Page 1

LIBELLE-MAGAZIN.DE

STADT ... KULTUR ... FAMILIE

LASS UNS REDEN Familien-Kommunikation

WEITERBILDUNG Viele Eltern nutzen die Kinderpause, um sich beruflich weiterzubilden.

BABYSHOWER

Von den Amis abgeguckt ist der Trend, eine Babyshower-Party zu feiern.

08 | 2014


Stadtwerke Düsseldorf

Sportler des Jahres Stadtwerke Düsseldorf

Triathlon 2014

30. August Strandbad Lörick www.swd-familientriathlon.de

2014 7. September Königsallee (Start: Ecke Steinstraße) www.swd-koelauf.de

Werden Sie Stadtwerke Düsseldorf Sportler des Jahres! Bei gleich zwei Sportereignissen können Sie zeigen, wieviel Energie in Ihnen steckt. Teilnehmen können Kinder, Jugendliche und Familien. In der Gesamtwertung am 7. September werden dann die Sieger ermittelt. Informieren Sie sich über das Internet und melden sich online für das Sport-Duo an.


August 2014

W

ährend sich mein Körper am Strand liegend in der Sonne bräunt, gestählt durch die übers Jahr getane harte Arbeit, starre ich, soweit das durch die dunkel getönten Gläser meiner Sonnenbrille machbar ist, Löcher in die Luft. Sommerlöcher sind es, die mein sonst so viel beschäftigtes Hirn da in dem spanischen Himmel erblickt. Löcher, durch die plötzlich junge Fußballer plumpsen, die sich tanzend über ihren Erfolg freuen, den sie eben erst in einem weit entfernten Land erzielen konnten. Hintendrein fallen dann noch die verhärmten Spaßbremsen, die darüber erbost sind, dass sich deutsche Fußballer mit Migrationshintergrund scherzhaft mit der Gangart zwei verschiedener Nationen auseinandersetzen. Hallo, denke ich in das Loch rein, und erblicke Carlos, den anderen gut

Kinder- und Jugendmöbel mit System

Fußball ist wie Schach – nur ohne Würfel. aussehenden Mann am Strand. Carlos geht heute etwas gebeugt. Kein Wunder, gehört er doch der Nation an, die sich angesichts der fröhlichen deutschen Fußballerjungs geschlagen geben musste. Langsam erhebe ich mich von meiner Strandmatte und gehe hoch erhobenen Hauptes zu Carlos, lege ihm den Arm um die Schultern und frage ihn, ob er schon drüber hinweg ist über die Niederlage und ob er seine Traurigkeit langsam überwunden hat. Carlos lacht und boxt mir auf den Arm. Wir reden darüber, dass es ein schönes Spiel war und dass es spannend war. Es wird ein wenig gefachsimpelt über den ein oder anderen Spieler, über die Leistung der Schiedsrichter und wie die WM ansonsten so verlaufen ist für beide Mannschaften. Nach einigem Hin und Her sitzen wir nebeneinander, blicken hinaus aufs Meer und freuen uns an dem Wellenspiel. Irgendwann steht Carlos auf und meint: Ist doch super verteilt so, wir sind Papst und ihr habt den Pokal.

40591 Düsseldorf, Harffstr.34 Tel.7884733

hochbetten-hoch-hinaus.de

Sonnige Grüße aus der Redaktion Frank Walber

Titelfoto: franckreporter - iStock.com

Libelle | August 2014

3


Inhalt

08

Allerlei Tanz Im Rahmen der internationalen Tanzmesse werden im FFT drei tolle Kinderstücke auf die Bühne gebracht.

15

16

30

34

40

46

Fit & flott Baby on Board! In den Fitnesskursen für Mamis von Sandra Marchetti sind die Babys immer dabei.

18

Weiter bilden Viele Eltern nutzen schon in der Kinderpause die vielen Möglichkeiten der Weiterbildung.

38

Von A bis Z Zum Schulanfang gibt’s eine Auswahl von besonders spaßigen, kunst- und fantasievollen ABC-Büchern.

Babyshower Von den Amerikanern schwappt der Trend der Babyshower-Partys zu uns rüber. Unsere Redakteurin war dabei.

Flotter Flieger Dusty ist zurück und besteht in Planes 2 auch sein zweites Abenteuer mit Bravour und tollen Flugtricks.

Kreativ aktiv Topmanager Frank Dopheide ist Werbeprofi, Großfamilienmensch und überzeugter Wahl-Düsseldorfer.

Auf Empfang Ab etwa neun Jahren empfehlen Experten das erste Handy, am besten ein Kinderoder Jugendmodell.

Tipps und Termine Immer noch Ferien! Viele Tipps, Termine und Veranstaltungen für die schönste Zeit im Jahr.

Impressum XITIX • Agentur und Verlag Frank Walber Hildebrandtstraße 9 40215 Düsseldorf Telefon: 0211.37 02 43 Telefax: 0211.37 02 42 info@libelle-magazin.de libelle-magazin.de Redaktion Tanja Römmer-Collmann (trc), Frank Walber (v. i. S. d. P.), Tina Lorscheidt, Katinka Buddenkotte,

4

Libelle | August 2014

Tina Adomako (ado), Denis Fischer (df), Jan Wucherpfennig (jw), Jule Leger (jl), Ruben Schumacher (rs), Pia Arras-Pretzler, Eva Rüther, Johanna Michels Grafik & Layout XITIX, Bettina Schipping Titel franckreporter - iStock.com

Organisation und Buchhaltung Sarah Schmitz

Infos unter familienban.de, Telefon: 0431.220 73-0.

Kundenbetreuung anzeigen@libelle-magazin.de Sabine Kügler, Jan Wucherpfennig, Christine Preuß Es gilt die Anzeigenpreisliste Nr. 10 vom Januar 2014.

Kleinanzeigen libelle-magazin.de Für gewerbliche Kleinanzeigen bitte im Verlag melden!

Libelle ist Mitglied der Familienbande, des Medienverbunds regionaler Familienmagazine.

Verteilung Die Libelle wird monatlich verteilt, für die Aufnahme in den Verteiler bitte im Verlag melden.

Veranstaltungen termine@libelle-magazin.de Veranstaltungstermine bitte bis zum 10. des Vormonats schriftlich einreichen. Per Post, Fax oder E-Mail. Druck Weiss-Druck, Monschau Druckauflage 30 000


sebastian Hoppe

Ganz allein Fortuna gucken? Was den jungen Fans auf ihrem Weg ins Stadion so alles begegnet, davon handelt das Musical.

95 olé! Fortuna-Musical Anpfiff für eine ganz besondere Premiere! Ende August geht es ganz schön rund auf der großen Bühne des Düsseldorfer Schauspielhauses – dort wird dann nämlich gesungen, getanzt und gekickt. 70 junge Sänger und Sängerinnen des Düsseldorfer Mädchenchors und des Düsseldorfer Jungenchors bringen gemeinsam mit rund 30 Kickern der Fortuna und einer Fußballklasse ein Fortuna-Musical auf die Bühne. „95 olé – Heimspiel“ heißt das Gemeinschaftsprojekt, für das die Kinder seit Mai unter der Führung von Regisseurin Ines Habich proben. „Am Anfang haben wir ziemlich viel von uns und unserem Leben erzählt und das hat Ines Habich dann für die Musikstücke verwendet“, erzählt die 15-jährige Charlotte, die eine Hauptrolle spielt. Und so kam es auch, dass ein Liedtitel „Wir haben die Schnauze voll“ heißt, denn als Zehnjähriger hat man es ganz und gar nicht leicht: Blöd, wenn man noch nicht allein ins Stadion darf. Überhaupt ist das Leben als Kind in einer großen Stadt nicht so einfach. „Es ging mir vor allem darum, die Düsseldorfer Lebenswelt von Kindern und Jugendlichen auf die Bühne zu bringen und gleichzeitig herauszuarbeiten, was Fußball kann“, erklärt Regisseurin Ines Habich ihr Stück. Zum ersten Mal habe sie Lieder schreiben müssen und das habe ihr richtig Spaß gemacht, erzählt sie mit leuchtenden Augen. Und so ist ein Musical entstanden, das davon erzählt, dass man in dieser Stadt zwar in einer großen Mannschaft spielt, aber auch manchmal Einzelkämpfer sein muss. Und dass es die große Liebe zum Fußball ist, die alle eint, (jl) egal, ob man aus Flingern oder Oberkassel kommt!

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

>>> Fortuna-Musical So., 31.08., 15 und 18 Uhr, Fr., 05.09., 18 Uhr, Sa., 06.09. und So., 08.09., jeweils um 15 und 18 Uhr, Großes Haus, Düsseldorfer Schauspielhaus, Gustaf-Gründgens-Platz 1, Düsseldorf-Stadtmitte, Tel. 0211.85 230, duesseldorfer-schauspielhaus.de

Libelle | August 2014

5


maus DER KINDERGARTEN VOR DEM KINDERGARTEN AB 15 MONATEN

MAUS JÜLICHER STRASSE 13 UND MÜNSTERSTRASSE 28 40477 DÜSSELDORF T 0211 17187770 F 0211 17187771 INFO@MAUS-KG.DE WWW.MAUS-KG.DE

Tag der offenen Tür Mitmachen, ausprobieren, Neues entdecken: Bevor das neue Kurssemester am 1. September startet, lädt das tanzhaus nrw alle Interessierten zu einem Streifzug durch sein vielfältiges Kurs- und Workshop-Programm ein. Beim „Tag der offenen Tür“ für Kids und Teens bieten rund 50 Dozenten in über 40 Schnupperkursen einen kostenlosen und unverbindlichen Einblick in die unterschiedlichen Tanzstile – von orientalischem Tanz über Hip-Hop und Samba bis hin zu zeitgenössischem Tanz und Street Jazz. (jl)

See-Theater Zeltfestival Ruhr Im Spätsommer wird am Kemnader Stausee zwischen Bochum und Witten eine Zeltstadt aus dem Boden gestampft und dann geht sie, ab die Post! Auf dem 25 000 Quadratmeter großen Gelände finden in drei Großzelten etwa 40 Konzerte, Lesungen und Comedy-Veranstaltungen statt. Auch ein ausführliches Kindertheaterprogramm hat hier Tradition: Von Pippi Langstrumpf über Grüffelo, das Sams oder Räuber Hotzenplotz steht hier jede Menge Prominenz auf der Bühne. An jedem Samstag und Sonntag zwischen 12 und 18 Uhr finden im großen Kinder-Außenbereich viele Spiel- und Bastelangebote statt. (jl)

>>>

veranstalter

Abhotten!

Da rennen sie wie die Wilden um die Wette, die sportlichen Lütten, denn die Stadtwerke Düsseldorf suchen den Sportler des Jahres.

Die Düsseldorfer Sportkrone Stadtwerke Düsseldorf Sportler des Jahres Bereits zum dritten Mal wird er gesucht, der „Stadtwerke Düsseldorf Sportler des Jahres“ – ein Titel, der ausschließlich Kindern, Jugendlichen und Familien vorbehalten ist. Wer mitmachen möchte, der muss sich in gleich zwei Ausdauerwettbewerben messen: dem Stadtwerke Düsseldorf Triathlon und dem Stadtwerke Düsseldorf Kö-Lauf! Kleine Sportler der Jahrgänge 1997 bis 2006, aber auch ganze Familien sind herzlich dazu eingeladen, teilzunehmen und um die Wette zu eifern. Dass das nichts für Sportmuffel ist, wird schnell klar: Das Regelwerk sieht vor, dass die Kinder beim Triathlon am 30. August im Strandbad Lörick 50 m schwimmen, 2,5 km Rad fahren und 500 m laufen müssen. Nach einer Woche Regenerationszeit geht es dann am 7. September über 1,1 km rund um die Kö. Die Strecken für die Jugendlichen sind natürlich etwas länger und somit anspruchsvoller. Möchte der ganze Clan mitmachen, so empfiehlt sich die Familienstaffel, bei der mindestens ein Kind im Jahrgang zwischen 2001 und 2008, ein Erwachsener und eine dritte Person als Familie an den Start gehen. Gekürt werden die Sieger dann im Anschluss an den Kö-Lauf. Anmelden können sich interessierte Ausdauer-Sportler ausschließlich über die Seite des Stadtwerke Düsseldorf Triathlons, auf der auch alle Informatio(jw) nen noch einmal detailliert bereitgestellt sind.

Tag der offenen Tür Sa., 30.08., 14 – 18 Uhr, tanzhaus nrw, Erkrather Straße 30, Düsseldorf-Flingern, Tel. 0211.17 27 00, tanzhaus-nrw.de

Zeltfestival Ruhr Fr., 22.08. – So., 07.09., Kemnader Stausee, Querenburger Straße 35, 58455 Witten, Tel. 0180.50 04 222, zeltfestivalruhr.de

6

Libelle | August 2014

>>> Stadtwerke Düsseldorf Sportler des Jahres Stadtwerke Düsseldorf Triathlon, Sa., 30.08., swd-familientriathlon.de, Stadtwerke Düsseldorf Kö-Lauf, So., 07.09., swd-koelauf.de


Schick, fair, bio veranstalter

hessnatur Groß, hell und luftig empfängt der kürzlich am Carlsplatz eröffnete Konzeptladen von hessnatur seine Besucher. Auf großzügigen 400 Quadratmetern Verkaufsfläche gibt es natürliche Mode für alle Familienmitglieder: Damenoberbekleidung, Herrenmode, Babyausstattung und Heimtextilien sind in eigene, aber offene Bereiche eingeteilt, und gerade die Babyecke mit Kleidung bis Größe 98/104 ist für junge Mamas eine wahre Fundgrube. Unweigerlich erwischt man sich dabei, wie man hier über die niedlichen Bodys, Strampler und Mützchen streicht – so verführerisch weich sind die besonderen Stoffe aus Seide, Schurwolle und Biobaumwolle. Sowohl die alten Klassiker des 1976 gegründeten Unternehmens mit den roten oder blauen Streifen als auch ganz neue Muster mit bunten Sternchen stehen zur Wahl. Als selbsternannter Vorreiter in Sachen ökologische und soziale Standards in der Textilproduktion setzt hessnatur auf Transparenz: Auf einer Weltkarte und auf vier Monitoren können Kunden die Herkunft ihrer Kleidung verfolgen, sich über die Anbauprojekte, das soziale Engagement und die textile Kette informieren. (jl)

Antwort tut gut Raum für Elternfragen Wer Kinder hat, der hat Fragen. Ganz gleich in welchem Alter sich die Kleinen oder schon Großen befinden – gewisse Unsicherheiten zu dem ein oder anderen Thema sind vorprogrammiert. Wann soll ich meinem Kind ein Handy kaufen? Sitzt es zu oft vor dem PC? Wie schütze ich mein Kind vor Mobbing? Einen „Raum für Elternfragen“ möchte die Landeshauptstadt Düsseldorf bieten und hat deshalb eine gleichnamige Veranstaltungsreihe entwickelt. Jeden ersten Donnerstag im Monat (außer an Feiertagen und in den Ferien) finden die Thementage im zeTT am Hauptbahnhof statt, anmelden müssen sich die Teilnehmer nicht. Es gibt einen Referenten, der als Einstieg einen kleinen Vortrag zum jeweiligen Thema hält. Danach sind Eltern dran, sie können dem Referenten Fragen stellen und haben natürlich auch die Möglichkeit, untereinander Kontakte zu knüpfen, so sieht es das Konzept vom Jugendamt vor. Nach den Sommerferien geht es wieder los, Themen werden unter anderem folgende sein: „Mein Kind will nicht zur Schule“, „Stress in Schule und Ausbildung“ oder „Trauern mit Kindern und Jugendlichen“. (jl)

>>> hessnatur Carlsplatz 21, Düsseldorf-Carlstadt, Tel. 0211.56 68 24 81, hessnatur.com Raum für Elternfragen nächster Termin am Do., 04.09., 13.30 – 15 Uhr oder 19 – 20.30 Uhr, zeTT, Willi-Becker-Allee 10, Bertha-von-Suttner-Platz, Düsseldorf-Stadtmitte, duesseldorf.de

Libelle | August 2014

7


Hans Gerritsen

Von Eiern und Freundschaft und vielem mehr erzählen die drei Kinderstücke, die im Rahmen der Tanzmesse aufgeführt werden.

Große Performance, kleines Publikum Tanzmesse Messe? Das klingt immer gleich nach Fachpublikum

Das ganze Jahr!

Ob Sommer oder Winter – Ratinger Bäder bieten mehr – mehr Spiel, Spaß und Erholung.

und Fachgesimpel. Die internationale tanzmesse aber möchte sehr viel mehr sein. Und deshalb öffnet sie sich einem ganz breiten Publikum und ist nicht bloß Marktplatz, sondern auch ein echtes Tanzfestival. Zuschauen, staunen, bewundern – das kann und soll hier jeder. Auch die Allerkleinsten. Drei Kinderstücke werden im Rahmen der Veranstaltung auf die Bühne gebracht, allesamt im FFT Juta auf der Kasernenstraße und immer um 16 Uhr. Die niederländische Truppe „De Stilte“ führt mit „Flying Cow“ ein Stück für Kinder ab vier Jahren auf, das sich dem Thema „Spielen“ widmet. Denn Spielen kann eine ungeheuer ernste Angelegenheit sein. Doch wenn man zu dritt ist, wer spielt dann mit wem? Inmitten magischer Eier, einer schlurfenden Alten und der fliegenden Kuh entsteht ein Spiel um Freundschaft, Einsamkeit und Solidarität. „Alles im Eimer?“, fragt sich die „tanzfuchs PRODUKTION“ mit ihrem Tanztheater für Kinder ab zwei Jahren. Choreografin Barbara Fuchs schickt zwei Tänzerinnen auf die Bühne, die mittels zweier schlichter Eimer die vitale Gefühlswelt der kleinen Zuschauer mobilisieren und spiegeln. Der Beitrag der belgischen Tänzer „KOPERGIETERY“ ist für ältere Kinder ab acht und erzählt vom Beginn einer wunderbaren Freundschaft. Der eine, Augustijn , rothaariger Krauskopf, schüchternes Lächeln, ist sieben Jahre alt. Der andere, Stef, bärtiger Hipster und schräger Vogel, 35! Spätestens, wenn der Kleine sich auf dem Schoß des Großen vertrauensvoll (jl) zusammenrollt, wird klar: Alles ist möglich.

>>> Mehr unter: www.ratinger-baeder.de Ein Betriebszweig der Stadtwerke Ratingen GmbH

8

Libelle | August 2014

Tanzmesse Mi., 27.08. – Sa., 30.08., jeweils 16 Uhr, FFT Juta, Kasernenstraße 6, Düsseldorf-Stadtmitte, tanzmesse.com


ZwergenLounge Düsseldorf: 3 mal für Sie da!

NeanderParty

ZWERGENLOUNGE CHERUSKERSTR. ZWERGENLOUNGE

veranstalter

Museumsfest Etwas MagiHANS-SACHS-STR. sches hat dieses Neandertal ZWERGENLOUNGE ja schon an sich: die hohen OBERKASSELER STR. olle Liebev ung Bäume, der geruhsam vor Anmeldungen unterjährig möglich. Betreu ie für d n sich hin plätschernde Bach, te s in le K wilde Mohnblumen und weite Wiesen. Getoppt wird dieses HANS-SACHS-STR. | DÜSSELDORF | 0211 59833002 Urzeitfeeling nur an zwei Spätsommertagen: Das Museumsfest des Neanderthal Museums katapultiert die Besucher nämlich buchstäblich zurück in frühere Zeiten. Mit Speerschleuder, Pfeil und Bogen bewaffnet schleichen dann Zwergenreich_Anzeige_140618.indd 1 18.06.14 Steinzeitjäger durchs Gelände, aus Feuerstein wird Werkzeug gehauen und der Schmied lässt die Funken blitzen. Wer eher zu der Fraktion der Steinzeitkünstler zählt, auf den warten Filzwolle, Gräser und Steine – der selbst kreierten Urzeitkette steht also nichts im Wege. Oder man brennt seine selbst getöpferte Tonfigur über offenem Feuer. Leckeren Duft verströmen die Steinzeitbrötchen über das ganze Tal, doch die fleißigen Esser müssen erst schuften: Schließlich muss das Getreide zu Mehl gemahlen werden und das per Hand, echt steinzeitmäßig eben. Rodeo-Rentier, Steinzeit-Tattoos, Tombola, Mitmachzirkus und Hüpfburg sorgen für Feststimmung und Leckereien gibt es an jeder Ecke. (jl) Gemeinsam für Kinder Foto: istockphoto.com

KiND VAMV Düsseldorf e.V.

12:45

KiND VAMV Düsseldorf e.V. ist die Düsseldorfer Fachberatungsstelle für Kinderbetreuungen und Experte für Ein-Eltern-Familien Ihr Beratungs-und Vermittlungsservice für

Verlosung!

• Qualifizierte Tagesmütter/Väter, Kinderfrauen, Großtagespflege mit Pflegeerlaubnis • Qualifizierungskurse für Tagesmütter/Väter, Kinderfrauen nach DJI / Fortbildungen • FamilienpflegerInnen, Notmütter/Väter, Haushaltshilfen bei Krankheit oder anderen zwingenden Gründen des hauptbetreuenden Elternteils • SpringerInnen für Kindertagesstätten • Bereitschaftsfamilien bei Krankenhausaufenthalt des hauptbetreuenden Elternteils • Ferienbetreuungen für Kinder von 6 - 10 Jahre

gut marliert

Gutmarkiert Alle sieben Sachen für den Schulstart zusammen? Alles schön orBeratung und Angebote speziell für Ein-Eltern-Familien dentlich mit Namen versehen, • Kursangebote zur Stärkung der Erziehungskompetenz • Angebote für hochstrittige Eltern damit auch nichts vertauscht • Angebote für schwangere Frauen ohne Partner wird? Falls nicht, dann jetzt • Vernetzungsangebote aber fix aufgepasst: Die LiSo erreichen Sie uns: belle verlost nämlich einen Tel.: 0211-418 444-0 Fax: 0211-418444-19 Gutschein für den Onlineshop gutmarkiert.de! Praktisch und hübsch sind die Namensaufkleber, BügeletiKiND VAMV Düsseldorf e.V. www.kind-vamv-duesseldorf.de Gemeinsam für Kinder ketten und Textilaufkleber, und ganz nebenbei können ihnen weder Spülmaschine noch Waschmaschine etwas anhaben. Verschiedene Größen, verschiedene Farben, praktische Kombipakete für den Schulanfang – wer die 20140513_AnzeigeLibelle-Generell-KiNDVAMVGroß.indd 1 13.05.2014 Wahl hat, hat die Qual, sagen wir da nur und wünschen allen Teilnehmern viel Glück! Teilnahmebedingungen: Einfach bis zum 11. August eine E-Mail mit dem Stichwort „Gutmarkiert“ und der Adresse an verlosung@libellemagazin.de senden. (jl) rund

Alles

15:31:13

ums kind!!!

KinderFlohmarkt

>>> Museumsfest Sa., 16. – So., 17.08., 10 – 18 Uhr, Neanderthal Museum, Talstraße 300, 40822 Mettmann, neanderthal.de Gutmarkiert gutmarkiert.de

24.08.14 21.09.14 10-16 Uhr 11-17 Uhr Gare du Neuss

Rennbahn Neuss

Infos + Anmeldung: www.weiberkram.org

Libelle | August 2014

9


Hoppetosse Kinderwelt

Hoppetosse Bartels Kinderwelt bietet Ihnen alle führenden Markenhersteller von Moll bis Eiermann. Erstklassige Beratung, Lieferung sofort, Montage auf Wunsch. Klosterstr. 66, 40211 Düsseldorf. Auch im Internet: www.hoppetosse-bartels.de

Kuchen für alle Angercafé Mmmh – wie das duftet! Leckere selbst gebackene Kuchen gibt es im neuen Angercafé im Ortskern von Urdenbach und die sind ganz explizit bestimmt für Alt und auch Jung! Familien sollen sich hier nämlich genauso wohlfühlen wie Senioren. Damit das klappt, gibt es einen eigenen liebevoll eingerichteten Familienbereich mit Kinderspielecke. Zudem finden neben Lesungen und musikalischen Nachmittagen für Senioren im Angercafé auch regelmäßig Stilltreffen und Beratungsgruppen für die Eltern von Neugeborenen statt. (jl)

michael vogel

Schulanfang 2014

Ein Seil spannen und tanzen in luftiger Höhe – davon träumt das Zirkusmädchen Maria beim dritten Asphalt Festival.

Von wegen Sommerloch Trödelei

Moll Bandit ab €

199,–

Ponyranch Ein Heim für kranke, alte Ponys und solche aus schlechter Haltung – das ist Fafas Ponyranch in Bilk schon seit sieben Jahren. Und da die Ranch stetig Zuwachs bekommt, hat sie seit Mai einen zweiten Standort. Idyllisch am Südstrand des Unterbacher Sees gelegen, können Pferdenarren nun auch dort Reiten lernen und Ponys angucken. Am 24. August veranstaltet das Team einen großen Trödel, der Erlös kommt den Tieren zugute. Neben Trödel aller Art wird es auch Pferdeartikel und Reitzubehör günstig zu erstehen geben. Grillwurst, Salat sowie Kaffee und Kuchen machen die Besucher satt, für die Kleinsten gibt es außerdem Ponyreiten! (jl)

>>> Angercafé Gänsestraße 1, Düsseldorf-Urdenbach, Tel. 0211.43 63 78 49, angercafé.de

Kinderwelt

10

Libelle | August 2014

Bartels_Libelle-ANZ_44x261_Juli.indd 1

Ponyranch So., 24.08., 11 – 16 Uhr, Fafas Ponyranch, Südstrand Unterbacher See, Düsseldorf-Eller, Tel. 0172.203 00 18, fafas-ponyranch.de

13.06.14 14:56

ASPHALT Festival Sommerloch? Von wegen! Das ASPHALT Festival füllt den Sommer in Düsseldorf randvoll mit Leben. Genau dann nämlich, wenn die großen Theater- und Konzerthäuser der Landeshauptstadt Spielpause haben, bietet ASPHALT ein pulsierendes Programm aus Theater, Tanz, Musik, Kunst und Literatur an außergewöhnlichen Orten. Von mitreißenden Künstlern und Ensembles aus Düsseldorf und dem Rest der Welt: zehn Tage Festivalfieber, 33 Veranstaltungen, 20 Produktionen, zwölf Spielorte. Zentrum des Festivalgeschehens ist auch im dritten Jahr das Weltkunstzimmer: die alte Backfabrik in Flingern, eine tolle Kulisse, die malerischen Industriecharme versprüht. Damit nicht nur die Erwachsenen in diesen Kulturgenuss kommen, wird es auch dieses Mal wieder ein Stück für Kinder geben. „Maria auf dem Seil“ basiert auf einem Roman der brasilianischen Kinder- und Jugendbuchautorin Lygia Bojunga Nunes und wird mit Marionetten, Masken, Schattentheater und viel Musik von dem Leipziger Figurentheater Wilde & Vogel ebenso virtuos wie ergreifend in Szene gesetzt. Maria ist ein Zirkuskind, sie kann auf dem Seil tanzen. Doch irgendetwas Schreckliches muss passiert sein, denn Maria kann sich an nichts mehr erinnern, was in den letzten zehn Jahren ihres jungen Lebens passiert ist. Sie wird zu ihrer reichen Großmutter Dona Maria Cecilia Mendonca de Melo in die Stadt gebracht, wo sie fortan leben soll. Stundenlang steht sie am Fenster ihres neuen Zimmers und träumt davon, ein Seil zu spannen und in luftiger Höhe über den Hof zu tanzen. Nach und nach kehren die Erinnerungen zurück – die schönen wie die qualvollen. (jl)

>>> ASPHALT Festival Maria auf dem Seil, ab 8 J., Fr., 15.08. und Sa., 16.08., 17 Uhr, Alte Farbwerke, Halle 21, Ronsdorfer Straße 74, Düsseldorf-Flingern, figurentheater-wildevogel.de, asphalt-festival.de


Fernweh gefällig?

FLOTTE MAMIS MAMI+BABY FITNESS MIT SANDRA MARCHETTI

veranstalter

Afrika Tage Wenn im August schon von fern her Trommelmusik aus dem Ulenbergpark schallt, dann ist die Sache klar: Die Afrika Tage haben begonnen! Schon zum neunten Mal findet das Spektakel statt, das ganz dem afrikanischen Kontinent mit seinen unterschiedlichen Ländern, Bräuchen und Kulturen gewidmet ist. Bekannt ist das Fest dafür, dass hier eine besonders entspannte Atmosphäre herrscht und dass die Besucher tatsächlich ein Stück Afrika erspüren können. Ein bunter Handwerkermarkt, ein Samba-Schnupperkurs, Trommelbands und viele kulinarische Köstlichkeiten und exotische Getränke sind auch dieses Jahr wieder geplant und während die Erwachsenen es sich auf der Wiese vor der Bühne bequem machen und im Takt der afrikanischen Rhythmen ihr scharfes HühnchenCurry mampfen, toben sich die Kinder auf dem großen Spielplatz aus. (jl)

W W W. F L O T T E M A M I S . D E | I N F O @ F L O T T E M A M I S . D E | 0 1 7 3 - 7 3 5 8 9 2 0

Girls only Mädchenmerker Poppig in Pink kommt er daher, der erste Mädchenmerker der Stadt Düsseldorf. Pünktlich zum neuen Schuljahr bringt das Gleichstellungsbüro in Kooperation mit dem Mädchennetzwerk Düsseldorf diesen Kalender heraus, der mit regionalen und überregionalen Informationen speziell für Mädels im siebten und achten Schuljahr gedacht ist. Besondere Termine sind darin kenntlich gemacht, wie beispielsweise der Weltmädchentag, außerdem stößt man beim Blättern immer wieder auf Informationsseiten, die sich den Themenkomplexen Bewerbung, Ausbildung und Berufswahl widmen. Ganz bewusst geht es dabei auch um Berufe, die außerhalb der traditionell „weiblichen“ Tätigkeitsfelder liegen: Berufsporträts einer Geomatikerin und einer Ingenieurin sollen Mut machen und inspirieren. Interessierte Mädchen können den Kalender im neuen Schuljahr über ihre Schule erhalten. (jl)

Kreuzstraße 37 . 40699 Erkrath fon: 0211 46 86 39 99.1 fax: 0211 46 86 12 35 06.03.2014 RTZ_Wasser_Rom_Anzeige_Libelle_92x128_Druck.indd Wir abatt geben R auf Ihrearte! k Familien

>>> Afrika Tage Fr., 08. – So., 10.08., im Freizeitpark Ulenbergstraße 11, Düsseldorf-Bilk, afrikatage-düsseldorf.de

info@nordenkids.de . www.nordenkids.de

Mädchenmerker ab dem Schuljahr 2014/2015 erhältlich in den Schulen

Libelle | August 2014

11

08:03:36


schipping

Familien führung

Denk-Mäler – merkwürdig, staunenswürdig, denkwürdig Familienführung Überall in Düsseldorf begegnen sie uns:

Programmstart: 1. September 2014 • Alles ums Baby Babysitterkurs für Jugendliche und Erwachsene • Eltern/Kind-Gruppen von 1 bis 3 Jahren • Natur erleben – für Kinder von 3 bis 6 Jahren mit Eltern Kräuetrhexen und Zauberlehrlinge gesucht! Auf den Spuren des Nikolaus durch den Wald • Bewegung • Tanz • Entspannung • Von der Wassergewöhnung zum Schwimmenlernen Eltern-Baby-Schwimmen und Eltern-Kind-Schwimmen in Hassels und Unterrath

Statuen, Mahnmäler, Denkmäler und öffentliche Kunstwerke. Das Stadterhebungsmonument, Jan Wellem und der Radschlägerbrunnen gehören sicherlich zu den bekanntesten unter ihnen. Was aber sollen die Figuren auf den Litfaßsäulen? Und wer ist das kleine Mädchen, das da so traurig am alten Hafen in der Altstadt steht? Immer wieder lassen uns die Denkmäler der Stadt rätseln und staunen. So auch die drei Denkmäler auf dem Martin-Luther-Platz. Bismarck und Kaiser Wilhelm I. sind unschwer zu erkennen, doch wer ist der Alte, der mahnend drei Finger Richtung Knaben hebt? Alteingesessene Düsseldorfer erzählen, der Mann, der unschwer als Schmied zu erkennen ist, schicke seinen Lehrjungen ins Uerige, um drei Bier zu holen – aber schnell. In Wahrheit waren die beiden Figuren Teil des Moltke-Denkmals, das bis 1943 vor dem Carsch-Haus stand. Moltke galt neben Bismarck und Kaiser Wilhelm I. als Gründungsvater des Deutschen Reichs – und so standen die drei in unmittelbarer Nachbarschaft zwischen Carsch-Haus und dem heutigen Grabbeplatz. Was mit diesen Denkmälern passierte, welche Reise sie hinter sich haben und wie sie an ihren heutigen Platz gelangten – das und viele andere Geschichten rund um die Denkmäler der Innenstadt erzählt der Historiker Jan (jw) Wucherpfennig bei der Libelle-Familienführung.

• Montessori-Diplom-Lehrgänge >>> Familienführung So., 24.08., 11.30 Uhr, Treffpunkt: Schadowstatue auf dem Schadowplatz, Unkosten: 10 Euro pro Familie (Eltern mit Kindern), Einzelpersonen 6 Euro, Anmeldung bitte bis Do., 21.08. unter Tel. 0177.484 26 59

12

Libelle | August 2014


veranstalter

Zakk StraSSenfest Yeah! Immer einmal im Jahr feiert der coolste und szenigste Veranstaltungsort Düsseldorfs sein legendäres Straßenfest mit dem größten rein privaten Trödel der Stadt. Und wie sich das für so eine Feierstätte gehört, geht sie dann rund ums zakk ab, die Party: Fichtenstraße und Pinienstraße sind gefüllt mit Leben, auf der Open-Air-Bühne im Biergarten gibt es ab 15 Uhr Livemusik, die zahlreichen Trödelstände laden zum Stöbern und Schätzeentdecken ein und die Straßenkünstler wetteifern um die beste Performance. Internationale Gaumengenüsse gilt es zu probieren und wie immer lockt das Kinderstraßenfest die kleinen Besucher mit buntem Programm. (jl)

Lasst die Spiele beginnen! Olympic Adventure Camp Lust, noch mal richtig durchzustarten, bevor die Schule wieder anfängt? Auch dieses Jahr findet das Olympic Adventure Camp statt, in der letzten Ferienwoche im August ist es so weit und das mittlerweile zum 11. Mal. Kein Wunder, dass sich diese Veranstaltung so lange gehalten hat mit ihren großartigen Angeboten: Um die 40 sportlichen Aktivitäten stehen den Kindern und Jugendlichen von sechs bis 21 Jahren zur Auswahl und alles – wie immer – kostenfrei! Ob klassische Sportarten wie Basketball, Leichtathletik oder Judo oder etwas Außergewöhnliches wie Sumoringen, Capoeira oder die Rheinkniebrücke hochkraxeln, es ist so gut wie alles vertreten und bei so viel Auswahl kommt ganz bestimmt Stimmung auf. (rs) veranstalter

Party pur

>>>

>>>

Zakk StraSSenfest So., 31.08., 11 – 18 Uhr, rund ums zakk, Fichtenstraße/ Pinienstraße, Düsseldorf-Flingern, zakk.de

Olympic Adventure Camp Sa., 09.08. – Sa., 16.08., täglich 13 – 19 Uhr, Rheinufer, Apollo-Platz, check-duesseldorf.de

iere Vorparrte: m 14.08.14

Bildnachweise: © Zdenêk Miler/WDR mediagoup GmbH | © I. Schmitt-Menzel / WDR mediagroup GmbH / Die Sendung mit der Maus ® WDR | © 2014 Disney

Kinost

Kinder.Flughafen. Sommer.Fest Der Airlebnis Sonntag. 03.08.2014 | 11 – 18 Uhr Mit der Maus und dem Maulwurf. Kinderstar Detlev Jöcker. KiKA-Moderatorin Singa. Und jede Menge Kids-Fun. Eintritt frei!

Jeder 1. Sonntag im Monat ein Event.

enjoydus.com


veranstalter

yuryimaging - Fotolia.com

Happy 5!

Früh übt sich …

Familienpicknick Fünf Jahre alt wird er dieses Jahr: Der Elternbesuchsdienst – das Angebot aus dem Rathaus richtet sich an frischgebackene Eltern und besucht diese auf Wunsch zu Hause. Und mit genau jenen Familien, mit allen besuchten Familien aus den vergangenen Jahren, möchte der Elternbesuchsdienst nun so richtig groß feiern. „Wir würden uns sehr freuen, wenn unsere Gäste mit bunter Decke und gefüllten Picknickkörben zur Galopprennbahn Grafenberg kommen und gemeinsam mit anderen Familien ein großes Familienpicknick gestalten“, sagt Zvezdana Maksimovic, Mitarbeiterin des Dienstes voller Vorfreude. Eingerahmt in ein buntes Programm mit Kinderliedermacher Lila Lindwurm, Clown TifTof, Ponyreiten und vielen weiteren Attraktionen, sollen die Familien einen gemütlichen Nachmittag verbringen und die Gelegenheit wahrnehmen, mit anderen Eltern in Kontakt zu kommen. Klingt nach einem riesengroßen bunten Sommerfest mit ganz (jl) viel Kinderlachen und Elterngeplapper – wunderbar!

MALLET-INSTITUTE „Singen ist der natürlichste Ausdruck der

>>>

>>>

Familienpicknick So., 17.08., 14 – 18 Uhr, Galopprennbahn Grafenberg, Rennbahnstraße 20, Düsseldorf-Grafenberg

Mallet-Institute Bilker Allee 217, Garage Bilk, Düsseldorf-Friedrichstadt, Tel. 0211.77 92 96 75, mallet-institute.com

Sprache“, so die studierte Musikpädagogin Sarah Maria Stalf. Aus diesem Grund steht auch das Singen im Mittelpunkt ihrer Eltern-Kind-Kurse, die sie im Mallet-Institute gibt. Maximal sechs Kinder von eineinhalb bis vier Jahren in Begleitung ihrer Eltern können daran teilnehmen. Eingebettet zwischen Ritualliedern, die zu Beginn und am Ende jeder Stunde gesungen werden, wird gesungen, aber auch getanzt und der erste Kontakt mit den sogenannten Orff’schen Instrumenten Rassel, Trommeln und Klangstäben ermöglicht. Ein halbes Jahr läuft ein solcher Kurs – und wem es gefällt, der kann ab vier Jahren zur musikalischen Früherziehung wechseln. Dort geht es dann um das Erlernen und Erleben von Tondauer, Tonhöhen und Rhythmus, Musikinstrumente werden vorgestellt und erste Stimmbildungselemente fließen ein. Angelegt ist die musikalische Früherziehung auf zwei Jahre und dient der Vorbereitung (jw) auf das Erlernen eines Instruments.

Gehen Sie mit uns auf Entdeckungsreise! Gerti Keller, Michael Fehrenschild Mit Kindern wandern Die schönsten Touren für die ganze Familie rund um Köln 192 Seiten, 118 farb. Abb., 17 Karten ISBN 978-3-7616-2607-8 14,95 Euro

Verliebt in NRW Die 16 schönsten Tagesausflüge zu romantischen Zielen 192 Seiten mit zahlreichen farb. Abb. u. Karten Inkl. Faltplan zum Herausnehmen Manuel Andrack ISBN 978-3-7616-2860-7 Die schönsten Wanderwege 14,95 Euro in Nordrhein-Westfalen 192 Seiten, 159 farb. Abb., 30 Karten ISBN 978-3-7616-2780-8 14,95 Euro

Verlag Im Buchhandel oder unter www.bachem.de/verlag erhältlich. Alle Titel auch als E-Book erhältlich.


Ahoi!

... und jetzt schnell ins Spielschiff!” – ielschiff e vom Sp ok. Like! Alles Neu f Facebo au ch au jetzt,

veranstalter

• Holzspielzeug • Fahrzeuge • Puppen und Stofftiere • Bücher, Spiele und Vieles mehr. www.spielschiff.de Wir sind gerne für Sie da: Montags - Freitags: 9.30 - 19.00 Uhr, Samstags: 9.30 - 16.00 Uhr Kaiserswerther Str. 6, 40477 Düsseldorf, Telefon: 02 11 4 98 36 01

Fit for Family Flotte Mamis Das eigene Baby als Trainingspartner im Fitnesskurs? Ganz genau! Sandra Marchetti ist Schulsportlehrerin, Sport- und Gymnastiklehrerin, Fitnesstrainerin, Wellnesstrainerin, Ernährungsberaterin und seit Kurzem auch frischgebackene Mama. Und sie hat ein Trainingskonzept entwickelt, das speziell auf Mamis abgestimmt ist und bei dem die Babys integriert sind. „Wir trainieren in dem Fitnessstudio Crossfit am Rhein in einem riesengroßen, hellen Raum. Die Babys sind unsere Workout-Partner und machen mit“, erzählt Sandra Marchetti lachend. Im September starten drei Kurszüge, im August wird es zwei kostenlose Probetrainings geben. „Am Anfang sind die Babys in einer Babytrage und wir starten mit einem tänzerischen Training zu lateinamerikanischen Klängen. Natürlich trainieren wir auch den Beckenboden und bestimmte Problemzonen junger Mütter wie den Nacken. Bauch, Beine, Po dürfen nicht fehlen und am Ende machen wir Stretching mit einem Entspannungsteil – spätestens da schlafen viele Babys ein“, erklärt die Trainerin den Ablauf. Auch die eigene Tochter sei immer mit dabei, erzählt Sandra Marchetti, und ohnehin laufe alles sehr locker und stressfrei ab. Für ältere Babys gibt es eine Spielwiese, auch eine Stillecke ist vorhanden. „Unser Ziel ist nicht der Waschbrettbauch, hier kann sich jede Mama anmelden. Ich biete zu jeder Übung drei Schwierigkeitsgrade an, sodass das jeder in seinem eigenen Tempo machen kann“, sagt sie. Zwei Voraussetzungen müssen Interessierte dann aber doch erfüllen: Die Babys sollten zwischen drei und zwölf Monaten sein und die Mütter einen Rückbildungskurs absolviert haben. Neben der körperlichen Fitness ist der Trainerin ein ganzheitlicher Ansatz wichtig: Sie gibt Ernährungstipps und bringt leckere Rezepte mit, erklärt, wie rückengerechtes Tragen funktioniert und gibt Tipps zum Beckenbodentraining (jl) im Alltag.

In Düsseldorf-Wersten und in Düsseldorf-Eller

LOGOPÄDIE

LRS-TRAINING

ERGOTHERAPIE

Hilfe bei

Hilfe beim

Hilfe bei

Stimmproblemen Sprachproblemen Sprechproblemen Schluckproblemen

Lesenlernen Schreibenlernen und allgemeinen Lernschwierigkeiten

Entwicklungsproblemen Konzentrationsproblemen Selbstständigkeitsproblemen Alltagsproblemen

Wersten: Harffstr. 51 • Eller: Gertrudisplatz 13 Tel. 0211 - 9 02 32 40 • Fax. 0211 - 7 37 79 68 30 office@therapie-und-foerderzentrum.de www.duesseldorfer-akademie.de

spannende Experimente

Mehr als 80

auf über 1500 m2

>>> Flotte Mamis Fitness Studio Crossfit am Rhein, Emmastraße 25, Düsseldorf-Oberbilk, Tel. 0173.735 89 20, flottemamis.de

Phänomania Erfahrungsfeld

Am Handwerkerpark 8 – 10 45309 Essen-Katernberg

Phäno_Anzeigenlayouts_2_140214.indd 6

Fon 02 01 / 30 103 0 www.phaenomania.de

Libelle | August 2014

15

03.03.14 09:40


16

Libelle | August 2014


porträt

Kreativ durchs Leben Zum Abschied frische Blumen („die überleben das Wochenende ja nicht im Büro“) und ein farbenfrohes Notizbuch („das passt zu Journalisten“): So charmant unprätentiös Frank Dopheides Art, Präsente zu übergeben, so bereichert und menschlich vertraut fühlt sich selbst der Rampenlichtscheueste, wenn er die modern designten Räume des Werbeprofis verlässt. An Düsseldorfs Vorzeigestraße, der Kö, betreibt Frank Dopheide seine „Deutsche Markenarbeit“, eine „Gesellschaft zur Bildung von Vertrauenskapital“. Zum handverlesenen Kundenkreis des 51-Jährigen gehören Unternehmensvorstände, Politiker und namhafte Größen wie Vladimir Klitschko. Der Spitzensportler erwartet Großes, wenn er seinen Markenentwickler fragt, was nach dem Boxring kommt. Und Herausforderungen wie diese scheint Dopheide zu brauchen wie die Luft zum Atmen. „Wir entwickeln das gemeinsam“, sagt er zwar herunterspielend. Aber sein unaufdringliches und aus der Tiefe aufsteigendes Lächeln verrät großes Engagement und fachliche Kompetenz. Der ehemalige TVSpot-Entwickler (Toyota, Deichmann) war der erste Kreative an der Spitze von Grey, Deutschlands zweitgrößter Werbeagentur, die unter seiner Führung weltweite Preise bekam. Dopheides Blick sagt: „Schießen Sie los – was wollen Sie von mir, was kann ich tun?“ Raumfüllend scheint die Bereitschaft des routinierten Agenturchefs, neue Hürden zu nehmen und über den eigenen Schatten zu springen. Denn dem gebürtigen Marler ist vor allem eines wichtig: Weiterentwicklung. „Dinge, Marken, Menschen wachsen zu sehen, etwas aufzubauen, zur Not auch neu zu erfinden – das ist toll“, sagt er begeistert. Ursprünglich wollte der kreative Manager Lehrer werden. „Ich war gut in Sport. Aber ich wusste nicht, was ich noch gut konnte“, erinnert sich der Rettungsschwimmer und geizt nicht mit Selbstkritik. Zum „Sportjournalismus“ gewechselt, merkte er, „was er noch gut kann“: Schreiben. „Das ist leicht und macht Spaß.“ Gegen 170

Auf seinen Beruf kann man schweren Herzens verzichten, aber auf seine Frau und seine Kinder nicht. Kinder zu ihrer Blüte zu bringen, das ist wichtig. Nicht, sie dazu zu bringen, so sein zu wollen wie ihr Papa.

Konkurrenten setzte er sich durch, als er sich bei „Spiess, Ermisch und Abels“ (Lufthansa) bewarb und später auf die Frage, was er verdienen wolle, sagte: „Nicht viel, ich würde meine Freundin gerne zum Essen einladen – 1500 Mark vielleicht.“ Heute sitzt er im eigenen Büro, der Topmanager. Im gepflegten weißen Hemd. Nicht verkleidet, nur die Etikette wahrend. Locker, souverän, präsent. Frank Dopheide verkörpert auf natürliche Weise Tugenden wie Disziplin und Fleiß, ohne dies zur Schau stellen oder aus seiner Arbeitsweise ein Geheimnis machen zu müssen. Längst hat sich der bescheidene Werbefachmann mit seiner beruflichen Oberliga identifiziert. Es ist sein Erfahrungsspektrum, auf dem er ruht, ohne sich darauf auszuruhen. Und das nicht nur in beruflicher Hinsicht. Schon die schicksalhafte Erfahrung, im Alter von 18 Jahren seinen Vater zu verlieren, hat Dopheide geprägt. „Ich war schlagartig erwachsen und verantwortungsbewusst.“ Ärgernisse nimmt er seitdem gelassener. Wenn mal ein „pitch“ (Wettbewerb zwischen Agenturen) verloren war, wusste der heutige Dreifachvater: „Das ist nicht das Ende der Welt. Es gibt Schlimmeres.“ Dass sein Privatleben in der Balance ist, bedeutet dem Großfamilienmenschen (35 Cousinen und Cousins) viel. Denn nur so gelingt ihm die Anstrengung im Job. „Im Zweifel geht die Familie vor“, wiegt Frank Dopheide ab, der als 27-jähriger Berufseinsteiger erstmals Vater wurde. „Heute lebe ich glücklich mit meiner zweiten Frau Sina und Luke (zwei Jahre) in der Carlstadt.“ Kurze Wege zur Arbeit, die angenehme Atmosphäre der Stadt und Sonnenuntergänge bei Gosch – das ist Lebensqualität, die Dopheide mag. „Ich kam nach Düsseldorf und ging Gott sei Dank nie mehr weg.“

Text: Katja Köser Bild: Andreas Endermann

Libelle | August 2014

17


contrastwerkstatt - Fotolia.com

Weiterbildung

Viele Wege, viele Ziele Neugier, Zielstrebigkeit, Nachholbedarf: Für Weiterbildung im kleinen oder großen Stil gibt es verschiedenste Motive. Die harten Fakten finden Sie in den Textkästen, Erfahrungen verschiedenster Frauen gleich hier im Libelle-Bericht.

Text: Pia Arras-Pretzler

gearbeitet hatte, wollte ich wieder richtig einsteigen. Ich ging zuerst zum Arbeitsamt und ließ mich beraten. „Ich kann jeder Mutter nur raten, zur Vorbereitung Zunächst bekam ich Hilfe, wie ich meinen LebensNur ein eine Fortbildung zu machen, bevor sie in den lauf und meine Computerkenntnisse aufpeppen knappes Viertel Beruf zurückkehrt“, sagt Uta-Maria aus tiefster kann, aber ich merkte bald, dass das zu wealler Frauen kehrt nach Überzeugung. Hm, nachdem ich eher das Monig war. Meine Bewerbungen liefen ins Leere. der Elternzeit wieder an dell „Ich wurschtle mich so durch“ gewählt habe Also ging ich noch einmal hin und hakte nach. seinen alten Arbeitsund glaube, es schließlich auch ganz gut getrofZiemlich nachdrücklich. Schließlich durfte ich platz zurück. fen zu haben, hake ich nach: Warum? Die gelernan einer wirklich intensiven Fortbildung zum te Juristin erzählt ihre Geschichte: „Nachdem ich Thema Personalmanagement teilnehmen, die lange bei meinen Kindern zu Hause war und mich ging ein halbes Jahr, und zwar ganztags. In dieser zwar auch ehrenamtlich engagiert und freiberuflich Zeit lernten meine Familie und ich, unser Leben neu

18

Libelle | August 2014


hohl - iStock.com

Keramik selbst bemalen

Arbeitsamt / Jobcenter

Woodapple - Fotolia.com

Klassischer Ansprechpartner rund ums Thema Beruf und Wiedereinstieg. Wer zwei Jahre vor der Babypause noch einen Job hatte und sozialversichert war, wendet sich an die Agentur für Arbeit. Hier gibt’s das „normale“ Arbeitslosengeld und berufsbildende Maßnahmen. Mütter, die schon vor der Babypause keine Festanstellung mit Sozialversicherung hatten, gelten als Langzeitarbeitslose, für die das Jobcenter zuständig ist. Hier gibt es Hartz IV und andere Sozialgelder, aber auch die „Bildungsgutscheine“ und „Aktivierungsscheine“.

Bildungsgutschein Bildungsgutscheine werden vom Arbeitsamt ausgestellt und sind dafür gedacht, Arbeitslose wieder einzugliedern, eine drohende Arbeitslosigkeit abzuwenden oder einen Berufsabschluss nachzuholen. Bevor der Gutschein ausgestellt wird, wird der Antragsteller entsprechend beraten und eine Maßnahme ausgewählt. Der Gutschein sichert zu, dass die Kosten einer förderwürdigen Weiterbildungsmaßnahme übernommen werden. Wird der Gutschein nicht innerhalb von drei Monaten für diese gewählte Maßnahme verwendet, verfällt er. Sollte sich innerhalb der Frist nichts Passendes gefunden haben, wird ein neuer Gutschein ausgestellt.

Fürstenplatz 2 • 40215 Düsseldorf Tel.: 02 11-2 39 23 11 • www.eigenlob-keramik.de Zweifarbiges ASG-Logo Rot = HKS 14 K / Blau = HKS 44 K / Grau = 70 Tiefe

Informationen und Sicherheit für Eltern von Anfang an! Vorträge Seminare Spielgruppen • Geburtsvorbereitung • Yoga • Rückbildung • Babymassage • Säuglingspflege • Eltern-Baby-Kurse • nach Emmi Pikler • Gesunde Ernährung • Erziehung und • Entwicklung • Partnerschaft Beratung und Anmeldung: ASG-Bildungsforum Gerresheimer Str. 90 40233 Düsseldorf Telefon: 0211 1740-0 www.asg-bildungsforum.de

ASG-FamilientreffOberkassel

Hauswirtschaftliche Dienstleistungen Rufen Sie uns an. Unsere Mitarbeiterinnen helfen Ihnen gern.

0211 1719342

oder info@casa-blanka.de

Libelle | August 2014

19


koli / photocase.de

simonthon / photocase.de

Weiterbildung

Der Bildungsscheck

Die Bildungsprämie

Den Bildungsscheck gibt es von der Landesregierung. Bezuschusst werden 50 Prozent der Weiterbildungskosten bis zu einer Höhe von 2000 Euro. Der Bildungsscheck kann unter anderem dazu verwendet werden, einen Berufsabschluss nachzuholen, Qualifizierungslücken zu schließen oder sich für den Wiedereinstieg ins Berufsleben fit zu machen. Auch der Scheck wird erst nach einer kostenlosen Beratung vor Beginn einer Maßnahme ausgestellt. Beratungsstellen unter weiterbildungsberatung.nrw.de/buergerinnen-buerger/foerderung/ bildungsscheck-nordrhein-westfalen.html oder Tel. 0211.83 71 929 (Mo. – Fr. 8 – 18 Uhr).

Die Bildungsprämie wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung für Erwerbstätige, auch im Mutterschutz oder in der Elternzeit, vergeben. Das jährlich zu versteuernde Einkommen darf 20.000 Euro nicht übersteigen (bei gemeinsam Veranlagten: 40.000). Kinderfreibeträge werden berücksichtigt. Gefördert werden individuelle berufliche Weiterbildungsmaßnahmen. Voraussetzung ist auch hier eine Beratung vor Beginn der Maßnahme. Übernommen werden 50 Prozent der Weiterbildungskosten, gedeckelt ist die Summe auf 500 Euro. Nähere Infos unter bildungspraemie.info/index.php, Info-Nummer: 080.26 23 000.

zu organisieren, und ich merkte: Es klappt.“ Utate Frau eventuell leer ausgeht, wenn ihr Ex-Mann Tipps für die Maria wird jetzt ganz ernst: „Wäre ich auf meine eine neue Familie gründet. berufliche Pause: ersten Bewerbungen eingeladen worden, hätte Laut Statistik kehrt nur jede vierte Frau nach der Halten Sie Kontakt mit man mir all meine großen Fragezeichen sofort Kinderpause wieder in ihren alten Beruf zurück. der „Welt da drauSSen“. angesehen. Ich hätte den Job nicht bekommen. Auch Simone sieht sich nicht mehr in ihrem Wenn Sie Kapazitäten Nach der Fortbildung aber wusste ich genau, Job als Notfallärztin: „Das lässt sich ja so gar haben, übernehmen Sie was ich schaffen kann, und das sieht man einem nicht mit Kindern vereinbaren, die Zeiten sind ein Ehrenamt. Menschen auch an.“ Im Endeffekt fand Uta wieder einfach vorbei.“ Sie hat sich jetzt erst mal für ein eine Anstellung als Juristin – aber ohne die Fortbilberufsbegleitendes Studium an der Westfälischen dung zur Personalmanagerin wäre das nicht passiert, Wilhelms-Universität Münster entschieden und stuist sie überzeugt. diert ab Herbst Angewandte Ethik. Der Beruf besteht in ihUta-Maria machte alles schön der Reihe nach: Sie zog drei Kinder rem Fall in der Arbeit, die sie zu Hause für ihre fünf Kinder leistet. groß und kümmerte sich danach um ihren beruflichen Wiederein- „Das Masterstudium geht über vier Semester, an einem Wochenenstieg. Damals war ihre jüngste Tochter bereits in der weiterführen- de pro Monat gibt es Blockseminare, dazu jedes Jahr eine viertägige den Schule. Dieser Zugang ist vielen Frauen zu unsicher, sie wollen Intensivphase. Ich habe mich aber erkundigt, die Module wiedersich nicht so lange Zeit lassen. Aus Angst, den Anschluss zu ver- holen sich, und sollte ich wirklich mal verhindert sein, brauche ich passen. Oder, weil sie gern in ihrem Beruf arbeiten. Auch nicht zu zwar länger, aber es läuft mir nichts weg.“ Hat sie, um einen Teil der vernachlässigen: Durch das neue Unterhaltsrecht sind Frauen gut Kosten zu decken, den Bildungsscheck abgerufen? „Klar! Und die beraten, sich finanziell auf eigene Beine zustellen. Anders als frü- waren total nett dort. Und nach 20 Minuten war ich wieder drauher sind nämlich im Fall einer Scheidung Kinder zuerst zu berück- ßen.“ Ute hingegen hat ihr Studium schon hinter sich: Vier Jahre sichtigen, und zwar auch Kinder einer neuen Ehe, sodass die ers- an der Robert-Schumann-Musikhochschule, jetzt hat die gelernte

20

Libelle | August 2014


veranstalter

VHS Die einzelnen Volkshochschulen sind immer eigenständig, die Idee blickt auf eine lange Tradition zurück. Die VHS ist keine Hochschule im wörtlichen Sinn, sondern dem Weiterbildungsbereich zugeordnet. Die VHS Düsseldorf bietet ein umfassendes Programm zur Weiterqualifikation an: von Schulabschlüssen über Qualifizierungsmaßnahmen in verschiedensten Bereichen bis zu Modulen, die ein Betrieb auf seine Mitarbeiter zuschneiden lassen kann. Im VHS-Haus an der Franklinstraße besteht für alle Angebote die Möglichkeit einer Kleinkindbetreuung. Informationen dazu erteilt Frau Stölting unter Tel. 0211.899 21 71.

Die neuen Kurse beginnen! Eltern-Kind-Gruppen

PEKiP, Spiele für die Sinne, Gemeinsam wachsen, Babyschwimmen, Spielgruppen, Bewegungsspiele, Liedergarten, Waldspielgruppe, Kreative Nachmittage

veranstalter

Elternwissen

ASG Die katholisch geprägte ASG (Arbeitsgemeinschaft für Sozialpädagogik und Gesellschaftsbildung) wurde vor 60 Jahren von Maria Hölters als Bildungseinrichtung für Frauen und Mütter gegründet. Sie ist auch staatlich anerkannter Träger der freien Jugendhilfe und eine Ur-Düsseldorfer Institution. Das breite Angebot an Kursen in vielen Stadtteilen orientiert sich nach wie vor an Themen rund um Familie und Kind, wird aber durch Angebote zu Themen aus der persönlichen und beruflichen Weiterentwicklung und der gesellschaftspolitischen Bildung großzügig abgerundet, sprich: Man findet eigentlich alles, was das Herz begehrt.

Erziehung und Familienleben, Grenzen, Übergang in die Kita, Pubertät, Kinderkrankheiten, Erste Hilfe, Gesundheit und Ernährung

Elterngesundheit

Yoga, Entspannung, Pilates, Rückenschule, Tanzgymnastik Ein großes Kursangebot finden Sie im efa-Zentrum auf der Hohenzollernstraße 24 und in allen Düsseldorfer Stadtteilen Informationen und Anmeldungen: 0211.6002820 www.efa-duesseldorf.de

Libelle | August 2014

21


veranstalter

veranstalter

Weiterbildung

AWO

efa

Die AWO gehört neben der Caritas, dem Roten Kreuz und der Diakonie zu den sechs Spitzenverbänden der Freien Wohlfahrtspflege in Deutschland. Bei der AWO laufen alle Ausbildungs- und Qualifizierungsmaßnahmen in der Berufsbildungszentrum gGmbH zusammen. Konkret bietet die AWO „Arbeitsgelegenheiten“ und „öffentlich geförderte Beschäftigung“, um Langzeitarbeitslose beim Wiedereinstieg zu unterstützen. „Aktivierungshilfen“ sind niederschwellige Angebote im Vorfeld von Ausbildung und Qualifizierung. Sie richten sich an junge Erwachsene. Daneben gibt es breites Angebot an Kursen, unter anderem zu Tagespflege und Computer und Sprachen. awo-duesseldorf.de

Die evangelische Familienbildung Düsseldorf efa hat ihren Hauptsitz in der Hohenzollernstraße, verspricht aber: „Weit ist es bestimmt nicht zum nächsten efa-Kurs: In ganz Düsseldorf finden Veranstaltungen statt.“ Der Fokus liegt auf der gesamten Familie, ihr Potenzial zu fördern und die einzelnen Mitglieder dabei zu unterstützen, ihren Platz zu finden. Das Angebot ist breit gefächert: So finden unter anderem Kompaktkurse zur Qualifizierung zur Tagesmutter bzw. zum Tagesvater statt, aber auch Kreativangebote und Kurse zu verschiedensten Fragen, die im Familienalltag auftauchen. efa-duesseldorf.de

Bankkauffrau ihren Bachelor und ihr Hobby zum Jahren ab. Soll sie verlängert werden, braucht man WiedereinBeruf gemacht – sie unterrichtet an zwei Schulen einen Nachweis über die Teilnahme an fachbezostieg ist ein Prozess, Kontrabass und Musik. „Ich habe mit dem Stugenen Fortbildungen im Umfang von insgesamt kein punktuelles dium begonnen, als mein jüngstes Kind noch 50 Unterrichtsstunden. „Das ist ja eigentlich Ereignis. Planen Sie in der Grundschule war. Ich bin alleinerzienichts“, lacht Ulla, „ich mache gerade außerlangfristig und setzen hend, deshalb war das auch eine anstrengende dem noch ein Fernstudium ‚Psychotherapie für Sie sich nicht unter Zeit für mich und meine drei Mädels, aber trotzHeilpraktiker‘ an der Fernuni Hamburg, das kosDruck. dem die richtige Entscheidung.“ tet etwa 120 Euro im Monat und geht über 14 MoOft ist ein Kind ein willkommener Anlass, sein Lenate. Was mich persönlich auch noch fasziniert, ist ben auf den Prüfstand zu stellen und sich zu fragen: das Thema ‚Gewaltfreie Kommunikation‘ nach RosenWas ist mir wichtig im Leben? Diese Frage beantwortete sich berg. Da habe ich privat was aufgetan. Wer weiß, was sich Ulla so: „Nach dem Jahr Elternzeit wusste ich: Ich habe noch nie daraus noch ergibt“, sinniert die Tagesmutter. in meinem Leben etwas so Sinnvolles gemacht.“ Die Lebensmittel- Viele Frauen, viele Wege – und es muss natürlich nicht gleich der chemikerin war „durch eine Laune des Schicksals“ mit Beginn ihrer große Wurf sein mit neuer Berufsausbildung oder Studium. Auch Schwangerschaft arbeitslos geworden und wollte danach weder in ein knackiger Excel-Kurs kann uns nach der Baby- und Kinderzeit ihren alten Beruf zurück, noch konnte sie sich vorstellen, ihr Kind auf eine gute neue Spur setzen und Perspektiven eröffnen, die wir in fremde Hände zu geben. Deshalb entschied sie sich, Tagesmut- sonst vielleicht übersehen hätten. Immer im Hinterkopf behalten: ter zu werden. Dafür suchte sie sich einen Träger, der ihre Eignung Viele Fortbildungen werden vom Arbeitsamt oder dem Land geförbescheinigte. Danach besorgte sie sich ein erweitertes polizeiliches dert (siehe Kasten), dafür muss man sich vorher nur beraten lassen. Führungszeugnis und einen Kurs, der für sie zeitlich am günstigs- Viel Erfolg! ten lag. Die Pflegeerlaubnis für Tagesmütter läuft immer nach fünf

22

Libelle | August 2014


N ...w

k f

A

w

b

? BerufsKolleg RheinRuhr

!

und

kfm. A

und und .

A

@

3 . 40233 Dü f ll g-

l

f

veranstalter

J z f : B f K 0211 355940-113 .

Neben den bekannten Bereichen Altenhilfe und Soziale Dienste bietet die Kaiserswerther Diakonie auch ein breites Spektrum zu den Themen Bildung und Erziehung. Für Erwachsene interessant sind die Kaiserswerther Seminare, die Familienakademie Kaiserswerth (dort findet man weniger Weiterbildung im engeren Sinn, aber viele Angebote zum Thema Familie und Gesundheit, auch EDV- und Sprachkurse ) und das Bildungszentrum für Gesundheitsfachberufe, das Berufsausbildungen zu staatlich anerkannten Berufen und Weiterbildungsangebote mit IHK-Abschluss in familienfreundlichen Modulen anbietet.

Foto: fotolia.de

Diakonie Kaiserswerth Abenteuer Erziehung Die neuen Elternkurse starten* Starke Eltern – Starke Kinder ©

Elternkompetenzkurs, 7.9.-23.11.2014, sonntags von 14-18 Uhr

Besuchen

Kinder im Blick

Elterntraining nach einer Trennung, 18.9.-6.11.2014, donnerstags von 16-18 Uhr

Sie uns be Zeigen Sie, i Facebook dass Ihnen KiND VAMV www.faceb gefällt ook.com/ki ndvamvdu esseldorf

Elterncoaching

für Eltern pubertierender Kinder 13.9.-20.9.2014, samstags von 10-17 Uhr Infos und Anmeldung Telefon 0211-479 17 77, www.kind-vamv-duesseldorf.de

Die neuen Qualifizierungskurse Kindertagespflege starten* Qualifizierungskurs zur Tagespflege nach DJI

160 Stunden, vierzehntägig freitags/ samstags, Start Oktober

Qualifizierungskurs für pädagogische Fachkräfte zur Tagespflege nach DJI

christophe papke / photocase.de

80 Stunden, 19.8.2014 , 17-20 Uhr Infos und Anmeldung Telefon 0211-418 444 20, www.kind-vamv-duesseldorf.de * Diese Veranstaltungen werden von der Paritätischen Akademie NRW in Kooperation mit KiND VAMV Düsseldorf e.V. durchgeführt

KiND VAMV Düsseldorf e.V. Gemeinsam für Kinder

www.kind-vamv-duesseldorf.de

20140716_AnzeigeLibelle_NeueKurse.indd 3

Fernunis Die einzige staatliche und bundesweit agierende Fernuni Deutschlands ist die Fernuniversität Hagen. In ganz Deutschland sind ihre Regional- und Studienzentren verstreut und fungieren als Kontaktstelle zwischen Hochschule und Studierenden. Daneben bieten einige „normale“ Unis und manche Fachhochschulen Fernstudiengänge an (hochschulkompass.de/studium/suche/fernstudium.html), aber auch private Universitäten und Fachhochschulen (mehr zum Beispiel unter oder studienwahl.de/de/studieren/besondere-studienformen/ fernstudium-online-studium.htm).

16.07.2014 11:39:32

Ob Vater-Sohn-Tag, Mädelstag oder nur für mich...

... jetzt einen Maltermin vereinbaren 0211 5136409

Geburtstag feiern auf die kreative Art

Schwerinstraße 7 40477 Düsseldorf www.manufattura.com

Libelle | August 2014

23


24

Libelle | August 2014

franckreporter - iStock.com


Lass und reden – Familien-Kommunikation

Reden ist Silber, Zuhören ist Gold „Na, wie war es im Kindergarten?“ „Gut.“ „Mit wem hast du gespielt?“ „Hm.“ „Was gab’s denn zu essen?“ „Weiß nicht mehr.“ So richtig finden Elisa und Mama nicht zueinander. Warum nicht? Mama hat doch viele interessierte Fragen gestellt. Was läuft hier falsch? Und was können Eltern tun? Schließlich gilt eine gut funktionierende Kommunikation als das Zaubermittel für eine starke Familie. Und die ist vielleicht doch nicht so schwer, wenn Mamas und Papas ein paar Regeln beachten.

Text: Eva Rüther „Wer fragt, der führt kein Gespräch. Das Ganze bekommt einen Verhörcharakter“, sagt Achim Schad. Er ist seit vielen Jahren Paarund Familientherapeut, hält Vorträge und referiert unter anderem regelmäßig beim Jako-o-Familienkongress. Vielleicht kommt das Kind lieber abends beim Kuscheln mit seinen Erlebnissen. „Und was ich hier besonders wichtig finde: Wir müssen dem Kind seine Erzählweise lassen, es einfach nach seinem eigenen inneren roten Faden von seinen Erlebnissen berichten lassen. Wir können es durch freundliches Fragen unterstützen.“ Aktives Zuhören ist hier das Zauberwort, und das bedeutet, Gefühle des Kindes zunächst zu verstehen, damit es zum Beispiel selbst eine Lösung für den Streit mit dem Freund findet. Manchmal klappt aber auch das aktive Zuhören nicht. „Bist du nun traurig, weil du dich mit Mats gestritten hast?“ „Weiß nicht.“ Das Kind macht dicht. „Wie bei jedem großen Menschen braucht es den richtigen Ort, den richtigen Zeitpunkt, um mit einem kleinen Menschen zu reden“, meint Petra Windeck, Vizepräsidentin des Deutschen Familienverbands und Vorsitzende des NRW-Landesverbands.

Der richtige Zeitpunkt

10 Regeln, damit Kommunikation gelingt 1. Verzicht auf Ironie | 2. Authentisch sein | 3. Aktiv zuhören | 4. Blick- und Körperkontakt halten | 5. Den richtigen Zeitpunkt wählen | 6. Klar seine Position vertreten | 7. Nicht bewerten, interpretieren | 8. Zeit füreinander haben | 9. Nicht zu viel fragen | 10. Nicht labern, sondern handeln

ter dann bewusst nehmen. Denn bei allem „Sprechen-Wollen“ gilt: „Druck und Drängen sind grundverkehrt. Helikopter-Eltern, die ständig jeden Schritt ihres Kindes beobachten und alles wissen möchten, lassen ihrem Kind letztlich zu wenig Freiheit.“ Und diese ganze Fragerei blockiere den Sohn, die Tochter dann eher, als dass sie zum Reden motiviere. Jesper Juul, der bekannte dänische Familientherapeut und Autor, hat schon oft erlebt, dass Kinder ihren Eltern vorwerfen, nicht richtig zuzuhören. Eltern seien oft überrascht, weil sie meinen, viel mit ihren Kindern zu reden. Doch das sei in vielen Fällen oft nur ein Monolog, bei dem die Kinder auf Durchzug schalten. Eltern sollten vor allem ein Ziel haben, wenn sie mit ihren Kindern sprechen: Verständnis.

„Wenn Eltern sehen, dass es dem Kind nicht gut geht, sollten zunächst immer Offenheit und Vertrauen signalisiert werden“, führt Gestörte Kommunikation Windeck aus. Und wie jeder Erwachsene Tillmann Schrörs, systemischer Paar- und spricht der Sohn oder die Tochter vielleicht Familientherapeut und Multiplikatorenlieber etwas später über seine Erlebnisse. trainer des Elterntrainingsprogramms Die Zeit dafür müssen sich Mutter oder Va- „Starke Eltern, starke Kinder“ des Deutschen

Kinderschutzbunds, macht auch deutlich, dass es wichtig ist, Kinder mit ihren Problemen nicht zu bewerten und nennt ein typisches Beispiel. „Ich geh nicht mehr in die Schule!“ Das Kind kommt aus der Schule und sagt: „Die sind alle doof. Da gehe ich nie wieder hin.“ Papa: „So ein Quatsch. Schließlich gibt es die Schulpflicht. Natürlich gehst du morgen wieder in die Schule.“ Oder: „Ach was, schlaf mal drüber. Ist doch alles gar nicht schlimm“, oder: „Na, bei dem Streit wirst du auch einen Anteil haben. Ich kenn dich doch“ – alles wenig einfühlsame Antworten. „Das Kind darf nicht das Gefühl haben, dass es sich rechtfertigen muss“, sagt Schrörs. „Wir sollten einfühlsam mit ihm sprechen, gerade, wenn es ein Problem hat, und lieber fragen, wer was wann gesagt und getan hat, um mehr über die Sorgen anderer erfahren zu können.“ Im Alltag geht es natürlich nicht immer nur darum, Probleme und Sorgen zu besprechen. Zu einer guten Kommunikation gehört auch, eine Atmosphäre zu schaffen, in der sich jeder

Libelle | August 2014

25


Lass und reden – Familien-Kommunikation

wohlfühlt, in der jeder zu seinem Recht kommt, sich verstanden fühlt. „Kommunikation heißt, miteinander etwas zu erleben, sich für die Mitglieder in der Familie zu interessieren und am Leben des anderen teilzuhaben. Genau das stärkt eine Familie“, betont Petra Windeck.

richtiges Zuhören, Anerkennung, Humor, Kind kommt aus dem Kindergarten, begemeinsame Aktivitäten, die dazu führen, schimpft die Mutter. „Wer sich dann aufdass sich das Gegenüber wohlfühlt. Ironie, regt, bestärkt das Kind in dem Gefühl: Ich Zynismus, Beleidigungen – all das führt nur bekomme Aufmerksamkeit, wenn ich meizu einer schlechten Atmosphäre. Was vie- ne Mama beschimpfe.“ Schad rät in einem len Erwachsenen nicht klar ist: Ironie und solchen Fall zu einer Auszeit und erzählt: „Eine Mutter war mal in der Beratung und Zynismus verstehen Kinder lange nicht! beschwerte sich, dass das Mädchen in seiNichts nachtragen nem Zimmer fröhlich vor sich hin sang und Und wenn doch mal ein Streit eskaliert ist? anschließend genauso fröhlich wieder zur Dann rät Achim Schad dazu, zum Beispiel Mutter ging. Diese wollte aber den Streit eine Auszeit zu verordnen. Beispiel: Das noch einmal aufarbeiten. Ich finde nicht

Weniger Wolf, mehr Giraffe

Das sind die vier Grundregeln

Hinter der sogenannten gewaltfreien Kommunikation steht ein Konzept, das von dem amerikanischen Psychologen und Konfliktmediator Marshall B. Rosenberg in den 1960er-Jahren entwickelt wurde. Es soll Menschen helfen, so miteinander umzugehen, dass Kommunikation zu mehr Vertrauen und Freude am (Familien-)Leben führt. Es geht um respektvollen Umgang miteinander und einfühlsames Zuhören. Es geht darum, eine aggressive Sprache, die sogenannte Wolfssprache, zu vermeiden, die dazu führt, dass sich der andere wehrt oder schlecht fühlt. Stattdessen hat die gewaltfreie Kommunikation das Ziel, dass das Gegenüber freiwillig handelt und nicht aus Pflichtgefühl oder Angst vor Bestrafung. Helfen soll dabei die sogenannte Giraffensprache.

Beobachtung Wir beschreiben eine Situation, ohne sie zu bewerten oder zu interpretieren. „Deine Spielsachen liegen auf dem Boden“ statt „Hier sieht es ja schon wieder aus wie im Saustall!“ Gefühl Die Beobachtung löst ein Gefühl aus. „Ich werde ärgerlich, wenn ich sehe, wie deine Spielsachen herumliegen“ statt „Ich bin total genervt davon, dass du wieder nicht aufgeräumt hast“. Oder: „Du bist einfach nur zu blöd, um ...“ Bedürfnisse Hinter den Gefühlen steht ein echtes Bedürfnis, das Eltern auch formulieren können: „Ich wünsche mir, dass du mithilfst, das Haus ordentlich zu halten“ statt „Alles, was auf dem Boden liegt, werfe ich gleich weg, wenn du nicht sofort gehorchst“. Bitten Eltern können dann erklären, was sie wirklich von ihrem Kind erwarten, damit das Familienleben schöner wird. Das Kind sollte freiwillig handeln, ohne Druck oder aus Angst. „Deshalb bitte ich dich, dein Kinderzimmer aufzuräumen und mir zu helfen. Bist du dazu bereit?“

26

Libelle | August 2014

donvanstaden - Fotolia.com

Wer Kommunikation als Zaubermittel für eine starke Familie einsetzt, muss auch mit Konflikten umgehen können oder besser noch versuchen, sie zu vermeiden. „Wir betonen viel zu oft das Negative“, sagt Achim Schad. „Wir sagen: ‚Fass die Steckdose nicht an‘, und haben dann schon eine viel gereiztere Stimme, als wenn wir das Kind ablenken würden mit ‚Guck mal, hier habe ich tolle Bauklötze‘. Durch den negativ formulierten Satz bringen wir das Kind geradezu dahin, das zu tun, was es nicht soll.“ Kleiner Selbsttest von Achim Schad: Wenn Sie, lieber Leser, nun lesen: Denken Sie jetzt mal nicht an die Farbe Grün. Nicht an die Farbe Grün denken! Was passiert? Der Text wird nicht mehr richtig gelesen, stattdessen denken Sie an die Farbe Grün … Hinzu kommt der Tonfall: Die gereizte Stimme, die das Kind geradezu auf das Negative aufmerksam macht, provoziert Bockigkeit und Trotz. Streit ist programmiert. Bei einer gut funktionierenden Kommunikation in der Familie geht es um positive Botschaften wie Lob,

franckreporter - iStock.com

Positives betonen


Streiten mit Lösung!

Ein Kind zu umarmen ist wichtiger als es auszufragen!

Weiterbildung und Training in Gewaltfreier Kommunikation, Mediation und Gewaltprävention für Eltern, Fachkräfte und Interessierte www.forum-demokratie-duesseldorf.de

Ein Interview mit Dr. Jan-Uwe Rogge, Familien- und Kommunikationsberater sowie Bestseller-Autor von ErziehungsRatgebern. Libelle: Was ist Kommunikation? Dr. Jan-Uwe Rogge: Kommunikation ist Beziehung. Das bedeutet, gemeinsam Spaß zu haben, zusammen zu sein, sich gemeinsam zu freuen. Kommunikation heißt auch, zuhören zu können und das Gefühl zu vermitteln: Ich m bin für dich da. Reden ist etwas anp deres als Labern; Labern bedeutet, nicht wirklich bei dem anderen zu sein. Woran liegt es, dass manche Kinder so wenig von sich erzählen? Oft liegt es an der Art und Weise zu fragen, wenn ein Kind das Gefühl hat, es würde ausgefragt. Wenn ein Kind aus dem Kindergarten oder der Schule kommt, ist eine Umarmung oder das Gefühl, sich zu freuen, wichtiger, als Fragen zu stellen. Wir müssen dem Kind Zeit geben. Beim gemeinsamen Essen oder Gute-Nacht-Ritual wird es schon von sich aus kommen und erzählen.

Perspektivenwerkstatt Tillmann Schrörs

Systemisches Coaching für Eltern und pädagogische Fachkräfte Termine nach Vereinbarung Telefon: 02150/20 66 37, E-Mail: info@perspektivenwerkstatt

Reden wir zu viel? Ständiges Reden verdeckt Konflikte. Wer keine Stille aushalten kann, spürt, dass etwas nicht stimmt. Es ist wichtig, Rituale zu pflegen, wie das gemeinsame Essen, denn sie geben Halt und Geborgenheit. Der Kommunikationsforscher Paul Watzlawick hat formuliert: „Wir können nicht nicht kommunizieren.“ Kommunikation bedeutet eben nicht nur Reden, sondern kann auch Schweigen bedeuten. Warum ist Kommunikation wichtig? Kommunikation ist Beziehung. Und Beziehung stärkt jeden Einzelnen. Sonst gehen wir auseinander. Sind Handys und Co. Kommunikationskiller? In jedem Ding ist beides: Wenn beim gemeinsamen Essen das Handy klingelt, ist das hinderlich. Wenn aber beispielsweise mein Kind als Austauschschüler in den USA ist, kann Skypen für die Kommunikation und Beziehung wichtig sein.

Stress in der Familie? – Schlechte Stimmung in der Partnerschaft? Es gibt immer einen Ausweg… Die Praxis für Systemische Paarberatung, Lebens- und Familienberatung Elke Windeln, Dipl.-Sozialpädagogin Terminvereinbarung: Tel. 0152/29 56 00 33 Informationen unter www.elke-windeln.de

Libelle | August 2014

27


Lass und reden – Familien-Kommunikation

Störfaktor Handy und Co.?

lia

.co

m

„Erwachsene müssen sich daran gewöhnen, dass Smartphones zum Leben heutzutage dazugehören. Das ist eben so“, sagt Petra Windeck vom Deutschen Familienverband. Die Veränderung durch Handys und Co. muss sich nicht negativ auf die Familie o ot -f auswirken, wenn zum Beispiel gemeinsam vereinbart wird, das i ko n o t p ho Handy beim Essen beiseite zu legen. „Und wenn der Enkel seinem Opa die Bedienung des mobilen Gerätes erklärt, hat das wieder positiven Einfluss auf die Kommunikation und die Beziehungen innerhalb der Familie.“ „Rituale sind für eine gute Kommunikation wichtig!“, sagt dagegen Paar- und Familientherapeut Achim Schad. „Jeder hat heute seine eigenen Themen, Sport, Schule, Beruf – da ist es besonders wichtig, Zeit für ungeteilte Aufmerksamkeit in der Familie zu haben. Ablenkung durch die mobilen Geräte stört diese Rituale und damit die Kommunikation.“

Die AOK-Familienstudie 2014 hat herausgefunden, dass sich 46 Prozent der Eltern durch Zeitstress belastet fühlen. Die Studie basiert auf einer bundesweiten Repräsentativbefragung.

Weiterlesen Dr. Jan-Uwe Rogge Wie Sie reden, damit Ihr Kind zuhört & wie Sie zuhören, damit Ihr Kind redet. Gräfe und Unzer, 2011 (3. Aufl.), ISBN 978-3-833-820977, ca. 17 Euro Achim Schad Kinder brauchen mehr als Liebe – Klarheit, Grenzen, Konsequenzen. Carl Auer 2014 (3. Aufl.), ISBN 978-3-896-70733-8, ca. 15 Euro

28

Libelle | August 2014

Wahr ist nicht, was A sagt, sondern was B versteht. Paul Watzlawick, österr. Psychotherapeut, Philosoph und Kommunikationswissenschaftler, 1921 – 2007

gut, noch einmal nachzukarten. Ich finde es besser, optimistisch nach vorn zu schauen.“ Nicht nachtragend zu sein, damit die Atmosphäre nicht schon wieder mies ist. „Wir wollen heutzutage immer mit den Kindern diskutieren, alles erklären. Sie sollen immer einverstanden, immer einsichtig sein.“ Dabei nutze das ganze Erklären nichts, wenn nicht auch die eigene Kommunikation klar, zielorientiert und widerspruchsfrei sei. „Kinder lernen durch Nachahmung, durch uns. Es geht viel mehr darum, was wir tun, als um das, was wir sagen.“

Authentische Vorbilder Ähnlich sieht es auch Tillmann Schrörs: „Ein Vorbild zu sein dringt viel tiefer als Worte. Die Kommunikation der Eltern spielt dabei eine wesentliche Rolle. Kinder spiegeln uns. Manchmal erleben wir das im Spiel mit anderen Kindern – wie der Sohn ein anderes Kind zurechtweist. Wenn ein Kind im Kindergarten seinen Saft verschüttet, und das andere ruft gleich gereizt ‚Kannst du denn nicht besser aufpassen?‘, kann man sich vorstellen, wie die eigenen Eltern reagieren.“ Wie die Eltern sich unterhalten, ob sie über ihre Gefühle sprechen, wie sie miteinander streiten und mit Konflikten umgehen – all das nehmen Kinder in sich auf und handeln entsprechend beim nächsten Mal. Zu einer guten Kommunikation gehört auch, authentisch zu sein. Tillmann Schrörs nennt ein Beispiel dafür: Der Vater kommt nach Hause, und der Sohn rennt strahlend auf ihn zu. Der Vater ärgert sich noch, weil ihm gerade jemand vor der Nase einen Parkplatz weggeschnappt hat. Der Sohn fragt: „Was ist?“ Papa: „Nichts. Alles okay.“ Stattdessen hätte er auch einfach sagen können, dass und worüber er sich geärgert hat. „Dieses Verhalten ist so widersprüchlich, dass das Kind verunsichert ist. Denn es bezieht alles auf sich selbst. Es fühlt sich schuldig. Die Eltern müssen sie selbst sein, damit Kinder ihre Gefühle wahrnehmen und richtig einordnen können.“ Die gelungene Kommunikation als Zaubermittel für eine starke Familie – vielleicht ist es gar nicht so schwer, ein paar Regeln zu beachten. Denn eigentlich steckt hinter all den Expertentipps nur eine grundsätzliche Haltung, die von Zeit, Liebe und Verständnis geprägt ist.


Kommunikation mit dem … ... Baby Schon in der Schwangerschaft kommuniziert die Mutter mit dem Baby, denn es spürt, ob die Mutter aufgeregt, ängstlich oder fröhlich ist. In den ersten Lebensjahren, so schreibt Remo H. Largo in seinem Buch „Babyjahre“, kommunizieren Kind und Eltern fast nur über Körpersprache. Aussehen, Mimik, Blickverhalten, Haltung und Bewegung des Körpers und Ausdruck der Stimme spielen hier die wesentlichen Rollen. Und weiter schreibt er, dass jedes Kind mit den grundlegenden Fähigkeiten zur nonverbalen Kommunikation geboren wird. Obwohl das Baby nicht sprechen kann, reden die Erwachsenen permanent mit dem Kleinen. Durch Nachahmung lernt es selbst zu sprechen – es beginnt mit Lallen, Lauten, Plappern, Silben und Einwortsätzen.

... Kindergartenkind Einfühlsames Zuhören ist das, was ein Kind im Kindergartenalter braucht. Wenn es abends im Bett Gespenster sieht, will es nicht seinen Willen durchsetzen, sondern hat schlicht Angst. Das meint Tillmann Schrörs und rät: „Vielleicht ist es gut, sich zu seinem Kind ins Zimmer zu setzen. Dann stellt man auf einmal fest, dass die Pflanzen vor dem Fenster wirklich unheimliche Schatten werfen. Die Wirklichkeitswelten sind bei einem Kindergartenkind einfach noch anders – es ist die magische Phase.“ In der magischen Phase ist die Fantasie eines Kindes besonders ausgeprägt, Geister sind genauso real wie die Möglichkeit, als Superheld durch die Welt zu fliegen. Eltern sollten diese Gedanken ernst nehmen, mit den Kindern einfühlsam und geduldig kommunizieren.

... Schulkind Je älter das Kind wird, desto mehr Schnittmengen mit den Erwachsenen gibt es, die magische Phase verschwindet. Manchmal werden Gefühle nicht mehr so leicht geäußert wie früher. Der Aspekt, dass die richtige Zeit und der richtige Ort für ein Gespräch stimmen sollten, ist nun noch wichtiger, weil sich ein Schulkind auch abgrenzen will, seine Bedürfnisse viel klarer als früher formuliert: „Ich will jetzt nicht reden. Ich brauche meine Ruhe.“ Im Gespräch bleiben, eine gute Beziehung schaffen und die Äußerungen des Kindes ernst nehmen – das ist jetzt genauso wichtig wie in der Zeit des Kindergartens. Auch hier gilt, dass Eltern über ihre eigenen Gefühle sprechen sollten. Beispiel: „Ich mache mir Sorgen, wenn du nicht zur verabredeten Zeit nach Hause kommst“ statt „Du bist ja schon wieder zu spät!“.

l . . .tanz . . . e i p s u a h c s g e s an g . . . MBER: E T P E S B A N EU RT! DO NEUER STAieNim Aureum

m Präha-Akade Angebot: Zusätzliches (4-6 J.) ... lernen und erleben in der weltweit größten Freizeit-Theaterschule für Kinder und Jugendliche!

ES“ „EARLY STAG

An neuem Standort: In der „Präha-Akademie“ im Aureum, Emanuel-Leutze-Straße 8, 40547 Düsseldorf. Zusatzangebot für die Kleinsten (4-6 J.): „Early Stages“, (9:00 -11:00 Uhr). Info-Veranstaltung und Verlosung eines Frei-Treimesters am 6. September 2014 von 10:00 -14:00 Uhr. Informationen und Anmeldung unter: STAGECOACH Theatre Arts Düsseldorf-Mitte Tel. 0800-723 86 81 duesseldorfmitte@stagecoach.de www.stagecoach.de/duesseldorfmitte

Theatre Arts Schools

Stagecoach

Libelle | August 2014

29


30

Libelle | August 2014

selenamay - Fotolia.com, Bettina Schipping


babyshower

Party, Baby, Party! Immer mal wieder schwappt ein Trend aus den USA hinüber über den großen Teich. Von den einen wird er dankbar aufgenommen, von den anderen nur müde belächelt. Nach Halloween hält jetzt die Babyshower Einzug und feiert werdende Mütter ausführlich und gebührend. Wie so eine Party ausschaut? Unsere Redakteurin hat eine besucht und jede Menge inspirierende Ideen mitgebracht.

Text: Jule Leger Eine Babyshower!? An was ich als erstes denken muss, als mich meine Freundin Caroline dazu einlädt? An die Lieblingsserie aus den Jugendtagen natürlich, an Sex and the City. Eine der Protagonistinnen, Miranda, ist (ungeplant) schwanger, nichtsdestotrotz richten ihre Freundinnen eine dicke, fette Baby-Party für die „glückliche werdende Mami“ aus, haben eine babyblaue riesige Windeltorte gebastelt und überhäufen sie mit Geschenken für den Nachwuchs. Und was macht die Schwangere? Sie vertuscht ihre Hilflosigkeit elegant, indem sie das Buffet inklusive Sahnetorte kurzerhand im Alleingang verputzt. „Boah, diese Amis!“, denkt der Zuschauer unweigerlich beim Betrachten der kitschigen Deko und der gigantischen Geschenke (Rassel von Tiffany etc). Hilfe, denke ich nun für mich. Muss ich mich jetzt in Unkosten stürzen, nur weil meine Freundin schwanger ist? Und wie um alles in der Welt bastelt ein feinmotorisch mittelmäßig begabter Mensch eine Windeltorte? Meine Recherche be-

ruhigt mich dann ein wenig. So richtig mit Aufwand wird geplaudert und geschlemmt. Im betrieben, feiern tatsächlich bloß die Amerikaner ihre siebten Monat ist Caroline jetzt schon, Babyshower. Von dort stammt der Trend schließlich der Bauch deutlich zu sehen. Und jeder auch und so eine Schwangerschaftsparty ist als Feier der Gäste bleibt mit den Blicken daran zu Ehren der werdenden Mama gedacht. Es geht dar- hängen. Eine allgemein vorfreudige um, dass Freunde und Verwandte gemeinsam mit der Stimmung erfüllt Carolines WohnzimMutter Spaß haben und sich anhand von sinnvollen mer, wir betrachten die mitgebrachten Geschenken an der Erstausstattung fürs Baby beteili- Secondhandklamotten, machen einheitlich „Ohhhhh“ bei den süßesten gen. Eigentlich ein schöner Gedanke, finde ich. Teilchen und verwöhnen die SchwanRosarot und Himmelblau gere, schenken ihr alkoholfreien Sekt Meine Freundin Caroline hat lange Jahre in London ein und loben ihr Essen. „Eigentlich gelebt und sich die Babyshower von dort abgeschaut. richtet so eine Babyshower ja die beste „Das ist eine nette Sache“, beruhigt sie mich. „Ich Freundin aus, als Überraschungsparty. möchte einfach noch einmal alle meine Freundin- Und eigentlich gibt es dann noch viele nen um mich herum versammeln, weil ich glaube, Spiele. Aber das erspare ich euch jetzt dass ich nach der Geburt erst einmal nicht mehr so mal“, lacht Caroline und ich sehe, wie viel Zeit haben werde. Und als Geschenk tut es eine glücklich sie dreinschaut. Die werdenKleinigkeit oder noch besser: alte Babyklamotten von de Mama steht im Mittelpunkt: Alle deiner Tochter!“ Mit einer Kiste der schönsten und ihre Freunde freuen sich an diesem am besten erhaltenen Bodys, Kleidchen und Stram- Nachmittag auf das Baby und wir alle pelhöschen und selbstredend neu gekauften hip- wissen, dass sich das Leben unserer pen Spucktüchern (mit Sternchen und Eulen drauf – Freundin bald verändern wird. DieFrechheit, so was gab es bei mir noch nicht!) bewaff- se Baby-Party ist sozusagen eine Abnet, mache ich mich gespannt auf den Weg zur Baby- schiedsparty und zugleich eine Form Party. Wider Erwarten gibt es dort weder rosarote der Bewusstmachung und Begrüßung Kitschdeko noch eine Horde hysterischer Frauen. Im des kommenden Lebensabschnitts. Gar Gegenteil: ein paar bunte Luftballons, leckere vegeta- nicht so doof, diese Amis! rische Happen, entspannte Mädels auf der Couch. Es

Libelle | August 2014

31


babyshower

10 tolle Tipps Noch mal mit allen Freunden gemeinsam ein paar witzige Stunden verbringen, bevor der Nachwuchs das Licht der Welt erblickt? Dazu ist eine Babyshower eine super Gelegenheit. Hier ein paar Tipps, wie die Party auch ganz bestimmt gelingt.

1. Windelkuchen!?

2. Geschenke, Geschenke

Zu einer klassischen amerikanischen Variante der Babyshower gehört der „Diaper Cake“, der Windelkuchen fest mit dazu. Er schaut aus wie eine Hochzeitstorte und besteht aus Windeln – eigentlich praktisch, denn die braucht man ja dann sowieso. Bastelanleitung gibt es ganz ausführlich auf YouTube!

Muss ja gar nicht teuer sein! Einfach mal daran denken, was man selbst als frischgebackene Mama zu den Must-haves zählte oder gut erhaltene Secondhandkleidung aus der eigenen Erstausstattung mitbringen.

3. Women only?

4. Schön mobil

Klassisch ist eine Baby-Party eine Women-only-Veranstaltung. Frauen unter sich reden anders und bei bestimmten Themen rund um den weiblichen Körper möchte die Männerwelt wohl eher nicht zuhören. Letztlich sollte das aber die werdende Mama entscheiden, auch gemischte Partys können toll sein.

Wann ist der beste Zeitpunkt? Das letzte Drittel der Schwangerschaft bietet sich an: Die werdende Mama ist noch beweglich und fit genug, der siebte Monat ist deshalb beliebt.

5. Orga-König?

6. Pretty in Pink

Wer organisiert die Party? Klassisch ist das die beste Freundin oder Schwester. Die Party ist dann eine Überraschung. Aber natürlich kann jeder selbst eine solche Party schmeißen und seine liebsten Freunde bewirten. Oder man gibt die Orga in professionelle Hände: Der Onlineanbieter villasternchen.de organisiert Baby-Partys von A–Z.

Die Deko darf schön kitschig sein, Austoben ist ausdrücklich erlaubt. Im Internet gibt es diverse Seiten, die extra Babyshower-Deko im Angebot haben. Von Seidenpapiergirlanden über rosa Elefantenservietten bis hin zu Tischaufstellern und Einladungskarten findet sich hier restlos alles, was es für eine gelungene Party braucht.

32

Libelle | August 2014


7. Spiiiiele Um die werdende Mama auf ihre Rolle vorzubereiten, muss sie schon mal „üben“.

8. Fläschchen auf Ex Wer trinkt ein Babyfläschchen am schnellsten leer? Pro Teilnehmer ein Babyfläschchen mit Saft oder stillem Wasser. Auf Kommando geht es los. Wer am schnellsten nuckelt, hat gewonnen. Gar nicht so einfach!

Das Koch- und Backstudio in Meerbusch Personalisierte Kekskunst für Babyshower, Geburt & Geburtstage Gastgeschenke für Hochzeiten, Kommunion, Konfirmation Kindergeburtstage www.cookandcookies.de • info@cookandcookies.de • 0172/272 06 69

9. Breiprobe Den Geschmack von Babybrei erraten! Wer kann mit verbundenen Augen Karotte, Apfel-Banane oder Spaghetti-Bolognese erschmecken?

Spielwaren · Geschenkartikel · Kinderkleidung Düsseldorfer Straße 132 40878 Ratingen Telefon 02102/3 09 67 15

selenamay - Fotolia.com

Grafenberger Allee 341 40235 Düsseldorf Telefon 0211/67 08 75

Kaarst & Neuss

Schönes für Mutter & Kind

10. Baby-Alaaarm Während der Babyshower darf keiner das Wort „Baby“ sagen. Jeder Gast bekommt zur Begrüßung eine Kette mit einem Schnuller umgehängt. Wer das Wort „Baby“ ausspricht und dabei von einem anderen Gast erwischt wird, muss diesem seinen Schnuller geben. Wer am Ende der Party die meisten Schnuller umhängen hat, ist der Sieger.

www.mutterwerk.de Am Neumarkt 1 41564 Kaarst Tel.: 0 21 31 / 38 32 623 Fax.: 0 21 31 / 38 32 624

Krämerstraße 18 41460 Neuss Tel.: 0 21 31 / 21 849 Fax.: 0 21 31 / 36 79 480

Öffnungszeiten: Mo-Fr: 9.30-18.30 Uhr, Sa: 10.00-16.00 Uhr

Anz_2014_92x63.indd 1

Libelle | August 2014

33

17.07.14 19:54


studioessen - Fotolia.com

Mobiltelefone für Kinder

Cool, cooler, Smartphone? Heute ganz oben auf dem Wunschzettel der meisten Kinder: Ein Smartphone, aber nicht irgendeins, nein – das neueste, bunteste, hipste Modell muss es schon sein. Doch worauf gilt es beim Handykauf zu achten? Ist mein Kind wirklich schon bereit für ein Smartphone? Wie sieht es mit der Sicherheit aus? Diese und weitere Fragen beantwortet die Libelle.

Text: Johanna Michels

dienkompetenz und -erfahrung des Kindes Anschaffung eines eigenen Handys oder eine entscheidende Rolle. Voraussetzung Smartphones sollten die wichtigsten FunkLaut einer Studie des Internationalen Zen- sei, dass dem Kind ein verantwortungsvol- tionen gemeinsam entdeckt und von den tralinstituts für das Jugend- und Bildungs- ler Umgang mit mobilen Netzen vermittelt Eltern ausführlich und verständlich erklärt fernsehen von 2013 wünscht sich mehr als werde und es sich mit den Risiken des Inter- werden. Der sensible Umgang mit persöndie Hälfte aller Kinder und Jugendlichen ein nets auskenne. Der Besitz eines einfachen lichen Daten, Fotos und Videos sollte exSmartphone. Und die Kleinen fangen früh Handys, das lediglich die Standardfunkti- plizit thematisiert werden. Durch soziale an; 66 Prozent der Sechs- bis ElfJährigen onen wie Anrufe tätigen und empfangen Netzwerke wie Facebook kann Ihr Kind mit möchten ein Multifunktionsgerät besitzen, sowie das Versenden und Erhalten von SMS einem internetfähigen Smartphone Fotos während 27 Prozent bereits eines ihr Eigen umfasst, sei ab etwa neun Jahren vertret- in Echtzeit hochladen – oftmals wird der nennen. bar. Tipp: Wenn Sie nicht sicher sind, ob Ihr Ort, an dem sich Ihr Kind gerade befindet, Kind „reif“ für ein Smartphone ist, können mit in den Beitrag eingebunden. Machen Ab welchem Alter? Sie sich an einer Checkliste auf klicksafe.de Sie Ihrem Kind deutlich, dass es derartige Die Medienberater der Initiative Schau orientieren. Informationen zu seinem eigenen Schutz hin! stehen einer zu frühen Smartphonenicht veröffentlichen sollte. Des Weiteren Nutzung skeptisch gegenüber. Ihrer Ein- Wissenswertes sollten Sie auch die Kosten, die sich aus der schätzung zufolge sei ein Kind erst mit etwa Der Velberter Pädagoge Bernd Jordan fin- Handynutzung ergeben, besprechen. Wenn zwölf Jahren „reif genug“ für ein eigenes det die Zusammenarbeit von Eltern und Ihr Kind eine kostenpflichtige App herunSmartphone. Hier spielten vor allem die Me- Kind an dieser Stelle besonders wichtig: Vor terladen möchte, sollte es Sie vorher um

34

Libelle | August 2014


Checkliste Laut Experten ist ein gewöhnliches Handy mit Standardfunktionen für Kinder ab etwa neun Jahren geeignet. Ein Smartphone wird erst ab dem 13. Lebensjahr empfohlen. Für das erste Smartphone empfiehlt sich ein sogenanntes Outdoor-Modell, das auch Stürzen standhält. Ein robuster 2,8-Zoll-Touchscreen ist sinnvoll.

Entdecken Sie alle Funktionen gemeinsam mit Ihrem Kind; beantworten Sie offene Fragen. Erklären Sie Ihrem Kind, dass es keine Fotos, Kontaktdaten und private Informationen an Fremde herausgeben soll. Legen Sie für die Smartphone-Nutzung klare zeitliche Regeln fest und halten Sie sich selbst als Vorbild des Kindes ebenfalls daran. Nutzen Sie anfangs eine Prepaid-Karte anstatt eines Vertrags, um die Kosten im Griff zu behalten.

Wir laden Sie herzlich zu einer Kitavorstellung in unserem Hause ein. Sprechen Sie uns an, wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Wohlfühlambiente Hoher Betreuungsschlüssel Bilingual (Englisch/Deutsch) Flexible Öffnungszeiten Eigene Küche

Erlaubnis bitten, damit Sie den Überblick behalten und die Gebühren nicht aus dem Ruder laufen.

Spezielle Kindersicherungen

in ‚Gefahr‘ begibt, sobald es das Haus allein verlässt. Andererseits kann es dazu kommen, dass sich Ihr Kind kontrolliert oder gar in seiner Freiheit eingeschränkt fühlt und Vertrauensdefizite Ihnen gegenüber entwickelt, weil es Ihr mangelndes Vertrauen ihm gegenüber spürt.“

Das Internet ist zugleich praktisch und gefährlich. Um Ihr Kind vor schädlichen Inhalten zu schützen, gibt es diverse Apps, mit denen Sie den Zugriff auf dem Smart- Regeln für die Nutzung phone Ihres Kindes einschränken können. Handyshop-Mitarbeiter Ardalan Jahangiri Die Android-App „Meine Startseite“ er- erachtet das Einführen von klaren Regeln laubt beispielsweise nur das Aufrufen von als sehr sinnvoll, die Nutzungszeiten sollWebsites, deren Inhalte zuvor von einem ten dabei explizit abgesprochen werden: Kinderserver als „unbedenklich“ einge- „Ich empfehle, dass Sie Ihrem Kind früh stuft werden. Verlassen kann Ihr Kind die- vermitteln, dass das Smartphone während se App nur durch ein von Ihnen gewähl- der Mahlzeiten, bei den Hausaufgaben tes Kennwort. Mit der Android-App „Kids oder im Schlafzimmer nichts zu suchen Place“ können Sie zudem ein zeitliches hat. Auch wenn Besuch kommt, sollte Ihr Internet-Limit festlegen. Beim iPhone las- Kind darauf verzichten. Das Gleiche gilt sen sich diese Beschränkungen durch die natürlich auch für Sie – wenn Sie Ihrem Einstellung „Bedienungshilfen“ selbst- Kind ein Nutzungsverbot auferlegen, sich selbst aber nicht daran halten, wird es Ihr ständig programmieren. Verhalten als ambivalent empfinden und Im Notfall Sie sind in Ihrer Rolle als gutes Vorbild Durch zahlreiche GPS-Apps wie beispiels- nicht mehr authentisch.“ Ihr Kind sollte weise „12track“ lässt sich das Smartphone nicht den Anschluss an das „richtige LeIhres Kindes ziemlich genau lokalisieren. ben“ verlieren. In diesem Zusammenhang Für besonders ängstliche Eltern sind der- sollten Sie ihm auch den Unterschied zwiartige Apps sicher eine Beruhigung, aller- schen „echten“ und „virtuellen“ Freunden dings weist Pädagoge Bernd Jordan darauf verdeutlichen. Ganz wichtig ist auch, für hin, dass Eltern ihrem Kind stets als Vor- die Kostenbeteiligung an der Smartphobild dienen: „Wenn Sie den Standort Ihres nenutzung mit den Kindern und JugendliKindes ständig abrufen, könnten Sie ihm chen klare Regeln zu vereinbaren. unter Umständen vermitteln, dass es sich

Anmeldung:

3x in

Düsseld

orf

Düsseldorf-Bilk Telefon : 0211 - 157 96 06 E-Mail : duesseldorf-bilk@villaluna.de Kronenstraße 74-76 40217 Düsseldorf

Düsseldorf-Grafenberg Telefon : 0211 - 17 17 16 47 E-Mail : duesseldorf-grafenberg@villaluna.de Hans-Günther-Sohl-Straße 12 40235 Düsseldorf

Düsseldorf-Südring Telefon : 0211 - 300 368 15 E-Mail : duesseldorf-suedring@villaluna.de Aachener Strasse 166 40223 Düsseldorf

www.villaluna.de 35

Libelle | August 2014


Essen in der Schule

Vernünftig futtern In Ganztagsschulen sollte ein gesundes und ausgewogenes Mittagessen obligatorisch sein. Die Libelle hat sich in den Mensen der Düsseldorfer Schulen umgesehen und die Menüs probiert: Am schönsten ist die Mittagspause in geselliger Runde und der Appetit bei einem selbst zusammengestellten Teller vom Buffet am besten.

Text: Sven-André Dreyer

einige Schüler werden durch den Sportkader der Fuß- künstlichen Aromen, scharfen Gewürballmannschaft betreut – stets und ausschließlich ze, Süßstoffe, dies gilt speziell für KinDer Schultag der Hulda-Pankok-Ge- ein ausgewogenes Sportler-Frühstück zu sich, das für dertagesstätten) und die strikte Einhalsamtschule beginnt für einige Schüler 1,80 Euro zu haben ist. tung der gesetzlich vorgeschriebenen bereits um 7.45 Uhr – auch in der MenHygienevorschriften berücksichtigt. sa. „Zu dieser Uhrzeit werden bereits Bremer Checkliste Auch Hinweise darauf, dass die Vererste belegte Brötchen, Croissants und Wie in den Kindertagesstätten liegt auch dem Mit- wendung saisonaler und regionaler Donuts verkauft“, erklärt Elke Gerharz, tagessenplan in der Schule das sogenannte Bremer Produkte nicht nur kostensparender Betriebsleiterin der Mensa. Zur ersten Modell zugrunde. So sollen Mahlzeiten und Lebens- und geschmacksintensiver, sondern Frühstückspause gegen 10 Uhr lau- mittel über die Woche hinweg ausgewogen sein und auch der nachhaltigen Schonung der fen bereits Pizza und Schnitzelbröt- alle wichtigen Lebensmittelgruppen berücksichtigen. Umwelt diene, finden sich in diesen chen gut, aber auch ein ausgewogenes Als Grundlage sieht die Bremer Checkliste für einen Richtlinien. Frühstück, bestehend aus Müsli, Obst, fünftägigen Wochenspeiseplan ein Fleischgericht, Mehrkornbrötchen, Rohkost und ge- einen Eintopf oder Auflauf (mit oder ohne Fleisch), Selbstbedienung sundem Brotaufstrich. „Viele Schüler“, ein Seefischgericht, ein vegetarisches Gericht sowie Das stets frisch und vor Ort von einem weiß Elke Gerharz zu berichten, „kom- ein frei zu wählendes Gericht vor. Zudem sollen Obst insgesamt achtköpfigen Team gekochmen ohne Frühstück und ohne Pau- und Rohkost als Zwischenmahlzeit und mindestens te und angebotene Mittagessen der senbrote in die Schule.“ Dennoch be- zweimal pro Woche frische Kartoffeln angeboten Hulda-Pankok-Schule wird in Buffetschäftigen sich mittlerweile auch viele werden. Ferner werden Kriterien wie möglichst kur- form dargereicht: Aufläufe, frisches Schüler sorgsamer mit ihrer Ernährung. ze Warmhaltezeiten, Hinweise zur Verwendung von Gemüse, Nudel- und Kartoffelgerichte, So nimmt die Fortuna-Fördergruppe – Aromen und Gewürzen (keine Geschmacksverstärker, vegetarische Speisen und Gemüsesup-

Verpflegungsmodelle Im Bereich der Sekundarstufe I bieten derzeit 24 der 25 Ganztagsschulen in Düsseldorf ein warmes Mittagessen an. An einer Schule befindet sich der Mensabereich zurzeit im Bau, in Kürze wird auch hier wieder eine warme Mittagsverpflegung angeboten. Darüber hinaus besteht an 22 der 30 Schulen mit pädagogischer Übermittagsbetreuung die Möglichkeit, ein warmes Essen einzunehmen.

Der überwiegende Teil der Schulen der Sek. I (ca. 95 %) wird durch einen Caterer mit dem Mittagessen versorgt, entweder in Form der

70 % Warmanlieferung

Warmanlieferung oder als Kühlkost (Cook & Chill/Freeze) mit anschließendem Regenerieren des Essens vor Ort. An zwei

25 % Kühlkost

Ganztagsschulen wird vor Ort frisch gekocht. Zahlen der Stadt Düsseldorf, Dezernat für Jugend, Schule, Soziales und Sport, Stand: Mai 2014

36

Libelle | August 2014


pen mit und ohne Fleischeinlage. Beim Fleisch wird zudem auf konfessionelle Vorgaben und Einschränkungen geachtet. Auch ein Salatbuffet mit Mais, Tomaten, Gurken, Käse und frischen Blattsalaten wird, so Betriebsleiterin Elke Gerharz, stets sehr gut angenommen. Grundsätzlich bedienen sich die Schülerinnen und Schüler selbst und stellen ihr Essen individuell zusammen. Gegessen wird in zwei Gruppen. Während die Schüler der Klassen 5 und 6 zuerst, und in der ersten Woche nach Schulbeginn angeleitet von Schülerpaten speisen, nehmen die Schüler der Stufen 7 bis 13 ihr Mittagessen im Anschluss ein. Das Mittagessen dient hier über die Nahrungsaufnahme hinaus dem sozialen Miteinander. Eine Person kümmert sich in der Mensa stets darum, dass die Buffets ausreichend bestückt sind und die Tische sauber hinterlassen werden. Dazu gehört auch, dass die Schüler Teller, Besteck und Gläser eigenständig abräumen.

Kinderlachen. Kulleraugen. Kinderglück ist bunt! Wir lassen Ihr Event steigen – Ballongas und Zubehör von amöbe gas! Auch im praktischen Komplettpaket. T. 0211 5665-7755 · Wesermünder Str. 93 · www.amoebegas.de

Große Mensa Auch viele Lehrkräfte und weitere Mitarbeiter der Schule entscheiden sich für die schuleigene Mensa. Bei rund 400 Schülern werden insgesamt rund 500 Portionen (All you can eat) am Tag angeboten. „Die zubereitete Menge ist dabei ein reiner Erfahrungswert“, erklärt Gerharz die Hintergrundplanungen, „weggeworfen wird hier nur wenig.“ Ein Mittagsabo kostet 3,70 Euro am Tag. Bereits seit zehn Jahren gibt es an der Hulda-Pankok-Schule das frisch zubereitete Mittagessen. „Wir konnten die Kapazitäten von anfangs 40 Mittagessen pro Tag auf weit über 450 steigern“, führt Gerharz aus und bedankt sich für die Unterstützung durch die Schulleitung. Und auch wenn die Mensa mittlerweile fast zu klein zu sein scheint, weil das damalige Schulkonzept eine derartige Verpflegung nicht vorsah, funktioniert der Betrieb dennoch ausgezeichnet. Bei der Anschaffung neuer Küchengeräte unterstützt auch die Stadt Düsseldorf die Schulmensa.

IMMER AUF DEM LAUFENDEN SEIN. MIT DEM LIBELLE-NEWSLETTER RTZ_Wasser_Rom_Anzeige_Libelle_92x63_Druck.indd 1

26.02.2014 14:33:55

NEWSLETTER

ANMELDEN UNTER: WWW.LIBELLE-MAGAZIN.DE

Die StageSchoolSalomon Bietet: Filmschauspielausbildung für Erwachsene bis 55 Jahre Filmkurse • Geburtstagsfeiern • Selbstbewusstseinstraining Coaching • für Kinder, Jugendliche und Erwachsene

Auch mal Pommes Schadowstraße 30, 40212 Düsseldorf • Telefon: 0162 / 730 18 98 www.stageschoolsalomon.de • info@stageschoolsalomon.de

Schnapp‘ Dir was zum Basteln...

www.zick-zack-basteln.de info@zick-zack-basteln.de

C

Katrin Rösner-Radowski Am Dreieck 14 Hochstraße 7 41564 Kaarst 40878 Ratingen Fon 02131 - 6653537 Fon 02102 - 8896287

K ZA CK

Bastelkurse für Groß und Klein, Workshops, Kindergeburtstagsfeiern für Jungs und Mädchen und eine große Auswahl an Bastelzubehör. Besuchen Sie uns und lernen Sie uns kennen.

ZI

„Ganz wichtig ist der Austausch mit den Schülern“, sagt Elke Gerharz und verweist auf das tägliche Gespräch mit den Kindern. „Wir versuchen ständig, Wünsche zu berücksichtigen und sind auch Kritik gegenüber sehr aufgeschlossen. Nur so können wir unsere Qualität halten und steigern.“ Bei aller Ausgeglichenheit und sorgfältigen Planung einer gesunden Ernährung darf der schnelle Genuss zwischendurch nicht fehlen: „Einmal in der Woche – mittwochs – darf bei uns auch richtig gesündigt werden“, schmunzelt die Betriebsleiterin. „Dann werden innerhalb von einer Stunde mitunter insgesamt bis zu 350 Hacksteaks und 130 Kilogramm Pommes gefuttert.“ Guten Appetit!

Libelle | August 2014

37


BÜcher / Spiele / Neue Medien

APPsolut

Von A bis Z … BUCH-TIPP Die Königsallee, eine der berühmtesten Straßen der Welt! Der Illustrator Christoph Baum hat in seinem bunten und detailreichen Meisterwerk AUF DER KÖNIGSALLEE die Kö in ihrer kompletten historischen Entwicklung dargestellt. Viele geschichtliche Höhepunkte hat sie miterlebt, angefangen bei der französischen Revolution, der Taufe zur Königsallee bis hin zum Ersten Weltkrieg. Der Greven Verlag ist für seine Text- wie auch Bildbände zu Themen wie Kunst, Geschichte, Städte und Landschaft bekannt. Und auch in diesem Wimmelbuch ist der geschichtliche Rückblick auf die Königsallee von 1790 bis heute durch die bunten und detailreichen Bilder sowie die Texte lebendig und informativ und nicht nur für Kinder dargestellt! (rs) Christoph Baum: Auf der Königsallee, ab 3 J., Greven 2014, ISBN 978-3-77430634-9, 16,90 Euro Passend zum 100. Jahrestag zum Ausbruch des Ersten Weltkriegs erscheint DER KRIEG UND DAS MÄDCHEN. August 1914, der lang erwartete Krieg hat begonnen und hebt die Welt des jungen Paars Mila und Fritz aus den Angeln. Was eigentlich ein romantischer Sommer sein sollte, endet in einem Gefühlsdesaster für die beiden Gymnasiasten. Fritz wird klar, dass er Gefühle für einen seiner Freunde hegt und erhofft sich als Soldat eine „Reinigung“. Mila ist als Tochter eines Franzosen Anfeindungen ausgesetzt, da Frankreich jetzt als „Erbfeind“ gilt. Der Jugendroman des Autors Jürgen Seidel ist in einem der erzählten Zeit angemessenen Schreibstil geschrieben, der den Leser perfekt in das damalige Geschehen eintauchen und sich in die Protagonisten hineinversetzen lässt. (rs) Jürgen Seidel: Der Krieg und das Mädchen, ab 12 J., cbj 2014, ISBN 978-3-57015763-3, 16,99 Euro

38

Libelle | August 2014

Lustig und hilfreich für einen guten Start ins erste Schuljahr sind Bücher, die sich mit dem Alphabet beschäftigen. Das Bilderbuch TRAURIGER TIGER TOASTET TOMATEN (Nadia Budde, Hammer 2006) ist da genau richtig. Dieses schon zum Klassiker gewordene außergewöhnliche Kinderbuch präsentiert Zeichnungen in Form von Tieren, deren Handlungen in Reimen beschrieben werden, wobei die einzelnen Wörter der Sätze möglichst mit dem vorgestellten Buchstaben beginnen, wie „Arnold der Ameisenbär hat Lust auf Ameise“. Von A bis Z ist dieses Buch humorvoll und mit Liebe zum Detail gezeichnet, wie die versteckte Tomate in jedem Bild. Findest du sie? Eine ähnliche Idee steckt in dem Kunst- und Kinderbuch DAS ALLERALBERNSTE ABC-BUCH (Daniela Kulot, Thienemann 2008), in dem jeder Buchstabe seine eigene Seite, sein eigenes Bild besitzt mit einem kleinen Text, der das Bild beschreibt. Jedes Wort in diesem Satz fängt mit dem entsprechenden Buchstaben an, der zusätzlich noch versteckt und mit ins Bild eingearbeitet ist, wie zum Beispiel das große A ein Bettgestell darstellt und das kleine a eine Lampe. Das ABC

DER FABELHAFTEN PRINZESSINNEN (Willy Puchner, NordSüd 2013) handelt von Prinzessinnen, die aus der ganzen Welt und aus den verschiedensten Städten kommen, damit sie bei Prinz Willem um seine Gunst werben können. Die Brautschau geht über Prinzessin Apfelsine aus Aachen, Prinzessin Holly aus Hawaii bis hin zu Prinzessin Zenobia aus Zürich, die die verrücktesten Geschenke mitbringen. Mit der kindlichen Freude an den Missgeschicken anderer spielt das Buch ALLE KINDER – EIN ABC DER SCHADENFREUDE von Anke Kuhl und Martin Schmitz-Kuhl (Klett 2013, 6. Aufl.) Sprüche der Machart „Alle Kinder schauen auf das brennende Haus. Außer Klaus, der schaut raus“ kombinieren schwarzen Humor mit aberwitzigen Zeichnungen und Reimen. Sowohl das ABC der Schadenfreude als auch den Traurigen Tiger gibt es auch im Kleinformat – passend als Geschenk zur Einschulung! (rs)

Auf geht’s, Struppi! In DIE ABENTEUER VON TIM & STRUPPI: DAS GEHEIMNIS DER EINHORN – DAS SPIEL schlüpft der Spieler in die Rolle des unerschrockenen Reporters Tim, der mit Hilfe seines treuen Hundes Struppi und dem etwas mürrischen Seebären Kapitän Haddock versucht, das Geheimnis des Schiffs Einhorn zu lüften. Aber es wird keine leichte Reise, zusammen müssen sie sich hinterhältigen Gaunern und Waffenhändlern, gefährlichen Tieren und grimmigen Piraten stellen, um am Ende den legendären Schatz der Einhorn zu finden. Der Spieler hat ständige Action und viel zum Interagieren. Es ist Geschicklichkeit, Kreativität und Können gefragt, wie zum Beispiel beim Kampf mit den Piraten oder beim Steuern eines Flugzeugs durch einen Sturm, beim Vorbeischleichen an Klapperschlangen oder bei der Flucht vor hinterhältigen Gaunern. Die App enthält Inhalte aus dem Kinofilm, der Comic-Reihe und der Zeichentrickserie sowie viele liebevolle Details und eine klasse Grafik und ist wirklich ein Muss für jeden Tim-undStruppi-Fan! (rs) iPad, iPhone, iPod, erfordert iOS 4.3, 918 MB, Gameloft, ab 4 J., Libelle-Empfehlung ab 8 J., 0,89 Euro


Geisterstunde! Oh nein, es spukt! Eile ist geboten, die kostbaren Juwelen so schnell es geht aus dem von Gespenstern heimgesuchten Haus zu stibitzen. GEISTER, GEISTER, SCHATZSUCHMEISTER ist ein kooperativer Gruselspaß, bei dem das Team der Spieler gemeinsam entweder gewinnt oder verliert. Der Spuk fängt an, wenn drei grüne Geister in einem Raum sind und durch eine rote Spukfigur ersetzt werden. Die Spieler müssen sich beeilen, denn wenn es in sechs der zwölf Räumen spukt, haben sie verloren. Bei diesem Spiel ist strategisches Denken und auch ordentlich Würfelglück gefordert. Zudem eignet es sich für Kinder, die nicht gern verlieren. Das Spielbrett sowie das Zubehör sind schön gruselig und mit Liebe zum Detail gestaltet. Die GeisterSchatzsuche wurde kürzlich zum Kinderspiel des Jahres gekürt. (rs) Geister, Geister, Schatzsuchmeister, von Brian Yu, Mattel 2014, 2 – 4 Spieler, ab 8 J., ca. 30 Min., ca. 33 Euro

Weitere Infos unter: www.baeder-duesseldorf.de

Feier deinen Geburtstag mit deinen

Anz-SdJ2015-92x128 16:48 Seite 1 Freunden im11.03.14 DüsselstranD.

„Spitzenväter sind ein Segen für Familie und Gesellschaft.“

Prof. Dr. Ulrike Detmers,

Initiatorin Mestemacher Preis Spitzenvater des Jahres

Spitzenväter gesucht Die Großbäckerei Mestemacher schreibt zum 10. Mal für 2015 den

Mestemacher Preis Spitzenvater des Jahres aus. Das Preisgeld beträgt zweimal 5.000 Euro.

Die Teilnahmebedingungen können von der Website geladen werden www.mestemacher.de/ social-marketing/ spitzenvater-des-jahres/info oder angefordert werden bei

Agenten aufgepasst! Schon immer mal gefragt, wie es wäre, Gedanken lesen zu können? Der Titelheld aus Monika M. Vaughans Buchreihe DIE SPIONE VON MYERS HOLT besitzt genau diese Gabe. Und auch in der Hörfassung des ersten Teils dreht sich alles um den zwölfjährigen Chris Lane und seine Abenteuer … Dank seiner Gabe wird Chris auf die Myers Holt Academy aufgenommen, auf der Agenten für den britischen Geheimdienst ausgebildet werden. Als mysteriöse Anschläge auf wichtige Regierungsmitglieder verübt werden, beginnt für den Internatsschüler und seine Freunde ein gefährlicher erster Fall. Gesprochen wird dieser spannende Agententhriller von Schauspieler und Synchronsprecher Jacob Weigert, der schon Hörbücher wie „Ich bin Nummer Vier“, oder „Wildnis“ vertont hat. (rs) Die Spione von Myers Holt – Eine gefährliche Gabe, gelesen von Jacob Weigert, Jumbo, ab 12 J., 14,95 Euro

Einsendeschluss ist der 31.12.2014 Mestemacher GmbH · Prof. Dr. Ulrike Detmers · Postfach 2451 · 33254 Gütersloh · Telefon 05241 87 09 - 68

ulrike.detmers@mestemacher.de

A Düsseldorf Made in Germany since 1948

Düsseldorf Made in Germany since 1948

Anspruchsvolle Babyausstattung

Robert Osswald Rurstr. 1, 41564 Kaarst (bei IKEA-Kaarst) Tel. 02131 521 375

Düsseldorf

Direkt M a d evor i n Gder e r m a Tür ny since

1948

Düsseldorf Made in Germany since 1948

robert-osswald.de

Made in Germany - since 1948

Düsseldorf

Libelle | August 2014

39


Online-Boutique für Mädchen – bei uns finden Sie: Mode, Accessoires, Taschen und Geschenke ausgefallene Marken kleine, feine Labels Handgefertigtes

Ab durch den Dschungel Kinostart: 7. August Regie: Taedong Park, Mauricio De la Orta Mit den Stimmen von: Luisa Wietzorek, Jan Makino u. v. a. FSK-Freigabe: ohne Altersbeschränkung, Libelle-Empfehlung: 4 bis 8 J.

Judo • Kung Fu • Tai Ji • Qi Gong Qualifiziertes Training für jung und alt Probetraining jederzeit kostenlos Tel.: 0163/764 74 44 www.red-tiger-club.de Gymnastikhalle der GGS Lennéstr. 5 Düsseldorf-Pempelfort

40

Libelle | August 2014

Kino für die Kleinsten. Im mexikanischen Dschungel leben und spielen die Nasenbärchen Manu und Sacha fröhlich und unbekümmert. Doch Gefahr droht: Menschen dringen in den Dschungel ein. Deshalb versucht die Nasenbär-Kolonie sich durch den Bau einer Riesenfigur zu schützen. Leider stört Manu die Bauarbeiten so sehr, dass er von Sachas Vater, dem Nasenbär-König, verbannt wird. Alleine irrt Manu nun durch den Dschungel, lernt andere Tiere und auch die bösen Menschen kennen. „Ab durch den Dschungel“ erzählt die übliche Geschichte von Freundschaft, Mut und Zusammenhalt, doch kommt dieser Animationsfilm nicht annähernd an die Produktionen von Disney/Pixar heran. Die Dialoge sind weniger spritzig-doppeldeutig, die Animationen wirken eindimensional und bleiben hinter der Disney-Perfektion zurück. Für Kinoneulinge ist das nicht mal schlecht. Die Story ist leicht verständlich. Nur der Soundtrack ist für kleine Ohren einen Tick zu aufdringlich. Und auf 3-D kann man hier auch ruhig verzichten. Für Kindergartenkinder reicht der Spaß völlig in 2-D aus. (ado)

Concorde Filmverleih GmbH

The Walt Disney Company France

Kino

Planes 2

Saphirblau

Kinostart: 14. August

Kinostart: 14. August

Regie: Roberts Gannaway Mit den Stimmen von: Henning Baum, Kai Ebel u. v. a. FSK-Freigabe: ohne Altersbeschränkung

Regie: Felix Fuchssteiner, Katharina Schöde Mit: Maria Ehrich, Jannis Niewöhner, Peter Simonischek, Josefine Preuß, Katharina Thalbach u. v. a. FSK-Freigabe: ab 6 J., Libelle-Empfehlung: ab ca. 12 J.

Obwohl er in seinem Debütfilm zum Sieger des Wings-around-the-WorldRennen avancierte, ist der Lack inzwischen etwas abgeblättert – Dustys Getriebe funktioniert nicht mehr richtig, er fliegt nicht mehr so spritzig. Mit Rennenfliegen ist es vorbei. Doch deshalb gehört er noch lange nicht zum alten Eisen, denn jeder – so die Botschaft – kann etwas Sinnvolles mit seinem Leben anfangen. Als seine Heimatlandebahn bei einem Brand fast zerstört wird, weiß Dusty, was zu tun ist. Er beschließt, Rettungsflieger zu werden. Dafür schließt er sich einer bunten Flugzeugtruppe an. Zu den Rettern aus der Luft gehören u. a. der Rettungshubschrauber Blade Ranger, das Löschflugzeug Dipper sowie Helikopter Windlifter, jeder mit eigenen Stärken und Marotten. Bis sie zu einer Elite-Einheit werden, die einen ganzen Nationalpark rettet, erleben Kinozuschauer zahlreiche Abenteuer rund ums Fliegen bei Feueralarm und Unwetterwarnungen. Wie üblich bei Disney gab es keine Möglichkeit, den Film vorher zu sehen. Doch was man ebenfalls von Disney fast immer erwarten kann, ist perfekt gemachte Unterhaltung für die ganze Familie. So wird das auch bei Dustys zweitem Abenteuer sein. (ado)

Für die (meist jungen weiblichen) Fans der Edelstein-Trilogie von Kerstin Gier hat das lange Warten ein Ende. Die Verfilmung des zweiten Teils kommt ins Kino und bietet ein Wiedersehen mit Gwendolyn, Gideon und Co. Neu ist die Figur des Wasserspeiers Xemerius, der Gwendolyn dieses Mal auf ihren Reisen zwischen den Zeiten begleitet und in kniffeligen Situation zur Hilfe eilt. Viel Neues erzählt der Film nicht, fast alles gab es bereits im ersten Film „Rubinrot“ zu sehen. Erneut geht es um die Zeitreisen der jungen Protagonisten, um deren Auseinandersetzung mit den undurchsichtigen Logenbrüdern, Begegnungen mit dunklen Mächten und das Lüften von Familiengeheimnissen. Auch die Liebesgeschichte kennen wir schon aus „Rubinrot“. „Saphirblau“ ist eine extravagante zweistündige Telenovela, deren Figuren so stereotyp und deren Geschichte so absehbar ist, dass er für ein älteres Publikum an eine Zumutung grenzt. Das Prädikat „wertvoll“ von der Film- und Medienbewertungsstelle ist mir schleierhaft. Die FSK-Freigabe von sechs Jahren ebenfalls, wo doch die (Hör-)Bücher erst ab zwölf empfohlen werden. (ado)


NFP*

senator film

Raum für Elternfragen

Rheingold

Besser als nix

Kinostart: 21. August

Kinostart: 21. August

Regie: Peter Bardehle und Lena Leonhardt Sprecher: Ben Becker FSK-Freigabe: ohne Altersbeschränkung, Libelle-Empfehlung: ab ca. 8 J.

Regie: Ute Wieland Mit: François Goeske, Wotan Wilke Möhring, Anna Fischer, Nicolette Krebitz, Emilia Schüle u. v. a. FSK-Freigabe: stand bei Redaktionsschluss noch nicht fest. Libelle-Empfehlung: ab 15 J.

Düsseldorf und der Rhein – zwei, die zusammengehören wie Biene und Blume. Doch wo kommt dieser Fluss her, wo geht er hin und was passiert dazwischen? Diese beeindruckende Doku zeigt und erklärt es. Von oben schauen wir auf den mächtigen Strom herab und begleiten ihn auf den 1238 Kilometern, die er von seiner Quelle bis zur Mündung zurücklegt. Die Reise beginnt in Graubünden in den Schweizer Alpen und endet in den Niederlanden in der Nordsee. Dazwischen fließt Vater Rhein an zahlreichen Ortschaften und Städten vorbei, durch die Rheinschlucht und Liechtenstein, in den Bodensee und wieder hinaus, an der Insel Mainau, an kleinen Dörfern im Mittel- und Niederrhein, an Großstädten wie Basel, Straßburg oder Duisburg vorbei. Der Rhein hat Dichter inspiriert, Industrien gefördert, Religionen getrennt und überall seine Spuren hinterlassen. Bis heute beeinflusst er das Leben der Menschen, die an seinen Ufern leben. In wunderbaren Aufnahmen erzählt der Film die Geschichte des größten europäischen Flusses, die umso spannender ist, weil es auch die Geschichte „unseres“ Flusses ist. Mein TopTipp für Familien im August – nicht nur schön anzusehen, sondern auch sehr lehrreich. (ado)

„Besser als nix“ lautet der Titel des Films, der auf dem gleichnamigen Roman von Nina Pourlak basiert. Tom erzählt seine Geschichte, die sich anfangs nicht großartig von der vieler junger Menschen unterscheidet: mit Kumpels abhängen, saufen, keinen Bock auf Schule und absolut keinen Plan für die Zeit danach. Doch dann wird Tom von der Berufsberatung zum Praktikum in ein Bestattungsunternehmen geschickt. Ab dann nimmt sein Leben eine neue Richtung, denn durch die Beschäftigung mit dem Tod wird Tom endlich lebendig. Er stellt Fragen, überdenkt vieles und schafft den Übergang vom Kind zum Mann. Die Idee ist klasse, die Umsetzung leider nicht. Der Film kann sich nicht entscheiden, wo er hin will – als Komödie zu unkomisch, als Drama zu flach. Was skurril wirken soll, ist meist nur geschmacklos despektierlich. Das hätte ein toller schwarz-humoriger Film werden können, doch leider ist nur eine Aneinanderreihung von peinlichen Episoden daraus geworden. Das fanden jüngere Zuschauer bei der Pressevorführung ganz witzig und vielleicht liegt es auch am Alter der Libelle-Kinotante, dass sie den Film partout nicht komisch fand. (ado)

Eine Veranstaltungsreihe im Rahmen des erzieherischen Kinder- und Jugendschutz Informationen und Austausch zu verschiedenen Themen für interessierte Eltern 04.09.2014 Mein Kind will nicht zur Schule

06.11.2014 Trauern mit Kindern und Jugendlichen

Schulmüdigkeit, vorgeschobene Krankheiten, unklare Fehlstunden – Was steckt dahinter und was tun? Referentin: Barbara van Holt, Fachstelle Schulverweigerung

Trauerverhalten von jungen Menschen – Erklärungsmodelle, Begleitung des Trauerprozesses Referent: Dr. Poschkamp, Kinder- und Jugendpsychologie

02.10.2014 Stress in Schule und Ausbildung

04.12.2014 Apple, Nike, Fitch und Abercrombie – Kon­ sumwünsche bei Kin­ dern und Jugendlichen

Überforderung, Dauerbelastung, Blockaden, Überreaktionen und ihre Auswege Referent: N. N., Gesundheitsamt

Problematisches Konsumverhalten, Schuldenfallen, Taschengeld ReferentIn: N. N., Kath. LAG Kinderund Jugendschutz

Wann?

jeweils nachmittags 13.30 – 15 Uhr oder abends 19 – 20.30 Uhr

Rückfragen gerne an:

Judith Heggen Telefon 0211.89-9 51 42 Norbert Kasch Telefon 0211.89-9 64 82

Wo?

Die Veranstaltungsreihe Raum für Elternfragen findet statt im:

Weitere Informationen zum Thema finden Sie auch unter:

zeTT

Jugendinformationszentrum

Willi-Becker-Allee 10 40227 Düsseldorf direkt am Hauptbahnhof

www.duesseldorf.de/ jugendamt/fam/jufoe/ elternfragen.shtml

Libelle | August 2014

41


Zahlen & Fakten zum Stromsparen im Sommer

200 Kilowattstunden, das sind 50 Euro, lassen sich Mr. Nico / photocase.de

durch den Verzicht auf eine Klimaanlage pro Jahr im Haus sparen. Stattdessen abends kräftig durchlüften und tagsüber, wenn die Sonne scheint, die Jalousien runterziehen.

552 Euro

Um 50 %

verschlingt ein privater Pool über die Sommerferien an Betriebskosten. Wesentlich günstiger und umweltfreundlicher wäre als Alternative eine Gartendusche oder ein Planschbecken.

lässt sich der Energieverbrauch vom Kühlschrank durch das Abtauen der Eisschichten verringern, und welcher Zeitraum bietet sich da besser an als in den Sommerferien?!

1/4 des privaten Stromverbrauchs spart man durch das Ziehen

Fo

to

lia

.c o m

macht das Kochen beim Gesamtstromverbrauch aus. Um das zu verringern, kleine Töpfe benutzen und mit Deckel kochen, außerdem darauf achten, dass die Plattengröße den Topfböden entspricht.

Stunden lang scheint die Sonne am Tag im Sommer, also das Tageslicht nutzen, so gut es geht und unnötigen Stromverbrauch durch Lampen vermeiden.

fotovika - Fotolia.com

8,5 %

Ungefähr

Anna

F ra

jt o

va

-

des Steckers von Fernseher, W-Lan-Router oder Computer. AuSSerdem sollten diese Ge-

räte vor Sonneneinstrahlung geschützt sein, da ihr Stromverbrauch sonst besonders hoch ist.

42

Libelle | August 2014

59 Kilowattstunden verbraucht ein Wäschetrockner der Energiesparklasse A* in den drei Sommermonaten. Wäre es nicht viel sinnvoller, die Wäsche im Sommer mal wieder auf der Leine trocknen zu lassen?


Bio – da ist mehr Leben drin!

Anzeige

Tomaten – beliebt und vielfältig Text: Tim Koch

Der Name – woher kommt er? Wenn die Österreicher von Paradeisern oder die Italiener von „pomodori“ (Goldäpfeln) sprechen, dann meinen sie nichts anderes als die uns wohlbekannte Tomate. Die Tomate kommt ursprünglich aus Mittel- und Südamerika. Daher stammt auch der Name: „Xitomati“ nannten die alten Azteken die rote Frucht. Nach der Einführung in Europa im 16. Jahrhundert waren noch viele Namen im Umlauf, darunter „pomum amoris“ (Liebesapfel) und „pomi del Peru“ (peruanischer Apfel).

Die alten Sorten – wer kennt sie? Es gibt viele unterschiedliche Tomatensorten, von der kleinen Cherrytomate bis zur großen Fleischtomate. Doch die Sortenvielfalt ist noch größer. Da gerade konventionelle Händler große Mengen nachfragen, setzen fast alle Landwirte auf wenige, pfle-

Heike Rau - fotolia.c om

Tomaten gehören zu den beliebtesten Gemüsesorten Deutschlands. Auch im SuperBioMarkt steht die Tomate in ihren unterschiedlichen Varianten ganz oben auf der Liste der beliebtesten Produkte. Zum Start der Tomatensaison haben wir fünf Fakten für Sie zusammengestellt:

geleichte, ertragreiche und standarisierte Sorten. Zusammen mit der Landwirtschaftskammer experimentieren einige Landwirte wie der SuperBioMarkt-Lieferant Thomas Sablonski vom Bioland-Hof Essers wieder mit alten Sorten. Der Anbau ist deutlich aufwendiger, sorgt aber für eine ungeahnte Geschmacks- und Farbvielfalt.

Die rote Vitamin-Bombe – was ist drin? Für Geschmack und Inhaltsstoffe ist die Sonne verantwortlich, die die Tomate am Strauch bekommt. Sie bestimmt den Gehalt der zahlreichen Vitamine und des Fruchtzuckers – und damit das Aroma. Mit den Mineralstoffen Kalium, Magnesium und Kupfer punktet die Tomate ebenso wie mit ihrem Reichtum an organischen Säuren und Ballaststoffen. Schließlich muntert noch das enthaltene Hormon Serotonin auf, indem es die Kräfte zur Stressbewältigung stärkt.

Der Anbau – warum wachsen Tomaten unter Glas oder Folien? „Viele Kunden fragen, warum unsere Tomaten nicht ,im Freien‘ wachsen“, erklärt Sylvia Bobe vom SuperBioMarkt in der Aachener Straße. Die Antwort ist ganz einfach: Glasdächer und Folien schützen die sensiblen Tomaten vor Regenwasser. Gerade die dicken Tropfen des typischen Sommerregens schaden den Tomaten. Hobbygärtner kennen das aus dem eigenen Garten. Übrigens: Die Saison für heimische Bio-Tomaten ist von Juli bis September, dann gibt es Tomaten in den drei Düsseldorfer SuperBioMärkten direkt aus der Region.

Küchentipp – welche Tomate für welchen Zweck? Für Tomatensalat eignen sich geschmacksstarke Sorten, zum Beispiel Cherry oder Campari. Für Tomatensuppen bieten sich eher fleischige Tomaten an, und auf der Pizza kann man auch mit bunten Tomaten und spannenden Formen experimentieren.

Wir freuen uns auf Ihren Bes uch! Sylvia Bobe, Marktleiterin Aachener Str. 57 40223 Düsseldorf Jacqueline Kampf, Marktleite rin Nordstraße 82 – 84 40477 Düsseldorf Julia Knode, Marktleiterin Benderstraße 43 40625 Düsseldorf

Libelle | August 2014

43


Eltern

Frei

Verführerisch vegan: Auf der Moltkestraße hat ein rein pflanzliches Café eröffnet. Auf der Speisekarte stehen vegane Kuchen, Torten, Cupcakes und natürlich auch Kaffee. Als Milchersatz kann zwischen Soja-, Haferund Mandeldrink gewählt werden. Na, dann mal fröhlich losgeschlemmt! carrotcake.de

ralph Richter/Kunstsammlung NRW

Raum

Kunst für umme

Da hat sich die Kunstsammlung NRW aber was richtig Tolles ausgedacht: KPGM-Kunstabende heißt die Veranstaltungsreihe, die interessierte Kunstbegeisterte jeden ersten Mittwoch im Monat ab 18 Uhr zu einem besonderen Abend einlädt. Immer neue, verschiedene Veranstaltungen finden dann im K20 Grabbeplatz und im K21 Ständehaus statt, Themenführungen durch die Ausstellungen stehen dann genauso auf dem Programm wie Künstlergespräche oder die Kunst à la carte – hier sprechen Experten über ihre Lieblingswerke. Geöffnet jeweils bis 22 Uhr, ab 18 Uhr freier Eintritt. Die nächsten Termine: Mi., 06.08. und 03.09., 18 Uhr, K20 Grabbeplatz, K21 Ständehaus, kunstsammlung.de

Ein klarer Fall für laue Sommernächte! OFFLINE ist das neue Album der Guano Apes, mit dem sie zu ihren musikalischen Wurzeln zurückkehren: Eingängig bis experimentell, energisch bis zart, melancholisch bis tanzbar. Guano Apes, Offline, Sony 2014, ca. 11 Euro

44

Libelle | August 2014

B UCH T IPP Wer Roadstorys mag, der liegt mit DER TOD FÄHRT AUDI richtig. Der Däne Kristian Bang Foss begeistert mit seinem skurrilen Humor nicht nur seine Landsleute. Asger, der gescheiterte Werbetexter, und Waldemar, der todkranke Pflegefall, sind in diesem Fall die ziemlich besten Freunde. Das ungleiche Duo versteht sich mit nur wenigen Worten, beide haben einen untrüglichen Blick für schräge Situationen und unfreiwillig komische Momente in ihrer an sich doch sehr tristen Umgebung. Und dann setzen sie sich in einen schrottreifen VW-Bus und fahren quer durch Europa, immer nach Süden. In Marokko soll es einen Wunderheiler geben ... Auf der abenteuerlichen Tour, auf der sie ein eigenwillig ausgewähltes Sightseeing betreiben und ziemlich spezielle Leute kennenlernen, überholt sie immer wieder ein mysteriöser Audi. Beide wissen: Wenn der Audi anhält, dann muss Waldemar gehen. Und natürlich ist das marokkanische Heilwasser nichts weiter als eine trübe Ursuppe und Waldemar wird nicht geheilt. Aber er stirbt mit dem Gefühl, das Beste aus seinem kurzen und leidvollen Leben gemacht zu haben. (trc) Der Tod fährt Audi, Kristian Bang Foss, Carl’s Books 2014, ISBN 978-3570-58529-0, 14,99 Euro


Kolumne

Die Frage ist nicht mehr, ob das Kind ein eigenes Handy bekommt, sondern: wann und welches. Die Diskussion darüber entwickelt sich zum neuen Generationenkonflikt.

Text: Katinka Buddenkotte Die Dinger können ja mittlerweile alles: Fotos und Filme machen, das Wetter vorhersagen, Bahnverspätungen mitteilen, und man kann sogar mit ihnen telefonieren. Jeder Teenager wird Ihnen das bestätigen: Wenn du nicht das neueste Smartphone besitzt, bist du voll das Opfer. Klingt hart, aber Sie können durchatmen: Ihre Kinder sind noch klein, daher sind sie Lichtjahre davon entfernt, zu diesen grässlichen Mutanten zu werden, die in fragwürdiger Bekleidung durch die Innenstadt rennen, immer das Display vor der Nase. Die einzige Möglichkeit, diese Monster zu vermeiden, besteht darin, sich zu Hause zu verkriechen und selbst vor den Laptop zu hocken. Dort lesen Sie etwas, worüber Sie sich schon wieder aufregen: Wir werden alle immer noch und überall abgehört, ausspioniert, unsere Daten verkauft und niemand wird etwas dagegen unternehmen. Da sind Sie froh, dass wenigstens Sie diesem Irrsinn Einhalt geboten haben: Nein, Ihr Kind bekam zur Einschulung kein Handy. Sie wohnen vier Straßen von der Schule entfernt. Die Kinder müssen ja auch selbstständig werden. Außerdem haben Sie sich kompromissbereit gezeigt und bewiesen, dass Sie nicht technikfeindlich sind. Über Unterrichtsausfälle kann man Sie telefonisch und per E-Mail in Kenntnis setzen. Ein Blick auf die rechte untere Ecke Ihres Computers versichert Ihnen: Es ist Dienstag, der 26. August 2014, kurz nach 13 Uhr. Den Stundenplan Ihres Sohnes haben Sie in einer Datei gespeichert, und da steht, dass er bis 12 Uhr Unterricht hatte. Wo ist das Kind??!! Sie versuchen, Ihre Mails

bettina schipping

Immer erreichbar und nie ganz da zu checken, aber die Netzwerkverbindung ist unterbrochen. Keine Panik, Sie beschließen das einzig Vernünftige zu tun, nämlich, den Schulweg Ihres Sohnes abzugehen, um ihn zu suchen. Kaum aus dem Haus, fällt Ihnen auf, dass es noch vernünftiger gewesen wäre, einfach bei der Schule anzurufen. Das wollen Sie jetzt nachholen, aber das Handy ist in der Wohnung, zusammen mit dem Schlüssel. Ihnen wird schwarz vor Augen, Ihr Leben ist völlig aus den Fugen geraten, Sie setzen sich auf den Bordstein, und ein junger Mann erkundigt sich: „Kann ich Ihnen helfen?“ Dankbar, aber hilflos schauen Sie in das picklige Gesicht neben sich und sagen: „Ja, Sie könnten mit Ihrem Handy vielleicht einen Schlüsseldienst finden, der meinem sechsjährigen Sohn ganz schnell ein Handy schickt, damit wir seine Schule per E-Mail erreichen können?“ Sie haben Glück, dass Teenager heutzutage nicht mehr genau zuhören können. Daher erklärt der Junge Sie auch nicht für verrückt, sondern meint nur: „Ach, die Cecilien-Grundschule? Die ist da drüben. Soll ich Sie hinbegleiten?“ Sie lehnen sehr dankbar ab, gelangen ohne Navi zur Schule, und können dank von Natur aus eingerichtetem Muttersuchblick direkt ihren Sohn ausmachen: Er tobt mit den anderen Kindern am Klettergerüst herum. Er könnte da herunterfallen. Oder er lernt, ein besseres Gleichgewicht zu finden, ohne Ihre Hilfe. Ihnen hilft ja auch keiner bei der Entscheidung, ob und wann und welches Handy Ihr Kind benötigt, aber sobald das Internet wieder funktioniert, machen Sie sich da schlau. Für den Moment sind Sie einfach froh, dass Ihre Nachbarin auch auf dem Schulhof ist, denn die hat den Ersatzschlüssel für Ihre Wohnung.

internationale tanzmesse düsseldorf 27. – 30.8.2014 Unser Angebot für junges Publikum im FFT Juta: Donnerstag 28.8., 16 Uhr De Stilte (NL), Flying Cow Ab 4 Jahren Freitag 29.8., 16 Uhr tanzfuchs PRODUKTION (DE), Alles im Eimer? Ab 2 Jahren Samstag 30.8., 16 Uhr KOPERGIETERY (BE), The (im)possible friendship between Augustijn and Stef Ab 8 Jahren

www.tanzmesse.com


TIPP 15 Uhr, Fußballtraining, Bolzplatzhelden, Bolzplatz Garath, Stettiner Straße / Ecke Güstrower Straße, Düsseldorf

Bühne

13:00 Lichtmalerei Workshop 8 bis 12 Jahre, KIT - Kunst im Tunnel, Mannesmannufer 1b, Düsseldorf

15:30 Pippi Langstrumpf Familientheater ab 3, Naturbühne Blauer See Ratingen, Zum blauen See, Ratingen 15:30 Es war einmal im Wilden Westen! Ab 4 Jahren., Burg Satzvey, An der Burg 3, Mechernich 16:00 Kalif Storch, MärchenspieleZons e.V., Freilichtbühne Zons, 02133 422 74

wöchentlich

veranstalter

Kostenloses Fußballtraining auf Düsseldorfer Bolzplätzen mit ehemaligen Fortuna-, Bundesligaund Nationalspielern für Mädchen und Jungen zwischen sechs und 14 Jahren.

Kurse

01 Freitag 11:00 Kino am Vormittag Wo die wilden Kerle wohnen, Stadtbibliothek Neuss, Neumarkt 10, Neuss, 02131 904 208 15:00 Führungen für Familien durch die Gesenkschmiede Hendrichs, LVR Industriemuseum Solingen, Merscheider Straße 289-297, Solingen, 02 12 23 24 10

Mehr Termine gibt es unter

stadt-kultur-familie.de 15:00 Faszinierende Planetentour Ab 8 J., snh-Planetarium „Stellarium Erkrath“, Sedentaler Str. 105, Erkrath-Hochdahl, 02104 94 76 66 15:00 Ungewöhnliche Orte in der Gesenkschmiede Hendrichs Führung für Familien mit Kindern ab 5, LVR Industriemuseum Solingen, Merscheider Straße 289-297, Solingen, 02 12 23 24 10 15:30 Haus Nummer 3 Kunstprojekt für Kinder ab 8, FamilyArt bei BauKinderKultur, Himmelgeister Straße 107, Düsseldorf, 0211 892 49 85

Bühne 15:30 Pippi Langstrumpf Familientheater ab 3, Naturbühne Blauer See Ratingen, Zum blauen See, Ratingen

Kurse 13:00 Steinzeitlicht und Höhlenkunst Workshop für Kinder ab 6, Neanderthal Museum, Talstr. 300, Mettmann, 02104 97 97 0

wöchentlich 09:00 Pantakea Spielstunde - Fröhlich die Welt entdecken - 19-24 Monate Pantakea, Nordcaree 10, Düsseldorf, 0173 544 98 50

04.08. 09:15 Musikmäuse ab 18 Monate, Musikschule Drei Klang, Kirchstr. 20, 0211 43 18 05 10:00 Aqua Fitness für Schwangere, AquaGYM, Glockenstr. 24, Düsseldorf, 0211 598 111 00 10:15 Musikmäuse ab 12 Monate, Musikschule Drei Klang, Kirchstr. 20, 0211 43 18 05 11:00 Babyschwimmen ab 3 Monate, AquaGYM, Glockenstraße 24, Düsseldorf, 0211 598 111 00 14:45 Seepferdchen ab 4 Jahren, Aqua-GYM, Glockenstraße 24, Düsseldorf, 0211 598 111 00 15:00 Fußballtraining 6-14 Jahre, kostenlos und ohne Anmeldung, Bolzplatzhelden Düsseldorf, Bolzplatz Eller, Am Stufstock 15:30 Seepferdchen ab 4 Jahren, Aqua-GYM, Glockenstraße 24, Düsseldorf, 0211 598 111 00 16:00 Gitarrenzwerge ab 5 J., Musikschule Drei Klang, Kirchstr. 20, 0211 43 18 05 16:15 Bronze Schwimmen ab 5 Jahren, AquaGYM, Glockenstraße 24, Düsseldorf, 0211 598 111 00 17:00 Seepferdchen ab 4 Jahren, Aqua-GYM, Glockenstraße 24, Düsseldorf, 0211 598 111 00 18:00 Geburtsvorbereitung - Crashkurs Fr bis So, DRK, DRK Familientreff Jahnstraße, Jahnstr. 47, 0211 38 49 199, 0211 2299-1106 19:00 Aqua Fit Rückbildung - weg mit dem Babyspeck, Aqua-GYM, Glockenstr. 24, Düsseldorf, 0211 598 111 00

02 Samstag 18:30 Nachts im Museum Eine Nacht im Museum, ohne Eltern, ab 6 Jahren, Explorado Kindermuseum, Philosophenweg 23-25, Duisburg

Bühne 15:00 Mummenschanz und Firlefanz Ab 5, Jugendamt Neuss, Rosengarten am Wasserturm, Neuss 15:30 Es war einmal im Wilden Westen! Ab 4 Jahren., Burg Satzvey, An der Burg 3, Mechernich 15:30 Pippi Langstrumpf Familientheater ab 3, Naturbühne Blauer See Ratingen, Zum blauen See, Ratingen

11:00 Vater-Kind-Aktion am Samstag, DRK Familientreff Jahnstraße, Jahnstr. 47, 0211 38 49 199 13:00 Familienschicht - Familienführung Familienführung für alle ab 5 Jahren, Zeche Zollverein, Gelsenkirchener Straße 181, Essen, 0201 246810 13:00 Aqua Fun mit Kleinkindern von 2-4 Jahren, Aqua-GYM, Glockenstraße 24, Düsseldorf, 0211 598 111 00 13:30 Spiele-Nachmittag im Neanderbad Spielen und Toben ausdrücklich erlaubt, Neanderbad, Hochdahler Str. 145, Erkrath, 13:45 Seepferdchen ab 4 Jahren, Aqua-GYM, 14:30 Glockenstraße 24, Düsseldorf, 0211 598 111 00 15:15 Seepferdchen ab 4 Jahren, Aqua-GYM, 16:00 Glockenstraße 24, Düsseldorf, 0211 598 111 00

03 Sonntag 11:00 Lars der kleine Eisbär ab 5 J., snhPlanetarium „Stellarium Erkrath“, Sedentaler Str. 105, Erkrath-Hochdahl, 02104 947666 11:00 Sonntagsführung Kostenlose Führung, Kölner Zoo, Riehler Straße 173, Köln, 11:00 Kinder.Flughafen.Sommer.Fest, Flughafen Düsseldorf, Flughafenstraße 120, Düsseldorf 11:00 Tag des Wassers Kinderworkshops und Führung rund um das Thema Wasser, Römertherme Zülpich - Museum der Badekultur, Andreas-Broicher-Platz 1, Zülpich, 02252 83 80 60 13:00 Bogenschiessen im Museumsgarten, Neanderthal Museum, Talstr. 300, Mettmann, 02104 97 97 0 13:30 Familienführung, LVR Industriemuseum Euskirchen, Carl-Koenen-Straße 25b, Euskirchen-Kuchenheim, 02234 99 21 555 13:45 Reise nach Afrika Kinderführung, Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland, FriedrichEbert-Allee 4, Bonn, 0228 9171 0 14:30 Familienführung, LVR Industriemuseum Euskirchen, Carl-Koenen-Straße 25b, Euskirchen-Kuchenheim, 02234 99 21 555 15:00 Familienführung mit anschliessender Werkaktion für Kinder, Stadtmuseum Düsseldorf, Berger Allee 2, Düsseldorf, 0211 89-96170 15:00 Kinderführung ab 5, mit Anmeldung, K21 Ständehaus, Grabbeplatz 5, Düsseldorf, 0211 838 11 39 15:00 Von der Sonne zur Milchstraße Ab 8 J., snh-Planetarium „Stellarium Erkrath“, Sedentaler Str. 105, Erkrath-Hochdahl, 02104 94 76 66 15:00 Besuch der Ausstellung und des Ateliers für Kinder ab 6, Stiftung Museum Kunstpalast, Ehrenhof 4-5, Düsseldorf 16:30 Kleine Skulpturen aus Draht, Zweigen und bunten Bändern 4-5 und 18-99 Jahre, FamilyArt bei BauKinderKultur, Himmelgeister Straße 107, Düsseldorf, 0211 892 49 85

Kurse 10:00 Inline-Skating-Laufschule InlineSkaten für Kinder ab 4., Inlineskater Hockey Verein Düsseldorf Rams, Sportpark Niederheid, Paul-Thomas-Str. 35, Düsseldorf 11:00 Offene Filzwerkstatt, LVR Industrie 12:00 museum Euskirchen, Carl-Koenen-Straße 25b, Euskirchen-Kuchenheim, 02234 99 21 555

junge Familie 10:00 Zwillingstreffen (0-3 J.), Pantakea, Nordcaree 10, Düsseldorf, 0173 544 98 50

Märkte 11:00 Fischmarkt, Rhein Lust, An den Rheinterrassen, Tonhallenufer, 0211.862987-0

wöchentlich 09:30 Aqua Fun mit Papi - Kleinkinder von 10:15 2-4 Jahren, Aqua-GYM, Glockenstraße 24, Düsseldorf, 0211 598 111 00 11:00 Familienschicht - Familienführung Familienführung für alle ab 5 Jahren, Zeche Zollverein, Gelsenkirchener Straße 181, Essen, 0201 246810 13:00 Raketen-Workshop 6-12 Jahre, Explorado Kindermuseum, Philosophenweg 23-25, Duisburg 13:15 Seepferdchen ab 4 Jahren, Aqua-GYM, 14:00 Glockenstraße 24, Düsseldorf, 0211 598 111 00 14:45 Bronze Schwimmen ab 5 Jahren, AquaGYM, Glockenstraße 24, Düsseldorf, 0211 598 111 00 15:15 Mit Max im Orient Kinderführung, Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland, FriedrichEbert-Allee 4, Bonn, 0228 9171 0 15:30 Seepferdchen ab 4 Jahren, Aqua-GYM, Glockenstraße 24, Düsseldorf, 0211 598 111 00 19:00 Geburtsvorbereitungskurs Einstieg jederzeit möglich, Pantakea, Nordcaree 10, Düsseldorf, 0173 544 98 50

04 Montag 15:00 Lesegruppe für maghrebinische Mütter mit Kindern im Alter von 3 – 9, Zentralbibliothek im WBZ, Bücherei Bilk, Friedrichstraße 127, 0211 899 92 90 15:30 Haus Nummer 3 Kunstprojekt für Kinder ab 8, FamilyArt bei BauKinderKultur, Himmelgeister Straße 107, Düsseldorf, 0211 892 49 85

Kurse 09:30 Englisch Ferienkurs für 12-15-Jährige 1wöchiger Kurs, Berlitz, Hüttenstr. 4, Düsseldorf

Termine bitte bis zum 10. des Vormonats unter termine@libelle-magazin.de einreichen! 46

Libelle | August 2014


09:30 Kinderuni-Workshop: Ausflug in die Blumenwelt 8-12 Jahre, Kinder-Universität der Heinrich-Heine Universität Düsseldorf, Botanischer Garten der HHU, Universitätsstr. 1, Düsseldorf 10:00 Sommerferien-Nähkurs Anfänger (Kinder/Jugendliche) 3tägiger Kurs, Nähschule Verflixt und schon genäht, Am Angerfeld 1a, Düsseldorf, 0203 392 98 25 10:00 Boomwhacker-Werkstatt für Kinder von 5-8 Jahren, Eli und die Robbe, Gartenstr. 22, Neuss, 0151 25 36 68 97 16:00 Gitarrenzwerge ab 4 Jahre, Musikschule Drei Klang, Kirchstr. 20, 0211 43 18 05 16:00 Instrumente erkunden ab 3 Jahren, Musikschule Drei Klang, Kirchstr. 20, 0211 43 18 05

wöchentlich 09:00 Pantakea Spielstunde - Fröhlich die Welt entdecken - 0-5 Monate, Pantakea, Nordcaree 10, Düsseldorf, 0173 544 98 50 10:30 Musikmäuse ab 2 Jahren, Musikschule Drei Klang, Kirchstr. 20, 0211 43 18 05 11:00 Babyschwimmen ab 3 Monate, AquaGYM, Glockenstraße 24, Düsseldorf, 0211 598 111 00 14:45 Seepferdchen ab 4 Jahren, Aqua-GYM, Glockenstraße 24, Düsseldorf, 0211 598 111 00 15:00 Fußballtraining 6-14 Jahre, kostenlos und ohne Anmeldung, Bolzplatzhelden Düsseldorf, Bolzplatz Garath, Stettiner Straße/Ecke Güstrower Straße 15:30 Seepferdchen ab 4 Jahren, Aqua-GYM, 16:15 Glockenstraße 24, Düsseldorf, 0211 598 111 00 18:30 Halt dich fit Einstieg jederzeit, ab 16 Jahren, Familienzentrum Vorstadtkrokodile e.V., Pestalozzihaus, Grafenberger Allee 186, Düsseldorf, 0211 68 46 11

05 Dienstag 11:00 Wer hat den Mars rot angemalt? Ab 4 Jahren, snh-Planetarium „Stellarium Erkrath“, Sedentaler Str. 105, ErkrathHochdahl, 02104 94 76 66 13:00 Steinzeittag Führung und Workshop ab 6 Jahren, Neanderthal Museum, Talstr. 300, Mettmann, 02104 97 97 0 15:00 Unseren Sternenhimmel entdecken Ab 8 J., snh-Planetarium „Stellarium Erkrath“, Sedentaler Str. 105, ErkrathHochdahl, 02104 94 76 66 15:30 Haus Nummer 3 Kunstprojekt für Kinder ab 8, FamilyArt bei BauKinderKultur, Himmelgeister Straße 107, Düsseldorf, 0211 892 49 85

Kurse 10:00 Ein unterirdisches Reich aus Ton 2tägiger Ferienkurs ab 7, K21 Ständehaus, Grabbeplatz 5, Düsseldorf, 0211 838 11 39 10:00 Wer hat Angst vor Weiß? 2tägiger Ferienkurs, ab 5, K 20, Grabbeplatz 5, Düsseldorf, 0211 83 81 204 10:00 Kinderuni-Workshop: Essbare Pflanzen 8-12 Jahre, Kinder-Universität der Heinrich-Heine Universität Düsseldorf, Botanischer Garten der HHU, Universitätsstr. 1, Düsseldorf 11:00 Steinzeitclub 4tägiger Workshop ab 8, Neanderthal Museum, Talstr. 300, Mettmann, 02104 97 97 0 11:15 Lieber Töpfern als Baden gehen! Keramikwerkstatt für Kinder von 6-12 Jahren, Hetjens Museum, Schulstr. 4, Düsseldorf, 0211 899 42 10 14:00 Von Regenschirmen zu bunten Netzwerken 2tägiger Ferienkurs ab 15, K21 Ständehaus, Grabbeplatz 5, Düsseldorf, 0211 838 11 39

14:00 Kreativer Kindertanz zum Thema: Prinzessin und König für Kinder von 3-6 Jahren mit einem Elternteil, Eli und die Robbe, Gartenstr. 22, Neuss, 0151 25 36 68 97

Märkte 11:00 Kinderflohmarkt „Lego, Barbie & Co.“ auf der Museumswiese, Kinderkulturbühne Villa Erckens, Am Stadtpark, Grevenbroich, 02181 65 96 96

wöchentlich 09:00 Pantakea Spielstunde - Fröhlich die Welt entdecken - 4-10 Monate, Pantakea, Nordcaree 10, Düsseldorf, 0173 544 98 50 09:00 Spielend sprechen lernen Förderung der deutschen Sprache nur für Mütter, DRK, Städtische Kindertagesstätte Siegburger Straße, Siegburger Staße 136, Düsseldorf, 0211 2299 1143 11:00 Musikmäuse ab 12 Monate, Musikschule Drei Klang, Kirchstr. 20, 0211 43 18 05 11:00 Babyschwimmen ab 3 Monate, AquaGYM, Glockenstraße 24, Düsseldorf, 0211 598 111 00 12:00 Babyschwimmen ab 12 Monate, AquaGYM, Glockenstraße 24, Düsseldorf, 0211 598 111 00 14:00 Seepferdchen ab 4 Jahren, Aqua-GYM, Glockenstraße 24, Düsseldorf, 0211 598 111 00 15:00 Fußballtraining 6-14 Jahre, kostenlos und ohne Anmeldung, Bolzplatzhelden Düsseldorf, Bolzplatz Fürstenplatz 15:00 Fußballtraining 6-14 Jahre, kostenlos und ohne Anmeldung, Bolzplatzhelden Düsseldorf, Bolzplatz Wersten, Reusrather Straße 15:30 Musikmäuse ab 18 Monate, Musikschule Drei Klang, Kirchstr. 20, 0211 43 18 05 16:00 Seepferdchen ab 4 Jahren, Aqua-GYM, Glockenstraße 24, Düsseldorf, 0211 598 111 00 16:30 Musikmäuse ab 30 Monate, Musikschule Drei Klang, Kirchstr. 20, 0211 43 18 05 17:00 Seepferdchen ab 4 Jahren, Aqua-GYM, Glockenstraße 24, Düsseldorf, 0211 598 111 00 18:00 Aqua Fitness für Schwangere, AquaGYM, Glockenstr. 24, Düsseldorf, 0211 598 111 00 20:00 Aqua Fit Rückbildung - weg mit dem Babyspeck, Aqua-GYM, Glockenstr. 24, Düsseldorf, 0211 598 111 00

06 Mittwoch 10:00 Haus der kleinen Forscher: Von Strom aus der Sonne, Stromkreisen, Schaltern und leuchtenden Dioden Sommerferienprogramm für Kinder von 5 bis 10, Anmeldung erforderlich, UIZ - Umweltinfozentrum, Unteres Rheinwerft 30, Düsseldorf, 0211 89-25003 10:30 Schmiedewerkstatt - Ein heißes Angebot für Kinder Mindestgröße 1,20m, Anmeldung erforderlich, LVR Industriemuseum Solingen, Merscheider Straße 289-297, Solingen, 02 12 23 24 10 11:00 Faszinierende Planetentour Ab 8 J., snh-Planetarium „Stellarium Erkrath“, Sedentaler Str. 105, Erkrath-Hochdahl, 02104 94 76 66 11:15 Auf zum Majolka-Haus! Erlebnisführung für Kinder von 8-12 Jahren, Hetjens Museum, Schulstr. 4, Düsseldorf, 0211 899 42 10 14:00 Schmiedewerkstatt - Ein heißes Angebot für Kinder Mindestgröße 1,20m, Anmeldung erforderlich, LVR Industriemuseum Solingen, Merscheider Straße 289-297, Solingen, 02 12 23 24 10

Zauberer Arno Die Zaubershow für Groß und Klein für alle Anlässe und auch für Kinderfeste. Tel.: 02132/711 09 0176/34 93 21 44

Libelle | August 2014

47


07 Donnerstag

TIPP

Zum 9. Mal finden in Düsseldorf die Afrika Tage statt. Neben Musik, kulinarischen Spezialitäten und Ausstellungen gibt es ein Kids Camp mit Workshops zu Malerei, Tanz und Theater oder Trommel und Gesang.

veranstalter

Afrika Tage Düsseldorf, Enije for Afrika, Freizeitpark Ulenbergstraße, Ulenbergstraße 11, Düsseldorf

15:00 Der Himmel über uns Sonne, Mond und Sterne für Kinder ab 5 Jahren., snh-Planetarium „Stellarium Erkrath“, Sedentaler Str. 105, Erkrath-Hochdahl, 02104 94 76 66 15:30 Haus Nummer 3 Kunstprojekt für Kinder ab 8, FamilyArt bei BauKinderKultur, Himmelgeister Straße 107, Düsseldorf, 0211 892 49 85 16:00 Das Mittelalter zum Anfassen, Clemens-Sels-Museum, Am Obertor, Neuss, 02131 90 41 41

Mehr Termine gibt es unter

stadt-kultur-familie.de 18:00 Familienführung im K20 Freier Eintritt im Rahmen des KPMG-Kunstabends, K 20, Grabbeplatz 5, Düsseldorf, 0211 83 81 204

Bühne 15:30 Es war einmal im Wilden Westen! Ab 4 Jahren., Burg Satzvey, An der Burg 3, Mechernich 15:30 Pippi Langstrumpf Familientheater ab 3, Naturbühne Blauer See Ratingen, Zum blauen See, Ratingen

Kurse 09:30 Kinderuni-Workshop: Böden untersuchen 8-12 Jahre, Kinder-Universität der Heinrich-Heine Universität Düsseldorf, Botanischer Garten der HHU, Universitätsstr. 1, Düsseldorf 10:00 Steinzeitlicht und Höhlenkunst Workshop für Kinder ab 6, Neanderthal Museum, Talstr. 300, Mettmann, 02104 97 97 0 10:00 Bastelwerkstatt: Die Unterwasserwelt für Kinder von 3-5 Jahren mit einem Elternteil, Eli und die Robbe, Gartenstr. 22, Neuss, 0151 25 36 68 97 11:00 Zurück in die Zukunft – Reise in der Zeitmaschine durch die vierte Dimension 3tägiger Ferienkurs ab 10, K 20, Grabbeplatz 5, Düsseldorf, 0211 83 81 204

08.08. 15:30 Kinderchor ab 7, Musikschule Drei Klang, Kirchstr. 20, 0211 43 18 05 16:00 Inline-Skating-Laufschule InlineSkaten für Kinder ab 4., Inlineskater Hockey Verein Düsseldorf Rams, Sportpark Niederheid, Paul-Thomas-Str. 35, Düsseldorf 16:30 Instrumentenkarussell ab 4 Jahren, Musikschule Drei Klang, Kirchstr. 20, 0211 43 18 05

09:00 Entdeckertour 2014 Entdeckungstour mit dem Bus rund um Solingen. Anmeldung im Kunstmuseum Solingen 0212/25814-11, LVR Industriemuseum Solingen, Merscheider Straße 289-297, Solingen, 02 12 23 24 10 10:00 Information zur Kindertagespflege für Tagesmütter, -väter und Kinderfrauen, i-Punkt Familie, Heinz-SchmöleStr. 8-10, Düsseldorf, 02311 899 88 72 11:00 Saphira sieht Sterne Ab 4 Jahren., snh-Planetarium „Stellarium Erkrath“, Sedentaler Str. 105, Erkrath-Hochdahl, 02104 94 76 66 15:00 Der Knall im All Ab 8, snh-Planetarium „Stellarium Erkrath“, Sedentaler Str. 105, Erkrath-Hochdahl, 02104 94 76 66 15:00 Lesebär - Das Bilderbuchkino der Stadtbibliothek Ab 4, Stadtbibliothek Neuss, Neumarkt 10, Neuss, 02131 904 208 15:00 Mitmachführung in der Dauerausstellung ab 6 Jahren, Neanderthal Museum, Talstr. 300, Mettmann, 02104 97 97 0 15:30 Haus Nummer 3 Kunstprojekt für Kinder ab 8, FamilyArt bei BauKinderKultur, Himmelgeister Straße 107, Düsseldorf, 0211 892 49 85

wöchentlich 09:00 Pantakea Spielstunde - Fröhlich die Welt entdecken - 9-15 Monate, Pantakea, Nordcaree 10, Düsseldorf, 0173 544 98 50 10:00 Babyschwimmen ab 12 Monate, AquaGYM, Glockenstraße 24, Düsseldorf, 0211 598 111 00 11:00 Babyschwimmen ab 3 Monate, AquaGYM, Glockenstraße 24, Düsseldorf, 0211 598 111 00 11:00 Musikmäuse ab 18 Monate, Musikschule Drei Klang, Kirchstr. 20, 0211 43 18 05 14:00 Aqua Fitness für Schwangere, AquaGYM, Glockenstr. 24, Düsseldorf, 0211 598 111 00 14:45 Seepferdchen ab 4 Jahren, Aqua-GYM, Glockenstraße 24, Düsseldorf, 0211 598 111 00 15:00 Fußballtraining 6-14 Jahre, kostenlos und ohne Anmeldung, Bolzplatzhelden Düsseldorf, Bolzplatz Bilk 15:30 Musikwerkstatt ab 4 Jahren, Musikschule Drei Klang, Kirchstr. 20, 0211 43 18 05 15:30 Seepferdchen ab 4 Jahren, Aqua-GYM, Glockenstraße 24, Düsseldorf, 0211 598 111 00 16:15 Bronze Schwimmen ab 5 Jahren, AquaGYM, Glockenstraße 24, Düsseldorf, 0211 598 111 00 16:30 Musikmäuse ab 12 Monate, Musikschule Drei Klang, Kirchstr. 20, 0211 43 18 05 17:00 Bronze Schwimmen ab 5 Jahren, AquaGYM, Glockenstraße 24, Düsseldorf, 0211 598 111 00 19:00 MamFit , Pantakea, Nordcaree 10, Düsseldorf, 0173 544 98 50 20:00 Aqua Fit Rückbildung - weg mit dem Babyspeck, Aqua-GYM, Glockenstr. 24, Düsseldorf, 0211 598 111 00

Bühne 16:00 Kalif Storch, MärchenspieleZons e.V., Freilichtbühne Zons, 02133 422 74

Kurse 09:30 Kinderuni-Workshop: Das Leben im Sommerteich 8-12 Jahre, Kinder-Universität der Heinrich-Heine Universität Düsseldorf, Botanischer Garten der HHU, Universitätsstr. 1, Düsseldorf 10:00 Erlebnistag: Die 4 Elemente für Kinder von 5-8 Jahren, Eli und die Robbe, Gartenstr. 22, Neuss, 0151 25 36 68 97 10:00 Wer hat Angst vor Weiß? 2tägiger Ferienkurs, ab 5, K 20, Grabbeplatz 5, Düsseldorf, 0211 83 81 204 10:00 Ein unterirdisches Reich aus Ton 2tägiger Ferienkurs ab 7, K21 Ständehaus, Grabbeplatz 5, Düsseldorf, 0211 838 11 39 11:15 Lieber Töpfern als Baden gehen! Keramikwerkstatt für Kinder von 6-12 Jahren, Hetjens Museum, Schulstr. 4, Düsseldorf, 0211 899 42 10 14:00 Mit dem GPS in die Steinzeit Ferienworkshop, ab 10 J., Neanderthal Museum, Talstr. 300, Mettmann, 02104 97 97 0 15:30 Farbklang - Klangfarbe ab 4 Jahren, Musikschule Drei Klang, Kirchstr. 20, 0211 43 18 05 16:30 Musikmäuse inklusiv ab 2, Musikschule Drei Klang, Kirchstr. 20, 0211 43 18 05

wöchentlich 09:00 Spielend sprechen lernen Förderung der deutschen Sprache nur für Mütter, DRK, Städtische Kindertagesstätte Siegburger Straße, Siegburger Staße 136, Düsseldorf, 0211 2299 1143 09:00 Pantakea Spielstunde - Fröhlich die Welt entdecken - 14-20 Monate, Pantakea, Nordcaree 10, Düsseldorf, 0173 544 98 50 09:00 Elternberatung Anmeldung erforderlich, DRK Familientreff Lohbachweg, Lohbachweg 31-35, Düsseldorf, 0211 2299 4711 09:30 Babyschwimmen ab 3 Monate, AquaGYM, Glockenstraße 24, Düsseldorf, 0211 598 111 00 10:00 Musikmäuse ab 15 Monate ab 15 Mon., Musikschule Drei Klang, Kirchstr. 20, 0211 43 18 05 13:30 Spiele-Nachmittag im Neanderbad Spielen und Toben ausdrücklich erlaubt, Neanderbad, Hochdahler Str. 145, Erkrath 14:45 Seepferdchen ab 4 Jahren, Aqua-GYM, Glockenstraße 24, Düsseldorf, 0211 598 111 00 15:00 Fußballtraining 6-14 Jahre, kostenlos und ohne Anmeldung, Bolzplatzhelden Düsseldorf, Bolzplatz Flingern, Hermannplatz 15:30 Bong Bande ab 5/7 Jahren, Musikschule Drei Klang, Kirchstr. 20, 0211 43 18 05 15:30 Musikmäuse ab 30 Monate, Musikschule Drei Klang, Kirchstr. 20, 0211 43 18 05 15:30 Seepferdchen ab 4 Jahren, Aqua-GYM, Glockenstraße 24, Düsseldorf, 0211 598 111 00 16:15 Bronze Schwimmen ab 5 Jahren, AquaGYM, Glockenstraße 24, Düsseldorf, 0211 598 111 00 17:00 Seepferdchen ab 4 Jahren, Aqua-GYM, Glockenstraße 24, Düsseldorf, 0211 598 111 00 17:30 Instrumentenkarussell ab 5 J., Musikschule Drei Klang, Kirchstr. 20, 0211 43 18 05 18:00 Aqua Fitness für Schwangere, AquaGYM, Glockenstr. 24, Düsseldorf, 0211 598 111 00 19:00 Aqua Fit Rückbildung - weg mit dem Babyspeck, Aqua-GYM, Glockenstr. 24, Düsseldorf, 0211 598 111 00 20:00 Aqua Fit Rückbildung - weg mit dem Babyspeck, Aqua-GYM, Glockenstr. 24, Düsseldorf, 0211 598 111 00

08 Freitag 11:00 Und Action! - Wir drehen einen Kurzspielfilm 1tägiger Workshop für Jugendliche, Filmmuseum Düsseldorf, Schulstraße 4, Düsseldorf, 0211 899 22 32 13:00 Afrika Tage Düsseldorf Musik, Essen, Kunst und Kultur aus Afrika, Enije for Afrika e. V., Freizeitpark Ulenbergstraße, Ulenbergstraße 11, Düsseldorf 15:00 Ungewöhnliche Orte in der Gesenkschmiede Hendrichs Führung für Familien mit Kindern ab 5, LVR Industriemuseum Solingen, Merscheider Straße 289-297, Solingen, 02 12 23 24 10 15:00 Führungen für Familien durch die Gesenkschmiede Hendrichs, LVR Industriemuseum Solingen, Merscheider Straße 289-297, Solingen, 02 12 23 24 10 15:00 Von der Sonne zur Milchstraße Ab 8 J., snh-Planetarium „Stellarium Erkrath“, Sedentaler Str. 105, Erkrath-Hochdahl, 02104 94 76 66

Termine bitte bis zum 10. des Vormonats unter termine@libelle-magazin.de einreichen! 48

Libelle | August 2014


15:30 Haus Nummer 3 Kunstprojekt für Kinder ab 8, FamilyArt bei BauKinderKultur, Himmelgeister Straße 107, Düsseldorf, 0211 892 49 85

Bühne 15:30 Pippi Langstrumpf Familientheater ab 3, Naturbühne Blauer See Ratingen, Zum blauen See, Ratingen

Kurse 10:00 Kunst und Klecks für Kinder von 2-4 Jahren mit einem Elternteil, Eli und die Robbe, Gartenstr. 22, Neuss, 0151 25 36 68 97 13:00 Sibirisches Schatzkästchen Workshop ab 8, Neanderthal Museum, Talstr. 300, Mettmann, 02104 97 97 0

09 Samstag 11:00 Afrika Tage Düsseldorf Musik, Essen, Kunst und Kultur aus Afrika, Enije for Afrika e. V., Freizeitpark Ulenbergstraße, Ulenbergstraße 11, Düsseldorf 11:00 Ritterspiele Die Georgs Ritter entführen ihr Publikum in die Zeit der Ritter, Edeldamen und Turniere., Schloss Burg an der Wupper, Schlossplatz 2, Solingen, 0212 242 26 26 13:00 Olympic Adventure Camp 40 Sportarten zum Ausprobieren für Kinder ab 6 Jahren. Jugendamt Düsseldorf, Apollo-Platz am Rheinufer, Düsseldorf, 0211 89-9 52 03, check-duesseldorf.de 13:00 KNIRPS kommt... Offenes Spielangebot, BDKJ Düsseldorf, Olympic Adventure Camp, Rheinufer am Apollo, 0211 566 54 31 14:00 Ritterspiele Die Georgs Ritter entführen ihr Publikum in die Zeit der Ritter, Edeldamen und Turniere., Schloss Burg an der Wupper, Schlossplatz 2, Solingen, 0212 242 26 26 15:00 Mein Leben, meine Bilder und ich Offene Medienwerkstatt, ab 10 J., K 21, Ständehausstraße 1, Düsseldorf, 0211 83 81 204 16:00 Ritterspiele Die Georgs Ritter entführen ihr Publikum in die Zeit der Ritter, Edeldamen und Turniere., Schloss Burg an der Wupper, Schlossplatz 2, Solingen, 0212 242 26 26

Bühne 11:00 Ferien Zuhaus Ein Puppentheaterstück für Kinder ab 3 Jahren mit dem Puppentheater Bauchkribbeln., Puppenbühne Bauchkribbeln, DINEA Restaurant Krefeld, Hochstr. 57-59, Krefeld 15:00 Tom Teuer: Ferdinand der Stier ab 5, Jugendamt Neuss, Rosengarten am Wasserturm, Neuss 15:30 Es war einmal im Wilden Westen! Ab 4 Jahren., Burg Satzvey, An der Burg 3, Mechernich 15:30 Pippi Langstrumpf Familientheater ab 3, Naturbühne Blauer See Ratingen, Zum blauen See, Ratingen 16:00 Die sieben Geißlein für alle Abenteurer, Puppentheater Helmholtzstraße, Helmholtzstraße 38, Düsseldorf, 0211 372401

Kurse 09:00 CANTIENICA Beckenbodentraining Optimal als Schwangerschafts- und Rückbildungsgymnastik, Nataly Leufgen, Familienzentrum Büdericherstraße, Büdericher Straße 17b, Kaarst, 02131603882 10:00 Move it Sportcamp Sportcamp, bei dem Kinder von 8-14 verschiedene Sportarten ausprobieren können., RheinFit Sportakademie GmbH, Sport- und Bildungsstätte Brohltal, 0221 99756944

11:00 Erntefrisches auf den Tisch Workshop für Kinder ab 7, LVR Industriemuseum Euskirchen, Carl-Koenen-Straße 25b, Euskirchen-Kuchenheim, 02234 99 21 555

wöchentlich 10:00 Papazeit, Pantakea, Nordcaree 10, Düsseldorf, 0173 544 98 50

10 Sonntag 10:30 Afrika Tage Düsseldorf Musik, Essen, Kunst und Kultur aus Afrika, Enije for Afrika e. V., Freizeitpark Ulenbergstraße, Ulenbergstraße 11, Düsseldorf 11:00 Sonntagsführung Kostenlose Führung, Kölner Zoo, Riehler Straße 173, Köln 11:00 Peterchens Mondfahrt ab 4 J., snh-Planetarium „Stellarium Erkrath“, Sedentaler Str. 105, Erkrath-Hochdahl, 02104 94 76 66 11:00 Ritterspiele Die Georgs Ritter entführen ihr Publikum in die Zeit der Ritter, Edeldamen und Turniere., Schloss Burg an der Wupper, Schlossplatz 2, Solingen, 0212 242 26 26 13:00 KNIRPS kommt... Offenes Spielangebot, BDKJ Düsseldorf, Olympic Adventure Camp, Rheinufer am Apollo, 0211 566 54 31 13:00 Olympic Adventure Camp 40 Sportarten zum Ausprobieren für Kinder ab 6 Jahren. Jugendamt Düsseldorf, Apollo-Platz am Rheinufer, Düsseldorf, 0211 89-9 52 03, check-duesseldorf.de 13:30 Dampf-Sonntag Mit Familienführung um 13:30 und 14.30 Uhr, LVR Industriemuseum Euskirchen, Carl-Koenen-Straße 25b, Euskirchen-Kuchenheim, 02234 99 21 555 14:00 Ritterspiele Die Georgs Ritter entführen ihr Publikum in die Zeit der Ritter, Edeldamen und Turniere., Schloss Burg an der Wupper, Schlossplatz 2, Solingen, 0212 242 26 26 14:00 Lecker: Essbare Pflanzen im Park Offene Besucherführung, Schloss Dyck - Zentrum für Gartenkunst und Kultur, Jüchen, 02182 824 0 15:00 Kinderführung ab 5, mit Anmeldung, K21 Ständehaus, Grabbeplatz 5, Düsseldorf, 0211 838 11 39 15:00 Unseren Sternenhimmel entdecken Ab 8 J., snh-Planetarium „Stellarium Erkrath“, Sedentaler Str. 105, ErkrathHochdahl, 02104 94 76 66 15:00 Märchenstunde ab 4, Burg Linn, Rheinbabenstr. 85, Krefeld, 02151 15 53 90 16:00 Ritterspiele Die Georgs Ritter entführen ihr Publikum in die Zeit der Ritter, Edeldamen und Turniere., Schloss Burg an der Wupper, Schlossplatz 2, Solingen, 0212 242 26 26

Bühne 11:00 Die sieben Geißlein für alle Abenteurer, Puppentheater Helmholtzstraße, Helmholtzstraße 38, Düsseldorf, 0211 372401 15:30 Es war einmal im Wilden Westen! Ab 4 Jahren., Burg Satzvey, An der Burg 3, Mechernich, 15:30 Pippi Langstrumpf Familientheater ab 3, Naturbühne Blauer See Ratingen, Zum blauen See, Ratingen, 16:00 Kalif Storch, MärchenspieleZons e.V., Freilichtbühne Zons, 02133 422 74

Kurse 10:00 Inline-Skating-Laufschule InlineSkaten für Kinder ab 4., Inlineskater Hockey Verein Düsseldorf Rams, Sportpark Niederheid, Paul-Thomas-Str. 35, Düsseldorf

Inh. Caecilia Mengerssen Amsterdamer Str. 8 40474 Düsseldorf Tel. 0211/43 69 53 79

Öffnungszeiten: Mo – Fr 9 bis 13 Uhr Mo + Mi + Fr 15 bis 18 Uhr Samstag 11 bis 14 Uhr

http://hosenmatz.net

E-Mail: info@hosenmatz.net Schöne Namensetiketten In Schule und Kindergarten unverzichtbar!

• Klar beschriftetes Eigentum findet man schneller wieder • Mehr Ordnung, weniger Chaos, weniger Sorgen! • Wetter- und spülmaschinenfest bzw. waschmaschinen- und trocknerfest • 2 Arten, 2 Formate, 11 Farben, 6 Schriftarten, 60 Logos • Einfach und praktisch, witzig und frech

x Zara Zaubernuss

Logo-2-Go e.K.

f Clemens Clever

Rösrather Straße 655 51107 Köln

c Phillip Pfiffikus

Tel: 0221 - 719 1683 www.logo-2-go.de info@logo-2-go.de

h Franz Frechdachs • Daneben führen wir eine Vielzahl an kindgerechten und personalisierbaren Artikeln: Kakaobecher, Lesezeichen, ID-Tags, Briefpapier usw. • Das besondere Geschenk zu jedem Anlass!

Individuelle Produkte für individuelle Kinder!

INTENSIV Schwimmkurse im Sommerferien 2014 Mo – Fr jeweils 30 Minuten 3 Kinder - 1 qualifizierter Schwimmlehrer

Anmeldung: Tel. 0211 – 598 111 00

aqua

Düsseldorf

Info: www.aquagym-duesseldorf.de

Libelle | August 2014

49


13 Mittwoch

TIPP

Im Botanischen Garten der Universität gibt es für Kinder von acht bis zwölf Jahren, mit Hilfe der Biologen Dr. Joachim Busch und Barbara Wollborn, viel zu entdecken.

Christoph auf der Horst

9:30 Uhr, KinderuniWorkshop, Botanischer Garten der HHU, Universitätsstraße 1, Düsseldorf

Kirche 10:00 Kleine Leute Kirche, Kirche Sankt Rochus, Pfarrsaal St. Rochus, Prinz-GeorgStraße

11 Montag 13:00 Olympic Adventure Camp 40 Sportarten zum Ausprobieren für Kinder ab 6 Jahren. Jugendamt Düsseldorf, Apollo-Platz am Rheinufer, Düsseldorf, 0211 89-9 52 03, check-duesseldorf.de

Mehr Termine gibt es unter

stadt-kultur-familie.de 13:00 KNIRPS kommt... Offenes Spielangebot, BDKJ Düsseldorf, Olympic Adventure Camp, Rheinufer am Apollo, 0211 566 54 31

Kurse 09:00 Detektivausbildung 5tägiger Ferienkurs, 6-12 Jahre, Explorado Kindermuseum, Philosophenweg 23-25, Duisburg 09:30 Kinderuni-Workshop: Die Geheimnisse unserer Bäume 8-12 Jahre, Kinder-Universität der Heinrich-Heine Universität Düsseldorf, Botanischer Garten der HHU, Universitätsstr. 1, Düsseldorf 10:00 Youpod-Kurs: Radiokurs 4tägiger Kurs, 13-18 Jahre, Jugendring Düsseldorf, Lacombletstraße 10, Düsseldorf, 0211 89220-23 10:00 Babyzeichensprache-Workshop, Eli und die Robbe, Gartenstr. 22, Neuss, 0151 25 36 68 97

12 Dienstag 10:00 Apollon und Diana - Den Göttern von Schloss Benrath auf der Spur 4tägiger Sommerferienkurs für Kinder ab 6, Museum für Europäische Gartenkunst, Benrather Schlossallee 100, Düsseldorf 11:00 Wer hat den Mars rot angemalt? Ab 4 Jahren, snh-Planetarium „Stellarium Erkrath“, Sedentaler Str. 105, ErkrathHochdahl, 02104 94 76 66

50

Libelle | August 2014

12.08. 13:00 Olympic Adventure Camp 40 Sportarten zum Ausprobieren für Kinder ab 6 Jahren. Jugendamt Düsseldorf, Apollo-Platz am Rheinufer, Düsseldorf, 0211 89-9 52 03, check-duesseldorf.de 14:00 Speerschleuder - selbst gebaut! Ferienworkshop ab 10 Jahren, Anmeldung erforderlich, Neanderthal Museum, Talstr. 300, Mettmann, 02104 97 97 0 15:00 Faszinierende Planetentour Ab 8 J., snh-Planetarium „Stellarium Erkrath“, Sedentaler Str. 105, Erkrath-Hochdahl, 02104 94 76 66 15:00 KNIRPS kommt... Offenes Spielangebot, BDKJ Düsseldorf, Kamper Acker (Holthausen), 0211 566 54 31

Kurse 09:30 Kinderuni-Workshop: Vögel im Botanischen Garten 8 bis 12 Jahren, Kinder-Universität der Heinrich-Heine Universität Düsseldorf, Botanischer Garten der HHU, Universitätsstr. 1, Düsseldorf 10:00 Probetraining Flotte Mamis Einsteigerkurs Kostenloses Probetraining für Mamis mit Babys (3-12 M.), Flotte Mamis – Sandra Marchetti, Cross Fit am Rhein, Emmastraße 25, Düsseldorf, 0173 735 89 20 20 10:00 Sommerferien-Aufbau-Nähkurs (Kinder/Jugendliche) 3tägiger Kurs, Nähschule Verflixt und schon genäht, Am Angerfeld 1a, Düsseldorf, 0203 392 98 25 10:00 Solarlicht versus solarisiertes Licht 3tägiger Ferienkurs ab 10, K21 Ständehaus, Grabbeplatz 5, Düsseldorf, 0211 838 11 39 10:00 Offene Museumswerkstatt Sommerferien-Angebot ab 6 Jahren, Museum für Naturkunde, Benrather Schlossallee 102, Düsseldorf, 10:00 Eulenwerkstatt für Kinder von 3-5 Jahren mit einem Elternteil, Eli und die Robbe, Gartenstr. 22, Neuss, 0151 25 36 68 97 10:00 Ochsenherz und Lerchenzunge Sommerferienaktion für Kinder ab 8, Museum für Naturkunde, Benrather Schlossallee 102, Düsseldorf 11:00 Verwandlungskünste 4tägiger Kurs, 1114 Jahre, Stiftung Museum Kunstpalast, Ehrenhof 4-5, Düsseldorf 11:15 Lieber Töpfern als Baden gehen! Keramikwerkstatt für Kinder von 6-12 Jahren, Hetjens Museum, Schulstr. 4, Düsseldorf, 0211 899 42 10 12:00 Abenteuer Archäologie hautnah 8-13 Jahre, 1tägiger Workshop, Stadtmuseum Düsseldorf, Berger Allee 2, Düsseldorf, 0211 89-96170

10:00 Haus der kleinen Forscher: Licht und Farben Sommerferienprogramm für Kinder von 5 bis 10, Anmeldung erforderlich, UIZ - Umweltinfozentrum, Unteres Rheinwerft 30, Düsseldorf, 0211 89-25003 10:00 Und Action! - Wir drehen einen Kurzspielfilm 1tägiger Workshop für Jugendliche, Filmmuseum Düsseldorf, Schulstraße 4, Düsseldorf, 0211 899 22 32 11:00 Von der Sonne zur Milchstraße Ab 8 J., snh-Planetarium „Stellarium Erkrath“, Sedentaler Str. 105, Erkrath-Hochdahl, 02104 94 76 66 13:00 Olympic Adventure Camp 40 Sportarten zum Ausprobieren für Kinder ab 6 Jahren. Jugendamt Düsseldorf, Apollo-Platz am Rheinufer, Düsseldorf, 0211 89-9 52 03, check-duesseldorf.de 15:00 KNIRPS kommt... Offenes Spielangebot, BDKJ Düsseldorf, Spichernplatz (Derendorf), 0211 566 54 31 15:00 Der Himmel über uns Sonne, Mond und Sterne für Kinder ab 5 Jahren., snh-Planetarium „Stellarium Erkrath“, Sedentaler Str. 105, Erkrath-Hochdahl, 02104 94 76 66 16:15 Verborgene Räume Führung für Familien mit Kindern ab 12 Jahren, Stiftung Schloss und Park Benrath, Benrather Schlossallee 100-106, Düsseldorf, 0211 89 97 106

Bühne 15:00 Der kleine Drache Wütebrecht ab 3 Jahren, Stadt Grevenbroich, Kinderkulturbühne Villa Erckens, Am Stadtpark, Grevenbroich, 02181 65 96 96 15:30 Es war einmal im Wilden Westen! Ab 4 Jahren., Burg Satzvey, An der Burg 3, Mechernich 15:30 Pippi Langstrumpf Familientheater ab 3, Naturbühne Blauer See Ratingen, Zum blauen See, Ratingen

Kurse 10:00 Offene Museumswerkstatt Sommerferien-Angebot ab 6 Jahren, Museum für Naturkunde, Benrather Schlossallee 102, Düsseldorf 10:00 Upcycling-Werkstatt für Kinder von 6-8 Jahren, Eli und die Robbe, Gartenstr. 22, Neuss, 0151 25 36 68 97 10:00 Ochsenherz und Lerchenzunge Sommerferienaktion für Kinder ab 8, Museum für Naturkunde, Benrather Schlossallee 102, Düsseldorf 16:00 Inline-Skating-Laufschule InlineSkaten für Kinder ab 4., Inlineskater Hockey Verein Düsseldorf Rams, Sportpark Niederheid, Paul-Thomas-Str. 35, Düsseldorf 16:00 Malen wie die Meister Workshop ab 10 Jahren, 6 x, K 20, Grabbeplatz 5, Düsseldorf, 0211 83 81 204

14 Donnerstag 10:00 Information zur Betreuung unter 3-jähriger Kinder in Kindertagesstätten oder Kindertagespflege, i-Punkt Familie, Heinz-Schmöle-Str. 8-10, Düsseldorf, 02311 899 88 72 11:00 Saphira sieht Sterne Ab 4 Jahren., snh-Planetarium „Stellarium Erkrath“, Sedentaler Str. 105, Erkrath-Hochdahl, 02104 94 76 66 11:00 Bilderbuchkino ab 3, Freizeitstätte Garath, Fritz-Erler-Str. 21, Düsseldorf, 0211 899 75 51

13:00 Olympic Adventure Camp 40 Sportarten zum Ausprobieren für Kinder ab 6 Jahren. Jugendamt Düsseldorf, Apollo-Platz am Rheinufer, Düsseldorf, 0211 89-9 52 03, check-duesseldorf.de 13:00 Steinzeittag Führung und Workshop ab 6 Jahren, Neanderthal Museum, Talstr. 300, Mettmann, 02104 97 97 0 14:00 Mitmachführung in der Dauerausstellung ab 6 Jahren, Neanderthal Museum, Talstr. 300, Mettmann, 02104 97 97 0 15:00 Lesegruppe für maghrebinische Mütter mit Kindern im Alter von 3 – 9, Zentralbibliothek im WBZ, Bücherei Wersten, Liebfrauenstraße 1, Düsseldorf, 0211 892 41 36 15:00 Unseren Sternenhimmel entdecken Ab 8 J., snh-Planetarium „Stellarium Erkrath“, Sedentaler Str. 105, ErkrathHochdahl, 02104 94 76 66 15:00 Lesegruppe für maghrebinische Mütter mit Kindern im Alter von 3 – 9, Zentralbibliothek im WBZ, Bücherei Rath, Westfalenstr. 24, Düsseldorf, 0211.8994151 16:30 Feier „Haus Nummer 3“ Die Skulptur „Haus Nummer 3“ ist wieder da und neu gestaltet, FamilyArt bei BauKinderKultur, Himmelgeister Straße 107, Düsseldorf, 0211 892 49 85 18:00 GrillBar Grillen für Groß und Klein, Alt und Jung, Singles und Familien, z.T. mit musikalischen Gästen, Bürgerhaus Reisholz, Kappeler Straße 231, Düsseldorf, 0211 74 66 95

Bühne 16:00 Kalif Storch, MärchenspieleZons e.V., Freilichtbühne Zons, 02133 422 74

Kurse 10:00 Sommerliches Blumengesteck für Kinder von 5-8 Jahren, Eli und die Robbe, Gartenstr. 22, Neuss, 0151 25 36 68 97 10:00 Offene Museumswerkstatt Sommerferien-Angebot ab 6 Jahren, Museum für Naturkunde, Benrather Schlossallee 102, Düsseldorf 11:15 Lieber Töpfern als Baden gehen! Keramikwerkstatt für Kinder von 6-12 Jahren, Hetjens Museum, Schulstr. 4, Düsseldorf, 0211 899 42 10 12:00 Das Stadterhebungsfest 1tägiger Workshop für Kinder von 7-12, Stadtmuseum Düsseldorf, Berger Allee 2, Düsseldorf, 0211 89-96170 12:30 Ferienworkshop: Bau eines Radios ab 10, LVR Industriemuseum Solingen, Merscheider Straße 289-297, Solingen, 02 12 23 24 10 15:00 Feuerstein - Ein Zauberstein Workshop ab 8, Neanderthal Museum, Talstr. 300, Mettmann, 02104 97 97 0 15:30 Eltern-Kind-Yoga für Kinder ab 5 Jahren mit einem Elternteil, Eli und die Robbe, Gartenstr. 22, Neuss, 0151 25 36 68 97

15 Freitag 10:00 Verse aus dem All Sommerferienaktion ab 10 Jahren., Goethe-Museum Düsseldorf, Jacobistraße 2, Düsseldorf, 0211 8996268 13:00 Olympic Adventure Camp 40 Sportarten zum Ausprobieren für Kinder ab 6 Jahren. Jugendamt Düsseldorf, Apollo-Platz am Rheinufer, Düsseldorf, 0211 89-9 52 03, check-duesseldorf.de 15:00 Führungen für Familien durch die Gesenkschmiede Hendrichs, LVR Industriemuseum Solingen, Merscheider Straße 289-297, Solingen, 02 12 23 24 10 15:00 Faszinierende Planetentour Ab 8 J., snh-Planetarium „Stellarium Erkrath“, Sedentaler Str. 105, Erkrath-Hochdahl, 02104 94 76 66


15:00 Ungewöhnliche Orte in der Gesenkschmiede Hendrichs Führung für Familien mit Kindern ab 5, LVR Industriemuseum Solingen, Merscheider Straße 289-297, Solingen, 02 12 23 24 10 15:00 KNIRPS kommt... Offenes Spielangebot, BDKJ Düsseldorf, Olympic Adventure Camp, Rheinufer am Apollo, 0211 566 54 31

Bühne 15:30 Pippi Langstrumpf Familientheater ab 3, Naturbühne Blauer See Ratingen, Zum blauen See, Ratingen 17:00 Maria auf dem Seil Figurentheater ab 8, Asphalt Sommerfestival für Theater und Musik in Düsseldorf, Alte Farbwerke, Ronsdorfer Str. 74, Düsseldorf

Bühne

11:00 Ferien Zuhaus Ein Puppentheaterstück für Kinder ab 3 Jahren mit dem Puppentheater Bauchkribbeln., Puppenbühne Bauchkribbeln, DINEA Restaurant Duisburg, Düsseldorfer Str. 32, Duisburg, 15:00 Achim Sonntag: Für Hund und Katz ist auch noch Platz ab 5, Jugendamt Neuss, Rosengarten am Wasserturm, Neuss 15:30 Es war einmal im Wilden Westen! Ab 4 Jahren., Burg Satzvey, An der Burg 3, Mechernich 15:30 Pippi Langstrumpf Familientheater ab 3, Naturbühne Blauer See Ratingen, Zum blauen See, Ratingen

ind iehung Eltern-lKische Früherazvier Musika- Gesang - Kl c Drums a / Vibes - et Marimb

Garage Bilk | Bilker Allee 217 D - 40215 Düsseldorf www.mallet-institute.com fon: +49 .(0)211 . 779 296 75

Eltern 10:00 La Leche Liga Stillgruppe Info und Anmeldung unter stillgruppe@ lalecheliga-duesseldorf.de, La Leche Liga, Freizeitstätte Garath, Fritz-Erler-Str. 21, Düsseldorf, 0211 899 75 51

Kurse 09:30 Babysitterkurs: Gute Babysitter sind gefragt ..., AWO Familientreff Eller, Schloßallee 12c, 0211 600 25 211 10:00 Eltern-Kind Latin-Dance für Kinder ab 5,5 Jahren mit einem Elternteil, Eli und die Robbe, Gartenstr. 22, Neuss, 0151 25 36 68 97 10:00 Offene Museumswerkstatt Sommerferien-Angebot ab 6 Jahren, Museum für Naturkunde, Benrather Schlossallee 102, Düsseldorf 13:00 Spaß mit Origami für Kinder von 5-8 Jahren, Eli und die Robbe, Gartenstr. 22, Neuss, 0151 25 36 68 97 13:00 Mit dem GPS in die Steinzeit Ferienworkshop, ab 10 J., Neanderthal Museum, Talstr. 300, Mettmann, 02104 97 97 0

16 Samstag 10:00 Familienaktion am Unterbacher See, AWO-Familienbildungswerk, Unterbacher See, 0211 600 25 110 11:00 Ritterspiele Die Georgs Ritter entfüh ren ihr Publikum in die Zeit der Ritter, Edeldamen und Turniere., Schloss Burg an der Wupper, Schlossplatz 2, Solingen, 0212 242 26 26 13:00 Olympic Adventure Camp 40 Sportarten zum Ausprobieren für Kinder ab 6 Jahren. Jugendamt Düsseldorf, Apollo-Platz am Rheinufer, Düsseldorf, 0211 89-9 52 03, check-duesseldorf.de 14:00 Ritterspiele Die Georgs Ritter entfüh ren ihr Publikum in die Zeit der Ritter, Edeldamen und Turniere., Schloss Burg an der Wupper, Schlossplatz 2, Solingen, 0212 242 26 26 14:00 Museumsfest Zahlreiche Aktionen rund um das Museum und an der Fundstelle, Neanderthal Museum, Talstr. 300, Mettmann, 02104 97 97 0 15:00 KNIRPS kommt... Offenes Spielangebot, BDKJ Düsseldorf, Olympic Adventure Camp, Rheinufer am Apollo, 0211 566 54 31 16:00 Ritterspiele Die Georgs Ritter entführen ihr Publikum in die Zeit der Ritter, Edeldamen und Turniere., Schloss Burg an der Wupper, Schlossplatz 2, Solingen, 0212 242 26 26 18:30 Nachts im Museum Eine Nacht im Museum, ohne Eltern, ab 6 Jahren, Explorado Kindermuseum, Philosophenweg 23-25, Duisburg

16:00 Die sieben Geißlein für alle Abenteurer, Puppentheater Helmholtzstraße, Helmholtzstraße 38, Düsseldorf, 0211 372401 16:00 Kalif Storch, MärchenspieleZons e.V., Freilichtbühne Zons, 02133 422 74 17:00 Maria auf dem Seil Figurentheater ab 8, Asphalt Sommerfestival für Theater und Musik in Düsseldorf, Alte Farbwerke, Ronsdorfer Str. 74, Düsseldorf

Kurse 10:00 Taschenmesserreiderkurs für Kinder u. Erwachsene Ab 8 Jahren, LVR Industriemuseum Solingen, Reiderei Lauterjung, Schaberger Str. 16, Solingen, 02 12 23 24 10

17 Sonntag 10:00 Museumsfest Zahlreiche Aktionen rund um das Museum und an der Fundstelle, Neanderthal Museum, Talstr. 300, Mettmann, 02104 97 97 0 11:00 Sonntagsführung Kostenlose Führung, Kölner Zoo, Riehler Straße 173, Köln 11:00 Lars der kleine Eisbär ab 5 J., snh-Planetarium „Stellarium Erkrath“, Sedentaler Str. 105, Erkrath-Hochdahl, 02104 94 76 66 11:00 Ritterspiele Die Georgs Ritter entführen ihr Publikum in die Zeit der Ritter, Edeldamen und Turniere., Schloss Burg an der Wupper, Schlossplatz 2, Solingen, 0212 242 26 26 11:30 Mit Wolli durch die Tuchfabrik Puppenführung mit dem Figurentheater Spielbar. Ab 5 J., LVR Industriemuseum Euskirchen, Carl-Koenen-Straße 25b, EuskirchenKuchenheim, 02234 99 21 555 13:30 Mit Wolli durch die Tuchfabrik Puppenführung mit dem Figurentheater Spielbar. Ab 5 J., LVR Industriemuseum Euskirchen, Carl-Koenen-Straße 25b, EuskirchenKuchenheim, 02234 99 21 555 14:00 Ritterspiele Die Georgs Ritter entführen ihr Publikum in die Zeit der Ritter, Edeldamen und Turniere., Schloss Burg an der Wupper, Schlossplatz 2, Solingen, 0212 242 26 26 15:00 KNIRPS kommt... Offenes Spielangebot, BDKJ Düsseldorf, Sommerfest des DJT Bezirksverband Düsseldorf Süd, Bayreuther Str., 0211 566 54 31 15:00 Kinderführung zur ständigen Sammlung ab 5, mit Anmeldung, K 20, Grabbeplatz 5, Düsseldorf, 0211 83 81 204 15:00 Von der Sonne zur Milchstraße Ab 8 J., snh-Planetarium „Stellarium Erkrath“, Sedentaler Str. 105, Erkrath-Hochdahl, 02104 94 76 66

Der Fluch des schlafenden Ritters

Eine geheimnisvolle Schrift, ein mit Edelsteinen besetzter Kelch und eine „Weiße Frau“, die seit über 400 Jahren in einem Turm herumgeistert ... Das alles klingt schon rätselhaft, aber wird es den Zwillingen Lotte und Mattes gelingen, ihren Vorfahren von einem Fluch zu befreien? Begib Dich mit den beiden auf eine spannende Stadtralley durch das sagenumwobene Düsseldorf. Bestellung für 8 Euro bei der Libelle unter: 0211.37 02 43

Baby-, Kleinkind & Anfängerschwimmen

Der InfoDienstag für allein erziehende Mütter

ngebote

Neue Kurs-A

Jeden ersten Dienstag um 15.15 Uhr Kostenloser Informationsnachmittag über Sorge- und Umgangsrecht, Unterhalt, Scheidung und Trennung Sigrun Rieck Fachanwältin für Familienrecht Venloer Str. 2 • 40477 Düsseldorf

www.duesselhaie.de

Anmeldung unter 0211.721 33 68

Telefon: 0173 208 44 20

Libelle | August 2014

51


TIPP

Gastronome und Marktbetreiber aus dem Bergischen Land bieten ein breites kulinarisches Programm in der schönen Burg-Atmosphäre. Speziell für Familien interessant: Kinder bis 14 Jahre haben freien Eintritt.

veranstalter

10 Uhr, Viktualienmarkt, Schloss Burg an der Wupper, Schlossplatz 2, Solingen

16:00 Ritterspiele Die Georgs Ritter entführen ihr Publikum in die Zeit der Ritter, Edeldamen und Turniere., Schloss Burg an der Wupper, Schlossplatz 2, Solingen, 0212 242 26 26

Bühne 11:00 Die sieben Geißlein für alle Abenteurer, Puppentheater Helmholtzstraße, Helmholtzstraße 38, Düsseldorf, 0211 372401 15:30 Es war einmal im Wilden Westen! Ab 4 Jahren., Burg Satzvey, An der Burg 3, Mechernich

Mehr Termine gibt es unter

stadt-kultur-familie.de 15:30 Pippi Langstrumpf Familientheater ab 3, Naturbühne Blauer See Ratingen, Zum blauen See, Ratingen 16:00 Kalif Storch, MärchenspieleZons e.V., Freilichtbühne Zons, 02133 422 74

Kurse 10:00 Inline-Skating-Laufschule InlineSkaten für Kinder ab 4., Inlineskater Hockey Verein Düsseldorf Rams, Sportpark Niederheid, Paul-Thomas-Str. 35, Düsseldorf

18 Montag 15:00 KNIRPS kommt... Offenes Spielangebot, BDKJ Düsseldorf, Paulinenpark (Reisholz), 0211 566 54 31

19 Dienstag 11:00 Peterchens Mondfahrt ab 4 J., snh-Planetarium „Stellarium Erkrath“, Sedentaler Str. 105, Erkrath-Hochdahl, 02104 94 76 66 15:00 Der Knall im All Ab 8, snh-Planetarium „Stellarium Erkrath“, Sedentaler Str. 105, Erkrath-Hochdahl, 02104 94 76 66 15:00 KNIRPS kommt... Offenes Spielangebot, BDKJ Düsseldorf, Kamper Acker (Holthausen), 0211 566 54 31

52

Libelle | August 2014

23.08. 20 Mittwoch

15:00 Robbie Babys von 4 - 18 Monaten Einstieg jederzeit, Musikschule Michael Kühnholz, Am Trippelsberg 92, Düsseldorf, 0211 79 00 397 15:00 DRK Elba Gruppe Eltern mit Babys ab der 6. Woche bis 1 Jahr, DRK Familienzentrum Telleringstraße, Telleringstr. 56, Düsseldorf-Benrath, 0211 2299 2166 15:00 DRK Integrative Spieko Eltern und ihre Kinder im Alter von 1 - 3 Jahre, DRK, DRK Familientreff Jahnstraße, Jahnstr. 47, 0211 38 49 199, 0211 2299-1106 15:00 DRK Eltern-Kind-Turnen Klein und Groß legen los, DRK Familientreff Jahnstraße, Jahnstr. 47, 0211 38 49 199 15:00 DRK Eltern-Kind-Turnen Klein und Groß legen los, DRK Familienzentrum Telleringstraße, Telleringstr. 56, Düsseldorf-Benrath, 0211 2299 2166 15:00 PEKiP Für Eltern mit Babys von der 6. Woche bis zum 12. Monat, DRK Familienzentrum Telleringstraße, Telleringstr. 56, Düsseldorf-Benrath, 0211 2299 2166 15:30 DRK Babyschwimmen Eltern-KindSchwimmen ab 4 Monate bis 4 Jahre, DRK Lehrschwimmbad Bilk, Gotenstraße 20, Düsseldorf, 0211 2299 2166 15:30 DRK Eltern-Kind-Turnen Klein und Groß legen los, DRK Schule Potsdamer Straße, Potsdamer Str. 43, 0211 2299 2166

15:00 Das Spielmobil „Felix“ kommt..., Jugendamt Ratingen, Grundschulzentrum Ost am Fröbelweg, 02102 550-5660 15:00 KNIRPS kommt... Offenes Spielangebot, BDKJ Düsseldorf, Am Quellenbusch (Gerresheim), 0211 566 54 31

Kurse 16:00 Inline-Skating-Laufschule InlineSkaten für Kinder ab 4., Inlineskater Hockey Verein Düsseldorf Rams, Sportpark Niederheid, Paul-Thomas-Str. 35, Düsseldorf

wöchentlich 09:00 DRK-Spieko Eltern mit Kindern von 1-3 J., DRK Familientreff Jahnstraße, Jahnstr. 47, 0211 38 49 199 09:00 DRK-Spieko Eltern und ihre Kinder im Alter von 1 - 3 Jahren, DRK Familienzentrum Telleringstraße, Telleringstr. 56, Düsseldorf-Benrath, 0211 2299 2166 09:00 DRK Elba Gruppe Eltern mit Babys ab der 6. Woche bis 1 Jahr, DRK Familientreff Jahnstraße, Jahnstr. 47, 0211 38 49 199 09:00 Familienfrühstück im Spiekoraum, DRK Familientreff Lohbachweg, Lohbachweg 31-35, Düsseldorf, 0211 2299 4711 09:00 PEKiP Für Eltern mit Babys von der 6. Woche bis zum 12. Monat, DRK Familientreff Lohbachweg, Lohbachweg 31-35, Düsseldorf, 0211 2299 4711 09:15 Deutsch für Mütter mit Zuwanderungshintergrund, familienforum edith stein, Dormagen-Hackenbroich, 02131 717 98 00 09:30 Frühstückstreff für Eltern im Stadtteil, efa-Stadtteiltreff Oberbilk, Borsigstr. 12, Düsseldorf, 0211 600 83 63 10:00 Familiencafé im Spiekoraum, DRK Familientreff Jahnstraße, Jahnstr. 47, 0211 38 49 199 10:30 DRK Elba Gruppe Eltern mit Babys ab der 6. Woche bis 1 Jahr, DRK Familientreff Jahnstraße, Jahnstr. 47, 0211 38 49 199 10:30 PEKiP Für Eltern mit Babys von der 6. Woche bis zum 12. Monat, DRK Familientreff Lohbachweg, Lohbachweg 31-35, Düsseldorf, 0211 2299 4711 10:30 DRK-Spieko Eltern und ihre Kinder im Alter von 1 - 3 Jahren, DRK Familienzentrum Telleringstraße, Telleringstr. 56, Düsseldorf-Benrath, 0211 2299 2166 10:30 DRK Integrative Spieko Eltern und ihre Kinder im Alter von 1 - 3 Jahre, DRK, DRK Familientreff Jahnstraße, Jahnstr. 47, 0211 38 49 199, 0211 2299-1106

16:30 Vorlesetreff ab 4 J., Bücherei Unterrath, Eckenerstr. 1, Düsseldorf, 0211 42 73 14 18:00 GrillBar Grillen für Groß und Klein, Alt und Jung, Singles und Familien, z.T. mit musikalischen Gästen, Bürgerhaus Reisholz, Kappeler Straße 231, Düsseldorf, 0211 74 66 95

Eltern

14:00 Sprachcafé im Familienzentrum für Eltern, ASG-Bildungsforum e.V., Montessori Kinderhaus, Kaiserswerther Str. 209, Düsseldorf, 0211 1740-1614

Kurse 13:00 Probetraining Flotte Mamis Einsteigerkurs Kostenloses Probetraining für Mamis mit Babys (3-12 M.), Flotte Mamis – Sandra Marchetti, Cross Fit am Rhein, Emmastraße 25, Düsseldorf, 0173 735 89 20 20 15:00 Wunderland Musik 2-4 Jahre, Musikschule Michael Kühnholz, Am Trippelsberg 92, Düsseldorf, 0211 79 00 397 15:30 Kinderwerkstatt - Mandalas zeichnen Ab 6, Bürgerhaus Reisholz, Kappeler Straße 231, Düsseldorf, 0211 74 66 95 15:45 Wunderland Musik 2-4 Jahre, Musikschule Michael Kühnholz, Am Trippelsberg 92, Düsseldorf, 0211 79 00 397 17:15 Geschwister-Kurs Für Geschwisterkinder im Alter zw. 18 Monaten + 4 Jahren mit Eltern, Musikschule Michael Kühnholz, Am Trippelsberg 92, Düsseldorf, 0211 79 00 397

wöchentlich 15:45 Kraki (2-4 J.), Einstieg jederzeit, Musikschule Michael Kühnholz, Am Trippelsberg 92, Düsseldorf, 0211 79 00 397 16:15 DRK Babyschwimmen Eltern-KindSchwimmen ab 4 Monate bis 4 Jahre, DRK Lehrschwimmbad Bilk, Gotenstraße 20, Düsseldorf, 0211 2299 2166 16:15 DRK Anfängerschwimmen ab 5, Schwimm in Bilk, Bachstraße 145, Düsseldorf, 0211 2299 2166 16:30 PEKiP Für Eltern mit Babys von der 6. Woche bis zum 12. Monat, DRK Familienzentrum Telleringstraße, Telleringstr. 56, Düsseldorf-Benrath, 0211 2299 2166 16:30 DRK Elba Gruppe Eltern mit Babys ab der 6. Woche bis 1 Jahr, DRK Familienzentrum Telleringstraße, Telleringstr. 56, Düsseldorf-Benrath, 0211 2299 2166 16:30 DRK Eltern-Kind-Turnen Klein und Groß legen los, DRK Familientreff Jahnstraße, Jahnstr. 47, 0211 38 49 199 16:30 DRK Eltern-Kind-Turnen Klein und Groß legen los, DRK Schule Potsdamer Straße, Potsdamer Str. 43, 0211 2299 2166 16:30 DRK Eltern-Kind-Turnen Klein und Groß legen los, DRK Familienzentrum Telleringstraße, Telleringstr. 56, Düsseldorf-Benrath, 0211 2299 2166 17:00 DRK Anfängerschwimmen ab 5, Schwimm in Bilk, Bachstraße 145, Düsseldorf, 0211 2299 2166

21 Donnerstag 10:00 Information zur Kindertagespflege für Tagesmütter, -väter und Kinderfrauen, i-Punkt Familie, Heinz-SchmöleStr. 8-10, Düsseldorf, 02311 899 88 72 15:00 Lesebär - Das Bilderbuchkino der Stadtbibliothek Ab 4, Stadtbibliothek Neuss, Neumarkt 10, Neuss, 02131 904 208 16:00 Kickerturnier, Kinder- und Jugendtreff Eggerscheidt, Hölenderweg 51, Ratingen, 02102 550 5660

09:00 PEKiP Für Eltern mit Babys von der 6. Woche bis zum 12. Monat, DRK Familienzentrum Telleringstraße, Telleringstr. 56, Düsseldorf-Benrath, 0211 2299 2166 09:00 DRK Elba Gruppe Eltern mit Babys ab der 6. Woche bis 1 Jahr, DRK Familienzentrum Telleringstraße, Telleringstr. 56, Düsseldorf-Benrath, 0211 2299 2166 09:00 DRK-Spieko Eltern und ihre Kinder im Alter von 1 - 3 Jahren, DRK Familienzentrum Telleringstraße, Telleringstr. 56, Düsseldorf-Benrath, 0211 2299 2166 09:00 DRK Integrative Spieko Eltern und ihre Kinder im Alter von 1 - 3 Jahre, DRK, DRK Familientreff Jahnstraße, Jahnstr. 47, 0211 38 49 199 09:00 DRK-Spieko Eltern und ihre Kinder im Alter von 1 - 3 Jahren, DRK Familientreff Lohbachweg, Lohbachweg 31-35, Düsseldorf, 0211 2299 4711 09:00 DRK Elba Gruppe Eltern mit Babys ab der 6. Woche bis 1 Jahr, DRK Familientreff Jahnstraße, Jahnstr. 47, 0211 38 49 199 09:00 DRK ElBa Gruppe Eltern mit ihren Babys ab der 6. Woche bis 1 Jahr, DRK Familientreff Lohbachweg, Lohbachweg 31-35, Düsseldorf, 0211 2299 4711 09:00 Vorkindergarten, DRK Familientreff Jahnstraße, Jahnstr. 47, 0211 38 49 199 09:30 Eltern-Kind-Gruppe mit musikalischem Schwerpunkt Für Eltern mit Kindern von 1 - 3 Jahren, familienforum edith stein, Neuss-Grimlinghausen, 02131 717 98 00 10:15 DRK-Spieko Eltern und ihre Kinder im Alter von 1 - 3 Jahren, DRK Familienzentrum Telleringstraße, Telleringstr. 56, Düsseldorf-Benrath, 0211 2299 2166 10:30 DRK ElBa Gruppe Eltern mit ihren Babys ab der 6. Woche bis 1 Jahr, DRK Familientreff Lohbachweg, Lohbachweg 31-35, Düsseldorf, 0211 2299 4711 10:30 DRK-Spieko Eltern mit Kindern von 1-3 J., DRK Familientreff Jahnstraße, Jahnstr. 47, 0211 38 49 199 10:30 DRK Elba Gruppe Eltern mit Babys ab der 6. Woche bis 1 Jahr, DRK Familienzentrum Telleringstraße, Telleringstr. 56, Düsseldorf-Benrath, 0211 2299 2166


MMK Musikschule Michael Kühnholz 10:30 DRK-Spieko Eltern und ihre Kinder im Alter von 1 - 3 Jahren, DRK Familientreff Lohbachweg, Lohbachweg 31-35, Düsseldorf, 0211 2299 4711 10:30 PEKiP Für Eltern mit Babys von der 6. Woche bis zum 12. Monat, DRK Familienzentrum Telleringstraße, Telleringstr. 56, Düsseldorf-Benrath, 0211 2299 2166 14:30 DRK-Spieko Eltern und ihre Kinder im Alter von 1 - 3 Jahren, DRK Familienzentrum Telleringstraße, Telleringstr. 56, Düsseldorf-Benrath, 0211 2299 2166 15:00 DRK Eltern-Kind-Turnen Klein und Groß legen los, DRK Familientreff Jahnstraße, Jahnstr. 47, 0211 38 49 199 15:30 DRK-Spieko Eltern mit Kindern von 1-3 J., DRK Familientreff Jahnstraße, Jahnstr. 47, 0211 38 49 199 16:00 DRK-Spieko Eltern und ihre Kinder im Alter von 1 - 3 Jahren, DRK Familienzentrum Telleringstraße, Telleringstr. 56, Düsseldorf-Benrath, 0211 2299 2166 16:15 DRK Anfängerschwimmen für Kinder ab 5, Rheinbad, Europaplatz 1, Düsseldorf, 0211 2299 2166 16:30 DRK Eltern-Kind-Turnen Klein und Groß legen los, DRK Familientreff Lohbachweg, Lohbachweg 31-35, Düsseldorf, 0211 2299 4711 17:00 DRK Anfängerschwimmen für Kinder ab 5, Rheinbad, Europaplatz 1, Düsseldorf, 0211 2299 2166 17:00 DRK Eltern-Kind-Turnen Klein und Groß legen los, DRK Familientreff Jahnstraße, Jahnstr. 47, 0211 38 49 199 17:00 Naturgruppe Eichhörnchen 6-14 Jahren, Anmeldung unter 0176-50423262, BUND Kreisgruppe Düsseldorf, Schlossallee 12a, Düsseldorf, 17:30 Tastenkids Klaviervorbereitungskurs (4-6 J.), Einstieg jederzeit, Musikschule Michael Kühnholz, Am Trippelsberg 92, Düsseldorf, 0211 79 00 397 17:45 DRK Anfängerschwimmen für Kinder ab 5, Rheinbad, Europaplatz 1, Düsseldorf, 0211 2299 2166

22 Freitag 15:00 KNIRPS kommt... Offenes Spielangebot, BDKJ Düsseldorf, Gothaer Weg (Vennhausen), 0211 566 54 31 16:00 Eltern-Kind-Kurs Gruppe mit ehrenamtlicher Leitung, ASG-Bildungsforum e.V., ASG-Familientreff Oberkassel, Wildenbruchstr. 27, Oberkassel, Tel. 0211 1740 - 1614

Eltern 16:30 Einfach Eltern Bindungsorientierter Kurs für Eltern mit Säuglingen, Geburtshaus Düsseldorf, Achenbachstraße 56, Düsseldorf, 0211 466699

Kurse 15:00 Arabisch für Kinder verschiedene 16:00 Altersstufen / Lernniveaus, Al Madina - Institut für arabische Sprache und Kultur, Rethelstraße 2, Düsseldorf, 0171 288 25 37 16:30 Wasserspaß für Mütter und Kinder von 2-6 J., efa-Stadtteiltreff Oberbilk, Lehrschwimmbad Oberbilk, Sonnenstr. 10, Düsseldorf, 0211 600 83 63 17:15 CANTIENICA Beckenbodentraining Optimal als Schwangerschafts- und Rückbildungsgymnastik, Nataly Leufgen, ASG Bildungsforum Heyestr., Heyestr. 145, Düsseldorf, 0211 1740-1614

wöchentlich 09:00 DRK-Spieko Eltern und ihre Kinder im Alter von 1 - 3 Jahren, DRK Familientreff Lohbachweg, Lohbachweg 31-35, Düsseldorf, 0211 2299 4711

09:00 Sprachförderung und Integration für Mütter mit Zuwanderungsgeschichte, familienforum edith stein, NeussWeckhoven, 02131 717 98 00 09:00 DRK-Spieko Eltern mit Kindern von 1-3 J., DRK Familientreff Jahnstraße, Jahnstr. 47, 0211 38 49 199 09:00 DRK ElBa Gruppe Eltern mit ihren Babys ab der 6. Woche bis 1 Jahr, DRK Familientreff Lohbachweg, Lohbachweg 31-35, Düsseldorf, 0211 2299 4711 09:30 Babynest - leichter Start mit Kind für Mütter mit ihren Babys von 8 Wochen bis 2 Jahren, familienforum edith stein, Dormagen, 02131 717 98 00 10:30 DRK-Spieko Eltern und ihre Kinder im Alter von 1 - 3 Jahren, DRK Familientreff Lohbachweg, Lohbachweg 31-35, Düsseldorf, 0211 2299 4711 10:30 DRK-Spieko Eltern mit Kindern von 1-3 J., DRK Familientreff Jahnstraße, Jahnstr. 47, 0211 38 49 199 10:30 DRK ElBa Gruppe Eltern mit ihren Babys ab der 6. Woche bis 1 Jahr, DRK Familientreff Lohbachweg, Lohbachweg 31-35, Düsseldorf, 0211 2299 4711 10:30 DRK Elba Gruppe Eltern mit Babys ab der 6. Woche bis 1 Jahr, DRK Familientreff Jahnstraße, Jahnstr. 47, 0211 38 49 199 14:15 Schwimmen für Frauen aller Nationalitäten - für Fortgeschrittene, efaStadtteiltreff Oberbilk, Lehrschwimmbad Oberbilk, Sonnenstr. 10, Düsseldorf, 0211 600 83 63 15:00 Schwimmen für Frauen aller Nationalitäten - für Anfängerinnen, efa, Lehrschwimmbad Oberbilk, Sonnenstr. 10, Düsseldorf, 0211 600 282 0 15:00 DRK Eltern-Kind-Turnen Klein und Groß legen los, DRK Familientreff Lohbachweg, Lohbachweg 31-35, Düsseldorf, 0211 2299 4711 15:00 DRK Babyschwimmen Eltern-KindSchwimmen ab 4 Monate bis 4 Jahre, DRK Lehrschwimmbad Bilk, Gotenstraße 20, Düsseldorf, 0211 2299 2166 15:30 DRK Babyschwimmen Eltern-KindSchwimmen ab 4 Monate bis 4 Jahre, DRK Lehrschwimmbad Gerresheim, Lohbachweg 18, 0211 2299 2166 15:45 DRK Babyschwimmen Eltern-KindSchwimmen ab 4 Monate bis 4 Jahre, DRK Lehrschwimmbad Bilk, Gotenstraße 20, Düsseldorf, 0211 2299 2166 15:45 Schwimmen für Frauen aller Nationalitäten - für Anfängerinnen, efa, Lehrschwimmbad Oberbilk, Sonnenstr. 10, Düsseldorf, 0211 600 282 0 16:15 DRK Anfängerschwimmen ab 5, Schwimm in Bilk, Bachstraße 145, Düsseldorf, 0211 2299 2166 16:15 DRK Babyschwimmen Eltern-KindSchwimmen ab 4 Monate bis 4 Jahre, DRK Lehrschwimmbad Gerresheim, Lohbachweg 18, 0211 2299 2166 16:30 DRK Babyschwimmen Eltern-KindSchwimmen ab 4 Monate bis 4 Jahre, DRK Lehrschwimmbad Bilk, Gotenstraße 20, Düsseldorf, 0211 2299 2166 17:00 DRK Anfängerschwimmen ab 5, Schwimm in Bilk, Bachstraße 145, Düsseldorf, 0211 2299 2166 17:00 DRK Babyschwimmen Eltern-KindSchwimmen ab 4 Monate bis 4 Jahre, DRK Lehrschwimmbad Gerresheim, Lohbachweg 18, 0211 2299 2166 17:15 DRK Babyschwimmen Eltern-KindSchwimmen ab 4 Monate bis 4 Jahre, DRK Lehrschwimmbad Bilk, Gotenstraße 20, Düsseldorf, 0211 2299 2166 17:45 DRK Babyschwimmen Eltern-KindSchwimmen ab 4 Monate bis 4 Jahre, DRK Lehrschwimmbad Gerresheim, Lohbachweg 18, 0211 2299 2166 17:45 DRK Anfängerschwimmen ab 5, Schwimm in Bilk, Bachstraße 145, Düsseldorf, 0211 2299 2166 18:00 DRK Babyschwimmen Eltern-KindSchwimmen ab 4 Monate bis 4 Jahre, DRK Lehrschwimmbad Bilk, Gotenstraße 20, Düsseldorf, 0211 2299 2166

Robbie

ab 4 Monaten

Früherziehung Kraki ab 2 Jahren Trommelkids Cajons & Co - ab 4 Jahren Tastenkids Keyboard und Klavier - ab 4 Jahren Wunderland Musik Gemischt - ab 4 Jahren Kurse für jedes Alter: Piano, Drums, E-Gitarre, uvm

0211-79 003 97

www.musikschule-duesseldorf.de

STADT ... KULTUR ... FAMILIE

libelle-magazin.de

Werbeanzeige FFG Düsseldorf, Hermes Format ca. B 44 mm, H 63 mm angelegt 4-c

Experimentierkurse für 4 bis 12-jährige Experimentieren, beobachten, verstehen gsGeburtsta Forschen fortlaufende urse Kurse Ferien-K Kitas und Schulen

☏ 0171 - 92 75 420 ✉ hermes@fruehes-forschen.de www.fruehes-forschen-duesseldorf.de

Libelle | August 2014

53


16:00 Eltern-Kind-Schwimmen für Kinder von 2 bis 3,5 Jahren, efa, SchulSchwimmbad Gerresheim, Lohbachweg 18, Düsseldorf, 0211 600 282 0

TIPP

24 Sonntag

Für alle, denen ein Urlaub auf dem Bauernhof zu viel ist, bietet sich ein Nachmittag auf dem Gut Halfeshof an: Familien können hier ein paar Stunden lang viel Bauernhofluft schnuppern, in der Scheune spielen und Trettraktor fahren.

veranstalter

15:30 Uhr, Bauernhoftag, Gut Halfeshof, Diepensiepen 20, Mettmann

18:30 DRK Babyschwimmen Eltern-KindSchwimmen ab 4 Monate bis 4 Jahre, DRK Lehrschwimmbad Gerresheim, Lohbachweg 18, 0211 2299 2166 19:15 Aquagymnastik für Schwangere, DRK Lehrschwimmbad Gerresheim, Lohbachweg 18, 0211 2299 2166

23 Samstag 10:00 Mit Oskar durch den Wald - ErlebnisWaldspaziergang mit einem Esel Für Eltern mit Kindern von 4 bis 6 Jahren, familienforum edith stein, DormagenDelhoven, 02131 717 98 00

Mehr Termine gibt es unter

stadt-kultur-familie.de 10:30 Väterzeit - Reisezeit Für Väter und Kinder von 4-8, Anmeldung erforderlich, Stadtbibliothek Neuss, Neumarkt 10, Neuss, 02131 904 208 14:00 KNIRPS kommt... Offenes Spielangebot, BDKJ Düsseldorf, Paulinenpark (Reisholz), 0211 566 54 31 14:00 Paulinenparkfest mit Kindertrödel Familienfest im Paulinenpark an der Steubenstraße / Buchenstraße, Bürgerhaus Reisholz, Steuenstraße/ Buchenstraße, 0211 74 66 95 14:45 Öffentliche Handpuppenführung ab 4 Jahre, Stiftung Schloss und Park Benrath, Benrather Schlossallee 100-106, Düsseldorf, 0211 89 97 106 15:00 Mein Leben, meine Bilder und ich Offene Medienwerkstatt, ab 10 J., K 21, Ständehausstraße 1, Düsseldorf, 0211 83 81 204

Bühne 15:30 Es war einmal im Wilden Westen! Ab 4 Jahren., Burg Satzvey, An der Burg 3, Mechernich 15:30 Pippi Langstrumpf Familientheater ab 3, Naturbühne Blauer See Ratingen, Zum blauen See, Ratingen 16:00 Prinzessin Lisabella Ab 2,5, Puppentheater Helmholtzstraße, Helmholtzstraße 38, Düsseldorf, 0211 372401

54

Libelle | August 2014

25.08. Kurse 10:00 Arabisch für Kinder verschiedene Altersstufen / Lernniveaus, Al Madina - Institut für arabische Sprache und Kultur, Rethelstraße 2, Düsseldorf, 0171 288 25 37

Märkte 10:00 Viktualienmarkt Bergische Gastronome und Marktbetreiber bieten Spezialitäten, Delikatessen und viele Leckereien an., Schloss Burg an der Wupper, Schlossplatz 2, Solingen, 0212 242 26 26

11:00 Wer hat den Mars rot angemalt? Ab 4 Jahren, snh-Planetarium „Stellarium Erkrath“, Sedentaler Str. 105, ErkrathHochdahl, 02104 94 76 66 11:00 Sonntagsführung Kostenlose Führung, Kölner Zoo, Riehler Straße 173, Köln 12:30 Autogenes Training für Kinder in der Salzgrotte, Salz & Sole im Stiftskeller, Münsterplatz 26, Neuss, 02131-6635677 13:30 Familienführung, LVR Industriemuseum Euskirchen, Carl-Koenen-Straße 25b, Euskirchen-Kuchenheim, 02234 99 21 555 14:00 Baugeschichte: Stein und Schein Offene Besucherführung, Schloss Dyck - Zentrum für Gartenkunst und Kultur, Jüchen, 02182 824 0 14:30 Familienführung, LVR Industriemuseum Euskirchen, Carl-Koenen-Straße 25b, Euskirchen-Kuchenheim, 02234 99 21 555 15:00 Faszinierende Planetentour Ab 8 J., snh-Planetarium „Stellarium Erkrath“, Sedentaler Str. 105, Erkrath-Hochdahl, 02104 94 76 66 15:00 Kinderführung zur ständigen Sammlung ab 5, mit Anmeldung, K 20, Grabbeplatz 5, Düsseldorf, 0211 83 81 204

wöchentlich 09:20 Säuglingsschwimmen 3-12 Mon., familienforum edith stein, Neuss-Gnadental, 02131 717 98 00 10:00 Kleinkindschwimmen 1-2 J., familienforum edith stein, Neuss-Gnadental, 02131 717 98 00 10:40 Eltern-Kind Schwimmen 2-3 J., familienforum edith stein, Neuss-Gnadental, 02131 717 98 00 11:20 Flipper-Kurs 3-5 J., familienforum edith stein, Neuss-Gnadental, 02131 717 98 00 13:00 DRK Anfängerschwimmen ab 5, Stadtbad Eller, Kikweg 1, Düsseldorf, 0211 2299 2166 13:45 DRK Anfängerschwimmen ab 5, Stadtbad Eller, Kikweg 1, Düsseldorf, 0211 2299 2166 14:30 Eltern-Kind-Schwimmen für Babys von 8-12 Monaten, efa, SchulSchwimmbad Gerresheim, Lohbachweg 18, Düsseldorf, 0211 600 282 0 14:30 DRK Babyschwimmen Eltern-KindSchwimmen ab 4 Monate bis 4 Jahre, DRK Lehrschwimmbad Bilk, Gotenstraße 20, Düsseldorf, 0211 2299 2166 14:30 DRK Anfängerschwimmen ab 5, Stadtbad Eller, Kikweg 1, Düsseldorf, 0211 2299 2166 15:15 Eltern-Kind-Schwimmen für Kinder von 1 bis 2 Jahren, efa, Schul-Schwimmbad Gerresheim, Lohbachweg 18, Düsseldorf, 0211 600 282 0 15:15 DRK Babyschwimmen Eltern-KindSchwimmen ab 4 Monate bis 4 Jahre, DRK Lehrschwimmbad Bilk, Gotenstraße 20, Düsseldorf, 0211 2299 2166 15:15 DRK Anfängerschwimmen ab 5, Stadtbad Eller, Kikweg 1, Düsseldorf, 0211 2299 2166 16:00 DRK Babyschwimmen Eltern-KindSchwimmen ab 4 Monate bis 4 Jahre, DRK Lehrschwimmbad Bilk, Gotenstraße 20, Düsseldorf, 0211 2299 2166

10:00 Viktualienmarkt Bergische Gastronome und Marktbetreiber bieten Spezialitäten, Delikatessen und viele Leckereien an., Schloss Burg an der Wupper, Schlossplatz 2, Solingen, 0212 242 26 26 11:00 Fischmarkt, Rhein Lust, An den Rheinterrassen, Tonhallenufer, 0211.862987-0 11:00 Trödelmarkt Waren aller Art und Pferdeflohmarkt., Fafas Ponyranch Unterbacher See, Am Kleinforst, Düsseldorf,

Kirche 10:00 KinderKirche, Katholische Kirchengemeinde Heilige Familie, Kirche St. Bruno, Kalkumer Str. 58, Düsseldorf-Unterrath 11:00 Gottesgeschichten Messe für Familien, St. Antonius, Fürstenplatz, Düsseldorf

25 Montag 09:00 Mama hat frei Kinderbetreuungsangebot, ASG-Bildungsforum e.V., ASGFamilientreff Rath, Rather Kreuzweg 43, 0211 1740-1614, 0211 1740-1614 15:00 Das Spielmobil „Felix“ kommt..., Jugendamt Ratingen, Erich-KästnerSchule, Berliner Str. 35, Ratingen West, 02102 550-5660 15:00 KNIRPS kommt... Offenes Spielangebot, BDKJ Düsseldorf, Josef-Kleesattel-Str. 2 (Garath), 0211 566 54 31 15:30 Bauernhoftag Bauernhof erleben für Familien, Gut Halfeshof, Diepensiepen 20, Mettmann, 02104 50 92 05 16:00 Interkulturelle Gruppe Spanisch Eltern-Kind-Kurs, ASG-Bildungsforum e.V., Gerresheimer Straße 90, Düsseldorf, 0211 1740-1614 16:15 Ikarus 3 Monate Instrumente ausprobieren! Für Kinder von 5-7 Jahren., Musikschule Michael Kühnholz, Am Trippelsberg 92, Düsseldorf, 0211 79 00 397

Eltern Bühne 11:00 Prinzessin Lisabella Ab 2,5, Puppentheater Helmholtzstraße, Helmholtzstraße 38, Düsseldorf, 0211 372401 15:30 Pippi Langstrumpf Familientheater ab 3, Naturbühne Blauer See Ratingen, Zum blauen See, Ratingen 15:30 Es war einmal im Wilden Westen! Ab 4 Jahren., Burg Satzvey, An der Burg 3, Mechernich 16:00 Kalif Storch, MärchenspieleZons e.V., Freilichtbühne Zons, 02133 422 74

Kurse 09:00 Inline-Skating-Laufschule InlineSkaten für Kinder ab 4., Inlineskater Hockey Verein Düsseldorf Rams, Sportpark Niederheid, Paul-Thomas-Str. 35, Düsseldorf 15:30 Näher dran - Wie fängt man Verbrecher? 8-14 Jahre, FamilyArt bei BauKinderKultur, Polizeipräsidium am Jürgensplatz, 0211 892 49 85

junge Familie 09:00 Gemeinsames BabyFrühstück 0-3 Jahre, Pantakea, Nordcaree 10, Düsseldorf, 0173 544 98 50

Märkte 10:00 kinderkram - alles rund ums kind!!!, Weiberkram, Gare du Neuss, KarlArnold-Str. 3-5, Neuss

19:30 Fragen der Ernährung von Babys und Kleinkindern, familienforum edith stein, familienforum edith stein im Willi Graf Haus, Venloer Str. 68, Neuss, 02131 717 98 00

Kurse 09:00 Elternstart kostenloser Eltern-KindKursus, 5 Termine, DRK Familientreff Lohbachweg, Lohbachweg 31-35, Düsseldorf, 0211 2299 4711 09:00 Elternstart 5 Termine, DRK Familientreff Jahnstraße, Jahnstr. 47, 0211 38 49 199 09:00 Spielgruppe für Eltern mit Kindern ab ca. 2 Jahren an zwei Vormittagen, AWO-Familienbildungswerk, Bürgerhaus Wersten, Werstener Dorfstr. 90, Düsseldorf, 0211 76 15 76 09:15 Elternstart 5 x, DRK Familienzentrum Telleringstraße, Telleringstr. 56, Düsseldorf-Benrath, 0211 2299 2166 10:30 Elternstart 5 Termine, DRK Familientreff Jahnstraße, Jahnstr. 47, 0211 38 49 199 10:30 Elternstart kostenloser Eltern-KindKursus, 5 Termine, DRK Familientreff Lohbachweg, Lohbachweg 31-35, Düsseldorf, 0211 2299 4711 10:45 Elternstart 5 x, DRK Familienzentrum Telleringstraße, Telleringstr. 56, Düsseldorf-Benrath, 0211 2299 2166 10:45 Babymassage und Rückbildung, ASGBildungsforum e.V., ASG-Familientreff Rath, Rather Kreuzweg 43, 0211 17401614 14:00 Eltern-Kind-Fit 1-2 Jahre für Kinder von 1-2 Jahren mit einem Elternteil, Eli und die Robbe, Gartenstr. 22, Neuss, 0151 25 36 68 97


15:00 Musik- und Liedergarten Für Eltern mit Kindern von 1,5 bis 3 Jahren, familienforum edith stein, Schwannstr. 11, Neuss, 02131 717 98 00 20:00 Geburtsvorbereitung mit Yoga 6 x 2 Ustd., ASG-Familientreff Rath, Rather Kreuzweg 43, 0211 1740-1614

junge Familie 09:00 Babyclub 0-1 J., familienforum edith stein, Dormagen-Hackenbroich, 02131 717 98 00 09:30 Junge (werdende) Mütter im Mittelpunkt - 99 Fragen rund ums Baby Offener Frühstückstreff, familienforum edith stein im Willi Graf Haus, Venloer Str. 68, Neuss, 02131 717 98 00 15:00 Elternstart NRW - Willkommen mit Baby Für Eltern mit Babys im ersten Lebensjahr, familienforum edith stein, Schwannstr. 11, Neuss, 02131 717 98 00

wöchentlich 09:00 PEKiP Für Eltern mit Babys von der 6. Woche bis zum 12. Monat, DRK Familientreff Lohbachweg, Lohbachweg 31-35, Düsseldorf, 0211 2299 4711 09:00 DRK-Spieko Eltern und ihre Kinder im Alter von 1 - 3 Jahren, DRK Familientreff Lohbachweg, Lohbachweg 31-35, Düsseldorf, 0211 2299 4711 09:00 DRK ElBa Gruppe Eltern mit ihren Babys ab der 6. Woche bis 1 Jahr, DRK Familientreff Lohbachweg, Lohbachweg 31-35, Düsseldorf, 0211 2299 4711 09:00 DRK Elba Gruppe Eltern mit Babys ab der 6. Woche bis 1 Jahr, DRK Familientreff Jahnstraße, Jahnstr. 47, 0211 38 49 199 09:00 DRK-Spieko Eltern mit Kindern von 1-3 J., DRK Familientreff Jahnstraße, Jahnstr. 47, 0211 38 49 199 09:15 DRK Elba Gruppe Eltern mit Babys ab der 6. Woche bis 1 Jahr, DRK Familienzentrum Telleringstraße, Telleringstr. 56, Düsseldorf-Benrath, 0211 2299 2166 09:15 Los-Lös-Gruppe für Eltern mit Kinder ab 2 1/4 J., familienforum edith stein, Dormagen-Hackenbroich, 02131 717 98 00 09:30 Elis erste Schritte Krabbelgruppe für Babys von 8-12 Monate mit einem Elternteil, Eli und die Robbe, Gartenstr. 22, Neuss, 0151 25 36 68 97 09:30 Babynest - leichter Start mit Kind für Mütter mit ihren Babys von 8 Wochen bis 2 Jahren, familienforum edith stein, Schwannstr. 11, Neuss, 02131 717 98 00 10:15 Eltern-Kind-Turnen 2-3 Jahre, familienforum edith stein, MeerbuschBüderich, 02131 717 98 00 10:30 DRK Eltern-Kind-Turnen Klein und Groß legen los, DRK Familientreff Jahnstraße, Jahnstr. 47, 0211 38 49 199 10:30 DRK Elba Gruppe Eltern mit Babys ab der 6. Woche bis 1 Jahr, DRK Familientreff Jahnstraße, Jahnstr. 47, 0211 38 49 199 10:30 DRK-Spieko Eltern und ihre Kinder im Alter von 1 - 3 Jahren, DRK Familientreff Lohbachweg, Lohbachweg 31-35, Düsseldorf, 0211 2299 4711 10:30 DRK-Spieko Eltern mit Kindern von 1-3 J., DRK Familientreff Jahnstraße, Jahnstr. 47, 0211 38 49 199 10:30 PEKiP Für Eltern mit Babys von der 6. Woche bis zum 12. Monat, DRK Familientreff Lohbachweg, Lohbachweg 31-35, Düsseldorf, 0211 2299 4711 10:35 fitdankbaby®-MAXI Sport für Mamas mit Babys von 8-12 Monate, Eli und die Robbe, Gartenstr. 22, Neuss, 0151 25 36 68 97 10:45 DRK Elba Gruppe Eltern mit Babys ab der 6. Woche bis 1 Jahr, DRK Familienzentrum Telleringstraße, Telleringstr. 56, Düsseldorf-Benrath, 0211 2299 2166 11:00 PEKiP Für Eltern mit Babys von der 6. Woche bis zum 12. Monat, DRK Familientreff Jahnstraße, Jahnstr. 47, 0211 38 49 199

12:45 fitdankbaby®-MINI für Mamas mit Babys von 3-7 Monate, Eli und die Robbe, Gartenstr. 22, Neuss, 0151 25 36 68 97 15:00 DRK Eltern-Kind-Turnen Klein und Groß legen los, DRK Familientreff Jahnstraße, Jahnstr. 47, 0211 38 49 199 15:00 DRK-Spieko Eltern und ihre Kinder im Alter von 1 - 3 Jahren, DRK Familienzentrum Telleringstraße, Telleringstr. 56, Düsseldorf-Benrath, 0211 2299 2166 15:00 Robbie Babys von 4 - 18 Monaten Einstieg jederzeit, Musikschule Michael Kühnholz, Am Trippelsberg 92, Düsseldorf, 0211 79 00 397 15:30 Ungarisch-deutsche Eltern-KindGruppe 0-5 Jahre, familienforum edith stein, familienforum edith stein im Willi Graf Haus, Venloer Str. 68, Neuss, 02131 717 98 00 15:30 DRK Eltern-Kind-Turnen Klein und Groß legen los, DRK Schule Potsdamer Straße, Potsdamer Str. 43, 0211 2299 2166 15:45 DRK Eltern-Kind-Turnen Klein und Groß legen los, DRK Familientreff Lohbachweg, Lohbachweg 31-35, Düsseldorf, 0211 2299 4711 16:00 Eltern-Kind-Kurs: Bewegung und Spiel für Eltern mit Kindern von 3-5 Jahren, ASG-Bildungsforum e.V., ASG Bildungszentrum Münsterstraße, Münsterstr. 121, Düsseldorf, 0211 1740-1614 16:00 DRK Anfängerschwimmen Für Kinder ab 5, Stadtbad Benrath, Regerstr. 1, Düsseldorf, 0211 2299 2166 16:00 Eltern-Kind-Turnen 2-3 Jahre, familienforum edith stein, DormagenDelhoven, 02131 717 98 00 16:15 DRK Anfängerschwimmen ab 5, Stadtbad Eller, Kikweg 1, Düsseldorf, 0211 2299 2166 16:30 DRK-Spieko Eltern und ihre Kinder im Alter von 1 - 3 Jahren, DRK Familienzentrum Telleringstraße, Telleringstr. 56, Düsseldorf-Benrath, 0211 2299 2166 16:30 DRK Eltern-Kind-Turnen Klein und Groß legen los, DRK Schule Potsdamer Straße, Potsdamer Str. 43, 0211 2299 2166 16:30 Ungarisch-deutsche Eltern-KindGruppe Für Eltern mit Kindern von 5-9, familienforum edith stein, Schwannstr. 11, Neuss, 02131 717 98 00 16:45 DRK Anfängerschwimmen Für Kinder ab 5, Stadtbad Benrath, Regerstr. 1, Düsseldorf, 0211 2299 2166 16:45 Eltern-Kind-Turnen 2-3 Jahre, familienforum edith stein, DormagenDelhoven, 02131 717 98 00 17:00 Sport für große und kleine Kerle, ASGBildungsforum e.V., ASG-Familientreff Rath, Rather Kreuzweg 43, 0211 17401614, 0211 1740-1614 17:00 DRK Anfängerschwimmen ab 5, Stadtbad Eller, Kikweg 1, Düsseldorf, 0211 2299 2166 17:15 Kraki (2-4 J.), Einstieg jederzeit, Musikschule Michael Kühnholz, Am Trippelsberg 92, Düsseldorf, 0211 79 00 397 17:30 DRK Anfängerschwimmen ab 5, Stadtbad Unterrath, Mettlacher Str. 55, Düsseldorf, 0211 2299 2166

26 Dienstag 12:30 Elternchance ist Kinderchance: Stillund Beikostcafé, ASG-Bildungsforum e.V., ASG-Familientreff Rath, Rather Kreuzweg 43, 0211 1740-1614, 0211 17401614 15:00 Das Spielmobil „Felix“ kommt..., Jugendamt Ratingen, Spielplatz Raiffeisenstraße, 02102 550-5660 15:00 KNIRPS kommt... Offenes Spielangebot, BDKJ Düsseldorf, Kamper Acker (Holthausen), 0211 566 54 31

Musikalische Früherziehung Klavier • Querflöte Blockflöte • Gitarre • Geige Cello Telefon 0211/171 15 34 Handy 0162/156 31 95 www.musik-kaiserswerth.de

Bio aus Büttgen vom Bioland Lammertzhof frisch und grün lecker und echt Bio aus Büttgen

Hofmarkt: Webshop: Telefon: Abo-Telefon:

Im Hofmarkt des Bioland Lammertzhofes finden Sie frisches Gemüse aus eigenem Bioland-Anbau und ein breites Sortiment biologischer Lebensmittel. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Mit der Ökokiste unseres Gemüseabos beliefern wir Sie auch gerne nach Hause!

Mo − Fr 7 - 19 Uhr · Sa 7 − 14 Uhr Rund um die Uhr www.lammertzhof.info 0 21 31 - 75 74 70 0 21 31 - 75 74 17 · Mo − Fr 8 − 13 Uhr

Bioland Lammertzhof, 41564 Kaarst-Büttgen

Libelle | August 2014

55


TIPP

Als großes Nachbarschaftstreffen im Süden versteht sich die GrillBar: Klein und Groß, Alt und Jung, Singles und Familien kommen zusammen, jeder bringt etwas zum Grillen und Trinken mit und dazu gibt es noch Livemusik.

veranstalter

18 Uhr, GrillBar, Bürgerhaus Reisholz, Kappeler Straße 231, Düsseldorf

28.08.

Kurse

junge Familie

09:00 Elternstart kostenloser Eltern-KindKursus, 5 Termine, DRK Familientreff Lohbachweg, Lohbachweg 31-35, Düsseldorf, 0211 2299 4711 09:00 Elternstart 5 x, DRK Familienzentrum Telleringstraße, Telleringstr. 56, Düsseldorf-Benrath, 0211 2299 2166 09:00 Elternstart 5 Termine, DRK Familientreff Jahnstraße, Jahnstr. 47, 0211 38 49 199 10:30 Elternstart 5 x, DRK Familienzentrum Telleringstraße, Telleringstr. 56, Düsseldorf-Benrath, 0211 2299 2166

14:30 Teestube für junge Mütter Offener Treff, familienforum edith stein, Schwannstr. 11, Neuss, 02131 717 98 00

Mehr Termine gibt es unter

stadt-kultur-familie.de 10:30 Elternstart 5 Termine, DRK Familientreff Jahnstraße, Jahnstr. 47, 0211 38 49 199 10:30 Elternstart kostenloser Eltern-KindKursus, 5 Termine, DRK Familientreff Lohbachweg, Lohbachweg 31-35, Düsseldorf, 0211 2299 4711 11:00 Eltern-Kind-Fit 2-3 Jahre für Kinder von 2-3 Jahren mit einem Elternteil, Eli und die Robbe, Gartenstr. 22, Neuss, 0151 25 36 68 97 11:15 CANTIENICA Beckenbodentraining Optimal als Schwangerschafts- und Rückbildungsgymnastik, Nataly Leufgen, ASG Bildungsforum Heyestr., Heyestr. 145, Düsseldorf, 0211 1740-1614, 02131 203 999 15:30 Elternstart kostenloser Eltern-KindKursus, 5 Termine, DRK Familientreff Lohbachweg, Lohbachweg 31-35, Düsseldorf, 0211 2299 4711 16:00 Kann ich auch! von 4-5 Jahren, 6 Termine, K21 Ständehaus, Grabbeplatz 5, Düsseldorf, 0211 838 11 39 16:45 Wir machen Musik - für Eltern mit Kindern von 3 bis 4 Jahren, ASG-Bildungsforum e.V., Katholische Kirchengemeinde St. Adolfus, Kaiserswerther Str. 62, 0211 1740-1614 19:00 Mütterkurs: Pilates im Rather Familienzentrum , ASG-Bildungsforum e.V., ASG-Familientreff Rath, Rather Kreuzweg 43, 0211 1740-1614, 0211 17401614

56

Libelle | August 2014

wöchentlich 09:00 DRK Elba Gruppe Eltern mit Babys ab der 6. Woche bis 1 Jahr, DRK Familienzentrum Telleringstraße, Telleringstr. 56, Düsseldorf-Benrath, 0211 2299 2166 09:00 DRK Eltern-Kind-Turnen Klein und Groß legen los, DRK Familientreff Lohbachweg, Lohbachweg 31-35, Düsseldorf, 0211 2299 4711 09:00 DRK Elba Gruppe Eltern mit Babys ab der 6. Woche bis 1 Jahr, DRK Familientreff Jahnstraße, Jahnstr. 47, 0211 38 49 199 09:00 DRK ElBa Gruppe Eltern mit ihren Babys ab der 6. Woche bis 1 Jahr, DRK Familientreff Lohbachweg, Lohbachweg 31-35, Düsseldorf, 0211 2299 4711 09:15 Los-Lös-Gruppe für Eltern mit Kinder ab 2 1/4 J., familienforum edith stein, Neuss-Rosellen, 02131 717 98 00 09:15 Eltern-Kind-Turnen 1-3 Jahre, familienforum edith stein, DormagenStraberg, 02131 717 98 00 09:30 Babynest - leichter Start mit Kind für Mütter mit ihren Babys von 8 Wochen bis 2 Jahren, familienforum edith stein, Grevenbroich, 02131 717 98 00 09:30 fitdankbaby®-MINI für Mamas mit Babys von 3-7 Monate, Eli und die Robbe, Gartenstr. 22, Neuss, 0151 25 36 68 97 09:30 Fitness nach der Rückbildung mit Baby, DRK, DRK Familienzentrum Löwenzahn, Hallesche Str. 47, Düsseldorf, 0211 15 77 67 38, 0211 2299-1106 09:30 Eltern-Kind-Gruppe mit musikalischem Schwerpunkt Für Eltern mit Kindern von 1 - 3 Jahren, familienforum edith stein, Neuss-Uedesheim, 02131 717 98 00 10:00 Nordic Walking für Schwangere und Eltern mit Baby-Schnupperkurs, familienforum edith stein, Grevenbroich, 02131 717 98 00 10:05 Eltern-Kind-Turnen 1-3 Jahre, familienforum edith stein, DormagenStraberg, 02131 717 98 00 10:30 DRK ElBa Gruppe Eltern mit ihren Babys ab der 6. Woche bis 1 Jahr, DRK Familientreff Lohbachweg, Lohbachweg 31-35, Düsseldorf, 0211 2299 4711 10:30 DRK Elba Gruppe Eltern mit Babys ab der 6. Woche bis 1 Jahr, DRK Familientreff Jahnstraße, Jahnstr. 47, 0211 38 49 199 10:30 PEKiP Für Eltern mit Babys von der 6. Woche bis zum 12. Monat, DRK Familientreff Jahnstraße, Jahnstr. 47, 0211 38 49 199

10:30 DRK Eltern-Kind-Turnen Klein und Groß legen los, DRK Familientreff Lohbachweg, Lohbachweg 31-35, Düsseldorf, 0211 2299 4711 10:30 DRK Elba Gruppe Eltern mit Babys ab der 6. Woche bis 1 Jahr, DRK Familienzentrum Telleringstraße, Telleringstr. 56, Düsseldorf-Benrath, 0211 2299 2166 10:45 Fitness nach der Rückbildung mit Baby, DRK, DRK Familienzentrum Löwenzahn, Hallesche Str. 47, Düsseldorf, 0211 15 77 67 38, 0211 2299-1106 11:00 Eltern-Kind-Turnen 1-3 Jahre, familienforum edith stein, DormagenStraberg, 02131 717 98 00 12:00 Babymassage für Mütter und Väter mit ihren Babys ab 4 Wochen, Eli und die Robbe, Gartenstr. 22, Neuss, 0151 25 36 68 97 14:15 PEKiP Für Eltern mit Babys von der 6. Woche bis zum 12. Monat, DRK Familientreff Jahnstraße, Jahnstr. 47, 0211 38 49 199 14:45 Eltern Café, AWO-Familienbildungswerk, Liststraße 2, Düsseldorf, 0211 600 25 110 14:45 Wir machen Musik - für Eltern mit Kindern von 6 Monaten bis 1,5 Jahren, ASG-Bildungsforum e.V., Katholische Kirchengemeinde St. Adolfus, Kaiserswerther Str. 62, 0211 1740-1614 15:00 DRK Eltern-Kind-Turnen Klein und Groß legen los, LVR Schule Brinkmannstr, Brinkmannstr. 8-10, Düsseldorf, 0211 38 49 199 15:00 Vorkindergarten, DRK Familientreff Jahnstraße, Jahnstr. 47, 0211 38 49 199 15:00 Trommelkids (4-6 J.), Einstieg jederzeit, Musikschule Michael Kühnholz, Am Trippelsberg 92, Düsseldorf, 0211 79 00 397 15:00 Zeit + Raum - Kaffe-Keks-Kinderbetreuung Offener Treff, familienforum edith stein im Willi Graf Haus, Venloer Str. 68, Neuss, 02131 717 98 00 15:00 DRK-Spieko Eltern und ihre Kinder im Alter von 1 - 3 Jahren, DRK Familienzentrum Telleringstraße, Telleringstr. 56, Düsseldorf-Benrath, 0211 2299 2166 15:00 DRK-Spieko Eltern mit Kindern von 1-3 J., DRK Familientreff Jahnstraße, Jahnstr. 47, 0211 38 49 199 15:30 Musikgarten: Wir machen Musik 1,5-3 Jahre, ASG-Bildungsforum e.V., Kita Gerricusstraße, Gerricusstr. 14, Düsseldorf, 0211 1740-1614 15:45 Musikgarten: Wir machen Musik 1,5-3 Jahre, ASG-Bildungsforum e.V., Katholische Kirchengemeinde St. Adolfus, Kaiserswerther Str. 62, 0211 1740-1614 15:45 Tastenkids Klaviervorbereitungskurs (4-6 J.), Einstieg jederzeit, Musikschule Michael Kühnholz, Am Trippelsberg 92, Düsseldorf, 0211 79 00 397 16:00 DRK Eltern-Kind-Turnen Klein und Groß legen los, DRK Schule Potsdamer Straße, Potsdamer Str. 43, 0211 2299 2166 16:00 Das erste Lebensjahr, das zweite und dritte Jahr, ASG-Bildungsforum e.V., Gerresheimer Straße 90, Düsseldorf, 0211 1740-1614 16:15 Musikgarten: Wir machen Musik 1,5-3 Jahre, ASG-Bildungsforum e.V., Kita Gerricusstraße, Gerricusstr. 14, Düsseldorf, 0211 1740-1614 16:30 DRK-Spieko Eltern mit Kindern von 1-3 J., DRK Familientreff Jahnstraße, Jahnstr. 47, 0211 38 49 199 16:30 DRK Eltern-Kind-Turnen Klein und Groß legen los, LVR Schule Brinkmannstr, Brinkmannstr. 8-10, Düsseldorf, 0211 38 49 199 16:30 Blockflöte, Musikschule Michael Kühnholz, Am Trippelsberg 92, Düsseldorf, 0211 79 00 397 16:30 DRK-Spieko Eltern und ihre Kinder im Alter von 1 - 3 Jahren, DRK Familienzentrum Telleringstraße, Telleringstr. 56, Düsseldorf-Benrath, 0211 2299 2166

17:00 DRK Eltern-Kind-Turnen Klein und Groß legen los, DRK Schule Potsdamer Straße, Potsdamer Str. 43, 0211 2299 2166 18:00 Yoga Fitness im Rather Familienzentrum, ASG-Bildungsforum e.V., ASGFamilientreff Rath, Rather Kreuzweg 43, 0211 1740-1614, 0211 1740-1614 20:00 Aquagymnastik für Schwangere, DRK Lehrschwimmbad Bilk, Gotenstraße 20, Düsseldorf, 0211 2299 2166

27 Mittwoch 11:00 Kinderfriseur, Pantakea, Nordcaree 10, Düsseldorf, 0173 544 98 50 13:15 Elternchance ist Kinderchance: Sprachcafé Probiers mal deutsch mit pädagogischer Leitung, ASG-Bildungsforum e.V., ASG-Familientreff Rath, Rather Kreuzweg 43, 0211 1740-1614 15:00 Das Spielmobil „Felix“ kommt..., Jugendamt Ratingen, Grundschulzentrum Ost am Fröbelweg, 02102 550-5660 15:00 KNIRPS kommt... Offenes Spielangebot, BDKJ Düsseldorf, Selbecker Str. (Rath), 0211 566 54 31

Kurse 08:30 AWO Knirpse - bald geht es in den Kindergarten für Kinder ab ca. 2 Jahren, 12 Termine, AWO Familientreff Eller, Schloßallee 12c, 0211 600 25 211 09:00 Elternstart 5 Termine, DRK Familientreff Jahnstraße, Jahnstr. 47, 0211 38 49 199 09:00 Eltern können mehr Familie und Haushalt, 3 x 3 Ust., AWO-Familienbildungswerk, Liststraße 2, Düsseldorf, 0211 600 25 110 09:00 Elternstart kostenloser Eltern-KindKursus, 5 Termine, DRK Familientreff Lohbachweg, Lohbachweg 31-35, Düsseldorf, 0211 2299 4711 10:30 Rückbildungsgymnastik mit Babymassage, DRK, DRK Familientreff Lohbachweg, Lohbachweg 31-35, Düsseldorf, 0211 2299 4711, 0211 2299-1106 10:30 Elternstart 5 Termine, DRK Familientreff Jahnstraße, Jahnstr. 47, 0211 38 49 199 10:30 Elternstart kostenloser Eltern-KindKursus, 5 Termine, DRK Familientreff Lohbachweg, Lohbachweg 31-35, Düsseldorf, 0211 2299 4711 15:00 Elternstart 5 x, DRK Familienzentrum Telleringstraße, Telleringstr. 56, Düsseldorf-Benrath, 0211 2299 2166 15:30 Waldspielgruppe 2-3 Jahre, efa, Aaper Wald, Oberrather Straße, 0211 600 282 0 16:00 Kunst für Kurze von 2-3 Jahren, 6 x mittwochs, K21 Ständehaus, Grabbeplatz 5, Düsseldorf, 0211 838 11 39 16:00 Inline-Skating-Laufschule InlineSkaten für Kinder ab 4., Inlineskater Hockey Verein Düsseldorf Rams, Sportpark Niederheid, Paul-Thomas-Str. 35, Düsseldorf 16:00 Malen wie die Meister Workshop ab 10 Jahren, 6 x, K 20, K21 Ständehaus, Grabbeplatz 5, Düsseldorf, 0211 838 11 39, 0211 83 81 204 16:30 Elternstart 5 x, DRK Familienzentrum Telleringstraße, Telleringstr. 56, Düsseldorf-Benrath, 0211 2299 2166 17:30 Mütterkurs: Pilates im Rather Familienzentrum , ASG-Bildungsforum e.V., ASG-Familientreff Rath, Rather Kreuzweg 43, 0211 1740-1614 18:30 Starke Eltern - starke Kinder Elternkurs, 7 Termine, ASG-Bildungsforum e.V., Familienzentrum St. Bruno, Oldenburger Str. 6, Düsseldorf, 0211 1740-1614 19:00 Offene Vätergruppe mit pädagogischer Leitung, ASG-Bildungsforum e.V., ASGFamilientreff Rath, Rather Kreuzweg 43, 0211 1740-1614


19:00 Mütterkurs: Pilates im Rather Familienzentrum , ASG-Bildungsforum e.V., ASG-Familientreff Rath, Rather Kreuzweg 43, 0211 1740-1614

junge Familie 09:00 Babyclub 0-1 J., familienforum edith stein, Dormagen-Delrath, 02131 717 98 00 09:30 Elternstart NRW - Willkommen mit Baby Für Eltern mit Babys im ersten Lebensjahr, familienforum edith stein, Neuss-Rosellen, 02131 717 98 00

wöchentlich 09:00 Russisch-deutsche Eltern-Kind-Gruppe Für russische und deutsche Eltern mit Kindern von 1 bis 3 Jahren, familienforum edith stein, familienforum edith stein im Willi Graf Haus, Venloer Str. 68, Neuss, 02131 717 98 00 09:00 Das erste Lebensjahr, das zweite und dritte Jahr, ASG-Bildungsforum e.V., Städtisches Familienzentrum St. Franziskus-Str., St. Franziskus-Str. 157, Düsseldorf, 0211 1740-1614 09:00 Los-Lös-Gruppe für Eltern mit Kinder ab 2 1/4 J., familienforum edith stein, Meerbusch-Büderich, 02131 717 98 00 09:30 Musikgarten: Wir machen Musik 1,5-3 Jahre, ASG-Bildungsforum e.V., Katholisches Familienzentrum St. Peter, Talstr. 65, Düsseldorf, 0211 1740-1614 09:30 Das erste Lebensjahr, das zweite und dritte Jahr, ASG-Bildungsforum e.V., ASG-Familientreff Rath, Rather Kreuzweg 43, 0211 1740-1614 10:00 Babynest - leichter Start mit Kind für Mütter mit ihren Babys von 8 Wochen bis 2 Jahren, familienforum edith stein, familienforum edith stein im Willi Graf Haus, Venloer Str. 68, Neuss, 02131 717 98 00 10:45 Das erste Lebensjahr, das zweite und dritte Jahr, ASG-Bildungsforum e.V., Städtisches Familienzentrum St. Franziskus-Str., St. Franziskus-Str. 157, Düsseldorf, 0211 1740-1614 13:15 Säuglingsschwimmen 3-12 Mon., fami 14:00 lienforum edith stein, Neuss-Gnadental, 02131 717 98 00 14:50 Eltern-Kind-Gruppe mit Schwerpunkt Bewegung 1-3 J., familienforum edith stein im Willi Graf Haus, Neuss, 02131 717 98 00 15:00 Spanisch-deutsche Eltern-KindGruppe Für Eltern mit Kindern von 3 bis 6 Jahren, familienforum edith stein, familienforum edith stein im Willi Graf Haus, Venloer Str. 68, Neuss, 02131 717 98 00

28 Donnerstag 10:00 Information zur Betreuung unter 3-jähriger Kinder in Kindertagesstätten oder Kindertagespflege, i-Punkt Familie, Heinz-Schmöle-Str. 8-10, Düsseldorf, 02311 899 88 72 14:00 PEKiP 2 7-12 Monate, AWO-Familienbildungswerk, AWO Haus für Kinder und Familie „Sternschnuppe“, Ronsdorfer Straße 138, Düsseldorf, 0211 600 25 474 15:00 Das Spielmobil Felix kommt zu Besuch Wechselnde Aktionen, Kinder- und Jugendtreff Eggerscheidt, Hölenderweg 51, Ratingen, 02102 550 5660 15:00 Das Spielmobil „Felix“ kommt..., Jugendamt Ratingen, Kindertreff Eggerscheidt, Hölenderweg 51, RatingenEggerscheidt, 02102 550-5660 16:30 Vorlesetreff ab 4 J., Bücherei Unterrath, Eckenerstr. 1, Düsseldorf, 0211 42 73 14 18:00 GrillBar Grillen für Groß und Klein, Alt und Jung, Singles und Familien, z.T. mit musikalischen Gästen, Bürgerhaus Reisholz, Kappeler Straße 231, Düsseldorf, 0211 74 66 95

Bühne 16:00 Flying cow Internationale Tanzmesse 2014, Tanz für Kinder ab 4, FFT Juta, Kasernenstr. 6, 40213 Düsseldorf, 0211 876787-18

Kurse 09:00 Elternstart 5 Termine, DRK Familientreff Jahnstraße, Jahnstr. 47, 0211 38 49 199 09:00 Elternstart kostenloser Eltern-KindKursus, 5 Termine, DRK Familientreff Lohbachweg, Lohbachweg 31-35, Düsseldorf, 0211 2299 4711 10:30 Elternstart kostenloser Eltern-KindKursus, 5 Termine, DRK Familientreff Lohbachweg, Lohbachweg 31-35, Düsseldorf, 0211 2299 4711 10:30 Elternstart 5 Termine, DRK Familientreff Jahnstraße, Jahnstr. 47, 0211 38 49 199 11:00 Elternstart NRW - PEKiP , AWOFamilienbildungswerk, AWO Haus für Kinder und Familie „Sternschnuppe“, Ronsdorfer Straße 138, Düsseldorf, 0211 600 25 474 15:00 Elternstart 5 x, DRK Familienzentrum Telleringstraße, Telleringstr. 56, Düsseldorf-Benrath, 0211 2299 2166 15:30 Eltern-Kind-Kurs: Malen, Basteln, Matschen..., ASG-Bildungsforum e.V., ASG-Familientreff Rath, Rather Kreuzweg 43, 0211 1740-1614 16:30 Elternstart 5 x, DRK Familienzentrum Telleringstraße, Telleringstr. 56, Düsseldorf-Benrath, 0211 2299 2166 19:30 Yoga im Familienzentrum, ASGBildungsforum e.V., Katholische Kindertagesstätte Mater Dolorosa - Flehe, In der Hött 12, Düsseldorf, 0211 153615

wöchentlich 09:00 Das erste Lebensjahr, das zweite und dritte Jahr, ASG-Bildungsforum e.V., Katholische Kirchengemeinde St. Paulus, Paulusplatz 2, Düsseldorf, 0211 17401614 09:00 Das erste Lebensjahr, das zweite und dritte Jahr, ASG-Bildungsforum e.V., ASG-Familientreff Rath, Rather Kreuzweg 43, 0211 1740-1614 09:00 Los-Lös-Gruppe für Eltern mit Kinder ab 2 1/4 J., familienforum edith stein, Neuss-Rosellen, 02131 717 98 00 09:00 Los-Lös-Gruppe für Eltern mit Kinder ab 2 1/4 J., familienforum edith stein, Grevenbroich, 02131 717 98 00 09:30 Musikgarten: Wir machen Musik 1,5-3 Jahre, ASG-Bildungsforum e.V., Katholische Kirchengemeinde St. Adolfus, Kaiserswerther Str. 62, 0211 1740-1614 09:30 Robbenbabys Eltern-Baby-Gruppe für Babys von 4-7 Monate mit einem Elternteil, Eli und die Robbe, Gartenstr. 22, Neuss, 0151 25 36 68 97 09:30 Eltern-Kind-Turnen 1-3 Jahre, familienforum edith stein, familienforum edith stein im Willi Graf Haus, Venloer Str. 68, Neuss, 02131 717 98 00, 02131 717 98 00 09:30 Russisch-deutsche Eltern-Kind-Gruppe Für russische und deutsche Eltern mit Kindern von 1 bis 3 Jahren, familienforum edith stein, Neuss-Weckhoven, 02131 717 98 00 10:30 Musikgarten: Wir machen Musik 1,5-3 Jahre, ASG-Bildungsforum e.V., Katholische Kirchengemeinde St. Adolfus, Kaiserswerther Str. 62, 0211 1740-1614 10:30 Das erste Lebensjahr, das zweite und dritte Jahr, ASG-Bildungsforum e.V., Katholische Kirchengemeinde St. Paulus, Paulusplatz 2, Düsseldorf, 0211 17401614 10:30 Eltern-Kind-Turnen 2-3 Jahre, familienforum edith stein, familienforum edith stein im Willi Graf Haus, Venloer Str. 68, Neuss, 02131 717 98 00

Z.pdf

0814_R

Titel_

1

14

22.07.

IM ABO 14

08 | 20

14:08

AZIN.DE ELLE-MAG

LIB

LTUR ...

... KU STADT

FAMILIE

LASS UNS n R E DomEmN unikatio Familien

-K

ILDUNG WleEEltITernEnuRtzeBn die Kinrzudebilrpaden.use, Vie ich weite rufl be h um sic OWtEistRder Trend, BABYSis H abgeguck . Am feiern Von den Party zu showereine Baby

Nicht jeder hat so eine nette Freundin, die an all ihre Mit-Mütter denkt und ihnen ein Exemplar in den Briefkasten steckt. Tja, und selber hat man immer das Pech, dass die neue Ausgabe schon wieder vergriffen ist. Aber alles kein Problem! Wir schicken die Libelle auch zu euch nach Hause. Ihr gebt uns 24,- Euro für das Porto und wir schicken die 12 Ausgaben im Jahr pünktlich bei Erscheinen raus.

! Die Libelle ist gut! Für 24,- Euro Portokosten erhalte ich 12 Ausgaben per Post.

Name, Vorname

Adresse

Telefonnummer

E-Mail

Das Ganze geht nur mit Bankeinzug! Daher hier bitte die Bankverbindung angeben. Der Betrag von 24,- Euro wird einmalig eingezogen. Das Abo verlängert sich nicht automatisch! IBAN

BIC

Und jetzt nur noch eine Unterschrift, damit alles rechtens ist! Unterschrift

Libelle | August 2014

57


TIPP Prinzessinnen sind langweilig und immerzu in Rosa gekleidet, bäh, findet Kaspers Hund Struppi. Kasper jedoch freut sich unbändig über den Besuch von Prinzessin Lisabella, aber oje, da liegen sich die beiden schon in den Haaren – ob das gut ausgeht?

veranstalter

11 Uhr, Prinzessin Lisabella, Puppentheater Helmholtzstraße 38, Düsseldorf

10:35 fitdankbaby®-MINI für Mamas mit Babys von 3-7 Monate, Eli und die Robbe, Gartenstr. 22, Neuss, 0151 25 36 68 97 11:30 Eltern-Kind-Turnen 1-2 Jahre, familienforum edith stein, familienforum edith stein im Willi Graf Haus, Venloer Str. 68, Neuss, 02131 717 98 00 12:00 fitdankbaby®-PRE Sport für Mamas mit Babybauch ab der 14. SSW, Eli und die Robbe, Gartenstr. 22, Neuss, 0151 25 36 68 97

Mehr Termine gibt es unter

stadt-kultur-familie.de

31.08. 10:30 Elternstart kostenloser Eltern-KindKursus, 5 Termine, DRK Familientreff Lohbachweg, Lohbachweg 31-35, Düsseldorf, 0211 2299 4711 10:45 Großeltern-Kind-Gruppe Für Großeltern mit Enkelkindern von 1 bis 3 Jahren, familienforum edith stein, Schwannstr. 11, Neuss, 02131 717 98 00 15:00 Arabisch für Kinder verschiedene 16:00 Altersstufen / Lernniveaus, Al Madina - Institut für arabische Sprache und Kultur, Rethelstraße 2, Düsseldorf, 0171 288 25 37 16:45 Bewegung, Spiel und Spass für Kinder von 4 - 6 Jahren, AWO-Familienbildungswerk, Dumont-Lindemann-Hauptschule, Kirchfeldstr. 74 - 80, Düsseldorf, 0211 600 25 110

junge Familie 14:30 Los-Lös-Gruppe für Eltern mit Kinder ab 2 1/4 J., familienforum edith stein, Kaarst-Büttgen, 02131 717 98 00 15:15 Musikgarten: Wir machen Musik 1,5-3 Jahre, ASG-Bildungsforum e.V., Gerresheimer Straße 90, Düsseldorf, 0211 1740-1614 15:30 Das erste Lebensjahr, das zweite und dritte Jahr, ASG-Bildungsforum e.V., Kita Gerricusstraße, Gerricusstr. 14, Düsseldorf, 0211 1740-1614 16:15 Musikgarten: Wir machen Musik 1,5-3 Jahre, ASG-Bildungsforum e.V., Gerresheimer Straße 90, Düsseldorf, 0211 1740-1614

29 Freitag 15:00 KNIRPS kommt... Offenes Spielangebot, BDKJ Düsseldorf, Räuscherweg (Bilk), 0211 566 54 31

Bühne 16:00 Alles im Eimer Internationale Tanzmesse 2014, Tanz für Kinder ab 2, FFT Juta, Kasernenstr. 6, 40213 Düsseldorf, 0211 876787-18

Kurse 09:00 Elternstart 5 Termine, DRK Familientreff Jahnstraße, Jahnstr. 47, 0211 38 49 199 09:00 Elternstart kostenloser Eltern-KindKursus, 5 Termine, DRK Familientreff Lohbachweg, Lohbachweg 31-35, Düsseldorf, 0211 2299 4711 10:30 Elternstart 5 Termine, DRK Familientreff Jahnstraße, Jahnstr. 47, 0211 38 49 199

58

Libelle | August 2014

09:30 Das erste Lebensjahr, das zweite und dritte Jahr im Doppelpack für Eltern mit Zwillingen, ASG-Familientreff Rath, Rather Kreuzweg 43, 0211 1740-1614 09:30 Elternstart NRW - Willkommen mit Baby Für Eltern mit Babys im ersten Lebensjahr, familienforum edith stein, Dormagen-Hackenbroich, 02131 717 98 00

wöchentlich 09:00 Eltern-Kind-Gruppe mit musikalischem Schwerpunkt Für Eltern mit Kindern von 1 - 3 Jahren, familienforum edith stein, Schwannstr. 11, Neuss, 02131 717 98 00 09:00 Eltern-Kind-Gruppe mit musikalischem Schwerpunkt Für Kindern von 1 bis 1 ½ Jahren, familienforum edith stein, familienforum edith stein im Willi Graf Haus, Venloer Str. 68, Neuss, 02131 717 98 00 09:00 Eltern-Kind-Gruppe mit Schwerpunkt Bewegung 1-3 J., familienforum edith stein im Willi Graf Haus, Neuss-Reuschenberg, 02131 717 98 00 09:15 fitdankbaby®-Outdoor Sport für Mamas mit Babys ab 3 Monate, Eli und die Robbe, Gartenstr. 22, Neuss, 0151 25 36 68 97 10:00 Das erste Lebensjahr, das zweite und dritte Jahr, ASG-Bildungsforum e.V., Gerresheimer Straße 90, Düsseldorf, 0211 1740-1614 10:30 Eltern-Kind-Gruppe mit Schwerpunkt Bewegung 1-3 J., familienforum edith stein im Willi Graf Haus, Neuss-Reuschenberg, 02131 717 98 00 10:35 fitdankbaby®-MAXI Sport für Mamas mit Babys von 8-12 Monate, Eli und die Robbe, Gartenstr. 22, Neuss, 0151 25 36 68 97

12:30 PEKiP Für Eltern mit Babys von der 6. Woche bis zum 12. Monat, DRK Familientreff Jahnstraße, Jahnstr. 47, 0211 38 49 199 14:00 PEKiP Für Eltern mit Babys von der 6. Woche bis zum 12. Monat, DRK Familientreff Jahnstraße, Jahnstr. 47, 0211 38 49 199 15:00 Bewegung, Spiel und Spass für Eltern mit Kindern von 2 - 4 Jahren, AWO-Familienbildungswerk, DumontLindemann-Hauptschule, Kirchfeldstr. 74 - 80, Düsseldorf, 0211 600 25 110 16:00 Bewegung, Spiel und Spass für Eltern mit Kindern von 2 - 4 Jahren, AWO-Familienbildungswerk, DumontLindemann-Hauptschule, Kirchfeldstr. 74 - 80, Düsseldorf, 0211 600 25 110 16:00 Spiel und Spass bei Bewegung und Tanz für Eltern und Kinder von ca. 2-4 Jahre, AWO-Familienbildungswerk, Städtische Gemeinschaftsgrundschule Konkordiastraße, 0211 600 25 110 17:00 Spiel und Spass bei Bewegung und Tanz für Eltern und Kinder von ca. 2-4 Jahre, AWO-Familienbildungswerk, Städtische Gemeinschaftsgrundschule Konkordiastraße, 0211 600 25 110

30 Samstag 10:00 Leben in der Steinzeit für Väter mit Kindern von 3-6 J., familienforum edith stein, Meerbusch-Büderich, 02131 717 98 00 10:00 Mit Oskar durch den Wald - ErlebnisWaldspaziergang mit einem Esel Für Eltern mit Kindern von 4 bis 6 Jahren, familienforum edith stein, DormagenDelhoven, 02131 717 98 00 10:00 Vater-Kind-Aktion am Samstag Laubsägearbeiten, DRK, Städtisches Familienzentrum Fröhlenstraße, Fröhlenstr. 9, Düsseldorf, 0211 2299-1106 14:00 Stadtführung: Gut betucht?! - Die Tuchfabriken in Euskirchen, LVR Industriemuseum Euskirchen, Stadtmuseum im Kulturhof, Wilhelmstr. 32-34, Euskirchen, 02234 99 21 555 14:00 Geocaching ab 6, efa, Evangelisches Familienzentrum Gerresheim, Vereinsstr. 10, 0211 600 282 0 15:00 Gartenfreude und Naschereien Führung für Kinder ab 6 Jahren, Museum für Naturkunde, Benrather Schlossallee 102, Düsseldorf 15:00 Internationales Benrather Nachbarschaftsfest Buntes Fest mit Kinderaktionen und dem Clown tiftof, Bürgerhaus Benrath, Telleringstraße 56, Düsseldorf

Bühne 15:30 Es war einmal im Wilden Westen! Ab 4 Jahren., Burg Satzvey, An der Burg 3, Mechernich 15:30 Pippi Langstrumpf Familientheater ab 3, Naturbühne Blauer See Ratingen, Zum blauen See, Ratingen 16:00 Prinzessin Lisabella Ab 2,5, Puppentheater Helmholtzstraße, Helmholtzstraße 38, Düsseldorf, 0211 372401 16:00 Kopergietery Internationale Tanzmesse 2014, Tanz für Kinder ab 8, FFT Juta, Kasernenstr. 6, 40213 Düsseldorf, 0211 876787-18 17:00 95 olé - Heimspiel Familienmusical über Fußball und Düsseldorf, Düsseldorfer Schauspielhaus, Gustaf-GründgensPlatz 1, Düsseldorf, 0211 369911

Kurse 10:00 Tagespflege - mein Job Kompaktkurs zur beruflichen Qualifizierung für Tagesmütter/-väter, efa, Hohenzollernstr. 24, Düsseldorf, 0211 600 282 0

10:00 Arabisch für Kinder verschiedene Altersstufen / Lernniveaus, Al Madina - Institut für arabische Sprache und Kultur, Rethelstraße 2, Düsseldorf, 0171 288 25 37 11:00 Speichenweben - So entsteht ein buntes Sonnenrad Workshop für Kinder ab 9 Jahre, LVR Industriemuseum Euskirchen, Carl-Koenen-Straße 25b, Euskirchen-Kuchenheim, 02234 99 21 555 13:00 In der „CodeSchule“ von Kaasa health werden 4 bis 9-jährigen Kindern die Grundlagen des Programmierens vermittelt. Jedes Kind, das an Technologie und Programmieren interessiert ist, kann sich (bitte frühzeitig) anmelden. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. www. codeschule.org/libelle, Flinger Str. 11, 40213 Düsseldorf

31 Sonntag 11:00 zakk Straßenfest, zakk GmbH, Fichtenstraße 40, Düsseldorf, 0211 973 00 34 11:00 Peterchens Mondfahrt ab 4 J., snh-Planetarium „Stellarium Erkrath“, Sedentaler Str. 105, Erkrath-Hochdahl, 02104 94 76 66 11:00 Tag der offenen Tür, Düsseldorfer Schauspielhaus, Gustaf-GründgensPlatz 1, Düsseldorf, 0211 369911 11:00 Sonntagsführung Kostenlose Führung, Kölner Zoo, Riehler Straße 173, Köln 15:00 Kinderführung zur ständigen Sammlung ab 5, mit Anmeldung, K 20, Grabbeplatz 5, Düsseldorf, 0211 83 81 204 15:00 Von der Sonne zur Milchstraße Ab 8 J., snh-Planetarium „Stellarium Erkrath“, Sedentaler Str. 105, Erkrath-Hochdahl, 02104 94 76 66 15:00 Kinderführung in der Burg Führung mit Kostümen für kleine Ritter und Burgfräulein, Burg Linn, Rheinbabenstr. 85, Krefeld, 02151 15 53 90

Bühne 11:00 Prinzessin Lisabella Ab 2,5, Puppentheater Helmholtzstraße, Helmholtzstraße 38, Düsseldorf, 0211 372401 15:30 Pippi Langstrumpf Familientheater ab 3, Naturbühne Blauer See Ratingen, Zum blauen See, Ratingen 16:00 Kalif Storch, MärchenspieleZons e.V., Freilichtbühne Zons, 02133 422 74

Kurse 10:00 Inline-Skating-Laufschule InlineSkaten für Kinder ab 4., Inlineskater Hockey Verein Düsseldorf Rams, Sportpark Niederheid, Paul-Thomas-Str. 35, Düsseldorf

Märkte 09:00 Kindertrödelmarkt in Büttgen, Stadt Kaarst, Rathaus Büttgen, Kaarst

Kirche 12:30 Himmelwärts Heilige Messe für Familien, St. Antonius, Fürstenplatz, Düsseldorf

wöchentlich 10:30 Offener Treff für Alleinerziehende, ASG-Bildungsforum e.V., ASG-Familientreff Rath, Rather Kreuzweg 43, 0211 1740-1614


für eure kinder

Libelle-Shirt erhÄltlich in drei GrÖSSen (86 - 92, 98 - 104, 110 - 116) Preis 15,- Euro

kaufen unter: 0211.370243

speednik - photocase.com

u e n


Suchen und finden Die Kleinanzeigen in der Libelle sind vielfältig. Sie erleichtern Findern das Suchen und Suchern das Finden. Weil aber auch diese vielen Seiten gedruckt und also finanziert werden müssen, ist ab sofort nur noch eine Kleinanzeige pro Heft kostenlos. Wer mehrere private Anzeigen in ein- und dieselbe Libelle-Ausgabe einstellt, zahlt ab der zweiten 3,50 Euro. Außerdem sind alle Anzeigen, die im Sinne des Geldverdienens geschaltet werden, kostenpflichtig. Gewerbliche Anzeigen kosten 20 Euro zzgl. MwSt. und 2,20 Euro für ein Belegheft. Unter gewerblich verstehen wir neben dem normalen Gewerbe auch jede Art von Betreuungs- oder Unterrichtsangeboten. Vereine oder Elterninitiativen sowie nichtgewerbliche Kindergärten erfragen bitte die Rabattierung.

Kleinanzeigen können auf unserer Internetseite www.libelle-magazin.de in der Rubrik „Service“ aufgegeben werden. (Die Aufnahme handgeschriebener Kleinanzeigen haben wir aufgrund der sehr geringen Nachfrage abgeschafft.) Der Anzeigenschluss ist immer der 10. des Vormonats. Vergessen Sie bitte nicht, Ihre Kontaktdaten nicht nur für uns, sondern auch im Anzeigentext anzugeben.

60

Libelle | August 2014

BETREUUNG

Clownspärchen, Nelli und Peppino, laden Euch in die Welt der roten Nasen ein. Mit ZirkusHallo liebe Mamas und Papas, Ich bin qualispielen, Phantasiereisen, Zaubereien und Balfizierte Tagesmutter mit Pflegeerlaubnis, 41 lonfiguren wird Euer Geburtstag zu einem beJahre alt, selber Mutter, wir wohnen in Bilk, sonderen Erlebnis. Wir freuen uns auf Euch und Tagesmütter, Tagesväter zentral ( Kopernikusstr. ). Finanzierung übers kommen auch einzeln zu Euch. Tel: Peppino Jugendamt. Wir sind sehr viel in der Natur unKinderfrauen (m/w) gesucht! 0211/16984141, Nelli 02132/138834 terwegs, Donnerstag in der Spielgruppe, SpieStadtentdeckertouren! Keine Lust mehr, Wir informieren, beraten, vermitteln und bilden aus. loase , Brunnenstr.. Ich betreue Kinder im Alter Telefon: 0211-418 444-0 den Kindergeburtstag in der Cage-Ball-Halle von 4 Monaten bis 3 Jahren. Ab September sind oder dem Indoor-Spielplatz zu verbringen? 3 Plätze frei und meine Betreuungszeiten sind www.kind-vamv-duesseldorf.de Schicken Sie Ihre Kinder auf Stadtentdeckertour. von Mo - Do von 7:30 - 16 Uhr und Freitag von Bei einer kniffligen Stadtrallye oder einer inter7.30 - 15 Uhr oder nach Absprache. Wir sind eine essanten Führung durch Düsseldorf lernen Ihre Nichtraucherfamilie mit einem kleinem, lieben Kinder die Stadt kennen. Infos gibt Jan WucherHund, einen weißen Havaneser. Timi ist 1,5 Jahre pfennig, Tel. 0177 4842659 oder wucherpfen20140523_KiNDVAMV_Kindertagespflege_Anzeige-Libelle.indd 23.05.2014 09:32:00 1 alt und ist in der Kinderbetreuung groß gewornig@historikerbuero.de den. Timi haart nicht und ist sehr liebevoll im Tagesmütter, Tagesväter und Umgang mit den Zwergen. Tel. 015755984823. „Manege frei - wir machen unseren Zirkus Kinderfrauen Wir informieren, selber“ lautet das Motto, wenn der Mitmachzirkus aus Hilden zu euch kommt. Kinder zwischen vermitteln und begleiten. Ab Sommer 4 und 12 jonglieren, balancieren und bauen Telefon 0211 60 10 11 18 zwischen Leitern akrobatische Figuren. Nach 2014 drei Stunden mit viel Bewegung zeigen wir den tagespflege-fuer-kinder@diakonie-duesseldorf.de Eltern die erlernten Kunststücke und laden zum freie Plätze mitmachen ein. Die Gastgeber sorgen für den Oma, NEurentnerin bietet abends KinderbeFrühkindliche Kreativitätsförderung treuung. PKW vorhanden. chrkd@ish.de od. 0211 Raum und Speis und Trank, wir für sportliche Stunden. Kontakt über Christian Meyn-Schwarze: u. Betreuung Mo- Fr von 8-15 Uhr. 4931951 02103/31607 (abends). www.mitmachzirkusKreativitätsschule Düsseldorf e.V. Babysitter für 8 Monate alte Zwillingsmädhilden.de Telefon: 0211 / 403231 chen in Düsseldorf Niederkassel gesucht. Ca. 1 www.krea-duesseldorf.de wöchentlich für 3-4 Stunden tagsüber, zusätz Unterricht lich gelegentlich abends. 0211 20529582 Suche ab 01.09.eine zuverlässige und langfrisKindertagespflege tige OGS-Anschlussbetreuung für meine 7-jährige Tochter in Derendorf/Pempelfort.2-3 Tage Beratung • Vermittlung • Begleitung für 1,5-2 Stunden/Woche. 015771330309 oder für Eltern und Tageseltern e.juliadahmen@gmail.com Wir suchen für unsere Tochter (geb.02.12.13) ab 0211- 4696 107 November eine deutschsprachige Tagesmutter www.skfm-duesseldorf.de in Düsseltal/Derendorf. Für 35-40 Std. die Woche. Bitte per Mail sofiesuchttagesmutter@ gmx.de KiND VAMV Düsseldorf e.V. Gemeinsam für Kinder

Nest

U3-Betreuung gesucht? Tolle Alternative zur überfüllten Kita! wekita Großtagespflegen haben in Derendorf, Unterbilk, Flingern & Pempelfort ab sofort oder später noch Restplätze zu vergeben! Schnell auf www.wekita.de & facebook.de/wekita vorbeischauen oder unter 021191382200 & info@wekita.de informieren. Tolle Räumlichkeiten & Pädagogen, Bio-Essen, Vertretungskräfte & frühes Englisch. Plätze sind finanziell gefördert. Wir freuen uns auf Sie! Sommerferiencamp auf dem Pony/Pferdehof Df-Lohausen, f. Kids ab 5 J. (6 Wochen durchgehend) von 10-16h, Restplätze frei, 015772163328 www.ponyponderosa.de Großtagespflege Farbenfroh an der Musikschule „dreiklang“ in Oberbilk hat ab August Plätze frei. Infos unter 0176-31414913 oder dreisbach.melanie@gmail.com Erf. Tagesmutter/Kinderfrau in DüsseldorfVennhausen hat ab Mitte September Betreuungsplatz frei. Tel. 0177-7361048 D-Hamm, liebevolle, erfahrene und zuverlässige Tagesmutter mit gültiger Pflegeerlaubnis und eigenem Spielgarten hat ab August einen ggf zwei Plätze frei. Gerne auch Teilzeit oder stundenweise. Kontakt unter susi-kindertagespflege@live.de oder 0211-76948414 Kindertagespflege „Petit Paradis“ für Kinder unter 3 Jahre hat zwei Plätze frei ab September 2014 in Düsseldorf Vennhausen EMail:petit00paradis@gmail.com Liebe Eltern, als erf. Kinderfr. u. Kinderkrschw. biete ich liebev. Betreuung ab 0 Jahre bei Ihnen Zu Hause an. Gerne auch abends, nachts u. am We. Ich freue mich über Ihren Anruf. Tel. 0175-9193967 Betreuungsangebot ab 1 – 3 Jahren in der Kindergruppe „kleine Raupe“ in Düsseldorf-Knittkuhl. Leitung: Diplom-Pädagogin; max.7 Kinder von 9:00-12:00 Uhr an 3 Tagen/Woche ab August. Preis: 100 Euro mtl.; Infos Tel: 01747407038. Leihoma gesucht! Wir suchen für unsere 2 Monate alte Tochter einen Leihoma in Bilk welche nach Bedarf auf unsere Tochter aufpasst (alle 2 Wochen 2-3h oder mal Abends). Kontakt unter:017664700112

Wohnungen

Baugruppe WmK3 in Düsseldorf-Gerresheim hat noch wenige Miet- und Eigentumswohnungen frei! Individuelle Planung möglich. Nähere Infos unter www.wmk3.de. Kontakt unter mail@ wmk3.de Suche ca. 70 - 75qm große Erdgeschoßwohnung, ruhige Lage in Bilk, Küche plus 2 Zi. betreue 3-4 Tageskinder. ca. 700,- Eur warm Tel: 0211 94212272

Geburtstag

Urlaub

Sommerferiencamp auf dem Pony/Pferdehof Df-Lohausen, f. Kids ab 5 J. (6 Wochen durchgehend) von 10-16h, Restplätze frei, 015772163328 www.ponyponderosa.de Norderney Ferienwohnung zu vermiten, 2 - 6 Personen, außerdem Kinderbett vorhanden. Zentrale Lage, gute Ausstattung, www.fewowissing.de, Tel 02572/952138

Zauberkünstler... „ARNO“ macht auch Ihr nächstes Kinderfest zu einem unvergesslichen Erlebnis. Die Kinder werden mit in die Show einbezogen! Für anfragen Telefon: 02132.71109, 0176.34932144 Geburtstagsfeiern auf der Ponyponderosa Sommerferiencamp auf dem Pony/Pferdehof Df-Lohausen, f. Kids ab 5 J. (6 Wochen durchgehend) von 10-16h, Restplätze frei, 015772163328 www.ponyponderosa.de

Familien 2014 Aktivreisen & besondere Angebote in den Familien-Jugendherbergen im Rheinland. Tel.: 0211-30 26 30 26

www.jh-familien.de

Gemeinsam in die Ferien Gruppenreisen ab 10 Personen in die Jugendherbergen im Rheinland. Tel.: 0211-30 26 30 26

www.jh-gruppenreisen.de info@claudia-aust.de 02104 832055 0157 35 33 18 02 www.claudia-aust.de

kontakt

Würde gerne in Düsseldorf einen Stammtisch für „Väter in Trennung und Scheidung“ - kurz: ViTuS - zum Quastschen und Helfen gründen. Kontakt: info@vitusnet.org


Gesundheit

Berg Move streetkit holzfahrzeuge 10in1 200 Eur, Haba chilly schaukelsitz 80 Eur, Link heelys gr.35 schwarz/totenkopf 40 Eur, Street Surfing waveboard orange 65 Eur, Fishbone einrad 20“ orange 30 Eur, 0211-6399955

Die erste babyfreundliche Apotheke in Düsseldorf Wir führen: Anita, Avent, Medela, Pinnochio, Stadelmann und vieles mehr

P H Y S I O T H E R A P I E

fü r G Sc un ut hw se sc r wu ang e B he nd ers aby in er ch tü a od te fts er -

Apotheke Dr. Herrmann Kölner Landstraße 205 40591 Düsseldorf www.apotheke-dr-herrmann.de Tel.: 0211-7580840 Mo-Fr 8.00-20.00 Sa 8.00-18.00

Massagen Krankengymnastik Physikalische Therapie

2x in

Düsseldo

rf

Kunst & Kreatives Preiswertes Künstlermaterial für Profis, Schule und Hobby

Jeder kann hier kaufen

2x in Düsseldorf: Mühlengasse 3, gegenüber Kunstakademie • 0211.32 00 27 Himmelgeister Straße 14-16, am Karolinger Platz • 0211.90 59 90 artservice.dus@t-online.de Katalog: www.artservice-tube.de

Spielzeug

Riesiges Schaukelkamel (hat Ponygröße) aus Platzgründen abzugeben, es ist neuwertig und ein echter Hingucker in jedem Kinderzimmer! FP 70 Eur Tel. 0173/9623342 Rote Kinderschubkarre (Marke Rolly Toys), prima Zustand, für 10.-; Tel: 0211 3011712 (D-Unterbach) Große Playmobil „Haushaltsauflösung“ u.a. Ritterburg, Piratenschiff, Tierpark, Polizei, Flughafen, Wild Life, Römer, Ägypter etc. alles aus 1. Hand, komplett u. mit Originalkarton: Tel. 01724312286 Gr. Sandkasten „Sandy“ von BIG aus stabilem Kunststoff in rot, gelb, blau und grün 15 Eur; Sandspielzeug ab 1 Eur; Tafel mit 1 Magnetseite, Kreide und Magnetbuchstaben -u. zahlen 10 Eur; Tel.: 0211/2914662 Puki-Mädchenfahrrad 12“ zu verkaufen, VB 20 Eur, 0211 200 81 33

Möbel

Zu Verkaufen „Paidi“ Kinderhochbett Ca.140cm hoch, Buche ,mit gerader Treppe.Gut erhalten. VB 200 Euro.TEL:02102399193 Stokke Sleepi, Top-Zustand, Farbe walnuss, bis 3 Jahre, inkls. 2 sehr gepflegte Matratzen, Laken, Himmelstange, für 200 Eur, Tel. 0173/5789408. Paidi Kinderbett 70/140, massive Buche (NP 399,-), höhenverstellbar, mit Matratze+ Bettbezüge!! 89.-Eur; Reisebett Chicco 25,-Eur; Chicco Relax Babywippe blau 15,-Eur/top Zustand Tel: 0172.2010303 Verkaufe unser De Breuyn „Brunos Baumhausbett“! Ein tolles Spielbett mit Kran, Segel, Polster und Vorhang mit Bullauge. Sehr guter gebrauchter Zustand! Liegemaße: 90x200 cm. 1200 Eur Tel. 0163/909585 Babybay Maxi Natur, Matratze aus Kokoskautschuk 150 Eur Tel. 0175/4191130 2 Rudi Regalwürfel von Jako-o, Ausführung Birke, 45*45*45 cm, ca. 4 Jahre alt, wenig abgenutzt, für jeweils 35 Euro abzugeben, Tel.: 015756057287

Malen beschwingt

Bekleidung

Achtung! Ich suche für meinen Second Hand Laden auf der Münsterstr. 129 moderne Damenund Herrenbekleidung, z.B. Zara, Mango, HM, T.Hilfiger usw. Handtaschen, Schuhe. Barankauf und Kommission. Ich freue mich auf ihren Anruf Tel. 0173.5168306 Hallen-Sprotschuhe Gr. 28, neuwertig, weiß mit lila Einsätzen, Marke Alex zu verkaufen 8 Eur, 0211 200 81 33 Jungenbekleidung: Gr.110/116, 4 Kisten (Shirts, Hosen, Jacken etc.), hübsch & preiswert,auch: Gr.74/80 und 98/104, viele Schuhe: Sommer/ Herbst/Winter: Gr.29-34 z.T.neu! Tel: 0172.2010303

Fürs Baby

Kombikinderwagen Moon Magma 23050071 mit Tragetasche, Schirm und Regenfolie, 1,5 Jahre alt, nur 9 Monate benutzt, sehr guter Zustand, Neupreis Eur 296,85 für Eur 179,00. Bilder unter 0171/1627473 Mountain Buggy Geschwisterwagen schwarzRosa Limited Edition m regenverdeck 330 Eur, moby Wrap Tragetuch in rot, top 25 Eur, theraline stillkissen mit schlicht rosa Bezug 25 Eur, hesba Kinderw,Tel 0172 6858027 Stokke Newbornset gut erhalten 65 Eur; STOKKE Table Top neu! 40 Eur; div. Mädchenbekleidung Gr.56-74; Stange für Betthimmel m. Standfuß weiß 5 Eur; Babyspielzeug zu verkaufen Tel: 0211-22031149 Alvi-Stubenwagen, 7 Monate alt, Korb-Farbe natur, Bezug beige, mit 2 hochwertigen Matratzen und Bezügen zu verkaufen, 40 Eur. Tel.: 0163-4633307 Schlafsack Alvi Gr. 74/80 mit 2 Innensäcken 20 Eur, Dampfsterilisator Avent 20 Eur, Wickeltischstrahler Bauhaus 15 Eur, Herbstjacke Gr. 80 8 Eur, Stillkissen 8 Eur. Alles super erhalten! 0151/27146830 Kinder/Baby-Gitterbett Mark von Confertus , weiß, für Matratzen 70x140. Variable Schlafhöhe. Rausfallschutz montierbar. Sehr guter Zustand. VB: 110 Euro (ohne Matratze)für Selbstabholer, 0177/3213660 Buggy Board Maxy. Sehr wenig benützt. Im Originale Packung 40 Eur. 01705282691 Leander Wiege mit Stativ, Himmel, Zubehör 190,- / Didymos Tagebuch 420cm grau-weiß 45,- / Babybadewanne 8,- / Daunenplymo (allergikergeeignet) 80x80cm 15,- / alles aus NRHaushalt Kontakt 0177*7515219

Schicker Teutonia Fun 09 Kinderwagen in Rot, Hartschale und Fußsack in Schwarz mit eleganten seitlichen schwarz-weißen Streifen, nur 2 Jahren benutzt, Maxi-Cosi Adapter, 260 Eur VB,j@wuerden.de, 0211-360198 Versch. Bugaboo-Cameleon-Zubehörteile (Transporttasche, Bekleidungssets, Fußsack, Sonnenschirm, Sitz- und Liegewannenaufsatz, Getränkehalter) sowie Maxi-Cosi-Tobi (bis 18kg) günstig abzugeben. 0173-1869666 Boogaboo Kinderwagen, Top-Ausstattung mit Sommer/Winterbezug, begleitet unser Baby bis zum Kleinkindalter (Wanne und Buggy), Maxi Cosi kann auf Gestell, inkl. Transporttasche für Reisen, Neu: 1800 Eur, VB: 490 Eur. 0202762934 Holzlaufstall-15Eur, Schicke Krabbeldecke mit Bauernhof Motiv(Ente, Haus, Wasser) 25Eur, Baby-Holzspielzeug(Haba, Selecta, usw), Jungs Kleidung Gr.50-74, top Zustand, 01737867163, nataliava_2002@yahoo.com Puky-Laufrad,hellblau VB 45 Eur,Puky Kid Fahrrad ab 3 Jahre, 12,5 Zoll, deutl. Gebrauchsspuren; VB 50 Eur; Baby Björn - Trage, dunkelblau mit weiß abgesetzt, VB 30 Eur, Hartan Racer Kinderwagen mit Babyschale schwarz-weiß mit rot, 100 Eur VB; Tel.: 0211/9961559 (AB) Quinny Speedi Komplettset, schwarz, NP ca. 500 Eur an Selbstabholer zu verkaufen, VB 250 Eur, neuwertig, Babywanne, Baggy inkl. Zubehör. 0176-21811286. Bezirk 3. Der Wagen kann gerne angeschaut werden. Maclaren Techno XT Liegebuggy incl. MaclarenUniversalfußsack (Originalpreis 349 Eur) für 120 Eur VB zu verkaufen (Unterbilk) Tel, 01746117646 (ab 20.08. Rückruf) Designer-Babywippe Concord Rio (Holzkufen, Alu-Gestell, schöner Bezug in türkis-uni) mit geringen Gebrauchsspuren zu verkaufen. OP 75 Eur, VB 35 E Kontakt 0174-6117646 (Rückruf ab 18.08.) Super schöne, wie neu Babywiege in Vollmassiv: Buche, weiß lackiert von der Firma Pinolino, Maße: L 93 x B 75 x H 70 cm mit Himmel 136 cm inklusive Himmel und Nestchen. Eur 80,00 (NP Eur250) 01731518500 Kinderwagen Chicco Enjoy Fun 3J.Alt Ink. Babyschale und Maxicosi. Kinderstuhl Chicco Jazzy. Autositz Maxi-Cosi. Alles Top Zustand zum Halbpreis! Tel:015253949863 Kinderwagen Teutonia Mistral S (dunkelbraun) mit Babytragetasche (creme), zum Buggy umbaubar, VB 140 Eur, Babybett Dolphin (Kiefer, massiv), umbaubar zum Kleinkinderbett VB 150 0173-5313293 D´dorf Stubenwagen auf Rollen mit Himmel, Matratze, Innenpolster, Bettdecke (leichte Daune) und zwei Bezügen zu verkaufen. Alle Bezüge sind selbstgenäht. Farbe bunt gestreift. VB 35 Eur. Tel. 0175 4159266

Vermischtes

Moll Kinder/Jugendschreibtischstuhl,ergonomi sch,sehr gut erh.,45 Eur,großer(c.2x3 m)Flickerlteppich aus ökol.Handwerksbetrieb,Grundfarbe blau, schön fürs Kinder-,oder auch Wohnzi.für 95 Eur, 0211/43695483 Maxi-Cosi PrioriFix (IsoFix) bordeaux/dunkelgrau, 1. Hand und unfallfrei, sehr wenig benutzt da aus Opas Auto (Nichtraucher / tierfrei): VB 90 Eur. Tel. 0151/53921005 Autositz, Maxi cosi Priori 9-18kg, alt, stark gebraucht, Sitzpolster an einigen Stellen durchgesessen, entspricht aber der aktuellen Prüfnorm. Ggf. Bezug auswechseln, Sitz für Omas Auto? 0174/2745661 Jungen-Kinderfahrrad, 20 Zoll, dunkelblau, 45 Eur zu verkaufen, gut erhalten, Tel.: 01735824066. Wunderschönes Kinderessgeschirr der Fa. Arzberg zu verkaufen: 3tlg. Prinzessin Emilie + 3tlg. Bremerstadtmusikanten.Sehr guter Zu-stand. Kosten pro Geschirr 10 Euro. Tel:0172/2028867 Klavier, Zimmermann, 30 Jahre alt, Kiefer, 140 cm breit, 107 cm hoch, für 300,- Euro abzugeben. Tel. 0211-7004041

Biete Reitsicherheitsweste für Kinder (Gr.L)von USG, weinrot, kaum getragen, mit Klettverschluß verstellbar, für Eur 50. Tel. 02102 5358996 Autokindersitz Römer Kidfix Robbie, Isofix, schwarz/grau, 15 bis 36 kg oder 4 bis 12 J. Klasse II/III, unfallfrei, mit Gebrauchsanleitung, sehr gut erhalten zu verkaufen VB 75 Eur Tel.0172/2624644 Fernglas, neuwertig, Optus 10 x 25 GA, 96m/1000m, 5 Euro, 0211-701907 Buggy Inglesina, rot, 45,- Eur / Babyfon Vivanco BM 440 eco plus, unbenutzt, 57,- Eur / Tragetuch Didymos, Indio 6 (grün-natur), 42,- Eur / Fahrradsitz Römer Jockey Comfort, rot-grau, 38,Eur. 0162-7206960 adidas Fussballschuhe, Gr.US5(34/35), blau, wie neu, 20 Eur + power play Schienbein-schoner, Gr. S, blau-schwarz, 5 Eur Karateanzug, Gr. 110, inkl. weißem Gürtel, 10 Eur, Tel.0173/7393719

Stoff & Spiel

Alles, was der Name sagt Diepenstraße 15 Düsseldorf-Gerresheim Mo.– Fr.: 8–14 Uhr Pegasus Fahrrad Alu, 24 Zoll, neue Reifen, silber-blau, gebraucht, Licht usw. alles i.O. für Euro 79,-; 0163-2504986 Kinderfahrrad Janosch Tigerente,sehr guter Zustand, 18 Zoll, 49,- Eur VB, Gitterbett, natur, umbaubar (70x140), Nestchen, Himmel, Bettzeug (hellgelb) nur 59,- Eur, Sitzbuggy baby idéal 13,- Eur, Tel: 0211-432232 (Stockum) Kurskarten (16 Stück) für das Kindercafé Pantakea in Düsseldorf für 50 Euro zu verkaufen, gültig für alle Baby- und Kinderkurse inkl. Tageseintritt, verfallen nicht. Tel. 0151/11323418 Arcona Jungen Fahrrad 24 Zoll,blau 24 Zoll, Shimano 3-Gang-Schaltung mit Drehgriffschalter - vorne Alu-V-Bremse, hinten Rücktrittbremse - gebraucht, guter Zustand VB 80 Euro, Tel: 015732623121 Kinderfahrradsitz Römer Jockey Comfort (NP 89,-) Top Zustand 59,-; Fisher Price Tret-Rennauto mit Sound, b.Bedarf Schiebestange 20,- ;2 Design Ki.Stühle Tiger+Zebra neu, je 10,- Eur. Tel: 0172.201030

Jobbörse efa, Evangelische Familienbildung in Düsseldorf sucht auf Honorarbasis KursleiterInnen für Erste Hilfe Kurse bei Säuglingen und Kindern. efa Tel. 0211-600 282-20 o 22

Ratingens erstes Eltern-Kind-Café

UCHT RCAFÉ ESR/IN KINDEH LG N AC F O

Bei Interesse bitte melden unter 0163-2380651 oder luttinchen@t-online.de

Libelle | August 2014

Luttinchen AZ 44x63 RZ.indd 3

61 16.10.13 13:32


Rückblick

’54, ’74, ’90, 2014 ... ja, so stimmen wir alle ein. Der Juli ist ein Sommermärchen und auch in Düsseldorf wird der Weltmeistertitel kräftig gefeiert.

Hans Joerg michel

Familienstadt

Große Oper +++ 27. Juni So richtig Oper, mit allem, was dazu gehört – das gibt es in der neuen Kinderoper! Das Stück des Düsseldorfer Kinderbuchautors Martin Baltscheit und des Komponisten Marius Felix Lange „Vom Mädchen, das nicht schlafen wollte“ beeindruckte bei seiner Premiere durch Opulenz, aber auch durch Poesie und Gefühlstiefe. +++

+++ 30. Juni Der Landeshauptstadt Düsseldorf wird erneut das Zertifikat „Familiengerechte Kommune“ verliehen. Düsseldorf ist die größte der ausgezeichneten Kommunen, die weiteren Städte sind Bochum, Cloppenburg, Görlitz, Landau, Lippstadt, Steinhagen und Waltrop. +++

Musik für alle +++ 2. Juli Die neu gegründete Benedikt-Niemeyer-Stiftung hat es sich zum Ziel gemacht, musikalisch begabte Kinder, die aus einfachen Verhältnissen stammen und dadurch kein eigenes Instrument oder Musikunterricht bekommen können, individuell zu fördern. Die ersten 15 Teilnehmer erhalten nun die Förderung, die Stiftung möchte auch in Zukunft mit möglichst vielen unterschiedlichen Schulen und Kindergärten kooperieren. +++

hat das Zockerspiel „Camel up“ das Rennen gemacht. Bei dem Spiel starten fünf Kamele ein chaotisches Rennen durch die Wüste, die Spieler wetten auf den Ausgang des Rennens. +++

Sommermärchen +++ 13. Juli Wir sind Weltmeister! In einer offenen Partie erzielt Mario Götze in der Verlängerung den Siegestreffer zum 1:0 gegen Finalgegner Argentinien und schreibt damit Geschichte. Zum vierten Mal ist Deutschland Weltmeister, auch in Düsseldorf feiern die Fans ausgelassen bis in die Nacht hinein. +++

MedienHafen +++ 29. Juni Vom schlechten Wetter ließ sich bei der Drachenboot-Regatta keiner beeindrucken: 27 Drachenboote gingen an den Start, viele der 500 Sportler waren bunt kostümiert. Schon zum 19. Mal wurde im MedienHafen um die Wette gepaddelt. +++

+++ 12. Juli Bittere Bilanz: Rund 20 000 Bäume zerstörte das Unwetter am Pfingstmontag, die Aufräumarbeiten werden noch Monate dauern. Das Holz wird vermarktet und verwertet, für die Bürger soll es im Herbst Holz geben. Gegen eine Spende kann sich dann jeder Stämme in den Kofferraum laden. +++

Spiel des Jahres +++ 15. Juli Seit 1979 wird die Auszeichnung „Spiel des Jahres“ vergeben, 2014

62

Libelle | August 2014

schipping

veranstalter

Orkan-Schaden

Rheinkirmes +++ 20. Juli Und schon wird sie wieder abgebaut, die Rhein-Kirmes. Doch die Bilanz der Schausteller ist in diesem Jahr nicht ganz so toll wie all die Jahre zuvor. Rund eine halbe Million weniger Besucher gab es als im Vorjahr, die Organisatoren machen die WM und die Hitze dafür verantwortlich. +++


æ ææ æ æ ææ ææ ææ ææ æ æ ææ ææ ææ æ æ æ æ æ æ ææ æ æ æ æ ææ ææ ææ ææ ææ ææ æ æ æ æ ææ ææ æ

Abenteuersport Abenteuersport Aikido Aikido Balanceboard Balanceboard Basketball Basketball Bewegungsangebote Bewegungsangebote Bogenschießen Bogenschießen Breakdance Breakdance Capoeira Capoeira Casting Casting Chearleading Chearleading Crosslauf Crosslauf Duo Tramp Duo Tramp Fußball/Soccer Fußball/Soccer Handball Handball Hüpfburg Hüpfburg Judo Judo Kanu (Ergometer) Kanu Kicker(Ergometer) Kicker Kistenklettern Kistenklettern Kletteranhänger Kletteranhänger Kletterband Kletterband Kletterschlange Kletterschlange Kurbelboot Kurbelboot Leichtathletik Leichtathletik Mobiler Hochseilgarten Mobiler Hochseilgarten Mooncarts Mooncarts Mountainbiking Mountainbiking

æ ææ ææ æ æ ææ ææ ææ ææ ææ ææ æ æ ææ ææ ææ æ æ ææ ææ ææ ææ ææ ææ ææ ææ æ æ ææ æ

Pfahlsprung Pfahlsprung Piratennetz Piratennetz Prusiken Prusiken Radsport (Ergometer) Radsport (Ergometer) Riesenleiter Riesenleiter Riesenschaukel Riesenschaukel Ritterspiele Ritterspiele Röllchenbahn Röllchenbahn Rollstuhlparcours Rollstuhlparcours Rudern (Ergometer) Rudern (Ergometer) Seilbrücke Seilbrücke Slacklines Slacklines Spielekiste/Spielestraße Spielekiste/Spielestraße Sumoringen Sumoringen Taekwondo Taekwondo Taiwudao Taiwudao Tanzen Tanzen Tauklettern Tauklettern Tennis Tennis Tritennis Tritennis Tischtennis Tischtennis Trampolin Trampolin Turnen (AirTrack) Turnen (AirTrack) Wasserrutsche Wasserrutsche Wing Tsjun Wing Tsjun

Kostenlose Teilnahme! Kostenlose Teilnahme! Keine Anmeldung erforderlich! Keine Anmeldung erforderlich! Weitere Infos zum OAC unter: Weitere Infos zum OAC unter:

www.check-duesseldorf.de www.check-duesseldorf.de * Änderungen vorbehalten * Änderungen vorbehalten Eine gemeinsame Veranstaltung von Sportamt und Jugendamt mit Unterstützung von: Eine gemeinsame Veranstaltung von Sportamt und Jugendamt mit Unterstützung von:

Olympic Adventure Camp Olympic Adventure Camp Sport und Spaß Sport und Spaß auf dem Apollo-Platz auf dem Apollo-Platz

Für Kinder und Jugendliche Für Kinder und Jugendliche mit und ohne Handicap! mit und ohne Handicap! 9. bis 16. August 2014, 9. bis 16. August 2014, täglich von 13 bis 19 Uhr täglich von 13 bis 19 Uhr


Pro ConnectIKX24 E

24-Gang Kettenschaltung Hydraulische Bremsen LED-Beleuchtung mit Standlicht Xion Nabenmotor hinten Li-ion Akku mit 396Wh

LIBELLE-MAGAZIN.DE

08 | 2014

STADT ... KULTUR ... FAMILIE

E-BIKE KOMPETENZZENTRUM € 1699,-

JETZT

€ 2199,-

UVP

Veneto Power IKE

27-Gang Kettenschaltung Hydraulische Scheibenbremsen LED-Beleuchtung mit Standlicht Panasonic Hinterrad-Nabenmotor Li-ion Akku 414Wh LCD-Display

ZweiRadHaus-Eller Jörg Pestka GmbH Klein Eller 58 | 40229 Düsseldorf Tel. 0211 - 2099500

UVP JETZT

€ 2999,€ 1999,-

OFFEN: Mo. - Fr. 9.30 - 18.30 Uhr

| Vespa Sa. 9.30 - 18.00 Uhr E-Bike | Fahrrad Parkplätze direkt vor der Tür.

XXXL-AUSWAHL UND DIE ALLERBESTEN PREISE DER STADT!!!

zweiradhaus-eller.de

Libelle August 2014  

August-Ausgabe der Libelle, Stadtmagazin für Familien in Düsseldorf und Umgebung

Advertisement