__MAIN_TEXT__

Page 1

DAS PROGRAMM  9 – 17 MAR 2019


Innovation. Neu definiert.

steelcase.com/eu-de/produkte/arbeitsstuhle/silq/

Š2018 Steelcase Inc. Alle Rechte vorbehalten. Die hier verwendeten Markennamen sind Eigentum von Steelcase Inc. bzw. ihrer jeweiligen Inhaber.

™

SILQ


Design als Impulsgeber für Innovationen steht für eine aktiv-gestalterische und humane Ausformung des Wandels. In diesem Sinne präsentiert die MCBW mit dem Programmbereich CREATE BUSINESS! große Ideen, nachhaltige Trends und neue Produkte in Konferenzen, Symposien und Workshops, bei Empfängen und vielen weiteren Veranstaltungen. Die Anbahnung geschäftlicher Kontakte fördert sie genauso wie tiefgehenden Know-how-Transfer und lebendige Diskussionen – zwischen Wirtschaft und Designbusiness einerseits, zwischen den verschiedenen Kreativdisziplinen andererseits.

CREATE BUSINESS! MCBW for Professionals 9 – 17 MAR 2019


MCBW EVENTS

9 MAR SAMSTAG TAG 1

10 MAR SONNTAG TAG 2

Start Up Moonshot Seite 38 / Event-Code 1562

Olaf Leus Nähkästchen Seite 46 / Event-Code 1603

BRAIN-FRIENDLY SLIDES Seite 38 / Event-Code 1578

The Human Enterprise – Symposium Seite 46 / Event-Code 1575

Blogger Market – Festival der digitalen Boheme Seite 39 / Event-Code 1629 Neue Materialien, neues Design … Seite 39 / Event-Code 1627 TOCA ME Design Conference 2019 Seite 40 / Event-Code 1495 Werkschau: ZUKUNFT 1959 – Die Entmaterialisierung des Produkts ? Seite 40 / Event-Code 1559 Silent MOONSHOT Tour (Tag 1) Seite 42 / Event-Code 1563 MUCBOOK Creative Night – die Netzwerknacht der Kreativwirtschaft Seite 42 / Event-Code 1630

Silent MOONSHOT Tour (Tag 2) Seite 47 / Event-Code 1564

11 MAR MONTAG TAG 3 Neue Materialien, neues Design … Seite 39 / Event-Code 1627 Agile4all – practical approach to understanding Agile Seite 50 / Event-Code 1574 Handlettering mit Petra Wöhrmann Seite 50 / Event-Code 1604 Surface matters – Entdeckung neuer Möglichkeiten mit KURZ-Prägefolien Seite 51 / Event-Code 1674 Creative power to sternthaler Seite 51 / Event-Code 1649

2 INHALT

ADC-Seminar „Corporate Language“ Seite 52 / Event-Code 1500 ADC-Seminar „User Experience Identity“ Seite 52 / Event-Code 1501 After Work Open Office Seite 54 / Event-Code 1502 Memories of the Future: 10 years of studiomem Seite 54 / Event-Code 1546 PERSONAL BRANDING CANVAS Seite 55 / Event-Code 1580 MCBW START UP – Workshop: Start-up-Recruiting Seite 121 / Event-Code 1551 MCBW START UP – Workshop: Journey and Stakeholder Mapping for Start-ups Seite 121 / Event-Code 1472 MCBW START UP – Workshop: Instagrammable Design als Erfolgsfaktor Seite 122 / Event-Code 1572


12 MAR DIENSTAG TAg 4 Neue Materialien, neues Design … Seite 39 / Event-Code 1627 Creative power to sternthaler Seite 51 / Event-Code 1649 Werbung macht mobil – Kreation für digitale Out-of-Home-Medien Seite 58 / Event-Code 1666 Certified Scrum Product Owner Seite 58 / Event-Code 1581 Circular Economy: Your trash is my treasure Seite 59 / Event-Code 1646 #kreativmuenchen: Beratung für Kultur- und Kreativschaffende Seite 60 / Event-Code 1522 Public MOONSHOT Pitch Seite 60 / Event-Code 1566 INTER/CULTURAL/ CONNECTED Seite 62 / Event-Code 1510 Künstlersozialabgabe, Designschutz und Co.: So vermeiden Sie Kosten! Seite 62 / Event-Code 1527 BAUHAUS 4.0: Zukunft wird aus Design gemacht! Seite 64 / Event-Code 1601

Creativity is everywhere! Seite 64 / Event-Code 1512

Smart Living – no escape Seite 68 / Event-Code 1536

Neue Materialien Seite 65 / Event-Code 1628

Werbung macht mobil – Kreation für digitale Out-of-Home-Medien Seite 69 / Event-Code 1667

Albers and Stölzl: reviving Bauhaus textile design A conversation with Susan Lyons and Dr. Angelika Nollert Seite 65 / Event-Code 1669 MCBW START UP – Lab: Innovations-Café Design, PR und Media Seite 122 / Event-Code 1494

13 MAR MITTWOCH TAg 5 Neue Materialien, neues Design … Seite 39 / Event-Code 1627 Creative power to sternthaler Seite 51 / Event-Code 1649

Workshop „Future Technologies“ Seite 70 / Event-Code 1553 ZukunftsDesign Seite 70 / Event-Code 1539 #kreativmuenchen: Stadt Land Zwischennutzung Seite 71 / Event-Code 1523 Start-up Architecture – Transforming Practices in Built Environment Seite 71 / Event-Code 1547 c.o.n.n.e.c.t.e.d. Seite 72 / Event-Code 1532 Designing a Human-Centred Future Seite 72 / Event-Code 1568

Certified Scrum Product Owner Seite 58 / Event-Code 1581

Künstliche Intelligenz und Kreation – von Otl Aicher bis Algorithmus Seite 74 / Event-Code 1511

Open Lab „Future Technologies“ Seite 68 / Event-Code 1552

No-Line Dinner Seite 74 / Event-Code 1549 px Zündfunken: das planworxTriple für den Wandel Seite 75 / Event-Code 1537 TULP talk Seite 75 / Event-Code 1600

Inhalt 3


MCBW EVENTS

Unsere nicht-menschlichen Kollegen – Design für AI und Cobots Seite 78 / Event-Code 1469

14 MAR DONNERSTAG TAG 6

Designing the Future of Urban – Who’s your city? Seite 78 / Event-Code 1513

Neue Materialien, neues Design … Seite 39 / Event-Code 1627

Decades of Innovation Seite 79 / Event-Code 1595

Creative power to sternthaler Seite 51 / Event-Code 1649

Money of Good Seminar – Neuroscience + Blockchain Seite 79 / Event-Code 1596

Certified Scrum Product Owner Seite 58 / Event-Code 1581

MCBW START UP – Workshop: Alternative Finanzierungsformen + Bankgespräch Seite 123 / Event-Code 1542

Open Lab „Future Technologies“ Seite 68 / Event-Code 1552

MCBW START UP – Workshop: Cultural Entrepreneurship in Global Cities Seite 123 / Event-Code 1493 MCBW START UP – Workshop: Crowdfunding – mehr als nur Geld Seite 124 / Event-Code 1544 MCBW START UP – Vortrag / Augsburg: Wie bekomme ich mein Design geschützt? Seite 124 / Event-Code 1535 MCBW START UP – Workshop: Businessplanning kompakt Seite 125 / Event-Code 1477 MCBW START UP-Workshop: PR & Storytelling Seite 125 / Event-Code 1599

4 INHALT

12. DEUTSCHER INNOVATIONSGIPFEL Seite 82 / Event-Code 1490 Infographics Workshop 1 Seite 82 / Event-Code 1689 Infographics Workshop 2 Seite 84 / Event-Code 1690 Workshop THINK COVER! Anspruchsvolle Titelgestaltung Seite 84 / Event-Code 1691 Masterclass Illustration Seite 85 / Event-Code 1688 DEsign IT! Seite 86 / Event-Code 1467

Short Talks „Future Technologies“ Seite 86 / Event-Code 1554 Meet Our Agile Experts Seite 87 / Event-Code 1507 EDCH Salon 2019 Seite 90 / Event-Code 1509 netzblicke: den Online-Auftritt richtig gestalten! Seite 90 / Event-Code 1642 Purpose: Navigating the Unknowable Seite 91 / Event-Code 1489 Workshop „IP-Strategie“ Seite 92 / Event-Code 1475 Warum Unternehmen ohne Design scheitern werden Seite 92 / Event-Code 1519 GRACE – cultivating compassion in the work space Seite 94 / Event-Code 1651 Design Thinking Versus Design Doing: Grow Design Leadership Program Seite 94 / Event-Code 1557 Sind Unternehmensberatungen die besseren Agenturen? Seite 96 / Event-Code 1571 The future of automotive industry – chances and risks Seite 96 / Event-Code 1569


Digital war gestern – gute Zusammenarbeit bleibt analog Seite 98 / Event-Code 1607 iam lab / connects Seite 98 / Event-Code 1517 Impact Hub Tour Seite 100 / Event-Code 1613 KMS Workout. 100 Positionen zum Arbeiten von morgen Seite 100 / Event-Code 1521

15 MAR FREITAG TAg 7 Neue Materialien, neues Design … Seite 39 / Event-Code 1627 Creative power to sternthaler Seite 51 / Event-Code 1649 EDCH Salon 2019 Seite 90 / Event-Code 1509

Frühstück mit Eiern Seite 106 / Event-Code 1516 POP UP INNOVATIONSHUB Seite 107 / Event-Code 1543 Compass BIM Seite 108 / Event-Code 1598 iF design award night 2019 Seite 108 / Event-Code 1518 CREATIVE LEADERSHIP SALON – MCBW Special Seite 110 / Event-Code 1577 THE LEgENDARY UX LIgHTNINg TALKS BY ICON INCAR Seite 110 / Event-Code 1471 A new space for art Seite 111 / Event-Code 1621 MCBW START UP – PitchTraining: gENERALPROBE Seite 126 / Event-Code 1637 MCBW START UP – Workshop: Designmanagement Seite 126 / Event-Code 1470

CreativeMornings Munich #WATER Seite 104 / Event-Code 1653

MCBW START UP – Workshop: It’s a match! – Der TeamCreation-Workshop Seite 127 / Event-Code 1525

TEAM DESIgN – Business Models für Teams Seite 104 / Event-Code 1576

MCBW START UP – Workshop: Kollaborative Kreativität Seite 127 / Event-Code 1474

Back from the Future of Work – Workshop Seite 106 / Event-Code 1659

MCBW START UP – Event: 9. Reversed Pitching Seite 128 / Event-Code 1492

16 MAR SAMSTAG TAg 8 Neue Materialien, neues Design … Seite 39 / Event-Code 1627 EDCH Salon 2019 Seite 90 / Event-Code 1509 POP UP INNOVATIONSHUB Seite 107 / Event-Code 1543 Creative Founders Talk Seite 114 / Event-Code 1675 8. Designerfrühstück: TIME OUT! Ethik der Digitalisierung Seite 114 / Event-Code 1555 Move design with us Seite 115 / Event-Code 1488 MCBW START UP – Workshop: Business Modelling Tools Seite 128 / Event-Code 1579

Inhalt 5


GRUSSWORTE


GRUSSWORTE Liebe Design-Begeisterte, sehr geehrte Damen und Herren, 78.000 Menschen waren im letzten Jahr bei der MUNICH CREATIVE BUSINESS WEEK zu Gast. Damit macht die MCBW unsere bayerische Heimat zu dem deutschen Design-Treffpunkt – Design connects!

Hubert Aiwanger Staatsminister im Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie

Design verbindet Ästhetik und Funktion, Mensch und Technik, Analoges und Digitales. Dafür steht auch der diesjährige Fokus „Film“. Ohne Animationen und visuelle Effekte kommt heute kaum ein Film aus. Damit passt das MCBW FORUM hervorragend in die Hochschule für Fernsehen und Film München, wo es erstmalig beheimatet ist. Design verbindet nicht nur alle Bereiche der Kultur- und Kreativwirtschaft, sondern wirkt darüber hinaus. Der Programmbereich „CREATE BUSINESS!“ ermöglicht branchenübergreifende Vernetzung. Das erleichtert das Hervorbringen gemeinsamer Innovationen, die unser tägliches Leben verbessern und Wertschöpfung in Bayern schaffen. Was mich besonders freut: Das Beispiel der Partnerregion Miesbach zeigt, dass alle Regionen Bayerns von der MCBW im internationalen Design-Hub München profitieren können. Design und Politik sind sich sehr ähnlich. Beides entsteht durch gestalterische Kraft, hat eine Botschaft und Auswirkungen auf Gesellschaft, Umwelt und Wirtschaft. Das gelingt aber nur mit Respekt vor den Menschen und der Natur. Mit dieser leicht abgewandelten Erkenntnis des Designers Victor Papanek freue ich mich mit Ihnen auf neun Tage MCBW.

8 GRUSSWORTE


Sehr geehrte Damen und Herren, München ist bereits zum achten Mal Gastgeberin und Förderin der führenden Designveranstaltung Deutschlands und begrüßt dazu Gäste aus aller Welt. Design spielt insbesondere als Impuls­ geber für Innovationen eine zentrale Rolle in der Wirtschaft und genießt einen hohen Stellenwert in der Landeshauptstadt. Unter dem Leitgedanken „Design connects!“ bietet die MUNICH CREATIVE BUSINESS WEEK (MCBW) eine Plattform für Unter­ nehmen, Fachleute und Designinteressierte, die sich mit ihrer Designkompetenz der Öffentlichkeit präsentieren, vernetzen oder sich austauschen. Informieren Sie sich über Trends, nach­ haltige Entwicklungen und Ideen. Diskutieren Sie mit und nut­ zen Sie die Chance auf disziplinübergreifende Synergieeffekte. Die MCBW macht kreative Räume, die eine Stadt braucht, um lebendig zu sein und Neues zu erforschen, sichtbarer. Hierzu ge­ hören auch „Creative Spots“, wie die Zwischennutzungen, die das städtische Kompetenzteam Kultur­ und Kreativwirtschaft initi­ iert. Beispiele dafür sind die Alte Akademie als großer temporä­ rer Raum für kollaboratives Arbeiten Kreativer, das Coco Monaco als kleines, feines Designkaufhaus oder das Donisl­Schaufenster als Ausstellungsfläche für Kreative.

Kurt Kapp stellv. Leiter des Referats für Arbeit und Wirtschaft der Landeshauptstadt München

Erleben Sie die Designstadt München wäh­ rend der MCBW in all ihrer Vielfältigkeit. Ich wünsche Ihnen viel Spaß!

GRUSSWORTE 9


GRUSSWORTE

Alexander Stotz CEO Ströer Media Deutschland GmbH

München und Bayern als Kreativwirtschafts­ standort stehen für eine herausragende unternehmerische Verbindung von Innova­ tion, Design und Wirtschaft. Die MUNICH CREATIVE BUSINESS WEEK hat sich als größ­ ter deutscher Designevent etabliert. Sie ist eine Plattform für Unternehmen, die für Innovationskultur ste­ hen und die zugleich eine Verbindung mit nachhaltigen Trends und Kundenbedürfnissen am Markt herstellen. Aus diesem Grund liegt es nahe, dass wir als Partner die Veranstaltung unter­ stützen, da auch für Ströer Transformation und Innovation weg­ weisend sind und wir innovative Kommunikationslösungen schaffen. Aktuell sind die Themen Digitalisierung und Smart City die mit Abstand größten Themen für die gesamte Branche. Die Media­ industrie wird sich in Zukunft weiter wandeln und noch schneller verändern, als wir uns dies heute vorstellen können. TV, Print und Radio müssen ihren analogen Lebensraum verlassen und in einen digitalen Lebensraum konvertieren. Innovationen und Unternehmergeist sind gefragt. Es geht um den Mut, Neues zu probieren und den Austausch zu Branchen und innovativen Unternehmen zu suchen. Hierfür ist die MUNICH CREATIVE BUSINESS WEEK genau der richtige Ort.

10 GRUSSWORTE


MCBW 2019


VORWORT

Rolf Schifferens Vorsitzender bayern design forum e. V. und Mitglied des Vorstands der Faber­Castell AG

Gutes Design verbindet Wirtschaft und Ge­ sellschaft, Ästhetik und Funktion, Gegenwart und Zukunft. Die Verbindung zwischen krea­ tiver Innovation und unternehmerischem Know­how ist eine Grundvoraussetzung für den wirtschaftlichen Erfolg im 21. Jahrhun­ dert. In zunehmend gesättigten Märkten hängt der Erfolg von Unternehmen von ihrer Innovationskraft und der Geschwindigkeit ab, mit der Neues umgesetzt werden kann. Gefragt sind dabei Unternehmer und Mitarbeiter, die in ihren Betrieben die Strukturen und Prozesse so aufstellen, dass eine Innovationskultur entstehen kann. Außerdem muss eine Verbindung mit nachhaltigen Trends und Kundenbedürfnissen am Markt hergestellt werden. Gerade in Zeiten einer disruptiven Wirtschaftsentwicklung sind kreative Methoden wie Design Thinking zunehmend gefragt. Gestalter nehmen hierbei eine besondere Rolle als Impulsgeber ein. Durch ihre Fähigkeit, bestehende Strukturen und Produkte kritisch zu hinterfragen sowie Ideen und Lösungen jenseits tradi­ tioneller Bahnen zu liefern, geben sie wertvolle Impulse an Gesamtwirtschaft und Gesellschaft. Produkt­ und Kommuni­ kationsdesigner sowie Architekten arbeiten dabei häufig Hand in Hand, um innovative und partizipative Lebens­ und Arbeits­ welten zu erschaffen, die ein kreatives Leben, Arbeiten und Kom­ munizieren erlauben.

14 MCBW 2019


In welchem Spannungsfeld Designer und Architekten heute agieren müssen, wenn sie politisch verantwortungsvoll gestal­ ten wollen, zeigt in exemplarischer Weise die laufende Aus­ stellung „Politics of Design. Design of Politics.“ des Architekten, Designers und Designtheoretikers Friedrich von Borries in der Neuen Sammlung – The Design Museum in München. Aufgabe der Politik ist es wiederum, Leitplanken zu entwickeln, innerhalb derer genügend Freiraum für Utopien und Selbstreflexion ge­ geben ist und gesellschaftliche Extreme wie Alt und Jung, Stadt und Land sowie National und International nicht gegeneinander ausgespielt werden. Die Themenblöcke Architektur & Stadtplanung, Design & Inno­ vation, Digitalisierung, Kommunikationsdesign & Branding sowie Social Design & Universal Design stehen daher im Fokus der MCBW 2019 und werden in den unterschiedlichsten Facetten beleuchtet. Weitere Schwerpunkte von Deutschlands größter Designwoche sind die Verschränkung von Handwerk & Design sowie die zahlreichen Workshops für den kreativen Nachwuchs im Rahmen der MCBW START UP. Selbstverständlich ist die MCBW nicht nur für ein internationales Fachpublikum offen, sondern bietet unter dem Label DESIGN SCHAU! auch zahlreiche Events für die designinteressierte Öffentlichkeit. Dem Fachpublikum seien diese anregenden Ver­ anstaltungen an dieser Stelle ebenfalls sehr herzlich empfohlen. Im Namen von bayern design wünsche ich allen Partnern und Besuchern der MCBW 2019 eine inspirierende Woche.

MCBW 2019 15


PARTNER Der BMW Vision iNEXT setzt ein mutiges und positives Statement für die Zukunft. Das Visionsfahrzeug zeigt eine menschliche Antwort auf die Frage „Wie gestaltet die BMW Group ein Fahrzeug, das nicht mehr selbst gefahren werden muss – aber kann?“.

BWM GROUP

Design gibt der Zukunft ein Bild. Wir verstehen unter Design mehr als nur Styling. Mehr als Farben, Formen und Materialien. Design ist das ganze Erlebnis – vom Eindruck am Anfang bis zum Aussteigen am Ziel. Deshalb stellen wir in unserem Schaffensprozess immer den Mensch in den Mittelpunkt. Mit seinen Erwartungen und seinen Erfahrungen. Die Technik bleibt dabei mehr und mehr im Hintergrund. Unsichtbar entfaltet sie ihre Wirkung unter der Oberfläche und greift erst dann ein, wenn es erforderlich ist. Shy Tech ist unsere Antwort auf den Wunsch nach immer mehr und komplexeren Funktionen und zeitgleich nach ganzheitlich spürbaren Erlebnissen. Design wird hier zum entscheidenden Faktor. Es erweckt Ideen, Innovationen und Informationen zum Leben. Das manifestiert sich nirgendwo besser als im BMW Vision iNEXT. Dieses Fahrzeug steht für die Zukunft der Freude am Fahren. Hochautomatisiert, emissionsfrei und voll vernetzt vereint er erstmals alle strategischen Innovationsfelder und zeigt auf, wie ein Fahrzeug aussehen soll, das nicht mehr selbst gefahren werden 16 MCBW 2019


muss – aber kann. Im Zentrum steht hier mehr denn je der Mensch mit seinen Wünschen. So haben wir den BMW Vision iNEXT als mobilen Raum gestaltet – als neuen „Lieblingsplatz“, an dem wir ganz einfach ganz wir selbst sein können. Ein optimistischer Blick in die Mobilität von morgen. Und eine Einladung zum Dialog, um gemeinsam Visionen Wirklichkeit werden zu lassen. Die BMW Group ist mit ihren Marken BMW, MINI, Rolls-Royce und BMW Motorrad der weltweit führende Premium-Hersteller von Automobilen und Motorrädern und Anbieter von Premium-Finanz- und Mobilitätsdienstleistungen. Das BMW Group Produktionsnetzwerk umfasst 30 Produktions- und Montagestätten in 14 Ländern; das Unternehmen verfügt über ein globales Vertriebsnetzwerk mit Vertretungen in über 140 Ländern. Seit jeher sind langfristiges Denken und verantwortungsvolles Handeln die Grundlage des wirtschaftlichen Erfolges der BMW Group. Das Unternehmen hat ökologische und soziale Nachhaltigkeit entlang der gesamten Wertschöpfungskette, umfassende Produktverantwortung sowie ein klares Bekenntnis zur Schonung von Ressourcen fest in seiner Strategie verankert. facebook.com/BMWgroup.design

Die BMW Group ist Partner der MCBW 2019. Design gibt der Zukunft ein Bild.

MCBW 2019 17


PARTNER

STEELCASE

Die meisten Mitarbeiter würden sich gerne kreativer einbringen Viele Unternehmen weltweit stehen vor einer Kreativitätskrise. Mehr als die Hälfte der Angestellten wäre im Beruf gerne kreativer. Die Arbeitgeber müssten also die Bedeutung von Kreativität erkennen und Arbeitsumgebungen gestalten, die diese fördern. Im Rahmen des „Steelcase Creativity at Work Report“* gaben die befragten Mitarbeiter jedoch an, dass es weder Zeit noch passende Räume gebe, um kreativ zu arbeiten. Kreativität hat in ihrem Unternehmen keinen hohen Stellenwert. Hürden für kreatives Denken Über ein Drittel der Befragten gab an, dass starre organisatorische Abläufe oder ein hohes Arbeitspensum der Kreativität am Arbeitsplatz am häufigsten im Wege stehen. Als weitere Einflussfaktoren wurden eintönige Arbeitsumgebungen und veraltete Technologien sowie die fehlende Anleitung und Freiraum zum Ausleben der eigenen Kreativität genannt. 93 % der Befragten äußerten den Wunsch, kreativer arbeiten zu können. Unternehmen müssen aber verstehen, dass Kreativität nicht von selbst entsteht. Sie muss stattdessen im Kontext eines kreativen Arbeitsumfelds angeregt und gefördert werden.

* Im Rahmen des „Steelcase Creativity at Work Report“ wird die Einstellung von Angestellten in Bezug auf Kreativität am Arbeitsplatz untersucht. Harris Interactive führte die Studie im August 2017 im Auftrag von Steelcase durch.

18 MCBW 2019


Kreativität am Arbeitsplatz braucht Impulse Laut Beatriz Arantes, verantwortlich für Work­ Space Futures bei Steelcase, fehlt einigen Be­ trieben die Struktur, um Kreativprozesse anzu­ regen und zu fördern: „Großunternehmen sind seit jeher auf die effiziente Umsetzung bekann­ ter Abläufe ausgerichtet. Dadurch entsteht ein Umfeld, in dem kein Raum für Kreativität bleibt. Kreativ zu sein bedeutet ja, Dinge anders zu machen und auch Unerwarte­ tes zuzulassen.“ Um eine Kreativkultur zu för­ dern, sollten Unternehmen: §

das Vertrauen der Mitarbeiter in ihre Kreativität unterstützen und eine Kultur der Selbstentfaltung und Weiterentwicklung etablieren, in der Mitarbeiter Neues ausprobieren können.

§

kreative Aspekte berücksichtigen und vorleben, wie kreatives Denken in tägliche Abläufe integriert werden kann.

§

eine offene und vertrauensvolle Teamkultur durch ein Arbeits­ umfeld unterstützen, das durch sorgfältig ausgesuchte Design­ elemente für Inspiration sorgt.

§

ein dynamisches Ökosystem unterschiedlicher Räume schaf­ fen, das die Vielseitigkeit kreativer Prozesse unterstützt.

MCBW 2019 19


PARTNER

STRÖER

Transformation durch Disruption Ströer hat sich zum Ziel gesetzt, das kundenzentrierteste Medienunternehmen Deutschlands zu sein. Mit der Erweiterung um das Dialogmarketing-Segment kann Ströer seinen Kunden gesamthafte Kommunikations- und Vertriebslösungen offerieren – von orts- oder contentbasierter Reichweite und Interaktion über das gesamte Spektrum des Dialogmarketings bis hin zur Transaktion. Ströer beschäftigt sich ausgiebig mit den Top-Trends. Globale Entwicklungen werden stetig verfolgt und sukzessive neue Geschäftsmodelle evaluiert. Megatrends wie Virtual Reality, Big Data, Smart Services oder Responsive City können extreme Umwälzungen zur Folge haben. Jeder dieser Trends ist maßgeblich für disruptive Umwälzungen verantwortlich. Ein Beispiel: Das Zusammenspiel von Internet und Outernet ist eine der zentralen Fragen, mit denen Ströer sich auseinandersetzt. Das Unternehmen setzt bereits seit vielen Jahren auf die Digitalisierung von Außenwerbung und baut sein Produktportfolio stetig aus.

20 MCBW 2019


Eines der Kernprodukte heißt Public Video und ist aktuell das größte öffentliche Bewegtbildnetz mit bundesweit rund 4.700 Screens an Bahnhöfen, im ÖPNV und am POS in Shoppingmalls. Hierüber erreicht Ströer monatlich rund 38 Mio. Unique User und erzielt über 5 Mrd. Bewegtbildkontakte pro Monat. Als Partner der Städte liegt der Fokus außerdem auf der Weiterentwicklung und der Integration von Diensten in die responsiven Systeme der Städte. Mit digitalen Stadtinformationsanlagen auf der Straße hat Ströer eine Infrastruktur geschaffen, über die Städte und Kommunen mit ihren Bürgern kommunizieren können. Für diese innovative Lösung wurde das Unternehmen mit einem Smart City Award ausgezeichnet. Ströer bietet hiermit konvergente Lösungen und intelligente Konzepte, um jedes Kommunikationsziel seiner Kunden zu erreichen. Ergänzt wird dies durch das Full-Service-Kreativangebot der Ströer Media Creation in München, durch das das Medienhaus seinen Kunden Design- und Kommunikationslösungen für die Erstellung von Werbekampagnen auf allen Ströer Medien bietet – von der Kommunikationsidee bis hin zum final produzierten, medienübergreifenden Werbemittel, analog oder digital.

MCBW 2019 21


PARTNERREGION

LANDKREIS MIESBACH

Ein POP UP INNOVATIONSHUB fürs Oberland In den Lagerhallen der Büttenpapierfabrik Gmund entsteht für zwei Tage ein Innovationszentrum. Vom 15. bis 16. März testen, tüfteln, lernen und gestalten dort die Macher von morgen. Was wäre, wenn … ? Gefragt hat sich das bestimmt jeder schon. Solche Gedankenspiele dann auch in die Tat umzusetzen ist jedoch etwas anderes. Im Oberland macht man Ernst und erschafft einen Ort, an dem für die Zukunft geprobt wird.

22 MCBW 2019


Innovationsfähigkeit ist eine der gefragtesten Kompetenzen der heutigen Zeit. Wie man sich dieses Können aneignet und welche Umgebung man dafür braucht, wurde im vergangenen Jahr beim MCBW Symposium in Gmund am Tegernsee im Landkreis Miesbach diskutiert. In diesem Jahr geht man im Oberland einen Schritt weiter und erschafft einen Prototyp für einen Ort, der Plattform, Schnittstelle, Eventlocation und Labor in einem ist. In einem POP UP INNOVATIONSHUB, eigens geschaffen für die MCBW, stellen kreative Köpfe und Macher ihre Geschäfts­ modelle vor, bieten Workshops an und vermitteln Know­how in Panels und Vorträgen. Im Mittelpunkt aller Events steht der Ge­ danke des Austausches und des Teilens. Anders als auf herkömmlichen Branchenevents stellt sich jeder Besucher sein eigenes Programm zusammen. Je nach Gusto netzwerken Teilnehmer beim Dinner with Strangers, suchen sie Talente beim Business Speed Dating oder arbeiten in der Co­ working Area. Wem der Sinn eher nach Inspiration und Bewe­ gung steht, der wandert (ganz analog) auf einer geführten Tour in den Bergen um den Tegernsee oder nimmt an einer Yoga­ klasse teil. Foodtrucks bieten eine Auswahl an Speisen für das leibliche Wohl, und ein Café sichert die Koffeinzufuhr. Ob Hand­ werker, Digitalpionier, Designer oder Manager – der POP UP INNOVATIONSHUB bietet jedem eine Chance, Erkenntnisse zu gewinnen oder einen Kontakt zu knüpfen.

MCBW 2019 23


DRUCKPARTNER

KÖSEL VERLAG

Sehr viel anders Boris Kochan über die ausgezeichneten Leidenschaften des Erik Kurtz Drucken ist immer noch die wohl geeignetste Form von (physischer) Vervielfältigung. Wenn man Erik Kurtz begegnet, dann ist das Wort „viel“ jedoch eher im Sinn von Vielfältigkeit – und nicht unter dem Aspekt Menge – zu verstehen. Kurtz, der eine der wichtigsten und auch ältesten deutschen Druckereien für Bücher leitet, hat eine sehr stille, dafür aber umso nachdrücklichere Begeisterung für die großen Zusammenhänge wie für die kleinsten Details. Es spricht Bände, wenn ein Drucker sich über eine gelungene Schriftwahl freut oder erst einmal etwas über den Inhalt eines Buchs erzählt, bevor er dann liebevoll mit seinem Zeigefinger über die Leinenstruktur eines Einbands fährt.

24 MCBW 2019


Und mit einem Lächeln schildert, wie seine Kol­ legen mit ihm gemeinsam über Jahre hinweg experimentiert haben, um Leinen auf höchs­ tem Niveau zu bedrucken. Ohne ausbrechende Schriften oder unscharfe Kanten. Kösel ist Herstellern in Verlagen ganz selbst­ verständlich vertraut, aber auch anspruchsvolle Produktioner in Agenturen – gerade wenn sie buchbinderische Innovationen suchen – fühlen sich und sind in Altusried bei Kempten immer willkommen. Die meisten Drucker und Buchbinder stellen sich dem heftigen Wettbewerb der Branche durch technische Optimierungen und perso­ nelle Rationalisierungen. Natürlich hat auch Erik Kurtz mit seinen Kolleginnen und Kollegen diese Herausforderungen angenommen. Die

Erik Kurtz (rechts) an einem seiner Lieblingsorte – der Druckerei.

eigentliche Konzentration aber gilt Ideen, wie die spezifischen Möglichkeiten des zutiefst hap­ tischen Erlebnisses „Buch“ weiterent wickelt werden können – in bewusster Abgrenzung und Ergänzung zu den leider oft nur noch online ge­ dachten Customer­Journey­Strategien. So ent­ stehen Innovationen wie der digital im Inkjet­ Verfahren gedruckte Kösel­Farbschnitt oder die DuoDecke und das Book­in­Book­System. Werke und Innovationen von Kösel werden regelmäßig bei Design­Wettbewerben wie dem iF Award oder dem Red Dot ausgezeich­ net – aber auch mit eher technisch ausgerichte­ ten Anerkennungen wie dem Bayerischen Printmedienpreis, dem MfG­Award oder dem DID­Award für innovative Druckweiterverarbei­ tung gewürdigt.

Mut zur Farbe: Beim Kösel­Farbschnitt können auch die drei offenen Buch­ seiten bunt bedruckt und sogar personalisiert werden.

MCBW 2019 25


DRUCKPARTNER Dabei sind die ausgezeichneten Werke fast immer industriell geprägt und nicht etwa wunderbares Handwerk, bei dem in händischer Einzelanfertigung Preziosen geschaffen werden. So basiert zum Beispiel die Lamello-Technik für Umschläge auf einer sehr alten handwerklichen Grundlage und wurde von Kösel in eine auch für größere Auflagen geeignete industrialisierte Technik übertragen. Der Kösel-Farbschnitt ermöglicht es, Bücher auf allen drei offenen Seiten auch vollflächig zum Beispiel mit negativ ausgesparter Schrift zu bedrucken und das, da digital ansteuerbar, auch aufs Einzelstück personalisiert. Und die Idee Book in Book wurde ursprünglich im Kontext von Geschäftsberichten entwickelt, die vielfach zwei sehr unterschiedliche Teile umfassen – einen Finanz- und Berichtsteil und einen Imageteil. Das Besondere: Der herausnehmbare Inhalt ist voll integriert in das Gesamtwerk und wird erst beim Blättern zum eigenständigen Produkt.

Zwei in einem: Beim Book in Book lässt sich ein Teil des Inhalts entnehmen.

26 MCBW 2019

Natürlich kann man auch mit dem Geschäftsführer Kurtz durch seinen Betrieb gehen und er erläutert mit großer Detailkenntnis die Funktionsweise der Maschinen. Noch viel spannender ist es jedoch, mit ihm in seiner Bibliothek zu sitzen und über den Wert von Büchern zu philosophieren. Und so ganz nebenbei zu verstehen, warum Haptik entscheidend dazu beiträgt, im wahrsten Sinne des Wortes zu begreifen.


Kösel kann auf mittlerweile 425 Jahre Firmengeschichte zurückblicken und ist damit eine der ältesten Druckereien Deutschlands. 1593 unter dem Namen Typographia Ducalis Campidonensis gegründet, war die Druckerei zunächst rund 200 Jahre im Besitz des Fürsten­ stifts Kempten. Veröffentlicht wurden liturgische, theologische, wissenschaft­ liche und juristische Erzeugnisse.

Ein altes Handwerk neu gedacht: Die Lamello­Technik kann nun auch für größere Auflagen industriell angewendet werden.

Seit der Übernahme der Druckerei, des Verlags und der Hofbuchhandlung durch Joseph Kösel 1805 firmiert das Unter­ nehmen unter dem Namen des ehema­ ligen Druckerei­Leiters. Heute sind Erik Kurtz und Clemens Kippes Geschäfts­ führer der Kösel GmbH & Co. KG mit ihren rund 200 Mitarbeitern. Zu den Leis­ tungen gehören Druck, Buchbindung, Satz und Logistikdienstleistungen.

MCBW 2019 27


ÜBER DIE MCBW

Das MCBW FORUM 2019 Ausstellung, Meeting Point, Designkino Das MCBW FORUM ist das Herzstück der MUNICH CREATIVE BUSINESS WEEK und lädt zum ersten Mal alle Designbegeisterten ein zum Verweilen, Diskutieren und Informieren in die Hochschule für Fernsehen und Film München. In inspirierender Atmosphäre können sich alle Besucher vom 9. bis 17. März 2019 durch die Ausstellung „Future Lights in Ceramics“ treiben und in der MCBW Steelcase Lounge von der Cantina Conviva verwöhnen lassen. Beim MCBW Infopoint erhalten sowohl Professionals als auch Design Lovers alle wichtigen Informationen zu den über 200 Events und werden professionell beraten. Die spannende Location bietet zudem Raum für ein neues Format: das MCBW DESIGNKINO. Hier können Sie Design auf der Leinwand erleben! Zum ersten Mal präsentiert die MUNICH CREATIVE BUSINESS WEEK in den Kinosälen der Hochschule für Fernsehen und Film Dokumentationen und Filme rund um das Thema Gestaltung, beispielsweise einen Beitrag über die Entstehung der Porzellanwerkstätten, Dokus wie „Rams – a film about Dieter Rams by Gary Hustwit“ und „Vom Bauen der Zukunft – 100 Jahre Bauhaus“, eine Hommage an die Bauhaus-Bewegung, oder der Film „Konstantin Grcic – Design is Work“.

28 MCBW 2019


Außerdem ist das MCBW FORUM der lebendige Treffpunkt für zahlreiche Veranstaltungen wie den „Blogger Market“ von MUCBOOK, die Workshops der MCBW START UP und die Editorial-Design-Konferenz EDCH.Beim „Blogger Market“ von MUCBOOK am 9. März 2019 trifft sich die Bloggerszene zum Kennenlernen und Ausprobieren. Die Autoren und Kreativen stellen ihre Blogs genauer vor. Das Highlight am Abend: die „MUCBOOK Creative Night – Netzwerknacht der bayerischen Kreativwirtschaft“, ein All Area Festival und unkonventionelles Happening-Event! Die Bayerische Forschungsallianz (BayFOR) bietet am 11. März 2019 den kostenfreien Workshop „Circular Economy: Your trash is my treasure“ an. Hier erleben alle Teilnehmer inspirierende Impulsvorträge und interaktive Sessions von Experten zu den Themen Abfallvermeidung, Ressourceneffizienz und neue Geschäftsmodelle. Das Unternehmen LEONHARD KURZ lädt ebenfalls am 11. März 2019 zum experimentellen Workshop „Surface matters  – Entdeckung neuer Möglichkeiten mit KURZ-Prägefolien“ ein. Die Designexperten erklären die verschiedenen Materialien und Techniken anhand von Beispielen. Anschließend darf jeder Teilnehmer selbst kreativ werden. Bei der Editorial-Design-Konferenz EDCH treffen sich vom 14. bis 16. März 2019 Editorial Designer, Verleger und Storyteller, um sich über die aktuellen weltweiten Trends der Branche auszutauschen.

Außergewöhnliche Werke aus Porzellan – in der Ausstellung „Future Lights in Ceramics“ im MCBW FORUM, hier von Sophie Southgate.

MCBW 2019 29


ÜBER DIE MCBW

MCBW START UP Workshops Die von bayern design initiierte Gründerplattform für Unternehmen und Designer MCBW START UP unterstützt den gezielten Austausch zwischen designorientierten Start-ups, jungen und erfahrenen Designern und Experten aus der Wirtschaft, um so einen professionellen und erfolgreichen Werdegang zu ermöglichen. Tools for Founders, 11. bis 16. März Die Partnerunternehmen der MCBW START UP geben mit Gründerworkshops und Coachings konkrete Hilfestellungen zu Themen wie Teambildung, Designstrategie /-planung, Finanzierung und Markenkommunikation. Das richtige Personal zu rekrutieren ist entscheidend: Der Workshop Start-up-Recruiting von UnternehmerTUM ist für Beginner, Konzepthaus Consulting mit It’s a match! – Der Team-Creation-Workshop für die Suche nach der richtigen Person für bestehende Teams gedacht. 30 MCBW 2019


Die entsprechende Strategie für Ihr Start-up muss noch gefunden werden? Dann bieten sich die Workshops Kollaborative Kreativität von THE DEEP BENCH an (Design Thinking Mindset), Business Modelling Tools von COKREA (Business Model Canvas), Journey and Stakeholder Mapping for Start-ups von More than Metrics (Customer Journey Mapping) und Businessplanning kompakt von BayStartUP (Geschäftsplanung) an. §

Der Workshop Designmanagement der Allianz Deutscher Designer (AGD) richtet sich an Designer und Gründer von Start-ups, die auf der Suche nach der richtigen Designleistung für ihr Unternehmen sind.

§

Passende Finanzierungsmodelle für Ihr Start-up präsentieren die Workshops Crowdfunding – mehr als nur Geld von Startnext Crowdfunding und Alternative Finanzierungsformen + Bankgespräch der Stadtsparkasse München.

§

Zu Pitch-Training: GENERALPROBE inklusive konstruktivem Feedback lädt 1ST ROW/WOMEN SPEAKER FOUNDATION.

§

Wie bekomme ich mein Design geschützt? Die Patentanwälte von CHARRIER RAPP & LIEBAU in Augsburg geben Antworten.

§

Beim Workshop Cultural Entrepreneurship in Global Cities stellt das Strascheg Center for Entrepreneurship seine internationalen Kreativwirtschaftszentren vor. Das daraus entwickelte Know-how lässt sich mit Hubs in Deutschland verknüpfen.

§

Zur Markenkommunikation gibt es zwei Workshops: Instagrammable Design als Erfolgsfaktor von MATES (Instagram für Business) und PR & Storytelling von Startup Communication e. K. (PR-Strategie und Storytelling-Techniken).

§

Spaß und Business treffen aufeinander beim 9. Reversed Pitching von smartvillage: Drei Start-up-Gründer präsentieren unvorbereitet das Pitchdeck eines anderen.

MCBW 2019 31


ÜBER DIE MCBW

Start Up Moonshot, 9. bis 12. März Weltraumbahnhof München – die Rakete wird positioniert, bald beginnt der Countdown. Rund 100 Experten machen sich bereit, ein Patent, ein Early-StageStart-Up, ein Forschungsergebnis oder eine geniale Idee in ein handlungsfähiges Unternehmen zu verwandeln und auf den Weltmarkt zu katapultieren. bayern design und Design Offices bringen gemeinsam zum ersten Mal einen der innovativsten Start-up-Events zur MCBW nach München: den Start Up Moonshot vom Verein Innovation 4.X. In nur 72 Stunden arbeiten die Fachleute hochkonzentriert an dem neuen Unternehmen und erstellen genaue Pläne für die Bereiche Business Case, Investment, Businessplan, Name, Logo, Website, Marktstrategie, Produktdesign, Growth Hacking, Drucksorten, CSR-Basics oder HR- und Organisationsszenario. Tempo ist hier der entscheidende Faktor, der alle Akteure mit Leidenschaft am Entstehungsprozess arbeiten und Höchstleistungen vollbringen lässt. Der Name Moonshot wurde aufgrund der Analogie zur Mondlandung gewählt, da auch damals viele Experten daran gearbeitet hatten, drei Menschen zum Mond zu bringen. Am 9. März 2019 also heißt es: 10, 9, 8, 7 … !

Nähere Informationen zu allen MCBW START UP Veranstaltungen finden Sie im folgenden Programmteil ab S. 118. 32 MCBW 2019


Begeisterung für Bücher

Das Buch in allen Dimensionen Innovativ durch Neuheiten, wie die Lamello-Decke

Herausragend durch einen individuellen Farbschnitt

Individuell durch themenbezogenes Design

Charismatisch durch Gummiband und abgerundete Ecken

Funktionell durch die optimale Bindung

Überzeugen Sie sich von den neuen Möglichkeiten, die Kösel Ihnen bietet. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf: Telefon (0 83 74) 5 80 - 0

Kösel GmbH & Co. KG Am Buchweg 1 87452 Altusried-Krugzell Telefon (0 83 74) 5 80 - 0 Telefax (0 83 74) 5 80 - 1 03 www.koeselbuch.de


Konferenzübersicht Alle Konferenzen der MCBW auf einen Blick.

9 MAR Samstag Blogger Market – Festival der digitalen Boheme

Seite 39

TOCA ME Design Conference 2019

Seite 40

Money of Good Seminar – Neuroscience + Blockchain Seite 79 12. DEUTSCHER INNOVATIONSGIPFEL

Seite 82

DEsign IT!

Seite 86

EDCH Salon 2019

Seite 90

Warum Unternehmen ohne Design scheitern werden Seite 92

34 PROGRAMM

Frühstück mit Eiern

Seite 106

POP UP INNOVATIONSHUB

Seite 107

Compass BIM

Seite 108

10 MAR Sonntag

11 MAR Montag


12 MAR Dienstag

13 MAR Mittwoch

14 MAR Donnerstag

15 MAR Freitag

16 MAR Samstag

17 MAR Sonntag

PROGRAMM 35


ANIMATION // DESIGN // CGI

WWW.ANIMAGO.COM


9 MAR SAMSTAG TAG 1

Start Up Moonshot Seite 38 9 –13 Uhr / Event-Code 1562 BRAIN-FRIENDLY SLIDES Seite 38 9 –16:30 Uhr / Event-Code 1578 Blogger Market – Festival der digitalen Boheme Seite 39 10 –17 Uhr / Event-Code 1629

Werkschau: ZUKUNFT 1959 – Die Entmaterialisierung des Produkts ? Seite 40 13 –16 Uhr / Event-Code 1559 Silent MOONSHOT Tour (Tag 1) Seite 42 15 –17 Uhr / Event-Code 1563 MUCBOOK Creative Night – die Netzwerknacht der Kreativwirtschaft Seite 42 19 – 1 Uhr / Event-Code 1630

Neue Materialien, neues Design … sich wiederholender Event Seite 39 11 –16 Uhr / Event-Code 1627 TOCA ME Design Conference 2019 Seite 40 13 – 1 Uhr / Event-Code 1495

PROGRAMM 37


Start Up Moonshot (Gesamtevent) 9 Uhr / 9 MAR –13 Uhr / 12 MAR / 1562 Design-/Innovationsberatung // Aktion

BRAIN-FRIENDLY SLIDES 9 –16:30 Uhr / 9 MAR / 1578 Kommunikationsdesign/Branding // Workshop

Der MUNICH START UP MOONSHOT transformiert ein Early-Stage-Start-up in nur 72 Stunden zum Global Player und ist der weltweit einzigartige, ultimative Hebel zur Start-up-Evolution.

Wie verbindet man Design und Neurowissenschaft, um Ihre Produkte und Dienstleistungen besser zu verkaufen? Oder wie bringt man Entscheider zu einer Kaufentscheidung?

Mehr als 100 Experten aus allen Bereichen der Wirtschaft transformieren eine bahnbrechende Idee/ Lösung zum angehenden Weltmarktführer. 72 Stunden lang wird ihre Expertise mit der Crew des Sieger-Startups verschmolzen, und ab Tag 4 geht das Siegerprojekt in die Realwirtschaft – mit dem klaren Auftrag, Weltmarktführer zu werden. Crowdfunding, Investments und internationale Vernetzung inklusive. Weltweit einzigartiges, neues Paradigma in Sachen Startup-Evolution. Der MOONSHOT-Prozess beruht u. a. auf Design Thinking, Schwarmintelligenz, Soziokratie und Connected Islands Processing by I4.X.

Warum sind Brain-friendly Slides ein Game Changer? Weil übliche Folien zu 95 % von der eigentlichen Botschaft ablenken, ohne dass die Anwesenden oder der Sprecher es merken. Und das inkludiert auch ausgefeilte Unternehmensfolien. Dieser Workshop hilft Ihnen dabei, dies erst einmal zu realisieren. Danach bietet er Ihnen eine ganze Reihe von leicht anwendbaren Lösungen zum Gestalten von Präsentationen, die Ihre Botschaft und Ihr Storytelling in eine hirnfreundliche visuelle Superpower umwandeln und die Entscheidung hervorrufen, die Sie erreichen wollen.

21

Design Offices München Atlas Rosenheimer Str. 143 81671 München

kostenpflichtig anmeldepflichtig

38 PROGRAMM

18

I4.X ist eine politisch und fördertechnisch vollkommen unabhängige, internationale Plattform. Sie beschäftigt sich mit der Entwicklung praktisch anwendbarer Zukunftsmodelle wie dem START UP MOONSHOT.

COKREA Nordendstr. 64 80801 München

kostenpflichtig anmeldepflichtig

COKREA ist eine Mietlocation, in der Lernen Spaß macht – der ideale Ort für Meetings, Workshops, Trainings, Speakerund Networking-Events, Ausstellungen, Produktund Presselaunches sowie Empfänge.


Blogger Market – Festival der digitalen Boheme 10 –17 Uhr / 9 MAR / 1629 Digital Innovation // Konferenz Konferenz und Workshops zum Thema Content Creation und Content Marketing. Pflichtprogramm für alle, die einen Kompaktüberblick über Story­ telling­Trends in den digitalen Medien suchen. Am Samstag, den 9. März 2019, lädt die Community von MUCBOOK bereits zum dritten Mal Blogger, Influencer, Social-Media-Experten, Digital Natives und Content-Strategen zum Wissensaustausch und Netzwerken ein. Bloggen, Content Marketing und Storytelling – praxisnah berichten PR-Experten, Lifestyle-Influencer und Journalisten von Themen und Trends. Fans der BLOGGERMARKET-Conference schätzen neben den wichtigen Insights besonders das Netzwerken mit den vielen inspirierenden Akteuren der Szene. Tickets & Infos unter: bloggermarket.de

i 31

Hochschule für Fernsehen und Film München Bernd-EichingerPlatz 1 80333 München

kostenpflichtig anmeldepflichtig

2

Neue Materialien, neues Design … 9, 11 –16 MAR / 1627 sich wiederholender Event Termine unter www.mcbw.de Universal Design // Ausstellung Im neuen Showroom zeigt Kusch+Co zukunfts­ weisende Interieurprodukte für die Welt des Wohnens sowie für öffentliche Bauten und Büros. Treffen Sie namhafte Designer, Architekten und KAP­Forum­Partner. Kusch+Co lädt in seinen neu eröffneten Showroom in der Nymphenburger Straße ein. Zusammen mit den Partnern des KAP-Forums, Alape, Artemide, Carpet Concept, Dornbracht und Gira, zeigen wir zukunftsweisende Interieurprodukte für die Welt des Wohnens sowie für öffentliche Bauten und Büros. Renommierte Designer, namhafte Architekten sowie Experten der KAP-Forum-Partner stehen für Information und Gespräche zur Verfügung.

45

Mit MUCBOOK, SLOW DOWN und GRÜN& GLORIA gibt das Medienhaus München in Print und Online Magazine heraus, die mit ihren Strategien als Innovationstreiber des Medienwandels viel Beachtung finden.

Die Location-Nummern zeigen Ihnen die Standorte auf den Karten im Event Guide.

Kusch+Co GmbH & Co. KG Nymphenburger Str. 51 80335 München

kostenfrei anmeldefrei

Veranstaltungssuche auf www.mcbw.de

i

Infopoint

Kusch+Co ist ein führendes Unternehmen im Bereich der Objekteinrichtungen, das bereits in dritter Generation hochwertige Sitzmöbel, Tische und Tischanlagen in Premiumqualität mit hohem Design fertigt.

PROGRAMM 39


TOCA ME Design Conference 2019 13 – 1 Uhr / 9 MAR / 1495 Kommunikationsdesign/Branding // Konferenz Seit 2003 bringt die TOCA ME Design Conference internationale Größen der Designszene in München zusammen. TOCA ME 19 findet am 9. März 2019 in der Alten Kongresshalle in München statt. Als Sprecher dabei sind unter anderem der Artist und Creative Coder James Paterson aus Montréal und Annie Atkins, Oscar-dekorierte Grafikdesignerin in der Filmindustrie. Außerdem der Netzkünstler und Aktivist Evan Roth, die Filmemacherin und Animationsregisseurin Anna Ginsburg, der britische Designer Anthony Burrill und der Computational Artist Memo Akten. Begleitet wird das Bühnenprogramm von Installationen und Aktionen lokaler Designer und Künstler. Information und Tickets: www.toca-me.com

5

Alte Kongresshalle München Theresienhöhe 15 80339 München

kostenpflichtig anmeldepflichtig

40 PROGRAMM

Werkschau: ZUKUNFT 1959 – Die Entmaterialisierung des Produkts 13 –16 Uhr / 9 MAR / 1559 Produktdesign/Industriedesign // Aktion Wie viel Design braucht der Mensch? Der Verband Deutscher Industrie Designer widmet das Programm zur Werkschau „DEsigned in Bavaria“ den Herausforderungen der Zukunft. Werden Pixel zum Produkt? Sind Algorithmen die besseren Designer? Und wie viel Design braucht der Mensch im Jahr 2059? Der Verband deutscher Industrie Designer besteht seit 1959 und widmet zum 60sten das Programm zur Werkschau „DEsigned in Bavaria“ sowohl der Vergangenheit, der Gegenwart als natürlich auch den Herausforderungen der Zukunft. Wie verändern beispielsweise digitale Produkte die Gesellschaft? Zur Vernissage am 11. März wird der Architekt, Kurator und Hochschullehrer Friedrich von Borries dazu das aktuelle Spannungsfeld Mensch-ProduktIndustrie-Politik-Gesellschaft beleuchten.

80

Seit 2003 bringt die TOCA ME internationale Größen der Designszene in München zusammen – von Grafikdesign, Illustra­ tion und Animation bis Creative Coding, Virtual Reality und Netart.

USM Showroom München Wittelsbacherplatz 1 80333 München

kostenfrei anmeldefrei

Der VDID ist die Vereini­ gung und Vertretung qualifiziert ausgebildeter und professionell arbei­ tender Industriedesigner/ ­innen in Deutschland; im Jahr 1959 als Berufs­ verband gegründet.


DI RK H I NZ / P H OTOC ASE. D E

YEAH!

MÃœNC HEN GEMEINSAM MIT FREUNDEN ERLEBEN KOMM ZU UNS IN DEN CLUB & WERDE JETZT MUCBOOK MEMBER! SHOP.MUCBOOK.DE

DA S D R E I D I M E N S I O N A L E S TA DT M AGA Z I N B LO G + M AGA Z I N + C LU B 2

Die Location-Nummern zeigen Ihnen dieW W W. M Veranstaltungssuche U C B O O K . D E /auf M E M B E Ri Standorte auf den Karten im Event Guide. www.mcbw.de

Infopoint

PROGRAMM 41


Silent MOONSHOT Tour (Tag 1) 15 –17 Uhr / 9 MAR / 1563 Design-/Innovationsberatung // Atelier-/Studioführung

MUCBOOK Creative Night – die Netzwerknacht der Kreativwirtschaft 19 – 1 Uhr / 9 MAR / 1630 Digital Innovation // Aktion

Die Silent MOONSHOT Tour bietet Einblicke in den MOONSHOT-Prozess, ein neues Paradigma der Start-up-Evolution. Es kann Start-ups in nur 72 Stunden zu angehenden Weltmarktführern transformieren.

Die Netzwerknacht der bayerischen Kreativwirtschaft – das Festival zum Auftakt der MCBW mit Talks, Aktionen, Ausstellung, Flashmobs, Musik, Mode, Film, Party & Speeddating über Branchengrenzen hinaus.

Der START UP MOONSHOT entwickelt in nur 72 Stunden aus einer bahnbrechenden Idee einen angehenden Weltmarktführer. Dafür verschmelzen wir die Crew des Gewinner-Start-ups mit unserer Crew, die aus mehr als 100 unfassbar motivierten Superprofis und Makern besteht. Mittels Schwarmintelligenz, Soziokratie und Design Thinking bringen wir das Gewinnerteam zum Fliegen, wie noch nie ein Team zuvor nach so kurzer Zeit geflogen ist. Seien Sie dabei und erleben Sie live, wie bei diesem weltweit einzigartigen Prozess Start-upGeschichte geschrieben wird!

All Area Festival in der HFF – auf der MUCBOOK Creative Night feiern und vernetzen sich die innovativen Köpfe Bayerns. In verschiedensten Formen und Formaten präsentieren die Akteure Spannendes, Innovatives, Visionäres und bringen Menschen aus den Bereichen Film, Design, Architektur, Mode und Medien zusammen. Ein unkonventionelles Happening-Event, das inspiriert und Appetit macht auf das Programm der MCBW 2019. Das große Get-together der Kreativwirtschaft – ausgerichtet vom Stadtmagazin MUCBOOK. Tickets & Infos unter: bloggermarket.de

21

Design Offices München Atlas Rosenheimer Str. 143 81671 München

kostenpflichtig anmeldepflichtig

42 PROGRAMM

i 31

I4.X ist eine politisch und fördertechnisch vollkommen unabhängige, internationale Plattform. Sie beschäftigt sich mit der Entwicklung praktisch anwendbarer Zukunftsmodelle wie dem START UP MOONSHOT.

Hochschule für Fernsehen und Film München Bernd-EichingerPlatz 1 80333 München

kostenpflichtig anmeldepflichtig

Mit MUCBOOK, SLOW DOWN und GRÜN& GLORIA gibt das Medienhaus München in Print und Online Magazine heraus, die mit ihren Strategien als Innovationstreiber des Medienwandels viel Beachtung finden.


MCBW START UP – Workshop: Designmanagement

Montag 15.03.2019 | 10:00–14:00

smartvillage GmbH | Ganghoferstraße 66b | 80339 München, Schwabingen (West)

2

Allianz deutscher Designer (AGD) e. V.Veranstaltungssuche | www.agd.de | Wöhlertstraße 20 | 10115 Berlin | info@agd.de i Infopoint Die Location-Nummern zeigen Ihnen die auf PROGRAMM 43 Standorte auf den Karten im Event Guide. www.mcbw.de


DESIGN SCHAU! Das MCBW Magazin

ab Mitte FEBRUAR

Hier kostenfrei erhältlich: MAGAZIN Fünf Höfe · Kardinal-Faulhaber-Straße 11 80333 München CAIRO Designstore München Tal 30 · 80331 München Hugendubel am Stachus Karlsplatz 11 – 12 · 80335 München AmbienteDirect Store Lenbachplatz 3 · 80333 München

Hochschule für Fernsehen und Film München Bernd-Eichinger-Platz, 80333 München Tourist Info und Stadtinformation im Rathaus, Marienplatz 1, 80331 München im Hauptbahnhof München, 80335 München INFOPOINTS mit allen Publikationen und Beratung finden Sie während der MCBW (9 – 17 MAR 2019) in der Pinakothek der Moderne und beim MCBW FORUM in der Hochschule für Fernsehen und Film München.


10 MAR SONNTAG TAG 2

Olaf Leus Nähkästchen Seite 46 11 –13 Uhr / Event-Code 1603 The Human Enterprise – Symposium Seite 46 12 –16 Uhr / Event-Code 1575 Silent MOONSHOT Tour (Tag 2) Seite 47 15 –17 Uhr / Event-Code 1564

PROGRAMM 45


Olaf Leus Nähkästchen 11 –13 Uhr / 10 MAR / 1603 Kommunikationsdesign/Branding // Vortrag

The Human Enterprise – Symposium 12 –16 Uhr / 10 MAR / 1575 Social Design // Vortrag

Ein Streifzug durch die frühen Arbeiten von Olaf Leu, einem der Protagonisten einer Zeit, als „Gebrauchsgraphik“ noch angewandtes künstlerisches Grafikdesign war.

Raum für die großen Themen des Unternehmertums. Wir stellen vor, was Doughnut Economics mit Design und Kunst mit Führung zu tun haben.

Nach Ende des Zweiten Weltkrieges bemühten sich die Unternehmen „um ein möglichst eindrucksvolles Bild nach draußen“ – hergestellt ausnahmslos von „Gebrauchsgraphikern“. Was in den Jahren 1950 bis Mitte der Achtzigerjahre entstand, kann man in die Kategorie des angewandten künstlerischen Grafikdesigns einordnen. Danach, unter dem aufkommenden Diktat des Marketings und der neuen Technik des Digitalen, erhielt das Design eine andere Rollenzuweisung. Das „künstlerische Grafikdesign“ spielte demnach nur noch eine untergeordnete Rolle. Olaf Leu war einer der Protagonisten dieser „Anfangszeit“.

4

Alte Akademie Neuhauser Str. 8 –10 80333 München

kostenpflichtig anmeldepflichtig

46 PROGRAMM

„An enterprise is an ambitious endeavour“, schreibt Len Fehskens. Doch was macht ein Unternehmen wahrhaft menschlich? Sind es Vorstellungskraft und Erfindungsgeist, also das kontinuierliche Verbessern unserer Lebensbedingungen, durch die sich ein solches Unternehmen auszeichnet? Sind es Unternehmen, die im Einklang mit ihrer Umwelt wirtschaften? Oder sind es Unternehmen, deren Tun sich gar durch eine poetische, künstlerische Qualität auszeichnet? Wir setzen Impulse zum Nachdenken über die Gestaltung und Führung von Unternehmen – und laden zum Gespräch und Austausch ein.

18

Wir kümmern uns um Typografie! Die Typographische Gesellschaft München e. V. (tgm) steht für Dialog und Bildung zur Förderung der Qualität in der Kommunikationsbranche.

COKREA Nordendstr. 64 80801 München

kostenfrei anmeldepflichtig

COKREA ist eine Mietlocation, in der Lernen Spaß macht – der ideale Ort für Meetings, Workshops, Trainings, Speakerund Networking-Events, Ausstellungen, Produktund Presselaunches sowie Empfänge.


Silent MOONSHOT Tour (Tag 2) 15 –17 Uhr / 10 MAR / 1564 Design-/Innovationsberatung // Atelier-/Studioführung Die Silent MOONSHOT Tour bietet Einblicke in den MOONSHOT-Prozess, ein neues Paradigma der Start-up-Evolution. Es kann Start-ups in nur 72 Stunden zu angehenden Weltmarktführern transformieren. Der START UP MOONSHOT entwickelt in nur 72 Stunden aus einer bahnbrechenden Idee einen angehenden Weltmarktführer. Dafür verschmelzen wir die Crew des Gewinner-Start-ups mit unserer Crew, die aus mehr als 100 unfassbar motivierten Superprofis und Makern besteht. Mittels Schwarmintelligenz, Soziokratie und Design Thinking bringen wir das Gewinnerteam zum Fliegen, wie noch nie ein Team zuvor nach so kurzer Zeit geflogen ist. Seien Sie dabei und erleben Sie live, wie bei diesem weltweit einzigartigen Prozess Start-upGeschichte geschrieben wird!

21

Design Offices München Atlas Rosenheimer Str. 143 81671 München

kostenpflichtig anmeldepflichtig

2

I4.X ist eine politisch und fördertechnisch vollkommen unabhängige, internationale Plattform. Sie beschäftigt sich mit der Entwicklung praktisch anwendbarer Zukunftsmodelle wie dem START UP MOONSHOT.

Die Location-Nummern zeigen Ihnen die Standorte auf den Karten im Event Guide.

PROGRAMM 47


11 MAR MONTAG TAG 3

48 PROGRAMM


Neue Materialien, neues Design … sich wiederholender Event Seite 39 10 –19 Uhr / Event-Code 1627

After Work Open Office Seite 54 18 – 21 Uhr / Event-Code 1502

Agile4all – practical approach to understanding Agile Seite 50 9 –16:30 Uhr / Event-Code 1574

Memories of the Future: 10 years of studiomem Seite 54 18 – 23:30 Uhr / Event-Code 1546

Handlettering mit Petra Wöhrmann Seite 50 10 –18 Uhr / Event-Code 1604

PERSONAL BRANDING CANVAS Seite 55 18:30 – 21:30 Uhr / Event-Code 1580

Surface matters – Entdeckung neuer Möglichkeiten mit KURZ-Prägefolien Seite 51 10:30 –16 Uhr / Event-Code 1674

MCBW START UP – Workshop: Start-up-Recruiting Seite 121 9 –12:30 Uhr / Event-Code 1551

Creative power to sternthaler sich wiederholender Event Seite 51 14 –17 Uhr / Event-Code 1649

MCBW START UP – Workshop: Journey and Stakeholder Mapping for Start-ups Seite 121 13 –17:30 Uhr / Event-Code 1472

ADC-Seminar „Corporate Language“ Seite 52 14 –17 Uhr / Event-Code 1500 ADC-Seminar „User Experience Identity“ Seite 52 15 –18 Uhr / Event-Code 1501

MCBW START UP – Workshop: Instagrammable Design als Erfolgsfaktor Seite 122 18 – 20 Uhr / Event-Code 1572

PROGRAMM 49


Agile4all – practical approach to understanding Agile 9:30 –16:30 Uhr / 11 MAR / 1574 Social Design // Workshop

Handlettering mit Petra Wöhrmann 10 –18 Uhr / 11 MAR / 1604 Kunst und Design // Workshop

Das Agile Framework wird bei vielen Softwareentwicklern eingesetzt. Die Herausforderung besteht darin, es in anderem Kontext, z. B. in Schulen oder Hochschulen, zu verstehen und zu nutzen.

Die Lust auf Persönliches und Handgeschriebenes wächst parallel zur Schnelligkeit unserer digitalen Welt, und das Bedürfnis nach einem Hauch Entschleunigung wird spürbarer, einer Auszeit ins Analoge.

Der digitale Wandel ist eng mit Business Agility verbunden und damit, inwieweit wir die Bedürfnisse unserer Kunden auf der Suche nach Innovation und dauerhaftem Kontakt verstehen. Unternehmen brauchen multidisziplinäre Teams, um die Expertise jedes Einzelnen zu nutzen und Kunden aus unterschiedlichen Blickwinkeln zu ergründen und zu bedienen. Wie jedes Framework hat auch Agile/SCRUM eine eigene Sprache, die nur von einer Berufsgruppe genutzt wird und für andere schwer verständlich ist. In dem Workshop beschäftigen wir uns in praktischen Übungen mit dem Verständnis dieses Frameworks.

Lustvolles Jonglieren mit Buchstaben und konzentriertes Schreiben stehen im Seminar im Vordergrund. Damit das auch klappt, nehmen wir die kapriziöse Spitzfeder. Wir starten mit Materialkunde und tauchen anschließend in schöne Schriftformen. Wir üben Buchstaben, erweitern zu Worten und lettern vergnüglich Sätze. Nach einem Ausflug in Buchstabenproportionen und Versalien wird dann mit viel Inspiration gezeichnet, geschrieben, konstruiert. Unterschiedliche Schriftstile kombinierend verwandeln wir Worte und Zitate zur Lettering-Couture. Die Ergebnisse sind persönlich und etwas ganz Besonderes.

18

COKREA Nordendstr. 64 80801 München

kostenpflichtig anmeldepflichtig

50 PROGRAMM

61

COKREA ist eine Mietlocation, in der Lernen Spaß macht – der ideale Ort für Meetings, Workshops, Trainings, Speakerund Networking-Events, Ausstellungen, Produktund Presselaunches sowie Empfänge.

Petra Wöhrmann, Design & Lettering Innere Wiener Str. 24 81667 München

kostenpflichtig anmeldepflichtig

Wir kümmern uns um Typografie! Die Typographische Gesellschaft München e. V. (tgm) steht für Dialog und Bildung zur Förderung der Qualität in der Kommunikationsbranche.


Surface matters – Entdeckung neuer Möglichkeiten mit KURZ-Prägefolien 10:30 –16 Uhr / 11 MAR / 1674 Kommunikationsdesign/Branding // Workshop In diesem experimentellen Workshop präsentieren KURZ-Designexperten die Möglichkeiten der Veredelung anhand unterschiedlicher Prägefolien. Faszinierende Effekte warten darauf ausprobiert zu werden! Die Oberfläche einer Verpackung ist das Erste, was der Betrachter von einem Produkt wahrnimmt. Die Firma KURZ ist Spezialist für Oberflächen. In diesem experimentellen Workshop gewähren Designexperten von KURZ einen Einblick in die Vielfalt der Oberflächenveredelung anhand diverser Prägefolien und Technologien. Nach einer kurzen Einführung können die Teilnehmer selbst kreativ werden. Eine Vielzahl an faszinierenden Folienfarben und Effekten wie etwa hochglänzend und glatt über holografisch schimmernd bis hin zu matt mit Haptik und vieles mehr erwarten Sie!

i 31

Hochschule für Fernsehen und Film München Bernd-EichingerPlatz 1 80333 München

kostenfrei anmeldepflichtig

2

Creative power to sternthaler 14 –17 Uhr / 11 –15 MAR / 1649 sich wiederholender Event Kommunikationsdesign/Branding // Recruiting/ Match-Making Wir suchen kreative Freidenker für alle Marketingbereiche. Praktikanten und Freelance Professionals mit starkem Charakter und frischen Ideen sind herzlich willkommen. Im Rahmen ihres Junior-Programms bietet die Werbeagentur sternthaler motivierten Nachwuchstalenten die Chance, in mehrmonatigen Praktika aktiv in die digitale und analoge Projektbetreuung einzusteigen. Auch „freie Kreative“ können sich in den Bereichen Grafikdesign, Artwork, Text, Video, Social Media und PR in unserem Freelancer Pool verwirklichen. Wir freuen uns auf spannende Gespräche mit talentierten, unangepassten Persönlichkeiten.

98

LEONHARD KURZ, welt­ weit agierender Hersteller dekorativer und funktio­ naler Beschichtungen, bietet seinen Kunden umfassende Design­ kompetenz, um Produkte durch Veredelung auf­ zuwerten.

Die Location-Nummern zeigen Ihnen die Standorte auf den Karten im Event Guide.

sternthaler Werbeagentur GmbH Altheimer Eck 7 80331 München

kostenfrei anmeldefrei

Veranstaltungssuche auf www.mcbw.de

i

Infopoint

sternthaler ist eine kreative Werbeagentur mit zehn Mitarbeitern. Als 360­Grad­Agentur betreuen wir Kunden aus allen Branchen und Ländern.

PROGRAMM 51


ADC-Seminar „Corporate Language“ 14 –17 Uhr / 11 MAR / 1500 Kommunikationsdesign/Branding // Workshop

ADC-Seminar „User Experience Identity“ 15 –18 Uhr / 11 MAR / 1501 Kommunikationsdesign/Branding // Workshop

Die Wichtigkeit von Sprache für Marketers nimmt enorm zu. Wie kann man sie so designen, dass sie herausragt, Sympathie schaff t & Kaufimpulse initiiert? Das zeigt das ADC-Seminar „Corporate Language“.

Jedes digitale Produkt löst Assoziationen aus. Im Schnupperseminar „User Experience Identity“ lernst du, wie man die Wahrnehmung der Marke und der digitalen Produkte deckungsgleich gestalten kann.

Corporate Language, das sprachliche Äquivalent zum Corporate Design, wird wichtiger für Marketers. Klassische Touch-Points von Marken und Konsumenten über Shops, Magazine o. Ä. verlieren nicht zuletzt aufgrund des Einsatzes von Sprachassistenten an Bedeutung. In einer Zeit, in der Produkte und Dienstleistungen immer ähnlicher werden, ist eine der größten Chancen für Marken, mittels ihrer Sprache herauszuragen, Sympathie zu schaffen und Kaufimpulse zu initiieren. Und diese kann man designen. Wie das geht, zeigt das ADC-Seminar „Corporate Language“.

Jedes digitale Produkt löst mittels seiner Gestaltung bewusste und unbewusste Assoziationen aus. Referent Felix van de Sand, der die angewendete UXi-Methode erfand, nutzt mit euch im ADC-Schnupperseminar „User Experience Identity“ Erkenntnisse aus den Neurowissenschaften und der Verhaltensökonomie, um die Wahrnehmung der Marke und der digitalen Produkte eines Unternehmens deckungsgleich zu gestalten und so die Erfolgschancen der digitalen Produkte zu erhöhen. Denn eine gute UX löst gezielt mentale Konzepte aus.

68

Serviceplan München Brienner Str. 45 a – d 80333 München

kostenfrei anmeldepflichtig

52 PROGRAMM

17

Im ADC haben sich über 700 führende Köpfe der kreativen Kommunikation zusammengeschlossen. Der ADC sieht sich als Maßstab der kreativen Exzellenz und zeichnet herausragende Kommunikation aus.

COBE GmbH Rosenheimer Str. 145d 81671 München

kostenfrei anmeldepflichtig

Im ADC haben sich über 700 führende Köpfe der kreativen Kommunikation zusammengeschlossen. Der ADC sieht sich als Maßstab der kreativen Exzellenz und zeichnet herausragende Kommunikation aus.


K R E A T I V M U E N C H E N Sind Sie kultur- oder kreativschaffend tätig in München oder der Metropolregion? Dann sind wir Ihre zentralen Ansprechpartner … … für viele Fragen: Wir beraten Sie kostenlos zu Ihrem kreativen Arbeitsalltag und wirtschaftlichen Perspektiven.

… für neue Kontakte: Wir vernetzen Sie mit Kreativunternehmen, Stadtverwaltung, Wirtschaftsakteuren und Fachleuten.

… für mehr Know-How: … für die Raumsuche: Wir bieten Vorträge und WorkWir unterstützen Sie dabei, shops zu kreativwirtschaftklären Anforderungen und lichen Inhalten und fördern ermöglichen Zwischenden fachlichen Austausch. zeigen Ihnen nutzungen. 2 Die Location-Nummern die Veranstaltungssuche auf Standorte auf den Karten im Event Guide.

www.mcbw.de

Kontaktieren Sie uns: kreativ@muenchen.de www.kreativ-muenchencrowdfunding.de

i

Infopoint

PROGRAMM 53


After Work Open Office 18 – 21 Uhr / 11 MAR / 1502 Kommunikationsdesign/Branding // Aktion

Memories of the Future: 10 years of studiomem 18 – 23:30 Uhr / 11 MAR / 1546 Design-/Innovationsberatung // Lab

Networking nach einem inspirierenden Auftakt der MCBW findest du von 18 – 21 Uhr in der Münchener Agentur COBE.

studiomem gestaltet die Produkte und Services der Zukunft. Wir verbinden Disziplinen und Kompetenzen diverser Branchen, um Dinge zu schaffen, die für unsere Kunden künftig von Bedeutung sein werden.

Zusammen mit dem Art Directors Club für Deutschland (ADC) e. V. freuen sich Co-Gründer und ADC-Seminarreferent Felix van de Sand und sein Team auf euch. Zu Gesprächen über User Experience Identity, exzellente kreative Kommunikation und vieles mehr gibt es gute Musik, Drinks und Finger Food. Auch Besucher der MCBW, die nicht an den ADC-Schnupperseminaren teilnehmen, sind eingeladen.

17

COBE GmbH Rosenheimer Str. 145d 81671 München

kostenfrei anmeldepflichtig

54 PROGRAMM

Dieses Jahr feiert die Design- und Innovationsagentur studiomem 10-jähriges Bestehen und lädt zum Feiern in ihr Studio im Herzen von Sendling ein. Wir schauen auf Vergangenes und springen in die Zukunft, um neue Erinnerungen zu schaffen. Sie sind bereit, uns auf diesem Weg zu begleiten? Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Wir begehen den Anlass mit Gesprächen, Snacks, Drinks und einer Zukunftsvision. Seien Sie dabei, wenn wir neue Erinnerungen an die Zukunft schaffen!

99

Im ADC haben sich über 700 führende Köpfe der kreativen Kommunikation zusammengeschlossen. Der ADC sieht sich als Maßstab der kreativen Exzellenz und zeichnet herausragende Kommunikation aus.

studiomem Kochelseestr. 8 –10 81371 München

kostenfrei anmeldepflichtig

studiomem gestaltet Produkt- und Servicebeziehungen für Sinn und Bedeutung. Wir vernetzen Disziplinen branchenübergreifend und schaffen Dinge, die für unsere Kunden künftig von Bedeutung sein werden.


PERSONAL BRANDING CANVAS 18:30 – 21:30 Uhr / 11 MAR / 1580 Kommunikationsdesign/Branding // Workshop Personal Branding Canvas ist ein kostenloses visuelles Tool zur Gestaltung von PersonalBranding-Strategien. Es wurde bereits in zehn Sprachen übersetzt. Design Thinking Applied to Personal Branding: Inspiration für den Workshop, dessen Format sich bereits in ganz Europa bewährt hat, waren Best Practices aus dem Business Design. Wir präsentieren das neue Canvas-Format mit empirischen Methoden: Teilnehmer haben die Möglichkeit, den ersten Prototyp ihrer eigenen Personal-Branding-Strategie zu entwickeln.

CUSTOMER EXPERIENCE IS MORE THAN METRICS! Service Design hilft dabei, Dienstleistungen kundenzentriert zu gestalten und Kunden langfristig zu binden.

18

COKREA Nordendstr. 64 80801 München

kostenpflichtig anmeldepflichtig

2

More than Metrics entwickelt Software für Unternehmen, die die Erlebnisse ihrer Kunden verbessern möchten.

COKREA ist eine Mietlocation, in der Lernen Spaß macht – der ideale Ort für Meetings, Workshops, Trainings, Speakerund Networking-Events, Ausstellungen, Produktund Presselaunches sowie Empfänge.

Die Location-Nummern zeigen Ihnen die Standorte auf den Karten im Event Guide.

www.morethanmetrics.com

PROGRAMM 55


12 MAR DIENSTAG TAG 4

56 PROGRAMM


Creative power to sternthaler sich wiederholender Event Seite 51 14 –17 Uhr / Event-Code 1649 Werbung macht mobil – Kreation für digitale Out-of-Home-Medien Seite 58 10 –12 Uhr / Event-Code 1666 Certified Scrum Product Owner sich wiederholender Event Seite 58 10 –18 Uhr / Event-Code 1581 Circular Economy: Your trash is my treasure Seite 59 10 –16 Uhr / Event-Code 1646 #kreativmuenchen: Beratung für Kultur- und Kreativschaffende Seite 60 10 –17 Uhr / Event-Code 1522 Public MOONSHOT Pitch Seite 60 14:30 –16 Uhr / Event-Code 1566 INTER/CULTURAL/CONNECTED Seite 62 17 – 23 Uhr / Event-Code 1510

Künstlersozialabgabe, Designschutz und Co.: So vermeiden Sie Kosten! Seite 62 17:30 –19 Uhr / Event-Code 1527 BAUHAUS 4.0: Zukunft wird aus Design gemacht! Seite 64 18:30 – 20:30 Uhr / Event-Code 1601 Creativity is everywhere! Seite 64 18:30 – 22 Uhr / Event-Code 1512 Neue Materialien Seite 65 19 – 22 Uhr / Event-Code 1628 Albers and Stölzl: reviving Bauhaus textile design A conversation with Susan Lyons and Dr. Angelika Nollert Seite 65 19 – 22 Uhr / Event-Code 1669 MCBW START UP – Lab: Innovations-Café Design, PR und Media Seite 122 18 – 20 Uhr / Event-Code 1494

PROGRAMM 57


Werbung macht mobil – Kreation für digitale Out-of-Home-Medien 10 –12 Uhr / 12 MAR / 1666 Kommunikationsdesign/Branding // Vortrag Digitale Out-of-Home-Medien (DooH) prägen zunehmend die Wahrnehmung im urbanen Umfeld: bewegte Bilder in Einkaufscentern, Bahnhöfen, öffentlichen Verkehrsmitteln, an der Straße. Das Wesentliche in einem sehr kurzen Zeitfenster darstellen, keine Unterstützung durch Ton, unter­ schiedlichste Rezeptionssituationen – digitale Außen­ werbung stellt Kreative vor eine Herausforderung. In diesem Workshop zeigen die Experten der Ströer Media Creation, wie kreativer Anspruch mit medien­ spezifischer Kommunikationsstärke verbunden werden kann. Dazu stellt sich die SMC als cross­ mediale Ströer­Inhouse­Kreativagentur vor, die auf über 20 Jahre digitaler Kreationserfahrung des DooH­Pioniers Infoscreen aufbaut.

73

Ströer Deutsche Städte Medien GmbH St.­Martin­Str. 106 81669 München

kostenfrei anmeldepflichtig

58 PROGRAMM

Certified Scrum Product Owner 12 –14 MAR / 1581 sich wiederholender Event Termine unter www.mcbw.de Design-/Innovationsberatung // Workshop Certified Scrum Product Owner (Xtra) ist ein tiefes Eintauchen in die agile Planung, Schätzung und Führung für Product Owner, Scrum Master, Kunden, Auftraggeber, Produktmanager oder Verkaufsberater. Nachdem du diesen Kurs absolviert hast, wirst du in der Lage sein, ein agiles Projekt (mithilfe deines Scrum­ Teams) zu führen, von der Vision bis zum erfolgreichen Abschluss – und das nicht nur in der Softwareentwick­ lung. Die Teilnehmer werden von den unterschied­ lichen Erfahrungen des Trainers profitieren und zudem von der Interaktion und der Energie begeistert sein.

18

Ströer ist ein führendes Medienhaus und bietet Komplettlösungen ent­ lang der gesamten Wert­ schöpfungskette an. Ströer hat sich zum Ziel gesetzt, das kunden­ zentrierteste Medien­ unternehmen zu sein.

COKREA Nordendstr. 64 80801 München

kostenpflichtig anmeldepflichtig

COKREA ist eine Miet­ location, in der Lernen Spaß macht – der ideale Ort für Meetings, Work­ shops, Trainings, Speaker­ und Networking­Events, Ausstellungen, Produkt­ und Presselaunches sowie Empfänge.


Workshop Circular Economy Your trash is my treasure

Circular Economy: Your trash is my treasure 10 –16 Uhr / 12 MAR / 1646 Produktdesign/Industriedesign // Workshop Abfallvermeidung, Ressourceneffizienz, neue Geschäftsmodelle – von der Kreislaufwirtschaft können Wirtschaft und Umwelt gleichermaßen profitieren. Der Workshop widmet sich ganz der Circular Economy. Im Rahmen des kostenlosen Circular-Economy-Workshops erwarten Sie neben inspirierenden Impulsvorträgen von Experten auch interaktive Elemente zu folgenden Themen: Prinzipien der Kreislaufwirtschaft, Finanzierungs- und Fördermöglichkeiten, Neue Geschäftsmodelle des zirkulären Wirtschaftens, Beispiele aus der Praxis, Interaktive Workshop-Sessions. Die Teilnahme ist kostenlos. Der Workshop findet in deutscher Sprache statt. Die Veranstaltung findet im Rahmen des MOVECO-Projekts (www.interregdanube.eu/moveco) statt, das aus Mitteln der Europäischen Union (EFRE, IPA) kofinanziert wird.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch: Di. 12. März 2019 | 10-16 Uhr HFF München | Seminarraum 2 und 3 Für weitere Informationen scannen Sie bitte den QR-Code oder besuchen Sie unsere Webseite: www.bayfor.org/moveco-mcbw2019

i 31

Hochschule für Fernsehen und Film München Bernd-EichingerPlatz 1 80333 München

kostenfrei anmeldepflichtig

Veranstalter: Bayerische Forschungsallianz

Die Bayerische Forschungsallianz (BayFOR) GmbH (www.bayfor.org) ist eine Gesellschaft zur Förderung des Wissenschafts- und Innovationsstandortes Bayern im Forschungsraum Europa. Project co-funded by European Union funds (ERDF, IPA)

2

Die Location-Nummern zeigen Ihnen die Standorte auf den Karten im Event Guide.

www.interreg-danube.eu/moveco

PROGRAMM 59


#kreativmuenchen: Beratung für Kultur- und Kreativschaffende 10 –17 Uhr / 12 MAR / 1522 Design-/Innovationsberatung // Weiterbildung/ Coaching In einstündigen Beratungen informieren wir über die Möglichkeiten der Finanzierung, Förderung, Vernetzung sowie Qualifizierung und geben Tipps rund um das Thema Crowdfunding. Das Beratungsangebot richtet sich an Designerinnen und Designer sowie Kultur- und Kreativschaffende, die fachkundige Unterstützung und Beratung suchen. Es kann sowohl von Existenzgründerinnen und -gründern und Jungunternehmen als auch von selbstständig und freiberuflich Tätigen genutzt werden, die schon längere Zeit ihrer kreativen Unternehmung nachgehen. Im Rahmen der Beratung können Fragen rund um die Themen Planung, Finanzierung, Akquise, Preisbildung, Marketing, generelle Orientierung, Netzwerke sowie Raumsuche gestellt werden.

43

Kompetenzteam Kultur- und Kreativwirtschaft der Landeshauptstadt München Dachauer Str. 114 80636 München

kostenfrei anmeldepflichtig

60 PROGRAMM

Public MOONSHOT Pitch 14:30 –16 Uhr / 12 MAR / 1566 Design-/Innovationsberatung // Aktion Wir präsentieren das Ergebnis von drei Tagen harter Arbeit für das Siegerprojekt des MUNICH START UP MOONSHOT. Investoren, Businesspartner und Publikum sind herzlich willkommen! Wer wissen will, welch unfassbares Ergebnis mehr als 100 Superbrains nach drei Tagen ebenso harter wie auch inspirierter Arbeit abliefern können: herzlich willkommen! Wir zeigen, was aus dem Siegerprojekt des MUNICH START UP MOONSHOT entwickelt werden konnte, und Sie werden verstehen, warum wir mit Fug und Recht behaupten können, in nur 72 Stunden angehende Weltmarktführer kreieren zu können. Der MOONSHOT ist mehr als ein ultimativer Hebel zur Evolution von Start-ups – er ist pure Inspiration und der Beweis, was in einem echten Kollaborationsprozess möglich ist. Wir freuen uns auf Sie!

21

Das Kompetenzteam Kultur- und Kreativwirtschaft ist ein Service der Landeshauptstadt München zur Unterstützung der Kreativbranche in München und der Metropolregion.

Design Offices München Atlas Rosenheimer Str. 143 81671 München

kostenfrei anmeldepflichtig

I4.X ist eine politisch und fördertechnisch vollkommen unabhängige, internationale Plattform. Sie beschäftigt sich mit der Entwicklung praktisch anwendbarer Zukunftsmodelle wie dem START UP MOONSHOT.


PROGRAMM 61


INTER/CULTURAL/CONNECTED 17 – 23 Uhr / 12 MAR / 1510 Digital Innovation // Podiumsdiskussion Wie verbunden ist man in einer Welt, die großteils durch einen kleinen Screen wahrgenommen wird? Welche Rolle spielt Kultur im grenzenlosen Netz? Über das interkulturelle „Vernetztsein“. Digitale Kommunikation passiert jederorts, jederzeit, für jedermann – alles mit einem „Klick“. Aber was bedeutet globales Kommunizieren mit Hinblick auf lokale Kulturen? Wie sieht interkulturelles Arbeiten aus? Was trägt Kultur in einer digitalen Welt bei, die per Definition „grenzenlos“ ist? Inter/cultural/connected: ein Abend über das kulturübergreifende Verbinden, geräteunabhängig.

24

EIGHTYDOTS Münchner Freiheit 2 80802 München

kostenfrei anmeldepflichtig

62 PROGRAMM

Künstlersozialabgabe, Designschutz und Co.: So vermeiden Sie Kosten! 17:30 –19 Uhr / 12 MAR / 1527 Designmanagement // Vortrag Bei diesem kostenlosen Vortrag im Herzen Münchens erhalten Sie einen kompakten Überblick über die Themen Künstlersozialabgabe und Designrecht. Bei einem Glas Wein diskutieren wir Ihre Fragen. Designunternehmen müssen Künstlersozialabgabe zahlen. Ansonsten drohen Nachzahlungen und Bußgelder. Doch wofür fällt die Abgabe genau an? Wann sind Zahlungen an Gesellschafter-Geschäftsführer abgabepflichtig? Welche Spielräume gibt es? Außerdem: Was ist bei Bildrechten zu beachten? Wie weit darf Re-Design gehen? Wann droht eine Abmahnung? Und wie schützt man sein Design effektiv und günstig? Um diese und andere (Ihre!) Fragen geht es bei unserem Crashkurs Recht, der sich insbesondere an Unternehmen richtet. Denn nur wer die Risiken kennt, kann Kosten vermeiden!

47

Aus 18 Ländern kommen unsere Experten für digitale Kommunikation. EIGHTYDOTS versteht sich als Schnittstelle zwischen HQ und lokalen Märkten. Unser Tagesgeschäft? Lokale Relevanz für globale Marken schaffen.

Lausen Rechtsanwälte Residenzstr. 25 80333 München

kostenfrei anmeldepflichtig

Lausen Rechtsanwälte sind spezialisiert auf die Beratung von Unternehmen aus der Kreativwirtschaft. Schwerpunkte bilden dabei u. a. die Bereiche Urheber- und Designrecht und die Künstlersozialabgabe.


Our Non-Human Colleagues Designing for AI and Cobots Come join us on Wednesday, March 13 at 18:30 Please register at mcbw2019@cogniance.com Cogniance | Bayerstrasse 85a | 80335 Munich www.cogniance.com

PROGRAMM 63


BAUHAUS 4.0: Zukunft wird aus Design gemacht! 18:30 – 20:30 Uhr / 12 MAR / 1601 Produktdesign/Industriedesign // Podiumsdiskussion

Creativity is everywhere! 18:30 – 22 Uhr / 12 MAR / 1512 Design-/Innovationsberatung // Vortrag

Bauhaus 4.0 meets Product & Industrial Design: die Gestaltung von Schnittstellen – zwischen Produkten, Medien und Menschen.

Kreativität findet sich auch, wo man sie nicht erwartet. Bei FLUID geben Speaker aus den unterschiedlichsten Bereichen überraschende Einblicke darüber, wie wichtig Kreativität für ihren Erfolg ist.

Unter anderem mit dem Produktdesigner Christoph Böninger, Gründer von AUERBERG und Vorsitzender des Vorstands der iF Design Foundation, mit Thomas Bade von Universal Design und Professor Dr. Melanie Kurz, die an der FH Aachen Designtheorie und Designgeschichte unterrichtet. Special Guest des Abends ist Philipp Schäfer, Director of Design & UX @ExB Group. Gastgeber des Abends ist der Verband der Industriedesigner (VDID), die Begrüßung übernimmt der Vorsitzende Stefan Eckstein (VDID).

2H GmbH & Co. KG Dieselstr. 24 85748 Garching kostenpflichtig anmeldepflichtig

64 PROGRAMM

Kreativität ist nicht nur bestimmten Berufsgruppen vorbehalten. Kreativität findet sich in den unterschiedlichsten Bereichen, auch dort, wo man sie am wenigsten erwartet. Die Design- und Innovationsagentur FLUID (ehemals LUNAR Europe) lädt Sie herzlich in ihr Studio in der Fraunhoferstraße ein. Erleben Sie interessante Speaker aus verschiedenen Feldern, die überraschende Einblicke darüber geben, welch entscheidende Rolle Kreativität im Hinblick auf ihren Erfolg spielt. Freuen Sie sich auf einen Abend, der Ihre Vorstellungen von Kreativität nachhaltig verändern könnte.

26

Wir kümmern uns um Typografie! Die Typographische Gesellschaft München e. V. (tgm) steht für Dialog und Bildung zur Förderung der Qualität in der Kommunikationsbranche.

FLUID Design GmbH Fraunhoferstr. 23h 80469 München

kostenfrei anmeldepflichtig

FLUID ist eine preisgekrönte Design- und Innovationsberatung, die von München und San Francisco aus Kunden in aller Welt betreut.


Neue Materialien 19 – 22 Uhr / 12 MAR / 1628 Universal Design // Podiumsdiskussion Kusch+Co und das KAP­Forum bieten eine Abend­ veranstaltung an. In einer Podiumsdiskussion geht es um spannende Materialinnovationen und ihre Wirkung auf Architektur und Design. Marmor, Stein und Eisen bricht ... doch wie steht es mit Karbonfasern? Und wie effektiv sind eigentlich schaltbare Scheiben? Seit gut 15 Jahren geht nichts mehr ohne spektakuläre Materialinnovationen in Architektur und Design. Intelligente Werkstoffe sollen gar das Bauen revolutionieren. Zeit für eine Zwischenbilanz: Was haben uns die angekündigten Fortschritte gebracht – und was ist von den neuen Stoffen für Gestalter zu halten?

83

Vorhoelzer-Forum der TU München Arcisstr. 21 80333 München

kostenfrei anmeldefrei

2

Albers and Stölzl: reviving Bauhaus textile design A conversation with Susan Lyons and Dr. Angelika Nollert 19 – 22 Uhr / 12 MAR / 1669 Innenarchitektur // Podiumsdiskussion Susan Lyons, Präsidentin des führenden Textil­ unternehmens Designtex, im Gespräch mit einer der renommiertesten Designkritikerinnen über das Revival von textilem Bauhaus­Design. Anlässlich des 100-jährigen Geburtstages des Bauhauses wird das amerikanische Unternehmen Designtex Stoffe von Gunta Stölzl und Anni Albers neu auflegen. Die beiden Designerinnen haben mit ihren textilen Designs die Grenzen zwischen traditionellem Handwerk und Kunst aufgehoben und Geschichte geschrieben. Über das Revival textilen Bauhaus-Designs spricht Susan Lyons, Präsidentin von Designtex, mit einer der renommiertesten Designkritikerinnen weltweit.

72

Kusch+Co ist ein führendes Unternehmen im Bereich der Objekteinrichtungen, das bereits in dritter Generation hochwertige Sitzmöbel, Tische und Tischanlagen in Premiumqualität mit hohem Design fertigt.

Die Location-Nummern zeigen Ihnen die Standorte auf den Karten im Event Guide.

Steelcase AG Brienner Str. 42 80333 München Seit 1912 unterstützt Steelcase weltweit führende Organisationen mit fundiertem Wissen und seinem bedeutenden Erfahrungsschatz – und zwar überall dort, wo Arbeit stattfindet.

kostenfrei anmeldepflichtig

Veranstaltungssuche auf www.mcbw.de

i

Infopoint

PROGRAMM 65


13 MAR MITTWOCH TAG 5

Neue Materialien, neues Design … sich wiederholender Event Seite 39 10 –19 Uhr / Event-Code 1627

Workshop „Future Technologies“ Seite 70 17 – 20 Uhr / Event-Code 1553

Creative power to sternthaler sich wiederholender Event Seite 51 14 –17 Uhr / Event-Code 1649

ZukunftsDesign Seite 70 17 –19 Uhr / Event-Code 1539

Certified Scrum Product Owner sich wiederholender Event Seite 58 9 –17 Uhr / Event-Code 1581

#kreativmuenchen: Stadt Land Zwischennutzung Seite 71 18 – 20 Uhr / Event-Code 1523

Open Lab „Future Technologies“ sich wiederholender Event Seite 68 16 – 21 Uhr / Event-Code 1552 Smart Living – no escape Seite 68 15:30 – 20:30 Uhr / Event-Code 1536 Werbung macht mobil – Kreation für digitale Out-of-Home-Medien Seite 69 16 –18 Uhr / Event-Code 1667

66 PROGRAMM

Start-up Architecture – Transforming Practices in Built Environment Seite 71 18 – 22 Uhr / Event-Code 1547 c.o.n.n.e.c.t.e.d. Seite 72 18:30 – 20 Uhr / Event-Code 1532


Designing a Human-Centred Future Seite 72 18:30 – 21:30 Uhr / Event-Code 1568 Künstliche Intelligenz und Kreation – von Otl Aicher bis Algorithmus Seite 74 18:30 – 21:30 Uhr / Event-Code 1511 No-Line Dinner Seite 74 18:30 – 23 Uhr / Event-Code 1549 px Zündfunken: das planworx-Triple für den Wandel Seite 75 18:30 – 22 Uhr / Event-Code 1537 TULP talk Seite 75 18:30 – 22 Uhr / Event-Code 1600 Unsere nicht-menschlichen Kollegen – Design für AI und Cobots Seite 78 18:30 – 21 Uhr / Event-Code 1469 Designing the Future of Urban – Who’s your city? Seite 78 19 – 22 Uhr / Event-Code 1513 Decades of Innovation Seite 79 19 – 23 Uhr / Event-Code 1595

Money of Good Seminar – Neuroscience + Blockchain Seite 79 19:30 – 21 Uhr / Event-Code 1596 MCBW START UP – Workshop: Alternative Finanzierungsformen + Bankgespräch Seite 123 9 –12 Uhr / Event-Code 1542 MCBW START UP – Workshop: Cultural Entrepreneurship in Global Cities Seite 123 9:30 –12:30 Uhr / Event-Code 1493 MCBW START UP – Workshop: Crowdfunding – mehr als nur Geld Seite 124 10 –13 Uhr / Event-Code 1544 MCBW START UP – Vortrag / Augsburg: Wie bekomme ich mein Design geschützt? Seite 124 15 –17 Uhr / Event-Code 1535 MCBW START UP – Workshop: Businessplanning kompakt Seite 125 15 –18 Uhr / Event-Code 1477 MCBW START UP – Workshop: PR & Storytelling Seite 125 15 –18 Uhr / Event-Code 1599

PROGRAMM 67


Open Lab „Future Technologies“ 16 – 21 Uhr / 13 –14 MAR / 1552 sich wiederholender Event Digital Innovation // Atelier-/Studioführung Discover the future! In unserer Ausstellung werden Future Technologies greifbar. Schau doch vorbei und lass Dich von unseren Showcases inspirieren! AR, AI und IoT – unsere Ausstellung erweckt Future Technologies zum Leben und gibt Dir Einblicke in unsere Arbeit und Forschung. Mit experimentellen Prototypen und spannenden Showcases zeigen wir Dir unsere Sicht auf die Zukunft. Erkunde die Aus­ stellung auf eigene Faust oder nimm zu jeder halben Stunde zwischen 16:30 und 20:30 Uhr an unserer Guided Tour teil.

81

User Interface Design GmbH Claudius­Keller­ Str. 3c 81669 München

kostenfrei anmeldefrei

68 PROGRAMM

Smart Living – no escape 15:30 – 20:30 Uhr / 13 MAR / 1536 Digital Innovation // Workshop Creative Jam (ab 16 Uhr) mit Adobe zum Thema „Smart Living“ und anschließende Diskussion der Ideen (ab 19 Uhr) mit Experten aus Design, Technologie und Forschung. Ob zu Hause, am Arbeitsplatz oder unterwegs: In jeder Alltagssituation umgeben uns intelligente Systeme, die unsere Lebensqualität verbessern wollen. Entkom­ men? Wohl kaum! Smarte Technologie wird immer mehr zum Standard neuer Produkte und Dienstleistun­ gen. Gemeinsam mit Adobe veranstaltet Phoenix Design eine Creative Jam zum Thema „Smart Living“ (Afternoon Session ab 16 Uhr). In der Evening Session (ab 19 Uhr) diskutieren Experten aus Design, Techno­ logie und Forschung die erarbeiteten Ideen. Dabei zeigen sie ihre individuelle Sichtweise und neueste digitale Trends mit Impulsvorträgen auf.

62

UID ist Marktführer für User Experience Design. Unser Team aus 100 UsabilityExperten, UX-Designern und Software Engineers gestaltet positive Nutzungserlebnisse.

Phoenix Design GmbH + Co. KG Hans­Fischer­Str. 10 80339 München

kostenfrei anmeldepflichtig

PHOENIX ist ein Designund Innovationsstudio, das smarte, sinnvolle und substanzielle Markenerlebnisse im Bereich Produkt- und Interaction Design gestaltet. Standorte: Stuttgart, München, Schanghai.


Werbung macht mobil – Kreation für digitale Out-of-Home-Medien 16 –18 Uhr / 13 MAR / 1667 Kommunikationsdesign/Branding // Vortrag Digitale Out-of-Home-Medien (DooH) prägen zunehmend die Wahrnehmung im urbanen Umfeld: Bewegte Bilder gibt es in Einkaufscentern, Bahnhöfen, öffentlichen Verkehrsmitteln, an der Straße. Das Wesentliche in einem sehr kurzen Zeitfenster darstellen, keine Unterstützung durch Ton, unter­ schiedlichste Rezeptionssituationen – digitale Außen­ werbung stellt Kreative vor eine Herausforderung. In diesem Workshop zeigen die Experten der Ströer Media Creation, wie kreativer Anspruch mit medien­ spezifischer Kommunikationsstärke verbunden werden kann. Dazu stellt sich die SMC als crossmediale Ströer­Inhouse­Kreativagentur vor, die auf über 20 Jahre digitaler Kreationserfahrung des DooH­ Pioniers Infoscreen aufbaut.

73

Ströer Deutsche Städte Medien GmbH St.­Martin­Str. 106 81669 München

kostenfrei anmeldepflichtig

2

Ströer ist ein führendes Medienhaus und bietet Komplettlösungen ent­ lang der gesamten Wert­ schöpfungskette an. Ströer hat sich zum Ziel gesetzt, das kunden­ zentrierteste Medien­ unternehmen zu sein.

Die Location-Nummern zeigen Ihnen die Standorte auf den Karten im Event Guide.

PROGRAMM 69


Workshop „Future Technologies“ 17 – 20 Uhr / 13 MAR / 1553 Digital Innovation // Workshop

ZukunftsDesign 17 –19 Uhr / 13 MAR / 1539 Designforschung // Vortrag

Build your own simple AI bot! Bei uns wirst Du selbst aktiv und experimentierst mit Future Technologies. Das Besondere: Am Ende kannst Du Deinen eigenen Roboter mit nach Hause nehmen.

Vortrag | ZukunftsDesign | Referent Professor Dr. Christian Zagel | Hochschule Coburg | Präsen­ tation innovativer Technologien und deren geschickter Einsatz für die Kundenansprache im Siedle­Studio München.

Einen Roboter entwickeln – eigentlich ja eine Sache von Monaten oder Jahren. Nicht mit uns! In unserem Workshop baust Du in wenigen Stunden Deinen eigenen kleinen Crawl Bot: Mit Arduino und einem simplen AI-Algorithmus (Reinforcement Learning) lernt er selbstständig, sich fortzubewegen und seine Bewegungen kontinuierlich zu verbessern.

81

User Interface Design GmbH Claudius-KellerStr. 3c 81669 München

kostenfrei anmeldepflichtig

70 PROGRAMM

Der Vortrag von Christian Zagel, Professor an der Hochschule Coburg, zeigt am Beispiel der Bekleidungsbranche auf, wie innovative Technologien für die Kundenansprache zum Einsatz kommen können. Durch den geschickten Einsatz ist es nicht nur möglich, Kunden zu begeistern, sondern Gewinne zu steigern und ein Unternehmen langfristig als Innovationsführer am Markt zu positionieren. Die Grundlage für derartige Innovationen ist die Schaffung eines neuen, interdisziplinären Innovationsverständnisses, mit dem sich insbesondere der berufsbegleitende Masterstudiengang ZukunftsDesign beschäftigt.

65

UID ist Marktführer für User Experience Design. Unser Team aus 100 UsabilityExperten, UX-Designern und Software Engineers gestaltet positive Nutzungserlebnisse.

S. Siedle & Söhne Telefon- und Telegrafenwerke Maximiliansplatz 18 80333 München

kostenfrei anmeldepflichtig

Direkt am Maximiliansplatz, in einem historischen Gebäude, befindet sich das neue Siedle-Studio München. Öffnungszeiten: Montag – Freitag 10:00 – 18:30 Uhr Samstag 10:00 – 16:30 Uhr


#kreativmuenchen: Stadt Land Zwischennutzung 18 – 20 Uhr / 13 MAR / 1523 Architektur/Stadtplanung // Podiumsdiskussion Stadt und Land brauchen kreative Freiräume, damit Neues entstehen kann – Zwischennutzungen können solche Experimentierfelder sein. Wir stellen Akteure aus München und der Metropolregion vor. Zwischennutzen – bedeutet, die Zeit zwischen zwei Nutzungen mit einer dritten, neuartigen zu füllen. Und damit einen Mehrwert für alle zu schaffen: Die Substanz bleibt erhalten, Leerstand wird vermieden, eine Gegend belebt, Freiräume für kreative Experimente werden geschaffen. Bei einem gemeinsamen Stammtisch des Kompetenzteams Kultur- und Kreativwirtschaft und des EMM e. V. beleuchten wir Beispiele aus der Metropolregion und der Stadt München. Kreative Raumgestalter diskutieren darüber, was solche „Zwischen-Räume“ alles können. Was in und aus ihnen entstehen kann. Networking im Anschluss.

4

Alte Akademie Neuhauser Str. 8 –10 80333 München

kostenfrei anmeldepflichtig

2

Start-up Architecture – Transforming Practices in Built Environment 18 – 22 Uhr / 13 MAR / 1547 Architektur/Stadtplanung // Podiumsdiskussion Insight Talks und Gespräche über Digitalisierung in der Planungs- und Bauindustrie und das Entstehen neuer Unternehmen in der Architektur. Mit Start-up Architecture zeigt die Fakultät für Architektur aktuelle Forschungen, Ausbildungsformate und erfolgreiche Gründungen, die zukünftige Entwurfs-, Planungs- und Bauprozesse prägen werden. Die digitalen Transformationen werden vor dem Hintergrund neuer Wettbewerber aus der IT-, der Beratungsindustrie und der Plattform-Economy betrachtet, die sich zunehmend auf Gebäude, Städte und urbane Infrastrukturen fokussieren.

75

Das Kompetenzteam Kultur- und Kreativwirtschaft ist ein Service der Landeshauptstadt München zur Unterstützung der Kreativbranche in München und der Metropolregion.

Die Location-Nummern zeigen Ihnen die Standorte auf den Karten im Event Guide.

TUM / Weißer Saal / 5. OG Arcisstr. 21 80333 München

kostenfrei anmeldepflichtig

Veranstaltungssuche auf www.mcbw.de

i

Infopoint

Architekturfakultät der TU München in Zusammenarbeit mit dem Architecture Research Incubator (ARI) und internationalen Hochschulen zur Entwicklung der Architekturausbildung und des Architekturberufes.

PROGRAMM 71


c.o.n.n.e.c.t.e.d. 18:30 – 20 Uhr / 13 MAR / 1532 Architektur/Stadtplanung // Podiumsdiskussion

Designing a Human-Centred Future 18:30 – 21:30 Uhr / 13 MAR / 1568 Design-/Innovationsberatung // Workshop

c.o.n.n.e.c.t.e.d. – WORK.LIFE.LEISURE ON THE MOVE

YOUSE gibt in einem Hands-on-Workshop Einblicke in die nutzerzentrierte Gestaltung von Zukunftstechnologien und teilt Erfahrungen zum HumanCentred Design radikaler Innovationen.

Ein MCBW-Talk zu Mobilitätsideen und urbanen Utopien mit Protagonisten aus der Münchner Designszene, des Schwabinger Tors, BMW u. a., moderiert von MUCBOOK-Herausgeber Marco Eisenack.

56

Andaz München Schwabinger Tor Leopoldstr. 170 80804 München

kostenfrei anmeldepflichtig

72 PROGRAMM

Wie arbeitet man nutzer-, kunden-, menschzentriert in Zeiten von zunehmender Digitalisierung und Industrie 4.0? Wie begleitet man die Entwicklung innovativer Produkte und Services, die das Potenzial haben, den Alltag des Einzelnen und der Gesellschaft grundlegend zu verändern? User bzw. Human-Centred Design ist hier so wichtig wie nie zuvor. In diesem Workshop zeigen Expert*innen der YOUSE GmbH anhand von Praxisbeispielen und Übungen, wie sie die Entwicklung und Implementierung radikaler Zukunftstechnologien begleiten und dabei Nutzerfreundlichkeit, Ethik und Akzeptanz erfolgreich verbinden.

85

Das Andaz München Schwabinger Tor, Deutschlands erstes Luxury-Lifestyle-Hotel, zeigt sich als Treffpunkt für weit gereiste wie einheimische Kosmopoliten und Freigeister. Eröffnet am 1. Februar 2019.

YOUSE GmbH Theresienhöhe 1 80339 München

kostenfrei anmeldepflichtig

Die YOUSE GmbH begleitet Unternehmen und Forschungsprojekte bei der nutzergerechten Entwicklung und Evaluation von Produkten und Dienstleistungen, mit dem Ziel, eine hohe Akzeptanz zu gewährleisten.


c.o.n.n.e.c.t.e.d. WORK.LIFE.LEISURE ON THE MOVE Ein Talk im Andaz München Schwabinger Tor 13.03.2019, 18.30 Uhr Leopoldstrasse 170 | 80804 München

PROGRAMM 73


Künstliche Intelligenz und Kreation – von Otl Aicher bis Algorithmus 18:30 – 21:30 Uhr / 13 MAR / 1511 Digital Innovation // Vortrag Wir beschäftigen uns mit den Fragen, wie Algorithmen den kreativen Schaffensprozess unterstützen bzw. ergänzen können und wo menschliche Kreativität unerlässlich ist und bleibt. Wie hat sich der kreative Arbeitsprozess im Vergleich zu früher verändert? Kommt computergenerierte Gestaltung an die zeitlose Exzellenz eines Otl Aicher heran? Welche Vorteile bringt das Zusammenspiel von Daten und Kreation? Diese Themen besprechen wir in Impulsvorträgen zu den von fischerAppelt entwickelten Ansätzen „Campaign algorithm“ und „Visual Experience Scan“. Geplant ist zudem die Eröffnung einer Vernissage mit Originalplakaten und Motiven aus der Galerie Brandt zu Olympia 72, deren visuelles Erscheinungsbild Otl Aicher maßgeblich gestaltet hat. Ein bunter Abend in unserer Office Bar.

89

fischerAppelt AG Otl-Aicher-Str. 64 80807 München

kostenfrei anmeldefrei

74 PROGRAMM

No-Line Dinner 18:30 – 23 Uhr / 13 MAR / 1549 Design-/Innovationsberatung // Lab Wie schmeckt die Kundeninteraktion von morgen? Kommen Sie mit auf eine kulinarisch-technologische Reise und erleben Sie mit allen Sinnen, wie Marken in Zukunft ihre Kunden erreichen. Kunden wollen Marken ohne Brüche sowohl in der digitalen als auch in der physischen Welt erleben, die Unterscheidung zwischen Online und Offline verschwimmt zunehmend. Es wird Zeit, über den Tellerrand hinauszublicken: Beginnen Sie mit uns eine Entdeckungsreise und lassen Sie sich von verschiedenen Geschmackserlebnissen inspirieren, die nach Lust, Laune und Gusto kombiniert werden können: No-Line! An den einzelnen kulinarischen Stationen werden unsere rpc-Experten spannende Informationshappen aus Design, Strategie, Data Analytics und Coaching vermitteln. Freuen Sie sich auf neue Zutaten!

77

fischerAppelt ist eine Gruppe aus acht ContentAgenturen und Spezialeinheiten, die alle Disziplinen einer Content-MarketingAgentur und der ContentKreation anbietet.

The Retail Performance Company (rpc) Pelkovenstr. 145 80992 München

kostenfrei anmeldepflichtig

The Retail Performance Company (rpc) ist eine Beratung, die Unternehmen bei vertrieblichen Fragestellungen auf dem Weg der kundenorientierten Transformation unterstützt.


TULP talk 18:30 – 22 Uhr / 13 MAR / 1600 Design-/Innovationsberatung // Vortrag

px Zündfunken: das planworx-Triple für den Wandel 18:30 – 22 Uhr / 13 MAR / 1537 Design-/Innovationsberatung // Vortrag Welche Strategie hilft, alte Denkmuster und rigide Strukturen zu durchbrechen? Welche Bilder unterstützen den Perspektivenwechsel? Wie unterstützen interaktive Events die digitale Transformation? Strategie | Kreation | Event: Welche Strategie ist die richtige, um alte Denkmuster und festgefahrene Unternehmensstrukturen zu durchbrechen? Welche Bilder unterstützen den nötigen Perspektiven­ wechsel? Wie gelingt die digitale Transformation mit interaktiven Events? Freut euch auf inspirierende Gedanken u. a. von: Christiane Brandes­Visbeck, ahoi consulting, Daniel Blockus, Lead Innovation und Kreation, planworx AG.

94

planworx AG Anni­Albers­Str. 11 80807 München

kostenfrei anmeldepflichtig

2

Drei Referenten, drei Impulsvorträge, ein Thema. Und der grundsätzliche Wunsch, Blickwinkel zu erweitern, Themenbereiche zu entdecken und unser Denken und Arbeiten weiterzuentwickeln. Inspirationen sind essenziell, wenn man etwas bewegen oder Neues entwickeln möchte. Und Mut! Darum kommen im Rahmen der MCBW Referenten zusammen, die das Thema Mut aus unterschiedlichen Perspek­ tiven beleuchten. Der TULP talk findet seit drei Jahren in regelmäßigen Abständen im Alten Fruchthof der Markthalle München statt. Er bringt Denker aus der Technologie­, Wissenschafts­, Design­ und Kreativ­ branche zu einem spannenden Diskurs zusammen. TULP entwickelt seit 20 Jahren Markenräume für Work­ spaces, Messen, Ausstellungen und Events.

74

Die inhabergeführte planworx AG bietet Beratung, Planung und Umsetzung rund ums Erlebnismarketing.

Die Location-Nummern zeigen Ihnen die Standorte auf den Karten im Event Guide.

TULP Design GmbH Gotzinger Str. 52b 81371 München TULP talk – drei Speaker, drei Impulsvorträge. Wir tauchen in Themen ein, die das Potenzial haben, unser Denken und Arbeiten zu verändern.

kostenfrei anmeldepflichtig

Veranstaltungssuche auf www.mcbw.de

i

Infopoint

PROGRAMM 75


DESIGN. EMOTIONEN. DATEN. MEHRWERTE. NO-LINE DINNER Auf einer kulinarisch-technologischen Reise erkunden wir, wie Marken künftig mit ihren Kunden interagieren. Experten aus unterschiedlichen Disziplinen wie Design, Strategie, Data Analytics, Training und Coaching vermitteln unterschiedliche auf diese Interaktion. Die Kulinarik als Kommunikationsmedium verbindet die Themen zu einem inspirierenden Gesamterlebnis. Perspektiven

Mi, 13.03.2019, 18:30 - 23:00 Uhr Pelkovenstraße 145, 80992 München The Retail Performance Company (rpc) wurde 2013 als Joint Venture von der BMW Group und der h&z Unternehmensberatung AG gegründet und bietet ihren Kunden mit den Service-Bereichen Consulting, Coaching, Training, HR Services, Design und Data Analytics ganzheitliche Lösungen an, um sie auf dem Weg zu einer kundenorientierten Transformation zu begleiten.

I N S P I R I N G C U S T O M E R - C E N T R I C T R A N S F O R M AT I O N 2

Die Location-Nummern zeigen Ihnen die Standorte auf den Karten im Complete Event Guide. Guide.

Veranstaltungssuche auf www.mcbw.de

i

Infopoint

PROGRAMM 77


Unsere nicht-menschlichen Kollegen – Design für AI und Cobots 18:30 – 21 Uhr / 13 MAR / 1469 Design-/Innovationsberatung // Vortrag Weder niedlich wie elektronische Kuscheltiere noch gruselig wie Militärroboter: Wie wird die Arbeit mit kollaborativen Robotern (Cobots) sicher, produktiv und erfüllend? Dort, wo sich künstliche Intelligenz, Mechatronik und lustige Hundevideos überschneiden, ist jemand Neues aufgetaucht: Kollaborative Roboter, oder kurz „Cobots“. Cobots am Arbeitsplatz werden fremdartig aussehen, uns körperlich überlegen sein und uns sehr nahe kommen. Wie also können wir Ängste zerstreuen, Arbeitsabläufe gestalten und Kommunikation ermöglichen? An diesem Abend lassen wir uns inspirieren von aktuellen Robotern, digitalem Spielzeug und trainierten Nutztieren. Zusammen mit Ihnen besprechen wir die besten Fallbeispiele und teilen konkrete Ratschläge zur Gestaltung von Cobots.

20

Cogniance Bayerstr. 85a 80335 München

kostenfrei anmeldepflichtig

78 PROGRAMM

Designing the Future of Urban – Who’s your city? 19 – 22 Uhr / 13 MAR / 1513 Digital Innovation // Vortrag Individualisierung, Smart Mobility oder Pop-upServices verändern nicht nur unsere Städte, sondern auch uns Menschen grundlegend. Lassen Sie uns bewusst die Zukunft der Städte erforschen. Gebaute Räume sind Benutzeroberflächen zur Kultur. Beliebte Städte haben eine einzigartige Ausstrahlung, die Bewohner und Touristen unterschiedlich erleben. Was für eine Stadt würden Sie heute bauen? Kann Technologie die Ausstrahlung verbessern? Können wir nachhaltiger leben, ohne Lebenslust einzubüßen? Kommen Services zu uns oder werden wir an Orte getragen? Werden wir mit Gebäuden sprechen und Roboter als Nachbarn haben? Wir laden Sie ein, anhand von Antworten auf diese Fragen bewusste Zukunftsentscheidungen zu treffen. Vortrag der Futuristin Virpi Vaittinen mit Diskussionsrunde.

27

Cogniance ist ein globales Strategie- und Technologieunternehmen aus Sunnyvale, USA. Mit Markenbildung, Nutzererfahrung und Technik unterstützen wir innovative Firmen bei der Produkteinführung.

Futurice GmbH Isarwinkel 14 81379 München

kostenfrei anmeldepflichtig

Futurice bietet digitale Beratung und gestaltet innovative digitale Services. Wir helfen unseren Kunden, ihre Geschäftsabläufe und Kultur auf die Herausforderungen des digitalen Wandels abzustimmen.


MCBW19_frog_Anzeige_Programmbuch_rz_11-01-2019.indd 1

11.01.19 12:37

Money of Good Seminar – Neuroscience + Blockchain 19:30 – 21 Uhr / 13 MAR / 1596 Social Design // Konferenz

Decades of Innovation 19 – 23 Uhr / 13 MAR / 1595 Design-/Innovationsberatung // Aktion Zusammen feiern wir während der MCBW das 50-jährige Jubiläum von frog mit einer Ausstellung unserer Erfolge und unserer Visionen im Hinblick auf die Innovationen der kommenden Jahrzehnte. Seit fünf Jahrzehnten berührt die Arbeit von frog Herzen und bewegt Märkte. Wir sind zu Pionieren in Design und Innovation geworden und haben weltweit Erlebnisse von Menschen geprägt und verändert. Feiert mit uns den 50. Geburtstag von frog während der MCBW. Wir nehmen euch mit auf eine Reise, von den ersten Arbeiten unseres Gründers Hartmut Esslinger bis zu aktuellen Projekten und einem Ausblick auf die nächsten Jahrzehnte.

90

frog Leopoldstr. 55 80802 München

kostenfrei anmeldepflichtig

2

Marcelo Bohrer, Gründer von Money of Good, und das Brainboost-Team werden dieses revolutionäre Sozialprogramm vorstellen, bei dem Menschen Geld als Belohnung für Meditationsübungen verdienen können. In dem Seminar werden das Brainboost- und das MOG-Team die innovativen Lösungen der Plattform vorstellen und eine Debatte über den Einsatz von Neurowissenschaften und Blockchain anregen, um die globale Gesundheit zu verbessern und soziale Ungleichheit zu reduzieren. Außerdem können Sie die mit Money of Good verbundenen NeurofeedbackSysteme testen.

15

frog kreiert Marken-, Produkt- und Dienstleistungssysteme mit dem Ziel, die Erlebnisse von Menschen – Verbrauchern, Kunden, Mitarbeitern – spürbar zu verbessern.

Die Location-Nummern zeigen Ihnen die Standorte auf den Karten im Event Guide.

Brainboost Praxis für Neurofeedback Augsburgerstr. 4 80337 München

kostenfrei anmeldepflichtig

Veranstaltungssuche auf www.mcbw.de

i

Infopoint

Das GOOD Institut ist eine Design- und Technologieorganisation, die ein auf Neurowissenschaft und Blockchain basierendes System mit großen positiven Auswirkungen auf die Gesellschaft entwickelt.

PROGRAMM 79


14 MAR DONNERSTAG TAG 6

Neue Materialien, neues Design … sich wiederholender Event Seite 39 10 –19 Uhr / Event-Code 1627

Infographics Workshop 1 Seite 82 10:30 –17:30 Uhr / Event-Code 1689

Creative power to sternthaler sich wiederholender Event Seite 51 14 –17 Uhr / Event-Code 1649

Infographics Workshop 2 Seite 84 10:30 –17:30 Uhr / Event-Code 1690

Certified Scrum Product Owner sich wiederholender Event Seite 58 9 –17 Uhr / Event-Code 1581

Workshop THINK COVER! Anspruchsvolle Titelgestaltung Seite 84 10:30 –17:30 Uhr / Event-Code 1691

Open Lab „Future Technologies“ sich wiederholender Event Seite 68 16 – 21 Uhr / Event-Code 1552 12. DEUTSCHER INNOVATIONSGIPFEL Seite 82 8 –18 Uhr / Event-Code 1490

80 PROGRAMM

Masterclass Illustration Seite 85 13:30 –17:30 Uhr / Event-Code 1688 DEsign IT! Seite 86 15 –19 Uhr / Event-Code 1467


Short Talks „Future Technologies“ Seite 86 17 – 22 Uhr / Event-Code 1554 Meet Our Agile Experts Seite 87 17:30 – 20:30 Uhr / Event-Code 1507 EDCH Salon 2019 Seite 90 18 – 22 Uhr / Event-Code 1509 netzblicke: den Online-Auftritt richtig gestalten! Seite 90 18 – 20 Uhr / Event-Code 1642 Purpose: Navigating the Unknowable Seite 91 18 – 21 Uhr / Event-Code 1489 Workshop „IP-Strategie“ Seite 92 18 – 21 Uhr / Event-Code 1475 Warum Unternehmen ohne Design scheitern werden Seite 92 18 – 23 Uhr / Event-Code 1519 GRACE – cultivating compassion in the work space Seite 94 18:30 – 21:30 Uhr / Event-Code 1651

Design Thinking Versus Design Doing: Grow Design Leadership Program Seite 94 19 – 20 Uhr / Event-Code 1557 Sind Unternehmensberatungen die besseren Agenturen? Seite 96 19 – 22 Uhr / Event-Code 1571 The future of automotive industry – chances and risks Seite 96 19 – 22:30 Uhr / Event-Code 1569 Digital war gestern – gute Zusammenarbeit bleibt analog Seite 98 19 – 21 Uhr / Event-Code 1607 iam lab / connects Seite 98 19 – 22 Uhr / Event-Code 1517 Impact Hub Tour Seite 100 19 – 22 Uhr / Event-Code 1613 KMS Workout. 100 Positionen zum Arbeiten von morgen Seite 100 16:30 – 23 Uhr / Event-Code 1521

PROGRAMM 81


12. DEUTSCHER INNOVATIONSGIPFEL 8 –18 Uhr / 14 MAR / 1490 Digital Innovation // Konferenz

Infographics Workshop 1 10:30 –17:30 Uhr / 14 MAR / 1689 Kommunikationsdesign/Branding // Workshop

DEUTSCHER INNOVATIONSGIPFEL – das crossindustrielle & technologieübergreifende Entscheidertreffen. Auf dem innovativsten Tag des Jahres werden hochwertige Kontakte geknüpft und es wird Wissen geteilt.

Ganztägiger Workshop mit Simon Scarr (ThomsonReuters) über Infographics und Data Visualisierung

Auf dem einmaligen crossindustriellen und technologieübergreifenden Entscheidertreffen kommen besondere Persönlichkeiten zusammen, die etwas bewegen. Auf dem „innovativsten Tag des Jahres“ knüpft man Netzwerke, Partnerschaften und Kooperationen. Die Teilnehmer tauschen ihre innovativen Ideen, teilen Wissen, generieren neue Geschäftsmodelle, Kunden und Leads auf höchstem Niveau. Über Keynotes, Showroom, CxO-Talk, Executive und Speaker Dinner, innovationLAB.tour, interaktive Intensivworkshops und andere, in sich verzahnte Bausteine findet ein effizienter Wissens- und Know-how-Transfer statt.

76

The Charles Sophienstr. 28 80333 München

kostenpflichtig anmeldepflichtig

82 PROGRAMM

Simon Scarr ist stellvertretender Leiter der Grafikabteilung von ThomsonReuters, dem weltweit größten internationalen Multimedia-Nachrichtenanbieter. Simon ist verantwortlich für die Leitung von Informationsgrafik-Produkten, leitet das Team in Singapur und arbeitet eng mit den Büros in London und New York für Grafiken in den Ressorts aktuelle Nachrichten, Finanzdaten und Sport zusammen. Weitere Infos unter: www.edch-conference.com

i 31

DEUTSCHER INNOVATIONSGIPFEL – das crossindustrielle & technologieübergreifende Entscheidertreffen – der innovativste Tag des Jahres.

Hochschule für Fernsehen und Film München Bernd-EichingerPlatz 1 80333 München

kostenpflichtig anmeldepflichtig

Editorial Design lebt! Die EDCH Conference ist Europas größtes Festival rund ums Thema Zeitschriften, Editorial Design und Magazine. Sie fördert kreativen Austausch und zeigt zukunftsweisende Trends.


PROGRAMM 83


Infographics Workshop 2 10:30 –17:30 Uhr / 14 MAR / 1690 Kommunikationsdesign/Branding // Workshop Ganztägiger Workshop mit Eric Rodenbeck (Stamen Design) Eric Rodenbeck gründete 2001 das Studio Stamen für Datenvisualisierung und Design in San Francisco, USA. Als Creative Director und CEO zeichnet er für den Anspruch des Studios verantwortlich, elegantes, datengesteuertes Design voranzubringen und damit brillante Datenkünstler, Designer und Technologen zu begeistern. Die Pionierarbeit des Studios in dem Bereich der Datenvisualisierung brachte Stamen den National Design Award for Interaction Design des Cooper Hewitt Smithsonian Museums ein. Weitere Infos unter: www.edch-conference.com

i 31

Hochschule für Fernsehen und Film München Bernd-EichingerPlatz 1 80333 München

kostenpflichtig anmeldepflichtig

84 PROGRAMM

Workshop THINK COVER! Anspruchsvolle Titelgestaltung 10:30 –17:30 Uhr / 14 MAR / 1691 Kommunikationsdesign/Branding // Workshop Ganztägiger Workshop für Jungdesigner und Studenten mit Stefan Kiefer, ehemaliger SPIEGELTitelchef und Art Director. Ein gelungener Magazin-Titel bildet den Inhalt einer Titelstory komprimiert, plakativ und möglichst fesselnd ab. Aber wie schafft man es, immer wieder auf eine zündende Idee zu kommen und diese erfolgreich umzusetzen? Stefan Kiefer hat als Titelchef und Art Director über 18 Jahre SPIEGEL-Cover entwickelt und verantwortlich gestaltet. Woche für Woche, mit mehr als einer Million verkauften Exemplaren je Ausgabe. Im Workshop „Think cover!“ gibt er Einblick in seinen Erfahrungsschatz und erteilt Tipps zur Entwicklung und Umsetzung frischer Ideen in ein intelligentes Titelbild mit Headline.

i 31

Editorial Design lebt! Die EDCH Conference ist Europas größtes Festival rund ums Thema Zeitschriften, Editorial Design und Magazine. Sie fördert kreativen Austausch und zeigt zukunftsweisende Trends.

Hochschule für Fernsehen und Film München Bernd-EichingerPlatz 1 80333 München

kostenpflichtig anmeldepflichtig

Editorial Design lebt! Die EDCH Conference ist Europas größtes Festival rund ums Thema Zeitschriften, Editorial Design und Magazine. Sie fördert kreativen Austausch und zeigt zukunftsweisende Trends.


Masterclass Illustration 13:30 –17:30 Uhr / 14 MAR / 1688 Kommunikationsdesign/Branding // Workshop Halbtägiger Masterclass-Workshop mit Künstler und Illustrator Edel Rodriguez (DER SPIEGEL, Time Magazine u. a.). Der New Yorker kubanischer Herkunft Edel Rodriguez hat internationalen Erfolg mit seinen starken Positionen zu der aktuellen Lage in den USA unter Donald Trump. Ausgezeichnet wurden vor allem seine sensationellen SPIEGEL-Titelbilder. „Kraftvolle Illustrationen können eine Diskussion in Fahrt bringen“, ist sein Credo. Edel Rodriguez ist auch Sprecher auf der EDCH Conference. Weitere Infos unter: www.edch-conference.com

i 31

Hochschule für Fernsehen und Film München Bernd-EichingerPlatz 1 80333 München

kostenpflichtig anmeldepflichtig

2

Editorial Design lebt! Die EDCH Conference ist Europas größtes Festival rund ums Thema Zeitschriften, Editorial Design und Magazine. Sie fördert kreativen Austausch und zeigt zukunftsweisende Trends.

Die Location-Nummern zeigen Ihnen die Standorte auf den Karten im Event Guide.

PROGRAMM 85


DEsign IT! 15 –19 Uhr / 14 MAR / 1467 Designmanagement // Konferenz

Short Talks „Future Technologies“ 17 – 22 Uhr / 14 MAR / 1554 Digital Innovation // Vortrag

Mit Speakern namhafter Designfirmen aus Italien und Deutschland sprechen wir über Strategien der Positionierung am italienischen und deutschen Markt; anschließend laden wir zum Networking Aperitif.

Discuss the future! In unseren Short Talks zu Future Technologies holst Du Dir schnell neuestes Wissen und spannende Insights ab. Komm einfach vorbei, rede mit und bring Dich up to date!

Deutsch-italienische Designkonferenz mit Schwerpunkt auf der wirtschaftlichen Positionierung von Design in Italien und Deutschland. Themen: Einführung zu Trends, Innovationen und Visionen im Design, Nachhaltigkeit, Kommunikation 4.0, Design & Handel 4.0 sowie Designschutz. Die Veranstaltung richtet sich an Unternehmer mit Interesse an Internationalisierung, insbesondere am italienischen Markt. Organisiert von AHK Italien und IHK München in Zusammenarbeit mit ItalCam und der italienischen Botschaft. Mit freundlicher Unterstützung von bayern design und der BMW Welt.

10

BMW Welt Am Olympiapark 1 80809 München

kostenpflichtig anmeldepflichtig

86 PROGRAMM

Trendthemen to go? Future Technologies verändern unser Leben und Arbeiten grundlegend. Ob AR, AI oder IoT – UX-Designer, Software Engineers und Researcher müssen mit den technologischen Veränderungen Schritt halten, um die Zukunft aktiv mitzugestalten. In verschiedenen Kurzvorträgen bringen wir Dich auf den neuesten Stand der Dinge: 17 Uhr: Digitales Lernen mit Chatbot, AR & AI 18 Uhr: Future UI – Emerging Technologies 19 Uhr: Smart Gardening – Mit IoT & AI zum grünen Büro 20 Uhr: Management 4 Design – Vom IT-Manager zum Designerflüsterer 21 Uhr: AR – Gehirnoperation mit HoloLens

81

Die IHK für München und Oberbayern ist erster Ansprechpartner für Unternehmen in allen Belangen ihrer Tätigkeit von der Gründung über Internationalisierung bis zur Innovationsberatung.

User Interface Design GmbH Claudius-KellerStr. 3c 81669 München

kostenfrei anmeldefrei

UID ist Marktführer für User Experience Design. Unser Team aus 100 UsabilityExperten, UX-Designern und Software Engineers gestaltet positive Nutzungserlebnisse.


Meet Our Agile Experts 17:30 – 20:30 Uhr / 14 MAR / 1507 Digital Innovation // Weiterbildung/Coaching Profitieren Sie von der Erfahrung unserer Agile Coaches in interaktiven Sessions auf unserem Campus. Bei Fingerfood, feinstem Craft Beer und guter Laune. Die Brainbirds-Trainer sind Experten in den jeweiligen Bereichen und Methoden, haben umfangreiche praktische Erfahrung und sind in der Regel selbst Unternehmer, die wissen, wie man Ideen zum Erfolg macht. Im Rahmen von drei interaktiven Sessions auf unserem Campus bieten Ihnen unsere Trainer Orientierung in den Bereichen Leadership, Transformation, agile Methoden und digitale Fähigkeiten. Dabei bietet die Brainbirds-Methode aus Theorie, Praxis und Reflexion aufgrund konzentrierter Inhalte, interaktiver Elemente und Freiraum für Erkenntnis ein besonders motivierendes Erlebnis.

14

Brainbirds GmbH Ganghoferstr. 68 80339 München

kostenfrei anmeldefrei

2

n ! g s i t s c e e D nn co

Neues erleben, verstehen und erlernen: Wir verfolgen mit der Brainbirds Academy eine ambitionierte Vision: „Menschen fit machen für die digitale Welt“.

Die Location-Nummern zeigen Ihnen die Standorte auf den Karten im Event Guide.

7–15 MAR SAVE THE 2020 DATE! PROGRAMM 87


EDCH Salon 2019 18 Uhr / 14 MAR – 21 Uhr / 16 MAR / 1509 Kommunikationsdesign/Branding // Konferenz

netzblicke: den Online-Auftritt richtig gestalten! 18 – 20 Uhr / 14 MAR / 1642 Mediendesign // Vortrag

Inspiration pur für Gestalter aller Art – Europas größte Editorial Design Conference EDCH wird 2019 zum Salon der Ideen.

Hinter einer erfolgreichen Webseite steckt viel Arbeit. Erfahren Sie, was Sie im Bereich der User Experience beachten müssen und wann es Zeit für ein vollständiges Redesign Ihrer Webseite wird.

Einmal mehr feiert die EDCH Conference die viel­ fältigen Themen des Editorial Designs und zeigt die besten Positionen von Visual Storytelling, Digital Content und Infographics. Nationale sowie internatio­ nale Referenten geben Einblick in aktuelle Trends der Zeitschriften­ und Magazingestaltung im Bereich Off­ wie Online und zeigen anhand ausgewählter Beispiele die Potenziale dieses Mediums. Für Unter­ nehmen als Corporate­Publishing­Lösung, für PR­ Abteilungen zur Nutzung im Rahmen von Kooperatio­ nen, für Verlage sowie Gestalter aller Disziplinen.

i 31

Hochschule für Fernsehen und Film München Bernd­Eichinger­ Platz 1 80333 München

kostenpflichtig anmeldepflichtig

90 PROGRAMM

Der Internetauftritt gehört zu den grundlegendsten Themen der Digitalisierung. Doch hier gibt es hinsicht­ lich der Nutzererfahrung viel zu beachten – und selbst die beste Seite muss irgendwann überarbeitet werden. Der erste Vortrag der netzblicke fokussiert die User Experience. Erfahren Sie hier, was eine gute Webseite ausmacht und welche Rolle Nutzer und Bildsprache dabei spielen. Im zweiten Vortrag des Abends erhalten Sie einen Einblick in das Website­Redesign. Lassen Sie sich hier Ziele und Gründe für eine Neugestaltung der eigenen Webseite und u. a. Positiv­ und Negativ­ beispiele aufzeigen.

33

Editorial Design lebt! Die EDCH Conference ist Europas größtes Festival rund ums Thema Zeitschriften, Editorial Design und Magazine. Sie fördert kreativen Austausch und zeigt zukunftsweisende Trends.

IHK Akademie München Orleansstr. 10 –12 81669 München

kostenfrei anmeldepflichtig

Die IHK für München und Oberbayern ist erster Ansprechpartner für Unternehmen in allen Belangen ihrer Tätigkeit von der Gründung über Internationalisierung bis zur Innovationsberatung.


Vorträge Workshops Ausstellungen Sessions

Purpose: Navigating the Unknowable 18 – 21 Uhr / 14 MAR / 1489 Design-/Innovationsberatung // Podiumsdiskussion Wodurch wird Arbeit sinnvoll? Warum geht es Ihrem Unternehmen nicht nur um den Gewinn? Wie kann die Sinnfindung den Besten dabei helfen, die beste Arbeit ihres Lebens zu machen? Die Welt verändert sich mit unglaublicher Geschwindigkeit – Tendenz steigend. Gibt es ein Instrument, mit dem Organisationen und Teams diese Ungewissheiten umgehen könnten? Wir glauben an dieses Instrument, das uns leitet – es heißt Sinn. Im Rahmen von „Purpose: Navigating the Unknowable” erforscht IDEO, wie Sie den Sinn Ihres Teams oder Ihrer Organisation definieren, formulieren und aktivieren können. Wir laden ein zu einem Abend mit Gesprächen und einem Austausch mit beeindruckenden Führungspersönlichkeiten aus Design und Wirtschaft. Anmeldungen bitte bis 2.3.2019 an RSVP@ideo.com.

32

IDEO GmbH Kellerstr. 27 81667 München

kostenfrei anmeldepflichtig

2

Performances Diskussionen Party Musik

The Idea Salon for Editorial Design, Visual Storytelling and Digital Content Inspiration pur für Gestalter aller Art – Europas größte Editorial Design Conference EDCH wird 2019 zum Salon der Ideen. Im spannenden Dreieck zwischen Editorial Design, Visual Storytelling und Digital Content entstehen die innovativsten und erfolgreichsten Ideen für Marken, Kommunikation und Vertrieb. EDCH spürt die Erfinder, die Visionäre und die Macher auf, blickt mit ihnen gemeinsam hinter die Kulissen und über den Tellerrand. 2019 erstmals in der Hochschule für Fernsehen und Film (HFF).

München Hochschule für Fernsehen und Film – HFF 14. bis 16. März 2019

IDEO ist ein globales Design- und Innovationsunternehmen. Wir sorgen für positive Effekte durch Design.

Die Location-Nummern zeigen Ihnen die Standorte auf den Karten im Event Guide.

PROGRAMM 91


Why without design, businesses will fail. Thursday, March 14 | 18:00 till late Ganghoferstr. 68b, 80339 Munich

Workshop „IP-Strategie“ 18 – 21 Uhr / 14 MAR / 1475 Design-/Innovationsberatung // Workshop Der Workshop wird anhand praktischer Beispiele eine Einführung in die verschiedenen Fragen des gewerblichen Rechtsschutzes geben. Der Workshop bietet eine Einführung in verschiedene Themen des geistigen Eigentums (Marken-, Design-, Urheber-, Wettbewerbsrechte, Patente und Gebrauchsmuster). Erfahren Sie anhand praktischer Beispiele, wie Sie Ihre Geschäftsideen umsetzen, vermarkten und vor allem schützen können. Anschließend an den Workshop laden wir zur lebhaften Diskussion bei einem Glas Cham-Whisky ein.

84

Weickmann & Weickmann Patentund Rechtsanwälte PartmbB Richard-StraussStr. 80 81679 München

kostenfrei anmeldepflichtig

92 PROGRAMM

Warum Unternehmen ohne Design scheitern werden 18 – 23 Uhr / 14 MAR / 1519 Design-/Innovationsberatung // Konferenz Wir wollen Unternehmen fit für das digitale Zeitalter machen – mit Design! Aktuelle Herausforderungen gehen wir mit einer Prise Inspiration aus der digitalen Transformation an. Am 14. März veranstalten wir eine Mini-„Un“-Konferenz zum Erfahrungsaustausch zwischen Vertretern aus der Unternehmenswelt und der Designwirtschaft. Die Diskussion verspricht eine gute Prise Inspiration aus der digitalen Transformation. Nach dem MCBW-Motto „Design connects“ laden wir ein zu einem Abend mit Drinks, Essen und Networking. Anmeldungen bitte vorab an pr@ixds.com.

35

Weickmann & Weickmann ist eine der ältesten, auf das Gebiet des gewerblichen Rechtsschutzes spezialisierten Kanzleien Deutschlands.

IXDS GmbH Ganghoferstr. 68b 80339 München

kostenfrei anmeldefrei

IXDS ist ein Kollektiv von Entrepreneuren, Designern und Ingenieuren. Mit unserem „Rapid prototyping“Prozess gestalten wir die Zukunft mit!


PROGRAMM 93


GRACE – cultivating compassion in the work space 18:30 – 21:30 Uhr / 14 MAR / 1651 Social Design // Workshop GRACE ist eine auf Mitgefühl beruhende Praxis, die sich mit unseren individuellen Ressourcen an Stabilität, Klarheit und Energie verbindet, um Neuland zu erforschen und Herausforderungen zu meistern. Wir lernen, wie wir in uns, unserem Arbeitsumfeld und Leben Bedingungen schaffen, um das Beste aus uns herausholen. GRACE kultiviert die Fähigkeit, aus einer neuen Perspektive heraus Zusammenhänge wahrzunehmen, zu denken und zu handeln, indem es alte Denkmuster aufbricht, um so mit jeder Situation bestmöglich umgehen zu können. Der GRACE-Prozess fördert Authentizität, Innovation und die aufrichtige Zuwendung zu uns, anderen und unserem beruflichen und privaten Umfeld. Das Modell basiert auf Neurowissenschaften, Sozialpsychologie, Ethik, Moral und der Erkenntnis aus kontemplativen Praktiken.

18

COKREA Nordendstr. 64 80801 München

kostenpflichtig anmeldepflichtig

94 PROGRAMM

Design Thinking Versus Design Doing: Grow Design Leadership Program 19 – 20 Uhr / 14 MAR / 1557 Designmanagement // Vortrag Design Thinking ist in aller Munde, doch wer „macht“ eigentlich das Design? Hier kommt Design Leadership ins Spiel. Was es damit genau auf sich hat, erfahren Sie in diesem spannenden Vortrag. Wir erleben einen fundamentalen gesellschaftlichen Wertewandel, der auch vor dem Thema Design nicht Halt macht. Genau deshalb kann Design heute mehr denn je eine Schlüsselrolle übernehmen. Dazu braucht es kompetentes und selbstbewusstes Leaderhip, um Design Doing in businesskompatible Prozesse einzubinden und zu managen. Geleitet wird die Veranstaltung von Frans Joziasse, Design Coach und Gründer von GROW, einem Ausbildungsprogramm für Designmanagement.

80

COKREA ist eine Mietlocation, in der Lernen Spaß macht – der ideale Ort für Meetings, Workshops, Trainings, Speakerund Networking-Events, Ausstellungen, Produktund Presselaunches sowie Empfänge.

USM Showroom München Wittelsbacherplatz 1 80333 München

kostenfrei anmeldepflichtig

Der VDID ist die Vereinigung und Vertretung qualifiziert ausgebildeter und professionell arbeitender Industriedesigner/ -innen in Deutschland; im Jahr 1959 als Berufsverband gegründet.


Save the date!

m e et us in 20 19

12. und 13. März 2019 München

www.internetworld-expo.de

Präsentiert von:

PROGRAMM 95


Sind Unternehmensberatungen die besseren Agenturen? 19 – 22 Uhr / 14 MAR / 1571 Design-/Innovationsberatung // Podiumsdiskussion

The future of automotive industry – chances and risks 19 – 22:30 Uhr / 14 MAR / 1569 Design-/Innovationsberatung // Podiumsdiskussion

Unternehmensberatungen dringen immer mehr in Bereiche ein, die sich noch vor Kurzem im festen Griff von Agenturen befanden. Dabei könnten sich die Branchen kaum stärker unterscheiden.

Unter dem Motto „together we create a new car future“ wollen wir diskutieren. Welche Heraus­ forderungen gibt es? Welche neuen Felder öffnen sich für die Branche?

Besonders deutlich wurde diese Entwicklung während der Cannes Lions 2018, als große Beratungen nicht nur eigene Arbeiten einreichten, sondern auch Teil der Jury waren. Diese Entwicklung wirft Fragen auf und ist für uns Grund genug, mit Experten aus den betreffenden Branchen zu diskutieren: Wieso dringen Beratungen in den Markt der Agenturen ein? Welche Herausforderungen entstehen dadurch auf beiden Seite? Welche Rolle nimmt die Beratungsleistung bei Agenturen ein und sind sie ausreichend auf den Wandel vorbereitet?

Es scheint, als hätte die deutsche Automobilindustrie ihre beste Zeit hinter sich. Was folgt nun, wo Styling immer weniger relevant wird und Differenzierung über die enorme Experience stattfindet? Was passiert, wenn zum Beispiel in der Zukunft aufgrund von anderen – durchaus attraktiven – Angeboten weniger als 50 % der Menschen noch ein Fahrzeug besitzen? Das und vieles mehr wollen wir mit unseren Akteuren aus der Kreativ- und der Automobilbranche aufzeigen. Schauen Sie vorbei und diskutieren Sie bei Snacks und Bier gemeinsam mit uns in unserem CMUI Lab.

49

MATES Georgenstr. 66 80799 München

kostenfrei anmeldepflichtig

96 PROGRAMM

87

MATES ist Coworking, Netzwerk und Academy für Freelancer, Selbst­ ständige und Unterneh­ men aus der Design­ und Kommunikationsbranche.

designaffairs GmbH Balanstr. 73 Haus 32 81541 München

kostenfrei anmeldefrei

designaffairs GmbH ist eine strategische Design­ Consulting­Agentur. Für unsere internationalen Kunden gestalten wir ganzheitliche Produkt­, Interface­ und Service­ lösungen.


NEVER EVER THINK SMALL Der MUNICH START UP MOONSHOT transformiert ein Early Stage Start Up in nur 72 Stunden mit mehr als 100 Experten zum angehenden Global Player.

Live und im Rahmen der MCBW 2019. Stay tuned and join the action!

www.startupmoonshot.com

2 Die Location-Nummern Created & Enabled byIhnen die zeigen

Standorte auf den Karten im Event Guide.

Hosted Veranstaltungssuche auf www.mcbw.de

byi

Infopoint

PROGRAMM 97


Digital war gestern – gute Zusammenarbeit bleibt analog 19 – 21 Uhr / 14 MAR / 1607 Design-/Innovationsberatung // Vortrag Digitalisierung ist in aller Munde. Durch verstärkte technische Unterstützung im Alltag verändern sich unsere Aufgaben und Tätigkeiten in allen Bereichen der Arbeit, allen voran in der Zusammenarbeit. Moderne Arbeitsumgebungen müssen sich dieser Herausforderung stellen; es ergeben sich neue Anforderungen an die Gestaltung von Bürolandschaften. Sie sind keine Orte zum Abarbeiten von fest vorgegebenen To-dos. Sie haben die Aufgabe, Inspiration anzubieten und kreative Zusammenarbeit zwischen allen Mitarbeitenden zu fördern. Dabei erleben analoge Denkwerkzeuge eine Blütezeit und ermöglichen einen qualitativ hochwertigen Austausch. Neues kann entstehen. Wir laden Sie ein, bei combine mehr darüber zu erfahren!

86

combine Consulting GmbH Leopoldstr. 28a 80802 München

kostenfrei anmeldepflichtig

98 PROGRAMM

iam lab / connects 19 – 22 Uhr / 14 MAR / 1517 Innenarchitektur // Lab Der Megatrend Konnektivität ist eng verknüpft mit dem Prozess der Digitalisierung, wodurch diverse soziale Netzwerke entstehen, die Menschen auf neue Art und Weise miteinander verknüpfen. Die Innenarchitektin als Medium zwischen Raum und Nutzer. Wir setzen Sehnsüchte mithilfe von Material und Licht in einen räumlichen Kontext. Das iam Lab präsentiert sich und verbindet die Besucher spielerisch – iam connects.

92

combine bietet vielfältige Beratungs- und Designleistungen rund um die betrieblich genutzte Immobilie an. Dabei stehen innovative „Workplace Solutions“ im Mittelpunkt unserer täglichen Arbeit.

iam interior architects munich Pündterplatz 4 80803 München

kostenfrei anmeldepflichtig

iam ist ein Innenarchitekturbüro in München. Wir betreuen Projekte ganzheitlich in den Bereichen Office + Corporate Design, Change Management, Messebau, Wohnen und Retail.


Impact Hub Tour 19 – 22 Uhr / 14 MAR / 1613 Innenarchitektur // Atelier-/Studioführung Räume, die Veränderung zu etwas Natürlichem machen. Räume beeinflussen unser Verhalten. Was braucht eine zukunftsweisende Arbeitsumgebung, in deren Fokus Innovation und Kreativität stehen? Wie gestaltet man einen Raum, in dem kollaboratives Arbeiten zu etwas Selbstverständlichem werden soll? Erlebe den Ort und die Menschen, die den Impact Hub München ausmachen.

36

Impact Hub Munich Gotzinger Str. 8 81371 München

kostenfrei anmeldefrei

100 PROGRAMM

KMS Workout. 100 Positionen zum Arbeiten von morgen 16:30 – 23 Uhr / 14 MAR / 1521 Universal Design // Lab Wie muss der Job aussehen, aus dem du mehr ziehst als nur dein Gehalt? Kreativer Freiraum zwischen Ponyhof und Autobahn? Wir wollen zusammen echte Perspektiven für das Arbeiten von morgen erarbeiten. Als Teil unserer Unternehmenskultur beschäftigen wir uns intensiv mit der Frage, wie wir Persönlichkeit und Arbeit optimal zu ihrem Recht verhelfen. Da stehen sich zum Beispiel Alibivergünstigungen und persönliche Entwicklung gegenüber. Digitales Office und analoge Begeisterung. Freiheit und Verantwortlichkeit. Im KMS Workout stellen wir in verschiedenen interaktiven Formaten 100 Positionen zum Arbeiten von morgen zur Diskussion, zur Bewertung und zu guter Letzt zum Zuprosten. Interesse geweckt? Dann melde dich an. Wir stellen schon mal das Bier kalt.

42

900 m² innovative Arbeitswelten als CoworkingAngebot für Innovatoren mit Fokus auf die Themen kollaboratives Arbeiten und enkeltaugliches Wirtschaften im IMPACT HUB Munich.

KMS TEAM GmbH Gabrielenstr. 9 80636 München

kostenfrei anmeldepflichtig

KMS TEAM ist ein international führendes Unternehmen für Strategieberatung, Markendesign und Markenkommunikation.


Zum ersten Mal in der Hochschule für Fernsehen und Film München

DESIGN KINO 10 – 17 MAR 2019

Nähere Informationen ab Februar 2019 unter 2

Die Location-Nummern zeigen Ihnen die Standorte auf den Karten im Event Guide.

Veranstaltungssuche auf www.mcbw.de

i

www.mcbw.de PROGRAMM 101 Infopoint


15 MAR FREITAG TAG 7

Neue Materialien, neues Design … sich wiederholender Event Seite 39 10 –19 Uhr / Event-Code 1627 Creative power to sternthaler sich wiederholender Event Seite 51 14 –17 Uhr / Event-Code 1649 EDCH Salon 2019 mehrtägiger Event Seite 90 9 – 21 Uhr / Event-Code 1509 CreativeMornings Munich #WATER Seite 104 8 –10 Uhr / Event-Code 1653 TEAM DESIGN – Business Models für Teams Seite 104 9 –16:30 Uhr / Event-Code 1576

102 PROGRAMM


Back from the Future of Work – Workshop Seite 106 9:30 –17:30 Uhr / Event-Code 1659

A new space for art Seite 111 19 – 22 Uhr / Event-Code 1621

Frühstück mit Eiern Seite 106 10 –12 Uhr / Event-Code 1516

MCBW START UP – Pitch-Training: GENERALPROBE Seite 126 9:30 –17 Uhr / Event-Code 1637

POP UP INNOVATIONSHUB sich wiederholender Event Seite 107 12 – 20 Uhr / Event-Code 1543 Compass BIM Seite 108 17 – 20 Uhr / Event-Code 1598

MCBW START UP – Workshop: Designmanagement Seite 126 10 –14 Uhr / Event-Code 1470

iF design award night 2019 Seite 108 18 – 2 Uhr / Event-Code 1518

MCBW START UP – Workshop: It’s a match! – Der Team-CreationWorkshop Seite 127 13 –18 Uhr / Event-Code 1525

CREATIVE LEADERSHIP SALON – MCBW Special Seite 110 18:30 – 21:30 Uhr / Event-Code 1577

MCBW START UP – Workshop: Kollaborative Kreativität Seite 127 15 –18 Uhr / Event-Code 1474

THE LEGENDARY UX LIGHTNING TALKS BY ICON INCAR Seite 110 19 – 24 Uhr / Event-Code 1471

MCBW START UP – Event: 9. Reversed Pitching Seite 128 19:30 – 22 Uhr / Event-Code 1492

PROGRAMM 103


CreativeMornings Munich #WATER 8:30 –10 Uhr / 15 MAR / 1653 Mediendesign // Vortrag

TEAM DESIGN – Business Models für Teams 9 –16:30 Uhr / 15 MAR / 1576 Social Design // Workshop

CreativeMornings ist eine Serie von Frühstücks­ vorträgen für Kreative. In unserer Sonderausgabe zur MCBW führen wir ein anregendes Gespräch über #water, dem eine interaktive Diskussion folgen wird.

Ein visuelles und spielerisches Toolset, um Team­ mitgliedern ein besseres Verständnis füreinander, ihre Arbeit und die Gruppenziele zu ermöglichen.

Ein Mal im Monat sprechen wir über ein wichtiges kreatives Thema. Unsere Hauptverwaltung in den USA hat #water zum Thema für März 2019 gewählt. Weitere Informationen und Termine unter https://creativemornings.com.

71

Spark Menterschwaigstr. 4 81545 München

kostenfrei anmeldepflichtig

104 PROGRAMM

Die Darstellung von Unternehmens-, Einzel- und Teamgeschäftsmodellen mit Schwerpunkt auf Teams (WE) und Einzelpersonen (ME) ermöglicht die Identifizierung von Problemen, Herausforderungen und Chancen und schafft ein besseres Verständnis dafür, wie Ihre Teams in ihrer Organisation funktionieren und wo Sie Ihre Mitarbeiter am besten einsetzen können. Der Co-Creation-Ansatz des Business Model Canvas und anderer Tools erleichtert das emotionale Engagement innerhalb der Gruppe und fördert eine positive Veränderung von alten Verhaltensweisen.

18

CreativeMornings ist eine Frühstücksreihe für Krea­ tive. Ein Mal im Monat ver­ anstalten wir kostenlosen Events mit Kurzvorträgen und Frühstück. CreativeMornings Munich fand zur MCBW 2017 statt.

COKREA Nordendstr. 64 80801 München

kostenpflichtig anmeldepflichtig

COKREA ist eine Miet­ location, in der Lernen Spaß macht – der ideale Ort für Meetings, Work­ shops, Trainings, Speaker­ und Networking­Events, Ausstellungen, Produkt­ und Presselaunches sowie Empfänge.


PROGRAMM 105


Back from the Future of Work – Workshop 9:30 –17:30 Uhr / 15 MAR / 1659 Social Design // Workshop

Frühstück mit Eiern 10 –12 Uhr / 15 MAR / 1516 Design-/Innovationsberatung // Konferenz

KI, Robotik, Dezentralisierung – die Zukunft der Arbeit ist im vollen Gange, die Pfade ihrer Entwicklung unendlich. Mit Speculative Design erkunden wir Zukunftsszenarien und deren Bedeutung im Jetzt.

Spekulatives Arbeitsfrühstück mit dem Ziel, auszuloten, ob wir nicht alle glücklicher arbeiten würden, wenn wir mehr auf „Kultur“ und weniger auf „Strategie“ setzen würden.

In diesem Workshop lernen Sie über moderne Methoden der Zukunftsforschung, wie die Zukunft der Arbeit ganz konkret aussehen kann – abseits der klassischen Forecasts – und was solche Szenarien für Sie schon heute bedeuten. Was liegt jenseits des Naheliegenden und Wahrscheinlichen, aber ist gleichzeitig im Rahmen des Möglichen plausibel und wünschenswert? Anhand von sozialen, technologischen, ökonomischen und ökologischen Signalen entwickeln wir für die Arbeitswelt relevante Szenarien der Zukunft, bewerten ihre Bedeutung im Jetzt und diskutieren, wie Sie die Pioniere auf dem Weg sein können.

Zehn Gäste werden Teil einer kleinen Frühstückskonferenz. Ein Gedanke von Peter Drucker dient uns als Leitmotiv: „Culture eats strategy for breakfast!“ Brauchen wir deshalb mehr Kulturberater als Strategieberater? Welche Bedeutung hat welche Kultur auf das Ausbrüten von Ideen? Finden in der richtigen Kultur auch „blinde Hühner“ mehr Körner? Und: Kultur verlangt nach einer klaren Haltung. Bei „Frühstück mit Eiern“ wünschen wir uns kontroverse Beiträge unserer Gäste. Inklusive sind Tischbeiträge zur Kultur der Zusammenarbeit und deren Wirkmacht auf interne und externe Prozesse.

Heintschel.Haus Ziegelgasse 23 85354 Freising

Location: siehe www.backfrom thefuture.work kostenpflichtig anmeldepflichtig

106 PROGRAMM

Angetreten mit der Vision, Technologie als Enabler für kollaborative Organisationen zu nutzen, steht Ouishare heute für Experimentieren, Streben nach sinnstiftender Arbeit und Hinterfragen des Status.

kostenfrei anmeldepflichtig

Heintschel gestaltet Marken, Produkte und Services für Online und Retail. Wir arbeiten für Start-ups bis Weltmarken.


POP UP INNOVATIONSHUB 12 – 20 Uhr / 15 –16 MAR / 1543 sich wiederholender Event Digital Innovation // Konferenz In unserem POP UP INNOVATIONSHUB wird Kreativität und Innovationsfähigkeit gelebt und gelernt. Dort werden Geschäftsmodelle vorgestellt, Kreativitätstechniken vermittelt und Trends diskutiert. Was wäre, wenn … ? Gefragt hat sich das jeder schon. Die Ideen dann auch in die Tat umzusetzen ist allerdings etwas anderes. Im Landkreis Miesbach machen wir ernst und erschaffen einen Prototypen für einen Ort, der Plattform, Schnittstelle, Eventlocation und Labor in einem ist. Unser Angebot reicht von Workshops über Panels bis zu Vorträgen und Wettbewerben. Im Mittelpunkt aller Events steht der Gedanke des Austausches und des Teilens. Ob Manager, Designer, Handwerker oder Digitalpioniere – der POP UP INNOVATIONSHUB bietet jedem eine Chance, Erkenntnisse zu gewinnen und Kontakte zu knüpfen.

GMUND Papier Mangfallstr. 5 83703 Gmund am Tegernsee kostenpflichtig anmeldepflichtig

2

Standortmarketing Gesellschaft Landkreis Miesbach mbH

Die Location-Nummern zeigen Ihnen die Standorte auf den Karten im Event Guide.

COMPASS BIM March 15th INTERNATIONAL PANEL DISCUSSION on BUILDING INFORMATION MODELING during the MCBW 2019 by SCHNITZER& 5 PM, 15TH of MARCH 2019 at UNIVERSITY OF APPLIED SCIENCES CAMPUS at KARLSTRASSE 6, 80333 MUNICH Speakers: – MARGHERITA FRULLINI, Architect /BIM expert, Henning Larsen, Copenhagen, Denmark – EUGENIO FONTAN, BIM Director, Enzyme APD Limited, Hongkong, China – ANDRÉ EKSTEEN, Director, Earthworld Architects, Pretoria, South Africa – MOEMA WERTHEIMER, Director, Moema Wertheimer Arquitetura, Sao Paulo, Brazil Keynote: ROB ROEF, Open BIM Program Manager at GRAPHISOFT HQ, Rotterdam, the Netherlands Presenter: VICKY HOLMES, Learning partner at Multiplex and Women in BIM core team member, London, United Kingdom

PROGRAMM 107


Compass BIM 17 – 20 Uhr / 15 MAR / 1598 Architektur/Stadtplanung // Konferenz

iF design award night 2019 18 – 2 Uhr / 15 MAR / 1518 Produktdesign/Industriedesign // Preisverleihung

Internationale Podiumsdiskussion zum Thema Building Information Modeling bei Schnitzer& während der MCBW 2019.

Hier feiert die internationale Designszene: bei der glamourösen Preisverleihung des iF DESIGN AWARD 2019 in der BMW Welt. Nach der feier­ lichen Zeremonie wird bis in den frühen Morgen Party gemacht.

Immer mehr Architekturbüros in Deutschland stehen vor einer ähnlichen Herausforderung: Der Baumarkt boomt, aber während der Umsatz steigt, geht der Gewinn zurück. Mit BIM können Architekten mit der digitalen Planung Schritt halten. Unsere Podiums­ diskussion zielt darauf ab, die Sicht auf BIM zu erwei­ tern und die Schwelle zu senken. Wir ermutigen alle Architekten, das Potenzial von BIM zu nutzen und die Regeln in Deutschland mitzugestalten. Architektur­ büros aus der ganzen Welt sprechen über Erfolge und Misserfolge, Gemeinsamkeiten und Unterschiede.

30

Hochschule München Campus Karlstraße Karlstr. 6 80333 München

kostenfrei anmeldepflichtig

108 PROGRAMM

Die „iF design award night“ ist zu einem der inter­ national bedeutendsten Designevents avanciert. 2.000 Gäste aus Design, Wirtschaft, Kultur, Politik und den Medien feiern die Preisträger des „iF DESIGN AWARD 2019“. Jedes Jahr verleiht die iF International Forum Design GmbH (Hannover) dieses weltweit renommierte Label für Gestaltung. Eine internationale, unabhängige Expertenjury entscheidet über die Vergabe des Awards. Die 75 besten Arbeiten werden von iF­CEO Ralph Wiegmann mit einem „iF gold award“auf der Bühne honoriert. Über 6.500 Beiträge aus 50 Ländern wurden zum Wettbewerb angemeldet.

10

Schnitzer& vertreibt seit 1997 ARCHICAD in München, Oberbayern, Nord- und Ostbayern und ist Förderer der Architekturszene Bayerns für Architektur und Baukultur.

BMW Welt Am Olympiapark 1 80809 München

kostenpflichtig anmeldepflichtig

Die iF International Forum Design GmbH ist eine der weltweit führenden unabhängigen Designinstitutionen. Seit 1953 vergibt sie den iF DESIGN AWARD – einen der renommiertesten Designpreise der Welt.


WirtschaftsForum Oberland e.V. ...die Zukunft liegt im Süden!

2

Die Location-Nummern zeigen Ihnen die Standorte auf den Karten im Event Guide.

Veranstaltungssuche auf www.mcbw.de

i

Infopoint

PROGRAMM 109


CREATIVE LEADERSHIP SALON – MCBW Special 18:30 – 21:30 Uhr / 15 MAR / 1577 Social Design // Vortrag Was ist Creative Leadership? Unternehmen werden zu Spielplätzen für Zusammenarbeit, Leadership und Technologie. Der Creative Leadership Salon bietet Raum für Erfahrungsaustausch. Eine neuartige Veranstaltungsreihe für eine neue Art des Denkens. Unternehmen haben mehr Erfolg, wenn sie sich in gleichem Maße für Mensch, Umwelt und Gewinn interessieren. Unsere Welt braucht Anführer, die zuerst das Heute und dann das Morgen verändern können. Wir folgen unserem Hirn, unserem Herzen und unserer Erfahrung. Wir bringen Experten an der Schnittstelle von Leadership, Kreativität und Wirtschaft zusammen. Wir wollen unserer Führungskultur auf die Sprünge helfen. Seien Sie dabei, bringen Sie Käse mit … wir kümmern uns um den Rest. Mehr dazu auf www.creativeleadership.com

18

COKREA Nordendstr. 64 80801 München

kostenpflichtig anmeldepflichtig

110 PROGRAMM

THE LEGENDARY UX LIGHTNING TALKS BY ICON INCAR 19 – 24 Uhr / 15 MAR / 1471 Design-/Innovationsberatung // Lab Was haben Wackelkatze und Stars & Stripes gemeinsam? Und was hat Automotive User Experience mit der ISO 9241-210 zu tun? Was ist überhaupt Pecha Kucha, und wie schmeckt „Icon Ingwer“? icon incar arbeitet jeden Tag an der Zukunft der Mobilität. Start-ups aus China und den USA sind die treibenden Kräfte hinter einer der größten Revolutionen seit Erfindung des Automobils. Europäisches Design und Know-how sind gefragt wie nie. Wir als Gestalter werden zu einem strategischen Erfolgsfaktor. Um diese Herausforderung annehmen zu können, müssen wir uns selbst permanent weiterentwickeln und eine Kultur des Austauschs pflegen. Und an dieser möchten wir euch teilhaben lassen: mit einem Feuerwerk an Kurzvorträgen, abgefahrenen Prototypen und der legendären icon-incar-Küchenparty.

93

COKREA ist eine Mietlocation, in der Lernen Spaß macht – der ideale Ort für Meetings, Workshops, Trainings, Speakerund Networking-Events, Ausstellungen, Produktund Presselaunches sowie Empfänge.

icon incar GmbH Schleißheimer Str. 141 80797 München

kostenfrei anmeldepflichtig

icon incar ist ein international agierendes, hochspezialisiertes Designstudio für Automotive User Experience Design, Connectivity-Konzepte, Mobility Ecosystems sowie Forschung und Entwicklung.


A new space for art 19 – 22 Uhr / 15 MAR / 1621 Kunst und Design // Aktion Jeder Ort kann ein Kunstort sein. Das beweisen die Münchner Symphoniker und Blackspace mit ihrem Projekt „A new space for art“: eine unerwartete Begegnung an einem der profansten Orte der Welt. „A new space for art“ ist das Ergebnis eines Workshops, zu dem das Brand Experience Studio Blackspace anlässlich der MCBW 2018 eingeladen hatte. Eine anti-disziplinäre Gruppe von Kultur-Disruptoren traf sich auf Schloss Herrenchiemsee, um unter dem Motto „new spaces for art“ neue Formen und Orte für die Kunst zu finden. Ein Jahr danach ist aus dieser Kooperation viel Neues entstanden, z. B. das Projekt „A new space for art“. Einmalig wird es zur MCBW 2019 zu hören und zu sehen sein: eine unerwartete Begegnung an einem der profansten Orte der Welt.

Location: siehe www.mcbw.de kostenfrei anmeldepflichtig

2

BLACKSPACE ist ein Raum, in dem Menschen Kompetenzen entwickeln können. Unsere Kunden sind Partner; gemeinsam finden wir eine Antwort auf ihre Frage. Wir glauben an den Raum zwischen Menschen.

Die Location-Nummern zeigen Ihnen die Standorte auf den Karten im Event Guide.

PROGRAMM 111


16 MAR SAMSTAG TAG 8

112 PROGRAMM


Neue Materialien, neues Design … sich wiederholender Event Seite 39 11 –16 Uhr / Event-Code 1627 EDCH Salon 2019 mehrtägiger Event Seite 90 9 – 21 Uhr / Event-Code 1509 POP UP INNOVATIONSHUB sich wiederholender Event Seite 107 12 – 20 Uhr / Event-Code 1543 Creative Founders Talk Seite 114 9:30 –12 Uhr / Event-Code 1675

8. Designerfrühstück: TIME OUT! Ethik der Digitalisierung Seite 114 10 –14 Uhr / Event-Code 1555 Move design with us Seite 115 10 –17 Uhr / Event-Code 1488 MCBW START UP – Workshop: Business Modelling Tools Seite 128 10 –16 Uhr / Event-Code 1579

PROGRAMM 113


Creative Founders Talk 9:30 –12 Uhr / 16 MAR / 1675 Produktdesign/Industriedesign // Podiumsdiskussion Beim Creative Founders Talk sprechen erfolgreiche Gründer*innen und Unternehmer*innen über ihre Erfahrungen im Creative Business und geben praxisnahe Tipps. Wie übersetzt man eine kreative Idee in ein funktionierendes Geschäftsmodell? Wie lässt sich Design erfolgreich skalieren? Ist es besser, Trends zu folgen oder zu setzen? Spannende Fragen, auf die du beim Creative Founders Talk aufschlussreiche Antworten aus erster Hand bekommen wirst. Sei dabei und lerne die klugen Köpfe hinter der kartenmacherei und anderen erfolgreichen Kreativunternehmen kennen. Du träumst davon, ein eigenes Start-up aufzubauen? Dann solltest du dieses Highlight auf keinen Fall verpassen.

39

Isarpost Sonnenstr. 24 80331 München

kostenfrei anmeldepflichtig

114 PROGRAMM

8. Designerfrühstück: TIME OUT! Ethik der Digitalisierung 10 –14 Uhr / 16 MAR / 1555 Produktdesign/Industriedesign // Podiumsdiskussion Die Digitalisierung stellt Designer vor neue Aufgaben. Müssen sie sich neu positionieren oder professionalisieren? Macht uns KI Angst? Welche Lösungen kann die Disziplin der Gesellschaft anbieten? Durch die Digitalisierung haben Designer neue Fragestellungen zu lösen. Müssen sie sich neu positionieren oder professionalisieren? Macht uns KI Angst? Welche Lösungen kann die Disziplin Design der Gesellschaft anbieten? Oder sind Designer nur noch Display-Umhüller? Podiumsdiskussion beim Frühstück mit führenden Persönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft, Design, Forschung und Ausbildung. Diskussionrunde mit Frühstück: Moderator: JJ Jones, Performance artist/Singer/ Moderator, Berlin/Munich/Nashville

80

In wenigen Jahren vom kreativen Start-up zum Millionenunternehmen: „die kartenmacherei“ ist der führende Anbieter für personalisierbare EventPapeterie im Internet.

USM Showroom München Wittelsbacherplatz 1 80333 München

kostenfrei anmeldepflichtig

Der VDID ist die Vereinigung und Vertretung qualifiziert ausgebildeter und professionell arbeitender Industriedesigner/ -innen in Deutschland; im Jahr 1959 als Berufsverband gegründet.


+ 8 einzigartige Workshopräume + Coworking in kreativer Umgebung + Außergewöhnliche Team-Events + Unsere Räume. Deine Möglichkeiten!

Move design with us 10 –17 Uhr / 16 MAR / 1488 Kommunikationsdesign/Branding // Workshop Design connects. hw.design öffnet die Türen und lädt zu Vorträgen und Workshops zum Mitmachen ein, um gemeinsam mit Design Thinking spannende, neue Wege zu gehen. Design connects! Damit das passiert, muss man aber im Vorfeld erst einmal eines verbinden: die richtigen Fragen mit den richtigen Antworten. Das Ergebnis: ganz neue Gestaltungsmöglichkeiten. hw.design öffnet die Türen und lädt zu Vorträgen und Workshops zum Mitmachen ein, um gemeinsam mit Design Thinking spannende, neue Wege zu gehen. Du bist nicht nur auf der Suche nach Workshopräumen, sondern möchtest New Work hautnah erleben? Dann bist Du im smartvillage genau richtig! Auf einer über 1.000 m² großen Eventfläche findest du mehr 91

kostenfrei anmeldepflichtig

2

als genug Möglichkeiten für deine Ver-

hw.design gmbh Türkenstr. 55 – 57 80799 München

anstaltung. Wir sind Gastgeber mit Herz und ermöglichen dir einen entspannten Der Moment, der die Richtung ändert. Aus der Begeisterung, etwas Bewegendes zu schaffen, entwickelt hw.design seit 1995 Marken und Geschichten für Unternehmen von Start-upbis DAX-Größe.

Die Location-Nummern zeigen Ihnen die Standorte auf den Karten im Event Guide.

Aufenthalt. Mach deinen Kopf frei für die wichtigen Dinge. Finde neue Ideen und geniale Gedanken. Verschieb die Tische, bilde Sitzkreise und tob dich aus. Bei uns laufen Workshops anders. Kann man nicht beschreiben, muss man erleben!

PROGRAMM 115 Mehr auf smart-village.info


A NEW SPACE FOR ART

A PROJECT WITH THE MUNICH SYMPHONY ORCHESTRA BY 116BLACKSPACE PROGRAMM


2

Die Location-Nummern zeigen Ihnen die Standorte auf den Karten im Event Guide.

Veranstaltungssuche auf www.mcbw.de

i

Infopoint

PROGRAMM 117


MCBW START UP


11 – 15 MAR 2019: Tools for Founders Workshops | Coaching | Networking Die von bayern design initiierte Gründerplattform für Unternehmen und Designer MCBW START UP unterstützt den gezielten Austausch zwischen designorientierten Start-ups, jungen und erfahrenen Designern und Experten aus der Wirtschaft, um so einen professionellen und erfolgreichen Werdegang zu ermöglichen. Weiterbildungs- und Informationsveranstaltungen runden das Angebot ab.


MCBW START UP EVENTS

MCBW START UP – Vortrag / Augsburg: Wie bekomme ich mein Design geschützt? Seite 124 13 MAR / 15 – 17 Uhr / Event-Code 1535 MCBW START UP – Workshop: Businessplanning kompakt Seite 125 13 MAR / 15 – 18 Uhr / Event-Code 1477

MCBW START UP – Workshop: Start-up-Recruiting Seite 121 11 MAR / 9:30 – 12:30 Uhr / Event-Code 1551

MCBW START UP – Workshop: PR & Storytelling Seite 125 13 MAR / 15 – 18 Uhr / Event-Code 1599

MCBW START UP – Workshop: Journey and Stakeholder Mapping for Start-ups Seite 121 11 MAR / 13 – 17:30 Uhr / Event-Code 1472

MCBW START UP – Pitch-Training: GENERALPROBE Seite 126 15 MAR / 9:30 – 17 Uhr / Event-Code 1637

MCBW START UP – Workshop: Instagrammable Design als Erfolgsfaktor Seite 122 11 MAR / 18 – 20 Uhr / Event-Code 1572 MCBW START UP – Lab: Innovations-Café Design, PR und Media Seite 122 12 MAR / 18 – 20 Uhr / Event-Code 1494 MCBW START UP – Workshop: Alternative Finanzierungsformen + Bankgespräch Seite 123 13 MAR / 9 – 12 Uhr / Event-Code 1542 MCBW START UP – Workshop: Cultural Entrepreneurship in Global Cities Seite 123 13 MAR / 9:30 – 12:30 Uhr / Event-Code 1493 MCBW START UP – Workshop: Crowdfunding – mehr als nur Geld Seite 124 13 MAR / 10 – 13 Uhr / Event-Code 1544

120 PROGRAMM

MCBW START UP – Workshop: Designmanagement Seite 126 15 MAR / 10 – 14 Uhr / Event-Code 1470 MCBW START UP – Workshop: It’s a match! – Der Team-CreationWorkshop Seite 127 15 MAR / 13 – 18 Uhr / Event-Code 1525 MCBW START UP – Workshop: Kollaborative Kreativität Seite 127 15 MAR / 15 – 18 Uhr / Event-Code 1474 MCBW START UP – Event: 9. Reversed Pitching Seite 128 15 MAR / 19:30 – 22 Uhr / Event-Code 1492 MCBW START UP – Workshop: Business Modelling Tools Seite 128 16 MAR / 10 – 16 Uhr / Event-Code 1579


MCBW START UP – Workshop: Start-up-Recruiting 9:30 –12:30 Uhr / 11 MAR / 1551 Design-/Innovationsberatung // Workshop Deine Stärken als Unternehmer, beste HeadhuntingTechniken, Tech-Start-up-Team-Passung, 1-Min.Pitches, 0-€-Budget Markenbildung – entdecke diese Recruiting Hacks in unserem Workshop. In dem dreistündigen Workshop erfährst du, wie du die richtigen Mitgründer/Talente für ein (Tech-)Start-up findest, überzeugst – und ein schlagkräftiges Team aufbaust. Wir setzen uns mit der Gründerpersönlichkeit auseinander, dem Fokussieren bestimmter Eigenschaften und dem Identifizieren dieser durch professionelle Interviewtechniken. Wir schauen uns an, wie Aufgaben und Rollen gut verteilt werden können und warum bestimmte Konstellationen besser funktionieren. Auch stellen wir die Frage, wie das Team „attraktiv“ nach außen wirkt, und was Investoren oder Kunden ggf. erwarten.

i 31

Hochschule für Fernsehen und Film München Bernd-EichingerPlatz 1 80333 München

Customer Journey Mapping hilft, die Produkte, Services und Workflows in einem Unternehmen in kokreativer Weise kundenzentriert zu gestalten bzw. zu optimieren. Customer Journey Mapping ist ein kraftvolles Tool, um in allen Entwicklungsphasen seine Produkte und Services kundenzentriert zu gestalten und damit an den Bedürfnissen der (zukünftigen) Kunden auszurichten. Moments of Truth können so früh erkannt, Chancen zur proaktiven Verbesserung genutzt und mögliche Fallgruben umgangen werden. Sowohl beim Business Planning als auch beim Angebotsdesign. Nach den Basics zu Customer Journey Mapping (Personas, Stakeholder Maps, Journey Maps) lernen die Teilnehmer, diese Tools im jeweiligen Kontext anzuwenden.

i 31

UnternehmerTUM GmbH ist das Zentrum für Innovation und Gründung an der TU München.

kostenfrei anmeldepflichtig

2

MCBW START UP – Workshop: Journey and Stakeholder Mapping for Start-ups 13 –17:30 Uhr / 11 MAR / 1472 Design-/Innovationsberatung // Workshop

Die Location-Nummern zeigen Ihnen die Standorte auf den Karten im Event Guide.

Hochschule für Fernsehen und Film München Bernd-EichingerPlatz 1 80333 München

kostenfrei anmeldepflichtig

Veranstaltungssuche auf www.mcbw.de

i

Infopoint

More than Metrics ist ein Spezialist für CustomerExperience-Lösungen und Service-Design-Software aus Innsbruck.

PROGRAMM 121


MCBW START UP – Workshop: Instagrammable Design als Erfolgsfaktor 18 – 20 Uhr / 11 MAR / 1572 Design-/Innovationsberatung // Workshop

MCBW START UP – Lab: Innovations-Café Design, PR und Media 18 – 20 Uhr / 12 MAR / 1494 Design-/Innovationsberatung // Lab

Instagram verändert unsere Wahrnehmung von Design. Hotels, Produktkonzepte oder Museen werden nach Instagrammability ausgerichtet. Erfahre, warum Instagrammable Design für dein Business wertvoll ist.

Das Strascheg Center for Entrepreneurship und die Fakultät für Design an der Hochschule München laden in ihr neues Gebäude im Kreativquartier ein: zum Innovations-Café für und mit kreative/n Start-ups.

Dass Instagram unsere Wahrnehmung von Design be­ einflusst, steht außer Frage. Der Einfluss reicht mittler­ weile über die Plattformgrenze hinaus. So werden z. B. Hotels und Produktkonzepte nach Instagrammability ausgerichtet. Die Kommunikation auf Instagram formt inzwischen unsere physische Welt. Warum und auf welche Art und Weise? In unserem Workshop erfährst du mehr über den Einfluss von Instagrammable Design, lernst inspirierende Cases zum Thema kennen und ent­ wickelst selbst erste Ansätze, wie du Instagrammable Design für dein Business nutzen kannst.

Start­ups im Bereich Design aus dem Inkubator der Hochschule München für Angewandte Wissen­ schaften und des Strascheg Center for Entrepreneur­ ship stellen sich und ihren Gründungsprozess vor: ein Lab zum Nachfragen, Angucken, Mitmachen und um die eigenen Gründungsideen zu diskutieren.

50

MATES Thierschstr. 20 80538 München

kostenfrei anmeldepflichtig

122 PROGRAMM

29

MATES ist Coworking, Netzwerk und Academy für Freelancer, Selbst­ ständige und Unterneh­ men aus der Design­ und Kommunikationsbranche.

Hochschule München Fakultät für Design Lothstr. 17 80335 München

kostenfrei anmeldefrei

Das Strascheg Center for Entrepreneurship (SCE) ist das Gründungszentrum der Hochschule München. Wir bieten Gründungs­ förderung, Lehre und Forschung aus einer Hand, in München und inter­ national.


MCBW START UP – Workshop: Alternative Finanzierungsformen + Bankgespräch 9 –12 Uhr / 13 MAR / 1542 Design-/Innovationsberatung // Workshop

MCBW START UP – Workshop: Cultural Entrepreneurship in Global Cities 9:30 –12:30 Uhr / 13 MAR / 1493 Social Design // Workshop

Wie Du die passende Finanzierung findest und Dich auf das Gespräch mit der Bank optimal vorbereitest. So geht’s!

Intercultural Entrepreneurship – es ist ebenso spannend wie herausfordernd, wenn unterschiedliche unternehmerische Kulturen aufeinandertreffen. Konkrete Projekte werden vorgestellt und diskutiert.

Was ist die für mich passende Finanzierungsform? Wie strukturiere ich meine Idee? Wie bereite ich mich auf ein Finanzierungsgespräch richtig vor? Hier erarbeiten wir gemeinsam in lockerer Atmosphäre die passende Finanzierungsform für Dich und geben nützliche Tipps für das Finanzierungsgespräch. Am besten gleich anmelden. Die Plätze sind begrenzt. Wir freuen uns auf Dich!

50

MATES Thierschstr. 20 80538 München

kostenpflichtig anmeldepflichtig

2

Griechenland, Indonesien, Südafrika: Zusammen mit dem Strascheg Center for Entrepreneurship gründete das Goethe-Institut Kreativwirtschaftszentren in Thessaloniki, Jakarta und Johannesburg. Diese Cultural Entrepreneurship Hubs vermitteln Kulturschaffenden unternehmerisches Know-how und vernetzten sie mit der Kreativwirtschaftsszene Deutschlands. Der Workshop stellt bereits erreichte Ergebnisse vor und zeigt außerdem, wie sich Vertreter der deutschen Kultur- und Kreativwirtschaftsszene (Kreativquartier) mit den internationalen Hubs vernetzen können, um lokal neue Impulse zu setzen.

i 31

Im StartUp-Center der Stadtsparkasse München kümmern sich Spezialisten ausschließlich um Gründungsvorhaben. Wir betreuen Start-ups und Jungunternehmer in Sachen Finanzierung, vom Start bis zur Etablierung.

Die Location-Nummern zeigen Ihnen die Standorte auf den Karten im Event Guide.

Hochschule für Fernsehen und Film München Bernd-EichingerPlatz 1 80333 München

kostenfrei anmeldepflichtig

Veranstaltungssuche auf www.mcbw.de

i

Infopoint

Das Strascheg Center for Entrepreneurship (SCE) ist das Gründungszentrum der Hochschule München. Wir bieten Gründungsförderung, Lehre und Forschung aus einer Hand, in München und international.

PROGRAMM 123


MCBW START UP – Workshop: Crowdfunding – mehr als nur Geld 10 –13 Uhr / 13 MAR / 1544 Design-/Innovationsberatung // Workshop

MCBW START UP – Vortrag / Augsburg: Wie bekomme ich mein Design geschützt? 15 –17 Uhr / 13 MAR / 1535 Design-/Innovationsberatung // Vortrag

Markus Streichardt von der Plattform Startnext gibt dir Tipps, wie du deine Projekte mit Crowdfunding zum Erfolg bringen kannst. Werde im Workshop selbst aktiv und plane deine Kampagne.

Auch wenn Designschaffenden die Bedeutung von Intellectual Property bekannt ist, stellen sich in der Praxis doch oft Fragen, deren Beantwortung für das weitere Vorgehen essenziell sind.

Du hast ein neues kreatives Produkt entwickelt und willst herausfinden, wie deine Zielgruppe darauf reagiert, oder weißt nicht, wie du es finanzieren sollst? Dann ist Crowdfunding genau das Richtige für dich. Markus Streichardt von der Plattform Startnext gibt dir Tipps, wie du deine Projekte zum Erfolg bringen kannst, stellt dir Best Cases vor und verrät dir, warum Crowdfunding viel mehr ist als nur ein Finanzierungsinstrument. Im Workshop wirst du selbst aktiv und kannst ausprobieren, ob Crowdfunding für deine Idee passend ist, und deine persönlichen Fragen loswerden.

In lockerer Runde möchten wir anhand von eingängigen Praxisbeispielen und im Zusammenspiel mit den Teilnehmern Problemstellungen rund um den Schutz von Designs herausarbeiten und auftretende Fragen aus schutzrechtlicher Sicht beantworten.

i 31

Hochschule für Fernsehen und Film München Bernd-EichingerPlatz 1 80333 München

kostenpflichtig anmeldepflichtig

124 PROGRAMM

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für Ideen, Projekte und Start-ups in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Technologiezentrum Augsburg Am Technologiezentrum 5 86159 Augsburg kostenfrei anmeldepflichtig

Als eine seit über 80 Jahren im Herzen Augsburgs verwurzelte Patentanwaltskanzlei berät CHARRIER RAPP & LIEBAU in allen Fragen des gewerblichen Rechtschutzes: Patente, Gebrauchsmuster, Designs, Marken.


start up

communication MCBW START UP – Workshop: Businessplanning kompakt 15 –18 Uhr / 13 MAR / 1477 Design-/Innovationsberatung // Workshop

MCBW START UP – Workshop: PR & Storytelling 15 –18 Uhr / 13 MAR / 1599 Kommunikationsdesign/Branding // Workshop

Ihr seid ein Startup, das sich gerade mit dem Thema Geschäftsplanung beschäftigt? Dann ist dieser Workshop der richtige für euch! Erfahrt mehr über die wichtigsten Elemente eines Businessplans!

So erzählst du deine Story!

Sie haben eine Geschäftsidee mit Potenzial? BayStartUP unterstützt Gründer und junge Unternehmen bei der Optimierung ihrer Strategie, dem Aufbau ihres Unternehmens und der Suche nach Gründungs- und Wachstumskapital. Beim Businessplanning entwickeln Sie eine Erfolg versprechende Geschäftsstrategie für die nächsten drei bis fünf Jahre. Der Businessplan dient dabei als Navigationshilfe für Ihre Unternehmensgründung, als detaillierte Vorbereitung einer Geschäftserweiterung – und als Visitenkarte bei der Ansprache potenzieller Partner und Investoren.

i 31

Hochschule für Fernsehen und Film München Bernd-EichingerPlatz 1 80333 München

kostenfrei anmeldepflichtig

2

Im Workshop „PR & Storytelling“ lernen Start-ups, wie sie eine ausgeklügelte PR-Strategie für ihre Marke entwickeln und wie man Storytelling-Techniken richtig einsetzt, um das Markenbild zu stärken und aus der Masse herauszustechen. Ziel des Workshops ist es, dass jeder Teilnehmer einen individuellen Fahrplan für sein Start-up in der Tasche hat, um am Anfang mit noch geringem Budget selbst loslegen zu können.

50

BayStartUP bereitet Start-ups auf die Investorenansprache vor und vermittelt sie gezielt in ein Netzwerk von mehreren Hundert Investoren und Business Angels.

Die Location-Nummern zeigen Ihnen die Standorte auf den Karten im Event Guide.

MATES Thierschstr. 20 80538 München

i

communication Startup Communication ist eine PR- und SocialMedia-Agentur für Startups. Unsere Leidenschaft ist es, spannende Geschichten zu erzählen – auf dem Papier und am digitalen Lagerfeuer.

kostenfrei anmeldepflichtig

Veranstaltungssuche auf www.mcbw.de

start up

Infopoint

PROGRAMM 125


MCBW START UP – Pitch-Training: GENERALPROBE 9:30 –17 Uhr / 15 MAR / 1637 Kommunikationsdesign/Branding // Workshop

MCBW START UP – Workshop: Designmanagement 10 –14 Uhr / 15 MAR / 1470 Designmanagement // Workshop

Sie sind die Marke! Bringen Sie Ihre Dynamik, Ihre Erfolge und Ihre Vision auf den Punkt, wenn’s drauf ankommt. In der GENERALPROBE entwickeln Sie Ihren souveränen Pitch mit einer klaren Strategie.

Designmanagement ist – neben dem Planen, Steuern und Kontrollieren des operativen Designprozesses und dem Führen von beteiligten Akteuren – eine komplexe unternehmerische Aufgabe bei der Gestaltung.

Build your own brand! Venture Capital – ja oder nein? Für Start-ups ist es existenziell, den überzeugenden Pitch abzuliefern. Optimieren Sie Ihre Performance in der GENERALPROBE: Sie haben zehn Minuten für Ihr Thema, im Anschluss bekommen Sie wertvolles Feedback. Regina Mehler ist Marketingprofi, Expertin für den Aufbau von Personal Brands und erfahrene Keynote-Speakerin. Kennen Sie die Dos und Don’ts auf der Bühne?

i 31

Hochschule für Fernsehen und Film München Bernd-EichingerPlatz 1 80333 München

kostenpflichtig anmeldepflichtig

126 PROGRAMM

Design kann (nicht) jeder (nutzen)?! Wie Sie sowohl als Nutzer als auch als Anbieter Design – das mehr ist als die Gestaltung von etwas – für Ihr Geschäft so nutzen können, dass es wirkungsvoll zu Ihrem Unternehmenserfolg beiträgt, erfahren Sie in einem Mix aus Impulsen und Diskussion in diesem Workshop: Welche Designleistung unterstützt mein Geschäft am wirksamsten? Wie kann ich sie am besten im Unternehmen umsetzen? Wie arbeiten Auftraggeber und Designer am effektivsten zusammen? Finden Sie es mit uns und anderen Teilnehmern heraus.

97

Personal Brand Building als Marketingtool und New Leadership sind die Expertisen von 1ST ROW. Die WOMEN SPEAKER FOUNDATION bringt die Bühnenkompetenz und innovative WorkshopFormate mit.

smartvillage GmbH Ganghoferstr. 66b 80339 München

kostenpflichtig anmeldepflichtig

Als Berufsverband für selbstständige Designer ist der AGD in Gesellschaft, Politik und Wirtschaft aktiv. Wir beraten, unterstützen bei der Professionalisierung und begleiten bei Kooperationen.


MCBW START UP – Workshop: It’s a match! – Der Team-Creation-Workshop 13 –18 Uhr / 15 MAR / 1525 Designmanagement // Workshop

MCBW START UP – Workshop: Kollaborative Kreativität 15 –18 Uhr / 15 MAR / 1474 Design-/Innovationsberatung // Workshop

Konzepthaus-Gründer Daniel Schoenfeldt und Martin Groschwald beantworten Fragen rund ums Thema Recruiting im Bereich Design und stehen Start-ups mit Erfahrung und Wissen zur Seite.

Dieser interaktive Workshop stellt die Dynamiken kreativer Teams in den Vordergrund und lehrt Ansätze, wie man die Voraussetzungen für ein kreatives Mindset schaff t.

Auf der Suche nach dieser einen Person, mit der Synergie entsteht und Kreativität grenzenlos eskalieren kann? Die Konzepthaus-Gründer Daniel Schoenfeldt und Martin Groschwald laden im Standort in der Maxvorstadt zu Vorträgen und Workshops für Start-ups und Personalverantwortliche ein, um bei genau dieser Suche zu helfen. Rund um das Thema Recruiting im Bereich Design, mit Augenmerk auf alle Bedürfnisse und Besonderheiten von Start-ups, beantworten sie Fragen, teilen Erfahrungen und Wissen aus dem Headhunting, Recruitment und Strategie-Consulting. RSVP unter workshop@konzepthaus-consulting.com

Design Thinking ist heute ein fester Bestandteil des Innovationsprozesses. Aus diesem Grund wird es immer wichtiger, in interdisziplinären und interkulturellen Teams kreativ zusammenzuarbeiten. Um hier die besten Resultate zu erreichen und wertvolle Beiträge von allen Beteiligten zu generieren, müssen die verschiedenen Perspektiven im Team in Betracht bezogen werden. In unserem Workshop möchten wir auf diese Herausforderung eingehen und in einem interaktiven Format einige Tipps und Tricks über die richtige Vorbereitung für ein erfolgreiches Design Thinking Mindset geben. Anmeldung bis 1. März

44

Konzepthaus Consulting GmbH Augustenstr. 5 80333 München

kostenfrei anmeldepflichtig

2

97

Konzepthaus ist eine junge und dynamische Personalagentur im Designbereich. Unsere Spezialisierung liegt im Automobil- und Industriedesign sowie im UI-/UXDesign und bei Support im Bereich CGI/VFX.

Die Location-Nummern zeigen Ihnen die Standorte auf den Karten im Event Guide.

smartvillage GmbH Ganghoferstr. 66b 80339 München THE DEEP BENCH GMBH bietet Kreativberatung an der Schnittstelle von Design, Marke und Innovation.

kostenfrei anmeldepflichtig

Veranstaltungssuche auf www.mcbw.de

i

Infopoint

PROGRAMM 127


MCBW START UP – Event: 9. Reversed Pitching 19:30 – 22 Uhr / 15 MAR / 1492 Design-/Innovationsberatung // Aktion

MCBW START UP – Workshop: Business Modelling Tools 10 –16 Uhr / 16 MAR / 1579 Design-/Innovationsberatung // Workshop

Münchens unterhaltsamstes Start-up-Event ist zurück – zum neunten Mal. Freue dich auf drei Start-up-Gründer, die diesmal unvorbereitet ein Pitchdeck eines anderen präsentieren. Unterhaltung garantiert!

Erhöhen Sie die Erfolgschancen Ihres Start-ups mit der Business-Modelling-Methode. Das Business Model Canvas ist ein strategisches Managementund Unternehmertool.

Das Reversed Pitching ist zu einem richtigen Klassiker in der Müncher Start-up-Eventszene geworden. Mit dem neuartigen Konzept des Reversed Pitchings verbindet die Veranstaltung Business mit Spaß. Einfach einzigartig. Muss man erlebt haben!

97

smartvillage GmbH Ganghoferstr. 66b 80339 München

kostenpflichtig anmeldepflichtig

128 PROGRAMM

Ein Geschäftsmodell beschreibt, wie eine Organisation Mehrwert schafft. Das Business Model Canvas ist ein strategisches Management- und Unternehmertool. Es wurde von Alex Osterwalder entwickelt und wird bereits von mehr als fünf Millionen Nutzern angewendet. Es ermöglicht und macht es einfacher, ein Geschäftsmodell klar strukturiert und visuell (in neun Blöcken) zu entwickeln, zu beschreiben, zu überarbeiten, herauszufordern oder sogar neu zu erfinden. Kombinieren Sie es mit Ihrem individuellen Geschäftsmodell (Business Model You®) und sehen Sie, wie Sie und Ihr Team zusammenpassen.

18

Bei smartvillage laufen Workshops anders! Wir sind die zweite Heimat für Teams aus Unternehmen, die nicht nur Workshop­ räume suchen, sondern New Work hautnah erleben möchten.

COKREA Nordendstr. 64 80801 München

kostenfrei anmeldepflichtig

COKREA ist eine Miet­ location, in der Lernen Spaß macht – der ideale Ort für Meetings, Work­ shops, Trainings, Speaker­ und Networking­Events, Ausstellungen, Produkt­ und Presselaunches sowie Empfänge.


2

Die Location-Nummern zeigen Ihnen die Standorte auf den Karten im Event Guide.

Veranstaltungssuche auf www.mcbw.de

i

Infopoint

PROGRAMM 129


STICHWORTVERZEICHNIS

A Architektur Seite 71 / 72 /108 Atelier-/StudiofĂźhrung Seite 42 / 47 / 68 /100 Ausstellung Seite 39

B Branding Seite 38 / 40 / 46 / 51 / 52 / 54 / 55 / 58 / 69 / 82 / 84 / 85 / 90 / 91 /125 /126 /128 Business Strategy Seite 38 / 46 / 60 /110 /114 /123

C Coaching Seite 60 / 87 Creative Business Seite 64 / 79

D Design-/Innovationsberatung Seite 38 / 42 / 47 / 54 / 58 / 60 / 64 / 72 / 74 / 75 / 78 / 79 / 86 / 91 / 92 / 96 / 98 /106 /110 /121 / 122 /123 /124 /125 /127 /128

130 STICHWORTVERZEICHNIS

Designtheorie Seite 70 Designmanagement Seite 62 / 86 / 94 /126 /127 Digital Innovation 39 / 42 / 62 / 68 / 70 / 74 / 78 / 82 / 87 /107

J K

E

Kommunikationsdesign / Branding Seite 38 / 40 / 46 / 51 / 52 / 54 / 58 / 69 / 55 / 82 / 84 / 85 / 90 / 91 /125 /126 /128

F

Konferenz Seite 39 / 40 / 79 / 82 / 86 / 90 / 92 /106 /107 /108

Future Visions Seite 68 / 70 /106

Kunst und Design Seite 50 /111

G

L

H I Industriedesign Seite 40 / 59 / 64 /108 /114 Innenarchitektur Seite 65 / 98 /100 Interior Design Seite 65 / 98 /100

Lab Seite 54 / 74 / 98 /100 /110 /122

M Mediendesign Seite 90 /104 Mobility Seite 96 /110

N


O P Preisverleihung Seite 108 Produktdesign / Industriedesign Seite 40 / 59 / 64 /108 /114

T Tools Seite 50 / 55 / 58 / 94 /104 /121 / 125 /126

U Universal Design Seite 26 / 46 / 68

Q

V

R

W

Recht Seite 62 / 92 /124 Recruiting Seite 51

S Social Design Seite 46 / 50 / 79 / 94 /104 / 106 /110 /123 Stadtplanung Seite 71 / 72 /108 Start-Up Seite 121 /122 /123 /124 /125 / 126 /127 /128

Weiterbildung / Coaching Seite 26 / 46 / 68 Werbung Seite 26 / 46 / 68

X Y Z STICHWORTVERZEICHNIS 131


magazin.com

MÖBEL | WOHNZUBEHÖR | LEUCHTEN | HAUSHALT | KÜCHE | SCHREIBBEDARF | DRAUSSEN | UNTERWEGS


PRESSEINFORMATION UND KONTAKT Infopoints und Kontakt MCBW FORUM Hochschule für Fernsehen und Film München Bernd-Eichinger-Platz 1 80333 München Öffnungszeiten Täglich 9 – 20 Uhr

Bleiben Sie up to date News: www.bayern-design.de/de/news Facebook: www.facebook.com/MunichCreativeBusinessWeek Instagram: www.instagram.com/munich_creative_business_week Website: www.mcbw.de/presse.html

Die Neue Sammlung – The Design Museum Pinakothek der Moderne Barer Str. 40 80333 München Öffnungszeiten Di – So 10 – 18 Uhr, Do 10 – 20 Uhr Mo geschlossen

Pressekontakt Nicole Vesting hicklvesting Public Relations GbR Kurfürstenplatz 6 80796 München Tel.: +49 89 383 801 Mobil: +49 172 836 99 E-Mail: press@mcbw.de

MAGAZIN Fünf Höfe Kardinal-Faulhaber-Str. 11 80331 München Öffnungszeiten Mo – Do 10 – 19 Uhr, Fr, Sa 10 – 20 Uhr

Wir bitten bei Verwendung von Bild- und Textdaten um Zusendung eines Links bzw. Belegexemplars per Post oder PDF. Für die Planung Ihres Besuchs auf der MCBW steht Ihnen unsere telefonische Hotline Mo – Fr von 9:30 – 18 Uhr und während der Laufzeit der MCBW vom 9. – 17. März 2019 täglich zur Ver fügung. Dort erfahren Sie zum Beispiel weitere Auslageorte des Programmbooklets und des Magazins an zentralen Orten in München. Gerne können Sie sich auch per E-Mail an uns wenden. Tel.: +49 89 38 66 76 60 E-Mail: service@mcbw.de

134 IMPRESSUM


Interview mit Peter Haimerl: Sanieren jenseits des Standards Interview with Peter Haimerl: Refurbishment beyond the Norm

Detail Preis 2018: Die Gewinner Detail Prize 2018: The Winners

10.2018

Zeitschrift fĂźr Architektur + Baudetail Review of Architecture + Construction Details Reuse Recycle

IMPRESSUM 135


IMPRESSUM

Veranstalter der MUNICH CREATIVE BUSINESS WEEK (MCBW) bayern design GmbH Luitpoldstr. 3 90402 Nürnberg Tel.: +49 911 24022-30 Fax: +49 911 24022-33 www.bayern-design.de Koordinierungsbüro München bayern design GmbH Schleißheimer Str. 4 80333 München Tel.: +49 89 520356-61 Fax: +49 89 520335-96

Bei Druckvorlagenschluss standen noch nicht alle Veranstaltungsdetails fest. Für die Veranstaltungsinhalte und -texte sind die Programmpartner verantwortlich. Änderungen bleiben vorbehalten. Das aktuelle Programm finden Sie unter www.mcbw.de. Die MCBW wird vom Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie gefördert und von der Landeshauptstadt München unterstützt. Konzeption, Gestaltung & Herstellung: Kochan & Partner, Hirschgartenallee 25, 80639 München, www.kochan.de Die MCBW Wort- und Bildmarke wurde von Kochan & Partner entwickelt. Die im Programmbooklet verwendete Schrift Slate Pro wurde von Monotype zur Verfügung gestellt. www.monotype.com Material Umschlag: G-Snow 250 g Material Innenteil: G-Snow 115 g Arctic Paper Deutschland GmbH, Am Sandtorkai 72, 20457 Hamburg, www.@arcticpaper.com Druck und Bindung: Kösel GmbH & Co. KG, Am Buchweg 1 87452 Altusried-Krugzell, www.koeselbuch.de Für Bilder, Texte und Inhalte der einzelnen Veranstaltungen in diesem Programmbooklet sind ausschließlich die jeweiligen Veranstalter verantwortlich. Die Bilder zu den einzelnen Veranstaltungen wurden von den jeweiligen Veranstaltern zur Verfügung gestellt. Der jeweilige Veranstalter übernimmt deshalb die alleinige Haftung hinsichtlich sämtlicher Bild- und Veröffentlichungsrechte seiner Veranstaltung. Bildnachweise: Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie; Landeshauptstadt München: © Michael Nagy; Stroeer Media Deutschland GmbH; Faber-Castell; BMW Group; STEELCASE; SMG Standortmarketing-Gesellschaft / Regionalmanagement Landkreis Miesbach: © Ross Findon, © Annett von Loeffelholz; Kösel GmbH & Co. KG; Kochan & Partner; HFF: © Robert Pupeter; © Sophie Southgate; © Patrycja Nowak/shutterstock.com; © PHOTO-GRAPHICS Hillinger-Perfahl; DigitalVision Vectors/Getty Images, GlobalP/iStock.com Wir bitten um Entschuldigung, falls trotz sorgfältiger Recherche nicht alle Bildquellen vollständig genannt wurden. Copyright © bayern design GmbH, Luitpoldstr. 3, 90402 Nürnberg, Deutschland

136 IMPRESSUM


Klaus Klemp

Design Classics Series

USM Haller Furniture System

October 2018, Verlag form 48 pages, 14,8 x 20 cm, softcover € 9.80 English edition ISBN 978-3-943962-67-3 German edition ISBN 978-3-943962-68-0 shop.form.de

IMPRESSUM 137


SPONSOREN

Veranstalter

Förderer

Gründungspartner

Partner

Messepartner

Partnerregion

138 SPONSOREN


Medienpartner

Sponsoren Programmbooklet

Sponsoren MCBW FORUM

SPONSOREN 139


WAS ICH WILL: DIE NEWS DIE INSPIRATION DEN HINTERGRUND DEN VORSPRUNG DAS WISSEN DEN VERGLEICH DIE MEINUNG WUV.DE/WASICHBEKOMME

ERLESEN. ERLEBEN. ERFAHREN.

www.wuv.de

140


141


142


VOLLE – FARBENFROHE – SPANNUNG Textile Architektur von MDT-tex geht über die klassische Produktpalette von hochwertigen Wetterschutzsystemen und Sonnenschirmen weit hinaus. Die Verbindung von technischem Know-how mit ästhetischem Verständnis, die MDT-tex auszeichnet, führt über Materialforschung und technische Entwicklung zu den innovativen, einzigartigen Lösungen. Der neue Voll-Aluminiumspannschirm Typ S16 ist ein mit dem Red Dot Preis ausgezeichneter, weiterentwickelter Schirm, der mit einem BalanceSystem ausgestattet ist. Dieses beinhaltet eine exakte Gleichgewichtsverteilung zwischen Streben, Membran und Gestell, so lässt er sich fast wie von selbst öffnen und schließen. Außerdem: Die neuen, revolutionären Acrylfasern werden bereits während des Spinnprozesses eingefärbt. Die Farbpigmente werden dabei im Inneren der Faser eingeschlossen und sorgen so für eine intensive, langanhaltende und einzigartige Brillanz. Das Resultat dieses Hochleistungsproduktes ist die besonders hohe Lichtechtheit, UV-Beständigkeit und Reißfestigkeit und ermöglicht jeden gewünschten Farbton. Einzelne Bauteile wie der Handgriff, die Strebenverbinder und die Endkappen des Schirms können in verschiedenen Farben installiert werden. Das Gestell des Schirms ist entweder in Weiß oder Anthrazit erhältlich.

www.mdt-tex.com

143


Value Adding Surface Design KURZ provides brilliant creative possibilities for enhancing brands. Make your products more attractive with refined decoration and functional coating solutions.

tactile

attractive

Workshop “Surface matters” at MCBW FORUM March 11th, 2019 from 10:30 am to 4:00 pm

interactive

LEONHARD KURZ Stiftung & Co. KG · Schwabacher Str. 482 · 90763 Fürth Phone: +49 911 71 41-0 · sales@kurz.de · www.kurz-group.com

144

© KURZ 2019


Profile for bayern design

DESIGN CONNECTS - CREATE BUSINESS! MCBW for Professionals  

CREATE BUSINESS! MCBW for Professionals - Das Programm "DESIGN CONNECTS" für Designexperten. Das Booklet listet übersichtlich alle Veranstal...

DESIGN CONNECTS - CREATE BUSINESS! MCBW for Professionals  

CREATE BUSINESS! MCBW for Professionals - Das Programm "DESIGN CONNECTS" für Designexperten. Das Booklet listet übersichtlich alle Veranstal...

Profile for bayernd
Advertisement