Page 1


Vorwort Besser und gerechter regieren – das ist unser Vorsatz als Regierungsfraktion. Mit unserer Arbeit verbessern wir das Leben der Menschen, modernisieren unsere Gesellschaft und bringen Deutschland voran. In der Großen Koalition sind wir die treibende Kraft und haben vieles auf den Weg gebracht: den Mindestlohn, mehr Geld für Bildung, sozialen Wohnungs- und Städtebau, den Neustart der Energiewende, die Mietpreisbremse, die Frauenquote und die Unterstützung von Ländern und Kommunen bei der Aufnahme und Integration von Flüchtlingen. Wir versprechen nicht nur, wir setzen um: gesagt, getan, gerecht. Aber wie genau arbeitet die Fraktion eigentlich? Was ist überhaupt eine Fraktion, und wer steckt dahinter? Hier geben wir Antworten und stellen uns vor.

Thomas Oppermann, MdB Vorsitzender der SPD-Bundestagsfraktion

1


Wer wir sind

Wir in Zahlen

Alle gewählten Abgeordneten der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands bilden die SPD-Bundestagsfraktion. Seit der letzten Wahl 2013 sind das 193 Personen.

hat sich die SPD-Fraktion im Deutschen Bundestag gebildet. Mit unserer Arbeit haben wir zur Stärkung der parlamentarischen Demokratie und zum Aufbau einer sozialen Gesellschaft beigetragen.

Sie vertreten die sozialdemokratische Politik im Deutschen Bundestag und setzen diese in praktische Politik um. Die Fraktion diskutiert in Arbeitsgruppen, im Fraktionsvorstand und in der Gesamtfraktion und entscheidet schließlich durch Abstimmung. Diese Entscheidungen vertreten die Abgeordneten in der Regel geschlossen im Bundestag. Die Fraktion ist aber nicht nur der Zusammenschluss der Abgeordneten, sie ist auch Arbeitgeberin: Neben den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Abgeordneten unterstützen Beschäftigte der Fraktion die parlamentarische Arbeit.

44 87 19

Prozent der 193 SPD-Abgeordneten im 18. Deutschen Bundestag sind Frauen. Das sind 85 weibliche Abgeordnete und damit 27 Frauen mehr als in der letzten Wahlperiode. SPD-Abgeordnete wurden 2013 neu und 106 zum wiederholten Mal in den Bundestag gewählt.

Abgeordnete sind jünger als 40 Jahre. Das jüngste Mitglied der SPD-Bundestagsfraktion ist der 1987 geborene Duisburger Abgeordnete Mahmut Özdemir. Der Altersdurchschnitt aller SPD-Bundestagsabgeordneten liegt bei 52 Jahren. Abgeordnete aus der SPD-Bundestagsfraktion haben einen Migrationshintergrund. Das sind mehr als bei allen anderen Bundestagsfraktionen.

2

3


Wie wir arbeiten kümmern sie sich auch um die Abstimmung mit dem Koalitionspartner. Alle Bundestagsfraktionen, die Regierung und der Bundesrat bringen An­träge und Gesetzentwürfe ins Parlament ein. Bevor sie hier abschließend beraten werden, befassen sich Fach­politiker/innen aller Fraktionen in den Ausschüssen des Bundestages (z.  B. im Ausschuss für Arbeit und Soziales) mit den Vorlagen. Dafür laden sie auch Vertreter/innen der Regierung und externe Fachleute ein. Die Anzahl der Sitze, die eine Fraktion in einem Ausschuss bekommt, hängt von den Mehrheitsverhältnissen im Parlament ab. Die zu beratenden Themen innerhalb der Fraktion sind vielschichtig. Die Abgeordneten spezialisieren sich daher auf ein oder zwei Felder (z. B. Bildungspolitik). So wird gewährleistet, dass die Fraktion zu allen politischen Themen spezialisierte Expertinnen und Experten hat. In den Arbeitsgruppen (AG) entwickeln wir unsere Positionen für die einzelnen Themen und erarbeiten Anträge und Gesetzentwürfe. Jede AG wird von einer/einem gewählten Sprecher/in vertreten, koordiniert werden die verschiedenen Politikbereiche von den stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden. Gemeinsam

4

5


Wir in Zahlen Alle SPD-Abgeordneten bringen aus ihren Wahlkreisen wichtige Erfahrungen und Kenntnisse mit nach Berlin. Damit auch die regionalen Interessen ausreichend berücksichtigt werden, treffen sich unsere Abgeordneten aus denselben Bundesländern zusätzlich in Landesgruppen. Auch sie wählen eine/n Sprecher/in.

gewählte Bundestagsabgeordnete aus 16 Bundesländern gehören der SPD-Fraktion im Bundestag aktuell an. Nordrhein-West­ falen stellt die größte Landesgruppe, gefolgt von Nieder­ sachsen, Bayern und Baden-Württemberg.

Für spezielle Themenbereiche haben wir zudem Beauftragte ernannt, z. B. für Kirchen/Religionsgemeinschaften, für Mittel­ stand und Handwerk oder für Menschen mit Behinderung.

Ausschussarbeitsgruppen hat die SPD-Fraktion derzeit. Hier beraten und entwickeln wir unsere Positionen und Gesetzentwürfe zum jeweiligen Themengebiet. Diese bringen wir in die 23 Fachausschüsse des Deutschen Bundestags ein, in denen das Parlament fraktionsübergreifend die verschiedenen politischen Themenfelder bearbeitet.

Mehr Informationen: www.spdfraktion.de/fraktion

von 23 Ausschussvorsitzenden stellt die SPD-Bundestagsfraktion: im Ausschuss für Arbeit und Soziales, im Finanzausschuss, im Ausschuss für Gesundheit, im Ausschuss für Kultur und Medien, im Sportausschuss, im Ausschuss für Verkehr und digitale Infrastruktur sowie im Verteidigungsausschuss.

6

7


Die Abgeordneten der SPD-Bundestagsfraktion in der 18. Legislaturperiode (Stand: März 2014)

8

9


Wofür wir stehen

Was wir wollen

Freiheit, Gerechtigkeit und Solidarität – das sind die Grundwerte der Sozialdemokratie. Freiheit ist die Möglichkeit, selbstbestimmt zu leben. Gerechtigkeit heißt, Chancengleichheit zu gewährleisten und die Lasten der Gesellschaft fair zu verteilen. Solidarität bedeutet wechselseitige Verbundenheit und gegenseitige Hilfe. Werte, die unsere Gesellschaft zusammenhalten. Auch die Fraktion hat sich diesen Werten verschrieben und prägt so die Politik der Bundesrepublik seit 1949. Wir haben z. B. das BAföG eingeführt, Arbeitnehmerrechte gestärkt, die soziale Grundsicherung ermöglicht, die Gleichbehandlung von Frauen und Männern verbessert und aktuell den gesetzlichen Mindestlohn durchgesetzt.

Wir wollen das Leben der Menschen verbessern und unsere Gesellschaft moderner, sozialer und ökologischer gestalten. Wir haben uns für die 18. Legislaturperiode viel vorgenommen und im Koalitionsvertrag mit der CDU/CSU-Fraktion durchgesetzt:

Mehr zur Geschichte: www.spdfraktion.de/fraktion/geschichte

• Gesetzlicher Mindestlohn von 8,50 Euro/Std. • Gleicher Lohn für gleiche Arbeit • Mehr Geld für Bildung und Forschung • Doppelte Staatsbürgerschaft für hier geborene und aufgewachsene­Kinder ausländischer Eltern • Frauenquote in Aufsichtsräten • Mehr Geld für sozialen Wohnungs- und Städtebau • ElterngeldPlus für mehr berufliche Flexibilität • Mietpreisbremse und Bestellerprinzip im Maklerrecht Außerdem treiben wir die Unterstützung von Ländern und Kommunen bei der Aufnahme und Integration von Flüchtlingen voran. Wir halten Sie auf dem Laufenden: www.spdfraktion.de/gesagtgetangerecht Antworten auf die wichtigsten Zukunftsfragen entwickeln wir im Dialog mit den Bürgerinnen und Bürgern: www.spdfraktion.de/projekt-zukunft

10

11


Unser vorstand 43 Abgeordnete bilden derzeit den Fraktionsvorstand, der die Arbeit der Fraktion plant, koordiniert und organisiert. Hier werden die langfristigen Ziele beraten und die parlamentarische Arbeit vorbereitet. Wichtige Entscheidungen treffen alle Abgeordneten gemeinsam.

der Justiziarin der Fraktion auch die beiden Bundestagsvize­ präsidentinnen Ulla Schmidt und Edelgard Bulmahn teil. Mehr zu den Vorstandsmitgliedern: www.spdfraktion.de/fraktion/vorstand

Für die laufende politische und organisatorische Arbeit ist der Geschäftsführende Fraktionsvorstand (GfV) zuständig: Thomas Oppermann ist Vorsitzender der SPD-Bundestags­ fraktion­. Er sorgt für den Zusammenhalt der Fraktion, organisiert die Fraktionsarbeit und pflegt die Kommunikation zwischen Vorstand und Fraktionsmitgliedern. Bei öffentlichen Debatten vertritt er unsere Positionen und ist Ansprechpartner für die Medien. Neun Stellvertretende Fraktionsvorsitzende verantworten jeweils verschiedene Themenbereiche und koordinieren die politische Arbeit. Unsere vier Parlamentarischen Geschäftsführerinnen erledigen die juristischen und organisatorischen Aufgaben im Parlamentsbetrieb und innerhalb der Fraktion. An den Sitzungen des Fraktionsvorstands nehmen neben

12

13


Informiert bleiben Reden Sie mit! Über zahlreiche Kanäle informieren wir über unsere Arbeit.

Website und Social-Media-Angebote

Publikationen Unsere regelmäßigen Publikationen über unsere Arbeit stehen online unter www.spdfraktion.de/veroeffentlichungen als Download zur Verfügung und können in gedruckter Form bestellt werden.

www.spdfraktion.de blogs.spdfraktion.de www.spdfraktion.de/twitter www.spdfraktion.de/facebook www.spdfraktion.de/googleplus www.spdfraktion.de/youtube www.spdfraktion.de/flickr www.spdfraktion.de/soundcloud

Newsletter und E-Mail-Service Unsere Newsletter, Pressemitteilungen, Veranstaltungshinweise und elektronische Ausgaben unserer regelmäßigen Publikation „fraktion intern“ können unter www.spdfraktion.de/ service/abo kostenlos bestellt werden.

Post und E-Mail SPD-Bundestagsfraktion Platz der Republik 1 11011 Berlin

Veranstaltungen

oeffentlichkeitsarbeit@spdfraktion.de

Besuchen Sie uns auf unseren Veranstaltungen in Berlin und auf den bundesweiten „Fraktion vor Ort“-Veranstaltungen! Alle Termine unter: www.spdfraktion.de/termine

14

Die Kontaktdaten unserer Abgeordneten finden Sie unter: www.spdfraktion.de/abgeordnete

15


Impressum Herausgeberin: Petra Ernstberger, MdB Parlamentarische Geschäftsführerin Platz der Republik 1 11011 Berlin Text & Redaktion: SPD-Bundestagsfraktion, Öffentlichkeitsarbeit Produktion: NWMD NetworkMedia GmbH Layout: Björn Andresen Fotos: Susie Knoll (S. 1), Patryk Witt (S. 4, 5, 6, 8/9, 10, 13), spdfraktion.de (S. 15) Stand: November 2015

Diese Veröffentlichung der SPD-Bundestagsfraktion dient ausschließlich der Information. Sie darf während eines Wahlkampfes nicht als Wahlwerbung verwendet werden.

16


Das sind wir 2015  
Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you