Issuu on Google+

A u g u s t / S e p t e m b e r 2 0 13

V

U A H C S R O

3 1 0 2 r e b m te

Sep

Biomanufacturing


Biomanufacturing Themenplan zum |transkript-Spezialthema in der September-Ausgabe 2013 Hintergrund Der Einzug der Personalisierten Medizin und der Orphan Drugs verändert die Produktionsbedürfnisse von Biotech- und Pharmaunternehmen. Bessere Zelllinien und geringere benötigte Wirkstoffmengen begünstigen den Einsatz flexibler, kleiner ausgelegter Produktionsanlagen; oft wird das Biomanufacturing von Anfang an Lohnherstellern überlassen. Neben klassischen Stahlkesseln nutzen sie zunehmend Einmallösungen für die GMP-gerechte Produktion und Aufreinigung von biologischen Wirkstoffen. Von der Entwicklung profitieren auch die Ausrüster. Doch nicht nur die Rote Biotechnologie steht vor Herausforderungen durch die zunehmende Nutzung der neuen Systeme. Der Förderboom der Bioökonomie steigert auch die Nachfrage nach neuen Produktionsverfahren und -Anlagen für biobasierte Feinchemikalien.

Geplante Themen

Ausrüstung für das Biomanufacturing & Downstream Processing Fermenter, Disposables, Filtration, Single-use bags,-fermenter & -sensoren, Bioanalytik, Prozesssteuerungssoftware, Sensoren, In-Prozess-Kontrolle, Chromatographie, Protein A, Prozessentwicklung, single-use Plastikgefäße, Zellkulturausrüstung, Zellkulturmedien, Mikroreaktoren, Zelllinienidentifikation, Steriltechnik, Laborbau, Zellaufschluss, Datenmanagement

Pharmaproduktion/Contract Manufacturing Zelllinienentwicklung, Lohnherstellung, Biosimilarherstellung & -analytik, Prozesssteuerung, Quality-by-design, Biologics, Vakzine, Säugerzellen, bakterielle Fermentation, Prozessentwicklung, Produktaufreinigung, Formulierung, Qualitätssicherung, Manufacturing komplexer Biologika: Fusionsproteine, Konjugate, multifunktionelle Antikörper, Glykoengineering, Zellbasierte Impfstoffproduktion, Seedvirus-Synthese für Vakzine, künstliche Nanovakzine

Bioökonomie/Industrielle Biotechnologie Preprocessing nachwachsender Rohstoffe, Enzymentwicklung, Fermentation, biobasierte Produktion, Aminosäuren, Dicarbonsäuren, Biofuels, Stammentwicklung, Metabolic Engineering/Synthetische Biologie, Scale-up, Anlagenbau

Weitere Ideen? Haben wir ein wichtiges Thema vergessen? Haben Sie Interesse selbst Autor zu werden? Die |transkript-Redaktion freut sich über Anregungen zum Spezial. Unser Marketing spricht mit Ihnen gerne über Ihren optimalen Image-Auftritt. Wir freuen uns auf Ihren Anruf!

Redaktionsschluss 13.8.2013

Anzeigenschluss 16.8.2013

Ansprechpartner Redaktion: Thomas Gabrielczyk Tel: +49-30-264921-50 Fax: +49-30-264921-11 p.dieckhoff@biocom.de

Erscheinungstermin 29.8.2013

Ansprechpartner Marketing: Oliver Schnell Tel: +49-30-264921-45 Fax: +49-30-264921-11 o.schnell@biocom.de

BIOCOM AG | Lützowstr. 33-36 | 10785 Berlin | www.biocom.de


|transkript Spezial 8-9/2013 – Vorschau: Biomanufacturing