Issuu on Google+

medianet

inside your business. today.

Freitag, 21. februar 2014 – 65

Polnisches Star Alliance-Mitglied feiert den 85. Geburtstag mit vielen Extras  Seite 66

insel ischia liegt im trend

Veranstalter alltours bietet erstmals Reisen zur „Gesundheitsinsel“ Ischia  Seite 69

EAt & meet genussfest in salzburg

ITB: Positive Stimmung vor größtem B2B-Treff

© Florian Andergassen

short

Paris. Die Internationale Tourismusorganisation (UNWTO World Tourism Organization) gibt in ihrem neuen Bericht bekannt, dass Frankreich auch 2013 als weltweit erste Tourismusdestination rangierte, vor den USA und Spanien. 2012 konnte Frankreich 83 Mio. Besucher empfangen. Allerdings: Bei den Einnahmen aus dem Tourismus liegt das Land an dritter Stelle, hinter den USA und Spanien. Deshalb ist es jetzt Frankreichs erklärtes Ziel, die Einnahmen aus dem Tourismus in den kommenden Jahren deutlich zu steigern. at.rendezvousenfrance.com

© Messe Berlin

© Panthermedia.net/Lexan

Meran. Was 1964 als Restaurant Nörder samt angeschlossener Diskothek und Kegelbahn begann, verwandelte sich bis 2014 in ein prächtiges Vier Sterne-Hotel mit fantastischem Spa- und Wellnessbereich: Familie Waldners Genießerhotel La Maiena Life Resort in Marling über Meran feiert sein 50-jähriges Jubiläum. Heuer wurde das Haus mit dem HolidayCheck-Award 2014 ausgezeichnet. Ein abwechslungsreiches JubiläumsProgramm findet von 4. bis 13. April statt – drei Nächte sind p.P. ab 383,40 € buchbar.  www.lamaiena.it

Fach-Meeting Rekordnachfrage der Aussteller spiegelt Branchenoptimismus wider – der Anmeldestand ist im Vergleich zum Vorjahr konstant. Die Hallen sind ausgebucht. Ein Trend zu größeren Standflächen ist zu beobachten.  Seite 66 Wels Marketing & Touristik 94.964 Touristen kamen, 166.913 Nächtigungen in Beherbergungsbetrieben verbucht

Salzburg/Wien. Das Jahr ist noch jung, doch schon nach wenigen Wochen darf sich Doris Schenkenfelder (Bild) von der mk-Media Kommunikationsservice über renommierte Neukunden freuen. Von der Ostsee bis zum Bodensee, vom Gardasee bis auf die Ferieninsel Mallorca vertrauen Hotels, Hotelgruppen und touristische Regionen der PR von „mk“. www.mk-salzburg.at

Wels. Der Welser Bürgermeister Peter Koits, sein Vize Peter Lehner, der Tourismusobmann Helmut Platzer und Peter Jungreithmair, GF der Tourismusverbands Wels, können sich über die aktuellen Zahlen, Daten und Fakten freuen. Im Laufe der letzten fünf Jahre konnten sowohl die Nächtigungen (+ rd. 7%) sowie auch die Ankünfte (+ 11%) gesteigert werden. Wels verfügt – als typisches Merkmal eines primär geschäftstouristischen Standorts – über zwei touristische Hauptherkunftsmärkte und eine Vielzahl jeweils kleinerer Nationalitätengruppen.

54% der Welser Nächtigungen werden durch Österreicher generiert, wobei rund 34% aus Oberösterreich, 17% aus Wien und 14% aus Niederösterreich stammen.

Touristen & Ausflugsgäste Der bedeutendste ausländische Markt ist Deutschland mit 22% der Nächtigungen, wobei hiervon ein Viertel aus dem nahegelegenen Bayern kommt. „Wels konnte beim ÖHV-Hotelierkongress seine Möglichkeiten für Kongresse und Großveranstaltungen zeigen, die positiven Rück-

meldungen der Gäste bestätigen den eingeschlagenen Weg“, freut sich Lehner. „Bereits seit Monaten wird der nächste Mega-Event in Wels unter Hochdruck vorbereitet: Von 21. bis 28. Juni 2014 werden über 2.000 Teilnehmer aus allen Kontinenten dieser Welt zu den 35. World Medical & Health Games erwartet“, so Koits. „Durch diese enorm wichtige Sportveranstaltung für die gesamte Innenstadt werden Handel, Gastronomie und Hotellerie profitieren“, so Jungreithmair. www.wels-info.at

© Tourismusverband Wels

© mk Salzburg

Touristische Jahresbilanz des TVB Wels

Wels (von li.): Peter Lehner, Peter Koits, Helmut Platzer und Peter Jungreithmair.

© Wildbild

LOT Polish Airlines

© alltours flugreisen

© LOT Polish Airlines

destination


c ov e r

66 – medianet destination

Kommentar

Costa-Gruppe startet neues Karriereportal

Freitag, 21. Februar 2014

ITB 2014 Aussteller aus mehr als 180 Ländern sowie der weltgrößte Kongress der Reisebranche auf B2B-Plattform

Touristische Theoretiker und Praktiker im Dialog

Weltweit führende Reisemesse bestätigt Rolle als Impulsgeber und Spiegelbild der Touristikindustrie. georg biron

georg biron

K

Berlin. Die ITB Berlin startet heuer mit hervorragenden Aussichten in ihre 48. Auflage. Als boomende Regionen auf der touristischen Landkarte sind Indien, Asien und die arabischen Länder auf der ITB Berlin stark vertreten. Die arabische und die afrikanische Welt sind im gleichen Umfang präsent wie in 2013. Das heurige Partnerland ist Mexiko; in Halle 1.1 zeigen sich alle Regionen Mexikos den Fachbesuchern und dem privaten Publikum. Auch in Halle 3.1 wird sich das ITB-Partnerland im Segment Gay&Lesbian Travel präsentieren.

reuzfahrten sind nicht nur für die Urlauber verlockend. Viele Menschen träumen auch von einem Job auf hoher See; Costa Crociere startet ein neues Karriereportal: Unter www.Career. CostaCrociere.it präsentiert der Kreuzfahrtkonzern aktuelle Stellenangebote der Unternehmensgruppe (Costa Kreuzfahrten, AIDA Cruises und Iberocruceros) – sowohl für Positionen an Land als auch an Bord. Wegen des neuen Flaggschiffs Costa Diadema werden allein 2014 für die Marke Costa 1.200 Jobs an Bord ausgeschrieben. Gesucht wird vor allem Hotelpersonal für den direkten Gästekontakt. Auch die Positionen für Ingenieure und Nautiker werden neu besetzt. Gleichzeitig finden sich auf der Seite Jobangebote für eine Karriere in einer der 14 Ländervertretungen. Offene Stellen sind in den Bereichen Sales & Marketing, Human Resources, Contact Center, Marketing und Marine & Nautical Operations zu finden. Die Webseite stellt auch Praktika und Lehrgänge bei Costa vor. Das Karriereportal, das auf Englisch und Italienisch verfügbar ist, ermöglicht es der Costa-Gruppe, vakante Positionen schnell und effizient zu besetzen. Mit wenigen Mausklicks können sich Bewerber direkt anhand von Online Fragebögen dem Unternehmen vorstellen: Schiff ahoi!

Die Hallen sind komplett ausgebucht. Ebenso ist ein Trend zu größeren Standflächen zu beobachten. Damit wird die Reisemesse auch in diesem Jahr wieder ein weltweites Angebot mit weltweiter Nachfrage zusammenführen und wichtige Signale setzen. So stehen auf der Agenda des ITB Berlin-Kongresses „hochaktuelle und zukunftsweisende Themen, zu denen international renommierte Experten Rede und Antwort stehen werden“, kommentiert Martin Buck, Vice President Travel & Logistics Messe Berlin. Travel Technology zählt auch heuer zu den ITB Boom-Segmenten. Dazu David Ruetz, Leiter ITB Berlin: „Travel Technology gehört in den verschiedensten Formen zu fast jeder Reise dazu – sei es die Suche nach dem Traumurlaub in einer Reise-App oder die Buchung eines Hotelzimmers über ein GDSSystem im Reisebüro. Jedes Jahr überraschen die Aussteller mit

Tirol Draht zum Gast

LOT Polish Airlines Die Fluglinie wurde 1929 gegründet und ist eine der traditionsreichsten Airlines der Welt

© Alpbachtal Seenland Tourismus

Alpbach. Was Teenager mit PC und Smartphone beherrschen, entdecken auch immer mehr Unternehmen für sich. So auch das Alpbachtal, das als erstes Tourismusziel Tirols einen „Live-Chat“ auf seiner Webseite anbietet – damit aus virtuellen Besuchern echte Gäste werden. „Jeder Besucher wird automatisch nach 45 Sekunden auf den Live-Chat hingewiesen und kann sofort seine Fragen an uns stellen“, so Birgit Angermair vom TVB. Täglich sind bis zu vier Mitarbeiter eingeloggt, die mit Urlaubern in Dialog treten. www.alpbachtal.at

Urlaubstipps in Echtzeit: wichtiger Live-Chat auf der TVB-Homepage.

© EPA/Handout

Vom 5. bis 9. März zeigen sich bei der ITB in den 26 Messehallen unter dem Berliner Funkturm Unternehmen und Organisationen aus mehr als 180 Ländern; im Fokus steht das Partnerland Mexiko, das die Eröffnungsfeier präsentieren wird.

neuen Entwicklungen, von denen nicht nur die Reisebranche profitiert, sondern auch Urlauber.“ So liefert z.B. der Softwarespezialist Infor beim Stand 113 in Halle 8.1 Antworten auf die Frage: „Wie können Hotels ihre Rentabilität steigern?“ „Um ihren Gewinn zu steigern, müssen Hotels ihre Belegung und ihren Ertrag optimieren“, so Stefan Bezold, Executive Sales Director Infor Deutschland, Österreich und Schweiz. „Wir bieten Lösungen für jedes Profit Center im Hotel – angefangen von den Bereichen Finanzen, Reservierungen, Property Management und Kundenservice bis zu strategischer Planung und Analyse sowie Mitarbeiterführung.“

Actiongeladene Unterhaltung und Tipps für Abenteurer erwartet Privatbesucher am 8. und 9. März. Auch die Donauländer Deutschland, Österreich, Bratislava in der Slowakei, Ungarn, Serbien, Rumänien, Bulgarien und Moldawien können die Besucher auf einem ITB-Parcours kennenlernen.

Österreich Werbung aktiv Das Motto der ÖW lautet in diesem Jahr „Österreich Treffpunkt Europas“ und folgt damit dem ÖW-Themenschwerpunkt, der den Schweinwerfer auf die Bedeutung Österreichs als völkerverbindendes Zentrum Europas richtet: „Geografisch im Herzen der Alpen

zu finden, ist Österreich bis heute durch das Aufeinandertreffen unterschiedlicher Kulturen, Gewohnheiten und Geschichten geprägt. All diese lebendigen Einflüsse spiegeln sich in der österreichischen Lebenskultur, der Mentalität, aber auch der Kulinarik und dem breiten Kulturangebot wider“, sp ÖW-GF Petra Stolba. Für Besucher der ITB wird dieses Erbe, diese Brückenfunktion Österreichs sowohl im kulinarischen Angebot, als auch durch moderne Technik und Design am neu gestalteten Österreich-Stand erlebbar. Im ITB-Channel der ÖW werden aktuelle Infos publiziert. blog.austriatourism.com www.itb-berlin.de

Polnische Airline LOT feiert 85. Geburtstag München/Warschau. Die LOT feiert Geburtstag – und die Fluggäste bekommen die Geschenke. Passagieren der Business Class auf Routen nach Nordamerika und Asien steht ab sofort ein Loungebereich am Hub Warschau zur Verfügung. Dieser Elite Club verfügt über 50 Sitzplätze mit Lese- und Ruhebereichen, einem Business Center sowie einem Buffet- und Barbereich mit heißen und kalten Speisen und einer reichhaltigen Auswahl an Getränken. Die Lounge ist außerdem auch für Passagiere mit Star Alliance Gold-Status (z.B. von der AUA) zugänglich und ergänzt die bestehende Polonez-Lounge. Die Markenkommunikation von LOT steht im Jubiläumsjahr 2014 unter dem Motto „Make it your way“. Der Slogan spiegelt den Anspruch wider, den individuellen Anforderungen und Wünschen der Fluggäste durch maßgeschneiderte Lösungen gerecht zu werden; dazu gehören auch Services wie „Mobile Check-in“ oder „Taxi&Fly“. Ab sofort wird das Programmangebot im Inflight-EntertainmentSystem des Boeing 787 Dreamliner

ausgebaut. Damit stehen Reisenden in allen Klassen künftig mehr Fernsehserien, Spielfilme und TVShows on-demand zur Verfügung. Aufgestockt wird außerdem die Zahl verfügbarer Tageszeitungen, Magazine und Hörbücher an Bord.

Mehr als 50 Destinationen In den nächsten Wochen übernimmt LOT den sechsten Dream-

liner. Das Flugzeug soll im Charter eingesetzt werden und Zusatzeinnahmen erlösen. Sebastian Mikosz, Chief Executive Officer (CEO) von LOT Polish Airlines: „Sowohl die IATA als auch die AEA blicken optimistisch ins Jahr 2014; mein Ziel ist es, LOT in diesem Jahr zu einer profitablen Fluggesellschaft zu machen.“ Dank einer deutlich verbesserten Wirtschaftslage und signifikanten

© LOT Polish Airlines

Live-Chat im Alpbachtal

Travel Technology-Hallen

Das polnische Star Alliance-Mitglied fliegt von Wien nach Krakau und Warschau.

Fortschritten bei der Restrukturierung des Unternehmens hatte LOT im vergangenen Jahr auf den Abruf des zweiten Teils genehmigter Unterstützungsleistungen durch den polnischen Staat verzichtet. Das Streckennetz umfasst mehr als 50 Ziele in Europa, dem Nahen und Mittleren Osten, Asien und Nordamerika. In Deutschland fliegt LOT ab Hamburg, Frankfurt und München rund 90 Mal pro Woche zu den wichtigsten Zielen in Polen: zum internationalen Drehkreuz nach Warschau sowie nach Danzig und Breslau. Außerdem fliegt LOT von Genf sowie von Wien nach Krakau und Warschau. Übrigens: LOT-Fluggäste können elektronische Kleingeräte wie MP3-Player, Mobiltelefone oder Tablet-PCs ab sofort während des gesamten Flugs nutzen. Die neue Regelung gilt auf allen Routen einschließlich Start und Landung. Damit reagiert LOT auf die Entscheidung der Europäischen Agentur für Flugsicherheit (EASA), die vor Kurzem den Gebrauch von Smartphones, etc. freigestellt hatte. www.lot.com


kom m & bl e i b

Freitag, 21. Februar 2014

medianet destination – 67

„Kaprun 2020“ Forum baut auf Trends im Tourismus und hat die wichtigsten Themen und Schlüsselprojekte für den Tourismusort ausgearbeitet

Zukunftswerkstatt für Tourismus Dino silvestre

Kaprun. Mehr als 100 Teilnehmer aus den unterschiedlichsten Geschäftsbereichen wirkten bei einem Workshop am 6. Februar aktiv mit. Das Ziel ist, dass sich Kaprun intensiv mit der Zukunft beschäftigt und zahlreiche neue Projekte entwickelt, an denen gearbeitet wird. Am Ende des Prozesses sollte ein klares und zukunftsorientiertes Bild, eine neue Vision von „Kaprun 2020“, entstehen. Diesem Event vorangegangen ist eine ausführliche Recherche durch das renommierte Unternehmen Kohl und Partner, das die Veranstaltung vor Ort begleitete und moderierte. Im Jänner und Februar wurden Einzelinterviews mit den wichtigsten Meinungsbildern von Kaprun durchgeführt. Auf diesem Weg sollten sich die wesentlichsten Schlüsselthemen zeigen.

Aktion Guides in Vienna

Fremdenführer

Wien. Am 22. und 23. Februar findet der „Welttag der Fremdenführer“ in Wien statt, der wie jedes Jahr vom Verein der geprüften Wiener Fremdenführer organisiert wird. Am 22. Februar gibt es von 10 bis 14 Uhr spezielle Führungen für blinde und sehschwache Besucher im Heeresgeschichtlichen Museum (1030 Wien, Arsenal, Objekt 1). Bei den geführten Rundgängen durch das Museum können die Gäste verschiedene Objekte in die Hand nehmen oder bei Tast- und Riechspielen hautnah begreifen. Ein Musiker wird Janitscharenklänge und Militärmusik erklingen lassen. Der Eintritt ins Museum sowie die Führungen sind kostenlos. Anmeldungen bitte bei empfang@ hilfsgemeinschaft.at der telefonisch unter 01/330 35 45-0. Am 23. Februar laden zwischen 10 und 16 Uhr rund 150 Fremdenführer und das MAK – Museum für angewandte Kunst zu Führungen ein. Es werden drei Innenführungen durch die Sammlungen des Museums und eine Außenführung zur Architektur des Gebäudes sowie zu den Open Air-Kunstwerken angeboten. Darüber hinaus gibt es Führungen für Kinder sowie Führungen in 13 Fremdsprachen; weiters finden Vorträge zu verschiedensten Themen statt. Es wird auch wieder das beliebte kostenlose Kulturmagazin geben, das sich heuer dem Thema „Angewandte Kunst“ widmet. www.guides-in-vienna.at

Dazu Renate Ecker, GF Zell am See-Kaprun Tourismus: „Geplante Schwerpunktthemen sind unter anderem: Skigebietsverbindung Kitzsteinhorn-Maiskogel, Herbstoffensive, Produktentwicklung Biken und Wandern, Service-Qualitäts-Initiative für den Ort und ein Konzept für arabische Gäste. Wir müssen verstärkt daran arbeiten, um auch in Zukunft zu den besten Ganzjahresdestinationen in den Alpen zu gehören.“ Ziel dieses Forums war nicht nur die Entwicklung von Projekten und neuen Angeboten im Tourismusverband, sondern auch die Mitarbeit des gesamten Orts an diesen

Themen. Alle österreichischen Tourismusregionen setzen sich derzeit mit dem wichtigen Geldbringer auseinander. Ecker ergänzt: „Daher luden wir die gesamte Bevölkerung zu dieser Veranstaltung ein; wir wollen nicht nur an der Oberfläche arbeiten, uns geht es um tiefgreifende Verbesserungen und um die nachhaltige Zukunft von Kaprun.“ Das Forum war die Kick-off-Veranstaltung für eine weitere Reihe von Workshops. Zahlreiche Kleingruppen arbeiten ab sofort intensiv an der Umsetzung der Themen; eine Fortsetzung ist im Frühjahr 2014 geplant. www.zellamsee-kaprun.com

© zellamsee-kaprun/Mairitsch

Mehr als 100 Teilnehmer gestalten die zukünftige Strategie von Kaprun.

Workshop unter dem Titel „Zukunftswerkstatt Kaprun 2020“ im neuen Alpenhaus.

WENN

SKIFAHREN DEINE WELT IST, IST DAS DEIN

GUIDE. Die guten GUIDES von Günter Fritz Fred Fettner

Ski Guide2014 AuStriA

Man muss nicht alles wissen. Wenn man weiß, wo man nachschlagen kann.

Mehr als 200 Skigebiete – Die besten Tipps rund um das Thema Schnee

Buchpreis: € 14,90 zzgl. Versandkosten © Heeresgeschichtliches Museum

Weitere Informationen und Bestellungen unter:

www.derskiguide.at

www.derskiguide.at

Am 22. und 23. Februar findet der „Welttag der Fremdenführer“ statt.


kom m & bl e i b

68 – medianet destination

short

© TVB Paznaun – Ischgl

Top of the Mountain mit Robbie Williams

Freitag, 21. Februar 2014

Eventlocation Inmitten des Wienerwalds bietet der Waldseilpark Kahlenberg Raum für Teambuilding und Coaching

Teambuilding und Klettern am Wiener Kahlenberg Auf einer Fläche von rund 30.000 Quadratmeter empfängt man Familien, Firmen und Vereine. mathieu völker

Tourismusschüler als Kulinarik-Botschafter Salzburg. Bald trifft sich die Tourismusbranche in Berlin zur weltgrößten Reisemesse. Für den kulinarischen Auftritt Österreichs sorgen in diesem Jahr Tourismusschüler aus dem SalzburgerLand: Gemeinsam mit den Spitzenköchen Franz Fuiko, Karl & Rudi Obauer und Vitus Winkler haben sie die Speisenfolge für das Österreich Cafe kreiert und werden in Berlin für das Wohl der Gäste sorgen. Die Salzburger Tourismusschüler haben aber nicht nur die Speisenfolge mit Produkten der Genussregion Österreich kreiert; auf der Messe selbst werden sie im Österreich Cafe für den Service zuständig sein und das Catering in der Küche unterstützen. Für den Streifzug durch die österreichische Küche an den Messetagen sorgen traditionell Spitzenkoch Franz Raneburger und sein Team von Edelweiß Catering. www.via-culinaria.com

© nassfeld.at

Sonnenskilauf am Kärntner Nassfeld

Im März und April ist bei gutem ­Wetter wochenlang Feiern angesagt.

Nassfeld. Am Kärntner Nassfeld, der größten Sonnenterrasse der Alpen, an der Grenze zu Italien, steht von 15. März bis 21. April der Sonnenskilauf auf dem Programm. Je nach Tagesmotto heißt es, Leder- oder Badehose anziehen und bei den Themenbars und Events Partylaune im glitzernden Firn einfangen. Wer in Badehose, Bikini und anderen Outfits auf der Piste erscheint, wird mit Gratisdrinks belohnt. Fashion-Shows für die Sommersaison liefern die Models am Snow-Walk.ab. www.nassfeld.at

Eine Marktlücke „Westlich von Salzburg gibt es zahlreiche Kletterparks, doch im Osten ist das Angebot eher dürftig. Nach längerer Suche nach einer passenden Örtlichkeit sind wir auf das Areal am Kahlenberg – und in diesem Zuge auch auf die Josefinenhütte – gestoßen“, so der Geschäftsführer.

„Ich bin stolz, dass

© Harald Schlossko

Ischgl. Am 3. Mai tritt Robbie Williams beim Top of the Mountain Concert in Ischgl auf der Idalp in 2.300 m Höhe auf. Mitten im Skigebiet spielt er mit seiner Big Band und präsentiert sein Nummer-einsAlbum „Swings Both Ways“ auf der riesigen Open Air-Bühne. Der Sänger dürfte etwas aufgeregt sein, denn ein Jazz-PopKonzert auf den Gipfeln der Alpen ist selbst für den Megastar mit 17 Brit-Awards und über 70 Mio. verkauften Tonträgern eine Premiere. paznaun-ischgl.com

Wien. Mit dem Waldseilpark Kahlenberg befindet sich seit Juni 2012 ein neuer Besuchermagnet inmitten des Wienerwalds. Im Gespräch mit medianet erzählt der Gründer Hannes-Mario Dejaco über die Hürden, die es vor dem Bau zu überwinden galt und welche Angebote der Waldseilpark für Firmen bietet.

Der Waldseilpark Kahlenberg bietet Unternehmen die Möglichkeit, in abgetrennten Bereichen Teambuildings durchzuführen.

wir es im Endeffekt

Sicherheitsmaßnahmen, die eingehalten werden müssen. Rund zwei Jahren hat es insgesamt gedauert, bis wir im Juni 2012 eröffnen konnten“, erzählt Dejaco über die anfänglichen Hürden und ergänzt: „Ich bin stolz, dass wir es im Endeffekt geschafft haben; die Besucher sind sehr begeistert.“

geschafft haben; die Besucher sind sehr begeistert.“ hannes-mario dejaco

Zielgruppe Firmen

Die Location erschien vielversprechend: eine Busanbindung mit dem 38A, zwei Parkplätze in Gehnähe und die nötige Infrastruktur für eine gut funktionierende Gastronomie. „Nach dem Kauf konnten wir natürlich nicht gleich mit dem Bau beginnen. Es gibt zahlreiche Vorschriften und

Familien, Firmen und Vereine – insgesamt bisher mehr als 30.000 Personen – nutzten das neue Ausflugsziel im Wienerwald seit der Eröffnung. Immer öfter wird jedoch auch ein perfekter Tag im Waldseilpark und der Josefinenhütte gebucht:

„Das Perfect Day Package beinhaltet alles für einen perfekten Betriebsausflug; von der Verpflegung über das Klettern bis hin zum Hin- und Rücktransport ist für alles gesorgt. Hier legen wir beim Klettern auch besonderen Wert auf persönliche Betreuung, sollten ängstliche Personen dabei sein“, erklärt der WaldseilparkGründer. Für speziellere Bedürfnisse gibt es darüber hinaus die Möglichkeit, ein Teambuilding mit professionell ausgebildeten Trainern zu absolvieren. „Normalerweise wird so ein Event in einem Seminarraum abgehalten. Für viele ist es eine Erleichterung, dem Büroalltag zu entkommen und in der Natur mit Kollegen Aufgaben zu lösen“, so

Dejaco über die Teambuilding-Location. Das Durchhaltevermögen nach der längeren Planungs- und Genehmigungsphase hat sich jedenfalls bezahlt gemacht. Hohe Besucherzahlen, zahlreiche Firmenanfragen und die Verleihung der „Goldenen Jetti“ (Tourismusbranchenpreis der Wirtschaftskammer Österreich) geben dem Betreiber Dejaco recht.

Waldseilpark 14 Parcours mit einer Gesamtlänge von 1,8 km auf einer Fläche von 30.000 m² erwarten die Besucher im Waldseilpark Kahlenberg. Geöffnet hat der Waldseilpark ab März 2014. Aktuelle Öffnungszeiten unter: www.waldseilpark.at

Oberösterreich Tourismus Feuerkogel, Wurzeralm und Kasberg im Almtal bieten jetzt beste Pistenverhältnisse

Drei Top-Skigebiete in Oberösterreich Linz. Das Skigebiet auf der Wurzeralm in Spital am Pyhrn liegt, von steil aufragenden Kalkbergen umgeben, auf einem Hochplateau in 1.400 m Seehöhe. Familien schätzen die Pistenwelt in der Urlaubsregion Pyhrn-Priel wegen ihrer Ausstattung für Anfänger. „Sunny Kids Park“ heißt die Spielwiese im Schnee; hier erfahren WintersportNeulinge spielerisch, wie der saubere Schwung auf die Piste gesetzt wird. Sind die Kinder sicher auf den Skiern und damit dem Übungsgelände entwachsen, begleiten sie die Eltern auf den höchsten Punkt im Skigebiet der Wurzeralm.

mit einem sportlichen Vergnügen (nähere Infos: Skigebiet Wurzeralm, Tel.: +43/7564 5275, hiwu.at, Urlaubsregion Pyhrn-Priel, Tel.: +43/7562 5266-99, pyhrn-priel.net) Wer hoch hinaus kommt, hat gute Fernsicht; das gilt auch für Skifahrer und Schneeschuhwanderer. Der Feuerkogel positioniert sich als Skigebiet für Genießer. Die Pisten erstrecken sich über ein Hochplateau, das in 1.600 m

über dem Traunsee liegt; diese exponierte Lage bringt es mit sich, dass Skifahrer hier ein unvergleichliches Panorama genießen.

Bestnote im Ranking Unten im Tal der tiefblaue See, rundum die mit weißen Hauben verzierten Gipfel der Gebirgszüge des Salzkammerguts – ein Fotomotiv, das die Besucher immer

Skigebiet über Traunsee Das Frauenkar liegt in 1.870 m Höhe; wer hier aus dem Lift aussteigt, sollte zumindest kurz innehalten und das Bergpanorama des südlichen Oberösterreich genießen. Wer jetzt auf der Welle der Euphorie eine richtige Herausforderung braucht, wählt für die Abfahrt die schwarze Panoramapiste. Sie vereint schöne Aussichten

© OÖ.Tourismus/Erber

Robbie Williams bringt Klassiker wie „Minnie The Moocher“ in die Alpen.

Die Wintersportwelten Oberösterreichs sind auf Genießer & Familien zugeschnitten.

wieder zu Zwischenstopps an Aussichtspunkten verleitet. An erster Stelle steht dennoch der Skisport. Vor allem für Kinder sind die übersichtlichen Pisten des Feuerkogels eine perfekte Umgebung (Infos: Skigebiet Feuerkogel, Tel.: +43/50 140, feuerkogel.net, Ferienregion Traunsee, Tel.: +43/7612 64305, traunsee.at). Urlaub ist immer ein Ausbruch aus der täglichen Routine – das Skigebiet auf dem Kasberg in Grünau im Almtal setzt genau an diesem Punkt den Hebel an. Die Wintersportwelt des Kasbergs ist auf Entschleunigung und Übersichtlichkeit ausgelegt; das schätzen vor allem Familien, die mit den Kindern gern einmal ganz wörtlich das Tempo aus der Abfahrt herausnehmen möchten. Die Online-Plattform www.skigebiete-test.de bewertete den Kasberg in der Kategorie „Familie“ mit der Bestnote. Infos: Skigebiet Kasberg, Tel.: +43/7616 7085, kasberg.at, Tourismusverband Almtal, Tel.: +43/7616 8268, almtal.at www.oberoesterreich.at


au f & dav on

Freitag, 21. Februar 2014

medianet destination – 69

alltours Der Ruhrpott-Reiseveranstalter bietet heuer erstmals Reisen auf die süditalienische Mittelmeerinsel Ischia an

short

„Gesundheitsinsel“ Ischia steht jetzt hoch im Kurs michael bär

Duisburg. Die Nachfrage für Italien steigt beim deutschen Reiseveranstalter alltours im dritten Jahr in Folge. Vor allem Wellnesshotels sind gefragt. Erstmals hat alltours deshalb auch die „Gesundheitsinsel“ Ischia im Golf von Neapel neu in das Programm für den Sommer 2014 aufgenommen – mit immerhin neun Hotels. „Der Fokus unserer Programmerweiterungen in Italien ist auf Wellnessangebote ausgerichtet. Deshalb haben wir die Insel Ischia erstmals für den Sommer 2014 in unser Programm aufgenommen“, so Thomas Silano, Leiter Mitteleuropa/Eigenanreise von alltours. „Um Paaren, aber auch Familien, den Wunschurlaub zu ermöglichen, haben wir bei der Auswahl der Hotels sowohl auf Wellnessangebote als auch auf Kinderfreundlichkeit geachtet.“

© Toga Hotels

Überraschend hohe Nachfrage für Wellnessurlaub in Italien steigt an und sorgt für neue Angebote.

Begeisterte Hotelgäste bei TripAdvisor voten

Das Adina Apartment Hotel ist das beliebteste Hotel der Hauptstadt.

Veranstalter alltours bietet Hotels auf Ischia mit Eigenanreise bereits ab 27 Euro mit Halbpension pro Nacht und Person an.

Alle neuen Hotels, die alltours anbietet, liegen auf der 10 km langen italienischen Insel. Ob Relaxen beim Wellness, die Sonne am Strand genießen oder Bummeln durch die Altstadt – Ischia bietet für jeden Geschmack das Richtige. Die kleine gesundheitsbewusste Mittelmeerinsel ist mit ihrer reichhaltigen Geschichte das ideale Ziel für Familien und Paare. Entstanden ist die Insel durch einen Vulkanausbruch vor rund 80.000 Jahren, was zur Bildung von vielen Thermalbädern mit unterschiedlichen Temperaturen führte; Ischia ist seither berühmt. Bereits die Römer kamen nach Buonopane, um das Wasser der Quellen oder in Testaccio in den natürlichen Grotten die ersten

Schwitzbäder zu nehmen und am Marontistrand die Heilquelle der Cavascura zu nutzen.

Star Alliance Navigator App für Android online

© alltours flugreisen

Zahlreiche Thermalquellen

Berlin. Geht es nach den UserMeinungen der User bei TripAdvisor, ist das Adina Apartment Hotel Berlin Hackescher Markt das beste Hotel der deutschen Hauptstadt. Bewertet werden Kriterien wie Preis-Leistungs-Verhältnis, Sauberkeit, Service und Lage. 896 Gäste haben das Adina Apartment Hotel Berlin Hackescher Markt bisher beurteilt – und es mit Kommentaren und einer Weiterempfehlungsrate von 96% zum besten Hotel der Spree-Metropole gemacht. Das Adina am Hackeschen Markt begeistert vor allem durch geräumige, modern und doch gemütlich eingerichtete Zimmer, freundlich-kompetente Mitarbeiter und eine ausgezeichnete Lage im Zentrum Berlins. www.adina.de.com

Romantische Zweisamkeit Als der Tourismus noch ein elitärer Tourismus war und es noch nicht für jeden möglich war, nach Süditalien zu reisen, kamen berühmte Gäste auf die Insel: Henrik Ibsen, norwegischer Dramatiker, Giuseppe Garibaldi, italienischer Freiheitskämpfer, sowie Ludwig I. von Bayern. Madame Marie Curie, Nobelpreisträgerin, entdeckte, dass das Thermalwasser auf Ischia Radonhaltig ist und bei entzündlichen und degenerativen Gelenkerkrankungen hilfreich sein kann.

Die Gäste wohnen zum Beispiel im beliebten Drei SterneHotel La Pergola Terme. Ganz nach dem Motto „Als Gäste kommen – als Freunde gehen“ wird hier eine wirklich familiäre Atmosphäre angeboten.

Wellness & Kulinarik Mit Blick über die Altstadt von Casamicciola Terme genießen Gäste ein Vier Gänge Menü nach einem erholsamen Tag mit Wellnessbehandlungen. Das zwischen Meer und Weinreben gelegene Drei Sterne-Hotel Cimmentorosso lädt zur romantischen Zweisamkeit ein. Oberhalb der Bucht von Citara können sich Paare zurückziehen,

nachdem sie die sinnliche Insel zu Fuß, per Fahrrad oder Vespa erkundet haben.

Frankfurt/M. Von nun an können auch Benutzer mobiler Android-Geräte direkt und jederzeit auf all ihre Infos zu Reisen mit Mitgliedsgesellschaften der Star Alliance zugreifen. Dank der Navigator-App für Android steht ihnen mit nur einem Tastendruck umfangreiches Wissen zur Vielfalt von Dienstleistungen und Vorteilen der Star Alliance zur Verfügung. Die Star Alliance wurde 1997 als die erste wirklich weltweite Kooperation von Fluggesellschaften gegründet, um internationalen Reisenden ein globales Streckennetz, gegenseitige Anerkennung des Vielfliegerstatus und ein nahtloses Reiseerlebnis zu bieten. www.staralliance.com

Pool mit Blick aufs Meer Abends werden dann feinste Spezialitäten der Insel im hoteleigenen Restaurant angeboten. Das etwas zentraler gelegene Vier Sterne-Hotel Carlo Magno in Forio D‘Ischia bietet besonders Familien perfekte Entspannung. Während die Eltern im Thermalswimmingpool den Blick auf das Meer genießen, können Kinder im Kinderbecken planschen. Eine Tageskarte für die gepflegten Thermalbäder der Insel kostet zwischen 18 und 22 € p.P.  www.alltours.de

JT Touristik Berliner Reiseveranstalter hat zur Karnevalssaison Reisen nach Brasilien ins Sortiment aufgenommen

Närrische Ferienzeit im WM-Land Brasilien

Abflüge ab München „Aufregende Metropolen, weiße Strände und dichter Regenwald – Brasilien ist ein beeindruckendes Land voller Kontraste“, so Jas-

min Taylor, GF von JT Touristik. „Besucher müssen nicht bis zur WM warten, um sich von den Attraktionen dieser Destination zu überzeugen. Und auch der Karneval in Rio ist nur einer von zahlreichen Gründen, dem vielseitigen Land einen Besuch abzustatten.“ Zu den Hotels aus dem Sortiment von JT Touristik zählen neben Stadthotels auch Häuser an Stränden wie der weltbekannten

Der Veranstalter JT Touristik rührt jetzt für Reisen nach Brasilien die Werbetrommel.

Copacabana, darunter die bei deutschen Urlaubern überaus beliebten Hotels Pestana Rio Atlantica und Porto Bay Rio Internacional. Fliegen können Kunden von JT Touristik künftig täglich mit Air France über Paris ab Frankfurt, München, Düsseldorf, Hamburg und Berlin nach Rio und São Paulo. Mit TAP Air Portugal geht es jeden Tag von Frankfurt, München und Hamburg via Lissabon in die beiden Städte. Auch Flüge mit Lufthansa hat JT Touristik im Angebot. Die Airline fliegt Gäste aus München, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg und Berlin täglich über Frankfurt nach Rio und São Paulo. Mit Alitalia gelangen Brasilien-Besucher von München und Frankfurt über Rom jeden Tag außer dienstags in die zwei größten Metropolen. Bequem reisen können Urlauber auch mit British Airways – hier haben Kunden die Auswahl aus täglichen Verbindungen über London ab Berlin, Hamburg, Frankfurt, Düsseldorf und München nach São Paulo und Rio. www.jt.de

Südafrika-Urlaub im Großkatzen-Refugium

© Vier Pfoten/Mihai Vasile

Trips nach São Paulo, Salvador da Bahia sowie nach Natal an; dabei steht Kunden eine Auswahl von bis zu zehn Hotels der Drei bis Fünf Sterne Kategorie zur Verfügung.

© shutterstock/Val Thoermer

Berlin. Der Reiseveranstalter JT Touristik aus Berlin ist deutscher Marktführer für Reisen in die Vereinigten Arabischen Emirate, vor allem nach Dubai und Abu Dhabi. Das weltweite Angebot von JT Touristik umfasst Lastminuteund Pauschalreisen sowie Hotel-­ Specials für rund 135 Destinationen. Zu den wichtigsten Zielgebieten gehören neben Dubai und Abu Dhabi auch Italien, Ägypten, Türkei und Spanien sowie der Indische Ozean mit Mauritius, den Malediven und den Seychellen. Darüber hinaus bietet das Unternehmen eine große Auswahl an Städtereisen weltweit an. JT Touristik verfügt über die TÜV-Zertifizierung „Safer Shopping“ und ist mit seinen Angeboten auf einer Vielzahl von Reiseportalen sowie in mehr als 9.600 Reisebüros vertreten. Pünktlich zur Karnevalssaison bietet JT Touristik jetzt auch Reisen nach Brasilien an. Neben Urlaub in der Kultstadt Rio de Janeiro während der Faschingszeit bietet das Unternehmen auch

Tierschutz und Tourismus vereint: Heli Dungler unterwegs in Lionsrock.

Wien/Johannesburg. Die Tierschutzorganisation Vier Pfoten betreibt seit einigen Jahren den 1.250 ha großen Naturpark – rund drei Autostunden von Johannesburg entfernt. In der Lionsrock Lodge im Park kann man auch Urlaub machen. „In Lionsrock gibt es 23 Großgehege für 107 Raubtiere. Auswildern kann man die Raubkatzen, die in Zoos oder in Käfigen aufgewachsen sind, nicht. Sie würden in der freien Natur nicht überleben“, so Heli Dungler, GF von Vier Pfoten. www.lionsrock.org


ga st & wi r t

70 – medianet destination

short

Exzentrische Gastro zwischen Berg und Tal

Freitag, 21. Februar 2014

For Friends Hotel Natur & Entspannung, Kunst & Kultur, Genuss & Kulinarik, Energie & Bewegung als Philosophie

Innovatives Hotelprojekt in Olympiaregion Seefeld

© Krallerhof

Sportlegende Toni Innauer entwickelt das Energie- und Bewegungsprogramm für das For Friends. Hochgeistiges verspricht die Bar „Schnapsidee“ mit ihren „Spirits of Austria“ – von Wodka über Whiskey und Rum bis zum traditionellen Schnaps aus Österreichs Regionen und Spezialbrennereien, von regionalen Geheimtipps bis zu Jahreseditionen, mit neuen Erfahrungen und überraschenden Entdeckungen.

michael bär

Hoteleigene Therme & Erlebnisgastronomie Bad Waltersdorf. Das Restaurant des Quellenhotel & Spa**** präsentiert sich komplett neu: Natürliche Materialien, warme Farben, viel Holz und steirische Regionalität verströmen Charme und Charisma. Viel natürliches Licht und der Blick in die Natur machen das Essen zum Erlebnis. Am offen gestalteten Buffet werden die Gäste von den Köstlichkeiten des Küchenteams verwöhnt. Von TSM-Gesundheitstagen, Seminaren, Kabarett und Musikveranstaltungen bis hin zu den Tanzwochen ist immer etwas los. In den mit der „Grünen Haube“ ausgezeichneten Restaurants lassen sich Thermenbesucher und Hotelgäste beste regionale Natur- und Vitalküche schmecken. www.heiltherme.at

Trendiges Konzept für (Business-)Reisende

Prominente Küchenmeister Fünf Sterne werden das neue For Friends Hotel krönen. Die vier Energiefelder Natur & Entspannung, Kunst & Kultur, Genuss & Kulinarik, Energie & Bewegung sind es, die in Verbindung mit außergewöhnlicher Architektur und einer innovativen Dienstleistungsphilosophie dem Hotel seinen unverwechselbaren Charakter verleihen. Prominente Ideengeber aus der Haute Cuisine kreierten für das For Friends das vielseitige Culinarium Alpinum. Stars der Sterneküche bitten in fünf einzigartigen Restaurants zu Tisch und bieten 24 Stunden kulinarische Köstlichkeiten. Wer früh aus den Federn kommt, lässt sich ein „Karpfen Frühstück“ am morgendlich verträumten, idyllischen Möserer See schmecken. Unvergessen bleiben Gourmeterlebnisse an außergewöhnlichen Plätzen in den Bergen. Norbert Niederkofler, Rainer Gugl und Matthias Tanzer sind die klingenden Namen hinter dem

© adeo Hotels

Volders. In den trendigen Häusern der neuen österreichischen Autobahn-Hotels adeo, die durch ihre verkehrstechnisch zentrale Lage bestechen, finden Reisende eine preisgünstige Übernachtungsmöglichkeit. Businessreisende schwören auf das adeo-Konzept, das ihre Ansprüche erfüllt: Sauberkeit, Funktionalität, gute Preise und ein schneller Check-in sind die obersten Prämissen der jungen Hotelkette. Familien finden in großzügigen Zimmern ab 79 € ein passendes „Nest“. www.adeo-hotels.com

Am 5. Juli startet in Mösern bei Seefeld das „For Friends“-Hotelkonzept.

facettenreichen Kulinarikkonzept des For Friends. Der Spitzenkoch Norbert Niederkofler beflügelte das CulinariumAlpinum-Konzept mit seinen kulinarischen Ideen; Maître de Cuisine Rainer Gugl setzt diese gekonnt um – der international erfahrene Küchenchef wurde kürzlich von Gault Millau mit 14 Punkten ausgezeichnet.

litäten und regionalen Besonderheiten die eleganten For-FriendsHausweine und edlen For-FriendsJahreseditionen – Spitzenweine, exklusiv kreiert von Angelo Gaja, Eduard Tscheppe und Stephanie Tscheppe-Eselböck sowie Matthias Pippig und stilvoll serviert in der For Friends Vinothek „Glasweise“.

Whisky in der Cigar Lounge Alles im Culinarium Alpinum ist darauf ausgerichtet, das Wohlbefinden zu stärken: gesunde Zutaten, belebende Aromen, unkomplizierte Küche als innovative Interpretation alpiner Heimat, entspanntes Restaurant- und Diningflair. Wer einen Rückzugsbereich sucht, findet ihn in der Cigar Lounge zusammen mit einem guten Glas altem Whisky und seinem Lieblingsbuch.

Stilsichere Empfehlung Die außergewöhnlichen Weine, die Diplom-Sommelier Matthias Tanzer einschenkt, schließen den lukullischen Reigen. Der Gault Millau 2013 schreibt dazu : „Ehrenwert ist die Leistung von Sommelier Matthias Tanzer, seine Empfehlungen sind stilsicher.“ Neugierig machen neben den international prämierten Spezia-

Der olympische Goldmedaillengewinner und „Überflieger“ Toni Innauer zeichnet für das Energieund Bewegungsprogramm im For Friends verantwortlich. Er hat ein Konzept entwickelt, das Gästen des For Friends sein großes Erfahrungsspektrum als Spitzensportler und Erfolgscoach zugutekommen lässt. Der sportliche Ansatz, den Innauer anwendet, ist das Ergebnis seiner langjährigen, tiefgreifenden Beschäftigung mit dem Zusammenspiel aus Körper, Geist und Seele, aus sportlicher Fitness, mentalem Training und alpiner Bodenhaftung. Aus seinem Leben kennt er Höhen und Tiefen, Ungleichgewichte und Sinnsuche. Das neue For Friends Hotel ist bequem zu erreichen. Internationale Zugverbindungen mit IntercityAnschluss führen direkt nach Seefeld. Der Innsbrucker Flughafen ist 25 Minuten entfernt, der Flughafen München 1,5 Stunden (kostenloser Hotelshuttle vom Flughafen Innsbruck, den Bahnhöfen Innsbruck, Telfs und Seefeld). Über GarmischMittenwald ist die Olympiaregion Seefeld vignettenfrei mit dem Auto erreichbar. Zum Kennenlernen wird eine Flatrate geboten: sieben Nächte mit Frühstück ab 1.190 € p.P. www.for-friends-hotel.at

Genuss.Pur Gaumenfreuden, Gustostückerln und Geheimtipps der Gastronomie in der Salzburger Altstadt

Kulinarikfestival Eat & Meet jetzt im März Wien. Zum 6. Mal bringt das Kulinarikfestival Eat & Meet von 1. bis 31. März in der Salzburger Altstadt regionale Köstlichkeiten auf hohem Niveau auf den Tisch.

Wein zum Frauentag

adeo Hotels: schön, zentral und unglaublich günstig übernachten.

Tonis Bewegungsprogramm

Einen ganzen Monat lang steht bei über 80 Veranstaltungen in rund 30 verschiedenen Locations Essen, Trinken & gemütliches Beisammensein im Mittelpunkt. Egal ob ein explosives Frühstück mit Magic Chemistry Show, ein Marktrundgang mit dem Haubenkoch oder ein Blick hinter die Kulissen eines Gourmetrestaurants – auch dieses Jahr soll es wieder heißen: „Kein Eat ohne Meet!“ Bereits nach der feierlichen Eröffnung durch Bürgermeister Heinz Schaden am 28. Februar ist ein abwechslungsreiches Programm garantiert. So findet beispielsweise anlässlich des internationalen Frauentags am Samstag, 8. März, um 19 Uhr im Weinarchiv des arthotel Blaue Gans ein femininer italienischer Abend mit Wein und Musik unter dem Motto

„La dolce vita“ statt. Am Samstag, 22. März um 9 Uhr locken Stadtcafé und Haus der Natur mit einem „giftigen“ Frühstück. Gestartet wird mit einem leckeren Frühstück im Stadtcafé, und anschließend erleben Kinder und Erwachsene bei einer Führung durch den Reptilienzoo Boa, Mamba, Agame & Co hautnah. „Crocodiles first, Cocktails later“ heißt es am 11. und 18. März in der Monkeys Bar – Fotograf Ray van den Berge präsentiert wunderschöne Australien-Fotos, und danach werden ganz individuelle Cocktails gemixt. Einen Höhepunkt des Festivals bildet Genuss.Pur, der Genuss. Markt in den Kavernen 1595 am Samstag, 8., und Sonntag, 9. März; mehr als 20 Produzenten präsentieren dabei Öle und Essige, Käse, Kräuterprodukte, Blütensirupe sowie Pestos, Chutneys und Konfitüren. Außerdem laden Verkostungen von österreichischen Weinspezialitäten, eine Auswahl an Büchern zu den Themen Küche und Kulinarik sowie anregende Tischkultur-

Inszenierungen zum Verweilen ein. Besonderes Highlight: Im Genuss. Pur-Restaurant Alla Borsa ver-

wöhnt Nadia Pasquali aus Valeggio mit Pastagerichten. www.salzburg-altstadt.at

© Stadtcafé

Leogang. Europas höchstgelegenes Brauhaus, das AsitzBräu, liegt auf 1.760 m Höhe auf dem Berg. Gleich daneben steht das Juwel der Alpen, das Museumsrestaurant Alte Schmiede. Im Tal, nur 100 m vom Wellnesshotel „Der Krallerhof“ entfernt, lädt die außergewöhnliche KrallerAlm ein. Feste in den Locations des Krallerhofs sind unvergesslich: Von der Party bis zur Hochzeit, vom Geburtstag bis zur Firmenfeier richtet das Eventteam des Krallerhofs Veranstaltungen aus. Abseits von Durchzugsstraßen, auf einem sonnigen Hochplateau gelegen, lassen Winterurlauber im Krallerhof die Seele baumeln. www.krallerhof.com

Mösern. Hoch über dem Inntal, in einer Bilderbuchlandschaft und an einem der spektakulärsten Standorte der alpinen Welt, realisieren Tourismusvisionäre ein neues Hotel fernab vom touristischen Mainstream. „Unsere Stress- und Ellbogengesellschaft findet eine Auszeit bei einem Besuch bei Freunden, individuell und ungezwungen, geprägt von Wahlfreiheit und einfühlsamer Gastfreundschaft“, so Andreas Braun, der in den letzten Jahren große Fußspuren im Tourismus Tirols hinterließ und jetzt das Kulturprogramm des For Friends Hotel prägt. © For Friends Hotel

Im Winter ist das AsitzBräu die wohl außergewöhnlichste Skihütte.

Stadtcafé und Haus der Natur laden zu „explosivem“ und „giftigem“ Frühstück ein.


Destination2102