__MAIN_TEXT__

Page 1

KURSÜBERSICHT 2019 Atelier-Wildkogel


WER WIR SIND UND WAS WIR TUN

Seid 2005 veranstaltet die Akademie Wildkogel zahlreiche Workshops in den Bereichen Malerei, Kunsthandwerk und Bildhauerei unter Anleitung renommierter Künstler. Genau vor vierzehn Jahren läuteten mit dem allerersten „Speckstein-Workshop“ im Schloss Hohenneukirchen die Geburtsglocken der Akademie. Initiatoren waren Stephan Nitzl, Hubert Winkler und Stefan Winkler, die auch heute noch gemeinsam mit Nina Winkler das Organisations-Kleeblatt der Akademie Wildkogel bilden. Mittlerweile sind nicht nur unsere Österreichischen Locations für viele unserer Kunden ein fixer jährlicher Urlaubs- und Kunsttermin sondern auch in unseren 3 Kursstandorten in Bayern. Wir legen Wert auf Vielseitigkeit, jeder - egal ob traditionell oder unkonventionell - soll bei unserem Kursangebot seine Nische finden. Neugierige Anfänger, kreative Quereinsteiger und ambitionierte Künstler werden in unseren Seminaren von namhaften Kunstexperten in das jeweilige Thema eingeführt. Wir freuen uns, Sie an einer außergewöhnlichen, Persönlichen und EinzigARTigen Kunstakademie, herzlich willkommen zu heißen.

NINA WINKLER

STEPHAN NITZL

STEFAN WINKLER

HUBERT WINKLER

ANMELDUNG / INFOS Akademie Wildkogel GmbH Dürnbach 321 A-5741 Neukirchen Akademie Wildkogel GmbH Office Germany Am Moosrain 25 D-85445 Oberding GER: +49 (0) 163/855 77 88 GER: +49 (0) 151/223 55 077 AUT: +43 (0) 699/150 80 230 info@akademie-wildkogel.com www.akademie-wildkogel.com

mehr Info

2


WO IST WAS INHALTSVERZEICHNIS 4 5 6 7 8-41

Alles für Ihren perfekten Aufenthalt Alles für Ihre erfolgreiche Anreise Das Wildkogelhaus Atelier Wildkogel Unsere Dozenten Jens Hübner Gabriele Middelmann Stephan Nitzl, Hubert Winkler Gisela zur Strassen Harry Seeholzer Uta Beckert Günther Reil Hubert Janson Daniela Pfeifer Alfred Kainz Andrea Wunderlich Birgit Lorenz Isolde Angerer Erik Aspöck Franz Seitl Wilfried Ploderer Thomas Beecht Ilona Griss-Schwärzler Robert Süess Dietmar Wölfl Brigitte W. Karasek Gaby Kaltenböck Andreas Claviez Isolde Folger Claudia Dzengel Petra Nowak & Peter Feichter Gabriele Musebrink Moni Funck Heidi Willberg

mehr Info

3


ALLES FÜR IHREN PERFEKTEN AUFENTHALT DAS ATELIER WILDKOGEL BEFINDET SICH AUF 2005 METER UNBEDINGT MITZUBRINGEN

‣ Bettwäsche und Handtücher mitnehmen, Leihgebühr für Bettwäsche € 50.‣ Warme Kleidung, feste Schuhe, Sonnencreme, Lippenpflege und Kopfbedeckung bei Outdoor-Kursen. ‣ Der Wellness Bereich ist kostenlos nutzbar - bitte Bademantel, Badeschlappen, Saunatuch etc. mitbringen.

BEI KURSBUCHUNG WIRD EIN ZIMMER RESERVIERT

Bei Ihrer Kursbuchung wird ein Zimmer nach Ihren gewünschten Zimmertypen inkl. Halbpension (Frühstück & Abendessen) gebucht. Dieses wird am Abreisetag direkt am Wildkogelhaus verrechnet. Sie haben die Möglichkeit, das Zimmer in bar oder mit EC-Karte zu bezahlen.

VIERBEINER SIND HERZLICH WILLKOMMEN Hundeleine eventuell Hundebox nicht vergessen. Vierbeinergebühr pro Tag € 15.-

BAHNFART UND TRANSFER

Es werden € 19,- für Transfer und Bahnfart vom Wildkogelhaus erhoben.

VERPFLEGUNG

FRÜHSTÜCK ab 07:30 Uhr MITTAGSVERPFLEGUNG nach Absprache mit dem Dozenten a la Card. ABENDESSEN um ca. 19:00 Uhr Salatbuffet, Suppe, Hauptspeise und Nachspeise. Sind Sie Vegetarier/Veganer oder Allergiker, bitte vor Ort bekannt geben.

ZEIT FÜR KUNST

Kurszeiten sind von ca. 10:00 Uhr bis 17:30 Uhr Änderungen vorbehalten oder nach Absprache mit dem Dozenten. Sie dürfen das Atelier gerne in den Abendstunden länger nutzen.

KUNSTMATERIAL-BEDARF

Im Atelier-Shop ist ein kleines Sortiment an Künstlerbedarf erhältlich, er wird nach den Angaben der Materialliste des Dozenten bestückt.

GERNE KÖNNEN SIE AUCH WARE VORBESTELLEN

Bitte mind. 14 Tage vor Kursbeginn bestellen, mit dem Vermerk: Datum, Dozent und die Lieferung für das Atelier Wildkogel.

VORBESTELLUNG UNTER

info@akademie-wildkogel.com oder telefonisch unter: +49 151 / 223 55 077

mehr Info

4


ALLES FÜR IHRE ERFOLGREICHE ANREISE BITTE PLANEN SIE GENÜGEND FAHRZEIT EIN ZIELADRESSE EINGEBEN

VORTAG

KURS TAG

Smaragdbahn Senningerfeld A-5733 Bramberg am Wildkogel

ANREISE AM KURSTAG

‣ ca. 08:45 Uhr Ankunft in der Talstation Smaragdbahn. ‣ Gepäck an der Talstation ausladen. ‣ Auto kostenlos parken laut Beschilderung (Parkgarage ist kostenpflichtig). ‣ Ausgedruckten Liftkarten-Voucher an der Kassa einlösen. Liftkarte für Begleitpersonen an der Kassa bezahlen. ACHTUNG: Liftkarte wird am Abreisetag auch benötigt! ‣ Erste Bergfahrt ab 09:00 Uhr nehmen und Gepäck in die Gondeln einladen. ‣ An der Bergstation wird Ihr Gepäck ausgeladen, dort werden Sie von uns abgeholt und zum Aterlier Wildkogel (Wildkogelhaus) gefahren.

ANREISE AM VORTAG

‣ Ankunft bis spätestens 15:00 Uhr in der Talstation Smaragdbahn. ‣ Gepäck an der Talstation ausladen. ‣ Auto kostenlos parken laut Beschilderung (Parkgarage ist kostenpflichtig). ‣ Ausgedruckten Liftkarten-Voucher an der Kassa einlösen. Liftkarte für Begleitpersonen an der Kassa bezahlen. ACHTUNG: Liftkarte wird am Abreisetag auch benötigt! ‣ Gepäck in die Gondeln laden. ‣ An der Bergstation wird Ihr Gepäck ausgeladen, dort werden Sie von uns abgeholt und zum Aterlier Wildkogel (Wildkogelhaus) gefahren.

BITTE BEACHTEN SIE DIE BETRIEBSZEITEN DER SMARAGDBAHN Erste Bergfahrt: 09.00 Uhr Letzte Bergfahrt: 15.30 Uhr Letzte Talfahrt: 16.30 Uhr Mittagspause von 12.00 - 13.00 Uhr

WICHTIGE TELEFONNUMMERN Nina Winkler: Stephan Nitzl: Hubert Winkler:

+49 151 / 223 55 077 +49 163 / 855 77 88 oder +43 699 / 150 80 230 +49 151 / 142 33 111

Weiteres zum Ablauf wird vor Ort bekannt gegeben. Änderungen vorbehalten.

mehr Info

5


Dort wo alles begann... DAS WILDKOGELHAUS Hoch oben am Wildkogelhaus, wo die Luft glasklar und die Gedanken freier sind, wo man beim Blick auf die umliegenden Gipfel und das ferne Tal seine Perspektiven neu entdeckt, lässt man sich bei den Kunstkursen von der vielzitierten Muse küssen. Übernachtet wird direkt am Wildkogelhaus und so steht einem geselligen Après-Kunst-Abend oder eifrigen Atelier-Überstunden nichts im Wege. Bereits 1898 wurde das Wildkogelhaus als eine der ältesten Schutzhütten in den Kitzbühler Alpen erbaut und seither ständig erweitert und modernisiert. Im Sommer 2015 erfolgten die Umbau- und Erweiterungsarbeiten zum jetzigen Wildkogelhaus, das mit jeglichem Komfort aufwarten kann und seinen Gästen das Flair eines Berghotels bietet. Im Wildkogelhaus garantieren die großzügigen Komfortzimmer mit Du/WC sowie der große Wellnessbereich für alle Ansprüche mit Sauna, Infrarot und Ruheraum mit Ausblick einen erholsamen Aufenthalt. Die erlebnisreichen Urlaubs- und Kunsttage lässt man gemütlich am offenen Kamin ausklingen.

zum Wildkogelhaus

6


Auf 2005m Seehöhe mit blick zu den Hohen Tauern DAS ATELIER-WILDKOGEL Seit 2015 bietet Ihnen das neue 140 m2 großen lichtdurchfluteten „Atelierhaus“ viel Platz um der künstlerischen Kreativität freien Lauf zu lassen. Eine beeindruckende Aussicht lädt ein, nicht nur im Atelier, sondern auch draußen im Freien zu arbeiten. Die Umgebung hilft Ihnen bei der Suche nach Motiven und Inspiration. Eine ideale Kombination zwischen Erholung, traumhafter Aussicht und künstlerischer Weiterentwicklung.

zum Atelier

7


Jens Hübner

Atelier Wildkogelhaus / Mo. 17.06.2019 - Do. 20.06.2019 / 4-Tageskurs 430,00 Euro

Mountain - Sketching Wie Sie mit wenigen Strichen und reduzierter Farbpalette die klare Hochgebirgsluft, die blauen Berge und die endlose Weite der Landschaft in Ihrem Skizzenbuch und auf Aquarellkarton einfangen können, vermittelt der Reisezeichner Jens Hübner in diesem Kurs. Er verrät wie Sie es schaffen, Seite für Seite ihre Skizzenbücher schnell zu füllen und wie atmosphärische Tiefe in stimmungsvollen Landschaftsaquarellen entsteht. Sie lernen die Kunst des Weglassens durch Konzentration auf Wesentliches. Vorführungen, Einzelbesprechungen und praktische Übungen strukturieren die Tage in dieser phantastischen Umgebung.

zum Workshop

8


Gabriele Middelmann

Atelier Wildkogelhaus / Do. 20.06.2019 - So. 23.06.2019 / 4-Tageskurs 420,00 Euro

Inspiration - Oberfläche - Bildidee Wir gehen via Slide Show auf eine Reise zu entlegenen Orten. Fossile Relikte, Steinmaserungen, Gebirgsfaltungen, Betonmauern, Wolken und Wasserformationen, Kraterlandschaften, Baumrinde, Metall Korrosionen, etc., faszinieren durch Oberflächen, Strukturen, Spuren, Räume und Tiefen. Unsere fotografischen Momentaufnahmen werden der Auftakt zu diesem Seminar sein, da die Einstimmung unserer Aufnahmen wie eine Brücke für die spätere Arbeit am malerischen Bild sein werden. Dieses Seminar beschäftigt sich mit den Techniken und der handwerklichen Umsetzung unserer Motive. Theoretische und praktische Ausflüge in die Welt der Komposition, verbunden mit verschiedenen spielerischen Übungen, unterstützen den Findungsprozess und die eigenen Sprachfindung in der Malerei. Ein Kurs für Einsteiger aber auch für Wiederholer, da auch in diesem Kurs Neues gezeigt wird.

zum Workshop

9


Stephan Nitzl & Hubert Winkler

Atelier Wildkogelhaus / Do. 27.06.2019 - So. 30.06.2019 / 4-Tageskurs 350,00 Euro

Vom Smaragd zum Speckstein abstrakt Gemeinsam fahren wir am ersten Tag des Kurses ins gegenüberliegende Habachtal, am „Smaragdweg“ erhalten wir viele Informationen über die Mineralogie und Geologie des Habachtales. Den Höhepunkt des Smaragdweges bildet die Mure nahe dem Gasthaus Alpenrose. Hier leihen wir uns die Ausrüstung für das Suchen und Waschen nach Smaragden. Mit Geduld hat jeder die Chance, hier einen Smaragd zu finden. Am 2. Tag des Kurses widmen wir uns dem Speckstein. Eine große Auswahl an Steinen haben wir vor Ort für Sie bereitgestellt. Auf einer Höhe von 2005 Metern arbeiten Sie in einem einmaligen Ambiente mit Blick auf das Salzachtal und den Alpenhauptkamm mit seinen gewaltigen 3000ern, Großglockner und Großvenediger. Während Ihrer Arbeit werden Ihnen die verschiedenen Werkzeuge erklärt und wir führen Sie Stück für Stück zu Ihrer eigenen Skulptur. Arbeitsmaterialien werden gestellt, Steine und Skulpturenständer werden separat vor Ort verrechnet. zum Workshop

10


Gisela zur Strassen

Atelier Wildkogelhaus / Fr. 28.06.2019 - So. 30.06.2019 / 3-Tageskurs 260,00 Euro

Einführung in das Schreiben mit Cola-Pen & Ziehfedern Neben der Verwendung historischer Schriften gewinnt in der Kalligraphie der Umgang mit experimentellen Schreibwerkzeugen und modernen Schriften immer mehr Bedeutung. In diesem Workshop möchte ich die Grundlagen der Ziehfederschrift mit ihrem sehr dynamischen und teilweise eigenwilligen Charakter speziell für Anfänger vorstellen und vermitteln. Die sehr freien Schriftzüge mit „ausgefransten“ Rändern und „Spritzern“ des Cola-Pens werden wir mit selbst gebauten Schreibgeräten einüben. Auch mit diesen kraft- und schwungvollen Linien können Texte gestaltet werden und es entstehen sehr lebendige Schriftbilder. Zu den Ziehfedern gehört eine ganze Reihe verschiedener Schreibwerkzeuge wie Schwedenfeder und Rulingpen, die es sowohl möglich machen historische Schriften neu zu interpretieren, als auch ganz individuelle Schriftzüge zu gestalten. Wir sammeln unsere Schreibübungen in einer selbstgestalteten Sammelmappe.

zum Workshop

11


Harry Seeholzer

Atelier Wildkogelhaus / Do. 04.07.2019 - So. 07.07.2019 / 4-Tageskurs 460,00 Euro

Künstlerischer Umgang mit der Kettensäge Die Figur ist bereits im Stamm - man muss nur noch das Drumherum entfernen“ - treffender könnte eine Kursbeschreibung für Harry Seeholzers Workshop an der Akademie Wildkogel nicht sein. In fünf Tagen erlernen die Teilnehmer und Teilnehmerinnen die Grundkenntnisse im künstlerischen Umgang mit der Kettensäge: vom Erstellen eines Modells bis zum fertigen Objekt. Unter der Leitung von Harry Seeholzer entstehen aus Fichtenstämmen naturalistische Skulpturen. Der Workshop ist für Anfänger und Fortgeschrittene gleichermaßen geeignet. Gute körperliche Konstitution ist aber erforderlich. ANREISE BITTE AM 03.07.2019

zum Workshop

12


Uta Beckert

Atelier Wildkogelhaus / Do. 04.07.2019 - So. 07.07.2019 / 4-Tageskurs 400,00 Euro

Modellieren einer Skulptur Ausgehend von der eigenen Idee werden wir kleine bis mittelgroße, figürlich-realistische Skulpturen mit dem Material Ton umsetzen. Um eine menschliche Figur zu modellieren, braucht es anatomische Grundkenntnisse, Proportionen müssen erfasst werden und eine Vorgehensweise ist sinnvoll, sowohl in Flächen als auch räumlich zu denken/ zu arbeiten. Ich werde auf all das im Allgemeinen sowie bei jedem Teilnehmer einzeln eingehen. Ebenso wie in anderen Bereichen der Kunst, ist die Fähigkeit realistisch zu arbeiten, auch beim Modellieren die Basis für weitere Ausdrucksformen (z.Bsp. abstrahiert, expressiv, karikativ). Die Skulpturen bauen wir voll auf, arbeiten zu Beginn flächig-räumlich und nähern uns im Laufe des Modellierprozesses einer mehr oder weniger detaillierten Skulptur. Formale Unstimmigkeiten lassen sich mit dem Material Ton leicht korrigieren. Ich stehe jedem mit Rat und Tat (wenn gewünscht) zur Seite. Die Frage nach dem Ausdruck den die Skulptur vermitteln soll ist ebenso Thema des Kurses wie die haptische und farbliche Oberflächengestaltungen. Am letzten Tag werden die Arbeiten ausgehöhlt und können nach Trocknung gebrannt werden. zum Workshop

13


Günther Reil

Atelier Wildkogelhaus / Do. 04.07.2019 - So. 07.07.2019 / 4-Tageskurs 400,00 Euro

Bergwelten - romantisch, schroff und abstrahiert Sanfte Nebelschleier in romantischen Tälern, schroffe Gipfel in wilder Gebirgslandschaft, weiße Schneehänge an ruppigen Felsvorsprüngen, markante Gletscherspalten unter tiefblauem Firmament, scharf gestreifte Lichtstrahlen hinter dunklen Kuppen, hingehauchte Sonnenuntergänge im Dunst der Bergkulisse. Im Panorama-Atelier des Wildkogelhauses verwandeln wir die Welt der Berge als kreatives Abenteuer auf die Leinwand. Mit feiner Lust zum Ausarbeiten aber auch im impulsiven Farbenrausch, erarbeiten wir hauptsächlich leicht verfremdete und abstrahierte Bergwelten in unterschiedlichen Acryltechniken. Wir malen, spachteln und schütten. Als Motive verwenden wir mitgebrachte Fotovorlagen. Alle Schritte bis zum fertigen Bild, werden von Günther Reil bei Malvorführungen vermittelt. Der Kurs bietet außerdem auch inspirative Bildgestaltungsmethoden, Rhythmustheorien und gezielt gesetzte Diagonalkontraste.

zum Workshop

14


Hubert Janson

Atelier Wildkogelhaus / Mi. 10.07.2019 - So. 14.07.2019 / 5-Tageskurs 430,00 Euro

Bildhauerei Holz „Aller Kunst muss das Handwerk vorausgehen“ J.W.v. Goethe. In der lockeren, freien Atmosphäre können Sie in die Holzbildhauerei eintauchen. Von der Idee bis zur fertigen Holzskulptur werden wir Kunst und Handwerk verschmelzen lassen und den genauen Schaffensweg erleben. Dabei erlernen wir Kenntnisse uber Werkzeuge, Material, Befestigung, Aufzeichnen, Schnitztechniken, Vorgehensweise, Beobachten und Beurteilung des Geschaffenen. Ebenso werden Sie das Schärfen der Schnitzmesser erlernen. In der Bildhauerei ist es ähnlich wie beim begehen des Jakobsweges. Durch langsames Voranschreiten hat der Geist, Körper und Seele gleichzeitig die Möglichkeit, am Ziel anzukommen. Willensstärke, Mut, Beharrlichkeit und genaues Schauen werden gleichwohl gefordert und gefördert. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Durch die professionelle Betreuung verfestigen wir fur Anfänger wie auch Fortgeschrittene ihre bildnerischen und handwerklichen Fähigkeiten. Sie können nach eigener Vorstellung arbeiten und Vorlagen wie Fotos, Zeichnungen und kleine Tonskulpturen mitbringen. Gearbeitet wird meist mit Erlenholz. zum Workshop

15


Daniela Pfeifer

Atelier Wildkogelhaus / Mi. 10.07.2019 - Sa. 13.07.2019 / 4-Tageskurs 380,00 Euro

Abenteuer „Abstrakt“ Wir werden viel probieren und experimentieren, Schicht für Schicht werden wir tolle, interessante Untergründe gestalten, dabei können diverse Materialien wie Marmormehl, Sand, Bitumen (wasserlöslich), Collagen (Papiere, Servietten) zum Einsatz kommen. So entsteht eine gewisse Tiefenwirkung, die wir dann abschließend, jeder auf seine eigene Art und Weise, verfeinern werden. Es können auch alte, bereits bemalte Leinwände mitgenommen werden.

zum Workshop

16


Alfred Kainz

Atelier Wildkogelhaus / Do. 25.07.2019 - So. 28.07.2019 / 4-Tageskurs 400,00 Euro

Grundkurs Marmor Der Kurs ist für Einsteiger und Fortgeschrittene geeignet. Sie lernen die Werkzeuge und deren Handhabung kennen, sowie das Bearbeiten der Steinoberfläche vom grob Bossieren bis hin zur Politur, die Formgebung des Steins in richtigen Arbeitsschritten und das Erarbeiten einer Skulptur in abstrakter oder konkreter Form. Sie können Entwurfsskizzen oder Modelle mitbringen und Ihr eigenes Kunstwerk in Stein umsetzen. Am Ende des Workshops nehmen Sie eine Skulptur mit, die Ihr Lebensumfeld bereichert!

zum Workshop

17


Andrea Wunderlich

Atelier Wildkogelhaus / Do. 25.07.2019 - So. 28.07.2019 / 4-Tageskurs 380,00 Euro

Kalligrafie - Abstrakt und Wortzauber Texten, Worten und Gedanken Ausdruck verleihen. Mit Schrift-Zu¨gen und -Bewegungen gestalten wir farbige Hintergru¨nde und gehen Schicht um Schicht ins Detail. Vom Abstrakten zum Lesbaren. Von freien Bewegungen zum Buchstaben. Experimente mit Farben und Formen. Dazu experimentieren wir mit der Antiqua, eines der ganz klassischen Alphabete. Wir werden die Buchstaben entdecken und mit ihren Formen spielen und gestalten. Druck und Druck nachlassen beim Schreibvorgang ist dabei ein wesentliches Gestaltungselement. Wir schreiben mit der schmalen Bandzug- und der Spitzfeder. Dieser Kurs gliedert sich in die zwei Bereiche: a.) großformatige, experimentelle und farbige Schriftgestaltung kombiniert mit b.) lesbarem Text und Buchstaben

zum Workshop

18


Birgit Lorenz

Atelier Wildkogelhaus / Do. 25.07.2019 - So. 28.07.2019 / 4-Tageskurs 390,00 Euro

Freies Malen, Collage und ein Eimer Farbe...! Wir beginnen ganz spielerisch und frei Farben auf die Leinwand zu bringen. Dazu gibt es eine kleine „Spielregel“ von mir in der jeder Teilnehmer ganz kreativ seine Ideen verwirklichen kann. Kleine Spielereien, die gerade entstehenden, werden malerischen Flächen phantasievoll ergänzen. Das können zum Beispiel Muster, Collagen, Typografie und andere Dinge sein. So entsteht ganz locker ein kreatives Spiel welches den Kopf befreit und uns endgültig in die wunderbare Welt der Farben und Formen eintauchen lässt. Wir beschäftigen uns dabei mit dem Thema Bildaufteilung, Bildtitel, Komposition und anderen gestalterischen Fragen. Von Anfang an werden dadurch spannende Flächen entstehen, die zu einer guten Komposition im Bild führen. Wir werden stellenweise Farben flüssig über die Leinwände laufen lassen und besondere Spuren erzeugen. Weitere Techniken werden dann die Ausdruckskraft unserer Bilder weiter vorantreiben. Wir arbeiten auf Leinwänden mit Acrylfarben, Stiften und Lacken und lassen spielerisch ein Bild entstehen in dessen weiterem Verlauf man realistische, zeichnerische oder grafische Elemente mit einbauen kann - aber nicht muß! Möglichkeiten gibt es viele - wir nehmen ALLE - und am Schluß `ne Erdbeere! zum Workshop

19


Stephan Nitzl & Hubert Winkler

Atelier Wildkogelhaus / Mo. 29.07.2019 - Do. 01.08.2019 / 4-Tageskurs 320,00 Euro

Alabaster abstrakt Der hell „leuchtende“ Alabasterstein faszinierte bereits vor über 2500 Jahren die Etrusker. Die Transparenz in den Steinen ist einmalig. Er lässt sich schnitzen, behauen, sägen, glätten und aufs Feinste polieren - ein ideales Material zum plastischen Gestalten und Formen. Wir werden in diesen Tagen versuchen, die naturliche Schönheit dieses Steines nach zu empfinden und daraus harmonisch, weiche, abstrakte Formen zu gestalten. Dieser Kurs ist für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet.

zum Workshop

20


Isolde Angerer

Atelier Wildkogelhaus / Mo. 29.07.2019 - Do. 01.08.2019 / 4-Tageskurs 380,00 Euro

Treffen - Finden und sich in Fantasien verlieren Nicht nur auf Leinwand, sondern auch auf Papier, Holz, Karton und vielem mehr wollen wir mit verschiedenen Materialien experimentieren. Neugierde und Offenheit sind einzige Voraussetzungen, damit wir Strukturen mit Marmormehl, Kreide, Asche usw. erschaffen. Acrylfarben und auch andere Farbmittel werden zu unseren Begleitern. Durch Anwenden verschiedener Techniken, wie der Verwendung selbst erstellter Schablonen, findet jeder im Bild seine eigene „Sprache“. Gesprochene Worte schränken uns häufig in unserer Fantasie ein, doch die Sprache der Bilder lässt uns grenzenlos denken, fühlen und träumen. Jede einzelne Schicht eines Bildes trägt zum Gesamtwerk bei - trägt ihre individuelle Bedeutung -trägt ihre individuelle Geschichte. Sie dient nicht nur jenem Zweck eine Struktur zu erschaffen, sie dient vielmehr auch dazu, dem Bild eine Entwicklung zu ermöglichen. Und ich denke, jeder von uns hat eine Geschichte zu erzählen!

zum Workshop

21


Erik Aspöck

Atelier Wildkogelhaus / Fr. 02.08.2019 - So. 04.08.2019 / 3-Tageskurs 330,00 Euro

„Einfach Zeichnen“ Dem eigenen Schauen wieder vertrauen. Wesentliches eines Motivs erkennen lernen. Mit Licht und Schatten modellieren und damit Volumen, Plastizität und Räumlichkeit in die Zeichnung bringen und so Welten erschaffen. Etwas Licht ins Dunkel zeichnerischer Grundbegriffe bringen - hinschauen und begreifen. Entkrampfen, einfach ohne Druck Zeichnen. Kein Rezept abarbeiten, sondern sich auf kreative Experimente einlassen und mit jedem Versuch wachsen und an Sicherheit dazugewinnen. Die Stärken verschiedener Medien wie Kreide, Kohle, Rötel, Pastell, Tusch-, Farbstift und natürlich Bleistift und Graphit entdecken. Aufs Material hören und sich trauen, neue Wege des Zeichnens zu gehen, ansetzen wo es weh tut.... dafür aber endlich weiterkommen. Egal welches Format, welches Zeichenmaterial, ob lockere Skizze oder ausgearbeitetes Bild, ob nach der Natur, nach eigenen Skizzen oder Fotovorlagen ... Hauptsache, man traut sich Zeichnen! ... shit happens ... BUT art happens too ... Bei Fotos bitte auf die Ausleuchtung achten. Ideales Fotomaterial braucht helle Lichter, dunkle Schatten sowie Übergänge dazwischen! Ich werde einen kleinen Fundus an Gegenständen mitbringen, wer möchte kann aber gerne eigene Stillleben sowie eigenes Fotomaterial mitnehmen. zum Workshop

22


Franz Seitl

Atelier Wildkogelhaus / Mo. 05.08.2019 - Mi. 07.08.2019 / 3-Tageskurs 300,00 Euro

Rostskulptur - Figuren & Objekte Tauchen Sie ein in die faszinierende Welt des dreidimensionalen Arbeitens in überschaubarer Größe! In spielerischer Leichtigkeit, ohne schwere Materialien oder Maschinen schaffen Sie in aufbauender Arbeitsweise Ihre individuelle Kleinplastik für den Wohn- oder outdoor-Bereich. Wir arbeiten in Mischtechnik mit Draht unterschiedlicher Dimension, verschiedenen Baustoffen und Künstlermaterialien, diversen „speziellen Zutaten“ und gerne auch Fundstücken. (Keine Keramik, kein Metallschweißen!) Formaufbau, Struktur- und Oberflächengestaltung - in unserem Fall rau, zerklüftet und rostig - sind die großen Themen. Die TeilnehmerInnen werden von der Ideenfindung über die Auswahl der für die Umsetzung optimalen Materialmischung bis zur Ausführung der eigenen Kleinplastik(en) begleitet; Anleitungen, Tipps, technische Hilfestellungen und individuelle Beratung in allen Entstehungsphasen einschließlich Präsentation der fertigen Arbeit. Nicht die realistische oder proportionsgetreue Darstellung von Mensch oder Tier steht im Vordergrund, sondern das Schaffen von abstrahierten und reduzierten Körpern jeglicher Gattung, aus dieser oder jener Welt. Wer nicht figürlich arbeiten möchte, schafft abstrakte Gebilde, amorphe Körper... zum Workshop

23


Wilfried Ploderer

Atelier Wildkogelhaus / Do. 08.08.2019 - So. 11.08.2019 / 4-Tageskurs 380,00 Euro

Photorealistisch zeichnen und malen- von der Skizze zum fertigen Bild In diesen Kurs können Sie sich auf alle Materialien einlassen. Egal ob zeichnen, Pastell, Öl oder Acryl, Sie können Ihr Lieblingsmaterial auswählen. Wilfried Ploderer geht auf jede gewünschte Technik individuell ein und führt Sie Step by Step zu Ihren gewünschten photorealistischen Bild. Glauben Sie, Sie werden erschaunt sein, was in diesen 4 kreativen Maltagen alles machbar ist. Auch in Ihrer Motivwahl sind keine Grenzen gesetzt. Egal ob Landschaft, Portrait, Stillleben oder Akt, Sie können frei wählen. Dieser Kurs ist für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet.

zum Workshop

24


Thomas Beecht

Atelier Wildkogelhaus / Do. 08.08.2019 - So. 11.08.2019 / 4-Tageskurs 380,00 Euro

Berge malen in den Bergen In diesem Kurs treffen gleich mehrere glückliche Umstände zusammen: Der Kursleiter Thomas Beecht hat sich sowohl als Bergmaler hervorgetan und ist gleichzeitig auch Dozent für Plein-air Malerei. Er hat für den Bergsteiger Reinhold Messner dessen Schicksalsberge portraitiert und ist mit einer Vielzahl von Berggemälden in den verschiedenen Messner-Mountain-Museen vertreten. Und er hat sich spezialisiert auf die Kunst, in der Nachfolge der Impressionisten, Bilder unter freiem Himmel zu malen. Als dritter glücklicher Zufall kommt nun der Kursort ins Spiel: Das Wildkogelhaus auf 2005 m Höhe in den Kitzbüheler Alpen ist wohl der perfekte Ort, um diesen Kurs stattfinden zu lassen. Wir werden also in den schönen Kitzbüheler Bergen die Berge malen, angeleitet von Thomas Beecht, der uns mit zahlreichen Tipps und Tricks zur Seite stehen wird.

zum Workshop

25


Ilona Griss-Schwärzler

Atelier Wildkogelhaus / Mi. 14.08.2019 - Sa. 17.08.2019 / 4-Tageskurs 440,00 Euro

„Variationen des expressiven Kopfes“ Kraftvolle, expressive Malerei ist lebendig, frei und dynamisch, vielleicht nicht immer ganz perfekt in Form und Linie. Sie lebt von Spontaneität, Mut und Bewegung, vom Setzen der Farbe ohne Angst, vom freien Spiel auf der Leinwand. Sie zeugt von Mut, von der Bereitschaft zum Experiment, auch wenn es dazwischen einmal schiefgeht. Sie ist kein fixes Planen können, kein langsames Herantasten. Sie ist Freiheit in Pinsel und Farbe. Wir werden verschiedene Varianten ausprobieren: linear, zeichnerisch, flächig, Form findend. Einmal mit und einmal ohne vorheriges Vorzeichnen. Erfahrung in der Malerei wird vorausgesetzt.

zum Workshop

26


Stephan Nitzl & Hubert Winkler

Atelier Wildkogelhaus / Do. 15.08.2019 - So. 18.08.2019 / 4-Tageskurs 320,00 Euro

Alabaster abstrakt Der hell „leuchtende“ Alabasterstein faszinierte bereits vor über 2500 Jahren die Etrusker. Die Transparenz in den Steinen ist einmalig. Er lässt sich schnitzen, behauen, sägen, glätten und aufs Feinste polieren - ein ideales Material zum plastischen Gestalten und Formen. Wir werden in diesen Tagen versuchen, die naturliche Schönheit dieses Steines nach zu empfinden und daraus harmonisch, weiche, abstrakte Formen zu gestalten. Dieser Kurs ist für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet.

zum Workshop

27


Robert Süess

Atelier Wildkogelhaus / So. 18.08.2019 - Mi. 21.08.2019 / 4-Tageskurs 440,00 Euro

Magie des Materials Gemeinsam arbeiten wir Schritt für Schritt am Aufbau von authentischen Materialbildern. Durch das Verdichten zahlreicher kontrastreicher Schichten entsteht mit geduldigem Arbeiten ein mehrdimensionales, ausdruckstarkes Bild. Mit eigenem Instinkt und viel Mut zum Experimentieren entwickeln wir eine persönliche Bildsprache. Ziel ist es, dass die Teilnehmer selbstbewusst mit den neuen Techniken umgehen können und ihre Bildkomposition mutig erarbeiten. Mit fachkundiger Begleitung unterstütze ich Sie auf ihrem individuellen Weg zu einer eigenen zeitgemässen, künstlerischen Ausdrucksform. Dieser Kurs richtet sich an Interessenten, die offen sind für neue Wege.

zum Workshop

28


Dietmar Wölfl

Atelier Wildkogelhaus / Do. 22.08.2019 - So. 25.08.2019 / 4-Tageskurs 390,00 Euro

Acryl trifft Silikat Wir arbeiten durchwegs experimentell wie auch gewollte Schüttungen, Spachteltechniken, Lasuren und vieles mehr. Waagrechte, Senkrechte und Diagonale schneiden aneinander und werden dort platziert, wo man sie nicht erwartet. In der Folge dieser Linien eröffnen sich ständig wechselnde Szenarien, und kaum hat man sich mit den nun gewachsenen Strukturen, die in der Wahrnehmung auf ein fertiges Bild zulaufen, angefreundet, bringen zufällige Farbtropfen oder lustvoll gesetzte Farbtupfer diese vermutete Form und Farbenwelt ins wanken. Dietmar Wölfl führt Sie in seine ganz individuelle Arbeitsweise ein und zeigt Ihnen verschiedenste Techniken mit unterschiedlichen Materialien. Mut, Spontanität und Neugier verhelfen Ihnen zur eigenen Bildsprache.

zum Workshop

29


Brigitte W. Karasek

Atelier Wildkogelhaus / Do. 29.08.2019 - So. 01.09.2019 / 3 1/2-Tageskurs 320,00 Euro

Farbenfrohe Stelen für Garten und Terrasse Die schlanken Stelen und Totempfähle des Kurses bringen Farbe und Lebensfreude in Ihren Garten. Was sind Stelen? Stelen sind Pfeiler - im Kurs gestalten wir also sehr schmale, hohe (max. 200 cm) Objekte. Dieser Kurs eignet sich für Anfänger gleichermaßen wie für Fortgeschrittene, da die Stelen auch in einfachen Formen eindrucksvoll wirken. Da unterschiedliche Stelenarten auch unterschiedliche Grundgestelle benötigen (für die Statik) werde ich Sie einige Wochen VOR dem Kurs nach Ihren Ideen befragen. Auf dieser Basis mache ich dann sie Skizzen nach denen die Schlosserei das Grundgestell für Sie schweißen wird, das ich Ihnen zum Kurs mitbringe. Die Form unserer Stelen gestalten wir mit Drahtgeflecht, und der wasserfeste und witterungsbeständige Kleber mit dem wir einige Lagen Spezialpapier auf dem Draht aufbringen, sorgt für festen Halt. Das Finish macht besonders viel Freude, wenn wir die Stelen in Acrylfarbe tauchen auch hier sind Ihren Ideen und Vorstellungen fast keine Grenzen gesetzt. Gold, Silber und Kupfer sind ebenso im Angebot wie Neonfarben. Den Bootslack, der die Stelen dann langfristig schützt erhalten Sie für den einfach durchzuführenden Anstrich nach Hause mit, da die Trocknungszeit von 24 Stunden unsere Kurszeit sprengen würde. zum Workshop

30


Gaby Kaltenböck

Atelier Wildkogelhaus / Do. 29.08.2019 - So. 01.09.2019 / 4-Tageskurs 380,00 Euro

Der Sommer im Herbst Wir malen urlaub - sommer - und freizeit - wir fangen die wärme ein. fotos dienen uns als vorlage. die weichen farben und der harte kontrast von licht und schatten ist der spannungsmoment bei diesem kurs. es gibt täglich schnelle papierarbeiten, die uns helfen schneller in den malprozess zu kommen. der kurs ist für maler die schon ein bisschen erfahrung haben. ich werde mit freude, hilfestellungen und entscheidungshilfen geben. ich freu mich auf spannende tage mit euch.

zum Workshop

31


Andreas Claviez

Atelier Wildkogelhaus / Mo. 02.09.2019 - Do. 05.09.2019 / 4-Tageskurs 360,00 Euro

Wandern - Zeichnen - Aquarellieren Natur erleben und lebendig malen und zeichnen Wir werden mit kleinen Wanderungen rund um Neukirchen die Natur betrachten und den Blick für das Wesentliche schärfen. Motive erkennen und in kleine Skizzen umsetzen. Dabei Grundformen und Perspektive erkennen und erste Kompositionen gestalten. Vertieft werden die Naturstudien durch Aquarelle im Atelier. Neben Grundlagen werden viele Tipps und Techniken zur Skizze und zum Aquarell gezeigt. Bei Schlechtwetter werden Motivvorlagen gestellt. Einzel- und Gruppenbesprechungen begleiten den Kurs. Auch als Einstieg für Anfänger geeignet. Aquarell-Erfahrene werden neue Eindrücke und Impulse bekommen. Dieser Kurs kann als 3-Tageskurs 280.- oder 4-Tageskurs 360.- gebucht werden, bitte bei der Anmeldung angeben. zum Workshop

32


Isolde Folger

Atelier Wildkogelhaus / Mo. 02.09.2019 - Do. 05.09.2019 / 4-Tageskurs 420,00 Euro

Experimente mit Schellack und handgeschöpftem Papier Wir experimentieren mit Pigmenten, Schellack und handgeschöpftem Papier, tauchen ein in die freie Malerei mit Acryl und verschiedenen Techniken, zwischen Natur und Gefundenem und zwischen Konstruktion und Amorphem. Jedoch werden wir neue Farben und Schellackschichten mit Pigmenten kennenlernen und erlernen. Nachdem wir mit Acrylfarben und anderen Materialien unser Bild gefertigt haben, werden wir den Schwerpunkt dieses Kurses auf Schellack und Papier (wie eine Glasschicht) legen. Damit ist ein 3-dimensionales Arbeiten möglich, in Schichten u¨ber Acryl, Pigmente, eingearbeitet mit Sand, etc., erzeugen wir in spielerischen, experimentellen Arbeitsgängen eine neue Tiefe und farblichen Glanz auf den Bildträgern. Dieser anspruchsvoller Kurs wird unter meiner intensiven Betreuung für Anfänger und Fortgeschrittene ein besonderes Ereignis.

zum Workshop

33


Hubert Winkler & Stefan Winkler

Atelier Wildkogelhaus / Fr. 06.09.2019 - So. 08.09.2019 / 3-Tageskurs 300,00 Euro

Vom „alten“ Material zur „neuen“ Skulptur In diesem Workshop steht das Experimentieren und Kombinieren im Vordergrund. Wir verbinden alte rustikale Materialien, wie Holz, rostige Metallteile aber auch Stein und Schrott miteinander, zu abstrakten Skulpturen. Mitgebrachte Stücke und Unikate sind herzlich Willkommen. Wir unterstützen Sie in Ihren kreativen Gedanken und helfen Ihnen Ihre Skulptur umzusetzen. Es wird gehämmert, geschweißt, poliert und geraspelt. Ziel ist es, gewagte Kombinationen zusammen zu führen und alte Stücke wieder in einer neuen Verbindung aufleben zu lassen.

zum Workshop

34


Claudia Dzengel

Atelier Wildkogelhaus / Fr. 06.09.2019 - So. 08.09.2019 / 3-Tageskurs 290,00 Euro

Kalligrafie & Komposition über den Wolken Die Kunst des schönen Schreibens ist einzigartig. In diesen drei Tagen kombinieren wir freie, rhythmische Schreib-Übungen mit Alphabet- und Textkompositionen. Wir experimentieren mit Farben, Formen und Material und lassen uns von dem Linienspiel der Buchstaben und den vorüberziehenden Wolken inspirieren. Rein handschriftlich oder kombiniert mit historischen Schriften wie der Humanistischen Kursive können die Texte geschrieben und gestaltet werden. Dabei kommen klassische Kalligrafie-Werkzeuge wie Plakat- oder Bandzugfeder genauso zum Einsatz wie Balsa-Hölzer, Pinsel oder Notenfeder. Die entstandenen Bilder werden am Ende zu einem Buch gebunden und bieten einen Überblick zur Ideenvielfalt des Seminars. Der Kurs ist sowohl für Kalligrafie-EinsteigerInnen als auch für Schreiberfahrene geeignet.

zum Workshop

35


Peter Feichter & Petra Nowak

Atelier Wildkogelhaus / Do. 12.09.2019 - So. 15.09.2019 / 3-Tageskurs 300,00 Euro

4 Hands Workshop Ein Malevent der besonderen Art. Zwei Dozenten mit unterschiedlicher Arbeitsweise entführen Sie auf eine Reise in die Farbwelten und Materialien. Mit viel Inspiration, Mut zur Farbe, selbst hergestellten Spachtelmassen, dem Aushalten der Materialreaktionen und Ihrer Intuition entstehen einzigartige Bilder. Sie wechseln vom impulsiven Farbauftrag bis hin zur strukturtiefen Oberfläche, tragen Farbe auf, lassen Beize fließen...nichts ist so wie es scheint. Es wird vom Gefühl... über die Hand... auf die Leinwand hin gemalt. Arbeitsweise: Mit dem Experiment, dem unermuüdlichen Suchen nach Form, Farbe und Material und deren inneren Spannungsverhältnisse entstehen strukturtiefe Bilder. Die Abstraktion des Faktischen gelingt durch Mischtechnik in Acryl, Sand und Spachtelmasse in Verbindung mit anderen Materialien.

zum Workshop

36


Stephan Nitzl & Hubert Winkler

Atelier Wildkogelhaus / Do. 19.09.2019 - So. 22.09.2019 / 4-Tageskurs 320,00 Euro

Speckstein abstrakt Unsere Specksteinkurse richten sich sowohl an Anfänger als auch an ambitionierte Fortgeschrittene. Eine große Auswahl an Steinen haben wir vor Ort für Sie bereitgestellt. Auf einer Höhe von 2005 Metern arbeiten Sie in einem einmaligen Ambiente mit Blick auf das Salzachtal und den Alpenhauptkamm mit seinen gewaltigen 3000ern, Großglockner und Großvenediger. Während Ihrer Arbeit werden Ihnen die verschiedenen Werkzeuge erklärt und wir führen Sie Stück für Stück zu Ihrer eigenen Skulptur. Arbeitsmaterialien werden gestellt, Steine und Skulpturenständer werden separat vor Ort verrechnet.

zum Workshop

37


Gabriele Musebrink

Atelier Wildkogelhaus / Do. 19.09.2019 - Mo. 23.09.2019 / 5-Tageskurs 590,00 Euro

Masterclass: Lichtraum Das Herausholen feiner Struktur und das hauchdünne Schichten von Pigmentlagen auf einem Untergrund mit von Baumaterial und/oder rein Sumpfkalk mit Marmormehl sind hier das zentrale Thema. Farbverläufe, Schichtungen von Pigmenten und Wachslagen, die zum Teil wieder farblich bearbeitet werden, begleiten das Geschehen. Es geht darum einen differenzierten Lichtraum zu erarbeiten. Schrittweise entstehen dadurch Arbeiten, in der die Feinstofflichkeit erhalten bleibt. Baumaterial, Marmormehl und Sumpfkalk sind für die Seminarteilnehmer vorhanden, werden gemeinsam geteilt bzw. pro Person weiter gereicht. Ferner sind der graue Hämatitsand, Tuschen und Weiß- wie Schwarzpigmente vorhanden, die zum Teil bei den Transparenzschüttungen Verwendung finden. Weitere Bindemittel für die Farbherstellung - soweit dies angewendet wird - sind genauso vorhanden wie das häufig eingesetzte Pigment Kasslerbraun und anderes. Reduzierte Teilnehmerzahl (10 TN). zum Workshop

38


Stephan Nitzl & Hubert Winkler

Atelier Wildkogelhaus / Do. 03.10.2019 - So. 06.10.2019 / 4-Tageskurs 320,00 Euro

Speckstein abstrakt Unsere Specksteinkurse richten sich sowohl an Anfänger als auch an ambitionierte Fortgeschrittene. Eine große Auswahl an Steinen haben wir vor Ort für Sie bereitgestellt. Auf einer Höhe von 2005 Metern arbeiten Sie in einem einmaligen Ambiente mit Blick auf das Salzachtal und den Alpenhauptkamm mit seinen gewaltigen 3000ern, Großglockner und Großvenediger. Während Ihrer Arbeit werden Ihnen die verschiedenen Werkzeuge erklärt und wir führen Sie Stück für Stück zu Ihrer eigenen Skulptur. Arbeitsmaterialien werden gestellt, Steine und Skulpturenständer werden separat vor Ort verrechnet.

zum Workshop

39


Moni Funck

Atelier Wildkogelhaus / Do. 03.10.2019 - So. 06.10.2019 / 4-Tageskurs 320,00 Euro

Aufbau, naturnahe Oberflächengestaltung & Raku-Feierabendbrand... Im Kurs zeige ich am Aufbau eines Schneckenhauses Schritt für Schritt wie das Arbeiten in der dritten Dimension richtig gut gelingen kann. Die individuelle Gestaltung der Oberflächen ist ganz wichtig und verleiht jedem Werk einen einzigartigen Charakter. Durch Dehnen, Prägen mit verschiedenen Werkzeugen und das Einarbeiten von Porzellanintarsien, anderen Tonstücken, Oxiden und Farbkörpern erzielen wir interessante, natürliche Strukturen und Farbigkeit. Die gezeigten Techniken des Aufbaus und der Oberflächengestaltung können künstlerisch auf viele andere Tonarbeiten übertragen werden und auch innerhalb des Kurses beim Verwirklichen eigener Ideen und Vorstellungen angewandt werden. Wir werden am Freitag und Samstag nach Feierabend, sofern es das Wetter zulässt, kleinere Übungsarbeiten aus speziell dafür vorbereitetem Ton im holzbefeuerten Rakuofen direkt brennen. Für den Brand der größeren Objekte müssen die Arbeiten vollständig durchgetrocknet sein. Deshalb werde ich Ihnen die Anleitung für das Brennen mit nach Hause geben. Für Kursteilnehmer, die keine eigenen Brände durchführen können, besteht die Möglichkeit, dass ich die Werke für Sie brenne und Ihnen dann zuschicke. Brennkosten und Versand werden extra berechnet. zum Workshop

40


Heidi Willberg

Atelier Wildkogelhaus / Do. 03.10.2019 - So. 06.10.2019 / 4-Tageskurs 380,00 Euro

Expressive Malerei -Abstraktion, Reflektion Aktion und Emotionale Experimente Ausgangspunkt für meine Malerei ist die Auseinandersetzung mit dem Sujet Blumen. Als Teil der Natur dienen sie mir mit ihren eigenartigen Formen und kräftigen Farben, durch die Kraft und Energie, die sie verströmen. Ich gebe das Sujet nicht Eins zu eins wieder, sondern viel mehr sind die Blumen Auslöser für mich, um auf ein Neues die traditionallen Bildmittel zu untersuchen: Flächenaufteilung, Komposition, Formensprache und Farbkomposition. Anderseits bietet mir die Offenheit dieses Objekts die Möglichkeit ganz bewusst mein eigenes Ich in das Bild zu bringen, als Teil des großen Ganzen. Wenn ich male, so ist dies ein sehr körperlicher Akt, der bis zur Kontrolllosigkeit gehen kann, um dem Bild eine möglichst große Autonomie zu verleihen. Somit wird meine Malerei zu einem Prozess aus Aggression und Reflexion, aus Aktion und Reaktion, und das jeweilige Bild ist erst dann beendet, wenn die Intensität des Ausdrucks meines inneren Erlebens stark genug ist.

zum Workshop

41


Akademie Wildkogel GmbH DĂźrnbach 321 A-5741 Neukirchen Akademie Wildkogel GmbH Office Germany Am Moosrain 25 D-85445 Oberding GER: +49 (0) 163/855 77 88 GER: +49 (0) 151/223 55 077 AUT: +43 (0) 699/150 80 230 info@akademie-wildkogel.com www.akademie-wildkogel.com

Profile for Akademie Wildkogel GmbH

Atelier Wildkogelhaus Katalog 2019  

Atelier Wildkogelhaus Katalog 2019  

Advertisement