Bayerns BESTES -

Page 1

DAS REISE- UND GENUSSMAGAZIN

Nr. 01/ 2022 | 5,90 EUR

Raus in den Winter

+ Die schönsten Schneeschuhtouren in den Alpen + Tipps für die Sicherheit unterwegs + Bewusst die Natur genießen

N SIE GEWINNauEf Ihrem

Urlaub Gockel« »Blauer ernhof! au Traum-B

SCHLOSS KALTENBERG

CA R M IN A B UR A N A

Auf den Spuren des Komponisten Carl Orff

EIN HAUCH VON ORIENT

LEVANTE- KÜCHE AM CHIEM SEE + DIE BESTEN REZEPTE

S P ECI AL BIATHLON EM IM BAYERISCHEN WALD + Interview mit Profi-Biathletin Stefanie Scherer + Schnuppertraining am Großen Arber

Gesund mit Salz aus Bad Reichenhall | Unterwegs mit Naturfotograf Markus Stock | Vogelwuid: Schwitzen in der Banja-Sauna


REGIONALE SCHWERPUNKTE IN DIESER AUSGABE S. 34 OBERFRANKEN

UNTERFRANKEN

Bayreuth Würzburg

MITTELFRANKEN Ansbach

S. 104 OBERPFALZ Regensburg

S. 72

NIEDERBAYERN Landshut

Augsburg

OBERBAYERN

SCHWABEN

S. 126 München

S. 44

S. 60

S. 88 S. 114

S. 16

S. 16 S. 34 S. 44

10 Schneeschuhtouren in den Alpen Unterwegs in der Rhön mit Naturfotograf Markus Stock Carl Orffs »Carmina Burana« auf Schloss Kaltenberg

S. 60 Märchenbilder wie früher von Künstler Benjamin König S. 72 Biathlon-EM am Großen Arber S. 88 Levante-Küche in Prien am Chiemsee S. 104 Deftiges aus dem Kessel in Lauf an der Pegnitz

S. 114 Gesundes Salz aus Bad Reichenhall S. 126 Das Sauna-Event Banja in der Therme Erding


EDITORIAL

Winterfreuden

Der Winter bringt ganz eigene Stimmungen mit sich: Geradezu magisch erscheint die im Schnee erstarrte Welt. Wer diesen stillen Zauber auch abseits geräumter Wege erleben will, sollte sich Schneeschuhe anschnallen und – gut vorbereitet – auf den Weg machen. Wo das in den bayerischen Alpen am meisten Spaß macht, stellen wir in Kooperation mit dem Deutschen Alpen­ verein anhand von zehn ausgewählten Touren vor. Der Winter ist auch Biathlon­Saison: Die Begeisterung für die Jagd auf Skiern ist vor allem vor der Mattscheibe groß – Biathlon ist seit Jahren die beliebteste TV­Sportart der Deutschen. Unsere Autorin Daniela Feldmeier wollte aber nicht nur zuschauen: Sie hat im Skistadion Hohenzollern im Bayerischen Wald – in dem die Biathlon­EM stattfindet – ein Schnuppertraining absolviert. Nicht nur sportlicher Erfolg wird vom Schicksal bestimmt, auch das Leben im Allgemeinen. Schon den mittelalterlichen Autoren des Codex Buranus war klar: Das Rad von Glücksgöttin Fortuna dreht sich immer weiter – mal steigt der Mensch auf, mal fällt er, nie hat er Einfluss auf sein Schicksal. Carl Orff hat aus den Schriften sein berühmtestes Werk geschaffen: die »Carmina Burana«. Weshalb man sich ihrer Klanggewalt kaum entziehen kann, erfuhr unsere Autorin Christine Henze im Interview mit Dr. Thomas Rösch.

Unser Titelbild ...

… wurde am Vorderen Felderkopf im bayerischen Teil der Ammergauer Alpen aufgenommen. Mit seinen 1928 Metern ist er der höchste Punkt eines drei Kilometer langen Bergrückens, der vom Kienjoch im Westen bis zur Notkarspitze im Osten führt. Der direkte Anstieg verläuft über die südwestlich

Orientalische Aromen stehen bei Küchenchef Steffen Schappert hoch im Kurs. Seine Gerichte kreiert er aber nicht im östlichen Mittelmeerraum, sondern im oberbayerischen Prien am Chiemsee. Zum Kennenlernen der Levante­Küche stellen wir Rezepte des sympathischen Küchenchefs vor.

gelegene Enningalm (1551 m) zum Gipfel. Egal ob mit Wanderstiefel oder Schneeschuhen, die Mühen des Aufstiegs werden Sommer wie Winter mit einer grandiosen Aussicht belohnt.

Um ein Gefühl der Schwerelosigkeit zu erleben, muss man nicht in den Weltraum fliegen: Ulrike Kühne genoss es im Salzwasser­Floatingbecken in Bayerisch Gmain nahe Bad Reichenhall. Das Salz kann noch viel mehr: Es pflegt die Haut beim Baden oder Peeling und die Atemwege beim Inhalieren. Viel Spaß bei der Lektüre wünscht

Online finden Sie uns auch auf www.bayernsbestes.de @bayernsbestes_magazin /MagazinBayernsBestes

Franziska Meinhardt Chefredakteurin


INHALT

16

IN JEDER AUSGABE : 06 Bayernkarte 07 Neues aus Bayern 08 Augenblicke 14 Postkastl 15 Gewinnspiel 32 Kolumne »Mein Bayern« 42 Veranstaltungen Natur 56 Fundstücke 70 Veranstaltungen Kultur 86 Fotowettbewerb 98 Rezepte 102 Dialektkolumne 110 Bayernwissen 112 Veranstaltungen Genuss 134 Buchtipps 136 Fotonachweise 137 Veranstaltungskalender 138 Vorschau

44 NATUR 16 Zu Fuß durchs Wintermärchen Trendsport Schneeschuhwandern: Der Deutsche Alpenverein hat für Bayerns Bestes die zehn schönsten Touren in den Alpen zusammengestellt.

26 Im Einklang mit der Natur DAV-Experte Manfred Scheuermann erklärt, was man beim Schneeschuhwandern in alpinem Gelände beachten muss, um Gefahren zu vermeiden und die Natur zu schützen.

34 Der Herr der Bäume Markus Stock ist Musiker, Lyriker, Komponist – und Naturfotograf. Auf seinen Bildern verwandelt sich der Wald der unterfränkischen Rhön in einen magischen Ort.

KULTUR 44 Klanggewalt »Carmina Burana« Der Münchner Komponist Carl Orff starb 1982. Sein erfolgreichstes Werk wird 2022 auf Schloss Kaltenberg aufgeführt.

60 Bilderwelt aus Licht und Schatten Warum die Dunkelheit in der Kunst von Illustrator Benjamin König eine besondere Rolle spielt.

66 Woher kommt der »Boandlkramer«? Dem bairischen Tod auf der Spur

69 5 Fragen an … Grant Für den Sänger der bayerischen Black-Metal-Band Gràb ist der »Boandlkramer« allgegenwärtig.


72 88

REGION 72 Luft anhalten und – Schuss! Vor der Biathlon-Europameisterschaft im Bayerischen Wald: Autorin Daniela Feldmeier nimmt den Schießstand im EM-Stadion ins Visier.

78 Biathlon in Bildern Wettkampf-Eindrücke aus dem IBU Cup 2020 im Skistadion Hohenzollern

80 Die Quereinsteigerin Stefanie Scherer stand bei einer EM schon zweimal auf dem Siegertreppchen. Im Interview spricht die Miesbacherin über die laufende Saison.

84 Das Biathlon-ABC Nähmaschine und Crossfire: Wir erklären Fachbegriffe und stellen die sieben Disziplinen vor – plus Terminkalender zur EM 2022.

126

GENUSS 88 Ein Hauch von Orient Die Levante-Küche ist der neue Kulinarik-Trend: Am Chiemsee überrascht Küchenchef Steffen Schappert mit Hummus und Co.

104 Deftiger Kessel-Klassiker Morgens frisch gewurstet, mittags auf dem Teller: die traditionelle Schlachtschüssel auf Schloss Oedenberg im Genusstest

GESUNDHEIT 114 Fast wie am Meer Gesundes Salz: Das »weiße Gold« Bad Reichenhalls pflegt die Haut und befreit die Atemwege.

126 Vogelwuide Sauna Birke, Bass und gute Laune – die Event-Banja in der Therme Erding ist ein ausgelassenes Schwitz-Vergnügen.

130 Warum ist Sauna so gesund? Rolf-Andreas Pieper über die positiven Effekte auf Körper und Seele. Im Faktencheck: sieben Saunamythen

ÜR DIE SALZ F DHEIT N U GES S. 114


i Die vorgestellten Routen führen durch alpines Gelände, in dem gute Planung und Erfahrung für die Sicherheit Voraussetzung sind. Für genaue Wegbeschreibungen verweisen wir auf www.alpenvereinaktiv.com.


Auf Schneeschuhen durch die zauberhafte Winterwelt zu stapfen, ist ein besonderes Erlebnis. Um die weiße Landschaft in kalter Luft gefahrlos genießen zu können und dabei auch die empfindliche Natur zu schonen, sollte man aber auch einige Regeln beherzigen. Markus Grübl vom Deutschen Alpenverein hat für Bayerns Bestes empfehlenswerte Routen zusammengestellt. DAV-Naturschutzexperte Manfred Scheuermann erklärt, was bei Schneeschuhtouren zu beachten ist.

ß u F u Z durchs

WINTER MÄRCHEN


K L A N G G E W A LT

AUF DEN SPUREN EINES FREIGEISTES

Ob in der Werbung oder im Konzertsaal: Die Musik der »Carmina Burana« des Münchner Komponisten Carl Orff kennt vermutlich jeder. Es ist das meistgespielte Werk der Musikgeschichte und erklingt im Sommer 2022 auch auf Schloss Kaltenberg nahe des Ammersees. Vor 40 Jahren starb Orff. Wir haben uns zu diesem Anlass auf die Spurensuche nach dem Erfolgskonzept seiner Komposition begeben. TEXT: CHRISTINE HENZE



SH A K S H U K A REZ EPT auf Seite 101


MALABI Z U TAT E N Für die Pannacotta 1 l Milch 240 ml Sahne 85 g Maismehl 100 g Zucker

SHAKSHUKA

1 TL Rosenwasser

Z U TAT E N Für den Sirup 1 Zwiebel

¼ TL Chilipulver

1 Zehe Knoblauch

1 Dose ganze, geschälte Tomaten (380 g)

120 ml Wasser 100 g Zucker 1 rote Paprika

Salz und Pfeffer

2 – 3 EL Olivenöl

4 Eier

½ TL Kreuzkümmel

2 – 3 EL frischer Koriander

½ TL süßes Paprikapulver

Fladenbrot zum Servieren

1 TL Rosenwasser 1 Schuss Grenadine für die Farbe Für das Topping Pistazien, Kokos und Minze nach Belieben

ZUBEREITUNG ZUBEREITUNG 1 Zwiebel schälen, halbieren und in sehr dünne Scheiben schneiden. Knoblauch fein hacken. Paprika entkernen und in Würfel schneiden. 2 In einer großen, am besten gusseisernen Pfanne (ohne Plastikgriff) das Olivenöl erhitzen. Zwiebel und Paprika darin bei kleiner Hitze für etwa 15 Minuten schmoren, sodass sie noch Biss haben. Für die letzten zwei bis drei Minuten den Knoblauch hinzufügen. 3 Den Backofen auf 190 Grad Celsius Ober-/Unterhitze vorheizen. 4 Kreuzkümmel, Paprikapulver und Chilipulver mit in die Pfanne geben und für eine Minute mitrösten.

5 Tomaten zum Gemüse geben und die Tomaten mit dem Kochlöffel vorsichtig zerdrücken. Alles mit Salz und Pfeffer würzen und etwa zehn Minuten einkochen lassen. 6 Die Eier vorsichtig am Pfannenrand aufschlagen und auf die Tomatensoße gleiten lassen, vorher gegebenenfalls mit einem Löffel kleine Mulden in die Soße formen. Etwas Salz und Pfeffer über die Eier geben.

1 900 ml Milch mit Sahne, Zucker, Rosenwasser in einem Topf erhitzen. 2 Maismehl in 100 ml Milch auflösen. 3 Die Maismehl-Milch zur Mischung im Topf geben und rühren, bis die Masse stockt. Die Pannacotta anschließend in Gläser füllen.

7 Die Pfanne in den Ofen schieben und für etwa acht bis zehn Minuten backen, bis die Eier gestockt sind.

4 Für den Sirup alles miteinander vermengen und diesen auf der Pannacotta verteilen.

TIPP: Vor dem Servieren mit frischem Koriander

5 Zum Abschuss das Malabi mit einem Topping aus gemahlenem Kokos, Pistazien und Minze dekorieren.

bestreuen und zusammen mit dicken Scheiben Fladenbrot, die man in die Soße tunkt, genießen.


[BUCHTIPPS]

Abgründig, mystisch, magisch ALEXANDER HUBER

HEIKO GIETLHUBER

Bayerische Küche vom Feinsten

Wanderführer Vorderer Bayerischer Wald

Alle Rezepte in diesem Buch werden im Wirtshaus und Sternerestaurant »Huberwirt« in Pleiskirchen tatsächlich serviert. Spitzenkoch Alexander Huber vereint Tradition und Moderne, Exotik und Regionalität. Rezepte und Geschichten aus elf Generationen und mehr als 400 Jahren Wirtshausküche sind hier versammelt. Von der Bratensülze mit Schmand und Radieserl über das Kalbslüngerl mit Serviettenknödel bis hin zur Dampfnudel mit Vanillesauce – ein vielfältiger Querschnitt. Matthaes Verlag, 2021 | 240 Seiten | 49,90 Euro

ANDREA SCHIRMAIER-HUBER

Gesund & einfach lecker backen Gesund und lecker backen – geht das? Ja! Dass bei gesunden Torten und Kuchen der Genuss nicht abhandenkommen muss, zeigt Andrea Schirmaier-Huber in diesem Backbuch: Klassische Rezepte interpretiert die Konditorenweltmeisterin neu. Sie verwendet dafür verschiedene Mehle, alternative Süßungsmittel und vor allem Gemüse – von Kürbiskern-Pastinaken-Cookies bis zu Schokotartelettes mit Süßkartoffel. Neben vielen Rezepten erwarten den Leser zahlreiche Tipps rund um Grundlagen wie beispielsweise Gewürze. Edel Verlagsgruppe GmbH, 2021 | 181 Seiten | 24,99 Euro

»Die 30 schönsten Touren zwischen Regensburg, Straubing & Cham«, verspricht der Untertitel von Heiko Gietlhubers neuem Wanderführer. Ob urig oder lauschig – der Vordere Bayerische Wald überrascht mit beeindruckenden Eckchen. Die 30 Touren in diesem Wanderführer sind auch für Unerfahrene geeignet und ideal für kurze Ausflüge. Historisch Interessierte treffen auf Ruinen, Burgställe und keltische Kultplätze. Froschmaul, Schwammerlstein und Schweinskopf begeistern auch kleine Wanderer. SüdOst-Verlag, 2021 | 168 Seiten | 17,90 Euro


UNSER FAVORIT MARIANNE HUBER, MIRKO FIKENTSCHER

Bayerns sagenhafte Landschaften – Zwischen Mythos und Magie Mystische Wälder, schaurig-schöne Ruinen, märchenhafte Seen: Der bayerische Fotograf Mirko Fikentscher zeigt in seinem neuen Bildband Bayern, wie man es noch nie gesehen hat. Seine Bilder verbinden Mythos und Wirklichkeit. Die Texte der im Voralpenland lebenden Historikerin und Autorin Marianne Huber lassen uns eintauchen in Bayerns Legenden und Märchen. Vom Fichtelgebirge bis ins Allgäu zeigen die beiden die magische Seite ihrer Heimat. J. Berg Verlag, 2021 | 224 Seiten | 39,99 Euro

CHRISTIANE TRAMITZ

Das Dorf und der Tod Eine furchtbare Entscheidung, die hundert Jahre zurückliegt. Eine ausgelöschte Familie. Und ein Dorf, das bis heute schweigt. Kurz vor Weihnachten geschieht in einem idyllischen oberbayerischen Dorf ein bestialischer Mehrfachmord. Drei Menschen sterben, der Täter begeht Suizid, die Polizei stellt die Ermittlungen ein. Doch was war das Tatmotiv? Christiane Tramitz macht sich auf die Suche und stößt auf eine uralte, unglückliche Liebesgeschichte. Ein Roman über einen wahren Fall – abgründig, erschütternd und packend. Ludwig Verlag, 2021 | 288 Seiten | 16 Euro

MAX KORN

Talberg 1935 So spannend kann das Leben im Bayerischen Wald sein: Lehrer Steiner hat einen Turm bauen lassen. Im Wirtshaus erzählen sie, er beabsichtige, seine Frau dort hinunterzuwerfen. Aber dann liegt er selber unten, mit zerschmettertem Schädel und leeren Augen. Wer hat seinen Plan missbraucht? Und wer erbt den Hof? Der Bruder, der einen Arm und jegliche Menschlichkeit im Krieg gelassen hat? Max Korn macht seinen Heimatort Thalberg mit dessen Legenden zum Schauplatz eines historischen Thrillers. Heyne Verlag, 2121 | 400 Seiten | 15 Euro

Hörbuch ↘ i EWALD ARENZ

Der große Sommer Der Roman des Fürther Schriftstellers Ewald Arenz wurde im Oktober zum »Lieblingsbuch des unabhängigen Buchhandels 2021« gewählt. Die von Torben Kessler eingelesene Hörversion macht mitten im Winter Lust auf den nächsten Sommer. Es sind Ferien, doch Frieder hat Nachprüfungen: statt Urlaub – lernen beim strengen Großvater. Zum Glück gibt es Alma, Johann – und das Mädchen im flaschengrünen Badeanzug. In diesen Wochen erlebt Frieder alles: Freundschaft und Angst, Respekt und Vertrauen, Liebe und Tod. DAV, 2021 | 455 Minuten | 18,99 Euro


VORSCHAU Dicke

Impressum

Mauern,

alte

Mythen

VERLAG Abendzeitung München Verlags-GmbH Garmischer Straße 35, 81373 München UStID: DE 295 664 451 Verantwortlich i. S. d. § 6 Abs. 2 MDStV: Joachim Melzer Tel.: 089 / 23 77 - 0 www.bayernsbestes.de info@bayernsbestes.de HERAUSGEBER Prof. Dr. Martin Balle GESCHÄFTSFÜHRUNG Joachim Melzer CHEFREDAKTION Franziska Meinhardt ANZEIGENVERKAUF UND -ABWICKLUNG Abendzeitung München Verlags-GmbH Garmischer Straße 35, 81373 München anzeigen@bayernsbestes.de ANZEIGENLEITUNG Katja Kürzinger REDAKTION/AUTOREN Christoph Aschenbrenner, Marion Bremm, Sonja Esmailzadeh, Daniela Feldmeier, Christine Henze, Matthias Jell, Marina Jung, Ulrike Kühne, Franziska Meinhardt, Philipp Seidel, Chris Sternitzke, Gertraud Wittmann FREIE AUTOREN Dr. Elisabeth Wellner SOCIAL-MEDIA-REDAKTION Marion Bremm, Christine Henze, Matthias Jell LAYOUT, GRAFIK & ILLUSTRATION Julia Maier, Laura Niederbruckner Anzeigen: Michael Pogodda DRUCK druckpruskil Gaimersheim | Carl-Benz-Ring 9, 85080 Gaimersheim VERTRIEB MZV Moderner Zeitschriften Vertrieb GmbH & Co. KG Ohmstraße 1, 85716 Unterschleißheim Tel.: 089 / 3 19 06 - 0 Fax: 089 / 3 19 06 - 113 info@mzv.de | www.mzv.de TITELBILD © Adobe Stock/Jochen Conrad FRAGEN ZU IHREM ABONNEMENT: abo@bayernsbestes.de FRAGEN ZU ANZEIGEN: anzeigen@bayernsbestes.de

HSTE DIE NÄC E AUSGAB M TA R E SCHEIN

IL

+ RADLTOUR ENTLANG

21. APR 2022

DER ISAR

Von den Alpen bis zur Donaumündung

+ WAGNERS WELTBÜHNE

Die Bayreuther Festspiele 2022

+ DICKE MAUERN, ALTE MYTHEN

Die schönsten Burgen in Bayern

+ GESUND UND EXQUISIT Wasserbüffel aus Bayerisch-Schwaben

+ HEILFASTEN SELBST ERFAHREN

Neustart für Körper, Geist und Seele in Bad Brückenau

KONTAKT ZUR REDAKTION: Redaktion Bayerns Bestes Mediengruppe Attenkofer Ludwigsplatz 32, 94315 Straubing redaktion@bayernsbestes.de © 2022 Abendzeitung München Verlags-GmbH. Preisänderungen vorbehalten. Aus dieser Ausgabe darf nichts ohne die schriftliche Genehmigung der Abendzeitung München Verlags-GmbH ganz oder teilweise in irgendeiner Form vervielfältigt werden. Ohne die schriftliche Genehmigung des Herausgebers ist die Aufnahme von Bayerns Bestes in eine Lesemappe nicht gestattet. Abendzeitung München Verlags-GmbH, der Herausgeber von Bayerns Bestes, erfasst seine Abonnenten und Kunden im Rahmen seiner Dienstleistungen. Verantwortlich für die Datenverarbeitung ist der Herausgeber. Ausführliche Informationen zum Datenschutz finden Sie unter www.abendzeitung-muenchen.de / verlag / datenschutz. Der Herausgeber übernimmt keine Verantwortung für Fehler in Artikeln, Fotos oder Illustrationen. FOLGEN SIE BAYERNS BESTES AUCH ONLINE: www.bayernsbestes.de

/bayernsbestes

@bayernsbestes_magazin

/bayernsbestes

BAYERNS BESTES – EINE MARKE DER

MITGLIED DER

MEDIENGRUPPE

Attenkofer


Millions discover their favorite reads on issuu every month.

Give your content the digital home it deserves. Get it to any device in seconds.