Page 1

Kaltenstein KĂźsnacht


Kaltenstein KĂźsnacht


4


I N TRO

I N H A LT

Geschätzter Kaufinteressent, Immobilienfan und Freund des schönen Wohnens

Intro, Inhalt

Die Träume vom perfekten Eigenheim sind so unterschiedlich wie die Menschen selber. In einem wichtigen Punkt jedoch dürfen sich die Wohnideen nicht unterscheiden: Sie müssen allesamt mit Leidenschaft geplant, erstellt und letztlich auch genutzt werden. Wenn also Freude an der Arbeit und Passion für das entstehende Werk aufeinandertreffen, beschreibt das in wenigen passenden Worten, was die belle immo ag als ihre Philosophie ansieht und auszeichnet. Ihre belle immo ag

Roger Brand

5

Küsnacht: vielseitig schön

6/7

Aussenansicht Wohnbeispiel Wohnung A 3 Wohnbeispiel Wohnung A 5

8/9 10/11 12/13

Architektur als Summe aller Einflüsse

14

Umgebungsplan

15

Wohnungsgrundrisse

16ff

Keller, Tiefgarage

32/33

Kurzbaubeschrieb

34/35

Allgemeines

36

Geschäftsführer

v.l.n.r.: Roger Brand, Silvia Krebser, Manuela Styger, Pam Lautenschlager und Matthias Heise.

Kaltenstein Küsnacht

Kaltenstein Küsnacht

5


KÜSNACH T: V IEL SEI T IG SCHÖN

h

Alte

üric

<Z Land

Goldbach

Itsch

ss

se

stras

ns

tra

Hier wohnen Sie naturnah und sind trotzdem nur einen Steinwurf von der Forchbahnstation entfernt.

lde

Die idyllische Lage Kaltensteins bietet mannigfaltige Freizeitmöglichkeiten, wobei Naturliebhaber wie auch Sportenthusiasten gleichermassen auf ihre Kosten kommen. Sei es bei einem Spaziergang nach Guldenen und weiter bis zum Pfannenstiel oder bei einem Streifzug durch das Blätterdach des weitläufigen Küsnachter Tobels, vorbei an kleinen Wasserfällen und den sagenumwobenen Drachen- und Fledermaushöhlen.

Entlang der Seepromenade und Richtung Berg zeigt sich Küsnacht von seiner mondänen Seite.

2 Sc

hi

ed

ha

Zum Bezirk Meilen gehörend, umfasst die rund 14'000 Einwohner grosse Gemeinde die Ortsteile Küsnacht, Itschnach und Forch - mit dem Weiler Kaltenstein.

Dorfzentrum nho

Bah

Bus 919

f

l> wi ers sse pp stra Ra sen Wie

se ras

est

Se

Von dort fahren Sie im Viertelstundentakt binnen 13 Minuten nach Zürich. Auch die Forch Autostrasse erreicht man mit dem Fahrzeug im Nu.

se as str rg Be

3

Hesliba

Für kleinere Einkäufe des täglichen Bedarfs schauen Sie ganz einfach beim nahe gelegenen Bäcker oder im Volg vorbei. Landwirtschaftliche Produkte gibt’s zudem bei einigen Bauern zu kaufen, sozusagen um die Ecke.

Bahnhof

«Kaltenstein»

6

Busstation

Er


Bahnhof / -station Busstation Schule, Kindergarten 1 Primarschule «Limberg» Hier hört man schon lange nicht mehr nur das Nicht trotz, sondern gerade wegen dieser multiplen «Züritütsch» der Alteingessenen, sondern ein er- kulturellen und sprachlichen Durchmischung ent2 Sekundarschule «Zentrum» frischendes Bouquet an unterschiedlichen Dialek- wickelte sich der Ort hervorragend. Ein vielschichten – auch Fremdsprachen. Mancheiner erkannte tiges und stetig wachsendes Angebot in den Berei3 Kindergarten «Heslibach» die Vorzüge dieser Minimetropole nahe Zürich und wählte die über die Landesgrenze hinaus bekannte Seegemeinde als sein persönliches Wunschdomizil. < Bus 919

h ric

S18

chen Wirtschaft, Freizeit und Kultur wird gerne genutzt – und zeigt offensichtlich Magnetwirkung für potentielle Neuzuzüger/innen.

Zumikon

se ras t s ker mi u Z

Forch

hnach

Hinwil, Rappersw il

>

se

S18

A52

Küsnacht

1

Limberg

«Kaltenstein» Chaltenstein e

ass

hr

Ho

tr tis

ü

Limbergstrasse

ach

rlenbach Schulbetriebe für Anwohner Kaltenstein

1 Primarschule «Limberg» 2 Sekundarschule «Zentrum» 3 Kindergarten «Heslibach» (mit Schulbus)

Kaltenstein Küsnacht

Kaltenstein Küsnacht

7


AUS SENA NSICH T

8


Kaltenstein KĂźsnacht

Kaltenstein KĂźsnacht

9


WOH N BEISPIEL WOH NU NG A 3

10


Kaltenstein KĂźsnacht

Kaltenstein KĂźsnacht

11


WOH N BEISPIEL WOH NU NG A 5

12


Kaltenstein KĂźsnacht

Kaltenstein KĂźsnacht

13


A RCH I T EKTUR A L S SU M ME A L LER EI N F LÜS SE

Modern und zeitgenössisch, mit traditionellen Akzenten, präsentiert sich das Neubauensemble in der gut erschlossenen Kernzone von Kaltenstein. Im Auge des Betrachters erscheinen beim Erfassen der Neubauten kaum volumentrische Differenzen hinsichtlich der bisherigen Gebäude. Haus A ersetzt die vorherige grosse Scheune, während Haus B im Innenhof den Platz der ehemaligen Remise einnimmt.

Die Synergien von Kernzonencharakter und zeitgemässer Architektur werden optimal genutzt. Die markante Fassadenverkleidung aus Holz unterstreicht den Neubau in seiner Ursprünglichkeit. Funktional übernimmt sie eine Filterfunktion zwischen dem modernen Innenausbau im Kontrast zur ländlich geprägten Umgebung. Dabei gründet das Material im Bauhandwerk auf einer Jahrhunderte langen Tradition. Heutzutage wird Holz nicht ausschliesslich aufgrund seiner hervorragenden Eigenschaften als Baustoff verwendet. Vielmehr soll es ein Projekt charakterisieren und dem Gebäude seine ganz persönliche Note verleihen - sichtbar für jedermann.

14

Holz ist ein natürliches Material, das Wärme ausstrahlt. Die Idee vom Wohnen auf dem Land mit modernem Komfort wurde solange weiterentwickelt, bis die Baukörper wie angegossen zum Projektgelände passten. Als erweiterten Wohnnutzen sieht der federführende Architekt die optimale Kombination von der Nähe zur Stadt Zürich und den gefühlten Standortvorteilen der Seegemeinde Küsnacht.


U MGEBU NGSPL A N

e strass

tist hrü Ho

nstein Kalte

se ras

Haus A

4½-Zi.-Whg.

4½-Zi.-Whg.

Garten 33 m²

Haus B

Garten 20 m²

weg Halde

Spiel- und Ruhefläche

6½-Zi.-W hg. Zufahrt > Bes. IV Garten 98 m ²

m

10

5

Massstab 1:300

Kaltenstein Küsnacht

Kaltenstein Küsnacht

15


WOH NU NG A 1

Grösse 4½-Zimmer Bruttowohnfläche

133 m²

Garten / Sitzplatz

20 / 22 m²

Zimmer 1 13.5

Wa. 1.7 Entrée 18.2

Bad 7.7 Du. 5.1

fest verschraubt

Wm / Tu

Zimmer 3 16.3

Zimmer 2 13.5

Küche 9.2

Wohnen / Essen 41.9

fest verschraubt

A1 4½ Zi. 133 m²

fest verschraubt

Lift

ged. Sitzplatz 22.5

m M. 1:100

16

3


WOH NU NG A 2

Grösse 4½-Zimmer Bruttowohnfläche

139 m²

Garten / Sitzplatz

33 / 22 m²

Briefk.

Zimmer 1 19.9

Zimmer 2 16.9

Wa. 2.6 Wm / Tu

Bad 6.3

A2 4½ Zi. 139 m²

Entrée 14.4

Lift Du. 7.1 Küche 7.8

Zimmer 3 16.3

Wohnen / Essen 41.8

ged. Sitzplatz 22.4

m

3

M. 1:100

Kaltenstein Küsnacht

Kaltenstein Küsnacht

17


WOH NU NG A 3

Grösse 4½-Zimmer Bruttowohnfläche

144 m²

Balkon 22 m²

ged. Balkon 7.6

Zimmer 2 17.1

Zimmer 3 17.1

Zimmer 1 17.9

Wa. 2.5 Entrée 19.5

Bad 7.7 Du. 5.1

fest verschraubt

Wm / Tu

Küche 9.1

Wohnen / Essen 41.8

fest verschraubt

A3 4½ Zi. 144 m²

fest verschraubt

Lift

ged. Balkon 22.5

m M. 1:100

18

3


WOH NU NG A 4

Grösse 4½-Zimmer Bruttowohnfläche

139 m²

Balkon 22 m²

ged. Balkon 4.7

Zimmer 2 16.9

Zimmer 1 19.9

Bad 6.3

Du. 4.2

Wm / Tu

Zimmer 3 15.0

Küche 8.9

Lift

Wa. 4.4 Entrée 15.3

A4 4½ Zi. 139 m²

Wohnen / Essen 41.8

ged. Balkon 22.5

m

3

M. 1:100

Kaltenstein Küsnacht

Kaltenstein Küsnacht

19


WOH NU NG A 5, 1. DACHGE SCHOS S

H 120 DF

DF H 180

Zimmer 1 14.0

Zimmer 2 13.9

H 240

Wohnen / Essen 66.2

Lift Entrée 21.5

ged. Terrasse 23.9

H 240 H 180

Glasziegel

A5 5½ Zi. 204 m² Küche 12.9

H 240

Abst. 5.1

H 180

WC 3.2

DF H 120

20

DF

DF


Grösse 5½-Zimmer Bruttowohnfläche

204 m²

Terrasse

24 m²

Estrich (2. DG)

85 m²

H 120 DF H 180

Zimmer 3 17.3

Bad 7.4

Du. 5.1

fest verschraubt

H 240

Vorplatz 2.1

Lift

fest verschraubt

A5 5½ Zi. 204 m²

Zimmer 4 21.5 H 240

Wohnungseingang im Obergeschoss

H 180 DF

H 120

m

3

M. 1:100

Kaltenstein Küsnacht

Kaltenstein Küsnacht

21


WOH NU NG A 5, 2 . DACHGE SCHOS S

H0 H 90 H 120 DF H 180 H 240

Estrich / Waschen unbeheizt 84.9 (bis H 120)

fest verschraubt

First H 371

H 240

RWA

Lift

H 180 H 120 H 90 H0

22

Serviceraum RWA (abgeschlossen)


H0 H 90 H 120

Wm

Tu

DF H 180

First H 371

fest verschraubt

H 240

H 240 H 180 H 120 H 90 H0

m

3

M. 1:100

Kaltenstein KĂźsnacht

Kaltenstein KĂźsnacht

23


WOH NU NG B1

Zimmer 1 17.2

Küche 13.3

Du. 5.0 Entrée 17.8

gedeckt

Wohnen / Essen 38.6

24


Grösse 6½-Zimmer Bruttowohnfläche

171 m²

Garten / Sitzplatz

98 / 67 m²

Briefk.

Zimmer 5 19.0 Lift

B1 6½ Zi. 171 m²

Bad 5.1

Du. 5.8 Wm / Tu

Zimmer 2 13.1

Zimmer 3 13.0 Zimmer 4 13.4

Sitzplatz 66.8

m

3

M. 1:100

Kaltenstein Küsnacht

Kaltenstein Küsnacht

25


WOH NU NG B 2

Grösse 2½-Zimmer Bruttowohnfläche

67 m²

Balkon 14 m²

Lift Zimmer 1 15.8 B2 2½ Zi. 67 m²

Du. 5.7 Entrée 4.3

WC / Wa. 3.3 Wm / Tu

Küche 7.3

Wohnen / Essen 26.9

ged. Balkon 14.4

m M. 1:100

26

3


WOH NU NG B 3

Grösse 3½-Zimmer Bruttowohnfläche

102 m²

Balkon 14 m²

Zimmer 1 15.6

Bad 5.8

Küche 13.4

Entrée 6.2

Lift

B3 3½ Zi. 102 m² Wm / Tu

Du. 5.4

Wohnen / Essen 37.4

Zimmer 2 13.0

ged. Balkon 14.4

m

3

M. 1:100

Kaltenstein Küsnacht

Kaltenstein Küsnacht

27


WOH NU NG B 4 , 1. DACHGE SCHOS S

DF

DF

DF

DF

H 180

Du. 4.3

Lift

H 240

Küche 13.3 B4 4½ Zi. 131 m²

Entrée 12.8

Red. 1.6 Wohnen / Essen 41.6

Terrasse 33.2

Zimmer 2 14.9 H 240

H 180 H 120

28

DF

DF


Grösse 4½-Zimmer Bruttowohnfläche

131 m²

Terrasse

33 m²

Estrich (2. DG)

41 m²

Vorplatz 1.2 H 120

DF

H 180

Zimmer 1 14.6

H 240

Lift

B4 4½ Zi. 131 m²

Wohnungseingang im Obergeschoss

Bad 5.1

Zimmer 3 15.7 H 240

H 180 DF

H 120

m

3

M. 1:100

Kaltenstein Küsnacht

Kaltenstein Küsnacht

29


WOH NU NG B 4 , 2 . DACHGE SCHOS S

H0 H 120 DF H 200

First

First H 251 H 200

30

Estrich / Waschen unbeheizt 40.8 (ab H 120)

H 200

H 120

H 120

H0

H0


H0 H 120 Wm

Tu

DF H 200

m

3

M. 1:100

Kaltenstein KĂźsnacht

Kaltenstein KĂźsnacht

31


K EL LER , T IEF GA R AGE Haus A Ke. A5 15.2

Ke. A4 11.4

Ke. A3 11.4

Ke. A2 11.4

Ke. A1 11.4

Dispo / Lager I 11.4

Abwart

Dispo / Lager II 15.4

Trocknen

Velos A+B Technik

4

1

2

6

3

5 7

8

9

10

Tiefgarag e 12

weg Halde

32

13

Zufahrt >

14

15

16

17

18


Haus B Trocknen Ke. B4 10.2 Ke. B1 10.1

Ke. B2 10.4

Bes. 2

Bes. 1

Technik

Bes. 3

11

Ke. B3 10.2

m 1

2

3

4

5

Massstab 1:200

Kaltenstein KĂźsnacht

Kaltenstein KĂźsnacht

33


KUR Z BAU BE SCHR IEB Fassade

Beleuchtung

Tragendes Back- und Kalksandsteinmauerwerk, teils

Einbauspots in Entrée, Küche und Vorplatz. Sitzplatz,

Beton. Aussen­isolation, verputzt. Hinterlüftete Fassa-

Balkon und Terrasse mit Wandlampen.

denverkleidung aus Holz, teilweise bei Fenstern durch-

Übriges gem. Elektroplan.

laufend. Dämmstärke gem. Bauphysiker.

Heizung / Warmwasser

Farben gem. Architekt.

Heizungsanlage mit EKZ Energiecontracting. Wärmeerzeugung mit einer Sole-Wasser-Wärmepumpenan-

Zwischenwände

lage mit Erdsonde.

Backstein- und Kalksandsteinmauerwerk, teils Beton.

Alle Wohnungen mit Niedertemperatur-Fussbodenheizung (ohne Estrich). Individuelle Heizkosten-

Fenster

abrechnung.

Fenster aus Kunststoff/Aluminium. Pro Raum 1 Dreh-

Warmwasser: zentrale Aufbereitung.

kippfenster (exkl. Küche/Bad/Estrich). Im Erdgeschoss mit Einbruchschutz. Nassräume in satiniertem Glas.

Komfortlüftung

Fenster Whgn. A 1, A 3 und A 4 aus Holz/Aluminium

Pro

mit Brandschutzglas, giebelseitig gegen Südwesten fest-

3-Stufen-Schalter vorgesehen.

Wohnung

ist

eine

Komfortlüftung

inkl.

verschraubt. Sanitärapparate Dachkonstruktion

Qualitativ hoher Standard für Apparate und

Satteldächer in Sparren/Pfetten-Konstruktion mit Ton-

Armaturen (Geräuschklasse 1).

ziegeleindeckung. Lukarnen mit Schleppdach. Innen

Budget CHF 10'500.– bis CHF 19'800.– netto.

Fastäfer, weiss lasiert.

Waschmaschine und Tumbler,

Wärmedämmung gem. Bauphysiker.

Budget CHF 3’000.– netto.

Spenglerarbeiten in Kupfer.

Duschtrennwand, Budget CHF 3'100.– bis CHF 7'500.– netto.

Sitzplatz, Balkon, Terrasse

Je Sitzplatz und Terrasse 1 Wasseranschluss.

Bodenbelag: Keramische Platten. Metallgeländer mit Holzverschalung bei Balkon und

Küche

Terrasse. Farbe gem. Architekt.

Küchenfronten in Kunstharz glänzend. Arbeitsfläche Granit. Sämtliche Geräte von Electrolux, u.a. Kühl-

Sonnenschutz

Gefrierkombination, Geschirrspüler, Heissluft-Kombi-

Verbundraffstoren, Dachfenster mit Aussenrollladen.

Backofen, Steamer, 4-Zonen Induktionskochfeld,

1 Knickarmmarkise in den Wohnungen A 1 und A 2

Dunstabzugshaube mit Umluftsystem (Aktivkohlefil-

sowie B 1 und B 4. 1 Senkrechtmarkise in den Wohnun-

ter), etc.

gen A 3, A 4 und A 5 sowie B 2 und B 3.

Budget CHF 26’000.– bis CHF 35’000.– netto.

Alles elektrisch bedient. Farben gem. Architekt. Lift

34

Multimedia

Pro Haus 1 Lift für 8 Personen, rollstuhlgängig, elek-

Komplette Multimediainstallation in allen Zimmern.

tromechanisch.


Türen

Keller, Estrich, Nebenräume

Wohnungseingang: Doppelfalz-Volltürblatt mit Spion

Zu allen Wohnungen gehört ein eigener Keller, Zugang

und 3-Punkt-Sicherheitsverschluss.

mit Lift. Die Wghn. A 5 und B 4 besitzen einen internen

Videogegensprechanlage mit Türöffner.

Estrichraum. Pro Haus 1 Trockenraum mit Wäsche-

Zimmertüren: Kunstharz beschichtet.

trockner. Haus A mit 2 zusätzlichen Dispo-/Lagerräumen im UG.

Garderobe, Einbauschrank

Boden: Zementüberzug, gestrichen.

Kunstharz beschichtet.

Decken und Wände roh: weiss gestrichen (Ausnahme

Budget CHF 2’000.– bis CHF 6’000.– netto (ohne Whgn.

Estrich: Grundputz, roh).

A 5 und B 2). Parkierung Vorhangbefestigung

Tiefgarage mit automatischem Kipptor, Steuerung über

2-läufige Aufputz-Vorhangschienen (VS 57), an Decke

Bewegungsmelder (innen) und Funkempfänger. Kapa-

montiert, Nasszellen, wohnungsinterne Nebenräume

zität für 21 Autos, davon 3 Besucher PP. 1 weiterer

und Bereiche mit Dachschräge ohne Vorhangbefesti-

Besucher PP im Freien. 1 abschliessbarer Velo-/

gung.

Kinderwagenraum im UG.

Bodenbeläge

Umgebung

Küche, Nasszellen, Waschküche: ­Platten.

Fusswege in Zementverbundsteinen, tw. Asphalt. Vor-

Entrée, Wohnen/Essen, Schlafzimmer, Abstellraum,

platz vor Haus A bekiest. Grünflächen und Bepflan-

Vorplatz, Treppenaufgänge: wahlweise Parkett oder

zung gemäss bewilligtem Umgebungsplan.

Platten. Budget Haus A CHF 125.–/m2 netto. Budget Haus B CHF 150.–/m2 netto. Estrich: Zementüberzug. Wandbeläge, Decke Entrée, Wohnen / Essen, Küche, Schlafzimmer, Waschküche, Abstellraum, Vorplatz, Treppenaufgänge: Ab-

Die abgebildeten computergenerierten Visualisierungen

rieb weiss gestrichen.

geben, ohne Anspruch auf Vollkommenheit, einen Ein-

Küche mit Küchenschild in Glas.

druck der geplanten Überbauung sowie der Wohnungen

Waschküche mit Plattenspiegel hinter Trog.

wider. Aus den in diesem Prospekt enthaltenen Plänen,

Nasszellen mit Plattenbelag, Abrieb weiss gestrichen

Abbildungen und Angaben können keine Ansprüche

oberhalb 2 m.

abgeleitet werden. Massgebend ist der detaillierte Ob-

Estrich mit Grundputz, roh.

jektbeschrieb. Ausführungsbedingte Änderungen, An-

Budget Haus A CHF 125.–/m netto.

passungen und / oder Mass­abweichungen bleiben jeder-

Budget Haus B CHF 150.–/m netto.

zeit ausdrücklich vorbehalten.

2

2

Decken Weissputz gestrichen (Dachschrägen 1. Dachgeschoss Täfer weiss lasiert, Estrich roh / 3-Schichtplatten.)

Dübendorf, 09.11.2017

Kaltenstein Küsnacht

Kaltenstein Küsnacht

35


A L L GEMEI N E S

Adresse Kaltensteinstrasse 9a+9b 8127 Forch

Termine Baubeginn: Bezug:

Winter 2018 voraussichtlich Sommer 2019

Kauf- und Zahlungskonditionen 1. Anzahlung bei Unterzeichnung der Reservation: CHF 30‘000.– 2. 20 % des Kaufpreises bei Beurkundung 3. Restkaufpreis inkl. Käuferwünsche bei Bezug

Bauherrschaft Konsortium «Kaltenstein» Küsnacht p. A. Höhn + Partner AG Bettlistrasse 35 8600 Dübendorf

Die Anzahlungen werden nicht verzinst. Notariats- und Handänderungskosten werden je zur Hälfte von Käufer und Verkäufer übernommen.

Architekt und Totalunternehmer

Infolge einer wesentlichen Praxisänderung der Eidg. Steuerverwaltung betr. Mehrwertsteuer können notarielle Kaufvertragsbeurkundungen erst nach Baubeginn vorgenommen werden.

Höhn + Partner AG Architekten ETH / SIA Bettlistrasse 35 8600 Dübendorf info@hoehnpartner.ch www.hoehnpartner.ch

Eine allfällige Grundstückgewinnsteuer wird von der Verkäuferin übernommen. Die Kosten für die Errichtung von Grundpfandrechten zur Käuferfinan­zierung werden vom Käufer bezahlt. Die Offerte erfolgt unverbindlich und freibleibend. Zwischenverkauf und Preisänderungen wie auch die Änderung der vorliegenden Kauf- und ­Zahlungskonditionen bleiben vorbehalten.

36

Verkauf und Beratung belle immo ag Bettlistrasse 35 8600 Dübendorf Tel. 044 802 90 00 info@belle-immo.ch www.belle-immo.ch

belle immo ag Wohnträume verwirklicht


37


Kaltenstein doku 09 11 2017 issuu  
Advertisement