Issuu on Google+

ng präsentiert

Die DFB-Kulturstiftu

l Fußballfilmfestiva s le a n io at rn te In . 8 2011 | BABYLON rz ä M . 0 3 . 5 2 | in Berl

www.11-mm.de /11millimeter www.facebook.com mm /11 om r.c itte tw www.

n on tour in Dresde rg bu fs ol W um ch Bo Mönchengladbach Leverkusen Frankfurt a.M. Sinsheim Augsburg


JEDEN MONAT NEU WWW.11FREUNDE.DE / ABO


11mm - 8. Internationales Fußballfilmfestival

Inhaltsverzeichnis 07 09

So weiblich wie nie Grußwort Dr. Theo Zwanziger Filme, Filme, Filme

... aber nicht nur Filme

Gut zu wissen 10

11mm ‘11

11mm rockt das BABYLON 15

Der Kurzfilmwettbewerb 12

11mm shortkicks-Gala

11FREUNDE Spezial 15

11mm Eröffnungsfilm 14

Tom Meets Zizou Alle Filme

Fußball, Talk & Film Film und Filmgespräch

16

Alphabetisch 05

11mm Eröffnungsparty

Fußball ist alles - Auch schwul Vortrag von Jan Tilman Schwab

17

Frauen und Frauenfußball im Fußballfilm

Auf einen Blick 34

11mm Spielplan ‘11

Ausstellung 18

Kickträume 2011 Kinder- und Jugendfilme

19

Auswärtsfahrt

11mm Vorspiel 20

23

11mm ON TOUR in

24

Dresden Wolfsburg Bochum Mönchengladbach Leverkusen Frankfurt a.M. Sinsheim Augsburg

11mm Nachwuchs + 11mm Schulkino Tatort 11mm Nachspiel

25 27 28 29 31 32 33

21

Augsburger Puppenkiste Wir + Partner

65

Brot & Spiele e.V. Fanprojekt Berlin CINEfoot

66

Impressum

61 63

3


GEMEINSAM FÜR DIE TRAUMKULISSE! ! SO VEREINT WIE BERLIN

HERTHA BSC - SC PADERB

ORN

SO 03.04.

13:30 UHR


11mm - 8. Internationales Fußballfilmfestival

Alle Filme 37 37 37 38 38 38 39 39 39 41

A Fragile Dream Adelante Muchachas Africa United Argentina Futbol Club Argentina y su Fabrica de Futbol Awaydays Centre Forward Churubamba Das Schiff des Torjäger Der ganz große Traum

48 48 48 49 49 49 51 51 51 52 52 52 53 53 53 55

Johan Primero Kick it Like Beckham Kick off Kirkuk Meister vs. Meister Offside Ojos Rojos One Night in Turin Pizza Bethlehem Puskás Hungary Referees at Work Sixty Six Soka Afrika Son of a Football Star Star Crossed Steffi Jones – Mein Leben Street Kids United

„Johan Primero“

41 41 43 43 43 44 44 44 45 45 45 47 47 47

Der nächste Gegner ist immer der Teuerste Die Ballkönigin Die besten Frauen der Welt Die schönste Nebensache der Welt Eine andere Liga Eisern vereint Football Under Cover Football’s Greatest - 70er Gegengerade Hana, dul, sed... Hauptsache Fußball Heysel`85 Hoffenheim Joao – The Brain behind the Game

„Sixty Six“

55 55 57 57 57 59 59 59

The Final Fax The Red Card The Referee The Shouting Men The Two Escobars Themba Tom Meets Zizou Unbelievable – Inacreditável

5


www.11-mm.de

11mm Partner 2011 Auch in diesem Jahr freuen wir uns über die großartige Unterstützung unserer Partner, ohne die unser Festival nicht hätte stattfinden können. Ein besonderes Dankeschön geht an das BABYLON, bei denen wir nun schon zum fünften Mal unser Heimspiel austragen dürfen. Vielen Dank für die vertrauensvolle Zusammenarbeit!

11mm wird präsentiert von

Unterstützer

Kooperationspartner

Medienpartner

Unterstützer Programmheft

6

Festivalkino

Festivalhotel

Festivalbier


11mm - 8. Internationales Fußballfilmfestival

So weiblich wie nie … präsentiert sich das Internationale Fußballfilmfestival im achten Jahr. 2011 ist das Jahr der FIFA FrauenWeltmeisterschaft in Deutschland und die ­gesellschaftliche Akzeptanz und ­Bedeutung von Frauenfußball ist in ­vielen Ländern mittlerweile groß. In einem eigenen Wettbewerb dominieren deshalb in diesem Jahr die Geschichten von fußballbegeisterten Mädchen und Frauen. Sie spielen in „Nicht schummeln Liebling“ ­unterschiedlichen Ländern wie Nordkorea, dem Irak oder in Honduras, im ­Ambiente eines ­Andendorfs auf fast 4.000m Höhe oder auf einem Asphaltplatz im ­Hamburger Kiez. Gemeinsam ist allen jedoch, dass sie mit großer Leidenschaft und ­Intensität den unbestrittenen Lieblingssport aller Klassen und fast aller N ­ ationen spielen oder genießen. Neben den Frauenfußball-Filmen ­werden weitere herausragende Spiel- und ­Dokumentarfilme aus über ­zwanzig ­Ländern gezeigt. Und Sie, als unser sehr ­geschätztes Publikum, haben während des gesamten Festivals die Gelegenheit über die Produktionen abzustimmen und so den besten abendfüllenden Fußballfilm auszuwählen. Unser Programm bietet Begegnungen mit aktuellen Produktionen, die wir als Premiere zeigen und mit wunderbaren Filmen, die es zu selten auf die Leinwand geschafft haben. Viele Filmemacher werden vor Ort sein, um über ihre Regiearbeiten zu ­berichten, und bekannte Protagonisten des Sports werden einen besonderen Blick auf „the beautiful game“ ermöglichen. Mit der Unterstützung der DFB-Kulturstiftung, die das Festival präsentiert, ­laden wir Sie herzlich ein zu einer erlebnis- und ereignisreichen Reise in die faszinierende Welt des Fußballs – viel Vergnügen bei 11mm 2011! Birger Schmidt für Brot & Spiele e.V. und die 11mm-Mannschaft

7


11mm - 8. Internationales Fußballfilmfestival

Liebe Fußballfreunde, liebe Filmfreunde, 2011 findet wieder eine Fußball-Weltmeisterschaft in Deutschland statt. Nach dem „Sommermärchen“ von 2006 werden uns dieses Mal die Frauen ­begeistern.

Fußball begeistert die Menschen wie keine ­andere Sportart. Die damit verbundenen Leidenschaften ­werden auch beim 11mm Fußballfilmfestival erlebbar. Auf der Leinwand spielen sich große Fußball-Dramen ab, entscheidende Tore fallen oder auch nicht. Mal fließen Freudentränen, mal Tränen der Enttäuschung. Und noch etwas verbindet Fußball und Film: ­Menschen verschiedener kultureller, sozialer und ­ethnischer ­Herkunft wirken zusammen, um ihren ­großen Traum zu verwirklichen, um ein Spiel, einen Titel zu gewinnen. Oder ihren Film ins Kino zu bringen. Dabei sind – hier wie dort – Kreativität und Ehrgeiz ebenso gefragt wie Gemeinschaftssinn und Spaß an der Herausforderung. Ein Film hat mich zuletzt besonders angesprochen: „Der ganz große Traum“ des Konrad Koch erzählt auf großartige Weise, wie der Fußball nach Deutschland kam, und wie dieses Spiel – über alle Grenzen des Standes hinweg – Menschen zusammen bringt. Zum diesjährigen 11mm Fußballfilmfestival, das wiederum mit Unterstützung der DFB-Kulturstiftung stattfinden kann, heiße ich alle Beteiligten herzlich in Berlin willkommen. Mit sportlichen Grüßen Dr. Theo Zwanziger DFB-Präsident

9

Foto: Alfred Harder

Auch beim diesjährigen 11mm Fußballfilmfestival spielt der ­Frauen-Fußball eine große Rolle. Die Auswahl der besten Frauen-Fußballfilme der Welt gibt einen ­beeindruckenden Überblick über die Vielfalt und Qualität ­dieses ­Genres. Die ­Werke zeigen gleichzeitig die enormen Potenziale und ­Entwicklungsmöglichkeiten, die der Fußball Mädchen und Frauen in verschiedenen Teilen der Erde bietet.


www.11-mm.de

BERLIN

Drei Wettbewerbsprogramme bei 11mm ’11 Nach einer neuen Rekordzahl von Filmeinreichungen und einem mehrwöchigen Sichtungsmarathon werden Ihnen nun die Filme präsentiert, die während des 8. Internationalen Fußballfilmfestivals um die Preise wetteifern. Die Wettbewerbe um „die Goldene 11“, „11mm shortkicks“ und „der beste Frauen­fußballfilm aller Zeiten“ sind das Herzstück des Festivals und werden ergänzt von einem abwechslungsreichen Rahmenprogramm. Die Sichtungsteams haben ihre Entscheidungen gefällt und 48 Spielfilme und Dokumentationen ausgewählt, darunter 12 mit dem Schwerpunkt Frauenfußball. Dazu k­ ommen die sieben sehenswertesten Kurzfilme des Jahrgangs. Neben vielen Filmen aus Deutschland ­stammen die meisten Produktionen aus Großbritannien (9), Brasilien (4), Argentinien (3) und der Schweiz (3). In den drei Wettbewerben sind Beiträge aus insgesamt 21 Nationen zu sehen. Nutzen Sie also die einmalige Gelegen­ heit, herausragende neue Filme des ­Genres, aber auch Klassiker des Frauenfußballfilms anzusehen. Die „Goldene 11“ 2010 für „Hoffenheim“ ...

Die „Goldene 11“ Die „Goldene 11“ ist der Publikumpreis, den das 11mm Fußballfilmfestival ­jedes Jahr vergibt. „Fußballfreundinnen und Filmfreunde“ krönen zum Abschluss der Festivaltage den Film, der sie am meisten begeistert hat. Eröffnet wird das Festival und dieser Wettbewerb am Freitag, dem 25. März, mit der Welturaufführung des Films „Tom Meets Zizou – Kein Sommermärchen“, einer einmaligen Langzeitstudie über den außergewöhnlichen Fußballprofi Thomas Broich.

Der beste Frauenfußballfilm aller Zeiten Mehrere Dutzend internationale Frauenfußballfilme unterlagen als potentielle Kandidaten dem kritischen Blick und Urteilsvermögen unseres 11mm-Teams, aus einem Dutzend großartiger Werke wird nun von Ihnen der Beste gewählt. Diese gesonderte Reihe startet am Samstag, dem 26. März, mit der ­Berlinpremiere

10


des preisgekrönten ­österreichischen Films „Hana, dul, sed ...“ über vier ehemalige Stammspielerinnen des ­nordkoreanischen Nationalteams. Alle Filme, die in diesem Wettbewerb laufen sind mit {FFF} gekennzeichnet (S. 34).

„11mm shortkicks“ Den traditionellen Abschluss der Festi­ valtage bildet die 11mm shortkicks-Gala. Am Mittwoch, dem 30. März wird in einer festlichen Veranstaltung der schönste Fußballkurzfilm des Jahres von einer prominenten Jury ernannt, die im vergangenen Jahr u.a. mit den Schauspielern Rufus Beck und Thomas Thieme sowie den ehemaligen Fußballgrößen Jimmy Hartwig und Pablo Thiam besetzt war. ... und „Eisern vereint“

Abstimmen und gewinnen: Sie stimmen auf den vor jeder Vorstellung ­verteilten Stimmkarten ab und küren die Preisträger der beiden erstgenannten Wettbewerbe. Mit etwas Glück gewinnen sie am Ende des Festivals das Buch von Daniel Meuren „Frauen­fußball - Der lange Weg zur Anerkennung“ (Verlag Die Werkstatt) oder je zwei Tickets zu einem Heimspiel von Hertha BSC, zum DFB-Pokalendspiel der Männer oder dem Eröffnungsspiel der FIFA Frauen WM 2011! Aktuelle Informationen unter: www.11-mm.de www.facebook.com/11millimeter www.twitter.com/11mm Festivalkino BABYLON Rosa-Luxemburg-Str. 30 10178 Berlin U2 Rosa-Luxemburg-Platz www.babylonberlin.de Eintritt: 6,50 Euro/Kindervorstellungen 4,00 Euro (KV, s. S. 34/35) Kinokasse: 030 - 2 42 59 69 (täglich ab 17:00 Uhr)

11

BERLIN

11mm - 8. Internationales Fußballfilmfestival


www.11-mm.de

BERLIN

11mm shortkicks-Gala Kino-Endausscheidung

des

Kurzfilmwettbewerbs

11mm shortkicks mit prominent besetzter Jury und feierlicher Preisverleihung am 30. März 2011.

In der Vorbereitungszeit unseres Festivals ist es jedes Jahr ein besonders schöner Moment, wenn morgens der Briefkasten aufgeschlossen wird und wieder ein paar Kurzfilme darin liegen. So viele wie in diesem Jahr waren es noch nie. Und: Von so weit entfernt kamen sie bisher auch noch nicht.

Walter G. Puls gewinnt 2010 mit seinem Film „Des Königs Fußball jüngster Trabant“

Mehr als 60 Filmemacher bewarben sich im fünften Jahr von 11mm shortkicks mit ihrem Beitrag um unseren Fußball-Kurzfilmpreis. Die Absender kamen aus Frankreich, Argentinien, Norwegen, Deutschland, Iran, Ungarn, Brasilien, Mali, Belgien, Tunesien, Italien, Kolumbien, Äthiopien, Irland, Indonesien, England, Portugal, Luxemburg, der Schweiz und Kenia. Nach intensiver Sichtung aller eingereichten Filme haben wir sieben Filme ausgewählt, die am letzten Festivalabend zu unserer 11mm shortkicks-Gala antreten, um sich dort dem Urteil einer prominent besetzten Jury zu stellen. Mit dabei sind: Refait Regie: Pied la Biche, Frankreich 2010, 16 min., OF

Das französische Künstlerkollektiv Pied la Biche spielt die letzten 15 Minuten des WM-Halbfinals von 1982 zwischen Deutschland und Frankreich nach. Detailgetreu und in französischen Stadtlandschaften…

„Refait“

Penalty Kick Regie: Carlo Ghioni, Kanada 2010, 15 min., OmeU

Wenn Fußball, wie viele behaupten, ein moralisches Equivivalent zu Krieg ist, kann dann der Elfmeter eine Schlacht entscheiden? Ein Schütze beginnt vor dem entscheidenden Schuss das Leben und das Spiel zu vergleichen ...

12


11mm - 8. Internationales Fußballfilmfestival In letzter Minute – Ein Kickerdrama Tübingen, 1808. Ein wichtiges Fußballspiel findet statt. Die Partie ist hart umkämpft. Besonders zwei ältere Zuschauer glauben nicht mehr an den Sieg – aber dann kommt es in der Schlussphase zu einer gewagten Einwechslung ...

BERLIN

Regie: Hendrik Röhrs, Deutschland 2009, 1 min.

„In letzter Minute - Ein Kickerdrama“

The rule of the game Regie: Flavia Moraes, Brasilien 2010, 10 min.

Die Regeln des Spiels. Bunt, brasilianisch und bildstark. Endlich. The Ball Regie: Katja Roberts, UK 2010, 11 min., OF

Amy bemerkt einen neuen Jungen in ­der Nachbarschaft. Ihr Fußballspiel hinter dem Haus weckt sein Interesse. Nur zögerlich beginnt er sich ihr zu nähern …

„The Ball“

Apache – Una historia de Carlos Tévez Regie: Christian Rémoli, Argentinien 2010, 17 min.

Buenos Aires hat Viertel, in denen ist Fußball die einzige Chance für einen sozialen Aufstieg. Das bekannteste dieser Barrios ist Fuerte Apache, das eines der größten Idole der Boca Juniors geformt hat: Carlos Tévez. Ronaldo Regie: Jan Mettler, Schweiz 2010, 6 min.

Ein Junge träumt davon ein großer Fußballstar zu sein. Eines Morgens verlässt er das Grau seiner Wohnsiedlung, um ins ­gleißende Licht des Stadions zu treten. Dort trifft er auf einen unerwarteten Gegner. Und der stellt ihn auf eine harte Probe.

„Ronaldo“

... am Mittwoch, 30. März 2011, 20:00 Uhr 13


www.11-mm.de Tom Meets Zizou / Weltpremiere zur 11mm-Festivaleröffnung

BERLIN

Lauf, Thomas, lauf… Er hat alles, was ein aufgehender Stern am Bundes­ liga­­himmel mitbringen muss: Begnadete Technik, geniale Einfälle und die Gabe unvergessliche Tore zu schießen. „Wie fühlt es sich an: Hoffnungsträger?“, fragt ihn Johannes B. Kerner im Aktuellen Sport­ studio. Thomas Broich schüttelt den Kopf. „Auf die Rolle habe ich keinen Bock.“

„Tom Meets Zizou“

Er ist anders als seine Mitspieler. Er liest Bücher, gern auch mal in der Halbzeitpause, und spielt ­Klavier. Soviel Exotik lässt seinen Kritikern keine Wahl: Mit „Mozart“ ist sein Spitzname schnell gefunden und mit ihm die Munition nach schlechten ­Spielen, die nicht lang auf sich warten lassen. Nach dem kometenhafter Aufstieg in Burghausen kommt schon in Mönchengladbach der schmerzende Dämpfer. Auf dem Weg nach oben verliert er seine Leichtigkeit. Wie zum Trotz wechselt er zum ­Entsetzen der Gladbacher Fans zum ungeliebten Nachbarn Köln in die 2. Liga. Doch auch einige unvergessene Tore in Köln können seinen Niedergang nicht aufhalten, der sich nach dem Wechsel nach Nürnberg schließlich b­ eschleunigt. „Wenn ich mein Leben noch einmal wählen könnte? Vielleicht würde ich noch mal das gleiche wählen“, sagt er, als er längst sein Glück in ­Austral­ien ­gefunden hat. Eine erstaunliche Geschichte, die nur einer wie Thomas Broich so erzählen kann und die der Bonner Filmemacher Aljoscha Pause in seiner Langzeit­dokumentation „Tom meets Zizou“ in ein Mahnmal für empfindsame Fußballer verwandelt, die sich vom erfolgssüchtigen Männerkosmos „Bundesliga“ nicht länger verbiegen lassen. „Tom Meets Zizou“

Gäste: Thomas Broich und Aljoscha Pause sowie u.a. Michael Oenning (Co-Trainer Hamburger SV), Ansgar Brinkmann (Spielerscout und Ex-Bundesligaprofi), Andreas Görlitz (FC Ingolstadt 04). Moderation: Andreas Ulrich (rbb)

Freitag, 25. März 2011, 19:30 Uhr 14


11mm - 8. Internationales Fußballfilmfestival

11mm rockt das BABYLON Zur feierlichen Eröffnung von 11mm wird der „Tom Meets Zizou“ Premierenfilm „Tom meets Zizou“ noch ­weiter nachklingen. Und zwar durch ein unplugged-Konzert des Musikers, der auch für den Soundtrack des Films verantwortlich ist: Roland Meyer de Voltaire. Er ist ­Namensgeber der Indierock-Band VOLTAIRE aus Bonn, deren Filmsong „Lauf, Lauf“ den Besuchern der Premierenparty so schnell nicht aus dem Kopf gehen wird. Danach wird dort auf Tonträgern gespeicherte Musik in einer individuellen Auswahl abgespielt, oder besser: mit DJ FelixBrazil die Premierenparty 11mm ‘11 in die Verlängerung geschickt!

Freitag, 25. März 2011, ab 22:00 Uhr Empore im BABYLON. Eintritt frei!

Rahmenprogramm / 11Freunde Spezial

Fußball, Talk & Film Der im vergangenen Jahr beim Filmfestival in Cannes gefeierten ­Dokumentation „The Two Escobars“ widmen wir gemeinsam mit 11Freunde einen Festivalabend. Zum Warmmachen gibt’s live das EM-Qualifikationsspiel ­Deutschland-Kasachstan gefolgt von einem 11Freunde-Talk, moderiert von Chefredakteur Philipp Köster. 20:00 Uhr: Deutschland – Kasachstan In Anwesenheit von Mitgliedern der 11Freunde-Redaktion auf der Empore im Babylon. Eintritt frei!

22:00 Uhr: 11Freunde-Talk „Fußball & Politik – eine unglückliche Beziehung“ Auf der Empore im BABYLON. Eintritt frei!

22:30 Uhr: The Two Escobars (S. 57) Kino BABYLON, Saal 1. Eintritt 6,50 Euro

Samstag, 26. März 2011

„The Two Escobars“

15

BERLIN

Rahmenprogramm / 11mm Festivaleröffnungs-Party


www.11-mm.de Rahmenprogramm / Film und Filmgespräch

BERLIN

Fußball ist alles – Auch schwul D 2011, 60 min., R: Aljoscha Pause, mit Klaus Wowereit, Dr. Theo Zwanziger, Maria Furtwängler, u.a.

„Fußball ist alles – Auch schwul“ ist Aljoscha Pauses dritter Dokumentarfilm zum Thema Homophobie im Fußball. Wie schwer ist es wirklich, ein Tabu­ thema wie Homosexualität nachhaltig zu entkrampfen? Welche Rolle spielen die ­Medien im Schiedsrichterskandal um Manfred Amerell? Lässt der DFB seinen Ankündigungen nun Taten folgen? Zu Wort kommen neben Fans und ­Fußballern auch DFB-Präsident Theo Zwanziger und Berlins Regierender Bürgermeister Klaus Wowereit. Homosexuality has long been the biggest taboo in football. This documentary explores just how strong that taboo is via interviews with fans, players and officials.

Im Anschluss an den 60-minütigen Film findet ein Gespräch zum Thema ­„Fußball und Homosexualität“ statt. Gäste sind u.a.: Tanja Walther-Ahrens ist Sportwissenschaftlerin, Lehrerin und ehemalige ­Spielerin von Turbine Potsdam. Sie engagiert sich beim Frauen- und Lesben­sportverein „Seitenwechsel“ sowie der European Gay and Lesbian Sport Federa­tion (EGLSF.) 2008 erhielt sie zusammen mit Philipp Lahm und Dr. Theo ­Zwanziger den TOLERANTIA-Preis. Sie ist Autorin des gerade erschienenen Buches „Seitenwechsel ­Coming-Out im Fußball“ (Gütersloher Verlagshaus).

Ronny Blaschke, freier Journalist mit den Arbeitsschwerpunkten Gewalt- und Diskriminierungsformen. Autor der Bücher„Versteckspieler. Die Geschichte des schwulen Fußballers Marcus Urban“ (Verlag Die Werkstatt), „Im Schatten des Spiels – Rassismus und Randale im Fußball“, (Verlag Die Werkstatt). 2009 ­erhielt er die Auszeichnung Sportjournalist des Jahres.

Peter Neururer, Bundesliga-Trainer (zuletzt MSV Duisburg)

Sonntag, 27. März 2011, 15:00 Uhr Auf der Empore im BABYLON. Eintritt frei!

Präsentiert vom Fanprojekt Berlin

16


11mm - 8. Internationales Fußballfilmfestival Rahmenprogramm / Fußball-Übertragungen

1. FFC Frankfurt – 1. FFC Turbine Potsdam Finale des DFB-Pokals der Frauen in Köln Samstag, 26.03.2011, 16:15 Uhr

BERLIN

Fußball live und in Farbe

„Hauptsache Fußball“

EM-Qualifikationsspiel Deutschland – Kasachstan Samstag, 26.03.2011, 20:00 Uhr Länderspiel Deutschland – Australien Dienstag, 29.03.2011, 20:45 Uhr Foyer (Pokalendspiel)/Empore im BABYLON. Eintritt frei!

Rahmenprogramm / Vortrag von Jan Tilman Schwab

Frauen und Frauenfußball im Fußballfilm Poster FCVenus 62x85 US Poster 16/1/06 FCVenus 10:5062x85 am Side US 16/1/06 1

Bilder vom Frauenfußball im weitesten Sinne – also Fußball spielende Frauen – gibt es in der Filmgeschichte schon seit früher Zeit. Wochenschauaufnahmen aus den 1920er und 1930er Jahren etwa belegen auch ein reges Interesse. Gleichwohl dauerte es lange, bis nicht nur in filmischer Hinsicht ein würdiges Bild vom Frauenfußball und von Fußball spielenden oder Fußball liebenden Frauen gezeichnet wurde. Ein kleiner Streifzug durch die Geschichte des Fußballfilms soll Entwicklungen und Spannungsfelder aufzeigen, die den Frauenfußball in Filmen über die Jahre begleitet haben.

10:50 am

Side 1

MEN'S MEN'S GAME. GAME. HER

HER

RULES. RULES.

FCFCVENUS VENUS TALENT HOUSE PRESENTS A JOONA TALENT TENAHOUSE FILM "FC PRESENTS VENUS"A JOONA TENA FILM "FC VENUS" AND TANELI MÄKELÄ OF PHOTOGRAPHY AND TANELI JARKKO MÄKELÄ T. LAINE DIRECTOR OF PHOTOGRAPHY JARKKO T. LAINE MINNA HAAPKYLÄ PETTERI SUMMANEN MINNA HAAPKYLÄ LAURA MALMIVAARA PETTERI SUMMANEN MIIA NUUTILA LAURALOTTA MALMIVAARA LEHTIKARIMIIA NUUTILA LOTTADIRECTOR LEHTIKARI SOUND DESIGNER

IDEA FOR THE FILM

TUOMAS JÄRNEFELT MUSIC SOUNDSAKARI DESIGNER TUOMAS SALLI PRODUCTION JÄRNEFELT DESIGNERMUSIC PENTTI SAKARI VALKEASUO SALLI PRODUCTION COSTUMEDESIGNER DESIGNERPENTTI AULI TURTIAINEN VALKEASUO ANNE-MARIA COSTUME DESIGNER YLITAPIO AULI TURTIAINEN EDITOR JUKKA ANNE-MARIA NYKÄNEN YLITAPIO EDITOR JUKKA NYKÄNEN

JOONA TENA ORIGINAL IDEA FOR THE PLOT KESKEVAARI PERTTU LEPPÄKATRI SCREENWRITERS OUTI SCREENWRITERS MANNINEN OUTI KESKEVAARI JOONA TENA KATRI PRODUCERS MANNINEN JARKKO HENTULA JOONA TENA MIKKOPRODUCERS TENHUNEN JARKKO DIRECTOR HENTULA JOONAMIKKO TENA TENHUNEN DIRECTOR JOONA TENA

www.fcvenus.com www.fcvenus.com

„FC VENUS“

Jan Tilman Schwab (40), Film- und Theaterwissenschaftler (M.A.); Lehrbeauftragter am Institut für Neuere Deutsche Literatur und Medien, Uni Kiel; Autor des Lexikons des Fußballfilms „Fußball im Film“ (Belleville Verlag); Vater eines fußballbegeisterten Sohnes und bekennender Fan des FC Bayern München

Montag, 28. März 2011, 16.30 Uhr Empore im BABYLON. Eintritt frei!

17


www.11-mm.de Kurt-Schwitters-Oberschule, SJC Prenzlauer Berg und Brot & Spiele e.V. präsentieren:

BERLIN

„KICKTRÄUME 2011“ Im Rahmen der Sozialkampagne des DFB zur FIFA Frauenfußballweltmeisterschaft führen die Kurt-Schwitters-Oberschule aus Prenzlauer Berg und der Sportjugendclub Prenzlauer Berg ein Kunstprojekt mit Jugendlichen durch. Schülerinnen und Schüler der 11. Klasse „Profilkurs Kunst“ der Kurt-SchwittersOberschule setzen sich vom 07. – 21. März 2011 künstlerisch mit den 16 Teilnehmerinnen-Nationen der Frauenfußballweltmeisterschaft auseinander. Jeder Schülerin und jedem Schüler wurde dazu ein Land zugelost, welches bildlich dargestellt werden soll. Da der Profilkurs 20 Schülerinnen und Schüler umfasst, wurden zusätzlich die Themen „Berlin“, „Frauenfußball“, „Fußball verbindet“ und „Fußball-Welt“ in den Lostopf aufgenommen. Die insgesamt 20 Kunstwerke werden im Rahmen von „KICKTRÄUME 2011 – Die Ausstellung“ während des 11mm Fußballfilmfestivals erstmals der Öffentlichkeit präsentiert. Wir freuen uns auf die Ergebnisse dieser künstlerischen Auseinandersetzung.

Ausstellung

25. März – 31. März 2011 Ausstellungseröffnung

Samstag, 26.03.2011, 18:00 Uhr Empore im BABYLON. Eintritt frei!

Mit freundlicher Unterstützung von

Stand: 09.05.2009

18


11mm - 8. Internationales Fußballfilmfestival

BERLIN

Für den 11mm Nachwuchs Die Berliner Schülerband Hirokesen eröff­net am Samstag, den 26. März um 15.00h, das Kinder- und Jugendprogramm des 11mm Fußballfilmfestivals mit einer Auswahl ihrer eigenen Songs. www.hirokesen.de Foyer im Babylon. Eintritt frei! Danach werden in einem aktuellen Kurzfilm weitere Lokalmatadoren ­präsentiert. Im Film „Bad Girlzz Training“ ist Ricardo von seinem Team genervt: Ständig verlieren sie, weil seine Mitspieler „egomäßig“ spielen. Eines Tages sieht er Vanessa beim Training der Bad Girlzz zu. Plötzlich versteht er, warum die Mädchenmannschaft jedes Spiel gewinnt. Und nun fordern die Bad Girlzz auch noch die Jungs zum Match heraus. Der Neuköllner Moderator und ­Comedian Kurt Krömer, die medien werkstatt und das Nachbarschaftsheim Neukölln waren an der charmanten Produktion beteiligt. Anschließend beginnt dann „Der ganz große Traum“ des Konrad Koch … Die Besprechungen zu den weiteren Kinder- und Jugendfilmen – Adelante Muchachas, Africa United, Die Ballkönigin, Kick it like Beckham, Eine andere Liga, Sixty Six, Street Kids United und Themba – findet ihr im hinteren Teil des Programmheftes.

11mm Schulkino Am 25. und vom 28. bis 30. März unterstützt 11mm Berliner Schulen dabei, das Alltagsmedium Film in seiner Wirkungsweise zu behandeln. • • • •

Alle Schulen Berlins sind herzlich eingeladen Filme für alle Schulformen, Altersstufen und für den Unterricht geeignet Begriffe aus dem Bereich Fußball und Film werden spielerisch vermittelt Für alle Filmvorstellungen bedarf es einer verbindlichen Anmeldung

Beratung und Information über die Filme und das Programm ­erhalten Sie im Projektbüro des Filmfestivals bei Heide Schürmeier, Tel. 41198872, heide.schuermeier@11-mm.de

19


www.11-mm.de 11mm Vorspiel

BERLIN

Tatort: Mord in der ersten Liga D 2011, 90 min. R: Nils Willbrandt, D: Maria Furtwängler, Torsten ­Michaelis, Fritz Roth, Luk Pfaff, Stephan Waak Premiere mit Maria Furtwängler, Nils Willbrandt & Team

Zum dritten Mal wird im BABYLON ein ­Tatort einige Wochen vor der ­TV-Ausstrahlung als Premiere auf der großen Leinwand ­präsentiert! Nach einer wichtigen Partie wird der Profi-Fußballer Kevin Faber tot am Ufer eines Sees aufgefunden – erschlagen. Eine Tat im Affekt oder ein geplanter Mord? Charlotte Lindholm ist erschüttert: Nur wenige Stunden vor seinem Tod hat Faber ihrem Sohn David im Stadion ein Autogramm gegeben. Schon bald verfolgt die Kommissarin mehrere Spuren: Hatte Faber mit einem kritischen Interview seine Fans vor den Kopf gestoßen, war der Mord eine Abrechnung von Hooligans? Welche Rolle spielt Fabers Kollege und engster Freund Ben Nenbrook – war er eifersüchtig auf seinen erfolgreichen Freund, der eine Karriere in der Nationalmannschaft vor sich hatte? Und wie sah das Privatleben Fabers aus, lebte er glücklich mit seiner Frau zusammen? Oder sind die Indizien stimmig, die auf ein homosexuelles Doppelleben hindeuten?

Nils Willbrandt inszenierte den Krimi in und um Hannover, u. a. in der Hannover-Arena. Das Buch schrieb Harald Göckeritz. Das Erste zeigt den Tatort am Sonntag, 20. März. Produzentin ist Dagmar Rosenbauer (CineCentrum Hannover Film- und Fernsehproduktion GmbH), Kamera: Jens Harant, Produktionsleitung: Sebastian Stürmer, Redaktion: Daniela

Fotos: NDR/Marc Meyerbröker

Mussgiller und Christian Granderath.

Mittwoch, 16. März 2011, 21:15 Uhr Neuer deutscher Film im BABYLON Eine Kooperation von 11mm und BABYLON

20


11mm - 8. Internationales Fußballfilmfestival 11mm Nachspiel

BERLIN

Die Augsburger Puppenkiste ... nach zehn Jahren erstmals wieder in Berlin!

„Steffi – ein Sommermärchen“ Live! Premiere

Eine vergnügliche Vorbereitung für kleine und große Zuschauer auf das ­Sommermärchen der Frauenfußball WM. Fußball ist doch nichts für Frauen – wer so denkt, irrt! Als Steffi wieder einmal von den Jungs vom Fußballplatz vertrieben wird, fasst sie einen Entschluss: Sie will ihre eigene Mädchenmannschaft und damit ihr eigenes Sommermärchen. Doch das gelingt ganz anders, als sie gedacht hat. Mit einem Mal wird der Fußballplatz zum Märchenwald und Steffi trifft auf wohlbekannte Märchengestalten. Das Rumpelstilzchen will das Kind der Königin, Rotkäppchen läuft Gefahr vom Wolf gefressen zu werden. Ein junges Mädchen ist auf der Suche nach seiner Spindel und ein liebestrunkener Prinz will Steffi wach küssen. Wie Steffi dieses Durcheinander nicht nur auflöst, sondern darüber hinaus auch noch ihre Mädchenmannschaft findet, erzählt die Geschichte der Augsburger Puppenkiste in ironischer Weise. Die Augsburger Puppenkiste, gegründet 1948, ist das bekannteste deutsche Marionettentheater und hat längst den Rang eines nationalen Kulturguts. Die Puppenkiste ist aus der Welt der Bühnen und Schauspielhäuser sowie dem Fernsehen nicht mehr wegzudenken. Neben Kult-Klassikern wie „Urmel“, Jim Knopf“ und „Kalle Wirsch“, gehören auch moderne Stoffe für Kinder und Erwachsene zum Repertoire.

Sonntag, 15. Mai 2011, 15:30 Uhr (Einlass ab 15:00 Uhr) im BABYLON Tickets im Vorverkauf: 13,00 Euro / Kinder: 9,00 Euro. Keine Reservierungen möglich. Tickets im BABYLON und an vielen Vorverkaufskassen

Eine Kooperation von 11mm, BABYLON, Thalia Berlin

Mit freundlicher Unterstützung von

21


www.precisehotels.de


11mm - 8. Internationales Fußballfilmfestival

11mm auf WM-Tournee durch Deutschland

Kick off ist am 17. März in Wolfsburg (WOB) mit Britta Beckers Sommermärchen „Die ­besten Frauen der Welt“ über den WM-Sieg der deutschen Frauen-Nationalmannschaft 2007 in China. In Mönchengladbach (MG) wird am 28. März, einen Tag vor dem dortigen Länderspiel zwischen Deutschland und Australien, die Dokumentation „Tom Meets Zizou“ über den Ex-Borussen und Stargast Thomas Broich zur Eröffnung zu sehen sein. In Dresden (DD) kommt es am 3. April mit dem historischen Rückblick auf 40 Jahre Dresdner DDR-Fußball ebenfalls zu einer Weltpremiere. Das 11mm-Gastspiel in Augsburg (A) ist eingebettet in die dortigen Frauenfußballfilmtage 2011, ein sechstägiges Programm mit der ganzen Bandbreite aus Spielfilmen, Dokumentationen und Kurzfilmen. „Johan Primero“

Nach einer zweitägigen Veranstaltung in Sinsheim (SNH) folgt auch in Frankfurt (F) eine Verlängerung: durch die 11mm-Kooperation mit der dortigen Kinothek Asta Nielsen und ihrem Internationalen Frauenfußball-Film-Festival Kick it! gibt es hier fünf Tage lang Frauenfußball-Geschichten auf der Kinoleinwand. Den Abschluss bilden schließlich Leverkusen (LEV) und kurz vor dem WM-Start ­Bochum (BO), das zur Eröffnung den lange verschollenen Film ­„Spielerfrauen – der lebende Ausgleich für Profis“ erstmals auf die Kinoleinwand bringen wird, eine Doku aus den 80ern über die WaGs des VfL ­Bochum. Aktuelle Informationen auf www.11-mm.de

23

ON TOUR

Nach dem erfolgreichen Start im vergangenen Jahr baut 11mm im Jahr 2011 seine bundesweiten Tournee-Aktivitäten weiter aus: Als Teil des von der DFBKulturstiftung geförder­ten Kulturprogramms anlässlich der FIFA ­Frauen-WM 2011™ wird 11mm neben Berlin auch durch die acht weiteren Austragungsorte der WM touren. Im Rahmen von zwei- bis sechstägigen Regionalfestivals wird der Schwerpunkt der Frauenfußball im Film sein.


www.11-mm.de

11mm in Dresden In Dresden gastiert 11mm mit zwei Veranstaltungen: Einer Weltpremiere und einer Dokumentation über die Geschichte des Frauenfußballs, die damit exakt zur zeitgleichen Ausstellungseröffnung zum selben Thema passt. SO, 3. April 2011, 11:00 Uhr: Eröffnung

11mm Potpourri: 40 Jahre Dresdner DDR Fußball Weltpremiere mit zahlreichen Gästen von Dynamo Dresden, Moderation: Dirk Thiele

ON TOUR / DRESDEN

Mit „Fußball in der DDR“ begeben Sie sich auf eine einmalige Zeitreise in die Geschichte des Fußballs in der DDR von 1949 bis 1989. Die spannende und witzig erzählte Retrospektive holt die schönsten Erinnerungen an die besten Fußballerlebnisse noch einmal zurück. Viele der damaligen Akteure werden live dabei sein und über den Alltag vor und hinter den Kulissen des Fußballs in der DDR plaudern.

Neues RUNDKINO Prager Straße 6 01069 Dresden Telefon 0351-4843922 www.rundkino.com DO, 2. Juni 2011, 18.30 Uhr, Ausstellungseröffnung plus Film

Die schönste Nebensache der Welt Während des 33. Deutschen Evangelischen Kirchentages findet ein Interreligiöses Fußballturnier mit über 100 Mannschaften aus der gesamten Bundesrepublik, der „Avitallscup“ statt. Zum ­Abschluss des Turniers wird die Ausstellung „Verlacht, verboten und gefeiert“ über die Entstehung und Entwicklung des Deutschen Frauenfußballs eröffnet. Direkt im Anschluss daran ergänzt Tanja Bubbels Dokumentation „Die schönste Nebensache der Welt“ das Thema Frauenfußball.

EnergieVerbund Arena Magdeburger Straße 10 01067 Dresden Telefon 0351-4885252 11mm geht auf Tour durch Dresdner Schulen. Bekannte Fußballerinnen und Fußballer geben dort eine Trainingsstunde, kombiniert mit einem Film aus dem Repertoire von 11mm. Aktuelle Informationen auf www.11-mm.de/dresden

24


11mm - 8. Internationales Fußballfilmfestival

11mm in Wolfsburg

DO. 17. März 2011, 20.30 Uhr, Eröffnung

Die besten Frauen der Welt Am 17.3. fällt der Startschuß mit dem Film „Die besten Frauen der Welt“ (S. 43). Zum ­anschließenden Filmgespräch mit der Regisseurin Britta Becker werden die Kickerinnen des VfL Wolfsburgs sowie die ehemalige deutsche Nationalspielerin Petra Damm (46 Länderspiele) zu Gast sein. DO, 24. März 2011, 20.30 Uhr

Football Under Cover Am 24.03. läuft der Film „Football under cover“ (S. 44) über weibliche Fußballfans im Iran. Gäste werden unter anderem das ­Integrationsreferat der Stadt Wolfsburg sein sowie Wolfsburger Trainer, die international besetzte Fußball-AGs für Mädchen betreuen. DO, 31. März 2011, 20.30 Uhr

Eine andere Liga Der Film „Eine andere Liga“ von Buket Alakus (S. 43) war einer der ersten deutschen Frauenfußballfilme. Das Thema Brustkrebs, das auch im Film thematisiert wird, ist Gesprächsschwerpunkt. DO, 7. April 2011, 20.30 Uhr

Adelante Muchachas Den Abschluss der Filmreihe bildet „Adelante Muchachas“ (S. 37), eine bewegende Dokumentation über Mädchenfußball in Honduras.

Hallenbad – Kultur am Schachtweg Schachtweg 31 38440 Wolfsburg Telefon 05361-2728100 www.hallenbad.de Aktuelle Informationen auf www.11-mm.de/wolfsburg

25

ON TOUR / WOLFSBURG

11mm präsentiert sich in Wolfsburg im Kulturzentrum Hallenbad. Das ­ehemalige Schwimmbad ist ein ungewöhnlicher Spielort für viele kulturelle ­Veranstaltungen wie Kunstausstellungen, Film, Comedy und Konzert. Zur Einstimmung auf die Frauen WM 2011 werden hier vier ausgewählte Fußballfilme gezeigt. Die Filme laufen jeweils am Kultur-Kinotag, donnerstags um 20:30 Uhr mit anschließendem Filmgespräch.


Bier bewusst genieĂ&#x;en.


11mm - 8. Internationales Fußballfilmfestival

11mm in Bochum

Im Mittelpunkt der legendären Dokumentation „Fußball über alles: Spielerfrauen – der lebende Ausgleich der Profis“ des Hamburger Filmemachers ­Lucas Maria Böhmer aus dem Jahr 1986 stehen nämlich die damaligen Spielerfrauen des VfL, von denen einige zusammen mit ihren Ehemännern zur 11mm-Eröffnung erwartet werden. Böhmer lud die Spielerfrauen zum Sektumtrunk im Mittelkreis des ­Ruhrstadions ein, filmte den schlecht gelaunten Trainer Rolf Schafstall fluchend in der ­Kabine und stellte Spieler und Trainer mit ungewöhnlichen Fragen über ihre Frauen vor ungeahnte Herausforderungen. Das 11mm-Gastspiel in Bochum ist kurz vor dem Beginn der Weltmeisterschaft in das Eröffnungsprogramm zur dortigen WM-Fanmeile integriert. Während in Bochum die Teams mit der weitesten Anreise antreten (u.a. Japan gegen Neuseeland und Australien gegen Äquatorial Guinea), werden deutsche Nationalspielerinnen dort nur auf der Kinoleinwand in Filmen wie „Die besten Frauen der Welt“ zu sehen sein.

FR, 24. Juni 2011, Eröffnung:

Fußball über alles: Spielerfrauen – der lebende Ausgleich der Profis Gäste: Regisseur Lucas Maria Böhmer und mehrere Gäste des VfL Bochum

Union KINO Kortumstraße 16 44787 Bochum Telefon 0234-3389103 www.kino-bochum.de

Kinopremiere SA, 25. Juni 2011

Die schönste Nebensache der Welt Die besten Frauen der Welt Aktuelle Informationen auf www.11-mm.de/bochum

27

ON TOUR / BOCHUM

Im Bochumer Union Kino mitten in der Ausgehmeile „Bermuda-Dreieck“ gibt es zum 11mm-Tourabschluss ein Wiedersehen mit den Stars des VfL Bochum der 80er Jahre und ihrem damaligen Kapitän Michael Lameck. Doch diesmal spielen die Herren nur eine – für sie ungewohnte – Nebenrolle.


www.11-mm.de

11mm in Mönchengladbach: spocht frei! spocht frei!, Gladbachs Kulturnetzwerk zur WM, will Kulturschaffende, ­Kreative, KünstlerInnen, Unternehmen und BürgerInnen in Mönchengladbach und der Region ermutigen, aktiv an der Frauen-Weltmeisterschaft mitzuwirken. spocht frei! will Fußballkultur unter thematischen Gesichtspunkten vermitteln und zugleich einem breiten Publikum präsentieren.

ON TOUR / Mönchengladbach

Anpfiff ist am 28. März, die Initiative und 11mm eröffnen mit der ­„Westpremiere“ von „Tom Meets Zizou – Kein Sommermärchen“ die Kulturwochen vor und während der Frauen-WM. Von nun an soll sich Fußballkultur in unterschiedlichsten Formen in und um Mönchengladbach ausbreiten. Höhepunkt ist das neuntägige Festival auf dem Sonnenberg. Hier zeigen Theater, Ausstellungen, Lesungen, Comedy und Konzerte und nicht zuletzt das viertägige Filmfest 11mm, dass Fußball und Kultur längst kein Gegensatz mehr sind.

„Tom Meets Zizou“

MO, 28. März 2011, Eröffnung

Tom Meets Zizou Gäste: Thomas Broich und Aljoscha Pause Moderation: Thorsten Knippertz „Tom Meets Zizou“

26. bis 29. Mai 2011

11mm-Filmprogramm im Rahmen der Fußball-Kulturwoche “spocht frei” Sonnenbar&Sonnendeck Ludwigstraße 1 41061 Mönchengladbach www.sonnenberg-mg.de Aktuelle Informationen auf www.11-mm.de/moenchengladbach

28


11mm - 8. Internationales Fußballfilmfestival

11mm in Leverkusen

Am 15. und 16. April freut sich das Scala Cinema, mit dem Gastspiel von 11mm in Leverkusen-Opladen eine Auswahl von Frauenfußball-Filmen zu präsentieren.

„Die besten Frauen der Welt“

ON TOUR / LEVERKUSEN

Das Scala Cinema ist das älteste noch in Betrieb befindliche Kino in Leverkusen. Seit der Wieder­ eröffnung im Jahre 2008 wurde das Gebäude umgebaut und beherbergt neben dem Kino mit der Scala Cantina ein Restaurant und mit dem Scala Club einen Veranstaltungssaal. Das Kino wird als Programmkino betrieben und zeigt in zwei Sälen mit insgesamt 250 Plätzen überwiegend Arthouse-Filme, Filmkunst und auch anspruchvollere Mainstreamfilme. Mehrere feste Reihen runden das Programm ab. Beim Gastspiel von 11mm werden einige der besten FrauenFußballfilme zu sehen sein. Für die Gespräche nach den Vorführungen sind neben Filmemacherinnen und Mitwirkenden weitere kompetente Gesprächs­partner angefragt.

„Die schönste Nebensache der Welt“

„Hana, dul, sed...“

Mit dabei: Die besten Frauen der Welt Die schönste Nebensache der Welt Hana, dul, sed… Football Under Cover

„Football Under Cover“

Scala Leverkusen Uhlandstraße 9 51379 Leverkusen-Opladen Telefon 02171-3667952 www.scala-leverkusen.de Aktuelle Informationen auf www.11-mm.de/leverkusen

29


11mm - 8. Internationales Fußballfilmfestival

11mm in Frankfurt am Main: Kick it!

Kick it! findet unter der Schirmherrschaft der Oberbürgermeisterin der Stadt Frankfurt am Main, Petra Roth, statt. An der festlichen Eröffnung am 11. Mai wird der Kulturdezernent, Herr Prof. Semmelroth teilnehmen. Zugesagt haben zudem die WM-Botschafterin der Stadt Frankfurt, Weltmeisterin und ExNational­spielerin Sandra Smisek sowie Weltmeisterin und ARD-Frauenfußballexpertin Nia Künzer. Am 11. und 12. Mai ist 11mm - Das Internationale Fußballfilmfestival aus Berlin mit ausgewählten Filmen zu Gast bei Kick it! MI, 11. Mai 2011, Eröffnung

Football Under Cover DO, 12. Mai 2011

Hana, dul, sed… „Football Under Cover“

13. bis 15. Mai 2011

Fortsetzung des Internationalen Frauenfußball-Film-Festivals „Kick it!“ 11mm-Partner: Kinothek Asta Nielsen CineStar Metropolis Eschenheimer Anlage 40 60318 Frankfurt am Main Telefon 069-95506401 www.cinestar.de/de/kino/frankfurt-am-main-cinestar-metropolis Aktuelle Informationen auf www.11-mm.de/frankfurt

31

ON TOUR / FRANKFURT

Unter dem Titel Kick it! findet in Frankfurt am Main vom 11.-15. Mai 2011 das internationale Frauenfußball-Film-Festival statt. Spielort ist das populäre CineStar Metropolis im Herzen der Stadt. Das Festival zeigt Filme aller Genres und Längen, Spielfilme und Dokumentationen, neueste Produktionen und Unbekanntes ebenso wie „Klassiker“. Nach den Filmen gibt es Publikumsgespräche mit Regisseurinnen und Persönlichkeiten aus dem Frauenfußball.


www.11-mm.de

11mm in Sinsheim

ON TOUR / SINSHEIM

Durch den Aufstieg von TSG 1899 Hoffenheim in die Erste Bundesliga und den Zuschlag für die Austragung der FIFA Frauen-Weltmeisterschaft 2011 ist Sinsheim in aller Munde. Auch der Sinsheimer Veranstaltungskalender ist in diesem Jahr besonders prall gefüllt. Die Stadt Sinsheim hat dank der lokalen Mitstreiter und der DFB-Kulturstiftung anlässlich der FIFA Frauen-Weltmeisterschaft zahlreiche Veranstaltungen in Bezug auf Frauenfußball auf die Beine gestellt. Neben verschiedenen Ausstellungen und Konzerten wird 11mm – Das Internationale Fußballfilmfestival zu Gast in Sinsheim sein. Im Kino Citydome werden am 12. und 13. Mai Film- und Fußballfreunde auf ihre Kosten kommen. Die Eröffnung des zweitägigen Gastspiels von 11mm macht am 12. Mai um 18 Uhr die Dokumentation „Die schönste Nebensache der Welt“ zur Geschichte des Frauenfußballs. MO, 12. Mai 2011, 18:00 Uhr

Die schönste Nebensache der Welt MO, 12. Mai 2011, 20:00 Uhr

Die besten Frauen der Welt

„Die schönste Nebensache der Welt“

DI, 13. Mai 2011, 18:00 Uhr

Hana, dul, sed… DI, 13. Mai 2011, 20:00 Uhr

Football Under Cover „Football Under Cover“

Citydome Sinsheim Wilhelmstraße 15 74889 Sinsheim Telefon 07261-6569555 www.cineprog.de/cp07/citydsinsheim/

Aktuelle Informationen auf www.11-mm.de/sinsheim

32


11mm - 8. Internationales Fußballfilmfestival 11mm in Augsburg:

City of Peace – Frauen Fußball Filmtage 2011

Die „City of Peace – Frauen Fußball Filmtage 2011“ in Augsburg werfen neues Licht auf überkommene Vorstellungen von Frauenfußball. In den Filmen, die gezeigt werden, geht es um den Erfolg und die Träume von Frauen und darum, welche soziale und kulturelle Kraft im Sport stecken kann. Exklusive Gäste, wie die Regisseurin Britta Becker, die Macherin der hochgelobten Doku „Die besten Frauen der Welt“ berichten auf der Liliom-Bühne von ihrer Arbeit und ihren außergewöhnlichen Fußballerlebnissen. Zahlreiche Augsburger Vereine sind zu Gast, wenn es um das Thema Frauenfußball in der Region geht. Spannende Diskussionen über Vorurteile, überlebte Geschlechterrollen und neue Perspektiven im Fußball sind zu erwarten. Durch das Programm führt keine Geringere als die beliebte Moderatorin Nina Sonnenberg, bekannt aus der „on3-Reihe“ des Bayerischen Rundfunks.

SO, 3. April 2011, 16:00 Uhr

MO, 4. April 2011, 19:00 Uhr

Kicker + Die besten Frauen der Welt

Jamila + Hana, dul, sed...

Gast: Britta Becker (Regisseurin)

Gast: Brigitte Weich (Regisseurin)

DI, 5. April 2011, 19:30 Uhr

MI, 6. April 2011, 19:00 Uhr

Klappling + Estrellas de la Línea

Máxima Pena + Adelante Muchachas

Gäste: Soni Unterreithmeier (SOLWODI–Solidarität

Gast: Erika Harzer (Regisseurin)

mit Frauen in Not), Helmut Sporer (Kripo Augsburg) DO, 7. April 2011, 19:00 Uhr – WM-Büro Special

FR, 8. April 2011, 19:00 Uhr

0.08 Sehstärke + The Two Escobars

Churubamba + Football Under Cover Gast: Marlene Assmann (Hauptdarstellerin/Co-Pro-

duzentin), Solmaz Abyareh (Universität Augsburg)

Kino LILIOM Unterer Graben 1, 86152 Augsburg Telefon 0821-514084 www.liliom.de

Aktuelle Informationen auf www.11-mm.de/augsburg

33

ON TOUR / AUGSBURG

Sechs Tage mit international preisgekrönten und seltenen Fußballfilmen zum Auftakt des Rahmenprogramms der Fifa WM 2011™.


www.11-mm.de

BERLIN

11mm Spielplan ‘11

Freitag, 25. März 2011 19.30 h 21.00 h 22.00 h 22.00 h

Eröffnungsfilm Tom Meets Zizou – Kein Sommermärchen One Night in Turin Eröffnungsparty Argentina Futbol Club + 11mm shortkicks-Kurzfilm

Samstag, 26. März 2011 15.00 h 15.15 h 15.30 h 16.15 h 16.15 h 17.15 h 18.00 h 18.00 h 18.30 h 19.00 h 20.00 h 20.15 h

34

20.45 h 21.15 h 22:00 h 22.15 h 22.30 h 23.00 h

Unbelievable + 11mm shortkicks-Kurzfilm

Die schönste Nebensache {FFF} + Die Ballkönigin {FFF} 11Freunde-Talk Fußball & Politik One Night in Turin The Two Escobars João – The Brain behind the Game + 11mm shortkicks-Kurzfilm

Hirokesen Foyer im BABYLON. Eintritt frei!

Star Crossed Der ganz große Traum + Kurt Krömers Bad Girlzz Training KV Street Kids United + 11mm shortkicks-Kurzfilm KV

Pokalfinale der Frauen Foyer im BABYLON. Eintritt frei!

Heysel ‘85 Ausstellungseröffnung KICKTRÄUME 2011 Empore im BABYLON. Eintritt frei!

Tom Meets Zizou Hana, dul, sed... {FFF} Son of a Football Star + A Fragile Dream Deutschland-Kasachstan Empore im BABYLON. Eintritt frei!

Awaydays

„Hauptsache Fußball“

Sonntag, 27. März 2011 13.00 h 13.45 h 14.15 h 14.45 h 15.00 h 15.45h 17.00 h

Pizza Bethlehem {FFF} Hoffenheim Africa United KV Kick it Like Beckham {FFF} Fußball ist alles Auch Schwul Der ganz große Traum + Gast: Malte Oberschelp KV

Eine andere Liga {FFF} + 11mm shortkicks-Kurzfilm


11mm - 8. Internationales Fußballfilmfestival Gegengerade Puskás Hungary Gast: Pal Dardai

Kick off Kirkuk + 11mm shortkicks-Kurzfilm

Johan Primero + 11mm shortkicks-Kurzfilm

Argentina y su fabrica de futbol + 11mm shortkicks-Kurzfilm

Hauptsache Fußball Centre Forward

Dienstag, 29. März 2011 17.15 h 17.45 h 18.00 h 19.00 h 19.30 h 20.00 h 20.45 h 21.00 h 21.30 h 21.45 h

Offside {FFF} Eisern vereint + 11mm shortkicks-Kurzfilm

Referees at Work + The Referee Adelante Muchachas {FFF} + Churubamba {FFF} Hana, dul, sed... {FFF} Soka Afrika + 11mm shortkicks-Kurzfilm

Deutschland-Australien Empore im BABYLON. Eintritt frei!

Ojos Rochos + 11mm shortkicks-Kurzfilm

Gegengerade Die besten Frauen der Welt {FFF}

„Streetkids United“

Mittwoch, 30. März 2011

Montag, 28. März 2011

11.00h 17.30 h 18.15 h 20.00 h 20.15 h 20.30 h

16.30 h 17.15 h 17.30 h 17.45 h 19.00 h 19.30 h 19.45 h 21.00 h 21.15 h

Vortrag: Frauen und Frauenfußball im Fußballfilm Football Under Cover {FFF} Themba Sixty Six Meister vs. Meister

BERLIN

18.00 h 18.30 h 19.00 h 20.30 h 21.00 h 21.15 h 22.30 h

Der ganz große Traum Kinderwagenkino Steffi Jones – Mein Leben {FFF} + Die Ballkönigin {FFF} The Shouting Men 11mm shortkicks-Gala Football Greatest‘s - 70er The Two Escobars

+ 11mm shortkicks-Kurzfilm

Der nächste Gegener ist immer der Teuerste + The Final Fax The Red Card Johan Primero

KV Kindervorstellung, Eintritt 4,00 Euro

+ 11mm shortkicks-Kurzfilm

{FFF}

Das Schiff des Torjägers

Läuft im Wettbewerb Frauenfußballfilm (S. 10)

35


VERLAG DIE WERKSTATT

Rainer Hennies/ Daniel Meuren Frauenfußball Der lange Weg zur Anerkennung 384 S., Hardcover, Fotos ISBN 978-3-89533-639-3 € 24,90

Im Sommer findet die Frauen-Fußballweltmeisterschaft in Deutschland statt, und die deutschen Spielerinnen zählen wieder zu den Topfavoriten. Doch bis dahin war es ein langer Weg. Erstmals wird in diesem Buch die Geschichte des Frauenfußballs ausführlich erzählt. „Ein Standardwerk“ (11Freundinnen) „Detailliert und fachkundig“ (Frankfurter Rundschau)

www.werkstatt-verlag.de


11mm - 8. Internationales Fußballfilmfestival Ein intimes Porträt über die Favelas von Rio de ­Janeiro. Fußball spielt dort eine besondere Rolle für das Leben der Jugendlichen. Er gibt ihnen Stabilität und kann eine einmalige Gelegenheit sein, dem Elend und den Drogen zu entkommen. Doch nur wenige schaffen es wirklich. Ein seltener Blick auf die weniger schönen Seiten des Wirtschaftswunderlands Brasilien.

A Fragile Dream Hope and Football on the Streets of Rio UK 2011, 48 min., OF R: David Tryhorn SA 19:00

Weltpremiere in Anwesenheit des Regisseurs A Fragile Dream is an intimate portrayal of Rio de Janeiro’s volatile favelas and the essential role football plays in providing stability to the lives of hopeful adolescents.

Adelante Muchachas erzählt die Geschichte von vier honduranischen Fußballerinnen, die unterschiedlicher nicht sein könnten – die einen wachsen in Armut auf der Straße auf, die anderen luxuriös und wohl ­behütet. Der Film zeigt die vier in ihrem sozialen Umfeld, an der Schule oder Universität ­sowie an den wenigen Plätzen, wo sie ihre Freizeit ­sicher verbringen können.

Adelante Muchachas D/HN 2004, 60 min. R: Erika Harzer {FFF} DI 19:00 | A | MG | WOB

A fascinating documentary about four Honduran girls who come from vastly different backgrounds – ranging from extreme poverty to the country’s elite. All of them, however, are united by their passion for football.

Ein FIFA-Funktionär entdeckt in Ruanda den ­begabten Fabrice und lädt ihn zur WM-Eröffnungsfeier nach ­Johannesburg ein. Mit seinem Freund Dudu und dessen Schwester Bea landet er im falschen Bus und schließlich in einem Flüchtlingslager. Die Freunde geben nicht auf und eine 3.000 km lange, prächtig fotografierte ­Odyssee durch Afrika beginnt. Beim Filmfest London als Nachfolger von „Slum Dog Millionaire“ gefeiert.

Africa United GB 2010, 88 min., OF R: Debs Gardner-Paterson D: Eriya Ndayambaje, Roger Nsengiyumva SO 14:15

The extraordinary story of a group of Rwandan kids who travel 3000 miles through the continent to the Soccer World Cup in South ­Africa.

37


www.11-mm.de

Argentina Futbol Club AR 2009, 85 min., OmeU R: Juan Pablo Roubio

FR 22:00

Wo liegen die Ursprünge des argentinischen Fußballs? Welche Identität hat er heute? Durch welche sozialen und kulturellen Elemente wird er definiert? Der Dokumentarfilm von Juan Pablo Roubio geht der Seele des argentinischen Fußballs auf den Grund und zeichnet das Bild eines Landes, in dem der Sport soviel mehr ist als nur ein Spiel. Deutschlandpremiere Where are the roots of Argentine football? Which social and cultural elements define it today? The documentary by Juan Pablo Roubio explores the soul of Argentinean football. Mit freundlicher Unterstützung der Botschaft der Republik Argentinien.

Argentina y su fabrica de futbol AR 2007, 52 min., OmeU R: Sergio Iglesias SO 21:00

Von Hunderten argentinischen Kindern, die von einer Profikarriere träumen, schaffen es nur einige wenige. Doch Scouts und Vereinsvertreter in Argentinien sind immer auf der Suche nach einem neuen Superstar. Ein Film über Träume und Enttäuschungen in einem Land, dessen wichtigster Exportartikel junge Fußballer sind. Deutschlandpremiere A documentary on dreams, disappointments and passion for football in a country where young football players have become one of its most important exports. Mit freundlicher Unterstützung der Botschaft der Republik Argentinien.

Awaydays GB 2009, 100 min. R: Pat Holden D: Stephen Graham, Nicky Bell, Liam Boyle, Oliver Lee SA 20:15

Wirral, eine Halbinsel gegenüber von Liverpool im Jahr 1979: Der 19jährige Carty lebt mit Vater und Schwester in einem Mittelklassebezirk, hat einen halbwegs gut bezahlten Job, geht zum Fußball und in Clubs. Der Tod seiner Mutter stürzt Carty in eine Identitätskrise. Neue Orientierung findet er beim „Pack“ eines drittklassigen Fußballclubs, das zu jedem Auswärtsspiel fährt, um sich dort mit anderen Hooligans zu prügeln. 19-year-old football-fan Carty has a sheltered life with his middleclass family and a good job. After his mother dies he meets ‘The Pack’, a group of hooligans who are known for their reckless violence.

38


11mm - 8. Internationales Fußballfilmfestival Cha In Son ist auf dem Sprung vom Ersatz- zum Stammspieler des berühmtesten nordkoreanischen Clubs. Doch im entscheidenden Spiel versagt er. Erst sein Trainer und viel Einsatz bringen ihn und sein Team zurück auf den Weg des Erfolges. Der remas­terte Fußballfilm von 1978 verknüpft typische Elemente von Sportfilmen mit Aspekten der nordkoreanischen Kultur.

Centre Forward KP 1978, 75 min., OmeU R: Pak Chang Song D: Kim Chol, Pak Tae Su, Choi Chang Su SO 22:30

Deutschlandpremiere A classic from 1978: Cha In Son is on the verge of becoming a key player for North Korea’s most famous club. After a disastrous performance in a crucial match his career seems to be over.

Peru – eine stille Bergregion fernab der großen Städte. Sanft schmiegen sich die Wolken an die malerischen Felsen der Anden, ein Lama kaut träge vor sich hin. Bis ein Aufschrei jäh die Stille unterbricht: „ Gooool!“ Eine Gruppe Frauen in traditionellen Trachten bildet das Fußballteam von Churubamba, einem kleinen Dorf auf 3.850 Meter Höhe. Eine liebevolle Dokumentation über eine ungewöhnliche Liga.

Churubamba – Frauen am Ball D/F 2006, 52 min. R: Carmen Butta {FFF} DI 19:00 | A

A guinea pig for a win! A touching documentary about life in the high Andes and a group of women farmers who are crazy about f­ ootball.

Die Fähre „Etireno”, auf der sich im März 2001 angeblich hunderte von Kindersklaven befan­den, gehörte der Familie von Bundesligaprofi Jonathan Akpoborie. Der VfL Wolfsburg trennte sich von ihm über Nacht. Im Film kommen die Beteiligten selbst zu Wort: Der Fußballer, die Mitarbeiter von Terre des Hommes und auch zwei der Kinder, die sich auf der „Etireno“ befanden.

Das Schiff des Torjägers D/CH 2010, 91 min. R: Heidi Specogna D: Jonathan Akpoborie MO 21:15

The career of the Nigerian footballer Jonathan Akpoborie ended ­abruptly when it was discovered that he was the owner of a slave ship. This documentary tells the tragic story of football, dreams and the plight of children in West Africa.

39


Hartmann Ingenieure Die G채rtenbauer Alter Bernauer Heerweg 44 13469 Berlin - L체bars www.HartmannGaLaBau.de

Wir liefern auch Ihren Weltmeisterrasen


11mm - 8. Internationales Fußballfilmfestival Der Lehrer Konrad Koch, der lange in England lebte, kommt 1874 neu an ein Braunschweiger Gymnasium. Um seine Schüler für die englische ­Sprache zu begeistern, greift er zu unkonventionellen Mitteln: Die Jungs sollen Fußball spielen. Doch das passt nicht zum preußischen Drill des Kaiserreichs. Die Geschichte des deutschen Fußballpioniers als starbesetzte Mischung aus „Feuerzangenbowle“ und „Club der toten Dichter“.

Der ganz große Traum D 2011, 105 min. R: Sebastian Grobler D: Daniel Brühl, Axel Prahl SA 15:30 | SO 15:45 | MI 11:00

The true tale of the German teacher Konrad Koch who, after living in England, returns to Germany in 1874 and introduces football in his class. An affront to the Prussian discipline of the time.

Der Wettskandal um Schiri Robert Hoyzer war nicht der erste Betrugsfall in der Bundesliga. Bereits im ­Abstiegskampf 1970/71 wurden Spiele manipuliert und Siege erkauft. Beteiligt waren Funktionäre, Trainer und Spieler – unter anderem von Schalke 04, Rot-Weiß Oberhausen, MSV Duisburg, Arminia Bielefeld und dem 1. FC Köln. Die Doku erzählt die ganze Geschichte des ­ersten Bundesligaskandals.

Der nächste ­Gegner ist ­immer der ­Teuerste D 2010, 60 min. R: Simon Tanschek MO 19:30

Welturaufführung Corruption in football is not new. The relegation battle in the 1970/71 Bundesliga season was plagued by dodgy dealings, brilliantly revealed in this movie. The first scandal in German football.

Die 16-jährige Karolina will Fußballspielerin werden. Mit ihren Freundinnen trainiert sie auf den vergammel­ ten Hinterhöfen und Straßen eines Warschauer Arbeiter­viertels. Die polnischen Mädchen schützen ­ihren Traum vor der Gleichgültigkeit und den Vorurteilen ihrer Umgebung, vor dem, was sie täglich vor ihrer Haustür sehen: Armut, Alkoholismus, Gewalt ...

Die Ballkönigin Doku D 2010, 30 min., OmU R: Sandra Prechtel {FFF} SA 21:15 | MI 17:30

Welturaufführung in Anwesenheit der Regisseurin 16 year old Karolina wants to become a professional footballer. ­Together with her friends she trains in the desolate streets of Praga, a working-class district in Warsaw, surrounded by poverty, alcoholism and violence.

41


goal-berlin.de

raß nst nze Pri

GOAL finden Sie auf 225 m² in der Ritterstr. 12-14 IMA Design Village Hof 10969 Berlin Kreuzberg +49 30 50 36 50 42 info@goal-be info@goal-berlin.de

e

U8 Moritzplatz

U1 Prinzenstraße

Rit

ter

Ora

str

nie

nst

raß

e

e

140 Erkelenzdamm

U1/U8 Kottbusser Tor

Art Games Literature Fashion Culture Gifts


11mm - 8. Internationales Fußballfilmfestival Die Dokumentation von Britta Becker begleitet die deutsche Frauenmannschaft auf ihrem Weg zum Weltmeistertitel 2007 in China. Noch mehr als Sönke Wortmanns „Sommermärchen” liefert der Film wirklich interessante Einblicke in das Innenleben der Protagonistinnen und zeichnet dabei das Bild einer humorvollen Mannschaft, die den Titelgewinn immer fest im Blick hat und am Ende zu Recht feiern darf.

Die besten ­Frauen der Welt D 2008, 90 min. R: Britta Becker DI 21:45 {FFF} A | BO | LEV | MG | SNH | WOB

Gewinnerin des 11mm-Publikumspreises „Die Goldene 11“ im Jahr 2008. The „World’s Best Women“ accompanies Germany’s female national team on their road to victory in 2007 Woman’s World Cup in China.

Die deutschen Kickerinnen sind inzwischen die erfolgreichsten der Welt. Doch bis zu einer WM 2011 im ­eigenen Land war es ein langer Weg. In „Die schönste Neben­sache der Welt“ erzählen Spielerinnen aus drei Generationen die kuriose und spannende Geschichte des deutschen Frauenfußballs, untermalt von ­historischen Ereignissen und Erzählungen aus Ost- und West.

Die schönste Nebensache der Welt D 2006, 56 min. R: Tanja Bubbel {FFF} SA 21:15 | BO | DD | LEV | SNH

These days Germany is the world’s most successful nation in women’s football. But it wasn’t always so easy. Three generations of footballers recount their lives in this entertaining documentary.

Die 20-jährige Hayat ist eine begabte ­Fußballerspielerin und glücklich mit ihrem Leben. Eine ­Brustkrebsoperation wirft sie aus der Bahn, sie gibt sich beinahe auf. Erst in einer Hamburger Amateurmannschaft lernt sie wieder Spaß am Fußball zu haben. Zudem verliebt sie sich in Trainer Toni, lässt ihn aber immer wieder abblitzen, weil sie sich nur noch als halbe Frau fühlt.

Eine andere Liga D 2005, 110 min. R: Buket Alakus D: Karoline Herfurth, Ken Duken {FFF} SO 17:00 | BO | WOB

Max Ophüls Preis und Publikumspreis Filmkunstmesse Leipzig 2005. The 20-year-old Hayat is determined to return to the football pitch ­following her bout with cancer. Yet when she falls in love with her coach she begins to sway between euphoria and fear …

43


www.11-mm.de

Eisern vereint D 2010, 82 min. R: Andreas Gräfenstein und Fabian Daub D: Union Fans & Mitarbeiter DI 17:45

Ein Jahr lang bauten die Fans des 1. FC Union Berlin an ihrem Stadion, ob bei Hitze oder minus 20 Grad. Sie kamen nach der Arbeit, im Urlaub und am Wochenende, um ihren neuen Fußballtempel an der Alten Försterei fertig zu stellen. „Eisern vereint“ begleitet das weltweit einmalige Bauvorhaben, im Mittelpunkt stehen Vereinsobere, Stadionplaner und vor allem die Fans. Gewinner des 11mm-Publikumspreises „Die Goldene 11“ im Jahr 2010. For one year the fans of Berlin’s cult club 1. FC Union refurbished their stadium. This documentary follows this unique construction ­project until the reopening of the stadium.

Football Under Cover D 2008, 86 min. R: David Assmann & Ayat Najafi MO 17:15 {FFF} A | F | LEV | MG | SNH | WOB

Teheran im April 2006: Das erste offizielle Freundschaftsspiel zwischen dem iranischen Frauen-National­ team und einer Kreuzberger Mädchenmannschaft. Auf den Rängen singen und tanzen über 1.000 iranische Zuschauerinnen, eine geballte Ladung Frauenpower, Männer müssen draußen bleiben. Allein die Organisation war ein Jahr harte Arbeit für beide Seiten. Gewinner des Teddy Awards „Bester Dokumentarfilm“, Berlinale 2008. Football Under Cover lifts the veil on the Iranian women’s national team’s first friendly match against a team from Berlin’s multicultural borough Kreuzberg.

Football’s Greatest – 70er GB 2009, 92 min., OF R: Nisse Sauerland, Stephen Adamson, David Tryhorn MI 20:15

Aus der Doku-Reihe „Football’s Greatest!“ präsentieren wir vier Helden, die den Fußball der 70er entscheidend geprägt haben: angefangen mit zwei deutschen Spielern, Franz Beckenbauer und Gerd Müller, über den genialen brasilianischen Spielmacher Rivelino bis hin zu Johan Cruyff, dem Philosophen des FC Barcelona. Deutschlandpremiere Football’s Greatest is back with its wonderful mixture of personal interviews and remarkable match footage – the series provides an insight into the lives of the greatest ever players. The best of the 70s are Beckenbauer, Müller, Rivelino and Cruyff.

44


11mm - 8. Internationales Fußballfilmfestival Laut, hart, schnell – mit großem Staraufgebot kommt der St. Pauli-Film „Gegengerade“ daher. Die Story um drei Freunde spielt am Tag des Wiederaufstiegs des Kiezclubs in die Erste Liga. Die Liebe zum Punk und zu St. Pauli scheinen alle Gemeinsamkeiten zu sein, die die drei dicken Kumpels noch haben.

Gegengerade - Der Film, D 2011, 90 min. R: Tarek Ehlail D: Mario Adorf, Moritz Bleibtreu, Denis Moschitto SO 18:00 | DI 21:30

In Anwesenheit des Regisseurs und weiterer Gästen The story of three friends on the day that St. Pauli returns to the first division of German football. It seems that their love of punk music and the cult club are just about all the three have in common …

Hana, dul, sed… (1, 2, 3…) erzählt von vier jungen Spielerinnen der Nationalelf Nordkoreas. Sie kämpfen hart und steigen mit ihrem Team in die Weltspitze auf. Doch als sie die Qualifikation für die Olympischen Spiele verpatzen, werden die vier nicht mehr aufgestellt.

Hana, dul, sed…

Großer Diagonale-Preis: Bester österr. Dokumentarfilm 2009/2010

A | F | LEV | MG | SNH

AT 2009, 98 min., OmU R: Brigitte Weich Co-R: Karin Macher SA 18:30 | DI 19:30 {FFF}

Berlinpremiere in Anwesenheit der Regisseurin Hana, dul sed (1,2,3 …) tells the story of three young footballers from North Korea‘s women’s team, who lead their side to a place among the world’s elite. But when they failed to qualify for the 2004 Olympics in Athens, their careers ended abruptly.

Der Weg zum Profi „..war immer das Größte. Ein Traum,“ so Nationalspieler Holger Badstuber. Doch der Weg an die Spitze ist lang und steinig – und nicht jeder kann ihn gehen. So erzählt die Doku auch von Niederlagen, Schnelllebigkeit, Abschied und Heimweh. 140 Minuten Film mit Spielern, Trainern, Funktionären und Fans, die ein komplexes Bild des Fußballs zeichnen.

Hauptsache Fußball Junge Profis auf dem Weg ins Spiel D 2011, 140 min. R: Andreas Bach, Marco Jankowski, Burkhard Vorländer SO 21:15

Welturaufführung This exceptional documentary takes a deep look at the long road to becoming a professional footballer. The complex world of professional football is revealed through interviews with players, coaches, agents, scouts, fans and journalists.

45


schone

schnelle

ergonomische

und

barrierefreie

websites

schoeller

und

schoeller

design

+

webservices

schoeller-und-schoeller.de


11mm - 8. Internationales Fußballfilmfestival Am 29. Mai 1985 ereignete sich im Brüsseler HeyselStadion die größte Katastrophe in der Geschichte des Fußballs. Vor dem Finale um den Landesmeisterpokal zwischen Juventus Turin und dem Liverpooler FC starben 39 Menschen nach schweren Ausschreitungen und der darauf einsetzenden Panik. Dieser Dokumentarfilm erforscht Ursachen und Hintergründe der Ereignisse.

Heysel`85: Requiem for a cup final BE 2005, 90 min., OF R: Lode Desmet SA 17:15

Deutschlandpremiere On May 29th 1985 the Heysel football stadium in Brussels was the setting of a terrible nightmare. 39 people were killed at the European Cup final between Liverpool and Juventus. The documentary investigates what happened, how it could happen, and who took the decisions.

Bundesligafußball in Hoffenheim – das war der Traum von Fußballmäzen Dietmar Hopp. Der Gründer der Softwarefirma SAP investierte viel Geld, um mit seinem Heimatverein in die erste Liga aufzusteigen. Die Langzeit-Doku beobachtet alteingesessene Fans und blickt hinter die Kulissen der TSG auf dem rasanten Weg von der Regionalliga in die höchste Spielklasse.

Hoffenheim – Das Leben ist kein Heimspiel D 2010, 94 min. R: Rouven Rech, Frank Pfeiffer SO 13:45

Gewinner des 11mm-Publikumspreises „Die Goldene 11“ im Jahr 2010. A behind the scenes look at the stratospheric rise of the German club TSG 1899 Hoffenheim, fuelled by the millions of SAP founder ­Dietmar Hopp, from the German fourth division to the Bundesliga.

Der brasilianische Fußballer João Saldanha war immer ein kompromissloser Mensch. Ohne Trainererfahrung führte er 1957 Botafogo aus Rio zur Meisterschaft. Als TV-Kommentator war er gefürchtet für seine schonungslosen Analysen und führte als Nationalcoach Brasilien zur WM 1970. Kurz vor dem Turnier trat er aus Protest gegen Fußballverband und Militär zurück.

João - The Brain behind the Game BR 2008, 80 min., OmeU R: Andre Iki Siqueira und Beto Macedo SA 23:00 Uhr

Europapremiere Former Brazilian soccer player João Saldanha was always uncompromising. As a coach he led the Brazilians to the 1970 World Cup in Mexico before quitting in protest at the military dictatorship.

47


www.11-mm.de

Johan Primero NL 2010, 78 min., OmeU R: Johan Kramer D: José Luis Adserías, Bella Agossou, Joaquín Alcacer SO 20:30 | MO 21:00

Johan Puig fährt jeden Tag mit seinem alten 2CV mindestens 50 Mal ums Stadion seines Vereins, das Camp Nou des FC Barcelona. Er weiß: Je häufiger er es schafft, desto besser wird Barca spielen. Auf seiner täglichen Tour durch das Stadionviertel entwickeln sich sonder- und wunderbare Freundschaften. Deutschlandpremiere in Anwesenheit des Regisseurs. Every day, Johan Puig drives 50 laps in an old 2CV around Camp Nou, FC Barcelona‘s stadium, to bring good luck to his team. And it works, because Barca‘s been doing great. Cine en español in Kooperation mit dem Instituto Cervantes

Kick it Like Beckham GB 2002, 112 min. R: Gurinder Chadha D: Parminder Nagra, Keira Knightley, SO 14:45 {FFF}

Während ihre Schwester Pinky Mode liebt und zur ­Zufriedenheit der traditionsbewussten Sikh-Eltern mit einem standesgemäßen Mann zum Traualtar schreiten will, schmücken Jesminders Zimmer Poster von David Beckham. Jess, wie sie genannt wird, nutzt jede freie Minute, um alleine oder mit befreundeten Jungs im Park zu bolzen. Nicht leicht zu ertragen für die Eltern, die lieber ein typisch indisches Mädchen zur Tochter hätten. The daughter of orthodox Sikh rebels against her parents‘ traditionalism by joining a women football team.

Kick Off Kirkuk IQ 2009, 81 min., OmU R: Shawkat Amin Korki D: Atug Asu, Hamed Diyar, Hamajaga Hilin, Anwar Sako SO 19:00

Im verfallenen Fußballstadion im nordirakischen ­Kirkuk haben Kurden, Araber und Türken Unterschlupf gefunden und warten, dass sich das Leben wieder normalisiert. Ihr improvisierter Alltag nach dem Krieg, Bombenanschläge und die Spannungen zwischen den Ethnien sind zur Normalität geworden. Ein friedliches Fußballspiel soll die Flüchtlinge endlich versöhnen. In this wonderful comedy, a group of Kurds, Arabs and Turks have found refuge in a collapsed stadium in Kirkuk, northern Iraq. While they wait for life to return to normal they organise a friendly football match that was intended to bring the refugees together…

48


11mm - 8. Internationales Fußballfilmfestival Der Film handelt von einer Aktion, bei der ehemalige Welt- und Europameister (u.a. Mario Basler, Andreas Brehme, Sepp Maier und Horst Eckel) gegen vier ausgewählte Handwerks-Mannschaften antreten. Der amüsante Trip der alten Helden einerseits und die aufgeregte Vorbereitung der Amateurkicker auf ihr großes Spiel anderseits zeigt auf rührende Weise, wie sehr beide Seiten dieses Spiel lieben.

Meister vs. Meister D 2010, 60 Min. R: Johannes Grebert MO 19:00

Former stars of the German national team take on four amateur teams for fun. The amusing documentary reveals how much the former heroes and their working class opponents love the game.

Eine junge Frau hat sich als Junge verkleidet, um das WM-Qualifikationsspiel des Iran gegen Bahrain zu sehen. Vor dem Stadion wird sie bei einer Leibesvisitation festgenommen und zu einer Umzäunung in der Nähe gebracht. Hier trifft sie auf eine ganze Gruppe fußballbegeisterter junger Frauen, die auf ihren Abtransport zur Sittenpolizei warten.

Offside IR 2006, 88 min., OmU R: Jafar Panahi D: Sima Mobarak Shahi, Safar Samandar, Shayesteh Irani DI 17:15 {FFF}

Who is the quiet young man in the middle of a heaving mass of football fans? It is not a man at all, but a young woman in disguise – desperate to see Iran take on Bahrain in a World Cup qualifier.

Acht lange Jahre dauerte es, bis Las Rojas (Die Roten) wieder an einer WM teilnehmen durften. Erst 2010 in Südafrika wurde ihre Geduld mit dem ersten WM-Sieg nach 48 Jahren reich belohnt. Da waren sie wieder, ojos rojos, die freudig-roten Augen der Chilenen…

Ojos Rojos

Erfolgreichste Kinodokumentation Chiles, Deutschlandpremiere

DI 21:00

CL 2010, 84 min., OmeU R: Juan Ignacio Sabatini, Juan Pablo Sallato, Ismael Larraín

The Chilean documentary about the decade of pain as the ­national team was failed to qualify for the World Cups in 2002 or 2006. Cine en español in Kooperation mit dem Instituto Cervantes und mit freundlicher Unterstützung der chilenischen Botschaft.

49


Premium Service mit maximaler Qualität Die Services auf einen Blick: ▪ Beratung ▪ Budgetierung ▪ Konzeption ▪ Akkreditierung ▪ Gäste-Service ▪ Sicherheitsdienst ▪ Parkplatzbetreuung ▪ Garderobendienste ▪ Einlasskontrolleure ▪ Evakuierungshelfer ▪ Erstversorgungshelfer ▪ Brandwachen ▪ Hostessen ▪ Event-Guides ▪ Explain-Services ▪ Quality-Reporter ▪ Merchandiser ▪ Promotionpersonal ▪ Empfangspersonal ▪ Portiers

Wann sprechen wir über unser erstes gemeinsames Projekt?

▪ und vieles mehr

B.E.S.T. Veranstaltungsdienste GmbH Stieffring 6 13627 Berlin Telefon (030) 343467-0 www.bestvd.de Weitere Niederlassungen in Frankfurt und Stuttgart


11mm - 8. Internationales Fußballfilmfestival Die englische Nationalmannschaft schaffte es 1990 bei der WM in Italien, viele Jahre der Schmach in ­Vergessenheit geraten zu lassen. „One night in Turin“ ist eine rasante Dokumentation über die Mannschaft mit Gary Lineker, Paul Gascoigne und Trainer Bobby Robson, die auszog, um die Herzen ihrer Fans zurück zu erobern ...

One Night in Turin GB 2010, 90 min., OF R: James Erskine FR 21:00 | SA 22:15

Deutschlandpremiere In the space of six short weeks, the 1990 English team went from being labeled ‘donkeys’ to coming within a heartbeat of the World Cup Final. This is the definitive story of England’s greatest adventure of foreign soil so far – Italia ’90.

So unterschiedlich sich die jugendlichen ­Akteurinnen von „Pizza Bethlemen“ in Sachen Hautfarbe, ­Religion oder Herkunft sind, so ähnlich sind sie sich in ­anderen Bereichen: Die Migrantinnen leben im Berner Trabanten­vorort Bethlehem, spielen und trainieren in derselben Mannschaft, sie stecken alle mitten in der Berufswahl und sie essen einfach gerne Pizza.

Pizza Bethlehem CH 2010, 90 min. R: Bruno Moll {FFF} SO 13:00

Gewinner des Berner Filmpreis 2010 As diverse as the young players in „Pizza Bethlehem“ are in terms of skin colour, religion and character, all of them are united in a team on the outskirts of Bern. And all of them love to eat pizza.

Das ungarische Fußballidol Ferenc Puskás war Kapitän der „Goldenen Elf“, die Anfang der 50er-Jahre die internationale Fußballbühne dominierte. Der WM-Sieg gegen Deutschland im Finale von Bern blieb ihm zwar verwehrt, doch gewann er mit Ungarn Olympia-Gold. Nachdem er 1956 nach Spanien emigrierte, holte er mit Real Madrid dreimal den Pokal der Landesmeister.

Puskás Hungary HU 2009, 116 min., OmeU R: Tamás Almási D: Ferec Puskás, Franz Beckenbauer, Alfredo Di Stéfano SO 18:30

Deutschlandpremiere The celebrated portrayal of Ferenc Puskás, the kid from Kispest who became Hungary’s greatest ever star and a three -time winner of the European Cup with Real Madrid.

51


www.11-mm.de

Referees at Work – Schiedsrichter im Fokus BE 2009, 77 min., OmU R: Yves Hinant DI 18:00

Der einzigartige Dokumentarfilm zeigt ­ungeahnte ­Einblicke in das Leben und die Arbeit der besten Fußballschiedsrichter der Welt. Das Dokumentarfilm-Team um Regisseur Yves Hinant hatte während der EM 2008 uneingeschränkte Filmmöglichkeiten und durfte erstmalig auch die während der Spiele stattfindende Kommunikation zwischen den Schiedsrichtern, ihren Assistenten und den Spielern dokumentieren. A unique documentary that takes a behind-the-scenes look at the life and work of the world’s best professional football referees ­during the 2008 European Championships.

Sixty Six GB 2006, 93 min., OF R: Paul Weiland D: Eddie Marsan, Helena Bonham-Carter, Gregg Sulkin MO 17:45

Im Sommer 1966 fiebert ganz England dem Finale der Fußball-WM entgegen. Nur der 12-jährige Bernie nicht, dessen großer Tag, seine Bar Mizwa, im ­Schatten von König Fußball unterzugehen droht. Denn auch seine ganze Familie scheint abgelenkt zu sein. ­Charmante britische Komödie mit brillianten Schauspielern. England, the summer of ’66 and the country is about to be consumed by World Cup Fever. For 12-year-old Bernie, the biggest day of his life is looming, the day he becomes a man – his Bar Mitzvah. However Bernie’s North London family seems a little distracted.

Soka Afrika GB 2011, 74 min., OmeU R: Suridh Hassan D: Kermit Erasmus, Ndomo Sabo, Jean Claude Mbvoumin DI 20:00

Kermit aus Südafrika und Ndomo aus Kamerun träumen davon, Profifußballer zu werden. Kermit schafft den Durchbruch bei Feyenoord Rotterdam und in der U20Nationalelf, Ndomo landet nach einer Verletzung beim Probetraining in Paris auf der Straße. Ein berührender Film über Erfolg und Elend des Profifußballs. Deutschlandpremiere mit Gästen Kermit from South Africa and Ndomo from Cameroon dream of becoming professional footballers. One of them makes it, the other ends up on the street – a moving reflection between success and failure. La French Connection in Kooperation mit der Französischen Botschaft

52


11mm - 8. Internationales Fußballfilmfestival Regisseur und Journalist Niels Christian Jung ­verfolgte die Karriere des dänischen Fußballtalents Morten Nielsens über fünf Jahre: Von der Entdeckung als 16-Jähriger, dem Vertrag mit dem großen Londoner Club Chelsea, wo er meist auf der Ersatzbank schmorte, bis zur resignierten Rückkehr nach Dänemark. Immer dabei: Papa Benny Nielsen, selbst ehemaliger Fußballprofi.

Son of a Football Star DK 2011, OmeU R: Niels Christian Jung SA 19:00

Welturaufführung in Anwesenheit des Regisseurs This documentary follows the career of Denmark’s most promising football talent, Morten Nielsen, from his discovery as a 16 year-old to his contract with Chelsea and his demoralising return to Denmark.

Star Crossed ist eine moderne Adaption von Shakespeares Tragödie „Romeo und Julia“. Erzählt wird die fiktive Geschichte über ein junges Paar, verstrickt in die Rivalität zwischen den zwei bekanntesten Fußballvereinen in Portugal, „Invicta“ und „Castelo“, deren gegenseitige Verachtung weit über den Fußballplatz hinausgeht und in offenem Hass ausgelebt wird.

Star Crossed Amor em Jogo PT 2009, 95 min., OmelU Drama R: Mark Keller SA 15:15

Deutschlandpremiere A modern adaptation of Shakespeare’s Romeo and Julia: the story of two lovers caught in the middle of the deep rivalry between two fictitious Portuguese clubs. The tragic scene is set…

Steffi Jones – Weltmeisterin, dreifache Europa- und sechsfache Deutsche Meisterin – ist eine der bekanntesten Kickerinnen der Welt. Der Fußball hat sie als Mädchen herausgeführt aus dem Frankfurter Problemviertel Bonames trotz – oder gerade wegen – ihrer dramatischen Familiengeschichte. Eine kontrastreiche Story zwischen Traumkarriere und sozialer Realität.

Steffi Jones – Mein Leben D 2009, 43 min. R: Broka Herrmann {FFF} MI 17:30

Internationaler Medienpreis Frankfurt (IMF) 2010 Steffi Jones is one of the most decorated female footballers ­despite, or perhaps because, of her dramatic family history. A story that is suspended between the pinnacles of football and a social abyss.

53


in kooperation mit:


11mm - 8. Internationales Fußballfilmfestival Tim Pritchards Doku feierte bei der Berlinale 2011 seine bejubelte Weltpremiere. In Zusammenarbeit mit der NGO Amos Trust begleitete Pritchard das südafrikanische Team bei der Fußballweltmeisterschaft der Straßen­kinder. Dabei rückt er unheimlich nah an die Kinder und deren Betreuer heran und lässt die Energie spüren, die sie auf dem Weg zum gemeinsamen Ziel verbindet. Hart, aber beeindruckend.

Street Kids United UK/SA 2010, 75 min., OmU R: Tim Pritchard SA 16:15

This hard-hitting documentary follows the young members of the South African team on their journey to Durban for the first ever World Cup for children living on the streets.

Die Entscheidung, an wen die Fußball-WM 2006 ­gehen wird, steht vor der Tür. Der Chefredakteur des Satire­ magazins TITANIC Martin Sonneborn schickt ein Bestechungsfax an sieben der FIFA-Funktionäre und verspricht ihnen für ihre Stimme einen Geschenkkorb mit Schwarzwälder Spezialitäten und eine Kuckucksuhr. Damit löst er einen weltweiten Skandal aus und bringt (ganz nebenbei) die WM nach Deutschland.

The Final Fax D 2010, 20 min. R: Nico Raschick

MO 19:30

The true story of how Germany secured the rights to host the 2006 World Cup, with the help of a cuckoo clock and some very good ­sausage.

Der Film behandelt den Gerichtsprozess um Shahla ­Jahed, die Geliebte des iranischen Fußballstars ­Naser Mohammadkhani. 2002 bekannte sie, die Ehefrau ­Khanis aus Eifersucht erstochen zu haben. Der Prozess entwickelte sich zum Medienspektakel, als Jahed den Richter im Prozess davon überzeugen wollte, ihr Geständ­nis unter Zwang gemacht zu haben.

The Red Card IR 2006, 74 min., OmeU R: Mahnaz Afzali Empfohlen ab 18 Jahren MO 19:45

In 2002 Shahla Jahed was accused of murdering the wife of her ­famous lover, the Iranian soccer player Nasser Mohammadkhani. The story of this affair and the subsequent trial created an enormous media event in Iran.

55


11mm - 8. Internationales Fußballfilmfestival Der schwedische Fußballschiedsrichter Martin Hansson ist auf dem besten Wege, für die WM 2010 in ­Südafrika nominiert zu werden. Sein großer Traum scheint in ­Erfüllung zu gehen. Er muss nur noch ein Match leiten: Das WM-Qualifikationsspiel zwischen Frankreich und ­Irland in Paris im November 2009. Und dabei übersieht er das entscheidende Handspiel von Thierry Henry.

The Referee (Rättskiparen) SE 2010, 29 min., OmeU R: Mattias Löw DI 18:00

Deutschlandpremiere Swedish referee Martin Hansson is on the verge of fulfilling his ­greatest dream: to be selected for the 2010 FIFA World Cup in South Africa. But during the qualifier between France and Ireland he misses the infamous Thierry Henry handball. Will this ruin his dream?

Der Amateurclub Gillingham FC trifft im FA-Cup auf Newcastle United. Einige Fans wollen live beim großen Spiel weit im Norden dabei sein. Terry, der im Rollstuhl sitzt, bietet ihnen kostenlosen Transport an, mit einer Bedingung: Sie müssen ihn mit zum Spiel nehmen.

The Shouting Men

Deutschlandpremiere

MI 18:15

GB 2010, 90 min., OF R: James Erskine D: Craig Fairbrass, Warren Llambias

Lowly Gillingham Football Club are drawn against Premiership giants Newcastle United in the quarter finals of the FA Cup. On the eve of departure one of the group receives a visit from Terry, a man with no legs in a wheelchair, claiming he can get them a free minibus and free diesel. In return, all they have to do is take him with them!

Die in Cannes gefeierte Dokumentation über den kolum­bianischen Fußballspieler Andrés Escobar und Pablo Escobar, den mächtigsten Drogenboss der Welt, zeigt die fatale Verstrickung von Sport, Kriminalität und Politik, die am Ende zum tragischen Tod des Kapitäns der kolumbianischen Nationalmannschaft führte.

The Two Escobars USA/CO 2010, 90 min., OmeU R: Jeff & Michael Zimbalist SA 22:30, MI 20:30 | A

Vorher: 11Freunde-Talk + Länderspiel, siehe Seite 15 Two men were central to the meteoric rise of Colombian football in the 90s: defender Andrés Escobar and Pablo Escobar, then the world’s most notorious drug baron. This celebrated documentary explores the fatal intersection of crime and sport.

57


11mm - 8. Internationales Fußballfilmfestival Themba ist 11, sein Vater verschwunden, seine Mutter arbeitet im weit entfernten Kapstadt. Als er sie zusammen mit seiner Schwester endlich wiederfindet, liegt sie aidskrank im Sterben. Der fußballverrückte Junge wendet sich an den Coach John Jacobs (gespielt von Torwartlegende Jens Lehmann), der den talentierten Themba nicht nur als Fußballspieler fördert.

Themba – A Boy called Hope D/ZA 2010, 105 min. R: Stefanie Sycholt D: Chris April, Simphiwe Dana MO 17:30

Set predominantly in the spectacular Eastern Cape of South Africa, THEMBA, is the moving story of a young Xhosa boy who dreams of being a soccer star and longs for his absent father to return home.

Seit knapp 10 Jahren begleitet Filmemacher Aljoscha Pause nun die Karriere des ungewöhnlichen Fußballers Thomas Broich. Nach Jahren bei Gladbach, Köln und Nürnberg verließ der unzufrieden die Bundesliga und fand sein Glück beim australischen Erstligisten Brisbane Roar, wo er zum Publikumsliebling wurde. Eine bemerkenswerte Dokumentation über Hoffnungen, Erfolg und grandioses Scheitern.

Tom Meets Zizou – Kein Sommermärchen D 2011, 120 min. R: Aljoscha Pause D: Thomas Broich, Udo Lattek FR 19:30, SA 18:00 | MG

Weltpremiere Over ten years this documentary follows the career of the German footballer Thomas Broich, from his days in the Bundesliga to his current Australian club Brisbane Roar, where he is a fan favourite.

Die sagenhafte Geschichte von Grêmio Foot-Ball Porto Alegre. Jeder Fan in Brasilien weiß, wo er die „Schlacht von Aflitos“, das entscheidende Aufstiegsspiel des ehemaligen Weltpokalsiegers am 26. November 2005 gesehen hat. Spielszenen wie noch nie, leidenschaftlich aufbereitet von Spielern, Fans und Zeitzeugen.

Unbelievable Inacreditável BR 2006, 77 min., OmeU R: Beto Souza SA 20:45

Gewinner des 1. CINEFOOT Filmfestivals in Rio de Janeiro (2010) Europa-Premiere „The Battle of the Aflitos“ is not only a myth for Grêmio supporters. Every fan in Brazil remembers the match of the century that decided whether the historic club would be back into the first division.

59


Mehr Teamwork für Sport und soziale Entwicklung: PLAY!YA unterstützt das Internationale Fußballfilmfestival 11mm seit 2008 mit einem speziellen „Social Sponsoring”-Konzept.

WISSEN Tagungsreihe „Sport und Gesellschaft” | 8.3.2011, Berlin | 9.10.2011, Köln Global Player | Forschungen zum Spielerhandel im Fußball

HANDELN STRASSE!KICKT OPEN 2011 | Internationales Sport- und Kulturfestival Tempelhofer Feld, Berlin | 24. - 26.6.2011 LITCAM | Fußball trifft Kultur | Neukölln, Berlin FREISTOSS | Finde deinen Weg |Neukölln, Berlin GIRLS!UNLIMITED | Fußballprojekt von und für Frauen | Nairobi, Kenia

VERMITTELN Sportbetonte Workshops für Schulen, Vereine und Unternehmen Non-Profit-Marketing und Öffentlichkeitsarbeit

www.playya.org


11mm - 8. Internationales Fußballfilmfestival ��

�� � � � � � �

��

��

��

��

� ���

�� �

� ��

���

��

� � � ��� �

Brot & Spiele e.V. Das lange gespannte Verhältnis ­zwischen Fußball und Kultur ist längst einem ­natürlichen Miteinander gewichen. Es gibt rund um die Faszination ­Fußball ­unzählige Hörspiele, Musik- und ­Theaterstücke, ­Podiumsdiskussionen, Ausstellungen, Fachliteratur, Fanliteratur, Romane… Die Fußballkultur zu fördern hat sich der im April 2003 gegründete Verein Brot & Spiele e.V. zur ersten Aufgabe gemacht. Zum rührigen Vereinsleben gehören aber auch sportliche Veranstaltungen einschließlich eines geordneten Trainingsbetriebs und heitere „Familienwochenenden“ bei viel Spaß und noch mehr Spiel. Ein weiteres Ziel ist es, gemeinsam mit anderen Sport-und Kultur-Begeisterten ungewöhnliche und attraktive Programme umzusetzen. Das gelang zuletzt in Zusammenarbeit mit der DFB-Kulturstiftung und als Mitglied der Deutschen Akademie für Fußball­Kultur bei der FIFA WM 2010 und wird fortgesetzt im Vorfeld der FIFA ­Frauen-WM 2011 und mit Blick auf die EURO2012 in Polen und in der Ukraine. Der Höhepunkt des ­kulturellen ­Schaffens bleibt jedoch auch im ­achten Jahr das Internationale ­Fußballfilmfestival 11mm.

61


nder

nsere Ki

utz für u

en

b Sch Vielfalt le für alle Respekt

Eine Aktion des Berliner-Fußball-Verbandes


11mm - 8. Internationales Fußballfilmfestival

Fanprojekt Berlin Das Fanprojekt der Sportjugend Berlin arbeitet seit 1990 mit jugendlichen Fußballfans der Berliner Vereine Hertha BSC, 1. FC Union und BFC Dynamo. Die Angebote des Fanprojekts richten sich an jugendliche und jungerwachsene Fußballfans beiderlei Geschlechts im Alter von 14 bis 27 Jahren. Dabei arbeitet das Projekt sowohl mit auffälligen und gewaltfaszinierten bzw. gewaltbereiten Jugendlichen als auch mit aktiven Gruppen, die sich selbstinitiativ, kreativ, gewaltfrei und antirassistisch engagieren. 2010 setzte das Fanprojekt Berlin dank der Förderung durch die Robert Bosch Stiftung sein neuestes Projekt um. Die Verbindung von Sport und Bildung, das Lernen an einem ungewöhnlichen Ort – all das verbindet sich im Fanprojekt Lernzentrum@Hertha BSC. In der Hertha BSC–Jugendakademie bietet das Fanprojekt Berlin in seinem Lernzentrum Schülerinnen und Schülern der Klassen 7 bis 10 von Förder- oder Sekundarschulen bzw. Oberstufenzentren sowie jugendlichen Fans von Hertha BSC im Rahmen einer Projektwoche (3-4 Tage von 9:30 – 14:30 Uhr) abwechslungsreiches Lernen fern von Frontalunterricht. Angebote: u. a. Fußball, Hochseilgarten, Anti-Gewalt-Training, Treffen mit Spielern von Hertha BSC, Geschichte des Olympiastadions + Stadiontouren, Politische Bildung, Kommunikationstraining, Theater- und Film-Workshops Dieses Angebot ist für die Schulen und Fans kostenfrei! Anmeldungen und weitere Informationen: Fanprojekt Berlin Telefon 030 – 97 17 26 50 lernzentrum@fanprojekt-berlin.de www.fanprojekt-berlin.de Fanprojekt Lernzentrum@Hertha BSC ist ein Projekt von:

Gefördert von:

63


www.11-mm.de

Impressum

�� � � � � � �

�� �

��

��

��

Birger Schmidt (V.i.S.d.P.) birger.schmidt@11-mm.de

��

���

Festivalleitung

� ��

Christburger Straße 2 10405 Berlin Telefon 030-44046825 www.brot-und-spiele.com

��

Brot & Spiele e.V.

��

ist eine eingetragene Marke und ein Projekt von Brot & Spiele e.V.

� ���

11mm®

� � � ��� �

Christoph Gabler christoph.gabler@11-mm.de Andreas Leimbach-Niaz andreas.leimbach@11-mm.de 11mm-Mannschaft Birger Schmidt, Christoph Gabler, Andreas Leimbach-Niaz, Jochen Lohmann, Heide Schürmeier, Ingrid Schoeller, Ralf Busch, Julia Vahsen, George Springborg, Robert Kempe, Luca Borkowsky, Lars Schepull, Denis Demmerle, Sebastian Geiseler-Bonse, Simon Groscurth, Simon Manceau 11mm-Schulteam

Robert Kurzweg, Thomas Stretzke, Michael Dissinger, Lea Segel, Henning Hamann, Johann Hofmann, Daniel Walther

Programmheft

Redaktion: Heide Schürmeier, Michael Pöppl, George Springborg

Motiv + Trailer

Layout + Produktion: Ingrid Schoeller (www.schoeller-und-schoeller.de) Valerie Assmann

Sponsoring

Simon Groscurth (www.playya.org)

Druck

Gutendruck Berlin (www.gutendruck.de)

64


www.11-mm.de

11mm setzt auf internationale Kooperationen Fußball ist weit mehr als ein Spiel – Fußball ist auch ein wunderbarer Weg für einen Dialog der Kulturen. Auch das 11mm-Festival profitiert davon: Es wird von einem global ­operierenden Netz von „Scouts“ mit Hinweisen auf interessante neue Fußballfilme ­versorgt. 11mm war 2004 das einzige Fußballfilmfestival auf der Welt, inzwischen gibt es ambitionierte Fußballfilmreihen in New York, London und Amsterdam. Und es gibt CINEfoot – das erste Filmfestival in Lateinamerika, das sich in Rio de Janeiro thematisch ganz der größten ­Leidenschaft des südamerikanischen Kontinents widmet: dem Fußball. Das Festival am berühmten Zuckerhut zeigt Bilder einer Sportart, die seit Generationen die Wünsche und Sehnsüchte der Brasilianer berührt und beeinflusst. Bei CINEfoot wechseln sich zeitgenössische Werke mit früheren ­Filmproduktionen ab, die ganze Epochen des fußballverrückten Landes geprägt haben. In einem 2010 in Rio abgeschlossenen „brasilianisch-deutschem Fußballkulturvertrag“ wurde u.a. festgelegt, dass die jeweiligen Gewinnerfilme der Hauptwettbewerbe beim Partnerfestival auf die Leinwand gebracht werden. Die Filmfestleitungen unterstützen sich in Fragen zur Internationalisierung der Festivals und bei der Schaffung eines Beitrags zum kulturellen Rahmenprogramm der WM 2014 in Brasilien und der Olympischen Spielen in Rio 2016. Am Samstag, dem 26. März 2011 bieten wir in Anwesenheit der CINEfoot ­Festivalleiter Antonio und Maria Leal einen „brasilianischen Abend“ mit 19:00 Uhr 20:45 Uhr

23:00 Uhr

A Fragile Dream Unbelievable-Inacreditável spektakulärer Gewinnerfilm CINEfoot 2010 und João - The Brain behind the Game

Bem-vindo e Divirta-se! CINEfoot 2011 in Rio de Janeiro 26.–31. Mai 2011 in Kooperation mit 11mm www.cinefoot.org

65


www.11-mm.de

Notizen

66


Zum goldenen Hirschen Berlin, Fotograf: Lars Borges

Zum goldenen Hirschen Berlin, Fotograf: Lars Borges

müßte arbeitung und Motiv ist in Be werden. eingespeigelt dann wie hier durch “ müßte noch „Zitty ist schuld t werden. das PSD ersetz Logo lau, wenn das Bei Plakaten sch gensatz zu z.B. Ge im ht, ste oben Anzeigen.



11mm internationales Fussballfilmfestival 2011