Issuu on Google+



  

                    

832381

825885

Ihre Wochenzeitung fĂźr Ettlingen und Umgebung I 31.145 Exemplare I www.boulevard-baden.de

Nr. 8, 14. Jahrgang

SPORT I SEITE 9/10

WETTBEWERB I SEITE 6

Der Stadtgeburtstag 2011 steht unter dem Motto „Karlsruhe nimmt Fahrt auf“ und findet vom 17. bis 19. rund um das Karlsruher Schloss statt.

Âť Karlsruher SC vor schwerer Aufgabe in Frankfurt Âť 23. Spieltag der Ersten und Zweiten Bundesliga Âť Signierte Pro KSC-Shirts zu ersteigern Âť BG-Spieler Ăźber die Regio-Tour

Der 13. Internationale Wettbewerb fĂźr junge Pianisten Ettlingen im kommenden Jahr wirft bereits seine Schatten voraus.

Âť www.boulevard-baden.de

Âť AusfĂźhrliche Lokalberichterstattung finden Sie unter www.boulevard-baden.de/LOKALSPORT

FOTO I NIKOLAJ

AKTUELL I SEITE 2

Âť www.boulevard-baden.de

FOTO I MATTON IMAGES

Gedanken- und Wissensklau greift um sich

Region (bif). Derzeit steht Bundesverteidigungsminister Doktor (!!!) Karl-Theodor zu Guttenberg am Pranger. Er soll abgeschrieben haben. Immer mehr Stimmen melden sich zu Wort, die AuszĂźge aus Artikeln

und BĂźchern in Guttenbergs Doktorarbeit entdeckt haben wollen. Mitte dieser Woche bezeichnete der Minister die Anschuldigung nach Meldung der SĂźddeutschen Zeitung als „abstrus“, am Freitag entschuldigte

er sich in einer Erklärung fßr Fehler, gab jedoch auch an, dass er nicht bewusst getäuscht hätte. Die Vorwßrfe werden seid Bekanntwerden immer umfangreicher. Auf der Seite GuttenPlag

Wiki (http://de.guttenplag.wikia.com/wiki/GuttenPlag_ Wiki) werden die vermeintlichen Plagiate aufgefßhrt, die sich bislang auf die verÜffentlichte Fassung beziehen. Die Liste wird länger und länger.

Das Thema sorgt fĂźr Diskussionsstoff. Tausende Kommentare gibt es bereits auf der Seite. Dort wird schon von der „Guttenberg-Methode“ gesprochen, damit ist gemeint, per Copy und Paste (also kopieren und einfĂźgen) eine Dissertation mit Inhalten zu fĂźllen. Dabei ist es durchaus gängig, in wissenschaftlichen Arbeiten aus anderen Werken zu zitieren. Und da liegt die Krux. Die „Guttenberg-Methode“ beinhaltet eben keine Zitate, sprich die Kennzeichnung der „entliehenen“ Gedanken, sondern lässt sie so als eigene Gedanken erscheinen. 1 300 FuĂ&#x;noten hat Guttenberg nach eigenen Angaben in seiner 475 Seiten umfassenden Arbeit aufgefĂźhrt. Bestätigen sich die VorwĂźrfe, hätten es doch einige mehr sein sollen. Boulevard Baden hat sich in der Region umgehĂśrt, ob auch hier der Gedanken- und Wissensklau um sich greift.

BOULEVARD BADEN VIDEO

Pressekonferenz des KSC vor dem Auswärtsspiel in Frankfurt am heutigen Sonntag. VIDEO ansehen unter www.boulevard-baden.de

BG Karlsruhe gegen Essen

Karlsruhe (bb/tra). Die BG Karlsruhe hat erst zwei Mal vor eigenem Publikum verloren und zählt damit zu den heimstärkeren Teams der Liga. Der gestrige Gegner Essen stand vor dem Spiel nur einen Rang ßber den Abstiegsplätzen. Die Essener haben ihre Auswärtsspiele in Cuxhaven, beim USC Freiburg und zuletzt in Kirchheim allerdings gewonnen. Im Hinspiel hat die BG bei den Wohnbau Baskets mit 80:71 verloren. Wie das Heimspiel in der Europahalle gestern Abend ausgegangen ist, kÜnnen die Boulevard Baden-Leser heute Fortsetzung auf Seite 2 online nachlesen unter  www.boulevard-baden.de

$&*")&*$’&%")# +&!(!"

$&*")&*$’&%")# +&!(!"

725782

* <*3/-/+ . ) 4 # 9=* ,6* $1â&#x20AC;&#x2122;

!.6 %*- =:2 (*6:,1/).*3 6,41-+ !-8 (-0(4 "/5%,:.:0+ -0 #1..;(-8 29* !10$8(3 ;:/6;:4

.(-6310,-(34,0 !#&+3,&+670* 0(3*,( 70â&#x20AC;&#x2122; "(%$7â&#x20AC;&#x2122;( 0/(.â&#x20AC;&#x2122;70* 01&+ /2*.,&+)

"*9=9 :279*/-*3 =: */3*2 *6:, 2/9 &:0:3,975*675*09/;*+

832598

&â&#x20AC;&#x2122;".)$+/#)-*.( !*â&#x20AC;&#x2122;+*.%#

! 46+H80AJ,8E@H7 %,;;,648AE@&1, /) ? BC:-. "&@6A@H2, 0)1 :0â&#x20AC;&#x2122; 0/(.â&#x20AC;&#x2122;:0+& @&H #H77&* $,6> <KBG:= :C:F..3:K I,4E,@(46+H8035&@6A@H2,â&#x20AC;&#x2122;48E,@8&E498&6,@3(H8+>+,

    #8.2A/9<41/9 "47-,?:.29,75 64< > +@9/7 :)54/;)J /7;4/?)CCG NM7C,6/; >IO J;. >0O ,:

#8.2A/9<41/9 "47-,?:.29,75 64< > +@9/7 :)54/;)J /7;4/?)CCG NM7C,6/; >0O J;. IDO ,:

 $>PEF7>G A>K 23<73>@67K7F .4=F2B?7>BF>4=KNB<

   

 

   

#8.2A/9<41/9 "47-,?:.29,75 64< = +@9/7 :)54/;)J /7;4/?)CCG NM7C,6/; I3O J;. HEO ,:

#8.2A/9<41/9 "47-,?:.29,75 64< 0 +@9/7 :)54/;)J /7;4/?)CCG NM7C,6/; HOO J;. 32O ,:







$>PEF7>G A>K 23<73>@67K7F .4=F2B?7>BF>4=KNB<

$>PEF7>G A>K 23<73>@67K7F .4=F2B?7>BF>4=KNB<

$>PEF7>G A>K 23<73>@67K7F .4=F2B?7>BF>4=KNB<



                

 



    

.4=F2B?3F7>K75

OCB DMQ 3>G D8Q 4A



.4=F2B?3F7>K75

OCB D8Q

3>G MHQ 4A

.4=F2B?3F7>K75

OCB M;Q

3>G LIQ 4A

.4=F2B?3F7>K75

OCB LQQ

3>G ;:Q 4A

                            Â Â?Â?   Â? Â?   Â?

  �    



 Â Â? Â?     Â?   Â?

  Â?  ­  Â&#x20AC;  Â&#x201A;Â&#x192; Â&#x201E;Â&#x20AC; Â&#x2026;     Â&#x2020; Â&#x20AC;  

 

832609

fâ &#x201E;ÂŁwx§x§~tâ&#x20AC;&#x153;y {â &#x201E;v{â&#x20AC;šx§'|zx§ b§|xÂŁ''xÂĽÂĽ|v{x flâ&#x20AC;&#x153; }xwx¢ ÂŤx§'§x'ut§xÂŁ c§x|¤A !C: 2G?:4IT:G:G 12Q:G RT2FF:G 2UR 8:F :RT2G8 :CG:R U=D3U=:QR 8:Q 12Q:G 8:Q %GRIEW:G[ 8:Q .0,&- %FB UG8 "YLIQT .VQD:Q &# EE: +QIW:GC:G[:G < (â&#x20AC;&#x2122;+/35â&#x20AC;&#x2122; /71(6/)â&#x20AC;&#x2122;/ CG 1IEE: UG8 -:C8: M[O O $:Q:D:B-:C8:7 #IAF7 %R=2A2G7 .24QC[7 (2CGN 2635+,#-â&#x20AC;&#x2122; !0.#%â&#x20AC;&#x2122;/5â&#x20AC;&#x2122;11+$*â&#x20AC;&#x2122; M[O O &2[2D7 &2QR7 &UQT7 #2R5A?2Z7 -5ACQ2[N 82QUGT:Q #-5â&#x20AC;&#x2122; "#..-â&#x20AC;&#x2122;2357$,â&#x20AC;&#x2122; UG8 FI8:QG: â&#x20AC;&#x2122;3+)/â&#x20AC;&#x2122;2T:LLC5A: 2EE:Q #QJ@:G M[O O #244:A7 -A2??Z UOROXON 829000

FOTO I BB

Sonntag, 20. Februar 2011

,3 &(0 40$+)5+04.* &(1 !/.&(06(0-"4)1 #("4)30"*3%

T§'x b§|xÂŁ'tÂĄx Z¢u[ĂŻ mxÂŁ'§â&#x20AC;&#x153;¢ yø§ gxÂĽÂĽ|v{~â&#x20AC;&#x153;£¤' +QCGT[RTQO > P &2QERQUA: ?:?:GV4:Q 2ET:F #%! " #:43U8: .:E 3-2+ / .+ â&#x20AC;&#x2122;) -*1 , .:E 3-2+ / 1( 2) 3(*==GUG?R[:CT:G6 â&#x20AC;&#x2122;I < -2 HO\\ < K;O\\ /AQ


2 I AKTUELL

BOULEVARD BADEN I 20. Februar 2011 I Nr. 8, 14. Jahrgang

I Stadtgeburtstag 2011

Thema Mobilität soll im Mittelpunkt stehen

817078

Das Luftbild zeigt den neuen Zirkel. Karlsruhe. Unter dem Motto „Karlsruhe nimmt Fahrt auf“ wird Karlsruhe vom 17. bis 19. Juni seinen 296. Stadtgeburtstag feiern. Der Geburtstag ist eine von fünf Leuchtturm-Veranstaltungen im Rahmen des baden-württembergischen Automobilsommers und wird bis zum 300. Geburtstag im Jahr 2015 alle zwei Jahre stattfinden. I Von Tanja Rastätter

Unsere Zeit ist geprägt von Neuerungen und Umbrüchen. Was heute gilt, kann morgen schon überholt sein. Die großen und kleinen Systeme, in denen wir leben, verändern sich immer wieder. Auch ich frage mich, was wird morgen sein – mit meiner Familie, mit der Kirche, mit der Umwelt, mit der Weltwirtschaft …? Wo kann ich Sicherheit und Halt finden? Was lässt mich zuversichtlich in den neuen Tag gehen? Mir hilft eine Zusage Jesu an seine Jünger: „Seid gewiss: Ich bin bei Euch alle Tage bis zum Ende der Welt.“ (Mt 28, 20b) Diesen Zuspruch Jesu will ich ernst nehmen, da er nicht nur für die Menschen damals galt, sondern auch für uns heute gültig ist! Mit dieser Zusage Jesu kann ich hoffnungsvoll leben und getrost in den neuen Tag gehen, denn ich weiß, Jesus geht mit mir! Ich möchte Sie ermutigen, Jesus beim Wort zu nehmen und IHN als Wegbegleiter in ihr Leben einzuladen. FOTO I BB

FOTO I STADTMARKETING KARLSRUHE

FOTO I STADTMARKETING KARLSRUHE

ANGEDACHT Initiative in Anlehnung an das „bewegte“ Thema. Am Sonntag werden 24 Stunden lang unterschiedliche Gruppen auf dem neuen und erweiterten, 2,7 Kilometer langen Zirkel (Kreis, Bild links) rund um das Karlsruher Schloss unterwegs sein. Jede Stunde wird dort eine andere Form der Mobilität zum Thema gemacht – joggend, Fahrrad fahrend oder tanzend. Aber auch vor und hinter dem Schloss wird es zahlreiche Aktivitäten wie einen Bewegungsparcours, das „Junge Forscherfest“ sowie ein abwechslungsreiches und buntes Bühnenprogramm geben. „Karlsruhe nimmt Fahrt auf“ lautet das Motto des 296. Stadtgeburtstags, der rund um das Schloss vom Für Gesa Mueller von der Haegen, Leiterin des Bereichs Stadt17. bis 19. Juni gefeiert wird. jubiläum 2015, ist es wichtig, „Stadtgeburtstage sind die Punk- bringen das Rad zum Drehen“, bilität soll dabei ganzheitlich „dass der Geburtstag im Gete, die die Stadt zum Feiern brin- erläutert die Erste Bürgermeiste- begriffen werden, bis hin zu Da- burtsort der Stadt gefeiert wird.“ gen“, so Norbert Käthler, Ge- rin Margret Mergen die zentrale tenmobilität und auch Ideenmoschäftsführer der Stadtmarketing Idee der Feierlichkeiten. „Mit bilität.“ Ein Fest zum Mitmachen GmbH bei der Präsentation des ihrem Erfindergeist hat die Fä- „Shop and Go“ lautet das Motto Konzepts. „Das Motto ‚Karlsru- cherstadt die Welt auf Rädern der langen Einkaufsnacht, die Und ein Fest zum Mitmachen he nimmt Fahrt auf‘ hat eine gestellt und gestaltet auch wei- am Samstag stattfinden wird und und Mitfeiern für die Karlsruher Mehrfachbedeutung: Karlsruhe terhin die mobile Zukunft. bei der alle Geschäfte bis 24 Uhr soll es werden. So wurden beist eine Stadt, die sich verän- Ohne Karlsruhe hätten be- geöffnet haben werden. „Einkau- reits über 100 Institutionen aus dert.“ Nicht erst jetzt, sondern stimmte Formen der Mobilität fen und Flanieren – das ist für Kultur, Sport und Wissenschaft schon immer: „Wir haben Dyna- nicht so schnell stattgefunden,“ uns die schönste Bewegungsart“, angeschrieben und zum Mitgemik, beschleunigen diese und sagt Mergen. „Die Idee der Mo- sagt Sascha Binoth von der City stalten aufgerufen.

Klaus Weinmann ist Gemeindereferent in der kath. Seelsorgeeinheit Karlsruhe Grünwettersbach-Stupferich (St. Thomas; St. Cyriakus).

I Fortsetzung von Seite 1

Freiheit um jeden Preis? I Von Michael Müller Die arabische Welt sehnt sich nach Freiheit und Demokratie. Zu lange schon bereichern sich Despoten auf Kosten ihrer Untertanen. Tunesien, Ägypten, Jemen, Bahrain und jetzt Libyen, sie alle kämpfen für ihre Rechte. Europa allerdings reagiert auf die einzelnen Umstürze völlig unterschiedlich und setzt verschiedene Maßstäbe an. Die Proteste in Tunesien wurden recht schnell begrüßt, im Fall Ägypten ließ man sich schon etwas länger Zeit, schließlich war Husni Mubarak seit Jahren ein wichtiger Verbündeter und ein Garant für den (relativen) Frieden im Nahen Osten. Doch im Fall Libyen weiß Europa nicht so recht, wie es reagieren soll. Zwar rangiert Muammar al-Gaddafi in der Liste der beliebten Staatschefs ziemlich am Ende – außer bei Italiens Regierungschef Silvio Berlusconi, der Gaddafi als Freund bezeichnet – dennoch steht er den europäischen Interessen hilf-

reich zur Seite. So ist Libyen ein verlässlicher Partner in Sachen Öl- und Gaslieferungen. Doch noch wichtiger für Europa ist die Rolle des nordafrikanischen Staates bei der Verhinderung illegaler Einwanderung nach Europa. Als einziger Staat in Nordafrika gestattet es Libyen italienischen Patrouillenbooten, in seinen Hoheitsgewässern Flüchtlinge aufzuspüren und zurückzuschicken. Hinzu kommen unzählige Flüchtlingslager, in denen Tausende Afrikaner in teilweise menschenunwürdigen Unterkünften auf ihre Abschiebung warten. Gaddafi lässt sich die Einrichtung der Lager mit 50 Millionen Euro von der Europäischen Union finanzieren. Nicht auszudenken, was passieren würde, wenn die Protestbewegung in Libyen vom gleichen Erfolg gekrönt wäre wie in Tunesien oder Ägypten. Europa würde von Tausenden Flüchtlingen überrollt werden. Und da dies keiner wirklich will, werden die Demonstranten in Tripolis wohl vergeblich auf europäische Unterstützung hoffen.

Gedankenklau greift um sich aus Derzeit steht Bundesverteidigungsminister Doktor (!!!) Karl-Theodor zu Guttenberg am Pranger. Er soll bei seiner Doktorarbeit abgeschrieben haben. Boulevard Baden hat in der Region nachgefragt, ob auch hier der Gedanken- und Wissensklau um sich greift. „Jeder hundertste akademische Titel beruht auf einem Plagiat“, sagte Plagiatsjäger Stefan Weber in dieser Woche der Süddeutschen Zeitung. Am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) entstehen jährlich einige Tausend Diplom- und Masterarbeiten sowie einige Hundert Dissertationen, schätzt Professor Heinz Kalt, der verantwortlich ist für die Umsetzung der Regeln zur Sicherung guter wissenschaftlicher Praxis des KIT. Gemäß Webers Aussage müsste es einige Plagiatsfälle am Campus Süd geben. „Das halte ich für übertriebenen Unsinn. Wir sind geprägt von Ingenieurs- und Naturwissenschaften. Plagiate sind bei uns schwierig, weil man eine eigenständige Forschung nachweisen muss. Wo soll man da abschreiben?“, so Kalt, der selbst Physiker ist. Die Gefahren seien jedoch nach Fachbereich unterschiedlich, räumt er ein. Bei Juristen oder Geisteswissenschaftlern bestehe eine höhere Gefahr. Trotzdem gesteht er ein: Es hat auch am

KIT Plagiatsvorwürfe gegeben. „In den vergangenen drei bis vier Jahren gab es bei Projekt- und Hausarbeiten eine Hand voll Vorwürfe. Bei einzelnen Fällen wurden diese bestätigt.“ Bei 20 000 Studierenden sei diese Anzahl jedoch verschwindend gering. „Wir erheben keinen Generalverdacht.“ Es gebe deshalb keine systematische Suche nach Fehlern. Bei Verstößen greift das Landeshochschulgesetz. „Und die Satzung des KIT“, sagt Kalt. In der

781832

Regel würden Prüfungen aberkannt oder es erfolge der Ausschluss von Prüfungen, sprich: der Studierende könnte am KIT nicht mehr weiterstudieren. Wie sieht es mit Plagiaten in Schulen aus? „Ich erlebe es nicht häufig“, sagt Monika Schilli, die seit sechs Jahren am Helmholtz-Gymnasium in Karlsruhe unterrichtet. „An unserer Schule wird gelehrt, wie man richtig zitiert.“ Aber jeder der neunzig Lehrer der Schule würde andere Erfahrungen machen. Bei Referaten seien Plagiate nicht so offensichtlich, bei Hausarbeiten sei es schwie-

rig, diese zu überprüfen, so die Lehrerin für Deutsch und Erdkunde. „Die Hemmschwelle, fremde Texte ohne Kenntlichmachung als Zitat zu übernehmen, sinkt“, sagt dagegen Oliver Meyer-van Raay, Rechtsanwalt der Kanzlei Bartsch und Partner in Karlsruhe sowie Lehrbeauftragter der Dualen Hochschule Karlsruhe. Er selbst hat seinen Doktortitel an der Universität Freiburg und der Universität Karlsruhe gemacht und dort als wissenschaftlicher Mitarbeiter auch Seminararbeiten korrigiert. Das Internet habe die Entwicklung auf beiden Seiten beschleunigt, so dass einzelne Stellen einfacher aus Texten entnommen, solche Übernahmen andererseits aber auch leichter aufgedeckt werden könnten. Vor einigen Jahren hat der Jurist einen Vortrag gehalten, wie Lehrer Plagiate erkennen können. Sein Tipp: abgesehen von speziellen Programmen sei die erfolgversprechendste Alternative, Passagen mit Kernbegriffen, Fachausdrücken oder Fremdwörtern in Anführungszeichen bei Suchmaschinen einzugeben. „Wenn die Stellen im Netz auffindbar sind, wird man so leicht fündig.“ Das Internet vergisst nie, sagt man. Es vergisst deshalb auch keinen Gedanken- und Wissensklau.

Sie möchten wissen, wie das Wetter gerade in Karlsruhe ist? Klicken Sie auf unsere Webcams unter: http://www.boulevard-baden.de: WEBCAMS 832895

-,+#&$’(

)%* !"!,,

798171

832491

’<, +/3 $84*<0; ".8+8 &’.1 ’<9 <39+8+2 3/).; >+89).8+/(<3-96,1/).;/-+3 %48;/2+3;7 792409

!/1; 3/).; ,=8 0;/439’3-+(4;+7 #+/3+ 466+18’(’;;/+8<3- 25-1/).7

799932 781832

763747

767356

832691

819715

755949


AKTUELL I 3

BOULEVARD BADEN I 20. Februar 2011 I Nr. 8, 14. Jahrgang

I Die Zukunft der Majolika wird am Dienstag Thema im Gemeinderat sein

I Unsere Kinder im Netz

FOTO I NIKOLAJ

FOTO I NIKOLAJ

Brennen die Öfen bei der Majolika weiter?

Wohin wird der Weg der Majolika Die Majolika wird weiterhin bei Messen wie der Art oder Eunique vertreten sein und Ende März zu führen? einem „Schnäppchenmarkt“ einladen. zum Leben erweckt wurde oder ist Majolika ging, eher über die harten es eine Chance? als die weichen Faktoren lesen können. „Die staatliche EinrichI Von Tanja Rastätter tung müsse privatisiert werden“, hieß es. Doch eine reine PrivatisieWas ist von der Ursprungsidee, das rung scheint nicht die Lösung zu Kunsthandwerk mit der Kunst zu sein. „Aus meiner Sicht deutet alverbinden, übrig? Die Majolika les auf eine Stiftungslösung mit wurde vor einigen Jahren „revitali- Einbindung öffentlicher Institutiosiert“. Aber wird sie auch weiter nen hin“, sagt Paul Weingardt, Geleben? Und wenn ja, wie? In den schäftsführer der Majolika, der auf l Wochen hat man, wenn es um die den überraschend ausgeschiede-

Neues Infozentrum in Karlsruhe

Alles rund um die Verkehrssicherheit von Kindern bietet das neue Informationszentrum auf dem Gelände der Jugendverkehrsschule. Karlsruhe (bb/nik). Kinder sind das schwächste Glied im Straßenverkehr. Deshalb bedürfen sie eines besonderen Schutzes. Die Verkehrswacht Stadt- und Landkreis Karlsruhe hat nun ein Informationszentrum „Kinder sicher im Straßenverkehr“ auf dem Gelände der Jugendverkehrsschule am Engländerplatz in der WillyAndreas-Allee 9 eingerichtet.

Hier wird informiert, welche Modelle aktuell und sicher, welche nicht mehr zeitgemäß sind. Vor allem Eltern und Großeltern wird erklärt, wie Kinder im Auto richtig gesichert werden. Oft herrscht Unkenntnis der Rechtslage, sind verwirrende Informationen vorhanden oder es herrscht mangelndes Problembewusstsein für dieses wichtige Thema. „Was uns am Herz liegt, Ob Kindersitz, Babyschale oder sind die jüngsten VerkehrsteilFahrradhelm, die Verkehrsschu- nehmer. Im Landkreis Karlsruhe le bietet reichlich Exponate in verunglücken im Jahr 100 Kinihrer Ausstellung, an denen aus- der. Unser Ziel ist die Senkung probiert und geübt werden kann. der Unfallzahlen und die größt-

FOTO I BB

Karlsruhe (bb). 10 437 Euro – mit dieser Summe unterstützt die Privatbrauerei Hoepfner den Karlsruher Zoo. So freuten sich die Zooverwaltung und Zoofreunde über den Scheck, den Matthias Schürer, Geschäftsführer der Privatbrauerei Hoepfner, am Dienstag überreichte. Die Spende stammt aus der Verkaufsaktion „Ein Hoepfner auf den neuen Streichelzoo“ rund um die Bierspezialitäten Kräusen, Jubelbier, Porter sowie Grape und Grape activ, die die Brauerei vor Weihnachten ins Leben gerufen hatte.

Geschäftsführer Matthias Schürer freut sich über die Spendensumme: „Wir sind als Unternehmen regional verwurzelt und tragen somit auch eine Verantwortung für die Region. Die Hilfe für den Karlsruher Zoo lag uns sehr am Herzen. Ziel war es, mindestens 10 000 Euro zusammen zu bringen; mit 10 437 Euro haben wir ein tolles Ergebnis für die gute Sache erzielt. Gewonnen haben am Ende alle Beteiligten. Daher gilt mein Dank vor allem unseren treuen Kunden, die diesen Erfolg durch den Genuss unserer Bierspezialitäten ermöglicht haben.“

Nicht einmal die Polizei störte... Karlsruhe (pol). Eine 21-jährige Autofahrerin war am vergangenen Wochenende in der Rüppurrer Straße so stark in ein HandyTelefonat vertieft, dass sie weder das Polizeiauto hinter sich bemerkte noch die Anhaltesignale der Beamten wahrnahm. Letztlich konnte sie nach etwa fünf Kilometern auf dem Ostring – immer noch telefonierend – gestoppt werden. Sie erwartet nun ein Bußgeld in Höhe von 40 Euro sowie ein Punkt in Flensburg.

ren kurz Rede und Antwort, wobei ein sympathisches Äußeres, gute Umgangsformen, Auftreten, Sprachgebrauch und Sprachkenntnisse wichtig waren. „Es war in diesem Jahr ziemlich eindeutig“, so Juror Harald Erny. Und auch die Juroren Eventleiter Andreas Ksionsek und Christine Ackermann waren begeistert von der Qualität der Bewerberinnen und freuten sich, eine „bunte Mischung“ gefunden zu haben. Wer welchen Star zugeteilt bekommt, erfahren sie erst kurz vor dem Award, aber sie freuen sich alle, an dem großen Event teilzunehmen.

und in „Les Misérables“ auf der Bühne und war als Scaramouche im Queen-Musical „We will rock you“ in Köln und in Stuttgart zu sehen. Korbinian Arendt spielte in etlichen Musicals wie „Evita“, „Hair“ oder „Singin‘ in the rain“ und zeigte am Opernhaus Graz und Le Théâtre Kriens-Luzern sein Können. Thomas Christ begeisterte bereits zwei Mal das Schlossfestspielpublikum: 2005 als Erich in „Die Commedian Harmonists“ und im vergangenen Jahr als Scapino in „Dracula“.

Bewaffneter Raub geklärt Karlsruhe (pol). Der schwere Raub am Mendelssohnplatz vom 5. Februar ist geklärt. Zwei Täter im Alter von 21 und 22 Jahren haben die Tat inzwischen gestanden. Gegen den 21-jährigen Haupttäter hat der zuständige Amtsrichter auf Antrag der Staatsanwaltschaft in dieser Woche die Untersuchungshaft angeordnet. Der bereits wegen Gewaltdelikten vorbestrafte junge Mann befand sich allerdings schon seit einigen Tagen wegen einer anderen Straftat in Untersuchungs-

haft. Seinem ebenfalls vorbestraften Tatgenossen hingegen bleibt der Aufenthalt in einer Justizvollzugsanstalt erspart. In der Nacht zum Samstag, 5. Februar, hatten zwei etwa 20-jährige Täter einen Gleichaltrigen unter Vorhalt eines Messers beim Mendelssohnplatz in eine schwer einsehbare Ecke gezwungen und die Herausgabe von Bargeld erpresst. Dabei hatte der jüngere Täter und Messerführer das Opfer leicht am Kinn verletzt.

FOTO I BB

+2-35-/ )7.)2 #73 "#2.327+)’ 69 !#+2)

A>)35-A70 DA= "37’7D’>>3>@.7@37

$:8=@, =.3>.7, "=.A7-. A7"’6353.

%.= ’7/(70@ DA >.37, 19=@ ’A/ DA C.=-.7 -.= %.0 3>@ -’> &3.5;

#9*1@.>@ !A -3. 7(*1>@. "=B1>@B*4>/.. C.=-.7< !’77 ).C3=) !3*1 63@ "8@8 ).3+ *))$%07.)8#2(,%#()/1()

"8@8:=8-A4@387 -A=*1 CCC;>.-*’=-26’4.=;-.

37 &A>’66.7’=).3@ 63@+

826571

Casting auf Hochtouren Ettlingen (bb). Während das Casting für das Stück „Eine Mittsommernachts-Sex-Komödie“ für die Schlossfestspiele Ettlingen noch in vollem Gang ist, ist das Ensemble für das Musical „Rent“ komplett. Aus rund 400 Bewerbern rekrutierte Schlossfestspielintendant Udo Schürmer seine 15-köpfige Musicaltruppe. Mit dabei sind Vera Bolten, Korbinian Arendt und Thomas Christ. Die mehrfach ausgezeichnete Vera Bolten stand schon in der „West Side Story“

arbeiten die Filter mit starken Einschränkungen und halten den meisten Schmutz von Ihrem Rechner fern. Für ältere Kinder sind solche Einschränkungen wenig sinnvoll. Mehr Freiheit bringen löchrige Filter mit sich. Zudem lassen sich alle Filter von halbwegs erfahrenen Jugendlichen leicht umgehen. Am sichersten bewegen sich Kinder und Jugendliche im Internet, wenn sie lernen, Inhalte selbstständig zu bewerten und Bedrohungen zu erkennen sowie angemessen darauf zu reagieren. Dieser Lernprozess braucht einen offenen Austausch, Auseinandersetzung und Vertrauen. In diesem Prozess ist es möglich, Regeln zu vereinbaren, die Ihr Kind vor schädlichen Einfluss bewahren und akzeptiert werden können. Ein Kinder- und Jugendschutzfilter kann nur ein Teil der Lösung sein. Konkrete Hinweise unter www. unserekinderimnetz.de. Christoph Weinmann leitet den Schulungsbereich der Secorvo Security Consulting GmbH

"=B1>@B*4> &

Karlsruhe (mia). Am liebsten würde ein Großteil der zwölf Mädchen, die aus über 200 Bewerbungen um die begehrten Hostessen-Stellen ausgewählt wurden, Sylvie van der Vaart am Radio Regenbogen Award betreuen. Denn jeder Star, Laudator und Preisträger, der zum Award kommt, bekommt eine Hostess „an die Hand“, die ihn den ganzen Abend über betreut. Aber bevor die Siegerinnen des Hostessen-Castings zum Award benannt wurden, wurde es für die Weitere Bilder des neuen 53 Mädchen noch einmal spanInformationszentrum gibt es auf nend. „Aufgeregt, gespannt“ und www.boulevard-baden.de teils nervös standen sie den Juro-

Ettlingen/Marxzell (pol). Die am Montagnachmittag in einem Waldstück bei Marxzell von einer Spaziergängerin entdeckte Leiche ist identifiziert. Demnach handelt es sich um den seit 24. Oktober vermissten 56-jährigen Bewohner eines Alten- und Pflegeheimes in Marxzell. Die Todesursache war bei der gerichtsmedizinischen Untersuchung nicht zu klären, ein Fremdverschulden kann aber ausgeschlossen werden.

Wenn Sie heute ein Dieselfahrzeug kaufen, ist ein Rußfilter eingebaut, der schädlichen Feinstaub aus den Abgasen entfernt. Die moderne Technik hat Filter für alles Mögliche erfunden. Was liegt da näher, als einen passenden Filter zu entwickeln, der Informationen blockiert, die wir nicht wollen und die Kinder schaden. Doch im Gegensatz zum Ruß sind die schädlichen Informationen im Internet in ständiger Veränderung. Das macht eine verlässliche Trennung vom restlichen Datenstrom schwierig. Nichts desto trotz sind viele Produkte als Kinder- und Jugendschutzfilter auf dem Markt (siehe Test der Zeitschrift c´t von 2010). Bei Kindern bis circa zwölf Jahren

Zwölf dürfen zum Award

mögliche Sicherheit für unsere Kinder“, sagte Roland Lay, Vorsitzender der Verkehrswacht bei der Vorstellung des Infozentrums. Polizeihauptkommissar Ralf Veit von der Verkehrsprävention sind bürgernahe Veranstaltungen wichtig: „Wir arbeiten mit Moscheevereinen, Vereinen die Kinder- und Jugendarbeit machen, Fußballvereinen, Kindertagesstätten, Schulen, Frauen- und Familientreffs zusammen.“ In der Einrichtung werden Radfahrausbildungen aller Karlsruher Grundschulen durchgeführt: Jeweils an drei Tagen findet ein Training mit den Schülern statt, am vierten Tag ist die Prüfung. Am Ende dürfen sich die Schüler über einen Fahrradpaß als Erfolgszertifikat freuen. Außerdem wurden beim Pressetermin die Hauptpreise aus dem Wettbewerb „Kinder sicher an Bord“ übergeben. Der Wettbewerb der Jugendverkehrsschule wurde auf der Offerta 2010 angeboten. 225 Eltern hatten mit ihren Kindern teilgenommen.

Marxzeller Leiche identifiziert

Über 10 000 Euro für Zoo

nen Kai-Uwe Lehmacher folgte. „Wir begrüßen und unterstützen eine langfristig tragfähige Lösung für die Majolika.“ Um dies zu erreichen, müsste die Bank wahrscheinlich eine entsprechende Mitgift einbringen. Es taucht immer wieder die Forderung auf, dass die Majolika Gewinne erwirtschaften müsse. Doch schwarze Zahlen schreiben können auch andere Kultureinrichtun-

gen nicht. Museen holen sich beispielsweise nur acht bis zwölf Prozent der Ausgaben aus Eintrittsgeldern und Ausstellungskatalogen zurück, bei Theatern sind es 16 bis 22 Prozent, bei der Majolika ein Vielfaches, wenn auch keine Refinanzierung. Subventionen werden immer benötigt, diese erhalten auch andere Einrichtungen in Karlsruhe wie das ZKM, die Messe oder das Europabad. Schon vor vier Jahren hat sich um den ehemaligen Geschäftsführer Anton Goll ein „Kreis der Wirtschaft“ gebildet, dem auch der Landtagsabgeordnete Groh angehört. Vielleicht sollte dieser Kreis noch aktiver werden. Am Dienstag wird im Gemeinderat über die Majolika gesprochen. Sollte sie nicht mehr fortgeführt werden, würde in Karlsruhe und Europa etwas fehlen. Die Majolika ist etwas Einmaliges und ein Stück Karlsruher Identität. Die Stadt wird gefordert sein, die Majolika als Aushängeschild zu nutzen, die laut Professor Siebenmorgen in den vergangenen zehn Jahren unter Goll eine künstlerische Linie gefunden hat wie noch nie in ihrer 110-jährigen Geschichte.

FOTO I MON

Karlsruhe. Am Dienstag wird im Gemeinderat über die Zukunft der Majolika entschieden. Zuletzt las man von Verlusten der LBBW-Bank in Höhe von rund vier Milliarden und Vorgaben von Brüssel, dass sich die Bank mehr auf ihr Kerngeschäft konzentrieren und sich von anderen Projekten wie der Majolika trennen müsse. Bedeutet dies das Aus für die Majolika, die nach einem Dornröschens Schlaf wieder

Löchrige Schmutzfilter

0&+ -+!##!( .(, &’ !+ *+&(1Q

-%(+#)., #) %’ *!$-).-&"

,‡’,-‡$8 ]WQ #! +.‡+ ]eNN ’DZ ^IT:S:H 02I9:S<_BS:S 9^S5B 9:I ILS9GD5B:I ,5Ba2Sca2G96 .H J .BS ZSD= H2I TD5B DH !S4OSDIc c^H @:H:DIT2H:I #S_BTZ_5FP ‡IT5BGD:C A:I9 <2BS:I ,D: HDZ ^IT:S:H )G9ZDH:S4^T ,KIE2 2I 92T ,:D4:GT:5FG:P /KI 9KSZ a2I9:SI ,D: c^H #KSTZB2^T ‡^:SB2BIP (25B :DI:H @:H_ZC GD5B:I ’DZZ2@:TT:I @:BZ :T 2H <S_B:I (25BHDZZ2@ aD:9:S c^S_5F I25B !ZZGDI@:I DI 9:I !S4OSDIcP " ;J OP *P DIFGP #S_BTZ_5F7 #2BSZ ^I9 ’DZZ2@:TT:I DH ‡^:SB2BI +:T:S‘D:S^I@:I I:BH:I aDS @:SI: ^IZ:S dU\?[ [\\JJJ K9:S O:S !CH2DG ^IZ:S 9K:SI:S3:S4OSDIcP9: :IZ@:@:IP

%KZ:G !S4OSDIc R +B:DITZS2A: M R UV\U> !ZZGDI@:I R -:G:<KI dU\?[ [\\ d #2b dU\?[ [\\ [\\ R DI<K3:S4OSDIcP9: R aaaP:S4OSDIcP9: 832694

Kleinanzeigenannahme 0800 9 33 80 20

kostenfreie Rufnummer

Kleinanzeigen Aus der Region, für die Region.

Baden


4 I AKTUELL

BOULEVARD BADEN I 20. Februar 2011 I Nr. 8, 14. Jahrgang

I In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch rollte der AtommĂźll-Transport durch Neureut

*,E 01? 3%,(

Eine Nacht im Belagerungszustand Karlsruhe-Neureut. Es war ein skurriles Bild fĂźr den neutralen Beobachter. In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch wanderten Menschen aller Altersklassen Ăźber die Felder bei Neureut, um sich schlieĂ&#x;lich auf mitgebrachten Heuballen und Isomatten auf einem Schienenstrang niederzulassen und auf den AtommĂźllTransport zu warten. Wenig später waren sie flankiert von mehreren hundert Polizisten, beleuchtet von leistungsstarken Strahlern, beobachtet von zahlreichen Medienvertretern.

$

FOTO I PASCAL SCHĂ&#x153;TT

$*9* C:0 &*<* *C2 (?*, 5*8B1:/ 31B?*31: D1?01:/ 8*-51:

I Von Pascal SchĂźtt Begleitet vom Rattern der Generatoren und gesungenen Parolen wie â&#x20AC;&#x17E;Abschaltenâ&#x20AC;&#x153; herrscht die berĂźhmte Ruhe vor dem Sturm. â&#x20AC;&#x17E;Jede Minute, die wir den Transport blockieren, ist fĂźr uns ein Siegâ&#x20AC;&#x153;, sagt Christoph, einer der Demonstranten. Er sitzt entspannt auf einem Heuballen, eingepackt in eine dicke Jacke, ist er vorbereitet auf eine lange Nacht. An seinem Rucksack haftet ein selbst gemaltes â&#x20AC;&#x17E;Stopp Castorâ&#x20AC;&#x153;-Schild. Beim Reden

leuchten die Augen entschlossen und vermitteln die Botschaft â&#x20AC;&#x17E;Freiwillig gehe ich sicher nicht!â&#x20AC;&#x153;. Die Demonstranten verfolgen ein Ziel, haben eine Mission. Auch wenn sie wissen, dass sie gegen das Versammlungsverbot verstoĂ&#x;en, fĂźhlen sie sich im Recht. Der AtommĂźll soll so lange wie mĂśglich an seiner Reise gehindert werden. Keine zwei Meter entfernt rich-

FOTO I PASCAL SCHĂ&#x153;TT

ten Polizisten den Blick auf die Menge. Ihre Augen wandern schnell von links nach rechts, stets auf eine unangenehme Ă&#x153;berraschung vorbereitet. â&#x20AC;&#x17E;Wir machen hier nur unseren Job wie jeden Tagâ&#x20AC;&#x153;, zeigt sich ein Beamter locker. Ein Geräusch im RĂźcken oder eine sanfte BerĂźhrung im Vorbeilaufen lassen ihn trotzdem zusammenzucken. Um kurz nach ein Uhr gibt die

Polizei das Signal zur Räumung der Gleise. FlieĂ&#x;bandarbeit. Die Einsatzkräfte fragen einen Demonstranten nach dem anderen, ob er nicht doch selbst und freiwillig gehen mĂśchte. Die meisten wollten nicht. Auch Christoph entscheidet sich fĂźr Option zwei â&#x20AC;&#x201C; getragen werden. Zwar versucht er sich festzuklammern oder einzuhaken. Auf aktiven Widerstand stoĂ&#x;en die Beamten

=== ,*80 3?;4 C:0 @B*?7 D1?01:=

nicht. Meter fĂźr Meter befreien die Polizisten die Gleise von den Besetzern. Mit jedem Meter entspannen sich ihre GesichtszĂźge. Kurz vor drei Uhr sind beide Seiten zufrieden. Die Demonstranten haben ihre Botschaft medienwirksam rĂźbergebracht, die Polizisten ohne Eskalation der Lage eine recht zĂźgige Abfahrt des Castor-Transports ins Zwischenlager ermĂśglicht.

#6?@B1: C:0 !*:618 )18@1?

);881: *C-5 â&#x20AC;&#x2122;61 "5? #6:0 FC9 *,E 01? );-51 9*-51:> %+51?1 ":2;@ FC C:@1?19 .38:(1/38(1  :31,;B. #!#="73(8(7-57(88(6â&#x20AC;&#x2122;( 826574

Zahl der Herzinfarkttoten verringert Familienfreundliche Firma

Karlsruhe-Neureut (bb). â&#x20AC;&#x17E;Unser Schwerpunkt liegt auf der Hausrenovierungâ&#x20AC;&#x153;, beschreibt JĂźrgen Ballas vom Bauelemente-Fachvertrieb Ballas das Leistungsangebot. Speziell fĂźr neue Terrassendächer, Umoder Neueindeckungen, Vordächer aus Aluminium und Edelstahl sowie Wintergärten ist man bei Ballas genau richtig. Diese und weitere Produkte oder Dienstleistungen werden in einer ständigen Ausstellung in der Grabener StraĂ&#x;e 14 präsentiert.

Karlsruhe (bb). In Karlsruhe sterben weniger Menschen an einem Herzinfarkt: Zwischen 2000 und 2009 hat sich die Zahl der Herzinfarkt-Toten von 262 auf 228 verringert, meldet die Techniker Krankenkasse (TK). Dies entspricht einem Rßckgang von dreizehn Prozent. In Baden-Wßrttemberg ist in demselben Zeitraum die Sterberate aufgrund eines Herzinfarkts um zwÜlf Prozent von rund 7 500 auf insgesamt 6 580 Fälle gesunken. Entgegen dem Trend blieben im

Landkreis Karlsruhe die Zahlen mit 299 Herzinfarkttoten im Jahr 2000 und 304 Fällen 2009 nahezu identisch. â&#x20AC;&#x17E;Die insgesamt positive Entwicklung ist unter anderem darauf zurĂźckzufĂźhren, dass viele Menschen deutlich aktiver und gesundheitsbewusster geworden sind, allen voran die Frauenâ&#x20AC;?, erklärt die TK-Präventionsberaterin Ellen Basner. Bewegung, eine ausgewogene Ernährung und der Verzicht auf das Rauchen senken nachweislich das Risiko fĂźr HerzKreislauf-Erkrankungen.

FOTO I BB

Auf nach Chile, Italien oder Frankreich

FĂźr viele Jugendliche ist ein SchĂźleraustausch etwas ganz Besonderes. auf Spanisch nach dem Weg fragen. Wer Fremdsprachen spricht, kommt nicht nur im Urlaub weiter, sondern steigert auch seine Berufschancen. Neben Englisch wird im Berufsalltag die Kenntnis einer zweiten Fremdsprache immer wichtiger. Wer jetzt Spanisch, FranzĂśsisch oder Italienisch lernen, nebenbei Land und Leute kennen lernen und neue Freundschaften schlieĂ&#x;en will, kann mit dem SchĂźleraustausch Baden-WĂźrttemberg zwei oder drei Monate in Chile, Italien oder Frankreich verbringen. Die Jugendlichen

gehen im Ausland zur Schule und leben in einer Gastfamilie. Jeder Programmteilnehmer hat einen Austauschpartner, der ihn in Deutschland besucht und ebenfalls fĂźr zwei oder drei Monate bei seiner Familie wohnt. Noch bis zum 10. März nimmt AFS Interkulturelle Begegnungen e.V. Bewerbungen an. Teilnehmen kĂśnnen SchĂźler aller Schulformen aus Baden-WĂźrttemberg, die zwischen 14 und 17 Jahren alt sind. Weitere Informationen und Bewerbungsunterlagen gibt es im Internet unter www.schueleraustausch-bw.de Die deutsche Jugendaustauschorganisation arbeitet gemeinnĂźtzig und ist Träger der freien Jugendhilfe. Die Zentrale sowie ein RegionalbĂźro haben ihren Sitz in Hamburg; in Berlin, Wiesbaden und Stuttgart gibt es weitere RegionalbĂźros. Neben dem SchĂźleraustausch und dem Gastfamilienprogramm ermĂśglicht AFS (ehemals â&#x20AC;&#x17E;American Field Serviceâ&#x20AC;&#x153;) die Teilnahme an Freiwilligendiensten im sozialen, kulturellen und Ăśkologischen Bereich. Der Verein finanziert sich aus den Teilnahme- und Vereinsbeiträgen, durch Spenden, Stiftungsmittel und Ăśffentliche Gelder.

 

        

 



 

       �� � � 

 ­ Â&#x20AC;Â&#x201A;Â&#x192;Â&#x201E;Â&#x201A;Â&#x2026;Â&#x2020;Â&#x2021;Â&#x20AC;  832326

Baden

831016

=== 8C@B63=

Die Demonstranten haben mit Buttons, Fahnen und Gesängen klar Stellung gegen den Castor-Transport und die Atompolitik bezogen.

Renovierungsprofis

Region (bb). Warum immer Englisch? Fast ein ganzer Kontinent spricht Spanisch, FranzĂśsisch ist eine der wichtigsten Handelssprachen und wer Italienisch kann, kommt im Urlaub weiter als Pizza und Pasta. Jugendliche aus BadenWĂźrttemberg im Alter von 14 bis 17 Jahren kĂśnnen sich noch bis zum 10. März fĂźr den SchĂźleraustausch Baden-WĂźrttemberg bewerben und fĂźr zwei oder drei Monate Chile, Italien oder Frankreich entdecken. Auf FranzĂśsisch ein CrĂŞpes bestellen, sich in Italien problemlos in einem StraĂ&#x;encafĂŠ unterhalten oder

3â&#x20AC;&#x2122;!1 (/8(7 !<8 !7/87<,( +(#37(1 !0 ;26446;>4> *) %0& ; 4;> +

781487

829968

Nachholbedarf sieht Basner bei der Aufklärung Ăźber den so genannten â&#x20AC;&#x153;Eva-Infarktâ&#x20AC;?: â&#x20AC;&#x17E;Viele Frauen bemerken noch immer zu spät, dass sich ein Herzinfarkt ankĂźndigtâ&#x20AC;?, so die TK-Expertin. Denn die vermeintlich klassischen Symptome fĂźr einen Herzinfarkt wie EngegefĂźhl und Schmerzen im Brustkorb fehlen zunächst bei Frauen oftmals. Typische Symptome kĂśnnen dann zum Beispiel ungewĂśhnliche MĂźdigkeit und Schwindel sowie Schmerzen im Oberbauch sein.

Karlsruhe (bb). In Zeiten des Fachkräftemangels zählt eine familienbewusste Personalpolitik zu den wichtigsten Attraktivitätskriterien eines Arbeitgebers. Insbesondere fĂźr kleine und mittelständische Unternehmen ist es nicht immer einfach, Wege zu finden, die Produktivität mit den BedĂźrfnissen der Mitarbeiter zu verbinden. Am kommenden Freitag, 25. Februar, lädt das â&#x20AC;&#x17E;Karlsruher BĂźndnis fĂźr Familieâ&#x20AC;&#x153; um 18 Uhr zu einem Fachforum zum Thema â&#x20AC;&#x17E;Bestandsaufnahme â&#x20AC;&#x201C; Familienfreundlichkeit im Unternehmenâ&#x20AC;&#x153; im IHK Haus der

Wirtschaft ein. Sofie Geisel vom NetzwerkbĂźro â&#x20AC;&#x17E;Erfolgsfaktor Familieâ&#x20AC;&#x153; der DIHK in Berlin wird dort in einem Vortrag und in Gesprächen mit Unternehmern Ideen fĂźr eine effiziente und familienbewusste Arbeitswelt vermitteln sowie ein breites Handlungsspektrum aufzeigen. Ausgewählte Unternehmensvertreter werden in einer Reihe von BestPractice-Beispielen die Umsetzung des Themas Familienfreundlichkeit in ihrem Arbeitsalltag beleuchten. Infos: www.karlsruhe.de/familienbuendnis


KULTUR I 5

BOULEVARD BADEN I 20. Februar 2011 I Nr. 8, 14. Jahrgang

WAS, WANN & WO AM SONNTAG?

I art Karlsruhe vom 10. bis 13. März: Klassische Moderne und Gegenwartskunst

Karlsruhe wird „Drehscheibe der Kunst“ Karlsruhe. Zum achten Mal findet vom 10. bis 13. März die art Karlsruhe in der Messe Karlsruhe statt. Das Motto in diesem Jahr lautet: „Drehscheibe der Kunst“ – das wird die Stadt Karlsruhe die drei Tage im März wieder sein. Die Messe zeigt vor allem Klassische Moderne und Gegenwartskunst und bietet ein attraktives und vielfältiges Rahmenprogramm. I Von Tanja Rastätter

FOTO I ART KARLSRUHE/JÜRGEN RÖSNER

300 Galerien hatten sich beworben, um bei der Messe ausstellen zu dürfen. 212 Galerien aus zehn Ländern wurden ausgewählt, 46 davon sind zum ersten Mal dabei. Elitär, aber nicht überheblich!

15 Uhr: Robin Hood Eine Räuberballade mit Rockmusik ab 8 Jahren (Premiere), Nancyhalle 15 Uhr: Pippi Langstrumpf ab 5 Jahren, Sandkorn-Theater 15 Uhr: 900 Jahre Beiertheim Führung durch die Ausstellung zur Ortsgeschichte, Prinz-Max-Palais 16 Uhr: Öffentliche Führung durch die Sonderausstellung „FrauenSilber“ Badisches Landesmuseum, Karlsruhe 18 Uhr: Harold and Maude Kammertheater Karlsruhe 18 Uhr: KIT-Konzertchor Rachmaninow, Vesper und Psalmvertonungen; Markuskirche, Karlsruhe 20 Uhr: Martin Brandlmayr: Solo für erweitertes Schlagzeug Badischer Kunstverein, Karlsruhe

iPhone-App

Britta Wirtz, Geschäftsführerin der KMK, und Ewald Karl Schrade, Kurator und Projektleiter der art, bei der Präsentation des Messe-Katalogs zur art.

21 Uhr: Kaosplanet „Neukrautrock“; Café Emaille, Karlsruhe

Zum ersten Mal können sich die Besucher kostenlos mit eiüberheblich!“ Diese Woche wur- von Abtart bis Zulauf und allen ausstellungen. Ebenfalls ein Be- ner iPhone-App über Aussteller, de in der Galerie Schrade der Künstlern, die auf der art Karls- standteil des Katalogs sind Über- Events während der Messe oder über 600 Seiten starke Katalog ruhe ausgestellt werden. Zudem sichtspläne der vier Messehallen, Künstler mobil informieren. zur art präsentiert. Er enthält In- findet man darin Infos zu den die während der art Karlsruhe Weitere Informationen unter: formationen zu allen Galerien Skulpturenplätzen, und Sonder- zur größten und schönsten Gale- www.art-karlsruhe.de

„Des Knaben Wunderhorn“

Kammermusik mit Freunden Groove Inc. und

Seán Treacy Band

Baden-Baden (bb/tra). Ganz ähnlich wie bei ihrem eigenen Festival „Julia Fischer und Freunde“ musiziert die Geigerin am Samstag, 3. April, 18 Uhr, bei „Julia Fischer Künstlerporträt III – Kammermusik mit Freunden“ im Festspielhaus Baden-Baden zusammen mit langjährigen Kammermusikpartnern. Dass sie eine ebenso exzellente Pianistin hätte werden können, wird sie an diesem Abend, dem dritten Teil des ihr gewidmeten Künstlerporträts, eindrucksvoll unter Beweis stellen. Zu Beginn übernimmt die einst jüngste Geigenprofessorin Deutschlands den Klavierpart in Robert Schumanns Introduktion und Allegro appassionato G-Dur op. 92 in einer Fassung für Klavier und Streicher. Die 1983 in München geborene Julia Fischer zählt heute zu den fraglos führenden Geigenvirtuosen unserer Zeit. Boulevard Baden verlost 3x2 Karten für den Abend. Einfach bis 1. März eine E-Mail mit dem Betreff „Julia Fischer“ an verlosung@boulevard-baden.de senden. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Viel Glück.

Karlsruhe (bb). Die zwei wohl bekanntesten Bands der Region geben sich am Donnerstag, 3. März, und am Freitag, 4. März, jeweils ab 21 Uhr gemeinsam auf der„Schupi“-Bühne die Ehre. Für diese Abende haben sich beide Bands extra ein Programm zusammengestellt, das nichts mit den herkömmlichen Konzerten der Bands zu tun hat, sondern in dieser Form einmalig ist. Einlass mit ist ab 19.30 Uhr. Karten gibt es beim Schupi im Vorverkauf für 14 Euro (AK: 16 Euro).

Karlsruhe (bb). Gerd Dudenhöffer wird am Freitag, 11. November, 20 Uhr, wieder Heinz Becker spielen; mit seinem Programm „Sackgasse“ ist er zu Gast im Konzerthaus Karlsruhe. Der Kabarettist ist quasi symbiotisch mit seiner Kunstfigur Heinz Becker verbunden, die sich bekanntlich – als kleinbürgerlicher Stammtischbruder mit handgesägter Privatphilosophie – freihändig, ohne Netz und doppelten Boden, in intellektuellen Hohlräumen bewegt. Oder anders gesagt: Mit Sackgasse denkt sich der Becker Heinz laut schwadronierend in die Ausweg-

losigkeit seiner eindimensionalen Weltsicht. Mehr denn je skizziert Dudenhöffer die Bösartigkeit brisanter Vorurteile und eines einfachen Weltbildes – wie selbstverständlich verpackt als gesundes Volksempfinden. Dabei sind es wie immer die ganz großen und kleinen Fragen unserer Zeit, die Heinz direkt vor den roten Querbalken seines Horizontes bewegen. Mit Sackgasse spielt Dudenhöffer sein mittlerweile vierzehntes Bühnenprogramm als Heinz Becker. Der Vorverkauf hat bereits begonnen. Telefonischer Kartenservice unter: 0721 384 87 72.

Linie 1 im Kammertheater

%&$ "&’$# !

II ’K9IXRGZ= 0QI5X8 5XA ’8G]5 @ >FV6CGC= $IXCQ=GR=; &LV=I .GQ=KGR IX8 .G=RV5

7@@D: ; II ’K9IXRGZ=

’?<=LF;N4

D: $ BO#’)

828487

%-,+!& CEA L19L?8 5ME =;3=:5AJAFD34

*AA=04E4;19

’KHIXRGZI=GRVXKC=K: $IXC JGV Q=KLJJG=QV=Q $IXCC=R=IIR9E5AV 58 T 8GR !=XVR9EF I5K< K59E ’8G]5 /Q5KRA=QR $IXCE5A=K ? &LV=I ? $IXCE5A=K S 18=QK59EVXKC=K GJ BF.V=QK=F&LV=I GJ !LOO=I]GJJ=Q II ’K9IXRGZ= !=XVR9EROQ59EGC= -=GR=I=GVXKC -5GI7$I\ WP(I5RR= GKHIP ’ "F*XV]XKC -=GR=OQ=GRRG9E=QXKCRR9E=GK &LV=I8=R9EQ=G8XKC: "5T ’KY<G ETY EH ,SYTY<EG /E<TY5 EI S\CEA<S 1HA<7\IA A<G<A<IR "<I /5I;TYS5I; <SS<E8C<I /E< I58C 85R ?cc H \I; ;5T ,SYTb<IYS\H ^KI /5IY5 #\G5GE5 I58C 85R Z FHR "E< !G\75IG5A< ^<S>]AY ]7<S .<b<NYEKI: 02D#8F<: 5S \I; .<TY5\S5IYR (H A<N>G<AY<I \B<I7<S<E8C >EI;<I /E< ;<I /]B_5TT<SD/_EHHEIANKKG: ;E< /KII<IY<SS5TT<I \I; ;E< -KKG75SR 4GJJ=Q8=R9EQ=G8XKC: "E< !LOO=I]GJJ=Q O <G<A\IA9 HEI [ #S_R: H5‘R Z #S_RP ^<S>]A<I ]7<S 5; W 3!: %LI: +E<YT5><: 02: +EIE75S OA<A<I &<7]CSP: )GEH55IG5A< \I; 5GFKIR II ’K9IXRGZ=: %S]CTY]8FTD: +EYY5ATD \I; 7<I;7\>><YU Y5AT]7<S /I58FT 5I ;<S -KKG75S OM[Rcc=MVRcc1CSPU GKF5G< 5GFKCKG>S<E< \I; 5GFKCKGET8C< &<YS6IF< OMcRcc=[[Rcc1CSPR "5T 0S5A<I <EI<T GG (I8G\TE^<DSH75I;<T ETY K7GEA5YKSET8CR .OLQV T 0KV=QE5IVXKC: +EK= %=8YEQ: %EYI<TTS5\H: +EIEAKG>: 0ET8CY<IIET: "5SYT: K88E5: 35TT<SAaHI5TYEF: 35TT<SD \I; 2KGG<a75GGR (GK<=Q=QJ6DGCXKC: 5\> I>S5A< 3XKR9EI=GRVXKC=K OQL ,=QRLK T *59EV: 4\T8CG5A "KNN<GbEHH<S b\S GG<EI7<I\Yb\IA9 $ McRD

,-"’." 7 /"-)’*" W^NN ’* # T ,"-.+* ’) !4  06L89/54?

+JLJJ8/EJ

(M?194?

0")0") (/)0") 0/)0") 0")0") +/;FA?   !%-$&$ #’’)% (’)0") /#)0") 0’)0") (/)0") (’)0") /#)0") /+)0") (+)0") /.)0") +/;FA? /+)0") !%-$&$ ".’)% .()0") 0/)0+) .()0") +/;FA? ! !%-$&$ "*’)% 0*)0+) 0’)0+) .0)0") 0+)0+) +/;FA? " 0’)0+) !%-$&$ +(’)%

4FJ4==?L>>4E2 ’ .OBH:KG 3<EY<S< 7>G\AC6><I \I; 0<SHEI< 5\> I>S5A<R M?DY6AEA 57 $V@JRD 7\8C75SR -S<ET< EIFGR *\>Y^<SF<CSTY<\<SR

2=Q5KRV5IV=Q <=Q -=GR=

P

832251

Blättern Sie online in unserem Zeitungskiosk in Medien aus der Region Karlsruhe http://www.boulevard-baden.de: ZEITUNGSKIOSK

0KV=Q <G=R=Q -XAKXJJ=Q RGK< [GQ V6CIG9E ZLK >P^^?WWP^^ 0EQ O=QRMKIG9E AYQ .G= =QQ=G9E85QP # ^PNB T )GKP 5XR <=J <=XVR9E=K $=RVK=V]; )L8GIAXKHEM9ERVF OQ=GR # ^PBW T )GKP /Y<SI<FG5TTE>EbE<S\IA ;<S 1IY<S7SEIA\IA I58C *5I;<TF5Y<AKSE<R *E;G ETY 7<E ;E<T<I .<ET<I F<EI .<ET<^<S5ITY5GY<SR #T A<GY<I ;E< .<ET<D \I; 45CG\IATD 7<;EIA\IA<I ;<T 2<S5ITY5GY<STR +EY #SC5GY ;<S T8CSE>YGE8C<I .<ET<7<TY6YEA\IA \I; 4\A5IA ;<T .<ET<NS<ETTE8C<S\IATT8C<EI<T _ES; <EI< Ib5CG\IA EI ’LC< ^KI [c=Zc Q ;<T .<ET<NS<ET<T >6GGEA: ;<S .<TY7<YS5A ETY Zc 05A< ^KS 7S<ET< b\ G<ETY<IR 822319

FOTO I WOLFRAM LAMPARTER

Baden-Baden (tra). Am Freitag, 25. März, 20 Uhr sind neun der insgesamt zwölf Solo- und Duettlieder von „Des Knaben Wunderhorn“ im Festspielhaus Baden-Baden zu hören. Es spielt das SWR Sinfonieorchester Baden-Baden und Freiburg unter seinem ehemaligen Chefdirigenten Michael Gielen. BB verlost 3x2 Karten. Einfach bis 26. Februar eine E-Mail mit dem Betreff „Wunderhorn“ an verlosung@boulevard-baden.de senden. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Viel Glück.

Karlsruhe (tra). Am Mittwoch, 16. März, 20 Uhr, wird „Rock The Ballet“ im Festspielhaus Baden-Baden die Besucher begeistern. Bei der Kombination aus Rock und Ballett werden Hits von Lenny Kravitz, U2 oder Prince zu hören sein. BB verlost 5x2 Karten unter allen, die bis 25. Februar eine EMail mit dem Betreff „Rock The Ballet“ an verlosung@boulevard-baden.de senden. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Viel Glück. FOTO I BB

FOTO I BB

„Rock The Ballet“ in Baden-Baden Heinz Becker: Sackgasse

FOTO I DECCA / UWE ARENS / DFCCA

11 Uhr: 4. Sinfoniekonzert Werke von Johann Sebastian Bach, Béla Bartók, Georg Friedrich Händel, Igor Strawinsky; Badisches Staatstheater, Karlsruhe

FOTO I BB

Projektleiter und Kurator Ewald Karl Schrade sagt über die achte Auflage der Messe: „Fakt ist, dass wir seit Anbeginn immer besser geworden sind. Die numerische Wachstumsgrenze ist jetzt erreicht, aber die Qualität wird im kommenden März noch einmal gesteigert. Ich sage es immer wieder: Wir sind elitär, aber nicht

rie Deutschlands werden. Die diesjährige art wartet traditionell mit zwei hochkarätigen Sonderausstellungen auf: Zum einen mit „Fashion – Modephotographie aus neun Jahrzehnten“, aus dem Bestand von Camera Work, Berlin (Halle 1), und „Permanent Trouble“, zum anderen mit Werken aus der Sammlung Kopp, München (dm-arena). Darüber hinaus präsentiert der Landesverband Berliner Galerien zum dritten und letzten Mal „Art from Berlin“. Bei diesem Projekt, das vom Berliner Senat gefördert wird, stellen ausgewählte Berliner Galerien einen ihrer Künstler mit Einzelausstellungen vor. Dabei stehen ihnen jeweils 25 Quadratmeter zur Verfügung, der Verband selbst ist mit einer Lounge vor Ort.

826939

Karlsruhe (tra). „Linie 1 – Das Musical“ wird im März letztmals in dieser Spielzeit im Kammertheater Karlsruhe gezeigt. Das Musical wurde am Grips Theater in Berlin Mitte der Achtziger Jahre uraufgeführt und feierte seitdem an vielen Bühnen große Erfolge. Die Geschichte handelt von einem jungen Mädchen aus der Provinz, das ihr großes Idol Johnny, einen angeblichen weltberühmten Rockstar, in ganz Berlin mit der U-Bahn sucht. Weitere Infos und Tickets: www.kammertheater-karlsruhe.de


6 I AUS DER REGION Birgit Fritz Telefon 07 21 / 93 38 02 - 31 Telefax 07 21 / 93 38 02 - 23 Mobil 01 51 / 16 23 31 18 E-Mail: bfritz@roeser-presse.de

I Ihre Medienberaterin (IHK/BVDA)

FASCHING FĂ&#x153;R KINDER Am Sonntag, 20. und 27. Februar, gibt es jeweils ab 14.11 Uhr in der Stadthalle Ettlingen den GroĂ&#x;en Kinderfasching fĂźr Kinder und Jugendliche. FĂźr Stimmung sorgt die Band â&#x20AC;&#x17E;Al denteâ&#x20AC;&#x153;. Der Eintritt zur närrischen Veranstaltung kostet 3 Euro, fĂźr Kinder unter 14 Jahren 2 Euro. Âť Die TOTAL LOKAL Suchmaschine unter: www.boulevard-baden.de/lokales/

Claudia Kästner fßr das Gebiet: Ettlingen, Waldbronn, Karlsbad Schwerpunkt: Rechtsanwälte/Steuerberater, Immobilienmarkt Telefon 07 21 / 93 38 02 - 18, Fax - 99 18 Mobil 01 51 / 16 23 31 12 E-Mail ckaestner@roeser-presse.de

I 13. Internationaler Wettbewerb fĂźr junge Pianisten Ettlingen wirft seine Schatten voraus

ETTLINGER HAUSHALT 2011

â&#x20AC;&#x17E;Bei uns geht es um Spitzenleistungenâ&#x20AC;&#x153; Ettlingen. Musik spielt in Ettlingen eine besondere Rolle â&#x20AC;&#x201C; und das wird sich auch in Zukunft nicht ändern: Vom 4. bis 12. August 2012 findet der 13. Internationale Wettbewerb fĂźr junge Pianisten Ettlingen durchgefĂźhrt. Der hochkarätige Wettbewerb lockt seit 1988 alle zwei Jahre immer mehr junge Musiker aus aller Welt an.

Wettbewerb etwa 180 000 Euro investiert â&#x20AC;&#x201C; den GroĂ&#x;teil davon, 100 000 Euro, trägt auch fĂźr den Wettbewerb 2012 die Sparkasse Karlsruhe Ettlingen. Sparkassendirektor Kurt RĂśssler hat darĂźber hinaus eine kĂźnftige FĂśrderung zugesagt. Unter Leitung von Robert Benz wird die Jury im August 2012 die zehn Hauptpreise im Gesamtwert von 18 000 Euro sowie zahlreiche Sonderpreise vergeben kĂśnnen. Die Juroren fĂźr den nächsten Wettbewerb so international wie die Teilnehmer: sie kommen aus GroĂ&#x;britannien, Korea, Italien, Polen und Deutschland.

I Von Birgit Fritz und Marny Staib

FOTO I BB

OberbĂźrgermeisterin Gabriela BĂźssemaker und Robert Benz, kĂźnstlerischer Leiter der Musikschule, unterstrichen in dieser Woche den hohen kulturellen und wirtschaftlichen Stellenwert Neuerung: Reservierungen mĂśglich der Veranstaltung fĂźr Ettlingen. â&#x20AC;&#x17E;Wir sind stolz auf die Vielfalt Auch 2012 wird wieder eine der Nationen, die hier spielenâ&#x20AC;&#x153;, StammhĂśrerschaft dem hochkasagte Benz. Die Resonanz auf die rätigen Klavierspiel lauschen. Ausschreibung ist groĂ&#x;. FĂźr den Um dem hohen BesucheranWettbewerb 2010 gab es Ăźber drang gerecht zu werden, die es 300 Anmeldungen. 100 Pianisten beim Wettbewerb 2010 gegeben werden letztlich bei Ăśffentlichen hat, wird es Wettbewerb 2012 Wertungsspielen ausgewählt. eine Neuerung geben: Dauerbeâ&#x20AC;&#x17E;Bei uns geht es um Spitzenleissucher sollen feste Plätze resertungen und nicht um ein nettes vieren kĂśnnen. Entsprechende Klavierspielâ&#x20AC;&#x153;, verdeutlicht Benz Tageskarten kosten 20 Euro. Insdas Hohe Niveau der Teilnehgesamt sollen zehn Prozent der mer. Plätze â&#x20AC;&#x201C; 25 â&#x20AC;&#x201C; fix gebucht werden Die Hundertschaften brächten kĂśnnen. Bei der Musikschule auch der Gastronomie und den kann man sich bereits jetzt auf Hotels etwas. â&#x20AC;&#x17E;Der Wettbewerb eine Warteliste setzen lassen. Der ist ein wirklicher WirtschaftsKartenvorverkauf startet erst faktor geworden.â&#x20AC;&#x153; In die Veran- Kaito Kobayahi hat im vergangenen Jahr mit erst 14 Jahren den Internationalen Wettbewerb fĂźr junge zwei Wochen vor dem Wettbestaltung werden jedoch pro Pianisten in der Klasse B gewonnen. werb.

Firmen erfolgreicher machen 832301

www.roeser-online.de

Ettlingen (bb). â&#x20AC;&#x17E;Ich weiĂ&#x;, die Hälfte meiner Werbung ist hinausgeworfenes Geld. Ich weiĂ&#x; nur nicht, welche Hälfte.â&#x20AC;&#x153; Was sich Henry Ford, GrĂźnder des Automobilkonzerns Ford, bereits frĂźh gefragt hatte, mĂśchte Jonas Rashedi beantworten. Bereits seit 2008 macht er mit seiner Agentur Astady fĂźr seine Kunden alles mĂśglich. Die Philospohie des stets wachsendem Unternehmen ist klar: Rashedi mĂśchte andere Unternehmen durch seine Dienste erfolgreicher machen. FĂźr di-

verse namhafte Unternehmen aus der Region entwickelte Astady individuelle Konzepte und der Erfolg folgte quasi direkt auf dem FuĂ&#x;. So wurden auch ausländische Unternehmen auf die junge Agentur aufmerksam. Innerhalb von nur drei Jahren konnte sich Jonas Rashedi mit seiner Agentur etablieren. Mit seinem erfahrenen Team unterstĂźtzt er zahlreiche Unternehmen im Bereich Marketing und PR-Kommunikation. Weitere Infos unter www.astady.de

Besser rutschen in 2011 Karlsbad (bb). Der Bau-, Planungsund Umweltausschuss der Gemeinde Karlsbad hat die Sanierung der Rutschfläche der Wasserrutschbahn im Freibad Langensteinbach in HĂśhe von circa 25 000 Euro abgesegnet. Er genehmigte eine entsprechende auĂ&#x;erplanmäĂ&#x;ige Ausgabe zum Haushalt 2011. Die Arbeiten sollen vor Beginn der Badesaison durchgefĂźhrt werden. Die innere Rutschenfläche weist nach 22-jährigem Betrieb erhebliche VerschleiĂ&#x;erscheinungen auf.

Der Ettlinger Gemeinderat hat in dieser Woche bei sechs Gegenstimmen den Haushalt fßr das Jahr 2011 verabschiedet. Nachfolgend die wichtigsten Fakten. Weitere Infos auf www.boulevard-baden.de Volumen. Das Gesamtvolumen beträgt rund 110 074 550 Millionen Euro (2010: 112,96 Millionen Euro) auf. Er besteht mit rund 91,33 Millionen Euro aus dem Verwaltungshaushalt (2010: 92,2 Millionen Euro) sowie mit ßber ßber 18,735 Millionen Euro aus dem VermÜgenshaushalt (2010: 20,6 Millionen Euro). Kreditaufnahme. Es ist vorgesehen, Kredit in HÜhe von ßber 3,985 Millionen Euro aufzunehmen (2010: 3,2 Millionen Euro). Der Gesamtbetrag der Verpflichtungsermächtigung beträgt rund 5,9 Millionen Euro (2010: rund 10,2 Millionen Euro). Der HÜchstbetrag der Kassenkredite wurde mit sechs Millionen Euro beziffert. Grund- und Gewerbesteuer. Die Hebesätze fßr fßr die Grundsteuer A (land- und forstwirschaftliche Betriebe) bleiben unverändert bei 230 v.H. und B (fßr alle ßbrigen Grundstßcke auf der Steuermessungsbeträge) bei 350 v.H. sowie die Gewerbesteuer vom Gewerbeertrag 350 v.H. Personalentscheidungen. Verabschiedet wurde auch, dass frei werdende Stellen im Haushaltsjahr 2011 grundsätzlich nicht wieder besetzt werden dßrfen. Ausgenommen davon sind das Personal in der Verlässlichen Grundschule und das sozialpädagogische Personal in den Kindertageseinrichtungen, Stellen, die mit selbst ausgebildeten Kräften im erlernten Beruf bis zu zwÜlf Monate im Anschluss an die Ausbildung besetzt werden sowie Stellen, die mit der bisher befristet beschäftigten Kraft weiterhin besetzt werden sollen. Eigenbetriebs Abwasserbeseitigung. Im Erfolgsplan sind bei den Erträgen ßber 6,9 Millionen Euro (2010: sieben Millionen Euro) bei den Aufwendungen rund 6,9 Millionen Euro (2010: 6,8 Millionen Euro) festgesetzt. Der Jahresgewinn wird mit 14 900 Euro (2010: 252 900 Euro) beziffert. Im VermÜgensplan beträgt das Volumen mehr als 4,3 Millionen Euro. Die Kreditermächtigung liegt bei ßber 2,5 Millionen Euro (2010: ßber 2 Millionen Euro), die Verpflichtungsermächtigung bei 95 000 Euro (2010: 955 000 Euro) und die Kassenkredite bei zwei Millionen Euro (2010: zwei Millionen Euro). Haushaltsplan 2011 der Vereinigten Stiftungen der Stadt. Das Volumen beträgt 608 800 Euro (2010: 599 500 Euro), auf den Verwaltungshaushalt entfallen 512 800 Euro (2010: 510 200 Euro), auf den VermÜgenshaushalt 96 000 (2010: 89 300 Euro). Die Kassenkredite liegen bei 50 000 Euro.

Bauarbeiten abgeschlossen Ettlingen (bif). Seit Ende Januar waren Bagger vor dem Rathaus in Aktion. Nun sind die Arbeiten abgeschlossen. Die Stadtwerke Ettlingen hatte den Stromanschluss im Gebäude Kirchenplatz 1-3 verstärkt und musste â&#x20AC;&#x201C; weil die versorgende Trafostation im Rathaus ist â&#x20AC;&#x201C; einen etwa 70 Meter langen Graben offenlegen (siehe Bild). In diesem Zug wurden die FernwärmeanschlĂźsse des Rathauses erneuert und Leerrohre verlegt. Kosten fĂźr die gesamten Arbeiten: rund 60 000 Euro.



  

               832716

832865

833007

831010

â&#x20AC;&#x17E;Sie wollen heute lesen*, was morgen in der Zeitung steht**?â&#x20AC;&#x153; www.boulevard-baden.de * NatĂźrlich ohne AbonnementgebĂźhren. ** Lokal, regional, Deutschland und die Welt. Rund 200 Themen, Tag fĂźr Tag.

FOTO I FRITZ

I Ihre zuständige Redakteurin

BOULEVARD BADEN I 20. Februar 2011 I Nr. 8, 14. Jahrgang


BOULEVARD BADEN I AnzeigensonderverĂśffentlichung I 20. Februar 2011 I Nr. 8, 14. Jahrgang

ORTSVORSTELLUNG WALDBRONN I 7

I Woher kommen die StraĂ&#x;ennamen im Kurort?

Fastnachtsumzug fĂźr alle

Auf der Suche nach den UrsprĂźngen Waldbronn. Vielleicht hat sich der ein oder andere schon gefragt, in welcher StraĂ&#x;e er eigentlich wohnt. Oder um genauer zu sein, weshalb seine StraĂ&#x;e so heiĂ&#x;t, wie sie heiĂ&#x;t. Boulevard Baden hat sich auf die Suche nach den UrsprĂźngen einiger StraĂ&#x;ennamen gemacht.

FOTO I FRITZ

Nicht bei allen StraĂ&#x;ennamen in Waldbronn ist die Ableitung so klar ersichtlich wie auf dem Bild. in ihrem Verlauf begrĂźndet: Sie verläuft in Richtung Langensteinbach. Und ebenda befindet sich die Ruine der St. BarbaraKapelle. Auch andere bekannte Ziele in der weitläufigen Region sind bei der Namensgebung der Waldbronner StraĂ&#x;en herangezogen worden. So gibt es eine MerkurstraĂ&#x;e â&#x20AC;&#x201C; benannt nach dem Hausberg von Baden-Baden â&#x20AC;&#x201C; und einen Ruhesteinweg â&#x20AC;&#x201C; be-

nannt nach dem Pass im Schwarzwald. In der SchulstraĂ&#x;e in Busenbach befindet sich die Schule. Deshalb der Name. Aber wie sieht es aus mit der WettachstraĂ&#x;e? â&#x20AC;&#x17E;Die Häuser die dort stehen, hat ein Herr Wettach initiiert. Der hatte ein Baugeschäftâ&#x20AC;&#x153;, sagt August Schwab. Das mĂźsse kurz nach 1900 gewesen sein. Das Elternhaus seiner Mutter

ihre Namen vom Gewann, in dem sie liegen, beispielsweise Im Ermlisgrund, oder von den anderen Ortsteilen oder umliegenden Ortschaften wie die Spielberger StraĂ&#x;e in Etzenrot oder die Reichenbacher StraĂ&#x;e in Busenbach. Klassiker, die vielerorts zu finden sind, gibt es natĂźrlich auch in Waldbronn wie die SchillerstraĂ&#x;e, die GoethestraĂ&#x;e oder den Schubertweg.

Kammerkonzert Nachmittag fĂźr der Musikschule Familien

Vorarbeiten fĂźr das neues Schild

FOTO I FRITZ

steht in dieser StraĂ&#x;e. Auch andere Wege sind nach Personen aus Waldbronn benannt. â&#x20AC;&#x17E;Der Martin-Altenbach-Weg ist nach unserem EhrenbĂźrger benannt, der dort wohntâ&#x20AC;&#x153;, sagt BĂźrgermeister Franz Masino. Die Gisela- und-Hans-Ruland-StraĂ&#x;e hat ihren Namen vom GrĂźnder der Waldbronner Kurklinik und dessen Frau erhalten. Andere StraĂ&#x;en und Wege haben

Waldbronn (bif). Die Albtherme bekommt ein neues Schild. In dieser Woche haben Arbeiter die GrĂźnfläche vor der Albtherme mit neuer Erde eingeebnet. Bei der Erstellung eines Sockels war die GrĂźnfläche in Mitleidenschaft gezogen worden. â&#x20AC;&#x17E;Vermutlich innerhalb der nächsten zwei Wochenâ&#x20AC;&#x153; wird nach Auskunft von BĂźrgermeister Franz Masino das beleuchtete Hinweisschild angebracht. Es soll verstärkt auf die Albtherme und deren Einrichtungen hinweisen.

Waldbronn (bb). Das Kammerorchester â&#x20AC;&#x17E;Collegium A Rhythmicumâ&#x20AC;&#x153; und die Musikschule Waldbronn veranstalten am 27. Februar um 18 Uhr ein Konzert im evangelischen Gemeindezentrum Waldbronn-Reichenbach. Gespielt werden Werke von J.A. Schmittbaur, J.S. Bach. F. Bridge und G. Holst. Als Solisten spielen Katharina DĂśnges und Florian Plum (BlockflĂśte) sowie Claudia von Kopp-Ostrowski (Violine). Der Eintritt ist frei.

Waldbronn (bb). Die Narren ziehen auch in diesem Jahr durch Waldbronn. Der Fastnachtsumzug 2011 startet am Dienstag, 8. März, um 14.01 Uhr. Bis spätestens 25. Februar sollen sich die Waldbronner Vereine und Vereinigungen bei Andrea Kraft, Telefon 07243 60 91 55, hierfßr anmelden. Danach, so die Gemeinde Waldbronn, kÜnnen aus organisatorischen Grßnden keine Anmeldungen mehr angenommen werden. Nur die Vereine, die auch am Umzug teilnehmen, dßrfen Verkaufstände betreiben. Die Ausschankgenehmigung gilt nach

Gemeindeangaben bis spätestens 20 Uhr. Am Fastnachtsdienstag stellen sich die Vereine um 13 Uhr fĂźr den Umzug auf und zwar von der KinderschulstraĂ&#x;e Ăźber â&#x20AC;&#x17E;Im Rehâ&#x20AC;&#x153; in die TalstraĂ&#x;e. Die letzte Gruppe startet zuerst in Richtung BergstraĂ&#x;e, um an den anderen Gruppen vorbeiziehen zu kĂśnnen. Damit erleben nicht nur die Zuschauer am Wegrand, sondern auch die teilnehmenden Fastnachter alle anderen Gruppen. Das sei von den Teilnehmern der vergangenen UmzĂźge sehr positiv aufgenommen worden, meldet die Gemeinde Waldbronn.

â&#x20AC;&#x17E;Volle Kraftâ&#x20AC;&#x153; im Rathaus

Waldbronn (bb). Im Rahmen des Familienprogramms der Gemeinde Waldbronn lädt die Kolpingsfamilie Busenbach am Sonntag, 20. Februar, ab 15 Uhr zu einem Nachmittag fßr Familien ein. Märchenerzählerin Judith Vogel wird Kinder begeistern. Zudem gibt es fßr die jungen Besucher ein Schatzkästchenbasteln. Des Weiteren werden Bilder vom Lebendigen Adventskalender gezeigt, den die Kolpingsfamilie durchgefßhrt hat.

FOTO I MASSINGER

Pappelweg oder der Lindenweg â&#x20AC;&#x201C; Bäume, die dort gar nicht gehäuft vorkommen, haben den Wegen ihren Namen gegeben. Anders sieht das mit dem Waldweg in Busenbach aus. â&#x20AC;&#x17E;Die StraĂ&#x;e fĂźhrte so direkt in den Wald wie keine andere StraĂ&#x;eâ&#x20AC;&#x153;, sagt August Schwab, der in Waldbronn aufgewachsen ist und Diavorträge Ăźber die Gemeinde und die Veränderungen hält. Bei der Zusammenlegung der heutigen Ortsteile zu Waldbronn sollte, so berichtet der 75-Jährige, eine andere StraĂ&#x;e den Namen WaldstraĂ&#x;e erhalten. â&#x20AC;&#x17E;Da gab es Protest.â&#x20AC;&#x153; Die WaldstraĂ&#x;e behielt ihren Namen. Auch die Ableitung der St.-Barbara-StraĂ&#x;e in Reichenbach ist

FOTO I ZAHNLEITER

I Von Birgit Fritz

Waldbronn (bb). Unter dem Motto â&#x20AC;&#x17E;KĂźnstler fĂźr Waldbronner BĂźrgerâ&#x20AC;&#x153; sind seit diesem Monat in den einzelnen Stockwerken im Rathaus am Marktplatz Bilder des Waldbronner Malers Emil Massinger ausgestellt. Viele der Werke wie das Bild â&#x20AC;&#x17E;Volle Kraftâ&#x20AC;&#x153; (siehe Foto) beinhalten das Thema Rennautos. Die Ausstellung ist bis einschlieĂ&#x;lich 31. März zu sehen. Ă&#x2013;ffnungszeiten sind Montag bis Donnerstag von 8 bis 12.15 Uhr, Freitag von 7 bis 13 Uhr sowie Donnerstagnachmittag von 13.15 bis 18 Uhr.

          Â 

  

 ���� 

            

  

                            

           

    

   

 

               

     

4ÂŹË&#x161;\j'Ă&#x2022;z MË&#x161;½Ĺ&#x201A;\Ă&#x203A; KtË&#x161;\Ĺ&#x2019;Ĺ&#x2019;

     

832591

832672

814414

GrĂźndliche Berichterstattung Ăźber Baden, die Region und die ganze Welt

 Â&#x192;Â&#x201E;Â&#x2026;

  

                                          Â? Â?  Â?   Â? ­Â&#x20AC; Â?Â&#x201A;  Â&#x192;    Â&#x20AC;Â&#x201E; Â&#x2026;Â&#x2026; Â&#x201A;    Â&#x2020;   Â&#x2021;   Â? Â&#x2C6; Â&#x2020;   Â&#x2030; Â&#x2020;      

        

             

FOTO| |WWW.MATTONIMAGES.DE WWW.MATTONIMAGES.DE FOTO

Â&#x2020;Â     Â&#x160;       Â?    Â&#x2039;   Â&#x160;   Â?  Â&#x192; Â&#x192; 

Â&#x192; Â&#x2026; Â&#x152;Â? Â&#x201E;Â   Â&#x17D; Â  Â&#x2018;     Â&#x2019;Â&#x2026;Â  Â&#x192; Â&#x2026;Â   Â&#x2C6;  Â Â? Â&#x2020;Â  

 Â&#x17D;   Â&#x192;     Â&#x201C; Â? Â? Â&#x201D; Â&#x201E;Â?Â?Â&#x192;    Â&#x2022; Â&#x2013;Â?     Â&#x201D;  

  Â&#x2C6; Â Â&#x2026;

      Â?Â?Â?Â?   Â?Â?Â?Â?Â?   Â?Â? Â&#x2C6;  Â?    ­Â&#x20AC; Â&#x201A;Â&#x201A;Â&#x201A; Â&#x201C; Â&#x17D; Â&#x160;   Â?   Â?Â? Â&#x20AC;   Â&#x201A; Â&#x2019; 

826074

832595

Ihr Turnverein auf dem iPhone? Na klar! Jetzt die Boulevard Baden App im Apple App-Store downloaden und wissen was vor Ort passiert*. *Noch bevor andere Ihren Rechner hochgefahren haben und ohne AbonnementgebĂźhren.


/2!22 ,&0#+6  *4. ,+#+6 

2!.2’$"5(.

*4. ")/ 3%-63-36,,-

&*%’&$#)"$&*( %!

4/;; " >@< ,<.60











 D

$’%(’*#! ,!() %143(;<@;%.( 8+ =>8)+ !%;3<;C/( 5*7 E=B80,= 8= )A E)

831678

:(-E

$’%(’*#! (+

G 9 2:0C D?3G6 7 50= D4

95(&(5 #(%3 C5’ "(’1%4%;2@: $5@(;D(15-%;@(5*(3’ > =>8A+ !%;3<;C/( 5*7 E=B806BE 6BB=

&’+/ <- "42$;+2 !$=,?+/; =2* +/2+7 0%.71/(.+2 #+7>/(+6$=8(.$1+ /2 5.+ >42 <9)3@ =74

8C:0AA &@098E91 C>@08A E: FE9 8A.<


SPORT I 9

BOULEVARD BADEN I 20. Februar 2011 I Nr. 8, 14. Jahrgang

I Ihr zuständiger Redakteur

I Ihre zuständige Redakteurin

LOKALSPORT TELEGRAMM Karlsruhe (hbl). 2011 wird die World Kickboxing / Karate Association (WKA) nach den Meisterschaften 1995 und 2007 zum dritten Mal ihre Weltmeisterschaft in Karlsruhe ausrichten. Boulevard Baden sprach mit WKA-Präsident Klaus Nonnemacher. Das Interview lesen sie unter:

Michael Müller Telefon 07 21 / 93 38 02 - 17 Telefax 07 21 / 93 38 02 - 23 Mobil 01 51 / 16 23 31 20 E-Mail: mmueller@roeser-presse.de

Michaela Anderer Telefon 07 21 / 93 38 02 - 14 Telefax 07 21 / 93 38 02 - 23 Mobil 01 51 / 16 23 31 19 E-Mail: manderer@roeser-presse.de

» www.boulevard-baden.de/LOKALSPORT

I KSC will in Frankfurt ein „anderes Gesicht“ zeigen

Gegen Frankfurt muss ein Neuanfang her

716607

Karlsruhe (mia). Vor dem heutigen Zweitligaspiel (13.30 Uhr) beim FSV Frankfurt hatte der Karlsruher SC einiges zu bewältigen. Zum einen den „herben Schlag“ der 2:6-Heimniederlage gegen Hertha BSC, zum anderen den Schicksalsschlag, der Matthias Zimmermann in dieser Woche traf.

Blättern Sie online in unserem Zeitungskiosk in Medien aus der Region Karlsruhe http://www.boulevard-baden.de: ZEITUNGSKIOSK

Andrej Cristea könnte heute nicht im Kader stehen. lenreuther. Auch die Spieler, deren Verträge auslaufen, haben die Chance, sich zu bewähren. „Wir werden kämpfen bis zum Schluss. Und wenn wir am 15. Mai heulen, dann vor Freude und nicht vor Trauer“, so Rapolder. Für das Spiel am

Sonntag ruft er den Neuanfang aus. „Wir müssen ein andres Gesicht zeigen.“ Er sei überzeugt, dass es funktioniere. In Sachen Aufstellung ließ der Fußballlehrer vieles offen. Zimmermann wolle spielen, man habe aber eine Fürsorge-

pflicht, daher ist eine Aufstellung fraglich. Ausfallen werden Marco Engelhardt, Gaetan Krebs, Sebastian Langkamp, Matthias Langkamp, Christian Timm und Patrick Haag. Auch der Einsatz des zweifachen Torschützen aus dem Hertha-Spiel An-

$3093 %*27481 !&40548-* )0G0A "08BB0A ":-# J50;7"0850A7*GA@ 3 CD>1C %,A9BAJ60 +09@ LCI>E3D3LL7L !,K@ LCI>E3D3LL73L 831287

BUNDESLIGA

2. BUNDESLIGA

1. FC Nürnberg – Eintr. Frankfurt 3:0 Bor. Dortmund – FC St. Pauli 2:0 Hamburger SV – Werder Bremen 4:0 1899 Hoffenheim – 1. FC Köln 1:1 SC Freiburg – VfL Wolfsburg 2:1 Hannover 96 – 1. FC K‘Lautern 3:0 Mainz 05 – Bayern München n. Red. Bay. Leverkusen – VfB Stuttgart So. Bor. M‘Gladbach – FC Schalke 04 So.

VfL Bochum – Fort. Düsseldorf 2:0 1860 München – FC Augsburg 0:2 FC Ingolstadt – SpVgg Gr. Fürth 0:2 SC Paderborn – Alem. Aachen 1:3 MSV Duisburg – 1. FC Union Berlin 0:1 FSV Frankfurt – Karlsruher SC So. VfL Osnabrück – RW Oberhausen So. Erzgebirge Aue – Arm. Bielefeld So. Hertha BSC – Energie Cottbus Mo.

VEREIN

FOTO I MON

Zimmermanns Bruder Christian war bei einem Testspiel des FC Alemannia Wilferdingen zusammengebrochen und gestorben. Die Nachricht erhielten er und der KSC im Kurztrainingslager in Bad Bertrich. Der Verein versuche zu helfen, wo es gehe, so KSC-Präsident Ingo Wellenreuther. „Der Todesfall überschattet alles“, so KSC-Chefcoach Uwe Rapolder. Dennoch hofft er, dass die Mannschaft heute ein anderes Gesicht zeige, als bisher. Denn ab jetzt könne man nicht mehr von Prozessen sprechen, sondern ganz klar vom Abstiegskampf. Jeder Spieler müsse kapieren, was die Stunde geschlagen habe. Es gehe um Existenzen und Jobs und nicht nur um die eigenen, sondern auch die vieler anderer beim KSC. Das habe auch die Vereinsführung den Spielern klar gesagt. „Der Verein steht hinter dem Coach und der Mannschaft“, so Wel-

832495

$3093 %*27481 */)*0’*4, )0G0A "08BB0A ":-# ??09608:0A *GA@ >3, D<>>3 #08/09-0A5 +09@ LDII>E>4CC7L !,K@ LDII>E>4CC7IL

drej Cristea scheint derweil fraglich, er sei von verschiedenen Dingen abgelenkt, vermutet Rapolder. „Kampfgeist, Kampf und Überlebenskampf“ fordert er für das heutige Spiel. Um 13.30 Uhr zeigt sich, ob dies die Mannschaft umsetzt.

$3093 %*27481 "&22-*/1 )0G0A "08BB0A ":-# &,/0;-JA50A *GA@ 3>73H D1HL< ’,;;608: +09@ LDI>ECILD37L !,K@ LDI>ECILD37D3

SPIELE TORE PKTE.

1. Borussia Dortmund 23 2. Bayer Leverkusen 22 3. Hannover 96 23 4. Bayern München 22 5. 1. FSV Mainz 05 22 6. SC Freiburg 23 7. Hamburger SV 23 8. 1. FC Nürnberg 23 9. 1899 Hoffenheim 23 10. FC Schalke 04 22 11. FC St. Pauli 23 12. Eintracht Frankfurt 23 13. 1. FC Köln 23 14. Werder Bremen 23 15. VfL Wolfsburg 23 16. 1. FC Kaiserslautern 23 17. VfB Stuttgart 22 18. Bor. M‘Gladbach 22

49:13 44:30 33:31 46:26 34:26 31:30 34:31 33:31 40:33 27:26 27:37 24:32 30:42 28:48 27:33 32:41 38:43 32:56

$3093 %*27481

&)*2. &)*2 )0G0A "08BB0A ":-# #J-0AGJBBGA@ >< CD3HI €,/0;7€,/0; +09@ LCII>E<<DH17H !,K@ LCII>E<<DH173L

55 42 41 39 37 37 36 35 33 29 28 27 26 24 23 23 19 16

VEREIN

SPIELE TORE PKTE.

1. Hertha BSC 2. FC Augsburg 3. VfL Bochum 4. Greuther Fürth 5. Erzgebirge Aue 6. MSV Duisburg 7. Energie Cottbus 8. Alemannia Aachen 9. FSV Frankfurt 10. Fortuna Düsseldorf 11. TSV 1860 München 12. 1. FC Union Berlin 13. SC Paderborn 07 14. VfL Osnabrück 15. RW Oberhausen 16. Karlsruher SC 17. FC Ingolstadt 04 18. Arminia Bielefeld

22 23 23 23 22 23 22 23 22 23 23 23 23 22 22 22 23 22

42:21 41:18 33:25 34:18 25:25 37:21 42:34 40:35 32:30 29:27 26:25 26:30 23:29 30:41 19:38 28:48 23:37 17:45

#*49/(*’*74/*’ !&405)34+ )0G0A "08BB0A ":-# $: (.6B0;BG,99 >C CDD1< %,A9B/=A2 +09@ LCI3>E<4347>L !,K@ LCI3>E<4347HL

45 44 44 42 40 39 35 35 33 32 30 29 28 22 22 20 17 9


10 I SPORT

BOULEVARD BADEN I 20. Februar 2011 I Nr. 8, 14. Jahrgang

I Neustart 2011

SPORTSPLITTER

Iffezheim: Pferde, Hüte und Emotionen Iffezheim. Bunte Hüte, schnelle Pferde, Wetten und viele Emotionen werden auch in diesem Jahr in Iffezheim wieder zahlreiche Besucher auf die Rennbahn locken. Noch knapp 100 Tage, dann startet das erste Frühjahrs-Meeting vom 28. Mai bis 5. Juni auf der Rennbahn in Iffezheim. Baden Racing-Präsident Andreas Jacobs freut sich, dass der Neustart 2010 gelungen sei und man diesen Trend 2011 weiter fortsetzen wolle. „Wir haben gezeigt, dass in Deutschland hochklassige Galopprennen attraktiv und wirtschaftlich veranstaltet werden können.“

Optimistisch sehe man dem neuen Geschäftsjahr entgegen, so die Organisatoren Baden Racing. „Trotz der weiterhin schwierigen Gesamtsituation des deutschen Rennsports weiten wir unser Angebot aus und investieren weiter, da wir vom Erfolg der Veranstaltung überzeugt sind“, so Jacobs. Fünf Renntage mehr als 2010 wird es bei den drei Meetings

FOTO I MON

I Von Michaela Anderer

Vorbereitungsrennen auf die Dreijährigen-Prüfungen, das Derby und den Preis der Diana hinzu. Vier Gruppe-Rennen und auch das erste ZweijährigeRennen des Jahres zählen zu den neuen sportlichen Highlights. Man wolle auch neue Wege gehen, wie die verstärkte Zusammenarbeit mit der französischen Wettgesellschaft PMU und dem Galoppverband France Galop. An sogenannten PMU-Tagen werden je sechs Rennen aus Iffezheim in rund 12 000 PMU-Wettannahmestellen angeboten. „Die verstärkte Kooperation ist ein wichtiger Schritt zur Zukunftssicherung und spiegelt die Attraktivität der Iffezheimer Rennbahn wieder“, erklärt der neue Geschäftsführer Benedict Forndran, der bei Baden Racing für die Renntechnik und den Wettbereich zuständig ist & Racing Festival am Samstag, und am 1. Februar die Nachfol8. Oktober, und Sonntag, 9. Ok- ge von Andreas Tiedtke angetober, nach Iffezheim locken. treten hat. Das Frühjahrs-Meeting werde Die genauen Rennausschreisportlich aufgewertet, so die bungen 2011 werden Ende FeOrganisatoren. So kommen bruar veröffentlicht.

Das erste Frühjahrs-Meeting findet vom 28. Mai bis 5. Juni statt. geben, wobei ein Gesamtpreisgeld von rund drei Millionen Euro ausgelobt ist. So dürfen sich Renn- und Pferde-Begeisterte auch in 2011 wieder auf schöne Rennen und eine tolle

Atmosphäre freuen, wenn das Frühjahrs-Meeting von Samstag, 28. Mai, bis Sonntag, 5. Juni, die Grosse Woche von Samstag, 27. August, bis Sonntag, 4. September, und das Sales

Zwei Karten für KSC vs. FC Ingolstadt 04 zu gewinnen. Boulevard Baden verlost in Kooperation mit Krombacher – Offizieller Partner der Bundesliga – zwei Haupttribünen-Karten für die Partie kommenden Sonntag, 27. Februar, (13.30 Uhr) gegen Ingolstadt. Wer die beiden Karten gewinnen möchte, sollte eine E-Mail an verlosung@boulevard-baden.de senden, Stichwort: „KSC-Karten“. Einsendeschluss ist Mittwoch, 23. Februar. Das BB-Team wünscht viel Glück! Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. KSC-Camp im Europapark ist ausgebucht. 60 Plätze bot der Karlsruher SC für das erste Camp der KSC-Fußballschule im Europapark Rust an. Das Interesse auf die freien Plätze war so „überwältigend“, dass das Camp bereits ausverkauft ist. Lediglich auf die Warteliste kann man sich mit einer E-Mail an info@ksc-fussballschule.de. Dreimal Weltjahresbestleistung in der Europahalle. Trotz einiger kurzfristiger, verletzungsbedingter Absagen, war das BW-Bank-Meeting in der mit über 4.500 Zuschauern ausverkauften Europahalle “ein großer Erfolg”. Drei Weltjahresbestleistungen, ein neuer deutscher und ein neuer Meetingrekord wurden beim Meeting geholt, freute sich Meetingdirektor Alain Blondel. Silke Spiegelburg sprang mit 4,76 Metern einen neuen deutschen Rekord und auch den Meetingrekord. Sie sei glücklich über den Rekord. “An Karlsruhe habe ich nur gute Erinnerungen, habe hier schon 2006 bei den Deutschen Meisterschaften persönliche Bestleistung gesprungen, letztes Jahr war ich leider krank gewesen. Heute war das einfach nur super und das nur eine Woche nach den 4,70 Meter von Stuttgart.” Die Weltjahresbestleistungen stellten Kellie Wells mit 7,82 Sekunden auf 60 Meter Hürden, Kim Collins – der sich leicht verletzte – mit 6,50 Sekunden auf 60 Meter sowie Mercy Njorgoge mit 8:42.75 Minuten auf 3.000 Meter auf. Verena Sailer, Dritte auf 60 Meter, zeigte sich “absolut zufrieden”. Sie habe die Norm noch nie beim ersten Wettkampf gelaufen. Sie sei froh, dass alles so gut geklappt habe. Im kommenden Jahr wird nicht mehr die BW-Bank der Sponsor des Meetings sein. die BW-Bank wolle 2012 kein Sportsponsoring mehr betreiben und sich nur noch kulturell engagieren. Man führe aber schon Gespräche mit anderen Sponsoren und sei überzeugt, ein “tolles” Meeting auch die kommenden Jahre auf die Beine stellen zu können, so der Ausrichter des BW-Bank-Meeting, die KMK.

Borussia Dortmund marschiert weiter Der Hertha auf den Fersen Bestes Sportfoto prämiert Hamburg/Dortmund (mia). Tabellenführer Borussia Dortmund scheint weiter uneinholbar. Dafür gibt es am Tabellenende viel Bewegung. Bereits am Freitagabend fing sich die Eintracht Frankfurt in einer guten Partie eine 3:0-Klatsche durch den 1. FC Nürnberg ein Am Samstagmittag traf das erfolgreichste Team der Rückrunde, FC St. Pauli, in Dortmund auf Tabellenführer Borussia, die von Beginn an das Spiel dominierte und so auch verdient mit

einem 2:0-Sieg die Tabellenführung ausbaut. Keine Unterstützung gab es im Nordderby Hamburger SV gegen Werder Bremen von den HSVFans. Aus Enttäuschung über die Leistung des HSV schwiegen sie weitestgehend. Das 1:0 durch Mladen Petric, zwei Tore von Guerrero und eines von BenHatira zum 4:0-Endstand gegen desolat spielende Bremer, versöhnte die Hamburger Gemüter letztlich. Der SC Freiburg ließ sich vom

VfL Wolfsburg das Spiel zunächst aufdiktieren und ging früh in Rückstand. Die Freiburger kamen aber zurück und siegten am Ende verdient mit 2:1. 1899 Hoffenheim und der 1. FC Köln trennten sich in einer weitestgehend ausgeglichenen Partie mit 1:1. Die Überraschungsmannschaft Hannover 96 marschiert weiter. Gegen den abstiegsgefährdeten 1. FC Kaiserslautern nutzten sie effektiv ihre Chancen und siegten verdient mit 3:0.

München (mia). Eng beieinander stehen die Vereine an der Spitze der Tabelle der 2. Fußballbundesliga. Tabellenerster Hertha BSC – spielt am Montag gegen Cottbus – hat noch einen Punkt Vorsprung, die Verfolger bleiben aber auf den Fersen. Durch die 2:0-Siege des FC Augsburg gegen 1860 München, VfL Bochum gegen die Fortuna aus Düsseldorf und der Spvgg Greuther-Fürth gegen den FC Ingolstadt am Freitagabend, konnten sich alle drei hinter der Hertha einreihen. Ingolstadt hin-

gegen verpasste die Chance, sich von einem Abstiegsplatz auf den Relegationsplatz zu springen. Düsseldorf und München bleiben trotz der Niederlagen im Mittelfeld. Am Samstag lief es für die Heimmannschaften nicht besser. Duisburg und auch Paderborn verloren. Duisburg unterlag der Union Berlin mit 0:1 und büßte Punkte im Kampf um die vorderen Tabellenplätze ein. Paderborn ließ sich im eigenen Stadion von Aachen mit 1:3 weiter nach unten in der Tabelle schießen.

Karlsruhe (bb). Der Karlsruher Sportfotograf und Mitbegründer und Geschäftsführer der Agentur GES-Sportfoto Markus Gilliar wurde in dieser Woche im Köln im Deutschen Sportmuseum von Ex-Nationalspieler Wolfgang Overath und Axel Sven Springer mit dem renommierten und mit 10 000 Euro dotierten „Sven Simon Preis“ ausgezeichnet. Gilliar, der die komplette Fußball-Weltmeisterschaft in Afrika mit seinen Fotos begleitete, erhielt den Preis für das beste Sportfoto des Jahres 2010, wel-

ches er beim WM-Spiel der deutschen Nationalmannschaft gegen England geschossen hatte. Im richtigen Moment hatte Fotograf Gilliar per Fernauslöser mit seiner Hintertor-Kamera das Tor von Thomas Müller zum 4:1 der DFB-Auswahl gegen England im Bild festgehalten. Gilliar war erst vor Kurzem als einziger Deutscher und als einziger Fotograf in die Medienkommission des Weltfußballverbandes Fifa berufen, wo er sich auch für die Belange seiner Berufskollegen einsetzen wird.

Spitzenspiel der Gequos

Löwen holen neuen Torhüter Sportvideos auf www.boulevard-baden.de

Karlsruhe (bb). Am heutigen Sonntag um 17.30 Uhr empfangen die PSK Gequos den Tabellenzweiten TuS Treis-Karden in der Sporthalle des FriedrichList-Gymnasiums zum Spitzenspiel der Regionalliga. Dabei wollen die zuletzt stark aufspielenden Karlsruher Revanche für die klare 65:82-Hinspielniederlage nehmen und den Rückstand auf Tabellenplatz zwei weiter verkürzen. Leicht wird die Aufgabe auf jeden Fall nicht, denn die Gäste reisen mit dem Selbstbewusstsein von sie-

Mannheim (mia/bb). Die RheinNeckar Löwen haben nach der Knieverletzung ihres Keepers Sławomir Szmal mit Marcus Rominger einen neuen Torhüter bis zum 30. Juni 2011 unter Vertrag genommen. Für den Tabellenvierten aus Mannheim kehrt Rominger wieder zurück in die Toyota Handball-Bundesliga. Ursprünglich hatte er im vergangenen Dezember seine Karriere beendet. „Bei einem der Spitzenklubs in der Bundesliga reinzuschnuppern, ist ein echtes Highlight für

Roessler und Rüeck über die Regio-Tour Karlsruhe (mia). Regelmäßig vor den Heimspielen führt die BG ihre Regio-Tour durch, bei der ein bis zwei Spieler an ausgesuchten Schulen eine Sportstunde geben. Abschließend gibt es immer eine Stadtwette, bei der zwei Prominente des Ortes gegen Spieler und sportlich Verantwortliche der BG antreten, der Gewinn wird für den Guten Zweck gespendet. „Wir fühlen uns den Gemeinden um Karlsruhe verbunden und Basketball macht Spaß, sei dabei!“ Es soll Begeisterung für den Basketballsport geweckt werden und jeder besuchte Ort der Regio-Tour bekommt ein Heimspiel der BG Karlsruhe als Zeichen gewidmet, dass „wir aus der Region für die Region spielen wollen“. Derzeit stehen noch vier Regio-Tour Tage aus: am 28. Februar in Rheinstetten (Mörsch, Forchheim, Neuburgweier), am 21. März in Stutensee, am 4. April in Bretten und am 18. April in der Pfalz Region Germersheim/ Speyer. Was sagen die BG-Spieler über die Regio-Tour? Boulevard Baden hat nachgefragt: Alex Rüeck: „Der letzte RegioTour-Halt in Weingarten war

mein persönliches Highlight. Dass ich drei Weine verkosten und erkennen durfte, hat mir sehr viel Spaß gemacht.“ Der Schulunterricht sei eine Herausforderung. „Zum einen muss man sich statt als Sportler auf dem Parkett plötzlich als Pädagoge beweisen und da hängt dann sehr viel davon ab, wie die Schüler drauf sind. Sehr oft hat man Glück, die Kinder sind dann motiviert bis begeistert, arbeiten aufmerksam mit. Dann gibt es aber auch wieder Unterrichtsstunden, wo man Störenfriede hat, wo die Schüler mit anderen Dingen beschäftigt sind, so dass es mehr Energie kostet, die Kinder für das Thema zu gewinnen.“ Auch der Kontakt zu den Bewohnern begeistert ihn: „Man merkt meistens beim Heimspiel in der Halle, wenn man beim Aufwärmen mal kurz den Blick schweifen lässt und feststellt, dass einige bekannte Gesichter aus dem besuchten Ort sich auf den Rängen eingefunden haben und einem zuwinken. Manchmal hört man auch einzelne Schulklassen heraus, denen man Unterricht gegeben hat. Das ist natürlich angenehm.“

Die KSC-Jugend am Sonntag

Rouven Roessler: „Ich habe inzwischen so viele Regio-Touren Karlsruhe (bb). Auch an diesem mitgemacht, dass ich keine ein- Sonntag finden Testspiele und zelne Station hervorheben Turniere der KSC-Jugend statt. möchte. Spannend sind immer Bei Wuppertal tritt die U10 im die Begegnungen mit den Schu- HAKO Cup an. Die U12 wird in len und den Schülern. Da gibt es Wieblingen in einem Turnier unein nicht zu unterschätzendes ter anderem auf die U12 von Gefälle. Während es an einigen TSG Hoffenheim und SV SandSchulen richtig Spaß macht, hausen treffen. Die U19 tritt um konzentriert gearbeitet wird und 13 Uhr ihr Nachholspiel bei Weman ein paar Kinder entdeckt, hen-Wiesbaden an. Ein Testspiel die bereits über ein sportliches im Wildpark auf Platz 3 bestreitet Potential verfügen, trifft man an die U14 um 13 Uhr gegen die anderen Orten auf Kinder, die U15 der Fußballschule Köln/Siemit Übergewicht und recht ho- gen. hem Computerkonsum kämpTORSCHÜTZEN fen. Wenn dann noch die Voraussetzungen für eine Basketballstunde suboptimal sind, weil es 1. Gomez (Bayern) 17 keine Bälle, keine Körbe oder 2. Cissé (Freiburg) 16 eine bedenklich schlecht gebaute 3. Gekas (Frankfurt) 14 Halle gibt, kommt man schon 4. Lakic (Kaiserslautern) 11 mal ins Grübeln. Ich kann nicht Ya Konan (Hannover) 11 einschätzen, ob die Tour ein 6. Dzeko (Wolfsburg) 10 langfristiger Erfolg ist. Wichtig Raúl (Schalke 04) 10 wird sein, dass die Leute von unSchürrle (Mainz 05) 10 seren Heimspielen den richtigen Barrios (Dortmund) 10 Eindruck vermittelt bekommen 10. Hugo Almeida (Bremen) 9 und sich animiert fühlen, sich Vidal (Leverkusen) 9 das Spektakel öfter anzusehen Novakovic (Köln) 9 und uns zu unterstützen. Die Podolski (Köln) 9 Stadtwette ist immer eine gute 14. Kagawa (Dortmund) 8 Sache, weil eine gemeinnützige 15. Petric (HSV) 7 Organisation davon profitiert.“ Schieber (Nürnberg) 7

Karlsruhe (mia). Boulevard Baden filmt jede KSC-Pressekonferenz selbst vor Ort und stellt sie umgehend online auf. www.boulevard-baden.de Daneben gibt es regelmäßig Sport-Videos und Interviews von Sport-IN-Baden-TV über die Rhein-Neckar-Löwen, den Karlsruher SC oder andere Vereine der Region. Einfach immer reinschauen auf www.boulevard-baden.de und reinschauen, was es neues gibt.

FOTO I BB

mich“, freut sich der 38-Jährige. „Ich bin in erster Linie als Backup eingeplant. Wenn es tatsächlich zu Einsatzzeiten kommen sollte, werde ich natürlich versuchen der Mannschaft zu helfen.“ Die Rhein-Neckar Löwen müssen am kommenden Mittwoch, 23. Februar, ihr nächstes Spiel gegen den TSV Hannover-Burgdorf bestreiten. Nach dem verdienten 38:30-Heimsieg über den SC Magdeburg, möchte man auch gegen Hannover punkten und den Anschluss an die Tabellenspitze halten.

Auktion: Signierte Pro KSC-Shirts

FOTO I NIKOLAJ

ben Siegen in Serie ins Badische. Prunkstück der TuS ist klar die aggressive Defensive, die es zu überwinden gilt. Wie immer wird es für die Gequos darauf ankommen, gerade gegen ein defensivstarkes Spitzenteam mit hoher Intensität in die Partie zu starten und dem Gegner den eigenen Stempel aufzudrücken. Gelingt den PSKBuben die Revanche, geht es nach der Faschingspause am 5. März zum nächsten Topspiel beim unangefochtenen Spitzenreiter Hanau.

Zwei Pro KSC-Shirts mit Autogrammen versteigert Boulevard Baden bei Ebay. Karlsruhe (mia). Boulevard Baden versteigert bei Ebay zwei weiße Shirts von „Pro KSC“ mit den Unterschriften der KSC- Profispieler aus dem Paderbornspiel für den guten Zweck. Diese weißen Shirts gibt es nur in limitierter Auflage. Die beiden zur Auktion stehenden, trug ein KSC-Spieler zum Warmlaufen vor der Partie des KSC in Paderborn und wurden dann unterschrieben.

Der Erlös der Auktion geht direkt an die Aktion „Spieltag der Jugend“ von „Pro KSC“. An dem Spieltag gegen Ingolstadt wird dadurch Kindern und Jugendlichen aus Karlsruhe und der Region über soziale Einrichtungen von „Pro KSC“ ermöglicht, das Heimspiel gegen Ingolstadt zu besuchen. Die Shirts werden den Meistbietenden beim KSC übergeben.

Für das Spiel hat „Pro KSC“ bereits 1 100 von 2 500 Shirts verkauft, jedes Shirt bedeutet eine Eintrittskarte. Und der Verkauf geht weiter beim Spiel in Frankfurt und bei Fanartikel Walli in der Kaiserstraße 69. Unterstützen auch Sie die Aktion und steigern Sie bis Mittwoch, 23. Februar, mit! Den Link finden Sie unter www.boulevard-baden.de


AUTOMARKT I 11

BOULEVARD BADEN I 20. Februar 2011 I Nr. 8, 14. Jahrgang I Anzeigenannahme: 0800 9 33 80 20 kostenfreie Rufnummer

I Ihr zuständiger Redakteur

AUTOTELEGRAMM

Michael Müller

Um mit dem Navi noch schneller Camping- und Stellplätze zu finden, können Wohnmobil- und Gespannfahrer erstmals neben den Geo-Koordinaten aus dem ADAC Camping-Caravaning-Führer auch die aus dem ADAC Stellplatz-Führer auf ihre Geräte laden. Diese GPS-Koordinaten und zusätzliche Platzinformationen werden im Navi gespeichert und dienen als Ziel oder Zwischenziel für die Routenführung.

Telefon 07 21 / 93 38 02 - 17 Telefax 07 21 / 93 38 02 - 23 Mobil 01 51 / 16 23 31 20 E-Mail: mmueller@roeser-presse.de

832494

I Autotest der Woche: Lexus CT 200h

AUTOSPLITTER

Stille Revolution ins neue Zeitalter

Wieder höhere Rabatte beim Autokauf. Käufer von Gebraucht- und Neuwagen fahren wieder höhere Rabatte ein als noch vor einem Jahr. Zu diesem Ergebnis kommt die Münchner Unternehmensberatung Progenium nach einer Befragung von 1 000 Personen vor und nach deren Autokauf. Allerdings sollte der Autokäufer ein Mann sein. Frauen haben offenbar nicht das optimale Verhandlungsgeschick. Der durchschnittliche Nachlass beim Kauf eines Gebrauchtwagens liegt derzeit bei 7,4 Prozent.

Köln (bb). Lexus, die PremiumMarke aus dem Toyota Konzern, will ab März 2011 im Segment der Kompakten für Furore sorgen. Mit dem CT 200h, der ein typischer Vertreter der in Deutschland heiß umkämpften Golf-Klasse ist, fährt das erste Vollhybrid-Modell vor.

FOTO I AUTO-REPORTER.NET

Der viertürige CT 200h misst eine Länge von 4,32 Metern und wird ausschließlich mit dem „Lexus Hybrid Drive“ angeboten, das eine Systemleistung von 136 PS (100 kW) bietet und den CT 200h ohne Zugkraftunterbrechung in 10,3 Sekunden von 0 auf 100 km/h beschleunigt. Hier nutzt der Vollhybridantrieb den 1,8-Liter Vierzylinder-Benzinmotor, einen Elektromotor, einen Generator und eine Nickel-Metallhydrid Hochleistungsbatterie. Die stufenlose Kraftübertragung über ein Planetengetriebe ermöglicht für jede Fahrsituation die passende Leistungsverzweigung, indem sie den Kraftfluss zwischen Benzinmotor, Elektromotor und Generator vollautomatisch steuert. Der Elektromotor, der Generator und das Planetengetriebe sind gemeinsam in einem leichten Gehäuse mit den Abmessungen eines herkömmlichen Schaltgetriebes untergebracht. Der kompakte Lexus soll sich mit einem niedrigen Durchschnittsverbrauch von 3,8 Liter/100 km (CO2-Emission 87 g/ km) begnügen „Damit unterbie-

Touch & Connect von Bosch für neuen Corsa. Für den neuen Corsa hat Bosch gemeinsam mit Opel das „all-in-one“-Infotainmentsystem Touch & Connect entwickelt, das zeitgemäße Audio-, Navigations- und Kommunikations-Funktionen in einer kompakten Bedieneinheit vereint. Das Gerät erlaubt neben Hörfunk-Empfang das Abspielen von Compact Discs oder MP3-Musikdateien über das integrierte Laufwerk, über einen USB-Eingang oder den AUX-In-Anschluss.

tet der CT 200h jedes vergleichbar motorisierte Dieselfahrzeug klar“, versichert ein Lexus-Techniker. Die Kraftübertragung auf die Vorderräder übernimmt das integrierte stufenlose Getriebe. Neben dem Normal-Fahrmodus gibt es drei weitere manuell wählbare Fahr-Modi EV, Eco und Sport. Der 82 PS (60 kW) starke Elektromotor hat auch Kraftreserven, um den CT 200h im „EV“-Modus allein anzutreiben und bei starker Beschleunigung das Benzintriebwerk zu

Cross-Passat in Arbeit

Maximalspannung von 650 Volt erhöht und der Verbrennungsmotor setzt bei voller Beschleunigung höhere Drehzahlen um. Dies ist auch im Drehzahlmesser zu erkennen, der dann im Kombiinstrument statt der Ladeanzeige des Hybridsystems eingeblendet wird. Im SportModus arbeitet zudem die elektrische Servolenkung spontaner. Der Lexus CT 200h startet bei 28 900 Euro und bietet bereits hier eine ordentliche Serienausstattung.

mehr Bodenfreiheit und Allradantrieb machen. Basis der neuen Modellvariante sei der Passat Variant 4motion, der durch 20 Millimeter mehr Bodenfreiheit, Kunststoffbeplankung, Unterfahrschutz und Schlechtwegefahrwerk für leichtes Gelände fit gemacht werde, heißt es. Hinzu komme eine eigene, hochwertige Ausstattungslinie unter anderem mit Sportsitzen, 17-Zoll-Leichtmetallfelgen sowie Nebel-Scheinwerfern mit Abbiegelicht. In Fahrt bringt den Passat entweder ein Zweiliter-Turbodiesel (140 oder 170 PS) oder ein V6Benziner mit 300 PS.

Region (bb). Wer hierzulande seinen Pkw-Führerschein machen will, sollte sich nicht vorschnell an eine Fahrschule binden. Ein Preisvergleich unter den Fahrschulen am Wohnort kann mehrere Hundert Euro sparen helfen. Preisunterschiede von bis zu 760 Euro hat ein aktueller PreisCheck des ADAC ergeben.

Auf dem Prüfstand gestellt wurden die Führerscheinpreise von jeweils 30 Fahrschulen in 15 deutschen Großstädten sowie je fünf Fahrschulen in 15 Kleinstädten. Testsieger ist Wittenberg in Sachsen-Anhalt, wo Fahrschüler im Schnitt nur 1 371 Euro bezahlen müssen. Auf den Plätzen zwei und drei folgen, ebenfalls mit der

VERKAUF

ANKAUF

AUDI auch reparaturbedürftig! Tel. 0173/3953248 828868

BMW Über 100.000 - einhunderttausend weitere Kleinanzeigen aus allen Bereichen finden Sie online unter: www.roeser-presse.de, „Kleinanzeigen“. Viel Spaß b. Suchen u. Finden! 767313

GELÄNDEWAGEN auch reparaturbedürftig! Tel. 0173/3953248

819195

Suche PKW, LKW, Traktoren, Busse, Wohnmobile auch mit Motoru. Unfallschaden, Zustand egal, zahle gut und bar! Auch sonntags! Anruf lohnt sich. Tel. 07233/942748 oder Tel. 0170/5285292 (Gewerblich) 593914

Sofort-Barankauf, auch Unfallfahrzeuge Auto-Ecke Schlindwein, KA-Hagsfeld, T. 0170/3121251 od. T. 0721/95782640 812759

Altwagenabholung - kostenlos Fa. Schmidt, Tel. 0172/6348230 807007

828871

HONDA Autohaus Müller GmbH Honda-Vertragshändler Toyota-Vertragswerkstatt 76275 Ettlingen-Bruchhausen Im Katzentach 10 Telefon 07243/91050 www.hondamueller.de

KFZ-Barankauf, gute PKW (auch hochwertig), Busse, Geländewagen, Transporter, LKW. Fa. Friedl, T. 07242/1566 od. T. 0172/7331566 744471

Daher Automobile. Kaufe Fahrzeuge aller Art. Jederzeit! Mit hohem Km, ohne TÜV / KAT, kein Problem. Barzahlung! T. 0721/6259851 oder T. 0152/08447279 694259

711776

Stromer-Angebot forciert Frankfurt (bb). An rund 200 Standorten in Deutschland bietet Mitsubishi ab sofort die Möglichkeit zu Probefahrten mit seinem i-MiEV. Der Vertrieb des E-Fahrzeugs in Deutschland erfolgt über ein dichtes Netz von Agenturpartnern, das sukzessive auf rund 400 Standorte ausgeweitet werden soll. Dann hat jeder Interessent die Möglichkeit, im Umkreis von etwa 30 Kilometern einen iMiEV zu testen. Jeder Agenturpartner der Marke kann sich als ausgewiesenes Mitsubishi-GreenMobilty-Center zertifizieren. Vo-

LEXUS CT 200H Motor: 4-Zylinder Otto Hubraum: 1 798 ccm Leistung: 73 kW/100 PS Leergewicht: 1 485 kg Zuladung: 345 kg 0-100 km/h: 10,3 s Höchstgeschwindigkeit: 180 km/h Verbrauch: 3,8 L/100 km kombiniert Co2-Emmision: 87 g/km kombiniert Grundpreis Euro: 28 900

Der Lappen kann ins Geld gehen

FOTO I VW/AUTO-REPORTER.NET

Wolfsburg (bb). Bereits 2012 wird VW vom Passat eine allradgetriebene Cross-Version auf den Markt bringen, wie das Magazin „AutoStraßenverkehr“ aus Unternehmenskreisen erfuhr. Für einen Aufpreis von 1 500 Euro im Vergleich zum Passat Variant 4motion soll der crossige Mittelklässler nicht nur eine rustikalere Optik erhalten, sondern auch technisch ein Geländegänger werden. Anders als bei den Modellen von Polo, Touran und Golf in CrossOptik, die ausschließlich als Frontantriebler angeboten werden, will man den Passat offenbar zu einer echten Cross-Version mit

unterstützen. Hingegen beim Bremsen und im Schiebebetrieb wandelt der Elektromotor als leistungsstarker Generator überschüssige Bewegungsenergie in elektrische Energie um, die dann in der Hybridbatterie gespeichert wird. Im EV-Modus fährt der neue Lexus CT 200h bei maximal 45 km/h bis zu zwei Kilometer weit – emissionsfrei und geräuschlos. Dagegen bietet der Modus Sport ein Plus an Dynamik und Agilität. Hier wird die Betriebsspannung des E-Motors um 150 Volt auf dessen

raussetzung ist eine mehrtägige, spezielle Schulung für Elektrofahrzeuge, die von der Mitsubishi-Motors-Handelsorganisation angeboten wird. Die so qualifizierten Betriebe sind dann in der Lage, Wartungs- und Reparaturarbeiten durchzuführen. Mitsubishi gewährt für seinen Stromer, der sich an jeder gesicherten handelsüblichen Steckdose aufladen lässt, drei Jahre Fahrzeuggarantie bis 100 000 Kilometer, fünf Jahre Garantie auf die Batterie sowie acht Jahre gegen Durchrostung der Fahrzeugteile.

MERCEDES

Kaufe Wohnmobile oder Wohnwagen, alles anbieten! Tel. 0172/6639443 768011

auch reparaturbedürftig! Tel. 0173/3953248 828869

VW Comfortline, EZ 03/05, 59.900 Km, Diesel, 101 PS, Schaltgetriebe, schwarzmetallic, 8 fach bereift, AHK, Scheckheft gepflegt, 11.970.-, Tel. 07242/7271

auch mit Mängeln! Zahle sofort u. bar. Tel. 0151/50725831 832981

FAHRRÄDER blau/grau, 7-Gang für 80.Tel. 0151/1089166 832701

832686

Über 100.000 - einhunderttausend weitere Kleinanzeigen aus allen Bereichen finden Sie online unter: www.roeser-presse.de, „Kleinanzeigen“. Viel Spaß b. Suchen u. Finden!

WOHNMOBILE/-WAGEN Barankauf aller Wohnmobile Tel. 0800/1860000 (gebührenfrei) 766258

767313

auch reparaturbedürftig! Tel. 0173/3953248 828870

Kaufe Wohnmobil & Wohnwagen Zustand egal, alles anbieten! Tel. 07131/1333392 778223

Note „sehr günstig“, Leipzig (1 372 Euro) und Berlin (1 406 Euro). Schlusslicht ist Freising in Bayern, wo man stolze 2 219 Euro hinblättern muss. Als „sehr teuer“ wurden auch das baden-württembergische Ravensburg (2 118 Euro) sowie die bayerischen Städte München (2 091 Euro) und Straubing (2 079 Euro) bewertet.

Bringen Benzinreste VW-Diesel in den USA zum Stottern? In den USA untersucht die Verkehrssicherheitsbehörde NHTSA gegenwärtig 100.000 Autos, nachdem es mit der Dieseleinspritzpumpe zu Problemen gekommen war. Davon betroffen sind der jüngste Golf, Fahrzeuge vom Jetta der Modelljahre 2009 und 2010 und Vorjahresmodelle des Audi A3, die mit VWs 2,0-Liter-TDI-Clean-Diesel ausgerüstet sind. Als Ursache für den Defekt wird der Einsatz falscher Kraftstoffe vermutet, denn in Deutschland hat es mit dem baugleichen Aggregaten noch keine Störungen gegeben. Porsche-Belegschaft wird aufgestockt. Bis 2015 will der Sportwagenbauer Porsche mindestens 1 000 neue Mitarbeiter einstellen, um die geplanten Verkaufsziele auch umsetzen zu können. Das berichtet die „Automotive News Europe“ und beruft sich dabei auf Informationen aus dem VW-Konzern. Mehr als 500 zusätzliche Jobs planen die Zuffenhausener dem Bericht zufolge für ihr neues SUV-Modell Cajun ein, das schon 2013 auf den europäischen Markt und nur wenige Monate später auch in Nordamerika angeboten werden soll. E10: ADAC fordert Politik zum Eingreifen auf. Die Tricksereien der Mineralölkonzerne bei der Einführung des neuen Kraftstoffs Super E10 sind nach Ansicht des ADAC nicht hinnehmbar. Aus diesem Grund hat ADAC-Präsident Peter Meyer Bundesumweltminister Norbert Röttgen um Unterstützung gebeten. Er forderte ihn auf, nicht zuzulassen, dass circa drei Millionen Autofahrer, die nach wie vor auf E5-Kraftstoff angewiesen sind, an den Tankstellen über Gebühr abkassiert werden. Die Ölkonzerne verfolgen massiv die Absicht, die Kraftstoffsorte Super E5 mit 95 Oktan vom Markt zu nehmen und nur noch E5 mit 98 Oktan anzubieten. Dieser Sprit wird unter den Bezeichnungen Super und SuperPlus meist etwa fünf Cent teurer als Super E10 verkauft.

Innenraumfilter wechseln Region (bb). Die meisten Pkw sind heute mit einem Innenraumfilter ausgestattet, der Schadstoffe aus der angesaugten Luft ausfiltert: Abgase vorausfahrender Fahrzeuge, Feinstaub und Dieselruß, aber auch Pollen und Bakterien, Ozon und Stickoxide werden zurückgehalten. Die Aufnahmefähigkeit ist jedoch begrenzt, deshalb sollten sie rechtzeitig gewechselt werden.

Optimaler Zeitpunkt für den Filterwechsel ist der Beginn des Frühjahrs. Denn einerseits wird der Innenraumfilter im Herbst und Winter durch Feuchtigkeit besonders stark belastet und bildet einen Nährboden für Schimmel und Bakterien. Andererseits ist seine Filterwirkung mit Beginn der Pollenflugsaison besonders gefragt.


12 I GESCHĂ&#x201E;FTSWELT

BOULEVARD BADEN I AnzeigensonderverĂśffentlichung I 20. Februar 2011 I Nr. 8, 14. Jahrgang

Alles fĂźr die geliebten Tiere

Innovation im Handwerk

FOTO I BB

Karlsbad (bb). Kinderherzen kĂśnnen unergrĂźndlich sein. Aus zig verschiedenen schnatternden, plappernden, pickenden Wellis, aus Falben, Albinos, grĂźnen, blauen und gelben Farbschlägen hat die achtjährige Laura gezielt und ohne zu zĂśgern ihre beiden Favoriten gewählt. â&#x20AC;&#x17E;Den und denâ&#x20AC;&#x153;, sagt sie, und zeigt mit dem Finger auf zwei besonders fidele Kandidaten. Sie weiĂ&#x;, dass man mindestens zwei VĂśgel halten muss, damit die Tiere sich richtig wohl fĂźhlen. Die zwĂślfjährige Viola

KURZ & BĂ&#x153;NDIG

freut sich dagegen Ăźber zwei Farbratten zum Geburtstag, so Alexia Angelopoulou. Gemeinsam mit Mama und Papa ist Viola zu ihrem Zoo & Co. Fachmarkt gefahren und hat sich Max und Moritz ausgesucht. Die zwei frechen Nager haben ihr auf Anhieb gefallen. Alles fĂźr die Erstausstattung und das weitere Leben von der geliebten Tiere samt kostenloser, kompetenter Beratung findet man bei Zoo & Co. Karlsbad, HertzstraĂ&#x;e 1 und Zoo & Co. Pfinztal, HammerwerkstraĂ&#x;e 3.

Tag der Offenen TĂźr

Hatzner Serviceannehmer Hans-JĂźrgen Nagel (links) wird durch Michael Ficklischer von â&#x20AC;&#x17E;Car Garantieâ&#x20AC;&#x153; fĂźr 100 Prozent Leistung ausgezeichnet. währtes nicht aufzugeben. Um den eigenen hohen QualitätsansprĂźchen zu genĂźgen, erhalten die Mitarbeiter fachliche Qualifikationen sowie häufige Weiterbildungen und Schulungen. Die Service-Techniker in der Werkstatt zählten bereits mehrfach im bundesweiten Wettbewerb zu den 100 besten Ford-Technikern. Und auch auf die Ausbildung legt Hatzner groĂ&#x;en Wert.

Urlaub auf dem Wasser Karlsruhe (bb). Noch bis zum 26. Februar dreht sich im Reiseland ReisebĂźro in Karlsruhe alles um das Thema Urlaub auf dem Wasser. Während der â&#x20AC;&#x17E;Wochen der Kreuzfahrtâ&#x20AC;&#x153; lohnt sich ein ReisebĂźro-Besuch ganz besonders, denn dann gibt es viele spezielle Extras fĂźr die Kunden: Deutschlands grĂśĂ&#x;tes Kreuzfahrtengewinnspiel mit Preisen im Wert von Ăźber 70 000 Euro, exklusive Reiseangebote von 22 Kreuzfahrtveranstaltern und ein gratis Kreuzfahrtenmagazin mit interessanten Hintergrund-

I< -2=9

informationen und Reportagen. â&#x20AC;&#x17E;Bei den Kreuzfahrtwochen mĂśchten wir unsere Stärke der individuellen Kreuzfahrtberatung vorstellen. Manche Kunden trauen sich bisher an das Thema Kreuzfahrten nicht heran, weil sie Ăźber die vielen modernen MĂśglichkeiten des Kreuzfahrturlaubs einfach zu wenig wissenâ&#x20AC;&#x153;, erläutert Christian Gerwig vom Reiseland ReisebĂźro die Idee der Kreuzfahrtwochen. Weitere Informationen gibt es unter www.reiseland-karlsruhe.de oder www.kreuzfahrtwoche.de

opti-serv bei Call Center World Bruchsal (bb). Unter dem Motto â&#x20AC;&#x17E;Wir bringen die Besten permanent weiterâ&#x20AC;&#x153; präsentiert sich die opti-serv GmbH aus Bruchsal auf der diesjährigen Call Center World 2011 in Berlin. Die optiserv wird an ihrem Messestand die Branchentrends des Jahres 2011 setzen und ihren Besuchern praxiserprobte Beispiele und MĂśglichkeiten gezielter Verbesserung der Leistungsqualität und Produktivität präsentieren. Infos unter www.opti-serv.de

Eggenstein (bb). Am heutigen Sonntag Ăśffnet der Renovierungsfachbetrieb Markus Leibhammer in der OttostraĂ&#x;e 2a seine Tore zum â&#x20AC;&#x17E;Tag der Offenen TĂźrâ&#x20AC;&#x153;. Dort kĂśnnen sich Interessierte selbst ein Bild von den modernen Fertigungstechniken und hochwertigen Materialien machen, die die Renovierungsprofis von Leibhammer verwenden. Sie garantieren erstklassige Qualität und Service. Das Lieferprogramm umfasst mittlerweile ein vielseitiges Sortiment von TĂźren und Fenstern Ăźber KĂźchen und Treppen bis hin zu Spanndecken, SchranklĂśsungen und SonderwĂźnschen und wird

NUFAM und Telematiktag &RLL9@M9 (2L@9E428 @EBCK $*

â&#x20AC;&#x2122;!$,-.("!( bU5U 9 &IMH]-c:JZ>I[> IL 8>Wb>L>M $>ZMZ>I[>8b[ 9 Qâ&#x20AC;&#x2DC; f 1+ IL "4 LI_ "0] 5=< 3!< />K>BOM< .Â&#x2026;/H/2 9 Qâ&#x20AC;&#x2DC; f $ZcG[_c:J[8bBB>_ 9 Qâ&#x20AC;&#x2DC; f Â&#x2026;8>M=>[[>M 9 6Zg_KI:G>[ #LRB5ME[E>H [RZ6:G 9 ah (bZ5Me>M=bME>M M5:G 6Zg_KI:G>Z 2OZE58> 9 Q f #IM_ZI__ BcZ >IM> JbK_bZ>KK> 2>Z5MH [_5K_bME 9 (bZ_5f>U 4b[6_gKI:G IMJKU 8>I dI>K>M &O_>K[; *I__5E[[M5:J< (5BB>> 7 (b:G>M< e>I_>Z> (bZ5Me>M=bME>M< >_:U ,@9 >249E QV $GP9CM @D &RLS@9LP9C URL RMT2>C: R6>9E ,@9 %>L 1REM6>>GP9C @E 9@E9D 89L M6>HEMP9E )".: ((% !%â&#x20AC;&#x2122;/%1%.)â&#x20AC;&#x2122;*% 24,, &RLGLP9 "RLGJ2M dOL U3B#IT9E LI_ ->[_5bZ5M_< A9PUP 2R6> 2CM ,9C4MP2EL9@M9 )â&#x20AC;&#x2122;1 5Z< _>IKeU !5B?] I>Z[_b8> 8I[ gbZ =3B&2T9?IOC9U @E8@S@8R9CC9L R;9EP>2CPM82R9L +9CP9KO9CP KL*L 24 4R6>42L: 333-)".â&#x20AC;&#x2122;%*#"$-â&#x20AC;&#x2122;*&+ V #4H4b[:GK5E +9CP9T9OFCG96 JQL\>LBU\L\>LJJ J=L\=LBV:L\=LJJ JVL\RLBV=L\RLJJ VRL\RLB\HL\QLJJ

 N -2=9 â&#x20AC;&#x2122;@DGE9?#2L82M99

â&#x20AC;&#x2122;â&#x20AC;&#x2122; %)!â&#x20AC;&#x2122;.? ,%0"

%)&â&#x20AC;&#x2122;.,%0?â&#x20AC;&#x2122;"%,-.)#")7 &IMH]-c:JZ>I[> IL 8>Wb>L>M $>ZMZ>I[>8b[ \ f 1+ IL "4]#4 LI_ X5KKHIM:Kb[Id>YH2>ZRBK>EbME< 2OKKR>M[IOM< .M5:J[ SQhHQ@ GT 5M =>Z &5bR_H GO_>K85Z< %>_Z6MJ> SQhHaâ&#x20AC;&#x2DC; GT; .OB_=ZIMJ[< /I[:Ge>IM< I>Z< (5BB>>< />> bM= >IM> Â&#x2026;b[H e5GK 5M GO:GRZOg>M_IE>M .RIZI_bO[>M Q f %5K5=IMM>Z LI_ *b[IJ SIL -5GL>M =>Z X5KK IM:Kb[Id>YH2>ZRBK>EbMET Q f IMEO58>M= IL &O_>K JO[_>MKO[>Z .Gb__K>8b[ IM[ 4>M_ZbL dOM )ILOM> Sgb 8>[_ILL_>M 4>I_>MTU

.I> eOGM>M IL  #IT9E â&#x20AC;&#x2122;9IG2O8I 82 /CG5C; D ->[_5bZ5M_[< D 5Z[< â&#x20AC;&#x2DC; .eILLIMEROOK[< ,ZId5_H [_Z5M=< &5KK>M85= SBZ>I> +b_gbMET< .OK5ZIbL< $I_M>[[Z5bL< .5bM5< 3GIZKROOK< _cZJU "5LRB85=U 4ILL>Z bU5U LI_ />K>BOM< .Â&#x2026;/H/2< *IMI85ZU /C9E9 Â&#x2030;WP<EX?9 YIO )OT 4W5A42O; SgU U %5Z=5[>>ZbM=B5GZ_; â&#x20AC;&#x2DC;â&#x20AC;&#x2DC;< 2>M>=IE; DD< 2>ZOM5; â&#x20AC;&#x2DC;hT +9CP9T9OFCG96 \:L\>LBJ>L\>LJJ >Q:7B \HLJ\LBJ=LJ\LJJ >H:7B

 < -2=9 ,P38P9L9@M9 1@9E

+9CP9KO9CP KL*L 24

D9CG !1B1WP5AE2?

%)&â&#x20AC;&#x2122;.,%0?â&#x20AC;&#x2122;"%,-.)#")7 &IMH]-c:JZ>I[> IL 8>Wb>L>M $>ZMZ>I[>8b[ â&#x20AC;&#x2DC; f 18>ZM5:G_bME IL "ORR>KgILL>Z IL #IT9E CG 0C9G â&#x20AC;&#x2DC; f $ZcG[_c:J[8bBB>_ +9CP9KO9CP KL*L GWO SCh<H #4H4b[:GK5ET



*O9CPB DGXEE9O

+9CP9T9OFCG6 JQL\ULBV\L\ULJJ

!%)#"$â&#x20AC;&#x2122;"&

C9P9 M*2D9T9N PCG8 YIO )OT 4W5A42O6 #2E4K9GPCIGB*2D9T S DaT "2G[T2?9P2WP<EW? 0C9G S CNT A ._5=_ZbM=B5GZ_ LI_ ->I[>K>I_bME A $cGZbME IL .:GKO[[ .:GPM8ZbMM "9<XAOT9O ,K2[C9O?2G? S â&#x20AC;&#x2DC;CT A .I[IH*b[>bL IM =>Z 3I>M>Z &OB8bZE SIMJKU #IM_ZI__ 7 $cGZbMET A ._>RG5M[=OL S#IM_ZI__ 7 $cGZbMET %IA2GG ,TO2W@B&IG[9OT S â&#x20AC;&#x2DC;hT A IL 3I>M>Z (bZ[5KOM< .I_gRK5_g (5_U "9P2FTK2D9T S QCNT A &5K8R>M[IOM< 5KK> Â&#x2026;b[BKcE> 7 â&#x20AC;&#x2122;OG5MM ._Z5bFH(OMg>Z_

*IPTPTO2@9 R7 Q=JQV *<IO[A9CF7 -9EL6 \QVUJBU >H >V7 ZZZLZ2E[O9CP9GL89

TTTK6RJK89 5 !.* @MP +9@M9S9L2EMP2CP9L M9@P IFNF RE8 -/0?U9LP@;@U@9LP 832272

Bei Hatzner hat vom GeschäftsfĂźhrer bis zum Mechaniker jeder offene Ohren, wodurch neue Ideen und Anregungen schnell und flexibel umgesetzt werden kĂśnnen. So ruht man sich bei Hatzner nicht auf dem Erreichten aus, sondern mĂśchte sich stets weiter verbessern, um dem eigenen Slogan gerecht zu werden: â&#x20AC;&#x17E;Ihr Ford Händler mit der persĂśnlichen Beratungâ&#x20AC;&#x153;.

FOTO I PORTAS

Karlsruhe (bb). Seit vielen Jahren zählt das Ford-Autohaus Hatzner zu den besten Deutschlands. Bereits 2005 wurde es mit dem â&#x20AC;&#x17E;Ford Excellence Awardâ&#x20AC;&#x153; ausgezeichnet. Zeit fĂźr die persĂśnliche Beratung sowie kompetenter und zuverlässiger Service stehen fĂźr die Mitarbeiter im Mittelpunkt. Bei Hatzner gelingt der Spagat, sich nicht vor Neuem zu verschlieĂ&#x;en und dennoch Be-

Karlsruhe (bb). Zuverlässige, flexible und wirtschaftliche TransportlĂśsungen werden rund 250 Aussteller auf der NUFAM â&#x20AC;&#x201C; der Nutzfahrzeugmesse im SĂźden â&#x20AC;&#x201C; vom 14. bis 17. April in der Messe Karlsruhe präsentieren. Von den leichten Nutzfahrzeugen bis hin zu den schweren Lkw Ăźber Aufbauten, Auflieger und Anhänger sowie ZubehĂśr und Dienstleistungen bietet die Nutzfahrzeugmesse ein breites und vielfältiges Ausstellungsspektrum. Im Rahmen des Telematiktags, den die Karlsruher Mes-

ebenso in der hauseigenen Ausstellung präsentiert. Beispielsweise gibt es eine formschÜne Sicherheits-Nachrßstzarge, die speziell fßr die Sanierung konzipiert wurde. Eine vorhandene Zarge kann in der Regel bestehen bleiben und wird durch die neue, die fachgerecht mit dem Mauerwerk verbunden wird, verdeckt. Die Montage erfordert keine Stemmarbeiten, wodurch Beschädigungen und eine Menge Schmutz vermieden werden. Markus Leibhammer steht mit seinem Team als kompetenter Fachberater zur Verfßgung. Informationen auch unter 0721 663 96 90.

Mercedes Benz Fashion Week Berlin mit Simone Kreischer aus Karlsruhe. Inzwischen ist sie ein fester Bestanteil in jedem Beauty- und Modekalender: die Berlin Fashion Week. Zum achten Mal verwandelte sich der Bebelplatz im Herzen Berlins in eine Laufstegmeile. Mehr als 30 namenhafte Modelabels präsentierten im Januar ihre Herbst-/Winterkollektion 2011 auf der Mercedes Benz Fashion Week. Etablierte Marken in Kombination mit aufsteigenden, jungen Talenten waren zu Gast in der Hauptstadt. Die Fashion Week stand auch in diesem Jahr im Mittelpunkt der Modegurus, Fashion Victims und Hochglanzmagazine. Neueste Looks, kreative Haarstylings und aktuelle Trendaussagen wurden mehreren tausend Besuchern präsentiert. Exklusiver Haar-Experte auf der Mercedes Benz Fashion Week Berlin war L´OrĂŠal Professionnel. Aufgrund ihrer franzĂśsischen Herkunft steht die Marke innerhalb der Friseurbranche als Synonym fĂźr Modekompetenz, Stil und Internationalität. Das Team von Lâ&#x20AC;&#x2122;OrĂŠal Professionnel zeichnet sich durch absolutes TrendgespĂźr und professionelles Fachwissen im Bereich der Haar-Fashion 2011 aus und sorgt mit der Stylingmarke tecni.art fĂźr glamorĂśse Runway-Looks. dem Stargast der diesjährigen Berlin Fashion Week, Sylvie van der Vaart, haben Friseurexperten von Lâ&#x20AC;&#x2122;OrĂŠal Professionnel vielfältige Inspirationsquellen gegeben. Top-Friseure, wie Simone Kreischer, Karlsruhe mit dem Atelier Artistique Team, dem exklusiven Kreis der L´OrĂŠal Professionnel Coiffeur-Elite, stylten die Modelle und gaben jedem Outfit eine individuelle Styling-Note. â&#x20AC;&#x17E;Wir sind billig, aber den Preis wert.â&#x20AC;&#x153; Das Fachgeschäft Orthopädieschuhtechnik Klaus Harrer, ist ein Familienbetrieb, der langjährige Erfahrung und traditionelles Handwerk mit neuester Technologie und innovativen Ideen vereint. Die Schwerpunkte liegen bei der Kundenbetreuung bei kleinen und groĂ&#x;en FuĂ&#x;problemen. â&#x20AC;&#x17E;Wir sind billig, aber den Preis wertâ&#x20AC;&#x153;, sagt Klaus Harrer. Das Fachgeschäft bietet in der SophienstraĂ&#x;e 11 in Karlsruhe eine groĂ&#x;e Auswahl im Bequemschuhbereich, Versorgung bei diabetischen FuĂ&#x;syndrom, der Sportlerversorgung mit Laufbandanalyse und elektronischer FuĂ&#x;druckmessung. Ergänzend bietet das Unternehmen eine optimale Versorgung im Einlagenbereich. â&#x20AC;&#x17E;Wir haben zudem zehn Jahre Erfahrung mit Abroll- und Aktivschuhen wie MBT, Joyas und biodynâ&#x20AC;&#x153;, so Klaus Harrer. Das Fachpersonal wird ständig durch Fort- und Weiterbildungen geschult. Zeitarbeitsmodell der etwas anderen Art. Seit zehn Jahren praktiziert univativ in Karlsruhe ein Zeitarbeitsmodell der etwas anderen Art: univativ vermittelt qualifizierte Studenten und Absolventen projektbezogen in Unternehmen. Die univativ GmbH & Co. KG setzt Studenten und Absolventen, die ihre Qualifikation in einem mehrstufigen Auswahlprozess nachgewiesen haben, in Unternehmen ein, um kurzfristige Engpässe gĂźnstig und flexibel zu ĂźberbrĂźcken, Routineaufgaben des Tagesgeschäfts zuverlässig und professionell zu erledigen oder komplexe innovative LĂśsungen zu entwickeln. Fokussiert auf IT-Services & -Development, Business Assistance, Market Research und Engineering Support verknĂźpft univativ Elemente aus IT- und Personaldienstleistung mit den VorzĂźgen einer studentischen Unternehmensberatung zu einem einzigartigen Gesamtpaket mit doppeltem Nutzwert: Studenten und Young Professionals kĂśnnen ihre Ausbildung finanzieren und erste Karriereschritte gehen, indem sie ihre Praxiserfahrung erweitern und ihre PersĂśnlichkeit entwickeln. Gleichzeitig profitieren die Unternehmen von engagierten Mitarbeitern mit aktuellem Wissen sowie von flexibler, bedarfsgerechter UnterstĂźtzung in gesicherter Qualität. Am Firmensitz in Darmstadt sowie in den Niederlassungen in DĂźsseldorf, Hamburg, Karlsruhe, KĂśln, Mannheim, MĂźnchen und Stuttgart beschäftigt univativ rund 440 Mitarbeiter. Weitere Infos unter www.univativ.com.

PSD Bank legte auch 2010 weiter zu

se- und Kongress-GmbH in Kooperation mit der Deutschen Verkehrswissenschaftlichen Gesellschaft (DVWG) am 15. April durchfĂźhrt, werden unter anderem Jeannette Willkommen von der Spedition Paul Kolberg und GĂźnter Sabow von IST Network Baden-WĂźrttemberg e. V. Ăźber die Potenziale und Grenzen von Telematikdiensten diskutieren. AnschlieĂ&#x;ende Produktpräsentationen geben einen Ă&#x153;berblick zu den TelematiklĂśsungen, die aktuell am Markt sind.

Karlsruhe (bb). Die PSD Bank Karlsruhe-Neustadt eG hat im abgelaufenen Jahr erneut kräftig zugelegt. Die Bilanzsumme stieg um 4,4 Prozent auf nunmehr 1,381 Milliarden Euro. Ă&#x153;ber 4 000 Neukunden haben sich 2010 fĂźr die genossenschaftliche Direktbank entschieden. Getragen wurde das Wachstum vom starken Anstieg der Kundeneinlagen. Sparen liege im Trend â&#x20AC;&#x201C; vor allem einfache Spar- und Anlageprodukte mit grĂśĂ&#x;tmĂśglicher Sicherheit seien derzeit wahre Bestseller, betont die PSD Bank. Zum Jahresende 2010 bilanziert die Genossenschaft ein Einlagenvolumen von 1,168 Milliarden Karlsruhe/Alpirsbach (bb). Treffpunkt ist um 8.10 Uhr am Euro. Das entspricht einem Eine Winterwanderung rund Albtalbahnhof Karlsruhe von Plus von 6,7 Prozent. Die prium Alpirsbach veranstaltet wo aus die S41 um 8.16 Uhr vaten Eigenheimfinanzierunder Karlsruher Verkehrsver- startet. Unterwegs kann man gen, traditionell das Kernsegbund (KVV) mit der Tourist- an allen Haltestellen der S41 ment der PSD Bank, konnten Info Alpirsbach am Samstag, zusteigen. Der Reiseleiter be- ebenfalls wieder einen be26. Februar. Im Gesamtpreis findet sich im ersten Wagen. achtlichen Zuwachs erzielen. von 17,50 Euro ist die Hin- Die RĂźckkehr am Karlsruher Viele Kunden hätten das akund RĂźckfahrt mit der Stadt- Hauptbahnhof wird um 19.15 tuelle Zinstief genutzt, um bahn durch das Murgtal inklu- Uhr sein. Der Fahrtkostenbei- sich ihren Wunsch nach den sive Reiseleitung enthalten trag von 6,50 Euro ist beim eigenen vier Wänden zu erfĂźlsowie eine Wanderung durch Reiseleiter zu entrichten. Die len. die Winterlandschaft mit Mar- Teilnehmerscheine fĂźr 11 Erstmals in der Geschichte got Eisele. Nach dem Mittag- Euro sind bei der Anmeldung der PSD Bankengruppe wuressen steht eine FĂźhrung in einem der KVV-Kunden- de im Jahr 2010 eine bundesdurch das Brauereimuseum zentren in Karlsruhe, Bruch- weite Werbekampagne durchmit Bierverkostung auf dem sal, Ettlingen, Rastatt oder gefĂźhrt. Unter dem Slogan Programm. Baden-Baden erhältlich. â&#x20AC;&#x17E;Hier ist gĂźnstig sicherâ&#x20AC;&#x153; prä-

Wandern mit dem KVV

sentierten sich die PSD Banken auf GroĂ&#x;flächenplakaten und in Fernsehspots. Holger Morlock, Marketingleiter der PSD Bank, bezeichnet diese MaĂ&#x;nahme als Zukunftsinvestition. â&#x20AC;&#x17E;Im intensiven Wettbewerb um Privatkunden reichen gute Produkte allein nicht mehr aus. Man muss heute aktiv auf die Kunden zugehen â&#x20AC;&#x201C; mit Werbeversprechen, die auch zu 100 Prozent eingelĂśst werdenâ&#x20AC;&#x153;, so Morlock weiter. Das Engagement fĂźr den regionalen Sport hat die PSD Bank im Jahr 2010 fortgesetzt. Sie fĂśrdert den Basketball in Speyer und Karlsruhe, die Kanuten der RheinbrĂźder und ist Partner des Handball-Erstligisten Rhein-Neckar LĂśwen. Im Mittelpunkt steht dabei der Sportnachwuchs, wie zum Beispiel Jung-Nationalspieler Patrick Groetzki. Anfang Juni 2010 wurde der Erweiterungsbau am Karlsruher Bankgebäude fertig gestellt. Die neue BĂźrofläche mit rund 5 200 Quadratmetern ist komplett vermietet. Unter anderem ist der Privatradiosender â&#x20AC;&#x17E;die neue welleâ&#x20AC;&#x153; eingezogen. Ă&#x153;ber die eigene Stiftung mit dem Namen Aufwind setzt sich die PSD Bank fĂźr Kinder,

Jugendliche und Familien ein. Im Universitätsklinikum Heidelberg hat sie ein Projekt fĂźr kranke Kinder, in Karlsruhe ist die Stiftung MitbegrĂźnder und Namensgeber einer Kindertagesstätte sowie Partner eines Netzwerkes fĂźr BewegungsfĂśrderung und Gewaltprävention bei SchĂźlern. AuĂ&#x;erdem gibt es zwei weitere Projekte in Speyer: â&#x20AC;&#x17E;Junge Menschen im Aufwindâ&#x20AC;&#x153; hilft straffällig gewordenen Jugendlichen, und beim â&#x20AC;&#x17E;Haus fĂźr Natur und Bildungâ&#x20AC;&#x153; geht es um die Stärkung des Umweltbewusstseins. â&#x20AC;&#x17E;Noch nie war die Solidarität so groĂ&#x;â&#x20AC;&#x153;, lobte Bernhard Slavetinsky. â&#x20AC;&#x17E;Im Namen der Kinder und Jugendlichen danke ich allen UnterstĂźtzern und ehrenamtlichen Helfern.â&#x20AC;&#x153; Bernhard Slavetinsky ist mit der Entwicklung der PSD Bank sehr zufrieden und blickt optimistisch nach vorne: â&#x20AC;&#x17E;Wir fokussieren uns weiterhin auf Werte wie Ehrlichkeit und Nachhaltigkeit und sind uns der Verantwortung gegenĂźber Mitarbeitern, Kunden und der Region stets bewusst. Ich bin Ăźberzeugt, dass wir mit dieser Einstellung auch in Zukunft punkten werden und erwarte 2011 erneut ein deutliches Wachstum.â&#x20AC;&#x153;

â&#x20AC;&#x17E;Sie wollen heute lesen*, was morgen in der Zeitung steht**?â&#x20AC;&#x153; www.boulevard-baden.de * NatĂźrlich ohne AbonnementgebĂźhren. ** Lokal, regional, Deutschland und die Welt. Rund 200 Themen, Tag fĂźr Tag.


MITTEN IM LEBEN I 13

BOULEVARD BADEN I AnzeigensonderverĂśffentlichung I 20. Februar 2011 I Nr. 8, 14. Jahrgang

I Der Heidelberger Krebsforscher Dr.Johannes Coy gibt Tipps, wie man das Krebs-Gen stoppen und sich gesund ernähren kann I Ein Beitrag von Gustav Betz, Vorsitzender des Stadtseniorenrats KA

Bewusste Ernährung steigert die Therapie

Fenrich bei Senioren

FOTO I BB

Region. Manche Medikamente kann nur der Arzt verschreiben. Mit einer bewussten Ernährung kann sich jeder selbst etwas Gutes tun â&#x20AC;&#x201C; auch bei Krebs. Johannes F. Coy hat am Deutschen Krebsforschungszentrum in Heidelberg das Gen TKTL1 entdeckt und entwickelte aus seinen Erkenntnissen ein spezielles Ernährungskonzept, das die Wirksamkeit von Standardtherapien erhĂśht.

FOTO I GU

Ein Kochbuch mit ßber 130 Rezep- Johannes F. Coy ist Biologe, Krebsforscher und Entdecker des TKTL1-Stoffwechselwegs. Er arbeitete elf ten der Anti-Krebs-Ernährung. Jahre am deutschen Krebsforschungszentrum (DKFZ) in Heidelberg, wo er das TKTL1-Gen entdeckte. enthält ßber 130 neue genussvol- Krebszellen, sondern auch eine le Rezepte, die Krebszellen emp- optimale Ernährungsform fßr findlich machen fßr Standard- alle, die gesund und ausgewogen therapien. essen und Krankheiten vorbeugen wollen: StoffwechselprozesGesund essen und Krankheiten se werden harmonisiert, die kÜrvorbeugen pereigene Abwehr gestärkt und Schäden in den KÜrperzellen Das Ernährungskonzept von Jo- verhindert oder ausbalanciert. hannes F. Coy ist nicht nur eine Dass die Anti-Krebs-Ernährung wirksame Unterstßtzung im dabei nicht Langeweile oder gar Kampf gegen die gefährlichsten Verzicht bedeutet, zeigen die

FOTO I DJD/JENTSCHURA INTERNATIONAL

Die schnelle Zubereitung macht das neue gluten- und laktosefreie Gericht aus Quinoa und Hirse zu einer Mahlzeit fĂźr jeden Tag.

Wer jetzt nicht auf eine natßrliche und vitalstoffreiche Kost achtet, fßhlt sich häufig schlapp und wird leichter krank. Selbst Ernährungsbewusste stecken in einem Dilemma, denn ein hektischer Alltag lässt ihnen oft zu

wenig Zeit fĂźr die Zubereitung einer vollwertigen Mahlzeit. Mit â&#x20AC;&#x17E;TischleinDeckDichâ&#x20AC;&#x153; etwa gibt es nun eine neue QuinoaHirse-Mahlzeit mit GemĂźse, die keine Zusatzstoffe enthält und sich im Handumdrehen zubereiten lässt. Das von dem bekannten Gesundheitsautoren Peter Jentschura entwickelte, gluten- und laktosefreie Gericht kann je nach Geschmack zusätzlich mit frischen Kräutern, Pesto oder Frischkäse verfeinert werden. Dabei versorgt die ballaststoffreiche und leicht verdauliche Mahlzeit Kinder

und ältere Menschen ebenso mit neuer Energie wie Sportler oder kalorienbewusste BĂźromenschen. Die Inhaltsstoffe sind wahre Kraftpakete. Das nussig schmeckende Quinoa etwa gehĂśrt in SĂźdamerika traditionell zu den Hauptnahrungsmitteln. Ein hoher Gehalt an EiweiĂ&#x;, Magnesium und Kalium macht es so wertvoll. Hirse enthält einen hohen Anteil an Eisen und gilt durch reichlich Silizium als der â&#x20AC;&#x17E;SchĂśnmacherâ&#x20AC;&#x153; par excellence. Unter wwww.p-jentschura.com gibt es mehr Informationen.

PRIVATES KRANKENPFLEGETEAM

Boulevard Baden verlost drei der GU-Ratgeber. Einfach bis 26. Februar eine E-Mail mit dem Betreff â&#x20AC;&#x17E;AntiKrebs-Kochbuchâ&#x20AC;&#x153; an verlosung@ boulevard-baden.de schicken. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Region (ots). Normalgewicht, der Verzicht auf Nikotin und mindestens dreieinhalb Stunden kĂśrperliche Betätigung wĂśchentlich vermindern das Risiko, chronisch krank zu werden, um 78 Prozent. Dies hat das Deutsche Institut fĂźr Ernährungsforschung in der europäischen EPIC-Langzeitstudie zu Krebs und Ernährung im Jahr 2009 festgestellt. Dennoch steigt weltweit die Zahl krankhaft Ăźbergewichtiger Menschen. In Deutschland sind 60 Prozent der Männer und 43 Prozent der Frauen Ăźbergewichtig, so das Statistische Bundesamt. Nicht nur fĂźr den Einzelnen privat ist Ă&#x153;bergewicht ein Risiko, sondern die Gesundheit der Belegschaft ist fĂźr Unternehmen ebenfalls eine zunehmende Herausforderung. â&#x20AC;&#x17E;Diäten sind der falsche Weg zum Wunschgewicht. Sie fĂźhren Ăźber den Jojo-Effekt sogar häufig zu einer Gewichtszunahmeâ&#x20AC;&#x153;, erklärt Ulrike Roth, Arbeitsmedizinerin von TĂ&#x153;V Rheinland. â&#x20AC;&#x17E;Schlankheitspillen entwässern den KĂśrper und kĂśnnen die Nieren schädigen. Light-Produkte enthalten zwar weniger Kalorien, dafĂźr zumeist mehr Zucker, Aroma- und Ersatzstoffe, die appetitanregend wirken. Sinnvoll

ist allein die Kombination aus Ernährungsumstellung und mehr Bewegung. Eine solche Ernährung sollte weniger Kohlenhydrate umfassen, dafĂźr mageres Fleisch, HĂźlsenfrĂźchte, fettarme Milchprodukte sowie wenig raffinierte Stärkeprodukte wie zum Beispiel WeiĂ&#x;brot.â&#x20AC;&#x153; Das Ziel ist der passende Body-Mass-Index (BMI). Jeder kann den BMI fĂźr sich errechnen, indem er sein KĂśrpergewicht durch das Ergebnis KĂśrpergrĂśĂ&#x;e mal KĂśrpergrĂśĂ&#x;e teilt. (Beispiel: 1,60 Meter x 1,60 Meter = 2.56; 54 Kilogramm / 2,56 = BMI 21) Normalgewichtige Menschen haben einen BMI zwischen 18,5 und 25, je nach Alter und Geschlecht. Die Weltgesundheitsorganisation stuft Menschen mit einem BMI Ăźber 25 als Ăźbergewichtig und mit einem BMI Ăźber 30 als stark Ăźbergewichtig ein. TĂ&#x153;V Rheinland berät Unternehmen im betrieblichen Gesundheitsmanagement, denn gesunde Mitarbeiter tragen maĂ&#x;geblich zum Erfolg eines Unternehmens bei. Zum Thema gesunde Ernährung speziell bietet TĂ&#x153;V Rheinland Vorträge fĂźr Mitarbeiter sowie Kochkurse nach der LOGI-Methode (Low Glycemic and Insulinemic Diet) an.

Region (bb). DasWohlbefinden beruht zu einem guten Teil auf einem funktionierenden Verdauungssystem. Doch mit zunehmendem Alter reagiert der Darm empfindlicher auf innere und äuĂ&#x;ere EinflĂźsse. Die Folge sind Verdauungsprobleme, Bauchschmerzen, Blähungen oder ernste Erkrankungen. Dabei ist es nicht so schwer, den Darm gesund zu halten. Die neue BroschĂźre â&#x20AC;&#x17E;Aktiv fĂźr Ihre Darmgesundheitâ&#x20AC;&#x153; gibt wichtige Tipps fĂźr den Erhalt der Darmgesundheit. www.deutsche-seniorenliga.de

Kurs fßr Pflegebegleiter Karlsruhe (bb). Geduld, ZuhÜren kÜnnen, Einfßhlen in eine Situation, Anerkennen der Leistung der pflegenden AngehÜrigen, aber auch Tipps geben, Hilfsangebote vermitteln oder manchmal unterstßtzen beim Umgang mit BehÜrden gehÜren zu den Aufgaben eines Pflegebegleiters. Pflegebegleiter stärken pflegenden AngehÜrigen den Rßcken, wie gute Nachbarn, unterhalten sie sich miteinander und geben bei Bedarf Tipps zu Hilfen bei der Pflege.

 !"!#$% â&#x20AC;&#x2122;() *) )+,** 0/% 23/$%!/

Individuelle Pflege zu Hause

&â&#x20AC;&#x2122; (&)*+#,-#â&#x20AC;&#x2122;./ 01$ 2)$â&#x20AC;&#x2122;)31 4 "#$

Kompetente Hilfe durch examiniertes Pflegepersonal bei der häuslichen Kranken- und Seniorenpflege. Täglich 24 Stunden fßr Sie erreichbar.

â&#x20AC;&#x2122;%/ 4!%.5 6.%!7(/8%/ 9

Bereits zum dritten Mal bietet der Arbeiter-Samariter-Bund (ASB) einen kostenlosen Kurs fĂźr Pflegebegleiter an. Einige Plätze sind noch frei. Der dazugehĂśrige Infoabend findet findet am Donnerstag, 24. Februar, 18 Uhr, statt. Ort der Veranstaltung sind die Räume des ASB in der PforzheimerstraĂ&#x;e 27a in Karlsruhe. Informationen zu dem anschlieĂ&#x;enden Pflegebegleiter-Kurs geben Dana Buchwald und Fabian Manske unter der Telefonnummer 0721 490 08 45.

Der Pflegedienst in Ihrer Nähe

 "#$%

-./%01%/

Ambulante Kranken- und Seniorenpflege Intensivpflege ¡ Beratung

#& â&#x20AC;&#x2122; # "" %  !"

Qualifiziertes Fachpersonal

56/ 7&1 .3810&39- /1:8/- -.3 â&#x20AC;&#x2122;;//13 * /) <1&913 7&1 &#$1â&#x20AC;&#x2122; =.â&#x20AC;&#x2122;)$ 0&1 >+)-1 ?6$-1>

Pflegedienst Dagmar Heiss

5&3-1$/-$G M4N ?O PPPG&3/-&-.-*:1813/C.6:&-61-G01

Wir sind Vertragspartner der Kranken- und Pflegekassen. - Wir sind zertifiziert fĂźr Wundmanagement und Palliativpflege -

Ingrid Gatzke

der neuen Ernährungsform und zeigt, welche Lebensmittel bedenkenlos, welche in MaĂ&#x;en und welche nur gelegentlich konsumiert werden sollten.

Besser essen, mehr bewegen Neue Info-BroschĂźre

Mit Quinoa und Hirse vital leben

Region (djd/pt). Die Abwehrkräfte mßssen gerade in den kalten Monaten des Jahres HÜchstleistungen vollbringen. Doch die Nahrung enthält in den lichtarmen Monaten oft zu wenig Vitamine, Mineral- und sekundäre Pflanzenstoffe. Das macht sich bemerkbar.

vielseitigen Rezeptvorschläge im Kochbuch. Denn Garnelenkßchlein mit Limetten-Dip, DinkelCrêpes mit Avocado und Hackfleisch, Schoko-Flammeri mit Vanillesauce oder Mohn-Himbeer-Sahnetorte machen Lust auf gesunde Kßche. Alle Rezepte sind unkompliziert und auch fßr Einsteiger und Eilige leicht zuzubereiten. Darßber hinaus hilft ein Ampelsystem bei

FOTO I BB

Coy erkannte, dass nicht die Herkunft oder Lokalisierung der Krebszelle die entscheidende Rolle fĂźr ihre BĂśsartigkeit spielt, sondern ihr Stoffwechsel. Mit der richtigen Ernährung lässt sich dieser umstellen. Aus seinen umfassenden Erkenntnissen hat er ein spezielles Ernährungskonzept entwickelt, das die Wirksamkeit von Standardtherapien erhĂśht. Dieses Konzept macht er nun mit dem Ratgeber â&#x20AC;&#x17E;Die neue Anti-KrebsErnährungâ&#x20AC;&#x153;, der im Gräfe und Unzer-Verlag erschienen ist, erstmals einem breiten Laien-Publikum zugänglich. Das Kochbuch

FOTO I GU

I Von Tanja Rastätter

Zur ersten Mitgliederversammlung des neuen Jahres kam Oberbßrgermeister Heinz Fenrich und behandelte in einem Referat viele aktuelle Fragen der Stadt. Im Mittelpunkt seiner Ausfßhrungen stand natßrlich der jetzt im Gemeinderat zur Beratung und Verabschiedung anstehende Doppelhaushalt fßr die Jahre 2011/2012. Hier gibt es vor allem ein Ausgabeproblem: Die Soziallasten steigen immer mehr. Der Bundesgesetzgeber verabschiedet Gesetze, deren finanzielle Auswirkungen die Gemeinden zu spßren bekommen, denn entsprechende Zuweisungen werden nicht mitbeschlossen. Das schränkt die finanziellen Spielräume der Gemeinden erheblich ein. Dabei kommen

auch nicht vorhersehbare Kosten wie zum Beispiel jetzt fĂźr die enormen Winterschäden auf StraĂ&#x;en und Gehwegen auf die Stadt zu. Ein weiteres groĂ&#x;es Thema war das bevorstehende Stadtjubiläum und der bei älteren MitbĂźrgern besonders beliebte Stadtgarten. Hier hofft die Seniorenvertretung auf die Einsicht im Gemeinderat, dass nicht an der falschen Stelle gespart wird und dann später hĂśhere Kosten entstehen. In der Aussprache kam auch die Frage, wieso auswärtige Besucher von Karlsruhe geradezu schwärmen, wohingegen die Karlsruher BevĂślkerung mit Lob fĂźr die eigene Stadt eher zurĂźckhaltend ist. Der OB verwies auf das Sprichwort vom Propheten, der im eigenen Land nichts gilt. Die Karlsruher sollen vielmehr offen zeigen, dass sie gerne BĂźrger dieser Stadt sind. Das konnte der Vorsitzende der Versammlung dem OB abschlieĂ&#x;end versichern, dass gerade die älteren MitbĂźrger stolz auf ihre schĂśne Heimatstadt sind.

@3/-&-.- A;$ B1813/C.6:&-D- .30 E1/.30#1&- F$G ":A B13H IJ$3D#$.39/â&#x20AC;&#x2122;10&<&3&/K#*D$<-:&K# 91:1&-1-L  !"#$%&â&#x20AC;&#x2122;%%! )*+,-./,.0 !â&#x20AC;&#x2122;1

2"$ 31.4/.56-

832600

@ 0172 / 7 20 15 92 und 07 21 / 9 68 46 81 ¡ Killisfeldstr. 2a - 76227 Karlsruhe-Durlach 764707

Sie mĂśchten wissen, wie das Wetter gerade in Karlsruhe ist? http://www.boulevard-baden.de: WEBCAMS

Pflege rund um die Uhr

Reichenbachstr. 7 76227 Karlsruhe Tel: 0721 / 40 63 98 Mobil: 0171 / 83 00 255 www.pdheiss.de

Vertragspartner aller Kassen Wir beraten Sie gerne und unverbindlich

765716

Â?Â?     ­    



â&#x20AC;&#x2122;3 "/ ,"// 80/ â&#x20AC;&#x2122;*/ 7.â&#x20AC;&#x2122;/2 $â&#x20AC;&#x2122;44â&#x20AC;&#x2122;3â&#x20AC;&#x2122;/ !â&#x20AC;&#x2122;-6 63#7/& &â&#x20AC;&#x2122;3 "7(9"%)â&#x20AC;&#x2122;/ "/1"%,â&#x20AC;&#x2122;/2

      



    

   

   

             

832705

!*3 )â&#x20AC;&#x2122;-(â&#x20AC;&#x2122;/ )*â&#x20AC;&#x2122;3 7/& +â&#x20AC;&#x2122;6:62

832697

832499



   

     Â Â?Â?         


14 I STELLENMARKT

BOULEVARD BADEN I 20. Februar 2011 I Nr. 8, 14. Jahrgang I Anzeigenannahme: 0800 9 33 80 20 kostenfreie Rufnummer

I Präventologen haben gute Berufsaussichten

Ausbildung zum Gesundheitsexperten Apotheker, doch prinzipiell kann jeder mit diesem Studium beginnen. Alle weiteren Informationen gibt es im Internet unter www.praeventologe.de.

Düsseldorf (djd/pt). Die Menschen werden im Durchschnitt immer älter. Umso wichtiger ist es für sie, möglichst lange gesund und vital zu bleiben. Dafür benötigen sie aber häufig fachliche Unterstützung und ein Gesundheitswesen, das in Prävention und Gesundheitsförderung investiert.

Vielseitiger Einsatzbereich

832959

FOTO I DJD/VERBAND DT. PRÄVENTOLOGEN

Viele Krankheiten könnten durch einen gesünderen Lebensstil oder andere Bedingungen am Arbeitsplatz vermieden werden. Eine fachkundige, individuelle Beratung, die sich an der Lebenswirklichkeit der Betroffenen orientiert, kann dem Einzelnen dabei helfen, sich für die richtigen Maßnahmen zu entscheiden. Präventologen etwa sind solche Fachleute und Berater – und ihre Arbeit dürfte in Zukunft immer wichtiger werden.

Präventologen arbeiten in sehr unterschiedlichen Bereichen, etwa in Gesundheitszentren, Betrieben, Altenheimen oder Wellnesshotels. Sie beraten ihre Klienten stets ganzheitlich, geben Anleitungen zu gesunder Ernährung, körperlicher und mentaler Fitness oder Stressbewältigung. Einen Einblick in die Arbeit der Gesundheitsexperten erhalten Interessierte beim zehnten Deutschen Präventologen Kongress, der am 2. und 3. April in Düsseldorf stattfindet.

Präventologen-Kongress Die Ausbildung zum Präventologen dauert in der Regel zwölf Monate und ist bei der Zentralstelle für Qualifizierte Ausbildung Fernstudiengänge staatlich anerkannt. Schwerpunktthemen sind betriebliches GesundheitsmanageDieser Ansicht ist auch Ellis Hu- vita. Der bekannte Mediziner ist Der Berufsverband bietet allen zwangsläufig aus dem klassi- ment und schulische Präventober, Vorsitzender des Berufsver- überzeugt, dass sich die Berufs- Interessierten eine qualifizierte schen Gesundheitsbereich kom- logie. Weitere Informationen bands Deutscher Präventologen gruppe der Präventologen künf- Ausbildung zum Präventologen men. Zwar kommen viele der zum Kongress gibt es auf der und gleichzeitig Vorstand der ge- tig verstärkt im Gesundheitswe- an. Für die berufsbegleitende Studenten aus Berufen wie Kran- Internetseite www.praeventologensetzlichen Krankenkasse Secur- sen positionieren kann. Ausbildung muss man nicht kenschwester, Pfleger, Arzt oder kongress.de.

Verwirrung bei Hartz IV Region (bb). Nach dem vorläufigen Scheitern der Verhandlungen zu den Regelsätzen für Hartz-IV Bezieher besteht bei vielen betroffenen Menschen Verwirrung darüber, wie es nun weitergeht. Diese Verwirrung wird dadurch verstärkt, dass öffentlich gefordert wird, die Regelsätze auch ohne ein Gesetz zu erhöhen. Ebenso wird dazu aufgerufen, gegen die Bescheide der Jobcenter Widerspruch einzulegen. „Die Regelsätze können vor einer abschließenden Entscheidung des Gesetzgebers nicht er-

832682

höht werden“, sagt Heinrich Alt, Vorstand Grundsicherung der Bundesagentur für Arbeit. Alt ruft auch dazu auf, von Widersprüchen abzusehen: „Jetzt gegen die Bescheide der Jobcenter Widerspruch einzulegen, ist unnötig und entbehrt jeglicher Grundlage. Eine Flut an Widersprüchen wird unsere Arbeit in den Jobcentern erheblich beeinträchtigen. Wertvolle Zeit für die Unterstützung von Menschen, die auf der Suche nach Ausbildung oder Arbeit sind, geht verloren.“

Fortbildung kennt viele Wege Region (djd/pt). Was Hänschen nicht gelernt hat, kann Hans sehr wohl noch lernen: Gerade im beruflichen Bereich ist es für das persönliche Fortkommen oft entscheidend, Weiterbildungschancen zu nutzen. Rund die Hälfte der Deutschen macht davon Gebrauch. Das ergab eine Umfrage der TNS Infratest Sozialforschung unter mehr als 15 000 Bundesbürgern zwischen 18 und 64 Jahren. Demnach hatten sich nur 49 Prozent der Befragten in den vergangenen drei Jahren

nicht fortgebildet. 37 Prozent dagegen lasen Fachzeitschriften oder Fachbücher und 18 Prozent besuchten Fachmessen oder Kongresse. 25 Prozent nahmen an beruflichen Lehrgängen und Kursen teil. Bei der Umfrage waren mehrere Antworten möglich.

Fortbildungen werden vom Staat oder vom Arbeitgeber gefördert. Wer sich umorientieren oder in seinem bisherigen Job einfach mehr Wissen einbringen möchte, muss oft tief in den eigenen Geldbeutel greifen. „Das ist zwar meist eine Investition in die Zukunft, muss aber erst einmal aufgeWeiterbildung bracht werden“, sagt Thomas ist oft teuer Sedlmeier, Filialleiter der CreditPlus Bank. „Und das fällt Besonders bei Lehrgängen und nicht jedem leicht, denn je Kursen ist oft mit hohen Kos- nach Art der Fortbildung sind ten zu rechnen. Doch nicht alle vierstellige Beträge üblich.“

!:4 (J3?<5 (@F4E " /4HE4JH 4:> 4EFH;<.FF:74F %J>34>B?H4>N:.< .JF $>3JFHE:42 #.>34<2 #.>39 M4E; J>3 !:4>FH<4:FHJ>7F/4EJ54>2 3.F :> 34> +4EN4:08>:FF4> !.F &EH<:0842 !.F*4<45?>/J082 "4</4 )4:H4> :> BE:>H2 ?><:>4 J>3 =?/:< F?M:4 "4</4 )4:H4> E47:?>.< :> BE:>H M4E/<:08 L4EHE4H4> :FHC

832930

-J= JF/.J J>F4E4F EJ>3 AIO9;@B674> +4E;.J5FH4.=F FJ084> M:E ):4 .<F

$#’!"$+!/$+-’* ’) $+(!0%,!0&$*#’$*,/ := 4E4:08 .34>9,KEHH4=/4E72 #4FF4> J>3 (84:><.>39’5.<NC

#’$()#’-#’*)+&

"X F4L;<J^ XH8F aK <HL< X<J7X^X^5L;HD< /5^HDI<H^ 4JX ?W<H<\W %4L;<JXc<W^W<^<W\HL D<K5E Y =C %$ T

!)"*,!%"

$8E4 J57./4>1 > 1<WI4a? cNL +WHL^G aL; *LJHL<d<W7aLD > <^W<aaLD: <W4^aLD aL; ­aX74a 7<X^<F<L;<W ’aL;<L > .eX^<K4^HX8F< )<aIaL;<L4IUaHXH^HNL > 0KX<^faLD aLX<W<W 1<WI4a?XX^W4^<DH<

STELLENANGEBOTE 797373

Begleit- u. Escortagentur bietet Traumverdienst, tolles Betriebsklima, Diskretion und beste Konditionen. Anfängerin herzlich willkommen. Es lohnt sich garantiert! Nbfl. mgl. Tel. 0151/42311343, www.fashion-escort.de

V

831696

Über 100.000 - einhunderttausend weitere Kleinanzeigen aus allen Bereichen finden Sie online unter: www.roeser-presse.de, „Kleinanzeigen“. Viel Spaß b. Suchen u. Finden!

,:E /:4H4> $8>4>1 > !H< /NQG(4WI<L ;<X 1<Wf<H8FLHXK4WI^<X R4aB4D<LG aL; W<H8Fd<H^<LX^4WIS > "HL< HL;HcH;a<JJ< aL; fH<JD<WH8F^<^< ­aXG aL; 2<H^<W7HJ;aLD: HLX7<XNL;<W< ?bW )<aG aL; ,a<W<HLX^<HD<W > "HL 4^^W4I^Hc<X aL; <W?NJDXNWH<L^H<W^<X +WNcHXHNLXG <HLINKK<L: ;4X ;aW8F <HL<L 4aE<WD<dOFLJH8F FNF<L ­L^<HJ 4L .^4KKIaL;<L aL; <HL Ua4JH@G fH<W^<X )<aIaL;<LQN^<L^H4J D<d5FWJ<HX^<^ dHW;

767313

>ð°_õ¹Ô `¢Ł oØè ``¢Ł D ?fiofi°⁽fiç¥Øfi°èõ XØfi¡ ¥çyÆ Xfiçofi‰ð¹Øfi° _‰ 5Æçfi± K;X

î¬~ U'Õj'\Øà˛½¬'¬Å U˛Õ Ûît˚'¬ ~Õ˛¬˝ `'¬~ ˛¬ 4˚Õ'ł H;Z˝’'Õ'˛t˚ `'©‚Œ'`à' :‚ù ‚ñÕ îà½ò'Õjî¬`Å 1\Å 3'ŒŒł\¬¬{ M'ŒÅ ÿ”fiŸ‰áµfiŽ‰èfiþ‰ ½Å ÿþŸ‰áµ‰èfiãfi‰ 832956

sucht Arbeitsstelle Vollzeit im Lager, Versand etc. Antwort an E-Mail: as.baden@web.de

"X <Wd4W^<L .H< 4^^W4I^Hc< 1<W^W4DX7<;HLDaLD<L aL; <HL< 4LXQWa8FXcNJJ< /5^HDI<H^ HL <HL<W W4L8F< KH^ Da^<L 3aIaL?^XQ<WXQ<I^Hc<LT

832923

Haushalts- Reinigungs- Einkaufshilfe ges. bis 16.-/Std. selbst. Bas.+Flex. Vorabinfo: Tel. 0162/7813973

$>H4E4FF:4EHD !4LL ?W<a<L dHW aLX 4a? &FW< <d<W7aLD: ;H< .H< 7H^^< 4L ?NJD<L;< ­;W<XX< X<L;<L: cNWfaDXd<HX< Q<W "G(4HJ9

831576

ab 13 J., Fernsehzeitungen etc. für Mi./Fr., verschiedene Bezirke in KA. Oststadt, Durlach-Aue, Söllingen und Rüppur. Zeitschriftenvertrieb: Fa. Bürgel, Tel. 0721/578311 Fax. 0721/95759789 826388

-a;NJ? -OX<W 1<WJ4D aL; &L?NWK4^HNLX;H<LX^< ­$ %<WW /FNK4X +NFJ #WH^fG"WJ<WG.^WT ‘A: Z[P__ ’4WJXWaF<: /<J<?NL RgZ ‘PS _Z PMG‘ ‘_ "G(4HJ9 ^QNFJ6WN<X<WGNLJHL<T;< dddTWN<X<WGNLJHL<T;<

Helfen Sie mit im Kampf gegen die Banken! Helfen Sie mit: www.fxtrading24.de 825423

Selbst. von Zuhause aus! 18.-/Std. möglich. Tel. 06348/247419 www.karriere-manager.biz 832384

832662

831794

$8E ’E?6<1 > %NF<X "LD4D<K<L^: "HD<Lc<W4L^dNW^aLD aL; (N7HJH^5^ > &;<4J<Wd<HX< "W?4FWaLD HK 1<WI4a? > 1<WF4L;JaLDXD<X8FH8I aL; ­7X8FJaXXXH8F<WF<H^ > 1<W7HL;JH8F<X aL; XeKQ4^FHX8F<X ­a?^W<^<L > $a^< (. *?@8<G’<LL^LHXX< aL; XH8F<W<W 0KD4LD KH^ ;<K (<;HaK &L^<WL<^

832860


KLEINANZEIGEN I 15

BOULEVARD BADEN I 20. Februar 2011 I Nr. 8, 14. Jahrgang I Anzeigenannahme: 0800 9 33 80 20 kostenfreie Rufnummer

ZU VERSCHENKEN

Kleinanzeigenannahme 0800 9 33 80 20

kostenfreie Rufnummer

â&#x20AC;&#x17E;Zu verschenkenâ&#x20AC;&#x153; ist â&#x20AC;&#x17E;kostenlosâ&#x20AC;&#x153;. Ihre Kleinanzeige in der Rubrik â&#x20AC;&#x17E;Zu verschenkenâ&#x20AC;&#x153; kostet Sie gar nichts! Weitere Infos unter: www.roeser-presse.de â&#x20AC;&#x17E;Kleinanzeigenâ&#x20AC;&#x153;

BAU/HANDWERK Baden

COMPUTER

ANKAUF

Malerarbeiten, Verlegung von BĂśden, Laminat, PVC und Teppich. EntrĂźmpelungen, Demontagen und kleine Reparaturarbeiten sowie Gartenarbeiten. Schnell zu gĂźnstigen Preisen! Tel. 0721/866889 - Tel. 0179/4696783

BEKLEIDUNG/SCHMUCK

2-Zi., Kßche, Bad, kl. Balkon. Laminat und Fliesen. Neu renoviert. Neuwertige Einbaukßche. Pkw-Stellplatz. An berufstätige, ruhige, männliche Einzelperson NR zu vermieten. Frei ab 1.2.2011. Kaution: 2 MM. Miete: 550.- inkl. NK. Tel. 07243/21150

Krav Maga Selbstverteidigung Training Di. 20 Uhr, Fr. 19.30 Uhr, Info: www. km-karlsruhe.de Tel. 0170/7786697 740034

829830

GESUNDHEIT

774058

Kleinanzeigen Aus der Region, fĂźr die Region.

GenieĂ&#x;e den Augenblick mit Energieund Aroma - Ă&#x2013;lmassagen. In schĂśnem Ambiente, eine Stunde abschalten und Kraft tanken. Termine unter Tel. 07246/9445883 oder Mobil Tel. 0172/7277134

Ă&#x153;ber 100.000 - einhunderttausend weitere Kleinanzeigen aus allen Bereichen finden Sie online unter: www.roeser-presse.de, â&#x20AC;&#x17E;Kleinanzeigenâ&#x20AC;&#x153;. Viel SpaĂ&#x; b. Suchen u. Finden!

3?@,44, %(*0;2*0?,6 #0;,< â&#x20AC;&#x2122;,;,26< 7+,; 473(4, %(*0;2*0?,6 - 255,; (@*0 <7.7;? (@. #0;,; "75,8(/,9

$,0; +(C@:

767313

785423

MIETGESUCHE REISEN/ERHOLUNG

BBB9)7@4,A(;+1)(+,69+,=+7B647(+<

in Hagsfeld ein Häuschen mit Garten zur Miete und später evtl. zum Kauf. Tel. 0721/9685776.

FeWo. fĂźr 2 Pers., Tel. 07243/38897 www.deniaferien.net

829782

& "!

FREIZEIT/SPORT/HOBBY

832594

827819

Malerarbeiten, Trockenbau, Fliesenverlegung, Balkonsanierung, Laminatverlegung, Parkettbodenschleifung mit Versiegelung, sämtliche Reparaturarbeiten, Tel. 0721/3842207 od. Tel. 0151/15590965

801215

829241

SAMMLERBĂ&#x2013;RSE

832884

Kirchfeld, Neureut oder Waldstadt. Warmmiete 600.-, Tel. 0176/36142998

gesucht. Jede Menge Lokâ&#x20AC;&#x2DC;s, Wagen und ZubehĂśr von Roco, Fleischmann und Trix. Tel. 017171/29707

827447

830795

Ă&#x153;ber 100.000 - einhunderttausend weitere Kleinanzeigen aus allen Bereichen finden Sie online unter: www.roeser-presse.de, â&#x20AC;&#x17E;Kleinanzeigenâ&#x20AC;&#x153;. Viel SpaĂ&#x; b. Suchen u. Finden! 767313

Ganjährig ges. f. Handwerker, Urlauber, Geschäftsreisende. Info: 0391-55721400

Kaufe alte Ansichtskarten, Bßcher, Autogramme, Comics sowie alles Militärische, auch Fotos, Orden und vieles aus Omas Zeiten. Gute Bezahlung. Tel. 07247/22745

831575

Hilfsbereit, sucht unmĂśblierte, 1-2 Zi.WHG, mit Wannenbad, ZH, Keller oder Speicherraum, in ruhiger Wohnlage, zwischen RĂźppur, Ettlingen und Malsch, ab sofort, Makler Angebote auch erwĂźnscht, Tel. 07243/718579

813250

Gartenprofi, Hecken-, Strauch- und Baumschnitt. Rasen- und Gartenpflege, Haus-Service, zuverlässig, preiswert, schnell, Tel. 0721/8643415

688284

645183

Dachdecker mit Berufserfahrung Zuverlässig- Schnell- Gßnstig! Auch Garagendächer, Tel. 0175/2408914

832954

ca. 95 Stk. fĂźr Sammler preisw. abzugeben. Tel. 0151/1089166 od. Tel. 0721/408546

828368

im Intensiv- oder Einzelunterricht. Tel. 0721/920202, www.lernstudio-barbarossa.de

Suche in RĂźppurr und Umgebung Räumlichkeiten (1 groĂ&#x;es Zi.) mit Kochgelegenheit und Bad, Warmmiete bis â&#x201A;Ź 320.-, Tel. 07243/15385

831362

pro Unterrichtsstunde. Tel. 0721/920202, www.lernstudio-barbarossa.de

801602

HAUSHALT/MĂ&#x2013;BEL

UNTERRICHT

Rohrer HaushaltsauflĂśsungen, EntrĂźmpelungen aller Art, von klein bis extrem, Verwertbares wird angerechnet, Tel. 0721/5164012, www.rohrer-aufloesungen.de 799844

832704

731169

SONSTIGES

828535

Wir helfen Ihrem Kind! Differenzierte Diagnose, individuelle Therapie. www.lese-rechtschreib-fĂśrderung.de Tel. 0721/920202

guter Zustand, viel ZubehĂśr Tel. 0151/15664430 832688

832824

832565

MUSIKINSTRUMENTE

fĂźr 6 Personen, preiswert abzugeben. Tel. 0151/1089166 od. Tel. 0721/408546 832702

auch Reparatur bedßrftig, sowie einen uralten Sekretär! Tel. 01577/5958980 832695

Ă&#x153;bernehme Schreinerarbeit en jeder Art! Auch Glasreparaturen! MĂśbel auf MaĂ&#x;, TĂźren und Innenausbau, Holztreppensanierung. Der mobile Schreinermeister, G. Meyer, 76356 Weingarten Handy 0176/20840677

Mathematiker gibt Nachhilfe in Mathe, Tel. 0176/51264478

828189

IMMOBILIEN-KAUF Mit Namens-Gravur, Tel. 0761/54821

ETW

765098

SONSTIGES Schreiner hilft bei der Montage von BĂźro, KĂźche, TĂźren, Fenster und beim Innenausbau! www.glernt-isch-glernt.de T. 07043/958404 o. 0162/7069018

Gold - Schmuck, Zahngold, Mßnzen, Briefmarken, Gemälde und Antiquitäten kauft Willi DÜrr, 74821 Mosbach, Im Bauernbrunnen 28. Auf Wunsch Hausbesuch, Diskretion, Barzahlung. Tel. 06261/37404

540010

827331

ca. 100 qm oder ein Einfamilienhaus (kann auch etwas grĂśĂ&#x;er sein), in Rheinstetten, MĂśrsch, Forchheim, Ettlingen, Durlach, Blankenl., Eggenstein. Chiffre: 70113803 827564

BAUWERKSERHALTUNG

529120

fĂźr guten Zweck. Hole gerne ab! Tel. 0721/8306902

656760

HĂ&#x201E;USER

Probleme mit Telefonanlagen, PC und TK-Peripherie !!! Tel. 0721/9419591 671757

HaushaltsauflÜsungen, Entrßmpelungen sowie besenreine Räumungen aller Art, evtl. kostenlos. Tel. 0721/845864. od. Tel. 0172/7236983 822329

VERKAUF

Ă&#x153;ber 100.000 - einhunderttausend weitere Kleinanzeigen aus allen Bereichen finden Sie online unter: www.roeser-presse.de, â&#x20AC;&#x17E;Kleinanzeigenâ&#x20AC;&#x153;. Viel SpaĂ&#x; b. Suchen u. Finden!

384666

ALLES FĂ&#x153;RS KIND

SONSTIGES

mit Pflegeerlaubnis und Qualifikation vom Jugendamt. Tel. 0721/9685776 oder Tel. 0178/3322597 827818

Aktion Buche fĂźr Saison 2011 / 12, ab 54,50/SRM, solange Vorrad reicht. Holzhandel-Schilling, Tel. 06349/929273 826065

BEKLEIDUNG/SCHMUCK

BEKANNTSCHAFTEN

767313

767313

IMMOBILIEN-VERKAUF

Finden Sie die Liebe fĂźrs Leben in Karlsruhe! www.boulevard-baden.de/partnersuche

Ă&#x153;ber 100.000 - einhunderttausend weitere Kleinanzeigen aus allen Bereichen finden Sie online unter: www.roeser-presse.de, â&#x20AC;&#x17E;Kleinanzeigenâ&#x20AC;&#x153;. Viel SpaĂ&#x; b. Suchen u. Finden! 832897

Puppenklinik! Wir reparieren und restaurieren Puppen und Bären. Hobbythek & Puppenstudio, Hannelore Schalk, 76275 Ettlingen, hannelore.schalk@gmx.de Tel. 07243/39635

HĂ&#x201E;USER

821748

Ă&#x153;ber 100.000 - einhunderttausend weitere Kleinanzeigen aus allen Bereichen finden Sie online unter: www.roeser-presse.de, â&#x20AC;&#x17E;Kleinanzeigenâ&#x20AC;&#x153;. Viel SpaĂ&#x; b. Suchen u. Finden!

708071

822418

Ret t ung Ihrer Dias! Prof. Digitalisierung von KBDia,-Negativ,-Positiv, APS-Film auf DVD. Tel. 0721/9431971

767313

721647

EDV/INTERNET

Kostenlose Muffin-Rezepte, täglich neu, gratis zum Ausdrucken auf www.cafecube.de

730491

PC infiziert? Kein SpaĂ&#x; mehr? Ehrliche, erfahrene Hilfe fĂźr Ettlingen, KA und Umland. DSL, E-Mail, Antivirus. Ihr Computer ist langsam? PrĂźfung ab â&#x201A;Ź 20.-, Installation ab â&#x201A;Ź 35.-, SeriĂśs, kompetent, erfahren, Verschwiegenheit garantiert! Termine auch abends und samstags. www.hilfeholen.de Dipl. Ing. H. Hutt, Tel. 07243/31114 813752

831648

691117

VERMIETUNG ETW hell, 3-Zi., KĂźche, Bad, ca. 90 qm, Keller u. Waschraum, KFZ-Stellplatz, Netto 600.- + NK + K, zum 1. April, Tel. 0721/1600464 832843

KONTAKTE

Prickelnde Berichte Ăźber

Bin privat und nehme kein Geld! pv 0175-5804856 brd-ladies.de 832528

Baden

832727

BildhĂźbsche Blondine (19J.), verwĂśhnt und Kostenloste private Sextreffs verfĂźhrt Dich mit erotischen Massagen! Tel. 0176 - 51 51 73 91 Tel. 0152/06402537

794605

808472

-MH84: <XJBC HJ@G/4: I<O ?4H UIP<O<P ,4/G#O;R<DGP

die Region und die ganze Welt

1<DG ;<P #DIY<GC $-MCJ: Â&#x20AC;RG5PC HJ-3J PRV8F @<7DO@<P )4GMH

0RV8F <I@GN =VO 58BR &?-//4G: &<G;<IC 45BGXJOR9 $-HJ â&#x20AC;&#x2122;IPROUC 84/.0< @<;D8BR H<IR< 6 58BR

;J-=F â&#x20AC;&#x2122;.??4G: ?->4 D$M8@E

E5M5C 54HJ2 IDP8B< OM09J;8 36BOUI@

808536

833002

7

3DOFC

- AKTIONSPREISE!!! Tel. 0152/06320875

1575FP

T

Bitte verĂśffentlichen Sie folgende Anzeige am Diese Anzeige wĂźrde Sie nur â&#x201A;Ź 11,50 kosten! Rufen Sie uns an: Tel. 0800/9338020

A

1.

$UAC H5RR<

5484?

!=54?: <A?;8

&5UPC B5GRPC MG5I

0F5RC 5UPC ;OU8F

B

C

2.

Bekanntschaften SammlerbĂśrse Stellengesuche An-/Verkauf Kfz

3.

Konto-Nr.

Freizeit/Hobby Gesundheit Mietgesuche Sonstiges

BLZ

RĂśser Presse GmbH Fritz-Erler-Str. 23 76133 Karlsruhe www.boulevard-baden.de

Institut

Typ B: Anzeigen mit Hintergrund

Name, Vorname

Â&#x192;/<F1 â&#x20AC;&#x2122;;JJO@09

%<7DO@< 5U= )O<R5

)=YC4N /<HC P8B<D;

(UMDR<OC HJI;

PLZ, Ort

Telefon

E-Mail

5O8BDC ;J-=;4: R<FRJIN ?;H091 4<D8BC 3G4; IUI@

Datum, Unterschrift

*Preise inkl. MwSt., â&#x201A;Ź 1,- Aufpreis je weiterer Zeile.

&->>: >-094G: O4G<P4M8

JG@CF (-9: GM?8H: >;JJ4=

DIRN

K

&5P:,F )=YC4N !G=-?84?

â&#x20AC;&#x2122;O5I

;<URP8B< ,JO;P<<C â&#x20AC;&#x2122;IP<G

        

Â&#x2018; Â&#x152;        Â&#x201E;  Â&#x201E; Â&#x2019;  Â&#x2039;     Â&#x201C;Â&#x201D;  

 

  #" Â&#x2020; !

&G4;H: P-9= )G4HH4: Â&#x20AC;U@<IC -G/4;J D4?8=F 7GD8F Â&#x192;/<FE

?

â&#x20AC;&#x2122;IDRD5G<I 4;?4 08BKIC #4=;4/J4 B<OOP 34H ,4MH

    

Unsere kostenlose Hotline fĂźr private Kleinanzeigen 0800 9 33 80 20 Fax (07 21) 93 38 02 - 30 oder unter kleinanzeigen@boulevard-baden.de AnzeigenschluĂ&#x; ist Freitag, 12:00 Uhr



      

                   Â 

Bleiben Sie im Rahmen Die Haftung fĂźr Folgen aus den Insertionen liegt beim Unterzeichner. Der Verlag Ăźbernimmt keine Haftung bei Schreibfehlern.

L

*C;@?

StraĂ&#x;e Diese Anzeige wĂźrde Sie nur â&#x201A;Ź 7,50 kosten! Rufen Sie uns an: Tel. 0800/9338020

Typ C: Ihr Inserat umrahmt kostet Sie nur â&#x201A;Ź 7,50 fĂźr drei Zeilen.*

S

M?8-: G;H094 Â&#x192;;G=;?4

-PRP<<C +<<OC <I@< /4H;JP: -?P4;: 84?34H "NGO@GJ

4?8=;H091 â&#x20AC;&#x2122;-9=: P4;J

Rubrik:

Diese Anzeige wĂźrde Sie nur â&#x201A;Ź 9,50 kosten! Rufen Sie uns an: Tel. 0800/9338020

Ihr Inserat umrahmt und Grau hinterlegt kostet Sie nur â&#x201A;Ź 9,50 fĂźr drei Zeilen.*

Anzeigentyp:

>

FOJ5RN 84G>-: !B<HD<C %<7D<RPC WJOPR<C ?;H094 =5P<O #@JJ94;J B<O

.<OC â&#x20AC;&#x2122;N9H-=2 PJI<IC NG34 5U=YV@<

Private Kleinanzeigen

Typ A: Ihr Inserat umrahmt und farbig hinterlegt (in Rot, Blau oder Gelb) kostet Sie nur â&#x201A;Ź 11,50 fĂźr drei Zeilen.*

,<UC JO;IUI@: 2H@<C PR5GRUI@

>-JJ

799665

Sagen Sie es mit Farbe

L

5GRM<OC PDP8B< /<GD@DJI

M?32 N?3?;H

752524

FOTO | WWW.MATTONIMAGES.DE

825605

B +4G/;?: 3M?8H: HJN0<

%-9G4H: PRJ== ;<P J-8

Â?Â? Â?Â?      ­Â&#x20AC;Â&#x201A; Â&#x192;Â&#x201E;

    Â&#x201A; Â&#x192;  Â&#x2026;   Â&#x201E;Â&#x2020;  Â&#x2021;      Â&#x201E; Â&#x201A; Â&#x2021;  Â&#x201E;   Â&#x201E;  Â&#x2021; Â&#x2C6;    

FĂźr gewerbliche FlieĂ&#x;textanzeigen und alle nicht genannten Rubriken wenden Sie sich bitte an unsere kostenlose Hotline. 832896

Â&#x2026;    Â&#x2030; Â&#x2026;   Â&#x160;  Â&#x2039;Â&#x152; Â&#x17D;  


     *ร˜fi ยฐfi๏œกfiยฐ 3ร˜_รต ?๏œฐ=ร˜โ€ฐfiล?โˆ’ยฅfiยนยนfi ร†_ยนรตfiยฐยข โ€ฅ_รจ รจร˜fi โพfiรงรจรรงfiyร†fiยฐร” Nโˆ’ ห˜ร˜oรต fiรจ ล“fiรต๏œดรต ยฅfiยฐ K_ยฐยฅ_ ?๏œฐ=ร˜โ€ฐfi ยฑร˜รต <ยนร˜ยฑ__ยฐยน_ห˜fiยข fiยนfiรŸรตรงร˜รจyร†fiรง Nfiรงโพโˆ’ยนfiยฐรŸ๏œกยฐห˜ *๏œก_ยนยฅรงร˜โพfiรฝ ๏œกยฐยฅ ` P๏›ครงfiยฐยข ยฅfiยฐ K๏œกยฐรตโˆ’ ?๏œฐ=ร˜โ€ฐfi ร˜ยฐรŸยน๏œกรจร˜โพfi <ยนร˜ยฑ__ยฐยน_ห˜fiยข M_ยฅร˜โˆ’ ยฑร˜รต (*รณ?KรบลKยน_๏œฐfiรงยข ร˜ยฐรตfiห˜รงร˜fiรงรตfiยฑ Pโˆ’ยฑPโˆ’ยฑรชล@_โพร˜ห˜_รตร˜โˆ’ยฐรจรจ๏œฐรจรตfiยฑยข Nรต_รงรตลfลNรตโˆ’รรล ย–๏œกรตโˆ’ยฑ_รตร˜รŸ ๏œกยฐยฅ ,NK โˆ’ยฅfiรง ยฅfiยฐ โ€™รง_โพโˆ’ ?๏œฐ=ร˜โ€ฐfi ร˜ยฐรŸยน๏œกรจร˜โพfi <ยนร˜ยฑ__๏œกรตโˆ’ยฑ_รตร˜รŸยข M_ยฅร˜โˆ’ ยฑร˜รต (*รณ?KรบลKยน_๏œฐfiรงยข โ€™ยน๏œกfif?fiรฝ ลฝ6ยฐรจรต_ยฐรต @_โพรก @_โพร˜ห˜_รตร˜โˆ’ยฐรจรจ๏œฐรจรตfiยฑยข =fiร˜yร†รตยฑfiรต_ยนยนโ€ฐfiยนห˜fiยฐยข รฑ ย–ร˜รงo_ห˜รจ ๏œกยฐยฅ ,NK ยฑร˜รต 5ร˜ยนยน 5โˆ’ยนยฅfiรงยข Nfiยนoรจรตโพfiรงรจรตcยฐยฅยนร˜yร† โพfiรงโ€ฐ๏›คห˜fiยฐ _ยนยนfi ?๏œฐ=ร˜โ€ฐfiล?โˆ’ยฅfiยนยนfi ๏›คofiรง fiโ€ฐยฟ๏œดร˜fiยฐรตfi ,๏œกรงโˆ’ล`ล?โˆ’รตโˆ’รงfiยฐ โ€š Pรง_ยฐรจรโˆ’รงรต `รพ`ยขโ€šร”

๏œกรตโˆ’ร†_๏œกรจ M๏œกยฑยฑfiยน

fiร˜ofiยฐ ยน o รง fi ร˜ ร”ร”ร” ร† โ€ฐfiยฐ ร” ร” ร” โ€ฐ โˆ’ fi ร† X๏›คยฐรจy fi ยฐ ร˜ fi รŸ

Kโ€ฐโˆ’รง๏œดร†fiร˜ยฑfiรง Nรตรง_ห™fi ร€ร€๏œถ โ€š ร€ร€รฑยข รฌรฑรฟรฌ` ,รตรตยนร˜ยฐห˜fiยฐ

รยฅร˜รงfiรŸรต _ยฑ X_รตรตรŸโˆ’รโ€ฐรต๏œกยฐยฐfiยนรŒ

Pfiยนfiโ€ฐโˆ’ยฐ ร๏œถ รฌรฟ หœรบรŒ ` ๏œถ` หœร€ล๏œถยข โ€ฅโ€ฅโ€ฅร”_๏œกรตโˆ’ลรง๏œกยฑยฑfiยนร”ยฅfi

831462

796290


Boulevard Baden, Ausgabe Ettlingen, 20.02.2011