Page 1



  

838601

832556

Ihre Wochenzeitung fĂźr die Hardt I 22.813 Exemplare I www.boulevard-baden.de

Nr. 16, 14. Jahrgang

HOSPIZ I SEITE 7

Das Programm steht: Skunk Anansie, Bad Religion, Wir sind Helden und Aura Dione treten bei „Das Fest“ in der GĂźnther-Klotz-Anlage auf.

Âť Karlsruher SC vor der Heimpartie gegen Augsburg Âť Spieltag der Ersten und Zweiten Bundesliga Âť KSC II traf auf GroĂ&#x;aspach Âť Basketball in Karlsruhe

Vor fĂźnf Jahren hat das Hospiz Arista seine Arbeit aufgenommen. Boulevard Baden gibt Einblicke in die wichtige Arbeit der Einrichtung.

Âť www.boulevard-baden.de

FOTO I NIKOLAJ

SPORT I SEITE 11/12

FOTO I BB

AKTUELL I SEITE 5

Âť AusfĂźhrliche Lokalberichterstattung finden Sie unter www.boulevard-baden.de/LOKALSPORT

Âť www.boulevard-baden.de

Jugendamt? Wie hilft es oder ist es auch damit Ăźberfordert? „Es braucht ein ganzes Dorf, um ein Kind groĂ&#x;zuziehen“, sagt man in Afrika und nicht anders war es noch vor wenigen Generationen auch in Deutschland. Die GroĂ&#x;familie packte mit an und man gab Tipps, die auch angenommen wurden. Es gab feste und klare Regeln und Werte, an die man sich hielt und die man vermittelte. All das fehlt den Familien oder Alleinerziehenden heute, so auch der Kinderschutzbund Karlsruhe. Die Eltern haben sich abgenabelt und haben entweder niemanden zum Fragen oder sie schämen sich, dass sie Ăźberfordert sind und nicht mit dem Alltag zurecht kommen. Sie fĂźhlen sich allein gelassen und sind vĂśllig Ăźberfordert – dann kann es kritisch werden. und sie wissen nicht mehr ein Fall fĂźhrt dies zur Vernachlässi- Mutter ihre TĂśchter erstochen hat. „Die sozialen Netzwerke“ fehlen. noch aus. Statt ElternglĂźck wird gung, Kindesmisshandlung oder Warum sind Eltern mit der Erzie- Die Betroffenen tauschen sich es anders – stressig und chaotisch. immer wieder in trauriger Regel- hung ihrer Kinder Ăźberfordert? zwar im Internet aus, sind aber Vor allem die eigenen AnsprĂźche mäĂ&#x;igkeit zum Kindsmord. Wie Sind die Bedingungen so stark dort anonym und finden selten sind es, die bei ihnen zum groĂ&#x;en gerade wieder in Goslar, wo eine verändert? Gibt es keine Unter- richtige Hilfe. Problem werden. Im schlimmsten alleinerziehende und Ăźberforderte stĂźtzung fĂźr sie? Was ist mit dem Weiter auf Seite 2 FOTO I MATTONIMAGES

Wenn Erziehen Ăźberfordert...

Karlsruhe (mia). Das Kind ist da, die Eltern haben sich lange auf den Nachwuchs gefreut. Man ist eine kleine Familie und alles ist gut – meistens zumindest. Einigen aber, wächst alles ßber den Kopf

FOTO I FRITZ

Sonntag, 17. April 2011

fâ „ÂŁwx§x§~t“y {â „v{‚x§'|zx§ b§|xÂŁ''xÂĽÂĽ|v{x fl“ }xwx¢ ÂŤx§'§x'ut§xÂŁ c§x|¤A

BOULEVARD BADEN VIDEO

KSC-Coach Rainer Scharinger auf der Pressekonferenz des Karlsruher SC vor dem Heimspiel gegen den FC Augsburg. VIDEO ansehen unter www.boulevard-baden.de

BG zu Gast in Freiburg Karlsruhe (mm). Im Basketball-Unterhaus geht langsam, aber sicher die Saison zu Ende. Bevor am kommenden Samstag, 23. April, um 19.30 Uhr der USC Heidelberg in der Karlsruher Europahalle zu Gast ist – die Verantwortlichen wollen am letzten Spieltag den alten Rekord von 4 500 Zuschauern knacken – brach Basketball-Pro A-Ligist BG Karlsruhe gestern zur letzten Auswärtsfahrt in Richtung Freiburg aufgebrochen.Ob sich die BG fßr die 67:66-Niederlage aus der vorangegangenen Spielzeit revanchieren konnten, lesen Sie unter  www.boulevard-baden.de

,3 &(0 40$+)5+04.* &(1 !/.&(06(0-"4)1 #("4)30"*3%

T§'x b§|xÂŁ'tÂĄx Z¢u[ĂŻ mxÂŁ'§â&#x20AC;&#x153;¢ yø§ gxÂĽÂĽ|v{~â&#x20AC;&#x153;£¤' +QCGT[RTQO > P &2QERQUA: ?:?:GV4:Q 2ET:F #%! " #:43U8: .:E 3-2+ / .+ â&#x20AC;&#x2122;) -*1 , .:E 3-2+ / 1( 2) 3(*==GUG?R[:CT:G6 â&#x20AC;&#x2122;I < -2 HO\\ < K;O\\ /AQ

!C: 2G?:4IT:G:G 12Q:G RT2FF:G 2UR 8:F :RT2G8 :CG:R U=D3U=:QR 8:Q 12Q:G 8:Q %GRIEW:G[ 8:Q .0,&- %FB UG8 "YLIQT .VQD:Q &# EE: +QIW:GC:G[:G < (â&#x20AC;&#x2122;+/35â&#x20AC;&#x2122; /71(6/)â&#x20AC;&#x2122;/ CG 1IEE: UG8 -:C8: M[O O $:Q:D:B-:C8:7 #IAF7 %R=2A2G7 .24QC[7 (2CGN 2635+,#-â&#x20AC;&#x2122; !0.#%â&#x20AC;&#x2122;/5â&#x20AC;&#x2122;11+$*â&#x20AC;&#x2122; M[O O &2[2D7 &2QR7 &UQT7 #2R5A?2Z7 -5ACQ2[N 82QUGT:Q #-5â&#x20AC;&#x2122; "#..-â&#x20AC;&#x2122;2357$,â&#x20AC;&#x2122; UG8 FI8:QG: â&#x20AC;&#x2122;3+)/â&#x20AC;&#x2122;2T:LLC5A: 2EE:Q #QJ@:G M[O O #244:A7 -A2??Z UOROXON 829000

"C

@>, 3/

$%"

)C1 #3



,3 /59

"C@ >

)C1 /59 =@56/7 /9 #3=/ ()37** =



)

/59 /

"C@>,3



/)

"C@>,3/59

!$"

/ 59

=/9 ! 596)C 1 )+ C< $59 F /=4 +/67/ 5-C92 **

2/9<



C

+=59 85@

)C1 /59/9 =@56/7 #3=/= ()37**

)C

2/9<

9< 592/ @+= 85

!%"

/

>,39/5-/9 )C> C

9-

9 /5-/9 C >,3 9 C>

-

839067

<

838909

)C1 /59/9 =@56/7 #3=/= ()37**

/9 592

839051

"

= 5@+

"C@>,3/59/ 2D7@52 +5> BA< ;=57 BG:: ) $.0.6 &7<4(0. ,2.=.= !7A976=: 3?276 024? 62+1? /B< *.<.2?= *.=?.44?. 7,.< <.,AF2.<?. â&#x20AC;&#x2122;(<. =7D2. (A/ B+1.< )) %<7 "263(A/ ; #(5242. 3866.6 5(E: C.<=+1: !7A976= .260.48=? D.<,.6:

8

>

5- /9 C 39 / 9>,

%5,3@/9C

%5,3@/9)C 9/ >>,3 5-/9

+=59 85@ 9-

9 5 2 / E !5/=0 = D 1 9 = / @ > & â&#x20AC;&#x2122;5/7 C

838965


2 I AKTUELL

BOULEVARD BADEN I 17. April 2011 I Nr. 16, 14. Jahrgang

I Neues Innovationszentrum an der Hochschule geplant

Ausbau der Forschung an der HS Karlsruhe

817078

ANGEDACHT

Karlsruhe (bb). Unter den Hochschulen für Angewandte Wissenschaften (vormals Fachhochschulen) ist die Hochschule Karlsruhe – Technik und Wirtschaft die forschungsstärkste im Lande: 2010 stieg an ihr das Umsatzvolumen in Forschungsprojekten von knapp über drei Millionen Euro im Jahr 2009 auf insgesamt rund 4,8 Millionen Euro. Das entspricht einer Steigerung um 35 Prozent.

FOTO I BB

FOTO I BB

Auch bei der Akquise von Drittmitteln zur Finanzierung der Forschungsarbeiten belegt die Hochschule landesweit den Spitzenplatz: Umgerechnet auf jede der 176 Professorenstellen der Hochschule konnten 26 587 Euro eingeworben werden. Mit Norbert Link aus der Fakultät für Informatik und Wirtschaftsinformatik stellt sie zudem auch den „umsatzstärksten“ Professor an einer Hochschule für Angewandte Wissenschaften. „Unsere Aktivitäten in der angewandten Forschung sind auch für das Profil der Hochschule ausgesprochen wichtig“, so Rektor Karl-Heinz Meisel, „Erkenntnisse und Methodenkompetenz aus

Um was geht es wirklich in den Kar- und Ostertagen? Um nichts weniger als um einen sympathischen Gott. Christen glauben wortwörtlich an einen sympathischen Gott, an einen, der in Jesus „mit-leidet“, der sich nicht schadlos hält. Er teilt mit uns Leid, Schmerz und Tod. Er ist sich für nichts zu schade. Für andere Religionen ist das undenkbar, für Christen ist es die Mitte dessen, was sie glauben und was sie in diesen kommenden Tagen bewusst feiern. Am Ende werden jedoch nicht Gewalt und Tod das letzte Wort behalten, sondern die Liebe, Gottes endgültiges Ja zu ihm und auch zu uns. Das ist alles ziemlich spannend und wert, es gebührend zu feiern. Er ist eben ein sympathischer Gott.

Die Hochschule Karlsruhe – Technik und Wirtschaft die forschungsstärkste in Baden-Württemberg. dieser werden umgehend in der Lehre wieder eingebunden, so dass wir insbesondere unsere Masterstudiengänge auf hohem wissenschaftlichen Niveau anbieten können. In der angewandten Forschung und im Technologietransfer sehen wir eine, wenn nicht die zentrale, Komponente für unser Hochschulprofil.“ Wie eng Lehre und Forschung an der Hochschule Karlsruhe ver-

woben sind und voneinander profitieren verdeutlicht auch die Tatsache, dass die Hochschule Karlsruhe in Kooperation mit dem Karlsruher Institut für Technologie zwei Graduiertenkollegs unterhält, über die ihre Studierenden direkt promovieren können. Eines davon wird von der Deutschen Forschungsgesellschaft (DFG) mit rund sieben Millionen Euro gefördert und

war bei seiner Einrichtung die einzige derartige Kooperation zwischen einer Fachhochschule und einer Universität. Heute sind an der Hochschule 30 Promovenden mit ihrer Doktorarbeit in wissenschaftliche Projekte eingebunden. „Es entspricht unseren strategischen Zielen“, betont Meisel, „unsere Aktivitäten in angewandter Forschung und Techno-

Pfarrer Erwin Schmidt ist Leiter der katholischen Seelsorgeeinheiten Karlsruhe St. Bernhard/St. Martin (Oststadt und Rintheim) und St. Hedwig (Waldstadt und Rintheim).

logietransfer auch in Zukunft weiter auszubauen.“ Um das Dienstleistungsangebot explizit für den Mittelstand weiter zu verbessern, soll kurzfristig auf dem Campus der Hochschule ein KMU-Innovationszentrum entstehen und gezielt eine Verbindung zwischen kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) und den Forschenden der Hochschule herstellen.

I Fortsetzung von Seite 1

Wahrheit aus dem Netz I Von Michael Müller Nach Karl Theodor zu Guttenberg jetzt also auch Silvana Koch-Mehrin. Auch die FDPEuropaabgeordnete soll große Teile ihrer Dissertation abgeschrieben und diese Passagen nicht entsprechend gekennzeichnet haben. Kamen die Plagiatsvorwürfe bei zu Guttenberg noch aus Reihen der Juristen, will im Fall Koch-Mehrin die Internetseite Vroniplag Fehler in der Doktorarbeit gefunden haben. Doch auch bei zu Guttenberg fühlten sich viele HobbyPlagiatsjäger berufen, die Aufrichtigkeit des zu diesem Zeitpunkt beliebtesten Politiker Deutschlands anzuzweifeln und auf der Webseite GuttenPlag Wiki zu publizieren. Natürlich ist es nicht gut, wenn Politiker sich mit Lorbeeren schmücken, die sie sich nicht verdient haben. Natürlich ist es gut, wenn sich Menschen um die Wahrheit bemühen. Wenn aber Leute in einem Fachbereich die Wahrheit suchen, in dem sie nicht zu Hause sind, wird die Sache

bedenklich. Gerade bei solch wichtigen Dingen wie einer Dissertation sollten Experten ran. Auch wenn zu Guttenberg offensichtlich abgeschrieben hat, wie schnell kann aus den Internet-„Enthüllungen“ Rufmord werden und eine vielbesprechende Karriere zu Ende sein. Denn hier zeigt sich, dass die große Stärke des Internets – schnell, interaktiv, überall und jederzeit abrufbar – auch gleichzeitig die größte Schwäche ist. Denn schließlich kann jeder Informationen ins Internet einstellen, egal ob wahr oder unwahr. Und selbst, wenn sich nach eingängiger Prüfung durch echte Experten die Vorwürfe als haltlos und unbegründet herausstellen sollten, der Ruf bleibt ruiniert, denn das Internet vergisst nichts. Einmal eingestellte Informationen sind auch in 20 Jahren noch zu finden. Gerade deshalb sollte man mit Informationen aus dem Netz vorsichtig sein und nicht alles glauben, was man da findet, aber auch nicht alles, was man für die Wahrheit hält, kommunizieren.

Wenn Erziehen überfordert... (mia). Immer häufiger folgt auf die Geburt eines Kindes nicht das große Glück, sondern Überforderung eines oder beider Elternteile. Statt Hilfe zu suchen und anzunehmen, versuchen viele die Probleme alleine zu lösen. Dies mag gut gehen, kann aber auch tragische Folgen wie Vernachlässigung, Kindesmisshandlung oder wie gerade wieder den Kindsmord haben. Hilfs-Angebote gibt es zahlreiche. Das eigentliche Problem sei, dass die Betroffenen nur schwer zu erreichen sind. Der Kinderschutzbund Karlsruhe hilft mit Kurs- und Hilfsangeboten wie „starke Eltern, starke Kinder“, wo man den Eltern bei den kleinen und großen Alltagsproblemen helfen möchte. „Wir haben auch so eine Art Familienpaten, der den Familien helfen kann.“ Auch die Elterncafés, Kleiderläden oder Startpunkt-Cafés können helfen Kontakte zu knüpfen und sich Hilfe zu holen. Schwierig dabei sei, dass man nur die erreiche, die sich freiwillig melden und ihre Probleme erkennen. Diejenigen, die sich für ihre Überforderung „schämen“, bleiben anonym, dann beginnen die schwerwiegenden Probleme und oftmals auch die Gefährdung der Kinder. Kinderärzte, Hebammen, Bekann-

te, Freunde oder Nachbarn und Kliniken müssten schon früh hellhörig und sensibel sein. Der Kinderschutzbund möchte das Netz so eng spannen, dass niemand durchfällt und alle Angebote kostenfrei und auch vertraulich nutzen kann, so die erste Vorsitzende des Kinderschutzbundes Karlsruhe Rosel Schumacher-Schlüter. Während der Kinderschutzbund

781832

präventiv arbeitet, greift das Jugendamt dann ein, wenn ein Problem oder eine Gefährdung festgestellt wurde. Das Problem: Zu wenige Mitarbeiter kümmern sich um zu viele Kinder, Gefährdungen können nicht erkannt werden, was im schlimmsten Fall zum Tod des Kindes führt. So auch im Fall des kleinen Kevin in Bremen, dessen misshandelter Körper 2006 im Kühlschrank seines Ziehvaters gefunden wurde. Der Vormund Kevins beim Jugendamt war zeitgleich für bis zu 260 Kinder zuständig – zu viel um sich richtig um das Wohl des einzelnen Kindes zu kümmern. Solche Fälle

nahm der Bundestag zum Anlass, eine Auflage für die Jugendämter zu beschließen: Maximal 50 Kinder dürfen von einem Vormund betreut werden, ein Mal im Monat muss es besucht werden. Theodor Bühn, Leiter der Abteilung Vormundschaften, Beistandschaften und Pflegschaften im Karlsruher Jugendamt begrüßt den Beschluss und hofft, dass sich auch daraus weitere Personalstellen für Karlsruhe ergeben. Er berichtet, dass seine zwölf Vollzeitkräfte, die neben den Vormundschaften noch weitere Aufgaben haben, jeweils bisher zwischen 70 bis 80 „Mündel“ betreuten – nicht immer seien das volle Vormundschaften, manchmal auch nur Pflegschaften. Besuche konnten bisher ein bis zwei Mal im Jahr stattfinden, im Schnitt. Bei schweren Fällen und wenn notwendig werde natürlich öfters nach dem Kind gesehen. Fazit: Es sollte schnellstens überlegt werden, wie man die Eltern erreicht, die nicht selbst um Hilfe ersuchen. Nachdenklich stimmt aber auch, dass man einem Vormund 50 Kinder „zumutet“ und erwartet, dass er sich um jedes einzelne ausreichend kümmern kann, wenn manche Eltern bereits mit einem Kind überfordert sind.

Sie möchten wissen, wie das Wetter gerade in Karlsruhe ist? Klicken Sie auf unsere Webcams unter: http://www.boulevard-baden.de: WEBCAMS 832895

&!+ 0 5/ (;7>@/=6;8</@/9C 1D8 9/-/9 B9>/=/8 *@,883,B>

!) ’ ""&+&#* $&%%!)

781832

837651

798171

’) -’$($) -$*+"&’$#$)$) &. ($#$*%*!$) $*& (,(’"

A2:.4

$-,-?5!(?:6EH?+ %*9<*/*3) $?9’ "5-$ =091<@1.( "5-$ >091<@1. ?3) "*99*27

’&!!%)%"(-

&-@@-8

#% $$ ’

$-,-?5!(?:6EH? F5G

$,+,0-"*0/.250 3-4

:::.4 &1

AB=.A #(?8@?H4-5#:6-86:2-: &((?8(:,@E?> .= ’-8>* LA G=C;GL ;;; 1G

&E?(3-:)(4:5"(8E-@E-88"-?J-24@E?(3-> 6?-7E I<? ,-9 6:2(:2/

%00:H:2@K-6E-:* !57 , !17 47=A 0 6+7=A #/8 & 57 , 87 47=A 0 >A7AA #/8 & "$7 47=A 0 6:7AA #/8 835408

www.roeser-online.de 838311

755949


 

              

      

     

 

  

            

      

         

 ­       €    €  ‚

  ƒ „    

838819

’+- !&#*%# $3,438*& 2 &0((.&6 !/.6$) %+4 "$-46$) 19 ’ 79 #*3 2 ...)(’+-$!&#*%#)"#


4 I AKTUELL

BOULEVARD BADEN I 17. April 2011 I Nr. 16, 14. Jahrgang

I Karlsruher SĂźdosten nimmt immer weiter Form an I Psychischer Gewalt Stacheln zeigen

Citypark wird frĂźher fertig als geplant

Geheimsache Igel

FOTO I BB

Karlsruhe. â&#x20AC;&#x17E;Im Karlsruher Osten geht die Sonne aufâ&#x20AC;&#x153;, beschrieb BĂźrgermeisterin Margret Mergen die städtebaulichen MaĂ&#x;nahmen in der Karlsruher SĂźdoststadt im Rahmen eines Pressetermins in dieser Woche. Auf dem ehemaligen DB-Gelände nimmt der neue Stadtteil von der RĂźppurrer StraĂ&#x;e bis zur Wolfartsweierer StraĂ&#x;e mehr und mehr Form

Bereits in den Neunziger Jahren wurden die Grundlagen fĂźr das neue Viertel geschaffen und nach 25-jähriger Verhandlung mit der Deutschen Bahn das GrundstĂźck fĂźr den Bau der SĂźdoststadt freigegeben. Seither steht das 30 Hektar groĂ&#x;e Gebiet im Fokus der Stadtentwicklung. Die gesamte Umwandlung des Gebietes begann mit zahlreichen RĂźckbaumaĂ&#x;nahmen. So liefen beispielsweise Mietverträge einiger Betriebe aus, deren Gelände nun auch Teil des neuen Stadtteils werden sollen. Oder sie wurden in Absprache mit den Unternehmen aufgelĂśst, wie beispielsweise mit der Spedition Kunze. Obwohl er

FOTO I NIKOLAJ

I Von Meike Steiner

Die Baufelder in der SĂźdoststadt schlieĂ&#x;en sich nach und nach und an immer weniger Stellen wird noch gebaut. aus planerischer Sicht keinerlei Zweck erfĂźllen kĂśnnen wird, wich allein der unter Denkmalschutz stehende Wasserturm den Bauarbeiten nicht und wird nun vermutlich Teil einer bereits geplanten Grundschule. Auch die Fortschritte im Hochbau sind laut BĂźrgermeister Michael Obert äuĂ&#x;erst zufriedenstellend. So erfolgte erst vor Kurzem die Grundsteinlegung

zum sogenannten Rosenquartier. Nach Schätzungen von Obert sollen die kompletten Bauarbeiten im Citypark, nicht wie zuvor angesetzt im Jahr 2020 beendet werden, sondern bereits 2015 oder gar noch frßher. Architektonisch soll im neuen Citypark die Typologie der angrenzenden Sßd- und Oststadt, in etwas aufgelockerter Form, ßbernommen werden. Aufgelo-

ckert hauptsächlich in dem Sinne, als dass fast jedes neues Gebäude des Cityparks eine eigene Tiefgarage besitzt, wodurch die Parksituation anders als in den Nachbarvierteln deutlich entspannt wird. Jedoch, so Bßrgermeisterin Mergen, solle der Trend nicht mehr ein autogerechtes, sondern viel mehr eine menschengerechtes Stadtbild sein. Das neue Vier-

tel soll vor allem fĂźr â&#x20AC;&#x17E;RĂźckzĂźglerâ&#x20AC;&#x153; attraktiv sein, die aus einem Randbezirk Karlsruhes wieder ins Zentrum zurĂźckkehren mĂśchten und so das Auto stehen lassen kĂśnnen. AuĂ&#x;erdem kann das Areal auch fĂźr Firmen ein attraktiver Standort werden. Zum Beispiel ist geplant, entlang der Ludwig-Erhard-Allee beidseitig eine â&#x20AC;&#x17E;Dienstleistungsmeileâ&#x20AC;&#x153; anzulegen.

Karlruhe (bb). Wegen Bauarbeiten am Streckennetz der Deutschen Bahn (DB) setzt die DB von Karfreitag, 22. April, bis Ostermontag, 25. April, zwischen Karlsruhe und Baden-Baden einen Schienenersatzverkehr ein. Da die ZĂźge Karlsruhe von den Gleisen 8 und 9 verlassen und an den Bahnsteigen 1 und 2 ankommen, will die Bahn ihre Kunden nahe diesen Bahnsteigen auch zu den Bussen fĂźhren. Geplant ist, die aus BadenBaden kommenden Gäste in der SchwarzwaldstraĂ&#x;e aussteigen zu lassen. Diese gehen dann zur WeiFOTO I NIKOLAJ

und Entsorgung des radioaktiven Abfalls. Hier komme dem Europäischen Institut fĂźr Transurane eine ganz besondere Rolle zu. Mit Blick auf die Erweiterungspläne der Sicherheits- und Gesundheitsforschung der Einrichtung appelliere die Regionalkonferenz an die Landesregierung, dieses â&#x20AC;&#x17E;fĂźr die Region, fĂźr Baden-WĂźrttemberg, fĂźr Europa so wichtige Vorhaben zu unterstĂźtzen und zu genehmigenâ&#x20AC;&#x153;, sagte Bernd Bechtold. Dass sich Beharrlichkeit lohnen kann, zeigte Bechtold anhand des Rastatter Tunnels. Der Verkehrsausschuss des Bundestages hat die Regierung aufgefordert, das seit Jahren planfestgestellte Vorhaben auf der Rheintalstrecke â&#x20AC;&#x17E;so schnell wie mĂśglichâ&#x20AC;&#x153; zu realisieren. FĂźr Bechtold liegt der Erfolg der Regionalkonferenz in der â&#x20AC;&#x17E;Unkompliziertheitâ&#x20AC;&#x153;. Die TRK sei die einzige Region, in der sich â&#x20AC;&#x17E;Wirtschaft, Politik, Verwaltung, Wissenschaft, Forschung und Kultur regelmäĂ&#x;ig austauschen â&#x20AC;&#x201C; und das freiwilligâ&#x20AC;&#x153;, so Bechtold. Zum â&#x20AC;&#x17E;gemeinsamen Lebensraumâ&#x20AC;&#x153; gehĂśrten mittlerweile selbstverständlich auch die Landkreise SĂźdliche WeinstraĂ&#x;e und Germersheim sowie Vertreter aus dem Nordelsass.

â&#x20AC;&#x17E;Geheimsache Igelâ&#x20AC;&#x153; spielt am Dienstag, 19. April, an der Leopoldschule. Das TheaterstĂźck macht Kinder stark, sich gegen Gewalt zu wehren. Sie lernen Nein zu sagen. Wie KrĂźmel, die Hauptfigur. Die Szenen zeigen, wo Gewalt beginnt. Was mit Belästigungen von kleinen Unruhestiftern anfängt steigert sich Ăźber Beleidigungen bis zu massiver Gewalt â&#x20AC;&#x201C; eine Gewaltspirale. Geheimsache Igel setzt die Formen psychischer Gewalt kindgerecht szenisch um. NĂśtigen, drohen: KrĂźmel wird vom blauen Mann Gewalt angedroht. Er will wiederkommen, bis sie das macht, was er will: Sie soll den Igel als Freund fĂźr ihn aufgeben. EinschĂźchtern: KrĂźmel hat Angst Christiane Winter

Bahnhofsvorplatz geĂśffnet

Von Energiewende profitieren Eine Anlaufstelle fĂźr Gestrandete Karlsruhe (mm). Die IHK hat vor zwei Wochen den Pass gespielt, die Technologieregion Karlsruhe (TRK) hat den Ball dankend aufgenommen: die Regionalkonferenz der Technologieregion will â&#x20AC;&#x17E;Karlsruhe und die Region zur Energiehauptstadt Europasâ&#x20AC;&#x153; machen. Mit verschiedenen Projekten soll das Vorhaben umgesetzt werden. So steht am KIT ein â&#x20AC;&#x17E;Institut der TechnikzukĂźnfteâ&#x20AC;&#x153; vor der GrĂźndung, in dem Naturwissenschaftler, Ingenieure, Philosophen, Soziologen, Politologen und Juristen Lebensmodelle fĂźr die Zukunft entwerfen sollen. Bei einem Energiekongress im Herbst sollen diese Aktivitäten gebĂźndelt werden. â&#x20AC;&#x17E;Sicher, zuverlässig, kontinuierlich und bezahlbarâ&#x20AC;&#x153;, das sei die Aufgabenstellung zur Gestaltung der Energiezukunft, so IHK-Präsident Bernd Bechtold, der fĂźr weitere drei Jahre als Vorsitzender der TRK-Regionalkonferenz bestätigt worden war. Die Energiewende will die TRK fĂźr sich nutzen. Dabei gehe es laut Bechtold um die grĂśĂ&#x;tmĂśgliche Sicherheit sowohl bei den bestehenden Atomkraftwerken als auch bei der Aufbewahrung

Bei der Bahnhofsmission in Karlsruhe arbeiten 15 zumeist ehrenamtlich Angestellte. Darunter allerdings nur zwei Männer. Karlsruhe (mes). Am gestrigen Samstag hat bundesweit der Tag der Bahnhofsmission stattgefunden. Am Karlsruher Hauptbahnhof leitet Heidi Renner nun schon seit 18 Jahren das 15-kĂśpfige Team, wobei die Meisten ehrenamtlich angestellt sind. Unter dem diesjährigen bundesweiten Motto â&#x20AC;&#x17E;Die Bahnhofsmission â&#x20AC;&#x201C; Ein Segen fĂźr die Stadtâ&#x20AC;&#x153; arbeiten die 13 Frauen und zwei Männer

ICH LESE DEN SPORTTEIL DER ZEITUNG IMMER ZUERST; DENN ER VERZEICHNET MENSCHLICHE LEISTUNGEN. AUF DER ERSTEN SEITE STEHEN IMMER NUR DIE FEHLLEISTUNGEN.

eng mit der Stadt Karlsruhe und der Bundespolizei zusammen. Hierbei Ăźbernimmt die Stadt hauptsächlich die Rolle eines engen Kooperationspartners und die Bundespolizei meist den Schutz der Hilfesuchenden. Da oftmals Kriminalität bei den Hilfesuchenden mit im Spiel ist, ist der Begleitschutz der Polizei leider notwendig. â&#x20AC;&#x17E;Wir von der Bahnhofsmission sind ein Seismograph fĂźr Pro-

800730

EARL WARREN 839260

832728

=I */64 $E@@48A4

/3 .8:3E;64;

#&$%+)#-7%!#)*+&"!&2

K

&FJEY._8GU<FV< FI 7<T^<I<J $<UJU<FV<7^V K b 1+ FI "4Y#4 IF[ 2LHHO<JVFLJ \@ â&#x20AC;&#x2DC;<UV8DF<;<J< "F6[?LUI<J IMBHF8D 3FHHGLII<JV;UFJG 35VV<U ^J; ,7V[[<HH<U d^U <BU_C^JB 5^? ;<I 4FII<U 6Ud[HF8D<V #FJB5JBVB<VOU68D ] Â&#x2021;Ja<J;^JB<J OUL Â&#x2021;U7<F[V[5B P5^C<U Â&#x2021;JE ^R Â&#x2021;7U<FV<[5BQ J58D 6Ud[HR 2<ULU;J^JB9 dR R 35VV<UBcIJ5V[FG: +LU;F8 35HGFJB: *^VG<HE U<H5b5[FLJ: â&#x20AC;&#x2122;JD5H5[FLJ<J: (J<FOOE%_VV<: .L[HF8D[E ^J; 36UI<[D<U5OF<: *5VV5B< Â&#x2021;Ud[â&#x20AC;&#x2DC;LU[U6B<: #UJ6DU^JBV7<U5[^JB: B<?_DU[< 35J;<U^JB<J ?U<F< &5HH<J75;J^[d^JB P5^C<UD5H7 ;<U U<B^H6U<J 0D<U5OF<d<F[<JQ ]A /[;R <U<F[V8D5?[ <FJ<U (U5JG<JV8Da<V[<U (L??<UV<Uâ&#x20AC;&#x2DC;F8< FI &L[<H 7<F Â&#x2021;JEYÂ&#x2021;7U<FV<

'â&#x20AC;ş

*5?K5GJ5?K GH)H .0



@5?C !->-RK1=A.;

!%)#"$â&#x20AC;&#x2122;"&

8;9:? -â&#x20AC;&#x2122;

 $++! "%!$ # &$+ , #!â&#x20AC;&#x2122;7 -RK.OVG.@5O52 â&#x20AC;&#x2122;J?LV VF<D<9 aaaR8^OR;< *S1@5CK1=B5JV5C O=5J.G?5J5C2 Â&#x2021;Q  X\ Q  N\@ OR-R: (KO5EGEJEK5 T5JKO5=5C / 05=.C45AC2 Â&#x2021;Q  X\ OR-R: +J.4?O?EC5AA5 =?C5K?K1=5 &54?V?C2 Â&#x2021;Q  N]] Q  ]eW OR-R Â&#x2021;Q > *6Ud S +Lâ&#x20AC;&#x2DC;RE"<dR Q > Â&#x2021;OURE,G[R /F< aLDJ<J FI "5KRC4=5?OKV5COJRB #5A5C5CIR5AA5 P+F8D[U5^8D<UD5^VQ ^JE IF[[<H75U FI (^Uâ&#x20AC;&#x2DC;F<U[<HR Â&#x2021;^VV[5[[^JB9 )F?[: Â&#x2021;^?<J[D5H[VU6^I<: !5?=: 0<UU5VV<: 0D<U5E OF<d<J[U^I: /8DaFII75;R 4FII<U IF[ 02 ^J; 0<H<?LJR "F< (^U[5b< P]:N@  OR-RY 05BQ FV[ â&#x20AC;&#x2DC;LU ,U[ d^ d5DH<JR

*5?K5O5JB?C52 FFHWLH>QWHWLHFF F6HFWH>QLHFWHFF

MF63> 9D63>

)EKOKOJ.<5 M3 L9FLQ )8EJV=5?B3 +5AH2 WLQPF>P :D :Q3 UUUHU.AVJ5?K5CH45

GGG?1E>?34 0 +â&#x20AC;&#x2122; 8AD (48A4F4@/;AD/:D4@ A48D =<B< E;3 *,-7H4@D858H84@D 839308

819715

838982

terfahrt zu den hinteren Gleisen 8 und 9. Die mit dem ICE ankommenden Reisenden werden von den Gleisen 1 und 2 zu den Bussen in die Victor-Gollanzc-StraĂ&#x;e gefĂźhrt. FĂźr dieses Vorhaben muss fĂźr die ankommenden Busse die SchwarzwaldstraĂ&#x;e, nach der Einfahrt zum Hauptbahnhof SĂźd, gesperrt werden. FĂźr die Abwicklung des Verkehrs ist es in den vier Tagen nĂśtig, den sonst gesperrten Bahnhofplatz fĂźr den Individualverkehr frei zu geben.

Entspannt bis 24 Uhr einkaufen

Karlsruhe (bb). Ganz entspannt vor den Oster-Feiertagen bis 24 blemeâ&#x20AC;&#x153;, beschreibt Heidi Ren- Uhr einkaufen, kĂśnnen die Kunner ihre Arbeit. Besonders die den von real,- in Karlsruhe, Durwachsende Armut und auch lacher Allee 111. politische Probleme, wie jetzt Stressfreies Einkaufen heiĂ&#x;t die gerade die Revolutionen in Devise bei real,- in Karlsruhe. Nordafrika, seien immer deut- Um auch vor den Oster-Feiertagen ein entspanntes Einkaufen lich spĂźrbar. Um die wachsenden Fallzahlen zu ermĂśglichen, verlängert das auch gestemmt zu kriegen ist real,- SB-Warenhaus seine Ă&#x2013;ffdie Bahnhofsmission immer nungszeiten. Am GrĂźndonnersauf weitere ehrenamtliche Mit- tag, 21. April, stehen die TĂźren arbeiter sowie Spenden ange- von 7 bis 24 Uhr offen. wiesen. â&#x20AC;&#x17E;Viele Kunden erledigen ihren Ein-

781487

vor den Blicken und Gesten des Fremden. Er untergräbt massiv ihr Selbstvertrauen, beschimpft und demĂźtigt sie und den Igel. Isolieren: KrĂźmel wird vollkommen durch den Blauen kontrolliert. Er weiĂ&#x;, was sie macht, mit wem sie spielt und was ihr Leben lebenswert macht. Verleumden, Schuld zuschieben: Der blaue Mann gibt KrĂźmel die Schuld daran, dass er den Igel misshandeln musste. Kinder lernen durch Geheimsache Igel Nein zu sagen. Sie sollen selbstbewusst bestimmen, wie nahe ihnen jemand treten darf. Nach der AuffĂźhrung sprechen die Kinder Ăźber das StĂźck. Jeden kleinsten AuslĂśser fĂźr Unwohlsein oder aufdringliches Verhalten mĂźssen sie bereits energisch zurĂźckweisen kĂśnnen. Infos: www.geheimsacheigel. de | DVD-Bestellungen: www. filmsortiment.de AuffĂźhrungen: Theater 3D, Beate Krist, krist@theater-3-d. com

kauf nach Feierabend und da kann im Trubel und in KĂźrze der Zeit schnell etwas vergessen werden. Wir mĂśchten unseren Kunden die MĂśglichkeit bieten, in Ruhe einkaufen zu kĂśnnen und dazu braucht es die nĂśtige Zeitâ&#x20AC;&#x153;, so real,Geschäftsleiter JĂźrgen Bieda. Vorbestellungen von Fleischund Wurstspezialitäten kĂśnnen beim real,- Meistermetzger bis zum 20. April, abgegeben werden. Auch die real,- Hausbäckerei nimmt Bestellungen entgegen.


AKTUELL I 5

BOULEVARD BADEN I 17. April 2011 I Nr. 16, 14. Jahrgang

I „Das Fest“ vom 22. bis 24. Juli in der Karlsruher Günther-Klotz-Anlage: Ticketverkauf startet am Montag I Körpersprache (3)

Rockige, kultige und heldenhafte Bands

Silent Messages

FOTO I MYRIAM SANTOS

FOTO I KLAUS EPPELE

Karlsruhe. Das Programm für „Das Fest“, das in diesem Jahr vom 22. bis 24. Juli in der Günther-Klotz-Anlage stattfindet, steht: Bis auf zwei Top Acts – die aufgrund von Auftritten bei anderen Festivals erst im Juni bekannt gegeben werden – informierten die Veranstalter diese Woche über die musikalischen Höhepunkte rund um den „Mount Klotz“.

Skunk Anansie (links) aus London spielen Alternative-Rock. Bad Religion aus Los Angeles feierten letztes Jahr ihr 30-jähriges Bestehen. Beim Fest ist das Wir-Gefühl wichtig und das zeigen auch die Sponsoren, die alle wieder mit an Bord sind“, sagte Martin Wacker, Geschäftsführer von Das Fest GmbH, beim Pressegespräch. Der Sport- und Familienbereich bleibt weiterhin eintrittsfrei. Um Wir-Gefühl ist wichtig dies zu gewährleisten wurde der Verein Fest Spende gegründet, „Das Fest ist mehr als ein paar der mit interaktiven Aktionen Bands auf der Hauptbühne. Geld für den kostenfrei zugängDabei ist den Veranstaltern wichtig, dass „Das Fest“ mit seiner Festvorwoche, der Kleinkunst-, Zelt- und DJ-Bühne sowie dem Sportund Familienbereich mehr ist als ein Open Air, bei dem die Charts rauf und runter gespielt werden.

Monika Wehn organisiert Freizeitprogramme für den www.freizeitclub-karlsruhe.de und leitet das Online-Portal www.karlsruhe-entdecken.de

„Das Fest“: Bands auf der Hauptbühne

FOTOS I NKD

Mix it, Baby mit NKD!

Outfits durch passende Pareos – die idealen Begleiter für heiße Sommertage lassen sich nach dem Strandspaziergang im Handumdrehen zu einem Sommerkleid umwandeln. Accessoires wie bunte Ketten und Taschen machen den Strandlook zum echten Hingucker! Die trendy Strandoutfits kosten zwischen 4,99 und 9,90 Euro und sind ab sofort in allen NKD Filialen sowie unter www.nkd. com erhältlich. NKD-Filialen in Ihrer Nähe: Karlsruhe-Durlach, KarlsruheMühlburg, Karlsbad, Malsch.

Karlsruhe (tra). Bis auf zwei Programmpunkte wurde diese Woche das komplette HauptbühnenProgramm für das Open-Air „Das Fest“ präsentiert. Los geht es am Freitag, 22. Juli, 17 Uhr, mit Fat Fuck, gefolgt von Sons Of Sounds, die um 18 Uhr spielen werden. Spanischen Latin-Rock gibt es dann ab 19.30 Uhr von dem Künstler Huecco und um 21.30 Uhr folgen mit Bad Religion „sechs Männer mit der Mission zu rocken“, so Vanja Borko bei der Bekanntgabe der

Bands. Am Samstag, 23. Juli, eröffnen The Bush Of Ghosts um 15.30 Uhr das HauptbühnenProgramm und Empty Beauty machen dann um 17.30 Uhr weiter. Der Act um 19 Uhr wird erst im Juni genannt. Alternative Rock vom Feinsten wird ab 21 Uhr von Skin und Skunk Anansie geboten. Am Sonntag, 24. Juli, beginnt das Programm schon früher, um 10.30 Uhr mit dem Klassikfrühstück und der Badischen Staatskapelle. Um 13 Uhr geht es weiter

mit der Galápagos Big Band, ehe um 14 Uhr Jan Wittmer & Band auftreten. Die Band Full Spin spielt um 16 Uhr und um 17.30 Uhr tritt die dänische Künstlerin und Chartstürmerin Aura Dione auf. Um 19 Uhr werden mit „Wir sind Helden“ Wiederholungstäter zu sehen sein. Sie waren schon 2004 auf der Hauptbühne zu Gast. Der Act um 21 Uhr wird wie der Samstags-Act um 19 Uhr erst im Juni verraten. Beides sollen laut Veranstalter „echte Schmankerl“ sein.

AA Eqígrsíbjredd { S‘ad‘

J- ‘tr J‘qkrqtgd+ 11 I‘gqd

ADQTE Rstcdmshm

GNAAHDR lhbg kdbjdq adjnbgdm k‘rrdm+ ldhmd Khdarsdm sqdeedm+ M‘stq+ Tqk‘ta+ Ehsmdrr+ s‘mydm+ edhdqm

LDHM LNSSN

Neu in 2011: Findelkind-Bänder Karlsruhe (tra). Neu bei „Das Fest“ sind in diesem Jahr sogenannte Findelkinder-Armbänder. „Das sind Armbänder zum Aufmachen, bei denen man zum Beispiel die Handynummer draufschreiben und damit seine Kinder ausstatten kann“, sagt Organisator Sven Varsek. „Für eine Online-Spende in Höhe von zehn Euro an Fest Spende e.V. erhält man als kleines Dankeschön ein FindelkindArmband, das man beim Fest bei uns abholen kann.“

Khed hrm‹s ‘ants v‘hshmf enq sgd rsnql sn o‘rr- Hs‹r ‘ants kd‘qmhmf sn c‘mbd hm sgd q‘hm-

Lãbgsdrs Ct chd mÓbgrsd Eqígrsíbjredd vdqcdm> C‘mm advhqa Chbg lhs Ensn adh9 edd?antkdu‘qc,a‘cdm-cd

Ensnoqnctjshnm ctqbg vvv-rdcb‘qc,l‘jdq-cd

hm Ytr‘lldm‘qadhs lhs9

826571

-,+#&$’(

.de

Region (bb). Die ersten Sonnenstrahlen geben einen Vorgeschmack auf den Sommer. Und der wird mit den Bademoden von NKD vor allem eins: vielseitig! Bei Schnitten und Designs setzt der Textil-Discounter auf Abwechslung und Auswahl. Ob Bandeau-Top mit abnehmbaren Trägern, Bügel-Bikini oder trendiger Tankini, mit klassischem Bikini-Slip oder heißem Panty: Nach dem Motto „mix & match“ lassen sich die Modelle nach Herzenslust kombinieren und setzen jede Figur perfekt in Szene. Vervollständigt werden die

lichen Sport- und Familienbe- Filialen der Sparkasse Karlsruhe reich sammelt. 50 Cent pro Ti- Ettlingen, bei der Touristinforcket gehen an den Verein. mation am Hauptbahnhof sowie den Karlsruher E-Plus/Base-FiliTickets alen Tickets gekauft werden. Natürlich nur solange der Vorrat Tickets zum Preis von symboli- reicht. In diesem Jahr werden im schen fünf Euro sind für den Zu- Hügelbereich nur noch 50 000 gang zum Hügelbereich, der Zuschauer zugelassen, um „Das auch das Gebiet vor der Haupt- Fest“ noch ein bisschen sicherer und Kleinkunstbühne beinhal- zu machen. tet, erforderlich. Ab Montag, 18. Das detaillierte Programm gibt es April. können bei ausgewählten unter www.dasfest.net

FOTO I BB

Mit Bands und Künstlern wie der britischen Alternativ Rockband Skunk Anansie, der amerikanischen Punk-Rock-Band Bad Religion, den nach der Elternpause wieder „zurückgekehrten“ Wir sind Helden oder der dänischen Sängerin und Gitarristin Aura Dione kann sich das Programm mehr als sehen lassen. Hinzu kommen Stars wie Van Canto, The Bush of Ghosts, Empty Beauty, Fat Fuck, Sons of Sounds, Full Spin, Jan Wittmer & Band oder Huecco, die vom Stil her sehr gut zu der Open Air-Veranstaltung passen.

FOTO I BB

I Von Tanja Rastätter

Der Anteil der Informationen, die wir durch die Worte (verbale Signale) bekommen, ist sehr gering im Vergleich zu den Informationen, die wir über die Körpersprache (nonverbale Signale) aufnehmen. Bereits im Jahre 1971 veröffentlichte Albert Mehrabian seine berühmt gewordene Studie „Silent Messages“. Er kam zum Schluss, dass die Wirkung einer Botschaft zu 55 Prozent von der Körpersprache (Auftritt, Bewegungen, Gestik, Mimik) abhängt, zu 38 Prozent von der Stimme (Tonfall, Betonung, Artikulation) und nur zu sieben Prozent vom Inhalt der gesprochenen Worte. Diese extremen Zahlen sind umstritten. Es handelt sich dabei schließlich um reine Laborbe-

funde, die nicht ohne weiteres auf den Alltag übertragen werden können. Doch eine wesentliche Erkenntnis haben diese Forschungsarbeiten gebracht: Wenn Körpersprache und Inhalt nicht miteinander übereinstimmen, wirken die nonverbalen Signale weitaus stärker als die Worte! In diesem Fall spricht man von einer inkongruenten Botschaft. Sie verwirrt und verunsichert. Oder sie wird einfach nicht ernst genommen. Ein leises Nein beispielsweise, begleitet von einem unsicheren Lächeln, ist eine solche Botschaft. Sogar kleine Kinder erkennen die Diskrepanz und spüren genau, dass sie nur noch ein wenig bohren müssen, um zu bekommen, was sie wollen. Wie sich eine inkongruente Botschaft beim Flirt auswirken kann? Darüber sprechen wir nächste Woche.

)%*

Anita Semmler Medienberaterin und Hobbyköchin

!"!,,

’<, +/3 $84*<0; ".8+8 &’.1 ’<9 <39+8+2 3/).; >+89).8+/(<3-96,1/).;/-+3 %48;/2+3;7

#;=):5 14 ?:68&’&( "&:3;:?/)

!/1; 3/).; ,=8 0;/439’3-+(4;+7 #+/3+ 466+18’(’;;/+8<3- 25-1/).7 763747

:/&3=)5 $1) !:&=1;0 15=:1==;2&:=)5 ’)14 "&?* 6(): ?,&()5 )15): %):=2&:=) .@3=1. A65 >79B-90 B79B+9>B77

1FF "5’0>A7(>A0 - #>(A6?5&(30?A6,70A 6978= %(C9( BFF "5’0>A7(>A0- #>(A6?5245&6,70A (/ DIREKT

g Verteilun

;FF "5’0>A7(>A0- #>(A6?5B45&6,70A (/ *3D8A63 9C> +06 E:8809 ;FF5. BFF5. 1FF5"5 0A>)309

$5!C>:<(+(/=/0 835960

Sie möchten wissen, wie das Wetter gerade in Karlsruhe ist? http://www.boulevard-baden.de: WEBCAMS 767356


6 I KULTUR

BOULEVARD BADEN I 17. April 2011 I Nr. 16, 14. Jahrgang

I Rock Classics Festival am 28. Mai

WAS, WANN & WO AM SONNTAG?

Uriah Heep und Quo rocken Ettlingen Ettlingen. Nach dem Auftritt von Supertalent-Gewinner Freddy Sahin Scholl im vergangenen Jahr findet dieses Jahr am 28. Mai, ab 15 Uhr ein â&#x20AC;&#x17E;Rock Classics Festivalâ&#x20AC;&#x153; in Ettlingen auf dem Gelände des van Broek Business & EventParks statt. Beim Festival werden neben dem Headliner Uriah Heep mit LoveToHate, Oldâ&#x20AC;&#x2DC;s cool, Italo Nalyson & Band, Starkenländer, Blockbuster und die Charles Holmes-Taylor Band spielen.

Die britische Hardrock-Band Uriah Heep wird am 28. Mai aus â&#x20AC;&#x17E;Haupt-Actâ&#x20AC;&#x153; beim Rock Classics Festival in Ettlingen auftreten. Nach ihren Auftritten im April in Australien (Melbourne und Sydney) kommen sie nach Deutschland und werden nach den Konzerten in NĂźrnberg und den

Zwei Benefizkonzerte fßr Indianer Karlsruhe (bb/tra). Am Mittwoch, 11. Mai, 19.30 Uhr findet in der Kleinen Kirche ein Benefizkonzert mit Romayne Wheeler zu Gunsten der Tarahumara-Indianer statt. Gespielt werden Werke von Beethoven, Schubert und auch eigene Inspirationen. Einen Tag später, am 12. Mai, 19.30 Uhr, findet ein weiteres Konzert im Otto-Hahn-Gymnasium (OHG) in der Waldstatt statt. Pfarrer Dieter Splinter und Harald Denecken sind die Schirmherren der beiden Veranstaltungen.

Romayne Wheeler hat in Salzburg und Wien Klavier und Komposition studiert, hat lange in Ă&#x2013;sterreich gelebt und lebt seit 1992 bei den Tarahumara oder besser Raramuri in der Sierra Madre, weit entfernt von der Zivilisation in einem gespendeten Haus, das ihn und seinen Steinway-FlĂźgel beherbergt. Er spielt regelmäĂ&#x;ig in Mexiko und weltweit fĂźr seine FĂśrderer. Eine Gruppe von Lehrern des OHGs unterstĂźtzt seit sechs Jahren das Anliegen von Romayne Wheeler,

Ausstellung: Toots Zynsky

Karlsruhe (bb/tra). Noch bis Mittwoch, 20 April, läuft mit täglich drei Auffßhrungen die Schultheaterwoche. Sie bietet ein einzigartiges Forum fßr intensive Beschäftigung mit szenischem Spiel und Theaterliteratur, mit Improvisation und Rollenfindung. Die Intendantin des Sandkorn Theaters, Steffi Lackner, hat mit dem Schultheater-Team ein neues Konzept entwickelt: Statt Konkurrenz stehen das Miteinander, der Erfahrungsaustausch und die Begegnung im Vordergrund.

11 Uhr: FrĂźhlingsgefĂźhle in Lyrik und Prosa Lesung, Kaffeehaus Schmidt 14 - 18 Uhr: Steinzeitwerkstatt zur Sonderausstellung â&#x20AC;&#x17E;Jungsteinzeit im Umbruchâ&#x20AC;&#x153; Materialkosten 2,50 Euro, Badisches Landesmuseum, Schloss Karlsruhe 14 Uhr: Ostermalaktion Majolika, Karlsruhe 15 Uhr: Der kleine KĂśnig (ab 3 Jahren) marotte-Figurentheater, Karlsruhe 17 Uhr: Passionskonzert St. Bonifatius-Kirche, Karlsruhe-Weststadt 18 Uhr: Romeo & Julia Kammertheater Karlsruhe 19 Uhr: Konzert des Collegium a Rhythmicum Lutherkirche, Karlsruhe 19 Uhr: Wolfgang Niedecken â&#x20AC;&#x17E;FĂźr â&#x20AC;&#x161;ne Momentâ&#x20AC;&#x153;, Konzertlesung; Tollhaus, Karlsruhe 21 Uhr: Jam Session Radio Oriente, Karlsruhe

Musik und Malerei

Baden-Baden/Sinzheim (bb/ tra). Bereits zum vierten Mal stellt die aus Boston stammende Kßnstlerin Toots Zynsky ihre Objekte, intensiv farbenprächtige Schalen, in der Galerie B in Sinzheim aus. Die Kßnstlerin zieht hauchdßnne Glasfäden mit einer selbstgebauten Maschine und verarbeitet so acht Kilometer und mehr in einem einzigen Werk. Die Ausstellung wird heute um 17 Uhr erÜffnet und dauert bis zum 31. August. Weitere Infos: www.GalerieB.de

Baden-Baden (bb). Am kommenden Donnerstag, 18.30 Uhr, treffen im Museum Frieder Burda Malerei und Musik aufeinander. Der Baldreit Stipendiat Marko Nikodijevic komponierte ein StĂźck, das thematisch zu dem Gemälde des englischen Malers Malcolm Morley â&#x20AC;&#x17E;Tent and Childâ&#x20AC;&#x153; aus der Sammlung Frieder Burda passt. Die Kunsthistorikerin Brigitte von Stebut erläutert das Bild, das im Original zu sehen sein wird. Es zeigt ein afghanisches Mädchen in einem pakistanischen FlĂźchtlingslager.

Gefßhrte Rundgänge

Karlsruher Meisterkonzerte

Kann denn Liebe SĂźnde sein?

Karlsruhe (bb). Der Historie des Karlsruher ArchitekturbĂźros â&#x20AC;&#x17E;Robert Curjel & Karl Moserâ&#x20AC;&#x153; folgt bis zum 3. Juli eine Ausstellung in der Städtischen Galerie. FĂźhrungen durch die Architekturschau bietet das städtische Museum heute um 15 Uhr sowie am Mittwoch, 20. April, um 11 Uhr an. AuĂ&#x;erdem finden Rundgänge am Donnerstag, 21. April, von 12.15 bis 12.45 Uhr und am Freitag, 22. April, um 15 Uhr statt.

Karlsruhe (bb). Am 17. Oktober starten die Karlsruher Meisterkonzerte in ihre vierte Spielzeit. â&#x20AC;&#x17E;GroĂ&#x;e Orchester und internationale Solistenâ&#x20AC;&#x153; â&#x20AC;&#x201C; auch in der neuen Spielzeit wird das Motto der Konzertreihe im Konzerthaus zum Programm. Erstmalig sind spannende Begegnungen mit KĂźnstlern, wie der britischen Trompeterin Alison Balsom, der Geigenvirtuosin Viviane Hagner oder dem Nachwuchspianist Kit Armstrong geplant.

Jugendlichen der TarahumaraIndianer eine Ausbildung zu ermÜglichen und sie längerfristig zu unterstßtzen. Die Schßler des OHGs werden durch das Zusammentreffen mit Romayne Wheeler in ihrem Verständnis fßr globale Zusammenhänge gefÜrdert. Sie erkennen in anschaulicher Weise, dass Bildung wichtig ist, wenn man Jugendlichen eine Perspektive bieten will. Bildung ist aber auch fßr das gesamte Volk der Tarahumara-Indianer wichtig, um unabhängig zu sein.

Schultheaterwoche geht bis Mittwoch

FOTO I BB

MĂźnchen auch in Ettlingen â&#x20AC;&#x17E;rockenâ&#x20AC;&#x153;. Ein Festival wäre kein Festival ohne weitere hochkarätige Bands. So wird die Siegerband

10 - 18 Uhr: NUFAM Nutzfahrzeugemesse, Messe Karlsruhe

FOTO I BB

len aktuell Bernie Shaw (seit 1986), Trevor Bolder (1976 bis 1981 und seit 1983), Russel Gilbrook (seit 2007) und Phil Lanzon (seit 1986) in der Band.

FOTO I GALERIE B

Zur Band Uriah Heep muss man eigentlich nicht mehr viele Worte verlieren. Gemeinsam mit Black Sabbath, Deep Purple und Led Zeppelin zählt die im Dezember 1969 gegrßndeten Gruppe zu den frßhen und erfolgreichsten Vertretern des Hardrock. Benannt wurde Uriah Heep nach einer Figur aus dem Roman David Copperfield von Charles Dickens. Bis heute hat die Band ßber 30 Millionen Tonträger verkauft. Mick Box ist heute das einzige verbliebene Grßndungsmitglied von Uriah Heep. Neben ihm spie-

FOTO I BB

I Von Tanja Rastätter

des Ettlinger Bandcontest 2011 das Festival erĂśffnen. Mit â&#x20AC;&#x17E;LoveToHateâ&#x20AC;&#x153; tritt eine Coverband aus dem Landkreis Karlsruhe im Vorprogramm auf, die viele Rockklassiker zum Besten geben wird. Weiter geht es dann ebenfalls mit Covern und der Ettlinger Band â&#x20AC;&#x17E;Old`s coolâ&#x20AC;&#x153;. Aber auch Latin Rock wird geboten: Mit â&#x20AC;&#x17E;Italo Nalyson & Bandâ&#x20AC;&#x153; kommt der Finalteilnehmer des renommierten brasilianischen Talentwettbewerbs â&#x20AC;&#x17E;Idolosâ&#x20AC;&#x153; nach Ettlingen ehe mit Starkenländer eine ganz â&#x20AC;&#x17E;ehrlicheâ&#x20AC;&#x153; Band aus Frankfurt zu hĂśren sein wird. Im Anschluss steht mit Blockbuster eine siebenkĂśpfige Band aus Karlsruhe und Umgebung auf der BĂźhne, die auf eine mehr als 100-jährige BĂźhnenerfahrung zurĂźckgreifen kann. Den Abschluss des BandReigens im Vorprogramm machen dann die Charles HolmesTaylor Band und Quo, eine der besten Status Quo-Coverbands, die extra aus Hamburg zu diesem Festival anreisen wird. Karten gibt es beim Musikhaus Schlaile Karlsruhe, in der Postgalerie oder unter www.reservix.de. Infos: www.radioettlingen.de

Danach wird das OrchesterstĂźck â&#x20AC;&#x17E;Cvetic, kucicaâ&#x20AC;&#x153; des serbischen Komponisten Marko Nikodijevic eingespielt. Er widmete seine Komposition einem fĂźnfjährigen kosovo-albanischen Mädchen, dessen Leiche 1999 von der serbischen Polizei in einem KĂźhlschrank auf der Donau treibend gefunden wurde. â&#x20AC;&#x17E;Cvetic, kucicaâ&#x20AC;&#x153;, auf Deutsch â&#x20AC;&#x17E;BlĂźmchen, Häuschenâ&#x20AC;&#x153;, bezieht sich auf Zeichnungen, die in einem NotizbĂźchlein bei der Leiche des Mädchens gefunden wurden. Eintritt: 7 Euro. Anmeldung: 07221 39 89 80.

Karlsruhe (bb). Passend zum Muttertag ist am Sonntag, 8. Mai, 18 Uhr, Bettina Kerth mit dem Programm â&#x20AC;&#x17E;Kann denn Liebe SĂźnde sein?â&#x20AC;&#x153; zu Gast im Karlsruher Kammertheater. Bettina Kerth präsentiert ein heiteres und stimmungsvolles Operettenpotpourri aus bekannten StĂźcken und Raritäten, eingebettet in eine humorvolle Geschichte mit kleinen Schauspielszenen. Die Leichtigkeit der Operette zieht sich als roter Faden durch den Abend, aufgelockert durch ChansonstĂźcke und Duette.

=P;B@LW2;PJ-S? C7G X7G .;L RQG X7G RXCC &S@LPLPB44@-D4:+2P A>Q +GJ>QYK0<TQY TB3 JTQK0<74KQ4B %TAA>7U;4B S X Z2S8 @ D34J S X Z2C @H

R V X0R6 > LP-PP NGAA

QGAA

â&#x20AC;&#x2122;;282?SL/92> (-9;P%4AUQ@>0<4K (.QY4BAE/4@ A>Q YW4> 4XQJ. (>KK4B TB3 YTJU0??@.GG/.J4A ".0< "TJ0<A4KK4J1 0.H98 0A $.J/41 J.TBO 4>:4 D34J %JUBO @.TH

LP-PP R7GAA

CAGAA

,2PJ- IS-JPK QX B12J NX ">4 (DAG@4QQ@EKTB: 7UJ 34B +Q.JQ >B 3>4 7.KY>B>4J4B34 -4@Q 34J IT.J>KQ>?H ).;41 +4Q RZ1 R8 X R8 X S8 0A2 RZ @L +4Q NZ1 8M X R8 X RZ 0A2 NZ @H

IS-JPK QX LP-PP 7AGAA

QAGAA IS-JPK NX LP-PP 3AGAA MAGAA

R V X0A > LP-PP CRGAA NGAA

#JB>;/ %S@12@-9JS@8 ,4JK0<H +DJQ4BH FOF28 ?:= *.0?TB:H

F28 ?: SH9C1 F ?: 6 FHNN SHSS1 F ?: 6 FH95

)2J42/P #;P &-PW2@@-9JS@8 ,4JK0<H +DJQ4BH F29 ?:= 4TQ4@H

*;@P; %S@12@-9JS@8 $B>1 B12J #;@2LP ,4JK0<H +DJQ4BH F8Z :=+0<.@4OF58 :="DK4H ";@W2>DJ2;L RG7A -. R +PT/= <2

RGRR

F8Z :1 FZZ : 6 ZH9NL F58 :1 FZZ : 6 ZHRM

5PH4S@ &-PW2@@-9JS@8 (S>P;D-/= ,4JK0<H +DJQ4BH FS X FZZ := 4TQ4@H

LP-PP XGMA <2

LP-PP NG3A <2

XGNA

7GAA F ?: 6 RH8N

65028 Jâ&#x20AC;&#x2DC;qkrqtgd+ @l Rsnqqdmâ&#x20AC;&#x2DC;bjdq 2+ Hmctrsqhdfdahds+ @tsnaâ&#x20AC;&#x2DC;gmâ&#x20AC;&#x2DC;treâ&#x20AC;&#x2DC;gqs Jâ&#x20AC;&#x2DC;qkrqtgd,Mnqc Âś

,2PJ- ,-.;(;@ B12J )>2/B(;@ $TQQ4JQ./@4QQ4BH &.TGQ7TQQ4JH 8ZZ +QU0?="DK4H

";@W2>DJ2;L RG7A -. R +PT/= <2

SH9C1 FZZ : 6 ZHSF SHSS1 FZZ : 6 ZF5

RGRA

";@W2>DJ2;L NGAA -. R +PT/= <2 E-S/9 82?;L/9PF

6GAA

9;DL; %2;?P;2JLPJ2S ?;P !S4P G74@2 !>QJTK D34J #J3/44JH ";@W2>DJ2;L NZ @=*.0?TB:H RGAA -. R +PT/= <2 SHCC1 F @ 6 ZHZ8L SHSS1 F @ 6 ZHZ9

RGRR

.1)21 /8)68 #(2& "$1 - )/- #(2& *.35â&#x20AC;&#x2122;,+.3â&#x20AC;&#x2122; !$2*0+%57â&#x20AC;&#x2122;

@@4 *J4>K4 K>B3 7J4>/@4>/4B3H /:./4 BTJ >B <.B34@KU/@>0<4B )4B:4B TB3 KD@.B:4 ,DJJ.Q J4>0<QH â&#x20AC;&#x2122;JJQUA4J TB3 "JT0?74<@4J VDJ/4<.@Q4BH 838803

Ihr Kegelverein auf dem iPhone? Na klar! Jetzt die Boulevard Baden App im Apple App-Store downloaden und wissen was vor Ort passiert*. *Noch bevor andere Ihren Rechner hochgefahren haben und ohne AbonnementgebĂźhren.

UUUG=B2>>2:WBBG12


AUS DER REGION I 7

BOULEVARD BADEN I 17. April 2011 I Nr. 16, 14. Jahrgang

I Ihre Medienberaterin

ÖFFENTLICHE SITZUNG DES GEMEINDERATS IN STUTENSEE

Anita Semmler

I Ihr Medienberater

Der Gemeinderat Stutensee tagt am Montag, 18. April, um 18 Uhr im Rathaus in Blankenloch. Themen der öffentlichen Sitzung sind unter anderem der Neubau einer Sporthalle am Schulzentrum, die Erweiterung des Feuerwehrgerätehauses Staffort sowie der Stadtentwicklungsplan 2020.

für das Gebiet: Stutensee, Waldstadt, Rintheim, Oststadt, Südstadt, Rüppurr Telefon 07 21 / 93 38 02 - 15, Fax - 99 15 Mobil 01 51 / 16 23 31 22

Ronald Hentschel für das Gebiet: Telefon Mobil E-Mail

» Die TOTAL LOKAL Suchmaschine unter: www.boulevard-baden.de/lokales/

E-Mail asemmler@roeser-presse.de

I Fünf Jahre Hospiz Arista im Stadt- und Landkreis Karlsruhe

Landkreis Karlsruhe. Vor fünf Jahren hat das Hospiz Arista in Ettlingen seine Arbeit aufgenommen. Boulevard Baden hat das Hospiz besucht und gibt Einblicke in die wichtige Arbeit für sterbende und schwerkranke Menschen.

FOTO I FRITZ

FOTO I FRITZ

AFS sucht Gastfamilien im Landkreis Karlsruhe. Über 800 Familien nehmen jedes Jahr einen Gastschüler der gemeinnützigen Austauschorganisation AFS Interkulturelle Begegnungen e.V. auf und sammeln wertvolle internationale Erfahrungen im eigenen Zuhause. AFS sucht Gastfamilien im Landkreis Karlsruhe, die ab September ihren Alltag mit einem Austauschschüler teilen möchten. Die Schüler sind zwischen 15 und 18 Jahren alt und kommen aus rund 50 Ländern weltweit. Interessierte Familien können sich für bewerben, ebenso allein erziehende Elternteile oder Paare ohne Kinder. Infos: www.afs.de/gastfamilie.

Der Raum der Stille. Leiterin Hiltraud Röse (zweite von links) mit einem Teil des Teams aus Haupt- und Ehrenamtlichen vor dem Eingang des Hospizes. sein und würdevoll behandelt werden. Hinzu komme die Sinnfrage, das Spirituelle. Neben der medizinischen und pflegerischen „Wir sind alle Seelsorger“ Hilfe ist deshalb das Gespräch wichtig. „Wir sind alle SeelsorDie Menschen in der Sterbepha- ger“, sagt Röse, die seit der Grünse, erläutert die 55-Jährige, wol- dung im Jahr 2006 das stationäre len nicht allein sein, letzte Dinge Hospiz mit leitet, „selbst die Reiregeln, körperlich schmerzfrei nigungskraft.“ Auch ehrenamtliund wohltuender Atmosphäre den Angehörigen den Rücken freihalten.“

FOTO I BB

Training für die 22. Badische Meile

Als Warm-Up für die Badische Meile dient vielen Sportlern der Neureuter Volkslauf.

Auch in diesem Jahr wird es wie gewohnt eine fünf Kilometer lange Laufstrecke, sowie ein Rennen geben, das sich über zehn Kilometer erstrecken wird. Die Läufer der kürzeren Distanz starten bereits um 9.30 Uhr. Die Teil-

Wartungsarbeiten im Tunnel Grötzingen. In der kommenden Woche lässt das Tiefbauamt die jährlichen Wartungsarbeiten im B 10 Tunnel Grötzingen durchführen. Daher ist der Tunnel in den Nachtstunden von Montag, 18. April, bis Donnerstag, 21. April, gesperrt. Für die Dauer der Sperrung – jeweils von 19 bis 5.30 Uhr – wird der Verkehr über die Augustenburgstraße geführt. Tagsüber ist der Tunnel ungehindert zu befahren. Bücherflohmarkt der Stadtbibliothek. Einen kleinen Bücherflohmarkt veranstaltet die Stadtbibliothek im Neuen Ständehaus, Ständehausstraße 2, am Dienstag, 19. April, von 14 bis 18 Uhr. Die Besucher können im Ständehaussaal im zweiten Untergeschoss einen Nachmittag lang stöbern, schmökern sowie die angebotenen Bücher (Romane und Sachbücher) und Zeitschriften kaufen.

I Von Birgit Fritz

Karlsruhe–Neureut (mes). Am Sonntag findet nun schon zum 24. Mal der Volkslauf im Karlsruher Stadtteil Neureut statt.

07 21 / 93 38 02 - 38, Fax - 99 38 01 71 / 9 73 96 78 rhentschel@roeser-presse.de

KURZ & BÜNDIG

Einblicke in die Arbeit für sterbende Menschen

120 bis 140 „Gäste“ hat das Hospiz Arista pro Jahr. „Wir nennen sie Gäste, weil sie sich nicht wie Patienten, sondern wie Gäste fühlen sollen“, sagt Wiltraud Röse, die zusammen mit Christiane Fellmann das Hospiz leitet. Erwachsene jeden Alters sollen in dieser Einrichtung der Diakonie Sterbegeleitung erhalten. „Im Gegensatz zu einem Pflegeheim brauchen unsere Gäste nicht aufgrund des Alters, sondern wegen ihrer Krankheit Hilfe und Pflege“, so die gelernte Krankenschwester. Über 90 Prozent seien an Krebs erkrankt. „Es sind schwerwiegende Krankheitsbilder, die zuhause manchmal gar nicht bewältigt werden könnten mit schwerwiegenden Symptomen wie Schmerzen, Übelkeit, Ängsten und Depressionen.“ Eine ambulante Pflege reiche dann meist nicht mehr aus. Zudem können die Angehörigen im Hospiz „mit auf den Weg genommen werden“, sagt Röse. „Sie brauchen auch Unterstützung. Wir können hier in familiärer

Neureut / Eggenstein-Leopoldshafen

nehmer für die große Runde dann um 9.45 Uhr. Die Startnummern für die Sportler werden ab 8 Uhr ausgegeben. Die Siegerehrung für die schnellsten Läufer findet dann etwa um 11.30 Uhr. Bei dem 1987 ins Leben gerufenen Sport–Event haben die Teilnehmer die Chance sich schon einmal auf die Bevorstehende Badische Meile vorzubereiten.

Außerdem besteht die Möglichkeit einen von zehn Gutscheinen für die kostenlose Teilnahme an der Badischen Meile zu gewinnen. Der Termin des Karlsruher Traditionslaufes ist auf den 8. Mai angesetzt und startet um 10.30 Uhr in der Hermann–Veit–Straße. Zum 22. Mal führt die Badische Meile wie gewohnt einmal quer durch Karlsruhe.

che Helfer – derzeit sind es 33 – unterstützen die Hauptamtlichen bei ihrer Arbeit. Trotzdem werde im Hospiz auch viel gelacht. „Die Gäste haben den Wunsch, lachen zu können.“ Das Arista ist mit seinen zehn Betten das einzige Hospiz im Stadt- und Landkreis Karlsruhe. Es finanziert sich über die Tages-

sätze, die zu 90 Prozent von den Krankenkassen getragen werden, und über einen Hospizförderverein. „Der Verein fängt das Defizit über Spenden auf“, so Röse (Spendenkonten: Konto 11 20 724 bei der Sparkasse Ettlingen oder Konto 166 803 608 bei der Volksbank Ettlingen). Weitere Infos: www.hospizfoerderverein.de

Blumenpracht im Karlsruher Stadtgarten und Führung. Der von vielen lang ersehnte Frühling ist da, und in den städtischen Grünanlagen blüht es an vielen Stellen. Die bereits im letzten Oktober gepflanzten Stiefmütterchen haben die kalte Jahreszeit gut überstanden. Sie erfreuen nun mit ihrer Blüte und intensivem Duft. Doch auch viele andere Frühlingsblüher gibt es nun zu entdecken. Die warmen Tage der letzten Wochen haben das Grün der Bäume und Sträucher schnell sprießen lassen. Vor allem die Tulpen stehen derzeit in voller Pracht. Allein im Stadtgarten wurden rund 33 000 Tulpenzwiebeln gepflanzt. Den Frühling genießen können Bürger seit gestern wieder bei einer Fahrt mit der Gondoletta, den Booten auf dem Stadtgartensee. Wer mehr über Frühjahrsblüher, Blumenzwiebelpflanzungen und die Arbeit der städtischen Gärtner erfahren möchte, ist am Sonntag, 17. April, zur Führung zum Thema Frühjahrsblüher eingeladen. Interessierte treffen sich um 10.30 Uhr am Stadtgarteneingang bei der Nancyhalle. Während des knapp zweistündigen Rundgangs beantworten drei Mitarbeiter des Gartenbauamtes Fragen zur Gartengestaltung mit Frühjahrsblühern sowie zu deren Ansprüchen und zur Pflege. Der Spaziergang endet am südlichen Eingang des Stadtgartens (Eingang Süd/Hauptbahnhof), von hier können sich Besucher von der Gondoletta gemütlich zurück zum Startpunkt tragen lassen.

Unerfüllte Versprechungen

Fundfahrräder zum Verkauf

Region (bb). Die freundliche, akzentfreie deutsche Stimme verkündet eine frohe Botschaft am Telefon. Einen der Hauptpreise hätte man bei der letzten Lotterie gewonnen und der liege nun zum Empfang bereit. Ob ein schickes Auto oder ein hoher Geldbetrag, die Freude ist groß – dabei droht Abzocke.

Stutensee (bb). Beim Fundamt im Rathaus der Stadt Stutensee werden seit mehr als einem halben Jahr mehrere sogenannte „Fundfahrräder“ aufbewahrt. Dies entspricht der gesetzlichen vorgeschriebenen Aufbewahrungsfrist für Fundgegenstände. Nun sollen sie versteigert werden. Alle Empfangsberechtigten, das heißt entweder Verlierer oder Finder, werden gebeten, ihre Ansprüche auf die zu versteigernden Fahrräder bis spätestens Freitag, 20. Mai geltend zu ma-

Eine reine Formalität sei noch zu erfüllen, so die Stimme am Telefon weiter, eine kleine Bearbeitungsgebühr in Höhe von einem Prozent des Preisgeldes sei vorab zu entrichten, dann sei die Preisübergabe kein Problem mehr. Mit dieser Masche versuchen betrügerische Banden seit Anfang 2010 an das Geld ihrer Opfer zu kommen, meldet das Regierungspräsidium Karlsruhe. Vor allem bei älteren Mitbürgern auch mit zunehmendem Erfolg. Bei den telefonischen Gewinnübermittlern handelt es sich überwiegend um Mitarbeiter in der Türkei ansässiger Callcenter, die den Gewinn vortäuschen. Die späteren Geschädigten werden aufgefordert, die „Bearbeitungsgebühr“ per Bareinzahlung meist über den Finanzdienstleister Western Union nach Istanbul zu überweisen. Der Abholer kann bei

dieser Art der Überweisung nicht mehr ermittelt werden. Die Anrufe selbst erfolgen über sogenannte Voice over IP-Nummern, für die kein physikalischer Telefonanschluss erforderlich ist. Im Display des Angerufenen erscheint eine Festnetznummer mit der Ortsvorwahl einer deutschen Stadt, die jedoch durch die Tätergruppe kostenlos als Wunschrufnummer über das Internet gebucht wurde. Die Anrufer geben sich häufig als Notare oder Rechtsanwälte aus und versuchen so, einen seriösen Hintergrund zu vermitteln. Nach ersten Ermittlungen dürfte sich die Zahl der potentiell geschädigten Personen alleine in Baden-Württemberg auf weit über 2 000 erstrecken. Eine Vielzahl von Personen haben nach Erkenntnissen der Behörden bereits Zahlungen geleistet, dank geschickter Gesprächsführung der Täter teilweise sogar mehrfach. Der verursachte Schaden beläuft sich auf mehrere hunderttausend Euro. Die Landespolizeidirektion im Regierungspräsidium Karlsruhe empfiehlt, sich auf keine Telefongespräche einzulassen, die Gewinnversprechen mit Vorauszahlungen zum Inhalt haben und Strafanzeige zu erstatten.

838817

839056

839358

chen. Andernfalls erlöschen ihre Ansprüche zu diesem Zeitpunkt. Die Versteigerung der „Fundfahrräder“ findet dann sechs Tage später am Donnerstag, 26. Mai, um 16 Uhr im Hof des Rathauses in Stutensee statt. Die anderthalb Jahre aufbewahrten Fahrräder können dann am gleichen Tag ab 15 Uhr im Rathaushof ausgiebig begutachtet werden. Außerdem sollten interessierte Zweiradkäufer beachten, dass beim Verkauf der „Fundfahrräder“ ausschließlich Barzahlung möglich ist.


               &14> +9? +.4A #+4>1 :B??A1; %61-4+-1> +B2 061 ’1B+B29+31 01? 16;?A631; $B9A2+4>F1B31? E+>A1;= );0 71AFA 6?A 0+? !<92 +->6<91A E6101> FB>C.8= &6A A>+06A6<;1991: (A<220+.4/ 0+? 2C> 1.4A1? +->6<91A5 1196;3 ?<>3A= >1B1; (61 ?6.4 ?.4<; 71AFA 0+>+B2/ "4>1 ’+?1 6; 01; *6;0 FB 4+9A1; B;0 7101; (<;;1;?A>+49 16;FB2+;31;=

                     

                   

’,41>1 ";2<>:+A6<;1; 1>4+9A1; (61 B;A1> EEE=D<98?E+31;=01 B;0 -16 B;?=

                

   839349


AUS DER REGION I 9

BOULEVARD BADEN I 17. April 2011 I Nr. 16, 14. Jahrgang

Vom Winter- auf Sommerbetrieb umgestellt

Für die 84 Bediensteten bedeutet das im Winter Räum- und Streudienst sowie sofortige Ausbesserung von Straßenschäden und Gehölzpflege, im Frühjahr liegt der Schwerpunkt bei den Reinigungsarbeiten, im Sommer bei Mäharbeiten und ganzjährig ständige Kontrollen und regelmäßige Wartungs- und Reparaturarbeiten an. Vom Winterdienst, der die Einsatzkräfte in den letzten zwei extrem harten Wintern in ganz besonderen Maß beanspruchte, zeugen nur noch die mit Salz gefüllte Lagerhalle sowie die sorgsam eingelagerten Winterdienstgeräte. Die multifunktionalen Trägerfahrzeuge sind längst auf „Sommerbetrieb“ umgerüstet. Ein Unimog trägt zum Beispiel

vom alten Reifen über Partybierfässer bis hin zum Ölkanister haben die Einsatzkräfte gesammelt und ordnungsgemäß entsorgt, fast 25 Prozent mehr als im Vorjahr. Wo vorhanden, sprechen sich die Straßenmeistereien mit Putzaktionen der Städte und Gemeinden ab, so dass die Gemarkung in einer konzertierten Aktion dann tatsächlich sauber ist. Nicht nur saisonal, sondern regelmäßig von Schmutz und Unrat gesäubert werden müssen dagegen die Hunderte von Straßeneinläufen entlang von Straßen, viele davon im Bereich der 270 Brückenbauwerke. Dies ist notwendig, damit das Regenwasser möglichst schnell abläuft und nicht auf der Fahrbahn stehenbleibt. Eine andere Aufgabe haben zwei Teams, die jeweils von Montag bis Mittwochs unterwegs sind, Nicht nur im Winter, sondern das ganze Jahr im Einsatz: die Straßenmeistereien im Landkreis. um das Straßennetz und die Beschilderung systematisch zu koneinen Bürstenaufsatz, mit der – schmutz gereinigt werden. haben wir bereits unsere große trollieren und Mängel zu beheähnlich einer kleinen Auto- Sobald diese Arbeit erledigt ist, Unrat-Sammelaktion, die den ben. Zudem sind Mitarbeiter in waschanlage – jeder einzelne wird ein Mähvorsatz montiert, ganzen März über gelaufen ist“, der eigenen Werkstatt damit beStraßenbegrenzungspfosten so- um die Straßenböschungen und erläuterte der Leiter der Bruch- schäftigt, dass der Fuhrpark und wie bei Bedarf auch Schutzplan- -bankette von üppigem Grasbe- saler Straßenmeisterei Heiko die Gerätschaften ständig einken vom winterlichen Straßen- wuchs zu befreien. „Hinter uns Seeger. 105 Kubikmeter Abfall, satzbereit sind. FOTO I LANDRATSAMT KARLSRUHE

Kreis Karlsruhe (bb). Danke zu sagen für gute Leistungen – deshalb war Landrat Christoph Schnaudigel in dieser Woche stellvertretend für alle Straßenmeistereien des Landkreises nach Bruchsal gekommen. Die ist zusammen mit den Schwesterbetrieben in Bretten und Ettlingen für insgesamt 760 Kilometer Bundes-, Landesund Kreisstraßen zuständig ist.

Ostern im Hallenbad

FOTO I RIKE/PIXELIO

I Zu Besuch bei einer der Straßenmeistereien des Landkreises

Eggenstein (mes). Wer zur Osterzeit ans Freibad denkt, dem wird es bei diesen Gedanken vermutlich ordentlich frösteln. Für alle Wasserratten, die dennoch nicht auf das Badevergnügen verzichten wollen, bietet das Hallenbad Eggenstein am Gründonnerstag von 10 bis 13 Uhr einen Ostereier-Malwettbewerb an. Kinder und Jugendliche können in der Cafeteria ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Am Ende der Oster-Aktion werden die schönsten Eier prämiert und den Gewinnern winken tolle Preise. Wer sich beim Malen dann völlig ver-

ausgabt hat, für den ist mit kleinen Snacks gesorgt. Um an der Aktion teilzunehmen ist jedoch eine Anmeldung erforderlich, die man an der Information im Bad erhält. Den ganzen Tag wird außerdem auch der Osterhase im Schwimmbad anwesend sein und immer wieder kleine Geschenke an die Badegäste verteilen. Während der Osterfeiertage jedoch ist das Hallenbad Eggenstein geschlossen. Der Gründonnerstag wäre also die letzte Gelegenheit vor Ostern noch einmal Schwimmen zu gehen.

Überprüfung der Grabsteine Ehrung für Lebensretter

Ehrung für kleine Schutzengel

FOTO I BB

Stutensee (bb). Entsprechend der Jahreszeit werden jetzt auf den Friedhöfen in ganz Stutensee die Gräber wieder neu bepflanzt und gerichtet. In diesem Zusammenhang sollte auch geprüft werden, ob erkennbare oder versteckte Mängel die Standfestigkeit des Grabsteins beeinträchtigen können. Sollte dies der Fall sein, so müssen die für die Wiederherstellung der Standfestigkeit notwendigen Arbeiten umgehend erledigt werden, teil die Stadt Stutensee mit. Gerade im Hinblick auf die be-

vorstehenden Osterfeiertage, wo erfahrungsgemäß viele Personen die Friedhöfe besuchen, könnten nicht mehr standsichere Grabsteine Unfallsituationen heraufbeschwören. Diesen Hinweis bittet die Stadtverwaltung zu beachten, da den jeweiligen Nutzungs- beziehungsweise Verfügungsberechtigten der Gräber die Haftung für eventuell Schadensfälle obliegt. Fragen hierzu beantworet die Friedhofsverwaltung im Ordnungsamt Stutensee, Telefon 07244 96 92 80.

Karlsdorf–Neuthard (mes). Bei der letzten Gemeinderatssitzung am Dienstag, 12. April, ehrte Bürgermeister Sven Weigt im Karlsdorfer Rathaus 23 Blutspender, die sich bereits zum wiederholten Male Blut abnehmen ließen. Die Freiwilligen erhielten Urkunden und die BlutspenderEhrennadeln des Deutsche Roten Kreuzes. Außerdem gab es von der Gemeinde Karlsdorf für jeden der 23 Geehrten noch ein kleines Präsent. Die jeweilige Anzahl des Blut-

spendens reichte von zehn bis unglaublichen 100 Mal. Auf diese überdurchschnittliche Rekordzahl brachte es Elmar Krieger. Vor allem ist dieses unglaubliche Engagement so wichtig, weil die Gesamtzahl der Blutspender in Deutschland immer weiter zurückgeht. Dabei kann auf diese einfache Art so vielen Menschen das Leben gerettet werden, die entweder an einer schweren Krankheit leiden, oder nach einem Unfall schwerverletzt auf Blutkonserven angewiesen sind.

Wohnungsbau in Neureut

Die Klasse 3 b der Richard-Hecht-Schule im Stadtteil Spöck wurde für ihr bestandenes Schutzengel-Diplom von Oberbürgermeister Demal geehrt. Karlsruhe-Neureut (bb). Auf dem 8 000 Quadratmeter großen Areal Stutensee (bb). Vergangene Wo- weiten Kreativwettbewerb „Mo- lung der Selbständigkeit und der ehemaligen Eislaufhalle Neuche hat Oberbürgermeister Klaus bileKids“ durch die Lehrerin Selbstverantwortung im Straßen- reut investiert die Firma gebaka Demal gemeinsam mit Haupt- Nicole Jahnke. „MobileKids“ ist verkehr überzeugte auch die In- Bauträgergesellschaft für fünf freikommissar Helmut Geiss vom eine Initiative der Daimler AG itiatoren. Ergebnis war der dritte stehende Wohnhäuser mit insgePolizeiposten Stutensee und mit dem Ziel, das Thema Sicher- Preis im landesweiten Wettbe- samt 46 Wohneinheiten sowie eine Rektor Herbert Grimm den Kin- heit im Straßenverkehr und die werb. Kindertagesstätte 13 Millionen dern der Klasse 3 b der Richard- Prävention von Unfällen zu ei- Als kleine Belohnung überreich- Euro. Die Betreuungseinrichtung Hecht-Schule im Stadtteil Spöck nem selbstverständlichen Be- te Demal im Namen des Vereins wird in die neuen Räumlichkeiten die Ehrung zum Schutzengel- standteil des Alltags von Eltern „Sicheres Stutensee e.V.“ einen im Erdgeschoss des ehemaligen SerDiplom überreicht. und Kindern werden zu lassen. Gutschein, den die Schüler zum vicegebäudes der Eislaufhalle zieVorausgegangen war die Einrei- Gerade das Konzept des gemeinsamen Eis essen mit ihrer hen. Bis Frühjahr 2012 sollen beide chung des Projekts beim landes- „Schutzengel-Diplom“ mit Schu- Lehrerin einlösen können. Bauabschnitte fertig gestellt sein.

%&$ "&’$# !

#KX;<8H<K .G< ;G< *GI<7<K< ?

G<<@6

=FX5CGC< %IZCS<GT<: AF.X<SK<F.8EG@@: GKHIR 2LIIO<KTGLK

Silbermedaille im Judo

Eidechsendünen in Friedrichstal

FOTO I BB

Bottrop (bb). Am Samstag, 9. April fand in Bottrop ein Turnier des Deutschen Judobund statt. Für den Landesverband Baden stand Patricia Bauer vom TV 05 Bruchhausen in der Gewichtsklasse bis 48 kg auf der Matte. Bauer, die schon die Silbermedaille beim ersten Sichtungsturnier in Backnang erkämpfte wollte auch in Bottrop wieder überzeugen. Das gelang ihr furios und sie gewann erneut die Silbermedaille.

Offener Treff im „Milchl@dle“

In Friedrichstal entsteht ein neuer Lebensraum für die umgesiedelten Eidechsen aus Blankenloch. Nun wurden Steine für das Projekt gespendet. Stutensee (bb). Der nächste Offene Treff im Stutenseer „Milchl@ Stutensee (bb). Eine Spende der Dort entsteht ein Ersatzlebens- gen Bewohnern vielfältige Unter- dle“, dem Kompetenzzentrum besonderen Art konnte dieser raum für Zauneidechsen, die im schlupfmöglichkeiten. Zwischen für neue elektronische Dienste, Tage Reiner Dick, Umweltbeauf- Zuge der künftigen Erschließung den Steinen werden sich zudem findet am kommenden Montag tragter der Stadt Stutensee, vom eines Gewerbegebietes in Blan- viele Insekten ansiedeln, die auf statt. Niederlassungsleiter der Firma kenloch umgesiedelt werden dem Speiseplan der Eidechsen Von 18 bis 19.30 Uhr kann in ALBA Nordbaden, Armin Zöl- müssen. Mit Radladern und viel stehen. den Räumen in der Lutherstraße ler, in Empfang nehmen: Rund Manpower von Mitarbeitern des „Es ist Teil unserer Firmenphilo- im Ortsteil Staffort kostenlos das zehn Tonnen roter Bundsand- städtischen Bauhofs wurden die sophie, uns in den Kommunen, Internet erforscht werden. Mitarstein in bis zu tischgroßen Plat- Sandsteine gleich in die neuen in denen wir tätig sind, in vielfäl- beiter der Stadtverwaltung geben ten, angeliefert auf dem Areal der Eidechsenquartiere eingebaut. tiger Weise zu engagieren“, be- Neueinsteigern dabei Hilfestelneugeschaffenen Dünenland- Ergänzt durch Baumstümpfe bie- gründet Armin Zöller die Stein- lung und stehen bei Fragen schaft bei Friedrichstal. ten diese Quartiere den künfti- spende. selbstverständlich bereit.

1 .*B 7; J+/A " HM@6 *I &;89@ >K $IFB,5/ =A. 0 *; ;4 7 I,5I IB19I4B?*8/F +/ /7B?7/9B,5711

’KHIZTG\I<GTXZKC<K9 %IZC JGX S<KLJJG<SX<S %IZCC<T<IIT8E4@X 47 V 7GT "<ZXT8EI4K; K48E &ZSCE4;4 /S4KT@<ST %IZCE4@<K > .8EG@@ > %IZCE4@<K U 17<SK48EXZKC<K 4K LS; ’ES<T AF.X<SK<F.8EG@@<T GK <GK<S "LOO<IF‘ZD<KH47GK< U^ 2LIIO<KTGLK -4GI 6 %I_ YR (I4TT< GKHIR ’!#F*ZX‘ZKC -<GT<OS<GTTG8E<SZKCTT8E<GK Naa ‘7‘[C< CS4XGT OSL Z8EZKC 7<G IG;IF@LXLTR;< -<GT<\<SI4Z@9 NR /4C9 ‘KS<GT<R &I^B K69D (^TBD6<6; 1T6KU?=T K69D +^bLT ^K< $FKU9DF??^KBS YR>UR /4C9 ’=KF=C=K 0F= =TDLIU6J= 16B= a7DT=K< )DT=T -FIHT=^d?6DT[ ^K< =TI=8=K 0F= <F= 7BcO[FU9D= *^I[^T D6^[E K6DS ^? 4^KU9D HMKK=K ^U?I_B= B=B=K ’=8_DT d^B=8^9D[ a=T<=KS =R /4C9 ‘7S<GT<R ^UU9DF??^KB; 1T6KU?=T d^J &I^BD6?=K (^TBD6<6 ^K< /_9H?I^BS .8EG@@T7<T8ES<G7ZKC9 #6U @E0[=TK=E09DF?? 8F=[=[ /=d=O[FLK; !6T; /=U[6^T6K[ ^K< 0aFJJFKBOLLIS #F= ‘ZD<KH47GK<K P!=I=B^KB: JFKS Y J6bS ] $TaSQ ‘=T?_B=K _8=T #^U9D= Y 4"; 13 ^K< *IFJ66KI6B=S 3ZT4X‘HLTX<K OSL ,<STLK P‘4EI74S \LS +SXQ9 3FU^JE ^K< !=6T8=F[^KBUB=8_DT: 96S % ]eSEV 1TFKHB=I<=T a7DT=K< <=T -FIHT=^d?6DT[: $JO?=DI^KB 96S % \@SE Y ^?=K[D6I[ &GK]<GT9 -L[a=K<FB a=T<=K<= K<=T^KB=K; <F= d^J^[86T UFK< ^K< <=K "D6T6H[=T <=T /=FU= KF9D[ ‘=T7K<=TK; 8I=F8=K ‘LT8=D6I[=KS 09DF??UHI6UUF?FdF=T^KB K69D +6K<=UH6[=BLTF= B=J7C <=J 7BcO[FU9D=K 1L^TFUJ^UJFKFU[=TF^JS #GKS<GT<7<TXGJJZKC<K @[S ;<ZXT8E< .X44XT4KC<F EMSGC<9 /=FU=O6UU Y .=TULK6I6^Ua=FU PJF[ JF[d^8TFKB=K<=J .6UU8FI<Q; G=aS JFKS X ,LK6[= K69D ^UT=FU= B_I[FBV 3FU^J; =TD7I[IF9D 8=F $FKT=FU= 6J &I^BD6?=KS

,-#’.# 6 /#-)’*# YaNN ’* $ V ,#-.+* ’* "( +2I45*1/;

’J;,5/;

#A*;81IAF

0)% /’)% 0")0+) (’)0+) 0()0") )*7B=;  !%-$&$ .’’)% /+)0+) 0.)0*) (0)0*) 0!)0") 0")0+) )*7B=; 0.)0*) (0)0*) !%-$&$ #’’)% (")0") (*)0*) /+)0+) /#)0*) )*7B=; ! !%-$&$ "#’)% .()0*) 0*)0!) .()0*) 0*)0!) /!)0!) 0#)0’) /()0!) 0#)0’) (()0’) (!)0’) (!)0’) 0/)(0) 0’)(0) .0)(0) (+)(0) .0)(0) #9I4LIB,59*4

/BF/99;I::/A- %($MD36GC 4=F[=T= 8?I^BD7?=K ^K< 1=TJFK= 6^? K?T6B=S KB=8L[ K^T 8^9D86T 8FU ]WSeAS]eNNS

2<S4KTX4IX<S ;<S -<GT<

R

0KX<S ;G<T<S -Z@KZJJ<S TGK; ]GS X5CIG8E \LK =Raa>YYRaa 0ES O<STMKIG8E @[S .G< <SS<G8E74SR $ aRNB V )GKR 4ZT ;<J ;<ZXT8E<K %<TXK<X‘: )L7GI@ZKHEM8ETXF OS<GT $ aRBY V )GKR 0[=TK=HI6UUF?FdF=T^KB <=T 2K[=T8TFKB^KB K69D +6K<=UH6[=BLTF= B=J7C 7BcO[FU9D=K 1L^TFUJ^UJFKFU[=TF^JUS +F<I FU[ 8=F <F=U=K /=FU=K H=FK /=FU=E ‘=T6KU[6I[=TS $U B=I[=K <F= /=FU=E ^K< 56DI^KBU8=<FKB^KB=K <=U 3=T6KU[6I[=TUS ,F[ $TD6I[ <=T U9DTF?[IF9D=K /=FU=8=U[7[FB^KB ^K< 5^B6KB <=U /=FU=OT=FUUF9D=T^KBUE U9D=FK=U aFT< =FK= Kd6DI^KB FK (MD= ‘LK ]e>\e R <=U /=FU=OT=FU=U ?7IIFB; <=T /=U[8=[T6B FU[ \e 16B= ‘LT 8T=FU= d^ I=FU[=KS 822319

Blättern Sie online in unserem Zeitungskiosk in Medien aus der Region Karlsruhe http://www.boulevard-baden.de: ZEITUNGSKIOSK


)+ 0&+1&+

**$11 ( #"+ 01$/1 !’,

)+0%+1&+

*%$11 ( #"+ *-$11 !’,

!5&A&7’#+7< >1%’#+7<

   ­   ­€ ‚ ‡ € ­   ­€ ‚ ‡  ‹  ‹­    Œ­ ‚ ‡ Œ‹ ­   ­ ‚ ‡ “‹  ­    ‹­€ ‚ †   ‹  ‹­    “­€ ‚   €‹  ­    ­ ‚ ‡  ‹  ­€    ­€ ‚ ‡  ‹‹   ­   ­€ ‚ †  “‹  ‹­    Œ­ ‚

ƒ„ …€  † ƒ„ ‡ˆ‰ Š †  ƒ Ž ‘‘’ ”     †  • –  ‡

   „  — ‡ˆ‰ ‡

˜Š           

 

        

  

               

 ­ €‚   ƒ  ƒ  „… †‚     ƒ  ‡ˆ‰  Š„      ‹ ‡  †     ‹ Œ       

‚… Ž € €   ‹ „ ‘€…  ƒƒ   Š †     ƒ ’ˆˆ ‰„ ‰‚“ ‚ “ Š      ƒƒ‘

† „   ‹    †‚†  ‡„ †     ‹ …„  ’†  ‹  ƒ‹ €‘ ‰„Ž­  ‚     ƒ‹‹   ’  ‹          ‡„ ‚  ƒ   ‚„†‚… ”     

1’370#<-31&1 >1% &8&7?-&7>1* >1<&7 "&/6 B9=4:(22,9)=) 3%&7

@@@6’#+7*#8<8$+-’’,.#7/87>+&6%&

839055


SPORT I 11

BOULEVARD BADEN I 17. April 2011 I Nr. 16, 14. Jahrgang

I Ihre zuständige Redakteurin

I Ihr zuständiger Redakteur

KSC-JUGEND AM SONNTAG

Michael Müller

Für die Talentteams des KSC stehen auch an diesem Sonntag Punktspiele an. Die U18 tritt um 15 Uhr beim TSG Backnang in der A-Junioren EnBW-Oberliga an. Die U19 tritt auswärts um 11 Uhr gegen den 1. FC Kaiserslautern an. Die U12 bestreitet beim VfB Leimen um 10.30 Uhr ein Freundschaftsspiel.

Telefon 07 21 / 93 38 02 - 17 Telefax 07 21 / 93 38 02 - 23 Mobil 01 51 / 16 23 31 20 E-Mail: mmueller@roeser-presse.de

Michaela Anderer Telefon 07 21 / 93 38 02 - 14 Telefax 07 21 / 93 38 02 - 23 Mobil 01 51 / 16 23 31 19 E-Mail: manderer@roeser-presse.de

» www.boulevard-baden.de/LOKALSPORT

I KSC vs. FC Augsburg

Außenseiter gegen „geballte Offensivkraft“ Karlsruhe. Mit der Außenseiterrolle tut sich der Fußballzweitligist Karlsruher SC in dieser Saison wesentlich leichter als mit der des Favoriten. Und ebendies könnte den Karlsruhern gegen den „in Richtung Erste Liga marschierenden“ FC Augsburg in die Karten spielen.

FOTO I MON

Sie wollen den KSC-Fans gegen den FC Augsburg Grund zum Jubeln geben. der Zweiten Bundesliga, der KSC will aber dagegen halten. „Wichtig ist, gut ins Spiel zu kommen.“ Augsburg sei eine erfahrene Mannschaft, deren Kollektiv funktioniere, was man nicht nur an den 52 geschossenen Tore, sondern auch an den nur 21 Gegentoren sehe. Für die Partie am Montag um

20.15 Uhr stehen Scharinger wieder mehr Profis zur Verfügung, als zuvor. Sebastian Langkamp, Lukas Rupp, Matthias Langkamp und auch Gaétan Krebs konnten in dieser Woche wieder mit der Mannschaft trainieren und seien eine Option. Ausfallen werden weiterhin Godfried Aduobe,

Christian Timm und Andrei Cristea, Kapitän des Karlsruher SC Alexander Iashvili ist gelbgesperrt. Wer seine Position übernimmt, entscheide sich nach dem letzten Training. Scharinger will „auf jeden Fall keinen Spieler mehr einsetzen, der nicht allen Belastungen gewachsen und absolut fit“ sei.

Robles bleibt die Nummer eins im Tor Sicher sei die Torwartfrage. Nach der Verletzung von Kristian Nicht, hatte Luis Robles die Chance erhalten, das Tor zu hüten. Diese hatte er zur Zufriedenheit von Scharinger genutzt und wird so auch weiter als Nummer eins auf dem Platz stehen.

nicht zu nutzen wusste und durch ein Hoffenheimer Abstaubertor mit 0:1 unterlag. Gegen den 1. FC Köln spielte der besser agierende VfB Stuttgart die Hausherren mit einem 3:1Sieg aus dem eigenen Stadion und kann so Punkte im Abstiegskampf gut machen. Lautern schaffte es nicht, den 1. FC Nürnberg zuhause unter Kontrolle zu bekommen und unterlag so mit 0:2. Zudem kam es durch einen Becherwerfer fast zum Spielabbruch.

Düsseldorf/Berlin (mia). Am 30. Spieltag der Zweiten Fußballbundesliga punkteten am Freitag und Samstag durchweg die Heimmannschaften. Einen großen Schritt in Richtung Klassenerhalt machte der FC Ingolstadt mit seinem 3:0-Sieg gegen den VfL Bochum, der damit einen erneuten Rückschlag im Aufstiegskampf hinnehmen musste. Die Fortuna aus Düsseldorf besiegte zuhause die Union Berlin ebenfalls mit 3:0. Und nach elf sieglosen Partien stoppte der FSV Frankfurt die Nega-

20 19 16 13 13 13 13 13 12 12 11 10 10 9 9

Hockenheim (bb). Mit 13 bekannten DTM-Stars und fünf neuen Gesichtern startet die DTM vom 29. April bis 1. Mai auf dem Hockenheimring Baden-Württemberg in die neue Saison. Am 23. Oktober trägt die populärste internationale Tourenwagenserie ihr Saisonfinale nun doch im Badischen aus – sehr zur Freude der DTM-Fans aus dem Süden Deutschlands. Das ursprünglich für den 6. November in Shanghai geplante Finale

war wegen einer Terminkollision abgesagt worden. Wie heiß die 18 DTM-Rennfahrer darauf sind, dass es endlich wieder in den Wettbewerb geht, war bei der DTM-Präsentation in Wiesbaden zu spüren, als die Akteure den 120 000 Besuchern eine tolle Show boten und Tausende von Autogrammwünschen erfüllten. „Genau das macht die DTM aus. Wir verstecken uns nicht, sondern suchen die Nähe zu den Zuschauern“, so AudiPilot Timo Scheider.

FOTO I BB

1. Cissé (Freiburg) 2. Gomez (Bayern) 3. Gekas (Frankfurt) 4. Barrios (Dortmund) Ya Konan (Hannover) Novakovic (Köln) Lakic (Kaiserslautern) Schürrle (Mainz 05) 9. Podolski (Köln) Raúl (Schalke 04) 11. Petric (HSV) 12. Dzeko (Wolfsburg) Müller (Bayern) 14. Hugo Almeida (Bremen) Abdellaoue (Hannover)

burger SV im Nordderby. Ihre Chancen wussten aber beide Teams nicht zu nutzen und so endete die Partie mit einem 0:0-Unentschieden. Besser war der Gast aus Hamburg in der Partie VfL Wolfsburg gegen FC St. Pauli, in der es für beide Teams darum ging, aus der Abstiegszone herauszukommen. Dennoch endete die Partie mit einem 2:2-Unentschieden. Teils unterirdisch agierte 1899 Hoffenheim gegen die Eintracht Frankfurt, die ihre Chancen aber

tiv-Serie mit einem 2:1-Sieg über die Münchner Löwen. Auch am Samstagmittag dominierten die Gastgebermannschaften die Partien. Während Tabellenführer Hertha BSC seine Position mit einem 4:0-Sieg über den VfL Osnabrück ausbaute, kommen die Osnabrücker durch die Niederlage nicht aus dem Tabellenkeller. Im zweiten Samstagsspiel trennten sich die direkten Konkurrenten Energie Cottbus und MSV Duisburg mit einem 3:1-Sieg der Cottbusser Gastgeber.

DTM startet in Hockenheim Bernd Best Turnier

TORSCHÜTZEN

FSV Mainz 05 – Bor. M‘Gladbach 1:0 Hamburger SV – Hannover 96 0:0 VfL Wolfsburg – FC St. Pauli 2:2 1899 Hoffenheim – Eintr. Frankfurt 1:0 1. FC Köln – VfB Stuttgart 1:3 1. FC K‘Lautern – 1. FC Nürnberg 0:2 Werder Bremen – Schalke 04 n. Red. Bay. München – Bayer Leverkusen So. Bor. Dortmund – SC Freiburg So.

Fort. Düsseldorf – FC Union Berlin 3:0 FSV Frankfurt – 1860 München 2:1 FC Ingolstadt – VfL Bochum 3:0 Hertha BSC – VfL Osnabrück 4:0 Energie Cottbus – MSV Duisburg 3:1 Arm. Bielefeld – RW Oberhausen So. SpVgg Gr. Fürth – SC Paderborn So. Alem. Aachen – Erzgebirge Aue So. Karlsruher SC – FC Augsburg Mo.

VEREIN

1899 siegt glücklich gegen Eintracht Fünf Heimsiege in Liga 2 Mainz/Köln (mia). Das Abstiegsgespenst dominierte am 30. Spieltag der Ersten Fußballbundesliga. Der Tabellenletzte Gladbach verlor am Freitagabend in Mainz mit 1:0. André Schürrle schoss das entscheidende Tor in der 87. Minute, nachdem den Borussen in der 70. ein klarer Elfmeter verweigert wurde, als Marco Reus vom Mainzer Polanski im Strafraum gefoult wird. Einen Schlagabtausch lieferten sich Hannover 96 und der Ham-

2. BUNDESLIGA

SPIELE TORE PKTE.

1. Borussia Dortmund 29 2. Bayer Leverkusen 29 3. Hannover 96 30 4. Bayern München 29 5. 1. FSV Mainz 05 30 6. 1. FC Nürnberg 30 7. Hamburger SV 30 8. SC Freiburg 29 9. 1899 Hoffenheim 30 10. FC Schalke 04 29 11. 1. FC Köln 30 12. 1. FC Kaiserslautern 30 13. Werder Bremen 29 14. VfB Stuttgart 30 15. Eintracht Frankfurt 30 16. VfL Wolfsburg 30 17. FC St. Pauli 30 18. Bor. M‘Gladbach 30

I Von Michaela Anderer Dass mit dem Tabellenzweiten FC Augsburg am Montagabend (Anpfiff 20.15 Uhr) ein potentieller Aufsteiger in den Karlsruher Wildpark kommt und alles daran setzen wird, drei Punkte zu entführen, ist dem Karlsruher SC klar. Aber ein besonderes Spiel werde dies dennoch nicht. Der Druck ist in jedem der fünf verbleibenden „Endspiele“ sehr hoch, so KSC-Coach Rainer Scharinger. Seine Mannschaft habe aus den Spielen gegen Aue und Duisburg Selbstvertrauen tanken können und er könne bei ihr auch Teamfähigkeit, Struktur und Zusammenhalt feststellen. Die Stimmung sei „durchwachsen“. Man wisse worum es gehe. Daher seien alle mit sehr viel Ernsthaftigkeit dabei. Zum Lachen müsse aber dennoch keiner in den Keller gehen, so Scharinger. Zwar komme mit den Augsburgern die „geballte Offensivkraft“

BUNDESLIGA

Karlsruhe (mia). Beim 13. Bernd Best Turnier trafen sich 50 Rollstuhl-Rugby-Teams aus Europa und Übersee, um sich in vier Leistungsklassen, von der Basic League über die Advanced und Professional League bis zur Champions League zu messen. Die Rebels, Titelverteidiger in der Rollstuhl-Rugby ChampionsLeague, besiegten in der Gruppenphase London mit 49:39, die Dudes mit 51:40, die Flying Wheels 49:39 und Te Waka Hou 51:50. Im Halbfinale geht es heute gegen Belgien.

59:18 59:35 42:40 61:35 44:37 45:38 44:45 38:41 45:42 34:33 40:57 40:48 39:55 52:55 29:40 34:44 32:53 43:64

66 61 54 52 48 46 43 41 40 39 35 34 34 33 33 29 29 26

VEREIN

30 29 30 29 29 30 30 30 30 29 30 30 30 29 29 30 29 29

63:25 52:21 40:33 39:22 32:32 57:45 45:33 41:35 42:31 49:50 32:36 40:45 38:43 27:40 39:63 37:57 23:50 22:57

65 58 55 51 49 48 46 45 43 41 38 37 34 32 29 27 24 15

SPORTSPLITTER Exklusive Sitzplätze bei der BG gewinnen. Boulevard Baden verlost zwei Plätze auf dem BB-Sofa zum zum letzten BG-Heimspiel der Saison gegen USC Heidelberg am Samstagabend, 23. April, um 19.30 Uhr in der Europahalle. Bei diesem Spiel können zwei Leser auf dem Boulevard Baden-Sofa hautnah dabei sein, wenn die Basketballer von Algirdas Milonas gegen die Heidelberger antreten. Wer die exklusiven Plätze am Spielfeldrand gewinnen möchte, schickt eine E-Mail an verlosung@boulevard-baden.de mit Stichwort „BB-Sofa“ bis Dienstag, 19. April. Wir wünschen viel Glück! Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Hoffenheim trennt sich von Cheftrainer Pezzaiuoli. Die TSG 1899 Hoffenheim wird die Zusammenarbeit mit Cheftrainer Marco Pezzaiuoli zum 30. Juni beenden. Die Nachfolge steht noch nicht fest. Manager Ernst Tanner: „Die Situation nach dem Trainerwechsel und den Abgängen im Winter war sicherlich nicht einfach für Marco Pezzaiuoli und den Verein. Wir sind jedoch nach den Entwicklungen der letzten Wochen zu dem Entschluss gekommen, mit einem neuen Cheftrainer in die kommende Spielzeit zu gehen. Klar ist jetzt aber auch, dass es für die Mannschaft keine Ausreden mehr gibt und sie in der Verantwortung steht, die kommenden Spiele mit voller Konzentration erfolgreich abzuschließen.“ Baden Racing: Spendenaktion für Fukushima. Seit 1997 ist die Rennbahn Iffezheim partnerschaftlich mit der Rennbahn Fukushima in Japan verbunden. „Mit einer Spendenaktion während des Frühjahrs-Meetings wollen wir unsere Verbundenheit mit den Menschen dort ausdrücken und einen kleinen Beitrag leisten, um das unglaubliche Leid zu lindern“, so Dr. Benedict Forndran, Geschäftsführer von Baden-Racing. Am Eröffnungswochenende am 28. und 29. Mai können die Rennbahnbesucher Lose für je zehn Euro kaufen. „Der Erlös geht komplett an ein Fukushima-Hilfskonto des japanischen Roten Kreuzes.“ RNL-Heimspiel gegen den HSV vorverlegt. Die Rhein-Neckar Löwen empfangen den Tabellenführer der Toyota Handball-Bundesliga, HSV Hamburg, nicht wie geplant am Mittwoch, 4. Mai, zum Spitzenspiel in der SAP ARENA, sondern bereits einen Tag vorher. Am Dienstag, 3. Mai, steigt die Top-Begegnung gegen die Hanseaten um 19.15 Uhr in Mannheim. Grund der Verlegung ist der TV-Sender Sport1, der die Partie live überträgt. Letztes Saisonheimspiel für die BG-Karlsruhe. Am Samstag, 23. April, um 19.30 Uhr tritt die BG Karlsruhe zu ihrem letzten Heimspiel der Saison an. Gegner ist der USC Heidelberg. Die BG möchte bei dieser Partie den alten Rekord von 4 500 Zuschauern knacken und bietet daher eine Eintrittskarte bei freier Sitzplatzwahl für 1,99 Euro an. Die Karten sind nur im Vorverkauf in der Geschäftsstelle erhältlich. Durlacher Gewichtheberin mit persönlicher Bestleistung bei EM. Gewichtheberin Sabine Kusterer markierte bei den Europameisterschaften in Kasan ihre persönliche Bestleistung. Im Olympischen Zweikampf wurde die 20-Jährige siebte. Im Reißen schaffte sie es mit 85 Kilogramm auf den sechsten Platz, im Stoßen mit 103 Kilo auf Platz acht. Motoball-Bundesliga Süd. Am 5. Spieltag der Motoball-Bundesliga Süd trifft am heutigen Sonntag um 15 Uhr Tabellenführer Comet Durmersheim auf den Zweiten MSC Puma Kuppenheim.

716607

IST ES NICHT MERKWÜRDIG, DASS JEDEN TAG GENAU SO VIEL PASSIERT, WIE IN DIE ZEITUNG PASST? ANONYM 832495

725782

SPIELE TORE PKTE.

1. Hertha BSC 2. FC Augsburg 3. VfL Bochum 4. Greuther Fürth 5. Erzgebirge Aue 6. Energie Cottbus 7. MSV Duisburg 8. Fortuna Düsseldorf 9. TSV 1860 München 10. Alemannia Aachen 11. 1. FC Union Berlin 12. FSV Frankfurt 13. FC Ingolstadt 04 14. SC Paderborn 07 15. Karlsruher SC 16. VfL Osnabrück 17. RW Oberhausen 18. Arminia Bielefeld


12 I SPORT

BOULEVARD BADEN I Anzeigensonderveröffentlichung I 17. April 2011 I Nr. 16, 14. Jahrgang

I Die Greifs 2011

ASV Durlach holt Punkt

Vieles Neu bei den American Footballern dener verläuft gewohnt konzentriert und organisiert. Ein richtiges Bild vom Leistungsvermögen seiner Truppe wird Cyris aber wohl erst dann bekommen, wenn es zu den Vorbereitungsspielen nach Saarbrücken beziehungsweise Heiligenstein geht.

Karlsruhe (bb). Eine Vielzahl von Veränderungen werden auf die American Footballer der Badener Greifs in der Saison 2011 zukommen. Eine neue Liga, eine neue Spielstätte und einiges an neuem Personal.

Insgesamt sind die Greifs gut auf das kommende Football-Jahr vorbereitet, welches am 23. April mit ihrem Gastspiel bei den Franken Knights starten wird. Erstmals ernst für Eggenstein wird es dann am 15. Mai, wenn die Kirchdorf Wildcats in den Karlsruher Raum reisen werden. Freuen dürfen sich die GreifsFans auch abseits des Spiels. In der kommenden Saison wird ein reichhaltiges Rahmenprogramm für Groß und Klein geboViele Veränderungen werden auf die American Footballer der Badener Greifs 2011 zukommen. ten. Die Vorbereitungen hierzu laufen, in allen Bereichen, auf Heimat austragen zu dürfen“, so die GFL2, wartet natürlich eine gut, die Trainingsbeteiligung vollen Touren. Stychlok. ganz neue sportliche Herausfor- stimmt und alles weitere wird die Nicht nur hierfür werden auch Einfach wird es aber sicherlich derung auf das Team von Head- Saison zeigen.“ noch helfende Hände gesucht. nicht. Denn mit dem Aufstieg in coach Stefan Cyris, der erklärt Tatsächlich findet sich auf dem „Möglichkeiten dem Verein zu die zweithöchste deutsche Spiel- „Wir machen uns nicht verrückt. Trainingsplatz, von Verrücktheit helfen gibt es viele“, so die Verklasse des American Football, Die Vorbereitung lief bisher sehr keine Spur. Das Training der Ba- einsführung.

FOTO I NIKOLAJ

Gut auf Saisonstart vorbereitet

FOTO I BB

„Back to the roots“ heißt das Motto für die Greifs in diesem Jahr. Denn der Verein kehrt dahin zurück, wo er im Jahre 1982 gegründet wurde: nach Eggenstein. Hier werden die Heimspiele auf jeden Fall zunächst im Jahr 2011 ausgetragen, aber die Hoffnungen wieder eine echte Heimat zu finden sind groß. „Wir haben in Eggenstein endlich wieder das Gefühl willkommen zu sein“, meint der frisch gewählte Vorstandsvorsitzende Miro Stychlok. Praktisch ist das Ganze natürlich auch für Hauptsponsor Peter Knobloch, der „sein“ Team nun quasi vor der Haustüre hat. „Trainieren werden wir weiterhin beim KSC, über deren Kooperationsbereitschaft wir sehr dankbar sind, aber wir freuen uns wirklich sehr unsere Spiele in der alten und nun auch neuen

Am Donnerstag muss die Krieg-Truppe zuhause gegen Bahlingen ran. Karlsruhe-Durlach (mia). Am Freitagabend musste der Tabellensechzehnte der Fußball-Oberliga Baden-Württemberg, ASV Durlach auswärts gegen den FC Astoria Walldorf antreten. In einer mittelmäßigen Partie zeigten beide Mannschaften zu wenig und teilten sich berechtigt die Punkte. Die Teams erarbeiteten sich in den ersten 45 Minuten zu wenige Chancen und kamen kaum vor das gegnerische Tor. Dies änderte sich auch in Durchgang zwei nicht wesentlich, die Hausherren gingen aber etwas

engagierter ins Spiel und prüften die Durlacher Abwehr sowie Keeper Sebastian Dohm mehrfach. Der ASV hielt aber gut dagegen und konnte das 0:0 bis zum Schlusspfiff halten. Die Durlacher Truppe von Trainer Rainer Krieg, der Kastro Kovani, Michael Kolodziej und Viktor Traudt auf seiner Verletztenliste führen muss, trifft am kommenden Donnerstag, 21. April, um 18.15 Uhr zuhause auf den Bahlinger SC. Am Montag, 25. April, trifft man um 15 Uhr auf den VfL Kirchheim.

TAG DES BIERES I Am 23. April soll an den Erlass des Deutschen Reinheitsgebot erinnert werden

FOTO I MEIKE STEINER

FOTO I MEIKE STEINER

FOTO I MEIKE STEINER

836025

Karlsruhe (mes). Der 23. April „Tag des Deutschen Bieres“ steht ganz im Zeichen des Gerstensaftes. Vor genau 17 Jahren, 1994, wurde dieser besondere Tag eingeführt und soll an den Erlass des deutschen Reinheitsgebots von 1516 erinnern. Somit ist das Reinheitsgebot die älteste Lebensmittelverordnung der Welt. Seitdem heißt es also: nur Gerste, Hopfen, Wasser und Hefe dürfen in den Braukessel. Teilweise werden an diesem Tag sogar von einigen süddeutschen Familien-Brauereien spezielle Festtagsbiere angesetzt, die dann etwa ab August im Verkauf stehen. Auch die Karlsruher werden mit jedem weiteren Sonnenstrahl durstiger und genießen bei steigenden Temperaturen gerne ein nach Reinheitsgebot Gebrautes.Ob im Biergarten, beim Grillen, während des Fußballspiels oder einfach beim gemütlichen Zusammensein mit den Freunden, ein kühles Bier sollte einfach nicht fehlen. Doch was trinken die Karlsruher am liebsten und was soll es denn zum Bier zu essen geben?

FOTO I MEIKE STEINER

Der 17. Tag des Deutschen Bieres

Brigitte Butzer

Roland Flohr

Steffen Miehle

Xiaoou Wang

An einem schönen lauen Sommerabend trinkt Brigitte Butzer in netter Gesellschaft gerne mal ein kleines Pils. Als Krönung des Biergenusses mag sie einfach und klassisch ein kleines, zünftiges Vesper. Am Besten ist es für Brigitte Butzer wenn es schnell und einfach zuzubereiten ist. Daher genießt sie zum Bier am liebsten einen simplen Wurstsalat oder aber ein leckeres Käsebrot.

Ein gut gekühltes Getränk hat Roland Flohr am liebsten bei schönem Wetter und gemeinsam mit guten Freunden. Doch ein Bier kommt für den Anti-Alkoholiker auf keinen Fall in Frage. Lieber genießt er Ginger Ale, ein Bitter Lemon oder eine einfache Apfelsaftschorle. Für den Fan des Ruhrgebiets ist es dann natürlich auch eine klare Sache was es zum Bierersatz geben soll: Currywurst.

Steffen Miehle genießt bei trockenem Wetter und sommerlichen Temperaturen am liebsten ein kühles Pils. Ganz klassisch und traditionell serviert man Steffen Miehle zu seinem Pils am Besten ein knuspriges Schnitzel. Doch nicht wie wohl die Meisten mit Pommes oder Salat. Der junge Mann mag es am liebsten simpel und einfach mit einer guten Scheibe Brot.

Für Xiaoou Wang bedeutet ein kaltes Bier vor allem Genuss im Alltag und natürlich auch Genuss am Bier selbst. Am liebsten trinkt Wang HefeWeizen. Aber für ihn darf es auch ab und an ein Dunkles oder ein Cola-Bier sein. Bei der Wahl der passenden Speise zum Bier ist für Xiaoou Wang besonders eines wichtig: es muss typisch deutsch sein! Denn am liebsten sind ihm Schnitzel und Pommes.

Die Urheimat des Bockbiers Einbeck (djd/pt). Über 400 reich verzierte und farbenprächtige Fachwerkhäuser und eine berühmte Brauerei: Einbeck bietet Genuss für Gaumen und Augen, denn die Urheimat des Bockbiers ist auch als eine der schönsten Fachwerkstädte Deutschlands bekannt. Ein Spaziergang durch das malerische, bestens erhaltene Zentrum der ehemaligen Hansestadt ist eine Zeitreise ins Mittelalter. Viele Fachwerkhäuser stammen aus der Zeit nach dem großen Brand von 1540 und zeugen von dem früheren Reichtum Einbecks. Auch die Stadtmauer mit Wehrtürmen, Wall und Graben ist teilweise noch erhalten. Da die Stadt reizvoll am Fuße des Naturparks Solling, zwischen Weser und Leine, liegt, ist sie auch ein idealer Ausgangspunkt für Ausflüge. Ihren Reichtum hatte die Stadt der Braukunst zu verdanken. Die heimischen Brauer erfanden schon im 13. Jahrhundert die Methode, das süffige, aber schnell verderbende Getränk Einbeck ist die Heimat des Bockdurch Hopfung geschmacklich biers. FOTO I KFM / PIXELIO.DE

838916

839248

anzureichern und haltbarer zu machen. Das „Ainpöckisch Bier“ wurde transportfähig und sogar bis nach Bayern exportiert. Wenig später war „Bockbier“ buchstäblich in aller Munde, der wirtschaftliche Aufstieg der Stadt begann. 1600 gab es sage und schreibe 700 brauberechtigte Häuser. Noch heute empfängt der „Historische Braumeister“ Besucher im Rathaus der Stadt. Das StadtMuseum beherbergt eine unterhaltsame BockbierAbteilung, in der sich beispielsweise Deutschlands ältestes Bierfass befindet. Besucher erfahren, was es mit einem „Bierkränzchen“ auf sich hat und wieso ein Braukessel in Einbeck sogar zur Mitgift gehörte. Für Gruppen bieten sich der Erwerb des „Einbecker Bierdiploms“, die Teilnahme an einer „Einbecker Bierprobe“, die Besichtigung der Einbecker Blaudruckerei oder eine Brauereibesichtigung an. Bei der Tourist-Information Einbeck, Telefon 05561 313 19 10, E-Mail touristinfo@einbeckmarketing.de oder www.einbeck. de, gibt es alle Informationen.

)?6>:A5K4P LN:AAN R:KL6>?:9:C: ?:KLG:T?3A?N4N:C >:K8 9?: L?6> 9PK6> +K?=?C3A?N4N PC9 5:LDC9:K: :@EBBA?6>@:?N 3PLT:?6>C:C

$7/52:,C &7:C<2B

$7/52:,C #H/9H/9C.72B

$7/52:,C ’F27<.72B

7BFC5+HC * AC : 2 5 / 7 $

829916

$7/52:,C *27L2<


AUTOMARKT I 13

BOULEVARD BADEN I 17. April 2011 I Nr. 16, 14. Jahrgang I Anzeigenannahme: 0800 9 33 80 20 kostenfreie Rufnummer

I Ihr zuständiger Redakteur

AUTOTELEGRAMM

Michael Müller

Es war nur eine Frage der Zeit bis Audi neben dem Q5 und Q7 einen kompakten SUV anbieten wird. Auf der Auto Shanghai (21. bis 28. April) enthüllt Audi den Q3, der im Spätsommer ausgeliefert werden kann. Derzeit laufen die ersten Audi Q3 vom Band, der im spanischen Konzern-Werk Martorell produziert wird. Gegensatz zum Q5 setzt der Q3 auf den quermodularen Baukasten.

Telefon 07 21 / 93 38 02 - 17 Telefax 07 21 / 93 38 02 - 23 Mobil 01 51 / 16 23 31 20 E-Mail: mmueller@roeser-presse.de

832494

I Autotest der Woche

AUTOSPLITTER

Ford Mondeo Turnier – Der Maxikombi

Autobahn-Tankstellen im Test. Autobahn-Tankstellen in Deutschland bieten einen guten Service, sind aber zu teuer. Vor allem für Getränke und kleine Snacks müssen Reisende hierzulande viel zu tief in die Tasche greifen. Zu dem Ergebnis kam eine aktuelle ADAC-Untersuchung im Rahmen von EuroTest an 77 Anlagen in elf europäischen Ländern. Getestet wurden die Tankstellen nach den Kriterien Zu- und Abfahrten, Tankbereich, Shop, Sanitäre Einrichtungen, Hygiene und Preise.

Köln (bb). Der Autobauer Ford legt Wert auf die Feststellung, dass auch die große Kombilimousine Mondeo Turnier von jenen besonderen Genen geprägt wird, die das sogenannte kinetic-Design ausmachen. Dessen Eckpunkte heißen Dynamik, Bewegung, Emotion.

FOTO I S. RIEDEL/AUTO-REPORTER.NET

Ins strahlende Gesicht eines Mondeo mit seinen schmückenden Leuchteneinheiten (samt LED-Tagfahrlicht und Nebelscheinwerfern) und den beiden glänzenden, schwarz lackierten Grillpartien guckt man gern. Schnell ist das Urteil gefällt: Chic und sportlich kommt er daher, der Mondeo Turnier. Er kann spontan Reiselust wecken. In der Instrumententafel behauptet das Ford-Convers +Fahrerinformationssystem mit Farbdisplay für Bordcomputer und andere Systeme den zentralen Platz. Es gibt ein MultifunktionsLederlenkrad und auch einen Lederschaltknauf fürs leicht zu schaltende Sechsganggetriebe. Der Umgang mit dem versammelten reichhaltigen Instrumentarium an Anzeigen und Tasten klappt nicht auf Anhieb. Auch die Zuordnung der Funktionstasten auf dem Lenkrad will erst einmal ergründet und verinnerlicht werden. Schließlich gibt es auch Wahlmöglichkeiten per Touchscreen, hinter die man kommen muss.

Fiat will Chrysler-Anteile deutlich erhöhen. Fiat-Chef Sergio Marchionne will den Anteil am Unternehmen Chrysler, an dem die Italiener derzeit 25 Prozent halten, erheblich ausbauen. Zunächst soll der Anteil auf 30 Prozent und im Laufe des Jahres noch deutlich weiter ausgebaut werden, wie das „Handelsblatt“ berichtet. Zuvor muss Chrysler seine Kredite in Höhe von sieben Milliarden US-Dollar an USA und Kanada zurückzahlen.

Großzügig und wohnlich geht es zu im Turnier. Hinter der Rückbank (40:60 teilbar) erstreckt sich ein riesiger Gepäckraum, der am Boden zwischen Heckklappe und erster Sitzreihe 1,92 Meter misst. Der Kombi empfiehlt sich für Fernreisen mit viel Gepäck! Sicher kann man sein, dass das ausgewogene Fahrwerk mit allen Unwägbarkeiten fertig wird, die der Straßenzustand bereithält. Einzelradaufhängungen vorn und hinten verwandeln sich in angenehmen Fahrkomfort. Dazu

passend bemüht sich auch das Arbeitsgeräusch des Turbodiesels erfolgreich um Zurückhaltung. Bei hoher (Autobahn-) Geschwindigkeit begleiten eher Wind- als Motorgeräusche die Fahrt. Ein Mondeo Turnier bewegt sich sportlich agil, die Lenkung arbeitet direkt. Dass einen modernen Selbstzünder beispielhafte Sparsamkeit im Umgang mit Kraftstoff adelt, dafür trat auch der Testwagen den Beweis an, dessen 2.0 TDCi 103 kW (140 PS) leistet. Als Durchschnittsver-

FOTO I TOYOTA/AUTO-REPORTER.NET

Die Sonderedition des Auris gibt‘s ab 23. April. Sie ordnet sich zwischen den Ausstattungsvarianten Life und Club ein. dem Auris Life zusätzlich eine separat für Fahrer und Beifahrer regelbare Klimaautomatik, Parksensoren hinten, 16-Zoll-Leichtmetallfelgen sowie eine Geschwindigkeitsregelanlage; Letztere ist nicht für den 1,33-Liter-Benziner und den 1,4-LiterD-4D Dieselmotor erhältlich. Die Preise für den Auris Edition beginnen bei 19 350 Euro für den dreitürigen 1,33-Liter-Dual-

VERKAUF

HONDA

AUDI auch reparaturbedürftig! Tel. 0173/3953248 828868

BMW Über 100.000 - einhunderttausend weitere Kleinanzeigen aus allen Bereichen finden Sie online unter: www.roeser-presse.de, „Kleinanzeigen“. Viel Spaß b. Suchen u. Finden! 767313

Autohaus Müller GmbH Honda-Vertragshändler Toyota-Vertragswerkstatt 76275 Ettlingen-Bruchhausen Im Katzentach 10 Telefon 07243/91050 www.hondamueller.de 711776

MERCEDES

GELÄNDEWAGEN

828871

Motor: 4-Zylinder Diesel Hubraum: 1997 ccm Leistung: 103 kW/140 PS Leergewicht: 1575 kg Zuladung: 715 kg 0-100 km/h: 9,8 s Höchstgeschwindigkeit: 205 km/h Verbrauch: 5,3 L/100 km kombiniert Co2-Emmision: 139 g/km kombiniert Grundpreis Euro: 28.200

VVT-i-Motor mit SechsgangSchaltgetriebe. Mit den serienmäßigen Ausstattungsmerkmalen ergibt sich gegenüber dem Auris Life ein Preisvorteil von bis zu 1 450 Euro. Damit folgt der Auris Edition dem erfolgreichen Sondermodell-Programm von Toyota in den anderen Baureihen und bietet den Kunden eine umfangreiche Serienausstattung zum attraktiven Preis.

Über 100.000 - einhunderttausend weitere Kleinanzeigen aus allen Bereichen finden Sie online unter: www.roeser-presse.de, „Kleinanzeigen“. Viel Spaß b. Suchen u. Finden!

VW auch reparaturbedürftig! Tel. 0173/3953248 828870

Volkswagen bietet bundesweit Duale Studiengänge an. Mehr als 960 junge Menschen kombinieren derzeit bei Volkswagen in Deutschland ihre praktische Berufsausbildung mit einem Hochschulstudium. In Verbindung mit acht gewerblich-technischen sowie drei kaufmännischen Berufen bietet das Unternehmen insgesamt 22 Duale Studiengänge. So haben junge Frauen und Männer beispielsweise für die Studienrichtungen Fahrzeuginformatik, Elektrotechnik und Informatik gute Einstiegschancen. Weltweit hohe Nachfrage nach Jaguar und Land Rover. Für Jaguar und Land Rover scheint die Frühlingssonne auf dem Automarkt kräftig. Im ersten Quartal 2001 legten die beiden britischen Premiummarken weltweit um insgesamt 13 Prozent gegenüber dem Vorjahr zu. Einzelne Märkte lieferten dabei spektakuläre Einzelergebnisse. So verkaufte Land Rover im März auf dem Heimatmarkt Großbritannien so viele Fahrzeuge wie nie zuvor in einem Monat während der 63-jährigen Unternehmensgeschichte. Nutzfahrzeuggeschäft von Ford brummt. Ford Deutschland hat im Nutzfahrzeugbereich das erste Quartal dieses Jahres besonders erfolgreich absolviert: Von Januar bis einschließlich März konnten die Neuzulassungen im Inland im Vergleich zum gleichen Zeitraum des Vorjahres um 44 Prozent gesteigert werden. Der durchschnittliche Anstieg des Gesamtmarktes betrug 27 Prozent.

CCC93BB9()

Köln (bb). Zu einem umfangreichen Rückruf seines VorzeigePick-ups F-150 und des Schwestermodell Lincoln Mrk LT hat sich Autobauer Ford entschlossen. Betroffen sind rund 1,2 Millionen Fahrzeuge aus dem Produktionszeitraum zwischen 2004 und 2006. Der amerikanische Automobilhersteller sah sich zu dieser Aktion veranlasst, weil ein Kurzschluss den Airbag des Fahrzeugs unvermittelt auslösen könnte.

5 $%. &*=%/2*46 08 =; - $%.* +%/7*46 2) @-1"?A6()61 %:?) (); $$ .24? B76 %:+:)2?%. &2; )26;’042)/42’0 !;?):576?%.9 ")*%2 +<7 )*4 041%;+ %3 #8:*78%38:%.( )*4 #8:*7%;8,;. ;4) )*4 !%3020*4&*8;’/6 $$ "):B2’)1#)4)+76 D<@8 =8D<1,**,

Neuer Rekord bei Volkswagen Wolfsburg (bb). Der Volkswagen Konzern hat das erste Quartal 2011 mit einem deutlichen Auslieferungszuwachs abgeschlossen. Das Unternehmen lieferte von Januar bis März 1,97 Millionen Fahrzeuge aus – und erreicht damit einen neuen Höchststand für diesen Zeitraum. Mit einem Plus von 13,7 Prozent entwickelte sich Europas größter Automobilhersteller damit zudem deutlich besser als der Gesamtmarkt, der um 8,1 Prozent wuchs.

KFZ-Barankauf, gute PKW (auch hochwertig), Busse, Geländewagen, Transporter, LKW. Fa. Friedl, T. 07242/1566 od. T. 0172/7331566 744471

767313

ANKAUF Suche PKW, LKW, Traktoren, Busse, Wohnmobile auch mit Motoru. Unfallschaden, Zustand egal, zahle gut und bar! Auch sonntags! Anruf lohnt sich. Tel. 07233/942748 oder Tel. 0170/5285292 (Gewerblich)

Baden aller Art. Jederzeit! Mit hohem Km, ohne TÜV / KAT, kein Problem. Barzahlung! T. 0721/6259851 oder T. 0152/08447279 839334



593914

auch reparaturbedürftig! Tel. 0173/3953248 828869

auch reparaturbedürftig! Tel. 0173/3953248

FORD MONDEO 2.0 TDCI

MillionenRückruf bei Ford

Toyota Auris Sondermodell Edition

Köln (bb). Mit dem Sondermodell Edition wertet Toyota das Angebot des Auris auf. Im Modellprogramm der Kompaktbaureihe ordnet sich der ab 23. April erhältliche Auris Edition zwischen den Ausstattungsvarianten Life und Club ein. Der neue Auris Edition ist für alle Motorisierungen mit Ausnahme des Auris Hybrid und des 2,2-Liter-D-CAT Dieselmotors verfügbar und umfasst gegenüber

brauch gibt Ford 5,3 l/100 km an (139 g CO2/km). Fazit: Fords Mondeo Turnier 2.0 TDCi Titanium braucht einen Vergleich mit namhaften Mittelklasse-Wettbewerbern ganz und gar nicht zu fürchten. Er präsentiert sich gut ausgestattet, ist hübsch anzusehen und bewahrt auch als ausgesprochener Lademeister sportliches Temperament. Punkten kann er aber nicht zuletzt auch damit, dass er sich an der umkämpften Preisfront trotz ansprechender Serienausstattung wohltuend zurückhält.

Nissan bietet den Pixo jetzt als Sondermodell More an. Nissan bietet seinen kleinen Stadtflitzer Pixo ab sofort auch als Sondermodell More an. Es basiert auf der Ausstattungslinie Acenta mit Klimaanlage und verfügt zusätzlich über 14-Zoll-Leichtmetallfelgen und einen höhenverstellbaren Fahrersitz. Zudem hat der Pixo generell eine weitere Aufwertung erfahren. Sämtliche Modelle sind anstelle einer offenen Ablagefläche jetzt mit einem geschlossenen Handschuhfach ausgestattet.

Sofort-Barankauf, auch Unfallfahrzeuge Auto-Ecke Schlindwein, KA-Hagsfeld, T. 0170/3121251 od. T. 0721/95782640 812759

819195

! !’!"& ##!$

838979

WOHNMOBILE/-WAGEN Sie möchten wissen, wie das Wetter gerade in Karlsruhe ist? http://www.boulevard-baden.de: WEBCAMS

Altwagenabholung - kostenlos Fa. Schmidt, Tel. 0172/6348230

Barankauf aller Wohnmobile Tel. 0800/1860000 (gebührenfrei)

807007

766258


14 I OSTERN

BOULEVARD BADEN I Anzeigensonderveröffentlichung I 17. April 2011 I Nr. 16, 14. Jahrgang

I Nur noch eine Woche bis zum Fest

Ostern in der Post Galerie

Schenken zu Ostern neu entdecken

Die große Chance des Schenkens liegt für den Sozialforscher besonders in der Inspiration, die der Beschenkte und in Folge auch die Gesellschaft entwickelt. Ein Geschenk löse bei Beteiligten Vertrauen und Tatkraft aus, darüber hinaus fördere es die Entscheidungsfreiheit und erlaube, eigene Ideen frei von äußerem – etwa finanziellem – Druck zu verwirklichen.

FOTO I JOERG REICHHARD

Verlosung: Caveman

"/3&2& 35&231&8+#-+5$5&/ (72 062.&53 )2EEC:TD:4 YHE BWF=7F ’/EE LLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLL J4GG )2EECGQ:D:QQO7 7TZ/P :XO 57F &7FF7O LLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLL V4VV )2EED25?O:7 57O &D/PPAC7O :XO "7AFP2?E72C7OLLLLLLLLLLLL U4;;

:5 ’.) "68)58%*)0

Karlsruhe (bb). Bunte Eier und Hasen aus Schokolade, Zucker oder sonstigen Süßigkeiten oder Plüschhasen – Ostern lässt wieder Kinderaugen leuchten. Auch in der Post Galerie dreht sich von Montag, 18., bis Samstag, 23. April, wieder alles rund ums Ei! Die Kunden können am Ostereier-Gewinnspiel teilnehmen. Wer die verschiedenen Eier den dazugehörigen Vögeln richtig zuordnen kann, kann gewinnen. Den Gewinnern winken insgesamt 40 „tolle Preise der Post Galerie vom Shoppinggutschein bis hin zur Kaffeemaschine“.

Eine Künstlerin bemalt zudem vom 18. bis 20. April live auf der Aktionsbühne im Erdgeschoss XXL-Ostereier, die ebenfalls von den Besuchern der Post Galerie gewonnen werden können. Die offizielle Ziehung der Gewinner und die Verlosung finden am Ostersamstag, 23. April, um 16 Uhr statt. „Besuchen Sie die Post Galerie und lassen Sie sich vom Ostertrubel anstecken, der Osterhase hat mit seinen Helfern viele bunte Überraschungen für Groß und Klein in seinem Korb“, lädt die Post Galerie alle Interessierten ein.

Partnerwahl der Zukunft und Bierküche Inspirationen fürs Körbchen

Region (bif). Wer noch nichts von Caveman gehört hat, der sollte dringend die Bekanntschaft des modernen Menschen mit Parallelen zum Höhlenmenschen machen, um herzlich zu lachen. Boulevard Baden verlost 10x2 Tickets für Caveman am 11. Mai um 20 Uhr in Mannheim. Setzen Sie die im fünfspaltigen Artikel markierten Buchstaben zu einem Lösungswort zusammen und senden Sie dieses per E-Mail mit dem Betreff „Caveman Mannheim“ an verlosung@boulevard-baden.de. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

+K] 37G?XTQX]

FOTO I BB

Bedingungsloses Schenken fällt jedoch oft schwer, besonders da es eine spezielle innere Haltung erfordert. „Der Schenkende muss seinen Wunsch nach Rückmeldung oder Zielerreichung zurücknehmen“, erklärt Koolmann. Um sich das anzueignen, brauchen schon Kinder Möglichkeiten zum Einüben des Schenkens sowie ein Bewusstsein dafür, dass sie auch selbst beschenkt wurden. „Wichtig ist in der Erziehung, über das Thema zu sprechen und die Augen dafür zu öffnen, wie schön das Hergeben ist“, empfiehlt der Bonner Wissenschaftler. Das Schenken erlebt heute eine Renaissance, meint Sozialforscher Steffen Koolmann. Geschenke wirken nicht nur, wenn sie materieller Art sind Als Beispiele dafür nennt er Sti- Schenkenden. Je selbstloser die- Freude und Dankbarkeit des an- wie etwa Geld oder Sachgegenpendien oder berufliche Start- ser handelt, desto größer ist das deren oder ein gutes Gefühl.“ stände. „Auch die nicht-materihilfen. Potenzial. „In den meisten Fäl- Auch wenn viele Geschenke an ellen Geschenke wie Zeit, GeHohen Einfluss für die Qualität len erwartet der Schenkende Konditionen geknüpft sind, hör, Aufmerksamkeit oder und die Auswirkungen des einen bestimmten Eigennutzen nimmt für den Experten das völ- Zuwendung gehören dazu“, so Schenkens hat die Absicht des – und seien es nur große Augen, lig bedingungs- und selbstlose Koolmann.

)2EEOQ:2CO7 /WP 57O [/OT7F $X:T7LLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLL V4VV /5?W:AF:=:AO5?Q2O5?:F M*AFC *7KK7ON4 =7:XDDT EAT "OAP2?C0P74 ?/EKA=FHFP WF5 "OX?DAF=P[ZA717DFLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLL J4RR ,TQ:FNGDD4N2Q:F7 =7:XDDT EAT -HE/T7@(H[[/O7DD/ LLLLLLLL J4R\ %:=U>:DN2>GTQ7 EAT ,K/O=7D WF5 &AOP2?THE/T7F LLLLLLL J48G D3QQ:NQ:A>?2O:F7 =7:XDDT EAT $/2C<7AP2? LLLLLLLLLLLLLLLLLL J4QG /J2N>:DO2D2Q &GDD2F82AO:7 EAT =7CH2?T7E ,2?AFC7F AF 2O7EA=7O ,/W27 EAT :7AF7E ‹WTT7O=7P2?E/2C LLLLLLLLLLLLLL J4GG

Region (bif). Ein klassisches Geschenk sind Bücher. Diese sollten auf den Geschmack des Empfängers abgestimmt sein. Ein empfehlenswertes Jugendbuch ist „Die Auswahl“ von Ally Condie. Der Roman ist erst in diesem Jahr erschienen und erzählt die Geschichte von Casia und Ky, die irgendwann in der Zukunft in einer Gesellschaft leben, in der vieles anders ist: Menschen müssen mit 80 Jahren sterben, gegessen wird nur zu speziellen Anlässen zum Genuss und für 17-Jährige

bestimmt die Gesellschaft den künftigen Ehepartner. So auch bei Casia, die sich in Ky verliebt, aber nach der Wahl der herrschenden Gesellschaft einen anderen heiraten soll. Originelle Geschenke können auch Koch- und Backbücher sein, die nicht jeder im Schrank stehen hat. Beispielsweise ein Bier-Kochbuch, mit anregenden Rezepten mit und zu Bier, oder ein Buch mit dem Titel Hexenküche. Oder ganz einfach zum Thema Ostern.

Lego und Parfums gefragt Region (bb). Was der Osterhase in diesem Jahr ins Nest legt, untersuchte das Online-Kaufhaus www.Shopping.de anhand der meist gestellten Suchanfragen unter mehr als zwei Millionen Produkten. Ergebnis: Entgegen dem Trend der Vorjahre erleben in diesem Jahr traditionelle Spielzeuge eine Renaissance. Absolute Renner 2011 sind die Lego-Baukästen „Star Wars“ und die japanischen Kampffiguren „Ninjago“. Ebenfalls beliebt sind portable Fußballtore oder Lernbücher – diese allerdings aufgepeppt durch

etwas Elektronik um das Lernen interaktiv zu gestalten. Auch Erwachsene legen sich zu Ostern gern gegenseitig ein Ei ins Nest. Beispielsweise finden sich auf dem Einkaufszettel von Frauen für ihren Liebsten nach der Shopping.de-Auswertung: Parfüms, DVDs, eine schicke Notebook-Tasche oder „Bewegungsspiele“ für Spielkonsolen. Ebenfalls Parfums, sowie MP3Player, Bücher, Wellness-Geschenksets und alles rund um Kaffee mögen hingegen die Damen.

FOTO I GABI EDE/PIXELIO

Vertrauen durch Geschenke

Schenken einüben

FOTO I MATTON IMAGES

Großzügigkeit ist nach einer Zeit des Gegentrends wieder in Mode. „Das Schenken erlebt heute eine Renaissance“, so Tagungsveranstalter Steffen Koolmann vom Institut für Sozialwissenschaftliche Unternehmensführung in Swisttal.

Schenken eine Sonderstellung ein, besonders da es Egoismus und Profitdenken überwinde.

FOTO I FISCHER VERLAG

Bonn (pte). Schenken kann enorme Kräfte freisetzen, da es zusätzliche Ressourcen für Entwicklung bereitstellt und dabei Kreativität auslöst. Zu diesem Schluss kamen Experten im April bei der Konferenz „Schenken neu denken“ an der Alaunus Hochschule Alfter bei Bonn.

Region (bif). Was soll nur ins Osterkörbchen? Es ist nicht immer einfach, das passende Geschenk zu finden. Dabei gibt es viele Möglichkeiten. Boulevard Baden gibt ein paar Anregungen, was man zu Ostern verschenken könnte. Eltern oder Geschwister kann man mal wieder zum Essen ausführen und es sich im Restaurant gut gehen lassen. Oder den Tag mit einem leckeren Frühstück oder Brunch in einem Café beginnen. Für Wellnesshungrige bietet es sich an, Gutscheine für Massagen – hier gibt es ein breites Angebot,

von der Thai-Massage bis zur Hot Stone-Massage – oder Fußpflege zu verschenken. Oder mit den Beschenkten in eine der Thermen in der Region zu gehen. Für Kinder ist ein Tag im Zoo oder ein schönes Kinderbuch sinnvoll. Bei Jugendlichen sind wiederum andere Dinge angesagt: coole Klamotten, CDs oder Computerspiele. Als Mitbringsel zum Ostercafé sollte ein hübsch zusammengestelltes Osterkörbchen Freude bringen, beispielsweise mit einem selbst gebackenen Osterlämmchen, feinen Pralinen oder einer Flasche Wein aus der Region.

#A:NO2D2Q7 EAT 7AF7E ,2?WPP !A7ODACIO LLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLL J4RR $NAO5?:N $NU?DAF>OO2D2Q7 EAT *WT7FZWOPT4 ,K/O=7D cccUO?]fG?W?KJX7:MU=?

WF5 #7EXP74 AF 7AF7O D7A2?T7F %H=?WOT@,/D/T2O7E7 LLLLLLLLL J4QG /2D2EA AF $0P2?7F:HOE4 EAD5 AE #7P2?E/2CLLLLLLLLLLLLLLLL J4GG

%:CG5?Q:N &AFQ:NO5?AFC:F4 ?/WP=7E/2?T4 [/OT WF5 P/:TA= LLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLL J48\ 2T:NFCG5?O5?AFC:F4 =HD51O/WF =7O0W2?7OTLLLLLLLLLLL V4U\

$.5 )53**1)1 ’.) #4%5+)0-#&,.1/)1-#%.621

835961

838981

Sie möchten wissen, wie das Wetter gerade in Karlsruhe ist? http://www.boulevard-baden.de: WEBCAMS

"GEO5?AFC:F7 5WFC7D =7O0W2?7OT WF5 ?7A> =7=/OTLLLLL V4V\ 25CN2T5?O5?AFC:F7 /F=7F7?E /OHE/TAP2?4 :7AF7O +/W2?=7P2?E/2C LLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLL V4V\ &GFA>O5?AFC:F4 EAD5 WF5 [/OT LLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLL J48\ ,N2>:N %NADDO5?AFC:F4 ?/WP=7E/2?T4 AE ):7F =71/2C7F LLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLL J48\ %:CG5?Q: /J:YA2DAQ3Q:F@/5?AFC:F4 ?/WP=7E/2?T4 [L ‹L ‹0OD/W2?@,2?AFC7F4 *A[[/@,2?AFC7F4 ,K/O=7D@,2?AFC7FLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLL J48\ /J2FAO5?:N /:NN2FG@/5?AFC:F7 G (HF/T7 =7O7A:TLLL V4R\ ’Q2DK ,2NE2O5?AFC:F4 JV (HF/T7 =7O7A:TLLLLLLLLLLLLLLLLLL U4U\ /5?W2NYW3D8:N /5?AFC:F4 /WP 57E !D[T/DLLLLLLLLLLLLLL J4G\ /5?AFC:FOJ:5C4 ?/WP=7E/2?T4 CD/PPAP2? EAD5LLLLLLLLLLLLL J4G\ $7OYHOO/=7F5 [WE ,K/O=7D P2?E72C7F [/OT7 ,T7/CP4 [L‹L3 "AD7TPT7/C YHE +AF54 +WEKPT7/C4 +AF57O?X:TPT7/C4 &/D1POX2C7FPT7/C H57O ,2?Z7AF7PT7/CL

aWQ ‘P= /WQ=‘M]KQP; 2]?TI7PX]W7H? SZ9< +7NX:I 3?N gY_FZ[^gDZ_Jg $7d; gY_FZ[^gDZ_J_g

837286

838149

839031

„Sie wollen heute lesen*, was morgen in der Zeitung steht**?“ www.boulevard-baden.de * Natürlich ohne Abonnementgebühren. ** Lokal, regional, Deutschland und die Welt. Rund 200 Themen, Tag für Tag.


MITTEN IM LEBEN I 15

BOULEVARD BADEN I AnzeigensonderverĂśffentlichung I 17. April 2011 I Nr. 16, 14. Jahrgang

I Essen auf Rädern I Gustav Betz, Vorsitzender des Stadtseniorenrats Karlsruhe e.V.

Viel besser und vielfältiger als der Ruf

I Von Tanja Rastätter

Kostenloses Probessen

FOTO I BB

Bei fast allen Anbietern kann man sich ein kostenloses Probessen bestellen und sich so selbst von der Qualität der Mahlzeiten Ăźberzeugen. â&#x20AC;&#x17E;Man darf sich das auch nicht mehr als das Essen in Aluschalen vorstellen, wie man es von frĂźher kennt. Heute wird zumeist in weiĂ&#x;en Porzellanschalen geliefert â&#x20AC;&#x201C; sieben Tage Das Angebot von Essen auf Rädern-Diensten ist sozial angelegt â&#x20AC;&#x201C; zum Beispiel wie beim DRK ohne Min- die Woche, 365 Tage im Jahrâ&#x20AC;&#x153;, destpauschale und Lieferkosten. sagt Juliane Freiesleben. Dabei muss man in der Regel Deutschland, genauer nach Ber- â&#x20AC;&#x17E;LandhauskĂźcheâ&#x20AC;&#x153;. Beim ASB laktosefreier, pĂźrierter, vegetari- vertraglich keine langen Binlin, kam das besondere Essens- kann man zwischen Vollkost, scher, schweinefleischloser oder dungen eingehen und kann angebot im Jahr 1961. leichter Vollkost, Diabetiker Diabetikerkost. Bei der AWO auch das ein oder andere GeDie Dienste sind viel besser als Kost und vegetarischer Kost kann man aus insgesamt 200 Ge- richt fĂźr das TiefkĂźhlfach vorbeihr Ruf: Apetito etwa kocht wählen, beim DRK zwischen richten sein Lieblingsessen aus- stellen.

FOTO I BB

suchen. Der Paritätische Sozialdienst legt Wert auf Produkte aus der Region. Juliane Freiesleben, Pressesprecherin und Geschäftsstellenleiterin des DRK Kreisverbands Karlsruhe, schmecken die Essen auf Räder-MenĂźs sehr gut. Sie sagt: â&#x20AC;&#x17E;Bei Schweinelendchen mit Champignons von uns und aus dem Restaurant wĂźrde ich keinen Unterschied merken.â&#x20AC;&#x153;

Karlsruhe. Entspannt verreisen ist fßr viele Menschen nicht mÜglich, da sie ihre AngehÜrigen zu Hause pflegen oder fßr sie kochen mßssen. Diese Aussage kann man heute nicht mehr so stehen lassen. Denn während des Urlaubs kann man auch nur zeitweise, fßr einzelne Tage oder Wochen, so genannte Essen auf Rädern-Angebote buchen.

In Karlsruhe gibt es einige Anbieter, die älteren, pflegebedĂźrftigen oder behinderten Menschen den Alltag in den eigenen vier Wänden erleichtern und warmes Essen ins Haus bringen. Neben der Arbeiterwohlfahrt (AWO), dem Arbeiter-SamariterBund (ASB), dem Deutschen Roten Kreuz (DRK) und den Paritätischen Sozialdiensten gibt es mit Apetito, der Alten-PflegeHilfe â&#x20AC;&#x17E;Am Blumentorâ&#x20AC;&#x153; und dem Pflegeservice Habura noch ein paar weitere Dienste, die das Essen bequem nach Hause liefern. Die Idee von â&#x20AC;&#x17E;Essen auf Rädernâ&#x20AC;&#x153; (â&#x20AC;&#x17E;Meals on wheelsâ&#x20AC;&#x153;) stammt Ăźbrigens aus England und geht zurĂźck auf das Jahr 1943. Nach

Schwimmen ist wichtig!

Diese Feststellung machte ich am Beginn der 2. Mitgliederversammlung unseres Stadtseniorenrats. â&#x20AC;&#x17E;Viele Ă&#x201E;ltere gehen noch sehr gerne schwimmen, selbst wenn sie schon lange nicht mehr so gut zu FuĂ&#x; sind.â&#x20AC;&#x153; Der fĂźr die Bäder zuständige Dezernent der Stadt Karlsruhe â&#x20AC;&#x201C; BĂźrgermeister Martin Lenz â&#x20AC;&#x201C; war zu Gast in der Versammlung. Sein Thema war die Fortschreibung des Bäderkonzepts der Stadt. Wir kĂśnnen uns glĂźcklich schätzen, dass wir in Karlsruhe eine Bäderlandschaft haben, die in allen Stadtbezirken den wohnbezirksnahen Besuch mĂśglich macht. NatĂźrlich sind in vielen Bädern notwendige Sanierungsarbeiten durchzufĂźhren und die Investitionskosten dafĂźr werden in

den nächsten zehn Jahren bei circa 50 Millionen Euro liegen. Das Bäderkonzept der Stadt wird alle zwei Jahre fortgeschrieben und ĂźberprĂźft, damit die Entscheidungsprozesse zeitnah stattfinden kĂśnnen. Die Investitionen umfassen nicht nur den Renovierungs- und Modernisierungsbedarf, sondern die Bäder sollen fĂźr die Besucher attraktiver werden. So ist fĂźr das Fächerbad der Bau eines AuĂ&#x;enbeckens geplant. FĂźr das Weiherhofbad eine neue gastronomische Versorgung und im Sonnenbad muss man den erheblichen Wasserverlust von täglich 17 Kubikmetern beheben und auĂ&#x;erdem verfĂźgt das Bad Ăźber nur zwei Duschen. Im Freigelände vom Turmbergbad soll ein BarfuĂ&#x;pfad angelegt werden. Das Neureuter AdolfEhrmann-Bad ist in die Jahre gekommen und es besteht Sanierungsbedarf. Mit groĂ&#x;em Interesse verfolgte die Versammlung die AusfĂźhrungen des BĂźrgermeisters und hofft, dass viele Planungen in den nächsten Jahren verwirklicht werden kĂśnnen.

FOTO I OBS/MEDI GMBH & CO. KG

Arthrose, Meniskus, Kreuzbandriss Sicher unterwegs mit Handy Urlaub fĂźr Senioren

Moderne Knieorthesen fĂźhren und entlasten das Gelenk.

Bayreuth (ots). Ă&#x153;ber Beschwerden im Knie klagt jeder zweite Deutsche, der von Gelenkschmerzen betroffen ist. Arthrose ist eine häufige Ursache. Wird das Knie beim Sport oder bei einem Unfall verletzt, sind meist der Meniskus oder das vordere Kreuzband betroffen. Das Kniegelenk verbindet Ober-, Unterschenkel und Kniescheibe. Damit sind Beuge- und Streckbewegungen sowie leichte Innen- und AuĂ&#x;endrehungen mĂśglich. Das vordere und das hintere Kreuzband stabilisieren das Knie, das innere und das äuĂ&#x;ere Seitenband begrenzen es seitlich. Die Patella ist die grĂśĂ&#x;te Sehne des Kniegelenks und bettet die Kniescheibe ein. Das Knie ist enorm belastbar, aber auch sehr verletzungsanfällig, weil es nicht von schĂźtzenden Muskeln umgeben ist. Ist der Gelenkknorpel einmal abgenutzt, kann er seine Pufferfunktion fĂźr die Knochen nicht mehr erfĂźllen, sie reiben dann aufeinander und verschleiĂ&#x;en. Arthrose ist nicht heilbar. EntzĂźndungshemmende, schmerzlindernde Medikamente, entlastende Bandagen und Orthesen, Krankengymnastik oder eine arthroskopische Knorpelglättung kĂśnnen helfen. Der Meniskus ist der Puffer zwischen dem Ober- und Unterschen-

kelknochen. Ob Abnutzung oder ein Riss vorliegen, kann eine Gelenkspiegelung oder Kernspintomographie klären. Betroffene verspßren oft ein Stechen im Knie und eine leichte Schwellung, die sich bei Drehbewegungen verstärkt. Nach dem Eingriff helfen Lymphdrainage, Krankengymnastik und die Therapie mit Softorthesen, die direkt auf der Haut getragen werden. Die Kreuzbänder im Knie gleichen die Scherkräfte aus. Sie verhindern, dass sich der Oberschenkel ßber den Unterschenkel schiebt und begrenzen die Drehbewegungen. Der vordere Kreuzbandriss ist die häufigste Sportverletzung. Er kann durch eine starke Drehung oder einen abrupten Richtungswechsel eintreten. Der Arzt entscheidet, ob die Gelenkfunktion durch Muskelaufbau oder eine Operation wiederhergestellt wird. Heute kann das Kreuzband sogar durch eine kÜrpereigene Sehne ersetzt werden. Moderne Orthesen (zum Beispiel von medi) unterstßtzen den RollGleit-Mechanismus des Knies, entlasten und fßhren es und tragen dazu bei, dass die volle Beweglichkeit wiedererlangt werden kann. Sie werden bei Notwendigkeit vom Arzt verordnet und im medizinischen Fachhandel angepasst.

im Senioren-Pflegestift. In Karlsruhe entstand 1981 das erste Senioren-Pflegestift der Haus Edelberg-Unternehmensgruppe. Inzwischen hat sich das Haus als Partner der Senioren im Stadtteil GrĂźnwinkel und Umgebung als feste Institution etabliert. Viele, angefangen vom BĂźrgerverein, ehrenamtlichen Mitarbeitern, dem groĂ&#x;en Freundeskreis, Vereine, Institutionen, Ă&#x201E;rzte und Krankenhäuser, dem Ambulanten Pflegedienst bis hin zu den AngehĂśrigen der Bewoh-

neue Freiheiten: Mit dem â&#x20AC;&#x17E;mobilen Schutzengelâ&#x20AC;&#x153; in der Tasche kĂśnnen sie sich wieder beruhigt auf die StraĂ&#x;e trauen, ohne dass sie selbst oder ihre AngehĂśrigen in Sorge sein mĂźssen. Die Deutsche Seniorenliga empfiehlt älteren Nutzern spezielle Senioren-Handys: Sie sind leicht bedienbar und trotzdem sinnvoll ausgestattet, etwa mit Notfalloder medizinischer Zusatzfunktion. â&#x20AC;&#x17E;Selbst fĂźr ambitionierte und erfahrene Wanderer sind solche Mobiltelefone sinnvolle Begleiterâ&#x20AC;&#x153;, meint Erhard Hackler, geschäftsfĂźhrender Vorstand der Seniorenliga: â&#x20AC;&#x17E;Einzelne Seniorenhandys haben ein GPSModul, mit dem verletzte oder vermisste Personen geortet werden kĂśnnen.â&#x20AC;&#x153; Bei bestimmten Freizeitaktivitäten ist es sinnvoll, vorab wichtige Telefonnummern zu recherchieren und einzugeben. So erhalten beispielsweise Wanderer bei der AlpenwetterHotline des DAV (089 29 50 70) jederzeit aktuelle Informationen zur Wetterlage. â&#x20AC;&#x17E;Denn jeder weiĂ&#x;, wie wichtig Wetterberichte sind, um kurzfristig Entscheidungen Ăźber einen sicheren Tourenverlauf zu treffenâ&#x20AC;&#x153;, so Hackler. www.deutsche-seniorenliga.de

Karlsruhe (bb). Unter dem Motto â&#x20AC;&#x17E;Urlaub ohne Kofferpackenâ&#x20AC;&#x153; veranstaltet das Diakonische Werk Karlsruhe Ferientage fĂźr Senioren in der Gustav-Jacob-HĂźtte vom 30. Mai bis 10. Juni. Ă&#x201E;ltere Menschen, die nicht mehr verreisen mĂśchten, aber dennoch Erholung im GrĂźnen und neue Bekanntschaften suchen, sind hier genau richtig. â&#x20AC;&#x17E;Den Hardtwald mit allen Sinnen erlebenâ&#x20AC;&#x153; ist das Thema der Urlaubstage im Hardtwald, das an das diesjährige Internationale Jahr der Wälder anknĂźpft. Vorträ-

ge ßber den Lebensraum Wald und ßber Artenschutz, eine Einfßhrung in das Erkennen von Vogelstimmen, eine Wald-Andacht zu Christi Himmelfahrt und ein Ausflug ins Naturschutzzentrum RappenwÜrt bilden die HÜhepunkte des diesjährigen Urlaubsprogramms. Die Ferientage beginnen morgens um 9 Uhr und enden um 17.30 Uhr. Drei Mahlzeiten, sowie ein Fahrdienst sind im Preis von 180 Euro enthalten. Anmeldung beim Diakonischen Werk Karlsruhe unter Telefon 0721 16 72 14.

AA-: (H/ $),-@:

!#*& ,/ #+1 ",1 .,&(&10 63) #+.7&,5&0 â&#x20AC;&#x2122; & (1,2%+ $ .&%-&1&

%;K6(8AE(E6;:

%%#*-.#(*â&#x20AC;&#x2122; #+,+)"-&!$#*

&-8> LBG<51BLL.<<L !(J,:AE@(3- 0 ? BCF11 22-:AE-6:5#-;=;8,A4(/-: AAE>-22-:AE-6:58-;=;8,A4(/-:*(I;57(58(:,>,-> ";9=-E-:E- 7;AE-:8;A- Â&#x201E;-@(EH:2 (H+4 6: H:A-@-@ â&#x20AC;&#x2122;-:E@(8- Â&#x201E;@H+4A(8 H:E-@ &-8> LBG0<5B<FLGG 838841

Eine gute Alternative

30 Jahre Haus Edelberg Karlsruhe (bb). Heute steigt von 10 bis 17 Uhr im Senioren-Pflegestift Haus Edelberg, EdelbergstraĂ&#x;e 19, in Karlsruhe, eine groĂ&#x;e Geburtstagsparty. Die dortige Einrichtung feiert ihr 30-jähriges Jubiläum! Einer der HĂśhepunkte dieses Tages wird unter anderem die ErĂśffnung des â&#x20AC;&#x17E;Sinnesgartensâ&#x20AC;&#x153; um11 Uhr sowie der Festakt um 14 Uhr sein, bei dem unter anderem der Karlsruher BĂźrgermeister Klaus Stapf als Gratulant dabei sein wird. Zudem gibt stĂźndliche FĂźhrungen

Region (bb). Nach einem extrem langen und hartnäckigen Winter locken die ersten FrĂźhlingstage die Menschen wieder ins Freie. Ob bei einer Wanderung, einer Fahrradtour oder bei einer Spritztour mit dem Auto: Gerade Ă&#x201E;lteren schenkt ein Handy bei diesen Aktivitäten Sicherheit und Unabhängigkeit. Die kostenlose BroschĂźre â&#x20AC;&#x17E;Mobil & aktiv im Alltagâ&#x20AC;&#x153; erläutert Funktionen und Handhabung eines Handys und zeigt, worauf Ă&#x201E;ltere bei der Auswahl eines Handys achten sollten. Handys geben mehr Sicherheit, das entdecken nicht nur Senioren. Im Notfall kann jederzeit mit dem Handy Hilfe herbeigerufen werden. Selbst wenn es sich nur um eine Autopanne handelt, ist es sehr praktisch, mit dem Handy gleich den ADAC anzurufen und nicht bis zur nächsten Notrufsäule oder Telefonzelle gehen zu mĂźssen â&#x20AC;&#x201C; zumal, wenn man nicht mehr so gut zu FuĂ&#x; ist. Unterwegs erreichbar zu sein, ist ein weiterer Vorteil. Es gibt viele Situationen in Alltag oder Freizeit, in denen man plĂśtzlich auf die Hilfe anderer angewiesen ist. So schenkt ein Handy auch Ă&#x201E;lteren, die in ihrer Mobilität eingeschränkt oder krank sind,

ner, arbeiten aktiv daran mit, dass die Bewohner des SeniorenPflegestifts in das Stadtteilleben integriert bleiben. Dafßr wollen sich alle Mitarbeiter und natßrlich auch die Hausleitung des Senioren-Pflegestifts Haus Edelberg in Karlsruhe bei allen Beteiligten mit einem Fest herzlich bedanken. Sie haben ein unterhaltsames Rahmenprogramm zusammengestellt. Auch das Kßchenteam freut sich darauf, die Gäste an diesem Tag kulinarisch verwÜhnen zu dßrfen.

Karlsruhe (bb). Seit Ăźber zehn Jahren bringen Mitarbeiter der AWO â&#x20AC;&#x17E;Essen auf Rädernâ&#x20AC;&#x153; zu vielen Kunden direkt nach Hause. Das Essen wird jeden Tag frisch gekocht und heiĂ&#x; geliefert, an 365 Tagen im Jahr. Verschiedene Kostformen wie Normal-, Schon-, Diabetiker-, oder Vegetarische Kost lassen dem Kunden einen groĂ&#x;en Spielraum bei der Auswahl des Essens. Speisepläne gibt es 14 Tage im Voraus, so kann sich der Kunde in Ruhe die richtige Mahlzeit aussuchen. Sollten Sie einmal unerwartet

verreisen aber das Essen ist schon bestellt, kein Problem, ein Ab- oder Umbestellen ist bis zum Vortag jederzeit mĂśglich. Die Mitarbeiter der AWO Ăźbergeben das Essen persĂśnlich dem Kunden. Dieser Besuch wird sehr geschätzt und meist schon erwartet, denn er ist eine willkommene Abwechslung des Alltages. Infos zu den Angeboten gibt es bei den Sozialstationen oder der Geschäftsstelle, wo auch eine Bestellung â&#x20AC;&#x201C; auch eines Probeessens â&#x20AC;&#x201C; mĂśglich ist: AWO Ambulante Dienste 07251 71 30 20.

!AA0; )H1 $*/0@;

!#*& ,/ #+1 ",1 .,&(&10 63) 5&0 â&#x20AC;&#x2122; $ .&%-&1& #+.7&, & %+ (1,2

%=K7)9AE)E7=;

,/#&-!(â&#x20AC;&#x2122; *.$,%,+)"!#&

&09? LBG2B6<FL2G> %E? #)@706HJ6#7;0A6%E@? G3. BCC3C @H-5A)9 â&#x20AC;&#x2122;;E0@4@=:,)-5 AAE?H;E0@4@=:,)-5+)I=68)69);/?/0 "=AE0;9=A0 0@)EH;4 )H-5 7; H;A0@0@ (0;E@)90 @H-5A)9 H;E0@ &09? LBG2>6B>FLGL 839050

       

      700055

839078

                   


16 I GESCHÄFTSWELT

BOULEVARD BADEN I Anzeigensonderveröffentlichung I 17. April 2011 I Nr. 16, 14. Jahrgang

Investition in die Zukunft

Damit sich ein Verkauf lohnt...

FOTO I BHW

Malsch (bb). Die Firma AWET (Alternative Wärme und Energie Technik) lädt am Sonntag, 1. Mai, von 10 bis 16 Uhr zu einem Infotag zum Mühlenplatz nach Malsch ein. Dabei werden mit Dimplex Wärmepumpen und SolvisMax neue Technologien vorgestellt, mit denen man bis zu 50 Prozent der Heizkosten sparen kann. „Die sicherste Investition in die Zukunft“, nennt das Unternehmen Wärmepumpen wie die der Firma Dimplex. Mit SolvisMax, eine Plattform für alle Energiequellen, kann man

KURZ & BÜNDIG

als ein Wirtschaftswunder der Heiztechnik erleben. AWET erstellt für seine Kunden optimale Heizungsanlagen mit allem Zubehör, wie Solar für Brauchwasser oder Heizungsunterstützung, und Energien aus Erde, Sonne, Luft und Wasser. Darüber hinaus sind die Experten von AWET Ansprechpartner bei Sanitär- und Heizungsproblemen, Badgestaltung und -sanierung inklusive Fliesengestaltung, Decken und Wand, Stimmung und Licht sowie bei Blecharbeiten.

Bei Kopfschmerzen Pluspunkt

Michael Kapuste berät als Direktor des Immobilienvertriebs der BHW im Gebiet Karlsruhe kompetent beim Kauf und Verkauf von Immobilien. genheit und zugleich für die meisten Menschen die größte Investition des Lebens. Grund genug also, beim Verkauf auf Nummer sicher zu gehen. Deshalb sollte man auf jemanden vertrauen, der die Erfahrung eines Bankenvertriebes – im Fall von Michael Kapuste der Postbank – und ein bundesweites Netzwerk mitbringt. Jemanden, der im Immobilien- und Finanz-

Aktion der Karlsruher Bäder Karlsruhe (bb). Das Europabad Karlsruhe ist die größte Welt des Wasserzaubers am mittleren Oberrhein und bietet für jede Alters- und Interessengruppe Attraktionen und Wasserwelten. In Karlsruhe zur Ruhe kommen kann man in der Therme Vierordtbad, wo die Besucher vor allem eine moderne Sauna-, Wellnessund Badelandschaft erwartet. Zu Ostern, genauer gesagt von Donnerstag, 21. April, bis einschließlich Sonntag, 1. Mai, werden alle Gäste, die dann eine Wertkarte erwerben oder aufladen, belohnt.

Auf diese Weise möchte sich das Europabad und die Therme Vierordtbad bei seinen Gästen für ihre Treue bedanken. Wer im Europabad Karlsruhe die 100 EuroWertkarte neu erwirbt oder seine bestehende mit mindestens 100 Euro auflädt, erhält eine Freikarte für das Erlebnisbad für zwei Stunden. In der Therme Vierordtbad erhalten alle Gäste, die sich eine Wertkarte im Wert von 120 Euro kaufen oder ihre bestehende mit mindestens 120 Euro aufladen, ein Tagesfreiticket. Infos unter www.ka-baeder.de

markt genauso zu Hause ist wie im eigenen Viertel: ein Immobilienmakler der BHW. Denn BHW ist ein verlässlicher Partner, wenn es um den Kauf oder Verkauf einer Wohnimmobilie geht. Weitere Informationen zum umfassenden Angebot der BHW und von Michael Kapuste gibt es im Internet unter www.bhw-immobilien.de/karlsruhe

Zukunft der Kernforschung Karlsruhe (bb). Seit den Ereignisse im Atomkraftwerk FukushimaDaiichi wird das Thema Kernkraft verstärkt diskutiert. Der Unabhängige Studierendenausschuss lädt zu einer Podiumsdiskussion zum Thema „Zukunft der Kernforschung am KIT“ am 21. April, 18 Uhr, im RedtenbacherHörsaal ein. Der Großforschungsbereich des Karlsruher Institut für Technologie (KIT) war deutschlandweit federführend in der Entwicklung der Kernenergie.

FOTO I BB

Region (bb). Wenn man viel in eine Immobilie finanziert hat, soll sich der Verkauf auch lohnen. Diesbezüglich ist Michael Kapuste, Direktor des Immobilienvertriebs der BHW im Gebiet Karlsruhe, der richtige Ansprechpartner. Wenn man eine Wohnung oder ein Haus verkaufen will, ist dies keine leichte Entscheidung. Schließlich ist die Immobilie eine Herzensangele-

Karlsruhe (bb). Sobald der Wetterbericht ein Tiefdruckgebiet ankündigt, wissen vor allem Wetterfühlige, was ihnen blüht: Heftige Kopfschmerzen, meist begleitet von Abgeschlagenheit und Müdigkeit. Immer mehr Menschen reagieren mit diesen Symptomen auf einen Wetterwechsel. Kalte Güsse und Spaziergänge bei Wind und Wetter können helfen, den Organismus abzuhärten und zu stärken, so dass er lernt, entspannter mit veränderten Druckverhältnissen umzugehen. Doch manchmal hilft das alles nichts, der Geplagte will nur noch eins – den

Schmerz wieder los werden. Zum Glück gibt es zuverlässige Hilfe aus der Apotheke: Ein rezeptfreies und schnell wirksames Schmerzmittel mit dem Wirkstoff Ibuprofen in der Formulierung als Lysinat (wie IBU-ratiopharm 500 Lysinat Schmerztabletten) kann helfen, das Kopfweh rasch zu stoppen. Das besondere daran: Lysinat beschleunigt deutlich die schmerzstillende Wirkung des Ibuprofens. Apotheker Andre Thomsen und sein Team aus der Pluspunkt Apotheke in der Post Galerie berät gerne weiter zu diesem Thema. www. pluspunkt-apotheke-karlsruhe.de

Reden schreiben, Menschenkenntnis und Chefentlastung – Kurse der VWA. Das Seminar „Kostenersatz bei Feuerwehreinsätzen“ richtet sich an Beschäftigte von Gemeindeverwaltungen und Feuerwehren, die Ersatzansprüche der Feuerwehr nach Einsätzen geltend machen. Der Kurs am Mittwoch, 11. Mai, erörtert neben den Vorschriften des Feuerwehrgesetzes auch rechtliche Grundkenntnisse. Welches „Die fünf wichtigsten Eingriffsnormen der Bauaufsicht“ sind, vermittelt die VWA am selben Tag. Durch praktische Beispiele und Fallbesprechungen zeigt das Seminar Mitarbeitern von Baurechtsbehörden und Gemeinden Lösungsmöglichkeiten für die tägliche Arbeit auf. Gleich fünf Weiterbildungen bietet die Bildungsstätte in Form eines zweitägigen Seminars an. Wer sich selbst, seine Mitarbeiter sowie seinen Chef besser verstehen möchte, ist beim Kurs „Erfolgsfaktor Menschenkenntnis“ richtig. Am Dienstag, 10., und Mittwoch, 11. Mai, stehen hier Kommunikation und Konfliktbewältigung auf dem Programm. Vor allem Beschäftigte im gemeindlichen Vollzugsdienst sind beim Seminar „Ermittlungstätigkeit der Bußgeldstelle“ willkommen. Das Fortbildungsangebot schult die Teilnehmer vom 10. bis 11. Mai für Vernehmungen und vermittelt die nötigen Kenntnisse im Ordnungswidrigkeitenrecht. Sekretärinnen und Sekretäre lernen am Mittwoch, 11., und Donnerstag, 12. Mai, wie sie aus ihrer Schlüsselposition heraus für die „Perfekte Chefentlastung“ sorgen. Mit praktischen Übungen vermittelt die Schulung „Reden schreiben für andere“ am Donnerstag, 12., und Freitag, 13. Mai, Grundwissen und Feinheiten in diesem Arbeitsfeld. Schließlich stehen beim 15. Treffen der Personalleiter aktuelle Probleme des Arbeitsrechts auf dem Plan. Die Führungskräfte aus Krankenhäusern, Heimen und Pflegeeinrichtungen widmen sich dem Themengebiet vom 12. bis 13. Mai in Baiersbronn/Schliffkopf. Anmeldungen für die einzelnen Seminare sind bei der VWA sowie über das Internet unter der Adresse www.vwa-baden.de möglich. Dort sind auch die ausführlichen Programme zu finden. Neues Corporate Design der Evangelischen Landeskirche in Baden. In neuem Design zeigt sich ab sofort die Evangelische Landeskirche in Baden. Auf der Frühjahrstagung der Landessynode wurden ihr neues Logo, die veränderte Website sowie die neue Geschäftsausstattung der Landeskirche präsentiert. Das 1996 eingeführte Logo wurde weiterentwickelt, mehr Farbigkeit wird die künftigen Materialien kennzeichnen. EnBW eröffnet Windpark. Offshore-Windtechnologie als wirtschaftliche und zugleich ökologische Energiequelle nutzen – dieses Ziel setzte sich die EnBW bereits vor rund zwei Jahren. Ein wichtiger Meilenstein auf diesem Weg ist geschafft. 21 Windkraftanlagen stehen 16 Kilometer vor der Küste nördlich der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst. Zusammen bilden sie den ersten kommerziellen Offshore-Windpark Deutschlands: EnBW Baltic 1. Kirchturmhohe Windanlagen und eine 900 Tonnen schwere Umspannplattform zu errichten, ist eine gewaltige technische und logistische Herausforderung. Aus Herausforderungen sind Erfahrungen geworden, mit denen die EnBW künftige Offshore-Projekte realisieren möchte. Die offizielle Inbetriebnahme des EnBW Windparks Baltic 1 findet am 2. Mai statt. Die Festrede hält die Bundeskanzlerin Angela Merkel. Jeder vierte Deutsche ordert per Smartphone. Immer mehr Kunden, die über das Web ordern, tun dies über ihr Smartphone oder den Tablet-PC. Zu diesem Fazit kommt eine aktuelle Branchenerhebung des Softwareanbieters novomind. So haben in Deutschland 23 Prozent der Kunden häufiger mobil im Internet bestellt. 40 Prozent nutzen dabei mobile Endgeräte, um unterwegs nach Produkten zu suchen.

STELLENMARKT STELLENANGEBOTE ab 13 J., Fernsehzeitungen etc. für Mi./Fr., verschiedene Bezirke in KA. Killisfeld, Weierfeld, Nordstadt, Weststadt. Zeitschriftenvertrieb: Fa. Bürgel, Tel. 0721/578311 Fax. 0721/95759789 826388

Haushalthilfe ges. bis 16.-/Std. selbst. Bas.+Flex., Vorabinfo: Tel. 0174/6585601 837428

Helfen Sie mit im Kampf gegen die Banken! Helfen Sie mit: www.fxtrading24.de

839211

825423

Für Sie kein Problem! Sie haben die Möglichkeit bequem von zu Hause aus zu arbeiten. Onlinebewerbungen an: www.your-home-office.de 839306

Selbst. von Zuhause aus! 18.-/Std. möglich. Tel. 06348/247419 www.karriere-manager.biz 831794

839299

839364

797373

838940

839242

839102

783337

839314


KLEINANZEIGEN I 17

BOULEVARD BADEN I 17. April 2011 I Nr. 16, 14. Jahrgang I Anzeigenannahme: 0800 9 33 80 20 kostenfreie Rufnummer

KUNST/ANTIQUITĂ&#x201E;TEN

Aâ&#x20AC;&#x2DC;ax cdq Vnbgd {

BAUWERKSERHALTUNG

IMMOBILIEN-VERKAUF ETW

BEKANNTSCHAFTEN

Oghkho Rhkâ&#x20AC;&#x2DC;r Rsnkk â&#x20AC;&#x2DC;tr Jâ&#x20AC;&#x2DC;qkrqtgd fdanqdm â&#x20AC;&#x2DC;l 8-3-1/00 42 bl+ 2 5// f

112 qm, Parkett, FuĂ&#x;bodenheizung, TG-Stellplatz, 1 Balkon, 2 Terrassen. VHB 185.000.-, Tel. 0176/96527635 839043

HĂ&#x201E;USER

sucht feste Beziehung! Hobbys: kochen, tanzen, schwimmen, FuĂ&#x;ball, spazieren. Tiere und Kinder kein Hindernis. Bitte nur ernstgemeinte Anrufe. Tel. 0176/49696719 oder Tel. 0721/1458661 828149

Ă&#x153;ber 100.000 - einhunderttausend weitere Kleinanzeigen aus allen Bereichen finden Sie online unter: www.roeser-presse.de, â&#x20AC;&#x17E;Kleinanzeigenâ&#x20AC;&#x153;. Viel SpaĂ&#x; b. Suchen u. Finden!

GNAAHDR rbgkâ&#x20AC;&#x2DC;edm tmc sqhmjdm 834267

SONSTIGES HBG AHM --- dhm vâ&#x20AC;&#x2DC;gqfdvnqcdmdq Sqâ&#x20AC;&#x2DC;tl ldhmdq Dksdqm-

LDHM SQ@TL

Gold - Schmuck, Zahngold, Mßnzen, Briefmarken, Gemälde und Antiquitäten kauft Willi DÜrr, 74821 Mosbach, Im Bauernbrunnen 28. Auf Wunsch Hausbesuch, Diskretion, Barzahlung. Tel. 06261/37404 529120

VERKAUF

--- sâ&#x20AC;&#x2DC;fdhm+ sâ&#x20AC;&#x2DC;fâ&#x20AC;&#x2DC;tr fdsqâ&#x20AC;&#x2DC;fdm vdqcdm-

LDHMD DKSDQM Hqhr tmc Gdhjn Rsnkk

ALLES FĂ&#x153;RS KIND mit Pflegeerlaubnis und Qualifikation vom Jugendamt. Tel. 0721/9685776 oder Tel. 0178/3322597

VERMIETUNG

Finden Sie die Liebe fĂźrs Leben in Karlsruhe! www.boulevard-baden.de/partnersuche

EDV/INTERNET PC infiziert? Kein SpaĂ&#x; mehr? Ehrliche, erfahrene Hilfe fĂźr Ettlingen, KA und Umland. DSL, E-Mail, Antivirus. Ihr Computer ist langsam? PrĂźfung ab â&#x201A;Ź 20.-, Installation ab â&#x201A;Ź 35.-, SeriĂśs, kompetent, erfahren, Verschwiegenheit garantiert! Termine auch abends und samstags. www.hilfeholen.de Dipl. Ing. H. Hutt, Tel. 07243/31114 691117

833380

801215

SAMMLERBĂ&#x2013;RSE

ZU VERSCHENKEN â&#x20AC;&#x17E;Zu verschenkenâ&#x20AC;&#x153; ist â&#x20AC;&#x17E;kostenlosâ&#x20AC;&#x153;. Ihre Kleinanzeige in der Rubrik â&#x20AC;&#x17E;Zu verschenkenâ&#x20AC;&#x153; kostet Sie gar nichts! Weitere Infos unter: www.roeser-presse.de â&#x20AC;&#x17E;Kleinanzeigenâ&#x20AC;&#x153;

   

DIE LESER ZUM SCHNATTERN.

Â?Â?Â? Â?Â?  Â? Â? ­  Â&#x20AC; 839025

ANKAUF BEKLEIDUNG/SCHMUCK

813250

TIERMARKT

ZEITUNGSENTEN BRINGEN

   Â  

Kaufe alte Ansichtskarten, Bßcher, Autogramme, Comics sowie alles Militärische, auch Fotos, Orden und vieles aus Omas Zeiten. Gute Bezahlung. Tel. 07247/22745

774058

     

          

GARAGEN In KA-City / Nähe Karlstor. Von Mo.-Fr. fßr 40.- mtl.! Infos unter: Tel. 0176/24445986

MIETGESUCHE Ganzjährig ges. f. Handwerker, Urlauber u. Geschäftsreisende. Info: 0391/55721400 837427

Baden NR, 25 Min. bis City, 5 Min. S-Bahn und Bus, pro Tag ab 33.- + Endr. Tel. 07254/8673 oder Tel. 07254/75264

GRĂ&#x153;SSE/GLĂ&#x153;CKWĂ&#x153;NSCHE

767313

REISEN/ERHOLUNG

826574

Baden

Ă&#x153;ber 100.000 - einhunderttausend weitere Kleinanzeigen aus allen Bereichen finden Sie online unter: www.roeser-presse.de, â&#x20AC;&#x17E;Kleinanzeigenâ&#x20AC;&#x153;. Viel SpaĂ&#x; b. Suchen u. Finden!

740034

MĂ&#x201C;gdqd Hmenr yt tmrdqdl jnrsdmknrdm @mfdans9 aâ&#x20AC;&#x2DC;ax?qndrdq,oqdrrd-cd

Kleinanzeigen Aus der Region, fĂźr die Region.

ETW

839081

Krav Maga Selbstverteidigung Training Di. 20 Uhr, Fr. 19.30 Uhr, Info: www. km-karlsruhe.de Tel. 0170/7786697

Vnkkdm â&#x20AC;&#x2DC;tbg Rhd Hgq Jhmc ytl Aâ&#x20AC;&#x2DC;ax cdq Vnbgd lâ&#x20AC;&#x2DC;bgdm>

837622

821748

FREIZEIT/SPORT/HOBBY

827818

COMPUTER

Kleinanzeigenannahme 0800 9 33 80 20 kostenfreie Rufnummer

730491

767313

GERHARD UHLENBRUCK

827819

Kirchfeld, Neureut oder Waldstadt. Warmmiete 600.-, Tel. 0176/36142998 827447

Suche in RĂźppurr und Umgebung Räumlichkeiten (1 groĂ&#x;es Zi.) mit Kochgelegenheit und Bad, Warmmiete bis â&#x201A;Ź 320.-, Tel. 07243/15385 731169

SONSTIGES Grau/weis, unkastriert, gechipt. Seit 5. April in der Ellmendinger Str. entlaufen. Hat ihn jemand gesehen? Tel. 0170/2420160 839312

BAU/HANDWERK in privater Familie. Kein Zwinger! Tel. 07272/7761592, www.gosek.de

Innen- und AuĂ&#x;enisolierungen, Fassadenanstrich, Wärmedämmung, Balkonsanierung und Mauerwerk-Trockenlegung. Zu gĂźnstigen Festpreisen, Tel. 0163/6274842

in Hagsfeld ein Häuschen mit Garten zur Miete und später evtl. zum Kauf. Tel. 0721/9685776.

â&#x20AC;&#x17E;Esst kein Fleisch! Warum?â&#x20AC;&#x153;. GRATIS-BroschĂźre und mehr erfahren unter www.universellesleben.org Tel. 09391/5039890 839192

833994

Aktion Buche f. Saison 2011/12 ab 54,50/SRM, solange Vorrat reicht. Holzhandel-Schilling, Tel. 06349/929273

832897

837129

838017

Fliesen-, Platten-, Estriche, Maler- und Tapezierarbeiten. Bad-, Sanierungen-Abdichtungen. PreisgĂźnstige AusfĂźhrung! Tel. 0721/468015 od. Tel. 0157/87429033

UNTERRICHT

Maurer-, Beton-, Estrich-, GerĂźstbauarbeiten, sowie alle sonstigen Rohbauarbeiten aus. Mithilfe des Bauherren mĂśglich. Tel. 0721/9462237 oder 0171/1477128

833244

822418

Mat hemat iker gibt Nachhilfe in Mathe, Tel. 0176/51264478

837985

hat ab 1. August 2011, einen Vormittagsplatz frei. Tel. 0721/9685776 oder Web: www.kinderbetreuung-kleineeule.de.tl

Mit Namens-Gravur, Tel. 0761/54821

656760 827331

fĂźr guten Zweck. Hole gerne ab! Tel. 0721/8306902

832925

828189

Malerarbeiten, Fliesenverlegung + Plattenverlegung, Balkonsanierung, Laminatverlegung und sämtliche Reparaturarbeiten im Innen- und AuĂ&#x;enbereich. Tel. 0721/3842207 od. Tel. 0176/74529173

839098

Ă&#x153;ber 100.000 - einhunderttausend weitere Kleinanzeigen aus allen Bereichen finden Sie online unter: www.roeser-presse.de, â&#x20AC;&#x17E;Kleinanzeigenâ&#x20AC;&#x153;. Viel SpaĂ&#x; b. Suchen u. Finden! 767313

829241

834735

Puppenklinik! Wir reparieren und restaurieren Puppen und Bären. Hobbythek & Puppenstudio, Hannelore Schalk, 76275 Ettlingen, hannelore.schalk@gmx.de Tel. 07243/39635

Schreiner hilft bei der Montage von BĂźro, KĂźche, TĂźren, Fenster und beim Innenausbau! www.glernt-isch-glernt.de T. 07043/958404 o. 0162/7069018 540010

708071

Rohrer HaushaltsauflĂśsungen, EntrĂźmpelungen aller Art, von klein bis extrem, Verwertbares wird angerechnet, Tel. 0721/5164012, www.rohrer-aufloesungen.de

Rettung Ihrer Dias! Prof. Digitalisierung von KBDia,-Negativ,-Positiv, APS-Film auf DVD. Tel. 0721/9431971

808472

721647

799844

833279

Baden 688284

Ă&#x153;bernehme Schreinerarbeiten jeder Art! Auch Glasreparaturen! MĂśbel auf MaĂ&#x;, TĂźren und Innenausbau, Holztreppensanierung. Der mobile Schreinermeister, G. Meyer, 76356 Weingarten Handy 0176/20840677

Probleme mit Telefonanlagen, PC und TK-Peripherie !!! Tel. 0721/9419591 671757

838930

IMMOBILIEN-KAUF

765098

Ă&#x153;ber 100.000 - einhunderttausend weitere Kleinanzeigen aus allen Bereichen finden Sie online unter: www.roeser-presse.de, â&#x20AC;&#x17E;Kleinanzeigenâ&#x20AC;&#x153;. Viel SpaĂ&#x; b. Suchen u. Finden! 767313

Dachdecker mit Berufserfahrung Zuverlässig- Schnell- Gßnstig! Auch Garagendächer, Tel. 0175/2408914

ETW ca. 100 qm oder ein Einfamilienhaus (kann auch etwas grĂśĂ&#x;er sein), in Rheinstetten, MĂśrsch, Forchheim, Ettlingen, Durlach, Blankenl., Eggenstein. Chiffre: 70113803

Kostenlose Muffin-Rezepte, täglich neu, gratis zum Ausdrucken auf www.cafecube.de 794605

HaushaltsauflÜsungen, Entrßmpelungen sowie besenreine Räumungen aller Art, evtl. kostenlos. Tel. 0721/845864. od. Tel. 0172/7236983 822329

827564

HĂ&#x201E;USER

801602

Gartenprofi, Hecken-, Strauch- und Baumschnitt. Rasen- und Gartenpflege, Haus-Service, zuverlässig, preiswert, schnell, Tel. 0721/8643415 645183

Ă&#x153;ber 100.000 - einhunderttausend weitere Kleinanzeigen aus allen Bereichen finden Sie online unter: www.roeser-presse.de, â&#x20AC;&#x17E;Kleinanzeigenâ&#x20AC;&#x153;. Viel SpaĂ&#x; b. Suchen u. Finden! 767313

KONTAKTE ohne Anlaufzeit. Geld verlange ich nicht! pv 0175-5804856 838747

828514

837890

Kostenloste private Sextreffs Tel. 0176 - 51 51 73 91 808536

mh1/00 t I  d c m D dqlhm9 s r f h1/00 m â&#x20AC;&#x2DC; t L m h 8 d  9 g r Dqrb mrbgktr d f h d y @m

752524

799665

www.roeser-online.de 832896


                         

  

 

 



 

  

 

 

 ­€ ‚ƒ „ …† ‡†

         

 

               

     

835945

796290

Boulevard Baden, Ausgabe Hardt, 17.04.2011  

Boulevard Baden, Ausgabe Hardt, 17.04.2011

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you