Page 1

LIBELLE-MAGAZIN.DE

STADT ... KULTUR ... FAMILIE

WUT

Über ein wichtiges Gefühl

GUTER BISS

Die Pflege der kleinen Zähnchen ist wichtig für ein gesundes Gebiss.

AB INS WASSER

Beim Schwimmenlernen geht es auch darum, sich selbst retten zu können.

01 | 2017


Es war einmal, es wird einst sein… Märchenwochen in Kinder- und Jugendfreizeiteinrichtungen

21. Januar bis 3. Februar 2017 tAuftak Große g n u talt verans ien il m a F r fü

Sa 21.1.2017 | 14.30 und 16 Uhr

Herausgegeben von: Landeshauptstadt Düsseldorf, Jugendamt | Redaktion: Michael Janowicz | Gestaltung: Pauline Denecke | Fotos: Anna Kaduk; Kora Polster_pixelio.de

Figurentheater Peter und der Wolf Die Geschichte des kleinen Peter, der den großen Wolf nur mit Hilfe eines kleinen Vögelchens bezwingt – mit Peter Schuff.

Mo 30.1.2017 | 15 Uhr

In einem Häuselein auf einem Hühnerbein … Märchen von einer Hexenfamilie, die das Sonnenpferd des Königs gestohlen hat – mit Diana Drechsler. Ort: JFE Lüderitzstraße 75-81

Ort: Freizeitstätte Garath, Fritz-Erler-Straße 21 Info und Anmeldung: 0211. 89 -9 75 51 | ab 4 Jahren | Eintritt 3 Euro

Info und Anmeldung: 0211. 7 39 36 21 | ab 6 Jahren

Mo 23.1.2017 | 17 Uhr

Auf tiefen Meeren und Wolkenschlössern Ein Märchenzug rollt durch das Land der Gnome und sprechenden Tiere – mit Achim Brock.

Geschichten aus dem Reisekoffer In einem geheimnisvollen, alten Koffer verbergen sich Volksmärchen der verschiedensten Kulturen der Welt – mit Birgit Fritz. Ort: Kinderclub Itter,

Am Broichgraben 73 | ab 6 Jahren

Do 26.1.2017 | 13.30 Uhr

Fabeln und Rhythmen aus Afrika Tanzen, Trommeln, Singen – eine tolle Mitmachaktion voller Magie und Lebensfreude – mit Diana Drechsler. Veranstalter: JFE 4-Kidz | Ort: Peter-Härtling-Schule, Vennhauser Allee 167 | Info und Anmeldung: 0211. 27 44 40 | ab 6 Jahren

Do 26.1.2017 | 17 Uhr

Auf in den russischen Märchenwald! Fantastisch-spannende Erzählungen aus Osteuropa – mit Birgit Fritz. Ort: schmiede.familie –

Städtisches Zentrum für Kinder, Jugendliche und Familien, Schmiedestraße 53 - 55 | Info und Anmeldung: 0211. 89 -9 47 42 | 4 bis 8 Jahre

Fr 27.1.2017 | 14 Uhr

… und bunt wie das Leben … Von schönen Prinzen, gerechten Königinnen und wundersamen Tieren – mit Achim Brock. Ort: Kinderspiel-

haus, Dorotheenstr. 39 | Info und Anmeldung: 0211. 89 -9 86 24 | ab 5 Jahren

Fr 27.1.2017 | 15 Uhr

… warum der Schnee weiß ist Ein russisches Ehepaar formt sich aus Schnee ein kleines „Schneemädchen“. Es tanzt, singt und ist fröhlich, aber wie lange kann es bei ihnen bleiben? – mit Diana Drechsler. Ort: JFE

Lüderitzstraße 75 - 81 | Info und Anmeldung: 0211. 7 39 36 21 | ab 6 Jahren

Fr 27.1.2017 | 18.30 Uhr

Teuflisch! Es gibt nur Einen, der einen Mann zwingen kann, sich sieben Jahre lang nicht zu waschen. Unglaubliche Geschichten über den Teufel – mit Achim Brock. Ort: JFE Gräulinger Straße 56

Info und Anmeldung: 0211. 89 -9 54 47 | ab 8 Jahren

Sa 28.1.2017 | 10 Uhr

Kleine Helden, tapfer und klug! Ein cleveres Bäuerlein hält den Teufel zum Narren, einem Fischerjungen gelingt es, die Prinzessin zum Lachen zu bringen – mit Diana Drechsler. Ort: Kinderspieltreff, Oberbilker Allee 1 | Info und Anmeldung: 0211. 34 81 25 | ab 3 Jahren

So 29.1.2017 | 11.30 Uhr (ab 11 Uhr Frühstück)

Des Sultans Apfelbaum Ein Drache raubt den einzigen Apfel – ein junger Prinz möchte ihn zurückbekommen und erlebt dabei viele Abenteuer – mit Achim Brock. Ort: JFE Blue Rock, Lichtenbroicher Weg 96

Info und Anmeldung: 0211. 94 11 56 | ab 6 Jahren in Kooperation mit

Mo 30.1.2017 | 16 Uhr

Ort: Spieloase Bilk, Brunnenstraße 65 Info und Anmeldung: 0211. 7 35 61 92 | ab 6 Jahren

Di 31.1.2017 | 17 Uhr

… und die Sonne sank tiefer und tiefer … und das Märchen aus 1001 Nacht begann – mit Achim Brock. Ort: Nordkap.familie, Heinrich-

Walbröhl-Weg 10 | Info und Anmeldung: 0211. 56 65 21 04 | ab 6 Jahren

Do 2.2.2017 | 15.30 Uhr

Wenn die Drachen nicht schlafen und die Nachtigall singt Märchenhafte Geschichten aus China von magischen Orten, an denen Drachen ihr Zuhause haben … – mit Birgit Fritz. Ort: zitty.familie,

Klosterstraße 98 | Info und Anmeldung: 0211. 3 69 41 27 | ab 5 Jahren

Do 2.2.2017 | 16.30 Uhr

Drachenmärchen Spannende Geschichten, begleitet mit mystischen Klängen auf Trommeln, Psalter, Kalimba und Balafon – mit Diana Drechsler. Ort: Westend, Heerdter Landstraße 160 (Freizeitpark Heerdt) Info und Anmeldung: 0211. 5 62 63 22 | ab 6 Jahren

Fr 3.2.2017 | 14 Uhr

Mutig und ohne Furcht Ein Junge möchte unbedingt das Gruseln lernen, aber keiner kann ihm zeigen, wie das gehen soll. Märchen, die stark machen und Mut zusprechen – mit Achim Brock. Ort: Kamper 17, Kamper Straße 17 | Info und Anmeldung: 0211. 79 94 02 | ab 6 Jahren

Fr 3.2.2017 | 16 Uhr

Wie Tölpelhans die Prinzessin bekam Märchen von H.-C. Andersen und den Brüdern Grimm – mit Diana Drechsler. Ort: V 24, Velberter Straße 24 | Info und Anmeldung: 0211. 72 12 72 | ab 5 Jahren

Fr 3.2.2017 | 17 Uhr

Das Gespenst von Canterville Ein Klassiker von Oscar Wilde – mit Achim Brock. Ort: Kinderspieltreff, Oberbilker Allee 1

Info und Anmeldung: 0211. 34 81 25 | ab 8 Jahren

Workshop für Eltern Do 2.2.2017 | 9 -10.30 Uhr (mit Frühstück)

Würdig eines Kaisers – Märchen aus dem Reich der Mitte Weisheit, Phantasie und der Wunsch, die Natur zu begreifen – all das verleiht den Erzählungen aus China ihren großen Reiz – mit Birgit Fritz. Ort: zitty.familie, Klosterstraße 98 | Info und Anmeldung: 0211. 3 69 41 27


Januar 2017

S

o ein neues Jahr ist ein bisschen wie ein dickes Buch mit leeren Seiten. Über das Jahr hinweg beschreiben wir dieses Buch mit den vielen erlebten Geschichten. Je nachdem, wie wir auf die Geschehnisse schauen, fallen die Geschichten mal spannend, mal lustig oder auch traurig aus. Ganz sicher aber liegt es an uns und unserem Blick, nicht an den Geschehnissen selbst, wie wir unsere Lebensgeschichten schreiben. Viele von uns denken vielleicht, dass sie die Geschichten der Kinder mitschreiben können, oder haben das Gefühl, dass sie es sogar müssen. Dabei übersehen wir, dass wir in ihren Geschichten nur Mitspieler sind. Und was passiert, wenn die Schauspieler dem Regisseur oder dem Autor reinreden wollen, wie die Geschichte gespielt werden

Kinder erleben nichts so scharf und bitter wie Ungerechtigkeit. Charles Dickens

soll, kann sich jeder selbst ausmalen. Und auch wenn wir die Geschichten unserer Kinder nicht mitschreiben, geschweige denn selbst schreiben können, so können wir doch etwas dafür tun, dass sich die Bücher nach und nach mit immer mehr schönen Erzählungen füllen. Wir können versuchen, unseren Kindern den Halt des Vertrauens zu schenken. Ihnen zeigen, dass sie von uns geliebte Wesen sind und sie in uns als Eltern immer einen Halt und Rückhalt haben werden, egal in welche Richtung sie die Geschehnisse auch bringen werden. Denn derjenige, der als Kind die Erfahrung von Geborgenheit und Liebe gemacht hat, wird als Heranwachsender und später auch als Erwachsener, wenn die Eltern vielleicht nur noch Statistenrollen in den alltäglichen Erfahrungen spielen, mit Freude und Selbstbewusstsein auf sein Leben schauen und damit die Geschichten des Jahres mit dem notwendigen Hauch von Fröhlichkeit schreiben können.

Kinder- und Jugendmöbel mit System

40591 Düsseldorf, Harffstr.34 Tel.7884733

www.hochbetten-hoch-hinaus.de

Wir sind für Sie da: Dienstag - Freitag 10 - 13 Uhr 14 - 18 Uhr Samstag 10 - 18 Uhr

Fröhlich grüßt und wünscht ein gutes Jahr Frank Walber

Titelfoto: weseetheworld – Fotolia.com

Libelle | Januar 2017

3


Inhalt

06

11

BERGSTATION In Hilden eröffnet ein neues Kletterzentrum. Unter anderem steht dort das Bouldern hoch im Kurs.

DIE KLANGKRAKE Im Akki-Haus bringen die Raumzeitpiraten eine mysteriöse Klangkrake wohlklingend in Schwingung.

28

NASS UND FROH Beim Schwimmenlernen sollte es auch darum gehen, dass Kinder sich selbst retten können.

34

VERANSTALTUNGEN Für den Start ins neue Jahr lauter Termine, Tipps und Veranstaltungen – 2017 hat es in sich.

4

Libelle | Januar 2017

32

DAS LIEBE GELD In vielen Familien ist Geld ein Tabuthema. Wieviel verdient Papa? – Kindgerechte Antworten.

KINDERPLATTE Schnecke und Stinktier sind die Helden der Kinderplatte, einer Mischung aus Geschichten und Liedern.

42

DER THEATERMANN BoulevardtheaterAllrounder René Heinersdorff ist privat so gar nicht der Scheinwerfertyp.

30

35

JUNGE AUS DEM ALL Comic-Nachschub: Hilo kracht aus dem All auf die Erde und muss sich dort erst mal zurechtfinden.

16

IMMER AM PHONE Beratungsstellen sehen Probleme bei Kleinkindern, deren Eltern zu viel am Smartphone sind.

36

NICHT OHNE UNS! Ein bewegender Dokumentarfilm begleitet Kinder auf der ganzen Welt auf ihrem Schulweg.

62

LOVE ME GENDER Als Vater heimst Kolumnist Jens Neutag manches Lob ein, das er so vielleicht gar nicht verdient hat.


GÜNTHER GUMHOLD_PIXELIO.DE

Keramik selbst bemalen

Hüttenstr.

61

Hüttenstraße 61 ::: 40215 Düsseldorf Tel.: 02 11-2 39 23 11 ::: www.eigenlob-keramik.de

Mehr als 300 märchenhafte Aufführungen bieten die Düsseldorfer Märchenwochen.

Und wenn sie nicht gestorben sind ... MÄRCHENWOCHEN ... dann leben sie noch heute – in den Herzen der Kinder: Damals wie heute lauschen kleine Ohren ganz gebannt der Stimme von Mama oder Papa, wenn Hänsel und Gretel im Wald das Hexenhäuschen aus Brot, Zucker und Kuchen entdecken, oder Rotkäppchen auf dem Weg zu seiner Großmutter plötzlich dem bösen Wolf begegnet. Mit ihren fantastischen Elementen und wundersamen Begebenheiten erfreuen sich Märchen seit Generationen großer Beliebtheit und sind auch neben modernen Superheldengeschichten und Science-Fiction-Romanen nicht mehr aus den Kinderzimmern wegzudenken. Umso schöner, dass das Jugendamt Düsseldorf dieser traditionellen Erzählform jedes Jahr mit den Märchenwochen ganz besonders viel Aufmerksamkeit widmet und zum Staunen und Lauschen in Kinder- und Jugendfreizeiteinrichtungen einlädt. Das Motto: Es war einmal, es wird einst sein ... zieht sich wie ein roter Faden durch die gesamte Vielfalt des Programms – von fantastischen Erzählungen aus Osteuropa über Fabeln und Rhythmus aus Afrika bis hin zu Klassikern von Oscar Wilde. Die Auftaktveranstaltung für über 30 märchenhafte Programmpunkte in der ganzen Stadt steigt in diesem Jahr am 21. Januar in der Freizeitstätte Garath: Das Figurentheater inszeniert zu diesem Anlass „Peter und der Wolf“ mit Peter Schuff für die ganze Familie. Ganz gleich ob Klassiker wie die Grimm’schen Märchen oder exotische Geschichten aus Tausendundeiner Nacht, für die folgenden Wochen gilt: Bei fast allen Veranstaltungen ziehen die Erzähler ihre kleinen Zuhörer allein mit ihren Stimmen in ihren Bann. (sb)

Finde heraus, was in Dir steckt!

Training for life by training on stage!

Fähigkeiten fürs Leben erwerben durch Gesang, Tanz, Schauspiel und Performance

3X in NRW: Bochum, Düsseldorf und Mönchengladbach! STAGE ACADEMY[JAS] heißt alle jungen Talente zwischen 3 und 18 Jahren, die die Bühne lieben, willkommen! Vereinbare einen Schnuppertermin und finde heraus, was Du kannst und wie wir Dir helfen können!

STAGE ACADEMY[JAS] +49 711 8825 7664 kontakt@jas-stage.academy, www.jas-stage.academy

>>> MÄRCHENWOCHEN Sa., 21.01. – Fr., 03.02., in Kinder- und Jugendfreizeiteinrichtungen der Stadt Düsseldorf, duesseldorf.de/jugendamt/maerchenwochen.html

Libelle | Januar 2017

5


maus DER KINDERGARTEN VOR DEM KINDERGARTEN AB 15 MONATEN

MAUS JÜLICHER STRASSE 13 UND MÜNSTERSTRASSE 28 40477 DÜSSELDORF T 0211 17187770 F 0211 17187771 INFO@MAUS-KG.DE WWW.MAUS-KG.DE

KINDERTAFELSCHOKOLADE Die Düsseldorfer Kindertafel hat neuerdings ihre eigene Schokolade – die erste Düsseldorfer Kindertafelschokolade. Hergestellt wird sie vom ausgezeichneten Patissier Tim Tegtmeier, der auf allerbeste Zutaten achtet. Hinzu kommt eine pfiffige Gestaltung. Als Mitbringsel schenkt diese Schokolade gleich zwei Mal Freude: den Leckermäulchen, die sie vernaschen dürfen, und den bedürftigen Kindern, die von der Düsseldorfer Kindertafel mit Frühstück und Mittagessen unterstützt werden – zurzeit immerhin rund 1500 Kinder. Der Preis der Schokolade geht komplett an das Projekt. (red)

Online, aber wie? INTERNET-ABC Mitsurfen auf der Welle des World Wide Webs: für Kinder und Jugendliche immer wichtiger! Der Verein Internet-ABC aus Düsseldorf macht sich dafür stark, Kinder spielerisch und sicher an den Umgang mit dem Internet heranzuführen. Und zwar so erfolgreich, dass der Deutsche Kulturrat das Projekt nun offiziell anerkennt und die Schirmherrschaft übernimmt. „Medienkompetenz bedarf vor allem einer kulturellen Kompetenz, um die Chancen des Internets nutzen und den Risiken begegnen zu können. Das Internet-ABC zeigt, wie das geht“, erklärt Prof. Christian Höppner, Präsident des Deutschen Kulturrates e. V. (sb)

>>> KINDERTAFELSCHOKOLADE erhältlich unter anderem bei KaffeeReich, Baby Kochs, Cucina, Lilou, Tee Gschwendner, Crystall, duesseldorfer-kindertafel.de

STADT HILDEN

Süß und gut

Hoch hinaus KLETTER- UND BOULDERZENTRUM HILDEN Gute Nachricht für Kletterfans aus Düsseldorf und Umgebung: In Hilden, direkt an der Haltstelle der S1, eröffnet im Januar 2017 die „Bergstation“. Die Kletterhalle lockt mit einer großen Auswahl an Kletter- und Boulderrouten für Profis und Anfänger auf mehr als 3000 Quadratmeter Wandfläche. Die beiden Geschäftsführer Marcel Buchmann (27) und Justin Bohn (32) sind beide passionierte Kletterer und sich sicher: „Die ,Bergstation‘ hat das Potenzial, eine neue Top-Adresse in NRW für Kletterfans zu werden.“ Sie bietet Kletter- und Sportbegeisterten ein großes Freizeitangebot. 300 Routen und bis zu 19 Höhenmeter können erklommen werden. Die Strecken werden regelmäßig verändert und versprechen dauerhafte Abwechslung für alle Schwierigkeitsgrade. Ein rund 750 Quadratmeter großer Boulderbereich, Slacklines, ein Beachvolleyballfeld, Yogakurse und vieles mehr runden das sportliche Angebot ab. Dazu gibt es Gastro, Kinderbetreuung und Klettershop. Ein Schwerpunktangebot der Kletterstation ist das Bouldern. Beim Bouldern wird in Absprunghöhe ohne Seil über Mattenboden geklettert. Es besteht keine Notwendigkeit der Sicherung durch einen Partner. Galt Bouldern bis vor einigen Jahren noch als „Unterform“ des Kletterns, hat es sich inzwischen als eigenständige Sportart mit zunehmend großer Szene weiterentwickelt. Claudia Ledzbor, Leiterin des städtischen Sportbüros, wünscht sich eine enge Zusammenarbeit mit der neuen „Bergstation“: „Für Schulen und Vereine bietet sie tolle Trainingsmöglichkeiten. Klettern fördert Ausdauer und Gesundheit. Außerdem werden bei diesem Sport nahezu alle Muskeln beansprucht.“ Übrigens kann man im neuen Zentrum auch diverse Veranstaltungsräume mieten. Geöffnet ist die Halle 13 Stunden täglich, sieben Tage die Woche, das ganze Jahr über. (nl)

>>> KLETTER- UND BOULDERZENTRUM HILDEN Bahnhofsallee 35, 40721 Hilden,

INTERNET-ABC internet-abc.de

6

Libelle | Januar 2017

kontakt@bergstation.nrw, bergstation.nrw


SCHLAFEN – SPIELEND LEICHT GEMACHT

Hey you!

VERANSTALTER

SPRACHCAMP Warum in die Ferne schweifen, wenn das Englische auch um die Ecke liegt? Zum Berlitz-Sprachcamp auf Gut Halfeshof in Mettmann reisen muttersprachliche Betreuer aus England und den USA an und dann heißt es bei allen Aktivitäten: „In English, please!“ Gemeinsame Sprach- und Abenteuerspiele, Radioprojekte oder Theaterstücke sowie vielerlei Sportangebote – für jeweils eine Woche verwandelt sich der Hof in eine englischsprachige Insel. „Die Kinder haben überhaupt nicht das Gefühl, unterrichtet zu werden, sondern erleben eine Ferienwoche mit buntem Programm“, weiß Katrin Reissig-Lotzgeselle von Berlitz. Mit dabei sind dog, cat, pig and horse – aber was war noch mal die Ziege? (trc)

Kindermöbel mit System

www.debreuyn.de

Spaß bei jedem Wetter BUBENHEIMER SPIELELAND

BUBENHEIMER SPIELELAND Ein wetterunabhängiges Ausflugsziel: Das suchen viele Familien gerade in den Wintermonaten. Eine Alternative ist das Bubenheimer Spieleland in Nörvenich zwischen Köln und Aachen. In den beheizten Innenräumen haben Kinder in jedem Alter auch Spaß, wenn sich die Natur im Herbst und Winter mal von ihrer unangenehmen Seite zeigt. Kinder bis sechs Jahre können im 400 Quadratmeter großen Spielspeicher mit Klettergarten, Trampolin und Riesenbällchenbad ungestört toben und rutschen. In der Allwetterhalle für Kinder ab sechs Jahre können die Großen sich austoben mit Trampolinen, Rollenrutsche, 15-Meter-Tunnelrutsche, Tischtennisplatten, Kicker und Air-Hockey. Für Selbstversorger gibt’s Tische und Bänke, für andere die „Naschbar“. Im Sommer lockt das Spieleparadies dann wieder mit seinen Outdoor-Highlights Rutschen, Maislabyrinth, Wasserspielplatz, Luftkissen & Co. (nl)

09.03. bis 12.03.2017 KÖNIG-PILSENER-ARENA OBERHAUSEN

www.myticket.de • www.ticketmaster.de 02365 – 50 35 500 WWW.DISNEYONICE.DE

>>> SPRACHCAMP Mo. – Fr., 10. – 14. und 17. – 21.04., 9 – 17 Uhr, 7 – 13 J., Gut Halfeshof, Diepensiepen 20, 40822 Mettmann, Tel. 0561.288 62 46, berlitz.de BUBENHEIMER SPIELELAND ganzjährig geöffnet, Burg Bubenheim, 52388 Nörvenich, Tel. 02421.711 94, bubenheimer-spieleland.de

Sie erreichen uns mit den Linen U71, U74, U77, U79, U83, 723, 780, 785, SB50 bis Werstener Dorfstraße

Libelle | Januar 2017

7


Der Weg ist das Ziel Ausdrucksmalen für kleine Künstler Kennenlernen können Kinder die Kunstechten Kultur-Geheimtipps? Düsseldorf schule Malzauber am Samstag, 21. Januar bietet eine solche Fülle an Museen und um 15 Uhr bei einem Schnupperkurs zum individuellen kulturellen Angeboten für Ausdrucksmalen. Hier wird mit bunten, Leute mit Kindern, dass leuchtenden Gouachees für Eltern manchmal DER farben auf großem Papier gar nicht so leicht ist, gemalt und es kommen den Überblick zu behalnicht nur Pinsel, sondern ten. Unsere Kollegen in auch die Hände zum Einder Redaktion von MuDES MONATS satz. Dabei stehen der senkuss – Kulturelle BilMalprozess und die freie dung in Düsseldorf sind Entfaltung der Kreativität da echte Experten. Gemeinsam mit ihnen im Vordergrund. Denn Ziel ist auch, durch stellen wir in jeder Ausgabe den Musen- den gestalterischen Freiraum Persönlichkuss des Monats vor. Im Januar ist das die keit, Eigenständigkeit und SelbstbewusstKunstschule Malzauber an der Sonnenstra- sein der Kinder zu stärken. Die Teilnehmer ße: Dort dreht sich alles um Farbe und Spaß werden in liebevoller, nicht bewertender für kleine und große Menschen. Es gibt wö- Atmosphäre fachkundig begleitet. Wer Lust chentliche Kurse für Kinder ab fünf Jahren. auf mehr Musenkuss-Tipps hat, der schaut

MALZAUBER/SCHALTHÖFER

MUSENKUSS DES MONATS Wo finden sich die

unter musenkuss-duesseldorf.de nach. Die Online-Plattform listet Angebote für alle Kunstsparten und Altersgruppen. (red)

>>> MUSENKUSS DES MONATS Schnupperkurs Kunstschule Malzauber, Sa., 21.01., 15 Uhr, ab 5 J., Sonnenstraße 38, Düsseldorf-Oberbilk, Anmeldung unter Tel. 02104.80 32 02, malzauber-duesseldorf.de, musenkuss-duesseldorf.de/tipp

Studieren mit Kind? Start: April 2017!

ür ffenen T 7 o r e d 201 Tag . Januar , 28 Samstag hr s 12.30 U i b 0 .0 9 von

Abschlüsse: Staatlich geprüfter Betriebswirt B. A. Betriebswirtschaft ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■

Unterrichtszeiten ausschließlich vormittags in den Schulferien unterrichtsfrei optimale Vorbereitung auf den Berufseinstieg Zulassung auch ohne Abitur möglich kleine Lerngruppen, persönlicher Kontakt Förderung über das Aufstiegs-Bafög niedrige Studiengebühren

WIRTSCHAFTS AKADEMIE

www.daa-wa.de 0211-179373-0 info@daa-wirtschaftsakademie.de

8

Libelle | Januar 2017


70

ung

ld

19

bi

t S e it t a u s

Digital und kreativ

Balle

Ltg. A. Wissmanns-Lefaye

tänzerische Früherziehung und Ballett auch für Jungen ab 3 Jahre

Klassisches Ballett ab 6 Jahre Jugendballett www.ballettschule-am-schauspielhaus.de

Wagnerstraße 7 • Telefon: 0211- 36 43 47 • D’dorf City

1P ro p be gr ro Per stu at son nd is e !

THOMAS SPEKOWIUS

ULLA-HAHN-HAUS Im UllaHahn-Haus stehen der Mittwoch und der Donnerstag ganz unter dem Motto: lesend die Welt entdecken. Kinder zwischen sechs und zwölf Jahren erfahren in den regelmäßigen Leseclub-Angeboten „Leselöwen“ und „digiDo“ unter anderem, wie vielseitig und kreativ Bücher und digitale Medien vernetzt werden können: Sie entwickeln Buchtrailer, Hörspiele oder Comics, bewerten Medien gemeinsam und schreiben Online-Empfehlungen. Außerdem stehen Aktionen wie Filmnachmittage, Konsolenspiele, Kochen, Gesellschaftsspiele oder Ausflüge auf dem Programm – es lohnt sich, immer mal auf die Facebookseite zu schauen. Und das Beste: Alle, die nun neugierig geworden sind, können einfach mal vorbeikommen, denn für die Leseclubs ist keine Anmeldung notwendig. (sb)

Kinder: Préballett ab 3 Jahre

BIS 23. APRIL 2017 D IR R N M IT W IR F E IE EN LL TO N E E IN IE B IL -M O V P LA Y M O G! TA TS R U GEB AB 8 JAHRE

N

Neu: Familienspaß in Düsseltal ANDREAS LIOLIOS

KIPKEN – FAMILIENSPASS Hell, freundlich und mit vielen neuen Ideen kommt Elternund Kindertreff Kipken in der Achenbachstraße daher: „Wir haben uns mit diesem Ort einen echten Traum erfüllt und wünschen uns, dass sich hier nicht nur Babys wohlfühlen, sondern auch ältere Kinder Spaß haben. Daher haben wir drei Bereiche: eine kuschelige Babyecke, den Kletterturm mit Rutsche zum Toben und eine Kreativecke zum Basteln und Malen“, erklärt Agata Liolios, eine der beiden Inhaberinnen des Kipkens. Und während die Kleinen lautstark spielen und sich ordentlich austoben, haben Mama und Papa – wenn alles gut läuft – Zeit für eine heiße Tasse Kaffee, ein Stück Kuchen und andere gesunde Snacks. Geplant ist außerdem ein umfangreiches Kursprogramm in zwei Räumen. (sb)

P B Y O L A M L I Spielgeschichte(n) Sammlung Oliver Schaffer neanderthal.de

>>> ULLA-HAHN-HAUS Mi., Leseclub Leselöwen (6 – 9 J.), Do., Leseclub digiDo (9 – 12 J.), 16.30 – 18 Uhr, außer in den Schulferien / Feiertagen, Neustraße 2 – 4, 40789 Monheim, Tel. 02173.951 41 40, ullahahnhaus.info KIPKEN – FAMILIENSPASS Achenbachstraße 148, 0 – 7 Jahre, Tel. 0211.93 89 97 69, kipken.de

Libelle | Januar 2017

9


Kinder im Blick* Ein Kurs für Eltern in Trennung Wenn Eltern sich trennen, verändert sich vieles, auch für die Kinder. Sie brauchen in dieser Zeit besonders viel Zuwendung, um den Übergang in den neuen Lebensabschnitt gut zu bewältigen. Termin: 20.02.-22.05.2017 von 17:00-20:00 Uhr 7 Treffen montags vierzehntägig Nicht in den Ferien Ort:

KiND VAMV Düsseldorf e.V., Kalkumer Str. 85, 40468 Düsseldorf

Beitrag: 30,- Euro (ermäßigt 20,- Euro) Anmeldung erforderlich unter: 0211-418444-14 oder karbaum@kind-vamv-duesseldorf.de Ihre Ansprechpartnerin: Frau Karbaum

* Diese Veranstaltung wird von der paritätischen Akademie NRW in Kooperation mit KiND VAMV Düsseldorf e.V. durchgeführt.

KiND VAMV Düsseldorf e.V. Gemeinsam für Kinder

20161213_KIB_AnzeigeLIbelle.indd 1

14.12.2016 16:03:44

Unterricht in Musik, Tanz & Theater • Musik für werdende Mütter • Musikalisch-pädagogische Arbeit mit Kindergärten & Vorkindergärten • Pilates, Tango, Ballett • Tanz- & Musiktherapie • Instrumental- & Gesangsunterricht • Studienvorbereitung uvm. Sprechen Sie uns an für weiterführende Informationen zu den Kursen und Schnupperstunden. Wir freuen uns auf Sie!

JUGENDBILDUNGSMESSE Schüleraustausch, Feriencamps, Work & Travel, Au-pair, Praktika, Freiwilligenarbeit und Auslandsstudium – für Jugendliche mit Fernweh gibt es eine Vielzahl von Möglichkeiten. Auf der Jugendbildungsmesse informieren rund 100 Austauschorganisationen, Veranstalter und Agenturen über alle Facetten von Auslandsaufenthalten. Experten beantworten interessierten Schülerinnen und Schülern und ihren Eltern alle Fragen. Von einer Zeit im Ausland profitieren die Jugendlichen nicht nur in sprachlicher Hinsicht, sondern lernen wie nebenbei noch so viel mehr. Lebenserfahrung pur! (trc)

Praktisch IKEA FAMILY KARTE DIGITAL Nach einem entspannten Einkauf sind manchmal doch mehr Produkte im Einkaufswagen als man vorher geplant hat. Um an der Kasse die Situation möglichst zügig und störungsfrei zu bewerkstelligen, hilft ab jetzt die praktische, digitale IKEA FAMILY Karte. Die Vorteile: Kein lästiges Suchen im Portemonnaie, kein Vergessen zu Hause. Um die digitale IKEA FAMILY Karte zu erhalten, geht man einfach mit dem Smartphone auf IKEA.de/Karte, loggt sich ein und speichert die digitale Karte als Bild ab. Zusätzlich zur digitalen Karte gibt es auch die IKEA Store App mit Merkzettel und allen Produktinformationen. (nl)

>>> JUGENDBILDUNGSMESSE Sa., 28.01., 10 – 16 Uhr, Luisen-Gymnasium, Bastionstraße 24, DüsseldorfStadtmitte, jugendbildungsmesse.de IKEA FAMILY KARTE DIGITAL IKEA.de/Karte

10

Libelle | Januar 2017

CAPITOL BASCATS

Fernweh?!

Basketball mit Biss CAPITOL BASCATS DÜSSELDORF Ihr Logo ist eine Raubkatze – und durchbeißen bis an die Spitze, das ist ihr Vorhaben: Die Capitol Bascats sind ein Düsseldorfer Basketball-Verein NUR für Frauen und Mädchen. „Basketball soll Kindern und Jugendlichen, insbesondere hier Mädchen, Spaß machen“, sagt der erfahrene Trainer Roger Nagel. Der Verein hat es sich zum Ziel gesetzt, den weiblichen Basketballsport in Düsseldorf zu fördern und geht bereits mit acht Mannschaften in seine erste Saison. Der zweite Vorsitzende des Vereins, Sean Lowe, ist mächtig stolz: „Wir konnten den Athletiktrainer Andre Pollmächer, Vize-Europameister im Marathon, Deutscher Meister, verpflichten.“ Frank André Pollmächer, Jahrgang 1983, ist ein ehemaliger deutscher Langstreckenläufer, der seinen größten Erfolg mit dem Sieg beim 10.000-Meter-Europacup 2007 in Ferrara errang und jetzt die Düsseldorfer Basketball-Damen mit all seiner Erfahrung trainiert. Sean Lowe: „Die Capitol Bascats sind Düsseldorfs einziger Verein nur für Frauen- und Mädchen-Basketball.“ Warum ein Verein nur für die Damenwelt? „Ich habe selbst als Leistungssportler erfahren, wie man gut oder nicht gut gefördert wird“, sagt Sean Lowe. „Leider wird der Männersport meist mehr gefördert als der Frauensport, das ist so.“ Gerade auch im Basketball ist dieses Manko deutlich zu spüren. Lowe ist mit drei Schwestern aufgewachsen und so liegt ihm die Damenwelt einfach am Herzen. „Wie soll der Frauensport auch ein bestimmtes Level erreichen, wenn die Bedingungen dafür nicht erfüllt werden?“, fragte sich Lowe, handelte und rief den Verein vor acht Monaten mit ins Leben. Übrigens: Es geht nicht nur um Leistung! Der aktuell 150 Mitglieder fassende Verein bietet auch Hobbygruppen für alle Altersstufen an! (nl)

>>> CAPITOL BASCATS DÜSSELDORF Am Wildpark 61, Düsseldorf-Gerresheim, Tel. 0172.457 59 69, capitolbascats.de


Tanzend zu sich selbst JÖRG ROTHHAAR

TANZ-URAUFFÜHRUNG „Das ist meins! Gib das her! Ich will das aber jetzt haben!“ – Die meisten Eltern kennen diese Streitereien und auch die weitere ständige Konkurrenz unter Kindern: „Ich bin stärker! Ich bin größer! Ich bin schneller!“ Der Hip-Hop-Tänzer und Choreograf Takao Baba hat für das tanzhaus nrw aus diesen Motiven sein erstes Kinderstück entwickelt und nennt es „Meins“. Im ständigen Vergleichen der Kinder untereinander sieht er Parallelen zur urbanen Tanzszene: Auch dort soll alles immer aufwendiger, virtuoser, schneller sein. Aber: Im echten Leben kommt nicht weiter, wer sich nur immer von den anderen als der Bessere abheben möchte. Wirkliche Zufriedenheit bringt nur die Suche nach dem eigenen Weg. Auf diese Suche macht sich Takao Baba gemeinsam mit zwei weiteren Tänzern und einer Sängerin – Hip-Hop-Elemente, ein überzeugender Soundmix sowie ein besonderes Gespür für die Verbindung zwischen Bewegung und Musik kennzeichnen Babas Choreografie. (trc)

ProjektLibellHerbst2011_LibelleAnzeigeHerbst2011 13.12.16 18:08 Seite 1

Freizeitstätte J A N U A R Garath Sa. 21.01. 14:30 Uhr & 16:00 Uhr

Bürgerhaus Reisholz

BIS JUNI

Eröffnung der Märchenwoche Figurentheater Petra Schuff Peter und der Wolf ( ab 4 J.)

Theater Tritrop

Mi. 18.01.

Di. 14.02.

August Theater

Mi. 15.02.

Di. 07.03.

Figurentheater Marmelock

Mi. 08.03.

Di. 11.04.

Theater Blaues Haus

Mi. 12.04.

Di. 09.05.

Theater Zitadelle

Mi. 10.05.

Di. 27.06.

Theater Wilde Hummel

Mi. 28.06.

Frau Meier und die Amsel ( ab 4 J.)

Singende Krake ANDREAS HESMER

KL ANGKR AKENKONZERT Die KlangKrake ist ein ganz erstaunliches Wesen, denn sie besteht aus vielerlei Projektoren und Lautsprechern, Stangen und Kabeln. Ihre Arme sind kleine Mikrophone, Tonabnehmer und Instrumente – und an diesen Gliedmaßen ist sie sehr empfindsam und lässt sich bespielen zu einem immer wieder neuen Klangkonzert. Zudem reagiert der leuchtende Leib der Krake auf die Geräusche, die die Konzertbesucher erzeugen. So entsteht ein blitzendes Schattenspiel in die Umgebung. Die Raumzeitpiraten Tobias Daemgen und Moritz Ellerich sind ein Teil der Krake und dirigieren die große Collage aus Licht und Klang. (red)

Der kleine Maulwurf ( ab 3 J.) Das Geheimnis des roten Katers(ab 4J.) Der Glücksbengel ( ab 4 J.) Das tapfere Schneiderlein ( ab 4 J.) Mausekuss für Bär (ab 3 J.)

Beginn: 15 Uhr Eintritt: 3,50 € /3,– € Reservierung für Garath: 0211.8997551 für Reisholz: 0211.746695

Urlaub auf dem Bauernhof 2017 www.landsichten-schleswig-holstein.de www.komm-zum-reiten.de

Entdecken, Staunen, Mitmachen und viel Entspannung

>>> TANZ-URAUFFÜHRUNG „Meins“, Sa., 28.01., 15 Uhr, weitere Termine So., 29.01., 15 Uhr sowie Mo./Di., 30./31.01., 10 Uhr, ab ca. 5 J., tanzhaus nrw, Erkrather Straße 30, Düsseldorf-Oberbilk, tanzhaus-nrw.de KLANGKRAKENKONZERT So., 08.01. und 22.01., ab 5 J., Akki-Haus, Siegburger Straße 25, Düsseldorf-Oberbilk, akki-ev.de

Fordern Sie kostenlos unseren Katalog an: Tel 04331 – 945 35 82

Libelle | Januar 2017

11


DAVID YOUNG

Schwangerschaft, Rückbildung, Beckenbodentraining Auch mit Baby In Kaarst und Düsseldorf Tel. 02131 / 203 999 www.cantienica.net

SPRACHRAUM Praxis für Logopädie Ina Conrad Diagnostik, Beratung und Behandlung bei:

   

Ein dickes Paket

Sprach-

WILLKOMMEN IN DÜSSELDORF Die Stadtbüchereien in Düsseldorf

Sprech-

haben mit der Aktion „Willkommen in Düsseldorf“ ein umfangreiches Angebotspaket eingeführt, um Flüchtlingen das Einleben in Düsseldorf zu erleichtern. „Bibliotheken sind Umschlagplätze für Menschen, die neu in der Stadt sind“, sagt Cora Elbin von der Presseabteilung der Stadtbüchereien, „und so haben wir das Projekt beantragt und sind froh, dass die Landesregierung uns bei den Anschaffungen so maßgeblich unterstützt hat.“ Insgesamt standen rund 140.000 Euro zur Verfügung – unter anderem für die Anschaffung von Wörterbüchern, Sprachkursen, Informationen zu Düsseldorf und NRW sowie mehrsprachigen Medien. All diese Neuanschaffungen sind der besseren Übersicht halber mit dem Logo der Aktion gekennzeichnet und in einem Regal zusammengefasst – die Ausleihrate war von Anfang an beachtlich. Für die bessere Beratung fremdsprachiger Besucher sind die Mitarbeiter der Stadtbüchereien in interkultureller Kompetenz geschult. In den Kinder- und Jugendbibliotheken hilft beispielsweise seitdem die Handpuppe Katze Samy, um auch ohne sprachliche Verständigung in Kontakt zu kommen. Für Menschen, die sich in der Flüchtlingsarbeit engagieren, gibt es Medienboxen mit einer Zusammenstellung hilfreicher Materialien. Passend zu den Angeboten vor Ort ist die Bibliothek ins E-Learning eingestiegen: Nutzern stehen kostenlose Sprachlernkurse wie Lingua TV online zur Verfügung – übrigens auch für alle interessant, die beispielsweise ihr Urlaubsspanisch aufbessern möchten. Mit viel Leben füllt sich das Willkommensprojekt bei regelmäßigen Büchereiführungen für Flüchtlinge, hinzu kommen Veranstaltungen wie das offene Willkommenscafé, das jeden ersten Donnerstag in der Zentralbibliothek stattfindet und beim zweiten Mal schon guten Zulauf von Menschen unterschiedlichster Nationalitäten hatte. (trc)

Stimm– und Schluckstörungen

Lerntherapie bei Lese- und Rechtschreibschwäche

Stimmcoaching für Sprechberufler

Kaiserswerther Straße 287 40474 Düsseldorf-Golzheim Tel.: 0211 - 984 86 86 info@sprachraum-duesseldorf.de www.sprachraum-duesseldorf.de

IMMER AUF DEM LAUFENDEN SEIN. MIT DEM LIBELLE-NEWSLETTER

NEWSLETTER

ANMELDEN UNTER: WWW.LIBELLE-MAGAZIN.DE

Arabisch in Al MadinA • Spielerisch Arabisch lernen ab 3 J. • Sprachkurse. Kinder. Jugendliche. Erwachsene.

Institut für arabische Sprache und Kultur Info & Anmeldung 0171 – 2 88 25 37 • Rethelstr. 2/Ecke Grafenberger Allee 40237 Düsseldorf • www.almadinaschool.com

12

Libelle | Januar 2017

>>> WILLKOMMEN IN DÜSSELDORF duesseldorf.de/stadtbuechereien.html


u! Ne In

Die Nazis in Düsseldorf

k rbil Unte

JAN WUCHERPFENNIG

FAMILIENFÜHRUNG Als Adolf Hitler 1933 an die Macht kam, änderten sich Leben und Klima in Deutschland – auch und besonders in Düsseldorf. FAMILIEN Anhand von Textauszügen aus FÜHRUNG Kinder- und Jugendbüchern, die sich mit der Zeit befassen, sowie Augenzeugenberichten aus Düsseldorf und historischen Erläuterungen macht der Historiker Jan Wucherpfennig bei der Libelle-Familienführung auf einfache Weise die dunkelste Epoche der deutschen Geschichte verständlich. Er berichtet unter anderem über den skrupellosen Gauleiter Friedrich Karl Florian, den von den Nazis ermordeten Schauspieler Hilarius Gilges, den Widerstandskämpfer Alois Odenthal und die frühe, übereifrige Bücherverbrennung vor der heutigen Tonhalle. (jw)

Musikgarten® ab 3 Monaten · Gesangsunterricht Musikalische Früherziehung ab 4 Jahren Opernwerkstatt · Geschwisterkurse www.rohrspatz-duesseldorf.de

Probleme in Deutsch oder Englisch? Das LOS fördert Ihr Kind ganz gezielt dort, wo es Schwächen in der Rechtschreibung, im Lesen, aber auch bei der Konzentration hat, ob in Deutsch oder Englisch. LOS Düsseldorf Telefon 0211 3238338

Eltern up to date! CRIENE/PHOTOCASE.DE

ONLINE-WORKSHOP Was machen die Kinder eigentlich, wenn sie mal wieder gebannt auf ihr Handy starren, mit flinken Fingern die Tastatur bedienen oder stundenlang mit dem Laptop auf der Couch verschwinden? Sie netzwerken, treffen Freunde, tauschen sich über die heißesten News aus oder laden gerade ein Foto vom Mittagessen hoch – virtuell, versteht sich. Wem diese moderne Form der Kommunikation immer noch ein Rätsel ist, der findet qualifizierte Antworten in dem Workshop „Eltern online: soziale Netzwerke“ im Pfarrheim St. Katharina. „Wir möchten den Eltern mit unseren Veranstaltungen vermitteln, worin die Faszination an sozialen Netzwerken wie Facebook und WhatsApp liegt“, erklärt Marcel Mlakar von der Kolpingsfamilie Düsseldorf-Vennhausen. Um aktiv an diesem Kurs teilzunehmen, ist ein eigener Facebook-Account erforderlich. (sb)

WERBUNG WIRKT STADT ... KULTUR ... FAMILIE

>>> FAMILIENFÜHRUNG So., 22.01., 11.30 Uhr, Treffpunkt: Pegeluhr, Unkostenbeitrag: 10 Euro pro Familie (Eltern mit Kindern), Einzelpersonen 6 Euro, Anmeldung bis Do., 19.01. unter Tel. 0177.484 26 59 oder per Mail: info@derstadtbilderklaerer.de ONLINE-WORKSHOP Sa., 21.01., 10 – 14 Uhr, Pfarrheim St. Katharina, Katharinenstraße 20 a, Düsseldorf-Vennhausen, Tel. 0211.27 88 45, vennhausen.de, bpb.de

Die neuen DRK-Angebote für Ihre Kinder von 0-3 Jahren beginnen. Informieren Sie sich jetzt über die neuen Familienkurse. Familientreff Friedrichstadt: Tel. 0211 38 49 199 Familientreff Gerresheim: Tel. 0211 22 99 4711 Familientreff Pempelfort: Tel. 0211 49 30 814

Libelle | Januar 2017

13


VERANSTALTER

PETER SIEPMANN

VERANSTALTER

Get creative!

Manege frei!

Richtig kuuuhle Ferien!

STOFF-KUNST Kreativ ins neue Jahr starten: Der liebevoll sortierte kleine Laden Stoff-Kunst in Unterrath lädt keineswegs nur zum Stöbern und Entdecken ein! Die gelernte Schneidermeisterin und Inhaberin Svenja Kruse-Glitza möchte in ihren Nähkursen auch andere für ihre Passion begeistern und eröffnet das Jahr mit vielen neuen Angeboten für Groß und Klein: „Besonders kreativ geht es in meinem Upcycling-Kurs zu. Die Kinder funktionieren kaputte Jeans aus ihrem eigenen Kleiderschrank zu einem ganz neuen Lieblingsstück um und dürfen es nach Lust und Laune mit bunten Bändern, Bügelapplikationen und Knöpfen aus meinem Laden verschönern“, freut sich Kruse-Glitza. (sb)

ZIRKUS-SCHNUPPER-TAG „Manege frei für drei Generationen – wir bewegen uns wie im Zirkus“: Das ist das Motto des Familientags beim Sportverein Hilden-Ost. Kinder, Eltern und Großeltern sind eingeladen, gemeinsam in Bewegung zu kommen. Ob nun Jonglieren, Balancieren, Einradfahren oder Pyramidenbau – jeder bringt sich ein, wo und wie er kann. Zirkuspädagogen leiten die Teilnehmer an und am Nachmittag staunen bei der kleinen Aufführung alle, was in so kurzer Zeit möglich ist. Am 12. Februar, 5. März und 2. April sind weitere Zirkussonntage geplant. (red)

FERIENHOF HIRSCHFELD Ein Ferienhof im Schwarzwald, der jeden Preis einheimst. Gerade jetzt wieder, als schönster Hof in Baden-Württemberg, ausgezeichnet bei der grünen Woche. Das ist der Ferienhof Hirschfeld, mitten im Naturpark Schwarzwald Mitte, nördlich von Freudenstadt gelegen. Zwischen saftigen Wiesen und dunkelgrünen Wäldern heißen das Ehepaar Friedrich und Dorothee Hirschfeld und ihre vier Mädle die Gäste willkommen. In vier Ferienwohnungen finden Familien ein freundliches und ruhiges Domizil. Egal ob Frühjahr, Sommer, Herbst oder Winter – die Natur und die Tiere sind hier immer hautnah dabei und bescheren erholsame Eindrücke für alle Sinne. (trc)

>>>

>>> STOFF-KUNST Upcycling-Kurs, Sa., 28.01., 11 – 14 Uhr, 30 Euro, ab 10 J., Kalkumer Straße 127, Düsseldorf-Unterrath, Tel. 0170.848 34 82, stoff-kunst.net

>>> FERIENHOF HIRSCHFELD Teichweg 2, 72285 Pfalzgrafenweiler-Edelweiler, Tel. 07445.24 75, ferienhof-hirschfeld.de

• FamilienBildung • FamilienAngebote • FamilienZeit

• Eltern-Kind-Kurse nach Emmi Pikler • Elternstart NRW • Musikalische Früherziehung

14

ZIRKUS-SCHNUPPER-TAG So., 29. 01., 11 – 17 Uhr, ab 5 J., Sporthalle am Kalstert, Frans-Hals-Weg 2, 40724 Hilden, Tel. 02103.316 07 (abends), hildener-jongleure.jimdo.com

Libelle | Januar 2017

• Vater-Kind-Kurse • Bewegung und Spiel • Waldspielgruppe

• Eltern-Kind-Workshops • Offener Treff: Spielraum • Forschernachmittage

Informationen unter Telefon: 0211 1740-0 oder www.asg-bildungsforum.de


PRIVAT

wenn die Hausaufgaben erledigt sind. Es kann helfen, gemeinsam mit dem Kind zu überlegen, was gute Alternativen sein können, und diese gezielt zu fördern. Nicht zuletzt empfehlen wir, den eigenen Medienkonsum unter die Lupe nehmen. Schließlich sind die Eltern das beste Vorbild für ihre Kinder.

Gut geregelt In den Weihnachtsferien hat sich so mancher Schlendrian in den Familienalltag eingeschlichen. Diplom-Psychologin REGINE KÜSTER, stellvertretende Leiterin der STÄDTISCHEN JUGENDUND ELTERNBERATUNG, erläutert, wie Familien gut in den geregelten Alltag zurückfinden. Libelle: Zu Weihnachten gab es eine Playstation oder ein Smartphone – wie begrenzen Eltern jetzt sinnvoll die Benutzung? Regine Küster: Damit der Handygebrauch oder das Spielen mit der Spielekonsole nicht überhandnimmt, ist es wichtig, klare Regeln festzulegen. Je nach Alter des Kindes können das beispielsweise 30 Minuten pro Tag sein oder fünf Stunden pro Woche, die sich das Kind selbst einteilen darf. Außerdem wird erst elektronisch gespielt,

Der Dezember war eine Zeit der Ausnahmen, nicht nur in Sachen Süßigkeiten & Co – wie erkläre ich dem Kind das Ende der Ausnahmezeit? Um die Ausnahme zu erkennen, muss Ihr Kind natürlich zunächst einmal die Regel kennen. Oder ist die Ausnahme längst zur Regel geworden? Je mehr (schöne) Ausnahmen es gibt, desto mehr Frust entsteht, wenn auf einmal wieder auf der Regel beharrt wird. Zeigen Sie Verständnis für diese Gefühle und halten Sie sie gemeinsam mit Ihrem Kind aus. Gehen Sie dem Konflikt aber auch nicht aus dem Weg. Haben Sie konkrete Tipps für eine gute Rückkehr in den Alltag? Rituale helfen, in den Alltag zurückzufinden. Gibt es eine feste Zeit für das Abendessen? Einen immer gleichen Ablauf des Zubettgehens und eine feste Uhrzeit, zu der das Licht ausgeschaltet wird? Am besten kehren Sie nicht erst am ersten Schul- oder Kindergartentag zu diesen Ritualen zurück, sondern schon ein paar Tage vorher. Fällt

das Aufstehen dennoch schwer, kann es helfen, gemeinsam zu überlegen, worauf sich Ihr Kind in Schule oder Kita besonders freut – auf eine gute Freundin oder die Lieblingserzieher. Wie lassen sich Grenzen durchsetzen, ohne laut werden zu müssen? Grenzen sind wichtig, denn sie bieten Halt, Sicherheit und Schutz. Dies erfahren Kinder jedoch nur, wenn sie die Grenze auch austesten. Nehmen Sie es also nicht persönlich, wenn Ihr Kind sich gegen eine aufgestellte Regel auflehnt. Zeigen Sie Verständnis für die Bedürfnisse Ihres Kindes, ohne Ihren Standpunkt zu verlassen. Gleichzeitig ist es wichtig, die gesteckten Grenzen in regelmäßigen Abständen zu überprüfen und an den Entwicklungsstand des Kindes anzupassen. Ein Spielraum, um eigene Erfahrungen machen zu können, ist wichtig für die Entwicklung von Selbstwirksamkeit und Selbstbewusstsein. Das Gespräch führte Nadine Lente.

>>> STÄDTISCHE JUGEND- UND ELTERNBERATUNG Willi-Becker-Allee 10, Düsseldorf-Oberbilk, Termine: Tel. 0211.899 53 61, duesseldorf.de/jugendamt/jeb

Reise in die Antarktis Das Familien Airlebnis.

01.01.2017 | 11–18 Uhr

Änderungen vor behalten!

Spaß & Aktionen für Klein und Groß. Shoppingpark-Special, Kinderbetreuung und Sonntagsshopping inklusive! Eintritt frei!

Jeder 1. Sonntag im Monat ein Airlebnis.

enjoydus.com


Auch aus Kompromissen kann Kunst entstehen.

16

Libelle | Januar 2017


IM PORTRÄT

René Heinersdorff Boulevardwurst vom Feinsten

STECKBRIEF Name: Heinersdorff Vorname: René geboren: 29.9.1963 in Düsseldorf Beruf: Privattheatermanager, Schauspieler, Regisseur, Autor Kinder: Joel (12) aus erster Ehe mit Jeannine Burch, Oscar (6), Carla (3), Hugo (1) mit Schauspielerin Tanja Schleiff Verheiratet: ja Kindheitserinnerung: „Charlies Tante“ mit Ingrid Braut und Alfons Höckmann. Ich war etwa acht und mit meiner Mutter dort. Mein Vater hatte es nicht so mit Boulevard-Theater.

René Heinersdorff muss unseren Termin leider verschieben. Nach vorn, denn er wird bald für längere Zeit nach Dresden zu einem Gastspiel aufbrechen. Wir treffen uns also spontan gleich am nächsten Tag vor seinem Theater an der Kö in den Schadow-Arkaden, denn ich war dort noch nie und neugierig, die Spielstätte sozusagen „offline“ zu sehen. Der Hausherr sperrt auf, schaltet das Licht ein, zeigt mir den Bühnenraum. „Wirkt nicht groß, fasst aber über 400 Leute.“ Das Theater an der Kö gründete er 1994 – „da war ich gerade noch 30. Es wurde nämlich kurz vor meinem 31. Geburtstag eröffnet“. Inzwischen leitet er drei Boulevardtheater: in Köln, Düsseldorf und seit kurzer Zeit auch in Essen. Heinersdorff bezeichnet sich selbst als „Boulevardwurst“ und war lange Zeit überall der Jüngste: der jüngste Regisseur, im Deutschen Bühnenverein, bei den Rotariern … Von außen betrachtet nur logisch, denn Heinersdorff wächst in einem kulturell anregenden und vielfältigen Umfeld auf: Die Mutter leitet ein Boulevardtheater in Köln, der Vater – wie Heinersdorffs Großvater und Bruder gelernter Klavierbauer – betreibt eine Konzertagentur. Trotzdem ist sich der junge René unsicher, ob die Bühne etwas für ihn ist, und wendet sich an den Schauspieler Harald Leipnitz um Rat. Der stellt ihm einige Aufgaben, René bereitet sich vor. Ergebnis: Leipnitz bietet ihm an, ihn selbst zu unterrichten. „Den Weg würde ich generell nicht empfehlen, aber für mich hat es gepasst. Die Schauspielschulen waren damals eher politisch agitativ unterwegs und vermittelten wenig Handwerk. Stimmausbildung, Fechten, Tanzen habe ich mir dann selbst dazuorganisiert.“ Wobei ihm wieder sein Background half. Regie führte er das erste Mal mit 25 – für Elisabeth Wiedemann, die sich ihn gewünscht hatte. „Sie war meine Mentorin. Und eine Wahnsinnige“, lächelt Heinersdorff. 1992 schrieb er sein erstes Stück. „Davor hatte ich schon Stücke adaptiert und übertragen, wobei man ja immer wieder an Grenzen stößt. Deshalb habe ich mich selbst drangesetzt. Allerdings zuerst unter falschem Namen.“ Der lautete Byron Smith, und damit erzählt Heinersdorff vielleicht mehr von sich, als ihm bewusst ist. Die Mischung aus

dem romantischen englischen Dichter mit seinen leidenschaftlichen, mutigen und zugleich rastlosen Helden und dem Wald-undWiesen-Namen „Smith“ passt zu ihm: Da ist einerseits die tiefe Begeisterung für das Theater und den Kulturbetrieb, jedoch gepaart mit einer äußerst sympathischen Mischung aus freundlicher Zugewandtheit und Bodenständigkeit. So antwortet Heinersdorff zum Beispiel auf die Frage, worauf er stolz ist: „Auf gar nichts!“ Nach einigem Nachdenken: „Dass ich zu den Frauen aus ehemaligen Beziehungen noch immer ein gutes Verhältnis habe. Ich betreibe das bewusst und versuche Wege zu finden, weiter gut miteinander umzugehen. Das ist wahrscheinlich meiner Harmoniesucht geschuldet.“ Die ausgleichende Waage Heinersdorff gerät deshalb nie in heftige Auseinandersetzungen: „Dazu bin ich zu konziliant. Ich brülle auch als Regisseur nie rum.“ Und wenn er in Stress gerät? „Im Beruf kenne ich keinen Stress – da bleibe ich eigentlich immer ruhig. Stress empfinde ich eher im Privatleben, wenn viele Leute was von mir wollen.“ Was in einem Beziehungsgeflecht, das im Grund aus dem Theater-Allroundtalent Heinersdorff, zwei Schauspielerinnen – seiner Ex-Frau Jeannine Burch und seiner Lebensgefährtin Tanja Schleiff – und vier Kindern besteht, durchaus schon mal vorkommen kann. Und wobei kann sich Heinersdorff entspannen? „Beim Rennradfahren. Und natürlich beim Schreiben.“ Natürlich? „Ja, überall sonst muss man sich ja an alle möglichen Gegebenheiten und Bedingungen anpassen, beim Schreiben habe ich tatsächlich das Heft in der Hand.“ Auf der Bühne an der Kö sieht man ihn übrigens wieder ab Ende Januar: in „Rita will es wissen“ mit Jeanette Biedermann.

Text: Pia Arras-Pretzler Bild: Andreas Endermann

Libelle | Januar 2017

17


BOWDENIMAGES - ISTOCK.COM (2)

ZAHNGESUNDHEIT

Gesunder Biss Sobald das erste Zähnchen da ist, fängt sie an: die Zahnpflege. Da müssen eine passende Bürste und eine gute Routine her. Je früher, desto besser. Erste Schnupperbesuche beim Zahnarzt helfen, die Praxis ganz ohne Hemmungen kennenzulernen. Auch das berühmte Zahnputzkrokodil der Aktion Zahngesundheit sorgt in Düsseldorf für einen kindgerechten Zugang zu Zahnbürste und Co.

Text: Lea Dortschy VERMITTLUNG DER MUNDHYGIENE AN KINDER Mit regelmäßigem Putzen beißen sich Karius und Baktus die Zähne aus. Die Zähne bedürfen einer besonderen Mundhygiene. Nicht nur die bleibenden Zähne, auch das kindliche Milchgebiss müssen mit besonderer Aufmerksamkeit geputzt werden. Die Gesundheit der Milchzähne wirkt sich sowohl auf die bleibenden Zähne als auch auf die Sprachentwicklung des Kindes aus. In der Altersgruppe zwischen zwei bis sechs

18

Libelle | Januar 2017

Jahren besuchten 2014 zwei Drittel keine mitnehmen“, empfiehlt Angelika Burandt, Früherkennungsuntersuchungen bei einem die leitende Kariesprophylaxeberaterin der Zahnarzt, stellt die Barmer Krankenkasse in Aktion Zahngesundheit Düsseldorf. Dabei einer Erhebung fest. Das ist problematisch. kann der Zahnarzt die ersten Zähnchen Die frühe Vermittlung der Zahnhygiene an begutachten und gegebenenfalls Tipps zur die Kinder sollte nicht nur theoretisch, son- zahngesunden Ernährung oder Mundhydern vor allem spielerisch und kindgerecht giene geben. „Erst bei Karies zum Arzt zu gelehrt werden. gehen, ist zu spät“, warnt Burandt, „da dadurch eine negative Erfahrung mit dem SO FRÜH WIE MÖGLICH „Schon ab dem sechs- Zahnarzt verbunden wird.“ Eltern sollten ten Lebensmonat, wenn das erste Zähn- zudem auch für die Kleinen eigene regelchen durchbricht, können Eltern das Kind zu ihren eigenen Kontrolluntersuchungen WEITER GEHT’S AUF SEITE 20


PRIVAT

Fest oder lose? Die Zahnspange Priv.-Doz. Dr. med. dent. Manuel Nienkemper ist Fachzahnarzt für Kieferorthopädie und habilitierter Hochschullehrer am Universitätsklinikum der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf.

Libelle: Ab welchem Alter sollten Kinder zum ersten Mal einen Kieferorthopäden aufsuchen? Dr. Manuel Nienkemper: In der Regel wird eine kieferorthopädische Behandlung ab einem Alter von zehn Jahren durchgeführt. Zur Steuerung des Zahnwechsels und zur Lenkung des Kieferwachstums sind teilweise schon früher Maßnahmen erforderlich. Sollten keine gravierenden Auffälligkeiten vorliegen, ist eine Erstvorstellung mit etwa sechs Jahren ausreichend. Warum sind Zahnspangen wichtig? Aus medizinischer Sicht stehen die Lenkung des Kieferwachstums, die Herstellung einer perfekten Kaufunktion und die Vermeidung von Schäden an Zähnen, Zahnhalteapparat und Kiefergelenken durch Fehlbelastungen oder mangelnde Hygienefähigkeit im Vordergrund. Eine verbesserte Ästhetik ist dabei ein schöner Nebeneffekt. Was sind die Unterschiede zwischen festen und losen Zahnspangen? Lose Zahnpangen können insbesondere bei jüngeren Patienten eingesetzt werden, um das Kieferwachstum zu lenken oder einfache Zahnbewegungen durchzuführen. Ein großer Vorteil ist, dass sie die Reinigung der Zähne nicht beeinflussen, da sie zum Putzen herausgenommen werden. Mit festen Zahnspangen lassen sich Kräfte deutlich gezielter auf die Zähne übertragen, sodass sich präzise, schwierigere Zahnbewegungen realisieren lassen. Bei Kindern muss zudem nicht darauf geachtet werden, ob die Spange getragen wird oder nicht.

SCHÖNER LÄCHELN Kieferorthopädie am Südring Dr. Mareike Gedigk - Ganzheitliche kieferorthopädische Therapie - Ästhetische, fast unsichtbare Behandlungskonzepte Aachener Straße 126, 40223 Düsseldorf-Bilk Tel.: 0211 15 760 73-0 www.kfo-suedring.de Fax: 0211 15 760 73-99 info@kfo-suedring.de Anzeige Belgacem ok_Layout 1 02.04.15 13:01 Seite 1

LOGOPÄDISCHE PRAXIS ALIA BELGACEM STAATLICH ANERKANNTE LOGOPÄDIN

Logopädische Praxis Alia Belgacem Friedenstraße 12 40219 Düsseldorf-Unterbilk

Telefon: 0211 30154880 Telefax: 0211 30154734 info@logopaedie-belgacem.de www.logopaedie-belgacem.de

Welche besondere Mundhygiene müssen Zahnspangenträger beachten? Nach dem Herausnehmen werden lose Spangen gründlich mit einer gesonderten Zahnbürste und Zahnpasta gereinigt. Bei festen Zahnspangen sollte man die Zähne möglichst nach jeder Mahlzeit reinigen. Für die schwierig zu erreichenden Stellen gibt es spezielle Bürsten und Zahnseide, die der Kieferorthopäde individuell empfehlen und deren Anwendung er detailliert demonstrieren sollte. Entscheidend ist aber natürlich die tägliche Reinigung durch den Patienten.

Libelle | Januar 2017

19


ZAHNGESUNDHEIT

KINDERZÄHNE IM BLICK! In den neuen Praxisräumlichkeiten am Kaiserswerther Markt 38 in Kaiserswerth sind die Milchzahn-Experten zu Hause. Unter der Leitung der Kinderzahnärztin Judith von Hinckeldey behandelt unser mehrsprachiges Team Kinder und Jugendliche in der Welt des „Kleinen Prinzen“ bei entspannter Atmosphäre.

in Jetzt Term en vereinbar

10

76 02 11 40 5

WWW.MILCHZAHN-EXPERTEN.DE 20 Libelle | Januar 2017

mäßige Kontrolluntersuchungen beim Zahnarzt vereinbaren. So gewöhnen sich die jungen Patienten schon früh an die Abläufe in der zahnärztlichen Praxis, die Gerüche, Geräusche und Zahninstrumente. Zudem erkennt und behandelt der Zahnarzt Probleme im Mundraum frühzeitig.

sem Besuch einen ersten Kontakt mit den Themen Mundhygiene, Zahnarztbesuch und zahngesunde Ernährung. Das Maskottchen der Aktion Zahngesundheit, eine Handpuppe namens Mikki beziehungsweise Fred, redet während der Visite mit den Kindern. Das Zahnputzkrokodil erzählt Putzgeschichten, lässt die Kinder Lebensmittel nach den Kategorien „gesund“ und ROLLE DER ELTERN Nicht nur durch die „ungesund“ sortieren oder zeigt den Kittel festen Arzttermine, auch zu und die Zahninstrumente, die es Hause können Eltern ein beim letzten Zahnarztbesuch mitnehmen durfte. Fachgesundes ZahnverhalSCHNULLER ten vorleben. Angeliche Begleiter kommen RUHIG ABLECKEN lika Burandt weist mit Fred und üben im besonders auf die praktischen Training Schwedische Forscher haben herausgeVorbildfunktion mit den Kindern das funden, dass der Speichel der Eltern Kinder vor Allergien schützt. Karieskeime werden der Eltern hin, richtige Zähneputallerdings durchs Schnullerablecken oder denn Kinder ahzen. In den GrundVorkosten auch übertragen. Trotzdem men nach. Das schulen wird neben sind die wichtigsten Faktoren für gemeinsame Puteinem zahngesunden Karies zu viel Süßes und manzen kann vor allem Frühstück – Vollkorngelnde Mundhygiene. bei fehlender Motivabrot, Obst, Gemüse, Käse – tion den Griff zur Zahnund praktischen Putzübunbürste erleichtern. Allein im gen auch in UnterrichtseinheiBadezimmer ist es ja auch langweilig! ten Wissen rund um den Zahn vermittelt. Ein Spiegel in kindgerechter Höhe, zum Die Kinder wissen: nicht direkt nach dem Beobachten der kreisenden Zahnbürste Essen die Zähne putzen. Ein Modell zeigt im Mund, oder eine Sanduhr zur Mes- die einzelnen Zahnbestandteile, die ganze sung der Länge des Zähneputzens kur- Klasse bespricht die Kariesentstehung und beln auch die Lust aufs Zähneputzen an. die Aufgaben der Zähne. Das neu erworbene Wissen festigen spielerisch BildergeschichDAS GEWOHNHEITSTIER „Was Hänschen nicht ten, Spiele und Rätsel. „Die Problematik der lernt, lernt Hans nimmermehr“, heißt es Angst vor der Untersuchung der Zähne stellt so schön. „Was als Kind an Gewohnheiten sich bei der Gruppenprophylaxe nur selangenommen wird, wird auch beibehal- ten ein. Innerhalb der Gruppe von anderen ten“, erklärt Burandt. Die Gewohnheiten Klassenkameraden zu lernen, sich sicher ändern, und sei es lediglich für eine ande- zu fühlen und das Vor- und Nachmachen re Zahnputzreihenfolge, ist sehr schwie- fördern die Motivation zum Zähneputzen“, rig. Kai hilft, eine zahnfreundliche Routi- weiß Burandt. ne bei der Zahnpflege zu entwickeln. Die Kai-Technik steht für das systematische STARKE BEISSERCHEN Gewohnheit und das Putzen von Kaufläche, Außenflächen und zahngesunde Verhalten der Eltern wirken Innenflächen von unten links nach oben sich somit positiv auf die Zahngesundheit rechts. Wenn schon so früh wie möglich der Sprösslinge aus. Spielerische Kontakte die richtige Zahnputztechnik und eine mit dem Themenkomplex „Zahn“ innerhalb gesunde Ernährung beigebracht werden, der Kita-Gruppe oder Klassengemeinschaft ist dies sehr nachhaltig, da es ein Leben durch die Aktion Zahngesundheit Düssellang beibehalten wird. dorf bauen die Hemmungen ab und entwickeln ein Bewusstsein für die eigenen ZähGESUNDE ZÄHNE IN DÜSSELDORF Die Aktion ne. Wer so putzt, sich gesund ernährt und Zahngesundheit Düsseldorf sucht 400 die zahnärztlichen Kontrollen, die zweimal Einrichtungen in der Stadt auf. Schon im jährlich empfohlen werden, wahrnimmt, bei Kindergarten haben die Kleinen mit die- dem haben Karius und Baktus keine Chance.


Schau Spiel Haus Düsseldorf Grafenberger Allee 341 40235 Düsseldorf Telefon: 0211. 67 08 75

Arbeitstherapie für Menschen mit Psychiatrieerfahrung

POLOLIA- FOTOLIA.COM

Ein Angebot der Graf Recke Stiftung

DAS RICHTIGE WERKZEUG ZUM SCHRUBBEN Um auch die kleinsten Winkel im Mund zu erreichen, empfiehlt die Aktion Zahngesundheit eine Bürste mit kurzem Kopf und dickem, rutschfestem Griff. Abgerundete Kunststoffborsten schützen das Zahnfleisch. Nach dem Schrubben die Zahnbürste mit Wasser reinigen und luftig aufbewahren. Nach sechs bis acht Wochen austauschen.

AUS DER TUBE

gewinnspiele + news Jeden Monat neu auf

www.familienban.de

Kinderzahnpasta sollte 500 ppm Fluorid enthalten, ab den ersten bleibenden Zähnen 1000 pp. Damit die leckere Erdbeerzahnpasta nicht verschluckt wird, einfach auf Zahnpasta mit Geschmack verzichten.

Hoch / Etagenbett Kiefer dick massiv gelaugt geölt, weiß oder natur lackiert Höhe: 170 cm Liegefläche 90x200 incl. Lattenrost

WEITERE HILFSMITTEL Die Zahnbürste erreicht beim Zähneputzen nur 60 Prozent der Zahnoberfläche. Weiter helfen Zahnseide, Zwischenraumbürsten oder Mundspülungen nach. Zahnputzfaule Kinder lassen sich durch passende Hörspiele oder Kinderbücher motivieren.

ab Eur

ZAHNGESUND ESSEN

Düsseldorf Aachner Str. 42 – 44 Tel: 0211/33 04 40 Mo. – Fr.: 12 – 19 Uhr Samstag: 10 – 16 Uhr

VOLLWERTIG Vollkornbrot, rohes Obst und Gemüse sowie Milchprodukte helfen den Zähnen. Beim Kauen werden die Mundmuskulatur gestärkt und die Speichelproduktion angeregt. Kalziumhaltige Lebensmittel liefern Zahnbaustoffe.

369,--

Ob Vater-Sohn-Tag, Mädelstag oder nur für mich...

SÜSS UND SAUER Zucker und Säure begünstigen die Kariesbildung. Achtung: Nicht nur in den industriell erzeugten Süßspeisen wimmelt es von Zucker. Ein Apfel enthält 46 Prozent Fruchtzucker, Trockenobst sogar zwischen 73 und 90 Prozent.

GEFÄHRLICH Beim Dauernuckeln an süßen Getränken umspült die Flüssigkeit bei jedem Schluck die Schneidezähne und greift sie an.

... jetzt einen Maltermin vereinbaren 0211 5136409

ZUSÄTZLICH Fluoride machen Zähne widerstandsfähig. Zur lokalen Prophylaxe stärken fluoridhaltigen Speisesalze, Zahnpasta, Fluoridlack, -gele oder -lösungen die Zähne.

Geburtstag feiern auf die kreative Art

Schwerinstraße 7 40477 Düsseldorf www.manufattura.com

Libelle | Januar 2017

21


WUT – ÜBER EIN WICHTIGES GEFÜHL

Das

zwei te Gefüh l

Freude, Liebe, Heiterk eit – positive Gefühl e sind stets eher nicht otz oder Wut werden willkommen. Ärger, Tr dem he nach c u S e in igt. E missbill r a g r e d en o n. zugelass ione t o m n“ E e t b lie nge u „ r de inn S n re tiefe

22

Libelle | Januar 2017


Bei mein er es dazug Tochter war es m ehört un anchma dv ls ein Zeich en dafür orübergeht. Ich chwer, aber ich w , dass sic weiß ja a usste ja, zuzulass hd uc da en. Sonja , 30 Jahre as Kind sicher f h, dass sie gut is ss ühlt, we t , mit Sop und il es sich hia, 3,5 Ja traut, sie hre einen en, die st. d r e w r Welle efert i und Väter fühzu eine man ausgeli teuerten n n a k r t Wu nges u nd de u n t e len sich in solchen Situatios n o n l überma rt sie zu kopf 0 Jahre nen häufig verunsichert und nicht wenige h 5 , ü Dann f nen. Gerhard o i beginnen sogar, an ihrer Erziehung zu zweis Aggres feln. Der bekannte Buchautor und Erziehungsberater Jan-Uwe Rogge spricht davon, dass Eltern solche Momente als alltägliches „Scheitern“ empfänden und in der Folge Ohnmachtsgefühle bekämen, die auch in Wut und Zorn umschlagen könnten: auf sich selbst und auf das Kind. So wird deutlich, dass diese Emotionen nicht gesondert, sondern immer nur im Kontext mit dem eigenen erwachsenen Umgang damit betrachtet werden sollten.

Achtsames Hinschauen

WESEETHEWORLD - FOTOLIA.COM

Text: Andrea Vogelgesang Madlaina ist sichtlich stolz. Sie hat auf dem Spielplatz ein Gerät erklommen, das eigentlich für große Kinder konzipiert ist. So wie für ihre vier Jahre ältere Schwester, die gerade eben flink hinaufgeklettert und dann an zwei Stangen hinuntergerutscht ist. Nun steht die Zweieinhalbjährige auf der über zwei Meter hohen Plattform und würde gern hinterher. Ihre Ärmchen sind allerdings noch viel zu kurz, um sich festzuhalten, und die Elternarme wiederum reichen nicht herauf zur Hilfestellung. Der sicherste und einzige Ausweg – rückwärts die Treppe wieder hinunterzusteigen – gefällt der Kleinen aber gar nicht. Während mehrmaliger Vor- und Rückversuche mehren sich hinter ihr aus einem Stau wartender Kinder langsam ungeduldige Rufe. Da gutes Zureden nicht hilft, pflückt der Vater seine Tochter irgendwann von der obersten Stufe mit resolutem Griff hinunter. Ob das so richtig war, fragt er sich kurz darauf, denn die nächsten 20 Minuten schreit Madlaina ohne die geringste Bereitschaft, sich trösten oder zumindest ablenken zu lassen. Mütter

Kaum ein Gefühl wird so missverstanden wie Ärger oder Wut. Es wird meist automatisch mit Feindseligkeit gleichgesetzt und lieber verdrängt als bearbeitet. Insbesondere beim Kleinkind, das als Baby gerade noch so lieb und unkompliziert wirkte, fragen sich die Großen, warum es plötzlich so tobe und befürchten zuweilen sogar, dass mit ihm etwas nicht stimme. Dabei gehören solch heftige Ausbrüche zur Entwicklung genauso dazu wie das erste Lächeln, die ersten Worte und das Laufenlernen. Empörungs- und Trotzanfällen wird eine Schutzfunktion für das psychische Immunsystem zugeschrieben und sie haben viel mit einer gesunden Abgrenzung zu tun. Insofern ist anstelle von Unterdrücken dieser ungeliebten Emotion ein achtsames Hinschauen gefragt, bei dem man in Kontakt mit sich selbst und seinem Gegenüber bleibt. Klingt einleuchtend und klar, doch der Alltag mit dem trotzenden Nachwuchs und entsprechenden körperlichen und verbalen Reaktionen hält bekanntermaßen so einige Herausforderungen bereit: Denn wie reagiert man angemessen auf Weinen, Schreien, Treten, Schlagen oder mit-Spielsachen-Herumschmeißen des Sprösslings, wenn man gerade mitten im Supermarkt steht oder bei Bekannten zu Besuch ist? Hat sich eine Situation aber erst mal zugespitzt, helfen je nach Umständen oft nur Ruhe und

Libelle | Januar 2017

23


WUT – ÜBER EIN WICHTIGES GEFÜHL

Wie reagiert man am besten, wenn man innerlich kocht? Hinter der Wut steckt eine ungeheure Energie. Diese gilt es, sinnvoll zu nutzen. Sie einfach rauszulassen, mit der Faust auf den Tisch zu schlagen oder sie rauszubrüllen, bringt recht wenig. Mittlerweile wird von vielen Wissenschaftlern ein positiver Effekt des Dampfablassens eher in Frage gestellt. Denn dabei werden im Körper noch mehr Stresshormone ausgeschüttet und negative Energien freigesetzt. In der Folge erhöht sich der Puls, auf Dauer steigt der Blutdruck und das Herz-Kreislauf-System leidet. Besser ist es, in einer akuten Situation, die entstandene Energie in Bewegung umzusetzen, also

24

Libelle | Januar 2017

will, dass etwas nicht stimmt. Man kann sie zum Anlass nehmen, dem nachzugehen und zu reflektieren, was man in seinem Leben ändern möchte. Wie kann man Kindern im Umgang mit Wut helfen? Der Umgang mit Gefühlen muss erst gelernt werden. Wichtig ist, dass die Eltern ihrem Kind positiv zugewandt bleiben und ihm seine Wut auch zugestehen. Wenn das Kind Verständnis erlebt, löst sie sich meist auch auf. Es ist für die Kleinen aber auch wichtig, kennenzulernen, wie sich dieser Zustand anfühlt. Man sollte also nicht sofort ablenken, sondern sie zulassen und mit dem Kind gemeinsam nach der Ursache forschen. Wut sollte auf keinen Fall bestraft oder Dinge durchgesetzt werden, die das Kind vehement ablehnt. Wenn man nämlich den Willen bricht, kann das zur Folge haben, dass ein überangepasster ich-schwacher Mensch heranwächst oder jemand, der als Gegenreaktion immer und überall seinen Willen durchsetzen möchte.

Der Psychiater und Psychotherapeut Markus Treichler erklärt im Interview, wie sich das Gefühl der Wut jenseits des reinen Dampfablassens in nutzbare Energie umwandeln lässt.

Welchen Tipp würden Sie Eltern oder Erziehern geben? Nehmen Sie immer Ihre eigenen Gefühle und die Ihrer Kinder sensibel wahr. Das Gespräch führte Andrea Vogelgesang.

beispielsweise eine Runde Laufen zu gehen oder Sport zu machen. Das schafft eine nicht aggressive Befreiung und man kann distanzierter auf die Situation blicken. Dazu gehören auch Abwägungen, ob die Wut überhaupt berechtigt war, ob man vielleicht überempfindlich ist und welche Reaktion nun angemessen wäre. Welche Funktion hat die Wut? Eigentlich kann man die Wut als einen inneren Indikator betrachten, der uns zeigen

WUT-EXPERTE Markus Treichler, 69, ist Psychiater und Psychotherapeut. Von 1987 bis 2012 war er Chefarzt der Psychosomatischen Abteilung der Filderklinik bei Stuttgart. Er lehrt, hält Vorträge und hat zahlreiche Bücher zu Themen der Anthroposophischen Psychosomatik und Psychotherapie geschrieben. Treichler gibt Burnout-Präventionskurse für Führungskräfte in der Industrie und für Beschäftigte in Krankenhäusern. PRIVAT

Was macht den Umgang mit Gefühlen denn so schwer? Gefühle werden häufig unterdrückt, wenn man sie als unangenehm empfindet, wie zum Beispiel die Trauer. Aber wer sagt denn, dass sie schlecht ist? Sie lenkt, wenn man ihr Raum gibt, den Fokus darauf, was einem wichtig war oder ist. Anstelle also wütend oder ärgerlich (einem) Menschen gegenüber zu reagieren, wäre es viel produktiver, offen anzusprechen, dass man traurig über einen Vorfall ist.

Die Energie der Wut nutzen

INKJE/PHOTOCASE.DE

Libelle: Was geschieht, wenn man seinem Kind die Wut „verbietet“? Markus Treichler: Wenn man einem Kind seine Wut immer wieder verbietet, wird sie unterdrückt und das kann in der Folge zu Hemmungen führen. Dabei ist es von klein auf wichtig, seine Gefühle und den Umgang damit kennenzulernen, und auch die Fähigkeit, sie zu zeigen. Sonst schlussfolgert der heranwachsende Mensch, dass seine Emotionen nicht gewollt und offensichtlich falsch seien. Ich habe viele Erwachsene in meiner Praxis, die gar nicht „wissen“, was sie empfinden. Berichten sie zum Beispiel von Ärger und werden nach den dahinterstehenden Gefühlen gefragt, können sie oft nicht antworten. Erst gezielte Nachfragen, ob sie traurig, verzweifelt oder niedergedrückt seien, schaffen wieder einen Zugang. Es geht also darum, die primären Gefühle aufzuspüren. Wird man sich seiner Emotionen nicht bewusst, kommen sie oft an anderer Stelle heraus.


SIRNAME/PHOTOCASE.DE

i meinen Ärger. Be r e rt ie ll alisieren ntro ter, unko ieder kan egleie w rt d a t n n u e n r mich uslebe tändnis, B n, Wut ist fü uche ich, sie sie a ifen, Vers re g frage e B rs i: e e v rn sich zu be dab e a d Kindern n fg o u s A , n e gehe . Mein hre zu lassen ht aus dem Weg zu et. Jeremias, 45 Ja t ic h n c r ri tung. Ih igentlich sie sich e wogegen t wütend und das darfs Sohn: „Du bist jetzt m ine n, ke me len zu zu ge ab sa Ich ht, ihn fühl.“ Ich versuche nic du auch. Es ist dein Ge e man damit wi d un n ne kennenler ch do hl fü Ge s da ss er mu umgeht. Julia, 37 Jahre Verständnis. Die kann man auch verbalisieren: „Ich verstehe, dass du dich gerade ärgerst, weil …“ Generell empfiehlt es sich deshalb, einfühlsam nach dem Auslöser für die Wut zu forschen.

Trotz und Autonomie Der Psychologe Markus Treichler stellt einen Zusammenhang zwischen erstem Trotzen und dem ersten Ich-Sagen her und verweist darauf, dass sich Kinder um den zweiten Geburtstag herum erstmalig von ihrer Umgebung abzugrenzen und zu behaupten lernten. In Kinderzeichnungen zeige sich nun die Fähigkeit, Kreuzungen zu zeichnen und in Kreise einen Punkt zu setzen. Darin spiegele sich das trotzige Nein- und stolze Ich-Sagenkönnen und die Neuentdeckung, sich als Mittelpunkt zu fühlen. Dies im Bewusstsein zu haben, ist wichtig und fördert das Verständnis. Einen anderen Aspekt erläutert die Familientherapeutin Anke Meissner. Sie gibt „Starke Eltern, starke Kinder“-Kurse und referiert in zahlreichen Vorträgen über Erziehungsfragen: „Man sollte sich bewusst darüber sein, dass Wut immer ein ‚zweites Gefühl‘ ist. Sie kommt nicht angeflogen, sondern ihr ist immer ein anderes Gefühl vorausgegangen. Das können Enttäuschung, Überforderung, Hilflosigkeit, Ungerechtigkeit, Angst oder Unzufriedenheit sein.“ So wie bei Madlaina, als sie das Klettergerüst nicht allein bewältigen kann. Aber auch Müdigkeit, Hunger oder Durst können das Verhalten stark beeinflussen. Insofern trifft die meist ne-

Neue Angebote ab Januar Familienzeit Gemeinsam erleben – Neues lernen • • • • • • • • • • • • • • •

PEKiP und Babymassage Spiele für die Sinne Spielgruppen Sing- und Turnzwerge Malen und Matschen Eltern-Baby/Kind-Schwimmen Natur erleben Väter-Kinder-Treff Wochenenden auf dem Ponyhof Starke Eltern – starke Kinder Wenn Kinder trotzen Fit für die Schule Elternkompass Kochlust & Co. Aktiv für die Gesundheit

Interessiert? Information und Anmeldung im efa, Tel.: 0211-6002820 oder www.efa-duesseldorf.de

Libelle | Januar 2017

25


WUT – ÜBER EIN WICHTIGES GEFÜHL

tend

wü cht,

ein, zu s

und

nis rständ e V m de rs. Mit e d n Jede o bes r ganz e d n i K rnen der Eltern le g n u tz tü rs und der Unte

s Re

t da r ha

sie, diese Emotion auszuhalten und wieder

herausz

ufinden

.

LG PHOTOGRAPHY:PHOTOCASE.DE

daraus

26

Libelle | Januar 2017


gativ konnotierte Bezeichnung Trotzphase WUT UMSC nicht den wirklichen Kern des Phänomens HIFFEN und in der Wissenschaft spricht man stattSituationen dessen mittlerweile von Autonomiebestresind häufig vorhersehb empfiehlt e ar. s sich, bere ben. Es gibt auch Kulturen, in denen sich its im Vorfe So da s g e h t a u ld – ch schon m dies nicht in Form des Trotzes zeigt. Wachit sehr klein dern – Abm e n a Kin chungen zu sen Kinder in Gemeinschaften auf, in detreffen, zum spiel die An ziehsachen Beinen sie schlichtweg im Alltagsleben „mitfür den näch bereits am sten Tag Abend vorh laufen“ und gelassener integriert werden, er herauszu legen. erleben sie Grenzen sehr nachvollziehWie wichtig ist bar, zum Beispiel in Gefahrsituationen – jähriger bei ein Verbot? Will mein DreiRot über die weniger Wutanfälle sind die Folge. A mp e l geh e es keine Dis n, gib kuss

wird in einem Eltern-Kind-Rollenspiel zur Herausforderung, wenn der „Vater“ das „Kind“ ständig drängt, schneller zu machen und verbessert, während „es“ versucht – mit Skihandschuhen – die Aufgabe zu erledigen. Der Wille, es zu schaffen, und das motorische Unvermögen kollidieren und sorgen für Enttäuschung und Ärger. Aber nicht nur das Scheitern an Fertigkeiten, sondern auch die Entwicklung des eigenen Willens und des Bestrebens nach Selbstständigkeit spielen in der t ion. Möchte vielleicht se frühkindlichen Entwicklung eine wichtige e r heute abe ine unbedingt in Lieblingshose mit Loch r Wuttreppe mit Notausgang Rolle. Auf einer Einkaufsstraße in der Vorden Kinderg arten anzie k ann m an e Neben dem Trotzalter muss auch die weihnachtszeit mit der kleinen Alina: Bei h en , inlenken. blanke Wut in einem anderen Licht Schneeregen hat die erkältete Zweijährige Situatives A gesehen werden. Anke Meissner gibt gerade ihren Anorak ausgezogen und will bw ägen v on Eltern oder hern ist ein in diesem Zusammenhang einen sehr ihn unbedingt allein wieder anziehen. Ihre Erziewichtiger B a la w nceak t, der e n n er gelingt – bildlichen Vergleich: „Wut ist in ihVersuche schlagen mehrfach fehl. Das An– hilft, so ma on zu umsc nche Eskala hif fen. rer Wucht nicht gleich voll da. gebot der Mutter, zu helfen, wird mit einem tiSie steigt wie auf einer Treppe „Mama, nein!“ quittiert. Weinen geht langsam in einem hoch. Am kurz darauf in Schreien über und gipAnfang kommt es zu körperfelt schließlich in dem Klassiker, sich N SE lichen Veränderungen. Wer mitten auf der Straße mit trommelnLE H AC IN RUHE N kennt nicht den Ausdruck ‚Ich den Fäustchen auf den Boden fallen er nd für uns und unsere Ki habe Wut im Bauch‘? Dort zu lassen. Weder gutes Zureden, ErAggression. Warum sie ro, Eu Juul, Fischer 2013, 16,99 notwendig ist Jesper ist nämlich tatsächlich klärungen oder energische Auffor723-1 19 659 3897 N ISB der Ort, wo sie entsteht.“ derungen erreichen das Kind. Die hlt wo Denn: Hier werden in Blicke Vorübergehender sprechen Ro e, gg Ro e Uw siv sein JanKinder dürfen aggres den Nebennieren zuBände. Plötzlich greift eine ältere 1-6 98 978-3-499-61 2007, 9,99 Euro, ISBN nächst die Hormone AdDame resolut ein. Sie beugt sich zu renalin und Noradrenalin dem tobenden Mädchen hinunter ausgeschüttet. Als Folge werden könne. „Die und ruft bedeutungsvoll: „Wenn du weiter wird die Atmung flacher Möglichkeiten sind individuell. Dem einen so machst, dann kommt der Nikolaus nicht und schneller, der Herzschlag beschleunigt mag tiefes Durchatmen helfen, eine andere zu dir, der beschenkt nur liebe Kinder!“ sich, die Muskeln verspannen und die Wut verlässt vielleicht den Raum oder geht an Ohne nachzudenken entgegnet die Mutter: steigt hoch bis in den Kopf und wir können die frische Luft. Ein gutes Mittel ist auch „Und ob der kommt! Jeder hat das Recht, nicht mehr klar denken. In unserem Ge- das Herunterzählen von möglichst hohen wütend zu sein und mein Kind auch!“ Die fühlsgehirn, dem limbischen System, wird Zahlen, wobei die erforderte Konzentration Frau blickt ihr verblüfft in die Augen und damit eine überlebenswichtige Stressre- von den hochkochenden Emotionen ab- geht kopfschüttelnd weiter. Alina aber hält aktion ausgelöst: Flucht oder Kampf? Das lenkt.“ Klar, dass diese Strategien zunächst inne, steht auf und will auf Mamas Arm. logische Denken und eine gute soziale In- für Eltern oder Erzieher gedacht sind. In- Der eigentlich kontraproduktive Kommenteraktion, die über unseren Frontallappen dem sie aber ihr eigenes Verhalten lenken, tar einer Unbeteiligten hat einen Ausweg gesteuert werden, werden dabei blockiert. geben sie Kindern ein wichtiges und gutes geschaffen, indem das Kind einen klaren Umso wichtiger ist es deshalb, erst einmal Vorbild. Rückhalt und Verständnis von der Mutdie Gefühle wieder zu beruhigen – die eigeter gespiegelt bekam. Genau dies ist eine nen und auch die des Kindes.“ Insofern geht Was dahinter steckt wichtige Voraussetzung beim Erlernen des es nicht darum, die Wut zu unterdrücken, Oft fehle Erwachsenen auch die Fantasie, Umgangs mit der Wut, von der die Kinder sondern geeignete Wege zu finden, mit ihr sich in die Lage ihrer Kinder zu versetzen. zunächst übermannt werden und aus der umzugehen. Dann nämlich kann man Herr Deshalb schafft Frau Meissner in ihren Kur- Gefühlsspirale selbst nur schwer wieder der Lage bleiben. Die erfahrene Therapeu- sen gerade solche Momente, in denen die herauskommen. Mit der unbedingten Untin weist darauf hin, dass es auf jeder Stufe Teilnehmer selbst Unzulänglichkeiten und terstützung der Eltern aber lernen sie dieder Wuttreppe einen Notausgang gebe, der Frust erleben müssen. Die eigentlich ein- se Emotionen auszuhalten und sich dabei Gipfel – die Eskalation – also vermieden fache Aufgabe, eine Schürze zuzubinden, auch noch akzeptiert zu fühlen.

Libelle | Januar 2017

27


SCHWIMMENLERNEN

Mit Freude und Vertrauen Die meisten Kinder lernen bereits vor dem Eintritt in die Schule schwimmen. Das erspart ihnen das Schwimmenlernen im Schulsport in Großgruppen. Wichtig ist, dass nicht nur die Grundlage für das Seepferdchen gelegt wird, sondern die kindliche Fähigkeit geschult wird, sich selbst im Wasser zu retten.

Text: Petra Baten

die Fähigkeit des Kindes zum Hüpfen auf einem Bein überprüft wird. „Kinder, die noch nicht Rad fahren können, werden beim Schwimmenlernen Probleme haben. Denn die Koordination von Kopf, Körper, Armen und Beinen in Balance ist auch für das Schwimmen grundlegend.“

PROFITIPPS

Bedeutung zumessen: die Wassergewöhnung. Und diese wird von Kindern in einem dreistufigen Erleben des Elementes Wasser durchlaufen. „Erstens: Werde Freund mit dem Wasser, das dir bis zur Brust reicht! Zweitens: Vertraue dich dem Wasser an, das dir bis zur Schulter reicht! Drittens: Nutze Arme und Beine, um dich im Wasser voranzubringen!“ Die ersten Schritte der Wassergewöhnung können Eltern mit ihren Kindern leicht durchlaufen, indem sie mit ihnen regelmäßig ins Schwimmbad gehen, sie planschen, toben, springen und tauchen lassen. „Das alles sollten Kinder können, bevor sie für einen Schwimmkurs angemeldet werden. Es ist die Voraussetzung, damit man sich dort nicht mit der Angst des Kindes, sondern mit dem Lernen der Bewegung beschäftigen kann“, erklärt Ahrendt.

Schwimmen für Kinder, Kreatives Wasserspiel und frühes Schwimmenlernen im Alter von 3 – 5 Jahren, Lilli Ahrendt, Meyer und Meyer 2013, ISBN 978-3-89899540-5, 16,95 Euro

„Die meisten Kinder beginnen im Alter zwischen vier und sechs Jahren mit dem Schwimmenlernen“, erläutert Dr. Lilli Ahrendt von der Bädergesellschaft Düsseldorf. Dabei ist das Alter nicht absolut zu setzen. „Klassisch ist es das letzte Jahr vor dem Schuleintritt.“ Dieser Zeitpunkt ist aus verschiedenen Gründen besonders günstig: Schule Der richtige Zeitpunkt bedeutet für viele Familien auch die Eltern erkennen, dass der richtige Zeitpunkt gekomBetreuung der Kinder in den Nach- men ist, wenn die Hosen zu kurz werden. „Wenn das mittag hinein. Das schränkt die Flexi- Kind die erste Körperstreckung durchlaufen hat, seibilität bei der Einplanung sportlicher ne Arme und Beine länger werden und die KopflastigAktivitäten ein. Aber auch aus entwick- keit abnimmt“, so Ahrendt, „macht es erst Sinn, mit lungsphysiologischen Gründen ist das dem Schwimmen zu beginnen.“ Und auch der emoVorschuljahr besonders gut geeignet. tionale Entwicklungsstand muss berücksichtigt wer„Das Gleichgewicht der Kinder hat sich den, denn das Ablösen von den Eltern fällt Kindern zu diesem Zeitpunkt bereits gut entwi- im Vorschulalter unterschiedlich leicht. „Manche ckelt. Kinder können in diesem Alter in Kinder verabschieden sich bereits in der Umkleide der Regel Fahrrad fahren“, weiß die Au- von ihren Eltern, andere möchten Mamas Hand am torin zahlreicher Bücher zum Thema liebsten gar nicht loslassen“, erzählt Ahrendt aus der Kinder und Schwimmen. Wie wichtig Praxis. „Diesen Kindern fällt es dann auch schwer, die körperliche Balance des Kindes ist, sich einem Schwimmlehrer anzuvertrauen.“ zeigt sich auch in der Schuleingangs- Doch viel wichtiger als jeder Schwimmkurs ist für untersuchung, bei der unter anderem Ahrendt etwas, dem Eltern oft nicht die gebührende

aquaGYM Düsseldorf

exklusives Aqua Fitness professionelle Schwimmschule

Unsere Schwimmkurse – professionell und exklusiv

28

Libelle | Januar 2017

Glockenstraße 24 • 40476 Düsseldorf Telefon: 0211 598 11 100 • Fax: 0211 598 11 101 E-Mail: info@aquagym-duesseldorf.de


                          

...wir finden fĂźr Dich das passende Outfit zu jedem Anlass!

ANNAVIOLET - FOTOLIA

- herzlich • charmant • wertig -

86 735 86 735 86 86 735 86 735 86 735 86 73 Klammotte Bilk: Aachener Str. 10 40223 DĂźsseldorf Tel.: 0211 - 5 80 40 04 www.klammotte.de

Klammotte Derendorf: MĂźnsterstr. 147 40476 DĂźsseldorf Tel.: 0211 - 46 86 70 60 www.klammotte.de

Kindersecondhand- & Umstandsmode

Sich retten kĂśnnen Im Schwimmkurs selbst sollte dann das erste Ziel sein, Wassersicherheit und Selbstrettungsfähigkeit herzustellen. Brustschwimmen darf warten. Die meisten Kinder bewegen sich nämlich von Natur aus im Wasser anfangs mit dem „Hundeln“ fort, einer Vorform des Kraulens, und erleben so eine erste erfolgreiche Fortbewegungsweise. Und das sollen sie auch. Danach kommt die RĂźckenlage. „Um sich selbst zu retten, sollten alle Kinder als Erstes lernen, sich auf den RĂźcken zu drehen. Sie erleben dann: Das Wasser trägt mich! In RĂźckenlage kann

BITTERER ERNST Im Jahr 2014 gab es bundesweit laut Statistischem Bundesamt insgesamt 389 Todesfälle durch Ertrinken und Untergehen. Davon waren zwei Kinder jĂźnger als ein Jahr, zehn Kinder im Alter zwischen ein und fĂźnf Jahren, zehn Kinder im Alter zwischen fĂźnf und zehn Jahren, zwei Kinder zwischen zehn und 15 Jahren und elf zwischen 15 und 20 Jahren alt. Es fällt auf, dass Jungen häufiger betroffen sind als Mädchen. Eine erhĂśhte Gefahr besteht bei Kindern, die schon ein bisschen schwimmen kĂśnnen. „Gerade diese Kinder kĂśnnen sich noch nicht einschätzen, versuchen aber immer, es zu schaffen“, warnt Ahrendt. „Sie kämpfen um ihr Leben auf dem Bauch, ermĂźden, bekommen den Kopf nicht mehr hoch, schlucken Wasser, aspirieren Wasser, werden eventuell bewusstlos und gehen still und leise unter.“ Gerade deswegen sollte die Schulung der Wassersicherheit vor dem Streben nach einem Schwimmabzeichen stehen.

Mein erstes groĂ&#x;es Abenteuer Babyschwimmen ab 3 Monaten Weitere Infos unter www.baeder-duesseldorf.de

ich Ăźberleben.“ Diese erste Selbstrettungstechnik kann lebensrettend sein beim unabsichtlichen Sturz in ein Gewässer. Das Erlernen der richtigen Schwimmtechnik kommt später. Wie lange es schlieĂ&#x;lich dauert, bis das Kind Arm, Beinbewegung und Atmung richtig koordiniert, ist typenspezifisch. „Die Koordination ist abhängig vom motorischen Lernen. Das fällt Kindern anlage- und vorerfahrungsbedingt unterschiedlich leicht“, erläutert Ahrendt. Wichtig fĂźr das Lernen ist, dass der komplexe Bewegungsablauf in leichte Teilschritte zerlegt und mit kindgerechten Spezialbegriffen belegt wird, denn „Anfänger brauchen Vereinfachungen im Bewegungsablauf“, weiĂ&#x; Ahrendt. So holt sie die kleinen Lerner da ab, wo sie sind – als Raketen vom Beckenrand, als Baumstämme auf dem Wasser, lässt sie im Spiel PuddingschĂźsseln mit den Händen auskratzen, Froschbeine machen und schlieĂ&#x;lich an der richtigen Stelle „Hah!“ rufen, bis das Brustschwimmen sitzt.

Libelle | Januar 2017

29


KINDER UND GELD

MICHAEL MIETHE

Psst! Über Geld spricht man jetzt!

„Papa, wie viel verdienst du?“ Ups … was antwortet man da? Geld ist in vielen Familien ein Tabuthema. Kirstin Wulf plädiert dafür, altersgerecht mit Kindern über das Thema Geld in Kontakt zu bleiben – schließlich wachsen sie in einer sehr stark von wirtschaftlichen Prozessen geprägten Gesellschaft auf und Geld spielt im Familienalltag eine oft auch emotionale Schlüsselrolle. Libelle-Redakteurin Jule Leger sprach mit der Buchautorin.

Libelle: Frau Wulf, Sie selbst nennen sich experten das Thema Kinder und Geld bewerten, was Kein leichter Job: Sie selbst bezeichnen eine „Über-Geld-Sprecherin“. Sie leiten für Tipps und Ratschläge sie mir an die Hand geben. Geld als eines der letzten Tabuthemen … Workshops mit Eltern, in Kindergärten Doch da gab es schlichtweg nichts. Dieses Thema war Stimmt. Aber ich finde einfach, dass und Schulen rund ums Thema Geld, nun in der Erziehungsliteratur komplett unterbeleuchtet, Geld ein ganz selbstverständliches Erhaben Sie ein Buch geschrieben. Wie und auch wenn ich mit meinen Freunden probierte zu ziehungsthema sein sollte. In meinen kommen Sie zu diesem interessanten reden, wurde mir klar, dass grundsätzlich in Familien Workshops möchte ich den Eltern und Thema? sehr wenig über das Thema Geld gesprochen wird. Kindern vermitteln, dass das Thema Kirstin Wulf: Als meine Söhne im Ta- Und dann kam natürlich hinzu, dass ich Diplom-Poli- durchaus mit Kreativität, Spaß und schengeld-Alter waren, habe ich mich tologin bin. Es war also eine Kombination aus Impul- Freude angegangen werden kann und umgeschaut, ich wollte einfach mehr sen, die mich letztlich zu einer Über-Geld-Sprecherin nicht immer so negativ besetzt sein darüber erfahren, wie die Erziehungs- werden ließ. muss.

30

Libelle | Januar 2017


denberge angehäuft. Wir sind da als Gesamtgesellschaft gefragt, dieses Tabu vom Thron zu kicken, wir müssen anfangen, über Geld zu reden.

um die Strukturen, die sie verstehen müssen. Denn dies sind die Strukturen, die sie ihr ganzes Leben begleiten. Wir sollten die Kinder ernst nehmen, und wenn sie im Schuleintrittsalter beginnen, allein einkaufen gehen zu wollen, dann sollten wir sie unbedingt lassen. Ich verspreche Ihnen: Die kommen zurück und sind zwanzig Zentimeter gewachsen, so stolz macht sie die gemeisterte Herausforderung.

RICHVINTAGE - ISTOCK.COM

Warum tun wir uns als Eltern so schwer mit diesem Thema? Darüber offen zu reden, das würde bedeuten, dass man ausgegrenzt wird. Stellen Sie sich die Gesichter auf einer Party vor, würden Sie Ihren bis dato unbekannten Gesprächspartner nach seinem Monatsgehalt Erzählen Sie mal von Ihrer Taschengeldfragen oder danach, ob er sein Auto Idee – die gefällt mir besonders gut! bar bezahlt oder finanziert hat. Dass Ich bin auf jeden Fall ganz unbedingt man nicht nach Geld fragt, das be- dafür, Kindern Taschengeld zu geben. kommen die Kinder von uns schon sehr früh mit, wir geben dieses Tabu an sie weiter. Außerdem ist Geld ein Dann geh doch zur Bank und emotional aufgeladenes Thema. Ich hol dir welches!: Rätselraplädiere aber unbedingt dafür, offe- ten ums Geld im Elternner mit den Kindern zu sein. Gerade haus Kirstin Wulf, Cividale weil die Zukunft, die da draußen auf 2016, ISBN 978-3-945unsere Kinder wartet, noch komple- 21918-8, 19,90 Euro xer und undurchsichtiger sein wird, als dass, was wir von heute und gestern kennen. Virtuelles Geld wird Aus dem einfachen Grund: Kinder könden Alltag unserer Kinder prägen, nen wahnsinnig viel lernen, wenn sie und damit auch die ganz reelle End- eigenes Geld zur Verfügung haben. Das lichkeit dieser Ressource immer un- Schönste für Kinder ist ja sowieso, wenn sie in Ruhe ihre eigenen Erfahsichtbarer werden. rungen machen können. Mit TaschenKinder interessieren sich ganz auto- geld können sie eine Menge darüber matisch und recht früh für Geld. lernen, was es heißt geduldig zu sein, Ich denke an zahllose Einkäufe im Prioritäten zu setzen oder zu planen. Kaufmannsladen meiner damals Dreijährigen, zwei Ba- Viele Eltern geben den Kindern eine nanen und eine Pflaume konnten da schon mal 55 Euro bestimmte Summe pro Woche und lassen ihnen dann alle Freiheiten. Ich finkosten … Ganz genau! Das greift man ganz automatisch auf, de es besser, wenn die Kinder drei Gläkauft geduldig ein. Ich würde mir wünschen, dass ser haben. Ein Glas für Wünsche. Ein Eltern das in jeder Altersstufe so weiterleben, dass der Glas für jetzt. Und ein Glas für andere. Spaß am Thema einfach auf natürliche Weise auf- Gemeinsam mit dem Kind überlegen rechterhalten wird. Die Neugierde der Kinder ist von Sie dann, was die kommende Woche ganz allein da – schließlich ist das Geld ja etwas, das ansteht. Ist vielleicht am Samstag das Schulfest und das Kind möchte sich unseren Alltag absolut bestimmt. gerne Lose für die Tombola kaufen? Vielleicht geht uns Eltern ja aber genau das auf den Zei- Dann muss es wohl diese Woche etwas ger – dass das Geld überall und allbestimmend ist! Und mehr Geld in das Glas für jetzt geben nun möchten wir unsere Kinder nur zu gern recht lange und etwas weniger in die beiden anderen Gläser. Wenn Weihnachten näher aus dieser verrückten Konsumwelt heraushalten. Ja, dieses Argument höre ich sehr häufig. Aber in mei- rückt, ist dann vielleicht das Glas für nen Augen müssen die Kinder gerade deshalb ihre andere das mit den meisten Münzen … eigenen, altersgerechten Erfahrungen machen dürfen. Es geht nicht so sehr um die Summen, sondern Vielen Dank für das tolle Gespräch!

Ist es das denn? Augenscheinlich ja. Geld gilt als lästiges Thema. Wir schreiben ihm viele Eigenschaften zu, meist schlechte. Deswegen gilt ja auch: „Über Geld spricht man nicht.“ Wir streiten über Geld. Kinder bekommen das alles mit, ohne dass es ihnen erklärt wird. Und wie das bei einem Tabu so ist: weil wir es eigentlich selbst gar nicht erklären können. Und so vererbt sich das Tabu von Generation zu Generation. Und niemand spricht drüber? Mein Sohn hat gerade sein Abitur gemacht, ohne jemals eine einzige Schulstunde Wirtschaft gehabt zu haben. Ich habe für eine Fernsehsendung Teenager beraten, die hatten schon große Schul-

Libelle | Januar 2017

31


SMARTPHONE-ELTERN

Das Schweigen der Eltern Eltern, legt das Handy weg, fordern immer mehr Pädagoginnen und Pädagogen in Kindergärten und Elterntreffs. Denn viele Mütter und Väter sind intensiv über das Smartphone mit anderen in Kontakt – aber nicht mit dem eigenen Kind. Das kann ernsthafte Folgen haben.

Text: Tina Lorscheidt

Tag erzählen, werden aber von ihren Eltern ignoriert“, sagt sie. Das führe dazu, dass die Kinder den Versuch, mit ihren Eltern zu sprechen, schließlich aufgeben. „Ein trauriges Bild“, findet die Erzieherin. Eine Freundin, die Logopädin ist, spürt die Auswirkungen dieses Verhaltens täglich: Unsere Kinder sprechen wenig, und wenn sie sprechen, dann zunehmend schlechter. Weil auch Jugendämter, zum Beispiel in der Stadt Ratingen, die Erfahrung machen, dass viele Eltern ständig mit dem Smartphone beschäftigt sind und ihre Kinder nicht mehr ausreichend wahrnehmen, hat das Ratinger Netzwerk „Frühe Hilfen“ die Kampagne „Mama, Papa, leg das Handy weg“ gestartet. Denn: „Für eine gute Sprachentwicklung müssen Eltern mit ihrem Kind sprechen, sich ihren Kindern zuwenden, damit sich zwischen ihnen und ihren Kindern eine Beziehung aufbauen kann“, sagt Sozialarbeiterin Sabine Klocke vom Jugendamt Ratingen.

das aufzugreifen, was ihr Kind gerade beschäftige. Und wenn Kinder das Gefühl haben, das Smartphone sei für die Eltern wichtiger als sie selbst, dann sei eine unsichere Bindung des Kindes zu seinen Eltern die Folge. „Diese Kinder können später schlechter Freundschaften schließen, keinen guten Kontakt zu Erwachsenen aufbauen, den Lernstoff in der Schule schlechter bewältigen.“ Ernst zu nehmende und die Chancen des Kindes mindernde Folgen also. Die Ratinger Sozialarbeiterin Barbara Sorgnitt hat nun durchgesetzt, dass die Handys im Stadtteiltreff Ratingen-West in der Tasche ihrer Eltern bleiben, solange sie den Treff mit ihren Kindern besuchen. Dabei wolle das Jugendamt den Eltern nicht das Handy vermiesen, sondern dafür sorgen, dass die Eltern ihr Kind nicht aus dem Blick verlieren und beides besser miteinander in Einklang bringen.

Es summt und surrt, es bimmelt und leuchtet, es klingelt und tönt überall – das Smartphone erobert die Straßen. Wir tragen es bei uns, es ist immer präsent, wir wollen keine Nachricht verpassen. Wir sind erwachsen, wir sind Eltern – Smartphone-Eltern! Die eine Hand am Kinderwagen, die andere am Handy – dieses immer häufiger zu beobachtende Bild von Eltern und ihren Kindern lässt Psychologen und Kinderärzte zunehmend Alarm schlagen. Denn während Mami noch eben die Welt rettet, ist ihr Kind zum Schweigen verdammt, Kommunikation zwischen Mutter und Kind findet nicht statt. Eine Mutter, die selbst das Handy weglegt, wenn sie die anderthalbjährige Tochter von der Tagesmutter abholt, erzählt: „Ich habe vor Kurzem eine Handy verhindert Aufmerksamkeit Mutter mit ihrem Kind im Drogerie- Eltern verpassen „Kleine Kinder, die im Kinderwagen markt beobachtet. Die Kleine wollte viele Gelegenheiten sitzen, können nicht einschätzen, mit ihrer Mutter etwas erzählen, hat ver- „Wenn der Aufbau dieser Beziehung in den ersten Mo- wem ihre Mutter spricht und warum sie sucht, ihre Aufmerksamkeit zu be- naten und Jahren nicht gelingt, müssen die Kinder lacht, sich freut oder ärgert“, sagt Barkommen, aber die Mutter telefonierte die Folgen davon in ihrem späteren Leben ausbaden“, bara Sorgnitt. „Sie wissen nicht, ob dieeinfach weiter. Das war offensichtlich führt Klocke aus. Auch Bernd Kalicki vom Deutschen se Mimik etwas mit ihnen zu tun hat.“ kein wichtiges Gespräch, sondern ir- Jugendinstitut verweist in dem Zusammenhang auf „Je kleiner die Kinder sind“, ergänzt Sagendein belangloses Geplapper, das die Erkenntnisse der Bindungsforschung: „Kinder bine Klocke, „umso mehr Phasen direkman ohne Weiteres auf später hätte brauchen in den ersten beiden Lebensjah- ter Aufmerksamkeit benötigen sie, um verschieben können.“ Auch Erzieren – besonders in den ersten zwölf Mo- sich geliebt und wertgeschätzt fühlen herin Andrea Hill fällt auf, dass naten – eine erwachsene Person, die sehr zu können und um eine Bindung aufimmer mehr Eltern telefonierend dicht mit ihnen kommuniziert und in- bauen zu können. Diese Aufmerksamin die Kita kommen und ihr teragiert.“ Ein großer Teil der Entwick- keit findet nicht statt, wenn ich das Handy auch während lung laufe über Blickkontakt und ge- Handy in der Hand habe und dem Gerät des Abholens ihrer Kinteilte Aufmerksamkeit. Wenn Eltern meine Aufmerksamkeit schenke.“ Die der nicht aus der Hand lejedoch ständig mit ihrem Smartpho- Pädagoginnen empfehlen Eltern desgen. „Die Kinder möchten ne beschäftigt seien, verpassten sie halb, sich bewusste Aus-Zeiten für die ihren Eltern von ihrem wichtige Gelegenheiten, sprachlich in Anwesenheit der Kinder (unbedingt

32

Libelle | Januar 2017


BETTINA SCHIPPING

nötige) Handy-Kommunikation zu nehmen. Sie können dem Nachwuchs klar signalisieren, dass sie jetzt ein paar Minuten mal etwas anderes tun müssten, so wie man zwischendurch die Spülmaschine ausräumt. Die verbleibende Zeit mit ihren Kindern sollten Eltern bewusst gestalten und erleben. Sabine Klocke schließt den Gedanken: „Ich profitiere ja auch als Mutter davon, wenn ich mich bewusst auf mein Kind einlasse und die Zeit mit ihm genieße.“

WENN ELTERN IMMER AM SMARTPHONE HÄNGEN … Das Kind könnte den Eindruck verinnerlichen: „Das Handy ist wichtiger als ich.“ Zu wenig Aufmerksamkeit, Auseinandersetzung und Lob für das Kind – damit fehlen wichtige Erfahrungen für die gesunde Entwicklung des Kindes. Bindungsstörungen, möglicherweise Depressionen. Verzögerungen in der Sprachentwicklung – weil die Eltern zu wenig mit ihren Kindern sprechen.

WERBUNG WIRKT

Später: Mangelnde Konzentrationsfähigkeit, weil das Kind ebenfalls ständig online ist. STADT ... KULTUR ... FAMILIE

Libelle | Januar 2017

33


BÜCHER / SPIELE / NEUE MEDIEN

Im Bauch des Wolfes

Welches Kind wünscht sich nicht irgendwann ein Haustier, am liebsten einen Hund? So geht es auch Lotte. MOKKA UND ICH ist ein ganz besonders anrührendes Bilderbuch zu dieser Thematik. Denn das Mädchen findet im Park Mokka, einen kleinen braunen Wuschelhund, den sie mit nach Hause nehmen darf, bis sein eigentlicher Besitzer gefunden ist. Die aufgeräumte Bildsprache und die behutsamen Worte vermitteln die Geschichte sehr einfühlsam aus Kindersicht. Auf überraschende Weise bahnt sich ein Happy End an – das wird in der Realität nicht immer so sein, aber es hilft sicher so manchem Kind, seine Sehnsucht nach einem Tier mit Lotte zu teilen. (trc) Mokka und ich, An Swerts, Eline van Lindenhuizen, Lingen 2016, ab 4 J., ISBN 978-3-945-13679-9, 12,95 Euro

durch den Wald, das Körbchen voller Essen für die Großmutter in der einen, einen selbst gepflückten Blumenstrauß in der anderen Hand, und schon trifft sie auf den bösen Wolf. Dass das kleine Mädchen hinterher von ihm gefressen wird, wissen wohl alle Kinder, dass die Rettung durch den Förster aus der Feder der Grimms stammt, ist nur wenigen klar. Denn in der ursprünglichen Version des französischen Märchenerzählers Charles Perrault von 1697 bleiben Großmutter und Rotkäppchen verschlungen und das Märchen ist auch keine Kindergeschichte, wie Museumsleiterin Pauline Liesen erklärt. Denn das Bilderbuchmuseum der Burg Wissem in Troisdorf zeigt aktuell eine Ausstellung zu Rotkäppchen mit circa 300 Ausstellungsstücken, einer Mitmachaktion sowie dem gemütlichen RotkäppchenRäumchen, in dem sich Kinder verschiedenste Versionen des bekannten Märchens vorlesen lassen können. Während Eltern oder auch Großeltern in der ersten Etage mehr über diverse Interpretationen des Märchens aus Vergangenheit und Gegenwart erfahren und wie bei klassischen Museumsbesuchen Exponate wie beispielsweise die der Künstlerin Burgi Kühnemann ansehen, um das Märchen in seinen unterschiedlichen Facetten kennenlernen und interpretieren zu können, wartet auf die Kinder ein ganz besonderer Ausstellungsparcours: Sie können sich selbstständig durch den von der Museumspädagogin Jennifer Walther-Hammel entworfenen, großen Wald schlängeln und zuletzt auch in den Bauch des bösen Wolfs steigen. Wer von so viel Abenteuer und Informationsaufnahme Hunger bekommt, hat die Möglichkeit, sich zu Kaffee und Kuchen in das Restaurant des Bilderbuchmuseums zu setzen und einen ruhigen Ausklang des Tages an der Burg zu genießen. (an) Rotkäppchen-Ausstellung, Burg Wissem, SYBILLE SCHENKER

Der klassische Comic hat es in Zeiten von Mangas, Animes und YouTube nicht leicht. Mit HILO kracht ein kleiner, sympathischer Super-Antiheld aus dem All auf die Erde, der Erstleser für den Comic begeistern kann. Judd Winick, der auch an Comics wie Batman und Star Wars mitgeschrieben hat, versteht sein Handwerk: Wenig Text, Bilderserien zum Schwelgen, intensive Mimik der Figuren und eine nachvollziehbare, schwungvolle Handlung ziehen Kinder in das 200-seitige Hardcoverbuch. Themen wie Anderssein, Freundschaft und seine eigenen Stärken zu erkennen, schwingen in der unterhaltsamen Geschichte mit. Insgesamt sind sechs Bände geplant, der zweite erscheint im März. (trc) Hilo – Der Junge, der auf die Erde krachte, Judd Winick, ab 8 J., POPCOM 2016, ISBN 978-3-8420-3081-7, 14 Euro

BILDERBUCHMUSEUM TROISDORF Rotkäppchen irrt

BURGI KÜHNEMANN: WOLFSTASCHE, 2016

BUCH-TIPP

Burgallee 1, 53840 Troisdorf, Di. – Fr., 11 – 17 Uhr, Sa./So./Feiertag, 10 – 18 Uhr, Neujahr geschlossen, bilderbuchmuseum.de

34

Libelle | Januar 2017

APPsolut Vom Schneesturm umtobt, duckt sich ein kleines rotes Haus unter kahle Bäume, ein Windspiel und unheimliches Wolfsgeheul liefern die atmosphärische Geräuschkulisse. In der App WUWU & CO. – EIN MAGISCHES BILDERBUCH können die Kinder sich aussuchen, ob sie lieber der Stimme des Erzählers lauschen oder selbst lesen möchten, was sich im Inneren des kleinen roten Hauses befindet. Doch huch, was ist das? Plötzlich beginnt die Geschichte zu leben, die Kinder befinden sich mitten im heimeligen Wohnzimmer und werden aufgefordert, eine Tür zu öffnen, um Wuwu und seine Freunde hereinzulassen. Das Wechselspiel zwischen gelesener Geschichte und eigener Interaktion ermöglicht kleinen Entdeckern einen ganz neuen Zugang zu der Geschichte: Nahtlos können sie zwischen Lesen und Spielen wechseln, treten mit Fabelwesen in den direkten Dialog, müssen das Gerät bewegen und schütteln, sich mit ihm um die eigene Achse drehen, rufen, wischen, tasten und die Kamerafunktion nutzen, um dann abenteuerliche Aufträge zu erfüllen. Eine wirklich originelle Umsetzung, eine Geschichte mit digitalen Tricks zu beleben. (sb) iPad und iPhone, ab 6 J., Step in Books, 2,99 Euro


Hält er oder kippt er?

Für kleine Ohren

Die Prinzessin aus dem DRACHENTURM zu retten, ist die Aufgabe. Dazu müssen die Spieler allerdings zunächst ein Gerüst am Turm aufbauen, das der Drache nur zu gern einreißen möchte. Der Turm ist beeindruckend hoch, entsprechend groß sind die Augen der Kinder beim Auspacken und Aufbauen. Das Spiel selbst verläuft in zwei Phasen: Zunächst bauen wir das Gerüst auf, indem wir – ähnlich zu Memo-Spielen – Plättchen aufdecken und entsprechend farbige Säulen für die Etagen des Rettungsgerüsts bauen. Steht das Gerüst, schubsen die Kinder gemeinsam die Figur der Prinzessin mit kleinen Pappschiebern zum Ausgang. Gleichzeitig zieht aber jetzt der Drache an dem Stein, der den ganzen Turm stützt. Eine pfiffige Spieluhr-Mechanik macht das möglich. Und die Kinder freuen sich natürlich riesig, wenn die Spannung langsam steigt, ob sie die Prinzessin noch rechtzeitig vor dem Zusammenbruch des Turms retten können. Unsere Kinder wollten, nachdem sie das Spiel kennengelernt haben, erstmal nur noch den Drachenturm spielen. Diese Begeisterung können wir wirklich teilen. (Eva Karla) Drachenturm, Carlo A. Rossi, HABA 2016, 2 – 4 Spieler, ab 5 J., 15 Min., 34,95 Euro

Was haben ein Stinktier und eine Schnecke gemeinsam? Sie gehören beide nicht zu den beliebtesten Tieren im Wald. Kein Wunder: Stinktier Rudi müffelt ganz entsetzlich und Schnecke Glitschi futtert einfach alles weg, was sie zu fassen bekommt. Gemeinsam haben die beiden tierischen Außenseiter jedoch einen Heidenspaß und feiern die beste Party ever. So beginnt die neue KINDERPLATTE von Claudia Koreck, auf der sie viele kleine Geschichten vereint, die Kinder vor dem Einschlafen dazu einladen, in eine fantasievolle Welt einzutauchen. „Ich habe begonnen, mir ein paar Figuren auszudenken, die unseren Kindern sehr ans Herz gewachsen sind. Die besten Geschichten haben wir nun auch für euch aufgenommen, als kurze Hörbuchgeschichten. Und natürlich hat jedes Tier auch ein Lied bekommen, zu dem ihr tanzen, mitsingen oder träumen könnt“, freut sich Koreck. (sb) Kinderplatte, Claudia Koreck, Universal Music Group, ASIN B01M8L4GLR, 14,99 Euro

Das hier ist kein Kindergarten ... ... sondern eine Rockband! Auch mit seinem neuen Album: „Stromgitarre, Schlagzeug, Bass“ schlägt der Sänger Matthäus Bär eine Brücke zwischen Eltern und ihren Kindern. Der Mix aus sanftem Rock und kindgerechten Texten, die sowohl große als auch kleine Ohren zum Glühen bringen, macht diese Musik so besonders. Mit seinen Songs dringt Bär mitten in das Familienleben seiner Hörer ein und spricht dabei viele Themen an, die jedem irgendwie bekannt vorkommen sollten: Während Track fünf „999 (Nein!)“ an die Autonomie der Kinder appelliert und darauf abzielt, dass die sich den ganzen Tag beeilen und benehmen müssen, erklärt er in seinem nächsten Song „Arbeitslied“ sehr einfühlsam und liebevoll, warum die Eltern jeden Tag zur Arbeit gehen müssen, obwohl sie oft viel lieber Zeit mit ihren Kindern verbringen würden. Die Texte vermitteln sowohl die Position der Eltern als auch die der Kinder. (sb) Stromgitarre, Schlagzeug, Bass, Matthäus Bär, Phonotron 2015, 13 Euro, ASIN B017CEHMBG

www.Abschiedsgeschenke-für-lehrer.de www.Kindergeburtstags-party.de Seit 1999

von Mi – Fr, 14 – 20 Uhr UND Sa/So, 12 – 19 Uhr, spontane Workshops ohne Anmeldung, für junge Menschen ab 4 bis ins hohe Alter.

Creativ Werkstatt

Neugierig? Mehr Informationen: www.Kindergeburtstags-party.de Libelle | oder Januar 02151/794637 2017 35


Feuerwehrmann Sam 2

Ballerina

Ritter Rost 2 – Das Nicht ohne uns Schrottkomplott

Kinostart: 12. Januar Kinostart: 5. Januar Regie: Gary Andrews Mit den Stimmen von: Clemens Gerhard, Achim Schülke, Oliver Böttcher, Simona Pahl u. v. a. FSK-Freigabe: ohne Altersbeschränkung, für das Kindergarten-Alter geeignet Vor einem Jahr kam Feuerwehrmann Sam zum ersten Mal ins Kino. Die Zielgruppe kennt den Retter von Pontypandy aber schon lange aus der TVSerie, die seit vielen Jahren täglich auf KiKA läuft. Dort klärt Sam über Gefahren im Alltag auf. Bei seinem zweiten Leinwandauftritt „Achtung Außerirdische“ hat der Fire Fighter es mit Aliens zu tun. Angeblich wurde ein Ufo gesichtet. Prompt taucht der TV-Moderator und Alienforscher Buck Douglas auf und löst eine wahre Alien-Manie in der kleinen Küstenstadt aus. Jetzt wollen alle einen Alien finden, und dabei passiert so manches Unglück – doch Feuerwehrmann Sam ist natürlich zur Stelle. Mit Hilfe des neuen Einsatzhubschraubers „Wallaby 2“ und seiner Feuerwehrkollegin Penny kann Sam den Verunglückten helfen. Mit 60 Minuten Laufzeit ist der Film ideal für kleine Kinder. Das Didaktische wird in einer einfachen, aber spannenden Geschichte verpackt – kurzweilig und dennoch lehrreich also. Die Kinder lernen, Gefahren zu vermeiden, und erhalten Tipps, wie sie sich in Notfallsituationen verhalten sollen. Auch Werte wie Teamgeist und Hilfsbereitschaft werden kindgerecht vermittelt. (ado)

36

Libelle | Januar 2017

Regie: Eric Summer und Éric Warin Mit den Stimmen von: Maria Ehrich, Max von der Groeben u. v. a. FSK-Freigabe: ohne Altersbeschränkung, Libelle-Empfehlung: ca. 8 – 12 J.

FARBFILM VERLEIH

UNIVERSUM FILM

GAUMONT DISTRIBUTION

PRISM ART & DESIGN LIMITED/2016 HIT ENTERTAINMENT LIMITED

KINO

Kinostart: 19. Januar Kinostart: 19. Januar

Regie: Thomas Bodenstein Mit den Stimmen von: Tom Gerhardt, Christoph Maria Herbst, Jella Haase, Dustin Semmelrogge u. a. FSK-Freigabe: ohne Altersbeschrän150 Millionen Dollar – so viel hat bei- kung, Libelle-Empfehlung: ab ca. 8 J. spielsweise Disneys „Die Eiskönigin“ an Produktionskosten verschlungen. Die Bücher, CDs und Musicals der „RitDa sind die 28 Millionen Euro, die die- ter Rost“-Serie erfreuen sich ununterser französische Animationsfilm ge- brochen großer Beliebtheit. 2013 gakostet hat, Peanuts im Vergleich. Im ben die Figuren aus Jörg Hilberts und Kinosessel merkt man keinen großen Felix Janosas Büchern ihr ebenfalls Unterschied zwischen „Ballerina“ und erfolgreiches Leinwand-Debüt. Nach einem US-Blockbuster. Vom Look und „Ritter Rost – Eisenhart und voll vervon der Story her könnte dieser Film beult“ heißt es nun „Das Schrottkomnämlich auch von Disney stammen. Es plott“. Aber während Teil 1 ein wundergibt ein Waisenkind, es gibt einen barer Kinderfilm war – spannend, Traum, es gibt Musik und Tanz und es geistreich, lustig, voller Einfallsreichgibt ein Happy End. Waisenmädchen tum, mit der Zielgruppe stets im Félicie träumt davon, Ballerina zu wer- Blick –, kann Teil 2 da nicht ganz heranden. Mit Victor, der gern Dinge erfindet, reichen. Ins „Schrottkomplott“ werden büchst sie aus dem Waisenhaus aus, viele aktuelle politische Themen hinum ihren Traum vom Tanzen zu ver- eingepackt und anfangs ist es auch wirklichen. Während Victor beim noch lustig anzusehen, wie etwa der Turmbauer Eiffel als Laufbote unter- TV-Sender von Schrottland versucht, kommt, erschwindelt sich Félicie mit die Finanzkrise, Arbeitslosigkeit und falscher Identität einen Platz in der Hartz IV für Kinder zu thematisieren. Elite-Tanzklasse des Opernhauses und Rost und seine Rittersleute sind nämist ganz nah dran, das Casting für die lich vom König aufgrund der leeren Ballett-Premiere zu gewinnen. Doch Staatskasse wegrationalisiert worden. es kommt, wie es kommen muss: Der Was Steuern sind, wofür ein Staat sie Betrug fliegt auf. Am Ende siegen je- braucht, und was passiert, wenn doch Mut und der Wille, sich für seinen Staatsgelder veruntreut werden – all Traum einzusetzen. Die simple Story das versucht der Film zu erklären. Doch mit den vielen Tanzsequenzen kommt leider wird dabei ein wenig vergessen, sicher hauptsächlich bei tanzbegeis- dass Begriffe wie Transparenz, Staatsterten Tutu-Trägerinnen gut an. Aber haushalt oder Landesverordnung nicht auch für den Rest der Familie ist „Bal- wirklich zum Vokabular von Grundlerina“ ein netter Kinoausflug. (ado) schulkindern gehören ... (ado)

Regie: Sigrid Klausmann-Sittler FSK-Freigabe: ohne Altersbeschränkung, Libelle-Empfehlung: 10 – 12 J. „Nicht ohne uns!“ ist ein berührender Dokumentarfilm, der 16 Kinder aus aller Welt auf ihrem Schulweg begleitet. Ekhlas ist in Jordanien mit einem Esel auf gefährlich unwegsamem Gelände unterwegs, Sai dagegen nimmt im großstädtischen Gewimmel die New Yorker U-Bahn ... Regisseurin Sigrid Klausmann lässt die Kinder über ihr Leben, ihre Wünsche und Sorgen erzählen. Das geht unter die Haut, denn einige der Kinder haben es nicht einfach – Luniko aus Südafrika ist HIVpositiv, Sanjana lebt in einem indischen Armenviertel. Besonders nahe geht das Schicksal des ältesten Mädchens, der 13-jährigen Alphonsine von der Elfenbeinküste: Nach stundenlanger Hausarbeit macht sie sich zwar auf den Weg zur Schule – aber nur, um dort weiter zu arbeiten. Doch manches ist auch überall auf der Welt gleich: Kurz vor der Schule treffen die Kinder ihre Freunde und auch die, die bisher sehr ernst unterwegs waren, albern jetzt mit den anderen herum. Dann heißt es von Island bis Laos: Jetzt aber schnell, wir sind spät dran! Mit einem Klingeln oder Gong beginnt die Schule. Als Zuschauer haben nicht nur unsere KinoTestkinder das Bedürfnis zu klatschen: Für den Mut, die Kraft, die Zuversicht, mit denen sich diese Kinder jeden Tag wieder ihrem Leben stellen. (trc)


Ahoi!

... und jetzt schnell ins Spielschiff!”

SONY PICTURES RELEASING GMBH

CONSTANTIN FILM VERLEIH GMBH/GORDON MÜHLE

– ielschiff e vom Sp ok. Like! Alles Neu f Facebo au ch au jetzt,

• Holzspielzeug • Fahrzeuge • Puppen und Stofftiere • Bücher, Spiele und Vieles mehr. www.spielschiff.de

Wendy

Timm Thaler

Kinostart: 26. Januar

Kinostart: 2. Februar

Regie: Dagmar Seume Mit: Jule Hermann, Jasmin Gerat, Benjamin Sadler, Maren Kroymann, Nadeshda Brennicke u. v. a. FSK-Freigabe: ohne Altersbeschränkung beantragt

Regie: Andreas Dresen Mit: Arved Friese, Axel Prahl, Charly Hübner, Nadja Uhl, Bjarne Mädel, Fritzi Haberlandt, Harald Schmidt, Thomas Ohrner u. v. a. FSK-Freigabe: ohne Altersbeschränkung, Libelle-Empfehlung: ab ca. 10 J.

Pferde und Reiten üben auf junge Mädchen eine geradezu klischeehafte Faszination aus. Diese Zielgruppe freut sich ganz bestimmt, dass die Abenteuer aus den Wendy-Zeitschriften, die seit 30 Jahren erscheinen, nun auch ins Kino kommen. Die Story: Nach einem schweren Reitunfall ist Wendy, früher eine begeisterte Reiterin, nie wieder auf ein Pferd gestiegen. Nach der Beerdigung ihres Opas verbringt sie mit ihren Eltern die Sommerferien auf dem heruntergekommenen Reiterhof der Großeltern. Als ihr dort das verwundete Pferd Dixie über den Weg läuft, entsteht sofort eine Verbindung zwischen den beiden. Oma Herta ermutigt ihre Enkelin, wieder aufs Pferd zu steigen ... Es folgen die üblichen Verstrickungen: Omas Pferdehof muss gerettet werden, ein Luxus-Reitstall mit hochnäsigen Reiterinnen macht Konkurrenz und so weiter und so fort. Ist aber egal, denn die Bilder sind schön und am Ende wird alles gut. Gerade für Zuschauerinnen aus der Region dürfte der Kinobesuch besonders spannend sein, denn sie erkennen vielleicht den einen oder anderen Drehort aus dem Großraum Köln. Titelheldin Jule Hermann ist übrigens kurz darauf auch in „Timm Thaler“ zu sehen. (ado)

Feuerwehrmann Sam wurde in Zusammenarbeit mit S4C entwickelt © 2016 Prism Art & Design Limited. Der Name Feuerwehrmann Sam und die Figur sind Marken der Prism Art & Design Limited. © 2016 HIT Entertainment Limited.

Wir sind gerne für Sie da: Montags - Freitags: 9.30 - 19.00 Uhr, Samstags: 9.30 - 16.00 Uhr Kaiserswerther Str. 6, 40477 Düsseldorf, Telefon: 02 11 4 98 36 01

Die Familie Thaler wohnt in armen Verhältnissen, doch für den elfjährigen Timm gibt es immer Grund zum Lachen. Mit seinem Papa Hans besucht er die Pferderennbahn, wo dieser stets vom großen Gewinn träumt. Als Hans plötzlich stirbt, wird Timms Leben noch schwieriger als zuvor. Doch sein herzliches Lachen verliert er trotzdem nicht, bis er den zwielichtigen Baron Le Fuet trifft, der ihm sein Lachen abkauft im Tausch für die Gabe, jede Wette zu gewinnen. So wird Timm zum reichsten Jungen der Welt. Doch bald www.feuerwehrmannsam-derfilm.de merkt er, dass ein Leben ohne Lachen ein trauriges Leben ist. Denn was zählt im Leben? Tolle Spielsachen, ein eigener Schokoladenbrun-FSam_AchtungAusserirdische_Familienbande_92x128.indd 1 18.10.16 nen oder menschliche Beziehungen, Freundschaft, Liebe? Genau, letztere Dinge zählen viel mehr als der ᠠᠠ圀唀一䐀䔀刀䠀䄀唀匀ᤠᤠ schnöde Mammon, so die Botschaft 䤀渀搀漀漀爀猀瀀椀攀氀瀀氀愀琀稀 an das junge Publikum. Der opulent 䬀椀渀搀攀爀最攀戀甀爀琀猀琀愀最攀 ausgestattete Film „Timm Thaler 䄀渀椀洀愀琀椀漀渀 oder das verkaufte Lachen“ ist recht 䈀愀戀礀欀甀爀猀攀 ernst für ein Kinderfilm, auch wenn 䬀椀渀搀攀爀琀愀渀稀⠀㐀ⴀ㜀䨀⸀⤀ ein paar witzige Figuren für etwas 夀漀最愀Ⰰ 倀椀氀愀琀攀猀 Humor sorgen sollen. Für die Er娀甀洀戀愀 wachsenen, die mit der Serie auf⸀⸀⸀甀渀搀 瘀椀攀氀攀猀 洀攀栀爀℀  ㈀㄀㄀ ㄀㘀㌀㜀㄀㜀㐀㜀 wuchsen, gibt’s sogar einen Auftritt    ㄀㜀㜀 㠀㘀㐀㤀㐀㤀㤀 ⠀䬀甀爀猀愀渀最攀戀漀琀攀⤀ 眀眀眀⸀眀甀渀搀攀爀ⴀ栀愀甀猀⸀樀椀洀搀漀⸀挀漀洀 von Thomas Ohrner. (ado)

I M J A N U A R 2 0 17 I M K I N O

 䘀愀洀椀氀椀攀渀       䌀愀昀攀

Libelle | Januar 2017

37

11:15


Eltern

FREI

Warum nicht mal einen Nachmittag in Asien verbringen? Nichts leichter als das, zumindest in Düsseldorf, mit dem japanischen Viertel rund um die Immermannstraße. Thomas Bönig vom Kulturklüngel lädt zur KULINARISCHEN ASIENREISE ein. Drei Stunden erforscht die Reisegruppe gemeinsam mit dem Experten Geschmäcker und Gerüche, Sitten und Gebräuche der vielfältigen asiatischen Küche von Saigon bis Tokio, von Seoul bis Bombay. Während des Spaziergangs durch die vielleicht besten asiatischen Küchen Deutschlands warten drei warme Mahlzeiten auf die Teilnehmer. (trc) Sa., 28.01., 15 – 18 Uhr, Treffpunkt Konrad-Adenauer-Platz 14 (vor dem Kaffeestand), 35 Euro, Anmeldung unter grenzgang.de, weitere Infos: kulturkluengel.de

Über die Paparolle PLÖTZLICH PAPA Witzig und berührend: Manchmal tut es ja gut, seine Elternrolle im Kino widergespiegelt zu sehen. Zumal, wenn es dann noch so gut gemacht ist wie in der französischen Komödie „Plötzlich Papa“. Dabei ist der Plot nicht neu, aber großartig erzählt: Der notorische Schürzenjäger Sammy bekommt völlig überraschend ein Baby in die Hand gedrückt. Seins, so meint Mutter Kristin. Dann steigt sie in ein Taxi und ist weg. Sammy fliegt ihr mit dem Baby nach London nach, findet sie aber nicht. Ohne Geld und ohne Plan weiß Sammy nicht weiter, bis er den Filmproduzenten Bernie kennenlernt, der ihm nicht nur einen gut bezahlten Job anbietet, sondern auch zu seinem besten Freund wird. Gemeinsam kümmern sie sich um Gloria. Je älter die Kleine wird, desto mehr will sie wissen, wer ihre Mum ist. So erfindet Sammy eine Geheimagentin, die ständig in der ganzen Welt unterwegs ist. Doch eines Tages taucht Kristin doch wieder auf und will nun Mami spielen ... Der Film erzählt die sehr anrührende Geschichte eines Vaters, der alles für seine Tochter tut. Er schildert die emotionalen Konflikte, die entstehen. Und bietet nicht das glückliche Hollywood-Ende. Vielmehr kommt es zu einer ganz unerwarteten Wendung, die hier nicht verraten wird. Auf jeden Fall ein interessanter Blickwinkel auf Familie, wie sie in der heutigen Zeit auch sein kann. (ado) Kinostart: 5. Januar, Regie: Hugo Gélin, mit: Omar Sy, Clémence Poésy u. v. a.

38

Libelle | Januar 2017

JULIEN PANIÉ / VENDÔME - MARS

VERANSTALTER

RAUM

Mhhh, das schmeckt!

TAGEBUCH MIT ANLEITUNG WIE WÄRE ES, ZUM NEUEN JAHR DEN STAND DER DINGE EINMAL SCHRIFTLICH FESTZUHALTEN? Wer bin ich eigentlich, wer sind meine Freunde, was mag ich, was geht mir gegen den Strich, worüber grübele ich zu viel und worauf freue ich mich? Die Bücher zur großen Selbstbefragung machen es möglich: „So sind wir“ lässt sich zusammen mit dem Partner oder der besten Freundin ausfüllen, wer es lieber intimer mag, der greift zu „So bin ich“. In Form dieses „Tagebuchs mit Anleitung“ lässt so einiges über sich selbst und den anderen erfahren. Richtig spannend wird es dann in ein paar Jahren, wenn man das ausgefüllte Buch wieder aus der Kiste holt ... (trc) So sind wir / So bin ich – Die große Selbstbefragung, David Tripolina, Riva 2016, ISBN 978-3-742-30041-6 / 30040-9, 10 Euro


BIO – DA IST MEHR LEBEN DRIN!

Anzeige

Neustart Dieses Jahr wird ein Genuss-Jahr!

IMAGINANDO - FOTOLIA

„Dieses Jahr gönne ich mir mal was richtig Gutes.“ Diesen Plan hört man selten, dabei ist er durchaus sinnvoll. Bei guten Vorsätzen geht es meistens um „weniger“ oder „mehr“. Weniger darf es gerne bei Alkohol, Fleisch und Kohlehydraten sein. Mehr soll es an Gemüse, Obst und natürlich Bewegung werden. Viel zu selten reden wir allerdings von „besser“. Dabei geht mit einem fantastischen Frühstück voller guter Zutaten der Tag schon gleich viel besser los. Sie holen sich damit bereits morgens die Energie, die Sie für all Ihre Vorhaben brauchen – und zwar in bester BioQualität aus den fünf Düsseldorfer SuperBioMärkten: mit knusprig-warmen Brötchen, köstlichem Frühstücksbrei, einem Smoothie als Vitamin-Kick oder auch einem leckeren Nussriegel, wenn Sie es mal eilig haben. Wir haben für

jeden Frühstücksgeschmack etwas im Angebot. Denn unser guter Vorsatz lautet, Sie bei Ihren zu unterstützen. Setzen Sie auf Bio-Qualität – nicht nur beim Frühstück. Kaufen Sie mit Augenmaß ein und bevorzugen Sie Saisonware. Sie tun damit nicht nur sich und Ihrer Familie etwas Gutes, sondern unterstützen gleichzeitig viele engagierte und nachhaltig arbeitende Hersteller. Achten Sie bei Ihrem nächsten Besuch bei uns doch mal auf die große Vielfalt der Produkte kleinerer Biobetriebe, die oft auch aus Ihrer Region stammen. Unser Tipp: Testen Sie deren Produkte, auch wenn Sie sie noch nicht kennen. Sie werden dort einige echte und besondere Entdeckungen machen – versprochen! In diesem Sinne wünschen wir Ihnen ein genussvolles Jahr 2017 – gönnen Sie sich was Gutes.

MIKE RICHTER – FOTO LIA

Text: Tim Koch

MULTIART - FOTOLIA

Geben Sie es zu, Sie haben es wieder getan: sich gute Vorsätze für das neue Jahr vorgenommen. Das macht auch gar nichts, denn der SuperBioMarkt hilft Ihnen gerne bei der Umsetzung. Unser Vorschlag: mehr Genuss in diesem Jahr. Und damit fangen wir bereits beim Frühstück an.

NATÜRLICH FÜR DIE GANZE FAMILIE. 100% beste Bio-Qualität – jetzt 5x

in Düsseldorf!

Aachener Straße 57 | Nordstraße 82 – 84 Benderstraße 43 | Schadow Arkaden , 1. OG Theo-Champion-Straße 9, Oberkas sel www.superbiomarkt.com

Libelle | Januar 2017

39


ZAHLEN UND FAKTEN ZUM JAHRESWECHSEL

So n ne!

d ie

ir a

lso

um

nw

e um die Sonne: Reis Das

um die Sonn e.

St o ß e

DAVID-W-PHOTOCASE.DE

laufs -Um Erd

Er

ezeichnet die Daue hr b r de a j n s de

an

a uf e

R i n e w eitere

un

de

FROH

SilvesterBrauch

JAHR ANO VA ISTO CK

.COM

Das Jahr wird schon seit Urzeiten mit viel Krach verabschiedet, ursprünglich um böse Geister zu vertreiben. Heute knallen Sektkorken und funkeln Feuerwerke.

TARZ H

Quelle: de.aberglaube.wikia.com/wiki/Neujahrsbrauch_Silvester

Rote Schlüpfer MEMORIESARECAPTURED - ISTOCK.COM

In Spanien, aber auch in Italien und vielen Ländern Südamerikas gibt es den Brauch, zu Silvester wie an Neujahr rote Unterwäsche zu tragen, dies soll für Liebesglück sorgen. Quelle: spanien-abc.com

MITTERNACHTSGLOCKEN GELD UND

IN SPANIEN WIRD BEIM JAHRESWECHSEL ZU JEDEM GLOCKENSCHLAG EINE WEINTRAUBE VERZEHRT UND DAZU ETWAS GEWÜNSCHT. IM SUPERMARKT GIBT ES DAFÜR EIGENS WEINTRAUBEN IN ZWÖLFERPÄCKCHEN. AM RATHAUS IN MADRID SCHLAGEN DIE GLOCKEN EXTRA LANGSAM, DENN ES GAB BEREITS ERSTICKUNGSUNFÄLLE!

REISEN

WER SICH IN BOLIVIEN S WÜNSCHT, PANNENDE SCHNAPPT SICH NEUJA REISEN KOFFER UN HR SEINEN D GEHT DA WERDEN M INDESTENS MIT VORS HAUS, HIER EINIGE STU ODER MAN FEN GENOM GEHT EINM MEN AL UMS HA US HERUM .

Quelle: ntv und welt.de

Quelle: privat

Spanisch: FELIZ AÑO NUEVO

Englisch: HAPPY NEW YEAR

NYTÅR!

Esperanto: BONAN NOVJARON

40

Libelle | Januar 2017

Französisch: BONNE ANNÉE

Faröisch: GOTT NYGGJÁR

Arabisch: KUL A’AM WA ANTA BEKHER

Finnisch: ONNELLISTA UUTTA VUOTTA

Bulgarisch: CHESTITA NOVA GODINA

Friesisch: LOKKICH NIJJIER

Dänisch: GODT

Hawaiianisch: HAUOLI MAKAHIKI HOU

Hebräisch:


ORI-ARTISTE - FOTOLIA.COM

NEUJAHRSFEST IN CHINA GILT DAS NEUJAHRSFEST ALS DER WICHTIGSTE FEIERTAG UND FÄLLT NACH DEM CHINESISCHEN KALENDER AUF DEN ERSTEN NEUMOND NACH DEM 21. JANUAR.

!

HAUSPUTZ HALFPOINT - FOTOLIA.COM

ES NEUES

NUNGNING20 - FOTOLIA.COM

Quelle: Wikipedia

IN JAPAN WIRD AM SILVESTERTAG AUSFÜHRLICH GEPUTZT – DAS VERTREIBT DIE BÖSEN GEISTER UND MAN MÖCHTE DEN ALTEN SCHMUTZ NICHT MIT INS NEUE JAHR NEHMEN.

Neues Jahr – neuer Kuchen

Quelle: brauchwiki.de

BETTINA SCHIPPING

In Griechenland gibt es einen speziellen Hefeteig-Kuchen – Vasilopita genannt – in dem eine (meist unechte) Goldmünze mitgebacken wird. Und natürlich, derjenige, der die Münze erwischt, wird mit Glück, Gesundheit und Reichtum im kommenden Jahr beschenkt.

IN G, WI KI M E D I A

Viel Glück!

Quelle: privat

DAS DATUM DES BEGINNS DES NEUEN JAHRES WAR NICHT IMMER EINHEITLICH GEREGELT. Im Mittelalter gab es je nach RegiON on oder Land unterschiedliche Jahresanfänge. Im AN bäuerlichen Jahr war zum Beispiel der 6. Januar, der heutige Tag der Heiligen Drei Könige, der Beginn eines neuen Jahres. Erst im Jahr 1691 legte Papst Innozenz XII. für die Christen den 1. Januar als Neujahrstag fest. Den 31. Dezember erklärte er zum Gedenktag für den Heiligen Silvester, dessen Todestag der 31. Dezember 335 war. YM

OU

SP

AI N T

Glücksbringer sind gerade zum Jahreswechsel enorm beliebt, egal ob Glückspfennige, Marzipanschweinchen, Schornsteinfeger, Kleeblatt oder Marienkäfer. Sie alle sollen ein neues Jahr voller Glück bringen.

Quelle: brauchwiki.de

L’SHANNAH TOVAH TIKATEVU GODINA

Niederländisch: GULLUKKIG NIUW JAAR

Polnisch: SZCZESLI WEGO NOWEGO ROKU

Italienisch: BUON CAPODANNO

Portugiesisch: FELIZ ANO NOVO

Japanisch: SHINNEN AKEMASHITE O-MEDETO-GOZAIMASU

Schwedisch: GOTT NYTT ÅR

Tibetisch: TASHI DÉLEK

Mazedonisch: SREKNA NOVA

Ungarisch: BOLDOG ÚJ ÉVET

Libelle | Januar 2017

41


TIPP

LAUFENDE AUSSTELLUNGEN

9 Uhr, MitmachWinter, Explorado Kindermuseum, Philosophenweg 23 – 25, Duisburg

bis Schon gehört? 22.02. Mitmachausstellung, Akki bis Sprache als Ereignis 22.01. Heinrich-Heine-Institut bis Moskauer Glanz der 26.02. Zarenzeit Hetjens-Museum/Deutsches Keramikmuseum bis Less is a Bore. 11.02. Reflections on Memphis Kai 10 / Arthena Foundation bis De statua 12.02. KIT bis Samson Young / 05.03. Simon Fujiwara Kunsthalle Düsseldorf bis Arpad Dobridan – 22.01. Wartesystem 7 K21 Ständehaus – Kunstsammlung Nordrhein Westfalen bis Hinter dem Vorhang 22.01. Museum Kunstpalast bis gute aussichten 2016/2017 15.01. NRW-Forum ab Der Kampf ums Düsseldorfer 27.01. Schauspielhaus Theatermuseum Düsseldorf REGION bis Ab morgen Kameraden! 12.02. Armee der Einheit Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland, Bonn bis Touchdown 12.03. Bundeskunsthalle Bonn ab Mäuse, Money und Moneten 17.01. Kindermuseum Explorado, Duisburg bis Schimmernde Schönheiten 29.01. Kreismuseum Zons, Dormagen bis Playmobil 23.04. Spielgeschichte(n) Neanderthal Museum, Mettmann bis Geliebte Feinde – 19.02. Symbolismus heute Clemens-Sels-Museum, Neuss bis Richard Deacon 05.03. Langen Foundation, Neuss ab Bühnenwelten 09.01. Rheinisches Landestheater Neuss ab Let’s buy it! 22.01. Ludwiggalerie, Schloss Oberhausen bis Norden 05.03. Museum Ratingen bis Die Welt im Kleinen 25.06. Gesenkschmiede Hendrichs, Solingen bis Schwimmbäder – 12.02. Bäderarchitektur und Bädertechnik im Wandel der Zeit Museum der Badekultur, Römerthermen Zülpich

Libelle | Januar 2017

Erstmalig bietet das Explorado eine Ferienbetreuung in den Winterferien an. Diese kann tage- oder wochenweise besucht werden. Für die Kinder gibt es Workshop-Angebote, Basteln, Experimentieren und ein leckeres Mittagessen.

BÜHNE 11:00 Der Regenbogenfisch und seine Freunde ab 4 J., Stellarium Erkrath, Sedentaler Str. 105, Erkrath-Hochdahl, 02104 947666

WORKSHOPS EXPLORADO KINDERMUSEUM

AKKI

DÜSSELDORF

42

03 DIENSTAG

02.01.

01 SONNTAG

02 MONTAG

BÜHNE

BÜHNE

11:00 Neujahrskonzert, Tonhalle Düsseldorf, Ehrenhof 1, Düsseldorf, 89 29 306

11:00 Der Knall im All ab 8 J., Stellarium Erkrath, Sedentaler Str. 105, ErkrathHochdahl, 02104 947666 15:00 Ein Winterwolken-Märchen ab 4 J., Stellarium Erkrath, Sedentaler Str. 105, Erkrath-Hochdahl, 02104 947666 16:15 In der Tiefe des Kosmos ab 12 J., Stellarium Erkrath, Sedentaler Str. 105, Erkrath-Hochdahl, 02104 947666

KIRCHE 09:45 Kindergottesdienst 3-12 J., PhilippusKirche, Hansaallee 300, DüsseldorfLörick, 558230 10:00 Kindergottesdienst, Ev. Melanchthonkirche, Graf-Recke-Str. 211, DüsseldorfDüsseltal, 9145111 10:15 Kleinkinderkirche bis 5 J., Ev. Lukaskirche, Gatherweg 109, DüsseldorfLierenfeld 10:30 Kindergottesdienst, Ev. Paul-GerhardtHaus, Heerdter Landstr. 30, DüsseldorfHeerdt, 501546 10:30 Kindergottesdienst 3-10 J., Ev. Tersteegenkirche, Tersteegenstr. 84, Düsseldorf-Golzheim, 434166-67 11:00 Kindergottesdienst, Ev. Lutherkirche, Kopernikusstr. 9, Düsseldorf-Bilk, 934430 11:00 Kindergottesdienst, Ev. Auferstehungskirche, Arnulfstr. 33, DüsseldorfOberkassel, 558230 11:15 Kindergottesdienst, Ev. Anbetungskirche, Hasselstr. 71, Düsseldorf-Hassels, 712033

FÜHRUNGEN 15:00 Kinder-Führung ab 5 J., K20, Grabbeplatz 5, Düsseldorf, 8381204

FERIENANGEBOTE 09:00 Mitmach-Winter 6-12 J., Explorado Kindermuseum, Philosophenweg 23-25, Duisburg

DIES & DAS 09:30 Familiensauna Familienzeit, m. Anmeldung: Tel. 2606019, Familienbad Niederheid, Paul-Thomas-Str. 35, Düsseldorf 10:00 Familien-Frühstück in der Spielscheune, Krewelshof, Krewelshof, Lohmar, 02205 897706 11:00 Airlebnis-Sonntag: Reise in die Antarktis, Flughafen Düsseldorf, Flughafenstraße 120, Düsseldorf 13:00 Eisbahn, Stiftung Zollverein, Zeche Zollverein, Gelsenkirchener Straße 181, Essen, 0201 246810

WORKSHOPS

10:00 Nadelbäume 8-12 J., Anmeldung online, Kinder-Universität der Heinrich-Heine Universität Düsseldorf, Botanischer Garten der HHU, Universitätsstr. 1, Düsseldorf, 81-10496 16:00 BUND-Gruppe Meise Kaiserswerth, BUND Kreisgruppe Düsseldorf, Klemensplatz, Düsseldorf, 0176 50423262 17:00 BUND-Gruppe Igel Derendorf, BUND Kreisgruppe Düsseldorf, Heinrichstraße, Düsseldorf-Derendorf, 0176 50423262 18:00 BUND-Gruppe Fuchs Altstadt, BUND Kreisgruppe Düsseldorf, HeinrichHeine-Allee, Düsseldorf-Altstadt, 0176 50423262

KURSE 16:30 Ausdrucksmalen für Kinder (ab 5 J.), Malzauber bei DOT and LINE, Sonnenstr. 38-40, Düsseldorf, 02104 803202

KinderGeburtstag feiern und toben im

www.logolino.de • Römerstraße 132 Neuss • Tel. 02131-54 53 62

16:00 BUND-Gruppe Eidechse Benrath, BUND Kreisgruppe Düsseldorf, Schloss Benrath, Benrather Schloßallee 100-106, Düsseldorf, 0176 50423262 17:00 BUND-Gruppe Falke Holthausen, BUND Kreisgruppe Düsseldorf, Henkel Holthausen, 0176 50423262 18:00 BUND-Gruppe Reiher Oberbilk, BUND Kreisgruppe Düsseldorf, S-Bahnhof Oberbilk, 0176 50423262

ALLEINERZIEHENDE

KURSE

FERIENANGEBOTE

10:00 Kleinkindergruppe ab 10 M., Ev. Lukaskirche, Gatherweg 109, DüsseldorfLierenfeld,

09:00 Mitmach-Winter 6-12 J., Explorado Kindermuseum, Philosophenweg 23-25, Duisburg 09:30 Gregs Woche 6-10 J., NaturGut Ophoven, Talstraße 4, Leverkusen, 02171 73 499-0 15:00 Ferien-Doku-Spezial ab 10 J., Stellarium Erkrath, Sedentaler Str. 105, ErkrathHochdahl, 02104 947666

ALLEINERZIEHENDE 09:00 Persönliches Beratungsgespräch m. Anmeldung, KiND VAMV Düsseldorf e.V., Kalkumer Straße 85, Düsseldorf, 418444-30

FERIENANGEBOTE 09:00 Mitmach-Winter 6-12 J., Explorado Kindermuseum, Philosophenweg 23-25, Duisburg 09:30 Gregs Woche 6-10 J., NaturGut Ophoven, Talstraße 4, Leverkusen, 02171 73 499-0

DIES & DAS 10:00 Eisbahn, Stiftung Zollverein, Zeche Zollverein, Gelsenkirchener Straße 181, Essen, 0201 246810 15:00 Café Eden - Refugees are welcome here!, Junges Schauspielhaus, Münsterstraße 446, Düsseldorf, 8523710 19:00 Einfach Vater/ Einfach Großeltern Familie in Trennung, Ev. Thomaskirche, Eugen-Richter-Str. 12, DüsseldorfMörsenbroich, 6887190

16:00 Persönliches Beratungsgespräch m. Anmeldung, KiND VAMV Düsseldorf e.V., Kalkumer Straße 85, Düsseldorf, 418444-30

DIES & DAS 10:00 Eisbahn, Stiftung Zollverein, Zeche Zollverein, Gelsenkirchener Straße 181, Essen, 0201 246810

04 MITTWOCH BÜHNE 11:00 Faszinierende Planetentour ab 8 J., Stellarium Erkrath, Sedentaler Str. 105, Erkrath-Hochdahl, 02104 947666 15:00 Peterchens Mondfahrt ab 4 J., Stellarium Erkrath, Sedentaler Str. 105, Erkrath-Hochdahl, 02104 947666 16:15 Geheimnis Dunkle Materie ab 12 J., Stellarium Erkrath, Sedentaler Str. 105, Erkrath-Hochdahl, 02104 947666


19:30 Neujahrskonzert, K21 Ständehaus, Ständehausstr. 1, Düsseldorf, 8381204 20:00 Der Wunschpunsch ab 8 J., Düsseldorfer Marionetten-Theater, Bilker Str. 7, Düsseldorf, 328432

KIRCHE 10:30 Gottesdienst mit Kindern der Tagestätte, Ev. Paul-Gerhardt-Haus, Heerdter Landstr. 30, Düsseldorf-Heerdt, 501546

FÜHRUNGEN 15:00 Entdeckungsreise mit Oma und Opa ab 6 J., Phänomania Erfahrungsfeld, [Schacht 3/7/10], Am Handwerkerpark 8–10, Essen, 0201 301030 18:00 Familienführung im K20 KPMG-Kunstabend, K20, Grabbeplatz 5, Düsseldorf, 8381204

19:00 Theatersport ab 14 J., Junges Schauspielhaus, Münsterstraße 446, Düsseldorf, 8523710 20:00 Der Wunschpunsch ab 8 J., Düsseldorfer Marionetten-Theater, Bilker Str. 7, Düsseldorf, 328432

ELTERN 16:00 Elternsprechstunde für Familienberatung m. Anmeldung, Kinderschutzbund Düsseldorf, Posener Straße 60, Düsseldorf, 6170570

WERDENDE ELTERN 19:00 Geburtsvorbereitungskurs m. Anmeldung, Pantakea, Nordcaree 10, Düsseldorf, 0173 544 98 50 20:30 Schwangerenfitness, Pantakea, Nordcaree 10, Düsseldorf, 0173 544 98 50

WORKSHOPS

WORKSHOPS

16:00 BUND-Gruppe Frosch Flingern, BUND Kreisgruppe Düsseldorf, Stadtwerkepark Flingern, Düsseldorf, 0176 50423262 17:00 BUND-Gruppe Spatz Lierenfeld, BUND Kreisgruppe Düsseldorf, Rheinbahndepot, Düsseldorf-Lierenfeld, 0176 50423262

10:00 Der Garten im Winter 8-12 J., Anmeldung online, Kinder-Universität der Heinrich-Heine Universität Düsseldorf, Botanischer Garten der HHU, Universitätsstr. 1, Düsseldorf, 81-10496 16:00 BUND-Gruppe Mücke Lörick, BUND Kreisgruppe Düsseldorf, Lohweg in Lörick, Düsseldorf, 0176 50423262

KURSE 16:30 Ausdrucksmalen für Kinder (ab 5 J.), Malzauber bei DOT and LINE, Malzauber Mettmann, Max-Ernst-Str. 4, Mettmann, 02104 80 32 02

FERIENANGEBOTE 09:00 Mitmach-Winter 6-12 J., Explorado Kindermuseum, Philosophenweg 23-25, Duisburg 09:00 Töpfern für Kinder ab 6 J., Alma von Planta, In den Benden 3, Düsseldorf, 0152 08880256 09:30 Gregs Woche 6-10 J., NaturGut Ophoven, Talstraße 4, Leverkusen, 02171 73 499-0 10:15 Schlank, bunt... und ganz schön drahtig 2tägig, 7-9 J., K20, Grabbeplatz 5, Düsseldorf, 8381204 14:00 Museumszeitung 2tägig, 13-14 J., K21 Ständehaus, Ständehausstr. 1, Düsseldorf, 8381204

DIES & DAS 10:00 Eisbahn, Stiftung Zollverein, Zeche Zollverein, Gelsenkirchener Straße 181, Essen, 0201 246810 14:00 Social Media Sprechstunde, Jugendamt Düsseldorf, Jugendinformationszentrum zeTT, Willi-Becker-Allee 10, Düsseldorf, 15:00 Eisbahn Mi.-Fr. ab 15 Uhr, Sa.+ So. ab 11 Uhr, Krewelshof, Krewelshof, Lohmar, 02205 897706 17:00 Internationaler Spielenachmittag m. Anmeldung, Bücherei Kaiserswerth, Kaiserswerther Markt 22, Düsseldorf, 8994110

05 DONNERSTAG BÜHNE 11:00 Ein Winterwolken-Märchen ab 4 J., Stellarium Erkrath, Sedentaler Str. 105, Erkrath-Hochdahl, 02104 947666 15:00 Der Mond - unser Nachbar im All ab 8 J., Stellarium Erkrath, Sedentaler Str. 105, Erkrath-Hochdahl, 02104 947666 16:15 Anderswelt - Zauber der Harfe ab 12 J., Stellarium Erkrath, Sedentaler Str. 105, Erkrath-Hochdahl, 02104 947666

26.01. bis 29.01.2017

Tickets bestellen unter www.dticket.de, www.eventim.de oder unter der D-ticket-Hotline 0211 / 237 001 237 Weitere Infos unter: www.mitsubishi-electric-halle.de und www.holidayonice.de

KURSE 10:30 Spielstunde (4-7 M.), Pantakea Unterbilk, Kronprinzenstr. 106, Düsseldorf 16:30 Ausdrucksmalen für Kinder (ab 5 J.), Malzauber bei DOT and LINE, Malzauber Mettmann, Max-Ernst-Str. 4, Mettmann, 02104-80 32 02 19:00 Los-Lös-Gruppen - Eltern-KindGruppen auf dem Weg in die Kita ab 2 J., familienforum edith stein, DormagenHackenbroich, 02131 7179800

FERIENANGEBOTE 09:00 Mitmach-Winter 6-12 J., Explorado Kindermuseum, Philosophenweg 23-25, Duisburg 09:30 Gregs Woche 6-10 J., NaturGut Ophoven, Talstraße 4, Leverkusen, 02171 73 499-0

DIES & DAS 10:00 Eisbahn, Stiftung Zollverein, Zeche Zollverein, Gelsenkirchener Straße 181, Essen, 0201 246810 13:00 KinderKleiderKiste, Kinderschutzbund Düsseldorf, Posener Straße 60, Düsseldorf, 6170570 15:00 Familiencafé „Blauer Elefant“ 0-3 J., Kinderschutzbund Düsseldorf, Posener Straße 60, Düsseldorf, 6170570 16:00 Rechtsberatung für Kinder und Jugendliche kostenlos, anonym u. vertraulich, Tel. 6170570, Kinderschutzbund Düsseldorf, Posener Straße 60, Düsseldorf, 6170570 16:00 Singnachmittag im Familiencafé, Kinderschutzbund Düsseldorf, Familiencafé am SANA, Gräulinger Straße 120, Düsseldorf, 28 00 35 91

06 FREITAG BÜHNE 11:00 Der Regenbogenfisch und seine Freunde ab 4 J., Stellarium Erkrath, Sedentaler Str. 105, Erkrath-Hochdahl, 02104 947666 15:00 Der Himmel über uns ab 6 J., Stellarium Erkrath, Sedentaler Str. 105, ErkrathHochdahl, 02104 947666

Libelle | Januar 2017

43


KURSE

TIPP

10:00 Theaterpädagogisches Coolnesstraining, Kinderschutzbund Düsseldorf, Posener Straße 60, Düsseldorf, 6170570

20 Uhr, Der Wunschpunsch, Düsseldorfer Marionetten-Theater, Bilker Straße 7, Düsseldorf

17:00 Kochen für Eltern und Kinder, KiND VAMV Düsseldorf e.V., Kalkumer Straße 85, Düsseldorf, 418444-30 DÜSSELDORFER MARIONETTEN-THEATER

Diese wunderbare Zauberposse nach dem Buch von Michael Ende muss man gesehen haben. Mit dem Beelzebub Irrwitzer und seiner Tante Tyti geht es herrlich turbulent zu. Ein tolles Stück auch für Kinder ab acht Jahren.

ALLEINERZIEHENDE

16:15 Der Knall im All ab 8 J., Stellarium Erkrath, Sedentaler Str. 105, ErkrathHochdahl, 02104 947666 17:30 Milliarden Sonnen - Eine Reise durch die Galaxis ab 12 J., Stellarium Erkrath, Sedentaler Str. 105, Erkrath-Hochdahl, 02104 947666 19:00 who made thee? Konzert, jkd - junger kammerchor düsseldorf, Johanneskirche, Martin-Luther-Platz 39, DüsseldorfStadtmitte

Mehr Termine gibt es unter

stadt-kultur-familie.de 19:00 In 80 Tagen um die Welt, Düsseldorfer Schauspielhaus, Central, Worringer Str. 140, Düsseldorf, 369911 20:00 Der Wunschpunsch ab 8 J., Düsseldorfer Marionetten-Theater, Bilker Str. 7, Düsseldorf, 328432

WORKSHOPS 10:00 Vögel im Botanischen Garten 8-12 J., Anmeldung online, Kinder-Universität der Heinrich-Heine Universität Düsseldorf, Botanischer Garten der HHU, Universitätsstr. 1, Düsseldorf, 81-10496 16:00 BUND-Gruppe Marder Gerresheim, BUND Kreisgruppe Düsseldorf, Torfbruchstraße, Düsseldorf-Gerresheim, 0176 50423262

FERIENANGEBOTE 09:00 Mitmach-Winter 6-12 J., Explorado Kindermuseum, Philosophenweg 23-25, Duisburg 09:00 Töpfern für Kinder ab 6 J., Alma von Planta, In den Benden 3, Düsseldorf, 0152 08880256 09:30 Gregs Woche 6-10 J., NaturGut Ophoven, Talstraße 4, Leverkusen, 02171 73 499-0

DIES & DAS 10:00 Eisbahn, Stiftung Zollverein, Zeche Zollverein, Gelsenkirchener Straße 181, Essen, 0201 246810

VATER UND KIND 10:00 Papazeit, Pantakea, Nordcaree 10, Düsseldorf, 0173 544 98 50

07.01.

DIES & DAS 10:00 Give Box XXL, Impulz Theaterprojekte e.V., Merkurstr. 1 - 1a, Düsseldorf, 649 998 17 20:00 Eisbahn, Stiftung Zollverein, Zeche Zollverein, Gelsenkirchener Straße 181, Essen, 0201 246810

07 SAMSTAG 08 SONNTAG BÜHNE 11:00 Peterchens Mondfahrt ab 4 J., Stellarium Erkrath, Sedentaler Str. 105, Erkrath-Hochdahl, 02104 947666 12:00 Spaß macht schlau! Live-Show im Museum, Explorado Kindermuseum, Philosophenweg 23-25, Duisburg 12:15 Ein Sternbild für Flappi ab 4 J., Stellarium Erkrath, Sedentaler Str. 105, Erkrath-Hochdahl, 02104 947666 15:00 Der Wunschpunsch ab 8 J., Düsseldorfer Marionetten-Theater, Bilker Str. 7, Düsseldorf, 328432 15:00 Von der Sonne zur Milchstraße ab 8 J., Stellarium Erkrath, Sedentaler Str. 105, Erkrath-Hochdahl, 02104 947666 16:00 Spaß macht schlau! Live-Show im Museum, Explorado Kindermuseum, Philosophenweg 23-25, Duisburg 16:15 Faszinierende Planetentour ab 8 J., Stellarium Erkrath, Sedentaler Str. 105, Erkrath-Hochdahl, 02104 947666 17:30 In der Tiefe des Kosmos ab 12 J., Stellarium Erkrath, Sedentaler Str. 105, Erkrath-Hochdahl, 02104 947666 18:00 who made thee? Konzert, jkd - junger kammerchor düsseldorf, Pfarrkirche St. Mauritius, Meerbusch 18:00 Der Zauberer von Oz ab 6 J., Junges Schauspielhaus, Capitol Theater, Erkrather Str. 30, Düsseldorf, 8523710 18:45 Zauber des Himmels ab 12 J., Stellarium Erkrath, Sedentaler Str. 105, ErkrathHochdahl, 02104 947666 20:00 Der Wunschpunsch ab 8 J., Düsseldorfer Marionetten-Theater, Bilker Str. 7, Düsseldorf, 328432

MÄRKTE UND FESTE 12:00 Explorado-Kinderklüngel, Explorado Kindermuseum, Philosophenweg 23-25, Duisburg

FÜHRUNGEN 15:00 Mit dem Bergmann durch die Zeche 5-15 J., Stiftung Zollverein, Zeche Zollverein, Gelsenkirchener Straße 181, Essen, 0201 246810

BÜHNE 10:30 KlangKrakenKonzert m. RaumZeitPiraten, akki e.V., Siegburger Str. 25, Düsseldorf, 7885533 11:00 Der Himmel über uns ab 6 J., Stellarium Erkrath, Sedentaler Str. 105, ErkrathHochdahl, 02104 947666 11:00 Neujahrskonzert der Stadt Neuss, Stadthalle Neuss, Selikumer Str. 25, Neuss 11:00 Der wunderbarste Platz auf der Welt ab 4 J., Theater Blaues Haus, Tönisbergerstr. 64, Krefeld, 02151 566 25 67 12:15 Ein Winterwolken-Märchen ab 4 J., Stellarium Erkrath, Sedentaler Str. 105, Erkrath-Hochdahl, 02104 947666 14:00 Der Wunschpunsch ab 8 J., Düsseldorfer Marionetten-Theater, Bilker Str. 7, Düsseldorf, 328432 14:00 Olifant fährt Eisenbahn Figurentheater, ab 3 J., Kulturbüro / Kulturhalle Dormagen, Langemarkstr. 1, Dormagen, 02133 257-320 15:00 Zwei Pinguine auf großer Fahrt Theaterstück, ab 3 J., TAS - Theater am Schlachthof, Blücherstr. 31-33, Neuss, 02131 277 499 15:00 Der Mond - unser Nachbar im All ab 8 J., Stellarium Erkrath, Sedentaler Str. 105, Erkrath-Hochdahl, 02104 947666 16:00 Olifant fährt Eisenbahn Figurentheater, ab 3 J., Kulturbüro / Kulturhalle Dormagen, Langemarkstr. 1, Dormagen, 02133 257-320 16:00 Meine Schwester Sheherazade ab 6 J., Junges Schauspielhaus, Münsterstraße 446, Düsseldorf, 8523710 16:00 In 80 Tagen um die Welt, Düsseldorfer Schauspielhaus, Central, Worringer Str. 140, Düsseldorf, 369911 16:15 Geheimnis Dunkle Materie ab 12 J., Stellarium Erkrath, Sedentaler Str. 105, Erkrath-Hochdahl, 02104 947666 17:00 Der Wunschpunsch ab 8 J., Düsseldorfer Marionetten-Theater, Bilker Str. 7, Düsseldorf, 328432 17:30 Milliarden Sonnen - Eine Reise durch die Galaxis ab 12 J., Stellarium Erkrath, Sedentaler Str. 105, Erkrath-Hochdahl, 02104 947666

18:00 who made thee? Konzert, jkd - junger kammerchor düsseldorf, Basilika St. Margareta, Gerricusstr. 9, Düsseldorf, 19:00 Der Schrecksenmeister Figurentheater, ab 12 J., Theateratelier Takelgarn, Philipp-Reis-Str. 10, Düsseldorf, 0211330699

KIRCHE 09:45 Kindergottesdienst 3-12 J., PhilippusKirche, Hansaallee 300, DüsseldorfLörick, 558230 10:00 Kindergottesdienst, Erlöserkirchengemeinde Stockum, Eichendorffstraße 7, Düsseldorf, 433032 10:30 Kindergottesdienst 3-10 J., Ev. Tersteegenkirche, Tersteegenstr. 84, Düsseldorf-Golzheim, 434166-67 10:30 Kindergottesdienst, Ev. Paul-GerhardtHaus, Heerdter Landstr. 30, DüsseldorfHeerdt, 501546 11:00 KinderKirche 2-7 J., Kath. Kirchengemeinde Heilige Familie, Tiefenbroicher Weg 4, Kirche St. Maria Königin, Krahnenburgstr. 3, Düsseldorf 11:00 Kindergottesdienst ab 3 J., Ev. Kirchengemeinde Benrath, An der Dankeskirche 6, Düsseldorf-Benrath 11:00 Kindergottesdienst, Ev. Lutherkirche, Kopernikusstr. 9, Düsseldorf-Bilk, 934430 11:00 Kindergottesdienst, Ev. Auferstehungskirche, Arnulfstr. 33, DüsseldorfOberkassel, 558230 11:15 Kindergottesdienst, Ev. Anbetungskirche, Hasselstr. 71, Düsseldorf-Hassels, 712033

FÜHRUNGEN 11:00 Familienschicht Familienführung, ab 5 J., Stiftung Zollverein, Zeche Zollverein, Gelsenkirchener Straße 181, Essen, 0201 246810 12:00 Entdeckungsreise durch das Phänomania Erfahrungsfeld Familienführung, ab 3 J., Erfahrungsfeld gGmbH, Am Handwerkerpark 8-10, Essen, 0201 3010313 13:00 Quadratisch, praktisch, gut Familienführung, KIT - Kunst im Tunnel, Mannesmannufer 1b, Düsseldorf 13:30 Familienführung, LVR Industriemuseum Euskirchen, Carl-Koenen-Straße 25b, Euskirchen-Kuchenheim, 02234 9921555 14:00 Die Kokerei für Groß und Klein Familienführung, ab 5 J., Zeche Zollverein, Gelsenkirchener Straße 181, Essen, 0201 246810 14:30 Familienführung, LVR Industriemuseum Euskirchen, Carl-Koenen-Straße 25b, Euskirchen-Kuchenheim, 02234 9921555 15:00 2000 Jahre Badekultur, Römerthermen Zülpich, Andreas-Broicher-Platz 1, Zülpich, 02252 838060 15:00 Entenhausen >>>> Oberhausen, Ludwiggalerie Schloss Oberhausen, Konrad-Adenauer-Allee 46, Oberhausen, 0208-4124928 15:00 Familienführung m. Werkaktion, Stadtmuseum Düsseldorf, Berger Allee 2, Düsseldorf, 8996170 15:00 Tiersafari im Ruhr Museum Familienführung, ab 6 J., Ruhr Museum, 0201 24681-444 15:00 Hinter dem Vorhang Familienführung, Stiftung Museum Kunstpalast, Ehrenhof 4-5, Düsseldorf, 56642100

Termine bitte bis zum 10. des Vormonats unter termine@libelle-magazin.de einreichen! 44

Libelle | Januar 2017


WERDENDE ELTERN

KURSE

19:00 Geburtsvorbereitungskurs m. Anmeldung, Pantakea, Nordcaree 10, Düsseldorf, 0173 544 98 50

09:00 Mäusetreff Eltern-Kind-Frühstück, SOS-Stadtteiltreff Düsseldorf, MatthiasErzberger-Str. 19, Düsseldorf, 758490-92 09:00 Los-Lös-Gruppen - Eltern-KindGruppen auf dem Weg in die Kita ab 2 J., familienforum edith stein, Rommerskirchen-Eckum, 02131 7179800 09:30 Eltern-Kind-Spielgruppe 10 Termine, Kaiserswerther Familienakademie, Alte Landtraße 179, Düsseldorf, 409 37 84 09:30 Babymassage und Rückbildung, ASGBildungsforum e.V., ASG-Familientreff Rath, Rather Kreuzweg 43, Düsseldorf, 1740-0 10:00 Kleinkindergruppe ab 10 M., Ev. Lukaskirche, Gatherweg 109, DüsseldorfLierenfeld 10:30 Rückbildung mit Baby, Pantakea Unterbilk, Kronprinzenstr. 106, Düsseldorf 12:00 Babymassage, Pantakea Unterbilk, Kronprinzenstr. 106, Düsseldorf 13:15 Rückbildung mit Baby, Pantakea Unterbilk, Kronprinzenstr. 106, Düsseldorf 15:00 Kinderatelier 3-6 J., Malschule „siehMAL“, Morper Str. 2, Düsseldorf, 2102932 15:30 Tastenkids Klaviervorbereitungskurs, 4-6 J., Musikschule Michael Kühnholz, Am Trippelsberg 92, Düsseldorf, 7900397 15:30 Lehrschwimmen (ab 4 J.), AWOFamilienbildungswerk, Schwimmbad Fritz-Henkel-Schule, Stettiner Str. 98, Düsseldorf, 70 94 44 15:30 Turnen für Kinder (1-2 Jahre) 12 Termine, FiZ - Familie im Zentrum, Bürgerhaus Benrath, Telleringstraße 56, Düsseldorf, 98706589 16:30 Kinderkochwerkstatt 6-12 J., SOSMehrgenerationenhaus Hell-Ga, RicardaHuch-Straße 3, Düsseldorf, 6007336 16:30 Turnen für Kinder (1-2 Jahre) 12 Termine, FiZ - Familie im Zentrum, Bürgerhaus Benrath, Telleringstraße 56, Düsseldorf, 98706589 17:00 Mädchengruppe 7-11 J., SOS-Stadtteiltreff Düsseldorf, Matthias-Erzberger-Str. 19, Düsseldorf, 0211-758490-92 17:15 Blockflötenunterricht Gruppenunterricht, ab 4 J., Musikschule Michael Kühnholz, Am Trippelsberg 92, Düsseldorf, 7900397 19:00 Yoga mit Baby, Kaiserswerther Familienakademie, Alte Landtraße 179, Düsseldorf, 409 37 84

WORKSHOPS 13:00 Raketenworkshop 6-12 J., Explorado Kindermuseum, Philosophenweg 23-25, Duisburg

KURSE 10:00 Inline-Skating-Laufschule ab 4 J., ISC Düsseldorf RAMS e.V., Sportpark Niederheid, Paul-Thomas-Str. 35, Düsseldorf, 02137 799937

DIES & DAS 10:00 Familien-Sonntagsfrühstück, Explorado Kindermuseum, Philosophenweg 23-25, Duisburg 10:00 Schon gehört? Mitmachausstellung, ab 5 J., akki e.V., Siegburger Str. 25, Düsseldorf, 7885533 10:00 Eisbahn, Stiftung Zollverein, Zeche Zollverein, Gelsenkirchener Straße 181, Essen, 0201 246810 10:30 Familienfrühstück m. Reservierung, Bürgerhaus Salzmannbau, Himmelgeisterstr. 107h, Düsseldorf, 8924987 13:30 Dampf-Sonntag, LVR Industriemuseum Euskirchen, Carl-Koenen-Straße 25b, Euskirchen-Kuchenheim, 02234 9921555 15:00 Drei-Königs-Treffen / Tag der offenen Tür, Malschule „siehMAL“, Morper Str. 2, Düsseldorf, 2102932

09 MONTAG BÜHNE 10:00 Der Zauberer von Oz ab 6 J., Junges Schauspielhaus, Capitol Theater, Erkrather Str. 30, Düsseldorf, 8523710

ELTERN 09:00 Yoga for moms m. Babys ab 8-10 W., Pantakea Unterbilk, Kronprinzenstr. 106, Düsseldorf 11:00 Gut durch das erste Lebensjahr 10 14:00 Termine, Kaiserswerther Familienaka15:30 demie, Alte Landtraße 179, Düsseldorf, 409 37 84 19:00 Starke Eltern - starke Kinder Elternkurs, ASG-Bildungsforum e.V., Familienzentrum St. Bruno, Oldenburger Str. 6, Düsseldorf, 1740-0 19:00 Elternkurs 2.0 Weiterführung „Starke Eltern - Starke Kinder“, Kinderschutzbund Düsseldorf, Posener Straße 60, Düsseldorf, 6170570

WERDENDE ELTERN 19:00 Geburtsvorbereitungskurs, Pantakea Unterbilk, Kronprinzenstr. 106, Düsseldorf

WORKSHOPS 16:00 BUND-Gruppe Eidechse Benrath, BUND Kreisgruppe Düsseldorf, Schloss Benrath, Benrather Schloßallee 100-106, Düsseldorf, 0176 50423262 17:00 BUND-Gruppe Falke Holthausen, BUND Kreisgruppe Düsseldorf, Henkel Holthausen, 0176 50423262 18:00 BUND-Gruppe Reiher Oberbilk, BUND Kreisgruppe Düsseldorf, S-Bahnhof Oberbilk, 0176 50423262

Info Dienstag für alleinerziehende Mütter

14.15 bis 16 Uhr Kostenloser Infonachmittag über Sorge- und Umgangsrecht, Unterhalt, Scheidung

Musikalische Früherziehung Klavier • Querflöte Blockflöte • Gitarre • Geige Cello • Klarinette

Nächster Termin 07.02.

Anmeldung unter 0211. 721 33 68

Telefon 0211/171 15 34 Handy 0162/156 31 95 www.musik-kaiserswerth.de

Bio aus Büttgen vom Bioland Lammertzhof frisch und grün lecker und echt Bio aus Büttgen

Hofmarkt: Webshop: Telefon: Abo-Telefon:

Im Hofmarkt des Bioland Lammertzhofes finden Sie frisches Gemüse aus eigenem Bioland-Anbau und ein breites Sortiment biologischer Lebensmittel. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Mit der Ökokiste unseres Gemüseabos beliefern wir Sie auch gerne nach Hause!

Mo − Fr 7 - 19 Uhr · Sa 7 − 14 Uhr Rund um die Uhr www.lammertzhof.info 0 21 31 - 75 74 70 0 21 31 - 75 74 17 · Mo − Fr 8 − 13 Uhr

Bioland Lammertzhof, 41564 Kaarst-Büttgen

WERBEN IN DER LIBELLE Gerne beraten wir Sie.

Werbeanzeige Angebote für Anzeigen erhalten Sie bei FFG Düsseldorf, Hermes Format ca. Bea B 44 mm, H 63 mm Vent-Schulze unter 0211.545 71 824 und ALLEINERZIEHENDEangelegt 4-c Sabine Kügler unter 0211.545 71 823 09:00 Persönliches Beratungsgespräch oder unter anzeigen@libelle-magazin.de m. Anmeldung, KiND VAMV Düsseldorf e.V., Kalkumer Straße 85, Düsseldorf, 418444-30 10:30 Familie leben - Gesprächskreis, ASGBildungsforum e.V., ASG-Familientreff Rath, Rather Kreuzweg 43, Düsseldorf, 1740-0

STADT ... KULTUR ... FAMILIE

Eltern-Kind-Reisen

DIES & DAS 09:30 Klitzeklein, Kinderschutzbund Düsseldorf, Familiencafé am SANA, Gräulinger Straße 120, Düsseldorf, 28 00 35 91 12:00 Hausaufgabenbetreuung Mo.-Do., Spieloase Bilk, Brunnenstr. 65, Düsseldorf 14:00 Kinder- und Jugendtelefon kostenlose, anonyme Beratung, Mo.-Sa., 14.00-20.00 Uhr, Tel. 116 111, Deutscher Kinderschutzbund 15:00 Café Eden - Refugees are welcome here!, Junges Schauspielhaus, Münsterstraße 446, Düsseldorf, 8523710

Europa: Schweden/Frankreich/Deutschland/ Niederlande/Griechenland...

Familien-Kanutouren Familiencamps Ferienhaus-Urlaub Floßfahrten Jugend-Kanu-/Wildnistouren Wintersport Fernreisen

Experimentierkurse für 4 bis 12-jährige Experimentieren, beobachten, verstehen gsGeburtsta Forschen fortlaufende urse Kurse Ferien-K Kitas und Schulen

Pleistermühlenweg 278 48157 Münster Tel. 0251-87188-0

☏ 0171 - 92 75 420 ✉ hermes@fruehes-forschen.de www.fruehes-forschen-duesseldorf.de

www.rucksack-reisen.de

Libelle | Januar 2017

45


TIPP

Stricken ist voll im Trend! Und in diesem „Strickcafé“ können schon Kinder ab sechs Jahren mitmachen. Egal ob Deckchen für das Puppenbett, endlos lange Schals oder sogar wilde Socken – Stricken macht auch Kindern großen Spaß.

PETRA BORK_PIXELIO.DE

16 Uhr, Heiße Maschen, SOS-Mehrgenerationenhaus Hell-Ga, Ricarda-Huch-Straße 3, Düsseldorf

12.01.

15:30 Schauspielkurs (6-9 J.), TASK Schauspielschule für Kinder & Jugendliche Köln, TASK Düsseldorf, Grafenberger Allee 403, Düsseldorf, 0221 2773621 16:00 Kann ich auch! 4-5 J., K21, Ständehausstraße 1, Düsseldorf, 8381204 16:30 Max & Mia erleben Musik 2-4 J., Musikschule Michael Kühnholz, Am Trippelsberg 92, Düsseldorf, 7900397 16:30 Ausdrucksmalen für Kinder (ab 5 J.), Malzauber bei DOT and LINE, Sonnenstr. 38-40, Düsseldorf, 02104 803202 16:30 Turnen für Kinder (1-2 Jahre) 12 Termine, FiZ - Familie im Zentrum, Bürgerhaus Benrath, Telleringstraße 56, Düsseldorf, 98706589 16:30 Gesangs- und Tanzklasse ab 6 J., Bühnenatelier, Luisenstr. 96, Düsseldorf, 7882791 16:30 Schauspielkurs (10-12 J.), TASK Schauspielschule für Kinder & Jugendliche Köln, TASK Düsseldorf, Grafenberger Allee 403, Düsseldorf, 0221 2773621

10 DIENSTAG BÜHNE 10:00 Der Zauberer von Oz ab 6 J., Junges Schauspielhaus, Capitol Theater, Erkrather Str. 30, Düsseldorf, 8523710

ELTERN

WORKSHOPS

09:00 SchreiBabyBeratung Bindungsberatung, Kinderschutzbund Düsseldorf, Familiencafé am SANA, Gräulinger Straße 120, Düsseldorf, 28 00 35 91

15:00 Kids‘ Lab ab 6 J., Phänomania Erfahrungsfeld, [Schacht 3/7/10], Am Handwerkerpark 8–10, Essen, 0201 301030 16:00 BUND-Gruppe Meise Kaiserswerth, BUND Kreisgruppe Düsseldorf, Klemensplatz, Düsseldorf, 0176 50423262 17:00 BUND-Gruppe Igel Derendorf, BUND Kreisgruppe Düsseldorf, Heinrichstraße, Düsseldorf-Derendorf, 0176 50423262 18:00 BUND-Gruppe Fuchs Altstadt, BUND Kreisgruppe Düsseldorf, HeinrichHeine-Allee, Düsseldorf-Altstadt, 0176 50423262

Mehr Termine gibt es unter

stadt-kultur-familie.de 09:00 Babykost-Infokurs, Pantakea, Pantakea Unterbilk, Kronprinzenstr. 106, Düsseldorf, 0173 544 98 50 09:30 Rückbildung mit „fiff“, FiZ - Familie im Zentrum, Bürgerhaus Benrath, Telleringstraße 56, Düsseldorf, 98706589 16:00 Schulfit mit den Kids - gemeinsam Schule meistern, familienforum edith stein im Willi-Graf-Haus, Venloer Str. 68, Neuss, 02131 7179800 19:30 Zwischen zwei Welten - Kinder im medialen Zeitalter, ASG-Bildungsforum e.V., ASG Bildungsforum, Florastr. 15, Düsseldorf, 1740-0 19:30 Erste Hilfe für Babies und Kleinkinder m. Anmeldung, Pantakea, Nordcaree 10, Düsseldorf, 0173 544 98 50 20:00 Kundalini-Yoga für die Zeit der Rückbildung, FiZ - Familie im Zentrum, Bürgerhaus Benrath, Telleringstraße 56, Düsseldorf, 98706589

WERDENDE ELTERN 10:00 Hebammenfrühstück/Sprechstunde, SOS-Mehrgenerationenhaus Hell-Ga, Ricarda-Huch-Straße 3, Düsseldorf, 6007336

KURSE 09:30 Kleine Künstler 1-2 J., FiZ - Familie im Zentrum, Bürgerhaus Benrath, Telleringstraße 56, Düsseldorf, 98706589 10:00 Bücherknirpse 1,5-3 J., 7 Termine, UllaHahn-Haus, Neustraße 2-4, Monheim am Rhein, 02173 951-4140 10:30 BeBi lernt, Kaiserswerther Familienaka12:15 demie, Alte Landtraße 179, Düsseldorf, 409 37 84 14:15 Eltern-Kind-Spielgruppe 10 Termine, Kaiserswerther Familienakademie, Alte Landtraße 179, Düsseldorf, 409 37 84 15:00 Kinderatelier 3-6 J., Malschule „siehMAL“, Morper Str. 2, Düsseldorf, 2102932 15:30 Waldspielgruppe, ASG-Bildungsforum e.V., Gerresheimer Straße 90, Düsseldorf, 1740-0 15:30 Müttertreff mit indischer Babymassage 8 Termine, Kaiserswerther Familienakademie, Alte Landtraße 179, Düsseldorf, 409 37 84 15:30 Turnen für Kinder (1-2 Jahre) 12 Termine, FiZ - Familie im Zentrum, Bürgerhaus Benrath, Telleringstraße 56, Düsseldorf, 98706589

18:30 Geburtsvorbereitung für Paare, Kaiserswerther Familienakademie, Alte Landtraße 179, Düsseldorf, 409 37 84

WORKSHOPS 16:00 BUND-Gruppe Frosch Flingern, BUND Kreisgruppe Düsseldorf, Stadtwerkepark Flingern, Düsseldorf, 0176 50423262 17:00 BUND-Gruppe Spatz Lierenfeld, BUND Kreisgruppe Düsseldorf, Rheinbahndepot, Düsseldorf-Lierenfeld, 0176 50423262

KURSE

16:30 Leseclub Leselöwen 6-9 J., Ulla-HahnHaus, Neustraße 2-4, Monheim am Rhein, 02173 951-4140

09:00 PEKiP, Kaiserswerther Familienakademie, Alte Landtraße 179, Düsseldorf, 409 37 84 09:30 Babynest: Leichter Start mit Kind, ASG-Bildungsforum e.V., Familienzentrum Metzerstraße, Metzerstr. 18-20, Düsseldorf, 1740-0 09:30 Babymassage und Rückbildung, ASGBildungsforum e.V., ASG-Familientreff Rath, Rather Kreuzweg 43, Düsseldorf, 1740-0 10:30 PEKiP, Kaiserswerther Familienakademie, Alte Landtraße 179, Düsseldorf, 409 37 84 11:00 Eltern-Kind-Kurs: Das erste Lebensjahr, das zweite und dritte Jahr mit Zwillingen, ASG-Bildungsforum e.V., ASG-Familientreff Oberkassel, Wildenbruchstr. 27, Oberkassel, Tel. 1740 - 1614 13:00 Sprachcafé Familie leben, ASGFamilientreff Rath, Rather Kreuzweg 43, Düsseldorf 14:00 Lese- und Sprachförderung für Grundschulkinder, AWO Familientreff Holthausen, Geeststraße 99, Düsseldorf, 60025 534 14:15 PEKiP, Kaiserswerther Familienakademie, Familienzentrum HeinrichHoltschneider-Weg, 409 37 84 15:00 Vio-Kids 4-6 J., Musikschule Michael Kühnholz, Am Trippelsberg 92, Düsseldorf, 7900397 15:45 Die Bilderjäger Kunstklub, ab 7 J., K20, Grabbeplatz 5, Düsseldorf, 8381204 15:45 Gi-Kids (4-6 J.), Musikschule Michael Kühnholz, Am Trippelsberg 92, Düsseldorf, 7900397 16:00 Inline-Skating-Laufschule ab 4 J., ISC Düsseldorf RAMS e.V., Sportpark Niederheid, Paul-Thomas-Str. 35, Düsseldorf, 02137 799937 16:00 Turnen für Kinder (1-2 Jahre) 12 Termine, FiZ - Familie im Zentrum, Bürgerhaus Benrath, Telleringstraße 56, Düsseldorf, 98706589 16:30 Ausdrucksmalen für Kinder (ab 5 J.), Malzauber bei DOT and LINE, Malzauber Mettmann, Max-Ernst-Str. 4, Mettmann, 02104 80 32 02 16:30 Max & Mia im Wunderland Musik Musikerziehung, ab 4 J., Musikschule Michael Kühnholz, Am Trippelsberg 92, Düsseldorf, 7900397

ELTERN

DIES & DAS

10:00 Elterncafé, DRK-Familientreff Jahnstr, Jahnstr. 47, Düsseldorf, 38 49 199 15:00 Treff für Eltern mit Zwillingen und Mehrlingen 1 M.-4 J., familienforum edith stein, Grevenbroich-Elsen/Orken, 02131 7179800 18:30 Stillen- oder Flaschennahrung?, Johanna-Etienne-Krankenhauses, Am Hasenberg 46, Neuss

09:30 Klitzeklein, Kinderschutzbund Düsseldorf, Familiencafé am EVK, Kirchfeldstr. 48, Düsseldorf, 566 742 29 15:00 Eisbahn Mi.-Fr. ab 15 Uhr, Sa.+ So. ab 11 Uhr, Krewelshof, Krewelshof, Lohmar, 02205 897706

ALLEINERZIEHENDE 11:30 Stillvorbereitung - Infokurs, Pantakea Unterbilk, Kronprinzenstr. 106, Düsseldorf 16:45 Sanftes Yoga in der späten Schwangerschaft, Kaiserswerther Familienakademie, Alte Landtraße 179, Düsseldorf, 409 37 84 18:15 Kundalini-Yoga für Schwangere, FiZ - Familie im Zentrum, Bürgerhaus Benrath, Telleringstraße 56, Düsseldorf, 98706589

WERDENDE ELTERN

14:15 InfoDienstag für alleinerziehende Mütter, Kanzlei Sigrun Rieck, Venloer Straße 2, Düsseldorf, 721 33 68 16:00 Persönliches Beratungsgespräch m. Anmeldung, KiND VAMV Düsseldorf e.V., Kalkumer Straße 85, Düsseldorf, 418444-30

DIES & DAS 10:30 Babycafé, ASG-Bildungsforum e.V., ASGFamilientreff Rath, Rather Kreuzweg 43, Düsseldorf, 1740-0 15:00 Vorkindergarten, DRK-Familientreff Jahnstr, Jahnstr. 47, Düsseldorf, 38 49 199

11 MITTWOCH BÜHNE 10:00 Der Zauberer von Oz ab 6 J., Junges Schauspielhaus, Capitol Theater, Erkrather Str. 30, Düsseldorf, 8523710 11:00 Der kleine Rabe Socke - Alles mutig 14:00 Puppentheater ab 2 J., Kulturkeller 16:00 Neuss, Oberstr. 17, Neuss, 16:00 Der Froschkönig 3-11 J., Puppentheater Helmholtzstraße, Helmholtzstraße 38, Düsseldorf, 372401 19:00 Odyssee ab 12 J., Junges Schauspielhaus, Münsterstraße 446, Düsseldorf, 8523710 20:00 Der Wunschpunsch ab 8 J., Düsseldorfer Marionetten-Theater, Bilker Str. 7, Düsseldorf, 328432

LITERATUR

Termine bitte bis zum 10. des Vormonats unter termine@libelle-magazin.de einreichen! 46

Libelle | Januar 2017


MMK

Musikschule Michael Kühnholz

12 DONNERSTAG BÜHNE 10:00 Der Zauberer von Oz ab 6 J., Junges Schauspielhaus, Capitol Theater, Erkrather Str. 30, Düsseldorf, 8523710 10:30 Der Froschkönig 3-11 J., Puppentheater Helmholtzstraße, Helmholtzstraße 38, Düsseldorf, 372401 11:00 Odyssee ab 12 J., Junges Schauspielhaus, Münsterstraße 446, Düsseldorf, 8523710 11:00 Der kleine Rabe Socke - Alles mutig 14:00 Puppentheater ab 2 J., Kulturkeller Neuss, Oberstr. 17, Neuss 15:00 Peterchens Mondfahrt ab 4 J., Stellarium Erkrath, Sedentaler Str. 105, ErkrathHochdahl, 02104 947666 16:00 Der Froschkönig 3-11 J., Puppentheater Helmholtzstraße, Helmholtzstraße 38, Düsseldorf, 372401 16:00 Der kleine Rabe Socke - Alles mutig Puppentheater ab 2 J., Kulturkeller Neuss, Oberstr. 17, Neuss 20:00 Der Wunschpunsch ab 8 J., Düsseldorfer Marionetten-Theater, Bilker Str. 7, Düsseldorf, 328432

LITERATUR 16:30 Leseclub digiDo 9-12 J., Ulla-Hahn-Haus, Neustraße 2-4, Monheim am Rhein, 02173 951-4140

ELTERN 09:00 SchreiBabyBeratung Bindungsberatung, Kinderschutzbund Düsseldorf, Familiencafé am SANA, Gräulinger Straße 120, Düsseldorf, 28 00 35 91 09:30 Nähkurse f. Mütter, FiZ - Familie im Zentrum, Bürgerhaus Benrath, Telleringstraße 56, Düsseldorf, 98706589 14:30 Do-it-yourself - Kreativwerkstatt für Mütter, ASG-Bildungsforum e.V., ASGFamilientreff Rath, Rather Kreuzweg 43, Düsseldorf, 1740-0

WERDENDE ELTERN 19:00 Geburtsvorbereitungskurs m. Anmeldung, Pantakea, Nordcaree 10, Düsseldorf, 0173 544 98 50 20:00 Geburtsvorbereitung für Paare, Kaiserswerther Familienakademie, Alte Landtraße 179, Düsseldorf, 409 37 84 20:30 Schwangerenfitness, Pantakea, Nordcaree 10, Düsseldorf, 0173 544 98 50

WORKSHOPS 15:30 Kinderwerkstatt: Frottage-Bilder ab 6 J., Bürgerhaus Reisholz, Kappeler Straße 231, Düsseldorf, 74 66 95 15:30 Luft erleben mit Pustebären und Luftikussen 3-5 J., NaturGut Ophoven, Talstraße 4, Leverkusen, 02171 73 499-0 16:00 BUND-Gruppe Mücke Lörick, BUND Kreisgruppe Düsseldorf, Lohweg in Lörick, Düsseldorf, 0176 50423262 16:00 Kunst für Kurze 2-3 J., K21, Ständehausstraße 1, Düsseldorf, 8381204

KURSE 10:00 Musikgarten für Babys 3-18 M., familienforum edith stein im Willi-Graf-Haus, Grevenbroich-Mitte, 02131 7179800 10:30 Spielstunde (4-7 M.), Pantakea Unterbilk, Kronprinzenstr. 106, Düsseldorf 10:30 PEKiP, Kaiserswerther Familienakademie, 13:15 Alte Landtraße 179, Düsseldorf, 409 37 84

15:00 Max und Mias Start ins Leben mit Musik frühkindliche Musikerziehung, 4-18 M., Musikschule Michael Kühnholz, Am Trippelsberg 92, Düsseldorf, 7900397 15:30 Trommelkids Schlagzeugvorbereitung, 4-6 J., Musikschule Michael Kühnholz, Am Trippelsberg 92, Düsseldorf, 7900397 15:30 PEKiP, Kaiserswerther Familienakademie, Alte Landtraße 179, Düsseldorf, 409 37 84 15:45 Max & Mia im Wunderland Musik Musikerziehung, ab 4 J., Musikschule Michael Kühnholz, Am Trippelsberg 92, Düsseldorf, 7900397 16:00 Heiße Maschen Strickcafé, ab 6 J., SOSMehrgenerationenhaus Hell-Ga, RicardaHuch-Straße 3, Düsseldorf, 6007336 16:00 Kreativwerkstatt für Kinder: MalenBasteln-Werkeln 6-12 J., SOS-Mehrgenerationenhaus Hell-Ga, Ricarda-HuchStraße 3, Düsseldorf, 6007336 16:00 Kinderbackwerkstatt 6-12 J., SOSStadtteiltreff Düsseldorf, MatthiasErzberger-Str. 19, Düsseldorf, 758490-92 16:30 Ausdrucksmalen für Kinder (ab 5 J.), Malzauber bei DOT and LINE, Malzauber Mettmann, Max-Ernst-Str. 4, Mettmann, 02104 80 32 02 16:30 Max und Mias Start ins Leben mit Musik frühkindliche Musikerziehung, 4-18 M., Musikschule Michael Kühnholz, Am Trippelsberg 92, Düsseldorf, 7900397 18:30 Jongliertreff, Hildener Jongleure im SV Hilden-Ost, Sporthalle Kalstert, FransHals-Weg 2, Hilden, 02103 31607

Früherziehung:

Robbie ab 4 Mon. Kraki ab 1,5 Jahren Trommel- und Tastenkids ab 4 Jahren und mehr!

Für Kinder und Jugendliche

Klavier · Keyboard · Drums E-Gitarre ·Gitarre ·Flöte

find ich gut !

Tel. 0211-79 003 97

www.musikschule-duesseldorf.de

IMMER AUF DEM LAUFENDEN SEIN. MIT DEM LIBELLE-NEWSLETTER

NEWSLETTER

ANMELDEN UNTER: WWW.LIBELLE-MAGAZIN.DE

DIES & DAS 09:00 Vorkindergarten, DRK-Familientreff Jahnstr, Jahnstr. 47, Düsseldorf, 38 49 199 13:00 KinderKleiderKiste, Kinderschutzbund Düsseldorf, Posener Straße 60, Düsseldorf, 6170570 15:00 Familiencafé „Blauer Elefant“ 0-3 J., Kinderschutzbund Düsseldorf, Posener Straße 60, Düsseldorf, 6170570

13 FREITAG BÜHNE 09:45 Der Zauberer von Oz ab 6 J., Junges Schauspielhaus, Capitol Theater, Erkrather Str. 30, Düsseldorf, 8523710 11:00 Odyssee ab 12 J., Junges Schauspielhaus, Münsterstraße 446, Düsseldorf, 8523710 11:00 Die drei kleinen Schweinchen Theaterstück, Gerhart-Hauptmann-Haus, Bismarckstr. 90, Düsseldorf 11:45 Der Zauberer von Oz ab 6 J., Junges Schauspielhaus, Capitol Theater, Erkrather Str. 30, Düsseldorf, 8523710 16:00 Der Froschkönig 3-11 J., Puppentheater Helmholtzstraße, Helmholtzstraße 38, Düsseldorf, 372401 19:00 Odyssee ab 12 J., Junges Schauspielhaus, Münsterstraße 446, Düsseldorf, 8523710 20:00 Klassik unter den Sternen ab 12 J., Stellarium Erkrath, Sedentaler Str. 105, Erkrath-Hochdahl, 02104 947666 20:00 Der Wunschpunsch ab 8 J., Düsseldorfer Marionetten-Theater, Bilker Str. 7, Düsseldorf, 328432

Wenn wir die Welt positiv verändern wollen, müssen wir bei unseren Kindern anfangen! KRASS unterstützt die Persönlichkeitsentwicklung von bildungsbenachteiligten Kindern und Jugendlichen durch den kostenlosen Zugang zu Kunst und Kultur. Wie? Besuchen Sie: www.krass-ev.de

KIRCHE 09:15 Gottesdienst für Kleine Leute bis 6 J., Ev. Jonakirche, Niederrheinstr. 128, Düsseldorf-Kaiserswerth/Lohausen 14:30 Kindergottesdienst, Ev. Kreuzkirche, Collenbachstr. 10, Düsseldorf-Derendorf, 9482731

Libelle | Januar 2017

47


WERDENDE ELTERN

TIPP

10:00 Säuglingspflege, Kaiserswerther Familienakademie, Alte Landtraße 179, Düsseldorf, 409 37 84

14 Uhr, Tag der offenen Tür / Teens + Kids, tanzhaus nrw, Erkrather Straße 30, Düsseldorf

10:00 Reise zu den Sternen Eltern-KindWorkshop, ab 3 J., ASG-Bildungsforum e.V., ASG-Familienbildung, Werstener Friedhofstr. 51, Düsseldorf-Wersten, 1740-0 15:00 Offene Medienwerkstatt für Jugendliche ab 10 J., K21, Ständehausstraße 1, Düsseldorf, 8381204 KATJA ILLNER

Und endlich startet das neue Kurssemester für alle kleinen und größeren Tanzfans wieder. Beim Tag der offenen Tür gibt es die Gelegenheit, in die Ballett-, Capoeira-, Hip-Hop- oder Modern-Dance-Angebote hineinzuschnuppern.

WORKSHOPS

ELTERN 09:30 Rückbildungsfitness 8 Termine, 11:30 Kaiserswerther Familienakademie, Alte Landtraße 179, Düsseldorf, 409 37 84 14:30 Schulfit mit den Kids - gemeinsam Schule meistern, familienforum edith stein im Willi-Graf-Haus, Venloer Str. 68, Neuss, 02131 7179800

WORKSHOPS 15:30 Mittelalterzwerge ab 10 J., SOSMehrgenerationenhaus Hell-Ga, RicardaHuch-Straße 3, Düsseldorf, 6007336

Mehr Termine gibt es unter

stadt-kultur-familie.de 16:00 BUND-Gruppe Marder Gerresheim, BUND Kreisgruppe Düsseldorf, Torfbruchstraße, Düsseldorf-Gerresheim, 0176 50423262 16:00 Makerkid Märchenwerkstatt mit LEGO, ab 8 J., mit Anmeldung, Kinder- und Jugendbibliothek, Bertha-von-SuttnerPlatz 1, Düsseldorf, 89 92970

KURSE 09:30 Nähkurs für jung und alt, ASGBildungsforum e.V., ASG-Familientreff Rath, Rather Kreuzweg 43, Düsseldorf, 1740-0 09:30 Eltern-Kind-Kurs: Das erste Lebensjahr, das zweite und dritte Jahr mit Zwillingen, ASG-Bildungsforum e.V., ASG-Familientreff Rath, Rather Kreuzweg 43, Düsseldorf, 1740-0 10:30 Spielstunde (4-7 M.), Pantakea Unterbilk, Kronprinzenstr. 106, Düsseldorf 15:30 Turnen für Kinder (1-2 Jahre) 12 Termi16:30 ne, FiZ - Familie im Zentrum, Bürgerhaus Benrath, Telleringstraße 56, Düsseldorf, 98706589 17:00 Tastenkids Klaviervorbereitungskurs, 4-6 J., Musikschule Michael Kühnholz, Am Trippelsberg 92, Düsseldorf, 7900397

14.01. 14 SAMSTAG BÜHNE 12:00 Spaß macht schlau! Live-Show im Museum, Explorado Kindermuseum, Philosophenweg 23-25, Duisburg 15:00 Der Wunschpunsch ab 8 J., Düsseldorfer Marionetten-Theater, Bilker Str. 7, Düsseldorf, 328432 15:00 Ein Winterwolken-Märchen ab 4 J., Stellarium Erkrath, Sedentaler Str. 105, Erkrath-Hochdahl, 02104 947666 16:00 Spaß macht schlau! Live-Show im Museum, Explorado Kindermuseum, Philosophenweg 23-25, Duisburg 16:00 Der Froschkönig 3-11 J., Puppentheater Helmholtzstraße, Helmholtzstraße 38, Düsseldorf, 372401 16:15 Der Knall im All ab 8 J., Stellarium Erkrath, Sedentaler Str. 105, ErkrathHochdahl, 02104 947666 16:30 Rotkäppchen / Die Bremer Stadtmusikanten Schattentheater, ab 4 J., Theatermuseum Düsseldorf, Jägerhofstr. 1, Düsseldorf, 8996130 17:00 Acoustic-Winter-Festival, JAB Haus der Jugend, Lacomblestr.10, Düsseldorf, 89-22281/- 83 17:30 In der Tiefe des Kosmos ab 12 J., Stellarium Erkrath, Sedentaler Str. 105, Erkrath-Hochdahl, 02104 947666 18:00 Der Zauberer von Oz ab 6 J., Junges Schauspielhaus, Capitol Theater, Erkrather Str. 30, Düsseldorf, 8523710 19:00 Odyssee ab 12 J., Junges Schauspielhaus, Münsterstraße 446, Düsseldorf, 8523710 19:30 Der kleine Prinz Schattentheater, Theatermuseum Düsseldorf, Jägerhofstr. 1, Düsseldorf, 8996130 20:00 Der Wunschpunsch ab 8 J., Düsseldorfer Marionetten-Theater, Bilker Str. 7, Düsseldorf, 328432

MÄRKTE UND FESTE 11:00 Trödelmarkt für Familien, zitty.familie, Klosterstraße 96-98, Düsseldorf, 369 41 27 14:00 Kindersachen- und Spielzeugmarkt, Bürgerhaus Reisholz, Kappeler Straße 231, Düsseldorf, 74 66 95

DIES & DAS

KIRCHE

16:00 Spiel & Spaß für Kinder 7-13 J., SOSStadtteiltreff Düsseldorf, MatthiasErzberger-Str. 19, Düsseldorf, 758490-92

15:30 Gottesdienst für kleine Leute bis 5 J., Ev. Matthäikirche, Lindemannstr. 70, Düsseldorf-Düsseltal/Flingern, 991900

48

Libelle | Januar 2017

KURSE 10:00 Schauspielkurs (6-8 J.), TASK Schauspielschule für Kinder & Jugendliche Köln, TASK Düsseldorf, Grafenberger Allee 403, Düsseldorf, 0221 2773621 10:30 Eltern-Kind-Schwimmen (1-3 Jahre), AWO-Familienbildungswerk, Schwimmbad Janusz-Korczak-Schule, Wrangelstraße 40, Düsseldorf, 600 25 110 11:15 Eltern-Kind-Schwimmen (3-5 12:00 Jahre), AWO-Familienbildungswerk, Schwimmbad Janusz-Korczak-Schule, Wrangelstraße 40, Düsseldorf, 600 25 110 12:15 Schauspielkurs (9-11 J.), TASK Schauspielschule für Kinder & Jugendliche Köln, TASK Düsseldorf, Grafenberger Allee 403, Düsseldorf, 0221 2773621 15:30 Schauspielkurs (13-15 J.), TASK Schauspielschule für Kinder & Jugendliche Köln, TASK Düsseldorf, Grafenberger Allee 403, Düsseldorf, 0221 2773621

VATER UND KIND 10:00 Papazeit, Pantakea, Nordcaree 10, Düsseldorf, 0173 544 98 50

DIES & DAS 14:00 Tag der offenen Tür für Teens und Kids, tanzhaus NRW, Erkrather Straße 30, Düsseldorf, 17 270 0

15 SONNTAG BÜHNE 11:00 Ein Sternbild für Flappi ab 4 J., Stellarium Erkrath, Sedentaler Str. 105, Erkrath-Hochdahl, 02104 947666 11:00 Der Froschkönig 3-11 J., Puppentheater Helmholtzstraße, Helmholtzstraße 38, Düsseldorf, 372401 11:00 Atmen bis Zugabe Konzert, Theater Duisburg, Neckarstr. 1, Duisburg, 0203 9407777 11:00 Fug und Janina Live Mitmach-Konzert, 14:00 ab 5 J., Theateratelier Takelgarn, PhilippReis-Str. 10, Düsseldorf, 330699 15:00 Der Zauberer von Oz ab 6 J., Junges Schauspielhaus, Capitol Theater, Erkrather Str. 30, Düsseldorf, 8523710 15:00 Atmen bis Zugabe Konzert, Theater Duisburg, Neckarstr. 1, Duisburg, 0203 9407777 15:00 Von der Sonne zur Milchstraße ab 8 J., Stellarium Erkrath, Sedentaler Str. 105, Erkrath-Hochdahl, 02104 947666 16:00 Fug und Janina Live Mitmach-Konzert, ab 5 J., Theateratelier Takelgarn, PhilippReis-Str. 10, Düsseldorf, 330699 16:00 Der Froschkönig 3-11 J., Puppentheater Helmholtzstraße, Helmholtzstraße 38, Düsseldorf, 372401 16:00 Oma und Bello ab 3 J, Theater Blaues Haus, Tönisbergerstr. 64, Krefeld, 02151 566 25 67

16:15 Zauber des Himmels ab 12 J., Stellarium Erkrath, Sedentaler Str. 105, ErkrathHochdahl, 02104 947666 17:00 Der Zauberer von Oz ab 6 J., Junges Schauspielhaus, Capitol Theater, Erkrather Str. 30, Düsseldorf, 8523710 18:00 Ich, Moby Dick Jugendstück, ab 12 J., Rheinisches Landestheater Neuss, Oberstraße 95, Neuss, 02131 26990

KIRCHE 09:45 Kindergottesdienst 3-12 J., PhilippusKirche, Hansaallee 300, DüsseldorfLörick, 558230 10:00 Kindergottesdienst, Erlöserkirchengemeinde Stockum, Eichendorffstraße 7, Düsseldorf, 433032 10:30 Kindergottesdienst 3-10 J., Ev. Tersteegenkirche, Tersteegenstr. 84, Düsseldorf-Golzheim, 434166-67 11:00 Kindergottesdienst, Ev. Lutherkirche, Kopernikusstr. 9, Düsseldorf-Bilk, 934430 11:00 Kindergottesdienst, Ev. Auferstehungskirche, Arnulfstr. 33, DüsseldorfOberkassel, 558230

11:00 Kindergottesdienst ab 3 J., Ev. Kirchengemeinde Garath, Julius-Raschdorff-Str. 4, Düsseldorf, 6011549 11:00 Kindergottesdienst ab 3 J., Ev. Kirchengemeinde Benrath, An der Dankeskirche 6, Düsseldorf-Benrath 11:00 Kindergottesdienst, Ev. Matthäikirche, Lindemannstr. 70, Düsseldorf-Düsseltal/ Flingern, 991900 11:15 Kindergottesdienst, Ev. Anbetungskirche, Hasselstr. 71, Düsseldorf-Hassels, 712033

FÜHRUNGEN 11:00 Familienschicht Familienführung, ab 5 J., Stiftung Zollverein, Zeche Zollverein, Gelsenkirchener Straße 181, Essen, 0201 246810 11:30 Mit Wolli durch die Tuchfabrik Puppenführung, ab 5 J., LVR Industriemuseum Euskirchen, Carl-Koenen-Straße 25b, Euskirchen-Kuchenheim, 02234 9921555 12:00 Entdeckungsreise durch das Phänomania Erfahrungsfeld Familienführung, ab 3 J., Erfahrungsfeld gGmbH, Am Handwerkerpark 8-10, Essen, 0201 3010313 13:30 Mit Wolli durch die Tuchfabrik Puppenführung, ab 5 J., LVR Industriemuseum Euskirchen, Carl-Koenen-Straße 25b, Euskirchen-Kuchenheim, 02234 9921555 14:00 Die Kokerei für Groß und Klein Familienführung, ab 5 J., Zeche Zollverein, Gelsenkirchener Straße 181, Essen, 0201 246810 15:00 Für Leib und Seele, Oberschlesisches Landesmuseum, Bahnhofstr. 62, Ratingen, 02102 965-0

WERDENDE ELTERN 19:00 Geburtsvorbereitungskurs m. Anmeldung, Pantakea, Nordcaree 10, Düsseldorf, 0173 544 98 50


Wegschauen hilft nicht.

WORKSHOPS

KURSE

12:30 Das Schauspiel-ABC ab 10 J., TASK Schauspielschule für Kinder & Jugendliche Köln, TASK Düsseldorf, Grafenberger Allee 403, Düsseldorf, 0221 2773621 13:00 Raketenworkshop 6-12 J., Explorado Kindermuseum, Philosophenweg 23-25, Duisburg

08:45 Spielgruppe ab 9 Monate, AWOFamilienbildungswerk, Städtisches Familienzentrum Am Hackenbruch, Am Hackenbruch 28, Düsseldorf, 22 68 68 09:00 Mäusetreff Eltern-Kind-Frühstück, SOS-Stadtteiltreff Düsseldorf, MatthiasErzberger-Str. 19, Düsseldorf, 758490-92 09:00 Spielgruppe ab 9 Monate, AWO-Familienbildungswerk, AWO Familientreff Eller, Schloßallee 12c, 600 25 211 09:30 Spielgruppe ab 9 Monate, AWOFamilienbildungswerk, Liststraße 2, Düsseldorf, 600 25 110 10:00 Kleinkindergruppe ab 10 M., Ev. Lukaskirche, Gatherweg 109, DüsseldorfLierenfeld 10:00 Spielgruppe ab 9 Monate, AWO-Familienbildungswerk, AWO Familientreff Aachener Str., Aachener Str. 9, Düsseldorf, Sexuelle, körperliche und seelische Gewalt gegen 600 25 422 10:30 Rückbildung mit Baby, Pantakea UnKinder gibt es auch in Düsseldorf. terbilk, Kronprinzenstr. 106, Düsseldorf 10:30 Spielgruppe ab 9 Monate, AWODie KinderschutzAmbulanz am Evangelischen KrankenFamilienbildungswerk, Städtisches Familienzentrum Am Hackenbruch, Am haus Düsseldorf hilft mit Diagnostik, Beratung und Hackenbruch 28, Düsseldorf, 22 68 68 Therapie, damit kleine Kinderseelen wieder lachen lernen. 12:00 Babymassage, Pantakea Unterbilk, Kronprinzenstr. 106, Düsseldorf Ihre Spende hilft direkt den Kindern. 13:15 Rückbildung mit Baby, Pantakea Unterbilk, Kronprinzenstr. 106, Düsseldorf Stadtsparkasse Düsseldorf 14:30 Integrative Eltern-Kind-Turngruppe (3-6 J.), AWO-Familienbildungswerk, IBAN: DE86 3005 0110 0043 0009 00 AWO Familienzentrum Hokuspokus, Krönerweg 50, Düsseldorf, 60025-459 BIC: DUSSDEDDXXX 15:00 LeS Baby für lesbische/queere Mütter, schwule Väter, trans* Eltern und ihre Kennwort: Babys, AWO-Familienbildungswerk, Liststraße 2, Düsseldorf, 600 25 110 KinderschutzAmbulanz 15:00 Kinderatelier 3-6 J., Malschule „siehwww.kinderschutzambulanz.de MAL“, Morper Str. 2, Düsseldorf, 2102932 15:30 Tastenkids Klaviervorbereitungskurs, 4-6 J., Musikschule Michael Kühnholz, Am Trippelsberg 92, Düsseldorf, 7900397 15:30 Spielgruppe ab 9 Monate, AWO-FamiliAnzeige Libelle 92*128-2016-11-03.indd 1 03.11.16 14:04 enbildungswerk, Bürgerhaus Wersten, Werstener Dorfstr. 90, Düsseldorf, 76 15 76 16:00 Spielerisch lernen (Deutsch und Russisch) 3-4 J., AWO-Familienbildungswerk, Stadtbücherei Unterrath, Eckerner Str. 1, Düsseldorf, 411 464 16:30 Kinderkochwerkstatt 6-12 J., SOSMehrgenerationenhaus Hell-Ga, RicardaHuch-Straße 3, Düsseldorf, 6007336 17:00 Mädchengruppe 7-11 J., SOS-Stadtteiltreff Düsseldorf, Matthias-Erzberger-Str. 19, Düsseldorf, 758490-92 17:15 Blockflötenunterricht Gruppenunterricht, ab 4 J., Musikschule Michael Kühnholz, Am Trippelsberg 92, Düsseldorf, 7900397

KURSE 10:00 Inline-Skating-Laufschule ab 4 J., ISC Düsseldorf RAMS e.V., Sportpark Niederheid, Paul-Thomas-Str. 35, Düsseldorf, 02137 799937

ALLEINERZIEHENDE 10:00 Sonntagsfrühstück m. Kinderprogramm, KiND VAMV Düsseldorf e.V., Kalkumer Straße 85, Düsseldorf, 418444-30

DIES & DAS 10:00 Schon gehört? Mitmachausstellung, ab 5 J., akki e.V., Siegburger Str. 25, Düsseldorf, 7885533 10:00 Familien-Sonntagsfrühstück, Explorado Kindermuseum, Philosophenweg 23-25, Duisburg

16 MONTAG BÜHNE 11:00 Natives ab 14 J., Junges Schauspielhaus, Münsterstraße 446, Düsseldorf, 8523710

LITERATUR 14:30 Geschichtenzeit: Das falsche Buch (App) ab 4 J., mit Anmeldung, Kinderund Jugendbibliothek, Bertha-vonSuttner-Platz 1, Düsseldorf, 89 92970

ELTERN 09:00 Yoga für Mamas & Babys nach der Rückbildung, Pantakea Unterbilk, Kronprinzenstr. 106, Düsseldorf 10:00 MamaFit Outdoor, FiZ - Familie im Zen11:00 trum, Parkplatz „Rheinterasse Benrath“, Benrather Schlossufer 39, 98706589 15:00 U1 bis U9-10 Chancen für die Gesundheit, AWO-Familienbildungswerk, Städtisches Familienzentrum Werstener Feld, Werstener Feld 12, Düsseldorf, 600 25 110

WERDENDE ELTERN 19:00 Geburtsvorbereitungskurs, Pantakea Unterbilk, Kronprinzenstr. 106, Düsseldorf 20:00 Geburtsvorbereitung mit Yoga , ASGFamilientreff Rath, Rather Kreuzweg 43, Düsseldorf

WORKSHOPS 16:00 BUND-Gruppe Eidechse Benrath, BUND Kreisgruppe Düsseldorf, Schloss Benrath, Benrather Schloßallee 100-106, Düsseldorf, 0176 50423262 17:00 BUND-Gruppe Falke Holthausen, BUND Kreisgruppe Düsseldorf, Henkel Holthausen, 0176 50423262 18:00 BUND-Gruppe Reiher Oberbilk, BUND Kreisgruppe Düsseldorf, S-Bahnhof Oberbilk, 0176 50423262

ALLEINERZIEHENDE 09:00 Persönliches Beratungsgespräch m. Anmeldung, KiND VAMV Düsseldorf e.V., Kalkumer Straße 85, Düsseldorf, 418444-30

DIES & DAS 09:30 Klitzeklein, Kinderschutzbund Düsseldorf, Familiencafé am SANA, Gräulinger Straße 120, Düsseldorf, 28 00 35 91 12:00 Hausaufgabenbetreuung Mo.-Do., Spieloase Bilk, Brunnenstr. 65, Düsseldorf 14:00 Kinder- und Jugendtelefon kostenlose, anonyme Beratung, Mo.-Sa., 14.00-20.00 Uhr, Tel. 116 111, Deutscher Kinderschutzbund 15:00 Café Eden - Refugees are welcome here!, Junges Schauspielhaus, Münsterstraße 446, Düsseldorf, 8523710 19:00 Einfach Vater/ Einfach Großeltern Familie in Trennung, Ev. Thomaskirche, Eugen-Richter-Str. 12, DüsseldorfMörsenbroich, 6887190

Libelle | Januar 2017

49


TIPP

Das familienforum edith stein lädt ein zu diesem Elternabend, in dem es um die sinnvolle Mediennutzung für Kindergartenkinder geht.

URS MÜCKE_PIXELIO.DE

20 Uhr, Mama, ich will fernsehen, Ev. Kindertagesstätte Haus Regenbogen, Elchstraße 22, KaarstMitte

17 DIENSTAG BÜHNE 09:00 Das Piratenschwein Kinderstück, 4 J., Rheinisches Landestheater Neuss, Oberstraße 95, Neuss, 02131 26990 09:30 Meine Schwester Sheherazade ab 6 J., Junges Schauspielhaus, Münsterstraße 446, Düsseldorf, 8523710

Mehr Termine gibt es unter

stadt-kultur-familie.de 11:00 Das Piratenschwein Kinderstück, 4 J., Rheinisches Landestheater Neuss, Oberstraße 95, Neuss, 02131 26990 11:00 Natives ab 14 J., Junges Schauspielhaus, Münsterstraße 446, Düsseldorf, 8523710

KIRCHE 11:00 Kindergartengottesdienst, Ev. Tersteegenkirche, Tersteegenstr. 84, Düsseldorf-Golzheim, 434166-67

ELTERN 09:00 Elternfrühstück, AWO-Familienbildungswerk, AWO Familientreff Aachener Str., Aachener Str. 9, Düsseldorf, 600 25 422 09:00 SchreiBabyBeratung Bindungsberatung, Kinderschutzbund Düsseldorf, Familiencafé am SANA, Gräulinger Straße 120, Düsseldorf, 28 00 35 91 09:15 Trotz - Wie werden Grenzen sinnvoll gesetzt?, AWO-Familienbildungswerk, AWO Familienzentrum „Sternschnuppe“, Ronsdorfer Str. 138, Düsseldorf, 60025 474 19:00 Säuglingspflegekurs, Pantakea, Nordcaree 10, Düsseldorf, 0173 544 98 50 19:00 Erste Hilfe am Kind 2 Termine, Kaiserswerther Familienakademie, Alte Landtraße 179, Düsseldorf, 409 37 84 19:30 Kinder lernen „Nein“ sagen - Wie kann (s)ich mein Kind vor Übergriffen schützen?, AWO-Familienbildungswerk, AWO Familienzentrum Anna-Siemsen, Grafenberger Allee 210, Düsseldorf, 68 12 55

50

Libelle | Januar 2017

19.01. 20:00 Kinder brauchen Wurzeln und Flügel, familienforum edith stein, DormagenDelhoven, 02131 7179800

WERDENDE ELTERN

15:00 Spielgruppe ab 9 Monate, AWO-Familienbildungswerk, AWO Familienzentrum „Marie Juchacz“, von Krüger Str. 18, 60025-211 15:00 Fit für die Schule - Sprachförderung, AWO-Familienbildungswerk, Liststraße 2, Düsseldorf, 600 25 110 15:30 Spielgruppe ab 9 Monate, AWOFamilienbildungswerk, Stadtbücherei Unterrath, Eckerner Str. 1, Düsseldorf, 411 464 15:30 Kreativer Kindertanz 3-6 J., AWOFamilienbildungswerk, Liststraße 2, Düsseldorf, 600 25 110 15:30 Spielgruppe ab 9 Monate, AWO-Familienbildungswerk, AWO Familientreff Eller, Schloßallee 12c, 600 25 211 15:30 Schauspielkurs (6-9 J.), TASK Schauspielschule für Kinder & Jugendliche Köln, TASK Düsseldorf, Grafenberger Allee 403, Düsseldorf, 0221 2773621 16:00 Spielgruppe ab 9 Monate, AWO-Familienbildungswerk, AWO Familientreff Aachener Str., Aachener Str. 9, Düsseldorf, 600 25 422 16:00 Bewegung, Spiel und Spass für Eltern u. Kindern (2-4 J.), AWO-Familienbildungswerk, Städtische Gemeinschaftsgrundschule Konkordiastraße, 600 25 110 16:00 Kann ich auch! 4-5 J., K21, Ständehausstraße 1, Düsseldorf, 8381204

NEU im EXPLORADO Kindermuseum

09:00 Geburtsvorbereitungskurs ab dem 2. Kind, Pantakea Unterbilk, Kronprinzenstr. 106, Düsseldorf 10:00 Hebammenfrühstück/Sprechstunde, SOS-Mehrgenerationenhaus Hell-Ga, Ricarda-Huch-Straße 3, Düsseldorf, 6007336

18 MITTWOCH BÜHNE 09:30 Meine Schwester Sheherazade ab 6 J., Junges Schauspielhaus, Münsterstraße 446, Düsseldorf, 8523710 09:30 Das Lied der Grille Figurentheater, ab 5 J., KulturStadtLev FORUM, Am Büchelter Hof 9, Leverkusen 11:00 Natives ab 14 J., Junges Schauspielhaus, Münsterstraße 446, Düsseldorf, 8523710 11:00 Das Lied der Grille Figurentheater, ab 5 J., KulturStadtLev FORUM, Am Büchelter Hof 9, Leverkusen 15:00 Frau Meier, die Amsel ab 4 J., Bürgerhaus Reisholz, Kappeler Straße 231, Düsseldorf, 74 66 95 16:00 Lilly und das Kuschelmonster 2,5-10 J., Puppentheater Helmholtzstraße, Helmholtzstraße 38, Düsseldorf, 372401 19:00 Das Tierreich, FFT Kammerspiele, Jahnstr. 3, Düsseldorf, 876787 - 18

LITERATUR 16:30 Leseclub Leselöwen 6-9 J., Ulla-HahnHaus, Neustraße 2-4, Monheim am Rhein, 02173 951-4140

ELTERN

10:00 Elterncafé, DRK-Familientreff Jahnstr, Jahnstr. 47, Düsseldorf, 38 49 199 14:00 superMAMAfitness f. Mamas mit Babys, AWO-Familienbildungswerk, Liststraße 2, Düsseldorf, 600 25 110 Die mitmach-ausstellung 17:00 Schulfähigkeit - Fit für die Schule, a b 1 7.1 . 2 0 1 7 AWO-Familienbildungswerk, AWO Famiw w w.explorado -du isbu rg.de lienzentrum „Marie Juchacz“, von Krüger KINDERMUSEUM Str. 18, 60025-211 10:00 Minimix Familien-Workshop, K20, 16:30 Bewegung, Spiel und Spass für Eltern Grabbeplatz 5, Düsseldorf, 8381204 18:30 Wickeltechniken mit Übungen, u. Kindern (2-4 J.), AWO-FamilienbilJohanna-Etienne-Krankenhauses, Am 16:00 BUND-Gruppe Meise Kaiserswerth, dungswerk, Dumont-Lindemann-HauptHasenberg 46, Neuss BUND Kreisgruppe Düsseldorf, Klemensschule, Kirchfeldstr. 74 - 80, Düsseldorf, Explorado_MMM_Ministopper.indd 1 12.12.16 19:00 10:11 Abenteuer Pubertät - eine Herausplatz, Düsseldorf, 0176 50423262 600 25 110 forderung für die ganze Familie..., 16:30 Windeltänzer Musik- u. Tanzgruppe, fa16:30 Gesangs- und Tanzklasse ab 6 J., Kinderschutzbund Düsseldorf, Posener milienforum edith stein, familienforum Bühnenatelier, Luisenstr. 96, Düsseldorf, Straße 60, Düsseldorf, 6170570 edith stein im Willi-Graf-Haus, Venloer 7882791 Str. 68, Neuss, 02131 7179800 19:30 Ich geh doch nicht mit jedem mit!!! 16:30 Max & Mia erleben Musik 2-4 J., Elternabend, familienforum edith stein, 17:00 BUND-Gruppe Igel Derendorf, BUND Musikschule Michael Kühnholz, Am Dormagen-Nievenheim, 02131 7179800 Kreisgruppe Düsseldorf, Heinrichstraße, Trippelsberg 92, Düsseldorf, 7900397 Düsseldorf-Derendorf, 0176 50423262 16:30 Ausdrucksmalen für Kinder (ab 5 J.), 18:00 BUND-Gruppe Fuchs Altstadt, BUND Malzauber bei DOT and LINE, Sonnenstr. Kreisgruppe Düsseldorf, Heinrich38-40, Düsseldorf, 02104 803202 Heine-Allee, Düsseldorf-Altstadt, 0176 18:00 Informationsabende für Schwangere 16:30 Schauspielkurs (10-12 J.), TASK Schau50423262 m. Anmeldung, KiND VAMV Düsseldorf spielschule für Kinder & Jugendliche e.V., Kalkumer Straße 85, Düsseldorf, Köln, TASK Düsseldorf, Grafenberger 418444-30 Allee 403, Düsseldorf, 0221 2773621 20:00 Geburtsvorbereitung für Paare, 17:00 Aufbaukurs II - Schwimmen für Kaiserswerther Familienakademie, Alte Kinder mit Seepferdchen, AWO09:00 Spielgruppe ab 9 Monate, AWO-FamiliLandtraße 179, Düsseldorf, 409 37 84 Familienbildungswerk, Schwimmbad enbildungswerk, AWO Familientreff Eller, Peter-Härtling-Schule, Vennhauser Allee Schloßallee 12c, 600 25 211 167, Düsseldorf, 229 34 19 09:30 Los-Lös-Gruppen - Eltern-Kind17:00 Bewegung, Spiel und Spass für Eltern Gruppen auf dem Weg in die Kita u. Kindern (2-4 J.), AWO-Familienbilab 2 J., familienforum edith stein, Neuss15:00 Korn! Schrot! Brot! ab 5 J., Phänomania dungswerk, Städtische GemeinschaftsAllerheiligen, 02131 7179800 Erfahrungsfeld, [Schacht 3/7/10], Am grundschule Konkordiastraße, 600 25 Handwerkerpark 8–10, Essen, 0201 10:00 Spielgruppe ab 9 Monate, AWO-Famili110 301030 enbildungswerk, AWO Familienzentrum Anna-Siemsen, Grafenberger Allee 210, 16:00 BUND-Gruppe Frosch Flingern, BUND Düsseldorf, 68 12 55 Kreisgruppe Düsseldorf, Stadtwerkepark Flingern, Düsseldorf, 0176 50423262 10:30 Musikalische Früherziehung für die Kleinsten für Eltern mit Kindern von 16:00 Persönliches Beratungsgespräch 17:00 BUND-Gruppe Spatz Lierenfeld, BUND 1-2,5 J., AWO-Familienbildungswerk, m. Anmeldung, KiND VAMV Düsseldorf Kreisgruppe Düsseldorf, RheinbahnListstraße 2, Düsseldorf, 600 25 110 e.V., Kalkumer Straße 85, Düsseldorf, depot, Düsseldorf-Lierenfeld, 0176 418444-30 50423262 11:00 Spielgruppe ab 9 Monate, AWO-Familienbildungswerk, AWO Familienzentrum „Sternschnuppe“, Ronsdorfer Str. 138, Düsseldorf, 60025 - 474 14:30 Konzentrationstraining für Vorschul12:00 Babysauna, Freizeitbad Düsselstrand, 09:30 PEKiP, AWO-Familienbildungswerk, AWO und Grundschulkinder (5-8 J.), Kettwiger Straße 50, Düsseldorf, 821 Familientreff Aachener Str., Aachener Str. AWO-Familienbildungswerk, Liststraße 6220 9, Düsseldorf, 600 25 422 2, Düsseldorf, 600 25 110 15:00 Vorkindergarten, DRK-Familientreff 15:00 Kinderatelier 3-6 J., Malschule „siehJahnstr, Jahnstr. 47, Düsseldorf, 38 49 MAL“, Morper Str. 2, Düsseldorf, 2102932 199

WORKSHOPS

WERDENDE ELTERN

KURSE

WORKSHOPS

ALLEINERZIEHENDE

DIES & DAS

KURSE


09:30 Integrative Spielgruppe - Frühe Förderung für Eltern mit Kindern ab ca. 9 Monaten Für behinderte und nicht behinderte Kindern, AWO-Familienbildungswerk, Stadtbücherei Unterrath, Eckerner Str. 1, Düsseldorf, 411 464 09:30 Spielgruppe ab 9 Monate, AWOFamilienbildungswerk, Liststraße 2, Düsseldorf, 600 25 110 11:00 Musikkurs für Babys und Kleinkinder (1-2,5 J.), FiZ - Familie im Zentrum, Bürgerhaus Benrath, Telleringstraße 56, Düsseldorf, 98706589 11:00 PEKiP, AWO-Familienbildungswerk, AWO Familientreff Aachener Str., Aachener Str. 9, Düsseldorf, 600 25 422 14:00 Wir machen heut‘ Musik (ab 3 J.), AWO-Familienbildungswerk, AWO Familienzentrum Hokuspokus, Krönerweg 50, Düsseldorf, 60025-459 14:00 Wir machen heut‘ Musik (4-6 J.), AWO-Familienbildungswerk, AWO Familienzentrum Sonnenhaus, Dortmunder Str. 90, Düsseldorf, 60025453 15:00 Spielgruppe ab 9 Monate, AWOFamilienbildungswerk, Liststraße 2, Düsseldorf, 600 25 110 15:00 Musikkurs für Babys und Kleinkinder (1-2,5 J.), FiZ - Familie im Zentrum, Bürgerhaus Benrath, Telleringstraße 56, Düsseldorf, 98706589 15:00 Vio-Kids 4-6 J., Musikschule Michael Kühnholz, Am Trippelsberg 92, Düsseldorf, 7900397 15:00 Wir machen heut‘ Musik (5-6 J.), AWO-Familienbildungswerk, AWO Familienzentrum Hokuspokus, Krönerweg 50, Düsseldorf, 60025-459 15:15 Spielgruppe ab 9 Monate, AWO-Familienbildungswerk, AWO Familientreff Eller, Schloßallee 12c, 600 25 211 15:30 Wir machen heut‘ Musik (2-4 J.), AWOFamilienbildungswerk, Stadtbücherei Unterrath, Eckerner Str. 1, Düsseldorf, 411 464 15:30 Spielgruppe ab 9 Monate, AWO-Familienbildungswerk, Bürgerhaus Wersten, Werstener Dorfstr. 90, Düsseldorf, 76 15 76 15:45 Wir machen heut‘ Musik (2,5-5 J.), AWO-Familienbildungswerk, Liststraße 2, Düsseldorf, 600 25 110 15:45 Gi-Kids (4-6 J.), Musikschule Michael Kühnholz, Am Trippelsberg 92, Düsseldorf, 7900397 16:00 Instrumentalunterricht für Vor- und Grundschulkinder, FiZ - Familie im Zentrum, Bürgerhaus Benrath, Telleringstraße 56, Düsseldorf, 98706589 16:00 Inline-Skating-Laufschule ab 4 J., ISC Düsseldorf RAMS e.V., Sportpark Niederheid, Paul-Thomas-Str. 35, Düsseldorf, 02137 799937 16:00 Kindertanz m. Eltern, 3-5 J., Kaiserswerther Familienakademie, Alte Landtraße 179, Düsseldorf, 0211 409 37 84 16:00 Fit für die Schule! für russisch sprechende Kinder ab 5 J., AWO-Familienbildungswerk, Freizeitstätte Garath, Fritz-Erler-Str. 21, Düsseldorf, 899 75 51 16:30 Max & Mia im Wunderland Musik Musikerziehung, ab 4 J., Musikschule Michael Kühnholz, Am Trippelsberg 92, Düsseldorf, 7900397 16:30 Ausdrucksmalen für Kinder (ab 5 J.), Malzauber bei DOT and LINE, Malzauber Mettmann, Max-Ernst-Str. 4, Mettmann, 02104 80 32 02 17:10 Musikkurs für Kinder (3-4,5 J.), FiZ - Familie im Zentrum, Bürgerhaus Benrath, Telleringstraße 56, Düsseldorf, 98706589

DIES & DAS 09:30 Klitzeklein, Kinderschutzbund Düsseldorf, Familiencafé am EVK, Kirchfeldstr. 48, Düsseldorf, 566 742 29 15:00 Eisbahn Mi.-Fr. ab 15 Uhr, Sa.+ So. ab 11 Uhr, Krewelshof, Krewelshof, Lohmar, 02205 897706 15:30 Elterncafé bis 6 J., Kolpingsfamilie Vennhausen, Pfarrheim St. Katharina, Katharinenstraße 20a, Düsseldorf, 0163 6634521

19 DONNERSTAG BÜHNE 10:30 Lilly und das Kuschelmonster 2,5-10 J., Puppentheater Helmholtzstraße, Helmholtzstraße 38, Düsseldorf, 372401 15:00 Faszinierende Planetentour ab 8 J., Stellarium Erkrath, Sedentaler Str. 105, Erkrath-Hochdahl, 02104 947666 16:00 Lilly und das Kuschelmonster 2,5-10 J., Puppentheater Helmholtzstraße, Helmholtzstraße 38, Düsseldorf, 372401 20:00 Die Schöne und das Biest ab 8 J., Düsseldorfer Marionetten-Theater, Bilker Str. 7, Düsseldorf, 328432

KINDER AUF DER FLUCHT IHR WINTERCARE-PAKET HILFT

LITERATUR 16:30 Leseclub digiDo 9-12 J., Ulla-HahnHaus, Neustraße 2-4, Monheim am Rhein, 02173 951-4140

Jetzt Wärme spenden: Schon 45 Euro helfen IBAN: DE 93 37050198 0000 0440 40 BIC: COLSDE33

ELTERN

www.care.de

09:00 SchreiBabyBeratung Bindungsberatung, Kinderschutzbund Düsseldorf, Familiencafé am SANA, Gräulinger Straße 120, Düsseldorf, 28 00 35 91 09:30 Rückbildung mit „fiff“, FiZ - Familie im Az_Winter-CARE-Paket_2016_10_Bild_100x142_4c.indd Zentrum, Bürgerhaus Benrath, Telleringstraße 56, Düsseldorf, 98706589 14:00 superMAMAfitness f. Mamas mit Babys, AWO-Familienbildungswerk, AWO Familientreff Eller, Schloßallee 12c, 600 25 211 15:00 Wo ist Oma jetzt? Wie Kinder mit Tod und Trauer umgehen, ASG-Bildungsforum e.V., ASG Familienbildung, Talstr. 65, Düsseldorf-Friedrichstadt, 1740-0 16:00 Elternsprechstunde für Familienberatung m. Anmeldung, Kinderschutzbund Düsseldorf, Posener Straße 60, Düsseldorf, 6170570 17:00 Starke Eltern - Starke Kinder Elterntraining, AWO-Familienbildungswerk, AWO Familienzentrum Pusteblume, Liststr. 2, Düsseldorf, 60025 107 19:00 Systemisch begleitende Fallberatung – lösungs- und ressourcenorientiert, KiND VAMV Düsseldorf e.V., Bielefelder Str. 9, Düsseldorf-Unterrath, 418444-30 20:00 Mama, ich will fernsehen - Sinnvolle Mediennutzung für Kindergartenkinder, familienforum edith stein, Kaarst-Mitte, Ev. Kindertagesstätte haus Regenbogen, Elchstr., Kaarst-Mitte

1

12.10.16 13:38

STADT ... KULTUR ... FAMILIE

WERDENDE ELTERN 19:00 Geburtsvorbereitungskurs m. Anmeldung, Pantakea, Nordcaree 10, Düsseldorf, 0173 544 98 50 20:30 Schwangerenfitness, Pantakea, Nordcaree 10, Düsseldorf, 0173 544 98 50

WORKSHOPS 15:30 Kinderwerkstatt: Gewürzbilder ab 6 J., Bürgerhaus Reisholz, Kappeler Straße 231, Düsseldorf, 74 66 95 16:00 BUND-Gruppe Mücke Lörick, BUND Kreisgruppe Düsseldorf, Lohweg in Lörick, Düsseldorf, 0176 50423262

LIBELLE-MAGAZIN.DE

Libelle | Januar 2017

51


20 FREITAG

TIPP 18:30 Uhr, GETREL – GETRenntlebendeELtern, Kinderschutzbund Düsseldorf, Posener Straße 60, Düsseldorf S. HOFSCHLAEGER_PIXELIO.DE

Für getrenntlebende Eltern, die schon am KiBKurs (Kinder im Blick) teilgenommen haben, ist dieses Programm gedacht. An acht Abenden werden Fragen und Elemente zu den KiB-Methoden besprochen.

BÜHNE

16:00 Kunst für Kurze 2-3 J., K21, Ständehausstraße 1, Düsseldorf, 8381204

KURSE 09:00 Spielgruppe ab 9 Monate, AWO-Familienbildungswerk, Städtisches Familienzentrum Volkardeyer Weg, Volkardeyer Weg 5, Düsseldorf, 418 07 48 09:00 AWO Knirpse - bald geht es in den Kindergarten ab 2 J., AWO-Familienbildungswerk, Liststraße 2, Düsseldorf, 600 25 110 09:30 Spielgruppe ab 9 Monate, AWO-Familienbildungswerk, Bürgerhaus Wersten, Werstener Dorfstr. 90, Düsseldorf, 76 15 76 10:30 Spielstunde (4-7 M.), Pantakea Unterbilk, Kronprinzenstr. 106, Düsseldorf

Mehr Termine gibt es unter

stadt-kultur-familie.de 11:00 PEKiP (7-12 M.), AWO-Familienbildungswerk, AWO Familienzentrum „Sternschnuppe“, Ronsdorfer Str. 138, Düsseldorf, 60025 - 474 13:00 Fit für die Schule 2 - Sprachförderung, AWO-Familienbildungswerk, Liststraße 2, Düsseldorf, 600 25 110 14:30 Musik- und Liedergarten 1,5-3 J., familienforum edith stein, GrevenbroichHemmerden, 02131 7179800 15:00 Max und Mias Start ins Leben mit Musik frühkindliche Musikerziehung, 4-18 M., Musikschule Michael Kühnholz, Am Trippelsberg 92, Düsseldorf, 7900397 15:00 Bewegung, Spiel und Spass für Eltern u. Kindern (2-4 J.), AWO-Familienbildungswerk, Städt. Familienzentrum Am Pflanzkamp 28a, Düsseldorf, 600 25 110 15:00 Musikkurs für Kinder (3-4,5 J.), FiZ - Familie im Zentrum, Bürgerhaus Benrath, Telleringstraße 56, Düsseldorf, 98706589 15:30 Trommelkids Schlagzeugvorbereitung, 4-6 J., Musikschule Michael Kühnholz, Am Trippelsberg 92, Düsseldorf, 7900397 15:30 Bewegung und Spiel (1-3 J.) Spielgruppe, AWO-Familienbildungswerk, AWO Familientreff Eller, Schloßallee 12c, 600 25 211 15:45 Max & Mia im Wunderland Musik Musikerziehung, ab 4 J., Musikschule Michael Kühnholz, Am Trippelsberg 92, Düsseldorf, 7900397

52

Libelle | Januar 2017

20.01. 16:00 Kreativwerkstatt für Kinder: MalenBasteln-Werkeln 6-12 J., SOS-Mehrgenerationenhaus Hell-Ga, Ricarda-HuchStraße 3, Düsseldorf, 6007336 16:00 Spielgruppe ab 9 Monate, AWO-Familienbildungswerk, AWO Familientreff Aachener Str., Aachener Str. 9, Düsseldorf, 600 25 422 16:00 Heiße Maschen Strickcafé, ab 6 J., SOSMehrgenerationenhaus Hell-Ga, RicardaHuch-Straße 3, Düsseldorf, 6007336 16:00 Kinderbackwerkstatt 6-12 J., SOSStadtteiltreff Düsseldorf, MatthiasErzberger-Str. 19, Düsseldorf, 758490-92 16:00 Einfach Gitarre spielen (für Kinder), FiZ - Familie im Zentrum, Bürgerhaus Benrath, Telleringstraße 56, Düsseldorf, 98706589 16:15 Spielerisch lernen (Deutsch und Russisch) 3-4 J., AWO-Familienbildungswerk, Freizeitstätte Garath, Fritz-ErlerStr. 21, Düsseldorf, 899 75 51 16:30 Max und Mias Start ins Leben mit Musik frühkindliche Musikerziehung, 4-18 M., Musikschule Michael Kühnholz, Am Trippelsberg 92, Düsseldorf, 7900397 16:30 Ausdrucksmalen für Kinder (ab 5 J.), Malzauber bei DOT and LINE, Malzauber Mettmann, Max-Ernst-Str. 4, Mettmann, 02104 80 32 02 16:30 Bewegung, Spiel und Spass für Kinder (ab 3 J.), AWO-Familienbildungswerk, Städt. Familienzentrum Am Pflanzkamp 28a, Düsseldorf, 600 25 110 18:30 Jongliertreff, Hildener Jongleure im SV Hilden-Ost, Sporthalle Kalstert, FransHals-Weg 2, Hilden, 02103 31607

DIES & DAS 09:00 Vorkindergarten, DRK-Familientreff Jahnstr, Jahnstr. 47, Düsseldorf, 38 49 199 13:00 KinderKleiderKiste, Kinderschutzbund Düsseldorf, Posener Straße 60, Düsseldorf, 6170570 15:00 Familiencafé „Blauer Elefant“ 0-3 J., Kinderschutzbund Düsseldorf, Posener Straße 60, Düsseldorf, 6170570 16:00 Rechtsberatung für Kinder und Jugendliche kostenlos, anonym u. vertraulich, Tel. 6170570, Kinderschutzbund Düsseldorf, Posener Straße 60, Düsseldorf, 6170570 16:00 Singnachmittag im Familiencafé, Kinderschutzbund Düsseldorf, Familiencafé am SANA, Gräulinger Straße 120, Düsseldorf, 28 00 35 91

11:00 Ich, Moby Dick Jugendstück, ab 12 J., Rheinisches Landestheater Neuss, Oberstraße 95, Neuss, 02131 26990 19:00 Das Tierreich, FFT Kammerspiele, Jahnstr. 3, Düsseldorf, 876787 - 18 19:00 Unter Feuer Play-it-again Theaterfreitag, Theatermuseum Düsseldorf, Jägerhofstr. 1, Düsseldorf, 8996130 19:00 Feuerwerk der Turnkunst - 2Gether, ISS Dome, Theodorstr. 281, Düsseldorf 20:00 Geheimnis Dunkle Materie ab 12 J., Stellarium Erkrath, Sedentaler Str. 105, Erkrath-Hochdahl, 02104 947666 20:00 Die Schöne und das Biest ab 8 J., Düsseldorfer Marionetten-Theater, Bilker Str. 7, Düsseldorf, 328432

KIRCHE 09:15 Gottesdienst für Kleine Leute bis 6 J., Ev. Jonakirche, Niederrheinstr. 128, Düsseldorf-Kaiserswerth/Lohausen 14:30 Kindergottesdienst, Ev. Kreuzkirche, Collenbachstr. 10, Düsseldorf-Derendorf, 9482731 14:30 Kindergottesdienst, Ev. Kreuzkirche, Collenbachstr. 10, Düsseldorf-Derendorf, 9482731

FÜHRUNGEN 15:30 Technische Baukästen: Die Welt im Kleinen, LVR Industriemuseum Solingen, Merscheider Straße 297, Solingen, 0212 23 24 10

LITERATUR 16:00 Geschichtenzeit: Das falsche Buch (App) ab 4 J., mit Anmeldung, Kinderund Jugendbibliothek, Bertha-vonSuttner-Platz 1, Düsseldorf, 89 92970

ELTERN 09:30 Kommunikation mit Kindern Vortrag, AWO-Familienbildungswerk, AWO Familienzentrum Sonnenhaus, Dortmunder Str. 90, Düsseldorf, 60025453

WORKSHOPS 15:00 Kleine Forscher auf großer Entdeckungstour 3-5 J., NaturGut Ophoven, Talstraße 4, Leverkusen, 02171 73 499-0 15:30 Mittelalterzwerge ab 10 J., SOSMehrgenerationenhaus Hell-Ga, RicardaHuch-Straße 3, Düsseldorf, 6007336 16:00 BUND-Gruppe Marder Gerresheim, BUND Kreisgruppe Düsseldorf, Torfbruchstraße, Düsseldorf-Gerresheim, 0176 50423262

KURSE 08:30 AWO Knirpse - bald geht es in den Kindergarten ab 2 J., AWO-Familienbildungswerk, AWO Familientreff Eller, Schloßallee 12c, 600 25 211 09:30 Wir machen heut‘ Musik (ab 1,5 J.), AWO-Familienbildungswerk, Liststraße 2, Düsseldorf, 600 25 110 09:30 Spielgruppe ab 9 Monate, AWO-Familienbildungswerk, Bürgerhaus Wersten, Werstener Dorfstr. 90, Düsseldorf, 76 15 76 09:30 Spielgruppe ab 9 Monate, AWOFamilienbildungswerk, Stadtbücherei Unterrath, Eckerner Str. 1, Düsseldorf, 411 464

09:30 Spielgruppe ab 9 Monate, AWOFamilienbildungswerk, Liststraße 2, Düsseldorf, 600 25 110 10:30 Spielstunde (4-7 M.), Pantakea Unterbilk, Kronprinzenstr. 106, Düsseldorf 14:00 Musikgarten - Wir machen Musik, Kaiserswerther Familienakademie, Alte Landtraße 179, Düsseldorf, 409 37 84 14:30 Logopädische Spielgruppe für Russisch sprechende Kinder (3-4 Jahre), AWO-Familienbildungswerk, Liststraße 2, Düsseldorf, 600 25 110 15:00 Los-Lös-Gruppen - Eltern-KindGruppen auf dem Weg in die Kita ab 2 J., familienforum edith stein, KaarstBüttgen, 02131 7179800 15:00 Musikgarten - Wir machen Musik, Kaiserswerther Familienakademie, Alte Landtraße 179, Düsseldorf, 409 37 84 15:00 Abenteuerwelt Bewegung ab 2 J., AWO-Familienbildungswerk, DumontLindemann-Hauptschule, Kirchfeldstr. 74 - 80, Düsseldorf, 600 25 110 16:00 Logopädische Spielgruppe für Russisch sprechende Kinder (5-7 Jahre), AWO-Familienbildungswerk, Liststraße 2, Düsseldorf, 600 25 110 16:00 Bewegung, Spiel und Spass für Eltern u. Kindern (2-4 J.), AWO-Familienbildungswerk, Städtische Gemeinschaftsgrundschule Konkordiastraße, 600 25 110 16:45 Rasselbande 4-6 J., AWO-Familienbildungswerk, Dumont-Lindemann-Hauptschule, Kirchfeldstr. 74 - 80, Düsseldorf, 600 25 110 17:00 Bewegung, Spiel und Spass für Kinder (ab 3 J.), AWO-Familienbildungswerk, Städtische Gemeinschaftsgrundschule Konkordiastraße, 600 25 110 17:00 Tastenkids Klaviervorbereitungskurs, 4-6 J., Musikschule Michael Kühnholz, Am Trippelsberg 92, Düsseldorf, 7900397 17:00 Werkstattparadies 5-7 J., Stiftung Museum Kunstpalast, Museum Kunstpalast, Ehrenhof 4-5, Düsseldorf, 56642100

ALLEINERZIEHENDE 18:30 GETREL - GETRenntlebende ELtern, Kinderschutzbund Düsseldorf, Posener Straße 60, Düsseldorf, 6170570

VATER UND KIND 16:00 Offener Treff für Väter mit ihren Babys - Mama hat frei, familienforum edith stein im Willi-Graf-Haus, Venloer Str. 68, Neuss, 02131 7179800

DIES & DAS 10:00 LLL-Stillgruppe, Freizeitstätte Garath, Fritz-Erler-Str. 21, Düsseldorf, 899 75 51 16:00 Spiel & Spaß für Kinder 7-13 J., SOSStadtteiltreff Düsseldorf, MatthiasErzberger-Str. 19, Düsseldorf, 758490-92

21 SAMSTAG BÜHNE 11:00 Dreimal schwarzer Kater ab 3 J., Puppenbühne Bauchkribbeln, DINEA-Restaurant Mönchengladbach, Hindenburgstr. 125-133, Mönchengladbach 12:00 Spaß macht schlau! Live-Show im Museum, Explorado Kindermuseum, Philosophenweg 23-25, Duisburg 14:30 Peter und der Wolf Märchenwochen, Figurentheater, ab 4 J., Landeshauptstadt Düsseldorf, Freizeitstätte Garath, Fritz-Erler-Str. 21, Düsseldorf, 899 75 51 15:00 Peter Pan - Das Musical ab 4 J., Theater Liberi, Stadthalle Neuss, Selikumer Str. 25, Neuss, 0234 9020350


Wenn alle Düsseldorfer an einem Tag in der Woche kein Fleisch essen würden, müssten ca. 22.000 Tiere pro Woche weniger geschlachtet werden.

DONNERSTAG

veggie tag www.veggie-tag.de


TIPP Die Malschule „sieh-Mal“ stellt die Freude am kreativen Schaffen spürbar in den Vordergrund. Schon für Kinder ab drei Jahren gibt es das Kinderatelier, in dem die Kinder nach Herzenslust in die Welt der Farben greifen und ihre Fantasie ausleben können.

DIETER SCHÜTZ_PIXELIO.DE

15 Uhr, Kinderatelier, Malschule „sieh-MAL“, Morper Straße 2, Düsseldorf

15:00 Die Schöne und das Biest ab 8 J., Düsseldorfer Marionetten-Theater, Bilker Str. 7, Düsseldorf, 328432 15:00 Ein Winterwolken-Märchen ab 4 J., Stellarium Erkrath, Sedentaler Str. 105, Erkrath-Hochdahl, 02104 947666 16:00 Spaß macht schlau! Live-Show im Museum, Explorado Kindermuseum, Philosophenweg 23-25, Duisburg 16:00 Lilly und das Kuschelmonster 2,5-10 J., Puppentheater Helmholtzstraße, Helmholtzstraße 38, Düsseldorf, 372401

Mehr Termine gibt es unter

stadt-kultur-familie.de 16:00 Peter und der Wolf Märchenwochen, Figurentheater, ab 4 J., Landeshauptstadt Düsseldorf, Freizeitstätte Garath, Fritz-Erler-Str. 21, Düsseldorf, 899 75 51 16:15 Der Mond - unser Nachbar im All ab 8 J., Stellarium Erkrath, Sedentaler Str. 105, Erkrath-Hochdahl, 02104 947666 17:30 Milliarden Sonnen - Eine Reise durch die Galaxis ab 12 J., Stellarium Erkrath, Sedentaler Str. 105, Erkrath-Hochdahl, 02104 947666 19:00 Das Tierreich, FFT Kammerspiele, Jahnstr. 3, Düsseldorf, 0211 876787 - 18 20:00 Die Schöne und das Biest ab 8 J., Düsseldorfer Marionetten-Theater, Bilker Str. 7, Düsseldorf, 328432

23.01. 10:15 So leuchtet der Winter 2-3 J., NaturGut Ophoven, Talstraße 4, Leverkusen, 02171 73 499-0 11:00 Für kleine Heizer: Dampfmaschinenmodelle selbst betreiben ab 6 J., LVR Industriemuseum Euskirchen, Carl-Koenen-Straße 25b, EuskirchenKuchenheim, 02234 9921555 11:00 Die Stadt 6-9 J., Stiftung Museum Kunstpalast, Ehrenhof 4-5, Düsseldorf, 56642100

KURSE 10:00 Kochgruppe mit Grundschulkindern kostenfrei, Kinderschutzbund Düsseldorf, Posener Straße 60, Düsseldorf, 6170570 10:45 Flipper-Kurs 3-4 J., familienforum edith stein, Neuss-Gnadental, 02131 7179800 14:00 Tierisches im Winter - nix für Stubenhocker 6-10 J., NaturGut Ophoven, Talstraße 4, Leverkusen, 02171 73 499-0

VATER UND KIND 10:00 Papazeit, Pantakea, Nordcaree 10, Düsseldorf, 0173 544 98 50

DIES & DAS 10:00 Tag der offenen Tür, Gesamtschule Kaarst-Büttgen, Hubertusstr. 24, Kaarst

22 SONNTAG

MÄRKTE UND FESTE

BÜHNE

10:00 Monatsfeier Öffentliche Schulfeier, Freie Waldorfschule Mönchengladbach, Weiersweg 10, Mönchengladbach, 02161 82132-0

10:30 KlangKrakenKonzert m. RaumZeitPiraten, akki e.V., Siegburger Str. 25, Düsseldorf, 7885533 11:00 Findus zieht um m. Wittener Kinderund Jugendtheater, Rheinisches Landestheater Neuss, Oberstraße 95, Neuss, 02131 26990 11:00 Lilly und das Kuschelmonster 2,5-10 J., Puppentheater Helmholtzstraße, Helmholtzstraße 38, Düsseldorf, 372401 11:00 Sternzeichen-Konzert m. kostenloser Kinderbetreuung ab 4 J., Tonhalle Düsseldorf, Ehrenhof 1, Düsseldorf, 89 29 306 11:00 Der Zauberlehrling Zaubershow m. Chris Brandes, Theateratelier Takelgarn, Philipp-Reis-Str. 10, Düsseldorf, 330699 11:00 Die Zauberflöte für Kinder ab 6, Theater Duisburg, Neckarstr. 1, Duisburg, 0203 9407777 11:00 Peterchens Mondfahrt ab 4 J., Stellarium Erkrath, Sedentaler Str. 105, Erkrath-Hochdahl, 02104 947666

ELTERN 09:00 Einführung in die MontessoriPädagogik mit Kindern unter 3 J., KiND VAMV Düsseldorf e.V., Kalkumer Straße 85, Düsseldorf, 418444-30 10:00 Eltern Online: Soziale Netzwerke, Pfarrheim St. Katharina, Katharinenstraße 20a, Düsseldorf

WORKSHOPS 10:00 Reise zu den Sternen Eltern-KindWorkshop, ab 3 J., ASG-Bildungsforum e.V., Städt. Familienzentrum Offenbacher Weg, Offenbacherweg 43, Düsseldorf, 788 56 70

54

Libelle | Januar 2017

11:00 Sterntaler ab 3 J., Theater Blaues Haus, Tönisbergerstr. 64, Krefeld, 02151 566 25 67 14:00 Die Schöne und das Biest ab 8 J., Düsseldorfer Marionetten-Theater, Bilker Str. 7, Düsseldorf, 328432 14:00 Der Zauberlehrling Zaubershow m. Chris Brandes, Theateratelier Takelgarn, Philipp-Reis-Str. 10, Düsseldorf, 330699 15:00 Der kleine Prinz Theaterstück, ab 5 J., TAS - Theater am Schlachthof, Blücherstr. 31-33, Neuss, 02131 277 499 15:00 Findus zieht um m. Wittener Kinderund Jugendtheater, Rheinisches Landestheater Neuss, Oberstraße 95, Neuss, 02131 26990 15:00 Der Knall im All ab 8 J., Stellarium Erkrath, Sedentaler Str. 105, ErkrathHochdahl, 02104 947666 15:00 Zwei Pinguine auf großer Fahrt Theaterstück, ab 3 J., TAS - Theater am Schlachthof, Städt. Realschule Kaarst, Halestr. 5, Kaarst, 02131 277 499 16:00 Der Zauberlehrling Zaubershow m. Chris Brandes, Theateratelier Takelgarn, Philipp-Reis-Str. 10, Düsseldorf, 330699 16:00 Lilly und das Kuschelmonster 2,5-10 J., Puppentheater Helmholtzstraße, Helmholtzstraße 38, Düsseldorf, 372401 16:15 In der Tiefe des Kosmos ab 12 J., Stellarium Erkrath, Sedentaler Str. 105, Erkrath-Hochdahl, 02104 947666 17:00 Die Schöne und das Biest ab 8 J., Düsseldorfer Marionetten-Theater, Bilker Str. 7, Düsseldorf, 328432 17:15 Findus zieht um m. Wittener Kinderund Jugendtheater, Rheinisches Landestheater Neuss, Oberstraße 95, Neuss, 02131 26990 18:00 Die besseren Wälder ab 12 J., Junges Schauspielhaus, Münsterstraße 446, Düsseldorf, 8523710

MÄRKTE UND FESTE 11:00 Weiberkram Mädelsflohmarkt, Weiberkram, Gare du Neuss, Karl-Arnold-Str. 3-5, Neuss

KIRCHE 09:45 Kindergottesdienst 3-12 J., PhilippusKirche, Hansaallee 300, DüsseldorfLörick, 558230 10:00 Kleinkinder- und Kindergottesdienst, Erlöserkirchengemeinde Stockum, Eichendorffstraße 7, Düsseldorf, 433032. 10:30 Familiengottesdienst, Ev. Thomaskirche, Eugen-Richter-Str. 12, DüsseldorfMörsenbroich, 6887190 10:30 Kindergottesdienst, Ev. Paul-GerhardtHaus, Heerdter Landstr. 30, DüsseldorfHeerdt, 501546 10:30 Kindergottesdienst 3-10 J., Ev. Tersteegenkirche, Tersteegenstr. 84, Düsseldorf-Golzheim, 434166-67 10:30 Kinderkirche 3-10 J., Gustav-AdolfKirche, Heyestr. 93, Düsseldorf 11:00 Gottesgeschichten f. Familien, St. Antonius, Helmholtzstr. 42 / Fürstenplatz, Düsseldorf 11:00 Kindergottesdienst, Ev. Matthäikirche, Lindemannstr. 70, Düsseldorf-Düsseltal/ Flingern, 991900 11:00 Kindergottesdienst, Ev. Auferstehungskirche, Arnulfstr. 33, DüsseldorfOberkassel, 558230 11:00 Familiengottesdienst m. Mittagessen, Ev. Lutherkirche, Kopernikusstr. 9, Düsseldorf-Bilk, 934430 11:00 Kindergottesdienst ab 3 J., Ev. Kirchengemeinde Benrath, An der Dankeskirche 6, Düsseldorf-Benrath 11:00 Kindergottesdienst ab 3 J., Ev. Kirchengemeinde Garath, Julius-Raschdorff-Str. 4, Düsseldorf, 6011549 11:15 Kindergottesdienst, Ev. Anbetungskirche, Hasselstr. 71, Düsseldorf-Hassels, 712033

FÜHRUNGEN 11:00 Familienschicht Familienführung, ab 5 J., Stiftung Zollverein, Zeche Zollverein, Gelsenkirchener Straße 181, Essen, 0201 246810 12:00 Entdeckungsreise durch das Phänomania Erfahrungsfeld Familienführung, ab 3 J., Erfahrungsfeld gGmbH, Am Handwerkerpark 8-10, Essen, 0201 3010313 14:00 Die Kokerei für Groß und Klein Familienführung, ab 5 J., Zeche Zollverein, Gelsenkirchener Straße 181, Essen, 0201 246810

WERDENDE ELTERN 19:00 Geburtsvorbereitungskurs m. Anmeldung, Pantakea, Nordcaree 10, Düsseldorf, 0173 544 98 50

WORKSHOPS 13:00 Raketenworkshop 6-12 J., Explorado Kindermuseum, Philosophenweg 23-25, Duisburg

KURSE 10:00 Inline-Skating-Laufschule ab 4 J., ISC Düsseldorf RAMS e.V., Sportpark Niederheid, Paul-Thomas-Str. 35, Düsseldorf, 02137 799937 15:00 Mutter-Kind-Schwimmen für muslimische Frauen 1-5 J., AWOFamilienbildungswerk, Schwimmbad Janusz-Korczak-Schule, Wrangelstraße 40, Düsseldorf, 600 25 110

DIES & DAS 10:00 Schon gehört? Mitmachausstellung, ab 5 J., akki e.V., Siegburger Str. 25, Düsseldorf, 7885533 10:00 Familien-Sonntagsfrühstück, Explorado Kindermuseum, Philosophenweg 23-25, Duisburg 13:00 Jazzbrunch m. Anmeldung: 02115858770, Tonhalle Düsseldorf, Ehrenhof 1, Düsseldorf, 89 29 306 15:00 Café Eden - Refugees are welcome here!, Junges Schauspielhaus, Münsterstraße 446, Düsseldorf, 8523710

23 MONTAG BÜHNE 11:00 Die besseren Wälder ab 12 J., Junges Schauspielhaus, Münsterstraße 446, Düsseldorf, 8523710 17:00 Geschichten aus dem Reisekoffer Märchenwochen, ab 6 J., Landeshauptstadt Düsseldorf, Kinderclub Itter, Am Broichgraben 73

ELTERN 09:00 Yoga für Mamas & Babys nach der Rückbildung, Pantakea Unterbilk, Kronprinzenstr. 106, Düsseldorf 09:00 TAFF Elternkurs, AWO-Familienbildungswerk, Städt. Familienzentrum Scheffelstrasse, Scheffelstr. 26, Düsseldorf, 600 25 110

WERDENDE ELTERN 19:00 Geburtsvorbereitungskurs, Pantakea Unterbilk, Kronprinzenstr. 106, Düsseldorf


16:00 BUND-Gruppe Eidechse Benrath, BUND Kreisgruppe Düsseldorf, Schloss Benrath, Benrather Schloßallee 100-106, Düsseldorf, 0176 50423262 17:00 BUND-Gruppe Falke Holthausen, BUND Kreisgruppe Düsseldorf, Henkel Holthausen, 0176 50423262 18:00 BUND-Gruppe Reiher Oberbilk, BUND Kreisgruppe Düsseldorf, S-Bahnhof Oberbilk, 0176 50423262

KURSE 09:00 Mäusetreff Eltern-Kind-Frühstück, SOS-Stadtteiltreff Düsseldorf, MatthiasErzberger-Str. 19, Düsseldorf, 758490-92 09:30 Waldgruppe: Eltern-Kind-Gruppe mit Schwerpunkt Naturerfahrung (1,5-3,5 J.), familienforum edith stein, NeussSelikum, 02131 7179800 10:00 Kleinkindergruppe ab 10 M., Ev. Lukaskirche, Gatherweg 109, DüsseldorfLierenfeld 10:30 Rückbildung mit Baby, Pantakea Unterbilk, Kronprinzenstr. 106, Düsseldorf 12:00 Babymassage, Pantakea Unterbilk, Kronprinzenstr. 106, Düsseldorf 13:15 Rückbildung mit Baby, Pantakea Unterbilk, Kronprinzenstr. 106, Düsseldorf 15:00 Kinderatelier 3-6 J., Malschule „siehMAL“, Morper Str. 2, Düsseldorf, 2102932 15:30 Tastenkids Klaviervorbereitungskurs, 4-6 J., Musikschule Michael Kühnholz, Am Trippelsberg 92, Düsseldorf, 7900397 15:30 Eltern-Kind-Turngruppe (4-6 J.), AWO-Familienbildungswerk, Städtisches Familienzentrum Volkardeyer Weg, Volkardeyer Weg 5, Düsseldorf, 0211 418 07 48 16:00 Heiße Maschen Strickcafé, ab 6 J., SOSMehrgenerationenhaus Hell-Ga, RicardaHuch-Straße 3, Düsseldorf, 6007336 16:30 Kinderkochwerkstatt 6-12 J., SOSMehrgenerationenhaus Hell-Ga, RicardaHuch-Straße 3, Düsseldorf, 6007336 17:00 Mädchengruppe 7-11 J., SOS-Stadtteiltreff Düsseldorf, Matthias-Erzberger-Str. 19, Düsseldorf, 758490-92 17:15 Instrumenten-Karussell 4,5-7 J., Musikschule Michael Kühnholz, Am Trippelsberg 92, Düsseldorf, 7900397 17:15 Blockflötenunterricht Gruppenunterricht, ab 4 J., Musikschule Michael Kühnholz, Am Trippelsberg 92, Düsseldorf, 7900397

ALLEINERZIEHENDE 09:00 Persönliches Beratungsgespräch m. Anmeldung, KiND VAMV Düsseldorf e.V., Kalkumer Straße 85, Düsseldorf, 418444-30 17:00 Offener Treff für Alleinerziehende, AWO-Familienbildungswerk, Liststraße 2, Düsseldorf, 600 25 110

DIES & DAS 09:30 Klitzeklein, Kinderschutzbund Düsseldorf, Familiencafé am SANA, Gräulinger Straße 120, Düsseldorf, 28 00 35 91, 6170570 12:00 Hausaufgabenbetreuung Mo.-Do., Spieloase Bilk, Brunnenstr. 65, Düsseldorf 14:00 Kinder- und Jugendtelefon kostenlose, anonyme Beratung, Mo.-Sa., 14.00-20.00 Uhr, Tel. 116 111, Deutscher Kinderschutzbund

© McPHOTO-Online

WORKSHOPS

24 DIENSTAG BÜHNE 11:00 Die besseren Wälder ab 12 J., Junges Schauspielhaus, Münsterstraße 446, Düsseldorf, 8523710

ELTERN 09:00 Baby-Schlaf Infokurs, Pantakea, Pantakea Unterbilk, Kronprinzenstr. 106, Düsseldorf, 0173 544 98 50 09:00 SchreiBabyBeratung Bindungsberatung, Kinderschutzbund Düsseldorf, Familiencafé am SANA, Gräulinger Straße 120, Düsseldorf, 28 00 35 91 17:00 Info-Veranstaltung, Gesamtschule Kaarst-Büttgen, Hubertusstr. 24, Kaarst 19:00 Starke Eltern - Starke Kinder Elterntraining, AWO-Familienbildungswerk, AWO Familienzentrum Anna-Siemsen, Grafenberger Allee 210, Düsseldorf, 68 12 55 19:30 Erste Hilfe für Babies und Kleinkinder m. Anmeldung, Pantakea, Nordcaree 10, Düsseldorf, 0173 544 98 50 20:00 Und wo bleibe ich? Gesunde Elternschaft durch eigenen Freiraum Vortrag, ASG-Bildungsforum e.V., Gerresheimer Straße 90, Düsseldorf, 1740-0

WERDENDE ELTERN 10:00 Hebammenfrühstück/Sprechstunde, SOS-Mehrgenerationenhaus Hell-Ga, Ricarda-Huch-Straße 3, Düsseldorf, 6007336

Mädchen brauchen Ihre Unterstützung! ProMädchen – Mädchenhaus Düsseldorf e.V. hilft seit 27 Jahren Mädchen bei Gewalt, sexualisierter Gewalt, seelischen Problemen und Essstörungen in Düsseldorf.

Bitte spenden Sie und verbessern Sie  die Lebensperspektiven von Mädchen! Spendenkonto: Bank für Sozialwirtschaft Köln IBAN: DE87370205000008187500 BIC: BFSWDE33XXX Kennwort: Starke Mädchen FiftyFifty_ZigeunerZeitung_Libelle_PDFX3.pdf 2 Telefon: 0211 48 76 75 www.promaedchen.de

20.05.15

16:35

WORKSHOPS 16:00 BUND-Gruppe Meise Kaiserswerth, BUND Kreisgruppe Düsseldorf, Klemensplatz, Düsseldorf, 0176 50423262 16:00 ZockerZeit ab 8 J., m. Anmeldung, Stadtbüchereien Düsseldorf, Kinder- und Jugendbibliothek, Bertha-von-SuttnerPlatz 1, Düsseldorf, 89 92970 17:00 BUND-Gruppe Igel Derendorf, BUND Kreisgruppe Düsseldorf, Heinrichstraße, Düsseldorf-Derendorf, 0176 50423262 18:00 BUND-Gruppe Fuchs Altstadt, BUND Kreisgruppe Düsseldorf, HeinrichHeine-Allee, Düsseldorf-Altstadt, 0176 50423262 19:00 Lernen durch Spielen, AWO-Familienbildungswerk, AWO Familienzentrum Lummerland, Immigrather Str. 6, C Düsseldorf, 600 25 471 M

KURSE

Y

15:00 Kinderatelier 3-6 J., Malschule „siehCM MAL“, Morper Str. 2, Düsseldorf, 2102932 MY 15:30 Schauspielkurs (6-9 J.), TASK Schauspielschule für Kinder & Jugendliche Köln, TASK Düsseldorf, GrafenbergerCY Allee 403, Düsseldorf, 0221 2773621 CMY 16:00 Kann ich auch! 4-5 J., K21, Ständehausstraße 1, Düsseldorf, 8381204 16:30 Gesangs- und Tanzklasse ab 6 J., K Bühnenatelier, Luisenstr. 96, Düsseldorf, 7882791 16:30 Schauspielkurs (10-12 J.), TASK Schauspielschule für Kinder & Jugendliche Köln, TASK Düsseldorf, Grafenberger Allee 403, Düsseldorf, 0221 2773621 16:30 Max & Mia erleben Musik 2-4 J., Musikschule Michael Kühnholz, Am Trippelsberg 92, Düsseldorf, 7900397 16:30 Ausdrucksmalen für Kinder (ab 5 J.), Malzauber bei DOT and LINE, Sonnenstr. 38-40, Düsseldorf, 02104 803202

Libelle | Januar 2017

55


TIPP

In der neuen Show „Believe“ geht es um die ganz großen Gefühle. Diese moderne Romeo-und-Julia-Inszenierung ist voller Sehnsucht, Verlangen, Eifersucht und einer grenzenlose Liebe. Und bringt damit das Eis fast zum Schmelzen …

VERANSTALTER

19 Uhr, Holiday on Ice, Mitsubishi Electric HALLE, Siegburger Straße 15, Düsseldorf

26.01.

KURSE

WERDENDE ELTERN

15:00 Vio-Kids 4-6 J., Musikschule Michael Kühnholz, Am Trippelsberg 92, Düsseldorf, 7900397 15:45 Die Bilderjäger Kunstklub, ab 7 J., K21, Ständehausstraße 1, Düsseldorf, 8381204 15:45 Gi-Kids (4-6 J.), Musikschule Michael Kühnholz, Am Trippelsberg 92, Düsseldorf, 7900397 16:00 Inline-Skating-Laufschule ab 4 J., ISC Düsseldorf RAMS e.V., Sportpark Niederheid, Paul-Thomas-Str. 35, Düsseldorf, 02137 799937 16:30 Ausdrucksmalen für Kinder (ab 5 J.), Malzauber bei DOT and LINE, Malzauber Mettmann, Max-Ernst-Str. 4, Mettmann, 02104 80 32 02 16:30 Max & Mia im Wunderland Musik Musikerziehung, ab 4 J., Musikschule Michael Kühnholz, Am Trippelsberg 92, Düsseldorf, 7900397

18:00 Yoga für Schwangere 8 Termine., Kaiserswerther Familienakademie, Alte Landtraße 179, Düsseldorf, 409 37 84 19:00 Geburtsvorbereitungskurs m. Anmeldung, Pantakea, Nordcaree 10, Düsseldorf, 0173 544 98 50 19:45 Yoga für Schwangere 8 Termine., Kaiserswerther Familienakademie, Alte Landtraße 179, Düsseldorf, 409 37 84 20:30 Schwangerenfitness, Pantakea, Nordcaree 10, Düsseldorf, 0173 544 98 50

DIES & DAS ALLEINERZIEHENDE

FÜHRUNGEN

16:00 Persönliches Beratungsgespräch m. Anmeldung, KiND VAMV Düsseldorf e.V., Kalkumer Straße 85, Düsseldorf, 418444-30

17:00 Taschenlampen-Führung ab 6 J., Phänomania Erfahrungsfeld, [Schacht 3/7/10], Am Handwerkerpark 8–10, Essen, 0201 301030

DIES & DAS

LITERATUR

11:30 Babybrunch, Pantakea Unterbilk, Kronprinzenstr. 106, Düsseldorf

16:30 Leseclub Leselöwen 6-9 J., Ulla-HahnHaus, Neustraße 2-4, Monheim am Rhein, 02173 951-4140

Mehr Termine gibt es unter

stadt-kultur-familie.de 15:00 Vorkindergarten, DRK-Familientreff Jahnstr, Jahnstr. 47, Düsseldorf, 38 49 199

25 MITTWOCH BÜHNE 09:00 Der satanarchäolügenialkohöllische Wunschpunsch Familienstück, ab 6 J., Rheinisches Landestheater Neuss, Oberstraße 95, Neuss, 02131 26990 10:00 Patricks Trick ab 10 J., Junges Schauspielhaus, Münsterstraße 446, Düsseldorf, 8523710 10:00 Das Piratenschwein Kinderstück, 4 J., Rheinisches Landestheater Neuss, Oberstraße 95, Neuss, 02131 26990 11:00 Die besseren Wälder ab 12 J., Junges Schauspielhaus, Münsterstraße 446, Düsseldorf, 8523710 11:00 Der satanarchäolügenialkohöllische Wunschpunsch Familienstück, ab 6 J., Rheinisches Landestheater Neuss, Oberstraße 95, Neuss, 02131 26990 16:00 Der Froschkönig 3-11 J., Puppentheater Helmholtzstraße, Helmholtzstraße 38, Düsseldorf, 372401 16:00 Rapunzel, Stadttheater Ratingen, Europaring 9, Ratingen 20:00 Die Schöne und das Biest ab 8 J., Düsseldorfer Marionetten-Theater, Bilker Str. 7, Düsseldorf, 328432

56

Libelle | Januar 2017

ELTERN 10:00 Elterncafé, DRK-Familientreff Jahnstr, Jahnstr. 47, Düsseldorf, 38 49 199 15:00 Elterntreff - Die kleinen Strolche, Kaiserswerther Familienakademie, Alte Landtraße 179, Düsseldorf, 409 37 84 15:00 Ich liebe dich wie Apfelmus Lesung zur Entwicklungspsychologie, AWO-Familienbildungswerk, AWO Familienzentrum Pusteblume, Liststr. 2, Düsseldorf, 60025 107 19:30 Starke Eltern - Starke Kinder Einführungsvortrag, familienforum edith stein, Meerbusch-Büderich, 02131 7179800 19:30 Informationsveranstaltung zu „Kinder im Blick“, KiND VAMV Düsseldorf e.V., Kalkumer Straße 85, Düsseldorf, 418444-30 20:00 Hurra, die Schule beginnt!?, familienforum edith stein, Kaarst-Mitte, Kath. Kita St. Martinus, Im Hunengraben 17, Kaarst-Mitte, 02131 7179800

WERDENDE ELTERN 18:30 Alles über Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett, Johanna-EtienneKrankenhauses, Am Hasenberg 46, Neuss

WORKSHOPS 15:00 Regentropfen hüpfen 3-5 J., NaturGut Ophoven, Talstraße 4, Leverkusen, 02171 73 499-0 15:30 Forschernachmittag: Mir geht ein Licht auf! 4-6 J., ASG-Bildungsforum e.V., ASG Bildungsforum, Bülowstr. 5, Düsseldorf, 1740-0 16:00 BUND-Gruppe Frosch Flingern, BUND Kreisgruppe Düsseldorf, Stadtwerkepark Flingern, Düsseldorf, 0176 50423262 16:00 Kunst für Kurze 2-3 J., K21, Ständehausstraße 1, Düsseldorf, 8381204 17:00 BUND-Gruppe Spatz Lierenfeld, BUND Kreisgruppe Düsseldorf, Rheinbahndepot, Düsseldorf-Lierenfeld, 0176 50423262

09:30 Klitzeklein, Kinderschutzbund Düsseldorf, Familiencafé am EVK, Kirchfeldstr. 48, Düsseldorf, 566 742 29 15:00 Eisbahn Mi.-Fr. ab 15 Uhr, Sa.+ So. ab 11 Uhr, Krewelshof, Krewelshof, Lohmar, 02205 897706

26 DONNERSTAG BÜHNE 10:00 Patricks Trick ab 10 J., Junges Schauspielhaus, Münsterstraße 446, Düsseldorf, 8523710 10:30 Der Froschkönig 3-11 J., Puppentheater Helmholtzstraße, Helmholtzstraße 38, Düsseldorf, 372401 11:00 Die besseren Wälder ab 12 J., Junges Schauspielhaus, Münsterstraße 446, Düsseldorf, 8523710 11:00 Ich, Moby Dick Jugendstück, ab 12 J., Rheinisches Landestheater Neuss, Oberstraße 95, Neuss, 02131 26990 13:30 Fabeln und Rhythmen aus Afrika Märchenwochen, ab 6 J., JFE 4-Kidz, Peter-Härtling-Schule, Vennhauser Allee 167, Düsseldorf 15:00 Der Himmel über uns ab 6 J., Stellarium Erkrath, Sedentaler Str. 105, ErkrathHochdahl, 02104 947666 16:00 Der Froschkönig 3-11 J., Puppentheater Helmholtzstraße, Helmholtzstraße 38, Düsseldorf, 372401 17:00 Auf in den russischen Märchenwald Märchenwochen, 4-8 J., Landeshauptstadt Düsseldorf, schmiede.familie - Städt. Zentrum für Kinder, Jugendliche und Familien, Schmiedestraße 53-55, Düsseldorf-Bilk/Oberbilk 19:00 Holiday on Ice - Believe, Stage Entertainment Touring Productions, Mitsubishi Electric HALLE, Siegburger Str. 15, Düsseldorf, 040 31186-100 20:00 Die Schöne und das Biest ab 8 J., Düsseldorfer Marionetten-Theater, Bilker Str. 7, Düsseldorf, 328432

LITERATUR 16:30 Leseclub digiDo 9-12 J., Ulla-HahnHaus, Neustraße 2-4, Monheim am Rhein, 02173 951-4140

ELTERN 09:00 SchreiBabyBeratung Bindungsberatung, Kinderschutzbund Düsseldorf, Familiencafé am SANA, Gräulinger Straße 120, Düsseldorf, 28 00 35 91

WORKSHOPS 15:30 Kinderwerkstatt: Windfische ab 6 J., Bürgerhaus Reisholz, Kappeler Straße 231, Düsseldorf, 74 66 95 16:00 BUND-Gruppe Mücke Lörick, BUND Kreisgruppe Düsseldorf, Lohweg in Lörick, Düsseldorf, 0176 50423262 16:00 Kunst für Kurze 2-3 J., K21, Ständehausstraße 1, Düsseldorf, 8381204

KURSE 09:30 PEKiP, AWO-Familienbildungswerk, AWO Familientreff Aachener Str., Aachener Str. 9, Düsseldorf, 600 25 422 10:30 Spielstunde (4-7 M.), Pantakea Unterbilk, Kronprinzenstr. 106, Düsseldorf 11:00 PEKiP, AWO-Familienbildungswerk, AWO Familientreff Aachener Str., Aachener Str. 9, Düsseldorf, 600 25 422 15:00 Max und Mias Start ins Leben mit Musik frühkindliche Musikerziehung, 4-18 M., Musikschule Michael Kühnholz, Am Trippelsberg 92, Düsseldorf, 7900397 15:30 Trommelkids Schlagzeugvorbereitung, 4-6 J., Musikschule Michael Kühnholz, Am Trippelsberg 92, Düsseldorf, 7900397 15:45 Max & Mia im Wunderland Musik Musikerziehung, ab 4 J., Musikschule Michael Kühnholz, Am Trippelsberg 92, Düsseldorf, 7900397 16:00 Heiße Maschen Strickcafé, ab 6 J., SOSMehrgenerationenhaus Hell-Ga, RicardaHuch-Straße 3, Düsseldorf, 6007336 16:00 Kinderbackwerkstatt 6-12 J., SOSStadtteiltreff Düsseldorf, MatthiasErzberger-Str. 19, Düsseldorf, 758490-92 16:00 Kreativwerkstatt für Kinder: MalenBasteln-Werkeln 6-12 J., SOS-Mehrgenerationenhaus Hell-Ga, Ricarda-HuchStraße 3, Düsseldorf, 6007336 16:30 Max und Mias Start ins Leben mit Musik frühkindliche Musikerziehung, 4-18 M., Musikschule Michael Kühnholz, Am Trippelsberg 92, Düsseldorf, 7900397 16:30 Ausdrucksmalen für Kinder (ab 5 J.), Malzauber bei DOT and LINE, Malzauber Mettmann, Max-Ernst-Str. 4, Mettmann, 02104 80 32 02 18:30 Jongliertreff, Hildener Jongleure im SV Hilden-Ost, Sporthalle Kalstert, FransHals-Weg 2, Hilden, 02103 31607

ALLEINERZIEHENDE 16:30 Offener Treff für Alleinerziehende, AWO-Familienbildungswerk, Stadtteiltreff „Die Wohnung“, Hasseler Richtweg 96, Düsseldorf, 600 25 110

DIES & DAS 09:00 Vorkindergarten, DRK-Familientreff Jahnstr, Jahnstr. 47, Düsseldorf, 38 49 199 13:00 KinderKleiderKiste, Kinderschutzbund Düsseldorf, Posener Straße 60, Düsseldorf, 6170570 15:00 Familiencafé „Blauer Elefant“ 0-3 J., Kinderschutzbund Düsseldorf, Posener Straße 60, Düsseldorf, 6170570


WERDEN SIE JETZT GASTFAMILIE UND ENTDECKEN SIE ZU HAUSE DIE WELT! Als Gastfamilie für einen von 600 Austauschschülern aus aller Welt erleben Sie eine neue Kultur in den eigenen vier Wänden. Vorbereitet und begleitet werden Sie von der erfahrenen Austauschorganisation Youth For Understanding. Ihr Gastkind freut sich schon auf Sie!

gastfamilie@yfu.de www.yfu.de 040 22 70 02 -0


TIPP Der Karneval ist nicht mehr fern und so ist dieser Masken-Workshop für Groß und Klein die richtige Einstimmung auf die Narrenzeit. Allerdings dienen hierbei die Figuren und Typen des Künstlers Otto Dix als Inspirationsquelle für die selbst gestalteten Masken.

WILFRIED MEYER, DÜSSELDORF

14 Uhr, Kunst & Karneval, K20, Grabbeplatz 5, Düsseldorf

27 FREITAG BÜHNE 10:30 Die Prinzessin auf der Erbse 3-11 J., Puppentheater Helmholtzstraße, Helmholtzstraße 38, Düsseldorf, 372401 14:00 ... und bunt wie das Leben Märchenwochen, ab 5 J., Landeshauptstadt Düsseldorf, Kinderspielhaus, Dorotheenstr. 39, Düsseldorf, 89-98624 15:00 ... warum der Schnee weiß ist Märchenwochen, ab 6 J., Landeshauptstadt Düsseldorf, JFE Lüderitzstraße, Lüderitzstr. 75-81, Düsseldorf

Mehr Termine gibt es unter

stadt-kultur-familie.de 16:00 Die Prinzessin auf der Erbse 3-11 J., Puppentheater Helmholtzstraße, Helmholtzstraße 38, Düsseldorf, 372401 16:00 Die Schöne und das Biest ab 8 J., Düsseldorfer Marionetten-Theater, Bilker Str. 7, Düsseldorf, 328432 16:30 Holiday on Ice - Believe, Stage Entertainment Touring Productions, Mitsubishi Electric HALLE, Siegburger Str. 15, Düsseldorf, 040 31186-100 18:00 Patricks Trick ab 10 J., Junges Schauspielhaus, Münsterstraße 446, Düsseldorf, 8523710 18:30 Teuflisch! Märchenwochen, ab 8 J., Landeshauptstadt Düsseldorf 20:00 Zauber des Himmels ab 12 J., Stellarium Erkrath, Sedentaler Str. 105, ErkrathHochdahl, 02104 947666 20:00 Die Schöne und das Biest ab 8 J., Düsseldorfer Marionetten-Theater, Bilker Str. 7, Düsseldorf, 328432 20:00 Holiday on Ice - Believe, Stage Entertainment Touring Productions, Mitsubishi Electric HALLE, Siegburger Str. 15, Düsseldorf, 040 31186-100

KIRCHE 09:15 Gottesdienst für Kleine Leute bis 6 J., Ev. Jonakirche, Niederrheinstr. 128, Düsseldorf-Kaiserswerth/Lohausen 14:30 Kindergottesdienst, Ev. Kreuzkirche, Collenbachstr. 10, Düsseldorf-Derendorf, 9482731

58

Libelle | Januar 2017

29.01. ELTERN 09:15 Eltern-Kind-Gruppe für Frühgeborere, ASG-Bildungsforum e.V., ASG-Familientreff Oberkassel, Wildenbruchstr. 27, Oberkassel, Tel. 1740 - 1614

WERDENDE ELTERN 20:00 Geburtsvorbereitung für Frauen, Kaiserswerther Familienakademie, Alte Landtraße 179, Düsseldorf, 409 37 84

WORKSHOPS

15:00 Die Schöne und das Biest ab 8 J., Düsseldorfer Marionetten-Theater, Bilker Str. 7, Düsseldorf, 328432 15:00 Meins m. Takao Baba/E-Motion, tanzhaus NRW, Erkrather Straße 30, Düsseldorf, 17 270 0 15:30 Holiday on Ice - Believe, Stage Entertainment Touring Productions, Mitsubishi Electric HALLE, Siegburger Str. 15, Düsseldorf, 040 31186-100 16:00 Spaß macht schlau! Live-Show im Museum, Explorado Kindermuseum, Philosophenweg 23-25, Duisburg 16:00 Der Froschkönig 3-11 J., Puppentheater Helmholtzstraße, Helmholtzstraße 38, Düsseldorf, 372401 18:00 Die besseren Wälder ab 12 J., Junges Schauspielhaus, Münsterstraße 446, Düsseldorf, 8523710 19:00 In 80 Tagen um die Welt, Düsseldorfer Schauspielhaus, Central, Worringer Str. 140, Düsseldorf, 369911 19:00 Holiday on Ice - Believe, Stage Entertainment Touring Productions, Mitsubishi Electric HALLE, Siegburger Str. 15, Düsseldorf, 040 31186-100 20:00 Die Schöne und das Biest ab 8 J., Düsseldorfer Marionetten-Theater, Bilker Str. 7, Düsseldorf, 328432

MÄRKTE UND FESTE 13:00 Trödelmarkt, Kita Alte Heerstraße, Alte Heerstraße 124, Kaarst, 0178 1408376

FÜHRUNGEN 20:00 Nachts im Musuem 6-10 J., NaturGut Ophoven, Talstraße 4, Leverkusen, 02171 73 499-0

15:30 Mittelalterzwerge ab 10 J., SOSMehrgenerationenhaus Hell-Ga, Ricarda-Huch-Straße 3, Düsseldorf, 6007336 16:00 BUND-Gruppe Marder Gerresheim, BUND Kreisgruppe Düsseldorf, Torfbruchstraße, Düsseldorf-Gerresheim, 0176 50423262

ELTERN

KURSE

10:00 Entspannung für Schwangere Workshop, Salzgrotte Kristall, Münsterstr. 13, Düsseldorf, 68875260

10:30 Spielstunde (4-7 M.), Pantakea Unterbilk, Kronprinzenstr. 106, Düsseldorf 17:00 Tastenkids Klaviervorbereitungskurs, 4-6 J., Musikschule Michael Kühnholz, Am Trippelsberg 92, Düsseldorf, 7900397

DIES & DAS 15:00 Hundeführerschein für Kinder 6 Termine, Tierschutzverein Düsseldorf, Rüdigerstr. 1, Düsseldorf, 2807757 16:00 Spiel & Spaß für Kinder 7-13 J., SOSStadtteiltreff Düsseldorf, MatthiasErzberger-Str. 19, Düsseldorf, 758490-92

09:00 Notfälle im Säuglings- und Kleinkindalter, ASG-Bildungsforum e.V., Städt. Familienzentrum Stürzelberger Str. 33, Düsseldorf, 1740-0

WERDENDE ELTERN

WORKSHOPS 15:00 Offene Medienwerkstatt für Jugendliche ab 10 J., K21, Ständehausstraße 1, Düsseldorf, 8381204

KURSE 09:30 Babysitterkurs ab 14 J., familienforum edith stein, Kaarst-Mitte, Kath. Kita St. Martinus, Im Hunengraben 17, KaarstMitte, 02131 7179800

ALLEINERZIEHENDE

28 SAMSTAG

13:30 Treff Alleinerziehende, Pantakea Unterbilk, Kronprinzenstr. 106, Düsseldorf

BÜHNE

VATER UND KIND

10:00 Kleine Helden, tapfer und klug! Märchenwochen, ab 3 J., Landeshauptstadt Düsseldorf, Kinderspieltreff Oberbilker Allee, Oberbilker Allee 1, Düsseldorf, 34 81 25 11:00 BAM!Babykonzerte 0-3 J., Bam! Kinderkonzerte, Bechstein Zentrum im Stilwerk, Grünstr. 15, Düsseldorf, 86 228 200 12:00 Spaß macht schlau! Live-Show im Museum, Explorado Kindermuseum, Philosophenweg 23-25, Duisburg

10:00 Papazeit, Pantakea, Nordcaree 10, Düsseldorf, 0173 544 98 50 11:00 Väter und Kinder experimentieren 4 bis 6 J., familienforum edith stein, Kaarst-Büttgen, 02131 7179800

DIES & DAS 09:00 Tag der offenen Tür, DAA Wirtschaftsakademie Düsseldorf, Konrad-AdenauerPlatz 9, Düsseldorf, 179373-16

10:00 JUBi - Die Jugendbildungsmesse, weltweiser - Der unabhängige Bildungsberatungsdienst, LuisenGymnasium, Bastionstr. 24, Düsseldorf, 0228 39184784

29 SONNTAG BÜHNE 11:00 Der Froschkönig 3-11 J., Puppentheater Helmholtzstraße, Helmholtzstraße 38, Düsseldorf, 372401 11:00 Winnie Puh und seine Freunde 4-8 J., Kulturkeller Neuss, Oberstr. 17, Neuss 11:00 Die Werkstatt der Schmetterlinge ab 5 J., Theater Blaues Haus, Tönisbergerstr. 64, Krefeld, 02151 566 25 67 11:00 Der Regenbogenfisch und seine Freunde ab 4 J., Stellarium Erkrath, Sedentaler Str. 105, Erkrath-Hochdahl, 02104 947666 11:30 Drei Mal schwarzer Kater Puppentheater, ab 3 J., Theatermuseum Düsseldorf, Jägerhofstr. 1, Düsseldorf, 8996130 11:30 Des Sultans Apfelbaum Märchenwochen, ab 6 J., Landeshauptstadt Düsseldorf, JFE Blue Rock, Lichtenbroicher Weg 96, Düsseldorf 13:00 Holiday on Ice - Believe, Stage Entertainment Touring Productions, Mitsubishi Electric HALLE, Siegburger Str. 15, Düsseldorf, 040 31186-100 14:00 Fridolin Streifenfrei Neknerf Kasperltheater, ab 4 J., Theateratelier Takelgarn, Philipp-Reis-Str. 10, Düsseldorf, 330699 14:00 Winnie Puh und seine Freunde 4-8 J., Kulturkeller Neuss, Oberstr. 17, Neuss 15:00 Haste Töne - Die Weltentdecker Spatzenschwatzen ab 3 J., Bürgerhaus Reisholz, Bürgerhaus Reisholz, Kappelerstr. 231, Düsseldorf, 74 66 95 15:00 Mondbär-Puppentheater ab 3 J., NaturGut Ophoven, Talstraße 4, Leverkusen, 02171-73 499-0 15:00 Faszinierende Planetentour ab 8 J., Stellarium Erkrath, Sedentaler Str. 105, Erkrath-Hochdahl, 02104 947666 15:00 Dreimal schwarzer Kater ab 3 J., Puppenbühne Bauchkribbeln, Theatermuseum Düsseldorf, Jägerhofstr. 1, Düsseldorf, 8996130 15:00 Meins m. Takao Baba/E-Motion, tanzhaus NRW, Erkrather Straße 30, Düsseldorf, 17 270 0 15:00 Tiberius Schlabberzahn KinderZauber-Theater, ab 5 J., TAS - Theater am Schlachthof, Blücherstr. 31-33, Neuss, 02131 277 499 16:00 Winnie Puh und seine Freunde 4-8 J., Kulturkeller Neuss, Oberstr. 17, Neuss 16:00 Fridolin Streifenfrei Neknerf Kasperltheater, ab 4 J., Theateratelier Takelgarn, Philipp-Reis-Str. 10, Düsseldorf, 330699 16:00 Der Froschkönig 3-11 J., Puppentheater Helmholtzstraße, Helmholtzstraße 38, Düsseldorf, 372401 16:15 Geheimnis Dunkle Materie ab 12 J., Stellarium Erkrath, Sedentaler Str. 105, Erkrath-Hochdahl, 02104 947666 16:30 Holiday on Ice - Believe, Stage Entertainment Touring Productions, Mitsubishi Electric HALLE, Siegburger Str. 15, Düsseldorf, 040 31186-100 18:00 Ich, Moby Dick Jugendstück, ab 12 J., Rheinisches Landestheater Neuss, Oberstraße 95, Neuss, 02131 26990 20:00 Der kleine Prinz - Das Musical, Handwerker Promotion e. GmbH, Colosseum Theater (Essen)

MÄRKTE UND FESTE 09:00 Kindersachen-Flohmarkt, Krewelshof, Krewelshof, Lohmar, 02205 897706


11:00 Kinderkram Anmeldungen unter www. weiberkram.org, Weiberkram, Die Börse, Wolkenburg 100, Wuppertal

KIRCHE 09:45 Kindergottesdienst 3-12 J., PhilippusKirche, Hansaallee 300, DüsseldorfLörick, 558230 10:00 Kindergottesdienst, Erlöserkirchengemeinde Stockum, Eichendorffstraße 7, Düsseldorf, 433032 10:30 KinderKirche 2-7 J., Kath. Kirchengemeinde Heilige Familie, Tiefenbroicher Weg 4, Kirche St. Bruno, Kalkumer Str. 58, Düsseldorf-Unterrath 10:30 Kindergottesdienst 3-10 J., Ev. Tersteegenkirche, Tersteegenstr. 84, Düsseldorf-Golzheim, 434166-67 11:00 Kindergottesdienst, Ev. Auferstehungskirche, Arnulfstr. 33, DüsseldorfOberkassel, 558230 11:00 Kindergottesdienst ab 3 J., Ev. Kirchengemeinde Garath, Julius-Raschdorff-Str. 4, Düsseldorf, 6011549 11:00 Kindergottesdienst ab 3 J., Ev. Kirchengemeinde Benrath, An der Dankeskirche 6, Düsseldorf-Benrath 11:00 Kindergottesdienst, Ev. Matthäikirche, Lindemannstr. 70, Düsseldorf-Düsseltal/ Flingern, 0211-991900 11:15 Kindergottesdienst, Ev. Anbetungskirche, Hasselstr. 71, Düsseldorf-Hassels, 712033 12:30 Himmelwärts f. Familien, St. Antonius, Helmholtzstr. 42 / Fürstenplatz, Düsseldorf

FÜHRUNGEN 11:00 Familienschicht Familienführung, ab 5 J., Stiftung Zollverein, Zeche Zollverein, Gelsenkirchener Straße 181, Essen, 0201 246810 12:00 Entdeckungsreise durch das Phänomania Erfahrungsfeld Familienführung, ab 3 J., Erfahrungsfeld gGmbH, Am Handwerkerpark 8-10, Essen, 0201 3010313 14:00 Die Kokerei für Groß und Klein Familienführung, ab 5 J., Zeche Zollverein, Gelsenkirchener Straße 181, Essen, 0201 246810 14:00 Zarewitsch und Zarewna Erlebnisführung, 8-12 J., Hetjens Deutsches Keramikmuseum, Schulstr. 4, Düsseldorf, 899 42 10

ELTERN 14:00 Starke Eltern - starke Kinder Elternkompetenzkurs, KiND VAMV Düsseldorf e.V., Kalkumer Straße 85, Düsseldorf, 418444-30

WERDENDE ELTERN 19:00 Geburtsvorbereitungskurs m. Anmeldung, Pantakea, Nordcaree 10, Düsseldorf, 0173 544 98 50

WORKSHOPS 11:00 Manege frei - Wir bewegen uns wie im Zirkus ab 5 J., Hildener Jongleure im SV Hilden-Ost, Sporthalle Kalstert, FransHals-Weg 2, Hilden, 02103 31607 13:00 Raketenworkshop 6-12 J., Explorado Kindermuseum, Philosophenweg 23-25, Duisburg 14:00 Kunst & Karneval Masken-Workshop, K20, Grabbeplatz 5, Düsseldorf, 8381204

KURSE 10:00 Inline-Skating-Laufschule ab 4 J., ISC Düsseldorf RAMS e.V., Sportpark Niederheid, Paul-Thomas-Str. 35, Düsseldorf, 02137 799937

ALLEINERZIEHENDE 10:00 Frühstückslust am Sonntagmorgen für alleinerziehende Mütter und Väter, AWO-Familienbildungswerk, AWO Familienzentrum Wawuschels, Aachener Str. 39, Düsseldorf, 60025-422

DIES & DAS 10:00 Schon gehört? Mitmachausstellung, ab 5 J., akki e.V., Siegburger Str. 25, Düsseldorf, 7885533 10:00 Familien-Sonntagsfrühstück, Explorado Kindermuseum, Philosophenweg 23-25, Duisburg 11:00 Zülpicher Börde-Tag, Römerthermen Zülpich, Andreas-Broicher-Platz 1, Zülpich, 02252 838060

30 MONTAG BÜHNE 10:00 Meins m. Takao Baba/E-Motion, tanzhaus NRW, Erkrather Straße 30, Düsseldorf, 17 270 0 10:00 Unterm Kindergarten ab 3 J., Junges Schauspielhaus, Münsterstraße 446, Düsseldorf, 8523710 15:00 In einem Häuselein auf einem Hühnerbein Märchenwochen, ab 6 J., Landeshauptstadt Düsseldorf, JFE Lüderitzstraße, Lüderitzstr. 75-81, Düsseldorf 16:00 Auf tiefen Meeren und Wolkenschlössern Märchenwochen, ab 6 J., Landeshauptstadt Düsseldorf

15:00 Kinderatelier 3-6 J., Malschule „siehMAL“, Morper Str. 2, Düsseldorf, 2102932 15:30 Tastenkids Klaviervorbereitungskurs, 4-6 J., Musikschule Michael Kühnholz, Am Trippelsberg 92, Düsseldorf, 7900397 15:30 Waldgruppe: Eltern-Kind-Gruppe mit Schwerpunkt Naturerfahrung (3-6 J.), familienforum edith stein, NeussRosellerheide, 02131 7179800 16:30 Kinderkochwerkstatt 6-12 J., SOS-Mehrgenerationenhaus Hell-Ga, Ricarda-Huch-Straße 3, Düsseldorf, 6007336 17:00 Mädchengruppe 7-11 J., SOS-Stadtteiltreff Düsseldorf, Matthias-Erzberger-Str. 19, Düsseldorf, 758490-92 17:15 Blockflötenunterricht Gruppenunterricht, ab 4 J., Musikschule Michael Kühnholz, Am Trippelsberg 92, Düsseldorf, 7900397 17:15 Instrumenten-Karussell 4,5-7 J., Musikschule Michael Kühnholz, Am Trippelsberg 92, Düsseldorf, 7900397

15:00 Starke Eltern - Starke Kinder Elternkurs, familienforum edith stein, Grevenbroich-Allrath, 02131 7179800 18:45 Aufbruch, Umbruch, kein Zusammenbruch Pubertätskurs, Kinderschutzbund Düsseldorf, Hulda-Pankok-Gesamtschule, Brinckmannstr. 60, Düsseldorf, 6170570 19:30 Erste Hilfe für Babies und Kleinkinder m. Anmeldung, Pantakea, Nordcaree 10, Düsseldorf, 0173 544 98 50 19:30 Strafen, Grenzen, Konsequenzen, familienforum edith stein, DormagenHackenbroich, 02131 7179800

WERDENDE ELTERN 10:00 Hebammenfrühstück/Sprechstunde, SOS-Mehrgenerationenhaus Hell-Ga, Ricarda-Huch-Straße 3, Düsseldorf, 6007336

WORKSHOPS 16:00 BUND-Gruppe Meise Kaiserswerth, BUND Kreisgruppe Düsseldorf, Klemensplatz, Düsseldorf, 0176 50423262 17:00 BUND-Gruppe Igel Derendorf, BUND Kreisgruppe Düsseldorf, Heinrichstraße, Düsseldorf-Derendorf, 0176 50423262 18:00 BUND-Gruppe Fuchs Altstadt, BUND Kreisgruppe Düsseldorf, HeinrichHeine-Allee, Düsseldorf-Altstadt, 0176 50423262

ALLEINERZIEHENDE 09:00 Persönliches Beratungsgespräch m. Anmeldung, KiND VAMV Düsseldorf e.V., Kalkumer Straße 85, Düsseldorf, 418444-30

DIES & DAS 09:30 Klitzeklein, Kinderschutzbund Düsseldorf, Familiencafé am SANA, Gräulinger Straße 120, Düsseldorf, 28 00 35 91 12:00 Hausaufgabenbetreuung Mo.-Do., Spieloase Bilk, Brunnenstr. 65, Düsseldorf 14:00 Kinder- und Jugendtelefon kostenlose, anonyme Beratung, Mo.-Sa., 14.00-20.00 Uhr, Tel. 116 111, Deutscher Kinderschutzbund

KURSE

10:00 Unterm Kindergarten ab 3 J., Junges Schauspielhaus, Münsterstraße 446, Düsseldorf, 8523710 10:00 Meins m. Takao Baba/E-Motion, tanzhaus NRW, Erkrather Straße 30, Düsseldorf, 17 270 0 17:00 ... und die Sonne sank tiefer und tiefer Märchenwochen, ab 6 J., Landeshauptstadt Düsseldorf, Nordkap.familie, Heinrich-Walbröhl-Weg 10

11:00 Mama und Baby-Yoga, ASG-Bildungsforum e.V., ASG-Familientreff Oberkassel, Wildenbruchstr. 27, Oberkassel, Tel. 1740 - 1614, 1740-0 15:00 Kinderatelier 3-6 J., Malschule „siehMAL“, Morper Str. 2, Düsseldorf, 2102932 15:30 Schauspielkurs (6-9 J.), TASK Schauspielschule für Kinder & Jugendliche Köln, TASK Düsseldorf, Grafenberger Allee 403, Düsseldorf, 0221 2773621 16:00 Kann ich auch! 4-5 J., K21, Ständehausstraße 1, Düsseldorf, 8381204 16:30 Ausdrucksmalen für Kinder (ab 5 J.), Malzauber bei DOT and LINE, Sonnenstr. 38-40, Düsseldorf, 02104 803202 16:30 Schauspielkurs (10-12 J.), TASK Schauspielschule für Kinder & Jugendliche Köln, TASK Düsseldorf, Grafenberger Allee 403, Düsseldorf, 0221 2773621 16:30 Max & Mia erleben Musik 2-4 J., Musikschule Michael Kühnholz, Am Trippelsberg 92, Düsseldorf, 7900397 16:30 Gesangs- und Tanzklasse ab 6 J., Bühnenatelier, Luisenstr. 96, Düsseldorf, 7882791

16:00 BUND-Gruppe Eidechse Benrath, BUND Kreisgruppe Düsseldorf, Schloss Benrath, Benrather Schloßallee 100-106, Düsseldorf, 0176 50423262 17:00 BUND-Gruppe Falke Holthausen, BUND Kreisgruppe Düsseldorf, Henkel Holthausen, 0176 50423262 18:00 BUND-Gruppe Reiher Oberbilk, BUND Kreisgruppe Düsseldorf, S-Bahnhof Oberbilk, 0176 50423262

LITERATUR

ALLEINERZIEHENDE

11:00 Garath liest! Vorleseaktion, Stadtbücherei Garath, Bücherei Garath, FritzErler-Str. 21, Düsseldorf 15:00 Bilderbuchkino ab 4 J., Stadtbüchereien Düsseldorf, Bücherei Derendorf, Blücherstr. 10, Düsseldorf, 8924108

16:00 Persönliches Beratungsgespräch m. Anmeldung, KiND VAMV Düsseldorf e.V., Kalkumer Straße 85, Düsseldorf, 418444-30

KURSE

09:00 SchreiBabyBeratung Bindungsberatung, Kinderschutzbund Düsseldorf, Familiencafé am SANA, Gräulinger Straße 120, Düsseldorf, 28 00 35 91 09:00 Säuglingspflegekurs, Pantakea, Pantakea Unterbilk, Kronprinzenstr. 106, Düsseldorf, 0173 544 98 50 09:15 Starke Eltern - Starke Kinder 10 Termine, Kinderschutzbund Düsseldorf, Posener Straße 60, Düsseldorf, 6170570 11:30 Tragekurs, Pantakea, Pantakea Unterbilk, Kronprinzenstr. 106, Düsseldorf, 0173 544 98 50

ELTERN 09:00 Yoga für Mamas & Babys nach der Rückbildung, Pantakea Unterbilk, Kronprinzenstr. 106, Düsseldorf

WERDENDE ELTERN 19:00 Geburtsvorbereitungskurs, Pantakea Unterbilk, Kronprinzenstr. 106, Düsseldorf

WORKSHOPS

09:00 Mäusetreff Eltern-Kind-Frühstück, SOS-Stadtteiltreff Düsseldorf, MatthiasErzberger-Str. 19, Düsseldorf, 758490-92 10:00 Kleinkindergruppe ab 10 M., Ev. Lukaskirche, Gatherweg 109, DüsseldorfLierenfeld 10:30 Rückbildung mit Baby, Pantakea Unterbilk, Kronprinzenstr. 106, Düsseldorf 12:00 Babymassage, Pantakea Unterbilk, Kronprinzenstr. 106, Düsseldorf 13:15 Rückbildung mit Baby, Pantakea Unterbilk, Kronprinzenstr. 106, Düsseldorf

31 DIENSTAG BÜHNE

DIES & DAS

ELTERN

15:00 Vorkindergarten, DRK-Familientreff Jahnstr, Jahnstr. 47, Düsseldorf, 38 49 199

Libelle | Januar 2017

59


SUCHEN UND FINDEN Die Kleinanzeigen in der Libelle sind vielfältig. Neben den vielen privaten, kostenlosen Kleinanzeigen gibt es auch gewerbliche, kostenpflichtige Kleinanzeigen. Private Kleinanzeigen sind begrenzt in der Anzahl (eine Kleinanzeige pro Ausgabe und Haushalt ist kostenlos, jede weitere kostenpflichtig) und in der Zeichenzahl (200 Zeichen pro Anzeige). Gewerbliche Kleinanzeigen sind alle, die im Sinne des Geldverdienens geschaltet werden. Dies umfasst zum Beispiel Betreuungs- und Unterrichtsangebote, Immobilienangebote, Seminare und Therapien sowie Vereine. Gewerbliche Kleinanzeigen kosten 20 Euro zzgl. Mehrwertsteuer für 250 Zeichen. Bei Anzeigen, die mehr als 250 Zeichen haben, berechnen wir 3,20 Euro netto pro 50 Zeichen.

BETREUUNG

P H Y S I O T H E R A P I E

4Family Akademie

U3-Betreuung gesucht? Tolle Alternative zur überfüllten Kita! wekita Großtagespflegen haben in Derendorf, Unterbilk, Flingern & Pempelfort ab sofort oder später noch Restplätze zu vergeben! Schnell auf www.wekita.de & facebook.de/wekita vorbeischauen oder unter 021191382200 & info@wekita.de informieren. Tolle Räumlichkeiten & Pädagogen, Bio-Essen, Vertretungskräfte & frühes Englisch. Plätze sind finanziell gefördert. Wir freuen uns auf Sie! Qualifizierte Kinderfrau betreut Ihr Kind liebevoll und verantwortungsbewusst auf Minijobbasis. Telefon: 0177-4548797.

Weiterbildung für Kinderfrauen www.agentur4family.de 02159 / 69 77 21

Roots & Wings Kinderbetreuung von 0 – 4 Jahren in D-Eller-Mitte und Gurkenland Tel.: 0211-1654594 info@tagesmutter-hammes-caufal.de www.tagesmutter-hammes-caufal.de

Tagesmütter, Tagesväter und Kinderfrauen Wir informieren, vermitteln und begleiten. Telefon 0211 60 10 11 18

Massagen Krankengymnastik Physikalische Therapie

2x in

Düsseldo

rf

UNTERRICHT

Näh dich glücklich! + Nähkurs mit Baby + Kinder Nähkurse ab 6 Jahre + Schnittmusterkurs + Kindergeburtstag Nähkurs. Viele Angebote mit der Düsseldorfer Familienkarte! www.creamberry.de Hermannstr 40, 40233 Düsseldorf

• Schauspiel und Musical 4 – 14 Jahre • Theatergeburtstag ab 4 Jahre • Gesangs- und Tanzworkshop 6 – 14 Jahre

tagespflege-fuer-kinder@diakonie-duesseldorf.de

www.buehnenatelier.de Tel.: 0211/788 27 91 ... wir bieten auch eine Qualifizierung zur Spielgruppenleitung an.

Frühkindliche Bildung für Kinder von 4 Monaten bis 3 Jahren

Info: 0211-60028216, www.efa-duesseldorf.de

Unsere Storchennester in Düsseldorf: Gerresheim, Oberbilk, Hofgarten, Fürstenplatz, Derendorf/Golzheim 02173 – 68 31 65 • info@methix.de • www.methix.de

Bitte nicht lesen! Und wenn Sie es doch tun, dann können

KiND VAMV Düsseldorf e.V. Gemeinsam für Kinder

wir Ihnen einen echten Geheimtipp verraten: Jugendherbergen für Familien im Rheinland – fürs Wochenende oder einen besonderen Urlaub zwischendurch.

Tagesmütter, Tagesväter Kinderfrauen (m/w) gesucht! Kinderbetreuung – genau ihr Ding?

Wir informieren, beraten, vermitteln und bilden aus. Telefon: 0211-418 444-0

Tagesväter, Tagesmütter, Kinderfrauen aufgepasst!

www.kind-vamv-duesseldorf.de

0211 87574-100

www.familienservice.de

pmeassistance

pmelernwelten

URLAUB

Aber pssst, nicht weitersagen und Katalog anfordern!

STELLEN

Wir suchen liebevolle und erfahrene Kinderfrau mit besten Referenzen für 4 jährige Zwillingsmädchen. Betreuungszeit: Mittwoch und Donnerstag 14.30 – 18.30 Uhr in Oberkassel. Tel.: 01739249913

pmeakademie 20150414_KiNDVAMV_Kindertagespflege_Anzeige-Libelle.indd 14.04.2015 21:37:371

Lange Arbeitszeiten? Nach der Arbeit noch zum Sport? wekita vermittelt Ihnen in Düsseldorf professionelle Babysitter/innen. Sie können die privaten Betreuungsstunden flexibel gestalten und buchen. Mehr dazu? Am Telefon unter 0211-91382200 oder wiki@wekita.de

Gemeinsam in die Ferien Gruppenreisen ab 10 Personen in die Jugendherbergen im Rheinland. Tel.: 0211-30 26 30 26

www.jh-gruppenreisen.de Libelle

Kindertagespflege

Alle Termine, zum Beispiel Trödelmärkte, schicken Sie bitte bis zum 10. des Vormonats an termine@libelle-magazin.de. Die Aufnahme in den Veranstaltungskalender ist kostenlos.

60

Libelle | Januar 2017

Beratung • Vermittlung • Begleitung für Eltern und Tageseltern

Du fehlst uns!

Kursleitende für Eltern-Kind-Kurse gesucht! Info: 0211-60028216, www.efa-duesseldorf.de

0211- 4696 107

www.skfm-duesseldorf.de

GESUNDHEIT

Die erste babyfreundliche Apotheke in Düsseldorf Wir suchen liebevolle Unterstützung für unsere Zwillinge in Teilzeit plus ggf. am Wochenende. Wir freuen uns auf Bewerbungen. Bitte melden unter 01727277832 Wir suchen für unsere Tochter (2,5) in Pempelfort eine Babysitterin (ab 20 J.) oder eine fitte Leihoma! Betreuung 1x wöchentlich, gerne auch am Wochenende! Bei Interesse: mack.dsm@libero.it

Wir führen: Medela, Avent, Stadelmann-Produkte, Pinocchio-Schlafsäcke, Babywaagen und vieles mehr Apotheke in Wersten Kölner Landstraße 205 40591 Düsseldorf www.apotheke-in-wersten.de Tel.: 0211-7580840 Mo-Fr 8.00-20.00 Sa 8.00-18.00

GEBURTSTAG

Zauberkünstler... „ARNO“ macht auch Ihr nächstes Kinderfest zu einem unvergesslichen Erlebnis. Die Kinder werden mit in die Show einbezogen! Für anfragen Telefon: 02132.71109, 0176.34932144 Clownspärchen, Nelli und Peppino, laden Euch in die Welt der roten Nasen ein. Mit Zirkusspielen, Phantasiereisen, Zaubereien und Ballonfiguren wird Euer Geburtstag zu einem besonderen Erlebnis. Wir freuen uns auf Euch und kommen auch einzeln zu Euch. Tel: Peppino 0211/16984141, Nelli 02132/138834

Kitz 42

fü r G Sc un ut hw se sc r wu ang e B he nd ers aby in er ch tü a od te fts er -

Kleinanzeigen können auf unserer Internetseite www.libelle-magazin.de aufgegeben werden. Der Anzeigenschluss ist immer der 10. des Vormonats. Vergessen Sie bitte nicht, Ihre Kontaktdaten nicht nur für uns, sondern auch im Anzeigentext anzugeben.

Kängur

0211 3026 3026 · jh-familien.de

Banger


SPIELZEUG

Playmobil Bagger 30 cm groß 15,- / Cars Abschleppwagen 13cm 7,-, 2 Ritter auf Pferd ( Schleich) zs. 8,-/ Traktor 15cm 5,-/ viele Ki.bücher Tel. 0172.2010303 Playmobil: Gr. Feuerwehrauto 15,-, Polizei 10,-, Walskelett leuchtet im Dkl. 8,-, Tragbare Burg & Schutzschild 6,- / Ki.Bollerwagen wie neu 15,-/ Vorschulbücher/Spiele z.T. neu ab 2,- Tel 0172.2010303 Lego - diverse Sets zu verk. z.B. 2230, 7620, 8077, 8037, 8060, 7744, 7898, 7739 u.v.a. Preise ab Eur 5 VB. Info 0172/2933739 Puky 20 Crusader Alu kiwi 3 Gänge Nabenschaltung (Jungenfahrrad) gut erhalten für Eur 175 (NP Eur 330) abzugeben. Fahrrad steht in Oberkassel (0163-5541100)

BEKLEIDUNG

Achtung! Ich suche für meinen Second Hand Laden auf der Münsterstr. 129 moderne Damenund Herrenbekleidung, z.B. Zara, Mango, HM, T.Hilfiger usw. Handtaschen, Schuhe. Barankauf und Kommission. Ich freue mich auf ihren Anruf Tel. 0173.5168306

Bopita Babybett Belle in pink zu verkaufen. Das Babybett hat eine Liegefläche von 60x120cm und ist in gutem Zustand. Lattenrost ist 2-fach höhenverstellbar. 140 Euro VB ( NP 290 Euro), Kontakt: 0178/8126526

FÜRS BABY

Suche gut erhaltene, hochwertige Markenkleidung u.-ausstattung (Petit Bateau, bellybutton, Mini A Ture, Koeka o.ä.) für Jungen (Febr.baby) in Gr. 62 bis ca. 80, Tel. 0151 151 76 218 Winter Jacke gefüttert dkll.braun neuwertig Gr. 86/92 10,- Eur, Bodies je 2,-, 4 Babydecken je 8,-, Quinny Fußsack gefüttert, gepflegt, olivgrün VB, 2 Schlafsäcke 110 cm je 8,- Tel: 0172.2010303 Geuther Laufstall, 102x102 cm, natur, höhenverstellbar + zusätzl. Schaumstoffunterlage mit Bezug, Originalkauf 11/2012, kaum Gebrauchsspuren, VB 60,00 Euro, Tel. 015123659844

MÖBEL

Kinderbett weiss, m. Sprossen herausnehmbar, u. Matratze Gr. 140 x 70cm 45 Euro, Bettwäsche v. Bierbaum, neu u. OVP, Motiv Bauernhof (135x200) 10 Euro 01732137135 Etagenbett aus Massivholz 80 x 200, guter Zustand 150Euro. Jugendbett (IKEA) als Doppelbett ausziehbar 2 mal 80 x 200 Metall weiss 110Euro. Kallax Regal schwarzbraun 15Euro. Zwei Malm Kommoden 10Euro. Tel. 01749479038 Zu verkaufen Paidi-Holz-Schreibtisch mit AluGestell.Tischplatte 120x70cm, min. Höhe 53cm, max. 78cm, 9 Stufen, mit Schublade und Tischkantenschutz. Preis 170 Euro, VB Tel.02103-31227

1

19.12.16

17

01 | 20

10:31

AZIN.DE

AG LIBELLE-M

LTUR ...

... KU STADT

FAMILIE

WUT

VERMISCHTES

Zweifel oder Beweisnot? Fehlen Informationen? Diskrete, seriöse Hilfe von ehem. Polizeibeamten. Unverbindliche kostenfreie Beratung. Legaler Service. wd@kriminaldetektei.de, Tel. 0211 41667005, www.kriminaldetektei.de Pelzjacke für Damen, neu, Gr. 38, uni tiefschwarzer, seidenglänzender Pelz vom Kaninchen, NR-Haushalt, VB 35 Euro. T. 02173/969649 Langenfeld (nähe S-Bahn, Autobahn und B8) Marienkäferkostüm Gr. 104 5Euro, Bambikostüm Gr. 98 11Euro Pferdekostüm Gr.122/128 10Euro, diverse Legosteine mit Platte u.a. Spielsachen für Kleinkinder, unbenutztes BobbycarTöpfchen 6Euro, Tel.:0211 / 6002043 Wir gründen eine Schule für alle (Eltern, Schüler, Mitarbeiter), die auf der Suche nach einer Alternative sind. Unsere neue Schule stellt sich vor: www.demokratische.schule, info@demokratische.schule 100 moderne Jugendbücher ab 10 Jahre, Schulbücher, Lernhilfen je 1 Euro, Brett/Gesellschaftsspiele je 5 Euro, 0211-701907

find ich gut !

Boots v. Kavat, braun kaum getragen, Gr. 34, 45 Euro, Hausschuhe Lillifee pink, Gr.35 fast neu, VB 0173 2137135 Biete tolle warme gut erhaltene Winterjacken: von Esprit,Gr.68,blau, 5Euro; von Kanz,Gr.74,blau, 5Euro. Ebenso schöne Winteroveralls: von Kanz,Gr.74,hellblau, 6Euro; Noname,Gr.74,blau, 3Euro. D’dorf 0177-6702627 Mädels Ski Stuff Gr 38: 3 Ski Hosen: Head schwarz, killer Loop Set+ Fleece,+/-, Mützen/ Schal Set, Thermo Pullis günstig. Moon Boot Technica neu! Gr. 34-38/( +39/40) 1/2 Preis Tel 0172.2010303 Jungenkleidung 122/128, 134 je 1 Paket. 25,o.einzeln. Markenschuhe Jungs gepflegt. Geox, Adidas, Sneaker, Stiefel, Gr 36-39, Orig Moon Boots dkl.blau neu!1/2 Preis, Radhelm Uvex55cm Tel: 0172.2010303

IM ABO f

17_RZ.pd

Titel_01

Über ein

wichtiges

Gefühl

ISS GUPflTegEe deRr kleBinen ZändhneschGeenbiss. su Die für ein ge ist wichtig ASSER W S IN AB Schwimmenlernen gezuhtköesnnauench. Beim retten h selbst darum, sic

Nicht jeder hat so eine nette Freundin, die an all ihre Mit-Mütter denkt und ihnen ein Exemplar in den Briefkasten steckt. Tja, und selber hat man immer das Pech, dass die neue Ausgabe schon wieder vergriffen ist. Aber alles kein Problem! Wir schicken die Libelle auch zu euch nach Hause. Ihr gebt uns 24,- Euro für das Porto und wir schicken die 12 Ausgaben im Jahr pünktlich bei Erscheinen raus.

! Telefon 0211 2391760 www.bioraum-duesseldorf.de

Super Garten in absoluter Rheinnähe (linksrheinisch) an Gartenliebhaber abzugeben. Ideal für Kinder, Lagerfeuer und endloses Grillen, kein Verein. 01575/ 60 16 787 Gebr. Puky Fahrrad Alu-Flieder 18 Zl Euro 100,00, Playmobil 123 Mein großer Bauernhof 6750 u. Mein großer Tierpark 6754 je Euro 40,00, Selecta Holzspielbogen Pontino Euro 30,00, zu verkaufen Tel.: 0157-56015955

Die Libelle ist gut! Für 24,- Euro Portokosten erhalte ich 12 Ausgaben per Post.

Name, Vorname

Straße / Hausnummer

PLZ / Ort

Telefonnummer

E-Mail

Das Ganze geht nur mit Bankeinzug! Daher bitte die Bankverbindung angeben. Das ausgefüllte Formular an die Libelle auf der Hildebrandtstraße 9 in 40215 Düsseldorf schicken. Der Betrag von 24,- Euro wird einmalig eingezogen. Das Abo verlängert sich nicht automatisch! IBAN

Und jetzt nur noch eine Unterschrift, damit alles rechtens ist! Unterschrift

Libelle | Januar 2017

61


TILL LASSMANN

GENERATION MAXI-COSI

Folge 23:

Es ist schon erstaunlich, wie lange sich alte Rollenbin ich vollumfänglich geschäftsfähig, deshalb ist aufteilungen und Klischees im Alltag halten. Als diese Kurzhaarfrisur völkerrechtlich bindend! Vater kann man sich darüber selten beklagen, wird Meines Wissens sofort, also unverzüglich.“ Erst die man genau deshalb doch meistens für Selbstverabsolute Versicherung, dass dies ein gemeinsamer ständliches völlig überflüssigerweise gelobt. Nur, Wunsch sei, ließ sie schließlich zur Tat schreiten. weil die Vätergenerationen vor uns häusliche ArSpäter las ich einen Bericht einer Mutter über ein beitsteilung so definiert haben, dass ER nicht stört, Bewerbungsgespräch. Auf die Frage, wie denn die Text: Jens Neutag wen SIE aufräumt und das durch Ex-Kanzler SchröKinderbetreuung geregelt sei, verwies sie auf eine der definierte „Familiengedöns“ einfach Frauensagute Aufteilung mit ihrem Mann. Zwar erntete sie Der Düsseldorfer che war. Nur deshalb wechseln gehkranke Omas freundliche Zustimmung, ein Argument war es jemit ihren Rollatoren ehrerbietig die Straßenseite, doch nicht, wahrscheinlich, weil die anwesende Kabarettist Jens Neutag wenn man als Vater vor acht Uhr allein mit dem Herrenrunde in der Personalabteilung diese Löberichtet für die Libelle aus Kinderwagen die Morgenrunde macht. Auch beim sung selbst für völlig undenkbar hält. Erst die Notseinem Leben als Vater. Babyschwimmen wird man ab und an persönlich lüge: „Dann springt meine Mutter ein“, ließ die angesprochen, wie toll es doch sei, dass man das Frager verstummen, das klang zuverlässig und semacht. Wäre dies alles selbstverständlich, wäre riös, dass die Oma in Wahrheit mehr als 200 Kilodieses Lob genauso albern, als würde man nach der meter weg wohnt, fürs Weltbild ein unwichtiges Entbindung zu einer Frau sagen: „Das ist aber toll, Detail. Alles in allem ist das im „Normalfall“ eher dass Sie die Geburt Ihrem Mann abgenommen haniedlich, vor allem für einen Vater, ordentlich verben.“ Hin und wieder merkt man jedoch auch die heiratet, der rechtskräftig auf eine Frau verweisen Grenzen des Rollenverständnisses. Ganz einfach kann, ist das meist erheiternd. Man mag sich nicht darin, dass man als Ansprechpartner nicht wirklich vorstellen, welche Dimension Borniertheit dazuernst genommen wird, man ist ja „nur“ der Vater. Mir persönlich kommt, wenn man als Alleinerziehende(r) oder gar gleichgeging es so beim Friseur. Nachdem der Erstgeborene und derzeitige schlechtliches Paar einen Kindesalltag bestreitet … Und das wäre Alleinerbe den Stuhl erklommen hatte, ich in etwa meine Vorstel- doch schon ein schöner Vorsatz für 2017: offen bleiben gegenüber lung zur Frisur darstellte, fragte mich die Friseurin: „Will die Mutter Lebensentwürfen, die wir vielleicht nicht kennen, uns unsere Vieldas denn auch so?“ Das letzte Mal habe ich mich in der Schulzeit so falt im Sog des Rechtspopulismus nicht streitig machen lassen. Das gefühlt, als ich eine schriftliche Entschuldigung meiner Eltern ver- angebliche Traumbild der „klassischen Kernfamilie“ ist nicht in gessen hatte. Vor allem, wie soll man darauf antworten? „Als Vater Gefahr, nur weil der Nachbar was anderes lebt. Amen.

Love me gender

Impressum Libelle Verlags GmbH Hildebrandtstraße 9 40215 Düsseldorf Telefon: 0211.545 71-800 Telefax: 0211.545 71-811 info@libelle-magazin.de libelle-magazin.de Geschäftsführung Frank Walber Sarah Schmitz

Redaktion Tanja Römmer-Collmann (trc), Frank Walber (v. i. S. d. P.), Sophie Blady (sb), Nadine Lente (nl), Tina Adomako (ado), Jan Wucherpfennig (jw), Alina Niemeyer (an), Pia Arras-Pretzler, Jule Leger, Lea Dortschy, Petra Baten, Tina Lorscheidt, Andrea Vogelgesang, Eva Karla, Ewa Krohn, Jens Neutag Grafik & Layout Bettina Schipping

62

Libelle | Januar 2017

Titel weseetheworld – Fotolia.com

Es gilt die Anzeigenpreisliste Nr. 13 vom Januar 2017.

Druck alpha print medien AG, Darmstadt

Verteilung Die Libelle wird monatlich verteilt, für die Aufnahme in den Verteiler bitte im Verlag melden.

Kleinanzeigen libelle-magazin.de Für gewerbliche Kleinanzeigen bitte im Verlag melden!

Druckauflage 30 000

Kundenbetreuung anzeigen@libelle-magazin.de Sabine Kügler, Bea Vent-Schulze

Veranstaltungen termine@libelle-magazin.de Veranstaltungstermine bitte bis zum 10. des Vormonats schriftlich per E-Mail einreichen.

Libelle ist angeschlossen an die Familienbande, den Medienverbund regionaler Familienmagazine. Infos unter familienban.de.


Euch!

GESUCHT: 20 20 Familien, Familien, GESUCHT: offenherzig und und tolerant. tolerant. offenherzig Kinderin in Notlagen Notlagen brauchen brauchen Kinder Sie,um um vorübergehend vorübergehend bei bei Sie, Ihnenzu zu leben. leben. JETZT! JETZT! Ihnen

Kontakt: Jugendamt der der Kontakt:Jugendamt Landeshauptstadt LandeshauptstadtDüsseldorf Düsseldorf Telefon: Telefon:0211. 0211.89-96467 89-96467 www.duesseldorf.de/jugendamt www.duesseldorf.de/jugendamt

©©manun manun/ /photocase.de photocase.de

suchen suchen © Khorzhevska / fotolia.de © Khorzhevska / fotolia.de

© duncan p walker / istockphoto.com

© duncan p walker / istockphoto.com

Wir Wir


LIBELLE-MAGAZIN.DE

STADT ... KULTUR ... FAMILIE

Libelle Januar 2017  

Januar-Ausgabe der Libelle, Stadtmagazin für Familien in Düsseldorf und Umgebung

Libelle Januar 2017  

Januar-Ausgabe der Libelle, Stadtmagazin für Familien in Düsseldorf und Umgebung

Advertisement