holz, Folien, Kunststoffe, Glas, Dämmstoffe und vieles mehr Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, melden Sie sich gerne telefonisch oder per Mail. Wir freuen uns, von Ihnen zu hören.

Am 18. und 19. Dezember ist es wieder soweit: Die Krippenbauer Christian Blaufuß, Rüdiger Willecke, Janik Funke, Julian Kaspari, Nils Falke, Christian Schuhmacher, Michael Mingeleers, Bastian Simon, Thomas Hanfland, Udo Klauke und Marius Kaspari verwandeln den Fotos: Bettina Kaspari hinteren Teil der Pfarrkirche in Am 17. Januar findet die all- nioren statt, zu der auch jeder eine Krippenlandschaft, die ab Heiligabend nicht nur die kleinen jährliche Krippenandacht für andere Besucher herzlich willBesucher verzaubert. Alleinstehende, Kranke und Se- kommen ist. Martin & Petra Martin & Petra Brockmann Brockmann

DER HAUSVERWALTER DER HAUSVERWALTER IN IHRER NÄHE. IN IHRER NÄHE. Hausverwaltung

www.werbstatt.info www.werbstatt.info

WIR SUCHEN HELDEN!

Immobilienvermittlung Hausverwaltung Immobilienbewertung Immobilienvermittlung Immobilienbewertung 59955 Winterberg T 02983-21770 59955 Winterberg www.brockmann-immobilien.de T 02983-21770 www.brockmann-immobilien.de

Krauseholz 1A | 59939 Olsberg-Elpe | Telefon 02983 969200 | Fax 969208 www.dachkonzepte-stoeber.de | maik-stoeber@t-online.de

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen und wünschen Ihnen eine besinnliche Adventszeit!


DIE Wochenzeitung

Nr. 48 – 5. Dezember 2018

Weihnachtsverlosung des Gewerbevereins Siedlinghausen

Theresa Figge Fotografie eröffnet Fotostudio

Theresa Figge freut sich auf die Eröffnung Ihres Fotostudios im Januar 2019 in Siedlinghausen. Text und Foto: Steffi Wegener Ab dem 2. Januar gibt es einen Leerstand in Siedlinghausen weniger. Denn Theresa Figge wagt den Schritt in die Selbstständigkeit und bezieht ihre neuen Räumlichkeiten an der Hochsauerlandstraße 7.

Ihre Ausbildung zur Fotografin absolvierte die 22-Jährige von 2014 bis 2017 in Bielefeld, in Deutschlands größtem Produktstudio. Am Samstag, den 12. Januar, und Sonntag, den 13. Januar,

lädt sie zu einem Eröffnungswochenende ein. Dann können sich alle Interessierten einen Eindruck von den frisch renovierten Räumlichkeiten machen, in denen Kreativ-, Firmen- und Familien-Shootings angeboten werden. Selbstverständlich sind bei Theresa Figge auch Außenund Produkt-Shootings zu buchen. Am Eröffnungswochenende darf man sich auf 25% Rabatt auf direkt ausgestellte Produkte und zeitnah gebuchte Shootings freuen. Und wer noch eine Geschenkidee fürs bevorstehende Weihnachtsfest sucht – Gutscheine können auch ab sofort unter Telefon 0170 7771908 oder theresafiggefotografie@yahoo.com gebucht werden. Einen ersten Eindruck über das ganze Angebot kann sich jeder auch schon unter www. theresafiggefotografie.de verschaffen.

Ein Gutschein aus der Sperre – immer eine tolle Geschenkidee Mit einem Gutschein aus der Sperre machen Sie Ihren Lieben garantiert eine große Freude – und das nicht nur zum Weihnachtsfest. Denn wer freut sich nicht über einen schönen Abend mit einem leckeren Essen und einem guten Glas Wein? Im gemütlichen Ambi-

SCHLÜTER

STEUERBERATER

Wir wünschen allen Kunden, Freunden und Bekannten schöne Feiertage und einen guten Rutsch!

Grimmeweg 4 59955 Siedlinghausen Tel. 02983 1894

ente der Sperre lässt es sich nach Herzenslust „schlemmen und klönen“. Patrick, Melli und das Sperre-Team wünschen allen eine besinnliche Advents- und Weihnachtszeit und einen guten Start in das neue Jahr.

Dipl.-Kfm. (FH) Michael Schlüter

Noch keine Geschenkidee für´s Weihnachtsfest?

Dipl.-Kfm. (FH) Michael Schlüter Steuerberater Am Bergsee 8, 59955 Winterberg - Siedlinghausen Telefon: 02983 - 97 40 535 | Telefax: 02983 - 97 40 585 info@steuerberater-schlueter.eu

Wir wünschen allen Mandanten, Freunden & Bekannten besinnliche Weihnachtstage und alles Gute für das neue Jahr. Dipl.-Kfm. (FH)

SCHLÜTER

STEUERBERATER

Michael Schlüter

Öffnungszeiten: Mo. bis Sa. ab 17 Uhr Sonn- und Feiertage ab 11 Uhr Dienstags Ruhetag

Die Sperre Sorpestraße 80 59955 Winterberg-Siedlinghausen Telefon 02983 9743966 oder 0171 7698593

21


22 DIE Wochenzeitung

Nr. 48 – 5. Dezember 2018

Weihnachtsverlosung des Gewerbevereins Siedlinghausen

Kiemen Elektrotechnik empfiehlt: VARTA Energiespeichersysteme – die Energiewende für Ihr Eigenheim

Allen Kunden und Freunden eine schöne Weihnachtszeit und viel Glück im neuen Jahr!

ELEKTROTECHNIK • Elektroinstallation • Photovoltaik • Lichttechnik • Hausgeräte

W

ir di hal ch te t! n

Briloner Straße 15 · 59955 Winterberg-Siedlinghausen Telefon 02983/8260 · Telefax 02983/8298 · e-Mail: kiemen@t-online.de · www.kiemen.de

• Bedachungen • Naturschieferarbeiten • Gerüstbau • Bauklempnerei • Fassadenverkleidung

Wolfskuhle 12 · 59939 Olsberg-Wulmeringhausen Telefon: 0 29 62 - 40 86 · Mobil: 01 71 - 8 38 24 07

Wir bedanken uns für das entgegengebrachte Vertrauen und wünschen eine besinnliche Adventszeit und ein schönes Weihnachtsfest!

Ein eigenes Zuhause bedeutet für viele Menschen Unabhängigkeit. Mit den Energiespeichersystemen von VARTA Storage entscheiden Sie sich jetzt auch für Unabhängigkeit und werden Teil der Energiewende. Worauf warten Sie noch? Werden Sie jetzt Ihr eigener Energielieferant Über das Thema Energiewende kann man viele Worte verlieren. Oder im eigenen Zuhause damit gleich selbst beginnen: Mit nachhaltig produzierter Energie aus Photovoltaik, Windkraft oder aus Blockheizkraftwerken. Doch bislang war es immer noch so: Auch die besten Solar- und Windkraftanlagen produzieren nur dann Strom, wenn das Wetter es möglich macht. In der restlichen Zeit muss wieder auf Netzstrom zurückgegriffen werden. Jetzt können Sie mit Energiespeichersystemen Ihren selbstproduzierten Strom rund um die Uhr nutzen – denn mit dem Schritt vom Verbraucher zum Energieversorger lässt sich der Eigenverbrauchsanteil auf 80 % und mehr steigern. So sind Sie wirklich selbstständig und unabhängig und ersparen sich Strompreissteigerungen.

Echte Freunde des Hauses: Die Energiespeicher Ob Eigentumswohnung, Eigenheim, Landwirtschaft oder Gewerbe – bei den VARTA Energiespeichern ist immer die passende Lösung für Sie dabei. Profitieren Sie von 130 Jahren Erfahrung Die Marke VARTA basiert auf 130 Jahre Erfahrung und steht für innovative Energiespeicherlösungen. So entscheiden Sie sich hier für eine Marke, mit der Sie immer auf der sicheren Seite sind. Auch auf dem Wege in die Zukunft. Kiemen Elektrotechnik – ein Partner der VARTA Storage GmbH Für VARTA Storage GmbH sind die Installateure ein extrem wichtiges Bindeglied zwischen Hersteller und Endkunden. Kiemen Elektrotechnik aus Winterberg-Siedlinghausen ist einer von weltweilt mehr als 2.500 Installateuren, die zur Installation eines Energiespeichers von VARTA Storage zertifiziert sind. Seit über 20 Jahren ist die Photovoltaiktechnik einer der Schwerpunkte der Tätigkeiten des Elektrotechnikbetriebes. Hermann Josef Kiemen und sein Team kümmern sich um die komplette Abwicklung Ihrer Investition in die Zukunft

Sind Sie Besitzer einer Photovoltaikanlage und nutzen bereits heute Ihre selbst erzeugte Energie? Möchten Sie in Zeiten steigender Strompreise und politischen Diskussionen rund um das Erneuerbare Energien Gesetz (EEG) Ihren Eigenverbrauch erhöhen? Dann werden Sie unabhängiger vom Stromlieferanten und nutzen Sie Ihren umweltfreundlichen Strom zu Zeiten, wenn sie ihn brauchen: am Abend, in der Nacht und zu sonnenarmen Zeiten. Die Energiezwischenspeicher speichern die selbst erzeugte Energie in Batteriemodulen und geben den Strom bei Bedarf wieder ab. Auf diese Weise lässt sich der Eigenverbrauch auf 80 % und mehr steigern. Kiemen Elektrotechnik hat derzeit bereits drei Stromspeicher im Hochsauerlandkreis im Betrieb, die absolute Top-Ergebnisse liefern – sehr zur Zufriedenheit der Kunden. Fragen zu der Beantragung von Photovoltaikanlagen, juristische Fragestellungen, technische Lösungen für den Eigenverbrauch oder sonstiges: Bei Kiemen Elektrotechnik sind Sie richtig aufgehoben. Denn unser Leitsatz lautet: Wir machen Photovoltaik alltagstauglich UND wirtschaftlich. Foto: © gjp311 - Fotolia.com

Wir wünschen allen Kunden und Freunden eine schöne Weihnachtszeit und viel Glück im neuen Jahr! ®

Wir wünschen allen Kleinen und Großen zauberhafte Weihnachtstage und alles Gute für das neue Jahr!

Yvonne Kolbe · Hebamme Mobil 0151 50756029 Diana Peters · Hebamme Mobil 0160 96422705

®

Verkauf + Service Zimmermann GmbH · Am Iberg 11 · 59955 Winterberg-Siedlinghausen · Telefon 02983 1066 · Fax 02983 8096 www.zimmermann-maschinen.de

Grimmeweg 4 59955 Winterberg-Siedlinghausen Hebamme.yvonnekolbe@gmail.com


DIE Wochenzeitung

Nr. 48 – 5. Dezember 2018

23

Weihnachtsverlosung des Gewerbevereins Siedlinghausen

Klüppel Bedachungen – hier steigen Ihnen kompetente Handwerker aus Dach Die Firma Klüppel Bedachungen aus Assinghausen ist Ihr kompetenter Partner in Sachen Dachausbau, -umbau und -anbau sowie in der Neugestaltung Ihrer Dach- und Wandflächen. Was 1887 mit einer Werkzeugkiste und zwei Monteuren begann, entwickelte sich im Laufe der Zeit zu einem modernen und technisch vollausgestatteten Handwerksbetrieb. Mittlerweile steigen Ihnen drei Dachdecker- und Klempnermeister, sieben fachkundige und

kompetente Gesellen und ein Zimmermann aufs Dach. Damals war das Einzugsgebiet recht ortsbezogen, aktuell reisen wir für unsere Kunden deutschlandweit, auch entferntere Ziele wie Spanien, England und Irland haben unsere Arbeitskräfte bereits gefordert. Wir bilden uns regelmäßig weiter, um Ihnen neueste Techniken und Materialien bieten zu können, damit Sie lange Freude an unseren handwerklichen Lösungen haben und der Wert Ihrer Immobilie erhalten bzw.

gesteigert wird. Unser Beruf hat Tradition und will gelernt sein. Aus diesem Grunde bilden wir jedes Jahr junge Leute zum Dachdecker aus und freuen uns auf Bewerbungen von Schulabgängern, die gerne an der frischen Luft, mit modernsten Maschinen und vielseitigen Materialien arbeiten möchten. Auch sonst sind wir stets auf der Suche nach tatkräftigen Mitarbeitern, die unsere Mannschaft unterstützen und Berufserfahrung als Dachdecker mitbringen.

DIETMAR BURMANN DIRK KREUTZMANN

KREUTZMANN BETRIEB FLIESENLEGER - MEISTER BURMANN

Mitgliedsbetrieb der Handwerkerkooperation

Team Compact … Handwerk mit Ideen!

An der Brey 20 · 59939 Olsberg Telefon 0 29 83/96 99 808, Fax 96 99 809, Mobil: 01 70/28 22 095 • 01 71/3 15 56 08 info@bk-fliesen.de · www.bk-fliesen.de

Wir wünschen allen Kunden und Freunden frohe Festtage!

Wir bilden Sie in allen Klassen aus!

FAHRSCHULE ALLER KLASSEN Siedlinghausen

rerBerufskraftfah weiterbildung ☎ (0171) 7 76 69 88

Wir wünschen allen eine schöne Weihnachtszeit und einen guten Start ins Jahr 2019!

Vorher

Nachher

Fotos: privat

Wir wünschen frohe Weihnachten und viel Glück im neuen Jahr!

Inhaber: Sarah Wingenbach, Katja Arduc

allen Wir wünschen den Kunden, Freun n eine und Bekannte - und schöne Advents ! Weihnachtszeit

Auf dem Kampe 32 I 59939 Olsberg


24 DIE Wochenzeitung

Nr. 48 – 5. Dezember 2018

Weihnachtsverlosung des Gewerbevereins Siedlinghausen

Siedlinghauser Wildwochen vom 5.12. bis 31.12.2018

Frischer Hirschkalbsbraten

aus der Keule ...................................... 100 g €

Rehkeule

ca. 2 - 2,5 kg, zart und edel ................. 100 g €

Rehrücken

3,33

ohne Knochen ...................................... 100 g €

3,99

Wildbratwurst

grob mit Bärlauch ............................... 100 g €

Ia Wildragout

2,39

am Stück, ca. 2 kg................................ 100 g €

❅ Hirschkalbsrücken ❅ Hochsauerlandstr. 3 Siedlinghausen Tel. 02983 1636

2,49

nur aus der Keule ................................ 100 g €

1,29 2,29

Wir sind gerne Metzger – und das schmeckt man!

Fleischerei-Verkäufer (m/w) zum nächstmöglichen Termin gesucht! Fassadengestaltung Wärmedämmung Malerarbeiten

Bodenbeläge Innenausbau Innen- und Außenputz

Pu

tz

ar

be

ite

n

Allen eine besinnliche Adventszeit und ein gesundes neues Jahr! Senge-Platten-Straße 8 59955 Winterberg Tel. 02983 974390 Fax 974391 Mobil 0175 4335334 markus.klauke.gmbh@t-online.de

Mitgliedsbetrieb der Handwerkerkooperation

Team Compact … Handwerk mit Ideen!

Hochsauerlandstraße 82b · 59955 Winterberg Mobil 0171 3818187 · ingo.spiller@t-online.de www.ingo-spiller.de

Wir wünschen Euch eine fröhliche Weihnacht und einen richtig guten Rutsch ins Neue Jahr!

AUTOSERVICE KRUK DAS IDEALE AUTOSERVICE KRUK WEIHNACHTSGESCHENK! Bei uns bekommen Sie Gutscheine für: ★ Waschanlage ★ Reparatur

Der freundliche AutoserviceIn der Adventszeit bekommt jeder Partner ! Werkstattkundein eineSiedlinghausen ölige Überraschung! schnell ! preiswert ! zuverlässig ! Hochsauerlandstraße 78a Winterberg-Siedlinghausen Telefon (0 29 83) 97 40 63-0 Telefax (0 29 83) 97 40 63-2 info@autoservice-kruk.de www.autoservice-kruk.de

Kfz.-Meister-Fachbetrieb Reparaturen aller Fabrikate AUTO-WASCHANLAGE Reifenservice Räderlagerung TÜV + AU

Fleischerei Knieb – Familienbetrieb mit Tradition Der seit mehr als 100 Jahren bestehende Familienbetrieb aus Siedlinghausen bietet zum bevorstehenden Weihnachtsfest hochwertige regionale Spezialitäten. Neben unseren auf Stroh aufgewachsenen Schweinen und unseren im Offenstall und Weidehaltung aufgezogenen Jungrindern, bieten wir aus den Revieren rund um Siedlinghausen in Kooperation mit den heimischen Jägern Hirschkalb, Reh und Wildschwein an. Flei-

schermeister Heinz Thomas Knieb ist sich sicher: „Unser Sauerländer Wild ist von der Qualität unübertroffen und nicht mit Gezüchtetem zu vergleichen. Alle sprechen von Nachhaltigkeit und Regionalität – wir setzen es um! Wir brauchen kein U.S. Beef, keinen Hirsch aus Neuseeland, kein Wildschwein aus Australien oder Steak aus Argentinien. Bei uns erhalten

Sie regionale Spezialitäten aus eigener Produktion. Zum Weihnachtsfest bieten wir außerdem an: Rinderfilet, Schweinefilet, Rouladen, Sauerbraten, frische Enten, Gänse, Puten, original Schlesische Weißwurst, Geschenkideen in Folie, Dry Aged Beef, Kaninchen, Schweinefilettopf und Fertiggerichte im Glas. Über Ihre rechtzeitige Vorbestellung würden wir uns sehr freuen.“

Markus Klauke GmbH – wie wäre es mit einem Tapetenwechsel gegen dunkle Wintertage? „Mit Farbe lacht das Leben“ – das ist das Motto des Malerbetriebes Markus Klauke GmbH. Der Meisterbetrieb von Markus Klauke verbindet auf dem neuesten Stand der Technik Tradition und Moderne. Vom Aufbau der Wände bis zum farbenfrohen Anstrich, von der innovativen Raumgestaltung bis zur kreativen Fassadengestaltung bietet Markus Klauke mit seinem jungen, motivierten Team alles, was Sie für Ihre Immobilie benötigen. Dabei legen wir Wert auf eine hochwertige, saubere Ausführung aller Arbeiten und achten darauf, die Renovierung oder Umgestaltung Ihres Objektes für Sie so angenehm wie möglich zu gestalten. Über uns: Wir, der Klauke Malerfachbetrieb, sind ein junges dynamisches Team von derzeit neun Mitarbeitern und zwei Lehrlingen, das sich zum Ziel gesetzt hat, „Sie“ auf höchstem

Foto: privat

Niveau als Kunde in allen Facetten des Malerhandwerkes zufriedenzustellen. Diesen hohen Qualitätsstandard erreichen wir durch die in mehr als 13 Jahren gesammelten Erfahrungen. Wir freuen uns darauf, Sie im privaten, öffentlichen und gewerblichen Bereich von der kleinen Renovierung, bis hin zu großen Bauvorhaben, aber auch für Malerarbeiten der Extraklasse

partnerschaftlich begleiten zu dürfen. Dabei stehen wir Ihnen als kompetenter, innovativer und kreativer Berater zur Seite. !!! Mit einer kostenlosen und unverbindlichen Erstberatung beginnt bei uns jedes erfolgreiche Projekt Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme, dazu rufen Sie uns einfach an oder schreiben uns eine Mail.

Bei allen Fragen rund ums Auto: Ihre freundliche AUTOFIT Werkstatt in Siedlinghausen! (sw) Wenn sich das Jahr dem Ende neigt, ist das für viele Anlass, Bilanz zu ziehen. Thomas Kruk und seine Familie sind zufrieden mit dem, was sie bisher erreicht haben: Gute vier Jahre Kfz-Werkstatt nebst Waschanlage und SBWaschplätzen in Siedlinghausen. Zwei Jahre Kundenkarte, die die Treue der Kundschaft belohnt: Bronze 5% Rabatt, Silber 10% Rabatt, Gold 15% Rabatt. Dabei werden die Rabatte

Foto: © Romolo Tavani - Fotolia.com

Guter Geschmack aus der Region - für die Region

auf Verschleißteile gewährt; Reifen und Schmierstoffe sind von der Aktion ausgenommen. Ein gutes Jahr Reparatur und Wartung von Wohnwagen und Wohnmobilen. Und seit diesem Jahr: Eine 5-Tonnen-Hebebühne und ein Campingshop – eine stolze Bilanz, auf die Familie Kruk bisher zurückblicken kann. Für das bevorstehende Weihnachtsfest bietet Thomas Kruk verschiedene Gutscheine an.


DIE Wochenzeitung

Nr. 48 – 5. Dezember 2018

25

Weihnachtsverlosung des

Wohlfühlgarantie b Gewerbevereins Siedlinghausen ei uns erhältlich! Aktuelle Designbelä

ge und Tapeten mit

Ausführung

MomentMal – klein, aber oho!

Verkauf Bodenbeläge

Tanja Lechtenberg · Weberstraße 6 59955 Winterberg-Siedlinghausen · Tel. 02983 3730366 Öffnungszeiten: Montag - Freitag 8 - 18 Uhr · Samstag 8 - 14 Uhr

Wir wünschen Ihnen allen besinnliche Advents- und Weihnachtstage sowie ein glückliches Neues Jahr!

Text: Steffi Wegener/Fotos: privat

✮ Wir bedanken uns für das uns entgegengebrachte

✬ Vertrauen und wünschen Ihnen allen ein gesegnetes

Weihnachtsfest und ein gutes Jahr 2019!

Zum Weihnachtsfest, glückliche und besinnliche Stunden. Zum Jahresende, Dank für Vertrauen und Treue. Zum neuen Jahr, Gesundheit, Glück, Erfolg und weiter gute Zusammenarbeit.

* Bodenbeläge * Wandgestaltungen Qualität für ein schöneres * Verkauf Zuhause Qualität für ein schöneres Ausführung * Zuhause Bodenbeläge * Parkett-Verlegung Wandgestaltungen Bodenbeläge und -Renovierung Verkauf Wandgestaltungen

RitmuS – Neueröffnung am 14. Dezember im Kolpinghaus

Klein, aber oho! WOHNEN · SCHENKEN · SCHREIBEN

Zuhause Qualität für ein schöneres

Und ab dem 28. Dezember erhalten Sie bei Moment mal verschiedene Feuerwerkskörper der Marke Nico Europe – so wird Ihre Silvesterparty garantiert ein Knal- Zauberhafte Geschenkideen – auch fürs Weihnachtsfest – bekommen ler. Sie bei MomentMal. Text und Foto: Steffi Wegener

MOMENTMAL

Wandgestaltungen

Auch zum Weihnachtsfest hält Tanja Lechtenberg viele Geschenk- und Dekoideen bereit. Das Angebot reicht von liebevoll verpackten „Kuchen im Glas“ zu verschiedenen Anlässen sowie erlesenen Likören vom Hof Löbke, über Schmuck, Natur-WellnessProdukte, Bastelartikel, Bücher, Zeitschriften, handgearbeitete Karten bis hin zu diversen „Mitbringseln für Mann, Frau und Kind“. Zur Weihnachtszeit lädt Tanja Lechtenberg alle Interessierten herzlich zum Stöbern ein – eine Tasse Kaffe, Tee oder Kakao inklusive.

✭ ✬ ✬

Hochsauerlandstr. 6 · 59955 Winterberg-Siedlinghausen · Tel. 02983 8227

(sw) Am 14. Dezember eröffnet der gebürtige Portugiese Rui Pedro Lopes, der bereits seit zweieinhalb Jahren in Winterberg erfolgreich sein eigenes Geschäft „Wineland“ führt, das Restaurant RitmuS im Kolpinghaus Siedlinghausen. Die offizielle Eröffnungsveranstaltung wird im Januar folgen. Tapas in allen Variationen und weitere portugiesische und spanischen Delikatessen stehen auf der Speisekarte. Dazu werden gute Weine, unter anderem der eigenen Marke “RitmuS” – Namensgeber für das Restaurant – angeboten. Die großzügigen Räumlichkeiten des Kolpinghauses bieten Platz für Familienfeierlichkeiten und Veranstaltungen der unterschiedlichsten Größenordnung. Für Silvester ist Rui Pedro Lopes bereits ausgebucht, aber für die anstehenden Weihnachtsfeiertage, lässt sich unter Telefon 02983 1339 oder 0151 58747093 noch ein Tisch reservieren. Für die Zukunft plant der 48-jährige Gastronom – der sich gemeinsam mit seiner Familie sehr auf die neuen Herausforderungen freut – auch verschiedene kulinarische Themenabende, gelegentlich umrahmt mit entspannender portugiesischer Fado Musik. Rui Pedro Lopes sowie der Kolping Hausvorstand wünschen allen besinnliche Weihnachtstage und einen guten Start in das neue Jahr.

Verkauf Ausführung Ausführung

Akt uns erhältlich! Wohlfühlgarantie bei

Siedlinghausen

Siedlinghausen

nstil bei uns ein Richten Sie sich Ihren Woh klassisch ertn-mit gnor Tapete - desi und ienti jung äge rlich bel natü ign Des le Aktuel erhältlich! uns mit bei eten ntie Tap ara hlg und hlfü ge Wo belä uelle Design

Hochsauerlandstr. 78

Hochsauerlandstr. 78

0 29 83 - 348 www.farbenkoester.de

0 29 83 - 348 www.farbenkoester.de

Neueröffnung Freitag, 14. Dezember Genießen Sie Portugiesisches Flair bei einer großen Auswahl an Original Tapas und Weinen! In unserem Sortiment findet sich der weltbekannte Ibérico Schinken, der Pata Negra, Käsespezialitäten, Oliven, Olivenöl, und die schmackhaften “Natas” u.v.m... Wir freuen uns, Sie bei uns zu begrüßen Rui Pedro Lopes und Team Reservieren Sie noch rechtzeitig Ihren Tisch für die Weihnachtsfeiertage!

Kolpingstraße 12 · 59955 Winterberg Telefon 02983 1339 · Mobil 0151 58747093 Öffnungszeiten: Montag Ruhetag · Dienstag - Freitag ab 17 Uhr Samstag, Sonntag und Feiertage ab 12 Uhr www.ritmus.de


26 DIE Wochenzeitung

Nr. 48 – 5. Dezember 2018

Elper Schützen laden zum besinnlichen Nachmittag ein Elpe. Die St. Laurentius Schützenbruderschaft Elpe 1883 e. V. veranstaltet traditionell am zweiten Adventssonntag ihren Seniorennachmittag. Alle Mitbürgerinnen und Mitbürger (ab 60 Jahre) aus Elpe und Heinrichsdorf sind eingeladen, ein paar gemütliche Stunden bei Kaffee und Ku-

chen sowie anderen Leckereien in der Schützenhalle in Elpe zu verbringen. Die Schützen freuen sichIihren Gästen ein buntes Rahmenprogramm in adventlicher Atmosphäre präsentieren zu dürfen. Die Veranstaltung beginnt am 9. Dezember, um 14.30 Uhr,. Dann kann einmal vom vorweihnacht-

lichen Stress abgeschaltet werden, sei es bei Gesangsdarbietungen, oder bei Einblicken zu aktuellen Themen oder in die Vergangenheit, welche vielfach interessante Erinnerungen wecken dürfte. Auf einen schönen Nachmittag freut sich die St. Laurentius Schützenbruderschaft.

Freies Parken und entspanntes Einkaufen in Winterberg Winterberg. In der Einkaufswelt Winterberg ist im gesamten Dezember das Parken an den Wochenenden gratis. Dank des Services der Stadt Winterberg können sich die Kunden daher bei ihren Weihnachtseinkäufen und

auch „zwischen den Jahren“ viel Zeit lassen. Die öffentlichen städtischen Parkflächen sind gebührenfrei. Somit muss zum Beispiel am Waltenberg und in der Altstadt (Hauptstraße, Marktstraße, Pforte) kein Parkticket gelöst werden.

55. Briloner Wirtschaftsforum fand großes Interesse Qua vadis Brilon – Standortstrategie 2030 Brilon. (pk) Zum 55. Briloner Wirtschaftsforum hatte die Stadt Brilon mit der Brilon Wirtschaft und Tourismus GmbH in Zusammenarbeit mit der Volksbank Brilon Büren Salzkotten zu dem Motto der zweiten Überschrift in die Kundenhalle der Bank geladen. Die gut gefüllte Kundenhalle ließ ein großes Interesse der Unternehmer/-innen und Bürger/ -innen sowohl aus Brilon als auch aus der Umgebung erkennen. Thorsten Wolff, Vorstand Volksbank Brilon Büren Salzkotten eG, begrüßte in seiner Eigenschaft als Hausherr die Anwesenden. Seine Frage: „Was können wir tun damit Brilon auch 2030 noch so gut da steht wie jetzt, beantwortete er selbst mit dem Zitat des § 1 des Genossenschaftsgesetzes: „Hilfe zur Selbsthilfe.“ Umgesetzt heißt dieses „Anpacken und Umsetzen muss jeder selber." Digitalisierung, Demografie und gesellschaftlicher Wandel sind nur einige Stichpunkte die unsere Zukunft beeinflussen und verändern werden. Brilons Bürgermeister Dr. Christof Bartsch wies darauf hin, das Brilon zurzeit auf Platz 23 von 396 der NRW-Städte bei der Steuerkraft liegt. Das Gewerbesteueraufkommen hat sich in dem Zeitraum von 2000 bis 2017 verdreifacht. Der Zuwachs im Personalbereich ist im näheren und weiteren Umfeld als überdurchschnittlich zu bezeichnen. Das sind natürlich Nachrichten die eine gewisse Zufriedenheit ergeben, jedoch sind sie nicht dazu geeignet die Hände in den Schoß zu legen. Eine vitale Wirtschaft ist Grundlage für alle Lebensbereiche, sowie eine gesunde Wirtschaft der Ausdruck für einen gesunden Standort ist. Dr. Bartsch führte weiter aus, dass die Sicherung der Werte, die in den letzten 35 Jahren geschaffen wurden, im Vordergrund steht. Zu dieser Sicherung gehört auch die Schaffung attraktiven Wohnraums, denn Fachkräfte werden knapp bzw. sind es in Teilbereichen schon. Hier ist ein ausreichendes Angebot von bezahlbarem Wohnraum erforderlich. Weiterhin, so der Bürgermeister müssen wir uns fragen, ob die Infrastruktur in Teilbereichen bereits ihre Belastungsgrenzen erreicht hat, und wo die Grenzen des Wachstums sind, die wir vielleicht selber setzen? Um diese und viele weitere Fragen für unsere Zukunft beantworten zu können, bzw. ihr Vorhandensein zu erkennen, hat die Politik und Verwaltung der Stadt Brilon die Erstellung einer Standortstrategie beschlossen, um die Entwicklung auch in Zukunft positiv zu gestal-

Vorstellung der Standortstrategie für den Wirtschaftsstandort Brilon durch die MODULDREI Standortstrategie GmbH aus Dortmund. (V. li.) Thorsten Wolff, Jörg Lennardt, Oliver Dülme, Bürgermeister Dr. Christof Bartsch und Karl-Udo Lütteken. Text und Foto: Peter Kasper ten. Hierzu ist einem externen sich positionieren, um überhaupt Unternehmen bereits ein Auftrag wahrgenommen zu werden. Sich selbst attraktiv darzustellen. Wicherteilt worden. tig bei der Strategieerstellung war die Einbindung der Politik in eine Was ist Strategie? Strategie heißt nichts festzurren, Lenkungsgruppe von Anfang an, sondern umsetzen, machen. Um Festlegung messbarer Ziele für dieses zu erreichen, hat das Un- die Strategie, Erhebung objektiver ternehmen MODULDREI Stand- Daten und externe Fakten, realisortstrategie GmbH aus Dortmund tische Einschätzung der vorhanbereits in den vergangenen zehn denen Ressourcen (materielles Monaten durch Befragungen und oder immaterielles Gut) für die Betrachtungen die Vorlage für die Umsetzung der Projekte, strinzukünftige Strategie, die erst noch gente Umsetzung der Projekte entwickelt werden muss, geschaf- durch Projektleitung mit Zeit- und fen. Dipl. Kaufmann Jörg Lennardt Ressourcenplanung und letztlich ist seit ca. 35 Jahren in der Bera- Controlling der Umsetzung der tung von Wirtschaftsförderungen Projekte. Zur Strategieerarbeitung wurden tätig und hat die MODULDREI folgende Schritte durchgeführt: a) Standortstrategie mit aufgebaut. Jörg Lennardt erläuterte den An- Analysephase, b) Unternehmenswesenden die schrittweise Vorge- befragung = sehr wichtig, hier hensweise anhand von Grafiken. kamen manchmal Dinge heraus „Eine Strategie ist die geplante die überraschten, c) Festlegung Handlungsweise, um Absichten der Handlungsfelder = was wolund Ziele zu erreichen“. Das be- len die Firmen, wie sieht es die deutet erfolgreich sein. Nicht mit Politik, was lassen wir weg was aller Kraft die falschen Aufgaben behalten wir, d) Ausarbeitung der bearbeiten – mit den richtigen Handlungsfelder, e) AusarbeiKräften die wichtigen Aufgaben tung der Projekte f) Strategiekonlösen. Über Ziele sprechen und zeption. Zeitlich stellte sich der diese nicht kurzfristig wieder um- Ablauf wie folgt dar: 11. Januar – stellen. Der Politik muss klar sein, Auftaktworkshop, 6. März – erste dass Ziele über die Legislaturpe- Lenkungssitzung mit Vorstellung riode hinausgehen müssen. Die der Analyseergebnisse, 23 April – grundsätzliche Frage ist was ist zweite Lenkungsgruppensitzung mit Vorstellung der Unternehrealisierbar und machbar. Die Ziele einer Strategie sind mensbefragung und Präsentation Einnahmen zu erzielen, die Wirt- vor Briloner Unternehmen, dritte schaftskraft zu erhalten und die Lenkungssitzung mit PräsenFinanzkraft zu steigern. Dieses tation der Handlungsfelder, 24. Ziel ist erreichbar durch Erhö- Oktober – Lenkungssitzung mit hen der Beschäftigungsquote, Präsentation der Projekte und 27. Steigerung der Kaufkraft z. B. im November – Ergebnispräsentation Einzelhandel und Erweiterung des Wirtschaftsforum. Unternehmensbestands, EinnahStärken und Schwächen des men durch Steuern, Zuweisungen Standortes Brilon und Gebühren erhöhen. StraDiese leiten sich aus über 50 Integie? Das ist doch nur etwas für die Großen. Nein! Gerade dikatoren aus den Bereichen Mendie kleinen Kommunen müssen schen, Wohnen, Arbeit, Wirtschaft

und Kommunen ab. Beispielhaft ist die Entwicklung der sozialversicherungspflichtigen Beschäftigungsverhältnisse in Brilon im Vergleich mit den Städten Meschede, Sundern, Attendorn und dem Hochsauerlandkreis. Hier schneidet Brilon in dem Zeitraum 2008 bis 2015 mit 122,5 deutlich vor den genannten Städten und dem Kreis ab mit mindestens 12,5 bis hin zu annähernd 27 Punkten Differenz zu Gunsten Brilons. Die Zukunftsbranchen für Brilon nach Wirtschaftsstruktur wurde untersucht in den Bereichen Top-Branchen des HSK, Branchen- und Unternehmensstruktur in Brilon, Zusammenhänge zwischen Branchen der Region, Branchenschwerpunkte der Netzwerke und Cluster der Region und Ausrichtung der Hochschulen und Berufsschulen der Region. Das Schließen von Berufsschulen an verschiedenen Standorten ist das Sparen am falschen Ende. Denn wenn die Anreise zur Schule etwa zwei Stunden in Anspruch nimmt, ist die Gefahr groß, dass der Jugendliche den Standort wechselt und den Ausbildungsplatz am Schulort nimmt. Für den Hochschulbereich gilt, dass die Unternehmen mit den Hochschulen reden müssen, denn diese bieten dann auch Ausbildungen an, die die Unternehmen benötigen. Vom 19. Februar bis zum 23. April wurden 613 Unternehmen in Brilon angeschrieben. Lediglich 100 davon haben geantwortet. Die Befragung sollte die Meinungen und Wünsche der Unternehmen sichtbar machen. 73 Prozent der Antwortenden fühlten sich in Brilon äußerst bzw. sehr wohl. 25 Prozent fühlten sich wohl und zwei Prozent fühlten sich kaum wohl. Die Abfrage über die Zufriedenheit mit dem Wirtschaftsstandort Brilon ergab, dass 82,7 Prozent der Befragten den Wirtschaftsstandort empfehlen. Lediglich knapp 18 Prozent sagen nein zu dem Wirtschaftsstandort. Auf die Frage, ob ihr Unternehmen in den nächsten drei Jahren eine Erweiterung oder Verlagerung plant, antworteten fast 27 Prozent mit der Absicht einer Erweiterung, 65 Prozent planen keine der abgefragten Möglichkeiten und acht Prozent gaben an den Standort verlassen zu wollen. Hier konnte aber Wirtschaftsförderer Oliver Dülme die Zahl schon nach unten korrigieren, da zum Abfragezeitpunkt u. a. eine Betriebsauflösung dabei war. Laut Dülme kommen in dieses Abfrageraster z. Zt. sechs

Firmen in Frage. Bezüglich der Erweiterungsmöglichkeiten ist es für die Stadt im Moment nicht einfach, da sie nur noch über ca. acht Hektar Ansiedlungsfläche im eigenen Besitz verfügt. Der Fachkräftemangel war auch eine Fragestellung an die Unternehmen, 64,5 Prozent gaben an Probleme bei der Findung von Fachkräften zu haben, lediglich 35,5 Prozent hatten hierbei keine Probleme. Fast ein Drittel der Befragten musste wegen Fachkräftemangel bereits Aufträge ablehnen. Die Befragung des Einzelhandels ergab ein vielschichtiges Bild. Angefangen von der Rücknahme der Pflastersteine über bessere und günstigere Parkplätze bzw. Möglichkeiten bis hin zur Schaffung eines Einkaufszentrums um auch im Winter bummeln zu können, war alles vertreten. Als Fazit lässt sich festhalten: Es gibt viel zu tun. Fakten sind folgende: a) die Unternehmen sehen den Fachkräftemangel als Schwäche Brilons und Handlungsbedarf der Wirtschaftsförderung, b) mehr als die Hälfte der Unternehmen hat keine Erweiterungsflächen, c) die Stadt wird von 88 Prozent der Unternehmen als mittel bis schwach profiliert bewertet, d) ein Drittel der Einzelhändler ist nicht zufrieden mit der Verkehrssituation und der Gestaltung der Innenstadt, die Internetanbindung wird als Schwäche Brilons benannt und der Großteil der Unternehmen sieht hier Handlungsbedarf. Zum letzten Punkt ist zu bemerken dass die Stadt den Breitbandausbau für das Gewerbe forciert hat und ein Großteil bereits über den notwendigen Zugang verfügt. Die fünf herauskristallisierten Handlungsfelder, die nur durch Projekte erreicht werden sind a) Fachkräfte, b) Gewerbeflächen, c) Standortmarketing, d) Einzelhandel/Innenstadt und e) Infrastruktur. Zu den einzelnen Projekten der vorgenannten Handlungsfelder wurden bereits Abläufe schematisiert, wie Ausgangslage, Ziel, Handlungsempfehlung, Umsetzungsschritte und Organisation & Zeitplan. Gerade zu den Abläufen ist die o. g. Aussage, dass Legislaturperioden keine Einengung herbeiführen dürfen, zu beachten. Für den Bereich Standortmarketing ist eine Neupositionierung der Stadt Brilon notwendig mit dem Ziel als wirtschaftsfreundlicher und wirtschaftsstarker Standort in NRW bekannt zu werden.


Bilderbuchkino zur Adventszeit Das nächste Babycafé findet am Donnerstag, den 13. Dezember, von 9.30 bis 11.30 Uhr statt. Unter dem Motto „Bilderbuchkino zur Adventszeit“ geht es um eine Weihnachtsgeschichte für Kinder unter drei Jahren. Betreut wird das Babycafé von Mary Westhelle, Claudia Theune-Bücker und Elisabeth Patzsch. Interessierte Eltern können sich anmelden im Familienzentrum unter Telefon 02962 86068 oder beim Verein Eltern, Kinder und mehr (ElKi) in Bigge unter Tel. 02962 802774.

Offene Gärten 2020 Brilon. Das Projektteam der Hansetage lädt am Dienstag, den 11. Dezember, um 18 Uhr in die Stadtbibliothek Brilon zum zweiten Treffen des Arbeitskreises „Offene Gärten 2020“ ein. Bei einem ersten Treffen im Oktober hatten interessierte Gartenbesitzer bereits erste Ideen ausgetauscht. Man war sich einig, schon 2019 einen „Probelauf“ durchzuführen. Beim nächsten Treffen im Dezember sind weitere Interessierte herzlich willkommen. Hier sollen die Planungen konkreter werden. Zur besseren Vorbereitung erbittet das Projektteam eine

Anmeldung: Kontakt: Ute Hachmann, Tel. 02961 794-2020 oder u.hachmann@brilon.de. Brilon ist 2020 Ausrichterin der 40. Internationalen Hansetage der Neuzeit. Im Hansebund sind 192 Städte aus 16 Ländern zusammengeschlossen. Seit 1980 trifft sich dieses weltgrößte freiwillige Städtenetzwerk jährlich zum Hansetag. Vom 4. bis 7. Juni 2020 ist Brilon Gastgeberin und möchte sich gemäß dem Motto „Hanse. Heimat.Handgemacht“ den zahlreichen Gästen heimatverbunden und weltoffen präsentieren.

-59%

-30% -35 %

Trotz umfangreicher Onlineservices setzt die Wintersport-Arena Sauerland auch auf das bewährte Printprodukt. Das Booklet „Ski Alpin“ ist in deutscher und niederländischer Sprache erhältlich. Es zeigt die große Vielfalt der Region in rund 30 Skigebieten auf, darunter die topmodernen Hochburgen, aber auch kleine, familiäre Skigebiete rechts und links der Rothaarkamms. Sie alle stellen sich in kurzen Portraits vor – ebenso wie die WintersportRegionen. Boardern stehen in der Wintersport-Arena vier Funparks zur Verfügung, und Skizwerge üben ihre ersten Schwünge in 13 kunterbunten Kinderländern. Rodellifte in 13 Skigebieten, teils beschneit und beleuchtet, sowie

-40%

46 Flutlichtpisten ergänzen das Angebot. Bei einer solchen Fülle an Möglichkeiten ist ein Leitfaden hilfreich. Gäste finden im Heft zum Beispiel die VeranstaltungsHighlights, darunter drei Weltcups und eine Weltmeisterschaft. Eine Panoramakarte gibt den Überblick über die Skigebiete. Infos zur Beschneiung und dem Energieverbrauch, zur WintersportArena CARD, die acht Skigebiete erschließt, oder auch eine Präsentation der Top-Neuheit, der Achter-Sesselbahn in Willingen, bringen Leser auf den aktuellen Wissensstand. Das Booklet der NordicsportArena Sauerland ist zweisprachig in Deutsch und Niederländisch

-30%

gestaltet. So präsentieren sich die Loipengebiete auf einer Panoramakarte sowie in Kurztexten mit ihren schönsten Loipen. Die Auswahl ist bei mehr als 500 bestens gepflegten Loipenkilometern, zehn davon beschneit und zwei unter Flutlicht, schließlich riesig. Bei der Entscheidung hilft eines der komfortabelsten Loipenportale in Deutschland: Individuelle Routen können Nutzer ganz einfach per Mausklick zusammenstellen. Hilfreiche Infos zum Winterwandern runden die Broschüre ab. Beide Booklets machen mit stimmungsvollen Fotos Lust auf die Saison und erinnern zudem mit nostalgischen Bildern an mehr als 110 Jahre Wintersportgeschichte in der Region. Praktisch sind Informationen zur Anreise mit Bus und Bahn oder eine Adressenliste der Qualitäts-Skiverleiher. Die Broschüren liegen kostenlos zum Mitnehmen bei den TouristInformationen der Region und bei vielen Gastgebern aus. Gäste können die Produkte auch gratis bei der Wintersport-Arena Sauerland, Tel. 02981 820633, E-Mail info@wintersport-arena.de, anfordern.

5 % 45 9

%

% 9 5 -

INVENTURVERKAUF GNADENLOSER ABVERKAUF IN ALLEN ABTEILUNGEN 30. November bis 15. Dezember

SICHERN SIE SICH JETZT IHR SCHNÄPPCHEN

%

%

%% %

Möbelkreis Waldeck GmbH & Co. Ausstattungshaus KG - Sachsenhäuser Str. 18 - 34497 KB-Meineringhausen 05631/9587-0 info@moebelkreis.de - www.moebelkreis.de Mo. - Fr. 9 - 18 Uhr, Sa. 9 - 17 Uhr.

%

% % % % %

%

%

Winterberg. Der Winter kann kommen: Mit den frisch gedruckten und aktualisierten Booklets der Wintersport-Arena Sauerland haben alle, die sich aufs größte Schneevergnügen nördlich der Alpen freuen, jetzt praktische Guides an der Hand. Die beiden Broschüren bündeln alle Angebote der Region für Ski Alpin und Nordicsport und sind gespickt mit Adressen und Tipps.

Abb.: privat

Alle Skigebiete, die schönsten Loipen, nostalgische Momente und vieles mehr

%

Babycafé im Familienzentrum Olsberg. Kaffee, Dialog und Austausch für die großen Besucher, Spiel und Unterhaltung für die Kleinen – das bietet das Babycafé im Städtischen Familienzentrum Olsberg. Gedacht ist das Babycafé für Eltern und Kinder im U3-Bereich – „vor allem, wenn Mütter oder Väter noch in Elternzeit sind und Kontakte suchen“, so Brigitte Klaucke, Leiterin des Städtischen Familienzentrums. In gemütlicher Runde haben die Eltern die Möglichkeit, sich kennenzulernen und mit den Kindern an verschiedenen Aktionen teilzunehmen.

27

DIE Wochenzeitung

Nr. 48 – 5. Dezember 2018


28 DIE Wochenzeitung

Nr. 48 – 5. Dezember 2018

Christkindelmarkt Oberschledorn

18

7. bis 9. Dezember 20

Romantisch, gemütlich, einfach wunderschön … Oberschledorner Christkindelmarkt lädt vom 7. bis 9. Dezember zum Verweilen ein

Wir wünschen allen Oberschledornern und Gästen einen tollen Christkindelmarkt!

Oberschledorn. Viele helle Lichter, Tannenzweigenduft und ein Hauch von Heimlichkeiten liegt schon in der Luft. Lange dauert es nicht mehr, bis sich das Oberschledorner Mitteldorf am Wochenende des 2. Advents erneut an drei Tagen in einen Ort voller weih-

nachtlicher Vorfreude verwandelt. In dieser Zeit geht es nur darum, mit seinen Verwandten und Freunden zusammen eine schöne Zeit zu verbringen, dem Stress zu entfliehen und den Alltag einfach eine Weile zu vergessen. Ein Geheimtipp ist dieser Christkindel-

markt, welcher von proO e.V. und vielen fleißigen Helfern liebevoll vorbereitet und inszeniert wird, schon lange. Jede Altersgruppe kann hier etwas erleben, aber ganz besonders den Kindern wird selbstverständlich wieder einiges geboten.

Die Besucher des Marktes können sich wieder auf eine Vielzahl an Buden und Ständen freuen die keinerlei Wünsche offen lassen und zum Stöbern, Halt machen sowie Einkehren einladen. Die Abteilung „Magenknurren“ hat wieder zahlreiche Köstlichkeiten wie Reibekuchen, Pilzpfanne, Bratund Currywürstchen, Süßwaren, Waffeln, Brutzelfleisch, Creps und Spießbraten zu bieten. Hinzu

kommt noch eine Auswahl an interessanten und originellen Getränken wie Weihnachtsbier, Met, BIO Eierlikör, heißes Glühbier, Kinderpunsch, Glühwein in mehreren Variationen und viele weitere Sorten Likör. In der Cafeteria wird zudem wieder Kaffee und Kuchen mit Sitzmöglichkeiten im beheizten Zelt angeboten. Somit ist für das leibliche Wohl eines jeden bestens gesorgt.

Wer noch auf der Suche nach einem originellen Weihnachtsgeschenk für seine Liebsten oder einfach nach Deko für zuhause ist, der wird sicherlich fündig. Angeboten wird eine große Auswahl an liebevoll handgefertigten Werken aus Holz, Nähereien, Dekofläschen, Honig aus eigener Produktion, Gebasteltem, LED Lampen und Marmeladen. Es ist wirklich für jeden etwas dabei.

Friedrich

Einen schönen Christkindelmarkt, ein frohes Weihnachtsfest und ein gesundes Jahr 2019! Alter Bahndamm 5 · 59964 Medebach-Oberschledorn Fon: 02982 271 und 272 · Fax: 02982 3031 verkauf@friedrich-battenfeld.de · www.friedrich-battenfeld.de

Viel Spaß beim Christkindelmarkt, eine besinnliche Adventszeit, ein frohes Weihnachtsfest und alles Gute für 2019!

Viel Spaß wünscht Ihr Anzeigenberater! Norbert Schnellen Telefon: 02961 9776-13 E-Mail: nschnellen@briloner-anzeiger.de

Hellwig & Partner Makleragentur_90x100 Mittwoch, 27. September 2017 15:16:26 Hellwig & Partner Makleragentur_90x100 Mittwoch, 27. September 2017 15:16:26

Hellwig & Partner Makleragentur_90x100 H e l l w i g & P a r t n e r M a k l e r a g eH ne t ul lr w _ 9i g0 x&1 0P0a r t n e r M a k l e r a g e n t u r _ 9 0 x 1 0 0 Mittwoch, 27. September 2017 15:16:26

2e 01 :o10c6xh:12 , 06207 . S e p t e m b e r 2 0 1 7 1 5 : 1 6 : 2 6 H eMl il twt iwgo c&h ,P a2 r7 t. n S ee r pMt ea m k lbeer ra g nM7t iut1rt _5w9

woch, 27. September 2017 15:16:26 H ee ll ll w w ii gg & & P P aa rr tt nn eeMrri t tM M H aa kk ll ee rr aa gg ee nn tt uu rr __ 99 00 xx 11 00 00 M ii tt tt w w oo cc hh ,, 22 77 .. S S ee pp tt ee m m bb ee rr 22 00 11 77 11 55 :: 11 66 :: 22 66 M

Hellwig & Partner Makleragentur_90x100 l l w i g & P a r t n e r M a k l e r aMg iet nt w t uorc_h9, 0 2x 71 .0 0S e p t e m b e r 2 0 1 7 1 5 : 1 6 : 2 6


DIE Wochenzeitung

Nr. 48 – 5. Dezember 2018

Christkindelmarkt Oberschledorn

29

18

7. bis 9. Dezember 20

„Alle Jahre wieder kommt das Christuskind, auf die Erde nieder wo wir Menschen sind.“

Auf dass alle Ihre Wünsche in Erfüllung gehen – an Weihnachten und im neuen Jahr!

Während der Musikverein Oberschledorn weihnachtliche Klänge in den Nachthimmel bläst, hat sich das Christkind angekündigt und kommt mit seinen Engelchen auf einer Wolke angeschwebt, um den angereisten Kindern anschließend kleine Geschenke zu überreichen. Dieser Augenblick ist natürlich das absolute Highlight für alle Marktbesucher und in dieser Art und Weise einmalig im ganzen Sauerland und darüber hinaus. Alle sind eingeladen, diesen besonderen Moment zusammen mit Ihren Kindern zu erleben.

Bezirskdirektion Mike Middeke Telefon 02982 930710 mike.middeke@signal-iduna.net

www.mm-si.de

Neuer. öJafnfunaru2n01g6

a. 2 am❆ SWir wünschen allen Freunden und Gästen

Sonntag, den 9. Dezember 11.00 Uhr – Markteröffnung 12.00 Uhr – Drehorgelspieler 13.00 Uhr – Kinderchor Oberschledorn 14.00 Uhr – Auftritt Grundschule Oberschledorn 15.00 Uhr – Street Dance Academy 16.00 Uhr – Alphornbläser 17.00 Uhr – Konzert Jugendblasorchester im Café KUMA

am Sa. 2

Kinder Special: Samstag- sowie Sonntagnachmittag finden Fotoshootings mit Weihnachtsmann und Christkind am Fotostudio und Märchenvorlesungen im Märchenwagen statt. Das Ponyreiten findet ab der lebendigen Krippe statt, das nostalgische Kinderkarussell ist im Rondell zu finden und das Kinderschminken wird in der Weihnachtsscheune angeboten. Der Top Hotspot für die „Großen“ wird auch in diesem Jahr wieder die Weihnachtsscheune im Herzen des Marktes sein. An allen drei Tagen ist sie ganztägig geöffnet und lockt mit leckerem Landbier und anderen Kaltgetränken, aber erstmalig auch mit externer Musik. Am Freitag gibt es ab 21 Uhr Live-Musik von und mit Matthias Dicke auf die Ohren und Samstagabend legen DJ Sam und Söhne ab ca. 19 Uhr im wahrsten Sinne des Wortes, „Platten“ auf. Der Veranstalter ProO e. V. sowie alle Betreiber, Helfer und Gönner freuen sich auf ein super Wochenende mit vielen Besuchern und laden alle ein, den romantisch-gemütlichen und zauberhaften Charme des schönsten Christkindelmarkts im Sauerland zu erleben.

Samstag, den 8. Dezember 13.00 Uhr – Markteröffnung 15.00 Uhr – Weihnachtliche Gitarrenklänge 16.00 Uhr – Konzert Musikverein Oberschledorn 17.00 Uhr – Ankunft des Christkindes

Neuer. öJafnfuna ung ❆

Freitag, den 7. Dezember 17.00 Uhr – Eröffnung des Marktes durch OV Willi Dessel 19.00 Uhr – Spastelruther Weihnachtskatzen 21.00 Uhr – Livemusik von Matthias Dicke (Weihnachtsscheune)

eine schöne Weihnachtszeit ❆ und viel SpaßDerauf Liefdem erservic e fü r jeden Anlass! Christkindelmarkt in Oberschledorn! 6 1 r 20 ❆

Programm Die Entertainabteilung von proO konnte in diesem Jahr wieder so einige Hochkaräter verpflichten und präsentiert voller Vorfreude das Bühnenprogramm des diesjährigen Christkindelmarktes.

Der Lieferservic e für jeden Anlass !

Öffnungszeiten: Mo | Mi | Fr: 9.00 - 18.30 Uhr Di: Ruhetag Do: 14.00 - 18.30 Uhr Sa: 9.00 - 17.00 Uhr und nach telefonischer Vereinbarung

Kühlanhänger | Kühltruhen Verkaufsanhänger Zapfanlagen | Theken Gläser | Festzeltgarnituren Stehtische | Sonnenschirme

Öffnungszeiten: Peter Bergenthal · Auf dem Graben 28 · 59964 Medebach-Oberschledorn Mo | Mi0|29 Fr:82 9.00 - 18.30 Kühlanhänger | Kühltruhen Telefon: - 929 787 ·Uhr E-Mail: Getraenke.bergenthal@t-online.de Di: Ruhetag Verkaufsanhänger Do: 14.00 - 18.30 Uhr Zapfanlagen | Theken Sa: 9.00 - 17.00 Uhr Gläser | Festzeltgarnituren und nach telefonischer Vereinbarung Stehtische | Sonnenschirme Peter Bergenthal · Auf dem Graben 28 · 59964 Medebach-Oberschledorn Telefon: 0 29 82 - 929 787 · E-Mail: Getraenke.bergenthal@t-online.de

WOHNHÄUSER

Wenn Sie das Besondere suchen Wir verwi rklichen Ihre Ideen. Sprechen Sie uns an:

IhrHaus@becker360.de T 02982 - 921442 www.becker360.de

Becker360_Anzeige_Korbacher_280_170_RZ.indd 1

Erfahrung, die Werte schafft. Seit 1926. 23.11.18 11:05


30 DIE Wochenzeitung

Nr. 48 – 5. Dezember 2018

Schulung zur „Kundigen Person“ und Trichinenprobenentnahmen Olsberg. Die Kreisjägerschaft Hochsauerland führt am Montag, den 4. Februar, eine Schulung zur „Kundigen Person“ sowie zur Entnahme von Trichinenproben durch. Die Veranstaltung beginnt um 18.30 Uhr in Olsberg-Steinhelle, Carls-Aue-Straße 91a, im dortigen Informationszentrum Holzenergie/IDEE. Die Schulung ist für Teilnehmer/innen an den Vorbe-

reitungskursen zur Jägerprüfung 2019 Pflichtveranstaltung und Zulassungsvoraussetzung für die Teilnahme an der Jägerprüfung. Weitere interessierte Personen und Jäger/-innen melden sich bitte baldmöglichst bei Heinz Dohle, Tel. 02962 879, E-Mail heinz.dohle@gmx.de. Die Teilnahmezertifikate werden nach Ende der Veranstaltung ausgehändigt.

Olsbergs Kodokan Ligateam trat in Lippetal zum letzten Einsatz in der diesjährigen Landesligasaison an. Neben vielen weiteren Partien war aus Olsberger Sicht der Vergleich gegen den Lüner SV und gegen den Kreisrivalen SC Lippetal angesetzt. Stefan Drinhaus machte den Anfang mit einem schnellen Ippon per Schulterwurf, gefolgt von Jonas Hamann mit Ippon per Fußfeger. Can Albayrak gelang ein sehenswerter Ippon per Ura Nage. Nico Berkenkopf drehte nach eigenem Rückstand noch die Partie und bezwang seinen Gegner für eine letztlich satte 4:1 Führung zur Halbzeit, bei der Lippetal allein den Kampf bis 90 kg für sich entschied. Der eingewechselte Tobias Klappert holte den vollen Punkt per Soto-maki-komi. Lippetal stemmte sich mit zwei Siegen gegen die drohende Niederlage, siegte bis 73 und erneut bis 90 kg. Can Albayrak machte anschließend „den Sack zu“ und gewann souverän, bevor auch Nico Berkenkopf nochmal stark per Osoto Gari auf ein 7:3 Endstand erhöhte und den Derbysieg besiegelte. In der Partie gegen den Lünener SV eröffnete Justus Gockel die Partie mit einem Sieg per Haltegriff, gefolgt von einem Ipponsieg per Fußfeger von Lukas Hamann. Nico Berkenkopf brachte eine 3:2-Führung in die Halbzeit. Tobias Klappert begann die Rückrunde mit einem satten Schulterwurf und vollem Punkt. Malte Schulte legte nach und siegte per Fußfeger. Stefan Drinhaus gelang der Sieg nach einer Führung per Schulterwurf. Can Albayrak beglich danach zielstrebig seine Hinrundenniederlage und auch Noah Simmank durfte für Olsberg noch einen Punkt einstreichen. Der Kodokan besiegte den Lüner SV 8:2. Foto: privat

Lokalpolitischer Diskussionsabend der Kolpingsfamilie Olsberg Die Skiklub Athleten aus Winterberg machten sich auf den Weg zum Kids Cup Rennen 3 & 4 nach Bottrop. In der Mädchenklasse U10 konnte Pia Braun sich in beiden Rennen jeweils einen sehr guten vierten Platz sichern. Rieke Stellmacher belegte zweimal den sechsten Platz. In der Klasse U12 weiblich erreichte Lena Braun einen tollen zweiten und einen vierten Platz, Leni Stellmacher einen sehr guten zweiten und dritten Platz, Natalie Menke einen vierten und fünften Platz, Larissa Menke einen sechsten und achten Platz und Caron Gönnewig in der Klasse U12 männlich einen fünften und siebten Platz. Die Nachwuchsathleten haben alles gegeben und können mit ihren Leistungen so früh in der Saison sehr zufrieden sein. Weitere Ergebnisse auf www. wsvcup.de. Foto: privat

Die letzte Probe des Winterberger Chores singing circle war mal was ganz anderes: In der evangelischen Kirche Winterberg wurde zu einer offenen Probe eingeladen. Die Sängerinnen und Sänger konnten interessierte Freunde und Bekannte mitbringen. Das vorweihnachtliche Konzert mit Probecharakter begeisterte Sänger und Zuschauer. „Der Abend war wirklich sehr gelungen. Viele Interessierte haben sich eingefunden und durch diese Mischung aus Konzert und Probe war schnuppern und genießen für die ‚Neuen‘ gleichermaßen gegeben“, berichtet Mareike Braun, 1. Vorsitzende, als Fazit des Abends. Nach den Chorgesängen ging es dann in den gemütlichen Teil über: Die neuen Räumlichkeiten der evangelischen Kirche luden alle an diesem Abend ein, sich auszutauschen und gemeinsam den Abend ausklingen zu lassen. „Die Stimmen waren von beiden Seiten sehr positiv, sodass wir sicherlich dieses Format der offenen Probe wiederholen werden“, berichtet die Pressesprecherin Sandra Schmitt vertretend für den Vorstand. Interessierte Sängerinnen und Sänger können auch außerhalb der offenen Probe jederzeit an den Proben teilnehmen. Diese finden immer montags um 20 Uhr in der Ursulinenstraße 26 statt (neben dem Gymnasium). Bei Fragen steht der Chor via Homepage oder Facebook zur Verfügung. Foto: privat

Olsberg. Etwa vierzig interessierte Bürgerinnen und Bürger folgten am 19. November der Einladung der Kolpingsfamilie Olsberg zur alljährlichen politischen Diskussionsveranstaltung, in diesem Jahr bereits zum zehnten Mal, mit Bürgermeister Wolfgang Fischer. Sichtlich stolz präsentierte Fischer zu Beginn den bereits feststehenden Haushaltsentwurf für 2019, der nach etlichen Jahren mit roten Zahlen einen kleinen Überschuss von ca. 30.000 Euro vorsieht. Dieser Überschuss soll in den folgenden Jahren noch weiter steigen, so dass voraussichtlich die seit 2013 abgebaute Ausgleichrücklage sukzessive wieder gebildet werden kann. Aufgrund der guten Zahlen wird zunächst von einer weiteren, eigentlich angedachten, Erhöhung der Grundsteuer abgesehen. Die Gebühren für den Winterdienst bleiben bis 2020 konstant. Wie bereits der Presse entnommen werden kann, plant auch Olsberg eine Bürgerbefragung zum Thema „Gelber Sack oder gelbe Tonne“. Bis 7. Dezember kann online über www. olsberg.de abgestimmt werden. Weiterhin gibt es im Bürgerservice die Möglichkeit der Abstimmung per Stimmzettel. „Hier herrscht ein stark unterschiedliches Meinungsbild“, schildert der Bürgermeister die Problematik bei der Entscheidungsfindung. Der Stadtrat stimmt am 13. Dezember darüber ab. Investiert wird im kommenden Jahr im Bereich der Feuerwehrgerätehäuser. Hier gilt es, die durch Gefährdungsbeurteilungen ermittelten Schwachpunkte baulich nachzubessern, insbesondere im Bereich der Toreinfahrten und der Umkleiden. Begonnen wird mit dem Gebäude in Elpe. Weiterhin sollen bis zum Jahr 2022 580.000 Euro in den Medienentwicklungsplan der Schulen fließen. Bis Ende 2019 soll jede Klasse mit einer interaktiven Tafel ausgestattet

Martin Funke, der Vorsitzende der Kolpingsfamilie Olsberg, bedankt sich bei Bürgermeister Wolfgang Fischer für den informativen Abend mit einem Paket fair gehandelten Tatico Kaffee. Foto: privat werden. Im Bereich des Krankenhauses zeichnen sich langsame Fortschritte ab. Fischer stellte erste Entwürfe vor, wie man sich seitens der Stadtverwaltung eine Nutzung der Fläche vorstellen kann. Auf dem nördlichen Parkplatz sollen mehrere barrierefreie Mehrfamilienhäuser entstehen. Im Haushalt 2019 sind bereits Mittel in Höhe von 500.000 Euro zum teilweisen Abriss des Krankenhausgebäudes im südlichen Bereich eingeplant. Mithilfe eines Beratungsbüros läuft für diesen Grundstücksteil eine Vermarktung als europaweite Ausschreibung, bei der im Bereich Gesundheit und Soziales investiert werden soll. „Wenn alles gut läuft, hoffen wir, dass in 2020 mit den ersten Bauarbeiten begonnen werden kann“, so der Bürgermeister. Die Baustelle rund um den Kreisverkehr Bahnhofstraße/Hüttenstraße in Olsberg liegt bisher im Zeit- und Kostenplan. Wenn das Wetter mitspielt, soll der neue Kreisel planmäßig am 21. Dezember freigegeben werden. Ausführlich stellte Fischer die Pläne für den Kneipp-Erlebnispark vor, der ebenfalls in 2019 fertiggestellt werden muss, um den Anspruch auf die in 2015 bewilligten 2,1 Mio. eingeplanten Fördermittel (80 % der Baukosten) nicht zu verlieren. Für die durch Preisstei-

gerungen zu erwartenden Mehrkosten von ca. 550.000 Euro hofft die Stadt inzwischen ebenfalls auf eine mögliche Förderung. Größte Einzelmaßnahme ist die geplante Brücke über die Ruhr im Bereich der Bigger Ruhrauen. Aus der Zuhörerschaft kam die Frage nach der demontierten Fußgängerbrücke im Bereich der Carlsaue. Aufgrund komplizierter Eigentumsverhältnisse – u.a. die Bahn – wird es laut Fischer keine schnelle Lösung geben. „Wir sind aber an der Sache dran, es geht nur nicht so schnell.“ Während der zum Abschluss lebhaft geführten Diskussion ging es auch um die Flächen rund um den Olsberger Bahnhof. Eine von drei Teilflächen wurde inzwischen veräußert. Aus der Zuhörerschaft kam die Anregung, den Bereich doch wenigstens optisch etwas herzurichten. Die potentiellen Gewerbeflächen im Bereich Antfeld-Altenbüren, die geplante Statue „Der Gießer“ für den neuen Kreisverkehr, die Schließung der AOK, keine Neuigkeiten von der „Klinik am Stein“ und das „ungerechte System der Finanzierung der Kommunen“ wurden noch kurz diskutiert, bevor sich Martin Funke von der Kolpingsfamilie herzlich bei Wolfgang Fischer für den informativen Abend bedankte.


Weihnachten 2018 LEBENSMITTEL / EINZELHANDEL / DIENSTLEISTUNGEN TÄGLICHER BEDARF Akzente Homestyle abteibäckerei Bauzentrum Kneer Fleischerei Funke Schnorbus Becker Optik Fleischerei Neumann Blumen Wenzel Viertmann‘s Compact Sport & Spiel se Scheune Gemü und Obst CRUSE fashion group Damenmoden GASTRONOMIE Völlmecke Das kleine Kartoffelhaus die reiselaube (Nikolausklause) Fielmann Stadtgespräch Flamingo Reisen GESUNDHEIT / Fotografie Carina Faust Haustechnik Freisen SCHÖNHEIT / WELLNESS IS-Moden Adler Apotheke Juwelier Hubert Plugge Apotheke Förster Käpt‘n Book Fußmassage-Praxis Kleine Galerie Christine Calmein Kleine Strolche Haarmoden Schmücker Küchen & Bad Rickert Hörsysteme Olsberg Mikado Kreativ- & Bastellädchen Lena‘s Hair Miss Marple Markt Apotheke Optik Hennecke Physiotherapie Quellmalz Outfit - Die Boutique Parfümerie Völker Pflanzencenter Gockel Quick Schuh Raumausstattung Hammerschmidt Schlüter-Eickel Modehaus Schuhhaus Bartmann Sport und Mode Schettel Tanzwerkstatt Olsberg

1. PREIS:

REISEGUTSCHEIN

RUND UMS AUTO Autohaus Kramer Automobilgesellschaft Wahl

31

DIE Wochenzeitung

Nr. 48 – 5. Dezember 2018

IM WERT VON RT VON:

- GESPONSE

Frugesst.04, 59939 Olsberg Prospekt Download unter

www.compact -sport-spiel.de

750.- €

Sammeln und gewinnen

Und so geht‘s... 1) 2)

Strunzertaler 2

Strunzertaler 3

Strunzertaler 7

Neue Sammelkarte arte im Geschäft mitnehmen oder Vorjahreskarten verwenden

Strunzertaler 8

Strunzertaler 4 Strunzertaler 9

Strunzertaler 10

Strunzertaler 12

Strunzertaler 13

hwelt Olsberg e.V.

Neu gesammelte oder vorhandene runzertaler aufkleben (14) Sttru

H Weihnachten 201

(Sport & Mode Schettel, Mikado ode

r Becker Optik)

4)

X-MAS MEETS X-DRIVE

1 WOCHE IM NEUEN BMW X1, INK 500 FREI-KM + 1 TANKFÜLLUNG L. IM WERT VON

590.- €

- GESPONSERT VON:

Daumen drücken für einen der tollen Hauptpreise...

4. & 5. PREIS:

3. PREIS: VERLEIH UNSERER

JE EIN COLL

IER

FOTOBOX

FÜR EINEN TAG, AUF-/ABBAU, ALLE BILDER AUF CD

IM WERT VON - GESPONSERT VON:

IM WERT VON

339.-€

JE

- GESPONSERT VON:

ie ...d

DER MARKE

159.- €

reiselaube

Bahnhofstraße 6 59939 Olsberg Tel. 02962 908790

Inh.: Scheuermann Am Markt 59939 Olsberg

Ruhrstraße 7 59939 Olsberg Tel. 02962 9744747

Unterm Hagen 59939 Olsberg-Bigge Tel. 02962 1513

Carls-Aue-Straße 26 59939 Olsberg Tel. 02962 4580

Ruhrstraße 2 59939 Olsberg Tel. 02961 802941

HUBERT

seit 1928

Weihnachten 2018

Strunzertaler 11 Strunzertaler 14

8 H Sammeln un d gew

3) Vollständige Sammelkarte abgeben 2. PREIS:

Strunzertaler 6

Strunzertaler 15

Eine Aktion der Fac

Uhren – Schmuck

Bahnhofstraße 1 59939 Olsberg Tel. 02962 2436

Strunzertaler 5

Weihnachtsverlosung vom 26.11. bis 24.12.2018

innen! H


32 DIE Wochenzeitung

Nr. 48 – 5. Dezember 2018

Kolpinggedenktag in Siedlinghausen Siedlinghausen. Alle Kolpingmitglieder, Kolpinghausförderer, Freunde und Unterstützer der Kolpingsfamilie Siedlinghausen und alle Interessierten sind zum Kolpinggedenktag unter dem Thema „Quo vadis? – Wohin gehst du, Kolping“ am Freitag, den 7. Dezember, eingeladen. Um 18.30 Uhr findet eine heilige Messe in

der kath. Pfarrkirche mit Ehrung der diesjährigen Jubilare statt. Ab 20 Uhr wird der Kolpinggedenktag im Kolpinghaus begangen. Nach der Begrüßung gibt es einen kleiner Imbiss, gefertigt vom neuen Pächter Rui Pedro Lopes, der sich an diesem Abend persönlich vorstellen wird. Erörtert werden: Wie sieht die Zukunft von Kolping aus?

Wie sieht die Zukunft von Kolping in Siedlinghausen aus? Um besser planen zu können, wird um eine kurze Anmeldung bei Hildegard Kräling, Tel. 02983 677, E-Mail info@kolping-siedlinghausen.de, gebeten. Über eine rege Teilnahme freut sich der Vorstand der Kolpingsfamilie Siedlinghausen.

Gottesdienste Sonntag, 9. Dezember 10.00 Uhr - Ev. Stadtkirche Brilon, Gottesdienst mit Konfirmanden und Kinderchor Chorwerkstatt, Pfarrerin Kathrin Koppe-Bäumer 11.30 Uhr - Pfarrheim Scharfen-

berg, Gottesdienst mit Pfarrerin Kathrin Koppe-Bäumer 16.00 Uhr - Ev. Stadtkirche Brilon, Candle light Gottesdienst – Gedenkgottesdienst für verstorbene Kinder mit Pfarrerin Irene Bauer-Jungmann und Team

Im September fand das jährliche Treffen der EGGER 60+ Mitglieder bei herrlichem Herbstwetter in Duisburg statt. Die Rentner des Holzwerkstoffherstellers besuchten den Landschaftspark in Duisburg. Bei einem geführten Rundgang durch die stillgelegte Hochofenanlage erhielt die Gruppe einen umfassenden Einblick in die Produktion von Eisen und Stahl. Einige schwindelfreie EGGER 60+ Mitglieder konnten den Blick über das ganze Ruhrgebiet von der 40 m hohen Empore eines Hochofens genießen. Gestärkt ging die Fahrt weiter zum Schiffsanleger „Schwanentor“ im Duisburger Hafen. Die Gruppe erhielt eine Besichtigung in Form einer zweistündigen Schiffsfahrt durch den größten Binnen-Containerhafen der Welt und die führende Logistikscheibe Europas. Das Schiff „Weiße Flotte“ schipperte die EGGER 60+ Mitglieder durch die verschieden Hafenanlagen, wo Container, Kohle, Schrott, Öl und Schwerlasten umgeschlagen werden. Pro Jahr werden hier 20.000 Schiffe und 25.000 Züge abgefertigt. Nach einem ereignisreichen Tag kehrten die Senioren zum EGGER Werk Brilon zurück, viele mit der Erkenntnis: Der ehemalige „Ruhrpott“ hat viele Sehenswürdigkeiten und viel Grün zu bieten. Die EGGER 60+ Ausflüge erfreuen sich immer größer werdender Beliebtheit. Die Teilnehmerzahl steigt von Jahr zu Jahr. „Es ist eine große Freude, die ehemaligen Kolleginnen und Kollegen wieder zu sehen, um gemeinsam einen tollen Tag miteinander zu verbringen“, so Norbert Dirschus, Betriebsratsvorsitzender am Standort Brilon. Foto: EGGER Holzwerkstoffe

VHS-Kurse Brilon/Olsberg. VHS-Webinar: Excel – Tipps und Tricks für effizientes Arbeiten – In diesem Webinar der VHS Brilon lernen die Teilnehmenden informative Tricks für das effiziente Arbeiten mit Excel. Die Teilnehmenden können sich

hierbei flexibel von zuhause oder der Arbeit aus mit dem eigenen Computer zuschalten und erhalten praktische Tipps wie beispielsweise nützliche Tastenkombinationen, optimale Ansichtseinstellungen für große Tabellen oder individuelle

Sportvereine, die Mitglied im Fachverband und im Stadt- oder Kreissportverbund sind. Bei all den administrativen Pflichten, die Sportvereine zu bewältigen haben, ist es für die meisten Vereine schwierig, die Gesamtheit der Fördermöglichkeiten im Blick zu halten, so dass möglicherweise Fördergelder nicht abgerufen werden. Im Rahmen der Mitgliederversammlung des Stadtsportverbands wurde dieses Thema besprochen. Bürgermeister Dr. Christof Bartsch bot die Hilfe durch das Schul- und Sportamt der Stadt Brilon an, um dadurch in den Vereinen für Entlastung zu sorgen. Dies wurde von den anwesenden Vereinsvertretern befürwortet. Die Stadtverwaltung Brilon bietet daher ab sofort den örtlichen Sportvereinen Beratung zu den verschiedenen Fördermöglichkeiten an und ist gerne bei der Antragstellung behilflich. Ansprechpartnerin für Fragen hinsichtlich der Sportförderung bei der Sortierung von Daten. Das Webi- Stadtverwaltung Brilon ist Christina Hoppe, Schule und Sport, Tel. nar findet am Mittwoch, den 19. 02961 794240, E-Mail c.hoppe@brilon.de, Rathaus, Am Markt 1, ZimBrilon Stadt Brilon Dezember, von 19.30 bis 20.15 Uhr mer 7. statt und ist entgeltfrei. Eine vorherige Anmeldung unter Tel. 02961 6416 oder online unter www.vhsbmo.de ist zwingend erforderlich.

Kindergarten Hallenberg hat pünktlich seinen Weihnachtsbaum

Adventskalender in der Bibliothek Brilon. In der Adventszeit lädt die Stadtbibliothek Brilon zum Innehalten ein. In der Bibliothek hängt ein Adventskalender. An jedem Advents-

Der Landessportbund NRW in Verbindung mit dem Kreissportbund bietet jährlich zahlreiche Fördermöglichkeiten für

Ein Event mit Tradition

tag wird ein Kläppchen geöffnet. nachtsgedichte, Geschichten und Dienstags bis freitags findet die kleine Mitmachaktionen. Aktion jeweils um 17 Uhr statt, Die Stadtbibliothek lädt alle Kunsamstags um 11 Uhr. Hinter den Kläppchen verbergen sich Weih- den zu dieser Aktion ein.

Kurz & Bündig Mittwoch, 5. Dezember

16.00 Uhr - Mitgliederversammlung des Christophorus-Fördervereins im Christophorus-Wachkomahaus in Gudenhagen. 17.00 Uhr - SGV-Olsberg: Dämmerschoppen im SYRTAKI, Donnerstag, 6. Dezember Carlsauestr. 4 in Olsberg. 15.30 Uhr - Ev. Gemeindezen- 20.30 Uhr - Sitzung der Giersker trum Brilon, Café International. Karnevalisten des Heimat- und 19.00 Uhr - Jehovas Zeugen Fördervereins Gierskopp e.V. im Medebach, Ansprache: Men- Giersker Treff. schen helfen, die zum ewigen Leben richtig eingestellt sind. 19.30 Uhr - Treffen der Männer Sonntag, 9. Dezember des Jahrgangs 1940/41 zum 10.00 Uhr - Jehovas Zeugen Klönabend in der Stadtschenke Medebach, öffentl. Vortrag: Die Gegenwart des Messias, und Brilon. seine Herrschaft. 13.30 Uhr - Treffpunkt ParkFreitag, 7. Dezember 7.30 Uhr - Kfd Madfeld: Ad- platz Hasselborn - SGV-Brilon: ventsfahrt nach Münster ab Kir- Wanderung 8 - 10 km. Info-Tel. 02961 9119786, J. Jung. che Madfeld. 9.00 - 12.00 Uhr - „Omnibus”, 15.00 Uhr - MGH Leuchtturm, off. Treff des Caritas Verbandes Sonntagscafé. Brilon e.V. für Menschen ohne 17.00 Uhr - SGV-Brilon: NikoArbeit im ADH Brilon, Info-Tel. lausfeier für die angemeldeten 02961-971927. Teilnehmer im Hotel am Kurpark. 9.30-11.00 Uhr - Ev. Gemeindezentrum Brilon, Gemeindefrühstück zum Thema Nikolausbräuche.

Montag, 10. Dezember

9.00-12.00 Uhr - „Omnibus“, off. Treff des Caritasverbandes Brilon e. V. für Menschen ohne Arbeit im ADH Brilon, Info-Tel. 02961 971927.

Dienstag, 11. Dezember

9.30-11.30 Uhr - Ev. Gemeindezentrum Brilon, Müttercafé für junge Mütter und Kleinkinder. 15.00-17.00 Uhr - Café für Jung und Alt im MGH „Leuchtturm“ Brilon. Anmelde-Tel. 02961 989501 (für Fahrdienst). 16.00-17.00 Uhr - ADH-Brilon - „Let’s Dance“ für Kinder von acht bis 13 Jahren. Infos und Anmeldung im ADH, Tel. 02961 3056. 18.00-19.30 Uhr - Chorprobe des Männerchors 1868 Brilon im Pfarrzentrum Brilon. 18.00-20.00 Uhr - Integrationstreff für Jedermann in den Jugendräumen der Kolpingsfamilie Siedlinghausen.

Alle helfen mit: Nur im Netz lässt sich der ausgewählte Baum auch gut in den Kindergarten transportieren. Text und Foto: Robert Trappmann Dreislar. (rt) Seit 20 Jahren suchen sich die Kinder des Kindergartens Hallenberg bei Familie Brocke in Dreislar ihren Weihnachtsbaum aus. Egal, ob „Waschbären", „Eulen", „Füchse" oder „Eichhörnchen": Die fast 40 Kinder der vier Gruppen wählten Ende November nicht nur den schönsten Baum aus, unter der fachkundigen Anleitung von Alfons Brocke lernten sie, dass jeder Nadelbaum anders riecht. Logisch, dass jedes der Kinder seinen persönlichen Duftfavoriten hatte. Seidenkiefer, Nobilis-Tanne, Küstentanne, Colorado-Tanne, Korea-Tanne, Korktanne und

Fraser-Tanne sind nur einige der vielen unterschiedlichen Arten, die bei Familie Brocke wachsen – sie alle hatten schon nach kurzer Zeit ihre persönlichen jungen Fans. Die Wahl fiel nach demokratischer Abstimmung auf eine schön gewachsene Nordmanntanne, die mit tatkräftiger Unterstützung durch die Kinder abgesägt und eingenetzt wurde. Bevor es bei einbrechender Dunkelheit mit dem Bus wieder Richtung Hallenberg ging, konnten sich die jungen Baumexperten bei Kakao und selbstgebackenen Weihnachtsplätzchen in der Hütte aufwärmen und stärken.


DIE Wochenzeitung

Nr. 48 – 5. Dezember 2018

33

„In Kooperation – gemeinsam stark“

Städte Medebach und Winterberg arbeiten zukünftig bei den Themenfeldern Vergabestelle und Elternbeiträge zusammen Medebach/Winterberg. Mit dem Grundsatzbeschluss vom 4. September sprachen sich die drei Räte der Städte Hallenberg, Medebach und Winterberg einstimmig dafür aus, sich gemeinsam den Herausforderungen der Interkommunalen Zusammenarbeit (IKZ) zu stellen und künftig Themenfelder dahingehend zu untersuchen, ob Kooperationen der Städte sinnvoll sind. Weiterhin wurde vereinbart, dass, sofern einzelne aus dem Prozess entwickelte Projekte Entscheidungsreife erlangen, diese den jeweiligen Gremien jeweils zur Beratung und Beschlussfassung vorzulegen sind. Nachdem bereits eine Kooperation bei der Außenvollstreckung zwischen Hallenberg und Medebach beschlossen wurde, haben sich nun der Rat der Stadt Medebach und der Haupt- und Finanzausschuss der Stadt Winterberg in den jeweils jüngsten Sitzungen mit dem Thema der Interkommunalen Zusammenarbeit in den Bereichen der Vergabestelle und der Erhebung von Elternbeiträgen für Kindertageseinrichtungen, Kindertagespfl ege und die Offene Ganztagsschule beschäftigt und einstimmig beschlossen, diese Aufgaben jeweils bei einer Kommune zu bündeln. Wichtig ist hierbei, dass beide Städte für die jeweilige Aufgabe weiterhin Aufgabenträger bleiben und nur die Durchführung der jeweiligen Aufgabe von der anderen Stadt übernommen wird. Aufgaben der Vergabestelle Im Rahmen der Interkommunalen Zusammenarbeit übernimmt die Stadt Medebach ab dem 1. September 2019 die Durchführung von Aufgaben der Vergabestelle der Stadt Winterberg. Die Ratsmitglieder und Ausschussmitglieder haben die hierfür öffentlich-rechtliche Vereinbarung, die sowohl Organisation und Kostenerstattung

regelt, einstimmig beschlossen. Dies bedeutet, dass sämtliche vergaberechtlichen Aufgaben (Aufforderung zur Abgabe eines Angebotes, Öffentliche Bekanntmachungen von Ausschreibungsverfahren etc.) von Mitarbeitern der Stadt Medebach wahrgenommen werden. So werden zukünftig auch die Submissionen im Rathaus der Stadt Medebach durchgeführt. Für die Unternehmen aus dem Stadtgebiet Winterberg wird es Anfang 2019 eine Informationsveranstaltung geben, in der alle wichtigen Neuerungen vorgestellt werden. Erhebung von Elternbeiträgen für Kindertageseinrichtungen, Kindertagespflege und Offene Ganztagsschule Die Stadt Winterberg übernimmt im Rahmen der Interkommunalen Zusammenarbeit ab dem 1. September die Erhebung von Elternbeiträgen für Kindertageseinrichtungen, Kindertagespflege und die Offene Ganztagsschule für die Stadt Medebach. Zukünftig werden somit also Mitarbeiter der Stadt Winterberg die satzungsmäßige Berechnung, Festsetzung und Einbeziehung der Elternbeiträge, die Einkommensüberprüfung sowie die Beratung und Information der Eltern für die Stadt Medebach übernehmen. Es besteht aber weiterhin die Möglichkeit, dass Eltern aus dem Stadtgebiet Medebach die Unterlagen für die Einkommens-überprüfung im Rathaus der Stadt Medebach abgeben. Diese werden dann ins Rathaus der Stadt Winterberg weitergeleitet. Weitere Details werden den betroffenen Medebacher Eltern in Kürze mit einem Informationsschreiben zugeleitet. Sollte es sich zeigen, dass Eltern vermehrt Beratungsbedarf haben sollten, werden die beiden Städte kurzfristig darauf reagieren und eine Sprechstunde im Rathaus der Stadt Medebach anbieten.

Hintergrund Interkommunale Zusammenarbeit (IKZ) Interkommunale Zusammenarbeit ist eine wichtige Handlungsalternative für Städte, Gemeinden und Kreise. Die Nutzung von Synergieeffekten ohne die eigene Identität zu verlieren, ist Ausdruck kommunaler Selbstverwaltung und verantwortungsbewussten Umgangs mit personellen und finanziellen Ressourcen. Es gibt viele Gründe, gemeinsam und partnerschaftlich die vorhandenen Aufgaben zu erfüllen und den erwünschten oder erforderlichen Standard und Qualität für ihre Bürgerinnen und Bürger zu erhalten oder zu erhöhen und gleichzeitig effizienter, schneller, transparenter und wirtschaftlicher zu arbeiten. Anfang 2017 haben sich die drei Kommunen Hallenberg, Medebach und Winterberg entschieden, die Interkommunale Zusammenarbeit über bisherige Kooperationen hinaus (die Städte Hallenberg und Winterberg arbeiten seit geraumer Zeit im touristischen Bereich zusammen oder auch im Schulbereich kooperieren die drei Städte seit Jahren gemeinsam) auszudehnen und zu fördern. Die drei Städte haben dann eine gemeinsame Projektgruppe IKZ gebildet und mit der NRW.Bank konnte eine kostenlose fachmännische Begleitung als Berater und Moderator für diesen Prozess gewonnen werden. Seit letztem Sommer hat die Projektgruppe in mehreren Sitzungen Themenfelder und Kooperationsfelder lokalisiert, sich bezüglich Benchmarks erkundigt und einen möglichen Leitfaden für mögliche Themenfelder in den nächsten Jahren zusammengestellt. Genau diesen haben die drei Räte am 4. September vorgestellt bekommen und einstimmt als Beratungsgrundlage für das weitere Vorgehen in den nächsten Jahren beschlossen.

Bereits im März haben die Madfelder Schützenbrüder über die Vergabe des neuen Brauereivertrages entschieden. Vier Angebote regionaler Marken standen in geheimer Wahl zur Abstimmung. Die eindeutige Mehrheit der Stimmen entfiel dabei auf die Brauerei Veltins. Somit endet nach mehreren Jahrzehnten die Partnerschaft mit der Gräflich zu Stolberg’schen Brauerei Westheim, der an dieser Stelle vom Vorstand ein herzliches Dankeschön für das stets vertrauensvolle Miteinander ausgesprochen wird. Im Rahmen einer kleinen Feierstunde in der Burg von Grevenstein wurden nun die Verträge zwischen der Brauerei Veltins, dem Getränkefachgroßhandel Jäger aus Usseln und der Schützenbruderschaft St. Margaretha unterzeichnet. Ab dem 1. Januar fließt somit frisches Veltins aus den Zapfhähnen der Madfelder Schützenhalle. Die anwesenden Vertreter der Brauerei, des Verlegers und der Schützen freuen sich auf den Beginn einer erfolgreichen Zusammenarbeit. Foto: privat

Sportcamps 2019 – jetzt noch Rabatte sichern HSK. Der KreisSportBund HSK bietet auch 2019 in Kooperation mit GO-Jugendreisen Sportcamps für Kinder und Jugendliche im Alter von acht bis 21 Jahren an. Neben südeuropäischen Zielen wie Italien, Spanien und Frankreich sowie einigen Camps an Nord- und Ostsee vermittelt und empfiehlt der KSB auch diverse Sprachreisen mit einem Sportschwerpunkt. Die meisten Reiseziele können derzeit noch mit einem Frühbucherrabatt gebucht werden. Alle Jugendfreizeiten bieten einen sportlichen Schwerpunkt und ein umfangreiches Gesamtprogramm. Von Mountainbike-Touren, Surf- und Segelangeboten, Standup-Paddling bis

hin zum Beachsoccer bleiben nur wenig Wünsche offen. Alle Teilnehmer sind All-Inklusive verpflegt, inkl. Frühstücksbuffet, kleinen Snacks am Nachmittag, einem warmen Abendessen, Getränken und einem Late-Night Snack. Die An- und Abfahrt erfolgt durch moderne Reisebusse. Zur Betreuung stehen geschulte Jugendreiseleiter zur Verfügung. Alle weiteren Informationen, Reisebeschreibungen, Unterkünfte und Kosten sind auf der Homepage des KSB unter www. hochsauerlandsport.de/veranstaltungen/jugendreisen/ zu finden. Ansprechpartner ist Michael Kaiser in der Geschäftsstelle des KSB, Tel. 02904 9763252, E-Mail m.kaiser@hochsauerlandsport.de.

Buchen Sie jetzt Ihre Weihnachtsgrußanzeige in unseren Ausgaben am 12. oder 19. Dezember Anzeigenannahmeschluss ist jeweils am Mittwoch vor dem Erscheinungstermin um 10 Uhr.

Wir beraten Sie gern: Norbert Schnellen, Tel. 02961 9776-13 nschnellen@briloner-anzeiger.de Stephanie Wegener, Tel. 02961 9776-25 swegener@briloner-anzeiger.de


34 DIE Wochenzeitung

Alltagshilfen für die Pflege Zuhause

Nr. 48 – 5. Dezember 2018

Krammarkt am Donnerstag

Weihnachstbaumverkauf mit Spendenaktion an der Schützenhalle Bigge

dem Briloner Marktplatz abgehalBigge. Was wäre Weihnachten ten. ohne einen Weihnachtsbaum? Genau… Und hier bekommt man Hier werden die Händler wieder ihn: Ein Weihnachtsbaumverkauf ein reichhaltiges Angebot, z. B. Socken, Schnürbänder, Gewürze, Brilon. Am Donnerstag, den 6. Textilien, Stahlwaren, TischdeDezember, wird der Krammarkt in cken, Putztücher und Keramik für der Zeit von 7.30 bis 13 Uhr auf die Besucher bereithalten.

Hilfsmittel sehen, anfassen, ausprobieren

mit Spendenaktion findet am Samstag, den 15., und Sonntag, den 16. Dezember, an der Schützenhalle in Bigge statt. Jeweils von 10 bis 18 Uhr werden Nordmanntannen und Fichten aller Größen verkauft. Die Bäume werden frisch und direkt vom Erzeuger aus der Gegend sein.

wollen die Vorstandsmitglieder des dritten Zuges der Schützenbruderschaft St. Sebastian Bigge und ihre Freunde zu Gunsten des Younes-Lichtblicke-Cups für die Kinderpalliativstation Lichtblicke Datteln spenden.

Und wer für den guten Zweck etwas länger bleiben möchte, für Außerdem gibt es am Samstag den steht ein beheiztes Zelt beGlühwein, Bratwurst und kalte Ge- reit. Einem gemütlichen Ausklang tränke. Einen Teil der Einnahmen steht also nichts im Wege.

Weihnachtslieder mit dem Posaunenchor

Die Klasse 3b der Kardinal-von-Galen-Schule Olsberg besuchte mit ihrem Klassenlehrer Thorsten Wegener den Philippstollen am Eisenberg in Olsberg. Nachdem es morgens, bei eisigen Temperaturen und blauem Himmel, zu Fuß zum Philippstollen ging, freuten sich die Kinder über ihr Frühstück, welches vor Ort eingenommen wurde. Herr Senger begrüßte mit zwei weiteren erfahrenen Bergführern die kleinen Bergleute und alle wurden standesgemäß mit Kitteln und Helmen ausgestattet. In einer spannenden Führung erfuhren die Kinder einiges über die Gewinnung der Erze und die Förderung mit Hilfe von Haspeln sowie die harte Arbeit der Bergleute. Ein Höhepunkt dieses Tages war die Entdeckung einzelner Fledermäuse, die im Stollen bereits ihr Winterquartier aufgesucht hatten. Außerdem konnten einige Kinder dem roten Gestein nicht wiederstehen. So verzierten sie ihre Gesichter mit unterschiedlichsten Bemalungen. Nachdem es einigen der kleinen Bergleute unter Tage doch recht frisch geworden war, freuten sie sich über die Sonne beim Verlassen des Philippstollens. Der Rückweg, der wieder zu Fuß angetreten wurde, bedeutete für den ein oder anderen deutliche Mühen, doch die Klasse 3b stimmte fröhliche Lieder an und sorgte so für heitere Stimmung nach einem kurzweiligen und interessanten Morgen im Philippstollen. Foto: privat

Bahnhof Hoppecke Ab 9. Dezember zusätzliche Züge Hoppecke. Gute Nachrichten für Hoppecke: Der bisher nur sporadisch durch die Züge der Linie RE 17 (Hagen – Warburg/Kassel) bediente Haltepunkt kann ab dem Fahrplanwechsel am 9. Dezember deutlich häufiger in den Fahrplan aufgenommen werden. Der Bahnhaltepunkt wird aktuell nur am frühen Morgen und sporadisch am Nachmittag von den Zügen angefahren. Der NWL hat in Zusammenarbeit mit DB Regio und DB Netz prüfen lassen, ob das Angebot an den drei selten bedienten Stationen Hoppecke, Messinghausen und Beringhausen nicht ausgebaut werden könne. Ergebnis der Prüfung war, dass alle zwei Stunden einer der drei Halte bedient werden kann. Die Auswahl fiel auf Grundlage der Einwohnerzahlen, der Lage des Bahnhofs und der vielen Arbeitsplätze im benachbarten Batteriewerk auf Hoppecke. Ab dem Fahrplanwechsel am 9. Dezember werden die Züge der Linie RE 17 damit – zunächst versuchsweise für zwei Jahre – zweistündlich in Hoppecke halten. Damit entstehen attraktive Verbindungen in Richtung Meschede/ Hagen sowie in Richtung Warburg/Kassel. In den frühen Morgenstunden sowie am späten Abend können

zudem auch in Messinghausen und Beringhausen zusätzliche Halte realisiert werden. Erstmals seit vielen Jahren werden somit an den drei Stationen auch wieder Verbindungen am Wochenende angeboten. Aus Gründen der Fahrplanstabilität hat sich der NWL entschieden, alle drei Halte künftig grundsätzlich zu den im Fahrplan genannten Zeiten als Bedarfshalt zu bestellen. Dies bedeutet, dass die Züge nur halten, wenn tatsächlich jemand ein- oder aussteigen möchte. Hierzu müssen sich Fahrgäste gut sichtbar am Bahnsteig aufstellen bzw. im Zug rechtzeitig die Haltewunschtaste betätigen. Wer sich für das neue Angebot interessiert, findet die aktuellen Fahrpläne in der elektronischen Fahrplanauskunft unter www. westfalenfahrplan.de sowie als Fahrplantabelle unter www.nwlinfo.de/unna.

Pflegebetten und Einlegerahmen

Olsberg. Wie in jedem Jahr findet am Sonntag, den 16. Dezember, um 16 Uhr in der adventlich geschmückten Martin-LutherKirche in Olsberg das traditionelle Weihnachtsliedersingen des Posaunenchores statt. Die Weihnachtslieder werden im Programm durch „Festliche Bläsermusik zur Weihnachtszeit“ eingerahmt. Die weihnachtliche Bläsermusik des Posaunenchores ist seit vielen Jahren geprägt durch Weihnachtsweisen, die durch ihre Vertrautheit beeindrucken und hier und da ein Stück Erinnerung sind, ohne die vielleicht die Festfreude nicht aufkommen kann. „Es ist unser Bestreben, mit dieser Veranstaltung die Weihnachtszeit in der Martin Luther Kirche mit allen Sinnen erlebbar zu machen. Es ist unseres Erachtens der Sinn einer vorweihnachtlichen musikalischen Veranstaltung, mit dem Klang der Instrumente die Festfreude der Christen zu verstärken und mit den Chorälen die Weihnachtsbotschaft zu erzählen und zu interpre-

Foto: privat tieren. Es wird, wie in jedem Jahr, besonders zum Mitsingen eingeladen. Bekannte kirchliche und volkstümliche Weihnachtslieder, für Kinder und Erwachsene, stehen auf dem Programm. Sollten Sie aber ganz sicher gehen wollen, dass das von Ihnen besonders geliebte Weihnachtslied auch gesungen wird, so lassen Sie uns das auch wissen, indem Sie uns Ihren Liedwunsch mitteilen. Weiterhin werden in diesem Jahr, in Anlehnung an die Reise

des Posaunenchores nach Danzig und in die Kaschubei, auch musikalische Elemente aus Osteuropa und Bräuche zu Weihnachten aus dieser Region vorgestellt. Kurze Geschichten und Erzählungen zu den Liedern und zur Weihnachtszeit runden das Programm ab. „Lassen Sie sich einladen, den hektischen Alltag in der Vorweihnachtszeit zu vergessen und eine Stunde besinnlicher Ruhe durch das Singen alter und vertrauter Weihnachtsweisen zu erleben."

Großes Kino – Mikroprojekte von Jugendlichen für alle im Hochsauerland Brilon. Eines der ersten „Großen Kino-Mikroprojekte“ findet am Samstag, den 8. Dezember, im Alfred-Delp-Haus in Brilon statt. Um 14.30 Uhr wird hier eine interkulturelle Theateraufführung aufgeführt, die von Jugendlichen organisiert ist. Afghanisches Essen und eine Diskussionsrunde zu den im Stück aufgegriffenen Themen runden die Veranstaltung ab. Um Jugendliche sowie junge Menschen mit Migrationshintergrund zu motivieren und zu integrieren, fördert die LEADERRegion Hochsauerland im Rahmen der Jugendkulturinitiative die „Großes Kino“-Mikroprojekte in Winterberg, Marsberg, Brilon, Olsberg, Medebach und Hallenberg in Zusammenarbeit mit dem Ensible e.V., Stützpunkt für Jugendkultur in NRW. Eine der ausgewählten Projektideen kommt von der 25-jährigen Marzia Eissary, eine Afghanin aus Brilon, die nun seit Mitte Oktober eine interkulturelle Theateraufführung organisiert. Es handelt sich um eine Geschichte zu den kulturellen Eigenheiten Afghanistans mit dem Titel „Unterbrochene Verbindung“. Ghafar Jafari, ein junger

Geflüchteter aus Afghanistan, hat diese Geschichte geschrieben und spielt selbst mit. Mit seiner internationalen Theatergruppe aus Krefeld hat er bereits einige Auftritte dieser Art umgesetzt und ist nun gespannt auf das Briloner Publikum. „Ich freue mich sehr, dass wir Flüchtlinge kreativ sind und uns in Deutschland integrieren. Durch so ein interkulturelles Projekt können sich Flüchtlinge auch in Deutschland engagieren," erklärt Mariza Eissary, die nun ihr eigenes „GroßesKino“ Mikroprojekt umsetzen kann. „Auch wir freuen uns sehr, dass unsere Jugendkulturinitiative sowohl junge Menschen aus der Region angesprochen hat, als auch junge Menschen mit Fluchthintergrund“, erläutert Hannah Kath von der LEADER-Region Hochsauerland den Hintergrund dieser Initiative. Ziel dieses „Großes Kino“-Mikroprojektes ist es, Menschen unterschiedlicher Herkunft zusammenzubringen, und ihnen dabei zu helfen, einander zu verstehen. Außerdem bekommen junge Geflüchtete so die Möglichkeit, einen eigenen kulturellen Beitrag zur Integration zu leisten.

Hilfsmittel auch leihweise

Seit 2015 sind viele Menschen aus verschiedenen Ländern nach Deutschland gekommen, auch nach Brilon. „Dass es gelungen ist auch junge Menschen aus anderen Kulturen dazu einzuladen, einen Schritt auf uns alle zuzugehen, ist ein tolles Signal“, bemerkt Hannah Kath. Wer also Lust hat, im Rahmen einer unterhaltsamen Veranstaltung in eine andere Kultur einzutauchen, der kann sich den 8. Dezember als Auftakt in eine besinnliche Weihnachtszeit fest vormerken. Weitere Informationen zu der Jugendkulturinitiative Hochsauerland und wie man selber ein „Großes Kino“ Mikroprojekt mit der Unterstützung von LEADER Hochsauerland machen kann, gibt es im Internet unter www. diemachbar.de sowie unter www. leader-hochsauerland.de.


DIE Wochenzeitung

Nr. 48 – 5. Dezember 2018

35

Kinderliederkonzert „Fidolino" ausverkauft Brilon. Die beliebte Kinderkonzertreihe Fidolino geht am 14. Dezember mit dem bereits ausverkauften Konzert „Der Schneemann“ in die nächste Runde. Der Veranstalter BWT-Brilon Kultour präsentiert das Kinderliederkonzert um 10 Uhr im Briloner Bürgerzentrum. Es handelt von einem kleinen Jungen, dessen

Die Tageskasse hat an diesem Schneemann zum Leben erwacht und wie sie dann gemeinsam Vormittag nicht mehr geöffnet. durch ihre Traumwelt spazieren. Die Geschichte wird musikalisch von Querflöte, Violine, Fagott und Klavier begleitet. Aber auch das Publikum kann mit einstimmen und in die fantastische Reise mit ausgelassenen Tänzen und stimmungsvollen Liedern einsteigen.

Fachkundige Beratung – zeitnah

Mitarbeiter der Volksbank 22 Marienschülerinnen und Marienschüler blicken auf zwei gemeinsame Tage mit französischen Jugendlichen aus Hesdin zurück. Von beiden Seiten des Rheins haben sich die Teilnehmer auf den Weg nach Bad Honnef gemacht. Anfängliche Schüchternheit beim ersten Zusammentreffen vor der Jugendherberge wurde bei einem gemeinsamen Spaziergang an den Rhein schnell überwunden, so dass die deutsch-französische Zimmeraufteilung anschließend kein Problem darstellte. Bei unterhaltsamen Spielen versuchten die Schülerinnen und Schüler, sich die Namen möglichst schnell zu merken. Die Jugendlichen haben in deutsch-französischen Teams viele kreative Aufgaben gelöst, um abends ein bunt gemischtes Programm für einen schönen Abend aufführen zu können. Dabei erlernte die Gruppe unter anderem einen Tanz, der im vergangenen Frühjahr als europäisches Projekt der Uplandschule Willingen entwickelt wurde. Schließlich endete die Begegnung im Garten des ersten deutschen Bundeskanzlers unter den Augen der Gründerväter der deutsch-französischen Freundschaft Konrad Adenauer und Charles de Gaulle. Foto: Jürgen Mehler, Marienschule

Briloner Stadtforst bietet Weihnachtsbäume an Brilon. Auch in diesem Jahr bietet der Stadtforstbetrieb den Briloner Bürgerinnen und Bürgern kurz vor Weihnachten wieder Weihnachtsbäume zum Kauf an. Die Nordmanntannen werden in verschiedenen Größen zum Ein-

Service, Vielfalt, Kompetenz – das Löhr-Team

heitspreis von 17 Euro verkauft und zum besseren Transport vor Ort in ein Netz gezogen. Am Samstag, den 15. Dezember, besteht die Möglichkeit, sich auf dem Gelände des Forstbetriebes, Gartenstraße 18, für einen schönen Weihnachtsbaum zu entscheiden. Da in den vergangenen Jahren die Weihnachtsbäume frühzeitig verkauft waren, wurde die Anzahl der Bäume deutlich erhöht. Der Verkauf findet ausschließlich in der Zeit von 8.30 bis 12 Uhr statt (solange der Vorrat reicht).

Infotage am Berufskolleg Brilon Brilon. Nachdem am 16. November der Informations- und Beratungstag am Berufskolleg Brilon stattfand, bietet das Berufskolleg Brilon Informationen und Beratung für alle Eltern und Interessierte am Samstag, den 8. Dezember, von 10 bis 12 Uhr sowie zu Beginn des 2. Halbjahres, am Samstag, den 19. Januar, von 10 bis 12 Uhr, am 14. Februar, in der Zeit von 17 bis 19 Uhr und am Samstag, den 16. Februar, in der Zeit von 10 bis 12 Uhr an. Interessierte Schülerinnen und Schüler können an beiden Februarterminen ihre Bewerbungsunterlagen mitbringen und Lehrerinnen und Lehrer stehen bei der Online-Anmeldung hilfreich zur Seite.

Fachhochschulreife und das Wirtschaftsgymnasium zur allgemeinen Hochschulreife, dem Abitur. „Habe ich die Voraussetzungen das Wirtschaftsgymnasium zu besuchen? Welche Schwerpunkte und Abschlüsse bieten die Handelsschule und die Höhere Handelsschule? Was ist eine Laptopklasse und was eine Fremdsprachenklasse? Verbessern sich meine Chancen auf einen kaufmännischen Ausbildungsplatz durch einen Abschluss am Berufskolleg Brilon?“ Diese und andere Fragen werden in persönlichen Gesprächen gerne beantwortet.

Möglich sind am Berufskolleg Brilon alle Schulabschlüsse: In der Handelsschule erreichen die Schülerinnen und Schüler den Hauptschulabschluss oder den mittleren Schulabschluss (Fachoberschulreife), die Höhere Handelsschule führt zur

Preisvergleich lohnt sich!

waren zum Jahresabschluss zu Gast in der Dorfscheune in Madfeld. Bei dieser Gelegenheit hat die Dorfscheune ihre Feuertaufe sehr gut bestanden. Die Fußbodenheizung hat, zusammen mit dem schönen Kachelofen, für einen gemütlichen Abend gesorgt. Die Technik hat funktioniert und die Gäste waren voll des Lobes für das gelungene Werk bei dem über 8.000 Stunden ehrenamtliche Arbeit geleistet wurden. Die Dorfscheune wird am 26. Januar offiziell eingeweiht. Foto: privat

Langewieser Nikolausmarkt

Der vorweihnachtliche Markt mit der besonderen Atmosphäre Langewiese. Für viele noch immer ein Geheimtipp ist der Nikolausmarkt in Winterberg Langewiese. Am Sonntag, den 9. Dezember, ist es ab 11 Uhr wieder soweit. In und an der festlich geschmückten Schützenhalle beginnt einer der stimmungsvollsten vorweihnachtlichen Märkte im Hochsauerland. Wie gut sich der gemütliche Markt, der alle zwei Jahre stattfindet, etabliert hat, zeigt auch die große Nachfrage von Seiten der Standbetreiber. Es wird darum auch wieder das Außengelände vor der schmucken Langewieser Schützenhalle genutzt. Frisch geschlagene Sauerländer Weihnachtsbäume warten dort auf ihre neuen Besitzer. Direkt daneben sorgen diverse Heißgetränke vom offenen Feuer dafür, dass die Körpertemperatur nicht zu sehr absinkt. Die Vorfreude ist allenthalben zu spüren. Die Organisatoren vom Schützenverein Langewiese haben sich wieder alle Mühe gegeben, ein ausgewogenes Angebot zusammenzustellen, die Standbetreiber waren fleißig bei der Herstellung und auch das Deko-Team war nicht untätig. Die Freunde des Langewieser Nikolausmarktes schätzen das ausgesuchte Angebot an zum großen Teil handgemachten weihnachtlichen Produkten. Ob stimmungsvolle Dekorationsartikel, filigrane Holzarbeiten, Weihnachtskrippen, individuelle Upcycling Artikel, oder edle Porzellan-Etageren, alles wurde mit viel Liebe gestaltet. Wer eine Alternative zu den kommerziellen Märkten in den Städten sucht, der ist in Langewiese genau richtig. Auch beim kulinarischen Angebot unterscheidet sich der Langewieser Nikolausmarkt wie-

Ein großes Angebot wartet auch in diesem Jahr auf die Besucher. Foto: privat der von vielen anderen Märkten. Die Köche unter den Langewieser Schützen lassen sich jedes Jahr neue Spezialitäten einfallen, um Ihre Gäste zu verwöhnen. Als Nachtisch oder zur Kaffeezeit lockt dann das Kuchen-Büfett

Hochwertige Rollatoren

mit einer reichen Auswahl hausgemachter Kuchen und Torten. Nicht fehlen dürfen natürlich die ebenfalls hausgemachten Weihnachtsplätzchen. Dazu schmeckt der frisch gebrühte Kaffee. Aus dem Zapfhahn fließt als besonderes Schmankerl – das Warsteiner Weihnachtsbier. Von den kleinen Gästen sehnsüchtig erwartet, kommt im Laufe des Nachmittags dann der Nikolaus höchstpersönlich in die Lange-

wieser Schützenhalle und hat für jedes anwesende Kind ein kleines Geschenk dabei. Im Internet unter schuetzenverein-langewiese.de/nikolausmarkt oder vor Ort bei den Langewieser Weihnachts-Wichteln können die Eltern im Laufe des Nachmittags noch Informationen für den Nikolaus loswerden. Damit das Warten auf den Nikolaus nicht zu lange wird und damit Mama, Papa, Oma und Opa in Ruhe über den Markt bummeln, oder sich ein Gläschen munden lassen können, haben sich die Schützenschwestern einiges für die kleinen Gäste einfallen lassen. Zum Beispiel werden gemeinsam Taschen und Lesezeichen gestaltet. Aber auch auf die erwachsenen Besucher wartet noch eine Überraschung. Während der traditionellen Versteigerung wird wieder ein besonderes Unikat den Besitzer wechseln. Worum es sich dabei dieses Mal handelt, bleibt bis zum 9. Dezember ein streng gehütetes Geheimnis.


36 DIE Wochenzeitung

Nr. 48 – 5. Dezember 2018

Immobilien

Verschiedenes

Olsberg Stadtmitte, Mietshaus zu verkaufen, voll vermietet, Jahresmieteinnahmen 26.000,- € Telefon 02972 1311

Nikolaus kommt ins Haus! – für Familien, Vereine etc. Telefon 0157 75958156

Brilon, DG-Whg, 72 qm, 4 Zi. K/D/B, Balkon, ab 1.2.19 zu verm. KM 360 €, Telefon 0172 2733655

OPEN HOUSE

am Samstag, den 8.12.2018, von 14 - 15 Uhr

Wir suchen Verstärkung:

NEU & GEBRAUCHT

Scharfenberger Str. 30 · Brilon

PFLEGEFACH KRAFT (m/w)

mit Garantie:

Mehrfamilienhaus in Olsberg Stadtmitte zu verkaufen. Telefon 02972 1311 Mehrfamilienhaus in Olsberg Stadtmitte zu verkaufen, 7 Wohneinheiten, zzgl. 2 angrenzende Baugrundstücke, KP 220.000 € Telefon 02972 1311

Stelle

SCHNEEFRÄSEN AB 450 EURO

in Voll- und Teilzeit, 450 €-Basis

MOTORSÄGEN

Erdgeschoss ETW

AUSBILDUNG ZUM ALTEN PFLEGER (m/w)

AB 140 EURO

Wfl. 86,51 m2 / 3 Wohnräume BJ 1997/ Zustand: gepflegt EA-B 112 kWh (m3*a) Gas

STROMERZEUGER

4-TAKTER, AB 190 EURO

Kaufpreis: 141.111 €

zzgl. 3,57 % Provision inkl. 19 % MwSt

Christian Neesen Tel. 05251 69989-37 Kostenlose Hausbewertung: remax-neesen.de

STIHL UND ECHO Ver k

f & Werk au

tt sta

SCHULTE

www.remax-paderborn.de

Oststr. 18 · Brilon · Tel. 02961 1000 www.schulte-motorgeraete.de

Kommer in unsm Tea

Frauke Im Moore, Einrichtungsleitung Tel: 02961 986220 bewerbungen.oase@charleston.de Gudenhagener Allee 1 a 59929 Brilon www.pflegefachzentrum-oase.de

Kapital

Erotik

Sonderseiten, Neueröffnungen, Jubiläen?

Gratis Erotik DVD-Katalog ab 18!

Sprechen Sie uns an! Stephanie Wegener

Norbert Schnellen

Telefon: 02961 9776-25 E-Mail: swegener@ briloner-anzeiger.de

Telefon: 02961 9776-13 E-Mail: nschnellen@ briloner-anzeiger.de

Hardcore DVDs aus allen Bereichen. Kostenlos und unverbindlich, immer neue Angebote! Telefonisch bestellen: 05341-905768 Mo-Fr 8-16 Uhr oder SMS 0152-27650649 (Anschrift + Geb.-Datum)

Obere Mauer 1 · 59929 Brilon redaktion@briloner-anzeiger.de www.brilon-totallokal.de

Antik

Auto

Bares für Wahres, kaufe Antikes u.v.m. Telefon 0176 61497961

Auto-Ankauf in Brilon

Unterricht

Tel. 0171 5385447 und 02961 742083

Wohnmobile

NOTDIENSTE Ärztlicher Notdienst

E Apotheken

Notfallpraxis Brilon: Ärztliche Notfallpraxis im Krankenhaus Maria-Hilf Brilon Am Schönschede 1 · 59929 Brilon · Tel. 02961 978 1799 Kernsprechstunden: Mo., Di., Do. und Fr.: 19-20 Uhr, Mi.: 16-18 Uhr Sa., So. und Feiertage: 10-12 Uhr und 16-18 Uhr Notfallpraxis für den Bereich Winterberg/Medebach/Hallenberg: MVZ in Schmallenberg Im Ohlen 31 · 57392 Schmallenberg · Tel. 02974 9689616 Kernsprechstunden: Mo., Di. und Do.: 19-20 Uhr, Mi. und Fr.: 16-17 Uhr St. Franziskus Hospital Winterberg Franziskusstr. 2-4 · 59955 Winterberg · Tel. 02981 821000 Kernsprechstunden: Sa., So. und Feiertage: 10-12 Uhr und 16-18 Uhr Wichtiger Hinweis: Zu diesen Kernsprechzeiten muss man sich nicht telefonisch anmelden. Es ist immer ein Arzt vor Ort. Außerhalb dieser Zeiten ist der notdiensthabende Arzt in Rufbereitschaft.Für Hausbesuche gilt die Nummer des ärztlichen Bereitschaftsdienstes.

Einheitliche Dienstzeiten der Notfallpraxen des Ärztlichen Notdienstes Mo.,Di. und Do.: 18-22 Uhr, Mi. und Fr.: 13-22 Uhr Sa., So., Feiertags: 8-22 Uhr

Der Notdienst der Apotheken ist unter der kostenlosen ApothekenNotdiensthotline 0800 0022833 zu erfragen. (Kein Band – persönliche Beratung!)

Tierärztlicher Notdienst

Zahnärztlicher Notdienst (Notfallsprechstd. von 10-12 Uhr)

Beratung

Notruf Polizei/Überfall Notruf Feuerwehr/ Rettungsdienste

110 112

Notfallfax für Gehörlose/ 0291 9020-1231 Ertaubte 0291 9994-24 Rufnr. der Polizeiwache OST, Brilon 02961 90200 Krankentransport HSK 0291 19222 Krankenhaus Brilon 02961 7800 Krankenhaus Winterberg 02981 802-0

Kinder- und Jugendärztlicher Notdienst Zentrale Kinder- und Jugendärztliche Notfallpraxis am Karolinen-Hospital Hüsten, Stolte Ley 9, Arnsberg, Tel. 02932 9521710; Sprechz. (ohne Voranmeld.): Mi. 16-19 Uhr;

02961 / 19418 www.schuelernachhilfe-brilon.de Brilon - Strackestraße 22

Herausgeber: Postfach 1324 · 59916 Brilon Obere Mauer 1 · 59929 Brilon Telefon 02961 9776-0 Telefax 02961 9776-30

Wichtige Telefon-Nr.

Derzahnärztliche Notdienst für das Hochsauerland ist unter Tel. 0180 5986700 zu erfragen.

APOCARE häusliche Krankenpflege e.V.

HSK - Wohnmobile

Verm., Verkauf, Service, Zubehör 9-Sitzer-Mietbus Meschede, Im Schlahbruch 9, ) 0291-9807721

Schüler Nachhilfe Brilon ELMAR SOMMER

IMPRESSUM

Der tierärztliche Notdienst ist unter der Telefon-Nummer der Haustierarztpraxis zu erfragen.

(Alle Angaben ohne Gewähr)

Redaktionsleitung: Elisabeth Meschede redaktion@briloner-anzeiger.de Tel. 02961 9776-24 · Fax 02961 9776-30 www.brilon-totallokal.de · www.winterberg-totallokal.de Verantwortlich für den Anzeigenteil/Beilagenschaltung: Norbert Schnellen Stephanie Wegener nschnellen@briloner-anzeiger.de swegener@briloner-anzeiger.de Tel. 02961 9776-13 Tel. 02961 9776-25 Verteilung: Brilon, Olsberg, Willingen: Nadja Baskar · Tel. 02961 9891482 Medebach und Winterberg: Petra Schnellen · Tel. 02982 8904

Außerhalb der Dienstzeiten der Notfallpraxen und für medizinisch notwendige Hausbesuche im Bereitschaftsdienst ist die zentrale Notdienstrufnummer 116 117 zu kontaktieren. Augenärztlicher Notdienst/HNO Notdienst Der augenärztliche Notdienst und der HNO Notdienst für das Hochsauerland, Soest und Lippstadt ist unter Tel. 116 117 zu erfragen.

Wir kaufen Wohnmobile + Wohnwagen. 03944-36160 www.wm-aw.de (Firma)

Gute Noten muss man nicht abschreiben.

Sa., So., Feiertag 9.30-13 Uhr und 16-19 Uhr Notdienste Sanitätshäuser Sanitätshaus Kraft, Brilon – 24-Std.-Bereitschaft, Tel. 02961 9739-0 oder 0800 734244533 (Zentr. Notdienst) Sanitätshaus Löhr, Brilon – 24 Std.-Bereitschaft, Tel. 02961 96130

Beratungsstelle „Blickkontakt“, Brilon, Gar-

Für unaufgefordert eingesandte Bilder und Manuskripte keine Haftung, keine Honoraransprüche. Die Weiterverwertung namentlich oder mit Namenskürzel gekennzeichneter Artikel (auch auszugsweise) oder Fotos darf nur mit Genehmigung der Redaktion erfolgen. Andernfalls behalten wir uns vor, ein Markt übliches Honorar nachzufordern. Für Druckfehler keine Haftung!

Logo BRILONER ANZEIGER: nach einer Vorlage von Franz-Josef Bylebyl


DIE Wochenzeitung

Nr. 48 – 5. Dezember 2018

Stellen

Wir suchen für unser Ferienhaus im Raum Brilon ab Januar eine/n zuverlässige/n Raumpfleger/in auf 450-Euro-Basis. Telefon 0152 55908958

Zum 1. April 2019 ist die Stelle eines

Bauingenieurs Straßen-/Tiefbau als Sachgebietsleitung (m/w/d) im Sachgebiet „Technische Infrastruktur“ des Stadtbauamtes unbefristet und in Vollzeit zu besetzen. Die Anstellung erfolgt im Beschäftigtenverhältnis (TVöD).

Antwort auf eine Chiffre-Anzeige?

37

Wir suchen ab sofort einen

Hauswirtschafter (m/w) in Vollzeit sowie

eine

Aushilfe in der Küche (m/w) auf 450-Euro-Basis

Bitte schreiben Sie die Chiffre Nummer groß und deutlich lesbar auf einen Briefumschlag.

Gerne erwarten wir Ihre schriftliche Bewerbung.

„Briloner Anzeiger“ nicht vergessen. Entweder in den Briefkasten, Obere Mauer 1, einwerfen oder direkt in der Redaktion abgeben oder per Post, 59929 Brilon, zustellen.

Kursanatorium Hochsauerland Haus der Kriegsblinden Anke Klaholz Pulvermühle 2 - 59929 Brilon-Gudenhagen Tel. 02961 74070 - www.kks-brilon.de

Nähere Informationen finden Sie unter www.korbach.de/jobs. Schwerbehinderte und Frauen werden im Rahmen der geltenden Bestimmungen bei gleicher Eignung bevorzugt. Bewerbungen mit aussagekräftigen Unterlagen (keine Originale) reichen Sie uns bitte per E-Mail oder Post ein.

ZUSAMMEN

GEHT! ARBEITEN, WIE DU BIST.

redaktion@briloner-anzeiger.de BEWIRB DICH JETZT ALS:

Mitarbeiter im Restaurant (m/w) in Brilon in Voll- und Teilzeit WAS FÜR DICH GEHT: • abwechslungsreiche Aufgaben • Teamarbeit mit netten Kollegen • Vergütung nach Tarif + 25% Sonntagszuschlag + 100% Feiertagszuschlag + 15% Nachtarbeitszuschlag ab 20 Uhr

„Wir suchen Sie“

Restaurantleiter (in)

WAS FÜR UNS GEHT: • Spaß am Umgang mit Menschen • flexible Einsatzzeiten • idealerweise gute Deutschkenntnisse

© 2018 McDonald’s

Warme Farben, klare Linien und natürlicher Flair kombiniert mit Lifestyle und dem persönlichem Charme-das das Best Flair Western Plus Hotel Willingen. Warme Farben, klare Linien undist natürlicher kombiniert mit Lifestyle und Durchpersönlichem die Zugehörigkeit zu Bestist Western Cental Europe internationales dem Charme-das das Best Western Plusein Hotel Willingen. Wir suchen für 4zuSterne Hotel Cental in Willingen abinternationales sofort eine/n Unternehmen mitunser entsprechenden Weiterbildungsund Aufstiegsmöglichkeiten. Durch die Zugehörigkeit Best Western Europe ein Das Hotel verfügt über 146 komfortabel eingerichtete Zimmer, darunter JuniorUnternehmen mit entsprechenden Weiterbildungsund Aufstiegsmöglichkeiten. inmit Vollzeit und Maisonette-Suiten, sowie geräumigeeingerichtete Appartements modernstem Das Hotel verfügt über 146 komfortabel Zimmer, darunter JuniorKomfort. Das Restaurantsowie Sudhaus und dieAppartements elegante Gutemit Stube bieten Platz für und Maisonette-Suiten, geräumige modernstem bis zu 300Das Personen. Komfort. Restaurant Sudhaus und die elegante Gute Stube bieten Platz für Unsere Anforderungen: LEOs ist dieLeitung Hotelbar,des durch SKY und Eurosport Übertragungen auch bis zu Bierkeller 300 Personen. · Eigenverantwortliche Restaurants als Sportsbar beliebt. Tagungsräume und professioneller Tagungsserviceauch LEOs Bierkeller istBar die7Hotelbar, durch SKY und Eurosport Übertragungen · Unterstützung des Teams · Selbstständige Kassenführung ermöglichen Veranstaltungen und Firmenevents für bis zu 300 Personen. als Sportsbartolle beliebt. Tagungsräume und professioneller · Fachliche Beratung der7 Gäste sowie proaktiver VerkaufTagungsservice Zu den Einrichtungen zählen die Badewelt SEASONSfür SPA die Willinger ermöglichen tolle Veranstaltungen und Firmenevents bisund zu 300 Personen. · Einhaltung der Hygienevorschriften · Beschwerdehandling Brauerei. Zu den Einrichtungen zählen die Badewelt SEASONS SPA und die Willinger · Einarbeitung von unterstellten Mitarbeitern und Auszubildenden Brauerei.

McDonald’s Brilon Möhnestraße 51 59929 Brilon Telefon: 02961 743004 oder Frau Kemper 0163 2412133

· Einsatz im Schichtdienst

„Wir suchen Sie" Was wir brauchen ist eine Persönlichkeit mit: · · · ·

„Wir suchen Abgeschlossener Berufsausbildung im Hotel- Sie" oder Restaurantfach Erste Berufserfahrung in vergleichbarer Position vorteilhaft Rezeptionsmitarbeiter (m/w) in Vollzeit Kreativität, eigenständiges Arbeiten und Flexibilität Rezeptionsmitarbeiter (m/w) in Vollzeit Gepflegtes und gewandtes Auftreten und Teamgeist Ihre Tätigkeit:

WieIhre bieten Ihnen: Tätigkeit:

Sämtliche Front Office- und Reservierungstätigkeiten im 2-Schichtsystem

· einenGästebetreuung gesicherten in einem vielseitigenim 2-Schichtsystem Sämtliche Front Arbeitsplatz Office- und Reservierungstätigkeiten und Kassenführung herausfordernden Arbeitsfeld · eine adäquate Bezahlung und Erstellen von Rechnungen Gästebetreuung · ein angenehmes in einem motivierten Team und Gewährleistung eines reibungslosen Ablaufes an der Rezeption KassenführungBetriebsklima und Erstellen von Rechnungen

„Wir suchen Sie“ „Wir suchen Sie“ Wir suchen für unser 4 Sterne Hotel in Willingen ab sofort eine/n

Sicherstellung Informationsflusses im Hausan der Rezeption und Gewährleistungdes eines reibungslosen Ablaufes

WennSicherstellung wir Ihr Interesse geweckt haben, freuen des Informationsflusses im Hauswir uns auf Ihre Sie telefonische Rückmeldung, oder Ihre Bewerbungsunterlagen. bringen mit: Sie bringen Vorab stehen wir mit: Ihnen für Informationen gerne zur Verfügung. Abgeschlossene Berufsausbildung Hotelfachmann/-frau oder ähnliches

Restaurantleiter (in)

Wir suchen für unser 4 Sterne Hotel in Willingen ab sofort eine/n

Housekeepingmitarbeiter (m/w) in Vollzeit Unsere Anforderungen:

freundliches und Berufsausbildung gepflegtes Auftreten Abgeschlossene Hotelfachmann/-frau oder ähnliches Best teamorientiertes Western Plus gepflegtes Hotel Willingen freundliches und Arbeiten Auftreten Frau Küttner / Frau Türcke · Briloner Str. 56 · 34508 Willingen flexible Arbeitszeiten teamorientiertes Arbeiten Telefon 0 56 32Deutschkenntnisse - 969 00 · direktion@erlebniswelt-willingen.de sehr gute und gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift flexible Arbeitszeiten Wir suchen für Kenntnisse in Hotelsoftware Protel von Englischkenntnisse Vorteil sehr gute Deutschkenntnisse und gute in Wort und Schrift Ihre Tätigkeiten: Berufserfahrung wünschenswert Kenntnisse in Hotelsoftware Protel von Vorteil · Reinigung der Hotelzimmer Berufserfahrung wünschenswert K:\11PERS.AMT\Stadt\Verwaltung allgemein\Stellenausschreibungen\Bauamt\Bauingenieur, Bautechniker,

in Vollzeit

„Wir suchenLeitung Sie“ · Eigenverantwortliche des Restaurants

unser 4 Sterne Hotel in Teams Willingen ab sofort Kassenführung eine/n · Unterstützung des Bar · Selbstständige · Fachliche Beratung der Gäste sowie proaktiver Verkauf

Ihre Vorteile: Restaurantleiter (in) in Vollzeit · Einhaltung der Hygienevorschriften · Beschwerdehandling · Ein gesicherter Arbeitsplatz

· Einarbeitung von unterstellten Mitarbeitern und Auszubildenden

Ihre Vorteile: und der öffentlichen Bereiche · Vielseitige Bauzeichner\Bauingenieur Tiefbau 2018\Stellenausschreibung Bauingenieur 2018 kurz.docx · Einsatz im SchichtdienstAufagben Unsere Anforderungen: Ihre Vorteile: Ein gesicherter Arbeitsplatz Vielseitige Aufgaben Ein gesicherter Arbeitsplatz Adäquate VielseitigeBezahlung Aufgaben Weihnachtsgeld und Urlaubsgeld Adäquate Bezahlung VWL Weihnachtsgeld und Urlaubsgeld Kostenfreie Verpflegung VWL Jährliche Betriebsfeier Kostenfreie Verpflegung Unterstützung bei der Unterkunftssuche Jährliche Betriebsfeier Unterstützung bei der Unterkunftssuche Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, freuen wir uns auf Ihren Anruf oder eine Mail. Wennkurze wir Ihr Interesse geweckt haben, freuen wir uns auf Ihren Anruf oder eine kurze Mail.

Best Western Plus Hotel Willingen Best Western Plus Hotel Willingen Frau Küttner / Frau Türcke • Briloner Str. 56 • 34508 Willingen Telefon 0 56 32-969 00 • direktion@erlebniswelt-willingen.de Frau Küttner / Frau Türcke • Briloner Str. 56 • 34508 Willingen Telefon 0 56 32-969 00 • direktion@erlebniswelt-willingen.de

· · · · · ·

· des Adäquate Bezahlung EigenverantwortlicheWas Leitung Restaurants wir brauchen ist eine Persönlichkeit mit: ·· Weihnachtsgeld und Urlaubsgeld Unterstützung des Bar Teams Selbstständige Kassenführung · Abgeschlossener Berufsausbildung im Hotel- oder Restaurantfach · VWL Fachliche Beratung der Gäste sowie proaktiver Verkauf Position vorteilhaft · Erste Berufserfahrung in vergleichbarer · Kostenfreie Verpflegung Einhaltung der Hygienevorschriften · Beschwerdehandling · Kreativität, eigenständiges Arbeiten und Flexibilität · Jährliche Betriebsfeier Einarbeitung von unterstellten Mitarbeitern und Auszubildenden · Gepflegtes und gewandtes Auftreten und Teamgeist · Unterstützung bei der Unterkunftssuche Einsatz im Schichtdienst Wie bieten Ihnen: · einen gesicherten Arbeitsplatz in einem vielseitigen

Was wirhaben, brauchen ist wir eineuns Persönlichkeit mit:oder eine kurze E-Mail. Wenn wir Ihr Interesse geweckt freuen auf Ihren Arbeitsfeld Anruf und herausfordernden · eine adäquate Bezahlung · Abgeschlossener Berufsausbildung im Hotel- oder Restaurantfach · ein angenehmes Betriebsklima in einem motivierten Team · ErsteBest Berufserfahrung in Hotel vergleichbarer Position vorteilhaft Western Plus Willingen · Kreativität, eigenständiges Arbeiten und Flexibilität Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, freuen wir uns auf Frau Küttner / Frau • Ihre Briloner Str. 56Rückmeldung, • 34508 Willingen telefonische oder Ihre Bewerbungsunterlagen. · Gepfl egtesTürcke und gewandtes Auftreten und Teamgeist Telefon 05632 – 96900 • direktion@erlebniswelt-willigen.de Vorab stehen wir Ihnen für Informationen gerne zur Verfügung.

Wie bieten Ihnen:

Best Western Plus Hotel Willingen · einen gesicherten Arbeitsplatz in einem vielseitigen Frau Küttner / Frau Türcke · Briloner Str. 56 · 34508 Willingen und herausfordernden Arbeitsfeld · eine adäquate Bezahlung Telefon 0 56 32 - 969 00 · direktion@erlebniswelt-willingen.de · ein angenehmes Betriebsklima in einem motivierten Team


38 DIE Wochenzeitung

Nr. 48 – 5. Dezember 2018

Tagesfahrt der VHS zur Philharmonie Essen Brilon/Olsberg. Die VHS Brilon-Marsberg-Olsberg bietet im Februar 2019 eine Tagesfahrt in die Essener Philharmonie an. Dort erleben die Teilnehmenden das sechste Sinfonie-Konzert der Philharmoniker unter dem Motto „Tschaikowski pur“. Tschaikowski schrieb sein einziges Violinkonzert im Jahre 1878 während eines Urlaubs am Genfer See, wo er sich von seelischen Niederschlägen erholte, die durch seine gescheiterte Ehe ausgelöst wurden. Das Kon-

Über 50 aktive Kinder und Jugendliche aus Medelon proben für das Große Bibelmusical...

zert trägt die positive Stimmung, die er durch den Aufenthalt in Europa empfing. Auf höchst expressive Art treffen hier tiefer Schmerz – lyrisch und melancholisch – auf neu gewonnene Lebensfreude – leidenschaftlich und pulsierend. Die Fahrt findet am Donnerstag, den 14. Februar, statt.

Medelon. Die Kinderkirche Medelon feiert in diesem Jahr ihr zehnjähriges Jubiläum. Aus diesem besonderen Anlass lädt die katholische Pfarrgemeinde Medelon am Sonntag, den 9. De-

Es gibt noch freie Plätze, Anmeldungen sind unter Tel. 02961 6416 oder online unter www.vhsbmo.de möglich.

licher Unterstützung und dank der Förderung durch das Kultursekretariat NRW Gütersloh das Jugendstück „Weißbrotmusik“ vor 250 Briloner Schülerinnen und Schülern mit ihrem Lehrpersonal. Und was so harmlos und mit viel Humor begann, sollte für alle Gäste im Briloner Bürgerzentrum einen bleibenden Eindruck hinterlassen. Aron, Nurit und Sedat sind in Deutschland aufgewachsen und stolpern zwischen Freundschaft und Verrat, zwischen Vaterland und Mutterliebe, zwischen Herkunft und Zukunft von einer Szene zur nächsten, ohne die Aufmerksamkeit des jungen Publikums auch nur eine Sekunde zu verlieren. Die Zuschauer wurden durch eine beeindruckende Leistung der Schauspieler mitgenommen, jederzeit. Der Spagat von Komik zu Tragik und von Liebe zu Hass gelang so gut, dass die Zuschauer am Ende nicht wussten, ob sie weinen oder lachen – ob sie klatschen oder schweigen sollten. „Diese Inszenierung ist mit Abstand das mitreissenste und berührendste Jugendstück, was ich je gesehen habe.“, berichtete eine sichtlich ergriffene Lehrerin. Im anschließenden moderierten Nachgespräch saßen die fünf Schauspieler in Zivil im Bühnenbild und trockneten durch klare Antworten auch einige Tränen im Publikum. Und während es vor dem Theaterstück im Foyer bei der Menge an jungen Leuten noch relativ laut zuging, so sah man bei der Verabschiedung eher nachdenkliche und stille Theaterbesucher. Weiter geht es in der Reihe „Junges Theater“ der BWT-Brilon Kultour am 4. April mit der Inszenierung „Krabat“. Foto: Jörg Schlüter

Ihre Familienanzeige im:

WIR GRATULIEREN

Viktor Loran zum 25-jährigen Betriebsjubiläum beim Autohaus Franz Werb in Brilon. Kostenlose Nennung von Jubilaren: Geben Sie uns Ihren Geburtstag (ab 80 Jahre), Ehejubiläum (ab Goldenen Hochzeit) oder Betriebsjubiläen (ab 25 Jahre) bzw. bestandene Prüfungen rechtzeitig bekannt – die Veröffentlichung im Briloner Anzeiger erfolgt kostenlos in der aktuellen Ausgabe. Bitte wenden Sie sich an den BRILONER ANZEIGER, Obere Mauer 1, Brilon, Tel. 02961 9776-24, Fax 9776-30, redaktion@briloner-anzeiger.de.

zember, um 15 Uhr zu dem großen Bibelmusical „Erzähl mir was von Gott" in die Pfarrkirche zu Medelon ein. Zu peppiger Musik proben alle heutigen und ehemaligen Kinderkirchenkinder seit Wochen für den

Das Team der BWT-Brilon Kultour zeigte mit freund-

Kolpinggedenktag in Medebach Gespräch mit Detmar Heller zum Kolpinggedenktag 2018 Medebach. Zum Kolpinggedenktag der jeweils Anfang Dezember (Kolpings Geburtstag: 8. Dezember 1813 und Todestag: 4. Dezember 1865) weltweit gefeiert wird, findet in der Pfarrkirche St. Peter und Paul in Medebach am Samstag, den 8. Dezember, um 17.30 Uhr eine Kolpinggemeinschafts-Messfeier statt.

RECHTSANWÄLTE MÜHLENBEIN & KOLLEGEN Rechtsanwälte und Fachanwälte in Brilon Josef Mühlenbein

Fachanwalt für Arbeitsrecht

Ulrike Platner-Mühlenbein Fachanwältin für Familienrecht

Silvia Hoffmann-Benz

großen Auftritt. Im Anschluss sind alle zu Kaffee und Kuchen am und im Pfarrheim eingeladen. Der Erlös dieses Nachmittages geht an verschiedene Wohltätigkeitsorganisationen.

Aus diesem Anlass ist dann auch am Freitag in der folgenden Woche, also am 14. Dezember um 19 Uhr, im Kolpinghaus Medebach ein Vortrags- und Gesprächsabend vorgesehen mit dem Zeitzeugen Detmar Heller, Gut Glindfeld, der über die Zeit des zweiten Weltkrieges und die Zeit seiner Gefangenschaft in Russland sowie über die Zeit

danach in Medebach berichten wird und zum Gespräch darüber bereit ist. Dies dürfte ein sehr interessanter Abend werden, der vor allem für „jüngere Medebacher“ und auch für das „Mittelalter“ sehr aufschlussreich sein wird. Detmar Heller hat diese extreme Zeit als damals 17-Jähriger ganz hautnah und intensiv miterlebt und kann noch sehr viel und gut darüber berichten. Er hat dies auch bereits im Rahmen der Reihe „Gedächtnis der Nation!“ getan. Diese Berichte können im Internet auf YouTube aufgerufen werden. Wer Detmar Heller persönlich Detmar Heller kommt zum Kol- sehen und erleben möchte, hat diese Gelegenheit am Freitag, den pinggedenktag nach Medebach. Foto: privat 14. Dezember.

Fachanwältin für Verkehrsrecht

Kamishibai: Werners Erzähltheater für Kinder besucht den „wundervollen Nikolaus“

Carina Krautstrunk

Fachanwältin für Arbeitsrecht

Friederike Engelbracht Rechtsanwältin (angestellt)

... mehr zu Arbeits-, Arzthaftungs-, Bau-, Erb-, Familien-, Jagd-, Straf-, Verkehrs-, Verwaltungs,- Zivilrecht, Inkasso u.v.a.:

www.muehlenbein.de Bahnhofstraße 4 59929 Brilon

Tel.: (0 29 61) 97 42-0 Fax: (0 29 61) 97 42-15

www.muehlenbein.de info@muehlenbein.de

Wir gratulieren unserer lieben Frau Kollegin, Frau Rechtsanwältin Carina Krautstrunk herzlich zum Erwerb des Titels Fachanwältin für Arbeitsrecht!

Olsberg. Kamishibai – das ist ein Kasten aus hellem Holz mit zwei Flügeltüren, die sich langsam öffnen. Ein kleines Theater entsteht im Raum. Auf der schwarz gerahmten Bühne erscheinen Bilder und Geschichten. Das Kamishibai oder auch Erzähltheater ist Kino im Kopf. Einmal pro Monat lädt die Stadtbücherei Olsberg zum Erzähltheater ein. Am Mittwoch, den 5. Dezember, um 14.30 Uhr hebt sich der Vorhang in diesem Jahr zum letzten Mal. Werner Schwering erzählt den Kindern im Vor-

und Grundschulalter passend zur Jahreszeit die Geschichte „Wundervoller Nikolaus“. Im Anschluss an die Veranstaltung erwartet die Kinder eine kleine Überraschung. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Vom 24. Dezember bis einschließlich 1. Januar macht die Stadtbücherei Olsberg Weihnachtsferien und bleibt geschlossen. Deshalb rät Petra Böhler-Winterberg, sich noch bis Samstag, den 22. Dezember, um 12 Uhr mit Medien für ein ausgedehntes Schmöker-Vergnügen

über die Weihnachtstage einzudecken. Ab Mittwoch, den 2. Januar, ist die Stadtbücherei dann wieder zu den üblichen Zeiten geöffnet. Jederzeit geöffnet hat die „digitale Zweigstelle“ der Stadtbücherei im Netz, die „Onleihe“ (www. onleihe24.de). Hier können Nutzer digitale Medien herunterladen, um sie auf ihrem E-Book-Reader, auf dem Smartphone oder Tablet-PC zu nutzen. Mehr Informationen zur Onleihe gibt es auch unter www.stadtbuecherei-olsberg.de im Internet.


39

DIE Wochenzeitung

Nr. 48 – 5. Dezember 2018

2 x in BRILON BRILON Papestr. 28 Springstr. 1

f u a rk e v b Lagera wegen Umbau er nt e C im Feldmann BikeBrilon Freiladestr. 02961 9753

- 0 / 45

V&B Royal - der weiße “Klassiker”

BULLS

Heimsportgeräte

PEGASUS

20%

Heimtrainer Ergometer - Crosstrainer

Trekking / City-Räder

MTB & Elektro Bikes Kinder-, Trekking- & E-Bikes MTB-E-Bikes, Trekkingräder Trekking- & Touren E-Bikes Tourenräder & Elektro Bikes

auf alle Artikel von Royal

30%

Starter Set 2 flache & 2 tiefe Teller 2 Kaffeetasse m. unterer 2 Dessert Teller statt

207.20

auf alle Elektro-Bikes

20-30% 20%

Croozer “Drei in Eins”

Mountainbikes Tourenräder Cityräder

2 Ess-Teller 27cm 2 Dessert-Teller 19cm 2 Kaffee-Becher 2 Schälchen statt

Angebote

15-20%

145.-

Marie fleur - Starter Set

...und viele weitere

Anhänger - Jogger - Buggy

2 Pers. 10 tlg.

.

s. 8 tlg

2 Per

99.-

139.-

Salat-Set groß 3 tlg. mit Besteck

reinschauen es lohnt sich!

Kid for 1 & Kid for 2

84.-

statt

59.90

Wir feiern Jubiläum - feiern Sie mit uns... Im Markt-Centrum

50 Jahre Spielzeug bei Feldmann & 1 Jahr BabyMarkt in Brilon

Samstag bis 18.00 Uhr

Buggy Literax 4 Joie wir haben mehr als 1000 Ideen

sportliches Design - einzigartiger Ein-HandFaltmechanismus in der Sitzmitte - passt in den kleinsten Kofferraum Rückenlehne bis zur LiegePosition verstellbar

auf die ganze Kollektion von

Spiele für jedes Alter Geduld- & Geschicklichkeitsspiele Abenteuerspiele - Lernspiele Würfelspiele - Strategiespiele Kartenspiele - Elektronikspiele

10%

Jubiläumsrabatt

statt

179.99

Highlight

Das Buch der Wünsche

LEGO Heartlake City Resort

...den Spielzeugkatalog mit 84 Seiten bekommst du bei uns gratis!

Hotel, Wasserpark u. Strandbereich mit viel Zubehör

149 99 .

Kinder Foto-Aktion im BabyMarkt Bei jeder Fotoaktion erstellen wir von Ihrem Kind das spezielle Kinderschritte Jahresfoto. So ergibt es mit den Jahren eine Rückschau auf die Entwicklung.

7.12. - 8.12.18 uns: das gibt`s nur beirschritte Das spezielle Kinde Jahres-Foto

statt

99,99

schenk Das persönliche Ge

79.99

it Gravur Kinderbestecke mzuzüglich Gravur

Das Spielzeug-Fachgeschäft mit der RIESENAUSWAHL

jetzt schnell anmelden - es sind noch Plätze frei !!! Anmeldungen & Info unter: www.kinderschritte.com

ab

nk es gibt ein GeschEeinkauf ...bei einem

.90

21

Das Fachgeschäft für Hausrat & Porzellan im Sauerland

ab

Praktische & exclusive Artikel für Küche, Tisch u. Vorrat mit der qualifizierten Beratung

50,-

Weihnachtsbäckerei

Qualität & Auswahl zu Superpreisen

Kuchenformen, Plätzchen Dosen Backblecke - Ausstechförmchen Backwaagen - Pinsel - Messer usw. alles was man zum Backen braucht...

Allzweckbräter aus Aluminium, Edelstahl oder Gusseisen

Multibräter m. Servierdeckel n lienballoKochbuch 5,2 ltr. 32 x 20 cm, für Herd und Backofen o F n e n i e Aluminium mit 3-fach keramische oder ein

Multibräter m. Bratdeckel Edelstahl 8,0 ltr. 38 cm für Herd & Backofen Bratdeckel 4 ltr. beschichtet, f. Induktion

n Backe ieren Dekor wahren Aufbe

Gussbräter - emailliert 8,9 ltr. 35 cm, ideal für große Braten, Wild & Fisch

Antihaftversiegelung, Rand beschichtet.

Isolier-Kanne Alu mit Glasdeckel

WMF - Edelstahl - 1 Liter

statt statt

Aktion

89,99

159,-

SUS Topf-Set Schmorpfanne Ballarini

99.1 Liter

statt

statt

statt

219,-

199.-

Edelstahl 4 tlg.

Alu - Gussbräter 3tlg. Bräter 36 cm 8,5 ltr. + Flachpfanne

Stieltopf 16 cm Fleisch- 16cm + 24 cm Braten-Topf 20cm alle mit Deckel

28 cm mit Glasdeckel

WMF Glaskaraffe

129.-

59.99

89,99

Universal-Glas

statt

8 Stck.

49.99

49.95

39.95

statt

199.279,-

statt

ho m

c 23

40.-

25.-

288,-

Carry Bags Allrounder Shopper

199.-

der Umwelt zu Liebe... “coffee to go” - Mehrweg

ch

Wein - Wasser - Saft - Cocktail Aperitivo - Set Villeroy&Boch

RIESENAUSWAHL - Wasserkessel - Flötenkessel klassisch oder modern

Büro - Schule - Kindergarten - Freizeit

2,0 - 2,2 - 2,5 Liter statt

26.99

ab

20%

Riesenauswahl!

39.90

99

19.

t Rabatle auf alel Artik

bis einschl. Samstag

Langhaar-Lammfelle

aus Neuseeland in vielen aktuellen Farben

05.12.18

milie

nze Fa

ie ga g für d

statt

89.99

heli

Brilon Springstr. 1 02961 97971 -0

Mo.-Fr. 9.30 - 18.00

Sa. 9.00 -18.00

c ...kus

60 x 95 cm

nur

79.90


40 DIE Wochenzeitung

Nr. 48 – 5. Dezember 2018

Briloner Anzeiger Ausgabe vom 05.12.2018 Nr.48  

Brilon-Totallokal.de

Briloner Anzeiger Ausgabe vom 05.12.2018 Nr.48  

Brilon-Totallokal.de