Issuu on Google+

Sonntag, 21. März 2010

Ihre Wochenzeitung für Ettlingen und Umgebung I 30.735 Exemplare I www.boulevard-baden.de

Nr. 12, 13. Jahrgang

ALBSTADT: „HÖRTEST“ I Seite 5

Radio Regenbogen zeichnet Agnes (Foto), Westernhagen und Olivia Newton-John aus

» Der KSC kämpft vor dem Spiel in Oberhausen gegen die Grippe » Bundesliga: Bayern in Frankfurt, Freiburg empfängt Mainz » BG Karlsruhe nimmt die Bundesliga ins Visier

Das Thema Lärmschutz beschäftigt Neuwiesenreben: „Pocket-Bikes“ machen den Bewohnern und dem Bürgerverein zu schaffen.

» www.boulevard-baden.de

» Ausführliche Lokalberichterstattung finden Sie unter www.boulevard-baden.de: LOKALSPORT

Karlsruhe (dei/cn). Freitagmorgen an einer „Tankstelle“ im Raum Karlsruhe: Der Liter Diesel kostet schon wieder 1,23 Euro, Benzin stattliche 1,45. Erst vor

wenigen Tagen hatten die Spritpreise diesen Höchststand erreicht, zu Beginn der Osterferien müssen Autofahrer wohl noch tiefer in die Tasche greifen.

„Die Preise sind überteuert zur Zeit“, sagt Philipp Kabsch im Gespräch mit Boulevard Baden. Der Leiter der Verkehrsabteilung des ADAC Nordbaden sieht die

» www.boulevard-baden.de

„Leider kann sich die Mineralöl- BOULEVARD BADEN VIDEO raffinerie Oberrhein (MiRO) als reiner Lohnverarbeiter – ohne eigene Vertriebs-/Marketingaktivitäten – für ihre vier Gesellschafter nicht zu Marktgeschehen wie Preisen äußern“, sagt Yvonne Schönemann von der MiRO am Freitag. Den Freitagmorgen fürs Tanken zu nutzen, davon rät Philipp Kabsch vom ADAC ab. „Der günstigste Tag in der Woche ist der Montag, der teuerste Freitag, weil an den Wochenenden viel gefahren wird.“ Doch dies wird nach seiner Ansicht auch noch in vielen JahrVIDEO ansehen unter www.boulevard-baden.de zehnten für den Ottonormalverbraucher möglich sein, lange, nachdem die Ressource Öl rar geworden ist. „In 30 bis 50 Jahren werden neue Energien und Antriebe aufgetan, das Autofahren wird kein Privileg der Reichen Berlin (bb). Nach den Schweren Karlsruhe (bb). Die Polizei sucht sein“, ist sich der Verkehrsexper- Ausschreitungen am vergange- Zeugen, die Hinweise zu einem te sicher. „Der Sprit wird zwar nen Samstag nach dem Spiel der Straßenraub in Karlsruhe maMineralölkonzerne gerade wie- langfristig nicht günstiger werden, Fußball-Bundesliga Hertha BSC chen können. In der Nacht auf der Gewinne machen, aber auch die Suche nach alternativen Be- gegen 1. FC Nürnberg (1:2) berät Samstag war ein 19-Jähriger naeinen Zusammenhang mit den in triebsmöglichkeiten für die Auto- der Sportausschuss des Deut- he einer Disco in der Rüppurrer einigen Bundesländern begin- industrie aber immer attraktiver.“ schen Bundestages die Proble- Straße überfallen und seiner nenden Osterferien. weiter Seite 2 matik Gewalt im Fußball. Geldbörse beraubt worden. FOTO I CCVISION.DE

Kein Privileg der reichen Fahrer

FOTO I BB

SPORT I Seite 15

FOTO I LANGBEHN

AWARD I Seite 3

Bundestag berät Straßenraub an über Hertha 19-Jährigem

„Sie wollen heute lesen*, was morgen in der Zeitung steht**?“ www.boulevard-baden.de * Natürlich ohne Abonnementgebühren. ** Lokal, regional, Deutschland und die Welt. Rund 200 Themen, Tag für Tag.


2 I AKTUELL

BOULEVARD BADEN I 21. März 2010 I Nr. 12, 13. Jahrgang

Frühling im Wildpark nen, dass die beiden Vize-Präsidenten die Brocken hinDas war ja ein Frühlingserwa- schmeißen und somit ein Notchen draußen im Wildpark. vorstand eingesetzt werden Sechs Punkte in sechs Tagen, muss, damit der Verein handPlatz elf, der Abstieg sollte lungsfähig bleibt. vorerst kein Thema mehr sein. Doch es folgte eine Aussprache Wer glaubte, nun wird alles und dieser am Donnerstag eigut, kennt den KSC schlecht. ne gemeinsame PresseerkläDa kursierte ein Brief der bei- rung: Der Brief an den Präsiden Vize-Präsidenten Rolf denten sei nicht für die ÖfHauer und Arno Glesius an ih- fentlichkeit bestimmt gewesen, ren Chef, worin stand, er sol- gleichwohl erklären alle drei le den Verein nicht nach Guts- die Zusammenarbeit optimieherrenart führen. So ähnlich ren wollen. Auch die Mitgliejedenfalls. Andernfalls wür- der will das Trio künftig besser den sie für ihre Ämter nicht informieren, verweist auf die mehr zur Verfügung stehen. bereits erzielten Erfolge und Alt-OB Gerhard Seiler, allseits wiederholt die bekannten noch anerkannt, sagte diese Woche, zu bearbeitenden Baustellen. Menschen über 50 würden Somit scheint alles wieder gut. sich nach seiner Erfahrung Bis zum nächsten Krach. Denn nicht mehr ändern. Für den Menschen über 50 … na, Sie KSC hätte dies bedeuten kön- wissen schon.

Das Licht des Fests ist wieder an

ANGEDACHT

Karlsruhe (bb). Seit mehr als 60 Jahren setzt sich die Stiftung Centre Culturel Franco-Allemand Karlsruhe für die deutsch-französische Verständigung in der Oberrheinregion sowie für die Verbreitung der französischen Kultur in und um Karlsruhe ein. Insbesondere Künstlern aus der Region Elsass und der Oberrheinregion bietet sie eine wichtige Plattform. Im Ausstellungsmittelpunkt steht „Laurence Scheer“ („Lo“), die seit 2006 immer wieder im Elsass ausstellt. Lo lässt sich bei der Erprobung von Techniken, Materialien und Farben ganz von ihren Gefühlen leiten. Aus der jeweiligen Entscheidung ergeben sich dann so unterschiedliche Ausdrucksformen wie Figuration,

I Fortsetzung von Seite 1

FOTO I BLA

Kabarettist Gunzi Heil unterhielt die Auftaktveranstaltung mit einem musikalischen Märchen zum Fest.

Fests aus“, erinnert Martin Wack- gramm bietet auch 2010 den viel beer, „aber wir knipsten es wieder an“. schworenen „Fluhrer-Coup“ – Rolf Dazu braucht es eine Reihe von Fluhrer, langjähriger Organisator Freunden und Förderern, wie die mit dem Stadtjugendausschuss, war Gründer des Fördervereins „Fest- es noch immer gelungen, einen Topspende“, denen auch Ex-Bürger- Act nach Karlsruhe zu holen. Wer meister Harald Denecken und Ka- das 2010 sein wird, wurde in dieser barettist Gunzi Heil angehören. Die Woche freilich noch nicht bekannt. Gründung der neuen Das Fest Dafür die ersten Bands, wie „Sonic GmbH steht unmittelbar bevor. Avelanche“ aus Karlsruhe sowie Neuer Hauptsponsor ist die Spar- die bereits bekannten „Le Grand OB Fenrich lobte das Drei-Säulen- kasse Karlsruhe, in deren 60 Filia- Uffzaque“, die schon auf der ZeltModell (Bevölkerung, Stadt, Wirt- len auch der Vorverkauf der Ti- bühne spielten. Außerdem kommt Abstraktion oder überraschen- schaft), dass das Fest wirtschaftlich ckets (5 Euro) für den Besuch der Charly Winston (aktueller Hit „Lide Überlagerungen. Die Ver- tragen soll. Bewährte wie neue Part- Anlage am Freitag und Samstag ab- ke a Hobo“) und „Stanfour“ von der nissage findet am kommenden ner aus der Wirtschaft fördern das gewickelt wird. Weiterer Groß- Nordseeinsel Föhr. Außerdem freuDonnerstag, 25. März, um 19 Open Air in der Günther-Klotz-An- sponsor ist dm-Drogerie-Märkte en sich die Fans auf „Bela B“. Seit Uhr in der Stiftung CCFA statt. lage, das vom 23. bis 25. Juli auf fünf unterstützt von Co-Sponsoren wie dieser Woche ist auch die neue HoZu sehen ist die Schau in der Bühnen und mit zahlreichen Spiel- der Brauerei Hoepfner (überreich- mepage unter www.dasfest.net onKaiserstraße 160 bis 162 bis , Sport- und Kultur-Aktionsberei- te zum Auftakt eine Spende über line, wo alle Infos zum Ticketvereinschließlich 13. April. chen stattfindet. 14.753 Euro) und der Badischen kauf (Start am 19. April) und SpenBildnerische, von der Künstle- „Im Oktober 2009 war das Licht des Gemeindeversicherung. Das Pro- demöglichkeiten zu finden sind. rin imaginierte Formen treten zu Tage, die gänzlich von Harmonie, Komposition und Magie der Farben bestimmt werden und die die überraschende Erkenntnis bereithält, dass der Karlsruhe (bb). „Der Regie- 1990 wurde noch nie eine so ge- Prozentpunkte über dem Schnitt Betrachter ihrer Arbeiten zu rungsbezirk Karlsruhe konnte das ringe Kriminalitätsbelastung im der letzten zehn Jahre. Die beste anderen Ergebnissen kommt, sehr gute Ergebnis des Vorjahres Regierungsbezirk Karlsruhe ver- Aufklärungsquote konnte mit 66,1 zu neuen Sichtweisen gelangt. noch einmal steigern.“ Das sagte zeichnet. Prozent im Stadtkreis Pforzheim erEin Umtrunk wird im Anschluß Regierungspräsident Dr. Rudolf „Dieses Ergebnis ist umso erfreu- zielt werden. Regierungspräsident organisiert und jeder Gast hat Kühner bei der Präsentation der licher“, so Dr. Kühner, „wenn be- Dr. Kühner: „Die Gefahr für die die Gelegenheit, die berühmten Polizeilichen Kriminalstatistik rücksichtigt wird, dass die Polizei Straftäter, als solche von der PoliPâtisserien Christian von Straß- am Mittwoch. Erneut war der gerade im Regierungsbezirk Karls- zei ermittelt zu werden, ist nach wie burg genießen zu können. Rückgang der erfassten Straftaten ruhe mit dem Nato-Gipfel 2009 ei- vor erfreulich groß.“ (- 6.025 oder - 3,8 Prozent) im Re- nen Kraftakt zu stemmen hatte, wie Besonders erfreulich ist der Rückgierungsbezirk deutlich stärker er in der Geschichte der Polizei des gang bei den tatverdächtigen Kinals im Land (- 12.624 oder - 2,1 Landes bisher einzigartig ist“. Von dern (8 bis 13 Jahre). Bei diesen Prozent). den Stadtkreisen musste allein wurden 2009 120 Tatverdächtige Die 2009 erfassten 151.651 Straf- Pforzheim eine Zunahme von 11,7 (- 4,3 Prozent) weniger ermittelt als taten entsprechen einer Häufig- Prozent (+ 1.036 Straftaten) ver- 2008. Gegenüber dem Jahr 2000 hat keitsziffer (Straftaten in Bezug auf zeichnen. Alle anderen Stadtkreise sich die Zahl um mehr als ein Drit100.000 Einwohner) von 5.534. verzeichneten Rückgänge. tel verringert. Ähnlich positiv verIm Vergleich zu 2004 wurden Nicht ganz so positiv verlief die Ent- läuft die Entwicklung bei den tatnächsten Urlaub haben wir mit 32.433 Straftaten weniger erfasst. wicklung bei den aufgeklärten Straf- verdächtigen Jugendlichen (14 bis dem Zug geplant, aber als Die Bürger leben heute also deut- taten. Die Quote sank im Vergleich 17 Jahre). Ihre Zahl hat sich gegenAutofahrer halte ich die Spritlich sicherer als noch vor fünf Jah- zu 2008 um 0,2 Prozentpunkte. Sie über dem Vorjahr um fünf Prozent preise aktuell für zu hoch.“ ren. Seit der Wiedervereinigung lag damit aber noch immer um 0,5 (- 422) verringert. Man werde sich damit abfinden müssen, dass Benzin eine endliche Ressource ist. Das „flüssige Gold“ wird laut Fedrow künftig durch Elektrofahrzeuge ersetzt. Bei der Stadt EttlinKarlsruhe (bb). Anlässlich der Ergen setze man bereits seit länöffnung der neuen Agenturräumgerem auf erdgasbetriebene lichkeiten hatte die PIXX Agentur Fahrzeuge. zu einer Vernissage unter dem Motto „Boxenstopp“ geladen. Lukas T. Gorys, einer der weltbesten Formel1-Fotografen, stellte seine emotional geladenen Bilder zur Schau. Einige, auf Acryl aufgezogene eindrucksvolle Rennsport-Impressionen, wurden am gleichen Abend noch zu Gunsten der Kinderkrebsstation des Städtischen Klinikums Karlsruhe versteigert. 10.000 Euro konnte Axel Kahn, der Geschäfts- V.l.n.r.: Peter Benz (S&G Karlsruhe). Peter Schreck (Rizzi Böblingen)., führer der PIXX Agentur, durch die Peter Göhringer,Axel Kahn PIXX Agentur, Lukas T. Gorys,Andreas WetAuktion unter den Anwesenden er- zel und Rocco Schramm MerckFinck Privatbankiers Heidelberg. zielen. Eine tolle Summe! Die knapp 300 Gäste erlebten einen Abend voller Emotionen und ka- spontane Zusage der Firma S&G (mit Brad Pitt, Till Schweiger, und men aus dem Staunen nicht mehr Mercedes, eine Probefahrt von ei- Oscar-Preisträger Christoph heraus, wurden sie schon auf dem nem Tag mit dem SLR McLaren Waltz) zu spenden, die ebenfalls Parkgelände mit übergroßen Bil- Mercedes zu versteigern. Den für den guten Zweck versteigert dern aus drei Jahrzehnten Formel- Sportwagen konnten die Gäste wurden. 1 empfangen, projiziert auf eine vor den Türen der Agentur bereits Boxenstopp wurde unterstützt von Fläche von 25x25 Meter, ermöglicht bestaunen. Ebenfalls spontan am den Anwälten Göhringer, Gnad, von Charlys Checkpoint. Tag des Events hatte sich die Fir- Götzelmann und S&G Mercedes Weitere Höhepunkte des Abends ma s.Oliver bereit erklärt, 25 Ja- aus Karlsruhe. Rizzi Restaurant aus waren der Auftritt der Violinistin cken aus dem preisgekrönten Tar- Baden-Baden und MerckFinck PriZeynep Tekin-Brinkmann und die antino Film Inglourious Basterds vatbankiers aus Heidelberg.

Deutsch-französische Verständigung seit 60 Jahren

Karlsruhe (bla). Das Fest lebt, ist die Botschaft der Auftakt-Veranstaltung für Das Fest 2010, bei der zahlreiche Gäste, unter ihnen viele Gemeinderäte, in der Gaststätte Schlachthof feierten. Süddeutschlands größtes Open Air erfreut sich seiner Rettung durch die von Martin Wacker angeführte und von OB Heinz Fenrich angeregte Projektgruppe.

Leben im Regierungsbezirk sicherer

Kein Privileg für die reichen Autofahrer

„Boxenstopp“ bringt 10.000 Euro

FOTO I BB

Ob Wasserstoff-Fahrzeuge, Bio-Diesel oder effizientere Motoren – auf die neuen Züge wird die Autoindustrie wohl notgedrungen irgendwann aufspringen, zu viel wert ist des Deutschen liebstes Kind. Thomas Fedrow, Bürgermeister der Stadt Ettlingen, ist das derzeit teure Fahrvergnügen ebenso nicht entgangen: „Ich bin zwar selbst am liebsten Fußgänger, Radfahrer und unseren

Makellos, perfekt und fehlerfrei, einfach ein Superstar sein, träumen wir nicht davon? Wir sind nicht perfekt, machen Fehler, verletzen und werden so schuldig. Es ist schwer, Fehler zu erkennen, Schuld einzugestehen und um Vergebung zu bitten. Auch mir geht es so. Wegweisend ist für mich eine Geschichte, die Jesus erzählt: „Ein Mann hatte zwei Söhne. Der Jüngere forderte sein Erbteil ein, zog in ein fernes Land und verschleuderte alles. Es kam zu einer Hungersnot und er konnte nur noch Schweine hüten. Vom Hunger geplagt, kam er zur Einsicht. Er ging zu seinem Vater, wollte ihn um Vergebung bitten und als Knecht bei ihm arbeiten. Sein Vater lief ihm entgegen. Das Unfassbare geschah: als er um Vergebung bat, gab es keinen Vorwurf! Er bekam seine Würde als Sohn mit allen Rechten wieder und es wurde ein Fest gefeiert.“ Diese Geschichte zeigt: So wie der Vater am Sohn handelt, so will Gott an uns handeln. Wir müssen nicht perfekt sein, Fehler werden uns verziehen, ein Neuanfang ist möglich! Mich ermutigt diese Geschichte, die Fastenzeit für Wege der Versöhnung zu nutzen. Klaus Weinmann ist Gemeindereferent in der katholischen Seelsorgeeinheit Karlsruhe-Grünwettersbach-Stupferich (St. Thomas und St. Cyriakus). FOTO I BB

I Von Bert Langbehn

Willst Gerste, Erbsen, Zwiebeln dick, so säh sie an Benedikt. (21. März) Bewegung hilft, den Kreislauf und den Körper in Schwung zu bringen. Wetterempfindliche Menschen sollten aber langsam machen.


AKTUELL I 3

BOULEVARD BADEN I 21. März 2010 I Nr. 12, 13. Jahrgang

Aber Bill schlich durch den Hintereingang

Enttäuschung dagegen bei den vielen Fans von Tokio Hotel, die teilweise schon seit dem frühen Morgen am Roten Teppich warteten. Bill fühlte sich unpässlich und schlich durch den Hinter-

eingang zur Preisübergabe (Band International) auf die Bühne. Der einstige Grease-Star Olivia Newton John gründete in ihrer Heimatstadt Melbourne das Oli-

Karlsruhe (bb). Frosch, Kröte und Salamander sind in Gefahr. Die Bestände der Amphibien nehmen weltweit ab. Ein Drittel aller Arten ist gefährdet. Über 120 Arten sind in den vergangenen Jahren ausgestorben. Mit einem langfristigen Programm will der Verband Deutscher Zoodirektoren (VDZ) in Zusammenarbeit mit anderen Zooverbänden und der Deutschen Gesellschaft für Herpetologie und Terrarienkunde (DGHT) dazu beitragen, die Biodiversität im Bereich der Amphibien zu erhalten. Auch der Zoo Karlsruhe hält seit 2008, dem Jahr des Frosches, Amphibien, den Ochsenfrosch und die Vietnamesischen Mossfröschchen. Beide Arten bilden damit die Vorhut für die Amphibienstation, die im künftigen Exotenhaus, im umgebauten TullaOlivia Newton-John nahm ihren Radio Regenbogen Award strahlend aus den Händen von Regisseur Die- bad, eingerichtet wird. ter Wedel entgegen. Der Weltzoo-Verband (WAZA) hatte 2008 zum „Jahr des Frosches“ ausgerufen. Im Rahmen dieses Jahvia Newton-John Cancer und alle Krebsarten. Newton-John After-Show-Party in der Garten- res führte der Europäische Zoo- und Wellness Center, steckte 10 Milli- stellte in Karlsruhe „LivAid“, ei- halle gefeiert. Stars, Sternchen Aquarien-Verband (EAZA) die onen Dollar aus ihrem Privatver- ne Tasthilfe zur Früherkennung und viel Prominenz aus Karlsru- Kampagne „Frog Alarm!“ durch, mögen in öffentliche Aktionen von Brustkrebs, in Deutschland he amüsierten sich nach der drei- um auf das Problem aufmerksam zu zur Brustkrebsprävention. Das vor. stündigen Show beim Plausch in machen und Gelder für SchutzCentre im Austin Hospital bietet Neben Charity wurde am Frei- den vielen gemütlichen Ecken, in projekte zu sammeln. Die Zoos im neben der Therapie Aufklärung tagabend natürlich auch wieder den Lounges, an den Aus- deutschsprachigen Raum spendeund Schulung sowie internatio- bis in den frühen Morgen in der schanktheken, Büffets oder tanz- ten damals rund 70.000 € für den Amphibienschutz. nale Forschungsprogramme für Schwarzwaldhalle und bei der ten einfach ab. Die Zoo-Verbände in Deutschland, Österreich und der Schweiz waren FOTO I SILKE VOSS

Karlsruhe (bla). Stars des Radio Regenbogen Awards 2010 in der Schwarzwaldhalle waren Olivia Newton-John, die den Ehrenaward Charity und Entertainment aus den Händen von Regisseur Dieter Wedel entgegennahm, und Marius Müller-Westernhagen (Lifetime National). Die Sängerin und Schauspielerin Newton-John war schon einen Tag vorher in die Fächerstadt gekommen, warb nach selbst überstandener Brustkrebserkrankung für die Vorsorge.

Amphibienschutz im Tullabad

WM-Tippspiel: Mit Ballack nach Berlin Karlsruhe (bla). Noch 81 Tage bis zur Fußball-Weltmeisterschaft in Südafrika. Boulevard Baden startet in dieser Woche das große Leser-Gewinnspiel zur WM. Mitmachen ist ganz einfach. Loggen

Amphibien wie der Laubfrosch finden beim Zoo Karlsruhe Artenschutz.

siedlung lokal ausgestorbener Arten, wie des Kammmolchs oder des Laubfroschs. Dazu arbeiten die Zoos eng mit lokalen Naturschutzorganisationen und Behörden zusammen.

Für die tierische Gesundheit

Karlsruhe (cn). Ein glänzendes Fell, ein wacher Blick und ein geschmeidiger Gang – so wünschen sich Haustierbesitzer ihren Liebling. Allein unter deutschen Dächern gibt es rund acht Millionen Kätzchen oder Kater. Und doch geben das schnurrende Etwas oder der beste Freund des Menschen ihren Besitzern – gerade im Krankheitsfall – manchmal Rätsel auf: Wie geht man zum en 3D-Filminstitut der Hochschu- Beispiel vor, wenn sich der le für Gestaltung am ZKM. Ludger Hund verletzt hat, nicht fressen Pfanz, Leiter des Bereiches Film und möchte oder eine Entzündung selbst als Filmproduzent auch im Ohr hat? Was ist zu tun, um Unternehmer stellt die Arbeit des In- Krankheiten vorzubeugen? stituts vor. Anmeldungen per E- Wie pflegt man ein Tier am beMail an alois.fleig@t-online.de; In- sten? Was muss ich bei der Erfos: www.mittelstands-forum-ba- nährung beachten? Oder wie den.de kann einem Tier nach einem

Karlsruhe (bb). Mit dem neuen Format „Werkstatt-Besuch-Forschung“ will das Mittelstandsforum Baden seinen Mitgliedern einen Blick hinter die Kulissen bieten.Start ist am Donnerstag, 25. März, beim neu-

FOTO I IMAGO SPORTFOTODIENST

Bahn (1. Klasse und Berlin Card) und zwei Nächten im Doppelzimmer im 4-Sterne-Hotel Holiday Inn Berlin Mitte zum Finale auf der Fan-Meile, gestiftet von der Volksbank Ettlingen. Die Reise startet am 10. Juli am Karlsruher Hauptbahnhof, Rückfahrt von Berlin ist am 12. Juli – also Montag nach dem Finale. Nun müssen Jogis Jungs nur noch ins Endspiel ... Mitmachen lohnt sich aber in jedem Fall, von heute an, jede WoSie sich online unter www.kick- che online. Die Wochen-Gewintipp.de/boulevard-baden.de ein ner veröffentlichen wir in der und tippen Sie die nächsten Spiel- Print-Ausgabe von Boulevard tage der 2. Bundesliga. Die be- Baden. Viel Spaß beim Mitmasten Wochen-Teilnehmer erhal- chen und viel Glück! ten von nun an jede Woche einen Die deutsche Mannschaft trifft im WM-Ball, gestiftet von Intersport ersten Gruppenspiel auf dem Weg Hoffmann. Der Gesamtsieger er- ins Finale am Sonntag, 13. Juni hält eine Reise mit der Deutschen (20:30 Uhr), auf Australien.

Blick hinter die Filmkulissen

aber der Meinung, dass mit einer zeitlich befristeten Kampagne wenig erreicht werden könne. Sie hatten sich deshalb bereits 2007 mit der Deutschen Gesellschaft für Herpetologie und Terrarienkunde zusammen gefunden, um ein langfristiges Amphibienschutzprogramm ins Leben zu rufen, an dem sich sowohl die Zoos, Tier- und Wildparks im deutschsprachigen Raum als auch Privathalter beteiligen sollten. Dieses Programm verfolgt unterschiedliche Ziele, wie Information der Zoobesucher und der breiten Öffentlichkeit, Thematisieren des Amphibienschutzes im Rahmen des Zoo-Unterrichts, Schaffen der Voraussetzungen für langfristige Zuchtprogramme, ökologische Aufwertung der Zoogelände zur Schaffung von Lebensräumen für heimische Amphibien, Betreuen von Schutzgebieten, Unterstützen von Zoos und Behörden in Entwicklungsländern mit einer hohen Artenvielfalt und Beteiligung an Forschungsund Schutzprojekten in Entwicklungsländern. Im Rahmen des Jahres der Biodiversität besonders bemerkenswert sind die Anstrengungen von bislang etwa 20 Zoos zu Förderung der lokalen Biodiversität durch Wiederherstellen und Unterhalten von Amphibienlebensräumen und, in besonderen Fällen, die Wiederan-

FOTO I VDZ

I Radio Regenbogen Award 2010: Charity, viel Spaß und eine lange Partynacht

Unfall oder im Alter das Leben erleichtert werden? Diese und weitere Fragen rund um die Gesundheit Ihrer Lieblinge beantwortet künftig die Karlsruher Tier-Expertin Gerlinde Hoyem. Schreiben Sie Ihre Fragen (gerne auch mit Foto Ihres Tieres) einfach an ydeichmann@roeser-presse.de und lesen Sie in Boulevard Baden die Antworten der examinierten Tierphysiotherapeutin und Tierhomöopathin, die auch Tierverhaltensberatung erfahren ist. In einer eigenen Online-Tierratgeber-Rubrik können Tierfreunde unter www.boulevard-baden.de die hilfreichen Ratschläge rund um den eigenen Vierbeiner nachlesen.


4 I KULTUR

BOULEVARD BADEN I 21. März 2010 I Nr. 12, 13. Jahrgang

Knutschfleck feiert Jubiläum

Karlsruhe (bb). Wenn das kein Grund zum Feiern ist: seit nunmehr 15 Jahren rockt Knutschfleck über die Bühnen der Republik und hat so im Laufe der Zeit rund 1000 Konzerte gespielt. Dabei spielte die Band vor drei Gästen genauso wie vor 30000, auf einer schwimmenden Bühne im Rhein wie auch auf einem Gletscher in 2500 Meter Höhe, bei einem internationalen Kinderfest in der Schweiz und auf einem Rentnerfest im Kurort. Was vor 15 Jahren als Hommage an die Zeit der „Neuen Deutsche Welle“ begann, hat sich mittlerweile als eine der beliebtesten und erfolgreichsten Partybands Deutschlands etabliert. Jung, frech und mit viel Power werden große deutschen PartyHits präsentiert. Musikalisch steigen 99 Luftballons in den Sternenhimmel, Irgendwie Irgendwo Irgendwann will jeder Spaß und Major Tom sorgt für Skandale im Sperrbezirk. Beeindruckend dabei die Bühnenshow: Da wird schon mal ein Luftmatratzenrennen auf den Händen der Zuschauer geerhältlich über die lokale Ticket- nute Mobilfunkpreise können ab- startet und Feuerwerkskörper hotline (07221) 301 31 01 weichen), online über www.bb- auf dem eigenen Kopf gezündet. (0,14€/min), über die Hotline promotion.com sowie an allen Ein Konzerterlebnis für Augen und Ohren. Schmunzelnd er0180 - 51 52 53 0 (0,14€ pro Mi- bekannten VVK-Stellen. FOTO I LUCIENNEVANDE

Karlsruhe/Baden-Baden (bb). Yamato heißt der Landstrich um Asuka, die historische Hauptstadt Japans. Er gilt als die Wiege der japanischen Hochkultur. Yamato – The Drummers of Japan, die vom 3. bis 5. September im Festspielhaus in Baden-Baden live auf der Bühne stehen, leben und wirken in Asuka. Und die Meister der japanischen Trommelkunst schlagen eine Brücke von der Tradition in die Moderne. Archaische Kraft und meditative Präzision, pure Energie und vielschichtiger Rhythmus – die Wurzeln des Ensembles um den Taiko-Virtuosen Masa Ogawa liegen sowohl in den buddhistischen und shintoistischen Traditionen ihrer Heimat als auch in den vielfältigen Einflüssen des modernen Japan und der heutigen Popmusik. Mit ihrer atemberaubenden Mischung aus traditioneller Trommelkunst und zeitgenössischer Choreografie eroberten Yamato – The Drummers of Japan die Herzen der Zuschauer in zahlreichen internationalen Metropolen. Nun sind sie mit ihrem meisterhaft konzipierten, faszinierenden Theaterereignis Matsuri zurück. Karten für Yamato im Festspielhaus Baden-Baden sind ab sofort

Karlsruhe (bla). Der Jugendclub des Sandkorn-Theaters hat mit seiner neuen Produktion „Out of (B)order – Grenzgänger“ Premiere gefeiert. 26 Jugendliche zwischen 14 und 21 Jahren schrieben und inszenierten das Stück unter der Anleitung von Schauspieler Christian Theil seit Oktober vergangenen Jahres. 20 Mitglieder sind neu zu der Nachwuchs-Schauspieltruppe gestoßen. Das Premierenpublikum im Fabriktheater feierte die Aufführung begeistert, die sich schonungslos offen mit den Themen und Problemen der heutigen Jugend auseinander setzt. Zivil-Courage, Mobbing, Gruppenzwang, Amok, Komasaufen, Rechtsradikalismus – dies sind nur einige der Themen, die die Darsteller in kurzen Sequenzen klar in ihrer jeweilige Aussage, aber manchmal bewusst offen in der abschließenden Einordnung des Zuschauers auf die Bühne bringen.

FOTO I BB

Jugendclub feiert Premiere

„Rechtsradikalismus“ ist eines der Themen, denen sich die Aufführung „Out of (B)order – Grenzgänger“ im Sandkorn-Theater widmet.

Wie das eindrucksvolle Finale, das den Fall der Mauer darstellt, die Freude und die Party der Menschen, bis mitten durch die Feiernden ein „Rechter“ schreitet – und

Schluss. Die Aufführung regt nicht nur junge Menschen zum Nachdenken an, die Begeisterung des Spiels der jungen Schauspieler auf der Bühne macht Spaß.

innert man sich an kleinere Unfälle, die einen Rippenbruch des Gitarristen oder eine blutige Nase der Sängerin zur Folge hatten. Wie gefragt die Karlsruher Band ist, zeigen ihre gemeinsamen Tourneen und Festivalauftritte mit Nena, DJ Ötzi, Hermes House Band, Münchner Freiheit, Spider Murphy Gang, Manfred Mann und den NDWStars Hubert Kah, Peter Schilling, Frl. Menke, Markus und Geier Sturzflug. Am Samstag, 27. März, feiern Knutschfleck gemeinsam mit ihren Fans ab 20 Uhr das Bühnenjubiläum im Tollhaus. Die Band verspricht ihrem Publikum hierbei so manche Überraschung: so werden zum Beispiel die ehemaligen Sängerinnen Julia Manz und Antje Schumacher auf der Bühne erwartet. Es wird also ein ganz besonderer Abend werden, nur eines wird sein wie immer: wenn Knutschfleck auf der Bühne loslegt, geht das Publikum mit. Mitreißendes Entertainment und tolle Kostüme auf der einen, hemmungsloses Mitsingen und Mittanzen auf der anderen Seite. www.knutschfleck.de

Uriah Heep in der Festhalle

Harfouch im Kammertheater

Karlsruhe (bb). Aufgrund der Insolvenz des Konzertveranstalters on stage haben das Ticketforum und die Festhalle Durlach den Auftritt der Rockformation „Uriah Heep“ am 25. April in der Festhalle Durlach übernommen. Da bereits vereinnahmte Kartengelder nicht mehr verfügbar sind, ist das restliche Budget zwar begrenzt, das Konzert aber keineswegs gefährdet. Bereits erworbene Eintrittskarten behalten trotz der Insolvenz Gültigkeit. Sämtliche Dienstleister haben teilweise auf Forderungen verzichtet und viele fleißige Helfer arbeiten unentgeltlich, um das Konzert zu ermöglichen. Selbst die Band und das Tourneemanagement verzichten auf manche Kosten. Karten gibt es noch beim TicketForum in der Karlsruher Post Galerie, an allen weiteren Vorverkaufsstellen. Info- Hotline (0721) 161122

Karlsruhe (bb). Mit einer szenisch-musikalischen Lesung aus den Erinnerungen des Kastraten Filippo Balatri ist Corinna Harfouch heute (18 Uhr) erneut zu Gast im Kammertheater Karlsruhe. Gemeinsam mit der Sängerin Britta Schwarz und dem Lautenisten Stefan Maass lässt die Bühnen- und Filmschauspielerin die abenteuerliche Lebensgeschichte des einstmals gefeierten Sopranisten Filippo Dionisio Balatri lebendig werden, der mit elf Jahren für die Kunst kastriert wurde und siebzehnjährig als menschliches Geschenk an den Hof Peters des Großen gelangte. Weitere Vorstellungen sind Montag (22. März) und Dienstag (23. März) jeweils um 19:30 Uhr. Karten gibt es unter (0721) 23111. Info: www.Kammertheater-Karlsruhe.de

EINBAU SCHRÄNKE DIREKT VOM HERSTELLER

SCHRANK LADEN

EINBAUSCHRÄNKE NACH MASS

76133 Karlsruhe · Amalienstr. 18 Tel.: 07 21 / 2 73 37 Preisbeispiele unter www.schrankladen.de

VERANSTALTUNGSKALENDER Jennifer Rostock, 20 Uhr Substage, Karlsruhe Die Filmriss-Tour SEHEN

BUMMELN

Guck mal 4, 11 Uhr Pfinzgaumuseum, KA-Durlach Durlachs historische Fotos

Gekrönte Häupter, 11 Uhr K.-F.Denkmal/Schlossplatz, KA Spuren der markgräflichen Familie

Keramik-Malerei, 13 Uhr Majolika, Karlsruhe Kunst zu Ostern

Verk.offener Sonntag, 13 Uhr Karlsbad-Center, Karlsbad Bummeln, Schauen, Kaufen

Mascott, 15 Uhr Hochschule f. Gestaltung, KA Karlsruher Stummfilmtagen

Sonntagsspaziergang, 14 Uhr Altes Rathaus, Neuburgweier Museum für Siedlungsgeschichte

Nachtigall des Zaren, 18 Uhr Kammertheater, Karlsruhe Mit Corinna Harfouch

Hört ihr Leut..., 20 Uhr Narrenbrunnen, Ettlingen Auf zur Nachtwächter-Tour

LACHEN

HÖREN

Der kleine Eisbär, 14.30 Uhr marotte Figurentheater, Karlsruhe Für Kids ab drei Jahren

Musik der Romantik, 18 Uhr Asamsaal, Ettlingen Förderverein Hospiz Ettlingen e.V.

Des elend schöne Lebe, 19 Uhr Sandkorn-Theater, Karlsruhe Mit Harald Hurst

Johannespassion, 19 Uhr Lutherkirche, Karlsruhe S. Stevens (Sopran) & Nina Amon (Alt)

Das Kammermädchen, 19 Uhr Eichendorff-Gymnasium, Ettlingen Kleine Bühne Ettlingen

Sommernachtstraum, 20 Uhr Opernhaus, Karlsruhe Klaus Maria Brandauer – Lesung

Reiherair, 20 Uhr Beim Schupi, Karlsruhe Die Flugbegleiter-Show

Junge Themen für die Bühne

FOTO I LANGBEHN

The Drummers of Japan

Karlsruhe (bla). Dr. Friedrich Hoepfner und Hoteldirektor Dirk Schöbel (re. im Bild) übergaben in dieser Woche für die Gemeinschaft „Brüder am Henkel“ im Renaissance Hotel eine Spende über 1020 Euro an das Werkraum Theater, die Jürgen Sihler (li.) und Sarah Habitzreither erfreut entgegen nahmen. Die Gemeinschaft sammelte das Geld während ihres Weihnachtsessens. Das

Werkraum-Theater bringt Kultur in Schulen und Jugendzentren, arbeitet für und mit Jugendlichen an jugendrelevanten Themen. Aktuell läuft ein Projekt mit geistig behinderten Jugendlichen in Hagsfeld, das im Sommer zur Aufführung kommen soll. Das Werkraum Theater finanziert sich aus Spenden, Stiftungen und aus einem Betriebsmittelzuschuss der Stadt Karlsruhe.


AUS DER REGION I 5

BOULEVARD BADEN I 21. März 2010 I Nr. 12, 13. Jahrgang

EARTH HOUR 2010 Für eine Stunde ohne Beleuchtung: Am kommenden Samstag, 27. März, geschieht dies im Rahmen der Earth Hour 2010. In zahlreichen Städten, auch in Ettlingen, gehen um 20.30 Uhr, für 60 Minuten die Lichter aus. Eine Aktion des World Wildlife Fund, die Menschen zum Klimaschutz sensibilisieren soll. » www.boulevard-baden.de: Die TOTAL LOKAL Suchmaschine

Karlsruhe/Budpest (dei). Das Projekt „Luftlinie Karlsruhe-Budapest“, das von den Karlsruher Künstlerinnen Bernadette Hörder und Ulrike Israel im Rahmen der Europäischen Kulturtage organisiert wird, steht in den Startlöchern. Gestern reisten die beiden Kunstengagierten mit 60 Litern Farbe und ganz viel Enthusiasmus nach Budapest, um den Startschuss zum Vorhaben zu geben. Begrüßt werden sie vor Ort unter anderem von Vertretern des Ministeriums. Ziel ist es an Ort und Stelle, eine „Luftlinie“ zwischen Budapest und Karlsruhe mit Künstlern zu ziehen.

Spinne mit großer Folge Ettlingen (bb). Ursächlich für einen Unfall mit zwei Verletzten war jüngst eine Spinne. Eine junge Frau befuhr die Mörscher Straße, als sie das Insekt an der Frontscheibe ihres Pkws bemerkte. Sie geriet in Panik und kam auf die Gegenfahrbahn,wo sie dann mit einem entgegenkommenden Pkw kollidierte.

I Ortsbegehung zum Thema „Pocket-Bikes“

I Ihre Medienberaterin (IHK/BVDA)

Ein „Hörtest“ für ruhigere Nerven

Claudia Kästner

Ettlingen (dei). Welcher Motorsportfan träumte nicht schon als Kind davon, mit 200 Sachen über die Strecke zu heizen. Einmal so schnell wie Schumi sein zu dürfen. Dieses Gefühl kennen die Mitglieder des Albgau-MotorClub (AMC) Ettlingen nur zu gut und haben auf ihren „Bikes“ schon manche Meisterschaft gewonnen. Aber, Beschwerden hagelt es auch. Das Thema Anwohnerbeschwerden durch Lärm der „Pocket-Bikes“ wurde bei einer offiziellen Lärmprobe in der Theodor-Heuss-Straße im Beisein von Bürgermeister Thomas Fedrow, Vertretern des Bürgervereins Neuwiesenreben und des AMCs untersucht. Ziel: Die Suche eines Kompromisses. Der Vorwurf der Anwohner lautet, dass vor allem an den Wochenenden – beim Training an Samstagen oder zu den Meisterschaften – die Geräuschemission am größten sei. AMC-Vorstand Jörg Amann zum Thema: „Die Grenzwerte werden bei uns eingehalten, das zeigt das Gutachten und die Genehmigung des Landratsamtes vom März 2009; damit bin ich auf der rechtlich sicheren Seite.“ Ihm fehle derzeit die zwischenmenschliche

!

für das Gebiet: Ettlingen, Waldbronn, Karlsbad Schwerpunkt: Rechtsanwälte/Steuerberater, Immobilienmarkt Telefon 07 21 / 93 38 02 - 18, Fax - 99 18 Mobil 01 51 / 16 23 31 12 E-Mail ckaestner@roeser-presse.de

FOTO I MICHAEL HIRSCHKA/PIXELIO

Symbolischer Akt der Kunst

Zu viel Lärm um nichts? Bei diesem Thema geht es aktuell nicht um spielende Kinder, wohl aber um ein Freizeitvergnügen, das nicht jeder teilen kann: Das Training auf „Pocket-Bikes“ beim AMC Ettlingen.

Annäherung. Es bestand bedauerlicher Weise nie eine Ebene der Diskussion mit dem Bürgerverein, so Amann. Die gemessenen Schallemissionen lägen unterhalb denen der Autobahn. Eine rechtlich genehmigte Motorsportanlage nach dem Bundesemissionsgesetz seien sie. „Bei uns fahren 25 Kinder und Jugendliche; die Trainingszeit beträgt vier Stun-

den pro Woche an Samstagen herausstelle, dass die Werte von März bis Oktober.“ „Für nicht der gesetzlichen Norm entmich ist die Begehung vor Ort sprechen, würde die Verwaltung zunächst ein Hörtest“, meinte reagieren. „Aber erst dann, wir BM Fedow am Freitag. „Ich müssen eben individuell noch kenne das Geräusch der Bikes mal ranhorchen.“ Morgen findet nicht und kann es mir nicht vor- die Jahreshauptversammlung stellen, gerade deshalb möchte des Bürgervereins Neuwiesenich mir selbst ein Bild machen.“ reben zum Thema „LärmbeläsAls Schlichter sehe er sich von tigung durch den AMC Albgau Verwaltungsseite. Wenn sich am Seehof“ statt.


6 I ORTSVORSTELLUNG KARLSBAD

BOULEVARD BADEN I Anzeigensonderveröffentlichung I 21. März 2010 I Nr. 12, 13. Jahrgang

Ferienspaß jetzt schon vormerken

I Verkaufsoffener Sonntag – Infos zum Projekt Notinsel

Engagement der Einzelhändler für Kinder

Karlsbad (bb). Im Rahmen des dreiwöchigen Ferienprogramms vom 2. August bis Freitag 20. August wird für Grundschulkinder auch in diesem Jahr eine Ganztagsbetreuung ab 7.30 Uhr bis 16 Uhr angeboten. Sie kann auch tageweise gebucht werden, aber immer nur in Verbindung mit den Ferienspaßangeboten des entsprechenden Tages. Aus organisatorischen Gründen sollten Eltern schon jetzt Ihr Kind vormerken lassen.

Dies geschieht am besten per Email an jugendhaus@karlsbad.de oder einfach telefonisch unter (07202) 1849. Für Fragen steht die Jugendhausmitarbeiterin Helga Wuttke gerne zur Verfügung. Anmeldeschluss für die Ganztagesbetreuung ist der 30. April. Alle weiteren Informationen können interessierte Eltern dem Ferienspaßprogrammheft 2010 entnehmen. Es wird ab Mitte Mai in den Rathäusern aller Ortsteile zur Mitnahme bereit liegen.

Sitzung zu Projekt „Traube“ FOTO I BB

Karlsbad (bb). Mitglied werden beim Projekt „Notinsel“ war nur eines der Anliegen der Hauptversammlung der Werbegemeinschaft Langensteinbach, die heute den verkaufsoffenen Sonntag veranstaltet. Beim ersten Tagesordungspunkt der Hauptversammlung der Werbegemeinschaft Langensteinbach ging es um das soziale Projekt der Hänsel und Gretel-Stiftung. Gast des Abends war Geschäftsstellenleiter Oliver Kraft der Volksbank Ettlingen, der die Vorgehensweise den Einzelhändlern vorstellte. Der Notinsel-Aufkleber an der Tür eines jeden Geschäfts signalisiert Kindern, dass sie in Notsituationen hier Hilfe suchen können. „Wenn Sie zwei Mitarbeiter in der Geschäftszeit im Laden haben, helfen Sie uns mit Ihrer Teilnahme“, appellierte Kraft an die Mitglieder, die sich in der Wagenburg eingefunden hatten. „Denn der ebenerdige straßenwärtige Eingang des Geschäfts ist die einzige Vorraussetzung“. Bundesweit haben sich bereits flächendeckend diese Notinseln etabliert.

Karlsbad-Spielberg. Die letzte Sitzung des Verwaltungs- und Volksbank Ettlingen-Geschäftsstellenleiter Oliver Kraft (r.) verdeutlichte bei der Hauptversammlung der Werbegemeinschaft Langenstein- Finanzausschusses beschäftigbach im Beisein von Jörg Herynek: Hinschauen bei Gewalt lohnt sich. te sich unter anderem mit dem Projekt „Traube“, dessen Nutzungskonzept und den Antrag Sie vermitteln Kindern nicht nur Si- Jedes Notinsel-Partnergeschäft läutert den Mitarbeitern, was nicht lückenlos sein, muss es auch auf Anerkennung eines Famicherheit, sondern ermutigen Er- unterschreibt eine Selbstver- im Notfall zu tun ist. Auf diese nicht. Das Signet ist ein wichtiges lienzentrums. Die Räte nahwachsene auch zum Hinschauen pflichtung und erhält einen Weise können Kinder in Not in Zeichen für Kinder, gegen Täter men den Bericht zur Kenntnis und Handeln. Teilnehmen können Aufkleber, der gut sichtbar für die gekennzeichneten Ge- und für ein großes bürgerschaftli- und würdigten die ehrenamtlischäfte flüchten und sicher ches Engagement der Partnerge- che Arbeit, die bisher geleistet Ladengeschäfte wie beispielsweise Kinder angebracht wird. Bäcker, Metzger, Friseure, Apo- Eine Handlungsanweisung im sein, dass sie dort kompetente, schäfte. Weitere Informationen un- wurde. ter: www.werbegemeinschaft- Mehrfach verdeutlichten einitheken, Banken und sonstige Ein- Laden weist die regionalen alltägliche Hilfe finden. Notrufnummern aus und er- Das Netzwerk an Notinseln kann karlsbad.de ge Ausschussmitglieder in diezelhandelsgeschäfte.

sem Zusammenhang, dass neben dem Nutzungskonzept vorrangig ein Konzept für die Sanierung erarbeitet werden müsste. Künftig, so hieß es von Seiten der „IG Traube“, soll sie weiterhin ein Begegnungszentrum für Kommunikation, Soziales, Kultur und Bildung sein. Die Resonanz auf das Angebot sei sehr gut. Für die weiteren Arbeiten sei man dringend auf Spenden angewiesen. (bb)

Karlsbad (bb). „Schon die gute Neuigkeit aus Karlsbad gehört?“ Heute darf von 13 bis 18 Uhr beim verkaufsoffener Sonntag im Langensteinbacher Gewerbegebiet „Karlsbad-Center“ ehemals „Karlsbader Schießhüttenäcker“ gebummelt werden. Der Frühling naht: Gezwitscher von den Bäumen, die Menschen zieht es nach dem langen Winter mehr in die Natur. Man sieht die ersten verliebten Pärchen in den Cafés – die schönste Jahreszeit lässt uns wieder nach draußen schwärmen. Zahlreiche Läden im Gewerbegebiet Langensteinbach öffnen am heutigen Sonntag in alter Tradition ihre Türen. Unter dem Motto „erleben, entdecken, genießen, shoppen“ ist alles zusammengefasst, was diesen Nachmittag ausmacht. Von A wie Aktuelles bis Z wie zarte Frühlingstrends finden Kunden alles für Ihren Schatz, sich selbst oder das nahende Osterfest. Draußen sitzen, sehen und gesehen werden. Die neuesten Trends zum Basteln für den eiligen Osterhasen hat das Bastel-Lädle, spritzige Getränke-Ideen für die Mai-Party bie-

Karlsbad-Ittersbach (bb). Balkone und Geländer aus Aluminium, in diesem Zusammenhang bietet die Firma Famotec, in Karlsbad-Ittersbach, eine große Produktpalette in jeder Farbe an. Ein Balkon ist die ideale Lösung für einen gemütlichen Platz der Ruhe und Entspannung, um Kraft und Sonne zu tanken, oder einfach um laue Sommerabende mit Freunden zu genießen. Am kommenden Freitag, 26. März, von 9 Uhr bis 18 Uhr sowie am Samstag, 27. März, von 10 Uhr bis 16 Uhr, veranstaltet die Firma Famotec ihre diesjährige Hausmesse. Präsentiert werden zahlreiche Geländermodelle für Balkon und Treppe, sowie Zäune und Tore, mit einer enormen Vielfalt an Modellkombinationen, Farben und Extras. Als absolutes Highlight bietet Famotec Anbaubalkone aus Aluminium in jeder Größe und Farbe. Das selbst entwickelte und einzigartige Bausatzsystem zeich-

Bummel – Kaufen – Schauen: Das ist am heutigen Sonntag im Gewerbegebiet „Karlsbad-Center“ möglich.

tet Getränke Rausch. Versinken können Gäste zudem in neuen Wohnwelten mit Gardinen und Bodenbelägen bei Heimdecor Schmidt. Es erwartet die Einkaufsfreudigen viel mehr als Beinkleider bei Hallers Hosen Shop. Und pünktlich zum Frühjahrsputz bietet die Express-Reinigung Pfannkuch Sauberkeit pur. Für diejenigen, die den Winter auch aus ihrer Kleidung verbannen wollen, steht das Team von Niebel zur Beratung bereit. Ein Muss für die Damenwelt: Die neuesten Schuhe und das in ge-

mütlicher Atmosphäre bei EcoSchuhe. Alles organisiert von der Werbegemeinschaft, die sich auf zahlreiche Gäste freut. Geöffnet haben auch die Autohäuser Zschernitz und Albhöhe, hier gibt es Live-Musik und Kinderschminken, Firma ProfiSchroth beteiligt sich mit vielen Frühlingsideen. Viele Geschäfte gewähren heute echte Frühlingsrabatte und Schnäppchen von zehn bis 50 Prozent. Probieren Sie es einfach aus! Denn Schnäppchen jagen lohnt sich!

FISCHER AUTOLACKIERUNGEN GmbH

Descostraße 15 76307 Karlsbad-Ittersbach Tel.: 0 72 48 - 82 20 Fax: 0 72 48 - 32 13 e-mail: fischer.lackierung¦t-online.de

FOTO I BB

Platz für Ruhe und Entspannung

FOTO I KARLSBAD

Sonntags Frühlingstrends setzen

Der Traum vom eigenen Wunschbalkon kann mit der Firma Famotec Wirklichkeit werden.

net sich durch ein hervorragendes Preis-Leistungsverhältnis aus, das seinesgleichen sucht. Die hochfesten und witterungsbeständigen Aluminiumbauteile werden in jeder

Wunschfarbe geliefert und ga- den sind und auf Schweißnähte rantieren absolute Wartungs- ausnahmslos verzichtet wird. freiheit und eine extrem lange Verschiedene Bodenbeläge und Lebensdauer. zahllose Geländervariationen lasBemerkenswert ist, dass sämtliche sen keine Wünsche offen. Sie haElemente des Balkons durch VA- ben Lust auf mehr? Schrauben miteinander verbun- Infos: www.balkon.famotec.de


BOULEVARD BADEN I Anzeigensonderveröffentlichung I 21. März 2010 I Nr. 12, 13. Jahrgang

ORTSVORSTELLUNG KARLSBAD I 7

Liebevolle Unterstützung im Alltag

Claudia Kästner für das Gebiet: Ettlingen, Waldbronn, Karlsbad Schwerpunkt: Rechtsanwälte/Steuerberater, Immobilienmarkt Telefon 07 21 / 93 38 02 - 18, Fax - 99 18 Mobil 01 51 / 16 23 31 12 E-Mail ckaestner@roeser-presse.de

FOTO I BB

Karlsbad (bb). Hilfe für ältere Menschen, denen der Alltag nicht mehr so einfach von der Hand geht: Dieses Ziel verfolgt „ESCO – Evelyn Schmidt, Begleitung im Alltag, in Karlsbad. Das vielfältige Leistungsangebot geht von Hauswirtschaft über Geselligkeit bis hin zur Pflege älterer, kranker, bewegungseingeschränkter und einsamer Menschen. Ein weiterer Punkt ist die Unterstützung der Angehörigen. Im Alltag und immer dann, wenn es um die Verbesserung der Lebensqualität geht. Mit zunehmendem Alter muss man sich eingestehen, dass man nicht mehr so einsatzfähig ist wie vorher. Wichtig ist es zudem, Erfahrungen und Informationen auszutauschen, neue Eindrücke zu sammeln, soziale Kontakte knüpfen und zu pflegen. Dabei lernen die Kunden von „ESCO“ wieder aktiv etwas zur Erhaltung ihrer Gesundheit und Vitalität zu tun. Seit Dezember 2009 besteht nun „ESCO – Evelyn Schmidt, Begleitung im Alltag“. „Grundsätzlich verstehen wir unsere Arbeit als Hilfe zur Selbsthilfe“, erläutert Evelyn Schmidt. „Wir möchten so viel helfen wie nötig, aber gleichzeitig die noch vorhandenen Kräfte stärken“.

I Ihre Medienberaterin (IHK/BVDA)

Fit im Alter sein und bleiben oder sich den Alltag besser organisieren lernen, diesen Service bietet „ESCO – Evelyn Schmidt, Begleitung im Alltag“ für Senioren und ihre Angehörigen.

Dabei hat sie auch im Blick, dass viele ältere Menschen unter Einsamkeit leiden. Hier versucht ESCO alte Kontakte neu zu beleben und neue aufzubauen. „Wir schaffen Netzwerke, von denen sich die Menschen getragen fühlen“, meint Schmidt

weiter. Zu den Kosten: Jeder Kunde kann sich vorab beraten und danach ein individuelles Angebot zuschneidern lassen. „Das muss nicht teuer sein und kann schon eine enorme Lebensverbesserung bringen“, weiß die engagierte Frau aus

langjähriger Erfahrung. Das ist auch der Gedächtnisanker des jungen Unternehmens unter dem Motto „.. frei wie ein Schmetterling – für ein Mehr an Lebensqualität“. „Ich möchte älteren Menschen wieder die Möglichkeit geben,

an den schönen Dingen des Lebens teilzuhaben“. Zum verkaufsoffenen Sonntag in Langensteinbach stellt sich „ESCO“ heute, ab 13 Uhr, im Autohaus Albhöhe, neben der ARALTankstelle, vor. Infos: www.esco-schmidt.de

Jeder kann Leben retten

Ettlingen-Albgau (bb). Den Wettbewerb „Sterne des Sports“ schreibt die Volksbank Ettlingen eG aktuell bereits zum zweiten Mal für die Region EttlingenAlbgau aus. Ab April sind die regionalen Sportvereine aufgerufen, ihre Bewerbungen einzureichen. Die Volksbank Ettlingen greift in diesem Jahr wieder nach den Sternen, für die der Einsendeschluss 30. Juni ist. Die Bewerbungsunterlagen können direkt bei der Volksbank Ettlingen angefordert werden. Die begeisterte Resonanz auf die Veranstaltung bei Teilnehmern, Medien und Öffentlichkeit in ganz Deutschland hat dem Unternehmen die Entscheidung für die Ausschreibung leicht gemacht. Die „Sterne des Sports“ sind eine Initiative des Deut-

Karlsbad (bb). Mit einigen Millilitern Blut kann ein Menschenleben gerettet werden. „Die Medizin braucht nach wie vor menschliches Spenderblut, es ist daher besonders löblich, wenn sogar 100-fach-Spender geehrt werden können“, informierte Bürgermeister Rudi Knodel bei der alljährlichen Ehrung der Blutspender im Bürgersaal. Insgesamt 22 Blutspender erhielten für ihre Spendenbereitschaft einen Dank und Ehrennadeln sowie Urkun-

schen Olympischen Sportbundes (DOSB) und der Volksbanken Raiffeisenbanken. Im Jahr 2008 übernahm die Volksbank Ettlingen zum ersten Mal die Ausschreibung. Unter zahlreichen Bewerbern wurden drei Gewinner ausgewählt. Das Konzept des erstplatzierten Gewinners wurde auch vom Badischen Genossenschaftsverband als Sieger mit einem silbernen Stern gekürt. Somit schaffte es die Volksbank mit Ihrem Siegerverein, dem SC Neuburgweier, gleich bei der ersten Teilnahme bei „Sterne des Sports“ nach Berlin. Der SC Neuburgweier bekam mit seinem Konzept „Kooperation der Fußballjugend mit der Schule für Körperbehinderte in Karlsbad“ den „Kleinen Goldenen Stern des

Sports“ verliehen und konnte sich Preisgelder in Höhe von 5.000 Euro sichern. Gefragt sind Programme und Angebote, mit denen sich die Vereine und ihre vielen ehrenamtlichen Helfer sozial engagieren. Die Bandbreite reicht von Kinderund Jugendsportangeboten, über Gesundheits- und Umweltaktionen bis hin zu Programmen für Schulen und Familien. Eine kompetente Jury wird die Bewerbungen auswerten und die Sieger küren. Die Veranstaltung wird von höchster politischer Ebene begleitet: In den vergangenen Jahren haben Bundespräsident Horst Köhler und Bundeskanzlerin Angela Merkel die Bundessieger persönlich ausgezeichnet. Weitere Informationen unter: www.sterne-des-sports.de

FOTO I GEMEINDE KARLSBAD

Suche nach „Sternen des Sports“

den. Außergewöhnlich war bei der diesjährigen Ehrung die hohe Anzahl an 50, 75 oder 100-fach Spendern mit jeweils zwei Personen (Foto). Neben den Blutspendern konnte Knodel auch Vertreter der Karlsbader Bereitschaften des DRK begrüßen. Der nächste Blutspendetermin findet am 25. März, von 14 Uhr bis 19.30 Uhr, in der Grundschule Ittersbach statt. Zur Blutspende sollte der Personalausweis mitgebracht werden.


fi


Seite 11

ð Bewegung hält fit - und auch gesund Sport als Therapiemethode

Ein Produkt der

FIT IN DEN FRÜHLING Warum Bewegung uns so gut tut RHEUMA

WENN GELENKE HEISS LAUFEN

PROBIOTIKA DAS KÖNNEN SIE WIRKLICH

Ausgabe 1 / 2010

Wer krank ist, sollte im Bett bleiben - dieser fürsorgliche Rat stimmt nicht immer. Denn es gibt Krankheiten, bei denen Bewegung förderlich, wenn nicht sogar dringend notwendig ist. Stichwort Bluthochdruck. Oft unterschätzt, doch in Deutschland sterben mehr Menschen an einem langfristig stark erhöhten Blutdruck als an Krebs. [Um diesem vorzubeugen oder sogar entgegenzuwirken, empfiehlt es sich, das Körpergewicht zu reduzieren], sagt Professor Dr. Ingo Froböse, Sportmediziner an der Deutschen Sporthochschule (DSHS) Köln. Eine gesündere Ernährung, vor allem aber die Änderung des Lebensstils hin zu mehr Bewegung sei dringend nötig. Laufen oder Radfahren gegen Bluthochdruck Der Sportmediziner rät seinen Patienten bei Bluthochdruck zu konsequentem Ausdauertraining: [Drei Mal pro Woche eine halbe Stunde Laufen oder Fahrrad fahren reicht da schon aus], erklärt Professor Froböse und ergänzt, dass diese Aktivität auf lange Sicht nicht nur nachweislich den Blutdruck um bis zu 20 Prozent senkt, sondern auch einen positiven Effekt auf die gesamte Herzleistung hat. Der Grund: [Mit zunehmender Trainingszeit wird das menschliche Herz sportlicher.] Und nicht umsonst gelte das MedizinerSprichwort [Der Mensch ist so jung wie seine Gefäße].

Bewegung beugt Herz-Kreislauf-Erkrankungen vor und senkt das Krebsrisiko. (Foto: falkjohann/Fotolia)

zur Vorbeugung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Es erhöht das Blutvolumen im Körper, sodass die Muskeln immer mit ausreichend Sauerstoff und Nährstoffen versorgt werden können. Weil bei diesen Trainingsarten viele verschiedene Muskeln gleichzeitig aktiv sind, ist gegen etwas Krafttraining zur Stabilisierung ebenfalls nichts einzuwenden. Der Sportmediziner von der DSHS Köln verrät, dass kein MeBewegung als [Medikament] dikament gegen Herz-KreislaufErkrankungen so vielfältige WirRegelmäßiges Ausdauertraining kungen bei so wenig Nebenwirdurch Joggen, Schwimmen oder kungen hat, [wie gut dosierte, reRadfahren eignet sich vorzüglich gelmäßige Bewegung].

Aktivität senkt das Krebsrisiko

Mix aus Kraft und Ausdauer

Auch bei Krebserkrankungen spielt körperliche Bewegung eine sehr wichtige Rolle. So wird Sport sowohl zur Vorbeugung als auch während und nach der Behandlung für Betroffene empfohlen und verschrieben. [Regelmäßige körperliche Aktivität kann das Risiko einiger Krebsarten sogar senken], erklärt Professor Froböse. Statistisch gesehen erkranken Menschen mit einem aktiven und bewegungsfreundlichen Lebensstil zum Beispiel seltener an Darm- oder Brustkrebs als die Durchschnittsbevölkerung.

Aber auch bei bereits Erkrankten hat körperliche Aktivität eine positive Wirkung. [Es gibt spezielle Übungen und Krankengymnastik, die sowohl Schmerzen, als auch Einschränkungen der Beweglichkeit vermindern oder sogar ganz vermeiden können], so Professor Froböse. Da es hier noch keine Abwägungen zwischen Ausdauerund Krafttraining gibt, empfiehlt sich ein ausgewogener Mix aus beiden Trainingsarten. Fest steht: Je aktiver man ist, desto geringer ist das Krankheitsrisiko. Kommt es doch so weit, sind Sport und Krankheit oft keinesfalls ein Widerspruch! (dbp/oli)

---- Anzeige

ð Patientenforum Arthrose Erster Patiententag beim Orthopädenkongress

Baden-Baden, den 25. Januar 2010 Anlässlich der 58. Jahrestagung der Vereinigung Süddeutscher Orthopäden in Baden-Baden vom 29. April bis 2. Mai 2010 findet zum ersten Mal ein Patiententag statt.

ren für Patienten und interessierte Besucher. Der Patiententag ist kostenlos und bietet Bürgern die Gelegenheit, sich umfassen über Diagnostik und Therapie zu dem Thema Arthrose zu informieren. Während das Kongresshaus über vier TaIm Mittelpunkt steht in diesem Jahr ge lediglich Fachbesuchern Eintritt das Thema Arthrose. Somit öffnet gewährt, haben im Kurhaus Patiender Fachkongress erstmalig die Tü- ten einen Tag die Möglichkeit sich

zu informieren. Beantwortet werden Helfen Spritzen bei der Arthrose? oft gestellte Fragen, wie zum Bei- - Dr. Erhan Basad, Gießen: spiel: Wie kann ich den Knorpel operativ wiederherstellen? - Prof. Dr. Dr. med. Jürgen Heisel, - Prof. Dr. med. Dr. h. c. Jörg Jerosch, Bad Urach: Neuss: Wie entsteht eine Arthrose und was Was gibt es Neues im Rahmen der kann ich selber tun, um die Symp- Versorgung mit Kunstgelenken? tome zu lindern? - Dr. med. Axel Schulz, Lüdenscheid: Weiter Infos auf www.vso-ev.de .


Seite 12

ð Schonzeit für Gelenke Trotz rheumatoider Arthritis beweglich bleiben

Viele Rheumapatienten sind im fortgeschrittenen Stadium durch Gelenkschäden stark in ihrer Beweglichkeit eingeschränkt. Mit ein paar einfachen Tricks können sie sich den Alltag jedoch erleichtern. Gelenke, die - wie bei der rheumatoiden Arthritis - immer wieder von Entzündungen befallen werden und anschwellen, sollten nicht noch unnötig von außen belastet werden. Deshalb ist Gelenkschutz ein Thema, in dem sich Rheumakranke unbedingt fortbilden sollten. Beratung beim Ergotherapeuten Die richtigen Ansprechpartner dafür sind Physio- und Ergotherapeuten. Bei Letzteren lernen Betroffene nicht nur gelenkschonende Übungen, sondern bekommen auch Ratschläge, wie sie alltägliche Arbeiten trotz Bewegungseinschränkung bewältigen können. Gelenkschutz heißt vor allem, die vorhandene Kraft effektiv einzusetzen. Folgende Tipps gibt die Deutsche Rheuma-Liga bei fortgeschrittener rheumatoider Arthritis: Entlasten Sie Beine und Hüften durch Gehstützen. Dabei ist eine spezielle Arthritis-Gehstütze sinnvoll, bei der das Körpergewicht nicht allein mit der Hand, sondern mit dem gesamten Unterarm gestemmt wird. Das schont die Handgelenke. Besonders wichtig ist auch gutes Schuhwerk, das sicheren Halt gibt, Stöße abfedert und dem Fuß ein weiches Abrollen ermöglicht. Entlasten Sie Ihre Fingergelenke durch Griffvergrößerungen. Rutschsichere, dicke Griffe sorgen z. B. bei Haarbürsten oder Besteck für besseren Halt. Verdickt werden können Griffe mit Moosgummi aus dem Baumarkt oder Isolierschlauch.

Weitere Tipps für die Finger: ð Beim Wäscheaufhängen erleichtern Klemmen anstelle der klassischen Wäscheklammern die Arbeit. ð Wer Probleme mit Reißverschlüssen hat, kann Schlüsselringe oder kleine Kettchen am Zipper anbringen. So lässt er sich leichter ziehen. ð Wasserflaschen oder Tuben mit Drehverschlüssen können mithilfe eines Standard-Nussknackers besser geöffnet werden. Entlasten Sie Ihre Handgelenke zum Beispiel durch eine ergonomisch geformte Tastatur, wenn Sie viel am Computer arbeiten. Sie verhindert das schräge Abknicken der Handgelenke beim Tippen. Entlasten Sie Schultern und Rücken, indem Sie Dinge immer körpernah tragen. Also: Besser einen Rucksack oder Taschen mit breiten Schulterriemen benutzen. Gegenstände wenn möglich mit beiden Händen tragen und nah am Körper halten - so wird das Gewicht gleichmäßiger verteilt. Tragen Sie nichts, was auch rollen kann - das gilt vor allem für Koffer und die Einkäufe (Einkaufswagen statt Korb). Bandagen und Schienen Um Fehlhaltungen zu vermeiden, können speziell angepasste Bandagen und Schienen (Orthesen) nützlich sein. Sie können bei Bedarf vom Arzt verordnet werden und sind im Sanitätshaus, in der Apotheke oder individuell angepasst über den Ergotherapeuten erhältlich. Verordnet werden kann auch die Ergotherapie selbst. Sie wird in Einzeloder Gruppentherapie angeboten. (dbp/spo)

ð Warum werden Kliniken privatisiert? Was das Sparschwein schon immer wissen wollte:

Ein Beitrag von Daniel Reuter Die mehr als 2000 Krankenhäuser in Deutschland werden mittlerweile nahezu in gleichem Verhältnis von der öffentlichen Hand, den [Freigemeinnützigen] und Privaten betrieben, wobei der Anteil der privaten Betreiber immer weiter ansteigt. Warum eigentlich?

Was ist der Unterschied zwischen den Trägern? Der Unterschied ist in erster Linie, dass öffentliche Träger (Bund, Länder, Kommunen) und freigemeinnützige wie Kirchen und Verbände des sozialen Lebens Krankenhäuser betreiben, ohne dass sie daraus finanzielle Gewinne erzielen wollen. Gemäß ihrer Rechtsstellung dürfen sie das auch gar nicht. Private Kapitalgesellschaften haben grundsätzlich eine andere Aufgabe: Sie sollen Gewinn erzielen. Die Krankenversorgung ist für Investoren also zunächst ein Markt wie jeder andere. Was macht die Krankenhäuser für private Investoren so attraktiv? Da Unternehmensberater, Banken und wirtschaftsnahe Forschungseinrichtungen seit langem das große Wachstumspotenzial des Marktes für Gesundheit betonen, sind Geldgeber auf allen Ebenen des Gesundheitssystems aktiv. Der Krankenhaussektor ist besonders interessant: 2008 flossen über 52 Milliarden Euro aus der gesetzlichen und über fünf Milliarden Euro aus der privaten Krankenversicherung in die stationäre Versorgung. Hinzu kommen die vom Patienten getragenen Privatleistungen. Die größten in Deutschland aktiven Betreiber sind die Rhön-Klinikum AG, die Helios Kliniken GmbH und die Asklepios Kliniken GmbH. Warum wird überhaupt privatisiert? Für einige Länder und Kommunen sind die Krankenhäuser ein Haushaltsproblem, da Unterhalt und Investitionen viel Geld kosten. Bei angespannter Haushaltslage ist daher der Verkauf der Krankenhäuser ein Mittel, um finanzielle Entlastung zu erreichen. Sind die Kliniken in privater Hand, soll durch straffes Management das bislang Undenkbare erreicht werden: einerseits die Gewinne von Aktionären und Gesellschaftern zu steigern, andererseits die Versorgung der Patienten weiter zu verbessern. Was wird daran kritisiert? Gegner der Privatisierung zeichnen ein anderes Bild: Um die Gewinne zu steigern, werde ein Umbau in den Krankenhäusern vorgenommen, der sich negativ auf die Patientenversorgung auswirkt, sagen Medienberichte. Ein Abbau von Pflegepersonal solle Kosten sparen und führe teilweise zu unhaltbaren Zuständen auf einzelnen Stationen. Ausgebaut wird nach dieser Sicht lediglich in Bereichen, die auch viel Geld einbringen. Patienten mit bestimmten, oft seltenen oder komplizierten Erkrankungen blieben auf der Strecke und letztlich verschwinde viel Geld aus dem System, das eigentlich den Patienten zugute kommen müsste. Indes setzen sich mancherorts Bürgerinitiativen gegen die Klinikprivatisierung durch: Jüngst wurde der Verkauf von drei bayerischen Kliniken an die Rhön-Klinikum AG per Bürgerentscheid gestoppt. Es zeigt sich zudem, dass auch die öffentliche Hand Kliniken als private GmbHs erfolgreich betreiben kann.

Wie ist Ihre Meinung zum Thema? Schreiben Sie mir! sparschwein¦gesund-durch.de


Seite 13

ð Sportliches Geschenk fürs Gelenk

ð [Rheuma] gibt es nicht

Radfahren ist ideal zum Trainieren und Abnehmen

Ob gemütlich dahinrollen, mit dem Mountainbike quer durchs Unterholz preschen oder temporeich mit dem Rennrad auf Tour gehen - Radfahren ist eine der liebsten Sportarten der Deutschen. Kein Wunder, macht es doch nicht nur Spaß, sondern ist auch noch gesund. [Das Körpergewicht wird vom Fahrrad aufgefangen], sagt Professor Dr. Klaus Völker, Direktor des Instituts für Sportmedizin an der Universität Münster. [Die im Alltag oft beanspruchten Knieund Hüftgelenke werden dabei entlastet und geschont], erklärt er. Auch Arthrose-Patienten wird daher der Griff zum Drahtesel empfohlen. Die zyklisch-rhythmischen Bewegungen fördern den Gelenkstoffwechsel, ernähren den Knorpel und können so helfen, den Knorpelabbau bei Arthrose (landläufig: Knochenschwund) vorzubeugen. (dbp/oli) Aufs richtige Tempo achten Aber nicht nur bei Gelenkschmerzen ist das Radfahren empfehlenswert. [Auch für Menschen, die abnehmen wollen, ist das Fahrrad eine gute Wahl], sagt Prof. Dr. Klaus Völker. Wichtig ist hierbei nur, das richtige Tempo zu wählen - denn sonst können alle Vorteile des Fahrradfahrens schnell ad absurdum geführt werden. [Es gibt beim Radfahren ein riesiges Abstufungsspektrum zwischen geringster und höchster Belastung], so Professor Völker. Wenn also nur ganz gemächlich gefahren wird, ist die Mindestbelastung nicht gegeben und der ganze Zeitaufwand ist für die Katz'. Wer abnehmen will, muss länger treten

Radfahren macht nicht nur Spaß, sondern schont auch die Gelenke. (Foto: Thierry Sourbier/Fotolia)

Wer aufs Fahrrad steigt um abzunehmen, dem empfiehlt der Münsteraner Sportmediziner längere Fahrten, weil es - im Gegensatz zum Joggen - zu unregelmäßigem Tempo kommt. Stichwort ist das sogenannte Nullpedalieren: [30 Prozent der Fahrt, etwa an Ampeln oder in Kurven, wird

Ein Name beschreibt Hunderte von Krankheiten

der Radler gezwungen, das Tempo zu drosseln, indem mit dem Pedalieren ausgesetzt wird.] Daher lautet Professor Dr. Völkers einfache Faustregel: [Wer auf dem Rad wirklich Fett verbrennen will, muss ungefähr eineinhalb Mal so lange radeln wie laufen.] In der Praxis hieße das, dass 45 Minuten Fahrradfahren einer halben Stunde Joggen gleichzusetzen wären. Nicht betroffen sind von dieser Rechnung logischerweise diejenigen, die statt draußen lieber auf einem Hometrainer radeln - denn dort fallen Faktoren wie Ampeln, Kurven oder Abfahrten weg. Gefahr der Überbelastung ist gering Nichtsdestotrotz ist Radfahren ideal zum Abnehmen, zum Trainieren oder einfach, um in etwas schnellerem Tempo die Natur zu genießen. [Das liegt auch daran], ergänzt der Sportmediziner, [dass die Gefahr der Überbelastung nicht so hoch ist wie beim Joggen.] Der Grund: Angestrengt fahren bedeutet hohes Tempo und der dabei drohende Kontrollverlust wirkt als natürliche Intensitätsbremse. Zudem steuert auch der Gegenwind seinen Teil zur Bremsarbeit bei. Je schneller gefahren wird, desto stärker bremst der Wind. Alles in allem ist Radfahren zu Recht bei fast 45 Millionen Deutschen die Outdoor- und Trainingssportart Nummer eins. Schneller als Nordic Walking, gelenkschonender als Jogging - und ein Picknickkorb hat zur Not auch noch Platz.

WEITERE INFORMATIONEN ð www.gesund-durch.de ð www.sportprogesundheit.de Internetseite des Deutschen Olympischen Sportbunds mit sportlichen Kontaktadressen

[Rheuma ist was für Ältere] - an diesem Satz sind zwei Dinge falsch: Erstens gibt es die Krankheit Rheuma an sich nicht, der Begriff fasst vielmehr Hunderte verschiedener Erkrankungen des Bewegungsapparats zusammen. Zweitens können diese durchaus auch junge Menschen treffen. Fließende, reißende oder ziehende Schmerzen in Muskeln, Sehnen und Gelenken - das haben alle rheumatischen Erkrankungen gemeinsam. Ihre Ausprägungen sind dennoch sehr verschieden. Die Fachwelt gliedert die Krankheiten in vier Hauptgruppen: 1. Die verschleißbedingten (degenerativen) rheumatischen Erkrankungen. Bekannteste Vertreter sind hier die Knie- und die Hüftarthrose, die überwiegend bei älteren Menschen auftreten. Daher haben die rheumatischen Erkrankungen auch ihren Ruf, eine Alterserscheinung zu sein. 2. Die entzündlich-rheumatischen Erkrankungen. Sie zeichnen sich wie der Name schon sagt - durch chronische Entzündungen mehrerer Gelenke oder Organe aus. Oft sind sie über die Entzündungswerte im Blut nachweisbar. Der häufigste Vertreter ist hier die sogenannte rheumatoide Arthritis, die häufig zwischen dem 30. und 50. Lebensjahr entsteht. Eine weitere Form, die chronische juvenile Arthritis, kann sogar schon bei Kindern auftreten. 3. Rheumatische Erkrankungen der Weichteile - etwa Muskeln und Bindegewebe - entstehen bei Verspannungen oder Überlastungen (Stichwort: Tennisellbogen). Auch Rückenschmerzen werden in diese Gruppe eingerechnet. Eine sehr ausgeprägte Form des Weichteilrheumatismus ist die Fibromyalgie.

Morgensteifigkeit und geschwollene Gelenke sind typisch für eine rheumatische Erkrankung. (Grafik: dbp)

schmerzhaften, rheumatischen Be- ð Morgens fühlen sich die Gelenke schwerden. länger als 30 Minuten sehr steif an. ð Nächtlicher Rückenschmerz Die jeweiligen Ursachen sind eben- raubt Ihnen den Schlaf. so verschieden wie die Krankheiten ð Sie fühlen sich irgendwie krank, selbst. So sind zum Beispiel Arthro- abgeschlagen, haben Fieber und sen meist Folge einer falschen Be- Nachtschweiß. lastung. Entzündliche Formen ð Sie können sich nur ingeschränkt wiederum zählen zu den Autoim- bewegen. munerkrankungen. Das heißt, dass das Immunsystem fälschlicherweise Treten Symptome wie diese auf, ist der körpereigenes Gewebe angreift, oh- Hausarzt die erste Adresse - und zwar ne dass man weiß, warum. so schnell wie möglich, damit die Behandlung früh beginnen kann. Wer unDie Symptome: tätig bleibt, läuft Gefahr, dass die beSchwellungen und steife Gelenke troffenen Gelenke langfristig zerstört und damit steif werden. (dbp/spo) Bei den entzündlichen Formen spielen nach Angaben der Deutschen Gesellschaft für Rheumatologie auch die Gene eine Rolle. Erste Anzeichen dafür sind folgende:

ð Wiederholt treten schubweise 4. Stoffwechselstörungen führen Schwellungen in mindestens zwei zum Beispiel bei Gicht oder Osteo- Gelenken auf, zum Beispiel in den porose (Knochenschwund) zu Fingern.

WEITERE INFORMATIONEN ð www.gesund-durch.de/gesundheit-a-z/knochen-und-gelenke ð www.rheuma-liga.de


Seite 14

ð Gesundheit aus dem Joghurt

ð Frischekur mit Fruchtsäure

Wie Probiotika auf den Körper wirken

Spezielle Milchdrinks zur Stärkung des Immunsystems, Joghurts für die gute Verdauung: Der Markt der probiotischen Lebensmittel boomt. Doch halten sie wirklich, was die Werbung verspricht? Zum Verständnis: Probiotika sind lebende Bakterienstämme (meist Milchsäurebakterien), die - anders als die meisten anderen Arten - unempfindlich gegenüber der menschlichen Magensäure sind. Deshalb überleben sie bis in den Dickdarm und erledigen dort eine wichtige Arbeit: Sie helfen, die Darmflora zu regulieren und Krankheitserreger abzuwehren. In der Werbung für Lebensmittel, die mit Probiotika versetzt wurden, wird darum meist eine Stärkung der Abwehrkräfte versprochen.

dukte die Dauer einer Erkältung verkürzt und ihre Symptome lindert. Vor der Infektion selbst schützen sie allerdings nicht, wie die Verbraucherzentralen mitteilen. Und noch etwas ist bei der Betrachtung von Studienergebnissen wichtig: Es gibt viele verschiedene Arten von Bakterienstämmen, und alle haben einen etwas anderen Effekt. [Man kann also nicht pauschal sagen: alle helfen], sagt die Sprecherin der Deutschen Gesellschaft für Ernährung, Antje Gahl. Aber: [Einige können - ergänzend zu einer gesunden Ernährung - einen sinnvollen Beitrag für das Immunsystem leisten.] Wichtig: der regelmäßige Konsum

Verschiedene Bakterienstämme, unterschiedliche Wirkung

Das tun sie aber nur, wenn sie kontinuierlich eingenommen werden. Tatsächlich gibt es Studien, die be- Der Grund: Zwar siedeln sich die legen, dass der regelmäßige Ver- nützlichen Bakterien im Dickdar zehr bestimmter probiotischer Pro- an, werden dort aber innerhalb von

Sophienstraße 65 76133 Karlsruhe Telefon 07 21-85 90 60 Fax 07 21-970 99 83 info¦zahnarztpraxis-reiss.de www.zahnarztpraxis-reiss.de

IMPRESSUM Redaktion: dbp Kommunikation GmbH & Co. KG, Europastraße 3, 35394 Gießen.

V.i.S.d.P.: Andreas Bednorz, redaktion¦gesund-durch.de. Deutschlandweite Auflage 01/2010: über 21 Millionen Exemplare Mediadaten: www.dbp-mediaberatung.de.

wenigen Tagen wieder abgebaut. Um einen Effekt zu erreichen, müssen sie jedoch über längere Zeit im Darm wirken können - deshalb braucht es den Bakteriennachschub. [Wer sich ein Probiotikum aussucht, sollte immer das gleiche zu sich nehmen], rät Antje Gahl überdies. Denn nur dann ist gewährleistet, dass es sich immer um den gleichen Bakterienstamm handelt - und nur dann könne sich eine Wirkung einstellen. Komplizierte Namen einzelner Stämme müssen sich Verbraucher beim Einkauf allerdings nicht merken. Laut Antje Gahl sind die Stämme, die in den Produkten der Marktführer genutzt werden, in der Regel ausreichend auf ihre Wirkung getestet.

Wie Sie Falten vermeiden und abmildern können

keinesfalls einen Vorrat anlegen. Denn je näher das Verfallsdatum rückt, desto stärker nimmt die Bakterienkonzentration im Lebensmittel ab. Zwingend nötig sei der Genuss solcher spezieller Produkte nicht, sagt die Ernährungsexpertin weiter. Schließlich finden sich die gesunden Bakterien auch in [normalen] Joghurts, die nicht wärmebehandelt wurden, in Kefir oder Dikkmilch - nur nicht in solch hohen Dosen. Auf ballaststoffreiche Ernährung achten

Zu einer gesunden Darmflora gehört darüber hinaus eine abwechslungsreiche und ballaststoffreiche Ernährung mit viel Obst, Keinen Produktvorrat Gemüse, Vollkornprodukten und anlegen! Hülsenfrüchten. Denn: Ein probiotischer Drink alleine kann einen Wer sich für probiotische Joghurts ungesunden Lebensstil nicht wett(dbp/spo) oder Drinks entscheidet, sollte sich machen.

Mit dem Alter verändert sich die Haut. Sie wird ab dem 30. Lebensjahr dünner, rauer und empfindlicher. Sie verliert ihre Elastizität und es entstehen feine Fältchen. Das ist normal, trotzdem können wir eine Menge dazu beitragen, dass die Haut lange gesund, schön und gepflegt wirkt. [Wir unterscheiden zwischen natürlicher, hormonell gesteuerter und umweltbedingter Hautalterung], sagt die Kölner Fachärztin für Dermatologie, Dr. Anne Hundgeburth. Die Prävention gegen die umweltbedingte Alterung beginne bereits in der Kindheit und Jugend. Frühzeitig vor Sonne schützen [Das Beste, was wir unserer Haut antun können, ist ein ausreichender Sonnenschutz von Kindheit an], rät Dr. Hundgeburth. Denn jede UV-Dosis hinterlässt ihre Spuren - die Folgen sind häufig erst viele Jahre später spürbar. Ein Zuviel an Sonne ist eine der Hauptursachen für Faltenbildung. Der Grund: UV-Licht dringt durch die Oberhaut

und verändert die Bindegewebsfasern. Dadurch verliert die Haut an Spannkraft und Fältchen werden sichtbar. Zudem führt Sonnenlicht zu Schäden im Erbgut der Hautzellen. Körpereigene Reparaturmechanismen können solche DNA-Veränderungen in der Regel beheben. Nehmen die Schäden jedoch überhand oder sind die Reparaturfähigkeiten der Haut geschwächt, können Zellkernveränderungen nicht mehr komplett korrigiert werden.

zentige Fruchtsäuren auf das Gesicht auf. Nach Angaben der Deutschen Gesellschaft für Ästhetisch-Plastische Chirurgie stirbt durch Einwirken der gelartigen Präparate die oberste Hautschicht ab, sodass der Teint am Ende ebenmäßiger wirkt. Ergänzend dazu werden Fruchtsäurepräparate auch zuhause verwendet. Die Säure fördert nicht nur das Abschilfern der obersten Hautschicht, sondern stimuliert darüber hinaus die Zellerneuerung.

Mehr Falten durch Alkohol Kosten werden nicht übernommen Aber auch ungesunde Ernährung, Rauchen und zu viel Alkohol schaden der Haut. Sport hingegen regt die Zirkulation von sauerstoffreichem Blut durch die Haut an und hilft dabei, ihr jugendliches Aussehen zu bewahren. Für gestresste Haut empfiehlt die Kölner Dermatologin ein Peeling mit hochkonzentrierten Fruchtsäuren.

Die Methode wird bei Fältchen, Mitessern, Akne und Altersflecken eingesetzt. Zwischen sechs und zwölf Monate soll der hautverjüngende Effekt des Fruchtsäurepeelings anhalten. Um ihn zu optimieren, empfiehlt Dr. Hundgeburth eine regelmäßige Anwendung. Die gesetzlichen Krankenkassen überWie das Peeling funktioniert nehmen die Kosten des Peelings (je nach Anbieter zw. 35 u. 175 Euro pro Dabei trägt der Facharzt hochpro- Sitzung) allerdings nicht. (dbp/ihs)


SPORT I 15

BOULEVARD BADEN I 21. März 2010 I Nr. 12, 13. Jahrgang

LOKALSPORT TELEGRAMM

FOTO I MON

BG Karlsruhe spielte gestern mit Kapitän Roessler in Essen FV Fortuna Kirchfeld: Abstiegskampf gegen FC 08 Neureut Erstes Spiel vom FC Nöttingen im Jahr 2010 Der ASV Ettlingen im Abstiegskampf gegen den Ettlinger SV » www.boulevard-baden.de: LOKALSPORT

KSC-SPLITTER

I Der KSC heute (13:30 Uhr) bei Rot-Weiss Oberhausen

Frühjahrsgrippe grassiert im Wildpark 1. FC Köln E. Frankfurt Nürnberg VfB Stuttgart W. Bremen SC Freiburg B. Dortmund Hamburger SV VfL Wolfsburg PLATZ VEREIN

1. 2. 3. 4. 5. 6. 7. 8. 9. 10. 11. 12. 13. 14. 15. 16. 17. 18.

– – – – – – – – –

Gladbach Bayern München 1899 Hoffenheim Hannover 96 VfL Bochum FSV Mainz 05 B. Leverkusen Schalke 04 Hertha BSC Berlin

1:1 2:1 0:0 2:0 3:2 1:0 3:0 So. So.

SPIELE TORE PKTE.

Bayern München 27 Schalke 04 26 Bayer Leverkusen 27 Borussia Dortmund 27 Werder Bremen 27 Hamburger SV 26 VfB Stuttgart 27 Eintracht Frankfurt 27 FSV Mainz 05 27 VfL Wolfsburg 26 1899 Hoffenheim 27 Bor. M'gladbach 27 1. FC Köln 27 VfL Bochum 27 1. FC Nürnberg 27 Hannover 96 27 SC Freiburg 27 Hertha BSC Berlin 26

54 : 24 42 : 20 56 : 28 46 : 33 54 : 33 46 : 30 39 : 35 35 : 39 29 : 33 49 : 46 34 : 31 35 : 47 23 : 34 29 : 49 24 : 43 29 : 50 25 : 49 22 : 47

56 54 53 48 45 43 38 38 38 37 33 31 28 27 25 23 23 15

I Von Bert Langbehn Gut möglich also, dass Trainer Markus Schupp derselben Formation vertraut, die zuletzt den FC Augsburg 1:0 besiegte. Schupp fordert in Oberhausen dieselben Tugenden ein, die dem KSC in Bielefeld und gegen Augsburg die Punkte brachten und die er zuvor lange schmerzlich vermisst hatte: Gut gegen den Ball arbeiten, eng am Gegner und mit viel Geduld auf die Chance warten, gefährlich nach vorne spielen zu können.

1. Kießling (Leverkusen) 2. Dzeko (Wolfsburg) Kurany (Schalke) 4. Barrios (Dortmund) 5. Bunjaku (Nürnberg) Derdiyok (Leverkusen) Pizarro (Bremen) 8. Gomez (München) Robben (München) 10.Ibisevic (Hoffenheim) Kroos (Leverkusen) 12.Cacau (Stuttgart) Grafite (Wolfsburg) Meier (Frankfurt) Misimovic (Wolfsburg)

16 14 14 Frankfurt (bla). Riesen-Überra13 schung gestern Nachmittag in der 12 Fußball-Bundesliga. Eintracht 12 Frankfurt dreht in der Schluss12 phase im Spiel gegen Bayern 10 München noch die Partie zum 10 Sieg. Miroslav Klose hatte den Ta9 bellenführer schon in der 7. Mi9 nute in Führung geschossen, 8 Tsoumou (87.) und Fenin (89.) 8 brachten die Commerzbank-Are8 na dann mit ihren Toren zum To8 ben. Die Bayern bleiben dennoch mindestens bis heute Tabellenführer, wenn Schalke (15:30 Uhr) 2. BUNDESLIGA beim HSV antritt. Leverkusen TuS Koblenz – Greuther Fürth 2:0 unterlag gestern Abend im TopHansa Rostock – MSV Duisburg 3:1 Spiel bei Borussia Dortmund mit Energ. Cottbus – FC St. Pauli 0:1 FC Augsburg – Rot Weiss Ahlen 3:1 0:3, konnte also erneut den PatArm. Bielefeld – SC Paderborn 3:0 zer der Bayern nicht nutzen. Oberhausen – Karlsruher SC So. Spannung auch in Bremen. Auch Union Berlin – Aleman. Aachen So. dort ging der Gast aus Bochum 1860 München – FSV Frankfurt So. F. Düsseldorf – Kaiserslautern Mo. in Führung. Die Werderaner, am Donnerstag unglücklich nach 1. 2. 3. 4. 5. 6. 7. 8. 9. 10. 11. 12. 13. 14. 15. 16. 17. 18.

Alexander Iashvili musste diese Woche wegen Grippe pausieren, dürfte aber in Oberhausen dabei sein.

Oberhausen hat Schupp als Mannschaft gesehen, die gefährlich bei Standardsituationen mit kopfballstarken Spielern im Zentrum ist. An dieser Stelle klemmte es ja lan-

großem Kampf aus der Europa League gegen Valencia ausgeschieden, rafften sich auf und drehten die Partie nach der Pause. Zunächst durch Pizarro (58.), und Bochums erneute Führung durch Dedic (63.) glich Marin (65.) aus, Frings erzielte den Siegtreffer. Tristesse dagegen weiter bei 1899 Hoffenheim. Die Rangnick-Truppe kam bei den abstiegsgefährdeten Nürnbergern nicht über ein 0:0 hinaus, dümpelt weiter im Niemandsland der Tabelle. Der „Club“ hofft weiter auf den Klassenverbleib. Hoffnung schöpfen sie auch wieder im Breisgau. Der SC Freiburg holte gegen Mainz 05 im Südwest-Derby schwer erkämpfte drei Punkte, bleibt aber noch auf dem vorletzten Platz, obwohl Konkurrent Hannover 0:2 beim VfB Stuttgart unterlag.

SPIELE TORE PKTE.

Kaiserslautern 26 FC Augsburg 27 FC St. Pauli 27 Fort. Düsseldorf 26 Arminia Bielefeld 27 MSV Duisburg 27 1860 München 26 SC Paderborn 27 Greuther Fürth 27 1. FC Union Berlin 26 Karlsruher SC 26 Alemannia Aachen 26 Energie Cottbus 27 Hansa Rostock 27 RW Oberhausen 26 FSV Frankfurt 26 TuS Koblenz 27 Rot Weiss Ahlen 27

45 : 20 54 : 30 55 : 30 37 : 24 40 : 26 42 : 37 33 : 32 37 : 40 41 : 39 32 : 34 34 : 38 27 : 33 36 : 38 27 : 36 26 : 43 20 : 42 25 : 43 17 : 43

ge beim KSC, in den vergangenen beiden Partie zeigte sich die Defensive allerdings deutlich verbessert. Somit sind drei Punkte erstmals sogar realistisch möglich.

Bayer nutzt Bayerns Patzer ASV Durlach wieder nicht - und Schalke? siegt im Derby

TORJÄGER

PLATZ VEREIN

FOTO I MON

1. BUNDESLIGA

Karlsruhe. Der Karlsruher SC muss heute (13:30 Uhr) in der 2. Fußball-Bundesliga bei RotWeiss Oberhausen mit drei grippegeschwächten Spielern antreten. Besonders traf es Kapitän Alexander Iashvili, doch auch Marvin Matip und Christian Demirtas meldeten sich unter der Woche vom Training ab. Alle drei standen aber am Freitag wieder auf dem Platz.

57 53 52 44 42 42 38 38 36 35 33 33 31 29 28 26 24 21

BG will in die Bundesliga Karlsruhe (pas). Die BG Karlsruhe hat sich auf Grund der aktuellen Situation in der Basketball Pro-A-Liga entschieden, eine Lizenz für die Beko BBL zu beantragen. „Solange noch die Möglichkeit zur sportlichen Qualifikation besteht, wollen wir den formalen Grundstein dafür legen“, so Geschäftsführerin Julie Hüvel. Gelingt es den Karlsruher Korbjägern in den verbleibenden sechs Saisonspielen, eine Siegesserie zu star-

ten und unter anderem beim derzeitigen Zweiten Cuxhaven BasCats zu siegen, besteht durchaus eine kleine Chance auf den zweiten Tabellenplatz. „Wir wissen, dass dafür vieles zusammenkommen muss, aber es wäre fahrlässig, die Möglichkeit nicht in Betracht zu ziehen“, so Hüvel weiter. Gestern (nach Redaktionsschluss dieser Ausgabe) spielten die BG-Riesen bei den zuletzt starken Wohnbau Baskets Essen.

Karlsruhe-Durlach (bb). Der ASV Durlach schöpft wieder etwas Luft im Kampf gegen den Abstieg aus Oberliga-Baden-Württemberg. Die Mannschaft von Trainer Rainer Krieg siegte vor 550 Zuschauern im Derby gegen den SV Spielberg mit 4:0 (1:0). Murat Cetinkaya (7.), Kristof Müller (47.), Christoph Nirmaier (51.) und noch einmal Murat Cetinkaya (64.) schossen die Tore für die Truppe aus der Markgrafenstadt. Der ASV rangiert mit nun 18 Zählern mit zwei Punkten Vorsprung auf Rang 14 der Tabelle. Der Karlsruher SC II empfängt in der Regionalliga Süd heute (14 Uhr) im Wildparkstadion den ein Platz schlechter stehenden SSV Reutlingen. Die Mannschaft von Trainer Markus Kauczinski will nach dem 0:0 in Alzenau wieder dreifach punkten.

Wie nach erfolgreichen Spielen üblich, beschäftigt viele weniger die sportlich nun nicht mehr so bedrohliche Situation, als die personelle Zukunft. Mit

Michael Blum plant der Verein demnach nicht mehr, nachdem der Youngster ein Angebot abgelehnt und sich seither nicht mehr gemeldet hatte. Bewegung ist dagegen in die Personalie Toni da Silva gekommen. Der an den FC Basel ausgeliehene Brasilianer hat seine Verletzung überwunden und zuletzt zwei mal 90 Minuten gespielt – „sogar gut bis sehr gut“, wie Sportmanager Arnold Trentl berichtet. Bis zum 15. April soll zumindest darin Klarheit herrschen, ob die Schweizer den Offensivspieler ein weiteres Jahr ausleihen wollen. Macauly Chrisantus wird ebenso voraussichtlich ein weiteres Jahr als Leihgabe des Hamburger SV im Wildpark bleiben. „Macci hat sich gut eingelebt, was sich auch an seiner Leistung zeigt“, findet Trentl. Die berühmte Tinte unter der Verlängerung des Ausleihgeschäfts mit den Hanseaten ist aber noch nicht trocken.

BUNDESLIGA STENOGRAMME Köln – Gladbach 1:1 (0:0) Stuttgart – Hannover 2:0 (1:0) Tore: 0:1 Reus (56.), 1:1 Maniche Tore: 1:0 Marica (36.), 2:0 Mari(79.). ca (54.). Zuschauer: 50.000 (ausverkauft) Zuschauer: 41.000 Frankfurt – B. Münch. 2:1 (0:1) Tore: 0:1 Klose (7.), 1:1 Tsoumou (87.), 2:1 Fenin (89.). Zuschauer: 51.500 (ausverkauft) Nürnberg – Hoffenh. Tore: Fehlanzeige Zuschauer: 40.412 Freiburg – Mainz 05 Tor: 1:0 Flum (10.). Zuschauer: 20.000

0:0

1:0 (1:0)

Bremen – Bochum 3:2 (0:1) Tore: 0:1 Sestak (14.), 1:1 Pizarro (58.), 1:2 Dedic (63.), 2:2 Marin (65.), 3:2 Frings (81.). Zuschauer: 36.197

Dortmund – Leverk. 3:0 (0:0) Tore: 1:0 Barrios (50.), 2:0 Barrios (60.), 3:0 Rangelov (87.). Zuschauer: 77.000

ManU: Traum oder Trauma? München (bb). Bayern München könnte im Viertelfinale der Champions League gegen Manchester United die Schmach von 1999 tilgen, gilt in den Partien am 30. März in München und am 7.

April in Old Trafford gegen die Mannschaft von Coach Alex Ferguson allerdings als Außenseiter. In der Europa League trifft der HSV auf Standard Lüttich, Wolfsburg trifft auf den FC Fulham.

Bleibt Miller? Diese Frage haben die Verantwortlichen vorerst nach hinten geschoben. Kristian Nicht und „Jeff“ Kornetzky haben Verträge, Markus Miller dagegen nicht. Miller spielt aber, und das zuletzt richtig gut. Für ihn ist ein Verbleib im Wildpark trotzdem nur realistisch, wenn einer der anderen trotz laufenden Vertrages wechseln würde. Kristian Nicht hat derzeit weder in der ersten noch in der zweiten Mannschaft Spielpraxis. Präsidium wieder einig. Das Trio hat sich ausgesprochen und erklärt, die Zusammenarbeit optimieren zu wollen. Nach dem Spiel gegen Augsburg war ein Brief der Vize-Präsidenten Hauer und Glesius an Präsident Metzger öffentlich geworden, worin sich die beiden über den „Regenten-Stil“ des Präsidenten und mangelnde Informationen beklagten. Nun soll alles besser werden. (Lesen Sie dazu auch den Kommentar auf Seite 2) Stindl zu 96. Lars Stindl wechselt nächste Saison zu Hannover 96. Das gaben die Niedersachsen in dieser Woche offiziell auf ihrer Homepage bekannt. 2 Karten für Düsseldorf. Boulevard Baden verlost in Kooperation mit Krombacher – Offizieller Partner der Bundesliga – zwei weitere Karten für die Partie nächsten Samstag gegen Fortuna Düsseldorf. E-Mail an verlosung@ boulevardbaden.de senden, Stichwort: „KSC-Karten“. Einsendeschluss: Dienstag, 23. März. Viel Glück! Einlaufen mit Willi Wildpark. Einmal mit den KSC-Profis und Maskottchen Willi Wildpark ins Stadion einlaufen. Diesen Traum erfüllt Boulevard Baden zusammen mit KSC-Hauptsponsor EnBW für junge Fußballfans zwischen acht und neun Jahren – auch für das Spiel gegen Düsseldorf. Bewerbungen mit Bild bitte bis Mittwoch, 15 Uhr, an verlosung@boulevard-baden.de. Unter allen Einsendern wird der Gewinner oder die Gewinnerin ausgelost. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Im Preis sind zwei Eintrittskarten (Kind plus eine Begleitperson) und ein limitiertes KSC-Trikot („Willi 94“) enthalten.


16 I PFALZ

BOULEVARD BADEN I Anzeigensonderveröffentlichung I 21. März 2010 I Nr. 12, 13. Jahrgang

Die Geschäfte öffnen heute von 13 bis 18 Uhr Die Geschäfte öffnen heute, 21. März, von 13 bis 18 Uhr und halten spezielle Angebote – gerade auch in der Hauptstraße – bereit. Elektro König stellt alles rund um Haushalts- und Küchengeräte vor. Aufgrund eines Sortimentwechsels werden vor allem Saeco-Kaffeemaschinen besonders günstig angeboten. Interessierten werden Fachberatungen und Vorführungen zu Kaffeevollautomaten der Firma Jura angeboten, außerdem gibt es für Kunden Käfer-Kaffee zum Sonderpreis.

Brillen Hammer stellt die neue Sonnenbrillenkollektion vor. Womann - Farben- und Tapetengeschäft informiert seine Besucher über aktuelle Trends. Bei Bücher Pausch findet ein SchätzWettbewerb statt: Besucher können schätzen, wie viele Bücher sich in einem Auto befinden. Das Schuhhaus Grahn zeigt, was man im Frühjahr und kommenden Sommer an den Füßen trägt. Designer- und Gleitsichtbrillen zum Sonderpreis bekommt man bei Wir sind die Brille - Schöttinger und Soko 4400. Im Gesundheitsladen bei Melanie Sass gibt es alles rund um die gesunde Ernährung und Wohltuendes für Körper und Seele. Ein Streifzug durch die Welt der Haushaltsgerätetechnik Ein Streifzug durch die Welt der Haushaltsgerätetechnik mit Fachberatung ist bei ElectroSchöttinger angesagt. Bei der Parfümerie Häuser gibt es 20 Prozent Sonderrabatt auf Duftund Pflegeartikel. Juwelier Steiner stellt die neuen „Charms“ aus der aktuellen Thomas-SaboKollektion vor. Bei Juwelier Pitrov kann man sich über viele

aktuelle Schmucktrends informieren. Viele Sonderangebote gibt es auch im Dies & Das-Trendshop. Neue Weine können bei LebensArt gekostet werden. Die Modefach- und Bekleidungsgeschäfte, Jeans & More, Mode & Sport Meier und Blue Store, präsentieren die aktuelle FrühjahrsSommerkollektion. Die Boutique Ursula Keiber wartet außerdem mit Überraschungsangeboten auf. Wäsche Claudia zeigt ihr textiles Sortiment. Schnäppchen im Radhaus Rödel Im Rahmen einer Osterausstellung zeigt Blumenduft Florales Fachwerk Blumen- und Pflanzenarrangements sowie DekoArtikel. In der Gartenstraße findet man die Schokolaterie Schoko, die neben edlen Pralinen und Schokolade auch Espresso oder Cappuccino für eine kleine Pause bereithält und diverse Verköstigungen im Angebot hat. Im Radhaus Rödel kann man ebenfalls noch Schnäppchen machen: Es werden zum Beispiel verschiedene Auslaufmodelle bis zu 25 Prozent günstiger angeboten.

Die Erfolgsgeschichte „Kandel Mobil“ Region (bb). Eine Veranstaltung mit Tradition, ein Sinnbild für ein gesundes Wachstum, aber auch der Beweis dafür, dass Mitbewerber gemeinschaftlich etwas aufbauen und weiterentwickeln – das ist „Kandel Mobil“. Die Automobilmesse wird mittlerweile zum neunten Mal in Kandel organisiert. 2002 entschlossen sich die Kandeler Autohäuser Tretter, Kunisch und Bohlender, gemeinsam mit zwei Kollegen aus der Verbandsgemeinde Kandel, dem Autohaus Schwind aus Winden und Fritz Walter aus Steinweiler sowie dem örtlichen Fahrradhändler Klingel eine gemeinschaftliche Ausstellung auf dem Marktplatz zu organisieren. Mit der Zeit entwickelte sich das Ganze zu der größten Neuwagen- und Automesse in der ganzen Südpfalz. In diesem Jahr sind neben den „Gründungsmitgliedern“ auch mit dabei: das Autohaus Hamm aus Wörth, die Autohäuser Hoffmann und Müller aus Hatzenbühl, KSC Messinger aus Kandel und zum ersten Mal das Autohaus Frey aus Minfeld.

FOTO I KRAUß

Region (bb). Der Kandeler Einzelhandel ist seit vielen Jahren in der Region als innovativ und attraktiv bekannt. Fachberatung und Kundenfreundlichkeit stehen in den Geschäften an erster Stelle. Auch die Events in der Bienwaldstadt wie Stadtfest, Nachtverkauf oder Christkindelmarkt, sind schon seit Jahren wahre Besuchermagnete. So verspricht auch das Kandel-Mobil-Wochenende Spaß, Unterhaltung, Information und Kurzweil für alle Besucher und Konsumenten.

I Zehn Aussteller zeigen ihre mobilen Produkte auf dem Kandeler Marktplatz

Die verschiedensten Automarken können auf dem Marktplatz in Kandel bestaunt werden.

Auch in diesem Jahr können die verschiedensten Automarken auf dem Marktplatz in Kandel bestaunt werden. Dabei werden nicht nur Klein- oder Mittelklassewagen, Off-Roader oder Cabrios gezeigt, sondern auch Nutzfahrzeuge ausgestellt. Wie bereits seit zwei Jahren ist auch dieses Mal mit der Firma KCS Messinger ein Anbieter für

Wohnmobile mit von der Partie. Institutionen wie Feuerwehr und Polizei zeigen mit Infomobil und Einsatzfahrzeugen ihr Leistungsspektrum und sind seit vielen Jahren gern gesehener Gast auf der Automobilmesse. Und auch Freunde der geräuschlosen Zweiräder finden beim Lkw-Verkauf von Fahrrad Klingel alles, was das Herz begehrt.

Für das leibliche Wohl ist selbstverständlich auch bestens gesorgt: Getränke steuert die Bienwald Karnevalsgesellschaft (BiKaGe) bei, die Metzgerei Wenz versorgt den großen und kleinen Hunger, Ernst Rung bezaubert mit seinen Crêpes und der Süßwarenstand der Firma Hermann rundet das kulinarische Angebot ab.

Auf den Spuren von Tarzan und Jane Region (bb). Wer sich gerne wie Tarzan und Jane durch die Bäume bewegen möchte, sollte den AbenteuerPark in Kandel besuchen. Auf einer Fläche von sieben Hektar sind im Bienwald bei Kandel über 200 Bäume mit zirka 17.000 Metern Stahlseil und Kletterstationen so miteinander verbunden, dass die Besucher mit Helm und Gurt wie beim Bergsteigen gesichert, den Park in einer Höhe von 2 bis 22 Metern ablaufen können, ohne den Boden zu berühren. Für die ganz Kleinen gibt es einen Kids-Parcours, der ab sechs Jah-

ren erklimmt werden kann. Insgesamt stehen den Besuchern des Parks 17 verschiedene Parcours mit unterschiedlichen Schwierigkeitsniveaus zur Verfügung. Die Highlights des größten AbenteuerParks Europas sind das Surfboard und die 250 Meter lange Seilrutsche. Die Sicherheit der Gäste hat dabei immer oberste Priorität. Saisonstart: In diesem Jahr beginnt die Saison am kommenden Freitag, 26. März, und endet Anfang November. Infos: www.abenteuerpark-kandel.de Der AbenteuerPark in Kandel bietet action pur in luftiger Höhe.

FOTO I BB

Kandeler Einzelhandel zeigt Vielfalt


PFALZ I 17

BOULEVARD BADEN I Anzeigensonderveröffentlichung I 21. März 2010 I Nr. 12, 13. Jahrgang

I Amerikanische Bluesgröße auf der Bühne des KuKuK

Kandel (per). Bei Hausbesitzer oder Häuslebauer ist bei den erneut wachsenden Energiepreisen dauerhaft Energiesparen angesagt. Auf der Energiemesse in Kandel, die nur noch am heutigen Sonntag, 21. März, in der Bienwaldhalle zu erleben ist, findet man konkrete Lösungen um die Energiekosten nachhaltig zu senken. Etwa 30 Aussteller zeigen Produkte von Wärmedämmung über energiesparendes und umweltfreundliches Heizen bis hin zu Mini-Blockheizkraftwerken und Fotovoltaikanlagen. Drei große Themen werden auf der Messe präsent sein: Energiesparen, Erneuerbare Energien und Energieeffizienz.

Rockiges mit Doug Jay & The Blue Jays

Wer neu bauen will, erhält auf der Energiemesse Informationen zu Passivhäuser und das Bio-Solar-Haus. Für Hausbesitzer wird über Möglichkeiten der Wärmedämmung, auch mit nachwachsenden Rohstoffen, informiert. Neue, energiesparende Fenster werden ausgestellt und demonstriert. Eine kostenlose Initial-Energieberatung und Vorträge durch Diplom-Ingenieur Zimmermann verschaffen einen Überblick über die Möglichkeiten, Kosten und die Einsparungen von Energiesparmaßnahmen und modernen Heizungsarten. Auch bei alten Fachwerkhäusern kann man Energie sparen. Naturbaustoffe zur Sanierung von alten Häusern werden ebenfalls auf der Messe ausgestellt. Mit Sonnenenergie kann bei einem gut wärmegedämmten Haus bis zu 30 Prozent der Heizkosten eingespart werden. Altbauten können ebenso mit Sonnenkollektoren nachgerüstet werden. Holz und Holzpellets sind nachwachsende Rohstoffe

Der Sound von Doug Jay wurzelt in der Vergangenheit Amerikas, dennoch lebt die Band im Hier und Jetzt.

1990 zog es Doug nach San Francisco, wo er bald Anschluss an die nordkalifornische Bluesszene fand. Gemeinsam mit Musikern aus diesem Kreis nahm er 1993 sein erstes Soloalbum „Until We Meet Again“ auf. Die CD wurde von der internationalen Bluespresse enthusiastisch gefeiert.

Seither tourt er regelmäßig durch Europa und sein musikalisches Leben spielt fast ausschließlich diesseits des großen Teiches. Regelmäßig erfreut er seine Fans mit neuen Veröffentlichungen. Der Sound von Doug Jay & The Blue Jays, die seit 10 Jahren zusammen Musik machen, ist ver-

wurzelt in der Vergangenheit Amerikas (früher R&B, Rock'n'Roll, Blues und Soul), dennoch lebt die Band im Hier und Jetzt. Diese vielen verschiedenen Einflüsse sorgen für spannende Alben und mitreißende Live-Shows. Zu der Stammbesetzung der Formation zählen außerdem: Christoph

„Jimmy“ Reiter (Gitarre, Ge-sang), Jasper Mortier (Bass) und Andre „Werki“ Werkmeister (Schlagzeug, Percussion). Die Gruppe ist am Freitag, 26 März, zu Gast im Kulturkeller in Kandel, Beginn ist um 20 Uhr, Vorverkauf: Elektro Schöttinger, Kandel, 07275-1354.

Ostern in Kandel mit guter Musik

Großer Töpfermarkt

FOTO I DEF

Informationen für Häuslebauer

und demnach CO2 neutral. Heute kostet das Heizen mit Pellets etwa halb soviel wie das mit Gas oder Öl. Wer sich für Pelletsöfen interessiert, kann auf Kandel (bb). Der gebürtig aus Wader Messe diese Öfen im Betrieb shington, DC stammende Doug Jay ist als Blues und Rock 'n' Roll Mubegutachten. siker seit Mitte der Siebziger unterwegs.“ Strom und Wärme umweltverträglich produzieren Schon als Teenager begann er mit Blockheizkraftwerke (BHKWs) dem Mundharmonikaspielen - befür Einfamilienhäuser, die mit reits kurz darauf startete er seine Öl, Gas oder Pflanzenöl betrie- professionelle Karriere als Harpben werden können, sind einer spieler in diversen aufstrebenden der Höhepunkte der Energie- Blues und Rock & Roll Bands in messe. BHKWs produzieren New England und Florida. 1976 gleichzeitig Strom und Wärme. stieg Doug bei den Allstars aus Durch diese effiziente Doppel- Charlottesville, Virginia ein. Im nutzung werden ca. 35 Prozent Jahre 1980 wurde Doug Mitglied CO2 gegenüber einer Einzel- der Bob Margolin Blues Band. Für heizung und des Kraftwerks- ungefähr zwei Jahre spielte Doug strombezugs gespart. Mehrere Harp und teilte sich mit Bob die BHKWs werden in der Messe- Gesangsparts. Danach arbeitete er halle ausgestellt und demon- mit lokalen Bands in der Gegend striert. Für die effiziente und be- um Washington, DC. Zusätzlich sonders saubere Verbrennung zum Blues und Jump Material, für von Holz steht der Holzvergas- das er bereits bekannt geworden erkessel, der auf dem Außenge- war, bereicherte er seinen musikalischen Horizont durch Soul lände zu sehen sein wird. und Pop aus den Sechzigern. Zu dieser Zeit begann er auch, eigeWindräder fürs Zuhause ne Stücke für seine Auftritte zu Sogar Kleinwindräder für den schreiben. Hausgebrauch, Elektrofahrräder und -autos werden vorgeführt. Marktneuheiten sind nachträglich installierbare Wandheizungen und elektro- Kandel (bb). Am Samstag, 24., nisch mit dem Internet vernetz- und Sonntag, 25. April, präsente Haussteuerungen, die beide tieren vor historischer Kulisse auf nennenswerte Energieeinspa- dem Plätzel und dem angrenzenrungen ermöglichen. Vorträge den Marktplatz zahlreiche Ausüber Lehmbau, Passivhaus, Fi- steller aus dem gesamten Bundesnanzierung Fotovoltaik, Schim- gebiet und dem benachbarten Elmel im Haus, Energiesparen und sass, was sie in ihren Werkstätten Erneuerbare Energien sowie die töpfern. Möglichkeit für Initialenergie- Das Angebot reicht vom Zierberatungen runden das Angebot brunnen und Pflanzgefäßen über Tonstelen und Geschirr bis hin zu ab. Für das Wohl der Besucher sorgt Feuer speienden Drachen sowie wie in Vorjahr der TSV Kandel. Tierfiguren aus salz-glasiertem Träger der Veranstaltung sind die Steinzeug, Ton oder auch Raku Stadt Kandel und Bündnis Keramik. Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt. 90/Die Grünen.

FOTO I BB

Alles dreht sich um Energie

Kandel (bb). Am Ostersonntag, 4. April, steigt mit Brass Machine und Anti Tank Gun die größte Osterrockparty der Pfalz im Kandeler Adams-Hof. Der Adams-Hof ist dann erste Adresse für Tanz- und Partywillige. Brass Machine ist seit Jahren fester Bestandteil des Programms und bietet auch zu Ostern Rock-Pop-Soul vom Feinsten. Neben zahlreichen Stadtfesten und Festivals in Deutschland erfreute die Band auch schon beim legendären Montreux Jazzfestival oder im Disney-

land Paris. Classic Rock von Foreigner, Queen oder Phil Collins sind neben anspruchsvollem Soul von Lionel Richie oder Joss Stone zu hören. Auch mit Titeln aus den aktuellen Charts kann Brass Machine immer wieder für gute Laune sorgen. Rock und Pop von gestern bis heute Perfekt arrangierte Rock- und Popmusik, eingängige Melodien, ausgefeilte Gitarren- und Keyboard-Klänge, ein grooven-

des Schlagzeug und harmonischer Gesang zeichnet die Gruppe Anti Tank Gun aus. Die Musik der sechsköpfigen Formation besteht vor allem aus Titeln der 70er- und 80er-Jahre. Aber auch Neueres wird geboten. Bei ihren Auftritten legen sie großen Wert auf die Authentizität der Musik sowie auf einen brillanten, differenzierten Sound. Karten gibt es für 8 Euro im Adams-Hof, dem Ticketstore in der Kandeler Hauptstraße oder über info@brassmachine.de. Karten an der Abendkasse kosten 10 Euro.


18 I GESCHÄFTSWELT

BOULEVARD BADEN I Anzeigensonderveröffentlichung I 21. März 2010 I Nr. 12, 13. Jahrgang

Erfolg ist mehr als tausend Worte

FOTO I BB

Karlsruhe (bb). Dieser Mann zieht die Menschen in seinen Bann: Jörg Löhr, Unternehmer und Erfolgstrainer, nutzte die Bühne des Karlsruher Tollhauses, um die Besucher auf neuen Optimismus in den Zeiten der Wirtschaftskrise einzustimmen. Jörg Löhr war als Gast von Hust ImmobilienService in die Fächerstadt gereist und beeindruckte zahlreichen Kunden, Geschäftspartner und Freunde des Immobilienunternehmens mit einem energiegeladenen Vortrag über die Wichtigkeit von Teamgeist und Begeisterung in Wirtschaftsunternehmen. Auch die Mannschaft des Karlsruher SC saß unter den über 350 Gästen im Kulturzentrum. Und die Fußballer taten gut daran, die eindringlichen Worte Jörg Löhrs zu verinnerlichen. Denn der ehemalige Bundesligahandballer und 94-malige Nationalspieler

Rheinmünster (bb). fly-baden, die Tourismus-Kooperative für Fluggäste vom Flughafen Karlsruhe/Baden-Baden (FKB) sowie von Baden-Baden, Karlsruhe, Rastatt, der TechnologieRegion Karlsruhe, Schwarzwald und Europa-Park, geht mit einem neuen Markenauftritt in die Reisesaison. Dreh- und Angelpunkt der Initiative ist der neue Internetauftritt www.fly-baden.com. Nach einer gemeinsamen Einstiegsseite präsentieren sich die Partner auf individuell gestalteten, modernen Unterseiten. Dabei stehen moderne Bildwelten Erfolgstrainer Jörg Löhr beim Vortrag im Tollhaus. unter dem Motto „unterwegs zu inspirierenden Entdeckungen“ im Mittelpunkt. Gleichzeitig hat die Jörg Löhr kennt die hohen psy- schaftsexperte steht Jörg Löhr Initiative das neue Printmagazin chischen und physischen Anfor- zahlreichen DAX-Unternehmen „be inspired“ aufgelegt. Es erscheint in englischer und deutderungen im Spitzensport nicht beratend zur Seite. nur aus eigener Erfahrung: Jörg „Wir wollten unseren Gästen et- scher Sprache in einer StartauflaLöhr betreute als Mentaltrainer was wirklich Besonderes bieten“, ge von 30.000 Exemplaren und die deutsche Handballnational- freute sich Gastgeber Michael wird an den Zielflughäfen der Air mannschaft während der erfolg- Hust über die positive Resonanz Berlin- und der Ryanair-Flüge ab FKB ausgegeben. reichen WM 2007. Als Wirt- auf den Abend.

I Lohnsteuerhilfeverein Aktuell e.V.

Das Prinzip Steuererklärung Karlsruhe (bb). Der Arbeitgeber berechnet bei jeder Lohnabrechnung die Lohnsteuer, behält diese vom Bruttolohn ein und führt sie an das zuständige Finanzamt ab. Dieser vorab berechneten Steuerzahllast steht die im Nachhinein festgesetzte, tatsächliche Steuerzahllast gegenüber. Bei der Festsetzung der tatsächlichen Steuerzahllast werden die persönlichen Verhältnisse des Steuerpflichtigen berücksichtigt. Alle Jahre wieder müssen viele Arbeitnehmer und Rentner dem Finanzamt eine Einkommensteuererklärung vorlegen. Für viele ein Graus, lästig oder auch einfach zu kompliziert. Abhilfen versprechen Steuerberater oder Computer-Programme. Eine Alternative kann die Zuhilfenahme eines Lohnsteuerhilfevereins sein. Zwar sind Gewerbetreiben-

FOTO I BB

KURZ & BÜNDIG

I Motivationstrainer Jörg Löhr zu Gast bei Hust ImmobilienService in Karlsruhe

Das Team des Lohnsteuerhilfevereins berät in Sachen Steuererklärung.

de, Freiberufler, Land- und Forstwirte nach wie vor den Steuerberatern vorbehalten. Jedoch können Arbeitnehmer mit ausschließlich nichtselbständigen Einkünften als Mitglied eines Lohnsteuerhilfevereins – zum

Beispiel bei der Beratungsstelle Saka des Lohnsteuerhilfevereins Aktuell e.V.– die kostengünstige Steuerberatung in Anspruch nehmen. Infos: www.saka.aktuell-verein.de

I Neue Erkenntnisse und bewährte Methoden

Wellness und Erholung

Volksleiden Rückenschmerz

Karlsruhe-Durlach (bb). Knapp ein halbes Jahr ist nun seit der Eröffnung des Durlacher MassageTeams SiJuMa vergangen. Die Beiden – Simone Pies und Jürgen Scheidt – haben sich mittlerweile gut in Durlach etabliert. Das zeigt sich beispielsweise an ihren zufriedenen Stammkunden. Auch die Intensiv-Seminare zum Wellness-Masseur beziehungsweise zur Wellness-Masseurin fanden bisher regen Zuspruch. Seit Kurzem arbeitet das SiJuMaTeam auch mit dem Durlacher Löwen-Shop der Löwen-Apotheke zusammen und wirkt dort bei den monatlichen Aktionen hin und wieder mit. Nun haben die Beiden zum Frühlingserwachen ihr Warenangebot vergrößert und bieten neuerdings auch inspirierende Produkte, zum Beispiel Räuchersubstanzen, Räu-

Karlsruhe (bb). Neun von zehn Deutschen leiden unter Rükkenschmerzen. Die gängigsten Therapien: Medikamente, Spritzen, Massagen. Neueste wissenschaftlichen Erkenntnisse zeigen jedoch: Hier ist ein Umdenken nötig. Heutzutage weiß man, dass es vor allem Bewegungsmangel und psychische Probleme sind, die Rückenschmerzen hervorrufen. Wenn also Rückenschule und Geradesitzen am Arbeitsplatz nichts bringen, wie können Rückenschmerzen dann behandelt werden? Und noch wichtiger: Was kann man tun, damit Hexenschuss, Bandscheibenvorfall und Co. erst gar nicht entstehen? Erste Abhilfe könnte eine Informationsveranstaltung der Siemens Betriebskrankenkasse

cherzubehör, Amulette und ätherische Öle und vieles mehr von hoher Qualität zum Verkauf an. „Berühren Sie ihre Seele durch die Wohlgerüche der Natur.“ Dies ist nur ein kleiner Beitrag zu der SiJuMa-Philosophie: „Körper, Seele und Geist bilden eine Einheit“. Für das Jahr 2010 sind noch weitere Projekte geplant. Passend zum Frühlingsanfang sollte man sich natürlich die aktuelle „Rundum-Wohlfühlaktion“ mit Frühlingsdüften nicht entgehen lassen. Selbstverständlich stehen auch weiterhin die Klassiker wie Rückenmassage, Fingerdruckmassage, Fußrelaxzonenmassage auf dem Programm, um individuell auf die Wünsche und Bedürfnisse der Kunden eingehen zu können. Infos: 0721/9145836

FOTO I RABE

I Frühlingserwachen bei SiJuMa

Beschwingt in den Frühling Karlsruhe (bb). Frische Farben sind angesagt. Türkis in allen Variationen. „Oder super-edel in Weiß mit dunkelbraun“, schwärmt Carola Klein. Ihr Damenmode-Fachgeschäft in Karlsruhe bietet Kundinnen mit Anspruch an Qualität ein gutes PreisLeistungsverhältnis und freundlich-kompetente Beratung. Leichte Stoffe sind stark im Trend, LongBluse und Tunika erleben eine Renaissance. Aber welcher Frau steht was? Filialleiterin Ilka Kugel

und Mitarbeiterin Roswitha Heyl nehmen sich viel Zeit, und entdecken mit der Kundin neue Lieblingsstücke für ihren ganz persönlichen Stil. Am Dienstag, 23. März zeigt das Fachgeschäft bei zwei Modenschauen um 14 und 16 Uhr einen Querschnitt der neuen Frühjahrsmode. Besucherinnen sind herzlich eingeladen. Das wohl gewählte Programm wird ergänzt durch ausgesuchte Accessoires.

am kommenden Mittwoch, 24. März, um 17 Uhr schaffen. Von alltäglichen Fragen bis zu speziellen Tipps für die Behandlung und Vorbeugung von Rückenschmerzen – Dr. Ulrich Hoffmann und Thilo Späth vom Ambulanten Zentrum für Reha und Prävention am Entenfang stehen Rede und Antwort. Die Veranstaltung findet im Rahmen der SBK Themenwochen statt, bei denen man umfassend erfährt, wie man Rückenproblemen aktiv vorbeugen, den Rücken gezielt stärken und Symptome effektiv behandeln kann. Die SBK unterstütz mit umfangreichen Angeboten, Aktionen und Anregungen in den Geschäftsstellen, am Arbeitsplatz und Zuhause. Der Eintritt ist frei. Infos: 0721/595-7200

„Sie wollen heute lesen*, was morgen in der Zeitung steht**?“ www.boulevard-baden.de * Natürlich ohne Abonnementgebühren. ** Lokal, regional, Deutschland und die Welt. Rund 200 Themen, Tag für Tag.

Blickfang! Werbung auf dem Video-Board. Bei Interesse: Tel. (07 21) 37 19-0 Fax (07 21) 37 19-3 00 www.roeser-media.de


MITTEN IM LEBEN I 19

BOULEVARD BADEN I Anzeigensonderveröffentlichung I 21. März 2010 I Nr. 12, 13. Jahrgang

Fürs Lernen nie zu alt

I Badespaß für jedes Alter

Wassersport macht in jedem Lebensalter Spaß und hält den ganzen Körper fit.

Wasser auch dann noch, sollten später Bewegungseinschränkungen auftreten. Der Aufenthalt im Wasser erleichtert es, aktiv zu bleiben und mehr vom Leben zu haben.

Mit dem richtigen Zubehör bleibt der Pool auch dann noch komfortabel zugänglich, wenn nicht mehr jeden Tag ein Kopfsprung angesagt ist. Breite, rutschfeste Treppen und griffige Handläufe erleichtern den

FOTO I J.BREDEHORN/PIXELIO.DE

DAK-Kampagne gegen das Komasaufen Karlsruhe (bb). Kreativ gegen Komasaufen: Die DAK Karlsruhe beteiligt sich an der bundesweiten Kampagne gegen den zunehmenden Alkoholmissbrauch von Kindern und Jugendlichen. Unter dem Motto „bunt statt blau“ sucht die Krankenkasse bis Ende April die besten Plakate von Jungen und Mädchen im Alter zwischen 12 und 17 Jahren. Die Schirmherrschaft übernimmt die Drogenbeauftragte der Bundesregierung. Auch die bekannte Pop-Band „Monrose“ und Bürgermeister Klaus Stapf aus Karlsruhe unterstützen die Initiative. Der Wettbewerbsieger gewinnt 1.500 Euro. Informationen gibt es im DAK-Servicezentrum oder unter www.dak-buntstattblau.de Hintergrund der Aktion ist der starke Anstieg beim so genannten Komasaufen. Allein 2008 wurden bundesweit 25.700 Kinder und Jugendliche im Alter zwischen 10 und 20 Jahren mit einer Alkoholvergiftung im Krankenhaus behandelt, davon über 4.000 in Baden-Württemberg. Allein in Karlsruhe gab es 107 Klinikbehandlungen von Mädchen und Jungen. Im Vergleich zu 2001 bedeutet dies ein Anstieg um 133 Prozent. „Wir sehen dieser erschreckenden Entwicklung nicht

tatenlos zu“, erklärt Dieter Bühler von der DAK Karlsruhe. „Deshalb suchen wir junge Künstler mit Köpfchen. Die bunten Bilder sollen ein Zeichen setzen gegen blaue Kids. Wir sind gespannt, mit welchen Ideen und Motiven Jungen und Mädchen ihre Altersgenossen beim Thema Alkohol ansprechen.“ Bundesweit werden über 11.000 Schulen angeschrieben und in die DAK-Aktion einbezogen – davon 52 in Karlsruhe. „Wir müssen mit allen Mitteln dieser Entwicklung gegensteuern und hoffen, dass die Schulen diesen Impuls der DAKAktion offensiv und lautstark aufgreifen“, betont Stapf. Gemeinsam mit der Drogenbeauftragten sitzt die Pop-Band „Monrose“ in der Jury, die aus 16 Landessiegern den Bundessieger ermittelt. „Auch in Karlsruhe werden wir das beste Plakat prämieren“, so DAK-Geschäftsführer Bühler. „Man kann ohne Alkohol und Drogen viel mehr erreichen“, erklären die Band-Mitglieder Mandy, Bahar und Senna ihr Engagement. Die Initiative „bunt statt blau“ ist eingebunden in die „Aktion Glasklar“, mit der die DAK seit 2004 Schüler, Lehrkräfte und Eltern über das Thema Alkohol aufklärt.

Ein- und Ausstieg. GegenstromSchwimmanlagen helfen beim täglichen Fitnessprogramm. Poolabdeckungen verhindern, dass Schmutz und Laub ins Becken geraten und vermeiden unnötige Rei-

Karlsruhe (bb). Wer als über 50jähriger oder 60jähriger beginnt, Englisch oder Französisch zu lernen, profitiert mehrfach. I Zum Thema Zum einen strukturiert das Lernen den Tag, zum anderen bleibt Statt mit Strom, Öl oder Gas der Geist rege. Hirnforscher wielässt der heimische Pool sich sen nach, dass ältere Menschen auch mit regenerativen Energeistig fit bleiben, wenn sie eine fremde Sprache lernen. „Sie zu gien beheizen. Eine Luft/Wasser-Wärmepumpe schreiben, lesen, sprechen und etwa arbeitet gerade in den hören – das aktiviert verschiedeÜbergangs- und Sommermone Hirnregionen und vernetzt die naten, wenn die Luft warm grauen Zellen im Kopf besser“, erist, sehr effizient. Sie verläutert Matthias Schöffl, Leiter braucht gerade mal 20 Proder Karlsruher Sprachschule zent der Energie eines nor„StuVe“ (Studieren und Verstemalen Durchlauferhitzers. So hen). Und wenn dann, wie es in kostet es über eine Saison geden Kursen dieser Institution der sehen nur rund drei Euro tägFall ist, auch noch der Faktor Spaß stimmt, ist es umso besser. lich, einen durchschnittlich Dabei sind ältere Lernende sogar großen Außenpool von Mitim Vorteil: „Sie lernen die Sprate Mai bis Mitte September auf angenehmen 28° C Bache ja freiwillig“, sagt Schöffl. detemperatur zu halten. Gleichwohl haben einige aus der Generation 50plus früher schlechte Erfahrungen gemacht. nigungsarbeiten. Mit Motorantrieb „Ältere Semester hemmt oft die und Fernbedienung ausgestattet, wird auch das Öffnen und Schließen der Abdeckung kinderleicht. So wird der eigene Pool schnell zum Lebensmittelpunkt für Freizeit, Fa- Region (rgz). Endlich hält der Frühling Einzug und viele Menmilie und Freunde ... schen zieht es in die Natur. Allerorts schnüren Wanderfreunde ihre Stiefel, um ausgedehnte Touren an der frischen Reise. Alles wird angeboten und Luft zu unternehmen. Diese wer sich informieren will, findet Sportart kann ohne große im Seniorenbüro in der Mark- Vorbereitung von beinahe jegrafenstraße 14 (Ecke Fritz-Erler- dem ausgeübt werden und Straße) oder aber an der Rat- erfreut sich großer Beliebtheit. hauspforten eine Fülle von Doch gerade Neueinsteiger sollMaterial und wer dort sucht, fin- ten die Unfallgefahr nicht det bestimmt das Richtige und das unterschätzen. Denn Regen, ganz in seiner Nähe. Tau oder Raureif können den Wer ein Instrument spielt, wäre Untergrund blitzschnell in rutbeim Seniorenorchester gut schiges Terrain verwandeln. Eiaufgehoben, weil der Leiter, ne Sohle mit ausgeprägtem ProProfessor Helmut Hofmann, fil sorgt für gute Bodenhaftung. Neuankömmlinge einfühlsam in Damit die Füße trocken bleidiese wunderbare Gemeinschaft ben, sollten die Schuhe bis zum integriert. Es macht Spaß dort Schaft Wasser abweisend sein. mitzumachen und wenn im Herbst im Weinbrennersaal das alljährliche Konzert stattfindet, erleben alle – Mitwirkende und Zuhörer – einen unvergesslichen Nachmittag. Also: Einzelpersonen, Paare, Freunde und Freundinnen, kleine Gruppen – alle sind willkommen und sie werden sehen, dass Erlebnisse in der Gemeinschaft eine wunderbare Sache sind. Der Satz heißt also richtig: „Ich komme, weil ich noch lange nicht alt bin.“ Gustav Betz Vorsitzender des Stadtseniorenrats Karlsruhe

Hinaus in die freie Natur Region (djd/pt). Radfahren, Wandern, Walken: Die Outdoorsaison hat endlich begonnen. Wer nach längerer Pause sportlich aktiv werden will, sollte dabei aber einige Vorsichtsregeln beachten. Personal-Trainer Sven A. Clausen: „Wer jenseits der 50 ist, sollte zunächst einen Gesundheits-Check durchführen lassen. Danach weiß man, wo man aktuell steht und was man sich zutrauen kann. Wie steht es um den Blutdruck und Blutzucker, was ist mit den Gelenken? Oft ist es ratsam, mit sportlichen Aktivitäten unter fachlicher Anleitung eines qualifizierten Trainers zu beginnen.“ Gerade im Sommer spüren viele Menschen ein paar Pfunde zu viel auf den Rippen, die Pölsterchen machen sich unter leichter Klei-

Infos: 0721/81 68 75.

Wandern ohne zu rutschen

Ich komme, wenn ich alt bin Karlsruhe (bb). „Ich komme, wenn ich alt bin.“ Diesen Satz hört man oft von Leuten, die gerade aus dem Berufsleben ausgeschieden sind und auf die vielen Angebote von Seniorengruppierungen hingewiesen werden. Ein dummer Satz! Wissenschaftler sagen heute, dass „Alt-sein“ nicht eine Frage der zurückgelegten Lebensjahre ist, sondern viel mehr eine Frage des körperlichen und geistigen Zustandes eines Menschen. Alt ist der Mensch sicher dann, wenn er nach vielen zurückgelegten Lebensjahren durch starke Einschränkung der körperlichen und/oder geistigen Kräfte der Hilfe und Pflege bedarf. Aber wer in den Ruhestand oder in die Altersteilzeit geht, ist in der Regel noch so fit, dass er eines oder mehrere Angebote für die Gestaltung seiner Zeit annehmen kann. Und Angebote gibt es viele in jedem Stadtbezirk bei den verschiedensten Seniorengruppen und -gemeinschaften. Der Gedankenaustausch ist genau so schön wie gemeinsames Singen, wie Spiele aller Art, mit schönen Spaziergängen oder gar Wanderungen, mit Fahrten, sei es eine Tagesfahrt oder eine mehrtägige

Angst, mit dem Lerntempo Jüngerer nicht mithalten zu können“, erzählt Schöffl. „Das Gehirn verarbeitet nämlich im Alter Informationen langsamer und das Gedächtnis lässt nach“. Diesem Umstand trägt die Sprachschule „StuVe“ konsequent Rechnung: „In unseren Englisch- und Französischkursen geht es in kleinen Gruppen altersgemäß langsam und sehr einfühlsam zu“. Derzeit bereitet die Sprachschule „StuVe“ für den Frühling neue Anfängerkurse in Englisch und Französisch im Karlsruher Ortsteil Waldstadt vor. Hierfür kann man sich bereits jetzt einen Platz reservieren. Für Wiedereinsteiger mit Vorkenntnissen gibt es die Möglichkeit, in einen der bereits bestehenden Englisch- und Französischkurse einzusteigen. Zudem plant „StuVe“ wieder einen der beliebten englischen Konversationskurs.

Manchmal ist jedoch der Sturz unvermeidbar. Daher ist es vorteilhaft, im Rucksack ein geeignetes Notfallmittel, eine Bandage und eine Rettungsfolie mitzuführen, die bei einem Unfall das schnelle Auskühlen des Körpers verhindert. Zur Erstversorgung bei Prellungen, Stauchungen und Blutergüssen empfiehlt der erfahrene Heppenheimer Mediziner Dr. med. Rudolf Ziegler: „Bei akuten Verletzungen ist neben rascher Wundheilung und gezielter Schmerz- und Schwellungslinderung vor allem die Entzündungsregulierung gefragt. Deshalb sollte man in der Akutphase stündlich ein bis zwei Tabletten eines Komplexhomöopathikums einnehmen.“

FOTO I DJD/TRAUMEEL

Region (djd/pt). Vorbei sind die Zeiten, als Menschen mittleren Alters begannen, langsam kürzerzutreten. Im Gegenteil, heute nutzen viele die gewonnene Zeit, wenn die Kinder aus dem Gröbsten herausgewachsen oder von zu Hause ausgezogen sind. Jetzt kann man sich endlich wieder auf sich selbst besinnen, lange vernachlässigte Aktivitäten in Angriff nehmen und ein paar langgehegte Wünsche erfüllen. Die Erfüllung des Traums vom eigenen Swimmingpool steigert den Freizeitwert und wertet das Haus auf. Wassersport gehört außerdem zu den gesündesten Bewegungsarten. Experten empfehlen Schwimmen, Wassersport und Wassergymnastik ausdrükklich für jedes Lebensalter. Ein Schwimmbad zu Hause erspart den Gang ins Fitnesszentrum oder ins öffentliche Hallen- oder Freibad. Wer sich einmal ans tägliche Schwimmen gewöhnt hat, will es meist bis ins hohe Alter nicht missen, und tut damit automatisch viel für seine Gesundheit. Ideal ist die Bewegung im

FOTO I DJD/D&W-POOL

Ein Pool im Garten schafft Freizeitwert

dung deutlicher bemerkbar. Mit wochenlangen Diäten quälen Um durch einen Sturz entstandene Prellungen, Stauchungen und Blutsich Männer und Frauen dann ergüsse sofort behandeln zu können, sollte man ein wirksames Kommühsam ein paar Kilos herunter plexhomöopathikum im Rucksack haben. – und haben sie nach kurzer Zeit wieder drauf: Der Jo-Jo-Effekt ist eines der Hauptprobleme beim Abnehmen. Ganz ohne Hungern und Kalorienzählen bekämpft man die lästigen Pfunde mit natürlichen Schlankmachern. Ernährungsberaterin Birgit Leuchtmann-Wagner: „Obst und Gemüse enthalten wenig Kalorien und machen aufgrund der Ballaststoffe doch satt – das ist positiv für eine schlanke Figur. Der Körper wird mit vielen wichtigen Vitaminen und Mineralstoffen versorgt. Die reichlich vorhandene Flüssigkeit in saftigen Früchten sorgt zudem für eine straffe Haut.“


20 I AUTOMARKT

BOULEVARD BADEN I 21. März 2010 I Nr. 12, 13. Jahrgang I Anzeigenannahme: 0800 9 33 80 20 kostenfreie Rufnummer

AUTOTELEGRAMM Vom 7. bis 11. April findet in Essen die Techno-Classica – Europas größte Messe für Oldtimer und klassische Fahrzeuge – statt. Volvo zeigt dabei seinen 75 Jahre alten PV36 – das erste „Stromlinienmodell“ des schwedischen Herstellers. Das Volkswagen-Classic-Team ist unter anderem mit dem Golf Country und dem VW Iltis mit dabei.

Motor:

4-Zylinder Diesel

Hubraum:

1997 ccm

Leistung:

110 kW/150 PS

Leergewicht:

1638 kg

Zuladung:

487 kg

0-100 km/h:

9,9 s

Höchstgeschwindigkeit:

195 km/h 5,8 l/100km kombiniert

Verbrauch:

CO2-Emmission: 156,6 g/km kombiniert

Grundpreis: [+] [+] [+] [+] [+]

27.650 €

gutes Platzangebot großer Laderaum gute Übersicht ausgewogenes Fahrverhalten geringer Verbrauch

[-] kaum Sportlichkeit [-] viele Extras nur gegen Aufpreis

AUTOSPLITTER

I Autotest der Woche

Mit dem Peugeot 5008 in unendliche Weiten

Wer eher einen Bus braucht: Gegen 700 Euro Aufpreis bietet Peugeot zwei versenkbare Sitze in der dritten Reihe an. Aber auch im 5008 sind sie höchstens als Notbehelf oder für Kinder zumutbar Hinter dem Lenkrad des Peugeot 5008 fühlt man sich ein wenig wie Mr. Sulu am Steuerpult der Enterprise: Alle Bedienelemente sind rund um den Fahrer angeordnet. Die hohe Mittelkonsole

sorgt dafür, dass selbst groß gewachsene Mitmenschen ihr rechtes Bein bequem anlehnen können – und für einen gut erreichbaren Ganghebel. Die Schaltwege sind etwas eng, lassen sich aber präzise bedienen. Wie Mr. Sulu genießt man vom hohen Fahrersitz aus eine hervorragende Übersicht und freut sich an den vielen, meist optional bestellbaren elektronischen

Helferlein des 5008. Dazu gehört etwa das unkonventionelle Headup-Display. Im 5008 fährt beim Anlassen aus dem Armaturenbrett eine teilverspiegelte kleine Glasscheibe vor dem Fahrer aus, auf der die Informationen erscheinen. Oder die Sensoren, die eine potenzielle Parklücke neben dem Auto ausmessen, ob man auch rein passt. Wer mit dem knapp 1,6 Tonnen

schweren Peugeot 5008 angemessen unterwegs sein will, der wird an den beiden stärkeren Motoren nicht vorbei kommen – und am besten gleich den 2-Liter-Selbstzünder wählen. Der sorgt mit seinem Drehmoment von 340 Nm für problemloses Vorankommen. Überholen funktioniert flott, an Steigungen gibt es keine nervenden Erschöpfungszustände. Von 0 auf 100 km/h zieht er den 5008 in 9,9 Sekunden. Als Durchschnittsverbrauch gibt Peugeot 5,8 Liter Diesel auf 100 Kilometer an. Das Fahrwerk des 5008 ist mehr auf Langstreckenkomfort ausgelegt als auf Sportlichkeit. Selbst lange Strecken werden im 5008 nicht ermüdend. Das Preisniveau liegt mit 27.650 Euro für den 150-PSDiesel auf einer Ebene mit den Konkurrenten. Für den VW Touran muss man mindestens 27.950 (140-PS-Diesel) anlegen. Etwas preiswerter geht es bei der Konkurrenz aus Frankreich zu. Beim Renault Scénic werden für einen vergleichbaren Diesel mindestens 26.200 Euro fällig.

HONDA

OPEL

SKODA

VW

VW

VW

Opel Agila 1.2 16V, Comfort,Van/Kleinbus, EZ 07/00, 160 TKm, 75 PS, grün,ABS, 4 AIR, 12 Mon. Garantie, R, WFS, Servo, Color, eASP, AtA, € 2.800.Autohaus Müller GmbH Im Katzentach 10 76275 Ettlingen, Tel. 07243/91050

Skoda Octavia 1.6 FSI, Ambiente, Lim., EZ 07/04, 85 KW, 68100 Km, Klima, R/CD, 6 AIR, ESP, Xenon, Parkpilot, eFH, eASP, BC, grau, € 9930.VW Zentrum Karlsruhe, Am Durlacher Tor, Tel. 0721/38400, www.grafhardenberg.de

VW Golf VI 1.4 TSI, Trendline, 5-tg., EUNEUFAHRZEUG, 90 KW, 10 Km, Klimaaut., R/CD, 6 AIR,ABS, BC, eASP, eFH, ZVFu, grau, € 17930.VW Zentrum Karlsruhe, Am Durlacher Tor, Tel. 0721/38400, www.grafhardenberg.de

VW Touran 1.6, Goal, EZ 09/06, 74 KW, 22300 Km, Klimaaut., Navi, 6 AIR, ESP, Xenon, BC, SH, eFH, eASP, Tempo, schwarz, € 16930.Am Durlacher Tor, Tel. 0721/38400, www.grafhardenberg.de

VW Touran 1.6, Highline, Aut., EZ 09/03, 85 KW, 97 TKm, Klima, R/CD, 6 AIR, ESP, BC, eSD, eFH, eASP, Tempo, blau, € 10930.VW Zentrum Karlsruhe, Am Durlacher Tor, Tel. 0721/38400, www.grafhardenberg.de

VW Golf 1.9 TDI, Atlantic, Variant, Aut., EZ 10/05, 74 KW, 77350 Km, Klima, Navi, 6 AIR, ESP, Alarm, SpS, eFH, eASP, BC, Sitzheizung, silber, € 12830.VW Zentrum Karlsruhe, Am Durlacher Tor, Tel. 0721/38400, www.grafhardenberg.de

ANKAUF

VW Golf V 1.4, Trendline, 3-tür., EZ 02/06, 55 KW, 60600 Km, Klima, R/CD, 6 AIR, ESP, eFH, eASP, ZVFu, schwarz, € 10430.VW Zentrum Karlsruhe, Am Durlacher Tor, Tel. 0721/38400, www.grafhardenberg.de

VW Caddy 1.9 TDI, 7-Sitzer, EZ 06/05, 77 KW, 109.400 Km, Klima, Radio, 4 AIR, ABS, ESP, ZV, Servo, BC, eFH, NSW, silber, € 10.990.VW Zentrum Karlsruhe, Am Durlacher Tor, Tel. 0721/38400, www.grafhardenberg.de

VW Touareg R5 TDI, (DPF), EZ 03/07, 128 KW, 67100 Km, Klimaaut., R/CD, 6 AIR, ESP, eFH, eASP, BC, LM-Gelgen, schwarz, € 24.930.VW Zentrum Karlsruhe, Am Durlacher Tor, Tel. 0721/38400, www.grafhardenberg.de

VW Passat 2.0 TDI, Trendline, Variant (DPF), EZ 02/06, 103 KW, 121200 Km, Klima, R/CD, Regensensor, 6 AIR, ESP, Xenon, eFH, eASP, Tempomat, SH, blau, € 13930.VW Zentrum Karlsruhe, Am Durlacher Tor, Tel. 0721/38400, www.grafhardenberg.de

VW Golf VI 1.4 TSI, Comfortline, 5-tg., EZ 06/09, 118 KW, 9 TKm, Klimaaut., R/CD, 6 AIR, Knieairbag, ESP, BC, eASP, eFH, Parkpilot, grau, € 19930.VW Zentrum Karlsruhe, Am Durlacher Tor, Tel. 0721/38400, www.grafhardenberg.de

VW Passat 2.0 TDI, Sportline,Variant,Aut., (DPF), EZ 04/06, 103 KW, 112100 Km, Klima, Navi, 6 AIR, ESP, AHK abn., Standheiz., eASP, SH, LM-Felgen, silber, € 14990.VW Zentrum Karlsruhe, Am Durlacher Tor, Tel. 0721/38400, www.grafhardenberg.de

VW Caddy Life 1.9 TDI, DPF, EZ 11/06, 77 KW, 62100 Km, Klima, R/CD, 4 AIR, ABS, ESP, Servo, ZVFu, eASP, eFH, blau, € 12930.VW Zentrum Karlsruhe, Am Durlacher Tor, Tel. 0721/38400, www.grafhardenberg.de

Honda Civic 1.4i, Limousine, EZ 08/97, 160 TKm, 75 PS, weiß, Klima, ABS, 2 AIR, 12 Mon. Garantie, eSD, R, WFS, Color, € 2.900.Autohaus Müller GmbH Im Katzentach 10 76275 Ettlingen, Tel. 07243/91050

KIA

CITROËN Citroen Xsara Picasso 2.0, Aut., Exclusive Van/Kleinbus, EZ 09/05, 42 TKm, 136 PS, Aut., blau, € 9.989.Autohaus Müller GmbH Im Katzentach 10 76275 Ettlingen, Tel. 07243/91050

Opel Tigra 1.4, Twin Top, Enjoy, EZ 08/05, 66 KW, 39 TKm, Klima, R/CD, 4 AIR, ESP, SpS, LM-Felgen, eFH, eASP, ZVFu, blau, € 9990.VW Zentrum Karlsruhe, Am Durlacher Tor, Tel. 0721/38400, www.grafhardenberg.de

PEUGEOT

FORD Ford S-Max 2.0 TDCI, Titanium (DPF), EZ 12/06, 103 KW, 91850 Km, Klimaaut., Panoramadach, R/CD, Parkpilot, SH, Tempomat, LM-Felgen, grau, € 16930.VW Zentrum Karlsruhe, Am Durlacher Tor, Tel. 0721/38400, www.grafhardenberg.de Ford Focus 1.6, Ambiente, Turnier, EZ 10/07, 74 KW, 31300 Km, Klima, R/CD, 6 AIR, ESP, eFH, eASP, Servo, ZVFu, silber, € 12430.VW Zentrum Karlsruhe, Am Durlacher Tor, Tel. 0721/38400, www.grafhardenberg.de Ford Focus 1.6 TDCI, Trend Turnier (DPF), EZ 11/05, 80 KW, 77700 Km, Klima, R/CD, 6 AIR, ESP, eFH, eASP, Servo, ZVFu, silber, € 9930.VW Zentrum Karlsruhe, Am Durlacher Tor, Tel. 0721/38400, www.grafhardenberg.de

HONDA

Toyota RAV 4X4, Geländewagen, EZ 10/01, 153 TKm, 150 PS, silber, Klima, ABS, 2 AIR, Allrad, 12 Mon. Garantie, eFH, R, ZV, WFS, BC, NSW, Servo, Alufelgen, Color, eASP, Halogen, DR, € 7.950.Autohaus Müller GmbH Im Katzentach 10 76275 Ettlingen, Tel. 07243/91050

VW Touran 2.0 TDI, Trendline, EZ 10/05, 103 KW, 87 TKm, Klimaaut., R/CD, 6 AIR, ESP, BC, SH, eFH, eASP, Tempo, silber, € 13930.VW Zentrum Karlsruhe, Am Durlacher Tor, Tel. 0721/38400, www.grafhardenberg.de

Kia Rio 1.4 EX, Limousine, EZ 12/06, 47.500 Km, 97 PS, blau, Klima,ABS, 6 AIR, 12 Mon. Garantie, eFH, MP3/R, ZV, WFS, BC, Servo, ESP, Antriebsschlupfreg., Color, € 8.900.Autohaus Müller GmbH Im Katzentach 10 76275 Ettlingen, Tel. 07243/91050

MAZDA

RENAULT

Mazda RX-8, Revolution, Coupe, EZ 03/05, 95 TKm, 192 PS, rot, Klimaaut.,ABS, 12 AIR, eFH, SH, CD/R, ZV,Alarm,WFS, NSW, Servo, Leder, ESP, Differentialsp., SpS, Color, eASP, Halogen, AtA, € 12.950.Autohaus Müller GmbH Im Katzentach 10 76275 Ettlingen, Tel. 07243/91050

Renault Laguna, Grandtour 2.0, Privilege, Kombi, EZ 03/03, 42 TKm, 140 PS, rot, Klimaaut., ABS, 6 AIR, 12 Mon. Garantie, eFH, CD/R, Xenon, ZV,Alarm,WFS,Traktionskontrolle, BC, PDC, NSW, Servo, Alufelgen, weinrotmet., ESP, Leder, Color, eASP, Halogen, AtA, € 9.985.Autohaus Müller GmbH Im Katzentach 10 76275 Ettlingen, Tel. 07243/91050

MITSUBISHI

Renault Twingo 1.2 16V, Cinetic, Limousine, EZ 05/01, 118 TKm, 75 PS, schwarz,ABS, 4 AIR, 12 Mon. Garantie, eFH, Navi, eSD, R, ZV, WFS, NSW, Servo, Alufelgen, Color, eASP, Halogen, € 3.600.Autohaus Müller GmbH Im Katzentach 10 76275 Ettlingen, Tel. 07243/91050

Honda Accord 2.0i, Executive, EZ 11/06, 55 TKm, 155 PS, Super, blau, Klimaaut., ABS, 6 AIR, 24 Mon. Garantie, eFH, eASP, eSD, SH, CD/R, Xenon, ZV, Alarm, WFS, BC, NSW, Servo, Alu, Tempo, ESP, Color, AtA, Alarm, € 15.350.Autohaus Müller GmbH, Im Katzentach 10 76275 Ettlingen, Tel. 07243/91050

Renault Modus 1.6, Dynamique, EZ 01/05, 65 KW, 54450 Km, Klima, R/CD, 6 AIR, ABS, eFH, eASP, AHK, BC, LM-Felgen, silber, € 7930.VW Zentrum Karlsruhe, Am Durlacher Tor, Tel. 0721/38400, www.grafhardenberg.de

Honda CR-V 2.0i ES, Geländewagen, EZ 09/02, 54 TKm, 150 PS, Aut., silber, Klimaaut., ABS, 4 AIR, Allrad, eFH, Navi, eSD, SH, R, ZV, WFS, Servo, Alufelgen, Leder, Color, eASP, Halogen, AtA, € 14.950.Autohaus Müller GmbH Im Katzentach 10 76275 Ettlingen, Tel. 07243/91050

NISSAN

SEAT Seat Altera 1.6 XL, Reference, EZ 06/09, 75 KW, 8050 Km, Klima, R/CD, 6 AIR, ESP, eFH, eASP, weiß, € 16430.VW Zentrum Karlsruhe, Am Durlacher Tor, Tel. 0721/38400, www.grafhardenberg.de

Honda Civic 1.4i, VTEC Basic, EZ 02/10, 10 Km, 99 PS, 6-Gang, silber, ABS, 6 AIR, 36 Mon. Garantie, eFH, ZV, WFS, BC, Servo, ESP, Color, eASP, € 12.990.MwSt. ausweisbar Autohaus Müller GmbH Im Katzentach 10 76275 Ettlingen, Tel. 07243/91050

Honda Jazz 1.4 LS, Van/Kleinbus, EZ 06/03, 87 TKm, 83 PS, blau, Klima, ABS, 4 AIR, 12 Mon. Garantie, eFH, CD/R, ZV, WFS, Servo, Color, eASP, € 6.400.Autohaus Müller GmbH Im Katzentach 10 76275 Ettlingen, Tel. 07243/91050

TOYOTA

VW

Autohaus Müller GmbH Honda-Vertragshändler Toyota-Vertragswerkstatt 76275 Ettlingen-Bruchhausen Im Katzentach 10 Telefon 07243/91050 www.hondamueller.de

Honda Jazz 1.2i VTEC, Van/Kleinbus, EZ 02/10, 10 Km, 90 PS, weiß, 6 AIR, 36 Mon. Garantie, eFH, ZV, WFS, BC, Servo, ESP, Color, eASP, AtA, € 9.990.MwSt. ausweisbar Autohaus Müller GmbH Im Katzentach 10 76275 Ettlingen, Tel. 07243/91050

Ford senkt die Preise für Ranger. Ford hat die Netto-Grundpreise für den Pick-up Ranger zum Modelljahr 2011 um bis zu 1.050 Euro reduziert. Die Preissenkung beträgt beim Ranger XL 50 Euro, beim Ranger XLT 800 Euro und beim Ranger XLT Limited 550 Euro (Automatik) bzw. 1.050 Euro (Schaltgetriebe). Das Einstiegsmodell, der Ranger XL mit Einzelkabine, kostet damit netto 19.950 Euro.

Saarbrücken (bb). Wer auf dem Fahrersitz im Familienvan Peugeot 5008 Platz nimmt, kommt sich vor wie am Steuerpult der Enterprise. Und gleitet relaxt durch unendliche Weiten. Nein, mit futuristischem Design kommt Peugeots neuer Kompaktvan nicht angefahren. Anders als die kleinen Peugeot-Modelle reißt er auch kein großes Haufischmaul auf. Und das aufregendste sind noch die LEDHeckleuchten mit ihrer Bumerang-Form. Aber insgesamt wirkt der 5008 mit seiner sanft geschwungenen Linienführung durchaus elegant und modern. Vier Passagiere reisen im 5008 sehr entspannt, vor allem wenn die Rücksitze nach hinten verschoben sind – das bringt bis zu 13 Zentimeter mehr Kniefreiheit. Halbwegs bequem geht es auch noch zu fünft zu – obwohl es auf dem Mittelsitz dann doch etwas eng wird. Das beste Mittel gegen jede Platzangst ist jedoch das fast 1,7 Quadratmeter große Panoramadach, das Peugeot in der TopAusstattungslinie serienmäßig mitliefert. Es verschafft dem Innenraum Luftigkeit und Helle.

BMW BMW 318i Compact, Aut., Coupe, EZ 09/02, 46 TKm, 143 PS, Aut., silber, Klimaaut., ABS, 6 AIR, 12 Mon. Garantie, eFH, CD/R, ZV, WFS, BC, PDC, NSW, Servo, ESP, Color, eASP, € 9.800.Autohaus Müller GmbH Im Katzentach 10 76275 Ettlingen, Tel. 07243/91050

Kompetenzzentrum für Autogas und Erdgas Zertifizierter Umrüstbetrieb für alle Fabrikate Autogas-Tankstelle

FOTO I PEUGEOT/AUTO-REPORTER.NET

PEUGEOT 5008 2.0 HDI FAP

Daimlerstr. 6 · 76275 Ettlingen Tel. 0 72 43/5 88 0-0 www.autohaus-baerwinkel.de

Seat Altea 2.0 TDI, Stylance, Aut., (DPF), EZ 01/07, 103 KW, 79200 Km, Klimaaut., Navi, 6 AIR, ESP, eFH, eASP, LM-Felgen, schwarz, € 13930.Am Durlacher Tor, Tel. 0721/38400, www.grafhardenberg.de 782456

OPEL Opel Astra 1.9 CDTI, EZ 12/04, 74 TKm, 150 PS, Diesel, 6-Gang, blau, Klima, ABS, 6 AIR, 12 Mon. Garantie, eFH, eSD, CD/R, Xenon, ZV, WFS, BC, NSW, Servo, Alufelgen, Tempo, AHK, ESP, Sportfahrwerk, SpS, Color, eASP, AtA, € 10.900.Autohaus Müller GmbH Im Katzentach 10 76275 Ettlingen, Tel. 07243/91050

VW Jetta 1.6, Trendline, EZ 11/06, 75 KW, 33300 Km, Klima, R/CD, 6 AIR, ESP, eFH, SH, eASP, BC, ZVFu, LM-Felgen, silber, € 13430.VW Zentrum Karlsruhe, Am Durlacher Tor, Tel. 0721/38400, www.grafhardenberg.de

BMW will 2010 wieder wachsen. Nach einem schwierigen Jahr 2009 auch für den Automobilhersteller BMW soll der Absatz von Fahrzeugen der Marken BMW, MINI und Rolls-Royce in diesem Jahr wieder steigen. BMW habe die Krise als Chance verstanden und genutzt, so BMW-Vorstandschef Dr. Norbert Reithofer. Man sei auf dem Pfad profitablen Wachstums. Volkswagen R GmbH geht an den Start. Ab sofort ist die Volkswagen R GmbH der Spezialist für die sportlich-exklusiven Modelle von Volkswagen. Mit ihr bündelt die Volkswagen AG ab sofort die Kompetenzen der Entwicklung, der Umsetzung und des Vertriebs individualisierter Fahrzeugangebote. So gehören die neuen Spitzenmodelle Scirocco R und Golf R zu ihrem Portfolio.

Daher Automobile. Kaufe Fahrzeuge aller Art. Jederzeit! Mit hohem Km, ohne TÜV / KAT, kein Problem. Barzahlung! T. 0721/6259851 oder T. 0152/08447279 KFZ-Barankauf, Gute PKW (auch hochwertig), Busse, Geländewagen, Transporter, LKW. Fa. Friedl, T. 07242/1566 od. T. 0172/7331566 Kaufe Wohnmobile oder Wohnwagen, alles anbieten! Tel. 0172/6639443

Suche PKW, LKW, Traktoren, Busse, Wohnmobile auch mit Motoru. Unfallschaden, Zustand egal, zahle gut und bar! Auch Sonntags! Anruf lohnt sich. Tel. 07233/942748 oder Tel. 0170/5285292

WOHNMOBILE/-WAGEN Kaufe Wohnmobil & Wohnwagen Zustand egal, alles anbieten! Tel. 07131/1333392 Barankauf aller Wohnmobile Tel. 0800/1860000 (gebührenfrei)

VW Golf V 1.9 TDI, Sportline, 3-tür., EZ 09/05, 77 KW, 84750 Km, Klima, R/CD, 6 AIR, ESP, SpS, eFH, eASP, LM-Felgen, schwarz, € 12930.VW Zentrum Karlsruhe, Am Durlacher Tor, Tel. 0721/38400, www.grafhardenberg.de VW Eos 2.0 FSI, EZ 07/06, 147 KW, 18900 Km, Klimaaut., Navi, Leder, 6 AIR, ESP, eFH, eASP, SH, Parkpilot, LM-Felgen, silber, € 19960.VW Zentrum Karlsruhe, Am Durlacher Tor, Tel. 0721/38400, www.grafhardenberg.de VW Scirocco 2.0 TDI, Aut. (DPF), EZ 05/09, 103 KW, 25 TKm, Klimaaut., R/CD, Sportfahrw., 6 AIR, ESP, eASP, SH, Parkpilot, LMFelgen, silber, € 24990.VW Zentrum Karlsruhe, Am Durlacher Tor, Tel. 0721/38400, www.grafhardenberg.de VW Polo 1.4, Highline, 5-tg., EU-Neufahrzeug, 63 KW, 50 Km, Klima, R/CD, 4 AIR, ESP, ABS, LM-Felgen, eFH, eASP, ZVFu, Reifendruckkontr., anthrazit, € 15930.VW Zentrum Karlsruhe, Am Durlacher Tor, Tel. 0721/38400, www.grafhardenberg.de VW Passat 2.0 TDI, Comfortline, Variant, EZ 10/06, 103 KW, 96.900 Km, Klimaaut., R/CD, Tempo, 6 AIR, ESP, eFH, eASP, Parkpilot, SH, schwarz, € 15.930.VW Zentrum Karlsruhe, Am Durlacher Tor, Tel. 0721/38400, www.grafhardenberg.de

Seat Leon 1.9 TDI, Stylance, Navi, 6 AIR, ESP, BC, Reifendruckkontrolle, eASP, LM-Felgen, Tempo, blau, € 13990.VW Zentrum Karlsruhe, Am Durlacher Tor, Tel. 0721/38400, www.grafhardenberg.de

VW Fox 1.2, EZ 08/06, 40 KW, 25.500 Km, Klima, R/CD, ABS, 4 AIR, eFH, ZVFu, Servo, silber, € 7.930.VW Zentrum Karlsruhe, Am Durlacher Tor, Tel. 0721/38400, www.grafhardenberg.de

Seat Altea 2.0 TDI, Stylance (DPF), EZ 12/08, 103 KW, 50 Km, Klimaaut., R/CD, 6 AIR, ESP, BC, Parkpilot, eASP, LM-Felgen, Tempo, schwarz, € 17930.VW Zentrum Karlsruhe, Am Durlacher Tor, Tel. 0721/38400, www.grafhardenberg.de

VW Golf Plus 1.6 FSI, Comfortline, EZ 07/05, 85 KW, 92200 Km, Klimaaut., R/CD, 6 AIR, ESP, eFH, eASP, BC, Tempo, Standheiz., schwarz, € 12730.VW Zentrum Karlsruhe, Am Durlacher Tor, Tel. 0721/38400, www.grafhardenberg.de

Baden


BOULEVARD BADEN I 21. März 2010 I Nr. 12, 13. Jahrgang I Anzeigenannahme: 0800 9 33 80 20 kostenfreie Rufnummer

BAU/HANDWERK Rohrer Haushaltsauflösungen, Entrümpelungen aller Art, von klein bis extrem, Verwertbares wird angerechnet, Tel. 0721-5164012, www.rohrer-aufloesungen.de Erfahrener Dachdecker bietet Dacharbeiten jeglicher Art an. Handy 0160/97957061

Haushaltsauflösungen, Entrümpelungen sowie besenreine Räumungen aller Art, evtl. kostenlos. Tel. 0721/845864. od. Tel. 0172/7236983

Maurermeister führt für Sie Pflaster-, Maurer-, Beton-, Estrich-, Gerüstbauarbeiten, sowie alle sonstigen Rohbauarbeiten aus. Mithilfe des Bauherren möglich. Tel. 0721/9462237 oder 0171/1477128 Schreiner hilft bei der Montage von Büro, Küche, Türen, Fenster und bei Innenausbau! www.glernt-isch-glernt.de T. 07043/958404 o. 0162/7069018

Übernehme Schreinerarbeiten jeder Art! Auch Glasreparaturen! Möbel auf Maß, Türen und Innenausbau, Holztreppensanierung. Der mobile Schreinermeister, G. Meyer, 76356 Weingarten Handy 0176/20840677

HAUSHALT/MÖBEL

BEKLEIDUNG/SCHMUCK

BAUWERKSERHALTUNG

KLEIDERSCHRANK! Hochwertig, fast neu, ohne Gebrauchsspuren, drei Schiebetüren, B 2,38 x H 2,22 x T 0,66 m, in Buche, Mittelteil Spiegelrille, für € 499.- (NW € 1.200.-/Mann Mobilia). Sehen Sie selbst und entscheiden Sie dann. Tel. 07245/89529

www.arheit.de QS-Handbuch seit 1994 Tel. 07244/70360, Fax 703618

Hochbett, Kiefer, mit Lattenrost, VHB € 70.-, Tel. 07243/79385

www.herzsuchtsie.de Er Single, Ende 40 mit Herz sucht attraktive deutsche Sie (bis 40 ohne Kind/-er)

Schönes altdt. Sofa + Couchtisch, Eckregal, Kleiderschrank, Schreibtisch Waldbronn, Tel. 07243/65356

KUNST/ANTIQUITÄTEN KUNST/ANTIQUITÄTEN

Welche Sie hat Interesse, einen fantasievollen, gutaussehenden Mann, 44 / 182, für eine erot. Beziehung kennen zu lernen. Tel. 0721 / 593251 oder Tel. 0162/5285737

SONSTIGES Seit 30 Jahren, Haushalts- und Entrümpelungsservice, mit Ankauf! Sauber und zuverlässig. Tel. 0721/845864 oder Tel. 0172/7236983. Gold - Schmuck, Zahngold, Münzen, Briefmarken, Gemälde und Antiquitäten kauft Willi Dörr, 74821 Mosbach, Im Bauernbrunnen 28. Auf Wunsch Hausbesuch, Diskretion, Barzahlung. Tel. 06261/37404

Er 49 J., 185 cm, Bauarbeiter, sucht feste Beziehung! Hobbys: Kochen, Tanzen, Schwimmen, Fußball, Spazieren. Tiere und Kinder kein Hindernis. Bitte nur ernstgemeinte Anrufe. Tel. 0176/49696719 oder Tel. 0721/1458661

EDV/INTERNET

VERKAUF

Achtung, Achtung! Haushaltsgeräte, Kühl- u. Gefrierschränke, Waschmaschinen, Spülmasch., Gas- und EHerde, Gas- und E-Wasserboiler, Staubsauger, Fernseher, zu verk. Tel. 0721/34423 oder Tel. 0170/8456183

HAUSHALT/MÖBEL

Christ sucht Christin Gutaussehender Geschäftsmann, 47 J., sucht hübsche, schlanke Sie, bis 42 J., die wie ich gläubig, alleinstehend und ohne Kind/-er ist. Tel. 0172/4634511 (MMS)

FLIRTEN - CHATTEN - DATEN Für Frauen KOSTENLOS! Sofortkontakte zu Männern aus deiner Umgebung: 0800777.5555 (a.dt.Festn.) www.megadate.de

ZACK auf ZACK - Entrümpelungen HAUSHALTSAUFLÖSUNGEN mit ANKAUF, Tel. KA/9419280 oder Tel. 07243/16574 - Tel. 0170/5803328

ELEKTROARTIKEL

BEKANNTSCHAFTEN

ZU VERSCHENKEN „Zu verschenken“ ist „kostenlos“. Ihre Kleinanzeige in der Rubrik „Zu verschenken“ kostet Sie gar nichts! Weitere Infos unter: www.roeser-presse.de „Kleinanzeigen“

Haushaltsauflösung! Sehr schöne und guterhaltene Möbel zu verschenken! Tel. 0176/77330358

BAU/HANDWERK Gartenprofi, Hecken-, Strauch- und Baumschnitt. Rasen- und Gartenpflege, Haus-Service, zuverlässig, preiswert, schnell, Tel. 0721/8643415

PC infiziert? Kein Spaß mehr? Ehrliche, erfahrene Hilfe für Ettlingen, KA und Umland. DSL, E-Mail, Antivirus. Ihr Computer ist langsam? Prüfung ab € 20.-, Installation ab € 35.-, Seriös, kompetent, erfahren, Verschwiegenheit garantiert! Termine auch abends und samstags. www.hilfeholen.de Dipl. Ing. H. Hutt, Tel. 07243/31114

FREIZEIT/SPORT/HOBBY Suche Märklin HO & Z Sammlung ab 10 x Loks Tel. 0172/4634511

SAMMLERBÖRSE Suche Steiff Tiere, große Sammlung (Nichtraucher), Tel. 0172/4634511

100 persönliche Geschenkideen! Mit Namen, Tel. 0761/54821 www.historia.net

Kaufe alte Ansichtskarten, Bücher, Autogramme, Comics sowie alles militärische, auch Fotos, Orden und vieles aus Omas Zeiten. Gute Bezahlung. Tel. 07247/22745

Kostenlose Muffin-Rezepte, täglich neu, gratis zum Ausdrucken auf www.cafecube.de

WIKING und MÄRKLIN auch defekt von Sammler gesucht Tel. 0177/7863734 rufe zurück Fußball-Sammler sucht alte Sammelbilder Eintrittskarten und Stadionzeitungen vor 1980. Tel. 0421/6950142

TIERMARKT

ZACK auf ZACK - Entrümpelungen HAUSHALTSAUFLÖSUNGEN mit ANKAUF, Tel. KA/9419280 oder Tel. 07243/16574 - Tel. 0170/5803328

Nachhilfe ab € 7.- pro Unterrichtsstunde; www.lernstudio-barbarossa.de Tel. 0721/920202 Mathematiker gibt Nachhilfe in Mathe, Tel. 0176/51264478 Fachlehrer - Einzelnachhilfe für alle Klassen und Fächer, Hausbesuch überall ohne Mehrkosten. Privatschule Witt - seit 1975. www.privatschule-witt.de Tel. 0721/9702998

IMMOBILIEN-VERKAUF ETW Linkenheim, attraktive 1 ZBK, mit Balkon, 45 qm, € 43.000.SN-Immobilien, Tel. 0721/1511630

SONSTIGES

ENTRÜMPELUNGEN

Haushaltsauflösungen mit Ankauf Umzüge und Demontagen GÜNTERS-EXPRESS Rastatter Str. 32, KA, Tel. 9 88 77 60 www.guenters-express.de

VERMIETUNG ETW Über 100.000 - einhunderttausend weitere Kleinanzeigen aus allen Bereichen finden Sie online unter: www.roeser-presse.de, „Kleinanzeigen“. Viel Spaß b. Suchen u. Finden!

SONSTIGES Auto-Stellplatz in Durlach Aue (Ersingen- Ecke, Ellmendingerstr.) zu verm. Tel. 07249 / 9473996 oder Tel. 0176/24515996

MIETGESUCHE Suche in Rüppurr und Umgebung Räumlichkeiten (1 großes Zi.) mit Kochgelegenheit und Bad, Warmmiete bis € 320.-, Tel. 07243/15385

SONSTIGES

Genieße den Augenblick mit Energieund Aroma - Ölmassagen. In schönem Ambiente, eine Stunde abschalten und Kraft tanken. Termine unter Tel. 07246/9445883 oder Mobil Tel. 0172/7277134

KONTAKTE Er kocht und putzt gerne nackt für Sie. Erledigt Hausarbeiten jeglicher Art. Tel. 0178/3268506

KONTAKTE

od.

Nicht nur der Wind bläst gut!

Gaby

tabul. Dessousträgerin

07231/4247974 - 0175/9050409

B

B36

Baden

Hübsche Südländerin, 40 J., 100% privat, sehr freundlich! Für den reifen Herren, Tel. 0176/77330358

SONSTIGES Rettung Ihrer Dias! Prof. Digitalisierung von KBDia,-Negativ,-Positiv, APS-Film auf DVD. Tel. 0721/9431971

Ich suche folgende Bücher von Fritz Römhildt bzw. Fritz Romeo. 1. Francesco von Rimini. 2. Humoristische Gedichte von 1890. 3. Die Wunder der Romeo Klause von 1917. 4. Unaufgeklärtes aus einer anderen Welt von 1924. 5. Lose Blätter Gedichte 1922. Tel. 07247/21247, ab 18 h

STELLENMARKT STELLENANGEBOTE

UNTERRICHT

Krav Maga Selbstverteidigung Training Di. 20 Uhr, Fr. 19.30 Uhr, Info: www. km-karlsruhe.de Tel. 0170/7786697

PRIVATE Sie 25 J. su. SEX ohne Anlaufzeit. Geld nehm ich keins! Pv 0175/5804856

Probleme mit Telefonanlagen, PC und TK-Peripherie !!! Tel. 0721/9419591

Zuverlässige Sitter zur Urlaubsbetreuung von Hunden und Katzen, gegen geringe Aufwandsentschädigung gesucht. Tel. 07272/7761591

GESUNDHEIT

Dachdecker mit Berufserfahrung Zuverlässig- Schnell- Günstig Tel. 0175/2408914

SONSTIGES

KLEINANZEIGEN I 21

Zusatzeinkommen als Produkttester möglich, für z.B. Elektronik, Handys, Kosmetik, Lebensmittel, Textilien usw. Tel. 0721/6190018

Model Kleindarsteller m/w ges. Tagesg. ab € 300.- mgl. Optik Alter egal. Tel. 0162/1644613 Werden Sie Online-Manager! Attraktives Zusatzeinkommen. Freie Zeiteinteilung. www.ihre-chance-mit-pm.com Zeitschriftenzusteller gesucht! ab 13 J., Fernsehzeitungen etc. für Mi./Fr. Verschiedene Bezirke in KA: Knielingen, Neureut, Südweststadt und Rüppurr. Zeitschriftenvertrieb: Fa. Bürgel, Tel. 0721/578311 - Fax 0721/95759789

Tagesmutter für 1-2 Std. Nachmittags für 2 Kinder (1 und 2 J. alt) aus Grötzingen od. Umgebung gesucht. Chiffre: 70105659

SONSTIGES Übernehme aussortierte Bücher für guten Zweck. Hole gerne ab! Tel. 0721/8306902

Puppenklinik! Wir reparieren und restaurieren Puppen und Bären. Hobbythek & Puppenstudio, Hannelore Schalk, 76275 Ettlingen, hannelore.schalk@gmx.de Tel. 07243/39635 Suche Damenfahrrad mit tiefem Einstieg, gut erhalten, Tel. 0721/6288180


22 I AKTUELL

BOULEVARD BADEN I 21. März 2010 I Nr. 12, 13. Jahrgang

| Schnäppchenpreise bei Frühlingsmode

Verkaufsoffener Sonntag in Malsch

FOTO I ARCHIV BB

Kugeln Eis inspirieren oder kaufen Sie für ein gemütliches Abendessen zu Zweit ein. Eine Flasche Wein und ein paar weitere Leckereien und dem gemeinsamen Abendevent steht nichts mehr im Wege. Wem noch nichts passendes für eine Kleinigkeit unter dem Osterstrauß eingefallen ist, der kann sich an Ort und Stelle Inspiration holen oder selbst ein kleines Körbchen mit Primeln oder Osterglocken zusammen stellen. Die Utensilien hierzu bieten die zahlreichen Geschäfte in der Malscher Innenstadt, die sich bunt Schauen und Bummeln und das passende Geschenk ergattern – dies geschmückt präsentieren. Und, ist am heutigen Sonntag auf dem Jahrmarkt Malsch möglich. zudem hat der ein oder andere Shop neben Luftballons und einigen Werbeflyern auch ein paar weiMalsch (dei). Einkaufen, Bummeln von der Adlerkreuzung, über den tere Überraschungen parat. Für die und einfach mal wieder mit der Fa- Mühlenplatz bis hin zum Rathaus Kleinen bieten einige der 70 Jahrmilie die Seele baumeln lassen: Am gar kein Problem. Zahlreiche Ge- marktbeschicker zahlreiche Aktioheutigen verkaufsoffenen Sonntag schäfte locken mit preiswerten nen mit Wurf- und Schießbuden mit Jahrmarkt, von 13 Uhr bis 18 Angeboten und Sonderaktionen. unter anderem auf dem MühlenUhr, in der Malscher Innenstadt – Lassen Sie sich bei einer der ersten platz. Vorbeischauen lohnt sich!


Boulevard Baden, Ausgabe Ettlingen, 21.03.10