Page 1

Juli 2019

Gundelfingen

Ausgabe 56

Quartier 2020

MEHRGENERTIONENHAUS AM SCHOBBACH Heuweiler

BÜRGER WOLLEN EINE GENOSSENSCHAFT GRÜNDEN Aktuelle Forscherstudie

WENN SICH NICHTS ÄNDERT, ENDET UNSERE HEUTIGE ZIVILISATION IM JAHR 2050

GENÄHTE ISABELLE WIESSLER BILDER MALT MIT DER NÄHMASCHINE DIE KÜNSTLERIN


ANZEIGE Unternehmens-Portrait

Besondere Teige für besondere Bekömmlichkeit Die Freiburger Bäckerei Pfeifle setzt auf Natursauerteige und Slow Baking für mehr Gesundheit und bessere Verträglichkeit. Sauerteig ist ein Multitalent! Er dient als Triebmittel zur Teiglockerung, verbessert Geschmack und Bekömmlichkeit und macht Brot länger haltbar. Ist Ihnen schon einmal aufgefallen, wie unterschiedlich Sauerteigbrote aussehen, duften und schmecken können? Kein Wunder! Immerhin kommt es auf viele Dinge an, die bei einem wildgezogenen Sauerteig ohne Zusatz einer gezüchteten Reinkultur, zu beachten sind: die richtigen Mischverhältnisse und Reifezeiten, die Einhaltung von Anfütterungszeiten, die Berücksichtigung von Temperaturschwankungen, um die optimale Entwicklung von Milchsäurebakterien und Hefen zu gewährleisten ... es gibt viele Variablen, die das Gelingen beeinflussen. Genau das inspiriert die Bäckerseele bei der Freiburger Bäckerei Pfeifle. Naturtalent Sauerteig In der Haslacher Backstube ist man unermüdlich altem Wissen für besten Geschmack und Gesundheit auf der Spur. Diese Leidenschaft führte auch zur Entdeckung des „Levain Naturel“ für die Herstellung von Weizensauerteigbrot – nur aus Mehl, Wasser und Salz. Klingt zunächst einfach. Die Kunst liegt jedoch in der perfekten Balance von Reifezeit, Wärme, Kühlung und Hitze. Die Fermentation des Getreidemehls im Natursauerteig sorgt dafür, dass die im Mehl vorhandenen Aromastoffe kräftig ausgebildet werden. Bemerkenswert bei diesem Prozess ist zugleich der hohe ernährungsphysiologische Wert: Studien schreiben Sauerteig einen hohen glykämischen Index und dank der langen Fermentation verdauungsfördernde Eigenschaften zu, wobei die Aufnahme wertvoller Nährstoffe begünstigt wird.

Slow Baking für mehr Gesundheit Bisher galt Brot aus alten Getreidesorten generell als besser verträglich als Weizen, insbesondere für Menschen mit Reizdarm. Deren Dünndarm kann die im Teig enthaltenen niedermolekularen Zucker – sogenannte FODMAPs – nicht ausreichend abbauen. Wissenschaftler der Universität Hohenheim haben inzwischen herausgefunden, dass das nicht an der Getreidesorte liegt, sondern allein an der Länge der Teigruhe. Die Hefe benötigt Energie für ihren Stoffwechsel, und je mehr Zeit sie hat, umso mehr Zucker baut sie ab. Dass guter Teig seine Zeit braucht, weiß man bei der Handwerksbäckerei Pfeifle schon lange.

36 Stunden Reifezeit: der Friburger Michel – das Meisterstück der Bäckerei Pfeifle

So werden alle Teige und Vorteige mit großem Aufwand und ausgedehnten Teigruhezeiten hergestellt. Beim Meisterstück der Bäckerei, dem Friburger Michel, liegen sogar 36 Stunden zwischen dem Ansetzen des Teiges und dem Backen. Das richtige Verhältnis von Reifezeit und Temperatur sorgt auch dafür, dass Phytate, die wertvolle Spurenelemente binden, abgebaut werden und so alle Nährstoffe vom Körper aufgenommen werden können. Wie heißt es so schön? In der Ruhe liegt die Kraft für gesundes und bekömmliches Brot. Deshalb gehört Zeit bei der Bäckerei Pfeifle zu den wertvollsten Zutaten. www.baeckerei-pfeifle.de

2 | StadtMagazin


H E R E I N S PA Z I E R T

MENSCHLICHES HANDELN IN ZEITEN VON EGOISMUS

E

igentlich ist Carola Rackete keine Heldin. Die junge Kapitänin des Schiffes „Sea Watch 3“ hat 40 Flüchtlinge ohne Genehmigung auf der italienischen Insel Lampedusa ans sichere Land gebracht. Dafür wurde sie direkt verhaftet. Nach zwei Wochen auf hoher See, in denen sie keiner aufnehmen wollte, war die gesundheitliche und emotionale Situation an Bord an ihre Grenzen gekommen. Einen Hafen in Libyen anzusteuern kam für sie nicht in Frage. Dort sitzen tausende Migranten in Gefangenenlagern, werden gefoltert, vergewaltigt und zu Kriegsdiensten gezwungen. Kein Land also, in das man einen Flüchtling bringt, den man eben aus höchster Not gerettet hat. Carola Reckete hat eigentlich nichts Heldenhaftes, sondern etwas zutiefst Menschliches getan. Sie hat geholfen, uneigennützig und sogar zu ihrem eigenen Schaden. Der eigentliche Skandal liegt in Europa, das üble Gestalten dafür bezahlt, ihm flüchtende Menschen vom Hals zu halten und das Ertrinken und Misshandeln in Kauf nimmt. In unserem aktuellen Magazin wollen wir ein Wohnprojekt vorstellen, das derzeit für Gundelfingen erarbeitet wird und Platz für verschiedene Generationen zu bezahlbaren Preisen bieten soll: das inklusive Mehrgenartionenhaus Am Schobbach. Außerdem widmen wir der in Gundelfingen lebenden Künstlerin Isabelle Wiessler ein Porträt. Sie malt Bilder mit ihrer Nähmaschine. Einige ihrer Werke sind noch bis zum 31.7. in einer Gemeinschaftsausstellung im Rathaus-Foyer in Gundelfingen zu sehen. In Heuweiler sind engagierte Bürger und Bürgerinnen dabei eine Bürgergenossenschaft zu gründen. Auf diese Weise wollen sie Läden im ort wiederbeleben und bezahlbaren Wohnraum schaffen. Wir stellen die spannende Idee vor. Eine anregende Lektüre wünscht Barbara Breitsprecher Chefredakteurin

Was ist Ihre Immobilie wert ?

Autohaus Heinz Santo GmbH Autorisierter Mercedes-Benz Service und Vermittlung Wilhelmstraße 3a 79098 Freiburg Tel. 0761 38833-0 www.auto-santo.de

Auto Santo GmbH

Zeit

mal rein zu schauen!

Autorisierter KIA Vertriebsund Service Partner Zinkmattenstraße 20 Zink 79108 Freiburg

Wenn Sie Ihr Haus oder Ihre Wohnung im Raum Freiburg verkaufen möchten, sollten Sie mit einem kompetenten und zuverlässigen Partner arbeiten. Als Dipl. Sachverständiger (DIA) für bebaute und unbebaute Grundstücke, für Mieten und Pachten, stehe ich Ihnen selbstverständlich für die Ermittlung des Verkaufspreises und der möglichen Verkaufszeit zur Verfügung. Kostenfreie Erstanalyse über unsere Homepage möglich! Tobias Kessler · Immobilien · Bewertungen · Baufinanzierungen Mitglied im IVD Schwabentorring 5 · 79098 Freiburg Telefon 0761- 211 97 79 · www.kesslerimmobilien.de

Tel. 0761 504700 ww www.auto-santo.de

StadtMagazin | 3


Inhaltsverzeichnis

Bürgergenossenschaft:

Technicus :

Blumen & Garten:

In Heuweiler wollen engagierte Bürger und Bürgerinnen Läden und bezahlbaren Wohnraum schaffen Seite 13

Verblühtes zurückschneiden und ansonsten genießen Seite 18

Neue Häuser:

Alles was Recht ist:

Die WOBAG plant drei Doppelhäuser am Ortsrand von Heuweiler Seite 5

Aktuelle Gerichtsurteile aus dem Alltag Seite 22

©Foto: Achim Keller

9

Wohlfühlen:

Zu wenig Sammelstellen und Recycling für Alt-Akkus Seite 16

Älter werden ohne zu altern – ein Buch gibt Tipps, wie das geht Seite 24

Gastkolumne:

Psychologin Birgit Schwetje macht sich Gedanken über das Staunen Seite 26

Tipps & Termine:

5

Ausstellung, Reitturnier und Ferienprogramm Seite 32

©Foto mbpk-Architekten

Weltklima 2050:

Gastbeitrag von Hans-Josef Fell zu den neuen Erkenntnissen der Forscher Seite 12

Malen mit der Nähmaschine  Die Künstlerin Isabelle Wiessler aus Gundelfingen malt Bilder mit ihrer Nähmaschine. Im Rathaus-Foyer sind einige ihrer Werke zu sehen.

31

©Foto: Hochschwarzwald Tourismus

Mehrgenerationenhaus Am Schobbach

 2023 sollen in Gundelfingen 28 neue, bezahlbare Wohnungen für ältere Menschen, Familien, Singles und Pflegebedürftige fertig sein.

34

Raus gehts

 Mit dem E-Bike auf dem Seeradweg im Schwarzwald radeln und ab und zu ein Bad in einem der herrlichen Seen genießen.

IMPRESSUM Stadtmagazin Zeitung am Samstag Verlags GmbH Benzstraße 22, 79232 March Tel. 07665-93 458-0 Fax 07665-93 458-286 Geschäftsführer: Christopher Kunz, Rüdiger van der Vliet

4 | StadtMagazin

©Foto: Sheila Burnett

Abdruck

Chefredakteurin: Barbara Breitsprecher (visdp) e-mail: redaktion@zas-freiburg.de Titelfoto: Achim Keller Anzeigen und Verkauf: Michael Metzger (Verkaufsleitung), Tel. 0761/ 15 434 2-0, anzeigen@zas-freiburg.de

 Die britisch-südafrikanische Schriftstellerin Deborah Levy hat ein wunderbar kluges und humorvolles Buch über einen großen Bruch im Leben geschrieben, das viele wundervolle Erkenntnisse vermittelt und nun auf Deutsch erschienen ist. Wir veröffentlichen die ersten Seiten daraus.

Grafik, Layout & Herstellung, Photoredaktion: dtpwork design, Herbolzheim Adrian Kempf, Tel. 07663 834 29 70 e-mail: grafik@zas-freiburg.de Meisterdruck GmbH Druckerzeugnisse Kreuzmattenstraße 13 79276 Reute bei Freiburg Tel: 07641-9178-0 e-mail: info@meisterdruck.de


B AU P R O J E K T

Mehrgenerationenhaus

©Foto: mbpk-Architekten

PIONIERPROJEKT FÜR GUNDELFINGEN: MEHRGENARTIONENWOHNEN Am Schobbach an der Alten Bundesstraße soll ein Mehrgenerationenhaus entstehen. Das Konzept dafür wurde bei dem baden-württembergischen Ideenwettbewerb „Quartier 2020“ ausgezeichnet.

A

m Schobbach in der Alten Bundesstraße in Gundelfingen soll ein Mehrgenerationenhaus entstehen, das bezahlbaren, inklusiven und altersgerechten Wohnraum für Ältere, Familien und Singles sowie Pflegebedürftige bietet. Im Jahr 2023 soll das Haus bezugsfertig sein.

Zunächst hatte eine Arbeitsgruppe in Gundelfingen, die bereits seit 2012 zusammenkam und in denen sich Verwaltung und engagierte Bürgrinnen und Bürger zusammengefunden hatten, um Ideen für die zukünftige Entwicklung ihrer Stadt zu entwickeln, beim baden-württembergischen Ideenwettbewerb „Quar-

tier 2020“ einen Preis gewonnen. Das maßgebliche preisgekrönte Konzept war dabei das Mehrgenerationenwohnen, das Preisgeld floß in die weitere Fortentwicklung dieses Konzepts. Das erklärte Ziel dieser Wohnform soll es sein, generationsübergreifend Nachhaltigkeit im zwischenmenschlichen 

Ihr Wunsch. Ihr Team. Ihr Zuhause.

Immo b vermi ilientt durch lung d Profi! en

Eine der besten Adressen für Ihre Immobilie. Tel. 0761 21 82-13 45 www.volksbank-freiburg.de/immo Vorschlag neue Anzeigen_181x85mm_Stadtteilmagazin.indd 1

17.05.2019 09:40:13

StadtMagazin | 5


B AU P R O J E K T

Mehrgenartionenwohnen an der Alten Bundesstraße

28 neue Wohnungen für Familien, Singles, Ältere und Pflegebedürftige sowie Geringverdiener.

Bereich und soziale Geborgenheit zu fördern. Die Form von Gemeinschaftsaktivitäten soll freiwillig sein und die Privatsphäre darf nicht verletzt werden. Die Arbeitsgruppe wünschte sich, dass durch gegenseitige ehrenamtliche Hilfe und Unterstützungim Rahmen des Möglichen, selbstständiges Wohnen und Leben gefördert und der Umzug in eine, auf dem Gelände ansässige Pflegewohngruppe, zumindest hinausgezögert werden. Jung und Alt sollen sich hier

begegnen können, gegenseitig unterstützen und sozial verbindlich miteinander leben. Wichtig war den Ideenentwicklern auch, dass es einen zentralen gemeinschaftsplatz geben soll, der diese Begegnungen fördert. Vergangenes Jahr wurden dann in einer EU-weiten Ausschreibung Investoren, Planer und Architekten sowie eine Betreiberschaft gesucht, wobei sich letztere auch um die künftige Quartiersarbeit kümmern sollte. Diese Ausschreibung

©Foto: www.fotowahn.com

6 | StadtMagazin


B AU P R O J E K T

©Foto: mbpk-Architekten

wird Betreiber des Mehrgenerationenhauses werden. 28 neue Wohnungn sollen am Schobbach entstehen, für Senioren, Pflegebedürftige, Familien und Singles. Auch gering Verdienende sollen die Möglichkeit bekommen, durch genossenschaftliches Wohnen hier einziehen zu können. Die Architektur soll sich ins Ortsbild einpassen und nachhaltig sein. Beim gesamten Nutzungskonzept der Anlage soll ausdrücklich der mensch im Mittelpunkt stehen.

und das ganze Prozedere drum herum übernahm das Freiburger Unternehmen Rüdiger Kunst Kommunalkonzept GmbH, unter der Projektleitung von Marion Schweighart. Das Unternehmen wird auch das weitere Verfahren begleiten. Als Investor wurde der Bauverein Breisgau ausgewählt, er wird der Stadt das Grundstück abkaufen. Als Architekten wurde das Team mbpk Architekten und Stadtplaner ausgewählt. Die Kirchliche Sozialstation Nördlicher Breisgau

Ende 2019 soll es eine erste öffentliche Informationsveranstaltung zu diesem Bauprojekt geben, mit dem die Stadt Gundelfingen Pionierarbeit leisten will. Insgesamt sind drei Beteiligungsformate vorgesehen. Ein Bewohnerbeirat soll später entscheiden, nach welchen Kriterien Wohnungen im Mehrgenerationenhaus vergeben werden.

eit 1893 – Ein Haus voll guter Wohnideen!

25 Jahre WOERNER WOHNEN

Lange Straße 71 – 73 79183 Waldkirch Telefon 0 76 81/60 40 www.woerner-einrichten.de

0014528193-1.pdf

Wohnen Lange Straße 71 – 73 ·

79183 Waldkirch

·

Telefon 0 76 81/60 40

Barbara Breitsprecher

·

www.woerner-einrichten.de

StadtMagazin | 7


SOMMERZEIT MARKISENZEIT.

79261 Gutach/Bleibach www.deco-point-mayer.de Am Stollen 10 79261 Gutach/Bleibach ( 076 85 / 910 58-0 www.deco-point-mayer.de Öffnungszeiten Mo – Fr 10.00 bis 18.00 Uhr Samstag 10.00 bis 14.00 Uhr

Schatten ...rundum sorglos!

Der neue

Renault TWINGO So individuell wie Sie!

ideen im raum

Bringt Motorsport in Ihren Alltag Der Renault MEGANE R.S. TROPHY

Renault Mégane R.S. Trophy TCe 300 GPF ab

31.666,– € Renault Twingo LIFE SCe 65 ab

9.390,– €

• 5 Türen • ABS, ESP und 4 Airbags • Berganfahrhilfe • Geschwindigkeitsbegrenzer • LED-Tagfahrlicht Renault Twingo SCe 65, Benzin, 48 kW: Gesamtverbrauch (l/100 km): innerorts: 5,0; außerorts: 4,0; kombiniert: 4,4; CO2-Emissionen kombiniert: 100 g/km; Energieeffizienzklasse: B. Renault Twingo: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 5,1 – 4,4; CO2-Emissionen kombiniert: 116 – 100 g/km, Energieeffizienzklasse: C – B (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007)

*

• 19-Zoll-Leichtmetallräder "Jerez" • Bi-Material Bremsschreiben an der Vorderachse • Cup-Paket • Recaro-Sportsitze mit Alcantara-Polsterung R.S. in Titanium-Schwarz und roten Ziernähten • Allradlenkung 4CONTROL Renault Mégane TCe 300 GPF, Benzin, 221 kW: Gesamtverbrauch (l/100 km): innerorts: 10,4; außerorts: 6,6; kombiniert: 8,0; CO2Emissionen kombiniert: 183 g/km; Energieeffizienzklasse: E. Renault Mégane: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 8,0 – 3,9; CO2Emissionen kombiniert: 183 – 102 g/km, Energieeffizienzklasse: E – A (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007) Abb. zeigt Renault Mégane R.S. Trophy mit Sonderausstattung. Besuchen Sie uns im Autohaus. Wir freuen uns auf Sie.

Abb. zeigt Renault Twingo INTENS mit Sonderausstattung. Besuchen Sie uns im Autohaus. Wir freuen uns auf Sie.

*2 Jahre Renault Neuwagengarantie und 3 Jahre Renault Plus Garantie (Anschlussgarantie nach der Neuwagengarantie) für 60 Monate bzw. 100.000 km ab Erstzulassung gem. Vertragsbedingungen.

8 | Stadt-Magazin


PORTRAIT

Isabelle Wiessler

©Foto: Achim Keller

©Foto: Achim Keller

MALEN MIT DER NÄHMASCHINE

Isabelle Wiessler in ihrem Atelier in Gundelfingen

Die Künstlerin Isabelle Wiessler malt Bilder mit der Nähmaschine. Die aus Paris stammende Französin, die in Gundelfingen lebt, hat ganz eigene Techniken entwickelt. In einer Gemeinschaftsausstellung im Gundelfinger Rathausfoyer sind einige ihrer Werke aktuell zu sehen.

M

ein Ziel ist es, dass jeder Betrachter das sieht im Bild, was er oder sie sehen möchte“, sagt Isabelle Wiessler. Und das gelingt ihr fantastisch. In der aktuellen Ausstellung im Rathaus zeigt sie Werke, die sie nach fotografischen Detailaufnahmen gefertigt hat. Die Fotos von Bernhard Veith dienten ihr als Inspiration. Was dabei herauskommt, ist erstaunlich.

Bereits als Kind hat Isabelle Wiessler viel gemalt. Immer wenn es dem Pariser Mädchen langweilig war, setzte sie sich in ein Museum und kopierte berühmte Werke noch berühmterer Künstler. Einer ihrer Lieblingsmaler war William Turner, immer wieder versuchte sie einige seiner Bilder mit Ölfarben abzumalen. Einige dieser Versuche hängen heute in ihrer Gundelfinger Wohnung und sie scheinen überaus gelungen. Irgendwann entdeckte sie dann jedoch  Stoffarbeiten und Patchwork für sich. Mixed media nennt sie ihre Kunst heute. Sie näht auf Stoff, übermalt manchmal alles oder fügt weitere Materialien hinein. Dann nimmt sie durchaus auch mal den Lötkolben oder Heißluftföhn zur Hand und gibt dem Werk damit noch den letzten Schliff. Die freie Linienführung ihrer Nähte lässt un-

©Foto: Isabelle Wiessler

terschiedliche Dynamiken dreidimensional im Bild entstehen. Wirbel treiben die Stimmung an, drücken die Gefühle, während sanfte Linien das Geschehen beruhigen. Immer und immer wieder lässt sie manchmal die Nadel über den Stoff flitzen, bis das dünne Garn eng miteinander verwoben und kaum noch als solches 

StadtMagazin | 9


PORTRAIT

zu erkennen ist. Was entsteht, ist eine erhabene Fläche mit viel Tiefenwirkung und nahezu undefinierbarer, weicher Konsistenz. Seit sechseinhalb Jahren hat sie sich komplett der Kunst verschrieben, ohne Netz

und doppelten Boden. Davor hatte sie in Teilzeit noch als Sachbearbeiterin und Übersetzerin gearbeitet. Gelernt hat sie den Beruf der Bibliothekarin, den sie jedoch nie ausgeübt hat.

Grenznähe zu ziehen, seitdem wohnt Isabelle Wiessler im badischen Raum. Ein wichtiges Standbein für die Künstlerin sind die Kurse, die sie weltweit gibt. Teilweise geht es da mehr ums Quilten,

©Fotos: Achim Keller

Dreh- und Angelpunkt im Atelier von Isabelle Wiessler ist die alte Bernina-Nähmaschine .

In ihrem Leben kam einiges anders als gedacht. Zwar hätte sie gerne Kunst studiert, doch den Eltern war das nicht substanziell genug. Während eines Auslandsaufenthaltes in den USA stand sie in im kalifornischen Disneyland in einer Schlange mit einem jungen Mann aus Hamburg. Ein Wort ergab das andere, die beiden verliebten sich ineinander. Sie folgte ihm nach Deutschland und ist seitdem hier geblieben.Doch die Sehnsucht nach den französischen Wurzeln war da, und so beschloss die Familie in die

Fenster zum Wohlfühlen Gewerbestraße 1 79194 Gundelfingen Tel.: 0761/55 95 99-0 Fax: 0761 I 55 95 99-9 E-Mail: info@fenster-mark.de www.fenster-mark.de 10 | StadtMagazin

teilweise auch um weitere künstlerische Fertigkeiten mit der Nähmaschine und unterschiedlichen Materialien. Dafür reist sie dann nach Holland, in die Schweiz, und sogar bis nach Mexiko, Kanada, in die USA oder nach Moskau. Ihre Kinder sind inzwischen erwachsen und mächtig stolz auf ihre Künstler-Mutter. Isabelle Wiessler ist fasziniert von Details. Immer wieder sucht sie nach Inspirationen für ihre Werke. Es können Muster oder Lichtreflexe sein, ihre Skizzenbücher quillen über vor

Karate / Jiu-Jitsu Selbstverteidigung Karate-Do · Modern Self Defense · Jiu Jitsu Kobudo Bo-Jutsu Iaido-Schwertkunst Philippine Combat ArnisStick-Fight · Kids Karate Tai Chi · Capoeira

RSE NEUE KUEPT. 2019

JULI 2019

/S

Kostenloses Probetraining und Anmeldung:

Montag – Freitag 18:00 – 21:00 Uhr, Karlsruherstr. 52 79108 Freiburg · www.asc-freiburg.de


Die Die Die Die erste erste erste erste Adresse Adresse Adress Adres Die erste Adres Die erste Adress Die Die Die Die erste erste erste erste Adresse Adresse Adresse Adress Die erste Adress Die Die Die Die erste erste erste erste Adresse Adresse Adress Adres Die erste Adresse erste Adresse Die erste Adress Die Die Die Die erste erste erste erste Adresse Adresse Adresse Adress Die Die erste erste Adres Adres Die erste Adresse Die Die erste erste Adress Adres Die erste Adresse für für für für gutes gutes gutes gutes Hören. Hören. Hören. Hören Die Die erste erste Adress Adress für gutes Hören Die Die erste erste Adresse Adress für gutes Hören. für für für für gutes gutes gutes gutes Hören. Hören. Hören. Hören. für gutes für für für für gutes gutes gutes gutes Hören. Hören. Hören. Hören für gutes Hören. gutes Hören. für gutes Hören. für für für für gutes gutes gutes gutes Hören. Hören. Hören. Hören. für für gutes gutes Hören Hören für gutes Hören. für gutes Hören. für für gutes gutes Hören. Hören für für gutes gutes Hören. für fürgutes gutesHören. Hören.

Die Dieerste erste Adresse Adresse Die erste Adresse Die erste Adresse für fürgutes gutes Hören. Hören. für gutes Hören. für gutes Hören.

PORTRAIT

Ideen und kleinen Zeichnungen, die selbst schon wieder bezaubernd sind. „Ich arbeite nicht intuitiv“, bekennt sie. Sie plant ganz im Gegenteil ihre Arbeiten lange im Voraus. Das dreidimensionale Arbeiten liegt ihr

es allzu heiß ist“, lacht sie verschmitzt. Einige ihrer aktuellen Werke sind derzeit im Rathausfoyer in Gundelfingen in einer Julia Gemeinschaftsausstellung zu sehen. Wer da auf einem Bild einen Sonnenuntergang

und Oliver Oliver Arlow Arlow

In unseren unseren familiengeführten familiengeführten H akustikbetrieben in akustikbetrieben in der der Nußman Nußma 3 in Freiburg und Julia Julia Julia Julia und und und und Oliver Oliver Oliver Oliver Arlow Arlow Arlow straße 3 in Freiburg undininder deralt a Julia und Oliver Arlow Julia Julia und und und und Oliver Oliver Oliver Oliver Arlow Arlow Arlow Arlow Julia und Oliver Arlow Julia und Oliver Arlow Julia und Oliver Arlow Julia und Oliver Arlow Julia und Oliver Arlow Juliaund undOliver OliverArlow Arlow Julia Julia Julia Julia und und und und Oliver Oliver Oliver Oliver Arlow Arlow Arlow Arlow Julia Julia Julia Julia Julia und und und und Oliver Oliver Oliver Oliver Arlow Arlow Arlow Arlow Julia und Oliver Arlow Julia Julia und und Oliver Oliver Arlow Arlow Julia und Oliver Arlow Bundesstraße 92 in Julia Julia und und Oliver Oliver Arlow Arlow Juliaund undOliver OliverArlow Arlow Julia und Oliver Oliver Arlow Arlow Bundesstraße 92 in Gundelfing Gundelfin Julia Julia Julia und und Oliver Oliver Arlow Arlow **** ** ** * ! ! ie ie ie ie !!! m m m m In unseren familiengeführten Hör* ie rä rä rä rä ! ! m p p p p lt lt lt ie ie ie * finden * * * *a rä e e e e p m m In unseren familiengeführten Hörw w w w lt ie ie rä rä rä e m m m m m p p p m w U U U U lt lt lt * * * * rä rä € € € € m e e e e p Sie moderne Hörgeräte p U 0 0 w w w w lt * 0 0 0 0 ie € e ! ! ! ! m m m m 3 3 3 3 0 m w U U U U w * * 0 ie ie ie ie ie rä 3 € € € € m m finden Sie moderne Hörgeräte m m m m m p U U 0 0 0 0 lt 0 0 rä rä rä rä rä € € e ! ! ! 3 3 3 p p p p p * * 0 w lt lt lt lt lt n* n* n* n* 0 * * * 0 ie ie ie ie ie e e e e e 3 te te te te 3 m rä rä rä rä m m m m w w w w w ie U n* !*!!**!** ge ge ge ge te m m m m m akustikbetrieben in der Nußmannrä rä rä rä rä m € ör ör ör ör rä Umw U U U U pprä p p p p *! ie 0 -H -H -H -H ge lt lt lt lt € € € € n* n* n* n* *! * m ku ku ku ku ör eelt e e e e * te te te te 0 0 -H Ak Ak Ak Ak rä rä rä rä rä rä n* 000€€ 0 0 0 0 w w w ie n* n nvo n nw ku p p 3 3 3 3 te ge ge ge ge te w m m m m vo vo vo vo akustikbetrieben in der Nußmannm lt lt rä Ak ör ör ör ör rä U U U U U ie ie ie e e m nAk uf uf uf uf ie ie rä -H -H -H -H ge U € € € € w m m m Ka Ka Ka Ka p m m ku ku ku ku ör € 0 0 0 0 uf lt m m rä rä im im im im -H Ak Ak Ak rä rä n* 0 0 0 ku e 0 Ka U U p p *namhaften * *n* * n n n nw Be Be Be Be ku p p ! 33 3 3 3 te 0 Ak lt lt lt w € € n* n* n* n* vo vo vo vo im lt lt rä 3 Ak n e e te te te te te ie ie ie e e 0 0 Be m n uf uf uf uf ge vo rä rä rä rä rä w w w 0 U vo ör w w m m m Ka Ka Ka Ka uf 3 ge ge ge ge ge m m m -H € uf ör ör ör ör ör m m Ka rä rä rä im im im im U U U ku 0 -H -H -H -H -H Ka U U p p p Hersteller. Wir berat * * * * Be Be Be Be im € € € Ak * ku ku ku ku ku lt lt lt € n* n* n* n* n* im Be 3 0 0 n e e e n* Ak Ak Ak Ak Ak te te te te te 0 Be 0 0 0 vo te n nvo nw rä te n* *namhaften rä rä rä rä w 3 * * rä vonnw vo vo uf 3 3 ge ge ge n* n* m m m straße 3 in Freiburg und in der alten ge ör ge ör ör ör ör ufvo uf uf uf uf Ka te te U U -H -H -H -H -H rä rä Hersteller. Wir bera Ka Ka Ka Ka im €KaufU € €vo * ge ge ku ku ku ku ku imKa im im im im ku Be 0 ör ör n* Ak Ak Ak *n* Be Be Be Be 0im0 0 0 Ak -H -H te n nn n nAk 3Be 3 3 n* n* n rä ku ku vo vo vo vo te te vo n* straße 3 in Freiburg und in der alten ge Ak Ak räte n* * rä rä uf uf uf uf te te uf ör nAk n gerä ge ge rä rä Ka Ka Ka Ka Ka vo vo -H örge ör ör ge ge im im im im ku uf uf -H -H -H im ör ör ** Be Be Be Be Be Ak ku ku ku Be Ka Ka -H -H n* n* n Ak Ak Ak ku ku im im te te vo n n n Be Be Ak Ak rä rä vo vo vo uf n n ge ge uf uf uf Ka vo vo ör ör ör Ka Ka Ka uf uf -H -H -H im im im ku ku ku Be Ka Be Be Ak Ak Ak im im n n n Be Be Bundesstraße 92 in Gundelfingen vo vo vo uf uf uf Ka Ka Ka Sie kompetent und zuverlässig. imim Be im BeBe Bundesstraße 92 in Gundelfingen Sie Entscheiden kompetent und zuverlässig Entscheiden Entscheiden Entscheiden Sie Sie sich Sie sich sich sich bis bis bis zum bis zum zum zum Entscheiden Sie sich bis zum Entscheiden Sie sich bis finden Sie Sie moderne Hörgeräte Entscheiden Entscheiden Entscheiden Entscheiden Sie Sie Sie sich Sie sich sich sich bis bis bis zum bis zum zum zum aller ©Foto: Achim Keller

EntscheidenSie Siesich sichbis biszum zum Entscheiden Entscheiden Sie 2017 sich bis zum 31. Dezember für eine Entscheiden Sie sich bis zum 31. Dezember 2017 für eine 31. Dezember 2017 für eine Hörgeräteversorgung mit 31. Dezember 2017 fürmit eine Hörgeräteversorgung Hörgeräteversorgung mit innovativer Akku-TechnoHörgeräteversorgung mit innovativer Akku-Technoinnovativer Akku-Technologie** undAkku-Technosparen Sie innovativer logie** und Sie logie** undsparen sparen Sie gleich DOPPELT! SieSie logie** und sparen gleich DOPPELT! Sie gleich DOPPELT! Sie erhalten von unsSie gleich DOPPELT! erhalten von erhalten vonuns uns 300 € Preisnachlass erhalten von uns 300 Preisnachlass 300 Preisnachlass und€ € sparen den Kauf 300 € Preisnachlass und sparen denKauf Kauf und sparen den von Hörgeräteund sparen den Kauf von Hörgerätevon Hörgerätebatterien. von Hörgerätebatterien. batterien. Sagen Sie „JA“ batterien. Sagen Sie„JA“ „JA“mit Sagen Sie zu Hörgeräten Sagen Sie „JA“ zu Hörgeräten mit zuAkku-Technologie. Hörgeräten mit zu Hörgeräten mit Akku-Technologie. Akku-Technologie. Akku-Technologie.

Entscheiden Sie sich bis zum Entscheiden Sie sich bis Entscheiden Entscheiden Entscheiden Sie sich Sie sich sich bis bis zum bis zum zum zum Entscheiden Sie sich bis zum finden SieSie moderne Hörgeräte aller 31. 31. 31. Dezember 31. Dezember Dezember Dezember 2017 2017 2017 2017 für für für eine für eine eine eine Entscheiden Sie sich bis 31. Dezember 2017 für eine Entscheiden Entscheiden Entscheiden Entscheiden Sie Sie Sie sich Sie sich sich sich bis bis bis zum bis zum zum zum Entscheiden Entscheiden Sie Sie sich sich bis bis zum zum 31. Dezember 2017 namhaften Hersteller. Wir beraten Entscheiden Entscheiden Sie Sie sich sich bis bis zum zum 31. 31. 31. Dezember 31. Dezember Dezember Dezember 2017 2017 2017 2017 für für für eine für eine eine eine Entscheiden Sie sich bis zum 31. Dezember 2017 für eine Entscheiden Entscheiden Sie Sie sich sich bis bis zum zum zum 31. März 2018 für eine 31. 31. 31. Dezember 31. Dezember Dezember Dezember 2017 2017 2017 2017 für für für eine für eine eine eine 31. Dezember 2017 für eine namhaften Hersteller. Wir beraten Entscheiden Entscheiden Sie Sie sich sich bis bis zum zum Auszug aus unserem Hörgeräteversorgung Hörgeräteversorgung Hörgeräteversorgung Hörgeräteversorgung mit mit mit mit 31. Dezember 2017 Hörgeräteversorgung mit zum 31. März 2018 für eine 31. 31. Dezember Dezember 2017 2017 für für eine eine 31. 31. 31. Dezember 31. Dezember Dezember Dezember 2017 2017 2017 2017 für für für eine für eine eine eine Hörgeräteversorgung Sie kompetent und zuverlässig. 31. 31. Dezember Dezember 2017 2017 für für eine eine Auszug aus unserem Hörgeräteversorgung Hörgeräteversorgung Hörgeräteversorgung Hörgeräteversorgung mit mit mit mit 31. Dezember 2017 für eine Hörgeräteversorgung mit 31. 31. Dezember Dezember 2017 2017 für für eine eine Hörgeräteversorgung mit Hörgeräteversorgung Hörgeräteversorgung Hörgeräteversorgung Hörgeräteversorgung mit mit mit mit Hörgeräteversorgung mit Sie kompetent und zuverlässig. 31. 31. Dezember Dezember 2017 2017 für für eine eine innovativer innovativer innovativer innovativer Akku-TechnoAkku-TechnoAkku-TechnoAkku-TechnoHörgeräteversorgung mit innovativer Akku-TechnoHörgeräteversorgung Hörgeräteversorgung mit mit Hörgeräteversorgung Hörgeräteversorgung Hörgeräteversorgung Hörgeräteversorgung Hörgeräteversorgung mit mit mit mit innovativer Akku-TechnoHörgeräteversorgung Hörgeräteversorgung mit mit innovativer innovativer innovativer innovativer Akku-TechnoAkku-TechnoAkku-TechnoAkku-TechnoLeistungsangebot: Hörgeräteversorgung mit innovativer Akku-TechnoHörgeräteversorgung Hörgeräteversorgung mit mit innovativer Akku-Technoinnovativer innovativer innovativer innovativer Akku-TechnoAkku-TechnoAkku-TechnoAkku-Technoinnovativer Akku-TechnoHörgeräteversorgung Hörgeräteversorgung mit mit logie** logie** logie** logie** und und und und sparen sparen sparen sparen Sie Sie Sie Sie innovativer Akku-TechnoLeistungsangebot: logie** und sparen Sie innovativer innovativer Akku-TechnoAkku-Technoinnovativer Akku-Technoinnovativer innovativer innovativer innovativer Akku-TechnoAkku-TechnoAkku-TechnoAkku-TechnoAuszug aus unserem logie** und sparen Sie innovativer innovativer Akku-TechnoAkku-Technologie** logie** logie** logie** und und und und sparen sparen sparen sparen Sie Sie Sie Sie innovativer Akku-Technologie** und sparen Sie logie** und sparen Sie logie** logie** logie** und und und und sparen sparen sparen sparen Sie Sie Sie Sie innovativer innovativer Akku-TechnoAkku-TechnoAuszug aus unserem logie** und sparen Sie innovativer innovativer Akku-TechnoAkku-Technogleich gleich gleich gleich DOPPELT! DOPPELT! DOPPELT! DOPPELT! Sie Sie Sie Sie logie** und sparen Sie ● Kostenloser Hörtest gleich DOPPELT! Sie logie** logie** und und sparen sparen Sie Sie logie** und sparen Sie logie** logie** logie** logie** und und und und sparen sparen sparen sparen Sie Sie Sie Sie gleich DOPPELT! Sie Leistungsangebot: logie** logie** und und sparen sparen Sie Sie gleich gleich gleich gleich DOPPELT! DOPPELT! DOPPELT! DOPPELT! Sie Sie Sie Sie logie** und sparen DOPPELT! Sie ● Kostenloser Hörtest gleich DOPPELT! SieSie gleich gleich gleich DOPPELT! DOPPELT! DOPPELT! DOPPELT! Sie Sie Sie logie** logie** und und sparen sparen Sie Sie gleich DOPPELT! Sie erhalten erhalten erhalten erhalten von von von von uns uns uns uns Leistungsangebot: logie** logie** und und sparen sparen Sie Sie gleich DOPPELT! Sie erhalten von uns gleich gleich DOPPELT! DOPPELT! Sie Sie gleich DOPPELT! Sie gleich gleich gleich DOPPELT! DOPPELT! DOPPELT! DOPPELT! Sie Sie Sie SieHörgeräten erhalten von uns gleich gleich DOPPELT! DOPPELT! Sie Sie ● Kostenloser Hörtest erhalten erhalten erhalten von von von von uns uns uns uns ● Probetragen von gleich DOPPELT! Sie erhalten von uns erhalten erhalten erhalten von von von von uns uns uns erhalten von uns gleich gleich DOPPELT! DOPPELT! Sie Sie 300 300 300 300 € € Preisnachlass € Preisnachlass Preisnachlass € Preisnachlass erhalten von uns erhalten von uns gleich gleich DOPPELT! DOPPELT! Sie Sie 300 € Preisnachlass erhalten erhalten von von uns uns ● Kostenloser Hörtest ● Probetragen von Hörgeräten 300 € Preisnachlass erhalten von uns erhalten erhalten erhalten erhalten von von von uns uns uns uns erhalten erhalten von von uns uns 300 300 300 €€ €Preisnachlass Preisnachlass € Preisnachlass Preisnachlass €von Preisnachlass 300 Preisnachlass 300 300 300 € € Preisnachlass Preisnachlass € Preisnachlass ● Probetragen von Hörgeräten erhalten von uns Preisnachlass erhalten erhalten von von uns uns und und und und sparen sparen sparen sparen den den den den Kauf Kauf Kauf Kauf 300 € Preisnachlass 300 € Preisnachlass und sparen den Kauf erhalten erhalten von von uns uns 300 300 € € Preisnachlass Preisnachlass ● Hörgeräte aller Hersteller und sparen den Kauf 300 Preisnachlass 300 300 €Preisnachlass Preisnachlass € Preisnachlass 300 300 300 € € € Preisnachlass Preisnachlass € Preisnachlass ● Probetragen von Hörgeräten und sparen den Kauf und und sparen sparen sparen den den den den Kauf Kauf Kauf und und und sparen sparen sparen sparen den den den den Kauf Kauf Kauf Kauf 300 € und sparen den Kauf ● Hörgeräte aller Hersteller 300 300 €Preisnachlass € Preisnachlass Preisnachlass ● Hörgeräte aller Hersteller von von von von HörgeräteHörgeräteHörgeräteHörgeräteund sparen den Kauf und sparen den Kauf von 300 300 €HörgerätePreisnachlass € Preisnachlass und und sparen sparen den den Kauf Kauf von Hörgeräteund und sparen sparen den den Kauf Kauf und sparen den Kauf und und und sparen sparen sparen den den den den Kauf Kauf Kauf Kauf ● Hörgeräte aller Hersteller von von von von HörgeräteHörgeräteHörgeräteHörgerätevon von HörgeräteHörgeräteHörgeräteHörgeräte● Gehörund Schwimmschutz und sparen den Kauf von Hörgeräteund und sparen sparen den den Kauf Kauf batterien. batterien. batterien. batterien. ● Gehörund Schwimmschutz von Hörgerätebatterien. von Hörgerätevon von HörgeräteHörgeräteund und sparen sparen den den Kauf Kauf batterien. von von HörgeräteHörgerätevon von von von HörgeräteHörgeräteHörgeräteHörgeräte● Gehörund Schwimmschutz batterien. batterien. batterien. batterien. batterien. batterien. batterien. batterien. batterien. ● Gehörund Schwimmschutz von Hörgerätebatterien. von von HörgeräteHörgeräteSagen Sagen Sagen Sagen Sie Sie Sie „JA“ Sie „JA“ „JA“ „JA“ batterien. Sagen Sie „JA“ batterien. batterien. batterien. von von HörgeräteHörgeräteSagen Sie „JA“ batterien. batterien. batterien. batterien. batterien. batterien. batterien. Sagen Sie „JA“ Sagen Sagen Sagen Sie Sie „JA“ Sie „JA“ „JA“ Sagen Sagen Sagen Sagen Sie Sie Sie „JA“ Sie „JA“ „JA“ „JA“ batterien. Sagen Sie „JA“ zu zu zu Hörgeräten Hörgeräten zu Hörgeräten Hörgeräten mit mit mit mit batterien. batterien. Sagen Sie „JA“ zu Hörgeräten mit Sagen Sagen Sie Sie „JA“ „JA“ Sagen Sie „JA“ batterien. batterien. zu Hörgeräten mit Sagen Sagen Sie Sie „JA“ „JA“ Sagen Sie „JA“ Sagen Sagen Sagen Sie Sie „JA“ Sie „JA“ „JA“ zu Hörgeräten mit zu zu Hörgeräten Hörgeräten zu Hörgeräten mit mit mit zu zu zu Hörgeräten Hörgeräten zu Hörgeräten Hörgeräten mit mit mit mit Sagen Sie „JA“ Akku-Technologie. Akku-Technologie. Akku-Technologie. Akku-Technologie. zu Hörgeräten mit zu Hörgeräten mit Sagen Sagen Sie Sie „JA“ „JA“ Akku-Technologie. zu zu Hörgeräten Hörgeräten mit mit zu Hörgeräten mit Sagen Sagen Sie Sie „JA“ „JA“ Akku-Technologie. zu zu Hörgeräten Hörgeräten mit mit zu Hörgeräten mit zu zu Hörgeräten Hörgeräten zu Hörgeräten mit mit mit Akku-Technologie. Akku-Technologie. Akku-Technologie. Akku-Technologie. Akku-Technologie. Akku-Technologie. Akku-Technologie. Akku-Technologie. Akku-Technologie. zu Hörgeräten mit Akku-Technologie. Akku-Technologie. zu zu Hörgeräten Hörgeräten mit mit Akku-Technologie. Akku-Technologie. Akku-Technologie. zu zu Hörgeräten Hörgeräten mit mit Akku-Technologie. Akku-Technologie. Akku-Technologie. Akku-Technologie. Akku-Technologie. Akku-Technologie. Akku-Technologie. Akku-Technologie. Akku-Technologie. Akku-Technologie. Akku-Technologie. Akku-Technologie.

besonders am Herzen. „Da ist dieser zusätzliche Effekt, das Haptische, das entsteht“, freut sie sich. Auf diese Weise kann sie künstlerisch das ausdrücken und wiedergeben, was ihr wichtig ist. Ein großes Anliegen ist es ihr, ihre Kunst, die an der Nähmaschine entsteht, von den Grenzen zu befreien, „dem jahrhundertealten Kor* Die Umweltprämie gilt als Preisnachlass, wenn Sie * Diefür Umweltprämie gilt neue als Preisnachlass, wenn Sie sett“, wie sie sagt, wo Sticken, sich eine beidohrige, Hörgeräteversorgung * Die giltentscheiden. als Preisnachlass, wenn Sie sich für eine beidohrige, neue Hörgeräteversorgung mit Umweltprämie Akku-Technologie Nähen und Quilten stets als * Die Umweltprämie gilt als Sie sich eine beidohrige, neue Hörgeräteversorgung mit Akku-Technologie entscheiden. **für Der Preisnachlass gilt fürPreisnachlass, die folgendenwenn Hersteller: reine nützliche Frauenhandsich für beidohrige, neue Hörgeräteversorgung mit** Akku-Technologie entscheiden. Dereine Preisnachlass gilt für die folgenden Hersteller: Phonak, Oticon, Unitron (ab Modell Moxi Fit R600). arbeit gesehen wurden. Erst mit Akku-Technologie entscheiden. **Phonak, Der Preisnachlass gilt für die folgenden Hersteller: Oticon, Unitron (ab Modell Moxi Fit R600). Der Preisnachlass gilt auf den privaten Eigenanteil. so, völlig zwangsfrei, lassen ** DerPreisnachlass Preisnachlass gilt für die folgenden Hersteller: Der gilt auf den privaten Eigenanteil. Phonak, Oticon, Unitron (ab Modell Moxi Fit R600). sich die ganze Bandbreite und Phonak, Oticon, Unitron Moxi Fit R600). Der Preisnachlass gilt auf (ab denModell privaten Eigenanteil. Arlow Hörgeräte GmbH & Co. KG all die Möglichkeiten dieser Der Preisnachlass gilt auf den privaten Eigenanteil. Arlow Hörgeräte GmbH & Co. KG dreidimensionalen Kunst entNußmannstr. 3GmbH & Co. KG Arlow Hörgeräte decken. Nußmannstr. 3GmbH & Co. KG Arlow Hörgeräte 79098 Freiburg Ihr freundliches Atelier ist ©Foto: Isabelle Wiessler Nußmannstr. 3 79098 Telefon:Freiburg (0761) 21 71 90 51 Nußmannstr. 3 reich bestückt mit unzähligen 79098 Freiburg Telefon: (0761) 21 71 90 51 Garnrollen in allen erdenkli79098 Freiburg Alte Bundesstraße 92 90 51 Telefon: (0761) 21 71 chen Farben. Zentraler DrehAlte Bundesstraße 92 90 51 Telefon: (0761) 21 71 Im “Hause Winkler” und Angelpunkt ist ihre 20 Jahre alte Berüber dem Meer entdeckt, wo es doch Im “Hause Winkler” Alte Bundesstraße 92 79194 Gundelfingen nina-Nähmaschine, die ihr nach wie vor Alte eigentlich ein Detail eines Bundesstraße 92 abblätternden 79194 Gundelfingen Im “Hause Winkler” Telefon: (0761) 58 99 59 02Spielgute Dienste leistet. Aber auch auf der TerBootsrumpfes ist, ahnt, welchen ImTelefon: “Hause(0761) Winkler” 58 99 59 02Kunst rasse draußen arbeitet sie gern und nutzt 79194 raum Gundelfingen diese außergewöhnlciche dort das optimale Licht. „Nur nicht, wenn 79194 bietet. Gundelfingen Barbara Breitsprecher Telefon: (0761) 58 99 59 02

Kostenlose Beratung und Kostenlose Beratung und Terminvereinbarung

Kostenlose Beratung und Terminvereinbarung (0800) 6 64 70 15 und Kostenlose Beratung Terminvereinbarung (0800) 6 64 70 15 Terminvereinbarung spartner des Kooperation rg

(0800) 6 64 70ibu15 (0800) 6 64 70 15

sPreisnachlass, m es wenn uPreisnachlass, ik **Die *Die Die Umweltprämie Die Umweltprämie Umweltprämie gilt gilt als als gilt als Preisnachlass, als Preisnachlass, wenn wenn wenn Sie Sie SieSS r Fdre n ePreisnachlass, lisp **Umweltprämie Die Umweltprämie gilt wenn n kgilt rt äts a it rs * Die Umweltprämie gilt alsals Preisnachlass, wenn Sie n e o iv ti n ra U e p o *sich *Die * Die Die * Umweltprämie Umweltprämie Die Umweltprämie Umweltprämie gilt gilt gilt als als gilt als Preisnachlass, Preisnachlass, als Preisnachlass, Preisnachlass, wenn wenn wenn wenn Sie Sie Sie S o sich sich für sich für für eine eine für eine beidohrige, eine beidohrige, beidohrige, beidohrige, neue neue neue neue Hörgeräteversorgung Hörgeräteversorgung Hörgeräteversorgung Hörgeräteversorgu K rg u sich für eine beidohrige, neue Hörgeräteversorgun ib * Die Umweltprämie gilt als Preisnachlass, wenn Sie re F sich für eine beidohrige, neue Hörgeräteversorgung s * * Die Die Umweltprämie Umweltprämie gilt gilt als als Preisnachlass, Preisnachlass, wenn wenn SSSS m u ik *sich *Die Die Die *für Umweltprämie Umweltprämie Die Umweltprämie Umweltprämie gilt gilt als als gilt als Preisnachlass, Preisnachlass, als Preisnachlass, Preisnachlass, wenn wenn wenn wen Sie Sie n * Die Umweltprämie Umweltprämie gilt gilt als als Preisnachlass, Preisnachlass, wenn wenn Sie ligilt *Akku-Technologie Die Umweltprämie gilt als Preisnachlass, wenn k sich sich für sich für eine eine für eine beidohrige, eine beidohrige, beidohrige, beidohrige, neue neue neue neue Hörgeräteversorgung Hörgeräteversorgung Hörgeräteversorgung Hörgeräteversorgu ts mit mit mit Akku-Technologie mit Akku-Technologie Akku-Technologie entscheiden. entscheiden. entscheiden. entscheiden. ä it mit Akku-Technologie entscheiden. rs * Die Umweltprämie gilt als Preisnachlass, wenn S e sich für eine beidohrige, neue Hörgeräteversorgung iv n U mit Akku-Technologie entscheiden. sich sich für für eine eine beidohrige, beidohrige, neue neue Hörgeräteversorgun Hörgeräteversorgu * * Die * Die Die *für Umweltprämie Umweltprämie Die Umweltprämie Umweltprämie gilt gilt gilt als als gilt als Preisnachlass, Preisnachlass, als Preisnachlass, Preisnachlass, wenn wenn wenn wen Sie Sie SS sich sich sich für sich für eine eine für eine beidohrige, eine beidohrige, beidohrige, beidohrige, neue neue neue neue Hörgeräteversorgung Hörgeräteversorgung Hörgeräteversorgun Hörgeräteversorg sich für eine eine beidohrige, beidohrige, neue neue Hörgeräteversorgung Hörgeräteversorgu mit mit mit Akku-Technologie mit Akku-Technologie Akku-Technologie entscheiden. entscheiden. entscheiden. entscheiden. sich für eine beidohrige, neue Hörgeräteversorg ** ** ** Der Der ** Der Preisnachlass Der Preisnachlass Preisnachlass Preisnachlass gilt gilt gilt für für gilt für die die für die folgenden folgenden die folgenden folgenden Hersteller: Hersteller: Hersteller Herste * Die Umweltprämie gilt als Preisnachlass, wenn ** Der Preisnachlass gilt für die folgenden Herstel sich für eine beidohrige, neue Hörgeräteversorgun *Akku-Technologie * Die Die Umweltprämie Umweltprämie gilt gilt als als Preisnachlass, Preisnachlass, wenn wen mit Akku-Technologie entscheiden. ** Der Preisnachlass gilt für die folgenden Hersteller mit mit Akku-Technologie Akku-Technologie entscheiden. entscheiden. *Der Die * Die Umweltprämie Umweltprämie gilt gilt als als Preisnachlass, Preisnachlass, wenn wen S sich sich sich für sich für für eine eine für eine beidohrige, eine beidohrige, beidohrige, beidohrige, neue neue neue neue Hörgeräteversorgung Hörgeräteversorgung Hörgeräteversorgun Hörgeräteversorg Arlow Hörgeräte GmbH & Co. KG mit mit Akku-Technologie Akku-Technologie entscheiden. entscheiden. mit mit mit Akku-Technologie Akku-Technologie mit Akku-Technologie Akku-Technologie entscheiden. entscheiden. entscheiden. entscheiden. ** ** ** Der ** Der Preisnachlass Der Preisnachlass Preisnachlass Preisnachlass gilt gilt gilt für für gilt für die die für die folgenden folgenden die folgenden folgenden Hersteller: Hersteller: Hersteller Herste mit Akku-Technologie entscheiden. Phonak, Phonak, Phonak, Phonak, Oticon, Oticon, Oticon, Oticon, Unitron Unitron Unitron Unitron (ab (ab (ab Modell Modell (ab Modell Modell Moxi Moxi Moxi Moxi Fit FitFit R600). R600). Fit R600). R600 sich für eine beidohrige, neue Hörgeräteversorgun Phonak, Oticon, Unitron (ab Modell Moxi Fit R600 mit Akku-Technologie entscheiden. sich sich für für eine eine beidohrige, beidohrige, neue neue Hörgeräteversorg Hörgeräteversorg ** Der Preisnachlass gilt für die folgenden Hersteller Phonak, Oticon, Unitron (ab Modell Moxi Fit R600). ** ** Der Der Preisnachlass Preisnachlass gilt gilt für für die die folgenden folgenden Herstel Herste sich sich für für eine eine beidohrige, beidohrige, neue neue Hörgeräteversorgun Hörgeräteversorg mit mit mit Akku-Technologie Akku-Technologie mit Akku-Technologie Akku-Technologie entscheiden. entscheiden. entscheiden. entscheiden. ** ** Der Der Preisnachlass Preisnachlass gilt gilt für für die folgenden folgenden Hersteller Herste ** ** ** Der Der ** Der Preisnachlass Der Preisnachlass Preisnachlass Preisnachlass gilt gilt gilt für für gilt für die die für die folgenden folgenden die folgenden folgenden Hersteller Herstelle Herstel Hers Phonak, Phonak, Phonak, Phonak, Oticon, Oticon, Oticon, Oticon, Unitron Unitron Unitron Unitron (ab (ab (ab Modell Modell (ab Modell Modell Moxi Moxi Moxi Moxi Fit Fit Fit R600). R600). Fit R600). R600 ** Der Preisnachlass gilt für die folgenden Hers Der Der Der Preisnachlass Der Preisnachlass Preisnachlass Preisnachlass gilt gilt gilt auf auf gilt auf den den auf den privaten den privaten privaten privaten Eigenanteil. Eigenanteil. Eigenanteil. Eigenantei Der Preisnachlass gilt auf den privaten Eigenanteil mit Akku-Technologie entscheiden. Phonak, Oticon, Unitron (ab Modell Moxi Fit R600). ** Der Preisnachlass für die folgenden Herstel mit mit Akku-Technologie Akku-Technologie entscheiden. entscheiden. Nußmannstr. 3gilt Der Preisnachlass gilt auf den privaten Eigenanteil. Phonak, Phonak, Oticon, Oticon, Unitron Unitron (ab (ab Modell Modell Moxi Moxi Fit Fit R600 R600 Arlow Hörgeräte GmbH &Moxi Co. KG mit mit Akku-Technologie Akku-Technologie entscheiden. entscheiden. ** ** ** Der Der ** Der Preisnachlass Der Preisnachlass Preisnachlass Preisnachlass gilt gilt gilt für für gilt für die die für die folgenden folgenden die folgenden folgenden Hersteller Herstelle Herstel Hers Phonak, Phonak, Oticon, Oticon, Unitron Unitron (ab (ab Modell Modell Moxi Moxi Fit Fit R600). R600 Phonak, Phonak, Phonak, Phonak, Oticon, Oticon, Oticon, Oticon, Unitron Unitron Unitron Unitron (ab (ab (ab Modell (ab Modell Modell Moxi Moxi Moxi Fit Fit Fit R600). R600). Fit R600 R6 Der Der Der Preisnachlass Der Preisnachlass Preisnachlass Preisnachlass gilt gilt gilt auf auf gilt auf den den auf den privaten den privaten privaten privaten Eigenanteil. Eigenanteil. Eigenanteil. Eigenantei Phonak, Oticon, Unitron (ab Modell Moxi Fit R6 ** Der Preisnachlass gilt für die folgenden Herstel Der Preisnachlass gilt auf den privaten Eigenanteil. Phonak, Oticon, Unitron (ab Modell Moxi Fit R600 ** ** Der Der Preisnachlass Preisnachlass gilt gilt für für die die folgenden folgenden Hers Hers Der Der Preisnachlass Preisnachlass gilt gilt auf auf den den privaten privaten Eigenanteil Eigenantei 79098 Freiburg **Preisnachlass ** Der Der Preisnachlass Preisnachlass gilt gilt für für die die folgenden folgenden Herstel Hers Der Der Preisnachlass Preisnachlass gilt gilt auf auf den den privaten Eigenanteil. Eigenantei Phonak, Phonak, Phonak, Phonak, Oticon, Oticon, Oticon, Oticon, Unitron Unitron Unitron Unitron (ab (ab (ab Modell Modell (ab Modell Modell Moxi Moxi Moxi Moxi Fit Fit Fit R600). R600). Fit R600 R6 Der Der Der Der Preisnachlass Preisnachlass Preisnachlass gilt gilt gilt auf auf gilt auf den den auf den privaten den privaten privaten privaten Eigenanteil. Eigenanteil. Eigenanteil Eigenant Der Preisnachlass gilt auf den privaten Eigenant Phonak, Oticon, Unitron (ab Modell Moxi Fit R600 Nußmannstr. 3 Der Preisnachlass gilt auf den privaten Eigenanteil Phonak, Phonak, Oticon, Oticon, Unitron Unitron (ab (ab Modell Modell Moxi Moxi Fit Fit R6 R6 Arlow Arlow Arlow Arlow Hörgeräte Hörgeräte Hörgeräte Hörgeräte GmbH GmbH GmbH GmbH & &privaten & Co. Co. &Co. Co. KG KG KG KG Arlow Hörgeräte GmbH & Co. Phonak, Phonak, Oticon, Oticon, Unitron Unitron (ab (ab Modell Modell Moxi Moxi FitKG Fit R600 R6 Der Der Der Preisnachlass Der Preisnachlass Preisnachlass Preisnachlass gilt gilt gilt auf auf gilt auf den den auf den privaten den privaten privaten Eigenanteil. Eigenanteil. Eigenanteil Eigenant Telefon: (0761) 21 71 90 51 Arlow Hörgeräte GmbH & Co. KG Der Preisnachlass giltgilt auf den privaten Eigenanteil Der Der Preisnachlass Preisnachlass gilt auf auf den den privaten privaten Eigenant Eigenant Arlow Arlow Arlow Arlow Hörgeräte Hörgeräte Hörgeräte Hörgeräte GmbH GmbH GmbH GmbH & & & Co. Co. & Co. Co. KG KG KG KG 79098 Freiburg Der Der Preisnachlass Preisnachlass gilt gilt auf auf den den privaten privaten Eigenanteil Eigenant Arlow Hörgeräte GmbH & Co. KG Arlow Arlow Hörgeräte Hörgeräte GmbH GmbH & & Co. Co. KG KG

tner des r a p s n io t a r e Koop Fdresiburg s r e m n u t r ik a n p li s k n s t ittäio Uonoivpeerrsa K reibur F s m u ik n li k s Universität

Arlow Arlow Hörgeräte Hörgeräte GmbH GmbH &Co. Co. KG KG Nußmannstr. Nußmannstr. Nußmannstr. Nußmannstr. 333 Nußmannstr. 33GmbH Arlow Arlow Arlow Arlow Hörgeräte Hörgeräte Hörgeräte Hörgeräte GmbH GmbH GmbH && &&Co. Co. &Co. Co. KG KG KG KG Alte Bundesstraße 92 Arlow Hörgeräte GmbH & Co. KG Arlow Arlow Hörgeräte Hörgeräte GmbH GmbH & &Co. Co.KG KG Nußmannstr. Nußmannstr. Nußmannstr. Nußmannstr. 333 Nußmannstr. 3371 79098 79098 79098 79098 Freiburg Freiburg Freiburg Freiburg Alte Bundesstraße 92 Nußmannstr. 3 79098 Freiburg Telefon: Telefon: Telefon: Telefon: (0761) (0761) (0761) (0761) 21 21 21 21 71 71 90 71 90 90 51 90 51 51 51 KG 79098 79098 Freiburg Freiburg 79194 Gundelfingen Telefon: (0761) 21 71 90 51 Nußmannstr. Nußmannstr. Nußmannstr. Nußmannstr. 3 3 3 3 79098 79098 Freiburg Freiburg Telefon: (0761) 21 71 90 51 Arlow Hörgeräte GmbH & Co. Nußmannstr. 3 21 Nußmannstr. 3 79098 79098 79098 79098 Freiburg Freiburg Freiburg Freiburg Nußmannstr. Nußmannstr. 33 Telefon: Telefon: Telefon: Telefon: (0761) (0761) (0761) (0761) 21 21 21 71 71 90 71 90 90 51 90 51 51 51 79098 Freiburg Im “Hause Winkler” Nußmannstr. Nußmannstr. 3 371 79098 Freiburg Telefon: (0761) 21 71 90 51 Telefon: (0761) 58 99 59 02 Telefon: Telefon: (0761) (0761) 21 21 71 71 90 90 51 51 79098 79098 79098 79098 Freiburg Freiburg Freiburg Freiburg Telefon: Telefon: (0761) (0761) 21 21 71 71 90 90 51 5151 Alte Alte Alte Alte Bundesstraße Bundesstraße Bundesstraße Bundesstraße 92 92 92 92 Alte Bundesstraße 92 79098 Freiburg Telefon: Telefon: Telefon: Telefon: (0761) (0761) (0761) (0761) 21 21 21 71 21 71 71 90 71 90 90 51 90 51 51 79098 79098 Freiburg Freiburg 79098 Freiburg 79194 Gundelfingen Telefon: (0761) 21 71 90 51 Alte Bundesstraße 92 79098 79098 Freiburg Freiburg Telefon: (0761) 21 71 90 51 Alte Alte Alte Alte Bundesstraße Bundesstraße Bundesstraße Bundesstraße 92 92 92 92 Nußmannstr. 3 Telefon: Telefon: Telefon: Telefon: (0761) (0761) (0761) (0761) 21 21 21 71 21 71 71 90 71 90 90 51 90 51 51 51 Alte Bundesstraße 92 Im Im Im “Hause Im “Hause “Hause “Hause Winkler” Winkler” Winkler” Winkler” Alte Alte Bundesstraße Bundesstraße 92 92 Im “Hause Winkler” Telefon: (0761) 21 71 90 51 Telefon: (0761) 58 99 59 02 Alte Alte Bundesstraße Bundesstraße 92 92 Telefon: Telefon: (0761) (0761) 21 21 71 71 90 90 51 51 Im “Hause Winkler” Telefon: (0761) 21 71 90 51 Telefon: Telefon: (0761) (0761) 21 21 71 71 90 90 51 51 Im Im Im “Hause Im “Hause “Hause “Hause Winkler” Winkler” Winkler” Winkler” Alte Alte Alte Alte Bundesstraße Bundesstraße Bundesstraße Bundesstraße 92 92 92 92 Alte Bundesstraße 92 Im “Hause Winkler” 79098 Freiburg 79194 79194 79194 79194 Gundelfingen Gundelfingen Gundelfingen Gundelfingen Alte Bundesstraße 92 Im Im “Hause “Hause Winkler” Winkler” 79194 Gundelfingen Im Im “Hause “Hause Winkler” Winkler” 79194 Gundelfingen Alte Alte Alte Alte Bundesstraße Bundesstraße Bundesstraße Bundesstraße 92 92 92 92 79194 79194 79194 79194 Gundelfingen Gundelfingen Gundelfingen Gundelfingen Alte Bundesstraße 92 Im Im Im “Hause Im “Hause “Hause “Hause Winkler” Winkler” Winkler” Winkler” Alte Alte Bundesstraße Bundesstraße 92 92 Im “Hause Winkler” 79194 Gundelfingen Telefon: Telefon: Telefon: Telefon: (0761) (0761) (0761) (0761) 58 58 58 99 58 99 99 59 99 59 59 02 59 02 02 02 Alte Alte Bundesstraße Bundesstraße 92 92 79194 79194 Gundelfingen Gundelfingen Im “Hause Winkler” Telefon: (0761) 58 99 59 02 Alte Bundesstraße 92 Telefon: (0761) 21 71 90 51 79194 79194 Gundelfingen Gundelfingen Telefon: (0761) 58 99 59 02 Im Im Im “Hause Im “Hause “Hause “Hause Winkler” Winkler” Winkler” Winkler” Telefon: Telefon: Telefon: Telefon: (0761) (0761) (0761) (0761) 58 58 58 99 58 99 99 59 99 59 59 02 59 02 02 02 Im “Hause Winkler” 79194 79194 79194 79194 Gundelfingen Gundelfingen Gundelfingen Gundelfingen Im Im “Hause “Hause Winkler” Winkler” 79194 Gundelfingen Telefon: (0761) 58 99 59 02 Telefon: Telefon: (0761) (0761) 58 58 99 99 59 59 02 02 Im Im “Hause “Hause Winkler” Winkler” 79194 Gundelfingen Telefon: Telefon: (0761) (0761) 58 58 99 99 59 59 02 02 79194 79194 79194 Gundelfingen Gundelfingen Gundelfingen Gundelfingen Im 79194 “Hause Winkler” 79194 Gundelfingen Telefon: Telefon: Telefon: Telefon: (0761) (0761) (0761) (0761) 58 58 58 99 58 99 99 59 99 59 59 02 59 02 02 02 79194 79194 Gundelfingen Gundelfingen Telefon: (0761) 58 99 59 02 Alte Bundesstraße 92 79194 79194 Gundelfingen Gundelfingen Telefon: (0761) 58 99 59 02 Telefon: Telefon: Telefon: Telefon: (0761) (0761) (0761) (0761) 58 58 58 99 58 99 99 59 99 59 59 02 59 02 02 02 79194 Gundelfingen Telefon: (0761) 58 99 59 02 Telefon: Telefon: (0761) (0761) 58 99 59 02 Telefon: Telefon: (0761) (0761) 5858 58 9999 99 5959 59 0202 02 Im “Hause Winkler” Telefon: (0761) 58 99 |59 StadtMagazin 11 02

Nußmannstr. 3 Telefon: (0761) 21 71 90 51 Arlow Hörgeräte Co. KG Nußmannstr. Nußmannstr. Nußmannstr. Nußmannstr. 33GmbH 3 3GmbH Arlow Hörgeräte && Co. KG Arlow Arlow Arlow Arlow Hörgeräte Hörgeräte Hörgeräte Hörgeräte GmbH GmbH GmbH GmbH && & Co. & Co. Co. KG KG KG KG Nußmannstr. 3 79098 79098 79098 79098 Freiburg Freiburg Freiburg Freiburg Nußmannstr. Nußmannstr. 79098 Freiburg Arlow Hörgeräte &Co. Co. KG Im “Hause Winkler” Arlow Arlow Hörgeräte Hörgeräte GmbH GmbH & & Co. Co. KG KG Nußmannstr. Nußmannstr. 3 33 3GmbH 79098 Freiburg

Telefon: (0761) 58 99 59 02

79194www.arlow-hoergeraete.de Gundelfingen


GASTBEITRAG

Klimaschutz

WIRD 2050 SCHON DAS ENDE DER MENSCHLICHEN ZIVILISATION? Ein australisches Forscherteam hat sich mit dem Zustand des Weltklimas beschäftigt und kommt zu einem hochdramatischen Ergebnis. Wirklicher weltweiter Klimaschutz? Aktuell Fehlanzeige. 2018 war das Jahr mit den bisher höchsten globalen Klimagasemissionen weltweit und das, obwohl die Erdatmosphäre mit über 420 ppm so voll mit Klimagasen ist, wie seit vielen Millionen Jahren nicht. 30 Jahre Weltklimakonferenzen sind vollkommen wirkungslos verpufft. Die Menschheit macht, mit Ausnahme Millionen aktiver Klimaschützer, mit ihrer Milliardenbevölkerung weiter wie bisher, genauso wie die meisten Regierungen, von Deutschland und Europa über USA und Russland bis hin zu Japan, Saudi-Arabien, Iran und viele mehr.

Doch was bedeutet denn das „Weitermachen wie bisher“? Studien zum Beispiel vom Weltklimarat versuchen die Augen zu öffnen indem sie die Welt beschreiben, wenn sie sich weiter von heute 1,1 °C auf 1,5°C über dem vorindustriellen Niveau, also dem Pariser Klimaziel aufheizt. Danach würde der Meeresspiegel schon so stark ansteigen, dass Städte wie Miami, New York, Shanghai allmählich und womöglich unwiderruflich unter dem Meeresspeigel verschwinden. Ein Horrorszenario für hunderte Millionen von Menschen. Das 1,5°C Szenario sollte vor allem dazu dienen, der Welt die Augen zu öffnen, dass das 2°C Szenario für die Menschheit unerträglich ist. Doch die Weltgemeinschaft ist mitnichten auf dem Wege zu einer Begrenzung der Erderwärmung auf 2°C oder gar 1,5°C. Die bisher bei den Weltklimakonferenzen angemeldeten Emissionsminderungen der Regierungen der Weltgemeinschaft führen zu einer Erderwärmung von mindestens 3°C, wobei höchst fraglich ist, ob denn die angemeldeten Emissionsreduktionsziele überhaupt eingehalten werden. Die deutsche Regierung ist gerade hierfür ein besonders schlechtes Beispiel, weil ja nicht einmal die eigenen unzulänglichen

12 | StadtMagazin

Emissionsziele eingehalten werden. Eine Erwärmung auf 5°C bis 2100 scheint derzeit am ehesten wahrscheinlich (https:// www.de-ipcc.de/256.php).

Was bedeutet diese höchstwahrscheinliche Entwicklung? Erstmals hat sich ein Forscherteam um David Spratt & Ian Dunlop aus Australien mit einem solchen Worst-Case-Szenario beschäftigt. Wohlgemerkt, ihre wissenschaftliche Darstellung beschreibt die wahrscheinliche Entwicklung in der Welt, so wie es sich nach aktuellen Beschlusslagen abzeichnen wird (https:// docs.wixstatic.com/ugd/148cb0_90dc2a2637f348edae45943a88da04d4.pdf ). Ihre Ergebnisse sind niederschmetternd: • Eine menschliche Zivilisation wie heute wird es schon 2050 nicht mehr geben. Das ist der Zeitraum wo meine sechs kleinen Enkel gerade im heiratsfähigen Alter sein werden. • Der Meeresspeigel könnte 2050 schon über einen halben Meter höher sein als heute und bis 2100 auf zwei bis drei Meter ansteigen. Selbst Städte wie Hamburg oder Amsterdam sind dann längst unbewohnbar. • 55% der Menschheit werden in 2050 über 20 Tage im Jahr an Orten leben müssen, an denen die Temperaturen so hoch sind, dass sie der menschliche Organismus nicht überleben kann. Hitzeperioden mit mehr als 100 Tagen jährlich tödlich hoher Temperaturen wird es in Westafrika, im tropischen Südamerika, im mittleren Osten und in Süd-Ost Asien geben. Zur aktuellen Lage: in Nordindien sind gerade Tagestemperaturen um die 50°C, weshalb Menschen daran sterben. • Die Jetstreams brechen zusammen, mit dem Effekt, dass Monsunregen in Asien ausfallen werden. Damit vertrocknen teilweise die großen Flüsse Asiens, Bewässerung ist nicht mehr

möglich; zusammen mit dem Meeresspiegelanstieg und Überflutungen aus Starkregen ist der Ackerbau in 2050 in weltweiten Teilen heutiger fruchtbarer Gegenden nicht mehr möglich. Die Welternährung von Milliarden Menschen bricht zusammen. • Ganze Ökosysteme kollabieren, wie die Korallenriffe, der Amazonasregenwald und die Arktis. • Mehr als eine Milliarden Menschen müssen in 2050 umgesiedelt sein, damit sie überleben können. • Bewaffnete Konflikte und Kriege zwischen den Nationen wegen Migration, Wasserknappheit, Lebensmittelknappheit nehmen bis 2050 und darüber hinaus massiv zu. Die Gefahr wegen irrationaler Regierungshandlungen selbst zu einem Atomkrieg wächst massiv. Zurecht hat in seinem Vorwort Admiral Chris Barrie, davor gewarnt, dass die Auswirkungen der Klimaveränderungen ähnlich groß sind wie die eines Atomkrieges.

Was gilt es zu tun? Die Autoren empfehlen eindringlich ein Bewusstsein zu schaffen, die dramatische Lage überhaupt zu erkennen; um daraus dann bis 2030 die Weltökonomie auf Nullemissionen umzustellen, wobei der Energiesektor die entscheidende Rolle spielt (100% Erneuerbare Energien) und gleichzeitig große Kohlenstoffsenken zu schaffen. Doch wie weit weg wir davon sind, sieht man nicht nur daran, dass dieser Weckruf von Spratt & Dunlop nicht einmal den Weg in die großen deutschen Medien schaffte. Man merkt es auch daran, dass immer noch weite Teile der öffentlichen Diskussion an der Notwendigkeit und Machbarkeit von 100% Erneuerbare Energien bis 2030 zweifelt. Alle diese Menschen treiben so die Auslöschung der menschlichen Zivilisation bis 2050 mit Riesenschritten voran. Wohlgemerkt: Spratt & Dunlop haben nicht irgendein Szenario beschreiben, sondern das wahrscheinlichste, welches die Menschheit erleben wird: Das Ende der Zivilisation bis 2050.

Hans-Josef Fell ehemaliger Bundestagsabgeordneter der Grünen, Präsident der Energy Watch Group und Botschafter für 100% Erneuerbare Energien, mehrfach geehrt für seine Verdienste


HEUWEILER

Bürgergenossenschaft

DIE DORFENTWICKLUNG SELBST IN DIE HAND NEHMEN Um eine angemessene Entwicklung des Ortes zu sichern, soll in Heuweiler eine Bürgergenossenschaft gegründet werden

W

as tun, wenn die Lebensmittelläden im Ort zumachen und neue Wohnungen immer teurer werden? Wolfgang Röhling und Hans-Georg Schwörer wollen gemeinsam mit weiteren Engagierten dieser Entwicklung für Heuweiler gegensteuern und zu diesem Zweck eine Bürgergenossenschaft gründen. Ihnen geht es um eine angemessene Dorfentwicklung, die maßgeblich von den Bewohnern und Bewohnerinnen bestimmt werden sollte. „Heuweiler hat jedoch nur einen begrenzten finanziellen Spielraum“, weiß Wolfgang Röhling, einer der Initiatoren der geplanten Bürger-

genossenschaft. Seit vergangenen Januar die örtliche Bäckerei geschlossen hat, gibt es im Ort keinen Laden mehr. Eine Bürgergenossenschaft könnte dies ändern, in dem sie selbst ein Geschäft für die Nahversorgung eröffnen. Eine Bürgergenossenschaft könnte auch eine finanzielle Grundlage für weitere Vorhaben bieten, die der Dirfentwicklung zugute kommen. Als Beispiel zählen die Initiatoren die LandFrauenWirtschaft St. Märgen auf, die als Genossenschaft das Café Goldene Krone in ihrem Ort betreiben. Oder Britzingen, wo eine Bürgergenossenschaft einen Laden samt Café gegründet hat und selbst betreibt. Dabei ist dort ein beliebter Treffpunkt für den ganzen Ort entstan-

den, „so etwas fehlt in Heuweiler“, meint Wolfgang Röhling. Die Initiatoren stehen in engem Kontakt mit diesen Vorbildern und freuen sich, von ihnen viel lernen zu können. Externe Investoren haben, so die Befürchtung der Inititiatoren, eher Renditeaspekte als eine angemessene Dorfentwicklung im Auge, weshalb eine Bürgergenossenschaft auch für günstigen Wohnraum sorgen könnte. „Als Bürgergenossenschaft können wir auf Augenhöhe mit den Investoren sprechen.“ Das angedachte Prinzip ist einfach: Die Bürger selbst stellen günstigen Wohnraum zur Verfügung,



anzeigen-210-148-gallery-A.ai 1 27.02.2019 09:42:35

Unsere Projekte unter: www.allgeier-wohnbau.de Ihr starker Partner in Sachen Wohnimmobilien seit über 45 Jahren.

Allgeier Wohnbau GmbH & Co. KG · Inhaber: Vonalt & Vonalt · Gewerbestraße 75 · 79194 Gundelfingen StadtMagazin | Telefon 0761- 59 20 50 · info@allgeier-wohnbau.de · www.allgeier-wohnbau.de

13


©Foto: Achim Keller

HEUWEILER

Seit Anfang diesen Jahres ist die Bäckerei in Heuweiler geschlossen.

erhalten vorhandene Bausubstanz und kaufen Wohnungen in Heuweiler oder bauen bei Bedarf neuen, günstigen Wohnraum, der sich gut in das Dorfbild integrieren lässt. Hans-Georg Ein AusgangsSchwörer punkt für diese Initiative war damals auch die Diskussion über eine angemessene Unterbringung von Flüchtlingen. Dieser Herausforderung müsse sich Heuweiler auch in Zukunft stellen, davon sind die Initiatoren überzeugt. „In vorbildlicher Weise haben Bürger und Bürgerinnen aus Heuweiler inzwischen Wohnraum an Flüchtlinge vermietet. Das ist ein sehr positiver Anfang.“ Als eines der erstes Projekte der Genossenschaft zur Dorfent-

wicklung soll es neben dem Aufbau eines Ladens im Ort auch sein, weiteren Wohnraum für Flüchtlinge bereitzustellen, zum Beispiel durch Ankauf von geeigneten Wohnungen in Heuweiler. Die Bürgergenossenschaft versteht sich als Ergänzung zum Gemeinderat und der Verwaltung, und Bürgermeister Raphael Walz ist selbst Mitglied der Arbeitsgruppe. Die Genossenschaft ist absolut demokratisch organisiert, jedes Mitglied hat eine Stimme, kann Vorschläge einbringen und damit die Dorfentwicklung mitgestalten. Projekte der Genossenschaft müssen dabei so organisiert sein, dass eine ausreichende Rendite erwirtschaftet wird, die wiederum in das Genossenschaftskapital fließt. Bei einer guten Entwicklung kann den Mitgliedern dann ein Gewinn ausgezhlt werden. „Wir wollen die Entwicklung von Heuweiler in die Hand nehmen“, betont Wolfgang Röhling. „Und diese Entwicklung soll dorfverträglich sein.“ Aber,

VERKAUF VERKAUF ALTBAUSANIERUNG ALTBAUSANIERUNG VERKAUF BELEUCHTUNG ALTBAUSANIERUNG BELEUCHTUNG ELEKTROINSTALLATION ELEKTROINSTALLATION BERATUNG BELEUCHTUNG BERATUNG ELEKTROINSTALLATION BERATUNG Telefon: 0761 - 50 75 60 Inhaber Elmar Pape Industriestraße 47 info@pape-elektrotechnik.de www.pape-elektrotechnik.de 79194 Gundelfingen

14 | StadtMagazin

so räumt er ein, dies werde noch ein weiter Weg sein. Bislang ist das Projekt bis zur Gründung der Genossenschaft eine Privatinitiative. Die Gründung ist für kommenden Wolfgang Herbst geplant. Röhling Im Juli vergangenen Jahres wurde die Idee erstmals in der Kirchberghalle der Öffentlichkeit vorgestellt und stieß dabei auf viel positive Resonanz. Eine weitere Einwohnerversammlung, auf der die Bürger und Bürgerinnen über den aktuellen Stand der Genossenschaftsgründung informiert werden, findet am 23. Juli um 19 Uhr im Ratssaal in Heuweiler statt. Barbara Breitsprecher


©Foto: WOBAG

B AU P R O J E K T

Doppelhäuser in Heuweiler

So sollen die neuen Häuser in Heuweiler einmal aussehen.

NEUE HÄUSER AM ORTSRAND Die Wohnbau Baden AG (WOBAG) plant drei neue Doppelhäuser an der Dorfstraße 47 in Heuweiler

U

nweit des Ortszentrums und dennoch in ruhiger idyllischer Lage plant die in Freiburg ansässige WOBAG in der Dorfstraße drei neue Doppelhäuser in schlichter Architektur auf einem bislang unbebauten Grundstück.

©Foto: Achim keller

Die familienfreundlichen Häuser mit fünf Zimmern werden über je 160 Quadratmeter Wohnfläche über drei Etagen und kleine, eigene private Gartenanteile verfügen. Die sechs Grundstücke sind jeweils rund 200 Quadratmeter groß. Alle 6,50 Meter breiten Häuser werden zur Sonne hin ausgerichtet sein und eine Dachloggia sowie große Fenster haben. Jedes voll unterkellerte Doppelhaus wird zudem eine eigenen Tiefgarage mit direktem Hauszugang haben. Die KfW 55-Häuser sind mit Fußbodenheizung ausgestattet und werden durch Erdwärme beheizt.

Zahngesundheit oder Zahnästhetik? Am besten beides! GRUND UND ZÄHNE verbindet Medizin und Lifestyle

Das Leistungsspektrum von GRUND UND ZÄHNE umfasst alle Bereiche der Zahnmedizin und Zahntechnik. Alle Behandlungen erfolgen an einem Ort, mit kurzen Wegen und perfekter Abstimmung: Klassische, ganzheitliche und nachhaltige Zahnmedizin, Kieferorthopädie, Zahn- und Kieferchirurgie, Zahnersatz, ästhetische Zahnheilkunde sowie vorbeugender Zahnschutz durch professionelle Zahnpflege. Mit zeitnaher Terminvergabe und kürzesten Wartezeiten. Versprochen!

Neue e Adress Hier an der Dorfstraße werden drei Doppelhäuser entstehen.

Member of

GRUND UND ZÄHNE Wirthstraße 9 79110 Freiburg Telefon 0761 131141 Telefax 0761 132224 info@grund-zaehne.de www.grund-zaehne.de DENT TECH ORTHO CLINIC SMILE

StadtMagazin | 15


©malp - stock.adobe.com

FORTSCHRIT T

L

ithium-Ionen-Akkus sind kostbar, auch wenn sie als Batterie ausgedient haben: Sie enthalten wertvolle Metalle wie Nickel, Kupfer, Mangan, Lithium und Kobalt, deren weltweiten Reserven teuer und begrenzt sind. Außerdem liegen die Minen oftmals in politisch höchst instabilen Ländern. Altbatterien gelten als Gefahrgut und es ist verboten, sie in den Hausmüll zu

E-Autos gelten als sauber – aber was ist mit den Alt-Akkus?

16 | StadtMagazin

werfen. Die EU schreibt seit 2006 vor, dass 50 Prozent des Materials wieder verwertet werden müssen. Eine Batterie besteht auch aus Materialien, die mit dem eigentlichen Batteriethema gar nichts zu tun haben: Kunststoff, Platinen, Kupferkabel, Stahlgehäuse. Das ist schon mal ein Drittel des Materials. Und nur weil die Recycling-Quote hier so

hoch ist, lässt sich die EU-Vorgabe derzeit überhaupt einhalten. Trotz aller Förderung und dem Boom an Elektroautos und E-Bikes: Die Akkus sind derzeit noch nicht so entwickelt, dass ihre Komponenten komplett wiederverwertbar sind. Viele Recycling-­ Ansätze sind noch in einem sehr frühen Forschungsstadium. Abgesehen von dem Problem , dass nach wie vor viel zu

©Foto: ©malajscy - stock.adobe.com

ZU WENIG SAMMELSTELLEN UND RECYCLING FÜR ALT-AKKUS

Hochleistungsstromspeicher: Für Lithium-Ionen-Akkus gibt es noch kein ausreichendes Recycling-System.


FORTSCHRIT T

ELEKTROAUTOS SOLLEN DEN VERKEHR SAUBERER MACHEN. DOCH WOHIN MIT DEN VIELEN AUSGEDIENTEN AKKUS DER SMARTPHONES, LAPTOPS E-BIKES UND ELEKTROAUTOS, WENN IHRE KAPAZITÄT NACH RUND FÜNF BIS ZEHN JAHREN ZUR NEIGE GEHT? FÜR DIE RIESIGEN BATTERIEMASSEN GIBT ES BIS JETZT KEIN UMFASSENDES RECYCLINGSYSTEM.

©Chepko Danil - stock.adobe.com

viel giftige Lithium-Batterien vor allem aus Kleingeräten noch immer auf dem Müll landen, funktioniert auch die Recyclingwirtschaft für Lithium-Ionen-Akkus noch nicht so wie für Blei– batterien. Wenn in absehbarer Zeit der große Rücklauf an Alt-Akkus kommt, werden jedoch große Recycling-Anlagen benötigt. Die 2006 verabschiedete EU-Batterierichtlinie kann nicht mehr Schritt halten. „Trotz der zunehmenden Bedeutung von Lithium-Ionen-Batterien in neuen Technologien wie in Pedelecs, gibt es für sie weder eigene Sammel- noch separate Recyclingziele“, kritisiert Dr. Hartmut Stahl vom Öko-Institut in Darmstadt, der im Auftrag der EU untersucht hat, wie deren Batterierichtlinie in der Realität umgesetzt wird.

SicherheitsTECHNIK SicherheitsTECHNIK SicherheitsTECHNIK Mit Sicherheit optimal versorgt – rundum! Mit Sicherheit optimal versorgt – rundum! > Brandmeldeanlagen Mit Sicherheit optimal >> Videoanlagen versorgt – rundum! Brandmeldeanlagen

>> Einbruchmeldeanlagen Videoanlagen >> Lichtrufanlagen Brandmeldeanlagen Einbruchmeldeanlagen Videoanlagen >> Lichtrufanlagen > Einbruchmeldeanlagen Verstärkung unseres > Lichtrufanlagen

Wir suchen zur Teams neue Kollegen/Innen

HIRTH SicherheitsTECHNIK | Industriestr. 36 79194 Gundelfingen | 0761 583121 | www.hirth-sicherheit.de

Nach wie vor landet die Hälfte der giftigen Altbatterien im Hausmüll.

Die Bilanz der Studie für die Europäische Kommission: Schlechte Sammelergebnisse für Gerätebatterien, unzureichende Ziele für Lithium-Ionen-Akkus und fehlende Anreize für die verantwortlichen Akteure, mehr Altbatterien zu sammeln. Die vorgeschriebene Recyclingquote von 45 Prozent wird demnach nur von der Hälfte aller Mitgliedstaaten erreicht. Laut der Studie landen europaweit jährlich noch rund 35.000 Tonnen Batterien im Hausmüll – ein hohes Umweltrisiko, denn giftige Schwermetalle wie Cadmium oder Blei können austreten. Bis 2017 galt das Recyceln von Lithium-Ionen-Batterien noch als unrentabel. Auf die veränderten Zeiten reagiert der US-Elektroautohersteller Tesla auf seine Weise: Statt das Recycling der Akkus über Drittfirmen laufen zu lassen, plant das Autowerk das Recycling in die eigenen Hände zu nehmen. Im eigenen Batterie-Recycling-System sollen die Mineralien wie Lithium und Kobalt und ebenso das verwendete Kupfer, Aluminium und Stahl zurückgewonnen werden. Das sei im Endeffekt günstiger, als neue Materialien zu kaufen und zu transportieren, so Tesla. Barbara Breitsprecher

StadtMagazin | 17


B LU M E N & G A R T E N

Sommergarten

DEN SOMMER IM GARTEN GENIESSEN

©Fotos: Blumen – 1000 gute Gründe

Verblühtes zurückschneiden und je nach Wetter kräftig gießen – so kommen Hobbygärtner gut durch die heiße Jahreszeit.

Im Beet kann man viele Stauden nach der Blüte zurückschneiden. Sie treiben wieder frisch aus und manche blühen sogar noch einmal.

B

lütenduft schnuppern, Obst und Gemüse frisch ernten und an lauen Sommerabenden draußen sitzen – der Sommer ist die Gartensaison Nummer eins. Und da die meisten größeren Arbeiten, wie Umpflanzen und Säen, im Frühjahr anfallen, bleibt mehr Zeit dafür, die Blumen und Pflanzen zu genießen. Ein paar kleinere Arbeiten müs-

18 | StadtMagazin

sen natürlich dennoch erledigt werden. Die Gartenexperten von „Blumen – 1000 gute Gründe“ haben praktische Tipps, wie man sich den Sommer im Ziergarten schön macht. Bei den Stauden geht es jetzt vor allem darum, den Blütenflor zu verlängern. Dafür ist es eigentlich immer gut, Verblühtes auszuknipsen. Und es

hat auch etwas Entspannendes, mit einer Schere durch den Garten zu schlendern und Rosen, hohen Phlox oder Sonnenauge auszuputzen. Andere Pflanzen wiederum regt man mit einem Totalrückschnitt zu einer zweiten Blüte an. Zu diesen sogenannten remontierenden Arten gehören zum Beispiel Steppen-Salbei, Spornblume und Rittersporn. Die Pflanzen sollte man nach

dem Verblühen etwa eine Handbreit über dem Boden abschneiden und düngen. Frauenmantel, Kaukasusvergissmeinnicht und Storchschnabel kann man ebenfalls komplett zurückschneiden, damit sie wieder gleichmäßig dicht nachwachsen. Es reicht aber auch aus, lediglich die alten Blütentriebe zu entfernen, um im Herbst eine leichte Nachblüte zu erhalten.


B LU M E N & G A R T E N

Topfpflanzen lassen die Terrasse erblühen – sie müssen aber im Sommer regelmäßig gegossen werden.

Wer viele Kübelpflanzen hat, muss im Sommer etwas mehr arbeiten: Oleander, Margeriten oder Engelstrompete benötigen viel Wasser. Je nach Topfgröße und Hitze

kann man sie morgens und abends durchdringend gießen. Bei kleineren Töpfen ist ein Tauchbad ideal, bei dem sich der Ballen richtig mit Wasser vollsaugen kann.

Darüber hinaus brauchen die Blühwunder auch mehr Nährstoffe, als die Kübelerde hergibt. Am besten düngt man sie einmal wöchentlich mit Flüssigpräparaten.

Die Wildblumenwiese braucht nur direkt nach der Aussaat regelmäßig Wasser und bietet Nahrung für nützliche Bienen– die Rasenfläche rechts dagegen sollte man bei Trockenheit ab und zu wässern.

Insgesamt gilt beim Wässern im Garten: Lieber seltener und dafür kräftig gießen, als dauernd nur ein bisschen; das Wasser sollte dabei direkt an den Wurzelballen gelangen und nicht großflächig über Erde und Blätter verteilt werden. Die beste Zeit zum Gießen ist der sehr frühe Morgen oder späte Abend. Darüber hinaus kann man den Boden so pflegen, dass er Feuchtigkeit besser hält: Gelockerter Boden nimmt Wasser besser auf und speichert es länger, mit einer Abdeckung aus Mulch oder Humus schützt man ihn zusätzlich vor Verdunstung. Und grundsätzlich kann man dafür Brauch- oder Regenwasser besser verwenden, als kostbares Trinkwasser zu verbrauchen. Ansonsten sollte man jetzt die schöne Zeit auf Terrasse und Balkon nutzen. Kreative Ideen für die Gestaltung, zum Kochen und Genießen gibt es auf der Website

StadtMagazin | 19


UNTERNEHMENSPORTRAIT

Tolle Ideen für die schönste Zeitfür im die Jahr Tolle Ideen VEREINIGTE ARABISCHE EMIRATE · DUBAI schönste Zeit im Jahr One&Only The Palm 777777

5 Nächte/Halbpension VEREINIGTE ARABISCHE EMIRATE · DUBAI One&Only The Palm 777777Pro Person im DZ ab € 1.35 5 Nächte/Halbpension Flug ab/bis Deutschland, Rail&Fly ab € 54 Pro Person im DZ ab € 1 SRI LANKA · BUSREISE Flug ab/bis Deutschland, Rail&Fly ab €

INDIVIDUELLE BERATUNGSri LankaMEIN Classic HOTEL ZEIGT FÜR PASSGENAUE REISEN MIR DIE WELT

SRI LANKA · BUSREISEHochland, die Teeplantagen u Highlights: Kulturdreieck, Sri Lanka Classic Nuwara Eliya Highlights: Kulturdreieck, Hochland, die Teeplantagen 6 Nächte/Halbpension Nuwara Eliya Flug ab/bis Deutschland mit Emirates, Rail&Fly, Rundreise Nächte/Halbpension ab/bis6Colombo, deutschsprechende Reiseleitung Flug ab/bis Deutschland mit Emirates, Rail&Fly, Rundreise Pro Person im DZ ab € 1.78 ab/bis Colombo, deutschsprechende Reiseleitung Pro Person im DZ ab € 1 MALEDIVEN · SEGELTÖRN  

Das erfahrene Team des Reisebüros FRfly am Zähringer Platz nimmt sich viel Zeit für Kundenwünsche und Reiseberatungen aus erster Hand.

DreamMALEDIVEN Maldives · SEGELTÖRN

14 Tage

©Foto: Achim Keller

Highlights: Sandbänke, Meerufenfushi - eine der schönste Thailand, Malaysia Dream Maldives & Singapur 2 Inseln Highlights: Sandbänke, Meerufenfushi mit AIDAbella - eine der schö  

ab 999 €* p.P. Inseln 7 Nächte/Vollpension Flug ab/bis Deutschland mit Emirates, Rail&Fly, Segeltörn ab 7 Nächte/Vollpension bis Hulhumale, Versicherung Flug ab/bis Deutschland mit Emirates, Rail&Fly, Segeltör ProVersicherung Person in der 2-Bett-Kabine ab € 2.10 bis Hulhumale, Pro Person in der 2-Bett-Kabine ab € 2

MYANMAR MYANMAR RV Kalay Pandaw RV Kalay Pandaw  10 Nächte/Vollpension 10 Nächte/Vollpension Flussreise von Bagan über Mandalay nach Katha, ausgewähl Reisedatum 20.01.2020 - 03.02.2020  Flussreise von Bagan über Mandalay nach Katha, ausgew Getränke und Landausflüge Preis inkl. Linienflug ab/bis Frankufrt Getränke und ab 2.039 €*Landausflüge p.P. Pro Person in der 2-Bett-Kabine ab € 3.50 Pro Person in der 2-Bett-Kabine ab € 3 Flug ab/bis Deutschland, Rail&Fly ab € 8 Flug ab/bis Deutschland, Rail&Fly ab

Erfahrene Reiseberater: die FRfly-Inhaber Günter Straub und Jörg Scholz sowie Mitarbeiter Benjamin Kleeb und Mitarbeiterin Julia Käfer (v.r.)

20 | StadtMagazin

*AIDA VARIO Preis pro Person bei 2er-Belegung (Innenkabine), KANADA ·limitiertes MANITOBA Kontingent

KANADA · MANITOBA Erlebnis Eisbären Tundra Buggy Lodge Es gelten diemit allgemeinen Reisebedingungen, Erlebnis Eisbären mit Tundra Lodge  Hinweise und Informationen desBuggy aktuellen 4 Nächte/Vollpension

haben sie sich ein außergewöhnliches 4 Nächte/Vollpension AIDA Katalogs „März 2019 bis April 2020“. Flug ab/bis Deutschland, Rail&Fly, Hundeschlittentour, Übernachtu Einfühlungsvermögen angeeignet, mit Flug ab/bis Deutschland, Rail&Fly, Hundeschlittentour, Übernac in der mobilen Lodge mitten in der arktischen Tundra AIDA CruisesLodge dem sie passgenau ihren Kundinnen und in der mobilen mitten in der arktischen Tundra German Branch of Costa Crociere S.p.A. Kunden den idealen Urlaub und die ideale Am StrandePro 3d Person im Doppelzimmer ab € 4.09 Pro Person im Doppelzimmer ab € 4 18055 Rostock Reise empfehlen können. Dafür nimmt man sich bei FRfly ausreichend persönInformation und Buchung: Information und Buchung: liche Beratungszeit, denn nur so können FRfly Reisebüro GbR GbR FRfly Reisebüro die individuellen Bedürfnisse herausgeAm Platz Zähringer Amder Platz der Zähringer hört und berücksichtigt werden. Zähringer StraßeStraße 350 350 Zähringer 79108 Freiburg 79108 Freiburg Ein Schwerpunkt sind dabei Fernreisen Tel. 0761/5563877 Tel. 0761/5563877 und dafür sind Günter Straub und Jörg Fax 0761/7665899 Fax 0761/7665899 Scholz viel in anderen Ländern unterwww.frfly.de www.frfly.de wegs, um sich vor Ort ein Bild von den DERTOUR • Eine Marke der DER Touristik Deutschland GmbH • 60424 Frankfurt

icht das Fertige aus der Tüte und ­keine Massenveranstaltungen“ – das war die Zielsetzung von Günter Straub und Jörg Scholz, als sie ihr Reisebüro FRfly am Zähringer Platz vor ­ 17 Jahren eröffneten. Das Prinzip, das sie seither erfolgreich mit ihrem Team verfolgen lautet „Bausteine-Reisen“ und richtet sich an Menschen, die sich etwas gönnen wollen. Es sind individuelle, anspruchsvolle Reisen, auf die sich das Reisebüro-Team spezialisiert hat, und in all den Jahren

DERTOUR • Eine Marke der DER Touristik Deutschland GmbH • 60424 Frankfurt

N

Für mich. Perfekt. Für mich. Perfekt.


Am Zähringer Platz nimmt sich das Reisebüro-Team ausreichend Zeit für Beratungen.

©Foto: Achim Keller

Tolle Ideen für die schönste im Jahr Tolle IdeenZeit für die VEREINIGTE ARABISCHE EMIRATE · DUBAI schönste Zeit im Jahr One&Only The Palm 777777

5VEREINIGTE Nächte/Halbpension ARABISCHE EMIRATE · DUBAI One&Only The Palm 777777 Pro Person im DZ ab € 1.358 5 Nächte/Halbpension Flug ab/bis Deutschland, Rail&Fly ab € 544 Pro Person im DZ ab € 1.358 Flug ab/bis Deutschland, Rail&Fly ab € 544 SRI LANKA · BUSREISE

Sri Lanka Classic

MEIN HOTEL ZEIGT MIR DIE WELT

SRI LANKA ·Kulturdreieck, BUSREISE Highlights: Hochland, die Teeplantagen um Sri Lanka Classic Nuwara Eliya Highlights: Kulturdreieck, Hochland, die Teeplantagen um 6Nuwara Nächte/Halbpension Eliya Flug ab/bis Deutschland mit Emirates, Rail&Fly, Rundreise 6 Nächte/Halbpension ab/bis Colombo, deutschsprechende Reiseleitung Flug ab/bis Deutschland mit Emirates, Rail&Fly, Rundreise Pro Person im DZ ab € 1.788 ab/bis Colombo, deutschsprechende Reiseleitung Pro Person im DZ ab € 1.788 MALEDIVEN · SEGELTÖRN  

Dream Maldives MALEDIVEN · SEGELTÖRN

7 Tage

Mediterrane Meerufenfushi - 1 eine Schätze

Highlights: Sandbänke, der schönsten Dream Maldives mit AIDAnova Inseln ab 599-€*eine p.P. der schönsten Highlights: Sandbänke, Meerufenfushi 7Inseln Nächte/Vollpension Flug ab/bis Deutschland mit Emirates, Rail&Fly, Segeltörn ab/ 7 Nächte/Vollpension bis Hulhumale, Versicherung Flug ab/bis Deutschland mit Emirates, Rail&Fly, Segeltörn ab/ Pro Person in der 2-Bett-Kabine ab € 2.104 bis Hulhumale, Versicherung Pro Person in der 2-Bett-Kabine ab € 2.104  

„Luxus ist etwas, das man sich gönnt, was einem wichtig ist.“ Jörg Scholz, Mitinhaber Reisebüro FRfly

le Menschen, so die Erfahrung von Jörg Scholz, sind durch das Internet „überinformiert“. Zur Frage, wann die beste Reisezeit für einen Karibiktrip ist, findet man im Netz beispielsweise viele verschiedene Infos, die nicht unbedingt die Klimaveränderung berücksichtigen. Aktuelle Informationen aber, wann wirklich Hurricane-Gefahr besteht und wann nicht, gibt es im Reisebüro.

Ein großes Thema, so Jörg Scholz, ist das Thema Luxus. Wann ist eine Reise eine „Luxusreise“? Luxus definiert der Reiseexperte als etwas, das man sich gönnt, das einem wichtig ist. Das kann nicht nur ein 5-Stern- Luxushotel auf den Seychellen , sondern beispielsweise auch eine besonderes Hotel oder Aktivitätsangebot mitten im Urwald sein. Ebenso aber auch eine Kreuzfahrt, bei der man eben nicht Passagier auf einem der Riesenschiffe ist, sondern an Bord eines eleganten, kleineren Schiffes geht. „Letztlich geht es darum, die Menschen, die eine Reise unternehmen wollen, glücklich und zufrieden zu machen“, so Jörg Scholz, „und da sagen Sterne kaum etwas aus“. Bucht man beim Reisebüro eine solch individuell passende „Bausteine-Reise“, die wie maßgeschneidert wirkt, so sorgt man gleichzeitig für eine Absicherung, beispielsweise wenn eine Airline mal wieder pleite geht oder es zu einem Ausfall kommt. Denn auch eine solche Reise gilt als Pauschalreise, auch wenn das für viele „altmodisch und nach Blümchensex“ klingt, wie Jörg Scholz lachend weiß. bb

DERTOUR • Eine Marke der DER Touristik Deutschland GmbH • 60424 Frankfurt DERTOUR • Eine Marke der DER Touristik Deutschland GmbH • 60424 Frankfurt

Hotels und Unterkünften zu machen, nach verschwiegenen Orten zu fahnden und Unternehmungsmöglichkeiten zu entdecken. So können sie authentisch aus erster Hand beraten und mit eigenen Fotografien viel deutlicher als mit Katalogen zeigen, wie es in einem Land oder auf einer Insel wirklich aussieht. Vie-

MYANMAR MYANMAR RV Kalay Pandaw RVNächte/Vollpension Kalay Pandaw  10 10 Nächte/Vollpension Flussreise von Bagan über Mandalay nach Katha, ausgewählte Reisedatum 07.09. - 14.09.2019 Flussreise von Bagan über Mandalay nach Katha, ausgewählte Getränke und Landausflüge Preis inkl. Charterflug ab/bis Frankufrt ab 959und €* p.P. Getränke Landausflüge Pro Person in der 2-Bett-Kabine ab € 3.500 Pro Person in der 2-Bett-Kabine ab € 3.500 Flug ab/bis Deutschland, Rail&Fly ab € 812 Flug ab/bis Deutschland, Rail&Fly ab € 812 *AIDA VARIO Preis pro Person  

bei 2er-Belegung (Innenkabine),

limitiertes Kontingent KANADA · MANITOBA KANADA · MANITOBA Es gelten die allgemeinen Reisebedingungen, Erlebnis Eisbären mit Tundra Buggy Lodge Hinweise und Informationen desBuggy aktuellen Erlebnis Eisbären mit Tundra Lodge 

4 Nächte/Vollpension AIDA Katalogs „März 2019 bis April 2020“. 4 Nächte/Vollpension Flug ab/bis Deutschland, Rail&Fly, Hundeschlittentour, Übernachtung Flug ab/bis Deutschland, Rail&Fly, Hundeschlittentour, Übernachtung Cruises in derAIDA mobilen Lodge mitten in der arktischen Tundra in der mobilen Lodge mitten in der S.p.A. arktischen Tundra German Branch of Costa Crociere Am Strande 3d Pro Person im Doppelzimmer ab € 4.099 Pro Person im Doppelzimmer ab € 4.099 18055 Rostock

Information Informationund undBuchung: Buchung:

FRflyReisebüro ReisebüroGbR GbR FRfly AmPlatz Platzder derZähringer Zähringer Am ZähringerStraße Straße350 350 Zähringer 79108Freiburg Freiburg 79108 Tel.0761/5563877 0761/5563877 Tel. Fax0761/7665899 0761/7665899 Fax www.frfly.de www.frfly.de

Fürmich. mich. Perfekt. Für

StadtMagazin | 21


RECHT

Ex-Partner muss nach Trennung geschenktes Geld für Hauskauf zurückzahlen

Gerichtsurteile

Alles was

Recht ist

Wegfall der Geschäftsgrundlage einer Schenkung bei Scheitern einer Lebensgemeinschaft

Meldungen und ­Informationen zu aktuellen Rechtsprechungen ­ aus verschiedenen a­ lltäglichen Bereichen

©Foto: Yeko Photo Studio, fotolia

Geldgeschenke der Eltern des Partners, die zur Finanzierung einer Immobilie gedacht waren, müssen zur Hälfte zurückgezahlt werden, wenn die Beziehung nur kurze Zeit nach der Schenkung beendet wird. Dies geht aus einer Entscheidung des Bundesgerichtshofs hervor, der darauf verwies, dass eine Trennung bereits weniger als zwei Jahre nach der Schenkung den Wegfall der Geschäftsgrundlage der Schenkung zur Folge haben kann. Die Klägerin und ihr Ehemann sind die Eltern der ehemaligen Lebensgefährtin des Beklagten; die nichteheliche Lebensgemeinschaft der Tochter mit dem Beklagten bestand seit 2002. Im Jahr 2011 kauften die Tochter der Klägerin und ihr Freund eine Immobilie zum gemeinsamen Wohnen. Ihre Eltern ließen ihnen zur Finanzierung Beträge von insgesamt 104.109,10 Euro zukommen. Ende Februar 2013 trennten sich jedoch die Tochter die Tochter und ihr Freund. Die Klägerin verlangt daraufhin vom Beklagten die Hälfte der Schenkung zurück. Das Landgericht Potsdam gab der Klage statt; die Berufung des Beklagten blieb im Wesentlichen erfolglos. Auch das Berufungsgericht hielt einen Anspruch der Klägerin für begründet. Mit der Auflösung der nichtehelichen Lebensgemeinschaft hätten sich die Umstände schwerwiegend verändert, von denen die Vertragsparteien der Schenkung gemeinsam ausgegangen seien. Den Zuwendungen habe die Vorstellung zugrunde gelegen, dass die Beziehung zwischen der Tochter der Klägerin und dem Beklagten lebenslangen Bestand haben werde. Mit der Trennung, die kurze Zeit nach der Schenkung erfolgte, sei die Geschäftsgrundlage weggefallen und der Klägerin sei ein Festhalten an der Schenkung nicht zuzumuten. Da das junge Paar jedoch rund vier Jahre in dem gemeinsamen Haus wohnte, habe sich der mit der Schenkung verfolgte Zweck teilweise verwirklicht. Dies sei in Relation zur erwarteten Gesamtdauer der Lebensgemeinschaft zu setzen. Demnach habe der Beklagte 91,6 Prozent

Trends, Hair-Styling und mehr... Unsere Witzigmann Top-Hair Friseure werden Sie verzaubern! Neukunden erhalten als Test-Aktion für ihren Erstbesuch...

20%

*

> TOPHAIRFRISEURE <

Rabatt auf den Haarschnitt!

Anzeige oder Magazin einfach vorlegen! GM 07.2019

22 | StadtMagazin

Top-Hair Salon Gundelfingen Dorfstr. 7, 0761/5932320 Top-Hair & Beauty Insel Reute: Feldbergstr. 2/1, 07641/574737 Easy-Hair Salon Gundelfingen: Gewerbestr. 1d, 0761/2169130

Entdecken Sie unsere Top-Hair Friseure auch auf www.witzigmann.de *Rabatt auf den Haarschnitt, gilt an allen Standorten, nicht bei Chefbehandlung, nicht mit anderen Aktionen kombinierbar, pro Person nur ein Gutschein.


seines hälftigen Anteils an den Zuwendungen – das sind 47.040,77 Euro – zurückzuzahlen. Der Bundesgerichtshofs stimmte der Beurteilung des Berufungsgerichts zu und wies deshalb die Revision des Beklagten zurück. Wie bei jedem Vertrag können auch dem Schenkungsvertrag konktrete Vorstellungen zugrunde liegen, die nicht Vertragsinhalt sind, auf denen der Geschäftswille jedoch aufbaut. Deren schwerwiegende Veränderung könne wegen Wegfalls der Geschäftsgrundlage eine Anpassung des Vertrages oder gar das Recht eines oder beider Vertragspartner erfordern, sich vom Vertrag zu lösen. Bei der Prüfung, was im Einzelfall Geschäftsgrundlage eines Schenkungsvertrags ist, sei allerdings zu berücksichtigen, dass der Schenkungsvertrag keinen Vertrag darstelle, bei dem Leistung und Gegenleistung ausgetauscht werden. Der Schenkungsvertrag sei vielmehr durch das Versprechen einer einseitigen unentgeltlichen Zuwendung gekennzeichnet, mit der ein Schenker einen Vermögensgegenstand weggibt und dem Beschenkten - soweit die Schenkung nicht unter einem Vorbehalt oder einer Bedingung oder mit einer Auflage erfolgt - diesen Gegenstand zur freien Verfügung überlässt. Der Beschenkte schulde keine Gegenleistung, sondern nur Dank für die Zuwendung, und der Schenker könne das Geschenk zurückfordern, wenn der Beschenkte diese Dankbarkeit in besonderem Maße vermissen lässt und sich durch eine schwere Verfehlung gegenüber dem Schenker als grob undankbar erweist. Bei der Schenkung eines Grundstücks oder zu dessen Erwerb bestimmter Geldbeträge an das eigene Kind und dessen Partner, hege der Schenker typischerweise die Erwartung, dass die Immobilie von den Beschenkten zumindest für einige Dauer gemeinsam genutzt werde. Dies erlaube jedoch noch nicht die Annahme, dass Geschäftsgrundlage der Schenkung die Vorstellung sei, dass die gemeinsame Nutzung der Immobilie erst mit dem Tod eines Partners enden werde. Denn mit einem Scheitern der Beziehung müsse der Schenker rechnen, und die Folgen für die Nutzung des Geschenks gehören zu dem vertraglich übernommenen Risiko einer freigiebigen Zuwendung, deren Behaltendürfen der Beschenkte nicht rechtfertigen müsse. Die Geschäftsgrundlage der Schenkung sei also weggefallen, nicht weil die Beziehung kein Leben lang gehalten habe, sondern weil sich die Tochter der Klägerin und der Beklagte schon weniger als zwei Jahre nach der Schenkung getrennt haben und sich die der Grundstücksschenkung zugrundeliegende Annahme damit als unzutreffend erwiesen habe, das Paar würde länger zusammenleben. In einem solchen Fall sei die Annahme gerechtfertigt, dass die Schenkung nicht erfolgt wäre, wäre für die Schenker das alsbaldige Ende dieses Zusammenlebens erkennbar gewesen. Der BGH fügte hinzu, dass der Schenker die Höhe des Geschenks wohl nicht um eine bestimmte Quote vermindert hätte, wenn er die tatsächliche Dauer der Lebensgemeinschaft vorausgesehen hätte, weshalb eine „Berechnung“ des Rückzahlungsanspruchs, wie sie das Berufungsgericht vorgenommen hat, grundsätzlich eigentlich nicht in Betracht kommt. Im vorliegenden Fall allerdings wirkt sich dies nicht aus, da nur der Beklagte ein Rechtsmittel gegen das Berufungsurteil eingelegt hatte.

Bundesgerichtshof, Urteil vom 18.06.2019 - X ZR 107/16 -

g für Taxi-Abholun sen Mehrtagesrei

www.der-glottertaeler.de ☎ 07684 - 353

Reisen 2019 - fordern Sie unseren ausführlichen Katalog an!

14.08. – 21.08.19 Willkommen in Schweden! Rundreise Stockholm – Ostküste HP ab 1.337,00 € 02.09. – 07.09.19 Wien – eine kulinarische Entdeckungsreise ab 907,00 € 22.09. – 29.09.19 Usedom – erholsame Tage an der Ostsee im 4* MARITIM Hotel HP ab 1199,00 € 20.09. – 27.09.19 Lago Maggiore mit dem Schwarzwaldverein Gundelfingen HP ab 875,00 € 13.10. – 15.10.19 Reise ins Blaue nach Österreich HP ab 330,00 € 18.10. – 20.10.19 Von Frauen für Frauen, 4*MARITIM Hotel Fulda ab 290,00 € 29.11. – 01.12.19 München zum 1. Advent, 4*MARITIM Hotel im Zentrum ÜF ab 295,00 € 08.12. – 11.12.19 Dresden mit Striezelmarkt, 4* MARITIM Hotel ab 560,00 € 16.12. – 19.12.19 Berchtesgadener Advent im 4*S-Hotel, Stadtführung Salzburg HP ab 565,00 € Alles Komplettpreise laut Ausschreibung, keine zusätzlichen Kosten für Sie vor Ort! (persönliche Ausgaben ausgenommen)

Tagesausflüge Di. 30.07.19 Nachmittagsfahrt zu Kaffee & Kuchen Sa. 10.08.19 Seenachtsfest in Konstanz inkl. Eintritt Mi. 28.08.19 Fahrt nach Stuttgart Sa. 07.09.19 Marktbesuch in Como

25,00 € 49,00 € 32,00 € 49,00 €

Vorschau für 2020 07.02.-09.02.20 Unsere 1.Männerreise mit Hüttengaudi ab 299,00 € 12.02.-18.02.20 Wellness und Wohlbefinden in Bad Kissingen HP ab 599,00 € 19.08.-21.08.20 Oberammergauer Passionsspiele! Das Weltereignis inkl. Eintritt Kat.II HP ab 898,00 €

Omnibus Rieder GmbH & Co.KG  79286 Glottertal  rieder@der-glottertaeler.de

Schöne Zähne bekommen Sie von uns, nur lächeln müssen Sie selbst!

Praxisteam

Dr. Cornelia sChmieDer Ästhetische Zahnheilkunde Intensiv-Prophylaxe

Schonende Parodontitistherapie Zahnaufhellung (Bleaching) Zahnschmuck

79104 Freiburg · Hauptstraße 13a · Tel. 0761-36331

Fliesenbau Markus Fahrländer Fliesenlegermeister

nd Fliesen u mehr...

Fliesen-, Platten-, Mosaik- und Natursteinbeläge, Verputzarbeiten, Estrich, Trockenbau, Verfugungen, Fliesenreinigung + Versiegelung, Dämm- und Abdichtungstechnik, Reparaturen Bei Renovierung und Sanierung · Qualität aus Meisterhand

Gewerbestraße 14 79194 Gundelfingen Tel. 0761/ 58 47 46 Mobil 0170 / 4 14 18 89 www.fahrlaender-fliesen.de

StadtMagazin | 23


WOHLFÜHLEN

Neuerscheinung

ÄLTER WERDEN OHNE ZU ALTERN

Wieso altern Menschen unterschiedlich? Bei manchen Menschen treten schon frühzeitig Alterserscheinungen auf, andere wirken auch im hohen Alter noch dynamisch und erstaunlich jung.

©Foto: oneinchpunch StockAdobe

W

ir können im Alter gesund bleiben, wenn wir unsere Alterungssoftware „updaten“, davon ist Prof. Dr. Manuel Pinto Coelho, Arzt und Anti-Aging-Experte aus Portugal, überzeugt. In seinem nun auf deutsch erschienen Buch „Älter werden ohne zu altern“ (Riva-Verlag), das in Portugal erstmals 2015 erschienen ist

und rasch zum Bestseller avancierte, benennt acht Pfeiler der Anti-Aging Therapie, zudenen gehören unter anderem: Entzündungen eindämmen, Bewegung und gesundes Essen. Der Mediziner will zeigen, dass es möglich ist, ein Leben lang fit und attraktiv zu bleiben, und dass diese Möglichkeiten in unserer eigenen Hand liegen.

Der portugiesische Experte, der auch Mitglied der World Society of Anti-Aging Medicine ist, liefert zeigt in seinem Buch Maßnahmen, mit denen man altersbedingte Beschwerden und Krankheiten vorbeugen kann. Ganz konkret widmet er sich einer ganzen Reihe von Krankheiten, unter anderem Autoimmunerkrankungen sowie Krebs und auch

Heuweiler: 6 Doppelhaushälften mit eigenen Grundstücken & Tiefgarage

N

ERE

MI FOR

24 | StadtMagazin T IN

JETZ

T 0761. 55 788 90 -10 www.wohnbau-baden.de


WOHLFÜHLEN

Manuel Pinto Coelho, Älter werden ohne zu altern. Ein Arzt verrät innovative AntiAging-Strategien, um die biologische Uhr zurückzudrehen, riva Verlag München 2019, 16,99 Euro, ISBN: 978-3-7423-0707-1

psychische Erkrankungen. Hier geht er jeweils auf die schulmedizinische Behandlungsmethoden ein und stellt zudem seine alternativen Empfehlungen vor. Für den Mediziner Manuel Pinto Coelho spielt neben regelmäßiger Bewegung und ausreichend Schlaf dabei der Darm und somit unsere Ernähung eine ganz zentrale Rolle. Denn eine schlechte Darmflora, beziehungsweise ein durchlässiger Darm sorgen für chronische Entzündungen und schädigen damit schleichend unseren Körper. Zu den acht Pfeilern des Anti-Aging-Programms gehört deshalb erst einmal, Entzündungen einzudämmen. Fettleibigkeit (der Taillenumpfang eines Mannes sollte demnach nicht über 100 Zentimeter liegen, der einer Frau nicht über 90), Rauchen, Zucker, Diätgetränke, Fastfood und Transfette sollte man deshalb meiden. Industrielle verarbeitete Nahrungsmittel enthalten entzündungsfördernde Bestandteile wie Zucker und schlechte Fette. Das Fleisch, das wir essen, sollte aus ökologischer Landwirtschaft stammen. Auf den Speiseplan sollte Fisch, wenn möglich, sowie Eier, Früchte und viel Gemüse, vor allem als Rohkost. Außerdem Nüsse, Mandeln, Süßkartoffeln und Kastanien. Manuel Pinto Coelho empfiehlt entsprechend der sogenannten Paläo-Ernähung, auf Getreide möglichst zu verzichten, ebenso auf Milchprodukte und Zucker sowieso. Der Alterungsprozess ist auch ein Prozess der Säurebildung. „Wenn wir geboren werden, ist unser Körper alkalisch, wenn wir sterben ist er sauer“, schreibt der Mediziner. Deswegen sollte unsere Ernährung basenbildend sein. Obst trägt dazu bei, ebenso frisches Gemüse der Saison. Auch Hirse und Amaranth sowie Quinoa sind basenbildend, ebenso Soja- und Ziegenmilchprodukte. Stark säurebildend sind dagegen beispielsweise homogenisierte Milch, Weizen und Weißbrot, gesüßter Fruchtsaft, Bier und Schokolade. Unser Körper besteht zu 70 Prozent aus Wasser und 97 Prozent unserer körpereigenen Moleküle sind Wassermoleküle. Deshalb ist der pH-Wert unserer Getränke entscheidend für unsere Gesundheit. Tafelwasser und Limonaden haben einen extrem ungünstigen, weil viel zu niedrigen pH-Wert. Gesundes Wasser ist nach Ansicht von Manuel Pinto Coelho am besten, idealerweise mit einem pH-Wert von über 7,4. Der Arzt schwört auf die heilende Wirkung von Meerwasser. Sowohl durch Osmose, wenn wir im Meer baden, wie auch in dem man Meerwasser in kleinen Mengen trinkt. Und er schwört aufs Intervallfasten, das sowohl für einen schlanken Körper wie auch für viel Energie sorgt. Hierbei wird in regelmäßigen Abstand eine gewisse längere Zeitspanne nichts gegessen oder aber es werden nur zwischen einer bestimmten Uhrzeit Mahlzeiten zu sich genommen. Manuel Pinot Coelhos Ratgeber bietet viel Wissen und noch mehr Erkenntnisse. Umsetzen muss sie jeder selbst. Barbara Breitsprecher

STADTMAGAZIN DER ZEITUNG AM SAMSTAG

ANZEIGENSERVICE: 0761/ 15 434 2-0 anzeigen@zas-freiburg.de

VeranstaltungsTermine gerne an: redaktion@zas-freiburg.de

Das orthopädische MVZ Gelenk-Klinik ist eine Privatklinik für ambulante und stationäre Behandlungen des Bewegungsapparates. Neun spezialisierte Fachärzte für Orthopädie, Neurochirurgie und Rehamedizin werden unterstützt durch 80 qualifizierte Mitarbeiter in Vollzeit oder Teilzeit. Zusätzlich zur ambulanten Praxis und Klinik in Gundelfingen entsteht in Freiburg-Zähringen unser neues orthopädisches Operationszentrum mit zwei weiteren OP-Sälen und 25 Patientenbetten.

Für die Gelenk-Klinik in Freiburg-Zähringen suchen wir • Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w/d) in Voll- oder Teilzeit • Operationstechnischer Angestellter als OP-Pfleger/ OP-Schwester (m/w/d) in Voll- oder Teilzeit • Sterilisations-Fachkraft (m/w/d) in Voll- oder Teilzeit

Das bringen Sie mit • Gutes Kommunikationsvermögen • Eigenverantwortlichkeit • Teamgeist • Motivation

Das bieten wir • Flexible Arbeitszeiten • Hoher Personalschlüssel • Sicherer Arbeitsplatz in einer wachstumsstarken und innovativen Privatklinik in Freiburg und Gundelfingen • Leistungsgerechtes Gehalt und Zusatzleistungen wie Hansefit oder Regiokarte • Förderung der beruflichen Weiterentwicklung durch Fortbildungen Sie wohnen in Gundelfingen oder Umgebung? Werden Sie Teil unseres Teams und bewerben Sie sich - wir geben auch Berufsanfängern eine Chance. Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbungsunterlagen, vorzugsweise per E-Mail an: martina-hettich@gelenk-klinik.de

MVZ Gelenk-Klinik Alte Bundesstraße 58 79194 Gundelfingen

info@gelenk-klinik.de www.gelenk-klinik.de

StadtMagazin | 25


G A S T K O LU M N E

Gastkolumne von Psychologin Birgit Schwetje

Staunen Sie mal! Ich muss ständig alles Mögliche hinterfragen. Ich hab es einfach nicht im Griff... Es passiert unwillkürlich. Welcher fanatische Pazifist ist bitte Urheber des Spruches „Leben und leben lassen“? Nein, ich möchte mich aufregen und genervt sein, will lästern, möchte die Augen verdrehen, den Kopf schütteln, schmunzeln, spotten oder aber manchmal auch grübeln und philosophieren über ...

Zur Autorin Birgit Schwetje lebt, lacht und lamentiert eigentlich sehr weit nördlich von Freiburg. Sie ist verheiratet, hat zwei Töchter, rennt gern durch Felder und Wälder, entstaubt ab und zu ihr Rennrad, hasst Schwimmbäder, liebt Berge und ihren Garten und arbeitet als Diplom-Psychologin, Kolumnistin und Autorin (ein Gedichtband unter dem Pseudonym Friederike Kniese wurde 2017 veröffentlicht).

26 | StadtMagazin

Der Sommer ist da! Die Welt um uns herum ist hell, warm und bunt. Und statt mich wie sonst über dieses oder jenes gesellschaftliche Treiben zu wundern oder zu brüskieren, ließ ich mich neulich einfach mal vom Summen der Hummeln sanftmütig und wohlgesinnt in eine unkritische hellrosa Offenbarungs-Empfangshaltung hineinbrummen. Mit dem inneren “ommmm“ dieser kleinen pelzigen Pummelchen, sah ich die Welt auf einmal mit ganz anderen Augen. Mein erster Gedanke war: „Haben Wissenschaftler nicht mal herausgefunden, dass Hummeln entsprechend geltender physikalischer Gesetzmäßigkeiten eigentlich gar nicht fliegen können dürften und ihnen dies somit quasi nur durch reine Willenskraft möglich ist?“ Mit dem geschärften Blick eines Quarks-Und-Co-Redakteurs setzte ich meinen neuen unverdorbenen Wahrnehmungsappetit fort. Als ich mit dem nackten Fuß an eine auf dem Fußboden herumliegende Hantel stieß, war ich vollkommen erschrocken und fasziniert davon, wie unfassbar kalt sie sich anfühlte, obwohl sie doch die gleiche Temperatur wie alle anderen Objekte der Umgebung haben sollte. Ich holte mir ein Glas Wasser aus dem Wasserhahn und konnte es kaum fassen, dass es möglich ist, ein solch sauberes und reines Produkt aus der Erde und zudem noch nach kilometerlanger Weiterleitung durch uralte Rohre zu erhalten. Das Telefon klingelte, ich ging ran und sprach mit meiner Schwester, die 150 km entfernt wohnt. Nicht mal ein Rauschen oder Knacken in der Übertragung! Als ich das letzte Mal zu ihr gefahren bin, musste ich die Autobahn wegen einer Vollsperrung verlassen und wurde durch elektronische Navigation, die ihre Informationen von einem Satelliten im Weltall bezieht, rechtzeitig zu einer Ausfahrt und über kleine Landstraßen zu ihr gelotst. Es folgten noch weitere außergewöhnliche Impressionen über durch Gewohnheit gewöhnlich gewordene Begebenheiten und es machte mir plötzlich unglaublich viel Spaß, alltägliche Dinge und Ereignisse so zu betrachten, als wären sie mystische Erfindungen aus einem Science-Fiction-Drehbuch. Wie viel schöner ist doch eine Welt, in der man all diese postfuturistischen Erfindungen, die ja tatsächlich mal nichts als Hirngespinste waren, als spektakulär würdigt und nicht immer bloß als selbstverständlich hinnimmt. Staunen macht wirklich ein bisschen glücklicher. Probieren Sie es aus!


ME I S TE R DRUCK Drucksachen nach Maß

Druckvorstufe Digitaldruck Offsetdruck Veredelung Versand Meisterdruck GmbH Kreuzmattenstr. 13 · 79276 Reute Tel. 07641 -9178-0 · Fax 07641 -9178-88 info@meisterdruck.de · www.meisterdruck.de StadtMagazin | 27


s o l n e g u f t s i Die Zukunft BY

BESCHICHTUNG IN BETON-OPTIK 100 % WASSERDICHT

FUGENLOSES BAD BODEN • WAND • TREPPE • MÖBEL Inst agram

_base beton _cire

BETON-CIRÉ Meisterdruck GmbH Kreuzmattenstraße 13 | D-79276 Reute | Tel. +49-7641-9178-33 info@basebeton-deutschland.de | www.basebeton-deutschland.de

28 | StadtMagazin

beton


ECHTES NATURSTEINPANEEL HAUCHDÜNN UND ULTRALEICHT GROSSFORMAT 1,20 x 2,50 m DICKE 1,5 - 3 mm

Inst agram

beton _cire_

basebeton

SKINROCK-Deutschland GmbH Kreuzmattenstr. 13 | D-79276 Reute | Tel. +49-7641-9178-33 | www.skinrock-deutschland.de

In st agra m

BETON-CIRÉ Meisterdruck GmbH

_baseb beton_cire

eton

Kreuzmattenstr. 13 | D-79276 Reute | Tel. +49-7641-9178-33 | www.sichtbetonwaende.de StadtMagazin | 29


ANZEIGE

ANZEIGE

Anja Fiand

Beautytek

In angenehmer Atmosphäre sich selbst Gutes tun Schon nach der ersten Behandlung sieht man den Erfolg, das Ergebnis ist verblüffend: Anja Fiand hilft bei Fettreduktion, Gewebestraffung und Körperformung nachhaltig. Einzigartig ist Ihre Behandlung, bei der wohltuend angenehm mit einer Sonde über die zu behandelnde Körperregion mit einem speziellen elektrolytischen Gel gestrichen wird. An ausgewählten Stellen, ähnlich der Akupunktur, findet sodann ein energetischer Ausgleich statt, der die selbst reparativen Kräfte des Körpers anregt und beschleunigt.

nach 20 Behandlungen

vorher

lungsbeispiele sehen können, kann man sich bereits Zuhause eingehend über die Behandlungsweise informieren. In den Räumen von Anja Fiand fühlt man sich bestens aufgehoben, sie strahlen eine angenehme Atmosphäre aus, geben Energie, wirken wohltuend auf Körper und Seele. Seit über 15 Jahren bietet Sie ihre Behandlungen an. Um ein dauerhaftes Ergebnis zu erzielen, werden 12 Behandlungen im Zeitraum von etwa sechs Wochen benötigt, danach reicht es einmal im halben Jahr. „Meine Kunden genießen es und freuen sich über die sichtbaren Erfolge“. Diese Behandlungen stellen keinen Eingriff in die Natur dar, das Wunder ist der Körper selbst, der sich dank der Impulse des Gerätes wieder regeneriert und das ganz ohne Nebenwirkungen – außer der Freude und dem Glück der Kunden, die sich selbst etwas Gutes getan haben. Überzeugen Sie sich selbst, der Erfolg spricht für sich.

Anja Fiand vorher

nach 20 Behandlungen

„Was man sonst mit Sport, Diät, Änderung der Lebensgewohnheiten und erheblichem Zeitaufwand beginnen muss, geht bei mir mit nur wenigen Behandlungen“, erklärt Sie. Zellstoff- und Fettstoff wechsel sowie Lymphfluss werden aktiviert, Haut und Gewebe straffen sich, wobei alt eingelagertes Fett und Schlackenstoffe abtransportiert und ausgeschieden werden. Auf Ihrer informativen Homepage, wo Sie noch mehr Behand-

30 | StadtMagazin

79312 EM, Westend 12 Tel. 0 76 41 / 93 26 27 www.beautytekstudio.de Aus rechtlichen Gründen möchten wir Sie darauf hinweisen, dass wir keine Erfolgsversprechen geben dürfen, noch dass die Behandlungen wissenschaftlich belegt sind.


D R AU S S E N

©Foto: Hochschwarzwald Tourismus GmbH

e k i B E m e d t i m s i n b e l r e r u t a N weg Hochschwarzwald Seenrad

Immer wieder kann man auf dem Seenradweg durch den Schwarzwald wunderbare Ausblicke genießen.

W

ohltuende Natur, faszinierende Fernblicke und gemütliche Gasthöfe entlang der Strecke: Mit dem E-Bike wird der Seenradweg Hochschwarzwald zur Genießertour. Am Schluchsee, Windgfällweiher, Titisee und Feldsee führt der 67 Kilometer lange Rundweg vorbei. Unterwegs stehen kostenlose Ladestationen für E-Bikes zur Verfügung. Der Seenradweg Hochschwarzwald verbindet die grüne Naturlandschaft mit den tiefblauen Seen der Region. Mit dem E-Bike ist die Rundstrecke mit 67 Kilometern und 749 Höhenmetern leicht zu bewältigen. Der durchgängig beschilderte Kurs verläuft zumeist auf befestigten Forstwegen und öffnet immer wieder weite Ausblicke über den Schwarzwald. Die Seenrunde beginnt am Bahnhof Seebrugg, am Schluchseeufer entlang führt der Weg zum idyllischen Windgfällweiher und über das Schwarzwälder Traditionsgasthaus Raimartihof

Schluchsee, Windgfällweiher und Titiseee leiden auf der Radtour durch den Schwarzwald zu einem erfrischenden Bad ein.

hinauf zum versteckten Feldsee. Nach Erreichen der Passhöhe Rinken geht es talwärts nach Hinterzarten und schließlich an den Titisee. Über die bekannte Seepromenade verläuft die Tour in Richtung Bärental und wieder zurück zum größten Schwarzwaldsee, dem Schluchsee. Der Rundweg bietet gerade im Sommer herrliche Bademöglichkeiten mit höchster Wasserqualität. Am Schluchsee, Windgfällweiher und Titisee ist ein Sprung ins kühle Nass sehr zu empfehlen. Echte Genießer können sich zudem in zahlreichen Gasthäusern auf dem Seenradweg stärken. Auftanken ist auch für Fahrräder möglich, an sieben Stationen stehen kostenlose E-Bike- Ladestationen zur Verfügung. Wer ohne Rad unterwegs ist, kann sich an insgesamt fünf Verleihstationen mit Leih-E-Bikes bedienen lassen. Gäste mit der Hochschwarzwald Card fahren dabei täglich drei Stunden kostenlos. Der Seenradweg Hochschwarzwald ist direkt an den Öffentlichen Nahverkehr angebunden, gleich sieben Bahnhöfe entlang der Tour vereinfachen die Anreise.

n Mehr Informationen sowie Tourdaten unter: www.hochschwarzwald.de/seenradweg Eine Übersicht zu weiteren Bike- und Radstrecken im Hochschwarzwald gibt es unter: www.hochschwarzwald.de/radfahren

StadtMagazin | 31


V E R A N S TA LT U N G E N

Reitclub Gundelfingen e.V. Tipps & Termine

Großes Reitturnier

Vom 9. bis 11.August

Jedes Jahr am zweiten Augustwochenende wird auf der Reitanlage Müller Sport und Unterhaltung vom Feinsten und Reit–sport der Spitzenklasse geboten: Der dort ansässige Reitclub Gundelfingen lädt zum großen Spring- und Dressurturnier ein. Drei Tage lang treten Pferdesportler und -sportlerinnen aus dem ganzen Bundesgebiet mit ihren Pferden an, um hohe Hindernisse zu überspringen oder ihr Können bei Dressurlektionen zu zeigen. Das Turnier lädt mit seinem Dorffestcharakter dazu ein, bei Bewirtung in die Pferdewelt einzutauchen. Es stehen zahlreiche Prüfungen, in Springen und Dressur auf dem Plan, angefangen bei den Kleinsten, bis zu den ganz Großen. Sportliche Highlights: Springprüfung Klasse M** Samstag Nachmittag Dressurprüfung Klasse M** Sonntag Nachmittag Springprüfung Klasse S Sonntag Nachmittag Dressurprüfung Klasse S Sonntag Nachmittag Außerdem wird es eine große Horse-Show geben, mit einer fantastischen Mischung aus spektakulären Programmpunkten, mit ­schönen Pferden, Akrobaten und Reitkunst: Samstagabend, Beginn 20 Uhr Eintritt frei

Ausstellung

• Kinderbehandlung • Parodontologie • Prothetik g Bild we • Implantologie • Ästhetik

Jacobistr. 39 79104 Freiburg Tel. 07 61 - 3 40 05 www.gesundeZaehne-Freiburg.de

32 | StadtMagazin

schöne Zähne - einfach genial

Franziska Reisen-Veith, Isabelle Wiessler, Bernhard Veith: „Angelehnt: Linse – Nadel – Pinsel“ Sit aut harumquas explibusdae nonsequ idipsam, sequiss usamus ilibusc ientiaspis utas quas que la debis et facid everion sequatio quam ex et qui tem vendam, sus quodionsequi nus qui aspidelit omnis dis sed que vendiora quae. Lore, consequat alignam et andant. Cia aspiet ullacer ioriam, quia is ex et la diIbustesequi tet quiat ut aut est lacero enditia poriate mquiam.


©Foto: adame_Carcas, Stock Adobe

Tageselternverein Orte für Kinder e.V.

Ferienbetreuung

26. - 30. August und 2. - 6. September In den letzten beiden Sommerferienwochen findet jeweils von 8 bis 14 Uhr eine Sommerferienbetreuung für Kinder von 6 bis 12 Jahre statt. Treffpunkt ist das GTS-Vereinshaus,dann geht es gemeinsam mit den Kindern in den Wald. Das Thema lautet "Auf den Spuren der Dinosaurier". Die Teilnahme kostet 75 € (65 € pro Geschwisterkind), Mitglieder zahlen 65 € (55 € pro Geschwisterkind).Das Anmeldeverfahren beginnt am 12.07.19. Mitglieder erhalten ein Voranmelderecht. Das Anmeldeverfahren endet am 26. Juli. Anmeldeformulare gibt es über die Website oder in der Geschäftsstelle.

Hans Hassler Immobilien Fachbüro für Vermittlung von Haus- und Grundbesitz Wohn- und Gewerberaum, Miethausverwaltungen, Finanzierungen, Versicherungen Hildastraße 24 · 79102 Freiburg Tel.: 0761 - 704 45-0 · Fax 0761 - 7 88 95 E-Mail: hassler-immobilien@t-online.de

www.hassler-immobilien.de

28. - 31. Oktober In den Herbstferien findet eine Betreuung von jeweils 8 bis 14 Uhr für Grundschüler statt. Treffpunkt ist das Vereinshaus der Gundelfinger Turnerschaft. Die Teilnahme kostet 60 Euro (52 Euro pro Geschwisterkind). Informationen hierzu erhalten die Schülerinnen und Schüler der Johann-Peter-Hebel-Schule und der Friedrich-Fröbel-Schule über den Schulverteiler. Anmeldeformulare gibt es über die Webseite oder in der Geschäftsstelle. Das Anmeldeverfahren beginnt am 23.September und endet am 11.Oktober.  Tageselternverein, Orte für Kinder e.V. Vörstetter Str. 3, 79194 Gundelfingen Tel. 0761-58 999 08, kontakt@tageselternverein-gundelfingen.de, neue Öffnungszeiten: Mo./Di./ Do. 9 – 12 Uhr Nachmittags nach Vereinbarung

Polizeimeldung

Unvermittelte Faustschläge Am 27. Juni gegen 15.30 Uhr kam es auf dem nördlichen landwirtschaftlichen Weg entlang der Lehmbergallee zu einer Körperverletzung durch einen Fahrradfahrer gegen einen Fußgänger. Dieser war am linken Wegesrand in Richtung Gundelfingen gelaufen, als ihm ein Mann auf einem dunklen Mountainbike entgegen kam. Der steuerteplötzlich direkt auf den Fußgänger zu, dann stellte er sein Rad ab, ging zielstrebig weiter auf ihn zu und schlug mit beiden Fäusten auf ihn ein. Durch das Eingreifen eines unbekannten Zeugen ließ der Radfahrer von dem Mann ab und entfernte sich. Alle Zeugen werden gebeten, sich beim Polizeiposten Gundelfingen, Tel. 0761/503659-0, zu melden.

Make it yours ! USM bringt Ruhe in Ihr Leben: schlichte Strukturen, nachhaltiges Design – Raum pur.

Einrichtungskultur ARNOLD Humboldtstraße 3, 79098 Freiburg Tel 0761 12095-0 Einrichtungskultur RESIN am Dreispitz 6, 79589 Binzen Tel 07621 666142 www.einrichtungskultur.com kontakt@einrichtungskultur.com

StadtMagazin | 33


ABDRUCK Buch-Tipp

Erkenntnisgewinn

Deborah Levy

Was das Leben kostet Wunderbar klug und humorvoll schreibt die südafrikanisch-britische Schriftstellerin Deborah Levy über einen großen Bruch im Leben.

E

in Happy End hängt ganz davon ab, wo wir die Geschichte enden lassen, meinte Orson Welles. An einem Abend im Januar saß ich in einer Bar an der KaribikKüste Kolumbiens, aß Kokosreis mit Fisch, und am Tisch neben mir war ein braungebrannter tätowierter Amerikaner. Er war Ende vierzig, hatte mächtige Muskelarme und sein Silberhaar zu einem Knötchen am Hinterkopf zusammengezwirbelt. Er unterhielt sich mit einer jungen Engländerin, die neunzehn sein mochte. Sie hatte erst für sich gesessen und gelesen, war aber, nach anfänglicher Unschlüssigkeit, der Einladung an seinen Tisch gefolgt. Zuerst bestritt er das Gespräch allein. Nach einer Weile unterbrach sie ihn. Was sie sagte, war interessant, eindrücklich und merkwürdig. Sie erzählte, dass sie in Mexiko tauchen gewesen war, und als sie nach zwanzig Minuten wieder an die Oberfläche kam, tobte über dem Wasser ein Unwetter. Das Meer war in brodelndem Aufruhr, und sie hatte Angst, sie könnte es nicht mehr bis zum Boot schaffen. Hauptsächlich handelte ihre Geschichte von einem radikalen Wetterumschwung zwischen Anfang und Ende eines Tauchgangs, daneben aber ging es um eine unausgesprochene Kränkung. Die junge Frau beließ es bei ein paar Andeutungen (es war jemand an Bord, von dem sie sich eigentlich Hilfe erwartet hätte) und warf ihm dann einen prüfenden Blick zu, wie um sich zu vergewissern, ob er begriffen hatte, dass das Unwetter eine Metapher war. So groß war sein Interesse allerdings nicht; stattdessen versetzte er mit einem Manöver des

Knies dem Tisch einen Stoß, der ihr Buch abstürzen ließ. Er sagte: »Du redest gern, oder?« Sie schwieg nachdenklich, kämmte währenddessen mit den Fingern ihre Haarspitzen und beobachtete zwei Jugendliche, die auf dem kopfsteingepflasterten Platz den Touristen Zigarren und Fußballshirts verkauften. Es war anscheinend nicht so einfach, diesem sehr viel älteren Mann klarzumachen, dass die Welt auch ihre Welt war. Er war ein Risiko eingegangen, als er sie an seinen Tisch eingeladen hatte. Immerhin brachte sie ein ganzes eigenes Leben, eine eigene Libido mit. Er war gar nicht auf die Idee gekommen, dass sie sich nicht für die Nebenfigur und ihn für die Hauptfigur halten könnte. Insofern hatte sie eine Grenze in Frage gestellt, eine soziale Hierarchie zum Einsturz gebracht, gegen die üblichen Rituale verstoßen. Sie wollte wissen, was das sei, was er da mit Tortillachips aus seiner Schale fischte. Ceviche, sagte er, in Limettensaft marinierter roher Fisch; auf der Speisekarte als sexvice angepriesen – »Wird mit Kondom serviert«, sagte er. Ihr Lächeln zeigte mir, dass sie entschlossen war, sich unerschrockener zu präsentieren, als sie sich fühlte; eine Frau darzustellen, die ohne weiteres auf eigene Faust reisen und abends allein in einer Bar sitzen, lesen und Bier trinken konnte; eine, die ein unmöglich kompliziertes Gespräch mit einem Fremden wagen konnte. Sein Angebot, das Ceviche zu kosten, nahm sie an; dem Angebot, mit ihm an einem einsamen Strand nicht weit von hier – »abseits der Felsen«, versicherte er – bei Dunkelheit

Was heißt es, frei zu sein – als Künstlerin, als Frau, als Mutter? Diese Frage treibt Deborah Levy um. In meisterhaften Sätzen hinterfragt sie Verhal© Sheila Burnett tensweisen und Denkmuster, stellt die Lebensfragen immer wieder neu, überdenkt sich und ihre Beziehungen, was wir wollen und wie wir miteinander umgehen. Dabei ist ihre Sprache so schön, ihre Gedanken so klug und ihr Humor voller Wärme und Selbstironie, dass jeder Satz ein unfassbar bereicherndes Vergnügen ist.

» Er sagte: „Du redest

gern, oder?“ Sie schwieg nachdenklich, kämmte währenddessen ihre

Haarspitzen“

34 | StadtMagazin

schwimmen zu gehen, entzog sie sich. Nach einer Weile sagte er: »Ich mag Tauchen nicht. Nur für Gold ginge ich tief unters Wasser.« »Oh«, sagte sie. »Witzig, dass du das sagst. Gerade dachte ich, mein Name für dich wäre The Big Silver.« »Wieso Big Silver? »So hieß das Tauchboot.« Er schüttelte den Kopf, verblüfft, und verlagerte seinen Blick von ihren Brüsten zu der Leuchtanzeige an der Tür, auf der »EXIT« stand. Die ersten Seiten aus: Deborah Levy, Was das Leben kostet, Hoffmann und Campe Hamburg, 2019, aus dem Englischen von Barbara Schaden, ISBN: 978-3-455-00514-1


hr

7U 1 4 1 g onnta

g a t n n hauso

Jeden S

Sc

Trendböden für höchste Ansprüche ZIPSE AUSBAU-FACHMÄRKTE - Lothar Zipse e.Kfm. www.zipse.de

Offenburg, Im Drachenacker 2 (neben Camping Kuhn) Rust, Tullastr. 3 (neben Lidl) Kenzingen, Tullastr. 26 (neben Wohnzentrum) Gundelfingen, Alte Bundesstr. 1 (neben BabyOne)


WESTSIDE

Profile for ZEITUNG AM SAMSTAG Verlags GmbH

Stadt-Magazin, Ausgabe Gundelfingen (Juli 2019)  

Genähte Bilder: Die Künstlerin Isabelle Wiesele malt mit der Nähmaschine.

Stadt-Magazin, Ausgabe Gundelfingen (Juli 2019)  

Genähte Bilder: Die Künstlerin Isabelle Wiesele malt mit der Nähmaschine.

Advertisement