__MAIN_TEXT__
feature-image

Page 1

FUSSBALLCLUB ST. MARGRETHEN

SAISONHEFT 2020 / 2021

VEREIN DIE GROSSE UMSTRUKTURIERUNG WAS IST NEU IM VEREIN

TEAM ALLE SPIELER COACHES UND DER GESAMTE STAFF

INFOS TERMINE UND ANLÄSSE

GOLDSPONSOR

SILBERSPONSOREN

SPITZENFUSSBALL SEIT 90 JAHREN


Sportplausch Märt Wider

Der Teamsport Partner im Rheintal mit über 1000 Artikel! Für nahezu jede Sportart und Anwendung! Besuchen SIe UNSEREN ONLINE SHOP! batt ! a R % lieder 0 4 u z tg i Bis M s ein r e V Für

www.widersport.ch

Sportplausch Märt Wider

info@widersprot.ch | 079 304 09 67


Drucklösungen nach Mass Dokumenten Management Service und Finanzierung Unser Team ist gerne für Sie da: Tel. 071 274 00 80

ST. GALLEN | ZIZERS | SCUOL | SCHAFFHAUSEN

www.cofox.ch


INHALTS 01

Vorwort Vizepräsident

03

Neuer Vorstand

11

Neues Vereinslogo

90

FC ST. MARGRETHEN

SPITZENFUSSBALL

37

Riesenschnauzer Ortsgruppe Ostschweiz

39

Neues Kiosk Team

43

100 er Club


VERZEICHNIS

3

A K T I V

MANNSCHAFTEN

13 17 21 25

1. Mannschaft

2. Mannschaft

3. Mannschaft

Juniorenmannschaften

5

JUNIOREN MANNSCHAFTEN


Dennis Ritz Vizepräsident


1

VORWORT

« WIR MÖCHTEN

DEN FC ST. MARGRETHEN WIEDER ALS DORFVEREIN POSITIONIEREN » Ausschnitt aus der Pressemitteilung vom 22.05.2020, der Vizepräsident über die momentane Lage des FC St.Margrethen und die Zukunft.

Liebe Leserinnen und Leser Selten verlief ein Jahr beim FC St. Margrethen so turbulent wie die Saison 2019 / 2020. Es gab einige Wechsel im Vereinsvorstand. Bis auf das langjährige Vorstandsmitglied, Fredi Britt, trat die komplette Führungsebene an der letzten Hauptversammlung im März 2020 zurück. Damit unser Verein nicht die Handlungsfähigkeit verlor, musste auf die schnelle ein neuer Vorstand mit mindestens fünf Personen gewählt werden. Glücklicherweise haben sich genau die benötigte Anzahl Freiwillige gemeldet.

Unsere neue Philosophie hat auch Veränderungen für unser Fanionteam mit sich gebracht. Aufgrund der angespannten finanziellen Situation können wir keine Spielerlöhne mehr zahlen. Wir vertreten die klare Meinung, dass die Gehälter im Amateurbereich schlichtweg zu hoch sind. Dank einigen guten Gesprächen und der Mithilfe von Besart Shoshi, können wir auch ohne Spesenentschädigungen eine konkurrenzfähige 2. Liga Mannschaft für die Saison 2020 / 2021 stellen.

Zwischenzeitlich hat uns ein Vorstandsmitglied verlassen und zeitgleich konnten wir vier Neue dazugewinnen. Diese personellen Veränderungen haben sich auch in der Philosophie des Vereines wieder gespiegelt. Für unsere Vision beim FC St. Margrethen waren wir bereit, einige einschneidende Entscheidungen zu treffen. Unser oberstes Ziel ist es, den Ruf des Sportclubs im Dorf und über die Grenzen hinaus wiederherzustellen. Sie finden hierzu das Interview mit den neuen Mitgliedern auf den nächsten Seiten in diesem Magazin. Wir sind auch stets auf der Suche nach Personen, welche unsere Vorhaben unterstützen und allenfalls ein Amt übernehmen möchten.

Die Gastronomie auf dem Sportplatz wird neu von Milan Kostic und seinem Team geführt. Mit Milan Kostic konnten wir ein bekanntes Gesicht auf der Rheinau für uns gewinnen. Während dem Spielbetrieb wird er jeweils den Kiosk öffnen und ein breites Sortiment an Getränken und Speisen anbieten. Kommen Sie vorbei und lassen Sie es sich gutgehen. Sie finden hierzu einen Bericht auf den nächsten Seiten im Magazin.

Normalerweise beginnt im April die Rückrunde der Fussballsaison, dies hätte der Neuanfang unter der neuen Führung sein sollen. Leider hat uns das Coronavirus einen Strich durch die Rechnung gemacht. Nun soll dieser Neustart im August 2020 erfolgen, hierfür hoffen wir auf zahlreiche Unterstützung aus dem Dorf. Gerne sind wir jederzeit bereit, mit Ihnen die Veränderungen und Ideen im Verein bei einer Bratwurst und einem Bier zu besprechen.

Persönlich möchte ich mich herzlich bei meinen neuen Vorstandskollegen bedanken. Ich selbst wollte im Vorstand und dem Verein helfen, dass ich jedoch unerwartet die Führung übernehmen muss, war für mich nicht immer einfach. In dieser Zeit konnte ich mich glücklicherweise auf die Unterstützung meiner Kollegen verlassen.

Der FC St. Margrethen dankt allen Sponsoren, Gönnern, Inserenten, Behörden und den Fans für die wertvolle Unterstützung. Ohne sie wäre alles nicht möglich.

Der neue Vorstand wird alles daransetzen, um die hohen Erwartungen zu erfüllen. Der FC St. Margrethen ist ein Verein, wo man sich gerne trifft, die Kameradschaft zählt sowie die Geselligkeit und Gemeinschaft als sehr wichtig empfunden werden. In diesem Sinne wünsche ich mir, auf Ihre Unterstützung zählen zu dürfen und sich von Zeit zu Zeit auf der Rheinau zu unterhalten.

Unsere Jugendabteilung soll mit der neuen Philosophie stark gefördert werden. Für die Saison 2020 / 2021 haben wir insgesamt 5 Juniorenmannschaften angemeldet. Glücklicherweise konnten wir alle Trainerposten gut besetzen. Wir hoffen in naher Zukunft, dass wir noch einige Mannschaften mehr stellen können. Patrick Kästli ist neu für die Juniorenabteilung zuständig. In der kommenden Saison werden wieder drei Aktivmannschaften an der Meisterschaft teilnehmen. Unsere 3. Mannschaft bestreitet ihre Spiele in der 5. Liga und wird weiterhin von Rolf Haag trainiert.

Mit sportlichem Gruss Dennis Ritz Vizepräsident

Xabi Vrenezi trainiert die 2. Mannschaft, welche in der 4. Liga spielt. Neu wird er von Peter Schulte unterstützt. Die 1. Mannschaft wird von Besart Shoshi und Djorde Duvnjak trainiert.

1


«

NUN KANN DER FOKUS AUF DIE NEUAUSRICHTUNG GELEGT WERDEN » An der vergangenen HV vom März 2020 trat der damalige Vorstand überraschenderweise im Globo zurück. Nach nunmehr, sehr intensiven und nicht weniger turbulenten Monaten, kehrt im Vorstand etwas Ruhe und Kontinuität ein. Nun kann der Fokus auf die Neuausrichtung gelegt werden, welche bereits in vollem Gange ist. Aus diesem Grund möchten wir Ihnen den neuen Vorstand kurz vorstellen und haben die Herren im Anschluss in einem Kurzinterview zu den wichtigsten Themen befragt.

Gespannte Zuschauer auf der Rheinau

2


3

NEUER VORSTAND

Beruf:

Bankangestellter, SGKB

Hobbys:

Fussball, Wandern, Tennis (die letzten Monate 100% FC)

Fussball: FC Mitglied seit dem 5.Lebensjahr vom Junior bis zum Aktiv- Mitglied bereits 2.Liga Interregio gespielt war D-Junioren Trainer spielt zurzeit in der 5. Liga

Kontakt:

Hauptstrasse 94a 9430 St. Margrethen

ritzdennis@outlook.com

Dennis

Ritz

sident

Vizeprä

Wie kamst du dazu die Führung des FC St. Margrethen zu übernehmen, also genauer die aktuelle Position des Vizepräsidenten, warum nicht gleich das Präsidentenamt? Dennis Ritz: Nach dem überraschenden Rücktritt des damaligen Vorstandes im Globo an der HV, wollte ich durch meine Verbundenheit gegenüber dem Verein einfach mithelfen und Unterstützung anbieten. Und du wurdest gleich als Vizepräsident gewählt? Dennis Ritz: Nein, ich lies mich damals als Kassier wählen, durch die turbulenten ersten paar Wochen war es aber so, dass wir noch einen Vizepräsidenten benötigt haben. Also wurde ich vom Vorstand als neuer Vizepräsiden gewählt. Da sich anschliessend der gewählte Präsident wieder zurückzog, habe ich die Führung seit diesem Zeitpunkt übernommen. Fühlst du dich Wohl in der Rolle als Oberhaupt, eines doch nicht gerade kleinen Vereins? Dennis Ritz: Natürlich ist es nicht immer einfach, gerade wenn man etwas übernimmt wo strategische Veränderungen anstehen und personelle Ressourcen fehlen. Trotzdem darf ich mit Stolz sagen, dass wir immer sachlich diskutieren konnten und bereits einiges bewegt, sowie den Vorstand «fast» komplett neu aufgebaut haben.

Kiosk Bewirtschaftung

3


Beruf:

Bankangestellter, Raiffeisenbank Unteres Rheintal

Hobbys:

Wirtschaft, Autos und Uhren

Fussball: kein Spieler aber immer gerne dabei

Kontakt:

Konsumstrasse 3 9403 Goldach

harry.vetsch@hotmail.com

Harry

Vetsch r Kassie Somit hast dann du Harry, das Amt von Dennis übernommen und bist nun Kassier, wie kam es dazu?

War denn dies bis anhin nicht der Fall?

Harry Vetsch: Ich kannte Dennis bereits aus der Berufsschule. Dennis hat mich dann darauf angesprochen, oder vielmehr dazu bewegt im Vorstand mitzuwirken. Natürlich liegt mir das Thema mit den Zahlen durch meine berufliche Tätigkeit relativ gut. Vor allem aber motiviert hat mich der Gedanke, oder vielmehr das Ziel eine klare, strukturierte und erfolgreiche Buchhaltung zu führen.

Harry Vetsch: Es gibt doch einige Themen welche verbessert und verändert werden müssen, vor allem ist es eines der elementarsten Ziele des neuen Vorstandes, den Club finanziell gesund zu bringen. Dies gelingt uns wie es im Fussball so läuft über Sponsoren, aber nicht zuletzt auch über den Kioskbetrieb, welcher uns Einnahmen generiert.

Beruf:

Logistiker, Permapack

Hobbys:

Präsident FuN, mit Familie & Freunden im Garten / Keller 1-2 Bier trinken

Fussball: seit 1967 im FC (Ehrenmitglied) diverse Funktionen im Vorstand bei Junioren C bis zu den Veteranen aktiv mitgespielt Trainer, Junioren, Senioren und Veteranen

Kontakt: Markus David

Ritz

Hauptstrasse 94a 9430 St. Margrethen

maeri.ritz@gmx.ch

(Mari)

nomie

Gastro

Zum Kiosk, oder übergeordnet Gastronomie, worin liegt deine Motivation dieses oder überhaupt wieder ein Amt im Vorstand des FC St. Margrethen auszuüben?

Nochmals zum Thema Gastronomie bzw. Kiosk zurück. Warum ist dieses in deinen Augen so Wichtig?

Mari Ritz: Für mich eine klare Herzensangelegenheit, einmal FC immer FC. An der vergangenen HV musste es schnell gehen, da alles so überraschend kam und ich stellte mich ohne lange zu überlegen zur Verfügung irgendwie und irgendwo mitzuhelfen. Vor allem aber freut es mich, dass so viele junge Menschen im Vorstand tätig sind und mithelfen den Verein auf gesunde Beine zu stellen. Meiner Ansicht nach, ein harter und steiniger Weg, jedoch die Zuversicht überstimmt.

Mari Ritz: Der Kiosk ist einerseits eine wichtige Einnahmequelle für den Verein, andererseits aber auch so etwas, wie das Herzstück bei einem Spiel, oder an einer Veranstaltung. Wichtig ist, dass dieser gut funktioniert, so dass sich die Gäste und Besucher auch wohl fühlen und gerne eine Wurst oder einen Hamburger mit Pommes essen kommen oder nicht zu vergessen ein Bier trinken und gemütliches Beisammensein pflegen und geniessen.

4


Beruf:

Bäcker im eigenen Betrieb, Bäckerei Künzler GmbH

Hobbys:

Fussball, Freizeit mit Freunden und Familien verbringen

Fussball: Start F- Junioren, seit daher nicht mehr wegzudenken Mit 16 Jahren erster Einsatz in der 1. Mannschaft St. Margrethen im Anschluss Fortuna SG, Rheineck und Au- Berneck Jetzt zurück in der 1. Mannschaft St. Margrethen und zugleich Sportliche Leitung derer

Kontakt:

Hauptstrasse 70 9430 St. Margrethen

f.kuenzler@baeckerei-kuenzler.ch

Fabio

Künzler hef Sportc annschaft 1. M

Wechseln wir mal zum Spielebetrieb über und gerne möchten wir vom Sportchef hören worin seine Motivation liegt und allenfalls kannst du uns auch noch was zu deinen Zielen und Plänen erläutern?

Du sprichst von Solidarität, ist es denn tatsächlich so dass die Spieler der «aktuellen» 1.Mannschaft Honorarlos für den FC St. Margrethen spielen?

Fabio Künzler: Als ich hörte, dass die 1.Mannschaft in St. Margrethen aufgelöst werden soll, dachte ich kurzerhand, das darf auf keinen Fall passieren. Ein Dorfverein der seit 1930 besteht, der wie jeder andere Verein auch, Höhen und Tiefen erlebt, hier möchte ich mich einbringen und engagieren und es aus der Krise helfen. Somit habe ich den FCAB umgehend verlassen, damit wir baldmöglichst eine Wettkampffähige 1. Mannschaft beim FC St. Margrethen zusammenstellen können. Natürlich kann man so etwas nicht alleine stemmen und ich möchte mich bei dieser Gelegenheit bei Shoshi Besart (Trainer) und natürlich auch bei den Spielern für Ihre Solidarität bedanken.

Fabio Künzler: Ja das ist definitiv der Fall und umso mehr bin ich stolz darauf, dass wir einerseits qualitativ, andererseits menschlich eine so tolle Mannschaft am Start haben.

5


Was ist der Hauptgrund für die Strategie der 1.Mannschaft kein Honorar mehr zu bezahlen, ist dieser Entscheid aufgrund der Coronakrise gefallen oder aus anderen Beweggründen? Dennis Ritz: Der neue Vorstand hat diesen Entscheid mehrheitlich aufgrund der angespannten finanziellen Lage des FC St. Margrethen zwingend fällen müssen, es wäre so nicht mehr weitergegangen. Wir sind der klaren Meinung, dass die Honorare im Rheintal im Amateurfussballbereich schlichtweg überhitzt sind. Lohnaufwände wie in Vergangenheit, wird es beim FC St. Margrethen unter der aktuellen Führung nicht mehr geben. Wie erwähnt ist es unser Ziel, uns vorwiegend auch wieder als Dorfverein zu positionieren. Wenn wir dies sauber umsetzen wollen, müssen wir entsprechende Zeichen setzen, welche unumstösslich auch mit den finanziellen Gegebenheiten verbunden sind. Ebenfalls möchten wir auch in den Bereich Jugendförderung für unseren Nachwuchs das eine und andere investieren können.

Spielfeldrand mit Blick auf das Clubhaus

Beruf:

Bäcker, Feinbäckerei Guggenloch

Hobbys:

Fussball 100%, keine Zeit für weitere

Fussball: seit 7 Jahren Trainer, unter anderem Team Rheintal Bodensee, LFV (Liechtensteiner Fussballverband) USV Eschen- Mauren, FC Buchs

Kontakt:

Hörlistegstrasse 2a 9430 St. Margrethen

patrickkaestli@bluewin.ch

Patrick

Kästli ann Juniorenobm

Somit wären wir dann bei deinem Part und deiner Funktion als Juniorenobmann, welche durch die Aussage von Dennis natürlich umso Wichtiger wird. Oder wie stehst du dazu als Juniorenobmann?

Du hast ja einiges an Erfahrung im Bereich als Trainer aufgrund deiner Tätigkeiten in den vergangenen Jahren, warum und mit welchem Antrieb investierst du deine Zeit beim FC St. Margrethen?

Patrick Kästli: Ja klar, ich sehe beides. Mein langfristiges Ziel ist es natürlich eigene Nachwuchsspieler in der 1.Mannschaft zu sehen. Ebenfalls sehe ich es auch als eine meiner wesentlichen Aufgaben den Verein dem Dorf wieder näherzubringen und aufzuzeigen, dass wir ein Dorfverein sind. Die Jugend ist die Zukunft des Vereins, somit müssen wir daran arbeiten das die Eltern Ihre Kinder wieder gerne beim FC St. Margrethen anmelden.

Patrick Kästli: Dies ist kurz und einfach erklärt. Ich selber habe das Fussballspielen beim FC St. Margrethen gelernt, mit dieser Funktion und meiner Vorstandstätigkeit kann ich dem Verein wieder etwas zurückgeben.

6


Beruf:

Produktionsmitarbeiter, Sun- Snack

Hobbys:

Fussball

Fussball: im Vorstand seit 2007, als Spiko & Kassier

Kontakt:

Hörlistegstrasse 2a 9430 St. Margrethen f.britt@hispeed.ch

Fredi

Britt

Spiko Auch dir liegt die Jugend, aber auch der FC St. Margrethen stark am Herzen, ebenfalls bist du der einzige, noch übriggebliebene aus dem ehemaligen Vorstand, was hat dich bewegt zu bleiben?

Du warst ja in Vergangenheit auch als Kassier tätig, nun ist deine Aufgabe die des Spiko, hast du dies bewusst so gewählt?

Fredi Britt: Mir ist es ein Anliegen den Verein wieder auf sauber Standbeine zu stellen. Ebenfalls ganz Wichtig für mich wie du erwähnst, die Jugendförderung. Hier ist es mein Ziel, zusammen mit Patrick, wirklich durchwegs daran zu arbeiten, dass alle Trainer auch entsprechende Ausbildungen haben.

Fredi Britt: Ja für mich war es klar, spätestens seit der HV, dass ich das Kassieramt übergeben möchte. Dies habe ich dem neuen Vorstand auch schon von Anfang an kommuniziert, ich unterstütze noch bis Ende Juni und dann übergebe ich. Mir gefällt die Funktion als Spiko, daneben kann ich meine Kollegen in vielen anderen Bereichen z.B. Sponsoring oder den anfallenden administrativen Tätigkeiten gut unterstützen.

Beruf:

Pension, jedoch 50% bei Schule Wolfhalden

Hobbys:

Fussball, Pension und Freizeit geniessen

Fussball: seit 1963 im Verein (Ehrenmitlied), diverse Aufgaben im Vorstand, sowie Juniorentrainer. Bei Junioren über Senioren bis Veteranen - Mannschaften aktiv mitgespielt aktuell Trainer 3. Mannschaft

Kontakt:

Hinterbühle 1053 9427 Wolfhalden ueberhaag@bluewin.ch

Rolf

Haag eitung Sportliche L Mannschaft 2. / 3.

Nun haben wir die 1.Mannschaft, aber auch die Jugend angesprochen. Natürlich gibt es aber auch noch einige Mannschaften mehr, welche ebenfalls Support, Organisation und Betreuung benötigen. Erzähl mal, was dich als Urgestein des FC bewegt hat wieder Aktiv im Vorstand zu werden?

Rolf Haag: Natürlich war es für den neuen Vorstand nicht einfach kompetente, erfahrene Personen zu finden, welche Interesse haben mitzuhelfen und Unterstützung zu bieten. Man ist dann auf mich zugekommen, mit der Anfrage um Mithilfe in der Funktion die sportliche Leitung für 2. / 3.Mannschaft sowie für die Senioren zu übernehmen. Da ich dem FC St. Margrethen schon viele Jahre verbunden bin, wollte ich den neuen und jungen Menschen im Vorstand helfen und stehe Ihnen mit meinem Wissen zur Verfügung und helfe mit den Verein wieder zu dem zu machen was er einmal war.

7


Beruf:

Inhaber und Geschäftsführer, GR WORKWEAR GmbH

Hobbys:

Hundesport, Autos, Grillieren

Fussball: keine Verbindung, steht dem Verein mit seiner beruflichen aber auch Vereinsführungserfahrung zur Seite

Kontakt:

Nebengrabenstrasse 51 9430 St. Margrethen ramon.goertz@bluewin.ch

Ramon

Goertz truktur Bau & Infras

Zu guter Letzt, der Mann der grundsätzlich keine Verbindung zum Fussballsport hat und trotzdem im Vorstand mitwirkt, erzähl mal.

Wie kamst du zu deinem Amt als Verantwortlicher Bau – Infrastruktur und wie ist es in einem Vorstand mitzuwirken, bei dem einem die Materie selber nur begrenzt Nahe ist?

Ramon Goertz: Tja, wie die Jungfrau zum Kinde. Wir trainieren mit unserem Hundeverein «Riesenschnauzer-Ortsgruppe Ostschweiz» welchen ich präsidiere, seit letztem Sommer jeweils am Mittwochabend auf dem Trainingsplatz des FC und geniessen im Anschluss das gesellige Beisammensein in der Clubhütte. An der HV, eigentlich eingeladen unseren Verein vorzustellen, kam es eben dann wie schon von den Kollegen erwähnt zum Rücktritt des damaligen Vorstandes. Es war dann etwas zäh, die gemäss Statuten notwendigen fünf VS Mitglieder aus der HV zu rekrutieren bzw. zu wählen. Da ich weiss wie schwierig es ist, brauchbare Vorstände zusammenzustellen, stellte ich mich in einer «ich sage dem» Kurzschlussreaktion zur Verfügung.

Ramon Goertz: Vielleicht ist auch der Titel etwas komisch (lacht), aber doch im Grundsatz passt es da ich in meiner Funktion auch Bindeglied zwischen FC und Gemeinde bin, in meinen Augen eine sehr wichtige Funktion. Ich bin der klaren Ansicht, dass dies in Vergangenheit zu wenig gepflegt wurde, ist es doch die Gemeinde und nicht zuletzt die Bevölkerung welche es überhaupt ermöglicht eine so tolle Anlage wie die Rheinau zur Verfügung zu haben. Aus diesem Grund elementar, Miteinander eine saubere und ordentliche Kommunikation zu pflegen. Noch auf den Schluss deiner Frage zurück. Ich bin überzeugt davon, dass es nicht zwingend sein muss, als Vorstandsmitglied der Materie Nahe zu sein. Vielmehr Wichtig ist es mitzuhelfen, wesentliche, strategische Entscheide zu fällen uns umzusetzen. Manchmal fällt es einem einfacher, oder hilft den Kollegen, wenn eine gesunde Distanz zu Materie besteht und so unbefangene oder allzu emotionale Beschlüsse gefällt werden können

Luciano

Lupieri

Revisor

8


« GEMEINSAM FÜR DEN VEREIN, GEMEINSAM FÜR DIE JUGEND » Dennis Ritz: Unsere Jugendabteilung soll mit der neuen Philosophie stark gefördert werden. Für die Saison 2020 / 2021 haben wir insgesamt 5 Juniorenmannschaften angemeldet.

Der neue Vorstand

Hintere Reihe, von Links: Fabio Künzler, Patrick Kästli, Dennis Ritz, Harry Vetsch Vordere Reihe von Links: Markus Ritz, Rolf Haag, Fredi Britt, Ramon Goertz

9


Bisheriges Vereinslogo

NEUES VEREINSLOGO

Das bisherige Logo ist etwas in die Jahre gekommen und wurde pünktlich zum 90- Jahr Jubiläum erneuert.

MIT ZUG AUFS GEGNERISCHE TOR www.stadlerrail.com

170x125_FC St. Margrethen_2020.indd 1

10

30.07.2020 09:13:26


11

NEUES VEREINSLOGO

Spielfeldrand mit Blick auf die leeren Zuschauerränge

11


TSKADER

MANNSCHAF

Besart

8

Duvnjak

Fabio

1

Polat

Rilind

7

Sinani

14

Lütolf

37

Tamer

Shoshi

Staudacher

Shala

Güney

Soylo

Ahmet

Cetinkaya

Djorde

Sinan

Fisnik

Vithusan

Albert

Kandiah

Thür

2

Ilic

9

Burak

3

Limani

Eris

10

Forgia

Besart

19

Hajrullahu

Fabio

77

Nikola

Marc

17

Rushiti

Özcan

57

Künzler

4

Bleron

12

Rijad

5

Marko

12

Coppola

Liridon

21

Demiri

Abazi

Salvatore

11

Zdravkovic

Lotrim

20

Maliqi

Valdon

Axhija

6

Guiseppe

13

Omer

24


13

1. MANNSCHAFT

1. Mannschaft | 2. Liga Trainer: Besart Soshi Co-Trainer: Djorde Duvnjak Coach: Vithusan Kandiah Masseur: Albert Thür

Der Saisonauftakt 2019 / 2020 verlief für unser Fanionteam sehr gut, aus drei Spielen gegen den FC Au-Berneck 05, den FC Altstätten und den FC Ruggell erkämpfte man sich sieben Punkte. Leider konnte der Schwung aus den ersten Partien nicht mitgenommen werden und es folgten drei Niederlagen in Folge gegen den US Schluein Ilanz, den FC Arbon 05 und unsere Nachbarn aus Rheineck. Die darauffolgenden Spiele gegen den FC Montlingen und den FC Romanshorn konnte unsere 1. Mannschaft wieder für sich entscheiden. Das Match im Oktober 2019 gegen den Aufstiegsfavoriten Rorschach-Goldach verlor man mit 2:5. Auch in der nächsten Partie in Mels konnten keine Punkte gewonnen werden. Das Team hat sich dann nochmals gefangen und das letzte Match der Hinrunde gegen den FC Vaduz 2 für sich entschieden.

Hintere Reihe, von Links: Albert Thür, Besart Shoshi, Djorde Duvnjak, Salvatore Forgia, Liridon Maliqi, Rijad Abazi, Omer Demiri, Ahmet Cetinkaya, Vithusan Kandiah Vordere Reihe, von Links: Bleron Limani, Nikola Ilic, Fabio Künzler, Valdon Axhija, Fabio Staudacher, Marc Lütolf, Besart Rushiti, Rilind Shala, Fisnik Sinani Es fehlen: Marko Zdravkovic, Guiseppe Coppola, Sinan Polat, Lotrim Hajrullahu, Güney Soylo, Özcan Tamer, Eris Burak

13


Mit diesen Resultaten überwinterte unsere 1. Mannschaft auf dem 5. Rang in der 2. Liga. Somit wurde das Ziel, sich im vorderen Mittelfeld zu platzieren, erreicht. Gemäss dem damaligen Trainer, Daniele Polverino, lag die fehlende Konstanz an den ständigen Absenzen, hauptsächlich in der Abwehrkette.

des Kaders in der Saison 2020 / 2021 sein. Omer Demiri hat ebenfalls alle Juniorenabteilungen beim FC St. Margrethen absolviert und hat bisher in der 2. Mannschaft gespielt. Mit diesen Verpflichtungen wird die neue Vereinsphilosophie, den Fussballclub als Dorfverein zu positionieren, wiederspiegelt. Des Weiteren konnte Sinan Polat als 2. Torhüter vom FC Lustenau und Marko Zdravkovic vom FC Montlingen verpflichtet werden. Dank den vielen neuen Verpflichtungen konnten die Abgänge gut kompensiert werden.

In der Winterpause hat sich der FC St. Margrethen von Daniele Polverino getrennt. Im Februar 2020 wurde das FC Urgestein Besart Shoshi zum neuen Cheftrainer befördert. Der neue Trainer leitete somit die komplette Vorbereitung für die Rückrunde der Saison 2019 / 2020. Leider wurde dann die Meisterschaft kurz vor Wiederaufnahme des Spielbetriebs abgesagt.

Wir freuen uns, die teils neu formierte 1. Mannschaft in Action zu sehen und hoffen auf spannende 2. Liga Spiele zu Gunsten des FC St. Margrethen.

In der trainingsfreien Zeit konnte mit Dorde Duvnjak ein bekanntes Gesicht als Co-Trainer für unsere 1. Mannschaft gewonnen werden. Da Besart Shoshi auch in der kommenden Saison noch seine Fussballschuhe schnüren wird, ist die Unterstützung von der Seitenlinie sicherlich sehr hilfreich.

Sportliche Grüsse und Hopp St. Margrethe! Dennis Ritz Vizepräsident

Das Trainerduo konnte in der Corona-Pause, trotz der Streichung der Spielerspesen, einige Akteure neu verpflichten. Mit Fabio Künzler, Rijad Abazi, Lotrim Hajrullahu und Rilind Shala wechseln vier Spieler vom Nachbarn FC Au-Berneck 05 auf die Rheinau. Die drei erstgenannten sind alles ehemalige Junioren und Spieler des FC St. Margrethen. Auch zwei Junioren, Bleron Limani und Nikola Ilic, durften die Vorbereitung mit der 1. Mannschaft bestreiten und werden nun auch Teil

Sportnews aus dem Rheintal

Temgeist der 1. Mannschaft

14


2. Liga - Gruppe 1 1.

FC Altstätten 1

0

2.

FC Mels 1

3.

FC Montlingen 1

4.

FC Rheineck 1

5.

FC St. Margrethen 1

6.

FC Arbon 05 1

7.

FC Romanshorn 1

8.

FC Ruggell 1

9.

US Schluein Ilanz 1

10.

FC Au- Berneck 05 1

11.

FC Vaduz 2

12.

FC Rorschach - Goldach 17 1

0

0

0

(0)

0

0

0

Spielplan Hinrunde 2020/21 23.08.20 14.30 Uhr

FC St. Margrethen 1

vs

FC Ruggell 1

Heimspiel

29.08.20 17.00 Uhr

FC Au- Berneck 05 1

vs

FC St. Margrethen 1

Auswärtsspiel

05.09.20 16.00 Uhr

FC St. Margrethen 1

vs

FC Altstätten 1

Heimspiel

12.09.20 18:00 Uhr

US Schluein Ilanz 1

vs

FC St. Margrethen 1

Auswärtsspiel

26.09.20 16:00 Uhr

FC St. Margrethen 1

vs

FC Arbon 05 1

Heimspiel

03.10.20 17:30 Uhr

FC Rheineck 1

vs

FC St. Margrethen 1

Auswärtsspiel

10.10.20 16:00 Uhr

FC St. Margrethen 1

vs

FC Montlingen 1

Heimspiel

16.10.20 20:00 Uhr

FC Romanshorn 1

vs

FC St. Margrethen 1

Auswärtsspiel

24.10.20 16:00 Uhr

FC St. Margrethen 1

vs

FC Ror.-Goldach 17 1

Heimspiel

31.10.20 17:00 Uhr

FC Mels 1

vs

FC St. Margrethen 1

Auswärtsspiel

07.11.20 16:00 Uhr

FC St. Margrethen 1

vs

Vaduz 2

Heimspiel

*Änderungen im Spielplan, insbesondere bei den Anspielzeiten werden rechtzeitig auf unserer Webseite publiziert. www.fcstmargrethen.ch

HUNDESALON ZAMPA «FÜR HUNDE MIT STIL» Für Ihren Vierbeiner ob Gross oder klein bieten wir gerne folgende Dienstleistungen an: Baden, Scheren, Trimmen, Schneiden, Unterwolle entfernen, Ohrenund Krallenpflege, Zahnstein entfernen Unsere Öffnungszeiten: Mo. – Mi. 08:00 – 17:00 Donnerstag geschlossen Freitag 08:00 – 17:00 Samstag individuell nach Absprache und Voranmeldung Online Terminvereinbarung unter www.hundesalon-zampa.ch oder telefonisch 079 632 98 76

15


TSKADER

MANNSCHAF

Sabi

Peter

Schulte

Vrenezi

Djordje

3

Yilmaz

Kujtim

9

Semir Rahmanovic

Arianit

17

Burim

23

Leotrim

1

Gavranic

Egzon

7

Shala

Furkan

16

Vrenezi

Shqipard

22

Mustafa

Osmani

Memisi

Keskin

Pirku

4

Umut

Syleman

Limani

16

Kenan

Tiric

11

Bojaxhi

18

Malici

5

Memet

6

Robert

15

Argjend

20

Hani

Azem

14

Berisha

Erion

19

Cekaj


17

2. MANNSCHAFT

2. Mannschaft | 4. Liga Trainer: Sabi Vrenezi Coach: Peter Schulte

Die 2. Mannschaft wird von Peter Schulte und Sabi Vrenezi geleitet und wurde mehr oder weniger komplett neu aufgebaut. Peter ist neu zum Trainerteam von Sabi dazugestossen und möchte uns mit seiner Erfahrung und Disziplin an die Spitze führen.

Hintere Reihe, von Links: Sabi Vrenezi, Furkan Keskin, Egzon Memisi, Kenan Tric, Argjend Cekaj, Arianit Vrenezi, Robert Berisha, Azem Bojaxhi

Alte Freunde haben sich zusammengesetzt und entschieden, erneut die Fussballschuhe an zu ziehen und den Rasen zu betreten. Mehr als die Hälfte der Mannschaft hat über 10 Jahre nicht mehr aktiv Fussball gespielt. Das Ziel ist es, uns wieder auf «gutem Niveau» spielen zu sehen. Viele Talente sind zurückgekehrt, welche sich für die Mannschaft einsetzten möchten. Ehemalige «St. Margrethler» nehmen einen weiten Weg in Kauf, nur um sich mit den alten Freunden zu treffen und Fussball zu spielen. Klar geht es ums Gewinnen, doch trotzdem darf der Plausch und die Freundschaft nicht vergessen gehen. Neben dem Platz sind wir Freunde – auf dem Platz eine eingeschworene Einheit! Gemeinsam haben wir uns Ziele gesetzt, welche wir als Team meistern möchten. Wir wissen, dass auf uns noch einige harte Trainingseinheiten zukommen werden. Zuversichtlich, motiviert und engagiert gehen wir unseren Weg gemeinsam und möchten viele Punkte nach Hause mitnehmen!

Vordere Reihe, von Links: Syleman Limani, Umut Yilmaz, Semir Rahmanovic, Leotrim Osmani, Kujtim Shala, Memet Hani, Djordje Gavranic, Erion Malici Es fehlen: Burim Mustafa, Shqipard Pirku, Peter Schulte

Falkenstrasse 9, 9430 St.Margrethen www.mhbphysio.ch

Einen grossen Motivationsschub erhalten wir in Form neuer Trikots, gesponsert von der Erica-Bar in St. Margrethen – herzlichen Dank! Nach einer harten, aber wirksamen Vorbereitung sehnen wir uns nach dem Saisonauftakt!

Tel: 071 740 13 30 info@mhbphysio.ch

Sportliche Grüsse und Hopp St. Margrethe! Sabi Vrenezi

17


4. Liga - Gruppe 3 1.

FC Altstätten 2

2.

FC Montlingen 2

3.

FC Rebstein 2a

4.

FC Rorschacherberg 1

5.

FC St. Margrethen 2

6.

FC Staad 1b

7.

FC Appenzell 2

8.

FC Ruggell 2

9.

USV Eschen/Mauren 3

10.

FC Au- Berneck 05 2

0

0

0

0

(0)

0

0

0

hier kĂśnnte ihre

Werbung stehen

Tel. 079 764 20 17 Roman Goertz

18


Spielplan Hinrunde 2020/21 22.08.20 16:00 Uhr

FC St. Margrethen 2

vs

FC Appenzell 2

Heimspiel

29.08.20 16:00 Uhr

FC St. Margrethen 2

vs

FC Staad 1b

Heimspiel

05.09.20 17:00 Uhr

FC Rebstein 2a

vs

FC St. Margrethen 2

Auswärtsspiel

12.09.20 16:00 Uhr

FC St. Margrethen 2

vs

FC Altstätten 2

Heimspiel

25.09.20 20:00 Uhr

USV EschenMauren 3

vs

FC St. Margrethen 2

Auswärtsspiel

03.10.20 16:00 Uhr

FC St. Margrethen 2

vs

FC Rorsch‘berg 1

Heimspiel

10.10.20 17:00 Uhr

FC Montlingen 2

vs

FC St. Margrethen 2

Auswärtsspiel

17.10.20 16:00 Uhr

FC St. Margrethen 2

vs

FC Au- Berneck 05 2

Heimspiel

23.10.20 13:30 Uhr

FC Rugell 2

vs

FC St. Margrethen 2

Auswärtsspiel

*Änderungen im Spielplan, insbesondere bei den Anspielzeiten werden rechtzeitig auf unserer Webseite publiziert. www.fcstmargrethen.ch

Felice FeliceDe DeM. M.

CH-9430 CH-9430St. St.Margrethen, Margrethen,Blumenstrasse Blumenstrasse6a 6a CH-9053 CH-9053Teufen TeufenAR, AR,Am AmBahnhof, Bahnhof,Ebni Ebni3 3 CH-9014 CH-9014St.Gallen, St.Gallen,Zürcherstrasse Zürcherstrasse262 262

BauBau-und undGipsergeschäft GipsergeschäftGmbH GmbH Tel. Tel.071 071888 88802 0288, 88,Fax Fax071 071888 88872 7288 88 Tel. Tel.071 071888 88802 0288, 88,Fax Fax071 071888 88872 7288 88 Tel. Tel.071 071888 88802 0288, 88,Fax Fax071 071888 88872 7288 88

Innere Innereund undäussere äussereVerputzarbeiten Verputzarbeiten• •Leichtbauwände Leichtbauwände• •Abgehängte AbgehängteDecken Deckenimim Trockenbausystem Trockenbausystem Aussenisolationen Aussenisolationen• •UmUm-und undNeubauten Neubauten• •Altbausanierungen Altbausanierungeninnen innenund undaussen aussen Akustiksysteme AkustiksystemeStoSilent StoSilentTop TopStoSilent StoSilentPanel, Panel,BASW BASWApfon ApfonAkustiksystem-Verarbeiter Akustiksystem-Verarbeiter

9425 Thal 071 886 19 80 eugster-carcenter.ch

19


TSKADER

MANNSCHAF

Rolf

Masseur

Haag

Dennis

1

Christoph

9

Ritz

Gois

Bruno

Bucher

15

Linus Hanselmann

25

Philipp

Stahel

Niko

Surac

2

10

4

Sascha

Sohm

Nihad

11

Graf

Jann

18

Tribelhorn

Lukas

88

Eisenbart

Arnaut

Marco

16

Hürlimann

Sandro

27

Christen

Lutz

Lutz

7

Joshua

Braun

20

Fabio

13

8

Fabio

Ferreira

Luca

14

Jan

22

Sandro

99

Frisulli

Maurice

20

Kessler

Milan

89

Schlegel


21

3. MANNSCHAFT

3. Mannschaft | 5. Liga Trainer: Rolf Haag Masseur: Stelle noch frei

Die vergangene Saison war aus sportlicher Sicht eine Enttäuschung für unser Drei. Nach dem Trainerwechsel zu Saisonbeginn von Stefan die Katze Hafner zu Rolf Lorant Haag starteten wir zu Hause mit einem Remis gegen den haushohen Favoriten aus der Au. Leider konnte der Schwung nicht in die restlichen Partien der Hinrunde mitgenommen werden. Verletzungen von Schlüsselspieler sowie unzureichendes taktische Verständnis wirken sich auch in der Bierliga aus. „Die Verletztungen der Schlüsselspieler haben uns mindestens sechs Punkte gekostet“, so Coach Lorant Haag. Es resultierte der letzte Platz mit lediglich zwei Punkten. Trotzt der vernichtenden Platzierung richtete sich die Mannschaft nochmals auf. In der Winterpause wurde intensiv und mit einer ungewöhnlich hohen Trainingsbeteiligung von mindestens acht Spielern trainiert.

Hintere Reihe, von Links: Rolf Haag, Sascha Sohm, Maurice Tribelhorn, Nihad Arnaut, Marco Lutz, Milan Eisenbart, Bruno Bucher, Fabio Ferreira, Jan Hürlimann Vordere Reihe, von Links: Sandro Lutz, Nico Surac, Lukas Christen, Dennis Ritz, Fabio Graf, Sandro Schlegel, Joshua Braun, Luca Frisulli Es fehlen: Christoph Gois (Captain), Philipp Stahel, Linus Hanselmann, Sandro Spring, Jan Kessler

Sandro

Spring 21


Weiter nutzten die Verantwortlichen aus dem Staff das offene Wintertransferfenster und verpflichteten Luca die Ferse Frisulli (Sturm), Fabio Speedy Gonzales Ferreira und Philipp Stahelito Stahel (Aussenbahn). Rückkehrer Stahelito Stahel besticht durch seine Aura auf dem Feld. Durch seine Präsenz kann er die ganze Mannschaft mitreissen. Leider machte die Covid-19 Pause und den damit verbundenen Abbruch der Meisterschaft einen Strich durch die Rechnung. Es konnte lediglich ein Trainingsspiel Ende Juni gegen unsere Freunde vom FC Widnau 3 durchgeführt werden. Gegen den Aufstiegsfavoriten setzte es eine Niederlage ab. Sie zeigten uns gnadenlos auf, dass wir in Punkto Stellungspiel, Kondition, Mentalität und technische Fertigkeiten bis zum Saisonstart noch viel Luft (nicht zu verwechseln mit Berliner Luft) nach Oben haben. Da die Vorbereitungsphase im Sommer auf Grund der Ferienabwesenheiten sehr kurz ausfällt setzt Coach Lorant Haag nebst knackigen Trainingseinheiten auf drei Trainingspiele vor dem Saisonstart. Es geht darum, unter Ernstkampfbedingungen seine Anweisungen umzusetzen und die Neuzugänge zu beobachten.

Mit diesen Transfers werden die Lücken in der Kaderbreite geschlossen. Neu beträgt der Bestand der Mannschaft 21 Spieler. So können Abwesenheiten und Verletzungen adäquat ausgeglichen werden. „Das Grundgerüst steht, die Mannschaft ist vom Scheitel bis zur Sohle motiviert um in der kommenden Saison voll anzugreifen“, so Aggressivleader Fabio Wiki Graf. Wir freuen uns auf intensive und interessante Matches auf der Rheinau und bedanken uns bei allen Zuschauern für die Unterstützung des Vereins und der Mannschaft. Sportliche Grüsse und Hopp St. Margrethe! Christoph Gois

Der Kader musste den Rücktritt vom Waffenläufer Daniel Düse Dürst verzeichnen. Seinen Speed und Flanken in Stefan Lichtsteiner Manier waren stets eine Geheimwaffe gegen jeden Gegner. Die restlichen Spieler der Mannschaft konnten trotzt lukrativen Angeboten gehalten werden. Oldie und Allrounder Milan Milli Vanilli Eisenbart war das Zünglein an der Waage. Mit seinen behütenden und körnigen Worten überzeugte er unsere jungen Wilden zum Verbleib. Erfreulicherweise wurde der Kader in der Breite nochmals verstärkt. Trainerfuchs Lorant Haag verpflichtete diesen Sommer drei ablösefreie Spieler. Jann die Finte Hürlimann (Flügelspieler), Sandro der Jungstar Spirig (Aussenbeck) und Jan die Weinflasche Kessler (Verteidigung und Ersatztorwart).

Captain 3. Mannschaft, Christoph Gois

Neue Trainingsausrüstung

22


5. Liga - Gruppe 5 1.

FC Rheineck 2

0

2.

FC Brühl 3

3.

FC Heiden 2

4.

FC Speicher 2

5.

FC Amriswil 2b

6.

FC Neukirch- Egnach 3

7.

FC St. Margrethen 3

8.

FC Appenzell 3a

9.

FC Rorschach- Goldach 17 3a

10.

FC Besa 2

0

0

0

(0)

0

0

0

Spielplan Hinrunde 2020/21 23.08.20 12:00 Uhr

FC St. Margrethen 3

vs

FC Amriswil 2b

Heimspiel

29.08.20 16:30 Uhr

FC Speicher 2

vs

FC St. Margrethen 3

Auswärtsspiel

05.09.20 13:30 Uhr

FC St. Margrethen 3

vs

FC Appenzell 3a

Heimspiel

13.09.20 15:00 Uhr

SC Brühl 3

vs

FC St. Margrethen 3

Auswärtsspiel

26.09.20 13:30 Uhr

FC St. Margrethen 3

vs

FC Ror. - Goldach 3a

Heimspiel

04.10.20 14:00 Uhr

FC Besa 2

vs

FC St. Margrethen 3

Auswärtsspiel

10.10.20 13:30 Uhr

FC St. Margrethen 3

vs

FC Neukirch- Egnach

Heimspiel

17.10.20 14:00 Uhr

FC St. Margrethen 3

vs

FC Heiden 2

Heimspiel

24.1020 17:30 Uhr

FC Rheineck

vs

FC St. Margrethen 3

Auswärtsspiel

*Änderungen im Spielplan, insbesondere bei den Anspielzeiten werden rechtzeitig auf unserer Webseite publiziert. www.fcstmargrethen.ch

Ihr regionaler Erdgas/Biogas-Versorger www.gravag.ch 23


GR WORKWEAR GmbH ARBEITS – UND FREIZEITBEKLEIDUNG Wir bieten ein breites Sortiment ausgesuchter und exklusiver Topmarken… an Arbeitskleidung für den Handwerker und die Industrie von morgen, (Hosen, Jacken, Westen, Shirts, etc.) Darüber hinaus Sicherheitsschuhe, Alpin / Wander – und Trekkingschuhe sicher, funktional und modern. Natürlich veredeln (Druck und Stick) wir Ihre Bekleidung auch gerne individuell mit Ihrem LOGO. Für Firmenkunden, Vereine und Privatpersonen, bei uns findet jeder das richtige. Öffnungszeiten: Mo. - Fr. täglich 08:00 - 09:30 / Mi. & Fr.16:30 – 18:00 / Sa. siehe Infos auf Homepage

www.grworkwear.ch

Kontakt: Ramon Goertz 079 764 20 17

24


25

B - JUNIOREN

Nach einer langen Durststracke ohne Fussball aufgrund der Corona Krise, freut sich der ganze FC St. Margrethen auf die Wiederaufnahme des Spielbetriebes. Nach der Kaderzusammenstellung besuchten in den ersten zwei Wochen viele Spieler das Training. Leider haben sich anschliessend insgesamt drei Spieler abgemeldet. Da jedoch die C- Junioren leider aufgelöst werden mussten, stossten aus diesem Team einige Spieler zu uns. Somit verfügen wir in dieser Saison über ein breites Kader und freuen uns nach den Ferien wieder als Team auf dem Platz stehen zu dürfen.

B - Junioren | 2. Stärkeklasse - Gruppe 2 Trainer: Semir & Sevdat Tajroski Kaderliste: Ponticelli Fabio Sutheswaran Thilakshan Ilic Nemanja Tavarner Janik Biller Timo Ebibi Ismail Bekjiri Immer Memeti Ylldrit Salihi Ilir Pirku Amar Alili Arsim

Kustura Armin Beganovic Alen Tafoshi Teki Alijagic Edin Selimoski Alen Arnaut Amer Emini Lindim Haziri Arnes Musija Imran Ahmeti Elion

Sportliche Grüsse Semir & Sevdat Tajroski

• Ihr Spezialist für Wartung + Reparaturen der Marken: Volkswagen, Audi, SEAT, ŠKODA und VW Nutzfahrzeuge • Verkauf von Jahreswagen + Occasionswagen • Pneuservice + Räderhotel • stop+go mobil! Die kostenlose Mobilitätsversicherung für alle Marken • Service + Reparatur sämtlicher Marken Inserat_Garage_Steingruber_170x59mm_4f_d.indd 1

25

Garage E. Steingruber AG Aeschi 1091, 9428 Walzenhausen Telefon 071 886 40 50 Telefax 071 886 40 51 info@garage-steingruber.ch www.garage-steingruber.ch 12.12.18 14:12


D - JUNIOREN

D - Junioren | Stärkeklasse 2 - Gruppe 5 Trainer: Gezim Pirku, Shipart Pirku & Enzo Stella Kaderliste: Ebibi Isak Muranovic Benjamin Radovanovic Sasa Billali Agan Potercoj Ermal Saiti Venhar Arnaut Vedad Rüdisüli Tom Ahmeti Lorik Yilmaz Hamza

Am 8 Juni konnten wir endlich nach der langen Corona Pause wieder mit dem Training beginnen. Schnell stellte sich heraus, dass die Jungs es kaum erwarten konnten wieder mit dem Fussballspielen zu beginnen. Nach einigen Trainings in den ersten paar Wochen durften wir schon ein erstes Testspiel gegen den FC Buchs bestreiten. Beim Spiel ging es darum, die Jungs besser kennen zu lernen und das gelernte in den ersten Trainings auf dem Platz umzusetzen. Nach einem guten Testspiel trainierten wir die darauffolgende Woche, anschliessend starteten die Sommerferien.

Ergen Atilla Emini Lindon Geisser Lars Badalli Qemal Canoski Zaim Delia Deon Kryeziu Syart Selimovic Edis Er Azad

Nach den Ferien starten wir am 10. August wieder mit dem Training. Wir werden die Trainings so ausrichten, wie es das neue Juniorenkonzept vorgibt um auch die Jungs fussballerisch auf bestem Weg zu begleiten. Sportliche Grüsse Gezim Pirku, Shipart Pirku & Enzo Stella

Hotel und Restaurant Ochsen Milica Cantieni • Grenzstrasse 16 9430 St. Margrethen • Tel. 071 747 27 37 26


E - JUNIOREN

Wir Pascal Keller und Michael Knus durften vor den Ferien unsere ersten Schritte als Trainer bei denn E – Junioren machen. Wir trafen da auf talentierte Jungs die sehr lernwilig sind. In den ersten Trainings lernten wir uns gegenseitig kennen.

E - Junioren Trainer: Pascal Keller & Michael Knus Kaderliste: Jud Andrin Alijagic Leyss Ferk Simon Buzimkic Armin Musija Ishak Hasanbegovic Edo

Ejupovic Senad Bektashi Dion Mujaj Mirsad Brück Sasa Osmani Leonid Rubio Diego

Wir versuchten auch schon in den ersten Trainings einige Schwerpunkte zu trainieren. Mit dem neuen Juniorenkonzept konnten wir uns vertraut machen und auch einiges umsetzen. Nach den Ferien starten wir dann am Montag 10.08 wieder mit dem Training und am Sonntag darauf können wir uns bereits an einem Turnier messen, wobei ganz klar das Erlebnis vor dem Ergebnis stehen soll. Sportliche Grüsse Pascal Keller & Michael Knus

27


N I E R E IMM

! R E F F E VOLLTR

BURGER KINEGN® ST. MARGRETH

YOUR WAY

en, Raststätte St. Margreth 9430 St. Margrethen

®

28


Junioren in Aktion - Hallenturnier Rheinau

MS SPORTS

CAMPS 2020

***

Für a ** ll e K m it d i d s en Jahr gä 20 0 5 ngen - 2 01 4 *****

PROFESSIONELLE BETREUUNG IN DEN SCHULFERIEN Fussball • Tanzen • Tennis • Polysport • Biken • Reiten • Schach- & Sport • Schneesport

www.mssports.ch 29


F - JUNIOREN

Nach einer etwas längeren aussergewöhnlichen Pause stiegen unsere F- Junioren wieder ins Training ein. Wir konnten bereits mit den neuen Kids startenm, wobei es in den ersten Trainings darum ging sich besser kennenzulernen. Nach ein paar lehreichen Trainings ging es dann in die verdienten Sommerferien.

F - Junioren Trainer: Samir Zuliz & Frank Köllner Kaderliste: Mujaj Jasin Zulic Meris Hoti Sidrit Bilali Arlind Arnaut Enis Muminovic Almin Jusufi Dion Djordjevic Carlos

Wir reinigen:

Alijagic Anyik Tintor Milan Dauti Leorent Hoti Eris Dzelijilji Diar Koshniceck Emely Koshniceck Madleen

Nach den Ferien starten die kleinen Kicker wieder am Montag 10.08 mit dem Training auf der Rheinau. Das erste Highlight ist dann am 15.08 schon das Heimturnier in St. Margrethen. Sportliche Grüsse Samir Zuliz & Frank Köllner

Gebäudereinigung Sonderegger AG 9430 St. Margrethen en r h a Tel. Geschäft: 071 744 17 75 45 J r e Tel. Natel: 079 680 52 10 üb Seit

Gebäude und Glas, Neu und Umbauten, Wohnungen, Geschäfte, Schwimmbäder, sämtliche Teppich und Bodenarten << Unterhaltungsreinigung >> 30


G - Junioren

Nach der Corona bedingten Pause sind die Jüngsten des Vereins am 10.06.2020 auf den Platz zurückgekehrt. Mit dem Schreibenden als neuen Übungsleiter konnten die G-Junioren vor der Sommerpause noch vier Trainings (jeweils Mittwochs) absolvieren. Dabei geht vorallem um Spass und Freude am Spiel aber auch um die ersten Schritte in der „Fussballwelt“ kennen zu lernen.

G - Junioren Trainer: Patrick Schneider Kaderliste: Rodriguez Arias Jeremy Jusufi Arion Buzimkic Kian Dermaku Zylfi Badalli Diar

Eisenhut Fabio Osmani Jan Hasanbegovic Anel Schneider Colin

Die neue Saison startet nach den Sommerferien und der erste grosse Auftritt für die Jungs wird das Heimturnier in St. Margrethen am 15.08.2020 sein. Obwohl die Resultate in diesem Alter natürlich nicht im Vordergrund stehen, ist es doch für 5 und 6jährige sehr speziell in einem einheitlichen Dress als Mannschaft sich mit gleichaltrigen Gegnern zu messen. Ich freue mich sehr auf die neue Saison und hoffe auf die Unterstützung der bereits zahlreichen Spielerund ihren Eltern. Sportliche Grüsse Patrick Schneider

9430 St. Margrethen

Joh. Kesslerstrasse 17 Natel 079 / 431 93 20

Malergeschäft Tribelhorn + Co.

31


Spielbetrieb Juniorenturnier

Spielbetrieb Juniorenturnier

32


Pizzeria da Franco Parkstrasse 14 9430 St. Margrethen www.pizzeriadafranco.ch M info@pizzeriadafranco.ch T 071 744 21 71

Riesenschnauzer Ortsgruppe Ostschweiz Kontakt: Präsident Ramon Goertz 079 764 20 17 oder ramon.goertz@bluewin.ch

Die Riesenschnauzer Ortsgruppe Ostschweiz ist eine aufgestellte Gruppe mit Freude an der Hunderasse «Riesenschnauzer». Unsere Idee ist es, in erster Linie den Zusammenhalt und den Erfahrungsaustausch mit Gleichgesinnten zum Wohle der Rasse zu fördern. Dies setzt einen rücksichts- und respektvollen Umgang untereinander voraus, im Sinne eines intakten und friedlichen Vereinslebens, was für uns elementar ist. Hundesport und Verein heisst, dass die Mitglieder aktiv am Vereinsleben teilnehmen und ihn regelmässig ehrenamtlich unterstützen. Gleichzeitig ist es uns aber auch wichtig, im sportlichen Bereich voran zu kommen, um entsprechende Erfolge zu erzielen, was wiederum Fleiss und Selbstdisziplin eines jeden Mitgliedes erfordert. Wer also einen Riesenschnauzer besitzt und sich mit den genannten Punkten identifizieren kann, ist herzlich eingeladen, uns zu besuchen und allenfalls der RS OG Ostschweiz beizutreten. Für unsere Trainings sowie dem geselligen Beisammensein steht uns der FC Trainingsplatz sowie das Clubhaus zur Verfügung. An dieser Stelle nochmals einen grossen Dank dem Gemeinderat für die grosszügige Bewilligung dazu! Kontakt: Präsident Ramon Goertz 079 764 20 17 oder ramon.goertz@bluewin.ch

33


9427 Ze Tel. 071

Metzger

Metzgerei Heis AG Appenzeller Spezialitäten 9428 Walzenhausen Tel. 071 888 15 25

9425 Th Tel. 071

Metzgerei Heis AG Metzgerei Heis AG Appenzeller Spezialitäten Quartierladen 9428 Walzenhausen 9427 Zelg-Wolfhalden Tel.Tel. 071071 888888 66 15 20 25 Metzgerei Heis Metzgerei Heis AGAG Quartierladen s’Thaler Lädeli 9427 Zelg-Wolfhalden 9425 Thal Tel.Tel. 071071 888888 18 66 87 20 Metzgerei Heis AG Appenzeller Spezialitäten 9428 Walzenhausen Tel. 071 888 15 25

Metzgerei Heis AG s’Thaler Lädeli 9425 Thal Tel. 071 888 18 87

Metzgerei Heis AG Quartierladen 9427 Zelg-Wolfhalden Tel. 071 888 66 20 Metzgerei Heis AG s’Thaler Lädeli 9425 Thal Tel. 071 888 18 87

Gebannte Blicke

34


Volle Zuschauerränge auf der Rheinau

1. Mannschaft im Spiel

35


Freifolge Unterordnung Abteilung B

« GLEICHGESINNTEN ZUM WOHLE DER RASSE RIESENSCHNAUZER » Riesenschnauzer Ortsgruppe Ostschweiz Die Riesenschnauzer Ortsgruppe Ostschweiz ist eine aufgestellte Gruppe mit Freude an der Hunderasse «Riesenschnauzer». Unsere Idee ist es, in erster Linie den Zusammenhalt und den Erfahrungsaustausch mit Gleichgesinnten zum Wohle der Rasse zu fördern. Dies setzt einen rücksichts- und respektvollen Umgang untereinander voraus, im Sinne eines intakten und friedlichen Vereinslebens, was für uns elementar ist. Hundesport und Verein heisst, dass die Mitglieder aktiv am Vereinsleben teilnehmen und ihn regelmässig ehrenamtlich unterstützen. Gleichzeitig ist es uns aber auch wichtig, im sportlichen Bereich voran zu kommen, um entsprechende Erfolge zu erzielen, was wiederum Fleiss und Selbstdisziplin eines jeden Mitgliedes erfordert. Wer also einen Riesenschnauzer besitzt und sich mit den genannten Punkten identifizieren kann, ist herzlich eingeladen, uns zu besuchen und allenfalls der RS OG Ostschweiz beizutreten. Für unsere Trainings sowie dem geselligen Beisammensein steht uns der FC Trainingsplatz sowie das Clubhaus zur Verfügung. An dieser Stelle nochmals einen grossen Dank dem Gemeinderat für die grosszügige Bewilligung dazu! Kontakt: Präsident Ramon Goertz 079 764 20 17 oder ramon.goertz@bluewin.ch

36


37

RIESENSCHNAUZER ORTSGRUPPE OSTSCHWEIZ

Schutzdienst Bewachen des Täters Abteilung C

37


Hintere Reihe, von Links: Dragica Kostic, Milan Kostic, Werner MĂźller Vordere Reihe von Links: Kevin Heinritz Es fehlen: Philipp Kostic, Vanessa Hounder

38


39

KIOSK TEAM

NEUES KIOSK TEAM « EIN STÜCK HEIMAT ZUM GENIESSEN » Seit Juli 2020 führt Milan Kostic mit seinem Team den Kiosk auf der Rheinau. Bei den meisten FC-Mitgliedern ist Milan bestens bekannt. Seit seiner Jugend war er stets fussballbegeistert und spielte bis 1984 beim FC St. Margrethen. 1997 begann er als Juniorentrainer beim FC und trainierte seine Mannschaft bis zu den A-Junioren hoch. Im Jahr 2013 beendete er seine Trainerkarriere und widmete sich seiner Leidenschaft, der Kunst des Kochens, zu. Jahrelang tüftelte er an Rezepten und eigenen Kreationen. 2016 wagte er es, sein eigenes Lokal, «Pipos Beizli», in Arbon zu eröffnen. In der Beiz wird die schweizerische Küche mit der traditionellen Italienischen Küche vereint. Zusammen mit seiner Familie und Freunden verpflegen sie während der Woche die Einwohner und Arbeitnehmer in Arbon und Umgebung.

93

2 0 A r bon

Pipo’s Beizli

Dank dem neu formierten Vorstand hat sich Milan Kostic bereit erklärt, den Kiosk auf der Rheinau zu übernehmen. Er wird hierbei von seiner Familie und seinen Freunden unterstützt. Wie zwischen Milan Kostic und dem Vorstand vereinbart möchten wir als Dorfverein die Lieferanten aus dem eigenen Dorf so gut wie möglich berücksichtigen. Dies war für uns als Vorstand eine der wichtigsten Bedingungen für die Zukunft.

MILAN

Ein Stück Heimat zum Geniessen

Die Gastronomie wird neu während der Saison jeden Montag-, Mittwoch- und Donnerstagabend sowie jeden Samstag geöffnet sein. Wir vom Vorstand freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Milan Kostic und seinem Team.

www.pipos-beizli.ch

39


Preisliste Saison 2020 / 2021

ALKOHOLFREIE GETRÄNKE Mineral Cola / Cola zero Eistee Ramseier Huus-Tee Citro Sinalco Rivella rot Apfelshorley Red Bull

3dl 3.00 3.50 3.50 3.50 3.50 3.50 3.50 3.50 4.00

KAFFEE / TEE Espresso / Kaffee FC – Kaffee Tee (Minze, Früchte, Schwarztee)

3.50 6.50 3.00

Bier Schützengarten offen Suure Moscht naturtrüb Suure Moscht alkoholfrei Sekt / Wein Prosecco / Hugo Cüpli Flasche Prosecco Rot- / Weisswein Flasche Rot- / Weisswein

5dl 3.50 4.50 4.50 4.50 4.50 4.50 4.50 4.50

3dl 3.80

4dl 4.50 5.00 5.00

1dl 7dl 2dl 7dl

6.50 28.00 6.50 25.00

Drinks + Zusatz Grappa 40% Slivovic 40% Appenzeller

4cl 4cl 4cl

Essen Bratwurst Pouletbratwurst Cervelat Chicken Nuggets (8 Stück) Pommes Frites Wurst mit Pommes Chicken Nuggets & Pommes Hamburger Rind Cheeseburger Rind

6.50 6.50 5.00

6.00 6.50 5.50 6.50 5.00 10.50 11.00 8.50 9.50

Jeden Samstag (Heimspiel FC St. Margrethen) gibt es ein frisch gekochtes Menü für CHF 14.00.

Goldsponsor:

Silbersponsor:

40


GESUCHT SPIELLEITER KIFU

AUFGABEN

- Ausbildung zum Spielleiter KiFu (in der Region -1/2 Tag) - Leiter Fussballspiele Junioren - Ca. 10 Spiele pro Jahr, Heimspiele, meistens Samstag - Zuständig für Resultatmeldung OFV, Kontrolle Spielerkarte und abschliessen des Spielberichts - Totaler Zeitaufwand pro Spiel ca. 2 h - Finanzielle Spesenentschädigung durch Verein Melde dich bei Patrick Kästli - 079 477 51 89

r ü f h c s i t k a r P E T M A S E G DI E AF T H C S N N A M Praktisch für alles.

Auch wenns mal nicht so rund läuft.

Bei uns stehen Sie nie im Abseits. Philipp Caimi, Versicherungs- und Vorsorgeberater M 079 918 87 57, philipp.caimi@mobiliar.ch Generalagentur Rheintal Norbert Büchel Bahnhofstrasse 2 9435 Heerbrugg T 071 886 96 96 rheintal@mobiliar.ch mobiliar.ch

document14226019490262238732.indd 1

Einkaufszentrum St. Margrethen rheinpark.ch

15.07.2020 14:48:38

41


Zuschauer auf der Rheinau

42


43

100er CLUB

« Wir danken allen

Mitgliedern des 100er Clubs für Ihr Engagement. » Vor einigen Jahren hat der FC St. Margrethen den 100er Club gegründet. Hierbei handelt es sich um eine Gönnervereinigung, welche alle Abteilungen des Fussballvereins unterstützt. Der festgesetzte Betrag beläuft sich jährlich auf minimal CHF 100.00. Der 100er Club bietet folgende Leistungen: – Einladung an die Generalversammlung des Vereins – Einladung einmal jährlich zu einem 100er Club Anlass – Saisonkarte für die Heimspiele der 1. Mannschaft Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns mit einem solchen Gönnerbeitrag unterstützen. Sie finden nachfolgend den Anmeldetalon.

ANMELDETALON FIRMA:

NAME:

VORNAME:

STRASSE: ORT: TEL:

MAIL:

Einsenden an: FC St. Margrethen, Postfach 156, 9430 St. Margrethen oder direkt Per Mail mit Vermerk 100er Club an: f.britt@hispeed.ch

43


« DER FC ST. MARGRETHEN DANKT ALLEN FANS, SPONSOREN, INSERENTEN, GÖNNER UND BEHÖRDEN FÜR DIE WERTVOLLE UNTERSTÜTZUNG. »

«

OHNE SIE WÄRE ALLES NICHT MÖGLICH. »

Volle Ränge

44


Marktgasse 4 9435 Heerbrugg Telefon 071 727 99 77 Fax 071 727 99 79 info@vedentis.ch www.vedentis.ch

Wir kicken mit Ob gross oder klein, quer durch die Schweiz verlassen sich unzählige Fussballfans auf uns, wenn es um passende Lösungen für ihre Mobilitätsbedürfnisse geht.

AMAG Heerbrugg Auerstrasse 20 9435 Heerbrugg Telefon +41 71 727 27 27 www.heerbrugg.amag.ch

AMAG_Heerbrugg_Inserat_124x93mm_4f_d.indd 1

45

13.09.19 14:17


Aarau · Arbon · Bad Ragaz · Basel · Bern · Biel · Brig · Chur · Frauenfeld · Luzern · Lyss Marbach · Mels · Schaffhausen · Seewen · Solothurn · Stans · St.Gallen · Sursee Thun · Visp · Wil · Winterthur · Würenlingen · Zug · Zürich

46

www.schmuck.ch


Dein schĂźga. Regina Braumeisterin

Wir nehmen uns Zeit fĂźr unser Bier. 47


Blick des Linienrichters auf die gut besuchten Ränge

MIT ZURICH BLEIBEN SIE AM BALL. ZURICH, GENERALAGENTUR ALEX PFISTER www.zurich.ch/pfister

ZURICH VERSICHERUNG. FÜR ALLE, DIE WIRKLICH LIEBEN.

ZH-26477-2008 Inserat GA Alex Pfister_170x60_DE.indd 1

03.08.20 10:08

48


Die Politische Gemeinde wĂźnscht Ihnen einen spannenden Match und dem FC St. Margrethen viel Erfolg!

Gemeindeverwaltung St. Margrethen Gemeindehaus Hauptstrasse 117 9430 St. Margrethen gemeinde@stmargrethen.ch Tel. 071 747 56 66

FĂźr weitere Infos besuchen Sie unsere Homepage www.stmargrethen.ch

49


Datum

1. Mannschaft 2. Liga

Dienstag 09.08.2020

Flums 1 (A) 20:00 Uhr

Dienstag 11.08.2020

Fortuna (H) 20:00 Uhr

2. Mannschaft 3. Mannschaft Junioren B 4. Liga 5. Liga 2. Stärkekl.

Mittwoch 12.08.2020

Staad (H) 20:00 Uhr

Samstag 15.08.2020

Montlingen a 17:00 Uhr

Sonntag 16.08.2020

Rebstein 15:00 Uhr

Appenzell 16:00 Uhr

Haag 13:00 Uhr

Rugell 14:30 Uhr

Samstag 29.08.2020

Au- Berneck 1 17:00 Uhr

Staad 1b 16:00 Uhr

Speicher a 16:30 Uhr

Sevelen 14:00 Uhr

Samstag 05.09.2020

Altstätten 16:00 Uhr

Rebstein a 17:00 Uhr

Appenzell 13:30 Uhr

Diepoldsau 13:00 Uhr

Widnau

Amriswil 12:00 Uhr

Mittwoch 09.09.2020

Turnier Widnau 13:30 Uhr

Staad

CS Cup Oberstufe 13:00 - 17:00 Uhr Schluein a 18:00 Uhr

Altstätten 16:00 Uhr

Sonntag 13.09.2020

Altstätten a 00:00 Uhr

Montlingen

Brühl a 15:00 Uhr

Samstag 19.09.2020

Hundesport Veranstaltung 08:00 - 16:00 Uhr

Samstag 19.09.2020

Vaduz a 00:00 Uhr

Samstag 25.09.2020

Montlingen 13:00 Uhr

Turnier

Eschen a 20:00 Uhr Arbon 16:00 Uhr

Rorchach 13:30 Uhr

Sonntag 27.09.2020 Samstag 03.10.2020

Rugell a 11:00 Uhr

Rheineck a 17:30 Uhr

Diepoldsau Widnau 15:00 Uhr

Au 13:00 Uhr

Rorsch‘berg 16:00 Uhr

Sonntag 04.10.2020

Besa a 14:00 Uhr

Samstag 10.10.2020

Montlingen 16:00 Uhr

Freitag 16.10.2020

Romanshorn 20:00 Uhr

Montlingen a 17:00 Uhr

Neukirch 13:30 Uhr

Samstag 17.10.2020

Au 16:00 Uhr

Heiden 14:00 Uhr

Rotmonten 14:30 Uhr

Diepoldsau 13:00 Uhr

Freitag 23.10.2020

Ruggell a 20:00 Uhr Rheineck a 17:30 Uhr

Sargans 13:30 Uhr

Rebstein 11:30 Uhr

Samstag 24.10.2020

Rorschach 16:00 Uhr

Samstag 31.10.2020

Mels a 17:00 Uhr

Samstag 09.11.2020

Vaduz 16:00 Uhr

50

Junioren F Junioren G

Turnier Turnier

Sonntag 23.08.2020

Sonntag 26.09.2020

Junioren E 2. Stärkekl.

Rüthi 15:00 Uhr

FC Wattwil (A) 00:00 Uhr

Samstag 22.08.2020

Samstag 12.09.2020

Junioren D 2. Stärkekl.

Au- Berneck

Turnier


51

SPIELPLAN SAISON 2020/21 *Änderungen im Spielplan, insbesondere bei den Anspielzeiten werden rechtzeitig auf unserer Webseite publiziert.

www.fcstmargrethen.ch

Besucher auf der Rheinau

Auswärtsspiel

CUP- Quali

Heimspiel

Teststpiel

51


Immer da, wo Zahlen sind.

Egal ob Sieg, Niederlage oder Unentschieden: Wir feuern an Raiffeisenbank Unteres Rheintal - Berneckerstrasse 3, 9434 Au SG - 071 747 12 12 - www. raiffeisen.ch/unteres-rheintal

52


INSERENTEN / IMPRESSUM

Alpha Rheintal Bank, Heerbrugg.........................................S. 21

MHB Physiotherapie, St. Margrethen.................................. S. 17

Amag, Heerbrugg................................................................S. 45

Mobiliar, St.Margrethen........................................................ S. 41

Arfi Werbetchnik, Au............................................................S. 18

MS Sports AG, Rickenbach................................................. S. 29

Auto Eugster, Thal.............................................................. S. 19

Pipos Beizli, St.Margrethen................................................. S. 39

Bernhard Frei AG, Widnau................................................. S. 05

Pizzeria da Franco, St. Margrethen..................................... S. 33

Burger King, St.Margrethen..................................................S. 28

Raiffeisenbank unteres Rheintal, Au................................... S. 52

Bäckerei Künzler, St.Margrethen.........................................S. 24

Rheinpark, St. Margrethen.................................................. S. 41

Caviezel, St.Margrethen......................................................S. 01

Rheintal 24.ch..................................................................... S. 01

Cofox, St.Gallen.................................................................. S. 01

Rheintal 24.ch..................................................................... S. 13

Felice de Maio, St.Margrethen............................................ S. 19

Rhomberg Schmuck, Rebstein............................................ S. 46

Galledia Regionalmedien, Berneck.....................................S. 15

RS OG Ostschweiz, St.Margrethen..................................... S. 33

Garage Steingruber, Walzenhausen....................................S. 14

Sandro Grossweiler, St.Margrethen.................................... S. 15

Gemeindeverwaltung St.Margrethen...................................S. 49

Stadion Garage, St. Margrethen......................................... S. 19

Goodtimer, St.Margrethen...................................................S. 52

Stadler Rail, St.Margrethen.................................................. S. 10

Gravag Erdgas, St. Margrethen...........................................S. 23

Schützengarten, St. Margrethen......................................... S. 47

GR Workwear GmbH, St.Margrethen..................................S. 24

SGKB, St.Margrethen.......................................................... S. 54

HDG, Goldach.....................................................................S. 48

Sonderegger Reinigungen, St.Margrethen.......................... S. 30

Hotel Ochsen, St.Margrethen..............................................S. 26

Sportplausch Wider.............................................................. S. 01

Hundesalon Zampa, St.Margrethen.....................................S. 15

Sterngarage, Heerbrugg...................................................... S. 27

Kessler Weine, St.Margrethen.............................................S. 24

Taurussports AG, Kloten...................................................... S. 48

Klinik am Rosenberg, St.Gallen............................................S. 46

Tribelhorn Malerei, St. Margrethen...................................... S. 31

Lütolf, St.Margrethen...........................................................S. 33

Zahnärzte am Markt, Heerbrugg......................................... S. 45

Metzgerei Heis, Walzenhausen...........................................S. 34

Zürich Versicherung, Widnau.............................................. S. 48

auch IHRE

« HERZLICHEN DANK UNSEREN INSERENTEN »

Werbung könnte

hier stehen

Tel. 079 764 20 17 Roman Goertz

Impressum Herausgeber: FC St. Margrethen 1930 • Postfach 156 • 9430 St. Margrethen • www.fcstmargrethen.ch Redaktion: Dennis Ritz Inserate: Ramon Goertz • Dennis Ritz • Fredi Britt Layout/Produktion: Bucher Architekt BSA • Industriestrasse 35 • 9430 St. Margrethen • www.bucherarchitektbsa.ch • 53


Bahnhofstrasse 11, 9430 St. Margrethen Telefon 071 747 29 29

Gross und Klein. Jung und Alt. Ob Fürstenländer, Toggenburger, Sarganserländer oder Rheintaler: Mit keinem anderen Klub fiebern, leiden und feiern mehr Menschen mit als mit dem FC St.Gallen – auch die St.Galler Kantonalbank. Sie geht mit «Grün-Weiss» durch dick und dünn. Das hat sie für viele zur ersten Bank gemacht. sgkb.ch

Meine erste Bank.

Mein erster Erfolg.

Profile for Bruno Bucher

Saisonheft FC St. Margrethen 2020  

Saisonheft FC St. Margrethen 2020  

Profile for bbucher
Advertisement

Recommendations could not be loaded

Recommendations could not be loaded

Recommendations could not be loaded

Recommendations could not be loaded