Bayern BESTES 1/2023 - 21 urige WIRTSHÄUSER in denen bayerische Tradition gelebt wird

Page 1

DAS REISE- UND GENUSSMAGAZIN Nr. 01/ 2023 | 6,90 EUR WELLNESS & GENUSS in Traumhotels zu gewinnen! 5 WINTERWANDERUNGEN vom Frankenwald bis ins Allgäu SPECIAL WIRTSHÄUSER21 urige IN DENEN BAYERISCHE KULTUR GELEBT WIRD HANNES RINGLSTETTER AUS DER OBERPFALZ AUSSERGEWÖHNLICHE Ein Gespräch unter Freunden + REZEPTE + BIER, TRADITION UND GUTE KÜCHE RUND & BUNT SCHLAFEN LERNEN in Füssen im Allgäu | EISBOCK: Starkes Bier mit Legende | MASKEN FÜR DÄMONEN: Teuflische Kunst aus dem Bayerwald
Würzburg Ansbach Bayreuth Regensburg Landshut München Augsburg OBERPFALZ NIEDERBAYERN OBERBAYERN SCHWABEN MITTELFRANKEN UNTERFRANKEN OBERFRANKEN REGIONALE SCHWERPUNKTE IN DIESER AUSGABE NATUR Die Donaufischerin Kathi Mayer | S. 34 KULTUR Hannes Ringlstetter im Interview | S. 44 KULTUR Die GamsbartOlympiade | S. 64 GENUSS Knödel aus der Oberpfalz | S. 90 GENUSS Starkes Bier: der Eisbock | S. 110 GESUNDHEIT Schlafen lernen | S. 118 GESUNDHEIT Der Duft der Zirbe | S. 130 KULTUR Der Maskenschnitzer Mathias Seidl | S. 56 NATUR Winterspaziergänge mit Einkehrtipps | S. 18 TOP-THEMA 21 urige Wirtshäuser in Bayern | S. 70

BayerischerSehnsuchtsort

Es ist wohl der Inbegriff von Gemütlichkeit: das Wirtshaus. Nicht nur wegen seiner holzvertäfelten Wände oder rustikalen Möbel. Vielmehr ist es untrennbar verbunden mit der menschlichen Zivilisation: In früheren Zeiten war das Wirtshaus ein Ort, an dem ein Reisender über Nacht blieb, er sich sicher fühlen, sich aufwärmen und stärken konnte. Dieses Gefühl der Geborgenheit ist geblieben, macht aus dem Gasthaus einen Sehnsuchtsort.

Das Wirtshaus ist auch ein Ort der Geselligkeit: Nicht nur am Stammtisch, wo – oft hitzig – Meinungen ausgetauscht werden, man streiten kann, ohne Freunde zu verlieren. Hier trifft man sich, spielt Karten, geht mit der Familie zum Essen.

Viele Wirtshäuser stehen heute noch in der Tradition, ihre Gäste kulinarisch zu verwöhnen. Schon Michel de Montaigne war begeistert, als er 1580 auf dem Weg nach Italien durch Bayern reiste: »Alles, was die guten Gasthäuser jenes Landstrichs darreichen, ist von solchem Wohlgeschmack, dass laut Herrn de Montaigne die Küche des französischen Adels kaum mithalten kann«, diktierte der französische Philosoph in Lindau seinem Diener. Nicht nur die Speisen lobte Montaigne, auch die Ausstattung der Gaststuben mit Holzvertäfelung und Kachelofen.

Sie sind leider seltener geworden, die traditionellen Gasthäuser – aber es gibt sie noch. In dieser Ausgabe stellen wir 21 davon vor: Häuser mit Geschichte, meist familiengeführt, in denen die bayerische Wirtshauskultur noch lebendig ist.

Viel Spaß beim Lesen und Erkunden wünscht

KARL GATTINGER

Genuss mit Geschichte Einkehr in Bayerischen Denkmälern – Gasthöfe, Wirtshäuer und Weinstuben

In der Buchreihe stellen Historiker und Denkmalexperten 50 ausgewählte, denkmalgeschützte Gasthäuser und Weinlokale in Franken, Bayerisch-Schwaben und Altbayern vor. Sie alle sind authentische Vertreter einer Jahrhunderte alten Wirtshauskultur. Mit Informationen zu Lage, Öffnungszeiten und Spezialitäten. Volk Verlag München | 6. akt. u. erg. Auflage 2018 | 19,90 Euro

[BUCHTIPP]
EDITORIAL
/MagazinBayernsBestes @bayernsbestes_magazin BAYERNSBESTES.DE Mehr unter online

INHALT 18

NATUR

KULTUR

IN JEDER AUSGABE :

18 Kalte Luft, heißer Tee: Fünf Winterwanderungen vom Frankenwald bis ins Allgäu 20 Ein Hauch von Norwegen in Oberfranken: Rundweg um den »Frankenwald-Fjord« 22 Mystischer Bayerischer Wald: Wanderung auf den Kaitersberg 24 Von Hütte zu Hütte: der Valepper Almenrundweg am Spitzingsee 26 Ein Wintermärchen am Fuße der Zugspitze: Spaziergang um den Eibsee 28 Gipfelwanderung mit Seeblick: Tour auf den Buchenberg im Ostallgäu

34

Frauenpower auf der Donau

Kathi Mayer hätte nie Fischerin werden sollen. Eine Geschichte darüber, was Frauen schaffen können, wenn sie sich trauen.

44

Hannes Ringlstetter privat

Auf der Bühne zuhause, auf dem Land daheim: Musiker und Moderator Hannes Ringlstetter spricht mit Stefan Lang über Freundschaft, den Touralltag und Heimat.

56

Ein Mann und seine Dämonen

Von der bluadigen Luzier bis zur Drud: Mathias Seidl schnitzt Perchtenmasken im Bayerischen Wald für schaurigschöne Rauhnächte 64

Wer hat den Schönsten?

Bei der Gamsbart-Olympiade in Mittenwald herrscht Ausnahmezustand. Wir begleiteten Ludwig Dachs, der sich der harten Konkurrenz in der Königsklasse stellte

44
06
07
08
16
16
17
42
54
62
67
68
87
100
104
106
116
136
137
140
142
Bayernkarte
Neues aus Bayern
Augenblicke
Postkastl
Fotonachweise
Gewinnspiel
Veranstaltungen Natur
Fotowettbewerb
Fundstücke
Dialektkolumne
Veranstaltungen Kultur
Gewinnspiel
Rezepte
Kolumne »Mein Bayern«
Kolumne »O’backt is!«
Veranstaltungen Genuss
Bayern-Wissen
Veranstaltungskalender
Buchtipps
Vorschau

TOP-THEMA

70 21 urige Wirtshäuser

Wo das Herz Bayerns schlägt: Wir stellen Gasthöfe mit langer Geschichte vor, in denen bayerische Kultur gelebt wird.

GENUSS

90 Rund und bunt

72

UNTERFRANKEN: Backöfele, Würzburg; Zur Lichtenburg, Ostheim v. d. Rhön; Zur Alten Freyung, Zeil am Main

Der Knödel ist eine typische Beilage zu deftigen Braten. Doch die kleine Kugel kann mehr: Sandra Leitner und Hans Bauer aus dem oberpfälzischen Zeitlarn machen den Klassiker zum Hauptakteur.

110 Starkes Bier mit Legende

GESUNDHEIT

118 Gute Nacht!

Besser schlafen mit den Lehren von Kneipp und den Füssener Schlaflotsen –ein Selbstversuch + Soforttipps für eine erholsame Nacht

130 Der Duft der Zirbe

74

MITTELFRANKEN: Zum Rockenbrunn, Röthenbach a. d. Pegnitz; Zur Sonne, Neustadt a. d. Aisch; Gentner, Gnotzheim 76

OBERFRANKEN: Adelskammer, Bad Steben; Becher Bräu, Bayreuth; Huppendorfer Bier, Königsfeld

Der Eisbock ist eine Rarität unter den Bieren. Einer Legende nach ist es einem Missgeschick im Winter zu verdanken, dass die Spezialität entstand.

Das ätherische Öl des Nadelbaums sorgt traditionell für innere Ruhe. Zu Besuch in der Bad Feilnbacher Traumwerkstatt

78

OBERPFALZ: Schießl, Amberg; Röhrl, Sinzing; Zur Post, Bad Kötzting 79

NIEDERBAYERN: Lanz, Untergriesbach; Schwellhäusl, Bayerisch Eisenstein; Pleintinger, Wolfsdorf

82

84

SCHWABEN: Obere Mühle, Bad Hindelang; Adler, Bad Wörishofen; Traubenbräu, Krumbach

OBERBAYERN: Zum Luitpold, Leeder; Mesnerwirt St. Johann, Siegsdorf; Hörger, Kranzberg

O’BACKT IS!

In der neuen Backkolumne stellt Andrea SchirmaierHuber die Rosine in den Mittelpunkt. S. 106

118 90 70
+ Verlosung

KAMPFGEIST AUF VIER

PFOTEN

Marina Brutscher und ihre Sibirischen Huskys sind unzertrennlich. Seit über 17 Jahren gehören die Tiere zur Familie in Bad Hindelang. Sobald sie das Laufgeschirr sehen, strahlen Freude und Tatendrang in ihren Augen. Im Kader der Deutschen Nationalmannschaft im Zughundesport nimmt Brutscher an Rennen teil, war mehrfach deutsche Meisterin. Hohe Ausdauer, Kraft und ein ausgeprägtes Sozialverhalten machen die Schlittenhunde zu Teamplayern. Diese Zuneigung erfahren Besucher auch auf Camps und Erlebnistagen –Streicheleinheiten inklusive.

www.huskynature.de

AUGENBLICKE
1

KALTE LUFT

Berge, Wälder, Seen: So vielfältig wie Bayerns Landschaft sind auch die Wanderungen. Dabei mussten unsere Autoren feststellen, dass aber nicht zu jedem Winterspaziergang zwingend Schnee gehört – ein heißer Tee zum Aufwärmen dagegen schon. Fünf Winterspaziergänge mit Einkehrtipps

HEISSER TEE

TEXT: DANIELA FELDMEIER, FRANZISKA MEINHARDT, CHRIS STERNITZKE

NATÜRLICH SÜSS

Ob bei der Arbeit, beim Sport oder bei den Hausaufgaben: Irgendwann ist der Akku leer und der Körper verlangt nach Süßem. Rosinen sind die gesunde Alternative. Sie bringen auch Zucker mit, dieser lässt den Blutzuckerspiegel aber nur langsam ansteigen. Rosinen werden reif geerntet und getrocknet. Sie enthalten Vitamine, Eisen, Selen, Zink und wasserlösliche Ballaststoffe. Doch nicht jeder mag sie. Seit Jahren engagiere ich mich als Botschafterin für Kalifornische Rosinen und weiß, dass es auch auf die richtige Sorte ankommt. Denn: Viele Rosinen werden mit Chemie behandelt, damit sie schneller trocknen. Rosinen aus Kalifornien sind hingegen komplett sonnengetrocknet und ohne Chemie. Mit den getrockneten Weinbeeren lassen sich gesunde Rezepte für Schokobrownies und Co. kreieren.

Ihre Andrea Schirmaier-Huber

O´backt is !

GESUNDE SCHOKOBROWNIES

ZUTATEN

für Brownies

150 g Zartbitter-Kuvertüre (90 Prozent) 150 g gesalzene Butter 60 g Kalifornische Rosinen 4 Eier, Größe M 1 Eigelb, Größe M 1 Bio-Orange 70 g Birkenzucker 20 g Mandelmehl oder Mandeln, fein gemahlen

Dekor Nussmix (z. B. Pekannüsse, Cashewkerne) Kalifornische Rosinen

ZUBEREITUNG

1. Den Backofen auf 175 Grad Celsius vorheizen. Die Kuvertüre hacken und diese vorsichtig zusammen mit der Butter in einer Schüssel im Wasserbad schmelzen. Alles gut verrühren.

2. Die Hälfte der Schale einer Bio-Orange abreiben und mit den Eiern, dem Eigelb und dem Birkenzucker in einer großen Schüssel schaumig aufschlagen.

3. Die Kuvertüre-Buttermischung langsam und unter ständigem Rühren unter die Eiermasse laufen lassen.

4. Die Rosinen fein hacken und erst zum Schluss zusammen mit dem Mandelmehl unter die Masse heben.

5. Eine eckige Backform (ca. 24 x 24 cm) mit Backpapier auslegen und die Masse darin glattstreichen. Den Teig mit dem Nuss-Rosinenmix bestreuen und für etwa 16 Minuten backen lassen. Nach dem Abkühlen die Brownies schneiden.

Seite Bayerns schönste

[FOTOWETTBEWERB]
Eibsee, Oberbayern Anja Völker

UNSERE LESER IM BILDE

Wir suchen für jede Ausgabe Fotos aus Bayern. Für die nächste Veröffentlichung freuen wir uns auf frühlingshafte Motive. Wer mitmachen möchte, schickt uns sein Foto per Facebook, Instagram oder E-Mail zu. Jeder Teilnehmer, dessen Bild abgedruckt wird, erhält eine Ausgabe des Magazins. Das Gewinnerfoto wird ganzseitig veröffentlicht. Außerdem werden alle eingesendeten Bilder auf unserer Website bayernsbestes.de zu sehen sein. Teilnahmeschluss ist Freitag, 3. März, 12 Uhr

/MagazinBayernsBestes

@bayernsbestes_magazin redaktion@bayernsbestes.de

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Ihre personenbezogenen Daten werden ausschließlich für die Abwicklung dieser Aktion verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Nach der Auswahl der Teilnehmer werden die Daten gelöscht.

#
Forstenrieder Park, Oberbayern Helga Ghiai Silberberg, Bodenmais, Niederbayern Christine Selbitschka Schwimmteich in Margarethenried, Oberbayern Eva Pregler Fichtelsee, Oberfranken Nadine Holleis Sonnenuntergang am Ehenbach, Oberpfalz Josef Schuller Kirche St. Coloman, Schwangau, Schwaben Werner Kutter Am Hopfensee, Schwaben Judith Trollmann

VORSCHAU

SCHLÖSSER BAYERN UND SEINE

Impressum VERLAG

Abendzeitung München Verlags-GmbH Garmischer Straße 35, 81373 München UStID: DE 295 664 451

Verantwortlich i. S. d. § 6 Abs. 2 MDStV: Joachim Melzer Tel.: 089 / 23 77 - 0 www.bayernsbestes.de info@bayernsbestes.de

HERAUSGEBER

Prof. Dr. Martin Balle

GESCHÄFTSFÜHRUNG

Joachim Melzer

CHEFREDAKTION

Franziska Meinhardt

ANZEIGENVERKAUF UND -ABWICKLUNG

Abendzeitung München Verlags-GmbH Garmischer Straße 35, 81373 München anzeigen@bayernsbestes.de

ANZEIGENLEITUNG

Katja Kürzinger

REDAKTION/AUTOREN

Christoph Aschenbrenner, Marion Bremm, Daniela Feldmeier, Christine Henze, Matthias Jell, Marina Jung, Ulrike Kühne, Franziska Meinhardt, Philipp Seidel, Chris Sternitzke, Gertraud Wittmann

FREIE AUTOREN

Dr. Elisabeth Wellner, Andrea Schirmaier-Huber

SOCIAL-MEDIA-REDAKTION

Marion Bremm, Christine Henze, Matthias Jell

LAYOUT, GRAFIK & ILLUSTRATION

Julia Maier, Laura Niederbruckner Anzeigen: Felix Allmendinger

DRUCK druckpruskil Gaimersheim | Carl-Benz-Ring 9, 85080 Gaimersheim

VERTRIEB

MZV Moderner Zeitschriften Vertrieb GmbH & Co. KG Ohmstraße 1, 85716 Unterschleißheim

Tel.: 089 / 3 19 06 - 0 Fax: 089 / 3 19 06 - 113 info@mzv.de | www.mzv.de

TITELBILD »Backöfele, Würzburg« © Daniel Schwarz

FRAGEN ZU IHREM ABONNEMENT: abo@bayernsbestes.de

FRAGEN ZU ANZEIGEN: anzeigen@bayernsbestes.de

KONTAKT ZUR REDAKTION: Redaktion Bayerns Bestes Mediengruppe Attenkofer Ludwigsplatz 32, 94315 Straubing redaktion@bayernsbestes.de

© 2023 Abendzeitung München Verlags-GmbH. Preisänderungen vorbehalten. Aus dieser Ausgabe darf nichts ohne die schriftliche Genehmigung der Abendzeitung München Verlags-GmbH ganz oder teilweise in irgendeiner Form vervielfältigt werden. Ohne die schriftliche Genehmigung des Herausgebers ist die Aufnahme von Bayerns Bestes in eine Lesemappe nicht gestattet. Abendzeitung München Verlags-GmbH, der Herausgeber von Bayerns Bestes, erfasst seine Abonnenten und Kunden im Rahmen seiner Dienstleistungen. Verantwortlich für die Datenverarbeitung ist der Herausgeber. Ausführliche Informationen zum Datenschutz finden Sie unter www.abendzeitung-muenchen.de / verlag / datenschutz. Der Herausgeber übernimmt keine Verantwortung für Fehler in Artikeln, Fotos oder Illustrationen.

DIE NÄCHSTE AUSGABE ERSCHEINT AM 13. APRIL 2023 + KLEINE BOHNE –GROSSE KRAFT Kreative Kaffeekultur in Bayern + AUF DIE RÄDER, FERTIG, LOS! Abwechslungsreiche Radltouren im Frühling + ALPENLÄNDISCHER KRAFTSPORT Fit mit Fingerhakln, Schuhplattln und Maibaumkraxln

FOLGEN SIE BAYERNS BESTES AUCH ONLINE: www.bayernsbestes.de

/bayernsbestes @bayernsbestes_magazin + ZU BESUCH BEIM KINI Berühmte und unbekannte Schlösser im Freistaat + HELDEN IN STRUMPFHOSEN Wie sich Akteure auf die Landshuter Hochzeit vorbereiten

BAYERNS BESTES – EINE MARKE DER

/MagazinBayernsBestes MITGLIED DER At tenkofer MEDIENGRUPPE