Page 1

Ihre Wochenzeitung fĂźr Durlach und Umgebung I 30.060 Exemplare

Nr. 17, 16. Jahrgang

www.boulevard-baden.de

899281

ERFOLGSBILANZ VON DM

KSC/SPORT DER WOCHE

ZWEI „???“ BEI „DAS FEST“

Kunde und Mitarbeiter sind das hĂśchste Gut fĂźr den dm-drogerie markt. Dass dieses Konzept aufgeht, zeigen die guten Zahlen des Konzerns.

Âť KSC schieĂ&#x;t sich ins Krombacher-Pokal-Finale Âť Stadion-Faktencheck Âť Aachen-Insolvenz: VerfahrenserĂśffnung weiter in der Schwebe Âť BG sieht keine Probleme bei den Lizenzauflagen Âť Karlsruher Fight Night lockte 400 Zuschauer an

Max Herre, SĂśhne Mannheims und Bosse komplettieren das Haupt-LineUp von „Das Fest“ 2013. Die letzten zwei Headliner wird „Das Fest“-Team Mitte Juni bekannt geben.

MEIST GELESEN Thema der Woche: ADHS in aller Munde

ADHS in aller Munde

KSC schieĂ&#x;t sich ins Krombacher-Pokal-Finale Stadion-Faktencheck BG sieht keine Probleme bei den Lizenzauflagen Insolvenz-VerfahrenserĂśffnung weiter in der Schwebe Karlsruher Fight Night lockte 400 Zuschauer an dm stellt Erfolgsbilanz vor Model Anna Maria auf Titel-Kurs

grund einer Zunahme der Fälle. Typisch fßr ADHS seien die enormen Unterschiede bei der Bewertung der Krankheit, so der Gesundheitsexperte Dr. Wolfgang Reuter von der DKV Deutsche Krankenversicherung. Eine eindeutige Diagnose ist nicht immer einfach. Doch Fachleute kÜnnen diese normalerweise anhand der Zahl und Schwere der Symptome sowie der damit einhergehenden Beeinträchtigungen stellen.

Das Fest-Programm wird vorgestellt Dana Rosa von „The Voice Kids“

LEGENDE

Lesen Sie mehr zum Thema der Woche auf Seite 2.

AUS DER REGION

KSC

MEINUNG

KULTUR

SPORT

BLAULICHT

N EU!

FOTO I MATTON IMAGES

Karlsruhe (bb/tra). Die Aufmerksamkeitsdefizit-/HyperaktivitätsstÜrung (ADHS) ist kein neues Phänomen: Heute zählt ADHS jedoch zu einer der häufigsten psychischen StÜrungen bei Kindern und Jugendlichen. Zwischen drei und zehn Prozent aller Kinder und Jugendlichen zeigen, laut einer Mitteilung der Bundesärztekammer, Symptome im Sinne von ADHS. Experten gehen davon aus, dass die StÜrung aufgrund einer erhÜhten Sensibilisierung von Ärzten und Eltern mehr und mehr zum Thema wurde und nicht auf-

Lesen Sie in der gedruckten Ausgabe von Boulevard Baden die Themen, die online die meisten Leser interessiert haben – auf- und ausgearbeitet mit weiteren Fakten, Lesermeinung und Kommentaren.

0% ZINSEN, 0â‚Ź ANZAHLUNG

100 NEUWAGEN MIT TAGESZULASSUNG:

LAGERABVERKAUF! OPEL CORSA

OPEL ASTRA J ACTIVE

ZAFIRA FAMILY

OPEL ZAFIRA TOURER

OPEL MERIVA

z. B. Corsa Color Edition 16V mit 74 KW (100 PS), 4 x Airbag, ESP, Klimaanlage, CD-Radio, Elektropaket, Komfortpaket, Sportfahrwerk, LM-Felgen 17 Zoll schwarz lackiert u.v.m

z. B. Astra Active 1.4i mit 74 KW (100 PS), 6 x Airbag, ESP, Klimaanlage, CD-Radio, Elektropaket, KomÂ?„  Â?‰Š„Â? ‹ŒŽ‘

† 

 ÂŽ pomat u.v.m

  ‘  Â’  Â?Â?Â?Â? ­Â?€‚ƒŽ‚ Â?  6 x Airbag , ESP, Klimaanlage, CD-Radio, Elektro„  Â? Â?Â?„  Â? ‰Š„Â?   „ Â? Lichtpaket u.v.m

           Â? Â?Â? Â? ­Â? €‚ƒ 7-Sitze, Start/Stop, 8 x Airbag, ESP, Klimaautomatik, Navigation, Lenkrad und Sitzheizung, KomÂ?„  Â?Â… †   „ Â?‡

z.B. Meriva Cool mit 74 kW (100 PS), arcitwhite, 6 x Airbags, ABS, ESP, Klimaanlage, CD-Radio mit MP3, el. Fensterheber, beheizbare Spiegel, BergAnfahr-Assistent, Reifendruckkontrolle u.v.m.

Kraftstoffverbrauch in l/100 km, innerorts/auĂ&#x;erorts/kombiniert/CO2-Emission, kombiniert in g/ Â?   ˆ

Kraftstoffverbrauch in l/100 km, innerorts/auĂ&#x;erorts/kombiniert/CO2-Emission, kombiniert in g/    

Kraftstoffverbrauch in l/100 km, innerorts/auĂ&#x;erorts/kombiniert/CO2-Emission, kombiniert in g/    

Kraftstoffverbrauch in l/100 km, innerorts/auĂ&#x;erorts/kombiniert/CO2-Emission, kombiniert in g/ Â?   ˆ

Kraftstoffverbrauch in l/100 km, innerorts/auĂ&#x;erorts/kombiniert/CO2-Emission, kombiniert in g/    

UPE â‚Ź1 Aktionspreis â‚Ź Oder monatlich nur2 â‚Ź

17.445,-

13.499,134,-

OHNE ANZAHLUNG

UPE â‚Ź1 Aktionspreis â‚Ź Oder monatlich nur3 â‚Ź

20.530,-

15.899,159,-

OHNE ANZAHLUNG

25.140,-

UPE â‚Ź1 Aktionspreis â‚Ź Oder monatlich nur4 â‚Ź

17.999,179,-

OHNE ANZAHLUNG

30.810,-

UPE â‚Ź1 Aktionspreis â‚Ź

25.799,279,-

UPE â‚Ź1 Aktionspreis â‚Ź

19.110,-

14.999,149,-

Oder monatlich nur5 â‚Ź

Oder monatlich nur6 â‚Ź

OHNE ANZAHLUNG

OHNE ANZAHLUNG

ƒ“ ‡  ‰ Š” €  „ ”  †‰ • �

­  †‰ Â?  †ƒ2) Anzahlung: 0,- â‚Ź; Nettodarlehensbetrag: 13.499,- â‚Ź; Laufzeit: 49 Monate; effektiver Jahreszins: 0,00 %; Sollzins gebunden: 0,00 %, BearbeitungsgebĂźhr: 0,- â‚Ź; 48 Monatsraten ĂĄ 149,- â‚Ź; Schlussrate: 7.007,- â‚Ź; Darlehensgesamtbetrag: 13.499,- â‚Ź. 3) Anzahlung: 0,- â‚Ź; Nettodarlehensbetrag: 15.899,- â‚Ź; Laufzeit: 49 Monate; effektiver Jahreszins: 0,00 %; Sollzins gebunden: 0,00 %, BearbeitungsgebĂźhr: 0,- â‚Ź; 48 Monatsraten ĂĄ 159,- â‚Ź; Schlussrate: 8.266,04 â‚Ź; Darlehensgesamtbetrag: 15.899,- â‚Ź. 4) Anzahlung: 0,- â‚Ź; Nettodarlehensbetrag inkl. Restschuldversicherung: 17.999,- â‚Ź; Laufzeit: 48 Monate; effektiver Jahreszins: 0,00 %; Sollzins gebunden: 0,00 %, BearbeitungsgebĂźhr: 0,- â‚Ź; 48 Monatsraten ĂĄ 179,- â‚Ź; Schlussrate:10.206,78 â‚Ź; Darlehensgesamtbetrag: 17.999,- â‚Ź. 5) Anzahlung: 0,- â‚Ź; Nettodarlehensbetrag: 25.799,- â‚Ź; Laufzeit: 48 Monate; effektiver Jahreszins: 0,00 %; Sollzins gebunden: 0,00 %, BearbeitungsgebĂźhr: 0,- â‚Ź; 48 Monatsraten ĂĄ 279,- â‚Ź; Schlussrate: 12.413,72 â‚Ź; Darlehensgesamtbetrag: 25.799,- â‚Ź. 6) Anzahlung: 0,- â‚Ź; Nettodarlehensbetrag: 14.999,- â‚Ź; Laufzeit: 49 Monate; effektiver Jahreszins: 0,00 %; Sollzins gebunden: 0,00 %, BearbeitungsgebĂźhr: 0,- â‚Ź; 48 Monatsraten ĂĄ 149,- â‚Ź; Schlussrate: 7.804,28 â‚Ź; Darlehensgesamtbetrag: 14.999,- â‚Ź. Finanzierungsangebote der GMAC Bank GmbH, fĂźr die das Autohaus Zschernitz als ungebundener Vertreter tätig ist. Abbildungen kĂśnnen Sonderausstattung zeigen.

     Â Â Â?Â?Â?

     

­€Â?‚Â? 903287

   

     

 ��       �� 20130428_BB-DUR_ 01


2 I THEMA DER WOCHE

BOULEVARD BADEN I Nr. 17, 16. Jahrgang

I StraĂ&#x;enumfrage in der Innenstadt: ADHS

Karlsruhe (les). Bei dem Aufmerksamkeitsdefizit-/HyperaktivitätsstĂśrung Syndrom (ADHS) handelt es sich um eine psychische StĂśrung, die sich durch AufmerksamkeitsstĂśrungen, Hyperaktivität und unruhiges Verhalten äuĂ&#x;ert.

FOTOS I LEONIE SCHRĂ–DER

Passanten wurden nach mĂśglichen Ursachen fĂźr die StĂśrung, die schon im Kindesalter auftritt, befragt und auĂ&#x;erdem, ob sie es fĂźr wahrscheinlich halten, dass Eltern sehr lebhafter Kinder das Syndrom als „Ausrede“ benutzen kĂśnnten. Das gegen AufmerksamkeitsstĂśrungen wirkende Medikament Ritalin wirkt anregend, wodurch kurzfristig die Leistungsfähigkeit und die Aufmerksamkeit verbessert wird. Der Arzneistoff ist dem Betäubungsmittelgesetz unterstellt und muss ärztlich verschrieben werden. Auch bei richtiger Dosierung kĂśnnen sowohl psychische und neurologische, als auch kĂśrperliche Nebenwirkungen auftreten. Was von der Verabreichung des Wirkstoffs an Kinder persĂśnlich gehalten wird, wollten

Susanne Pontius (51)

Hermann Pentermann (73)

Kai Ederle (27)

wir auĂ&#x;erdem von unseren Befragten wissen. Susanne Pontius, 51 Jahre alt, sagt: „Ich denke, das Syndrom hat genetische Ursachen. Pauschal kann man nicht sagen, ob Eltern das Syndrom als Ausrede verwenden. Wenn es vom Arzt diagnostiziert wur-

de, mit Sicherheit nicht. Anderen Eltern wiederum fehlt mÜglicherweise nur die Energie ihre Kinder zu erziehen und schieben deren Verhalten auf die StÜrung. Ritalin ist vielleicht im Einzelfall angebracht. Wäre ich betroffene Mutter, wßrde ich mir vorher

verschiedene ärztliche Meinungen einholen.“ Auch Herrmann Pentermann, 73 Jahre alt, äuĂ&#x;ert sich zum Thema: „Die StĂśrung kĂśnnte genetisch bedingt sein, liegt aber mit Sicherheit auch an der Erziehung durch die Eltern. Ob Eltern ADHS als

I Fortsetzung von Seite 1

Aus Expertensicht... Karlsruhe (tra). Die Walzbachtalerin Irene Knorpp, Leiterin einer Selbsthilfegruppe fßr ADHS Erwachsene und Eltern von betroffenen Kindern, stand Boulevard Baden zum aktuellen Thema der Woche Rede und Antwort. Was ist Ihre Aufgabe als Elterntrainerin? Irene Knorpp: Ich sehe meine Hauptaufgabe darin, das oft kaum noch vorhandene Selbstbewusstsein Betroffener zu stärken und die Wahrnehmung auf die Begabungen – auf das, was funktioniert – zu richten, und nicht auf all das, was schief läuft oder oft nur schief zu laufen scheint. Was sind die häufigsten Ursachen von ADHS? Knorpp: Als Elterntrainerin habe ich gelernt, dass die häufigste Ursache von ADHS in der Genetik zu suchen ist. Wie oft kommen Fehldiagnosen vor? Knorpp: Fehldiagnosen kommen in sofern schon, wie in allen anderen Bereichen der Psychologie und Medizin auch, vor. Ich erlebe jedoch häufiger, dass Asperger Autis-

Ausrede missbrauchen? Bestimmt. Es wird gleich zum Arzt gerannt und nach einer Pille zum Ruhigstellen verlangt. Dabei fehlt den Eltern der nĂśtige Umgang mit ihren Kindern. Deswegen denke ich auch, dass Ritalin die einfachste LĂśsung fĂźr gestresste Eltern ist“. „Die Vernachlässigung der Kinder von Seiten der Eltern ist Ursache der StĂśrung. Kinder kĂśnnen da Ăźberhaupt nichts dafĂźr“, sagt der 27- jährige Kai Ederle. „Bestimmt nutzen Eltern die StĂśrung als Ausrede und erfinden die Krankheit somit. Ritalin zum Ruhigstellen finde ich beschissen! Eltern, die ihr Kind damit vollpumpen, sollten sich vorher Ăźberlegen, ob sie Kinder haben wollen. FĂźr Kinder braucht man Zeit“, beantwortet er unsere Fragen. „Ich kenne mich nicht besonders gut mit den Ursachen aus. Vielleicht liegt es an der Ernährung, sicherlich aber auch an der Medienbelastung, wenn Kinder Computer und Fernseher im Zimmer haben. Es kĂśnnte sein, dass einige Eltern das Syndrom als Ausrede benutzen. Von Ritalin halte ich persĂśnlich nichts“, sagt Ingrid Matt, 79 Jahre alt.

ADHS in aller Munde

mus statt ADHS diagnostiziert wird, oder Eltern sich sicher Karlsruhe (bb/tra). Die Wahrsind, ihr Kind ist betroffen und nehmung der Aufmerksamdie Diagnose ist negativ. keitsdefizit-/HyperaktivitätsstĂśrung (ADHS) hat Haben Sie schon erlebt, dass zugenommen, die psychische Eltern das Krankheitsbild als StĂśrung selbst aber nicht. „Ausrede“ nutzen? Knorpp: Ich habe noch nicht Das Problem mit ADHS: Die erlebt, dass Eltern ADHS als Symptome lassen sich durch den Ausrede nutzen, da die Meis- Laien nur schwer in Kategorien ten sich sehr schwer tun, zu wie „krank“ oder „normal“ einakzeptieren, dass ihre Kinder ordnen. Besonders deutlich zeigt sich dies bei der sogenannten betroffen sind. motorischen Unruhe. Die GrenWas sollten Eltern tun? Was ze zwischen normalem und sollten sie vielleicht im Alltag Ăźbersteigertem Bewegungsdrang bei Kindern und Jugendlichen ist ändern? Knorpp: Aus meiner Sicht ist es flieĂ&#x;end. Feste Werte gibt es wichtig, so viel wie mĂśglich Ăźber nicht, sondern nur Richtlinien: das „Syndrom der Extreme“ zu Voraussetzung fĂźr die ärztliche lernen. Was passiert da bei mei- Diagnose ADHS ist, dass Kinder nem Kind im Kopf? Warum ist es Ăźber mindestens sechs Monate so wichtig, dass ich mein Kind hinweg in den Bereichen ĂœberUnaufmerksamkeit mehr lobe, auch wenn ich viel- aktivität, leicht im Moment nicht weiĂ&#x;, und Impulsivität auffällig sind. was ich loben soll? Warum explodiert er jetzt? So lernt man Heilung durch Pillen? mit der Zeit, Eskalationen zu verhindern und kann somit nach Viele Patienten – darunter eine und nach dem Kind mehr Struk- erschreckend groĂ&#x;e Anzahl juntur geben und auch entspannter ger Menschen – schlucken Medikamente gegen die StĂśrung. miteinander umgehen. „Hier kann man durchaus von Lesen Sie weitere Fragen und einer Explosion sprechen: Von Antworten online unter Methylphenidat, dem Wirkstoff www.boulevard-baden.de. des ADHS-Medikaments Ritalin,

gingen 1993 noch 34 Kilogramm Ăźber die Apothekentische. 2011 waren es schon 1 791 Kilogramm“, so Reuter. „Medikamente scheinen bei der Behandlung von ADHS also erste Wahl zu sein.“ Doch dieses Verfahren kann gravierende Nebenwirkungen wie etwa HerzrhythmusstĂśrungen, Krampfanfälle, Ăœbelkeit und sogar Depressionen auslĂśsen. Er rät daher, den Einsatz von Medikamenten sorgfältig zu Ăźberdenken und Alternativen in Betracht zu ziehen. Wichtig ist in jedem Fall die Einbettung in einen umfassenden Therapieplan.

klare Regeln und feste Strukturen unerlässlich. „Dazu gehĂśren klare Ansagen der Eltern: Bis hierher und nicht weiter. Ausnahmen und ausufernde Diskussionen sind dagegen eher kontraproduktiv“, sagt Reuter. In schwierigen Fällen unterstĂźtzen Verhaltens-, Ergo- und Psychotherapien das Kind dabei, besser mit seiner Umwelt zurechtzukommen. Eine Familientherapie kann zusätzlich sinnvoll sein. Vor allem aber sollte viel gelobt werden, um das Selbstbewusstsein des Kindes zu stärken. FĂźr besondere Erfolge kann als Ansporn eine Belohnung vereinbart werden. Klare Regeln, feste Strukturen, Zudem tut es Kindern gut, eindeutige Ansagen Verantwortung zu Ăźbernehmen, selbst wenn sie den Auf„Längst nicht jedes betroffene gaben zunächst nicht gerecht Kind braucht Medikamente“, so werden: Wochenpläne etwa die Meinung des Experten. „El- kĂśnnen neben täglichen Zeitern und Lehrer kĂśnnen auch ten fĂźr Essen oder Hausaufgaohne Pillen eine Menge tun.“ ben auch einfache Pflichten Schon ein reizarmes Klassen- wie das Tischdecken umfaszimmer und ein Platz in der ers- sen. ten Reihe kĂśnnen die Konzent- „Wichtig ist vor allem, die Geration verbessern. „Auch sollte duld zu bewahren“, empfiehlt sichergestellt sein, dass die Kin- Reuter. „Es muss nicht alles der sich täglich austoben kĂśn- vom ersten Tag an klappen. nen. Ist der Bewegungsdrang SchlieĂ&#x;lich brauchen alle Kingestillt, fällt ihnen das Stillsitzen der etwas Zeit, um sich an wieder leichter.“ Zuhause sind neue Regeln zu gewĂśhnen.“

":56,

-;5 2-&2.,5 :2* !358.,6(/5088,2,

02 "%5165:/,) #%2.,268,02’%(/ :2* ..,268,02

114 &%+$*$

*.))#+ //

)-, (-- "#+ ,-"- ’+(,+.%#

$&"!") *"%, # ’,-"(( -),"*

111* )/’"0+!$ !"(*!"-2"%./(#,&%),&

817078

ANGEDACHT Die SchĂźler an den Gymnasien in Baden-WĂźrttemberg haben in dieser Woche ihre schriftlichen AbiturprĂźfungen geschrieben. FĂźr sie ist jetzt Halbzeit. Was geht den SchĂźlern durch den Kopf? Jetzt erst mal kräftig feiern oder nicht doch schon den Blick auf die mĂźndlichen PrĂźfungen richten? Irgendwie stehen die Jugendlichen in der Spannung von, „schon jetzt (zu feiern) aber doch noch nicht ganz (fertig zu sein)“. Eine Spannung, die auch unseren christlichen Glauben ausmacht. Jesus spricht „Die Zeit ist erfĂźllt, das Reich Gottes ist nahe“. Schon jetzt ist etwas vom Reich Gottes erfahrbar. Und doch ist das, was uns mit Gottes Hilfe gelingt, noch nicht alles. Wir dĂźrfen noch viel mehr im himmlischen Reich bei Gott erwarten. In dieser Spannung lebe ich eigentlich gerne. Ich kann mein Bestes geben, mich den alltäglichen Herausforderungen stellen und weiĂ&#x; doch, dass dieser Gott hinter mir steht und mich auch nach Misserfolgen nicht in Frage stellt. Ausruhen kann ich mich darauf nicht. Christliches Leben wird einfach immer spannend bleiben. FOTO I BB

Aufmerksamkeitsdefizit oder Ausrede?

)-, (-- "#+ ,-"- ’+(,+.%#

Martin Kalt ist Vikar in den kath. Seelsorgeeinheiten Karlsruhe Mitte-SĂźd und West-Nord

ANGEGUCKT Die Woche bei Baden TV: Sonntag 28. April, 10.30 Uhr: „Im Gespräch“ Andreas Eisinger ist im Gespräch mit Landaus BĂźrgermeister Thomas Hirsch. Das FrĂźhlingserwachen ist dabei ein Thema. Aber ganz klar auch die Landesgartenschau. Diese Ăśffnet im nächsten FrĂźhjahr ihre Pforten. Und bis dahin ist noch einiges zu tun. Montag, 29 April, 17 Uhr: „Kochen mal Anders“ Leckeres Essen, beste Unterhaltung und prominente Gäste. Das ist die Mischung, die „Kochen mal Anders“ zu etwas ganz besonderem macht. Karima Sell und Sternekoch SĂśren Anders haben wieder ein leckeres MenĂź vorbereitet und interessante Gäste eingeladen. Mittwoch, 1. Mai, 18.45 Uhr: „TRK Magazin“ Eine KIT Studie ist das Thema in der neuen Ausgabe des TRK Magazins. Bei der Studie geht es um das KIT als Impulsgeber fĂźr Karlsruhe und die Region. Moderatorin Jana Wittig hat dazu den Autor der Studie, Jan Kowalski, zu Gast.

Sie mĂśchten wissen, wie das Wetter gerade in Karlsruhe ist? Klicken Sie auf unsere Webcams unter: http://www.boulevard-baden.de: WEBCAMS 832895

$,:* -137+-=B-7>)1F366-7 /E= $37+-= "=8>)14D=>- /E= $37+-= ’( C #’1=-7

www.roeser-online.de

-=-)1B30D70>>)1-37- +-= %B’+B $’=5>=D1- ’4G-:B3-=-7 F3=.

&-5; H?C92@9?9@? FFF;>)1F366>)1D5-248-15-=;+-

.; "*;6<;@2.; &86<?.;0*+27*;5? -.; (@:.;6*?4A.

&%#()!â&#x20AC;&#x2122; "$##!â&#x20AC;&#x2122;

903213

    

,"â&#x20AC;&#x2122;(*"$$! â&#x20AC;&#x2122;" %&#(*+*-"

$F9,-)6-+ -C@0 -)1> #-,-;+ (-<>: â&#x20AC;&#x2122;@<* &8.â&#x20AC;&#x2122; ?+/2 <3>C30 63> %A)4-7B-;<>-55@70 ;6>-35 5374<+ "86(3-5-6-7> 9+/2<3>C30 63> %A)4-7B-;2 <>-55@70 @7, 7<>-5518)4-; ;-)1><: $17- !8)4-; @7, "3<<-7

+â&#x20AC;&#x2122;#$!&$" $!%* $#$(

9/=1,3 5-

Â&#x192;DD>â&#x20AC;&#x2122;6D5;9

59

 

#95-7591-9* %D>â&#x20AC;&#x2122;2-9(â&#x20AC;&#x2122;394"â&#x20AC;&#x2122;7D-?D-77"->H-13?D>â&#x20AC;&#x2122;2-= 5>-6D G;> ,-8 !591â&#x20AC;&#x2122;91/ #"&)*"( $+)*,("&

,*â&#x20AC;&#x2122;./"-(+ "â&#x20AC;&#x2122; 2 $-*..0.1%â&#x20AC;&#x2122; 3 &*(,"/")/" #!% "-/0)$ 892448

  

     

%0 @A<.@ #â&#x20AC;&#x2122;>7?>F3-4#95-7591-9 %â&#x20AC;&#x2122;â&#x20AC;&#x2122;>7â&#x20AC;&#x2122;9,?D>= .< &-7=* I@ E<B:EI ::: 0E



902811

(â&#x20AC;&#x2122;%%%!"& )â&#x20AC;&#x2122;&&"&) $+*-

     

           755949

20130428_BB-ETT_ 02


WAS DIE REGION INTERESSIERT I 3

BOULEVARD BADEN I Nr. 17, 16. Jahrgang

I Die Mitarbeiter sind das höchste Gut des dm Markt, dessen Konzept sich durchsetzt I Der Boulevard Baden Top-Tipp

FOTO I DAVIDSPAETH

elle Bedürfnisse, Qualitäten und Werdegang gewürdigt – immer im „Kontext der wirtschaftlichen Rahmenbedingungen und Möglichkeiten”, so Erich Harsch, Vorsitzender der Geschäftsführung von dm-drogerie markt. Gerade in Zeiten der Mindestlohndebatte dürfe der Einzelhandel nicht so einen Ruf bekommen, den er nicht verdient habe, so Harsch. Der Einzelhandel bietet „hoch attraktive und abwechslungsreiche” Arbeitsplätze. dm habe ein großes Interesse daran, dass man jedem Mitarbeiter soviel Einkommen wie möglich und wirtschaftlich machbar sei, alität und Vielfalt gerne gesehen. zahle. Dass gerade dieses Konzept Erfolg Statt Boni oder anderen Zielverhat, zeigen die Zahlen von dm im einbarungen sollen „die Mitarbeiersten Halbjahr des Geschäftsjah- ter, wenn mehr da ist als erwartet, res. dm hat in Deutschland einen daran beteiligt werden”, so der Umsatz von 2,871 Milliarden Vorsitzende der GeschäftsfühEuro, 16.2 Prozent über dem Vor- rung. Das bedeutet für die Mitarhalbjahr, erreicht. 5 000 Mitarbei- beiter von dm im vergangenen ter mehr verzeichnet der Konzern, Jahr zum Beispiel, dass jeder eidie Zahl der Märkte stieg auf 1 417. nen Gutschein von 850 Euro für Die Gehaltsstrukturen sind gut. den Einkauf bei dm erhielten – Losgelöst von starren Schemata insgesamt wurden 13 Millionen ist auch die Einkommensord- Euro an die Mitarbeiter damit abnung. Vielmehr werden individu- gegeben.

I Von Michaela Anderer Neben neuen Filialen, aktuell 30, mehr neue, als zuvor erwartet –

insgesamt sind es 1 417 Filialen –, ist dm auch gerade auf der Suche nach einem neuen Standort für seine Zentrale, so Erich Harsch, Vorsitzender der Geschäftsführung von dm-drogerie markt. Aktuell laufen die Grundstücksbewertungen und Harsch erwartet eine Entscheidung für einen Standort im Großraum Karlsruhe, in den nächsten Monaten. Dies beschränke sich aber im Sinne der Mitarbeiter auf Karlsruhe und die umliegenden Gemeinden.

Kollege ist „der mir nächste Kunde“ Hinter dm steht die Philosophie des Miteinander und vor allem des respektvollen Umgangs mit Kunden und Mitarbeitern. Die Mitarbeiter sowie deren Zufriedenheit sind höchstes Gut, so Harsch. Die ganze Aufmerksamkeit der Vorgesetzten gilt Kunden wie auch Mitarbeitern. „Mein Kollege ist, genau genommen, der mir nächste Kunde.” Nicht ohne Grund werden in den Märkten Individu-

FOTO I BB

„Holi Color Open Air” in Karlsruhe Rheinstetten (tra). Am Sonntag, 19. Mai, findet von 12 bis 22 Uhr, das erste Karlsruher „Holi Color Open Air” auf dem Wiesengelände neben der dm-Arena, Messering 20, statt. Informationen zu dem Event gibt es unter www.holi-holi.de. Boulevard Baden verlost 3x2 Karten für das Festival. Wer gewinnen möchte, sollte bis 5. Mai eine E-Mail mit dem Betreff „Holi Color Open Air” an verlosung@ boulevard-baden.de senden. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Viel Glück.

Unfall am Ostendorfplatz

Gästen die Zuschauer mit ungehörter und neuverpackter Musik auf eine Reise mitnehmen und sie dort absetzen, wo sie eigentlich schon immer ankommen wollten – auf einer kleinen Insel fernab der üblichen massentauglichen Klang- und Textwelten. Einen Tag später, am 11. Mai, findet im Zoologischen Garten Karlsruhe und Stadtgarten zum zweiten Mal der DRK-Familientag statt. Der DRK-Kreisverband Karlsruhe feiert anlässlich des Weltrotkreuztages und des 150-jährigen Jubiläums des Roten Kreuzes ab 10 Uhr inmitten der schönen Tier- und Pflanzenwelt des Zoologischen Stadtgartens Karlsruhe einen großen DRK-Familientag. Das Tolle daran ist, dass DRK-, AOK- und CIK-Mitglieder gegen Vorlage ihrer Mitgliedsausweise keinen Eintritt bezahlen müssen.

Bald ist es soweit: Am Dienstag, 30. Mai, heißt es wieder „Tanz in den Mai“. Ab 22 Uhr tanzen „die Propheten“ – genauer die Band „The Curbside Prophets“ – im Brasil in den Mai. Unterhaltung und Spaß hat man an diesem Abend auf jeden Fall. Ich werde da sein. Kommen Sie vorbei und vielleicht haben wir Zeit, etwas zu plaudern oder zu tanzen?! Ich freue mich. Der Eintritt ist übrigens frei. Nach dem fantastischen dritten Abend im Februar geht das Vereinsheim Baldu am Freitag, 10. Mai, ab 20.30 Uhr in der Scenario Halle des Tempel in die nächste Runde. Schlagzeuger und Produzent Tommy Baldu Tanja Rastätter wird gemeinsam mit seinem Redaktionsleiterin „Vorstand“ und hochkarätigen trastaetter@boulevard-baden.de

Mann von Navigationsgerät fehlgeleitet

Karlsruhe (pol). Ein Sachschaden von rund 5 000 Euro entstand am Freitagmorgen gegen 9.20 Uhr, als ein ortsfremder Pkw-Lenker von der Herrenalber Straße verbotswidrig nach rechts in die Ostendorfstraße abbiegen wollte und von einer in Richtung Battstraße fahrenden Bahn der Linie S1 erfasst wurde. Der Bahnführer hatte zwar noch eine Notbremsung eingeleitet, doch konnte er den Unfall nicht mehr verhindern.

FOTO I CORINA BOHNER

Karlsruhe. Der dm-drogerie markt ist nicht nur bei seinen 15 Millionen Kunden und 31 728 Mitarbeitern seit nunmehr 40 Jahren sehr beliebt. Auch Vermieter und Lebensmittelhändler sehen es gerne, wenn dm einen Markt bei ihnen eröffnet, denn der Synergieeffekt für die „Nachbarn“ ist groß.

Propheten, Baldu, Zoo FOTO I IRINA WESTERMANN FOTOGRAFIE

13 Millionen Euro für die Mitarbeiter

Karlsruhe (var). Am Donnerstagnachmittag gegen 15.19 Uhr kollidierte ein Pkw zwischen Durlacher Tor und Kronenplatz mit einer Straßenbahn. Laut Polizei gab der 61-jährige Fahrer an, vom Navigationsgerät fehlgeleitet worden zu sein. Er übersah das „Einfahrt Verboten“Schild und fuhr in den für Pkw gesperrten Bereich ein. Im Anschluss daran missachtete er die Vorfahrt der Straßenbahn und kollidierte mit dieser. Am Pkw des 61-jährigen Mannes entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 5 000 Euro.

1)0/’.79/+)+57,+68+7#%.1+(7 +1863$11870$’.+1(72.1+7:$.1026+7"&+5-$1-6:+/84 &&$+.0$)+( $,-,*#.’!%$+"/ .CI8HJ $2LFK;84>8KJ >IKJ 7>8J @DBFA8P8J08HIDH;LC;J !=B6L K7<>1;I=96L )0M=6BM=BL QNI56L 0BL BNIL 6=< B>KJ 12<C>BFA2CK2K8CGJ !2C@J 8>C8HJ 8>CQ>;2HK>;8CJ B6AL +09L A=ML 86JMJ=MT6B56BL /1;B6BL ’8K<D78J >IKJ 8IJ BE;A>5<6J ;2CQJ D<C8JP6IJCI9M4L Q2<CADI8J B03;56AL J=6L J=3;L =;I6L 6=96B6B4L @C3?6I6BL NB5L /48H;2C;IQ8>KJ98IK8J13<C8J>BJ&>898HJQLJN8H2C@8HCG J3;A6IT6B56BL/1;B6L6BM86IB6BL@0JJ6BLANJJM6FL $3L:J;J>IKJ8IJ7>8JC;IKJ78HJ*2K>8CK8CJNDHJ8>C8HJNDH= ,26I9@O3?@=3;4L ?OB8M=9L ?6=B6L )ICM;6J6L MI096BL M48H;8<8C78CJ12<CADI>;@8>K6J8>C8J08HIDH;LC;JB>KJ TNL AOJJ6B4L P6I@=6:L 5=6L )0M=6BM=BL 0AL JE1M6BL 12<C>BFA2CK2K8CJ24QLA8<C8CGJ">C8J>CJ7>8I8BJ#2AAJ (03;A=MM09L 5=6L )I0R=JFL %6=B6L IN3?JM6@@6B4LL M4A>5<8J 08HIDH;LC;J B>KJ 8>C8HJ <8H2LIC8<B42H8CJ ?6=B6L#08M3I6A6JLNB5LBNBLQ03?6@MLB=3;MJLA6;IL *HDK<8I8J>IKJC>5<KJ2@Q8FK248AG =AL’NB5FL*=6L?0BBLQ=656IL0@@6JL6JJ6BLNB5L96;ML 8>J 78HJ <8H@EBBA>5<8CJ-85<C>@J >IKJ 8>CJ &CD5<8C= A=ML 6=96B6BL /1;B6BL TNL †6MMFL J6;B@=3;JM6IL 2L942LJ 2AIJ 0DH2LII8KQLC;J 9MHJ$;IL 12<C>BFA2CK2K8J .NBJ3;L B03;L 86JM6BL /1;B6BL ?CBBM6L =;IL =BL BNIL D9KB2AIJLCLB;3C;A>5<GJ!>8IJ4H>C;KJ?87D5<J8>C>;8J Q6B=96BL*MNB56BL6I8O@@MLQ6I56BF (25<K8>A8J B>KJ I>5<GJ ">C8J ,D9DHK48A2IKLC;J 78HJ %B=

+68+7#%.1+7

77777+7_lcglckR_e

C;IKJ 78HJ NDHM48H;8<8C78CJ 12<CADI>;@8>KJ 78HJ "6IBJ6;6BL NB5L =BL 56IL 6=BJ3;@19=96BL "03;@=M6< 08H;2C;8C<8>KJ2CGJ%CC8H<2A4J8>C8IJ-2;8IJ@ECC8CJ I0MNIL PCI96JM6@@MFL G"O;I6B56L $AE@0BMC@C96BL N>8A8J *2K>8CK8CJ B>KJ 98IK8BJ >BFA2CK2K;8KH2;8C8BJ NB5L /0;B1ITM6L ;026BL =BL 6B96IL /NJ0AA6B< 12<C8HI2KQJN8HIDH;KJO8H78CG 0I26=ML A=ML 6=B6AL B0A;08M6BL $B5NJMI=6E0IMB6IL 6=BL B6N6JL +;6I0E=6?CBT6EML 8OIL 5=6J6BL .NBJ3;L !>8J*2K>8CK8CJN8HA2II8CJ7>8J*H2P>IJB>KJ98IK8CJ13<= 6BMQ=3?6@MFL’=ML56AL?CAE@6MM6BL*SJM6AL8OIL5=6L C8C6J 8IJ >IKJ @8>C8J QO8>K8J )F8H2K>DCJ CDKO8C7>;GJ *C8CIMP6IJCI9NB9L=ALT0;B@CJ6BL%=686ILQ=I5L56IL ">C8J;2LB8C9H8>8J08HIDH;LC;J@2CCJID9DHKJ<8H;8= +I0NAL P=6@6IL )0M=6BM6BL BNBL Q0;IFL $BL Q6B=96BL IK8AAKJO8H78C6JLC7J8IJ;>4KJ@A2HJ78: JC>8HK8J&DIK8CG *MNB56BLP6I@1JJML56IL)0M=6BMLA=ML86JM6BL/1;B6BL 9@O3?@=3;L5=6L)I0R=JLA=ML6=B6IL6=B803;6BL?CAE@=< #"&A)%&(#$0 ?0M=CBJ0IA6BL NB5L ?CJM6B9OBJM=96BL +;6I0E=6FHL 7A 3@B3A+-6<3A8<A<C?A38<3?A’8BEC<5A.38A †6=L 6=B6BL NBP6I2=B5@=3;6BL †6I0MNB9J96JEI13;L AA =>B8;,:3<A)=?,C@@3BEC<53< 56BL )I0R=JI1NA6BL PCBL IFL ’0I?NJL %@C5ML =BL FA2CK2K8J>IKJD9KJC>5<KJBE;A>5<6J8>CJ<8H2LIC8<B42= =BL 7A!,C;3<4?383?A+,6<3?@,BE Q6I56BL =B5=P=5N6@@6L )0M=6BM6BLQOBJ3;6BLJ=3;L;6NM6L86JM6L/1;B6FL$AL H8IJ*HDN>IDH>LBJCDKO8C7>;GJ%CJ78HJ+8;8AJ8H9DA;8CJ !996BJM6=B<&6CEC@5J;086BL 7A938<A*,/93:<1A938<A)3??CB@/63< $560@80@@LA=MLJC8CIM=96IL-6IJCI9NB9LB03;L6=B6AL B8<H8H8J)F8H2K>DC8CJLC7J72IJ+>I>@DJ8H<E<KJI>5<G †6;0B5@NB9JA6M;C56BL NB5L J3;A6IT8I6=6L -CI< 6I@1NM6IML NB5L 0N3;L E6IJDB@=3;6L ?@6=B6BL 3;=INI9=J3;6BL !=B9I=88FL ’D9@=3;?6=M6BL 96;6BJQ6=J6BL (25<J8>C;8<8C78HJ!>2;CDI8CIK8AALC;JLC7J-<8H2= NB5L QNI56BL J3;CBL LC7J =AL "I096BL260BMQCIM6MF ’>KJ †6;0B5@NB9J?CBT6EM6L 8>C8BJ @>3E83::3<A #;>:,<B,B@D@B3;J F>8FA2CLC;J>IKJ2AA8IJNDH48H8>K8K6JLBJ78CJ48IDC78= 8>C8HJ @>3E83::3<A 8<.?8<5B3/6<89J ;8<EHKJ 7>8J H8CJCIFHL5<JLCI8H8HJ*2K>8CK8CJQLJ8H9MAA8CG

&’16’;FA9;’E3<@ ;:@$’;4D<@"57,A+@$: :@@*@@ 76’D;360@=8)@@*@@=>B//@!00-6<A-362#-7975,<1’.-6 %-5-.76@G =C /=@?@CG BGG@@*@@$’35@36.7(,;457,A:,903425

’’’$%!"#&$ 20130428_BB-ETT_ 03


4 I WAS DIE REGION INTERESSIERT

BOULEVARD BADEN I Nr. 17, 16. Jahrgang

Neue Fest-Bands und zweimal „???“

FOTO I CORINA BOHNER

das Industrial Theater. Neu in diesem Fest-Jahr sind „verlängerte Öffnungszeiten“: Am Freitag wird nach dem Top Act noch „Kellerkommando“ um 23 Uhr zum Tanz aufspielen. Am Samstag dürfen die Besucher bereits ab 12 Uhr auf das Gelände. Zum Fest-Auftakt geben auch in diesem Jahr vom 13. bis 18. Juli regionale Bands auf der Cafébühne in der Fest-Vorwoche den Takt an. Gewohnt klassisch bleibt es am Sonntag: Die Badische Staatskapelle lässt bekannte und berühmte Melodien aus England erklingen. Gesanglich unterstützt wird sie dabei von Solisten des Opernensembles. Neue Bands, neue Öffnungszeiten und ein neues Bezahlungssystem – das Team von „Das Fest“ hatte viel zu verkünden. Neue Wege gehen die Fest-Organisatoren beim Bezahlungssystem: Karlsruhe. Max Herre, Bosse, Söh- tags- und der Samstagsheadliner dem Festprogramm. Aus wettbe- Euro pro Tag sind sie seit dem Zusammen mit der Sparkasse Ettne Mannheims, Friska Viljor, Bos- bleiben noch bis Mitte Juni ein werbsrechtlichen Gründen müs- 25. April an allen bekannten lingen wird auf dem Fest ein Pilotse, Leslie Clio und Newton Faulk- Geheimnis. sen beide Bands noch unter Vorverkaufsstellen und im Inter- versuch des „Contactless Payment“, der kontaklosen Bezahlfunktion, ner – die Bekanntgabe weiterer Verschluss gehalten werden. net erhältlich. mit „girogo-Karten“ gestartet werBands für „Das Fest 2013“ in der I Von Corina Bohner Den Organisatoren unabsicht„Längere Öffnungszeiten“ Günther-Klotz-Anlage sind mit den. Teilnehmen können alle Sparlich durchgesickert ist: Am Spannung erwartet worden. Am „Das werden absolute Renner Samstag wird es eine deutsche kassen-Kunden, die bis zum 3. Juli vergangenen Donnerstag, 25. werden“, verspricht „Das Fest“- und am Freitag eine internatio- „Run.Liberty.Run“ – ehemals ihre alte EC-Karte gegen neue April war es dann soweit. Das Geschäftsführer Martin Wacker. nale Band sein. Die Anzahl der „Rune“ – werden das Fest am „girogo“-EC-Karte umgetauscht Kommen der Sportfreunde Stil- Anstelle zweier Headlinder fin- Tickets wird auch dieses Jahr Freitag, 19. Juli, um 15.30 Uhr haben. Bargeldzahlung sei auf dem ler, Kettcar sowie Karamelo San- den sich bis Mitte Juni drei Fra- begrenzt sein. Für den „symbo- eröffnen. Das offizielle Fest- Fest natürlich weiterhin möglich, to stand bereits fest. Ein Frei- gezeichen als Platzhalter auf lischen Eintrittspreis“ von fünf Opening übernimmt um 16.45 Uhr so Wacker.

Giraffennachwuchs im Zoo

FOTO I STADT KARLSRUHE

I Die Festanhänger müssen sich bis zur Bekanntgabe der verbleibenden beiden Headliner noch bis Mitte Juni gedulden

Karlsruhe (bb). Am Dienstag war es endlich soweit: Mit einem munteren männlichen Jungtier an ihrer Seite begrüßte Mutter Nike im Gehege des Karlsruher Zoos die Tierpfleger. Schon ziemlich sicher auf den Beinen und mit trockenem Fell ging das Junge zielstrebig an das Gesäuge der Mutter und trank. Es ist bereits das zweite Jungtier von der siebeneinhalbjährigen Nike. Im November 2010 hatte sie mit dem Männchen Yooku zum ersten Mal Nachwuchs. Im vergangenen Jahr wurde er im Rahmen des Europäischen Haltungszuchtprogramms nach

Frankreich abgegeben. Vor annähernd sechs Wochen brachte die andere Giraffenkuh des Karlsruher Zoos Wahi ihr erstes Jungtier zur Welt. Die kleine Baya machte in der vergangenen Woche bei herrlichem Frühlingswetter ihre ersten Schritte auf der Freianlage. Der Vater der Jungtiere, Mtoto, kam 2010 im Alter von zwei Jahren von England nach Karlsruhe. Mit ihm setzt sich die Giraffenzucht des Zoologischen Gartens nun erfolgreich fort. Das Giraffenhaus im Karlsruher Zoo ist seit Dienstagnachmittag wieder für Besucher geöffnet.

Rheinbrücke und Südtangente Gute Chancen auf den Titel

Karlsruhe (pol). Wegen eines undichten Gefahrguttanks an einem LKW musste am Donnerstag die Südtangente bei Knielingen über drei Stunden lang für den kompletten Verkehr gesperrt werden. Der mit einem Erdgaskonzentrat beladene Sattelzug war gegen 11.15 Uhr auf der Bundesstraße 10 in Richtung Pfalz unterwegs. Ein Verkehrsteilnehmer hatte zuvor am Tankauflieger des mit

Karlsruhe (bb). Die CDU-Fraktion fordert von Oberbürgermeister Frank Mentrup Einsatz für die Aufnahme von Projekten aus Karlsruhe in den Bundesverkehrswegeplan. Die IHK Karlsruhe und die CDUFraktion sind sich einig – eine zweite Rheinbrücke und der Anschluss an die B36 sind notwendig für Karlsruhe.

einer Gefahrguttafel versehenen Schwerfahrzeugs austretende Flüssigkeit beobachtet und über Notruf die Polizei alarmiert. Unterdessen brachte der Fahrer den Tanklastzug noch vor der Ausfahrt Raffinerie in einer Haltebucht zum Stehen. Da weiter geringe Mengen der brennbaren Flüssigkeit austraten, musste der komplette Verkehr unterbunden werden. Dadurch ergaben sich erhebliche Behinderungen auf

der Südtangente. Damit einher gingen längere Staus auf den Umleitungsstrecken, insbesondere der Bundesstraße 36 im Raum Karlsruhe wie auch auf der Südtangente bis zur Autobahnanschlussstelle KarlsruheMitte. Darüber hinaus waren auch alle Ost-West-Achsen in Karlsruhe betroffen. Die Südtangente wurde erst gegen 14.30 Uhr wieder für den Verkehr freigegeben.

Glückwünsche für Rebels

903358

".+;7:8:*/8*3:265.5 ;5- (+.77*8,0;5/.5

%2:4*,0.5 ;5- /.<255.5 ’(36=.5+3. 81.*9@., $98-.=4 =(*(@@. B8- .58. 1=92. ".4 *B=@>@(1>C.=69>B81 6(-.8 FB7 #5@7(+3.8 B8- ".D588.8 58> !)85>+3. .@@.86(1.= .58<

+OQ9NN9C5A 49?9COQ9NQ 82O "3GCO5A9 9QQ9GE2?9N O9CG9 ’SGB 89G FCQ ?TGOQC?9G ,N9CO9G7 DIFB L9Q9GQ9N 9N2QSG? SG8 AIA9N 12N9GU9N<T?42ND9CQ 89O NSG8 >XXX NQCD9E SF<2OO9G89G 12O 49C 89N #NJ<<GSG? 89N 9NOQ9G -INQCF9GQOM $CEC2E9 KH:> 2EO (2?9NU9ND2S< UIG )2QN2QW9G SG8 9QQV2N9G 49B &G 8C9O9G .2?9G EIAGQ OC5A 9CG ?2GG7 A2Q OC5A A9SQ9 WS 9CG9F 9OS5A CF "3GCO5A9G 9QQ9GB 89N 9N<IE?N9C5AOQ9G #CGNC5AQSG?OB E2?9N ?2GW 49OIG89NOM "2O <25AF3NDQ9 <TN )2QN2QW9G7 /GQ9NG9AF9G <9C9NQ O9CG9G %9B )J49E SG8 1IAG2559OOICN59O 4SNQOQ2? FCQ ,N9CON98SWC9NSG?9G7 9GQVC5D9EQM G F9AN 2EO H=X %94SNQOQ2?O2G?94IQ9G SG8 -IGB -Q2G8INQ9G CG "9SQO5AE2G8 SG8 89N2DQCIG9GM "2WS 9NV9CQ9NG

2DQS9EE F9AN 2EO RXX U9NO5AC989B G9 %2NQ9GFJ49E 82O -INQCF9GQ SG8 OIN?9G 2S5A 2S@9NA2E4 89N UC9N 13G89 <TN VIAGEC5A9 QFIOLA3N9M EO OL9WC9EE9 %94SNQOQ2?O2DQCIG VCGD9G 49C 9CG9N NC9OC?9G 09NB EIOSG? ,N9CO9 CF %9O2FQV9NQ UIG =XMXXX7; #SNIM #CG<25A !ISLIG 2SO<TEE9G SG8 CG 9CG9N $CEC2E9 CG 89N *3A9 24?949GM $CEC2E<CG89N CF &GQ9NG9Q SGQ9N6 VVVM"29GCO5A9O 9QQ9GE2?9NM89

: E %& B;/ :E $+36(0F577.=.58=5+3@B81 :E &938F577.=.58=5+3@B81 :E #9@9==966.= AE &.668.>>4&9+3.8.8-.

!’419+0-9 -==-42&/-8 "3)# ( 67 $" * %=&,=?-/ > * >.5:; #&4,-?1== 902824

In einem gemeinsamen Gespräch tauschten sich Vertreter der Fraktion mit der Leitung der Karlsruher IHK über wichtige Straßen- und Schieneninfrastrukturprojekte aus. „Zweite Rheinbrücke und Kombilösung – unsere zwei Jahrhundertbauwerke waren die Hauptthemen unseres Gesprächs. Wir freuen uns, dass die IHK sich so deutlich für die zweite Rheinbrücke und den Anschluss zur B36 ausgesprochen hat. Noch mehr freut uns, dass die grünrote Landesregierung mit der Meldung zum Bundesverkehrswegeplan nun auch die Wichtigkeit der zweiten Rheinbrücke und des Anschlusses an die B36 erkannte und sich unserem richtigen Standpunkt anschließt. Auch beim weiteren Ausbau im Osten der Stadt erwarten wir ein solches Umdenken“, erklärt die

Karlsruhe (bb). Das Karlsruher Rugby Team The Rebels erkämpfte beim Europacup in Kopenhagen eine Bronzemedaille. Oberbürgermeister Frank Mentrup gratuliert den Sportlern zu ihrem Erfolg. Besonders freue es ihn auch, dass die beiden Rebels-Spieler Andre Leonhard und Fabian Müller als beste Spieler ihrer Behinderungsklasse ausgezeichnet worden sind. Sie wurden bei dem Wettbewerb nicht als Favoriten gehandelt.

Fraktionsvorsitzende Gabriele Luczak-Schwarz. Man habe daher in einem Schreiben Oberbürgermeister Mentrup aufgefordert, seiner Verantwortung als Repräsentant der Karlsruher Bürger nachzukommen und sich für deren Interessen durch die Aufnahme der Nordtangente auf die Vorschlagsliste für die Einstellung in den Bundesverkehrswegeplan einzusetzen. Durch einen Verzicht auf die Meldung werde „die Chance für Bundesfördermittel zu einer verkehrlichen Entlastung der angrenzenden Stadtteile vergeben und eine erhebliche Mehrbelastung des städtischen Haushaltes bei einer Realisierung der Maßnahme in Kauf genommen“, schreibt die Fraktion in ihrem Brief. „Wer richtig zuhört, beispielsweise der IHK oder der Bevölkerung in den vom Verkehr schwer belasteten Stadtteilen, der erkennt den Bedarf. Karlsruhe benötigt dieses weitreichende Projekt für eine zukunftsfähige Verkehrsinfrastruktur. Für die Nordtangente-Ost haben wir bestehendes Baurecht. Es scheitert an der Umsetzung”, betont der wirtschaftspolitische Sprecher Stadtrat Thorsten Ehlgötz.

FOTO I PROSIEBEN/OLIVER S.

Südtangente stundenlang gesperrt

Los Angeles/Neuenbürg (var). Eine besondere Folge „Germany’s Next Topmodel” wurde am Donnerstag auf Pro Sieben gezeigt: Die Kandidatinnen wurden zum Mann gestylt. „Ich fand es richtig cool mal in die Rolle des anderen Geschlechts reinzuschlüpfen. Der größte Unterschied ist eindeutig der Walk, der auch sehr vielen von uns sehr schwer gefallen ist“, sagt die 17-jährige Anna Maria aus Neuenbürg. Ihr persönlich gefällt der Marlene Dietrich-Look gut: „Ich finde den Style super, aber würde es jetzt nicht jeden Tag tragen“, sagt die 17-Jährige.

Wir sind Boulevard Baden! Sabine Marona Mediaberaterin und Durlacher Mund rtdichterin

Ko lle g e W e it e

Grenke neuer IHK-Präsident

Das angehende Model wird sowohl von der Jury als auch von Fotografen stets gelobt. Doch kann sich die Kandidatin selbst vorstellen den Wettbewerb zu gewinnen? „Ich kann das gar nicht so richtig einschätzen, weil wir alle sehr gut sind, aber ich denke ich habe schon gute Chancen auf den Titel“, sagt sie. Besonders gelobt wird Anna Maria in jeder Folge für ihren Catwalk. „Ich habe das eigentlich noch nicht so wirklich geübt, ich laufe halt einfach. Aber ich denke aus meinem Walk kann man auch noch viel rausholen“, sagt sie.

/in

r e In f o g e s u ch t ! s auf S . 17

Karlsruhe (tra). Am Mittwoch hat die IHK-Vollversammlung den Baden-Badener Unternehmer Wolfgang Grenke (62) einstimmig zum neuen IHK-Präsidenten gewählt. Er tritt damit die Nachfolge von Bernd Bechtold an, der zehn Jahre lang Präsident der Industrie- und Handelskammer war. Bechtold wurde einstimmig zum Ehrenpräsidenten ernannt und bekam von Nils Schmid die Wirtschaftsmedaille des Landes Baden-Württemberg verliehen. 20130428_BB-ETT_ 04


GESCHÄFTSWELT I 5

BOULEVARD BADEN I Anzeigensonderveröffentlichung I Nr. 17, 16. Jahrgang

Jubiläum bei „ANUBIS-Tierbestattungen“

Kongress für Gründer

FOTO I BB

Karlsruhe (bb). Alles was wichtig ist, um mit den eigenen Geschäftsideen erfolgreich durch zu starten, thematisierte der Kongress „KreativStart“, den K³, das städtische Kultur- und Kreativwirtschaftsbüro Karlsruhe, am Freitag und Samstag für kreative Gründer veranstaltete. Am ersten Kongresstag standen Fachvorträge von namhaften Referenten aus dem gesamten Bundesgebiet im Mittelpunkt. Den Abschluss bildete eine von Ludger Pfanz (Hochschule für Gestaltung Karlsruhe, Leiter des

KURZ & BÜNDIG MÜLLER ERFOLGREICH AUF EXPANSIONSKURS

Expanded 3Digital Cinema Laboratory) moderierte Podiumsdiskussion mit den Referenten des Tages zum Thema Gründen „Gründen in der Kultur- und Kreativwirtschaft”. Am zweiten Kongresstag wurden die Themen des Vortages mit Workshops in Kleingruppen vertieft. Zwei Workshops beschäftigten sich darüber hinaus mit dem dem „Crowdfunding“. Am Nachmittag konnten sich die Teilnehmer einen fundierten Überblick über Finanzierungsmöglichkeiten verschaffen.

Die Müller Drogeriemärkte erzielten im Kalenderjahr 2012 mit 664 Verkaufsstellen in Deutschland sowie in sechs weiteren europäischen Ländern einen Bruttoumsatz von rund 3,5 Milliarden Euro. Der Umsatz der Gruppe stieg dabei im Vergleich zum Vorjahr (3,2 Milliarden Euro) um acht Prozent. Die Bilanzsumme ist um eine Milliarde Euro auf drei Milliarden angewachsen. Der Anteil des Eigenkapitals an der Bilanzsumme beträgt über 43 Prozent. Das vergangene Wirtschaftsjahr der Unternehmensgruppe Müller war geprägt durch die Umstrukturierung in einen einheitlichen, handelsrechtlichen Konzern unter der „Müller-Holding Ltd. & Co KG“. „Damit habe ich mein seit 60 Jahren bestehendes Unternehmen zukunftsweisend, transparent aufgestellt”, sagt Firmengründer Erwin Müller. So wurden zum 1. März 2012 im Rahmen einer Kapitalerhöhung diverse Unternehmensbeteiligungen direkt beziehungsweise indirekt in die „Müller Holding Ltd. & Co. KG“ eingebracht, welche auf diese Weise zum obersten Mutterunternehmen der Müller-Gruppe wurde und somit für das Geschäftsjahr 2011/2012 erstmalig einen Konzernabschluss aufstellte.

Mode für Groß und Klein

SPARKASSENDIREKTOR VERABSCHIEDET Einen Tage vor dem Deutschen Sparkassentag in Dresden traf sich die Sparkassenprominenz in Ettlingen. Welt-Sparkassenpräsident Heinrich Haasis und viele Repräsentanten der Sparkassenfinanzgruppe, Vorstandskollegen, Bürgermeister und Geschäftsfreunde verabschiedeten Sparkassendirektor Kurt Rössler aus seinem Amt. „Unermüdlich engagiert, entschlussfreudig und der Region verbunden“, so beschrieb Sparkassendirektor Michael Huber seinen scheidenden Kollegen. Kurt Rössler hatte sich 1964, direkt nach dem Abitur, bei der Kreissparkasse Vaihingen/Enz zum Bankkaufmann ausbilden lassen. 49 Jahre lang blieb er fortan der Sparkassenidee und seinen Kunden verbunden. Zunächst in Vaihingen, später in Ludwigsburg, dann in Pforzheim und schließlich in Ettlingen verfolgte er eine Karriere vom Sachbearbeiter bis hin zum Vorstandsvorsitzenden. Parallel dazu begleitete er Funktionen eines Bezirksobmannes, Verbandsvorstandes, war im Ausschüssen, Aufsichtsräten und Fachbeiräten engagiert. “Er gehörte zu den bekanntesten und angesehensten Repräsentanten der Sparkassenorganisation in Baden”, so Michael Huber über seinen Kollegen, der sich nun von der offiziellen Bühne zurückzieht. Oberbürgermeister Johannes Arnold verglich den scheidenden Vorstand mit einem König, der in seinem „Schloss“ das Vermögen seiner Kunden sicher verwahrt und vermehrt habe. Er bescheinigte ihm eine gesunde Balance zwischen Geschäftswelt, Gesellschaft und Politik.

Wera Schmitz von der „Katzenhilfe Karlsruhe“ und Cornelia Napparell von der „Begegnungsstätte Mensch-Hund“ nahmen die Spende entgegen. bestattung gibt es? Wo wird mein Tier eingeäschert? Mit welchen Kosten muss ich rechnen? Bekomme ich tatsächlich die Asche des eigenen Tieres wieder zurück? Antworten hierauf und weitere Informationen gibt Christian Richers auch unter der Telefonnummer 0721 783 11 90 oder im Internet unter www.anubistierbestattungen.de. Anlässlich des Jubiläums wurden

die Tierärzte der Region über die Zufriedenheit des Serviceangebots von „ANUBIS“ befragt. Pro Rückantwort spendet Richers zehn Euro an zwei Tierschutzvereine in Karlsruhe. Da Projekte wie die „Katzenhilfe Karlsruhe“ und die „Begegnungsstätte Mensch-Hund“ auf finanzielle Unterstützung angewiesen sind, erhielten diese jeweils eine Spende in Höhe von 200 Euro.

FOTO I BB

Das Spargelparadies in der Region Anzeige (bb). Direkt auf dem Erdbeer- und Spargelhof Böser in Forst bei Bruchsal lädt das Zeltrestaurant mit badischen Spargelspezialitäten zum Schlemmen und Genießen ein. Während der Saison verwöhnt das Team seine Gäste mit frisch zubereiteten Spargelgerichten und tollen Erdbeer-Leckereien. Hier können sich Spargel- und Erdbeerliebhaber wohlfühlen – von jung bis alt. Dank der Barrierefreiheit können sich auch Familien mit Kinderwagen oder Rollstuhlfahrer frei bewegen. Für Kinder gibt es draußen einen

liebevoll gestalteten Spielplatz. Auf der Cabrio-Terrasse genießen die Gäste ein außergewöhnliches Freiluft-Feeling – auch an regnerischen Tagen. Das Restaurant-Team verwöhnt seine Gäste während der Spargelsaison, vom 4. April bis 23. Juni, täglich von 11.30 bis 23 Uhr (warme Küche durchgehend bis 21.30 Uhr). Das Restaurant empfiehlt, vor allem am Wochenende und an Feiertagen eine rechtzeitige Reservierung unter Telefon 07251 307 97 85 oder www.spargelrestaurant.de.

FOTO I BB

Anzeige (bb). Das dreijährige Bestehen von „ANUBIS-Tierbestattungen“ Karlsruhe feierten Inhaber Christian Richers und sein Team am vergangenen Samstag mit einem Tag der offenen Tür. Interessierte Tierhalter hatten hier die Möglichkeit, einen Blick hinter die Kulissen zu werfen und sich über das sensible Thema Tierbestattungen zu informieren. Welche Möglichkeiten der Tier-

Anzeige (bb). Hergard Kindermoden und Lollipop sind seit Kurzem unter einem Dach in der Herrenstraße 21 zu finden. Die Kunden erwartet dort eine helle, freundliche Wohlfühl-Athmosphäre für ein tolles Einkaufserlebnis auf 230 Quadratmeter liebevoll gestalteter Verkaufsfläche. Jetzt, im Herzen der City, zeigt Hergard zahlreiche Kinderkollektionen für Jungs und Mädchen in allen Größen. Es gibt eine extra Babyabteilung und eine extra Abteilung für Jungen. Für festliche Anlässe liefert das gut sortierte Fachgeschäft ebenfalls das passen-

de Outfit. Darüber sind viele Accessoires wie Schuhe, Converse, Crocs und Sandalen in verschiedenen Farben im Angebot. Die Lollipop-Damenmode ist so bunt wie das Leben: Gute Laune-Mode von Desigual, Ivko, Khujo, Pepe Jeans, Gwyneeds und vieles mehr. Das ausgefallene Sortiment beinhaltet T-Shirts in vielen bunten Sommerfarben, luftige Kleider, bunten Strick, passende Hosen in vielen Farben, Röcke oder Hotpants. Dazu warten die passenden Schuhe auf die Käuferin, die auf die Beratung der freundlichen Mitarbeiter zurückgreifen kann.

ARBEITGEBERATTRAKTIVITÄT Beim Forum in der Bildungsakademie befassten sich Unternehmerfrauen am Mittwoch mit dem Thema „Arbeitgeberattraktivität“. „Gut aufgestellte Arbeitgeber haben auch in Zukunft gute Chancen bei der Gewinnung von Auszubildenden und qualifizierten Fachkräften“, so Präsident Joachim Wohlfeil beim Forum für die Unternehmerfrauen 2013 in der Bildungsakademie der Handwerkskammer Karlsruhe. Mit der Veranstaltung „Wunscharbeitgeber werden – Fachkräfte finden und halten“, befassen sich die knapp 50 Teilnehmerinnen des Forums mit einem Thema, das die Wirtschaft im Land im Jahr 2013 ganz oben auf die Prioritätenliste gesetzt hat. Gemeinsam mit den Experten vom RKW Kompetenzzentrum Fachkräftesicherung wurden in der Weiterbildungsakademie des Handwerks Fragen wie „was kann ich tun, damit mein Handwerksbetrieb als attraktiver Arbeitgeber wahrgenommen wird?“ behandelt.

Angebote Mai 2013 Ladival Sonnenschutz Gel Allergische Haut LSF 30

Ladival Sonnenschutz Milch für Kinder

Ladival Après Pflege Gel Allergische Haut

Bei Neigung zu Sonnenallergie und Mallorca-Akne, zuverlässiger Schutz vor Sonnenbrand, sonnenbedingten Hautschäden und sonnenbedingter Hautalterung, zieht schnell ein, wasserfest, 200 ml UVP: € 18,45

Die reichhaltige Milch pflegt zarte Kinderhaut und schützt zuverlässig vor Sonnenbrand und Spätschäden, ohne Duft-, Farb- und Konservierungsstoffe, sehr gute Verträglichkeit bei Neurodermitis, extra wasserfest, UVA-Schutz nach neuer EU-Empfehlung, LSF 50+, 200 ml UVP: € 19,95

Beruhigt und kühlt die Haut nach dem Sonnenbad, bei Sonnenallergie und Mallorca-Akne, ohne Duft-, Farb- und Konservierungsstoffe, 200 ml UVP: € 15,45

12,99

5,46 gespart!

13,99

10,99

5,96 gespart!

Apotheke im real,-

4,46 gespart!

Durlacher Allee 111 · 76137 Karlsruhe Telefon 07 21.96 108 - 0 Telefax 07 21.96 108 - 20 info@apo-karlsruhe.de www.apo-karlsruhe.de Montag - Samstag: 8.00 - 20.00 Uhr

Entspricht € 6,50 pro 100 ml

Entspricht € 7,00 pro 100 ml

Entspricht € 5,50 pro 100 ml

Keramik-Hornhautraspel

Octenisept Wund-Desinfektion*

Tena Men Level 2*

Für die natürliche Entfernung der Hornhaut und eine massierende Pflege, mit grober und feiner Seite, handlich im Gebrauch, abwaschbar, diverse Farben, 1 Stück UVP: € 10,65

Antiseptikum zur unterstützenden Wundbehandlung, schmerzfrei, farblos, 50 ml UVP: € 5,62

Diskreter Schutz für Männer mit leichter bis mittlerer Blasenschwäche, 10 Stück UVP: € 5,99

6,99

4,29

3,66 gespart!

1,33 gespart!

4,99

Magnetrans 375 mg Direktgranulat

Allgäuer Latschenkiefer Fuß Balsam

Nahrungsergänzungsmittel mit Magnesium, wirkt schnell und füllt die körpereigenen Magnesium-Depots wieder auf, 100 % des Tagesbedarfs in einem Stick, 50 Sticks UVP: € 16,95

Wohltat für beanspruchte Füße, ideal zur ganzheitlichen Fußpflege, 100 ml UVP: € 7,20

1,00 gespart!

11,99 Entspricht € 8,58 pro 100 ml * Arzneimittel. Aus gesetzlichen Gründen kein Aktions-Coupon möglich.

Hansaplast Foot Expert Anti-Hornhaut Intensiv-Creme Intensive Hornhautreduktion mit lang anhaltender Wirkung, effektive Hilfe bei sehr trockener und verhornter Haut, 75 ml

* Medizinprodukt. Aus gesetzlichen Gründen kein Aktions-Coupon möglich.

Rennie Fresh Kautabletten*

Eucerin Even Brighter Tages- oder Nachtpflege

Unterstützt den natürlichen Prozess der Zellbildung, reguliert den Feuchtigkeitsgehalt, sorgt für Entspannung und Regeneration der Haut, 100 ml

Symptomatische Behandlung von Sodbrennen, saurem Aufstoßen, säurebedingten Magenbeschwerden, intensiv frischer Minzgeschmack, 24 Kautabletten

Sorgt für eine sichtbare Milderung von Pigmentflecken und einen ebenmäßigen und strahlenden Hautton, gute Hautverträglichkeit, je 50 ml

19,99

Aktionspreis!

Aktionspreis!

7,99

Entspricht € 7,99 pro 100 ml

Pflege für ein strahlendes Aussehen und einen ebenmäßigen Teint, mit UV-Schutz (LSF 20), zart getönt, 50 ml UVP: € 14,95

Avène Hydrance Optimale UV leicht oder reichhaltig Feuchtigkeitsspendende Tagespflege, schützt die Haut vor negativen Einflüssen und beugt den Zeichen vorzeitiger, lichtbedingter Hautalterung vor, zieht schnell ein und fettet nicht, für empfindliche, normale und Mischhaut oder auch für trockene bis sehr trockene Haut, je 40 ml UVP: € 20,90

0,70 gespart!

je

1

10% Rabatt!

Coupon

2

10% Rabatt!

Coupon

3

10% Rabatt!

Coupon

4

Sie erhalten mit Vorlage des Coupons 10% Rabatt auf 1 Artikel Ihrer Wahl aus dem Selbstbedienungs-Sortiment. Ausgenommen abgebildete Aktionsartikel, Arzneimittel und Medizinprodukte.

Sie erhalten mit Vorlage des Coupons 10% Rabatt auf 1 Artikel Ihrer Wahl aus dem Selbstbedienungs-Sortiment. Ausgenommen abgebildete Aktionsartikel, Arzneimittel und Medizinprodukte.

Sie erhalten mit Vorlage des Coupons 10% Rabatt auf 1 Artikel Ihrer Wahl aus dem Selbstbedienungs-Sortiment. Ausgenommen abgebildete Aktionsartikel, Arzneimittel und Medizinprodukte.

Sie erhalten mit Vorlage des Coupons 10% Rabatt auf 1 Artikel Ihrer Wahl aus dem Selbstbedienungs-Sortiment. Ausgenommen abgebildete Aktionsartikel, Arzneimittel und Medizinprodukte.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

gültig vom

gültig vom

gültig vom

gültig vom

02.05. bis 11.05.2013

13.05. bis 18.05.2013

16,99

3,91 gespart!

Entspricht € 42,48 pro 100 ml

Entspricht € 5,05 pro 100 ml

Coupon

Aktionspreis!

Entspricht € 37,98 bzw. € 39,98 pro 100 ml

Zahncreme mit Fluorid, beugt Zahnfleischbluten und Parodontose vor, 75 ml UVP: € 4,49

2,96 gespart!

Entspricht € 23,98 pro 100 ml

900914

18,99

Aktionspreis!

Parodontax

3,79

10% Rabatt!

Aktionspreis!

* Medizinprodukt. Aus gesetzlichen Gründen kein Aktions-Coupon möglich.

medipharma cosmetics Olivenöl BB Creme

11,99

2,41 gespart!

Rugard Vitamin-Creme

3,99 5,99

4,79

4,96 gespart!

21.05. bis 25.05.2013

27.05. bis 31.05.2013

Zeigt her eure Nägel! Gepflegte Fingernägel sind echte Hingucker. Mit dem vierteiligen Manikürset in der Etuidose verpassen Sie Ihren Nägeln den perfekten Look.

AktionsCoupon

Sie bekommen ein Set ganz einfach gratis, wenn Sie den Coupon ausschneiden, bei uns vorbeikommen und eines der hier abgebildeten Produkte kaufen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Nur solange Vorrat reicht!

UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers (Stand 05.04.2013) · Angebot gültig vom 02.05. bis 31.05.2013 · Abgabe nur in haushaltsüblichen Mengen, solange Vorrat reicht! · Aktions-Coupons gelten nicht in Verbindung mit anderen Bonussystemen. · Für Druckfehler übernehmen wir keine Haftung! · Änderungen vorbehalten! 20130428_BB-ETT_ 05


6 I WAS DIE REGION INTERESSIERT

BOULEVARD BADEN I Nr. 17, 16. Jahrgang

I Die 13-jährige Dana Rosa aus Karlsruhe singt bei „The Voice Kids“ mit Lena Meyer-Landrut im Duett

„Ich singe von morgens bis abends“

902714

bis abends – sobald sich die Gelegenheit bietet. Musik hat so einen großen Einfluss auf unsere Stimmungen, das fasziniert mich auch so sehr daran, ich möchte mit meiner Musik, mit meinem Gesang die Welt so weit es geht verändern und hoffentlich viele Leute damit glücklich machen. Selbst höre ich am liebsten Soul, Jazz aber auch Dup step und R‘n‘B.

Was war es für ein Gefühl für dich, vor so vielen Menschen auf der Bühne zu stehen und zu singen? Dana Rosa: Es war ein wundervolles Gefühl, auf die Bühne zu kommen, das Mikro zu sehen, alle Augen sind auf sich selbst gerichtet und die Scheinwerfer gehen durch den Raum, man hört wie die Melodie erklingt und man wird sich wieder bewusst, dass man sein Hobby gerade ganz Deutschland zeigt, das war Hammer!

Wenn du nicht gerade singst, was machst du am liebsten in deiner Freizeit? Dana Rosa: Ich lese sehr gerne Bücher, meistens Horror, gehe gerne shoppen und male gern. FOTO I SAT.1/RICHARD HÜBNER

Die Braustätte der vielfach ausgezeichneten Hoepfner Biere in der Karlsruher Oststadt!

Karlsruhe (pom). Die 13-jährige Dana Rosa aus Karlsruhe überzeugte in den Blind Auditions bei „The Voice Kids“ mit dem Lied „Beautiful Tango“ von Hindi Zahra. Sofort sprang Lena Meyer-Landrut auf, um mit der Karlsruherin das Lied im Duett zu Ende zu singen. Wie es für die 13-jährige Teilnehmerin war, auf einer so großen Bühne zu stehen verriet Dana Boulevard Baden im Interview.

Die Karlsruherin Dana Rosa (13) im Duett mit Lena-Meyer Landrut in den „Blind Auditions“ bei „The Voice Kids“. Was ging in dir vor, als Lena zu dir auf die Bühne kam, um mit dir zu singen? Dana Rosa: Ehrlich gesagt, hab ich nie damit gerechnet, dass Lena zu mir auf die Bühne kommt, dann versucht man sich natürlich weiter zu konzentrieren. Als mir das später bewusst wurde, fand ich es einfach nur

Internet Video-Board Fritz-Erler-Straße 25 76133 Karlsruhe Fon (07 21) 37 19-0 Fax (07 21) 37 19-3 00 www.roeser-media.de

toll. Ich meine, wer hat schon die Chance mit Lena Meyer-Landrut auf der „The Voice Kids“-Bühne zu stehen und dann noch mit ihr zu singen. Das wird etwas sein, das ich nie vergessen werde! Wie hast du dich gefühlt, als sicher war, dass du eine Runde

weiter bist? Dana Rosa: Eigentlich habe ich gar nichts gefühlt, habe mich konzentriert und aufgepasst, dass mich nichts ablenkt. Das ist mir auch fast gelungen. Aber als ich zu Ende gesungen hatte, war ich voll froh. Es war ein überwältigendes Gefühl!

Wie lange machst du schon Musik und was bedeutet dir das Singen? Welche Musik hörst du gerne? Dana Rosa: Ich singe seit der Grundschule, wie zum Beispiel im Chor oder auch im Gospel. Das Singen bedeutet mir wirklich fast alles, ich Singe von morgens

Und was sagen deine Freunde zu deiner Teilnahme bei „The Voice Kids“? Dana Rosa: Meine Freunde stehen total hinter mir, sie freuen sich, dass ich zeigen möchte, was ich kann und wünschen mir nur das Beste, eben richtige Freunde. Für welches Team hast du dich in den Blind Auditions entschieden? Und warum? Dana Rosa: Ich habe mich für „Team Tim“ entschieden, da ich ein großer Fan von Tims weicher Stimme bin. Außerdem ist er Songwriter und ich hoffe, bei ihm viel zu lernen.

RAUMFABRIK DURLACH I „RaumFabrik“ Durlach

Südländische Feinkost

Ein attraktives Arbeitsumfeld

Anzeige (bb). Genuss fängt schon beim gemütlichen Einkauf an! Die Durlacher Pestoria in der Raumfabrik bietet in heller und freundlicher Atmosphäre eine große Auswahl an Delikatessen rund um die mediterrane Küche an. Ob hausgemachte Pesto in verschiedenen Geschmacksrichtungen, mediterrane Feinkost, Pasta, Essige und Öle – man findet dort eine große Auswahl an leckeren Produkten aus der italienischen und spanischen Küche. Zur Abrundung findet man auch ausgesuchte erlesene Weine, Liköre, Spirituosen und ausgefallene Süßwaren.

Die Vielfalt der Produkte ist bestens für Geschenke geeignet. Dort findet man für jeden Geschmack und Anlass das Richtige. Ob als kleine Aufmerksamkeit oder großen Präsentkorb kann man immer etwas Besonderes verschenken. Gleichzeitig lädt die sonnige Terrasse und die vergrößerte Cafe- und Weinbar zum gemütlichen Verweilen und stressfreien Einkaufen ein. Durch ihre zentrale Lage ist die Durlacher Pestoria mit ihren kostenlosen Parkplätzen gut zu erreichen.

I Von Leonie Schröder Nachdem „Pfaff“ seinen Standort gewechselt hatte, kam für den damaligen Architekten des Gebäudekomplexes ein Abriss seines Bauwerks nicht in Frage. Die „RaumFabrik“ expandiert Das 30 000 Quadratmeter große Areal A fungiert nun für rund 50 Firmen aus gemischten Branchen wie Management und Consulting, Recht und Finanzen, Technologie, Immobilien, Marketing, Medien und Event, Fitness und Gastronomie als Standort. Nach sieben Jahren Erfolgsgeschichte erhielt der Wohnsitz des Gewerbeparks schließlich seinen eigenen Straßennamen „An der RaumFabrik“. Seit 2009 hat sich das Terrain durch den Aufkauf des einst gegenüberliegenden Web.de-Gelände um das Areal B erweitert und umfasst nun insgesamt 50 000 Quadratmeter.

FOTO I NIKOLAJ

FOTO I BB

Durlach. Viele Jahre, bis ins Jahr 2000 lag der historische Fabrikstandort der Nähmaschinenfirma „Pfaff“ in Karlsruhe- Durlach brach. Heute nennen rund 1 200 Mitarbeiter die massiven Gebäude des Areals A der Unternehmeradresse „RaumFabrik“ in Durlach wieder ihren Arbeitsplatz.

Das Kesselhaus gilt als Wahrzeichen der „RaumFabrik“. innerhalb von fünf Minuten zu erreichen und gute Verkehrsanbindungen an die A5 und die A8, sowie die Straßenbahnhaltestelle direkt am Gelände machen eine bequeme Anfahrt möglich. Das Areal bietet außerdem ausreichend Parkplätze sowohl für Mieter, als auch für Besu-

cher, einen mit modernster Technik ausgestatteten Konferenzsaal und ein Fitnessstudio, wo physiotherapeutische Behandlung möglich ist. Auch sämtliche Besorgungen des alltäglichen Bedarfs können problemlos getätigt werden, denn Kindertagesstätte, Postamt, Tankstelle, Supermärkte und

Apotheken befinden sich in unmittelbarer Nähe. Im historischen Fabrikgebäude vertreten ist außerdem die Pizzeria „Borsalino“ und auch in der Durlacher Pestoria gibt es italienische, aber auch spanische Delikatessen zu kaufen. Somit ist auch für das leibliche Wohl gesorgt.

FOTOS I BB

gen Raumhöhen von guten 3,5 Metern wurden nach Wunsch der Mieter saniert und zu BüroLofts, Kombibüros oder Einzelbüros umgebaut. Auch durch die Infrastruktur und die Lage „Kultur des gerne Arbeitens“ soll ein Ambiente geschaffen werden, das zur „Kultur des Die lichtdurchfluteten Produk- gerne Arbeitens“ beiträgt. Zu tionshallen mit ihren großzügi- Fuß ist die Durlacher Altstadt

Wir bieten kulinarische Spezialitäten wie Pesto und Pasta, Feinkost und Süßes, ausgesuchte Weine und Hausgemachtes zum Verschenken oder für die eigene Küche. Wir freuen uns auf Ihren Besuch, Sabine Frieß und Ihr Team

www.durlacherpestoria.de Durlacher Pestoria, An der Raumfabrik 1 Ka-Durlach, (Nähe Post) Tel. 0721 - 46 47 969 Mo - Fr 10.00 - 18.30 Uhr, Sa 10.00 - 14.00 Uhr 902173

Im Laufe der Jahre ist um die Bürogebäude ein kleiner Kunstpark entstanden, der sich aus verschiedenen Skulpturen zusammenstellt. 850294

20130428_BB-DUR_ 06


E-Bike E-Spresso Trekking 308 EQ

2399,00 28

Hydraulische Scheibenbremse

Zoll

bis zu *

145 km Reichweite 300 Wh Hydraulische Scheibenbremse

 Bosch Mittelmotor mit 250 W / 36 V  Li-Ion Akku 8 Ah / 300 Wh  Shimano Alfine 8-Gang Nabenschaltung Art.-Nr. 168605 Herren

E-Bike E-Spresso City 308 EQ  Bosch Mittelmotor 250 W / 36 V  Li-Ion Akku 8 Ah / 300 Wh  Shimano Alfine 8-Gang Nabenschaltung Art.-Nr. 168600 Damen Wave

2499,00

bis zu *

145 km Reichweite

28

300 Wh

Zoll

E-Bike Obra RT

2499,00

Hydraulikbremse

28  Starker Panasonic Mittelmotor 250 W / 36 V  Li-Ion Mangan Akku 13,2 Ah / 475 Wh  Shimano Nexus 8-Gang Nabenschaltung Art.-Nr. 169301 Damen Wave

Zoll

bis zu *

mit Rücktritt

158 km Reichweite 475 Wh

Mit 26 Filialen der größte Fahrradfachhändler Deutschlands. Karlsruhe Carl-Metz-Str. 3

Mo – Fr Sa

10:00 – 20:00 Uhr 10:00 – 19:00 Uhr

*Reichweitenangaben lt. Hersteller. Verantwortlich: BIKE & OUTDOOR COMPANY GmbH & Co. KG, Friedrich-Ebert Damm 111c, 22047 Hamburg. 902731

20130428_BB-ETT_ 07


BADEN GENIESSEN UND MEHR

JEDEN 4. SONNTAG IM MONAT

DAS FREIZEIT- UND WELLNESSJOURNAL Ein Boulevard Baden Themenheft

Es kann wieder im Freien geschwommen werden!

Start der Golfsaison 2013

Freibadsaison lädt ab 1. und 9. Mai zum Schwimmen, Planschen und Verweilen ein

Golfspieler sollten ihre Mineralstoffversorgung im Blick behalten

FOTO I CHAD MCDERMOTT/ MATTONIMAGES

mĂśglichen eine ausgiebige Nutzung durch die Badegäste. Das WĂślfle hält die Eintrittspreise 2013 unverändert stabil. Fortgesetzt wird das Konzept BusinessSchwimmen, bei welchem Berufstätige und Leistungsträger durch Schwimmen insbesondere in den Morgenstunden ihre Kondition und Fitness verbessern kĂśnnen. Ein Schwerpunkt des Bads bleibt die FĂśrderung der Schwimmfähigkeit von Kleinkindern. Besonders freut sich der FĂśrderverein darĂźber, dass man die in der vergangenen Saison neu renovierte Hermann-Ringwald-Halle fĂźr Events aller Arten â&#x20AC;&#x201C; von Betriebsfesten Ăźber Jubiläen und Hochzeiten â&#x20AC;&#x201C; anbieten kann.

Am 1. Mai Ăśffnet das von einem privaten FĂśrderverein gefĂźhrte Wolfartsweierer Bad die Pforten. Karlsruhe (bb). Am 9. Mai startet die Freibadsaison der städtischen Freibäder in Karlsruhe. Bereits am 1. Mai kann im Freibad WĂślfle in Wolfartsweier geschwommen werden â&#x20AC;&#x201C; im Sonnenbad gelten dann die normalen Hauptsaisonpreise.

Am 1. Mai um 10 Uhr beginnt im WĂślfleBad die Freibadsaison. Erste Schwimmer werden an diesem Tag ins Wasser steigen. Der Betreiber des Bads, der FĂśrderverein Freibad Wolfartsweier, ist aber auch auf die Bewirtung von Wanderern, Radfahrern und AusflĂźglern eingestellt. Wer nur das Gastronomieangebot nutzen und nicht baden will, hat stets freien Eintritt.

Sonderveranstaltungen 2013 hat das WĂślfle wieder ein attraktives Angebot mit Sonderveranstaltungen und Sport- und Schwimmkursen zusammen gestellt. Die Ă&#x2013;ffnungszeiten von sieben bis 20 Uhr an Werktagen und von acht bis 20 Uhr am Wochenende und Feiertagen er-

2013 ist das zwĂślfte Jahr, in welchem das einstmals städtisch betriebene Bad von einem FĂśrderverein privat gefĂźhrt und finanziert wird. Ein mit der Stadt Karlsruhe abgeschlossener neuer Pachtvertrag gibt Rechtssicherheit fĂźr die weitere Nutzung. Die Stadt Karlsruhe verdoppelt weiterhin mit der â&#x20AC;&#x17E;Aktion Doppel-Euroâ&#x20AC;&#x153; geleistete Mitgliedsbeiträge und Spenden bis zu einer Gesamtsumme von 25 000 Euro. Der FĂśrderverein Freibad Wolfartsweier hat ein Spendenkonten eingerichtet bei der Volksbank Karlsruhe, KontoNr. 655 356 02, BLZ 661 900 00 und der Sparkasse Karlsruhe, Konto-Nr. 108 059 023, BLZ 660 501 01. Weitere Infos gibt es im Internet unter www.freibad-wolfartsweier.de.

Die sportliche Leistung von Golfspielern kann sich auch negativ auf die Muskeln auswirken. Region (djd/pt). Im Schnitt ist sie zwischen sieben und zehn Kilometer lang â&#x20AC;&#x201C; die Runde Ăźber den 18-Loch-GolfPlatz. Wer regelmäĂ&#x;ig golft, der weiĂ&#x;, dass dieser Sport keineswegs mit einem Spaziergang zu vergleichen ist. Vor allem im Sommer oder im Urlaub kann eine lange Runde zu einer schweiĂ&#x;treibenden Angelegenheit werden. Mit dem Verlust von FlĂźssigkeit durch vermehrtes Schwitzen gehen jedoch auch

Wandern und Kultur im Schwarzwald Schwarzwald (bb). Am 5. Mai werden im Schwarzwald offiziell die Wanderschuhe geschnĂźrt und die RĂźcksäcke geschultert: Die â&#x20AC;&#x17E;Schwarzwälder Wanderorteâ&#x20AC;&#x153; starten mit gefĂźhrten Touren und Festen in die Saison. Von den Waldbergen im Norden bis zu den freien Kuppen und Wiesentälern im SĂźden, vom sonnigen Rebland am Oberrhein bis zu den fruchtbaren HĂźgellanden an Nagold und Neckar im Osten sind Ăźber 23 000 Wanderwege ausgeschildert. Musik- und Trachtengruppen sorgen bei den Wanderfesten fĂźr Kurzweil, regionale KĂśstlichkeiten fĂźr das leibliche Wohl.

Prächtige Trachten, regionale Mundart, heimisches Brauchtum â&#x20AC;&#x201C; im Schwarzwald sind Traditionen so lebendig wie sonst kaum irgendwo. Die â&#x20AC;&#x17E;Heimattage Baden-WĂźrttembergâ&#x20AC;&#x153; gewähren jährlich Einblicke in die Lebenskultur im deutschen SĂźdwesten. Dieses Jahr präsentiert sich das â&#x20AC;&#x17E;Neckar-Erlebnis-Talâ&#x20AC;&#x153; zwischen Schwarzwald und Schwäbischer Alb. Besucher erwartet von April bis Oktober ein vielfältiges Programm. Ein traditionelles Kultur-Highlight sind die â&#x20AC;&#x17E;Maximilian-Ritterspieleâ&#x20AC;&#x153; vom 14. bis 16. Juni. Dann verwandelt sich Horb in einen groĂ&#x;en Mittelalter-Schauplatz. Auch der FrĂźhsommer ist Erntezeit im

Schwarzwald: Erdbeeren und Spargel, bald auch Kirschen und Heidelbeeren sind auf den Bauernmärkten im SĂźdwesten Deutschlands â&#x20AC;&#x17E;in aller Mundeâ&#x20AC;&#x153;. Die neue FrĂźhjahrsernte wird vielerorts mit kulinarischen Events gefeiert: Am letzten Maiwochenende steigt das Oberkircher Erdbeerfest im mittleren Schwarzwald. Frisch zubereitet gibt es hier Marmeladen, LikĂśre und TĂśrtchen zu kosten. Im â&#x20AC;&#x17E;Kirschendorfâ&#x20AC;&#x153; KĂśnigsschaffhausen dreht sich vom 24. bis 27. Mai alles um rote und schwarze Kirschen. Traditionell wählt man hier die KaiserstĂźhler KirschenkĂśnigin und ihre zwei Prinzessinnen.

wertvolle Mineralstoffe wie beispielsweise Magnesium verloren. Die sportliche Leistungsfähigkeit und die Muskelfunktion kÜnnen dadurch ebenso beeinträchtigt werden, wie auch die Konzentrationsfähigkeit. Um zu verhindern, dass es während oder nach dem Spiel zu schmerzhaften Muskelbeschwerden kommt, sollten Golfer auf eine ausreichende Magnesiumversorgung achten und mÜgliche Verluste

gleich in der Regenerationsphase ausgleichen. Vor allem wer regelmäĂ&#x;ig zum Schläger greift, sollte seine Magnesiumversorgung im Auge behalten. Da der Energiestoffwechsel von Ausdauersportlern beschleunigt ist, kommt es zu einem gesteigerten Magnesiumverbrauch. Leicht kann das zu einem Mangel dieses Mineralstoffs kommen, der sich mit unterschiedlichen, oft auch muskulären Problemen äuĂ&#x;ert.

Gutscheine gewinnen Anzeige (bb). Unter dem Motto â&#x20AC;&#x17E;Wandern mal ganz andersâ&#x20AC;&#x153; steht eine Flussbettwanderung auf dem Programm von Adrenalinbecker aus Ettlingen. Dabei geht es unter Leitung der erfahrenen Begleiter von Adrenalinbecker mal kletternd mal hĂźpfend durch das faszinierende Flussbett der Murg.

FOTO I MATTONIMAGES

FOTOS I BB

Aktion Doppel-Euro

Je einen von 25 Gutscheinen Ă 30 Euro Wert kann gewinnen, wer bis 2. Mai eine E-Mail mit dem Betreff â&#x20AC;&#x17E;Flussbettwanderungâ&#x20AC;&#x153; an verlosung@ boulevard-baden.de schickt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

874183 900900

903197

    

DRK-Familientag im Zoologischen Stadtgarten Karlsruhe

OÂŹĂ&#x203A;'Ă&#x2022;' Ă&#x2DC;ĂŽĹ&#x2019;Ë&#x203A;ÂŹ\Ă&#x2022;Ë&#x203A;Ă&#x203A;tË&#x161;'ÂŹ Ă&#x2DC;Ă Ë&#x203A;½'ÂŹ Ë&#x203A;Ĺ&#x201A; =\Ë&#x203A;z    

     Ĺ&#x2019;jĂ \Ĺ&#x2019;Ă&#x203A;Ă Ă&#x2022;Ă&#x2026; Ăž ŸŽãâ&#x20AC;?Âľ =\Ă&#x2022;þÚ'Ĺ&#x2019;Ĺ&#x2019; Ă&#x201A;K ĂžĂ&#x201E;

M'Ĺ&#x2019;Ă&#x2026;z Ăż Ÿè â&#x20AC;°fi ĂĄ ¾Þ ¾ŽË?Ăż 1\Ăľz Ăż Ÿè â&#x20AC;°fi ĂĄ ¾Þ ¾ŽË? â&#x20AC;°Âľ òòòĂ&#x2026;Ĺ&#x201A;\Ă&#x2022;þÚ'Ĺ&#x2019;Ĺ&#x2019;'Ă&#x2022;Ë?Ĺ&#x201A;ĂŽ'Ë&#x161;Ĺ&#x2019;'Ă&#x2026;~' Ë&#x203A;ÂŹâ&#x20AC;&#x161;½hĹ&#x201A;\Ă&#x2022;þÚ'Ĺ&#x2019;Ĺ&#x2019;'Ă&#x2022;Ë?Ĺ&#x201A;ĂŽ'Ë&#x161;Ĺ&#x2019;'Ă&#x2026;~' 902880

Ă&#x203A;½j\Ĺ&#x2019;~ ~Ë&#x203A;' K½' Ă&#x203A;tË&#x161;'Ë&#x203A;ÂŹĂ z +Ă&#x2022;Âźâ&#x20AC;&#x161;â&#x20AC;&#x161;ÂŹĂŽÂŹ` M'Ă&#x2022;Ă&#x2022;\Ă&#x203A;Ă&#x203A;' ĂžĂ&#x2026; =\Ë&#x203A; ĂĄ 1'Ë&#x203A;'Ă&#x2022;Ă \`z `'j\tĂ&#x2DC;'ÂŹ' =\Ë&#x203A;Ă&#x203A;tË&#x161;½Ĺ&#x2019;Ĺ&#x2019;' 1Ë&#x203A;ÂŹĂ&#x2DC;'ò'Ă&#x2022;~'Ă&#x2022; Ă&#x2022;Ă  ĂŽÂŹ~ ĂśË&#x203A;'Ĺ&#x2019;'Ă&#x203A; Ĺ&#x201A;'Ë&#x161;Ă&#x2022; â&#x20AC;?Ă&#x2026; =\Ë&#x203A; ĂĄ K½à\`z :Ă&#x2022;â&#x20AC;&#x2DC;ĂŽĂ 'Ă&#x2022;Ë?â&#x20AC;&#x2122;Ă&#x2022;ĂŽÂŹtË&#x161; ĂŽÂŹ~ b Ĺ&#x2019;\ t\Ă&#x2022;Ă ' ÂľĂ&#x2026; =\Ë&#x203A; ĂĄ (Ë&#x161;Ă&#x2022;Ë&#x203A;Ă&#x203A;Ă Ë&#x203A; 3Ë&#x203A;Ĺ&#x201A;Ĺ&#x201A;'Ĺ&#x2019;â&#x20AC;&#x161;\Ë&#x161;Ă&#x2022;Ă  Ë&#x203A;Ă&#x203A;Ă  T\Ă 'Ă&#x2022;Ă \` ÞèĂ&#x2026; =\Ë&#x203A; ĂĄ =ĂŽĂ Ă 'Ă&#x2022;Ă \` â&#x20AC;  =ĂŽĂ Ă 'Ă&#x2022;Ă \`Ă&#x203A;Ĺ&#x201A;'ÂŹĂąĂ&#x203A; ĂŽÂŹ~ b Ĺ&#x2019;\ t\Ă&#x2022;Ă '{ J½Ă&#x203A;'ÂŹ â&#x20AC;&#x161;ĂąĂ&#x2022; ~Ë&#x203A;' *\Ĺ&#x201A;'ÂŹ

â&#x20AC;&#x2122;Ë&#x203A;Ă Ă ' Ă&#x2022;'Ă&#x203A;'Ă&#x2022;ĂśË&#x203A;'Ă&#x2022;'ÂŹ KË&#x203A;' Ă&#x2022;'tË&#x161;Ă Ăš'Ë&#x203A;Ă Ë&#x203A;` 4Ë&#x161;Ă&#x2022;'ÂŹ MË&#x203A;Ă&#x203A;tË&#x161; Ë&#x203A;ÂŹ 'Ë&#x203A;ÂŹ'Ĺ&#x201A; ĂŽÂŹĂ&#x203A;'Ă&#x2022;'Ă&#x2022; J'Ă&#x203A;Ă \ĂŽĂ&#x2022;\ÂŹĂ Ă&#x203A; ĂŽÂŹĂ 'Ă&#x2022; M'Ĺ&#x2019;Ă&#x2026;z ÿŸèâ&#x20AC;°fi ĂĄ ¾Þ ¾Ž Ăż ½~'Ă&#x2022; ĂŽÂŹĂ 'Ă&#x2022; +Ĺ&#x201A;\Ë&#x203A;Ĺ&#x2019;z Ë&#x203A;ÂŹâ&#x20AC;&#x161;½hĹ&#x201A;\Ă&#x2022;þÚ'Ĺ&#x2019;Ĺ&#x2019;'Ă&#x2022;Ë?Ĺ&#x201A;ĂŽ'Ë&#x161;Ĺ&#x2019;'Ă&#x2026;~'       

                     Â?    Â?   Â?Â?   ­  ­

  Â&#x20AC;Â&#x201A;Â&#x201A; Â&#x192;     Â?   Â&#x192;Â&#x201E;Â&#x192;  Â&#x192;  Â&#x201E;Â?  Â&#x201A;  Â&#x2026; Â&#x2020;

902683

Mit Silva Gonzalez, bekannt aus dem RTL Dschungelcamp 2013

Im gesamten Zoo- und Stadtgartengelände erwarten Sie ab 10 Uhr tolle Aktionen. Alle Infos unter www.drk-karlsruhe.de 902036

*gegen Vorlage der DRK/ JRK-Mitgliedsausweise, der AOK-Versichertenkarte oder der CIK-clubcard.

20130428_BB-ETT_ 08


!"â&#x20AC;&#x2122;

I9

#"â&#x20AC;&#x2122;%"))"â&#x20AC;&#x2122; +&) "(!#-!#*. ,!%%&!)). *â&#x20AC;&#x2122;! &"$( $â&#x20AC;&#x2122;+(&%

BOULEVARD BADEN I Nr. 17, 16. Jahrgang

Quer durch Nordirland mit dem Fahrrad

Stadtquiz von Fettspielen.de

Abwechslungsreiche Landschaft auf zwei Rädern erleben

FOTO I TOURISM IRELAND

Anspruchvolle Strecken durch bergige Gebiete

Mit dem Fahrrad Irland erkunden: Es gibt einfache, aber auch sehr anspruchsvolle Touren. Belfast (bb). Die nordirischen Countys sind durch ein engmaschiges Fahrradwegenetz miteinander verbunden. Ob â&#x20AC;&#x17E;easyâ&#x20AC;&#x153; oder â&#x20AC;&#x17E;toughâ&#x20AC;&#x153; finden Radwanderer durch weite Seenlandschaft, Ăźber raue Berge und in traumhafte Täler. Mit 480 Kilometern ist der â&#x20AC;&#x17E;Kingfisher Trailâ&#x20AC;&#x153; zugleich der längste auf

der ganzen Insel und das RĂźckgrat eines hervorragenden Wegenetzes zu den grĂśĂ&#x;ten SehenswĂźrdigkeiten Nordirlands. Der Rundkurs mit dem Namen des schillernden Eisvogels beginnt in Enniskillen, im County Fermanagh, pendelt durch die malerische Seenlandschaft des Upper und Lower Lough Erne bis er wieder in der Stadt zwischen den beiden Seen an-

kommt. Die Route â&#x20AC;&#x17E;Belfast to Ballyshannonâ&#x20AC;&#x153; verläuft Ăźber 386 Kilometer quer durch Nordirland und endet an der KĂźste von Donegal. Sie ist eine Herausforderung fĂźr â&#x20AC;&#x17E;tough Bikerâ&#x20AC;&#x153;, die Gegenwind und Steigungen fĂźr den Lohn phantastischer Ausblicke nicht scheuen. An der Route liegt mit dem Ulster American Folk Park auch eine

Leitungswasser bitte Geht dieser Wunsch zulasten des Restaurants? Die BefĂźrchtung der Gastronomen: Wer Wasser aus dem Hahn bestellt, konsumiert gleichzeitig weniger andere Getränke. Zu einem anderen Ergebnis kommt die Umfrage: Die groĂ&#x;e Mehrheit (76 Prozent) wĂźrde nicht weniger andere Getränke konsumieren, wenn ihnen Trinkwasser angeboten wird. Warum also nicht Trinkwasser wie ein Korb Brot vor dem Essen zu einer Selbstverständlichkeit machen? FĂźr fast die Hälfte der Befragten (46 Prozent) wäre ein kostenfreier Trinkwasserservice sogar ein Grund, das Restaurant Ăśfter zu besuchen.

Anzeige (bb). Celal TĂźrer fand nach dem frĂźhen Tod des Vaters 1979 in der Musik Ă&#x153;berwindungskraft und Freude. Er durfte schon mit 13 Jahren Ăźber den Tasten einer Gebläseorgel schwingen und grĂźndete 1984 seine erste tĂźrkische Gruppe â&#x20AC;&#x17E;Martilarâ&#x20AC;&#x153;, wo er sich als Keyboarder und als Sänger in kleineren Gesellschaften zuerst in der tĂźrkischen Musik Ăźbte. Er stieg im Jahre 1999 bei der Duogruppe â&#x20AC;&#x17E;Derdiyoklarâ&#x20AC;&#x153; ein und wirkt dort seitdem als Schlagzeuger, Sänger und Keyboarder mit. Zusammen haben sie auch auf groĂ&#x;en Konzerten wie â&#x20AC;&#x17E;Fiesta des Sudsâ&#x20AC;&#x153; in Marseille, â&#x20AC;&#x17E;Anapopâ&#x20AC;&#x153; in Istanbul und in unterschiedlichen europäischen Ländern Konzerte gegeben. Seit Ăźber 15 Jahren hat er sich auf multikulturelle Veranstaltungen spezialisiert, wobei es ihm besondere Freude bereitet, sich auf die jeweilige Kultur gefĂźhlsmäĂ&#x;ig einzulassen.

Anzeige (bb). Die Rumble Media GmbH aus Karlsruhe ist ein Betreiber von diversen Internetportalen. Unser Fokus liegt auf der GamingSeite Fettspielen.de und dem dazugehĂśrigen Youtube-Kanal. Betrieben werden diese Seiten von einem kleinen, jungen und interdisziplinären Team. â&#x20AC;&#x17E;Da wir in letzter Zeit mit unserem Konzept groĂ&#x;en Erfolg hatten, sind wir auch stets auf der Suche nach neuen Mitarbeitern. Vom Praktikanten bis hin zum Festangestellten sind alle willkommenâ&#x20AC;&#x153;, so die GeschäftsfĂźhrer. â&#x20AC;&#x17E;Wir haben längst erkannt, dass der Trend in Sachen Unterhaltung in Richtung mobil geht und haben daher unseren Youtube-Kanal mobiloptimiert gestaltet.â&#x20AC;&#x153; Jetzt kann man auch gemĂźtlich im Liegestuhl im Garten auf seinem Tablet das

Video zum Stadtquiz Karlsruhe anschauen und miträtseln. Dieses Quiz wurde von Rumble Media entwickelt und soll nur den Anfang einer erfolgreichen Entwicklergeschichte darstellen. â&#x20AC;&#x17E;Aus lokaler Verbundenheit haben wir mit einem kleinen Spiel zu unserer Heimatstadt begonnen.â&#x20AC;&#x153; Die Reihe wurde aber mittlerweile erweitert. So wurden bereits Versionen fĂźr Mainz, Heidelberg sowie Bad SchĂśnborn konzipiert. Wem das nicht genug ist, der kann an seinem Desktop-PC oder Laptop das Quiz nachspielen oder eins der Ăźber 7 000 anderen Spiele auf Fettspielen.de ausprobieren. Falls man jemals alle Spiele durchgespielt haben sollte, muss man sich aber keine Sorgen machen. Jeden Tag werden die neuesten Titel eingestellt. FĂźr Nachschub ist also gesorgt!

Die wichtigsten Geschmacksrichtungen

â&#x20AC;&#x17E;I love Juliaâ&#x20AC;&#x153;

FOTO I BB

Region (djd/pt). Ob als begleitendes Getränk zum Kaffee oder zum Wein oder einfach nur, um den ersten groĂ&#x;en Durst zu stillen â&#x20AC;&#x201C; ein Glas kĂźhles Trinkwasser aus der Leitung ist ein erfrischender Genuss. Wie eine TNS EmnidUmfrage im Auftrag des Forum Trinkwasser unter mehr als 1 000 BundesbĂźrgern zeigt, wĂźnscht sich die Mehrheit einen solchen Service: 76 Prozent fänden das Angebot von Trinkwasser im Restaurant sehr gut und sähen dies als sympathischen Service. Auch fĂźr die Gastronomie verspricht dieses Angebot einerseits Imagegewinn durch den zusätzlichen Service und hilft andererseits, Kunden zu binden.

der meistbesuchten Attraktionen des Nordens. Die drittlängste Strecke misst 298 Kilometer zwischen â&#x20AC;&#x17E;Ballyshannon und Ballycastleâ&#x20AC;&#x153; an der KĂźste von Antrim mit Anschluss an die Fähren nach Schottland oder zur vorgelagerten Insel Rathlin. SehenswĂźrdigkeiten entlang dieser Strecke sind das historische Derry und die spektakulären

Der â&#x20AC;&#x17E;Glen of Antrim Trailâ&#x20AC;&#x153; mit Startort Ballycastle ist zwar nur 74 Kilometer lang, hat aber den Schwierigkeitsgrad vier auf einer Skala bis fĂźnf. Dieselbe Wertung tragen auch der ebenso lange â&#x20AC;&#x17E;Sperrins Printâ&#x20AC;&#x153; ab Cookstown und der kĂźrzere Weg mit nur 40 Kilometern durch die â&#x20AC;&#x17E;Mountains of Mourneâ&#x20AC;&#x153;. Lang oder kurz, â&#x20AC;&#x17E;easyâ&#x20AC;&#x153; oder â&#x20AC;&#x17E;toughâ&#x20AC;&#x153; â&#x20AC;&#x201C; Nordirlands landschaftliche SchĂśnheit entfaltet sich auf allen Radwegen fĂźrs Auge und GemĂźt. Wer genĂźgend Stopps an Aussichtspunkten, ausgewiesenen Picknickplätzen oder in urigen Pubs einlegt, kommt nicht atemlos ans Ziel. Weitere Infos gibt es unter www. discovernorthernireland.com

FOTO I RUMBLE MEDIA

Felssäulen des Giant´s Causeway. Auf dem 176 Kilometer langen â&#x20AC;&#x17E;Loughshore Trailâ&#x20AC;&#x153; geht es topfeben und gemĂźtlich rund um den Lough Neagh, Nordirlands grĂśĂ&#x;ten Binnensee mit schĂśnen Uferstrecken. Neben diesen Langstrecken sind neun regionale Wege angelegt. Die fĂźr die Wadenmuskeln anspruchsvollsten sind drei Rundfahrten durch bergige Gebiete.

In der Ă&#x2013;ffentlichkeit präsentiert sich der KĂźnstler zur Zeit hauptsächlich als Cover-Musiker. Er plant sein neues Album â&#x20AC;&#x17E;I love Juliaâ&#x20AC;&#x153; herauszubringen, in dem er nur seine selbst komponierten MusikstĂźcke der Ă&#x2013;ffentlichkeit präsentiert. Zusätzlich komponiert er aus Liebe zur Lyrik auch Musik fĂźr Gedichte bekannter Dichter wie Goethe, Schiller, Heine. Diese Vertonungen haben Seltenheitswert und finden daher ihre speziellen Liebhaber. Der KĂźnstler hat sich selbst zur Aufgabe gemacht, einen Beitrag zur aktuellen Debatte in der Integrationsfrage zu leisten. Er mĂśchte mit seiner Musik verdeutlichen, dass es seiner Meinung nach â&#x20AC;&#x201C; unabhängig von der Politik â&#x20AC;&#x201C; auch auf kĂźnstlerischer Ebene mĂśglich ist, kulturelle Gegensätze zwischen den Menschen zu ĂźberbrĂźcken. Seine Bestrebungen gehen dahin, auch europaweit TĂźren und Tore als Wegbereiter fĂźr zukĂźnftige Musikergenerationen zu Ăśffnen. So sollten sich seiner Meinung nach die Menschen mit Liedern und Kultur des Landes in dem sie leben â&#x20AC;&#x201C; zusätzlich zur eigenen Kultur â&#x20AC;&#x201C; bereichern. Im Sultan Palace in der WaldstraĂ&#x;e 63, Karlsruhe tritt Celal TĂźrer â&#x20AC;&#x201C; auch mit Neuinterpretationen von Goethe-, Schiller- oder Heine-Gedichten, Comedy, Tanz und Folklore.

Region (djd). SĂźĂ&#x;, salzig, bitter und sauer â&#x20AC;&#x201C; Ăźber diese vier Geschmacksrichtungen ist man sich schon lange einig. Heute geht man jedoch von der Existenz zweier weiterer biologischer Grundgeschmacksrichtungen aus, fĂźr die ebenfalls Geschmacksrezeptoren auf der Zunge nachgewiesen werden konnten:

umami und fettig.

zu erkennen. Die biologische Funktion der Geschmacksqualität umami hingeumami = herzhaft, intensiv, gen ist es, besonders proteinreiche Lewohlschmeckend bensmittel zu identifizieren. Der aus dem Japanischen stammende Die Fettrezeptoren wurden erst Anfang Begriff wird folgerichtig zum Beispiel des 21. Jahrhunderts entdeckt. Ihre Auf- mit â&#x20AC;&#x17E;herzhaft, intensiv, wohlschmegabe besteht darin, fettreiche Nahrung ckendâ&#x20AC;&#x153; wiedergegeben.

1. Albtal-GenieĂ&#x;erabend Feine Adressen im Albtal 10 Gastgeber aus dem Albtal - zusammen an einem Ort. Dazu beste Live-Musik u.a. mit den HAPPY SIX und jede Menge gute Stimmung und Unterhaltung - wir freuen uns auf einen kulinarisch anregenden Abend mit Ihnen. Wie bei einer KĂźchenparty gehen Sie von Station zu Station, kommen mit den Gastgebern ins Gespräch, genieĂ&#x;en kulinarische Gaumenfreuden und Weine. Karten fĂźr diesen Abend erhalten Sie bei allen teilnehmenden Betrieben. Diese und              erhalten Sie telefonisch unter der 07243-3220. 79 â&#x201A;Ź inkl. aller Speisen und Getränke der Albtal-Gastgeber.

www.geniesserabend.de

Mittwoch, 15. Mai 2013, 19 Uhr im Hotel Erbprinz in Ettlingen

902896

903037

81GG1?)=*1G HLG)71 N + R)=/*G@?? TIN5M M22MN + >@ 9 3G BTETT 9BMETT O?/ B5ETT 9B2EMT + H) BTETT 9B4ETT *:<1=)61GE/1 + *:<1=)61G9H8@CE/1

#%!$&"â&#x20AC;&#x2122; *, +).(+

)> %). T5ET4E + BT-TT9B4-TT â&#x20AC;&#x2122;@G;)8G1H>@/1==1. :?S1=9JOHHL1==O?6HHLP,<1 *:H 95TD #)HH1?8)3L &1:=1 SO Q1GH,81?<1?

903013

903204

Frischemarkt

903284

Restaurant

CafĂŠ

Holzofenbäckerei

Am HolderbĂźhl 1 76870 Kandel

Spargel

Tel.: 07275 - 91 32 15

- jetzt täglich ernetfrisch! www.hofmarkt-zapf.de KANDEL 903283

(ehemals Obst- & Spargelhof Zapf) 20130428_BB-ETT_ 09


Hloqdrrtl¶Fdrdkkrbg‘esdm9qd‘k+,RA,V‘qdmg‘trFlaG+Rhsy9@kydx+Eqhdcqhbgrsq‘œd01¶Yvdhsdqd‘k+,RA,V‘qdmg‘trFlaG+Rhsy9@kydx+Eqhdcqhbgrsq‘œd01

Vnbgd07+fûkshfunm18-/3-ahr/3-/4-1/02

www.real.de

Ensinger Sport udqrbg-Rnqsdm+ 8w0Khsdq+ jeder Kasten ’*2+64Oe‘mc( Fqtmcoqdhr9 0Khsdq</+44

Markgrafen Orangen- ncdq Zitronenlimonade 01w/+6Khsdq+ jeder Kasten ’*2+2/Oe‘mc(

Oettinger Pils, Export ncdq Radler 1/w/+4Khsdq+ jeder Kasten ’*2+0/Oe‘mc( Fqtmcoqdhr9 0Khsdq</+4/

Fqtmcoqdhr9 0Khsdq</+2/

Deutschland/Baden Eisentaler Betschgräbler Riesling

Karlsruher Naturtrüb 1/w/+4Khsdq+ jeder Kasten ’*3+4/Oe‘mc(

Pa@+g‘kasqnbjdm ncdqsqnbjdm+ idcd0,k,Ek‘rbgd ’*/+/1Oe‘mc(

Fqtmcoqdhr9 0Khsdq<0+17

Schloss Wachenheim Grün Cabinet, Rosé ncdq Gold idcd/+64,k,Ek‘rbgd Fqtmcoqdhr9 0Khsdq<2+88

real,- Karlsruhe¶Ctqk‘bgdq@kkdd000¶Sdk-9/610.5075/¶Öffnungszeiten:Ln-flR‘-6fl11Tgq real,- Karlsruhe-Burlach¶Nqsdmadqfrsq‘œd7¶Sdk-9/610.670602/¶Öffnungszeiten:Ln-flR‘-6fl11Tgq real,- Bruchsal¶Rstssf‘qsdqRsq‘œd0/¶Sdk-9/6140.841/¶Öffnungszeiten:Ln-flR‘-7fl11Tgq real,- Ettlingen I¶Ydgmsvhdrdmrsq‘œd36¶Sdk-9/6132.462/¶Öffnungszeiten:Ln-flR‘-6fl11Tgq real,- Ettlingen II¶Gtssdmjqdtsrsq-2¶Sdk-9/6132.60/8/¶Öffnungszeiten:Ln-flR‘-6fl11Tgq 892850

20130428_BB-ETT_ 10


KSC / SPORT DER WOCHE I 11

BOULEVARD BADEN I Nr. 17, 16. Jahrgang

I Ihre zuständige Redakteurin

REDAKTIONSSCHLUSS FREITAG 12 UHR Aufgrund des Redaktionsschlusses von Boulevard Baden, freitags um 12 Uhr, und der Verteilung der Zeitung zwischen Samstagnachmittag und Sonntagvormittag, kann im Sportteil von Boulevard Baden kein Vorbericht oder Nachbericht zu Freitags- wie auch Samstagsspielen mehr erfolgen.

Michaela Anderer Telefon 07 21 / 93 38 02 - 14 Telefax 07 21 / 93 38 02 - 23 Mobil 01 51 / 16 23 31 19 E-Mail: manderer@roeser-presse.de

899068

I KSC tritt am 15. Mai gegen den FC NĂśttingen im Pokalfinale an

KSC: Krombacher-Pokalfinaleinzug war die KĂźr

I Von Michaela Anderer Der Karlsruher SC war mit der B-Elf, verstärkt durch acht Spieler aus der Oberligamannschaft, nach Walldorf gefahren, die A-Elf sollte fĂźr die Drittligapartie gegen den Chemnitzer FC geschont werden. Vor 1 678 Zuschauern sorgten Patrick Dulleck, Danny Blum, Gaetan Krebs und Simon Brandstetter fĂźr die ersten Chancen des KSC in Durchgang eins. In der 41. Minute konnte Blum seinen FreistoĂ&#x; im Tor der Astoria zur 1:0-FĂźhrung des KSC unterbringen. Den zweiten Treffer fĂźr die Karlsruher erzielte Elia Soriano (71.), der einen Elfmeter fĂźr den KSC zum 0:2 einschoss.

FOTOS I ANDERER

FOTO I ANDERER

Walldorf/Karlsruhe. Der Karlsruher SC hat im Halbfinale des Krombacher Pokal gegen den FC Astoria Walldorf mit 0:2 (0:1) gewonnen und zieht damit ins Finale gegen Titelverteidiger FC NĂśttingen ein â&#x20AC;&#x201C; gespielt wird am 15. Mai auf neutralem Platz. Falls der KSC einen der ersten vier Tabellenplätze der Dritten Liga erreicht, winkt den NĂśttingern, die sich gegen den FV Lauda in Verlängerung mit 3:1 durchsetzen konnten, die erneute Teilnahme am DFB-Pokal.

Michael Schultz, Dennis Kopf und Chris Roosevelt Jones spielten von Beginn an beim KSC im Krombacher-Pokal-Halbfinale mit.

Amas haben â&#x20AC;&#x17E;gute Visitenkarte hinterlassenâ&#x20AC;&#x153; â&#x20AC;&#x17E;Sie haben uns das Leben schwer gemachtâ&#x20AC;&#x153;, so KSCCoach Markus Kauczinski Ăźber Walldorf. â&#x20AC;&#x17E;Das (Pokalspiel) war jetzt nicht oberste Priorität fĂźr uns. Wir haben gehofft, dass wir das gewinnen. Das haben wir geschafft â&#x20AC;&#x201C; ohne grĂśĂ&#x;eren Aufwand. Die Jungs von den Amateuren haben das gut gemacht. Gerade auch die, die begonnen haben, Michael Schultz und Dennis Kopf, haben uns gut ergänzt

und eine gute Visitenkarte hinterlassen.â&#x20AC;&#x153; FĂźr Chris Roosevelt Jones war es der erste Einsatz bei den Profis des KSC. â&#x20AC;&#x17E;Ich war ein bisschen nervĂśs.â&#x20AC;&#x153; Aber Jones kennt Kauczinski aus seiner Zeit bei der KSC-U19 und hat auch unter dem jetzigen Chefcoach der ersten Mannschaft bereits gespielt.

schlecht gewesen sei, so Jones. Die zweite Halbzeit sei definitiv besser gewesen von Karlsruhe. Er mĂśchte auf jeden Fall weiter Gas geben, um erneut bei den Profis eine Chance auf den Einsatz zu erhalten. Bisher noch nie so als Team zusammengespielt hat der KSC in Walldorf die Partie ohne Gegentor beendet. Dies freut insbesondere auch die beiden Ohne Gegentor KSC II-Abwehrspieler Michael Schultz und Dennis Kopf, die Walldorf kennt Jones aus der von Beginn an in der AbwehrOberliga, besser war der KSC, reihe des KSC eingesetzt wawenn auch der Oberligist nicht ren.

â&#x20AC;&#x17E;FĂźr mich war es wichtig, dass wir zu Null spielen. Wir haben Walldorf nicht so ins Spiel kommen lassen und hatten viel Ballbesitzâ&#x20AC;&#x153;, so Schultz. Zwar habe man sich nicht die ganz groĂ&#x;en Torchancen herausgearbeitet, aber es war insgesamt eine â&#x20AC;&#x17E;konzentrierte Mannschaftsleistungâ&#x20AC;&#x153; und ein â&#x20AC;&#x17E;verdienter Siegâ&#x20AC;&#x153;. Auch Schultz war noch nie bei den Profis eingesetzt, bereits schon das Training mit den Profis sei ein â&#x20AC;&#x17E;cooles GefĂźhlâ&#x20AC;&#x153; gewesen. Ein bisschen nervĂśs sei er zwar gewesen, aber das mĂźsse man abstellen und sich kon-

zentrieren: â&#x20AC;&#x17E;Dort wird auch nur den.â&#x20AC;&#x153; Etwas mehr Druck nach FuĂ&#x;ball gespielt.â&#x20AC;&#x153; vorne hätte der KSC aufbauen kĂśnnen. Aber â&#x20AC;&#x17E;wir haben verVerdient gewonnen dient gewonnenâ&#x20AC;&#x153;. Bis zum Finale am 15. Mai steht Kopf hatte auch seinen ersten Ein- fĂźr die Profis zunächst noch der satz und freute sich Ăźber das in ihn Drittliga-Alltag, fĂźr die Amateugesetzte Vertrauen durch Coach re die Oberliga an, bevor man Kauczinski: â&#x20AC;&#x17E;Es ist natĂźrlich eine sich auf einen mĂśglichen EinEhre bei der Ersten dabei zu sein.â&#x20AC;&#x153; satz gegen den FC NĂśttingen Er habe versucht das Vertrauen vorbereitet. zurĂźckzuzahlen. Das Lob des KSC: Moritz â&#x20AC;&#x201C; Walsh (46. Cagara ), Cheftrainers freue ihn sehr. Schultz, Stoll, Kopf â&#x20AC;&#x201C; Blum, â&#x20AC;&#x17E;Wir mussten uns erst einmal Krebs (46. Caballero), Kern kennenlernen auf dem Platz. (85. Jones), Dulleck â&#x20AC;&#x201C; BenyaAber spielerisch waren wir Ăźber- mina (62. Soriano), Brandslegen und sind hinten gut gestan- tetter (73. Reith)

BG sieht bei Lizenzauflagen keine Probleme Faktencheck zum Stadion

Erfolgreiche Fight Night

Karlsruhe (mia/bb). Ob jubelnde BG-Spieler, die sich Ăźber den Aufstieg in die erste Basketball-Bundesliga freuen, oder hängende KĂśpfe, weil man das Heimspiel im Play-Off-Halbfinale am Freitagabend verloren hatte und am Sonntagabend erneut gegen Vechta antreten muss, war zu Redaktionsschluss von Boulevard Baden noch nicht klar. Sicher jedoch ist, dass die BG â&#x20AC;&#x201C; unter Auflagen â&#x20AC;&#x201C; die Lizenz fĂźr die Erste Liga erhalten hat. (Aktuelle Berichte gibt es unter www.boulevard-baden.de) FĂźr den Erhalt der BBL-Lizenz mĂźssen einige Auflagen erfĂźllt werden: Unter anderem muss die BG 60 Prozent der geplanten Sponsorenverträge bis zum 31. Mai und 80 Prozent bis zum 30. Juni nachweisen. Wie beim ersten Aufstieg vor zehn Jahren sind ferner die Hallengegebenheiten, der Presse- und Medienbereich, so wie die VIP-Betreuung den MaĂ&#x;stäben der BBL gerecht bis zum 15. September vorzuweisen. â&#x20AC;&#x17E;Diesen Herausforderungen wird die BG Karlsruhe sich gerne und erfolgreich stellen, sollte die sportliche Qualifikation Die BG verspricht, die Auflagen fĂźr die Lizenz erfolgreich zu erfĂźllen. gelingenâ&#x20AC;&#x153;, verspricht die BG.

Karlsruhe (cob). Es war die erste Fight Night fßr Newcomer in Karlsruhe. Rund 400 Zuschauer fanden am Samstag, 20. April, ihren Weg in die Sporthalle des Otto-Hahn-Gymnasiums. Geht es nach dem Veranstalter Bernd Mßller wird es 2014 eine zweite Fight Night geben. In elf Kämpfen mit jeweils drei Runden à zwei Minuten wurde nach originalen Muay Thai- und K-1Regeln gekämpft. Die Karlsruher Gastgeber kÜnnen mit vier Siegen, vier Niederlagen und zwei Unentschieden mit ihrer Leistung zufrieden sein. HÜhepunkt des Abends war der Hauptkampf des Lokalmatadors Dimi Rieger vom Muay Thai

FOTO I ANDRE KAPPLER

fenen Spieltage komplett aus der Wertung genommen. Die Karten wurden unter allen Teilnehmern verlost. Boulevard Baden versucht weiter dafĂźr zu sorgen, dass der KickTipp ein sportlicher Wettbewerb bleibt und weder Manipulationen noch Betrug zugelassen werden.

Aalen (bb). Das geschäftsfĂźhrende Präsidiumsmitglied Ferdinand Meidert nahm aktuell Stellung zum DFL-Lizenzentscheid und den Auflagen fĂźr den VfR Aalen. â&#x20AC;&#x17E;Wir haben momentan eine nicht einfache finanzielle Situation. Es gibt aktuell aber begrĂźndeten Anlass zur Zuversicht,

dass wir diese erfolgreich meisternâ&#x20AC;&#x153;, so Meidert. Die DFL fordert in ihrer ersten Lizenzentscheidung vom VfR Aalen BĂźrgschaften in HĂśhe von sechs Millionen Euro. Die Hälfte dieser BĂźrgschaften wird von Präsident Berndt-Ulrich Scholz Ăźbernommen.

Club Karlsruhe gegen seinen Kontrahenten Ivan Pechar vom Team Dragan Ulm. Einziger Wermutstropfen des Abends war der Ausfall des einzigen Thaibox-Frauenkampfs: Kämpferin Alena Ochs sollte gegen Jenny Wegner vom Sport Center Karlsruhe (SCK) antreten. â&#x20AC;&#x17E;Krankheitsbedingtâ&#x20AC;&#x153;, so die offizielle BegrĂźndung von OchsTrainer Bernd MĂźller. â&#x20AC;&#x17E;Die Kämpferin konnte an diesem Abend nicht ihr Gewicht bringenâ&#x20AC;&#x153;, sagt dagegen Wegner. Ochs sei â&#x20AC;&#x17E;mit knapp 60,7 Kilogramm Ăźber die Waage gelaufenâ&#x20AC;&#x153;, 57 hätten es maximal sein dĂźrfen. â&#x20AC;&#x2122;$/(â&#x20AC;&#x2122;

Boulevard Baden-KickTipp Finanzielle Situation Karlsruhe (bb). Der BB-KickTipp soll den Boulevard Baden-Lesern die MĂśglichkeit geben, ihren FuĂ&#x;ball-Sachverstand mit anderen zu vergleichen. Leider ist es in jĂźngster Vergangenheit mehrfach zu versuchten Manipulationen gekommen. Aus diesem Grund werden die betrof-

FOTO I ANNA SIMMGEN

KSC aufstieĂ&#x;. Der Zweite, dass der KSC ebenfalls nur als ZuhĂśrer angedacht war. Mit einer kleinen â&#x20AC;&#x17E;Delegationâ&#x20AC;&#x153; war der KSC am Freitag zur Veranstaltung gekommen, um seine Sichtweise darzustellen, sollte aber laut Stadt nur als Fragesteller und ZuhĂśrer, â&#x20AC;&#x17E;wie alle anderen auchâ&#x20AC;&#x153; im Auditorium sitzen. Wie die Veranstaltung genau ablief, lesen Sie online unter www.boulevard-baden.de

FOTO I BILDSTELLE DER STADT KARLSRUHE

Karlsruhe (mia). Nicht nur die Partie des Karlsruher SC gegen den Chemnitzer FC stand am Freitag an. Auch das Thema Wildparkstadion wurde am Freitag erĂśrtert. Einen Faktencheck hatte die Stadt Karlsruhe vorrangig zur Information des OberbĂźrgermeisters sowie der Beteiligten anberaumt. Ein Termin zeitlich kurz vor dem Spiel gegen Chemnitz, war der erste Punkt, der dem



$$$!# !*â&#x20AC;&#x2122;%$" ( â&#x20AC;&#x2122;+.59 E=-3/6 /;#; ,NDKGKFE HC 5 HL >?BC> &08GA+64(:66582/8 883704

"&â&#x20AC;&#x2122;â&#x20AC;&#x2122;

$<>0:;I$<>0:G0:,N?,N; KA?,K<= D4F #@AD63FN0=2 *AF/FO:6N@=K<A@2 (,GG4@PAFQ-F?N@92 &4<@<9N@9GDFA9F,??42 â&#x20AC;&#x2122;DO>6N@=K<A@ 6OF $<>0:; GRGK4?2 G<>/4F

(4>46A@ THM8T CT87 â&#x20AC;&#x2122;=RD4 F,3<A/N4G0:4> <@6A.F,3<A/N4G0:4>E34

+ " */ $ ! " 1 * " ) * , - * " â&#x20AC;&#x2122; # . * %  # # " " - ,(& , " â&#x20AC;&#x2122; +<F G<@3 ,NKAF<G<4FK4F â&#x20AC;&#x2122;4FP<04DA<@K PA@ "NF,2 %<PA@, N@3 â&#x20AC;&#x2122;,40AE Â?,FO/4F :<@,NG F4D,F<4F4@ Q<F ,>>4 9-@<94@ $,F=4@ <@ N@G4F4F $4<GK4FQ4F=GK,KK SN 9O@GK<94@ â&#x20AC;&#x2122;4FP<04D,NG0:,>DF4<G4@E )@3 6,>>G â&#x20AC;&#x2122;<4 ,N6 !:F4@ #,6644 @<0:K P4FS<0:K4@ ?B0:K4@1 /5 )/<758F/</58,+<D82 +D-3 588/<3+6, C1 (AD8./8;

*0368 ;92547

Blickfang! Werbung auf dem Video-Board. Bei Interesse: Tel. (07 21) 37 19-0 Fax (07 21) 37 19-3 00 www.roeser-media.de 895625

20130428_BB-ETT_ 11


12 I BILDUNG MACHT KARRIERE

BOULEVARD BADEN I Anzeigensonderveröffentlichung I Nr. 17, 16. Jahrgang

I Lernbereitschaft fördert die berufliche Weiterentwicklung

Tipps zum Studienstart

Lebenslanges Lernen lohnt sich

FOTO I MATTONIMAGES

Karlsruhe (bb). Die zehnte Messe „Einstieg Karlsruhe“ präsentiert sich mit dem größten Hochschulbereich im Südwesten, Wer Karriere machen will, sollte sich stets weiterbilden und immer auf dem Laufenden bleiben. einer Bühne mit dem Schwerpunktthema „Studium“ und eirungen und Gütesiegel achten. nungswesen: Meistens gibt es Kunst ist der Meinung, dass erfahrung oder beruflichen Ab- nem neuen OrientierungsbeDie ständige Lernbereitschaft ist auch Beschäftigungsmöglichkei- die Gesellschaft und die Ar- schlüssen ihren Weg an die reich. Denn: Jugendliche aus in vielen Berufsfeldern heutzuta- ten in Teilzeit. Wichtig ist gene- beitswelt Weiterbildung und Hochschulen finden. Das Ange- dem Südwesten zieht es an die ge ein Muss, gleichzeitig aber rell, dass Mütter, die wieder in die lebensbegleitendes Lernen zu bot an flexiblen, vor allem an be- Hochschulen und ein Studium auch Garant für die berufliche Berufswelt zurückkehren möch- unverzichtbaren Säulen der rufsbegleitenden Studienangebo- steht für viele Jugendliche ganz Weiterentwicklung. Die Vielfalt ten, ihr Jobwissen auf den aktuel- heutigen Wissensgesellschaft ten muss vergrößert werden, um hoch im Kurs. machen. ein Studium neben dem Beruf Das ergab eine Umfrage unter der möglichen Qualifikationen len Stand bringen. hat aufgrund zahlreicher OptioDie Hochschulen müssen des- oder familiären Verpflichtungen den Besuchern der „Einstieg nen zur Spezialisierung etwa in Wissenschaftliche Weiterbildungen halb als Orte lebenslangen Ler- zu erleichtern, so das Ministeri- Karlsruhe“ im vergangenen Jahr. der Buchhaltung stark zugenomnens gestärkt werden, so das um. Beruflich erworbene Kennt- Im zehnten Jahr ihres Bestehens men. Ein großes Plus gerade für Auch das Ministerium für Wis- Ministerium. Künftig sollen nisse sollen so auch akademisch gibt es mit dem großen OrientieFrauen im Finanz- und Rech- senschaft, Forschung und mehr Studierende mit Berufs- stärker gewürdigt werden. rungsbereich eine Neuerung auf

Sechsjährige Gymnasien: Auf zum Abitur

FOTO I BB

Karlsruhe (bb). Zwei sechsjährige Gymnasien in den Fachrichtungen Wirtschafts- und Sozialwissenschaft bietet die Carlo Schmid Schule in der Karlsruher Ohiostraße an. Damit haben auch gute Haupt- und Realschüler die Möglichkeit, auf direktem Wege das Abitur zu erreichen. Der Umstieg für diese Schüler ist nach der siebten Klasse möglich, so dass sie ab der achten Klasse in die Mittelstufe des Gymnasiums einsteigen können. Auch für Gymnasiasten an allgemein bildenden Schulen besteht die Möglichkeit zu wechseln und damit in weiteren sechs Jahren zum Abitur zu kommen. Für die Schüler der Mittelstufe hat die Carlo Schmid Schule ein modulares Betreuungskonzept entwickelt, das – je nach Bedarf der Familie – eine umfassende und zielgerichtete Betreuung auch außerhalb der Unterrichtszeiten beinhaltet. Damit setzt die Carlo Schmid Schule ein pädagogisches Konzept um, das die Schüler in ihrer persönlichen Entwicklung unterstützt und ihnen Orientierung bei der Gestaltung ihrer Freizeit gibt. Die Wünsche der Schüler werden Informationen sind unter der Telefonnummer 0721 92 13 54 10 oder berücksichtigt und nach Möglichunter www.carlo-schmid-schule.de erhältlich. keit ins Programm aufgenommen.

SCHREIBE KURZ - UND SIE WERDEN ES LESEN. SCHREIBE KLAR - UND SIE WERDEN ES VERSTEHEN. SCHREIBE BILDHAFT - UND SIE WERDEN JOSEPH PULITZER ES IM GEDÄCHTNIS BEHALTEN.

Was soll ich werden?

der „Einstieg Karlsruhe“. Direkt im Eingangsbereich treffen Schüler, Eltern und Lehrer auf gebündeltes Beratungs-Knowhow rund um die Studien- und Berufswahl. Hier finden sich Aussteller, die allgemeine und individuelle Orientierungshilfe bieten. Am Einstieg-Stand sowie bei der Agentur für Arbeit erhalten Jugendliche, Eltern und Lehrer Tipps zu Ausbildung, Studium und Beruf. Schüler, die noch nicht wissen, wohin es gehen soll, können vor Ort den Orientierungstest mit Ausstellermatching absolvieren.

Besser lernen mit App und Tablet-PC

Karlsruhe (bb). Es soll Schüler geben, die ganz genau wissen, welchen Beruf sie später ausüben wollen. Schon seit Kindesbeinen träumen sie davon, Rechtsanwalt, Lehrer oder Tierarzt zu werden. Doch nicht alle, die in diesem Jahr ihr Reifezeugnis erhalten, sind sich schon im Klaren darüber, wo ihre berufliche Zukunft liegt. Diese können sich auf der „Einstieg Karlsruhe“ informieren und von Experten beraten lassen. Großer Vorteil: Eingesetzt werden können die elektronischen Übungsprogramme überall.

FOTO I BB

Mitarbeiter im Rechnungswesen beispielsweise werden immer gebraucht – sogar in schwierigen wirtschaftlichen Zeiten haben sie ausreichend zu tun. Das besondere Plus in diesem Bereich: Die Vielfalt der Berufe ist außerordentlich groß und bietet zahlreiche Optionen zur Fort- und Weiterbildung. Wer eine solche Qualifikation erwerben will, sollte bei der Wahl des Anbieters allerdings darauf achten, dass man private und familiäre Verpflichtungen mit dem Kurs in Einklang bringen kann. Wer auf der Suche nach einem qualifizierten Weiterbildungsangebot ist, sollte aber auch auf externe Beurteilungen durch Zertifizie-

FOTO I MATTONIMAGES

Region (djd/bb). Der Bedarf an qualifizierten Arbeitskräften in Deutschland ist groß und wird angesichts des demografischen Wandels weiter steigen: Wer sein Wissen auf den neuesten Stand bringt, hat auf dem Arbeitsmarkt hervorragende Chancen. Ob beruflicher Aufstieg, Neuorientierung oder der Wiedereinstieg nach der Familienzeit – es gibt viele Gründe für eine Weiterbildung.

Jeder Zweite würde pendeln

Karlsruhe (bb). Mobiles Lernen verändert die Lernkultur. Das gilt auch für die berufliche Weiterbildung. Das Karlsruher IHK-BilRegion (djd/pt). Auf den Berufs- dungszentrum gehört zu den ersbeginn freuen sich die meisten ten Dienstleistern beruflicher jungen Leute. Von heutigen Be- Fort- und Weiterbildung, die Mrufseinsteigern werden vor allem Learning anbieten. Beim Einsatz Mobilität und Flexibilität ver- des neuen Mediums wird der klaslangt. Die meisten jungen Bun- sische Unterricht mit Lerneinheidesbürger werden diesen Anfor- ten auf dem Tablet-Computer verderungen mit der entsprechenden zahnt. Einsatzbereitschaft gerecht, wie Längst haben Lernende Tablet PC eine aktuelle Umfrage von Axa und Lern-App für sich entdeckt. zeigt. Exakt 50 Prozent derer, die Das junge Medium macht Spaß noch nicht berufstätig sind, wür- am Lernen und die Wissensverden für ihren Traumberuf 60 Mi- mittlung flexibler. Beim M-Learning werden Kursinhalte und Wisnuten Fahrtzeit nicht scheuen.

sensbausteine in Form von Anwenderprogrammen – so genannten Lern-Apps – auf portable Endgeräte geladen – etwa auf einen Tablet PC. Danach bearbeitet man die Lern-Module selbständig. So lässt sich der Präsenzunterricht an jedem Ort zu jeder Zeit vorund nachbereiten. Ist der Stoff durchgearbeitet, baut der Dozent „offline“ mit Übungen und Fallbeispielen darauf auf. Eingesetzt werden können die elektronischen Übungsprogramme überall. Dank kabellosem Tablet PC bestimmt der Teilnehmer, wann, wo und in welchem Tempo er lernen will. Besonders geeignet

erweist sich die Methode in der beruflichen Fort- und Weiterbildung. Denn mit Mobile Learning kann der zwischen Beruf, Weiterbildung, Familie und Freizeit pendelnde Kursteilnehmer Nischenzeiten nutzen – ganz gleich ob in Bus, Bahn oder Straßencafé. Die Möglichkeiten von Lernarrangements sind praktisch unbegrenzt. Ansprechend aufbereitete Inhalte, Lehrvideos, interaktive Grafiken und Präsentationen erhöhen die Lernmotivation. Lernen mit dem Tablet PC ermöglicht den Kontakt der Kursteilnehmer untereinander und mit dem Dozenten, Nachschlagewerke, Fachforen und vieles mehr sind möglich. Der nächste Mobile LearningLehrgang startet im IHK-Bildungszentrum Karlsruhe am 7. September mit dem Kurs „Ausbildung der Ausbilder (AEVO)“. Die App mit 26 Modulen bietet vielfältige Übungen zur Vorbereitung auf die theoretische Prüfung. Ein Tablet-PC ist im Kurspreis inbegriffen. Näheres, kostenfreie Beratung und das Jahresprogramm des IHK-Bildungszentrums Karlsruhe unter 0721 17 43 42, E-Mail koppanyi@ ihk-biz.de oder www.ihk-biz.de.

MAN KANN AUS JEDEM GESPRÄCH, BEI DEM MAN SELBST NICHT DAUERND REDET, SONDERN GANZ EINFACH ZUHÖRT, UNENDLICH ROMAN HERZOG VIEL ERFAHREN UND LERNEN.

Wirtschaftswissenschaftliches Gymnasium Sozialwissenschaftliches Gymnasium Ausbildung an der Carlo Schmid Schule mit dem Carlo-Infoabend Carlo-Effekt: in drei oder sechs Jahren (nach Klasse 7) zur Allgemeinen Hochschulreife ohne Beschränkung für Durchstarter! auf bestimmte Studienrichtungen. Jetzt anmelden! www.carlo-schmid-schule.de Tel. 0721 921354-0 ’˛Œ~î¬`Ûù'¬àÕîł :\ÕŒÛÕî˚' 2łj3

Donnerstag, 16.05.2013 um 18.30 Uhr

Carlo Schmid Schule Karlsruhe · Private Schule für Wirtschaft und Soziales Ohiostraße 5 · 76149 Karlsruhe css-karlsruhe@internationaler-bund.de 903151

www.roeser-online.de 903147

20130428_BB-ETT_ 12


EINSTIEG KARLSRUHE 2013 I 13

BOULEVARD BADEN I Anzeigensonderveröffentlichung I Nr. 17, 16. Jahrgang

I 130 Aussteller beraten zu Studium und Ausbildung

Mädchen und Technik

Messejubiläum der „Einstieg Karlsruhe“ Lehrer können für ihre Schüler Rabatt-Gutscheine für den Besuch am Messefreitag bestellen.

FOTO I BB

Zur Einstieg Karlsruhe werden 12 000 Besucher erwartet, die sich bei den Ausstellern über deren Studien- und Ausbildungsangebote informieren. sowie Unternehmen wie Siemens, Daimler oder Lidl.

Mitglieds-Unternehmen aus der Region im „Forum für duale Ausbildungs- und StudienmöglichNeben einem großen Hoch- keiten“: Verschiedene Firmen schulbereich und einer Vortrags- informieren zur dualen Berufsbühne, die sich ausschließlich ausbildung und werben um dem Thema „Studium“ widmet, Nachwuchs für ihre freien Auskönnen Schüler, Eltern und Leh- bildungsplätze. rer sich auf der Messe auch aus- Wer noch nicht genau weiß, woführlich über die duale Ausbil- hin es für ihn in Zukunft gehen dung informieren. So präsentiert soll, kann sich im neuen Oriensich die IHK Karlsruhe mit 16 tierungsbereich zu Studien- und

Berufswahl beraten lassen oder an einem der Intensiv-Workshops im Bühnenprogramm teilnehmen. Die Themen sind: „Studienwahl“ und „Mein erstes Jahr an der Uni“. Außerdem finden Workshops statt, die aufzeigen, wie Jugendliche bei der Berufsorientierung unterstützt werden können. Die Tageskarte für die „Einstieg Karlsruhe“ kostet fünf Euro.

Dual Studieren: „Fördern durch Fordern“

Ein Studium in Zusammenarbeit mit der Dualen Hochschule in Baden-Württemberg (DHBW) steht seit Jahren bei immer mehr Erstsemestern „hoch im Kurs“. Einen Studienplatz an der DHBW zu erhalten, bedeutet zunächst, sich für einen Ausbildungs- und Studienvertrag mit einem zugelassenen Unternehmen zu bewerben. Warum sollte man sein Duales Studium im Großforschungsbereich des Karlsruher Instituts für Technologie am Standort Eggenstein-Leopoldshafen absolvieren? Seit über 35 Jahren ist das Karlsruher Institut für Technologie ein sehr anerkannter und verlässlicher Partner in der Dualen Hochschulausbildung. Derzeit werden in zehn Studiengängen mit zahlreichen verschiedenen Studienrichtungen jähr-

lich über 30 Duale Studienplätze neu angeboten. Schwerpunkt bilden technische Studiengänge, aber auch die Angebote in der Informatik und in der Betriebswirtschaft wurden in den vergangenen Jahren kontinuierlich ausgebaut. In allen Studiengängen wird viel Wert darauf gelegt, berufliche Anforderungen bereits ab dem Beginn der Ausbildung in einem nicht alltäglichen und eindrucksvollen Umfeld der Forschung und Entwicklung zu vermitteln. Dies bedeutet, dass erforderliche Kenntnisse und Fertigkeiten nicht nur theoretisch und für sich isoliert, sondern im Zusam-

spannende Arbeitsbereiche bereithält. Nach einer Führung durch die Öffentliche Baustoffprüfstelle durften die Mädchen selbst Hand anlegen und sich in der Herstellung von bunten Beton-Herzen probieren. Jede Teilnehmerin mischte aus Zement, Wasser und Fließmittel selbst Beton, färbte die Masse mit Pigmenten ein und goss daraus Betonherzen, die als Briefbeschwerer oder – mit einem Magnet versehen – als Kühlschrankmagnet verwendet werden können. Die Teilnehmerinnen zeigten sich begeistert und hatten sichtlich Spaß am Programm.

Perfekt vorbereitet zur Messe

len Studiums. Eine Auslandspraxisphase erweitert den Horizont zahlreicher KIT-DHBW´ler zusätzlich und wird bei entsprechendem Engagement gerne ermöglicht. Aufgrund der meist überdurchschnittlichen Abschlüsse stehen den Absolventen nach der Ausbildung breitgefächerte Arbeitsmöglichkeiten zur Verfügung. „Fördern durch fordern“ könnte ein Slogan der Dualen Hochschulausbildung am KIT heißen. Dabei wird nichts Unmögliches gefordert, sondern „nur“, dass menhang mit konkreten Aufga- die vorhandenen, vielseitigen ben des täglichen Berufslebens und innovativen Möglichkeiten vermittelt werden. Dabei sind die genutzt werden. DHBW´ler einem motivierten und erfahrenen Betreuungsteam Beratung erhalten Interessierte zugeordnet und unterstützten auch beim Besuch der dieses im Laufe ihrer Ausbil„Einstieg Karlsruhe“ dungszeit durch die Übernahme einzelner und mit Studienverlauf Über das umfangreiche Ausbilimmer anspruchsvolleren Aufga- dungsangebot für Abiturienten, ben. Ausbildung sowie DHBW-StudiProblemorientiertes, verantwor- um, informieren die Experten tungsvolles und selbständiges interessierte Besucher bei der Planen, Durchführen und Kont- „Einstieg Karlsruhe“ am Stand rollieren in einem wahrschein- U8. Weitere Infos sind auch jelich einmaligem Umfeld sind derzeit im Internet unter www. somit keine Fremdwörter, son- bea.kit.edu abrufbar. Hier ist ab dern beruflicher Alltag schon Mitte Juni auch das aktuelle Anwährend des dreijährigen Dua- gebot für 2014 zu finden. FOTO I KIT

Karlsruhe (bb). Was kommt nach der Schule? Eine Ausbildung? Ein Studium? Wenn ja, „klassisch“ oder dual, eine Kombination aus Theorie und Praxis? Diese Fragen stellt sich wahrscheinlich jeder Jugendliche im Laufe seines Schullebens nicht nur einmal.

Karlsruhe (bb). Am Donnerstag, 25. April, waren knapp 40 Schülerinnen im Alter von elf bis 16 Jahren im Rahmen des Girls‘ Day zu Gast an der Hochschule Karlsruhe. Die Mädchen hatten sich schon einige Wochen zuvor für einen der drei Workshops aus den Fakultäten für Architektur und Bauwesen sowie Informatik und Wirtschaftsinformatik angemeldet. Der Studiengang Baumanagement und Baubetrieb konnte 15 Mädchen aus fünf Schulen eindrucksvoll beweisen, dass die Baubranche keine reine Männerdomäne ist und auch für Frauen

FOTO I MATTONIMAGES

Karlsruhe (bb). Am Freitag und Samstag, 3. und 4. Mai, findet zum zehnten Mal die Messe „Einsteig Karlsruhe“ statt. Hier informieren 130 Hochschulen und Unternehmen zu ihren Studien- und Ausbildungsangeboten. Dazu zählen die Universitäten Stuttgart, Ulm, das Karlsruher Institut für Technologie sowie die Fachhochschulen Köln, Kaiserslautern und Bingen,

Die vier Karlsruher Abiturienten Patrick Schepanek, Marvin Aflenzer, Steffen Mucha und Sebastian Masino haben einen guten Start in eine Karriere als Musiker hingelegt. In der Fernsehsendung „X-Factor“ wurden sie deutschlandweit einem breiten Publikum bekannt, doch ihre Heimat ist im Südwesten. Als prominente Paten unterstützen sie nun die Studienund Ausbildungsmesse „Einstieg Karlsruhe“. Am Messefreitag werden sie in einem Bühnen-Talk über ihre Abiturzeit, die Berufswahl und ihre Erfahrungen bei X-Factor berichten. „Wir unterstützen die Messe, weil wir es gut finden, dass Schüler sich hier über ihre Möglichkeiten informieren können“, betont „Rune“Sänger Patrick Schepanek. „Im Bühnentalk wollen wir aufzeigen, dass es auch hart sein kann, sich für eine Musikkarriere zu entscheiden. Es ist gut, sich Zeit für diese wichtigen Zukunftsentscheidungen zu nehmen.“

FOTO I BB

„Rune“ im Bühnen-Talk

Karlsruhe (bb). Wohin es zum Studium gehen soll und welches Fach genau das Richtige ist, können Schüler auf der Einstieg Karlsruhe herausfinden. Auf der Studienbühne mit Intensivworkshops dreht sich alles ums Studium. So findet hier etwa der Workshop „Von Asta bis Zulassung – mein erstes Jahr an der Uni“ statt, in dem Schüler sich schon mal darauf einstellen können, was sie an der Uni erwartet. Den Orientierungstest mit Aussstellermatching kann man auch schon von zu Hause aus online absolvieren, so finden Schüler sich auf der Messe besser zurecht und können schneller zu den Ständen gehen, die für sie wirklich interessant sind. Den Test gibt es online unter www.einstieg. com/karlsruhe/berufswahltest.

903332

www.karriere-ausbildung.de Terminvereinbarung für persönliche Beratung unter (0721) 174 - 398 902800

Sie möchten wissen, wie das Wetter gerade in Karlsruhe ist? http://www.boulevard-baden.de: WEBCAMS 903155

20130428_BB-ETT_ 13


14 I DURLACH BLĂ&#x153;HT AUF

BOULEVARD BADEN I AnzeigensonderverĂśffentlichung I Nr. 17, 16. Jahrgang

I â&#x20AC;&#x17E;Durlach blĂźht aufâ&#x20AC;&#x153; â&#x20AC;&#x201C; Einkaufsbummel mit Blumenschmuck und groĂ&#x;em Unterhaltungsprogramm

Verkaufslange Tage zum Maianfang man erste Fahrversuche mit einem Segway unternehmen und sich anschlieĂ&#x;end auf eine Fahrt durch die Durlacher Altstadt begeben. Oldtimerfans kĂśnnen sich dort am Anblick einer Corvette von 1960 erfreuen, und BikeStore Karlsruhe stellt aktuelle Motorradmodelle aus. Am Freitag und Samstag kĂśnnen sich die Besucher von Portraitmaler Markus Nieden ein Bild von sich selbst malen lassen. FĂźr Bewirtung sorgt vor der Friedrichschule das Durlacher Musikforum. Ein vielfältiges Musikprogramm lockert die gemĂźtliche Einkaufsstimmung zusätzlich auf und sorgt fĂźr angenehme Unterhaltung. Unter anderem tritt â&#x20AC;&#x17E;Loredana mit Bandâ&#x20AC;&#x153; am Freitag vor dem Rathaus auf und die inzwischen in Durlach renommierte Band â&#x20AC;&#x17E;Los Catacombosâ&#x20AC;&#x153; am Samstag vor der Friedrichschule. Die Motorkutsche â&#x20AC;&#x17E;Aaglanderâ&#x20AC;&#x153;, die an beiden verkaufslangen Tagen durch den Altstadtring fahren wird. Die Chancen stehen gut, dass auch das Wetter endlich die gemĂźtlichen VergnĂźgen wird, allem auf dem Marktplatz und Marktplatz aus im Stil der vor- um präsentiert historische Mo- rant â&#x20AC;&#x17E;Zum Ochsenâ&#x20AC;&#x153; lädt am ersehnte FrĂźhjahrsstimmung präsentiert DurlacherLeben vor der Friedrichsschule statt- letzten Jahrhundertwende peds, Motorroller und Fahrrä- Rathaus zu seiner Champag- aufkommen lässt. FĂźr die Orein abwechslungsreiches Pro- finden. Mit der Motorkutsche durch den Altstadtring fahren. der der ehemaligen Durlacher nerbar ein. ganisatoren wäre dies der gramm, dessen Aktionen vor â&#x20AC;&#x17E;Aaglanderâ&#x20AC;&#x153; kann man vom Das Karlsruher Verkehrsmuse- Fabrik Gritzner. Das Restau- Vor der Friedrichschule kann i-Punkt auf ihr Programm. FOTO I BB

Karlsruhe (bb). Die verkaufslangen Einkaufstage in Durlach am Freitag und Samstag, 3. und 4. Mai, stehen in diesem Jahr unter dem Motto â&#x20AC;&#x17E;Durlach blĂźht aufâ&#x20AC;&#x153;. Hierzu gehen viele Geschäfte Partnerschaften mit Gartenbau- und Blumenfirmen ein, um gemeinsam in den Läden und Schaufenstern Floristik-Ausstellungen zu präsentieren. Die Blumen-und Pflanzen-Arrangements werden an den beiden Tagen das Bild der GeschäftsstraĂ&#x;en in Durlach auf freundliche und einladende Weise prägen. AuĂ&#x;erdem organisiert die Wirtschaftsvereinigung DurlacherLeben fĂźr beide verkaufslangen Tage ein umfangreiches Unterhaltungsprogramm. Die Sonderverkaufstage leiten Ăźber in die Aktionen â&#x20AC;&#x17E;Durlacher Orgelnachtâ&#x20AC;&#x153; und â&#x20AC;&#x17E;Offene Ateliersâ&#x20AC;&#x153; der Durlacher KĂźnstler. Am Freitag werden viele Geschäfte in Durlach bis 22 Uhr und am Samstag bis 20 Uhr geĂśffnet sein. Damit der abendliche Einkaufsbummel in Durlach an diesen Tagen zu einem

Wenn Hexen nicht tanzen.. Bei Pink Elefant Asiens KĂźche erleben Karlsruhe (pom). Gerade in nächster Zeit ist viel los auf dem Durlacher Turmberg. Durlach lädt zur Nacht der Hexen. Doch auch wenn gerade nicht Walpurgisnacht ist, bietet der Turmberg ein breites Freizeitprogramm. Seit 1888 fährt die Turmbergbahn, wer aber lieber nicht fahren, sondern laufen mĂśchte, dem bietet das sogenannte â&#x20AC;&#x17E;Hexenstäffeleâ&#x20AC;&#x153; eine gute Gelegenheit. Das â&#x20AC;&#x17E;Hexenstäffeleâ&#x20AC;&#x153; ist ein Treppenweg der direkt von Durlach mit 528 Stufen auf den

Turmberg fßhrt. Wer die zusätzlichen 127 Stufen in Kauf nimmt, und den Turm erklimmt, der kann, bei gutem Wetter, bis in das Rheintal oder den Pfälzer Wald blicken. GeÜffnet ist der Turm in den Sommermonaten ab 7 bis 20 Uhr, in den Wintermonaten von 9 bis 16 Uhr. Auf dem Turmberg bieten Restaurants und ein Kinderspielplatz eine Erholungsfläche. Wer aber auch hoch oben aktiv sein mÜchte, der kann den Waldseilpark besuchen.

â&#x20AC;&#x17E;Du Ăśffnest die BĂźcher und sie Ăśffnen Dich.â&#x20AC;&#x153;

Anzeige (bb). Freunde der asiatischen KĂźche kĂśnnen sich jetzt auch in Durlach original Thai Currys schmecken lassen. Mit einem Thai Imbiss hat jetzt Pink Elefant, der asiatische Lebensmittelmarkt in der PfinztalstraĂ&#x;e 92a, der neben typisch asiatischen Lebensmitteln auch Kochkurse anbietet, sein Angebot erweitert. Zur Wahl stehen fĂźnf verschiedene Currys, weitere sollen in der nächster Zeit folgen. â&#x20AC;&#x17E;Normalerweise kennen die Meisten nur rotes, gelbes oder grĂźnes Curry. In Thailand aber gibt es viel

mehr Currysâ&#x20AC;&#x153;, so die Inhaberin des Thai Imbiss Parichart Thappanan, die zuvor in einem fĂźnf Sterne Hotel in Bangkok fĂźr das Management der KĂźche verantwortlich war. Auf der Speisekarte des neuen Thai Imbiss im Pink Elefant finden sich zum Beispiel ein â&#x20AC;&#x17E;Massaman Curryâ&#x20AC;&#x153; mit frischen Mangos oder ein â&#x20AC;&#x17E;Paneng Curryâ&#x20AC;&#x153; mit Kafirlimettenblättern. Alle Currys werden nach einem Originalrezept â&#x20AC;&#x201C; so wie in Thailand â&#x20AC;&#x201C; zubereitet. Auf Geschmacksverstärker wird bei Pink Elefant kom-

Ihr BĂźcher-Treffpunkt in Durlach

Einkaufen in freundlicher Atmosphäre

Buchhandlung Mächtlinger Pfinztalstr. 36 76227 Karlsruhe-Durlach

 BĂźcher und Geschenke finden



Mo-Fr .... 9.00 Uhr bis 19.00 Uhr Sa......... 9.00 Uhr bis 16.00 Uhr

Anzeige (bb). Das Fachgeschäft plett verzichtet. Wer Ăźbrigens selbst gerne thailän- Zurell ist schon Ăźber zehn Jahre disch kocht oder es lernen mĂśchte, in der PfinztalstraĂ&#x;e 25 die Adkann die von Pink Elefant angebo- resse fĂźr gesunden Schlaf und tenen Kochkurse â&#x20AC;&#x201C; auch im priva- entspanntes Sitzen. Wer indiviten Kreis â&#x20AC;&#x201C; im Pink Elefant Asia- duelle Beratung und maĂ&#x;geCenter besuchen oder einfach nur schneiderte LĂśsungen sucht, typische asiatische Lebensmittel hat hier die MĂśglichkeit das kaufen. Hier findet man Ăźbrigens Passende fĂźr sich zu finden. auch â&#x20AC;&#x17E;alles fĂźrâ&#x20AC;&#x2DC;s eigene Sushiâ&#x20AC;&#x153;, er- Bei den Themen Bett, Matratlesene Teemischungen und Pro- ze, Kissen, Zudecken wird dukte fĂźr Spa und Wellness. streng auf schafstofffreie MateMehr Informationen sind auch im rialien geachtet. Beim Sitzen Internet unter www.pink-elefant. liegt der Schwerpunkt in der de zu finden. groĂ&#x;en Auswahl an rĂźcken-

freundlichen Produkten. Denn gerade wer an Rßckenbeschwerden leidet ist bei Zurell an der richtigen Adresse. Das Fachgeschäft ist zertifizierter Partner der Aktion Gesunder Rßcken (AGR) und die Beratung ist ganz auf die persÜnlichen Bedßrfnisse der Kunden abgestimmt, freundlich und absolut kompetent. Zurell will seinen Kunden die besten LÜsungsmÜglichkeiten fßr ihre Probleme anbieten. Weitere Informationen sind unter www.zurell-samina.de zu finden.

+â&#x201E;˘ĂŠĹ¸Ă&#x20AC;]â&#x201E;˘â&#x201E;˘ĂŠ Ÿu¸Ì]â&#x20AC;&#x17E;â&#x20AC;&#x153;â&#x201E;˘ â&#x20AC;Ą +Ă&#x153;¸ŸÌÊ ]Ăłâ&#x20AC;&#x17E;Ăť]u¸â&#x20AC;&#x153;â&#x201E;˘â&#x20AC;˘

* #â&#x20AC;&#x2122;" %+ -, $"!"â&#x20AC;&#x2122; (&**. ,(! )#(" (&**.               Â 

Tschingis Aitmatov

FĂźr gesunden Schlaf

?]ĂŠĂłĂ&#x153;Ĺ&#x201C;]ĂŠĂ&#x153;]ĂŠď&#x153;Ąâ&#x20AC;&#x153;â&#x201E;˘| Lu¸Ì]â&#x20AC;&#x17E;Ë&#x203A; ŸÚŸÊâ&#x20AC;&#x153;Ĺ&#x201C;â&#x20AC;&#x153;| ;â&#x20AC;&#x201D;ŸŸâ&#x20AC;&#x153;â&#x201E;˘| *â&#x20AC;&#x153;uÂşâ&#x20AC;&#x153;â&#x201E;˘

 Heute bestellen und morgen schon abholen Kompetente Beratung  Nette Menschen treffen  Plaudern bei einer Tasse Kaffee

www.maechtlingerbuch.de | Fon: 0721 943630 | Fax: 0721 9436399 | info@maechtlingerbuch.de 902579

844032

3]â&#x201E;˘ď&#x153;ĄÂ¸â&#x20AC;&#x153;â&#x20AC;&#x201D;ĂŠĂŚâ&#x20AC;&#x201D;u¸â&#x20AC;&#x153; â&#x20AC;&#x2122;â&#x20AC;&#x153;Ă&#x153;]ĂŠĂłâ&#x201E;˘Â´| ĂłĹ&#x201C;â&#x20AC;&#x17E;]â&#x201E;˘Â´Ă&#x153;â&#x20AC;&#x153;â&#x20AC;&#x201D;u¸â&#x20AC;&#x153;Ă&#x153; Lâ&#x20AC;&#x153;Ă&#x153;Ăşâ&#x20AC;&#x201D;uâ&#x20AC;&#x153;

902511

Iâ&#x20AC;?â&#x201E;˘ď&#x153;ĄĂŠ]ÌŸÊĂ&#x153;]Ë&#x2020;â&#x20AC;&#x153; ĂŹÂť ;Ë&#x203A;*ĂłĂ&#x153;ĂŚ]u¸ Nâ&#x20AC;&#x153;ĂŚĂ&#x160; ď&#x153;¤Ă¤ ĂŹâ&#x2C6;&#x2019; ĂĽ Âż ½ď&#x153;¤ flĂŹ Í ÝÝÝĂ&#x160;ď&#x153;ĄĂłĂ&#x153;â&#x20AC;&#x153;ĂŚĂŚË&#x203A;Ÿ]Ĺ&#x201C;â&#x20AC;&#x201D;â&#x201E;˘]Ă&#x160;ÂĄâ&#x20AC;&#x153;

I Ihre Medienberaterin (BVDA)

Sabine Marona

902949

fĂźr das Gebiet: Durlach, Pfinztal, BergdĂśrfer Telefon 07 21 / 93 38 02 - 48, Fax -99 48 Mobil 01 51 / 62 81 46 74 E-Mail smarona@roeser-presse.de 897918

903020

U½Ë&#x161;ÂŹ'ÂŹ M\`'ÂŹ 1'Ë&#x203A;'Ă&#x2022;ÂŹ

HĹ&#x2019;\Ă Ăš Ăž â&#x20AC;&#x2122;'Ë&#x203A;Ĺ&#x201A; 2Ă&#x2022;\ÂŹ~ HĂ&#x2022;Ë&#x203A;Ăľ ~'Ă&#x2022; M\`ĂŽÂŹ`Ă&#x203A;Ë&#x161;½à'Ĺ&#x2019;Ĺ&#x2019;'Ă&#x2022;Ë&#x203A;' èÿÞè ĂĄ èÿÞãĂ&#x2026;



  899678

868680

3½à 'Ĺ&#x2019; *'Ă&#x2022; â&#x20AC;&#x2122;Ĺ&#x2019;\ĂŽ' J'Ë&#x203A;Ă 'Ă&#x2022; Ĺ&#x201A;\Ĺ&#x2019;Ë&#x203A;'ÂŹj\~Ă&#x203A;Ă Ă&#x2022;\´' ÞŽ ŸŽèèŸ :\Ă&#x2022;Ĺ&#x2019;Ă&#x203A;Ă&#x2022;ĂŽË&#x161;' M'Ĺ&#x2019;'â&#x20AC;&#x161;½ Ă&#x201A;ÿŸ èÞĂ&#x201E; Âľ â&#x20AC;°Ă¨ ŽŽ Ë?Ăż Ë&#x203A;ÂŹâ&#x20AC;&#x161;½hË&#x161;½à'Ĺ&#x2019;~'Ă&#x2022;jĹ&#x2019;\ĂŽ'Ă&#x2022;'Ë&#x203A;Ă 'Ă&#x2022;Ă&#x2026;~' òòòĂ&#x2026;Ë&#x161;½à'Ĺ&#x2019;~'Ă&#x2022;jĹ&#x2019;\ĂŽ'Ă&#x2022;'Ë&#x203A;Ă 'Ă&#x2022;Ă&#x2026;~' 20130428_BB-DUR_ 14


DURLACH BLÜHT AUF I 15

BOULEVARD BADEN I Anzeigensonderveröffentlichung I Nr. 17, 16. Jahrgang

I Alte Traditionen leben in Durlach auf / Maibaumstellen auf dem Saumarkt und Walpurgisnacht auf dem Turmberg

Hexen treiben ihr Unwesen in Durlach

Schon vor einigen Jahren haben sich auch die Durlacher dazu entschlossen, die Tradition des Maibaumstellens in der Walpurgisnacht, vom 30. April auf den 1. Mai, wieder aufleben zu lassen. So wird nun am Dienstag, 30. April, auf dem Saumarkt in Durlach ein riesiger Maibaum aufgestellt werden. Gegen 18 Uhr wird man sich, gemeinsam mit dem geschmückten, riesigen Maibaum vom Weiherhof aus auf den Weg in Richtung Saumarkt machen, wo der Baum schließlich aufgestellt werden soll. Dort wird er für die kommenden Wochen seinen Platz finden und für alle, die zum Maibaumstellen nicht kommen können, zu sehen sein.

Karlsruhe (bb). Wer am ersten Maiwochenende die verkaufslangen Tage in Durlach besucht, dem wird „Double Cup“ heizen den ein buntes Programm geboten. Los feierwütigen Hexen ein geht es am Freitag bereits um 14 Bis gegen ein Uhr in der Nacht Uhr auf dem Marktplatz. spielen „Double Cup“, um mit den „eingereisten und einheimi- Bis 22 Uhr können Besucher an schen“ Hexen abzufeiern. Zu der Deutz-Champagnerbar des ihrem Repertoire gehören Songs Restaurants zum Ochsen verweiund Klassier wie „Blue Suede len oder mit der Motorkutsche Shoes“ oder „Knocking on „Aaglander“ durch den Altstadtheaven‘s door“, außerdem wer- ring fahren. Das Verkehrsmuseum den Hits der Stones, der Beatles, ist für Interessierte mit einem Joe Cocker, Gloria Gaynor, Stand sowie mit der Ausstellung Monkeys und Bon Jovi gespielt. „Die Nähmaschinenfabrik GritzWeiterhin wird es auf der Aus- ner-Durlach und ihr Beitrag zur sichtsterrasse eine Cocktailbar Mobilität vertreten“. Außerdem geben, an der sich erschöpfte wird der Porträtmaler Markus Hexen eine Auszeit gönnen kön- Nieden auf dem Marktplatz manen. len. Ab 16 Uhr singt „Loredana Wer am Morgen des ersten Mai mit Band“ Klassiker-Balladen dischon wieder fit ist, für den kann rekt vor dem Durlacher Rathaus. es auf dem Turmberg gleich wei- Ebenfalls um 14 Uhr startet das ter gehen. Ab 10 Uhr geht es los Programm vor der Friedrich-RealIn Durlach wird der Maibaum am 30. April aufgestellt. mit der Bewirtung der Durlacher schule mit der Bewirtung des MuFeuerwehr sowie des Durlacher sikforums, der Austellung Walpurgisnacht auf dem Turmberg ser ganz besonderen Nacht ihre berei – wo es dann losgehen kann Frauenchors. Da nur eine be- „Blumen-Deniz“ und dem Zauberkraft verleihen soll. Ganz so mit der Nacht der Hexen: der Wal- grenzte Anzahl an Parkplätzen „Segway-Point“ Karlsruhe, Wer an Walpurgisnacht denkt, ist es in Durlach allerdings nicht. purgisnacht. Auf der Aussichtster- zur Verfügung steht, empfiehlt der mit einem Parcours und denkt zunächst an Hexen, die auf Gegen 19 Uhr wird man sich auf rasse neben der Turmbergbahn sich die Anfahrt zu beiden Veran- Altstadt-Rundfahrten vertreBesen fliegen und zusammen mit den Weg zum Turmberg machen – kann dann bis in die ersten Mai- staltungen auf dem Durlacher ten sein wird. Ab 16 Uhr gibt es dem Teufel feiern, der ihnen in die- und das ganz ohne Besen und Zau- stunden hinein gefeiert werden. Hausberg mit der Turmbergbahn. dann die „Corvette C1“ (Baujahr FOTO I DURLACH.DE

Karlsruhe (bb). Allgemein gilt der Maibaum als ein Zeichen des Frühlings, der wiedererwachenden Natur. Tradition ist es, den geschmückten Baum einmal durch den Ort zu tragen, um ihn anschließend aufzustellen.

Ein buntes Programm 1960) zu sehen, außerdem beginnt die Tamilische Tanzgruppe mit ihrer Aufführung. Von 17 bis 18 Uhr können Besucher den Klängen der Kindermusiker von Diapason lauschen, bis um 18 Uhr die Tenöre „Prima la Voce“ die Bühne betreten. Das Programm für den Samstag beginnt auf dem Marktplatz ebenfalls um 14 Uhr, dauert allerdings nur bis um 20 Uhr. Die Programmpukte vom Vortag bleiben weitgehend gleich, lediglich Porträtmaler Markus Nieden hat seinen Standort gewechselt. Am Samstag ist er für alle Interessierten ab 10 Uhr auf dem Platz vor der Realschule aufzufinden. Seinen Standort vom Vortag nimmt die Motorradaustellung des Bikestore Karlsruhe ein. Die Champangnerbar, die Motorkutsche und der Stand des Verkehrsmuseums sind noch an gleicher Stelle für die Besucher vorzufinden. Außerdem wird auch der Samstag künstlerisch-musikalisch: „Rhythmo“, das Kammerorchester von „Diapson“, „Los Catacombos“ und die Tamilische Tanzgruppe werden zeigen, was sie können und die Besucher unterhalten.

Tanz in den Mai

Vier Jahre Fotografie

Walpurgisnacht-Büchertisch in Durlach-Aue Geschmack des Turmberges

Anzeige (bb). Am 2. Mai feiert „Nane photography“ ihren vierten Geburtstag. Vor 15 Jahren hat Christiane Andre mit dem Abschluss ihrer Ausbildung die Leidenschaft zum Beruf gemacht. Mittlerweile betrachtet sie sich als ein in Durlach etabliertes Unternehmen – mehrere ortsansässige Firmen, aber auch viele Privatkunden gehören zum festen Kundenstamm. Hier stammt alles aus einer Hand: Von der Beratung über Shootings

Anzeige (bb). Mit einem interessanten Programm und außergewöhnlichen Ideen begrüßt die Buchhandlung Mächtlinger den Mai – es lohnt sich, vorbeizuschauen und neue Entdeckungen zu machen. Passend zum Walpurgisnacht-Event auf dem Turmberg greift ein Büchertisch das Thema Hexen auf – mit Romanen, Kinder- und Sachbüchern. Und wenn der Mai gekommen ist, zählen natürlich die Buchtipps zu den schönsten Ausflugszielen und at-

902433

bis hin zu den Endprodukten. Andre betreibt ihr Fotostudio alleine und gerade das wird sehr gut von ihrer Kundschaft angenommen. Unter dem Thema „Fotografie... rund um den Menschen“ bietet „Nane photography“ von Porträt, Akt und Hochzeit über Babybauch, Kinder und Familien, Bewerbungs- und Passfotos bis hin zu Fotodesign und Makeup alles an. Weitere Infos sowie Fotogalerien gibt es auf www.nane-photography.de zu sehen.

traktiven Freizeitaktivitäten im Wonnemonat. Bereits am Donnerstag, 2. Mai, wird der Autor Ulf G. Stuberger in der Buchhandlung Mächtlinger zu Gast sein. Er stellt „Die Gerichtsmedizinerin“ vor und untersucht die Frage, ob Deutschland ein Paradies für Mörder ist. Am 3. und 4. Mai begrüßt das Team der Buchhandlung die Kunden im Rahmen von „Durlach blüht auf“ bis in die späten Abendstunden.

Karlsruhe (pom). Nicht nur auf dem Turmberg wird in den Mai getanzt. Auch der Auemer Musikverein lädt zu seinem Maifest auf den Hansaplatz ein. Ab 18 Uhr begrüßt er alle Liebhaber von Blasmusik. Um 21 Uhr wird die Bar geöffnet und gleich am nächsten Morgen geht es ab 11 Uhr munter weiter. Hierzu werden den Tag über befreundete Musikvereine etwas zum Besten geben.

Anzeige (bb). Das Weingut widmet seine besondere Aufmerksamkeit dem Anbau traditioneller Rebsorten. Mit viel Sorgfalt werden geeignete Reben für das Klima und den Boden am Turmberg ausgewählt. Und mit derselben Hingabe werden sie – nach traditionellen Anbau – und Kellermethoden kultiviert. Diese Sorten harmonieren besonders gut mit dem Terroir des Turmbergs: Riesling/Auxerrois/ Weißburgunder/Grauburgunder/ Muskat-Ottonel/Lemberger und

Spätburgunder. Das Staatsweingut macht jedoch noch mehr aus Trauben. Zum Beispiel Sekt nach dem klassischen Flaschengärverfahren, oder Secco, einen feinmoussierenden Perlwein. Außerdem Tresterbrände und Liköre nach altem Gutsrezept. Den guten Geschmack des Turmberges gibt es auch als „Durlacher Traubentrüffel“ und als Gelee nach eigener Rezeptur. Das Weingut ist auch online unter www.turmbergwein.de zu finden.

20130428_BB-DUR_ 15


H!"B#$%"%&’()*+,

32 -

;<=>?<@A

BCD E%DF, !G)F, H!"B#$%"%

!"#$%&’()*+, !"#$%& !$ ’!"# (!’ )*+ ,-./0! 1,23

!"# $% & ’()*+!,"-./# 45678!9 0( $!&$+ "#*#$!&:0*; !+ 5$’0+8<$%8 =>& ??@?A BC

!"#$%&"& ’(!)*+!,!" #$% &#!#’( )’"$*’+ , !(" %’- ’.( /!-("$!0$1 02" 2-# 34%541"’6$. ’2(0$("’""$"

I!JF, "K ?FDDF,

I!JF, "K ?FDDF,

6

!"#$%&"& ’(*. /".$ 07$1 &(!8( )$. 92.($ : !(" %!" #$- 6$.!$6"$&(!8( )$.;7<%=52-0($.$%$-"$- !- >41#$1; 2-# ?@8352A6$1$!8B ’2(0$("’""$" 2-# 0$*<B1.$!("$" (4 $!-$ 4="!%’.$ C8B483’6(416"!4- 2-# &614..#<%=52-0D

00102

@"D *, A!DG#D"%F FD%LG)G*$%K

I!JF, "K ?FDDF, 7’( )$*!8B" #$( )/R;F&\&T] U^ *21#$ $1B$6.!8B 1$#2[!$1"W *46$! #!$ !#$’.$ F4%6!-’"!4- ’2( 7<%=52-0 2-# Z-"$1("@"[2-0 6$! .$!8B"$1 6!( %!"".$1$1 _6$1=14-’"!4- 6$!6$B’."$- *21#$D

<2*$*7 5%&"& 2$) 2C*!. #D7 .E8F*7* E"#* C!8G &*7:977!F*8C*7 <E36#"8F "8C /!$$#973

7C S?&HT/? UVW !(" .$!8B"$1 2-# X$1%!""$." $!- #!1$3"$1$( E4#$-0$5@B.D /1 !(" !#$’. 5@1 (8B-$..$ S1’!-!-0(.<25$ 2-# Y$""3<%=5$ 0$$!0-$"D

I!JF, "K ?FDDF,

370102 ;*77*8 !"#$%&"& ’<"!. ?"$298E$b2$%$1 R’25(8B2B %!" 4="!%’.$1 7<%=52-0 5@1 #$- ‘1$![$!".<25$1D

380102

80102 !"#$%&"& ’JK @9!C KA‘@1 -$2"1’. ’614..$-#$ R<25$1 4#$1 .$!8B"$ _6$1=14-!$1$1W #!$ !!B1$% "<0.!8B$- S1’!-!-0 $"*’( #+-’%!(8B$1 2-"$1*$0( ($!*4..$-D

‘@1 #$- &.."’0 2-# #’( R’25"1’!-!-0a X!$. ‘.$N!6!.!"<" 2-# ’2(0$*40$-$ 7<%=52-0D

80102

51$(B C!N=’83 01’"!(OP

!"#$%&"& ’(= HIII-

E$("$8B$-#$- F4%541" 2-# $!-$ !#$’.$ 9’((541% 6$! _6$1=14-’"!4-D

;*77*8 !"#$%&"& ’?7** @"8 A-

IE$! $!-$% /!-3’25(*$1" ’6 JKL $1B’."$- C!$ $!)1@-#$.M(

!" $%&’ () *%""’+ "),-.+

;*77*8 !"#$%&"& ’(*. <5 =7!28*7-

370102

90102

I!JF, "K ?FDDF,

7$1 5@B1$-#$ R’25(8B2B !- #$1 F’"$041!$ C"128"21$# G2(B!4-!-0 %!" $!-$1 4="!%’.$- F4%6!-’"!4’2( 7<%=52-0 2-# Z-"$1("@"[2-0

7’( E$("($..$1; 4#$.. !- #$1 F’"$041!$ G2(B!4-!-0 #$1 &CHGC;F4..$3"!4-

340102

350102

!"#$%&"& ’(*. >!,!89-

!"#$%&"& ’1234"$-

I!JF, "K ?FDDF,

)$. 7<%=52-0 !% ?@8352A 2-# 2-# >4152A6$1$!8BW 724%’N 914-’"!4-(("@"[$ [21 C"’6!.!(!$12-0 6$! _6$1=14-’"!4-D

Q$11$- R’25(8B2B 5@1 R$!("2-0(41!$-"!$1"$ R<25$1D ’N!%’.$ C"’6!.!"<" 6$!% R’25$-D

/0102

I!JF, "K ?FDDF,

!"#$%&"& ’@"8 (*. B98*-

!"#$%&"& ’5"6*789:!-

I!JF, "K ?FDDF,

350102

3:0102 6

6 !"#$%&’()*$+ -.&%/.0123$%%$ "!)4’ !" /%%$" 5678$" 9266:’!;< = >$! 3$" 3.6)4;$&’6!)4$"$" ?6$!&$" 4/"3$%’ $& &!)4 .1 $4$1/%!;$ @AB CD?ECB FEGGH-AA ?6$!&$< = @66’(1$6 ."3 I6.)*0$4%$6 926J$4/%’$"< 0 "#$%&’$ ()$ =’,>’,./’#>

!"!#$%!& ’()) ’*+,-,(. /0&1 20 34&5!# #67819 5091!1:

0 "#$%&’$ A ()$ 5+$4+%

01 "#$%&’$ ()$ 5+%&’,6)%,7 89:

903237

"+?#>#-#+$ @’$&’,

*B/7,%$44+>> "23)$+-4 ;.

< 01

"#$%&’$ ()$ *+,-.,%/’

20130428_BB-DUR_ 16


KLEINANZEIGEN I 17

BOULEVARD BADEN I Nr. 17, 16. Jahrgang I Anzeigenannahme: 0800 9 33 80 20 kostenfreie Rufnummer

ANKAUF

VERKAUF

BEKLEIDUNG/SCHMUCK

BMW

MOTORRÄDER/MOPEDS

Stühle, Glasscheiben, Treppen u. mehr! Tel. 0176/20840677 886642

vor 1985 zum Herrichten! Tel. 0178/6874104

WOHNMOBILE/-WAGEN

862342

887814

HONDA

893564

Alles Mögliche! Tel. 0721/8306902 902799

819195

BAU/HANDWERK

Honda-Vertragshändler Toyota-Vertragswerkstatt 76275 Ettlingen-Bruchhausen Im Katzentach 10 Telefon 07243/91050 www.hondamueller.de

Fliesenverlegung, sämtliche Malerarbeiten, Schimmelbeseitigung und Kleinreparaturen. Preisgünstig! Tel. 0721/468015 oder Tel. 0157/87429033

850546

Gold - Schmuck, Zahngold, Münzen, Briefmarken, Gemälde und Antiquitäten kauft Willi Dörr, 74821 Mosbach, Im Bauernbrunnen 28. Auf Wunsch Hausbesuch, Diskretion, Barzahlung. Tel. 06261/37404

898652

529120

SONSTIGES

)??0:- %H:K0:- !<9*6 )?@- G=I=9,

%+2+,54 ? 9< .<0-- 99 *+23+;&220$+7=1)+ !3(" ’ 56 #! "0J0?*0?6:4 F; * > ABF1A &506:@E0EE0:

850644

Grundreinigung und Entrümpelungen aller Art. Firma Heinz. Tel. 0160/97524304

weitere Kleinanzeigen aus allen Bereichen finden Sie online unter: www.roeser-presse.de, „Kleinanzeigen“. Viel Spaß b. Suchen u. Finden!

845750

Schreiner hilft bei der Montage von Büro, Küche, Türen, Fenster und beim Innenausbau! www.glernt-isch-glernt.de T. 07043/958404 o. 0162/7069018 540010

Ohne Dreck wird Ihre Wanne wieder glatt & glänzend. Emaille- & Acrylreparaturen. Tel. 0721/955190-14, www.badtechnik-Karlsruhe.de

ANKAUF

878332

BAUWERKSERHALTUNG QS-Handbuch seit 1994 Tel. 07244/70360, Fax 703618 899368

>>>6 *+23+;&220"&4*+26*+ 0@G+50 *6EE0 69 (<?)G@ ):908.0:2

weitere Kleinanzeigen aus allen Bereichen finden Sie online unter: www.roeser-presse.de, „Kleinanzeigen“. Viel Spaß b. Suchen u. Finden!

in Hamburg, am 09.05.13, um 20 Uhr, super Plätze, Preiskategorie 2, Neupreis 554.-, VHB 420.-, Infos unter: Tel. 07243/537192

ZU VERSCHENKEN ist „kostenlos“. Ihre Kleinanzeige in der Rubrik „Zu verschenken“ kostet Sie gar nichts! Weitere Infos unter: www.roeser-presse.de „Kleinanzeigen“ 865824

Entrümpelungen aller Art, von klein bis extrem, verwertbares wird angerechnet, Tel. 0721/5164012 www.rohrer-aufloesungen.de

BEKANNTSCHAFTEN verständnisvolle, beinamputierte Frau, gerne auch eine Russin od. Polin zwecks Heirat. Ab 18.00 Uhr Tel. 0176/76943770

881019

847852

902682

849680

PKW, LKW BUSSE, TRAKTOREN, WOHNMOBILE, STAPLER, auch mit Motor- und Unfallschaden. Zustand egal! Zahle gut u. Bar, auch am Sonntag. Anruf lohnt sich! T. 07233/942748; Mobil: T. 0170/5285292 (Gewerblich)

VERMIETUNG

freundlich + kompetent, hilft schnell rund um PC + Telefon. Senioren + Familienfreundlicher Service! Tel. 0721/97690952, E-Mail: hilfe@pcservice-ka.de 900753

PC infiziert? Kein Spaß mehr? Ehrliche, erfahrene Hilfe für Ettlingen, KA und Umland. DSL, E-Mail, Antivirus. Ihr Computer ist langsam? Prüfung ab € 20.-, Installation ab € 35.-, Seriös, kompetent, erfahren, Verschwiegenheit garantiert! Termine auch abends und samstags. www.hilfeholen.de Dipl. Ing. H. Hutt, Tel. 07243/31114 691117

VW

VERKAUF

’)40@)7EG0880? $G?@ 3H? #5? 8E4<8.,

832925

903215

850541

>>>6$)/+1*+&48;&2;6*+

Maurer-, Beton-, Estrich-, Gerüstbauarbeiten, sowie alle sonstigen Rohbauarbeiten aus. Mithilfe des Bauherren möglich. Tel. 0721/9462237 oder 0171/1477128

Zuverlässig- schnell- günstig! Auch Garagendächer u. Dachfenster, T. 0175/2408914

828379

FREIZEIT/SPORT/HOBBY

829241

MIETGESUCHE technische Assistentin, Kinderlos, Nichtraucherin, sucht nähe Bahnhof (Ka u. Durlach) oder StraBa eine ruhige 2 Zi.-WHG mit kleinem Balkon. Ab sofort! Tel. 01573/1891547 903093

SONSTIGES REISEN/ERHOLUNG Entrümpelungen sowie besenreine Räumungen aller Art, evtl. kostenlos. Tel. 0721/845864 od. Tel. 0172/7236983

günstig, 1x 2 Pers., 1x 4 Pers., Strandnah, Tel. 0721/374588

842597

901525

SAMMLERBÖRSE Bücher, Autogramme, Comics sowie alles Militärische, auch Fotos, Orden und vieles aus Omas Zeiten. Gute Bezahlung. Tel. 07247/22745

Tel. 0721/854287 od. 0170/2451908 kirch-entruempelungen@web.de Angebot und Beratung kostenlos 877903

Prof. Digitalisierung von KBDia,-Negativ,-Positiv, APS-Film auf DVD. Tel. 0721/9431971

841509

812759

850645

827819

TIERMARKT Malerarbeiten, Fliesenverlegung+Plattenverlegung, Estricharbeiten u. Balkonsanierung, Laminatverlegung u. sämtliche Reparaturarbeiten im Innen- u. Außenbereich. Tel. 0721/3842207 od. Tel. 0152/34182445

weitere Kleinanzeigen aus allen Bereichen finden Sie online unter: www.roeser-presse.de, „Kleinanzeigen“. Viel Spaß b. Suchen u. Finden!

740034

847248

Sofort-Barankauf, auch Unfallfahrzeuge Auto-Ecke Schlindwein, KA-Hagsfeld, T. 0170/3121251 od. T. 0721/95782640

ETW

in Hagsfeld ein Häuschen mit Garten zur Miete und später evtl. zum Kauf. Tel. 0721/9685776.

Krav Maga Selbstverteidigung Training Di. 20 Uhr, Fr. 19.30 Uhr, Info: www. km-karlsruhe.de Tel. 0170/7786697

881464

Zahle 50.- bis 150.- !!! Fa. Schmidt, Tel. 0172/6348230

in Gaggenau von Privat günstig zu verkaufen: Laden, vermietet, 138 qm, gute Kapitalanlage! Tel. 0160/8410608 889237

EDV/INTERNET Baumschnitt. Rasen- und Gartenpflege, Haus-Service, zuverlässig, preiswert, schnell, Tel. 0721/8643415

850540

Comics, Briefmarken, gerne auch Sammlungen. Tel. 0721/8306902

821748

859233

weitere Kleinanzeigen aus allen Bereichen finden Sie online unter: www.roeser-presse.de, „Kleinanzeigen“. Viel Spaß b. Suchen u. Finden!

SONSTIGES

Finden Sie die Liebe fürs Leben in Karlsruhe! www.boulevard-baden.de/partnersuche

840664

bzw. Freund, +- 70 J., für gemeinsame Unternehmungen auch am Wochenende. Chiffre: 70134682 902772

mit Kaffee u. Kuchen, In Dammerstock, Rechts der Alb 11. AG Tierhilfe FRAHA Bürgerinitiative gegen Haustierdiebstahl. Tel. 0721/891093 (Fr. Götz)

weitere Kleinanzeigen aus allen Bereichen finden Sie online unter: www.roeser-presse.de, „Kleinanzeigen“. Viel Spaß b. Suchen u. Finden! 850647

850386

UNTERRICHT

Mit Namens-Gravur, Tel. 0761/54821 827331

in Mathe, Tel. 0176/51264478 853900

IMMOBILIEN-KAUF

Kostenlose Muffin-Rezepte, täglich neu, gratis zum Ausdrucken auf www.cafecube.de 794605

HÄUSER weitere Kleinanzeigen aus allen Bereichen finden Sie online unter: www.roeser-presse.de, „Kleinanzeigen“. Viel Spaß b. Suchen u. Finden!

Puppenklinik! Wir reparieren und restaurieren Puppen und Bären. Hobbythek & Puppenstudio, Hannelore Schalk, 76275 Ettlingen, hannelore.schalk@gmx.de Tel. 07243/39635 708071

850628

IMMOBILIEN-VERKAUF

ICH HABE JOURNALISTEN NIE

GEWERBLICHE OBJEKTE

GEMOCHT. ICH HABE SIE ALLE IN MEINEN BÜCHERN STERBEN

Gesamt: 218 qm, inkl. Stellplatz, KA-Durlach Zentral, VHB 220.000.Chiffre: 70134274

LASSEN.

AGATHA CHRISTIE

901321

KONTAKTE Tel. 0176/51517391 845904

die geheimsten Wünsche erfüllt. HHB u. WE. Tel. 0160/95664621 903068

Will Sex pur! Geld nehme ich keins. Pv 0171-7600073 902687

902695

finden Sie unter: www.Dating123.de 861354

752524

832896

877068

799665

892877

STELLENMARKT STELLENGESUCHE

"G@ .NW@V -V@WW@ %J9& GW\ >@V 3@VI6D >@V J_I\GJ@>G6I@K ’KCMVJ6\GMKWF _K> 1K\@VE6I\_KDWJ6VH@ M_I@a6V> 6>@K= W@G\ OLLA= JG\ /G\d GK )6VIWV_E@S #VD7Kd\ b@V>@K >6W \7DIG;E@ ,KIGK@F„KD@9M\ _K> >G@ WMKK\6DW @VW;E@GK@K>@ 4M;E@Kd@G\_KD >_V;E b@G\@V@ I@W@VK6E@ 3@VI6DW\G\@IS

ab 13 J., Fernsehzeitungen etc. für Mi./Fr., verschiedene Bezirke in: Nordweststadt, Neureut, Südstadt, Mühlburg u. Söllingen. Zeitschriftenvertrieb: Fa. Bürgel, T. 0721/578311, www.zusteller-online.de

/@\d@K /G@ JG\ _KW >@K 9@DMKK@K@K 4@D CMV\< *G\6V9@G\@V WGK> _KW@V /PV6;EVMEV= _KW@V@ D_\@ 3@V9GK>_KD d_ _KW@V@J bG;E\GDW\@K %_\= _KW@V@K )_K>@KS 5_V #Vb@G\@V_KD _KW@V@W 3@VH6_CWF _K> @V6\_KDW\@6JW W_;E@K bGV >@WE6I9 69 WMCMV\ M>@V WP7\@V @GK@Z@GK@K Arbeit: Tel. 0160/5461799 Teilzeit bevorzugt.

!(&-$%(2$6(24-/ 07*(/&-(/361 )82 #2-/6, 7/& "/.-/(,!(&-(/ -/ $2.327+( ’EV „_CD69@KD@9G@\ _JC6WW\ CMID@K>@ 07\GDH@G\@K< : @\V@__KD _K> „_W96_ @GK@W 9@W\@E@K>@K )_K>@KW\6JJWS : @V6\_KD >@V )_K>@K GK >@K /P6V\@K -VGK\ _K> ,KIGK@X WMII\@K /G@ 9GWI6KD K_V GK @GK@V >@V D@K6KK\@K /P6V\@K M>@V @GK@V D6Kd 6K>@F V@K -VM>_H\IGKG@ D@6V9@G\@\ E69@K= HNKK@K /G@ WG;E@V W@GK= >6WW /G@ WG;E 9@G _KW >6W KM;E KG;E\ aMVE6K>@K@ 4GWW@K 6K@GDK@K b@V>@KS 4GV @Vb6V\@K< : @GK@ 69D@W;EIMWW@K@ H6_CJ7KKGW;E@ M>@V a@Vb6K>\@ „_W9GI>_KDX @V_CW@VC6EV_KD= 9@aMVd_D\ GJ 3@VH6_C= b7V@ b‘KF W;E@KWb@V\= GW\ 69@V H@GK@ @>GKD_KDS : >6W ’K\@V@WW@ 6J „V9@G\@K JG\ JM>@VK@V 0@;EKGH Q#"3RX 9WPbS >@J G-6> 6IW @GK@J >@V ’KW\V_J@K\@ _KW@V@V )_K>@K9@V6\_KDS : >G@ @V@G\W;E6C\ GJJ@V K@_ d_ I@VK@K _K> KG;E\ W\@E@K d_ 9I@G9@KS : >@K 4GII@K WG;E GK >6W 3@VH6_CW\@6J @GKd_9VGKD@KX bGV I@9@K >G@ 0@6J6V9@G\ _K> W_;E@K H@GK@ T#GKd@IH7JPC@VUS : @GK CV@_K>IG;E@W „_C\V@\@K aMV ,V\ WMbG@ 6J 0@I@CMKS : >6WW _KW@V@ )_K>@K D@K6_WM C‘V /G@ GJ *G\\@IP_KH\ W\@E@K= bG@ bGV >G@W I@9@KS : @GK@ D‘I\GD@ $6EV@VI6_9KGW WMbG@ @GK @GD@K@W $6EVd@_DS

Sie möchten wissen, wie das Wetter gerade in Karlsruhe ist? Klicken Sie auf unsere Webcams unter: http://www.boulevard-baden.de: WEBCAMS

875373

884103

Helfen Sie mit im Kampf gegen die Banken! Helfen Sie mit: www.fxtrading24.de 825423

weitere Kleinanzeigen aus allen Bereichen finden Sie online unter: www.roeser-presse.de, „Kleinanzeigen“. Viel Spaß b. Suchen u. Finden! 850459

MAN KANN AUS JEDEM GESPRÄCH, BEI DEM MAN SELBST NICHT DAUERND REDET, SONDERN GANZ EINFACH ZUHÖRT, UNENDLICH ROMAN HERZOG VIEL ERFAHREN UND LERNEN.

4GV 9G@\@K ’EK@K< : @GK@ $@W\6KW\@II_KD= d_K7;EW\ 9@CVGW\@\ 6_C @GK (6EV= @GK@ 29@VK6EJ@ GK @GK _K9@CVGW\@\@W @W;E7C\GD_KDWa@VE7I\KGW WMII\@ aMK ’EK@K 6KD@W\V@9\ b@V>@KS : $Gc_J _K> -VMaGWGMKX $@W\D@E6I\ b7EV@K> >@V #GK6V9@G\_KD= >6JG\ /G@ WG;E GK ._E@ 6_C ’EV@ K@_@ „_CD69@ aMV9@V@G\@K HNKK@KS : @GK@K JM>@VK@K „V9@G\WPI6\d= D_\ @VV@G;E96V GK d@K\V6I@V /\6>\I6D@S : @GK 0@6J= >6W >G@W@K +6J@K 6_;E a@V>G@K\ _K> ’EK@K d_V /@G\@ W\@E\S 4@KK /G@ @GK@ „_CD69@ W_;E@K= KG;E\ K_V @GK@K T(M9U= >6KK CV@_@K bGV _KW 6_C @GK@ @VW\@ )MK\6H\6_CK6EJ@ P@V #F*6GI 6K !MVK@IGWF.GH 4M\H@= ;VbM\H@8VM@W@VFPV@WW@S>@ M>@V P@V 0@I@CMK= eY^OZ L] ]A e^ B O]S +_\d@K /G@ ’EV@ !E6K;@ _K> I@VK@K /G@ _KW _K> ’EV@ H‘KC\GD@K )MII@D@K H@KK@KS

4GV J6;E@K >G@ *@>G@K >@V 5_H_KC\ _K> D@W\6I\@K >G@ 5_H_KC\ >@V *@>G@KS 899844

903296

903301

903272

20130428_BB-ETT_ 17


901338

20130428_BB-ETT_ 18

Boulevard Baden, Ausgabe Durlach, 28.04.2013  

Boulevard Baden, Ausgabe Durlach, 28.04.2013

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you