Page 1

kostenlos jeden monat aktuell und kostenlos

Das Magazin für die Region Freude kann rschenken! man auch ve é

variet n Festungs nach Weihnachte Geschenkgutscheirene

für weite Veranstaltungen oder für die Restaurants auf der Festung

Weihnachtsmärkte 2013 Ernstfall statt besinnlichkeit

NEXT-APP

kostenlos im App-store und android market erhältlich

Jetzt LAST MINUTE TICKETS ter sichern! buchen inunGünther rezeptvorschlag Jauch e ut Plätzchenrezepte cafehahn.de/lastm

im Interview

magazin-next.de Ausgabe 12/2013

www.


jeden monat aktuell und kostenlos

Das Magazin für die Region

Weihnachtsmärkte 2013 Ernstfall statt besinnlichkeit

NEXT-APP

kostenlos im App-store und android market erhältlich

rezeptvorschlag Plätzchenrezepte

Günther Jauch im Interview

magazin-next.de Ausgabe 12/2013

www.


Hochzeitsmesse Koblenz

25./26. Januar 2014

im

Kurf체rstlichen Schloss

pr채sentiert von:

und

www.Hochzeitsmesse-Koblenz.de


LIEBE LESERINNEN UND LESER, kennt ihr dieses Gefühl auch? Alles muss unbedingt noch im „alten Jahr“, bestenfalls noch vor Weihnachten passieren? Weihnachtsfeiern feiern, Weihnachtsgeschenke kaufen und Weihnachtsbriefe schreiben. Mit der Familie das Weihnachtsmärchen besuchen und mit den Kindern Weihnachtsplätzchen backen. Der Terminkalender wird voller und voller und die eigentliche besinnliche Zeit wird zum stressigen Geschehen. Wenn wir mal ehrlich sind, könnten wir all dies auch in den anderen elf Monaten des Jahres tun. Mit Freunden und Kollegen Feiern, einen lieben Menschen mit einem Geschenk überraschen, Karten und Briefe schreiben und mit den Kleinsten Kekse backen und ein Märchen besuchen. Dezember heißt „Endspurt“! Wir spurten dem Ende entgegen. Welchem Ende eigentlich? Das Ende eines Jahreskalenders vielleicht? Mag auch für viele Vorhaben das ganze Jahr über Zeit sein - die Atmosphäre von Weihnachtsmärkten ist einzigartig nur im Dezember zu genießen. Genießen Sie einfach diese besondere Zeit. Seien Sie aufmerksam mit sich und Ihren Mitmenschen. Dann wird Ihnen die Adventszeit viele schöne Momente bescheren, an die Sie sich auch im neuen Jahr erinnern werden, wenn alles wieder auf „Anfang“ steht.

jahre

magazin next

Ach hätten wir es fasst vergessen, diese Ausgabe bringt auch ein Jubiläum mit sich, denn vor genau 36 Monaten erschien die Erstausgabe von NEXT. Zu diesem Anlass möchten mir allen Lesern und Geschäftspartnern noch einmal ein herzliches Dankeschön aussprechen. Euch allen wünschen wir einen angenehmen Jahresausklang mit schönen Weihnachtsstunden, lieben Menschen und interessanten Begegnungen.

Quelle: www.wandspruch.de

Ein besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Start in ein sicherlich vielversprechendes Jahr 2014 wünschen Euch

Wolfgang Isola

Daniel Koenen

Herausgeber (V.i.S.d.P) Inhaber Werbeagentur Blick-fang

Redaktions-/Vertriebsleitung Inhaber Moonlights Media & Events


12‘13

Inhaltsverze

Weihnachtsmärkte 2013

12

KS

20

in und um Koblenz yra

ophie

Fotoshooting mit

TV-Moderator

34

Günther Jauch

im Interview 4


eichnis 3 4 6

Das Magazin für die Region

12‘13

Anzeige

Wunschbaum Aktion

Editorial Inhaltsverzeichnis koblenz liest

Stefan gemmel stellt vor: Lena Ziemer

8

TOP TOP

News:

• Damit werden Weihnachtswünsche wahr • Berufsrückkehr - Leicht gemacht • Volkmar Staub und Florian Schröder - Jahresrückblick • Leslie Frank • u.v.m.

Kinder und Erwachsene lokaler Hilfsorganisationen haben einen Wunschbaum in der Metro mit ihren Wünschen geschmückt.

12 Weihnachtsmärkte 2013 13 Veranstaltungen zur Weihnachtszeit 18 Weihnachtsbäckerei 20 Fotoshooting mit Kyra Sophie 26 auto-News:

Sie als Kunde der Metro können diese Wünsche nun erfüllen. Alle Geschenke werden in der Metro gesammelt und vor Heiligabend überreicht.

Nur mit den richtigen Reifen in den Winterfurlaub weniger wildunfälle durch duftzäune und reflektoren

30 News:

TOP

• „ZOE“ - Räumlichkeiten Glänzen im neuen Design • Reste lassen sich lecker verwerten • DOGS domicile • Kreisjugendamt schult Pflegeeltern • u.v.m.

34 Interview mit TV-Moderator Günther Jauch 36 News:

• Feuerwehr Neuwied • Neujahrskonzert in Neuwied vereint Gegensätze • Rodenbacher Jugend kann nun wieder auf den Bolzplatz • Tschüß Sommer, Hallo Winter • u.v.m.

Lassen Sie Wünsche wahr werden!

40 Ernstfall statt Besinnlichkeit 38 News:

• Kreismusikverband startet mit frischem Wind • Warum Saunen so gesund ist

9

42 neuerscheinungen 43 News:

• Neue Pro Zero Scouts gesucht

44 46 48 49

Fakten, die die welt nicht braucht neu in deinem Kino blockbuster im Deszember next-sport - spitzensport aus der region

1

7

Metro Cash & Carry Deutschland GmbH

• Heißer Deszember für die Vulkan-Ladies • Rheinlandpokal • Saisonziel für die Koblenzer Bundesligaturner erreicht

Wir handeln für Sie. Seit 50 Jahren.

56 Eventkalender für Dezember 2013 5

Anzeige Next Wunschbaum Donnerstag, 21. November 2013 15:37:33

Carl-Zeiss-Straße 6 56070 Koblenz www.metro24.de

2

5

0


12‘13

Das Magazin für die Region

Koblenz liest

Stefan Gemmel stellt vor:

lena ziemer Also, wenn jemand verrückt auf Bücher ist, dann Lena Ziemer. Und so hat die 15jährige Schülerin aus Idar-Oberstein sich für ihr Schulpraktikum einen Platz ausgesucht, in dem es nur um Bücher, Autoren und Lesungen geht: Sie hat ein halbes Jahr, stets für einen Tag in der Woche, in der Leserattenservice GmbH mitgearbeitet. Hier, bei Eva Pfitzner, konnte sie die OttfriedPreußler-Ausstellung mitgestalten. Sie hat Termine für Lesungen mit den Autoren abgestimmt und sogar Unterrichtsmaterial für die Nachbereitung entworfen.

Bei dieser Arbeit hat sie auch Stefan Gemmel kennen gelernt. Als sie ihm erzählte, dass sie auch gern schreibt, war klar: Lena wird NEXT-Magazin-Autorin! Die folgende Geschichte hat sich Lena eigens für dieses Heft ausgedacht. Es sollte eine Adventsgeschichte werden. Allerdings eine besondere, denn beim Blick in den Kalender hat Lena gemerkt, dass in diesem Jahr der 13. Dezember auf einen Freitag fällt …

FREITAG

13. DEZEMBER 2013

Lena Ziemer Als Felix am Freitagmorgen aufwacht, fällt sein Blick auf den Kalender an der Wand. „Oh nein, heute ist Freitag der 13.! Das ist mein Unglückstag“, denkt er, während er auf den Wecker auf seinen Nachttisch schaut. „Ach du Schreck! Schon 9 Uhr! Ich habe schon die erste Stunde verpasst“, schwirrt es ihm durch den Kopf. Blitzschnell zieht er sich an, schnappt sich seinen Rucksack und will nach unten in die Küche rennen, übersieht dabei das Hundekörbchen, das neben der Zimmertür steht, und fällt darüber. „So ein Mist!“, flucht er. Das Hundekörbchen gehört Schnuffi, dem Hund der Familie. Er ist letzte Woche abgehauen. Mama, Felix und seine Schwester Leonie haben ihn überall gesucht. Aber weil sie ihn nicht gefunden haben, haben sie überall in der Stadt Aushänge

6


Koblenz liest

Das Magazin für die Region

Als er nach Hause kommt, sieht er, dass es seiner kleinen Schwester schon wieder besser geht. Sie sitzt mit einem dicken Gipsbein auf dem Sofa im Wohnzimmer. „Hallo Felix, wie war dein Tag?“, fragt sie. Felix kichert und antwortet: „ Na ja, was soll ich sagen, es war ein sehr merkwürdiger Tag. Eben wie ein typischer Freitag der 13.“ „Oh je, was ist denn passiert?“, fragt Felix Mutter. Da fängt Felix an, die ganze Geschichte zu erzählen. Mama meint: „Ich habe eigentlich nie daran geglaubt, dass Freitag der 13. ein Pechtag ist. Ich dachte immer, das wäre nur Aberglaube. Aber nach allem, was du heut…“

aufgehängt. „Mama!“, ruft Felix, aber seine Mutter ist nicht da. Auf dem Küchentisch liegt ein Zettel:

Guten Morgen Felix! gen Leonie ist heueteauMsgerorutsc ht. auf der Treppmit ihr ins Kranken haus. Ic h fahre alleine klar. st m m ko u d e, ff o h Ic h Deine M a ma!

Mama wird durch das Klingeln an der Tür unterbrochen. Mama geht zur Tür und öffnet. Vor der Tür steht Frau Reichard aus dem kleinen Süßigkeitenladen am Ende der Straße. „Oh hallo, Frau Reichard!“ „Guten Tag, Frau Kiel! Ich habe ihren Hund mitgebracht! Er war im Garten meines Nachbarn und hat nicht mehr zurückgefunden. Ich habe mich an den Aushang erinnert, den sie in meinem Laden aufgehängt haben.“ Hinter ihr kommt Schnuffi zum Vorschein. „Oh, da ist ja unser Ausreißer! Leonie, Felix kommt mal! Ich habe eine Überraschung für euch!“ „Schnuffi!“, ruft Felix, während Leonie auf Krücken angehumpelt kommt. Sofort nimmt Felix den kleinen Hund auf den Arm. „Schnuffi, endlich bist du wieder da! Wir haben dich überall gesucht! Jetzt hat der Tag doch noch ein gutes Ende genommen“, sagt er.

„Meine arme kleine Schwester!“, denkt Felix und läuft zur Garage. Er holt sein Fahrrad heraus und radelt zur Schule. Gerade als er in die Klasse kommt, klingelt es zur zweiten Stunde. Natürlich kassiert er direkt einen Klassenbucheintrag. Na toll! Als es zur Pause klingelt und Felix sein Pausenbrot auspacken möchte, merkt er, dass er es zu Hause vergessen hat. „Mist! Ich hasse diesen Tag!“, flucht er, während er mit seinen Freunden Patrick, Nick und Samira zum Pausenhof marschiert. Der Rest des Schultags verläuft wie immer.

Nachdem sich alle herzlich bei Frau Reichard bedankt haben, fragt Mutter: „Na Felix, glaubst du immer noch, dass Freitag der 13. dein Unglückstag ist?“ „Na ja, vielleicht sind alle Dinge, die mir heute passiert sind, nur zufällig an einem Freitag den 13. geschehen“, antwortet Felix. Alle müssen lachen, und Schnuffi springt bellend um sie herum. Felix ist froh, das alles wieder in Ordnung ist.

7

12‘13


12‘13

Das Magazin für die Region

Presse

Damit werden Weihnachtswünsche wahr:

Koblenz

Media Markt Koblenz bietet ab sofort 33 zinsfreie Monatsraten für alle Einkäufe ab 330 Euro „Irre Typen, verrückte Preise“ heißt es in der neuesten Media MarktWerbung. Die Hauptrolle spielt dabei ein knallroter, mit neuester Technik vollgepackter und überdimensionaler Truck, in dem drei Freunde ein verrücktes Abenteuer nach dem anderen erleben. Media Markt läutet damit die diesjährige Weihnachtssaison ein. Zugleich setzt der Media Markt in Koblenz noch eines drauf und macht seinen Kunden ein verlockendes Angebot: Mit der „verrückten Weihnachtsfinanzierung“ kann man ab sofort jeden Einkauf ab einem Gesamtwert von 330 Euro in 33 bequemen Mini-Raten finanzieren – ohne einen einzigen Cent Zins- und Nebenkosten. Tolle Tage warten auf die Kunden im Media Markt Koblenz: Dort feiern derzeit die heißesten Produktneuheiten des Herbstes ihr Debüt – und sie machen nicht nur richtig Lust darauf, sie zu entdecken, sondern auch sie zu kaufen. „Außerdem sollte man sich schon jetzt allmählich Gedanken über

den Weihnachtswunschzettel machen“, empfiehlt Media Markt-Geschäftsführer Horst Steinlein. „Es sind nicht mal mehr zwei Monate bis zum schönsten Fest des Jahres. Und erfahrungsgemäß vergehen die verbleibenden Wochen wie im Fluge. Da lohnt es sich, sich jetzt schon die ersten Geschenke zu sichern. Unsere Weihnachtsfinanzierung sorgt dann auch für Freude im Portemonnaie.“

Viele Ideen für den Gabentisch Für das Weihnachtsgeschäft zeigt sich der Media Markt bestens gerüstet: Einen Schwerpunkt bildet dabei zweifellos der gesamte Bereich mobiler Kommunikationsgeräte, zu denen Smartphones, Tablets, Notebooks und E-Book-Reader sowie ein umfangreiches Zubehörangebot zählen. Aber auch in der TVAbteilung wird man schnell fündig. Hier sorgen insbesondere die brandneuen Ultra HD-Fernseher für Aufmerksamkeit. Wegen der vierfachen Auflösung von Full HD wird die Technologie auch mit

Anzeige

101106

dem Kürzel 4K bezeichnet. Branchenexperten schätzen, dass sie langfristig zum Standard werden wird. Und das Beste daran: Die brandneuen Modelle sind in einem mittlerweile absolut erschwinglichen Preisbereich. Nicht weniger interessant sind die vielen anderen Abteilungen im Media Markt, die mit spannenden Produktinnovationen glänzen: die Entertainment-Welt mit den neuesten Video-Games, die Fotoabteilung mit aufregenden Actioncams, die Hausgeräteabteilung mit praktischen Küchenhelfern und schicken Espressomaschinen.


Presse

Berufsrückkehr – leicht gemacht

D

er berufliche Wiedereinstieg nach der Familienphase ist ein Prozess mit vielen unterschiedlichen Herausforderungen. Frauen brauchen gezielte Informationen über ihre Möglichkeiten und oft auch eine Phase der Vorbereitung. Dies bietet das bundesweite Aktionsprogramm „Perspektive Wiedereinstieg“, das nun auch in Koblenz startet: Perspektive Wiedereinstieg ist ein Modelprojekt des Bundesministeriums für Familien, Senioren, Frauen und Jugend und der Bundesagentur für Arbeit. Es wird im Rahmen des Aktionsprogramms „Perspektive Wiedereinstieg“ aus dem Europäischen Sozialfonds der Europäischen Union kofinanziert. Die Finanzierung der Beratung während der Entscheidungsfindungsphase übernimmt das Ministerium für Integration, Familie, Kinder, Jugend und Frauen Rheinland-Pfalz, die Durchführung die Beratungsstelle Frau & Beruf. Neben einer individuell zugeschnittenen speziellen Beratung erfolgt die Begleitung über 6 Monate durch intensives Ein-

Koblenz

zelcoaching und themenspezifische Workshops ! und Gruppentrainings. Unterstützt wird das Projekt in Koblenz durch die Gleichstellungsstelle der Stadt Koblenz. Das Angebot richtet sich an Frauen, die nach ihrer Familien- oder Pflegezeit beruflich wieder einsteigen wollen. Voraussetzungen sind: • eine abgeschlossene Berufsausbil dung oder ein Studium • mindestens 1 Jahr Berufserfahrung und • mindestens 1 Jahr Familien- oder Pflegezeit Interessierte Frauen können sich in einer kompakten Erstberatung am Dienstag, 3. Dezember 2013 in der Stadtverwaltung Koblenz, Willi-Hörter-Platz 1 (ehemals Gymnasialstr. 1-3) unverbindlich informieren. Eine telefonische Voranmeldung und Terminierung ist erforderlich: 02641 900419. Informationen finden Sie auch unter www.frauen.koblenz.de.

rung: Sara Cocker) für Schwanensee zu begutachten. Die Agentur „arttrends“, die die Tour des Staatsballetts plant und organisiert, hatte mir zugesichert, eine Pressekonferenz an dem Nachmittag in die Wege zu leiten. Unabhängig davon möchte ich mich gerne selber darum kümmern. Dies ist auf jeden Fall ein aussergewöhnliches Ereignis.

9

12‘13

Anzeige

„Schwanensee“ mit dem Moskauer Staatsballet Hier haben 35 Kinder und Jugendliche aus dem Klassischen Ballett, im Alter von 5 bis 17 Jahren, die großartige Chance und das Privileg mit dem Moskauer Staatsballett am 27.12.2013 in der Rhein-Mosel-Halle auf der Bühne zu stehen. Am Freitag, den 29.11. kommt Herr Kinzikeev persönlich vom Moskauer Staatsballett zwischen 16.30 und 17.00 Uhr zu STEPS, um die laufenden Proben (Einstudie-

Das Magazin für die Region


12‘13

Das Magazin für die Region

Presse

VOLKMAR STAUB UND FLORIAN SCHRÖDER Jahresrückblick Donnerstag, 26. Dezember 2013, 19 Uhr

Koblenz

D

eutschland am Ende eines jeden Jahres. Es ist viel passiert: Wir haben die Bundestagswahl überstanden und Weihnachten mittlerweile auch. Also Was kann es jetzt Schöneres geben als einen Jahresrückblick? Die aus Funk und Fernsehen – und natürlich auch aus dem Café Hahn – bekannten Kabarettisten Volkmar Staub und Florian Schroeder unterziehen Deutschland einer Therapie, nehmen 2013 gründlich unter die Lupe und Wir Ver losen krempeln alles mal ordentlich um: Ein ganzes Jahr in schrägen Szenen, Parodien, Liedern und Gedichten. ZUGABE – die ultimative Ein Teilnahm trittkar ten e bis Schocktherapie. Jedes Jahr neu. Ohne Reverlosu 23.12.2013 per Em ng@m ail an zept. An den Kassen. Damit Sie auch morgen Betreff : Ja agazin-next.de hresrück blick noch kraftvoll mitlachen können. Eintritt: VVK 18,00 Euro zzgl. VVK-Entgelte / AK 22,00 Euro

3x2

Leslie Frank Balladen – typisch Leslie Frank eben! Album-CD-Präsentation „In meinem schönsten Traum“ Am: Donnerstag, den 14.11.2013 Um: 14.oo Uhr Im: Alten Brauhaus Koblenz

A

lles dabei: Herzblut, sprühendes Temperament, Dance-Animation und gnadenlos-romantische Balladen Was ist schöner? Einen Traum zu haben oder ihn erfüllt zu bekommen? Die Koblenzerin Leslie Frank muss man nicht lange fragen, die Antwort explodiert förmlich: ‚Ich habe meinen größten Traum erfüllt bekommen, ich habe mein erstes Album produziert und bin so glücklich und gerührt, dass ich eine ganze Woche abwechselnd heulen und lachen könnte!‘. Zehn Titel viele davon bereits erfolgreiche RundfunkHits - sowie sechs Dance-Versionen zieren dieses Debüt-Album ‚In mei-

nem schönsten Traum‘. Die Songs spiegeln musikalisch wie textlich die ganze spannungsgeladene Gefühlspalette einer jungen Frau – dabei auch die aktuelle Tempo-Single „Herzen im Licht“. Ein renommiertes Autoren-Team schrieb ihr die Songs auf die Seele: Carlos Garcia, der schon für Weltstar Katie Malua komponierte, und Eva Richter , Textdichterin u.a. für die Grand-PrixHymne „Wer Liebe lebt“ von Michelle. Auf ihren zahlreichen Veranstaltungen, bei Stadtfesten und Schlagerpartys ist sie ein wahrer „Hingucker“ und sorgt stets für Begeisterungsstürme: Die bildhübsche und stimmgewaltige LESLIE 10

FRANK präsentiert ihre Songs mit einem ganz besonderen Flair und konnte alle ihre bisherigen Singles – so auch die letzten Single-Hits „Ich hab den Wahnsinn überlebt“ , „Sag nicht, dass ich träume“ , die Ballade „Was wär mein Leben ohne Dich“ und „Baila-Baila“ über Wochen auf vordere Plätzen der relevanten Funk-Hitparaden platzieren.


Festung Ehrenbreitstein

GAN(S)Z besonders... hn in Ko ble nz- Gü ls : sc hw arz : Ca fé Ha Ve ran sta ltu ng so rte Ko ble nz n, tei ng Eh ren bre its gra u: au f de r Fe stu

Das geht ab im Dezember...

Gänseessen im Restaurant CASINO! Nur auf Vorbestellung (2 Tage im Vorfeld) unter 0261 - 66 75 20 20:

Ganze Gans (für 4 Pers.) mit Bratapfel, Rotkohl, Kartoffelklößen und viel Sauce. Dazu 0,75 l Wein. € 110,00 Ganze Ente (für 2 Pers.) mit Apfel-Rotkohl und Kartoffelklößen, dazu Orangensauce und 0,5 l Wein.

Öffnungszeiten CASINO: Mo.+ Di.: Ruhetag, Mi.- Do.: 11.00 - 17.00 Uhr Fr. - Sa.: 11.00 - 22.00 Uhr, So. u. Feiertage: 11.00 - 17.00 Uhr 24.12.: geschlossen, 25. + 26.12.: 11.00 - 17.00 Uhr

GESCHENKTIPPS:

100297

Caveman Di. 14.01. Ingolf Lück So. 19.01. Kay Ray Mo. 20.01. Vince Ebert Do. 23.01. Richard Rogler Mi. 29.01. Christoph Sieber Fr. 31.01. Sascha Klaar Di. 11.02. Wolfgang Trepper 19.02.-02.03. Rosa Bütt Fr., 14.02. ?Shmaltz! Sa., 01.03. Soulkarneval: Fred Kellner und die famosen Soulsisters Mi. 05.03. Manferd Lütz – „Bluff“ Mi. 12.03. Torsten Sträter Do. 13.03. Lisa Feller Fr. 14.03. Klaus Hofmann Mi. 19.03. Werner Koczwara Fr. 04.04. Jessy Martens & Band Do. 24.04. Markus Krebs 05. - 07.01.

04.12. - 05.01. immer Mi. - So. auf der Festung Mi. 04.12. St. Servatius Kriche Güls,

Quadro Nuevo

Do. 26.12.

Jahresrückblick: Volkmar Staub, Florian Schroeder

Fr. 27.12.

Sahnemixx

Sa. 28.12.

Sahnemixx

29.12., 20 Uhr

The Queen Kings

30.12., 20 Uhr

The Queen Kings

31.12., 21 Uhr GA!

€ 45,00

The Queen Kings


Das Magazin für die Region

Weihnachtsmärkte

Weihnachtsmärkte 2013 in und um Koblenz

Ort

Datum*

Wo*

Öffnungszeiten*

Altwied

08.12. - 08.12.2013

Burg Altwied

11:00 bis 18:00 Uhr

Andernach

29.11. - 01.12.2013 06.12. - 08.12.2013 13.12. - 15.12.2013 20.12. - 22.12.2013

Marktpaltz

11:00 bis 19:00 Uhr

Ahrweiler

29.11. - 01.12.2013 06.12. - 08.12.2013 13.12. - 15.12.2013 20.12. - 22.12.2013

Kirchplatz

keine Angaben

Braubach

07.12. - 08.12.2013

Marktpaltz

07.12.2013 von 14:00 bis 20:00 Uhr 08.12.2013 von 14:00 bis 19:00 Uhr

Bingen am Rhein

13.12. - 15.12.2013

Freidhof

13.12.2013 von 16:00 bis 21:00 Uhr 14.12.2013 von 12:00 bis 21:00 Uhr 15.12.2013 von 12:00 bis 20:00 Uhr

Bendorf

06.12. - 08.12.2013

Kirchplatz

06.12.2013 von 15:00 bis 21:00 Uhr 07.12.2013 von 12:00 bis 21:00 Uhr 08.12.2013 von 11:00 bis 18:30 Uhr

Bad Kreuzbach

22.11. - 22.12.2013

Eiermarkt

keine Angaben

Bad Ems

20.12. - 22.12.2013

Römerstraße

20.12.2013 von 11:00 bis 21:00 Uhr 21.12.2013 von 11:00 bis 23:00 Uhr 22.12.2012 von 11:00 bis 21:00 Uhr

Boppard

30.11. - 01.12.2013

Gemeindehaus Buchholz

von 11:00 bis 19:00 Uhr

Cochem

21.11. - 15.12.2013

Endertplatz

11.00 bis 18.00 Uhr

Gladbach

07.12.2013

Kirmesplatz

keine Angaben

Hachenburg

12.12. - 15.12.2013

Alter Markt

keine Angaben

Kastellaun

07.12. - 08.12.2013

Altstadt

07.12.2013 von 14:30 bis 21:00 Uhr 08.12.2013 von 11:00 bis 21:00 Uhr

Katzenelnbogen

05.12.2013

Zentrum

16:00 bis 22:00 Uhr

Kobern-Gondorf

01.12.2013

Marktplatz

11:00 bis 19:00 Uhr

Koblenz

22.11. - 23.12.2013

Münzplatz, Am Plan, Jesuitenplatz, Rathausplatz, Vorplatz Liebfrauenkirche und Zentralplatz

Mo.–Do. 10 Uhr bis 20 Uhr Fr.–Sa. 10 Uhr bis 21 Uhr Sonntag 11 Uhr bis 20 Uhr 14.12. „SternenShopping“ bis 24 Uhr

Mayen

03.12.2013

Marktplatz

08:00 bis 18:00 Uhr

Montabaur

30.11.-23.12.2013

Fußgängerzone in Montabaur

Markt-Häuschen tgl. 13.00-19.00 Uhr Gastro-Häuschen tgl. 11.00-19.00 Uhr, Fr. u. Sa. bis max. 22.00 Uhr

12

* Änderungen der Daten bleiben dem Veranstalter vorbehalten! Quelle: www.weihnachtsmarkt-deutschland.de

12‘13


Weihnachtsmärkte

Das Magazin für die Region

Ort

Datum*

Wo*

Öffnungszeiten*

Nassau

06.12.-08.12.2013

Marktplatz

06.12.2013 von 16:00 bis 22:00 Uhr 07.12.2013 von 13:00 bis 22:00 Uhr 08.12.2013 von 11:00 bis 18:00 Uhr

Neuwied

08.12.2013

Marktkirche

14:00 bis 18:30 Uhr

Neuwied-Innenstadt

25.11. - 23.12.2013

Innenstadt - Luisenplatz

keine Angaben

Nastätten

30.11. - 01.12.2013

Innenstadt

keine Angaben

Lahnstein

30.11. - 01.12.2013

Hintermauergasse

11:00 bis 20:00 Uhr

Lahnstein

30.11. - 01.12.2013

Historisches Wirtshaus an der Lahn

keine Angaben

Rhens

30.11. - 01.12.2013

Verkehrsamt der Verbandsgemeinde Rhens

12:00 bis 18:00 Uhr

St. Goarhausen

07.12.2013 08.12.2013

Stadt St. Goarshausen

15:00 bis 21:00 Uhr 13:00 bis 20:00 Uhr

St. Goar

15.12. - 15.12.2013

Ortschaft Biebernheim

14:00 bis 20:00 Uhr

Zell

15.12.2013

Stadt Zell (Mosel)

14:00 bis 18:00 Uhr

Neuwieder Knuspermarkt voller kulinarischer Abwechslungen

W

enn sich der Duft von Glühwein mit dem von gerösteten Maronen mischt, dann ist die Zeit für einen gemütlichen Bummel über den Weihnachtsmarkt gekommen. Im Schein des Knusperbaums mit einem wärmenden Glas Eierpunsch in der Hand steigt dann die Lust auf Deftiges. Reibekuchen, Dampfnudeln, frische Waffeln oder Erbsensuppe stillen die Gelüste. Neben diesen Vorweihnachtsklassikern finden sich auf dem Neuwieder Knuspermarkt auch feine kulinarische Leckerbissen zum Mitnehmen und Verschenken: Belgische Pralinen, kleine Kunstwerke aus Schokolade, Spezialitäten aus den Bergen, hochwertige Essige und Liköre. „Viva la Bieber“ dem Publikum ein. Für Kinder schlägt Ingrid Bachmann am Montag, 2. Dezember, ruhigere Töne an. Ab 17.00 Uhr liest sie ihre Lieblingsweihnachtsgeschichte vor. Unter www.neuwied.de/knuspermarkt.html ist das komplette Programm des Knuspermarktes zu finden. Der Knuspermarkt hat sonntags bis donnerstags von 11 bis 19 Uhr und freitags und samstags von 10 bis 20 Uhr geöffnet. Spielzeiten auf den Eisstockbahnen können bei der Tourist-Information unter 02631 802 5555 reserviert werden.

Wer seinen Liebsten mit etwas Selbstgemachten eine Freude bereiten will, findet dazu im Rahmenprogramm der Eisschänke am Samstag, 30. November, Gelegenheit. Petra Herpich erklärt ab 14 Uhr wie Socken gestrickt werden. Für den kostenlosen Kurs ist eine Anmeldung unter 02631 802 220 notwendig. Freunde treffen und dabei abrocken, auch das ist der Knuspermarkt. Am ersten Advent, 1. Dezember, spielt „Ohne Filter“ ab 16 Uhr Evergreens aus Pop und Rock. Während der Pause um 17.30 Uhr heizen die Trommler von

13

12‘13


12‘13

Das Magazin für die Region

Veranstaltungen zur Weihnachtszeit

Kemperhof und Musikschule laden zum Adventskonzert

Die Gäste erwartet am 1. Dezember in der St. Josephs-Kapelle ein festliches Programm

M

it Werken aus der Klassik und der Barockzeit stimmen die Musikschule der Stadt Koblenz und das Gemeinschaftsklinikum KoblenzMayen, Kemperhof Koblenz, Mitar-

beiter, Patienten und interessierte Besucher am Sonntag, 1. Dezember um 17 Uhr auf eine besinnliche Adventszeit ein. In der feierlichen Atmosphäre der St. Josefs-Kapelle

spannen zahlreiche Solisten & Instrumentalensembles an diesem Abend einen musikalischen Bogen vom 17. bis zum 21. Jahrhundert. Der Eintritt ist frei.

Adventkonzert am Sonntag, 8. Dezember um 16 Uhr in der Kirche St. Martin

D

ie Musikschule der Stadt Koblenz und die Bienko-Stiftung laden zu dem diesjährigen Stipendiatenkonzert ein, das am Sonntag, 8. Dezember um 16 Uhr im Rahmen eines Adventkonzertes in der Kirche St. Martin auf der Pfaffendorfer Höhe stattfindet. Das Sinfonieorchester der Musikschule unter der Leitung von Dorothea Buchwald eröffnet das Konzert mit einer Weihnachtssinfonie von Schiassi und beglei-

tet die beiden Stipendiaten-Solistinnen im Konzert d-Moll für 2 Violinen und Streichorchester von Joh. Seb. Bach. Die Jekiss-Klassen der SchenkendorfSchule unter der Leitung von Waltraud Schmitt beteiligen sich mit 3 Liedern zur Weihnachtszeit. Weitere Stipendiaten präsentieren sich solistisch oder in kammermusikalischen Besetzungen. So werden unter anderem ein Klaviertrio sowie ein Trio in der Besetzung Ge-

sang, Violine und Harfe zu hören sein. Das Cello-Orchester unter der Leitung von Burkhard Plath trägt in großer Besetzung barocke und klassische Werke vor, das Blasorchester unter der Leitung von Rangulf Zschenderlein beendet das Programm mit schwungvollen Bearbeitungen moderner Weihnachtslieder. Eintritt: 8,-/erm. 4,- € (bis 14 J.), Parkplätze vorhanden. Der Reinerlös kommt der Bienko-Stiftung zugute.

Koblenzer Weihnachtsmarkt

R

hein-Romantik und WeihnachtsMärchen - Glühweinduft und Romantikluft: Zur Adventszeit zeigt sich die Rhein-Mosel-Stadt Koblenz von ihrer träumerischen Seite – und lockt mit neuen Attraktionen. Pferdekutschen rollen über malerische Altstadtplätze, der Duft von frisch gerösteten Mandeln, von Glühwein und Lebkuchen zieht durch die Straßen und Schlittschuhläufer ziehen ihre Kreise vor der imposanten schneeweißen Glasfassade des „Forum Confluentes“ im neuen Herzen von Koblenz: Zur Adventszeit verwandelt sich die Römerstadt alljährlich in ein stimmungsvolles Vor-Weihnachtsparadies. Neben einem Bummel über

die beschaulichen Altstadtplätze und durch die festlich glitzernden Einkaufsstraßen lockt Koblenz in diesem Jahr mit einem spektakulären neuen Erlebnis: Im „Romanticum“, der neuen interaktiven Erlebnisausstellung am Zentralplatz, können Weihnachtsmarktbesucher auf eine besondere Rheinreise gehen und dabei Deutschlands Grand Canyon der Romantik so erleben, wie ihn im 19. Jahrhundert große Dichter und Denker, Maler und Musiker gesehen haben. An Bord eines imaginären Rheindampfers erleben die Gäste eine sagenhafte Dampferfahrt von der Festung Ehrenbreitstein bis zur Loreley, beleuchten mit dem „Sagensuchscheinwerfer“ die Geschichte 14

vergangener Zeiten und blicken mit der „Burgenkamera“ hinter die Kulissen von meterdicken Festungsbauwerken.

BESONDERE HIGHLIGHTS: Christmas Vokal – kostenfreie Livekonzerte - Weihnachtsmarkt- und Kirchenführungen - Winter-Forum mit Eislaufbahn auf dem Zentralplatz - Romantische Kutschfahrten - Handwerkermarkt - Besuch des Romanticums Der Weihnachtsmarkt findet auf folgenden Straßen und Plätzen statt: Münzplatz, Am Plan, Jesuitenplatz, Rathausplatz, Vorplatz Liebfrauenkirche und Zentralplatz.


D

s s a l n A n e d e j r ü f n o i t a r ek o

www. ww www.schlaudt.de w.sc schl hlau audt dt.d .de e Festartikel Schlaudt GmbH Andernacher Straße 170 56070 Koblenz

100670

Tel.: 0261-83525 Fax: 0261-805380 info@schlaudt.de


12‘13

Das Magazin für die Region

Veranstaltungen zur Weihnachtszeit

Thomas Anders sorgt beim

Bendorfer Weihnachtsleuchten für festliche Stimmung

R

und um das hotel friends Mittelrhein in Bendorf bei Koblenz findet vom 22. November 2013 bis 29. Dezember 2013 zum zweiten Mal das „Weihnachtsleuchten im Wenigerbachtal“ statt. In diesem Jahr dürfen sich Besucher am 1. Dezember 2013 ab 15.30 Uhr auf ein echtes Highlight freuen: Thomas Anders wird anlässlich der ersten „Weihnachtsleuchten Tombola“ für den Kinderschutzbund Koblenz auf dem zauberhaften Weihnachtsmarkt in Bendorf vorbeischauen. Der kleine Weihnachtsmarkt, der im vergangenen Jahr sehr erfolgreich Premiere feierte, überzeugt vor allem durch die einzigartige Stimmung, die zwischen den festlich geschmückten Holzhütten herrscht. Unzählige Lichter und verführerische Düfte laden Besucher zum Verweilen bei einem heißen Glühwein und einer Tüte selbst gebrannter Mandeln ein. Auf Familien wartet wieder ein umfangreiches Rahmenprogramm mit Weihnachtsgeschichten im Märchenwald,

Ponyreiten, Streichelzoo und vielem mehr. Der Künstler Thomas Anders hat sich nicht nur als Musiker einen Namen gemacht, sondern wird in seiner Heimatstadt Koblenz ganz besonders dank seines sozialen Engagements beim Kinderschutzbund Koblenz, das er als Schirmherr betreut, geschätzt. So steht auch sein Auftritt in Bendorf ganz unter dem Zeichen der weihnachtlichen Botschaft: Alle Tombolaeinnahmen kommen „seinem“ Kinderschutzbund zugute. Der Kinderschutzbund Koblenz e.V. besteht aus über 250 Mitgliedern, mehr als 40 ehrenamtlichen Helfern, sieben hauptamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und finanziert sich unter anderem über Spenden. Ziel es ist, die Lebenssituation von Kindern, Jugendlichen und deren Familien zu verbessern. Der Verein engagiert sich sowohl gesellschaftspolitisch wie auch in den Familien vor Ort. Das Tagungs- und Eventhotel friends Mittelrhein liegt

in Bendorf bei Koblenz mitten in seinem eigenen Wald. Auf über 150.000 qm Veranstaltungsfläche bietet es nicht nur 76 individuelle Zimmer und 12 professionelle Tagungsräume, sondern auch unzählige Möglichkeiten der Freizeitgestaltung. Die vier gastronomischen Outlets ermöglichen dank ihrer Vielfalt und Flexibilität die Realisierung verschiedenster Veranstaltungen von Familienfeier bis Firmenevent. Das „Weihnachtsleuchten im Wenigerbachtal“ ist eine Eigenveranstaltung des hotel friends Mittelrhein, die 2012 zum ersten Mal stattfand. Bendorfs zauberhafter Weihnachtsmarkt ist vom 22. November bis zum 29. Dezember mittwochs bis freitags ab 17.00 Uhr, samstags ab 15.00 Uhr und sonntags von 15.00 Uhr bis 20.00 Uhr geöffnet; montags und dienstags sowie an Heiligabend bleiben die Hütten geschlossen. Weitere Informationen www.bendorferweihnachtsleuchten.de und www. feiern-in-bendorf.de.

Weihnachtsmarkt Andernach

Weihnachtsdorf mit Lebender Krippe an den vier Adventswochenenden

A

uf dem historischen Marktplatz von Andernach wird in einer lebensgroßen beeindruckenden Holzkrippe zwischen Schafen, Eseln und Kühen regelmäßig die Weihnachtsgeschichte nach dem Lukas-Evangelium aufgeführt. Das einfühlsame Spiel der Weihnachtsgeschichte hat sich weit über die Stadtgrenzen hinaus herumgesprochen und zieht Besucher von nah und fern nach Andernach. Je-

des Wochenende im Advent (von Freitag bis Sonntag) versammelt sich Jung und Alt, um gebannt mitzuerleben, was sich im Stall von Bethlehem seiner Zeit ereignet hat. Die zahlreichen Schafe, Lämmer und Ziegen sind nicht nur Streichelzoo für die Kinder, sondern sie erwarten im Gehege ihren nächsten Auftritt. In stimmungsvoll geschmückten Holzhäuschen bietet der Adventsmarkt vom 16

Kunsthandwerk über schmackhaften Imkerhonig bis hin zur dampfenden Waffel mit Glühwein alles, was das Herz begehrt und lädt Groß und Klein zum Träumen ein. Höhepunkte sind unter anderem die Senioren-Nachmittage am Freitag. Hunderte von Stühlen werden aufgebaut sowie Kaffee und Plätzchen an die Senioren verteilt, sodass alle das Krippenspiel gewärmt verfolgen können.


Weihnachtsleuchten im Wenigerbachtal

d wir

Nach

13

29. D eĂśffnet 3 1 er 20 Sonntag g b m e v

rfolg iesene

dem R

et

w

er 20 b m e ez

n ahr si zten J

vom l

ie da:

fĂźr S ieder

22. No Mittwoch bi

s

Bendorfs zauberhafter Weihnachtsmarkt www.bendorfer-weihnachtsleuchten.de


12‘13

Das Magazin für die Region

Presse Koblenz kocht zu Weihnachten

weihnachtsbäckerei

Lebkuchen - Grundrezept

Vanille - Kipferl

Zutaten

Zutaten

250 g Zucker 80 g Wasser 750 g Honig 1 großes Ei(er) 60 g Ei(er), davon das Eigelb 30 g Zimt 20 g Vanillezucker 8g Nelke(n), gemahlen 8g Kardamom, gemahlen 4g Muskat, gemahlen Zitrone(n), eine Zeste davon 600 g Mehl (Roggenmehl) 600 g Mehl (Weizenmehl) 12 g Hirschhornsalz 5g Pottasche, (Apotheke) 100 g Milch

Zubereitung Arbeitszeit: ca. 40 Min. Ruhezeit: ca. 1 Tag / Schwierigkeitsgrad: normal / Brennwert p. P.: keine Angabe

12 g geht auch). Zusammen mit der Honiglösung in das Mehl einarbeiten und gut durcharbeiten. Die Pottasche und das Hirschhornsalz jeweils getrennt in der Hälfte der Milch auflösen und auch getrennt in den Teig einarbeiten. Den Teig, gut verpackt, über Nacht gekühlt ruhen lassen. Den Teig ca. 5 mm dick ausrollen, ausstechen oder die Teile für das Lebkuchenhaus zuschneiden. Auf das Backblech, das mit Backpapier ausgelegt ist, legen und mit Milch bestreichen. Eventuell mit Nüssen dekorieren. Bei 160 Grad ca. 15 min backen. Viel Spaß und gutes Gelingen.

210 g 70 g 100 g 250 g 1 Prise 50 g 2 EL

Butter Zucker Mandel(n), ungeschält, gemahlen Mehl Salz Puderzucker Vanillezucker

Zubereitung Arbeitszeit: ca. 45 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Brennwert p. P.: keine Angabe Die Butter mit dem Zucker schaumig rühren, Mandeln, Mehl und Salz zugeben. Den Teig 30 Minuten kühl stellen. Dann zu Hörnchen formen und auf einem gefetteten Backblech im vorgeheizten Ofen auf mittlerer Schiene bei 180°C hellgelb backen.

Den Zucker mit dem Wasser aufkochen und den Honig unterrühren. Die Mischung auf 30 Grad abkühlen lassen. Das Ei mit dem Eigelb und allen Gewürzen schaumig rühren (Lebkuchengewürz die fertige Mischung Quelle: Chefkoch.de


Koblenz kocht zu Weihnachten

Kokosmakronen

Zimtsterne

Zutaten

Zutaten

4 250 g 250 g

100 g Haselnüsse, feingemahlen 2 m.-große Ei(er), davon das Eiweiss Salz 1/2 TL Zitronensaft 125 g Zucker 1 Pkt. Vanillezucker 1 TL Zimt, gemahlen 125 g Mandel(n), gemahlen Zucker zum Ausrollen Zimt zum Bestäuben

Ei(er), davon das Eiweiss Vanillezucker, selbstgemachten * Kokosraspel, getrocknet

Zubereitung Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Brennwert p. P.: keine Angabe Das Eiweiß wird zu steifem Schnee geschlagen, der Zucker und die Flocken leicht darunter ziehen. Kleine Häufchen, geformt mit zwei Teelöffeln, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen. Bei schwacher Hitze ca. 20 Minuten backen. * Man kann auch eine Mischung aus echter Vanille und Zucker oder eine Mischung aus Vanillezucker (bitte nicht Vanillinzucker) und Zucker nehmen, wenn man keinen selbstgemachten Zucker hat.

Zubereitung Arbeitszeit: ca. 1 Std. Ruhezeit: ca. 2 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Brennwert p. P.: keine Angabe Die Nüsse in einer Pfanne ohne Fett anrösten und abkühlen lassen. Eiweiß, eine Prise Salz und Zitronensaft steif schlagen. Zucker einrieseln lassen und weiterschlagen bis er sich gelöst hat. 3 EL Eischnee zurückstel-

Das Magazin für die Region

len. Vanillezucker, Zimt, Nüsse und 100 g Mandeln unterrühren und abgedeckt ca. 2 Stunden kalt stellen. Auf einer mit Zucker bestreuten Fläche ca. 3/4 cm dick ausrollen. Mit einem in Zucker getauchten Ausstecher Sterne ausstechen und auf Bleche mit Backpapier setzten. Zurückgestellten Eisschnee mit einigen Tropfen Wasser verrühren, die Sterne damit bestreichen. Im vorgeheizten Ofen bei 150° C (Gas 1, Umluft 1012 Min. bei 140 C) auf der untersten Schiene 15-18 Min. backen. Mit Backpapier vom Blech ziehen und abkühlen lassen. Nach Belieben mit Zimt bestäuben. Guter Tipp von einer lieben Freundin: Den Teig zwischen einem an den Seiten aufgeschnittenen Gefrierbeutel ausrollen - erspart eine Menge Schweinkram...

Spritzgebäck Zutaten 500 g Mehl 250 g Zucker 125 g Butter 125 g Margarine 1/2 Pck. Backpulver 2 Pck. Vanillezucker 1 Ei(er) 1 Eigelb

Zubereitung Arbeitszeit: ca. 1 Std. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Brennwert p. P.: keine Angabe

Alle Zutaten zu einem festen Teig verkneten und zugedeckt 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen. Den Teig dann durch einen Fleischwolf mit einem Aufsatz für Spritzgebäck drehen und beliebige Plätzchen herstellen. Die Plätzchen auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Im vorgeheizten Backofen bei 180°C auf der zweiten Schiene von unten ca. 10-15 Min. backen.

19

Tipp: Alle Zutaten sollten bei der Zubereitung die gleiche Temperatur haben. Ich habe bisher kein besseres Rezept für Spritzgebäck finden können, diese Kekse sind wirklich die leckersten.

12‘13


un d

rd

ie

Re

gi

on

ak tu ell

en mo na t

NEXT shooting koblenz.de Team sM

ag

az

in

uro Fotografin Anna Haberkorn ufshütte) Da

en wir tolle Preise! oppelzimmer in m Blu-Ray-Player, Avantgarde scheinen fürCoiffeur den rocco DI BLASI Jeden was dabei!

Dezember 2013 smarkt statt. Morin Volkland Visagistin ass die Gewinner abholen müssen. „Mir hat es sehr gut gefallen!“

räsentiert von Location in dieser Ausgabe

Das Model wurde ausgestattet von

D ek

r on fü orati

jeden An

lass

preise werden Catering beim Fotoshooting ellt von www. ww www.schlaudt.de w.sc schl hlau audt dt.d .de e

Festartikel Schlaudt GmbH Andernacher Straße 170 56070 Koblenz

Tel.: 0261-83525 Fax: 0261-805380 info@schlaudt.de

ah, Juwelier Kramer, n von Sayn, chen u.v.m.: www.Magazin-NEXT.de


Fotoshooting mit Kyra Sophie

Das Magazin für die Region

12‘13

Kyra Sophie, 19 Jahre, RoSSbach

21


12‘13

Das Magazin für die Region

Fotoshooting mit Kyra Sophie

„Alle haben tolle Arbeit gelesitet und waren sehr nett!“

22


Anzeige

Jewelry for men and women

REBELIGION FLAGSHIP STORE KOBLENZ ALTLÖHRTOR 3 56068 KOBLENZ TEL. 0261 - 92 17 99 66 WWW.REBELIGION.COM


24


Anzeige

„Mir hat auch die Location sehr gut gefallen. Es hat alles perfekt zum Thema gepasst.“

25

Münzplatz 12 • 56068 Koblenz


12‘13

Das Magazin für die Region

Auto-News

Nicht nur in Deutschland müssen Autofahrer bei winterlichen Straßenverhältnissen Winterreifen aufziehen. Wer sich nicht daran hält, muss mit einem Bußgeld von 40 Euro und einem Punkt in Flensburg rechnen. Auch in vielen Nachbarländern gibt es laut ADAC für die Wintermonate oder bei Schnee und Eis auf der Straße die Pflicht, mit Winterreifen zu fahren. Bei Zuwiderhandlungen drohen hohe Bußgelder. Die Regel, wonach bei winterlichen Straßenbedingungen wie Schnee, Schneematsch oder Eis nur mit Winterreifen gefahren werden darf, gilt neben Deutschland auch in Österreich und Luxemburg. Italien schreibt für viele Strecken von November bis April generell Winterreifen vor. In den Provinzen Mailand und Südtirol sollten Autofahrer entsprechende Schilder, die Winterreifen vorschreiben, beachten. Auch in Frankreich und der Schweiz kann eine solche Verpflichtung durch Beschilderungen ausgesprochen werden. In Tschechien gilt zwischen 1. November und 31. März auf allen Straßen eine Winterreifenpflicht. Slowenien schreibt die Benutzung zwischen dem 15. November und dem 15. März sowie bei winterlichen Straßen vor, in Schweden gilt dies ebenfalls, sowie generell zwischen 1. Dezember und 31. März. In den Niederlanden, Polen, Kroatien, der Türkei, Irland und Großbritannien gibt es

keine Regelung. Wer dort in den Wintermonaten mit dem Auto unterwegs ist, sollte laut ADAC auch ohne Pflicht Winter- oder Ganzjahresreifen aufzuziehen.

werden. Das gilt auch für das Autodach, damit weder der nachfolgende Verkehr noch die eigene Sicht durch herab fallende Schneemengen behindert wird.

So kommen Autofahrer sicher durch den Winter ADAC: Leichtsinn wird mit Punkten und Bußgeld bestraft! Verkehrssituationen im Winter können durch Eis und Schnee auf den Straßen gefährlich werden. Wer das auf die leichte Schulter nimmt, begibt sich auch rechtlich auf Glatteis und riskiert Bußgelder und Punkte in Flensburg. Der ADAC hat Tipps zusammengestellt, wie Autofahrer sicher und ohne Geldbußen durch den Winter kommen: Ist die Frontscheibe vereist oder mit Schnee bedeckt, reicht es nicht, ein kleines Guckloch frei zu kratzen. Wer dies dennoch tut, muss mit eingeschränkter Sicht und zehn Euro Bußgeld rechnen. Wichtig für ausreichende Sicht ist auch, dass die Scheibenwischanlage mit Frostschutzmittel gefüllt ist. Sind verschneite Verkehrsschilder aufgrund ihrer Form (zum Beispiel Stopp oder Vorfahrt gewähren) zu erkennen, oder ist der Autofahrer ortskundig, schützt die fehlende Lesbarkeit beim Verstoß nicht vor Strafe. Blinker, Rücklichter, Scheinwerfer und das Kennzeichen müssen vor Fahrtantritt von Schnee und Eis befreit 26

Fahrzeuge mit Sommerreifen haben im Straßenverkehr jetzt nichts mehr zu suchen. Wer trotz verschneiter Straßen ohne Winter- oder Ganzjahresreifen ausgestattet ist, muss das Auto stehen lassen; sonst drohen 40 Euro Geldbuße und ein Punkt in Flensburg. Wer durch falsche Bereifung den Verkehr behindert, wird mit 80 Euro und einen Punkt abgestraft. Wer seinen Wagen mit abgelaufenem Saisonkennzeichen auf öffentlichen Plätzen oder Straßen abstellt, zahlt 40 Euro, bekommt einen Punkt und muss die Kosten des Abschleppens zahlen.


Auto-News

Das Magazin für die Region

12‘13

Den Motor nicht im Stand warmlaufen lassen. Wer es dennoch tut, wird mit zehn Euro abgemahnt. Zudem empfiehlt der ADAC, einen Eiskratzer, einen kleinen Besen, eine Abdeckfolie für die Windschutzscheibe im Auto und für den Notfall einen Türschloss-Enteister in der Manteltasche dabei zu haben.

Bei Mietautos immer auf Winterreifen achten ADAC Mietwagenflotte bietet taugliche Pneus erneut ohne Aufpreis Auch Mietwagen müssen im Winter mit passender Bereifung ausgestattet sein. Als wintertauglich gelten Winter- oder Ganzjahresreifen, die mit „M & S“ gekennzeichnet sind. Verantwortlich für die richtige Bereifung ist laut Gesetz immer der Fahrer. Wer mit seinem Mietauto bei Glatteis, Schneeglätte, Schneematsch, Eis- oder Reifglätte mit Sommerreifen unterwegs ist, muss mit einem Bußgeld von 40 Euro und einem Punkt in Flensburg rechnen. Sorgt der Fahrer für Behinderungen, beispielsweise an Steigungen, steigt das Bußgeld auf 80 Euro. Auch bei einen Unfall trägt er die Verantwortung und haftet für den Schaden – trotz Vollkaskoschutz. Sollte das Fahrzeug trotz Zusage ohne Winter-, bzw. Ganzjahresreifen übergeben werden, kann der Kunde die Annahme des Fahrzeugs verweigern und ist nicht verpflichtet, das Fahrzeug zu mieten. Von Anfang November bis Mitte März haben die ADAC Partner Avis, Hertz und Sixt sowie der Autovermieter Europcar ihre Mietwagenflotte mit wintertauglicher Bereifung ohne Aufpreis ausgestattet. Alle wichtigen Versicherungsleistungen sind bei Buchung über die ADAC Autovermietung eingeschlossen, was bei Fahrten auf Eis und Schnee extra Sicherheit gibt. Wer als zusätzlichen Schutz für sein Mietfahrzeug Schneeketten bereit gestellt haben möchte, der sollte dies schon bei der Reservierung des Mietwagens angeben. Meist wird dafür ein Aufpreis verlangt.

Anzeige

®

ALLES GUTE FÜR 2014!

Die Liebe zum Fahrzeug ist eine ganz besondere! Vielen Dank für Ihr Vertrauen und dafür, dass wir diese Liebe mit unserem Service frisch halten und unterstützen dürfen!


12‘13

Das Magazin für die Region

Auto-News

Weniger Wildunfälle durch Duftzäune und Reflektoren ADAC und DJV ziehen erste Bilanz eines Langzeitprojekts/ Elektronische Wildwarnanlagen bewähren sich an LandstraSSen Im Bemühen, Wildunfälle zu verhindern und die Sicherheit von Mensch und Tier zu steigern, sind der ADAC und der Deutsche Jagdverband (DJV) einen entscheidenden Schritt voran gekommen. Wie die Zwischenbilanz eines vierjährigen Forschungsprojekts zeigt, konnte durch den Einsatz von Duftzäunen und blau-

28

en Reflektoren die Zahl der Wildunfälle örtlich um bis zu 80 Prozent reduziert werden. Erprobt werden die Präventionsmaßnahmen an 25 Versuchsstrecken in Schleswig-Holstein, an denen besonders oft Wildunfälle passieren. Ziel ist es, in den nächsten beiden Jahren die langfristige Wirksamkeit der Maßnahmen wissenschaftlich zu untersuchen und ihren Einsatz zu optimieren. Unterstützt wird das Gemeinschaftsprojekt auch


Auto-News

12‘13

Das Magazin für die Region

vom schleswig-holsteinischen Landwirtschaftsministerium, dem zuständigen Landesjagdverband und weiteren Organisationen. Für die Durchführung ist das Institut für Wildbiologie in Göttingen zuständig. „Trotz jahrelanger Aktivitäten gegen Wildunfälle gab es bislang kaum belastbare wissenschaftliche Daten über die Wirksamkeit der verschiedenen Maßnahmen. Die ersten Ergebnisse des Projekts stimmen mich optimistisch und zeigen, dass wir auf einem guten Weg sind“, so ADAC Präsident Peter Meyer auf einer Fachtagung von ADAC und DJV am Mittwoch in München. Auch DJVPräsident Hartwig Fischer bewertet den Zwischenbericht der Forscher positiv: Anzeige

„Wir sollten alle technischen Möglichkeiten ausschöpfen, um Mobilität für Mensch und Tier zu gewährleisten. Denn Wildtiere kennen keine Warnschilder, müssen aber Straßen queren, um zu fressen oder Partner zu finden.“

HU

Ihr Kfz-Spezialist für alle Typen im Gewerbepark Mülheim-Kärlich HU

ADAC und DJV arbeiten seit Langem gemeinsam an Lösungen, um Wildunfälle zu verhindern. Ein erfolgreiches Mittel sind Wildschutzzäune, die an besonders gefährdeten Autobahnen aufgestellt sind. Sie führen jedoch zu einer immer stärkeren Zerschneidung der Lebensräume der Tiere. Das 2012 verabschiedete Bundesprogramm zur Wiedervernetzung von Lebensräumen soll dem entgegentreten – die ersten 17 Grünbrücken konnten bereits finanziert werden. An Landstraßen sind elektronische Wildwarnanlagen eine preiswertere Lösung, die ebenfalls viele Wildunfälle verhindern kann. Im Jahr 2012 ereigneten sich in Deutschland rund 2 500 Wildunfälle mit Personenschaden. Insgesamt wurden dabei etwa 3 000 Menschen verletzt, 20 starben. Der DJV ermittelte anhand einer vorläufigen Auswertung für das Jagdjahr 2012/2013 (April 2012 bis März 2013) knapp 210 000 Kollisionen zwischen Mensch und Tier. Dies entspricht einer Steigerung von sieben Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum.

HU/AU fällig? 79,00 *€ HU/AU

Motordiagnose

Multimedia

Ölwechsel Klimaservice Auspuff Autogas Frontscheibenersatz

Inspektion/ Reparatur

Preiswert! Umweltfreundlich! Umrüstung ab

2.299,- € *

inkl. TÜV-Abnahme, Abgasgutachten, Einstellungsfahrt und ausführlicher Einweisung

Auf dem Hahnenberg 14 |Tel: 0 26 30 / 94 12-0 | www.aks-dommermuth.de Preise inkl. MwSt. Gültig bis auf Widerruf. Für Druckfehler keine Haftung


12‘13

Das Magazin für die Region

Presse

„ZOE“- Räumlichkeiten glänzen im neuen Design ,,Zoe“ - Dieser Name steht seit über 7 Jahren für hochwertige Mode im Entenpfuhl, mitten im Herzen der Koblenzer Altstadt. Seit kurzer Zeit glänzt die Boutique im neuen Stil. Katja Bruchmann, die Inhaberin und Modeexpertin stellt bei der Auswahl der Labels höchste Ansprüche an Design, Qualität und Materialien. Unkompliziert und jung ist die Mode, immer an den neusten Trend orientiert finden Sie hier unter anderem Labels von Drykorn, Ame- rican Vintage, Aglini und viele mehr. Im

Koblenz

Fokus steht ebenfalls die absolute Wohlfühlatmosphäre, denn jeder kann sich bei einem leckeren Kaffee von einem kompetentem Team beraten lassen. Im letzten Jahr wurde die hochwertige Auswahl der Damenkleidung durch einen „Schuh Hof“ erweitert. Dort finden Sie unter anderem Schuhe von Fiorentini & Baker oder Philippe Model, die das gesamt Paket abrunden. Überzeugen Sie sich selbst und erleben Sie Ihre Shopping-Tour einmal ganz anders.

Reste lassen sich lecker verwerten!

Lebensmittelverschwendung ist Schwerpunkt der Europäische Woche der Abfallvermeidung

L

ecker und gesund! Die Landfrauen von Mayen-Koblenz zauberten im Kreishaus aus Obst und Gemüse köstliche Smoothies und Shakes. Auch Landrat Dr. Alexander Saftig durfte probieren und war sichtlich begeistert! Der Landkreis MayenKoblenz lenkt zur Europäischen Woche der Abfallvermeidung mit verschiedenen Aktionen den Fokus auf einen bewussten Umgang mit Lebensmitteln. Denn jährlich

landen in Deutschland mehr als 11 Millionen Tonnen Lebensmittel, die sich auf 275.000 Sattelschleppern verteilen ließen, im Müll. Während Milliarden Menschen hungern, kommen zudem enorme Auswirkungen auf Umwelt und Ressourcen hinzu, denn mit jedem weggeworfenen Lebensmittel ist ein hoher Verbrauch an Energie, Wasser und anderen Rohstoffen in der Kette vom Anbau bis zum Handel verbunden.

Anzeige

100667


12‘13

Das Magazin für die Region

Interview

TV-Moderator Günther Jauch

im Interview

2013 war ein Jahr voller berührender Schicksale und großer Gefühle. Der Bürgerkrieg in Syrien bleibt Dauerthema. Besonderen Mut beweist die pakistanische Schülerin Malala Yousafzai - sie lässt sich von den Taliban nicht einschüchtern, sondern kämpft weiter für die Rechte von Kindern, vor allem Mädchen. Vor einem Jahr überlebte sie nur knapp einen Kopfschuss durch Taliban-Kämpfer. Bereits letztes Jahr berichtete Günther Jauch im Jahresrückblick über das Schicksal von Malala, die aufgrund ihrer schweren Verletzungen das Krankenhaus noch nicht verlassen durfte. Dieses Jahr gibt sie am Sonntag, 01.12.13, 20:15 Uhr bei „2013! Menschen, Bilder, Emotionen“ Günther Jauch exklusiv ihr erstes Live-Interview im deutschen Fernsehen. Herr Jauch, wer ist Ihr „Mensch des Jahres“? „Für mich ist das die 16-jährige Malala und ich sage das nicht, weil sie bei uns in der Sendung ist. Taliban schossen ihr in den Kopf, weil sie als Mädchen in Pakistan zur Schule gehen wollte. Sie ließ sich jedoch nicht einschüchtern und hat sich weiter mit großer Courage für das Recht auf Bildung für alle Mädchen eingesetzt. Dafür wurde sie in diesem Jahr sogar für den Friedensnobelpreis nominiert. Letztes Jahr wollten wir sie schon beim RTL-Jahresrückblick haben, da konnte sie aber aus gesundheitlichen Gründen noch nicht kommen.“ Was war für Sie die „Emotion des Jahres“? „Mit dem Triple-Gewinn des FC Bayern hätte sicherlich keiner gerechnet. Umso größer waren dann die Gefühle, die der sonst eher zurückhaltende Trainer Jupp Heynckes aus sich herausließ. Das waren für mich schon besonders emotionale Bilder. Jupp Heynckes kommt auch in unsere Sendung, worüber ich mich ganz besonders freue.“

34


Interview

2013 war auch geprägt von den verstörenden Bildern aus Syrien. Wie nahe geht Ihnen so etwas? „Wir machen uns gar nicht klar, wie viele Tote ein Krieg, der eigentlich gar nicht so weit weg von uns tobt, fordert, und vor allen Dingen auch bei Kindern anrichtet. Wir haben einen siebenjährigen Jungen bei uns, der von Granatsplittern im Gesicht getroffen wurde. Er musste in Deutschland operiert werden, um überleben zu können. Zum Glück lebt er mittlerweile mit seiner ganzen Familie hier und ist ein ganz lebensfrohes Kerlchen. Ich glaube, an einzelnen Menschen kann man die Grausamkeit und Sinnlosigkeit von Kriegen am besten deutlich machen.“ Macht Sie diese Hilflosigkeit in der Syrienpolitik wütend? „Als Journalisten müssen wir uns frei davon machen, mit persönlicher Wut oder unglaublicher Trauer auf erschütternde Ereignisse zu reagieren. Natürlich lassen einen Bilder vom Krieg oder etwa vom Hurrikan auf den Philippinen nicht ungerührt und unberührt, aber man darf sich davon nicht gefangen nehmen lassen, um in der Lage zu sein, vernünftig darüber zu berichten.“

Wladimir Klitschko unternimmt einen zweiten Anlauf, es endlich zu Ihnen in die Sendung zu schaffen. Erinnern Sie sich noch, was vor zwei Jahren passiert ist, als er in der LiveSendung schon angekündigt war? „Ja, das war eine der ‚Live-Geschichten‘, die man so schnell nicht vergisst. Wladimir sollte gemeinsam mit Bruder Vitali auftreten, ich hatte beide auch schon angekündigt. Doch dann trat nur Vitali auf die Bühne, weil Wladimir unmittelbar vor seinem Auftritt heftige Nierenschmerzen bekam und ins Krankenhaus musste. Ich war einen Moment verdutzt, keiner hatte mir davon etwas gesagt.“ Was fasziniert Sie an Wladimir Klitschko mehr, sein Auftreten innerhalb, oder außerhalb des Ringes? „Mich fasziniert, wie er sich immer wieder motiviert, wie diszipliniert er ist. Er könnte doch so ein herrliches Leben haben und müsste nicht Tag und Nacht in der Muckibude und im Ring trainieren. Aber er ist genau wie sein Bruder, absolut konsequent über Jahre. So halten die beiden den Nimbus der Unbesiegbarkeit aufrecht. Das nötigt mir Respekt ab. “

Das Magazin für die Region

Lukas Podolski wird auch in der Sendung zu Gast sein. Wie optimistisch sind Sie, dass er zusammen mit der deutschen National-Elf den WM-Titel im nächsten Jahr holen wird? „Ich glaube, sie sind reif für den Titel. Eigentlich hätten sie es auch mal verdient. Es hat zuletzt halt immer der letzte Tick zum Titelgewinn gefehlt. Ich persönlich bin eigentlich schon zufrieden, wenn Deutschland das Halbfinale erreicht. Wenn die unter den vier Besten sind, ist alles prima und der Rest ist dann oft auch Glück oder Elfmeterschießen.“ Was macht Sylvie van der Vaart zu einer Geschichte beim Jahresrückblick? „Wenn man sich die Häufigkeit der Schlagzeilen über sie anschaut und das, was auf dem Boulevard los war, war sie quantitativ schon weit vorn. Es ist schon einiges um sie herum passiert in diesem Jahr, wobei sie sicherlich nicht unbeteiligt war. Wer so die Schlagzeilen beherrscht hat, rückt für unsere Sendung immer in den Fokus, ein interessanter Gast zu sein.“ Foto: (c) RTL / Ruprecht Stempell

35

12‘13


12‘13

Das Magazin für die Region

Presse

Feuerwehr Neuwied

Neue Führungskräfte rücken nach

D

rei neue Kräfte rücken in die Führungsriege der Neuwieder Feuerwehr nach. Oberbürgermeister Nikolaus Roth bestellte jetzt Oliver Kneip (Bildmitte) zum 1. Stellvertretenden Bereitschaftsleiter, Christian Ross (3. von rechts) zum Wachführer und Maik Perst (3. von links) zum Brandmeister. Oliver Kneip ist 31 Jahre alt und seit zehn Jahren Mitglied der Neuwieder Wehr. Seit Juli 2013 war er kommissarischer Stellvertretender Bereitschaftsleiter. Nach erfolgreich absolvierter Zugführer-Ausbildung wurde ihm diese Funktion nun verantwortlich übertragen. Der 25-jährige Christian Ross trat 2005 in die Feuerwehr Altenkirchen ein und ist seit 2010 Mitglied der Ständigen Bereitschaft. Er ist Mitarbeiter des Amtes für Feuer-, Hochwasser- und Katastrophenschutz bei der Stadt Neuwied. Maik Perst, 49 Jahre alt, sammelte erste Wehrerfahrungen in Salzwedel (ehemals DDR), wo er 1988 Mitglied der Feuerwehr wurde.



Den neu bestellten Funktionsträgern gratulierten Wehrleiter Wilfried Hausmann (links), Bereitschaftsleiter Florian Bauer (2. von links) und Klaus Steffes-Lai, Ehren-Bereitschaftsleiter und Wehrleiter a.D.

Seit 2007 gehört er der Ständigen Bereitschaft der Feuerwehr Neuwied an. Er engagiert sich unter anderem für die ESEPA (griechische Hilfsorganisation für das Feuerwehrwesen).

Anzeige

100671


Presse

Neujahrskonzert in Neuwied vereint Gegensätze

Oper meets Swing mit Joe Wulf, Künstler des Jahres 2011 „Carmen meets Gershwin“ – unter diesem Titel steht das Neujahrskonzert der Stadt Neuwied am Mittwoch, 8. Januar 2014, 20 Uhr, in der Stadthalle Heimathaus. Ein Titel, hinter dem sich Leidenschaft und Emotion für Ohren und Augen verbergen. Das Programm bietet eine Mischung aus den Highlights der Oper „Carmen“ von Georges Bizet und den bekanntesten Stücken von George Gershwin. Joe Wulf & his Orchestra lassen mit einfühlsamen Arrangements und instrumentaler Inspiration die Musik zum Erlebnis werden. er kennt nicht die berühmten Melodien aus der Oper „Carmen“, basierend auf der gleichnamigen Novelle von Prosper Mérimée, die leidenschaftlich und emotional das Liebesdrama um die junge Carmen begleiten. Leider hat der Komponist Georges Bizet durch seinen frühen Tod den Erfolg dieser Oper nicht mehr erleben können. Heute gilt „Carmen“ als eines der populärsten Werke der gesamten Opernliteratur. George Gershwin war erfolgreicher Komponist, Pianist und Dirigent. Er komponierte sowohl Stücke für den Broadway als auch klassische Konzerte. Seine „Rhapsody in Blue“, eine symphonische Jazz-Komposition, gilt als ein Bindeglied zwischen symphonischer Musik und Jazz-Musik. Und auch wenn Gershwin besonderen Wert darauf legte, mit „Porgy and Bess“, eine Oper komponiert zu haben, steht das Stück durch die volkstümlich gewordenen Spiritual-, Blues- und JazzElemente stilistisch an der Grenze zum Musical. Viele Melodien aus „Porgy and Bess“ sind zu Standards geworden. „Summertime“ ist das wohl am häufigsten gespielte Lied überhaupt und ist von unzähligen Musikern interpretiert und aufgenommen worden. Joe Wulfs Leidenschaft gilt dem traditionellen Swing der 30er- und 40er-Jahre. Auf der Bühne erweckt der virtuose Posaunist die großen Legenden dieser Zeit zu neuem Leben. Bei Konzerten im In- und Ausland und auf renommierten Festivals begeistert er sein Publikum mit sensiblen Arrangements klassischer Jazztitel und ausgefeilten Neu-Kompositionen. Und vor allem mit seinem unvergleichlich swingenden Sound! Joe Wulfs meisterhafte Technik an der Posaune und seine stilistische Vielfalt haben ihn international bekannt gemacht – er gilt als einer der interessantesten Posaunisten der Gegenwart. 1997 wurde Joe Wulf mit dem deutschen

Das Magazin für die Region

12‘13



W

Fachmedienpreis als bester Posaunist und Bandleader des Jahres und 2011als bester Künstler des Jahres in der Sparte „Solist“ ausgezeichnet. Seit 1992 leitet er seine hochkarätige internationale Formation Joe Wulf & his Orchestra. Anzeige

Am Siechhaustal 1 - 56075 Koblenz www.facebook.com/SaloonKoblenz


12‘13

Das Magazin für die Region

Presse

Rodenbacher Jugend kann nun wieder auf den Bolzplatz 

Über zwei Jahre lang konnte er nicht genutzt werden – nun steht er den Rodenbachern wieder zum Spielen und Bolzen offen. Der Bolzplatz neben dem Sportplatz war ein Problemfall. Wegen Mängeln am Kunstrasenbelag musste der Platz, der vom TuS Rodenbach für Trainings- und Spieleinheiten genutzt wurde, im August 2011 gesperrt werden. Zunächst klärten das Bauamt der Stadt Neuwied, der Ortsbeirat und der TuS, wie der Platz gestaltet werden soll und wie die erforderlichen Arbeiten finanziert werden können. Eines war klar: Der Bolzplatz sollte wieder für alle Rodenbacher offen sein. Und man entschied sich nicht für einen neuen Kunstrasenbelag, sondern für die Wiederherstellung des früheren

Naturrasenplatzes. Im August dieses Jahres nahmen die Servicebetriebe Neuwied die Arbeiten auf. Nachdem die Mitglieder des TuS Rodenbach tatkräftig beim Rückbau mithalfen, wurde gefräst, neuer Oberboden eingebaut, Rasen eingesät. Und es gibt neue Tore. Insgesamt 8.250 Euro hat die Wiederherstellung gekostet, dazu kommen 1050 Euro für die Tore. Der Ortsbeirat hat die Arbeiten aus seinem Budget mit 500 Euro bezuschusst, den Rest finanzierte die Stadt. Bürgermeister Kilgen, Baudezernent der Stadt Neuwied, übergab den Rodenbachern nun im Rahmen einer Eröffnungsfeier ihren neu gestalteten Bolzplatz zum Spielen und Toben.

Erste Spende für das künftige Jugendzentrum

Der Neuwieder Jugendbeirat erhielt jetzt die erste Spende für das neue Jugendzentrum, überreicht von Pfarrer Thomas Darscheid. Mitglieder der Jugendvertretung mit ihrer Vorsitzenden Johanna Schubert, Vertreter der Pfarreiengemeinschaft St. Matthias sowie Freunde und Förderer des Jugendbeirats hatten sich zu diesem erfreulichen Anlass im Pfarrhaus eingefunden. Seinen 50. Geburtstag hatte Pfarrer Darscheid zum Anlass genommen, anstelle von Geschenken um eine Spende für das Jugendzentrum zu bitten. So kamen stolze 1.660 Euro zusammen.

Chancen und Risiken der Finanzkrise Die Atlantische Akademie RheinlandPfalz wird sich in Kooperation mit dem Europa Direkt Informationszentrum Koblenz und der Bildungsstätte Ebernburg am 4. Dezember 2013 im Rathaus Koblenz mit aktuellen Fragen zur Wirtschafts- und Finanzkrise beschäftigen. Seit über sechs Jahren versuchen die führenden Volkswirtschaften der Welt, die Wirtschafts- und Finanzkrise in den Griff zu bekommen. Die wirtschaftspolitischen Maßnahmen reichen dabei vom Schnüren von Stimuluspaketen für die eigene Wirtschaft bis hin zu Rettungspaketen für andere Staaten oder deren Bankenwesen wie bspw. Griechenland, Spanien oder Zypern.

Dabei trifft der Wille zu Reformen und Rettungsmaßnahmen immer wieder auch auf Hürden in den politischen Systemen. Vor allem das komplexe Mit- und Gegeneinander der politischen Institutionen in der Europäischen Union macht Entscheidungen nicht einfacher. Viele Fragen sind daher offen: Wer spielt in der EU welche Rolle und wie sind die Machtverhältnisse? Welche Maßnahmen sind es genau, die gegen die Wirtschaftsund Finanzkrise ergriffen wurden, und wie unterscheiden sie sich in Europa und den USA? Und schließlich, welche Erfolgsaussichten haben diese Maßnahmen und können Europa und Amerika bei der Bewältigung 38

der Krise voneinander lernen? In der Veranstaltung „Chancen und Risiken der Finanzkrise. Europäische und amerikanische Antworten“ wird sich diesen Fragen gewidmet. Weitere Informationen zum Programm und zur Anmeldung können unter http:// www.atlantische-akademie.de/seminar-finanzkrise-2 abgerufen werden. Einen ersten Einblick in die Thematik und die Probleme, auf welche die Staaten auf beiden Seiten des Atlantiks stoßen, gibt das Interview mit Prof. Dr. Matthias Fifka von der Universität Erlangen-Nürnberg unter folgender Adresse: http://www.atlantische-akademie.de/interview-fifka


Sport und Bewegung hilft

Wir müssen unseren Fokus auf die Bewegung richten. Gerade im Winter ist Sport angesagt! Doch was tun, wenn wir uns bei Herbststurm und Nieselregen nicht aus dem gemütlichen Haus wagen wollen um zum Beispiel Joggen zu gehen?

Der Traum vom eigenen Schwimmbad

Wäre es da nicht schön, die eigene Sport- oder Schwimmhalle, die man wann immer man will benutzen kann, direkt zu Hause zu haben? Wer im Sommer schon das Vergnügen hat, in den eigenen Gartenpool zu springen, für den gibt es eine Möglichkeit, diesen auch in den kalten Jahreszeiten zu nutzen: Mit einer Schwimmbadüberdachung für Ihren Pool und einer LuftWärmepumpe! Die cleveren Lösungen zur Überdachung und Beheizung Ihres Pools oder Schwimmbeckens, die es

in allen Höhen, Breiten und Formen gibt, ermöglichen Ihnen das Schwimmen auch jenseits von strahlendem Sonnenscheinwetter. Die ca. 1,80 m bis 2,20 m hohe begehbare Variante verwandelt Ihren Gartenpool in eine „Schwimmhalle“ und Sie können unabhängig vom schlechten Herbstwetter etwas für Ihre Fitness und Gesundheit tun. Eine Poolüberdachung und eine Luft- Wärmepumpe bieten Ihnen außerdem viele weitere Vorteile: Ihre zusätzlichen Heizkosten werden reduziert. Durch die Kunststoffplattenverglasung der Schwimmbadüberdachung, heizt sich das Wasser schneller auf und verhindert gleichzeitig eine rasche Abkühlung. Gleichzeitig ist die Luft- Wärmepumpe die günstigste Lösung, den Pool zu beheizen wenn die Sonne, wie so oft in der kalten Jahreszeit, nicht zur Verfügung steht. Moderne Wärmepumpen mit DefrostFunktion beheizen Ihren Pool bereits ab Außentemperaturen von nur -12°C. Die Poolabdeckung hält das Herbstlaub und sonstigen Schmutz fern von Ihrem Pool und Sie müssen Ihren Pool weniger oft reinigen. Das spart Zeit, Geld und durch den verminderten Einsatz von Chemikalien tun Sie auch noch der Umwelt etwas Gutes. Eine Poolüberdachung macht Ihr Schwimmbecken zudem unzugänglich für kleine Kinder oder Haustiere und schützt diese vor dem Sturz ins Wasser – auch wenn Sie mal nicht in der Nähe sind.

Anzeige

Tschüss Sommer, Hallo Winter-speck ?

Alle Jahre wieder beginnt mit dem Herbst die Zeit, in der wir den ungeliebten Winterspeck ansetzen. Grund ist der Bewegungsmangel der mit dem ungemütlichen und kalten Herbstwetter einsetzt, denn aktionsreiche Tage am Badesee oder ausgedehnte Fahrradtouren bei schönstem Sommerwetter sind vorüber.

SCHWIMMBAD WHIRLPOOL SAUNA DAMPFBAD ÜBER GEGEN LENZ B O K IKEA

Besuchen Sie unsere großen In- und Outdoor Ausstellungen sowie den Riviera-Poolpark!

Kalte Jahreszeit = Badezeit

Wer also beim Gedanken an den Herbstbadespaß Angst vor den Energiekosten hat, dem sei gesagt, dass umweltschonender und wohlig-warmer Badespaß mit der richtigen Planung kein unerfüllbarer Traum mehr sein muss. 39

Fritz P. Massar GmbH An der Römervilla 12 56070 Koblenz Tel. 0261- 8 89 05-0 www.massar.de


12‘13

Das Magazin für die Region

Wie würdest Du entscheiden

Es ist eine besondere Zeit zwischen Heiligabend und Neujahr. An sich sollte wenig Anlass für Rechtsstreitigkeiten bestehen, denn viele Menschen haben Urlaub und man zieht sich vor allem in seinen Freundes- und Familienkreis zurück. Doch tatsächlich gibt es eine ganze Reihe von Fällen, die sich gerade in dieser Zeit ereignen. Da brennt plötzlich ein Christbaum, der ohne weiteres ganze Wohnungen und Häuser entzünden kann. Oder denken sie an all die Feuerwerkskörper, mit denen viele Menschen das neue Jahr begrüßen und die im schlimmsten Falle ebenfalls großen Schaden anrichten können. Der Jahreswechsel ist aber auch ein Zeitpunkt, an dem Fristen auslaufen, die zum Beispiel im Rechtsverhältnis Mieter – Vermieter unbedingt eingehalten werden müssen. Nachfolgend ein paar Beispiele, die vielleicht nicht immer in die friedliche Stimmung zum Jahresende passen mögen. hristbaumverkäufer aufgepasst! Man muss sich schon sehr genau überlegen, wo vor den Feiertagen und häufig sogar noch an Heiligabend Tannen und Fichten angeboten werden. Ein Anwohner in einem Wohngebiet fühlte sich dadurch gestört, dass seit einigen Jahren auf einem freien Grundstück in seiner Nähe Christbäume verkauft wurden. Er klagte gegen die von der Stadt dem Verkäufer erteilte Genehmigung und das Verwaltungsgericht Neustadt (Az: 4 L 1070/10.NW) gab ihm in diesem Fall auch Recht. Entscheidend war der Bebauungsplan. Wenn dieser in einem Wohngebiet nor-

C

male und sonstige Gewerbebetriebe ausschließe, dürfe das freie Grundstück nicht zum Verkauf von Waren genutzt werden. Erschwerend kam noch hinzu, dass das Angebot nicht in erster Linie an die Anwohner, sondern an den Durchgangsverkehr gerichtet war. eben den Weihnachtsbäumen erfreut sich auch der Lichterschmuck wachsender Beliebtheit. Auch wenn es den Vermieter stört, kann er seinen Mietern im Normalfall nicht untersagen, Fenster und Balkon mit weihnachtlichem Lichterschmuck zu dekorieren. Nicht einmal, wenn der Vertrag derartige elektrische Leuchtketten verbieten würde, wäre das rechtlich haltbar. So hat es das Landgericht Berlin (Az.: 65 S 390/09) entschieden. Eine Kündigung sei dadurch schon gar nicht gerechtfertigt, denn “immerhin handelt es sich um eine inzwischen weit verbreitete Sitte, in der Zeit vor und nach Weihnachten, Fenster und Balkone mit elektrischer Beleuchtung zu schmücken”. ine Ausnahme kann jedoch dann gegeben sein, wenn sich der entsprechende Balkon an sehr auffälliger Stelle befindet und wenn die Lichterkette auch deutlich über die Weihnachstage hinaus betrieben wird. Das konnte eine Eigentümergemeinschaft mit Hilfe des Landgerichts Köln (Az.: 29 T 205/06) verhindern. Die Richter waren der Meinung, hier handle es sich um eine genehmigungspflichtige bauliche Veränderung, weil das äußere Erscheinungsbild der Wohnanlage spürbar verändert worden sei. Die mit Kabelbindern und Tesafilm angebrachte Leuchtkette musste abmontiert werden. ine der größten Gefahren über die Feiertage stellen die echten Kerzen dar – egal, ob auf Adventskränzen oder auf Bäumen angebracht. Das Oberlandesgericht Köln (Az: 9 U 113/09) hatte

N

E

E

40

es mit einem Mann zu tun, der unter Alkoholeinfluss auf seinem Sofa eingeschlafen war. Leider hatte er vergessen, fünf Kerzen auf einem weihnachtlichen Gesteck auszupusten, was zu einem Wohnungsbrand führte. Der Mann musste den entstandenen Gebäudeschaden selbst übernehmen, denn er habe nicht genügend Sorgfalt walten lassen, so das Gericht. Anders wäre es nur gewesen, wenn der Betroffene durch äußere Ereignisse abgelenkt worden wäre oder wenn ihn ein Kurzschlaf übermannt hätte. it einem ganz anderen Schaden, nämlich mit einem “Donnerschlag” im wahrsten Sinne des Wortes, endete das alte Jahr für einen Hauseigentümer in Mannheim. Am Silvestertag ging eine Schneelawine vom Dach seiner Immobilie nieder und beschädigte ausgerechnet einen vor dem Haus geparkten PKW. Dessen Besitzer vertrat die Meinung, der Hauseigentümer hätte ein Schneefanggitter anbringen müssen, um derartige Vorfälle zu vermeiden. Das Amtsgericht Mannheim (Az.: 10 C 120/11) sah es nicht so. Weder aus regionalen noch aus baulichen Gründen und auch nicht wegen der konkreten Wetterlage seien Vorsorgemaßnahmen nötig gewesen. anche Menschen haben an Heiligabend Geburtstag. Ein Mann aus Sachsen wollte quasi als Generalprobe für Silvester ein Feuerwerk zu seinen Ehren veranstalten, kam aber mit den Behörden in Konflikt, nachdem seine Anfrage zur Erlaubnis abgelehnt worden war. Das Verwaltungsgericht Frankfurt/Oder (Aktenzeichen 5 K 392/08) musste zwar aus formalen Gründen die Frage nicht abschließend beantworten, nahm aber trotzdem dazu Stellung. Zwar sei Heiligabend kein klassischer Feiertag im Sinne des

M

M


Wie würdest Du entscheiden Gesetzes, aber es könne trotzdem möglich sein, dass ein Feuerwerk an diesem Tag “als Verstoß gegen die öffentliche Ordnung” untersagt werde. nd manche Menschen sind auf Feuerwerke grundsätzlich nicht gut zu sprechen. So war es wohl auch bei einem Hauseigentümer im Raum Magdeburg. Er wollte seinem Mieter, einem Spielwarenfachmarkt, den Verkauf von Feuerwerkskörpern verbieten, denn solche Böller fielen seiner Meinung nach nicht unter den Begriff “Spielzeug”. Das Landgericht Magdeburg (Az.: 10 O 551/10) sah es anders. Ein Feuerwerk diene allein dem Vergnügen des Betrachters und könne deswegen durchaus als Spielzeug betrachtet werden – wenn auch als eines für Erwachsene. um Schluss noch ein Hinweis in Sachen Nebenkostenabrechnung: Bekanntlich muss der Vermieter spätestens ein Jahr nach Ende der Abrechnungsperiode seinem Mieter die Nebenkostenabrechnung zustellen. Dies fällt häufig auf den 31.12. eines Jahres. Tut er das nicht rechtzeitig, muss der Mieter die Nachforderung nicht bezahlen. Aber hier ist für Vermieter Vorsicht geboten. Ein Vermieter warf seinem Mieter die Nebenkostenabrechnung für das vorausgehende Jahr am Silvesternachmittag um 17 Uhr in den Briefkasten. Zu spät, wie das Landgericht Waldshut-Tiengen (Aktenzeichen 1 S 19/09) urteilte. Man müsse sich an die üblichen Leerungszeiten halten. Und es sei keineswegs üblich, dass Menschen am letzten Tag des Jahres um 17 Uhr noch in den Briefkasten sehen, um eventuelle Fristsachen zu entdecken.

Das Magazin für die Region

Anzeige

Dr. Eich • Jakob & Partner RECHTSANWÄLTE •STEUERBERATER

U

Z

Ich wünsche Ihnen ein frohes und gesegnetes Fest und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

RECHTSANWÄLTE

STEUERBERATER

56070 Koblenz Ernst-Abbe-Straße 16 Gewerbepark Koblenz B9 - Nord Telefon 0261 / 884480 Telefax 0261 / 88448220

56073 Koblenz Hoevelstraße 19 Telefon 0261 / 406330 Telefax 0261 / 4063300

RECHTSANWÄLTE Diplom-Betriebswirt

Dr. iur. Edgar Eich - Rechtsanwalt Hans-Hermann Fuhrmann - Rechtsanwalt Volkmar Baaden - Rechtsanwalt Thomas G. Than - Rechtsanwalt STEUERBERATER Diplom-Finanzwirt

Gerhard Regnery - Steuerberater Ewald Frank - Steuerberater Diplom-Kauffrau

Christine Münz - Steuerberaterin Diplom-Wirtschaftsmathematikerin

Silvia Ockenfels - Steuerberaterin

Rechtsanwalt Thomas Than WWW.EICH-FUHRMANN.DE • www.jakobundpartner.de 41

12‘13


12‘13

Das Magazin für die Region

CD´S

Wir Ver losen

CD - DVD - Bücher Neuerscheinungen LOKALHYMNEN – EUER SOUNDTRACK FÜR BERLIN VÖ: 13.12.2013 Edel:Records Deutschlands Hauptstadt ist für ihre berüchtigte Musikszene bekannt. Bands und Künstler unterschiedlichster Couleur aus den verschiedenen Genres nennen Berlin ihre Heimatstadt. Die Liebe zu ihrer Stadt haben sie in musikalischen Werken manifestiert! Lokalmatadoren wie P.R.

Büch

er

JAZZ INSTRUMENTS

Quincy Jones:„My Jazz Book of the Year!“ VÖ: 18. 11 2013 earBOOKS Format: 28 x 28 cm - 228 Seiten, ca. 200 Abbildungen (farb. u. s/w) 8 Musik-CDs

Am 18. November 2013 erscheint das earBOOK „JAZZ INSTRUMENTS“, von dem Quincy Jones sagt, es ist „sein Jazz Buch des Jahres!“ In „JAZZ INSTRUMENTS“ zeigt Peter Bölke die

KOCHEN UNPLUGGED

Christoph Brand präsentiert kulinarische Seelennahrung, inspiriert von Musikern und ihren Leibspeisen. VÖ: 05.12.2013 304 Seiten – Hardcover

Christoph Brand ist ein talentierter, kreativer Koch mit großem Herz und gesundem Ehrgeiz, doch seine Leidenschaft gilt ebenso der Musik - speziell dem HipHop, der ihn schon seit seiner

20 Jahre SCOOTER 20 Years Of Hardcore

VÖ: 18.11.2013 - 224 Seiten Hardcover 21 x 28 cm

Über 30 Millionen verkaufte Tonträger, mehr als 80 Goldund Platinschallplatten aus aller Welt, über 20 Top Ten- Platzierungen, ausnahmslos alle 51 Singles in den deutschen Charts sowie eine Sammlung hochkarätiger Musikpreise: Scooter, bestehend aus H.P. Baxxter, Rick J. Jordan und Michael Simon, sind die erfolg-

DV D´

S

3xcd s

Teilnahm eb verlosu is 31.12.2013 per ng@m Email an Betreff : agazin-next.d Lokalhy mnen e

KANTATE, FRANK ZANDER, ONKEL BERNI, MEGA MEGA uva. haben sich jüngst zum Musik-Projekt „Lokalhymnen“ vereint. Initiatoren hiervon sind 25films, die bereits mit dem durch Crowdfunding geförderten KinoDokumentarfilms „Bar 25 – Tage außerhalb der Zeit“ für reichlich Gesprächsstoff sorgten.

Geschichte der Jazz Instrumente und die Story der Künstler, die sie spielten. Mit 228 Seiten ist „JAZZ INSTRUMENTS“ ein umfangreiches Kompendium im ansprechenden Design mit vielen Bildern. Die acht integrierten CDs liefern die herausragenden Jazz-Songs und Interpreten der einzelnen Jazz Instrumente.

W

ir Verl Jugend eng begleitet. osen Und so reist Brand heute in Kochjacke Teilnahm eb und Nike Airs durch verlosu is 31.12.2013 per ng@ Emai die Republik, die Betreff : magazin-nex l an Kochen t.d U n plugged e Hose dabei stets auf halb acht, die Frisur »geordnet unordentlich«.

3xBüc h

er

reichste deutsche Band seit Einführung der Single Charts im Jahr 1957. Ein charismatischer Frontmann, zwei energiegeladene Soundengineers und eine phänomenale Liveshow lassen die Formation weltweit alle Rekorde brechen. Ihre Erfolgsformel: pulsierende Beats und plakative Lines wie „Hyper Hyper“, „Move Your Ass!“, „How Much Is The Fish?“ oder „The Question Is What Is The Question?”.

Berlin – Tag & Nacht

Staffel 17 der erfolgreichen Soap mit exklusiven Fan-Stickern VÖ: 29.11.2013 4er DVD-Sofbox Anzahl der Folgen: 19 Laufzeit: Episoden: 894 min

„Berlin – Tag & Nacht“: In der Hauptstadt geht es mal wieder richtig rund! Eifersucht, Liebe, Freud und Leid gehören in der wohl schrägsten WG einfach zur Tagesordnung. Am 29. November 2013 erscheint die 17. Staffel mit 19 neuen Folgen auf DVD (Edel:Motion). Die DVD-Box beinhaltet exklusive „Berlin – Tag & Nacht“ Fan-Sticker. 42

Wir Ver losen

3xdv ds

Teilnahm eb verlosu is 31.12.2013 per ng@ Emai Betreff : magazin-nex l an t. Berlin Ta g&Nach de t


Presse

Neue Pro Zero Scouts gesucht

Jetzt anmelden – im Januar beginnen die Schulungen „Null Promille – Null Problem“ so lautet das Motto des Projekts Pro Zero, das seit 2012 in Neuwied besteht. Jugendliche und junge Erwachsene vermitteln auf Events Gleichaltrigen in Gesprächen und interaktiven Übungen einen verantwortungsvollen Umgang mit Alkohol. Dabei droht kein mahnender Zeigefinger, sondern ein Austausch auf Augenhöhe. Zum zweiten Mal werden junge Erwachsene im Alter von 18 bis 25 Jahren (in Ausnahmefällen ab 17 Jahren) gesucht, die sich zum Scout ausbilden lassen. Insgesamt zehn Teilnehmer sollen das Team verstärken. Auf ihren Einsatz werden sie im Vorfeld gründlich vorbereitet. Dazu gehören unter

anderem die Reflektion des eigenen Konsumverhaltens, Hintergrundinfos zum Thema Sucht, Kommunikationsübungen und natürlich der reichhaltige Erfahrungsschatz der Pro Zero Scouts. Die Fortbildung erfolgt an vier Terminen im kommenden Jahr: 24. Januar von 15 bis 19 Uhr, 30. Januar, 6. und 13. Februar von jeweils 18 bis 20 Uhr. Wie oft die geschulten Scouts im Team gemeinsam mit einem Hauptverantwortlichen bei Jugendevents in Neuwied eingesetzt werden, bestimmen sie selbst. Dabei betreuen sie Infostände mit Flyern und interaktiven Übungen wie dem Einsatz von Rauschbrillen, Selbsttests und Alkoholquiz. Jeder Einsatz wird mit einer finanziellen Aufwandsentschädigung

Das Magazin für die Region

 belohnt. Weitere Informationen und Anmeldung beim KiJub Neuwied, Tanja Buchmann, 02631 802 172, tbuchmann@neuwied.de, oder dem Caritas Verband Neuwied, Lisa Seibert-Atkins, 02631 9875 60, suchtpraevention@ caritas-neuwied.de. Die Maßnahme ist ein Kooperationsprojekt des Kinderund Jugendbüro der Stadt Neuwied und des Fachdienstes Sucht-Prävention und Beratung des Caritasverbandes Neuwied, unterstützt durch die Drogenprävention der Polizei Neuwied, die Stadtwerken Neuwied, den Lions Club Andernach und die Landeszentrale für Gesundheitsförderung in Rheinland Pfalz e.V.. Anzeige

101167

43

12‘13


12‘13

Fakten

enbareusm n n a T tehen in h O la n Exemp

Das Magazin für die Region

illione en. ca. 29 M Haushalt n e h c s t u de te Sorte: Beliebtes

nne. a t n n a m N o rd ittspreis:

n Durchsch : 1,69 Meter. ö Gr ße 36 Euro.

10 Proz ent

der Deu tschen w issen „Stern“ laut U mf rage w ieso W gar nic eihnach ht, ten gef eiert w ird.

en bind r e v t ozen hten 76 Pr Weihnac m it

ke, n e h esc 29 %

G

n ur . aber irchgang K n eine

Den Na m en

Jesus

tragen b rund 3 undesweit 90 Men schen.

n: Fernsehe im e m ten Fil beliebtes

ickens D s e l r a „Ch hichte“ c s e g s t h nac zent) ine Weih ro

sind d ie Und das

- e

(23,5 P vo r

hattan“ n a M n o der 1v,6 %). (1 „Das Wun 44


Fakten

nt 75 Pierbostzenezum Fest

Um Wei hnachte n werd statisti en sch d ie

L rufen d ie nt schreiben Kar e z o n r e z t an, 52 P r 20 Pro u n , f ie r B te o der . eine SMS

ren o t h c ihna r We uttern, ttage i w hl es h f Obwo dentlic er d ie F üb r w ir tt nu i n n e h c zu. nehm im S 00 46.0 0 . a . .00 n u erde eisch, 24 w t efl e. peis Vers n Gäns Walnüss e Tonn Tonnen

370

mm Gra

das

meisten

Kinder

Das Magazin für die Region

gezeug t werden denn im Sept ember d ie me isten K (9 Proz i n der ent) ge boren.

Über 20 %

verschulde n sich, um Gesc henke kaufen zu können.

, Fakten Welt

die die ! ucht a r b cht i n

l

ia chtsspec a Weihn

45

12‘13


12‘13

Das Magazin für die Region

Kino

NEU im Kinopoli

carrie

Start: 05.12 

der hobbit 2

Horror

Die 16jährige Carrie ist von ihrer religiös fanatischen Mutter nicht sexuell aufgeklärt worden und reagiert hysterisch als sie in der Schuldusche ihre erste Periode bekommt. Ihre Mitschülerinnen bewerfen sie mit Tampons und filmen die Tortur mit ihren Handys. Die durchtriebene Chris, die deswegen vom kommenden Abschlussball ausgeschlossen wird, veranlasst, das Carrie bei der Prom mit einem Eimer Blut überschüttet wird. Daraufhin lässt die telekinetisch veranlagte Carrie ihrer lange aufgestauten Wut freien Lauf.

Start: 12.12 

dinosaurier

Abenteuer

Nachdem sie die ersten Gefahren überstanden haben, sind der Hobbit Bilbo Beutlin (Martin Freeman), der große Zauberer Gandalf (Ian McKellen) und die 13-köpfige Zwergengruppe um Anführer Thorin Eichenschild (Richard Armitage) nicht mehr weit von der ehemaligen Heimat der Zwerge, dem Berg Erebor entfernt. Die Abenteurer werden jedoch noch immer vom hasserfüllten Orkkönig Azog (Manu Bennett) verfolgt, dem Thorin einst den Arm abtrennte.

Start: 19.12 

Die drei Pachyrhinosaurier Patchi, sein großer Bruder Scowler und das Weibchen Juniper werden in der gleichen Herde geboren und wachsen zusammen auf. Patchi ist der Sohn des Alphamännchens, aber auch der kleinste und schwächste von den drei DinoKindern. Doch gerade diese Voraussetzungen treiben ihn dazu an, seine Grenzen immer wieder auszutesten. Gemeinsam mit seinem besten Freund Alex, einem Vogel, erlebt der junge Dinosaurier allerhand Abenteuer und erkundet prähistorische Landschaften und Lebewesen. So wächst er nach und nach zu einem starken Erwachsenen heran, der die gesamte Herde auf eine nie dagewesene Wanderung führt.

Wir verlosen Kino-Eintrittskarten Schicke eine Email an Verlosung@magazin-next.de mit dem Betreff KINO-EINTRITTSKARTEN. Unter allen eingegangenen Emails werden 6 x 2 Kino-Eintrittskarten verlost. Gewinner werden per Email benachrichtigt. Einsendeschluss ist jeweils der letzte Tag des Vormonats.

46

Familienfilm


Anzeige

r e b is Koblenz m e z e D im 100427

Der medicus

Start: 26.12  Drama

Start im Kinopolis:

Quelle: www.kino.de

26.12. 2013

London im beginnenden Hochmittelalter. Der junge Rob Cole (Tom Payne) besitzt eine besondere Gabe: Er konnte den nahenden Tod seiner Mutter bereits einige Zeit zuvor sp체ren. Nachdem dieser tats채chlich eintritt, bleibt Cole jedoch nicht lange allein. Der fahrende Bader (Stellan Skarsg책rd) nimmt ihn mit auf seine Fahrten und lehrt ihn kleine Taschenspielertricks, f체hrt in aber auch in die Heilkunde ein.

47


Blockbuster im dezember pain & gain

Visionäre SciFi-Action mit Matt Damon, der als einfacher Arbeiter eine Revolution gegen eine menschenverachtende Zweiklassengesellschaft anzettelt. Vom Macher von „District 9“!

Actionkomödie mit Mark Wahlberg und Dwayne Johnson als Bodybuilder, die nicht vor Entführung und Mord zurückschrecken. Von „Transformers“-Regisseur Michael Bay, nach einer wahren Geschichte.

Erhältlich ab: 17.12.2013

Erhältlich ab: 20.12.2013

wir sind die millers

Jennifer Aniston und Jason Sudeikis geben sich mit zwei Kids als Familie aus, um Drogen aus Mexiko zu schmuggeln. Wunderbar schräger Spaß!

Erhältlich ab: 21.11.2013

Anzeige

...meine Videothek... ...meine Videothek...

Rizzastraße 45 • 56068 Koblenz • Adolfstraße 43 • 56112 Lahnstein

mes a G D V D Blu-ray

! r e v e l c t s i n ihe em bei uns erhältlich: e L Blu-ray vm. ußerd

Rizzastr. 45 • 56068 Koblenz Adolfstr. 43 • 56112 Lahnstein

A behör u u Z • e s i d erchan M • e k n Unser gesamtes Sortiment ä etr G • s k c a n S findest Du auch online: www.videotaxi.de

100673

DVD

Quelle: www.Videotaxi.de

elysium


HeiSSer Dezember für die Vulkan-Ladies Rheinlandpokal saisonziel für die Koblenzer Bundesligaturner erreicht

Das neue Mannschaftsfoto der Schängel ist im Kasten!

Die Regionalligamannschaft nutzte die Länderspielpause auch für ein neues Fotoshooting!

Fotoshooting bei den Schängeln: Ende November hieß es „Bitte lächeln“ für das neue Mannschaftsfoto der TuS im Stadion Oberwerth. Die Regionalligamannschaft um Teamchef Evangelos Nessos ließ sich von unserem treuen TuS-Fotografen Didi Mühlen ablichten.

Das ist unser Team!

Hintere Reihe: (von links nach rechts): Thomas Gentner, André Marx, Patrick Nonnenmann, Admir Softic, Ideal Iberdemaj, Dimitrios Ferfelis, Stefan Haben, Jerome Assauer, Marvin Sauerborn Mittlere Reihe: (von links nach rechts): Andy Ickenroth (Physiotherapeut), Dr. med. Hans-Ulrich Corzilius (Mannschaftsarzt), Michael Stahl, Kevin Lahn, Mario Gros (Torwart-Trainer), Michael Maur (Co-Trainer), Evangelos Nessos (Teamchef), Peter Auer (Torwart-Trainer), Johannes Göderz, Patrick Stumpf, Takuya

Takahashi, Peter Weiler (Betreuer), Ed Casel (Teamkoordinator), Gerd Rörig (Zeugwart) Vordere Reihe (von links nach rechts): Anel Dzaka, Giuliano Masala, Daniel Bartsch, Bastian Ungureanu, Dieter Paucken, Igor Luketic, Fabrice Vollborn, Kerim Arslan, Eldin Hadzic, Burak Sözen, Julius Duchscherer


12‘13

Vulkan-Ladies

HeiSSer Dezember

für die Vulkan-Ladies Zwar bestreiten die Vulkan-Ladies im Dezember wegen der Länderspielpause nur zwei Spiele, diese haben es jedoch in sich. Zunächst müssen die Koblenzerinnen zum Rheinland-Pfalz-Derby nach Trier reisen (28.12.). Nur zwei Tage später kommt die HSG Blomberg-Lippe in die Conlog Arena. Bei beiden Spielen dürfen sich die Vulkan-Ladies Hoffnung auf Punkte machen. Für das Spiel in Trier hoffen die Vulkan-Ladies auf viele Koblenzer Fans, die mit zum Derby fahren. Denn lautstarke Unterstützung können die Spielerinnen von Trainerin Ildikó Barna benötigen. Schon vorm Hinspiel (die Vulkan-Ladies gewannen 30:20) hob sie mahnend den Finger. „So mäßig die Trierer Leistung die Saison über auch sein wird, gegen uns werden sie in jedem Spiel über sich hinauswachsen“, sagte sie zu Beginn der Saison 2013/14 im August. Deshalb benötigen die Vulkan-Ladies die Unterstützung von den Rängen. Damit möglich viele Fans nach Trier kommen, organisieren die Freunde der Vulkan-Ladies die Busse für die Auswärtsfahrt. „Für 10 Euro können die Fans nach Trier reisen“, sagt Rainer Werno, Vorsitzender der Freunde der Vulkan-Ladies. „Wir fahren mit zwei Bussen, von Weibern und Koblenz aus in Richtung Trier. Wer mitfahren möchte, schickt mir einfach eine E-Mail - r.werno@fdvl.de“, ergänzt er. Weitere Infos zur Reservierung gibt es auf der Homepage der Vulkan-Ladies unter www.vulkanladies.com zu erfahren.

101508

50


Vulkan-Ladies

12‘13 Anzeige

Party mit den Fans

HEILPRAKTIKER-AUSBILDUNG Ihr Start in eine neue Zukunft

Am Montag, 30.12., bestreiten die Vulkan-Ladies dann das letzte Spiel des Jahres 2013. Gegner ist die HSG Blomberg-Lippe. Erst gibt es das erste Rückrundenspiel der Saison 2013/14 auf heimischen Parkett und anschließend wird die Silvesterparty einfach vorverlegt. Die Vulkan-Ladies haben sich nämlich für die Feier einiges ausgedacht. Es wird eine große Tombola geben, für die unsere Sponsoren einiges haben springen lassen. Was es zu gewinnen gibt, erfahrt Ihr über unsere Online-Plattformen (Homepage und Facebook). Darüber hinaus werden die Vulkan-Ladies gewohnt für die Fans da sein. Es gibt Autogramme satt und die Möglichkeit, mit einer Vulkan-Lady ein tolles Erinnerungsfoto zu ergattern. Für das leibliche Wohl ist selbstverständlich gesorgt; schließlich steht und fällt eine solche Party mit dem Angebot von Speis und Trank. Und Musik darf auf einer richtigen Feier natürlich auch nicht fehlen. Welches Ass wir für Euch dabei W aus dem Ärmel ziehen, wird Verloseir n aber noch nicht verraten. E für ein Heintrittsarten Der Eintritt zur Party ist im für die Saspiel Deiner Wahl selbstverständlich frei. Wer ison 2013 Teilnahme / b 1 is 4 2 3 .1 das Spiel gegen Blomberg 2 .2 verlosun g@m 013 per Email an Betreff : V agazin-next.de schaut, ist automatisch daulkan-Lad ies bei. Für diejenigen, die erst später zur Party kommen können, ist die Conlog Arena ab ca. 19.30 Uhr geöffnet. Ende der Party wird aller Voraussicht nach gegen 23.30 Uhr sein.

ZENTRUM DER NATURHEILKUNST MITTELRHEIN „ Es ist an der Zeit, dem Leben eine neue Richtung zu geben“.

Die Heilpraktikerschule 56566 Neuwied-Engers Bendorfer Straße 31 Telefon 02622-9898181 Alle Kurse und Seminare unter:

www.znk-mittelrhein.de www.facebook.com/znkmittelrhein

6x

Infos gibt es wie immer unter www.vulkanladies.com und bei Facebook (Stichwort: VulkanLadies)

51

101829


12‘13

TuS-Koblenz

Rheinlandpokal

Stumpf und Dzaka schieSSen die TuS ins Viertelfinale! 2:0-Erfolg beim Rheinlandliga-Spitzenreiter EGC Wirges - 1025 Zuschauer zu Gast in Wirges Die TuS steht im Viertelfinale des Bitburger-Rheinlandpokals! Im November kam die Mannschaft von Teamchef Evangelos Nessos beim RheinlandligaSpitzenreiter EGC Wirges zu einem verdienten 2:0-Erfolg. Patrick Stumpf (76.) und Anel Dzaka (78.) schossen die Schängel vor 1025 Zuschauern in die nächste Pokalrunde. Zwei Veränderungen gab es nach dem 0:0 gegen den 1. FSV Mainz 05 II in der Regionalliga Südwest im Team der Schängel. André Marx verteidigte wieder neben Stefan Haben in der Innenverteidigung, Patrick Nonnenmann saß auf der Bank. Außerdem stürmte Jerome Assauer für Dimitrios Ferfelis. Mit den beiden Klappert-Brüdern Lukas und Sören sowie Alassane Ouedraogo, Yannick Rinker und Lukas Haubrich standen gleich fünf ehemalige TuSSpieler in der Startelf von EGC Wirges. In einer ausgeglichenen ersten Halbzeit hatten die kampfstarken und gut organisierten Gastgeber die erste gute Chance. Der Ex-Koblenzer Ouedraogo schlenzte einen Freistoß aus 20 Metern nur knapp über den Kasten (19.). Eine Minute später tauchte Assauer nach

einer Lahn-Flanke einen Schritt zu spät im Fünfmeterraum auf. Ein starkes Solo von Kevin Lahn über 50 Meter sorgte im Anschluss für die nächste gute Gelegenheit (22.). Zwei Minuten später war EGC-Torhüter Agim Dushica bei einem Flachschuss aus 18 Metern von Eldin Hadzic zur Stelle (24.). Auch die hochmotivierten Wirgeser blieben gefährlich. Erst köpfte Marian Kneuper vorbei (27.), in der 40. Minute wurde ein Drehschuss von Yannik Finkenbusch nach einem Eckball abgeblockt (40.). Die große Chance zur 1:0-Halbzeitführung vergab Kevin Lahn nach der nächsten starken Einzelleistung. Im Strafraum ließ der schnelle Außenstürmer zwei Gegenspieler alt aussehen und hätte drei Meter vor dem Kasten wahrscheinlich besser selbst den Abschluss gesucht. Stattdessen versuchte der 21-Jährige das Leder abzulegen, der ehemalige Koblenzer Lukas Klappert grätschte dazwischen (43.). Zu Beginn der zweiten 45 Minuten erhöhte die TuS deutlich das Tempo. In der 51. Minute hatte Anel Dzaka die Führung auf dem Fuß, sieben Minuten später versuchte es Rechtsverteidiger Daniel Bartsch aus der Distanz (58.). Die TuS kontrollierte die Partie nun immer mehr, der Rheinlandligist kam kaum noch zu Offensivaktionen. Nach einer Hereingabe von Kapitän Thomas Gentner scheiterte Patrick Stumpf zunächst noch am langen Pfosten (60.), eine Minute später jagte wiederum Bartsch nach einem Konter über Hadzic das Leder in den Nachthimmel (61.). Die TuS wurde immer stärker, die Führung lag in der Luft. 52

Ganz besonders in der 69. Spielminute. Nach einer feinen Kombination über Hadzic und Stumpf hatten bei dem Abschluss von Dzaka aus elf Metern die zahlreichen TuS-Fans den Torschrei schon auf den Lippen, allerdings konnte EGC-Verteidiger Manfred Hannappel den Ball auf der Linie klären (69.). Drei Minuten später landete ein Heber des aufgerückten TuS-Innenverteidigers Stefan Haben auf dem Tornetz (72.), kaum noch Entlastung für die tapferen Gastgeber. Vier Wirn Minuten später ahl ose en die verdiente VerlVIP-Karetl Deiner /W14 3 TuS-Führung: pi an eims ison 2031per Email.de H n i Stefan Haben t a 1 e x S 0 r e 2 . ü e n f ür di s 23.12 azin- n f me bi mag -Karte verlängerte @ ah Teiln rlosung : TuS-VIP einen Dzakave Betreff Freistoß per Kopf auf Patrick Stumpf und der 25-Jährige knallte das Leder aus zwölf Metern unhaltbar in den Winkel - 1:0 TuS (76.). Zwei Minuten später die Entscheidung: Einen 16-Meter-Kracher von Stumpf konnte Dushica nur nach vorne abklatschen lassen, Dzaka war zur Stelle und staubte zum 2:0 ab (78.). In den Schlussminuten hätte der Sieg der Schängel sogar noch höher ausfallen können. Die beste Chance vergab Torschütze Stumpf in der 87. Minute mit einem gefühlvollen Lupfer. Viertelfinale, wir kommen!

2x

EGC Wirges: Dushica - Hannappel, Kneuper, L. Klappert, Altin (79. Hundhammer) - Ouedraogo (80. Schnug), Haubrich, Rinker, Kaya (85. Dahlem) - S. Klappert, Finkenbusch. TuS Koblenz: Vollborn - Bartsch (88. Masala), Haben, Marx, Gentner - Hadzic, Göderz - Stumpf, Dzaka (90. Ungureanu), Lahn - Assauer (83. Ferfelis). Schiedsrichter: Benedikt Kempkes (Urmitz).


TuS-Koblenz

101506

Zwei weitere U16- Länderspielnominierungen

für den Schängel

Starke Aktion:

Regionalligaspieler lesen beim bundesweiten Vorlesetag

Michael Stahl, Patrick Nonnenmann und Stefan Haben zu Gast in WeiSSenthurm und Lahnstein

Vorlesestunde mit Mittelfeldspieler Michael Stahl und Verteidiger Patrick Nonnenmann in der Weißenthurmer Realschule: Eine Stunde lang besuchten die beiden Regionalligaspieler der TuS Koblenz die Klasse 5d von Renate Holler und Karlheinz Rennau. Michael Stahl wusste besonders als Vorleser zu überzeugen. Auf Wunsch der Kinder las der 26-Jährige aus „Gregs Tagebuch“, der Lieblingslektüre der Schüler, vor. „Der Besuch der beiden Jungs war eine totale Überraschung für meine Klasse. Sie haben sich sehr gefreut. Davon werden sie noch ihren Enkeln erzählen“, sagte Klassenlehrer Karlheinz Rennau. Mehr als 80 000 Ehrenamtliche, darunter viele Prominente, haben sich am Freitag am 10. bundesweiten Vorlesetag beteiligt. Mit dieser Initiative wollen die Stiftung Lesen und die Deutsche Bahn Lesekompetenz fördern und Bildungschancen eröffnen. In Schulen, Kindergärten, Bibliotheken, Redaktionsräumen, sogar in Zügen und in der Fußgängerzone lasen Ehrenamtliche aus ihren Lieblingsgeschichten vor. „Ich habe früher schon immer gerne gelesen und hatte viel Spaß am Deutschunterricht. Eine tolle Aktion“, sagte Michael Stahl nach dem Besuch der Außenstelle der Realschule Plus in Mülheim-Kärlich. Auch Patrick Nonnenmann, der ebenfalls zum ersten Mal dabei war, ist überzeugt von der Wirkung des Vorlesens: „Heutzutage wird Lesen leider sehr vernachlässigt. Mir hat der Vorlesetag mit den Schülern sehr gut gefallen.“ Parallel zum Besuch von Stahl und Nonnenmann las TuS-Innenverteidiger Stefan Haben übrigens in der Goethe-Grundschule in Lahnstein vor. Der bundesweite Vorlesetag feierte zehnjähriges Jubiläum und die TuS war mittendrin statt nur dabei.

53

Jan Engels

Jan Engels, der U17-Mittelfeldspieler der TuS, sorgt in der deutschen Nationalmannschaft weiter für Furore. Kürzlich wurde der erst 15-Jährige für zwei weitere Länderspiele von Bundestrainer Stefan Böger nominiert. Während Engels im ersten Spiel gegen die U15-Nationalmannschaft von Zypern (0:1) 45 Minuten zum Einsatz kam, stand er wenige Tage später beim 5:1-Sieg gegen Zypern 90 Minuten auf dem Rasen und bereitete zudem zwei Treffer vor. In Bad Pyrmont spielte der Schängel vor mehr als 3.500 Zuschauern, in Rödinghausen waren es immerhin 2.000. „Es war für mich ein absolut geiles Gefühl. Beim Einlaufen hatte ich Gänsehaut und spürte ein richtiges Kribbeln im Bauch“, berichtete der Koblenzer Nationalspieler nach der Länderspielreise. Insgesamt kommt das Koblenzer Talent auf mittlerweile vier Länderspiele für die deutsche U16-Nationalmannschaft. Die TuS ist stolz auf ihren Nationalspieler!

12‘13


12‘13

Turnen

Saisonziel In der siebten und damit letzten Begegnung der Saison traten die Turner der Kunstturnvereinigung Koblenz gegen den Staffelkontrahenten KTG Heidelberg an. Dieser Wettkampf fand in der Mehrzweckhalle am Mozartplatz vor heimischem Publikum statt, da die CONLOG-Arena infolge Terminüberschneidung nicht zur Verfügung stand. Auch wenn der Klassenerhalt in der 2. Bundesliga durch die Gewinne der Vorbegegnungen bereits „in trockenen Tüchern“ war, so ging es für beide Teams nun um die Endplatzierung in der Staffel Nord. Der Gewinner der Begegnung sollte mit Platz fünf von acht Teams die Saison abschließen. Das Team um Cheftrainer Ralf Schall rechnete sich durchaus Chancen aus, war sich aber der Stärke des gegnerischen Teams bewusst. Das Heidelberger Team hatte immerhin den rumänischen Nationalturner Flavius Koczi, den deutschen Jugendnationalturner Mike Hindermann und den Hallenser Altinternationalen Christian Berczes am Start. Um diesen Top-Athleten die Stirn bieten zu können hatte Trainer Ralf Schall auf Koblenzer Seite den 22-jährigen niederländischen Nationalkaderturner Boudewijn de Vries aufzubieten. Boudewijn de Vries war erst relativ kurz vor der Saison zu dem Koblenzer Team hinzugestoßen, nachdem der im Vorjahr gesetzte Sam Hunter aus England kurzfristig seinen Start für die KTV Koblenz verletzungsbedingt absagen musste. Jan Damrau, selbst 18. der diesjährigen Deutschen Aktiven-Meisterschaften, hatte Boudewijn bei seinen Gastwettkämpfen in der französischen Liga kennen gelernt. Ein Trainingslager der KTV in den Niederlande machte dann den Deal perfekt und Boudewijn erklärte sich bereit, mitzumachen. Die Freigabe durch seinen Heimatverein,

für die Koblenzer Bundesligaturner erreicht dem TAG/P&O Zwijndrecht, erfolgte kurzfristig. Die Integration des Nationalkaderturners aus den Niederlanden in das KTV-Team gestaltete sich dank seiner freundlichen und unkomplizierten Art problemlos, auch wenn die Verständigung in einem Wechsel aus Deutsch und Englisch stattfinden sollte. Die Unterbringung des niederländischen Turners erfolgte im Team, so dass er unmittelbaren Anschluss an seine Teamkameraden hatte. Der 22-jährige Student der Psychologie aus Zwijndrecht hatte zu Beginn der Saison zunächst Eingewöhnungsprobleme an das deutsche Ligasystem. Er war bei internationalen Wettkämpfen das spontane taktische Setzen in den Mann-gegenMann-Duellen nach dem Score-System und das fehlende Einturnen vor jedem Durchgang nicht gewohnt. Dadurch bedingt passierten ihm in den ersten Begegnungen der eine oder andere Geräteabsteiger, was bei ihm sonst nicht üblich war. Zudem musste er wie seine ausländischen Vorgänger erfahren, dass im Deutschen Bundesliga-Wertungssystem eine sicher geturnte gute Übung ggf. mehr Punkte erbringt als eine zusätzlich mit Schwierigkeitsteilen aufgewertete Übung, die

54


das hohe Risiko von Fehlern und damit von schmerzlichen Abzügen birgt. Im Laufe der Wettkampfsaison präsentierte er bei zunehmender Sicherheit dennoch hochwertige Übungen und verstärkte damit das KTV-Team leistungsstark. Zunächst nur mit vier Geräten liebäugelnd, sollte Boudewijn bei allen Begegnungen einen kompletten Sechskampf turnen. Eine Verletzung am Fuß vereitelte jedoch seinen Einsatz gerade bei der letzten Wettkampfbegegnung an Sprung und Boden. Insgesamt erturnte er immerhin 74 Scorepunkte in den sieben Begegnungen und rangiert damit auf Platz fünf der Scorebesten der Staffel Nord. Das Koblenzer Team schaffte es in diesem letzten Wettkampf leider nicht, sei-

ne Kräfte noch einmal komplett zu mobilisieren, zumal Boudewijn an zwei Geräten aussetzen musste und Ivo Hoffman erkältungsbedingt auch nicht fit war. An den Geräten Boden, Seitpferd und Sprung ließen die Heidelberger Turner keine Zweifel an ihrer Dominanz aufkommen, an den Ringen dominierte das Koblenzer Team und an Barren und Reck lag das Team der KTG Heidelberg geringfügig vorne. Das Endergebnis zeigte schließlich mit 42 : 17 Score-Punkten eine klare Dominanz des Wettkampfgegners auf. Das konnte die Freude der Turner über den erfolgreichen Klassenerhalt und den 6. Platz der 2. Bundesliga-Nord für die kommende Saison jedoch nicht trüben. Im Anschluss wurde der Saisonabschluss im Maximilians Brauwiesen in Lahnstein in großer Runde begangen. Hier bedankte sich der Vereinsvorsitzende und Teamarzt, Dr. Peter Radermacher, bei den Teammitgliedern, Trainern, Physiotherapeuten und zahlreichen Helfern der Saison.

55


Das Magazin für die Region

Veranstaltungen im Dezember EVENTS kostenlos EINTRAGEN UNTER: www.EVENT.MAGAZIN-NEXT.de

Anzeige

01.

Sonntag

02.

Montag

e für jed n o i t Cuture ora D ek Mittelrhein-Museum

Nightlife Cafe Hahn Koblenz

03.

Dienstag

n Anlass Nightlife Geckololounge Koblenz

Weihnachtsvarieté Beginn: 20:00Uhr Weitere Infos unter: www.cafehahn.de

Koblenz Faszination Barock

Beginn: 10-18 Uhr mittelrheinmuseum.de

NIMM 3 – ZAHL 2 Ihr bestellt 3 Getränke Euere Wahl und zahlt nur 2. Außerdem Happy Hour.

Cuture

Sonstiges

Cuture

Mittelrhein-Museum Koblenz Faszination Barock

Koblenz

Mittelrhein-Museum

Mitteltal Beginn: 17-18:30 Uhr Anmeldung erforderlich 026177322

Krimi-Lesung Hein-PeterBaecker www.stb.koblenz.de

Führung romantische Altstadt Koblenz Faszination Barock Lernen Sie eine der ältesten Beginn: 10-18 Uhr mittelrheinStädte Deutschlands bei museum.de einem Rundgang durch die Sonstiges www. ww w.sc schl hlau audt dt.d .de e historische Altstadt kennen.www.schlaudt.de Irish Pub Koblenz Täglich 10.30 Uhr & zusätzlich Festartikel Schlaudt GmbH Tel.: 0261-83525 Quiz Night . Jeden Dienstag Andernacher Straße Fax: 0261-805380 Samstag 15.00170Uhr in deut56070 Koblenz info@schlaudt.de wird im Pub gerätselt bei der scher Sprache. Samstag, 15.00 großen Jameson Quiz Night. Uhr in englischer Sprache . Kommen Sie vorbei und Kosten 5 Euro rätseln Sie ab 21 Uhr mit - egal Weingut Göhlen ob im Team oder alleine! Der Koblenzer Weinkultur- Wein Eintritt ist frei im Weltkulturerbe Oberes

Beginn: 10-18 Uhr mittelrheinmuseum.de

Sonstiges Conlog Arena

Gymotion „Experiences“ Tickets: VVK € 29,50 bei Turnverband Mittelrhein. Info: www. gymmotion.org und www. tvm.org

Koblenzer Weihnachtsmarkt

geöffnet ab 10 Uhr Infos unter: weihnachtsmarkt-koblenz.de Sonstiges Staatsbad Bad Ems Tanztee Beginn: 15:00 Uhr www.staatsbad-badems.de

Cafe Hahn Koblenz

Jugendheim an der Kreuzkirche

Weihnachtsvarieté Beginn: 20:00 Uhr Weitere Infos unter: www.cafehahn.de

Der kleine Prinz Beginn: 1617:15 Uhr www.theater-amehrenbreitstein.de

Circus Maximus

Montagskino im Keller Beginn: 19:30 Uhr Eintritt: Frei

Cafe Hahn Koblenz

Weihnachtsvarieté Frühstückshow 2013 Beginn: 11:30 Uhr Weitere Infos unter: www. cafehahn.de

Koblenzer Weihnachtsmarkt

geöffnet ab 10 Uhr Infos unter: weihnachtsmarkt-koblenz.de

Weihnachtsleuchten

Evangelische Kirche Koblenz-Pfaffendorf

im Wenigerbachtal Mi-So geöffnez Infos unter www. bendorfer-weihnachtsleuchten.de

Festliches Adventskonzert mit E. Grandjean, E. Dämmer, K. Büschler, V. Sigridarson und T. Schwarz 16:00 Uhr

56

Stadt Bibliothek Koblenz

Rhein-Mosel-Halle Koblenz

Santiano Beginn: 20 Uhr www. depro-Concert.de Koblenz Wochenmarkt dienstags 8.00 Uhr bis 14.00 Uhr Zentralplatz

Weingut Göhlen

Koblenzer Weinkultur- Wein im Weltkulturerbe Oberes Mitteltal Beginn: 17-18:30 Uhr Anmeldung erforderlich 026177322

Koblenzer Weihnachtsmarkt

geöffnet ab 10 Uhr Infos unter: weihnachtsmarkt-koblenz.de


EVENTS kostenlos EINTRAGEN UNTER: www.EVENT.MAGAZIN-NEXT.de  Veranstaltungen im Dezember

Das Magazin für die Region

Anzeige

04.

Mittwoch

05. Donnerstag

06.

Freitag

MEDIA & EVENTS

und das ganz ohne

vertrag!

WWW.MOONLIGHTS-MEDIA.DE

Nightlife

Nightlife

Nightlife

Irish Pub Koblenz

Coyote Ugly Bar Koblenz

Geckolounge Koblenz

Geckolounge Koblenz

LADES NIGHT Alle Ladies zahlen nur 1,90 Euro für jeden Sekt, 2 Euro für jeden Kir Royal und 5,50 Euro für jeden Caipirinha.

Circus Maximus

The Wright Thing Überzeugt euch selbst! Eintritt: € 10, erm. € 8.

Koblenzer Weihnachtsmarkt

geöffnet ab 10 Uhr Infos unter: weihnachtsmarkt-koblenz.de

Cuture Mittelrhein-Museum Koblenz Faszination Barock

Alle Angaben ohne Gewähr. Änderungen vorbehalten.

Beginn: 10-18 Uhr mittelrheinmuseum.de

Sonstiges Cafe Hahn

Festung Ehrenbreitstein Last Minute: Festungsvarieté Beginn: 20:00 Uhr Weitere Infos unter: www.cafehahn.de

Cafe Hahn Koblenz

Quadro Nuevo Beginn: 20:00 Uhr

Weingut Göhlen

Koblenzer Weinkultur- Wein im Weltkulturerbe Oberes Mitteltal Beginn: 17-18:30 Uhr Anmeldung erforderlich 026177322

Weihnachtsleuchten

im Wenigerbachtal Mi-So geöffnez Infos unter www.bendorferweihnachtsleuchten.de

50%

preiswerter als kaufen

MoonlightS

Karaoke Nacht Jeden Mittwoch bekommen alle Hobby Sänger in und um Koblenz ihre große Bühne im Irish Pub Koblenz!

mieten ist über

All you can eat 7€ Cocktails 3€ Wochenendhappen. Beginnen Kostenlose Probelieferung & Info Sonstiges Bendorfer StadlUnsereSie ihr Wochenende mit einem Telefon: 0 22 Gecko24 / 68 20 · Fax: 0 22 24 / 7 04 23 Schweizer Abend Preis p. ZeitschriftenKennen lernen derinfo@Lese-Service.de Gedeck 39,00 Euro inkl. RicolaKüche. Unsere Karte bietet www.Lese-Service.de können Sie aucheine interessante Auswahl Kräuterpunsch -Empfang, an Stehle Wolfgang Sebastianstraße 25 a · 53572 Unkel privat beziehen.leckeren Speisen. Speisen, Wasser und Wein. Platzreservierung erforderlich 9 Live-Clubs der -026228840 Koblenzer Altstadt Agostea Koblenz 22:00 Beginn: 20:00 Uhr Jeden Donnerstag UNIKAT. Music Live-Kulturschock FesEinfach unverwechselbar. IM tival 2013 Eintritt: € 5 in allen ROTEN BECHER (0,4l) BIGDouteilnehmenden Locations. Info: ble Longdrinks für nur 3,99 www.kulturschock.org Jeder 4L Vodka-Energy Tower Circus Maximus nur 35,- € Wodka-Waldmeister scheiss.INDIE.disco Beginn: Irish Pub Koblenz 23.30Uhr www.circus-maximus.org Students Bottle & Shot Night Agostea Koblenz Die neue Studentenparty in Birthday meets NikolausParty Koblenz. mit Mia Magma Beginn: 21 Uhr Disco Dreams   www.agostea-koblenz.de kostenlose probelieferung MEGA-KÖLSCH-TAG Was will Sonstiges und Informationen man mehr: Zwei Euro EinMessegelände Koblenz tritt,  kein Mindestverzehr und Koblenzer Weihnachtscircus das Kölsch für 80 Cent. Tickets: VVK ab € 15 in der Cuture Tourist-Info der KoblenzMittelrhein-Museum Koblenz Touristik. Info: www.koblenzerFaszination Barock Beginn: 10weihnachtscircus.de 18 Uhr mittelrhein-museum.de Koblenzer Weihnachtsmarkt

Unsere Zeitschriften können Sie auch privat beziehen.

Sonstiges

geöffnet ab 10 Uhr Infos unter: weihnachtsmarkt-koblenz.de

Wochenmarkt

Weihnachtsleuchten

- donnerstags 8.00 Uhr bis 14.00 Uhr Zentralplatz Sonstiges Koblenzer Weihnachtsmarkt geöffnet ab 10 Uhr Infos unter: weihnachtsmarkt-koblenz.de

im Wenigerbachtal Mi-So geöffUnsere nez Infos unter www.bendorferweihnachtsleuchten.de Zeitschriften

Cuture können Sie auch

privat beziehen. Mittelrhein-Museum

Weihnachtsleuchten

Koblenz

im Wenigerbachtal Mi-So geöffnez Infos unter www.bendorferweihnachtsleuchten.de

Faszination Barock Beginn: 1018 Uhr mittelrhein-museum.de

57

Kostenlose Probelieferung

Telefon: 0 22 24 & / 68Info 20 Telefon: 2023 · Fax: 0 22 24 / 7 04 Fax: 0 22 24 / 68 7 04 info@Lese-Service.de info@Lese-Service.de www.Lese-Service.de

Wolfgang Stehle www.Lese-Service.de

Sebastianstraße Wolfgang Stehle25 a · 53572 Unkel

Sebastianstraße 25 a 53572 Unkel


Veranstaltungen im Dezember EVENTS kostenlos EINTRAGEN UNTER: www.EVENT.MAGAZIN-NEXT.de

Das Magazin für die Region

EVENTS DEZEMBER 2013 Donnerstag

Samstag

Donnerstag Samstag Donnerstag Samstag Montag Samstag Dienstag

5. 7. 12. 14. 19. 21. 23. 28. 31.

PAKE! CLUB BIG FM GROOVE NIGHT RADIO SHOW MEETS CHOCOLATE CLUB PAKE! CLUB SATURDAY NIGHT CLUBBING PAKE! CLUB PARTY LIKE A ROCKSTAR COMING HOME FOR CHRISTMAS

LADIES NIGHT SILVESTER MIT SIDEWALK

Palais Firmungstraße 2 56068 Koblenz Telefon 02 61 / 1 00 58 33 www.palais-koblenz.de ÖFFNUNGSZEITEN CLUB Donnerstag 23 Uhr 58bis 6 Uhr Freitag & Samstag 22 Uhr bis 6 Uhr ÖFFNUNGSZEITEN RESTAURANT Montag – Mittwoch 8 Uhr bis 1 Uhr Donnerstag – Samstag 8 Uhr bis 6 Uhr Sonn- und Feiertage 10 Uhr bis 1 Uhr


EVENTS kostenlos EINTRAGEN UNTER: www.EVENT.MAGAZIN-NEXT.de  Veranstaltungen im Dezember

Das Magazin für die Region

Anzeige

07.

08.

Samstag

Sonntag

09.

Montag

®

Chip Tuning

Druck & Design

jeden monaT akTuell un

Chip TuningBerater für Sie Online verfügbar!

www.blick-fang.de - Tel: 02607 97 42 55

Gebrüder-Pauken-Straße 22 | Gewerbepark Mülheim-Kärlich

Fon: 02630 956 929 -0 www.kfz-klinik-klein.de

Nightlife

Cuture

Agostea Koblenz

Mittelrhein-Museum Koblenz Faszination Barock

Entweder-oder Party Beginn: 21 Uhr www.agostea-koblenz.de

Circus Maximus Koblenz

SWR3 präsentiert: No Limit! Die 90er Party Beginn: 22 Uhr www.circus-maximus.org

Cuture Mittelrhein-Museum Koblenz Faszination Barock

Beginn: 10-18 Uhr mittelrheinmuseum.de

Sonstiges Coyote Ugly Koblenz

Pitcher Heineken 7€

Sonstiges

Cuture

Cafe Hahn

Mittelrhein-Museum Koblenz Faszination Barock Beginn: 1018 Uhr mittelrhein-museum.de

Festung Ehrenbreitstein Last Minute: Festungsvarieté Beginn: 20:00 Uhr Weitere Infos unter: www.cafehahn.de Ein 4-Gang Menü bietet eine kulinarische Reise durch Rheinland-Pfalz. Tickets: VVK ab € 49 im Café

Koblenzer Weihnachtsmarkt

Marinechor der Schwarzmeerflotte Beginn: 20 Uhr Tickets: VVK ab € 24 in der Tourist-Info der Koblenz-Touristik. Tickets & Info: www. koblenz-kongress.de

Weihnachtsleuchten

geöffnet ab 10 Uhr Infos unter: weihnachtsmarkt-koblenz.de

Koblenzer Weihnachtscircus Tickets: VVK ab € 15 in der Tourist-Info der KoblenzTouristik. Info: www.koblenzerweihnachtscircus.de geöffnet ab 10 Uhr Infos unter: weihnachtsmarkt-koblenz.de im Wenigerbachtal Mi-So geöffnez Infos unter www.bendorferweihnachtsleuchten.de

Pestalozzi-Grundschule

Advents-Benefizbasar. Erstmalig findet ein Advents-Benfizbasar in der Pestalozzi-Grundschule statt. Im Angebot sind von Schülern und Eltern gespendete Sachen, u.a. Bücher, DVDs, CDs, Computerspiele, Spielsachen, Winterbekleidung und Dekoartikel. Der Erlös des Basars geht an den Förderverein der Schule.

Sonstiges Koblenz

Führung romantische Altstadt Lernen Sie eine der ältesten Städte Deutschlands bei einem Rundgang durch die historische Altstadt kennen. Täglich 10.30 Uhr & zusätzlich Samstag 15.00 Uhr in deutscher Sprache. Samstag, 15.00 Uhr in englischer Sprache . Kosten 5 Euro

Messegelände Koblenz

Messegelände Koblenz

Wochenmarkt

Cafe Hahn Koblenz

Weihnachtsvarieté Beginn: 20:00Uhr Weitere Infos unter: www.cafehahn.de

Beginn: 10-18 Uhr mittelrheinmuseum.de

Koblenzer Weihnachtscircus Tickets: VVK ab € 15 in der Tourist-Info der KoblenzTouristik. Info: www.koblenzerweihnachtscircus.de

- samstags 8.00 Uhr bis 14.00 Uhr Münzplatz

Nightlife

Rhein-Mosel-Halle

Weingut Göhlen

Koblenzer Weinkultur- Wein im Weltkulturerbe Oberes Mitteltal Beginn: 17-18:30 Uhr Anmeldung erforderlich 026177322

Koblenzer Weihnachtsmarkt

Circus Maximus

Montagskino im Keller Beginn: 19:30 Uhr Eintritt: Frei

Staatsbad Bad Ems

Messegelände Koblenz

Tanztee Beginn: 15:00 Uhr www.staatsbad-badems.de

Koblenzer Weihnachtscircus Tickets: VVK ab € 15 in der Tourist-Info der KoblenzTouristik. Info: www.koblenzerweihnachtscircus.de

Weihnachtsmarkt

am Forstamt Koblenz Beginn: 10:30 Uhr bis 17:00 Uhr www. koblenz.wald-rlp.de

Koblenzer Weihnachtsmarkt

Weihnachtsleuchten

geöffnet ab 10 Uhr Infos unter: weihnachtsmarkt-koblenz.de

im Wenigerbachtal Mi-So geöffnez Infos unter www.bendorferweihnachtsleuchten.de

59

das magazin für di


Das Magazin für die Region

Veranstaltungen im Dezember EVENTS kostenlos EINTRAGEN UNTER: www.EVENT.MAGAZIN-NEXT.de

Anzeige

10.

Dienstag

n ür jede f n o i Nightliferat o D ek Geckololounge Koblenz

11.

Mittwoch

Anlass Nightlife Cafe Hahn Koblenz

NIMM 3 – ZAHL 2 Ihr bestellt 3 Getränke Euere Wahl und zahlt nur 2. Außerdem Happy Hour. Sonstiges

Martin Tingvall – Piano solo Beginn: 20:00Uhr Weitere Infos unter: www.cafehahn.de

Koblenz Wochenmarkt

LADES NIGHT Alle Ladies zahlen nur 1,90 Euro für jeden Sekt, 2 Euro für jeden Kir Royal und 5,50 Euro für jeden Caipirinha.

Geckolounge Koblenz

- dienstags 8.00 Uhr bis 14.00 Uhr Zentralplatz

Cuture Mittelrhein-Museum Koblenz

Sonstiges www.schlaudt.de www. ww w.sc schl hlau audt dt.d .de e Irish Pub Koblenz Faszination Barock Beginn: 10Festartikel Schlaudt GmbH Tel.: 0261-83525

Karaoke Jeden MittFax:Nacht 0261-805380 woch info@schlaudt.de bekommen alle Hobby Sänger in und um Koblenz ihre große Bühne im Irish Pub Koblenz!

18 Uhr mittelrhein-museum.de Andernacher Straße 170

Aachenerstraße 153 56072 Koblenz Tel.: 0261-247 34 www.koblenz-stukki.de

re Stukkeantdeeum Haus geb

ht!

das Gesic

12. Donnerstag

56070 Koblenz

Sonstiges Irish Pub Koblenz

Quiz Night . Jeden Dienstag wird im Pub gerätselt bei der großen Jameson Quiz Night. Kommen Sie vorbei und rätseln Sie ab 21 Uhr mit - egal ob im Team oder alleine! Der Eintritt ist frei

Weingut Göhlen

Koblenzer Weinkultur- Wein im Weltkulturerbe Oberes Mitteltal Beginn: 17-18:30 Uhr Anmeldung erforderlich 026177322

Weingut Göhlen

Messegelände Koblenz

Koblenzer Weinkultur- Wein im Weltkulturerbe Oberes Mitteltal Beginn: 17-18:30 Uhr Anmeldung erforderlich 026177322

Koblenzer Weihnachtscircus Tickets: VVK ab € 15 in der Tourist-Info der KoblenzTouristik. Info: www.koblenzerweihnachtscircus.de

Messegelände Koblenz

Kurfürstliches Schloss Koblenz

Koblenzer Weihnachtscircus Tickets: VVK ab € 15 in der Tourist-Info der KoblenzTouristik. Info: www.koblenzerweihnachtscircus.de

Irish Pub Koblenz

Students Bottle & Shot Night Die neue Studentenparty in Koblenz.

Disco Dreams

MEGA-KÖLSCH-TAG Was will man mehr: Zwei Euro Eintritt, kein Mindestverzehr und das Kölsch für 80 Cent.

Sonstiges Bendorfer Stadl

Schweizer Abend Preis p. Gedeck 39,00 Euro inkl. RicolaKräuterpunsch -Empfang, Speisen, Wasser und Wein. Platzreservierung erforderlich -026228840

Wochenmarkt

- donnerstags 8.00 Uhr bis 14.00 Uhr Zentralplatz

Messegelände Koblenz

Weihnachtsleuchten

geöffnet ab 10 Uhr Infos unter: weihnachtsmarkt-koblenz.de

im Wenigerbachtal Mi-So geöffnez Infos unter www.bendorferweihnachtsleuchten.de

60

Coyote Ugly Bar Koblenz

All you can eat 7€ Cocktails 3€ Agostea Koblenz 22:00 Jeden Donnerstag UNIKAT. Einfach unverwechselbar.

Koblenzer Weihnachtsmarkt

geöffnet ab 10 Uhr Infos unter: weihnachtsmarkt-koblenz.de

geöffnet ab 10 Uhr Infos unter: weihnachtsmarkt-koblenz.de

Cafe Hahn Koblenz

Weihnachtsvarieté Beginn: 20:00Uhr Weitere Infos unter: www.cafehahn.de

Koblenzer Weihnachtscircus Tickets: VVK ab € 15 in der Tourist-Info der KoblenzTouristik. Info: www.koblenzerweihnachtscircus.de

Kowelenzer Weihnacht Beginn: 19:30 Uhr Weitere Infos : www. grosse-koblenzer.de

Koblenzer Weihnachtsmarkt

Nightlife

Koblenzer Weihnachtsmarkt Weihnachtsleuchten

im Wenigerbachtal Mi-So geöffnez Infos unter www.bendorferweihnachtsleuchten.de


13.

Freitag

14.

Samstag

15.

Anzeige

EVENTS kostenlos EINTRAGEN UNTER: www.EVENT.MAGAZIN-NEXT.de 

Sonntag

Nightlife

Nightlife

Cuture

Coyote Ugly Koblenz

Coyote Ugly Koblenz

Mittelrhein-Museum Koblenz Faszination Barock

Sweet Hell 4€

Geckolounge Koblenz

Wochenendhappen. Beginnen Sie ihr Wochenende mit einem Kennen lernen der GeckoKüche. Unsere Karte bietet eine interessante Auswahl an leckeren Speisen.

Circus Maximus

Logo Tribute Party Liegt der Popper tot im Keller, war der Punker wieder schneller – Auf ein Neues feiern wir die Kultdisco in der Andernacherstraße wo Atilla für Ordnung sorgte und die Waves regelmäßig die Tanzfläche saugten. Das Beste aus den Jahren 1979 bis 1992, gespielt von Syssi & Ghost! …und Jägermeister für nur 1,- Euro!

Cuture Mittelrhein-Museum Koblenz

Faszination Barock Beginn: 1018 Uhr mittelrhein-museum.de

Sonstiges Messegelände Koblenz

Koblenzer Weihnachtscircus Tickets: VVK ab € 15 in der Tourist-Info der KoblenzTouristik. Info: www.koblenzerweihnachtscircus.de

Koblenzer Weihnachtsmarkt

geöffnet ab 10 Uhr Infos unter: weihnachtsmarkt-koblenz.de

Weihnachtsleuchten

im Wenigerbachtal Mi-So geöffnez Infos unter www.bendorferweihnachtsleuchten.de

Black Bomb 4€

Circus Maximus

BLOW! 60ies & 70ies Funk & Soul und Oldschool Hip HopClassics – WINTER SESSION Do it Funky! Kurz vor Weihnachten laden Rinc, Sonar, SPK und O.Muller zur finalen Blow in 2013. Keine Frage dass wir noch mal alles auf die Plattenteller packen was Funk&Soul hat und noch mal richtig Party feiern. Der musikalische Spielraum beginnt beim frühen sixties R&B, reicht über Rare Funk bis zum Discosoul der späten Siebziger und dem Neo Soul der Gegenwart (Amy, Duffy, Gabriela Cilmi).

Cuture Mittelrhein-Museum Koblenz

Faszination Barock Beginn: 1018 Uhr mittelrhein-museum.de

Sonstiges Wochenmarkt

- samstags 8.00 Uhr bis 14.00 Uhr Münzplatz

Messegelände Koblenz

Koblenzer Weihnachtscircus Tickets: VVK ab € 15 in der Tourist-Info der KoblenzTouristik. Info: www.koblenzerweihnachtscircus.de

Koblenzer Weihnachtsmarkt

geöffnet ab 10 Uhr Infos unter: weihnachtsmarkt-koblenz.de Sternenshopping in Koblenz

Weihnachtsleuchten

im Wenigerbachtal Mi-So geöffnez Infos unter www.bendorferweihnachtsleuchten.de

Ihnen fehlt eine zündende Idee?

Beginn: 10-18 Uhr mittelrheinmuseum.de

Sonstiges Cafe Hahn Festung

Ehrenbreitstein Last Minute: Festungsvarieté Beginn: 20:00 Uhr Weitere Infos unter: www. cafehahn.de

Messegelände Koblenz

Koblenzer Weihnachtscircus Tickets: VVK ab € 15 in der Tourist-Info der KoblenzTouristik. Info: www.koblenzerweihnachtscircus.de

Christuskirche

„Bach in Koblenz“: Weihnachtsoratorium Sie sind bereits gute Tradition: die Aufführungen der Kantaten I-III des Bachschen Weihnachtsoratoriums im Rahmen der Konzertreihe „Bach in Koblenz“. Unter der Leitung des Universitätsmusikdirektors, ehemaliger Thomaner, Ron-Dirk Entleutner konzertieren kleinbesetzte Leipziger und Koblenzer Ensembles gemeinsam. Tickets: VVK € 18, erm. € 12 in der Tourist-Info der Koblenz-Touristik. Info: musik@uni-koblenz.de

Koblenzer Weihnachtsmarkt

geöffnet ab 10 Uhr Infos unter: weihnachtsmarkt-koblenz.de

Staatsbad Bad Ems

Tanztee Beginn: 15:00 Uhr www.staatsbad-badems.de

Weihnachtsleuchten

im Wenigerbachtal Mi-So geöffnez Infos unter www.bendorferweihnachtsleuchten.de

Werbung aus einer Hand:

Online

Outdoor

Print

Merchandise

Werbeagentur blick-fang Inh.Wolfgang Isola Josef-Görres-Platz 2 • 56068 Koblenz Tel.: 0261.9217899 • Fax: 02607.974257 Email info@blick-fang.de

www.blick-fang.de


Kraftstoffverbrauch innerort CO2-Emissionen kombiniert 1

EVENTS kostenlos EINTRAGEN UNTER: www.EVENT.MAGAZIN-NEXT.de

Anzeige

Das Magazin für die Region

16.

Montag

17.

Dienstag

Ein Angebot der Toyota Kre

1

Exklusiv für ne 18.31.03.2013. Mittwoch

MoonlightS

löh gru

MEDIA & EVENTS

WWW.MOONLIGHTS-MEDIA.DE

Nightlife Irish Pub Koblenz

Beer Pong Night jeden Montag im Irish Pub Koblenz. Die neue Beer Pong Party im Irish Pub Koblenz - Perfekt für Studenten und Fans des amerikanischen Trink- und Partyspiels. Wir ermitteln ab dem 26. August 2013 jeden Montag den Irish Pub Beer Pong Champion - Los gehts um 21 Uhr. Der Eintritt ist frei! Come along and enjoy the pong

Cuture Mittelrhein-Museum Koblenz

Faszination Barock Beginn: 1018 Uhr mittelrhein-museum.de

Sonstiges Koblenz

Führung romantische Altstadt Lernen Sie eine der ältesten Städte Deutschlands bei einem Rundgang durch die historische Altstadt kennen. Täglich 10.30 Uhr & zusätzlich Samstag 15.00 Uhr in deutscher Sprache. Samstag, 15.00 Uhr in englischer Sprache . Kosten 5 Euro

Weingut Göhlen

Koblenzer Weinkultur- Wein im Weltkulturerbe Oberes Mitteltal Beginn: 17-18:30 Uhr Anmeldung erforderlich 026177322

Circus Maximus

Montagskino im Keller Beginn: 19:30 Uhr Eintritt: Frei

Koblenzer Weihnachtsmarkt

101771

geöffnet ab 10 Uhr Infos unter: weihnachtsmarkt-koblenz.de 62

Nightlife Geckololounge Koblenz

NIMM 3 – ZAHL 2 Ihr bestellt 3 Getränke Euere Wahl und zahlt nur 2. Außerdem Happy Hour.

Cuture Mittelrhein-Museum Koblenz

Faszination Barock Beginn: 1018 Uhr mittelrhein-museum.de

Sonstiges Irish Pub Koblenz

Quiz Night . Jeden Dienstag wird im Pub gerätselt bei der großen Jameson Quiz Night. Kommen Sie vorbei und rätseln Sie ab 21 Uhr mit - egal ob im Team oder alleine! Der Eintritt ist frei

Koblenz Wochenmarkt

- dienstags 8.00 Uhr bis 14.00 Uhr Zentralplatz

LAK_AZ_Auris_Hybrid_Benzin_Die Nightlife

Geckolounge Koblenz

LADES NIGHT Alle Ladies zahlen nur 1,90 Euro für jeden Sekt, 2 Euro für jeden Kir Royal und 5,50 Euro für jeden Caipirinha.

Sonstiges Irish Pub Koblenz

Karaoke Nacht Jeden Mittwoch bekommen alle Hobby Sänger in und um Koblenz ihre große Bühne im Irish Pub Koblenz! Erst wird mit ein paar Guinness, Cider oder Whiskeys ein wenig Mut angetrunken und um dann 21 Uhr gehts los! Jeder ist herzlich willkommen und bekommt seine Chance! Dafür sorgt unser Top Moderator Andy Pfälzer - Eintritt ist frei!

Weingut Göhlen

Weingut Göhlen

Koblenzer Weinkultur- Wein im Weltkulturerbe Oberes Mitteltal Beginn: 17-18:30 Uhr Anmeldung erforderlich 026177322

Koblenzer Weihnachtsmarkt

geöffnet ab 10 Uhr Infos unter: weihnachtsmarkt-koblenz.de

Koblenzer Weinkultur- Wein im Weltkulturerbe Oberes Mitteltal Beginn: 17-18:30 Uhr Anmeldung erforderlich 026177322 Rhein-Romantik und Weihnachts-Märchen - Glühweinduft und Romantikluft: Zur Adventszeit zeigt sich die Rhein-Mosel-Stadt Koblenz von ihrer träumerischen Seite – und lockt mit vielen Attraktionen. Geöffnet ab 10 Uhr

Koblenzer Weihnachtsmarkt Weihnachtsleuchten

im Wenigerbachtal Mi-So geöffnez Infos unter www.bendorferweihnachtsleuchten.de

Cuture Mittelrhein-Museum Koblenz

Faszination Barock Beginn: 1018 Uhr mittelrhein-museum.de


19. Donnerstag

20.

Freitag

Druck & Design

Anzeigen

das magazin für die region

Nightlife

Nightlife

Coyote Ugly Bar Koblenz

Coyote Ugly Koblenz

Irish Pub Koblenz

Students Bottle & Shot Night Die neue Studentenparty in Koblenz. Jeden Donnerstag wird im Irish Pub Koblenz vorgetrunken zu guter Musik, tollen Menschen und genauso guten Preisen für unsere Koblenzer Studenten und Studentinnen. Denn Flaschenbiere kosten an diesem Abend nur 2 und Shot nur 1 Euro. Eintritt ist frei.  Disco Dreams   MEGA-KÖLSCH-TAG Was will man mehr: Zwei Euro Eintritt,  kein Mindestverzehr und das Kölsch für 80 Cent.

Sonstiges Bendorfer Stadl

Schweizer Abend Preis p. Gedeck 39,00 Euro inkl. RicolaKräuterpunsch -Empfang, Speisen, Wasser und Wein. Platzreservierung erforderlich -026228840

Wochenmarkt

- donnerstags 8.00 Uhr bis 14.00 Uhr Zentralplatz

Koblenzer Weihnachtsmarkt

geöffnet ab 10 Uhr Infos unter: weihnachtsmarkt-koblenz.de

Weihnachtsleuchten

im Wenigerbachtal Mi-So geöffnet Infos unter www.bendorferweihnachtsleuchten.de

Samstag

jeden monaT akTuell und kosTenlos

www.blick-fang.de - Tel: 02607 97 42 55

All you can eat 7€ Cocktails 3€ Agostea Koblenz 22:00 Jeden Donnerstag UNIKAT. Einfach unverwechselbar.

21.

Nightlife Coyote Ugly Koblenz

Staubsauger 4 €

Jäger Bomb 4€

Geckolounge Koblenz

Cuture

Wochenendhappen. Beginnen Sie ihr Wochenende mit einem Kennen lernen der GeckoKüche. Unsere Karte bietet eine interessante Auswahl an leckeren Speisen.

Mittelrhein-Museum Koblenz

Faszination Barock Beginn: 1018 Uhr mittelrhein-museum.de

Sonstiges

Cuture

Wochenmarkt

- samstags 8.00 Uhr bis 14.00 Uhr Münzplatz

Mittelrhein-Museum Koblenz

Koblenzer Weihnachtsmarkt

Faszination Barock Beginn: 1018 Uhr mittelrhein-museum.de

geöffnet ab 10 Uhr Infos unter: weihnachtsmarkt-koblenz.de Rhein-Romantik und Weihnachts-Märchen - Glühweinduft und Romantikluft: Zur Adventszeit zeigt sich die Rhein-Mosel-Stadt Koblenz von ihrer träumerischen Seite – und lockt mit vielen Attraktionen. Pferdekutschen rollen über malerische Altstadtplätze, der Duft von frisch gerösteten Mandeln, von Glühwein und Lebkuchen zieht durch die Straßen und Schlittschuhläufer ziehen ihre Kreise vor der imposanten schneeweißen Glasfassade des „Forum Confluentes“ im neuen Herzen von Koblenz: Zur Adventszeit verwandelt sich die Römerstadt alljährlich in ein stimmungsvolles Vor-Weihnachtsparadies

Sonstiges Cafe Hahn

Festung Ehrenbreitstein Last Minute: Festungsvarieté Beginn: 20:00 Uhr Weitere Infos unter: www.cafehahn.de

Rhein-Mosel-Halle

Russisches Nationalballett a. Moskau: Dornröschen Beginn: 20 Uhr. Mit Anmut, Schönheit und Eleganz, mit unglaublicher Leichtigkeit und höchster technischer Präzision, wird das Publikum in eine Märchenwelt entführt. Das Ballett „Dornröschen“ gilt als das gelungenste aller Ballette aus der großen zaristischen Ära. Tschaikowsky hielt sein „Dornröschen“ für sein bestes Ballett. Tickets: VVK ab € 35,95 in den Tourist-Infos der Koblenz-Touristik. Info: www.koblenz-kongress.de

Weihnachtsleuchten

im Wenigerbachtal Mi-So geöffnez Infos unter www.bendorferweihnachtsleuchten.de

Koblenzer Weihnachtsmarkt

geöffnet ab 10 Uhr Infos unter: weihnachtsmarkt-koblenz.de

Weihnachtsleuchten

im Wenigerbachtal Mi-So geöffnet.

63

Das Magazin für die Region

Anzeigen

EVENTS kostenlos EINTRAGEN UNTER: www.EVENT.MAGAZIN-NEXT.de




EVENTS kostenlos EINTRAGEN UNTER: www.EVENT.MAGAZIN-NEXT.de Anzeigen

Verbandsgemeinde

Untermosel

Veranstaltungen

Dezember 2013 - Februar 2014 01. Dezember Weihnachtsmarkt in Kobern-Gondorf und Oberfell 08. Dezember Weihnachtsmarkt in Burgen 15. Dezember Weihnachtsmarkt in Alken und Winningen 18. Januar Schützenball in Kobern-Gondorf

Weihnachtstheater mit

„Die Findlinge“

18. Januar Kirmesball und Kappensitzung in Burgen

inklusive 5 - Gang - Menü nach Wahl!

01. Februar Prunksitzung in Dieblich

18.-20. Januar Kirmes in Nörtershausen

am 13. Dezember Beginn 19:00 Uhr

49 € / Person

08. Februar Prunksitzung in Kobern-Gondorf 14.-17. Februar Dorfkirmes in Macken 15. Februar Möhnensitzung in Dieblich 16. Februar Kirmes in Lehmen

101772

Alte Moselstr. 36 D - 56332 Löf Telefon: 0 26 05 / 9 80 70 Telefax: 0 26 05 / 9 80 73 33 hotel.lellmann@t-online.de

22. Februar Karnevalssitzung in Kobern-Gondorf, Wolken und Oberfell 27. Februar Lustiges Möhnentreiben an der Sonnigen Untermosel

www.sonnige-untermosel.de

www.hotel-lellmann.de *Bitte reservieren Sie rechtzeitig!

64


22.

Sonntag

23.

Montag

Cuture

Nightlife

Mittelrhein-Museum Koblenz

Irish Pub Koblenz

Faszination Barock Beginn: 1018 Uhr mittelrhein-museum.de

Sonstiges Koblenzer Weihnachtsmarkt

geöffnet ab 10 Uhr Infos unter: weihnachtsmarkt-koblenz.de Rhein-Romantik und Weihnachts-Märchen - Glühweinduft und Romantikluft: Zur Adventszeit zeigt sich die Rhein-Mosel-Stadt Koblenz von ihrer träumerischen Seite – und lockt mit vielen Attraktionen. Pferdekutschen rollen über malerische Altstadtplätze, der Duft von frisch gerösteten Mandeln, von Glühwein und Lebkuchen zieht durch die Straßen und Schlittschuhläufer ziehen ihre Kreise vor der imposanten schneeweißen Glasfassade des „Forum Confluentes“ im neuen Herzen von Koblenz: Zur Adventszeit verwandelt sich die Römerstadt alljährlich in ein stimmungsvolles Vor-Weihnachtsparadies

Staatsbad Bad Ems

Tanztee Beginn: 15:00 Uhr www.staatsbad-badems.de

Weihnachtsleuchten

im Wenigerbachtal Mi-So geöffnez Infos unter www.bendorferweihnachtsleuchten.de

Festung Ehrenbreitstein

Festungsvarietè Tickets: VVK ab € 49 im Café Hahn. Info: www.cafehahn.de

24.

Das Magazin für die Region

Dienstag

Nightlife Agostea Koblenz

Bitburger Irish Folk + Open Stage Nacht Live Musik mit Rick Harris jeden Montag im Irish Pub Koblenz NEU! Ab sofort JEDEN MONTAG: Bitburger Irish Folk Nacht + Open Stage mit Rick Harris! Ab sofort gibts jeden Montag allerfeinste Folk Musik auf die Ohren bei unserer Irish Folk Nacht.

Christmas Dreams Beginn: 22:00 Uhr

Sonstiges Pilgerkirche Vallendar

Heilige Messe als Familiengottesdienst BeginN: 16:30 Uhr

Circus Maximus

Kommt zusammen im Restaurant und feiert eine laute stille Nacht. Heiligabend Beginn: 23 Uhr www.circus-maximus.org

Cuture

Design 2.0 PrintOnline

www.Grafikstudio-SCHECK.de

Festung Ehrenbreitstein

Mittelrhein-Museum Koblenz

Festungsvarietè. Die Künstler: Rainer Scharlowsky: Animation, Mod.; Axel Pätz: Mod.; Matthias Hille: Animation; Paul Herzfeld: Chinese Pole; Yulia Fadeeva: Kontorsion; Gille Le Leuch: Diabolo; Caroline Schrök: Trapez, Tuch, Faß; Gabor Vosteen: Visual Music-Comedy; Fette Moves: Breakdance. Ein 4-Gang Menü bietet eine kulinarische Reise durch Rheinland-Pfalz. Tickets: VVK ab € 49 im Café Hahn. Info: www.cafehahn.de

Faszination Barock Beginn: 1018 Uhr mittelrhein-museum.de

Sonstiges Koblenz

Führung romantische Altstadt Lernen Sie eine der ältesten Städte Deutschlands bei einem Rundgang durch die historische Altstadt kennen. Täglich 10.30 Uhr & zusätzlich Samstag 15.00 Uhr in deutscher Sprache. Samstag, 15.00 Uhr in englischer Sprache . Kosten 5 Euro

Uludag Ristorante & Kebaphaus

Italienische & Türkische Spezialitäten

Weingut Göhlen

Koblenzer Weinkultur- Wein im Weltkulturerbe Oberes Mitteltal Beginn: 17-18:30 Uhr Anmeldung erforderlich 026177322

Weingut Göhlen

Koblenzer Weinkultur- Wein im Weltkulturerbe Oberes Mitteltal Beginn: 17-18:30 Uhr Anmeldung erforderlich 026177322

Zentralplatz

Circus Maximus

Montagskino im Keller Beginn: 19:30 Uhr Eintritt: Frei

Koblenzer Weihnachtsmarkt

geöffnet ab 10 Uhr Infos unter: weihnachtsmarkt-koblenz.de

Anzeigen

EVENTS kostenlos EINTRAGEN UNTER: www.EVENT.MAGAZIN-NEXT.de

65

Ausstellung: Faszination Barock - Zeichnungen und Gemälde aus einer Augsburger Sammlung. Die Ausstellung stellt eine bislang unbekannte, hochkarätig Sammlung von Meisterzeichnungen des deutschen Barock und Rokoko vor.

Öffnungszeiten/Lieferzeiten Montag - Samstag 11-23 Uhr

Lieferservice

0261-9216328 Koblenzer Straße 166 ∙ 56073 Koblenz


EVENTS kostenlos EINTRAGEN UNTER: www.EVENT.MAGAZIN-NEXT.de Anzeige

25.

Mittwoch

26. Donnerstag MoonlightS

27.

Freitag

Druck & Design

MEDIA & EVENTS

WWW.MOONLIGHTS-MEDIA.DE

Wir helfen Ihnen gerne weiter bei allen Fragen in den Fachgebieten: ∙ Strom ∙ Baustromverteiler ∙ SAT-Anlagen ∙ EDV-Netzwerktechnik ∙ Beleuchtungsanlagen ∙ Alarmanlagen ∙ EIB-Anlagen ∙ Ruf- und ∙ Überwachungsanlagen

Neustadt 23b 56068 KOBLENZ Telefon 02 61 / 3 67 46

Nightlife

Nightlife

Agostea Koblenz

Coyote Ugly Bar Koblenz

Never Stop feeling Party mit Mark Oh Beginn 21 Uhr www. agostea-koblenz.de

All you can eat 7€ Cocktails 3€

Agostea Koblenz

Smirnoff Party mit Geschenketausch Beginn: 21 Uhr www. agostea-koblenz.de

Sonstiges Circus Maximus Koblenz

Circus Maximus Koblenz

Sichtexot „MOVE THE CROWD“ Xmas Special (Hip Hop / Disco / 90er) DJs KEVOE WEST, CHOCLIP, ANTHONY DRAWN, KEN TOUCHTHIS Ob vollgefressen und schön mit der Familie geweihnachtet oder alleine in Ruhe das Fest des Friedens und der Liebe genossen, heute trifft man sich im Circus und zelebriert geliebte Musik mit seinen Liebsten! Das Label Sichtexot präsentiert eine Nacht ganz im Zeichen von gutem Hip Hop und seinen tanzbaren Vorfahren! Eine bunte Mischung Hip Hop aus der Old- und Newschool sowie etwas Soul, Funk & Disko. Zur Feier des Herrn gibt es dieses mal noch eine gewagte Mischung Hits aus den Neunzigern dazu! Hip Hop Hooray and Love Is Everywhere. SPECIAL: Wer in Sichtexot T-Shirt erscheint, bekommt einen Jägermeister for free im Keller an der Bar! …und Jägermeister für nur 1,- Euro! Beginn: 23 Uhr Eintritt: 5 Euro www.circus-maximus.org

NO SILENT NIGHT – SIXBIT live Wohin am 2. Weihnachtsfeiertag? Ab in die Katakomben des Circus Maximus! Sixbit durchbrechen die weihnachtliche Stille mit Livemusik und blasen zum Jahres-Endspurt: Astreine Partykomposition und Coverrock gepaart mit elektronischen und Big-Band Elementen, die seit über 12 Jahren – auch mehrfach schon im Circus – begeistern. Das Repertoire umfasst die Klassiker des Rock und Rock ’n Roll, Gude-Laune-Trash der 90er, den Dancehall von Seeed sowie die aktuellen Hits – supported by The PORNY HORNS. Bei Sixbit ist alles handgemachte Livemusik auf höchstem Niveau – garantiert Nichts aus der Konserve. Wer danach noch nicht genug hat, feiert mit DJense zu 70-2013s, Indie & Alternative durch die Nacht. …und Jägermeister für nur 1,- Euro! Beginn: 21 Uhr Eintritt: 5 Euro im VVK/ 7 Euro AK

Sonstiges Cafe Hahn Koblenz

Karbarettistischer Jahresrückblick Beginn: 19:00 Uhr Weitere Infos unter: www.cafehahn.de

101758

www.et-gohl.de

66

www.blick-fang.de - Tel: 02607 97 42 55

Nightlife Coyote Ugly Koblenz

Flaming Dr. Pepper 10 €

Geckolounge Koblenz

Wochenendhappen. Beginnen Sie ihr Wochenende mit einem Kennen lernen der GeckoKüche. Unsere Karte bietet eine interessante Auswahl an leckeren Speisen.

Circus Maximus Koblenz

KUFA Disco meets tanz.bar Zwei Kultpartys – ein Motto: Tanzen, tanzen, tanzen! DJ Markus Kirschbaum (Willi & Ernst) bringt seine alten Platten und ein paar neue mp3s mit und versorgt Jung und Alt mit Klängen von Prince, INXS, Faithless, Moloko, u.v.m.

Sonstiges Rhein-Mosel-Halle Koblenz

Krippenführung mit Manfred Gniffke. Gemeinsames Singen von Weihnachtsliedern, musikalische Darbietungen von Musikvereinen aus Koblenz und viel Koblenzer Mundart garantieren einen unterhaltsamen, aber auch besinnlichen weihnachtlichen Krippengang. Natürlich wird die Geschichte vom gestohlenen Christkind und das von Ka- tharina Schaaf in Mundart übersetzte Weihnachtsevangelium zu hören sein. Die Teilnahme ist kostenfrei. Info: www.koblenztouristik.de

Weihnachtsleuchten

im Wenigerbachtal Mi-So geöffnez Infos unter www.bendorferweihnachtsleuchten.de


EVENTS kostenlos EINTRAGEN UNTER: www.EVENT.MAGAZIN-NEXT.de  Veranstaltungen im Dezember

Das Magazin für die Region

Anzeige

Mike & The Mechanics

35 € bis

64861231

ET ER-TnIaCchK45 € H C U B H da FRÜ 2.2013,

56845942

64861231

56845942

31.1

The Living Years 25th Anniversary Tour im Rahmen des „Koblenzer Sommerfest 2014“ Beginn 19.00 / Einlass 18.00 Uhr Tour-Veranstalter:

projekt ins Leben gerufen - kaum einer hätte damals ahnen können, dass die Band in den folgenden 20 Jahren mehr als zehn Millionen Alben weltweit verkaufen würde. Nach fast zehnjähriger Pause erschien im April 2011 mit „The Road“ ein neues Album der legendären Formation - in neuer Besetzung. Seitdem darf sich die Band in der aktuellen Formation als erfolgreiche Festivalband feiern lassen. „Wir freuen uns den Koblenzern und den Gästen der Stadt diesen internationalen Top Act als Auftakt des dreitägigen Koblenzer Sommerfestes präsentieren zu können“, so Andreas Bilo, Geschäftsführer des städtischen Eigenbetriebes „Koblenz-Touristik“. Das Deutsche Eck ist mit seiner Lage zwischen den beiden Flüssen eine einmalige Location für dieses Konzert-Highlight.

Örtlicher Veranstalter:

D

ie weltberühmte britische Pop-Ikone aus den 1980er Jahren, „Mike & The Mechanics“, ist das Live-Highlight auf dem Koblenzer Sommerfest 2014. Die Formation rund um Mike Rutherford, Gründungsmitglied von „Genesis“, wird am Freitag, den 08. August 2014, ein Potpuree aus den alten bekannten Hits wie „The living years“, „All I need is a Miracle“ und „Over my Shoulder“ sowie dem 2011 veröffentlichten Album „The Road“ in der einmaligen Atmosphäre des Deutschen Ecks zum Besten geben. Noch bis Ende des Jahres gibt es die Tickets zum Frühbucherpreis von 35 Euro, danach für 45 Euro. Eigentlich hatte Mike Rutherford, Gründungsmitglied einer der erfolgreichsten Bands überhaupt, Genesis, die Formation Mike & The Mechanics 1984 als reines Neben-

© photo credit Paddy Balls

kommt als Top Act des Koblenzer Sommerfestes 2014 ans Deutsche Eck

www.koblenz-touristik.de www.koblenzer-sommerfest.de

67

Anzeige_Next_Mike & The Mechanics_62x229_3mm.indd 1

12.11.13 09:40


Magazin NEXT Hauptverwaltung Werbeagentur blick-fang Josef-Görres-Platz 2 • 56068 Koblenz Telefon-Büro 0261-30 11162

EVENTS kostenlos EINTRAGEN UNTER: www.EVENT.MAGAZIN-NEXT.de

IMPRESSUM

Das Magazin für die Region

Herausgeber und V.i.S.d.P Wolfgang Isola Inhaber der Werbeagentur blick-fang Anzeigenschaltung Daniel Koenen 0151-167 17 230 anzeigen@magazin-next.de Es gilt die Anzeigenpreisliste vom 1.1.2011. Anzeigengestaltung Hans Winterfeld 03 92 00 - 66 7 84 anzeigen@magazin-next.de Redaktion Daniel Koenen Tel. 02607 - 97 40 905 redaktion@magazin-next.de Redaktionsanschrift Stephanusstraße 39 56332 Lehmen Tel. 02607-97 40 905 Fax: 02607-97 42 57 Postanschrift: Postfach 100 109 • 56031 Koblenz Onlineredaktion Andreas Martin www.koblenz.magazin-next.de www.magazin-next.de info@magazin-next.de Druck Görres-Druckerei und Verlag GmbH Niederbieberer Straße 124 56567 Neuwied Auflage 15.000 Fotos Fotolia, iStockphoto, Pixelio und Pressestellen Layout und Satz: Hans Winterfeld grafik@magazin-next.de Vertrieb Lesezirkel Rhein-Mosel Rheinischer Lesezirkel Eigener Vertrieb Veranstaltungshinweise werden kostenlos abgedruckt aber eine Gewähr der Richtigkeit und Vollständigkeit kann nicht übernommen werden. Für den Inhalt geschalteter Anzeigen wird keine Gewähr übernommen. Namentlich gekennzeichnete Artikel geben nicht in jedem Fall die Meinung des Herausgebers wieder. Für unverlangt eingesandte Manuskripte, Fotos und sonstige Unterlagen kann keine Gewähr übernommen werden. Die Urheberrechte für gestaltete Anzeigen, Fotos, Berichte sowie der gesamten grafischen Gestaltung liegen bei der Werbeagentur blick-fang und dürfen nur mit schriftlicher Genehmigung und gegebenenfalls gegen Honorarzahlung weiterverwendet werden. Gerichtsstand ist Koblenz. Es gelten die allgem. Geschäftsbedingungen.

Erscheinungsweise: monatlich Anzeigen- und Redaktionsschluss Jeweils zum 15. des Vormonats

28.

Samstag

29.

Sonntag

30.

Montag

Nightlife Cafe Hahn Koblenz

The Queen Kings Beginn: 20:00 Uhr Weitere

Sonstiges Koblenz

Nightlife Coyote Ugly Koblenz

10 Tubes 10 €

Circus Maximus

FlashDance She´s a maniac, maniac on the floor! FlashDance ist zu neunziger für ‘ne 80er Party, zu Rap für ‘ne 70er, zu Funky für ‘ne Eurodance und einfach zu gut für ‘ne Techno-Party. Was tun, wenn man sich nicht festlegen will? Wir pfeifen auf Fokussierung, auf Stimmungsbögen und auf musikalische Konvention. Hier bekommt jeder Musikfan sein persönliches Lieblingslied gespielt! Wir feiern ein Sammelsurium unterschiedlichster Herkunft.

Sonstiges Wochenmarkt

- samstags 8.00 Uhr bis 14.00 Uhr Münzplatz

Weihnachtsleuchten

im Wenigerbachtal Mi-So geöffnez Infos unter www.bendorferweihnachtsleuchten.de

Löhrrondell

Nightlife Circus Maximus

Kulturverein Brot und Spiele e.V. präsentiert: Bukowski war dichter Pferderennen, Schlägereien, miese Jobs – und immer wieder Alkohol, viel Alkohol. Charles Bukowski kannte die Schattenseiten, wusste wie das Leben einen herunterziehen kann. Aber er wusste auch dagegen anzuschreiben, was ihn zu einem der großartigsten Dichter des 20. Jahrhunderts gemacht hat. Ebenfalls mit Alkohol, mit viel Alkohol präsentieren die beiden Reimsteiner Felix und Ralf ihre Lieblingspassagen aus dem riesigen Lebenswerk Bukowskis. Und jedes mal, wenn sie sich dabei ein neues Getränk bestellen, bekommt Ihr auch eins. Mal sehen, wer mehr verträgt… Beginn: 19 Uhr. 12,- Euro (inklusive aller Getränke) oder 4,- (für Getränkeselbstzahler)

Sonstiges

Staatsbad Bad Ems Musik in der City In der Zeit von Allerheiligen bis Tanztee Beginn: 15:00 Uhr www.staatsbad-badems.de Karsamstag bietet die Reihe Weihnachtsleuchten „Musik in der City“ an jedem im Wenigerbachtal Mi-So geöffSamstag um 12.30 Uhr in nez Infos unter www.bendorferder Herz Jesu Kirche ein abweihnachtsleuchten.de wechslungsreiches Vokal- und Weingut Göhlen Instrumentalprogramm an, Koblenzer Weinkultur- Wein das jeweils mit einem kurzen im Weltkulturerbe Oberes geistlich-lyrischen Text ergänzt Mitteltal Beginn: 17-18:30 wird. Die 650. Mittagsmusik Uhr Anmeldung erforderlich findet am 21. Dezember statt. 026177322 Eintritt frei! Info: www.herzjesu-koblenz.de oder monika. 68 kilian@t-online.de

Führung romantische Altstadt Lernen Sie eine der ältesten Städte Deutschlands bei einem Rundgang durch die historische Altstadt kennen.

Weingut Göhlen

Koblenzer Weinkultur- Wein im Weltkulturerbe Oberes Mitteltal Beginn: 17-18:30 Uhr Anmeldung erforderlich 026177322

Circus Maximus

Montagskino im Keller Beginn: 19:30 Uhr Eintritt: Frei

Rhein-Mosel Halle Koblenz

Night of the Dance Beginn: 20 Uhr bis 22.30 Uhr

31.

Dienstag

Nightlife Cafe Hahn Koblenz

Silvester mit The Queen Kings Beginn: 20:00 Uhr

Coyote Ugly Koblenz

ugly Silvester bash 2013/14 im Saloon Koblenz

Zentralplatz

Auch in diesem Jahr heißt es stimmungsvoll auf dem Zentralplatz: „Prosit Neujahr!“

Agostea Koblenz

New Years Eve 2014 Beginn: 20 Uhr www.agosteakoblenz.de

Circus Maximus Koblenz

SWR3 präsentiert: Die Silvesterparty auf 2 Floors: 80s vs. 90S Beginn: 21 Uhr www.circus-maximus.org

Untertage Koblenz

Dandi& Ugo (Italo Business) Beginn: 23 Uhr


SIE HABEN ES IN DER HAND!

„Wir drucken grün“ aus Verantwortung für die Umwelt www.goerres-druckerei.de


Automatische Temperaturanpassung für schonendes Glätten

Pulsationstechnologie für die perfekte Rasur Inklusive Reinigungsstation

33MONATSRATEN

Ohne Zusatzkosten dieses mit anderen Produkten zusammen finanzieren.

ST 780 Sensocare Haarglätter

Abgerundete Platten, Abschaltautomatik Art.-Nr.: 1732318

33

MONATSRATEN

Ohne Zusatzkosten dieses mit anderen Produkten zusammen finanzieren.

Series 7 799 CC Herren-Rasierer

Art.-Nr.: 1732316

*0% effektiver Jahreszins. 33 Monate Laufzeit ab einem Gesamtrechnungsbetrag von 330 Euro. Aktionszeitraum bis 31.12.2013. Vermittlung erfolgt ausschließlich für unsere Finanzierungspartner: Santander Consumer Bank AG, Santander-Platz 1, 41061 Mönchengladbach

Media Markt TV-Hifi-Elektro GmbH Koblenz

Gewerbepark Koblenz B9 Nord Carl-Zeiss-Straße 8 • 56070 Koblenz • Tel.: 0261/8852-0

Öffnungszeiten: Mo - Sa. 10 - 20 Uhr kostenlose Parkplätze

Alles Abholpreise.

Keine Mitnahmegarantie.

100685

Magazin next 12 2013  

Das Magazin für Koblenz und Umgebung

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you