Page 1

Ihre Wochenzeitung für Karlsruhe Stadt I 50.913 Exemplare I www.boulevard-baden.de

Nr. 26, 13. Jahrgang

MEHR GELD I Seite 7

Der Umbau des Tullabades zum Exotenhaus liegt vorerst auf Eis. Der Gemeinderat beschloss eine Deckelung der Kosten bei 10 Millionen Euro.

» Jogis Elf tritt im Achtelfinale gegen England an » Wie sehen die BG-Spieler ihren neuen Trainer? » KSC im Trainingslager am Schliffkopf » Die WM der Superlative?

Der Karlsruher Gemeinderat hat sich trotz finanzieller Engpässe die Bezüge für ihre ehrenamtliche Tätigkeit erhöht.

» www.boulevard-baden.de

» Ausführliche Lokalsportberichterstattung finden Sie unter www.boulevard-baden.de/LOKALSPORT

FOTO I IMAGO SPORTFOTODIENST

Aller guten Dinge sind... VIER!

Region (mia). Die deutsche Nationalmannschaft hat es am Mittwochabend mit einem 1:0-Sieg über Ghana als Gruppenerster ins Achtelfinale geschafft und tritt nun am heutigen Nachmittag in

der K.O.-Runde gegen England an. Bei diesem Gegner versprechen sich viele, ein spannendes Spiel zu sehen. Dass die deutsche Elf von Nationaltrainer Jogi Löw gut eingestellt ist,

hat sie in den Spielen der Vorrunde bewiesen. Wenn auch das entscheidende Spiel gegen Ghana um den Einzug in die nächste Runde keine ganz große Glanzleistung der Elf war

und Leistungssteigerungen durchaus möglich, wenn nicht sogar notwendig sind. Nun muss ein Sieg von Jogis Elf her, will man den vierten Stern am 11. Juli holen.

FOTO I ANDERER

SPORT I Seite 11

FOTO I MÜLLER

AKTUELL I Seite 2

Dass fast ganz Deutschland dafür die Daumen drückt, steht außer Frage und auch in Karlsruhe fiebern alle intensiv mit. Boulevard Baden hat sich in Karlsruhe umgehört, wer den Deutschen die Daumen drückt, wie sie die Chancen von Jogis Elf auf ein Weiterkommen in die nächste Runde oder auf den Sieg der Weltmeisterschaft einschätzen und warum sie mitfiebern. Robert Röser, Vorstand der Röser AG, glaubt an ein sehr enges Spiel gegen die Engländer. „Vielleicht ist ja der bessere Torhüter auf deutscher Seite spielentscheidend“, lobt er die guten Paraden des deutschen Nationaltorhüters, Manuel Neuer, in der Vorrunde. Für Julie Hüvel, Geschäftsführerin der BG Karlsruhe, wird die Fußball-Weltmeisterschaft mit der K.O.-Runde erst jetzt richtig interessant. „Wir drücken die Daumen, dass Jogis junge MultiKulti-Truppe mit ihren Herausforderungen wächst.“ Weiter auf Seite 2

» www.boulevard-baden.de

FOTO I ERNST ROSE/PIXELIO.DE

Sonntag, 27. Juni 2010

BOULEVARD BADEN VIDEO

VIDEO ansehen unter www.boulevard-baden.de » Interview mit dem neuen BG-Trainer Silvano Poropat (in Kooperation mit Sport in Baden TV)

„Na also, es geht doch!“ Karlsruhe (jre). Fifa-Futsal Schiedsrichter Stephan Kammerer aus Karlsruhe gab BB ein Statement zu den derzeitigen Leistungen der Schiedsrichter bei der WM. „Carlos Simon aus Brasilien hat das Spiel der

Deutschen gegen Ghana aus meiner Sicht hervorragend geleitet. Mit vornehmer Zurückhaltung wurde agiert, er ließ das Spiel laufen, wann immer es auch ging“. »www.boulevard-baden.de


2 I AKTUELL

BOULEVARD BADEN I 27. Juni 2010 I Nr. 26, 13. Jahrgang

„Keine Basis für eine gute Zusammenarbeit“

FOTO I MÜLLER

Karlsruhe. Der Karlsruher Gemeinderat hat erneut ein bereits in trockenen Tüchern gewähntes Großprojekt gekippt. In seiner jüngsten Sitzung hat das Gremium mit den Stimmen von CDU, Grünen, Linken und Freien Wählern den Umbau des seit zwei Jahren leer stehenden Tullabades zum Exotenhaus gestoppt. Vorausgegangen war eine hitzige Diskussion, in der das Vertrauensverhältnis zwischen Oberbürgermeister Heinz Fenrich und „seiner“ CDU nachhaltig gestört wurde. I Von Michael Müller Der Umbau zum Exotenhaus und damit das Zookonzept wurde vom Gemeinderat vorerst gekippt. Es sollte das „herausragende Geburtstagsgeschenk der Karlsruher an sich selbst sein“ und stelle ein Leuchtturmprojekt im Masterplan dar, so der OB in seiner Einführungsrede. Doch die Gemeinderatsmehrheit folgte ihm nicht. Die CDU wollte eine Deckelung der Kosten für den Umbau bei zehn Millionen Euro, die Grünen, Linke und Freien Wähler schwenkten aus unterschiedlichen Motiven auf diesen Kurs ein. An der Verwirklichung einer Exoten–Landschaft im Bad sowie dem Einzug von ZooPädagogik und Zoo-Gaststätte wer-

de trotz der Halbierung der Summe nicht gedeutelt, nur an der Ausführung, so die CDU. Dem Argument der Verwaltung, das Projekt sei für diesen Betrag nicht zu realisieren und würde das Exotenhaus begraben, schenkte die Union keinen Glauben. Genau dieser Umstand traf den OB persönlich: „Es gibt einfach keine Basis für eine gute Zusammenarbeit, wenn abgrundtiefes Misstrauen herrscht.“ Es sei nicht so einfach hinzunehmen, wenn die

Die Demokratie leidet I Ein Kommentar von Michael Müller Wieder ist ein Karlsruher Großprojekt auf der Zielgeraden gestoppt worden. Und erneut war es die CDU, die im letzten Moment einen Rückzieher gemacht hat. Schon beim Thema „Wildparkstadion“ verweigerte die stärkste Gemeinderatsfraktion „ihrem“ OB die Gefolgschaft und jetzt wieder. Spar-

zwänge werden als Grund für die Verweigerung des 17,9 Millionen Euro-Projektes „Exotenhaus“ genannt, doch der Grund dürfte tiefer liegen. Das Verhältnis zwischen CDU und Rathausspitze ist nachhaltig gestört. Das zeigte sich schon 2007, als OB Fenrich Margret Mergen auf die Bürgermeisterbank gehievt hat und der CDU-Kreisvorsitzende Wellenreuther außen vor blieb, war. Doch spätestens nachdem Mergen 2009 auch Erste Bürgermeisterin und damit designierte Nachfolgerin von Fenrich wurde, scheint der Boden

zwischen beiden „Parteien“ endgültig vergiftet zu sein. Mit dem Gemeinwohl hat dieser Machtkampf nichts mehr zu tun. Die Union scheint es sich zur Aufgabe gemacht zu haben, dem OB seine letzten Monate im Amt so schwer wie möglich zu machen. Doch zu gewinnen ist dieser Kampf nicht, denn den Bürgern ist dieses Manöver nicht klar zu machen. Die CDU verliert dadurch an Glaubwürdigkeit und Integrität. Und der OB hat in den vergangenen Jahren oft genug bewiesen, dass er solche Sachen in alter Kohl-Manier aussitzen kann. Leidtragende sind in erster Linie die Stadt und die Bürger, denn mit dieser Verhinderungstaktik ist keine konstruktive Politik zu betreiben. Wenn nur noch Animositäten ausgelebt werden und der Blick fürs Wesentliche dabei auf der Strecke bleibt, sind die kommenden Probleme nur schwer in den Griff zu bekommen. Ob die anderen Fraktionen aus diesem Kleinkrieg selbst Kapital schlagen können, bleibt abzuwarten. Solche Scharmützel bestrafen die Wähler in der Regel mit einem „Nicht-Wählengehen“ und dann leidet auch die Demokratie.

CDU unterstelle, „dass wir den Gemeinderat wissentlich oder aus Dummheit anlügen.“ SPD, FDP, KAL und Friedemann Kalmbach (GfK) versuchten im Vorfeld mit dem OB, die Verwirklichung des Exotenhauses nach den bisherigen Plänen (Kosten: 17,9 Millionen Euro) zu retten – vergeblich. Mit 27 zu 21 Stimmen wurde der Antrag der CDU auf Deckelung der Kosten angenommen. Jetzt muss möglicherweise ein neuer Wettbewerb ausgeschrieben wer-

Karlsruhe (bb). Als Sternfahrt wird die Städtepartnerschafts-Radtouristikfahrt Karlsruhe - Nancy durchgeführt. Sowohl von Karlsruhe als auch von Nancy wird nach Baerenthal und zurück geradelt. Für die 203 Kilometer lange Strecke kann entweder in einem Radmarathon am 11. Juli oder als Etappenfahrt mit Übernachtung zurückgelegt werden. Für die Eintagesfahrt am Samstag, 11. Juli, kann man sich noch bis kurz vor dem Start um 8.30 Uhr vor der Europahalle einschreiben.

Kammerkonzert in der Karlsburg

Karlsruhe-Durlach (bb). Mit Mozarts um 20 Uhr Serenade c-Moll KV 388 und Dvoráks Serenade dMoll erklingen am Mittwoch, 30. Juni, in der Durlacher Karlsburg im letzten Kammerkonzert des Badischen Konservatoriums im Schuljahr 2009/2010 zwei Kammermusikwerke in ungewöhnlich großen Besetzung. Die einzelnen Partien wurden im Unterricht erRealisierung des Exotenhauess – arbeitet und das Werk in vielen zumindest bis zum Stadtgeburtstag Proben einstudiert. Der Eintritt ist frei. 2015 – ist nun mehr als fraglich.

den. Die CDU erwartet von der Stadtverwaltung, dass möglichst zügig die vorhandenen Pläne überarbeitet und dem Gemeinderat vorgelegt werden. Die Chancen auf die

I Fortsetzung von Seite 1

Aller guten Dinge sind... VIER! (mia). Die deutsche Nationalmannschaft tritt heute 16 Uhr im Achtelfinale gegen England an. Karlsruhe drückt die Daumen! Boulevard Baden hat ein paar Glükkwünsche für die deutsche Elf zusammengetragen. Eng verbunden mit der deutschen Elf ist der Sportliche Leiter des KSC, Arnold Trentl, der dem deutschen Team alles Gute wünscht und sich optimistisch zeigt – gegen England sei alles möglich. „Mit Hansi Flick ist ein langjähriger guter Vertrauter von mir bei der deutschen Elf und auch mit Jogi Löw habe ich ein gutes Verhältnis. Die Euphorie der WM tut dem deutschen

Fußball gut – er profitiert davon und es wäre schön, wenn ein paar Prozent davon auch für den KSC abbekommen. Ich wünsche der deutschen Elf ein Weiterkommen, denn sie haben es sportlich verdient. Es ist eine junge Mannschaft und sportlich zeitweise gut gespielt.“ KSC-Trainer Markus Schupp hat bereits persönliche Wünsche nach Südafrika geschickt: „Ich wünsche dem deutschen Team alles Gute, damit es heute gegen England und am Ende mit dem vierten Stern klappt. Ich habe Jogi Löw auch eine SMS geschickt, dass der KSC mitfiebert und die Daumen drückt.“

Festgefahrenes Güterschiff Karlsruhe (pol). Ein mit 2750 Tonnen Mais beladenes Gütermotorschiff aus Holland fuhr in dieser Woche auf Höhe des Rappenwörter Rheinstrandbades nach einem Fahrfehler auf einer Buhne fest. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 20.000 Euro geschätzt. Personen kamen nicht zu Schaden. Der 60-jährige Steuermann hatte auf Talfahrt in Richtung Mannheim eine Fahrwasserbe-

grenzungstonne versehentlich auf der falschen Seite passiert und fuhr sich an einer Buhne fest. Mehrere Versuche, aus eigener Kraft wieder ins Fahrwasser zu gelangen, blieben erfolglos. Letztlich konnte ein Güterschubverband helfen und das havarierte Schiff mit Trossen herausziehen. Nach einer technischen Prüfung konnte das Güterschiff wenig später seine Fahrt selbstständig fortsetzen.

Ebenso fiebert Marco Engelhardt, wie die gesamte Mannschaft mit und hofft auf den WM-Sieg „Unsere gesamte Mannschaft verfolgt das deutsche Team. Am Mittwoch haben wir im Trainingslager gemeinsam den Einzug ins Achtelfinale gesehen und uns riesig gefreut. Ich drücke die Daumen, dass unsere Nationalelf weiter erfolgreich spielt und den vierten Stern nach Hause bringt.“ Um 16 Uhr werden sie alle gebannt vor den Fernsehern oder Leinwänden sitzen und auf ein tolles Spiel sowie einen Sieg der deutschen Nationalmannschaft hoffen.

Barbara Klemm im Mittelpunkt Karlsruhe (bb). Um die Fotografin Barbara Klemm kreisen die nächsten Veranstaltungen in der Städtischen Galerie. Führungen durch die Ausstellung gibt es heute um 15 Uhr und am 1. Juli um 12.15 Uhr. In der Kindermalwerkstatt machen Kinder heute von 15 – 16.30 Uhr unter dem Motto „Stars vor der Linse“ die Werke Klemms ausfindig, bei denen sie berühmte Künstler porträtierte. Am 2. Juli lädt die Galerie von 16 – 18 Uhr in den Jugendkunstclub ein.

ANGEDACHT Public Viewing – „öffentliches Schauen" – ist wieder hoch im Kurs: Zusammen mit Gleichgesinnten ein WM-Spiel verfolgen ist ja auch ungleich interessanter als zu Hause allein vor dem Fernseher hocken. Da kommt eine ganz andere Stimmung auf, geteilte Freud' ist doppelte und geteiltes Leid nur halbes, das Wir-Gefühl stärkt einem den Rücken und: Es macht einfach Spaß! Gläubige Menschen der meisten Religionen können das gut nachvollziehen, denn ihnen geht es ganz ähnlich: Allein zu Hause mit meinem Gott, das ist zwar auch ganz schön – aber ungleich besser ist Public Believing, „öffentliches Glauben“: Beim Beten, Singen und Feiern mit Gleichgesinnten kommt eine ganz andere Stimmung auf, geteilte Freud' ist doppelte und geteiltes Leid nur halbes, das Wir-Gefühl stärkt einem den Rücken und: Es macht einfach Spaß! Öffentliche Gottesdienste laden dazu ein, das mit anderen zu teilen, was einen im Innersten bewegt. Dass er etwas rein Privates sei trifft für den Glauben genauso wenig zu wie für den Fußball. FOTO I BB

Rad-Sternfahrt nach Baerenthal

I Gemeinderat kippt Tullabad-Umbau

Reinhart Fritz ist Jugendpfarrer im katholischen Dekanat Karlsruhe.

Wie‘s Wetter am Siebenschläfertag, so bleibt es sieben Wochen. Das allgemeine Wohlbefinden kann in der Mittagshitze leiden. Empfindliche Menschen sollten sich schonen.


AKTUELL I 3

BOULEVARD BADEN I 27. Juni 2010 I Nr. 26, 13. Jahrgang

Das KIT und die KMK kooperieren

sammenarbeit weiter zu intensivieren, zusätzliche Impulse für das Kongresszentrum zu schaffen und – getreu dem KMK-Motto ,Ideen verbinden' – wertvolle Synergien zu generieren. Der Vertrag bietet optimale Voraussetzungen für die gemeinsame Akquise und Durchführung von nationalen und internationalen Kongressen, die den Wissenschafts- und Kongressstandort Karlsruhe langfristig stärken.“

Telefonische Umfrage zum Wohnungswechsel Karlsruhe (bb). Über Umzugsmotive, bevorzugte Wohnstandorte und die Situation vor und nach dem Umzug möchte die Stadt Karlsruhe repräsentativ ausgewählte Zuzugs- und Fortzugshaushalte interviewen. Sie führt in den nächsten drei bis vier Wochen eine telefonische Umfrage unter 1.200 Haushalten durch, die in den Jahren 2008/2009 nach Karlsruhe zugezogen oder in die Region weggezogen sind. Mit den 15 minütigen, freiwilligen und an-

onymen Interviews ist das Marktforschungsinstitut FMM – Forum für empirische Marktund Meinungsforschung GmbH – beauftragt. Hintergrund ist das vom Bundesinstitut für Bau-, Stadt und Raumforschung initiierte Forschungsprojekt „Zurück in die Stadt? Gibt es eine neue Attraktivität der Städte?“, bei dem Karlsruhe durch seine positive Bevölkerungsentwicklung als eine von zehn Modellstädten ausgewählt ist.

Dr. Fritz fügt hinzu: „Vor diesem Hintergrund ist es mehr als sinnvoll, die beiderseitigen Kompetenzen strategisch zu bündeln und gemeinsam für den Standort Karlsruhe aufzutreten. Das Angebot der KMK ermöglicht es dem KIT, sich effektiver der Wissenschaft, Wirtschaft und Öffentlichkeit zu präsentieren und Kooperationen anzubahnen.“ Bereits in den letzten Monaten wurden zahlreiche Auftritte des

KIT in den Räumen und mit organisatorischer Unterstützung der KMK und ihrer Dienstleistungspartner durchgeführt. Die Jubiläumsfeier zum 50-jährigen Bestehen des Forschungszentrums mit über 5.000 und die International Conference on Magnetism 2009 mit über 1.500 internationalen Teilnehmern sind nur die prominentesten Beispiele für diese Zusammenarbeit.

Karlsruhe (bb). Die Mobile Spielaktion steht vom 28. Juni bis zum 1. Juli jeweils von 14.30 bis 17.30 Uhr am Mühlburger Fliederplatz. Alle Karlsruher Kinder können unter dem Motto „Kabelsalat“ spannende Mittage verbringen. Beim Spielen, Schminken, Verkleiden, Bauen und Werken kommt der Spaß bestimmt nicht zu kurz. Zu den kostenlosen Spielaktionen sind Kinder zwischen sechs und 14 Jahren eingeladen.

Sommerfest im Wohnheim Karlsruhe (bb). Das städtische Wohnheim in der Rüppurrerstraße 23 feiert am Donnerstag, 8. Juli, sein traditionelles Sommerfest. Ab 17 Uhr werden zahlreiche Gäste aus der lokalen Politik, anderen sozialen Institutionen und Nachbarn des Wohnheims, sowie ehemalige Heimbewohner erwartet. Höhepunkt der Feier ist eine große Tombola, deren Preise zum Teil Geschäfte der Südstadt gespendet haben. Der Sänger Mike West sorgt für den musikalischen Rahmen.

Übung macht den Meister einem Automaten stehen oder um Rat, wenn Sie ein Geschenk kaufen wollen. Der Alltag bietet viele Gelegenheiten. Nutzen Sie sie. Natürlich kann es sein, dass Sie an einen schlecht gelaunten oder von Natur aus bissigen Menschen geraten. Nehmen Sie negative Reaktionen in eiTun Sie es einfach. Flirten Sie nem solchen Fall nicht perdrauflos. Ein Lächeln, eine net- sönlich. Lassen Sie sich date Bemerkung, ein kleines Lob durch keinesfalls die Laune kann Ihnen und Ihrem Gegen- vermiesen und Ihr Selbstbeüber den ganzen Tag versüßen. wusstsein nehmen. Sie könWichtig dabei, es geht nicht da- nen nichts dafür, wenn der oder rum, jemanden abzuschleppen. die Angesprochene einen Sondern es geht erst mal da- schlechten Tag hat. Mag ja sein, rum, überhaupt mit anderen dass Sie sich bei der GelegenMenschen in Kontakt zu kom- heit ein wenig ungeschickt vermen und Ansprechhemmun- halten haben und dass es Ihnen gen zu überwinden. Das fällt noch ein wenig an Routine Ihnen viel leichter bei Men- mangelt. Doch das lässt sich schen, die Sie nicht als poten- ändern. Interessiert Sie das tielle Partner betrachten. Fan- Thema? Dann sehen wir uns gen Sie gleich an zu üben. Be- nächste Woche wieder hier. danken Sie sich zum Beispiel, wenn Sie freundlich bedient Monika Wehn organisiert wurden. Fragen Sie auf der Freizeitaktivitäten für Straße nach dem Weg, auch www.freizeitclub-karlsruhe.de wenn Sie sich auskennen. Bit- und leitet das Internetportal ten Sie um Hilfe, wenn Sie vor www.karlsruhe-entdecken.de

Stellenmarkt für Auszubildende

Ehrenbürgerin Gerlinde Hämmerle

Karlsruhe (bb). Die aktuelle Ausgabe 2011 des „Stellenmarkt für Auszubildende“ ist im Verlag der Röser Presse GmbH, Karlsruhe, erschienen. Kontakte knüpfen und die Ausbildungsplatzsuchenden mit der Wirtschaft, den ausbildenden Betrieben, zusammen bringen – gerade in der jetzigen Wirtschaftssituation soll das Magazin die angehenden Auszubildenden als Baustein mit effektivem Nutzwert unterstützen. Zahlreiche Berufsbilder, über 60 Ausbildungsbetriebe mit offenen Ausbildungsstellen und die Ausbildungsbetriebe der IHK Karlsruhe – das sind die Informationen, die auf 148 Seiten in jugendgerechter Form zusammengetragen wurden und die bei der Ausbildungsplatzsuche hilfreich sein sollen. Besonders hilfreich sind die direkte Ansprache der Schüler und

Karlsruhe (bb). Gerlinde Hämmerle wird Karlsruher Ehrenbürgerin. Der Gemeinderat hat einstimmig beschlossen, der Regierungspräsidentin a.D. „in dankbarer Anerkennung ihres erfolgreichen und fruchtbaren Wirkens für die Stadt Karlsruhe und ihre Bevölkerung und in Würdigung ihrer besonderen Verdienste die Ehrenbürgerschaft der Stadt Karlsruhe zu verleihen.“ 16 Jahre im Karlsruher Gemeinderat, davon fünf als SPD-Fraktionsvorsitzende, sieben Jahre Abgeordnete im Deutschen Bundestag und nahezu elf Jahre Regierungspräsidentin in Karlsruhe – Gerlinde Hämmerle war immer auch „eine erfolgreiche Sachwalterin Karlsruher Interessen“, wie OB Fenrich erst kürzlich beim Empfang zu ihrem 70. Geburtstag hervorhob. So sei etwa der Verbleib des Bundesverfassungsgerichts und des Bundesgerichts-

der ausgebaute Bewerbungsteil, mit einem Interessenstest, der die schwere Wahl nach dem richtigen Beruf erleichtert. Der aktuelle „Stellenmarkt für Auszubildende 2011“ ist unter www.roeser-presse.de im Zeitungskiosk als E-Paper zu besuchen. Auch über die Web-Domains www.stellenmarkt-fuerauszubildende.de und www.azubi-stellenmarkt.de findet man den direkten Zugang zum aktuellen Magazin. Neben Schulen und Bildungseinrichtungen wird das Produkt im Einzelverkauf zum Preis von 3,50 Euro pro Exemplar angeboten. Bestellungen des neuen „Stellenmarkt für Auszubildende 2011“ werden unter stellenmarkt@roeser-presse.de gerne entgegengenommen. Ab August wird das Magazin dann auch über den ausgewählten Zeitschriftenhandel erhältlich sein.

FOTO I BB

Karlsruhe (bb). Ein Rendezvouz der besonderen Art hatten die Karlsruher Messe- und KongressGmbH (KMK) und das Karlsruher Instituts für Technologie in dieser Woche. Im Rahmen des 3. Rendezvous der Wissenschaft haben Dr. Ing. Peter Fritz, Vizepräsident für Forschung & Innovation des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT), und Britta Wirtz, Sprecherin der Geschäftsführung der KMK, auch offiziell die Zusammenarbeit zwischen KIT und KMK besiegelt. Nach zwei Festvorträgen der beiden Physik-Nobelpreisträger Prof. Charles H. Townes und Prof. Theodor W. Hänsch, zu den KITFeierlichkeiten zum 50. Geburtstag des Lasers, die eingebettet in den Kongress Optics & Photonics in der Statthalle Karlsruhe stattfanden, unterzeichneten Wirtz und Fritz in der Stadthalle Karlsruhe eine Vereinbarung zur Förderung und Positionierung des Wissenschaftsstandortes Karlsruhe als Destination für nationale und internationale Kongresse, Tagungen und Events. „Ziel der Vereinbarung ist es“, so Wirtz, „die bereits bestehende Zu-

FOTO I FORSCHUNGSZENTRUM KARLSRUHE

Ein Rendezvous der besonderen Art

I Serie: Flirten macht Spaß

FOTO I BB

Mobile Spielaktion

I KIT und KMK kooperieren

hofs in Karlsruhe auch ihrem „unermüdlichen Einsatz zu verdanken“, heißt es in der Begründung für die Ehrung. Hervorgehoben werden darin auch ihre Verdienste um den Baden-Airpark, die Magistrale für Europa und die Stadtbahn nach Wörth sowie ihr überaus vielfältiges Engagement in einer Vielzahl von Ehrenämtern – vom Vorsitz des Freundeskreises des Badischen Landesmuseums bis zur Stiftungsratsvorsitzenden der Hanne-Landgraf-Stiftung oder im Verein „Festival der Guten Taten“.

Blickfang! Werbung auf dem Video-Board. Bei Interesse: Tel. (07 21) 37 19-0 Fax (07 21) 37 19-3 00 www.roeser-media.de


KULTUR I 5

BOULEVARD BADEN I 27. Juni 2010 I Nr. 26, 13. Jahrgang

Orgelsommer startet mit Eschaich

Liederabend im Schloss

Karlsruhe (bb). Im Sommer dringen seit Jahren Orgelklänge aus der Evangelischen Stadtkirche auf den Marktplatz. Das hat seinen guten Grund, denn für fünf Wochen geben sich dort internationale renommierte Organisten die Klinke in die Hand. Zwei herausragende Orgeln von Steinmeyer und Rémy-Mahler stehen in der Bischofskirche der Badischen Landeskirche zur Verfügung, eine Situation wie sie nur selten in Deutschland anzutreffen ist. Alle Stilbereiche können damit adäquat und professionell abgedeckt werden. Den Startschuss gibt der französische Ausnahmeorganist Thierry Eschaich aus Paris am kommenden Sonntag, 4. Juli, um 21 Uhr, der nicht nur als virtuoser Spieler, sondern auch als Komponist derzeit zu den führenden Musikern gehört. Der Orgelprofessor des Conservatoire Paris wird Werke von Franck, Alain und natürlich von sich

Karlsruhe (tra). Im Rahmen der Landesausstellung „Musikkultur Baden-Württemberg“ gastieren der Bariton Timothy Sharp und die Pianistin Aleksandra Mikulska am kommenden Mittwoch um 19.30 Uhr im Gartensaal des Karlsruher Schlosses. Bei dem fünften Konzert der Reihe „Kammerkonzerte im Gartensaal“ werden Werke von Emilie Zumsteeg, Robert Schumann, Johannes Brahms und Franz Schubert zu hören sein. Der in Augsburg geborene Bariton und Wahl-Mannheimer Timothy Sharp wird als „eine Entdeckung in der subtilen Kunst des Liedgesangs“ eingeschätzt (FAZ). Opern- und Konzertengagements führten und führen ihn in die ganze Welt. Seine besondere Liebe gehört dem Liedgesang. Sein Liedrepertoire umfasst mittlerweile 450 Lieder und enthält die großen romantischen Zyklen, aber auch „Ausgrabungen“ und natürlich zahlreiche Werke des 20. Jahrhunderts. Die polnische Pianistin Aleksandra Mikulska ist Preisträgerin vieler internationaler Wettbewerbe. Im Oktober 2005 erhielt sie den großen Sonderpreis für die beste polnische Teilnehmerin und interessanteste künstlerische Persönlichkeit des XV. internationalen Frédéric-Chopin-Klavierwettbewerbs in Warschau (Polen). Letzten Mai gab Aleksandra Mikulska ein „unvergessliches“ Debüt beim Bo-

VERANSTALTUNGSKALENDER

Thierry Eschaich gehört derzeit zu den herausragenden Musikern Europas.

selbst spielen. Als Organist der Kirche Saint-Étienne-du-Mont in Paris ist er Nachfolger des bedeutenden und legendären Mauricé Duruflé.

Das Hotel des Lasters

Flinke Fingerübungen mit „Rhythm Guitar Pro“

Karlsruhe (dei). „Intrigen, Sex und Tod“, so könnte man das 150seitige Werk von „Andrew Black by BvN“ beschreiben, das mit dem Titel „Hotel Fünf Jahreszeiten“ eigentlich zunächst in keiner Weise auf diesen Slogan hinweist. Über krumme Geschäfte hinter verschlossenen Türen geht es in der Geschichte. Und um einen Mord, aber der darf bei einem Krimi schließlich nicht fehlen. Das Team von Hotel begrüßt den Leser auf der ersten Seite zunächst mit dem Ausfüllen eines Meldeschein, sehr originell und wie im wahren Leben. Dann wird in die Story „eingecheckt“. Neugierig geworden auf Lust und Laster eines druckfrischen Werkes? ISBN-Nr.: 9783837055528 FOTO I BB

Karlsruhe (tra). Als „eine Entdeckungsreise in die verschiedensten Klangwelten der Stile“ beschreibt der Karlsruher Gitarrist und Musiker Daniel Schusterbauer seine neue Gitarrenmethode „Rhythm Guitar Pro“, die er in dem gleichnamigen Buch an zehn Kurzsongs aus Rock, Heavy, Pop, Funk, Fusion, Jazz, Latin, Folk, Country und Reggae vorstellt. Die verschiedenen Stile werden auf 90 Seiten detailgetreu gezeigt. Mit Noten, Tabulaturen und Akkorden lässt sich viel Wissenswertes über Spieltechnik, Stilkunde, Harmonielehre und auch Sound erfahren. Eine gute Unterstützung ist die beigefügte CD mit den Songs und Playbacks zum Buch. „Die zusätzliche Möglichkeit, die einzelnen Stücke anzuhören, unterstützt den Leser beim Einüben und Verbessern der eigenen Technik“, betont Daniel Schusterbauer. „Dies verhilft auch zu schnelleren Lernerfolgen und damit steigt auch die Motivation“, so der erfahrene Dozent und Gitarrenlehrer weiter, der vom Musikmachen leben kann. Im Moment arbeitet er gerade an seinem zweiten Buch zum Thema „Rock und Solo-Gitarre“, das im Herbst erscheinen wird.

Vor dem Konzert gibt es um 20 Uhr die kleine Talkrunde „Das blaue Sofa“, bei der einiges über die Künstler und das Programm zu erfahren ist.

nology“ (G.I.T., Los Angeles, USA). Heute arbeitet er als Liveund Studiogitarrist, Gastdozent, Workshop-Autor für Musikmagazine und als Gitarrenlehrer. Er spielte unter anderem mit Bands wie MidWeekBand, Constanze Jung & Band, Eiselmeyer, Die Dicken Kinder.

Tipp: Interessierten Gitarristen werden in dem Buch neue Denkansätze, Konzepte und Techniken der unterschiedlichsten StilÜber Daniel Schusterbauer richtungen dargelegt. Zum Preis Der 39 jährige Autor und Profi- von 24,95 Euro erhältlich bei Gitarrist Daniel Schusterbauer rhythm-guitar-pro.de, absolvierte die „Schule für Rock- www.buchhandel.de, www.amagitarre“ (S.R.G., Frankfurt/ Main) zon.de, www.libreka.de und in diund das „Guitar Institute of Tech- versen Musikfachgeschäften.

Audioguide in Sonderschau Karlsruhe (bb). Die Staatliche Kunsthalle bietet ab sofort einen ganz speziellen Audioguide zur aktuellen Sonderausstellung an: Ins Ohr dringen nicht nur Worte, sondern vor allem Musik. Zu Gehör kommt die Klangcollage, die er Karlsruher Flötist Jos Rinck im Dialog mit der Skulptur Miroslaw Balkas und drei Werken altdeutscher Kunst geschaffen hat. Das dreiteilige Musikstück bezieht sich inhaltlich und formal auf die Skulptur des polnischen Künstlers wie auf Werke der Karlsruher Abteilung Altdeutscher Malerei.

Grenzgänger..., 11 Uhr Gedok Künstlerinnenforum, KA Petra Weiner-Jansen/Skulpturen

BUMMELN Tageswanderung, 8.45 Uhr Stadt-Bahnhof, Ettlingen Tageswanderung nach Sand Katrin Jakobsen, 11 Uhr Museum f. Neue Kunst, Karlsruhe Schau: „alles wird gut“ Rathausplatzfest Rathausplatz, Hohenwettersbach Feuerwehrfest & viel Spaß Hafen-Kultur-Fest Rheinhafen, Karlsruhe Hafenrundfahrt & Kanu-Regatta

FOTO I BB

FOTO I BB

SEHEN

denseefestival (Schwäbische Zeitung). Karten gibt es für 20 Euro an der Abendkasse, Schüler und Studenten erhalten 2 Euro Ermäßigung. Weitere Informationen unter: info@continuo-musikmanagement.de oder Tel. 0163/1640039.

Durlach bei Nacht, 14 Uhr Orgelfabrik, KA-Durlach Ausstellung Fotoclub Moment mal

Wo die wilden Kerle..., 16 Uhr Figurentheater marotte, Karlsruhe Kinderstück ab vier Jahren ICEkalt erwischt, 19 Uhr Sandkorn-Theater, Karlsruhe Comedy in einem Zug Brandner Kaspar...20 Uhr Zelttheater, Karlsruhe Stück von Kurt Wilhelm

HÖREN

TANZEN

Matzen, Mikwe..., 11 Uhr Treff: Kunsthandlung Hess Jüdisches Leben in Karlsruhe

Musikkultur in BaWü, 11 Uhr Schloss, Karlsruhe Musik und Tanz im Schloss

Führung, 11 Uhr Pfinzgaumuseum, KA-Durlach Zur Geschichte der Stadt Durlach

La fille mal gardée, 15 Uhr Opernhaus, Karlsruhe Ballett in drei Akten

Jungfrau v. Orléans, 19.30 Uhr Volksschauspiele, Ötigheim Tragödie von Friedrich Schiller

Konzert, 16 Uhr Seebühne, Karlsruhe Jugendorchester Karlsruhe

Afrikatag für jedermann Gem.Haus St. Ulrich, Mörsch Mit dem Förderkreis Burkina Faso

Jam Session, 21 Uhr Radio Oriente, Karlsruhe Offene Bühne für jedermann

Weitere Veranstaltungen finden Sie unter www.boulevard-baden.de/was-wann-wo


6 I GASTRONOMIE IM JULI

BOULEVARD BADEN I Anzeigensonderveröffentlichung I 27. Juni 2010 I Nr. 26, 13. Jahrgang

Party und Cocktails

I SHATLER's Cocktails im CO2 Discopark Karlsruhe

Karlsruhe (bb). Im CO2 Discopark Karlsruhe erwartet den Besucher neben einem großen Angebot an diversen Getränken seit kurzer Zeit auch eine Auswahl an leckeren Cocktails. Shatler's Cocktails sind die neuen mehrfach preisgekrönten Szenegetränke, die Frauen und Männer gleichermaßen begeistern! Zur Auswahl stehen neun Cocktailklassiker und vier alkoholfreie Varianten – Hier findet jeder Gast seinen Favoriten. Ob es die Cocktail-Renner Mai Tai, Sex on the Beach oder Tequila Sunrise sind, ein cremigsüßer Piña Colada oder Swimming Pool, ob ein fruchtiger Planter's Punch, Havanna Special oder der Singapore Sling – es lohnt sich, alle zu probieren. Neu im Sortiment ist der spezielle Shatler's Long Island Iced Tea, der abweichend vom Originalrezept mit Gin, Rum, Tequila, Wodka, Orangenlikör und – abgeleitet vom Namen – mit Teeextrakten statt Cola gemixt wurde.

Wer einen klaren Kopf zum Fahren braucht und auf Alkohol verzichten möchte, kann zwischen den alkoholfreien Varianten Wake Up (ähnlich dem Mai Tai), Havanna Juicer, San Francisco und einer Virgin Colada wählen. Die Vorteile für Shatler's Cocktails liegen auf der Hand: Kürzere Wartezeiten auf den Lieblingscocktail der zum Drink eingeladenen Traumfrau und durchgehend perfekter Geschmack. Dabei kommen in die bereits vorgemixten Shatler's Cocktail nur hochwertige Spirituosen, beste Säfte, Liköre und Sirupe – also genau das, was ein gut ausgebildeter Barkeeper auch in seinen Shaker gibt. Auf zusätzliche Konservierungsstoffe wird verzichtet. Mit Eis und Garnitur serviert, schmeckt jeder Cocktail wie frisch gemischt. Am 31.07. heben die Besucher des CO2 Discoparks bei der „SHATLER's FlightNight“ ab… Die exklusive Bordparty mit gratis Cocktail-Shots, sexy Stewardessen und heißen AnimaNeu im Sortiment ist der spezielle Shatler's Long Island Iced Tea tionen.

Rezept für Badische Jägerpfanne

FOTO I FABER & PARTNER FOTOGRAFIE

schnittenen Zwiebeln in Butter anschwenken und leicht würzen. Jetzt die Apfel-, die Champignonscheiben und den in Scheiben geschnittenen Speck ebenfalls in Butter anschwenken. Beide Garnituren warm stellen, nun die Rehschnitzel sowie das Hasenfilet in heißem Schweineschmalz rosa braten und mit Kirschwasser flambieren. Den Bratensatz in der Pfanne mit Rotwein ablöschen. Die Wildgrundsoße zugeben, leicht köcheln lassen und mit Rahm und Preiselbeeren verfeinern. Anrichten der Pfanne: Die Pfifferlinge auf die Rehschnitzen vertei-

len. Garnitur von Apfel, Champignons und geräuchertem Speck auf das tranchierte Hasenfilet setzen und die Wildsoße darübergeben. Die Pfanne mit den im Ofen in Butter gebackenen und mit Preiselbeeren gefüllten Birnenhälften garnieren. Empfehlung: Als Beilage handgeschabte Spätzle und Feldsalat mit Kracherle. Vorher Flädlesuppe und als Nachtisch Apfelküchle mit lauwarmen Zwetschgen. Das Rezept wurde von Willi Lehmann, Chefkoch vom Hotel-Restaurant Burgau aus Knielingen zur Verfügung gestellt.

DIE ZEITUNG: HEUTE AKTUELL, MORGEN WURSTPAPIER, IN ZWANZIG JAHREN KULTURGESCHICHTE. PAUL FECHTER

Region (rgz). Laue Sommerabende sind eine Einladung an alle Genießer, den heimischen Garten zur Party-Oase zu machen. Wer gern einen Abend im Kreise von Freunden verbringt und ein gutes Gespräch schätzt, vergisst unter freiem Himmel bald den Stress des Tages und wendet sich den angenehmen Dingen des Lebens zu. Kommt das Gespräch auf das Thema Urlaub, rundet ein erfrischender Sommercocktail mit den Aromen südlicher Länder den Abend gut ab. Etwa der beliebte Caipirinha, der liebevoll kurz Caipi genannt wird. Fruchtigen Genuss auf Eis versprechen ein Batida de Ananas oder ein Batida Morengo. „Kreative Cocktails mit Saftanteil lassen Erinnerungen an schöne Abende am Strand aufkommen“. Mit dem richtigen Zubehör klappt das Mixen der Cocktails gleich viel besser: Der Cocktailshaker sorgt dafür, dass die Zutaten gut gemischt werden. Klassisch sind Shaker aus Edelstahl. Ein Sieb sollte nicht fehlen, und ein doppelter Messbecher mit den Maßen 20 und 40 Milliliter ist wichtig.

Cocktail-Rezept HimbeerLimetten-Margarita

Chefkoch Willi Lehmann aus dem Hotel-Restaurant Burgau empfiehlt Badische Jägerpfanne Region (bb). Das Rezept von Chefkoch Willi Lehmann für die Badische Jägerpfanne, besteht aus folgenden Zutaten: 500 gr. zierliche Rehschnitzel (aus der Keule geschnitten), 750 gr. Hasenfilet, einen 1/2 Liter Wildgrundsoße, 200 gr. frische Pfifferlinge, 200 gr. Champignons, einen säuerlichen Apfel, 80 gr. geräucherter Speck, 1/2 kleine Zwiebel, Kirschwasser zum Flambieren, 1/8 Liter Rotwein, 1/8 Liter Rahm, 40 gr. Schweineschmalz, 20 gr. Butter, vier halbe Birnen, 50 gr. Preiselbeeren. Die Zubereitung: Zuerst die Pfifferlinge mit den feinge-

FOTO I CO2/SHATLER'S

Entspannt mit Freunden an der Bar sitzen

Für vier Personen: 4 Zubereitungsdauer: 5 min Schwierigkeitsgrad: leicht Cheers! Stoßen Sie an mit diesem köstlichen Cocktail-Klassiker! Zum Garnieren eignen sich auch gut Physalis oder Kumquats. Zutaten: 250 g Himbeeren, TK 1 Stück Limetten, 2 EL Saft 2 EL Zucker 60 ml Klarer, 38 Vol.%, z. B. Ouzo, Wodka, vorzugsweise Wodka oder weißer Rum Anleitung: Gefrorene Himbee-

ren, Limettensaft, Zucker, Wasser und Schnaps in einen Standmixer geben und darin zu einer geschmeidigen Masse verarbeiten. Aufsatz vom Gerät nehmen, vorsichtig durchschütteln und erneut mixen. Mit einer Limettenscheibe pro Glas garnieren und nach Bedarf mit Eis servieren. Ohne Alkohol wird das Ganze zur erfrischenden Virgin Margarita. Das Rezept wurde von Weight-Watchers zur Verfügung gestellt.


AUS DER REGION I 7

BOULEVARD BADEN I 27. Juni 2010 I Nr. 26, 13. Jahrgang I Ihr Medienberater (IHK/BVDA)

20 JAHRE „ALLERLEIRAUH“

Matthias Brieger

Die Fachberatungsstelle „AllerleiRauh“ feiert am kommenden Freitag, 2. Juli, ihr 20-jähriges Bestehen. Die städtische Einrichtung in der Otto-Sachs-Straße 6, berät Jungen und Mädchen, die Opfer sexueller Gewalt wurden, sowie Eltern und Vertrauenspersonen der Betroffenen.

für das Gebiet: KA-Innenstadt Schwerpunkt: BB-Magazine Telefon 07 21 / 93 38 02 - 25, Fax - 99 25 Mobil 01 51 / 16 23 31 10 E-Mail mbrieger@roeser-presse.de

» Die TOTAL LOKAL Suchmaschine unter: www.boulevard-baden.de/lokales/

I Gemeinderat beschließt Erhöhung der Aufwandsentschädigung

Gemeinderat predigt Wasser und trinkt Wein

Ein Ausgleich finanzieller Nachteile Karlsruhe. In Zeiten knapper Kassen hat sich der Gemeinderat eine Erhöhung der Aufwandsentschädigung für seine ehrenamtliche Arbeit gegönnt. In drei Schritten soll das Zubrot von derzeit 526 Euro im Monat auf 800 Euro im Jahr 2012 steigen. Von der Erhöhung profitieren auch die Ortschaftsräte und die ehrenamtlich tätigen Ortsvorsteher.

Die Stadt- und Ortschaftsräte in Karlsruhe haben künftig mehr Geld in ihren Taschen.

Aufwandsentschädigung auch noch versteuert werden müsse. Auch die SPD stimmte für die Anhebung, bedauerte allerdings den Zeitpunkt. Die Fraktionsvorsitzende Doris Baitinger hätte diese Debatte lieber zu Beginn der laufenden Amtszeit geführt, wie dies in anderen Kommunen der Fall war.

Die Grünen begrüßten eine Er- hätte mit dem Geld lieber Bürhöhung grundsätzlich, allerdings ger bedacht, die ebenfalls ehrensei der Zeitpunkt mitten in der amtlich arbeiten und keinen fiSpardebatte sehr problematisch. nanziellen Ausgleich erhielten. Schließlich müsse man den Bür- Die monatliche Aufwandsentgern in den nächsten Monaten schädigung für die Gemeinde„empfindliche Einsparmaßnah- ratsmitglieder steigt am 1. Juli men“ zumuten, so Fraktions- 2010 von 526,63 Euro auf 600 sprecherin Bettina Lisbach. Stad- Euro. Zum 1. Juli 2011 wird der trat Niko Fostiropoulos (Linke) Betrag auf 700 Euro und zum 1.

Juli 2012 auf 800 Euro angehoben. Durch die Erhöhung der Bezüge für Stadt- und Ortschaftsräte, ehrenamtliche Ortsvorsteher, sachkundig Einwohner und Funktionäre der Freiwilligen Feuerwehr wird der städtische Haushalt ab 2013 mit knapp 800.000 Euro belastet.

Karlsruhe (tra). Gestern startete der Losverkauf für das vierte Karlsruher Entenrennen, das – unter der Schirmherrschaft von Bürgermeister Martin Lenz – vom Verein der Freunde des Round Table 46 Karlsruhe e.V. mit Unterstützung des Serviceclubs Round Table 46 Karlsruhe organisiert und durchgeführt wird. Mehrere Tausend gelbe Gummi-Enten werden sich am FEST-Sonntag (25. Juli) wieder ein spannendes Wettrennen liefern. Der Startschuss fällt um 12.30 Uhr, kurz nach dem Ende des „KlassikFrühstücks“, an der Straßenbahn-Brücke in der GüntherKlotz-Anlage. Das Rennen wird, wie in den Vorjahren auch, von KSC-Stadionsprecher Martin Wacker live kommentiert. Die Enten fallen aus circa zehn Metern Höhe ins Wasser und schwimmen in einem rasantem Tempo die Alb hinab. Nach knapp 1.000 Meter erreichen sie das Ziel - die „Entenfalle“ - am Kühlen Krug. Gleich im Anschluss findet die Preisverleihung mit Übergabe der Gewinne, die einen Gesamtwert von 10.000 Euro haben, statt. Sämtliche Preise wurden von Sponsoren zur Verfügung gestellt; auch der Hauptpreis, ein Einkaufsgutschein im Wert von 2.000 Euro für das Ettlinger Tor Karlsruhe. Das Organisationsteam rund um Dr. Hannes Spörle, Vorsitzender

FOTO I BB

4. Entenrennen: Für die gute Sache Familienfreundliche Stadt

Der Losverkauf für die „Renn-Enten“ ist gestern gestartet.

des Vereins der Freunde des Round Table 46 Karlsruhe e.V. und Matthias Schweigert, Orga-Chef des Entenrennens, hat als Ziel, alle 7.000 Enten zu je einem Lospreis von fünf Euro an den Mann oder die Frau zu bringen. Um dies zu erreichen „touren“ sie mit einem Info-Stand durch Karlsruhe: HafenKultur-Fest/Rheinhafen (heute), Altstadtfest/Durlach (2./3. Juli), Erbprinzenstraße/Karlsruhe-Stadtmitte (10. Juli), Ettlinger Tor Karlsruhe (15. bis 17. Juli), DAS FEST, Günther-Klotz-Anlage (23. bis 25. Juli). Alle Enten-Paten unterstützen mit ihrer Teilnahme Philipp &

Freunde - SMA Deutschland e.V., die Karlsruher Vereinigung zur Hilfe psychisch kranker Kinder und Jugendlicher e.V. sowie weitere soziale Einrichtungen. Mitmachen lohnt sich also nicht nur, sondert tut auch gut. Los-Verkaufsstellen in Karlsruhe: - Stadtinformation, Marktplatz - Touristinformation, Bahnhofsplatz 6 - K&S Citystore, Erbprinzenstraße 19 - Sanitätshaus Langmann, Rheinstraße 25 Infos: www.entenrennen-ka.de

Karlsruhe (bb). Wie kann Familienfreundlichkeit in Karlsruhe vorangetrieben und die Vereinbarkeit von Familie und Beruf verbessert werden? Über 60 Bündnispartner sowie Interessierte aus Politik, Wirtschaft, Stadt Karlsruhe, Verbänden, Institutionen, Initiativen und der Bürgerschaft nahmen in dieser Woche an der Jahrestagung des Karlsruher Bündnisses für Familie teil. Als Hausherr eröffnete Sparkassendirektor Michael Huber die Veranstaltung und zeigte am Beispiel seines Unternehmens familienbewusste Personalpolitik auf. In seinem Grußwort betonte Bürgermeister Klaus Stapf die wichtige Aufgabe, das Profil von Karlsruhe als familienfreundliche Stadt weiter zu schärfen. „Notwendig ist deshalb auch das weitere Zusammenrücken aller städtischen Dezernate für Familienfreundlichkeit in Karlsruhe“. Die Stadtverwaltung kann in seiner Vorbild- und Vorreiterfunktion viel dafür tun, aber ohne die Wirtschaft, die Verbände und die engagierte Gesellschaft ist es nicht möglich. Wichtiger Motor für die Weiterentwicklung zur familienfreundlichen Kommune ist dabei das Netzwerk Karlsruher Bündnis für Familie, in dem sich an die hundert Akteure aus

allen gesellschaftlichen Bereichen engagieren. Konkret setzen die Bündnisakteure mit ihrer Arbeit unter anderem an den Bereichen Vereinbarkeit von Familie und Beruf, Verbesserung der Vereinbarkeit von Studium und Familie und bei den Angeboten für Alleinerziehende an. Hierfür wurden gerade wichtige Adressen und Ansprechpartner zu Qualifizierungs- und Unterstützungsangeboten für Karlsruhe zusammengestellt, die über www.karlsruhe.de/familienbuendnis abrufbar sind. Für die weitere Arbeit sehen die Akteure des Karlsruher Bündnisses für Familie zwei Schwerpunkte: In der Gewinnung der Karlsruher Wirtschaft für eine familienbewusste Personalpolitik und in der Profilentwikklung der Kommune als kinderund familienfreundliche Stadt. „Denn Familienfreundlichkeit muss Chefsache werden: In der Stadtverwaltung genau so wie in den Verbänden, Institutionen und natürlich in den Unternehmen. Und dafür brauchen wir viele Wegbereiter und Türöffnerinnen“, resümiert Claudia Schäfer, Geschäftsführerin des Bündnisses. Infos: www.karlsruhe.de/familienbuendnis.

KAMUNA „Die Nacht wird bunt“

FOTO I MÜLLER

FOTO I ERNST ROSE/PIXELIO.DE

I Von Michael Müller Seit zehn Jahren ist die Aufwandsentschädigung nicht angepasst worden. Der Verbraucherpreis-Index sei seither um18,7 Prozent gestiegen. Die Entschädigung müsse also so ausgelegt sein, dass die finanziellen Nachteile, die durch das Ehrenamt entstünden, ausgeglichen werden, so die FDP-Fraktionsvorsitzende Rita Fromm. Die Entschädigung stelle kein Gehalt dar, sondern lediglich einen Ausgleich für den zeitlichen und finanziellen Aufwand, verteidigte Klaus Heilgeist (CDU) die Anhebung. Und Lüppo Cramer (KAL) verwies darauf, dass die

preisindex die Rede und von gestiegenem zeitlichen Aufwand für die – wohlgemerkt eh„Wir müssen sparen!“ So renamtliche – Arbeit der Gedringt es aus allen Ecken der meinderäte. Über eine solche Republik – auch aus dem Anpassung würde sich im ÜbriKarlsruher Rathaus. Da ist gen so mancher Arbeitnehmer die Rede davon, dass der freuen, und noch mehr verkommende Doppelhaushalt mutlich so mancher Hartz IVder Fächerstadt kaum geneh- Empfänger, dessen Bezüge migungsfähig sein wird – ob- nach und nach zusammengewohl noch gar keine Zahlen strichen werden. offen liegen. Da beschließt Natürlich ist die Arbeit als die Mehrheit des Gremiums, Gemeinderat zeitintensiv und dass das Zookonzept abge- mitunter nervenaufreibend speckt wird und so mögli- und soll durchaus adäquat cherweise gar nicht mehr re- honoriert werden. Natürlich alisiert werden kann. Da wer- wird die Aufwandsentschädiden den Bürgern massive Ein- gung moderat angepasst. schnitte in den freiwilligen Doch wer den Bürgern einen Leistungen der Stadt und hö- rigorosen Sparkurs verordhere Abgaben angekündigt. net, sollte den Zeitpunkt für Und das alles mit Blick auf eine solche Debatte besser das Wohl der kommunalen wählen. Sonst bekommt er Finanzen. das Zitat aus Heine „DeutschWenn es aber um den eigenen land. Ein Wintermärchen“ Geldbeutel geht, sieht die Ar- noch öfter zu hören: „Ich gumentation gleich ganz an- weiß, sie tranken heimlich ders aus. Dann ist von einer An- Wein und predigten öffentpassung an den Verbraucher- lich Wasser“. I Ein Kommentar von Michael Müller

Karlsruhe (mm). Am 7. August wird die Nacht in Karlsruhe bunt. Unter dem Motto „...bringt Farbe in die Nacht“ locken an diesem Samstagabend 16 Museen und Institutionen zur Karlsruher Museumsnacht (KAMUNA). Seit dieser Woche läuft der Vorverkauf der Buttons. Den Startschuss gab Kammertheater-Intendant Bernd Gnann, der den ersten Button von Brigitte Baumstark, Leiterin der Städtischen Galerie, überreicht bekam. Im Vorverkauf kostet der Button, der gleichzeitig Eintritt in die Museen und Fahrschein im KVV ist, 8 Euro (ermäßigt 6 Euro), an der Abendkasse ab 16 Uhr 10 Euro (ermäßigt 8 Euro). Kinder bis 14 Jahre haben in Begleitung eines Erwachsenen freien Eintritt. Einer der Höhepunkte der KAMUNA ist die brandneue SWR3 Live-Lyrix Produktion auf der Bühne vor dem Karlsruher Schloss. Damit sollen auch jüngere Besucher zur KAMUNA gelockt werden, so Baumstark. »www.boulevard-baden.de/lokales/kultur-lokal/

KURZ & BÜNDIG Haltestelle Lammstraße. Ab Montag, 28. Juni, wird auf der Südseite der Kaiserstraße entlang des Kaufhauses Karstadt der Baustellenabschnitt zwischen Ritterstraße und Lammstraße bis zum Lammbrunnen eingezäunt. Im Baufeld erfolgen nach dem Oberflächenabtrag Sondierungsarbeiten, die voraussichtlich nach zwei Wochen abgeschlossen sind. Insgesamt wird die Bauphase voraussichtlich zwölf Monate dauern. Die Geschäfte und Gebäude bleiben zugänglich. Kuscheltiersprechstunde. Mit einer Sprechstunde beim Kuscheltierdoktor eröffnet die Stadtbibliothek ihr Juli-Veranstaltungsangebot für Kinder. „Heile, heile Segen" ist das Motto der Sprechstunde, bei der am Donnerstag, 1. Juli, um 15 Uhr in der Stadtteilbibliothek Durlach das Anlegen von Pflastern, Schienen und Verbänden an mitgebrachten Kuscheltieren ausprobiert werden kann. Um telefonische Anmeldung unter der Nummer 1334266 wird gebeten. Tunnelsimulation. Im InfoPavillon „K.“ und im Internet soll bald eine Simulation des Betriebsablaufs im künftigen Stadtbahntunnel zu sehen sein.


8 I AUS DER REGION

BOULEVARD BADEN I 27. Juni 2010 I Nr. 26, 13. Jahrgang

FOTO I STADT KARLSRUHE

Karlsruhe (bb). Im Rahmen des bundesweiten Afrikatages „Tagwerk für Afrika“ der Karlsruher Marylandschule konnten sich die Schüler einen Vormittag lang gemeinnützig engagieren. Den Lohn für ihre Arbeit werden die Kinder für zwei Projekte in Afrika spenden. Der städtische Umwelt- und Arbeitsschutz hatte den Kindern dafür Tätigkeiten im Naturschutzbereich angeboten: In der Burgau rechten die Mädchen und Jungen Mähgut zusammen, eine weitere Klasse pflegte den Bahndamm. Die Jüngsten waren auf der Rennbuckeldüne unterwegs und haben Pflanzen (Luzerne) aus der Düne ausgegraben. Eine Klasse wirkte in Grötzingen auf dem Knittelberg, um Mähgut zusammenzurechen. Trotz des warmen Wetters arbeiteten die Schüler motiviert und sehr interessiert und sie erfuhren neben ihrer Arbeit noch eine Menge über die heimische Tier- und Pflanzenwelt. Begleitet wurden sie bei ihrem Einsatz von städtischen Mitarbei-

Frisch ins Schulund Sportamt

Auf der Rennbuckeldüne haben die Kinder die kräftigen und tief ins Erdreich wurzelnden Luzernen ausgegraben.

terinnen und Mitarbeitern sowie von zwei Schülerinnen aus Karlsruhes Partnerstadt Halle/Saale. Das durch die Arbeit verdiente Geld, rund 800 Euro, spenden die Kinder an Bonna Basome, einen Gemeinnützigen Verein zur Unterstützung von Schulkindern in Uganda (http://bonna-basome.org) und

an den Verein Masifunde Bildungsförderung, der sich für bessere Bildungsarbeit in Südafrika einsetzt (www.masifunde.de). Der Erlös dieses Afrikatages trägt zum Bau eines Bildungszentrums bei, das unter anderem eine Alternative zu dem Leben auf der Straße bieten soll.

Karlsruhe (bb). Joachim Frisch wird neuer Leiter des Schul- und Sportamtes. Bisher stellvertretender Leiter des Amtes, wurde Frisch von Gemeinderat zum Nachfolger von Wolfgang Vetter gewählt, der im April in den Ruhestand verabschiedet worden war. Frisch ist gebürtiger Karlsruher und begann seine berufliche Laufbahn 1981 bei der Stadt Karlsruhe. Nach Abschluss der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung in Kehl wurde er 1985 Sachgebietsleiter im damaligen Schulverwaltungsamt – und blieb diesem Bereich bis heute treu. 1992 rückte der heute 48-Jährige zum Abteilungsleiter auf, 2003 zum stellvertretenden Amtsleiter. Als Co-Autor arbeitete er an mehreren Fachpublikationen von Landesregierung und kommunalen Spitzenverbänden mit. Sein Fachwissen gibt er auch als VWA-Dozent weiter.

Zirkuszelt-Varieté im Ostauepark Karlsruhe (bb). „Schau Schau!“ – das ist der Titel einer VarietéShow im Ostauepark am Samstag, 3. und Sonntag, 4. Juli, die vom Pyramidalen KleinKunstVerein Karlsruhe veranstaltet wird. Eine skurril-clowneske Horde gackernder Hühner führt durch eine außerordentlich vielfältige Varieté-Show, in der es spektakuläre Bodenakrobatik, rasend schnelle Keulen-Jonglage, Luftakrobatik an Tuch und Trapez sowie schwerelos scheinende Rhönradartistik zu sehen gibt. Die Show im großen Zirkuszelt wird live von einer Zirkusband begleitet – bestehend aus Akkordeon, Streich- und Blasinstrumenten. Durchgeführt wird das Varieté innerhalb der Kooperation „Runder Artistik Tisch Karlsruhe“ (KA-RAT), deren Mitglieder sich um die Entwicklung der Bewegungskünste in Karlsruhe kümmern. Ein besonderes Angebot für Familien ist das Kinder-Vorpro-

FOTO I BB

Schüler arbeiten für Kinder in Afrika

Am kommenden Wochenende zieht eine skurril-clowneske Horde gackernder Hühner durch den Ostauepark.

gramm am Sonntagnachmittag rund um das Zirkuszelt: Kinder ab vier Jahren können dabei echte Zirkusluft schnuppern und beispielsweise Jonglieren lernen. Das Varieté beginnt am 3. Juli um 20 Uhr, am 4. Juli um 15.30 Uhr. Der Eintritt beträgt 12 Euro, für Kinder zwischen sechs und zwölf

Jahren 6 Euro. Kinder unter sechs Jahren sind frei. Das Vorprogramm am Sonntag startet um 14 Uhr und kostet keinen Eintritt. Karten im Vorverkauf gibt es im Tollhaus und im Café Palaver im Gewerbehof. Infos: www.zirkuszelt-varietee.de


AUS DER REGION I 9

BOULEVARD BADEN I 27. Juni 2010 I Nr. 26, 13. Jahrgang

ESK-Schüler laufen für Burundi

Durlach (mia). Das Altstadtfest hat nicht nur eine große Tradition, sondern auch einen ganz eigenen Flair und repräsentiert die Lebensfreude der Markgrafenstadt Durlach und seiner Bewohner. Vom 2. bis 3. Juli bietet sich im historisch schönen Ambiente der Durlacher Altstadt gute Laune und Fröhlichkeit mit kulinarischen Genüssen und kulturellen Highlights und lädt zum Genießen und Verweilen mit Freunden ein. Boulevard Baden hat sich in Durlach umgehört, was das Altstadtfest für die Besucher ausmacht. Der Durlacher Carsten de la Porte zieht es ebenso zum Altstadtfest wie in jedem Jahr knapp 100.000 Besucher: „Das Altstadtfest ist das größte Stadtfest in der Region und die Vielfalt an kulturellen und kulinarischen Angeboten ist einzigartig. Man trifft dort auch viele alte Bekannte, die nicht mehr hier wohnen und nur wegen dieses Highlights einmal in Jahr nach Durlach kommen. Der Talentwettbewerb am Samstagsnachmittag, in dessen Jury ich sitze“, ist sein Highlight, bringt immer viele unerwartete Talente hervor. „Das finde ich sehr spannend.“ Eine Mög-

FOTO I SABINE MARONA

Lebensfreude, gute Laune und Tradition

Das Durlacher Altstadtfest bewegt Jung und Alt.

lichkeit, diejenigen zu treffen, die man länger nicht gesehen hat ist das Altstadtfest für Hannelore Böhler und Christine Huber. „Wir gehen gerne hin, um alle zu treffen, die wir sonst nicht sehen und die, die wir sonst immer sehen.“ Sie freuen sich am meisten auf die Musikhighlights. Das „super Feeling in unserer Heimatstadt“ macht für sie den besonderen

Reiz des Altstadtfests aus. Jedes Jahr beim Altstadtfest zu finden ist Susi Berggötz. Für sie ist das Fest, bei dem man „die trifft, die man lange nicht gesehen hat oder immer wieder gerne sieht“ zum „Kult“ geworden: „Seit es das Durlacher Altstadtfest gibt, ich glaube so 1980 herum, bin ich jedes Jahr dort gewesen – ehrlich! Es gibt dort viel LiveMusik und man kann sich durchschlemmen.“ Ihr Highlight ist „PIK-

AS“ auf dem Saumarkt mit „Prosecco-Crodino“ vom Italiener am Saumarkt sowie „ThüringerSpezial“ vom Thüringer Häusle und der Abschluss bei der SpVgg Durlach-Aue im Schoppengässle. Die Gründe, warum das Altstadtfest so beliebt ist, sind verschieden, eines ist allen gemein: Das Altstadtfest verbreitet Lebensfreude pur!

Karlsruhe (bb). 200 Schüler der Oberschulklassen 1 bis 3 sowie der 5. Grundschulklassen haben beim traditionellen Burundi Run in der Europäischen Schule Karlsruhe für Tausende Euro an Spendengeldern gesorgt. Auf einer 800 Meter-Strecke rund um das Schulgelände stellten die teilnehmenden Schüler, die im Vorfeld Sponsoren geworben hatten, ihre Ausdauer unter Beweis. Einige von Schülern und von ihren Kollegen gesponserten Lehrer liefen mit um die Wette für den guten Zweck. Ehrenamtliche Unterstützung erfuhr der Lauf auch mit einer von Schülern betriebenen Wasser-Station und einer Musikgruppe. „Zur Zeit sammeln die Läufer bei den Sponsoren noch die Spendengelder für unsere Partnerschule Bujumbura in Burundi ein. Insgesamt erwarten wir eine Summe in Höhe von 3000 bis 4000 Euro“, kündigt Gabriele Berblinger von der Europäischen Schule Karlsruhe an. Mit dem alljährlichen Sponsoren-Lauf soll nicht nur die ESKPartnerschule Bujumbura in Burundi unterstützt, sondern auch das Bewusstsein für die Aktion „Ein Lehrer für Burundi“ erweitert werden. Die Europäische Schule unterstützt diese Um die Wette rennen für den guten Zweck: Am Burundi-Run beteiligAktion schon seit vielen Jahren. ten sich 200 Schüler in der Europäischen Schule Karlsruhe.

FOTO I BB

I 34. Altstadtfest Durlach

Kreative Tüftler im Miniformat

Zwei Tote im Rheinhafen

Fahrer mit Waffe bedroht

Region (bb). „Die Experimente sind bei den Kindern auf großes Interesse gestoßen“, erläuterte Thekla May-Schumacher vom Waldmäusekindergarten in Pfinztal-Wöschbach. Die Einrichtung war eine von zehn Kindergärten des Ettlinger Netzwerks „Haus der Kleinen Forscher“, die im Bürgerkeller der Stadthalle eine Zertifizierung entgegennehmen durften und sich fortan als „Haus der Kleinen Forscher“ bezeichnen dürfen. Vorausgegangen waren rund neun Monate, in denen

Karlsruhe (pol). Bei Entladearbeiten auf einem Kiesfrachter sind am Freitagnachmittag im Rheinhafen zwei 40 und 56 Jahre alte Angehörige der Schiffsbesatzung von einem herabstürzenden Arbeitsgerät tödlich getroffen worden. Nach ersten Erkenntnissen waren die Männer gegen 14.40 Uhr im Frachtraum des Schiffes mit Reinungsarbeiten beschäftigt. Zeitgleich sollte ein etwa drei Tonnen schwerer Minibagger mit Hilfe eines an Land stehenden Krans vom Schiffskörper herausgehievt wer-

Karlsruhe(pol). Mit dichtem Auffahren, Aufblenden und zeigen des Mittelfingers hat ein 21-jähriger Fahrer aus Holland auf der A5 bei Ettlingen einem 43-jährigen PkwLenker aus der Ortenau bedrängt. Als der Genötigte seine Fahrspur verlassen hatte, zog der Überholer im Seitenabstand von wenigen Zentimetern auf gleiche Höhe, während sein Beifahrer mit einer Schusswaffe auf den Pkw des Genötigten zielte, welcher die Polizei verständigte. Als der Pkw im Rahmen der Fahndung beim Autobahnkreuz

¾ ¾ ¾ ¾

gemeinsam im Kindergarten experimentiert und geforscht wurde, was das Zeug hielt. „Glitschig wurde es, als es darum ging, eine Seifenblasen-Blasmaschine zu bauen“, wissen die Erzieherinnen. Hinzu kam eine ausführliche Dokumentation, die als Nachweis für die ArbeitKreative Tüftler im Miniformat erstellt und der Stiftung „Haus der Kleinen Forscher“ vorgelegt werden muss. „So etwas macht man dann abends daheim im Privaten“, so die Erzieherinnen. Im Kinder-

gartenalltag sei dies nicht möglich. Zwei Jahre gilt die Zertifizierung, dann muss man sie erneuern, eben „wie beim TÜV“. Doch der Aufwand lohnt sich: „Die Kinder sind sensibler für Naturphänomene, stellen viele Fragen“, betonten die Erzieherinnen aus Wöschbach. Es sei schön zu beobachten, wie sich die kleinen Forscher beim Experimentieren gegenseitig zur Hand gehen. Infos: www.haus-der-kleinen-forscher.de

Baublechnerei Sanitäre Anlagen Gasheizungen Solar

Kleiber GmbH Alte Weingartener Str. 33 76227 Karlsruhe

Telefon 0721/4 22 76 Telefax 0721/4 11 90

DIREKT

Verteilun

g

Matthias Brieger Medienberater und Freizeit-Radler

den. Als aus noch ungeklärter Ursache der Haltegurt riss und die Maschine herabstürzte, hatten beide keine Chance. So konnte der herbeigeeilte Notarzt nur noch den Tod der aus dem Rhein-Neckar-Kreis und dem Elsass stammenden Männer feststellen. Zu den von der Wasserschutzpolizei geführten Ermittlungen wurden neben einem Sachverständigen auch das Gewerbeaufsichtsamt und die Berufsgenossenschaft hinzugezogen.

Walldorf auffiel, flüchtete das Duo. Zuletzt bremste der Fahrer so abrupt, dass die Autobahnpolizei trotz sofortiger Vollbremsung nicht mehr anhalten konnte und auffuhr. In der Folge nahmen die Beamten beide vorläufig fest. Die Waffe entpuppte sich als „Gotcha-Waffe“. Der 21Jährige wird sich unter anderem wegen gefährlichem Eingriff in den Straßenverkehr sowieNötigung und Beleidigung zu verantworten haben, sein Beifahrer wegen Bedrohung und Verstoß gegen das Waffengesetz.


10 I DEIN HEIM

BOULEVARD BADEN I Anzeigensonderveröffentlichung I 27. Juni 2010 I Nr. 26, 13. Jahrgang

Außergewöhnliche Decken

I Moderne Sicherheitstüren schrecken Einbrecher ab

Keine Chance für ungebetene Gäste

Alte Haustüren haben Langfingern allerdings oft wenig entgegenzusetzen. Überstehende Schlosszylinder etwa lassen sich binnen Sekunden mit einer ganz normalen Zange abdrehen. Schlecht gesicherte alte Türbänder geben oft schon einem simplen Brecheisen nach, ebenso wie einfache Riegelschlösser. Moderne Haustüren haben die Einbruchswiderstandsklasse

FOTO I BB I SINA UND KIM JACOB

FOTO I DJD/GROKE TÜREN UND TORE

Region (djd/pt). „Mission Impossible“, „The Italian Job“ oder „Ocean’s Twelve“: Glaubte man Hollywoods Filmen über Meisterdiebe, gäbe es tatsächlich keinen sicheren Schutz vor Einbruch. Die Realität sieht aber deutlich unspektakulärer aus. Normale Einbrecher gehen den Weg des geringsten Widerstands, meist sind sie nicht mal besonders gut ausgerüstet. Und nach Erkenntnissen der Kriminalpolizei geben sie ihr Vorhaben schon nach wenigen Minuten auf, wenn sie dann noch nicht ins Haus gelangt sind. Selbst einfache Maßnahmen zum Einbruchschutz lohnen sich also.

Eggenstein-Leopoldshafen (mia). Den Sternenhimmel aus dem letzten Afrikaurlaub über der Badewanne, den Strand aus der Südsee im Schlafzimmer oder die Berge vom vergangenen Skiurlaub über der Couch an der Zimmerdecke sehen zu können. Solch außergewöhnliche Zimmerdecken mit passenden Beleuchtungselementen bietet das junge Unternehmen, ambi ART, aus Eggenstein an. Spann- und Lichtdecken machen dies möglich. „Aus einer Spannfolie werden Zimmerdecken bezogen, die sich exakt anpassen und unschöne Willkommen daheim! Eine neue Eingangstür wirkt auf Bewohner und Gäste einladend, macht Einbre- Holzdecke oder Deckenstrahler elegant 'verschwinden' lassen. Die chern aber das Leben schwer. Folien dehnen sich bei großer Hitze aus und werden dann von den WK 2, das heißt, sie widerstehen Aufhebeln, der Schließzylinder bieten neue Haustüren mit Alu- Arbeitern in die vorgesehene Haleinem Angriff mit leichtem verschwindet bündig im Türblatt miniumprofil auch in anderer terung eingebracht. Es gibt sie in Werkzeug wie Schraubendreher, und gibt einer Zange keine An- Hinsicht. Die robusten, schlag- Hochglanz und Matt in vielen Zange oder Keil mindestens drei griffsfläche. Mit einem Fünfrie- festen und lichtechten Oberflä- Farben und sie sind individuell Minuten. gelbolzenhakenschloss, das Rie- chen ersparen es den Bewoh- bedruckbar“, so Sina Jacob. Neben der soliden Verarbeitung gel, Haken und Bolzen kombi- nern, alle paar Jahre einen neu- Sie sind langlebig, abwaschbar von Türprofilen und Türblatt ist niert, erhöht sich die Sicherheit en Anstrich der Eingangspfor- und schwer entflammbar, somit te vorzunehmen. So sieht das noch ein großer Vorteil, für den, dafür eine Kombination aus Rie- weiter. gel- und Hakenschloss verant- Ob mit Türfüllungen aus Kunst- Entree auch nach langer Zeit der sich für eine neue Decke interwortlich. Bolzen auf der Band- stoff oder mit hochwertiger Alu- noch einladend und sympa- essiert. Die alte Zimmerdecke bleibt, es wird lediglich eine seite erschweren auch dort das miniumtürfüllung, Sicherheit thisch aus.

Unterkonstruktion angebracht, in diese die Decke eingespannt wird. Lichtfelder oder Strahler von Silber bis Swarowski können in die Decke eingebracht werden, diese werden völlig umschlossen und so nicht störend hervorstehen. „Auch ein Radio kann unter die Decke eingebaut werden. Es gibt kaum Grenzen.“ Ist es der Wunsch des Kunden, kann die

Decke auch schnell durch eine neue ersetzt werden, wenn ihm das Motiv oder die Farbe nicht mehr gefällt. Der Aufwand für den Kunden ist sehr gering. Im Gegensatz zum Streichen entsteht kaum Schmutz und die Zimmer müssen nicht leer geräumt werden. Nach einem Tag hängt die Decke und das Zimmer kann benutzt werden.

Kleine Veränderungen mit Wirkung

Region (djd/pt). Eine aktuelle Umfrage von TNS Emnid im Auftrag der Ergo Direkt Versicherungen ergab, dass 84 Prozent der Bundesbürger bei längerer Abwesenheit auf die regelmäßige Kontrolle ihres Domizils durch Freunde oder Verwandte setzen. Sie können dafür sorgen, dass der Briefkasten nicht überquillt, der Rasen nicht auf einen halben Meter wächst und die Rollläden bewegt werden. Denn wenn Rollos ständig heruntergelassen sind, merkt auch der dümmste Einbrecher, dass niemand zu Hause ist. Licht-ZeitSchaltuhren nutzen der Umfrage zufolge 23 Prozent der Befragten, 22 Prozent lassen während einer längeren Reise sogar jemanden bei sich wohnen.

Karlsruhe (bb). Die Fassadenprofile des Hobelwerkes Pinus, Karlsruhe sind mit Nut und Feder ausgerüstet. Durch die große Auswahl unterschiedlicher Profile, Holzarten und Farben ergeben sich individuelle Gestaltungsmöglichkeiten. Je nach Holzart werden die Fassadenprofile naturbelassen oder fertig endbehandelt angeboten. Unbehandelte Profile, wie Sibirische Lärche, vergrauen mit der Zeit. Damit dies einheitlich verläuft, entwickelte Pinus eine Vergrauungslasur für feingesägte Flächen. Sie nimmt die farbliche Veränderung des bewitterten Holzes vorweg und schafft der Fassade von Anfang an ein gleichmäßiges silbrig-graues Farbbild. Da das Holz dennoch den natürlichen Vergrauungs-Prozess durchlaufen soll, übernimmt die Lasur keine Schutzfunktion. Profile aus Nordischer Fichte sollten zum Schutz vor Regen und UV-Strahlen mit Holz-Farbe Lignucolor behandelt werden. Feingesägte Oberflächen lassen sich dabei besser schützen, denn im Vergleich zu gehobelten können sie mehr Farbe aufnehmen. Die LignucolorSerie besteht aus 12 Standard-

Karlsruhe (bb). Der persönliche Lebens- und Wohnraum soll den Menschen, die darin leben, Schutz und Geborgenheit geben. Er soll aber auch ein Wohlgefühl und ein Ort des Auftankens und der Inspiration sein. Gerade deshalb liegt vielen daran, diese Räume so zu gestalten, dass dieser Erholungseffekt erreicht wird. Einige investieren in wirtschaftlich unruhigen Zeiten wieder in Sachwerte und nehmen dies zum Anlass, ihre Wohnräume zu modernisieren. Meistens beginnt dann ein Prozess, an den manche mit Unbehagen denken. Angefangen von der Wandgestaltung (Farben), dem Bodenbelag, dem Mobiliar, den passenden Leuchten bis hin zu Pflanzen und Accessoires stellt sich oft Ratlosigkeit ein. Manches Mal holt man sich Rat von Freunden oder Bekannten, aus Zeitschriften oder besucht verschiedene Möbelhäuser oder Designerläden. Das Ergebnis ist oft unbefriedigend und entmutigend. Gäbe es doch jemanden, mit dem man über sein Wohnprojekt sprechen könnte, jemand der Ahnung von allen Bereichen der Wohnraumplanung und -gestaltung hat. Allzu viel sollte es nicht kosten und die eigenen Ideen sollten in dem neuen Wohnkon-

Wer längere Zeit verreist, sollte sein Haus oder die Wohnung aber nicht nur regelmäßig durch Bekannte kontrollieren lassen, sondern zusätzlich gezielte Sicherungsmaßnahmen ergreifen: Wohnungs- und Terrassentür sowie Erdgeschossfenster sollten am besten mit Spezialschlössern versehen sein. Einige Langfinger lassen sich davon aber nicht abschrecken. Haben die Geschädigten eine Hausratpolice, müssen sie zumindest für den finanziellen Schaden nicht aufkommen. Sie zahlt aber auch nach einem Brand, Leitungswasserschaden, Sturm, Hagel oder nach Überspannungsschäden.

EINBAU SCHRÄNKE DIREKT VOM HERSTELLER

SCHRANK LADEN

EINBAUSCHRÄNKE NACH MASS

76133 Karlsruhe · Amalienstr. 18 Tel.: 07 21 / 2 73 37 Preisbeispiele unter www.schrankladen.de

DIE PRESSE HAT AUCH DIE AUFGABE DAS GRAS ZU MÄHEN, DAS ÜBER ETWAS ZU WACHSEN DROHT. ALFRED POLGAR

Farbtönen. Das verwendete Lacksystem auf Wasserbasis ist schadstoffarm, geruchsneutral und trägt das Umweltzeichen Blauer Engel. Bei der werksseitigen Oberflächenbehandlung entsteht ein manuell nicht zu erzielender gleichmäßiger Farbauftrag – erstellt unter optimalen Trocknungsverhältnissen. Die Vollholzprofile erreichen die Baustelle geschützt in Folie verpackt und können sofort verarbeitet werden. Infos: www.pinus.de

FOTO I SCHACKE

Make-up für die Fassade

FOTO I BB

Ganoven lieben Ferien

Ein neues Wohngefühl muss nicht mit großem Aufwand verbunden sein.

zept erkennbar sein. Es gibt sie, die maßgeschneiderte Lösung: Naturo Bodenbeläge aus Karlsruhe bietet in Kooperation mit der Raumstylistin Andrea Schacke, genau die Lösungsansätze, die bei einer Wohnraumgestaltung notwendig sind. Andrea Schacke geht dabei sehr feinfühlig vor und analysiert in Gesprächen und Raumbegehungen, was die Kunden bewegt, was sie ändern möchten, was sie bereit sind zu investieren und was die Veränderungswünsche für die Wohnung sind. Das setzt natürlich voraus, dass die Kunden bereit sind, Vorschläge anzunehmen und sich eventuell von Gewohnheiten zu lösen. Andrea Schacke bringt viel Wissen und

Sachverständnis mit. Sie kennt sich mit Raumplanungen, Farbgestaltung, Materialien und Mobiliar bestens aus. Sie behält immer die Interessen der Kunden im Auge und versucht mit ihren Lösungsansätzen die Persönlichkeiten der Bewohner zu unterstützen. Als besondere Aktion – gültig bis 31. Juli – bietet Schacke eine rund zweistündige Basisberatung zum Preis von 100 Euro an. Diese beinhaltet eine Vor-Ort-Besichtigung der Räume, eine Bestandsanalyse, Herausarbeiten von persönlichen Stärken sowie Vorschläge zur Umsetzung. Materialmuster werden zusammengestellt, wenn dies gewünscht wird. Infos: www.naturo.de


SPORT I 11

BOULEVARD BADEN I 27. Juni 2010 I Nr. 26, 13. Jahrgang

LOKALSPORT TELEGRAMM » SG Mühlburg: Interview mit Regine Füssler und Peter Bönsel » Stadtwerke Cup der Rheinbrüder im Rheinhafen » Streetball: Fidelitas Challenge bei der PSK » www.boulevard-baden.de/LOKALSPORT

I Historisches „Löwenduell“

Die WM der Superlative?

Ein Fußball-Klassiker der ewigen Rivalen

FOTO I IMAGO SPORTFOTODIENST

Bloemfontein (mia). Wenn heute um 16 Uhr das Achtelfinalspiel der Löw-Truppe gegen die „Three Lions“ aus England angepfiffen wird, weckt das bei vielen Fans die Erinnerung an besondere Duelle. Es ist das fünfte Aufeinandertreffen der beiden Länder in einer Weltmeisterschaft – bereits das erste, 1966, sorgte mit dem Wembley-Tor, das den Sieg der Engländer brachte, für hitzige Debatten, die bis heute anhalten. 1970 kam die Wiedergutmachung für die Deutschen mit einem 3:2Sieg, 1982 folgte eine Nullnummer, die Deutschland weiterbrachte und 1990 siegte Deutschland im Halbfinale im Elfmeterschießen über die Insulaner. Beide Teams freuen sich auf die Partie. Kapitän Philipp Lahm ist kampfbereit, alle Spieler seien heiß auf die Begegnung mit dem Erzrivalen. Selbstbewusst zeigen sich auch die Eng-

I Ein Kommentar von Michaela Anderer

Wird die Deutsche Elf auch gegen England als Sieger vom Platz gehen?

länder. So verkündete Wayne Rooney, dass man keine Angst vor der DFB-Elf habe. Auf ein Elfmeterschießen, bei

dem die Deutschen bisher immer die besseren Karten hatten, würden beide Mannschaften gerne verzichten und schon

vorher „den Sack zumachen“. Das heutige Achtelfinalspiel hat somit die besten Vorraussetzungen, spannend zu werden.

Karlsruhe (mia). Der Trainer der BG, Silvano Poropat, hatte in dieser Woche seine ersten Gespräche und Trainingseinheiten mit der Mannschaft. Wie die Spieler ihren neuen Trainer kennengelernt haben und welchen Eindruck er bei ihnen hinterlassen hat, erzählen sie im Gespräch mit Boulevard BadenRedakteurin Michaela Anderer. Für Stefan Fahrad ist Poropat kein Unbekannter. Er kennt ihn schon seit drei Jahren. „Damals war er mein Trainer in meinem ersten BG-Trainer Silvano Poropat Jahr bei EnBW Ludwigsburg. Ich freue mich, unter seiner Regie wiefeld in Karlsruhe auswirken, so www.baden-fanartikel.de Fahrad. „Der erste Eindruck war sehr positiv, er hat im Gespräch viele Fragen der spielen zu dürfen, denn es wa- gestellt und sich interessiert geren gute Erfahrungen, die ich in zeigt“, erzählt Matthias Hurst. „In Ludwigsburg gemacht habe. Ich den ersten Trainingseinheiten hat er halte sehr viel von ihm. Er ist ein gezeigt, dass er Erfahrung mit junsehr engagierter Trainer und ein gen Spielern hat und er mit ihnen Verfechter modernen Basket- umgehen kann. Er hat immer wieballs.“ Die Verpflichtung Poropats der unterbrochen, Tipps gegeben werde sich nicht nur positiv auf das und er geht auf jeden Spieler perTeam, sondern auch auf das Um- sönlich ein. Ich freue mich auf die

FOTO I ANDERER

BG-Spieler über den neuen Trainer Poropat Uruguay erster Zusammenarbeit und denke, dass das Management mit ihm eine gute Wahl getroffen hat.“ „Er hat klare Zielsetzungen sowie Vorstellungen und arbeitet auch mit jedem Spieler individuell. Er hat gleich das Gespräch gesucht und wird das auch im Laufe der Vorbereitung öfter tun. Also ist das schon mal ein großer Schritt nach vorne auf der Ebene der Kommunikation. Seine bisherigen Ergebnisse sprechen für sich“, berichtet Alex Rüeck über seinen ersten Eindruck. Wie der renommierte und erfolgreiche Trainer die Mannschaft vor-

Viertelfinalist

Port Elizabeth (mia). In der ersten WM-Achtelfinalpartie siegte Uruguay nach einem Doppelpack von Luis Suarez 2:1 über Südkorea und zieht ins Viertelfinale ein. Bereits in der 8. Minute gingen die Himmelblauen im „Duell der Außenseiter“ mit 1:0 in Führung. Im Anschluss verwalteten sie diese nur noch und versuchten die Koreaner mit einer starken Abwehr in Schach zu halten. Das rächte sich, als Südkorea mehr Schnelligkeit ins Spiel brachte. Die Südamerikaner schafften es nicht, Ruhe hinein zu bringen und kassierten nach einem Freistoß (69.) durch Chung-Yong LEE ihr erstes Gegentor der WM. Dies belebte das Spiel wieder. Suarez erlöste die „Urus“ aber in der 79. mit seinem Tor zum 2:1Endstand, der noch einige Male in Gefahr war. Im Viertelfinale bereitet und wie sie sich schlagen muss Uruguay am 2. Juli gegen wird, können die Zuschauer in der den Sieger der Partie USA – Ghakommenden Saison live sehen. na (nach Red.-Schluss) antreten.

Die WM der Superlative? Ja sicher, es spielen die Besten der Besten – zumindest ist es so angedacht – Deutschland kann den vierten Stern holen und zum ersten Mal findet die Weltmeisterschaft auf dem schwarzen Kontinent statt. Aber vieles an der WM ist nicht ganz so super! Zum ersten Mal in der Geschichte ist das Gastgeberland bereits in der Vorrunde ausgeschieden, Karten wurden verteilt, dass einem beim Zusehen schon schwindelig wurde und lauter war wohl auch noch keine andere Weltmeisterschaft – den Vuvuzelas sei Dank. Übertönt werden diese afrikanischen Faninstrumente nur noch durch das Wehklagen der diversen Trainer, deren Mannschaften mit unzähligen Karten von teils sehr engstirnigen und kleinlichen Schiedsrichtern bedacht wurden. Wer keine Kartenprobleme hatte, schafft sich die Probleme intern, indem er unschöne Querelen nach außen trägt und sich öffentlich anfeindet. Die Köpfe der Trainer und Funktionäre – so meint man – rollen bei dieser WM in Südafrika ähnlich schnell, wie bisweilen der Ball. Und dies nicht bei irgendwelchen Mannschaften. Vielmehr stimmt es bei vielen Favoriten nicht mehr.

Frankreich ist nicht nur durch öffentliche Streitigkeiten zwischen Trainer und Team in die Schlagzeilen geraten. Nach der „Farce en France“ flog die Elf nach miserabler Leistung auf dem Platz, ebenso wie die „Squadra Azzurra“ bereits in der Vorrunde raus. Ob dies letztendlich an der Leistung der Mannschaft, der Trainer oder der Schiedsrichtergespanne lag, die die Regeln oftmals all zu pingelig auslegten oder auch nicht wirklich hinschauten, bevor sie in die Tasche griffen? Wohl von jedem etwas. Zurück bleiben beschämte Spieler und trauernde Fans. Allein der durch seine Drogenexzesse und Gewichtsprobleme belächelte Diego Armando Maradonna peitscht seine Argentinier bis dato mit Bravour durch die Wettkämpfe. Ob diese Leistung durch ihn oder trotz seiner zustande gekommen ist, darüber gehen die Meinungen auseinander. Ist aber auch unwichtig – die Hauptsache sind gute und spannende Spiele, von denen es bisher leider noch viel zu wenige zu sehen gab. Wirklich super ist allerdings die große Euphorie, die zum einen die Weltmeisterschaft, zum anderen die Spiele der deutschen Elf hervorgerufen haben und die fast jeden in ihren Bann zieht. Super wäre es, wenn sich diese Euphorie auch noch weit nach der WM halten würde.

KSC SPLITTER Lauftrainingslager. Der Karlsruher SC absolvierte zum Trainingsauftakt in die neue Saison ein viertägiges Lauftrainingslager am Schliffkopf im Hochschwarzwald, in dem vor allem der Aufbau der Kondition sowie TeambuildingMaßnahmen an erster Stelle standen. Chef-Coach Markus Schupp hatte dabei den kompletten Kader unter seinen Fittichen. Leistungstests: Auch in der kommenden Woche soll es keine Verschnaufpause für die erste Mannschaft des KSC geben. ChefCoach Markus Schupp unterzieht sie in Zusammenarbeit mit dem KIT leistungsdiagnostischen Tests. Regionalliga Süd. Der DFB hat die Einteilung der drei Regionalligen für 2010/11 verabschiedet. Somit stehen die Gegner für den KSC II fest. Badischer C-Juniorenpokal. Da das Viertelfinalspiel, SV Sandhausen gegen den Karlsruher SC, aufgrund einer schweren Verletzung eines Sandhausener Spielers abgebrochen werden musste, findet das Nachholspiel am Dienstag, 29. Juni, 18.30 Uhr statt. Der Sieger dieser Partie zieht ins Halbfinale gegen FCA Walldorf ein. Trauer. Der KSC trauert um seinen ehemaligen Trainer Jörg Berger, der den KSC von April bis August 1998 trainierte. Der Trainer mit Spitznamen „Feuerwehrmann“ verstarb diese Woche im Alter von 65 Jahren.


12 I AUTOMARKT

BOULEVARD BADEN I 27. Juni 2010 I Nr. 26, 13. Jahrgang I Anzeigenannahme: 0800 9 33 80 20 kostenfreie Rufnummer

AUTOTELEGRAMM Auf dem Goodwood Festival of Speed präsentiert die Autoschmiede Alpina vom 2. bis 4. Juli den neuen BMW B5 Bi-Turbo. Informationen zur Motorleistung, Fahrwerks-Details oder gar dem Preis haben die Buchloer noch nicht herausgegeben. Das Gefährt soll im Herbst auf den Markt kommen.

Motor:

4-Zylinder Otto

Hubraum:

1390 ccm

Leistung:

132 kW/ 180 PS

Leergewicht:

1269 kg

Zuladung:

486 kg

0-100 km/h:

6,9 s

Höchstgeschwindigkeit:

229 km/h

Verbrauch:

5,9 l/100km kombiniert

CO2-Emmission: 139 g/km kombiniert

Grundpreis:

[+] [+] [+] [+] [+] [+] [+]

22.500 €

gute Fahrleistungen straffes Sportfahrwerk präzise Lenkung vorbildliche Verarbeitung gute Sitze ordentliches Platzangebot hohe Fahrsicherheit

[-] unkomfortabel bei kurzen Bodenwellen [-] mäßige Serienausstattung [-] schwaches Navigationssystem [-] hohes Preisniveau

AUTOSPLITTER

I Autotest der Woche

VW Polo GTI: Starkes Comeback mit 180 PS Wolfsburg (bb). Wer GTI sagt, der spricht natürlich vom Golf GTI, dem Ur-Vater aller kompakten Sportler. Dennoch ist GTI nicht gleich GTI – mittlerweile schon in der dritten Generation gibt es auch einen Polo mit dem prestigeträchtigen Kürzel. Schon heute kann die Tradition des sportlichen Polo auf ein Vierteljahrhundert zurückblicken. Die Turbo-Technik wurde seither weiter verfeinert und präsentiert sich heute mit dem 1.4 TSI auf einem höchst anspruchsvollen Niveau. Die Kombination aus Direkteinspritzung, Kompressor und Turbolader hinterlässt in seinem Segment eindrucksvolle Spuren: Einerseits mit ihrer Leistung von 180 PS und andererseits mit einem Verbrauch von 5,9 Litern auf 100 Kilometern. Dass Downsizing nicht gleich Verzicht bedeutet, macht eine Testfahrt im neuen VW Polo GTI spürbar. In seiner Klasse gibt es kaum ein Angebot, das den kleinen GTI übertrifft. Daran hat neben dem drehfreudigen und kraftvollen aufgeladenen 1,4-Liter-Vierzy-

FOTO I AUTO-REPORTER.NET

VW POLO GTI

linder auch das hervorragende Doppelkupplungsgetriebe seinen bedeutenden Anteil. VW war gut beraten, den Polo GTI gleich serienmäßig mit dem 7Gang-DSG anzubieten. Fakt ist, dass diese innovative Getriebetechnik die Sportlichkeit und Sparsamkeit eines manuellen Getriebes mit dem Bedienkomfort einer Automatik vereint. In Stufe D kann man den Polo GTI

Insignias neue Kleider

Opels Insignia startet auf dem US-Markt als Buik.

sonsten identischen Modellen besteht im Kühlergrill, der beim Buick laut Federico dem amerikanischen Geschmack angepasst werden musste. Der Trend ist eindeutig und nicht neu und soll Weiterung erfahren: Modelle werden für die weltweiten Märkte zentral entwickelt und weitgehend einheitlich hergestellt; lediglich marktspezifische Modifikationen machen den

Unterschied. Dieses Prinzip verfolgte GM bereits bei den Modellen Astra und Vetra, die in den USA unter dem Saturn-Label liefen. Wettbewerber Ford holt seine Europäer Fiesta und Focus auf den amerikanischen Heimatmarkt. „GM und Ford bringen ihre Ingenieure aus allen Teilen der Welt zusammen, um globale Produkte zu entwickeln", so Ferderico.

ANKAUF

Kleinanzeigenannahme 0800 9 33 80 20

kostenfreie Rufnummer

Kleinanzeigen Aus der Region, für die Region.

VERKAUF AUDI Suche dringend Audi auch Reparatur bedürftig. Tel. 0173/3953248

GELÄNDEWAGEN Suche dringend Geländewagen auch Reparatur bedürftig Tel. 0173/3953248

HONDA Autohaus Müller GmbH Honda-Vertragshändler Toyota-Vertragswerkstatt 76275 Ettlingen-Bruchhausen Im Katzentach 10 Telefon 07243/91050 www.hondamueller.de

Baden

MERCEDES Über 100.000 - einhunderttausend weitere Kleinanzeigen aus allen Bereichen finden Sie online unter: www.roeser-presse.de, „Kleinanzeigen“. Viel Spaß b. Suchen u. Finden! Suche dringend Mercedes auch Reparatur bedürftig Tel. 0173/3953248

VW Über 100.000 - einhunderttausend weitere Kleinanzeigen aus allen Bereichen finden Sie online unter: www.roeser-presse.de, „Kleinanzeigen“. Viel Spaß b. Suchen u. Finden!

VW Suche dringend VW auch Reparatur bedürftig Tel. 0173/3953248

zum Untersteuern reduziert und insbesondere in schnell gefahrenen Kurven das Handling verbessert. Der Polo GTI zieht sauber seine Spur, wirkt dabei sehr agil und bietet eine Fahrsicherheit, die in diesem Segment Maßstäbe setzt. Es ist nicht nur die Leistung und die Fahrwerksabstimmung, die den Polo GTI auf das Siegerpodium fahren lässt, es ist deren gesamte Performance.

Toyota: Rückrufaktion in Rekordzeit abgeschlossen

FOTO I AUTO-REPORTER.NET

Rüsselsheim (bb). Opel hatte mit seinem Vorzeigemodell Insignia viel vor. Als Saturn sollte das Fahrzeug auf dem US-Markt der glücklosen GM-Marke neues Leben einhauchen. Doch es kam anders. Saturn wurde im Zuge notwendiger Einsparmaßnahmen bei General Motors nicht länger gehalten und abgestoßen. Stattdessen plant der US-Autobauer nun, die unter seiner Regie verbliebene Marke Buick kräftig aufzuwerten. Und dabei kommt dem Insignia eine entscheidende Rolle zu. Wie die „FTD“ berichtet, verkauft Opel seinen Insignia dieser Tage auf dem US-amerikanischen Markt als Buick Regal, und dem Mittelklässler sollen weitere globale Modelle folgen, die am Standort Rüsselsheim für den Weltmarkt entwickelt würden, kündigte Chefingenieur Jim Federico im Gespräch mit der Wirtschaftszeitung an. Der einzige Unterschied zwischen beiden an-

ganz komfortabel fahren, manuell arbeitet das DSG über die Tiptronic-Position oder die serienmäßigen Schaltpaddle am Lenkrad. Im neuen Polo GTI harmoniert der 1.4 TSI sehr gut mit dem 7Gang-DSG. Dabei werden die 180 Pferdchen sauber an die Vorderräder übertragen. Nur gut, dass das elektronische QuerSperrdifferenzial die Tendenz

Daher Automobile. Kaufe Fahrzeuge aller Art. Jederzeit! Mit hohem Km, ohne TÜV / KAT, kein Problem. Barzahlung! T. 0721/6259851 oder T. 0152/08447279

Köln (bb). Die Modifikation an Gaspedalen von 185.739 Toyota Fahrzeugen in Deutschland ist weitestgehend abgeschlossen. Bei gut 99 Prozent der betroffenen Modelle wurde ein passgenaues Distanzstück montiert, das eine mögliche Fehlfunktion des Gaspedals verhindert. Die wenigen restlichen Fahrzeuge werden ein weiteres Mal von Toyota über das Kraftfahrtbundesamt (KBA) in der zweiten Juli-Hälfte angeschrieben. Anfang März hatte Toyota angekündigt, die Rückrufaktion im Sinne seiner Kunden in Rekordzeit durchzuführen. Ende März, nur wenige Wochen nach dem Aktionsstart, waren bereits mehr als die Hälfte der betroffenen Modelle bei ihrer Vertragswerkstatt umgerüstet worden. Ab Februar hatte Toyota exakt 185.739 Kunden über das KBA

angeschrieben und diese gebeten, die Toyota-Vertragshändler aufzusuchen. Der Rückruf wurde vom KBA als freiwillige Maßnahme des Herstellers eingestuft. Lediglich in den USA wird vermutet, dass ein schwergängiges Gaspedal Grund für eine Reihe von Unfällen sein könnte. In Deutschland gibt es bis heute keinen einzigen Fall, in dem ein Zusammenhang zwischen der möglichen Fehlfunktion des Gaspedals und einem Unfall bestätigt werden konnte. Der TÜV Rheinland hatte in einem von Toyota beauftragten Gutachten festgestellt, dass die Bremskraft deutlich stärker als die Motorleistung ist und daher das Fahrzeug jederzeit sicher zum Stehen gebracht werden kann. Damit konnte für die Toyota Kunden in Deutschland jegliche Gefährdung ausgeschlossenen werden.

Nissan wertet Primastar auf

Brühl (bb). Nissan bietet ab Mitte des Jahres die Transporter-, Kombi- und Avantour-VaAltwagenabholung rianten seines Primastar im - kostenlos Segment bis drei Tonnen zuFa. Schmidt, Tel. 0172/6348230 lässiges Gesamtgewicht mit KFZ-Barankauf, Gute PKW (auch hochwertig), Busse, Geländewagen, leicht modifizierter AusstatTransporter, LKW. Fa. Friedl, tung und einem gestrafften MoT. 07242/1566 od. T. 0172/7331566 dellprogramm an. Innen verSuche PKW, LKW, Traktoren, fügt das überarbeitete ArmatuBusse, Wohnmobile auch mit Motorrenbrett nun über eine geräuu. Unfallschaden, Zustand egal, zahle gut und bar! Auch sonntags! mige Ablage in der MittelkonAnruf lohnt sich. Tel. 07233/942748 sole, und alle CD-Radios haben oder Tel. 0170/5285292 jetzt eine Freisprech-EinrichKaufe Wohnmobile tung mit Bluetooth-Schnittoder Wohnwagen, alles anbieten! Tel. 0172/6639443 stelle. Sofort-Barankauf, auch Unfallfahrzeuge Der Van-artig ausgestattete Auto-Ecke Schlindwein, KA-Hagsfeld, Avantour ist mit einem USBT. 0170/3121251 od. T. 0721/95782640 Anschluss ausgerüstet. EbenWOHNMOBILE/-WAGEN falls neu sind die optional zu ordernden Extras KlimaautoKaufe Wohnmobil & Wohnwagen matik, Tempomat und LederZustand egal, alles anbieten! lenkrad. Ergänzt um eine UltraTel. 07131/1333392 schall-Einparkhilfe am Heck Barankauf aller Wohnmobile werden diese Komfort-Features Tel. 0800/1860000 (gebührenfrei)

auch als Technikpaket angeboten. Die Ausstattungslinien Pro und Comfort bei den Kastenwagen und der Kombi Comfort sind ab sofort mit dem neuen Cool-&-Sound-Paket, bestehend aus manueller Klimaanlage und CD-Radio, erhältlich. Bei allen Kastenwagen mit verglaster Hecktür oder Heckklappe ist die seitliche Schiebetür rechts ebenfalls verglast. Da sich die meisten PrimastarKunden für die Linien Comfort und Premium entscheiden, wird Nissan das Angebot für die Basisversion Pro künftig auf die Modelle mit kurzem Radstand und auf die 90- und 115PS-Versionen beschränken. Darüber hinaus ist das bislang nur für den Avantour vorgesehene ESP nun auch optional für den Kombi in der PremiumAusstattung erhältlich.

Dabei ist der Auftritt eher dezent als auffällig. Behutsame und traditionelle Details zeichnen den Polo als GTI aus. Wer möchte, bekommt ihn auch als Viertürer. Und als erster Polo gibt es den GTI mit Bi-XenonScheinwerfer samt Kurvenlicht und LED-Tagfahrlicht. Und die 180 PS des 1.4 TSI gibt es derzeit in keinem anderen VW – nur im Polo GTI.

Kia Picanto auf Spitzenplatz. Insgesamt 16.330 Autofahrer in Deutschland befragte das renommierte Marktforschungsunternehmen J.D. Power für seine diesjährige Kundenzufriedenheitsstudie. Der souveräne Sieger in der Einstiegskategorie („Kleinstwagen“) heißt Kia Picanto. Mit einem Zufriedenheitswert von 81,5 Prozent erreichte der Kia als einziges von elf Fahrzeugen dieser Klasse die Höchstwertung „sehr zufrieden“. Ka und S-MAX „Firmenauto des Jahres“. Bei der aktuellen Wahl zum Firmenauto des Jahres konnte Ford einen Doppelerfolg erringen. Wie bereits im vergangenen Jahr schaffte es der Ford Ka in der Kategorie Minicars wieder auf das Siegertreppchen, und der Ford S-MAX entschied die Kategorie Maxivans nach 2008 und 2009 zum dritten Mal für sich. Hymer bringt neue B-Klasse. Mit der komplett neu konzipierten B-Klasse will Hymer im Segment der integrierten Reisemobile mit Doppelboden neue Maßstäbe setzen. Als Basis dient der Fiat Ducato mit seinem Tiefrahmen-Chassis und Breitspurfahrwerk sowie einer 130-PS-Motorisierung. Ausnahme ist der B 504, der serienmäßig mit 100 PS auskommen muss.

Familienkutsche von Lada Neu Wulmstorf (bb). Zweimal wurde seine Markteinführung verschoben, jetzt ist der Priora Kombi in Deutschland eingetroffen. Lada stattet seinen Familienkombi mit einem sparsamen 1,6-Liter-16V-Motor aus, wirbt mit günstigen Versicherungseinstufungen und positioniert den

Einstiegspreis unter der magischen Grenze von 10.000 Euro. Zur Serienausstattung gehören Servolenkung, elektrische Fensterheber, Zentralverriegelung mit Komfortschließung und Fernbedienung, Leichtmetallfelgen, Metalliclackierung, ABS und eine stabile Dachreling.


GESCHÄFTSWELT I 13

BOULEVARD BADEN I Anzeigensonderveröffentlichung I 27. Juni 2010 I Nr. 26, 13. Jahrgang

Wann ist Telefonwerbung zulässig? gen, die die Rechtsprechung an Werbemaßnahmen stellt, sind hoch. Im Falle eines Rechtsstreits über einen Werbeanruf liegt die Darlegungs- und Beweislast über das Vorliegen einer den gerichtlichen Anforderungen entsprechenden Einwilligung bei dem Werbenden. Kann er den Nachweis nicht führen, droht das Unterliegen. Fazit: Nur eine vorherige Einwilligung zur Kontaktaufnahme per Rechtsanwältin Denise Dressler. Telefon zwecks Werbung genügt den Anforderungen der Gerichte. Bei der Ausgestaltung der der Angerufene z.B. im Rahmen Form und des Inhalts der Eineiner Internetbestellung folgende willigungserklärungen haben die Klausel nicht angekreuzt hat: „Ich Gerichte strenge Kriterien festmöchte keine Werbeanrufe er- gelegt, wobei diesen strengen Krihalten.“ Hierbei handelt es sich terien auch die Werbungen per Eum eine sog. „Opt-out“-Klausel, Mail, Fax und SMS unterliegen. die den rechtlichen Anforderun- Denise Dressler, Rechtsanwältin, gen nicht genügt. LL.M. Die Zulässigkeitsvoraussetzun- www.mhp-kanzlei.de FOTO I BB

Karlsruhe (bb). Durch die Neugestaltung des UWG in den letzten Jahren ist die Zulässigkeit der Telefonwerbung erheblich eingeschränkt worden. Unerlaubte Telefonwerbung gegenüber Verbrauchern wird nunmehr als Ordnungswidrigkeit mit Geldbußen von bis zu 50.000 Euro geahndet. Für eine rechtmäßige Durchführung der Werbung per Telefon ist die Einwilligung des Angerufenen erforderlich. Aber nicht jede Einwilligung erfüllt die strengen, durch die Rechtsprechung aufgestellten Anforderungen. Beispielsweise genügt die Erteilung während des Anrufs oder eine nachträgliche Genehmigung nicht. Sie kann auch nicht konkludent, d.h. durch schlüssiges Verhalten erteilt werden. So stellt das Nicht-Auflegen keine Einwilligung im Rechtssinne dar. Ferner ist es nicht ausreichend, wenn

Karlsruhe (bb). Mitten in der Südweststadt, in der Hirschstraße, befindet sich die Trattoria „Da Giovanni“. Seit über fünf Jahren bietet Inhaber und Chefkoch Giovanni Verga feine italienische Küche. Die Küche ist bekannt durch ihre Frische und viel Liebe zum Detail. Verga setzt vorwiegend auf lokale und saisonale Zutaten. Die Weine stammen überwiegend aus Italien, selbstverständlich mit einem besonderen Blick auf die Heimat Sizilien. Das Restaurant präsentiert sich in einem typischen süditalienischen Ambiente mit langen Vorhängen, erdverbunden Farben und entsprechender Ausstattung. Regelmäßig präsentieren verschiedene Künstler ihre Werke. Das Lokal verfügt über 45 Sitzplätze. Die Piazza Felice, wie der Platz vor dem Haus liebevoll genannt wird, bietet 40 Sitzplätze.Um Reservierung, besonders am Wochenende, wird gebeten. Telefon: 0721/1614963

I Tag der Ausbildung bei MiRO

Mitarbeiterbedarf von morgen sichern „Unser Ausbildungsangebot werden wir auch künftig halten, beziehungsweise sogar noch erhöhen, um so den Mitarbeiterbedarf von morgen zu sichern“, so Wolfgang Schott, Personalleiter der Mineralölraffinerie Oberrhein GmbH & Co. KG. Bereits zum vierten Mal führte MiRO diese Veranstaltung durch, bei der über 300 Besucher, zumeist Schüler von Schulen aus der Region die MiRO besuchten. Auch Eltern, Lehrer, Vertreter der IHK und der Arbeitsagenturen informierten sich über die berufliche Vielfalt. Sie nahmen Angebote wie Werksrundfahrten, Besichtigungen der Lehrwerkstätten und Talkrunden wahr, um Eindrücke über die Ausbildungsberufe und die Bachelor-Studiengänge zu sammeln, die MiRO anbietet. Zudem war die CarlEngler Berufsschule mit einem

FOTO I BB

KURZ & BÜNDIG

I Informationen von Rechtsanwältin Denise Dressler

An Informationsständen zu jedem Ausbildungsberuf wurden die Fragen der Besucher „rund um die MiRO-Ausbildung“ beantwortet.

Informationsstand vertreten. Engagierte Azubis, Ausbilder und ehemalige Auszubildende standen Rede und Antwort. Das besondere an dieser Veranstaltung: rund 60 MiRO-Azubis gestalteten und organisierten den Informa-

tionstag als gemeinsames AzubiProjekt. Wer sich für den Ausbildungsstart bei MiRO bewerben will, sollte bis Ende September seine Bewerbungsunterlagen einsenden. Infos: www.miro-ka.de

I Enorm in Form Vitalclub

Schöne Zähne für jeden

Erfolg der Power-Plate-Studie

Ubstadt-Weiher (bb). Schöne Zähne werden heute mit Leistung, Vitalität und körperlicher Attraktivität verbunden. Ein unwiderstehliches Lächeln wirkt anziehend, gibt Ausstrahlung und bringt Erfolg – beruflich wie privat. Smile Professionals Zentren für Dentalästhetik bieten die Möglichkeit, den Traum vom attraktiven Lächeln zu verwirklichen. Regelmäßige professionelle Zahnpflege hilft schöne Zähne ein Leben lang zu erhalten und verhindert aufwändige und teure Reparaturen beim Zahnarzt. Besonders die Besitzer von hochwertigem Zahnersatz sollten sich regelmäßige Zahnreinigung gönnen, damit die Investition lange Freude bereitet. Darüber hinaus kann sich jeder den Wunsch nach weißen Zähnen erfüllen: Strahlend helle Zäh-

Karlsbad (bb). Im Enorm in Form Vitalclub in Karlsbad wird derzeit eine Power Plate Studie durchgeführt und die Erfolge sprechen für sich. Die ersten Teilnehmer nähern sich der Endphase der Studie und eines kann bereits vorab schon festgestellt werden: „Nahezu alle Teilnehmer sind auf dem Weg ihre Ziele zu erreichen, und das mit nur zwei Anwendungen à zehn Minuten Nettotrainingszeit pro Woche auf der Power Plate“, so Inhaber Andreas Erlenmaier. Das Erfolgskonzept bei dieser Power Plate-Studie lautet einfach regelmäßiges, intensives Training und individuelle Betreuung. Beim Power-Plate Training werden annähernd 100 Prozent aller Muskelfasern in allen Muskelgruppenerreicht. Maximalkraft und Kraftausdauer steigen deutlich an.

ne sind heute kein Privileg der Stars und Sternchen, sondern gehören zu einem gepflegten Äußeren. Zusammen mit dem sympathischen und qualifizierten Mitarbeitern wird der Besuch zu einer höchst angenehmen und positiven Erfahrung – und das unter bezahlbaren Voraussetzungen. Alle Smile Professionals Praxen und Zentren stehen unter ärztlicher Aufsicht. Anlässlich der Zertifizierung der 5-Sterne-Praxis Dr. Gal & Kollegen als Smile Professional-Zentrum in Ubstadt-Weiher findet am 8. Juli ab 19 Uhr eine „Ladies Night“ mit Live-Bleaching, Modenschau, Kosmetikberatung, Schmuck & Design statt. Voranmeldung unter 07253/6324 oder info@drgal.de. Infos: www.drgal.de oder www.smile-professionals.de.

FOTO I MÜLLER

I 5-Sterne-Praxis Dr. Gal & Kollegen in Ubstadt-Weiher

Der Leder-Spezialist in der City Karlsruhe (bb). In diesem Frühjahr haben die Geschwister Susann und Thomas Rude (Foto) die Geschäftsräume der ehemaligen Firma Leder-Kuhn in der Herrenstraße 22 übernommen. Zum Sortiment gehören führende Marken wie Bugatti, Christ, Kapraun, Inge Barth und viele der besten internationalen Leder- und Lammfellmoden-Hersteller. Der Service, die freundliche Beratung und Betreuung der Kunden lassen keine Wünsche offen. In einer ent-

spannten Atmosphäre kann man sich zwanglos umschauen und informieren über die neuesten Trends der aktuellen Leder - und Lammfellmode. Die erfolgreiche Sortimentserweiterung umfasst Landhausmode, Dirndl, Reisegepäck, modische Taschen, Gürtel und Geldbeutel. Die Firma Rude bietet Reparatur, Reinigungsservice, Einzel - und Maßanfertigung. Beim Einkaufsbummel können die Einkäufe auch gerne bei Leder-Rude deponiert werden.

Zwei Anwendungen à zehn Minuten Nettotrainingszeit pro Woche genügen, um erkennbare Erfolge zu erzielen. Durch die gleichzeitige Stimulation vieler Muskelbereiche erreicht man in nur zehn Minuten den gleichen Trainingseffekt wie bei anderthalb Stunden anstrengendem Training. Auch die inter- und intramuskuläre Koordination wird verbessert, Reaktion und Gleichgewichtssinn werden trainiert und verbessern sich sofort. Wer sich noch für die Studie anmelden möchte, sollte dies am Besten sofort im Vitalclub bei Andreas Erlenmaier unter der Hotline 07248/450445 tun, denn die Studie wird nur noch bis zum 30. Juni durchgeführt. Infos: www.enorminform.de


Seite 14

ð Schwitzen kann auch krankhaft sein Bei Hyperhidrose produziert der Körper ohne Anlass zu viel Schweiß Dass wir schwitzen, wenn wir uns körperlich betätigen, die Umgebungstemperatur hoch ist oder wir Fieber haben, ist normal. Allerdings gibt es auch Menschen, die ohne Grund übermäßig schwitzen. Diese krankhafte Form wird medizinisch Hyperhidrose genannt. Schwitzen reguliert - gesteuert vom vegetativen Nervensystem - den Wärmehaushalt unseres Körpers: Die Verdunstung von Schweiß auf der Haut hat einen kühlenden Effekt. Bei Menschen, die unter Hyperhidrose leiden, übersteigt die Schweißproduktion allerdings bei Weitem das Maß dessen, was physiologisch notwendig wäre.

ð Was übermäßigen Schweißfluss hemmt Konservative und chirurgische Methoden bei Hyperhidrose Wer unter krankhaftem Schwitzen (Hyperhidrose) leidet, dem hilft kein Deo mehr. Hausärzte und Dermatologen empfehlen je nach Erkrankungsform verschiedene Therapiemethoden - konservative oder chirurgische. Dass der komplette Körper schwitzt (generalisierte Hyperhidrose), ist eher selten. Meist sind Körperteile wie Achseln, Hände, Füße oder Gesicht betroffen - jene Stellen, an denen besonders viele Schweißdrüsen sitzen (lokale Hyperhidrose). Vom Ort des Geschehens und der Schwere der Erkrankung hängt auch die Behandlung ab. In der Regel gilt: Vor einem chirurgischen Eingriff werden zunächst die konservativen Methoden ausprobiert. Antitranspirant und Stromtherapie In leichteren Fällen sind dies Antitranspirantien (lokale Schweißhemmer). Die enthaltenen Metallsalze verkleben die Drüsengänge. Antitranspirantien gibt es als wässrige Lösung, Gel oder Paste. Je höher die Konzentration an Metallsalzen, desto stärker die Wirkung - desto eher können sie aber zu Hautirritationen und Juckreiz führen. Für Patienten, die an Händen oder Füßen schwitzen, steht auch eine Stromtherapie zur Verfügung, bei der die beANZEIGE

troffenen Körperteile in Leitungswas- wiederholt werden, weil die Wirkung serbäder mit Gleichstrom getaucht mit der Zeit nachlässt. Botulinumtoxin werden. kann an Achseln, Händen und Füßen eingesetzt werden. Tablettentherapie und Botoxspritze Chirurgische Methoden Bei der Behandlung von schwereren Fällen gehört die Einnahme von Me- Schlagen die genannten Methoden dikamenten zur ersten Wahl. Sie müs- nicht an, kommt bei hohem Leidenssen vom Hausarzt oder Dermatologen druck eine Operation infrage. Dabei verordnet werden. Die Wirkstoffe Me- setzen Ärzte heute vor allem auf mithantheliniumbromid und Bornaprin- nimal-invasive Methoden, also mit hydrochlorid setzen dabei an unter- kleinsten äußerlichen Verletzungen. schiedlichen Stellen an: Der erste di- Verbreitet ist hier die Schweißdrüsenrekt an den Schweißdrüsen, der zwei- absaugung. Dabei werden die te im zentralen Nervensystem - was Schweißdrüsen auf der Rückseite der sich in der Stärke der Nebenwirkun- Haut mit einem spitzen Löffel abgegen zeigen kann. schabt oder per Wasserstrahl gelöst Bei temporären Schwitz-Attacken mit und abgesaugt. Lediglich zwei kleine bekanntem Auslöser (etwa Stress) Schnitte sind dafür nötig. Manche Klikann zum Beispiel Methanthelinium- niken setzen auch die Laserlipolyse ein, bromid, das mehrere Stunden lang bei der ein Laser die Schweißdrüsen wirkt, schon im Vorfeld eingenom- regelrecht verdampft. men werden. Dies sollte nur nach Ab- Grundsätzlich gilt: Bei operativen Einsprache mit einem Arzt erfolgen. griffen besteht immer das normale Eine weitere Methode ist das Spritzen Operationsrisiko. Als letztes Mittel von Botulinumtoxin (Botox) in die be- kommt, überwiegend an den Häntroffenen Hautstellen. Das Gift block- den, die Sympathektomie infrage: Hier iert Nervenleitungen und hemmt da- werden im Bereich der Wirbelsäule mit den Schweißfluss. Nerven durchtrennt, sodass keine ImDer Vorteil der Injektionen ist die gu- pulse mehr an die Schweißdrüsen gete Wirksamkeit, der Nachteil: Bei fal- langen. Sie birgt allerdings große Risischer Handhabung können Taub- ken. Erster Ansprechpartner sollte bei heitsgefühle auftreten und die Be- Hyperhidrose Ihr Hausarzt sein. handlung muss etwa alle sechs Monate (dbp/abz)

Sie schwitzen anfallartig und ohne erkennbare Ursache. Dass die Hände, vor allem in Stresssituationen, regelrecht triefen oder mehrmals täglich das Hemd wegen großer Schwitzflecken unter den Achseln gewechselt werden muss, ist für viele Betroffene belastender Alltag. Rund zwei Millionen Schweißdrüsen hat ein Erwachsener - in einer besonders hohen Dichte auf dem Handteller, den Fußsohlen und im Gesicht. Normalerweise produzieren wir bis zu 800 Milliliter Schweiß am Tag; bei Belastungen oder Hitze können es mehrere Liter sein. Schweiß enthält Mineralstoffe, anorganische Bestandteile und zu einem Großteil Wasser. Deshalb ist ein ausreichender Flüssigkeitsnachschub so wichtig, vor allem wenn man viel schwitzt. Methoden zur Diagnose Für die Diagnose einer Hyperhidrose ist maßgeblich die Anamnese (Erhebung der Krankengeschichte im Gespräch mit dem Arzt) wichtig. Laut den Leitlinien der Deutschen Dermatologischen Gesellschaft definiert sich die Krankheit nicht allein anhand der Schweißmenge, sondern aufgrund der Fehlfunktion des Schwitzens. Zum Nachweis dessen kann der [Jod-Stärke-Test] herangezogen

FOTO I T. RICHTER/DBP

Fehlgesteuerte Schweißproduktion

Peinlich: Schweißflecken auf dem T-Shirt sind für die Betroffenen besonders im Berufsleben extrem unangenehm.

werden, bei dem auf die Haut zunächst eine Jodlösung und dann Speisestärke aufgebracht wird, die sich im Bereich des schwitzenden Areals dunkel verfärbt. Der Schweregrad der Erkrankung kann durch die Messung der austretenden Schweißmenge pro Minute (Gravimetrie) ermittelt werden. Dazu wird ein saugfähiges Filterpapier auf die schwitzende Körperstelle gelegt und anschließend gewogen.

häufig bei Diabetes, Übergewicht, der Achseln Antitranspirantien, sowie Angst- und Panikstörungen die Einnahme von Medikamenten, auf. Viele Frauen leiden auch in den Botox-Injektionen (BotulinumtoWechseljahren unter Schwitzatta- xin A), oder im schweren Fall eicken, die den ganzen Körper be- ne Entfernung der Schweißdrüsen treffen. infrage. Für Hände und Füße ist Die primäre Hyperhidrose hinge- zudem eine Stromtherapie (Iongen hat keine erkennbare Ursache tophorese) möglich. und tritt eher an einzelnen Kör- Medikamente können auch helperstellen mit hoher Drüsendich- fen, wenn der ganze Körper te auf: unter den Achseln, an Hän- schwitzt. Zwei Wirkstoffe stehen den, Füßen und im Gesicht. Schät- hier zur Verfügung: Bornaprinhyzungen zufolge leiden zwischen drochlorid und Methanthelinium0,5 und 5 Prozent der Bevölkerung bromid. Letzteres reduziert die Primäre an Hyperhidrose. Meist beginnt Schweißsymptome nach Herstelund sekundäre Formen sie vor dem 30. Lebensjahr und oft lerangaben innerhalb von 30 bis gibt es eine familiäre Häufung. 60 Minuten und dann für mehreEiner sogenannten sekundären Zur Therapie kommen im Bereich re Stunden. (dbp/abz) Hyperhidrose, bei der Betroffene meist am ganzen Körper schwitzen, liegen in der Regel andere Erkrankungen zugrunde: etwa Infektionen, Hormonstörungen oder Tuð www.stark-gegen-schwitzen.de more. Auch bestimmte MedikaPortal mit vielen Detailinfos zum Thema Schwitzen mente können verantwortlich sein. Zudem tritt die sekundäre Form

WEITERE INFORMATIONEN


Seite 15

ð Fremde Keime: Vorsicht am Buffet

ð Gut vorbereitet in den Urlaub

Wenn Durchfallerkrankungen den Urlaub vermiesen rungen sowie landestypische, für Mitteleuropäer ungewohnte Öle und Gewürze können Durchfall auslösen. Mit Bedacht essen Daher sollte man sich gerade in exotischen Urlaubsländern nur mit Bedacht am Buffet bedienen. Als großer Fehltritt kann sich in Ländern mit zweifelhaften Hygienestandards, wie zum Beispiel Indien, der Wunsch nach Eiswürfeln im Getränk entpuppen. Über die Qualität des Leitungswassers, aus denen die Eiswürfel oft gemacht werden, sollten sich Reisende auf jeden Fall im Vorfeld informieren. Ist sie mangelhaft, gilt

das Gebot der Vorsicht - übrigens auch bei gewaschenem Obst oder Salat. Die gängige, weil einfache und sichere Vorsichtsmaßnahme beim Trinkwasser ist das Abkochen. Wer über längere Zeit auf eigene Faust und mit dem Rucksack unterwegs ist, kann Wasserdesinfektionstropfen aus gut sortierten Trekkingläden einpacken.

Kommt es trotz aller Vorsicht zum Reisedurchfall, ist der Krankheitsverlauf individuell sehr verschieden. Neben häufigem Stuhlgang (teilweise mehr als vier Mal täglich) kommt es in schwereren Fällen zu Bauchkrämpfen und Übelkeit. Auch Fieber kann eine Auswirkung des Durchfalls sein. In Extremfällen erleiden Patienten sogar Ohnmachtsanfälle.

Obst vorher schälen

Flüssigkeitsverlust ausgleichen

An stark gewürzte Speisen sollte man sich, je nach individueller Magenbeschaffenheit, nur sehr langsam und vorsichtig herantrauen. Obst sollte, wenn möglich, vor dem Essen geschält werden.

SHOCK/FOTOLIA

[Rache ist süß], sagt der Volksmund. Montezumas Rache dagegen ist alles andere als das: Reisedurchfall schwächt den Organismus und führt in vielen Fällen zu Bauchkrämpfen oder sogar Fieber. Eine genaue Definition von Durchfall (Diarrhö) ist schwer. Subjektiv empfinden viele Patienten mehrmaligen flüssigen, wässrigen Stuhl als unangenehm und bezeichnen ihn dann als Durchfall. Der Berufsverband der Reisemediziner geht davon aus, dass je nach Land 30 bis 50 Prozent der Reisenden von Durchfall betroffen sind. Die häufigste Ursache seien hierbei Bakterien der Art Escherichia coli (E.coli). Aber auch andere Erreger, klimatische Verände-

Was Sie unbedingt in die Reiseapotheke packen sollten

Beim Urlaub in exotischen Ländern sollten Menschen mit empfindlichem Magen das Essen mit Bedacht auswählen.

All diese Probleme werden durch den hohen, ungesunden Flüssigkeits- und Elektrolyteverlust hervorgerufen. Diesen gilt es mithilfe von Getränken, Salz- und Zuckerzufuhr wieder auszugleichen. In milden Fällen reicht das bereits aus, damit sich langsam eine Besserung einstellt. Ab einer Dauer von fünf Tagen sollten Antibiotika eingenommen werden. Eine vorbeugende Einnahme von Medikamenten sieht der Deutsche Fachverband Reisemedizin kritisch. Am effektivsten sind Antibiotika dann, wenn die Symptome auftreten. Kohletabletten, wie sie früher immer wieder empfohlen wurden, sehen Experten heute dagegen als eher wirkungslos an. Ansonsten lautet in exotischen Regionen die Devise: Vorbeugen - also auf Eiswürfel verzichten und auch Speisen und Getränke nur mit Vorsicht genießen. (dbp/oli)

Wie Sie Hitzeschäden im Sommer vermeiden

Den Hitzschlag nennen Mediziner Hyperthermiesyndrom. Hierbei handelt es sich um mehr als einen einfachen Kreislaufkollaps. Denn im Falle des Hitzschlags funktioniert der Regelmechanismus des Körpers nicht mehr, wodurch sich seine Kerntemperatur auf über 40 Grad erhöht, in etwa wie bei starkem Fieber.

FOTO I LyriX/Fotolia

Schwindel und Schwächegefühl

Ansonsten empfiehlt der Deutsche Fachverband Reisemedizin eine Reiseapotheke, die auf alle gängigen Erkrankungen und Wehwehchen vorbereitet ist, und zwar mit folgendem Inhalt: ð ð ð ð ð ð

ð

Erste Symptome sind bei beiden Bei Hitze Alkoholkonsum meiden Formen des Hitzeschadens Kopfschmerzen, Schwindel, ein Schwä- Der Deutsche Fachverband Reisechegefühl, Übelkeit oder Erbrechen. medizin warnt zudem vor einem mehrstündigen Sonnenbad unter MedikaWichtig: ausreichend trinken menten-, Drogen- oder Alkoholeinfluss. Kleine Kinder sind ebenfalls eine In der Regel ist der Ausgangspunkt Risikogruppe, weshalb Eltern bei ihrem für einen Hitzeschaden eine zu in- Nachwuchs immer an Kopfbedeckung tensive Sonnenbestrahlung. Nach Angaben des Deutschen Fachverbands Reisemedizin kann jedoch auch eine stark erhöhte Umgebungstemperatur wie in einer großen Menschenmenge ohne ausreichende Belüftung zu einem Hitzschlag führen. Deshalb ist es wichtig, zum Beispiel bei Konzerten in brütender Hitze, genügend zu trinken, um das Dehydrieren des Körpers zu verhindern. Besonders gefährdet für Hitzeschäden sind Urlauber in tropischen Ländern mit hoher Temperatur und Luftfeuchtigkeit, die die Möglichkeit der körpereigenen Temperaturregulierung durch Schwitzen reduziert. Außerdem Personen, die durch Vorerkrankungen geschwächt sind.

und Flüssigkeitszufuhr denken müssen. Der Verband stellt auch klar, dass es grundsätzlich eines längeren Zeitraums in Sonne und Hitze ohne Abkühlung bedarf, damit der Körper Schaden nimmt. Wichtig sei vor allem, auf die körpereigenen Warnsignale zu achten. Das sind zum Beispiel ein deutlich spürbares Herzklopfen oder Schwindel.

finden sich zudem auf den Internet- Hier lohnt es sich, nachzufragen. Neseiten des Centrums für Reisemedizin ben der Reiseapotheke sollte auch der Impfpass in den Reiseunterlagen (www.crm.de). nicht fehlen. Manche Kassen zahlen Zuschüsse Noch wichtiger als Medikamente und Impfungen ist aber, mit offenen Wichtig sind eine ausführliche Vor- Augen durch die Urlaubstage zu geinformation und ein guter Impf- hen, um Gefahrenquellen auszuschutz vor allem bei Reisen nach weichen. Dann steht einer erholsaAfrika, Südamerika und Asien. Man- men Reise nichts mehr im Weg che Krankenkassen übernehmen die schließlich soll der Urlaub ja die Kosten für notwendige Impfungen schönste Zeit des Jahres werden. oder zumindest einen Teil davon. (dbp/oli)

Wichtiges für die Wundversorgung

ð ð ð

ð Schwindelerregende Sonnenstrahlen Ein Bad in der Sommersonne ist für viele der absolute Hochgenuss. Doch Vorsicht! Ein zu langer Sonnengenuss kann gefährlich werden, denn dann droht ein Hitzeschaden - entweder in Form eines Sonnenstichs oder Hitzschlags. Ein Sonnenstich entsteht durch zu lange direkte Sonneneinstrahlung auf Kopf und Nacken und hat zur Folge, dass die Hirnhaut gereizt wird. Charakteristisch für den Sonnenstich ist ein heißer Kopf, während der Rest des Körpers relativ normal temperiert bleibt. Darin besteht der Hauptunterschied zum Hitzschlag, bei dem sich der gesamte Körper aufheizt.

Urlaub ist die schönste Zeit des Jahres. Doch auch am schönsten karibischen Sandstrand oder dem entlegensten skandinavischen Fjord kann es zu Verletzungen oder Erkrankungen kommen. Deshalb ist eine gut ausgestattete Reiseapotheke das A und O. Was gehört also in die Reiseapotheke? Zunächst einmal die Medikamente, die ohnehin regelmäßig eingenommen werden müssen. Hierfür im Ausland Ersatz beschaffen zu müssen, ist oft mühsam, da teilweise andere Warenzeichen verwendet werden. Außerdem können in Deutschland frei verkäufliche Medikamente im Ausland verschreibungspflichtig sein, dann werden sie nicht ohne Rezept ausgegeben. Und wer weiß schon, wie weit es vom Urlaubsort zur nächsten Apotheke ist, die das gewünschte Mittel vorrätig hat?

Pflaster und Desinfektionsmittel elastische und (Mull-)Binden sterile Wundauflagen eine kleine Schere und eine Pinzette (zum Beispiel für Splitter) eine Sportsalbe Schmerzmittel und Mittel gegen Erkältungssymptome wie Halsweh oder Husten ein Durchfallmittel Nasentropfen Sonnenschutzmittel mit hohem Lichtschutzfaktor eine Salbe gegen Insektenstiche, wenn nötig auch Sprays zur Insektenabwehr

Außerdem müssen sich Urlauber vor Reiseantritt um ihren Impfstatus kümmern. Die offizielle Behörde für Impfempfehlungen ist in Deutschland die Ständige Impfkommission (STIKO) am Robert-Koch-Institut. Sie rät dazu, Standardimpfungen wie Tetanus, DiphteIm Notfall einen Arzt rufen! rie und Polio auf jeden Fall auffrischen zu lassen. Eine Reise ist dafür ein guEs gibt gute Möglichkeiten, einen Hitz- ter Anlass. schlag oder Sonnenstich zu vermeiden: weite, luftige Kleidung, ausreiImpfungen auffrischen chendes Trinken und das Vermeiden direkter Sonneneinstrahlung. Für ausführliche Informationen über Kommt es dennoch zu einem Hitze- Impfungen an konkreten Reisezielen, schaden, muss schnell gehandelt wer- vor allem außerhalb Europas, gibt es den. Bei einem entsprechenden Ver- in Deutschland reisemedizinisch fortdacht sollte auf jeden Fall ein Arzt ge- gebildete Ärzte, die beim Deutschen rufen und der Patient kühl gelagert wer- Fachverband Reisemedizin gelistet den, um die Temperatur schnellst- sind. möglich zu senken. (www.fachverband-reisemedizin.de) . Um diesen Konsequenzen vorzubeu- Nachfragen können Reisewillige auch gen, empfiehlt es sich also, allzu lange in den Impfsprechstunden der regiound intensive Sonnenbäder zu ver- nalen Gesundheitsämter. meiden und immer ausreichend zu trin- Informationen über die aktuellen Impfken. (dbp/oli) empfehlungen in einzelnen Ländern

Sophienstraße 65 76133 Karlsruhe Telefon 07 21-85 90 60 Fax 07 21-970 99 83 info¦zahnarztpraxis-reiss.de www.zahnarztpraxis-reiss.de


Seite 16

ð Krampfadern - mehr als nur ein optisches Problem

ð Elastische Stützen

So entstehen die unschönen Aderstränge hormonelle Veränderungen spielen eine Rolle. Deshalb sind Schwangere besonders gefährdet.

Sekundäre Varizen Bei sekundären Varizen ist die Ursache eine Störung im tiefen Venensystem, zum Beispiel hervorgerufen durch einen Tumor oder eine Thrombose. Das Blut wird dadurch in die oberflächlichen Venen umgeleitet. Die Folgen sind in beiden Fällen: eine Stauung und ein vermehrter Rückfluss des venösen Blutes. Krampfadern können zu Stauungsausschlägen, Geschwüren und zum offenen Bein führen sowie Erkrankungen des tiefen Venensystems verursachen.

FOTO I WOLFGANG AMRI

Manche sehen aus wie feine Pinselstriche, manche treten dick und geschwürartig hervor - Krampfadern, in der medizinischen Fachsprache Varizen genannt. Viele Betroffene glauben fälschlicherweise, Krampfadern seien nur ein ästhetisches Manko, sagt Professor Eberhard Rabe, Vorsitzender der Deutschen Venengesellschaft. Aber: Lediglich die berühmten Besenreiser, bei denen das Problem auf kleine und kleinste Gefäße beschränkt ist, sind tatsächlich harmlos. Je größer die Krampfader und damit die Störung des Blutabstroms ist, desto gefährlicher ist sie. Außerdem steigt das Risiko für Thrombosen und damit für lebensbedrohliche Lungenembolien.

Kompressionsstrümpfe für den richtigen Druck

Veröden oder operieren? Primäre Varizen Als primäre Varizen werden Krampfadern bezeichnet, die durch geschwächte Venenwände und -klappen im oberflächlichen Venensystem entstehen. Frauen haben ein erhöhtes Risiko, weil sie über schwächeres Bindegewebe verfügen - zudem ist das Alter ein entscheidender Faktor. Auch Bewegungsmangel, Übergewicht, Nikotinkonsum und

Krampfadern sind oft genetisch bedingt. Sie sollten nicht auf die leichte Schulter genommen werden. Um Krampfadern zu beseitigen, gibt es mehrere Methoden. Beim Veröden (Sklerosierung) werden entweder flüssige oder mit Luft aufgeschäumte Substanzen in die Vene gespritzt, die diese dann verschließen. Das sogenannte Stripping ist eine Operation, bei der die Krampfadern mit einer Sonde aus dem Bein herausgezogen werden. Rund 80 Pro-

zent der Stripping-Operationen können allerdings durch modernere Verfahren ersetzen, schätzt werden. Dies ist allerdings eine Kostenfrage.

und sich möglichst viel zu bewegen. Jeder, der viel sitzen oder stehen muss, sollte ebenso Kompressionsstrümpfe tragen wie Schwangere und ältere oder venenkranke Menschen bei länVorbeugen ist schwer geren Flugreisen. Der Berufsverband rät außerdem, reVerhindern könne man Krampfadern gelmäßig Ausdauersport zu treiben nicht, sagt der Experte. Allerdings sei und auf beengende Kleidung und zu es sinnvoll, Übergewicht abzubauen hohe Absätze zu verzichten.

Sonnenbäder und Saunagänge können sich negativ auswirken, weil hohe Temperaturen die Blutgefäße erweitern. Wechselduschen und Kaltwasseranwendungen hingegen verbessern die Blutzirkulation. Lesen Sie mehr über Venen- und Gefäßerkrankungen unter www.gesunddurch.de/gesundheit_a-z/herz-kreislauf-und-gefaesse (dbp/nas)

Bei fast allen Venenerkrankungen ist der Einsatz von Kompressionsverbänden oder -strümpfen entweder die entscheidende Therapieform oder eine wichtige unterstützende Maßnahme im wahrsten Sinn des Wortes. Der Druck von außen sorgt für eine Verbesserung der Blutzirkulation: Der Venenquerschnitt wird reduziert, die Venenklappenfunktion verbessert und der venöse Rückstrom beschleunigt. Elastische Fäden sind dabei das Geheimnis: Kompressionsstrümpfe sollen einen gleichmäßigen Druck auf das Bein ausüben. Nach den Leitlinien der Deutschen Gesellschaft für Phlebologie sind Medizinische Kompressionsstrümpfe (MKS) als Strumpfhose, Schenkel-, Halbschenkel- und Wadenstrumpf erhältlich und einsetzbar. Wichtig: die Druckunterschiede Die Unterteilung in vier Kompressionsklassen entspricht den unterschiedlichen Bedürfnissen der Venenpatienten. Die Klasse I mit einem Druck von circa 20 mmHG sorgt für eine leichte Kompression, die zum Beispiel in der Schwangerschaft oder als Prävention bei schweren, müden Beinen nützt. Mit über 40 mmHG liegt der Druck in der Klasse IV doppelt so hoch. Diese sehr kräftige Kompression ist bei schweren Schwellungen oder Lymphödemen notwendig. Angestrebt wird [ein möglichst hoher Arbeitsdruck bei niedrigem Ruhedruck und ausreichendem Tragekomfort], wie die Deutsche Venen-Liga erklärt. [Arbeitsdruck] herrscht bei Bewegung, [Ruhedruck] bei einem ruhig liegenden Bein.

bei einer adäquaten Passform entfalten], heißt es in den Leitlinien der Fachgesellschaft. Deshalb gibt es eine ganze Reihe von Umfangmaßen und drei verschiedene Längen. Strümpfe der Klasse IV und Strümpfe für Menschen mit [relevant abweichenden Maßen] sollten den Leitlinien zufolge nach Maß gefertigt werden. Für das Anmessen sind Fachpraxen und -kliniken ebenso zuständig wie der Sanitätsfachhandel und spezielle Apotheken. Strümpfe auch für Schwangere Die Deutsche Venen-Liga empfiehlt das Tragen von Kompressionsstrümpfen unter anderem bei schweren und müden Beinen, Schwellungsgefühlen und Schmerzen, in der Schwangerschaft und als vorbeugende Maßnahme bei vorwiegend sitzenden oder stehenden Tätigkeiten. Professor Eberhard Rabe, Vorsitzender der Deutschen Venengesellschaft, rät außerdem bei langen Flugreisen zu Stützstrümpfen - insbesondere Schwangeren und älteren Menschen. Verbesserte Strumpfoptik

Was die Optik angeht, sind viele Kompressionsstrümpfe heute kaum mehr von einer blickdichten Strumpfhose zu unterscheiden. "Das sind keine Gummistrümpfe mehr, die man auf zehn Meter Entfernung erkennt", so Professor Rabe. Die Strümpfe sind auch in Modefarben und unterschiedlichen Designs zu haben. Bei medizinischer Indikation und der Verordnung durch einen Arzt zahlen die Krankenkassen einen Festbetrag für Individuelle Anpassung bis zu zwei Paar Strümpfe pro Jahr. Lesen Sie mehr über Venen- und GeWichtig ist eine individuelle Anpas- fäßerkrankungen unter www.gesundsung. [Ein medizinischer Kompres- durch.de/gesundheit_a-z/herz-kreissionsstrumpf kann seine Wirkung nur lauf-und-gefaesse (dbp/nas)

ð Krampfadern & Co. Was passiert, wenn Venen leiden Jeder achte Deutsche leidet nach Angaben der Deutschen Venen-Liga an einer chronischen Venenerkrankung. Längst nicht jeder, der Schmerzen oder schwere Beine hat, ist venenkrank. Doch erste Symptome sollten ernst genommen und vom Haus- oder Facharzt untersucht werden. Transportwege müssen fit sein Hintergrund: Über Herz und Lunge wird unser Körper mit Blut und dadurch mit Sauerstoff versorgt. Aber auch die Blutadern, das Transportsystem des Körpers, müssen fit sein. Innerhalb des Blutkreislaufs transportieren die Arterien sauerstoffreiches Blut vom Herzen weg in alle Teile des Körpers. Die Venen pumpen das [verbrauchte] Blut schließlich wieder zum Herzen zurück. Große Leitvenen im Innern der Beine sind über Verbindungen an das oberflächliche Hautvenensystem gekoppelt. Venenleiden entstehen meist dann, wenn die Ventilklappen ihre Aufgabe nicht mehr gut genug erfüllen können. Akute und chronische Leiden Mediziner unterschieden zwischen akuten Venenerkrankungen, zum Beispiel Thrombosen, und chronischen Formen, wie etwa den Krampfadern, sagt Eberhard Rabe, Vorsitzender der Deutschen Venengesellschaft. Einer Thrombose voraus gehen oft Entzündungen im oberflächlichen Venensystem. Sie verursachen strangförmige Rötungen, die oft mit Drukkschmerz einhergehen. Therapiert wer-

den sie mit Kompressionsverbänden und blutverdünnenden Mitteln. Thrombosen sind gefährlich Tut ein Bein plötzlich weh und wird dick, muss möglichst rasch eine tiefe Venenthrombose, also die Bildung eines Blutpfropfens ausgeschlossen werden. Dieser kann sich nämlich lösen und in der Lunge Arterien blockieren - eine potenziell tödliche Gefahr. Auch hier steht der Einsatz von blutverdünnenden Medikamenten im Vordergrund. 90 Prozent der Betroffenen können ambulant behandelt werden, sagt Rabe. Nur schwere Thrombosen müssen unter Umständen operativ ausgeräumt werden. Am häufigsten sind Krampfadern Den [größten Batzen] der chronischen Venenleiden machen die Krampfadern aus, die durch eine Venenschwäche entstehen. Die Bandbreite reicht hier von kleinen Besenreißern bis zu schwer geschädigten Venen, die zum offenen Bein führen können. Je nach Erkrankungsgrad können Krampfadern verödet oder operiert werden. Ein Venenleiden kann jeden treffen. Das Risiko steigt aber mit dem Alter und in der Schwangerschaft. Für Krampfadern gibt es keine wirkliche Prophylaxe. Mit viel Bewegung und dem Abbau von Übergewicht tut man den Venen in jedem Fall Gutes. Lesen Sie mehr über Venen- und Gefäßerkrankungen unter www.gesunddurch.de/gesundheit_a-z/herz-kreislauf-und-gefaesse (dbp/nas)

---- Anzeige

ð Schöne Zähne durch professionelle Reinigung Schöne Zähne stärken das Selbstwertgefühl. Doch Rauchen, Rotwein-, Tee- oder Kaffegenuss können zu Verfärbungen der Zahnoberfläche führen. Diese Verfärbungen sind hartnäckig, einfaches Zähneputzen reicht da nicht mehr aus. Abhilfe kann da eine professionelle Zahnreinigung schaffen, zum Beispiel durch das ProphyJet Verfahren, bei dem die Zähne mit feinen Mineralpartikeln sanft [abgeblasen] und anschließend geglättet, poliert und fluori-

diert werden. Die Zahnreinigung dau- ert etwa eine Stunde und ist ein Privatleistung, die von den gesetzlichen Kassen nicht erstattet wird. Kosten: 79 Euro. Anschließend sorgt ein Bleaching (Aufhellen) für bleibend strahlende Zähne. Die Grundfarbe kann um eine bis drei Nuancen aufgehellt werden. Die Kosten für diese Behandlung belaufen sich auf 360 Euro. Infos erteilt die Zahnärztin Simone Reiß, Sophienstraße 65 in Karlsruhe, Telefon 0721/859060


Seite 17

ð Was bringt das Gendiagnostikgesetz? Was das Sparschwein schon immer wissen wollte:

Im Februar 2010 ist in Deutschland der Hauptteil des neuen Gendiagnostikgesetzes in Kraft getreten. Das Gesetz nennt klare Bedingungen für die Untersuchung des menschlichen Erbguts zu medizinischen Zwecken. Doch was bedeutet das für den Einzelnen?

In welchen Fällen wird Gendiagnostik denn überhaupt genutzt? Mithilfe der Gendiagnostik können Veranlagungen für bestimmte Krankheiten schon lange vor deren Ausbruch erkannt werden. Eine solche Veranlagung spielt zum Beispiel bei Alzheimer-Demenz, Parkinson, Mukoviszidose oder auch Brustkrebs eine Rolle. Außerdem kann durch einen Gentest auch eine Vaterschaft festgestellt werden. Häufig wird dafür das Blut untersucht - beim Vaterschaftstest meist nur der Speichel.

Und warum gibt es dafür jetzt ein Gesetz? Das Gesetz soll den Missbrauch der Gendiagnostik verhindern und die Rechte des Einzelnen schützen. Niemand soll aufgrund seiner erblichen Veranlagung diskriminiert werden können. In der Praxis heißt das: Jeder hat sowohl ein Recht darauf, über die Zusammensetzung seines Erbguts Bescheid zu wissen, als auch auf das Nichtwissen darüber.

Welche Bedingungen gelten jetzt für genetische Untersuchungen? Eine genetische Untersuchung darf nur durchgeführt werden, wenn der Betroffene zustimmt. Das bedeutet: Heimliche Vaterschaftstests sind nicht mehr möglich. Das Kind muss so alt sein, dass es seine Einwilligung dazu geben kann. Wenn es noch nicht volljährig ist, entscheiden die Sorgeberechtigten. Menschen, die zur Zustimmung nicht in der Lage sind, müssen einen gesundheitlichen Nutzen von der Untersuchung haben. Genetische Untersuchungen zu medizinischen Zwecken darf zudem nur ein Arzt vornehmen. Er muss den Betroffenen ausführlich darüber informieren, was das Ergebnis für ihn bedeuten kann.

Wie schützt mich das Gesetz vor Diskriminierung? Indem es zum Beispiel Arbeitgebern verbietet, vor der Einstellung eines Mitarbeiters einen Test auf bestimmte genetische Anlagen zu verlangen oder die Ergebnisse vergangener Tests einzusehen. Gleiches gilt für Versicherungsunternehmen - eine Ausnahme besteht lediglich bei besonders hohen Versicherungssummen ab circa 300.000 Euro.

Was ist bei der Untersuchung ungeborener Kinder erlaubt? Vor der Geburt dürfen nur solche DNA-Eigenschaften eines Babys untersucht werden, die die Gesundheit des Fötus vor oder direkt nach der Geburt beeinträchtigen könnten. Dazu gehört auch die Trisomie 21 (Down-Syndrom). Verboten sind alle Tests auf Krankheiten, die erst im Erwachsenenalter ausbrechen.

Was passiert bei Verstößen gegen das Gesetz? Je nach Art des Vergehens können bei einem Verstoß gegen das Gendiagnostikgesetz Geldbußen von mehreren tausend Euro oder sogar Freiheitsstrafen bis zu zwei Jahren fällig werden. (dbp/spo)

IMPRESSUM Redaktion: dbp Kommunikation GmbH & Co. KG, Europastraße 3, 35394 Gießen.

V.i.S.d.P.: Andreas Bednorz, redaktion¦gesund-durch.de. Deutschlandweite Auflage 02/2010: über 20 Millionen Exemplare Mediadaten: www.dbp-mediaberatung.de.

Sie möchten wissen, wie das Wetter gerade in Karlsruhe ist? http://www.boulevard-baden.de: WEBCAMS


18 I AUS-, WEITERBILDUNG UND KURSE PROGRAMM

Workshops, Tipps und Infos

I 14. Karlsruher Weiterbildungstag

So erstellen Sie Ihr Kompetenzprofil für die aktive Kurzanfrage

Am Ball bleiben und alle Chancen nutzen

Karlsruhe (bb). Das Regierungspräsidium Karlsruhe steht am Beratungen kommenden Donnerstag, 1. Ju13.00 – 20.00 Einzelberatungen mit Termin- li, ganz im Zeichen der Weitervereinbarung vor Ort ab 13 Uhr bildung. Bereits zum 14. Mal • Ist meine Bewerbungsmappe veranstaltet die Arbeitsgemeinschaft für berufliche Fortbildung ok? Karlsruhe, unterstützt vom Wirt• Wie mache ich Karriere? • Stresssituationen im Job erfolg- schaftsministerium Baden-Würtreich meistern? – Von der An- temberg und dem Regierungsspannung in die Entspannung präsidium Karlsruhe den Karlsruher Weiterbildungstag. mit Hilfe der Kinesiologie Unter dem Motto „Am Ball bleiBeratungen ohne vorherige Ter- ben und alle Chancen nutzen!“ werden mehr als 25 Weiterbilminvereinbarung Workshops dungseinrichtungen aus der Re• Kompetenzcheck 13.30 – 15.00 Ihr perfekter Auf- • Studienberatung gion von 13 bis 20 Uhr im Retritt! • Weiterbildung finanzieren: Bil- gierungspräsidium am RondellSchauspieltechniken für Beruf dungsprämie, Meisterbafög, Sti- platz über ihre Weiterbildungsund Alltag angebote informieren. Die Bependien 16.00 – 17.30 Präsenz und persucher erhalten dort kostenlos sönliche Wirkung Kontaktbörse individuelle Beratung und wertSelbstpräsentation in Bewer- 13.00 – 20.00 über 25 Aussteller volle Tipps für ihre berufliche bungssituationen rund um Weiterbildung und Per- Entwicklung. 18.00 – 19.30 Live-Job-Coaching sonalvermittlung Das Spektrum reicht von Betriebswirtschaft, Technik und Produktion, über Informationsund Kommunikationstechnik bis hin zu sozialer Kompetenz, Arbeits- und Führungstechni-

FOTO I MEV VERLAG

Interaktive Vorträge 13.15 – 14.00 Sie können mehr als Sie glauben! Erstellen Sie Ihre persönliche Kompetenz-Bilanz! 14.30 – 16.00 50 Plus – Potenziale der Lebenserfahrenen 16.30 – 17.30 Erfolgreiche Bewerbungsstrategien für Krisenzeiten Mit dem Instrument der Aktiven Kurzanfrage zum neuen Job 18.00 – 19.30 „Eigentlich könnte ich doch, … oder?“ Starke Ziele ermöglichen mutige Entscheidungen und führen zu erfolgreichen Umsetzungen

BOULEVARD BADEN I Anzeigensonderveröffentlichung I 27. Juni 2010 I Nr. 26, 13. Jahrgang

Nur wer sich weiterbildet, hat Erfolg im Beruf.

ken. Eine gezielte Studienberatung wird ebenfalls angeboten. Darüber hinaus wird über die Finanzierungsmöglichkeiten der Weiterbildung wie Bildungsprämie, Meisterbafög und Stipendien an einem eigenen Infostand beraten. Wer sich beruflich verändern möchte, kann sich vor Ort ab 13 Uhr einen Termin für eine

individuelle Karriereberatung geben oder seine Bewerbungsmappe checken lassen. Außerdem wird in Beratungsgesprächen gezeigt, wie Stresssituationen im Job erfolgreich gemeistert werden können. In Vorträgen und Workshops wird das Geheimnis gelüftet, wie man sich richtig bewirbt um Interesse zu

Von der Idee bis zum Prototyp

Blättern Sie online in unserem Zeitungskiosk in Medien aus der Region Karlsruhe http://www.boulevard-baden.de: ZEITUNGSKIOSK

Karlsruhe (bb). Studenten des Wirtschaftsingenieurwesens der Dualen Hochschule Baden-Württemberg Karlsruhe zeigen Erfindergeist und wissen wie man konstruiert, kalkuliert und Marketing betreibt. In Scharen strömten Studierende, Dozenten, Professoren und Unternehmensvertreter in den Audimax der DHBW Karlsruhe, um sich die Vorstellung der Projekte der angehenden Wirtschaftsingenieure nicht entgehen zu lassen. Im Rahmen einer Projektgruppenarbeit hatten sie innovative Produkte entwickelt, konstruiert und gefertigt. Ihre Ergebnisse stellten sie nun stolz per Vortrag, Filmen und PowerPointPräsentationen dem Publikum vor. Prof. Martin Haas, Fakultät für Technik, DHBW Karlsruhe, dem Leiter der „marktorientierten Produktentwicklung“ ist es wichtig, dass die

Teams bei der Umsetzung ihrer Ideen Arbeitsprozesse durchlaufen wie sie in der Industrie gegeben sind. Und die waren gegeben – innerhalb nur elf Wochen erschufen die Studierenden die folgenden Produkte: sea2water: Eine innovative, mobile und von Menschenkraft angetriebene Meerwasserentsalzungsanlage. Diese Ingenieurslösung wandelt durch Umkehrosmose Salzwasser in trinkbares Süßwasser um. EL-BOXX: Ein intelligenter Briefkasten, der durch Eingriffsschutz, elektronischer Einwurfsbenachrichtung, digitaler und mechanischer Zeiterfassung des Posteinwurfes für Behörden, Unternehmen und Privathaushalte sehr attraktiv ist. cubEase: Der multifunktionale Würfel öffnet und verschließt Flaschen aller Art. Dieses Designob-

jekt besticht durch folgende Features: Korkenzieher, Messer, Kapselheber, Öffnungshilfe für Drehverschlüsse sowie Flaschenstöpsel. Und nicht nur das. Sie mussten die Produktidee bewerten, deren technische Merkmale, das Lastenheft, den Finanzbedarf, die Risiken, die Attraktivität, das Marketingkonzept, die Patentwürdigkeit und die Realisationswahrscheinlichkeit auf der Basis von Machbarkeitsstudien erarbeiten. „Wir haben Nächte durchgearbeitet“, so die Projektleiterin Stephanie Städele der CubEase-Gruppe. Das was dabei heraus kam, kann sich sehen lassen auf. „Die Innovationen können alle durchweg in der Industrie bestehen“, meinte HansDieter Riedel, Leiter Ausbildungswesen KIT und Vorsitzender Berufsbildung IHK Karlsruhe, der die Schlussworte sprach.

wecken, seine eigenen Kompetenzen erkennt und für die Bewerbung dokumentiert. Eine Schauspielerin zeigt spielerisch, welche Bedeutung die Körpersprache auch im Bewerbungsgespräch hat und wie man mit Schauspieltechniken seinen persönlichen Auftritt verbessern kann.

Karlsruhe (bb). Der erste Eindruck zählt. Die Bewerbungsunterlagen müssen daher in der 1. Liga spielen. Zum fehlerfreien, klar formulierten Anschreiben gehört eine Bewerbungsmappe, bei der alles stimmt: Beim Weiterbildungstag in Regierungspräsidium Karlsruhe kann man seine Bewerbungsunterlagen von einem Profi checken lassen. Wie man seine persönliche Wirkung in einem Bewerbungsgespräch verbessern kann und dabei noch authentisch bleiben, vermitteln Workshops in Schauspieltechniken und Körpersprache für das perfekte Auftreten im Berufsleben. Um am Ball zu bleiben, muss man ständig an sich arbeiten. Aber nicht irgendein Training führt zum Sieg. Qualität und Quantität müssen stimmen. Beim Weiterbildungstag gibt es Infos rund um die Weiterbildung in Betriebswirtschaft Technik und Produktion Informations- und Kommunikationstechnik Soziale Kompetenz, Führung und Arbeitstechniken.

I Ihre Medienberaterin (IHK/BVDA)

Stephanie Lindau für das Gebiet: Grünwinkel, Oberreut, Rheinstetten Schwerpunkt: Stellenmarkt Telefon 07 21 / 93 38 02 - 12, Fax - 99 12 Mobil 01 51 / 16 23 31 13 E-Mail slindau@roeser-presse.de

STELLENMARKT STELLENANGEBOTE

I Ausgabe 

2011 2010 | D | 3,50 € www.roeser-presse.de ISSN-Nr. 1868-4837

Altenbetreuer/in Einkaufshilfe ges. bis € 16.-/Std. selbst. Basis Vorabinfo: Tel. 0162/7813973

Zusatzeinkommen als Produkttester möglich für z.B. Elektronik, Zeitungen, Kosmetik, Lebensmittel, Textilien usw. Tel. 0721/75 97 92 61.

Über 100.000 - einhunderttausend weitere Kleinanzeigen aus allen Bereichen finden Sie online unter: www.roeser-presse.de, „Kleinanzeigen“. Viel Spaß b. Suchen u. Finden!

Chirurgische Praxisklinik, mit Schwerpunkt: ambulante Operationen, sucht eine freundliche, engagierte, zuverlässige und teamfähige Medizinische Fachangestellte/n auf 400.- EUR-Basis ab sofort für die Einarbeitungsphase. Die Stelle ist ab 01/2011 als Schwangerschaftsvertretung in Vollzeit mit eventueller Übernahme vorgesehen. Gute PC-Kenntnisse werden vorausgesetzt, Erfahrung im OP ist vom Vorteil.Wir freuen uns auf Ihre schriftliche Bewerbung an: Praxisklinik Dr. Obst, Am Rüppurrer Schloss 1, 76199 Karlsruhe. Infos über www.dr-obst.de Koch oder Köchin gesucht, dreimal die Woche, ca. 10-18 Personen. Chiffre: 70108730

Regionale Ausbildungsplatzangebote und Bewerbungstipps mit Interessenstest

11 innen 20 / r e g n ä Schulabg kretariat oder e l l a r ü f chulse enlos Ausbildungsbetriebe der Industriet S s o m i k , t n z r t e Je und Handelskammer hr kt.de! lassenle Karlsruhe r a K m n n e e d l l i e be .azubi-st w w w r e unt Ein Produkt der Informationen der Agentur für Arbeit und der Handwerkskammer

Reinigungskräfte w/m, fleißig und zuverlässig für unseren Markt in Weingarten gesucht. Geringf. Besch. AZ: Mo.-Sa. ca. 2 Stunden täglich. Tel. 08761/7207602 (Clean-Garant)

„Lange Nacht der Beratung“ Karlsruhe (bb). Mit dem Abschlusszeugnis in der Tasche sind sich viele Abiturientinnen und Abiturienten bereits sicher, dass sie studieren werden. Schwieriger ist die Entscheidung für das richtige Studienfach. Dazu kommen organisatorische Fragen von Bewerbung bis Studienfinanzierung. Orientierungshilfe bietet die zweite „Lange Nacht der Beratung“ des Zentrums für Information und Beratung (zib) des KIT: am Mittwoch, 30. Juni, von 18 bis 23 Uhr im zib, Zähringerstraße 65. Das zib-Team informiert in der Langen Nacht der Beratung nicht nur über Studieninhalte, sondern zeigt auch, was ein erfolgreiches Studium ausmacht.

Kleinanzeigenannahme 0800 9 33 80 20

kostenfreie Rufnummer

Kleinanzeigen Aus der Region, für die Region.

Baden


KLEINANZEIGEN I 19

BOULEVARD BADEN I 27. Juni 2010 I Nr. 26, 13. Jahrgang I Anzeigenannahme: 0800 9 33 80 20 kostenfreie Rufnummer

ANKAUF

VERKAUF

BAU/HANDWERK

BEKLEIDUNG/SCHMUCK

ALLES FÜRS KIND

Gartenprofi, Hecken-, Strauch- und Baumschnitt. Rasen- und Gartenpflege, Haus-Service, zuverlässig, preiswert, schnell, Tel. 0721/8643415

Kinderwagen Zekiwa, mit Winterfußsack, € 100.Tel. 0176/48781131

COMPUTER Rohrer Haushaltsauflösungen, Entrümpelungen aller Art, von klein bis extrem, Verwertbares wird angerechnet, Tel. 0721/5164012, www.rohrer-aufloesungen.de Dachdecker mit Berufserfahrung Zuverlässig- Schnell- Günstig! Auch Garagendächer, Tel. 0175/2408914

ELEKTROARTIKEL Achtung, Achtung! Haushaltsgeräte, Kühl- u. Gefrierschränke, Waschmaschinen, Spülmasch., Gas- und EHerde, Gas- und E-Wasserboiler, Staubsauger, Fernseher, zu verk. Tel. 0721/34423 oder Tel. 0170/8456183

HAUSHALT/MÖBEL Stockbett / Etagenbett, neuwertig, aus Metall, € 50.Tel. 0176/48781131

SONSTIGES 15 Stck. Plakatträger für DIN A2, gebr., Hartfaserplatten mit Lochung zum Aufhängen, für € 15.Tel. 07244/91241

ZU VERSCHENKEN „Zu verschenken“ ist „kostenlos“. Ihre Kleinanzeige in der Rubrik „Zu verschenken“ kostet Sie gar nichts! Weitere Infos unter: www.roeser-presse.de „Kleinanzeigen“

Verschenke Kühlschrank alt, Tel. 0721/2080549 Klavier zu verschenken, Selbstabholung. Tel. 0721/1451131

BAU/HANDWERK Würz Haus- & Gartenservice Hausmeisterdienst, Gartenpflege, Reinigung, Urlaubsservice, professionell und zuverlässig. Tel. 0721/8643415 AB

ZACK auf ZACK - Entrümpelungen HAUSHALTSAUFLÖSUNGEN mit ANKAUF, Tel. KA/9419280 oder Tel. 07243/16574 - Tel. 0170/5803328 IHR HANDWERKER FÜHRT AUS: Malerarbeiten, Trockenbau, Fliesenverlegung, Balkonsanierung, Laminatverlegung, Parkettbodenschleifung mit Versiegelung, sämtliche Reparaturarbeiten, Tel. 0721/3842207 od.Tel. 0151/15590965

Schreiner hilft bei der Montage von Büro, Küche, Türen, Fenster und beim Innenausbau! www.glernt-isch-glernt.de T. 07043/958404 o. 0162/7069018

Maurermeister führt für Sie Pflaster-, Maurer-, Beton-, Estrich-, Gerüstbauarbeiten, sowie alle sonstigen Rohbauarbeiten aus. Mithilfe des Bauherren möglich. Tel. 0721/9462237 oder 0171/1477128 Haushaltsauflösungen, Entrümpelungen sowie besenreine Räumungen aller Art, evtl. kostenlos. Tel. 0721/845864. od. Tel. 0172/7236983

Übernehme Schreinerarbeiten jeder Art! Auch Glasreparaturen! Möbel auf Maß, Türen und Innenausbau, Holztreppensanierung. Der mobile Schreinermeister, G. Meyer, 76356 Weingarten Handy 0176/20840677

BAUWERKSERHALTUNG www.arheit.de QS-Handbuch seit 1994 Tel. 07244/70360, Fax 703618

IMMOBILIEN-VERKAUF

EDV/INTERNET

HÄUSER

PC infiziert? Kein Spaß mehr? Ehrliche, erfahrene Hilfe für Ettlingen, KA und Umland. DSL, E-Mail, Antivirus. Ihr Computer ist langsam? Prüfung ab € 20.-, Installation ab € 35.-, Seriös, kompetent, erfahren, Verschwiegenheit garantiert! Termine auch abends und samstags. www.hilfeholen.de Dipl. Ing. H. Hutt, Tel. 07243/31114

SONSTIGES

ENTRÜMPELUNGEN

FREIZEIT/SPORT/HOBBY Krav Maga Selbstverteidigung Training Di. 20 Uhr, Fr. 19.30 Uhr, Info: www. km-karlsruhe.de Tel. 0170/7786697

Haushaltsauflösungen mit Ankauf Umzüge und Demontagen GÜNTERS-EXPRESS Rastatter Str. 32, KA, Tel. 9 88 77 60 www.guenters-express.de

VERMIETUNG

GESUNDHEIT

ETW

Genieße den Augenblick mit Energieund Aroma - Ölmassagen. In schönem Ambiente, eine Stunde abschalten und Kraft tanken. Termine unter Tel. 07246/9445883 oder Mobil Tel. 0172/7277134

4 1/2 Zi.-Maisonette-WHG, RheinstettenForchheim, 108 qm, in gepfl. 6-FH, sehr hell, teilw. neue Böden, neue Heizanlage, Einbauküche,Tageslichtbad, Gäste-WC, ruhige Lage, uneinsehbare Dachloggia, begehbarer Kleiderschrank, gr. Kellerraum, Waschküche, Fahrradkeller, Tiefgaragenplatz, Keine Maklerprovision, € 760.- kalt + € 35.-, für TG-Platz, ca. € 180.- NK, Ab Oktober 2010, Tel. 0172/7220719

SAMMLERBÖRSE WIKING und MÄRKLIN auch defekt von Sammler gesucht Tel. 0177/7863734 rufe zurück

Probleme mit Telefonanlagen, PC und TK-Peripherie !!! Tel. 0721/9419591 Kostenlose Muffin-Rezepte, täglich neu, gratis zum Ausdrucken auf www.cafecube.de

FLOHMÄRKTE 1. Freiluftflohmarkt ASV Wolfarstsweier, Samstag, 10. Juli 2010, 10-16 Uhr!

Das Seniorentelefon Aktion nochmals verlängert wegen der großen Nachfrage! Statt regulärer € 14,95 nur € 9,95 monatl. inkl. aller Grundgebühren. Sämtliche Ortsund Ferngespräche sind kostenfrei! Sie zahlen noch immer € 16,37 bei der Telekom ohne auch nur eine Minute telefoniert zu haben? Sie wünschen sich für den Fall der Fälle einen kompetenten Ansprechpartner vor Ort und keine Computerstimme vom Band? Jetzt können Sie sparen und perfekt betreut werden.Wir bieten unseren Kunden ab 60 den „Telsenio 60plus-Telefon-Anschluss“. Sparen Sie im Juni nochmals über 30%! Statt für € 14,95 können Sie jetzt schon für € 9,95 rund um die Uhr telefonieren soviel Sie wollen (Orts- und Ferngespräche innerhalb Deutschlands) und die Grundgebühr ist auch schon drin. Sie nutzen Ihr Telefon wie gewohnt weiter und behalten selbstverständlich Ihre alte Rufnummer. Auf Wunsch erhalten Sie gegen Aufpreis ein neues, schnurloses oder schnurgebundenes seniorengerechtes Telefon. Lassen Sie sich unverbindlich von uns beraten: Vodafone Shop Postgalerie, Kaiserstraße 217, 76133 Karlsruhe, Tel. 0721/8245670 od. Fax 0721/8245671

SONSTIGES

Puppenklinik! Wir reparieren und restaurieren Puppen und Bären. Hobbythek & Puppenstudio, Hannelore Schalk, 76275 Ettlingen, hannelore.schalk@gmx.de Tel. 07243/39635 Rettung Ihrer Dias! Prof. Digitalisierung von KBDia,-Negativ,-Positiv, APS-Film auf DVD. Tel. 0721/9431971 Übernehme aussortierte Bücher für guten Zweck. Hole gerne ab! Tel. 0721/8306902 Geldanlage mit 5,5% Festzins! Schon für € 10.000.-, Laufzeit flex. Tel. 0721/9683834

GEWERBLICHE OBJEKTE

Kaufe alte Ansichtskarten, Bücher, Autogramme, Comics sowie alles militärische, auch Fotos, Orden und vieles aus Omas Zeiten. Gute Bezahlung. Tel. 07247/22745

TIERMARKT Fundkater weiss mit Tiger, unkastr., Waldhornstrasse zugelaufen. Wer vermisst ihn? Katzenhilfe Karlsruhe, Tel. 0721/756798

UNTERRICHT Nachhilfe ab € 7.- pro Unterrichtsstunde Tel. 0721/920202 www.lernstudio-barbarossa.de Mathematiker gibt Nachhilfe in Mathe, Tel. 0176/51264478

Lagerhalle zu vermieten! 130 qm, in KA Westbahnhof mit Büro, WC, Rolltor, Notausgang, mit oder ohne Schaufenster, Tel. 0172/9604809

SONSTIGES Auto-Stellplatz in Durlach Aue (Ersingen- Ecke, Ellmendingerstr.) zu verm. Tel. 07249 / 9473996 oder Tel. 0176/24515996

MIETGESUCHE Nicht ohne unser Durlach… Wir, Mutter (52) und Tochter (14) suchen 2 ½ -3 Zi-Whg., gerne Altbau, mit Balkon, Terrasse oder Gärtle. WM bis € 600.-, Mobil: Tel. 0178/1769568

Suche in Rüppurr und Umgebung Räumlichkeiten (1 großes Zi.) mit Kochgelegenheit und Bad, Warmmiete bis € 320.-, Tel. 07243/15385

TIERMARKT

Gold - Schmuck, Zahngold, Münzen, Briefmarken, Gemälde und Antiquitäten kauft Willi Dörr, 74821 Mosbach, Im Bauernbrunnen 28. Auf Wunsch Hausbesuch, Diskretion, Barzahlung. Tel. 06261/37404

KUNST/ANTIQUITÄTEN ZACK auf ZACK - Entrümpelungen HAUSHALTSAUFLÖSUNGEN mit ANKAUF, Tel. KA/9419280 oder Tel. 07243/16574 - Tel. 0170/5803328

SONSTIGES Seit 30 Jahren, Haushalts- und Entrümpelungsservice, mit Ankauf! Sauber und zuverlässig. Tel. 0721/845864 oder Tel. 0172/7236983.

BEKANNTSCHAFTEN FLIRTEN - CHATTEN - DATEN Für Frauen KOSTENLOS! Sofortkontakte zu Männern aus deiner Umgebung: 0800777.5555 (a.dt.Festn.) www.megadate.de Frauen wählen immer gratis für Flirt-Kontakte mit Männern. Einfach gratis anrufen und verabreden! 0800-570.2000 (dt. Festn.)

Über 100.000 - einhunderttausend weitere Kleinanzeigen aus allen Bereichen finden Sie online unter: www.roeser-presse.de, „Kleinanzeigen“. Viel Spaß b. Suchen u. Finden! Junggebliebene Sie, 70 J, sportl., sucht ehrliche Freundin/Freund mit Humor und Unternehmungslust. Tel. 0162/8372121 #

O 7

O

I

I

2

2

;

;

L

L

<

<

? %

?

6

6

L

L

L

L

6

6

I

I

<

" <

=

=

A

A

J

J

L

L

6

6

=

=

:

:

<

; <

B

B

2

2

;

;

<

?

?

O

O

#

O

O

J

J

J

J

<

O @

O

J

J

=

=

>

>

H

H

3

3

@

"

;

% 7

Welche Sie hat Interesse, einen fantasievollen, gutaussehenden Mann, 44 / 182, für eine erot. Beziehung kennen zu lernen? Tel. 0721/593251 oder Tel. 0162/5285737

5

5

;

Gutaussehender Mann, 75J., 1,64, sucht Sie für eine nette Beziehung. Ich freue mich sehr auf Dich! Chiffre: 70108705

/

L J /

J

/

@

@

4

L 4

=

=

6

6

I

I

4

; 4

=

=

?

?

7

7

6

I

I

2

2

;

;

:

@ /

6

R

@

R 6

6

I

I

L

L

=

=

:

:

4

4

6 $

6

I

I

B

B

A

A

/

:

O

O

: 6

6

L

L

/

$

. (

I

I 6

6

J

J

=

=

:

:

A

A

=

=

6

6

I

I

L

( L

I

I

=

=

@

@

/

/

L

: >

. L

O

O

:

> :

B

B

J

J

L

L

1

1

/

/

I

I

* F

*

E

E

/

/

A

A

H

H

G

;

;

/

/

?

?

L

L

6

6

A

A

G

F

KONTAKTE

/ -

/

J

J

J

J

6

6

I

I

<

<

-

= R

=

5

5

6

6

I

I

<

<

E

E

B

B

I

I

L

L

<

6 $

6

=

=

J

J

L

L

6

6

J

J

<

<

$ R

J

<

J

1 J

J =

=

A

A

A

A

=

=

:

1 :

?

?

=

=

L

L

T

T

:

6 :

6

I

I

0

0

L

L

J J

Baden

E

E

=

=

L

L

T

T

<

<

T

P T

6 I

P

A

6

5

A

:

5

6

6

6

6

:

=

A

A

I

I

=

:

:

I

M M

; B

B

/

/

;

;

I

I

,

,

E

=

=

Q

Q

/

/

L

L

6

6

I

I

E ;

= T

=

I

I

>

>

/

/

4

4

1

1

I

I

=

=

>

>

<

A

A

/

T

<

<

/

+ +

#

<

<

<

#

*

* 6

6

A

A

5

5

6

6

I

I

J

J 2

2

L

L

;

;

B

B

I

I

A

A

<

<

A

0 A

1 F

1

>

>

H

H

G

0

;

;

6

6

I

I

A

A

5

5

G

F

J

J

6

6

=

=

A

A

D

D

#

Q

)

=

=

I

I

)

L

L

L

L

6

6

I

I

=

=

6

6

#

?

?

@

@

B Q

B

A

A

*

L

L

E

E

*

6

6

Q

Q

6

6

A

A

2

2

5

5

Carla wieder Da! Aktionspreise!!! Tel. 0152/27081773 www.badenladies.de

Nicht nur der Wind bläst gut!

Kostenloste privare Sextreffs Tel. 0176 - 51 51 73 91

6

6

I

I

*

=

=

6

6

?

?

<

<

*

L

L

O

O

J

J

<

<

1 1

I O

O

A

A

5

5

6

I

I

:

:

6

I

' %

%

I /

/

J

J

6

6

A

A

5

5

6

6

I

/

/

A

A

L

L

B

B

A

A

O '

O

J

J

6

6

I

I

Er 53 J., 175, 80 Kg, sucht Sie, zw. 55-76 J., zum Kuscheln, Schmusen und Erotik. Tel. 0175/7029546

5 6

6

I

5 I

6

=

=

7

7

/

/

?

?

?

6

6

I

I

S

S

I

I

5 5

6

?

& *

* 2

2

;

;

R

R

6

6

=

=

T

& T

=

=

>

>

O

O

:

:

6

6

A

A

<

<

6

6

Gaby

A

A

:

:

?

?

=

=

J

J

;

;

3

3

>

>

tabul. Dessousträgerin

07231/4247974 - 0175/9050409

Sexbombe 27 J. unersättlich sucht Sex oder Anlaufzeit. Geld nehm ich keins. pv 0171-7600073

I

I

/

/

A

A

>

>

<

<

R

= R

=

I

I

6 ;

6

=

=

L

L

;

8 8

O A

O

I

I

A

R

6

6

A

A

=

=

:

:

R

N

N

B

A

B

A

I

I

5

5

H

H

B

! !

B

>

>

O

O

<

<

L 5

L

H

H

5

C

C

L

L

L

L

=

=

A

?

O

O

:

:

<

<

#

@ H

5 A

? #

5

$

$

@ H

6

6

A

A

L

L

6

6

A

A

<

<

T

T

6 ,

6

I

I

:

:

/

/

A

A

<

<

/ J

/

@

@

@

@

<

6

6

O

O

:

:

L

L

S

S

E

E

<

J ,

F

F

6 :

:

6

A

A

;

;

6

6

=

=

L

L

O ?

O

A

A

:

%

%

R

R

H

H

G

G

:

?

7 * 8 $ % & '$ , * / 9 3 $ ( : 1 2 3 4 3 ! 4 / $ # 0 $ #. / 4 ;

T

T

T ) %6 2 R " 2 ! ! / ) 2 , # ! $ %# ! ! " %# * + & ! , & J 7 ( & / 2 U J # ! # ! / & V ) # 7 ( # ! " " # ) Q 2 ( 3# ! %! " %# W X & / 7 ( # ! # %! E

O

&'$

%(

! " # $ % & '

$'%)*+

J

@ 6

J

L

6

A

L

=

A

=

5

@

@

<

5

6

<

6

@

A

A

L

L

R

R

B

B

I

I

L

L

9

9

- . / ( % 0 / 1 2 34 , $ 3 5 2 31 2 + " $ 6 N 4 I I =

!"#$%

O

O

O

6

6

I

I

<

<

B

B 2

2

;

;

J

J

6

6

" ,'$

&

( # " )

! " ! # ! ! # ! $ %# ! & '( ) * + & ! , & - . ) / 0 1 ! /# ) 2 33# ! 4 ! ) 5# ) ! 6 %/ " # ) ) %7 ( / %, # ! * + & ! , 8 # ) 3. & # ! - %) 9# " # : . 7 ( # ; < = ) . 0 : %) - > ! & 7 ( # ! '( ! # ! 8 %# 3 ? 3> 7 @ 0 A B < C # ! / D 4 ! ) 5 2 & " # 6 " / E F # &/!#GH .J%35I !@ ,5E +(#)H E'KI E 6JLE? M#) ? # %!#)%)- / # 3 # 5 . ! % & 7 ( J # ! 2 7 ( ) % 7 ( / % , / H M # ) ? # 3 " J # / ) 2 , - % ) > J # ) - % # & # ! E M # ) N # 7 ( / & - # , %& / 2 & , # & 7 ( 3. & & # ! E

K # %3! 2 ( 6 # & 7 ( 3 & & O K 2 , 8 . ) P #

# ) & 7 ( # %! # ! " # ) Q # %/ ! , R ; S 1 ( )E


Boulevard Baden, Ausgabe Karlsruhe-Stadt, 27.06.2010  

Boulevard Baden, Ausgabe Karlsruhe-Stadt, 27.06.2010

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you