Page 1

FRĂœHJAHR 2018

Architektur | Landschaftsarchitektur | Design | Kunst


Herzog & de Meuron Elbphilharmonie

Hans Scharoun

Schnitte

Seite 5

Seite 10

Seite 2–3

ARCHITEKTUR ARCHITEKTEN | GEBÄUDE

STÄDTE | LÄNDER | URBANISMUS

Herzog & de Meuron Elbphilharmonie  2–3

Stadt entwerfen  12

Re: Futures  4

Fahr Rad!  13

House Is A House Is A House Is A House Is A House  4

Food Urbanism  14

Hans Scharoun  5 Frederick Kiesler. Face to Face with the Avant-Garde  6

Dichte Atmosphäre  12

Porous City  14 BAUTYPEN | FUNKTIONEN

Vladimír Dedecek ˇ – Interpretations of His Architecture 6

Midcomfort  15

Gion A. Caminada. Weiterbauen  7

STUDIUM | BERUFSPRAXIS

Franz Riepl baut auf dem Land  7

wonderland – Manual for Emerging Architects  15

Otto Häuselmayer – städtebauliche Architektur  8 Relationen: Texte und Bauten  8 KONSTRUKTION | MATERIALIEN Farbe räumlich denken  9 Schnitte  10 Prompt  11 Bauphysik der Fassade  11

Basics Facility-Management  16 Basics Bauverträge  16 THEORIE | GESCHICHTE Theorie der Architektur  17 Geregelte Verhältnisse  17 Open Architecture   18 Das unvollständige Haus. Mies van der Rohe und die Landschaft der Moderne  18

Preise in USD nur für Bestellungen aus Nord- und Südamerika. Preise in GBP nur für Bestellungen aus Großbritannien. Preise in USD und GBP sind unverbindliche Ladenpreise. Die EUR-Preise bezeichnen, sofern nicht anders angegeben, die in Deutschland verbindlichen Ladenpreise. Preise zuzüglich Versandkosten. Preisänderungen vorbehalten. UVP: Unverbindliche Preisempfehlung / DE: Deutsch / EN: Englisch / FR: Französisch / GEB.: Gebunden / BR.: Broschiert


Fahr Rad!

Leberecht Migge

Kunst durch Kredit

Seite 13

Seite 19

Seite 27

LANDSCHAFTSARCHITEKTUR

KUNST

DETAIL

Leberecht Migge  19

STATION ROSE 30.0  20

David Chipperfield Architects  32

Fauna  21

Bewohnte Natur  33

DESIGN Das Design digitaler Produkte  20

JENNY. Ausgabe 05  21 Die neunziger Jahre.  22 Ordnung  22 Tomb – Memory – Space  23 Gemalte Skulpturenretabel  23 Tasso und die bildenden Künste  24 Niederländische Maler in Italien  24 Object Fantasies  25 Rahmen und frames  25 Migrating Histories of Art  26 Markt und Macht  26 Kunst durch Kredit  27 23 Manifeste zu Bildakt und Verkörperung  28 Symbolic Articulation  28 Scientific Fiction  29 Werk und Modell  29 Genoveva von Brabant  30 The Final Spectacle  30 Image – Action – Space  31 Portable Moving Images  31

BACKLIST Ausgewählte Titel 34


2

ARCHITEKTUR ARCHITEKTEN | GEBÄUDE Gerhard Mack, Herzog & de Meuron (Hrsg.)

Herzog & de Meuron Elbphilharmonie SEITEN ABB. FORMAT PRINT GEB.

208 27 s/w, 435 in Farbe 29,0 × 21,0 cm EUR [D] 39,95 / USD 45.99 / GBP 32.99 978-3-0356-1539-5 DE 978-3-0356-1603-3 EN

Bereits erschienen

Ein Wahrzeichen als Ort für die Bürger

Deutsch

Die Elbphilharmonie ist das neue Wahrzeichen von Hamburg und bereits jetzt eine Ikone der zeitgenössischen Architektur. In diesem Buch dokumentieren Herzog & de Meuron ihr Projekt: Umfangreiches Archivmaterial, Pläne und Fotografien machen den Entstehungsprozess des Jahrhundertbauwerks von der ersten Skizze über die vielfältigen Herausforderungen von Planung und Realisierung bis zum fertigen Gebäude anschaulich und nachvollziehbar.

birkhauser.com

Der Dialog zwischen historischem Backsteinsockel und zeitgenössischem Glaskristall, die Verbindung unterschiedlicher Nutzungen, die Entwicklung des spektakulären grossen Konzertsaals, die Gestaltung einer öffentlichen Plaza für die Bevölkerung sind nur einige der vielen Aspekte, die die Attraktivität des Bauwerks ausmachen. Gerhard Mack ist Redaktor für Architektur und Kunst bei der NZZ am Sonntag und Herausgeber des Gesamtwerks von Herzog & de Meuron.

Die Sicht der Architekten: Herzog & de Meuron stellen die Elbphilharmonie vor Vom alten Kaispeicher zur Elbphilharmonie: die Dokumentation einer Verwandlung Eine Philharmonie gibt der Stadt Hamburg ein neues Gesicht


ARCHITEKTEN | GEBÄUDE ARCHITEKTUR

3


4

ARCHITEKTUR ARCHITEKTEN | GEBÄUDE

Fünf Jahre Studio Hani Rashid Wien

Hani Rashid, Sophie Luger (Hrsg.)

Re: Futures Studio Hani Rashid. University of Applied Arts Vienna SEITEN ABB. FORMAT PRINT GEB.

296 zahlr. Abb. 27,0 × 20,0 cm EUR [D] 49,95 / USD 57.99 / GBP 40.99 978-3-0356-1466-4 EN EBOOK EUR [D] 49,95 / USD 57.99 / GBP 40.99 PDF 978-3-0356-1468-8  EN PRINT + EBOOK EUR [D] 79,95 / USD 91.99 / GBP 65.99 978-3-0356-1469-5 EN

Englisch

Bereits erschienen

Hani Rashid, Mitbegründer des visionären New Yorker Architekturbüros Asymptote, leitet seit 2011 das Studio Hani Rashid in Wien. Das Programm zielt auf die Entwicklung konzeptueller und praktischer Fähigkeiten zur Schaffung zukunftsgerichteter Architektur: auf die experimentelle Untersuchung ihrer atmosphärischen, phänomenalen und optischen Effekte und Wirkungen, die intelligente Antworten auf gegenwärtige Fragen des Lebensraumes geben, sich zugleich aber einem „Machbarkeitsnachweis“ unterziehen. „Re: Futures“ dokumentiert anhand von Texten, digitalen Visualisierungen und deskriptiven Architekturskizzen die in den letzten Jahren entstandenen Arbeiten und entfaltet so ein Spektrum von zeitgenössischen Entwurfsmethoden und zukunftsgerichteten Themen in der Architektur.

Katalog zeitgenössischer Entwurfsmethoden und Techniken Diskurs über die derzeitigen und zukünftigen Anforderungen und Möglichkeiten der Architektur Edition Angewandte – Buchreihe der Universität für angewandte Kunst Wien

Hani Rashid Mitbegründer von Asymptote Architecture, New York Sophie Luger Institut für Architektur, Universität für angewandte Kunst Wien

Kunst und Architektur in einem

Reto Geiser (Hrsg.)

House Is A House Is A House Is A House Is A House Architectures and Collaborations of Johnston Marklee 2. Auflage SEITEN ABB. FORMAT PRINT BR.

320 250 in Farbe 24,0 × 17,0 cm EUR [D] 33,95 / USD 39.99 / GBP 27.99 978-3-0356-1485-5 EN

Englisch

Bereits erschienen

birkhauser.com

In einer günstigen Sonderausgabe legt dieses Buch die gesammelte Arbeit des Architekturbüros Johnston Marklee in Los Angeles seit der Gründung 1998 vor. Es zeichnet sich durch einen einheitlichen konzeptuellen Zugang zu jedem Projekt aus und ist international für die Einbindung von Praktiken der zeitgenössischen Kunst anerkannt, ohne dass dadurch die Verankerung in der Geschichte und der Praxis der Architektur verloren geht. Das Buch reflektiert den gestalterischen Prozess von Johnston Marklee und deren Zusammenarbeit mit Experten in verwandten Gebieten. Es baut dabei auf sieben Gespräche und sieben künstlerischen Interpretationen von Johnston Marklees Gebäuden und Projekten auf. Eine umfassende Werkliste, illustriert mit kleinen Photographien und Diagrammen, rundet diese Monographie ab. Reto Geiser Architekt und Dozent, Rice University School of Architecture, Houston, Texas

Günstigere Neuauflage in Softcover Redaktion und Design von Reto Geiser Sharon Johnston und Mark Lee sind Artistic Directors der Architekturbiennale in Chicago 2017


ARCHITEKTEN | GEBÄUDE ARCHITEKTUR

5

Carsten Krohn

Hans Scharoun Bauten und Projekte Hans Scharoun. Buildings and projects SEITEN 192 ABB. 75 s/w, 200 in Farbe, 75 einfarbige Strichzeichnungen FORMAT 33,0 × 24,0 cm PRINT GEB. EUR [D] 59,95 / USD 68.99 / GBP 49.99 978-3-0356-0679-9 DE 978-3-0356-0691-1 EN ENGLISCH

Erscheint im Juni 2018

Wegbereiter modernen Bauens Hans Scharoun ist einer der bedeutendsten deutschen Architekten des 20. Jahrhunderts: Als Vertreter einer organischen Architektur schuf er eigenwillig-fantasievolle Bauten, welche die sozialen Lebensvorgänge dynamisch zum Ausdruck bringen. Sein Werk reicht von Einfamilienhäusern und Wohnsiedlungen bis zur deutschen Botschaft in Brasilien und zu urbanen Ikonen wie der Philharmonie in Berlin. Das Buch – in Zusammenarbeit mit dem Baukunstarchiv der Akademie der Künste, Berlin, entstanden – dokumentiert in Text

und Bild sämtliche bislang bekannten realisierten Bauten Scharouns, erstmals auch sein Frühwerk in Ostpreußen. Durch die Fotografien Carsten Krohns sowie historische Fotos und Pläne aus dem Hans-ScharounArchiv entsteht ein neuer Blick auf diese expressiv-organische Architektur.

Konkurrenzlose Monografie Vom Autor des erfolgreichen Buches Mies. Das gebaute Werk

Carsten Krohn studierte Architektur, Kunstgeschichte und Stadtplanung und ist Autor zahlreicher Publikationen.

4

2 3

6

7

9 1

8

5

Deutsch

Englisch

11

10


6

ARCHITEKTUR ARCHITEKTEN | GEBÄUDE

Netzwerk der Superlative

Peter Bogner, Frederick Kiesler Foundation, Gerd Zillner (Hrsg.), Hani Rashid

Frederick Kiesler. Face to Face with the Avant-Garde Essays on Network and Impact 296 150 s/w 23,2 × 17,0 cm EUR [D] 38,95 / USD 44.99 / GBP 31.99 978-3-0356-1550-0 EN EBOOK EUR [D] 38,95 / USD 44.99 / GBP 31.99 PDF 978-3-0356-1541-8  EN PRINT + EBOOK EUR [D] 59,95 / USD 68.99 / GBP 54.99 978-3-0356-1551-7 EN Englisch

SEITEN ABB. FORMAT PRINT GEB.

Erscheint im Mai 2018

Friedrich Kiesler war ein engagierter Netzwerker und stand mit dem Who’s who der Avantgarde in regem Austausch. Er war ein wichtiger Vermittler zwischen den visionären Ideen der europäischen Moderne und der aufstrebenden New Yorker Kunstszene. Rund 20 Beiträge verorten sein schillerndes Leben und sein facettenreiches Werk in verschiedenen Kontexten und setzen Kiesler in einen Dialog mit den bedeutendsten Künstlern und Architekten seiner Zeit. Die Publikation anlässlich des 20-jährigen Bestehens der Friedrich Kiesler Stiftung behandelt sein Verhältnis zu Bauhaus, Surrealismus und New York School sowie zu Persönlichkeiten wie Richard Buckminster Fuller, Marcel Duchamp, Arshile Gorky, Theo van Doesburg, Piet Mondrian, Hans Arp, Sigfried Giedion.

Leben und Wek in verschränkter Analyse Texte zu Einzel- und Fallstudien Kiesler und Bauhaus, Mondrian, Buckminster Fuller, Duchamp u.v.a.

Peter Bogner Direktor, Österreichische Friedrich und Lillian Kiesler Stiftung Gerd Zillner wissenschaftlicher Leiter, Österreichische Friedrich und Lillian Kiesler Stiftung

Sozialistischer Brutalismus

Monika Mitašová (Hrsg.)

Vladimír Dedecek – Interpretations of His Architecture The Work of a Post War Slovak Architect SEITEN ABB. FORMAT PRINT GEB.

840 670 in Farbe 27,0 × 24,0 cm EUR [D] 68,95 / USD 79.99 / GBP 62.99 978-3-0356-1598-2 EN

Erscheint im Mai 2018

Das Werk von Vladimír Dedecek (geb. 1929) gilt vielen als Inbegriff einer eigenständigen, sozialistischen Moderne. Seine Hauptaufträge waren repräsentative Gebäude, die zwischen den 1960er und 1980er Jahren entworfen und errichtet wurden. Die wichtigsten sind nach wie vor in der ursprünglich geplanten Nutzung. Die wissenschaftlich erarbeitete Monographie besteht aus drei Teilen: sie erläutert die Methode der Untersuchung und des Buchkonzepts, analysiert exemplarisch vier Bauten: die Schule in Modra (1972–1978), das Slowakische Nationalarchiv (1972–1983), den Obersten Gerichtshof (1977–1990) und die Slowakische Nationalgalerie (1967–1979), dokumentiert weitere 13 Schlüsselwerke und enthält die Werkliste, die Bibliographie sowie den biographischen Apparat.

Wissenschaftlich erarbeitete Monographie Großzügig bebildert mit Fotos von Herta Hurnaus Must-have für Freunde des Brutalismus

Monika Mitašová Fakultät für Architektur, Slovakische Technische Universität

Englisch

© Hertha Hurnaus

birkhauser.com


ARCHITEKTEN | GEBÄUDE ARCHITEKTUR

Neues Leben für alte Dörfer

Florian Aicher (Hrsg.), Gion A. Caminada

Englisch

Gion A. Caminada Weiterbauen Ein Gespräch über Architektur mit Florian Aicher ENGLISCH Building onwards SEITEN 160 ABB. 30 in Farbe FORMAT 20,2 × 12,5 cm PRINT BR. EUR [D] 29,95 / USD 34.99 / GBP 24.99

978-3-0356-1540-1 DE 978-3-0356-1542-5 EN

Architektur und Dorferneuerung Neue Ansätze gegen die Landflucht Hintergründe zu Caminadas Projekten

Florian Aicher Architekt und Publizist, Rotis Gion A. Caminada Architekt und Professor ETH Zürich

Deutsch

Erscheint im April 2018

Caminada ist weit über die Grenzen der Schweiz hinaus bekannt: als Architekt, der die preisgekrönte Erneuerung seiner Heimatgemeinde Vrin in Graubünden gestalterisch und konstruktiv begleitet hat sowie als Professor für Architektur und Entwurf an der ETH Zürich. In Valendas, einem einst vitalen Dorf, das unter der jüngeren Landflucht litt, hat er im Auftrag einer Bürgerstiftung einen Gasthof, den Gemeindesaal und den Dorfplatz revitalisiert und damit geholfen, das drohende Dorfsterben abzuwenden. In diesem illustrierten Interviewband erzählt er von neuem Leben in alten Dörfern und wie seine Konzepte im Zusammenspiel mit engagierten Bürgern funktionieren. Leicht lesbar, führt das Buch in die Materie der Dorferneuerung ein und kann als Handreichung für eigene Projekte genutzt werden.

Selbstverständliche Architektur

Albert Kirchengast, Hans Kolb (Hrsg.)

Franz Riepl baut auf dem Land Für eine Ästhetik des Selbstverständlichen SEITEN ABB. FORMAT PRINT GEB.

112 63 in Farbe 28,0 × 22,0 cm EUR [D] 34,95 / USD 40.99 / GBP 31.99 978-3-0356-1558-6 DE EBOOK EUR [D] 34,95 / USD 40.99 / GBP 31.99 PDF 978-3-0356-1564-7  DE PRINT + EBOOK EUR [D] 59,95 / USD 68.99 / GBP 54.99 978-3-0356-1565-4 DE

Deutsch

Erscheint im April 2018

Die Architektur des in München und Linz arbeitenden Architekten Franz Riepl steht für Zurückhaltung im Entwurf und für Empfindsamkeit im Detail. Die Stimmigkeit, die seine Architektur im Alltag erreicht, basiert auf der Kenntnis von Vorbildlichem. So findet seine Baukunst zu verständlicher Form. Sie entwickelt mit den Jahren Patina, die sinnlich erfahrbare Atmosphäre verbreitet. Dieser seltenen Qualität spürt das Buch nach: in einem Interview, in dem Riepl über Räume und Möbel spricht; mit einem Fotoessay über 6 Projekte: ein Vierkanthof, eine Wohnung, ein Wohnhaus, ein FleischereiGeschäft sowie zwei Gasthäuser. Diese Bilder werden durch Pläne und Zeichnungen ergänzt. Ein Essay untersucht Riepls Umgang mit der Patina und mit der Nutzung neuerer Bauten. Albert Kirchengast ETH Zürich Hans Kolb Österreichische Baukulturstiftung

Über die Baukunst des Verträglichen und Verständlichen Gebrauch und Atmosphäre Fotografien von Alexander Krischner

© Gerald Zugmann

7


8

ARCHITEKTUR ARCHITEKTEN | GEBÄUDE

Nutzerfreundliches Bauen

Markus Kristan (Hrsg.)

Otto Häuselmayer – städtebauliche Architektur Stadtplanung, Bauten und Projekte 1976–2018 SEITEN ABB. FORMAT PRINT GEB.

256 320 in Farbe 30,5 × 23,0 cm EUR [D] 39,95 / USD 45.99 / GBP 32.99 978-3-0356-1543-2 DE EBOOK EUR [D] 39,95 / USD 45.99 / GBP 32.99 PDF 978-3-0356-1518-0  DE PRINT + EBOOK EUR [D] 59,95 / USD 68.99 / GBP 49.99 978-3-0356-1519-7 DE

Zwei Kirchen, 1.500 Wohnungen und die Planung von Stadtquartieren für rund 5.000 Wohnungen umfasst das Werk des Wiener Architekten Otto Häuselmayer. Hinzu kommen eine Brücke, Nutzbauten, Platzgestaltungen und die international viel beachtete Überdachung der archäologischen Ausgrabungen in Ephesos. Sie wirkt im Kontext seines Werkes wie eine retrospektive Stadtintervention. Auch der Entwurf für das Linzer Musiktheater fehlt nicht, welches bereits juriert und beauftragt war, für das jedoch in letzter Sekunde der Auftrag zurückgezogen wurde: als Bauernopfer eines politischen Ränkespiels. Das Buch dokumentiert erstmals Häuselmayers Bauten, die sich bei den Nutzern größter Beliebtheit erfreuen, da er mit Liebe zum Detail plant und zugleich den urbanen Kontext berücksichtigt.

Lebenswerk eines Architekten mit großer praktischer Erfahrung Schwerpunkt im großmaßstäblichen Wohn- und Städtebau Architektur aus fünf Jahrzehnten

Markus Kristan Kunsthistoriker mit Schwerpunkt Architektur und Wiener Moderne

Deutsch

Erscheint im März 2018

Leben für die Architektur

August Sarnitz

Relationen: Texte und Bauten SEITEN ABB. FORMAT PRINT GEB.

240 150 in Farbe 24,0 × 17,0 cm EUR [D] 39,95 / USD 45.99 / GBP 32.99 978-3-0356-1228-8 DE EBOOK EUR [D] 39,95 / USD 45.99 / GBP 32.99 PDF 978-3-0356-1110-6  DE PRINT + EBOOK EUR [D] 59,95 / USD 68.99 / GBP 49.99 978-3-0356-1122-9 DE

Deutsch

Erscheint im April 2018

birkhauser.com

Der Titel des Buches setzt die beiden Tätigkeitsfelder, das Bauen und das Schreiben, des Architekten, Architekturhistorikers und Theoretikers August Sarnitz in eine wechselseitige Beziehung: im Schreiben entsteht der Kontext zum Gebauten – so wie das Bauen im Kontext des Geschriebenen steht. Eben diesem Wechselspiel folgt auch der Aufbau des Buches: einem Essay über Architekturgeschichte und Big Data folgen drei Aufsätze zu den Themen Städtebau, sozialem Wohnbau und der Fiktion des Raums. Auch einige prägende Wiener Architekten treten auf: Frank, Kiesler, Hollein und Prix. Die Themen Wohnen, Design und Möbel werden mit eigenen Projekten von Sarnitz illustriert; am Ende widmet sich das Buch der Architekturfotografie, die für Sarnitz als Publizisten große Bedeutung hat. August Sarnitz Akademie der bildenden Künste, Wien

Erster monographischer Überblick über das Werk von August Sarnitz Architektur, Design, Ausstellungsgestaltung, Fotografie, Texte Anschauliche Werkdarstellung im Kontext der Texte


KONSTRUKTION | MATERIALIEN ARCHITEKTUR

9

Kerstin Schultz, Hedwig Wiedemann-Tokarz, Eva Maria Herrmann

Farbe räumlich denken Positionen, Projekte, Potenziale ENGLISCH SEITEN ABB. FORMAT PRINT GEB.

Thinking Color in Space 320 150 s/w, 350 in Farbe 28,0 × 22,0 cm EUR [D] 49,95 / USD 57.99 / GBP 40.99 978-3-0356-1595-1 DE 978-3-0356-1596-8 EN

Erscheint im Juni 2018

Farbe und ihre raumbildende Wirkung

Deutsch

Englisch

Die Wechselbeziehungen von Farbe und Architektur bestimmen die Wahrnehmung des Raumes, und sie definieren die tektonischen Bezüge. Das faszinierende räumliche Potenzial von Farbe und die vielschichtigen Interpretationsspielräume im Umgang mit Farbe sind Gestaltungs- und Kommunikationsmittel, die jedoch oft nicht ausgeschöpft sind: Farbe changiert zwischen Autonomie und Zweckgebundenheit und ist als eigenes „Material“ zu begreifen, mit dem sich entwerfen und planen lässt. Das Buch nimmt sowohl die Erfass- und Planbarkeit von Farbe als auch ihre

Unbestimmbarkeit und ihren Erlebniswert in den Blick. Anhand von Beispielen aus Kunst und Architektur werden dabei die räumlichen Wirkungszusammenhänge von Farbe dargestellt sowie ihr Zusammenspiel mit Struktur, Licht und Geometrie. Prof. Kerstin Schultz, Hedwig Wiedemann-Tokarz Fachbereich Architektur, Hochschule Darmstadt Eva Maria Herrmann Architektin, München

Anwendungsprinzipien und Farbpotenziale in Fläche und Raum Sprachfähigkeit von Farbe, Raumbildung und Wirkungsmechanismen Kompositorischer Umgang mit Farbe: Farb- und Raumphänomene


10 ARCHITEKTUR KONSTRUKTION | MATERIALIEN Paul Lewis, Marc Tsurumaki, David J. Lewis

Schnitte Konstruktion und Raum SEITEN ABB. FORMAT PRINT GEB.

208 250 s/w 28,0 × 19,0 cm EUR [D] 49,95 / USD 57.99 / GBP 40.99 978-3-0356-1549-4 DE EBOOK EUR [D] 49,95 / USD 57.99 / GBP 40.99 PDF 978-3-0356-1523-4  DE PRINT + EBOOK EUR [D] 79,95 / USD 91.99 / GBP 65.99 978-3-0356-1524-1 DE Erscheint im Mai 2018

Der Röntgenblick in bekannte Gebäude

Deutsch

Neben Grundriss und Ansicht ist der Schnitt die wichtigste architektonische Zeichnung zur Darstellung und Erfassung von architektonischem Raum. Er schafft eine Beziehung zwischen Körper, Raum und Gebäude und verdeutlicht das Zusammenspiel zwischen Architektur und ihrem Kontext. Systematisch zeigt dieses gut recherchierte Nachschlagewerk in sieben Kategorien bekannte, internationale Projekte renommierter Architekten. Ähnlich einem Anatomieatlas, enthüllen die Schnittperspektiven klarer als Grundriss oder Foto die Raumkonzeption von

birkhauser.com

Gebäuden und sind so eine wertvolle Inspirationsquelle für die eigene Entwurfsarbeit. Ein einleitender Essay beleuchtet die Geschichte und den Nutzen von Schnittzeichnungen. Paul Lewis, Marc Tsurumaki, David J. Lewis Inhaber des amerikanischen Architekturbüros LTL Architects mit Sitz in New York City

Einzigartige Zusammenschau und Zusammenstellung bekannter Projekte Schnitte als Mittel zum besseren Verständnis der Gebäudekonzeption Einleitender Essay über Geschichte und Nutzen von Schnittzeichnungen


KONSTRUKTION | MATERIALIEN ARCHITEKTUR 11

Innenarchitektur in Aktion

Tamie Glass

Prompt Socially Engaging Objects and Environments SEITEN ABB. FORMAT PRINT BR.

ca. 208 20 s/w, 180 in Farbe 23,0 × 17,0 cm EUR [D] 39,95 / USD 45.99 / GBP 32.99 978-3-0356-1193-9 EN EBOOK EUR [D] 39,95 / USD 45.99 / GBP 32.99 PDF 978-3-0356-1060-4  EN PRINT + EBOOK EUR [D] 59,95 / USD 68.99 / GBP 49.99 978-3-0356-1061-1 EN

Eine innovative Entwurfsform, die zunehmend an Bedeutung gewinnt Technische Detaillierung trifft strategische Entwurfshaltung Internationale Beispiele, vom Lichtschalter bis zum kompletten Gebäude

Tamie Glass Associate Professor an der School of Architecture der University of Texas in Austin

Englisch

Erscheint im Juni 2018

Interaktive Anwendungen nehmen in der Innenarchitektur durch fortschreitende Technik und Digitalisierung eine immer wichtigere Rolle ein. Ob bei Produkten, Möbeln oder Räumen: Die Vernetzung mit dem Nutzer ist der Trend, für den auch umwelt- und verhaltenspsychologische Aspekte relevant sind. Das Buch dokumentiert die Vielfalt solcher Anwendungen, vom Lichtschalter bis hin zum komplett gestalteten Raum (einer Schule, eines Flugplatzes, eines Spas) und präsentiert dabei High- wie auch Lowtech-Projekte. Das Buch erläutert die verschiedenen Prinzipien der Interaktion zwischen Produkt und Nutzer und stellt dann in sechs Kapiteln jeweils anhand von sechs Projektbeispielen eine dieser interaktiven Funktionen vor: kommunizieren, stimulieren, anpassen, reagieren, umformen und herausfordern.

Bauphysikalische Grundlagen für die Praxis

Ulrich Knaack, Eddie Koenders (Hrsg.)

Bauphysik der Fassade Prinzipien der Konstruktion

Englisch

ENGLISCH SEITEN ABB. FORMAT PRINT GEB.

Building Physics of the Envelope 136 70 s/w, 70 in Farbe 27,0 × 21,0 cm EUR [D] 34,95 / USD 40.99 / GBP 28.99 978-3-0356-1134-2 DE 978-3-0356-1145-8 EN EBOOK EUR [D] 34,95 / USD 40.99 / GBP 28.99 PDF 978-3-0356-0956-1  DE PDF 978-3-0356-0949-3  EN PRINT + EBOOK EUR [D] 59,95 / USD 68.99 / GBP 49.99 978-3-0356-0957-8 DE 978-3-0356-0950-9 EN

Deutsch

Erscheint im März 2018

Die Fassade ist die Schnittstelle des Gebäudes mit seiner Umwelt. Dort treffen bauphysikalische Parameter wie Wärme, Feuchte, Schall und Licht auf das Haus und wirken auf es ein. Alle diese Einflüsse bedürfen der Regulierung durch die Gebäudehülle, um Behaglichkeit für den Nutzer und Funktionstüchtigkeit der Architektur zu gewährleisten. Diese Einführung erläutert die wichtigsten Phänomene, um dann den Bezug zur Baupraxis herzustellen: Welche Materialien reagieren in welcher Weise auf diese Faktoren? Wie gehen Fassadensystemen mit Wärme, Feuchte, Schall und Licht um? Das praxisorientierte Buch, entstanden aus der Zusammenarbeit eines Architekten und eines Bauingenieurs, beschreibt die wichtigsten Fassadenmaterialien und -konstruktionen im Hinblick auf ihre bauphysikalische Performance. Prof. Dr.-Ing Ulrich Knaack TU Darmstadt Prof. Dr. ir. Eddie Koenders TU Darmstadt

Zahlreiche eigens für die Publikation erstellte Schemazeichnungen Bauphysik für Studium und Baupraxis Autoren mit langjähriger Erfahrung in der Fassadenplanung


12 ARCHITEKTUR STÄDTE | LÄNDER | URBANISMUS

Neuauflage des erfolgreichen Standardwerks

Leonhard Schenk

Stadt entwerfen Grundlagen, Prinzipien, Projekte SEITEN ABB. FORMAT PRINT BR.

356 90 s/w, 720 in Farbe 30,0 × 24,0 cm EUR [D] 49,95 / USD 57.99 / GBP 40.99 978-3-0356-1600-2 DE EBOOK EUR [D] 49,95 / USD 57.99 / GBP 40.99 PDF 978-3-0356-1574-6  DE PRINT + EBOOK EUR [D] 79,95 / USD 91.99 / GBP 72.99 978-3-0356-1575-3 DE

Städtebauliches Entwerfen basiert auf Ordnungs- und Gestaltungsprinzipien, die funktionale Ansprüche erfüllen und zugleich die Entwurfselemente zu einem unverwechselbaren Ganzen fügen müssen. Auch wenn Entwürfe fast immer vom Zeitgeist geprägt sind, so sind die kompositorischen Grundprinzipien weitgehend zeitlos. Stadt entwerfen erläutert die wichtigsten Entwurfs- und Darstellungsprinzipien im Städtebau anhand von ausgewählten historischen Beispielen und internationalen zeitgenössischen Wettbewerbsbeiträgen, entworfen von Büros wie Foster+Partners, KCAP Architects & Planners, MVRDV, OMA und anderen.

Zweite, überarbeitete Auflage in größerem Format Mit neuen Projekten und Beiträgen Ein Lehrbuch für Studierende und eine Entwurfshilfe für praktizierende Architekten und Planer

Prof. Leonhard Schenk Institut Städtebau und Entwerfen, Hochschule Konstanz

Deutsch

Erscheint im Januar 2018

Kompendium zur städtebaulichen Dichte

Dietmar Eberle, Eberhard Tröger (Hrsg.)

Dichte Atmosphäre Über die bauliche Dichte und ihre Bedingungen in der mitteleuropäischen Stadt 2. Auflage SEITEN ABB. FORMAT PRINT GEB.

536 100 s/w, 800 in Farbe 33,0 × 23,0 cm EUR [D] 69,95 / USD 80.99 / GBP 57.99 978-3-0356-1483-1 DE

Deutsch

Bereits erschienen

birkhauser.com

Angesichts des Landschaftsverbrauchs und wachsender Verkehrsströme wird die Diskussion um das sinnvolle Maß der baulichen Dichte heftig geführt. Bei der Planung fehlten bisher konkrete Werte und Erkenntnisse darüber, welche Formen der Bebauung die angenehmsten Lebensräume schaffen. Das Buch untersucht in umfassender Weise die Zusammenhänge zwischen den Ausprägungen baulicher Dichte und den daraus entstehenden Atmosphären, Nutzungsverteilungen und deren Wertschätzung. Anhand von neun Dichtekategorien, die den öffentlichen Raum mit einbeziehen, werden 36 exemplarische Quartiere in Zürich, Wien, München und Berlin vom Stadtrand bis zur Innenstadt fotografisch und in detailliertem Kartenmaterial dokumentiert und ausgewertet. Ein einmaliges Kompendium über mitteleuropäische Stadträume! Prof. Dietmar Eberle ETH Zürch Eberhard Tröger Dozent, ZHdK, Zürich

Neuauflage als günstigere Sonderausgabe Erstmalige, umfassende Untersuchung: von den Rändern der Städte zu den Zentren Fotodokumentation und schematische Schwarzplandarstellungen zur Visualisierung


STÄDTE | LÄNDER | URBANISMUS ARCHITEKTUR 13 Annette Becker, Stefanie Lampe, Lessano Negussie, Peter Cachola Schmal (Hrsg.)

Fahr Rad! Die Rückeroberung der Stadt ENGLISCH

SEITEN ABB. FORMAT PRINT GEB.

EBOOK

Ride a bike! Reclaim the city 256 220 in Farbe 26,0 × 21,0 cm EUR [D] 49,95 / USD 57.99 / GBP 40.99 978-3-0356-1547-0 DE 978-3-0356-1548-7 EN EUR [D] 49,95 / USD 57.99 / GBP 40.99 PDF 978-3-0356-1526-5  DE PDF 978-3-0356-1525-8  EN

Erscheint im April 2018

Nur mit Rad: die Zukunft der Stadt

Deutsch

Englisch

Der Radverkehr nimmt weltweit eine immer bedeutendere Rolle in der Stadt ein. Gründe hierfür sind: Entlastung des automobilen Straßenverkehrs, nachhaltige Verkehrsplanung, Reduzierung von Lärm- und Abgasemission, Aufwertung des öffentlichen Raumes, individuelle Gesundheitsvorsorge sowie volkswirtschaftliche Einsparpotentiale bei Gesundheits- und Infrastrukturkosten. Das Buch zeigt urbanistische Ideen und architektonische Projekte auf, die weit über einen reinen Umbau des Verkehrs hinausgehen: Es geht in acht Essays städtebaulichen, land-

schafts- und verkehrsplanerischen Aspekten dieses Trends nach, stellt acht vorbildliche Radverkehrskonzepte verschiedener Städte vor (u.a. Barcelona, Kopenhagen, Karlsruhe, New York, Paris) und präsentiert 28 wegweisende Rad-Infrastruktur-Einzelprojekte. Annette Becker Kuratorin des Deutschen Architekturmuseums Peter Cachola Schmal Direktor des Deutschen Architekturmuseums

Mit Beiträgen von Christophe Girot und Kees Christiaanse Buch zur Ausstellung des Deutschen Architekturmuseums in Frankfurt am Main (April 2018)


14 ARCHITEKTUR STÄDTE | LÄNDER | URBANISMUS

Eine neue Gartenbewegung für die Städte

Craig Verzone (Hrsg.)

Food Urbanism Typologies, Strategies, Case Studies SEITEN ABB. FORMAT PRINT BR.

240 300 s/w, 400 in Farbe 28,0 × 22,0 cm EUR [D] 39,95 / USD 45.99 / GBP 32.99 978-3-0356-1599-9 EN EBOOK EUR [D] 39,95 / USD 45.99 / GBP 32.99 PDF 978-3-0356-1567-8  EN PRINT + EBOOK EUR [D] 59,95 / USD 68.99 / GBP 54.99 978-3-0356-1568-5 EN

Die Landwirtschaft kehrt in neuer Gestalt in die Städte zurück. Wo findet sie hier Räume und wie kann sie das städtische Leben mitprägen? Die Motivation ist vielschichtig: Aufwertung städtischer Grünräume, Begegnung mit der Natur, Biodiversität – aber auch die Suche nach Zukunftsmodellen für eine nachhaltige Nahrungsmittelproduktion. Food Urbanism ist ein durchdachtes Entwurfs- und Planungsinstrument, das Typologien, Werkzeuge, Evaluierungsmethoden und Strategien vorstellt und praktische Anwendungsmethoden in der Stadt- und Landschaftsplanung zeigt. Die zahlreichen Projekte – in verschiedenen Maßstäben von groß zu klein – führen anschaulich vor Augen, wie Nahrungsproduktion die Lebensqualität im städtischen Raum verbessern kann.

Entwurf- und Planungsinstrument für eine neue Entwicklung in der Stadtplanung Trendthema der Landschaftsarchitektur

Craig Verzone Landschaftsarchitekt, Vevey, Schweiz

Englisch

Erscheint im Juni 2018

Die Stadt der radikalen Durchmischung

Sophie Wolfrum (Hrsg.)

Porous City A Metaphor becomes Program SEITEN ABB. FORMAT PRINT BR.

304 10 s/w, 130 in Farbe 24,0 × 17,0 cm EUR [D] 34,95 / USD 40.99 / GBP 28.99 978-3-0356-1601-9 EN EBOOK EUR [D] 34,95 / USD 40.99 / GBP 28.99 PDF 978-3-0356-1578-4  EN PRINT + EBOOK EUR [D] 59,95 / USD 68.99 / GBP 54.99 978-3-0356-1579-1 EN

Englisch

Erscheint im März 2018

birkhauser.com

Mit „Porosität“ benannten Walter Benjamin und Asja Lacis einst Neapels Eigenschaften: Räume gehen ineinander über, bieten Spielräume für Unvorhergesehenes, Improvisation ist Alltag. Heute wird der Begriff Porosität mit Bezug auf diesen Kontext zunehmend konzeptionell verwendet. Renommierte Autoren aus Architektur, Stadtplanung und Landschaftsarchitektur begeben sich auf die Suche nach neuen Konzepten für eine lebenswerte, menschenfreundliche Stadt – im Zeichen dieses schillernden Begriffs. Er dreht sich um die Überlagerung und Mischung von Räumen und Strukturen, um städtische Texturen und ihre architektonischen Eigenschaften und Qualitäten: um die Stadt der radikalen Durchmischung. Sophie Wolfrum Professorin für Städtebau und Regionalplanung an Fakultät für Architektur, TU München

Publikation für Konferenz zu einem grundlegenden urbanistischen Thema 60 namhafte Autoren: Marc Angélil, Kees Christiaanse, Undine Giseke, Philip Ursprung, Paola Viganó, u.a. Wichtiger Beitrag zum aktuellen europäischen städtebaulichen Diskurs

© Markus Lanz


BAUTYPEN | FUNKTIONEN ARCHITEKTUR 15

Wie man wohnen will

Lukas Imhof, Miroslav Šik

Midcomfort Wohncomfort und die Architektur der Mitte 2. Auflage SEITEN 264 ABB. 456 s/w FORMAT 29,5 × 21,0 cm PRINT BR. EUR [D] 39,95 / USD 45.99 / GBP 32.99

978-3-0356-1544-9 DE

Midcomfort ist die Wiederentdeckung der Reformarchitektur des 20. Jahrhunderts. Und gleichzeitig die Absage an eine gefeierte Avantgarde mit ihrer unreflektierten Fortschrittsgläubigkeit. Jenseits der Ideologie des forciert Neuen schöpft Midcomfort aus der Tradition des wohnlichen Bauens und stellt die Bedürfnisse und Wünsche der Bewohner in den Fokus. Die Grundregeln eines Bauens, das Bestand hat und nach Jahrzehnten noch funktioniert, werden als Perspektive für eine zukunftsfähige Wohnarchitektur entfaltet. Anhand von historischen und zeitgenössischen Beispielen zeigt das Buch, dass eine kontinuierliche Entwicklung zu gestalterisch und funktional dauerhaften Wohnbauten auf höchstem Niveau führt. Die Neuauflage wurde durchgesehen, korrigiert und um neues Bildmaterial ergänzt.

Der Bewohner im Mittelpunkt der Architektur Nachhaltigkeit im Wohnbau durch eine Renaissance der Reformarchitektur Durchgesehene und korrigierte 2. Auflage

Erscheint im März 2018

Deutsch

Lukas Imhof Architekt, Zürich Prof. Miroslav Šik ETH Zürich

Praxiserprobte Problemvermeidung

Silvia Forlati, Anne Isopp, wonderland Platform for European Architecture (Hrsg.)

wonderland – Manual for Emerging Architects 2. Auflage 336 100 in Farbe 21,5 × 16,5 cm EUR [D] 39,95 / USD 45.99 / GBP 32.99 978-3-0356-1552-4 EN EBOOK EUR [D] 39,95 / USD 45.99 / GBP 32.99 PDF 978-3-0356-1538-8  EN PRINT + EBOOK EUR [D] 59,95 / USD 68.99 / GBP 54.99 978-3-0356-1553-1 EN

Englisch

SEITEN ABB. FORMAT PRINT BR.

Erscheint im Mai 2018

In den ersten fünf Jahren eines neuen Architekturbüros entstehen typische Probleme, die bewältigt werden müssen. Basierend auf den Erfahrungsberichten junger Architekturbüros, die europaweit in Workshops eingeholt wurden, analysiert dieses Handbuch übereinstimmend beobachtete, häufig auftretende Problemfälle und bietet Ansätze zu deren Lösung. Das Besondere: sie wurden aus der täglichen Arbeitspraxis heraus entwickelt und sind real umsetzbar, auch weil sie auf die verschiedenen Aufbauphasen ausgerichtet wurden: Getting started, Making mistaktes, Going Public, Getting specialized und Making competitions. Für die zweite Auflage wurden die Texte ergänzt und korrigiert, Statistiken und Charts aktualisiert. Das flotte Erscheinungsbild bleibt so ansprechend wie in der ersten Auflage. Wonderland Netzwerk europäischer Architekturbüros Silvia Forlati Architektin, Wien Anne Isopp Architekturpublizistin, Wien

Tipps für die ersten fünf Jahre eines eigenen Architekturbüros Im Fokus: der europäische Architekturmarkt Workfloworientierte Strukturierung des Inhalts


16 ARCHITEKTUR STUDIUM | BERUFSPRAXIS

Ein neuer Tätigkeitsbereich für Architekten

Bert Bielefeld (Hrsg.)

Basics Facility-Management ENGLISCH SEITEN ABB.

Englisch

FORMAT PRINT BR.

EBOOK

Basics Facility Management 80 120 s/w, 40 einfarbige Strichzeichnungen 22,0 × 15,5 cm EUR [D] 14,95 / USD 17.99 / GBP 13.99 978-3-0356-1560-9 DE 978-3-0356-1597-5 EN EUR [D] 14,95 / USD 17.99 / GBP 13.99 PDF 978-3-0356-1591-3  DE EPUB 978-3-0356-1588-3  DE PDF 978-3-0356-1593-7  EN EPUB 978-3-0356-1605-7  EN

Wichtiger Veränderungsprozess im beruflichen Umfeld von Architekten Vielfältiges Aufgabenfeld Studentenfreundlicher Preis

Bert Bielefeld Professor für Bauökonomie und Baumanagement, Universität Siegen; Inhaber bertbielefeld&partner, Dortmund

Deutsch

Erscheint im Mai 2018

Facility-Management stellt einen wachsenden und finanzstarken Markt dar, der für Architekten zahlreiche anspruchsvolle Aufgabenbereiche bereithält: Sie können ihre koordinierende Funktion innerhalb des Prozesses der Objektentwicklung nutzen und ein effizientes Facility-Management mit wenig Aufwand für Betrieb, Wartung und Reparatur planen, aber auch selbst als Facility-Manager tätig sein oder Bauherren und Immobilienbetreiber darin beraten. Niedriger Energieverbrauch, wenig Verschleiß, einfaches Putzen und Reparieren – das Vokabular für ein effizientes Facility-Management muss Architekten in jedem Fall vertraut sein. Basics Facility-Management bietet einen präzisen und systematischen Überblick über dieses neue Aufgabenfeld und gibt Anreize, sich mit ihm auseinander zu setzen.

Grundlage qualitätvoller Bauausführung

Bert Bielefeld (Hrsg.)

Basics Bauvertrag ENGLISCH SEITEN ABB.

Englisch

FORMAT PRINT BR.

EBOOK

Basics Building Contract 80 120 s/w, 40 einfarbige Strichzeichnungen 22,0 × 15,5 cm EUR [D] 14,95 / USD 17.99 / GBP 13.99 978-3-0356-1562-3 DE 978-3-0356-1602-6 EN EUR [D] 14,95 / USD 17.99 / GBP 13.99 PDF 978-3-0356-1589-0  DE EPUB 978-3-0356-1587-6  DE PDF 978-3-0356-1581-4  EN EPUB 978-3-0356-1604-0  EN

Deutsch

Erscheint im Mai 2018

birkhauser.com

Nach Fertigstellung der Planung bereiten Architekten die Vergabe an die Bauunternehmen vor und begleiten das Vergabeverfahren. Zur Beauftragung der diversen Leistungen müssen Bauverträge erstellt werden, welche typisierte Inhalte, aber auch sehr individuelle Regelungen enthalten. Der Bauvertrag und seine umfangreichen Plan- und Textanlagen sind die Basis für die Bauausführung: sie müssen vom bauleitenden Architekten verstanden und im realen Gebäude umgesetzt werden. Die Komplexität und Vielfalt von Bauverträgen wird dadurch erhöht, dass es kaum einen Bauvertrag gibt, der nicht nach Abschluss angepasst werden muss. Basics Bauvertrag bietet neben den typischen Strukturen und Erläuterungen das Rüstzeug, projektspezifische Verträge aufzustellen und diese in ihrer Komplexität zu verstehen. Bert Bielefeld Professor für Bauökonomie und Baumanagement, Universität Siegen; Inhaber bertbielefeld&partner, Dortmund

Vertragsgestaltung: ein unverzichtbares Element im Bauprozess Juristische Inhalte, für Architekten praxisnah aufbereitet Unverzichtbares Hilfsmittel für Berufsanfänger


THEORIE | GESCHICHTE ARCHITEKTUR 17

Nachdenken über Architektur

Sebastian Feldhusen, Ute Poerschke (Hrsg.)

Theorie der Architektur Zeitgenössische Positionen Bauwelt Fundamente Band 161 SEITEN 448 ABB. 65 FORMAT 19,0 × 14,0 cm PRINT BR. EUR [D] 29,95 / USD 34.99 / GBP 24.99

978-3-0356-1451-0  DE / EN EUR [D] 29,95 / USD 34.99 / GBP 24.99 PDF 978-3-0356-1458-9  DE / EN PRINT + EBOOK EUR [D] 49,95 / USD 57.99 / GBP 40.99 978-3-0356-1459-6  DE / EN

Deutsch / Englisch

EBOOK

Bereits erschienen

Die „Theorie der Architektur“ bringt als Forschungsfeld so vielfältige Disziplinen wie Anthropologie, Architektur- und Kunstgeschichte, Architektur- und Kunsttheorie, Linguistik, Philologie, Philosophie, Psychologie, Soziologie und Urbanistik in ein Gespräch über Architektur zusammen. 24 Autoren präsentieren zeitgenössische Positionen zur Theorie der Architektur, die in drei Kapiteln nach ihren verschiedenen Untersuchungsgegenständen geordnet sind: • Begriffe, Diskurse, Ideen • Dinge, Räume, Bauten • Praktiken, Erfahrungen, Aneignungen Das Buch erscheint zu Ehren des Architekturtheoretikers Eduard Führ.

Sammlung verschiedener Positionen zur zeitgenössischen Architekturtheorie Namenhafte Vertreter ihrer Disziplin diskutieren über Architektur

Ute Poerschke Professorin, The Pennsylvania State University Sebastian Feldhusen Technische Universität Berlin

Denkmaschinen statt Kreativität?

Georg Vrachliotis

Geregelte Verhältnisse Architektur und technisches Denken in der Epoche der Kybernetik Bauwelt Fundamente Band 162 2. erweiterte Auflage 256 100 s/w 19,0 × 14,0 cm EUR [D] 29,95 / USD 34.99 / GBP 26.99 978-3-0356-1561-6 DE EBOOK EUR [D] 29,95 / USD 34.99 / GBP 26.99 PDF 978-3-0356-1585-2  DE PRINT + EBOOK EUR [D] 49,95 / USD 57.99 / GBP 45.99 978-3-0356-1586-9 DE Deutsch

SEITEN ABB. FORMAT PRINT BR.

Erscheint im Februar 2018

In der Epoche der Kybernetik sahen sich die Architekten mit neuen operativen Möglichkeitsräumen in technischen Systemen konfrontiert: Gebäude wurden durch Schaltdiagramme errechnet, Kreativität und Phantasie wurde die technische Intelligenz von Denkmaschinen gegenübergestellt. Im Fadenkreuz der Kybernetik befand sich der Architekt selbst. Es ging es um nichts Geringeres als das Fortbestehen seiner Autorschaft in einer technologisch-wissenschaftlichen Welt. Heute erleben wir, wie die einst so schweren Rechenmaschinen an Gewicht verlieren, doch an Macht gewinnen, wie Computer die Umwelt bevölkern, sich eigene digitale Ökosysteme schaffen und Gesellschaftsformen und Existenzweisen entstehen, die sich ohne Big Data gar nicht mehr erzählen lassen. Die Neuauflage untersucht die Auswirkungen. Georg Vrachliotis Professur für Architekturtheorie, KIT – Karlsruher Institut für Technologie

Kybernetik – ein bisher vernachlässigtes Kapitel der Architekturgeschichte Kritische Betrachtung zum Verhältnisses von Architektur und Informationstechnologie Neues Kapitel zum Thema Big Data und Architektur


18 ARCHITEKTUR THEORIE | GESCHICHTE

Auf dem Weg zu einer „offenen Architektur“

Esra Akcan

Open Architecture Migration, Citizenship and the Urban Renewal of Berlin-Kreuzberg by IBA 1984/87 416 125 s/w, 280 in Farbe 24,0 × 17,0 cm EUR [D] 77,95 / USD 89.99 / GBP 70.99 978-3-0356-1374-2 EN EBOOK EUR [D] 77,95 / USD 89.99 / GBP 70.99 PDF 978-3-0356-1377-3  EN PRINT + EBOOK EUR [D] 119,95 / USD 137.99 / GBP 108.99 978-3-0356-1378-0 EN Englisch

SEITEN ABB. FORMAT PRINT GEB.

Eines der bemerkenswertesten Projekte zum Thema „offene Architektur“ fand in den 1980er Jahren in Berlin-Kreuzberg statt: In den etwa zur Hälfte von Einwanderern bewohnten Stadtvierteln nahe der Berliner Mauer wurden rund 10.000 Wohnungen im sozialen Wohnungsbau neu gebaut oder mieterfreundlich saniert. Unter Beteiligung von fast 350 deutschen und internationalen Architekturbüros wurde eine partizipatorische, postmoderne und poststrukturalistische Haltung in der Architektur erkundet, im Spannungsfeld zwischen Bürgerrechten und städtischem Wohnen. Die renommierte Autorin Esra Akcan, der Türkei, Berlin und den USA vielfältig verbunden, rekonstruiert in Stadterkundungen, Migrationsbiographien und Archivanalysen die Geschichte und die Wirkung dieses architektur-politischen Experiments.

Die IBA Berlin aus heutiger Sicht Architektur, Forschung und Politik: ein wegweisendes Experiment Architekturgeschichte mit aktuellem Bezug

Esra Akcan Associate Professor, Department of Architecture, Cornell University, USA

Erscheint im März 2018

Mies’ heimliche Landschaftstheorie

Albert Kirchengast

Das unvollständige Haus. Mies van der Rohe und die Landschaft der Moderne SEITEN ABB. FORMAT PRINT GEB.

400 16 in Farbe 24,0 × 17,0 cm EUR [D] 49,95 / USD 57.99 / GBP 45.99 978-3-0356-1559-3 DE EBOOK EUR [D] 49,95 / USD 57.99 / GBP 45.99 PDF 978-3-0356-1554-8  DE PRINT + EBOOK EUR [D] 79,95 / USD 91.99 / GBP 72.99 978-3-0356-1555-5 DE

Deutsch

Erscheint im Mai 2018

birkhauser.com

Diese wissenschaftliche Untersuchung entfaltet Mies van der Rohes heimliche Landschaftstheorie. Am Beispiel seiner „Landhäuser“, deren Ziel eine organische Ordnung von Landschaft und Architektur ist, untersucht der Autor die Beziehung von Mensch und Natur am Modell ästhetischer Erfahrung. Er stellt dar, wie tragfähig die damit in Verbindung gebrachten Konzepte für eine allgemeine Theorie der Landschaft der modernen Architektur wären und entwirft in drei Kapiteln – Raum und Geschichte, Landschaft und Bedeutung, Werk und Natur – eine Theorie des modernen Wohnhauses als landschaftlichen „Resonanzraum“. Dieses soll sich in den Landschaftsraum einfügen und den Bewohnern zugleich die Erfahrung von Freiheit gewähren. Albert Kirchengast ETH Zürich

Landschaft und Haus bei Mies van der Rohe Landschaftsraum und Architektur in organischer Ordnung Natur und Landschaft in der Moderne


LANDSCHAFTSARCHITEKTUR 19 Hansjörg Gadient, Simon Orga, Sophie von Schwerin

Leberecht Migge Die originalen Gartenpläne/ The original landscape designs SEITEN ABB. FORMAT PRINT GEB.

288 370 in Farbe 29,0 × 29,0 cm EUR [D] 89,95 / USD 99.95 / GBP 73.99 978-3-0356-1359-9  DE / EN

Erscheint im Juni 2018

Gartenkunst der Moderne – neu entdeckt

Deutsch / Englisch

Leberecht Migge ist einer der bekanntesten und zugleich unbekanntesten Gartengestalter der klassischen Moderne. Er gilt als ein Protagonist, ja als Initiator einer der Reformarchitektur entsprechenden Gartenkunst: Jeder Haushalt sollte einen Garten haben. Bis vor kurzem galten alle originalen Arbeiten als zerstört; sein Werk war fast ausschließlich aus Publikationen von ihm und über ihn bekannt. Das Archiv für Schweizer Landschaftsarchitektur hat in einem aufsehenerregenden Fund 322 Skizzen, Zeichnungen und Pläne aller Art, insbesondere die zuvor unbekannten Ent-

würfe für Privatgärten, von Leberecht Migge entdeckt, die hier erstmals in maßgeblicher Auswahl und optimaler Darbietung publiziert werden. Eine erste Einordnung der Bedeutung dieser Entwürfe und Materialien begleitet den Band. Prof. Hansjörg Gadient Leiter des Archivs für Schweizer Landschaftsarchitektur Simon Orga, Sophie von Schwerin Wissenschaftliche Mitarbeiter Hochschule für Technik Rapperswil

Publikation eines aufsehenerregenden Fundes Originalentwürfe in vorbildlicher Darstellung Ein Buch für Experten und Gartenkunstliebhaber


20 DESIGN

Digitale Produktentwicklung

Bernhard E. Bürdek, Jochen Denzinger

Das Design digitaler Produkte Entwicklungen, Anwendungen, Perspektiven SEITEN ABB. FORMAT PRINT GEB.

192 80 in Farbe 24,0 × 16,0 cm EUR [D] 39,95 / USD 45.99 / GBP 32.99 978-3-0356-1225-7 DE EBOOK EUR [D] 39,95 / USD 45.99 / GBP 32.99 PDF 978-3-0356-1089-5  DE PRINT + EBOOK EUR [D] 59,95 / USD 68.99 / GBP 49.99 978-3-0356-1092-5 DE

Die Digitalisierung und die tiefe Integration von Computern in unseren Alltag verändern die Entwicklung von Produkten und damit auch das Produktdesign selbst: An der Entwicklung digitaler Produkte sind mittlerweile Disziplinen wie Design, MenschMaschine-Kommunikation, Informatik oder die Ingenieurswissenschaften beteiligt. Mit Beiträgen von Autoren aus diesen Bereichen greift das Buch aktuelle Positionen auf und stellt exemplarisch deren Vorgehensweisen und Methoden dar. Beispiele aus der Praxis ergänzen die Essays. So entsteht eine aktuelle Einführung in das Design digitaler Produkte und damit ein Bild, das das Design in seinen Intentionen neu verortet.

Der Einfluss der Digitalisierung auf das Industriedesign Interaktionsdesign, Usability und Nutzungserleben in der Produktentwicklung Beiträge von Autoren aus Wissenschaft und Praxis

Prof. Dr. Bernhard E. Bürdek bis 2013 Hochschule für Gestaltung Offenbach am Main Jochen Denzinger Industriedesigner, Frankfurt

Deutsch

Erscheint im April 2018

STATION ROSE: drei Jahrzehnte Digital Art

STATION ROSE (Hrsg.)

STATION ROSE 30.0 The walls of the new systems will be liquid SEITEN ABB. FORMAT PRINT BR.

248 zahlr. Abb. 31,0 × 22,0 cm EUR [D] 38,95 / USD 44.99 / GBP 35.99 978-3-11-057571-2 EN EBOOK EUR [D] 38,95 / USD 44.99 / GBP 35.99 PDF 978-3-11-057705-1  EN PRINT + EBOOK EUR [D] 59,95 / USD 68.99 / GBP 54.99 978-3-11-057706-8 EN

Englisch

Erscheint im März 2018

birkhauser.com

2018 sind die Künstlerin Elisa Rose & der Musiker Gary Danner mit STATION ROSE/ STR 30 Jahre im Bereich Digital Art tätig. In der Zeit erfolgte die Transformation einer rein analogen zu einer neuen, untrennbar verschmolzenen digital-analogen Welt. Schon 1988 postulierte STR: „Der Ausgang dieser Geschichte findet überall statt“. Er findet nun tatsächlich überall statt: die Welt ist für immer vernetzt und überwacht, transparenter, aber auch kontrollierter. Wie haben Kunst und Musik sich verändert? Zu „30.0“ entfaltet STR, nach Jahren im Ausland nun wieder in Wien, ihre Themen der letzten Jahre: Ausstellungen, Installationen, Performances, das Netz, die Natur, Kompositionen, TV- & Radio-Produktionen. Mit Texten von Angela Stief, Katharina Gsöllpointner, Nate Hitchcock, Lucas Gehrmann u.a. Die Künstler STATION ROSE Elisa Rose & Gary Danner leben und arbeiten in Wien.

Dokumentation zur Digital Art als jüngster Kunstform Positionen jenseits des akademischen Mainstreams der Medienkunst Edition Angewandt – Buchreihe der Universität für angewandte Kunst Wien


KUNST 21

Sprachkunst: eine neue tierische Ordnung

Elena Peytchinska, Thomas Ballhausen

Fauna Sprachkunst und die neue Ordnung imaginärer Tiere/ Language Arts and the New Order of Imaginary Animals SEITEN 320 ABB. zahlr. Abb. FORMAT 19,5 × 12,5 cm PRINT BR. EUR [D] 39,95 / USD 45.99 / GBP 35.99

978-3-11-057569-9  DE / EN EUR [D] 39,95 / USD 45.99 / GBP 35.99 PDF 978-3-11-057715-0  DE / EN PRINT + EBOOK EUR [D] 59,95 / USD 68.99 / GBP 54.99 978-3-11-057716-7  DE / EN

Deutsch / Englisch

EBOOK

Den Begriff des Tier(reichs) aufnehmend, entwerfen zwölf literarische Texte Ballhausens eine Zoologie des Imaginären. Auf der Basis des vierzehnteiligen mathematischen Denkspiels Stomachion entwickeln die digitalen Zeichnungen Peytchinskas ein Netz, ein sich faltend durch den Buchraum bewegendes theoretisches Tier (Origamion). Seine Linien, die gleichzeitig als Grenze und als Erweiterung von Sprache zu verstehen sind, verschränken sich in ihrer Bewegung mit dem Text. Literatur und Zeichnung treten in Dialog, ein Atlas der Sprachkunst manifestiert sich in Form einer neuen Ordnung. So wird Fauna als ein zu öffnender Denkraum erfahrbar, ohne dass die Lesbarkeit dieser künstlerischen Unternehmung beeinträchtigt wird – Zeichnungen und Texte treffen sich als Akteure auf der Bühne des Buchraums.

Der Buchraum als Denkbühne, als Option des Dialogs zwischen den Künsten Verknüpfung von künstlerischer Forschung mit Fragen der Raumtheorie Edition Angewandte – Buchreihe der Universität für angewandte Kunst Wien

Elena Peytchinska und Thomas Ballhausen erforschen die Verbindungen zwischen Raum und Sprache; sie leben und arbeiten in Wien.

Erscheint im März 2018

Literatur, die Formen macht

Timo Brandt, Cornelia Hülmbauer, Felicia Schätzer, Fiona Sironic (Hrsg.)

JENNY. Ausgabe 05 Behaupten, Denken, Großtun SEITEN FORMAT PRINT BR.

132 25,5 × 18,0 cm EUR [D] 19,95 / USD 22.99 / GBP 16.99 978-3-11-056054-1 DE

Deutsch

Bereits erschienen

JENNY, die Jahresanthologie des Instituts für Sprachkunst an der Universität für angewandte Kunst Wien, zeigt erneut aktuelle Strömungen zeitgenössischer Literatur: JENNY stellt durch ein reichhaltiges Spektrum an Texten Fragen an Inhalte und Haltungen, an Positionen und Trends. Vor allem aber ist sie Plattform für junge Autorinnen und Autoren und damit offen für verschiedenste Formen von Literatur. JENNY präsentiert sich auch diesmal in der gewohnt aufwendig gestalteten grafischen Erscheinungsform, die – unter Gewährleistung des Wiedererkennungswertes – für jede Ausgabe aktualisiert wird. Timo Brandt, Cornelia Hülmbauer, Felicia Schätzer und Fiona Sironic Studium Sprachkunst, Universität für angewandte Kunst Wien

Frische Texte junger zeitgenössischer Autorinnen und Autoren Breites Spektrum an literarischen Stilen und Gattungen Edition Angewandte – Buchreihe der Universität für angewandte Kunst Wien


22 KUNST

Die Kunst der 90er Jahre

Brigitte Borchhardt-Birbaumer, Berthold Ecker (Hrsg.)

Deutsch / Englisch

Die neunziger Jahre. The 1990s. Wiener Diversität ohne Endzeitdiskurs. Viennese Diversity, but with no end-of-days debate SEITEN ABB. FORMAT PRINT GEB.

580 800 in Farbe 28,0 × 22,5 cm EUR [D] 43,70 / USD 50.99 / GBP 39.99 978-3-11-057462-3  DE / EN

Erscheint im Mai 2018

Der letzte Band der Sammlung zeitgenössischer Kunst des MUSA ist den 1990er Jahren gewidmet. Die Gattungsgrenzen und Hierarchien zwischen Hoch- und Populärkunst sind längst aufgelöst: Zeichnung und Malerei sind mit Punk verbunden; digitale Fotografie und Computerkunst, vor allem Video und die Aufzeichnung eigener performativer Ansätze parallel zu Malerei oder Objektkunst, folgen breit angelegten Kommunikationsstrategien; Videoskulpturen, konzeptuelle künstlerische Forschung sowie die Integration von Kitsch und Ironie zeigen eine große Diversität; künstlerische Strategien werden um soziale Fragen wie die Transgenderdebatte oder postkoloniale Untersuchungen erweitert. Essays namhafter Autoren und eine Vielzahl von Illustrationen beleuchten die Kunstströmungen dieses Jahrzehnts.

Umfassende Darstellung der bildenden Kunst der 1990er Jahre in Österreich Mit Beiträgen namhafter Autorinnen und Autoren, Dieter Bogner, Wolfgang Drechsler, Patricia Grzonka, Elisabeth von Samsonow u.a.

Brigitte Borchhardt-Birbaumer Wien Berthold Ecker Leiter des MUSA, Wien

Wie viel Ordnung braucht der Mensch?

GLOBART (Hrsg.)

Ordnung Was die Welt zusammenhält SEITEN ABB. FORMAT PRINT BR.

144 5 in Farbe 23,0 × 15,3 cm EUR [D] 29,95 / USD 34.99 / GBP 26.99 978-3-11-057480-7 DE EBOOK EUR [D] 29,95 / USD 34.99 / GBP 26.99 PDF 978-3-11-057689-4  DE PRINT + EBOOK EUR [D] 49,95 / USD 57.99 / GBP 45.99 978-3-11-057690-0 DE

Deutsch

Erscheint im Mai 2018

degruyter.com

Die Globalisierung scheint uns zu überfordern, vertraute Wert-Ordnungen gehen verloren. Die Gesetze der Grenzenlosigkeit, Gleichzeitigkeit und Geschwindigkeit beschleunigen unser Leben und verkürzen bei zunehmender Dringlichkeit der Probleme die Zeit für deren sachgerechte Lösung. Unser Ordnungsrahmen bedarf der ständigen Reflexion und Erneuerung. Der Band dokumentiert die interdisziplinären Beiträge der 20. GLOBART Academy. GLOBART interdisziplinäre Denkwerkstatt für Zukunftsfragen

Entwürfe für soziale und politische Ordnungs-Architekturen Fragen und Antworten von Globart, der Denkwerkstatt für Zukunftsthemen Beiträgen von Kreativen aus Wissenschaft, Kunst und Wirtschaft


KUNST 23

Räume und Topographien der Erinnerung

Francine Giese, Anna Pawlak, Markus Thome (Hrsg.)

Tomb – Memory – Space Concepts of Representation in Premodern Christian and Islamic Art SEITEN 336 ABB. 108 s/w, 19 in Farbe FORMAT 24,0 × 17,0 cm PRINT GEB. EUR [D] 69,95 / USD 80.99 / GBP 57.99

978-3-11-051589-3  DE / EN EBOOK EUR [D] 69,95 / USD 80.99 / GBP 57.99 978-3-11-051734-7  DE / EN PRINT + EBOOK EUR [D] 109,95 / USD 126.99 / GBP 90.99 978-3-11-051735-4  DE / EN Deutsch / Englisch

Aus einer interkulturellen Perspektive nimmt das Buch ästhetische Strategien und Formen der Repräsentation in der christlichen und islamischen Sepulkralkunst der Vormoderne in den Blick. Ausgehend von dem Verständnis des Grabmals als Schnittstelle eschatologischer, politischer und künstlerischer Diskurse, analysieren die Beiträge die Vielfalt memorialer Raumkonfigurationen. Das thematische Spektrum reicht vom komplexen Wechselverhältnis zwischen Architektur und Grabmaltopographie über Fragen nach der funeralen Konstitution von Macht und Identität bis hin zu Praktiken ritueller Vergegenwärtigung im Kontext individueller und kollektiver Erinnerung.

Kunsthistorische Analysen der christlichen und islamischen Sepulkralkunst der Vormoderne Memoriale Raumkonfigurationen im interkulturellen Vergleich

Anna Pawlak und Markus Thome Eberhard Karls Unversität Tübingen Francine Giese Universität Zürich

Erscheint im Juni 2018

Intermedialität in der Tafelmalerei

Felix Prinz

Gemalte Skulpturenretabel Zur Intermedialität mitteleuropäischer Tafelmalerei des 15. Jahrhunderts SEITEN ABB. FORMAT PRINT GEB.

350 81 s/w, 5 in Farbe 24,0 × 17,0 cm EUR [D] 79,95 / USD 91.99 / GBP 65.99 978-3-11-043887-1 DE EBOOK EUR [D] 79,95 / USD 91.99 / GBP 65.99 PDF 978-3-11-043023-3  DE PRINT + EBOOK EUR [D] 119,95 / USD 137.99 / GBP 98.99 978-3-11-043024-0 DE

Deutsch

Erscheint im Dezember 2017

Zahlreiche mitteleuropäische Tafelgemälde des 15. Jahrhunderts nehmen Bezug auf ästhetische Phänomene an ihrem ursprünglichen Aufstellungsort. Diese Rekurse anhand der Gemälde werden des Heisterbacher Altars, des Kirchenväter-Altars von Michael Pacher, des Nürnberger Augustiner-Altars und des Bartholomäus-Altars näher bestimmt. Ausführlich werden ihre Funktionen wie die Vermittlungsleistung, die verschiedenen Ausprägungen ästhetischer Reflexion sowie ein inhärenter Ikonoklasmus erörtert. Im Fokus stehen dabei die damals weit verbreiteten gemalten Skulpturenretabel mit nebeneinander gereihten Heiligen. Felix Prinz Dommuseum, Hildesheim

Fallstudien zur mitteleuropäischen Tafelmalerei des 15. Jahrhunderts Untersuchungen zur Intermedialität des Tafelbildes Im Anhang: neu publizierte Quellen


24 KUNST

Torquato Tasso und die Bilder

Sebastian Schütze, Maria Antonietta Terzoli (Hrsg.)

Tasso und die bildenden Künste Dialoge, Spiegelungen, Transformationen Refigurationen. Italienische Literatur und Bildende Kunst. Band 2

Deutsch / Italienisch

SEITEN ABB. FORMAT PRINT GEB.

ca. 368 ca. 140 s/w, 16 in Farbe 24,0 × 17,0 cm EUR [D] 69,95 / USD 80.99 / GBP 57.99 978-3-11-054386-5  DE / IT EBOOK EUR [D] 69,95 / USD 80.99 / GBP 57.99 PDF 978-3-11-054499-2  DE / IT PRINT + EBOOK EUR [D] 109,95 / USD 126.99 / GBP 90.99 978-3-11-054500-5  DE / IT

Mit „Gerusalemme Liberata“ erneuerte Torquato Tasso das antike Heldenepos. Schon zu Lebzeiten setzte eine intensive bildkünstlerische Auseinandersetzung mit dem Werk ein: sowohl die militärischen Ereignisse des Kreuzzuges als auch die tragischen Liebesgeschichten bewegten Künstler und Publikum. Zugleich wurden Tassos „Discorsi dell’arte poetica“ zur Folie für Theorie und Praxis des Historienbildes. Um 1800 trat schließlich die Person des Dichters in den Vordergrund als Modell für den in und an der Welt leidenden modernen Künstler. Im Dialog von Literaturwissenschaft und Kunstgeschichte werden neue Forschungen zum Thema Tasso und die Bilder präsentiert. Im Zentrum stehen dabei die ekphrastische Tradition sowie bedeutende bildkünstlerische Tasso-Interpretationen, wie etwa von Nicolas Poussin.

Heldenepos und Historienbild in der Frühen Neuzeit Tasso-Interpretationen im Dialog von Literaturwissenschaft und Kunstgeschichte Theorie und Praxis intermedialer Grenzerfahrungen

Sebastian Schütze Universität Wien Maria Antonietta Terzoli Universität Basel

Erscheint im Mai 2018

Kulturtransfer in der Frühen Neuzeit

Maria Harnack

Niederländische Maler in Italien Künstlerreisen und Kunstrezeption im 16. Jahrhundert Reflexe der immateriellen und materiellen Kultur. Band 6

Deutsch

SEITEN ABB. FORMAT PRINT GEB.

367 150 s/w, 20 in Farbe 24,0 × 17,0 cm EUR [D] 79,95 / USD 91.99 / GBP 65.99 978-3-11-055742-8 DE EBOOK EUR [D] 79,95 / USD 91.99 / GBP 65.99 PDF 978-3-11-055959-0  DE PRINT + EBOOK EUR [D] 119,95 / USD 137.99 / GBP 98.99 978-3-11-055960-6 DE Erscheint im April 2018

degruyter.com

Der kulturelle Austausch zwischen den Niederlanden und Italien ist als Thema der Kunstgeschichte nach wie vor aktuell. Diese Publikation liefert einen umfassenden Überblick über die Italienrezeption niederländischer Künstler des 16. Jahrhunderts und zeigt an Fallbeispielen detailliert und facettenreich auf, wie die Maler mit der Kultur der römischen Antike und italienischen Renaissance in Beziehung traten. Die Italienreise stellte eine Möglichkeit dar, aber einen Eindruck vermittelten auch in den Niederlanden kursierende Drucke, importierte Kunstwerke sowie italienische Reisende. Der Band untersucht die Rezeptionswege und -bedingungen sowie die vielfältigen künstlerischen und kunsttheoretischen Reaktionen niederländischer Künstler. Maria Harnack Universität Paderborn

Überblick über den sogenannten Romanismus in der niederländischen Kunst


KUNST 25

Kunsthistorische Objektwissenschaft

Philippe Cordez, Romana Kaske, Julia Saviello, Susanne Thürigen (Hrsg.)

Object Fantasies Experience & Creation SEITEN 248 ABB. 75 s/w FORMAT 24,0 × 17,0 cm PRINT GEB. EUR [D] 49,95 / USD 57.99 / GBP 40.99

978-3-11-047613-2  DE / EN

Erscheint im April 2018

Nach modernem Verständnis bezeichnet ‚Objekt’ einen real existenten, räumlich begrenzten und funktional bestimmten Gegenstand. Im Gegensatz dazu verweist ’Fantasia’ seit der Antike auf eine Erscheinung oder auf das Vermögen, sich etwas vorzustellen, was Objekt, Bild und Konzept sein kann. Diese Spannung fordert dazu heraus, die Bezüge und Divergenzen zwischen der Erfahrung realer Objekte, ihrer Wahrnehmung und Handhabung, und der Kreation neuer Objekte, ihrer Konzeption und Gestaltung, zu untersuchen. Welche Zusammenhänge existieren zwischen Objektfantasien, dem Selbstbewusstsein von Subjekten und den konkreten sowie imaginierten Bedingungen gesellschaftlichen Lebens? Auf der Suche nach Antworten zeigt der interdisziplinäre Band neue Perspektiven für das Gebiet der Objektwissenschaft auf.

Methodische Innovationen für die Forschung zu Gesellschaft, Geschichte und Kunst Interdisziplinäre Perspektiven von der griechischen Antike bis zu Science Fiction

Deutsch / Englisch

Philippe Cordez, Romana Kaske, Julia Saviello und Susanne Thürigen Ludwig-Maximilians-Universität München

Rahmen als Form und Konzept

Daniela Wagner, Fridericke Conrad (Hrsg.)

Rahmen und frames Dispositionen des Visuellen in der Kunst der Vormoderne Hamburger Forschungen zur Kunstgeschichte. Band XI 192 50 s/w 24,0 × 15,0 cm EUR [D] 49,95 / USD 57.99 / GBP 40.99 978-3-11-047403-9 DE EBOOK EUR [D] 49,95 / USD 57.99 / GBP 40.99 PDF 978-3-11-047439-8  DE EPUB 978-3-11-047410-7  DE PRINT + EBOOK EUR [D] 79,95 / USD 91.99 / GBP 65.99 978-3-11-047440-4 DE

Deutsch

SEITEN ABB. FORMAT PRINT BR.

Erscheint im Mai 2018

Der Rahmen ist in der Kunstgeschichte mittlerweile mehr als die Einfassung eines Bildwerks: Ins Zentrum des Interesses ist gerückt, dass rahmende Strukturen Wahrnehmung steuern, Kommunikationsstrukturen etablieren und damit auch konzeptuelle frames erzeugen. Ausgehend von diesem Verständnis des Rahmens als multifunktionales Element versammelt der Band Fallstudien aus Architektur, Malerei und Skulptur, die das funktionale, ästhetische und reflexive Potential von Rahmungen erörtern. Die einzelnen Beiträge umspannen den Zeitraum zwischen dem 4. und dem 18. Jahrhundert und zeigen, dass der durch das Zusammenwirken von Form, Struktur und Inhalt gebildete frame ein epochen- und medienunabhängiges künstlerisches Konzept darstellt. Daniela Wagner Eberhard-Karls-Universität Tübingen Fridericke Conrad Universität Hamburg

frame-Theorie in der Kunstgeschichte Fallstudien aus Architektur, Malerei und Skulptur


26 KUNST

Internationaler Diskurs der Kunstgeschichte

Maria Teresa Costa, Hans Christian Hönes (Hrsg.)

Migrating Histories of Art Self-translations of a Discipline Studien aus dem Warburg-Haus. Band 19 288 40 s/w 24,0 × 17,0 cm EUR [D] 69,95 / USD 80.99 / GBP 57.99 978-3-11-048587-5 EN EBOOK EUR [D] 69,95 / USD 80.99 / GBP 57.99 PDF 978-3-11-049125-8  EN PRINT + EBOOK EUR [D] 109,95 / USD 126.99 / GBP 90.99 978-3-11-049126-5 EN

Englisch

SEITEN ABB. FORMAT PRINT GEB.

Ob durch erzwungenes Exil, freiwillige Migration, oder schlicht um ein breiteres Publikum zu erreichen: Kunsthistoriker sahen sich häufig mit der Herausforderung konfrontiert, für ein internationales Publikum zu schreiben und ihre eigenen Texte in eine Fremdsprache zu übersetzen. Migrating Histories of Art analysiert die biographischen und intellektuellen Konsequenzen dieser Selbstübersetzungen sowie deren Einfluss auf den disziplinären Diskurs der Kunstgeschichte und ihre Methoden. Der Band zeigt, dass Selbstübersetzungen nicht nur den internationalen Fachdiskurs und internationale Forscherbiographien beförderten, sondern vielfach auch die Etablierung linguistischer und methodologischer Hegemonien unterstützten.

Fallstudien von den USA bis China, von weiblicher Kennerschaft bis zu Panofskys Ikonologie Neue Einsichten in den disziplinären Diskurs der Kunstgeschichte Angesiedelt zwischen Kunstgeschichte, Migrationsforschung und Übersetzungswissenschaft

Maria Teresa Costa Kunsthistorisches Institut, Florenz Hans Christian Hönes Warburg Institute, London

Erscheint im April 2018

Der Kunstmarkt im Nationalsozialismus

Uwe Fleckner, Thomas W. Gaehtgens, Christian Huemer (Hrsg.)

Markt und Macht Der Kunsthandel im „Dritten Reich“ Schriften der Forschungsstelle „Entartete Kunst“. Band XII

Deutsch / Englisch

SEITEN ABB. FORMAT PRINT GEB.

434 109 s/w 24,0 × 17,0 cm EUR [D] 39,95 / USD 45.99 / GBP 32.99 978-3-11-054719-1  DE / EN EBOOK EUR [D] 39,95 / USD 45.99 / GBP 32.99 PDF 978-3-11-054930-0  DE / EN PRINT + EBOOK EUR [D] 59,95 / USD 68.99 / GBP 49.99 978-3-11-054931-7  DE / EN Bereits erschienen

degruyter.com

Die Geschichte des Kunsthandels im „Dritten Reich“ zu schreiben, stellt nicht nur aufgrund einer schwierigen Quellenlage eine besondere Herausforderung dar. Zwischen Komplizenschaft und Sabotage verstrickt sich das Handeln der Akteure in eklatante Widersprüche. Vom Alltagsgeschäft der Kunsthändler bis zum Widerstand gegen restriktive Vorschriften reicht das Themenspektrum, vom Auktionshandel bis zum Schwarz- und Schattenmarkt, von zahllosen Verbrechen nicht nur an jüdischen Sammlern und Händlern bis zum Kunstraub in den von deutschen Truppen besetzten Ländern. Kunst- und Wirtschaftshistoriker untersuchen in diesem Buch den Kunstmarkt und seine Mechanismen im Nationalsozialismus, die Rolle der Raubkunst sowie insbesondere moderner und „entarteter“ Werke auf dem Kunstmarkt. Uwe Fleckner Universität Hamburg Thomas W. Gaehtgens und Christian Huemer Getty Research Institute, Los Angeles

Kunst- und wirtschaftshistorische Untersuchung Kooperation der Forschungsstelle „Entartete Kunst“ der Universität Hamburg, und des Getty Research Institute, Los Angeles


KUNST 27 Lynn Rother

Kunst durch Kredit Die Berliner Museen und ihre Erwerbungen von der Dresdner Bank 1935 SEITEN ABB. FORMAT PRINT GEB.

492 56 s/w, 41 in Farbe 24,0 × 17,0 cm EUR [D] 49,95 / USD 57.99 / GBP 40.99 978-3-11-049452-5 DE EBOOK EUR [D] 49,95 / USD 57.99 / GBP 40.99 PDF 978-3-11-049609-3  DE PRINT + EBOOK EUR [D] 79,95 / USD 91.99 / GBP 65.99 978-3-11-049610-9 DE Bereits erschienen

Das größte Kunstgeschäft während der NS-Zeit

Deutsch

Am 15. August 1935 kaufte das Land Preußen zugunsten der Berliner Museen für die enorme Summe von 7,5 Millionen Reichsmark mehr als 4.000 Kunstwerke von der Dresdner Bank. Dieses in seiner Konstellation und Dimension einmalige Geschäft ist kaum bekannt und wird hier zum ersten Mal aus kunst- und bankhistorischer Sicht erforscht. Bis heute befinden sich zahlreiche Kunstwerke mit der Provenienz „Dresdner Bank“ in öffentlichen und privaten Sammlungen; sie zirkulieren wissentlich oder unwissentlich im Kunstmarkt.

Dieses Buch ist grundlegend für die historische Aufarbeitung von Kunstwerken im Zusammenhang mit Kreditgeschäften. Die erstmalige Veröffentlichung der Herkunft der Kunstwerke ist Voraussetzung für die Provenienzforschung heutiger Eigentümer. Lynn Rother Senior Provenance Specialist, The Museum of Modern Art, New York

Erstmalige Erforschung des größten Kunstgeschäfts während der NS-Zeit Offenlegung von bisher unbekannten Vorbesitzern von Kunstwerken Grundlegend für die Provenienzforschung von Kunstwerken als Kreditsicherheiten


28 KUNST

Programmschrift zum Bildakt

Marion Lauschke, Pablo Schneider (Hrsg.)

23 Manifeste zu Bildakt und Verkörperung Image Word Action. Band 1 SEITEN ABB. FORMAT PRINT BR.

220 38 s/w 24,0 × 17,0 cm EUR [D] 24,95 / USD 28.99 / GBP 20.99 978-3-11-055962-0 DE EBOOK EUR [D] 24,95 / USD 28.99 / GBP 20.99 PDF 978-3-11-056191-3  DE PRINT + EBOOK EUR [D] 39,95 / USD 45.99 / GBP 32.99 978-3-11-056192-0 DE

Das, was gesehen, gehört oder gedacht wird, begreift der Band 23 Manifeste zu Bildakt und Verkörperung nicht als ein passives, sondern aktives Gegenüber. Dieses zeigt sich in Bildern, Objekten, Tönen, Materialien, Wörtern oder Schriftzeichen, welche die Beiträge des Bandes im Sinne einer Kulturtheorie des Entgegenkommenden deuten. Diese gründet auf einer analytischen Herangehensweise, die die Gegenstände der Betrachtung in ihrer Eigenständigkeit respektiert, um den Modus ihrer Aktivität angemessen beschreiben zu können. Die versammelten Untersuchungen aus den Bereichen Kunst- und Bildwissenschaft, Philosophie, Sprachphilosophie sowie Musikund Filmwissenschaft, nähern sich programmatisch 23 zentralen Begriffen von Active Matter bis Verkörperung.

Bildakt und Philosophie der Verkörperung Entwurf einer Kulturtheorie des Entgegenkommenden Kunst- und Bildwissenschaft, Philosophie, Sprachphilosophie, Musik- und Filmwissenschaft in einer gemeinsamen analytischen Ausrichtung

Marion Lauschke und Pablo Schneider Humboldt-Universität zu Berlin

Deutsch

Erscheint im Dezember 2017

Artikulation der Welt

Sabine Marienberg (Hrsg.)

Symbolic Articulation Image, Word, and the Body between Action and Schema Image Word Action. Band 4 SEITEN ABB. FORMAT PRINT BR.

208 12 s/w, 40 in Farbe 24,0 × 17,0 cm EUR [D] 49,95 / USD 57.99 / GBP 40.99 978-3-11-055812-8 EN EBOOK EUR [D] 49,95 / USD 57.99 / GBP 40.99 PDF 978-3-11-056075-6  EN PRINT + EBOOK EUR [D] 79,95 / USD 91.99 / GBP 65.99 978-3-11-056076-3 EN

Englisch

Bereits erschienen

degruyter.com

Symbolic Articulation schließt programmatisch an Ernst Cassirers „Theorie der symbolischen Formen“ und Wilhelm von Humboldts weniger bekannte Artikulationstheorie an. In einer bisher einzigartigen Kooperation von Philosophie, Kunstgeschichte, Sprach- und Altertumswissenschaft versuchen die Beiträge dieses Buches die Verkörperungen des Denkens in unterschiedlichen Artikulationsprozessen nachzuvollziehen. In Laut und Farbe, Schrift und Tanz erweist sich die bedeutungsbildende Gebärde als grundlegende Bewegung zwischen leiblich vollzogener und gedanklicher Gliederung. Sabine Marienberg Humboldt-Universität zu Berlin

Sprache, Bilder, Gesten Verkörperungsphilosophie Kulturelle Anthropologie


KUNST 29

Bewegtbilder als Realisierung des Gedachten

Luisa Feiersinger (Hrsg.)

Scientific Fiction Inszenierungen der Wissenschaft zwischen Film, Fakt und Fiktion Bildwelten des Wissens. Band 14 SEITEN 120 ABB. 60 s/w, 30 in Farbe FORMAT 23,0 × 15,5 cm PRINT BR. EUR [D] 19,95 / USD 22.99 / GBP 16.99

978-3-11-056334-4 DE EUR [D] 19,95 / USD 22.99 / GBP 16.99 PDF 978-3-11-056540-9  DE PRINT + EBOOK EUR [D] 29,95 / USD 34.99 / GBP 24.99 978-3-11-056541-6 DE EBOOK

Im Filmbild wird Imagination technisch verwirklicht und visuell erfahrbar. Ausgehend von dieser Prämisse, diskutiert Scientific Fiction das für den Film konstitutive Zusammenkommen scheinbar divergierender Denkkollektive. In den Blickpunkt rücken dabei wissenschaftliche und technische Fakten, die die Produktion von Blockbustern beeinflussen, aber auch das epistemische Potenzial der konkret gewordenen Fiktion von Bewegtbildern in den Wissenschaften. Die versammelten Beiträge widmen sich historischen und zeitgenössischen Fallbeispielen. Sie zeigen, dass sich im bewegten Inszenieren des Films sein spezifisches Verzauberungspotenzial wie sein Veranschaulichungsvermögen ebenso begründet wie seine Fähigkeit, Fakt und Fiktion überzeugend zu realisieren.

Historische und zeitgenössische Fallbeispiele aus Wissenschafts- und Populärkultur Bildkritische Analysen von Bewegtbildern aus interdisziplinärer Perspektive Umfangreiches Bildmaterial

Luisa Feiersinger Humboldt-Universität zu Berlin

Deutsch

Erscheint im März 2018

Künstlerische Arbeit am und mit dem Modell

Veronika Tocha

Werk und Modell Vom (Nicht-)Ereignis zur Fotografie bei Thomas Demand SEITEN ABB. FORMAT PRINT GEB.

525 57 s/w, 3 in Farbe 24,0 × 17,0 cm EUR [D] 129,95 / USD 149.99 / GBP 106.99 978-3-11-049086-2 DE

Deutsch

Bereits erschienen

Thomas Demand hat wie kein anderer Künstler die Arbeit am und mit dem Modell vorangetrieben und sie in über 20 Schaffensjahren zum Zentrum seiner künstlerischen Auseinandersetzung gemacht. In dieser Publikation wird sein Gesamtwerk erstmals umfassend vor der Folie modelltheoretischer Denkansätze analysiert. Vier Stufen der Werkgenese – (Nicht-)Ereignis, Medienbild, Papierskulptur und Fotografie – werden in eigenen Kapiteln untersucht. Fallbeispiele zeigen auf, inwiefern modellorientierte künstlerische Ansätze den Zustand einer durch Massenkommunikation geprägten Informationsgesellschaft offenlegen. Dabei erlauben Demands Überführung von Medienbildern in Skulpturen und deren Bildwerdung in der Fotografie Rückschlüsse auf einen Bildbegriff, der auch für dreidimensionale Phänomene greift. Veronika Tocha Staatliche Museen zu Berlin

Gattungsübergreifende Betrachtung verschiedener Modellphänomene Kunsthistorische Einordnung durch Vergleiche mit weiteren Gegenwartskünstlern Detaillierte Werkanalysen und zahlreiche Abbildungen


30 KUNST

Genoveva von Brabant und die Romantik

Ulf Dingerdissen

Genoveva von Brabant Ein romantisches Schlüsselthema in der bildenden Kunst des 19. Jahrhunderts Ars et Scientia. Schriften zur Kunstwissenschaft. Band 18

Die Frage, wie der Romantik Gestalt verliehen werden könne, forderte bildende Künstler im Laufe des 19. Jahrhunderts immer wieder heraus. Sie rekurrierten in ihren Werken verstärkt auf die fiktive Genoveva von Brabant, da es insbesondere diese literarische Figur erlaubte, abstrakte Ideen der romantischen Ästhetik- und Kunsttheorie zu visualisieren. Die Studie gibt erstmalig einen Gesamtüberblick über dieses beliebte Thema in Graphik, Malerei und Skulptur. Beispielhaft lassen sich so die Umsetzung, der Wandel, aber auch die Kontinuität romantischer Kunstkonzeptionen im deutschsprachigen Raum zwischen 1800 und 1914 nachvollziehen.

Kunsttheorie und Kunstpraxis im Zeitalter der Romantik Motivstudie zu Graphik, Malerei und Skulptur im 19. Jahrhundert Mit umfangreichem Katalogteil

Ulf Dingerdissen Georg-August-Universität Göttingen

Deutsch

SEITEN ABB. FORMAT

464 164 s/w, 32 in Farbe 24,0 × 17,0 cm PRINT GEB. EUR [D] 69,95 / USD 80.99 / GBP 57.99 978-3-11-052110-8 DE EBOOK EUR [D] 69,95 / USD 80.99 / GBP 57.99 PDF 978-3-11-052292-1  DE PRINT + EBOOK EUR [D] 109,95 / USD 126.99 / GBP 90.99 978-3-11-052293-8 DE Erscheint im Mai 2018

Das Militärbild als Attraktion

Julia Thoma

The Final Spectacle Military Painting under the Second Empire, 1855–1867 SEITEN ABB. FORMAT PRINT GEB.

296 81 s/w, 40 in Farbe 24,0 × 17,0 cm EUR [D] 59,95 / USD 68.99 / GBP 49.99 978-3-11-048668-1 EN EBOOK EUR [D] 59,95 / USD 68.99 / GBP 49.99 PDF 978-3-11-049748-9  EN PRINT + EBOOK EUR [D] 89,95 / USD 103.99 / GBP 73.99 978-3-11-049749-6 EN

Englisch

Erscheint im Juni 2018

degruyter.com

Die Militärmalerei erlebte in den 1850er und ’60er Jahren in Frankreich einen Aufschwung: Napoleon III. nutzte die monumentalen Gemälde, um vermeintliche militärische Erfolge zu kommunizieren. Die offiziellen Anforderungen und neue Formen der Bildbetrachtung regten Künstler an, innovative, auf Unterhaltung angelegte Mittel der Bildorganisation zu finden. Kleine Genrebilder vergegenwärtigten hingegen in einer von sentimentalen Militärmemoiren inspirierten Bildsprache die Leiden der Soldaten und können als Kriegskritik gelesen werden. In diesem Buch wird das gesamte Spektrum der französischen Militärmalerei der Mitte des 19. Jahrhunderts aufgefächert und analysiert; erstmals wird ihr kunsthistorischer, historischer und sozialer Kontext umfassend rekonstruiert. Julia Thoma München

Rekonstruktion der Salle de Crimée, des wichtigen Propagandaprojekts von Napoleon III. Erste wissenschaftliche Auseinandersetzung mit Alexandre Protais’ Militärgenrebildern Erstmalige Veröffentlichung bedeutender historischer Korrespondenz


KUNST 31

Bildschirm-basierte Interaktion

Luisa Feiersinger, Kathrin Friedrich, Moritz Queisner (Hrsg.)

Image – Action – Space Situating the Screen in Visual Practice SEITEN 136 ABB. ca. 100 s/w und in Farbe FORMAT 23,0 × 15,5 cm PRINT BR. EUR [D] 19,95 / USD 22.99 / GBP 16.99

EBOOK

978-3-11-046366-8 EN Open Access

Bildschirmmedien wie Touchscreens, Navigationssysteme oder Virtual Reality-Anwendungen verschränken Bilder und Operationen. Sie zeigen auf, wie Bilder Sehen und Handeln in operativen Prozessen steuern und strukturieren. In professionellen Anwendungskontexten, aber auch im Alltag organisieren inzwischen vielfältige Bildschirmarchitekturen Arbeitsabläufe und Interaktionen. Diese Anordnungen situieren die Nutzer im Raum innerhalb wie außerhalb der Begrenzungen des Bildschirms. Das Buch widmet sich den Verflechtungen zwischen Bildschirm, Raum und Handlung in Feldern wie Architektur, Medizin, Interface Design, Filmproduktion und Fernsteuerung. Im Fokus steht die Frage, wie die Interaktion mit und durch Bildschirme die Wahrnehmung und Handlungen von Nutzern prägt.

Anwendungsorientierte Fallstudien mit theoretischem Hintergrund Neue bildgebende Technologien, aus interdisziplinärer Perspektive kritisch betrachtet

Luisa Feiersinger, Kathrin Friedrich und Moritz Queisner Humboldt Universität zu Berlin

Englisch

Erscheint im Juni 2018

Medien-Portabilität durch Formatreduktion

Ricardo Cedeño Montaña

Portable Moving Images A Media History of Storage Formats SEITEN ABB. FORMAT PRINT BR.

294 72 s/w 24,0 × 17,0 cm EUR [D] 69,95 / USD 80.99 / GBP 57.99 978-3-11-055288-1 EN EBOOK EUR [D] 69,95 / USD 80.99 / GBP 57.99 PDF 978-3-11-055392-5  EN PRINT + EBOOK EUR [D] 109,95 / USD 126.99 / GBP 90.99 978-3-11-055393-2 EN

Englisch

Bereits erschienen

In dieser Mediengeschichte werden tragbare Kameras, Wiedergabegeräte und Datenträger untersucht, die die Produktion von Filmen und Videos für jedermann ermöglichen. Am Beispiel des Schmalfilms der 1900er Jahre, der analogen Videobänder der 1970er Jahre sowie der Algorithmen für Datenkompression der 2000er Jahre wird analysiert, welche Auswirkungen die Reduktion von komplexen Maschinen, Medienformaten und Arbeitsvorgängen auf die Verbreitung von bewegten Bildern hatte. Aus medienarchäologischer Perspektive entsteht eine Genealogie der tragbaren Speichermedien von Film, analogen und digital kodierten Videos. So wird das Buch zum Instrument für die Entschlüsselung der verschiedenen Formate von Speichermedien, die bisher nur für Experten zu durchschauen waren. Ricardo Cedeño Montaña Humboldt-Universität zu Berlin

Technikgeschichte des bewegten Bildes Detaillierte Zeitstrahlen und künstlerische Arbeiten des Autors Über 70 Abbildungen und Diagramme


32 DETAIL Sandra Hofmeister (Hrsg.)

David Chipperfield Architects DETAIL Special SEITEN ABB. FORMAT PRINT GEB.

176 ca. 250 32,0 × 23,0 cm EUR [D] 49,90 / USD 70.00/ GBP 40.00 978-3-95553-403-5  DE / EN Nur direkt bei DETAIL erhältlich EBOOK EUR [D] 49,90 / USD 70.00/ GBP 40.00 PDF 978-3-95553-404-2  DE / EN PRINT + EBOOK EUR [D] 80,00 / USD 112.00 / GBP 64.00 978-3-95553-405-9  DE / EN Erscheint im März 2018

Architektur und Baudetails

Deutsch / Englisch

David Chipperfields Architektur steht für Klarheit und Minimalismus, für gelungene Verbindung aus Bewährtem und Innovationen. Sein Ziel sind architektonisch, sozial und intellektuell anspruchsvolle Lösungen. Diese Monografie aus Veröffentlichungen bei DETAIL vom Büro David Chipperfield Architects blickt wie gewohnt ein wenig tiefer hinter die Kulissen, beschreibt Prozesse und zeigt viele Baudetails.

Sandra Hofmeister Chefredakteurin DETAIL

Innovation durch Kontinuität Projekte und Prozesse


DETAIL 33 Sandra Hofmeister (Hrsg.)

Bewohnte Natur Living with Nature DETAIL Special SEITEN ABB. FORMAT PRINT GEB.

144 ca. 150 23,5 × 19,0 cm EUR [D] 39,90 / USD 55.00 / GBP 32.00 978-3-95553-400-4  DE / EN Nur direkt bei DETAIL erhältlich EBOOK EUR [D] 39,90 / USD 55.00 / GBP 32.00 PDF 978-3-95553-401-1  DE / EN PRINT + EBOOK EUR [D] 60,00 / USD 84.00 / GBP 48.00 978-3-95553-402-8  DE / EN Erscheint im April 2018

Architektur, Topographie, Landschaft

Deutsch / Englisch

Umgeben von Natur zu wohnen, ist für viele ein Sehnsuchtsziel. Entsprechend verlangt die Wohnarchitektur für dieses Ziel höchste Sensibilität in der Planung. Mit sorgfältigen Konzepten müssen Architekten Fragen der Energie und der Materialien berücksichtigen und auf die Topographie des Baugrundstücks eingehen. Dieses Buch zeigt ausgewählte Häuser in arktischer Vegetation, am Fuße eines Vulkans auf den Azoren oder im Felsmassiv der Alpen.

Sandra Hofmeister Chefredakteurin DETAIL

Herausragende Wohnhäuser in besonderen Landschaften Architekturbeispiele, die auf regionale und topographische Eigenarten reagieren Lokale Ressourcen und Materialien als Wohnqualität


34 BACKLIST AUSGEWÄHLTE TITEL

Polychromie architecturale Le Corbusiers Farbenklaviaturen von 1931 und 1959 / Le Corbusier’s Color Keyboards from 1931 and 1959 / Les Claviers de couleurs de Le Corbusier de 1931 et de 1959 Arthur Rüegg (Hrsg.) 3. Auflage 2015. 268 Seiten 28,5 × 23,5 cm 39 s/w-Abbildungen, 96 Farbabbildungen PRINT GEB.

EUR [D] 349,00 / USD 489.00 /  GBP 261.99 978-3-0356-0661-4  DE / EN / FR

Le Corbusier – Œuvre complète Gesamtwerk in 8 Bänden Willy Boesiger, Oscar Stonorov, Max Bill (Hrsg.) 11. Auflage 1995. 1708 Seiten 29,0 × 23,5 cm Sonderausgabe in Kassette PRINT GEB.

Band 1– 8 EUR [D] 695,00 / USD 975.00 /  GBP 521.99 978-3-7643-5515-9  DE / EN / FR Jeder einzelne Band: EUR [D] 89,95 / USD 126.00 / GBP 67.99 Band 1  978-3-7643-5503-6 Band 2  978-3-7643-5504-3 Band 3  978-3-7643-5505-0 Band 4  978-3-7643-5506-7 Band 5  978-3-7643-5507-4 Band 6  978-3-7643-5508-1 Band 7  978-3-7643-5509-8 Band 8  978-3-7643-5510-4

Mies van der Rohe. Das gebaute Werk Carsten Krohn

Mies van der Rohe Raum – Material – Detail Edgar Stach

2014. 240 Seiten 33,0 × 24,0 cm 280 Farbabbildungen, 120 einfarbige Strichzeichnungen

2017. 152 Seiten 28,0 × 22,0 cm 70 Farbabbildungen, 300 einfarbige Strichzeichnungen

PRINT GEB.

PRINT GEB.

EUR [D] 69,95 / USD 98.00 / GBP 52.99 978-3-0346-0739-1 DE

EUR [D] 39,95 / USD 45.99 / GBP 32.99 978-3-0356-1152-6 DE

EBOOK

Josef Frank - Against Design Das anti-formalistische Werk des Architekten / The Architect’s Anti-Formalist Oeuvre Herrmann Czech, Sebastian Hackenschmidt, Christian Thun-Hohenstein (Hrsg.), Jan Norrman 2015. 368 Seiten 30,5 × 23,0 cm 590 Farbabbildungen PRINT GEB.

EUR [D] 69,95 / USD 98.00 / GBP 52.99 PDF 978-3-03821-281-2 DE

EUR [D] 49,95 / USD 59.95 / GBP 37.99 978-3-0356-0999-8  DE / EN

PRINT + EBOOK

EUR [D] 109,95 / USD 154.00 /  GBP 82.99 978-3-03821-286-7 DE

Alle Bände auch als eBook erhältlich.

Herzog & de Meuron Das Gesamtwerk Gerhard Mack PRINT GEB.

Jeder einzelne Band: EUR [D] 124,95 / USD 175.00 /  GBP 93.99 Band 1: 1978–1988 978-3-7643-5616-3  DE / EN Band 2: 1989–1991 978-3-7643-7365-8  DE / EN

Atmosphären Architektonische Umgebungen. Die Dinge um mich herum Peter Zumthor 2006. 76 Seiten 24,0 × 17,0 cm 14 s/w-Abbildungen, 19 Farbabbildungen PRINT GEB.

Architektur denken Peter Zumthor 3. Auflage 2010. 112 Seiten 23,5 × 14,5 cm 20 Farbabbildungen PRINT GEB.

EUR [D] 34,95 / USD 49.00 / GBP 26.99 978-3-0346-0555-7 DE

EUR [D] 34,95 / USD 49.00 / GBP 26.99 978-3-7643-7494-5 DE

EUR [D] 69,95 / USD 89.95 / GBP 52.99 978-3-0356-1121-2  DE / EN / FR EBOOK

EUR [D] 69,95 / USD 89.95 / GBP 52.99 PDF 978-3-0356-0900-4  DE / EN / FR

Band 4: 1997–2001 978-3-7643-8639-9 DE

PRINT + EBOOK

Architektur konstruieren Vom Rohmaterial zum Bauwerk Andrea Deplazes (Hrsg.)

SCALE Bände 1–5 Alexander Reichel, Kerstin Schultz (Hrsg.)

2016. 568 Seiten 30,0 × 24,0 cm 1200 s/w-Abbildungen

4. Auflage 2013. 592 Seiten 29,7 × 24,0 cm 1740 s/w-Abbildungen

2017. 864 Seiten 28,0 × 22,0 cm

PRINT GEB.

PRINT BR.

EUR [D] 119,95 / USD 168.00 /  GBP 89.99 978-3-0356-0318-7 DE

EUR [D] 54,95 / USD 77.00 / GBP 41.99 978-3-03821-455-7 DE

EUR [D] 54,95 / USD 77.00 / GBP 41.99 978-3-0356-0462-7 DE

Graft – Home. Story. New Residential and Hospitality Architecture GRAFT 2017. 512 Seiten 28,0 × 21,0 cm 350 Farbabbildungen, 80 Zeichnungen PRINT GEB.

EUR [D] 49,95 / USD 59.95 / GBP 37.99 978-3-0356-1162-5 EN EBOOK

EUR [D] 49,95 / USD 59.95 / GBP 37.99 PDF 978-3-0356-1006-2  EN PRINT + EBOOK

EUR [D] 79,95 / USD 96.00 / GBP 59.99 978-3-0356-1034-5 EN

EUR [D] 109,95 / USD 142.00 /  GBP 82.99 978-3-0356-0903-5  DE / EN / FR

Band 6: 1995–2007 978-3-0356-1003-1 DE

PRINT BR.

2017. 392 Seiten 29,5 × 22,5 cm 420 s/w-Abbildungen, 920 Farbabbildungen PRINT GEB.

Band 3: 1992–1996 978-3-7643-7112-8  DE / EN

Architektur planen Dimensionen, Räume, Typologien Bert Bielefeld (Hrsg.)

Architektur von / Architecture by Architecture de Dietrich | Untertrifaller Franziska Leeb, Gabriele Lenz (Hrsg.)

PRINT BR. SET

EUR [D] 179,95 / USD 206.99 /  GBP 147.99 978-3-0356-1481-7 DE

Leichte Räume Gestaltung und Konstruktion im Trockenbau Kerstin Schultz, Hedwig Wiedemann-Tokarz 2016. 160 Seiten 28,0 × 22,0 cm 100 s/w-Abbildungen, 140 Farbabbildungen PRINT GEB.

Jeder einzelne Band: EUR [D] 44,95 / USD 63.00 / GBP 33.99 Öffnen | Schließen 978-3-7643-9960-3 DE Wärmen | Kühlen 978-3-0346-0511-3 DE Tragen | Materialisieren 978-3-0346-0039-2 DE Einrichten | Zonieren 978-3-0346-0741-4 DE Umhüllen | Konstruieren 978-3-0346-0206-8 DE

EUR [D] 49,95 / USD 70.00 / GBP 37.99 978-3-0356-1111-3 DE EBOOK

EUR [D] 49,95 / USD 70.00 / GBP 37.99 PDF 978-3-0356-0889-2  DE PRINT + EBOOK

EUR [D] 79,95 / USD 112.00 /  GBP 59.99 978-3-0356-0894-6 DE

225 Farben / 225 Colors Eine Auswahl für Maler und Denkmalpfleger, Architekten und Gestalter / A Selection for Painters and Conservators, Architects and Designers Katrin Trautwein 2017. 204 Seiten 27,5 × 19,5 cm PRINT GEB.

EUR [D] 69,95 / USD 79.95 / GBP 52.99 978-3-0356-1202-8  DE / EN


AUSGEWÄHLTE TITEL BACKLIST 35

Hoch bauen mit Holz Technologie, Material, Anwendung Michael Green, Jim Taggart 2017. 176 Seiten 28,0 × 22,0 cm 95 s/w-Abbildungen, 170 Farbabbildungen, 95 einfarbige Strichzeichnungen

Raumdramaturgie Typologie und Inszenierung von Innenräumen Holger Kleine

Grundrissatlas Wohnungsbau Oliver Heckmann, Friederike Schneider (Hrsg.) mit Eric Zapel

2017. 280 Seiten 30,0 × 24,0 cm 150 Farbabbildungen, 200 einfarbige Strichzeichnungen

5. Auflage 2017. 368 Seiten 33,0 × 24,0 cm 280 s/w-Abbildungen, 1300 einfarbige Strichzeichnungen

2., überarbeitete Auflage 2017. 248 Seiten 33,0 × 24,0 cm 200 Farbabbildungen, 250 s/w-Abbildungen, 200 einfarbige Strichzeichnungen

PRINT GEB.

PRINT GEB.

EUR [D] 79,95 / USD 91.99 / GBP 65.99 978-3-0356-1141-0 DE

EUR [D] 89,95 / USD 103.99 / GBP 73.99 978-3-0356-0832-8 DE

PRINT BR.

PRINT BR. EUR [D] 49,95 / USD 70.00 / GBP 37.99 978-3-0356-1151-9 DE

PRINT GEB.

PRINT GEB.

EUR [D] 59,95 / USD 68.99 / GBP 49.99 978-3-0356-0474-0 DE

EUR [D] 69,95 / USD 80.99 / GBP 57.99 978-3-0356-0432-0 DE

EBOOK

EBOOK

EUR [D] 59,95 / USD 68.99 / GBP 49.99 PDF 978-3-0356-0478-8  DE

EUR [D] 69,95 / USD 80.99 / GBP 57.99 PDF 978-3-0356-0433-7 DE

PRINT + EBOOK

PRINT + EBOOK

EUR [D] 89,95 / USD 103.99 /  GBP 73.99 978-3-0356-0479-5 DE

EUR [D] 109,95 / USD 126.99 /  GBP 90.99 978-3-0356-0434-4 DE

Wie viel Haus? Thoreau, Le Corbusier und die Sustainable Cabin Urs Peter Flückiger 2016. 112 Seiten 19,0 × 14,0 cm 60 s/w-Abbildungen, 30 Farbabbildungen, 20 einfarbige Strichzeichnungen PRINT GEB.

Basics Gebäudetechnik Bert Bielefeld (Hrsg.) 2017. 296 Seiten 22,0 × 15,5 cm 350 s/w-Abbildungen PRINT BR.

EUR [D] 39,95 / USD 45.99 / GBP 32.99 978-3-0356-0927-1 DE

EUR [D] 29,95 / USD 42.00 / GBP 22.99 978-3-0356-1026-0 DE

EUR [D] 59,95 / USD 68.99 / GBP 49.99 978-3-0356-1142-7 DE EBOOK

EUR [D] 79,95 / USD 91.99 / GBP 65.99 PRINT + EBOOK

Entwurfsatlas Wohnen im Alter Eckhard Feddersen, Insa Lüdtke

PRINT + EBOOK EUR [D] 139,95 / USD 160.99 /  GBP 114.99 978-3-0356-0989-9 DE

Bauen mit Feingefühl Zeitgenössische Baukultur in der Schweiz Anna Roos

Architekturtheorie im 20. Jahrhundert Eine kritische Anthologie Akos Moravanszky (Hrsg.), K. M. Gyöngy

PRINT GEB.

EUR [D] 59,95 / USD 68.99 / GBP 49.99 978-3-0356-1130-4 DE EBOOK

2. Auflage 2015. 604 Seiten 24,2 × 16,5 cm 130 s/w-Abbildungen PRINT GEB.

EUR [D] 59,95 / USD 84.00 / GBP 44.99 978-3-0356-0629-4 DE

EUR [D] 59,95 / USD 68.99 / GBP 49.99 PDF 978-3-0356-0934-9  DE

2. Auflage 2017. 260 Seiten 14,8 × 10,5 cm 127 s/w Abbildungen

Projekt Stadt Eine Geschichte der Urbanität Manfred Russo

EUR [D] 79,95 / USD 112.00 / GBP 59.99 978-3-0346-0562-5 DE

Grundbegriffe der Architektur Das Vokabular räumlicher Situationen Alban Janson, Florian Tigges 2013. 396 Seiten 24,0 × 17,0 cm 150 einfarbige Strichzeichnungen PRINT BR.

EUR [D] 39,95 / USD 56.00 / GBP 29.99 978-3-0346-1245-6 DE EBOOK

EUR [D] 39,95 / USD 56.00 / GBP 29.99 PDF 978-3-0346-0884-8  DE EUR [D] 59,95 / USD 84.00 / GBP 44.99 978-3-0346-0886-2 DE

EUR [D] 89,95 / USD 103.99 / GBP 73.99 978-3-0356-0935-6 DE

Die unbesetzte Stadt Postfundamentalistisches Denken und das urbanistische Feld Nikolai Roskamm

PRINT GEB.

PRINT + EBOOK

PRINT + EBOOK

Why Architects wear black Cordula Rau (Hrsg.)

2013. 456 Seiten 31,5 × 23,2 cm 350 s/w-Abbildungen, 350 Farbabbildungen

EBOOK EUR [D] 89,95 / USD 103.99 / GBP 73.99 PDF 978-3-0356-0988-2 DE

EUR [D] 119,95 / USD 137.99 /  GBP 98.99 978-3-0356-0971-4 DE

2017. 244 Seiten 33,0 × 21,0 cm 98 s/w-Abbildungen, 147 Farbabbildungen

Wohnen+ Von Schwellen, Übergangsräumen und Transparenzen Ulrike Wietzorrek (Hrsg.)

Leben in Städten Wie man den öffentlichen Raum untersucht Jan Gehl, Birgitte Svarre

Platzatlas Stadträume in Europa Sophie Wolfrum (Hrsg.)

2017. 336 Seiten 19,0 × 14,0 cm

2016. 448 Seiten 24,0 × 17,0 cm 18 s/w-Abbildungen

PRINT GEB.

PRINT BR.

PRINT GEB.

EUR [D] 19,95 / USD 22.99 / GBP 16.99 978-3-0356-1410-7 EN

EUR [D] 34,95 / USD 40.99 / GBP 28.99 978-3-0356-1215-8 DE

EUR [D] 49,95 / USD 70.00 / GBP 37.99 978-3-0356-0835-9 DE

EBOOK

EBOOK

EBOOK

EUR [D] 19,95 / USD 22.99 / GBP 16.99 PDF 978-3-0356-1415-2 EN

EUR [D] 34,95 / USD 40.99 / GBP 28.99 PDF 978-3-0356-1077-2  DE EPUB 978-3-0356-1075-8  DE

EUR [D] 49,95 / USD 70.00 / GBP 37.99 PDF 978-3-0356-0709-3  DE

EUR [D] 79,95 / USD 112.00 / GBP 59.99 PDF 978-3-03821-544-8  DE

PRINT + EBOOK

PRINT + EBOOK

PRINT + EBOOK

EUR [D] 79,95 / USD 112.00 / GBP 59.99 978-3-0356-0710-9 DE

EUR [D] 119,95 / USD 168.00 /  GBP 89.99 978-3-03821-550-9 DE

PRINT + EBOOK

EUR [D] 29,95 / USD 34.99 / GBP 24.99 978-3-0356-1416-9 EN

EUR [D] 59,95 / USD 68.99 / GBP 49.99 978-3-0356-1078-9 DE

2016. 192 Seiten 25,8 × 18,5 cm Zahlreiche Abbildungen PRINT BR.

EUR [D] 29,95 / USD 42.00 / GBP 22.99 978-3-0356-1124-3 DE

2014. 312 Seiten 25,0 × 30,0 cm 380 s/w-Abbildungen PRINT GEB.

EUR [D] 79,95 / USD 112.00 / GBP 59.99 978-3-03821-648-3 DE EBOOK


36 BACKLIST AUSGEWÄHLTE TITEL

Landschaft planen Dimensionen, Elemente, Typologien Astrid Zimmermann 2014. 384 Seiten 30,0 × 23,0 cm 900 s/w-Abbildungen, 600 einfarbige Strichzeichnungen PRINT GEB.

EUR [D] 89,95 / USD 126.00 /  GBP 67.99 978-3-0346-0758-2 DE PRINT BR.

Landschaft konstruieren Materialien, Techniken, Bauelemente Astrid Zimmermann (Hrsg.), Alexander von Birgelen 3. Auflage 2015. 536 Seiten 29,7 × 23,0 cm 850 s/w-Abbildungen, 300 Farbabbildungen PRINT GEB.

EUR [D] 89,95 / USD 126.00 / GBP 67.99 978-3-0356-0464-1 DE

EUR [D] 49,95 / USD 70.00 / GBP 37.99 978-3-0346-0759-9 DE

PRINT BR.

Herzog & de Meuron Das Gesamtwerk Gerhard Mack

Design Geschichte, Theorie und Praxis der Produktgestaltung Bernhard E. Bürdek

PRINT GEB.

Jeder einzelne Band: EUR [D] 124,95 / USD 175.00 /  GBP 93.99 Band 1: 1978–1988 978-3-7643-5616-3  DE / EN Band 2: 1989–1991 978-3-7643-7365-8  DE / EN Band 3: 1992–1996 978-3-7643-7112-8  DE / EN Band 4: 1997–2001 978-3-7643-8639-9 DE Band 6: 1995–2007 978-3-0356-1003-1 DE

ALT WIEN NEU / OLD VIENNA NEW Leonhard Weidinger (Hrsg.), Stefan Oláh, Rudolf von Alt 2017. 276 Seiten 22,8 × 29,2 cm 241 Farbabbildungen PRINT GEB.

EUR [D] 57,95 / USD 66.99 / GBP 47.99 978-3-0356-1450-3  DE / EN

EUR [D] 49,95 / USD 70.00 / GBP 37.99 978-3-0346-0759-9 DE

4. Auflage 2015. 296 Seiten 17,0 × 24,0 cm 100 Farbabbildungen PRINT GEB.

EUR [D] 44,95 / USD 63.00 / GBP 33.99 978-3-0356-0404-7 DE

Freiräume(n) Entwerfen als Landschaftsarchitektur Stefan Bernard, Hans Loidl 2014. 192 Seiten 23,0 × 23,0 cm 300 s/w-Abbildungen PRINT GEB.

EUR [D] 39,95 / USD 56.00 / GBP 29.99 978-3-03821-485-4 DE EBOOK

EUR [D] 39,95 / USD 56.00 / GBP 29.99 PDF 978-3-03821-249-2  DE

Archigrafie Schrift am Bau Agnès Laube, Michael Widrig 2016. 168 Seiten 28,0 × 22,0 cm 90 s/w-Abbildungen, 180 Farbabbildungen PRINT BR.

EUR [D] 49,95 / USD 70.00 / GBP 37.99 978-3-0356-0567-9 DE EBOOK

PRINT + EBOOK

PRINT + EBOOK

EUR [D] 69,95 / USD 98.00 / GBP 52.99 978-3-0356-0400-9 DE

EUR [D] 79,95 / USD 112.00 / GBP 59.99 978-3-0356-0562-4 DE

Bilder der Präzision Praktiken der Verfeinerung in Technik, Kunst und Wissenschaft Matthias Bruhn, Sara Hillnhütter (Hrsg.)

Schillernde Unschärfe Der Begriff der Authentizität im architektonischen Erbe Tino Mager

PRINT BR.

EUR [D] 29,95 / USD 34.99 / GBP 24.99 978-3-11-041701-2 DE EBOOK

EUR [D] 29,95 / USD 34.99 / GBP 24.99 PDF 978-3-11-041708-1  DE EPUB 978-3-11-041718-0  DE PRINT + EBOOK

EUR [D] 49,95 / USD 57.99 / GBP 40.99 978-3-11-041709-8 DE

2. Auflage 2017. 256 Seiten 24,0 × 16,0 cm 59 s/w-Abbildungen, 276 Farbabbildungen

2017. 144 Seiten 24,0 × 17,0 cm 100 Farbabbildungen

PRINT BR.

PRINT GEB.

EUR [D] 34,95 / USD 40.99 / GBP 28.99 978-3-0356-1383-4 DE

EUR [D] 29,95 / USD 34.99 / GBP 24.99 978-3-0356-1115-1 DE

EUR [D] 59,95 / USD 84.00 / GBP 44.99 978-3-03821-259-1 DE

EUR [D] 49,95 / USD 70.00 / GBP 37.99 PDF 978-3-0356-0559-4  DE EPUB 978-3-0356-0571-6  DE

2018. 300 Seiten 24,0 × 17,0 cm 20 s/w-Abbildungen, 20 Farbabbildungen

Inspirationen Eine Zeitreise durch die Gartengeschichte Nadine Olonetzky

PRINT + EBOOK

EUR [D] 44,95 / USD 63.00 / GBP 33.99 PDF 978-3-0356-0398-9  DE

EBOOK

Skulpturen-Parks in Europa Ein Kunst- und Landschaftsführer Raul Rispa, Valeria Varas (Hrsg.), Jimena Blázquez Abascal

2016. 271 Seiten 24,0 × 17,0 cm 27 s/w-Abbildungen PRINT GEB.

EUR [D] 49,95 / USD 70.00 / GBP 37.99 978-3-11-045727-8 DE EBOOK

EUR [D] 49,95 / USD 70.00 / GBP 37.99 PDF 978-3-11-045834-3  DE EPUB 978-3-11-045728-5  DE PRINT + EBOOK

EUR [D] 79,95 / USD 112.00 / GBP 59.99 978-3-11-045835-0 DE

Bildsemiotik Grundlagen und exemplarische Analysen visueller Kommunikation Thomas Friedrich, Gerhard Schweppenhäuser 2017. 144 Seiten 16,0 × 24,0 cm 5 s/w-Abbildungen, 38 Farbabbildungen, 4 Tabellen PRINT BR.

EUR [D] 34,95 / USD 40.99 / GBP 28.99 978-3-0356-1220-2 DE EBOOK

EUR [D] 34,95 / USD 40.99 / GBP 28.99 PDF 978-3-0356-1436-7  DE

Emotion gestalten Methodik und Strategie für Designer Mareike Roth, Oliver Saiz 2017. 224 Seiten 22,0 × 17,5 cm 150 Farbabbildungen, 30 einfarbige Strichzeichnungen, 30 Tabellen PRINT GEB.

EUR [D] 39,95 / USD 45.99 / GBP 32.99 978-3-0356-1328-5 DE EBOOK

EUR [D] 39,95 / USD 45.99 / GBP 32.99 PDF 978-3-0356-1331-5  DE PRINT + EBOOK

EUR [D] 59,95 / USD 68.99 / GBP 49.99 978-3-0356-1332-2 DE

Die Tagebücher / The Diaries Ich bin eine Weltensammlerin. Die Tagebücher der Künstlerin Soshana / I am a Collector of Worlds. The Diaries of the Artist Soshana Karoline Riebler, Amos Schueller (Hrsg.) 2017. 260 Seiten 24,0 × 16,0 cm Zahlreiche Abbildungen PRINT GEB.

EUR [D] 29,95 / USD 34.99 / GBP 24.99 978-3-11-053400-9  DE / EN EBOOK

EUR [D] 29,95 / USD 34.99 / GBP 24.99 PDF 978-3-11-053939-4  DE / EN PRINT + EBOOK

EUR [D] 49,95 / USD 57.99 / GBP 40.99 978-3-11-053940-0  DE / EN

Museum and Archive on the Move Changing Cultural Institutions in the Digital Era Oliver Grau (Hrsg.), Wendy Coones, Viola Rühse 2017. 316 Seiten 24,0 × 17,0 cm 39 s/w-Abbildungen, 35 Farbabbildungen PRINT GEB.

EUR [D] 39,95 / USD 45.99 / GBP 32.99 978-3-11-052051-4 EN EBOOK

EUR [D] 39,95 / USD 45.99 / GBP 32.99 PDF 978-3-11-052963-0  EN EPUB 978-3-11-052937-1  EN PRINT + EBOOK

EUR [D] 59,95 / USD 68.99 / GBP 49.99 978-3-11-052964-7 EN


BAURECHT BEI DE GRUYTER Peter Mösle, Michaela Lambertz, Stefan Altenschmidt, Christoph Ingenhoven (Hrsg.) PRAXISHANDBUCH GREEN BUILDING Recht, Technik, Architektur De Gruyter Praxishandbuch 12/2017. Ca. XLVIII, 624 Seiten Gebunden € 99,95 [D] / RRP US$ 114.99 / RRP £ 81.99 ISBN 978-3-11-027517-9 Auch als eBook erhältlich f

Erstmalige Behandlung von Recht, Technik und Architektur

f

Betrachtung von ökonomischen und ökologischen Aspekten über den gesamten Immobilien-Lebenszyklus

f

Hohe Praxistauglichkeit durch zahlreiche Projektbeispiele und konkrete Praxistipps

Dieter Merkens, Thomas Thierau (Hrsg.) PROZESSHANDBUCH BAU Bau, Anlagenbau, Vergabe De Gruyter Praxishandbuch 10/2018. Ca. 2.300 Seiten Gebunden € 189,95 [D] / RRP US$ 218.99 / RRP £ 155.99 ISBN 978-3-11-026421-0 Auch als eBook erhältlich

degruyter.com

f

Berücksichtigt das neue Bauvertragsrecht ab 1.1.2018

f

Mit Vergaberecht, Berufungsrecht, außergerichtlicher Streitbeilegung

f

Echte Arbeitshilfe für den Praktiker mit umfangreichen Schriftsatzmustern


Nord-, Mittel- und Südamerika De gruyter, inc. c/o Triliteral, llC 100 Maple ridge Drive Cumberland, ri 02864, usA T +1 (401)531 2800 Toll free: +1 (800)405 1619 f +1 (401)531 2801 Orders: orders@triliteral.org Customer inquiries: customer.care@triliteral.org

VerTrieb Deutschland, Österreich, Schweiz Buchhandel Key Accounts undine ullrich T +49 (0)30.26005 143 f +49 (0)30.26005 177 undine.ullrich@degruyter.com Bibliothekslieferanten sandra Wachsmuth T +49 (0)30.26005 191 f +49 (0)30.26005 318 sandra.wachsmuth@degruyter.com Fachbuchhandlungen Deutschland, Österreich, Schweiz Michael Klein c/o Vertreterbüro Würzburg Huebergasse 1, 97070 Würzburg, Deutschland T +49 (0)931.17405 f +49 (0)931.17410 klein@vertreterbuero-wuerzburg.de EMEA Anne O‘riordan De gruyter – senior sales Manager T +44 (0)289.337 8477 M +44 (0)778.837 6663 anne.riordan@degruyter.com Großbritannien Compass Academic c/o Compass independent Publishing services gW business Centre great West House great West road brentford, Middlesex TW8 9Df, uK lee Morgan M +44 (0)7901.916158 lM@compass-academic.co.uk

birkhauser.com

Griechenland, Südzypern Tyers book sales ltd Philip Tyers stisilaou 13, 11363 Ano Kypseli Athens, greece T / f +30 210.2133436 gellag@hol.gr Zentral- und Osteuropa Jacek lewinson nowogrodzka 18 m. 20 Pl-00-511 Warszawa, Poland M +48 502603290 jacek@jaceklewinson.com Bahrain, Ägypten, Iran, Irak, Kuwait, Libanon, Libyen, Oman, Katar, Saudi Arabien, Syrien, VAE, Jemen Avicenna Partnership ltd bill Kennedy PO bOX 501, Witney, Oxfordshire, OX28 9Jl, uK T +44 7802.244457 AvicennabK@gmail.com Algerien, Jordanien, Malta, Morokko, Palästina, Tunesien, Türkei Avicenna Partnership ltd Claire de gruchy PO bOX 501, Witney, Oxfordshire OX28 9Jl, uK T +44 7771.887843 claire_degruchy@yahoo.co.uk Afrika Africa Connection guy simpson Old school House Wallingford road, Mongewell Oxfordshire OX10 8DY, uK T + 44 (0)1491.837028 M + 44 (0)7808.522886 guy.simpson@africaconnection.co.uk Asien-Pazifik-Region Tony ng De gruyter – senior sales Manager Asia-Pacific M +65 96773992 tony.ng@degruyter.com Michael Du De gruyter – sales Manager T + 86 10 855 63448 M + 86 139 111 39283 michael.du@degruyter.com Peggy shen De gruyter – sales support Asia-Pacific T +86 (0)10 8551 2304 peggy.shen@degruyter.com

Verlagspartner:

Australien, Neuseeland (nur eProdukte) bezi Publishing services PO box 1233, Mitcham north, Victoria, 3132 Australia T +61 455 864 860 info@bezi.com.au

Nord-, Mittel- und Südamerika Key Accounts steve fallon De gruyter – sales Director, Americas T +1 (857) 284.7073 108 M +1 - 646.492 1 346 steve.fallon@degruyter.com

VR China (nur für Print bücher) ian Taylor Associates ltd. Beijing Office, B1102 Building 4, beijinginn, no.11 east shuijing Hutong, Dongcheng District, beijing 100010, P.r. China T +86 (0)10 58643360 f +86 (0)10 58643320 M +86 13910675895 zhangpei.beijing@gmail.com

Fachbuchhandlungen USA, Kanada brian brash Actar D 440 Park Avenue south, 17th floor new York, nY 10016, usA T +1 212.966 2207 M +1 917.385 0468 brian.brash@actar-d.com

India speaking Tiger Publishing Private limited naman Choudhary – Operations Director, 4381/4, Ansari road, Daryaganj new Delhi -110002, india T + 91 11.474 726 00 namanchoudhary@speakingtiger.com Korea (representative – Print bücher) Wise book solutions #1607, 143 Dongil-ro, sungdong-Ku, seoul, 04799, Korea T, f + 82 2.499 4301 sunnyCheong88@naver.com (Distributor – ebooks, Zeitschriften & Datenbanken) JrM Co ltd Hye-Young Kim (Ms) – sales Coordinator #1112, Woolim e-biz Center i 28, Digital-ro 33 gil, guro-ku seoul 152-769, Korea T + 82 2.2038 8519 f + 82 2.2038 8528 hykim@camko.co Pakistan (representative – Print bücher) Tahir M.lodhi Publishers representatives 14-g Canalberg H.s, Multan road, lahore.53700, Pakistan T +92 42 35292168 f +92 42 35882651 tahirlodhi@gmail.com Taiwan (nur eProdukte) flysheet info – Aggregate services Co., ltd. 5f, no.40, lane 91, sec. 1,nei-Hu rd., Taipei City, 114, Taiwan, r.O.C. T +886.22657 5996 ext.535 f +886.22657 7071 krishsu@flysheet.com.tw

Fachbuchhandlungen Südamerika nicolás friedmann rbla. badal 64 ent. 1 08014 barcelona, spanien T +34 637455006 nicolasfriedmann@gmail.com

VerlAg birkhäuser Verlag gmbH Allschwilerstrasse 10 PO box 44 4009 basel schweiz T +41 61.306 17 00 f +41 61.306 17 01 editorial@birkhauser.ch www.birkhauser.com

VO 00117

Alle Länder (außer Nord-, Mittelund Südamerika) HgV Hanseatische gesellschaft für Verlagsservice mbH Holzwiesenstr. 2 72127 Kusterdingen Orders and customer inquiries (books): T +49 (0)70.719353 55 Orders and customer inquiries (journals): T +49 (0)70.719353 65 orders@degruyter.com

Belgien, Dänemark, Finnland, Frankreich, Gibraltar, Island, Italien, Luxembourg, Monaco, Niederlande, Norwegen, Schweden, Spanien Durnell Marketing ltd Andrew Durnell T +44 (0)1892 544272 orders@durnell.co.uk

© umschlagabbildung: formalin.de / schultz, Wiedemann-Tokarz, Herrmann, Farbe räumlich denken

Auslieferungen

Vorschau Frühjahr 2018  
Vorschau Frühjahr 2018  
Advertisement