Page 1

Bei unserem Gewinnspiel können Sie Gutscheinkarten des Nördlinger Stadtmarketingvereins gewinnen.

Der ehemalige Gasthof Engel wurde komplett saniert und in 13 Wohnungen umgewandelt.

Oh, du schöne Spargelzeit: Die Saison für das „königliche Gemüse ist bereits nah! Wir haben Wissenswertes zum Spargel gesammelt.

Lesen Sie mehr auf den Seiten 4 und 5

Lesen Sie mehr auf den Seiten 12 und 13

Lesen Sie mehr auf Seite 9

WochenZeitung

.de

NÖRDLINGEN

Nr. 16 · 48. Jahrg. · 17. April 2019

Schönes Osterwochenende Wetteraussichten: KATHARINA bleibt bis Ostern in ihrem „Nest“ (DWD). Pünktlich zur Karwoche kam am Montag vielerorts wieder längere Zeit die Sonne zum Vorschein und die Temperaturkurve zeigt nach teils spätwinterlichem Einschlag wieder deutlich nach oben. Gerade rechtzeitig möchte man meinen, schließlich begannen am Montag in der Hälfte der Bundesländer die rund zweiwöchigen Osterferien. Bis zum Ende der Woche sind dann bis auf Hamburg, das in diesem Jahr auf Osterferien verzichtet und stattdessen im März Frühjahrsferien einlegte, alle Schülerinnen und Schüler von ihren schulischen Pflichten befreit und können die Seele hoffentlich baumeln lassen (die Abschlussjahrgänge mit bevorstehenden letzten Prüfungen einmal ausgenommen). Also, nichts wie raus an die frische Luft! Kurioserweise haben wir den pünktlichen Wetterumschwung demselben Protagonisten zu verdanken, der uns erst kürzlich auch das spätwinterliche Intermezzo bescherte: Hoch KATHARINA. Es befindet sich seit Tagen stabil über Skandinavien und macht auch bis zum Osterwochenende keine Anstalten, ihr „Nest“ zu verlassen. Für unser Wettergeschehen bedeutet das zunächst erst einmal weiterhin eine östliche Strömung. Während

Ankauf-PKW

auch Unfall, defekt, hohe KM

Tel. 0160 / 2518610

Karfreitag 11–14 Uhr Großes Fischessen

Qualität aus einer Hand! Baugeschäft • Umbau • Altbausanierung • Dachausbau • Gerüstverleih • Putzarbeiten • Maurerarbeiten

Karsamstag geöffnet Ostersonntag/-montag Reichhaltige Speisekarte 11–14 Uhr, ab 17 Uhr

Wir freuen uns auf Ihre Reservierung Tel. 0 90 85 / 5 13 · www.rieser-hof.de

th-habenicht@bau-putz.de Tel.: 0 90 81 / 2 75 04 53

Der Deutsche Wetterdienst meldet, dass es am Karfreitag und Ostersamstag sonnig und mild wird – der Ostersonntag und Ostermontag dürften ebenso freundlich werden. Foto: Barbara Binder

diese in den Wintermonaten oft knackig kalt mit häufigen Dauerfrösten daherkommt, profitieren wir mittlerweile Mitte April dank des höheren Sonnenstandes von einer deutlichen Erwärmung der Luftmasse über Ost- und Südosteuropa. Die vergleichsweise stabile Wetterlage ermöglicht es den Vorhersagemeteorologen in die Offensive zu gehen und „mutig“

für die Osterfeiertage „schönes“ Wetter zu verkünden: 1. Ein überwiegend sonniger und sehr milder Karfreitag und Ostersamstag ist relativ sicher. Die Höchstwerte liegen verbreitet zwischen 17 und 23 Grad. Möglicherweise wird punktuell, aber sicher nicht überörtlich die 25-Grad-Marke geknackt und damit ein offizieller Sommertag registriert.

Wir modernisieren

Taxi Roßberger

Ihre Haustür

Nutzen Sie unser erweitertes

Die clevere Lösung!

Serviceangebot:

 0 90 81 / 2 41 41

Goldankauf Wieder repräsentativ und sicher!

Rufen Sie uns an: 0 90 81 / 27 55 41

www.lang.portas.de

TAG DER OFFENEN BAUSTELLE TAG DER DER OFFENEN OFFENEN BAUSTELLE BAUSTELLE TAG

in Nördlingen WuNderlaNd

Geschenkartikel, Brettermarkt 3 Sofort Bargeld für Zahngold, Schmuck, Ringe, Münzen in Zusammenarbeit mit NEW ICE Deutschland GmbH.

30 Jahre Goldankauf

WIR FR

EUEN U

NS AUF

SIE! E WIR FR UEN UNS AUF S EUEN U IE NS AUF ! SIE! WIR FR E WIR FR

Herzliche Einladung zur Besichtigung von einem unserer Einfamilienhäuser in Reimlingen

UEN UN

Wir feiern Jubiläum

S AUF S

IE!

Bergstraße 24, 86756 Reimlingen

Ostermontag, 22. April 2019, von 12.00–17.30 Uhr und Sonntag, 28. April 2019, von 12.00–17.30 Uhr emotionen emotionen leben leben

www.karlarchitektur.de www.karlarchitektur.de

emotionen leben

www.karlarchitektur.de

leben Partner für schlüsselfertiges Bauen in Holz oder Stein www.karlarchitektur.de Ihr emotionen zuverlässiger Ihr zuverlässiger Partner für schlüsselfertiges Bauen in Holz oder Stein Ihr zuverlässiger Partner für schlüsselfertiges Bauen in Holz oder Stein

Ihr zuverlässiger Partner für schlüsselfertiges Bauen in Holz oder Stein www.kiwi-wohnbau.de

kung Neueindec deckung m Altdachu bdichtung a Flachdach rkleidung ve Fassaden eindeckung ch Trapezble eiten rb Spenglera rbeiten era ch 35 An der La en Zimmer dling 86720 Nör 39 23 /2 81 90 0 Tel.: 81 / 2 44 85 Fax.: 0 90

ach.de lowsky-d -dach.de o k o .s w ww lowsky fo@soko e-mail: in

WochenZeitung

www.kiwi-wohnbau.de www.kiwi-wohnbau.de

g

REDAKTION

JUBILÄUMSWOCHE

Bitte Ausweis mitbringen.

TAG DER OFFENEN BAUSTELLE

0 90 81 / 21 04 - 0 0 90 81 / 21 04 -14

Die Nr. 1 für Fitness im Ries

Dialyse-BestrahlungsRollstuhl-Eilkurierfahrten

Vignettenverkauf und Videomauttickets!

ANZEIGEN

2. Dass es auch am Ostersonntag und -montag überall so weitergeht, ist nicht unwahrscheinlich, aber noch unsicher. Demnach steht der Eiersuche an Ostern – gepaart mit tollen Ausflügen innerhalb der Familie oder mit Freunden – im Großen und Ganzen gleichwohl kaum etwas im Wege. Also viel Spaß und ein frohes Osterfest!

b

POST E-MAIL

www.kiwi-wohnbau.de Bei den Kornschrannen 18 · 86720 Nördlingen info.donauries@wochenzeitung.de

.de

!

vom 29. 4. – 3. 5. 2019 und sagen Danke mit – neuen Kursen – vielen Aktionen – tollen Angeboten

Würzburger Str. 20 86720 Nördlingen Fon 0 90 81/2 46 60 www.fitforlife-gmbh.de

unser anzeigenservice

g 0 90 81 / 21 04-0 Auflage 41.231 www.wochenzeitung.de


2 | Lokales

WochenZeitung Nördlingen · 17. April 2019

Sechs Nistkästen für die Vögel Jugendgruppe des DAV hilft im Schneidt‘schen Garten mit

Die Helfer waren stolz auf ihre Arbeit im Schneidt‘schen Garten.

NÖRDLINGEN (RED). Das Ehrenamt stand an erster Stelle als der Vorstand des Verschönerungsverein Nördlingen mit Unterstützung

der Jugendgruppe des DAV, Steffen Schmalzried und Willy Enßlin einen arbeitsreichen, aber auch unterhaltsamen Nachmittag im

Foto: Verschönerungsverein Nördlingen, Wokert

Schneidt‘schen Garten in Nördlingen verbrachte. Unter Anleitung der Stadtgärtnerin Sandra Lehmann und Paul

Buß vom Landratsamt DonauRies, zuständig für Gartenkultur und Landespflege, wurde gegraben, gepflanzt, gerecht und gegossen. Stauden, Sträucher und Bäume fanden nach und nach einen Platz im Garten. Neben Kunst, Pergola und Vogeltränke dürfen sich die künftigen Besucher auch über weitere Hingucker freuen. Die Jugendgruppe des DAV hat sechs Nistkästen gebaut. Entstanden sind liebevoll verzierte Einzelstücke, die im Schneidt‘schen Garten den Vögeln eine ruhiges Plätzchen bieten. Die Nistkästen wurden vom städtischen Baumpfleger fachgerecht montiert. Besucher, Anwohner und Gäste dürfen sich auf eine „Oase der Ruhe“ freuen, Kunst und Natur inmitten der schönen Altstadt. Am 10. Mai wird der Schneidt‘sche Garten feierlich eröffnet und lädt große und kleine Besucher zum Verweilen und einem entspannten Spaziergang ein.

Glücksnummer So funktioniert es!

Stimmt die unten abgedruckte Glücksnummer mit der Nummer auf Ihrer persönlichen NöCard überein? Am besten gleich nachschauen! Wenn ja, sind Sie nur noch einen Schritt von 1000 Bonuspunkten entfernt, die auf Ihrer NöCard gutgeschrieben werden. Sie müssen sich nur noch bis spätestens kommenden Freitag, 18 Uhr, unter der Telefonnummer 09081 / 84-211 melden. Es reicht dabei, wenn Sie Ihren Namen und Ihre Adresse/Tel.-Nr. auf dem Anrufbeantworter hinterlassen. Die Angaben werden dann vom Stadtmarketingverein „Nördlingen ist’s wert“ geprüft und wenn alles okay

7-stelligen Kartennummern finden Sie auf 1103714 Die der Rückseite Ihrer neuen NördlingenCard

... 1000 Punkte für diese NöCard-Glücksnummer gültig bis Freitag, 19.04.2019, 18 Uhr

Hilfe und Heilung Die Lehre Bruno Gröning NÖRDLINGEN (RED). Einen Informationsvortrag über Hilfe und Heilung auf geistigen Weg durch die Lehre Bruno Gröning kann man am Dienstag, 23. April, um

Erfreulich viele Helferinnen und Helfer Bei der Nördlinger Putzaktion kamen einige Freiwillige um Müll einzusammeln NÖRDLINGEN (STV). Mit großer Freude konnte Oberbürgermeister Hermann Faul viele freiwillige ehrenamtliche Helferinnen und Helfer und Mitglieder aus elf Vereinen am Parkplatz auf der Marienhöhe zur traditionellen „Putzaktion“ begrüßen. „Ganz besonders freut es mich, dass so viele freiwillige ehrenamtliche Helfer und vor allem Kin-

der und Jugendliche gekommen sind“, dankte Oberbürgermeister Hermann Faul schon zu Beginn der Aktion den vielen Helfern. Nicht zuletzt waren aber, wie in den vergangenen Jahren zahlreiche Helferinnen und Helfer der Nördlinger Vereine bereit, die Grünanlagen und Straßenränder zu säubern. „Sie sind der Grundstock dieser Aktion und

teilweise begleiten Sie unsere Putzaktion im Frühjahr schon über zwei Jahrzehnte“, würdigt Oberbürgermeister Hermann Faul den großen Einsatz der Vereinsmitglieder. „Und andere Vereine, die an diesem Samstag wegen Meisterschaften oder anderweitiger Termine nicht anwesend sein konnten, werden am kommenden Samstag ihren Bereich noch säu-

bern“, schloss Oberbürgermeister Faul seine Begrüßungsworte. Und auch nach der Putzaktion ließ es sich Oberbürgermeister Hermann Faul nicht nehmen, den „erfolgreichen“ Helferinnen und Helfern bei der kurzen Brotzeit am Parkplatz auf der Marienhöhe zu danken. Hier konnte er erfreut feststellen, dass weniger Unrat und

Beteiligt waren: Verband Christlicher Pfadfinder Stamm Nördlingen, Fischereiverein Nördlingen, Touristik-Club Nördlingen, Fischergilde Esarom, Eisenbahner Sportverein, Verein Alt Nördlingen, Modelleisenbahnclub Nördlingen, RSSC Nördlingen, Bündnis 90/Die Grünen Foto: Rudi Scherer, Stadt Nördlingen

»» SERVICE & NOTDIENSTE IN DER REGION Apotheken

Bissingen, Harburg, Kaisheim, Möttingen i. Ries, Monheim, Tapfheim und Wemding: 20.04. - 26.04.2019 Burg-Apotheke, Grasstr. 1, Harburg, Telefon 0 90 80/20 00 Der Notdienst beginnt am Samstag um 8 Uhr und endet am darauffolgenden Samstag. Oettingen, Wassertrüdingen und Weiltingen: 19.04.2019 Hof- und Stadt-Apotheke, Schloßstr. 23, Oettingen, Telefon 0 90 82/23 06 20./21./22.04.2019 Notdienst hat die jeweils diensthabende Apotheke in Nördlingen Dienstbeginn jeweils 8 Uhr bis 8 Uhr des nächsten Tages. Nördlingen, Wallerstein, Deiningen:

19.04.2019 Ries-Apotheke , Schaefflesmarkt 6, Nördlingen, Telefon 0 90 81/90 56 20.04.2019 St. Georgs Apotheke, Bei den Kornschrannen 17, Nördlingen, Tel. 0 90 81/2 94 50 21.04.2019 Schulhaus-Apotheke Haupstr. 14, Deiningen, Telefon 0 90 81/29 06 60 22.04.2019 Apotheke am Deininger Tor, Deininger Str. 15, Nördlingen, Telefon 0 90 81/2 97 70 Dienstbeginn jeweils 8 Uhr bis 8 Uhr des nächsten Tages. Bopfingen, Unterschneidheim und Tannhausen: 19.04.2019 Reichsstadt-Apotheke Bopfingen, Hauptstr. 8, Bopfingen, Telefon 0 73 62/9 63 40 20.04.2019 Rats-Apotheke Bopfingen,

Hauptstr. 22, Bopfingen, Telefon 0 73 61/6 61 11 21.04.2019 Apotheke im Kaufland Ellwangen, Dr.-Adolf-Schneider-Str. 20, Ellwangen, Telefon 0 79 61/9 05 10 22.04.2019 Apotheke Dr. Jäger Aalen, Gmünder Str. 4, Aalen, Telefon 0 73 61/6 25 87 Dienstbeginn 8 Uhr bis 8.30 Uhr des nächsten Tages.

» Ärztlicher

Bereitschaftsdienst

Bereitschaftsdienst der Ärzte: Ärztlicher Bereitschaftsdienst für das gesamte Verteilergebiet von Freitag 13 Uhr bis Montag 8 Uhr Telefon 11 61 17 Notdienst für lebensbedrohliche Fälle: Rettungsdienst/Feuerwehr Telefon 1 12

Notdienst im Notfallbezirk Dischingen/Neresheim: Telefon 01 80 / 3 96 30 09

» HNO-Notdienst Nordschwaben

19 - 22.04.2019 Dr. Daniel Koschel, Rosenstraße 12, Dillingen, Telefon 0 90 71/5 87 30

» Augenärztlicher Notdienst

Landkreis Donau-Ries, Dillingen, Günzburg, Meitingen: 18.04. (18 Uhr) - 26.04.2019 Augenärzte Gemeinschaftspraxis Dr. B. Gabler, Dr. V. Kirsammer, Dr. H. Hasselbach, Reichsstraße 15, Donauwörth, Telefon 09 06/ 55 44 An Samstagen, Sonntagen und Feiertagen Notfallbehandlung um 10 und 17 Uhr

» Zahnärztlicher Notdienst Nördlingen, Oettingen und Wemding: 19./20.04.2019

ist, werden die 1000 Bonuspunkte sofort auf Ihrer NöCard gutgeschrieben und Sie können sie an allen teilnehmenden Akzeptanzstellen der Karte einlösen.

Müll eingesammelt worden ist. „Offensichtlich werden die Bereiche von der Eger bis zum Biotop, von der Nürnberger Straße bis zur Glashütterstraße oder entlang der B466 nach Kleinerdlingen und der Kreisstraße nach Reimlingen oder auf der Marienhöhe weniger, als Müllplatz genutzt und es konnte weniger Müll und Unrat eingesammelt werden. Dennoch ist immer wieder und nach wie vor kaum vorstellbar, mit welcher Ignoranz, ja sogar Vorsatz manche „Zeitgenossen“ die Natur verschandeln und insbesonders an den Einfallstraßen ihren Müll aus dem fahrenden Auto werfen“, kritisierte Oberbürgermeister Hermann Faul, dass diese Aktion nach wie vor im Frühjahr durchgeführt werden muss. Insbesonders der Einsatz der Kinder und Jugendlichen, aber auch vieler älteren Mitbürgerinnen und Mitbürger, sei bemerkenswert. Der städtische Pritschenwagen musste zwei Mal beladen werden, um den gesammelten und an festgelegten Standorten deponierten Müll aufzunehmen und am Recyclinghof zu entsorgen.

Dr. Dieter Wiedemann, Hallgasse 1, Nördlingen, Telefon 0 90 81/30 03 21./22.04.2019 dr/Univ. Zagreb Asja Belosa, Webersteig 6, Deiningen, Telefon 0 90 81/79 96 19 Von 10 bis 12 Uhr und von 18 bis 19 Uhr ist der Zahnarzt in der Praxis. In der übrigen Zeit ist er telefonisch zu erreichen. Die Behandlungsbereitschaft erstreckt sich an einem Wochenende von Samstag 8 Uhr bis Montag 8 Uhr.

» Gynäkologischer

Notdienst Nordschwaben

18.04.2019 18 Uhr bis 23.04.2019 8 Uhr Dr. med. Mathias Hübner Schäfflesmarkt 8, Nördlingen, Telefon 0 90 81/50 77

– alle Angaben ohne Gewähr –

19 Uhr, im Hotel Sonne Marktplatz 3, in Nördlingen, besuchen. Der Vortag ist kostenfrei. Weitere Infos erhalten Sie auf www. bruno-groening.org

MUSIK MACHT SPASS

Kurs für Kinder bis drei Jahre OETTINGEN (RED). Die Musikzwerge der Jugendkapelle Oettingen beginnen am Montag, 29. April, um 9.30 Uhr, in der Mangasse (ehemaliges Rotkreuz-Haus), wieder einen neuen Kurs, der diesmal bis zum 3. Juni dauert. Wer ein Kind oder Enkelkind im Alter von circa 18 Monaten bis drei Jahren hat, und gerne beim Singen, Tanzen und gemeinsamen musizieren mit Orff- und Rhythmusinstrumenten dabei sein möchte, ist herzlich eingeladen, bei einer kostenlosen Schnupperstunde mitzumachen, und dabei die wunderbare Wirkung von Musik auf die Teilnehmer zu erfahren. Nähere Informationen und Anmeldungen erhalten und geben Sie ab bei Kursleiterin Silvia Böhm unter Telefon 0 90 81/2 53 84.

WochenZeitung 86720 Nördlingen Bei den Kornschrannen 18 Tel. 0 90 81 / 21 04 - 0 Fax 0 90 81 / 21 04 - 9 90 info.donauries@wochenzeitung.de redaktion.donauries@wochenzeitung.de www.wochenzeitung.de VERLAG UND POSTANSCHRIFT Amedia Informations GmbH Bei den Kornschrannen 18, 86720 Nördlingen Tel. 0 90 81 / 21 04 - 0 Telefax 0 90 81 / 21 04 - 9 90 GESCHÄFTSFÜHRER Manfred Fink Im Verlag erscheinen im Verbund weitere WochenZeitungen: Aalen, Altmühlfranken, Ansbach, Donauwörth, Heidenheim sowie die SonntagsZeitung Nördlingen. GESCHÄFTSSTELLENLEITUNG verantwortlich für Redaktion und Anzeigen: Lisa Unger Tel. 0 90 81 / 21 04 -20 Redaktion: Matthias Stark (V.i.S.d.P.) Tel. 0 90 92 / 96 83-32 Beiträge und Leserzuschriften in der WochenZeitung mit voller Namensangabe geben nicht unbedingt die Auffassung der Redaktion wieder und werden von den Autoren/-innen selbst verantwortet. Für unverlangt eingesandte Manuskripte und Bilder kann keine Gewähr übernommen werden. DRUCK Mayer & Söhne GmbH Oberbernbacher Weg 7, 86551 Aichach Für gewerbl. Werbeanzeigen gilt zzt. die Preis lis te Nr. 40 in Verb. mit den AGB des Verlages. Nachdruck , auch auszugsw. von Anzeigen und Texten, nur mit ausdrückl. Genehmigung des Verlages. Eine Haftung für die Richtigkeit telefonisch aufgegebener Anzeigen kann nicht übernommen werden.


Lokales | 3

17. April 2019 · WochenZeitung Nördlingen

Landkreis hält im Sport zusammen Versammlung der Leichtathletikgemeinschaft Donau-Ries erläuterte er die Gedanken der Vorstandschaft zu einem gemeinsamen Vertrag aller LG Vereine mit einem Rettungsdienstanbieter bei den Laufveranstaltungen. Der Präsident Armin Neudert ergriff anschließend das Wort. Dabei zeigte er seine Freude darüber, dass die LG Donau-Ries den ganzen Landkreis, also Nördlingen und Donauwörth zusammenführt und als Markenpartner „Donauries“ dieses insbesondere mit den neuen Trikots nach außen hin zeigt: „Der Landkreis hält auch im Sport zusammen und Leichtathletik hat eine integrative Kraft.“

Zuhause

gesucht

Verschmuste Mausi

!

Mein Name ist Mausi, ich bin sieben Jahre alt und kastriert. Ich bin in meinem früheren Zuhause leider mit dem Baby nicht zurechtgekommen, weil ich nämlich eine total verschmuste Katze bin und dadurch eifersüchtig auf das Baby war. Nun suche ich wieder ein Zuhause mit Freigang, in dem man für mich viel Zeit hat. Aktuelles: Am Ostersonntag ab 19 Uhr startet das Benefiz-Rockkonzert mit der Band W“atership Down“ im Cafe Radlos in Nördlingen. Kontaktdaten für Interessenten: Annemarie Fritsch, Telefon 0 90 90 / 31 85 oder Claudia Bosch, Telefon 01 51 / 14 32 45 00 oder auf www.samtpfoten-ries.de

Gut funktionierendes Krisenmanagement Seniorenheim Wemding beim Stromausfall

Das Notstromaggregat, das zusätzlich für das Seniorenheim angefordert wurde. Foto: Bastian-Mast/gKU

WEMDING (RED). Durch den Brand einer Trafostation in der Bürgermeister-Epple-Straße in Wemding war in der ganzen Stadt und der näheren Umgebung für mehrere Stunden die Stromversorgung unterbrochen. Was für jeden unangenehm ist, kann gerade in Krankenhäusern oder Seniorenheimen schnell gefährlich werden. Ein funktionierendes Krisenmanagement ist dann unabdingbar. Wie gut das im Seniorenheim Wemding ist, wurde nun im Ernstfall erprobt. „Wenn die Stromversorgung komplett ausfällt, springt sofort unser hauseigenes Notstromaggregat an, um die wichtigsten Geräte betriebsfähig zu halten“, erklärt die Leiterin des Donau-Ries Seniorenheims Wemding, Heidi

Die Ehrungen wurden von Oberbürgermeister Armin Neudert und dem zweiten Vorsitzenden Martin Gnad vorgenommen. Im Einzelnen wurden hier vom TSV Nördlingen Hans Niederhuber (Pressewart/Laufkursleiter/ begeisterter Marathonläufer), vom TSV Wemding Arnold Fischer (Streckenbetreuung/erfolgreicher Teilnehmer an Ultraläufen) und vom TSV Harburg Hannes Hingst (langjähriger Funktionär/über 200 Jedermannläufe) für ihre lange sportliche Karriere und ihr Engagement in den jeweiligen Vereinen besonders hervor gehoben.

Von links: Zweiter Vorsitzender Martin Gnad, Armin Neudert, Laudator Karl Stix, die geehrten Hannes Hingst, Hans Niederhuber und Arnold Fischer, erster Vorsitzenden Robert Kleinle Foto: Claudia Kleinle

5 33% 50e

Bastian-Mast. Der Haustechniker war sofort vor Ort, um die Situation abzuklären. „Nachdem es klar war, dass der Ausfall länger dauert, wurde zusätzlich der technische Bereitschaftsdienst des gKU angefordert“, so Bastian-Mast weiter. Da die Stromversorgung über einen längeren Zeitraum zu gewährleisten war, wurde zudem von Thomas Müller, Technischer Leiter des gKU, die Bereitstellung eines zusätzlichen großen Notstromaggregates organisiert. Nachdem das Gerät gegen 22 Uhr eintraf, wurden die nötigen Verbindungen hergestellt und das Aggregat in Betrieb genommen. Der eingetretene Notfall hat gezeigt, dass das Krisenmanagement des Donau-Ries Seniorenheims Wemding einwandfrei funktioniert. „Die Zusammenarbeit mit den Schnittstellen bei Feuerwehr und Polizei klappte hervorragend. Deshalb möchten wir uns herzlich bei allen Helfern von Polizei und Feuerwehr bedanken, die uns mit Rat und vor allem auch Tat zur Seite gestanden haben. Besonderen Dank an die Verantwortlichen der Stadt Wemding, Bürgermeister Dr. Martin Drexler und Gottfried Hänsel, die uns direkt jegliche Hilfe angeboten haben. Obwohl bei uns alles gut organisiert ablief, sind wir froh, dass die Stromversorgung wieder funktioniert“, so die Heimleiterin abschließend.

FÜ R FR EU ND SC HA FT SKA RT EN IN HA BE R

A LLE N

IN

ABTEILUNGEN SPAREN!*

% S) + 1)

BIS ZU

XXXL GUTSCHEIN

DONAUWÖRTH (RED). Die Jahreshauptversammlung der LG Donau-Ries stand heuer ganz unter dem Thema Sportlerehrung, denn 41 Athleten hatten sich aufgrund ihrer starken Wettkampfleistung diese Auszeichnung verdient. Entsprechend konnte der Vorsitzende Robert Kleinle zusammen mit dem Präsidenten Armin Neudert eine hohe Besucherzahl zum Beginn der Veranstaltung begrüßen. In seinem Bericht ging Robert Kleinle einmal auf die erfolgreiche Jedermannlaufserie 2018 und zum anderen auf die Bahnleichtathletik ein. Im Anschluss

Für Druckfehler keine Haftung. Die XXXLutz Möbelhäuser, Filialen der BDSK Handels GmbH & Co. KG, Mergentheimer Straße 59, 97084 Würzburg. Gültig bis 20.04.2019. ILDE16-9-i

S) + 1) + 2)

*L049F* L 0 4 9 F

BEI KAUF AB 150 € S) + 2)

✔ HAUSHALTSWAREN & ACCESSOIRES ✔ HEIMTEXTILIEN ✔ GARDINEN ✔ BABYBEKLEIDUNG, -SPIELWAREN & -HEIMTEXTILIEN ✔ LEUCHTEN ✔ TEPPICHE

MEIN MÖBELHAUS.

* mit Gutscheinen S) Gültig bei Neuaufträgen. Ausgenommen: bereits reduzierte Ware, „Bestpreis“-/„Bester Preis“-Artikel, mit „SALE“ oder „Dauertiefpreis“ gekennzeichnete Artikel, Gutscheinkauf und Bücher. Keine weiteren Konditionen möglich. Keine Barauszahlung. Pro Einkauf nur ein Gutschein einlösbar. Basispreis ist Grundlage für alle Abschläge. Gültig bis mindestens 20.04.2019. 1) Für Möbel, Matratzen, Garten, Junges Wohnen, Sparkauf und Express. Ausgenommen: Artikel der Abteilung Baby & Kinder, Produkte der Firmen Aeris, Anrei, b-collection, Bacher, Biohort, Birkenstock, Black Label by W. Schillig, Body Star, Brühl, Doppler, Glatz, Hasena, Jan Kurtz, Jensen, Joop! Living, Kare, Kettler, Knirps, Leonardo Living, Liro, Musterring, Naos, Niehoff Contract, now! by hülsta, Rolf Benz, Ronald Schmitt, Schaffner, set one by Musterring, Spectral, Stern, Stressless, Team 7, Tempur, Weber und Zebra. Gültig bis mindestens 20.04.2019. 2) Für Haushaltswaren & Accessoires, Heimtextilien, Gardinen, Babybekleidung, -spielwaren & -heimtextilien, Leuchten und Teppiche. Ausgenommen: Designerleuchten, Produkte der Firmen Bruck, Fissler, Grossmann, Joop!, Philips, Silit, SMEG, Villeroy & Boch und WMF. Gültig bis mindestens 20.04.2019.


4 | Gewinnspiel

WochenZeitung Nördlingen · 17. April 2019

Autohaus Schweizer Gewerbestraße 25 Tel.: 09081 / 21960 Steinschlagreparatur | Neu – Jahres – und Gebrauchtwagen | Täglich HU Termine Reparatur aller Marken | Unfallinstandsetzung

Frühjahrscheck so starten Sie richtig in die schöne Jahreszeit!

Großes Oster- und Frühjahrs-Gewinnspiel

Reformhaus Grunert: Hilfe bei Arthrose

143 Gelenke sorgen jeden Tag für unsere Beweglichkeit. Als Stoßdämpfer, Hebel oder Scharnier verrichten sie täglich Schwerstarbeit und werden dabei häufig zu stark oder falsch belastet. 15 Millionen Menschen leiden in Deutschland an schmerzenden Gelenken. Die Ursache: Arthrose, ein Gelenkverschleiß. Ursachen der Arthrose

sind oft mangelnde Bewegung, Übergewicht, Fehlstellung des Gelenks, sportliche Überbelastung oder fortgeschrittenes Alter. Der Verlauf einer Arthrose folgt einer klaren und schmerzhaften Leidensgeschichte. Gelenkverschleiß kann man heute schon mit natürlichen Mitteln, ohne chemische Bestandteile, erfolgreich behandeln. Astrid Grunert, Inhaberin des Reformhauses Astrid Grunert empfiehlt ihren Kunden eine „90-Tage Arthrose-Kur“, mit hochdosiertem L-Prolin, Grünlipp-Muschel Konzentrat, Glucosamin, Chondroitin und Omega-3 Fettsäuren. Besonders hervorzuheben ist hier das L-Prolin. Sie ist eine von 20 verschiedenen, im menschlichen Organismus vorhandenen Aminosäuren. Bekannt geworden ist L-Prolin durch die Möglichkeit, geschädigten Knorpel bei Hochleistungssportlern reparieren und wieder aufbauen zu können. Nebenwirkungsfrei In einer Placebo kontrollierten Doppelblindstudie wurde durch die Gabe von täglich 3.000 mg L-Prolin bereits nach 3 Wochen ein Rückgang des Bewegungsschmerzes um über 70% festgestellt. Das Reformhaus Astrid Grunert berät Sie gern.

Löpsinger Str. 9 • 86720 Nördlingen ALTE NÖRDLINGER TRADITION Mo.–Fr. 9.00–18.00 • Sa. 8.00–14.00 Uhr WIRD FORTGESETZT! Tel. 0 90 81/27 23 70 AB SOFORT FRISCH GERÖSTETE ERDNÜSSE Löpsinger Str. 9 • 86720 Nördlingen

Mehrere der Ja zu NÖ-Gutscheinkarten des Stadtmarketingvereins „Nördlingen ist´s wert“ e.V. zu gewinnen! Bitte vergessen Sie den Absender und die Telefonnummer nicht! Unter allen richtigen Einsendungen werden die Gewinner gezogen und bekanntgegeben. Mit der Teilnahme an diesem Gewinnspiel erklären Sie sich zu dieser Veröffentlichung bereit. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Einsende- und Abgabeschluss ist Mittwoch, der 24. April 2019.

K5

Vielen Dank unseren Kunden

MEYRabend

JOSKO Fenster & Türen

DO, 09.05. 18.30 Uhr im

09087 - 920 70-0 mail@meyr.info

für die ie nS ate duell. i ber Wir e indiv n ger

Bgm.-Reiger-Str. 1 86720 Nördlingen Tel. 0 90 81 / 2 90 60 80

www.fahrradwiedemann.de

unzähligen Empfehlungen!

Besuchen Sie unseren unverbindlichen Infoabend in lockerem Ambiente.

Nördlingen, Herkheimer Weg / Ecke Wekhrlinstr.

Absender

Die Ausstellung der MEYR GmbH

Name Adresse

An:

Wochen- und Sonntagszeitung Bei den Kornschrannen 18 86720 Nördlingen

Ort Tel.

Lösungswort:

S 1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14

15

Mo. - Fr. 9.00 - 18.00 Sa. 8.00 - 14.00 Tel. 09081/272370

16

17

18

19

20

H.P. Steingass GmbH & Co. KG Schrannenstr. 2 · 86720 Nördlingen

Wir wünschen frohe Ostern!

H3

H.P. Steingass GmbH & Co. KG Löpsinger Str. 10–12 · 86720 Nördlingen

S1 N11 A8

Ihr Team der

E20

R16

O6 H17

E10

WochenZeitung

C2

.de

D9

S19

NEU ERÖFFNET

„Cosmo“ hat wie folgt geöffnet: Montag bis Freitag, von 10 bis 18 Uhr und am Samstag, von 10 bis 14 Uhr

Bitte anmelden:

T14 O12

Wir beraten Sie mit sicherem Gespür bei Kombinationsmöglichkeiten mit Geschmack. Dazu gehören Accessoires wie Schmuck, Tücher, Taschen und Schuhe ... Vereinbaren Sie einen Termin in unserem Kosmetikstudio!

Diesen Ausschnitt oder eine andere Postkarte mit dem Lösungswort können Sie an die Wochen- und Sonntagszeitung Nördlingen schicken: Die Karten können auch in der Geschäftsstelle, Bei den Kornschrannen 18, 86720 Nördlingen abgegeben werden.

A18

E15

WIR KREIEREN IHR GANZ PERSÖNLICHES MODEOUTFIT!  Tolle Auswahl an Damen-Trendmode für jedes Alter – Größen 32 bis 46  Lässiger Style  Neue Trends  Mode für jeden Anlass

© Foto JOSKO

Akut-Pulver gegen den Verschleiß

L7

Christine Pöschko, Löpsinger Straße 19, 86720 Nördlingen Tel. 0 90 81/2 72 83 03

Bilden Sie aus den Buchstaben in den beiden Bildern das Lösungswort!

www.autohaus-schweizer.de www.facebook.com/ AutohausSchweizer

O4 Bei den Kornschrannen 18 Pullover-Laden Sabine Müller

Nördlingen Bei den Kornschrannen 15

|5

86720 Nördlingen www.wochenzeitung.de

S13


6 | Lokales

WochenZeitung Nördlingen · 17. April 2019

Kneiptour begeisterte bis spät in die Nacht Nördlingen feierte am Samstag sein großes Musikfest – nur die Temperaturen waren zu niedrig

Aus dem Duo „Jakob und Markus“ wurde dank des spontanen Einstiegs eines befreundeten Musikers ein Trio, das im Samocca gut ankam.

NÖRDLINGEN (MAB). Kalt war’s am Samstag bei der Kneiptour – anstatt Hemd und T-Shirt wie im Vorjahr waren bei der 23. Auflage des Musikfestivals dicke Jacken gefragt. Entsprechend wenig Besucher sah man auf der Straße, ganz im Gegensatz zu den 16 verschiedenen Veranstaltungsorten: In den Bars und Kneipen war ab 21 Uhr ordentlich Betrieb. Der besondere Reiz der Kneiptour lag schon immer in der Kombination unterschiedlicher Orte mit verschiedensten Bands und Künstlern, die ein abwechslungsreiches Repertoire anbieten: Freunde guter, handgemachter akustischer Musik kamen ebenso auf ihre Kosten wie Rocker, Punker und Hip-Hopper. Wäh-

rend in den Kellerbars (z.B. im Alexanderplatz und der Cohiba Bar) zu den harten Tönen von Stack und Smashed Potatoes richtig abgetanzt wurde, musste man andernorts wegen des großen Gedränges eher ohne Bewegung die Musik genießen – besonders im Pilsclub und im Bayrish Pub war es schwierig, die Bands Red Fat Cat und Sittin‘ on a carpet überhaupt zu sehen. Zum Glück waren sie aber nicht zu überhören. Neu war in diesem Jahr die Party von RT1 Nordschwaben in der Steingass-Tiefgarage: DJ Christof Öhm legte heiße Beats auf und lockte viel junges Publikum in den Untergrund. Allerdings war die Akustik der Tiefgarage nicht unbedingt der Hit.

Im Stadtsaal Klösterle lieferten die Lederhosen-Blasmusiker von „Oansno“ einen umjubelten Auftritt ab.

Die Party in der Steingass-Tiefgarage war eine Neuheit bei der Kneiptour und stieß auf großes Interesse.

Diana und Florian von der Akustik-Coverband Pluspunkt waren bei ihrem Auftritt in Wengers Brettl gut drauf – das Publikum entsprechend auch.

Starke Rockklänge von „Stack“ ließen ab 20.30 den voll besetzten Keller im Alexanderplatz beben. Fotos (6): Maximilian Bosch

„One Night Band“ sorgte im Café Radlos für klasse Musik zum Mittanzen und Mitsingen, allerdings ging es meist ziemlich eng zu.

Medizin

GESUNDE HAUT VON INNEN HERAUS Sie haben Hautprobleme? Versuchen Sie einmal, das Problem von innen anzugehen, anstatt Ihre Hautprobleme mit Cremes von außen zu behandeln! Viele wissen gar nicht, dass die Ursache für Hautstörungen häufig im Darm liegt. Tatsache ist jedoch: Wenn die Darmflora aus dem Gleichgewicht ist, äußert sich dies oft in einem gestörten Hautbild. Kijimea Derma (Apotheke) wurde speziell zur Unterstützung der Haut von innen entwickelt. Es enthält die einzigartige Mikrokultur L. salivarius FG01. Zusätzlich enthält Kijimea Derma die Nährstoffe Biotin und Riboflavin, die eine gesunde Haut fördern. Für Ihren Apotheker:

Kijimea Derma (PZN 13656073)

www.kijimea.de

ANZEIGE

Gelenkschmerzen?

Rheumatische Schmerzen in Gelenken, Muskeln und Knochen

Das hilft zahlreichen Deutschen! Quälende Knieschmerzen, eine steife Hüfte, ziehende Schmerzen in Schultern oder Fingern – wenn jede Bewegung schmerzt, fallen selbst alltägliche Dinge schwer. Doch inzwischen berichten viele Betroffene begeistert von Arzneitropfen mit einem natürlichen Wirkstoff. Erschwerter Alltag, getrübte Lebensfreude Rheumatische Gelenkschmerzen können Betroffene in vielen Lebensbereichen einschränken. Auch Marion H. kann ein Lied davon singen: „Ich hatte starke Probleme beim Laufen. Konnte kaum sitzen. Morgens war es so schlimm, dass ich kaum aus dem Bett kam.“ Doch dann entdeckte sie Rubaxx, eine spezielle Natur-Arznei aus der Apotheke, die Hilfe versprach. Ihr Fazit: „Die Schmerzen wurden immer weniger und

sind nach zwei Wochen verschwunden!“ Spezieller Wirkstoff überzeugt Das Besondere an dem natürlichen Arzneimittel Rubaxx ist sein Wirkstoff namens T. quercifolium. Er entstammt einer Pflanze,

die vor allem in Nord- und Südamerika vorkommt. Dieser spezielle Arzneistoff gilt von jeher als wirksam bei rheumatischen Schmerzen in Gelenken, Muskeln, Sehnen und Knochen. Dank Rubaxx ist Marion H. wieder glücklich: „Ich kann nur empfehlen, es auszuprobieren! Kann immer

„Ich kann immer noch nicht glauben, dass meine Schmerzen einfach weg sind“ (Marion H.)

noch nicht glauben, dass meine Schmerzen einfach weg sind.“ Gut verträglich, schont den Magen Ein großer Vorteil der Rubaxx Arzneitropfen: Schwere Nebenwirkungen chemischer Schmerzmittel, wie Herzbeschwerden oder Magengeschwüre, sind nicht bekannt. Wechselwirkungen ebenfalls nicht. Viele Anwender schätzen besonders, dass das Arzneimittel nicht auf den Magen schlägt. Zudem kann es dank der Tropfenform individuell dosiert werden. Kein Wunder, dass Rubaxx mittlerweile die meistverkauften Arzneitropfen bei rheumatischen Schmerzen in Deutschland sind!*

*Bei rheumatischen Schmerzen; Absatz nach Packungen, Quelle: Insight Health, MAT 02/2019 • Erfahrungsberichten nachempfunden. Die Wirkung ist von individuellen Faktoren abhängig. • Abbildungen Betroffenen nachempfunden, Namen geändert RUBAXX. Wirkstoff: Rhus toxicodendron Dil. D6. Homöopathisches Arzneimittel bei rheumatischen Schmerzen in Knochen, Knochenhaut, Gelenken, Sehnen und Muskeln und Folgen von Verletzungen und Überanstrengungen. www.rubaxx.de • Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. • PharmaSGP GmbH, 82166 Gräfelfing

Begeisterte Anwender berichten „Seit ich dieses Produkt verwende, fühle ich mich wie neugeboren. Ich kann wieder schwimmen und sogar springen.“ (Peter K.) „ Die Ruba x x Tropfen haben mir sehr geholfen und mich von meinen langjährigen Schmerzen befreit.“ (Brigitte H.)

Gelenkschmerzen?

Für Ihren Apotheker:

Rubaxx (PZN 13588561)

www.rubaxx.de


fertig

17. April 2019 · WochenZeitung Nördlingen

Lokales | 7

Konzert in Auhausen Musikkapelle Dornstadt spielt an Ostern AUHAUSEN (RED). Die Musikkapelle Dornstadt e.V. lädt zu ihrem traditionellen Osterkonzert ein. Das Konzert findet am Ostersonntag, 21. April, um 20 Uhr, in der Mehrzweckhalle in Auhausen statt. Es erwartet die Besucher unter der Leitung von Walter Schachner ein abwechslungsreiches Pro-

gramm von traditioneller bis hin zu sinfonischer Blasmusik. Zum ersten Mal wird auch die Jugendkapelle Lehmingen-Dornstadt unter der Leitung von Hartmut Betz einige Stücke darbieten. Der Eintritt ist frei. Die Musikkapelle freut sich auf zahlreiche Besucher und wünscht frohe Ostern.

Wir erscheinen erst wieder in 14 Tagen – daher ausschneiden Ostersamstag, 20.4., Gr. Ostertanzparty Showband Amadeus Ostersonntag, 21.4., Gr. Oster-Rosenball Die Nacht der 1000 Rosen Mit den Schornsteinfeger – 8 eigene tolle Schlager-CDs Unser

Senior-Chef Fritz Meiser feiert am Mo. 22.04., seinen

72. Geburtstag

– stoßen Sie um 24 Uhr mit ihm kräftig an ...!

Saisonstart im Museum Ruffenhofen

das LIMESEUM. Im Anschluss an den einstündigen Rundgang mit allem Wissenswerten rund um das Welterbe Limes und speziell Ruffenhofen besteht die Möglichkeit, noch die Sonderausstellung „Iuppiter und Co. Ein frecher Blick auf römische Götter“ anzuschauen. Die Son-

019 F R lb7 . aJrenUaNaIale2n

Z im m e r m A n n a - m a r iaC E N T G R O S S K E R V IN MARKUS BEC

o s ta

Fr., 26.4.,

Ostereiersuche im LIMESEUM RUFFENHOFEN (RED). Am Ostermontag, 22. April, ist das LIMESEUM Ruffenhofen von 11 bis 17 Uhr geöffnet. Für Kinder gibt es ab 11 Uhr im Bereich des Spielplatzes wieder die jährliche Ostereiersuche. Gleichzeitig startet um 11 Uhr eine öffentliche Führung durch

I VA N E S SeAihMeitA Fr Münchener LLE DJ ÖTZI M IC H E ann

Gr. Radio-8-Party Mit dem Top-Radio-8 DJ Martines Sa., 27.4., Romanticas

JETZT TICKETS SICHERN MUSIKA AALEN, WWW.RESERVIX.DE, WWW.EVENTIM.DE

Mo., 30.4., Gr. Tanz in den Mai Showband Atlantis bis in die frühen Morgenstunden Fr., 3.5.,

derausstellung läuft noch bis 5. Mai. Außerdem startet am Ostermontag die diesjährige Saison für Führungen durch den Römerpark. Die erste öffentliche Führung durch das Freigelände startet um 14 Uhr. Treffpunkt für beide Rundgänge ist an der Museumskasse.

GR. ROCK CLASSIC NIGHT

Wanted Live (Wahnsinnig) Fr., 31.5., Fantasy – Stars hautnah – Vitalhotel-Meiser.de Tel. 07962 / 711940

AN / DILL / Nö+WUG. 1 Sp. /120 mm

Österliche Brunnenkunstwerke in Oettingen Zehn geschmückte Brunnen können bis 28. April begutachtet werden OETTINGEN (RED). Seit Palmsonntag können die zehn österlich geschmückten Brunnen der Stadt sowie der Oettinger Stadtteile Erlbach, Niederhofen, Nittingen und Lehmingen betrachtet und bestaunt werden. Diese einzigartigen Kunstwerke zieren noch bis zum Weißen Sonntag, 28. April, die Stadt und laden zu einem Besuch ein. Das Besondere in diesem Jahr ist, dass der GansBrunnen in der Königsstraße nun nach drei Jahren wieder seinen Platz gefunden hat. Der Höhepunkt wird auch in diesem Jahr wieder das Osterbrunnenfest sein, das traditionell am Ostermontag, 22. April, stattfindet. Ab 11 Uhr wird auf dem Oettinger Marktplatz viel geboten sein: Zahlreiche Osterhasen erwarten die Besucher, wenn der Kaninchenzuchtverein seine

Der Brunnen an den Johannes-Heimen ist einer der zehn Brunnen in Oettingen. Foto: Schramm

Prachtexemplare ausstellt. Kinder können den Häschen auch ganz nahe kommen im kleinen Streichelzoo. Am Storchen-Infostand kann man sich rund um das Thema Storch informieren und alle

Fragen beantworten lassen. Die Kleinen können währenddessen bei den Storchenaktionen mitmachen. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt mit Gegrilltem sowie Kaffee und Kuchen.

OSTALB ARENA AALEN

KW 16

Die Tradition der geschmückten Osterbrunnen wird um 13 Uhr bei einer öffentlichen Osterbrunnenführung erklärt (Treffpunkt: Marktplatzbrunnen). Wer in diesem Jahr auf eine ganz besondere Nester-Suche gehen will und das Osternest gegen Storchennester eintauschen will, ist richtig bei der öffentlichen Storchenführung, welche um 13.15 Uhr am Rathaus startet. Für die Unterhaltung von Groß und Klein sorgen die Jugendkapelle Oettingen mit einem Standkonzert und die Kindertanzgruppe der SVN-E Dancers mit ihrer getanzten Unterwasserwelt. Außerdem wird in diesem Jahr erstmals der Zauberkünstler Mario Richter mit einer wunderbaren Familien-Straßenshow zum Thema „Was ist wichtig?“ das Publikum verzaubern.

WochenZeitung

.de

KartenvorverKauf 2019

00 26, €

NÖRDLINGEN (RED). Am Osterwochenende, 19. bis 22. April, eröffnet das Bayerische Eisenbahnmuseum in Nördlingen seine diesjährige Dampfsaison. Das Eisenbahnmuseum zeigt die Faszination der Eisenbahn aus Zeiten, als der Bahnbetrieb noch vielfältig war. Kinder kennen das nur noch aus den Erzählungen ihrer Eltern und Großeltern. Im Nördlinger Eisenbahnmuseum

können die Besucher alles aus nächster Nähe erleben. Am Osterwochenende ist das Museum von 10 bis 17 Uhr geöffnet. Während der Dampfsaisoneröffnung herrscht in Nördlingen wieder Eisenbahnatmosphäre pur. Dem Besucher wird während dieser Veranstaltung folgendes Programm geboten: große Fahrzeugschau und kostenlose fachkundige Führungen für Erwachse-

ne und Kinder. Außerdem können die Besucher die Modellbahnanlage des MEC Nördlingen an diesen Tagen kostenlos besichtigen. Am Ostersonntag und Ostermontag hat außerdem jeder Besucher, der das 18. Lebensjahr vollendet hat, die Möglichkeit einen Ehrenlokführerschein auf der Dampflok „RIES“ zu erwerben. Außerdem wird am Sonntag und Montag im Buffetwagen, umge-

An den Osterfeiertagen bietet das Bayerische Eisenbahnmuseum in Nördlingen ein perfektes Ausflugsziel für Groß und Klein. Foto: Sammlung BEM / Holger Graf

-Ge

inkl. VVK

Samstag, 25. Mai 2019

Freitag, 20. September 2019

Schmutterhalle Bäumenheim

Schmutterhalle Bäumenheim

Beginn: 20 Uhr · Einlass: 19 Uhr

Beginn: 20 Uhr · Einlass: 19 Uhr

49,50 €

inkl. VVK

-Gebühr

Ringlstetter

Samstag, 12. Juli 2019

ben von historischen Lokomotiven, für das leibliche Wohl der Besucher mit Speisen, Getränken, Kaffee und Kuchen bestens gesorgt. Am Ostersonntag und Ostermontag werden in diesem Jahr zum ersten Mal die Dampfzüge des Bayerischen Eisenbahnmuseum e.V. zwischen Nördlingen und Wassertrüdingen unterwegs sein. Die Dampfzüge befahren die im Jahre 1849 als Teil der LudwigSüd-Nord-Bahn eröffnete und sanft in die Landschaft eingebettete Bahnstrecke von Nördlingen über Oettingen nach Wassertrüdingen. Weitere Informationen zu der Dampfsaisoneröffnung unter Bayerisches Eisenbahnmuseum, Am Hohen Weg 6a, Nördlingen, Telefon 0 90 81/2 43 09, E-Mail info@ bayerisches-eisenbahnmuseum. de oder www.bayerisches-eisenbahnmuseum.de Es ist zu beachten, dass im Nahbereich des Museums keine Parkmöglichkeiten bestehen. Es wird daher dringend gebeten im Parkhaus beim Bahnhof bzw. am Parkplatz „Deininger Tor“ zu parken.

50 26, € bühr

-Gebühr

inkl. VVK

ur 3 Männer ne rr a it mit G

Dampfsaisoneröffnung in Nördlingen Bayerisches Eisenbahnmuseum lädt an Ostern ein

unser anzeigenservice g 0 90 81 / 21 04-0

& Band „Fürchtet Eu ch nicht“

Schmutterhalle Bäumenheim

Beginn: 20 Uhr Einlass: 19 Uhr

50 38, €

30,00 €

inkl. VVK

-Gebühr

-Gebühr

inkl. VVK

31. Open Air

Der Krater bebt 26. – 28. Juli 2019

44,00 €

in Megesheim

TagesTicket Freitag

10 34, €

-Gebühr

inkl. VVK

inkl. VVK-Gebühr ab 10 Tickets je 40,- € inkl. VVK-Gebühr

ww w.b las ius .on lin e 00

d Back- un Kochbuch für einen eck guten Zw

5, €

• Wassertrüdingen •

2019

18.-21.07. WWW.AFRIKA-KARIBIK-FEST.DE FB.COM/AFRIKAKARIBIKFEST

4-TagesTicket

30 58, € bühr -Ge

inkl. VVK

WochenZeitung

.de

Wir sind für Sie da: Mo. – Do. 8 – 12.30 Uhr und 13 – 17 Uhr, Fr. 8 – 12 Uhr und 13 – 16 Uhr Bei den Kornschrannen 18 · 86720 Nördlingen Tel. 0 90 81 / 21 04 - 0 · Fax 0 90 81 / 21 04 - 9 90


8 | Lokales

WochenZeitung Nördlingen · 17. April 2019

VARTA pulse ist Produkt des Jahres Der Energiespeicher überzeugte

Gordon Clements, General Manager VARTA Storage, nahm den Preis im VARTA Storage Werk in Nördlingen entgegen.  Foto: VARTA Storage GmbH

Nördlingen (red). Die Leser des Internet-Portals www.haustec.de für Gebäude- und Fassadentechnik haben bei der aktuellen Leserwahl 2019 den Batteriespeicher pulse von VARTA Storage in der Kategorie Energie zum „Produkt des Jahres“ gewählt. Fast 90 Hersteller hatten ihre Produkte in insgesamt elf Kategorien vorgestellt. Vier Wochen hatten die Leser Zeit zu entscheiden, welche technische Innovation sie überzeugt. „Wir gratulieren VARTA Storage zum ersten Platz der haustec.de Leserwahl. Knapp 2800 Teilnehmer haben abgestimmt und waren vom Batteriespeicher pulse von VARTA überzeugt. Das Schöne an einer Leserwahl ist, dass die Fachleute, die täglich mit den Geräten zu

tun haben, den Gewinner bestimmen“, betonte Stephan von Oelhafen, Chefredakteur von haustec.de. Den Preis nahm am Montag, 8. April, Gordon Clements, General Manager VARTA Storage, im VARTA Storage Werk in Nördlingen entgegen. „Wir freuen uns, dass unser Batteriespeicher pulse so gut bei den Lesern von haustec.de ankommt. Das zeigt: Mit unserer Strategie treffen wir den Nerv der Zeit. Denn VARTA pulse eignet sich für alle, die in der Eigentumswohnung oder einem Einfamilienhaus hohe Energiedichte platzsparend bündeln möchten“, erklärt Clements. Geschätzt wird bei Anwendern nach Ansicht von Clements auch die Konnektivität.

Süßkartoffeln aus Rudelstetten Bernd Dürrwanger betreibt seit 2012 einen Biobauernhof Rudelstetten (DH/DRA). 2012 hat Bernd Dürrwanger den Hof seiner Eltern übernommen. Obwohl er das so nicht für sich geplant hatte. Als jedoch keines seiner Geschwister in die Fußstapfen der Eltern treten möchte, entschließt sich Bernd Dürrwanger dazu den Hof im Nebenerwerb zu übernehmen. Dann passiert das, womit er vorher nicht gerechnet hatte: er entdeckt seine Leidenschaft für die Landwirtschaft und beschließt den Weg in die BioLandwirtschaft zu gehen. „Mein Vater war am Anfang gar nicht begeistert“, erinnert sich Bernd Dürrwanger an die Anfangszeiten zurück. Nach der ersten Ernte habe sich die Skepsis des Vaters dann aber in Stolz umgeschlagen. „Mittlerweile erzählt er auch jedem, dass ich den Hof auf Bio umgestellt habe“, erzählt Dürrwanger schmunzelnd. Der Quereinsteiger hat sich neben den Grundlagen, die er sich auf der Landwirtschaftsschule angeeignet hat, vieles autodidaktisch beigebracht. Aber auch bei anderen Biobauern holt er sich immer wieder Rat. „Das schöne unter den Biobauern ist einfach, dass man sich gegenseitig unterstützt und jeder dem anderen gerne erklärt, wie er bestimmte Dinge macht“, sagt Bernd Dürrwanger. Neben dem Anbau von Weizen, Gerste, Körnermais. Ackerbohnen und Kartoffeln, reizt den Bio-Landwirt vor allem

auch das ungewöhnliche. „Wir bauen Süßkartoffeln an. Die sind ja komplett ungewöhnlich für unsere Region, weil sie aus Südamerika stammen und sehr viel Wasser aber auch Wärme benötigen. Aber wir bekommen das eigentlich ganz gut hin“, so Dürrwanger. Ein Widerspruch zum Thema Regionalität stelle der Anbau von Süßkartoffeln in Rudelstetten für ihn nicht dar: „Ich habe eine Kultur gesucht, die nicht jeder anbaut. Wir haben dann mit einem Versuchsfeld mit 84 Pflanzen begonnen und uns mittlerweile schon gesteigert“, erzählt Dürrwanger von seinen ersten Erfolgen. Auch seine nächste Kultur, „die nicht jeder anbaut“ hat er bereits gefunden. „Wir wollen es mit Lupinen versuchen“, sagt Bernd Dürrwanger. Bisher haben er und seine Frau

Steffi das Risiko gescheut, denn die Lupine ist besonders anfällig für Pilzerkrankungen. „Aber im Herbst wird eine neue Züchtung zugelassen, die resistent gegen Pilze ist. Dann werden wir den Anbau wagen“, sagt Bernd Dürrwanger. Nicht nur Ackerbau betreiben Bernd und Steffi Dürrwanger. Auch eine kleine aber feine Schweinezucht haben die Erzieherin und der Heilerziehungspfleger auf ihrem Hof in Rudelstetten. Dabei haben sie aber immer das Tierwohl im Auge. „Ich bin damit aufgewachsen, dass man Tiere die später gegessen werden, trotzdem mit Würde und Respekt gehalten werden. Für mich liegt der BioGedanke darin, dass man beim Fleischkonsum auf bewussten Konsum achtet. Ich bin dafür, dass man wenig Fleisch ist und

bewusst darauf achtet, woher das Fleisch kommt und nicht billig im Supermarkt einkauft“, meint Dürrwanger. Mit ihren Fleischpaketen steigen die beiden nach und nach in die Direktvermarktung ein. „Dreimal im Jahr gibt es bei uns Fleischpakete zu kaufen. Kurz vor Weihnachten kaufen die Menschen eher Gans und Ente. Deshalb legen wir den Verkauf unserer Fleischprodukte eher in den Sommer, wenn die Nachfrage größer ist und kommen so auch unsere Verantwortung nach, dass nichts verschwendet werden soll“, erklärt Dürrwanger. Noch betreibt Bernd Dürrwanger den 40 Hektar großen landwirtschaftlichen Betrieb im Nebenerwerb. „Ich habe meine Wochenstunden in meinem Beruf als Heilerziehungspfleger auf 30 Stunden reduziert und habe 1,5 freie Tage pro Woche, die ich dann zusätzlich für die Bewirtschaftung des Hofs nutzen kann. Arbeit hätte ich allerdings bereits jetzt für den Vollerwerb“, erzählt Dürrwanger. Den Schritt in den Vollerwerb habe er noch nicht gewagt, weil er nichts überstürzen wolle. Ausschließen möchte er diesen Schritt für die Zukunft allerdings nicht. Mehr Informationen zu den Produkten der Familie Dürrwanger gibt es unter https:// naturlust.bio/

Seit dem Jahr 2012 betreibt Bernd Dürrwanger einen Biobauernhof im Nebenerwerb. Foto: Diana Hahn

Von unserem Redaktionspartner Donau-Ries-Aktuell


Lokales / Sonderthema | 9

17. April 2019 · WochenZeitung Nördlingen

Seine Emotionen als Kraftquelle entdecken

Dritte Projektwoche

400 Zuhörer lauschten in andächtiger Stille dem Vortrag von Dr. Anselm Grün

SchuleWirtschaft im Donau-Ries

Über 400 Zuhörer hatte Dr. Anselm Grün bei seinem Vortrag in Wemding.

WEMDING (RED). Auf ein gewaltiges Interesse stieß der Vortragsabend des Vereins für ambulante Krankenpflege Wemding e.V. mit Pater Dr. Anselm Grün. Über 400 Zuhörer lauschten in andächtiger Stille dem gut einstündigen Vortrag zum Thema „Wege der Verwandlung. Emotionen als Kraftquelle entdecken und seelische Verletzungen heilen.“ Vorsitzender Gottfried Hänsel begrüßte die anwesende Geistlichkeit, die Repräsentanten der

Stadt Wemding, des Landkreises und des Bezirkes sowie die vielen Zuhörer aus Wemding und Umgebung. Mit Blick auf das Ziel des Krankenpflegevereins, den Menschen ein gesundes und glückliches Leben zu eröffnen leitete er auf den Referenten über. Dabei erwähnte Herr Hänsel, dass Anselm Grün mit 19 Jahren in den Orden der Benediktiner in der Abtei Münster Schwarzach eintrat. Seine Bücher wurden über 18 Millionen mal verkauft

Foto: privat

und sind in 27 Sprachen erschienen. Anfangs stellte Pater Dr. Anselm Grün fest, dass Emotionen die Menschen bewegen und es wichtig ist, Emotionen zuzulassen und diese positiv zu sehen. Ebenso wichtig ist es aber auch, die Emotionen abzugrenzen und mit ihnen richtig umzugehen. So können Emotionen zu Kraftquellen werden. Bei seinem Vortrag ging er auf verschiedene Gefühle ein und veranschaulichte mit Beispielen aus

seinem Leben bzw. Begegnungen mit Menschen, wie dieser Umgang mit den Emotionen gestaltet werden kann. Abschließend betonte Pater Dr. Anselm Grün: „Gefühle gehören zu uns und nur mit Emotionen kann ich begeistern“. Emotionen, die verdrängt werden, sind wie ein Kaffeesatz, alles wird dunkel. Es gilt Emotionen verstehen zu lernen als eine Chance, persönlich angenommen zu werden, für die Anderen zur Lebensquelle zu werden. Nicht verurteilen, sondern den Sinn erkennen, dann werden Sie ein Segen für die Anderen. Mit kräftigem, langen Beifall dankten die Zuhörer für den ansprechenden und ausdrucksstarken Vortrag. Gottfried Hänsel dankte Pater Dr. Anselm Grün für den fesselnden mit vielen Beispielen anschaulichen Vortrag mit einer Fuchsie. Aus der Hand von Bürgermeistergattin Drexler erhielt er ein Präsent der Stadt Wemding. Stadtpfarrer Wolfgang Gebert dankte ihm mit einem Präsent für seinen Vortrag. Mit einem Abendgebet schloss Anselm Grün die Versammlung.

DONAU-RIES (RED). Vom 6. bis 8. März fand nun bereits zum dritten Mal die DONAURIESER Projektwoche SchuleWirtschaft statt. Schülerinnen und Schüler der drei Donau-Rieser Gymnasien sowie der FOS/BOS Donauwörth hatten die Möglichkeit, unterschiedliche Berufsbilder mit akademischer Ausrichtung hier in der Region kennenzulernen. In Form von Arbeitsplatzerkundungen, konnten die interessierten Jugendlichen in die teilnehmenden Unternehmen und Institutionen hinein „schnuppern“. Auf dem Programm stand bei den meisten Betrieben und Einrichtungen neben einer kurzen Führung über das Gelände, die Vorstellung akademischer Berufsbilder und entsprechender Tätigkeitsfelder. Dabei durften die Schülerinnen und Schüler oftmals auch selbst aktiv werden und konnten praktische Erfahrungen sammeln. Im Austausch mit dualen Studenten und Mitarbeitern erfuhren die teilnehmenden Jugendlichen auch mehr zu den Studienmöglichkeiten und beruflichen Chancen im Unternehmen. Insgesamt beteiligten sich an der diesjährigen Projektwoche

36 Unternehmen und Institutionen, die rund 70 verschiedene Berufsbilder mit akademischer Ausrichtung für mehr als 120 Schülerinnen und Schüler vorstellten. Vertreten waren dabei sehr viele unterschiedle Branchen aus den Bereichen Gesundheit, IT, Marketing, Sozialwesen, Technik und Verwaltung. Das Feedback der Schülerinnen und Schüler zur Projektwoche SchuleWirtschaft 2019 war sehr positiv. Insgesamt fühlten sich die Jugendlichen in den Unternehmen und Einrichtungen sehr gut betreut und auch der Praxisbezug wurde sehr geschätzt. Viele empfanden die Projektwoche als sehr hilfreich für die künftige Studienund Berufswahl und bewerteten auch den Aspekt des „Hineinschnupperns“ als sehr positiv. Ziel der Projektwoche war es, den Schülerinnen und Schülern aufzuzeigen, welche beruflichen Perspektiven sich ihnen nach dem Abschluss eines Studium bieten. Die DONAURIESER Projektwoche SchuleWirtschaft wird auch in den nächsten Jahren fester Bestandteil der Projektarbeit des Wirtschaftsförderverbandes DONAURIES e. V. sein.

DIE SPARGELSAISON BEGINNT Foto: Fotolia

Frischer Genuss direkt vom Feld, vom Händler und auf dem Wochenmarkt

Spargelzeit – Endlich ist es so weit

Das Warten auf das Edelgemüse hat ein Ende – Schon vor Ostern startet die Spargelsaison

Frischen Spargel erkennt man, wenn zwei Stangen aneinander reibt und sie quietschen.

Fotos (3): Pixabay

(RED). Ein außergewöhnlich trockener Herbst, ein kühler Winter und bereits frühlingshafte Temperaturen im Februar lassen die Spargelsaison deutschlandweit früher beginnen. Zwar haben die kühlen Temperaturen und Stürme Anfang bzw. Mitte März das Austreiben des Spargels etwas ausgebremst, aber die sonnigen Märztage lassen die Stangen dank der Folienabdeckung schnell sprießen. Auch hat der Regen für ausreichend Bodenfeuchte gesorgt, was dem Spargel zugutekommt. „Dank der Verfrühungstechnik durch Minitunnel und Dreifachabdeckung sowie den frühlingshaften Tagen im Februar sind wir in diesem Jahr deutschlandweit ein bis zwei Wochen früher dran. Durch das frühe Angebot an heimischem Spargel werden klimaschädliche Importe aus Übersee und dem Mittelmeerraum gesenkt“, erklärt Simon Schumacher, Sprecher des Verbands Süddeutscher Spargel- und Erdbeeranbauer e. V. (VSSE).

» Optimales Klima für inhaltsstoffreichen Spargel

Spargel schält man immer unterhalb des Kopfs Richtung Ende hin.

Die außergewöhnliche Trockenheit im Herbst hat die Spargelpflanzen lange gesund gehalten. Dadurch konnten die Spargelpflanzen viel Energie sammeln, in den Wurzeln speichern und nun wiederum an die Spargelstangen weitergeben. Ein durchschnittlich kalter Winter und frühlingshafte Tage im Februar haben sich zudem sehr positiv auf das Spargelwachstum ausgewirkt. Die Spar-

gelstangen konnten aufgrund der nun optimalen Temperaturen mit geballter Energie austreiben. „Ein trockener Herbst führt zu mehr Austriebswillen im Frühjahr, was erfahrungsgemäß auch dem Geschmack des Spargels zugute kommt. Man sagt häufig, dass kräftige und gesunde Pflanzen auch bessere Spargel hervorbringen“, erklärt Spargelanbauberater Dr. Ludger Aldenhoff. Spargel ist fett- und kalorienarm (18 Kilokalorien pro 100 Gramm). Vor allem im rohen Zustand enthält Spargel viel Vitamin C, das den Stoffwechsel anregt, und das fettlösliche Vitamin E, das wichtig für den Schutz von Zellen ist.

» Quietschende Frischegarantie Die Frische der Stangen erkennt man an den glänzenden Schalen und am saftigen Anschnitt. Reibt man zwei frische Spargelstangen aneinander, so quietschen sie. Wenn man den Spargel nicht sofort nach dem Kauf zubereitet, hält man ihn frisch, indem man ihn in ein feuchtes Tuch einschlägt und in das Gemüsefach legt. Je frischer der Spargel, desto zarter und geschmackvoller ist er. Stangen werden mit einem Sparschäler immer unterhalb des Kopfes zum Ende hin geschält, die Enden werden abgeschnitten. Man gibt die Spargelstangen in einen großen Topf mit kochendem Wasser, etwas Butter und eine Prise Salz hinzu. Die Stangen werden etwa zehn bis 20 Minuten je nach Dicke gekocht.

Jetzt ist eit! Spargelz

Wochenmarkt Mittw. u. Sa. Nördlingen Freitag Oettingen u. REWE Oett.

Straß-Spargel ... So lecker ... Ihr Spargelbauer

www.spargelhof-strass.de

Spargelhof Straß

Ringstr. 22 · 86733 Alerheim

täglich Verkauf ab Hof Spargel-Selbstbedienungs-Kühlschrank Ladenzeiten: Mo.-Do., Sa. 10 - 12.30 Uhr Fr. 10 - 12 u. 16 - 18 Uhr, So. u. Feiert. 10 - 11.30 Uhr

Spargel

täglich frisch ab

acker

Hofladen Rudelstetten Montag bis Freitag 1000 - 1200 und 1500 - 1800 Uhr Samstag & Sonntag 1000 - 1200 Uhr Tel. 0 90 85 / 3 40 Mittwoch und Samstag auf dem Nördlinger Wochenmarkt

SpaRgelHoFFeST 19. Mai 2019

von 1000 – 2200 Uhr

www.bauernshop.de


10 | Lokales

WochenZeitung Nördlingen · 17. April 2019

Spende von JELD-WEN 500.000 Euro für Hochschuleinrichtungen Freie Suchtselbsthilfe e.V. erhält 500 Euro

Wichtiger Meilenstein für die Technologietransferzentren in Donauwörth und Nördlingen

Oettingen (red). Auf Initiative der Vertrauensleute spendete der Betriebsrat des Oettinger Türenherstellers aus dem Erlös der Weihnachtstombola 500 Euro an den Freundeskreis Nördlingen Freie Suchtselbsthilfe e.V.

Donauwörth/Nördlingen (red). In den Räumen des ehemaligen Klosters Heilig Kreuz in Donauwörth sowie im TCW in Nördlingen sollen neue Einrichtungen der Hochschule Augsburg entstehen. Diese Idee entwickelten Prof. Gordon Rohrmair, Präsident der Hochschule Augsburg zusammen mit Landrat Stefan Rößle, zugleich Kuratoriumsvorsitzender der dortigen Hochschule. In diesen Einrichtungen soll im Bereich der Robotik und der Digitalisierung zusammen mit namhaften Firmen aus der Region geforscht werden. „Es geht hier um wichtige Innovationen in unseren Unternehmen, aber auch darum, Studenten als zukünftige Fachkräfte für unsere Firmen zu gewinnen“, so Landrat Stefan Rößle. Angesichts der sich verschärfenden Situation

Werkleiter und Betriebsrat betonten bei der Übergabe der Spende an Helene Bönning (Telefon 0 90 83/6 85) wie wichtig die ehrenamtliche Arbeit in den Selbsthilfegruppen für Alkoholkranke ist.

Von links: Ursula Eberhardt-Klein, Thomas Schürer, Helene Bönning, Natalja Lang, Thomas Lutze und Wolfgang Oswald. Foto: Sebastian Baars JELD-WEN

am Fachkräftemarkt und in der sich veränderten Arbeitswelt ist es ihm ein äußerstes wichtiges Anliegen, in der Region Hochschuleinrichtungen vorzuhalten. Hierzu führte er in den zurückliegenden Monaten wichtige Gespräche mit Vertretern der Hochschule, aber auch auf politischer Ebene. So wurde das Anliegen auch dem bayerischen Ministerpräsidenten Dr. Markus Söder und dem bayerischen Wissenschaftsminister Bernd Sibler vorgetragen. Eng eingebunden in das Projekt ist MdL Wolfgang Fackler, der sich in den letzten Wochen und Monaten im Bayerischen Landtag für die beiden Hochschuleinrichtungen in Donauwörth und Nördlingen stark gemacht hatte. Dies war auch dringend notwendig geworden, denn im Ent-

wurf des Haushaltes waren die Projekte trotz Empfehlung des Bayerischen Wissenschaftsministeriums nicht mehr enthalten. Nach vielen Gesprächen und Verhandlungen konnte nun aber erreicht werden, dass der Bayerische Landtag für beide Einrichtungen im Haushaltsjahr 2019 insgesamt 500.000 Euro zur Verfügung stellt. Unterstützung gab es bei diesem Vorhaben auch von Bundestagsabgeordneten Ulrich Lange, den Verantwortlichen am Hochschulzentrum Donau-Ries, den beiden Oberbürgermeistern ,den Stadträten von Donauwörth und Nördlingen, dem Kreistag und der regionalen Unternehmerschaft mit ihren Vertretern. Bei Technologiezentren kommt der Freistaat Bayern für die notwendigen Personal- und Ausstattungskosten

auf. Die Gebäudlichkeiten müssen für fünf Jahre von kommunaler Seite aus zur Verfügung gestellt werden. Hierfür gab es bereits grünes Licht vom Kreistag sowie von den Städten Donauwörth und Nördlingen. Landtagsabgeordneter Wolfgang Fackler und Landrat Stefan Rößle sind froh über den erreichten Meilenstein, sah es doch zu Beginn der Haushaltsberatungen noch so aus, als ob das geplante Vorhaben komplett aus dem aktuellen Haushalt fliegen könnte. Dank des unermüdlichen Einsatzes aller Beteiligten geht das Vorhaben nun in die nächste Runde. Das heißt, die Hochschule Augsburg wird nun in Zusammenarbeit mit den regionalen Akteuren das vorliegende Konzept verfeinern und weiter ausbauen.

Ernst Schieck wurde ausgezeichnet Kickerturnier bei „Come together“ Sieben-Schwaben-Medaille für sein Engagement

Von links: Bezirkstagspräsident Martin Sailer, Ernst Schieck und Bezirksrat Peter Schiele. Foto: Bruno Langner

Maihingen (red). Bezirkstagspräsident Martin Sailer hatte zur Eröffnung der neuen Ausstellung „Frühlingsbrauch im Ries“ im Museum KulturLand Ries noch eine besondere Überraschung dabei: Ernst Schieck, der erst wenige Tage zuvor seine über 20 Jahre währende Tätigkeit als erster Vorsitzender des Rieser Bauernmuseums- und Mühlenvereins beendet hatte, wurde vom Bezirkstagspräsidenten mit der Sieben-Schwaben-Medaille des Bezirks Schwaben ausgezeichnet.

„Ernst Schieck hat sich in vielfacher Weise um die Pflege der regionalen Kultur verdient gemacht“, hob Martin Sailer in seiner Laudatio hervor. Der 70-jährige stand nicht nur über zwei Jahrzehnte dem äußerst aktiven Verein vor, sondern setzte sich mit hohem persönlichen Aufwand engagiert für die Erhaltung historischer Bauwerke im Ries ein und unterstützte vor allem das Museum KulturLand Ries in vielen Belangen. Ernst Schieck, der bis zu seiner Pensionierung

Beim Integrationscafé gab es eine Meisterschaft im Kicker spielen

lange Jahre Direktor am Amt für Landwirtschaft, Ernährung und Forsten in Nördlingen war, hat seit seiner Wahl 1997 den Rieser Bauernmuseums- und Mühlenverein zu einem Förderverein weiterentwickelt, der durch Aktionen und Veranstaltungen auch wesentlich zum großen Bekanntheitsgrad des Maihinger Museums beitrug. „Seine Mammutleistung ist ohne Zweifel die alljährliche Organisation des Kartoffelfestes in Maihingen, das von einer kleinen Veranstaltung zu einem Fest mit wahrem Kultcharakter und tausenden Besuchern wurde“, würdigte Bezirkstagspräsident Sailer den Einsatz des langjährigen Vereinsvorsitzenden. „Ernst Schieck hat über viele Jahre in hohem Maße zur Erhaltung und Pflege kulturhistorischer Werte materieller und immaterieller Art im Ries beigetragen und das kulturelle Leben der Region bereichert. “ Über die Ehrung, die der Bezirkstagspräsident gemeinsam mit Bezirksrat Peter Schiele vornahm, zeigte sich Ernst Schieck sichtlich erfreut. Er betonte jedoch: „Ohne die vielen ehrenamtlichen Mithelfer, die im Hintergrund mitwirkten, hätte ich das alleine nie so leisten können.“

Die Teilnehmer hatten viel Spaß beim spielen während des Kickerturniers vom Nördlinger Integrationscafé „Come together“. Foto: Werner Bieneck

Nördlingen (red). Kürzlich veranstaltete das Nördlinger Integrationscafé „Come together“ im Pfarrzentrum St. Salvator ein Kickerturnier. Teilnehmer mit Migrationshintergrund aus Afghanistan, Syrien, Senegal, Gambia, Nigeria, Somalia und Äthiopien bildeten zusammen mit Einheimischen Mannschaften, die gemeinsam die Kickermeisterschaft austrugen. Um Abschluss gab es für die Siegermannschaften Preise, die Doris Ritter und die Pfarrgemeinde St. Salvator spendeten.

Beim Integrationscafé treffen sich mittwochs alle vierzehn Tage ausländische und einheimische Menschen, um Kontakte zu knüpfen, sich besser kennenzulernen, gemeinsam etwas zu unternehmen und sich gegenseitig zu helfen. Die Katholische Pfarreiengemeinschaft Nördlingen, die Diakonie Donau-Ries und der AK Asyl Nördlingen haben das Café gegründet, da Integration von Flüchtlingen und ein Miteinander der Kulturen nur dann gelingen

kann, wenn die Menschen aufeinander zugehen und Interesse am anderen zeigen. Die nächsten Treffen finden am 10. April, 8. und 22. Mai, jeweils von 15.30 bis 17.30 Uhr im Pfarrzentrum St. Salvator, in Nördlingen statt. Zu Kaffee, Tee und Kuchen eingeladen sind alle, die sich für das Zusammenleben verschiedener Kulturen interessieren. Ansprechpartner sind Doris Ritter, Telefon 0 90 81/2 93 70 (St. Salvator) und Werner Bieneck, Telefon 0 90 81/ 2 90 70-16 (Diakonie).

Jugendfeuerwehr für die Umwelt Drei Kubikmeter Müll wurde bei Alerheim gesammelt Alerheim (red). Die Jugendfeuerwehren aus Alerheim, Rudelstetten, Wörnitzostheim und Bühl folgten der Müllsammelaktion des Abfallwirtschaftsverbandes. Ins-

gesamt elf Jugendliche und fünf Betreuer trafen sich am Samstag, 6. April, zur gemeinsamen Flurbereinigung. Rund um Alerheim und den Ortsteilen wurden von

den Freiwilligen drei Kubikmeter Müll gesammelt. Im Anschluss gab es bei gemütlichem Beisammensein eine Brotzeit für alle fleißigen Helfer.

"Genuss & Therme" • • • • • • •

3 Tage (2 Übernachtungen) im Doppelzimmer mit Balkon oder Terrasse 2 x reichhaltiges Frühstück vom Vital Hotel-Buffet 2 x 2-Gang-Menü pro Person, inklusive einem Heißgetränk nach Wahl - wahlweise im Restaurant Genusswerk oder im Thermen-Restaurant Salza (nach Verfügbarkeit) 1 Eintrittskarte für einen 2,5 Stunden-Aufenthalt in den Thermal-Badehallen der Franken-Therme Bad Windsheim pro Person 1 Glas „Secco Ipeto“ zur Begrüßung an unserer Hotelbar pro Person 1 Flasche Wasser bei Anreise (in den Kategorien Panorama/Superior/Barrierefrei täglich) auf dem Zimmer 1 Badetasche mit Bademantel und Wellness-Handtuch für die Dauer Vital Hotel an der Therme GmbH des Aufenthaltes pro Person Erkenbrechtallee 14

Preis pro Person im Doppelzimmer: 189,00 € (Komfortzimmer, zzgl. Kurbeitrag)

Detaillierte Informationen zu diesem Angebot finden Sie unter https://www.vital-hotel-adt.de/arrangements/details/genuss-therme/

91438 Bad Windsheim 09841 68999-0 09841 68999-444 www.vital-hotel-adt.de info@vital-hotel-adt.de

Die fleißigen Helfer sammelten drei Kubikmeter Müll.

Foto: Steffen Kluger


Lokales | 11

17. April 2019 · WochenZeitung Nördlingen

Bessere Kontrolle im Daniel

Videoanlage im Treppenaufgang des Kirchturms wurde erneuert

Der Treppenaufgang vom Kirchturm Daniel kann durch die neue Videoanlage besser kontrolliert werden. Foto: Ingenieurbüro Metzger

Nördlingen (stv). Von der Türmerstube auf dem 90 Meter hohen Turm „Daniel“ kann der diensthabende Türmer mittels neuinstallierter Videotechnik, den Aufgang auf Monitoren überwachen. Die bislang verwendete Videoanlage, war in die Jahre gekommen und musste dringend

erneuert werden. Aus verkehrssicherungsrechtlichen Gründen ist die Überwachung der steilen und teils engen Treppenanlage und regelmäßige Kontrolle unerlässlich. An sechs Positionen sind Videokameras angebracht, die Standbilder fertigen, auf denen die aktuelle Situation sichtbar

ist. Der Türmer kann gegebenenfalls beobachten, wer unten den Aufstieg über die steinerne Wendeltreppe bis zu den Holztreppen im Turm beginnt. Auch die Treppenanlagen im quadratischen Turm sind sichtbar. Auf einem Bildschirm in der Türmerstube kann der diensthabende Türmer an diesen sechs Standbildern den Zugangsbereich und die Treppenanlage übersehen. Dabei muss aus versicherungsrechtlichen Gründen darauf geachtet werden, dass nur 40 Besucher gleichzeitig den Turm besuchen. Sofern die Personenzahl überschritten ist, wird die Tür am Ausgang zur Windgasse kurzfristig gesperrt. Die Elektroarbeiten hat die Nördlinger Firma Elektro Müller übernommen, technisch begleitet wurde die Neuausrüstung mit der Videoanlage durch das Ingenieurbüro Metzger. Insgesamt sind Kosten in Höhe von circa 25.000 Euro angefallen, teilt die Stadt Nördlingen mit.

Rund um Huhn, Hahn und Eier Reimlinger Kindergarten macht Ausflug zum Hühnermobil Reimlingen (red). Die Kinder des Kindergartens Reimlingen besuchten vor Kurzem das Hühnermobil der Firma „Roland´s BIO-Eier“ in Reimlingen. Beim Hühnermobil auf der großen Wiese in Reimlingen durften die

Kleinen sehen, wo die Hühner wohnen, dabei helfen, sie zu füttern und dabei zusehen, wie die Eier vom Band geholt werden. Wie viele Eier legt ein Huhn denn so? Was passiert mit den Eiern? Und was macht der Hahn den

ganzen Tag? Martin und Christine Roland beantworteten geduldig alle Fragen. Zum Abschluss wanderten die Kinder zu Roland´s nach Hause, wo alle gemütlich im Garten Brotzeit machen und sich im Hofladen umschauen konnten.

Die Kinder des Kindergartens konnten einen schönen Tag mit den Hühnern verbringen.

Foto: privat

Auerquelle überzeugt Jury

FRUCADE Qualitätspreis 2018 geht an die Bissinger Auerquelle

Von links: Olaf Grimm (DrinkStar), Benno Spegel (Bissinger Auerquelle), Wolfgang Hörhammer (Bissinger Auerquelle), Michael Ries (DrinkStar) 

Foto: DrinkStar

Rosenheim/Bissingen (red). führung des Preises im Jahre Es war ein Kopf-an-Kopf-Rennen, 2005 konnte sich die Bissinger doch letztlich konnte die Fürst- Auerquelle bereits zum dritten liche Bissinger Auerquelle die Mal gegen die starke Konkurkritische Jury des Getränkespe- renz durchsetzen. DrinkStar, zialisten DrinkStar überzeugen: Lizenzgeber der Getränkemarke Der FRUCADE Qualitätspreis 2018 FRUCADE, ehrt mit dieser Ausgeht an den Mineralbrunnen aus zeichnung jährlich denjenigen Bissingen. Lizenzpartner, der die strengen da_2019_500_096/1008227_sr Das inhabergeführte Unterneh- Vorgaben für die FRUCADE-Marmen aus Nord-Schwaben ließ kenprodukte im Rahmen eines somit rund 50 weitere Lizenz- dauerhaften Qualitätsprogramms nehmer der Limonadenmarke am besten erfüllt. „Der FRUCADE FRUCADE hinter sich. Seit Ein- Qualitätspreis ist ein Wettbewerb

auf sehr hohem Niveau“, sagte Herr Ries von DrinkStar, anlässlich der Preisverleihung Ende Februar in Bissingen. „Wir beleuchten dabei alle Kriterien des Herstellungsprozesses, von der mikrobiologischen Analytik des Erfrischungsgetränks bis hin zur Etikettierung“, so Ries weiter. „Wir freuen uns sehr, dass wir den FRUCADE Qualitätspreis nun schon zum dritten Mal nach Bissingen holen konnten“, sagte Wolfgang Hörhammer, Inhaber der Bissinger Auerquelle bei der Übergabe der Urkunde. „Diese Auszeichnung bekommt bei uns einen Ehrenplatz im Foyer. Sie ist für uns Bestätigung und Ansporn zugleich, unseren eingeschlagenen Weg fortzuführen: Die Qualität aller Produktionsabläufe konstant hoch zu halten und regional verantwortungsvoll zu agieren.“ Da nur mit engagierten, gut ausgebildeten Mitarbeitern solche Erfolge erzielt werden können, überreichte Michael Ries von DrinkSar bei der Verleihung des FRUCADE Qualitätspreises zuda_2019_500_089/1008206_sr sätzlich ein prall gefülltes Sparschwein. Traditionell sponsert DrinkStar damit eine Brotzeit für das gesamte Team. ANZEIGE

KulturLand Ries

Zweitägiger Volkstanzkurs Maihingen (red). Einen Volkstanzkurs bietet das Museum KulturLand Ries in Maihingen an. Unter der Kursleitung von Günter Franzus werden zu Live-Musik Grundschritte und Grundtanzformen wie Walzer, Schottisch, Polka und Zwiefacher vermittelt. Zusätzlich stehen leichte Figurentänze auf dem Programm, wobei hier der Schwerpunkt bei schwäbischen Tänzen liegen wird. Der Kurs findet am 4. und 11. Mai, jeweils von 10 bis etwa 18 Uhr statt. Die Teilnahmegebühr beträgt zehn Euro. Anmeldung beim Museum unter Telefon 0 90 87/92 07 17-0 oder mklr@bezirk-schwaben.de

Rückenprobleme natürlich und ganzheitlich mildern

Neu: Die Rücken-Entspannung von gröeen organic Unter Rücken-/Nackenproblemen leiden über 50 % der Bundesbürger über 18 Jahren. Schuld sind fast immer Verspannungen – ausgelöst durch fehlende oder falsche Bewegung sowie Stress. „Behandeln Sie Ihren Rücken liebevoll. Wärme und Entspannung können Muskelverspannungen lindern“, so Prof. Dr. med. Dietrich Grönemeyer, bekannt unter anderem als Autor von „Mein großes Rückenbuch: Wie Sie Ihren Schmerz besiegen“. In Zusammenarbeit mit Prof. Dr. med. Dietrich Grönemeyer hat gröeen organic nachhaltige Produkte für eine ganzheitliche Rücken-Entspannung entwickelt. Die einzigartige Kombination aus Rücken-Balsam und RückenWickel intensiviert die Wärme und die pflanzlichen Wirkstoffe. Durch den

Bio-Baumwoll-Wickel entsteht eine feuchte Wärmekammer. So können die Aktivstoffe im Balsam, wie Weidenrinde, Bio-Chili und Bio-Johanniskraut, tief in die Haut eindringen und ihre Wirkung optimal entfalten. Wärmewickel sind bewährt in der traditionellen Naturheilkunde und können bei Verspannungen angewendet werden. Positiv: Der Wickel ist wiederverwendbar und erzeugt keinen unnötigen Müll. Die Produkte sind unter anderem auf www.sanicare.de, dm.de, amazon.de, groeen.de sowie bei Globus zu beziehen. Gröeen Rücken-Balsam PZN 15562471 Gröeen Rücken-Wickel PZN 15562407 Gröeen Rücken-Wellness-Fibel PZN 15562488

ANZEIGE

Modernes Natur-Arzneimittel bremst Gelenkverschleiß

Deutsche Forscher haben drei wirksame Heilpflanzen gegen Arthrose gezielt in einem neuen Naturarzneimittel kombiniert. Die Patienten sind begeistert. Noch einmal beweglich sein, wie in der Jugend – wer würde da nein sagen? Mehr als 12 Millionen Deutsche leiden jedoch an Gelenkverschleiß (Arthrose). Unbehandelt schreitet die Abnutzung der Gelenkknorpel ungebremst voran – dauerhafte Schmerzen sind die Folge. Deutsche Forscher haben nun gleich drei wirksame Arthrose-

Heilpflanzen in einem neuen Arz- haften Einnahme zugelassen. neimittel vereint (Gelencium Zudem sind keine Neben- oder Arthro, rezeptfrei, Apotheke). Wechselwirkungen bekannt. Dieses einzigartige Wirkkonzept Starke Mehrfachwirkung hat uns überzeugt. Der moderne Arthro-3fach- Fragen Sie Komplex stärkt die Regeneration jetzt in Ihrer der Gelenk-Knorpelzellen und Apotheke nach lindert die typischen Anlauf- Gelencium und Belastungsschmerzen. Das Arthro. Naturarzneimittel ist zur dauer- www.gelencium.de

Gelencium® Arthro. Wirkstoffe: Toxicodendron quercifolium Dil. D12, Harpagophytum procumbens Dil. D4, Filipendula ulmaria Dil. D3. Homöopathisches Arzneimittel bei chronisch-rheumatischen Erkrankungen der Gelenke (Gelenkarthrose). Enthält 57,8 Vol.-% Alkohol. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Heilpflanzenwohl GmbH, Helmholtzstraße 2-9, 10587 Berlin


12 | Lokales / Sonderveröffentlichung

WochenZeitung Nördlingen · 17. April 2019

Gartenschauführungen in Wassertrüdingen

Osterzeit in Bopfingen

Tolle Aktion der Storchenschnäbel

Vor der Eröffnung werden für Dauerkartenbesitzer exklusive Führungen veranstaltet

Kreuzweg und Auferstehungsgottesdienst

Kindergruppe kümmert sich um Bienen und Schmetterlinge

WASSERTRÜDINGEN (RED). Am 24. Mai öffnet die Bayerische Gartenschau in Wassertrüdingen ihre Pforten. Seit Mitte März werden rund 60 interessierte Gartenschau-Liebhaber als Gartenschau-Gästeführer ausgebildet. An insgesamt vier Abenden erfahren die Teilnehmer alle Informationen rund um Stadt, Gartenschau-Geschichte und die beiden Parkanlagen Wörnitzpark und Klingenweiherpark. An

BOPFINGEN (RED). In Bopfingen werden zwei besondere Gottesdienste veranstaltet. Von den Lichtern ins Dunkel, aus der Stadt auf den Berg, aus der Tiefe zu Gott. Am Mittwoch, 17. April, um 19.15 Uhr, findet der Kreuzweg auf den Ipf statt. Es wird an zwölf Stationen bis zum Gipfel des Berges die Passionsgeschichte Jesu gelesen. Treffpunkt Schule am Ipf, Sechtaplatz in Bopfingen. Gutes Schuhwerk

LÖPSINGEN (RED). Eine besondere Aktion der Kindergruppe war es im März das aktuelle Thema „Insektensterben“ aufzugreifen. Zunächst wurde den Kindern berichtet, wie wichtige alle Insekten, die 80 Porzent der Tierwelt repräsentieren, sind, wie sie leben und wie sie überwintern. Sie dienen nicht nur als Anfang einer Nahrungskette, sondern sind für die Menschheit aufgrund der Bestäubung vieler

Dienstagen, Samstagen, Sonnund Feiertagen haben dann die Besucher jeweils zu festen Zeiten die Möglichkeit an einer Führung teilzunehmen. Eine Führung dauert zwei Stunden und beinhaltet immer einen Parkteil sowie einen kleinen Stadt- bzw. Friedhofsrundgang – abhängig von der Geländeauswahl. Neben den öffentlichen Führungen bietet der Touristikservice

auch Führungen für Gruppen an. Bereits über 100 Führungen konnten zum jetzigen Stand bestätigt werden. Für Dauerkartenbesitzer gibt es am Sonntag, 28. April, die Möglichkeit an einer exklusiven Gartenschauführung vor Eröffnung der Gartenschau teilzunehmen. Die Führungen werden um 10, 14 und 16 Uhr angeboten sowie am 29. April um 16 Uhr. Mit der Führung einher geht die prakti-

sche Prüfung der GartenschauGästeführer. Eine Anmeldung (info@ wassertruedingen2019.de oder telefonisch unter 0 98 32/68 22-46 oder 0 98 32/7 08 60 00) ist erforderlich. Bei Anmeldung wird Ihnen dann der Treffpunkt mitgeteilt. Die Dauerkarte und der dazugehörige Coupon aus dem „Schatzkisten-Flyer“ muss bei der Führung vorgezeigt bzw. abgegeben werden.

ist wichtig und für den Rückweg sollte eine Taschenlampe mitgebracht werden. Am Ostermontag, 22. April, um 8 Uhr, findet der Ökumenische Auferstehungsgottesdienst in der Aussegnungshalle auf dem Friedhof mit Pfarrerin Braun und Pfarrer Rundel statt. Es gilt eine herzliche Einladung zum anschließenden ökumenischen Osterfbüffet im Evangelischen Gemeindehaus ab circa 9 Uhr.

Obst- und Gemüsesorten extrem bedeutungsvoll. Für die Wildblumenbeete, welche die letzten Jahr in Löpsingen angelegt wurden, bemalten die Kinder aus Holz ausgesägte Bienen und Schmetterlinge mit den verschiedensten Farben. Um die Blumenbeete im Dorf ab Mai zu verschönern und um auf die weltweite Problematik aufmerksam zu machen, wurde dieses Projekt durchgeführt.

Jedes Kind bekam als Abschluss eine Tüte Wildblumensamen des Landratsamtes geschenkt, um zu Hause im Garten selbst aktiv etwas für die Insekten tun zu können. Die nächste Familienaktion findet am Samstag, 25. Mai, von 16 bis 19 Uhr, als Kneipp- und Kräuterwanderung am Kappelbuck in der Hesselberger Region über den Verein „ GenussErlebnis Kappelbuck e.V.“ statt.

Sehr viele Holzbienen- und Schmetterlinge wurden von der Kindergruppe „Storchenschnäbel“ bemalt.

| 13

Foto: Jana Christ

Modern wohnen nahe der Nördlinger Innenstadt

Komplettsanierung des ehemaligen Gasthof zum Engel Ein Objekt der WISA GmbH in der Wemdinger Straße 4, 86720 Nördlingen

Neues Leben im Gasthof Engel WISA GmbH sanierte Wemdinger Straße 4 – 13 Wohnungen eingerichtet

Herzlichen Glückwunsch zum gelungenen Bauprojekt!

WochenZeitung

.de

Wir fertigten und montierten die Fenster, Brandschutzfenster und Haustüren. Vielen Dank für die jahrelange gute Zusammenarbeit.

Hellenbach 26 91550 Dinkelsbühl Tel.: 0 98 51 - 5 58 33 Fax: 0 98 51 - 5 58 34 info@fensterbau-karl.de

Wir gratulieren zum fachgerechten Umbau des Gasthofs ›Zum Engel‹ in neuen Wohnraum!

erdgas schwaben gmbh Betriebsstelle Nördlingen Tel. 09081 8705-759 erdgas-schwaben.de

<<<<<<<<<<

.de

arl bauK

ster

.Fen

www

Die Lage direkt am Deininger Tor ist sehr zentral, Ziele in der Innenstadt sind schnell erreichbar. Fotos: Maximilian Bosch

Der ehemalige Gasthof Engel in der Wemdinger Straße wurde saniert und ist zum Teil bereits bezogen.

Wir gratulieren zum gelungenen Umbau und wünschen in den neuen Räumlichkeiten alles Gute.

Das Gebäude wurde von uns in den Bereichen Heizung, Sanitär und Lüftung mit modernster Technik ausgestattet.

Nikolaus

Gebäude- & Anlagentechnik GmbH Rudolf-Schmidt-Straße 9 91550 Dinkelsbühl

Telefon Telefax E-Mail:

Wir danken für das entgegengebrachte Vertrauen und wünschen viel Erfolg! Tel.: (09089) 14 70 Bollstädter Straße 15 86735 Forheim-Aufhausen Fax: (09089) 14 81 info@elektrotechnik-eberhardt.de

WIR FÜHRTEN AUS

- GERÜSTARBEITEN

0 98 51 - 61 85 0 98 51 - 78 88 RNikolaus@t-online.de

Tel. 0 90 81 / 29 61-0 www.maler-rauch-noerdlingen.de

Installation • Telefon- u. SAT-Anlagen • Beleuchtung • Hausgeräte Elektrogeräte • Schaltschrankbau • SPS-Programmierung

Die alte Treppe ist das gestalterische Highlight des ehemaligen Gasthofs. Zusätzlich wurde noch ein Aufzug eingebaut.

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH STUCKATEURBETRIEB GMBH GERÜSTBAU · TROCKENBAU INNEN- UND AUSSENPUTZ

– Gebäudereinigung – Hausmeisterservice – Aufbereitungen

Wir erledigten die Reinigungs- und Aufbereitungsarbeiten und bedanken uns für die gute Zusammenarbeit.

Bei uns sind Sie der King!

Wir verschönern alle Fenster der Wohnanlage mit

PlisseeAnlagen

<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<

Ihr PARTNER für reichweitens tarke Werbung.

denkmalgeschützter Gebäude und hat in Nördlingen bereits mehreren dieser wunderschönen Objekte zu neuem Glanz verhelfen können. Als Beispiele sind das Hummel-Haus, das ehemalige Schuhgeschäft Dippel und die Wohnungen in der Deininger Straße, direkt auf der anderen Seite des Deininger Tors, zu nennen. Der Einsatz von ausschließlich regionalen Handwerkern gehört dabei zur Firmenphilosophie der WISA GmbH. Herr Friedrich und Herr Engelhardt als Vertreter des Bauträgers bedanken sich bei allen Handwerkern, der Nachbarschaft und dem Bauamt Nördlingen für die stets sehr gute, kommunikative Zusammenarbeit. Durch die hervorragende Kooperation mit der Baubehörde wurde eine schnelle Realisierung des Projekts erst möglich gemacht. Die WISA GmbH fühlt sich laut Bernhard Friedrich wohl in Nördlingen und ist daher folgerichtig derzeit mit der Planung von weiteren Denkmalobjekten beschäftigt.

<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<

Die Wohnungen sind alle mit Einbauküchen, Plissees an den Fenstern und mit Beleuchtung ausgestattet.

NÖRDLINGEN (MAB/RED). Das Gebäude „ehemaliger Engel“ wurde in den vergangenen Monaten umfassend saniert und bietet nun 13 Wohnungen zwischen 40 und 90 m² zur Vermietung. Die Wohnungen haben zum Teil einen Freisitz in Form eines Balkons bzw. einer Terrasse. Sämtliche Wohnungen sind über den eingebauten Aufzug erreichbar und wurden mit Einbauküchen, Plissees an den Fenstern und Beleuchtung ausgestattet. Auf dem Gelände wurden außerdem insgesamt acht Stellplätze für Autos – zwei davon als Garage – geschaffen. Die ersten Bewohner zogen bereits im April in ihr neues Zuhause. Der Geschäftsführer der Dinkelsbühler Firma WISA GmbH, Bernhard Friedrich, berichtet, dass sein Unternehmen zusammen mit dem Verbundpartner Econom Bau unter der Geschäftsführung von Herrn Engelhardt die Sanierung dieses Gebäudes durchgeführt hat. Sein Unternehmen, so Bernhard Friedrich, sei spezialisiert auf die Sanierung

Wohnungsbau / Städtebau Industrie- und Gewerbebau öffentliche Bauten Altbauinstandsetzung / Denkmalpflege Energieberatung / SiGe-Koordination Nürnberger Straße 64/68 · 86720 Nördlingen Tel. 09081/29013-0 · Fax 09081/29013-29 · E-Mail: architekt.heppner@gmx.de

Ideen – Konzeption – Verkauf

Raumausstattung

sch zur Herzlichen Glückwun erung tsani gelungenen Komplet

Schäfflesmarkt 5 Nördlingen Tel. 0 90 81 / 43 57 Fax 8 85 20

– Wir schaffen außergewöhnliche Projekte –


14 | Lokales

WochenZeitung Nördlingen · 17. April 2019

Viel Bewährtes und ein Generationswechsel

Kostenlose Beratung

Neuwahlen der Vorstandschaft bei der Jungen Union Donauwörth

Sprechstunde der Aktivsenioren

Donauwörth (red). Turnusgemäß führte die Junge Union Donauwörth nach zwei-jähriger Wahlperiode vor Kurzem ihre Neuwahlen der Vorstandschaft durch. Vor dem Gang zur Urne resümierte Ortsvorsitzender Stephan Geist die vergangenen beiden Jahre als aktive und erfolgreiche Zeit für den Ortsverband, in der neben den traditionellen jährlichen Aktivitäten, wie etwa dem Sommerfest, den monatlichen Stammtischen oder dem Ferienprogramm, auch einige besondere Herausforderungen von den Mitgliedern geschultert wurden. Speziell zu nennen sei in diesem Bereich die Unterstützung des CSU-Ortsverbandes im Bundes- und Landtagswahlkampf in der neuen Form des Canvassing. Die JU Donauwörth habe sich hier durch großes personelles und zeitliches Engagement ausgezeichnet, wofür sich Geist bei allen beteiligten erneut herzlich bedanke. „Auch weiterhin warten große Herausforderungen auf uns und ich bin bereit, diese mit einem jungen, aktiven und politisch interessierten Team anzugehen“, machte der Vorsitzende abschließend deutlich, dass er zur Wiederwahl stehe. Diese erfolgte anschließend unter Wahlleiter und JU-Kreisvorsitzendem Franz Ost junior, der zuvor in seinem Grußwort den Ortsverband Donauwörth als „Säule im Kreisverband“ bezeichnete.

Nördlingen (red). Die Aktivsenioren Bayern bieten wieder eine Sprechstunde für Existenzgründer sowie Unternehmer kleiner und mittlerer Betriebe an. Unter dem Motto „Alt hilft Jung“ geben die pensionierten Experten qualifizierte Hilfestellung bei der Existenzgründung, Existenzerhaltung und Unternehmensnachfolge. Die nächste Sprechstunde findet am Donnerstag, 25. April, von 9 bis 12 Uhr, im Technologie Centrum Westbayern, Emil-Eigner-Straße 1, in Nördlingen statt. Dafür ist eine Voranmeldung unter Te-

Leserallye am 23. April Weltbild feiert mit Kindern das Lesen Die neue Vorstandschaft mit Stadtrat Jonathan Schädle, KV Ost jun. und stellv. BV Fackler

Den Wahlausschuss vervollständigte der stellvertretende JU-Bezirksvorsitzende Joachim Fackler. Als Kandidat zur Europawahl ging er in seinen Grußworten speziell auf das Verhältnis der Menschen zur Europäischen Union ein. Er sei froh, im Ortsverband Donauwörth in einer aktiven politischen Gemeinschaft eine unterstützende Basis für die Kandidatur zu haben, so Fackler weiter. Die anschließende Vorstandschaftswahl förderte schließlich nur wenige Veränderungen zur

70 Jahre Vereinstreue zum TSV Nördlingen Vorstand gratuliert Karl Zeitelhack

bestehenden Truppe zu Tage. Lediglich auf dem Posten des Schatzmeisters vollzog sich ein Generationenwechsel: Nach über zehn Jahren im Amt und Dienst unter drei verschiedenen Vorsitzenden, gab Martin Dirr die Kasse an Ulrich T. Oertel ab. Er habe die finanzielle Organisation der JU Donauwörth stets gerne übernommen, doch bevor er in zwei Jahren altersbedingt ausscheide, sei es gut, einen Nachfolger noch unterstützend einarbeiten zu können, so Dirr. Eine Mitgliedschaft in der Jun-

Foto: Jessica Rauwolf

gen Union ist nur bis zum 35. Lebensjahr möglich. Anschließend ist der Übertritt in die CSU angedacht. Die neu gewählte Vorstandschaft der Jungen Union Donauwörth: Ortsvorsitzender Stephan Geist, Stellvertreter Stefanie Ziegan, Laurin Strobl und Franziska Orgis, Schatzmeister Ulrich T. Oertel, Schriftführer Lucas Hell, Tobias Ullrich, Beisitzer Anne Dunst, Antonia J. Stengel, Johannes Mari, Michael Zinsmeister, Maria Spanrunft und David Klaiber.

Nördlingen (red). Am 23. April ist es wieder so weit: In ganz Deutschland feiern Buchhandlungen, Verlage, Schulen und Lesebegeisterte am UNESCO-Welttag des Buches ein großes Lesefest. Deswegen lädt der Familienbuchhändler Weltbild Jungs und Mädchen aus den vierten und fünften Schulklassen in allen Filialen am 23. April, ab 14 Uhr, zu einer Leserallye ein. Es lockt als Gewinn: 40 mal je Filiale das Buch „Der geheime Kontinent“. Die Kinder erwartet im Laden ein Quiz mit lustigen und spannenden Fragen. Die Filialteams sind auf Andrang eingestellt: „Wir freuen uns auf die Mädchen und Jungs und haben

Kaufe alle Toyota, Nissan Bj. egal 09081-801093

Bereits im Vorfeld hatten sich rund 3500 Kinder aus den Klassenstufen vier und fünf über ihre Schulen bei Weltbild für die Aktion „Ich schenk dir eine Geschichte“ beworben – am Welttag des Buches können sie sich nun das Buchgeschenk gegen ihren Gutschein in der Weltbild Buchhandlung abholen. Sie bekommen kostenlos das Welttagsbuchs „Der geheime Kontinent“ von THiLO, Illustrationen und Bildergeschichte von Timo Grubing.

Kaufe Diesel od. Benziner

auch mit Mängel, alles anbieten  0173-8009051

2-3, 6-6-t. Bagger zu verl.

und übern. Bagger- u. Abbrucharbeiten  0170-3823958

sauber u. preiswert an. K.S.  09081-22396, 0171-3495295

Kaufe gebr. PKW, auch

Brennholz ofenfertig

Rindenfreies, ofenfertiges

Wohnwagen  03944-36160 www.wm-aw.de (Fa.) für den Export  09081-801093

und Stammholz zu verkaufen, Lieferung mögl.  09081-23679

Buchen- u. Fichtenbrenn-

holz, Stammholz ab 52€ tr. u. Lieferung mögl. ofenfertig,  0160-96243284

Thujen 1-4m 4-12EUR

Eiben, Buchs  09080-2102

Dachsanierung, Innen-

ausbau, alles aus einer Hand  0176-31675257 ab 17 Uhr

Zahle bar und fair!

Höchstpreise für: Gold, Zinn, Pelze, Münzen, Silber, Porzellan und alles aus Oma's Zeit Fr. Fischer  0152-37153506

Fliesenleger hat noch * Bis zu 5.600 € Wechselprämie

Er war stets durch und durch ein „Turner“ und der Turnabteilung eng verbunden. 1980 wurde er zum Ehrenvorstand des Vereins ernannt. Mit den besten Wünschen und vor allem mit dem Wunsch einer gesundheitlichen Verbesserung gratulierten Helmut Beyschlag und Wolfgang Winter Karl Zeitelhack zu der ungewöhnlich langen Treue zum TSV. „Wir hoffen alle, dass wir dich und deine liebe Frau Hedwig baldmöglich wieder bei Gelegenheiten in der Natur oder gar im Freibad erleben dürfen“, wünschten die Vertreter des Vereins dem Jubilar alles Gute und vor allem eine Verbesserung der Gesundheit, auch im Namen des Gesamtvorstandes und aller TSV-Mitglieder.

»»Buchgeschenk für rund 3500 Kinder schon reserviert

Wir kaufen Wohnmobile +

FREIE FAHRT IN ALLE STÄDTE OHNE AUFLADEN.

Helmut Beyschlag (links) und Wolfgang Winter dankten dem verdienten TSVMitglied und Ehrenvorstand Karl Zeitelhack. Foto: Rudi Scherer

uns einige kniffelige Aufgaben ausgedacht.“

»------------------------------------------------------------------------------AutomArkt »------------------------------------------------------------------------------Fundgrube

HYBRID-TAUSCH

NÖRDLINGEN (RED). Helmut Beyschlag und Wolfgang Winter ließen sich es nicht nehmen, einem der ältesten TSV-Mitglieder für eine ungewöhnlich lange Treue zum Verein persönlich zu danken. Der leider seit einigen Wochen gesundheitlich etwas angeschlagene Karl Zeitelhack konnte zur TSV-Ehrung im Gewölbe des Rathauses nicht persönlich erscheinen, insofern besuchten die beiden Vorsitzenden des TSV Karl Zeitelhack zuhause und überreichten ihm eine Ehrenurkunde und ein kleines Präsent. Karl Zeitelhack war bereits vor dem 2. Weltkrieg Mitglied im VFR bzw. im VFL Nördlingen, bevor er 1948 in den Nachfolgeverein, den TSV 1861 Nördlingen, eintrat.

lefon 0 90 81/80 55-1 00 erforderlich. Die Aktivsenioren sind eine bayernweite Vereinigung von ehemaligen Führungskräften aus 70 Bereichen der Wirtschaft. Sie arbeiten ehrenamtlich, die Beratung ist neutral und kostenlos. Mehr Informationen über das Beratungsangebot der Aktivsenioren gibt es im Internet auf www.aktivsenioren.de Ansprechstelle im Landratsamt ist die Geschäftsstelle des Wirtschaftsförderverbandes DONAURIES, Telefon 09 06/74-6 41, E-Mail info@donauries.bayern

Yaris Hybrid1 • Pre-Collision-System • Automatik/Multidrive • Spurhalteassistent • Klimaautomatik • Regensensor • u.v.m.

C-HR Hybrid Team Deutschland 2 • Toyota Safety Sense • Automatik/Multidrive • Einparkhilfe (IPA) • Smart-Key-System • Rückfahrkamera • u.v.m.

Bisheriger Hauspreis:

Bisheriger Hauspreis:

– 2.850 € Wechselprämie*

– 5.600 € Wechselprämie*

18.840 € Neuer Hauspreis:

15.990 €

30.590 30.590€ Neuer Hauspreis:

24.990 €

1Kraftstoffverbrauch Yaris Hybrid, Elektro- und Benzinmotor, Systemleistung 74

kW (100 PS), stufenlose Automatik: innerorts/außerorts/kombiniert 3,5/3,6/3,7 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert 84 g/km. 2Kraftstoffverbrauch Toyota C-HR Hybrid Team Deutschland, Elektro- und Benzinmotor, Systemleistung 90 kW (122 PS), stufenlose Automatik, 4x2: innerorts/außerorts/kombiniert 3,4/4,0/3,8 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert 86 g/km. * Wir zahlen bis zu 2.850 € Wechselprämie bei Neukauf eines Yaris Hybrid, bis zu 5.600 € bei Neukauf eines Toyota C-HR Hybrid auf Basis unseres bisherigen Hauspreises. Gültig bei Kauf & Zulassung bis 30.06.2019. Abb. zeigen Sonderausstattung.

Seit 44 Jahren Ihr Partner im Ries. Autohaus Strobel GmbH & Co. KG Gewerbestr. 22 · 86720 Nördlingen Telefon: 09081-290000 info@autohaus-strobel.net

Termine frei.  0162-3213896

Haushaltsauflösungen &

Entrümpelungen zum Festpreis  0151-12918202

Hole Flohmarktartikel

kostenlos ab  0160-94961791

Su. Pelze/Jacken, Kunst

& Krempel zu seriösen Preisen H.Wagner  0177-6249537

Lege Ihre Außenanlage

Fichtenbrennholz zu verkaufen, Lieferung mögl.  09081-23679

Rindenmulch extra fein  0173-4994742

Schäfer- und Jägerstock

(Schwarzdorn), sowie zwei Pferzu verkaufen degeschirre  09085-643

ALLES VOM 3.REICH

kauft Sammler  0175-9819819

EMAILLE-SCHILDER

kauft Sammler  0175-9819819

Trock. Buchenbrennholz

ofenfertig und 1m lang gespalten zu verk.  0172-4419339

Verkaufe Goldfisch, Koj

aus Teich, Privatverkauf  09081-8099526

Wehrpässe, Soldbücher

u. Orden vor 1945 v. Sammler gesucht  0171-7167251

Su. Vorwerk-Staubsauger Tel. 0177-6249537

» Landwirtschaft » ImmobIlIen ------------------------------------- ------------------------------------Nördlingen Stadtmitte

3-Zi.-Whg., Küche u. Bad zu vermieten  09081-257091

Haus in Nördlingen mit

Wiese 1,577 Hektar

Flurnnr. 909, Gemarkung Wezu verk. chingen/Holzkirchen Angebote unter  09085-283

285m² Wohnfläche, 1.400m² Grundstück privat zu verkaufen  09081-8099526

» TiermarkT -------------------------------------

Kl. Haus am Stadtgraben

abzugeben  09085-582

in Wemding, neu renoviert, zu vermieten. 80m², 3-Zi. Bad/EBK neu, Freisitz, Keller, Garage  Zuschriften u. DR 005/13230

1-jähriger Hahn

Hundeschule Donau-Ries www.hundundmenschinbalan ce.de  0151-15346678


Lokales | 15

17. April 2019 · WochenZeitung Nördlingen

Proofdruck für 1 StadtZeitung Werbeverlag AuftragsNummer: 0000383373 Druck: 11.04.2019 12:00:53

» Stellenmarkt ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

für Wemding Mo. - Fr. ab 6.00 Uhr jeweils ca. 5,25 Std. Rufen Sie uns an: 0 90 92 / 96 74 93

Wir suchen freundliche und flexible

Mitarbeiter (m/w/d) Aushilfen, Teilzeit und Vollzeit

für unsere Spielothek Big Cash in Oettingen. Bitte Bewerbung an: Fa. Top Play GmbH Vorderfeld 2 73560 Böbingen 0172 8206921

für Kippfahrzeug Firma Riedel Wechingen  0173-3795281 o. 09085-1004

Seit über 23 Jahren ist Küchen Eberhardt der kreative Einrichtungspartner für Ihre Traumküche. Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir ab sofort einen

Küchenverkäufer (m/w/d)

Gerne auch Quereinsteiger Wir bieten: einen abwechslungsreichen und sicheren Arbeitsplatz, überdurchschnittliche Bezahlung und ein gutes Betriebsklima. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Zimmermädchen/Roomboys

Zuverlässige Haushaltshilfe

Servicekraft m/w/d

Wir freuen uns auf Ihren Anruf! Bewerbungen: 06253 - 23 83 00 oder info@cleanperformance.de

Wir freuen uns auf Ihren Anruf.

Cash-Casino Wassertrüdingen

clean performance GmbH sucht ab sofort für ein 4* Hotel

Tel.: 09081 - 4820

TOP-ARBEITGEBER DONAURIES 2017-2019 Die Lebenshilfe für Menschen mit Behinderung Donau-Riese.V. e.V.sucht sucht Die Lebenshilfe für Menschen mit Behinderung Donau-Ries zum nächstmöglichen Zeitpunkt zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

1 Controller (m/w)

Physiotherapeuten (m/w/d) 1 Immobilienkaufmann (m/w) in Teilzeit mit 20,0 – 25,0 Stunden wöchentlich

in Teilzeit mit mit 5,025,0– –25,0 Stunden wöchentlich in Teilzeit 30,0 Stunden wöchentlich (mit Erhöhungsoption) Die Bezahlung erfolgt dem Tarifvertrag für den öffentlichen Die Bezahlung erfolgtnach nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst - TVöD kommunal. Dienst - Sie TVöD kommunal. Weitere Informationen finden im Internet auf unserer Homepage unter www.lebenshilfedonau-ries.de.

Weitere Informationen finden Sie im Internet auf unserer Homepage Bitte richten Sie Ihre schriftliche Bewerbung bis zum 10.01.2018 an: unter www.lebenshilfedonau-ries.de. Lebenshilfe Donau-Ries Personalabteilung

Lust Großes zu bewegen?

F.J. Stetter GmbH ∙ Wir machen für Sie Boden – Gut ® Wir sind seit über 25 Jahren als einer der führenden Dienstleister im Bereich der Bodenverbesserung und Bodenstabilisierung im Industrie-, Straßen- und Wegebau tätig.

Lebenshilfe Donau-Ries Personalabteilung Gewerbestr. 19, 86720 Nördlingen

WochenZeitung

.de

Wir suchen ab sofort

Aushilfsfahrer m/w/d auf 450-€-Basis mit eigenem Lieferwagen Bewerbungen telefonisch unter 0 90 92 / 96 83 70 – 0175 / 2 33 81 15 Ansprechpartner Herr Dürnberger oder schriftlich an die: Wochen- und SonntagsZeitung Gutenbergstraße 3 · 86650 Wemding

Zur Verstärkung unseres Teams sind wir ab sofort auf der Suche nach Ihnen! Beginnen Sie bei uns, und bewegen Sie Großes als

Barmherzige Brüder Neuburg a. d. Donau

Wenn Sie einen gültigen Führerschein Klasse CE besitzen, Bereitschaft zur Montagearbeit mitbringen und Zuverlässig sind, dann rufen Sie uns an oder senden Ihre Bewerbung an:

Das Alten- und Pflegeheim St. Augustin der Barmherzigen Brüder in Neuburg / Donau bietet 107 sowohl rüstigen als auch pflegebedürftigen Seniorinnen und Senioren ein Zuhause.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt oder später F.J. Stetter GmbH, Kreuzgasse 1, 73492 Rainau- Buch 07961/ 9125 0 info@stetter-boden.de

Noch Zweifel ? Kommen Sie einfach vorbei – wir nehmen uns Zeit für Sie!

Wohnbereichsleitung / Stationsleitung in Vollzeit (unbefristet) Alle weiteren Informationen zur Stellenausschreibung finden Sie auf unserer Homepage unter Stellenangebote: www:barmherzige-neuburg.de

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt

stellv. operativer Leiter / Schichtleiter Logistik (m/w/d) in Vollzeit (40 Stunden pro Woche) im 2-Schichtsystem Ihre Aufgaben: > Vertretung des Schichtleiters, Führung eines Schichtteams (Anzahl ca.12 Mitarbeiter) > Sicherstellung des reibungslosen Ablaufs in der Schicht > Steuerung Bestandsverwaltung LFS-System > Steuerung und Überwachung der KPIs unter Einhaltung der Vorgaben des Qualitätsstandards und Prozessmanagements > Verantwortung für den Versand, Wareneingang inkl. Stammdaten > Sicherstellung der Bestandsgenauigkeit und Durchführung von Inventuren > Verantwortlich für die Einhaltung der Qualitäts- und Sicherheitsstandards am Arbeitsplatz Ihr Profil: > Erfolgreich abgeschlossene kfm. bzw. gew. Berufsausbildung oder mehrjährige Erfahrung in der Speditions- und Logistikbranche > gute Kenntnisse in den aktuellen Microsoft Office- Betriebssystemen > sichere IT-Affinität > Teamfähigkeit und Kundenorientierung > selbständiges und eigenverantwortliches Arbeiten Unser Angebot: An unserem Standort in Nördlingen bieten wir Ihnen eine anspruchsvolle Tätigkeit im dynamischen, innovativen Umfeld eines international agierenden Unternehmens. Unsere Organisation zeichnet sich durch hohe Eigenverantwortlichkeit aus. Haben wir Ihr Interesse für eine neue Herausforderung in einem sympathischen, motivierten Team geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen.

Döderlein Spedition GmbH, Frau Birgit Minder, Oettinger Straße 8, 86720 Nördlingen E-Mail: birgit.minder@doederlein.de

WIR SUCHEN zum nächstmöglichen Eintritt sofort einsetzbare

Zusteller und / oder Springer (m/w/d) Jetzt Zusteller für folgende Regionen werden:

• Forheim • Pflaumloch • Utzmemmingen • Wemding • Ederheim Zusteller Springer sein bedeutet: · · · ·

kurzfristig für verschiedene Bezirke einsetzbar sein mobil sein Spaß haben an Bewegung an der frischen Luft Dienstagabend und/oder Mittwoch Zeit haben

Wir bieten:

· Zahlung nach Stunden · Zahlung von Kilometergeld bei geringfügiger Beschäftigung

Haben Sie Interesse? Bitte bewerben Sie sich bei: Wochen- und SonntagsZeitung, z. Hd. Frau Holzner, Bei den Kornschrannen 18, 86720 Nördlingen Telefon: 0174/2128603 oder per E-Mail: angelika.holzner@wochenzeitung.de www.wochenzeitung.de Hiermit bewerbe ich mich als Austräger für die WochenZeitung Name: ................................................................................................... Straße:.................................................................................................. Wohnort:............................................................................................... Telefon:...................................................................................... Alter ...........................

®

Fahrer für Großgeräte LKW oder Fräsen Wir bieten ein attraktives und unbefristetes Arbeitsverhältnis in einem soliden Baubetrieb. Direkte Absprachen und unkompliziertes Handeln sind für uns selbstverständlich.

Tel. 01 77 / 6 78 01 83

Näheres nach Vereinbarung.

Gewerbestr. 19, 86720 Nördlingen Bitte richten Sie Ihre schriftliche Bewerbung bis zum 26.04.2019 an:

Möttingen • Romantische Str. 15 Tel.: 0 90 83 / 92 08 92 www.eberhardt-kuechen.de g.eberhardt@eberhardt-kueche-wohnen.de

in Teilzeit / Vollzeit ab sofort gesucht

in Nördlingen gesucht.

.de

Reinigungspersonal m/w/d

Suche Fahrer FS-Kl. CE

WochenZeitung

Wir suchen ab sofort zuverlässiges, deutschsprachiges

» KontaKte » Single-Treff ------------------------------------- ------------------------------------Diskret genießen

Einsamer Witwer,

Ende 70, noch fit sucht Freundin/Partnerin für immer!  Zuschriften u. DR 005/13229

Tel. 01 60 / 92 84 83 62

Playground HDH

Hallo, bin die Elvira,

0 73 21-92 43 10 Infoband 0 73 21-9 24 50 18 täglich ab 11 Uhr vormittags www.playground-hdh.com Jede Woche neue Ladys

67 Jahre jung, (ehemalige Altenpflegerin) eine sehr liebe Witwe u. hübsche Frau, ohne Anhang, ich sehne mich wieder sehr nach Liebe u. Zärtlichkeit. Wenn Sie ein Mann mit gutem Herz u. ähnlichem Schicksal sind, lassen Sie uns alles Weitere persönlich besprechen. pv  01707950816

Liebevolle Nadine 32J.,

Der Wohnstättenverbund der Lebenshilfe Donau-Ries sucht zur Verstärkung möglichst zum 01.07.2019

Fachkräfte für den Nachtdienst (m/w/d) Die Bezahlung erfolgt nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst - TVöD kommunal. Weitere Informationen finden Sie im Internet auf unserer Homepage unter www.lebenshilfe-donau-ries.de.

Jess+Antonia - heiß

und willig!  0152-17411182 o. 0152-34763187 escort-jagcar.de

auch wenn es für mich eine kleine Überwindung war auf diesem Wege zu suchen, trau ich mich u. hoffe DICH kennenzulernen. Ich bin schlank, natürlich, habe lange braune Haare und braune Augen, mag gemeinsame Ausflüge u. suche einen Mann mit Herz & Verstand um unser gemeinsames Glück zu finden. Trau Dich auch und ruf an o. SMS üb. PV  015205857191

Bitte richten Sie Ihre schriftliche Bewerbung bis zum 23.04.2019 an:

Wohnheim GmbH Personalabteilung Gewerbestr. 19 86720 Nördlingen

TOP-ARBEITGEBER DONAURIES2017 -2  0

In dieser Ausgabe finden Sie folgende

Beilagen* *in der Gesamtauflage oder in Teilbereichen

Barmherzige Brüder Neuburg a. d. Donau

®

Das Alten- und Pflegeheim St. Augustin der Barmherzigen Brüder in Neuburg / Donau bietet 107 sowohl rüstigen als auch pflegebedürftigen Seniorinnen und Senioren ein Zuhause.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt oder später

 Pflegefachkräfte in Voll- und Teilzeit (unbefristet) Alle weiteren Informationen zur Stellenausschreibung finden Sie auf unserer Homepage unter Stellenangebote:

www:barmherzige-neuburg.de

unser anzeigenservice

WochenZeitung g 0 90 81 / 21 04-0 .de


16 | Lokales

WochenZeitung Nördlingen · 17. April 2019

Nächstes Treffen der Lesezwerge

Guter Saison Start für die ersten MCK Fahrer

NÖRDLINGEN (RED). Der kleine Dinosaurier Minus findet sein Haustier, den Urmensch Lucy, richtig cool – weil sie alle möglichen Geräusche täuschend echt nachmachen kann. Aber die Eltern von Minus verlangen, dass

Markus Kurtz auf dem Podest

Ute Krause: Minus Drei und die laute Lucy

Lucy auch mal still ist und endlich gutes Benehmen lernt. Ansonsten fliegt sie raus. Also meldet Minus seinen Urmensch in der Haustierschule an. Ob der Unterricht von Frau Winzig bei Lucy Erfolg hat erfahren die Bücherstrolche

am 24. April von Gabi Burger in der Stadtbibliothek Nördlingen. Nach dem Vorlesen wird noch ein kleiner Langhals-Dino gebastelt. Diese Veranstaltung für Kinder von fünf bis sieben Jahren findet in zwei Gruppen, um 14.45 und

um 16 Uhr, statt. An diesem Tag ist die Anmeldung für die nächste Vorlesestunde am 29. Mai möglich, telefonisch (0 90 81/84-30 0) oder per E-Mail (stadtbibliothek@noerdlingen.de). Der Unkostenbeitrag beträgt einen Euro.

97 Einsätze und knapp 1000 Einsatzstunden Generalversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Oettingen OETTINGEN (RED). Zur 159. Generalversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Oettingen im Stadtcafe, konnte Kommandant Daniel Härtle zahlreiche aktive Mitglieder, die Feuerwehrjugend sowie die Ehrenmitglieder begrüßen. Sein besonderer Gruß galt der Ersten Bürgermeisterin Petra Wagner, Kreisbrandinspektor Thomas Fink und Kreisbrandmeister Anton Meyr. Zu Beginn gab der stellvertretende Kommandant Thomas Foltin einen umfassenden Rückblick auf das zurückliegende Jahr. Die Oettinger Wehr wurde im Jahr 2018 zu insgesamt 97 Einsätzen gerufen. Knapp 1000 Einsatzstunden wurden geleistet. Neben Bränden und Verkehrsunfällen wurde auch bei etlichen technischen Einsätzen Hilfe geleistet. Im Frühjahr 2018 wurde die neue Schlauchpflegekompaktanlage in Betrieb genommen und bei einer Übung eingeweiht. Für die Beschaffung dieser Anlage unterstützte die Wehr die Stadt Oettingen mit 20.000 Euro aus der Vereinskasse. Ebenso wurde für die Oettinger Bevölkerung am Gerätehaus ein Defibrillator angebrachte. Dieser konnte mit großem Anteil an Spenden finanziert werden. Weiterhin berichtete Foltin über das gesellschaftliche Vereinsleben. Hier standen die alljährliche Sonnwendfeier auf dem Roßfeld, der Kindernachmittag im Rahmen des Ferienprogramms, die Bewirtung von „Summer in the City“

Von links: Stv. Kdt. Thomas Foltin, Kdt. Daniel Härtle, KBI Thomas Fink, KarlHeinz Münderlein und Bürgermeisterin Petra Wagner Foto: Andreas Wagner

und die Beteiligung beim Wasserfest der Jakobikirchweih auf dem Programm. Ebenso wurde die Teilnahme am historischen Markt mit einem Bewirtungsstand bereichert. Für die Kameradschaftspflege wurde neben einer Schlachtpartie auch das alljährliche Sommerfest in der Kleingartenanlage abgehalten. Ein weiteres Highlight des abgelaufenen Vereinsjahrs war auch der diesjährige Vereinsausflug mit einer Besichtigung in einer Kerzenfabrik in Wörnitz, sowie der Besuch des Technikmuseums in Sinsheim. Mit einer vereinsinternen Nikolausfeier und dem anschließenden Kameradschaftsabend lies die Wehr das kameradschaftliche Jahr erfolgreich ausklingen. Zwei Gruppen unterzogen sich der Leistungsprü-

fung „Die Gruppe im Löscheinsatz” und stellten sich nach zweiwöchiger Übung erfolgreich den Prüfern. In seinem Bericht über die Jugendgruppe informierte Jugendwart Max Jaumann über die durchgeführten Übungen, den erfolgreich absolvierten Wissenstest mit dem Thema „Fahrzeugkunde“ und die Teilnahme beim Zeltlager der Kreisjugendfeuerwehr in Zirgesheim. Bei den Ehrungen wurden folgende Kameraden mit Abzeichen und Urkunden ausgezeichnet: Für 45 Jahre aktive Dienstzeit wurde Karl-Heinz Münderlein geehrt. 30 Jahre aktiven Dienst konnte Mario Batz vorweisen. Für 25 Jahre erhielt Hans-Peter Kaufmann das Feuerwehrehrenzeichen in Silber. Daniel Härtle und Thomas Foltin

Vier neue Gartenbäuerinnen Qualifizierungsmaßnahme in Ingolstadt abgeschlossen NÖRDLINGEN (RED). Nach der überregionalen Qualifizierung am Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (AELF) in Ingolstadt haben insgesamt 28 Bäuerinnen und Frauen aus dem ländlichen Raum ihr Zertifikat zur Gartenbäuerin erhalten. Die Seminar-Teilnehmerinnen kommen aus elf verschiedenen Landkreisen im Freistaat Bayern – darunter auch vier aus dem Landkreis Donau-Ries: Stefanie Denteler (Schmähingen), Stefanie Meyer (Marktoffingen), Heidi Schäble (Balgheim) und Andrea Seidenfus (Munzingen). Sie erweitern zukünftig die bereits bestehende Gruppe der Gartenbäuerinnen im Donau-Ries. Die Qualifizierungsmaßnahme umfasste nach Angaben des AELF Nördlingen 15 Tage im Zeitraum Februar 2018 bis April 2019 und wurde am Amt für Ernährung. Landwirtschaft und Forsten Ingolstadt von Seminarleiterin Hedwig Weikl betreut. Inhalte dieser Qualifizierungsmaßnahme waren: die Grundlagen des Gartenbaues, Gartengestaltung und Floristik, Angebotsentwicklung und die

erhielten Ehrungen für 20 Jahre, sowie Andreas Seefried für zehn Jahre aktiven Dienst. Kommandant Härtle beförderte im Anschluss die Kameraden Markus Sieber und Timo Greß als neue Löschmeister. Alexander Perri wurde zum Oberlöschmeister und Marco Härtle zum Hauptlöschmeister ernannt. Bürgermeisterin Petra Wagner bedankte sich im Namen der Stadt für die allzeit hohe Einsatzbereitschaft, der guten Arbeit und das hohe ehrenamtliche Engagement jedes Einzelnen, welches in der heutigen Zeit nicht selbstverständlich ist. Sie freue sich auf die weiterhin gute Zusammenarbeit und signalisierte der Wehr ihre volle Unterstützung bei Wünschen zur technischen Ausstattung. In seinem Grußwort bestätigte KBI Thomas Fink die Worte von Petra Wagner. Zudem erinnerte er an die Rauchmelderpflicht für alle Wohnungen, denn Rauchmelder retten Leben! Für 2019 verwies Thomas Foltin auf zahlreiche Veranstaltungen und Feste. Auch dieses Jahr wird im Juni auf dem Roßfeld die Sonnwendfeier sowie „Summer in the City“ im August mit veranstaltet. Für die Bevölkerung ist am 5. Mai zum Oettinger Blaulichtmarkt die Wehr mit den Gerätschaften zu sehen. Ebenso kann am 22. September zum schwabenweiten „Tag der offenen Feuerwehr“ auch die Oettinger Wehr besichtigt werden.

WINDSBACH (RED). Vergangen Sonntag startete für die ersten drei MCK Fahrer die Autocross Saison in Windsbach. An den Start gingen Markus Kurtz, Jörg Kurtz, und Mathias Kerler (für ihn war es sein erstes Rennen). Alle drei Fahrer starteten in der gleichen Klasse (Tourenwagen bis 2000 ccm). Der Newcomer, Mathias Kerler, musste sich erst an sein Auto und an den Untergrund gewöhnen und belegte im Zeittraining somit nur den neunten Platz. Er konnte sich aber von Lauf zu Lauf nach vorne Arbeiten und belegte am Ende Platz fünf. Bei Jörg Kurtz sah es nach dem Zeittraining ein bisschen besser aus; er startete mit seinem neu aufgebauten Toyota Corolla von Platz sechs. Nach dem ersten Lauf konnte er sich auf Platz vier vorarbeiten und im zweiten Lauft konnte er sich noch um einen

weiteren Platz verbessern. Im dritten Lauf wurde er jedoch am Start von einem Konkurrenten gedreht und somit war ein Platz auf dem Podest nicht mehr zu erreichen. Am besten lief es für Markus Kurtz, der sich im Zeittraining den zweiten Platz sichern konnte. Nach dem ersten Lauf lag er immer noch auf diesem. In den folgen zwei Läufen konnte er sich nochmals steigern und fuhr dann zweimal den ersten Platz ein. Aber am Ende reichte es zwar nur für den gesamt zwieten Platz, aber trotzdem kann er mit seiner Leistung sehr zufrieden sein. Nach diesem guten Auftakt warten nun alle gespannt auf das nächste Rennen, welches am 27. und 28. April in Höchstädt im Fichtelgebirge stattfinden wird und für den Rest der MCK Fahrer die Saison einleiten wird.

Von links: Markus Kurtz, Mathias Kerler und Jörg Kurtz

Dach- und Wandsysteme GmbH

TAI CHI CHUAN

Neuer Kurs bei JST Riesbürg

Wieder neuer Sonderposten eingetroffen

Gestaltung des eigenen Projekts, Kommunikations- und Präsentationstechniken sowie Kalkulationen und Vermarktung von Gartenprodukten. „Die Gartenbäuerinnen können nun Führungen auf ihrem Hof und in ihrem Garten anbieten, Vorträge bei Vereinen und sonstigen Gruppen abhalten oder in Kindergärten ein Gartenerlebnisprojekt durchführen“ erklärt Bri-

gitte Steinle vom Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Nördlingen. Manche stellen selbst Geschenke aus Gartenprodukten und Naturmaterialien her, die sie auf Märkten, Hofläden und sonstigen Veranstaltungen zum Verkauf anbieten wollen. Weitere Informationen erhalten Sie am AELF Nördlingen unter 0 90 81/21 06-0 oder auf www. aelf-nd.bayern.de

.

18 / 137 / 0,5 - RAL 8012 Rotbraun in Längen von 2,0 - 2,5 - 3,0 - 3,5 - 4,0 .

.

4,0 - 5,0 und 6,0 m für nur

m²/ € 7,35

Verkauf im Lager:

91583 Schillingsfürst Feuchtwanger Str 25 Öffnungszeiten: Mo. Di. Mi. u. Do. 8°° - 12°° / 13°° - 16³° Fr. 8°° - 14°° / Sa. 8°° - 12°°

RIESBÜRG (RED). Tai Chi Chuan trägt zur Aktivierung, Stärkung und Nutzung natürlicher Lebensenergie bei, beseitigt innere Blockaden und baut Stress ab. Ausgeglichenheit, Vitalität und Lebensfreude sind das willkommene Ergebnis. JST Riesbürg bietet deshalb ab Donnerstag, 2. Mai, um 19 Uhr, im Vereinsgebäude, Heinestraße 20, in Riesbürg-Pflaumloch, einen Kurs an. Weitere Informationen unter Telefon 0 90 81/ 8 81 76 oder per E-Mail an info@jst-riesbuerg.de Von links: Andrea Seidenfus, Stefanie Denteler, Stefanie Meyer, Heidi Schäble, Seminarleiterin Hedwig Weikl, AELF Ingolstadt und Brigitte Steinle vom AELF Nördlingen Foto: privat

Foto: Karl Kohlbauer

Liebe Kunden,

netto

(8,75 inkl. Mwst.)

www.zimmermann-trapezblech.de info@zimmermann.trapezblech.de Tel : 09868 - 93456 0 Fax: 09868 - 93456 13

1.999,- €

Anzeigenschluss für die kommende SonntagsZeitung (KW 16) und WochenZeitung Nördlingen (KW 17) ist für beide Ausgaben am Donnerstag, 18. April 2019 um 12 Uhr.

Das Team der Wochen- und Sonntagszeitung Nördlingen wünscht Ihnen ein schönes Osterfest!

Profile for WochenZeitung / SonntagsZeitung

WochenZeitung Nördlingen KW 16.19  

WochenZeitung Nördlingen KW 16.19  

Profile for wz-soz
Advertisement