Issuu on Google+

+ÕÛà'Û :\ÕŒÛÕÎ˚'Õ ’'Ûà\ààΏ`ÛΏà'Տ'˚ł'

  ;˛àÚ'ÂŹËš\Ă•~àÛàÕ\´' ÞÞÿ ŸŽÞãâ€? :\ÕŒÛÕÎ˚' OÂŹĂ›'Ă• 1'ÛàŠÕ'˛Û ‚ùÕ 1'ĂŽ'Ă•Ë? ½~'Ă• +Ă•~j'Ûà\Ă Ă ĂŽÂŹ`'ÂŹ

 fiâ€?Ăż{Ë?

:Ë›'‚'Ă•ÂŹĂ›\Ă•` Ĺ’\Û˛'Ă•Ă  ł˛à 4ÂŹÂŹ'ÂŹ\ÎÛÛt˚Œ\` ĂŽÂŹ~ ’'Ă›tËšĹ’â€˜`'ÂŹ

 ĂŁâ€?Ăż{Ë?

’\Îłò½ŒŒ~'tĂ˜' ł˛à :˛ÛÛ'ÂŹ

 ŽŸ{Ë?

M\Œ\Õ ł˛à KàÕùłŠ‚'

 èŽ{Ë?

Kt˚łÎtĂ˜ĂŽĂ•ÂŹ'ĂĄ3Â˝Ĺ’ĂšĂ˜Ă•'ĂŽĂš'

 Ÿâ€?{Ë?

Â†ÂŹĂ˜Ĺ’'Ë›~'ÂŹ ĂŽÂŹ~ +˛j'Ă Ă 'ÂŹ

 fiĂż{Ë?

3ĹĄ`Ë›'˛ÛtËš' T'ÕÛ½Õ`ĂŽÂŹ` Rj'Õ‚ù˚ÕΏ` ˛'Ă•Ëš\Ĺ’j :\ÕŒÛÕÎ˚' +Ă•Ĺ’'~Ë›`ĂŽÂŹ` \Ĺ’Ĺ’'Ă• 1½Õł\Ĺ’Ë›Ă â€˜Ă 'ÂŹ

 â€?â€?{Ë?  Ăžâ€?Ăż{Ë?  ‰Ÿ{Ë?

HĂ•'˛Û ÚÚ`Ĺ’Ă… 1Ă•Ë›'~˚½‚ÛË? ĂŽÂŹ~ 1'ĂŽ'Ă•j'Ûà\Ă Ă ĂŽÂŹ`Ă›`'jù˚Õ'ÂŹ{ â€˜Ă•ĂšĂ Ĺ’Ë›tËš'Ă› 2ĂŽĂ \t˚à'ÂŹ ĂŽÂŹ~ KĂ 'Ă•j'ĂŽĂ•Ă˜ĂŽÂŹ~'

M'Œ'‚½ † M\` Ώ~ >\t˚à † ÿŸèÞ èè‰ÞÞ 842618

843966

Ihre Wochenzeitung fĂźr die Hardt I 22.813 Exemplare I www.boulevard-baden.de

Nr. 23, 14. Jahrgang

MITTELALTERFEST I SEITE 6

Ein Team der Hochschule Karlsruhe startet im August mit zwei selbst entwickelten Rennwagen in der „Formula Student“.

Âť KSC startet in die Saisonvorbereitung. Âť Oliver Kreuzer als neuer Sportlicher Leiter des KSC vorgestellt. Âť Indiaca-Teams des TSV GrĂźnwinkel gewinnen Gold und Silber. Âť Bei der Kraichgau-Challenge geht die Weltklasse an den Start.

Vor den Toren von Philippsburg kehrt am Pfingstwochenende das Mittelalter zurßck – Ritterkämpfe, Marktstände und Musik inbegriffen.

Âť www.boulevard-baden.de

FOTO I DOK

SPORT I SEITE 15/16 FOTO I PASCAL SCHĂœTT

AKTUELL I SEITE 2

Âť AusfĂźhrliche Lokalberichterstattung finden Sie unter www.boulevard-baden.de/LOKALSPORT

FOTO I PHANTASIA HISTORICA

Sonntag, 5. Juni 2011

Âť www.boulevard-baden.de

sogar die Kontonummer. Oftmals bestätigen die verunsicherten Verbraucher die Daten. Und sitzen schon weitestgehend in der Falle. „In der ‚Auftragsbestätigung‘ steht dann, dass der Kunde an einem Gewinnspiel teilgenommen hat, das kostet“, sagt Barbara Strobel, die bei der Verbraucherzentrale in Karlsruhe zuständig ist fĂźr Telekommunikation, Haushalt, Freizeit. In einem anderen Fall, gegen den die Bundesnetzagentur vorgegangen ist, wurde Betroffenen ein Kosmetikgutschein in HĂśhe von 100 Euro als Gewinn versprochen. Angeblich hätten die Verbraucher während dieses Telefonats einen Vertrag Ăźber die Teilnahme an einem sogenannten Gewinnspieleintragsdienst abgeschlossen. Die Folge: Ăźber die Region (bif). UnerwĂźnschte An- Verlust. FĂźr Gratiszeitschriften mĂśglichen, nutzen gewiefte Un- geschlossen hat. Die Vorgehens- Telefonrechnung wurden Beträge rufe nerven. „Sie haben gewon- oder Gewinnspiele soll man zah- ternehmen, um den Verbraucher weise: Ein Unternehmen ruft an eingezogen – wĂśchentlich 9,90 nen“ lautet dabei häufig die Bot- len, sogar die Aussage, den Ver- letztlich zu schrĂśpfen. und behauptet, der Angerufene Euro brutto. schaft. Darauf sollten Verbraucher braucher vor kĂźnftigen uner- Die Methode bei unerlaubter Te- hätte beispielsweise bei einem Theoretisch ist diese Art der Telejedoch auf keinen Fall eingehen, wĂźnschten Anrufen zu schĂźtzen lefonwerbung: Dem Verbraucher Gewinnspiel mitgemacht. Als Be- fonwerbung seit 2009 nicht mehr raten die Verbraucherzentralen. oder die KĂźndigung eines vom wird ein Vertrag angedreht, den leg nennen sie Daten des Ver- erlaubt. Denn statt eines Gewinnes droht Anrufer erfunden Vertrags zu er- dieser nicht wollte oder nicht ab- brauchers wie die Adresse und Fortsetzung auf Seite 2

BOULEVARD BADEN VIDEO

FOTO I MATTON IMAGES

Bei Anruf Abzocke!

Pressekonferenz zur Vorstellung von Oliver Kreuzer als Sportdirektor des KSC. VIDEO ansehen unter www.boulevard-baden.de

Finale im Rollstuhl-Rugby Karlsruhe (bb). Am Sonntag, 5. Juni, um 16 Uhr treffen die Karlsruhe Rebels im Finale auf die Belgian Lions. Das Aufeinandertreffen beider europäischen Topmannschaften in der Friedrich-List-Schule wird die Zuschauer mit Dynamik, Schnelligkeit und spektakulären Szenen faszinieren und begeistern. Wenn der amtierende Europameister aus Belgien und die in der Champions League noch ungeschlagenen Rebels aufeinander treffen, ist eine knisternde Atmosphäre vorprogrammiert. Bilder vom Finale gibt es ab morgen unter  www.boulevard-baden.de

61)&)3 "/) /3 ;37)6)3 !/+9.#)396)3 $;+ <&)6 :>> 52 ;779)11;3,7+1%â&#x20AC;&#x2122;-) ($7 ,)7$29) "4)096;2 $3 !/+97=79)2)3*

".%--%+*(&1% #2/ #.*/.2â&#x20AC;&#x2122;% *3DGD-I3? â&#x20AC;&#x2122;<3 /3< 23D +-:= !:D3E "<5G3E -I5 !:D3? â&#x20AC;&#x2122;A3M<-=<EG -IE 23D &38<@?B 3< I?E 6?23? â&#x20AC;&#x2122;<3 3<?3 8D@93 IEK-:= -? "<5GELEG3>3?4 )/3D HNN C> IEEG3==I?8E7.0:3 (D3AA3?=<5G3 J@D %DG AD@/35-:D3? $3I1 83/D-I0:G @23D MID #<3G3 3D-GI?8 /3< !:?3? ,I:-IE3 @23D <? 23? "<5G;,3?GD3?

-() )+ #)!+,â&#x20AC;&#x2122;$ "%)#&+ 2=,7 ;,=>9754)2,7

$,=,47(&=,7 #4, ,47.&)2 D8= !=@ .C= #4, +&,=&@B70>@,=647* E4= >47+

"â&#x20AC;&#x2122;%()"â&#x20AC;&#x2122;#)"+â&#x20AC;&#x2122;!&% $") "),% "*

)%â&#x20AC;&#x2122;" ")"%â&#x20AC;&#x2122;& ($â&#x20AC;&#x2122;%$!#$ AD6D

".%--%+*(&1%

,**/12â&#x20AC;&#x2122;**(&1%

!%+).%$â&#x20AC;&#x2122;1*(&1%

$1: &):%?)3 "1) .):3)â&#x20AC;&#x2122; #)2â&#x20AC;&#x2122; 7D<A68 <*@ 6A -D  CCC CCC9;?B+)3025;9() ;?B+)3025; ()  <=6-4 !%:2;:B/) â&#x20AC;&#x2122;=,7E,0 A:  <=A<, ??213.)3 %452,56>@=&1, /&  <,D6, Â?:)??)3 "8(,=@38>)23#@=< :F

â&#x20AC;&#x2122;035? %B/ C9<<&?30,= #9<?36,7?* 73)1? 63? %7+,<,7 "%(%??2Â?4?397,7 496(373,<(%<;

829408

( *&*â&#x20AC;&#x2122;#)<+!(%*"

&(&-4"&0 !-- ."*,*!$ %.03 5. /!0+&- -*#)31 +.13&3â&#x20AC;&#x2122;

)K-GK2 &BAK-: IE $MA= -0 6 *;G

L9 D ) ! #  #$(" %â&#x20AC;&#x2122;#!

-M8 ??5H

/

@K3 @-1;K @ B > K H G 5 M N ,5G 7 1;A.CC1;5A 4=5 05HK5A ) KFH ?BH7

0 6 *;G :5;

!9 . < :D;DD . AD;DD $1< B7+ #% 8;@D . :-;DD $1<

844085

,.&& &#â&#x20AC;&#x2122;

"%!/,*&$(

+!,$73" ; 49 â&#x20AC;&#x2122;850;0*8%; &)#$+,.0"â&#x20AC;&#x2122; 837971

!% " .)â&#x20AC;&#x2122; -$-(+

3!)-/33&$3731+$-$ $77-+.($.2#$ :::23!)-/33&$3731+$-$*$77-+.($.2#$


2 I AKTUELL

BOULEVARD BADEN I 5. Juni 2011 I Nr. 23, 14. Jahrgang

I Studenten der Hochschule Karlsruhe sammeln durch die Entwicklung von Rennwagen wichtige Praxiserfahrung

Vom HĂśrsaal auf den Hockenheimring

817078

ANGEDACHT

FOTO I PASCAL SCHĂ&#x153;TT

I Von Pascal SchĂźtt Bereits seit vier Jahren nehmen Teams von â&#x20AC;&#x17E;Highspeed Karlsruheâ&#x20AC;&#x153; an der â&#x20AC;&#x17E;Formula Studentâ&#x20AC;&#x153; teil. Anfang August geht der Wettbewerb auf dem Hockenheimring in die nächste Runde. Die Karlsruher Hochschule mĂśchte dabei erstmals mit zwei Rennwagen an den Start gehen â&#x20AC;&#x201C; einem mit klassischem Verbrennungsmotor und einem mit komplett neu entwickeltem Elektroantrieb. Um die ambitionierten Pläne umsetzen zu kĂśnnen, konzipierten, entwickelten, testeten, schraubten und schweiĂ&#x;ten die Studenten Woche fĂźr Woche rund 30 Stunden fĂźr das Pro-

â&#x20AC;&#x17E;...da wird auch dein Herz seinâ&#x20AC;&#x153;, aus dem MatthäusEvangelium 5,21 ist das Motto des diesjährigen Kirchentages in Dresden. Der alte Schlager â&#x20AC;&#x17E;Ich habâ&#x20AC;&#x2DC; mein Herz in Heidelberg verlorenâ&#x20AC;Śâ&#x20AC;&#x153; nimmt diese Aussage auf: Dort wo mein Herz ist, da sind auch meine Gedanken. Mein Schatz ist die Mitte meines Lebens: die Liebe zu einem Menschen oder die Sehnsucht nach Wahrgenommen werden oder eine besonders geliebte Arbeit. Der Kirchentag geht heute zu Ende. Viele Menschen gehen mit erfĂźlltem Herzen und vielen neuen EindrĂźcken wieder nach Hause. Ihr Herz wird noch innerlich singen und dieses Gestimmtsein wird den Alltag prägen. Dort, wo mein Herz ist, im Raum der Freude oder der Sorge, das prägt mein Sein. Wenn das Herz sich im Raum der Sorge immer wieder um sich selbst dreht, dann wird aus dem Stein auf dem Herzen ein groĂ&#x;er Felsbrocken. Der Blick in den Himmel lässt unser Herz wieder frei werden, denn Gott, der Vater im Himmel, sorgt sich um uns. Darum brauchen wir nicht ängstlich auf unseren Wohlstand bedacht sein. Verlieren wir unser Herz an Gott, dann haben wir einen Schatz im Himmel und sehen seine SchĂśpfung mit Dankbarkeit und Ehrfurcht. FOTO I BB

Karlsruhe. Sie sind Ăźber Monate als Team zusammengewachsen â&#x20AC;&#x201C; das ist nicht nur an den einheitlichen TShirts zu erkennen. Sie haben allesamt einen groĂ&#x;en Teil ihrer Freizeit fĂźr ein Ziel geopfert. Am Mittwochabend war es dann endlich so weit. 55 Studenten der Hochschule Karlsruhe haben sich in den vergangenen acht Monaten einen echten Männertraum erfĂźllt: Sie haben zwei Rennwagen gebaut, die sie nun stolz der Ă&#x2013;ffentlichkeit präsentierten.

Leichter, schneller, sicherer: Mit dem F-105 wollen die Studenten der Hochschule Karlsruhe bei der â&#x20AC;&#x17E;Formula Studentâ&#x20AC;&#x153; der Konkurrenz aus In- und Ausland davonfahren.

Bettina Roller, Pfarrerin Waldbronn jekt. â&#x20AC;&#x17E;Oft haben wir uns auch während der Vorlesungen den Kopf darĂźber zerbrochen. Schlaf gab es in der Zeit wenigâ&#x20AC;&#x153;, verrät Michael MĂźrken, MechatronikStudent im vierten Semester und als Projektleiter fĂźr das Zusammenwirken der einzelnen Arbeitsgruppen verantwortlich. Er selbst war bereits an der Entwicklung des Vorgängermodells

F-104 beteiligt. â&#x20AC;&#x17E;Allerdings waren rund drei Viertel des Teams neu, das war am Anfang eine groĂ&#x;e Herausforderung.â&#x20AC;&#x153; Die Studenten haben rund 80 Prozent der Fahrzeugteile selbst entwickelt â&#x20AC;&#x201C; vom Antrieb bis zum Chasis. â&#x20AC;&#x17E;Da geht es wie bei der Formel 1 oft um die Frage: Wie kĂśnnen wir die Teile leichter machen?â&#x20AC;&#x153;, sagt MĂźrken. Rund zehn Kilo soll das 90 PS

starke Modell F-105 im Vergleich zu seinem Vorgänger abgespeckt haben. Die von zwei 30 Kilowatt starken Motoren angetriebene Elektro-Variante bringt aufgrund der Batterie etwa 240, also 40 Kilo mehr, auf die Waage. FĂźr â&#x20AC;&#x17E;Highspeed Karlsruheâ&#x20AC;&#x153; beginnt wenige Tage nach dem Rollout die Testphase. â&#x20AC;&#x17E;Nun gilt es, die vielen Einstellungen zu optimie-

ren. Das ist gar nicht so einfach, weil wir verschiedene Fahrer habenâ&#x20AC;&#x153;, sagt MĂźrken. Vom Rennen erhofft sich das Team einen Platz unter den ersten Zehn. â&#x20AC;&#x17E;Klar, auf der Strecke zählt das Ergebnis und jeder will gewinnen. Trotzdem ist es mit den anderen Teams wie mit einer groĂ&#x;en Familie. Es ist einfach ein Riesen-Erlebnisâ&#x20AC;&#x153;, schwärmt der Projektleiter.

I Fortsetzung von Seite 1

Das Ende des Saubermanns Bei Anruf Abzocke! Wem in guten Zeiten viele zujubeln, dem treten in schlechten doppelt so viele in den Allerwertesten. Das Prinzip ist nicht neu, aber es hat eine neue Qualität erreicht. I Ein Kommentar von Pascal SchĂźtt Die Hetzjagd auf mehr oder weniger prominente Zeitgenossen ist erĂśffnet â&#x20AC;&#x201C; doch nicht mehr nur von den einst als Stimmungsmachern verschrienen Boulevard-Medien. Längst haben 80 Millionen Jäger zum Halali geblasen. Der neue Boulevard ist das Volk selbst. Gesucht werden die Flecken auf der weiĂ&#x;en Weste. Deutet sich einer an, stĂźrzen sich Tausende mit der Lupe darauf und sezieren ihn bis ins kleinste Detail. Von Scheindoktorschaften bis zu schwangeren Kindermädchen â&#x20AC;&#x201C; gerade in Zeiten des Internets bleibt keine Leiche dauerhaft im Keller. Während lange hier die Grenze erreicht war, ist sie heute Ăźberschritten. An den Kragen geht es im WWW nun auch dir

oder mir. Die â&#x20AC;&#x17E;Communityâ&#x20AC;&#x153; schert sich nicht um Recht oder Unrecht, um Privatsphäre oder Mobbing. Binnen weniger Stunden wird selbst Otto Normalverbraucher zum Helden oder zum Buh-Mann einer Nation. Big Brother braucht keiner mehr zu senden, es ist längst im Leben angekommen â&#x20AC;&#x201C; und keiner regt sich drĂźber auf! Kaum ein falscher Schritt oder ein Glas zuviel das nicht beobachtet wird und sich im Netz wieder findet. YouTube, Facebook und Co. dokumentieren minutiĂśs den Ablauf jedes Fehltritts, oft schon Sekunden danach per Smartphone im Internet bekannt gemacht. Kaum auszudenken, wieviele schmutzige Details das weltweite Netz Ăźber die FĂźhrungspersĂśnlichkeiten von morgen verbirgt. Der einstige Saubermann ist ausgestorben. Dem RĂśntgenblick der Menschheit 2.0 entgeht nichts mehr. Die gute Nachricht fĂźr alle Entlarvten: So lange das Internet sich auch erinnert, so schnell vergisst es auch wieder. Also, einfach weitermachen...

Display des Telefons zu merken â&#x20AC;&#x201C; laut Gesetz dĂźrfen Nummern bei Werbeanrufen nicht mehr unterdrĂźckt werden â&#x20AC;&#x201C; und diese dann der Bundesnetzagentur zu melden. â&#x20AC;&#x17E;Dem Unternehmen droht bei unerlaubter Telefonwerbung ein BuĂ&#x;geld bis zu 50 000 Euroâ&#x20AC;&#x153;, sagt Barbara Strobel. Erhält man eine â&#x20AC;&#x17E;Auftragsbestätiâ&#x20AC;&#x17E;Aber das Problem gibt es nach wie gungâ&#x20AC;&#x153;, sollte man sofort Widervorâ&#x20AC;&#x153;, sagt Barbara Strobel. Die An- spruch einlegen, empfiehlt Strobel. rufe erfolgen ohne dass die Ver- Das Unternehmen ist verpflichtet, braucher die gesetzlich geforderte dem Verbraucher eine schriftliche Einwilligung gegeben haben. â&#x20AC;&#x17E;Die Widerrufsbelehrung zuzusenden. Kunden, die bei uns anrufen, sor- â&#x20AC;&#x17E;Geht die Auftragsbestätigung am gen sich, dass die Unternehmen ihre Daten haben.â&#x20AC;&#x153; Doch wie kommen die Unternehmen an Adressen und vor allen Dingen an die Bankdaten? â&#x20AC;&#x17E;Es gibt einen regen Handel 781832 mit Kontonummern. Sie werden Folgetag ein, hat man eine Widerverkauft wie Telefonnummern rufsfrist von 14 Tagen, geht sie späauchâ&#x20AC;&#x153;, sagt Beate Weiser, Vorstand ter ein, gilt eine Frist von einem der Verbraucherzentrale Baden- Monatâ&#x20AC;&#x153;, informiert die VerbrauWĂźrttemberg. cherberaterin. Aus der Abzock-Falle herauszu- Häufig sei es jedoch so, dass eine kommen, ist nicht immer einfach. Bestätigung verspätet komme oder Nicht von ungefähr ist das Thema wenn das Geld bereits abgebucht unerlaubte Telefonwerbung bei der wurde. Meistens gehe es um moVerbraucherzentrale in Karlsruhe natliche Beträge um 50 Euro. â&#x20AC;&#x17E;Das das Thema Nummer eins. Wie ist ganz schĂśn viel fĂźr nichtsâ&#x20AC;&#x153;, sagt kann sich ein Verbraucher weh- Strobel und rät, das Geld sofort zuren? Die Verbraucherzentrale rät, rĂźckbuchen zu lassen. In der Folge sich die angezeigte Nummer im schicken die Unternehmen meist Region (bif). UnerwĂźnschte Anrufe nerven. â&#x20AC;&#x17E;Sie haben gewonnenâ&#x20AC;&#x153; lautet dabei häufig die Botschaft. Darauf sollten Verbraucher jedoch auf keinen Fall eingehen. Statt eines Gewinnes droht Verlust. Theoretisch ist unerwĂźnschte Telefonwerbung nicht mehr erlaubt.

einen Zahlungsaufruf oder beauftragen ein Inkasso-Unternehmen. Betroffene kĂśnnen sich Hilfe bei der Verbraucherzentrale oder bei einem Anwalt einholen. Bei unlauterer Werbung kann die Verbraucherzentrale Abmahnungen erteilen. â&#x20AC;&#x17E;Das scheitert jedoch oft an der fehlenden Anschrift des Unternehmensâ&#x20AC;&#x153;, sagt Strobel. Die Unternehmen ändern zudem häufig ihre Namen, so die Verbraucherberaterin weiter. Verwendete Namen sind zum Beispiel Win24, Megawin, Gewinnchance24, selbst Sofortrente plus â&#x20AC;&#x201C; da werde mitgeteilt, dass man ein paar Euro zur Aufbesserung der Rente gewonnen hat. â&#x20AC;&#x17E;Es ist unsäglich. Es hĂśrt nicht auf, weil die Unternehmen damit Geld verdienen. Wir fordern eine gesetzliche Verbesserungâ&#x20AC;&#x153;, so Beate Weiser. Der Bundesrat hat sich Ende Mai mit dem Gesetzentwurf zur Fortentwicklung des Verbraucherschutzes bei unerlaubter Telefonwerbung befasst. Danach soll eine VerfĂźnffachung des BuĂ&#x;geldes auf bis zu 250 000 Euro erfolgen sowie die sogenannte BestätigungslĂśsung eingefĂźhrt werden. Demnach wĂźrde ein telefonisch geschlossener Vertrag erst wirksam, wenn Verbraucher ihn anschlieĂ&#x;end per Brief oder E-Mail bestätigen.

815226

781832

798171

843294



  

   

tÂĽâ&#x20AC;ĄÂŤÂĄâ&#x20AC;˘Ć&#x2019; œÿ§â&#x20AC;š'£¤ 843750



767356

 

!"!,,



-,+#&$â&#x20AC;&#x2122;(

)%*

lâ&#x20AC;˘â&#x20AC;Ą fifl£¤ Q ufl£¤¼fi qn_pecj D cpbâ&#x20AC;&#x2DC;ccpcl

 

  

        

â&#x20AC;&#x2122;<, +/3 $84*<0; ".8+8 &â&#x20AC;&#x2122;.1 â&#x20AC;&#x2122;<9 <39+8+2 3/).; >+89).8+/(<3-96,1/).;/-+3 %48;/2+3;7

                                                   

!/1; 3/).; ,=8 0;/439â&#x20AC;&#x2122;3-+(4;+7 #+/3+ 466+18â&#x20AC;&#x2122;(â&#x20AC;&#x2122;;;/+8<3- 25-1/).7 763747

¢'¡ ÂĽ'fi¡£¤â&#x20AC;š'ÂĽĂşâ&#x20AC;š'£¤ qflfifiœ¥§J PTL hâ&#x20AC;˘fi'

      Â?Â? Â?                   Â?Â?Â?  Â?    ­Â&#x20AC;Â&#x201A; Â&#x192;Â&#x192;Â&#x192;Â&#x201E;Â?Â&#x201E;

840918

843968

802865


AKTUELL I 3

BOULEVARD BADEN I 5. Juni 2011 I Nr. 23, 14. Jahrgang

I Hoepfner Burgfest

Neuartige Pflastersteine

Musik â&#x20AC;&#x201C; Genuss â&#x20AC;&#x201C; Lebensfreude Karlsruhe. Musik â&#x20AC;&#x201C; Genuss â&#x20AC;&#x201C; Lebensfreude, unter dieses Moto stellt Hoepfner sein Burgfest 2011. In den vergangenen zehn Jahren begeisterten Ăźber 100 regionale Bands die Zuschauer auf dem traditionellen Burgfest. Und auch 2011, von Freitag, 10., bis Montag, 13. Juni, werden 20 Bands auf drei BĂźhnen fĂźr insgesamt 60 Stunden Musik sorgen.

FOTO I HOEPFNER

Die Hoepfner Burg ist nicht nur zum Burgfest einen Besuch wert.

Partystimmung ist garantiert bei 20 auftretenden Bands, darunter Knutschfleck, Moonlights und the Pumpkins und viele neue Bands.

braufrisch genossen werden. Am â&#x20AC;&#x17E;Stand der Genussoffensiveâ&#x20AC;&#x153; kĂśnnen alle zwĂślf Biersorten in dem passenden Glas genossen werden â&#x20AC;&#x201C; â&#x20AC;&#x17E;das richtige Glas am richtigen Hahnâ&#x20AC;&#x153;. Wer dann sehen will, wie das Bier gebraut wird, das er trinkt, kann an einer der BrauereifĂźhrungen teilnehmen. Der Burggarten lädt die Gäste des Burgfestes zum Verweilen

ein. Hier findet neben dem 8. Burgfest Beachvolleyballcup ein Teil des Kinderprogramms statt und es lässt sich auf Bänken und der Wiese â&#x20AC;&#x17E;chillendâ&#x20AC;&#x153; eine Pause einlegen. Kindern wird ebenfalls einiges geboten. Zum Beispiel erzählt das Puppentheater Fiesemadände von den Abenteuern der kleinen Hexe, der Zauberer Mika gibt EinfĂźhrungen in Harry Potters ZauberkĂźnste und das

FOTO I STEFAN GREGOROWIUS

DSDS-Sieger Pietro live in Achern Achern (bb). Am 13. Juni kommt DSDS-Gewinner Pietro Lombardi ins Codex nach Achern. Nach seinem Live Auftritt, bei dem er auch seinen Siegersong â&#x20AC;&#x17E;Call my nameâ&#x20AC;&#x153; performen wird, steht der Karlsruher auch fĂźr Autogramme zur VerfĂźgung. Eintrittskarten kosten im Vorverkauf 12 Euro und an der Abendkasse 15 Euro. Einlass ist um 19 Uhr. Aufgrund der Sonderveranstaltung ist es auch Minderjährigen in Begleitung Erwachsener mĂśglich ihren Superstar live zu erleben.

Korbtheater BĂźttner zeigt â&#x20AC;&#x17E;Tom das Schafâ&#x20AC;&#x153;. Mit der StraĂ&#x;enbahn direkt zum Burgfest Neben all diesen Angeboten, ist das Fest fĂźr viele eine schĂśne MĂśglichkeit fĂźr einen geselligen Abend mit Freunden und Bekannten in bester Atmosphäre in der Burg.

Damit auch wirklich jeder mitfeiern kann, gibt es auch in diesem Jahr das Burgfestticket: der Fahrgast braucht dazu eine 24-Stunden-Karte zusammen mit dem Coupon im Burgfest-Programmheft. Die Privatbrauerei Hoepfner und der KVV lassen die StraĂ&#x;enbahnlinien 4, 5 und S2 direkt vor der Bierburg halten. Das Hoepfner-Burgfestticket bietet freie Fahrt bis Pfingstmontag.

Cartoon-Ausstellung

FOTO I BB

Das viertägige Fest wartet mit der Vielfalt der Biersorten, kulinarischen GenĂźssen, Musik und jede Menge SpaĂ&#x; auf. Bands wie Knutschfleck, Moonlights, the Pumpkins und viele neue Bands, sorgen nach dem Fassanstich durch BĂźrgermeister Michael Obert um 19 Uhr fĂźr Stimmung. Hoepfner will das komplette Spektrum mit der Bandauswahl abbilden und fĂźr jeden Geschmack etwas bieten. Vielfältig ist aber auch das kulinarische Angebot. Neben den regionalen und internationalen Gaumenfreuden, die die Hoepfner-Gastronome zubereiten, kĂśnnen alle Bierspezialitäten

FOTO I HOEPFNER

I Von Michaela Anderer

Karlsruhe (bb/tra). Die Galerie EigenArt38 stellt vom 14. Juni bis 8. Juli Cartoons des Freiburger Cartoonisten Peter Gaymann aus, der seit 20 Jahren fĂźr die Zeitschrift Brigitte Cartoons aus dem Beziehungsleben zeichnet. Gerade hat er mit â&#x20AC;&#x17E;Kinderkramâ&#x20AC;&#x153; ein neues Buch herausgebracht in dem er humorvoll Einblicke in die Welt von Mutter, Vater und Kind gibt. Am kommenden Samstag, 11. Juni, signiert der KĂźnstler von 10.30 bis 12.30 Uhr Cartoons und BĂźcher in der Galerie in der WeinbrennerstraĂ&#x;e 38.

FOTO I BB

Auf Entdeckungsreise nach Thailand Unfall auf der BrĂźcke Karlsruhe (tra). Die zwei Karlsruher, Dominik Baumann und Gregor Strakl (v.l.), haben sich bei der â&#x20AC;&#x17E;Frosta Food Scout Aktionâ&#x20AC;&#x153; fĂźr eine Thailandreise qualifiziert und dĂźrfen nun ein internationales Gericht kreieren. DafĂźr stĂśbern sie auf Märkten nach bisher unbekannten Zutaten. Die beiden werden auf einem Blog (www.frosta-foodscouts. de/blogs/Thailand) und auf www.boulevard-baden.de von ihren EindrĂźcken auf der Reise berichten.

Karlsruhe (pol). Leichte Verletzungen hat ein 23-jähriger Radfahrer am Donnerstagabend auf der Schwarzwaldbrßcke erlitten. Der junge Mann war gegen 23.15 Uhr auf dem Radweg der Ettlinger Allee in Richtung Dammerstock unterwegs, als ein von der Sßdtangente abfahrender PkwLenker ihm die Vorfahrt nahm und sein Rad touchierte. Obwohl der 23-Jährige zu Fall kam, setzte der Pkw-Fahrer seine Fahrt ohne anzuhalten fort. Neben seinen Verletzungen, deren Versorgung im Krankenhaus er verweigerte,

hatte das Geschehen fĂźr den jungen Mann noch weitere unangenehme Folgen. Nachdem die Polizeibeamten aufgrund eines Alkotests von 1,34 Promille bei ihm eine Blutentnahme angeordnet hatten, setzte er sich gegen die MaĂ&#x;nahme zur Wehr und muss sich wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte verantworten. Da der Verletzte zu dem GeflĂźchteten keinerlei Angaben machen konnte, bittet die Ermittlungsgruppe Unfallflucht um sachdienliche Hinweise unter Telefon 939 47 44.

Karlsruhe (bb). Die SPD mĂśchte umweltfreundliche Pflastersteine in Karlsruhe. â&#x20AC;&#x17E;Mit einem neuartigen umweltfreundlichen Pflasterstein kĂśnnen schädliche Abgase in der Luft reduziert werdenâ&#x20AC;&#x153;, schwärmt SPD-Stadträtin Elke Ernemann. Der luftreinigende Effekt dieser so genannten â&#x20AC;&#x17E;AirCleanâ&#x20AC;&#x153; Pflastersteine wurde vom Fraunhofer Institut fĂźr Molekularbiologie und Angewandte Ă&#x2013;kologie wissenschaftlich untersucht und nachgewiesen. â&#x20AC;&#x17E;Nach deren Messungen lassen sich mit den â&#x20AC;&#x161;AirCleanâ&#x20AC;&#x2DC; Steinen Stickstoffdioxide aus Abgasen um rund 25 Prozent vermindern. Bei Windstille und an besonders sonnigen Tagen sind sogar Verbesserungen bis zu 70 Prozent mĂśglichâ&#x20AC;&#x153;, so die Stadträte der SPD-Gemeinderatsfraktion. â&#x20AC;&#x17E;In Italien und anderen sĂźdlichen Ländern werden diese innovativen Pflastersteine bereits verwendetâ&#x20AC;&#x153;, sagt Ernemann. Die Funktionsweise beruht auf der katalytischen Wirkung des Stoffes Titanoxid, der den Steinen beigefĂźgt wird. In Verbindung mit ausreichendem Sonnenlicht wandelt Titanoxid die hochgiftigen Stickoxide in harmloses Ni-

trat um, das dann vom Regenwasser weggespĂźlt werden kann. â&#x20AC;&#x17E;Obwohl die umweltfreundlichen Pflastersteine im groĂ&#x;en AusmaĂ&#x; bisher nur in sonnigen Ländern verwendet werden, ist das Prinzip in optimierter Form auch fĂźr mitteleuropäische Länder interessantâ&#x20AC;&#x153;, erklärt JĂźrgen Marin, umweltpolitischer Sprecher der SPD-Fraktion. In jahrelanger Entwicklungsarbeit ist es nämlich gelungen, die TitanoxidPflastersteine durch einen abgeänderten Mischvorgang derart zu modifizieren, dass sie auch mit wenig Sonnenlicht effektiv arbeiten. Daher wurden diese Steine beispielsweise in Fulda und Erfurt auf Gehwegen verlegt. Aus diesen GrĂźnden mĂśchte die SPD-Fraktion in einem ersten Schritt von der Stadt Karlsruhe erfahren, ob der Verwaltung dieser neu entwickelte umweltfreundlichen Pflasterstein, der die Stickoxid-Belastung um rund 25 Prozent senkt, bekannt ist. DarĂźber hinaus mĂśchten die Sozialdemokraten wissen, ob nicht in Karlsruhe die MĂśglichkeit besteht, bei zukĂźnftigen Pflasterarbeiten des Tiefbauamtes den oben genannten Pflasterstein zu verwenden.

Deutscher Engagementspreis Karlsruhe (bb). Mit dem Deutschen Engagementspreis wird auch in diesem Jahr wieder bĂźrgerschaftliches Engagement ausgezeichnet. Der Karlsruher Bundestagsabgeordnete Ingo Wellenreuther fordert die Karlsruher auf, Vorschläge fĂźr diesen Preis einzureichen. â&#x20AC;&#x17E;FĂźr den Deutschen Engagementspreis kann man sich nicht selbst bewerben, vielmehr haben alle BĂźrgerinnen und BĂźrger die MĂśglichkeit, engagierte Personen oder beeindruckende Projekte fĂźr diese Ehrung zu nominieren und ihnen damit fĂźr ihr Engagement zu dankenâ&#x20AC;&#x153;, sagt Wellenreuther. â&#x20AC;&#x17E;BĂźrgerschaftliches Engagement wird oftmals leider zu selten gewĂźrdigt, deshalb werbe ich gerne fĂźr diesen Preisâ&#x20AC;&#x153;, so Wellenreuther weiter. In insgesamt fĂźnf Kategorien kĂśnnen Vorschläge eingereicht werden: Politik und Verwaltung, Wirtschaft, GemeinnĂźtziger dritter Sektor, Einzelperson, Engagement von Ă&#x201E;lteren. Zudem wird ein mit 10 000 Euro dotierter Publikumspreis verliehen. Im Vorjahr wählte die Jury aus rund 800 Teilnehmern die Gewinner aus. â&#x20AC;&#x17E;Auch in Karlsruhe ist bĂźrgerschaftliches Engagement weit verbreitet und deshalb wĂźrde es

mich sehr freuen, wenn es gelingen wĂźrde, auch einen Preis nach Karlsruhe zu holenâ&#x20AC;&#x153;, so Wellenreuther. Alle BĂźrger kĂśnnen noch bis zum 31. Juli Ăźber die Website www.deutscher-engagementspreis.de Vorschläge einreichen. AuĂ&#x;erdem hält Ingo Wellenreuther in seinem WahlkreisbĂźro in der WaldstraĂ&#x;e 71a in der Bildungsecke der Bundeszentrale fĂźr politische Bildung Informationsflyer und Postkarten zum Deutschen Engagementpreis bereit, die jederzeit kostenlos abgeholt werden kĂśnnen. Mit diesen sind Vorschläge auch auf dem Postweg mĂśglich. BĂźndnis fĂźr GemeinnĂźtzigkeit Träger des Deutschen Engagementpreises ist seit 2011 das BĂźndnis fĂźr GemeinnĂźtzigkeit, das ein Zusammenschluss groĂ&#x;er Dachverbände und unabhängiger Organisationen des Dritten Sektors sowie von Experten und Wissenschaftlern ist. GefĂśrdert wird der Deutsche Engagementpreis von Beginn an durch das Bundesministerium fĂźr Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) und den Generali Zukunftsfonds.

725782

&-)$(0& 1+% !&-3)$& %&- "+%("1.*2$(& *,++0&+ 2#&-4&1â&#x20AC;&#x2122;&+ (-+($5( !(8(15( 6/& (2/5()2+3%*( "65#5(/ )72 &#3 $(30/&(2( (3%*.#%,3(2-($/+3         

                      

    

  Â      Â?

                      843301

 Â?Â?      Â?      Â?    ­ Â&#x20AC;Â? Â?  Â&#x201A;Â?        

           Â&#x192;           Â&#x201A;

    Â&#x201A;   Â&#x201E;    Â&#x2026; 

  Â? Â&#x201E;      

     Â&#x201A;Â?     Â         Â?  Â&#x192; Â?      

   Â&#x201A;Â?  Â&#x2026;Â&#x201E;  

  Â&#x2020;   Â?  Â?    Â?    Â?          Â&#x201A;  Â&#x192;   Â&#x2021;   Â&#x201E;   Â&#x201E;    Â?   

 Â&#x201A;         ­ Â&#x20AC; Â&#x201A;    Â?      Â&#x2C6;Â&#x2030;Â&#x160; Â&#x2039;  Â&#x152;   Â? Â&#x192; Â&#x17D;   

      Â&#x192;    Â&#x201A;  Â?

Â&#x20AC;          Â&#x192; Â&#x17D;Â&#x201E;  Â? Â&#x2026;  Â&#x2020;  

  Â&#x20AC; Â&#x2026;

Â&#x20AC;   Â?  

    

  Â&#x201A;  Â&#x192;   Â&#x2018;    Â?

 Â&#x2019;Â?    

Â? Â&#x2020;       Â? 

!C< 85,4 306:,4@; !C< 85,4 30+<*,4@; (:9

$18 &814.)4 /4)4 /8) !1)&314.9.)81â&#x20AC;&#x2122;/=) (18)2= 149 Â?%@9+

­  Â&#x201E;             Â&#x2026;

+D0,4=7B93=<05,40 B=D*47 70,60<0< &5@@*3=30<5,4@0- 0==0<@= B9. %B,409

    ­Â&#x201C;Â&#x201C;  Â&#x201D;­Â&#x201C;Â&#x201C; Â&#x2018;

)B #4909 59= "*B= 30+<*,4@ *9 A>2 â&#x20AC;&#x2122;*309 58 $*4<

)$ (# ! " % â&#x20AC;&#x2122;$ # Â&#x201E;Â&#x201E;Â&#x201E; 

&05=@0<75,4 306:,4@85@ 7*9.1<5=,409 )B@*@09

â&#x20AC;&#x2122;(& #!(0 %"! &)

72+ $-696 *-46-11-2 -7/-2. 9 3 * 8 4-1*46

"@,)4 #1) @49 %4+ B: ?6 0 5 *; >: 6AAA73%4(/%@902@)â&#x20AC;&#x2122;/)7()


4 I AKTUELL

BOULEVARD BADEN I 5. Juni 2011 I Nr. 23, 14. Jahrgang

I Sehbehindertentag am 6. Juni â&#x20AC;&#x201C; Hilfsmittelausstellung und augenärztliche Fachvorträge in Karlsruhe

FKK Frischfleisch Ausstellung

Hilfe fĂźr blinde und sehbehinderte Menschen

â&#x20AC;&#x17E;Briefe lasse ich mir von jemandem vorlesen oder scanne sie ein und lasse sie mir dann vom Computer vorlesenâ&#x20AC;&#x153;, sagt Inge Stumpp aus Marxzell. Sie ist Bezirksgruppenleiterin des Blinden- und Sehbehindertenverbands im Stadt- und Landkreis Karlsruhe und seit 18 Jahren blind. Bereits mit Mitte 30 wurde bei ihr der GrĂźne Star festgestellt. Die Erblindung war nicht mehr aufzuhalten. Viele Zeitungen bieten mittlerweile spezielle Dateien fĂźr blinde und sehbehinderte Menschen an. Auch die Inhalte von Boulevard Baden kann man sich so automatisiert vorlesen lassen. â&#x20AC;&#x17E;Die Stimmen sind inzwischen gut und nicht mehr so blechern wie frĂźherâ&#x20AC;&#x153;, sagt Stumpp. Auch auf BĂźcher muss man nicht

Steinwerfer bei Kronau

â&#x20AC;&#x17E;Kenntnisse nicht veralten lassenâ&#x20AC;&#x153; Karlsruhe (bif). Der Arbeitsmarkt entwickelt sich positiv weiter. Die Karlsruher Arbeitsagentur meldete in dieser Woche fortlaufend sinkende Arbeitslosenzahlen im Stadt- und Landkreis Karlsruhe. â&#x20AC;&#x17E;Konjunkturell gesehen haben wir derzeit einen gesunden und stabilen Arbeits- und Ausbildungsmarkt. Aber die Arbeitslosigkeit in unserer Region hat sich verändert. Sie ist zunehmend von strukturellen Problemen geprägtâ&#x20AC;&#x153;, sagte Ingo Zenkner, Chef der Karlsruher Arbeitsagentur. Die Globalisierung, die Beschleunigung und immer kĂźrzere Innovationszyklen bestimmen inzwischen die Arbeitswelt. Den Herausforderungen kĂśnne man nur durch eine berufliche Ausbildung und lebenslangem Lernen begegnen. â&#x20AC;&#x17E;Unabhängig von Beruf und Alter war es noch nie so wichtig wie heute, seine Kenntnisse nicht veralten zu lassenâ&#x20AC;&#x153;, so Zenkner weiter. â&#x20AC;&#x17E;Fachkräfte mit der Bereitschaft und der Fähigkeit, sich ständig auf neue berufliche Anforderungen einzustellen, haben aktuell und zukĂźnftig die besten Aussichten auf dem Arbeitsmarkt. Das heiĂ&#x;t aber auch, wer sich diesen Herausfor-

derungen nicht stellt, wird in Zukunft trotz erhĂśhtem Fachkräftebedarf und guter wirtschaftlicher Lage nahezu keine Chancen erhalten und auf der Strecke bleiben. Wer heute keine Ausbildung absolviert, handelt in meinen Augen grob fahrlässig.â&#x20AC;? Der Arbeitsmarkt im Ă&#x153;berblick Im Vergleich zum Vormonat sank die Zahl der Arbeitslosen um 3,4 Prozent auf 15 826 Frauen und Männer. Verglichen mit dem Vorjahreszeitraum waren sogar 15,1 Prozent oder 2 804 Personen weniger arbeitslos. Obwohl die die Arbeitslosenquote innerhalb des vergangnen Jahres von 4,9 auf 4,2 Prozent zurĂźckgegangen ist, liegt sie derzeit 0,2 Prozent Ăźber dem Landesdurchschnitt. Erfreulich ist die Entwicklung beim Stellenangebot. Seit Jahresbeginn sind Ăźber 7 590 neue Stellen eingegangen, 29 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum. Im Bezirk der Agentur fĂźr Arbeit Karlsruhe gibt es derzeit 3 690 Stellenangebote, 47,5 Prozent mehr als im Mai 2010. Seit Oktober des vergangenen Jahres wurden 3 295 Ausbildungsstellen gemeldet. Parallel, so die

Arbeitsagentur, suchen 3 200 jungen Menschen mit Hilfe der Berufsberatung eine Ausbildungsstelle fĂźr diesen Herbst. Von den aktuell gemeldeten Arbeitslosen erhielten im Mai 9 722 Frauen und Männer â&#x20AC;&#x201C; 61,4 Prozent aller Arbeitslosen des Stadt- und Landkreises Karlsruhe â&#x20AC;&#x201C; Leistungen zur Grundsicherung (Hartz IV). Die Zahl der Hartz IV-Empfänger ging gegenĂźber dem Vormonat um gut 230, die zum Vorjahr um 850 zurĂźck. MĂśglich sei dies durch gezieltes Umsetzen von â&#x20AC;&#x17E;FĂśrdern und Fordernâ&#x20AC;&#x153;, so die Arbeitsagentur. â&#x20AC;&#x17E;Ein Wert, hinter dem deutlich mehr steckt als es auf den ersten Blick scheint. Ein GroĂ&#x;teil dieser Menschen hat keine Ausbildung und ist schon länger arbeitslos. Sie haben ohne weitreichende UnterstĂźtzungsangebote, auch bei einem stabilen Arbeitsmarkt, nur geringe Chancen auf eine EinmĂźndung. Doch jede Chance muss jetzt genutzt werdenâ&#x20AC;&#x153;, sagte Zenkner. Ziel der Arbeitsagentur sei es, in diesem Jahr 1 000 Menschen aus der Grundsicherung heraus und näher an den Arbeitsmarkt zu bringen.

843799

FOTO I BB

sind eine Band, die gerne feiert. Im Laufe unserer Parties hat schon so mancher Sterne gesehen.â&#x20AC;&#x153; Vor allem das neue â&#x20AC;&#x17E;Viva la Vidaâ&#x20AC;&#x153; legt Zeugnis ab von durchzechten Nächten unterm Säufermond, gefolgt von Morgen, in denen den sternhagelvollen Trinkern das Sonnenlicht in die Augen stach. Im Laufe von nunmehr 16 Jahren sind In Extremo selbst ein Fixstern am Rock´n´Roll-Himmel geworden, Grund genug fĂźr die Mitglieder ihren eigenen kleinen Planeten zu besingen: â&#x20AC;&#x17E;Dieser Stern hat sieben Zacken / sieben Funken / sieben Mackenâ&#x20AC;&#x153; heiĂ&#x;t es etwa im Titelsong. â&#x20AC;&#x17E;Später sind wir auf das Heptagramm aus der griechischen Mythologie gestoĂ&#x;en, den siebenzackigen Stern. Es steht fĂźr Liebe, Weisheit und Zusammenhaltâ&#x20AC;&#x153;,

Richtung Kronau fahrenden Wagens. In diesem Fall landete das Wurfgeschoss, ein faustgroĂ&#x;er Granitstein, im FuĂ&#x;bereich des Fahrzeuglenkers. Zudem wurde hier offenbar durch einen zweiten Wurf auch eine Seitenscheibe beschädigt. Die sofort nach Bekanntwerden der Taten ausgelĂśste Fahndung der Polizei fĂźhrte bis Freitagabend nicht zur Feststellung von Verdächtigen. Bei ihren mit Nachdruck gefĂźhrten Ermittlungen bitten die Beamten des Polizeireviers Bad SchĂśnborn auch um Mithilfe aus der BevĂślkerung. Wer Hinweise geben kann, wird unter Telefon 07253 802 60 um seine Meldung gebeten. AuĂ&#x;erdem weist die Polizei auf die MĂśglichkeiten des gleichfalls rund um die Uhr unter der Nummer 0721 939 66 66 erreichbaren vertraulichen Telefons hin.

Gerjets neuer JUOrtsvorsitzender

IN EXTREMO-Konzert in Karlsruhe Karlsruhe (bb). Am Donnerstag, 29. Dezember, 20 Uhr, kommen â&#x20AC;&#x17E;IN EXTREMO plus special guestâ&#x20AC;&#x153; mit ihrem aktuellen Album â&#x20AC;&#x17E;Sterneneisenâ&#x20AC;&#x153; in die Karlsruher Europahalle. Der Vorverkauf hat ab sofort begonnen. Karten gibt es Ăźber den telefonischen Kartenservice unter: 0721 384 87 72. â&#x20AC;&#x17E;Während wir frĂźher bis zur letzten Sekunde am Albumtitel geknobelt hatten, bekamen wir diesmal die Idee schon am Anfang der Aufnahmenâ&#x20AC;&#x153;, berichtet Kay Lutter, Bassist der Berliner, â&#x20AC;&#x17E;das Wort â&#x20AC;&#x17E;Sterneneisenâ&#x20AC;&#x153; hat Kraft, es ist heiĂ&#x; und schlägt ein.â&#x20AC;&#x153; â&#x20AC;&#x17E;Nicht vergessen sollte man eine andere Ebeneâ&#x20AC;&#x153;, fĂźgt Dr. Pymonte verschmitzt hinzu, seines Zeichens Dudelsackbläser und Harfenist von In Extremo, â&#x20AC;&#x17E;wir

Kronau (pol). Bei zwei Fällen des gefährlichen Eingriffs in den StraĂ&#x;enverkehr auf der LandesstraĂ&#x;e 555 bei Kronau hatten die geschädigten Autofahrer in der Nacht zum Freitag mehr als nur hellwache Schutzengel. Beide Male wurden Pkw offenbar aus einem entgegenkommenden Wagen heraus mit Granitsteinen beworfen, und beide Male blieben trotz zersplitterter Scheiben die Fahrzeuginsassen unverletzt. Zunächst war gegen 0.40 Uhr ein 26 Jahre alter Mann mit seinem Pkw auf der LandesstraĂ&#x;e in Richtung Kronau unterwegs, als etwa auf HĂśhe der Autobahnanschlussstelle zur A5 plĂśtzlich ein Stein die Scheibe der FahrertĂźr durchschlug. Minuten später und nur wenige Meter entfernt, zerbarst nahe des Kreisels West die Frontscheibe eines anderen in

charakterisiert Py das Symbol, welches auch das Cover des Albums ziert. In â&#x20AC;&#x17E;Siehst du das Licht?â&#x20AC;&#x153; geht die Band musikalisch zurĂźck zu ihren Wurzeln, im Mittelteil wird das mittelalterliche Lied â&#x20AC;&#x17E;Stella Splendensâ&#x20AC;&#x153; (deutsch: â&#x20AC;&#x17E;WunderschĂśner Sternâ&#x20AC;&#x153;) zitiert.

Karlsruhe (bb). Am vergangenen Donnerstag fand die diesjährige Jahreshauptversammlung des Ortsverbandes der Jungen Union (JU) Karlsruhe-West statt, auf der die JUler den 24-jährigen Daniel Gerjets einstimmig zum neuen Vorsitzenden wählten. Er tritt damit die Nachfolge von David Ruf an, der das Amt abgab, um sich auf seine Aufgaben als Kreisvorsitzender zu konzentrieren. Gerjets skizzierte in seiner Antrittsrede den Kurs der JU Karlsruhe-West fĂźr das kommende Jahr, in dem der Fokus vermehrt auf gesellige Aktionen gelegt werden soll, getreu dem JUMotto â&#x20AC;&#x17E;Party&Politicsâ&#x20AC;&#x153;. Erster HĂśhepunkt wird dabei das von der JU veranstaltete FuĂ&#x;ballturnier am 9. Juli auf dem Waldsportplatz Neureut werden.

KĂźnstler keine ausstellerischen Erfahrungen haben, zum anderen aber auch Wortspiel, weil die Veranstaltung immer wieder in der alten Fleischmarkthalle Karlsruhe stattfindet und sich dort jedes Jahr aufs Neue kĂźnstlerisches â&#x20AC;&#x17E;Frischfleischâ&#x20AC;&#x153; einfindet. Mit FKK Frischfleisch wollen die Veranstalter in der bereits sehr satten Kunstlandschaft Karlsruhes eine Nische schaffen. Während viele Institutionen mit namhaften KĂźnstlern locken und die HfG sowie die Kunstakademie massig Nachwuchstalente fĂśrdern, wird Kunst von Menschen, die dies nicht studiert haben, kaum mehr beachtet. Ferner beschränkt sich die Veranstaltung nicht nur auf plastische oder bildende Kunst. Auch Musiktalente werden hier ihr KĂśnnen unter Beweis stellen. Während der Ausstellungszeit werden an fast jedem Tag Konzerte, sowie DJ-Events stattfinden, um die Ausstellung abzurunden. Zudem gibt es die MĂśglichkeit, an jedem der Tage dort frei nach dem Motto â&#x20AC;&#x17E;Machs dir selbstâ&#x20AC;&#x153; zu grillen. Grillgut kann in der Halle erworben werden und das ZubehĂśr wird gestellt.

Vortrag zu â&#x20AC;&#x17E;Frauen-Silberâ&#x20AC;&#x153;

ARNO BARCHERT PIXELIO FOTO I BB

I Von Birgit Fritz

FOTO I MATTON IMAGES/IMAGESOURCE.COM

Karlsruhe. Vieles ist selbstverständlich fĂźr sehende Menschen: Ăźber die StraĂ&#x;e zu gehen oder einen Brief zu lesen. Wie aber kommen die etwa 1,2 Millionen sehbehinderten Menschen in Deutschland zurecht? Boulevard Baden hat anlässlich des Sehbehindertentags am 6. Juni nachgefragt.

Karlsruhe (bb). Auch dieses Jahr findet wieder die elf Tage andauungewohnten Umgebungen â&#x20AC;&#x201C; also ernde Kunstausstellung FKK in Ăśffentlichen Räumen oder auf Frischfleisch vom 12. bis 22. Juni der StraĂ&#x;e â&#x20AC;&#x201C; gibt es jedoch oft Bar- in der Alten Fleischmarkthalle in rieren. â&#x20AC;&#x17E;Wir sind bestrebt, dass es Karlsruhe statt. FKK ist eine Barrierefreiheit fĂźr alle gibtâ&#x20AC;&#x153;, so die Plattform fĂźr KĂźnstler und KunBezirksgruppenleiterin des Blin- stinteressierte. den- und Sehbehindertenverbands. So sollten fĂźr Senioren und Elf KĂźnstler stellen aus Sehbehinderte die erste und die letzte Stufe einer Treppe farblich Mit dabei bei der Ausstellung und durch Rillen oder Kanten mar- sind elf KĂźnstler aus der Malekiert sein, damit sie besser erkannt rei, der Fotografie, aus dem Film und mit dem Stock erfĂźhlt werden und der Plastik, die auf der dieskĂśnnen, so Stumpp. Gleiches gilt jährigen FKK grĂśĂ&#x;tenteils ihr fĂźr Barrieren an Baustellen, Stra- ausstellerisches DebĂźt feiern. Ă&#x;enbahnhaltestellen und Ampeln. Rund um die Ausstellung gibt es Am bundesweiten Sehbehinder- an fast allen Tagen ein buntes tentag, der seit 1998 immer am 6. Rahmenprogramm, das aus allen Juni stattfindet, bietet der Badische Bereichen der Kultur besteht. Blinden- und Sehbehindertenver- 2009 wurde die Ausstellung im ein von 11 bis 17.30 Uhr im Jubez, Zuge eines studentischen SemiKronenplatz 1, in Karlsruhe eine nars ins Leben gerufen. Damals Hilfsmittelausstellung an. â&#x20AC;&#x17E;Das war das Ganze ein GruppenproSpektrum reicht vom kleinsten All- jekt, während heute die gesamte tagshelfer Ăźber sprechende KĂź- Ausstellung von der sich daraus Welche MĂśglichkeiten haben sehbehinderte Menschen? Darum geht es am Montag, 6. Juni, beim Sehbe- chenwaagen und Thermometer bis ergebenen Eventagentur hindertentag im Jubez in Karlsruhe. zu Navigationsgeräten fĂźr sehbe- wunschkultur geplant und umgehinderte und blinde Menschenâ&#x20AC;&#x153;, setzt wird. verzichten, wenngleich nur etwa entwickelten Format fĂźr Blinde, pitel.â&#x20AC;&#x153; Alle Tasten erklärt das Gerät informiert der Verein. Zudem gibt Die AbkĂźrzung steht hier einmal fĂźnf Prozent aller BĂźcher in einem die man in einem speziellen Gerät, per Ansage. es kostenlose Beratungsgespräche nicht fĂźr die Freie KĂśrper Kultur, barrierefreien Format erscheinen. einem DAISY-Player, abspielt. Das eigene Haus oder die eigene und nachmittags Fachvorträge zu sondern fĂźr â&#x20AC;&#x17E;Freie KĂźnstler Neben Literatur in Blindenschrift â&#x20AC;&#x17E;Damit kann man entsprechende Wohnung ist blinden und sehbe- den Themen Altersbedingte Maku- Karlsruheâ&#x20AC;&#x153;. Frischfleisch ist in gibt es HĂśrbĂźcher in einem gezielt Seiten anwählen oder einzelne Ka- hinderten Menschen vertraut. In ladegeneration und Grauer Star. erster Linie Programm, weil die

Karlsruhe (bb). Wie entwickelt sich im Kunsthandwerk eine neue Form? Was prägt den Geschmack der Kenner und Käufer von Silber â&#x20AC;&#x201C; heute und vor hundert Jahren? Im Rahmen der Sonderausstellung â&#x20AC;&#x17E;Frauen-Silber: Paula Staus, Emmy Roth & Co. Silberschmiedinnen der Bauhauszeitâ&#x20AC;&#x153;, die noch bis zum 19. Juni im Museum beim Markt zu sehen ist, widmet sich am Mittwoch, 8. Juni, 19 Uhr, ein lebendiger Vortrag diesen Fragen. Unter dem Titel â&#x20AC;&#x17E;Formenreise â&#x20AC;&#x201C; Schmuck und Gerät vom

Bauhaus bis heuteâ&#x20AC;&#x153; erläutern Sigrid Kopittke, Leiterin der Uhren- und Goldschmiedeschule in Pforzheim, und Cornelie Holzach, Direktorin des Pforzheimer Schmuckmuseums, Theorie und Praxis der Herstellung von Schmuck und Silbergerät. UnterstĂźtzt von zahlreichen Bildbeiträgen zeigen die Expertinnen in einem anschaulichen Dialog, wie sich das Design von Schmuck und Gerät im Lauf des 20. Jahrhunderts wandelte und wie es immer wieder neu entdeckt wurde. Eintritt: 4 Euro, erm. 3 Euro.

Puppenkiste in Karlsruhe

ZKM hat 5 000 Facebook-Fans

Karlsruhe (bb). Wer kennt sie nicht, die wohl berĂźhmtesten Puppentheaterfiguren Jim Knopf und Lukas, den LokomotivfĂźhrer? Oder etwa Urmel aus dem Eis und Schlupp vom grĂźnen Stern? Viele Menschen sind mit den liebevollen Geschichten und Figuren der Augsburger Puppenkiste groĂ&#x; geworden. Vom 9. bis 18. Juni ist die Augsburger Puppenkiste mit einer Sonderausstellung des berĂźhmten Augsburger Traditionstheaters zu Gast im Ettlinger Tor Karlsruhe.

Karlsruhe (bb/tra). Die FacebookSeite des Zentrums fĂźr Kunst und Medientechnologie (ZKM) ist auf 5 000 Fans angewachsen. Bis Montag, 6. Juni, 18 Uhr, kĂśnnen Fans und Interessierte auf der Pinnwand posten, welches ihre Lieblingsausstellung ist oder war. Verlost wird ein Paket bestehend aus MuseumsfĂźhrer, Notizbuch, Bleistift und Ausstellungspostern des ZKM. Zudem gibt es eine Umfrage, welche News am Interessantesten sind.

?6 *.74

$GBB49C4 $>;/4B7 9<:;A -â&#x20AC;&#x2122;

#&$%+)#-8% #)*+&" &2 %CGBT-Z8DR<CS< CF 7<QY<F<G #<RGR<CS<7YS KW ] 0* CF !3 FCV 1IEEL<GSCIG X ] 5R_VEO <R4VYG?S?<SLR58A MG48A Â&#x201A;GR<CS< YG; _YF Â&#x201A;7S8AEYSS ;<S Â&#x201A;Y=<GVA4EV<SN X Â&#x201A;G\<G;YG?<G V5?EC8A M)IOB#RO: 4Y@<R Â&#x201A;GBT Â&#x201A;7R<CS<V4?N: _O O )4SS4?<G: &GA4E4VCIG<G: 24SS<R?^FG4SVCD: â&#x20AC;&#x2122;5EV<B 6 "E<DVRIVA<R4LC< K ] $4G_DJRL<RF4SS4?< â&#x20AC;&#x2122;IE7<R?B1IRV<CESD4RV< FCV [C<E<G "RF5@C?YG?<G $<L58DS<R[C8< CF %IV<E ;<YVS8ASLR48AC?< <VR<YYG? [IR +RV X> .VYG;<G *IV7<R<CVS8A4=V â&#x20AC;&#x2122;08C0@B08C @A&A *, ! P "3B3YS8AE4?



!%)#"$â&#x20AC;&#x2122;"&

Y8A<G .C< &AR 2YGS8AAIV<E9 *:GL9. JBMGL<. %:L;@ "". "9*B &:*M*. 3+ 0C84<6>G0: (*</. 2+ !>G0: $*B8<0 CG #>:,0B4 I;<R !*JC BLM* CF #>:,0B40B 00@O Â&#x201A;YSSV4VVYG?9 (C=V: .L<CS<S44ET-<SB V4YR4GV: 4R: 2<EEG<SS7<R<C8A: .8A\CFF74;: <V8O !C< â&#x20AC;&#x2122;YRV4]< M84O â&#x20AC;&#x2DC;:Hâ&#x20AC;&#x2DC;  LO,OT/4?N CSV [IR +RV _Y _4AE<GO

â&#x20AC;&#x2122;08C0G0B;8<??AN=A7I3AN=A??

&>CGCGB*50 E. D2?DI &1>BM608;. )0:A- NDIH?7H 3= 3I. KKKAK*:MB08C0<A/0

IIIA1G@A34 0 Â?+â&#x20AC;&#x2122; 9CF (49C4H4B.<CF.;F4B C49F ?=D= G<3 *,-8J4BF959J94BF 844321



  

   

www.roeser-online.de 843749


KULTUR I 5

BOULEVARD BADEN I 5. Juni 2011 I Nr. 23, 14. Jahrgang

I Zirkelleuchten beim Stadtgeburtstag am 19. Juni

WAS, WANN & WO AM SONNTAG?

Fahrende Installation rund um den Zirkel Karlsruhe. Der international renommierte Licht- und Videokünstler Philipp Geist wird beim Stadtgeburtstag eine bewegte Videoinstallation auf dem Kreis inszenieren. Aus einem Fahrzeug, das das Schloss im Uhrzeigersinn umrundet, projiziert er selbstgefilmte Aufnahmen und computergeneriertes Material.

10 u. 18 Uhr: Orgelgeburtstag Christuskirche Karlsruhe 10.30 Uhr: Führung Rosen Stadtgarten Karlsruhe 10.30 Uhr: Horbachfest zur Ettlinger Leistungsschau Horbachpark, Ettlingen 11 Uhr: Weinfest Durbach

„Philipp Geist hat Engagements auf der ganzen Welt und wir sind sehr froh, dass wir ihn für Karlsruhe gewinnen konnten“, sagt Gesa Mueller von der Haegen, Bereichsleiterin des Stadtjubiläums 2015. „Er reagiert immer sehr ortsspezifisch auf die Umgebung und hat sich letztes Jahr mit den Themen Zeit und Bewegung befasst. Als wir ihn angefragt haben, hat er gleich Feuer gefangen an der neuartigen Videoprojektion bei der die Leute mitlaufen können.“ Auch der Künstler selbst ist ganz gespannt, wie seine erste fahrende Projektion, die er schon länger im Kopf hatte, ankommen wird. Seit Mitte vergangenen Jahres steht er mit dem Stadtmarketing in Kontakt.

FOTO I STADTMARKETING KARLSRUHE

I Von Tanja Rastätter 11 u. 16 Uhr: Die drei kleinen Schweinchen (ab 3 Jahren) marotte Figurentheater, Karlsruhe 18 Uhr: Havanna meets Oval Lounge Salsa, Oval Lounge, Karlsruhe 19 Uhr: Schwanensee Ballett, Opernhaus, Badisches Staatstheater, Karlsruhe

Der international bekannte Multimediakünstler Philipp Geist bringt „das Rad auf seine Weise zum Drehen“. Und Karlsruhe nimmt Fahrt auf.

19 Uhr: Ü25 Let’s Dance CO2, Karlsruhe

„Das Projekt ist ‚work in progress‘. Es entwickelt sich nach jedem Testlauf und auch beim Stadtgeburtstag selbst weiter“, sagt Philipp Geist. „Bei der unteren, städtischen Kreishälfte werden Bilder des Waldes gezeigt und anders herum in der oberen, naturnahen Kreishälfte Bilder des städtischen Kreises – es wird also immer die gegenüberliegende Situation gespiegelt. Der

19.30 Uhr: Von morgens bis mitternachts Theater Die Käuze, Karlsruhe-Waldstadt

Kreis spiegelt sich in sich und der Ort interagiert mit sich selbst.“ Neben der mobilen Installation wird es beim Nordtor des Schlossgartens auch eine stehende Installation geben, bei der sich die Zuschauer aufhalten können. Oder sie laufen die 2,7 Kilometer lange Strecke einfach mit und schauen sich die Bilderwelt direkt am Zirkel an. Am Sonntag, 19. Juni, werden die

Besucher von 0 Uhr bis Sonnenaufgang und von 22 bis 24 Uhr Gelegenheit dazu haben. Start der Installation ist kurz nach 0 Uhr nach dem Seillauf am nördlichen Schlossturm. Doch schon zuvor sind die Karlsruher zum Mitmachen aufgerufen: Sie können Begriffe aus den Themengebieten Karlsruhe, Zeit, Bewegung, Zirkel und Schloss an den

Berliner Künstler per E-Mail (mail@videogeist.de) senden, die er dann in die feste Installation einbauen wird. Geist ist sich sicher: „Das wird ein stimmiges Projekt werden.“ Und selbst das Wetter kann ihm keinen Strich durch die Rechnung machen. Der Testlauf im Regen vergangene Woche hat bereits ganz gut geklappt.

20 Uhr: Caveman Tollhaus, Karlsruhe 20 Uhr: Der golden Drache Theater Die Insel, Karlsruhe

Karlsruhe (bb). Die mehrfach preisgekrönte Sängerin und Entertainerin Camille O’Sullivan tritt am Donnerstag, 9. Juni, 20.30 Uhr, im Tollhaus auf. Sie besticht mit einer unnachahmlichen Bühnenpräsenz und einem grandiosen Gespür fürs Theatralische. Einen Namen machte sie sich international mit eigenwilligen Versionen von Stücken solcher Größen wie Jacques Brel, Edith Piaf oder Nina Simone. Wer Camille O‘Sullivan einmal live erlebt hat, weiß, dass die fesselnde Präsenz dieser Ausnahmekünstlerin nur schwer in Worte zu fassen ist. Sie haucht und

faucht, zeigt sich sanft und rau, lasziv und elegant, verletzlich und verführerisch, während sie zwischendurch gelegentlich an ihrem unweigerlichen Glas Rotwein nippt – eine Art Markenzeichen. Jeder ihrer Auftritte ist ein Ereignis, ein Spiel mit vollem Einsatz, ein Wagnis. Oder, um es mit ihren eigenen Worten zu sagen: Miaaaauuu! Boulevard Baden verlost für diesen Abend 1x2 Karten. Einfach bis 6. Juni ein E-Mail an verlosung@boulevard-baden.de mit dem Betreff „Camille“ senden. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Viel Glück.

technisch äußerst innovative und von der Presse als epochal bezeichnete Reger-Werkausgabe. In dieser werden zum ersten Mal gedruckte Notenedition und digitale mediale Aufbereitung konsequent miteinander verknüpft. Entsprechend liegt der Schwerpunkt der Ausstellung auf den neuen Erkenntnissen, die mit der Reger total Veröffentlichung des RegerWerkverzeichnisses nun zur VerBereits 2008 begann als Projekt fügung stehen. Dabei werden der Akademie der Wissenschaft auch neueste Erwerbungen des und der Literatur Mainz die Max-Reger-Instituts präsentiert.

Wahre Schönheit kommt von außen Region (bb). Warum hungerte sich Kate Middleton kurz vor ihrer Hochzeit von Größe 38 auf 34? Weshalb empfindet unsere Gesellschaft schlanke und junge Körper als schön? Wann sind unsere Schönheitsideale entstanden und warum werden sie in jeder Gesellschaft anders definiert? Die Markt- und Motivforscherin Helene Karmasin beantwortet in dem im EcowinVerlag erschienenen, neuen Buch „Wahre Schönheit kommt von außen“ diese Fragen und

geht dabei von der Grundthese aus, dass die Gesellschaft unseren Körper formt. Die Autorin beschreibt, wie erfolgreiche Unternehmen mit tief liegenden kulturellen Bedeutungen spielen und sie in der Werbung subtil ausnützen. Boulevard Baden verlost drei Bücher. Einfach bis 8. Juni eine E-Mail mit dem Betreff „Schönheit“ an verlosung@ boulevard-baden.de senden. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Viel Glück.

Mannheim (bb). Am 11. Mai 1981, vor etwa dreißig Jahren, feierte mit „Cats“ ein Musical am New London Theatre im Londoner West End Weltpremiere, das von jenem Tag an eine Erfolgsgeschichte erleben sollte, wie es keine zweite in der Welt des Theaters gibt. Seit dem 28. Dezember 2010 ist der legendäre MusicalKlassiker in der Originalproduktion aus London nun in einem eigenen aufsehenerregenden Theaterzelt in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Luxemburg unterwegs. Hamburg und Berlin feierten die neue „Cats“Produktion euphorisch, in Han-

nover und auch in Mannheim und Luxemburg mussten aufgrund der großen Nachfrage die Spielzeiten verlängert werden. In Mannheim wird seit dem 27. Mai bis zum 12. Juni und vom 16. bis zum 24. Juli gespielt. Für die Show am Samstag, 16. Juli, 20 Uhr, im Theaterzelt in Mannheim verlost Boulevard Baden 2x2 Karten. Wer gewinnen möchte, sollte bis 15. Juni eine E-Mail mit dem Betreff „Cats“ an verlosung@ boulevard-baden.de senden. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Viel Glück.

.de

Kreativwettbewerb Karlsruhe (bb). In Kooperation mit dem Energieanbieter Erdgas Südwest lobt die Staatliche Kunsthalle Karlsruhe/Junge Kunsthalle unter dem Motto „Willkommen in Luftstadt“ einen Kreativwettbewerb für Kinder und Jugendliche ab der ersten Klasse aus. Prämiert werden die fantasievollsten Entwürfe einer Stadt, in der sich alles um die „Luft“ dreht. Die von einzelnen Kindern oder von einer Klasse eingereichten Modelle dürfen die Größe von einem Quadratmeter nicht über-

Das Verzeichnis wurde von 2001 bis 2008 durch die Deutsche Forschungsgemeinschaft gefördert. Die Fachwelt attestiert, dass es der Reger-Forschung zahlreiche neue Perspektiven eröffnet und gleichzeitig auch im Genre der Komponisten-Werkverzeichnisse neue Maßstäbe setzt.

FOTO I CHRISTIAN BURKERT

Karlsruhe (bb). Einem der bedeutendsten Komponisten der vorletzten Jahrhundertwende widmet sich eine Ausstellung im Foyer der Badischen Landesbibliothek: Max Reger. Vom 8. Juni bis 28. Juli stellt das Max-Reger-Institut in der Ausstellung „Reger total“ die Erkenntnisse aus dem in diesem Jahr herausgegebenen RegerWerkverzeichnis in den Mittelpunkt. Im Januar 2011 konnte das mehr als 1 700 Seiten umfassende Reger-Werkverzeichnis der Öffentlichkeit vorgestellt werden.

FOTO I BB

FOTO I MARK MCCOLL

Camille O‘Sullivan im Tollhaus Ausstellung des Max-Regers-Instituts Verlosung: „Cats“ wird 30

schreiten. Die Einsendungen werden von der Jury in zwei Kategorien (Einzelpersonen/Gruppe) altersgerecht bewertet. Bis zum 24. Juni müssen die Stadtvisionen mit einer kurzen Beschreibung der Idee – nicht mehr als ein DIN A4-Blatt – in der Firmenzentrale von Erdgas Südwest in Ettlingen (Siemensstr.9) abgegeben sein. Informationen zum Wettbewerb und zu den Preisen gibt es unter www.kunsthallekarlsruhe.de oder können per E-Mail angefordert werden (muse@kunsthalle-karlsruhe.de).

Marktplatz, wie die Menschen vor 3 000 Jahren auf den Kykladen lebten, wofür die Inseln bis heute bekannt sind und was an der nachfolgenden antiken Kultur Griechenlands so spannend ist. Anschließend testen sie ihre eigenen handwerklichen Fähigkeiten in der Ton- und Metallwerkstatt des Museums und feiern ein griechisches Fest. Die Teilnahme an der Ferienaktion kostet 40 Euro. Anmeldeschluss ist Dienstag, 7. Juni. Anmeldungen unter der Telefonnummer 0721 926 65 20.

DIREKT

Karlsruhe (bb). Wer kennt die „Inseln der Winde“? So heißen die Kykladen, eine griechische Inselgruppe im Mittelmeer. Während der Pfingstferien, vom 14. bis zum 17. Juni, 9.30 bis 13 Uhr, heißt es für Kinder zwischen sechs und zehn Jahren im Badischen Landesmuseum: Ohren spitzen und Segel spannen! Gemeinsam mit Pädagogin Sabine Massoth erforschen die Kinder beim „Inselhüpfen“ im Museum beim Markt, der Außenstelle des Badischen Landesmuseums Karlsruhe am

g Verteilun

Ferienaktion für Kinder

844366

Blättern Sie online in unserem Zeitungskiosk in Medien aus der Region Karlsruhe http://www.boulevard-baden.de: ZEITUNGSKIOSK


6 I AUS DER REGION

BOULEVARD BADEN I 5. Juni 2011 I Nr. 23, 14. Jahrgang

I Ihr Medienberater

Ronald Hentschel Telefon Mobil E-Mail

Am Samstag, 11. Juni, veranstaltet der Grillkulturverein â&#x20AC;&#x17E;Keule 08â&#x20AC;&#x153; zum ersten Mal eine Fährnacht. An und auf der Rheinfähre, die die Pfalz mit Baden verbindet, gibt es verschiedene Grillspezialitäten, eine Cocktail-Bar sowie am späten Abend House Music. Los gehtâ&#x20AC;&#x2DC;s um 19 Uhr, der Eintritt ist frei. Infos unter www.keule08.de

Neureut / Eggenstein-Leopoldshafen

07 21 / 93 38 02 - 38, Fax - 99 38 01 71 / 9 73 96 78 rhentschel@roeser-presse.de

Pascal SchĂźtt Telefon 07 21 / 93 38 02 - 29 Telefax 07 21 / 93 38 02 - 23 Mobil 01 60 / 4 75 62 40 E-Mail: pschuett@roeser-presse.de

Âť Die TOTAL LOKAL Suchmaschine unter: www.boulevard-baden.de/lokales/

I Drei Tage lang schlagen Ritter, Händler und Gaukler ihre Zelte vor den Toren der Stadt auf

KURZ & BĂ&#x153;NDIG

Phillipsburg auf Zeitreise ins Mittelalter

Ausbildung bei der Stadt Stutensee. FĂźr das kommende Jahr hat die Stadtverwaltung Stutensee Ausbildungsplätze an engagierte junge Menschen zu vergeben. Neben zwei Ausbildungsplätzen zum â&#x20AC;&#x17E;Bachelor of Arts â&#x20AC;&#x201C; Public Managementâ&#x20AC;&#x153; (Laufbahn des gehobenen nichttechnischen Verwaltungsdienstes) und zwei Ausbildungsplätzen zum Verwaltungsfachangestellten bietet die Stadt Stutensee auch dieses Jahr zwei Ausbildungsplätze fĂźr Anerkennungspraktikanten fĂźr den Beruf Erzieher. Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.stutensee.de.

Philippsburg (bb/pas). Am Pfingstwochenende bricht in Philippsburg das Mittelalter an. Bereits zum dritten Mal gastiert vom 11. bis 13. Juni das â&#x20AC;&#x17E;GroĂ&#x;e Mittelalter Spectaculumâ&#x20AC;&#x153; im Gewann Pfählmorgen vor den Toren der Stadt. Viele Gruppen, die sich den Zeiten des FrĂźh-, Hoch- und Spätmittelalters angenommen haben, werden dort sprichwĂśrtlich ihre Zelte aufschlagen.

Musik, Artistik und Kinderprogramm Die Bandbreite des musikalischen Programms erstreckt sich von kräftig-deftiger Marktmusik, unter anderem von den Spielleuten der Herzen und Heidenspass Ăźber Balladen der Minnesänger und Harfenspiel von Frederik Finn. Highlight ist am Sonntag-Abend ein groĂ&#x;es Konzert des Celtic-Folk-Ensembles Myrddin. Tavernen- und

FOTO I PHANTASIA HISTORICA

Im Zentrum von â&#x20AC;&#x17E;Alt-Philippsburgâ&#x20AC;&#x153; präsentieren rund 70 Händler und Handwerker an Marktständen ihr vielfältiges Angebot und ihre Kunstfertigkeit. Schmied und Drechsler, PapierschĂśpfer und Steinmetz oder auch Glasbläser und TĂśpfer â&#x20AC;&#x201C; vielen Handwerksberufen, die im Zuge der Industrialisierung rasend schnell an Bedeutung verloren haben, wird in Philippsburg Ăźber Pfingsten neues Leben eingehaucht.

FOTO I PHANTASIA HISTORICA

Schadstoffmobil in der Nordweststadt. Das Schadstoffmobil des Amts fĂźr Abfallwirtschaft (AfA) steuert auf seiner Tour durch Karlsruhe in der nächsten Woche vier Stadtteile an. Unter anderem macht es am Donnerstag, 9. Juni, von 17 bis 18 Uhr Halt auf dem Walter-Rathenau-Platz in der Nordweststadt. Bereits zuvor kĂśnnen Lacke, Farben und andere schädliche Stoffe von 15 bis 16 Uhr in Wolfartsweier auf dem Parkplatz des Freibades â&#x20AC;&#x17E;WĂślfleâ&#x20AC;&#x153; abgegeben werden. Am Dienstag, 7. Juni, ist das AfA-Mobil in GrĂśtzingen und GrĂźnwettersbach zu finden.

Ritter liefern sich spektakuläre Zahlreiche Gruppen, die sich der Kleidung, den Sitten und Gebräuchen des Mittelalters widmen, haben Schaukämpfe. ihr Kommen angekßndigt. Trink-Lieder, alte Volksweisen und Lieder aus Bauernkriegsund Landsknechtszeit, werden von Deus Aie und Trio cum Laute dargeboten. Auch die Freunde mittelalterlicher Kunst und Artistik kommen nicht zu kurz. Gaukler sorgen mit Jonglage, Schabernack und Feuer-Artistik fßr kurzweilige

Ă&#x;en oder das Schwimmbad oder einfach nur zur Dekoration, wir haben alles im Sortimentâ&#x20AC;&#x153;, so GeschäftsfĂźhrer Christian Swoch. Mit seinem kompetenten und freundlichen Team steht er den Kunden fĂźr alle Fragen gerne zur VerfĂźgung â&#x20AC;&#x201C; von der Beratung Ăźber den Verkauf bis hin zur Vermittlung der Handwerker. Wer die Feierlichkeiten verpasst hat, braucht sich nicht ärgern: Die Jubiläumsangebote laufen noch bis 15. Juni. Weitere Infos unter www.fliesenforum.de.

kann sich beim Bogen- und ArmbrustschieĂ&#x;en beweisen. Dass Schwert und Schild nicht nur zur Dekoration umhergetragen werden, beweisen Ritter und Landsknechte bei spektakulären Schaukämpfen. Stärkung nach einem anstrengenden Mittelalter-Tag gibt es in den Tavernen. Das Spectaculum ist samstags

Erfolgreicher

Spende fßr Bruchsaler Tafel Helfen mit Herz und Händen

Hockenheim (bb). Ein erfolgreiches Wochenende hat der Stutenseer Motorsportler Bertram Hornung auf dem Hockenheimring erlebt. Beim dritten und vierten Lauf zum Porsche Super Sports Cup konnte sich Hornung gleich zweimal den zweiten Rang in seiner Klasse sichern. Im zweistĂźndigen Langstreckenrennen kam er gemeinsam mit seiner Teamkollegin Katie Droste ebenfalls auf dem Silberrang ins Ziel.

Bruchsal/Stutensee (bb). Anlässlich des ersten Geburtstages des Vereins â&#x20AC;&#x17E;Kreuz und Querâ&#x20AC;&#x153;, der einen eigenen Gebrauchtwarenladen in Stutensee-SpĂśck betreibt und die ErlĂśse an karitative Einrichtungen spendet, Ăźberreichte Beate Rank vom Verein eine Lebensmittelspende in HĂśhe von 500 Euro an die Bruchsaler Tafel. â&#x20AC;&#x17E;Wir freuen uns ganz besonders, dass der Verein uns mit wichtigen Nahrungsmitteln, die wir aber auf Grund der langen Haltbarkeitsdaten nicht so oft von den Läden bekom-

           Â  Â?Â?  

  Â?Â?   ­  Â&#x20AC;   

        Â&#x201A;   Â&#x20AC; 

  Â&#x192;

             

844007

Zeitgeschichte in Bildern â&#x20AC;&#x201C; 1969-79. Seit dieser Woche ist im Rathaus Eggenstein die Fotoausstellung â&#x20AC;&#x17E;Zeitgeschichte in Bildernâ&#x20AC;&#x153; von Heini-Werner Seith zu sehen. Insgesamt sind 75 groĂ&#x;formatige Aufnahmen des Ăźber die Region hinaus bekannten Presse- und Sportfotografen ausgestellt. Der 81-Jährige, der unter dem KĂźrzel â&#x20AC;&#x17E;reportaâ&#x20AC;&#x153; bekannt wurde, fotografiert seit vielen Jahrzehnten Ereignisse in der Region, zwischen 1975 und 1990 war er fĂźr die dpa als Sportfotograf aktiv. Als Ausgleich widmet er sich zusätzlich der Naturfotografie. Im vergangenen Jahr erschien im Verlag Regionalkultur sein Buch â&#x20AC;&#x17E;Presse- und Sportfotografie in der Region Karlsruhe 1969-1979â&#x20AC;&#x153; mit 80 SchwarzweiĂ&#x;aufnahmen auf 96 Seiten.

Stunden. Handpuppenspieler und ein Holzwurmzirkus gehÜren ebenso fest zum Inventar des Mittelalterspektakels. Auf die kleinen Gäste wartet eine Wikinger-Schiffschaukel, Absalom der Erzähler, Marie mit ihrem roten Drachen und Kinderschminken. Wer selbst einmal aktiv in frßhere Zeiten eingreifen mÜchte,

Fliesen Forum feiert Jubiläen Motorsportler Karlsruhe-Hagsfeld (bb). Vergangene Woche gab es beim Fliesen Forum in Hagsfeld gleich doppelt Grund zum feiern. Einerseits stand der zehnte Firmengeburtstag auf dem Programm, andererseits sind die Fliesenprofis nunmehr seit einem Jahr in Hagsfeld zuhause. Auf rund 600 Quadratmetern Ausstellungsfläche gibt es direkt an der Autobahnausfahrt Karlsruhe Nord alles rund ums Thema Fliesen. â&#x20AC;&#x17E;Ob Boden- oder Wandfliesen, Fliesen fĂźr drinnen, drau-

Gemeinderat in Eggenstein-Leopoldshafen tagt. Am Dienstag, 7. Juni, findet um 19 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses Eggenstein die nächste Ăśffentliche Sitzung des Gemeinderats statt. Auf der Tagesordnung steht unter anderem das umstrittene Planfeststellungsverfahren fĂźr den Bau einer zweiten RheinbrĂźcke zwischen Karlsruhe und WĂśrth. Zudem geht es um die Neuanlage einer Spiel- und GrĂźnanlage in der SchwarzwaldstraĂ&#x;e in Leopoldshafen sowie um die Festlegung der HallenĂśffnungszeiten fĂźr das Hallenbad ab Oktober und in der Sommerferienzeit.

    

und sonntags bis 23 Uhr geĂśffnet, am Pfingstmontag endet der Ausflug ins Mittelalter bereits um 20 Uhr. Erwachsene zahlen sieben Euro Eintritt, in passender Verkleidung vier. Kinder unter 1,30 Meter sind frei. Dauerkarten gibt es fĂźr 14 Euro fĂźr drei beziehungsweise zehn Euro fĂźr zwei Tage.

men, bedacht hat,â&#x20AC;&#x153; freute sich Ulrich Ellinghaus, ehrenamtlicher Leiter des Tafelladens. Die Tafel versorgt wĂśchentlich etwa 4 200 Menschen im nĂśrdlichen Landkreis Karlsruhe. â&#x20AC;&#x17E;Lebensmittel kĂśnnen wir unseren Kunden zu sehr reduzierten Preisen anbieten. Mit diesen Einnahmen und durch Spendengelder decken wir unsere Unkosten wie Ladenmiete oder Benzinâ&#x20AC;&#x153;, erklärt Dennis Stahn, der auch fĂźr die Tafelfilialen in Philippsburg, Kirrlach und Mingolsheim zuständig ist.

Sport- & Spielcamp. Der SSC Karlsruhe veranstaltet von Montag bis Freitag, 20. bis 24. Juni, jeweils zwischen 10 und 17 Uhr das Sport & Spiel-Camp 2011 fĂźr sechs- bis zwĂślfjährige Kinder. Auf dem Programm stehen zahlreiche Sportarten wie Tennis, Badminton, FuĂ&#x;ball, Klettern, Schwimmen, Hockey, Klettern, Judo und Beachsport. Weitere Informationen und Anmeldung unter www.ssc-karlsruhe.de.

Bruchsal/Karlsdorf-Neuthard (bb). Unter dem Motto â&#x20AC;&#x17E;Helfen mit Herz und Händenâ&#x20AC;&#x153; wird am Tag der Handarbeit, 11. Juni, fĂźr bedĂźrftige Kinder im Kreis Bruchsal gestrickt, gehäkelt und genäht was das Zeug hält. Dem durch die Initiative Handarbeit ausgesprochenen Aufruf, Kinderkleider anzufertigen und der Tafel Bruchsal zur VerfĂźgung zu stellen, folgt unter anderen Marga Rosmanek vom â&#x20AC;&#x17E;Strickstrumpfâ&#x20AC;&#x153; aus Karlsdorf-Neuthard. Sie mĂśchte andere Handarbeitsbegeisterte dazu bringen, Klei-

dung und Accessoires fĂźr Babys und Kleinkinder zu stricken, häkeln oder nähen. Die gefertigten Teile werden gesammelt und bis Ende Juli der Bruchsaler Tafel fĂźr die kostenlose Abgabe an bedĂźrftige Kinder und deren Familien Ăźbergeben. Die Aktion findet von 10 bis 16 Uhr im â&#x20AC;&#x17E;Strickstrumpfâ&#x20AC;&#x153; statt. Die Bruchsaler Tafel und ihre Filialen in Kirrlach, Mingolsheim und Philippsburg versorgen derzeit wĂśchentlich Ăźber 4 200 Personen im nĂśrdlichen Landkreis Karlsruhe.

Im Zeichen der Umwelt

Mehr Radweg, weniger StraĂ&#x;e

Karlsruhe (bb). Aktueller als das schon vor Monaten festgelegte Motto des diesjährigen â&#x20AC;&#x17E;Tags der erneuerbaren Energien (TdEE)â&#x20AC;&#x153; geht kaum noch: Mit â&#x20AC;&#x17E;Wir kĂśnnen alles â&#x20AC;&#x201C; auch 100 Prozent!â&#x20AC;&#x153; setzt die Veranstaltung am heutigen Sonntag auf dem â&#x20AC;&#x17E;Energiebergâ&#x20AC;&#x153; einen klaren Schwerpunkt. Der Umstieg auf eine CO2-freie Stromerzeugung in Karlsruhe lässt sich bei Ausstellern, an Infoständen, vor allem aber durch viele unterhaltende Angeboten auf dem Gipfel der ehemaligen Deponie West erleben. Los gehtâ&#x20AC;&#x2122;s am internationalen Tag der Umwelt um 11 Uhr. Nach lauten TĂśnen, die Chris Auer um 11.30 Uhr auf seinen selbst gefertigten Taiko-Trommeln erzeugt, seilt die Bergwacht-Ortsgruppe Karlsruhe Gisela Splett, die neue Staatssekretärin im Verkehrsministerium des Landes, von der Windkraftanlage beim Sonnenpavillon ab. Rund um die Anlage präsentieren sich Aussteller mit dem Schwerpunkt â&#x20AC;&#x17E;Erneuerbare Energienâ&#x20AC;&#x153;. So zeigen zum Beispiel die Stadtwerke Karlsruhe als Partner des TdEE Elektromobile und Erdgasfahrzeuge. An deren Stand kĂśnnen Kinder auch Solarspielzeug bauen. Das AgendabĂźro der Landesanstalt fĂźr Umwelt

Karlsruhe-Neureut (bb). Am Mittwoch gab der Planungsausschuss der Fächerstadt seine Zustimmung zum Ausbau der Radroute von Neureut in die Innenstadt. Dabei geht es vor allem um die Willy-Brandt-Allee zwischen Willy-Andreas-Allee und Adenauerring. Der Weg stellt fßr Radler aus der Nordstadt und den Üstlichen Bereichen von Neureut die kßrzeste Verbindung in die Innenstadt dar. Alltagssituation ist derzeit, dass parkende Autos immer wieder in den Geh- und Radweg hereinragen. Hinzu kommt, dass vor allem die Westseite nach

(LUBW) hat einen digitalen CO2Rechner dabei: Wie viel Kohlendioxid erzeugt ein Haushalt? Das Fraunhofer ICT aus GrĂśtzingen präsentiert alternative Speichersysteme. Um 13.30 Uhr startet die erste Quizrunde â&#x20AC;&#x17E;Wer wird Billionär â&#x20AC;&#x201C; alles oder nichtsâ&#x20AC;&#x153;. Kinder bis etwa 12 Jahren kĂśnnen einen wertvollen Preis gewinnen â&#x20AC;&#x201C; wenn sie alle Fragen zum Thema Energie von Moderator Erik Rastetter, Mitglied des Kabarett-Duos Rastetter & Wacker, beantworten kĂśnnen. Danach spielt das Sandkorn-Theater das Klima-StĂźck fĂźr Kinder â&#x20AC;&#x17E;Wenn KĂźhe zu viel pupsenâ&#x20AC;&#x153;. Ebenfalls an Kinder wenden sich die Spielangebote der â&#x20AC;&#x17E;Mobisâ&#x20AC;&#x153; vom Stadtjugendausschuss. Um 15.30 Uhr wird diesmal ein Jugendlicher oder Erwachsener ausgewählt, um sich bei â&#x20AC;&#x17E;Wer wird Billionär?â&#x20AC;&#x153; durch maximal 15 knifflige Fragen zu kämpfen. Selbstverständlich gibt es einen Publikums-, einen Experten- und weitere Joker. Ein kostenloser Pendelbus fährt Besucher auf den Gipfel der Deponie West: erste Fahrt ab TramHaltestelle Rheinhafen um 9.56 Uhr, dann alle 40 Minuten. Die letzte RĂźckfahrt vom Energieberg startet um 17.26 Uhr.

FOTO I PASCAL SCHĂ&#x153;TT

fĂźr das Gebiet:

I Ihr zuständiger Redakteur

FĂ&#x201E;HRNACHT IN LEOPOLDSHAFEN

starkem Regen wegen mangelnder Entwässerung oft tagelang unter Wasser steht. Weil der Verkehr ohne wesentliche Einschränkungen auch auf einem Fahrstreifen pro Richtung abgewickelt werden kann, sollen auf dem jeweils äuĂ&#x;eren der beiden Fahrstreifen kĂźnftig Autos parken. Der Geh- und Radweg soll auf der Ostseite eine Breite von zwei Metern, auf der Westseite sogar von 2,50 Meter erhalten. Mit neuem Belag und ErtĂźchtigung der Entwässerung schlägt die Neuverteilung der Verkehrsfläche mit rund 300 000 Euro zu Buche.


AUS DER REGION I 7

BOULEVARD BADEN I Anzeigensonderveröffentlichung I 5. Juni 2011 I Nr. 23, 14. Jahrgang

I 5. Grötzinger Kulturmeile im Juli

„Ortswechsel“ für Schüler

Mit Feuer, Pauken und Trompeten

FOTO I NIKOLAJ

Grötzingen. Wer seine Planungen für den Sommer noch nicht abgeschlossen hat, sollte unbedingt die Grötzinger Kulturmeile einplanen. Denn nachdem sie bereits 2005, 2006, 2007 und 2009 äußerst erfolgreich, dem Ruf Grötzingens als Künstlerdorf alle Ehre gemacht hat, findet auch 2011 vom 30. bis 31. Juli die 5. Kulturmeile statt. Das Motto der diesjährigen Kulturmeile lautet „Mit Feuer, Pauken und Trompeten“ und darf im Terminkalender von Kunst- und Kulturliebhabern sowie bei denen, die es noch werden wollen nicht fehlen. I Von Michaela Anderer Vom 30. bis 31. Juli findet die 5. Grötzinger Kulturmeile statt. Marko König dürfen sich die Besucher Malerei, Installationen, Musik, Performance, Skulpturen, Kunst aus Glas und Keramik, Tanz- und Theatervorführungen sowie Fotografien freuen. Nahezu kein kultureller oder künstlerischer Wunsch wird offen bleiben. Ein besonderes Highlight der 5. Kulturmeile wird die Einbeziehung des Schlosses Augustenburg

Rheinbrücke Zeltlager des und Fernwärme CVJM-Neureut Karlsruhe-Neureut (bb). Am Dienstag, 7. Juni, tagt im Sitzungssaal des Neureuter Rathauses der Ortschaftsrat. Unter Leitung von Ortsvorsteher Jürgen Stober geht es ab 19 Uhr um den Tätigkeitsbericht der Zweigbibliothek Neureut und die Fernwärmeversorgung im Stadtteil. Anträge gehen auf den Ausbau der Ferienbetreuung und das viel diskutierte Planfeststellungsverfahren zur zweiten Rheinbrücke ein.

Karlsruhe-Neureut (bb). Der CVJMNeureut veranstaltet vom 29. August bis 9. September ein Zeltlager für Kinder zwischen sieben und 14 Jahren in Rötenbach auf der Schwäbischen Alb. Auf dem Gelände steht neben dem Zeltplatz viel Raum für Geländespiele, Lagerfeuer, Wanderungen und sportliche Aktivitäten bereit. Die Kosten für die Fahrt, Unterkunft, Betreuung und das Essen betragen 210 Euro. Infos gibt es unter www.cvjm-neureut.de.

sein. Hier liegt der Ursprung der Grötzinger Malerkolonie um die Jahrhundertwende herum. Armend Muhaxheri, Residenzleitung, und Nicole Lüttges, Residenzberatung des „Pro Seniore Schloss Augustenburg“ bieten zwei Tage lang den Rahmen für Ausstellungen und Aufführungen regionaler und überregionaler Künstler.

In den Schlosstürmen zeigen Pavel Miguel, Michael Melchers und Monika Roser ihre Werke, im Gewölbekeller stellen Margit Kugele, Heidrun MalComes und Joachim Hillmann aus. Guntram Prochaska und Benjamin Burkard präsentieren ihre Werke im Schlossgarten. Die angrenzenden Ateliers von Horst Leyendecker und Sabine Classen sind ebenfalls geöffnet.

Am Samstag ab 19 Uhr gibt es russische Impressionen, Klassik und Folklore von Patrick Simper und Valery Rüb im Schlosshof am Sonntag kann man sich von Harald Wolf „körperbemalen“ lassen. Die Organisatoren haben ein volles und abwechslungsreiches Programm und Ausstellungen auf die Beine gestellt, so dass für jeden Geschmack etwas dabei ist.

Werken auf die gesellschaftlichen Entwicklungen nach 1945. Das Stadtarchiv ermöglicht die Einsicht in Zeitdokumente – Bilder, Karikaturen und Zeitungen verdeutlichen die Geschehnisse um die Revolution von 1848/49. Im Pfinzgaumuseum konkretisieren die revolutionären Entwicklungen in Durlach das Thema. Das Stadtmuseum nähert sich dem Thema Nationalsozialismus aus historischer Sicht und verdeutlicht die Situation Karlsruhes zur Zeit des Dritten Reichs. Die Verfolgung und der Widerstand von badischen Politikern wird in der Erinnerungsstätte Ständehaus dargelegt. In der Stadtbibliothek stehen Bücherund Medienkisten zu den verschiedenen Themen zur kostenlosen Ausleihe zur Verfügung und das Lernzentrum bietet Workshops zu Suchstrategien und Informationskompetenz an. Interkulturelle Angebote oder der Aspekt „Gendermainstreaming“ sind ebenfalls im Angebot. Ein Flyer „Ortswechsel“ liegt in allen Rathäusern aus. Das Faltblatt erläutert übersichtlich sämtliche Angebote und die Vernetzung von Schule und Kultur.

Übung für Körper und Geist

Rohrspülungen ab Montag

Stutensee (bb). In der vergangenen Woche startete in Blankenloch die neue Karateschule „Dojo Khatibi“. Inhaber ist der Karate-Weltmeister Hamid Khatibi, der zu den erfolgreichsten Kämpfern Deutschlands zählt. Die Schule hat zum Ziel, Kindern nicht nur körperlich, sondern auch im Kopf Wege aufzuzeigen aus der Opferrolle herauszutreten. „Neben Beweglichkeit und Kondition, lernen die Kinder vor allem ihre mentale Stärke zu verbessern“, so Oberbürgermeister Klaus Demal.

Stutensee (bb). In der kommenden Woche werden zwischen dem 6. und 9. Juni in den Stutenseer Stadtteilen Friedrichstal, Spöck und Staffort die Wasserleitungen des Zweckverbandes „Wasserversorgung Mittelhardt“ turnusmäßig gespült. In der Nacht vom 6. auf 7. Juni steht die Rohrspülung zunächst für die Leitungen im Stadtteil Staffort auf dem Programm. In der darauffolgenden Nacht werden die Arbeiten im Stadtteil Friedrichstal westlich der Bahnli-

FOTO I BB

Grötzingen wird bei der von Künstlern und Ortsverwaltung gestalteten Kulturmeile wieder zwei Tage lang der Schauplatz und Marktplatz für hochwertige Kunst und Kultur und bietet auf den Straßen und Plätzen Grötzingens eine „Ausstellung“ der besonderen Art in einzigartiger Kulisse. Nach der Eröffnung der Meile am 30. Juli um 17 Uhr durch Schirmherr und Ortsvorsteher Thomas Tritsch und einer Performance von

Karlsruhe (bb). Die Schule findet im Museum statt, der Unterricht im Archiv oder in der Bibliothek. Institutionen des Kulturamtes machen mit einem kompakten Angebot einen „Ortswechsel“ möglich. Lehrplan relevante Themen werden künftig anschaulich und unmittelbar zum Beispiel auch in der Städtischen Galerie, im Stadtmuseum und Stadtarchiv, im Pfinzgaumuseum, im Neuen Ständehaus und in der Stadtbibliothek oder an Kunstwerken mit Dokumenten und Archivalien vermittelt. In dialogischen Führungen und Workshops sollen historische Ereignisse und Zeitgeschichte für Schüler anschaulich und lebensnah nachvollzogen werden. So knüpfen Themen wie Mittelalter, Revolution 1848/49, Industrielle Revolution, Weimarer Republik, Nationalsozialismus, die junge Bundesrepublik und Geteiltes Deutschland an den Unterricht an und werden in den städtischen Institutionen vertieft. Die bildende Kunst steht in der Städtischen Galerie Karlsruhe im Mittelpunkt, so reagierten beispielsweise Künstler wie Sigmar Polke und Georg Baselitz in ihren

nie durchgeführt. Vom 8. auf den 9. Juni erfolgt die Spülung in Friedrichstal östlich der der Bahnlinie sowie am Schloss Stutensee. In der Nacht auf den 10. Juni kommen schließlich die Rohre in Spöck an die Reihe. Die Spülungen werden jeweils in der Nacht von 22 bis etwa 4 Uhr am Morgen durchgeführt. Der Zweckverband empfiehlt den Wasserbedarf vorher zu decken und bittet darum, nach Abschluss der Spülung das Wasser für etwa eine Minute frei laufen zu lassen.

LINKENHEIM-HOCHSTETTEN

„Der Himmel ist ein Stück Natur“ Linkenheim-Hochstetten. „Wenn jemand zum ersten Mal durch das Teleskop schaut ist die Reaktion immer ‚Boah‘“, sagt Heinz Rastetter und unterstreicht seine Worte durch einen offenen Mund und leuchtende Augen. Vor 16 Jahren übernahm er die Sternwarte im Pausenhof der Grundschule Hochstetten, in der er sich seitdem zahllose Nächte um die Ohren geschlagen hat. I Von Pascal Schütt Mit anhaltender Begeisterung weiß Rastetter von seinen Beobachtungen zu berichten – er erzählt von Sternhaufen und Nebeln, von Kometen und Planeten. „Der Himmel ist ein Stück Natur, das von vielen Menschen gar nicht richtig wahrgenommen wird“, betont er. Seine Liebe zur Astronomie begann bereits im Kindesalter. „Damals habe ich mit einem Fernrohr, das mein Opa im ersten Weltkrieg benutzt hat, den Mond beobachtet“, erinnert sich Rastetter. Mit etwa 16 Jahren kaufte er sich sein erstes Vier-Zoll-Teleskop. Heute steht in der Sternwarte ein 14-Zoll-Teles-

Konzert auf dem Rathausplatz

844393

Linkenheim-Hochstetten (bb). Am kommenden Sonntag, 12. Juni, findet von 11 bis 13 Uhr auf dem Rathausplatz ein Konzert des Musikvereins Harmonie statt. An insgesamt vier Sonntagen wollen sich die Musiker unter dem Motto „Den Sonntag mit Musik genießen“ der Bevölkerung vorstellen und eine Kostprobe ihres Könnens abgeben. Bei schlechtem Wetter findet das Konzert im Bürgerhaus statt.

FOTO I HEINZ RASTETTER

Linkenheim-Hochstetten (bb). Mehr als 250 Leser nutzen derzeit die Angebote der katholischen öffentlichen Bücherei in Linkenheim. Rund 5 300 Medien von Unterhaltungs- und Sachliteratur über Zeitschriften und Hörbücher bis hin zu Computer- oder Brettspielen stehen dabei zur Auswahl. Seit kurzem sind 38 neue Magazine für jeden Geschmack und jedes Alter in den Regalen der Bücherei zu finden. Kinder schmökern beispielsweise in der „Wendy“, Jugendliche freuen sich über „Cinema“, „Hoerzu Wissen“ oder „Welt der Wunder“. Zahlreiche Servicethemen gibt es in „Mein schöner Garten“, „ARD Buffet“, „Fit for Fun“, „Stiftung Warentest“, „Finanztest“ oder „PC go“. Selbst Reisefreunde finden mit dem „ADAC Reisemagazin“ oder „Abenteuer und Reisen“ die richtige Lektüre. Ab dem heutigen Sonntag öffnet die Bücherei ihre Türen auch sonntags von 10 bis 10.30 Uhr – sogar in den Pfingstferien. Die Ausleihe der Bücher ist kostenlos. Die finanziellen Mittel für den Betrieb werden durch regelmäßige Veranstaltungen wie Buchausstellungen oder Flohmärkte eingesammelt.

I In der Sternwarte in Linkenheim-Hochstetten kann jeder zum Astronom werden

FOTO I HEINZ RASTETTER

FOTO I NIKOLAJ

Neues aus der Bücherei

Faszinierende Farbspiele präsentiert der Orion-Nebel.

Der Komet Hale-Bopp war Ende des 20. Jahrhunderts für 18 Monate mit dem bloßen Auge zu erkennen. Seine Umlaufzeit um die Sonne beträgt rund 2540 Jahre.

kop, das eine 800-fache Vergrößerung ermöglicht. „Man kann damit etwa fünf Milliarden Jahre in der Zeit zurückschauen.“ Besonders angetan hat es Rastetter die Astrofotografie, bei der sich durch lange Belichtungszeiten zahlreiche farbenfrohe Eindrücke einfangen lassen, die mit dem bloßen Auge in Grautönen verschwimmen. Dabei erlebt der Astro-Amateur gleichermaßen Fluch und Segen der modernen Foto-

technik: „Ich musste zuerst den Rote-Augen-Filter entfernen lassen. Große Teile des Universums bestehen aus Wasserstoff, der rötlich leuchtet“, sagt er. „Dafür habe ich dann einen neuen NatriumFilter einbauen lassen, der einen Teil des Lichts entfernt, das beispielsweise durch Straßenlaternen erzeugt wird.“ Die „Lichtverschmutzung“ in Europa mache es ohnehin schwer, lichtschwache Himmelsobjekte zu erkennen. Ein

ungefiltert klarer Blick auf die unvorstellbar große Zahl von Sternen lasse sich nur in Höhenlagen oder Wüsten erhaschen. „Mit eigenen Augen tief ins Universum zu schauen ist ein ganz anderes Gefühl“, sagt Rastetter. Daher öffnet er die Sternwarte an jedem ersten und dritten Dienstag eines Monats ab 21 Uhr für Besucher.

Nachwuchs spielt Badenliga Linkenheim-Hochstetten (bb). Die A-Jugend der HSG Linkenheim-Hochstetten-Liedolsheim hat sich am vergangenen Wochenende ihren Platz in der Badenliga gesichert. Wie im vergangenen Jahr gelang die Qualifikation jedoch erst in letzter Sekunde. In der Pforzheimer Benckiserhalle setzte sich die HSG beim Nachqualifikationsturnier in der Vorrunde gegen das hoch gehandelte Team der KuSG Leimen sowie die JSG Hemsbach durch. Im Halbfinale, das über die Qua-

lifikation entscheiden musste, traf die HSG auf die JSG Goldstadt. Bereits zur Halbzeit führte der LiHoLi-Nachwuchs mit 9:5, was einer Vorentscheidung gleichkam. Auch in der zweiten Halbzeit präsentierte sich das junge HSG-Team souverän und setzte sich zwischenzeitlich bis auf 16:10 ab. Auch wenn sich in der Folge einige Nachlässigkeiten einschlichen und die Pforzheimer so kurz vor Schluss bis auf zwei Tore herankamen, geriet der Sieg und damit die Qualifikation nicht mehr in Gefahr.

844444

Größere Gruppen oder Schulklassen haben auch die Möglichkeit, einen Sondertermin zu vereinbaren. „Zur Zeit lässt sich der Saturn mit seinen Ringen wunderbar beobachten. Ab Herbst rückt dann wieder der Jupiter ins Blickfeld.“ Weitere Informationen gibt es unter www.sternwarte-linkenheim. de.


8 I GESCHĂ&#x201E;FTSWELT

BOULEVARD BADEN I AnzeigensonderverĂśffentlichung I 5. Juni 2011 I Nr. 23, 14. Jahrgang

Messe fĂźr Garten, Haus und Lifestyle Ausbildung fĂźr Ausbilder

FOTO I DIGA

Karlsruhe (bb). Wer im beruflichen Umfeld Aufgaben der Ausbildung Ăźbernehmen will, sollte neben Engagement auch das nĂśtige Fachwissen mitbringen. Ab 16. Juni vermittelt ein Kompaktkurs â&#x20AC;&#x17E;Ausbildung der Ausbilderâ&#x20AC;&#x153; im IHK-Bildungszentrum Karlsruhe alles, was Ausbilder im Betrieb wissen mĂźssen. Die Schulung bereitet entsprechend der Ausbildereignungsverordnung (AEVO) auf die PrĂźfung vor. Die Teilnehmer werden in Einzelund Gruppenarbeit intensiv und praxisnah geschult. Zu den Lern-

KURZ & BĂ&#x153;NDIG

inhalten gehĂśren die Planung der Ausbildung, die Mitwirkung bei der Einstellung von Azubis, die FĂśrderung von Lernprozessen, die Ausbildung in der Gruppe und der Abschluss der Ausbildung. Fallbeispiele und Ă&#x153;bungen veranschaulichen den Lehrstoff. Von den Kursteilnehmern wird eine abgeschlossene Berufsausbildung und fachliche Eignung erwartet. Der Lehrgang schlieĂ&#x;t ab mit der AusbildereignungsprĂźfung vor der Industrie- und Handelskammer Karlsruhe. Weitere Infos unter www.ihk-biz.de.

Aus purer Leidenschaft

Der Mix macht`s: Bei der Messe am Bruchsaler Schloss sind alle Facetten des Themas Garten vertreten. Bereits in den vergangenen Jahren kamen rund 8 000 Besucher. gen rund um das Thema Garten, Haus und Lifestyle. Das imposante Bruchsaler Schloss mit seinem barocken Schlossgarten ist die perfekte Kulisse fßr eine Gartenmesse. Hier kommen Schaugärten, Pflanzen, MÜbel und stilvolle Dekorationen besonders gut zur Geltung. Die Besucher erwarten neben den Ausstellungen zahlreiche Seminare und Workshops

zu Garten- und Umweltthemen, an denen sie kostenlos teilnehmen kĂśnnen. Vom Fachbesucher bis zum Hobbygärtner wird jeder gleichermaĂ&#x;en kompetent beraten. Boulevard Baden verlost 5x2 Karten fĂźr die Messe. Einfach bis 8. Juni eine E-Mail mit dem Betreff â&#x20AC;&#x17E;DiGaâ&#x20AC;&#x153; an verlosung@boulevard-baden.de senden. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Zecken in Apotheke abgeben Telekom startet Karlsruhe (bb). Vorsicht ist geboten, die Zeckensaison hat wieder begonnen. Gleich zwei gefährliche Erkrankungen werden häufig von den kleinen Quälgeistern ßbertragen. Dabei gibt es die MÜglichkeit, sich gegen die Frßhsommer-Meningo-Enzephalitis (FSME), eine Hirnhautentzßndung, zu impfen. Gegen die LymeBorreliose, die in Sßddeutschland von bis zu 20 Prozent aller Zecken ßbertragen wird, gibt es keine Impfung. Ein Ausbruch der Krankheit lässt sich jedoch durch eine frßhzeitige Therapie mit An-

tibiotika verhindern. Ob man sich nach einem Zeckenbiss Sorgen machen muss, lässt sich durch einen Labortest klären. Während eine Blutuntersuchung direkt beim Patienten erst nach vier bis sechs Wochen Sinn macht, kann die Zecke â&#x20AC;&#x201C; falls noch verfĂźgbar â&#x20AC;&#x201C; sofort untersucht werden. Der Verein â&#x20AC;&#x17E;Gruppe Karlsruher Apothekerâ&#x20AC;&#x153; bietet in Zusammenarbeit mit einem Speziallabor einen solchen Test an, der einen schnellen Therepiebeginn ermĂśglicht. Weitere Infos unter www.apo-ka.de.

LTE-Netz KÜln (bb). ZwÜlf Monate nach Versteigerung der Lizenzen fßr das Long Term Evolution (LTE)Hochgeschwindigkeitsnetz startet die Deutschen Telekom den Betrieb in KÜln. 100 weitere Städte sollen in den kommenden Wochen folgen. Das Netz soll unter idealen Bedingungen mobiles Surfen mit bis zu 100 Mbit pro Sekunde ermÜglichen. Wann der LTE-Startschuss in Karlsruhe fällt, wurde noch nicht bekannt gegeben.

FOTO I LA CASETTA

Bruchsal (bb). Seit vielen Jahren genieĂ&#x;en Tausende von Besuchern das vielfältige Angebot der DiGA Gartenmesse, die vom 11. bis 13. Juni zum fĂźnften Mal in Bruchsal stattfindet. Gartenbau und Bauelemente, Pflanzen und Floristik, Wohnen und Deko, Wellness und Kulinarisches â&#x20AC;&#x201C; Ăźber 70 regionale und Ăźberregionale Anbieter präsentieren sich, ihre Produkte und Dienstleistun-

Weingarten (bb). Kaffee und Schokolade ist in Weingarten Leidenschaft. Das honorierte auch das Feinschmecker-Magazin, das â&#x20AC;&#x17E;La Casetta del CaffĂŠâ&#x20AC;&#x153; kĂźrzlich zu einer der schĂśnsten Chocolaterien Deutschlands kĂźrte. Mehr als 60 der feinsten Kaffees warten auf ihre genĂźssliche Verkostung; viele aus kleinen, ausgesuchten italienischen RĂśstereien. Mehr jedoch aus der hauseigenen RĂśsterei, in der seit 2004 täglich frisch und in kleinen Chargen Bohnen aus exklusivem Anbau sanft verarbeitet werden. So zum Beispiel der â&#x20AC;&#x17E;Espresso Turboâ&#x20AC;&#x153;, der vom â&#x20AC;&#x17E;Crema-Magazinâ&#x20AC;&#x153; als â&#x20AC;&#x17E;...

einer der besten!â&#x20AC;&#x153; ausgezeichnet wurde. Die beiden Inhaber Patrick Linke und Felix Weise kennen keine Kompromisse wenn es um Qualität geht â&#x20AC;&#x201C; auch nicht bei ihren Schokoladen mit Weltruf. In Weingarten lagert das feinste â&#x20AC;&#x17E;Dunkle Goldâ&#x20AC;&#x153; der besten Schokoladenhersteller der Welt â&#x20AC;&#x201C; fĂźr jeden noch so verwĂśhnten Gaumen. Darunter viele Spezialitäten, die nur fĂźr das kleine FeinschmeckerParadies in Weingarten hergestellt werden. Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.kaffee-schokolade.de.

Weniger Gewicht, mehr Balance. Die Naturheilpraxis Susanne BĂźrkert in Stutensee-Blankenloch bietet neben klassischen Naturheilverfahren wie HomĂśopathie, Colon-Hydro-Therapie oder der Sauerstofftherapie Oxyven ein sehr erfolgreiches Stoffwechselprogramm an: â&#x20AC;&#x17E;metabolic balance â&#x20AC;&#x201C; dauerhaft schlank und gesundâ&#x20AC;&#x153;. Ziel dieser individuell abgestimmten Ernährungsmethode ist es, schlank, fit, gesund zu werden und wieder mehr SpaĂ&#x; und Freude am Leben zu haben. In vier Phasen gegliedert erhält man einen persĂśnlichen Mahlzeiten-Fahrplan. Die kompetente medizinische Betreuung wird von Heilpraktikerin Susanne BĂźrkert begleitet, die metabolic balanceBetreuerin mit GĂźtesiegel und Zertifikat ist. Täglich drei Mahlzeiten die satt machen â&#x20AC;&#x201C; natĂźrliche und gesunde Nahrungsmittel â&#x20AC;&#x201C; und prompt purzeln die Pfunde. Das Ergebnis ist ein gesundes Wunschgewicht, Energie und Vitalität. An zwei Infoabenden am 7. Juni und am 5. Juli jeweils um 20 Uhr sowie nach individueller Absprache informiert BĂźrkert kostenlos Ăźber die Grundlagen einer gesunden Ernährung. Weitere Infos im Internet unter www.naturheilpraxis-buerkert.de. EnBW setzt auf Windkraft. Die EnBW Energie Baden-WĂźrttemberg AG verstärkt ihre Aktivitäten im Bereich Onshore-Windkraft in Baden-WĂźrttemberg. In einem ersten Schritt wurden hierzu mit der Prowin Energy GmbH & Co KG Verträge zur Projektentwicklung von zwei Windparks abgeschlossen. Weitere Standorte sind in PrĂźfung. In den letzten zweieinhalb Jahren hat die EnBW ihre Erzeugung aus Windkraft auf rund 160 Megawatt mehr als verfĂźnffacht. â&#x20AC;&#x17E;Windkraft ist bereits ein elementarer Bestandteil unseres Ausbaus der Erneuerbaren Energien. Wir betreiben bundesweit 21 Windparks und werden weiter wachsen â&#x20AC;&#x201C; gerne auch in unserem Heimatmarkt Baden-WĂźrttemberg. Die EnBW wird sich hierzu zunehmend selbst in der Projektentwicklung engagierenâ&#x20AC;&#x153;, erklärt Hans-Peter Villis, Vorstandsvorsitzender der EnBW. Bis zum Jahr 2020 will die EnBW den Anteil der Erneuerbaren Energien am Energiemix auf mindestens 20 Prozent erhĂśhen. Dabei setzt die EnBW neben dem Ausbau der Windenergie On- und Offshore und ihrem traditionell hohen Engagement in der Wasserkraft auch auf weitere ausgereifte Technologien wie die Solarenergie sowie Biomasse und Biogas. generic.de lädt zum informatikBOGY. In der Woche vom 6. bis 10. Juni sind informatik- und technikbegeisterte Gymnasiasten eingeladen, sich bei der generic.de software technologies AG in Karlsruhe einen Eindruck von der Arbeit eines Programmierers zu verschaffen. Die Firma unterstĂźtzt damit die Fakultät fĂźr Informatik am Karlsruher Institut fĂźr Technologie (KIT) bei der DurchfĂźhrung von Praktika im Bereich Informatik zur Berufsorientierung an Gymnasien (informatikBOGY). Das fĂźnftägige Praktikum richtet sich an Gymnasiasten der Jahrgangsstufen zehn bis 13 beziehungsweise neun bis zwĂślf. Während der Praktikumswoche kĂśnnen sich die SchĂźler Ăźber den Berufsalltag von Informatikern in der Forschung am KIT und in der Wirtschaft bei regionalen Partnerunternehmen informieren. Zugleich erarbeiten sie ein eigenes Projekt, Ăźber das sie am Ende ihrer Praktikumswoche berichten. Mehr Informationen zum informatikBOGY gibt es unter bogy. zukunft-informatik.de. Silber fĂźr den â&#x20AC;&#x17E;Blauen Reiterâ&#x20AC;&#x153;. Zum dritten Mal in Folge war das Durlacher Vier-Sterne-Hotel â&#x20AC;&#x17E;Der Blaue Reiterâ&#x20AC;&#x153; beim Grand Prix der â&#x20AC;&#x17E;Ausgewählten Tagungshotels zum WohlfĂźhlenâ&#x20AC;&#x153; dabei â&#x20AC;&#x201C; in diesem Jahr katapultierte es sich auf den zweiten Platz in der Kategorie A (â&#x20AC;&#x17E;weniger als 100 Zimmerâ&#x20AC;&#x153;), direkt hinter dem FĂźhrenden der Tagungshotelbranche, dem Schindlerhof in NĂźrnberg-Boxdorf.

STELLENMARKT I Als Zimmermädchen nach Kanada

Kleinanzeigenannahme 0800 9 33 80 20 kostenfreie Rufnummer

Abenteuer und Arbeit kombinieren

Kleinanzeigen Aus der Region, fĂźr die Region.

Baden

783337

Wo Linda GläĂ&#x; derzeit ihr Zuhause hat, steppt der Bär nachts so durch die StraĂ&#x;en, dass eine spezielle Polizeieinheit die allzu aufdringlichen Raubtiere bändigen muss. Die 18-Jährige aus der Nähe von Leipzig hat es zu einem AuĂ&#x;enposten Kanadas am Rande der Arktis auf dem 58. Breitengrad verschlagen. Dort liegt Churchill, die â&#x20AC;&#x17E;Welthauptstadt der Eisbärenâ&#x20AC;&#x153;. Und dort ziehen jedes Jahr, wenn es kalt wird, 1 000 Eisbären aus der Tundra an die Hudson Bay, um hinaus aufs Eis zur Robbenjagd zu gehen. Im sogenannten Far North Kanadas arbeitet Linda fĂźr ein Jahr als Zimmermädchen im â&#x20AC;&#x17E;Seaport Hotelâ&#x20AC;&#x153;. Bei der Vorbereitung und Verwirklichung des Traums vom Leben in Kanada hat ihr die Jugendaustauschorganisation Stepin mit Rat und Tat geholfen â&#x20AC;&#x201C; und steht ihr noch immer stets zur Seite.

(. !$â&#x20AC;&#x2122; 10+ "$.0&*)#($, .&-*â&#x20AC;&#x2122;%

FOTO I DJD/WWW.STEPIN.DE

Region (djd/pt). Wenn junge Menschen nach dem Abitur oder dem Studium oder sonst wann Erfahrungen im Ausland machen wollen, gibt es diverse Agenturen und Programme die dies ermĂśglichen.

Bärensafari: Busse mit mannshohen Rädern schaukeln täglich Hunderte von Touristen durch die zugefrorene Tundra. Mit dabei Linda GläĂ&#x;. Fester Vertrag vor Reiseantritt Hotelarbeit ist eine interessante MĂśglichkeit fĂźr junge Leute, die fĂźr einige Monate in der Ferne arbeiten und reisen wollen. Im Gegensatz zu den Ăźblichen Work & Travel -Angeboten ist bereits vor der Ausreise ein Job sicher, der auch noch vergleichsweise gut bezahlt wird. Verena Hanneken von Stepin:

â&#x20AC;&#x17E;Es gibt einen ganz normalen Arbeitsvertrag, in Kanada zum Beispiel mit festgelegter 35-Stunden-Woche und 1 000 kanadischen Dollar Lohn pro Monat.â&#x20AC;&#x153; Nur fĂźr Kost und Logis werden ein paar Dollar abgezogen. Die jungen Leute arbeiten als Zimmermädchen, Kellner, KĂźchenhilfe, Barkeeper oder in der Gästebetreuung, an der Rezeption und im Verkauf.

STELLENANGEBOTE &â&#x20AC;&#x2122;".)$+/#)-*.( !*â&#x20AC;&#x2122;+*.%#

ZEFIE sucht Pflegefamilien fĂźr Kinder und Jugendliche. Tel. 0721/9424683 oder www.zefie.de 843089

$9K 19=1E â&#x20AC;&#x2122;<F-7N;N=5 9= (>;;P19K AM4 $>=*K1B PN<IPNE

!#â&#x20AC;&#x2122;"503%+%*%)3/-,()%/1(,

%&(,, (+ %/$03 46..

*%,5$/!*03!)34*â&#x20AC;&#x2122;" 6+.61.--# -&"66 (/ " 9;0N=5FP1=KEN< D )1@@1;9=FKE*61 4- D GH?23 #*E;FEN71 ,&- 2,$ ,+%*$2,â&#x20AC;&#x2122;# !E*N %N<<*/ &1;C AQGM?B ?H?L338?Q 8$*9;. O19K1E,9;0N=58:*E;FEN71+9=K1E=*K9>=*;1E8,N=0C01 333.),1%/,!1)-,!*%/("2,$.$% 797373

844414

Helfen Sie mit im Kampf gegen die Banken! Helfen Sie mit: www.fxtrading24.de 825423

bis 16.-/Std. Selbst. Bas.+Flex. Vorabinfo: Tel. 0174-6585601

Ohne Schulabschluss geht nichts

oder Hotelbranche.â&#x20AC;&#x153; Die Jobs gehen Ăźber vier bis zwĂślf Monate, die Kosten liegen zwischen 1 190 und 2 680 Euro zuzĂźglich Flug. â&#x20AC;&#x17E;Ich kann jedem nur empfehlen, sich professionelle Hilfe zu holen, wenn er zum ersten Mal ins Ausland will und sich unsicher fĂźhltâ&#x20AC;&#x153;, sagt Linda GläĂ&#x;.

NatĂźrlich mĂźssen die Anwärter einige Voraussetzungen mitbringen. â&#x20AC;&#x17E;Ohne Schulabschluss geht nichtsâ&#x20AC;&#x153;, betont Verena Hanneken. â&#x20AC;&#x17E;Gute Englischkenntnisse werden erwartet. Die lassen sich aber auch in einem vorgeschalteten Sprachkurs auffrischen. Gerne gesehen sind Erfahrungen in der Gastro- Weitere Infos auf www.stepin.de.

=Ă Ĺ&#x2019;Ă&#x2026; Þÿÿ jË&#x203A;Ă&#x203A; â&#x20AC;°ĂżĂż D ~\ÚÎ Ăś'Ă&#x2022;~Ë&#x203A;'ÂŹ'ÂŹÂś *ĂŽĂ&#x2022;tË&#x161; U'Ă&#x2022;jĂŽÂŹ` \Ă&#x2026; 4Ë&#x161;Ă&#x2022;'Ĺ&#x201A; Îà½Ă&#x2026; 1\Ă&#x2026; â&#x20AC;&#x2122;½tË&#x161;½ò Ăż â&#x20AC;?fi Ÿâ&#x20AC;° ĂĄ Âľfi Ĺ˝â&#x20AC;° èfi ÞŸ ½~'Ă&#x2022; ÿÞ Ÿã ĂĄ Ÿ Ÿã ¾Ž ĂŁĂžĂ&#x2026; UË&#x203A;Ă&#x2022; Ă&#x203A;ĂŽtË&#x161;'ÂŹ H:UĂ&#x203A; \ĂŽĂ&#x203A; 4Ë&#x161;Ă&#x2022;'Ĺ&#x201A; H;ZË?2'jË&#x203A;'Ă Âś 843986

Ausbildung & Kursvermittlung. Tätigkeit nebenberuflich Infotage: www.taekima.de Tel. 0721/94540090

Unterhaltsreiniger fĂźr Hotel in 76137 Karlsruhe Bewerbung telef. an 0151/18055722 (Frau Eichner) oder per Mail: hcl@lieblang.com 830669

ICH HABE JOURNALISTEN NIE GEMOCHT. ICH HABE SIE ALLE IN MEINEN BĂ&#x153;CHERN STERBEN

840921

LASSEN.

842365

ab 13 J., Fernsehzeitungen etc. fĂźr Mi./Fr., verschiedene Bezirke in: Knielingen, SĂźdweststadt, Waldstadt, RĂźppurr, Neureut, GrĂźnwinkel und Weststadt. Zeitschriftenvertrieb: Fa. BĂźrgel, Tel. 0721/578311 Fax. 0721/95759789 826388

AGATHA CHRISTIE

Ă&#x153;ber 100.000 - einhunderttausend weitere Kleinanzeigen aus allen Bereichen finden Sie online unter: www.roeser-presse.de, â&#x20AC;&#x17E;Kleinanzeigenâ&#x20AC;&#x153;. Viel SpaĂ&#x; b. Suchen u. Finden! 767313


Das Eltern- und Kindermagazin

NEU JEDEN 1. SONNTAG IM MONAT

Ein Boulevard Baden Themenheft I 5. Juni 2011

Große Ohren für kleine Leute: Was Kinder bewegt und gesund hält

FOTO I UDO GEISLER

Elefanten-Kindergesundheitsstudie 2011/12 befragt 8 000 Grundschüler zu Ernährung, Bewegung & Entspannung – Auftakt für größte Studie ihrer Art

Zusammen stark werden Region (bb). Wer den Krebs besiegt hat, ist noch längst nicht geheilt. Zu tief sitzen die Wunden und die Angst, die die Diagnose und der Kampf gegen den Krebs bei den Betroffenen und deren Familien verursacht haben. Um diese Wunden zu heilen und das Erlebte aufzuarbeiten, bieten die Klinik Maximilian im Allgäu sowie die Klinik Nordseedeich Müttern mit ihren Kindern diese besondere dreiwöchige Schwerpunktkur an. Unter dem Motto „Zusammen stark werden“ wird in beiden Kliniken mehrmals im Jahr, zu unterschiedlichen Zeiten, diese Maßnahme angeboten. Ziel der Kur ist es, den Patientinnen Strate-

gien zur Verbesserung der Lebensqualität und Möglichkeiten der Krankheitsbewältigung zu vermitteln. Für die Kinder gibt es eigene Therapieangebote, um Ängste und Sorgen besser bewältigen zu können. Die Maßnahme wird von der Rexrodt von Fircks Stiftung für krebskranke Mütter und ihre Kinder unterstützt und über die Krankenkasse der Mutter beantragt. Auskunft zur Schwerpunktkur „Zusammen stark werden“ im Rahmen einer Mutter/Vater & Kind-Kur erteilt das Mutter-Kind-Hilfswerk unter Telefon 08503 91 49 51, Informationen im Internet: www.mutter-kind-hilfswerk.de

Freundschaftsbücher Region (spp-o). Was die Eltern noch als Poesiealbum kennen, ist für die Kids heute das Freundschaftsbuch. Was der Klassiker von damals und die moderne Interpretation gemeinsam haben? Liebevolle Worte gehören hinein, genauso wie ein Foto der jungen Autoren. Und das muss sicher eingeklebt werden. Es gibt nichts Schöneres, als darin viele Jahre später herumzustöbern und sich über die Fotos der alten Schulkameraden zu amüsieren. Schade, wenn da das eine oder andere Bild über die Zeit den Halt verloren hat und nur noch vergilbte Kleberreste die Fotoecke zieren. Durch einen hochwertigen Klebestift,

815282

der stark klebt ohne zu verschmieren und gleichzeitig lösemittelfrei, also für die Kids gesundheitlich unbedenklich ist, kann man dem vorbeugen. Das beste Beispiel ist der Pritt Klebestift. Er fixiert sauber und schnell Fotos, Papier und Pappe. Die Anwendung ist kinderleicht: Den Klebstoff einfach glatt und gleichmäßig auftragen. Anschließend trocknet der Klebstoff transparent auf. Das Qualitätsprodukt ist lösemittelfrei, ungiftig und zeichnet sich durch eine hohe Ergiebigkeit sowie den luftdichten Verschluss aus, wodurch der Klebstoff lange haltbar bleibt.

chen als Lieblingsspeisen, Freizeit vor dem TV, PC oder an der Spielkonsole – wer über Kindergesundheit nachdenkt, hat schnell Klischees im Kopf. Aber sind es wirklich die Kinder, die Fast Food mit zu viel Fett und Süßigkeiten mit zu viel Zucker gesünderen Lebensmitteln vorziehen? Wird ihr Wissen über Gesundheit stärker von Eltern und Schule oder von der Werbung beeinflusst? „Kinder

sind Experten in eigener Sache: Sie wissen am besten, was ihnen gut tut, wenn es um Ernährung, Bewegung und Entspannung geht“, erläutert Anja Beisenkamp, Leiterin des ProKids-Instituts für Sozialforschung, die Philosophie der neuen, wissenschaftlich unabhängigen Studie. „Die Studie wird ein einzigartiges Bild von der Situation der Kindergesund-

heit in Deutschland zeichnen – denn erstmals erfahren wir von sehr jungen Kindern selbst, wie sie Gesundheit erleben“, erklärt Friedhelm Güthoff, Sprecher des Deutschen Kinderschutzbundes (DKSB). „Eltern, Familie, Erzieher, Lehrer, Sportvereine, Jugendarbeit und Politik können von den Ergebnissen lernen, wo wir ansetzen müssen, um Kindern einen

Jugendforum zur Entwicklungspolitik Region (bb/tra). Jugendliche von heute sind Entscheidungsträger von morgen. Grund genug, entwicklungspolitisch engagierte junge Menschen zusammenzubringen. Wer sich für Möglichkeiten interessiert, selbst aktiv zu werden, um soziale Gerechtigkeit für alle Menschen zu erreichen, die Zukunft klimafreundlich zu gestalten oder Nachhaltigkeit lebendig zu machen, ist beim „Jugendforum zur Entwicklungspolitik“ im Europa-Park am 7. Juli genau richtig. In verschiedenen Workshops erfahren Jugendliche, wie ihr eigener Lebensstil die Welt beeinflusst und wie kleine Veränderungen große Auswirkungen ha-

ben können. Handlungsmöglichkeiten im Bereich Fairer Handel, Umwelt, Internationale Partnerschaften und Schulprojekte werden aufgezeigt und diskutiert. Und danach können sich alle ins Europa-Park-Vergnügen stürzen. Die Veranstaltung wird in Kooperation mit dem Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg und dem Europa-Park Freizeit- und Familienpark Mack KG durchgeführt. Teilnahme Das Forum richtet sich an Jugendliche zwischen 15 und 19 Jahren. Pro Schule

oder Jugendeinrichtung ist die Teilnehmerzahl auf zehn Jugendliche begrenzt. Aus diesem Grund sollen vor allem Schüler mit Multiplikatorenwirkung zum Forum kommen. Teilnehmer unter 18 Jahren sollen von einer Aufsichtsperson begleitet werden. Anmeldeschluss ist der 24. Juni. Die Teilnahme sowie der Eintritt in den Europa-Park sind kostenlos. Darüber hinaus werden 50 Prozent der Reisekosten erstattet. Details zum Programm und zur Anmeldung gibt unter der Internetadresse www.sez.de oder bei Maria Gießmann (Telefon 0711 210 29 20, E-Mail giessmann@dont-want-spam.sez.de).

Besuch in der Katzengalerie Karlsruhe (bb/tra). Der Kindergarten Lachwald/Märchenwald hat an zwei Terminen mit insgesamt 40 Kindern die Katzengalerie von Evelyn Fleig in Blankenloch besucht. Dabei erhielten sie in der Werkstatt von Evelyn Fleig einen Einblick in die Arbeitsweise und die Techniken der Künstlerin, die Katzenund Hundeporträts auf Natursteine malt. In jedem Winkel des Gartens konnten die Kinder etwas anderes entdecken und kamen aus dem Staunen nicht mehr heraus. Jedes Kind durfte sich einen Naturstein mitnehmen, den es dann im Kindergarten selbst bemalen konnte. www.evelyns-katzensteine.de

gesundheitsorientierten Lebensstil zu tersuchung. Ermöglicht wird die Studie des ermöglichen.“ auf Kindheitsforschung spezialisierten ProKids-Instituts durch den Stifter ElefanAufwändigste Kinderstudie mit den ten: „Das Engagement für Kindergesundjüngsten Befragten heit gehört seit Jahrzehnten zum Kern der Marke Elefanten“, erklärt Ulrich Effing, Die Elefanten-Kinderstudie ist eine der drei Sprecher des Stifters Elefanten Schuhe. großen Kinderbefragungen in Deutschland Erste Ergebnisse der Studie werden im – und mit den jüngsten und meisten Be- Dezember 2011 in Boulevard Baden präfragten ist sie auch die aufwändigste Un- sentiert.

„Boxenstopp“ für Väter

FOTO I MATTON IMAGES

gibt es, um ihr Gesundheitsbewusstsein zu schärfen? Das will die „ElefantenKindergesundheitsstudie 2011/2012“ in Kooperation mit dem Deutschen Kinderschutzbund (DKSB) herausfinden. Für die größte Studie dieser Art werden 8 000 Kinder zwischen sieben und neun Jahren aus einer für Deutschland repräsentativen Stichprobe befragt. Pommes, Pizza, Chips und Gummibär-

FOTO I BB

Region (bb). Die Zahl der Mädchen und Jungen, die an chronischen Erkrankungen leiden, nimmt von Jahr zu Jahr zu. Kinder bewegen sich weniger an der frischer Luft und gehen seltener zu Fuß zur Schule. Zugleich haben sich die Ernährungsgewohnheiten verschlechtert und psychische Belastungen erhöht. Aber wie beurteilen Kinder selbst ihre Gesundheit? Und welche Ansatzpunkte

Auch Väter brauchen ab und zu einen „Boxenstopp“. Karlsruhe (bb). Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) hat spezielle Angebote für Väter und Kinder. Es bietet in seinen 14 Vorsorge- und Rehabilitationskliniken bundesweit spezielle Vater-Kind-Kuren an. In über 300 DRK Beratungsstellen in den DRK Kreis- und Ortsvereinen werden die Väter und Mütter kostenlos bei der Beantragung einer Mutter- oder Mutter/Vater- Kind-Maßnahme bei Bedarf begleitet. Im Allgemeinen ist wenig bekannt, dass auch Väter den

gleichberechtigten Anspruch auf diese Pflichtleistung der Krankenkassen haben. Die Erfahrungen der Beratungsstellen zeigen, dass auch Väter ab und zu einen „Boxenstopp“ brauchen, wenn sie sich in die Erziehung ihrer Kinder genauso einbringen wie die Mütter. Unter dem Druck, „echter Mann“ und „perfekter Vater“ zu sein und keine Erschöpfung zu kennen, würden viele Väter leiden. Eine Studie des Instituts für empirische Sozialforschung an der Universität Erlangen hat in der Bedarfs- und Bestandsanalyse von Vorsorge- und Rehabilitationsmaßnahmen für Mütter und Väter aufgezeigt, dass der Bedarf für Väter-Kind-Kuren bei 128 000 Maßnahmen liegt. Natürlich ist das im Vergleich zu Mutter-Kind-Maßnahmen mit 1,1 Millionen ein deutlich geringerer Bedarf, dennoch wird klar: auch Väter haben nicht nur einen gesetzlichen Anspruch sondern auch einen Bedarf. Im Jahr 2008 nutzten 240 Väter mit 303 Kindern die Angebote in den 14 DRK Vorsorge- und Rehabilitationskliniken. Das DRK forderte die Leistungsträger anlässlich des Vatertags auf, Menschen die in Familienverantwortung stehen, insbesondere in Krisensituationen schnell und den Bedürfnissen entsprechend Zugang zu den gesetzlichen Leistungen zu ermöglichen.


2I

BOULEVARD BADEN I 5. Juni 2011 I Nr. 23, 14. Jahrgang

Unsere Kinder im Netz

Frische Vollkorn-Butterbrezel mit Leberwurst und Softaprikosen

Sie haben Kinder. Sie haben es am eigenen Leib erfahren. Ein Leben ist heute ohne Computer kaum mehr denkbar. Sie wissen, Ihr Kind wird früh lernen müssen, mit der Computer Technologie umzugehen. Da möchten Sie Ihr Kind natürlich fördern. Von unserem Gastautor

Christoph Weinmann Sie haben aber auch schon gehört, dass nicht alles Gold ist, was glänzt. Computer bergen Risiken: einseitige Entwicklung des Kindes, Realitätsverlust, Suchtgefahren, Betrug, Datenklau, Erhöhung der Gewaltbereitschaft, Rufschädigung, Missbrauch, Doch ich kann Sie beruhigen. Erstens sind Sie auf einem guten Weg. Sie ha-

ben sich Gedanken gemacht und gemerkt, dass es gar nicht so einfach ist, für Ihr Kind den richtigen Weg zum Umgang mit Computern zu finden. Zweitens sind Computer nicht zwingend Teufelszeug. Wir können sie durchaus sinnvoll – auch für unsere Kinder – nutzen. Und drittens gehe ich davon aus, dass Sie bereit sind, Ihr Kind auf seinem Lernweg in die Computerwelt aktiv zu begleiten. Das ist schon mal das Wich-

FOTO I BB

Michel in der Suppenschüssel Karlsruhe (bb/tra). Das Theaterstück „Michel in der Suppenschüssel“, aufgeführt von der Kinder- und Jugendgruppe, des Theaters „Die Käuze“, feierte Ende Mai Premiere. Gezeigt werden Auszüge aus Astrid Lindgrens Kinderbuch, die für Zuschauer ab vier Jahren geeignet sind. Karten sind an der Theaterkasse dienstags und donnerstags von 10 bis 12 Uhr erhältlich unter 0721 68 42 07, an der Tageskasse eine Stunde vor Vorstellungsbeginn oder im Musikhaus Schlaile. Die nächsten Termine: Mittwoch, 8. Juni, 17 Uhr und Freitag, 10. Juni, 17 Uhr. Infos: www.kaeuze.de

FOTO I WETPETS

Region (bb). Zum Start in das neue Schuljahr 2011/2012 hat der TV- und Sternekoch Christian Henze für die bundesweite Kerrygold-Initiative „Gesundes Pausenbrot“ neue Pausenbrot-Rezepte entwickelt. Boulevard Baden stellt ein Rezept vor:

Etwas Butter 2 Softaprikosen 1 EL feine Leberwurst ½ EL frische Kresse, 2 Radieschen Zubereitung

Zutaten für ein Kind 1 Vollkornbrezel

Die Brezel der Länge nach halbieren und dünn mit Butter bestreichen.

Gelungener Campingurlaub Hermagor/Siegen (dia). Auf Abwechslung im Urlaub setzt seit jeher die modern ausgestattete Schluga Camping Welt mit ihren Plätzen Schluga Camping Hermagor und dem Naturpark Schluga Seecamping. Schatzsuche und Indianerspiele Kommen Eltern bei Wanderungen, Rad- oder Mountainbiketouren und gemütlichen Urlaubsabenden auf ihre Kosten, so kann der Nachwuchs den ganzen Tag aktiv sein. Da kann es zur „Schatzsuche“ oder zum Kletterturm gehen, es stehen Kutschfahrten, Grillen und Indianerspiele an. Badespaß gibt

Karlsruhe (bb). Der im Jahre 2005 nach dem verheerenden Tsunami vom 26.12.2004 vom Karlsruher Oberbürgermeister Heinz Fenrich, dem damaligen 1. Bürgermeister Harald Denecken sowie der Boxweltmeisterin Regina Halmich gegründete Karlsruher Verein „Patenkinder Matara e.V.“ unternimmt am 10. Juni zum wiederholten Mal eine Vereinsreise nach Matara in Sri Lanka.

es im Naturschwimmteich und im beheizten Schwimmbad sowie im Pressegger See. Urlaub kann eben ganz schön abwechslungsreich sein. In der Schluga Camping Welt ist alles vor Ort, vom Minimarkt zum Einkaufen über das Fitnesscenter bis zum Gasthaus und, nur wenige Schritte entfernt, den Tennisplätzen. Wohnwagen oder Appartement Wer sein „Urlaubs-Wohnhaus“ nicht dabei hat, kann ein Mobilheim oder Appartement mieten. Es gibt unterschiedliche Angebote, mit denen sich Geld sparen lässt.

51 Pateneltern teilnehmen. Der Verein mit seinen über 140 Mitgliedern unterstützt in Matara 220 Patenkinder. Dies ist das größte Hilfsprojekt dieser Art in Sri Lanka. Die Patenkinder sind kinderfreundlich in Familien und nicht in einem Heim untergebracht. Die finanzielle Unterstützung durch die Karlsruher Pateneltern, die für ihr Patenkind 10 Euro monatlich aufbringen, kommt nicht nur diesen Pflegefamilien 51 Karlsruher Pateneltern reisen zugute, sondern wird auch in schulische nach Sri Lanka Zusatzausbildungen wie in EDV- und Englischunterricht im Karlsruher ChildDer jetzige stellvertretende Vorsitzende ren Center in Matara investiert. Samuel Degen hat, nach der ersten Ver- Mehr Informationen über die Arbeit des einsreise im Jahr 2009 mit 21 Teilneh- Vereins Patenkinder Matara e.V. gibt es mern, nun wieder eine zweiwöchige im Internet unter www.patenkinderReise organisiert, an der jetzt nun schon matara.de.

Die Aprikosen fein würfeln und zusammen mit der Leberwurst und der Kresse aufrühren. Die Brezelhälften mit der Leberwurstcreme einstreichen und wieder zusammensetzen. Die Radieschen waschen und oben kranzförmig einschneiden. Die Brezel halbieren, in Pergamentpapier wickeln und mit den Radieschen in eine Pausenbrotbox geben.

Mehr Appetit auf Gemüse

Reise nach Sri Lanka

Schwimmflügel für Kinder als Accessoire Region (bb). Jeder kennt sie – die meist orangefarbenen, ungeliebten Schwimmflügel, die nach längerem Tragen aufgrund der scharfen Nähte zu schmerzhaften Hautschürfungen führen. Kinder lieben das Plantschen und Tollen, müssen aber ständig von den Eltern darauf aufmerksam gemacht werden, nicht ohne die Schwimmhilfen ins Wasser zu gehen. Über dieses Problem hat sich WetPets Gedanken gemacht und Hüllen für die regulären Schwimmflügel, entworfen. Damit sind diese bequem zu tragen, sie passen zur Bademode und unterscheiden sich von den herkömmlichen Modellen. www.wetpets.de

Auch ohne großen Aufwand gelingen gesunde, leckere Snacks für die Pause.

FOTO I MATTON IMAGES

Kinder müssen früh lernen mit Computern umzugehen und sollten nicht allein auf die Reise zu gehen.

tigste, Ihr Kind muss sich nicht allein auf die Reise begeben! Die Entwicklung der Computertechnologie ist so rasant, dass eine Menschengeneration kaum auf das Wissen der vorhergehenden zurückgreifen kann. Es ist klar, der Umgang damit ist nicht angeboren, er muss erlernt werden. Nie zuvor gab es diese Vielzahl von Möglichkeiten, die nicht nur Kinder schnell überfordern können. Deswegen ist es wichtig, dass sich Ihr Kind mit Ihrer Begleitung Schritt für Schritt der Computerwelt nähert. Wie bei seinen ersten Gehversuchen nehmen Sie Ihr Kind an der Hand und lassen es vorsichtig in das digitale Universum eintauchen. So kann es sich diese Welt nach und nach erschließen, altersgerecht, entsprechend seiner Fähigkeiten und seines Entwicklungszustandes. Bis es sich in einigen Jahren ohne Begleitung alleine und sicher darin bewegen kann. Diese Artikelserie möchte Ihnen Möglichkeiten aufzeigen, wie dieser Lernprozess von Ihnen gestaltet werden kann. Dabei steht im Mittelpunkt, das Kind so an die Computertechnik heranzuführen, dass es best möglichst davon profitieren kann ohne dabei irgendwie Schaden zu nehmen. Sie sind herzlich eingeladen uns auf diesen Weg zu begleiten.

FOTO I BB

Rezept-Tipp für die große Pause

FOTO I RAINER STURM PIXELIO

Kind und Computer – den guten Einstieg finden

analysierten Daten zur Ernährung von 57 000 Einzelmahlzeiten von Kindern zwischen fünf und 18 Jahren. Blickten die Forscher auf den Gemüseverzehr, so zeigte sich, dass sich zu einer Kartoffel meist auch eine andere Gemüseart gesellte. Das traf dann zu, wenn die Kartoffel gebacken, gekocht, püriert oder geröstet war, nicht jedoch in der frittierten Version. Da die Kartoffel ein besonders guter Lieferant für Kalium und Vitamin C ist und kaum Fett, Natrium oder Cholesterin enthält, empfehlen die Forscher den Eltern das häufige Kartoffelkochen. „Die Kartoffel ist ein besonders wertvolles pflanzliches Lebensmittel und ein günstiger Fixbestandteil warmer Mahlzeiten, alternativ zu Nudeln oder Reis“, betont auch Mathilde Kersting vom Forschungsinstituts für Kinderernährung Dortmund.

Wo eine Kartoffel ist, ist auch anderes Gemüse nicht fern.

Speiseplan der Eltern entscheidet

Seattle/Dortmund (pte). Kartoffeln helfen dabei, Kindern Gemüse schmackhaft zu machen. Das glauben Forscher der Universität Washington herausgefunden zu haben. Wie sie auf der Konferenz der „Federation of American Societies for Experimental Biology“ berichten, ersetzt eine Kartoffel auf einem Kinderteller nicht andere Gemüsearten, sondern steigert eindeutig den gesamten Gemüsekonsum. Die Forscher um Adam Drewnowski

„Die beste Form, um seinen Kindern Gemüse näher zu bringen, ist selbst Gemüse zu essen. Denn die Ernährungsgewohnheiten werden in der Familie geprägt“, so Kersting. Immer anbieten und nie zwingen, so müsse allerdings die Grundregel lauten. Beeinflussen kann man die Akzeptanz allerdings auch durch die Art der Zubereitung. „Viele Kinder essen Gemüse lieber roh als gekocht – was etwa für Karotten, Gurke, Paprika oder Kohlrabi eine gute Option darstellt.“

MIT JOURNALISTEN IST ES WIE MIT KROKODILEN. MAN MUSS SIE WILLIAM PERRY NICHT LIEBEN, ABER FÜTTERN.

!’+#)%##(% "&,$(’++# !9CA=,99D93 D90 $1AD90416C 5 ,D.4 2E@ &6901@ *8 ,D.4 &6901@9 16919 D9-1A.4G1@C19 D219C4,7C 69 01@ ):C1A5’11@5(,7H3@:CC1 HD 1@8;376.419/ 36-C 1A 2E@ #,867619 -1A:901@1 1AD.41@H16C19> 842321

(+?5K3 &;/9K4 N?2 %=+?83553<K31 -3DN3>3 &;383? N?2 3;?3 EN9;83 K>@FB9,E3 ;? 23E (+=R8E@KK3 F@E83? 5OE K;353 3E9@=F+>3 "?KFB+??N?8 F@Q@9= -3; "EQ+/9F3?3?1 +=F +N/9 -3; %;?23E?C (3;K $+9EK+NF3?23? ;FK 2;3 93;=F+>3 *;E<N?8 23F ’33EF+=R3F -3<+??K N?2 <+?? NC +C < &690 ? /9E@?;F/93 N?2 +<NK3 "E<E+?<N?83? < 1@G,.4A191 23E K3>Q383 N?2 (/9=3;>9,NK3 13716C=1@A:9 #+NK3E<E+?<N?83? 2E@ 9D@ <I " ==3E8;3? =;?23E?C !+F (+=R +NF 23> )@K3? ’33E P3E5O8K O-3E 3;?3 N?8=3;/9 9A93E3 &AF=;/9<3;K +=F 3E84 N?2 (K3;?F+=RC %92:@8,C6:919



)1@869F1@169-,@D93 )3=C0 SGM7LI6H6G:S QQQC+=-K93E>3:Q+=2-E@??C23 7-C41@81 +,70-@:99 3E8FKEC LS . GHLLG *+=2-E@??

843465

844399

844361


I3

BOULEVARD BADEN I 5. Juni 2011 I Nr. 23, 14. Jahrgang

Reisetipp fĂźr die Pfingstferien

Achtung beim Kindersitzkauf

Die Jugendherbergen in Mecklenburg-Vorpommern entdecken

ADAC-Test: Sicherheitsmängel bei manchen Modellen

FOTO I ADAC

FOTO I BB

lienfreundliche Unterkunft ausgezeichnet, bietet sie Familien beste Bedingungen fĂźr einen entspannten Urlaub. Der nahe gelegene Inselsee bietet FreizeitspaĂ&#x; aller Art, das Jugendherbergsgelände selbst ist aber auch groĂ&#x; genug zum FuĂ&#x;ballspielen. AuĂ&#x;erdem wartet der Internationale Pfingstpokal auf der Speedwaybahn auf Zuschauer, dieâ&#x20AC;&#x2122;s rasant mĂśgen. (Jugendherberge GĂźstrow, Telefon 03843 84 00 44, www.guestrow. jugendherberge.de). Mit den ersten warmen Tagen wurde auch die Zeltsaison erĂśffnet. Auf dem Jugendzeltplatz Prora auf der Insel RĂźgen finden Zeltgäste Ostsee und Strand direkt vor der Isomatte. Viele Attraktionen und gut ausgebaute Radwege machen den Besuch von Deutschlands grĂśĂ&#x;ter Insel immer zu einem Erlebnis. Auch vier weitere JugendFamilienurlaub: Besonders entspannt geht das in den Jugendherbergen in Mecklenburg-Vorpommern. herbergen in Mecklenburg-Vorpommern betreiben zusätzlich einen Zeltplatz. Hier Region (bb). Wer noch keine Tor zur Halbinsel Fischland-DarĂ&#x;-Zingst geschichte. Grillabend, groĂ&#x;es FrĂźh- heiĂ&#x;t es â&#x20AC;&#x17E;Luxus-Zeltenâ&#x20AC;&#x153;, denn fĂźr VerPläne fĂźr die Pfingstfeiertage bietet ein vielseitiges Pfingstprogramm stĂźcksbuffet am Pfingstsonntag und das pflegung ist gesorgt und kann bis zu fĂźr Jung und Alt. Das groĂ&#x;e Gelände bie- Pfingstfeuer gehĂśren auch dazu. (Ju- Vollpension gebucht werden. Extra Kosoder -ferien hat, findet in den tet Platz zum Spielen und Toben und gendherberge Barth Reiterhof, Telefon ten fĂźr Parken oder Duschen gibt es auch Jugendherbergen in MecklenWasserratten kĂśnnen sich an der Bod- 038231 28 43, www.barth.jugendherber- nicht. Mehr Infos auf www.jugendzeltburg-Vorpommern garantiert plaetze-mv.de. das Richtige. Fertiges Komplett- den-Badestelle austoben. Wer mag, kann ge.de). sich bei einer Reitstunde auf den RĂźcken Ă&#x153;ber Familien zu Pfingsten und danach Die Teams der Jugendherbergen und auf programm oder frei gestaltbader hauseigenen Pferde trauen. Gemein- freut sich auch die Jugendherberge GĂźst- dem Jugendzeltplatz helfen ihren Gästen rer Urlaub â&#x20AC;&#x201C; hier ist fĂźr Jeden sam gehtâ&#x20AC;&#x2122;s in die Barther Altstadt zu ei- row. Seit Ende 2010 als Familien-Jugend- bei der Urlaubsplanung, viele Eintrittswas dabei. nem interessanten Rundgang mit vielen herberge vom DJH zertifiziert und auch karten und Tickets kĂśnnen auch direkt in Kindersitztest des ADAC: Von 28 getesteten Kindersitzen wurden fĂźnf mit mangelhaft ausgezeichnet. Die Jugendherberge Barth Reiterhof am Geschichten und Märchen aus der Stadt- vom Landestourismusverband als fami- den Häusern erworben werden.

Kochen Kinderleicht: SĂźĂ&#x;kartoffel-Curry

Schlosserlebnistag

Schloss NeuenbĂźrg Schloss NeuenbĂźrg, ein Zweigmuseum des Badischen Landesmuseums, knĂźpft an diesem Tag an das HerzstĂźck seiner Ausstellung an, indem das berĂźhmte Märchen â&#x20AC;&#x17E;Das kalte Herzâ&#x20AC;&#x153; von Wilhelm Hauff im Jahr 2001 in einzigartiger Weise multimedial und fĂźr den Besucher erlebbar umgesetzt wurde. Das vielfältige Programm am 19. Juni bespielt Schloss und Umgebung gleichermaĂ&#x;en. Abenteuerlich: der Kontakt mit Kunst im Dachstuhl bei der Netzinstallation von Sybille Burrer â&#x20AC;&#x17E;Intervention im Raumâ&#x20AC;&#x153;. Wer sich ein Herz fasst, kann hier mutig durch ein groĂ&#x;es schwebendes Netzgeflecht in sieben Metern HĂśhe klettern. Nicht nur fĂźr Kinder ein aufregendes Abenteuer. Im Freien reicht das Angebot

vom FloĂ&#x;bau Ăźbers BogenschieĂ&#x;en bis zur gefĂźhrten Fahrradtour zum Schloss und einer Wanderung Ăźber den Spectaculum Ferrum Pfad zum Besucherbergwerk â&#x20AC;&#x17E;FrischglĂźckâ&#x20AC;&#x153;. FĂźr die Kleinen gibt es auĂ&#x;erdem ein zauberhaftes Theater â&#x20AC;&#x17E;Von dem FlĂśtchen, das zaubern kannâ&#x20AC;&#x153;. Eine â&#x20AC;&#x17E;Institution und feste GrĂśĂ&#x;e im Ausflugskalenderâ&#x20AC;&#x153; soll der Schlosserlebnistag in Zukunft werden, so die Veranstalter, der Arbeitskreis SchlĂśsser, Burgen, Gärten Baden-WĂźrttemberg. Immer am dritten Juniwochenende wird der Tag mit vielfältigem Programm kĂźnftig in die SchlĂśsser und Burgen des Landes locken. Dieses Jahr ist das erste Mal â&#x20AC;&#x201C; und ganz sicher steht der Schlosserlebnistag 2011 am Beginn einer attraktiven Tradition. Organisiert und durchgefĂźhrt wird der Schlosserlebnistag vom Arbeitskreis SchlĂśsser, Burgen, Gärten Baden-WĂźrttemberg â&#x20AC;&#x201C; mit UnterstĂźtzung der Tourismus Marketing GmbH Baden-WĂźrttemberg. Der Schlosserlebnistag in Schloss NeuenbĂźrg findet auch in Kooperation mit der Stadt Pforzheim und dem Enzkreis im Rahmen von Erlebniswelt Kultur Nordschwarzwald statt. Informationen

Karlsruhe-Neureut (bb). Der CVJMNeureut fßhrt in diesem Jahr vom 29. August bis 9. September ein Zeltlager fßr Mädchen und Jungen im Alter von sieben bis14 Jahren in RÜtenbach auf der Schwäbischen Alb durch. Geländespiele, Lagerfeuer, Wanderungen und sportliche Aktivitäten

Karlsruhe (tra). Auf der Internetseite von Boulevard Baden ist ab sofort die 20. Folge von Kochen Kinderleicht zu sehen: Es gibt dieses Mal â&#x20AC;&#x17E;SĂźĂ&#x;kartoffel-Curryâ&#x20AC;&#x153;. Gekocht wird mit der Schauspielerin Nicole Belster-BĂśtt          

FOTO I BAUMHAUS VERLAG

cher, der Tochter von Grit Boettcher, die durch die Serie Marienhof bekannt geworden ist und selbst Mutter von zwei TĂśchtern ist. Link zu Video und Rezept: www.boulevard-baden.de/videos-und-web-

cams/kochen-kinderleicht. Auch die bisher erschienenen Videos mit Rezepten fĂźr Mini-Calzone, Pfannkuchen, Ricotta-Spinat-Ravioli oder KarottencrĂŠme-Suppe sind noch im OnlineArchiv.

Aktuelle Nachrichten Ihres Vereins stellen wir fĂźr Sie kostenfrei und jederzeit auf www.boulevard-baden.de online.

Infos: wir-sind-dabei@roeser-presse.de oder 0721/933802-22

#=E5.3.=?59 / .=B1 85A (B6B91A

"5. !)=7: â&#x20AC;&#x2122;+385- â&#x20AC;&#x2122;+3B7. *5.A.A 1C= &.)7>+3C7.=?599.9 .59 .=B1>E5.7 85A (B6B91A )9 ]7B :D; #GZ;TI3T6;DZ DUZ DI :D;C U;H ]U6DG:]I@U36U7BIDZZ ;DI â&#x20AC;&#x2DC;D7BZD@;T ;UZ3I:Z;DGO 6@;T]I:;Z â&#x20AC;&#x2DC;DT: :D;U :]T7B ,T3FZDF3 DI _;TC U7BD;:;I;I T6;DZU>;G:;TI :;T )DI:;T;TbD;B]I@O "]T7B 2]U3ZbC ]IZ;TTD7BZ ]I: 2]U3ZbNT^>]I@;I B36;I -D; :D; *L@GD7BF;DZ9 :D; $37BBK7BU7B]GT;D>; b] ;TG3I@;IO *DZ :D;U;T FLII;I -D; 3I :;I &K7BU7B]G;I DI 3:;IC1^TZZ;HC 6;T@ UZ]:D;T;IO

    

Gregs Tagebuch Band 5

          

                Â Â?Â?            Â   Â  Â?Â?      

        Â?      Â?  Â Â?Â?        Â?    Â   Â  Â?Â?    

                   Â?Â?Â? Â?Â?Â?Â?   ­Â&#x20AC; 844402

GG; )DI:;T DH 0KTU7B]G3GZ;T UKGG;I ;DI;I )DI:;T@3TZ;ING3Zb ;TB3GZ;I = UK :3U 2D;G ]IU;T;U -Z33Z;UO "3HDZ DUZ ;U _KT@;@;6;I8 #TbD;B;TDII;I ]I: #TbD;B;T UDI: ;T]>; HDZ 2]F]I>ZO

"D;U; _;TFI^N>;I $37BC9 ,;TUKC I3GC ]I: -37BFKHN;Z;Ib;I HDZ DIUZT]H;IZ;GG;I )KHN;Z;Ib;IO %G;D7Bb;DZD@ :D;IZ :3U ;TUZ; (3BT :;T 0KT6;T;DZ]I@ 3]> :D; $37BC U7B]G; >^T -KbD3GN4:3@K@DFO

"D; !3TGK -7BHD: -7B]G; â&#x20AC;&#x2DC;DT: DH -;NZ;H6;T \cMM HDZ :;T ]U6DGC :]I@ UZ3TZ;IO 1D; 3IUNT]7BU_KGG :D; ]U6DG:]I@ DUZ9 b;D@Z UD7B 3]7B 3I :;I :T;D ]U6DG:]I@UC 6GL7F;I9 :D; :]T7BG3]>;I â&#x20AC;&#x2DC;;T:;I H^UU;I8

\O ]U6DG:]I@U36U7BIDZZ8 $37BU7B]G; >^T -KbD3GN4:3@K@DF (;ZbZ ;Tâ&#x20AC;&#x2DC;;T6;I -D; DII;TB3G6 _KI bâ&#x20AC;&#x2DC;;D (3BT;I :D; );TIFKHN;Z;IC b;I >^T â&#x20AC;&#x2122;BT;I UN4Z;T;I ;T]>O â&#x20AC;&#x2122;I :;I ;T;D7B;I 0KTU7B]G;TbD;C B]I@9 #TbD;B]I@9 $T^B>LT:;T]I@9 $T;Db;DZ@;UZ3GZ]I@ ]I: %T]NN;IC 3T6;DZ â&#x20AC;&#x2DC;;T:;I -D; b]T U;G6UZC UZ4I:D@;I /6;TI3BH; _KI #TbD;C B]I@UC9 DG:]I@UC ]I: ;ZT;]C ]I@U3]>@36;I DI 3GG;I UKbD3GC N4:3@K@DU7B;I T6;DZU>;G:;TI 6;>4BD@ZO

MO ]U6DG:]I@U36U7BIDZZ8 ;T]>UFKGG;@ >^T ,T3FZDF3IZDII;I ]I: ,T3FZDF3IZ;I â&#x20AC;&#x2122;I :D;U;H (3BT â&#x20AC;&#x2DC;;T:;I â&#x20AC;&#x2122;BI;I 6;C T]>GD7B; &3I:G]I@UFKHN;Z;Ib;I >^T :3U ;T]>U6DG: _;THDZZ;GZO

844032

Daher gibt es genĂźgend Platz fĂźr Geländespiele, Lagerfeuer, Wanderungen und sportliche Aktivitäten. AuĂ&#x;erdem ist dort eine groĂ&#x;e Scheune, in der die Zeltlager-Teilnehmer bei Regen spielen kĂśnnen. Schlafen werden die Kinder auf Feldbetten in GroĂ&#x;raumzelten des CVJM. Die Kosten fĂźr die Fahrt, Unterkunft, Betreuung und das Essen betragen 210 Euro.

Auf dem nun schon bewährten Gelände des evangelischen Jugendwerkes GĂśpInformationen pingen steht den Kindern und Jugendlichen auĂ&#x;er des Zeltplatzes eine groĂ&#x;e Wer daran interessiert ist kann den geWiese, ein Bolzplatz und eine Feuerstel- nauen Ausschreibungstext im Internet le zur VerfĂźgung. nachlesen: www.cvjm-neureut.de.

Weitere Informationen unter: www.schloss-neuenbuerg.de oder unter: www.schloesser-und-gaerten.de

Karlsruhe (bb). Das neue Buch von Jeff Kinney und seinem Helden Greg ist da: Greg hat es offenbar eilig, schnell älter zu werden. Aber ist das wirklich so eine gute Idee? Jedenfalls muss er feststellen: Erwachsenwerden ist gar nicht lustig! Denn plĂśtzlich soll Greg â&#x20AC;&#x17E;mehr Verantwortungâ&#x20AC;&#x153; Ăźbernehmen, mehr duschen und Deo benutzen, in der Schule peinliche Aufklärungsvideos ansehen und BĂźcher Ăźber die Pubertät lesen... . Baumhaus Verlag, 12,99 Euro. Dieser Buchtipp stammt von JĂśrg Mattusch, Buchhandlung â&#x20AC;&#x17E;Der Rabeâ&#x20AC;&#x153; in Durlach, wo das Buch auch vorrätig ist. www.rabebuch.de

CVJM-Zeltlager auf der Alb

FOTO I BB

NeuenbĂźrg (bb). Geschichtserlebnis in HĂźlle und FĂźlle â&#x20AC;&#x201C; so dicht wie in BadenWĂźrttemberg findet man die schĂśnsten SchlĂśsser, Burgen und Gärten fast nirgendwo. In seiner ganzen Lebendigkeit genieĂ&#x;en kann man das SchlĂśsserland beim â&#x20AC;&#x17E;Schlosserlebnistagâ&#x20AC;&#x153; am 19. Juni. An diesem Sonntag Ăśffnen an die hundert SchlĂśsser und KlĂśster, Burgen und historische Gärten ihre Tore. Zu den Highlights gehĂśrt neben den groĂ&#x;en Monumenten wie etwa die SchlĂśsser in Ludwigsburg und Rastatt oder das Kloster Lorch auch das Renaissanceschloss in NeuenbĂźrg.

Region (bb). Im aktuellen Test von 28 Kindersitzen fĂźr verschiedene Gewichtsklassen von ADAC und Stiftung Warentest mussten fĂźnf Sitze mit â&#x20AC;&#x17E;mangelhaftâ&#x20AC;&#x153; bewertet werden. Die Abwertungen von Casualplay Fix QR mit und ohne FuĂ&#x;stĂźtze, und dem Graco Junior Maxi sind die Folge der schlechten Ergebnisse im Bereich Sicherheit. Beim Tott-XT von Phil&Teds und dem OKI b.fix von Brevi schlagen zusätzlich zu den Sicherheitsmängeln noch die erhĂśhten Schadstoffwerte zu Buche. Sicher kĂśnnen Kinder in diesen Sitzen nicht transportiert werden. Top hingegen der Testsieger: der Baby-Safe Plus II SHR mit Isofix Base von RĂśmer fĂźr Kinder bis 13 Kilogramm bestach mit Bestnoten in allen Kategorien. Generell zeigt der ADAC Test, dass in jeder Gewichtsklasse und fĂźr jedes Alter mehrere mit â&#x20AC;&#x17E;gutâ&#x20AC;&#x153; getestete Sitze zu haben sind. Insgesamt 15 Mal konnte die Note â&#x20AC;&#x17E;gutâ&#x20AC;&#x153;, sechs Mal â&#x20AC;&#x17E;befriedigendâ&#x20AC;&#x153; und ein Mal â&#x20AC;&#x17E;ausreichendâ&#x20AC;&#x153; vergeben werden. Im Bereich Sicherheit kĂśnnen die meisten Sitze glänzen. Beim Frontalaufprall waren 13 Sitze â&#x20AC;&#x17E;gutâ&#x20AC;&#x153; bis â&#x20AC;&#x17E;sehr gutâ&#x20AC;&#x153;, beim Seitenaufprall konnten sogar 19 Produkte mit â&#x20AC;&#x17E;gutâ&#x20AC;&#x153; oder â&#x20AC;&#x17E;sehr gutâ&#x20AC;&#x153; abschneiden. Wer sein Kind sicher transportieren mĂśchte, sollte beim Kindersitzkauf darauf achten, dass dieser Ăźber eine RĂźckenstĂźtze verfĂźgt.

843951

[O ]U6DG:]I@U36U7BIDZZ8 #DIE4BTD@;U ;T]>UNT3FZDF]H +37B :;T 6;UZ3I:;I;I 6C U7BG]UUNT^>]I@ 3I :;T $37BC U7B]G; >^T -KbD3GN4:3@K@DF

36UKG_D;T;I -D; ;DI RI;TF;IC I]I@UNT3FZDF]HSO "36;D â&#x20AC;&#x2DC;;T:;I -D; :D; );IIZIDUU;9 :D; -D; â&#x20AC;&#x2DC;4BC T;I: â&#x20AC;&#x2122;BT;T U7B]GDU7B;I ]U6DGC :]I@ ;Tâ&#x20AC;&#x2DC;KT6;I B36;I9 DI :;T ,T3aDU ]HU;Zb;IO &D;T 3T6;DZ;I -D; UD7B 3]7B DI :;I U;G6UZUZ4IC :D@;I ]>@36;I6;T;D7B :;T #TbD;C B;TDI X :;U #TbD;B;TU ;DIO ]7B â&#x20AC;&#x2DC;4BT;I: :;U ;T]>UNT3FZDC F]HU UZ;BZ â&#x20AC;&#x2122;BI;I :D; !3TGK -7BHD: -7B]G; b]T -;DZ;O "3U ;C T]>UNT3FZDF]H ;I:;Z HDZ ;DI;H ;TD7BZ ]I: ;DI;H )KGGKQ]D]HO "3HDZ ;Tâ&#x20AC;&#x2DC;;T6;I -D; :D; UZ33ZGD7B; I;TF;II]I@ 3GU #TbD;B;TDI X 3GU #TbD;B;TO

$C= .59.9 >5+3.=.9 Â?=*.5A>;7)AE0 %6C 06:09 %6CC80?09 68/F:4@)+@,58F@@ )9 0?F3@7;8804 3G? &?)7C67):C6::0: F:/ &?)7C67):C0: F:/ ): F:@0?0? "),5@,5F80 3G? â&#x20AC;&#x2122;;H6)8=*/)4;467 /F?,5 06:0

Â?B>*57-B92 EB= #=E5.3.=59 ? EB8 #=E5.3.= #:3;)+0:/- !;>. DI>IA>EI<<. 046:: <1-DI (5? C ,TD_3Z; -7B]G; >^T 1DTZU7B3>Z9 -NT37B;I9 0@C6,5 :908/ Â&#x201A; â&#x20AC;&#x2122;. ]I: -KbD3GN4:3@K@DF : 6 0 $ -7B;>>;GUZT3A; MMCMV P VWM[? )3TGUT]B; %91:>, .;GO cV\M <?cMJCVc P $3a cV\M <?cMJC<Mc #C*3DG8 7UUCF3TGUT]B;5DIZ;TI3ZDKI3G;TC6]I:O:; DDD<+)=7:4>+385-4>+3B7.<-.

)42


4I

BOULEVARD BADEN I 5. Juni 2011 I Nr. 23, 14. Jahrgang

Erziehung â&#x20AC;&#x201C; kein leichter Job

844044

darum, ein Erziehungsmodell â&#x20AC;&#x17E;von der Stangeâ&#x20AC;&#x153; zu vermitteln oder eine Rezeptsammlung zu erstellen. Es geht darum, Eltern dabei zu helfen, ihren eigenen Weg in der Erziehung zu finden und wieder mehr Offenheit, Klarheit und Humor in den Erziehungsalltag hinein zu bringen. Der Elternkurs Starke Eltern â&#x20AC;&#x201C; Starke Kinder eignet sich fĂźr Eltern oder Alleinerziehende mit Kindern in jeder Alterstufe.

Erster Jugendclub des Badischen Landesmuseums gegrĂźndet

Neue Elternkurse Der Kinderschutzbund Karlsruhe bietet darĂźber hinaus, aufbauend auf diesem Konzept, folgende Kurse an: â&#x20AC;˘ Pubertät: Aufbruch, Umbruch â&#x20AC;&#x201C; kein Zusammenbruch â&#x20AC;˘ SchĂźtze mich-zeige mir wie man lebtund hilf mir es selbst zu tun! (fĂźr 0-3 Jahre) â&#x20AC;˘ Wege durch den Mediendschungel â&#x20AC;&#x201C; Kinder und Jugendliche sicher durch die Medienwelt begleiten! (vier Termine) â&#x20AC;˘ Elternkurs Starke Väter â&#x20AC;&#x201C; Starke Kinder. Der Kurs ist fĂźr Väter kostenfrei! â&#x20AC;˘ Elternkurs Patchworkfamilien sind anders â&#x20AC;˘ Starke GroĂ&#x;eltern â&#x20AC;&#x201C; Starke Kinder Die Elternkurse finden an acht bis 10 Vormittagen oder Abenden statt, oder als Kompaktkurs (vier Samstagnachmittage). Die TeilnahmegebĂźhr beträgt 90 Euro fĂźr Einzelpersonen, 120 Euro fĂźr Paare. Infos und Anmeldung: 0721 84 22 08.

FOTO I BLM

Karlsruhe (bb). Dass Erziehung â&#x20AC;&#x17E;kein leichter Jobâ&#x20AC;&#x153; ist, wissen alle, die mit Kindern und Jugendlichen zu tun haben. Die Frage ist nur, wie man denn diesen schwierigen Job am besten anpacken kĂśnnte. Wer will das nicht â&#x20AC;&#x201C; seine Kinder ohne Druck, ohne Strafen, ohne Gewaltanwendung erziehen? Eltern wollen einerseits dem Kind nur gutes geben, sein Leben so angenehm wie mĂśglich gestalten â&#x20AC;&#x201C; andererseits wollen sie aber auch die eigenen Ansichten und pädagogischen Ziele nicht vergessen, sie wollen Richtung und MaĂ&#x; vermitteln und vorgeben. Zwei sich scheinbar widersprechende AnsprĂźche stehen im Raum und treiben Eltern oft zur Verzweiflung. Rat- und hilflos versuchen sie dann, beiden Seiten zu genĂźgen und sind damit fast zwangsläufig zum Scheitern verurteilt. Gut, wenn man dann kompetente UnterstĂźtzung bekommt! Aus diesem Grund bietet der Kinderschutzbund Karlsruhe schon seit vielen Jahren seine Elternkurse Starke Eltern â&#x20AC;&#x201C; Starke Kinder an. In der akzeptierenden Atmosphäre einer kleinen Gruppe kĂśnnen MĂźtter und Väter Ăźber ihre Ă&#x201E;ngste und Wertvorstellungen sprechen und gemeinsam praktische LĂśsungen entwickeln. Ziel ist es, Eltern ein GefĂźhl fĂźr die eigenen Stärken und Fähigkeiten zu geben und sie zu ermutigen, diese in die Erziehung mit einzubringen. Es geht also nicht

Kulturbegeisterte Jugendliche treffen sich

Jugendliche ab 13 Jahren treffen sich ab sofort ein Mal im Monat im Jugendlcub des BLM. Karlsruhe (bb). Wie gestaltet sich der Arbeitstag eines Museumsdirektors? Wie wird eine Ausstellung geplant und gestaltet? Wo kommen all die Ausstellungsobjekte her â&#x20AC;&#x201C; und was fasziniert einen Archäologen? Auf diese und viele weitere Fragen rund ums Museum gibt der neue Jugendclub des Badischen Landesmuseums Karlsruhe (BLM) ab sofort konkrete Antworten: Am Freitag fand das GrĂźndungstreffen des Jugendclubs im Karlsruher Schloss statt.

 

 

    

             Â? Â?Â?  Â?    ­Â?Â&#x20AC; Â&#x201A;   Â&#x192;  Â&#x192;Â? Â&#x201E;Â&#x2026;Â&#x2020; Â&#x201E;Â&#x201E;Â&#x201E;Â&#x201E; Â&#x2021;Â&#x2021;Â&#x201E; Â&#x201A;  Â?Â&#x2C6;Â?Â&#x2030; Â&#x2026;   Â&#x160;

Â&#x2039; Â&#x152; Â&#x2021; Â&#x17D;   Â&#x2039; Â&#x2021;Â&#x201E; Â&#x2021;Â&#x2026; Â&#x17D;

Vierteilige Doku-Serie Ăźber das â&#x20AC;&#x17E;Abenteuer Patchworkfamilieâ&#x20AC;&#x153;

Räuber Zauselbart, Hexe Pipifax, Hutschi-Boo, Der kleine Zwerg mit den groĂ&#x;en Schuhen, Waldfee Aurelia Der Räuber Zauselbart und der kleine Zwerg mit den groĂ&#x;en Schuhen mĂźssen sich gegen Hexen, die im Wald ihr Unwesen treiben, zur Wehr setzen. Wie gut, dass sie auf den freundlichen MĂśnch Hutschi-Boo und die kleine Waldfee Aurelia treffen.â&#x20AC;&#x153; Diese Informationen verrät der Klappentext des Kinderbuches â&#x20AC;&#x17E;Räuber zum Weiterträumen ein. Weitere InZauselbartâ&#x20AC;&#x153; von Patrick Menge, das formationen unter: www.raeuberĂźber Amazon und auch als digitale zauselbart.de Version fĂźr kindle und iPad erhältlich ist. Es ist bereits die zweite Auflage Verlosung des Buches. Boulevard Baden verlost drei â&#x20AC;&#x17E;RäuBuch und ibook ber Zauselbartâ&#x20AC;&#x153;-BĂźcher unter allen Eltern, die ihre Tipps verraten, wie Die Geschichten vom Räuber Zausel- sie ihre Kinder am Besten zum Einbart und dem kleinen Zwerg mit den schlafen bewegen kĂśnnen. Wer gegroĂ&#x;en Schuhen sind ein SpaĂ&#x; fĂźr winnen mĂśchte, sollte bis 10. Juni Jung und Alt. Das fest gebundene eine E-Mail mit dem Betreff â&#x20AC;&#x17E;RäuBuch ist sowohl als Vorlesebuch, zum ber Zauselbartâ&#x20AC;&#x153; an verlosung@ Beispiel vor dem Schlafen gehen, als boulevard-baden.de senden. auch zum selbst lesen gedacht. Die Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. phantasiereichen Geschichten laden Viel GlĂźck. FOTO I BB

844336

Region (bb/tra). â&#x20AC;&#x17E;Es war ein schĂśner Tag, als der Räuber Zauselbart und der kleine Zwerg mit den groĂ&#x;en Schuhen im Wald Holz sammelten. Da begegneten sie einem springenden Haus â&#x20AC;&#x201C; in ihm wohnte die Hexe Pipifax. Und damit beginnt das Abenteuer.

844046

Karlsruhe/Baden-Baden (bb). Es ist ein folgenschwerer Schritt fĂźr alle Betroffenen: Rund 200 000 Ehen werden jedes Jahr in Deutschland geschieden. Viele Menschen finden dann in neuen Partnerschaften zusammen, als Patchwork-Familie. Ein Abenteuer mit ungewissem Ausgang, denn zum friedlichen Miteinander aller Beteiligten ist es oft ein langer Weg. Die SWR-Doku-Serie â&#x20AC;&#x17E;Meine, deine, unsere Kinder â&#x20AC;&#x201C; Abenteuer Patchworkfamilieâ&#x20AC;&#x153; befasst sich ab 8. Juni in vier Teilen mit dieser spannenden Konstellation und begleitet Patchwork-Familien aus Karlsruhe, KĂśln, Tuningen im Schwarzwald und Frankfurt. Die klassische Kleinfamilie mit Mutter, Vater und Kindern verliert in Deutschland allmählich an Bedeutung. Bereits im Jahr 2007 gab es neben den 6,7 Millionen traditionellen Familien 2,3 Millionen Familien in alternativen Modellen des Zusammenlebens. Diese Modelle sind ebenso interessant wie vielfältig und fordern alle Familienmitglieder. Wo die unterschiedlichsten Charaktere aufeinandertreffen, wird die Bewältigung des Alltags zur basisdemokratischen Meisterleistung. Dass neben Kompromissbereitschaft und Toleranz noch viel mehr fĂźr ein gelingendes Miteinander notwendig ist, zeigt die SWR-Doku-Serie. Die vier porträtierten Familien leben das Ab Mittwoch, 8. Juni, 22.30 Uhr, startet im SWR Fernsehen eine neue â&#x20AC;&#x17E;Abenteuer Patchworkfamilieâ&#x20AC;&#x153;. Doku-Reihe Ăźber das â&#x20AC;&#x17E;Abenteuer Patchworkfamilieâ&#x20AC;&#x153;. FOTO I SWR

  

initiative seiner Mitglieder wecken. Von der Gestaltung eines Clublogos in Kooperation mit der Ă&#x2013;ffentlichkeitsarbeit bis hin zur Planung eigener Programmpunkte mit der Museumspädagogik reicht das Spektrum: Von Beginn an sollen sich die Jugendlichen aktiv einbringen. Träger des Jugendclubs sind die Freunde des BLM. Der 1985 gegrĂźndete FĂśrderverein mit derzeit knapp 1 000 Mitgliedern hat sich zum Ziel gesetzt, Nachwuchs fĂźr das Berufsfeld Museum zu gewinnen.

Meine, deine, unsere Kinder

Buchtipp: Räuber Zauselbart     

Einmal im Monat haben die jungen Freunde des Museums Gelegenheit, sich mit dem Alltag im Museum vertraut zu machen, hinter die Kulissen zu spähen und gemeinsam SpaĂ&#x; zu haben. Wer Restauratoren Ăźber die Schulter schauen, spannende Exkursionen miterleben, eigene Kurzfilme oder Podcasts zu aktuellen Ausstellungen drehen mĂśchte, der ist hier genau richtig. Neben solchen Einblicken will der Jugendclub vor allem die Kreativität und Eigen-

844152

Die einzigen Enten zum Thema

Baden

844412

FOTO | WWW.MATTONIMAGES.DE

die es in unsere Zeitung schaffen

844398

844331


I5

BOULEVARD BADEN I 5. Juni 2011 I Nr. 23, 14. Jahrgang

ErhĂśhtes Kariesrisiko

Selbstbewusste Jugendliche werden keine Koma-Säufer Kinder mßssen mit Präventivprogramm vor dem Erstkontakt erreichen werden

â&#x20AC;&#x17E;Deutschland steht international Ăźber dem Durchschnitt, wenn es um die Menge und den ersten Schluck Alkohol gehtâ&#x20AC;&#x153;, sagt Karina Weichold von der Friedrich-Schiller-Universität Jena. Mit IPSY geht die Entwicklungspsychologin gegen diese Misere an. â&#x20AC;&#x17E;IPSY steht fĂźr Information und Psychosoziale Kompetenz und versucht, ganz grundlegende Lebenskompetenzen zu vermittelnâ&#x20AC;&#x153;, erläutert Weichold. â&#x20AC;&#x17E;Wir reagieren nicht auf eine kurzfristige Medienpräsenz Ăźber dieses Themaâ&#x20AC;&#x153;, betont Weichold. Die Entwicklungspsychologin forscht mit ihrem Team schon seit zehn Jahren zu MĂśglichkeiten der Prävention. Sie weiĂ&#x;: Kinder mit besserem Selbstbewusstsein und Medienkompetenz trinken und rauchen später weniger als Gleichaltrige.

International steht Deutschland Ăźber dem Durchschnitt, was den ersten Schluck Alkohol betrifft.

Mit dem Programm IPSY kĂśnnen die Jenaer Forscher Erfolge verbuchen. â&#x20AC;&#x17E;Der alterstypische Anstieg im Konsum von Alkohol und Zigaretten ist bei SchĂźlern, â&#x20AC;&#x17E;Neinâ&#x20AC;&#x153; zu Alkohol und Zigaretten die an unserem Programm teilnehmen, geringer als in den Kontrollgruppen. â&#x20AC;&#x17E;Mit Aufklärung allein ist es nicht ge- Dazu ist das Einstiegsalter hinausgezĂśtanâ&#x20AC;&#x153;, sagt Weichold. Es nĂźtze wenig, gertâ&#x20AC;&#x153;, sagt Rainer Silbereisen, der das den Kindern ein Bild von einer zerfres- Projekt gemeinsam mit Weichold leitet. senen Leber zu zeigen. Prävention mĂźs- Etwa 1 700 ThĂźringer Schulkindern im se deshalb woanders ansetzen. Alter zwischen zehn und 15 Jahren ha-

ben das Trainings- und Informationsprogramm durchlaufen. â&#x20AC;&#x17E;Mit unserem Programm wollen wir die Kinder erreichen, bevor sie erstmals mit Alkohol oder Zigaretten in BerĂźhrung kommenâ&#x20AC;&#x153;, erläutert Silbereisen. Das ThĂźringer Ministerium fĂźr Bildung, Wissenschaft und Kultur kooperiert mit den Forschern. â&#x20AC;&#x17E;Insgesamt fĂźhrt IPSY dazu, dass die Kinder weniger leicht durch Gruppen-

druck zu beeinflussen sind und es ihnen leichter fällt, ,Neinâ&#x20AC;&#x2DC; zu Alkohol oder Zigaretten zu sagen.â&#x20AC;&#x153; Die SchĂźler trainieren den Umgang mit Stress und Angst und die Reflexion des eigenen Selbstbildes. Rollenspiele, Bewegungs- und EntspannungsĂźbungen gehĂśren ebenso zum Konzept. â&#x20AC;&#x17E;Lernkompetenzprogramme gibt es einige, wir haben das Rad nicht neu erfundenâ&#x20AC;&#x153;, sagt Weichold.

IHK-Bildungszentrum Karlsruhe/Rastatt/Baden-Baden

Karlsruhe (bb). Der Sport- und SchwimmClub Karlsruhe veranstaltet von Montag, 20. bis Freitag, 24. Juni, auf seinem Sportgelände in der Waldstadt, das Sport & Spiel-Camp 2011 fĂźr sechs bis zwĂślfjährige Kinder. Tennis, Badminton, FuĂ&#x;ball, Klettern, Schwimmen, Hockey, Judo und Beachsport

FOTO I BB

Zwischen 10 und 17 Uhr werden die Kinder von ausgebildeten Trainern und Pädagogen betreut. Auf dem Programm stehen die Sportarten Tennis, Badminton, FuĂ&#x;ball, Klettern,

Karlsruhe (bb). Wer Familie hat, weiĂ&#x;, wie kostbar Zeit ist. Damit das Familienleben nicht zu kurz kommt, sollte die berufliche Weiterbildung gut geplant werden. Wie viel Stunden mĂźssen investiert werden? Wie schnell ist das Ziel erreichbar? Gibt es finanzielle FĂśrderung? Nur gut informiert lässt sich das Weiterbildungsziel mit dem geringsten Aufwand schnellstmĂśglich erreichen. Bei der richtigen Planung der Weiterbildung hilft das IHK-Bildungszentrum Karlsruhe weiter.

beruflichen Weiterbildung an. Auf Wunsch entwickelt ein Bildungsberater zusammen mit dem Teilnehmer kostenlos ein passgenaues Fortbildungskonzept. Dabei werden auch die Zeitplanung und Finanzierungswege besprochen. Der Bildungsfachmann weiĂ&#x;, an wen sich der Teilnehmer mit einem FĂśrderantrag wenden muss. AusfĂźhrliche Kursbeschreibungen und sämtliche Kontaktdaten finden sich im Jahresprogramm des IHK-Bildungszentrums. Die BroschĂźre enthält eine komplette Ă&#x153;bersicht der PrĂźfungsund Zertifikatslehrgänge am IHK-BIZ, Informationen Ăźber Aufstiegswege, Lehrgangsinhalte und -dauer, AbschlĂźsse, Kurstermine, Kosten, Finanzierung und akademische AbschlĂźsse. Das IHK-Bildungszentrum Karlsruhe bietet Angefordert werden kann der Katalog Ăźber ausfĂźhrliche Beratungen zu allen Fragen der das Service-Center des IHK-Bildungszent-

844356

E 6;B0?*8B6F0 "D4?C;30; C;/ )<?8@4<>@ 2D? %6;/0? C;/ $C30;/96-40. %6;/0?3+?B0; C;/ (-4C90; E (<::0?20?60;5)<?8@4<>@ E "0@B0 2D? #0,C?B@B*3@86;/0? E 8?0*B6F0 â&#x20AC;&#x2122;6B:*-458B6<;0; E $C30;/%C;@B%9C, 1 &CH =I 1 0? %9C, 2D? $C30;/96-40 C;/ 7C;30 !?G*-4@0;0

Sommer in Sßdengland Region (bb). Fßr Schßler aus BadenWßrttemberg findet im Sommer ein Ferienaufenthalt in Bournemouth an der englischen Sßdkßste statt. Gastgeber sind einheimische Familien, bei denen die Jugendlichen als Kinder auf Zeit wohnen und sich mit den englischen Lebensgewohnheiten vertraut machen. Nach dem Sprachunterricht bei englischen Lehrern am Vormittag finden aus Sport, Studienbesuchen und Ausflßgen bestehende Freizeitaktivitäten statt. Weitere Informationen: www.kompasssprachreisen.de

10â&#x20AC;&#x2122;/&?1+ ?1& 1(270#<.21 4B9>35 3==-**33 "27â&#x20AC;&#x2122;1A8<76 >9% 9:3=) !#7/87?,â&#x20AC;&#x2122; @@@68<#â&#x20AC;&#x2122;&<.8$,â&#x20AC;&#x2122;-+#/â&#x20AC;&#x2122;7.â&#x20AC;&#x2122;6&â&#x20AC;&#x2122; +!"+ !(&)(,%# $ ,&+,(!â&#x20AC;&#x2122;+ 844358

Sport & Spiel-Camp

Weil die Zeit mit der Familie kostbar ist

844484

(04?06@0 /C?-4@ â&#x20AC;&#x2122;C@0C:

Region (bb). FĂźr Zahnspangenträger besteht ein erhĂśhtes Kariesrisiko. Erschwerte Reinigungsbedingungen verlangen Ehrgeiz beim Putzen. â&#x20AC;&#x17E;Egal ob Kinder oder Erwachsene, wer eine Zahnspange trägt, sollte mit der Reinigung des Gebisses nicht nachlässig sein. An den Drähten und Befestigungen im Mund bilden sich schnell Ablagerungen, die sich auch schwieriger entfernen lassenâ&#x20AC;&#x153;, erläutert Dr. Achim Nesselrath, Kieferorthopäde aus Ratingen und Bundesvorstand des Berufsverbandes der Deutschen Kieferorthopäden (BDK). FOTO I GERD ALTMANN/PIXELIO

Jena (pte). â&#x20AC;&#x17E;Koma-Saufenâ&#x20AC;&#x153;, alkoholisierte Tampons oder Alkopops â&#x20AC;&#x201C; in den Medien häufen sich Schlagzeilen Ăźber berauschte Jugendliche.

;30,<B0 2D? %6;/0? C;/ $C30;/96-40

rums Karlsruhe. Sollte der passende Lehrgang einmal nicht im Programm sein, hilft das Service-Center dennoch weiter und vermittelt einen Bildungsanbieter in der Region. Das gesamte Kursprogramm des IHK-Bildungszentrums Karlsruhe kann im Internet unter www.ihk-biz.de abgerufen werden. Hier gibt es zudem Videos sowie aktuelle Informationen zu den Lehrgängen und zur beruflichen Weiterbildung. Ist der richtige Kurs gefunden, ist die Anmeldung online mĂśglich. Beratungstermine kĂśnnen im IHK-Bildungszentrum Karlsruhe sowie in den AuĂ&#x;enstellen Rastatt und Baden-Baden vereinbart werden. Näheres Ăźber Telefon 0721 17 42 22, E-Mail info@ihkbiz. de oder www.ihk-biz.de. Lehrgänge weiterer Bildungsdienstleister unter www.wis.ihk.de.

Schwimmen, Hockey, Judo und Beachsport. Zum Tagesablauf gehÜrt auch das gemeinsame Mittagessen. Zum ersten Mal bietet der SSC eine Betreuung in den Ferien bereits ab 8 Uhr an. Der Verein mÜchte insbesondere auch Nichtmitgliedern die Gelegenheit geben reinzuschnuppern. Informationen gibt es auf der Vereinswebseite www.ssc-karlsruhe.de und unter 96 72 20. Die Anmeldung kann in der Geschäftsstelle, Am Sportpark 5 vorgenommen werden. Der Karlsruher Kinderpass kann angerechnet werden. Weitere Informationen unter: www.ssc-karlsruhe.de

FerienspaĂ&#x; Tripsdrillzum AnbeiĂ&#x;en Tagesausflug Region (bb). Der NAJU, ein Naturund Umweltschutzverband, bietet ein Fortbildungsseminar zu verschiedensten Spiel- und Aktionsideen rund um â&#x20AC;&#x17E;Umwelt und Ernährungâ&#x20AC;&#x153; an. Die Fortbildung richtet sich an alle, die Lust und SpaĂ&#x; haben ein Ferienprogramm zu gestalten oder die neue Ideen und Impulse fĂźr die Arbeit mit Kindern suchen. Die Fortbildung findet vom 1. bis 3. Juli am Listhof in Reutlingen statt und kostet inklusive Unterkunft und Verpflegung 80 bzw. 60 Euro fĂźr NABU/NAJU-Mitglieder. www.najubw.de

Cleebronn (bb). FĂźr viele ist Pfingsten eine Zeit voller Traditionen und Gebräuche. FĂźr die Kinder jedoch stehen die Ferien im Vordergrund. Im Erlebnispark Tripsdrill zwischen Stuttgart und Heilbronn lässt sich beides verbinden. Hier warten Ăźber 100 originelle Attraktionen mit der Thematisierung â&#x20AC;&#x17E;Schwaben anno 1880â&#x20AC;&#x153; â&#x20AC;&#x201C; alles andere als angestaubt. Gemeinsam mit dem benachbarten Wildparadies bildet Tripsdrill den idealen Ort fĂźr einen Kurztrip in den Pfingstferien. Der Erlebnispark Tripsdrill hat täglich von 9 bis 18 Uhr geĂśffnet.

844421

844416


  

                   

                         



      ­ €  ‚ ‚ ƒ„     …   ‚ ‚ ƒ„       ­

€  ‚ †‡       …ˆ           ‰         Š ‡‚ ‹  „ ‚        ­   Š„ „„  Œ‚„ ‚

          ‰        

844363

(’$ (%$ )"! (*##

"$#’%!+&*+(%#)*

<#*<0) <0$ 0&25/":,20%0 <0:%5 !%.4 >7;38’11+7(;( 2$%5 ===4&"*5)"6:6#*,&&+-"5.65<*%4$%


SPORT I 9

BOULEVARD BADEN I 5. Juni 2011 I Nr. 23, 14. Jahrgang

I Ihre zuständige Redakteurin

LOKALSPORT TELEGRAMM Gestern startete die Ruder-Bundesliga in ihre dritte Saison. In diesem Jahr neu mit dabei ist der Baden-Achter des Karlsruher Rudervereins Wiking. Der Aufsteiger hat als Saisonziel einen Platz im Mittelfeld anvisiert. In der Ruder-Bundesliga kämpfen in dieser Saison 16 Mannschaften um Punkte.

Michaela Anderer Telefon 07 21 / 93 38 02 - 14 Telefax 07 21 / 93 38 02 - 23 Mobil 01 51 / 16 23 31 19 E-Mail: manderer@roeser-presse.de

» www.boulevard-baden.de/LOKALSPORT 811954

I KSC-Trainingsauftakt

KURZ & BÜNDIG

Viele neue Gesichter im Wildpark

Interesse an Steffen Haas. Der Karlsruher SC ist an dem defensiven Mittelfeldspieler von Kickers Offenbach Steffen Haas interessiert. Der gebürtige Karlsruher, der bis 2004 beim KSC spielte, hat am Freitag bereits bei den Blau-Weißen mittrainiert – dies aber aufgrund einer Gastspielerlaubnis. Ein Vertrag könnte in der kommenden Woche nach abschließenden Gesprächen unterschrieben werden.

Karlsruhe. Zwei Wochen hatten die Fußballprofis des Karlsruher SC Urlaub, bis am vergangenen Mittwoch für sie der Trainingsauftakt für die kommende Zweitligasaison anstand. Nach einigen Änderungen im Kader – Neuzugänge und zahlreiche Abgänge – stand neben dem neuen Sportlichen Leiter Oliver Kreuzer auch ein neuer und jüngerer Kader unter Beobachtung der rund 100 anwesenden Fans.

Testspiel am Montag. Kaum hat der KSC mit der Saisonvorbereitung begonnen, steht auch schon das erste Testspiel auf dem Programm. Am morgigen Montag, 6. Juni, gastiert der KSC um 18 Uhr beim FV Graben. Weiterer Test vereinbart. Der Karlsruher SC hat im Rahmen seiner Vorbereitung auf die bevorstehende Zweitligaspielzeit 2011/2012 ein weiteres Testspiel vereinbart. Dabei trifft der KSC am Freitag, 17. Juni, auf den FC Aarau. Austragungsort der Partie gegen den letztjährigen Elften der Schweizer Challenge League ist das Karl-Heitz-Stadion in Offenburg. Der Anstoß erfolgt um 18.30 Uhr.

I Von Michaela Anderer

Neues Angebot für Trentl. Dem ehemaligen Sportliche Leiter des Karlsruher SC Arnold Trentl, dessen Vertrag Ende Juni auslief, hat der KSC ein Angebot unterbreitet, künftig Geschäftsführer der Vermarktungsfirma und Teammanager zu sein. Details bespreche man aber noch, so Wellenreuther. Trentl überlege noch, überraschend sei dies alles nicht gekommen.

FOTO I DOK

18 Feldspieler und zwei Keeper hatte KSC-Coach Rainer Scharinger zum Training geladen. Darunter elf Spieler, „die um die 20 Jahre alt“ sind. „Wir haben eine sehr junge Mannschaft“, so Scharinger und bestätigte damit die neue Ausrichtung des badischen Vereins, mit einer „jungen und erfolgshungrigen Mannschaft“ das Glück in der kommenden Saison zu suchen. Neben Rückkehrer Anton Fink, waren Dirk Orlishausen, Dennis Kempe, Patrick Milchraum und Bogdan Müller mit auf dem Platz. Die beiden Neuzugänge Moses Lamidi (Muskelprobleme) und Markus Piossek (Schulter) konnten verletzungsbedingt das Training nur als Zuschauer besuchen. Abbrechen musste derweil Andrei Cristea das Training aufgrund einer Zerrung. Auf dem Trainingsplatz vermissten die Karlsruher Matthias Zimmer-

Beim Trainingsauftakt des KSC ging es gleich richtig zur Sache. mann, der sich bei der U19-Natio- setzen, sich so früh wie möglich nalmannschaft aufhielt sowie Ka- vom Tabellenende abzusetzen. pitän Alexander Iashvili, der Viele lachende Gesichter unter ebenfalls bei seiner National- den Spielern hat auch Scharinger mannschaft weilte. gesehen und bewertete den frühen Der vom Drittligisten Rot-Weiß Erfurt zum KSC gewechselte Keeper Orlishausen bewertete das ers716607 te Training bei den Karlsruhern positiv. Er habe den Anspruch, Trainingsauftakt nach nur zwei sich in der Zweiten Liga zu etab- Wochen Urlaub für die Profis als lieren. Der KSC müsse alles daran normal. Bei mehr als zwei Wochen

FOTO I BB

Zweimal Gold und einmal Silber

So feiern die frisch gebackenen Deutschen Meister im Indiaca vom TSV Grünwinkel. Karlsruhe-Grünwinkel (bb). Die Frauen-Mannschaft des TSV Grünwinkel ist zum ersten Mal Deutscher Meister im Indiaca. Die Mannschaft von Trainer Sven Klenert siegte bei den Deutschen Meisterschaften in Salz (Westerwald) ebenso wie die TSV-Männer-Mannschaft. Das Mixed-Team gewann Silber. Die Damen marschierten ohne Niederlage durch die Gruppenphase und sicherten sich damit den Einzug ins Halbfinale. Dort stand ihnen mit dem GW Hausdülmen der amtierende Norddeutsche-Meister

gegenüber. Nach zwei spannenden, hart umkämpften Sätzen hatten die Grünwinklerinnen zum ersten Mal überhaupt das Finale erreicht. Gegner war hier die Mannschaft von Indiaca Malterdingen. Konnten die Spielerinnen des TSV den ersten Satz noch souverän gewinnen, folgte im zweiten Satz der Einbruch: Nach fünf Minuten hieß es 8:1 für Malterdingen, am Ende des Satzes hieß es 19:25. Den hart umkämpften dritten und entscheidenden Satz gewannen die Mädels von Trainer Klenert verdient mit 25:20 und die ers-

te Meisterschaft war perfekt. Die Herren wollten es den Frauen gleichtun. Nach dem Gruppensieg gewann Grünwinkel auch das Halbfinale gegen den CVJM Sylbach. Auch bei den Männern hieß der Finalgegner Indiaca Malterdingen, Erzrivale und seit 2006 Dauergast im Meisterschaftsfinale. Im Gegensatz zu den Frauen konnten sich die Herren aber souverän mit 2:0 (25:20, 25:23) durchsetzen und damit zum vierten Mal den Deutschen Meistertitel der Herren nach Karlsruhe holen. Für die Mixed-Mannschaft lief es nicht ganz so rund. Bereits in der Vorrunde musste die Mannschaft des TSV Grünwinkel insgesamt zwei Sätze abgeben. Da aber auch die anderen Mannschaften patzten, zog das Team als Gruppensieger ins Halbfinale ein. Durch einen Sieg gegen den TV „Einigkeit“ 06 Mühlheim zog auch die dritte Grünwinkler Mannschaft ins Finale ein. Doch gegen die fast fehlerfrei aufspielende Mannschaft des TVK Wattenscheid setzte es eine 0:2-Niederlage (29:31, 22:25). So blieb für den siebenmaligen Deutschen Meister – zuletzt im vergangenen Jahr – der zweite Platz.

Hoher Sieg für KSC-Frauen. Mit 9:0 haben die KSC-Frauen das letzte Heimspiel in der Fußball-Oberliga gewonnen. Die Tore gegen den Vorletzten Klinge Seckach erzielten Dorina Baumgärtner (3), Vannessa Giangrasso (2), Carolin Braun, Sandra Ernst, Lale Sert und Stephanie Krauth (je 1). BG mit neuem Konzept. Basketball-Pro A-Ligist BG Karlsruhe will in der kommenden Woche ein neues Konzept für die Saison 2011/12, sowie die Kooperation mit den verschiedenen Partnern vorstellen. Außerdem wird der neue Headcoach der BG Karlsruhe vorgestellt. Es wird spekuliert, dass Tino Stumpf vom Ligarivalen Science City Jena die Nachfolge von Algirdas Milonas antritt.

hätte er den KSC-Profis ohnehin Hausaufgaben mit gegeben, denn die „zweite Liga ist heftig”. Dass die Personalplanung des Vereins noch nicht abgeschlossen sei und in jedem Fall in der Abwehr sich noch etwas tue, stellte der Verein klar. Nur sei dies auch eine Frage des Budgets. Scharinger könne sich auch jemand routiniertes in der Verteidigung vorstellen. Hier könnte

auch Matthias Langkamp wieder eine Rolle spielen. Der Vertrag des Profis war nicht verlängert worden. An der Leistung habe es definitiv nicht gelegen, so Scharinger. Vielmehr die Ökonomie und was der Spieler selbst wolle. Man müsse alles berücksichtigen, so der KSC-Coach. Wünsche habe auch er sehr viele, das Budget müsse aber berücksichtigt werden.

Kauczinski auf der Schulbank

KSC-Lizenzierung gesichert?

Hennef (bb). Wenn morgen der 58. Fußball-Lehrer-Lehrgang des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) startet, ist auch KSC IICoach Markus Kauczinski unter den Schülern. An der Sportschule Hennef erhalten die Schüler – darunter auch Stefan Effenberg, Christian Wörns und Mehmet Scholl – theoretischen Unterricht. Praxiserfahrungen sammeln sie bei der U21-EM in Dänemark und bei Praktika in Bundesliga- und Zweitligaklubs.

Johnson soll Beck ersetzen Hoffenheim (mm). Der Wechsel von Andreas Beck von 1899 Hoffenheim zu Juventus Turin wird immer wahrscheinlicher. Als Ablöse stehen sechs Millionen Euro im Raum. Zwar ist noch nichts unterschrieben, doch Hoffenheim hat bereits einen Ersatz für den neunfachen Nationalspieler verpflichtet. Fabian Johnson wechselt für rund 700 000 Euro vom VfL Wolfsburg ins Kraichgau. Der 23-jährige Verteidiger erhält einen Vertrag bis 2014. Johsons bisherige Stationen waren der TSV 1860 München und der VfL Wolfsburg.

Karlsruhe (mia). Der Fußballzweitligist Karlsruher SC hat am Mittwochnachmittag die Liquiditätsnachweise, die von der Deutschen Fußball Liga (DFL) für die Lizenzierung gefordert waren, abgegeben. Für den KSC sei dies ein „Kraftakt“ gewesen, so KSC-Präsident Ingo Wellenreuther. Er rechne aber damit, dass der Verein die Lizenz erhalte. Darauf angestoßen werde aber erst, wenn das Thema durch sei, so der KSC-Präsident. In der kommenden Woche rechne man

Lauf-Bleifrei beim Baden-Marathon. Am 18. September wird es um 14.14 Uhr eine Laufpremiere im Rahmen des FIDUCIA Baden-Marathon Karlsruhe geben. Unter dem Motto „Lauf-Bleifrei“ werden maximal 500 möglichst originell verkleidete Läufer/innen vom Festplatz Karlsruhe aus eine knapp vier Kilometer lange Laufstrecke bis ins Beiertheimer Stadion bewältigen. Damit wird auf dem letzten Streckenabschnitt des Baden-Marathon Karlsruhe noch einmal richtig gefeiert und auch die langsamsten Marathonläufer werden eine besondere Stimmung im Ziel erleben.

spätestens mit einer Antwort der DFL. Für die Liquiditätsnachweise sei neben einem großen Vertrauen der Banken und von Unternehmen, auch die Mithilfe von Vizepräsident Günter Pilarsky nötig gewesen. Auch die zahlreichen Altverträge, die man hat beenden können, sparen dem Verein viel Geld. Mit Sportfive hat der KSC derweil eine umfassende Vermarktungskooperation vereinbart. Für die kommenden fünf Jahre gehen der Zweitligist und der Sportrechtever-

markter einen gemeinsamen Vermarktungsweg, dabei vermarktet Sportfive in Abstimmung mit dem KSC-Marketing unter Leitung von Axel Bathiany sämtliche Werbeund Hospitalityrechte des Vereins. „Der Vertrag bringt dem KSC große finanzielle Planungssicherheit. Wir haben in den für uns relevanten Bereichen sehr gute Ergebnisse erzielen können“, so Wellenreuther. „Gerade in Sachen Liquidität ist der neue Vertrag im Hinblick auf das laufende Lizenzierungsverfahren ein wichtiger Bestandteil.“

Weiter ungeschlagen dank Gomez Wien (mm). Es war ein hartes Stück Arbeit für die Deutsche Fußball-Nationalmannschaft beim EM-Qualifikationsspiel gegen Österreich. Doch durch das Last-Minute-Tor von Mario Gomez Sekunden vor dem Abpfiff zum 2:1 sicherte sich das Team von „Jogi“ Löw den sechsten Sieg im sechsten Spiel. „Wir haben sicherlich nicht gut gespielt, aber irgendwann zählt auch mal nur das Ergebnis“, sagte Löw nach der Partie. Die deutsche Mannschaft tat sich ungewohnt schwer, vor allem in der Abwehr stellten die Österreicher die Deutschen immer wieder vor

Probleme. So dauerte es bis zur 44. Minute, ehe Gomez das erlösende 1:0 erzielte. Doch Sicherheit gab dies nicht. Nur fünf Minuten nach dem Seitenwechsel bugsierte Arne Friedrich den Ball per Kopf ins eigene Tor. Österreich machte weiter mächtig Druck, spielte aber oft zu umständlich. Als schließlich alles auf ein Unentschieden hindeutete, kam in der Schlussminute der Ball zu Lahm, der ihn präzise an den Fünfmeterraum flankte, wo Gomez nur noch einnicken braucht. „Viele Spieler, besonders die WM-Teilnehmer, sind am Ende der Saison mit ih-

ren Kräften am Ende“, erklärte Löw. Am Ende gewann die DFB-Elf etwas glücklich, ist nun aber auf dem besten Weg, als Gruppenerster die Qualifikation für die Europameisterschaft in Polen und der Ukraine zu schaffen – auch weil die Verfolger Belgien und Türkei sich die Punkte teilten (1:1) und Deutschland jetzt bereits sieben Punkte Vorsprung auf Belgien hat. Am Dienstag, 7. Juni, spielt das deutsche Team in Baku gegen das von Berti Vogts trainierte Aserbaidschan. Anpfiff ist um 19 Uhr.

ZEITUNGSENTEN BRINGEN DIE LESER ZUM SCHNATTERN. GERHARD UHLENBRUCK

757485

832495


10 I SPORT

BOULEVARD BADEN I 5. Juni 2011 I Nr. 23, 14. Jahrgang

I Oliver Kreuzer als neuen sportlichen Leiter vorgestellt

Kreuzer: â&#x20AC;&#x17E;Ich bin nicht der Wunderwuzziâ&#x20AC;&#x153;

I Von Michaela Anderer FĂźr KSC-Präsident Ingo Wellenreuther bringe der â&#x20AC;&#x17E;ausgewiesene FuĂ&#x;ballkennerâ&#x20AC;&#x153; Kreuzer eben jene Voraussetzungen mit, die notwendig seien, um beim KSC weiter fĂźr Aufbruchstimmung zu sorgen. â&#x20AC;&#x17E;Seit Freitag gehĂśrt mein Kopf komplett dem KSCâ&#x20AC;&#x153;, kommentiert dies Kreuzer. Sein Ziel sei es nun, gemeinsam den â&#x20AC;&#x17E;KSC wieder in ruhigere Fahrwasser und erfolgreiche Zeiten zu bringen.â&#x20AC;&#x153; Der Verein habe das Potential, in der Liga besser da zu stehen, als er es in der letzten Saison getan habe, so der neue Sportliche Leiter. Man mĂźsse die Mannschaft so aufstellen, dass â&#x20AC;&#x17E;man nichts mit dem Ab-

Baden berichtete). â&#x20AC;&#x17E;Wir werden groĂ&#x;en Wert auf den eigenen Nachwuchs legen und diesen fĂśrdern.â&#x20AC;&#x153; So war es nicht verwunderlich, dass Timo Kern aus der eigenen Jugend am Mittwoch seinen Profivertrag beim KSC unterschrieb und auch Patrick Milchraum von Erzgebirge Aue bei den Blau-WeiĂ&#x;en einen Kontrakt erhielt. Weitere Verpflichtungen seien nicht ausgeschlossen, dass man insbesondere in der Abwehr UnterstĂźtzung brauche, ist offensichtlich. â&#x20AC;&#x17E;Es kann nicht sein, dass eine Mannschaft zwei Tore pro Spieâ&#x20AC;&#x153; kassiert, so Kreuzer. Da mĂźsse man ansetzen. Derweil sortierte der Verein weiter aus. Mit Keeper Kristian Nicht wurde in beidseitigem Einvernehmen ein AuflĂśsungsvertrag abgeschlossen. Und auch mit den Profis Marco Engelhardt sowie Christian Timm, deren Verträge noch bis 2012 laufen, Oliver Kreuzer ist der neue sportliche Leiter des KSC. werden derzeit Gespräche Ăźber eine VertragsauflĂśsung gefĂźhrt. Beide stiegskampf zu tun habeâ&#x20AC;&#x153; nächste Dass der KSC eine â&#x20AC;&#x17E;junge und er- Profisâ&#x20AC;&#x153; ausgedĂźnnt wird und junge gehĂśren nicht mehr dem Kader an, Saison. Aber er sei nicht der â&#x20AC;&#x17E;Wun- folgshungrigeâ&#x20AC;&#x153; Mannschaft aufbau- Spieler hinzukommen. wie der Verein mitteilt. Verträge aber derwuzziâ&#x20AC;&#x153;. Er kĂśnne zwar mit we- en wolle, das sei auch seine Philoso- Bereits zuvor hatte der KSC zehn gilt es einzuhalten, kann man sich nigen Mitteln arbeiten, aber es sei phie. Und so arbeitet die neue auslaufende Profiverträge nicht ver- nicht einigen, bestehen diese weiter. hier eine schwierige Aufgabe. Mit Sportliche Leitung gemeinsam mit längert, sich einvernehmlich von Es bleibt also abzuwarten, wie sehr konstanter und seriĂśser Arbeit sei Präsidium und Trainerteam bereits einem Profi getrennt und fĂźnf junge sich das Gesicht der Mannschaft daran, dass der Kader von â&#x20AC;&#x17E;Alt- Neuzugänge verkĂźndet (Boulevard noch verändert. vieles mĂśglich. FOTO I DOK

Karlsruhe. â&#x20AC;&#x17E;Wenn man bei einem Verein groĂ&#x; geworden ist, wird man den nie losâ&#x20AC;&#x153;, begann Ex-FuĂ&#x;ballprofi Oliver Kreuzer die Pressekonferenz, die der Karlsruher SC anlässlich Kreuzers Verpflichtung als Sportlicher Leiter des Vereins gab. Kreuzer, der seine Karriere beim KSC begann, dann zum FC Bayern MĂźnchen wechselte und erst vergangene Woche mit SK Sturm Graz Ă&#x2013;sterreichischer Meister wurde, folgt nun beim KSC auf Arnold Trentl.

FOTO I BB

Weltklasse am Start

Kraichtal (pas). Am heutigen Sonntag startet um 9 Uhr am Hardtsee bei Ubstadt-Weiher die siebte Kraichgau-Challenge. Der Halbdistanz-Triathlon â&#x20AC;&#x201C; also 1,9 Kilometer Schwimmen, 90 Kilometer Radfahren und 21 Kilometer Laufen â&#x20AC;&#x201C; hat sich in den vergangenen Jahren zu einem der grĂśĂ&#x;ten Deutschlands entwickelt und ist auch unter den Athleten sehr beliebt. In diesem Jahr werden rund 3 300 Starter die Strecke in Angriff nehmen, darunter 38 Profis. Bei den Männern erwartet den zweimaligen Sieger des wichtigsten Ironmans auf Hawaii Normann Stadler als Titelverteidiger

harte Konkurrenz. Auf der Starterliste finden sich unter anderem der Kraichgau-Dauerbrenner Sebastian Kienle, der im vergangenen Jahr bei seinem LangdistanzDebßt in Roth gleich auf Rang zwei landete, Vize-Weltmeister Andreas Raelert sowie der Däne Jimmy Johnson. Bei den Damen geht erstmals die Ex-Weltrekordlerin Yvonne Van Vlerken an den Start. Sie trifft auf die aktuelle deutsche Duathlon-Meisterin Jenny Schulz und die Neuseeländerin Belinda Harper. Infos und Live-Stream gibt es unter www.kraichgau-challenge.de.

Platz 2 und 3 fĂźr HĂśrmann

Erfolgreiche Schach-Jugend FĂśrderpreis fĂźr TSV Rintheim

Duisburg/Karlsruhe (bb). Zwei Medaillen beim Weltcup auf der Wedau in Duisburg stellen Silke HĂśrmann beim Auftakt der internationalen Saison zufrieden. In der Sprintstaffel sicherte sich das DKV-Team mit Startfahrerin Tina Dietze (Leipzig), der Karlsruherin Silke HĂśrmann, Conny WaĂ&#x;muth (Magdeburg) und Carolin Leonhardt (Mannheim) hinter den starken Polinnen und dem russischen Team den Bronzerang. Der DKV schickte einen neuformierten Viererkajak mit Schlagfrau Carolin Leonhardt, Silke HĂśrmann, Franziska Weber (Potsdam) und Tina Dietze in den Endlauf Ăźber 500 Meter. Das deutsche Boot erwischte einen guten Start und fĂźhrte mit Polen das Feld an, als 125 Meter vor dem Ziel, die polnische Mann-

Karlsruhe (bb). 150 schachbegeisterte Mädchen und Jungen im Alter von 5 bis 18 Jahren kamen zum 2. Karlsruher Jugendopen, das von den Karlsruher Schachfreunden (SF) als offenes Turnier in sechs Alterskategorien im Anne-Frank-Haus in Karlsruhe ausgetragen wurde. Unter der Leitung der Karlsruher Jugendtrainerin Kristin Wodzinski ermittelten die Teilnehmer Ăźber sieben spannende Runden die Sieger in den verschiedenen Altersgruppen. Das grĂśĂ&#x;te Kontingent stellten die Karlsruher SF mit 21 Teilnehmern, gefolgt von der OSG Baden-Baden, die 16 Jugendliche an die Bretter brachte. Auch unter den Preisträgern waren diese beiden Vereine am stärksten vertreten: Baden-Baden triumphierte in den Grup-

pen U12 (Jahrgang 1999 und jßnger), U16 (1995 und jßnger) und U18 (1993 und jßnger) und konnte auch die Teamwertung der vier erfolgreichsten Einzelspieler fßr sich entscheiden. Die Karlsruher SF erreichten herausragende Ergebnisse in der ABCGruppe (Anfänger): 2. Platz Junxian Lin, U8 (Jahrgang 2003 und jßnger): 3. Platz Linus Koll, U10 (2001 und jßnger): 2. Platz Alexander Wiesner, U14 (1997 und jßnger): 3. Platz Ilya Bykov und U18 (1993 und jßnger): 2.Platz Camilo Ospina Ocampo, 3. Platz Lukas Pfatteicher. Der Sonderpreis fßr den jßngsten Teilnehmer ging an Julius Kiefhaber von den Karlsruher SF (Jahrgang 2006), den Preis fßr die weiteste Anreise verdiente sich der SR Spaichingen (165 Kilometer).

   

FOTO I BB

schaft plĂśtzlich auf Kollisionskurs kam. Das Boot der Polen hatte die Steuerflosse verloren und wurde dadurch steuerungsunfähig. Ein Touchieren der deutschen Paddel konnte auch ein BremsmanĂśver der Polinnen nicht verhindern. Dadurch kam die DKV-Crew aus dem Rhythmus und verlor wertvolle Geschwindigkeit. Trotz eines sehr guten Endspurts konnte sich der Vierer mit Silke HĂśrmann die FĂźhrung nicht mehr zurĂźckholen und mussten den Engländerinnen im Ziel den Vortritt lassen. Im Zweierkajak Ăźber 500 Meter erreichte die 25-Jährige â&#x20AC;&#x17E;Rheinschwesterâ&#x20AC;&#x153; mit Carolin Leonhardt einen guten 5. Platz. Das zweite deutsche Boot mit den beiden Viererpartnerinnen Weber/Dietze gewann hier das Rennen.

%&$ "&â&#x20AC;&#x2122;$# !

"SELIT5J= /5C= 5J %5S<5T== @

        

"GC=K5KS=GT=; X *69EW=; &LW=I "\=S=TW

Karlsruhe-Rintheim (bb). Der TSV Rintheim ist mit LottoSportjugend-FĂśrderpreis 2010 ausgezeichnet worden. Nicht der sportliche Erfolg steht dabei an erster Stelle, sondern das gesellschaftliche Engagement der Vereine in Bereichen wie Jugendarbeit und Integration. So wurde das JugendfĂśrderkonzept â&#x20AC;&#x17E;Sport und Gemeinschaft â&#x20AC;&#x201C; Bewegung und soziales Miteinander im TSV Rintheimâ&#x20AC;&#x153; geehrt. Der Preis ist mit 2 000 Euro dotiert. Die Idee steht fĂźr die Integration der Kinder, vor allem aber auch fĂźr die Einbeziehung der Eltern in den Verein und damit in gesellschaftliche Strukturen. Es wird besonderer Wert auf Kinderbetreuung und JugendfĂśrderung gelegt.

C<@7 ; GKHIR &5I8O=KTGLK

>IIB #= E=

    

        

&* $)+ G/6G;5 ?A=

.28 981974=E=B@12

    

Baden? !

*)+ - $+ ) &(! #%,â&#x20AC;&#x2122;"

         

    

  

%=E29 "H2A2BE

FOTO | WWW.MATTONIMAGES.DE

â&#x20AC;&#x2122;KHIZTG\I=GTWZKC=K:

X 18=SK59EWZKC=K GJ XF.W=SK=F&LW=I GJ !LOO=I_GJJ=S X^ $S[EF TW[9HT8ZAA=W X^ XF%5KCF 8=K<J=K[ GKHIR /GT9EC=WS6KH= ,5SHOI5W_ PK59E 2=SA[C85SH=GWQ /12F,5KK=KT9EZW_ PC=K5Z= =TWGJJZKC=K JGW -=GT=ZKW=SI5C=KQ &LW=I8=T9ES=G8ZKC: "3R <3EBDB:F>:<[@QW: â&#x20AC;&#x2122;HW:D DB:>W BE @BRWHQBR6@:F 2:FWQZE \HF Q6H 63O X CE \HE -:: :FW<:QFWO #R 5B:W:W ,:RW3ZQ3FW8 *B<W8 3Q ZF9 Z<:FW@3DWRQ3ZEO #FWRK3FFZF> <BF9:F -B: BF 9:Q @HW:D:B>:F:F -3ZF38 BE 1@BQDKHHD H9:Q BE &3QW:F EBW -]BEEBF>KHHD8 *B:>:]B:R:8 *B:>:RW[@D:F ZF9 -HFF:FR6@BQE:FO 4GJJ=S8=T9ES=G8ZKC: "B: !LOO=I_GJJ=S L :D:>ZF>7 EBFO Y #Q]O8 E3^O Y #Q]O P Y )BF9:QM \:Q<[>:F [5:Q 39 H9:Q "ZR6@: U 1!8 %IF8 -3<:8 .:D:<HF8 .0 RH]B: )DBE33FD3>: L63O YXOâ&#x20AC;&#x2DC;TO;J=Oâ&#x20AC;&#x2DC;GOMO 3=IIK=TT U $S=G_=GW: +EK= %=8[ES: -]BEEBF>A ZF9 1@BQDKHHD8 -3ZF3 ZF9 %BWF:RRQ3ZEO (GK<=S=SJ6DGCZKC: :B /FW:Q5QBF>ZF> BE "HKK:D_BEE:Q EBW Y 0HDD_3@D:QF :Q@4DW 93R JO )BF9 5BR JJ (3@Q: Jâ&#x20AC;&#x2DC;â&#x20AC;&#x2DC; N ZF9 93R YO )BF9 5BR JJ (3@Q: =â&#x20AC;&#x2DC; N #QE4?B>ZF>O 3ZKT9EI=GTWZKC=K OSL ,=STLK U *59EW: 2ZR6@D3> #BF_:D_BEE:Q7 $ J=OAS 2ZR6@D3> 2BEE:Q EBW 3DCHF7 $ =OA

,-"â&#x20AC;&#x2122;." 7 /"-)â&#x20AC;&#x2122;*" Yâ&#x20AC;&#x2DC;NN â&#x20AC;&#x2122;* # U ,"-.+* â&#x20AC;&#x2122;) !4 +2A:8;2 ;A28B2 G42;E6,9E

(A28B2 !=;;2ABE,5

*=;;E,5

F â&#x20AC;&#x2122;-/6E2

C â&#x20AC;&#x2122;-/6E2

+"â&#x20AC;&#x2122;,%â&#x20AC;&#x2122;!+%â&#x20AC;&#x2122;&,â&#x20AC;&#x2122; +*â&#x20AC;&#x2122;,)â&#x20AC;&#x2122;!&,â&#x20AC;&#x2122;,(â&#x20AC;&#x2122; +&â&#x20AC;&#x2122;, â&#x20AC;&#x2122;!+#â&#x20AC;&#x2122;,%â&#x20AC;&#x2122; + â&#x20AC;&#x2122;,(â&#x20AC;&#x2122;!+,â&#x20AC;&#x2122;, â&#x20AC;&#x2122;

(%â&#x20AC;&#x2122;$

&(%â&#x20AC;&#x2122;$

&*%â&#x20AC;&#x2122;$

*&%â&#x20AC;&#x2122;$

&#%â&#x20AC;&#x2122;$

*#%â&#x20AC;&#x2122;$

2BE299;G::2A0 &F3#I> 7FC 2=S5KTW5IW=S <=S -=GT=

R

Find' ich gut! 0KW=S <G=T=S -ZAKZJJ=S TGK< ]GS W6CIG9E \LK >Râ&#x20AC;&#x2DC;â&#x20AC;&#x2DC;?YYRâ&#x20AC;&#x2DC;â&#x20AC;&#x2DC; 0ES O=STMKIG9E A[S .G= =SS=G9E85SR # â&#x20AC;&#x2DC;RNB U )GKR 5ZT <=J <=ZWT9E=K $=TWK=W_; )L8GIAZKHEM9ETWF OS=GT # â&#x20AC;&#x2DC;RBY U )GKR -W:QF:CD3RRB<B_B:QZF> 9:Q /FW:Q5QBF>ZF> F36@ *3F9:RC3W:>HQB:O *B9D BRW 5:B 9B:R:F ,:BR:F C:BF ,:BR:\:Q3FRW3DW:QO #R >:DW:F 9B: ,:BR:A ZF9 23@DZF>RA 5:9BF>ZF>:F 9:R 0:Q3FRW3DW:QRO +BW #Q@3DW 9:Q R6@QB<WDB6@:F ,:BR:5:RW4WB>ZF> ZF9 2Z>3F> 9:R ,:BR:KQ:BRRB6@:QZF>RR6@:BF:R ]BQ9 :BF: F_3@DZF> BF â&#x20AC;&#x2122;I@: \HF Yâ&#x20AC;&#x2DC;;Xâ&#x20AC;&#x2DC; N 9:R ,:BR:KQ:BR:R <4DDB>8 9:Q ,:RW5:WQ3> BRW Xâ&#x20AC;&#x2DC; .3>: \HQ 5Q:BR: _Z D:BRW:FO 842440

822319


AUTOMARKT I 11

BOULEVARD BADEN I 5. Juni 2011 I Nr. 23, 14. Jahrgang I Anzeigenannahme: 0800 9 33 80 20 kostenfreie Rufnummer

I Ihr zuständiger Redakteur

AUTOTELEGRAMM

Michael Müller

Für die Autofahrer in Deutschland war auch der Monat Mai in puncto Tanken abermals eine teure Angelegenheit. Wie die ADAC-Auswertung der Kraftstoffpreise des Vormonats ergab, kostete ein Liter Super E10 im Monatsmittel 1,564 Euro. Eine leichte Entlastung gab es lediglich für Dieselfahrer; der durchschnittliche Monatspreis für einen Liter Diesel lag bei 1,402 Euro, das waren 4,6 Cent weniger als im April.

Telefon 07 21 / 93 38 02 - 17 Telefax 07 21 / 93 38 02 - 23 Mobil 01 51 / 16 23 31 20 E-Mail: mmueller@roeser-presse.de

I Ihre Medienberaterin (BVDA)

Erika Baumgärtner für das Gebiet: Beiertheim, Bulach, Weststadt, Südweststadt, Innenstadt Ost Schwerpunkt: Kfz-Markt Telefon 07 21 / 93 38 02 - 45, Fax - 99 45 Mobil 01 51 / 16 23 31 21 E-Mail ebaumgaertner@roeser-presse.de

I Autotest der Woche

AUTOSPLITTER

Renault Wind: Frische Brise aus Frankreich Brühl (bb). Bei Renault gab es Nachholbedarf. Hatten doch andere Marken eine reizvolle automobile Neuschöpfung, genannt Coupe-Cabriolet, zügig an den Start gebracht und machten so das Geschäft der ersten Stunde. Pkws, die sich binnen Sekunden auf Knopfdruck von einem Coupe in ein Cabriolet und umgekehrt verwandeln lassen, fanden erstaunlichen Zuspruch, obgleich der Hokuspokus, mit dem das feste Dach im Nu verschwindet oder sich ebenso schnell wieder aus der Versenkung hervorzaubern lässt, zulasten nutzbaren Gepäckraums geht. Ein dorthin versenktes Dach beansprucht Platz. Das zwingt dazu, sich beim Umfang des Reisegepäcks zurückzuhalten.

Amerikaner loben VWs Clean-Diesel-Antriebe. Die Clean-DieselHightechmotoren von Volkswagen kommen bei den Amerikanern gut an. Ihnen wird zugetraut, eine tragende Säule bei der auch in den USA anstehenden umweltgerechten Erneuerung der individuellen Mobilität spielen zu können. Entsprechend voll des Lobes war US-Verkehrsminister Ray LaHood in seinem Grußwort bei der Eröffnung des neuen VW-Werks in Chattanooga, Tennessee, in der vergangenen Woche.

FOTO I B. RIEDEL/AUTO-REPORTER.NET

Grund genug für Renault, das Dachkonzept von vornherein anders anzugehen. Ein Wind demonstriert, wie man es hinkriegen kann, dass das Volumen des Gepäckraums keine Einschränkung erfährt, wenn das Auto offen gefahren werden soll. Das in nur zwölf (!) Sekunden elektrisch versenkbare Hardtop eines Wind verschwindet nämlich nicht im Kofferraum, sondern in der kassettenartigen Heckklappe, die sich mit dieser „Füllung“ allerdings weniger leicht anheben lässt. Dank der Unterstützung durch kräftige hydraulische Dämpfer schaffen die anstehende Stemmaufgabe auch Frauenhände.

Rückruf bei Toyota Prius. Erneut ist der japanische Autobauer Toyota mit einem Rückruf in den Schlagzeilen. Aktuell muss Toyotas Verkaufsrenner Prius aufgrund von Lenkproblemen in die Werkstatt. Von den insgesamt fast 106 000 Hybridfahrzeugen sind auch 800 Autos in Deutschland betroffen. Im Fokus stehen Fahrzeuge, die zwischen 1997 und 2003 gebaut wurden. Deren Lenkung könnte schlimmstenfalls, wie der Autokonzern mitteilt, versagen.

Der Vorzug des Open-Air-Angebots, wie es der Renault Wind macht, liegt darin, dass stets 100 Prozent des Gepäckraumvolumens zur Verfügung stehen. Das sichert den Alltagsnutzen dieses Autos, das von Renault „CoupéRoadster“ getauft wurde. Der Doppelname signalisiert, welcher Fahrwerkscharakter zu erwarten ist. Der Zweisitzer, links und rechts mit breiter Tür, bewegt sich sportlich mit festem Fahrbahnkontakt, ohne auch nur im Ansatz zu schweben. Die elektrische Servolenkung spricht

direkt an. Wer Luftkissen-Komfort vorzieht, wird im Wind nicht glücklich. Das eher verhaltene Arbeitsgeräusch des Vierzylinders unter der Fronthaube wird von den Windgeräuschen verdrängt, die im Innenraum die Regie übernehmen, sobald etwa die 100 km/h-Marke angegangen wird Über den eingeschränkten Nutzwert eines zweisitzigen Pkws dürfte sich jeder Käufer im Klaren sein. Mit einem Wind wird Freundschaft schließen, wer es mag, öfter in einem nach oben

offenen Auto zu sitzen und damit Landschaften anders genießen zu können als in einem geschlossenen automobilen Gehäuse. Das Roadster-Erlebnis schließt eine frische Brise als gelegentlichen Begleiter ein. Als überzeugender Vorzug eines Renault Wind erweist sich, dass auch bei abgesenktem Dach über das gesamte Gepäckraumvolumen verfügt werden kann. Zudem spricht durchaus für den Coupé-Roadster, dass er „mit und ohne Dach“ originell daherkommt.

RENAULT WIND TCE 100 Motor: 4-Zylinder Otto Hubraum: 1149 ccm Leistung: 74 kW/100 PS Leergewicht: 1206 kg Zuladung: 138 kg 0-100 km/h: 10,5 s Höchstgeschwindigkeit: 190 km/h Verbrauch: 6,3 L/100 km kombiniert Co2-Emmision: 145 g/km kombiniert Grundpreis Euro: 17.900

Green-tec-Angebot auch für Fabia und Roomster. Skoda erweitert sein Angebot verbrauchsreduzierender Technologie, das bisher dem Octavia vorbehalten war, auf die Baureihen Fabia und Roomster. Zudem steht es beim Octavia nun auch für den 122 PS starken 1,4-Liter-TSI-Motor zur Verfügung. Das Ausstattungspaket Green tec des tschechischen Autobauers enthält Start-Stopp-Automatik, Bremsenergierückgewinnung und rollwiderstandsoptimierte Reifen. Fünf EuroNCAP-Sterne für den neuen Peugeot 508. Nach den Modellen 308, 308 CC, 3008 und 5008 erreichte auch der neue 508 von Peugeot souverän die Höchstwertung von fünf Sternen beim EuroNCAP-Crashtest. 97 Prozent der möglichen Punkte erzielte er in der Bewertungskategorie Sicherheitsunterstützung. Hier bietet die Reiselimousine das elektronische Stabilitätsprogramm (ESP), elektronische Bremskraftverteilung (EBV), Stabilitätskontrolle (CDS) und Antiblockiersystem (ABS). Tiguan bald auch aus Amerika? Nur eine Woche nach VWs Werkseröffnung in Chattanooga/Tennessee, wo der eigens für den US-Markt konzipierte Passat vom Band läuft, wird darüber spekuliert, ob Europas größter Autobauer künftig auch seinen gefragten Geländewagen Tiguan in Nordamerika bauen lässt. Zurzeit kann die Fertigungskapazität des nur in Wolfsburg hergestellten SUVs der starken Nachfrage nicht folgen. BMW baut in Berlin neu. Die BMW Group wird rund 65 Millionen Euro in den Neubau der Niederlassung Berlin investieren. Der Bau entsteht am Kaiserdamm/Messedamm und wird voraussichtlich 2014 eröffnet. Die neuen Räumlichkeiten werden den derzeitigen Betrieb in der Hüttenstraße ablösen und den Markenauftritt von BMW und Mini in der Hauptstadt stärken.

Jaguar auf Schlösser-Tour

Kein E-Mobilitäts-Leitmarkt „Goldener Öltropfen“ für Peugeot

Bretten (bb). Auch bei der diesjährigen Schlösser-Tour werden sich Jaguar und Land Rover gemeinsam präsentieren. An insgesamt fünf Stationen in Deutschland stehen alle neuen Modelle der britischen Traditionsmarken für Testfahrten bereit. In der Umgebung malerischer Herrenhäuser bietet die Event-Reihe kulinarische Highlights und ein umfangreiches Rahmenprogramm für die ganze Familie. Dazu zählt auch ein Programm speziell für Kinder: In der Traummanege werden Artistik sowie Zauberei erlernt und beim Kids-TV können sich die Kinder als Regisseure, Kameraleute und Schauspieler versuchen. Die ganz Kleinen verwandeln sich beim Fantasieschminken in bunte Fabelwesen. Jugendliche kommen beim Geschicklichkeitsfahren mit modernen Segways (Elektroroller) auf ihre Kosten. Start der Schlösser-Tour ist heute auf Schloss Dyck bei Düsseldorf. Am 17. Juli gastiert die SchlösserTour auf Gut Schwarzerdhof in

Region (bb). Stehen sich Traditionsunternehmen in der Autoindustrie in puncto E-Mobilität selbst im Weg und werden Opfer ihres eigenen Erfolgs? Kurzfristig den Leitmarkt bei der Elektromobilität abzugeben, traut der Chef von Johnson Controls, Alex Molinaroli, Deutschland jedenfalls nicht zu. Gleiches gilt für die USA. Vielmehr sei China der Markt, auf den sich alle Augen richteten. Den Grund für das Hintertreffen der traditionellen Automo-

bilbauer sieht Alex Molinaroli in deren Struktur. So stecke bei europäischen und vor allem deutschen Herstellern viel Kapital in Fabriken für konventionelle Fahrzeuge, sagte er gegenüber den „VDI nachrichten“. Konventionelle Autos zu erfolgreich Diese seien zu recht so erfolgreich, dass Elektroautos kurzfristig kaum dagegen ankommen könnten. „So gesehen könnten die Europäer Opfer ihres eigenen Erfolgs werden.“

Porsche in USA im Aufwind Stuttgart (bb). Der Autobauer Porsche legte in den USA im Mai um 50 Prozent zu. Vor allem der neue Cayenne ist es, der die Nachfrage nach Fahrzeugen aus Zuffenhausen in den USA beflügelt. Im Mai setzte der Sportwagenbauer jenseits des großen Teiches seinen Wachstumskurs fort und steigerte seine Fahr-

zeugauslieferungen mit 2 817 Fahrzeugen um 50,4 Prozent im Vergleich zum Mai des Vorjahres. Besonders großer Nachfrage erfreute sich der sportliche Geländewagen Cayenne. Mit 1 258 ausgelieferten Einheiten verfünffachte er den Absatz gegenüber Peugeots Crossover 3008 HYbrid4 ist der weltweit erste VollhybridMai 2010. Diesel. FOTO I PEUGEOT/AUTO-REPORTER.NET

Bretten. Höhepunkt des Programms bildet die Präsentation der neuen Modelle von Land Rover und Jaguar. Dazu gehören als Highlight die Modelle Range Rover und Ranger Rover Sport in der Autobiography-Ausstattung, beide mit Supercharged-Motor mit 510 PS. Der Defender ist als Sondermodell Rough vertreten und Freelander- und Discovery-Modelle werden in verschiedenen Varianten und Ausstattungen zur Verfügung stehen. Highlight der neuen Jaguar-Modellpalette ist der XKR-S, der ultimative Sportwagen aus dem Hause Jaguar mit einer Leistung von 405 kW/550 PS. Aber auch die Limousinen-Baureihen XF und XJ stehen zu Probefahrten zur Verfügung. Neben einer On-Road-Strecke können die Land Rover auch ins Gelände; ein entsprechender Parcours seht bereit. Als besonderes Highlight wird der Range Rover Evoque ausgestellt, der im September auf den Markt kommt.

VERKAUF HONDA

KFZ-ZUBEHÖR 819195

Der Peugeot 3008 HYbrid4 erhält als weltweit erster Full-Hybrid-Diesel mit der HYbrid4Technologie des PSA-Konzerns den KS-Energie- und Umweltpreis 2011, auch bekannt als „Goldener Öltropfen“. Mit der Auszeichnung würdigt der Automobilclub KraftfahrerSchutz e.V. seit 1981 Unternehmen, die sich in den Bereichen Energiesparen und Umweltschutz profilieren. Der Gewinner wird von einer neutralen Expertenjury ermittelt. Schirmherr ist der Bundeswirtschaftsminister. In seiner Begründung lobt der Klub, dass die von PSA entwickelte Technologie einen eindrucksvollen Beitrag zum sparsameren Umgang mit der Ressource Mineralöl leiste. Besonders bemerkenswert sei die Tatsache, dass die modular aufgebaute Full-Hybrid-DieselTechnik schon bald auch in weiteren Fahrzeugen des Konzerns eingesetzt werde. Über 100.000 - einhunderttausend weitere Kleinanzeigen aus allen Bereichen finden Sie online unter: www.roeser-presse.de, „Kleinanzeigen“. Viel Spaß b. Suchen u. Finden! 767313

Autohaus Müller GmbH Honda-Vertragshändler Toyota-Vertragswerkstatt 76275 Ettlingen-Bruchhausen Im Katzentach 10 Telefon 07243/91050 www.hondamueller.de

mit Sommerreifen, 215/45 R17, für je 80.-, Tel. 0721/4908963 843935

711776

ANKAUF aller Art. Jederzeit! Mit hohem Km, ohne TÜV / KAT, kein Problem. Barzahlung! T. 0721/6259851 oder T. 0152/08447279 839334

Zahle 100.-!!! Fa. Schmidt, Tel. 0172/6348230

KFZ-Barankauf, gute PKW (auch hochwertig), Busse, Geländewagen, Transporter, LKW. Fa. Friedl, T. 07242/1566 od. T. 0172/7331566 744471

Über 100.000 - einhunderttausend weitere Kleinanzeigen aus allen Bereichen finden Sie online unter: www.roeser-presse.de, „Kleinanzeigen“. Viel Spaß b. Suchen u. Finden! 767313

MOTORRÄDER/MOPEDS XVS 650, VHB 3400.Tel. 0174/2345108 840919

843146

WOHNMOBILE/-WAGEN

841509

Sofort-Barankauf, auch Unfallfahrzeuge Auto-Ecke Schlindwein, KA-Hagsfeld, T. 0170/3121251 od. T. 0721/95782640 812759

Suche PKW, LKW, Traktoren, Busse, Wohnmobile auch mit Motoru. Unfallschaden, Zustand egal, zahle gut und bar! Auch sonntags! Anruf lohnt sich. Tel. 07233/942748 oder Tel. 0170/5285292 (Gewerblich) 844469

593914

Kleinanzeigenannahme 0800 9 33 80 20

sucht Wohnwagen u. Wohnmobil. Tel. 01577/7562052 835929

kostenfreie Rufnummer

zu vermieten, in Ettlingen-Oberweier. Tel. 0172/7211063 840767

Kleinanzeigen Aus der Region, für die Region.

Baden

Barankauf aller Wohnmobile Tel. 0800/1860000 (gebührenfrei) 766258


12 I KĂ&#x2013;RPER & SEELE

BOULEVARD BADEN I AnzeigensonderverĂśffentlichung I 5. Juni 2011 I Nr. 23, 14. Jahrgang

#7*++6<41: $<48(.-*=0(.:

.F4O78> O8F>8 .8>E6 RHR9N J HA CH A:

!$&$ "!%

"75â&#x20AC;&#x2122;0*7/ 6%1*: 30: ,; !%.2>*0:*4

2-â&#x20AC;&#x2122;$â&#x20AC;&#x2122;/ !+â&#x20AC;&#x2122; .â&#x20AC;&#x2122;*2 #5(& 7771$0/6+4#1â&#x20AC;&#x2122;5

844014

HAT DIE WELT SCHNUPFEN, NIEST SIE NEUIGKEITEN. HANS KASPER 843786

Karlsruhe (tra). Boulevard Baden hat der Diplom-Modedesignerin und Dozentin Sabine WeinbrechtWeiĂ&#x; Fragen zu Trends und ModesĂźnden gestellt. Die Modeexpertin hat zudem ein paar Tipps verraten, wie sich Outfits leicht aufpeppen lassen. Wie finden Frauen heraus, ob sie Winter- oder Sommer-Typ sind? Sabine Weinbrecht-WeiĂ&#x;: Nach der â&#x20AC;&#x17E;Jahreszeitentheorieâ&#x20AC;&#x153; gibt es Menschen, denen, bedingt durch den Hautton, eher warme TĂśne stehen, das sind die FrĂźhling- beziehungsweise Herbsttypen. Menschen mit einem eher kĂźhlen Hautton sind die Sommerbeziehungsweise Wintertypen, welche meistens besser mit kĂźhleren FarbtĂśnen zurechtkommen. Warme FarbtĂśne haben einen Gelbanteil und enthalten wenig BlautĂśne, bei den kalten FarbtĂśnen ist es gerade umgekehrt. Welche Trends gibt es gerade? Weinbrecht-WeiĂ&#x;: Die Farben fĂźr den Sommer sind in diesem Jahr sehr kräftige, klare Farben.

Der Navy-Look ist wieder da

Hochwertige Accessoires wie exklusive Schals, modische Taschen, Schmuck oder ausgefallene Schuhe werten jedes Outfit auf. Wenn man diese Farben wählt, ist es schĂśn, mehrere unterschiedliche kräftige FarbtĂśne miteinander zu kombinieren. Sehr präsent ist in diesem Sommer auch wieder die Farbe WeiĂ&#x;, sowohl bei Blusen, Tunikas, Shirts, Kleidern und leichten Sommerhosen. Was sind fĂźr Sie die schlimmsten ModesĂźnden?

WeiĂ&#x;, blau und eine weitere Farbe Neu in diesem Jahr ist, dass die gestreiften Shirts neben weiĂ&#x; und blau auch noch andere Farben enthalten. Und, was auch ungewohnt erscheint: dazu werden naturfarbene Sandalen kombiniert â&#x20AC;&#x201C; entweder ganz flach als Ballerinas und RĂśmersandalen oder mit Plateau-Absatz.

FOTO I BB

Sie mĂśchten wissen, wie das Wetter gerade in Karlsruhe ist? Klicken Sie auf unsere Webcams unter: http://www.boulevard-baden.de: WEBCAMS

... lieber gleich in diese Apotheken 844163

844328

Bei Vorlage dieser Anzeige gibt es eine kleine Ă&#x153;berraschung. Achten Sie bitte auf Apotheken mit unserem LOGO. 764630

844359

               Â?    Â? Â?   Â? Â? ­  Â&#x20AC; Â&#x201A;   Â&#x192;­ Â&#x201E;  Â&#x192;­   Â?Â&#x2026;  ­   Â&#x2020;Â&#x2026;   Â&#x2020;­ Â&#x2021;   Â&#x2C6;Â&#x2021;Â&#x2030;Â&#x2021; Â&#x160; Â&#x2039;Â&#x2021;Â&#x2C6;Â&#x2021;  Â&#x152;Â&#x17D;  Â&#x160;  Â&#x201E; ­

         Â?Â?Â? Â&#x2026;Â&#x2026;Â&#x2026;Â&#x2021;Â&#x2018;   Â&#x192;  Â&#x2021; 844042

Weinbrecht-WeiĂ&#x;: Grundsätzlich wĂźrde ich nicht von ModesĂźnden sprechen, meistens sind es eher ungeschickt gewählte Farbkombinationen oder aber auch Silhouettenkombinationen. Als Hilfestellung sollte man darauf achten, zum Beispiel sehr weite Hosen mit einem schmalen Oberteil und voluminĂśse Oberteile eher mit schmalen Hosen zu kombinieren. Man sollte auch

Digel: Alles fĂźr den Mann

Region (bb/tra). Der gute alte Marine- oder Navy-Look wird wieder getragen: weiĂ&#x;e (Marlene-)Hosen oder RĂścke kombiniert mit blau-weiĂ&#x; gestreiften Oberteilen. Aber auch Hosen mit Streifen findet man aktuell in den Kaufhäusern.

837360

FOTO I MATTON IMAGES

4+573%:054 & *7%:<4-)

Mode soll uns nicht zu fashion victims machen

700055

Pforzheim (bb). Im Digel Fabrikverkauf findet â&#x20AC;&#x17E;Mannâ&#x20AC;&#x153; alles, was er zum Anziehen braucht. Digel bekleidet den Mann jeder Generation und GrĂśĂ&#x;e. Vom Tanzabschluss Ăźber den Abiturientenball bis hin zum Business-Anzug. Selbstverständlich auch fĂźr die groĂ&#x;e Hochzeitszeremonie. Auch die männlichen Gäste finden den passenden Anzug, abgestimmt mit edlen Hemden und Accessoires. Neben Business kommt die Freizeit mit einem groĂ&#x;en Angebot an Freizeit-Jacken, Polo-Shirts und modernen Jeans nicht zu kurz. Digel bietet einen perfekten Service und Gratis-Parkplätze vor dem Haus. Weitere Informationen gibt es im Internet unter: www.digel.de

nicht jede Hosen- oder Rockform mitmachen, nur weil es gerade Mode ist, sondern bei den Schnittformen bleiben, in denen man sich wohl fĂźhlt.

Schal in Kaschmir- oder Seidenqualität, eine modische Tasche, Schmuck oder ausgefallene Schuhe. Auch hochwertige Einzelteile wie ein gut sitzender Blazer oder eine gut geschnitte Hose sind imWie kann ich leicht mein Outfit mer eine gute Investition und lasaufwerten und exklusiv wirken sen sich vielseitig kombinieren. lassen? Mode soll SpaĂ&#x; machen, die eigeWeinbrecht-WeiĂ&#x;: Outfits aufwer- ne PersĂśnlichkeit unterstreichen ten geht immer mit hochwertigen und uns nicht zu â&#x20AC;&#x161;fashion victimsâ&#x20AC;&#x2DC; Accessoires. Sei es ein exklusiver werden lassen.

Verlosung: 12 Kosmetiksets

FOTO I BB

â&#x20AC;&#x2122;&, â&#x20AC;&#x2122;+"â&#x20AC;&#x2122;0â&#x20AC;&#x2122;"/#))#, 1#% 3/* 1/+-!&%#1â&#x20AC;&#x2122;!&.

I Boulevard Baden-Talk mit der Modedesignerin Sabine Weinbrecht-WeiĂ&#x; aus KĂśnigsbach-Stein

FOTO I MATTON IMAGES

+%*4 $â&#x20AC;&#x2122;+ ,2#/,*#(4â&#x20AC;&#x2122;. "$â&#x20AC;&#x2122;2)â&#x20AC;&#x2122;7+%*41

)+!# < !) --â&#x20AC;&#x2122;! 5 $)#2â&#x20AC;&#x2122; #) 5 @Q8DL <(B P=L4 B@ 74G @8O8

Region (bb). Was fĂźr ein toller Farbrausch! Die neue color fusion eye palette und der color victim nail polish von p2 cosmetics ermĂśglichen grenzenlose Farbvielfalt. Jede LidschattenPalette enthält zehn wunderschĂśne, aufeinander abgestimmte Lidschattenfarben. Dank des speziellen Herstellungsverfahrens des Lidschattens â&#x20AC;&#x201C; die ursprĂźngliche Lidschattencreme wird in einem Spezialofen 48 Stunden lang gebacken â&#x20AC;&#x201C; kĂśnnen alle Farben wet oder dry angewendet werden. Im Nasszustand erhĂśht sich die Farbabgabe, so dass auch hierdurch das Augen-Make-up noch einmal indi-

viduell gestaltet werden kann. Der schnell trocknende, glänzende Trendnagellack mit intensiven kräftigen Farben hat einen neuen, speziellen Flachpinsel, der mehr Farbe aufnimmt, ohne zu tropfen. Boulevard Baden verlost 12 Sets im Wert von je 12 Euro mit folgendem Inhalt: 2x color fusion eye palette: Lila und GrĂźn. 1x color victim nail polish: 600 â&#x20AC;&#x17E;jetsetâ&#x20AC;&#x153;, 1x color victim nail polish: 540 â&#x20AC;&#x17E;poeticâ&#x20AC;&#x153;. Einfach bis 10. Juni eine E-Mail mit dem Betreff â&#x20AC;&#x17E;p2â&#x20AC;&#x153; an verlosung@boulevard-baden.de senden. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.


KLEINANZEIGEN I 13

BOULEVARD BADEN I 5. Juni 2011 I Nr. 23, 14. Jahrgang I Anzeigenannahme: 0800 9 33 80 20 kostenfreie Rufnummer

ANKAUF

ZU VERSCHENKEN

BEKLEIDUNG/SCHMUCK nussbaum, antik, B 280, H 215, T 0,55 cm, an Selbstabholer, Tel. 0151/16984258 844222

an Selbstabholer zu verschenken. Maße: B/T/H 135x75x40 cm Liegefläche: 116 x 200 cm Tel. 0179/5030488 oder Tel. 07247/20567

EDV/INTERNET

VERMIETUNG

PC infiziert? Kein Spaß mehr? Ehrliche, erfahrene Hilfe für Ettlingen, KA und Umland. DSL, E-Mail, Antivirus. Ihr Computer ist langsam? Prüfung ab € 20.-, Installation ab € 35.-, Seriös, kompetent, erfahren, Verschwiegenheit garantiert! Termine auch abends und samstags. www.hilfeholen.de Dipl. Ing. H. Hutt, Tel. 07243/31114 691117

844038

827819

Kirchfeld, Neureut oder Waldstadt. Warmmiete 600.-, Tel. 0176/36142998

FREIZEIT/SPORT/HOBBY Mit Garten (anteil) oder Terrasse in KA-Süd, Ost, Ettlingen, Rheinstetten, Malsch, Waldbronn oder Durlach. Ab 01. August von Familie mit 2 Kindern zu mieten gesucht. Kaltmiete bis 1.000.-, Tel. 0163/2503106

Krav Maga Selbstverteidigung Training Di. 20 Uhr, Fr. 19.30 Uhr, Info: www. km-karlsruhe.de Tel. 0170/7786697 740034

774058

841756

REISEN/ERHOLUNG

BAU/HANDWERK

SONSTIGES

in Hagsfeld ein Häuschen mit Garten zur Miete und später evtl. zum Kauf. Tel. 0721/9685776.

827447

„Zu verschenken“ ist „kostenlos“. Ihre Kleinanzeige in der Rubrik „Zu verschenken“ kostet Sie gar nichts! Weitere Infos unter: www.roeser-presse.de „Kleinanzeigen“

841344

MIETGESUCHE

688284

sucht Zinn zum Kauf! Tel. 0162/7910699 844483

Gold - Schmuck, Zahngold, Münzen, Briefmarken, Gemälde und Antiquitäten kauft Willi Dörr, 74821 Mosbach, Im Bauernbrunnen 28. Auf Wunsch Hausbesuch, Diskretion, Barzahlung. Tel. 06261/37404 529120

VERKAUF

mit Pflegeerlaubnis und Qualifikation vom Jugendamt. Tel. 0721/9685776 oder Tel. 0178/3322597

837622

Meerblick, mit Terrasse ab 35.Tel. 0174/1662661 842980

SAMMLERBÖRSE

837985

Malerarbeiten, Fliesenverlegung+Plattenverlegung, Estricharbeiten u. Balkonsanierung, Laminatverlegung u. sämtliche Reparaturarbeiten im Innen- u. Außenbereich. Tel. 0721/3842207 od. Tel. 0176/74529173

Kaufe alte Ansichtskarten, Bücher, Autogramme, Comics sowie alles Militärische, auch Fotos, Orden und vieles aus Omas Zeiten. Gute Bezahlung. Tel. 07247/22745 813250

TIERMARKT

829241

ALLES FÜRS KIND

840662

Fliesen-, Platten-, Estriche, Maler- und Tapezierarbeiten. Bad-, Sanierungen-Abdichtungen. Preisgünstige Ausführung! Tel. 0721/468015 od. Tel. 0157/87429033

Malerarbeiten, Verlegung von Böden, Laminat, PVC und Teppich. Demontagen und kleine Reparaturarbeiten. Schnell zu günstigen Preisen! Tel. 0721/866889 - Tel. 0179/4696783

gegen geringer Aufwandsentschädigung gesucht. Tel. 07272/7761592 www.gosek.de

842438

841977

UNTERRICHT

829782

827818

COMPUTER

Maurer-, Beton-, Estrich-, Gerüstbauarbeiten, sowie alle sonstigen Rohbauarbeiten aus. Mithilfe des Bauherren möglich. Tel. 0721/9462237 oder 0171/1477128

pro Unterrichtsstunde. Tel. 0721/920202 www.lernstudio-barbarossa.de 836036

832925

Über 100.000 - einhunderttausend weitere Kleinanzeigen aus allen Bereichen finden Sie online unter: www.roeser-presse.de, „Kleinanzeigen“. Viel Spaß b. Suchen u. Finden! 767313

effizient und flexibel im Einzel- und Intensivunterricht. Tel. 0721/920202. www.lernstudio-barbarossa.de 836040

Mathematiker gibt Nachhilfe in Mathe, Tel. 0176/51264478 656760

Dachdecker mit Berufserfahrung Zuverlässig- Schnell- Günstig! Auch Garagendächer, Tel. 0175/2408914

801215

IMMOBILIEN-KAUF

Rohrer Haushaltsauflösungen, Entrümpelungen aller Art, von klein bis extrem, Verwertbares wird angerechnet, Tel. 0721/5164012, www.rohrer-aufloesungen.de

843376

843117

ETW

801602

799844

SONSTIGES Eröffnungsspiel in Berlin, zwei Karten zu verkaufen. Tel. 0172/6258877

Gartenprofi, Hecken-, Strauch- und Baumschnitt. Rasen- und Gartenpflege, Haus-Service, zuverlässig, preiswert, schnell, Tel. 0721/8643415

IMMOBILIEN-VERKAUF ETW

645183

Finden Sie die Liebe fürs Leben in Karlsruhe! www.boulevard-baden.de/partnersuche

767313

821748

Grußanzeige zum Geburtstag

Als Ferienwohnung, Zweitsitz oder Geldanlage. 2 ZKB, ca. 65 qm, ruhige Lage mit Berg- und Seeblick, 40 qm S-Terrasse, Stellplatz, EKB, möbl. komplett neu renoviert! (Exklusiv!). Ab sofort für 129.000.-. Bilder können angefordert werden. Tel. 08862/213724

HÄUSER

808917

Prof. Digitalisierung von KBDia,-Negativ,-Positiv, APS-Film auf DVD. Tel. 0721/9431971

822418

833244

DHH Bad Herrenalb/Bernb., inkl. Einl.-Whg.; 202 qm Wfl., 6 Zi., 2 Badez., 2-fach-Carp. 349.000.-, v. Privat Tel. 07083/3552 www.ohne-makler.net, Objekt 10146

Wir wünschen unserem „Kleinen“ alles Gute zum 18. Geburtstag Logo A

842597

hat ab 1. August 2011, einen Vormittagsplatz frei. Tel. 0721/9685776 oder Web: www.kinderbetreuung-kleineeule.de.tl

Muster 2: 44 x 45 mm, farbig, nur 10,- €

alles Gute zum Geburtstag.

Entrümpelungen sowie besenreine Räumungen aller Art, evtl. kostenlos. Tel. 0721/845864 od. Tel. 0172/7236983

840664

844405

Bitte veröffentlichen Sie folgende Anzeige am Sonntag, Coupon ausfüllen und an Boulevard Baden senden. Ihre Grußanzeige erscheint einmal in Boulevard Baden.

für guten Zweck. Hole gerne ab! Tel. 0721/8306902 828189

BEKANNTSCHAFTEN

Über 100.000 - einhunderttausend weitere Kleinanzeigen aus allen Bereichen finden Sie online unter: www.roeser-presse.de, „Kleinanzeigen“. Viel Spaß b. Suchen u. Finden!

Liebe Evelin,

SONSTIGES

827564

844057

Muster 1: 44 x 30 mm, farbig, nur 5,- €

Baden

ca. 100 qm oder ein Einfamilienhaus (kann auch etwas größer sein), in Rheinstetten, Mörsch, Forchheim, Ettlingen, Durlach, Blankenl., Eggenstein. Chiffre: 70113803

eigenes Bild

Mit Namens-Gravur, Tel. 0761/54821 827331

Über 100.000 - einhunderttausend weitere Kleinanzeigen aus allen Bereichen finden Sie online unter: www.roeser-presse.de, „Kleinanzeigen“. Viel Spaß b. Suchen u. Finden!

844420

Dein Walter

767313

Logo B

Silvia, Markus und Oliver Ich möchte folgendes Motiv (bitte ankreuzen) Muster 1 Logo A

Über 100.000 - einhunderttausend weitere Kleinanzeigen aus allen Bereichen finden Sie online unter: www.roeser-presse.de, „Kleinanzeigen“. Viel Spaß b. Suchen u. Finden!

Text:

767313

Logo B

BLZ

Institut

Röser Presse GmbH Fritz-Erler-Str. 23 76133 Karlsruhe www.boulevard-baden.de

Name, Vorname

Unsere kostenlose Hotline für private Kleinanzeigen 0800 9 33 80 20 Fax (07 21) 93 38 02 - 30 oder unter kleinanzeigen@boulevard-baden.de Anzeigenschluß ist Freitag, 12:00 Uhr

Straße

PLZ, Ort

Telefon

Datum, Unterschrift

714071

Kost enlose Muffin-Rezept e, täglich neu, gratis zum Ausdrucken auf www.cafecube.de 794605

KONTAKTE

Muster 2 eigenes Bild

Konto-Nr.

730491

Restaurationen von Porzellan, Majolika, Porzellanpuppen! Fachbetrieb für Restaurationen, Hannelore Schalk, 76275 Ettlingen. hannelore.schalk@gmx.de T. 07243/39635 od. 07243/217504

bietet Traummassagen für Ihn, Sie und Paar. Tel. 0176/69300875 844410

808472

Entspannung für Körper, Geist und Seele! Neu Ria! KA-Knielingen, Saarlandstr. 78, Kollegin gesucht! Tel. 0176/37459301 828082

ohne Tabus. Bin privat und nehme kein Geld! pv 0160-90904473 843937

Kostenloste private Sextreffs Tel. 0176 - 51 51 73 91 808536

752524

E-Mail Die Haftung für Folgen aus den Insertionen liegt beim Unterzeichner. Der Verlag übernimmt keine Haftung bei Schreibfehlern. 799665

808919


843942

822242

www.roeser-online.de

#E7G:D7I

PI=:7JM +;D=JM7D4 FUH9 FNH %PD@ OUFF

*::DPD=JT7@M7D 5(.9%,& 2>4 !<0. 2)4>> *24>> $-5 #%/69%,& 224 !<0. 274>> *24>> $-5 #1009%,& 2;4 !<0. 224>> *24>> $-5 "109%,& 2:4 !<0. 224>> *;>4>> $-5

8H #E7G:D7I PI=:7JM?!PG C@M FK 713>?/EBB7S21BB (@R75 .71CJH /(-5 0+16 %<+

===4-1(3+0(54’(

843970

’@Q7CPJ@A C@M

.755S -3>C13>M &DPMJ3><73A -ED,@J7 .>7 1D= 1=J (!( 0Œ+?"1D= !EEB I77T7 (7 1D5 M>7 #71M $D1 EE PH QH 1H

843800


Boulevard Baden, Ausgabe Hardt, 05.06.2011