Issuu on Google+

Ihre Wochenzeitung für Durlach und Umgebung I 29.835 Exemplare I www.boulevard-baden.de

Nr. 27, 13. Jahrgang

TIERSCHUTZHOF I Seite 6

Über 50 ehemalige Bundesligaprofis und Nationalspieler veranstalten am 30. Juli ein Benefizspiel für Ex-KSCProfi Raimund Krauth.

» WM-Viertelfinale Deutschland gegen Argentinien » Die Badener Greifs feiern den Saisonabschluss » Karlsruhe lädt zur größten Streetballnight » BG Karlsruhe sucht helfende Hände

Alte Pferde, Hausschweine und Federvieh finden im Tierschutzhof Durlach ein letztes Zuhause, wenn sie oftmals lieblos „entsorgt“ wurden.

» www.boulevard-baden.de

» Ausführliche Lokalsportberichterstattung finden Sie unter www.boulevard-baden.de/LOKALSPORT

FOTO I ANJA BERWANGER

SPORT I Seite 9

FOTO I BB

AKTUELL I Seite 2

hatten es erst zwei Bundespräsidenten bei ihrer Wahl so schwer wie Wulff. 1969 musste Gustav Heinemann und 1994 Roman Herzog bis zum dritten Wahlgang ausharren, ehe sie sich zur Wahl gratulieren lassen konnten. „Abschreckend“ wirkte diese Art der Ablehnung eines Teils der Wahlberechtigten zumindest auf Heinemann und Herzog, die sich nicht für eine zweite mögliche Amtszeit zur Wahl stellten. Ob das auch den aktuellen Bundespräsidenten stören wird, sehen wir in fünf Jahren. Hauptsache das Ergebnis stimmt, so ist kurz gefasst das Fazit der Bundeskanzlerin. Wie das die Karlsruher im Bundestag sehen, hat Boulevard Baden erörtert. Das Karlsruher Mitglied des Bundestags Ingo Wellenreuther fand den Ablauf der Wahl spanRegion (mia). Gute Miene zum versammlung errungen hatte. Aller mit tosendem Applaus aus den Rei- sition pro Wulff gegeben haben, so- nend, „allerdings hätte ich nicht erSpiel musste am Mittwochabend guten Dinge sind drei? Wie Hohn hen seiner gelb-schwarzen Koali- dass sein Gegenkandidat, Joachim wartet, dass drei Wahlgänge notBundespräsidentenkandidat Chris- muss es dem auf fünf jahre ge- tion kamen. Gauck bei mehr Einigkeit zwischen wendig sind, um Herrn Wulff zu untian Wulff machen, als er erst im wählten ersten Mann im Staat in Denn ausgerechnet aus diesen Rei- SPD und Linken sogar die absolu- serem neuen Bundespräsidenten dritten Wahlgang das Vertrauen den Ohren geklungen haben, als hen muss es einige „Abweichler“ te Mehrheit im ersten Wahlgang zu wählen“. der relativen Mehrheit der Bundes- nach der Wahl Standing Ovations von der allgemeinen Koalitionspo- hätte davon tragen können. Bisher Weiter auf Seite 2 FOTO I DDP

Die Qual der Wahl

» www.boulevard-baden.de

FOTO I ANDERER

Sonntag, 4. Juli 2010

BOULEVARD BADEN VIDEO

KSC Rückblick auf die vergangene Saison Teil 1 (in Kooperation mit Sport in Baden TV). »VIDEO ansehen unter www.boulevard-baden.de

Klein in der Landesliga Karlsruhe (jre). BB-Redakteur Jürgen Reeb unterhielt sich mit Spielausschuss-Mitglied Günter Vogel vom Landesligisten TSV Reichenbach, über die Neuverpflichtung von Christian Klein. Der TSV Reichenbach war auf der Suche nach einem qualifizierten/lizen-

zierten Trainer auch für die B-Junioren, die erfolgreich in der Verbandsliga spielen. Dabei ist man auch auf Christian Klein gestoßen. Der TSV wollte unbedingt diesen qualifizierten Mann für sich gewinnen. »www.boulevard-baden.de


2 I AKTUELL

BOULEVARD BADEN I 4. Juli 2010 I Nr. 27, 13. Jahrgang

Ein Stoppschild im Garten

Karlsruhe (mia). Im April vergangenen Jahres unterzog sich Ex-KSC-Profi Raimund Krauth einer Routine-Operation am Knie. Schwere Komplikationen traten ein und Krauth fiel ins Wachkoma. Heute ist er voll pflegebedürftig. Der zielstrebige Angreifer schoss für den KSC in 168 Punktspielen 50 Tore. Mehr als zehn Jahre im Profi-Fußballgeschäft bei Eintracht Frankfurt und dem KSC aktiv, trainierte der gebürtige Karlsruher zuletzt die zweite Mannschaft von Fortuna Kirchfeld und war Co-Trainer von Gerd Komorowski. Um ihn und seine Familie zu unterstützen, haben alte Weggefährten und Freunde für den 30. Juli um 18 Uhr ein Benefizspiel im Stadion des SVK Beiertheim organisiert. Unter der Schirmherrschaft des F.C. Unitas, der seit über 20 Jahren für gemeinnützige Zwecke spielt, haben sich auf Initiative des Ex-Profis Michael Künast (Eintracht Frankfurt, KSC und Darmstadt 98) sowie von Ute und Wolfgang Beer sowie von Rolf Dohmen und seiner Frau Bettina Zorn, rund 50 Ex-

FOTO I BB

Benefizspiel für Ex-KSC-Profi Krauth

Spendenkonto Raimund Krauth

Bundesliga- und Ex-Nationalspieler, wie Rainer Krieg, Rainer Schütterle, Bernd Förster, Fritz Walter, Michael Harforth, KarlHeinz Körbel oder Bernd Hoffmann zusammengefunden, um einen Fußball-Traditionstag zu gestalten. Dohmen hatte „fast alle Spieler von damals kontaktiert und diese haben auch gleich zu gesagt“. „Die Idee kam zusammen mit Ute Beer, früher Wimmer, und ist

Empfänger: FC Unitas 71 KA e.V. Betreff: Benefizver. R. Krauth Bank: Sparkasse Karlsruhe BLZ: 660 501 01 Kontonummer: 90 48 82 8

Twitter-Wirrwarr – Guck mal wer da zwitschert I Ein Kommentar von Michaela Anderer Die neuen Medien sind ungemein praktisch. Man kann sich mit meilenweit entfernten Freunden und Verwandten unterhalten, Bilder austauschen und wird in nur wenigen Sekunden über wichtige und auch weniger wichtige Ereignisse informiert – das Internet macht's möglich. Wer allerdings diese Informationen einstellt oder ob diese auch Wahrheitsgehalt haben oder lediglich (de)platzierte Fehlinformationen oder Meinungsmache sind, ist nicht immer ersichtlich. Viel zu schnell schenkt man dem „Abgedruckten“ Glauben. So geschehen diese Woche bei der Wahl des neuen Bundespräsidenten Christian Wulff. Kurz nach 14 Uhr vermeldeten zahlreiche kleine und große Online-Portale den Sieg Wulffs bereits im ersten Wahlgang. Als man aber bei der Live-Übertragung aus der Bundesversammlung kurz darauf verkündete, dass ein zweiter und später auch ein dritter Wahlgang notwendig seien, wurden die Meldungen schnell korrigiert. Woher hatten diese Journalisten, die ihre Quellen laut Pressekodex verifizieren sollten, die Information denn eigentlich? Die Falschnachricht wurde ihnen „zugezwitschert“. In Twitter verkündeten einige in der Bundesversammlung Anwe-

sende voreilig falsche Ergebnisse. Warum auch immer. Sei es, um ihren Kandidaten zu unterstützen, ein bisschen Tumult in die ohnehin nicht gerade üblich verlaufende Versammlung zu bringen oder aus anderen Beweggründen. Twitter ist nunmal kein Nachrichtenportal. Hier kann jeder Kurzmeldungen, zum Beispiel, was er gerade isst, denkt, macht oder vorhat, einstellen, wie es ihm beliebt. Nachrichten sind das deshalb noch lange nicht. Daher hätte es den Journalisten die Schamesröte ins Gesicht treiben müssen, als sie diese „Nachrichten“ einfach so aus Twitter übernahmen, nur um der erste im Verkünden des neuen Bundespräsidenten zu sein – Zurückrudern war angesagt. Manche überschrieben ihre Eilmeldung mit den richtigen Ergebnissen, andere löschten die Meldungen komplett – ein weiterer Vorteil des Internets. Denn schnell sind Fehler korrigiert oder eliminiert. Bleibt zu hoffen, dass künftig nicht jede Ente, die über den zwitschernden kleinen blauen Vogel nach außen dringt auch blauäugig für bare Münze genommen und erst einmal nachgedacht oder recherchiert wird. Aber nicht nur der Autor, auch der Leser dieser Schnellmeldungen sollte sich im Klaren sein darüber, dass manchmal auch ein kleiner blauer Vogel zur Ente mutieren kann.

Zunächst spielt der FC Unitas gegen die Nationalmannschaft der Köche, die von Ex-Profis des VfB Stuttgart unterstützt werden. Das Hauptsspiel bestreiten zwei Traditionsmannschaften des KSC und der Eintracht Frankfurt. Unparteiischer ist Hans Fux aus Stutensee. Für Spieler wie Fans ist das Benefizspiel ein guter Anlass, Raimund Krauth für viele tolle Stunden und Spiele zu danken.

Weil es „gefährlich und unmöglich ist, etwas gegen das Gewissen zu tun“, hat es Martin Luther vor dem Kaiser abgelehnt, seine Schriften zu widerrufen. Er ist dadurch zum Vorkämpfer der Gewissensfreiheit geworden. Nicht äußere Autoritäten wie Kirche, die Meinung der Leute oder die Partei dürfen einen Menschen beherrschen, sondern das eigene Gewissen! Das war revolutionär und ist es bis heute! Etliche aus der Koalition haben sich bei der Präsidentenwahl der offiziellen Linie verweigert und sind ihrem Gewissen gefolgt. Gut so, denn so sieht es unsere Verfassung auch vor. Warum ihr Gewissen Stunden später ihnen das Gegenteil gebot, bleibt ihr Geheimnis. Was prägt und was verändert unser Gewissen? Ist es wirklich eine zuverlässige Größe oder eine wankelmütige Instanz – je nach dem, was gerade darauf einwirkt? Luther wusste um diese Unsicherheit. Darum hat er gesagt: „Mein Gewissen ist in Gottes Worten gefangen.“ Ich übersetze das so: Der Mensch, der sich seiner Verantwortung vor Gott bewusst bleibt, wird guten Gewissens entscheiden.

Karlsruhe (bb). Das städtische Tiefbauamt veranstaltet am Samstag, 10. Juli, von 10 bis 14 Uhr im Bauhof der Verkehrslenkung in der Neureuter Straße 21 einen Schilderflohmarkt. Schnäppchenjäger können gebrauchte Verkehrsschilder und Signalgeber von Ampelanlagen günstig erwerben. Die Besucher haben auch die exklusive Möglichkeit, persönliche Straßenschilder neu anfertigen zu lassen. Ein Rohling kostet zehn, jeder Buchstabe ein Euro. Der Erlös geht an Karlsruher Kindergärten.

Rund 50 Ex-Bundesligaprofis und Ex-Nationalspieler stehen beim Benefizspiel auf dem Platz.

schon seit Mitte 2009 bei uns in den Köpfen. Da aber im September die Neuwahlen beim KSC anstanden, habe ich Frau Beer darum gebeten, bis nach den Wahlen zu warten, da wir eigentlich das Spiel beim KSC austragen wollten“, so Ex-KSC-Manager und Ex-Teamkollege von Krauth, Rolf Dohmen. „Für mich ist es selbstverständlich zu helfen, ich habe ja auch schon die „KSC tut Gut“-Aktion ins Leben gerufen.“

ANGEDACHT

FOTO I BB

I Festtag für alle Fußballnostalgiker und Fans

Frank Schaber ist Pfarrer der evangelischen Gemeinde Waldstadt-Süd und Dekan-Stellvertreter

Wenn eine Spendenbescheinigung erwünscht ist, sollte ein entsprechender Zusatz auf dem Überweisungsträger vermerkt werden oder eine E-Mail an R.Krauth2010@web.de geschrieben werden.

Regen an St. Ulrichstag macht die Birnen stickig-mad. Die hohen Temperaturen belasten Körper und Kreislauf. Ältere und empfindliche Personen sollten sich schonen. Generell viel trinken!

I Fortsetzung von Seite 1

Die Qual der Wahl (mia). Der neue Bundespräsident ist gewählt. Christian Wulff brauchte allerdings einen sehr langen Atem, da er erst im dritten Wahlgang das Vertrauen der Mehrheit der Wahlleute in sich vereinte. Wie die Karlsruher Bundestagsabgeordneten die Wahl empfunden haben und was sie sagen, hat Boulevard Baden zusammengetragen. Für Ingo Wellenreuther (CDU), scheinen einige Kollegen offene Rechnungen mit Herrn Westerwelle und der Bundeskanzlerin beglichen zu haben. „Sie wollten ihre Unzufriedenheit darüber ausdrücken, dass die Bundesregierung in den ersten acht Monaten ihrer Regierungszeit mehr durch öffentlich ausgetragenen Streit statt durch kraftvolles Regierungshandeln aufgefallen ist. Beides allerdings sind meines Erachtens keine akzeptablen Gründe.“ Die Bundesversammlung sei „der

falsche Ort und der verkehrte Zeitpunkt, um seiner persönlichen Unzufriedenheit mit der Regierung Ausdruck zu verleihen, da ein solcher Denkzettel in erster Linie den Kandidaten trifft“. Für Karin Binder, MdB der Linken, ist das Ergebnis und die drei notwendigen Wahlgänge ein „Abwatschen der Regierung“. „Es ist ziemlich unwürdig, dass das höchste Amt im Staat machtpolitischen Spielchen ausgesetzt wurde.“ Die SPD habe mit Joachim Gauck bewusst einen konservativen Kandidaten aufgestellt, um „Stimmen aus dem schwarzgelben Lager“ abzuziehen, was auch gelungen sei. „So hat die Regierung eine richtige Schlappe eingefahren.“ Dass Joachim Gauck bei der Wahl aufgrund seiner großen Sympathie so viele Stimmen bekommen hat, davon ist Sylvia KottingUhl, Bundestagsabgeordnete von

Bündnis 90/Die Grünen überzeugt. „Her Gauck hat viel erlebt und gelernt und kann begeistern mit seinem charismatischen Auftreten.“ Über die 121 Enthaltungen kann sie nur den Kopf schütteln. „Es ist unangemessen und ärgerlich, einen Boykott an dieser Stelle durchzuführen. Das ist absolut fehl am Platz und dem Anlass nicht angemessen.“ Sie wünsche Wulff viel Erfolg, auch wenn sie selbst Gauck als Bundespräsidenten bevorzugt hätte. „Bundespräsident Christian Wulff hat sich vor seiner Wahl bei uns in der FDP-Bundestagsfraktion vorgestellt. Ich bin davon überzeugt, dass er ein sehr guter Bundespräsident werden wird“, so der Bundestagsabgeordnete der FDP, Heinz Golombeck. Und nicht nur er wünscht dem Bundespräsidenten nach einer unruhigen Wahl, sicherlich eine ruhigere fünfjährige Amtszeit.

Streitthema: Umbau Tullabad Karlsruhe (bb). „Es bleibt dabei: Der Umbau des Tullabades zu einem Exotenhaus mit Zooschule und Gastronomie ist für zehn Millionen nicht zu haben“, bekräftigt Baubürgermeister Michael Obert nochmals in Reaktion auf den Vorstoß der CDU-Fraktion, das Büro Irmscher statt der Planung von Bach/Heinemann für dem Umbau des Tullabades ins Spiel zu bringen. „Die CDU-Fraktion vergleicht hier Äpfel mit Birnen“, stellt Obert klar. Verglichen wurde ein Entwurf von

Irmscher, der in der Plausibilitätsprüfung des Wettbewerbs mit Kosten von 8,9 Millionen Euro geschätzt wurde (Bach/Heinemann: 10,9 Millionen Euro), mit der ausgereiften und kostenkontrollierten Planung von Bach/Heinemann, so Obert. „Wir prüfen jetzt die rechtliche Situation, wobei es im Kern darum geht, zu klären, ob überhaupt ein Wechsel des Büros und wenn ja, unter welchen Bedingungen möglich ist", erläutert Obert das wei-

tere Vorgehen. Außerdem wolle man mit den Fraktionen die Konsequenzen einer Kostenreduzierung auf zehn Millionen besprechen. „Dabei werden wir sicher auch externen Sachverstand zu Rate ziehen. Wir werden zügig an die Lösungsfindung gehen, denn die Weiterentwicklung des Zoos liegt uns am Herzen.“ Dies sei aber nicht seriös bis Ende der Sommerpause realisierbar, wie von der CDU gewünscht, betonte Obert. 

6

0

0

,

,

&

&

(

(

*

*

2

2

-

-

0

5

6

0

)

*

5

)

$



*

-

(

(

8

8

.

.

.

.

*

c

p

p p

F

R

c

R

K

,

,

8

r

r

p

p

_

_

D

Œ

D

2 

&

2

5

&

2

&

&

6

5

²

c

c 0

6

6

0

0

6

+

0

0

1 *



²

0

1

'

"

+

+

'

"

1

7

+

0

7

3

0

3

5

-

5

+

-

44 5

//

11

11

SCHRANK LADEN

EINBAUSCHRÄNKE NACH MASS

76133 Karlsruhe · Amalienstr. 18 Tel.: 07 21 / 2 73 37 Preisbeispiele unter www.schrankladen.de

2

#

*

2

-

*

3

-

*

3

*

1

_ I

5

_

p

p

j

j

q

q

p

p

I

55

p

00

p

8

//

++

0 ..

8

6

77

6

77

s

f

f

c

c

s

..

Œ

,,

1

1

.. Œ

S

//

77 S

f

f

p

p ‘

Q

Q

/

_

_

8

8 /

.

.

Œ

S

Œ

//

44 S

f

f

p

p

& "

EINBAU SCHRÄNKE DIREKT VOM HERSTELLER

#

*

*

0

0

"

Baden

*

+

0

. 8

Œ

m

q

l

.

j

m

q l

c

j

c

K

c

p

2

*

*

$

c F

*



2 &

2

.

3 .

2 3

2

6 6

,

* ,

*

% %

* *

0 0

5 5

2

6 2

/ 6

/


AKTUELL I 3

BOULEVARD BADEN I 4. Juli 2010 I Nr. 27, 13. Jahrgang

Ein tolles Projekt haben die Schüler der Europäischen Schule im Deutschunterricht entwickelt: Einen Audio-Guide für ihr Bildungsinstitut in Eigenregie (im Bild 3. v. r. Medienpädagoge Thorsten Belzer).

jektarbeit überlegt und gemeinsam umgesetzt haben.“ In 14 Schulstunden und in zwei Projekttagen konnte der Audio-Guide auf die Beine gestellt werden. So erfährt ein neuer Schüler beispielsweise, was der „Rote Platz“ ist, wo es die Krankenschwester gibt und was diese den Schülern zu berichten hat oder auf welcher Seite des Schulgeländes die Kantine zu finden ist. Im nächsten Schuljahr ist geplant, so Klein-

schnitger, das Schul-Projekt weiter zu entwickeln und voran zu treiben. Das Projekt sei auch für andere Schulen interessant, könne künftig auch die Grundschule mit einbeziehen und fördere die Medienkompetenz der Schüler. In diesem Zusammenhang gab es Unterstützung von Medienpädagoge Thorsten Belzer. Aber, die neuen Projekte werden erst nach den Ferien in Angriff genommen,

„Tattoo der Nation“ gewinnen!

Indoor-Plantage und Waffenbesitz

in diese wurden die engagierten Schüler nach der Vorstellung des Audio-Guides dann auch entlassen. Schließlich haben sich die Schüler der Europaschule nach der ganzen Projektarbeit und dem vielen Lernen ein paar Wochen Schulferien auch redlich verdient. Weitere Informationen zum Projekt Audioguide - Europäische Schule gibt es unter der Internetadresse esk.podspot.de.

Karlsruhe (pol). Die Ermittlungsgruppe Rauschgift stieß bei einer Wohnungsdurchsuchung in der Kniebisstraße auf eine Indoor-Anlage mit 20 Marihuanapflanzen und stellte bei dem Inhaber auch Cannabissamen, 140 Gramm Marihuana sowie mutmaßliches Dealgeld und eine Präzisionsschleuder sicher. So muss er sich auch wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz verantworten.

Unfall auf Zebrastreifen

Baustellen vs. Radverkehr

Karlsruhe (pol). Offenbar mehrere Knochenbrüche hat ein 74Jähriger am Freitag bei einem Unfall auf der Schwarzwaldstraße erlitten. Der Rentner hatte den Fußgängerüberweg hinter dem Hauptbahnhof überqueren wollen und war dabei von einem in Richtung Ebertstraße fahrenden Pkw erfasst worden. Der Schwerverletzte kam mit einem Rettungswagen in eine Klinik.

Karlsruhe (bb). Radfahrer benötigen die nächsten Woche viel Geduld. Letzte Woche war die Douglasstraße noch geöffnet, jetzt versperrt hier ein Bauzaun den Weg. Die Woche ist die Zufahrt zur Innenstadt von der Oststadt kommend am Berliner Platz frei, aber wie sieht es nächste Woche aus? Auf www.karlsruhe.de/radverkehr informiert die Stadt jetzt Radfahrer über Baustellen und Umleitungen.

Die Verpackung macht's auch in Karlsruhe Modehäuser, bei denen Sie vor dem Einkauf anrufen und eine Typberatung buchen können. Sie finden Typberatungen aber auch bei Volkshochschulen. Da könnten Sie dann gleich drei Fliegen mit einer Klappe Schauen Sie mal in den Spie- schlagen. Erstens bekommen gel. Wie gefällt Ihnen die Per- Sie wahrscheinlich einige son, die Sie da sehen? Würden brauchbare „VerpackungsSie gern selbst mit ihr flirten, tipps“. Zweitens ist der Frauwenn sie ihnen irgendwo be- enanteil im Allgemeinen bei gegnen würde? Volkshochschulen sehr hoch Machen Sie Bilanz vorm Ganz- und somit sind Sie Hahn im körperspiegel. Wo liegen Ihre Korb. Drittens kommt man bei Stärken und wo die Schwä- diesem kommunikativen Thechen? Stehen Sie zu Ihrer be- ma leicht ins Gespräch und ginnenden Glatze, oder versu- Gelächter. Und das ist eine chen Sie, ein paar kümmerliche wunderbare Voraussetzung für Resthaare auf die Stirn zu ge- einen lockeren Flirt. len? Zwängen Sie Problemzonen in knappe Jeans? Stehen Interessiert Sie das Thema? Ihnen die Farben, die Sie tra- Dann sehen wir uns nächste gen? Und welche Wirkung Woche wieder hier. würden Sie mit einer neuen Brille oder einer neuen Frisur Monika Wehn organisiert erzielen? Gönnen Sie sich Freizeitaktivitäten für doch mal eine Typberatung. www.freizeitclub-karlsruhe.de Vor allem als Mann. Das muss und leitet das Internetportal kein Vermögen kosten. Es gibt www.karlsruhe-entdecken.de

Zweite BB Afterwork-Party

dm fördert das Sommerfest des Bundespräsidenten Karlsruhe (bb). Der Karlsruher dmdrogeriemarkt ist zum zweiten Mal in Folge Förderer des Sommerfestes des Bundespräsidenten und präsentiert am Freitag, 2. Juli, im Park von Schloss Bellevue in Berlin seiBei der Verleihung des Steiger Award 2009 blitzte das Tattoo von Bet- nen Wettbewerb „Ideen Initiative tina Wulff unter ihrem rosa Schal hindurch. Zukunft“. Gemeinsam mit der Deutschen UNESCO-Kommission fördert dm Projekte und Ideen für Moment sehr im Trend liegt und Boulevard Baden verlost ein „Bet- eine lebenswerte Zukunft und stellt heute auch ein modisches Acces- tina Wulff-Tattoo“ im Wert von 150 dafür mehr als 1,5 Millionen Euro soire sein kann. Oft wird nicht be- Euro bei Pow wow. zur Verfügung. dacht, dass man eine Tattowierung Schreibt bis 7. Juli eine E-Mail mit Zur Kritik von SPD-Parteichef Sigein Leben lang mit sich trägt. Bet- dem Betreff„Tattoo“ und der Be- mar Gabriel an einem Sponsoring tina Wulff hat sich das wohl gut gründung, warum Ihr das Tattoo des Festes durch Unternehmen aus durchdacht und an Frauen schaue verdient habt an verlosung@bou- der Wirtschaft sagt Erich Harsch, ich mir das sehr gerne an.“ Auf die levard-baden.de. Der Rechtsweg Vorsitzender der dm-GeschäftsFrage, ob seine Frau auch täto- ist ausgeschlossen. Toll wäre, wenn führung: „Es muss möglich sein, wiert sei, gab er der Redaktion kei- wir den Gewinner beim Stechen dass Unternehmen, die bereit sind, ne Antwort. des Tattoos begleiten dürften. einen Beitrag zu leisten, das SomFOTO I STAR PRESS

Karlsruhe (tra). Bettina Wulff ist mit 36 Jahren die jüngste und vermutlich die erste deutsche First Lady, die ein Tattoo hat. Die Gattin des neuen Bundespräsidenten kaschiert ihr Tattoo am rechten Oberarm meist. Unser Foto von der Verleihung des Steiger Award 2009 in Bochum zeigt es sehr deutlich. Die PR- und Medien-Fachfrau hat das Tattoo schon sehr lange und findet die Form schön. Christian Wulff gefällt das Tattoo ebenso, er findet es „cool“. Ganz Deutschland rätselt über das „Tattoo der Nation“: Was ist das für ein Tattoo? Was bedeutet die Symbolik? Und: Was sagt ein Profi zu dem Brandzeichen? Anton Aselbor, Tätowierer bei Pow wow Tattoo & Piercing in der Amalienstraße (www.powwow-karlsruhe.de), dem ältesten Tattoo-Studios Karlsruhes, hat sich das Tattoo einmal näher angeschaut: „Es ist ein schlicht gehaltenes TribalTattoo, das keine bestimmte Bedeutung hat. Ihren Durchbruch hatte diese Art von Tattoos Anfang der 90er bis 2000. Sie werden heute auch noch angefragt, aber eben etwas weniger.“ Und wer weiss, vielleicht setzt sie damit einen Trend und bald stehen weitere Politiker oder deren Frauen zu ihren Tätowierungen? CDU Bundestagsmitglied Ingo Wellenreuther sieht das Ganze sehr entspannt: „Es ist die persönliche Entscheidung von jedem. Ich selbst würde mir kein Tattoo machen lassen, obwohl das im

Karlsruhe (mia). Im Sommer wird der Förderverein zur Unterstützung der onkologischen Abteilung der Kinderklinik Karlsruhe e.v. (FUOKK) 20 Jahre alt. Dies wird am 17. von 12 bis 18 Uhr und 18. Juli von 10 bis 18 Uhr mit einem großen Sommerfest auf dem Gelände der Kinderklinik gefeiert. Neben dem Frühschoppenkonzert des Polizeimusikorchesters und vielen Attraktionen und musikalischen und tänzerischen Darbietungen, kann der neue kindgerechte Kernspintomograph besichtigt werden.

merfest eines Bundespräsidenten unterstützen. Dabei geht es um Menschen, die ein Interesse daran haben, die Bürgerferne der Politik zu minimieren und um einen Bundespräsidenten, der ein Interesse daran hat, aufmerksam, aber unbeschwert mit den Bürgern zu kommunizieren. Das hat nichts mit Lobbyarbeit oder Parteienfinanzierung durch Spenden zu tun, sondern es geht um einen Beitrag der Wirtschaft zur Minimierung der Distanz zwischen Politik und Zivilgesellschaft.“ Jedes Jahr lädt der Bundespräsident Bürger zu seinem Sommerfestin den Park von Schloss Bellevue ein, die sich in besonderer Weise für das Gemeinwohl einsetzen und sich bürgerschaftlich engagieren.

FOTO I RASTÄTTER

Karlsruhe (dei). Eigenständig ein Konzept erstellen, Interviews führen, filmen, das Material schneiden und alles für die mehrsprachige Nutzung auf Englisch, Französisch und Deutsch: Die 1. Klasse der Oberschule der Europäischen Schule Karlsruhe darf sichtlich stolz auf sich sein. Die Schüler entwickelten im Deutschunterricht mit Lehrerin Monika Kleinschnitger einen Audio-Guide, der vor allem für neue Schüler einen Einblick auf das Schulgelände gibt und kleine Hintergrundgeschichten liefert. 26 Schüler engagierten sich im Unterricht unter anderem Rosa Mühlpointner, die einige Texte auf Englisch einsprach. Weitere Schüler wie zum Beispiel Mo Erbe, Frederic Witkind Hirth oder Jan Heiden sind sich sicher: „Mit diesem I-Pod, beziehungsweise mit den Daten, können sich neue Schüler besser auf dem Gelände zurecht finden.“ Stolz ist Lehrerin Kleinschnitger auf ihre Jugendlichen und deren Engagement: „Ich finde es toll, dass die Schüler im Rahmen des Deutschunterrichts alle so motiviert waren, sich alles in der Pro-

FOTO I DEICHMANN

Projekt Audio-Guide in Eigenregie

I Flirten macht Spaß

FOTO I KLAUS EPPELE

Sommerfest – 20 Jahre FUOKK

I Europäische Schule

Karlsruhe (tra). Am Donnerstag ging die Boulevard Baden Afterwork-Party in der Stadtmitte in die zweite Runde. In netter Atmosphäre wurde der Feierabend gefeiert, nett geplauscht und Kon-

takte geknüpft. Die nächsten Termine stehen bereits fest: 5. August (Summerhits), 2. September (Best of). Das Team der Röser Presse GmbH freut sich auf neue, aber auch bekannte Gesichter.

Radfahrer stürzt schwer Malsch (pol). Ein 49 Jahre alter Radrennfahrer ist auf der L608 zwischen Freiolsheim und Malsch schwer gestürzt und hat sich dabei verletzt. Der aus Ettlingen kommende Mann war in einer vierköpfigen Gruppe unterwegs und fuhr die Landesstraße bergabwärts mit einer geschätzten Geschwindigkeit von etwa 60 km/h. Aus noch ungeklärter Ursache

kam er dabei zu Fall und rutschte über die Fahrbahn. Bei dem Aufprall des Mannes wurde dessen Fahrradhelm völlig zerstört. Zudem hatte der Radfahrer für mehrere Minuten das Bewusstsein verloren. Er wurde zur Klärung der Verletzungen, äußerlich waren nur Schürfwunden erkennbar, in ein Karlsruher Krankenhaus gebracht.

Blickfang! Werbung auf dem Video-Board. Bei Interesse: Tel. (07 21) 37 19-0 Fax (07 21) 37 19-3 00 www.roeser-media.de


4 I GESCHÄFTSWELT

BOULEVARD BADEN I Anzeigensonderveröffentlichung I 4. Juli 2010 I Nr. 27, 13. Jahrgang

KURZ & BÜNDIG

I Cycle Sport Fahrräder und Zubehör

I Deschner Gartenmöbel in Stutensee-Blankenloch

Die schönen Momente im Garten

Remchingen-Singen (bb). Cycle Sport-Inhaber Peter Tächl blick auf über 45 Jahre Erfahrung zurück. Begonnen hat der Vater des aktuellen Inhabers Herbert Tächl 1964 mit dem Verkauf von Nähmaschinen. Schon bald folgte die Erweiterung des Sortimentes auf Fahrräder und Zubehör, später MTB-Räder sowie Spielwaren. Auf rund 700 qm hat Cyclex ständig über 1.000 Räder, 150 Laufräder, über 300 Helme und 300 Paar Schuhe, über 750 Bekleidungsstücke und mehr als 10.000 verschiedene Ersatzteile am Lager in der Kappelwiesenweg 3 in Remchingen-Singen. „Service, Top Preise und eine professionelle Beratung für das richtige Fahrrad oder Zubehörteil stehen an erster Stelle“, so Inhaber Peter Tächl. Dieses kann mit einem Mitarbeiterstamm von acht Personen und diversen Aushilfen

Stutensee-Blankenloch (bb). Die Firma Deschner in Blankenloch bietet für die schönen Momente im Garten, auf dem Balkon oder auf der Terrasse eine riesiges Rundum-Angebot. Auf insgesamt 1500 Quadratmetern Fläche bietet Deschner eine Auswahl an Gartenmöbeln in einer großen Ausstellung. Dazu gehören Möbel aus Holz, Eisen, Aluminium, Textilien oder Geflecht. Hinzu kommen Sonnenschirme, Liegen, Bänke, Strandkörbe, Pavillons oder Hollywoodschaukeln, ebenso wie Grills oder Camping-Zubehör. Haushaltswaren mit Marken wie Leonardo, WMF oder Villeroy & Boch und Deko-Artikel runden das vielseitige Angebot von Deschner ab. Eine der Stärken von Deschner ist, dass das Unternehmen sich nicht nur als Gartenmöbelspezi-

FOTO I CYCLE SPORT FAHRRÄDER UND ZUBE

Region (bb). Die von Bundesumweltminister Norbert Röttgen neu berufene Jury Umweltzeichen hat ihre Arbeit aufgenommen. Die Jury ist das unabhängige Beschlussgremium des Blauen Engel. In der ersten Sitzung im Juni wurden Dr. Volker Teichert, Forschungsstätte der Evangelischen Studiengemeinschaft, als Vorsitzender und Professor Dr. Edda Müller als seine Stellvertreterin in ihren Ämtern bestätigt. Die Jury entscheidet, welche Produkte und Dienstleistungen mit dem Blauen Engel gekennzeichMit über 42 Jahren Erfahrung leistet Cycle Sport für seine Kunden net werden und beschließt für jeoptimale Dienste. de Produktgruppe die Vergabekriterien. Ebenso ist sie für die langfristige strategische und inerzielt werden. Neben Compu- Elektrofahrrädern zum Angebot. haltliche Ausrichtung des Blauterunterstützter Vermessung, Re- Durch den Anschluss an einem en Engel verantwortlich. Das paraturdienstleistung, über 20 der größten Einkaufsverbänden, jüngste Beispiel hierfür ist die Testrädern (auch für übers Wo- der Bico, gelingt es Cycle Sport Einführung der vier übergeordchenende), Finanzierung und ein hervorragendes Preis/-Leis- neten Schutzziele „Klima“, „GeLieferservice, gehört mittlerwei- tungsverhältnis der Fahrräder sundheit“, „Ressourcen“ und „Wasser“. le auch eine große Auswahl an und Zubehörteile zu erzielen.

FOTO I BB

Optimale Beratung und Top-Service

Deschner bietet eine große Auswahl an stilvollen Gartenmöbeln.

alist für Endverbraucher einen Namen gemacht hat, sondern auch im Objektgeschäft tätig ist. So zählen zahlreiche Hotels und Restaurants zu den Kunden. Darüber hinaus kann Deschner, nicht zuletzt aus der Einrichterkompetenz heraus, auch seinen

Privatkunden einen umfassenden Service bieten. Dabei geht es nicht nur ums Liefern und fachgerechtes Aufbauen, sondern auch um Reparaturen. So verfügt die Firma über ein umfangreiches Ersatzteillager. Informationen: www.deschner-gartenmoebel.de

I Tag der offenen Tür

Vorschau Weiterbildung Juli

„Cotec-Design“ Zimmer

Karlsruhe (bb) Beruflich weiterbilden – jetzt! Das IHK-Bildungszentren Karlsruhe bietet berufliche Fort- und Weiterbildungen in beinahe allen Bereichen von Industrie und Handel an. Viele Kurse werden über Förderprogramme finanziell unterstützt. Diese Kurse starten im Juli: Freitag, 2. Juli, Weiterbildung zum Externen Datenschutzbeauftragten. Besonders für IT-Fachkräfte geeignet, die sich ein neues Betätigungsfeld erschließen wollen. Zweiwöchiger SommerCrashkurs. Montag, 5. Juli, Ausbildung der Ausbilder (AEVO). Vollzeitkurs für alle, die Ausbildungsaufgaben im Betrieb übernehmen wollen. Prüfungslehrgang. Donnerstag, 8. Juli, Kurs für eine bessere Geschäftskorrespon-

Malsch (bb). Lieber romantischverspielt oder eher klassischsachlich eingerichtet? Wer seinen Wohntyp nicht weiß, kann den „TYP Living-Test“ machen. Hier wird ermittelt, welche Farben, Formen oder Materialien der Kunde in seinen vier Wänden wirklich bevorzugt – und welcher gestalterische Stil unbewusst hinter dem spontanen Geschmack steht. Andrea Weber ist ausgebildete Wohnberaterin. Mit ihr entdecken die Kunden ganz professionell ihre Lieblingsfarben und ihren persönlichen Geschmack. „Jede Wohnung hat ein unverwechselbares Gesicht“, sagt Wohnberaterin Weber. Denn die eigenen vier Wände sind überaus wichtig für das Wohlbefinden. Zuhause fühlt man sich geschützt, tankt nach dem Alltagsstress wieder

denz. Briefe, Faxe, E-Mails ansprechend formulieren und gestalten. Dies ist ein Zertifikatslehrgang. Montag, 12. Juli, Unterrichtsverfahren für Arbeitnehmer im Bewachungsgewerbe. Nach § 34a, Abs.1 GewO für Personen geeignet, die im Bewachungsgewerbe tätig werden wollen. Montag, 26. Juli., Weiterbildung zum Immobilienmakler (IHK). Zweiwöchiger Sommer-Crashkurs. Zertifikatslehrgang Näheres, kostenlose Beratung zur beruflichen Weiterbildung sowie das Jahresprogramm der IHKWeiterbildungsangebote gibt es beim IHK-Bildungszentrum Karlsruhe, unter der Telefonnummer 07 21 / 1 74 - 2 22, per E-Mail info@ihk-biz.de od. www.ihk-biz.de. Lehrgänge weiterer Bildungsdienstleister unter www.wis.ihk.de.

FOTO I BB

I IHK-Bildungszentrum Karlsruhe

Eine Hymne an das ewig Weibliche Karlsruhe (bb). 20 Jahre Erfahrung im Dessous-Business hat Diana Soranno, bei der „Frauen mit all ihren Kurven und Kanten sich wohlfühlen und einfach Frau sein dürfen“. Nach einem Inhaberwechsel führt sie das „Les Dessous“ in der Amalienstraße 39 und hat mit neuen Konzepten und Ideen für jede Frau und jeden Geschmack exklusive Angebote. „Wir freuen uns darauf, die neuen und die Stammkunden verwöhnen zu dürfen.“

Sie möchten wissen, wie das Wetter gerade in Karlsruhe ist? http://www.boulevard-baden.de: WEBCAMS

Marken-Dessous, wie Calvin Klein, La Perla oder die beliebte Marie Jo, bietet Soranno ebenso an, wie Bademoden von Cup A bis H oder Homeware komplett aus Bambusfasern. Und wer „prickelnde und hochwertige Geschenkideen“ sucht, oder seine Frau oder Freundin mit Dessous aus dem Film „Sex and the City“ verwöhnen will, findet hier, was er sucht. „Wenn jemand das nicht findet, was er benötigt, dem können wir alles bestellen.“

auf, hier findet man Ruhe und Geborgenheit. Gleichzeitig ist die Wohnung Ausdruck der eigenen Identität. Welche Farben und Strukturen zu einem passen, das kann in der Musterwohnung für Wandgestaltung bei Cotec-Design Zimmer besichtigt werden. Auch eine eingehende persönliche Beratung ist hier möglich. Die Ausstellung kann auch nach Terminabsprache besichtigt werden. Ganz im Trend, ist das „fugenlose Bad“, das vom Unternehmen Zimmer realisiert wird. „Cotec.Design“ Zimmer lädt heute am Sonntag, 4. Juli, zum Tag der offenen Türe von 13 bis 18 Uhr in Malsch, Sezannerstraße 20 ein. Weitere Informationen oder Terminabsprachen sind unter der Telefonnummer 07246/1414 möglich.


KULTUR I 5

BOULEVARD BADEN I 4. Juli 2010 I Nr. 27, 13. Jahrgang

Was inszenieren Choreographen?

VERANSTALTUNGSKALENDER Orgelsommer, 21 Uhr Stadtkirche, Karlsruhe Werke von Brahms SEHEN

FOTO I ROLF WEINGARTEN

Karlsruhe/Mannheim (bb). Mannheims beliebtester Höhlenbewohner Caveman, gespielt von Karl Bruchhäuser, kommt vom 22. September bis 3. Oktober in die Quadratestadt. Auch im neunten Jahr mit ausgiebigem Lachmuskeltraining strömen die Zuschauer mit ungebrochener Begeisterung in Scharen in das Capitol – kein Wunder also, dass nun ein großartiges Zuschauerjubiläum ansteht: Karl Bruchhäuser erwartet im Herbst seinen 100.000 Höhlengast. Wer das sein wird, wird sich im Laufe des Vorverkaufs entscheiden. Auf welche Überraschung sich der Zuschauer freuen kann, wird Karl Bruchhäuser dem glücklichen Gewinner persönlich mitteilen. Nach mittlerweile 18 Spielzeiten vom Caveman in Mannheim ist der Wiedererkennungseffekt bei den Zuschauern immer noch up to date. Und so wird der beliebteste Höhlenmensch aller Zeiten Die „jungen Choreografen“ stellen heute ihre Arbeit im Schauspielhaus vor. auch dieses Mal den Zuschauern seine Sicht auf die Mann-FrauBeziehungen näher bringen. fünf Ensemblemitgliedern des Friedjof Mayer-Gensel, Tim Pleg- Denn unter uns gesprochen und Badischen Staatstheaters Karls- ge, Raimondo Rebeck und Demis Hand aufs Herz: Welche Frau hat sich noch nicht über ihren ruhe (Barbara Blanche, Jussara Volpi, zu sehen sein. Fonseca, Reginaldo Oliveira, Die Premiere findet am heutigen Mann während des Fernsehens Maxim Ponomarev und Flavio Sonntag, um 19 Uhr, im Schau- geärgert? Das ständige zappen Salamanka) werden die Choreo- spielhaus des Badischen Staats- durch unzählige Kanäle. Und grafien von vier Gastchoreogra- theaters Karlsruhe statt. Infos: welcher Mann muss nicht seinen fen aus Stuttgart und Berlin, www.staatstheater.karlsruhe.de Platz im gemeinsamen KleiderFOTO I STAATSTHEATER KARLSRUHE

Karlsruhe (dei). Mit dem Ballettabend „Choreografen stellen sich vor“ schuf die Ballettdirektion des Badischen Staatstheaters Karlsruhe unter der Leitung von Birgit Keil nun eine Plattform, die es neuen Talenten ermöglicht, ihre Choreografien unter professionellen Bedingungen der Öffentlichkeit zu präsentieren. Im Rahmen ihrer Arbeit am Badischen Staatstheater ist die Förderung von Nachwuchschoreografen von besonderer Bedeutung. Keil legte von Anfang an darauf Wert, dass nicht nur das tänzerische, sondern gerade auch choreografisches Potential der verschiedenen Ensemblemitglieder zu fördern seien. Auf diese Weise setzt sie ihre mit der Tanzstiftung Birgit Keil begonnene Arbeit in Karlsruhe fort. Ein Ergebnis dieser Förderung sind unter anderem Choreografien von Terence Kohler, ehemaliger Tänzer der Compagnie, oder Thiago Bordins, Erster Solist am Hamburg Ballett John Neumeier. Mit dem neuen Projekt heißt es nun: Das eigene Talent an einem speziell dafür geschaffenen Ballettabend zu zeigen. Die Idee, auch Interessenten von außerhalb in das Projekt mit aufzunehmen, erweist sich dabei als besonders spannend. Neben den Erstlingswerken von

Caveman in Mannheim: Verlosung von 3x2 Karten

schrank verteidigen – geschweige denn seinen Platz im Schuhregal. Der Vorverkauf läuft: Tickets und Infos gibt es unter 0621-10 10 11, an allen bekannten Vorverkaufsstellen und über das Internet unter www.bb-promotion.com. Wir verlosen 3x2 Karten für die Premiere am 22. September im Capitol in Mannheim. Einfach bis 22.7. eine E-Mail mit dem Betreff „Caveman“ an verlosung@boulevard-baden.de schicken. Viel Glück! Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Pfarrfest, 10 Uhr St. Peter und Paul, Karlsruhe Gottesdienst und vieles mehr

Kirche im Grünen, 15 Uhr Seebühne/Zoo, Karlsruhe Ökumenischer Gottesdienst

Schwarzwaldmädel, 10 Uhr Landesmuseum, Karlsruhe Ein Motiv bewegt die Zeit

Führungen, 15 Uhr Städt. Galerie, Karlsruhe Schau: Klemm-Ausstellung

Katrin Jakobsen, 11 Uhr ZKM, Karlsruhe Schau: alles wird gut

Klingende Kirche, 16 Uhr Lutherkirche, Karlsruhe Kinderoper für die Kleinsten

Licht, Luft und Sonne, 14 Uhr Treff: Ostendorfplatz, Karlsruhe Gartenstadt und Dammerstock

LACHEN

HÖREN

Wickie, 16 Uhr marotte, Karlsruhe Kinderstück ab fünf Jahren

Konzert, 17 Uhr Markuskirche, Karlsruhe Werke: Bach und Schumann

Die Räuber, 19 Uhr Opernhaus, Karlsruhe Melodramma: Giuseppe Verdi

Konzert, 19 Uhr Schloss, Karlsruhe Von Romanzen & Fantasien

Ballettabend, 19 Uhr Schauspielhaus, Karlsruhe Choreographen stellen sich vor

Uni Big Band Karlsruhe, 20 Uhr Festsaal, Karlsruhe Semesterabschlusskonzert

Ein Herz und eine Seele, 19 Uhr Sandkorn-Theater, Karlsruhe Stück von Wolfgang Menge

Anzeige

Verlosung von 2x2 Tickets: Schiller live in Karlsruhe

Kleine Stars gesucht!

bildende Kunst in dieser TheaterCollage. Worum geht es? Ein Museumsnacht, die letzten Besucher sind gegangen, bekannte Gemälde und Skulpturen werden quikklebendig. Eine schockierte Putzkolonne, eine neugierige Eingeschlossene, ein vergessener Wärter... laut Steffi Lackner können die Besucher „ihr blaues Wunder“ erleben. Das Stück eignet sich für Menschen von 10 bis 110. Weitere Aufführungen: Do 15.07. um 10.00 Uhr, Sa 17.07. um 19.30 Uhr; Do 22.07. 10.00 Uhr und 19.30 Uhr.

Karlsruhe (bb). Willkommen in der Welt des Klangs: Christopher von Deylen alias Schiller lädt ab Januar 2011 zu „Elektronik Pur“ ein. Der Kartenverkauf hat bereits gestartet. Sphärische SynthesizerSounds, hypnotische Rhythmen, atemberaubende Surround-Symphonien - elektronische Musik so natürlich, so atmosphärisch dicht, so wundervoll verzaubernd. „Elektronik Pur“ bietet eine so noch nie dagewesene SchillerWerkschau, für die Christopher von Deylen seine persönlichen Highlights aus elf Jahren Schiller

Jubiläumskonzert in Rastatt

Kammerkonzert

FOTO I BB

Karlsruhe (bb). Heute Abend um 19 Uhr findet mit „Von Romanzen und Fantasien“ ein Kammerkonzert des Karlsruher Konzert-Duos mit dem Cellisten Reinhard Armleder und der Pianistin Dagmar Hartmann im Gartensaal des Karlsruher Schlosses statt. Auf dem Programm stehen Werke von Komponisten und Komponistinnen des 19. und angehenden 20. Jahrhunderts, die zeitweilig den badischen Raum als Wirkungsstätte wählten und das Musikleben dort maßgeblich mit beeinflusst haben: Clara und Robert Schumann, Johannes Brahms, Vinzenz Lachner, Luise Adolpha Le Beau und Clara Faisst. Das Konzert im Rahmen der Ausstellung „Musikkultur in Rastatt (bb). Am 9. Oktober, an Towns ein großes Jubiläumskon- Schlagzeug). Beginn ist 20 Uhr. Baden-Württemberg“ findet in dem Tag, an dem John Lennon 70 zert in der Badnerhalle Rastatt Der Kartenverkauf ist bereits ge- Kooperation mit dem BadiJahre alt geworden wäre, findet mit statt. Als Special Guest dabei ist startet. Tickets gibt es unter schen Landesmuseum Karlsru„NDR Bigband John Lennon Pro- der technisch brillante Fusions- 07222-789 800 oder unter he statt. Der Eintritt ist frei. ject“ unter der Leitung von Colin musiker Gary Husband (Piano, www.eventim.de. www.konzertduo.de

AKKSommerfest Karlsruhe (tra). Auch dieses Jahr öffnet der Arbeitskreis Kultur und Kommunikation (AKK) wieder seine Pforten für das alljährliche Sommerfest rund um das Alte Stadion am Paulckeplatz 1 auf demCampus Süd: Auf das Publikum wartet eine Woche lang ein illustres Programm von Bands, DJs, Lichtfestspielen und anderen kreativen Vergnügungen in und um das Alte Stadion herum: Dienstag, 6.07.: Comedy-Schlonz (20 Uhr), Mittwoch, 7.07.: Tanzveranstaltung (20 Uhr), Donnerstag, 8.07.: StudentenduellSchlonz (22 Uhr), Freitag, 9.07.: Live-Konzert mit Bosse, Guts Pie Earshot, Gasmac Gilmore und Der Katze und die Hund (16 Uhr), Samstag, 10.07.: Live-Konzert mit Frog Farm, Die Oralapostel, Chuzpa und Full Spin (16 Uhr), Sonntag, 11.07.: Weißwurstfrühstück im Biergarten (10 Uhr). Der Eintritt ist frei.

Job beim Fernsehen oder als Fotomodell. Zusammen mit den Eltern wird zuerst ein Fragebogen ausgefüllt. Danach werden jede Menge Fotos geschossen: mal fröhlich, mal böse, mal traurig, mal von vorne, links, rechts… Die besten Fotos mit den Informationen aus dem Fragebogen kommen in die Datenbank und werden immer dann vorgestellt, wenn der Typ von Sendern, Produktionsgesellschaften, Werbeagenturen und Markenartikelunternehmen gesucht wird. Wer am Casting in Karlsruhe oder Baden-Baden teilnehmen möchte, kann sich unter 02234/9793814 (für Karlsruhe) oder 02234/49518 (für BadenBaden) melden. Mehr Informationen gibt es unter www.sunshine-casting.com

Lesung: Optimistische Geschichten aus dem Alltag Karlsruhe (tra). Dass der Alltag alles andere als trist und grau sein kann, sondern auch die ein oder andere erstaunliche Überraschung bereithält, zeigen zwölf vorwiegend aus der Region Karlsruhe stammende Autoren, deren Geschichten unterschiedlicher nicht sein könnten: Ganz gleich, ob sich die verloren geglaubte Liebe im Internet wiederfindet oder die Straßen Manhattans als Kulisse für einen spannenden Wettlauf mit der Zeit dienen, ob ein Leben buchstäblich am seidenen Faden hängt und binnen Sekunden zum Drahtseilakt wird oder welchen Nervenkitzel ein Schwarzfahrer wider Willen erlebt. Überraschend ist auch, welch unerwartete Wendung der harmlose Kindertraum einer heimlichen Nacht im Spielzeugladen nimmt. Wer aufgrund dieser Zeilen neugierig geworden ist, ist herzlich zur Buchvorstel-

lung und Lesung von „Karlsruher Lesebuch - Optimistische Geschichten aus dem Alltag“ am Freitag, 9. Juli um 19 Uhr bei der Literarischen Gesellschaft e.V. (Museum für Literatur am Oberrhein, PrinzMaxPalais, Karlstr. 10) eingeladen. www.schimmelzweig.de, Preis: 14,90 EUR.

FOTO I BB

Karlsruhe (tra). Eine Premiere im Sandkorn-Theater, auf die sich Steffi Lackner, die Intendantin und Regisseurin des Stückes, besonders freut, findet am Mittwoch, 14. Juli, 19.30 Uhr mit dem Stück „Mitternacht im Museum - Wenn Kunst vom Sockel springt“ statt. Es ist ein Stück von der integrativen Theatergruppe „D!E SP!NNER!“, in der Menschen mit Behinderung und Schauspieler vom Sandkorn Ensemble gemeinsam auf der Bühne stehen. Anschaulich und sinnlich vereinigen sich Theater und

Karlsruhe (bb). Sieben Kinder wurden für TV-Total mit Stefan Raab engagiert, Kirsten spielte bei der TV-Dokumentation „Erste Liebe“ mit, Marlon bei der RTL-Serie Cobra 11 und Natalie bekam die Rolle der Terry im Kinofilm „Wilde Kerle 5“… Jeund damit aus allen bisher veröf- „Schiller berührt mit seiner Mu- den Monat stellt Sunshinefentlichten Alben auswählt und sik die Seele“, schrieb eine Kriti- Casting, Deutschlands größte neu arrangiert. Der Soundvisionär kerin nach einem Live-Konzert. Kinder-Casting Agentur, bundesentwickelt zusammen mit seinen So wird auch „Klangwelten Live“ weit rund 700 Jungen und Mädmusikalischen Gästen Cliff He- wieder ein sehr besonderes Kon- chen für Filme, Fernsehbeiträge, witt, Christian Kretschmar und zert-Erlebnis, auf das sich Lieb- TV-Spots und Werbeshootings Ralf Gustke auf der Bühne ein haber elektronischer Musik vor. Am 11. Juli sucht die AgenKlanggemälde außerordentlicher außerordentlich freuen werden. tur in Baden-Baden und am 18. Schönheit und Intensität. Für das Konzert im Konzerthaus Juli in Karlsruhe nach Talenten Für die 24 Konzerte der Tour wur- Karlsruhe am 1. Februar 2012, zwischen null und 28 Jahren. Daden extra ganz besondere Loca- um 20 Uhr verlosen wir 2x2 Ti- bei kommt es nicht unbedingt tions ausgewählt. Das Ziel: Schil- ckets. Einfach bis 11. August ei- auf Schönheit an. Ausstrahlung, ler so pur wie nur möglich. Alle ne E-Mail mit dem Betreff „Schil- Typ und Kamerafestigkeit sind Veranstaltungsorte sind komplett ler“ an verlosung@boulevard- ausschlaggebend. bestuhlt, großes Theater in gar- baden.de schicken. Der Rechts- Ein Casting ist so etwas wie das antiert schillerndem Ambiente. weg ist ausgeschlossen. Vorstellungsgespräch für einen FOTO I BB

FOTO I PATRICK WERNER

FOTO I BB

Premiere am 14. Juli: Mitternacht im Museum

BUMMELN

Kabinettstücke, 13 Uhr Staatl.Kunsthalle, Karlsruhe Führung am Sonntag


6 I AUS DER REGION

BOULEVARD BADEN I 4. Juli 2010 I Nr. 27, 13. Jahrgang

DURLACHER ALTSTADTRUNDGANG Wer die historische Altstadt mit wissenswerten Fakten und netten Anekdoten kennen lernen möchte, kann am heutigen Sonntag um 11 Uhr am Durlacher Altstadtrundgang mit Karl Kratt vom historischen Verein Durlach teilnehmen. Treffpunkt ist der Marktplatzbrunnen in Durlach. » Die TOTAL LOKAL Suchmaschine unter: www.boulevard-baden.de/lokales/

KURZ&BÜNDIG

I Tierschutzhof Durlach

Bibliotheken geschlossen. Die Stadtbibliothek im Neuen Ständehaus, die Jugendbibliothek im Prinz-Max-Palais und die Amerikanische Bibliothek sowie die Stadtteilbibliotheken Durlach, Mühlburg, Grötzingen, Neureut und Waldstadt bleiben am Freitag, 9. Juli, wegen Betriebsausflug geschlossen. Auch der Medienbus fährt an diesem Tag nicht.

Alt und krank, aber nicht abgeschoben 70 Cent pro Kilo bringt ein Pferd beim Schlachter ein. Ein gutes Geschäft für den Besitzer, wenn man bedenkt, dass ein altes Tier, das nicht mehr zur Zucht, Dressur oder zum Reiten zu gebrauchen ist, für Haltung, Pflege und Arzt eigentlich nur noch hohe Kosten und viel Arbeit verursacht. Makaber? Ja sicher, aber leider wahr.

FOTO I ANDERER

Bereits seit zehn Jahren hilft der Tierschutzhof in Durlach.

sellschaft leisten. Viele der Tiere, die hier in Durlach stehen, wurden abgegeben, amtlich beschlagnahmt, oder aus Betrieben freigekauft, bevor sie zum Schlachter müssen. Ein Teil des Geflügels wurde aber auch einfach über den Zaun geworfen und „entsorgt“. Der Umgang mit

I Ihre Medienberaterin

Sabine Marona (BVDA) für das Gebiet:

Durlach, Pfinztal, Walzbachtal

Telefon 07 21 / 93 38 02 - 28, Fax - 99 28 Mobil 01 51 / 16 23 31 07 E-Mail smarona@roeser-presse.de

den Tieren ist teilweise mehr als unwürdig. Der verein hilft mit seinen Kräften, wo er kann. Sein zehnjähriges Jubiläum feiert der Verein, der sich rein aus Spenden und Tierpatenschaften finanziert, in diesem Jahr. „Für nur fünf Euro im Monat kann man die Pa-

tenschaft für ein Tier übernehmen. Aber auch Obst, Gemüse und Brot-Spenden helfen uns weiter. Hauptsache nichts ist verdorben.“ Auf diese Hilfe sind wir ebenso angewiesen, wie unsere Tiere auf uns“, appelliert Bober abschließend an Tierliebhaber.

FOTO I ANDERER

Davon kann die Ag Tierschutz Pferde & Co. in Durlach im Lenzenhubweg ein trauriges Lied singen. Im Moment stehen dort zwölf Pferde auf ihrer Koppel und man würde ihnen nicht ansehen, dass sie schon viele Jahre in Reitschulen auf dem Buckel haben. Sie genießen hier ihren Lebensabend zusammen mit Hausschweinen, die ihren Besitzern zu groß oder unbequem geworden sind, sowie Schafen, Ziegen, Hühnern und Gänsen. „Wir versuchen den Pferden und so genannten „Nutztieren“ zu helfen und ihnen einen wohlverdienten Lebensabend zu ermöglichen“, so Daniela Zechendorf-Hess und Bettina Bober vom Tierschutzhof. „Für einige Pferde, Ziegen, Schafe, Schweine und Geflügeltiere würden wir es uns aber wünschen, dass sie wieder in gute Hände vermittelt werden könnten.“ Die meisten Pferde können zwar nicht mehr geritten werden, als Zweittiere oder Beistellpferde können sie anderen Pferden gut Ge-

FOTO I ANDERER

I Von Michaela Anderer

Hoher Einbruchschaden

„spirited voices“ in Durlach

Karlsruhe-Grünwettersbach (pol). Wertvollen Schmuck hat ein bislang unbekannter Täter am Dienstag bei einem Einbruch in eine Doppelhaushälfte in Grünwettersbach erbeutet. Der Hauseigentümer stellte am Abend fest, dass die Terrassentür aufge-

Durlach (bb). Am Samstag, 17. Juli, präsentieren die „spirited voices“, der Karlsruher Gospel- & Jazzchor um 20.30 Uhr unter Leitung von Johannes Blomenkamp ihr diesjähriges Programm in der Stadtkirche Durlach. Der Schwerpunkt liegt ganz auf den

hebelt worden war. Im gesamten Haus durchwühlte der Täter Schränke und Schubladen und entwendete daraus Ringe, Ohrstecker und Ketten, die teilweise mit Edelsteinen besetzt waren. Der Wert des Schmucks lässt sich noch nicht beziffern.

Gospels, da im September der Internationale Gospelkirchentag stattfindet, bei dem die „spirited voices“ mehrere Auftritte haben werden. Vergünstigte Karten gibt es bei Musik-Schlaile, der Buchhandlung Mächtlinger und unter www.durlacher-kantorei.de.

Antiker Flügel wiederbelebt. Die Kirchengemeinde St. Peter und Paul, Durlach hat einen antiken Bechstein-Flügel, der für Proben der Chöre und für Veranstaltungen genutzt wurde generalüberholt und restauriert. Zur Einweihung des Instruments veranstaltet die Gemeinde am Samstag, 24. Juli, um 20 Uhr ein kostenfreies Klavierkonzert im Christkönighaus in der Kanzlerstraße, Durlach. Pianist Roman Kühn wird passend zum 200. Geburtstag von Robert Schumann die Kinderszenen op.15, Sinfonische Etüden op.13 und den Carnaval op.9 spielen. Mitmach-Musical. Der Kinderchor „Sing Kids“ lädt Interessierte zwischen sechs und 13 Jahren zum Mitmach-Musical „Prinz Owi lernt König“ ein. Eine Schnupperprobe findet am Donnerstag, 8., und 15. Juli, von 16.30 bis 17.15 Uhr im Kulturtreff der Heinz-Barth-Schule statt. Insgesamt gibt es 25 Rollen in dem Musical, das am 3. April 2011 aufgeführt wird, zu besetzen. Klingende Kirche. Am heutigen Sonntag um 10 Uhr findet in der Stadtkirche Durlach ein Gottesdienst mit Kantorei, Stadtkirchen-Chor, Jugendkantorei und Bläserensemble (Werke von Schütz, Fauré und Rutter) statt.

Baden


AUS DER REGION I 7

BOULEVARD BADEN I 4. Juli 2010 I Nr. 27, 13. Jahrgang

FOTO I MARONA

FOTO I MARONA

Impressionen vom Durlacher Altstadtfest

Eröffnet wurde das Altstadtfest von der Durlacher Ortsvorsteherin Alexandra Ries und der ersten Bürgermeisterin Margret Mergen

FOTO I MARONA

FOTO I MARONA

FOTO I MARONA

Bei gutem Wetter hatten die Besucher des Durlacher Altstadtfestes am Eröffnungstag viel Spaß


8 I AUS DER REGION

BOULEVARD BADEN I 4. Juli 2010 I Nr. 27, 13. Jahrgang

Guck mal 4 – Historisches

I 28. Baden-Marathon

Engel führen in „Runner's Heaven“

Karlsruhe-Durlach (bb). Zum letzten Mal ist am Wochenende die Fotoausstellung „Guck mal 4. Die Stadt Durlach auf historischen Fotos“ im Pfinzgaumuseum zu sehen. Auf den Bildern werden die Veränderungen der letzten 100 Jahre sichtbar: Der kaum bebaute Turmberg zeigt sich mit ersten Villen, heute geschlossene Gastwirtschaften werden ebenso wie das vor dem Zweiten Weltkrieg bekannte Naturtheater Lerchenberg zum Leben erweckt. Daneben ist ein Bereich der Ausstellung den Durlacher Originalen gewidmet, also historisch stadtbekannten Personen, die durch besondere Fähigkeiten, Angewohnheiten, Fehler oder Schwächen bis heute in aller Munde sind. Heute um 11 Uhr führt Museumsleiterin Dr. Anke Mührenberg und mitreißenden Rhythmen prä- noch einmal durch die Ausstellung. sentieren sich über 120 Tanzgruppen an 40 Tanzpunkten entlang der Strecke. Fünf Stunden tanzen die Gruppen, so Cornelia Vogel, und tragen die Läufer musikalisch ins Ziel. Die Verbindung von Kultur und Sport ist ein Alleinstellungsmerkmal und begeistert auch schnelle Läufer, die einen kurzen Blick riskieren auf dem Weg zu Bestzeiten, so Vogel. So wird der Baden-Marathon auf wie neben der Strecke ein besonderes Erlebnis. FOTO I MARATHON KARLSRUHE E.V.

nen - bundesweit einzigartig - ab Kilometer 37 „ihren“ Läufer, ab einer Zielzeit ab 3:45 Stunden, bis ins Ziel begleiten. Da Karlsruhe in diesem Jahr UNICEF-Kinderhauptstadt ist, können die Läufer aus diesem Anlass bei Kilometer 18 über eine elektronische Spendenmatte laufend, automatisch 3 Euro an UNICEF spenden. Nach der positiven Resonanz im vergangenen Jahr sorgt auch der 2. Karlsruher Tanzmarathon für das besondere Flair auf und neben der Strecke. Mit vielfältigen Choreografien, bunten Kostümen

Karlsruhe (bb). Am Samstag, 10. Juli, wird in der Innenstadt zum zweiten Mal das Festival „Karlsruhe klingt – music to go“ stattfinden. Nach dem großen letztjährigen Erfolg werden Studierende der Hochschule für Musik Karlsruhe (HfM) die Innenstadt in einen großen Freiluftkonzertsaal verwandeln. Einen „wichtigen Beitrag zur Studentenstadt Karlsruhe“ wollen die HfM, die Stadtmarketing Karlsruhe GmbH, die KASIG und City Initiative Karlsruhe (CIK) damit leisten. Grundidee des Projekts ist es, heraus aus den Übungsräumen, hinein in die Stadt zu gehen, um die Menschen mit Musik zu konfrontieren, die sonst nicht den Weg in die Konzertsäle finden würden. Die international renommierte HfM, an der

herausragende Künstlerpersönlichkeiten wie Wolfgang Rihm unterrichten, und die Studierende aus aller Welt anzieht, präsentiert damit ihre künstlerische Vielseitigkeit, ihr hohes Ausbildungsniveau und ihre Bedeutung als einer der größten Kulturveranstalter der Region. Schirmherr Oberbürgermeister Heinz Fenrich und Professor Hartmut Höll, Rektor der HfM, geben um 15.30 Uhr zum Eröffnungskonzert auf dem Marktplatz das Startsignal zu „Karlsruhe klingt – music to go“. Zwischen 15.30 und 20 Uhr treten zahlreiche Ensembles der HfM auf dem Marktplatz, im Ettlinger Tor, in der Karstadt-Cafeteria, am Parkhaus Friedrichsplatz, im Garten der Badischen Landesbibliothek, im Infopavillon „K.“ bei

der Straßenbahnhaltestelle Ettlinger Tor, in der Bürgerstraße, auf dem Ludwigsplatz, bei burger inneneinrichtung in der Waldstraße und auf dem Platz vor St. Stephan/Herrenstraße auf. Am Samstagnachmittag ist bei dem Musikfestival der Studierenden das Publikum eingeladen zum Zuhören, Zuschauen, Umherschlendern und Verweilen. Wer alles hören und sehen will, kann von Ort zu Ort flanieren, aber auch auf jedem Platz wird ein abwechslungsreiches Programm geboten. Bei schlechtem Wetter finden die kostenlosen Auftritte in benachbarten Räumlichkeiten statt. Weitere Infos zu Terminen und Ensembles sind auf der Website der Hochschule für Musik Karlsruhe unter www.hfm-karlsruhe.de zu finden.

Gelben Streifen erkämpft FOTO I TURNERSCHAFT DURLACH

Karlsruhe (mia). Am 19. September ist Karlsruhe 2.000 Jahre nach dem allerersten Marathon auf den Beinen – dann startet der 28. Fiducia Baden-Marathon mit vielen kreativen Neuerungen und Altbewährtem. Dass die Verantwortlichen in den Jahren zuvor vieles richtig gemacht haben, beweisen die 5.000 Läufer, die sich dieses Ereignis nicht entgehen lassen wollen und sich ihre Startnummer bereits gesichert haben, so Bürgermeister Klaus Stapf, der dieses Jahr zum zehnten Mal mitläuft. „Die Atmosphäre in Karlsruhe ist wunderbar.“ Die Hälfte der 10.000 Startplätze sind vergeben. „Zu einem so frühen Zeitpunkt ist dies bisher selten der Fall gewesen“, freut sich Fried-Jürgen Bachl, Geschäftsführer des Marathon Karlsruhe e. V.. Karlsruhe bietet viel für die Läufer und stellt Gesundheit und Spaß an vorderste Stelle. Um an das historische Jubiläum zu erinnern, ist auf den Medaillen ein moderner wie auch ein historischer griechischer Läufer abgebildet. Zudem erhalten alle Teilnehmer eine Grafik „Der Lauf der Zeit“. Einige Läufer bauen auf himmlische Unterstützung. 150 „Marathon-Engel“ sind bereits gemeldet. Partner, Lauffreunde oder Verwandte kön-

Karlsruhe klingt – „Music to go“

Karlsruhe-Durlach (bb). Bei der noch jungen Taekwondo-Abteilung, die vor kurzem ihr einjähriges Jubiläum feiern konnte, fand kürzlich die erste Gürtelprüfung statt. Im Taekwondo reichen die Gürtelfarben von Weiß über Gelb, Grün, Blau, Rot bis Schwarz, mit der weiteren Unterteilung in Streifen. Für den Gelben Streifen müssen die Prüflinge vor allem die saubere Aus-

führung von Grundtechniken zeigen. Außerdem werden bei verschiedenen Partnerübungen das Distanzgefühl und die Körperbeherrschung auf die Probe gestellt. Auch die Schlagkraft und die Präzision werden mit Hilfe eines Schlagpolsters überprüft. Alle 15 Prüflinge konnten die Aufgaben souverän meistern und dürfen nun den gelben Streifen tragen.

REISEN I Malaysia: Eine der traumhaftesten Reiseziele Südostasiens

Exotische Natur und faszinierende Kultur

FOTO I MANZ

Melaka/Malaysia. Die einzigartige Natur und beeindruckende Kultur von Westmalaysia sind am besten während einer Rundreise durch dieses aufregende Land zu entdecken. Unterstrichen werden diese exotischen Eindrücke durch die exquisite Küche der Malaien, Inder und Chinesen. Hiervon soll der folgende Reisebericht einen kleinen Eindruck vermitteln. Die Reise nach Malaysia startet man in der bequemen Economy Class von Malaysia Airlines. Nach knapp 12 Stunden Flugzeit ist Kuala Lumpur, der Zielflughafen, erreicht. I Von Angelika Manz

Auf der Insel Sibu mit dem „Sari Pacifica Hotel & Resort“ kann man seine Seele baumeln lassen.

Die erste Reisestation ist die sehenswerte Stadt Melaka, seit Juli 2008 ein Teil des UNESCOWeltkulturerbes. Ein Aufenthalt in dieser faszinierenden Stadt, die einst von portugiesischen, holländischen uns britischen Kolonialmächten besetzt wurde, führt die Besucher durch mehr als 600 Jahren Geschichte. Zahlreiche Überbleibsel aus Melakas hochgelobter Vergangenheit liegen am „Town Square“ und am dortigen Flussufer, sie sind leicht zu Fuß zu erreichen. Oberhalb

des Town Square ist St. Paul's Hill (Bukit St. Paul; St. Pauls Hügel), wo sich die original portugiesische Festung „A Famosa“ und die Stadtkirche St. Pauls Church (Sankt Pauls Kirche) befinden. Folgt man den Schildern auf dem „Heritage Trail“, kommt man zu den wichtigsten historischen Sehenswürdigkeiten der Altstadt. Bei einer Stadtbesichtigung sollte man unbedingt der „Villa Sentosa“ einen Besuch abstatten, die

immer noch von einer alten Dame in traditioneller Weise bewohnt wird. Mit Rikschas, die reichlich mit Blumen und den fröhlichen Farben geziert sind, lässt sich die Altstadt auf eine angenehme Weise erkunden, ebenso ist eine Bootsfahrt auf dem Melaka River eine erholsame und erfrischende Abwechslung. Ein weiterer Höhepunkt der Reise waren die Insel Sibu, die per Bootstransfer von Tanjung Le-

Malaiische Currynudeln

Essenskultur made in Malaysia

200 g Glasnudeln 1 Zwiebel(n), rot 2 EL Öl 1 Packung Tofu 200 g Erbsen (TK) 200 ml Kokosmilch 1 EL Currypulver, 4 EL Sojasauce, Salz und Pfeffer Zubereitung: Glasnudeln kochen und abtropfen lassen. Den Block Tofu waagrecht halbieren und in Scheiben schneiden. In einer großen Pfanne wenig Öl erhitzen, den Tofu zuerst scharf anbraten, auf mittlere Temperatur stellen und von jeder Seite anbraten, bis sie schön knusprig braun sind. Zum Schluss Sojasauce zugeben, den Tofu wenden. Mit Currypulver würzen, ein wenig Öl dazu und Scharfe Dips, viel Fisch und Gemüse: Ein gutes Essen gehört zur Kul- die geschnittene, rote Zwiebel tur Malaysias einfach dazu. anbraten. Erbsen, Kokosmilch und Sojasauce zugeben und leicht erhitzen. Sollte die Sauce zu dünn nachtung kostet umgerechnet das dortige Hotel „Awana“ sind sein, evtl. mit etwas Mehl bezirka acht Euro, ein Euro das in einen Themenpark einge- stäuben. Abschließend die GlasFrühstück. Erntehelfer von Ju- bunden, der vom Golfsport bis nudeln zugeben, alles gut verli bis August sind willkommen. zur Kinderanimation nichts zu mengen und das Gericht mit Salz Die „Genting Highlands“ und wünschen übrig lässt. und Pfeffer abschmecken. FOTO I MANZ

Malaysia (am). Ein Essen in einem Baba-Nyonya-Restaurant sollte man sich nicht entgehen lassen und ist fast Pflicht. Die Zusammensetzung der Speisen ist eine Mischung aus malaysischem und chinesischem Essen, das durch die Zusammenführung der unterschiedlichen Kulturweisen durch die zahlreichen Mischehen entstand. Um sich in Bild eines authentisches Familienlebens machen zu können, bietet Malaysia ein „Homestay Program“ an, bei dem sich Reisende, Studierende und Interessierte einmieten und auf diese Weise am Alltag der Familien teilnehmen können. Eines davon ist „Kampung Temening Baru Homestay“. Die herzliche Begrüßung wird unterstrichen durch absolute Gastfreundschaft der Einheimischen: Verwöhnen der Gäste mit gegrilltem Fisch, leckerem Gemüse, scharfen Dips und frischen Früchten ist angesagt und prägt das aufeinander Zugehen. In der Siedlung gibt es 150 Häuser, 42 davon gehören dem „Homestay Program“ an. Eine Über-

man Jetty aus zu erreichen ist und das dortige „Sari Pacifica Hotel & Resort“. 46 Villen in gehobener Ausstattung prägen eine einladende Urlaubsatmosphäre. Im attraktiven Fitness und Spa-Bereich, beim Schnorcheln und Fischen, fällt es leicht, vor traumhafter Kulisse zu relaxen und die Seele baumeln zu lassen. Ruhe und Gelassenheit, ein Badeurlaub, den man von April bis November genießen kann.

Kuala Lumpur (am). So viel Entspannung bringt durchaus Erholung für weitere Sehenswürdigkeiten und das ist „Kuala Lumpur“, die Hauptstadt Malaysias, die an den Flüssen Gombak und Klang liegt. Sie ist es wert, einen mehrtägigen Aufenthalt einzuplanen. Die zahlreichen Sehenswürdigkeiten lassen sich immer wieder gut mit den unzähligen Einkaufsmöglichkeiten kombinieren. Die bekanntesten Highlights, im wahrsten Sinne des Wortes, sind die Petronas Zwillingstürme und der Kl Tower. Praktischerweise befindet sich unter den Zwillingstürmen ein großes Einkaufszentrum mit leckerem Food Court im obersten Stockwerk. „China Town“ (Petaling Market) ist einer der interessantesten Märkte, um günstig einzukaufen: Ab 12 Uhr beginnt der Handel in China Town, lebendig wird der Markt aber erst ab 18 Uhr und endet für Nachtschwärmer gegen 2 Uhr in der Nacht. Die Auswahl dort ist riesig und es gibt sehr viel preiswertes und manch exotisches zu kaufen. Um die Preise muss gefeilscht werden, die Händler warten geradezu darauf. Das gesprochene Wort gilt und man sollte auf jeden Fall zu seinen genannten Preis stehen, um unfreundliche Reaktionen zu vermeiden. Malaysia ist ein muslimisches Land, die Religion prägt unter anderem auch die Grundeinstellung zum Thema Alkohol, der hier keinen liberal anerkannten Stellenwert inne hat wie in westlichen Ländern. In Folge dessen ist Alkohol sehr teuer. In Chinatown und Umgebung ist er jedoch sehr günstig. In dem eindrucksvollen „Batu Caves“, dem Hindu Tempel in Kuala Lumpur steht vor dem Eingang zu den Höhlen die „Murugan Statue“, ein Hindu-Heiligtum und eine absolute Touristenattraktion, der man unbedingt einen Besuch abstatten sollte. Der Batu Caves TempelKomplex besteht aus drei Hauptteilen Höhlen und ein paar kleineren. Die größte, die so genannte Kathedrale oder Tempel Cave Cave, hat eine 100 Meter hohe Decke, und verfügt über kunstvolle hinduistische Schreine. Um ihn zu erreichen, haben die Besucher eine steile Treppe mit 272 Stufen zu erklimmen. An diesem spirituellen Ort kann man sich von Priestern segnen lassen und sich an den wundervollen Farben der indischen Bevölkerung erfreuen.

FOTO I MANZ

Kuala Lumpur: Metropole am Klang

Die Petronas „Twin Towers“, die Zwillingstürme: Eine der Sehenswürdigkeiten der malaiischen Hauptstadt.

Das ganze Jahr hindurch werden zahlreiche farbenfrohe Festivals gefeiert, die die Inder, Chinesen und viele indigene Stämme wie in den Staaten „Sabah und Saarawak“ auf Borneo vereinen. Die verschiedenen Bevölkerungsgruppen präsentieren bei Straßenparaden, beispielsweise auf dem Unabhängigkeitsplatz in Kuala Lumpur, einen Abend lang ihre Kultur, ihre Traditionen und Bräuche eindrucksvoll. Ein derartiges Festival kann der krönende Abschluss einer Reise „durch die farbenprächtige Vielfalt und die inspirierende

Welt einer für uns exotischen Kultur“ sein. Gerne werde ich dieses Land noch weiter erkunden und freue mich jetzt schon darauf. Für Fragen rund um das Reiseziel Malaysia steht allen Interessierten das TOURISM Malaysia Büro in Frankfurt zur Verfügung: Malaysia Tourism Promotion Board Weissfrauenstraße 12-16 60311 Frankfurt am Main Tel: +49-69-460 9234 20 Fax: +49-69-460 9234 99 E-Mail: info@tourismmalaysia.de


SPORT I 9

BOULEVARD BADEN I 4. Juli 2010 I Nr. 27, 13. Jahrgang

LOKALSPORT TELEGRAMM

FOTO I BB

» Ü 40-Cup in Graben: Wer holt sich das Endrundenticket? » In der Sommerpause wird bei der BG eifrig gearbeitet » Stephan Kammerer schreibt über die WM-Schiedsrichter » www.boulevard-baden.de/LOKALSPORT

Holland steht Kopf – Ghana weint

I WM-Viertelfinale

Deutschland entzaubert Diego Maradona

I Von Michaela Anderer Einen guten Auftakt erwischten die selbstbewusst aufspielenden Deutschen mit dem schnellsten Tor dieser Weltmeisterschaft. Bereits in der 3. Minute brachte Thomas Müller die Löw-Elf nach einem Standard mit 1:0 in Führung. Dies lähmte die Argentinier zwar nicht, die zweikampfstarke und organisierte deutsche Elf bestimmte aber weiter das Spiel und brachte die „Albiceleste“ mehr und mehr aus dem Konzept. Angriffe der Südamerikaner wurden schnell von der deutschen Abwehr unterbunden. Geprüft wurde daher Keeper Manuel Neuer erst in der 22. Minute durch ei-

der Treffer gilt nicht. Danach kam mehr Schwung ins Spiel der Gauchos, die aber immer wieder an der deutschen Defensive und Neuer scheiterten. Verdient ging es so mit 1:0 in die Halbzeit. Die Südamerikaner kamen geordneter in die zweite Hälfte zurück und übten vermehrt Druck aus. Hingegen verloren die Deutschen im Spielaufbau oft schon früh den Ball und bauten so den Gegner auf. Doch die Löw-Elf sammelte sich nicht nur, sondern nahm die argentinische Elf nach und nach auseinander. Miroslav Klose (67.) und Arne Friedich (74.) demontierten den zweifachen Weltmeister mit ihren Toren. Reine Kür war das 14. WM-Tor von Klose in der 88. Minute, das die deutsche Mannschaft mit 4:0 endgültig ins Halbfinale katapultierte. Im Halbfinale tritt die deutsche Elf am Mittwoch gegen den Sieger der Diego Maradona traute bei der 4:0 Niederlage seinen Augen nicht Partie Paraguay – Spanien (nach Red.-Schluss) an. Einziger Wermutstropfen, Matchwinner Mülnen Schuss von Tévez. Handspiel durch Müller (36.), der ler wird das Halbfinalspiel aufBeste Chance der Gauchos in der Ball landet im deutschen Tor, Té- grund seiner Gelbsperre allerdings ersten Hälfte, ein Freistoß nach vez steht dabei aber im Abseits, von der Bank aus sehen. FOTO I IMAGO SVEN SIMON

Kapstadt. Ein Klassiker schlechthin spielte sich am Samstag in Kapstadt ab. Das Duell Deutschland gegen Argentinien fand in einer WM nun zum sechsten Mal statt, drei Mal ging die deutsche Elf als Sieger vom Platz. So auch am Samstag. Mit einem grandiosen 4:0-Sieg fegte sie die Gauchos vom Platz.

Südafrika (mia). Die ersten WMViertelfinalspiele am Freitagmittag und -abend, brachten Freudentränen aber auch große Enttäuschung hervor. In der ersten Partie, siegten die Niederlande über Rekordweltmeister Brasilien und sorgten damit für ein Tränenmeer nicht nur am Zuckerhut sowie für den Rücktritt des brasilianischen Trainers Carlos Dunga. Das Spiel selbst war nicht schön, dafür aber umso härter. Nach einem Abseitstor durch Brasiliens Robinho in der 8. Minute, versenkte dieser erneut den Ball, von der holländischen Abwehr offenbar „vergessen“, zur 1:0Führung. Danach spielte die „Elftal“ wie gelähmt, die Sambakikker abwartend bis zur Halbzeit. Nach der Pause traf erneut Brasilien das Tor. Allerdings befördert Felipe Melo unbeabsichtigt mit dem Kopf den Ball ins eigene Netz (53. Minute) und sorgte damit für den Ausgleich der Holländer. Den Siegtreffer für die Niederlande erzielte Sneijder nur kurz darauf (68.) und sorgte für Frust bei den Brasilianern. Felipe Melo trat wenig später wüst auf den am Boden liegenden Bayernstar Arjen Robben ein

und flog dafür mit Rot vom Platz (73.), seine Mannschaft kurz darauf mit 1:2-Endstand aus der WM – ein Drama für den südamerikanischen Rekordweltmeister. Ein Elfmeterdrama – Endstand 3:5 – beendete die Weltmeisterschaft für die letzte verbliebene afrikanische Mannschaft. Sulley Muntari schoss zwar das Führungstor für die Ghanaer kurz vor der Halbzeitpause, Uruguay legte aber mit Diego Forlán in der 55. Minute zum 1:1 nach. Dieser Spielstand blieb bis zur 90. Minute und auch die Verlängerung plätscherte bis kurz vor Abpfiff ohne ein weiteres Tor dahin. In der letzten Minute der Nachspielzeit begann dann das afrikanische Drama. Der Stürmer der „Urus“ Suarez flog wegen Handspiel auf der Torlinie vom Platz. Den folgenden Elfmeter verschoss Asamoah Gyan und verpasste damit das „Wunder“ für Ghana. Den Sieg holten sich die „Urus“ im anschließenden Elfmeterschießen und stehen damit zum ersten Mal in einem WMHalbfinale. Am Dienstag treffen die Niederlande und Uruguay dann im ersten Halbfinalspiel in Kapstadt (Anpfiff 20.30 Uhr) aufeinander.

Greifs laden zum Saisonabschluss

WM-Termine Helfer für die BG gesucht

Karlsruhe (mia). Die Karlsruher American Football Mannschaft, die Badener Greifs, haben eine erfolgreiche Saison hinter sich. Der Saisonabschluss wird nach dem letzten Heimspiel am Samstag, 10. Juli, gegen die Stuttgart Silver Arrows in der Grundund Hauptschule Eggenstein im Rahmen eines Familienfestes gefeiert. Mit einer nach acht von zehn Spieltagen äußerst positiven Bilanz mit sieben Siegen und nur einer Niederlage, stehen die Karlsruher einen Spieltag vor Saisonende auf dem zweiten Tabellenplatz und haben die Chance an den Play-Offs in der Regionalliga Mitte teilzunehmen und damit um den Aufstieg in die zweite Bundesliga zu spielen. „Sportlich sind wir gespannt, was uns erwartet: Stuttgart ist in den letzten Spielen stärker geworden, auch wenn die Punktestände ihrer Spiele das nicht unbedingt aussagen. Aber wir sind uns sicher, dass die Stuttgarter am letzten Spieltag noch einmal alles geben werden, denn bisher haben sie noch kein Spiel für sich ent-

Halbfinale: Dienstag, 6. Juli, 20.30 Uhr Niederlande – Uruguay

FOTO I ANJA BERWANGER

Mittwoch, 7. Juli, 20.30 Uhr Deutschland - Sieger 4. Viertelfinalspiel

Die Badener Greifs können auf eine sehr positive Saison zurückblicken

scheiden können. Wir freuen uns sehr darauf – so oder so“, so Stefan Janßen, Pressesprecher der Badener Greifs. Die Greifs wollen sich mit einem großen Sommerfest für die Unterstützung ihrer Fans über die gesamte Saison hinweg bedanken. Um 12.30 Uhr startet die Jugendmannschaft der Greifs ein Spiel gegen die Jugend der Pforzheimer Wilddogs. Um 14.30 Uhr können die Teilnehmer beim Bull-Riding viele Preise gewinnen

und auch bei der US-Car Show, einer Hüpfburg und dem Spielplatz kommen Groß und Klein auf ihre Kosten. Um 16 Uhr beginnt dann das Spiel der Greifs. „Wir haben diese Saison erfolgreicher gespielt als ursprünglich erwartet und das wollen wir mit allen Fans und Zuschauern feiern. Eingerahmt von zwei spannenden American FootballSpielen, werden wir alle zusammen ein tolles Fest feiern“, freute sich Janßen im Hinblick.

Samstag, 10. Juli, 20.30 Uhr Spiel um Platz 3 Sonntag, 11. Juli, 20.30 Uhr WM-Finale

Marco Grimaldi verlässt die BG Karlsruhe (mia). Aufbauspieler Marco Grimaldi wird die BG Karlsruhe verlassen. Der 26-Jährige hat seine Ausstiegsoption, die bis zum 30. Juni galt, kurzfristig gezogen. „Wir müssen jetzt für die nächste Saison nach einem weiteren neuen Spieler – einem deutschen Aufbauspieler – suchen. Wohin Marco Grimaldi wechselt, ist uns nicht bekannt“, so BG-Geschäftsführerin Julie Hüvel.

Hoffenheim und Freiburg

Größte Streetballnight

Freiburg/Hoffenheim (bb). Die beiden Fußball-Erstligisten, der SC Freiburg sowie die TSG 1899 Hoffenheim, sind erfolgreich in die Saisonvorbereitung gestartet. Der SC Freiburg absolvierte am Donnerstag mit allen Neuzugängen – unter anderem Maximilian Nicu, der erst am Vormittag ablösefrei von Hertha BSC nach Freiburg gewechselt war – das erste Testspiel gegen eine RegioAuswahl in Kenzingen. Mit 10:0 gingen die Elf von SC-Cheftrainer Robin Dutt vor knapp 1.500 Zuschauern als klarer Sieger vom Platz. Die Tore schossen Ivica Banovic, Stefan Reisinger (3), Tommy Bechmann (2), Cédrick Makiadi, Julian Schuster, Maximilian Nicu und Daniel Caligiuri. Das nächste Testspiel steht für die Breisgauer am heutigen Sonntagvormittag um 11.30 Uhr im Stadion Nonnenholz beim SV Weil statt. Auch dann werden die Breisgauer noch mit „blanker Brust“ wie beim Testspiel in Kenzingen auflaufen. Denn dem SC Freiburg fehlt, wie auch dem

Karlsruhe (bb). Bereits zum fünften Mal veranstaltet das Schulund Sportamt am Samstag, 24. Juli, beim Filmpalast am ZKM in der Brauerstraße eine Streetballnight. Bei dem Turnier können von 12 bis 23 Uhr insgesamt 72 Mannschaften mit maximal 360 Spielerinnen und Spielern teilnehmen. Damit ist die Veranstaltung eine der größten kostenlosen Streetballnights in Deutschland. Traditionell sorgen Musik und Flutlicht nach Einbruch der Dunkelheit für eine besondere Atmosphäre. Gespielt wird „drei gegen drei“ auf einen Korb mit maximal zwei Ersatzspielern in drei Altersklassen: bis Jahrgang 1995, bis Jahrgang 1992 und ohne Altersbegrenzung. Die Zahl der teilnehmenden Teams ist auf 24 pro Jahrgang begrenzt. Für gemischte Mannschaften beziehungsweise Mädchenmannschaften gelten besondere Regeln. Die Teilnahme ist kostenlos, die Siegermannschaften erhalten Pokale vom Schulund Sportamt und Warengut-

Karlsruher SC, noch immer ein Hauptsponsor, der die Trikots der Erstligisten zieren könnte. Nach sechs Jahren hatte Geldgeber Duravit seinen Vertrag mit den Freiburgern nicht mehr verlängert. Ein Nachfolger wurde bisher nicht gefunden. Auch die TSG 1899 Hoffenheim hat ihr erstes Testspiel erfolgreich bestanden. Beim FC Bammental konnte die Mannschaft von Trainer Ralf Rangnick mit 8:0 als Sieger vom Platz gehen. 1.500 Zuschauer überzeugten sich von der Fitness der Hoffenheimer Elf und sahen den durch die WM überschaubaren Kader samt der Neuzugänge Tom Starke und Peniel Mlapa. Die acht Tore für die Hoffenheimer erzielten Peniel Mlapa, Vedad Ibisevic (2), Boris Vukcevic, Salihovic, Adam Jabiri, Kai Herdling (2). Das zweite Testspiel der Vorbereitung findet für die Hoffenheimer am Mittwoch, 14. Juli, um 18 Uhr statt. Dann tritt die TSG beim hessischen Kreisoberligisten FC Ober-Ramstadt an.

scheine für ein Sportgeschäft. Streetball ist eine spezielle Jugendkultur. Jeder Basketballplatz hat dabei seine eigenen Regeln. Besonders hoch angesehen sind Tricks mit dem Ball, die Kreativität kennt dabei keine Grenzen. je schneller, akrobatischer und flüssiger diese Tricks sind, desto besser werden sie gewertet. Es wird versucht, den Gegner auszutricksen, ihm den Ball möglichst durch die Beine zu spielen und dann einen Korb zu erzielen. Dies ist die höchste Kunst. Mit welchen Tricks die Spieler der Karlsruher Streetballnight ihre Gegner und Zuschauer verzaubern werden, wird mit Spannung erwartet. Weitere Infos und das Anmeldeformular gibt es im Internet unter www.karlsruhe.de/sport. Anmeldungen nimmt das Schul- und Sportamt bis Samstag, 17. Juli, per Fax unter der Nummer 0721/13395 41 66 oder per E-Mail an thomas.schuler@sus.karlsruhe entgegen. Die Meldebestätigung erfolgt ab Dienstag, 20. Juli, per EMail.

Karlsruhe (mia). Wer sich für Basketball begeistert, kräftig zupacken kann, gerne im motivierten Team arbeitet und mindestens 16 www.baden-fanartikel.de

Jahre alt ist, der wird bei der BG Karlsruhe mit offenen Armen empfangen. Für den engagierten Basketball-Fan ist es genau das Richtige – zumal man seine Stars hautnah erleben kann und den Verein damit tatkräftig unterstützt. „Wir brauchen dringend Verstärkung für unser ehrenamtliches

Helferteam“, so die BG Karlsruhe. Die Aufgaben sind unterschiedlich und abwechslungsreich. So werden im Auf- und Abbau, im technischen Bereich sowie im VIP-Raum helfende Hände gesucht. Jeder, der 18 Jahre alt ist, kann sich auch als Verstärkung im Ordnerund Kassenbereich melden. Für jeden, der mit anpacken möchte, gibt es einen Platz. Wer Interesse hat, sich bei der BG ehrenamtlich zu engagieren, meldet sich bei Günter Eichmann – per E-Mail an g.eichmann@bg-karlsruhe.de oder telefonisch unter 0162/2041899.

KSC SPLITTER Partnerschaft verlängert. Die Fiducia IT AG bleibt auch in der Saison 2010/2011 Förderer des KSC und ist künftig Exklusivpartner beim Karlsruher Zweitligisten. „Mit der Fiducia engagiert sich der größte Dienstleister für Informationstechnologie (IT) im Finanzverbund der Volksbanken und Raiffeisenbanken und einer der führenden IT-Dienstleister in Deutschland beim KSC“, erklärte das KSC-Präsidium. „Wir brauchen eine finanziell solidere Basis als bisher, um auch nachhaltigen Erfolg im Sport abzusichern. Das Engagement der Fiducia ist dafür ein exzellenter Beitrag“, so KSC-Präsident Paul Metzger. Vertrag aufgelöst. Mit der Vertragsauflösung von Antonio da Silva kann man beim Karlsruher SC nun einen Großverdiener von der Gehaltsliste streichen. Der braslianische Mittelfeldspieler war 2008 zum KSC gekommen und bezog seitdem ein Erstligagehalt, obwohl der Verein 2009 in die zweite Fußballbundesliga abgestiegen war. In der vergangenen Saison hatte man ihn nach Basel ausgeliehen, von wo er nun wieder zurückgekehrt war. Wohin da Silva wechselt, ist noch nicht bekannt. Testspielsieg. Auch in seinem Vorbereitungsspiel gegen Landesligist SV Mörsch blieb der KSC siegreich. Die Schupp-Truppe gewann mit 5:1 durch Tore von Stefan Müller (2), Alexander Iashvili, Serhat Akin und Macauley Chrisantus. Freundschaftsspiel. Das nächste Freundschaftsspiel des KSC steht am heutigen Sonntag an. Um 18 Uhr tritt der KSC gegen den FC Viktoria Enzberg an.


10 I SALES SALES SALES

BOULEVARD BADEN I Anzeigensonderveröffentlichung I 4. Juli 2010 I Nr. 27, 13. Jahrgang

I Angebote für Mensch und Tier

Sommeraccessoires für Hund und Pferd Region. Ob Mensch, Hund, Katze oder Maus – alle spüren die Veränderungen, die der Sommer mit sich bringt: Es ist wärmer. Die Möglichkeiten, draußen aktiv zu sein, sind vielfältiger.Auch bieten Geschäften deshalb entsprechende Sommerangebote für Mensch und Tier.

Die Sonne zeigt dieser Tage wie kräftig sie strahlen kann. Und das bringt die Menschen ganz schön zum Schwitzen. Auch Tiere spüren die Wärme. Andererseits macht es gerade bei warmen Temperaturen Spaß, rauszugehen und aktiv zu sein. Gefährlich für Mensch und Tier sind dann jedoch die Zecken, die sich gerne und schnell festbeißen können, wenn man oder Tier durch die Natur streift. Durch Zeckenbefall können gefährliche Krankheiten auf Hunde übertragen werden. Gerade in den warmen Monaten ist deshalb ein ausreichender Schutz gegen wichtig. Hunde sollten nach jedem Aufenthalt im Freien auf Zecken untersucht werden. Tierfachgeschäfte bieten zum Schutz auch Zeckenschutzmittel an.

FOTO I NEUER

Von Birgit Fritz

Trotz Freude über die Weltmeisterschaft sollten auch Hunde nicht zu viel Sonne abbekommen.

Jeannine March von „March Horse N Track“ hat zudem Sonnenschutzmittel für Tiere im Angebot. „Im Sommer sind schwimmende Spielzeuge für Hunde gefragt, wie Frisbeescheiben, Knochen oder Taue.“ Selbst Hundeswimmingpools hat sie im Angebot.

Je nach Tierart sind entsprechende Sommerprodukte erhältlich. Bei Pferden können Fliegendecken und Fliegenschutzmasken das Wohlbefinden verbessern, da sie vor den vielen Fliegen schützen, die um die edlen Tiere kreisen. Ebenso gibt es küh-

Region (djd/pt). Ob auf der Nase, im Haar oder locker ins Hemd eingehängt – Sonnenbrillen unterstreichen den lässigen Sommerlook. Doch die coolen Gläser sollen nicht nur gut aussehen, sondern auch die schädlichen UV-Strahlen abschirmen. Fachhändler empfehlen deshalb qualitativ hochwertige Marken, wie zum Beispiel Maui Jim. Diese Sonnenbrillen sind mit der patentierten „Polarized Plus 2“Glastechnologie ausgestattet. Sie schützen die Augen vor Blendungen und extremen Lichtverhältnissen besonders effektiv. Gleichzeitig filtern die Gläser die einfallenden Strahlen so, dass die drei Grundfarben Rot, Grün und Blau stärker hervortreten und sich Kontrast und Farbqualität erhöhen. Ein Vorteil

FOTO I FOTO: DJD/MAUI JIM GERMANY

Sonnenbrillen mehr als ein Sommeraccessoire für diejenigen, die nach einem leistungsfähigen Blendschutz für den Urlaub im Schnee oder am Meer suchen, ist die mehrfache Entspiegelung auf den Innen- und Außenflächen der Gläser. Dadurch wird das von oben einfallende als auch das von unten, zum Beispiel vom Schnee oder von der Wasseroberfläche zurückgeworfene Licht abgeblockt. Unter der Homepage www.mauijim.com werden rund 70 Varianten für jeden Einsatzbereich vorgestellt – von klassischem Metall oder Edelstahl über hochwertige Titanmaterialien bis hin zu biegsamen Flexon – oder funktionalen Sportbrillen. Darüber hinaus sind die Modelle auch als Einstärken- und Gleitsichtsonnenbrillen erhältlich.

Heiße Füße Region (bif). Heiße Tage bedingen auch heiße Füße. Deshalb sind im Sommer luftige Schuhe gefragt und Socken überhaupt nicht angesagt. Gerade wenn Sohle und Riemchen direkt die Haut berühren ist es wichtig, Naturmaterialien am Fuß zu tragen. „Mittel in Kunststoffen können sich durch Wärme auflösen. Das kann zu Hautirritationen führen“, sagt Erika Harrer von Harrer OrthopädieSchuhtechnik. Auch gefärbte Leder solle man meiden. Naturgegerbte, hochwertige Materialen seien die richtige Wahl bei heißem Wetter.

lende Gels, die auf die Beine der Tiere aufgetragen werden. Das Angebot im Sommer ändert sich nicht nur für die Tiere, sondern auch für die Tierbesitzer und Reiter. Baseballmützen und Sommerjacken sind auch für den „Gassigeher“ nützliche

Utensilien. Im Bereich Pferdesport sind Turnierbekleidungen gefragt: bunte Kleider und exklusive Hüte für den Westernreitsport oder weiße Hosen und meist klassische blaue oder schwarze Fräcke beim Englisch Reiten.


AUTOMARKT I 11

BOULEVARD BADEN I 4. Juli 2010 I Nr. 27, 13. Jahrgang I Anzeigenannahme: 0800 9 33 80 20 kostenfreie Rufnummer

AUTOTELEGRAMM Damit auch das I-Phone fit für die Fahrt in den Urlaub ist, hat der ADAC seine Anwendung ADAC Maps aufgefrischt. Zusätzlich zu den digitalen Karten mit Verkehrsinformationen und Sehenswürdigkeiten gibt es jetzt auch eine Routenplanung.

AUTOSPLITTER

TOYOTA AURIS 2.0D-4D

I Autotest der Woche

Motor:

4-Zylinder Diesel

Hubraum:

1998 ccm

Toyota Auris 2.0 D- 4D: Mehrwert rundum

Leistung:

93 kW/126 PS

Leergewicht:

1480 kg

Zuladung:

410 kg

0-100 km/h:

10,3 s

Höchstgeschwindigkeit:

195 km/h 5,2 l/100km kombiniert

CO2-Emmission: 138 g/km kombiniert

Grundpreis:

21.350 €

[+] ordentliches Raumangebot [+] einfach zu bedienen [+] exaktes Getriebe [+] Start-Stopp-Automatik [+] guter Federungskomfort [+] hochwertige Materialien [+] sicheres Fahrverhalten [+] hohes Sicherheitsniveau [-] vorne wenig übersichtlich [-] kleinere Mängel in der Verarbeitung [-] keine Kleiderhaken

Köln (bb). Vor drei Jahren trat der Auris das erste Mal an. Im Modelljahr 2010 präsentiert er sich nun noch überzeugender, erlebbar gediegener. Die Fahreigenschaften, bisher schon ein Sympathieträger, haben sich weiter verbessert. Nachhaltigen Eindruck hinterlässt der deutlich höhere Geräuschkomfort im Innenraum. Die Zurückhaltung beim Innenraumgeräusch hält auch im oberen Geschwindigkeitsbereich an. Das vergrößert das Fahrvergnügen. Windgeräusche machen sich kaum störend bemerkbar. Kurzum: Der Auris ist ein wohltuend leises Auto. Komfort anderer Art vermittelt das Raumangebot. Als Vertreter der Kompaktklasse verdient der Auris das Prädikat „großzügig“. Auffallend sind zahlreiche Detailverbesserungen bei der Innenausstattung. Sie genügen allesamt höheren Ansprüchen, indem sie auch mehr Wertigkeit ausstrahlen. Das trifft beispielsweise für die Soft-Touch-Oberflächen und das lederbezogene, unten abgeflachte und gut in der Hand liegende Lenkrad zu. Vom Lenkrad

Kleinanzeigenannahme 0800 9 33 80 20 kostenfreie Rufnummer Kleinanzeigen Aus der Region, für die Region.

FOTO I B. RIEDEL/AUTO-REPORTER.NET

Verbrauch:

Smart-Erfinder Hayek gestorben. Der Gründer des Schweizer Uhrenbauers Swatch und geistiger Vater des Smart Fortwo, Nicolas G. Hayek ist im Alter von 82 Jahren gestorben.

aus lassen sich das Audiosystem, der Bordcomputer und die Bluetooth-Freisprecheinrichtung steuern. Allerdings kann die Verarbeitungspräzision an manchen Partien der Innenausstattung mit dem erhobenen Qualitätsanspruch des neuen Auris noch nicht überzeugend mithalten. Finden lassen sich Passungenauigkeiten etwa bei den Türverkleidungen oder auch bei

den Griffen mit den schmücken- bilitätsprogramm (VSC), Anden Blenden. triebsschlupfregelung (TRC). Erhöhen kann Auris II seinen Tachometer und DrehzahlmesPunktestand im Wettbewerb mit ser und das integrierte Display des den Positionen Fahrwerk und Bordcomputers vermitteln klare Lenkung; Federung und Dämp- Auskunft. Während die Mittelfung wurden neu abgestimmt, eu- konsole – bis zwischen die Sitze ropäischer, wie es heißt. Die elek- reichend und dort in einer Armtrische Servolenkung arbeitet ge- lehne (mit einer Ablage darunter) schwindigkeitsabhängig. Selbst- endend – alle üblichen Bedienverständliche Zutaten: elektro- tasten bei den Ausstattungsvarinische Bremskraftverteilung, Sta- anten Auris (Einstiegsmodell),

Auris Life und Life+ übersichtlich zusammenfasst, geht es bei zusätzlicher Ausstattung auf dem Anzeigeplateau eng zu. Der Auris 2.0 D-4D koste als Dreitürer – in der Ausstattung Life und Life+ zu haben – 21.350 bzw. 21.650 Euro, als Fünftürer kommen die Ausstattungen Club und Executive dazu. Deren Preise reichen von 22.100 bis 24.900 Euro.

Beschränkter Lkw-Verkehr

Entspannt statt entnervt fahren

Neuer Look fürs Bond-Auto. Der legendäre Wagen des 007, der Aston Martin DB9, wurde neu überarbeitet. Der britische Sportwagen kommt nun noch edler und harmonischer daher, als bisher. Neu gestaltet wurden neben Lufteinlass, Scheinwerferreflektoren, Grilleinsätzen und Frontschürze vor allem das Fahrwerk, das mit neuen adaptiven Dämpfern ausgestattet ist und per Knopfdruck verändert wird. Skoda Octavia I. Im Herbst stellt Skoda die Produktion seines vor 14 Jahren erstmals vom Band gelaufenen Octavia I endgültig ein. 1,4 Millionen Fahrzeuge rollten seitdem aus der Produktion. City Car T.25. Kompakter als der Smart Fortwo soll der geplante Stadtflitzer des ehemaligen britischen Formel1-Konstrukteurs Gordon Murray sein. Platz für drei Personen soll der „Kleine“ haben und auch bald mit Elektroantrieb versehen sein. Nun fehlt lediglich noch ein Investor.

Baden

Region (bb). Im Interesse eines reibungslosen Ferienreiseverkehrs ist in der Zeit vom 1. Juli bis zum 31. August der schwere Lkw-Verkehr in der BundesRegion (bb). Der Besitz eines ei- westen steht danach ein Pkw vor republik Deutschland begenen Autos steht bei den Deut- der Haustür. Auch die bayeri- schränkt. Unter das Verbot falschen hoch im Kurs. Wie der schen und saarländischen Haus- lende Fahrzeuge sind LastkraftADAC mitteilt, verfügen 82,8 halte sind mit jeweils 87,2 Pro- wagen mit einem zulässigen GeProzent der rund 40 Millionen zent überdurchschnittlich gut samtgewicht über 7,5 Tonnen Haushalte in Deutschland über mit Autos versorgt. sowie Anhänger hinter Lastmindestens ein Auto. Dies zeigt Eine deutlich geringere Rolle kraftwagen. die Auswertung der Untersu- spielen Autos naturgemäß in Diese dürfen im genannten Zeichung „Mobilität in Deutsch- den Stadtstaaten. So verfügen traum jeweils von 7 bis 20 Uhr land“. Nicht weniger als 29 Pro- nur 58,8 Prozent aller Berliner auf bestimmten Autobahnstrezent der Haushalte besitzen Haushalte über einen eigenen cken sowie Bundesstraßen nicht zwei oder mehrere Autos. Wagen. Auch in Hamburg (66 fahren. Um welche Straßen es Besonders ausgeprägt ist der Prozent) und in Bremen (72,4 sich handelt, ist auf der HomeHang zum eigenen Auto in Ba- Prozent) ist die Zahl der Haus- page des Bundesministerium für den-Württemberg. Bei 88,6 Pro- halte mit eigenem Auto verhält- Verkehr, Bau und Stadtentwickzent aller Haushalte im Süd- nismäßig niedrig. lung hinterlegt.

FOTO I ADAC/AUTO-REPORTER.NET

Deutsche fahren aufs Auto ab

Mit Kindern muss die Autofahrt in den nächsten Urlaub nicht stressig sein. Mit einigen dieser Tipps wird die Fahrt kurzweiliger.

Region (bb). Die schönste Zeit des Jahres sollte nicht durch Stress während der Anfahrt getrübt werden – daher hat der ADAC Tipps zusammengestellt, wie das Reisen mit Kindern entspannt. So sollte man den Reisebeginn sorgfältig wählen und möglichst nicht am Wochenende oder am ersten Ferientag starten. Der Fahrer sollte unbedingt auf Anzeichen von Müdigkeit achten und

Übernachtungsmöglichkeiten vorab organisieren. Um dem Bewegungsdrang der Kindern nachzugeben, sollte im Durchschnitt jede Stunde ein Stopp eingelegt werden. Unter www.rast.de stehen Autobahnraststätten mit speziellem Kinderservice. Spiele und Kuscheltiere sollten als Trostspender und zur Unterhaltung im Wagen sein, bei dick-

en Büchern dagegen besteht die Gefahr, dass Kidnern schnell übel wird. Auch Ratespiele, wie „ich sehe was, was du nicht siehst“ oder Kartenspiele wie „Uno“ oder „Schwarzer Peter“ eignen sich. Walkman oder MP3-Player mit Musik oder Hörbüchern lassen die Zeit schneller vergehen und schonen die Nerven der Eltern. Für Sonnenschutz im Fond sorgen Sonnenschilde mit Saug-

knopf oder Rollos. Der Reiseproviant sollte leicht sein und möglichst nicht krümeln oder schmelzen können. Zum Trinken eignen sich Saftschorlen oder Tee in einer wieder verschließbaren Flasche oder bei kleineren Kindern in der Babyflasche. Für den Fall eines Staus sollte an eine Notration gedacht werden. Auch Reisekaugummis sollten dabei sein.

VERKAUF

VW

ANKAUF

WOHNMOBILE/-WAGEN

AUDI

VW Touran 2.0 TDI, Highline, 7-Sitzer, Klimaaut., Navi, ESP, Dieselpartikelfilter, LMFelgen (8-fach), EZ 09/04, 103 KW (140 PS), 117 TKm, platinumgraumet., € 10.500.Tel. 0171/2264966

KFZ-Barankauf, Gute PKW (auch hochwertig), Busse, Geländewagen, Transporter, LKW. Fa. Friedl, T. 07242/1566 od. T. 0172/7331566

Suche dringend Audi auch Reparaturbedürftig. Tel. 0173/3953248

GELÄNDEWAGEN

Suche dringend VW auch Reparaturbedürftig. Tel. 0173/3953248

Suche dringend Geländewagen auch reparaturbedürftig Tel. 0173/3953248

Kaufe Wohnmobile oder Wohnwagen, alles anbieten! Tel. 0172/6639443

HONDA Autohaus Müller GmbH Honda-Vertragshändler Toyota-Vertragswerkstatt 76275 Ettlingen-Bruchhausen Im Katzentach 10 Telefon 07243/91050 www.hondamueller.de

MERCEDES

Baden

Suche dringend Mercedes auch Reparaturbedürftig. Tel. 0173/3953248

Suche PKW, LKW, Traktoren, Busse, Wohnmobile auch mit Motoru. Unfallschaden, Zustand egal, zahle gut und bar! Auch sonntags! Anruf lohnt sich. Tel. 07233/942748 oder Tel. 0170/5285292

ANKAUF

KFZ-ZUBEHÖR

Daher Automobile. Kaufe Fahrzeuge aller Art. Jederzeit! Mit hohem Km, ohne TÜV / KAT, kein Problem. Barzahlung! T. 0721/6259851 oder T. 0152/08447279

PKW-Anhänger, 400 Kg Gesamtgewicht, TÜV neu, Tel. 0721/885704

Altwagenabholung - kostenlos Fa. Schmidt, Tel. 0172/6348230

Radträger für Mitsubishi L-300, Tel. 0721/885704

Sofort-Barankauf, auch Unfallfahrzeuge Auto-Ecke Schlindwein, KA-Hagsfeld, T. 0170/3121251 od. T. 0721/95782640

5 Fahrradträger für Dachgrundständer bzw. für Auto und Anhänger. Tel. 0721/885704

Kaufe Wohnmobil & Wohnwagen Zustand egal, alles anbieten! Tel. 07131/1333392

Baden Barankauf aller Wohnmobile Tel. 0800/1860000 (gebührenfrei)


12 I KÖRPER & SEELE

BOULEVARD BADEN I Anzeigensonderveröffentlichung I 4. Juli 2010 I Nr. 27, 13. Jahrgang

I Sommerfitness für alle

Wassersportarten haben Hochkonjunktur Schonend für Gelenke

Karlsruhe (dtd). Der Sommer ist da, die Bekleidung wird knapper und die im Winter angefutterten überflüssigen Kilos lassen sich leider nicht mehr verbergen. „Aber es ist ja viel zu heiß für Sport“. Diese Ausrede zählt nicht. Natürlich sollte niemand bei 30 Grad im Schatten in der Mittagshitze auf heißem Asphalt joggen. Doch moderater Ausdauersport wie Radfahren, Joggen und natürlich Schwimmen macht Spaß und ist gesund. Vorausgesetzt, man überanstrengt sich nicht. Im Sommer ist der menschliche Körper weniger leistungsfähig, da er stark mit der Wärmeregulation beschäftigt ist.

FOTO I WWW.MATTONIMAGES.DE

Hochkonjunktur haben im Sommer alle Sportarten im kühlen Nass. Sie sind nicht nur gut für Fitness und Kreislauf, sondern auch erfrischend. Vor allem Schwimmen gehört zu den gesündesten sportlichen Aktivitäten, da der ganze Bewegungsapparat entlastet wird. Für Übergewichtige und für Menschen mit Gelenkproblemen ist dies besonders wichtig. Schonend für Bänder und Gelenke ist auch das Aquajogging.

Der Flüssigkeitsbedarf kann im Sommer bei körperlicher Anstrengung auf drei bis vier Liter pro Tag steigen. Wer Kopf-

schmerzen bekommt oder wem schwindlig wird, der sollte möglichst schnell in den Schatten gehen und reichlich trinken. An be-

Sonne und Hautalterung

Handgepäck Richtlinien

... lieber gleich in diese Apotheken

Bei Vorlage dieser Anzeige gibt es eine kleine Überraschung. Achten Sie bitte auf Apotheken mit unserem LOGO.

Karlsruhe/Frankfurt (tra). Auf Flügen, die in der EU starten, dürfen Flüssigkeiten nur noch eingeschränkt mitgeführt werden. Die Sicherheitsbestimmungen für Handgepäck regeln die Mitnahme von Flüssigkeiten, Gels oder Cremes ganz genau. Auf der Website www.handgkpaeck-berater.de gibt es mit „Was darf wo hin?“ eine nütz-

sonders heißen Sommertagen verschiebt man den Sport am besten auf die frühen Morgenstunden oder den späteren Abend,

liche Übersicht sowie einen Produktindex mit ausführlichen Hinweisen zu den einzelnen Produkten. Bei der Lufthansa (www.lufthansa.com/de/de/H andgepaeck) sind die Bestimmungen fürs Handgepäck sehr gut und verständlich zusammengefasst. Denn: Kurz vor dem Flug muss doch jeder immer wieder nachschlagen.

Rasante Fahrt

Einen hohen Spaßfaktor haben Sportarten wie Wasserski und Wakeboarden. Bei der rasanten Fahrt im kühlen Nass werden übrigens jede Menge Muskelgruppen beansprucht. Beliebt und ebenfalls gut für die schlanke Linie sind das wenn es nicht ganz so warm ist. Kanu- oder Kajakfahren. Dabei Als Sportausrüstung empfiehlt werden genauso viele Kalorien Karlsruhe (tra). Die Boulevard Baden- Urlaubskoffer gehört: Bei zum Beispiel sich atmungsaktive leichte Klei- verbraucht wie beim Inline-Ska- Redaktion hat kalkuliert, wie viel Son- sechs Stunden Sonne pro Tag sind es nenschutz - Cremes und LSF - in den mindestens 90 ml. dung und eine Kopfbedeckung. ten.

FOTO I BB

Sportlich aktiv im Sommer.

Ausreichend trinken

Karlsruhe (djd/pt). UVB- und UVA-Strahlen sind hauptverantwortlich für eine vorzeitige Hautalterung. Gleichzeitig gilt die Sonne nachweislich als Verursacher bösartiger Veränderungen auf der Haut. Aber auch veränderte Umweltbedingungen machen es immer wichtiger, eine Tagespflege zu benutzen, die die Haut nicht nur pflegt, sondern auch schützt.

Sonnencreme-Packliste für die Urlaubsreise

Fünf Fehler beim Sonnenbaden Karlsruhe (bb). Sonnebaden ohne Reue? Folgende fünf Fehler sollten unbedingt vermieden werden: 1. Erst in der Sonne eincremen 2. Zuwenig Creme auftragen 3. Hautpartien vergessen 4. Schwimmen und nicht erneut eincremen 5. Gebräunte Haut ungeschützt lassen.

Hautkrebs-Screening kommt an Bonn (bb): Das Hautkrebs-Screening ist nach zwei Jahren bundesweit etabliert: Elf Millionen der 45 Millionen Anspruchsberechtigten haben die Untersuchung bereits genutzt. 38.000 Haut- und Hausärzte ließen sich für dieses Verfahren weiterbilden und qualifizieren. „Kein anderes Screening-Programm in Deutschland hatte bislang einen so erfolgreichen Start”, betont Gerd Nette-

koven, Hauptgeschäftsführer der Deutschen Krebshilfe in Bonn. Wie wichtig diese Früherkennungsuntersuchung ist, zeigen die enorm gestiegenen Neuerkrankungszahlen: Nach aktuellen Hochrechnungen von Professor Dr. Alexander Katalinic, Krebsregister Schleswig-Holstein, erkranken jährlich etwa 195.000 Menschen neu an Hautkrebs, 24.000 davon an dem extrem ge-

fährlichen malignen Melanom (schwarzer Hautkrebs). Früh erkannt, ist Hautkrebs heilbar. Die Deutsche Krebshilfe, die Arbeitsgemeinschaft Dermatologische Prävention (ADP) und der Verband Deutscher Betriebs- und Werksärzte (VDBW) starten eine Aufklärungskampagne in Betrieben. Jeder gesetzlich Versicherte ab 35 Jahren hat alle zwei Jahre Anspruch auf das Screening.


KÖRPER & SEELE I 13 UV-Check per Internet

I Hautpflegetipps für die Reise

Karlsruhe (djd/pt). Endlich Sommer, Sonne, Urlaub. Die Deutschen sind Reiseweltmeister und packen jetzt wieder die Koffer allerdings ist meistens zu wenig Platz für all die Dinge, die man am liebsten mitnehmen will. Da ist es praktisch, wenn man zumindest bei der Gesichtspflege mit nur einem Produkt auskommt. Lichtschutzfaktor inklusive. So bietet beispielsweise die frei Tagespflege Protect (erhältlich in der Apotheke, Stiftung Warentest Gesamturteil gut in "test"/Heft 01/2008) gleich dreifachen Schutz: Sie bewahrt vor Feuchtigkeitsverlust durch Vitamin E, vor der Sonne mit Lichtschutzfaktor 15 und zusätzlich hemmen Phytosterole - das sind Inhaltsstoffe aus Pflanzen - den lichtbedingten Kollagenabbau und wirken dadurch der Entstehung von Sonnenfalten entgegen. Damit ist die Haut tagsüber bei Spaziergängen oder beim Sport bestens geschützt. Sonne ist Stress für die Haut. Ob am Strand, in den Bergen oder auf der heimischen Terrasse langes Sonnenbaden bedeutet Stress für die Haut. Deshalb sollte man die Haut am besten langsam an die Sonne gewöhnen und die Mittagssonne meiden. Sonnencremes und -lotionen mit einem passenden Lichtschutzfaktor sollten möglichst schon 30 Minuten vor dem Sonnenbad aufgetragen werden. Doch Vorsicht: Durch wieder-

FOTO I DJD/FREI

Mit geschützter Haut in die Sommerferien

Nach dem Baden unterstützt eine Feuchtigkeit spendende Lotion mit Vitamin A und E die Erholung der Haut. Die Belohnung: Geschmeidige Haut und lang anhaltende Sommerbräune.

Karlsruhe (tra). Wie lange darf ich in der Sonne bleiben? Welchen Lichtschutzfaktor benötige ich für meinen Hauttyp? Antworten auf diese Fragen gibt es unter www.uv-check.de, einem Service des Berufsverbandes der Deutschen Dermatologen (BVDD) und des Deutschen Luft- und Raumfahrtzentrums (DLR). Einfach einloggen - Zugangsdaten gibt es bei der Hautkrebsvorsorge oder bei teilnehmenden Apotheken - oder eine SMS an 31000 schicken. Eine SMS-Anfrage muss immer mit den drei Buchstaben „uvc“ beginnen, dann folgt das Landeskürzel und der Urlaubsort in der Landessprache. Zum Beispiel: uvc e palma de mallorca (e für Espana/Spanien). Der SMS-Dienst zum UV-Check kostet innerhalb Deutschlands 0,49 Euro plus die SMS-Gebühr des jeweiligen Mobilfunkanbieters. Online ist der UV-Check ist kostenfrei.

FOTO I WWW.MATTONIMAGES.DE

Karlsruhe (tra). Wer könnte bessere Tipps zum Sonnenbaden geben als ein Schwimmmeister, der jeden Tag viele Stunden in der Sonne verbringt? Roland Hilner ist seit 33 Jahren staatlich geprüfter Schwimmeister. Er arbeitet als Betriebsleiter im Karlsruher Sonnenbad, wo er auch wohnt und täglich vielen Hobbyund Ausdauersportlern beim Schwimmen zusehen kann. „Speziell jetzt im Juni und Juli sollte man beim Sonnenbaden die direkte Einstrahlung der Sonne vermeiden. Im Schatten wird man genauso braun. Und man sollte viel Wasser trinken,“ so der ehemalige Wettkampfschwimmer, der durch den Schwimmsport zu seinem Beruf gefunden hat. Er beobachtet, dass es seit den 80er Wasser erfrischt und kühlt.

Jahren - wohl aufgrund der aufgekommenen Trendsportarten im Bäderbetrieb etwas ruhiger geworden ist und auch weniger im Bad geraucht wird. Der Sonnenschutz ist aktuell auch bei den Schwimmmeistern ein Thema: Ein Hersteller von Sonnenschutz- und Gartenartikeln stattet das Bad mit roten Schirmen und die Schwimmmeister mit roten Shirts aus. „Rot ist dunkler als weiss. Je dunkler die Farbe, desto stärker wird die Sonne absorbiert,“ erklärt Hilner, der wie seine Kollegen gerne öfter mal im Schatten steht. „Wenn es ganz heiß ist, ziehe ich mir in meiner Mittagspause schon einmal die Badehose an, dusche kalt, hüpfe ins Wasser und ziehe ein paar Bahnen.“

Karlsruhe (dtd). Auf Empfehlung der Europäischen Kommission haben fast alle Produzenten von Sonnenkosmetika in Europa eine verbraucherfreundliche Kennzeichnung eingeführt. Die neue Klassifizierung des Lichtschutzfaktors in vier Kategorien erleichtert die Auswahl des richtigen Produktes. Ein „niedriges Schutzniveau“ entspricht einem LSF von 6-15, ein „mittleres Schutzniveau“ dem von 15-25, ein „hohes Schutzniveau“ steht für LSF 25-50. Noch höhere LSF fallen in die vierte Kategorie „sehr hohes Schutzniveau“. Irreführende Angaben wie „Sunblocker“ oder „100 prozentiger Schutz“ sind mittlerweile tabu. Viele Hersteller von Sonnenschutzmitteln geben auf der Verpackung Hinweise zum richtigen Umgang mit dem Produkt und mit der Sonne selbst an. Als maximaler Aufenthalt in der Sonne gilt folgende Faustregel Eigenschutzzeit x Lichtschutzfaktor = Maximaler

Aufenthalt in der Sonne, abhängig von der Sonnenintensität. Nützliche Links: www.krebshilfe.de www.uv-check.de. www.unserehaut.de Informationskampagne des Bundesamtes für Strahlenschutz „Sonne – aber sicher“: www.bfs.de

Zwei Fragen an Dr. Stefan Hammes

Karlsruhe (tra). Dermatologe Dr. Stefan Hammes von der Laserholtes Eincremen wird die emp- um einen Sonnenbrand auf der frischt, wird mit geschmeidiger klinik Karlsruhe (www.laserklifohlene Dauer des Sonnenbades zarten Haut zu vermeiden. Wer Haut und lang anhaltender nik.de) beantwortet zwei Fragen nicht verlängert. Auch gut ein- nach dem Sonnenbad kurz un- Sommerbräune belohnt. Be- in Kürze. Das gesamte Interview gecremte Kleinkinder sollten ter die Dusche geht, um Son- sonders günstig sind Körperlo- ist unter: www.boulevard-bamöglichst im Schatten bleiben nenschutz, Salz- oder Chlor- tionen mit dem Repairvitamin den.de nachzulesen. oder sich nur mit lockerer, luf- wasser abzuwaschen und die A, da dieses Vitamin durch das Welche Sonnentipps haben Sie tiger Kleidung und KopfbedekHaut danach mit einer Feuch- Sonnen in der Haut verbraucht für unsere Leser? Rötungen verkung in der Sonne aufhalten, tigkeit spendenden Lotion er- wird. meiden, den Schatten aufsuchen,

„Direkte Sonne meiden, viel trinken.“

Das richtige Sonnenschutzmittel

FOTO I WWW.MATTONIMAGES.DE

BOULEVARD BADEN I Anzeigensonderveröffentlichung I 4. Juli 2010 I Nr. 27, 13. Jahrgang

einen hohen LSF verwenden, die Sonnencreme eine halbe Stunde vor dem Sonnenbad auftragen, die Zeit in der Sonne langsam steigern, nach dem Sonnenbad die Haut reinigen und mit einer Pflegelotion eincremen, auf die Haltbarkeit der Produkte zum Sonnenschutz achten. Parfüms und Deos vorsichtig einsetzen.

Welche schnelle Hilfe gibt es bei Sonnenbrand? Leichter Sonnenbrand lässt sich durch kühlende Externa (Lotion, Cold Cream), feuchtigkeitsspendende Lotionen und entzündungshemmende Arznei (z.B. Ibuprofen, rezeptfrei) lindern. Starker Sonnenbrand sollte von einem Arzt behandelt werden.


14 I STELLENMARKT

BOULEVARD BADEN I 4. Juli 2010 I Nr. 27, 13. Jahrgang I Anzeigenannahme: 0800 9 33 80 20 kostenfreie Rufnummer

I Lehrstellenmarkt

Handarbeiter mit Köpfchen

Im Zusammenhang mit neuartigen Hightech-Baustoffen sind in den vergangenen Jahren zahlreiche neue Berufsbilder entstanden. Sowohl Beton- und Stahlbetonbauer als auch Verfahrenstechniker und Baustoffprüfer sind begehrte Fachkräfte auf dem Arbeitsmarkt. Alle drei Berufe erfordern ähnliche Kernkompetenzen: technisches Verständnis, das Interesse an chemischphysikalischen Zusammenhängen, Verantwortungsbewusstsein und

Baumaterialien im Betonwerk immer stimmt und die Anlagen reibungslos arbeiten, stellt der Baustoffprüfer fest, ob die Materialeigenschaften tatsächlich den geforderten gesetzlichen Rahmenbedingungen, den Normen sowie den Anforderungen der Planer oder Architekten entsprechen. Unter www.arbeitsagentur.de können ständig aktualisierte Übersichten zu offenen Lehrstellen aufgerufen werden. Auf www.beton.org sind zahlreiche Informationen über den Baustoff Beton zu finden. Nach einer erfolgreich abgeschlossenen Ausbildung erwarten die Facharbeiter nicht nur gute Arbeiten mit den eigenen Händen, aber auch mit Köpfchen: In der Baustoffindustrie ist nicht nur Geschick, Übernahmechancen, sondern sondern ebenso mathematisches Wissen gefragt. auch vielfältige Möglichkeiten der Weiterentwicklung. Beim Verfahrensmechaniker reichen die Aufexaktes Arbeiten. Ein bestimmter Angehende Beton- und Stahlbe- Wänden, Stützen und Platten bis stiegschancen bis zum Werksleiter, Schulabschluss wird von den Aus- tonbauer beispielsweise fertigen hin zu Treppen. Während der Ver- der Baustoffprüfer kann sich bis bildungsbetrieben zumeist nicht mit Hilfe moderner technischer fahrensmechaniker dafür verant- zum Industriemeister oder techniGeräte Bauteile für Gebäude, von wortlich ist, dass die Mischung der schen Ingenieur qualifizieren. vorausgesetzt. FOTO I DJD/BETONBILD

Region (djd/pt). Endspurt auf dem Lehrstellenmarkt. Im Herbst beginnt das neue Ausbildungsjahr, und in vielen Berufen sind kaum noch freie Plätze verfügbar.Anders die Situation in der Baustoffbranche: Hier haben Schulabgänger auch jetzt noch sehr gute Karten, einen der begehrten Verträge zu ergattern. Gefragt sind Bewerber, die handwerkliches Geschick mit „Köpfchen“ und technischem Verständnis verbinden.

zib-Infoveranstaltung Karlsruhe (bb). Bei einer Studienberatung des zib geht es am Donnerstag, 8. Juli von 14 bis 16 Uhr rund um das Thema Kunst und Design. Die Gruppe befaßt sich mit Ausbildungsgängen in den Bereichen Kunst und Design, den Besonderheiten der Zulassungsverfahren und der inhaltlichen Ausgestaltung der verschiedenen Studiengänge. Fragen nach Motivation und Eignung ebenso wie nach beruflicher Verwirklichung werden von der Referentin Heidi Eichenlaub beantwortet und in der Gruppe diskutiert. Heidi Eichenlaub ist

Studienberaterin für die Bereiche Architektur, Kunst und Design und bietet auch persönliche Beratungsgespräche an. An den Gruppenberatungen kann jeder, der zu den angebotenen Themen Fragen, Unklarheiten oder Probleme hat, teilnehmen. Es handelt sich nicht um Vorträge, sondern um Gruppengespräche in kleiner Runde, die von der aktiven Beteiligung aller Teilnehmer leben. Beginn ist 14 Uhr im zib (Zähringerstraße 65, direkt am Marktplatz Karlsruhe). Eine Anmeldung persönlich, telefonisch oder online ist erforderlich.

Existenzgründung Karlsruhe (bb). Die Gründerwelle ist ungebrochen. Seit einigen Jahren ist ein konstantes Interesse an der Gründung von Unternehmen festzustellen. Aber die Existenzgründer werden während der Gründung und in den anschließenden Jahren permanent mit Problemen konfrontiert, die den Erfolg der Gründung gefährden. Daher lädt die IHK Karlsruhe am Mittwoch, 8.7. von 14 bis 18.30 Uhr zu einer kostenlosen Informationsveranstaltung zur Existenzgründung ins IHK Haus der Wirtschaft ein.

Qualifikationen sind wichtig Offenburg (bb). Beim zweiten Polit-Café im CJD Jugenddorf Offenburg diskutierten in diesen Tagen rund 30 Jugendliche und Gäste mit erfahrenen Wirtschaftsexperten über die aktuelle Situation für Auszubildende auf dem Arbeitsmarkt. Hatte es die Nachkriegsgeneration noch relativ einfach, nach der Ausbildung eine Arbeitsstelle zu finden, stehen die Jugendlichen heute vor größeren Herausforderungen. Mit Blick auf ihre besondere Situation wurden auch die konkreten Möglichkeiten der Absolventen des CJD Jugenddorfes Offenburg diskutiert. Im Jugenddorf durchlaufen Ju-

gendliche eine Berufsausbildung nach besonderen Regelungen für behinderte Menschen. Diese so genannte Werker-Ausbildung führt beispielsweise zum anerkannten Abschluss als Beikoch, Metall- oder Gartenbaufachwerker. Zugleich bietet sich die Möglichkeit, in einem weiteren, anschließenden Ausbildungsjahr die Vollausbildung abzuschließen. Hierzu betonten beide Wirtschaftsexperten, dass eine höhere Qualifikation immer Vorteile bei der Stellensuche bringt: Bei ansonsten gleichen Voraussetzungen habe natürlich der ausgebildete Koch gegenüber dem Beikoch die bessere Chance.

Entscheidend seien neben dem Weiterbildungswillen auch das Engagement und das Auftreten der Jugendlichen. Dies zeige sich bereits in der Bewerbungsphase: Werner Baas, Vizepräsident der Handwerkskammer Freiburg, regte an, die Bewerbungsunterlagen persönlich abzugeben anstatt sie mit der Post zu schicken. Wenn es trotz mehrfacher Anläufe nicht gelingt, eine Stelle zu erhalten, solle man gründlich analysieren, warum es nicht klappt, empfahl Marcus Beck. Aus seiner Erfahrung heraus, beginne es oft schon bei der Bewerbungsmappe, die verschmutzt oder verknickt eingereicht wird.

STELLENANGEBOTE Zusatzeinkommen als Produkttester möglich für z.B. Elektronik, Zeitungen, Kosmetik, Lebensmittel, Textilien usw. Tel. 0721/75 97 92 61.

Nebenjob Zeitschriftenzusteller, ab 13 J., Fernsehzeitungen etc. für Mi./Fr. gesucht, verschiedene Orte: u.a. Ettlingen, Oberweiher, Bad Herrenalb, Muckensturm und Langensteinbach. Vertriebsmanagement Höfer, Tel. 0721/95139365, Fax. 0721/517770 Frau, zuverlässig, deutsch, sucht Stelle als Putz- oder Haushaltshilfe in Karlsruhe, Tel. 0152/05660973 Aushilfe für Wurstspezialitäten / Feinkost auf Mini-Job-Basis für Fr./Sa. gesucht. Tel. 0160/95905300 Zeitschriftenzusteller gesucht! ab 13 J., Fernsehzeitungen etc. für Mi./Fr. Verschiedene Bezirke in KA: Waldstadt, Grünwinkel, Nordweststadt und Oststadt sowie Urlaubsvertretungen in KA. Zeitschriftenvertrieb: Fa. Bürgel, Tel. 0721/578311 - Fax 0721/95759789

STELLENGESUCHE Sie suchen eine Rechte Hand, einen Nachfolger, jemanden der Ihr Lebenswerk vorführt oder der Sie entlastet? Vielseitiger Kaufmann, vertrauenswürdig, sucht neue Herausforderung. Tel. 0721/9683834 ab 18 Uhr

Sie möchten wissen, wie das Wetter gerade in Karlsruhe ist? http://www.boulevard-baden.de: WEBCAMS

planet-beruf.de gewürdigt Karlsruhe (bb). Die Bundesagentur für Arbeit (BA) wurde für ihr Internetportal „planet-beruf.de“ mit der Comenius-EduMedia-Medaille für herausragende exemplarische Multimediaprodukte ausgezeichnet. „planet-beruf.de“ hilft Jugendlichen bei Berufswahl, Ausbildungsplatzsuche und Bewerbung. Dass das Online-Informationsangebot bei Jugendlichen gut ankommt, zeigen auch die Zugriffszahlen: Seit dem Start im September 2008 besuchten knapp sechs Millionen Nutzerinnen und Nutzer das Portal; auf die Seiten von www.planet-beruf.de wurde

circa 60 Millionen Mal zugegriffen. Die Comenius-EduMediaAuszeichnungen werden 2010 bereits zum 15. Mal von der Gesellschaft für Pädagogik und Information (GPI) vergeben. Eine aus internationalen Medienexperten bestehende Fachjury wählt die Preisträger aus. In diesem Jahr waren 170 Bewerbungen aus neun Ländern eingegangen. Die Comenius-Auszeichnungen sind die bedeutendsten deutschen und europäischen Preise für IKT-basierte Bildungsmedien. Sie gelten auch als Orientierungsinstrument auf dem Markt der didaktischen Multimediaanwendungen.


KLEINANZEIGEN I 15

BOULEVARD BADEN I 4. Juli 2010 I Nr. 27, 13. Jahrgang I Anzeigenannahme: 0800 9 33 80 20 kostenfreie Rufnummer

ZU VERSCHENKEN

Kleinanzeigenannahme 0800 9 33 80 20

kostenfreie Rufnummer

Kleinanzeigen Aus der Region, für die Region.

„Zu verschenken“ ist „kostenlos“. Ihre Kleinanzeige in der Rubrik „Zu verschenken“ kostet Sie gar nichts! Weitere Infos unter: www.roeser-presse.de „Kleinanzeigen“

BAU/HANDWERK Baden

BEKLEIDUNG/SCHMUCK

Seit 30 Jahren, Haushalts- und Entrümpelungsservice, mit Ankauf! Sauber und zuverlässig. Tel. 0721/845864 oder Tel. 0172/7236983.

VERKAUF ALLES FÜRS KIND Kinderwagen Zekiwa, mit Winterfußsack, € 100.Tel. 0176/48781131

COMPUTER

SONSTIGES

Genieße den Augenblick mit Energieund Aroma - Ölmassagen. In schönem Ambiente, eine Stunde abschalten und Kraft tanken. Termine unter Tel. 07246/9445883 oder Mobil Tel. 0172/7277134

ENTRÜMPELUNGEN

REISEN/ERHOLUNG

Rohrer Haushaltsauflösungen, Entrümpelungen aller Art, von klein bis extrem, Verwertbares wird angerechnet, Tel. 0721/5164012, www.rohrer-aufloesungen.de Dachdecker mit Berufserfahrung Zuverlässig- Schnell- Günstig! Auch Garagendächer, Tel. 0175/2408914

IHR HANDWERKER FÜHRT AUS: Malerarbeiten, Trockenbau, Fliesenverlegung, Balkonsanierung, Laminatverlegung, Parkettbodenschleifung mit Versiegelung, sämtliche Reparaturarbeiten, Tel. 0721/3842207 od.Tel. 0151/15590965

Bungalows am Meer! Sommerferien noch frei 038391/764690 www.ferienpark-heidehof.de

SAMMLERBÖRSE WIKING und MÄRKLIN auch defekt von Sammler gesucht Tel. 0177/7863734 rufe zurück

TIERMARKT

HAUSHALT/MÖBEL

EDV/INTERNET Stockbett / Etagenbett, neuwertig, aus Metall, € 50.Tel. 0176/48781131

SONSTIGES

PC infiziert? Kein Spaß mehr? Ehrliche, erfahrene Hilfe für Ettlingen, KA und Umland. DSL, E-Mail, Antivirus. Ihr Computer ist langsam? Prüfung ab € 20.-, Installation ab € 35.-, Seriös, kompetent, erfahren, Verschwiegenheit garantiert! Termine auch abends und samstags. www.hilfeholen.de Dipl. Ing. H. Hutt, Tel. 07243/31114

FLOHMÄRKTE Private Flohmarkt-Meile in der Dornwaldsiedlung KA-Durlach, Josef-Kraus-Straße, am Sa., 10.07.10, von 9-16 Uhr. Bei Regen Ersatztermin am 24.07.10. Wir bieten: Fundgrube von A-Z, Kaffee und Kuchen. Wir erwarten Sie zum Stöbern, Handeln und Kaufen.

KUNST/ANTIQUITÄTEN ZACK auf ZACK - Entrümpelungen HAUSHALTSAUFLÖSUNGEN mit ANKAUF, Tel. KA/9419280 oder Tel. 07243/16574 - Tel. 0170/5803328

FREIZEIT/SPORT/HOBBY Krav Maga Selbstverteidigung Training Di. 20 Uhr, Fr. 19.30 Uhr, Info: www. km-karlsruhe.de Tel. 0170/7786697

SONSTIGES Gold - Schmuck, Zahngold, Münzen, Briefmarken, Gemälde und Antiquitäten kauft Willi Dörr, 74821 Mosbach, Im Bauernbrunnen 28. Auf Wunsch Hausbesuch, Diskretion, Barzahlung. Tel. 06261/37404

SONSTIGES Auto-Stellplatz in Durlach Aue (Ersingen- Ecke, Ellmendingerstr.) zu verm. Tel. 07249 / 9473996 oder Tel. 0176/24515996 120 qm Lagerhalle zu vermieten, in KA mit Sanitäranlage und Rolltor, für € 850.-, Tel. 0172/9604809

Nicht ohne unser Durlach… Wir, Mutter (52) und Tochter (14) suchen 2 ½ -3 Zi-Whg., gerne Altbau, mit Balkon, Terrasse oder Gärtle. WM bis € 600.-, Mobil: Tel. 0178/1769568

Haushaltsauflösungen, Entrümpelungen sowie besenreine Räumungen aller Art, evtl. kostenlos. Tel. 0721/845864. od. Tel. 0172/7236983

Über 100.000 - einhunderttausend weitere Kleinanzeigen aus allen Bereichen finden Sie online unter: www.roeser-presse.de, „Kleinanzeigen“. Viel Spaß b. Suchen u. Finden!

Über 100.000 - einhunderttausend weitere Kleinanzeigen aus allen Bereichen finden Sie online unter: www.roeser-presse.de, „Kleinanzeigen“. Viel Spaß b. Suchen u. Finden!

Suche dringend eine 1-1,50 Zi.-WHG!! Arbeite seit geraumer Zeit in Grötzingen (bei Karlsruhe) und suche in der Nähe eine WHG. Bin ledig und Raucher und besitze keine Haustiere. Bin täglich ab 17 Uhr unter folgender Handy-Nr: Tel. 0162/791939 erreichbar.

Maurermeister führt für Sie Pflaster-, Maurer-, Beton-, Estrich-, Gerüstbauarbeiten, sowie alle sonstigen Rohbauarbeiten aus. Mithilfe des Bauherren möglich. Tel. 0721/9462237 oder 0171/1477128

Achtung, Achtung! Haushaltsgeräte, Kühl- u. Gefrierschränke, Waschmaschinen, Spülmasch., Gas- und EHerde, Gas- und E-Wasserboiler, Staubsauger, Fernseher, zu verk. Tel. 0721/34423 oder Tel. 0170/8456183

ETW

MIETGESUCHE

ZACK auf ZACK - Entrümpelungen HAUSHALTSAUFLÖSUNGEN mit ANKAUF, Tel. KA/9419280 oder Tel. 07243/16574 - Tel. 0170/5803328

ELEKTROARTIKEL

Haushaltsauflösungen mit Ankauf Umzüge und Demontagen GÜNTERS-EXPRESS Rastatter Str. 32, KA, Tel. 9 88 77 60 www.guenters-express.de

VERMIETUNG COSTA BRAVA, Ferienhaus für 4 Personen mit Meerblick, Garten u. Pool zu vermieten. Tel. 07248/3088

SONSTIGES

ANKAUF

GESUNDHEIT

UNTERRICHT Nachhilfe ab € 7.- pro Unterrichtsstunde Tel. 0721/920202 www.lernstudio-barbarossa.de Mathematiker gibt Nachhilfe in Mathe, Tel. 0176/51264478

IMMOBILIEN-KAUF HÄUSER Über 100.000 - einhunderttausend weitere Kleinanzeigen aus allen Bereichen finden Sie online unter: www.roeser-presse.de, „Kleinanzeigen“. Viel Spaß b. Suchen u. Finden!

IMMOBILIEN-VERKAUF HÄUSER

Suche in Rüppurr und Umgebung Räumlichkeiten (1 großes Zi.) mit Kochgelegenheit und Bad, Warmmiete bis € 320.-, Tel. 07243/15385 Berufstätiger Informatiker sucht 3-Zi.-WHG in KA, ab sofort, bis € 650.- WM, Tel. 01522/6469279

SONSTIGES Kostenlose Muffin-Rezepte, täglich neu, gratis zum Ausdrucken auf www.cafecube.de Probleme mit Telefonanlagen, PC und TK-Peripherie !!! Tel. 0721/9419591

Restaurationen von Porzellan, Majolika, Porzellanpuppen! Fachbetrieb für Restaurationen, Hannelore Schalk, 76275 Ettlingen. hannelore.schalk@gmx.de T. 07243/39635 od. 07243/217504 Rettung Ihrer Dias! Prof. Digitalisierung von KBDia,-Negativ,-Positiv, APS-Film auf DVD. Tel. 0721/9431971 Übernehme aussortierte Bücher für guten Zweck. Hole gerne ab! Tel. 0721/8306902

Über 100.000 - einhunderttausend weitere Kleinanzeigen aus allen Bereichen finden Sie online unter: www.roeser-presse.de, „Kleinanzeigen“. Viel Spaß b. Suchen u. Finden!

15 Stk. Plakatträger für DIN A2, gebr., für Aussen-Plakatierung, Hartfaserplatten mit Lochung zum Aufhängen, für € 15.-, Tel. 07244/91241

ZU VERSCHENKEN Zeichenmaschine, Nestler, 130 x 110 cm, Magnetoberfläche, Tel. 0721/564492

neue/n Mitarbeiter/in " schnell,

3 Spiegeltüren, 230 x 85 cm, Tel. 0721/564492

Kleinanzeigenannahme 0800 9 33 80 20

kostenfreie Rufnummer

Kleinanzeigen Aus der Region, für die Region.

Baden

BEKANNTSCHAFTEN Er 34 J., 190 gr., attraktiv, sucht Sie, zw. 22-48 J., für erotische Treffs. SMS an Tel. 0176/67485909

FLIRTEN - CHATTEN - DATEN Für Frauen KOSTENLOS! Sofortkontakte zu Männern aus deiner Umgebung: 0800777.5555 (a.dt.Festn.) www.megadate.de

Welche Sie hat Interesse, einen fantasievollen, gutaussehenden Mann, 44 / 182, für eine erot. Beziehung kennen zu lernen? Tel. 0721/593251 oder Tel. 0162/5285737

Über 100.000 - einhunderttausend weitere Kleinanzeigen aus allen Bereichen finden Sie online unter: www.roeser-presse.de, „Kleinanzeigen“. Viel Spaß b. Suchen u. Finden!

KONTAKTE Nymphomanin 27 J. su. noch heute Sex. Geld nehm ich keins. Treffs a. bei mir pv 0177-3373760 Carla, vollbusige Mexikanerin, ist wieder Da! Aktionspreise!!! Tel. 0152/27081773, www.badenladies.de

Zauberhafte Momente, die zum Träumen einladen, Tel. 0176/26919806 www.selena-massage.de.tl Kostenloste privare Sextreffs Tel. 0176 - 51 51 73 91

Nicht nur der Wind bläst gut!

Gaby

tabul. Dessousträgerin

07231/4247974 - 0175/9050409

Baden



Boulevard Baden, Ausgabe Durlach, 04.07.2010