Issuu on Google+

XfrogPlants | Japan Library


XfrogPlants JAPAN Contents : 60 3D Models in each of XFR, Maya, 3ds Max, Vue, Lightwave, Cinema 4D, .OBJ and .3DS formats

ALL formats are included - the DVD contains 480 Models Every .XFR can be edited with Xfrog 3.5 Software. (purchased separately) With Xfrog 3.5 Procedural Software, you can easily create your very own variations of growth, branching, add or reduce complexity, and much more. 60 Billboard Renders

(with Alpha)

60 Perspective Renders (with Alpha) Xfrog Software and Models:

www.xfrog.com

Xfrog User Group:

tech.groups.yahoo.com/group/Xfrog

Legal : XfrogPlants Models and Textures, are copyright: © 2001 - 2009 Xfrog Inc Tel. 310 933 5949 Support3@xfrog.com All Rights Reserved. If this product is lawfully purchased then the contents are made available to you under license as an “End-User” with use of product at your place of business. If you wish to further distribute the content, e.g. models, textures, or derivative models, or model parts, inside a game title; or use the library in any multi-user context; please contact us for distribution licensing.

XfrogPlants Development : Orio Menoni

Jan Walter Schliep

Jan Heuschele

Tany Heider

Karin Rudokas

Peter Fantke

Bernd Lintermann

Oliver Deussen

Stewart McSherry

Modeler, Documentation Rendering

Research and Development

Modeler

Rendering

Research and Development

Modeler

Research and Development Product Manager


JAPAN

xfrogplants

v. 2.0

01. NIKKO-TANNE ( Abies homolepis )

adultes Stadium

junges Stadium

mittleres Stadium

25 Meter

4 Meter

15 Meter

Baum, immergrüne Konifere Gestalt: kegelförmig, schlank Verbreitung: Japan Standort: Bergwälder Klima: kühl Japanischer Name: Urajiromomi. Bemerkung: Die Nikko-Tanne ist ein charakteristischer Nadelbaum der japanischen Gebirgsregionen, wird aber aufgrund der eleganten Form und der Tatsache, gegenüber Schadstoffen toleranter zu sein, als andere Tannen-Arten, oft als Dekoration in Städten gepflanzt.


JAPAN

xfrogplants

v. 2.0

02. NIKKO-AHORN ( Acer nikoense )

adultes Stadium

junges Stadium

mittleres Stadium

12 Meter

3 Meter

6.5 Meter

Baum, sommergrüner Laubbaum Gestalt: rundlich Verbreitung: Japan Standort: Bachufer; auf tiefgründigen, feuchten Böden Klima: mild, gemäßigt Japanischer Name: Megusurinoki. Bemerkung: Der Nikko-Ahorn tritt in der Natur als kleiner Baum auf, kann aber als Kultur wie ein Strauch wachsen. Er liebt tiefgründige und feuchte Böden. Der Nikko-Ahorn ist aufgrund seiner roten Herbstfärbung als städtischer Zierbaum sehr begehrt.


JAPAN

xfrogplants

v. 2.0

03. FÄCHER-AHORN ( Acer palmatum )

adultes Stadium

junges Stadium

mittleres Stadium

12 Meter

4.5 Meter

7 Meter

Baum, sommergrüner Laubbaum Gestalt: rundlich Verbreitung: West-Asien Standort: Wälder Klima: mild Japanischer Name: Iroha-momiji. Bemerkung: Der Fächer-Ahorn ist in Stadtparks auf der ganzen Welt aufgrund seiner prächtigen Herbstfärbung weit verbreitet. Dieser Baum ist Grundlage für viele Zierformen mit verschiedenen Blattgrößen und –formen. Der Fächer-Ahorn ist anfällig gegenüber Spätfrost und sollte an einem geschützten Standort gepflanzt werden.


JAPAN

xfrogplants

v. 2.0

04. KATSURA ( Cercidiphyllum japonicum )

adultes Stadium

junges Stadium

mittleres Stadium

25 Meter

3.5 Meter

15 Meter

Baum, sommergrüner Laubbaum Gestalt: rundlich Verbreitung: Himalaja und Japan Standort: Bergwälder Klima: gemäßigt, kühl Japanischer Name: Katsura. Bemerkung: Der Katsura-Baum wächst in den Bergregionen West-Asiens, wo er wegen seines preisgekrönten leichten Holzes für Handwerks-Produkte sehr begehrt ist. Er gilt außerdem als Zierbaum und wird daher in städtischen Parks und in Gärten gepflanzt. Obwohl der Katsura-Baum ein Gebirgsbaum ist, leidet er unter frühem Frost.


JAPAN

xfrogplants

v. 2.0

05. HINOKI-SCHEINZYPRESSE ( Chamaecyparis obtusa )

adultes Stadium

junges Stadium

mittleres Stadium

20 Meter

4 Meter

7 Meter

Baum, immergrüne Konifere Gestalt: kegelförmig, schlank Verbreitung: Japan Standort: Berghänge; auf feuchten, gut drainierten, sauren Böden; Lichtbaumart Klima: gemäßigt, kühl Japanischer Name: Hinoki. Bemerkung: Die Hinoki-Scheinzypresse wächst gern in direktem Sonnenlicht. Ihr Holz wird in Japan hoch gepriesen. Als dekorative Art wird sie oft überall auf der Welt in städtischen Parks gepflanzt. Es existieren einige verkümmerte Garten-Zierformen.


JAPAN

xfrogplants

v. 2.0

06. JAPANISCHE SICHELTANNE ( Cryptomeria japonica )

adultes Stadium

junges Stadium

mittleres Stadium

26 Meter

4 Meter

12 Meter

Baum, immergrüne Konifere Gestalt: kegelförmig Verbreitung: Japan Standort: Wälder Klima: gemäßigt Japanischer Name: Sugi. Bemerkung: Die Japanische Sicheltanne (eigentlich der Familie der Cupressaceae angehörig) ist eine sehr schmückende Art, die oft in städtischen Parks gepflanzt wird. Sie ist in Japan außerdem wegen der preisgekrönten Qualität des Holzes sehr begehrt. Die Nadeln erneuern sich im Frühling.


JAPAN

xfrogplants

v. 2.0

07. GINKGO ( Ginkgo biloba )

adultes Stadium

junges Stadium

mittleres Stadium

20 Meter

5 Meter

8.5 Meter

Baum, sommergrüner Ginkgoartiger Gestalt: kegelförmig Verbreitung: China (in der Natur seit langem ausgestorben) Standort: natürliche Umgebung unbekannt Klima: gemäßigt Japanischer Name: Ichou. Bemerkung: Der Ginkgo (250 Mio. Jahre alt) ist eines der ältesten noch existierenden Lebewesen der Erde. Sein Reproduktionssystem gleicht keinem anderen lebenden Baum (ausgenommen Farne und ähnliche). In der Natur seit langem ausgestorben, wurde er von Mönchen wegen seiner medizinischen Qualitäten über Jahrtausende bewahrt. Er ist gegen Schadstoffe und fast alle gegenwärtigen Parasiten immun.


JAPAN

xfrogplants

v. 2.0

08. JAPANISCHE WALNUSS ( Juglans ailantifolia )

adultes Stadium

junges Stadium

mittleres Stadium

15 Meter

4 Meter

7.5 Meter

Baum, sommergrüner Laubbaum Gestalt: rundlich Verbreitung: Japan Standort: Bachufer; feuchte Standorte Klima: mild, gemäßigt Japanischer Name: Kurumi. Bemerkung: Die Japanische Walnuss hat essbare Früchte, die Schale ist jedoch giftig und wird traditionell für den Fischfang benutzt. Wie die meisten Walnuss-Arten bietet auch die Japanische Walnuss ein Holz, welches gern für den Gebäude- und Möbelbau verarbeitet wird.


JAPAN

xfrogplants

v. 2.0

09. NADEL-WACHOLDER ( Juniperus rigida )

adultes Stadium

junges Stadium

mittleres Stadium

6.5 Meter

2 Meter

4 Meter

Baum, immergrüne Konifere Gestalt: kegelförmig Verbreitung: zentrales und südliches Japan Standort: Hügel und Gebirge Klima: gemäßigt, kühl Japanischer Name: Nezumisashi. Bemerkung: Der Nadel-Wacholder ist bezüglich des Bodens anspruchsvoller als andere Wacholder-Arten; er benötigt für ein ideales Wachstum einen nährstoffreichen, gut drainierten Untergrund. Er wächst mit Vorliebe in direktem Sonnenlicht und hat eine geringe Wachstumsrate. Die Baumform verbreitert sich signifikant mit zunehmendem Alter.


JAPAN

xfrogplants

v. 2.0

10. JAPANISCHE LÄRCHE ( Larix kaempferi )

adultes Stadium

junges Stadium

mittleres Stadium

25 Meter

4 Meter

10 Meter

Baum, sommergrüne Konifere Gestalt: kegelförmig Verbreitung: zentrales Japan Standort: Bergwälder; auf feuchten, gut drainierten Böden Klima: kühl, kalt Japanischer Name: Karamatsu. Bemerkung: Verglichen mit der Europäischen Lärche ist die Japanische Lärche toleranter gegenüber nährstoffarmen Böden. Sie wird als Zierbaum in Städten der gemäßigten und kühlen Klimazonen gepflanzt, ist aufgrund der enormen Größe jedoch nur für Parks geeignet. Wie alle Lärchen ist die Japanische Lärche sommergrün und weist im Herbst eine Färbung der Nadeln auf.


JAPAN

xfrogplants

v. 2.0

11. TULPEN-MAGNOLIE ( Magnolia x soulangeana )

adultes Stadium

junges Stadium

mittleres Stadium

9 Meter

3 Meter

5 Meter

Baum, sommergrüner Laubbaum Gestalt: rundlich Verbreitung: ausschließlich Zierbaum Standort: nur als Kulturpflanze Klima: mild Japanischer Name: Mokuren. Bemerkung: Die Tulpen-Magnolie ist eine Kreuzung aus zwei asiatischen Magnolien-Arten. Sie hat sommergrüne Blätter, und die Blüten erscheinen im Frühling, vor oder zusammen mit den ersten Blättern. Ursprünglich mit weißen Blütenblättern, wurde eine sehr bekannte Zierform mit in weiß übergehender, lila-rötlicher Blütenblatt-Basis gezüchtet.


JAPAN

xfrogplants

v. 2.0

12. JAPANISCHE HOPFENBUCHE ( Ostrya japonica )

adultes Stadium

junges Stadium

mittleres Stadium

18 Meter

3 Meter

9 Meter

Baum, sommergrüner Laubbaum Gestalt: kegelförmig Verbreitung: China, Japan, Korea Standort: Bergwälder; auf feuchten, gut drainierten Böden Klima: gemäßigt, kühl Japanischer Name: Asada. Bemerkung: Die Japanische Hopfenbuche ist ein langsam-wachsender, aber winterfester und schädlingsresistenter Baum mit rauem Aussehen. Sie wird nicht als dekorativ angesehen, aber ihre Widerstandsfähigkeit macht sie zu einer guten Wahl für Städte, in denen Schadstoffbelastung ein Problem darstellt. Das Holz ist sehr hart und zäh und wird für landwirtschaftliches Gerät benutzt.


JAPAN

xfrogplants

v. 2.0

13. JAPANISCHER AMUR-KORKBAUM ( Phellodendron amurense var. Japonica )

adultes Stadium

junges Stadium

mittleres Stadium

12.5 Meter

4 Meter

6 Meter

Baum, sommergrüner Laubbaum Gestalt: rundlich Verbreitung: Japan Standort: feuchte Standorte; in der Nähe von Gebirgsbächen Klima: gemäßigt, kühl Japanischer Name: Ki-hada. Bemerkung: Dies ist die natürliche, japanische Varietät des Amur-Korkbaumes (chinesisch). Wie der Name schon sagt, wird die Borke für die Korkproduktion genutzt. Durch seine begrenzte Höhe und das dichte Blattwerk ist er auch ideal zur Dekoration in einer kontrollierten, städtischen Umgebung, wo er einen guten Schatten bieten kann, ohne jedoch aufdringlich zu werden.


JAPAN

xfrogplants

v. 2.0

14. HACHIKO-BAMBUS ( Phyllostachys nigra var. Henonis )

adultes Stadium

junges Stadium

mittleres Stadium

7.5 Meter

4 Meter

6 Meter

Pflanze Verbreitung: China Standort: Dickichte in humiden Gebieten; auf feuchten Böden Klima: gemäßigt, kühl Japanischer Name: Hachiku. Bemerkung: Der Hachiko-Bambus ist eine kälteresistente Art, welche auf fast allen Böden wachsen kann, solange sie feucht sind. Im Unterschied zu vielen anderen Bambus-Arten wächst er mit Vorliebe in direktem Sonnelicht. Durch ihr ausgeprägtes Wurzelwerk sind Bambusse eine gute Wahl für die Bekämpfung der Boden-Erosion.


JAPAN

xfrogplants

v. 2.0

15. KOREA-FICHTE ( Picea koyamai )

adultes Stadium

junges Stadium

mittleres Stadium

18 Meter

3 Meter

10 Meter

Baum, immergrüne Konifere Gestalt: kegelförmig, schlank Verbreitung: zentrales Japan, Korea Standort: Bergwälder; meistens zwischen 1.500 und 1.800 m Klima: kühl, kalt Japanischer Name: Yatsugataketouhi. Bemerkung: Die Korea-Fichte ist eine relativ kleine, winterfeste Fichte, die leicht an ihrer rosa-lila Rinde zu erkennen ist. Sie ist ein sehr seltener Baum und außerhalb ihrer heimischen Gebiete nicht oft anzutreffen (ausgenommen botanische Gärten), obwohl sie eine sehr dekorative Wahl für städtische Parks und Gärten sein könnte.


JAPAN

xfrogplants

v. 2.0

16. MÄDCHEN-KIEFER ( Pinus parviflora )

adultes Stadium

junges Stadium

mittleres Stadium

20 Meter

5 Meter

10 Meter

Baum, immergrüne Konifere Gestalt: gewölbt Verbreitung: Japan Standort: Bergwälder; auf steinigen Böden Klima: kühl, kalt Japanischer Name: Goyomatsu. Bemerkung: Die Mädchen-Kiefer wird oft in Stadtparks auf der ganzen Welt gepflanzt. Sie kann manchmal hängende Äste haben. Die Mädchen-Kiefer ist hauptsächlich bekannt, weil sie eine der beliebtesten und geeignetsten Arten für die Bonsai-Züchtung ist.


JAPAN

xfrogplants

v. 2.0

17. HOHE NELKEN-KIRSCHE ( Prunus serrulata var. Kanzan )

adultes Stadium

junges Stadium

mittleres Stadium

10.5 Meter

3.5 Meter

6.5 Meter

Baum, sommergrüner Laubbaum Gestalt: rundlich Verbreitung: Japan Standort: Hügel und Gebirge Klima: gemäßigt Japanischer Name: Kanzan. Bemerkung: Es ist wahrscheinlich, dass die Hohe Nelken-Kirsche eine GartenKreuzung aus zwei japanischen Wildkirschen, Prunus jamasacura und Prunus speciosa ist. Sie ist sicherlich aufgrund ihrer eindrucksvollen Blüten die begehrteste Art als städtischer Zierbaum. Es existieren mehrere Zierformen mit verschiedenen Blüten von dieser Art.


JAPAN

xfrogplants

v. 2.0

18. YOSHINO-KIRSCHE ( Prunus x yedoensis )

adultes Stadium

junges Stadium

mittleres Stadium

10 Meter

4 Meter

6 Meter

Baum, sommergrüner Laubbaum Gestalt: rundlich Verbreitung: Japan Standort: Mischwälder; zusammen mit anderen Prunus-Arten Klima: gemäßigt Japanischer Name: Somei-yoshino. Bemerkung: Die Yoshino-Kirsche stammt wahrscheinlich aus uralten Gartenkulturen und wird meistens als Zierbaum gepflanzt. Die weißen Blüten (es existieren Unterarten mit verschiedenen Farben) riechen intensiv und zeigen sich am Frühlingsbeginn. Die Früchte sind sehr sauer und werden gewöhnlich nicht gegessen.


JAPAN

xfrogplants

v. 2.0

19. JAPANISCHE HEMLOCKTANNE ( Tsuga diversifolia )

adultes Stadium

junges Stadium

mittleres Stadium

24 Meter

4 Meter

13 Meter

Baum, immergrüne Konifere Gestalt: kegelförmig Verbreitung: nördliches und zentrales Japan Standort: Wälder; Berghänge Klima: kühl, kalt Japanischer Name: Kometsuga. Bemerkung: Die Japanische Hemlocktanne wird sehr hoch, kann in Kulturen aber als Strauch wachsen. Sie ist extrem kälte-unempfindlich und wird deshalb in kalten Städten (wie etwa Moskau) gepflanzt. Die Nadelunterseite hat ein schmales weißes Band.


JAPAN

xfrogplants

v. 2.0

20. JAPANISCHE ZELKOWE ( Zelkova serrata )

adultes Stadium

junges Stadium

mittleres Stadium

33 Meter

4 Meter

14.5 Meter

Baum, sommergrüner Laubbaum Gestalt: rundlich Verbreitung: Japan, China, Korea Standort: entlang von Bachläufen; auf feuchten Böden Klima: gemäßigt Japanischer Name: Keyaki. Bemerkung: Zelkowen werden oft anstelle von Ulmen (Holländische Ulmenkrankheit!) gepflanzt, schließlich zählen sie ja auch zu den Ulmaceae. Die Japanische Zelkowe kann zu einem hohen, auffälligen Baum heranwachsen; sie ist tolerant gegenüber Schatten und benötigt keine spezielle Fürsorge. Die Rinde verändert sich mit dem Alter von glatt zu rissig und rau.



Japan_XfrogPlants_DE