Page 1

Nr 6 / 2018 . A N E V E R E N D I N G F E S T I VA L . L O V E I T O R L E AV E I T c O

YORCKSCHLÖSSCHEN Live-Konzerte: Winter & Frühling Mi + Do + Fr + Sa + So Live Jazz . Blues . Boogie . Soul . Funk . Latin . Afro Grooves and more

Seit 38 Jahren

MUSIK IM JUNI

Yorckstraße 15 . 10965 Berlin - Kreuzberg . Phone 215 80 70 . www.yorckschloesschen.de

Freitag 15. Juni 21 Uhr

Zydeco Annie & The Swamp Cats Zydeco & Cajun Music

Mittwoch 27. Juni 21 Uhr

Adam Hall & The Velvet Playboys

Swing, Jive, Rhythm & Blues

Fußball - WM live

Alle Spiele mit deutscher Beteiligung auf Großbild-Leinwänden draußen und drinnen

Geöffnet ab 17 Uhr - Sonntags Jazz-Brunch 11-15 Uhr - Großer Sommergarten


Hausmitteilungen

DIE MARKENWERKSTATT

Für alle Fahrzeuge Inspektionen TÜV / AU Unfallinstandsetzung Fa. Kerz . Inh.

Thomas Illgen KFZ - Meister Obentrautstraße 33 10963 Berlin - Kreuzberg Tel. 030 - 251 91 52 / 251 51 33 Fax 030 - 25 29 96 69 2

Exclusiv nur hier im Ausschank!

... löscht den Durst und auch den Brand!

AUTO DIENST

... löscht den Durst und auch den Brand!

Zur Zeit ist richtig was los hier bei uns in Kreuzberg! Da sind einmal die beiden Groß-Ereignisse Karneval der Kulturen (18.-20. 5.) und das Bergmannstraßenfest (29.6.1.7.) Beim Karneval geht der Zug in diesem Jahr andersrum! Das heißt, die ganzen Gruppen und Wagen sammeln sich am Pfingstsonntag morgens hier in den umliegenden Straßen und starten dann direkt vor unserer Nase Richtung Hermannplatz. Dieser Tag wird für unser Team wohl eine ganz neue Herausforderung werden. Gleichzeitig findet nämlich ab 11 Uhr unser beliebter Jazz-Brunch statt. Da Entspannen im Frühling: Der Sommergarten heißt es: Nerven bewahren! Am 17. Juni startet dann die Fußball-WM mit dem Spiel Deutschland - Mexico, das wir wie alle anderen Spiele mit deutscher Beteiligung samt den Finales wieder auf Großleinwänden zeigen. Das Bergmannstraßenfest lohnt wie immer einen Besuch! Es gibt jede Menge guter Bands zu hören! Wirt Olaf Dähmlow hat ein hochkarätiges Programm dazu zusammengestellt. Nach Programmende kann man sich an den drei Festtagen hier im Sommergarten bestens von den Strapazen erholen. Wir wünschen euch viel Spaß! Reservierungen bitte nur telefonisch ab 16 Uhr unter der Nummer 215 80 70 ! (Wer reserviert hat, sollte bis 20:00 Uhr auf seinem Platz sitzen. Bis dahin halten wir ihn frei. )


Freitag 1. Juni 21 Uhr

Samstag 2. Juni ab 17 Uhr

Sonntag 3. Juni 11 Uhr

Achtung, wichtige Durchsage:

Heute Abend geschlossene Gesellschaft

Wir müssen dann leider draussen bleiben. (Sorry, der Wirt muss ja schließlich auch von irgend etwas leben... ) Zum Brunch:

Lenard Streicher Trio

Mento Ska Rocksteady

Maytini

A Tribute to Dean Martin

feat. Mayelis Guyat (voc) Man könnte meinen ein neuer Cocktail, eine Mixtur aus Martini & Mai Tai und ebenso lecker wie die Gedanken daran klingt die Musik dieses ungewöhnlichen Trios um die Kubanerin Mayelis Guyat. Latin, Jazz, Son Cubano, Salsa, Raggaton all das hat diese charismatische Sängerin schon in ihrer einmaligen Art zum Besten gegeben, da aber ihr Grossvater damals aus Jamaika eingewandert war, sind wir froh, auch Mento, Ska, Rocksteady mit ihr zu interpretieren. Nils Engler spielt dabei Gitarre, Klavier und singt Songs der Eagles, Police, Beatles, Elvis und Bob Marley also Musik von Helden die länger als längst verstorben oder aufgelöst waren als er Mitte der 90er jahre geboren wurde. Timriddim als Mr. Bassmann sorgt für das rhythmische Fundament durch seinen tiefen DooWop Gesang, meist mit blossen Händen gespieltem Schlagzeug und ersinnt imaginative Arrangements All das fetzt, rhumbat, skankt und shakert so wohlklingend, das einem fast das Getränk aus dem Glas schwappt, weil man soooo gerne mitwippt... Besetzung: Mayelis Guyat: voc, perc, Nils Engler: gt, p, voc, TimRiddim: dr, bass-voc Tonträger: Bitte nachfragen

Miet dir das Schloss! Ihr wisst nicht, wo ihr euer Fest in naturbelassenem Rahmen feiern sollt? Ein Tip: Das Yorckschlösschen steht für Feierlichkeiten aller Art jederzeit zur Verfügung. Vom Geburtstag über Weihnachtsfeiern, Hochzeiten, Jubiläen, Beerdigungen etc. haben wir bisher zur vollsten Zufriedenheit unserer Gäste den jeweils optimalen Schauplatz geboten. Tolles warmes / kaltes Buffet und LiveMusik sind jederzeit machbar. Wirt Olaf ist gerne ansprechbar und wird mit euch zusammen ein maßgeschneidertes und preiswertes Konzept für eure speziellen Wünsche erarbeiten. Beste Referenzen belegen, dass hier wirklich jeder nach seiner Facon selig werden kann! Worauf wartet ihr eigentlich noch?

Der ideale Rahmen für schöne Feste aller Art !

In seinen vielumjubelten Shows hier im Hause präsentiert der NeoCrooner Lenard Streicher mit seiner Band eigene und bekannte Titel zwischen Swing, Jump and Jive, Boogie, Blues, Rock´n Roll und Rockabilly. Mit der nötigen Portion Ironie und einem gehörigen Augenzwinkern wird das Publikum selbstverständlich in das Geschehen miteinbezogen. Lenard Streicher spielt ausserdem die Rolle des Dean Martin in der Rat-PackInszenierung "The Swingin´ Las Vegas Show", die deutschlandweit unterwegs ist und sang zuletzt den Sinatra-Klassiker "I´v got you under my skin" mit Bigband für den gleichnamigen Sountrack des Kinofilms "Resturlaub" ein. Zum Brunch serviert Lenard heute Vormittag ganz speziell fürs YorckschlösschenPublikum sein Programm “A Tribute to Dean Martin” in Trio-Besetzung. Gekonnt und mit viel Charme zelebriert er die schönsten Songs seines großen Vorbildes Dean Martin. Weitere Infos: www.lenardstreicher.de Besetzung: Lenard Streicher: voc, Rambald Bellmann: p, Florian Achatzy: dr Tonträger: CDs: “Rockabilly Baby” (2014 SAMM ) "In the lounge with Lenard Streicher -LIVE" (2011 Phonector), "Be Prepared" (2009 Phonector), "Songs in the key of love" (2003 Mons Records)

3


Mittwoch 6. Juni 21:00 Uhr

Freitag 8. Juni 21 Uhr

Time Rag Department Swing & Hardbop

Martin Kern Quartett Der 2001 aus Zürich nach Berlin übergesiedelte Saxophonist Martin Kern hat sich als ausgesprochener Hardbop-Experte mittlerweile längst auf die vorderen Plätze gespielt. Eines seiner großen Vorbilder war der legendäre Hardbop-Saxophonist Hank Mobley. Er brillierte einst in den Bands von Dizzy Gillespie, Max Roach, Art Blakey, Miles Davis u.v.a. Bei gemeinsamen Blowing-Sessions mit Kollegen wie John Coltrane, Sonny Rollins, Sonny Stitt, Stan Getz, Coleman Hawkins, Lester Young, Ben Webster u.a. entstanden legendäre Aufnahmen, die auch für Martin Kern zur Grundlage wurden bei der Suche nach seinem ganz persönlichen musikalischen Ausdrucksstil. Den hat er längst gefunden, aber mit Sicherheit blitzt auch heute Abend gelegentlich das eine oder andere Zitat aus dem unbeschreiblichen Fundus auf, den die Träger der großen Namen hinterlassen haben. Modern Jazz, der Spass macht und restlos überzeugt.

Besetzung: Martin Kern: ts, Tony Hurdle: tb ,Reggie Moore: piano, Martin Lillich: bass, Tonträger: Diverse CDs vorrätig

4

Early Jazz Das Time Rag Department fand sich aus der Liebe zu alten Melodien, Rhythmen und Klängen der frühen Jazz- Ära zusammen, die den Zuhörer zu einer Zeitreise einlädt, zum Tanz auffordert und die Freude vermittelt, die der Musik innewohnt. Mit heisser Hingabe widmen sich die Musiker der Tradition des Old Time Jazz in allen seinen Facetten: detailverliebt und wechselvoll, inspiriert vom Klang der Paul Whiteman und Duke Ellington Orchester oder ungebändigt emotional, beflügelt vom Klang des New Orleans Jazz Bunk Johnsons oder Sidney Bechets. Mehrstimmiger Akkordgesang und euphorisierende Bläsersätze werden abgelöst von virtuosen Soli und Kollektivimprovisationen, stets befeuert von einer unbestechlichen Rhythmusgruppe. Mal schwingt und stampft das Time Rag Department gleich einer Dampfmaschine, dann schwebt der Rhythmus wieder leicht und elegant dahin. Neben zahlreichen deutschlandweiten und internationalen Auftritten ist die Band seit drei Jahren zweimal wöchentlich in Berlin zu erleben - zum Swingtanz im Ballsaal der Villa Neukölln, und im Prenzlauer Berg in der dicht befüllten und verrauchten "Speiche's Rock und Blueskneipe". Und natürlich heute hier im Hause!! Besetzung: Christoph Klan: cl, sax, Sofian Atta: sax, Anton Wunderlich: tb, Florian Zeller: p, Max Keitel: gt, Dorian Gollis: b Tonträger: Bitte bei der Band nachhaken

Samstag 9. Juni 21 Uhr

Swing Jazz & more

The Savoy Satellites Als steter Bestandteil der Berliner Swing-Szene verstehen es die Savoy Satellites, sowohl Musikliebhaber als auch Tänzer in ihren Bann zu ziehen und aus einem jeden Konzert ein mitreißendes Erlebnis werden zu lassen. Wahrhaft und ungekünstelt spielen die vier Herren den Swing der 30er und 40er Jahre, der Zeit als Jazz noch Pop war, und gehören inzwischen zum festen Programm-Lineup des Yorckschlösschens. Nat King Cole und Duke Ellington referierend, präsentiert das Quartett ein Programm, dessen Kleinodien mit Liebe zum Detail arrangiert und mit markanten Stil und Charme dargeboten werden. Schon oft verwandelten die Savoy Satellites das Yorckschlösschen in einen Tanzsaal der Harlem Renaissance, aber, verehrte Tänzerinnen und Tänzer: Aus Platzgründen muss leider immer noch auf "Einschwingen und Damensolo" verzichtet werden!

Besetzung: Rieko Okuda: Piano florian von Frieling: Gitarre Heiko Grumpelt - Kontrabass siri Svegler- Gesang Tonträger: Bei der Band erfragen


Sonntag 10. Juni 11:00 Uhr

Mittwoch 13. Juni 21 Uhr

Freitag 15. Juni 21 Uhr

French Swing & Django’s Songs Upbeat Blues & Rags

The Burying Ground The Burying Ground is an upbeat blues string band that brings the fire of punk to the technical prowess and distinct sound of such early blues, country and jazz masters as Blind Blake, Bessie Smith, Gary Davis, Memphis Minnie, Big Bill Broonzy, and Jimmie Rodgers. The core duo of Devora Laye (washboard, vocal and saw) and Woody Forster (guitar and vocals) are known for songwriting that illuminates the human experience, and reflects the modern day by touching on mental health, the trauma of war, social justice and good old-fashioned lost and found love. It is today?s commentary on a framework of vintage music. All three albums have hit the radio charts - Big City Blues (2015); Country Blues & Rags (2017); and The Burying Ground (2017). A rotating cast of masterful backing musicians accompanies Woody and Devora. As a full band they have a lively and gritty sound with tight harmony and a driving rhythm section reminiscent of the music of the juke joints and jazz halls of the 1920?s and '30s. The band moves effortlessly between toe-tapping dance music, the yearning of country blues and the embellishments and energy of ragtime and jazz. Besetzung: Devora Laye: washboard, vocal & saw, Woody Forster: guitar & vocals und diverse Mitmusiker aus ihrem Touren-Aufgebot Tonträger: CDs: Country Blues & Rags (2017) and The Burying Ground (2017).

Monsieur Pompadour

Im Sommer 2014 verschlug es den französischen Bohéme Monsieur Pompadour nach Berlin. Zu dem illustren Kreis seiner rauschenden Feste gehörten ein belgischer Sänger, ein ungarischer Geiger, ein äußerst schweigsamer Bassist und ein adeliger Gitarrenvirtuose. Sie gründeten eine Band und überzeugen seither mit einer ganz speziellen Mischung aus heiterem Swing, ambitionierter Wildheit und einer Prise Melancholie. Lieder, Chansons und Songs über das Leben und die Liebe, vierstimmig gesungen und interpretiert im Stil ihrer Idole Django Reinhardt und Stephane Grappelli. Zum Einstand verlieh ihnen Monsieur Pompadour die Ehre seines wohl klingenden Namens und verschwand dann als blinder Passagier auf einem Luxusdampfer.

Besetzung: Ernesto Pompadour: Gesang / Gitarre, Ferenc Krisztián Hegedütok: Violine / Diverses / Gesang, Florian von Frieling: Solo-Gitarre / Mandoline / Gesang, Antti Virtaranta: Kontrabass / Gesang Tonträger: bei der Band nachhaken

Zydeco + Cajun Music

Zydeco Annie & Swamp Cats Verbringen Sie mit ZYDECO ANNIE + SWAMP CATS einen unvergesslichen Abend in New Orleans, lassen Sie sichanstecken von Begeisterung und Lebensfreude, ergeben Sie sichder Hitze und dem Verlangen nach Mehr, wecken Sie die Sehnsucht nach Weite und Freiheit und nehmen Sie ein Stück davon mit nach Hause, ganz im Sinne des ''Spirit of New Orleans''. So vielfältig wie in New Orleans die Geschichten, so vielseitig die Band ZYDECO ANNIE + SWAMP CATS. Sie verstehen es in ihrer Einzigartigkeit die eigenen Wurzeln mit dem Big Easy zuverknüpfen, die eigene Vergangenheit in der Musik der Kreolen widerspiegeln zu lassen. Die eigen Songs erzählen von der Traurigkeit des Abschiednehmens, von purer Lebensfreude im Mardi Gras, von den Sehnsüchten der einsamen Bayous bis hin zum geselligen Beisammensein beim Fais Deaux Deaux.

Besetzung: Zydeco Annie - Akkordeon, One-Row, Melodion, Piano, Frederic Berger - Gesang, Gitarre, Percussion, Salossi - Geige, Gitarre, Marco Piludu bass,Stefan Baldauf - Schlagzeug Tonträger: Bei der Band erfragen

5


Samstag 16. Juni 21 Uhr

Sonntag 17. Juni 11 Uhr

danach 17:00 Uhr

Jazz zum Brunch

Fußball-WM live

Rita’s Brunch Cabinet

Lenard swings

Lenard Streicher Quartett Mit seinem "Sommerprogramm" Lenard Swings präsentiert der Berliner Neo-Crooner Lenard Streicher in Begleitung eines stilechten Jazztrios das Beste aus Swingin Las Vegas. Songs von Dean Martin. Frank Sinatra, Sammy Davis Jr, Tony Bennett, Nat King Cole uva . LiveEntertainment trifft auf pure Spielfreude. Eigene Songs der letzten 4 CDs sowie viele Klassiker werden das Publikum in Verzückung versetzen und für einen wunderbaren Abend sorgen. Mit der nötigen Portion Ironie und einem gehörigen Augenzwinkern wird das Publikum selbstverständlich in das Geschehen miteinbezogen. Und schon nach kurzer Zeit gibt es kein Halten mehr und der ganze Laden tanzt! Weitere Infos: www.lenardstreicher.de

Besetzung: Lenard Streicher - Gesang, Florian Achatzy - Schlagzeug, Malte Toenissen - Bass, Oliver Lepinat -Klavier Tonträger: CDs: "In the lounge with Lenard Streicher-LIVE" (2011 Phonector), "Be Prepared" (2009 Phonector), "Songs in the key of love" (2003 Mons Records) “Rockabilly Baby” (2014)

6

Whatever Rita wants Es erwartet Sie ein höchst vergnüglicher Sonntagmorgen mit vorzüglichen musikalischen Darbietungen! “Um zu tanzen oder einfach nur, um die Musik zu geniessen: Sängerin Paloma Livola nimmt Sie, das Publikum, mit in eine Zeit, wo Swing & Jazz die Könige auf der Tanzfläche waren! Lassen Sie sich (ver)führen in eine Vergangenheit, die uns immer noch nah ist. Swing, bekannte Jazz Standards, Jazzy Covers von Pop & Rock Hits, ein bisschen Comedy, Cabaret & alles mit einem Hauch von Glamour!” Neben ihrem 5-köpfigen Ensemble “Whatever Rita wants” tritt Sängerin Paloma Livola mit dem Pianisten Oliver Lepinat und dem Bassisten Pedro Moyano auch als Trio auf. So wie zum Beispiel gelegentlich zum Sonntags-Brunch in unseren heiligen Hallen. Dieser Brunch ist mittlerweile nicht nur in aller Munde, sondern obendrein auch Stadtgespräch geworden. Und so bringt uns Rita heute schon vormittags zum Kochen! Wir wünschen viel Spass und guten Appetit! Besetzung: Paloma Lirola: voc + Ukulele, Oliver Lepinat: piano, Pedro Moyano: Double Bass Tonträger: Bei den Künstlern erfragen

Deutschland gegen Mexiko Wie bei den vergangenen Europaund Weltmeisterschaften zeigen wir zur kommenden WM wieder alle Spiele mit deutscher Beteiligung und natürlich die Achtel- und Halbfinales und das Finale auf Großbild-Leinwänden drinnen und draußen im Garten. Viele Plätze sind schon reserviert. Wer also noch dabei sein will, sollte sich sputen! Gemeinsam mitfiebern macht einfach mehr Spaß!


Mittwoch 20. Juni 21 Uhr

Freitag 22. Juni 21 Uhr

Blues - Soul - Rock

Marmalade Swing

Sun Down Ferry SUN DOWN FERRY ist eine etablierte Band, welche im handgemachten Blues, Soul und Rock beheimatet ist. Das Motto: authentisch, professionell und hingebungsvoll diese Musik zu interpretieren. Tom Blacksmith ist ein Urgestein der Berliner Bluesszene. Er sammelte schon früh in Amerika Erfahrungen und spielte mit den ganz Großen des Blues. Als Tausendsassa und Multiinstrumentalist vermittelt er ein tiefes Gefühl und die große Bandbreite seines Könnens. Jarno Varsted begeistert schon lange die Musikszene in Dänemark und Deutschland. Sein virtuoses Spiel auf der Harp ist unverwechselbar und er ist auch stets auf der Suche nach neuen Wegen. Als Komponist hat er sich ebenso einen Namen gemacht, beherrscht Gitarre und Gesang mit voller Hingabe. Ché Carlito ist der Dritte im Bunde und Minimalist. Sein selbstgebauter Ein- Saiten- Bass war in den 50ern als Skiffle- Bass bekannt. Ein Mörteleimer, eine Gardinenstange und eine Strippe aus Nylon ergeben einen unverwechselbaren runden Sound. Ausserdem beherrscht er das rhythmische Spiel mit 2 Esslöffeln, wie kaum ein Zweiter. Besetzung: Jarno Varsted: bluesharp, voc, git, Ché Carlito: soultube, whistles, Tom Blacksmith: git, drums, voc Tonträger: bei der Band nachhaken

Musik der Roaring Twenties Marmalade Swing sind erfahrene Musiker der Berliner Szene. Sie spielen in unterschiedlichen Big Bands und kleinen Ensembles im Stil der 20er / 30er Jahre. The Marmalade Swing are experienced musicians from the Berlin scene, they play in different so called "big" or "small" bands in the style of the 20s / 30s ... Die Bezeichnung "Jam Session" entstand in den 20er Jahren, als weiße und schwarze Musiker sich nach bezahlten Auftritten versammelten, um in einer Art und Weise zu spielen, die mehr Stilfreiheit erlaubte. The phrase "jam session" came about in the 1920s when white and black musicians would congregate after their regular paying gigs, to play the jazz they could not play in the bands they performed in. Marmelade Swing versuchen den Swing so improvisiert und so relaxed wie möglich zu behalten. Marmelade Swing try to keep the swing as improvised as possible and this feeling of "relaxness" in their music...

Samstag 23. Juni 20:00 Uhr

Fußball-WM live

Deutschland gegen Schweden Wie bei den vergangenen Europaund Weltmeisterschaften zeigen wir zur kommenden WM wieder alle Spiele mit deutscher Beteiligung und natürlich die Achtel- und Halbfinales und das Finale auf Großbild-Leinwänden drinnen und draußen im Garten. Viele Plätze sind schon reserviert. Wer also noch dabei sein will, sollte sich sputen! Gemeinsam mitfiebern macht einfach mehr Spaß!

Besetzung: Natalie Greffel: voc (Mozambik/Denmark) Christian Ahrens: tp, (D) Daniel Duspiwa: gt, sax, (F) Sofiane Atta: gt, sax, (F) Malte Tönissen: b (D) Tonträger: Bitte bei der Band nachhaken

7


Täglich ab 17 Uhr

Für Genießer: Über 50 Sorten Rum

Küche bis 23 Uhr

Biergarten auf der Sonnenseite

Best Original Thai Food Home Style Cooking Bayrische Biergartenspezialitäten

Hornstr. 4 Berlin Kreuzberg 8


Sonntag 24. Juni 11 Uhr

Mittwoch 27. Juni 16:00 Uhr

danach live 21:00 Uhr

Blues zum Brunch

Fußball-WM live

Berlin’s Blues Voice Nr. 1

Guitar Crusher Trio Guitar Crusher ist seit vielen Jahren dem Yorckschlösschen freundschaftlich verbunden. Seit er Anfang der 80er Jahre von New York nach Berlin übersiedelte, ist er in Berlin und in der Folge in ganz Europa zu DER authentischen Blues- und Soulstimme geworden. Hier im Hause hat er mit dem legendären Gitarristen Rudy Stevenson und Band die allerschönste aller Live-CDs eingespielt. Eine weitere Live-CD wurde einst mit Benny Bailey (tp) und großer Band im Quasimodo aufgenommen. In den folgenden Jahren folgten eine ganze Reihe weiterer Studio-CDs. Seinen Spitznamen bekam er vor vielen Jahren in NYC verliehen, als er sich mit seiner Gitarre eines rabiaten Gastes erwehren musste. Wir freuen uns sehr, den mittlerweile hoch betagten Bluesman zum sonntäglichen Brunch begrüßen zu können. Lassen Sie sich von Crusher’s Stimme verzaubern. In ihr klingen die Erfahrungen eines langen Lebens mit! Besetzung: Sidney “Guitar Crusher” Selby: voc, harp, Freddie Fischkal: gt, Chris Rannenberg: p Tonträger: Diverse CDs bei der Band

Deutschland gegen Südkorea Wie bei den vergangenen Europaund Weltmeisterschaften zeigen wir zur kommenden WM wieder alle Spiele mit deutscher Beteiligung und natürlich die Achtel- und Halbfinales und das Finale auf Großbild-Leinwänden drinnen und draußen im Garten. Viele Plätze sind schon reserviert. Wer also noch dabei sein will, sollte sich sputen! Gemeinsam mitfiebern macht einfach mehr Spaß!

R&B Jive Blues

Adam Hall & The Velvet Playboys

Adam studied the craft in America at Berklee College of Music, Boston. Playing since 1990 (from the age of 10), Adam sings and plays Trumpet, Trombone, Alto Sax, Piano, Euphonium, Mellophonium and a little bit of bass and drums for good measure. Adam played at the Sydney Olympics, was Artist in Residence at Southbridge Jazz Club (Singapore) and has made tours to Europe, Singapore, Boston, New York & New Orleans. In 2005 he formed a classic styled rhythm & blues band, Adam Hall & The Velvet Playboys. Adam has played with Big Jay McNeely, Syl Johnson, Betty Harris, Richard Jackson, Ray Collins Hot Club, James Morrison, Rolf Harris, Frank Foster (Count Basie Orchestra), Don Burrows, Shirley Horn’s band, Vanessa Amorossi and Grace Knight to name just a few. Leute, dieser gig ist ein absolutes Muss ! Mehr sag ich nicht. Besetzung: Adam Hall: tp, voc, Mark Turner, Matthew Hanson, Anthony Dodos, Ashley de Neef, Matthew Schmalkuche Tonträger: Mindestens 3 CDs i. Angebot

9


Donnerstag 28. Juni 21 Uhr

Freitag 29. Juni 21 Uhr

Samstag 30. Juni 16 / 20 Uhr

Salsa, Son, Bolero

Swing Blues Soul & more

Clave Sonora

"Consoul" nennt sich die fünfköpfige Band aus energiegeladenen Nachwuchsmusikern. Mit ihren jungen Jahren bringen sie frischen Wind in die Szene, ohne dabei langjähriger Erfahrung und einer geteilten Passion für Musik zu entbehren. Nachdem Mathis Fandré und Anton Sauder im Frühjahr diesen Jahres das Yorckschlösschen bei geschlossener Gesellschaft vom Hocker gerissen haben, folgt nun eine größere Besetzung, die um Chris Zieroth an der Gitarre, Moritz Wirth am Bass und Lukas Hannasky am Schlagzeug fabelhaft ergänzt ist. Ob Klassiker des Swing, Blues, Rock oder Soul das Quintett überzeugt durch seine vielfältige Setlist, sodass hier definitiv jeder auf seine Kosten kommt.

Das Berliner Sextett "Clave Sonora" erinnert an eine Zeit, als der Son Cubano - der Vater der Salsa Cubana - das traditionsbehaftete musikalische Leben Kubas der 40er und 50er Jahre geprägt und die unzahligen, vom Aroma handgedrehter Zigarren und gold-braunem Rum durchdrungenen Bars mit seiner Eleganz und Lebensfreude erfüllt hat. Schön, dass die durch Obama begonnene Annäherung an Kuba der wunderbaren Musik dieser Insel auch in unseren Breitengraden wieder mehr Gehör verschafft! Da ist noch viel Luft nach oben, Amigos! Leute, diese Band hat uns bei ihren bisherigen Gigs hier den Atem geraubt! Es waren traumhafte kubanische Abende! Da stimmte einfach alles. Also, wenn ihr mal wieder so richtig tanzen wollt, kommt vorbei! Lasst es krachen! Die Jungs sind großartig!

Besetzung: Mathis Fandré: voc, Anton Sauder: p, gt, Chris Zieroth: gt, Moritz Wirth: b, Lukas Hannasky: dr Tonträger: bei der Band nachhaken

Besetzung: JoKaa - Gesang, Nhat Vo Dieu - Querflöte, Hendrik Rojas - Gitarre, Philipp Schwendke - Bass, Tobias Riedel - Conga, Matteo Bowinkelmann - Bongo Tonträger: bei der Band nachhaken

ConSoul

10

Fußball-WM live

1. AchtelFinale Wie bei den vergangenen Europaund Weltmeisterschaften zeigen wir zur kommenden WM wieder alle Spiele mit deutscher Beteiligung und natürlich die Achtel- und Halbfinales und das Finale auf Großbild-Leinwänden drinnen und draußen im Garten. Viele Plätze sind schon reserviert. Wer also noch dabei sein will, sollte sich sputen! Gemeinsam mitfiebern macht einfach mehr Spaß!


Sonntag 1. Juli 11:00 Uhr

Swing, Jazz, Pop and more

Whatever Rita wants

Es erwartet Sie ein höchst vergnüglicher Samstagabend mit vorzüglichen musikalischen Darbietungen! “Um zu tanzen oder einfach nur, um die Musik zu geniessen: Sängerin Paloma Livola nimmt Sie, das Publikum, mit in eine Zeit, wo Swing & Jazz die Könige auf der Tanzfläche waren! Lassen Sie sich (ver)führen in eine Vergangenheit, die uns immer noch nah ist. Swing, bekannte Jazz Standards, Jazzy Covers von Pop & Rock Hits, ein bisschen Comedy, Cabaret & alles mit einem Hauch von Glamour!” Neben ihrem 5-köpfigen Ensemble “Whatever Rita wants” tritt Sängerin Paloma Livola mit dem Pianisten Oliver Lepinat und dem Bassisten Pedro Moyano auch als Trio auf. So wie zum Beispiel gelegentlich zum Sonntags-Brunch in unseren heiligen Hallen. Dieser Brunch ist mittlerweile nicht nur in aller Munde, sondern obendrein auch Stadtgespräch geworden. Heute bringt sie uns an einem lauschigen Frühsommer-Morgen auf Touren. Es darf übrigens getanzt werden. Besetzung: Paloma Lirola: voc + Ukulele, Oliver Lepinat: piano, Pedro Moyano: Double Bass Tonträger: Bei den Künstlern erfragen

Dienstag 3. Juli 16 / 20 Uhr

Fußball-WM live

2. AchtelFinale

BERG MANN STRASSEN

FEST

Wie bei den vergangenen Europaund Weltmeisterschaften zeigen wir zur kommenden WM wieder alle Spiele mit deutscher Beteiligung und natürlich die Achtel- und Halbfinales und das Finale auf Großbild-Leinwänden drinnen und draußen im Garten. Viele Plätze sind schon reserviert. Wer also noch dabei sein will, sollte sich sputen! Gemeinsam mitfiebern macht einfach mehr Spaß!

Kreuzberg jazzt vom

29.6.-1.7.18

11


Vorschau: Live im Juli ß Sonntag Dienstag Mittwoch Freitag Samstag

ß

Sonntag Mittwoch Freitag Samstag

ß

Sonntag

ß ß

Mittwoch Freitag Samstag Sonntag Mittwoch Freitag Samstag Sonntag

01. 07. 03. 07. 04. 07. 06. 07. 07. 07. 07. 07. 08. 07. 11. 07. 13. 07. 14. 07. 14. 07. 15. 07. 15. 07. 18. 07. 20. 07. 21. 07. 22. 07. 25. 07. 27. 07. 28. 07. 29. 07.

11.00 h Whatever Rita Wants Swing Brunch 16.00 h / 20.00 h Fußball-WM - Achtelfinale 21.00 h Kat Baloun & Ralph Brauner Blues 21.00 h Fuasi Abdul Kaliq Band Jazz 16.00 h Fußball-WM - Viertelfinale 21.00 h Maytini Mento, Ska, Rock 11.00 h Papa Mambo Jazz-Brunch 21.00 h Fußball-WM - Halbfinale 21.00 h Lars Vegas & Friends Delta Blues 16.00 h Fußball-WM - Spiel um Platz 3 21.00 h Alex Baboian Trio Jazz 11.00 h Andreas Gäbels Stand-Arts Swing Brunch 17.00 h Fußball WM - Finale 21.00 h Mario Bollinger & Friends Blues 21.00 h Night Train Jazz 21.00 h Triolait Jazz 11.00 h Whatever Rita Wants Swing Brunch 21.00 h Ernie’s Mittwochscocktail Boogie & Blues 21.00 h The Savoy Satellites Combo Swing 21:00 h Matthias Harig Quintett Jazz 11.00 h Ernie’s Sonntagscocktail Blues & Boogie

Der Hit: Jeden Sonntag Brunch mit Buffett und Live Musik von 11 bis 15 Uhr

12

Livemusik-Programm Yorckschloss1806  
Livemusik-Programm Yorckschloss1806  
Advertisement