Page 1

Rettungsanker GEBETE — TROST — WORTE DES LEBENS


Inhalt Die Tür zum Leben Geborgen wie ein Kind Vergib mir meine Schuld Du nimmst mich an die Hand Ich lebe in Ewigkeit Der Herr ist mein Hirte


Einleitende Worte Im Angesicht von schwerer Krankheit, Leid und Tod fühlen wir uns ohnmächtig und bleiben oft stumm. Wir möchten so gerne helfen, trösten und beten und wissen nicht wie. Ich habe in den 30 Jahren meines Dienstes zahlreiche Schwer­ kranke und Sterbende auf ihrem letzten Weg ­begleiten dürfen. Viele von ihnen waren älter, manche zu jung. Die in diesem kleinen Heft zusammengestellten B ­ ibelverse und persönlich formulierten Gebete wurden für viele zu einem Rettungs­ anker und Trost. Die Bibelverse und Gebete sind thematisch zusammen­ gefasst und können persönlich gebetet oder – wenn dem Kranken die Kraft dazu nicht reicht – langsam vorgelesen werden. Wir beschreiten mit ihnen, von dem inneren Ruf nach Hilfe bis zur Gewissheit, im finsteren Tal nicht mehr alleine zu sein, einen gemeinsamen Weg.


Ich betrete die Tür zum Leben und bin beim himmlischen Vater geborgen wie ein Kind. Hier darf ich voller Zuversicht beten: Vergib mir meine Schuld. Wer durch das Tal des Todes­schattens geht, erfährt: Du nimmst mich an die Hand. Wer so betet, darf sein Leben in die Hände Jesu legen und erfasst in seinem Herzen: Ich lebe in Ewigkeit. Wie kostbar zu wissen, dass ich auf meinem Weg nicht mehr alleine bin: Der Herr ist mein Hirte! Ich bete, dass dieses Heftchen zu einem Rettungsanker wird, durch den durch die Gnade Jesu vielen die Tür zum ewigen Leben weit geöffnet wird und der wunderbare Friede Gottes, der höher ist als alles Denken, Einzug hält. JB


Die Tür zum Leben Christi Blut und Gerechtigkeit, das ist mein Schmuck und Ehrenkleid, damit will ich vor Gott bestehn, wenn ich zum Himmel werd eingehn. Nikolaus Ludwig Graf von Zinzendorf


Mein persönliches Gebet: „Himmlischer Vater, ich danke dir, dass du mich durch deine unendliche Gnade angenommen und mir durch das Opfer Jesu am Kreuz von Golgatha die Tür zur Ewigkeit geöffnet hast. Bitte, Herr, hilf mir und begegne mir in deiner Liebe!“


Rettungsanker Gebete – Trost – Worte des Lebens

©2021 TOS Verlag, Tübingen Dieses Buch ist auch als E-Book erhältlich. ISBN Buch 978-3-96589-004-6 eISBN E-Book 978-3-96589-005-3 Die Bibelstellen Eph. 2,6 und Joh. 3,16 sind der Übersetzung Hoffnung für alle® entnommen, Copyright ©1983, 1996, 2002, 2015 by Biblica, Inc.®, verwendet mit freundlicher Genehmigung des Herausgebers Fontis. Die Bibelstelle Ps. 23,4 ist Bibeltext der Schlachter, Copyright ©2000 Genfer Bibelgesellschaft. Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten. Alle weiteren Bibelstellen sind entnommen aus: Lutherbibel, revidiert 2017, ©2016 Deutsche Bibelgesellschaft, Stuttgart; Gute Nachricht Bibel, durch­ gesehene Neuausgabe, ©2018 Deutsche Bibelgesellschaft, Stuttgart. Text und Bilder: Jobst Bittner Layout und Gestaltung: Stefan Klein Lektorat: Nicole Anders Produktion: ARKAdruk

Profile for Fontis-Shop

859804  

859804  

Profile for asaph

Recommendations could not be loaded

Recommendations could not be loaded

Recommendations could not be loaded

Recommendations could not be loaded