Page 1

Fotos: Henrik Matzen (1), Shutterstock (1)

... eröffnethling den Frü Nach der kühlen, dunklen Jahreszeit spielt die Musik ab sofort wieder draußen! Und weil der Wonnemonat Mai in puncto Festund Feiertage reich gesegnet ist, finden sich jetz t viele Gelegenheiten, mit der ganzen Familie in die Open-Air-Saison zu star ten. Und warum nicht auch an Mut ter- und

So muss Joghurt schmecken Der Milchhof Hemme im niedersächsischen Wedemark existiert bereits seit über 400 Jahren. Kein Wunder, dass bei so viel Erfahrung die Joghurts von dort eine Klasse für sich sind. » Seite 26

Wir bringen Sie auf Touren Der Sommer kann kommen! »Unser Norden« präsentiert Ihnen die passenden Bikes, vom eleganten Tourer bis zum praktischen Klapprad ist alles dabei. » Seite 28

Vatertag ...? » Seite 22

Exklusiv bei

www.unser-norden.de

21


Ab ins Grüne! Ausflugstipps zum Mutter- und Vatertag für die ganze Familie Muttertag, Vatertag – mal im Ernst: Passen diese festlichen Daten eigentlich noch in unsere Zeit? Wir denken jedenfalls, dass man die beiden Feiertage gern auch mal »in Familie« feiern kann, statt nach Geschlechtern getrennt! Und drei passende Ausflugsziele haben wir auch schon für Sie gefunden. Jetzt heißt es nur noch: Picknickkorb packen, die Liebsten einsammeln und ab ins Grüne!

22

Exklusiv bei


Fotos: Henrik Matzen (2), Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt (BSU), Hamburg (1), Agroneum Alt Schwerin (1)

Freilichtmuseum Hirschpark in Molfsee Hamburg

Agroneum in Alt Schwerin

Über 70 historische Gebäude, Hofanlagen und Mühlen verteilen sich auf dem 60 Hektar großen Gelände des Freilichtmuseums Molfsee am Rande von Kiel. Sie geben Einblick in die Arbeits- und Lebenswelten früherer Jahrhunderte, angefangen bei den traditionellen Handwerken über das Wohnen bis zur Dokumentation des Walfangs und anderer historischer Berufe. Sonderführungen zu verschiedenen interessanten Terminen komplettieren das attraktive Angebot.

5.000 Jahre Feld- und Viehwirtschaft sowie Handwerk und Wohnen in Mecklenburg – das bietet das einzigartige Agroneum in Alt Schwerin. Das Museum präsentiert sich dem Besucher als authentisches Dorf, durch das er schlendernderweise Einblick in die verschiedenen Epochen bekommt. Das Gelände mit Dorfschmiede, Stellmacherei, Holländerwindmühle, Seilerei und vielem mehr gliedert sich wunderschön in das weitläufige Naturareal ein und hat an beinahe jeder Ecke etwas Überraschendes zu bieten.

Die verwunschene Kulisse aus Wiesen, Teichen und Gärten verleiht dem Freilichtmuseum seinen ganz eigenen Charme und macht den Ort auch für Ausflügler so reizvoll.

Der 1620 als Landschaftspark angelegte Hirschpark in direkter Nähe zur Elbe zählt zu den schönsten Parkanlagen der Hansestadt. Weitläufige Wiesenflächen wechseln mit altem Baumbestand, zwei Repräsentations- und Schaugärten im französischen Stil sorgen in der warmen Jahreszeit für Farbenpracht und im Wildgehege tummeln sich Rentiere und Damwild. Hier findet ganz bestimmt jeder ein lauschiges Plätzchen ... Weitere Infos unter: www.hamburg.de/parkanlagen 

Infos und Eintrittspreise unter: www.museum-altschwerin.de 

Infos und Eintrittspreise unter: www.freilichtmuseum-sh.de 

www.unser-norden.de

23


Schon an Proviant gedacht? 1.39*

1.59*

1.39

1.19

Einwegteller

Einwegbecher

10er-Packung, je 23 cm, Kunststoff

12er-Packung, je 0,2 l, Kunststoff

8.99*

BierbeiĂ&#x;er wĂźrzige Mettenden aus Schweinefleisch, 200 g Packung, 100 g = 1.00

Pilsener

2.29*

1.99 24

7.99

24 x 0,33 l oder 20 x 0,5 l Flasche, 1 l = 1.01/0.80, zzgl. 3.42/3.10 Pfand

Exklusiv bei


Erdbeerbowle trinkfertige Fruchtbowle, spritzig und fruchtig, 7 % Vol., 1 l Flasche

Säfte oder Nektare verschiedene Sorten, 1 l Packung

1.49*

1.39*–1.49*

1.39

1.29

* Bisher bei uns

Nordischer Mini-Eiszauber Premium Vanille-Eis mit knackiger Schokolade überzogen, tiefgekühlt, 8 x 50 ml Packung, 1 l = 3.48

4.49*

1.59*

Fotos: coop eG (14), Henrik Matzen (1), Fotolia (1)

3.99

1.39

Wodka mit Feige 20 % Vol., 0,7 l Flasche 1 l = 5.70

Bewer ten und

gewinnen:

en Bewerten und gewinn

den.de/ www.unser-nor bewerten

ten von Testen Sie die Spezialitä innen Sie mit gew d »Unser Norden« un fach auf fs-Gutschein von sky! Ein kau Ein etwas Glück einen Produkt n ige eil jew /bewerten dem www.unser-norden.de los geht’s! eine Note geben – und

Produkte mit diesem Zeichen können Sie im »Unser Norden« Online-Shop unter www.unser-norden-shop.de bestellen.

www.unser-norden.de

verlosen wir Unter allen Teilnehmern tscheine Gu fsmonatlich 10 Einkau €. im Wert von 10,00

25


Allererste Sahne! Der Milchhof Hemme in der Wedemark versteht sich auch auf die Herstellung cremiger Joghurts. Weitläufige Felder, ein großer Waldbestand und viele grüne, saftige Wiesen: Diese Landschaftsbilder prägen die niedersächsische Wedemark nördlich von Hannover. Inmitten dieser naturbelassenen Region befindet sich der Milchhof Hemme – und das bereits seit 1589.

Wedemark Jede Menge Erfahrung mit dem kostbaren Lebensmittel kann in dieser Traditionsmolkerei somit vorausgesetzt werden. Und auch heute noch folgt sie dem Grundsatz: Nur beste Futtermittel und ein schonender Umgang mit den Tieren führen zu erstklassiger und wohlschmeckender Milch. Aus diesem Grund werden die über 300 schwarzen und rot-bunten Milchkühe von Mai bis Oktober auf den umliegenden Weiden gehalten. Die artgerechte Haltung stärkt die Gesundheit und Widerstandsfähigkeit der Kühe und beeinflusst natürlich nicht zuletzt die Qualität der Milch. Apropos artgerecht: Die Tiere verbleiben sieben bis acht Jahre auf dem Milchhof Hemme – das sind bis zu drei Jahre mehr als im Bundesdurchschnitt.

Hannover

Alles aus einer Hand »Hausgemacht sind auch unsere Futtermittel«, betont Geschäftsführer Jörgen Hemme, der den Hof in der sage und schreibe 18. Generation führt. Auf einer Fläche von rund 300 Hektar, eingebettet in einem der größten Wasserschutzgebiete Niedersachsens, wird das Getreide angebaut. Nur etwa zehn Prozent des Futters stammen aus Zukäufen von ansässigen Landwirten – selbstverständlich auch sie absolut gentechnikfrei. Innerhalb von 24 Stunden wird die frische Milch in der betriebseigenen Hofmolkerei mit größter Sorgfalt weiterverarbeitet. Dabei kommt es vor

Steht für Qualität aus dem Norden: Geschäftsführer Jörgen Hemme

26

Exklusiv bei


Man kommt sich näher auf dem Milchhof …

Das Hofcafé serviert selbst gebackenen Kuchen.

Fotos: Hemme Milch (2), Heine Warnecke Design: Dirk Heine (1), coop eG (4), Shutterstock (1)

allem darauf an, ihre wertvollen Nährstoffe weitgehend zu erhalten – eine Maßnahme, von der natürlich sämtliche hier hergestellten Molkereiprodukte profitieren. Hierzu zählen auch die leckeren Joghurts von »Unser Norden«. Die vier Sorten (Erdbeer, Bircher Müsli, Vanille und Kirsche) zeichnen sich durch einen sahnigen Geschmack und besondere Cremigkeit aus. Ein Stück echte Idylle Wo einst Holz und Eisen das maschinelle Interieur bestimmt haben, befindet sich heute natürlich modernste Technik – schließlich gewährleistet nicht zuletzt sie die Einhaltung der strengen Hygienebestimmungen. Dennoch bietet der Hof auch heute noch ein paar lauschige Plätzchen zum Abschalten. Da wäre zum Beispiel der

www.unser-norden.de

Milchladen, in dem das gesamte Produktsortiment erhältlich ist. Oder Sie setzen sich während der Saison in den gemütlichen Kaffeegarten und genießen hausgemachte Spezialitäten aus der hofeigenen Konditorei. Wer sich einmal vor Ort von der hochwertigen Qualität unserer Molkereiprodukte überzeugen möchte, kann von März bis September an jedem ersten und dritten Sonntag im Monat an einer geführten Hofbesichtigung teilnehmen. Nähere Infos hierzu finden Sie unter www.hemme-milch.com

27


Auf zwei Rädern Richtung Sonne Ob klassisch oder 50 Kubik unterm Sattel: Die neue Zweirad-Kollektion von »Unser Norden« sorgt für beste Laune. Jetzt bequem auf www.unser-norden-shop.de bestellen.

»Unser Norden« Alu-City-Rad 28”, für Damen oder Herren

Alu-Airliner-Felgen mit 28”-Reflexbereifung, Halogen-Scheinwerfer 10 Lux, Träger­rücklicht mit Standlicht, VR-Shimano-Nabendynamo, HR-7-Gang-Bremsnabe, Alu-V-Bremsen vorne und hinten, HR-Rücktrittbremse (3. Bremse), AluTrapez-Rahmen mit Alukopf-Federgabel, Trekking-Lenker mit Ergogriffen, 7-Gang-SRAM-Nabenschaltung mit Drehgriffschalter, Citysattel mit PatentFedersattelstütze, stabiler V-Streben-Gepäckträger Damenrad mit 50 cm Rahmenhöhe, extra bequemem Einstieg und praktischem Korb Herrenrad mit 52 cm Rahmenhöhe und stabiler Querstange.

249.–

Fotos: Henrik Matzen (4), coop eG (3), Fotolia (1)

Weitere Produktdetails auf www.unser-norden-shop.de

PLU Damen 65430 PLU Herren 65429

28

Fahrräder in kleinen Märkten nur auf Bestellung erhältlich.

Exklusiv bei


Mofa-Roller PLU 65180 Mokick-Roller PLU 65152

»Unser Norden« Mofa-/Mokick-Roller 1-Zylinder-4-Takt, 50 ccm, ca. 2,58 kW/3,5 PS, besonders umweltschonend mit Euro-II-Norm und Katalysator, geringes Gewicht, geringer Verbrauch, gutes Handling, automatisches, stufenloses Getriebe mit Fliehkraftkupplung, vorne Scheibenbremse, hinten Trommelbremse, garantierte Ersatzteilversorgung (Lager in Deutschland), flächendeckender Kundendienst durch mobilen werkseigenen Vor-Ort-Service und ca. 1.500 Servicewerkstätten bundesweit. 2 Jahre Gewährleistung ab Kaufdatum.

Nur auf Bestellung erhältlich

Weitere Produktdetails auf www.unser-norden-shop.de

777.–

7.99*

6.99 Isolierflasche doppelwandiger Edelstahlkörper, 18/8, Druckverschluss, 0,5 l oder 1 l

10.99*

9.99

199.– PLU 65251

Freizeitdecke ca. 150 x 200 cm, Material: 100 % Baumwolle, Interlock

www.unser-norden.de

39.99*

32.99

»Unser Norden« Klapprad 20” Alu-Faltrahmen, Alu-Felgen mit 20”-Bereifung, Halogenscheinwerfer 10 Lux, City-Lenker, klappbar mit Klingel, Rahmenhöhe 30 cm, 3-Gang-SRAMNabenschaltung mit Drehgriffschalter. Weitere Produktdetails auf www.unser-norden-shop.de

29


Auf nach Bollerbü ... Bollerwagen Stahlrohrrahmen, Seitenwände abnehmbar, Luftbereifung, leichter Lauf, Stollenreifen, mit Felge aus Kunststoff Ladefläche ca. 88 x 45 x 25 cm, max. Belastbarkeit ca. 100 kg, Gewicht ca. 15,5 kg, TÜV-, GS geprüft, PLU 61885

45.00

Nur solange der Vorrat reicht und nur für kurze Zeit.

Fotos: Henrik Matzen (1), Shutterstock (1)

l Bauernrege

MAI

30

»Vor Nachtfrost sicher bist du nicht, bevor Sophie vorüber ist.« Die Zeit vom 11. bis zum 15. Mai ist die Zeit der sogenannten »Eisheiligen« Mamertus, Pankratius, Servatius, Bonifatius und Sophie, denen eine Vielzahl von Bauernregeln gewidmet ist. Tatsächlich kommt es in der ersten Maihälfte mit einer Wahrscheinlichkeit von 30 Prozent noch zu letzten Nachtfrösten im Boden, durch die das Gedeihen der Nutzpflanzen gefährdet ist. Erst nach der kalten Sophie, dem 15. Mai, sinkt das Risiko auf fünf Prozent.

Exklusiv bei

Unser Norden Spezial  

Unser Norden Spezial Mai 2014

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you