Page 1

THÜRLIPARK Dübendorf

ÖFFNET NEUE PERSPEKTIVEN


Inhalt DĂźbendorf 4 Projekt 6 Umgebung 12 Wohnungen 14 Untergeschoss 34 Kurzbaubeschrieb 36 Lage 38


THÜRLIPARK Dübendorf

Erstbezug: Herbst 2019


Blick in die Alpen vom Ufer des Greifensees aus.

Naherholung in Gehdistanz.

Die Lazariterkirche im Ortsteil Gfenn stammt vermutlich aus dem ersten Viertel des 13. Jahrhunderts.

4


Dübendorf – beliebt und begehrt Dübendorf ist seit Jahren eine der begehrtesten, wenn nicht sogar die begehrteste Wohngemeinde in der Agglomeration Zürich. Das zeigt eine Statistik von homegate. In Dübendorf wird weitaus am meisten gesucht.

Die Stadt mit ihren 27 000 Einwohnern liegt verkehrstechnisch sowohl für den Strassen- als auch den öffentlichen Verkehr optimal. Anwohner schätzen die Nähe zur Stadt Zürich, zum Flughafen Zürich-Kloten sowie ins Zürcher Oberland. Dübendorf lädt mit seinen Sportvereinen, u.a. EHC Dübendorf, FC Dübendorf zur körperlichen Ertüchtigung ein. Der ehemalige Militärflughafen und das dazugehörende Fliegermuseum ziehen Besucher aus der ganzen Schweiz an. Dübendorf bietet eine grosse kulinarische Vielfalt, die von der Pizzeria bis zur gehobenen Gastronomie reicht. Seit April 2017 heisst Sie zudem eine der besten Cocktailbars der Schweiz in der Stadt an der Glatt willkommen. In Dübendorf selber findet man alle gängigen Detailhändler wie Coop, Migros, Denner. Für den Grosseinkauf fährt man lediglich über die Autobahnbrücke ins Industriequartier Dietlikon mit seinen zahlreichen Fachmärkten wie Coop Megastore, Ikea, Jumbo sowie diversen anderen Einkaufsmöglichkeiten. Dübendorf gilt darüber hinaus als eine Art Möbelparadies: Interio, Möbel Pfister, Top Tip, Micasa usw. sind alle mit einer Filiale vertreten. Wer gerne alle seine Einkäufe unter einem Dach erledigen möchte, der tut dies im erfolgreichsten Einkaufszentrum der Schweiz, dem Glattzentrum, das ebenfalls nur einen Katzensprung entfernt liegt.

5


Das Projekt Thürlipark Sanft geschwungene Fusswege führen an hübschen Hecken vorbei zu den Hauszugängen. Innerhalb der Grundstücke wirken die Häuser mit den einzelnen Privatgärten wie Seerosenblätter auf einem Teich. Die Natürlichkeit des Thürliparks wird mit einer üppigen Bepflanzung zusätzlich untermalt. So entsteht für die Bewohner, unweit von den Naherholungsgebieten, ein eigener privater Park.

Was sagt der Architekt über den Thürlipark? Die dreigeschossigen, polygonalen Gebäude bilden im Kontext mit der bewusst harmonischen Umgebungsgestaltung einen Kontrast. Das ruhige Fassadenbild erhält mittels grosser Fensteröffnungen und horizontaler Farbakzente eine wünschenswerte Dynamik. Die vielseitig möblierbaren Wohnungsgrundrisse sind zum natürlichen Licht hin orientiert. Dies schafft für den Nutzer eine aussergewöhnlich hohe Wohnqualität.

Beispiel einer 4½-ZimmerWohnung im Obergeschoss der Häuser A, D und E.

6

Ein Parkett aus bodenständiger Eiche sowie Qualitätsmarken in Küche und Nasszellen untermauern den hohen Qualitätsstandard im Thürlipark.


Die Umwelt dankt: MINERGIE-P® Alle Gebäude des Thürliparks werden nach MINERGIE-P®Standard realisiert und zertifiziert. Das bedeutet einen noch tieferen Energieverbrauch als MINERGIE® und damit tiefere Nebenkosten. Alle Komponenten wie Dämmung, Wärmeerzeugung, Lüftung/Lufterneuerung sind, unter Einbezug der Nutzung erneuerbarer Energien, konsequent auf dieses Ziel hin ausgerichtet. So geniessen Sie modernste Haustechnik, ohne beim Wohnkomfort Abstriche machen zu müssen.

7


Der Thürlipark – besser geht's nicht

Der Thürlipark liegt in Dübendorf an allerbester Lage. Nahe an Kultur und Natur, aber weg von Lärm und Verkehr.

8


9


Eine Wohnidee mit Sinn und Verstand Der weit über Dübendorf hinaus be-

Der weit über Dübendorf hinaus be-

kannte Name Höhn + Partner AG steht

kannte Name Höhn + Partner AG steht

für Qualität und Wertbeständigkeit.

für Qualität und Wertbeständigkeit.

Sorgfältiges Handwerk und hochwerti-

Sorgfältiges Handwerk und hochwerti-

ge Materialien garantieren Langlebig-

ge Materialien garantieren Langlebig-

keit und die Liebe zum Detail.

keit und die Liebe zum Detail.

Die hellen, durchdachten Grundrisse

Die hellen, durchdachten Grundrisse

ermöglichen eine Vielfalt an unter-

ermöglichen eine Vielfalt an unter-

schiedlichen Wohnideen. Grosszügige

schiedlichen Wohnideen. Grosszügige

Aussenräume, ein überdurchschnittli-

Aussenräume, ein überdurchschnittli-

cher, individuell gestaltbarer Innenaus-

cher, individuell gestaltbarer Innenaus-

bau sowie ein bereits im Grundausbau

bau sowie ein bereits im Grundausbau

enthaltener Komfort auf hohem Niveau

enthaltener Komfort auf hohem Niveau

machen pure Lust aufs Wohnen.

machen pure Lust aufs Wohnen.

In (haus)technischer Hinsicht profi-

In (haus)technischer Hinsicht profi-

tieren die Bewohner des Thürliparks –

tieren die Bewohner des Thürliparks –

zusätzlich zum Minergie-P-Standard

zusätzlich zum Minergie-P-Standard

(Details dazu auf Seite 37) – von einem

(Details dazu auf Seite 37) – von einem

«Freecooling »-System und Wasser-

«Freecooling »-System und Wasser-

enthärtungsanlagen.

enthärtungsanlagen.

Geräuscharme Liftanlagen, eine Be-

Geräuscharme Liftanlagen, eine Belüf-

lüftung der Tiefgarage und der Keller-

tung der Tiefgarage und der Kellerräu-

räume sowie Haushaltgeräte der

me sowie Haushaltgeräte der besten

besten Energieeffizienzklasse sind da

Energieeffizienzklasse sind da schon

schon beinahe selbstverständlich.

beinahe selbstverständlich.

10


Beispiel einer 5½-ZimmerWohnung im Obergeschoss der Häuser A, D und E

11


Umgebungsplan Bes.

Bes.

Cont.

Bes.

Eichsto ckst Bes.

rasse

Bes.

B

Bes.

Velos

Bes.

D os Vel

208 m² 237 m² 208 m² 196 m²

A

C

los Ve

Velos

TG >

Cont.

205 m²

213 m² 195 m²

Oberdorfstrasse 12

Bes.


150 m²

Massstab 1:400 0 1 2 3 4

8

12

16 m

Velos

G

Bes.

11 m²

Eichs t

ockw eg

<T G

F

Bes.

Spielplatz

15 m

Bes.

191 m²

3

0 1:20 b ssta Mas

0

ss Mas

ta

1

2

00 b 1:1

2 1

Cont.

205 m²

ssta Mas

205 m²

00 b 1:3

3

235 m²

4m

3

4m

4m

5 3 4 12

0 1:40

los Ve

b ssta Mas

E

10

186 m²

Buens trasse

Cont.

Velos

13


Grundrisse Haus A/D/E

Erdgeschoss 5½-Zimmer-Wohnung Adresse

Eichstockstrasse 14 /16 / 22

Wohnungsnummern

A2/D2/E2

Bruttowohnfläche

149 m²

Sitzplatz

18.7 m²

D

A

G

se

ra s s e

B

k s t ra s

Bue ns t

Ei c h s t o c

F C

E

O b e rd o r f s t r a s s e

4½-Zimmer-Wohnung Adresse

Eichstockstrasse 14 /16 / 22

Wohnungsnummern

A1/D1/E1

Bruttowohnfläche

131 m²

Sitzplatz

19.5 m²

G

se

ra s s e

B

k s t ra s

D

Bue ns t

Ei c h s t o c

F

14

A

C

E


1

2

3

4m

2

3

3

4m

12 3

Massstab 1:100 0

1

4m

Massstab 1:200 1

2

Zimmer 4 13.7

Wohnen-Essen-Küche 47.3

Zimmer 3 14.6 Entrée 20.6

Sitzplatz 18.7

Zimmer 2 12.2

Du. 6.8 Wm / Tu

Bad 6.9 Zimmer 3 12.2

Wm / Tu

Red. 3.1

Zimmer 1 17.2

HT

HT

A2-D2-E2 5½ Zi. 149 m² Lift Wohnen-Essen-Küche 55.9 Du. 4.4

A1-D1-E1 4½ Zi. 131 m² Entrée 8.1

Sitzplatz 19.5

Zimmer 2 14.4

Bad 6.0

Zimmer 1 19.5

15


Grundrisse Haus A/D/E

Obergeschoss 5½-Zimmer-Wohnung Adresse

Eichstockstrasse 14 /16 / 22

Wohnungsnummern

A4/D4/E4

Bruttowohnfläche

149 m²

Balkon

15.8 m²

D

A

G

se

ra s s e

B

k s t ra s

Bue ns t

Ei c h s t o c

F C

E

O b e rd o r f s t r a s s e

4½-Zimmer-Wohnung Adresse

Eichstockstrasse 14 /16 / 22

Wohnungsnummern

A3/D3/E3

Bruttowohnfläche

131 m²

Balkon

15.4 m²

G

se

ra s s e

B

k s t ra s

D

Bue ns t

Ei c h s t o c

F

16

A

C

E


1

2

3

4m

2

3

3

4m

12 3

Massstab 1:100 0

1

4m

Massstab 1:200 1

2

Zimmer 4 13.7

Wohnen-Essen-Küche 47.3

Zimmer 3 14.6 Entrée 20.6

Balkon 15.8

Zimmer 2 12.2

Du. 6.8 Wm / Tu

Bad 6.9 Zimmer 3 12.2

Wm / Tu

Red. 3.1

Zimmer 1 17.2

HT

HT

A4-D4-E4 5½ Zi. 149 m² Lift Wohnen-Essen-Küche 55.9 Du. 4.4

A3-D3-E3 4½ Zi. 131 m² Entrée 8.1

Balkon 15.4

Zimmer 2 14.4

Bad 6.0

Zimmer 1 19.5

17


Grundrisse Haus A

Attikageschoss 3½-Zimmer-Wohnung Adresse

Eichstockstrasse 14

Wohnungsnummer

A6

Bruttowohnfläche

106 m²

Terrassen

51.2 m²

D

A

G

se

ra s s e

B

k s t ra s

Bue ns t

Ei c h s t o c

F C

E

O b e rd o r f s t r a s s e

3½-Zimmer-Wohnung

18

Adresse

Eichstockstrasse 14

Wohnungsnummer

A5

Bruttowohnfläche

113 m²

Terrassen

35.2 m²


1

2

3

4m

2

3

3

4m

12 3

Massstab 1:100 0

1

4m

Massstab 1:200 1

2

Wohnen-Essen-Küche 39.9 Terrasse 1 32.9

Zimmer 2 17.4 Terrasse 2 18.3

Du. 6.2

Wm / Tu

Red. 4.1

Entrée 12.3

Zimmer 1 18.0 HT

Bad 7.3 Oblicht

A6 3½ Zi. 106 m²

HT

Dachausstieg

Oblicht

Wohnen-Essen-Küche 48.4

Wm / Tu

A5 3½ Zi. 113 m²

Du. 4.4

Entrée 7.9

Lift

Bad 7.1

Oblicht

Terrasse 1 28.1 Zimmer 2 15.3 Zimmer 1 19.5

Terrasse 2 7.1

19


Grundriss Haus D/E

Attikageschoss 7½-Zimmer-Wohnung Adresse

Eichstockstrasse 16 / 22

Wohnungsnummern

D5/E5

Bruttowohnfläche

224 m²

Terrassen

86.4 m²

D

A

F C

O b e rd o r f s t r a s s e

20

G

se

ra s s e

B

k s t ra s

Bue ns t

Ei c h s t o c

E


1

2

3

4m

2

3

3

4m

12 3

Massstab 1:100 0

1

4m

Massstab 1:200

Ankleide 10.3

1

2

Master-Zimmer 19.7

Terrasse 2 32.9

Zimmer 1 15.0 Terrasse 3 18.3 Master-Bad 7.6

Zimmer 2 14.5 Red. 2.8 Wm / Tu

Entrée 18.1

Du. 6.0

Oblicht

Wohnen-Essen-Küche 63.9 D5-E5 7½ Zi. 224 m²

Cheminée

Oblicht

WC 2.8

Dachausstieg

Lift

HT

Vorplatz 8.5 Oblicht

Terrasse 1 28.1

Bad 5.1

Bibliothek 16.3

Gästezimmer 19.6

Terrasse 4 7.1

21


Grundrisse Haus B/C/F

Erdgeschoss 4½-Zimmer-Wohnung Adresse

Eichstockstrasse 12 /18 / 20

Wohnungsnummern

B2/C2/F2

Bruttowohnfläche

138 m²

Sitzplatz

21.7 m²

D

A

G

se

ra s s e

B

k s t ra s

Bue ns t

Bue ns t

ra s s e

Ei c h s t o c

F C

E

O b e rd o r f s t r a s s e

4½-Zimmer-Wohnung Adresse

Eichstockstrasse 12 /18 / 20

Wohnungsnummern

B1/C1/F1

Bruttowohnfläche

144 m²

Bue ns t

B

22

21.2 m²

k s t ra s

D

A

G

se

ra s s e

Ei c h s t o c

Bue ns t

ra s s e

Sitzplatz

F C

E


Zimmer 1 13.3

Zimmer 2 19.1

Bad 6.9

Entrée 11.5 Wohnen-Essen-Küche 60.4

Wm / Tu

Du. 7.3

Sitzplatz 21.7

Zimmer 3 11.1 HT

B2-C2-F2 4½ Zi. 138 m² Du. 6.2

Lift

HT

Red. 2.9

B1-C1-F1 4½ Zi. 144 m²

Wm / Tu

Entrée 13.2 Zimmer 1 15.4

Wohnen-Essen-Küche 54.7

Zimmer 2 14.2

Sitzplatz 21.2 Bad 8.5 Massstab 1:300 1

2

Massstab 1:400 3

4m

12 3 4 5

10

15m3 Zimmer 19.9

Massstab 1:100 0 b 1:401

ta Masss0

4 5 12 3

2

10

15 m

3

4m

23


Grundrisse Haus B/C/F

Obergeschoss 4½-Zimmer-Wohnung Adresse

Eichstockstrasse 12 /18 / 20

Wohnungsnummern

B4/C4/F4

Bruttowohnfläche

138 m²

Balkon

18.5 m²

D

A

G

se

ra s s e

B

k s t ra s

Bue ns t

Bue ns t

ra s s e

Ei c h s t o c

F C

E

O b e rd o r f s t r a s s e

4½-Zimmer-Wohnung Adresse

Eichstockstrasse 12 /18 / 20

Wohnungsnummern

B3/C3/F3

Bruttowohnfläche

144 m²

Bue ns t

B

24

17.1 m²

k s t ra s

D

A

G

se

ra s s e

Ei c h s t o c

Bue ns t

ra s s e

Balkon

F C

E


Zimmer 1 13.4

Zimmer 2 19.2

Bad 6.9

Entrée 11.5 Wohnen-Essen-Küche 60.5

Wm / Tu

Du. 7.3

Balkon 18.5

Zimmer 3 11.2 HT

B4-C4-F4 4½ Zi. 138 m² Du. 6.2

Lift

HT

Red. 3.0

B3-C3-F3 4½ Zi. 144 m²

Wm / Tu

Entrée 13.2 Zimmer 1 15.4

Wohnen-Essen-Küche 54.8

Zimmer 2 14.2

Balkon 17.1 Bad 8.5 Massstab 1:300 1

2

Massstab 1:400 3

4m

12 3 4 5

10

15m 3 Zimmer 19.9

Massstab 1:100 0

0 b 1:4 1

ta Mas0ss

4 5 12 3

2

10

3 15 m

4m

25


Grundrisse Haus B/C/F

Attikageschoss 3½-Zimmer-Wohnung Adresse

Eichstockstrasse 12 /18 / 20

Wohnungsnummern

B6/C6/F6

Bruttowohnfläche

104 m²

Terrassen

28.5 m²

D

A

G

se

ra s s e

B

k s t ra s

Bue ns t

Bue ns t

ra s s e

Ei c h s t o c

F C

E

O b e rd o r f s t r a s s e

4½-Zimmer-Wohnung Adresse

Eichstockstrasse 12 /18 / 20

Wohnungsnummern

B5/C5/F5

Bruttowohnfläche

141 m²

Bue ns t

B

26

42.3 m²

k s t ra s

D

A

G

se

ra s s e

Ei c h s t o c

Bue ns t

ra s s e

Terrassen

F C

E


Zimmer 2 13.1

Bad 6.8 Terrasse 1 21.9

Terrasse 2 6.6

Wohnen-Essen-Küche 40.5

Oblicht HT

Entrée 11.8 Du. 9.0

Zimmer 1 16.8

Wm / Tu Oblicht

B6-C6-F6 3½ Zi. 104 m² Dachausstieg

B5-C5-F5 4½ Zi. 141 m²

Oblicht

Lift

Oblicht

Wohnen-Essen-Küche 55.5

Entrée 16.7

Du. 6.4

HT

Red. 4.8

Zimmer 1 13.5 Wm Tu /

Terrasse 1 16.7

Ob l

Zimmer 3 12.8

2

Bad 5.8

Massstab 1:400 Zimmer 2

Massstab 1:300 1

Terrasse 2 25.6

icht

16.9

3

4m

12 3 4 5

10

15m

Massstab 1:100 0 b 1:401

ta Masss0

4 5 12 3

2

10

15 m

3

4m

27


G

se

B Grundrisse Haus G D

ra s s e

k s t ra s

Bue ns t

Bue ns t

ra s s e

Ei c h s t o c

Erdgeschoss A

Studio

F

C

E

O b e rd o r f s t r a s s e

Adresse

Buenstrasse 33

Wohnungsbezeichnung Studio Bruttowohnfläche

50 m²

Sitzplatz

15 m²

Bue ns t

D

A

G

se

ra s s e

B

k s t ra s

F C

O b e rd o r f s t r a s s e

4½-Zimmer-Wohnung

28

Bue ns t

ra s s e

Ei c h s t o c

Adresse

Buenstrasse 33

Wohnungsnummer

G1

Bruttowohnfläche

122 m²

Sitzplatz

41.8 m²

E


1

2

3

4m

2

3

12 3 4 5

10

15m

Massstab 1:100 0

1

4m

Tief

ga r

ag e

>

Massstab 1:200 1

2

3

4m

Sitzplatz 15.0

Studio 30.3

Velos Red. 2.7 Wm / Tu

Du. 6.6 Entrée 6.5

Trocknen

HT

Studio 1½ Zi. 50 m² Lift Bad 5.9

Wm / Tu

Red. 1.4

G1 4½ Zi. 122 m²

Du. 5.4 HT

Zimmer 1 16.7

Entrée 10.3 Wohnen-Essen-Küche 36.4

Zimmer 3 12.1

Zimmer 2 14.2

Sitzplatz 41.8

29


G

se

B Grundrisse Haus G D

ra s s e

k s t ra s

Bue ns t

Bue ns t

ra s s e

Ei c h s t o c

Obergeschoss A

F

C

E

3½-Zimmer-Wohnung O b e rd o r f s t r a s s e Adresse

Buenstrasse 33

Wohnungsnummer

G2

Bruttowohnfläche

107 m²

Balkon

20.2 m²

Bue ns t

D

A

G

se

ra s s e

B

k s t ra s

F C

O b e rd o r f s t r a s s e

4½-Zimmer-Wohnung

30

Bue ns t

ra s s e

Ei c h s t o c

Adresse

Buenstrasse 33

Wohnungsnummer

G3

Bruttowohnfläche

121 m²

Balkon

17.6 m²

E


1

2

3

4m

2

3

3

4m

12 3 4 5

10

15m

Massstab 1:100 0

1

4m

Massstab 1:200 1

2

Balkon 20.2

Zimmer 1 20.1

Wohnen-Essen-Küche 44.2 Du. 4.3 Bad 4.8 HT

Entrée 11.2 Red. 2.7

Wm / Tu

Zimmer 2 12.1 G2 3½ Zi. 107 m²

Balkon 17.6

Lift Bad 5.9 G3 4½ Zi. 121 m² Red. 1.4

Wm / Tu

Du. 4.5 HT

Zimmer 1 16.7

Entrée 10.2 Wohnen-Essen-Küche 48.9

Zimmer 3 12.1

Zimmer 2 14.2

31


G

se

ra s s e

B

k s t ra s

D

Bue ns t

Ei c h s t o c

F

Grundriss Haus G

Attikageschoss A C E O b e rd o r f s t r a s s e

5½-Zimmer-Wohnung Adresse

Buenstrasse 33

Wohnungsnummer

G4

Bruttowohnfläche

192 m²

Terrassen

86.7 m²

D

A

F C

O b e rd o r f s t r a s s e

32

G

se

ra s s e

B

k s t ra s

Bue ns t

Ei c h s t o c

E


1

2

3

4m

2

3

3

4m

12 3 4 5

10

15m

Massstab 1:100 0

1

4m

Massstab 1:200

t

Terrasse 1 24.5 e ck

2

ged

1

Wohnen-Essen-Küche 70.2

Terrasse 3 17.7

HT

Oblicht

WC 6.8

Entrée 19.0 Zimmer 4 12.0

Wm / Tu

Lift

G4 5½ Zi. 192 m²

Terrasse 2 34.1

Du. 6.2

Zimmer 3 16.2

Zimmer 1 13.5 Oblicht

Ankleide 8.0 Zimmer 2 15.9 Terrasse 4 10.4 Bad-Du. 7.0

33


Untergeschoss

Eichs

toc kst

ras se

Ke. B5 13.7

) (D5 DI 4 15.

Lager B6 16.1

D hnik Tec

D en ckn Tro

D4 Ke. 3.0 1

Abw. Geräte

D II 9 16.

. Abw

a Kiw osVel

59

58

57

Tiefgarage 1 2

3

4

5

6

7

8

9

53

52

50

49

48

10

11

12

13

14

15

16

47

17

18

45

44

21

22

Elektr.

iwa Velos-K Abw.

C Trock.

C6 Lager 14.2

C5 Lager 18.5

5 .A Ke .7 12

6 .A Lg .7 15

C6 Keller 16.0

A6 ller Ke .9 14

ik Techn

C

Ke. C5 12.2

Haus C

Oberdorfstrasse

34

19

wa -Ki

3 .A Ke 11.8

Haus A

46

Haus C

Elektr.

51

los Ve

5 .A Lg .4 12

3 .A Lg .2 19

ik A chn Te .7 14 4, .A Ke

4 .A Lg .3 18

2 .A Lg 14.4

Zufahrt >

54

20

w. Ab A ck. Tro

1 .A Ke .0 11 2 .A Ke .9 10

1 .A Lg .8 14

aut. Tor

55

Tiefgara ge 2

Haus A

1

56

.5

60

C I, 13

61

Ke. C4 11.8

62

schutz tor

63

Brand

65

Ke. C1 14.1

65

Lg. C4 10.9

66

Brandschutztor

67

Haus D

Haus B

iwa Velos-K

D2 Ke. 0 11. D3 Ke. 2 11.

ik B Techn

D5 Ke. 0 17.

Haus D D1 Ke. 1 11.

B II 23.6

BI 23.3

Ke. B6 13.5

Abw.

Ke. B4 17.1

Ke. B3 13.6

B Trock.

B III 17.1

Ke. B2 13.5

Ke. B1 14.2

Haus B


Massstab 1:400 0 1 2 3 4

8

12

16 m 1

Haus G

2

3

Tiefga rage 4

4

Haus G

5

6

Kleinw .

7

Ke. G2 Ke. St. 8.8 9.0

Techn ik G

Ke. G1 12.7

15 9

Ke. G4 21.4 H

H 112

H 85

Ke. G3 12.3

E i ch s

tock w

<Z

eg

ufa hrt

ass e Buenstr

F

F IV 18.7

15 m

Haus E

4m 3

0 1:20 b ssta Mas

E

I E 8 . 12 ll E 3 . 14

5 .E Ke .4 3 1

0

III E 5 . 15 5 .E Lg .4 18

nik ch Te

3 .E Ke .8 11 2 .E Ke .9 11

Lg. E1 12.8

w. Ab

Ke. E1 11.3

IV E .1 13

2

. ktr Ele

33

E en kn c o Tr 4 .E Ke .0 3 1

1

Haus E

3

32

4m

31

1

30

2

29

3

28

34

4m

27

35

00 b 1:3

26

36

ssta Mas

25

37

Ke. C2 17.2

24

38

iwa -K los Ve

Lg. Ke C3, 8.3 12 . C3 .0

C II 13.7

23

39

5 3 4 12

40

10

41

Tiefgara ge 3

0 1:40

42

b ssta Mas

43

Haus F

Velos-K iwa

00 b 1:1 ssta s a M

FI 19.3

Technik

F II 16.6

Ke. F6 13.4

Abw. Ke. F2 13.6

Ke. F5 17.0

Ke. F4 13.4

F Trock.

Ke. F1 14.0

Ke. F3 13.5

F III 14.4

Haus F

35


Alle Angaben und Pläne sind unverbindlich. Änderungen sind bis zur Bauvollendung möglich. Ausführungsbedingte Anpassungen oder Massabweichungen bleiben ausdrücklich vorbehalten.

Kurzbaubeschrieb Wohnungen Fassade Tragendes Backsteinmauerwerk, teils Beton. Aussenisolation verputzt. Dämmstärke gemäss Bauphysiker. Fassade gestrichen, Farben gemäss Architekt.

tur-Fussbodenheizung. Die ganze Anlage wird witterungsabhängig gesteuert. Sanfte, passive Kühlung durch integriertes «Freecooling»-System, das die tiefe Temparatur des Erdreichs im Sommer zur leichten Kühlung nutzt. Individuelle Heizkostenabrechnung. Minergie-P-Standard.

Zwischenwände Backstein- oder Kalksandsteinmauerwerk, teils Beton.

Komfortlüftung Pro Wohnung ist eine Komfortlüftung inkl. 3-Stufen-Schalter vorgesehen.

Fenster Fenster aus Kunststoff/Aluminium. Flachdach-Fenster (Oblichter) festverglast. Isolierverglasung gemäss Bauphysiker. Nassräume mit Mattfolie. Pro Raum 1 Drehkippfenster. Sitzplatz- und Balkontüren sowie teilweise Terrassentüren als Hebeschiebetüren, rollstuhlgängig. Im EG mit Einbruchschutz.

Sanitärapparate Qualitativ hoher Standard für Apparate und Armaturen, Budget CHF 18 000.– bis CHF 29 200.–, Studio CHF 11 000.– netto. Waschmaschine und Tumbler, Budget CHF 3 000.– netto. Duschtrennwand inkl. Montage, Budget CHF 2 100.– bis CHF 6 200.– netto. Pro Sitzplatz und Terrasse 1 Wasseranschluss. Pro Haus 1 Wasserenthärtungsanlage.

Dachkonstruktion Flachdächer: Dampfsperre, vollständig abgeklebt inkl. Auf- und Abbordungen, Wärmedämmung, Wassersperrschicht, Schutzlager, extensiv begrünt. Spenglerarbeiten in Chromstahl.

Küche Hochglanzfronten, Arbeitsfläche Granit, Glasrückwand. Sämtliche Geräte von Elektrolux, u.a. Kühl-/Gefrierkombination, Geschirrspüler, 4-Zonen-Induktionskochfeld, Heissluft-Backofen mit Dampfgarfunktion, Heissluft-Backofen mit Mikrowellenfunktion, Dunstabzugshaube (Aktivkohlefilter). Für das Studio gilt eine separate Ausbaulösung.

Sitzplatz, Balkon, Terrasse Bodenbelag: keramische Platten. Balkon und Terrasse: Staketengeländer aus Flachstahl, feuerverzinkt und einbrennlackiert. Lamellenstoren, Sonnenstoren Verbundraffstoren und Knickarmmarkisen (süd-/westseitig). Beides elektrisch bedient. Farben gemäss Architekt. Multimedia Komplette Multimedia-Installation in allen Zimmern.

Lift Pro Haus 1 Lift für 8 Personen, rollstuhlgängig, elektromechanisch. Türen Wohnungseingang: Doppelfalz-Volltürblatt mit Spion und 3-Punkt-Sicherheitsverschluss. Videogegensprechanlage mit Türöffner. Zimmertüren: Kunstharz beschichtet.

Beleuchtung Einbauspots in Entrée, Küche, Nasszellen, Sitzplatz und Balkon. Terrasse mit Wandlampenstelle.

Garderobe, Einbauschrank Kunstharz beschichtet, Budget CHF 500.– bis CHF 2 000.– netto.

Heizung / Warmwasser Pro Haus zentrale Heizung mit Sole-Wasser-Wärmepumpenanlage und Erdsonde. Alle Wohnungen mit Niedertempera-

Vorhangbefestigung 2-läufige Aufputz-Vorhangschienen. Nasszellen ohne Vorhangbefestigung.

36


Bodenbeläge Innenräume wahlweise Plattenbelag oder Parkett, Nasszellen und Waschküche mit Plattenbelag, Budget CHF 125.–/m2 (Attika CHF 150.–/m2) netto. Nebenräume: Zementüberzug gestrichen. Wandbeläge, Decken Entrée, Vorplatz, Wohnen/Essen/Küche, Schlafzimmer, Master-Zimmer, Ankleide, Gästezimmer, Bibliothek, Reduit, Treppenaufgänge: Abrieb weiss gestrichen. Küche mit Küchenschild in Glas. Reduit (teilweise) mit Plattenspiegel hinter Trog. Nasszellen mit Plattenbelag und Abrieb weiss gestrichen oberhalb 2 m. Budget für Plattenbelag CHF 125.– (Attika CHF 150.–) netto. Decken: Weissputz gestrichen. Nebenräume: Wände roh, weiss gestrichen. Nebenräume Zu jeder Wohnung gehört ein eigener Keller, teilweise mit angrenzendem Lagerraum, im Untergeschoss, Zugang mit Lift. Pro Haus 1 zusätzlicher Trockenraum mit Wäschetrockner. Zusätzliche Lagerräume in den Häusern B/D/E/F erhältlich.

Minergie-P heisst für Sie: umweltfreundliches und energiesparendes Wohnen Diese Überbauung wird nach dem Minergie-PStandard erstellt. Das Minergie-P-Label erfüllt deutlich höhere Ansprüche als der schon hohe Standard der Minergie-Technik und bürgt somit für einen noch haushälterischeren Umgang mit Energie. Ein Minergie-P-Zertifikat wird ausgestellt. So sorgen die grossflächigen Fensterverglasungen nicht nur für einen erhöhten Wohnkomfort, sondern bringen die Wärme der Sonne noch besser ins Haus, wo sie für den Energiebedarf genutzt werden kann. Auch die stärkere Aussenisolation trägt dazu bei, die Heizkosten massiv zu senken. Die hohe Luftdichtigkeit der Gebäudehülle erfordert deshalb den Einbau einer Komfortlüftung, wodurch trotz geschlossenen Fenstern in Ihrer

Parkierung Tiefgarage Haus A/B/C/D/E/F mit 67 Parkplätzen, davon 6 Behindertenparkplätze. Tiefgarage Haus G mit 7 Parkplätzen, davon 1 Behindertenparkplatz, 1 überbreiter Parkplatz und 1 Kleinwagenparkplatz. Automatisches Garagentor mit Steuerung über Bewegungsmelder (innen) und Funkempfänger sowie Ampelanlage. Es besteht die Möglichkeit, Parkplätze zum Betreiben einer Elektroladestation auszurüsten. Leerrohre bauseits, Ausbau käuferseitig.

Wohnung immer frische Luft vorhanden ist. Damit schonen Sie nicht nur Ihren Geldbeutel, sondern leisten aktiv Ihren Beitrag an den Umweltschutz. Verschiedene Banken bieten zudem günstige Minergie-Hypotheken an. Detailliertere Informationen finden Sie auch im

Umgebung Zugangswege Asphalt, teilweise Kies. Allgemeine Grünflächen als Wiese, Blumen- oder Staudenrabatte, Spielbereich mit Geräten. Privatgärten mit Rasen und Hecken, gemäss bewilligtem Umgebungsplan.

Internet unter www.minergie.ch. Gerne stehen wir Ihnen für weitere Auskünfte zur Verfügung.

37


Air Force Center Auto: 5 Min.

5

Lage und Verkehrsverbindungen

6 Einkaufszentrum Glatt Auto: 10 Min.

6 < Zürich Flughafen: 15 M

erla nds tras se

16

M

Stettbach Bahnhof

15m

inut en

10

en ut in

h iesba c Chr < Zü ric hH B: 12

>

Ri n gstr asse

Massstab 1:400 2 3 4 5

: ur th r e

W in t

Üb

inut en

G l at

Mi nu

t

Us t er strasse Zürich

se se rst ra s Go ck ha u

:1 0M

3

:8M

üric h HB

<Z

Fä lla

5

Dübendorf Bahnhof

ten

i nu ten

>

2 nd en s

tra ss e

4

THÜRLIPARK

1

Haltestelle Kreuzbühl

Greifensee 17 Minuten

Sport- und Freizeitanlagen Dübendorf 1

Fussweg: 10 Min. 3 Kulturzentrum Obere Mühle Fussweg: 9 Min.

4

Primarschule

2

Fussweg: 7 Min. Freibad Oberdorf

38

Fussweg: 6 Min.


Kontakt Bauherrschaft Konsortium «Thürli» Dübendorf p. Adr. Höhn + Partner AG Bettlistrasse 35 8600 Dübendorf

Architekt & Totalunternehmer Höhn + Partner AG Bettlistrasse 35 8600 Dübendorf T

044 820 14 45

F

044 820 14 47

E

info@hoehnpartner.ch

W

www.hoehnpartner.ch

Beratung & Verkauf belle immo ag Bettlistrasse 35 8600 Dübendorf T

044 802 90 00

F

044 802 90 09

E

info@belle-immo.ch

W

www.belle-immo.ch

Dübendorf, 26. Januar 2018

39

Bel 01 2017 broschüre digital rz 03 einzelseiten  
Bel 01 2017 broschüre digital rz 03 einzelseiten  
Advertisement