Page 1


Petra Paffenholz

Buchbinden fĂźr Kinder


BILD


Petra Paffenholz

Buchbinden fĂźr Kinder Vom einfachen Blitzbuch zum Spionageheft

Haupt Verlag


Über die Autorin Nach dem Studium der Freien Kunst an der Werkkunsthochschule Köln (u. a. bei Daniel Spoerri, Stefan Wewerka und Eckard Alker) und einer Zusatzausbildung in Kunst- und Textilgestaltung für die Sekundarstufe I war Petra Paffenholz lange Jahre freiberuflich tätig. Sie arbeitete als Kostümbildnerin und Maskengestalterin im Film- und Theaterbereich, als Illustratorin von Kinder- und Schulbüchern sowie als Dozentin für unterschiedliche Kunst- und Kreativitätsprojekte an Schulen und anderen öffentlichen Einrichtungen. www.petra-paffenholz.de

Gestaltung und Satz: Michaela Müller, D-Bergisch Gladbach Umschlaggestaltung: Michaela Müller, D-Bergisch Gladbach Fotografie und Illustrationen: Petra Paffenholz, D-Köln Lektorat: Melanie Schölzke, D-Stuttgart 1. Auflage 2018 Diese Publikation ist in der Deutschen Nationalbibliografie verzeichnet. Mehr Informationen dazu finden Sie unter http://dnb.dnb.de

Der Haupt Verlag wird vom Bundesamt für Kultur mit einem Strukturbeitrag für die Jahre 2016– 2020 unterstützt.

Alle Rechte vorbehalten. Copyright © 2018 Haupt Bern Jede Art der Vervielfältigung ohne Genehmigung des Verlages ist unzulässig.

Wünschen Sie regelmäßig Informationen über unsere neuen Titel zum Gestalten? Möchten Sie uns zu einem Buch ein Feedback geben? Haben Sie Anregungen für unser Programm? Dann besuchen Sie uns im Internet auf www.haupt.ch. Dort finden Sie aktuelle Informationen zu unseren Neuerscheinungen und können unseren Newsletter abonnieren.

Gedruckt in Slowenien

www.haupt.ch

ISBN 978-3-258-60173-1


Inhalt Ein paar Worte vorab

7

Nützliches von A bis Z 9 Papier falten

22

PROJEKTE 1. FaLTEN, SCHNEIDEN, KLEBEN 26

Falten, schneiden, fertig 28 31 Büchlein mit rundem Einband Karussellbuch 36 Das magische Drei-Wünsche-Buch 39

2. BLITZBÜCHER

5. VERSCHIEDENE HEFTE

90 Heft mit Lesebändchen 92 Spionageheft „Fugu“ 98 Treppenstufen-Heft 102 Taschenheft mit Hase 106

6. EINFACH TIERISCH

Bären in allen Geschmacksrichtungen: Eisbär, Braunbär, Blaubär und Erdbär Ameisenbär am Stiel

112 116

7. KREATIVE BUCHEINBÄNDE 120

Recycling 122 Collagen 124 Verschlüsse 126

42 Blitzbuch mit Haargummi 44 48 Blitzbuch mit Geschenkband Rauf-runter-Bindung, fast japanisch 52 Rauf-runter-Bindung mit Partyteller „Smiley“ 57

Wunderblume für den Kindergeburtstag Drops – zufällig malen und zeichnen Einbände suchen und erfinden

3. ZICKZACK-LEPORELLO

Vorlagen für die Schablonen

60 Zickzack-Schreibschlange 62 67 Living in a Box Adventskalender-Buch 70

110

8. SPIELEND HEFTE und EINBÄNDE ERFINDEN

132 134 138 146

150 Das Expertenteam 158 Bezugsquellen, Buchempfehlungen, Dank 160

4.GUMMIBAND-BINDUNGEN

76 Lirum, larum, Löffelstiel 78 Firlefanz am Spieß 82 Fundstück 86 Schreibideen 89

5


Papier falten – die ersten Schritte

Wenn ein Blatt Papier quer liegt, heißt das Querformat.

Die Projekte beginnen alle mit einer dieser beiden Möglichkeiten, Papier zu falten – entweder im Hochoder Querformat. Alle weiteren Schritte sind ebenfalls in beiden Formaten möglich. Je nach Projekt wirst du eine dieser Möglichkeiten anwenden.

22

Wenn ein Blatt so liegt, heißt es Hochformat.


1 Falte ein Blatt Papier in der Mitte. Je nachdem wie du faltest, sieht dein Ergebnis wie das auf der linken Seite (Hochformat) oder wie das auf dem rechten Bild (Querformat) aus. Beides ist richtig und gut, denn aus diesen zwei Möglichkeiten entwickeln sich alle Projekte.

2 Die eine Hälfte des Papiers faltest du dann nochmal in der Mitte und …

3 … den anderen Teil auch. Dann ist es schon fast ein Leporello.

23


24


Projekte

25


1

Kapitel Falten, schneiden, kleben

26


27


28


Falten, schneiden, fertig

1 Such dir ein Blatt Papier aus, das dir gut gefällt.

2 Lege dein Papier im Querformat auf den

3 Falte das Blatt auseinander und drehe

4 Nun faltest du jeden abgeknickten

es zum Hochformat. Im Hochformat liegend, faltest du das Blatt wieder in der Mitte.

du brauchst: 1 Bogen gemustertes dünnes Papier (die Größe ist egal) Falzbein Schere

Tisch. Falte das Papier in der Mitte um (siehe auch Seite 22).

Teil auch noch einmal mittig. Dein Blatt sieht jetzt fast wie ein Leporello aus.

29 29


Falten, schneiden, kleben

5 Falte das Blatt so weit auseinander, dass

es nur noch in der Mitte umgeknickt ist. Das Blatt sollte so vor dir liegen, wie du es auf dem Foto siehst. Jetzt schneidest du das Blatt am Knick in der Mitte ein. Auf dem Foto erkennst du, wie weit du schneiden darfst.

6 Wenn du den Schnitt passend gemacht hast und das Blatt zusammenschiebst, klafft die Mitte in Rautenform auseinander. Du kannst das Blatt so auf den unteren Kanten aufstellen und es bleibt alleine stehen. 8 Die abgeknickten Blatt-

bereiche klappst du jetzt alle zu dir nach vorne. Eventuell musst du hier mit dem Falzbein nachhelfen, sprich: alles so gut flach drücken, dass aus den abstehenden Teilen Buchseiten werden. Und schon ist dein Buch gestaltet. „Falten, schneiden, fertig“ – der Titel hat es doch treffend beschrieben.

7 Schiebe das Blatt nun noch wei-

ter zusammen, sodass die Raute immer spitzer wird. Wenn die Seiten zusammentreffen – perfekt, so soll es sein.

30

Tipp So richtig spannend wird diese Falttechnik, wenn du mit bunten Papieren arbeitest und diese mit viel Fantasie noch zusätzlich bemalst und beklebst. Dein erstes kleines Buch kann so gleich etwas sehr Besonderes werden.


Leseprobe | Buchbinden für Kinder  
Leseprobe | Buchbinden für Kinder  

Buchbinden für Kinder | Petra Paffenholz