Page 1

Oktober 2018

DAS STADTMAGAZIN DER ZEITUNG AM SAMSTAG

40 Jahre Fabrik

DAS ÄLTESTE SOZIO-­KULTURELLE ZENTRUM DES LANDES Behördenareal

650 PARKPLÄTZE IN BESTER LAGE STATT WOHNUNGEN Habsburgerstraße

BAUPROJEKTE UND ARCHÄOLOGISCHE AUSGRABUNGEN

IM JETZT LEBEN, LIEBE GEBEN DER UNTERNEHMER HORST ZAHNER HAT VOR BALD 25 JAHREN DEN ESSENSTREFF FÜR OBDACHLOSE GEGRÜNDET


WESTSIDE


H E R E I N S PA Z I E R T

Geben und sich dabei selbst entdecken Z u einer Art Lehrmeister und Buddha des Westens ist der Philosoph Arthur Schopenhauer (1788 - 1860) geworden. Er war der erste bedeutende europäische Philosoph, der die aufgezeichneten Weisheiten des Ostens aufnahm und in seinen Erkenntnissen verarbeitete: die hinduistischen Upanishaden ebenso wie den Buddhismus.

Einer, den diese Erkenntnisse ebenfalls stark geprägt haben, ist der Freiburger Unternehmer Horst Zahner. Für ihn offenbart diese Lehre ein Denken und Fühlen, dem er sich schon sehr lange verpflichtet fühlt: Dem anderen mit Liebe begegnen und zu handeln, wenn man selbst zu handeln vermag. Horst Zahner hat den Freiburger Essenstreff in der Schwarzwaldstraße gegründet, um Menschen mit sehr wenig Geld zu einer täglichen warmen Mahlzeit zu verhelfen. Wir widmen ihm ein Portrait. Auch die Macher der Fabrik in der Habsburgerstraße denken über den Tellerrand hinaus. Zum großen Teil sind die Handwerksbetriebe und kulturellen sowie sozialen Institutionen seit 40 Jahren in dem alten, markanten Gebäudekomplex. Im vergangenen Sommer war das ein guter Grund fröhlich zu feiern – und wir gratulieren gerne ebenfalls! Bei den Bauarbeiten für das Studierendenwohnheim in der Habsburgerstraße beim Siegesdenkmal wurden mittelalterliche Mauerreste entdeckt und ausgegraben. Vielleicht gönnen Sie sich ja mal einen Blick durch den Bauzaun auf Freiburgs Geschichte… Eine anregende Lektüre wünscht Barbara Breitsprecher Chefredakteurin

Was ist Ihre Immobilie wert ? Wenn Sie Ihr Haus oder Ihre Wohnung im Raum Freiburg verkaufen möchten, sollten Sie mit einem kompetenten und zuverlässigen Partner arbeiten. Als Dipl. Sachverständiger (DIA) für bebaute und unbebaute Grundstücke, für Mieten und Pachten, stehe ich Ihnen selbstverständlich für die Ermittlung des Verkaufspreises und der möglichen Verkaufszeit zur Verfügung. Kostenfreie Erstanalyse über unsere Homepage möglich! Tobias Kessler · Immobilien · Bewertungen · Baufinanzierungen Mitglied im IVD Schwabentorring 5 · 79098 Freiburg Telefon 0761- 211 97 79 · www.kesslerimmobilien.de

Herdern Magazin | 3


Inhaltsverzeichnis 40 Jahre Fabrik:

Über den Tellerrand schauen Seite 5

Güterbahnhof:

180 geförderte Wohnungen Seite 13

Behördenareal:

650 Parkplätze statt nötige Wohnungen Seite14

Terrorverdacht:

Terrorverdächtiger in Freiburg verhaftet Seite 17

Alles was Recht ist: Aktuelle Gerichtsurteile Seite 18

Bildungszentrum:

Die Oberfinanzdirektion baut Seite 20

Technicus:

Sicherheitslücke bei WhatsApp. Per Videoanruf aufs Smartphone Seite 24

Bildung:

Trainingszentrum der Uniklinik und neuer Studiengang der Katholischen Hochschule Seite 35

Eröffnung Pflegeheim:

Raus gehts:

Nachfolgebau des ehemaligen Heiliggeiststiftes Seite 26

Wandertour im Berner Oberland West Seite 36

Wohlfühlen:

Neue Bücher für alle Reiselustigen Seite 38

Weg:

Arme Männer: Sie sind tatsächlich empfindlicher Seite 30

Tipps & Termine:

Orso-Konzert, Vorträge und Kabarett Seite 43 - 45

Blumendekoration:

Jetzt das Blütenfest für den Frühling planen und Zwiebeln setzen Seite 32

9

Gastkolumne:

Psychologin Birgit Schwetje macht sich Gedanken über unsere Sprache Seite 34

Habsburgerstraße:

©Foto: privat

Hier wird Neues gebaut, gegraben und Altes entdeckt Seite 22

©Foto privat

©Foto: Oskar Falck

29

Im Jetzt leben, Liebe geben

 Der Unternehmer Horst Zahner ist überzeugt: Wer hat sollte auch geben. Er hat den Essenstreff für Obdachlose begründet und für sich das Saxophonspiel entdeckt.

46

Abdruck Vegetarische Burger

 Der Schwede Martin Nordin bietet ­Rezepte für herzhafte vegetarische Burger

IMPRESSUM Stadtmagazin Zeitung am Samstag Verlags GmbH Benzstraße 22, 79232 March Tel. 07665-93 458-0 Fax 07665-93 458-286 Geschäftsführer: Christopher Kunz, Rüdiger van der Vliet

4 | Herdern Magazin

 Der neue Roman der Freiburgerin Renate Klöppel „Ein anderes Leben findest du allemal“ beschreibt das ­beengende Dasein der Nachkriegszeit.

Chefredakteurin: Barbara Breitsprecher (visdp) Tel. 0174-16 37 446 e-mail: redaktion@zas-freiburg.de

Grafik, Layout & Herstellung, Photoredaktion: dtpwork design, Herbolzheim Adrian Kempf, Tel. 07663 834 29 70 e-mail: layout@dtpwork.de

Titelfoto: Achim Keller

Meisterdruck GmbH Druckerzeugnisse Kreuzmattenstraße 13 79276 Reute bei Freiburg Tel: 07641-9178-0 e-mail: info@meisterdruck.de

Anzeigen und Verkauf: Michael Metzger (Verkaufsleitung), Tel. 0761/ 15 434 2-0, anzeigen@zas-freiburg.de


©Foto: Juli Richter

J U B I L ÄU M

Et labore offic toYX

chim

:A oto

ler

Kel

©F

HIER SCHAUT NIEMAND ALLEIN AUF PROFIT, ABER IMMER ÜBER DEN TELLERRAND

Seit 40 Jahren gibt es die Fabrik in der Habsburgerstraße. Es ist das älteste sozio-kulturelle Zentrum des Landes

Kultur, Soziales Engagement und wisschenschaftliche Hintegründe – all dies vermittelt seit 40 Jahren die „Fabrik für Handwerk, Kultur & Ökologie e.V.“ in der Habsburgerstraße. Auf dem eindrucksvollen Gelände finden sich seit 40 Jahren die Freie Holzwerkstatt, seit 40 Jahren die Keramikwerkstatt, seit 40 Jahren der Motorradclub Kuhle Wampe, seit 35 Jahren die Fahrradwerkstatt, seit 30 Jahren das Theater im Vorderhaus, seit 30 Jahren die Druckerei schwarz auf weiss und seit 30 Jahren die Naturschule sowie seit 25 Jahren der Verein Amica und seit zehn Jahren die Vorderhaus-Gaststätte.



bilien o m m I ttlung vermi en d durch Profi!

Eine der besten Adressen für Ihre Immobilie. Tel. 0761 21 82-13 45 www.volksbank-freiburg.de/immo Stadtmagazin_181x85mm.indd 1

26.09.2018 15:08:08

Herdern Magazin | 5


©Foto: Fabrik e.V.

J U B I L ÄU M

Hier stand nie der Profit an erster Stelle, sondern der Wunsch, etwas Gutes gemeinsam voranzubringen. Organisiert wird das Zusammenwirken der einzelnen Vereine, Handwerksbetriebe und kulturellen Veranstaltungsorte nach dem Prinzip der Selbstverwaltung, bei dem sich die Mitglieder des Vereins zusammen setzen und gemeinsam Organisatorisches beschließen. Das Jubiläum 40 Jahre Fabrik wurde vergangenen Sommer groß gefeiert, mit viel Musik, einer Führung, einem

In den verschiedenen Gebäuden ­b efinden sich Handwerksbetriebe, Veranstaltungsorte und Büros der ­V ereine sowie eine Gaststätte.

Zur Geschichte der Fabrik 1900 entstand die Möbel-Fabrik der gebrüder Springer, 1938 wurden die jüdischen Eigentümer von den Nazis enteignet. Hermann Nebel wird neuer Eigentümer der Möbel-Fabrik. Erst 1953 muss die Fabrik als Eigentum den Nachfahren der Springers zurück erstattet werden. Die Fabrik wird an die Garnfabrik Burkhard & Schmidt verkauft. 1975 wird die Garnfabrik aufgelöst und 1978 ziehen die ersten selbstverwalteten Betriebe und Gruppen ein. 1980 wird der Verein „Fabrik für Handwerk, Kultur und Ökologie“ gegründet, der 1985 das Gelände und die Gebäude mit Hilfe privater Darlehen kauft.

6 | Herdern Magazin

Markt und vielen Informationen. Rund 12000 Gäste kamen, feierten, schauten und tanzten. Die Macher der Fabrik blicken jedoch nicht nur in ihren idyllischen Innenhof und auf ihren alten Gebäudekomplex, sondern auch weit über den Tellerrand hinaus. So ist die Fabrik beispielsweise an zwei Theaterprojekten für Schulen beteiligt. So leitet die Deutschlehrerin Theresa Barth, die auch Mitarbeiterin der Vorderhaus-Gaststätte ist, das Theaterprojekt „rosarote Brille – runter damit / rechts sein – Schnee von gestern?“ bei dem

Beim Jubiläumsfest der Fabrik wurde viel geboten und die Besucherinnen und Besucher hatten sichtlich jede Menge Spaß.

©Foto:Juli Richter

©Foto: Achim keller

Die Fabrik heute: Ein sozio-kulturelles Zentrum

Über 200 Veranstaltungen und rund 30.000 Besucher und Besucherinnen pro Jahr


©Foto: Fabrik e.V.

J U B I L ÄU M

Die Fabrik 1978: Vor 40 Jahren nahm hier alles seinen Anfang.

Themen wie Rassismus, Fremdenfeindlichkeit und Diskriminierung behandelt werden. Bislang wurde das Theaterprojekt an drei verschiedenen Schulen aufgeführt. Peter W. Hermanns, Regisseur, Schauspieler und langjähriger Freund der Fabrik hat zusammen mit der Schauspielerin Veronika Bendiks das „Freiburger Klassenzimmer“ gegründet. Die neue, dritte Produktion heißt „Name: Sophie Scholl“, bei dem es um Zivilcourage und Selbstachtung in der heutigen Zeit geht. In der Fabrik gibt es aber auch immer wieder spannende und weitreichende Gesprächs- und Vortragsreihen zu Klima, Energie und Gesellschaft. Außerdem ist da auch Amica e.V., der Verein, der sich für Frauen und Mädchen in Krisenregionen dieser Welt einsetzt. Allein 2017 gab es in der Fabrik über 200 Veranstaltungen und insgesamt fast 30.000 Besucher und Besucherinnen kamen. Bislang bekommt die Fabrik einen Kultur-Zuschuss in Höhe von 150.000 Euro. Nun haben die Geschäftsführer der Fabrik, Martin Wiedemann und Hans Schmid jedoch eine Erhöhung des städtischen Zuschusses auf 175.000 Euro beantragt. Ihre Begründung: „Wir sind überzeugt, dass der kulturelle Gegenwert, den wir dafür einbringen, das absolut rechtfertigt“. Barbara Breitsprecher

Ein GRUND zur Freude! Gerade Zähne in kurzer Zeit.

Mit unserer kieferorthopädischen Kurzzeitbehandlung „short term ortho care“ korrigieren wir Zahnfehlstellungen bei Erwachsenen schnell und unauffällig - für ein schöneres Lächeln ein Leben lang.

©Foto:Juli Richter

Ihr Florian F. Grund

GRUND GRUND DENT

TECH

DENT

TECH

ZAHNMEDIZIN

ZAHNMEDIZIN

DENTALLABOR

DENTALLABOR

Zahnarzt aus Leidenschaft

GRUND Böcklerstraße 3

ZÄHNE

ZÄHNE GRUND GRUND + ZÄHNE

ZÄHNE ZÄHNE DENT DENT ZAHNMEDIZIN ZAHNMEDIZIN

TECH TECH DENTALLABOR DENTALLABOR

DENT

ORTHO ORTHO KIEFERORTHOPÄDIE KIEFERORTHOPÄDIE

TECH

SMILE SMILE PROPHYLAXE PROPHYLAXE

ORTHO

D 79110 Freiburg i. Br. ZÄHNE GRUND GRUND + ZÄHNE ZAHNMEDIZIN

DENTALLABOR

KIEFERORTHOPÄDIE

TECH TECH ORTHO ORTHO SMILE SMILE Böcklerstraße 3 D 79110 ✆ 07 61 -Freiburg 13311 41i. Br. Böcklerstraße ORTHO SMILE KIEFERORTHOPÄDIE 0174 - PROPHYLAXE 186 99i. 99 D 79110 Freiburg Br. (Notfall) DENT DENT ZAHNMEDIZIN ZAHNMEDIZIN

DENTALLABOR DENTALLABOR

KIEFERORTHOPÄDIE KIEFERORTHOPÄDIE

PROPHYLAXE

PROPHYLAXE PROPHYLAXE

4141 info@grund-zähne.de  ✆ 07 0761 61--13 131111 ORTHO SMILE  www.grund-zähne.de 0174 - 186 99 99 (Notfall)  www.grund-zaehne.de KIEFERORTHOPÄDIE

SMILE

PROPHYLAXE

 info@grund-zähne.de

M eMber O f

Herdern Magazin | 7


30 Jahre

PLANA Küchenland PLANA Küchenland feiert und wir feiern mit: 30 Jahre Erfahrung rund um die Küchenplanung und -Einrichtung sowie unsere herausragende Expertise im Bereich Küchenarbeitsplatten aus Granit, Naturstein, Keramik und Glas. Das kommt Ihnen zugute. Denn wir bringen unser geballtes Fachwissen in Ihre persönliche Beratung mit ein. Mehr noch: 2018 erwarten Sie fantastische Preisvorteile und darüber hinaus auch ständig wechselnde Geräte-, Granit-, Naturstein- und Keramikarbeitsplatten-Aktionen.

Denzlingen: AZ Küchenvertrieb Denzlingen ❘ Markgrafenstrasse 125/9 ❘ 79211 Denzlingen ❘ Telefon: 0 76 66/9 01 49 40 ❘ plana.de/denzlingen Weil am Rhein: Thilo Reis Küchenvertrieb ❘ Hauptstraße 149/2 ❘ 79576 Weil am Rhein ❘ Telefon: 0 76 21 / 9 15 99 66 ❘ plana.de/weil Freiburg: CaRe Küchendesign GmbH ❘ Munzinger Str. 1 ❘ 79111 Freiburg ❘ Telefon: 07 61 / 45 34 56 00 ❘ plana.de/freiburg


PORTRAIT

HORST ZAHNER

IM JETZT LEBEN UND VERANTWORTUNG ÜBERNEHMEN „Ich habe gelernt, mein Leben durch mein denken zu b­ eeinflussen.“ ©Foto: Lothar Vollmer

W

enn ich es geschafft habe, dann habe ich die Pflicht einem anderen die Hand zu reichen.“ Horst Zahners Satz offenbart seine Weltanschauung. Der Freiburger Unternehmer ist definitiv einer, der es geschafft hat. Und mit dem von ihm gegründeten Freiburger Essenstreff hat er vielen anderen, denen es schlecht geht, schon geholfen, in dem sie hier täglich ein warmes Essen für sehr wenig Geld bekommen.

Wenn sich Horst Zahner „austoben“ will, wie er das nennt, greift er zum Saxophon. Und das ist eigentlich täglich. Entweder im Übezimmer seiner Herdemer Wohnung oder in der Mooswaldbierstube. Dort tritt er jeden zweiten Donnerstag mit seiner vor zwei Jahren gegründeten „Horst Zahner Band“ auf. Zusammen mit Paul Max Lehrer, Berthold Klein, Rolf Kilchling, Thomas Kaltenbach und Peter Streicher hat er sich mit dieser Band dem Jazz, Swing und Blues verschrieben. Auch eine CD ist

Horst Zahner

bereits erschienen – deren Verkaufserlös als Spende direkt dem Essenstreff in der Schwarzwaldstraße zukommt. Und so schließt sich auch hier der Kreis, der für Horst Zahner zum Lebensbekenntnis geworden ist: „Schau dich an, erkenne dich – und handele! Wenn du nicht handelst, dann handeln andere über dich“. Sein eigenes pragmatisches Herangehen an die Dinge, hat jedenfalls schon einiges bewirkt und viele andere Menschen angesteckt. Als er vor bald 50 Jahren die Marktlücke bei den

 Herdern Magazin | 9


©Foto: privat

„Um ein Leben

lebenswert zu machen, muss man Verantwortung übernehmen für den Menschen neben sich.“ Horst Zahner

Der Essenstreff im Dreikönigshaus in der Schwarzwaldstraße

Schiff für 2000 Passagiere gekocht hatte: „Man kann mir im gastronomischen Bereich nichts vormachen.“ Sein Anspruch wurde es, jeden Tag frisches Essen aus regionalen Produkten zuzubereiten und diese auszuliefern. Mit 30 stieg er bei Hertie aus, wo er alle gastronomischen

©Foto: privat

Menübringdiensten erkannte, griff er zu. Die Tiefkühlkost war aufgekommen, vorgekochtes Essen wurde eingefroren und später erneut aufgewärmt. Das widersprach dem Frischeanspruch des gelernten Kochs, Konditors und Metzgers, der auch eine Zeitlang auf einem

Jeden Tag sind im Essenstreff alle Tische besetzt: Hier bekommen Obdachlose und Menschen mit sehr wenig Geld ein vollständiges Menü für 2,20 Euro.

Der Unternehmer Horst Zahner Horst Zahner hat gleich drei Berufe gelernt: Metzger, Koch und Konditor, außerdem besuchte er eine Hotelfachschule und lernte Industrie­ großhandelskaufmann bei Hertie. 1970 gründete Horst Zahner das Unternehmen Feinkost Zahner. Heute sind dort 80 fest angestellte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter tätig, hinzu kommen rund 50 Subunternehmer als Fahrer. Tagesfrisch wird für Schulen, Kindergärten, Kantinen aber auch Privatpersonen gekocht. Inzwischen hat der 77-Jährige das Unternehmen seinem Sohn Thomas übergeben, der die Geschäftsleitung übernommen hat.

USM Selektion Programm für den spontanen Kauf Ihres Lieblingsmöbels – aus Vorhandenem wählen, bestellen und innerhalb von 14 Tagen erhalten. Besuchen Sie vom 24.10. bis 04.12.2018 die Sonderausstellung „Selektion“ in unserem Showroom in Freiburg.

Einrichtungskultur ARNOLD Humboldtstraße 3, 79098 Freiburg Tel 0761 12095-0 Einrichtungskultur RESIN am Dreispitz 6, 79589 Binzen Tel 07621 666142

10 | Herdern Magazin

www.einrichtungskultur.com kontakt@einrichtungskultur.com


©Foto: privat

Die erste Adresse für gutes Hören.

Julia und Oliver Arlow Wer kein Dach über dem Kopf hat und kein Essen im Bauch hat es schwer, aus der sozialen Abwärtsspirale wieder heraus zu kommen.

Abteilungen mit aufgebaut hatte, und machte sich selbstständig. Jeden Tag wird seitdem bei Feinkost Zahner eine Grand Jus als Basis für alle Soßen angesetzt und der Kartoffelbrei selbstverständlich aus frisch gekochten Kartoffeln zubereitet. 300 Adressen in und um Freiburg werden

2011 entschloss sich Horst Zahner, dieses Buch über einen sehr schwierigen Abschnitt seines Lebens herauszubringen: Seine von ihm getrennte Frau hatte sich das Leben genommen.

täglich mit frisch zubereitetem Kantinenessen beliefert sowie rund 1000 weitere Privatkunden. Aus diesem Erfolg und der daraus resultierenden Zufriedenheit heraus, beschloss Horst Zahner denen zu helfen, die es nicht so gut getroffen hatten. „Wenn ein Mensch nichts im Bauch hat, dann steht die Welt für ihn Kopf“, ist der Unternehmer überzeugt. Wer längere Zeit ohne warmes Essen sei, der sei gefährdet, in den Alkoholismus oder in die Drogenszene abzurutschen. So gründete

er 1994 den Förderverein Essenstreff. Jeden Tag sind die Tische im Dreikönigshaus in der Schwarzwaldstraße 29 voll besetzt, wenn es hier für alle, deren monatliches Einkommen unter 1000 Euro liegt, ein komplettes Menü mit Suppe, Hauptgang und Dessert für 2,20 Euro gibt. 120 bis 150 Essen sind das pro Tag, finanziert durch Spenden und – neben Ehrenamtlichen – personell unterstützt auch von der Stadt Freiburg, die auch das Gebäude seit dem Brand mietfrei zur Verfügung stellt. Und Dank einer großzügigen Spende kann jetzt auch immer in der letzten Woche eines Monats an diesem Ort der Integration, wenn die Ressourcen knapp werden, sogar für einen Euro gespeist werden. Begleitend zu seinem unternehmerischen Erfolg, begann sich Horst Zahner auch mit der Frage nach dem Sinn des Lebens zu befassen. „Das menschliche Ego ist immer das Hindernis, die Problematik“, weiß Horst Zahner. „Um ein Leben lebenswert zu machen,. muss man Verantwortung erbringen für den Menschen neben sich“, so seine Erkenntnis. Zu den Säulen seines Lebens sind die Stille, das Licht, das Jetzt und die Liebe geworden. Auf diesen Weg hat ihn nicht zuletzt auch die Lektüre der Upanishaden gebracht, eine Sammlung uralter philosophischer Schriften des Hinduismus, die auch schon Schopenhauer beeinflusst haben. Seine „Energiezentrale“, wie er es nennt, ist dabei die Meditation. „Ich habe in meinem Leben außergewöhnliche Dinge erlebt und vielerlei Erfahrungen durchgestanden“, erläutert Horst Zahner und wirkt dabei gleichzeitig in sich ruhend und energiegeladen. „„Das habe ich nur durch meinen Glauben überstanden, den Glauben an die Liebe und an das Sein.“ Barbara Breitsprecher

5

5 Jahre Arlow Hörgeräte im Breisgau. Wir freuen uns auf Ihren Besuch und feiern mit tollen Angeboten, z.B.:

50% auf Batterien Für jedes gekaufte Päckchen Hörgerätebatterienerhalten Sie ein zweites gratis. (Gutschein gültig bis 31.7. 31.12.2018) 2018)

Arlow Hörgeräte GmbH & Co. KG Nußmannstr. 3 79098 Freiburg Telefon: (0761) 21 71 90 51 Alte Bundesstraße 92 Im “Hause Winkler” 79194 Gundelfingen Telefon: (0761) 58 99 59 02

Herdern Magazin | 11

www.arlow-hoergeraete.de


©Foto: privat

UNTERNEHMENSPORTRAIT

FRISCH AUS ELZACH ©Foto: privat

NACH ZÄHRINGEN Seit einem Jahr gibt es die Filiale der Elztäler Metzgerei Riegger in Freiburg-Zähringen

S

eit 200 Jahren gibt es in Elzach die Metzgerei Riegger, die auf handwerklich höchstem Niveau feine Wurstwaren und bestes Fleisch anbietet. Seit nunmehr einem Jahr gibt es auch eine Metzgerei-Filiale in Freiburg-Zähringen.

Metzgerei Riegger in Zähringen

rekt am Zähringer Platz, gegenüber des Edeka-Marktes und mit der Postfiliale im gleichen Haus, ein solcher Erfolg würde, freut Hans-Peter Riegger riesig. „Aus

12 | Herdern Magazin

©Foto privat

©Foto: Achim Keller

Bereits in sechster Generation führt Metzgermeister Hans-Peter Riegger zusammen mit seiner Frau Ulrika das Unternehmen. Dass die Metzgerei, di-

duziert. Alles, was es an dem Stand heraus kam der einladenden Theke die Kundschaft“, berichtet er hochzufrieden. in der Zähringer Filiale „Wir, unsere Mitarbeizu kaufen gibt, wird terinnen und Mitarbei– abgesehen von auster fühlen uns rundum ländischen Wurst- oder wohl in Zähringen.“ Die Schinkenspezialitäten – Ulrika und Hans-Peter Riegger hohe Handwerkskunst selbst hergestellt. „Wir im Metzger­betrieb bewährt sich. Hinzu bieten faire, ehrliche Top-Qualität“, betont der Metzgermeister. Außerdem gibt kommt, dass der Metzgermeister seine es eine große Auswahl an selbst hergeRinder selbst im Elz- und Simonswäldertal aussucht und die Schweine vom Kaistellten Salaten. bb

…mit einer großen Auswahl an frisch hergestellten Wurst- und Fleichschwaren

serstuhl kommen. Lange Transportwege zur Schlachtung werden ihnen erspart. Alle Fleisch- und Wurstwaren werden dann frisch in Elzach im Stammhaus pro-

n Metzgerei Riegger, Zähringerstraße 349 79108 Freiburg, Tel.: 0761/82525 Öffnungszeiten: Mo – Fr, 8 bis 18.30 Uhr Sa, 8 bis 13 Uhr


B AU P R O J E K T E Güterbahnhof Nord

Wohnen

und Arbeiten ©Foto: Güterbahnhof Nord

180 geförderte Wohnungen sowie Gewerbeeinheiten werden im westlichen Teil des 8,5 Hektar großen Areals Güterbahnhof Nord entstehen. Die Stadt hat 22 Prozent des Baulandes übernommen.

Im westlichen Teil des Areals ­G üterbahnhof Nord entsteht ein Mischgebiet, auch mit geförderten Wohnungen und Gewerbe.

D

er Weg ist frei für 650 neue Wohnungen und rund 40.000 Quadratmeter Büro- und Gewerbefläche auf dem Areal des Güterbahnhofs Nord. Ein Viertel der Wohnungen sollen im geförderten Wohnungsbau entstehen. Damit kann für das 8,5 Hektar große Gebiet auf dem westlichen Teil des insgesamt rund 40 Hektar großen Güterbahnhofareals ein weiteres Mischgebiet entstehen. Es ist der Stadtverwaltung gelungen, die Grundstückseigentümerin Aurelis zu überzeugen, 22 Prozent des Nettobaulandes an die Stadt abzugeben. Auf diesen Flächen entstehen rund 180 geförderte Wohnungen und Gewerbeeinheiten. Zusätzlich finanziert die Grundstückseigentümerin auch die Erschließung des Areals, eine Kita mit vier

Gruppen und einen Bolzplatz. In einem Baugruppenprojekt soll eine weitere Kita entstehen. Der westliche Bereich des Baugebietes wird vor allem mit Gewerbe dichter bebaut werden, weil hier die Bahntrasse angrenzt und so die Wohnungen im inneren Bereich vom Bahnlärm abschirmt werden sollen. Gegenüber des Mitteltraktes der Lokhalle wird ein größerer öffentlicher Platz angelegt. Bis 2020 sollen auf der Osthälfte rund 750 neue Wohnungen, drei Hotels, 415 Studierendenappartements, zwei Serviceappartementhäuser, ein Pflegewohnheim und fünf Kindertagesstätten fertiggestellt sein. Dies gilt auch für die 15 Handwerks- und Gewebebetriebe nördlich der Ingeborg-Krummer-Schroth-Straße. Wenn alles bebaut ist, werden auf dem Areal etwa 4.00 Menschen wohnen und ebenso viele arbeiten.

VERKAUF VERKAUF ALTBAUSANIERUNG ALTBAUSANIERUNG VERKAUF BELEUCHTUNG ALTBAUSANIERUNG BELEUCHTUNG ELEKTROINSTALLATION ELEKTROINSTALLATION BERATUNG BELEUCHTUNG BERATUNG ELEKTROINSTALLATION BERATUNG Telefon: 0761 - 50 75 60 Inhaber Elmar Pape Industriestraße 47 info@pape-elektrotechnik.de www.pape-elektrotechnik.de 79194 Gundelfingen

Herdern Magazin | 13


B AU P R O J E K T

Behördenareal Herdern

650 PARKPLÄTZE STATT WOHNUNGEN IN BESTER LAGE

Es stellt sich die Frage, wie zeitgemäß derart große oberirdischen Parkflächen wie hier im Behördenareal in Herdern eigentlich noch sind, angesichts des engen Wohnungsmarktes.

S

eit vielen Jahren wird in Freiburg über die Möglichkeit diskutiert, statt der vielen oberirdischen Parkplatzflächen im sogenannten Behördenareal in Herdern neuen Wohnraum in bester Lage zu schaffen. Doch die Verhandlungen zwischen Bund, Land und Stadt kommen nur sehr langsam und mühselig voran. Zwischen Tennenbacher-, Sautier- und Stefan-Meier-Straße gibt es rund 650 Parkplätze für die verschiedenen Behörden. Um aus dieser asphaltierten Fläche Platz für Wohnungsbau zu schaffen,müsst das Areal umgewidmet werden. Der städtische Bauausschuss zeigt sich seit geraumer Weile stets recht zuversichtlich, was die diesbezüglichen Verhandlungen angeht, doch die SPD-Fraktion ist da skep-

14 | Herdern Magazin

tisch und fordert relevante Ergebnisse. Das Fehlen solcher Ergebnisse sei „umso bedauerlicher, als die Glaubwürdigkeit wohnungsbaupolitischer Beschlüsse des Gemeinderates um der Wohnungsnot zu begegnen auf diese Weise konterkariert werden“, wie die SPD-Fraktionsvorsitzende Renate Buchen an Oberbürgermeister Martin Horn in einem Brief schrieb. Ein Potenzial für eine Wohnbebauung im Behördenviertel Freiburg-Herdern war der Verwaltung mindestens seit 2004 nach unveröffentlichter Bauflächen-Gesamtstudie für die Stadt bekannt. Im Januar 2015 schrieb Georg Löser für den Verein Ecotrinova e.V. den damaligen Oberbürgermeister Dieter Salomon an, um auf Alternativen für den Neubaustadtteil Dietenbach auf der grünen Wiese aufmerksam zu machen. „Wohnraum statt

©Foto: Achim Keller

Das Land hat sich grundsätzlich zu einem Verkauf von Teilflächen der Behördenparkplätze bereit erklärt. Dennoch passiert seit vielen Jahren nichts Konkretes. Weshalb stocken die Verhandlungen?

Auto-Parkplatz-Orgie im Behördenviertel Freiburg-Herdern“ überschrieb damals der Vorsitzende Georg Löser seinen Brief. Sein Vorschlag: Die Parkplätze „werden unter die Erde gelegt, soweit diese bei den guten Verkehrsanbindungen (S-Bahn, Regionalbahn, Straßenbahn, Stadtbus, Park+Ride, Job-Tickets) überhaupt noch für die Bediensteten notwendig sind. Damit wird viel Platz frei für den Bau von Wohnungen und Studierendenwohnheimen. Letztere – am besten ohne Wohnflächen fressende Luxusappartements - liegen dann sehr günstig zu vielen Fakultäten der Universität.“ Ecotrinova e.V. schätzt, dass dieses Areal bei einer vierstöckigen Bebauung plus ausgebauten Dächern rund 1000 bis 1500 Menschen einen Wohnplatz bieten würde. „Bei Zusammenrücken der Behörden

C

M

Y

CM

MY

CY

CMY

K


aufgrund von Digitalisierung und weiteren Maßnahmen könnte dies noch deutlich höher liegen“, so der Verein, der sich dem Umweltschutz verschrieben hat. Auch der Bürgerverein Herdern sprach sich in diesem Zusammenhang für Wohnbebauung auf den Parkplätzen aus Die zudem Mitte 2015 von Ecotrinova angeschriebene Regierungspräsidentin Bärbel Schäfer antwortete damals, sie könne nicht helfen, die Behörden dort seien „eigenkompetent“, was Bauen und Platzschaffen fürs Wohnen betreffe. Anfang 2018 den bat der Verein dann Ministerpräsidenten Winfried Kretschmann per Brief um Hilfe, weil ein Großteil der Behörden im Behördenzentrum Landesbehörden sind. Für ihn antwortete das zuständige Finanzministerium. In diesem Antwortschreiben heißt es unter anderem: Das Land habe bereits im Juni 2016 seine grundsätzliche Bereitschaft erklärt, Teilflächen des landeseigenen Grundstückes an der Stefan-Meier-Straße zu verkaufen, falls parallel bundeseigene Teilflächen auch verkauft würden. Die Voraussetzung für die Veräußerung für Bund und Land sei eine Machbarkeitsstudie für die Wohnbebauung durch die Stadt Freiburg, die jedoch noch nicht vorliege. In einem Brief an Oberbürgermeister Martin Horn vom Sommer 2018 zeigte sich Ecotrinova empört über dieses „Verzögern solcher Wohnraumchancen“.  Barbara Breitsprecher anzeigen-210-148.ai 1 08.08.2017 15:25:42

©Foto: Achim Keller

B AU P R O J E K T

Teile der Parkflächen gehören dem Land – das wäre durchaus zu einem Verkauf bereit, wenn der Bund mitzieht.

Wir suchen Grundstücke und Immobilien in Freiburg und Umgebung.

Wir beraten Sie gerne über die Entwicklungsmöglichkeiten Ihres Grundstücks und Ihrer Immobilie.

Sie erreichen uns unter:

0761-59205-0 info@allgeier-wohnbau.de

Kompetenz

in Sachen Wohnen

Allgeier Wohnbau GmbH & Co. KG Herdern Magazin | 15 Gewerbestraße 75 · 79194 Gundelfingen · www.allgeier-wohnbau.de


Jetzt bei Gehlert 0,00 % Sonderfinanzierung¹ sichern. ahrzeuge F 0 0 5 r e Üb fügbar. sofort ver

0,00 %

0,00 %

rung.

.

anzierung

anzie Sonderfin

Sonderfin

z. B. Golf SOUND 1.0 TSI, 81 kW (110 PS)

z. B. Passat Variant Comfortline 1.4 TSI, 110 kW (150 PS)

EZ 04/2017, 7.576 km, urspr. UVP des Herstellers: 26.020,00 €. Ende der Garantielaufzeit2 für dieses Fahrzeug 04/2022 oder 100.000 km (je nachdem, was zuerst eintritt).

EZ 10/2017, 12.377 km, urspr. UVP des Herstellers: 37.406,00 €. Ende der Garantielaufzeit2 für dieses Fahrzeug 10/2022 oder 100.000 km (je nachdem, was zuerst eintritt).

Ausstattung: Sound-Paket, Einparkhilfe, Winterpaket, Climatronic, Leichtmetallfelgen, Sitzheizung, Distanzregelung ACC u. v. m.

Ausstattung: Navigationssystem, LED-Scheinwerfer, Climatronic, Leichtmetallfelgen, Sitzheizung, Einparkhilfe vorne und hinten, Distanzregelung ACC u. v. m.

Das Finanzierungsbeispiel basiert auf einer jährlichen Fahrleistung von 15.000 km.

Das Finanzierungsbeispiel basiert auf einer jährlichen Fahrleistung von 15.000 km.

Fahrzeugpreis: 18.500,00 €

Effektiver Jahreszins: Laufzeit: Schlussrate: Gesamtbetrag:

inkl. Überführungskosten Anzahlung: 1.900,00 € Nettodarlehensbetrag: 16.600,00 € Sollzinssatz (gebunden) p. a.: 0,00 %

48 mtl. Finanzierungsraten à

0,00 % 48 Monate 7.528,00 € 16.600,00 €

189,00 €1

Fahrzeugpreis: 26.800,00 €

Effektiver Jahreszins: Laufzeit: Schlussrate: Gesamtbetrag:

inkl. Überführungskosten Anzahlung: 4.900,00 € Nettodarlehensbetrag: 21.900,00 € Sollzinssatz (gebunden) p. a.: 0,00 %

48 mtl. Finanzierungs229,00 raten à

¹ Ein Angebot der Volkswagen Bank GmbH, Gifhorner Str. 57, 38112 Braunschweig, für die wir als ungebundener Vermittler gemeinsam mit dem Kunden die für die Finanzierung nötigen Vertragsunterlagen zusammenstellen. Bonität vorausgesetzt. Gültig für Laufzeiten von 12 bis 48 Monaten und bis zum 30.11.2018 für die aktionsberechtigten Modelle Golf Limousine, Golf Variant, Golf Sportsvan, Passat Limousine, Passat Variant und Touareg aus dem Bestand der Marke Volkswagen. Dieses und vergleichbare Fahrzeuge sind nur in begrenzter Stückzahl verfügbar. Es besteht ein gesetzliches Widerrufsrecht für Verbraucher. ² Die Garantie bis zum 5. Fahrzeugjahr gilt für ausgewählte Jahreswagen als Volkswagen Anschlussgarantie, für bis zu 36 Monate im Anschluss an die 2-jährige Herstellergarantie und – je nach individuellem Fahrzeug – bis zu einer maximalen Gesamtfahrleistung von 100.000 km (Garantiegeber ist jeweils die Volkswagen AG, Berliner Ring 2, 38440 Wolfsburg). Gültig nur für Jahreswagen aus dem Bestand der Volkswagen AG. Die Laufzeit der Garantie beginnt ab Übergabe des Fahrzeugs durch die Volkswagen AG bzw. durch einen autorisierten Volkswagen Partner an den Erstkäufer oder ab dem Datum der Erstzulassung, je nachdem, welches Ereignis zuerst eintritt. Weitere Voraussetzungen bzw. Beschränkungen der Garantie entnehmen Sie bitte den Garantiebedingungen unter www.volkswagen.de oder erfragen Sie bei uns. Abbildung zeigt Sonderausstattung gegen Mehrpreis. Stand 10/2018. Änderungen und Irrtümer vorbehalten.

Volkswagen Zentrum Freiburg Autohaus Gehlert GmbH & Co. KG Tullastr. 82, 79108 Freiburg, Tel. 0761 / 51 04 60, www.gehlert.de

0,00 % 48 Monate 10.908,00 € 21.900,00 €

€1


TERRORVERDACHT

Großeinsatz der Polizei

TERRORERDÄCHTIGER IN FREIBURG VERHAFTET ©Fotos:Achim Keller

Regelmäßig soll der 29-jährige Deutsche aus Freiburg eine Moschee in Herdern besucht haben. Diese wird schon seit langer Zeit vom Verfassungsschutz beobachtet.

U

nscheinbar und von außen fast ein wenig heruntergekommen wirkt die Ibad-ur-Rahman-Moschee im Hinterhof der Habsburgerstraße. Im September hat die Polizei in Freiburg einen Terrorverdächtigen verhaftet, der regelmäßig die Moschee besuchte. Seit rund 20 Jahren wird diese Moschee – die 1994 in Herdern gegründet wurde und deren Träger die Islamische Union Deutschland e.V. ist – neben einer weiteren Moschee in Freiburg vom Verfassungsschutz des Landes beobachtet.

Der 29-jährige deutsche Terror­

Der 29-jährige deutsche Terrorverdächtige gilt als mutmaßlicher Dschihadist und soll in Syrien an Kämpfen beteiligt gewesen sein. In einem Ausbildungslager im syrischen Aleppo soll er militärisch ausgebildet worden sein. Ihm wird von der Staatsanwaltschaft vorgeworfen, in Syrien eine schwere staatsgefährdende Gewalttat vorbereitet zu haben. Ein Terrorakt in Deutschland war aber offensichtlich nicht geplant.

Jahres kam er nach derzeitigen Erkenntnissen wieder nach Deutschland zurück. Seit seiner Verhaftung in der Wohnung seiner Mutter in Haslach sitzt er in Untersuchungshaft. Gesucht wird noch nach einem weiteren Mann deutscher Staatsangehörigkeit. Auch er soll sich 2013 Terroristen angeschlossen haben. Von ihm, der zur Tatzeit 28 Jahre alt gewesen sei, fehlt seit Sommer 2015 aber jede Spur. Ermittelt

„Im Streit hat er den IS dann verlassen“, sagte Jan Dietzel, Oberstaatsanwalt der Generalstaatsanwaltschaft Stuttgart gegenüber dem SWR. Anfang diesen

verdächtige wurde in Haslach verhaftet.

wird außerdem gegen drei 25 bis 41 Jahre alte deutsche Terrorverdächtige aus dem Raum Villingen-Schwenningen und aus Norddeutschland. Sie sollen die anderen Verdächtigen mit Handykarten und Geld unterstützt haben. Diese drei Männer wurden jedoch nicht in Haft genommen. In Villingen-Schwenningen und Freiburg wurden im Zuge der Festnahme des Freiburger Verdächtigen auch mehrere Wohnungen durchsucht und Beweismaterial beschlagnahmt. Erst vor einem Jahr war ein aus Freiburg stammender 29-jähriger Mann in Karlsruhe verhaftet worden, der verdächtigt wird, einen Terroranschlag auf dem dortigen Weihnachtsmarkt geplant zu haben. Er war bereits zuvor von den Sicherheitsbehörden als „Gefährder“ eingestuft worden – ebenso wie damals Anis Amri, dessen furchtbarer Anschlag im Dezember 2016 auf dem Berliner Weihnachtsmarkt dennoch nicht verhindert werden konnte. Barbara Breitsprecher

Herdern Magazin | 17


RECHT

Gerichtsurteile

Alles was

Recht ist Meldungen und ­Informationen zu aktuellen Rechtsprechungen ­ aus verschiedenen a­ lltäglichen Bereichen

18 | Herdern Magazin

Zugriff auf Telefon­ d aten bei „nicht schweren“ Straftaten Straftaten, die nicht von besonderer Schwere sind, können den Zugang zu von elektronischen Kommunikationsdiensten gespeicherten personenbezogenen Daten rechtfertigen, sofern dieser Zugang nicht zu einer schweren Beeinträchtigung des Privatlebens führt. Dies geht aus einer Entscheidung des Gerichtshofs der Europäischen Union hervor. Die spanische Kriminalpolizei beantragte beim zuständigen Ermittlungsrichter, ihr im Rahmen von Ermittlungen wegen des Raubs einer Brieftasche und eines Mobiltelefons Zugang zu den Identifikationsdaten der Nutzer der Telefonnummern zu gewähren, die mit dem entwendeten Mobiltelefon aktiviert wurden. Der Ermittlungsrichter lehnte diesen Antrag mit der Begründung ab, dass es sich hier um keine „schwere“ Straftat handele. Die spanische Staatsanwaltschaft legte gegen diese Entscheidung Berufung ein. Die Datenschutzrichtlinie für elektronische Kommunikation sieht vor, dass die Mitgliedstaaten die Rechte der Bürger beschränken können, sofern es für die nationale Sicherheit, die Landesverteidigung, die öffentliche Sicherheit sowie die Verhütung, Ermittlung, Feststellung und Verfolgung von Straftaten oder des unzulässigen Gebrauchs von elektronischen Kommunikationssystemen in einer demokratischen Gesellschaft notwendig, angemessen und verhältnismäßig ist. Das nächst höhere Gericht führte aus, dass es zwei alternative Kriterien für die Bestimmung der Schwere einer Straftat gebe, bei der die Speicherung und die Übermittlung personenbezogener Daten zulässig seien. Beim ersten Kriterium handele es sich um Verhaltensweisen von besonderer, erheblicher kriminogener Relevanz, die Individual- und Kollektivrechtsgüter besonders schädigen. Das zweite Kriterium sehe eine Mindeststrafe von drei Jahren Freiheitsentzug vor und damit einen Strafrahmen, der die große Mehrheit der Straftaten erfasse. Gleichzeitig könne das staatliche Interesse an der Bekämpfung strafbaren Verhaltens keinen unverhältnismäßigen Eingriff in die in der Charta der Grundrechte der Europäischen Union verankerten Grundrechte rechtfertigen. Das spanische Gericht wollte daher vom Europäischen Gerichtshof wissen, wie die Schwelle der Schwere der Straftaten zu bestimmen ist, ab der ein Grundrechtseingriff wie der Zugang zu bei elektronischen Kommunikationsdiensten gespeicherten personenbezogenen Daten gerechtfertigt sein kann. Mit seinem Urteil weist der Europäische Gerichtshof darauf hin, dass der Zugang zu solchen Daten im Rahmen eines strafrechtlichen Ermittlungsverfahrens in den Geltungsbereich der Richtlinie fällt. Darüber hinaus stellt der Zugang zu den Daten, anhand derer die Inhaber der SIM-Karten, die mit einem gestohlenen Mobiltelefon aktiviert wurden, identifiziert werden sollen, einen Eingriff in deren Grundrechte dar. Diesen Eingriff wertet der Gerichtshof jedoch als nicht so


schwer, dass dieser auf die Bekämpfung schwerer Kriminalität beschränkt werden müsste, zumal sich aus diesen Daten keine genauen Schlüsse auf das Privatleben ziehen lassen. Der Gerichtshof schließt daraus, dass der Eingriff, den ein Zugang zu solchen Daten mit sich bringen würde, somit durch den Zweck der Verhütung, Ermittlung, Feststellung und Verfolgung von „Straftaten“ im Allgemeinen gerechtfertigt sein kann, ohne dass es erforderlich wäre, dass diese Straftaten als „schwer“ einzustufen sind. Gerichtshof der Europäischen Union, Urteil vom 2.10.2018 - C-207/16 -

Unfall nach Betriebsfeier auf dem Oktoberfest

Sozialgericht Berlin , Urteil vom 1.10.2018 - S 115 U 309/17 -

Tolle Ideen für die schönste Zeit im Jahr WESTLICHE KARIBIK

Norwegian Getaway 77778

7 Nächte/Premium All inclusive Kreuzfahrt ab/bis Miami Pro Pers. in der Doppelkabine (innen) ab € 1.149 Flug ab/bis Deutschland, Rail&Fly                                             ab € 885 KANARISCHE INSELN UND MAROKKO

Norwegian Spirit 7777

10 Nächte/Premium All inclusive Kreuzfahrt ab/bis Barcelona Pro Person in der 2-Bett-Kabine ab € 1.279 DERTOUR • Eine Marke der DER Touristik Deutschland GmbH • 60424 Frankfurt

Der Besuch des Münchner Oktoberfestes im Kollegenkreis stellt nur unter engen Voraussetzungen eine betriebliche Veranstaltung im Sinne der gesetzlichen Unfallversicherung dar. Dies hat das Sozialgericht Berlin entschieden. Im vorliegenden Fall war der aus Berlin stammende Kläger von seiner Firma als Monteur bei einer Brauerei in München eingesetzt. Wie jedes Jahr veranstaltete diese Brauerei auch 2016 auf dem Oktoberfest einen Brauereinachmittag. Eingeladen waren die Mitarbeiter der Brauerei wie auch die Beschäftigten anderer Unternehmen. Der Kläger nahm mit weiteren Kollegen seiner Firma an der Veranstaltung teil. Auf dem Heimweg gegen 22 Uhr prallte er in alkoholisiertem Zustand gegen einen Strommast und brach sich einen Halswirbel. Seinen Antrag auf Anerkennung eines Arbeitsunfalls lehnte die beklagte Berufsgenossenschaft Holz und Metall ab. Hiergegen klagte der Monteur vor dem Sozialgericht Berlin, da der Besuch des Oktoberfestes in engem Zusammenhang mit seiner betrieblichen Tätigkeit gestanden habe. Der Brauereinachmittag sei ein wichtiges branchenspezifisches Ereignis, das der Beziehungspflege zwischen seiner Firma und der Brauerei diene. Die Veranstaltung habe zugleich auch die innerbetriebliche Verbundenheit gefördert. Die Teilnahme sei von seinem Arbeitgeber gebilligt worden und teilweise noch während der Arbeitszeit erfolgt. Das Sozialgericht Berlin wies die Klage jedoch ab und bestätigte die Auffassung der Berufsgenossenschaft. Die Anerkennung eines Wegeunfalls als Arbeitsunfall setze voraus, dass sich der Unfall auf dem Weg zu oder von einer versicherten Tätigkeit ereignet habe. Zwar könne auch ein Betriebsausflug einer versicherten Tätigkeit zugerechnet werden, erforderlich hierfür sei aber, dass es der Arbeitgeber ist, der die Veranstaltung organisiert und dass die Teilnahme aller Angehörigen des Betriebs oder zumindest einer Abteilung erwünscht ist. Diese Veranstaltung sei aber nicht durch die Firma des Klägers, sondern durch die Brauerei angeboten worden. Auch die Teilnehmer seien überwiegend keine Angehörigen des Betriebes gewesen. Ein Vertreter der Unternehmensleitung sei nicht anwesend gewesen, Kosten für Speisen und Getränke seien von der Firma nicht übernommen worden.

Flug ab/bis Deutschland, Rail&Fly                                               ab € 176 Information und Buchung:

FRfly Reisebüro GbR Am Platz der Zähringer Zähringer Straße 350 79108 Freiburg Tel. 0761/5563877 Fax 0761/7665899 www.frfly.de

Für mich. Perfekt.

STADTMAGAZIN DER ZEITUNG AM SAMSTAG

GUNDELFINGENMAGAZIN • unterhaltsam • persönlich EMMENDINGENMAGAZIN • informativ WALDKIRCHMAGAZIN • nah dran ANZEIGENSERVICE: 0761/ 15 434 2-0 anzeigen@zas-freiburg.de

VeranstaltungsTermine gerne an: redaktion@zas-freiburg.de

Herdern Magazin | 19


©Fotos: Forum neuburg

B AU P R O J E K T

NEUBAU MIT

FÜNF STOCKWERKEN

NEUES BILDUNSGZENTRUM DER OBERFINANZDIREKTION

Ü

Geplant ist an der Rheinstrasse ein fünfgeschossiger Bau mit flachdach.

Neues Bett?

Gegen das Fällen der Bäume auf dem Areal der Finanzschule an der Rheinstraße wehren sich Anwohner und das Bürgerforum Neuburg.

T raum S TaTion G undelfinGen

ber 630 gesammelte Unterschriften überreichte das Forum Neuburg zusammen mit der Bürgerinitiative der Anlieger der Rheinstraße im Rathaus an Oberbürgermeister Martin Horn. Es geht den Initiatoren um das Bebauungsplan „Finanzschule Habsburgerstraße“, wo ein kastenförmige, fünfgeschossige Bau für ein Bildungszentrum der Oberfinanzdirektion Karlsruhe an der Rheinstraße geplant ist. Dafür sollen auch einige Bäume fallen.

OB Martin Horn zeigte sich sehr erfreut über das bürgerschaftliche Engagement und signalisierte den Überbringern der Unterschriften, dass er offen für Gespräche sei. Das Gelände gehört dem Land Baden-Württemberg. Das Forum Neuburg und die Bürgerinitiative Forum haben Verbesserungsvorschläge geliefert, um bei der geplanten Bebauung die Bäume an der Rheinstraße zu erhalten. Dafür müsste das geplante Gebäude um ein paar Meter nach hinten versetzt werden. Des weiteren zeigen die Vertreter von Forum und Bürgerinitiative Unverständnis,

tation

Traums

Neue Matratze?

Gute �acht Gute Beratung – Gute Preise

Öffnungszeiten: Mo. bis Fr.: 14.00 – 18:30 Uhr Sa. 10:00 – 14:00 Uhr

Traum Station Gundelfingen · Gewerbestraße 1 · 79194 Gundelfingen, von 1997 bis 2008 Freiburg-City, seit 2008 in Gundelfingen Tel.: 0761 / 292 40 25 e-mail: traumissimo@aol.com, www.traumissimo.de

20 | Herdern Magazin

Neuer Rost?

von 1997 bis 2008 Freiburg-City, seit 2008 Gundelfingen, Gewerbestr. 1


B AU P R O J E K T

Bildungszentrums der Oberfinanzdirektion (OFD) Karlsruhe auf dem Areal zwischen Habsburger-, Rhein- und Albertstraße reichen inzwischen nicht mehr aus. In der Freiburger Finanzschule werden seit 2016 mehr als doppelt so viele Beamte ausgebildet wie früher. Der Grund sind die vielen altersbedingte Abgänge in den Behörden. Der Neubau soll rund sechs Millionen Euro kosten. Eine Bebauung auf dem Wiesenstück, unter dem die Reste der ehemaligen Ludwigskirche ruhen, ist jedoch vom Tisch, was bei Anwohnern und Bürgerforum gleichermaßen für große Erleichterung gesorgt hat. bb

Unterschriftenübergabe der Anwohner in der Rheinstraße und Mitglieder des Forum Neuburg an Oberbürgermeister Martin Horn am 12. September: (v.l.l) Henning Tams, Anne-Marie Lucas, Michael Managò Martin Horn, Julia Meyer-Bühle und Jana Kohl.

Jacobistr. 39 79104 Freiburg Tel. 07 61 - 3 40 05 www.gesundeZaehne-Freiburg.de

schöne Zähne - einfach genial

wie der geplante mehrgeschossige Kubus von den Planern als „stadtbildverträglich“ und „für den Stadtteil Neuburg charakteristisch“ dargestellt werde. Städtebaulichcharakteristisch seien in diesem Viertel Walm- und Satteldächer. Das geplante Flachdach wird von den Planern mit der Qualifikation eines „öffentlichen Gebäudes“ begründet. Auch dagegen wehrt sich das Forum Neuburg: Das geplante Unterkunftsgebäude mit Übernachtungsmöglichkeiten für 120 Finanzschüler und -schülerinnen werde ja gar nicht für die Öffentlichkeit zugänglich sein. Die bisherigen Räumlichkeiten des

Herdern Magazin | 21


B AU P R O J E K T

Habsburgerstraße

MITTELALTERLICHE FUNDE IN DER BAUGRUBE ©Fotos: Achim Keller

Archäologen des Landesdenkmalamtes bei Ausgrabungen in der Baugrube von „The Fizz“

Grabungsarbeiten im Röderhof an der Habsburgerstraße: Dort, wo dereinst das Studierendenwohnheim „The Fizz“ stehen wird, haben Archäologen mittelalterliche Stadtreste entdeckt.

D

ort wo sich an der Habsburgerstraße die riesige Baustelle für das Studierendenwohnheim „The Fizz“ auftut, sind derzeit auch Archäologen damit beschäftigt, alte Mauerreste auszugraben und zu dokumentieren.

Schweres Gerät ist am Einsatz bei den Bauarbeiten für „The Fizz“ an der Habsburgerstraße

22 | Herdern Magazin

Nachdem das vorherige Hochhaus und die alte Tiefgarage abgerissen waren, wurde offenkundig, dass ein Teil des Grundstücks nicht unterkellert war. Hier wurden vom Landesdenkmalamt Reste des mittelalterlichen Freiburgs vermutet.

Und tatsächlich: Die Archäologen fanden sowohl mittelalterliche Mauerzüge der barocken Festung und Teile der nördlichen Vorstadt Freiburgs – das frühere Neuburg. Die Vorstadt war kurz vor 1200 angelegt worden, wie Dr. Bertram


B AU P R O J E K T

Jenisch, zuständig für die Mittelalter-Archäologie des Stuttgarter Landesamtes für Denkmalpflege, erläutert. Bertram Jenisch hat seinen Dienstsitz in Freiburg und wird immer dann hinzugerufen, wenn in Freiburg alte Strukturen gefunden werden. Zerstört wurde die Vorstadt dann um 1650 während des 30-jährigen Krieges. 1680 wurde sie dann als Festung neu gebaut. Von beiden Phasen dieser Überbauung wurden nun Reste gefunden: Hofmauern, Gruben und Keramik-Bruchstücke. Die Arbeiten dauern

„Wenn stets mein Herz bluten würde, wenn wir Mauerreste abbrechen müssen, wäre ich schon längst verblutet.“ Dr. Bertram Jenisch, Landesdenkmalamt an, müssen sie doch immer wieder unterbrochen werden, wenn die Baugrube im Zuge der fortlaufenden Bauarbeiten weiter befestigt werden muss. Die keramischen Fundstücke werden herausgeholt und archiviert. Die Mauerreste vermessen und dokumentiert – und dann

WIR FREUEN UNS AUF SIE

Eine tiefe Baugrube, wo einst das anspruchsvolle Studierendenwohnheim stehen wird

abgebrochen. Für Bertram Jenisch ein ganz normaler Schritt: Die Bauherren haben sich verpflichtet, die Kosten für die Ausgrabungen und die Dokumentation zu übernehmen, im Gegenzug stimmt das Landesdenkmalamt dann dem Abbruch zu. Somit können die Bauarbeiten wie geplant durchgezogen werden. Bei der Frage, ob ihm da als Archäologen nicht das Herz blute, muss Bertram Jenisch lachen: Seit 30 Jahren sei er im Amt, wenn ihm da als stets das Herz blute wäre er wohl schon verblutet…

Auf dem Areal wird das anspruchsvolle Studierendenwohnheim „The Fizz“ entstehen, das die Münchner International Campus AG, die auch zwei Wohnheime in Zähringen betreibt, bauen lässt. 330 Apartments für Studierende und eine Tiefgarage entstehen dort. Vor zwei Jahren wurde das sogenannte Siemenshaus abgerissen, der ursprünglich für Sommer 2017 geplante Baustart verzögerte sich. Barbara Breitsprecher

WIR

zaubern für Sie einzigartige Augenblicke über den Dächern der Stadt. WIR SIND FÜR SIE DA. AUS VOLLEM HERZEN. IHRE WEIHNACHTSFEIER

Lassen Sie uns dazu beitragen, dass Ihr „Danke“ ein voller Erfolg wird! HEILIGABEND BUFFET – 24.12.2018 AB 18 UHR

Ausgewählte Spezialitäten und kreative Genussfreuden | 89,- Euro/Person. SILVESTER GALA – 31.12.2018 UM 18 UHR

Das große Finale zum Jahresende | ab 189,- Euro/Person. Wir bitten um Ihre frühzeitige Reservierung.

Barbara Breitsprecher Wintererstraße 89, 79104 Freiburg Herdern Magazin | 23 Tel.: +49 761 5103 0, E-Mail: H1128@accor.com, www.chez-eric.de


©Foto: Sara Michilin, fotolia

FORTSCHRIT T

SICHERHEITSLÜCKE BEI WHATSAPP W

Milliarden User des Messenger-Dienstes sind angreifbar. Kriminelle könnten über einen Bug mit einem einzelnen Videoanruf das Smartphone kapern. Betroffen sind Android- und iOS-Nutzer von WhatsApp, die eine ältere Version auf ihrem Smartphone installiert haben. Sie werden nun aufgefordert dringend ein Update durchzuführen. Sobald WhatsApp-User einen dubiosen Videoanruf erhal-

©Foto: lev dolgachov, fotolia

hatsApp kommt nicht aus den Negativ-Schlagzeilen. Rund 1,3 Milliarden Menschen benutzen den Messenger-Dienst WhatsApp weltweit. Nachdem viele Nutzer erbost über die Ankündigung von Werbeaufspielung in der App waren, wurden jetzt eine massive Sicherheitslücke im Messenger entdeckt.

WhatsApp-User müssen laut neuer EU-Datenschutzverordnung mindestens 16 Jahre alt sein. Kontrollieren wird der Messenger das nicht. Eltern und Schulen werden ihre Kinder auch in dieser Hinsicht weiter begleiten müssen.

24 | Herdern Magazin


FORTSCHRIT T

UNTERRICHTS-/BESPRECHUNGS-/ SITZUNGSRÄUME Nähe Johanneskirche / Unterwiehre 11m² (geeignet für max. 4 Personen) 22m² (geeignet für max. 15-20 Personen)

SCHOCK FÜR HUNDERTE MILLIONEN WHATSAPP-NUTZER: HACKER KÖNNEN MIT ­EINEM EINZIGEN VIDEOANRUF DAS SMARTPHONE ÜBERNEHMEN. GRUND IST OFFENSICHTLICH EIN FEHLER IN EINER ÄLTEREN APP-VERSION

Anmietung punktuell oder längerfristig(er) (bei z.B. wöchentlich dauerhaft wiederkehrenden Wochentagen/Zeiten)

Auf Kurs | Basler Straße 42 | 79100 Freiburg Tel.: 0761 / 479 76 24 | info@auf-kurs.org | www.auf-kurs.org

ten und diesen annehmen, werden zeitgleich mehrere Dateien auf dem Smartphone freigesetzt. Diese stören wiederum die Funktion von WhatsApp. Kriminelle erhalten zeitgleich wichtige Informationen über Standort des Geräts, Namen und Telefonnummer. Über bestimmte Tools lässt sich das Smartphone sogar extern steuern. Dadurch könnten Kriminelle vermutliche kostspielige Anrufe tätigen. Die Sicherheitslücke liegt offensichtlich in der Speicherverwaltung der Videokonferenzfunktion des Instant Messengers. Durch ein präpariertes RTP-Paket kann diese durcheinandergebracht werden, so dass der Angreifer eigene Codes einschleusen und das Smartphone durch Spionage-Software manipulieren kann. Entdeckt wurde der Fehler von der Sicherheitsforscherin Natalie Silvanovich von Googles Project Zero. Sie schaffte es, mit dieser Sicherheitslücke Whatsapp zum Absturz bringen. Sie habe nicht versucht, die Lücke weiter auszunutzen, diese habe aber erhebliches Potenzial, schrieb sie auf Twitter. Wer einen Videoanruf mit unbekannter ausländischer Nummer auf WhatsApp erhalten und ihn angenommen hat, sollte zunächst ein Backup erstellen und WhatsApp im Anschluss deinstallieren. In einem weiteren Schritt sollte ein Anti-Virus-Programm auf installiert werden. WhatsApp im Anschluss erneut installieren und das zuvor gespeicherte Backup hochladen. Chats und Kontakte sollten dann wieder sichtbar sein. Unbedingt die Handyrechnung prüfen. Die aktuelle Version der App, welche die Sicherheitslücke schließt, wurde bereits am 28. September veröffentlicht. Für iOS-Nutzer ist dies die Version 2.18.93, für Android-Nutzer die Version 2.18.302, beziehungsweise 2.28.306 im Play Store von Google. WhatsApp-Nutzer sollten bei der Aktualisierung darauf achten, nur Updates aus offiziellen App-Stores herunterzuladen. Besitzer eines älteren iPhones müssen sich unterdessen auf Einschränkungen bei der Nutzung von Whatsapp einstellen. Eine Installation der neuesten Version des Messenger-Dienstes sowie Updates sind auf einigen älteren iOS-Geräten nicht mehr möglich.  Barbara Breitsprecher

Die massive Sicher-

heitslücke lässt sich nur mit einem Update schliessen. Bei ­älteren Geräten ist das aber Nicht möglich.

SOUND! Der Extraklasse. UNSER

TOP

TIPP

TOURING S

199,–

Mobiler Lautsprecher Das wohl coolste DAB+ Radio

Bluetooth

mit

MUSICA

749,–

Digitalradio Spielt CD, DAB+, Internetradio Bluetooth

·

·

·

·

NFC Spotify, Tidal u. v. m. Wifi Multiroom iOS & Android-App in erstklassiger Möbelholzqualität

·

TOURING M

249,–

TOURING L

garantiert!

349,–

Barbara Breitsprecher

Mobiler Lautsprecher der richtig was kann Wow-Effekt

·

Digitalradio Der Leute allerliebstes „Kofferradio“ mit großem Klang

·

·

Akkubetrieb hochwertig wie alle GENEVA in Alu und Leder gefertigt

SOLO

399,–

Digitalradio Eines der feinsten Radioteile, welches wir für Sie gefunden haben!

149,– TOURING XS

Tragbarer Bluetooth-Speaker Der Leistungsstärkste seiner Größe, mit Akkubetrieb

Telefon 0761 / 257 64 Inh. Clemens Hoch

Habsburgerstrasse 125 79104 Freiburg

www.velde-freiburg.de info@velde-freiburg.de

Herdern Magazin | 25


N E U B AU

Pflegeheim

STATIONÄRE PFLEGE

AN DER JOHANNITERSTRASSE ©Foto: Achim Keller

Eröffnung des Pflegeheimes Haus Heiliggeist

D

as neue Pflegehaus an der Johanniterstraße als Nachfolgebau des ehemaligen Heiliggeiststiftes ist nach rund zweijähriger Bauphase bezugsfertig. Die Heiliggeistspitalstiftung investierte mit rund

17,3 Millionen Euro damit weiter in die stationäre Pflege und bietet im neuen Haus Heiliggeist insgesamt 71 Pflegezimmer in fünf Wohngruppen sowie acht Wohnungen mit Betreuung für Seniorinnen und Senioren.

Wir realisieren Ihren Küchentraum Planung und Beratung auch bei Ihnen zu Hause

Ihr Küchen-Fachgeschäft

KOMPETENT - GÜNSTIG - MIT SERVICE

Kronenstraße 32 | 79100 Freiburg Tel.: 0761 / 49 25 25 www.wegro-kuechen.de

26 | Herdern Magazin

Stiftungsdirektorin Marianne Haardt wies auf den zunehmenden Bedarf an Pflegeplätzen hin: „Wir als Stiftung bekennen uns mit dem neuen Haus Heiliggeist auch weiterhin zur stationären Pflege, die trotz der gestiegenen ambulanten Versorgungsmöglichkeiten nach

wie vor dringend gebraucht wird“, betonte sie. Die Stadt Freiburg geht von einer steigenden Anzahl von pflegebedürftigen Menschen aus. In ihrer Pflegebedarfsprognose 2012 bis 2020 prognostiziert sie für das Jahr 2020 rund 5.460 pflegebedürftige Menschen in der Stadt. Die Konzeption von Haus Heiliggeist sieht eine starke Verankerung im Stadtteil vor. „Das Pflegehaus ist ein offenes Haus, das sich in den Stadtteil Neuburg integrieren möchte, denn wir verstärken unsere sozialraumorientierte Arbeit durch viele Angebote“, betont Marianne Haardt. „Uns ist es wichtig, dass pflegbedürftige Menschen sowie die Seniorinnen und Senioren im Betreuten Wohnen soziale Kontakte mit den Menschen des Stadtteils aufbauen und pflegen können.“. Die Großräumigkeit und großzügige Platzgestaltung sowie das auffallende Farbkonzept auf allen Etagen wurden


N E U B AU

ße

m hu Sc

les tra ße

en

str

e

Botanischer Garten

efa

nz

rs tu

St nn

Ok

we

g

Freiburg-Herdern

Sc

Lerchenstraße

Gewerbekanal

Re

an

tra ß

ße

tra

ße

tra

Habsburgerstraße

els nd Ka

ße tra

rS

r-S

tte

eie

ste

n-M

ch

ns tr

e

tra rS he irc dk W al Ei

3

Rennweg

e tra ß eie

r-S

traße

-M

Münchhofstraße

Habsburgerstraße

Sautiers

Foyer, Veranstaltungsraum und Außensitzflächen zur Johanniterstraße. Da sich dort weitere betreute Wohnanlagen der Stiftung befinden, ist hier nun ein großes Dienstleistungszentrum im Quartier entstanden. Im November 2010 hatte der Stiftungsrat das Zukunftskonzept der stationären Altenhilfe und damit auch den Abbruch des nicht mehr sanierungsfähigen Heiliggeiststiftes beschlossen. Da für das neue Haus nicht mehr die gesamte ursprüngliche Grundstücksfläche benötigt wurde, konnte die Stiftung die restliche Grundstücksfläche an der Deutschordensstraße vermarkten und damit ihre Investition refinanzieren. Das Grundstück wurde im Erbbaurecht an einen Investor vergeben, der derzeit auf dem Gelände Wohnungen erstellt. Im Zuge eines bundesweiten Architektenwettbewerbes wurden insgesamt 14 Büros zur Teilnahme eingeladen. Der Wettbewerb umfasste sowohl den Neubau des Pflegehauses als auch einen Ide-

fan

Heiliggeiststiftung.

m

erklärte Ziel der

Ko

lautet das selbst

DAS A UND O FÜR GUTES SEHEN

Glasbach

Burgunder Straße

Ste

„In Würde altern“

enwettbewerb für die Wohnbebauung auf dem Restgrundstück. Im Januar 2013 vergab das Preisgericht einstimmig den ersten Preis an die Arbeitsgemeinschaft Drei Architekten aus Stuttgart sowie Wolf Sedat Architekten aus Weikersheim, die mit ihrem Entwurf eines großzügig angelegten grünen Innenbereichs und dem Erhalt bestehender Bäume überzeugt hatten. Im Dezember 2015 begann der Abbruch des alten Gebäudes. Ab April 2016 fanden parallel zum Baubeginn archäologische Grabungen durch das Landesdenkmalamt statt, die neue Erkenntnisse zur mittelalterlichen Siedlungsstruktur in Freiburg zu Tage förderten. Der bisherige Nahwärmeversorgungs-Verbund, der das angrenzende Eugen- Keidel-Heim sowie das Karl Rahner Haus an der Habsburgerstraße mitversorgte, wurde erweitert. Nun werden sowohl das neue Haus Heiliggeist wie auch die neue Wohnbebauung auf dem Restgrundstück über den Energieträger Holz mit Wärme versorgt. Eine moderne Klimasteuerung trägt zu einer angenehmen Raumatmosphäre bei, im Sommer erfolgt durch Grundwasser eine Raumkühlung. „Wir haben eine wirklich sehr gute CO2-Bilanz sichergestellt“, erklärt Peter Mölbert, Leiter des Baumanagements der Stiftungsverwaltung. 400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Heiliggeistspitalstiftung sowie 150 Ehrenamtliche betreuen täglich rund 1000 ältere Menschen in Freiburg. Das Angebot der Heiliggeistspitalstiftung umfasst mehrere stationäre sowie ambulante Einrichtungen und viele Dienstleistungen für Seniorinnen und Senioren. Unter dem Motto „In Würde altern“ will die Heiliggeistspitalstiftung für eine hohe Lebensqualität in ihren Einrichtungen sorgen. Seit dem 13. Jahrhundert befand sich das Heiliggeistspital am Münsterplatz, wo heute das Kaufhaus Breuninger steht. 1804 erfolgte der Umzug des Spitals in das ehemalige Klarissenkloster in der Gauchstraße, das im November 1944 von Bomben zerstört wurde. 1956 wurde das Bürgerspital als „Heiliggeiststift“ in der Deutschordensstraße wieder aufgebaut und 1959 eingeweiht. Das Gebäude erwies sich 2010 jedoch als nicht mehr sanierungsfähig.

Rotlaubstraße

Ten n

enb

NIK : Werbeagentur

bei der feierlichen Eröffnung des Hauses von vielen Seiten bewundernd wahrgenommen. Das neue Pflegehaus Heiliggeist wurde in hochwertiger Qualität erbaut und kann mit einer sehr guten Co2-Bilanz aufwarten. Es bietet 71 Pflegezimmer, die in fünf Wohngruppen aufgeteilt sind und damit sowohl ein gemeinschaftliches Zusammenleben wie auch individuelles Wohnen gleichermaßen ermöglichen. Im vierten Geschoss stehen außerdem acht Wohnungen mit Betreuung für Seniorinnen und Senioren zur Verfügung. Im Erdgeschoss bietet ein Veranstaltungsraum die Möglichkeit zur Begegnung. Insgesamt steht eine Nutz- und Verkehrsfläche von rund 5.600 Quadratmetern zur Verfügung. Das barrierefreie Haus öffnet sich mit

ach

er S

traß

e

3

Habsburgerstrasse 51 79104 Freiburg Tel.: 0761 6006280 www.albrecht-optik.com

Öffnungszeiten: Mo - Fr: 09.00 -18.30 Uhr Magazin Sa: Herdern 09.00 -14.00 Uhr | 27

Haupt str


ANZEIGEN

Unsere Kunden bewerten* uns mit durchschnittlich 4,9 von 5 möglichen Punkten.

Wir beraten - verkaufen - vermieten - seit 30 Jahren. Wenn Sie diskret, stressfrei, zielorientiert Ihre Immobilie vermarkten wollen, beraten wir Sie gerne. * Quelle: Immobilienscout (Stand 02/2018)

Unverbindliche Visualisierung

Okenstrasse 38 I 79108 Freiburg-Herdern info@immobilien-schlimgen.de I Fon 0761.36 888-0

HABSBURGER MITTE F R E I B U R G - H E R D E R N

Tel. 0761 7058-140 www.habsburger-mitte.de

HABSBURGERSTRASSE 93–101

Attraktive Eigentumswohnungen im Herzen Freiburgs mit top Anbindung, sehr guter Infrastruktur, Aufzug und Tiefgarage: Wenige stilvolle 3-und 4-Zimmer-Wohnungen mit großzügigen Balkonen und Bezug zum Jahresende. Weitere Wohnungen mit 2- und 3-Zimmern folgen im nächsten Bauabschnitt, Anfang 2019. EIN PROJEKT DER GISINGER GRUPPE

28 | Herdern Magazin


SCHMECKEN

Vegetarische Burger

BBQ-PORTOBELLO-BURGER

Burger-Fan Martin Nordin

MIT GEGRILLTER PAPRIKA UND MAYONNAISE Der Schwede Martin Nordin hat eine ganze Reihe Rezepte für vegetarische Burger ausgetüftelt, die an Herzhaftigkeit ihren fleischhaltigen Kollegen in nichts nachstehen. „Ich bin schon seit Längerem dabei, meinen Fleischkonsum zu verringern und überhaupt weniger tierische Produkte zu essen“, schreibt der im schwedischen Malmö lebende Martin Nordin im Vorwort zu seinem Kochbuch. Seine vegetarischen Burger-Ideen sind befreiend und kreativ, die Fotografien in diesem Buch einfach nur wunderschön.

So wird’s gemacht: 1. Die Frühlingszwiebeln dämpfen. 2. Die Pilze in ½ cm große Würfel schneiden. Auf hoher Stufe in einer Pfanne Öl erhitzen. Die Pilze hineingeben und 10–15 Minuten so scharf anbraten, dass sie Farbe bekommen. 3. Die gedämpften Frühlingszwiebeln hacken und zusammen mit dem Knoblauch zu den Pilzen in die Pfanne geben. Butter zufügen und auf mittlere Hitze herunter-

Ein Burger ohne Fleisch ist kein Burger? Oh doch! Denn ein Burger kann auch aus Hülsenfrüchten, Wurzelgemüse, Pilzen und Käse bestehen. Vegetarische Burger, Martin Nordin, Riva Verlag München 2018, 16,99 Euro, ISBN: 978-3-7423-0435-3

schalten. Unter Rühren ein paar Minuten braten. 4. Die Pfanne vom Herd nehmen und die Pilzmischung in eine Schüssel füllen. Abkühlen lassen. 5. Brot, BBQ-Soße und Eier zufügen. Alles gut vermischen und mit etwas Salz abschmecken. 6. Aus dem Teig 6 runde Patties formen, entweder von Hand oder mithilfe eines Ausstechrings. Die Patties mindestens 1 Stunde in den Kühlschrank stellen, am besten länger, dann halten sie beim Braten besser zusammen. 7. Den Ofen auf 180 C vorheizen. 8. Den Grill anzünden und die Paprikaschoten bei starker Hitze rundherum grillen, so dass sie außen schwarz werden. Die Paprika in einen Plastik-

beutel geben und dann ca. 10 Minuten abkühlen lassen. Dann vorsichtig im Beutel kneten und dabei die Schale abreiben. Das Fruchtfleisch in gleich große Stücke schneiden. 9. Die Portobello-Patties aus dem Kühlschrank nehmen und mit Öl bestreichen. Die Patties in einer Pfanne auf beiden Seiten ein paar Minuten braten, sodass sie eine schöne Farbe und eine knusprige Oberfläche bekommen. In eine ofenfeste Form legen und 10 Minuten im Ofen garen. 10. Die Brötchen aufschneiden, auf der Schnittfläche mit Butter bestreichen und kurz in einer Pfanne anbraten oder im Ofen grillen. 11. Ein Patty auf die untere Hälfte jedes Brötchens legen. Ein Salatblatt, ein paar Stücke gegrillte Paprika und einen großzügigen Klecks Mayonnaise daraufgeben. Mit frischen Kräutern bestreuen. Die Brötchenoberseiten als Deckel auflegen.

Für 6 Burger 4 gegrillte und gedämpfte Frühlingszwiebeln 600 g Portobello-Pilze Raps- oder Erdnussöl zum Braten 2 fein gehackte Knoblauchzehen 1 EL Butter ca. 200 g zerkrümeltes Sauerteigbrot vom Vortag 300 ml BBQ-Soße 2 Eier 1 Prise Salz Zum Servieren: 2–3 rote Paprikaschoten 6 Hamburgerbrötchen Butter für die Brötchen Salatblätter 600 g Mayonnaise frische Kräuter, z. B. Majoran, Oregano und Thymian

Herdern Magazin | 29


Arme Männer: Sie sind tatsächlich empfindlicher

©Foto: master1305, fotolia

WOHLFÜHLEN

Forscher finden wissenschaftliche Erklärung für die „Männergrippe“

E

in weit verbreitetes Klischees ist das von der „Männergrippe“. Immer wieder gern wird die Geschichte kolportiert von den Männern, die nicht einfach nur schlicht erkältet sind, sondern gleich an einer Grippe mit besonders schwerem Verlauf leiden – und das sehr viel intensiver als Frauen. Die gängige Erklärung für dieses Vorurteil: Die Vertreter des männlichen Geschlechts seien eben wehleidiger – als Frauen – und würden dazu neigen, selbst kleine „Wehwehchen“ zu einer ernsten Erkrankung hochzustilisieren. Allerdings haben Wissenschaftler nun herausgefunden, dass Männer auf einige Infekte tatsächlich heftiger reagieren als Frauen.

30 | Herdern Magazin

Dies trifft demnach auch für grippale Infekte und „richtige“ Grippeerkrankungen zu. Dafür sollen sowohl veranlagungs- als auch evolutionsbedingte Gründe ausschlaggebend sein. So fanden etwa kanadische Forscher heraus, dass das männliche Geschlechtshormon Testosteron die Immunabwehr einschränken kann. Dagegen sorgt das weibliche Sexualhormon Östrogen für die Vermehrung spezifischer Abwehrzellen Solche Zellen, die bestimmte Krankheitserreger bekämpfen, stehen dem körpereigenen Abwehrsystem nicht permanent ausreichend zur Verfügung. Vielmehr muss ihre Produktion im Bedarfsfall erst hochgefahren werden. Somit bewirkt Testosteron hier das Gegenteil von


WOHLFÜHLEN

Östrogen: Das Immunsystem von Frauen ist abwehrbereiter und kann schneller wie auch aggressiver gegen die Angriffe der Krankheitserreger vorgehen als das männliche. Deshalb seien Männer anfälliger für bestimmte Infektionen als weibliche Wesen, so die Wissenschaftler. Ein weiterer Umstand, der geeignet ist, den Gemeinplatz vom „jammernden Weichei“ Mann wissenschaftlich zu widerlegen, findet sich in den Erbanlagen: Männer weisen bekanntlich ein X- und ein Y-Chromosom auf, Frauen hingegen zwei X-Chromosome. Auf Letz- BUD_058-A Image-Anzeige 2017-2_RZ_031117.indd BUD_058-A Image-Anzeige 2017-2_RZ_031117.indd BUD_058-A teren sollen deutlich mehr Erbinformationen codiert sein, die Frauen Image-Anzeige 2017-2_RZ_031117.indd 1 ein – im Vergleich mit Männern – stärkeres Immunsystem verschaffen. Das ergab die Forschung von Molekularbiologen der Universität Gent. Auch dies bedeutet demnach, dass Männer bei der Abwehr von Infekten von Natur aus eher benachteiligt sind. Grippesaison

Große Städte – lange Phasen

Der Mediziner Kyle Sue von der Memorial UniDie echte Grippe verbreitet sich versity of Newfoundland unterschiedlich, je nachdem wie im kanadischen St. John‘s groß oder klein die Städte sind kam bei seiner Forschung ebenfalls zu dem Ergebnis, dass der männliche Körper Wissenschaftler der Oregon State offenbar bestimmte Infekte University haben mögliche Einschlechter in den Griff beflussfaktoren für die Ausbreitung kommt als der weibliche. der Grippe untersucht. Besonders Begründung auch hier: hoch ist das Infektionsrisiko – wen Die Immunreaktionen bei wundert es? – demnach in StädFrauen sind intensiver als ten. In großen, gut vernetzten bei Männern. Städten schwankt der Anteil der Der Wissenschaftler verGrippeerkrankten im Laufe eines weist in dem ZusammenWinters – mal mehr, mal weniger hang auf epidemiologische Kranke. In kleinen Städten ist das Studien, denen zufolge anders. Hier gibt es häufig einen Männer zum Beispiel öfter Grippehöhepunkt, bei dem ein mit Grippeerkrankungen Großteil der Bevölkerung flachins Krankenhaus müssen liegt. Ist dieser Gipfel der Influenund auch häufiger daran za-Welle überschritten, flaut sie sterben als Frauen gleichen auch schnell wieder ab. Alters. Dies sei ebenfalls bei anderen Virusinfektionen der Atemwege der Fall, berichtet der Wissenschaftler Kyle Sue. Auch er hält aufgrund seiner Studien das männliche Geschlecht für anfälliger für Grippeerkrankungen als das weibliche. Bei Männern bestehe zudem die größere Gefahr von Komplikationen und ein erhöhtes Risiko, dass solche Erkrankungen tödlich verlaufen, meint der Mediziner. Die immunologische Schwäche des „starken“ Mannes hält der Wissenschaftler im Übrigen unter evolutionären Aspekten für durchaus sinnvoll, da die männlichen Wesen durch einen heftigeren Krankheitsverlauf früher davor geschützt worden seien, sich in geschwächtem Zustand mit Feinden auseinanderzusetzen – also dann, wenn sie ohnehin „schlechtere Karten hatten“. Stattdessen kurierten sich die Männer erst einmal aus und sorgten so dafür, dass sie wieder ordentlich zu Kräften kamen. Ob diese jüngeren Forschungsergebnisse nun das Vorurteil vom wehleidigen Mann korrigieren können, muss sich erst noch zeigen. Und auch ob Herbert Grönemeyers Diagnose „Männer haben‘s schwer, nehmen‘s leicht“ wirklich zutrifft.

Hans-Theisen-Str. 5

Hans-Theisen-Str. 5 Hans-Theisen-Str. 79331 Teningen 5 79331 79331 Teningen Tel.: 0Teningen 76 41 / 5 15 83 Tel.: 0 76 4141/ /5515 Tel.: 0 76 15 83 83

1

03.11.2017 08:07:41

1

03.11.2017 08:07:41

03.11.2017 08:07:41

Hans Hassler Immobilien Fachbüro für Vermittlung von Haus- und Grundbesitz Wohn- und Gewerberaum, Miethausverwaltungen, Finanzierungen, Versicherungen Hildastraße 24 · 79102 Freiburg Tel.: 0761 - 704 45-0 · Fax 0761 - 7 88 95 E-Mail: hassler-immobilien@t-online.de

www.hassler-immobilien.de

Entspannte Stunden bescheren ...

en hlbefind Dem Wo e Freude! ein

... mit dem kGeschen in GeschenkGutsche Gutschein Schenken Sie Ihren Lieben eine Einladung zu entspannten Wohlfühl-Stunden: mit GeschenkGutscheinen für die moderne Saunalandschaft im Obermattenbad Gundelfingen. Die Geschenk-Gutscheine erhalten Sie direkt im Obermattenbad, Im Zollgarten 2 in Gundelfingen Telefon 0761 58 42 21. Nähere Infos auch unter www.gwg-gundelfingen.de

Herdern Magazin | 31


©Foto: Blumen – 1000 gute Gründe

B LU M E N D E K O R AT I O N

Frühlingszwiebeln

JETZT DAS BLÜTENFEST

FÜR DEN FRÜHLING PLANEN

Je mehr, desto schöner: Blumen­ zwiebeln und Knollen warten im Herbst auf ihren Einsatz.

Zwiebeln und Knollen von Frühlingsblumen gibt es jetzt in vielen Sorten – sie sind schnell gepflanzt und machen Lust auf die kommende Gartensaison.

P

lanung ist das halbe Gärtnerleben – denn wer im Frühjahr eine echte Blütenfülle erleben möchte, der sollte sich am besten jetzt damit beschäftigen. Farbenprächtige Frühlingsblüher wie Tulpen, Hyazinthen und Krokusse werden ab Oktober als Zwiebel oder Knolle gepflanzt und treiben im Frühjahr von selbst aus. Nach der Blüte sollte man das welkende Grün aber nicht zu früh abschneiden, denn dort

lagern die Nährstoffe und von hier aus den Blättern gehen sie wieder in der Knolle hinein. Die sogenannten Geophyten überwintern, indem sie sich komplett in die Erde zurückziehen. Der Kältereiz durch Minustemeraturen regt dann im nächsten Jahr den Neuaustrieb an. Im Garten kann man mit vielen verschiedenrn Zwiebel-­und Knollenpflanzen über einen längeren Zeitraum das ganze Frühjahr hindurch Farb­akzente setzen. Hier einige Pflanztipps:

CASA

M A L E R FA C H B E T R I E B CREATIVE ARBEITEN SILVO ANSCHEL WAND I DECKE I BODEN I FASSADE

32 | Herdern Magazin

• Schneeglöckchen zeigen sich im Januar und Februar. • Krokusse folgen zwischen Februar und März. • Osterglocken haben von März bis April Saison, andere Narzissen auch früher oder später. • Bei den Hyazinthen beginnt die Blütezeit ab April. • Tulpen blühen je nach Sorte zwischen März und Mai.

Die meist eher schmalwüchsigen Pflanzen sollten dabei in Gruppen gepflanzt werden, damit sie ihre Wirkung entfalten. Größere wie Tulpen und Narzissen mindestens zu fünft, kleinere wie Krokus oder Blaustern gerne auch in größerer Fläche. Vor einem ruhigen Hintergrund, zum Beispiel einer Mauer oder Hecke, kommen sie besonders gut zur Geltung. Auch auf kleiner Fläche im Topf für Balkon oder Terrasse kann man sich mit einem einfachen Trick ein längeres

SicherheitsTECHNIK SicherheitsTECHNIK

Mit Mit Sicherheit Sicherheit optimal optimal versorgt versorgt –– rundum! rundum!

Tel.: 0761/ 388 69 17

>> Brandmeldeanlagen Brandmeldeanlagen Videoanlagen >> Videoanlagen >> Einbruchmeldeanlagen Einbruchmeldeanlagen >> Lichtrufanlagen Lichtrufanlagen

www.casa-mf.de

HIRTH SicherheitsTECHNIK | Industriestr. 36 79194 Gundelfingen | 0761 583121 | www.hirth-sicherheit.de


Frühlingsboten – wie hier Hyazinthen – pflanzt man am besten im Herbst in größeren Gruppen.

Blütenfeuerwerk sichern: Die Zwiebeln werden nach Blütezeit und Höhe übereinander eingepflanzt. Für die unterste Lage eignen sich zum Beispiel langstielige Tulpen, darüber Hyazinthen und ganz oben die kleinen Krokusse. Wichtig ist dabei nur, dass zwischen den Schichten ausreichend Erde bleibt und die Zwiebeln versetzt angeordnet werden, sodass sie beim Austreiben nicht von den darüber liegenden behindert werden. Wenn man die Position der Zwiebeln jeweils mit einem Stab markiert und sie erst dann mit Erde bedeckt, las-

Blumenzwiebeln kaufen und setzen ✔ Gesunde Zwiebeln sind fest und geben auch auf sanften Druck kaum nach. ✔ Beschädigungen oder verfärbte Stellen können auf Krankheiten oder Pilze hindeuten. ✔ Größere Zwiebeln versprechen auch größere und kräftigere Pflanzen. ✔ Zwiebeln nach dem Kauf nicht zu lange warm und trocken lagern. ✔ Kleine Zwiebeln und Knollen trocknen leicht­ aus – sie sollten vor dem Setzen über Nacht gewässert werden.

25 Jahre

ORSO

25. November 2018 Konzerthaus Freiburg, 19 Uhr

MOMA2 „Mit Flügeln, die ich mir errungen, werde ich entschweben“

Jetzt ist die richtige Zeit, um ­Z wiebelblumen fürs nächste Jahr zu setzen.

Mozart

Requiem sen sich die nächsten Lagen immer genau dazwischen platzieren. Am Ende die Stäbe einfach wieder herausziehen. Wer jetzt schon Zwiebelblumen pflanzt, bringt

sich außerdem noch vor dem Winter in Stimmung für den Frühling – und Vorfreude ist ja bekanntlich die schönste Freude – das gilt auch für den Garten.

Mahler

Symphonie Nr. 2

Verschränkung von Mozarts Requiem mit Mahlers Symphonie Nr. 2 in c-moll („Auferstehungssymphonie“)

Chor & Orchester des ORSOphilharmonic Leitung: Wolfgang Roese

www.orso.co

0761 70 73 200

www.reservix.de

Herdern Magazin | 33


G A S T K O LU M N E

Gastkolumne von Psychologin Birgit Schwetje

Unsere Sprache Ich muss ständig alles Mögliche hinterfragen. Ich hab es einfach nicht im Griff... Es passiert unwillkürlich. Welcher fanatische Pazifist ist bitte Urheber des Spruches „Leben und leben lassen“? Nein, ich möchte mich aufregen und genervt sein, will lästern, möchte die Augen verdrehen, den Kopf schütteln, schmunzeln, spotten oder aber manchmal auch grübeln und philosophieren über ...

Zur Autorin Birgit Schwetje lebt, lacht und lamentiert eigentlich sehr weit nördlich von Freiburg. Sie ist verheiratet, hat zwei Töchter, rennt gern durch Felder und Wälder, entstaubt ab und zu ihr Rennrad, hasst Schwimmbäder, liebt Berge und ihren Garten und arbeitet als Diplom-Psychologin, Kolumnistin und Autorin (ein Gedichtband unter dem Pseudonym Friederike Kniese wurde 2017 veröffentlicht).

34 | Herdern Magazin

Jedes Jahr wird der zweite Samstag im September zum Tag der deutschen Sprache auserkoren. Wenn sich jedoch nicht bald die weitere Vereinnahmung unserer Ausdrucksweisen durch die elektronische Kommunikationskultur eindämmen lässt, wird es wohl in einigen Jahren nur noch einen Gedenktag zur deutschen Sprache geben. Mit diesem Aufsatz möchte ich mich in die Gruppe jener Schreiberlinge einreihen, die den Verfall der Vielfältigkeit unseres Wortschatzes bemängeln. Insbesondere die Verwendung beschreibender und veranschaulichender Ausdrücke sowie der Abwechslungsreichtum an Ausrufen des Erstaunens haben sich in meinen Augen in den Gegenden, in denen kaum Dialekte und überwiegend „Hochdeutsch“ gesprochen wird, beträchtlich geschmälert. Diesen Umstand möchte ich nun jedoch nicht ausschließlich beklagen, denn dann könnte ich mich wohl besser an einen Stammtisch begeben, statt meine Bedenken hier zu Papier zu bringen. Nein, ich möchte Sie zum aktiven Widerstand aufrufen, zum Mitmachen einladen und zur Mithilfe anstiften (sehen Sie, es ist ganz einfach, ich habe auf verschiedene Art und Weise dreimal fast das Gleiche gesagt). Hier einige Anregungen persönlich hochgeschätzter ausmalender Begriffe und Ausrufe, die meiner Erfahrung nach im alltäglichen Sprachgebrauch vor dem Aussterben bedroht zu sein scheinen, da sie immer häufiger durch die neudeutschen Vokabeln „krass“ und „laber nich“ oder aber durch die Emojis „Smiley mit großen Augen und roten Wangen“, „Smiley mit Kreuz-Augen und offenem Mund“ sowie „Affe“ substituiert werden: Heidewitzka, Donnerlittchen, Mannometer, Herrjemine, Ach-du-grüne-Neune, Mein-lieber-Herr-Gesangsverein, Meinlieber-Schwan, Sapperlot, Donner-und-Doria, Ach-Du-liebesLottchen, Heiliger-Bimbam, Ei-verbibbsch, Heiliges-Blechle, Ei-der-Daus, Herrschaftszeiten, Zum-Kuckuck-nochmal, Ach-du-dickes-Ei, Haste-Töne, Donnerwetter, Potzblitz, Au-Backe, Heiliger-Strohsack, Sage-und-Schreibe, Mein-lieber-Freund-und-Kupferstecher! Tragen Sie doch bitte mit der regelmäßigen Verwendung dieser kleinen Sammlung an Termini zum Erhalt der Lebendigkeit unserer Sprache bei!


Universitätsklinikum

OPERATIONEN

TRAINIEREN Neues Simulations- und Trainingszentrum für Studierende in der Uniklinik eröffnet

Dachdeckermeister e.K. Gebäudeenergieberater • Solarfachberater

über 50 Jahre

BILDUNG

www.dach-ok.de 10 Jahre Schuhwerk Freiburg • Tel 761/41260 10 % bis Ende März Zertifiziertes Management-System

DI NE

SCHUH WERK

©Foto: Achim Keller

Freiburg

01 N ISO 90

SCHUH WERK

Marienstr. 15, 79098 Freiburg Tel. 0761 / 310 65

A

n der Uniklinik Freiburg wurde ein Simulations- und Trainingszentrum eröffnet. Studierende üben in Trainingsparcours komplexe Operationen und die Zusammenarbeit in Notfällen. Das „Freiburger Anästhesiologie- und Chirurgie-Trainings- und Simulationszentrum für Studierende“, kurz FACTS-S bietet auf rund 370 Quadratmeter im Untergeschoss der Chirurgischen Klinik Studierenden die Möglichkeit, minimalinvasive Eingriffe wie Kniespiegelungen oder die Entfernung von Gallenblasen, aber auch Extremsituationen wie die Versorgung von Notfallpatienten in einer realitätsnahen und modernen Umgebung zu üben. FACTS-S wird gemeinsam von der Klinik für Anästhesiologie und Intensivmedizin, der Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie sowie der Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie genutzt.

Mo.-Fr. 11-18 Uhr, Sa. 11-16 Uhr Marienstr. 15, 79098 Freiburg Tel. 0761 / 310 65 www.schuhwerk-freiburg.de

Erstklassig

Bezugsfertig!

Lage

Wohnen in perfekter

Angewandte Theologie und Religionspädagogik Neuer Studiengang an der Katholischen Hochschule An der Katholischen Hochschule Freiburg gibt es seit dem Wintersemester 2018 / 2019 einen neuen Bachelorstudiengang: „Angewandte Theologie und Religionspädagogik“, als Schritt auf dem Weg zum Beruf der Gemeindereferentin/des Gemeindereferenten. Die Katholische Hochschule Freiburg ist Baden-Württembergs größte Hochschule im Bereich Sozial- und Gesundheitswesen. An der staatlich anerkannten Hochschule studieren derzeit 1900 Studierende, davon 367 Erstsemester für das anlaufende Wintersemester. Das Studienangebot umfasst Bachelor- und Masterstudiengänge im Bereich Soziales, Gesundheit und Pastoral und hält daneben ein breites Weiterbildungsangebot, darunter Kunsttherapie und Mediation bereit. Außerdem verfügt sie über einen großen Forschungsbereich mit dem Institut für Angewandte Forschung, Entwicklung und Weiterbildung.

Moderne Stadtvilla am historischen Maria-Hilf-Gebäudeensemble in parkähnlicher Gartenanlage mit viel Grün in bester Wohnlage, Zasiusstr. 109, Freiburg-Wiehre, z.B. 3oder 4-Zi.-Wohnungen mit großem Balkon und stilvoller Ausstattung ... zum Beispiel: 3 Zi.-Whg., 95 m2 Wfl. E 781.000,4 Zi.-Whg., 126 m2 Wfl. E 1.041.000,-

Gewerbestr. 97, 79194 Gundelfingen, ☎ 0761-4 79 59-70 www.stuckert.de

Herdern Magazin | 35 Anzeige 4c, Motiv 1


D R AU S S E N

ss a p g r e b s i l t t hrer ü ü f r r e T d n er Wa Neu

©Foto: Daniel Anker

Aussichtsreicher Höhenweg von Lenk nach Gstaad

Variante über das Lauenenhorn

oder in der jähen Westflanke des Brüeschegrates und des Wasserngrates über die Wandeliflue (7), 2203 m, und den Nordgipfel, 2098 m, zur Bergstation des Sesselliftes (fährt nur im Winter) und zum Restaurant, 1936 m, auf dem Wasserngrat (8). Auf dem Wanderweg steigen wir nach Scheidbach (9), ca. 1270 m, ab. Über Bissen (10) und kurz entlang des Lauenenbachs gelangen wir ins Zentrum von Gstaad (11).

D

er Übergang vom Obersimmental ins Saanenland dient auch als Abschluss der Alpenpassroute »Hintere Gasse« von Meiringen nach Gstaad oder Gsteig. Allerdings werden echte »Gassenwanderer« auf die Gondelbahn von Lenk auf den Betelberg verzichten. Wer es zudem ganz richtig machen will, wandert vom Trüttlisbergpass in 1½ Stunden nach Lauenen, 1241 m, hinab, um mit der Chrine noch den achten Pass der »Hinteren Gasse« nach Gsteig hinunter zu überschreiten. Die »Hintere Gasse« wiederum ist Teil der Alpenpassroute von Sargaus nach Montreux; mehr dazu im Rother Wanderführer »Gruyère – Diablerets«. Nach Auffahrt mit der Seilbahn von Lenk (1) marschieren wir von der Bergstation Betelberg (2) wenig ansteigend zuerst nördlich, dann südlich eines Kammes und zuletzt wieder nördlich unterhalb dem Stübleni-Gipfel vorbei auf einen Grat. Wir gehen durch die eigenartige Landschaft aus eingestürzten Trichtern und umrunden westwärts einen Grasbuckel in den Trüttlisbergpass (3), 2038 m. Wir steigen hinauf auf die Tube (4), 2107 m (man kann auch unterhalb des Gipfels durch die Südwestflanke queren) und gelangen über die Los­egg ins Türli (5), 1987 m. Wir folgen dem Südostgrat des Lauenenhorns bis P. 2111 m, traversieren seine steile Grasflanke zu P. 2139 m und erreichen den Turnelsattel (6), 2086 m. Der Bergweg bringt uns auf dem schmalen Kamm

36 | Herdern Magazin

Talort: Lenk, 1064 m Ausgangspunkt: Betelberg, 1943 m, Bergstation Gondelbahn Lenk Endpunkt: Gstaad, 1050 m Höhenunterschied: Aufstieg 500 m, Abstieg rund 1370 m. Anforderungen: Markierter Bergweg für trittsichere Wanderer; am Lauenenhorn und Wasserngrat ein paar ausgesetzte Stellen. T3. Beste Jahreszeit: Juni bis Oktober. Einkehr und Unterkunft: Berghotel Leiterli auf dem Betelberg (Tel. +41 33 736 30 00). Restaurant auf dem Wasserngrat im August Do bis So geöffnet. Hotels in Lenk und Gstaad. Varianten: Lohnende Überschreitung des Lauenenhorns, 2477 m, über Südostgrat (Pfadspuren, teils ausgesetzt) und Westgrat (markierter Bergpfad); 1 Std. zusätzlich; T4. 2) Vom Lauenenhorn Übergang zum Giferspitz, 2542 m, und Abstieg über Nordgrat nach Scheidbach; 2½ Std. ab Lauenenhorn, nur für schwindelfreie Bergwanderer empfehlenswert; T3. Karte: 263 T Wildstrubel; 1246 Zweisimmen, 1266 Lenk.


D R AU S S E N Seit über 20 Jahren Ihr Pflegedienst in Freiburg!

Die Wiesenmeister

Wir suchen zur Erweiterung unseres gewachsenen Kernteams:

Examinierte Pflegefachkräfte, 79104 Freiburg, Hansastraße 4 Tel.: 0761/551713 Fax 0761/553190 gerne auch Wiedereinsteiger

©Fotos: S. Schröder-Esch‘/ Naturpark Südschawrzwald

79104 Freiburg, Hansastraße 4 79104 Freiburg, Hansastraße 4 Tel.:Tel.: 0761/551713 Fax0761/553190 0761/553190 0761/551713 Fax

Unter Federführung des Naturparks Südschwarzwald und in Kooperation mit dem Badischen Landwirtschaftlichen Hauptverband (BLHV) die sechste Wiesenmeisterschaft statt. Bei diesem Wettbewerb werden Wiesen und Weiden prämiert, die nicht nur aus ökologisch-botanischer Sicht wertvoll sind, sondern die sich zugleich auch gut für die landwirtschaftliche Nutzung eignen. N ­ eben der Artenvielfalt an Pflanzen und dem ökologischen P ­ otenzial werden daher auch der Futterertrag und die Futterqualität für das Vieh bewertet. Mit der Wiesenmeisterschaft soll auf die V ­ erdienste der Landwirte aufmerksam gemacht werden, die mit ihrer Arbeit die Schwarzwälder Kulturlandschaft pflegen. G ­ ewonnen haben Hubertus Disch (oben) mit seiner Wiese in Elzach-Yach in der Kategorie „Artenreiche Wiesen und Weiden der Täler“ sowie Wilhelm Schindler (unten)mit seiner Wiese in Haslachsimonswald in der Kategorie „Artenreiche Bergwiesen und -weiden“.

Autohaus Heinz Santo GmbH bH Autorisierter Mercedes-Benz Service und Vermittlung Wilhelmstraße 3a 79098 Freiburg Tel. 0761 38833-0 0 www.auto-santo.de de

Auto Santo GmbH

Wann

sehen wir uns?

Autorisierter KIA Vertriebsund Service Partner Zinkmattenstraße 20 Zin 79108 Freiburg Tel. 0761 504700 www.auto-santo.de w

STADTMAGAZIN DER ZEITUNG AM SAMSTAG

GUNDELFINGENMAGAZIN • unterhaltsam • persönlich EMMENDINGENMAGAZIN • informativ WALDKIRCHMAGAZIN • nah dran ANZEIGENSERVICE: 0761/ 15 434 2-0 anzeigen@zas-freiburg.de

VeranstaltungsTermine gerne an: redaktion@zas-freiburg.de

Herdern Magazin | 37


REISEN

Für alle , die

entdeckte sie Estland, Slowakei und Ukraine neu. „Ich folgte meinem Herzen und meinem Bauchgefühl und trachtete nach einer tollen Zusammenstellung großartiger und bescheidener Orte, bekannter und unbekannter“, erläutert Patricia Schultz. „Mein Leben als Reisende hat mich mit einer inneren Antenne

unersättlich neugierig auf die Welt sind „1000 Places To See Before You Die“ – die Lebensliste für Weltreisende in neuer, erweiterter Auflage Die „1000 Places To See Before You Die“-Reihe ist unter Reisebegeisterten längst Kult. Weltweit wurde das Buch bislang über vier Millionen Mal verkauft und in 25 Sprachen übersetzt. Randvoll mit Tipps für Genuss, Kultur, Natur, Kurztrips, Shopping und Sightseeing kann der Wälzer, der nun in dritter Neuauflage erschienen ist, als Einstieg und Planung für den Urlaub genutzt werden oder aber als geistige „Reisenahrung“, falls das Fernweh plagt. Das Buch ist unterteilt in acht Regionen, die wiederum geografisch weiter unterteilt sind. Zu jedem der Orte gibt es

Humorvoll gegen leichte Xenophobie: Die Bücherreihe „Fremdenversteher“

Locker und frech werden verschiedene Nationen unter die Lupe genommen Niederländer pflanzen ihre Bäume in geraden Linien, Isländer glauben an Elfen und Japaner schlürfen ihre Nudeln geräuschvoll: Andere Nationen erscheinen uns manchmal seltsam. Die neue Reihe „Die Fremdenversteher – So sind

38 | Herdern Magazin

Infos zu Unterkünften, Preisen, Touren, Restaurants und der besten Reisezeit. Die Reisejournalistin Patricia Schultz stellt dabei nur Orte vor, an denen sie auch wirklich schon selbst gewesen ist. In der Neuauflage des Klassikers gibt es 200 neue Einträge und 28 Länder werden neu vorgestellt, darunter Ghana Nicaragua und Südkorea. Außerdem

ausgestattet, die immer Alarm schlägt, wenn ich zu einem besonders schönen Ort komme.“

sie, die …“ aus dem Bielefelder Reise Know-How Verlag liefert überraschende Einsichten in den Alltag anderer Länder. Knapp, locker und unterhaltsam wird auf jeweils 108 Seiten eine Nation vorgestellt. Die zweite gerade erschienene Staffel der auf 30 Bände angelegten Reihe, widmet sich nun auch den Spaniern, Australiern, Belgiern, Schweizern und Deutschen. Alle Titel basieren auf den englischen Xenophobe’s Guides, die das Konzept seit 1993 erfolgreich etablierten, und zeichnen sich daher durch den typisch trockenen englischen Humor aus sowie einen gewissen „Mut zur Lücke“ – im lockeren, mitunter bissigen Stil. Beispiel

Stichwort „Charakter“: „Jeder, der versucht, die Spanier zu verstehen, muss zuallererst erkennen, dass sie nichts für wichtiger erachten, als das absolute Vergnügen.“/„Die Schweizer haben die negative Einstellung derart zur Perfektion gebracht, dass sie sich positiv auswirkt. Sie besitzen die glückliche Gabe, in allem die Kehrseite zu sehen.“/„Die Deutschen missbilligen jegliche Leichtfertigkeit, Unwesentlichkeit oder Zufälligkeit.“

1000 Places To See Before You Die. Die neue Lebensliste für den Weltreisenden, Patricia Schultz, Vista Point Verlag Potsdam, 2018, 19,90 Euro, ISBN: 978-3-9 6141-270-9

Die Fremdenversteher. So sind sie, die…, Reise Knoe-How Verlag Bielefeld 2018, 8,90 Euro


BETON- CIRÉ Beschichtungssysteme

F UG

S O L EN

Wand Boden Treppe Möbel...

www.beton-cire-info.de BETON-CIRÉ Meisterdruck GmbH Kreuzmattenstr. 13 | 79276 Reute | +49 7641 - 917833 | +49 171 - 4734803 | j.fiand@t-online.de


ME I S TE R DRUCK Druckvorstufe Digital- und Offsetdruck Veredelung Versand Werbemittel

Meisterdruck GmbH Kreuzmattenstr. 13 | 79276 Reute Tel. +49 7641 -9178-0 | Fax +49 7641 -9178-88 | info@meisterdruck.de www.meisterdruck.de


NATURSTEIN-PANEEL

Natursteinpaneele in Großformat 1,20 x 2,50 m Hauchdünn und Ultraleicht 17 verschiedene Sorten SKINROCK-Deutschland GmbH Kreuzmattenstr. 13 | 79276 Reute | +49 7641 - 917833 | +49 7641 - 917888 www.skinrock-deutschland.de

sichtbetonwaende.de

BETON-CIRÉ Meisterdruck GmbH Kreuzmattenstr. 13 | 79276 Reute | +49 7641 - 917833 | +49 171 - 4734803 | j.fiand@t-online.de


Anja Fiand

• Brust-Lifting • Fett-Reduktion • Gewebe-Straffung • Cellulite-Behandlung Besuchen Sie uns zu einem kostenlosen, unverbindlichen Beratungsgespräch. Termine nur nach Vereinbarung.

79312 Emmendingen ∙ Westend 12 im 1. OG ∙ Tel. 07641 - 93 26 2


TIPPS

Orsophilharmonic

Requiem und

Auferstehung Nach einem Sommer mit Tanz, Filmmusik und Rock Symphony wendet sich Orso im November wieder der klassischen Sparte zu und gastiert im Konzerthaus mit Mozarts Requiem und Mahlers 2. Symphonie „Mit Flügeln, die ich mir errungen, werde ich entschweben!“ - So lautet eine der betörenden Chorphrasen im Finale der 2. Symphonie in c-moll von Gustav Mahler, besser bekannt als „Auferstehungssymphonie“. Bereits 2011 verschränkte Wolfgang Roese die zwei Meisterwerke zu einer beeindruckenden Collage. Verschränkte Aufführung beider Werk bedeutet, die Sätze werden im Wechsel aufgeführt. Anlässlich „25 Jahre Orso“ wird dieses Programm von ORSOphilharmonic nun wiederholt. Die donnernde Zeile im Schlußchor der Auferstehungssymphonie nimmt Wolfgang Roese zum Anlass, sie in den Kontext des

©Foto: Orso

Transhumanismus zu stellen. Von der christlich-abendländischen Vorstellung von „Auferstehung“ losgelöst, in einem futuristischen Gedankenspiel: Wie verändert sich unsere Auffassung von Leben und Tod im digitalen Zeitalter? „Auferstehung“ per Cryotechnologie? Oder wird ein digitales Backup uns „unsterblich“ machen? Zumindest eine drastische Lebensverlängerung dank neuester Gentechnologie rückt in unsere Nähe. Mozarts Totenmesse durchdringt die Auferstehungssymphonie Mahlers, indem die einzelnen Sätze beider Werke im Wechsel aufgeführt werden. Großes Symphonieorchester und großer gemischter Chor, gemeinsam mit sechs Solisten– zusammen über 200 Mitwirkende – unter der Leitung von Wolfgang Roese versprechen ein aufregendes Konzerterlebnis. Orso im Konzerthaus Freiburg, am 25. November, 19 Uhr (Einlass ab 18 Uhr), Tickets im Orso-Büro unter Tel.: 0761/7073-200.

ANZEIGE

BERUHIGT DAHEIM

MIT DEM HAUSNOTRUFGERÄT

Ein zuverlässiger Begleiter für alle Notfälle: Mit einem Knopfdruck wird die Zentrale in Freiburg alarmiert und Hilfe rollt an.

D

ie meist gestellte Frage bei der Begegnung zweier Menschen lautet: „Wie geht’s?“. Die Besorgnis um das eigene und das Wohl unserer Mitmenschen prägen unser Leben. Jeder Mensch hat das Recht, so lange wie möglich beruhigt, selbstständig, eigenverantwortlich und sicher in seinen eigenen vier Wänden zu leben. In manchen Fällen bedarf es dazu ein wenig Unterstützung im Alltag oder eine zuverlässige Begleitung. Der Hausnotruf-Dienst stellt eine solche Begleitung bereit. Mit einem Hausnotrufgerät als Basisstation und dem medaillongroßen Hand­ sender als Kette oder Armband bietet der Dienst Sicherheit im Notfall. Ein Druck auf den Knopf des (wasserdichten) Handsenders

verbindet direkt mit den Mitarbeitern der Zentrale in Freiburg. Die Zentrale nimmt 24 Stunden – rund um die Uhr an 365 Tagen – Notrufe entgegen und leitet entsprechende Hilfe in die Wege. Für Freiburger Teilnehmer gibt es die Möglichkeit, einen Schlüssel zu ihrer Wohnung in der Notrufzentrale zu

hinterlegen, damit im Notfall die Rufbereitschaft die entsprechende Hilfe leistet. Der Hausnotruf-Dienst wurde 1984 als ökumenische gemeinnützige GmbH gegründet. Zwischenzeitlich arbeitet der Hausnotruf-Dienst in Deutschland mit etwa 350 Sozialstationen, Diakoniestationen und kommunalen ambulanten Pflegediensten, Caritasverbänden und Diakonischen Werken sowie diversen Trägern des Betreuten Wohnens zusammen. Darüber hinaus bestehen im europäischen Raum Kooperationen mit Trägern von Diensten auf den Kanarischen Inseln sowie auf dem spanischen Festland. n Hausnotruf-Dienst GmbH, Eisenbahnstr. 52, Freiburg i. Br. Tel.: 0761 296 22 - 0 www.hausnotrufdienst.de

Herdern Magazin | 43


TIPPS & TERMINE

Vortrag

„Unsere Vornamen: Geschichte, Verbreitung, Bedeutung“ Vortrag von Prof. Dr. Konrad Kunze

Veranstaltung

Tag des Alten Friedhofs  Führungen und Musik, 4. November ab 14 Uhr vor und in

der Michaelskapelle auf dem Alten Friedhof in Herdern, incl. Bewirtung mit Kaffee und Kuchen.

 Vortrag, 12. November, 19.30 Uhr, Urbansaal im Katholischen Gemeindehaus, Hauptstr. 42 79104 Freiburg-Herdern. Der Eintritt ist kostenlos

Tipps & Termine

Vortrag

Josefine Gartner

Die Zukunft ist die Gegenwart von morgen: 100 Jahre Frauenwahlrecht in Deutschland Den "Bühnenschwestern" Josefine und Hilde ist die Angst vor der Zukunft völlig fremd. Nicht so die Fremdversagensangst vor dem Operateur, dem Politiker und vor allem nicht vor der Schwester. Hilde ist ein rotes Tuch für Josefine, denn sie verschafft sich gnadenlos politisch inkorrekt, beschwingt Salsa tanzend, Zutritt in die Herzen ihrer Zuschauer. Doch auch Josefine schreckt vor nichts zurück und zieht das Publikum in den Bann mit neuen Erkenntnissen über die Riesterrente, Ratten und den mächtigsten Mann der Welt. Und während Hilde denkt, Blackrock sei das kleine Schwarze zum Salsa tanzen, weiß Josefine über die dunkle Seite der Macht Bescheid und wie Zukunft, Gegenwart und Vergangenheit miteinander verknüpft sind. In diesem Sinne darf sich das Publikum auf einen bunten, schwarzhumorigen Kabarettabend freuen. Josefine Gartner – die sowohl Josefine wie auch Hilde auf der Bühne darstellt – war Siegerin des Rösrather Kabarettfestivals 2017.  Kabarett mit Josefine Gartner, 14. November, 20 Uhr, Vorderhaus Freiburg

44 | Herdern Magazin

Vortrag mit Dipl.-Wirtsch.-Ing. Frank Kutzner, SVU Dresden Der Verkehrssektor ist ein Sorgenkind des Klimaschutzes. Auto und Flugzeug dominieren weiterhin in Deutschland. Was können wir tun? Beim genauen Blick zeigt sich, dass es heute viele Ideen und Projekte für eine verträgliche Mobilität gibt. Der Planer und Fußverkehrsaktivist Frank Kutzner macht diese Ansätze sichtbar und zeigt: Egal ob durch die öffentliche Hand oder auf individueller Ebene, eine „enkeltaugliche“ Mobilität ist möglich, schon morgen.  Vortrag, 5. November, 20 Uhr, Vorderhaus Freiburg, ­Eintritt frei

©Foto: f11photo, fotolia

Kabarett

Klimaschutz im Verkehr


TIPPS & TERMINE

Vortrag

Polizeimeldung

Vortrag mit Dr. Klaus von Zahn, Leiter des Umweltschutzamts der Stadt Freiburg

Marihuana-Geruch im Treppenhaus

Stadt und Kilmawandel

Der Klimawandel ist nicht nur durch zahlreiche Studien wissenschaftlich nachgewiesen, sondern auch durch eine zunehmende Hitzebelastung oder Starkregen-Ereignisse unmittelbar wahrnehmbar. Neben dem vorsorgenden Klimaschutz gewinnt deswegen die Anpassung an die Folgen des Klimawandels immer mehr an Bedeutung, so auch im Handeln der Stadt Freiburg. Dr. Klaus von Zahn, der Leiter des Umweltschutzamtes, wird in seinem Vortrag über den aktuellen Stand und geplante Maßnahmen der Klimaadaption in Freiburg informieren. Die Veranstaltung ist Teil der Klimawandel-Reihe.  29. Oktober , 20 Uhr Vorderhaus Freiburg, Eintritt frei

Reihe "Klimawandel hier und jetzt" Seit dem Umweltgipfel in Rio de Janeiro, der mit der Agenda 21 im Jahr 1992 den Klimawandel erstmals als ernstes und menschengemachtes Problem beschrieb, fanden zwar weitere 24 Weltklimakonferenzen statt, doch dabei herausgekommen ist allenfalls eine zeitweise Verbesserung des politischen Klimas. Ansonsten sieht die Bilanz wenig freundlich aus. Die Situation hat sich seither weiter verschärft – und die Aussicht, schnell zu gemeinsamen Ergebnissen zu kommen, erheblich verschlechtert, seit mit Donald Trump ein erklärter Klimawandelskeptiker und Freund fossiler Energien zum Präsident der größten Volkswirtschaft der Welt gewählt wurde. Trotzdem findet das Phänomen in diesem Augenblick und in jedem Winkel der Welt statt – auch vor unserer Haustür. Der Zusammenhang von Erderwärmung und Migration thematisierte vor zwei Jahren in Freiburg die Veranstaltungsreihe „Fluchtgrund Klimawandel“. Die zweite Veranstaltungsreihe nun thematisiert Handlungsoptionen für unseren Alltag: Was können wir tun, was müssen wir tun? Im Mittelpunkt sollen dabei gesellschaftliche wie persönliche Handlungsmöglichkeiten in den Feldern Ernährung, Energie und Verkehr stehen. Die Reihe „Klimawandel hier und jetzt: Handeln!” läuft noch bis zum 28.11.

Festnahme in der Wohnung Am Nachmittag des 5. Oktober wurde der Polizei mitgeteilt, dass es aus einer Wohnung in der Komturstraße stark nach Marihuana riechen würde. Nachdem die Polizeistreife gegen 14 Uhr die betreffende Wohnung ausgemacht und den intensiven Geruch bestätigen konnte, wurde samt richterlichem Beschluss die Wohnung durchsucht. Hierbei kam es zu massiven Widerstand der dort angetroffenen Personen, wobei einem Polizeibeamten mit der Faust ins Gesicht geschlagen wurde. In der Wohnung konnten etwa 330 Gramm Marihuana samt diversem Verpackungsmaterial sowie mutmaßliches Einbruchswerkzeug wie Brechstangen und Sturmhauben festgestellt werden. Bei den vier dort wohnhaften Personen handelt es sich um zwei Frauen deutscher Staatsangehörigkeit im Alter von 21 und 25 Jahren sowie um zwei Männer deutscher Staatsangehörigkeit im Alter von 18 und 23, die im Bereich der Betäubungsmittelkriminalität bereits polizeilich in Erscheinung traten. Das Polizeirevier Freiburg-Nord führt die weiteren Ermittlungen.

Schöne Zähne bekommen Sie von uns, nur lächeln müssen Sie selbst!

Praxisteam

Dr. Cornelia sChmieDer Ästhetische Zahnheilkunde Intensiv-Prophylaxe Schonende Parodontitistherapie Zahnaufhellung (Bleaching) Zahnschmuck

79104 Freiburg · Hauptstraße 13a · Tel. 0761-36331

ALLES FÜR DIE WOHLFÜHLZEIT.

Am Stollen 10 Gutach/Bleibach ( 076 85 / 910 58-0 www.deco-point-mayer.de Öffnungszeiten

!

KISSEN, VORHÄNGE, DECKEN, TEPPICHE...

ALLES FÜR DIE WOHLFÜHLZEIT.

Am Stollen 10 Gutach/Bleibach ( 076 85 / 910 58-0 www.deco-point-mayer.de Öffnungszeiten Mo – Fr 9.30 bis 18.30 Uhr Samstag 9.30 bis 16.00 Uhr

Am Stollen 10 Mo – Fr 9.30 bis 18.30 Uhr Gutach/Bleibach  07685 / 910580 Samstag 9.30 bis 16.00 Uhr www.decopointmayer.de Öffnungszeiten Mo – Fr 10.00 bis 18.00 Uhr Samstag 10.00 bis 14.00 Uhr

... und vieles mehr!

ideen im raum

ideen im raum

ideen im raum

ideen im raum

Herdern Magazin | 45


T IBPDPRS U C K A Buch-Tipp

Ein anderes Leben Die Freiburger Schriftstellerin Renate Klöppel beschreibt den Weg einer jungen Frau aus der engen Nachkriegszeit in die persönliche Freiheit

D

er alte Bahnhof war ein düsterer Ort mit grauen, fast schwarzen Mauern. Auf dem halbrunden Platz vor dem niedrigen Gebäude standen Pferde, riesenhafte Wesen mit breiten Rücken und zotteligem Fell über den Hufen. Männer mit lauten Stimmen luden Bierfässer von Planwagen, von denen das Schmelzwasser großer Eisbarren tropfte, und verjagten Kinder wie sie, wenn sie sich den Pferden näherten. Am Ende des Platzes behinderten schwere Flügeltüren den Zutritt zur Schalterhalle, einem dunklen, nach kaltem Zigarettenrauch stinkenden Saal, der erfüllt war von Stimmengewirr und dem Stakkato harter Absätze. Durch diese Halle war sie ihrem Bruder gefolgt, eine heulende Zwölfjährige, die an seinem Mantel zerrte und bettelte, er möge sie nicht allein lassen. Zwei Wochen nach seinem Abitur hatte Rudi seine beste Hose in einen Koffer aus braunem Kunstleder gepackt, dazu Rasierzeug, Unterwäsche und Krawatte und noch ein paar Dinge, die er in einem verschlossenen Fach seines Schreibtischs vor allen Blicken verborgen hatte. Zuoberst legte er drei von den Hemden, die ihre Mutter für ihn bügelte. Bei alledem beachtete er sie nicht, antwortete auch nicht auf ihre aufgeregten Fragen. In seinem Gesicht war ein Ausdruck von schmerzlicher Entschlossenheit, der ihr Angst machte. Als er den Koffer schloss, war er nur zur Hälfte gefüllt. Zuletzt beugte er sich über

seine Gitarre, die wie jeden Tag auf seinem Klappbett lag. Er betrachtete sie lange, streichelte das helle Holz, als müsste er Abschied nehmen, doch dann steckte er sie mit seltsam eckigen Bewegungen in ihre Hülle. Er klappte das Bett zur Wand, legte seinen Hausschlüssel auf den Küchentisch. Dann verließ er die Wohnung, ging fort aus dem Haus, in dem sie gemeinsam aufgewachsen waren, die Gitarre schräg über die rechte Schulter gehängt, den Koffer in der linken Hand. Es war ein kalter Tag im März, ein eisiger Wind blies aus Osten, und die Legienstraße war verwaist. Lisa war die Einzige, die ihn zum Bahnhof begleitete. Der Koffer war nicht schwer, doch Rudi setzte ihn von Zeit zu Zeit ab, und wenn er das tat, versuchte er, sie zu verscheuchen wie einen lästigen Hund. In der Schalterhalle herrschte er sie an, sie solle sich nach Hause scheren. Elisabeth, sagte er, nicht Lisa, wie sie von allen genannt wurde, auch von ihrem Bruder. Dann ging er weiter mit zusammengepressten Lippen. Der Zug zum Hauptbahnhof war schon eingefahren, als sie den Bahnsteig betraten. Rudi stieg in den ersten Wagen, gleich hinter der großen Dampflokomotive und dem Kohletender. Er öffnete ein Fenster und beugte sich zu ihr herunter, jedoch wortlos, und sah sie lange nachdenklich an. »Wohin fährst du?« Sie schrie die Worte, aber er schob das Fenster wieder hoch. Durch die schmutzige Scheibe konnte sie

Der Weg zur eigenen Freiheit

Renate Klöppel studierte Medizin und später Musik, arbeitete als Dozentin an der Musikhochschule Trossingen und schrieb Sachbücher. Seit fast 20 Jahren schreibt sie nun belletristische Bücher, darunter etliche Krimis. Ihr gerade erschienener Roman „Ein anderes Leben findest du allemal“ widmet sich in poetischer Sprache dem Mief der Nachkriegszeit in West- und Ostdeutschland mit seinen engen Moralvorstellungen sowie dem Befreiungskampf daraus. ©privat

Renate Klöppel

» Der Koffer war nicht

schwer, doch Rudi setzte

ihn von Zeit zu Zeit ab, und wenn er das tat, versuchte er, sie zu verscheuchen wie einen lästigen Hund.“

46 | Herdern Magazin

sehen, wie er seinen Koffer ins Gepäcknetz hob und auf der hölzernen Bank in sich zusammensank. Nur einen Augenblick später der Pfiff einer Trillerpfeife, das laute Schnaufen der anfahrenden Dampflok, dazu die Bewegungen der Kolbenstange, ganz langsam vor und wieder zurück, sie nahmen die großen Räder mit, die sich unerbittlich zu drehen begannen. Aus: Renate Klöppel, Ein anderes Leben findest du allemal, Wellhöfer Verlag Mannheim, 2018, 14,95 Euro ISBN 978-3 95428-244-9 Lesung: 21. 10., 16 Uhr, Literaturhaus Freiburg, Bertoldstr. 17


hr U 7 1 14 onntag

g a t n n hauso

Jeden S

Sc

ZIPSE AUSBAU-FACHMÄRKTE - Lothar Zipse e.Kfm. www.zipse.de

Offenburg, Im Drachenacker 2 (neben Camping Kuhn) Rust, Tullastr. 3 (neben Lidl) Kenzingen, Tullastr. 26 (neben Wohnzentrum) Gundelfingen, Alte Bundesstr. 1 (neben BabyOne)


@ R I C C A R D O M I O N  I N  T O R I N O  W I T H  S T E L L A  T E S TA

A n Ico n is a s o u rce of ins p i rati o n .

C E L E B R AT E  T H E  I CO N S WITHTHECOMMUNITYOFUNSPLASH

T I M B E R L A N D D E

TIMBERL AND ® STORE FREIBURG ∙ GRÜNWÄLDERSTRASSE 12 LÜKE SCHUHE FREIBURG ∙ SCHUSTERSTRASSE 33

Herdern Magazin (Oktober 2018)  

Im Jetzt leben, liebe geben: Der Unternehmer Horst Zahn hat vor bald 25 Jahren den Essenstreff für Obdachlose gegründet.

Herdern Magazin (Oktober 2018)  

Im Jetzt leben, liebe geben: Der Unternehmer Horst Zahn hat vor bald 25 Jahren den Essenstreff für Obdachlose gegründet.

Advertisement